Nur die AfD kann die von Merkel gewollte Islamisierung Deutschlands noch stoppen.
Nur die AfD kann die von Merkel gewollte Islamisierung Deutschlands noch stoppen.

Von BRUNO G. | Ich hatte, seit ich politisch denken konnte, an Aktionen gegen Rechtsextremismus teilgenommen und mich in linken und liberalen Kreisen bewegt. Vor etwa zehn Jahren begriff ich langsam, dass der Islam eine neue totalitäre Herausforderung darstellt. Ich las den Koran. Statt auf eine moralisch hochstehende Botschaft stieß ich auf eine abstoßende, archaische Kampfschrift.

Bei der örtlichen DITIB zeigte sich mir der ganze Nationalismus und die religiöse Indoktrination der jungen Türken mitten in Deutschland. Ich las die Bücher u. a. von Heinig, Abdel-Samad und Ates, die mir die Augen öffneten für vieles, was schief läuft in der Einwanderungsszene. Ich wollte zusammen mit Weggefährten eine Veranstaltung mit einer türkischstämmigen Menschenrechtsaktivistin organisieren, die sich für die Rechte muslimischer Mädchen und Frauen einsetzt und gegen Zwangsheirat und Ehrenmorde kämpft. Ich war peinlich befremdet, als ich erleben musste, dass meine linken Bekannten sich verweigerten und das Vorhaben als „rechts“ und „fremdenfeindlich“ abstempelten.

Nun wusste ich, dass die Linken Teil des Problems sind. Die Frau sprach trotzdem und ich lernte im Gespräch mit ihr und ihrem Mann viel über die unhaltbaren Zustände und das Gewaltpotential in den wachsenden türkischen und arabischen Parallelgesellschaften.

Ab 2015 war das Versagen der politischen Eliten dann offenbar: Stichworte Willkommenswahn, Kontrollverlust, Gewaltwelle. Unvergesslich die Angst von weiblichen Verwandten und Bekannten, nachts sich im öffentlichen Raum zu bewegen. Hinter der Merkelschen Chaospolitik stand und steht ein Bündnis von naiven Gesinnungsethikern, die den „Flüchtling“ als Projektionsfläche ihres Betreuungswahns und ihres Schuldkultes benutzen, eiskalten Parteitaktikern, die auf die Wählerstimmen der Neubürger schielen und EU-Technokraten, die die Migrationsströme nutzen, um ihre Visionen von der Zerschlagung der Nationalstaaten und der Zentralisierung in einem EU-Superstaat durchzuziehen.

Kritiker werden mundtot gemacht, obwohl ein Großteil des Volkes das Unheil ahnt. Ohne Richtungsänderung werden Rechtsstaat, Sozialstaat und die europisch/deutsche Kultur auf dem Spiel stehen. Deshalb brauchen wir die Stimme der Kritik im Bundestag, um dem Altparteienkartell die rote Karte zu zeigen. Mit 15 bis 20 % AfD wäre die politische Szene sofort eine völlig andere und es gäbe noch Hoffnung, drohende bürgerkriegsähnliche Szenarien zu verhindern.


(Wählen Sie auch die AfD? Dann schreiben Sie uns warum! Die besten Einsendungen wird PI-NEWS hier veröffentlichen. Mails unter Betreff: „Warum ich die AfD wähle!“ schicken Sie bitte an: info@pi-news.net)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

78 KOMMENTARE

  1. Die AfD könnte, wenn Sie genügend Stimmen bekommt, der Wahlbetrug sich in Grenzen hält und die AfD aufhört sich intern zu bekämpfen.

  2. @BRUNO G.
    Schon am Morgen schon so ein widerliches Bild mit den ganzen hässlichen, fetten Weibern. Mich schüttelt es und mein Frühstück will wieder zurück. In meiner Wahlheimt bin ich diese Horror-Show nicht gewohnt.

  3. Ich wähle AfD, unteranderem, damit solche Bilder von oben aus unseren Straßen verschwinden. Diese hässlichen Mumien in ihren stinkenden ( weil Synthetik ) Morgenmäntel haben in Deutschland nichts zu suchen. Der ganze Islam muss aus Deutschland raus. Das ist nicht ihr Land.

  4. Wenn ich diese schwarzen Müllsäcke auf dem Bild betrachte, wird mir Angst und Bange für unsere Zukunft in unserem Land. Deshalb kann man nur die AFD wählen, damit unser Land kein muslimisches Land wird, was eine Versklavung unserer Bürger zur folge hätte.

  5. @Russischer Funker
    der Baako in dem Interview hat leider Recht, nur wird das gar nicht mehr so lange dauern, unsere Politiker arbeiten ja schon fleißig daran.

  6. Russischer Funker 23. August 2017 at 09:39

    Es gibt keine Schlachten zwischen Arabern und Afrikanern, zumindest momentan noch nicht, denn:

    https://www.welt.de/politik/ausland/article167911869/200-afghanische-und-afrikanische-Fluechtlinge-gehen-aufeinander-los.html

    In der Nähe des französischen Hafens Calais gehen rund 200 afghanische und afrikanische Flüchtlinge – zum Teil mit Metallstangen bewaffnet – aufeinander los. Die Polizei nimmt mehrere Verdächtige fest.

  7. @katharer 23. August 2017 at 09:58

    Forsa passt nur seine Ergebnisse, kurz vor der Wahl, der Realität an. So arbeiten die immer! Die taxieren mit Absicht über viele Monate die AfD zu niedrig, damit sie darüber Einfluss auf die Wahlschafe nehmen können (Lemmingverhalten), und erst kurz vor der Wahl wird dann „nach oben angepasst“, damit sie sagen können: „Wir haben doch korrekt vorausgesagt“.

    Bei der nächsten FORSA-Umfrage wird die AfD 10 Prozent bekommen, bei der übernächsten 11 Prozent …

  8. MoreKill’s Erbe für die nächsten Generationen: Ein Haufen schneller Brüter
    Ein Wahnsinn dieser Anblick.

    Der Libanon ist nach Europa gekommen.
    Und am Hindukusch gibt es definitiv nichts zu verteidigen.

    Dafür gibt es jetzt die rollenden Plünderkommandos in faschistischer Einheitstracht.

    Die Invasion der faschistischen Ideologie in Europa muss beendet werden, die Invasoren in ihre Heimatländer abgeschoben werden.

  9. Ich denke man hat angesichts solcher Bilder keine andere Wahl als die AfD zu wählen. Ich kann den Anblick dieser Kopftücher nicht mehr ertragen. Das soll Multikulti sein? Das ist nicht Multikulti, das ist der nackte Horror. Widerlich.

  10. Jetzt im Deutschlandfunk!
    live

    Länderzeit

    Offen für alle – aber nicht von allen gewollt
    Die erste liberale Moschee in Berlin
    Live aus der Ibn-Rushd-Goethe-Moschee in Berlin
    Eine Sendung von Bettina Köster und Eva-Maria Götz

    Im Juni hat die Rechtsanwältin Seyran Ates in Berlin die erste liberale Moschee, die
    Ibn-Rushd-Goethe-Moschee eröffnet. Der Ort steht allen offen, Männer und Frauen können dort gemeinsam in einem Raum beten. Proteste und sogar Drohungen gegen Frau Ates ließen jedoch nicht lange auf sich warten.
    Denn die Diskussion über den Islam in Deutschland wird von muslimischer Seite aus zumeist von den konservativen Verbänden DITIB und dem Zentralrat der Muslime geprägt. Doch fühlen sich Muslime in Deutschland von ihnen überhaupt noch richtig vertreten? Gibt es ein Bedürfnis, den Islam liberaler zu leben? Und wird die Ibn-Rushd-Moschee auch von Gläubigen angenommen?

    Diese Fragen wollen wir in der Länderzeit vor Ort aufgreifen und gerne auch mit Ihnen diskutieren. Sie erreichen uns telefonisch unter: 00800 44 64 44 64.
    Oder schreiben Sie eine Mail an: laenderzeit@deutschlandfunk.de

    Als Gäste eingeladen sind:
    – Seyran Ates, Rechtsanwältin, Initiatorin der Ibn-Rushd-Goethe Moschee, Berlin
    – Abdel-Hakim Ourghi, Islamwissenschaftler und Gesellschafter der Ibn-Rushd-Goethe Moschee
    – Mohammed El Kateb, Mitglied der Gemeinde, Berlin
    – Dr. Bertold Höcker, Superintendent im Kirchenkreis Berlin Stadtmitte, Berlin
    – Nushin Atmaca, 1. Vorsitzende des liberal-islamischen Bundes, Berlin
    – Numan Emre, Vorsitzender der alevitischen Gemeinde, Berlin
    – Kemal Huer, Journalist, Berlin
    – Canan Bayram, Sprecherin für Integration, Migration und Flüchtlinge der grünen Fraktion im
    – Berliner Abgeordnetenhaus
    – Gönül Doðan, Gesellschafterin der Ibn-Rushd-Goethe Moschee, Berlin

    Telefonisch zugeschaltet:
    Burkard Dregger, Sprecher der CDU-Fraktion für Integrationspolitik im Berliner Abgeordnetenhaus

    Am Mikrofon: Bettina Köster

    Hörertel.: 00800 – 4464 4464

    http://www.deutschlandfunk.de/programmvorschau.281.de.html

  11. …. Tatsache…. jeglicher Invasionsstopp .. was bewirkt ??? Was ist mit den Hunderttausenden
    hier bereits eingeschleppten ?? Minderjährige goldbraunfarbene potentielle Terroristen, begleitet
    von ihren deutschen Willkommenspflegemüttern, aus dem Seitenfenster des Autos raushängen,wie wie ein IS-kämpfer und die dich fixieren, für ihren nächsten Anschlag.
    Der Staat ?? Leck mich !!
    Die Milionen von Musels, die durch die hier freilaufenden islam. Hassprediger programiert werden.
    Die Ursprungsgesellschaft ist für das Regime nicht schützenswert sondern nur wert zum abpressen.
    Und wenn jemand nicht spurt, wie u.a. Michael Stürzenberger, dann zeigt man ihm wo der
    Republik-Hammer hängt. Eine Opposition, egal wie sie sich nennen mag, AfD oder anders, wird mundtot gemacht, Aufstand ?? Nicht mit dem Schlafmichel, der wird die Umvolkung dankend
    Annnehmen und dafür noch sein letztes Erspartes hergeben.
    Auf gehts !!

  12. Das Positivste, das solche Mütter in Deutschland ihren Kindern beibringen, ist die Deutschen zu tolerieren (und dann gelten sie in ihrer Community wahrscheinlich schon als depperte Gutmenschen)
    Mehr nicht.
    Respektieren, gleichstellen, gar zum Vorbild nehmen?
    Nein.
    T o l e r i e r e n.
    Eher noch, sie halt hinzunehmen.
    Oder eben gar, sie zu diskriminieren.
    Und was daraus dann resultieren kann, vor allem im Zusammenhang mit Moscheebesuchen, das wissen wir ja.
    Anderes lässt sich mit ihrem Glauben gar nicht vereinbaren. Und dass sie diesen Glauben haben, wollen sie uns ja mit ihrem Kopftuch wissen lassen.

  13. Solche Bekenntnisse und die Kommentare lassen mich hoffen.
    Was geht, trage ich dazu bei, daß Deutschland DEUTSCH bleibt.

  14. Bundesbehörde täuscht mit Statistik
    Aus Kindern werden „Männer“

    Den Anteil der Männer unter den Asylbewerbern wird vom Bundesamt für Migration falsch dargestellt. Das hat weitreichende Folgen. (……)

    http://www.taz.de/Bundesbehoerde-taeuscht-mit-Statistik/!5435850/

    Dazu guter Leserkommentar:

    hup

    Ich wusste nicht, dass Kinder geschlechtslos sind. Ist „Kind“ eine Geschlechtskategorie? Wenn nein, dann ist die Aufteilung in „Männer, Frauen, Kinder“ einfach unnötig unscharf. Natürlich hat das BAMF recht mit seiner Kategorisierung – was hier gewünscht wird ist nichts anderes als sprachliche Schönfärbung im gewünschten politischen Kontext.
    Wenn man zwischen männlichen Kindern und männlichen Erwachsenen unterscheiden will (warum auch immer), dann muss man nicht Kinder zum dritten Geschlecht erklären, sondern der Statistik den Wert „Alter“ hinzufügen.

  15. „Im Zentrum von Dresden hat sich eine Gruppe von etwa 40 Jugendlichen geprügelt. Lediglich zwei der Jugendlichen konnten gefasst werden, teilten die Beamten am Mittwochmorgen mit. Der Rest sei weggerannt. Die beiden 15-Jährigen hätten sich um ein Mädchen gestritten, das sei Grund für die Gruppenschlägerei gewesen.

    Gegen beide wird nun wegen Landfriedensbruchs ermittelt. Einer der beiden sei leicht verletzt ins Krankenhaus gekommen. Wie viele Verletzte es insgesamt bei der Schlägerei am Dienstag gab, war zunächst nicht bekannt.

    Die beiden Jugendlichen seien verabredet gewesen, um über das Mädchen zu sprechen, hieß es. Zu dem Gespräch seien die etwa 40 Jugendlichen auf beiden Seiten mitgekommen.“

    https://www.welt.de/vermischtes/article167912613/Streit-um-ein-Maedchen-40-Jugendliche-pruegeln-sich-in-Dresden.html#Comments

  16. „Wiesbaden: Frau mit Kopf gegen Hauswand geschlagen

    WIESBADEN – Brutaler Übergriff im Wiesbadener Bismarkckring: Eine 39-jährige Frau, die am Sonntagmorgen gegen 5.55 Uhr gerade auf dem Nachhauseweg war, wurde von einem bislang unbekannten 20 – 25 Jahre alten Mann angegriffen. Ersten Ermittlungen zufolge wurde die in Richtung Blücherstraße laufende Frau von dem zwischen 1,80 und 1,85 Meter großen Mann angesprochen, worauf diese aber nicht reagierte. Der Mann packte daraufhin die Frau an den Haaren und schlug ihren Kopf gegen eine dort befindliche Hauswand.

    Dabei erlitt das Opfer leichte Verletzungen am Kopf. Als die Frau laut um Hilfe schrie, ergriff der Mann mit laut Polizeiangaben mutmaßlich südländischer Herkunft und kurzen dunklen Haaren die Flucht in Richtung Hauptbahnhof. Die Kriminalpolizei Wiesbaden hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter Telefon 0611-3450 zu melden.“

    http://www.wiesbadener-tagblatt.de/lokales/wiesbaden/nachrichten-wiesbaden/wiesbaden-frau-mit-kopf-gegen-hauswand-geschlagen_18124057.htm

  17. >Nur die AfD kann die von Merkel gewollte Islamisierung Deutschlands noch stoppen.

    Wenn ich mir die Aktivitäten des hiesigen KV ansehe, habe ich Zweifel, ob das überhaupt gewollt ist. In einem anderen thread hatte ein Kommentator über Zero Wahlplakate in Osnabrück geklagt. Hier ist es genauso. Zugegeben, MP Weil hat einen listigen Zug getan, indem er die LTW auf den Oktober dieses Jahres vorgezogen und die AfD damit kalt erwischt hat. Hätte die Wahl wie geplant Januar n. J. stattgefunden, hätte sich das Problem der Unterstützungsunterschriften durch den Einzug der AfD in den Bundestag nicht ergeben.
    Wie gesagt: nennenswerte Aktivitäten sind nicht zu erkennen. Ein Facebook-Eintrag mit der Forderung, Unterstützungsformulare zu bestellen, ein Direktkandidat, von dem weder eine Kontaktadresse noch ein Foto im Internet zu finden sind usw. Ich will die Gefahren durch die lokale Antifa nicht herunterspielen, habe sogar angenommen, das die Nullplakatierung beabsichtigt ist und die dadurch freiwerdenden Gelder für andere Maßnahmen verwendet werden, aber nicht mal in den elektronischen Medien sind irgendwelche diesbezügliche Aktivitäten festzustellen.

  18. johann 23. August 2017 at 10:05
    Jetzt im Deutschlandfunk!
    live

    Länderzeit

    Offen für alle – aber nicht von allen gewollt…..

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Toll.
    Und was soll anderes gepredigt werden?
    Auch in einer Moschee für M/W gemeinsam kann eigentlich nur der Koran Grundlage sein.
    Also, ist es da nicht einfach nur Eitelkeit dieser Ates eine solche Moschee zu eröffnen?

    Für mich ist es einfach NOCH eine Moschee mehr.
    Brauchen wir aber nicht.

    Auch nicht, wenn der Broder und der Samad das feiern. Den beiden traue ich ebenfalls nur halbherzig über den Weg.

  19. Wenn ich dieses obige Bild sehe, dann kann man wirklich nur noch kotz…
    Also ob die AfD dieses Islamproblem wirklich in den Griff bekommt? Sicherlich NICHT in kürzester Zeit. Aber zumindest doch in Schritten. Wobei die allgemeine Stimmung in meiner Umgebung sich durchaus positiver der AfD eingestellt hat, als noch vor einem Jahr.
    Wenn den Eigenheimbewohnern in meiner Straße ein Martin Schulz die Aussicht gleich morgens vermiest, dann ist dieses Projekt Wahlplakat am Leuchtmast doch eher negativ als positiv. Da muss dann schon einmal die lange Astschere herhalten…
    Nun kann man sicherlich sagen dieses wäre Sachbeschädigung, allerdings hat man NIEMANDEN beauftragt die Aussicht aus dem Fenster zu verschandeln. Und beschädigt hat man eigentlich auch nichts. Zumal die Nachbarn eigentlich sehr, sehr sauber sind und keinen Unrat vor ihrer Tür sehen möchten…
    Nun ist die AfD Thema mehr denn je. Die Altlappen haben ANGST. Sowie auch die TV-Zombies. Verständlich, wird doch ein großer Teil der Politlappenmeinung darüber propagiert und BEZAHLT.
    Sehen wir der Wahrheit der verdrehten Zahlen von Arbeitslosigkeit, „Flüchtlinge“, Kriminalität usw. in das Auge, so sehen wir ein Lügengebilde welches so in der gesamten DEUTSCHEN Geschichte noch nie gab.
    Für meinen Teil habe ich zwar vorgesorgt, nur dieses können eben nicht alle.
    Ob diese Wahl wirklich die wirkliche Wende bringt mag ich doch bezweifeln. Allerdings wenn das wirkliche Volk sich einig ist, dann kann auch die schmierigste Politik NICHTS dagegen ausrichten.
    Die Gelder die bis jetzt in das unermeßliche aus dem Fenster geworfen wurden, sind ansich für jeden DEUTSCHEN schon ein Schlag auf die Fresse. Wie weit sie es jetzt noch treiben bleibt abzuwarten.

  20. Ich war gestern im Nürnberger Hauptbahnhof und war schockiert!
    Mir lief ohne zu übertreiben ein eiskalter Schauer über den Rücken, ich fühlte mich fremd im eigenen Land und musste mich ständig ängstlich umdrehen.
    Schleiereulen, ihre Paschas und massenhafter Nachwuchs, wohin man schaut.
    Man spürt hautnah die Arroganz dieser illegalen Landräuber.
    Diese Illegalen zeigen einem deutlich, sie sind jetzt die neuen Herrenmenschen und du biodeutsche Köter Rasse halt die Fresse und akzeptier es gefälligst.
    Deutschland ist definitiv und hoffnungslos verloren, dank Blödmann-Michel!

  21. @Feldmann:
    Der Auftritt von Weidel bei Will war nicht überzeugend, wie bei
    Weidel bei Will trefflich analysiert.

    Sehr fatal war dass Weidel zögerlich und ausweichend geantwortet hat. Das prädestiniert sie nicht als Parteiführerin.

  22. Ich wüßte ganz gern, ob es sich bei dem Brand am Dienstagabend in der Celler Straße in Hannover um das Problemhaus in der Celler Straße in Hannover handelt?

    .
    „Celler Straße
    Behörden bei Problemhaus machtlos?
    Die Räume sind voller Müll und Ungeziefer. Müll fliegt aus dem Fenster. Stromkabel sind wild gezogen. „Unhaltbare Zustände“ in einer Schrottimmobilie an der Celler Straße beschäftigen seit Monaten Politik und Stadt. Kein Einzelfall…..
    Müll fliegt aus dem Fenster. Elektrische Leitungen zieht man selbst. Das Hab und Gut wird nicht in Schränken, sondern Plastiktüren verwahrt. Und Kinder gehören nach dem Verständnis vieler nicht in die Schule. Für ihre Erziehung ist der Clan verantwortlich…..“

    http://www.neuepresse.de/Hannover/Meine-Stadt/Behoerden-bei-Problemhaus-machtlos

    Rettung per Drehleiter Sechs Verletzte bei Brand an der Celler Straße

    Mit der Drehleiter hat die Feuerwehr am späten Dienstagabend mehrere Bewohner von Balkonen eines brennenden Hauses an der Celler Straße (Mitte) gerettet. Insgesamt sechs Menschen mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen in Krankenhäuser gebracht werden.

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Sechs-Verletzte-bei-Brand-eines-Hauses-an-der-Celler-Strasse-in-Hannover

  23. Die AfD braucht leider 25 % um ein Untersuchungsausschuß Merkel, linke Gewalt, islamische Gewalt u.s.w. einzurufen. Die AfD braucht 33,33 % damit das Merkelregime die Verfassung nicht mehr weiter in Richtung DDR 2.0. abzuändern kann. Bei 25 % kann die AfD-Fraktion Verfassungsklage über Facebookgesetz u.s.w. einreichen.

  24. Bitte mítmachen und verbreiten (351.375 haben bis jetzt schon unterschrieben) !
    Für einen Untersuchungsausschuss zu den Rechtsbrüchen der Regierung Merkel

    https://www.abgeordneten-check.de/kampagnen/fuer-einen-untersuchungsausschuss-zu-den-rechtsbruechen-der-regierung-merkel/startseite/aktion/162182Z14751/nc/1/

    Petition
    Wir fordern, dass ein Untersuchungsausschuss im deutschen Bundestag eingesetzt wird, der die Fehlentscheidungen und Rechtsbrüche der Regierung Merkel aufarbeitet. Insbesondere sollen die Hintergründe der Entscheidung der Bundeskanzlerin vom September 2015 untersucht werden, die Grenzen nicht länger zu kontrollieren. Das ist einer der größten Skandale der deutschen Nachkriegsgeschichte.

    Zu diesem Zweck sollen der relevante Email-Verkehr und die SMS-Nachrichten der Bundeskanzlerin, die Protokolle und alle sonstigen verfügbaren Dokumente des Kanzleramtes und der Ministerien veröffentlicht und die an der Entscheidung Beteiligten als Zeugen vernommen werden. Die Bundeskanzlerin und andere politische Verantwortliche müssen sich für ihr Handeln politisch und juristisch – auch strafrechtlich – verantworten.

    Hintergrund
    Das Grundgesetz sieht vor, dass niemand Anspruch auf Asyl besitzt, der aus einem sicheren Drittstaat einreist. Das Dublin-Abkommen sieht vor, dass ein Asylantrag dort gestellt werden muss, wo ein Flüchtling zuerst den Boden der EU betritt. Das war bei keinem der sogenannten Flüchtlinge der Fall, die im Herbst 2015 über die Österreichische Grenze kamen. Sie waren fast alle illegale Einwanderer. Angela Merkel hat sich wegen Förderung illegaler Einwanderung im Millionenmaßstab zu verantworten.

    Die Entscheidung, die Verfassung und die europäischen Verträge auszusetzen, erfolgte ohne Zustimmung des Bundestages auf dem Weg der „Selbstermächtigung“. Das ist einer der größten politischen Skandale der deutschen Nachkriegszeit, dieser muss aufgearbeitet und die Hintergründe offen gelegt werden. So etwas darf nicht wieder passieren. Zu diesem Zweck muss ein Untersuchungsausschuss eingesetzt werden, der alle Beweise zusammenträgt. Auch strafrechtliche Konsequenzen müssen geprüft werden.

  25. Marie-Belen 23. August 2017 at 10:32

    Und wenn es dann das erste Todesopfer gibt, war es

    A. ein Nazi-Anschlag

    und

    B. die Feuerwehr viel zu spät am Einsatzort!

  26. Die Afd steht für Freiheit, Demokratie und echte Offenheit! Die heutigen Patrioten haben mit der Verherrlichung des Grauens des 2. Weltkrieges nichts mehr am Hut – egal, was von linksgrüner Seite auch behauptet wird! Wer eines Tages nicht in der Scharia, Neo-Kommunismus und dem totalen gesellschaftlichen Chaos aufwachen will, der wählt am 24.9. Blau-Rot!!!

  27. Heute morgen DLF (ich finde partout den Link nicht), also sinngemäß: 50% der Wähler sind noch unentschieden, das sei selten so gewesen. 39% der Wähler s-e-h-e-n die CDU/CSU vorn und mit 7% wäre die AfD ganz hinten!

  28. DieStaatsmacht 23. August 2017 at 10:27
    @Feldmann: Der Auftritt von Weidel bei Will war nicht überzeugend, wie bei Weidel bei Will trefflich analysiert.
    Sehr fatal war dass Weidel zögerlich und ausweichend geantwortet hat. Das prädestiniert sie nicht als Parteiführerin.
    __________________________________________________________________
    Weidel hat sachkundig und rhetorisch geschickt argumentiert und die Vertreter der Blockparteien widerlegt.
    „Sehr fatal“ ist die ewige Besserwisserei von Personen, die in der genannten Sendung wohl nach wenigen Minuten keine sachlichen Argumente mehr vorweisen könnten.

  29. WARUM ICH NICHT AFD WÄHLEN KANN
    (aber trotzdem nicht traurig bin, wenn sie zweistellig abschneidet, zumal mit ihrem „rechten“ Flügel):
    Weil die AfD immer noch in zu großen Teilen, insbesondere der mittleren Funktionärsebene sowie „im Westen“ überhaupt, ein gestörtes Verhältnis zu den IDENTITÄREN hat (Unvereinbarkeitsbeschluß!) , obwohl auch die, genauso wie PEGIDA, sich größte Verdienste im Protest gegen dieses linksversiffte BRD-Unrechts-System erworben haben. Und die AfD fast um den Preis der Selbstaufgabe unterstützen. Auch bei den BRD-Systemparteien war nach den Wahlen immer die traurige Realität: „Der (rechte) Mohr hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr kann gehen!“ und „Was interessiert mich mein dummes Geschwätz von gestern!“

  30. Demnächst haben wir wieder eine Versammlung und es werden dort sicherlich auch die Zustände vor dieser Wahl und auch die Ergebnisse der letzten Pressekonferenzen besprochen. Eines ist schon mal jetzt klar, das was die AfD in der letzten Zeit bewegt hat, schaffte bis jetzt keine andere Partei. Die AfD muss bekämpft werden, und da ist denen von den Thronfurzern alles recht.
    Setzt man hier einige Kommentare das Stadtbild betreffend, so ist diese Flutung durchaus mit System.
    Je mehr davon auftauchen um so mehr ziehen letztendlich aus ihrem Wohndomizil. Da die Grundstückspreise erheblich an Wert verlieren durch eben diese Flutung, kann die „Stadt“ auch eben zusammen mit den Banken RICHTIGE Deals machen. Die schönen Städtchen werden dann mit Gesindel zugestopft und der verärgerte Bürger muss dann wirklich FLÜCHTEN!
    Flüchten vor Kriminalität, Anfeindungen und natürlich auch als Kapitalist bezeichnet zu werden, nur weil er in seinem Leben gearbeitet hat. Für Sicherheit kann nicht mehr dank Merkelpolitik gesorgt werden und auch die Verschaltungen von Alarmsystemen sind bald keine Abschreckung mehr. Sondern vermitteln eher, dass da etwas zu holen ist.
    Die sogenannten Gutmenschen werden aber ihr Fett noch abbekommen, wenn es nämlich an das eigene Leib und Leben geht (siehe Gabriel). Dann wird nämlich plötzlich aus Pack so etwas wie: hatten sie doch recht? Aber dann wird es zu Spät sein. Die Erkenntnis das man selbst geblendet wird, kommt dann zwar aus heiteren Himmel allerdings in Form eines Meteoriten… Das Thema Islam ist wenn wir es GENAU betrachten eigentlich das einzige Thema welches uns hier Sorgen bereitet. Und ja auch wenn ein „Moslem“ einen jüdischen Hintergrund zB. Afghanen haben, dann ist dort ALLES erlaubt. Ich persönlich kann nichts für die Taten die im 2.Weltkrieg passiert sind. Und dafür können Millionen andere Deutsche ebenfalls auch nichts.
    Selbst ein Gabriel hat da noch in die Windeln gebrunzt und seine Vorfahren mussten dabei sein (nicht beim Brunzen) sonst hätte einen Sigmar nie gegeben. So sollte man langsam aber sicher der Realität eines wirtschaftlichen Zerfalls von Deutschland seit Einzug des Islams und dessen Förderung ruhig in das Auge sehen können.
    Denn das ist die Wahrheit. Wir wären ohne Islam nicht nur Schuldenfrei sondern wären wahrscheinlich auch die STÄRKSTE Wirtschaftsmacht auf der Welt. Die Firmen die Deutschland seit 1970 verloren hat, hier mal ein Paar: SABA, TELEFUNKEN, DUAL, ITT SCHAUB LORENZ, GRUNDIG, SHARP Japan (vor zwei Jahren Europaweit dicht) PHILIPS, VALVO und, und, UND! Da fragt man sich doch wohl zu RECHT, wohin geht die Reise???

  31. Der absolute Irrsinn ist es, Millionen brutale Archäonten aus Weitwegistan, an denen die letzten 10.000 bis 5000 Jahre Zivilisation spurlos vorbeigegangen sind, plötzlich in Deutschland zu dulden.

  32. „Unklar ist, ob und wann die Empfänger-Staaten entnommenes Geld aus diesem Topf zurückzahlen müssten.“

  33. @Realist 23. August 2017 at 11:13:

    Eines ist schon mal jetzt klar, das was die AfD in der letzten Zeit bewegt hat, schaffte bis jetzt keine andere Partei.

    Was denn? Ich meine in der REALITÄT?

    Sind die Grenzen dicht?
    Kommen keine Invasoren mehr?
    Gehen jeden Tag 20 vollbesetzte Großraumflugzeuge in Richtung Süden und Südosten?
    Ist die Kriminalität gesunken?
    Wurden Terroranschläge verhindert?
    Haben wir mehr Geld auf dem Konto?
    Ist die Redefreiheit größer geworden?
    Wurde die Internetüberwachung zurückgenommen?
    Beteiligen wir uns nicht mehr an NATO-Kriegen?

    Eher im Gegenteil. Seit es die AfD gibt, ist alles – wirklich alles – schlimmer geworden. Nur nehme ich natürlich nicht an, dass die AfD das bewirkt hat. Es gibt sie halt. Und diese Dinge laufe vollkommen unabhängig davon ab.

    Natürlich hat die AfD Wahlplakate aufgehängt, Vertreter in Talkshows gehabt, Reden gehalten und in Landesparlamenten rumgesessen. Aber wenn ich es mir recht überlege, haben das andere Parteien auch schon gemacht….

  34. „Zu dem ursprünglichen, noch viel größeren Terror-Plan, den die zwölfköpfige Gruppe zunächst gefasst hatte, kommen immer mehr Details ans Licht. Wie die Nachrichtenagentur AP berichtet, habe einer der Verdächtigen vor dem Richter ausgesagt, dass die Gruppe ursprünglich Sehenswürdigkeiten in der Stadt mit Sprengstoff angreifen wollte.

    Eines der Ziele: Die Sagrada Familia. Die bis heute unvollendete Kirche gilt als Wahrzeichen der Stadt. Der Imam Abdelkadi Es Satty, der mittlerweile als Kopf der Gruppe gilt, habe sich außerdem im Zuge des Anschlags selbst anzünden wollen. Es Satty starb allerdings bei der Explosion des Hauses in Alcanar, in dem die Gruppe den Sprengstoff vorbereiten wollte.“

    aus
    http://www.focus.de/politik/ausland/terroranschlag-in-barcelona-im-news-ticker-terror-verdaechtiger-gesteht-sagrada-familia-sollte-gesprengt-werden_id_7502253.html

    dazu (noch einmal):
    https://youtu.be/UACIR1x6zt4

    Implizit:
    „Die Terroristen haben demnach nichts mit dem Islam zu tun.
    Hier wird eine „Religion“ missbraucht!“
    Woelki macht den Mazyek,
    Woelki macht den „Konsens der „Demokraten““.
    Woelki ist ein eher sehr mickriges Rächen unter vielen,
    für bemitleidenswerte naive Gutgläubige jedoch verkündet er
    die Anordnungen seines Chefs.

    Ich nenne das Blasphemie „(beinahe) „vom Feinsten““.
    Es ist ein (feudal zwangsalimentiertes) Verbrechen.

  35. Noch etwas: Geiz ist nicht geil! Geiz schädigt der Wirtschaft! Was früher mal Made in Germany war ist heute CE und dieses CE ist ebenfalls ein Virus. Genau so wie der Islam. Beides zusammen ist der Untergang einer gesunden wirtschaftlichen Struktur. Und auch die altbewährte Firma Nordmende musste dieses feststellen als der Europäische Markt mit Billigzeugs geflutet wurde. Zwar versuchte diese noch einen Neuanfang in Form einer Fusion nur gebracht hatte es nichts. Wir haben noch ein gute Firmen die Geräte von guter Qualität vertreiben. Ob diese Firmen das gleiche erleben wie damals Pioneer Japan bleibt abzuwarten.
    Jedenfalls sind Firmen wie Technics-Panasonic-National hier noch erhältlich. Die Frage ist wie lange noch?
    Irgendwann gibt es hier nur noch den Türkenmüll wie zB. Grundig – Vestel oder Beko. Namen die man sich einprägen sollte. Denn mit dem Kauf dieser Geräte fördert man NICHT Deutschland sondern eher den Islam.
    DENN DIESER MÜLL KOMMT AUS DER TÜRKEI. Ein Land welches bald zu 100% islamisch sein wird…

  36. OT?

    ZMD = ZENTRALRAT
    MUSLIM(-BRUDERSCHAFT) DEUTSCHLAND
    LIEBT DIE LINKEN u. „DIE LINKE“,
    zumindest bis eines Tages die Machtfrage im
    Lande gestellt wird: Kommunismus oder Islam.

    NOCH BEUTZEN DIE LINKEN DEN
    ISLAM/MOSLEMS ALS RAMMBOCK
    GEGEN DAS „KAPITALISTISCHE SYSTEM“
    von dem sie freilich selber fett profitieren,
    sei es als Bonzensprößling od. Emporkömmling,
    siehe die Muladi Wagenknecht, die so
    gerne fein diniert mit Champagner;
    eben Salonsozialisten!
    Klassischerweise unterdrückte der Kommunismus JEDE Religion. Dies wird diesmal anders sein. Zuviele Generationen Linke sind durch Heirat u. Kinder mit Moslemsippen u. daher dem Islam verbandelt. Es sei denn ein neuer „Stalin“ würde die Muladies u. Mozaraber in Gulags werfen u. Zehntausende hinrichten.

    ZURÜCK ZU AIMAN MAZYEK & CO.:
    23.06.2017 :::Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow statte dem „ZMD- WirSindPaten Büro“ in Erfurt einen Besuch ab

    Am Donnerstag den 22.6.2017 gegen 16:00 Uhr war Thüringens Ministerpräsident +++Bodo Ramelow zu Gast im Lesecafe des Wirsindpaten- Büros in der Johannesstraße 55 in Erfurt.

    Gemeinsam mit syrischen Flüchtlingen und dem Leiter der Anlaufstelle, +++Thaer Issa, laß er für die Zuhörer aus Büchern vor. ZMD-Vorstandsmitglied +++Hamza Wördemann empfing den Ehrengast und sagte im Anschluss der Veranstaltung:

    „Die Förderung muslimischer(ISLAMISCHER!) Sozialorganisationen bereichert das deutsche Wohlfahrtswesen. Die Mitarbeiter von Religionsgemeinschaften hätten den besten Zugang zu den Geflüchteten, da sie ihre Sprache, ihre Kultur und ihre Religion kennen und besonders gut verstehen“, so das Vorstandsmitglied abschließend.

    „Wir sind Paten“ ist ein vom Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) gegründetes Patenschaftsprogramm, dass Tandems für die Integration von geflüchteten Menschen, also eine Beziehung des Förderns und Forderns zwischen Pate und Flüchtling aufbaut. Es wird vom +++Bundesfamilienministerium gefördert:::
    Erfurt/Berlin, 22.06.2017

    15.05.2017 :::Bundestagsvizepräsidentin +++Petra Pau besucht am 12. Mai 2017 Vorsitzenden des ZMD Aiman Mazyek in Berlin und bekundet Solidarität, nachdem bekannt wurde, dass der ZMD auf der „Todesliste“ von Franco A. steht

    Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau(DIE LINKE), die Bundestagsabgeordnete Christine Buchholz (DIE LINKE) und Hakan Tas(DIE LINKE), Mitglied des Berliner Abgeordnetenhaus, haben am Freitag, den 12. Mai 2017 in Berlin das Büro des Vorsitzenden des Zentralrates der Muslime in Deutschland (ZMD) Aiman Mazyek besucht. Sie bekunden damit ihre Solidarität und Unterstützung, nachdem bekannt wurde, dass der ZMD ebenso auf der „Todesliste“ des Bundeswehroffiziers Franco A. und weiteren Verdächtigten stand.

    Dazu sagte Aiman Mazyek vergangene Woche:

    „Heute darf ich zunächst die herzlichen und warmen Grüße unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter übermitteln, die mir aufgetragen haben, Ihnen, Frau Bundestagsvizepräsidentin Pau, dafür ausdrücklich zu danken, dass Sie uns so schnell nach Bekanntwerden erneuter konkreter Drohungen und Gefahren aufsuchen, um sich direkt ein Bild über diese prekäre Lage zu machen“.

    +++Danach las Mazyek einen erschütternden Brief einer ZMD-Mitarbeiterin vor, den sie ihm in den letzten Tagen übersandte und in dem sie ihre Angst auf Grund der derzeitigen Gefahrenlage beschrieb.

    Die Geschäftsstellen, Mitarbeiter des ZMD und seine Repräsentanten sind seit längerem immer wieder Opfer von konkreten Terrordrohungen und Mordaufrufen.

    +++Durch den Besuch macht die Politikerin Pau deutlich, dass zum Schutz und für die Sicherheit der Opfer solcher Ereignisse endlich etwas getan werden muss: „Haben wir nicht gelernt aus den NSU-Vorkommnissen?“, fragte die Bundestagsvizepräsidentin und kündigte an, dass sie in der kommenden Woche +++diese Themen in den Bundestag tragen will.

    „Ich habe meine Untersuchungen zum NSU-Nazi-Mord-Komplex immer auch mit Blick auf die Gegenwart geführt. Denn niemand kann ausschließen, dass nicht längst neue Terrorbanden unterwegs sind.

    Das scheint unter dem Dach der Bundeswehr nun offenbar der Fall zu sein. Und noch eine Parallele drängt sich auf.

    Wieder kümmert sich kaum jemand um die möglichen oder tatsächlichen Opfer, jedenfalls nicht von Staats wegen. (ANM.: DIE WERDEN DOCH BEVORZUGT UND MIT STAATSKNETE ÜBERSCHÜTTET!) Mir geht es um beide Ebenen. Zum einen wird aus politisch-rassistischen Gründen das Leben von Menschen bedroht.

    Und zugleich werden Verfassungsgrundsätze, wie das auf freie Meinungsäußerung und die Freiheit des Glaubens attackiert. Der Zentralrat der Muslime und die Amadeu-Antonio-Stiftung zählen zu den offenbar auserwählten Terrorzielen. Sie brauchen Zuspruch und Schutz.“ +++sagte Pau abschließend:::
    Berlin, 15.05.2017

    ÜBRIGENS ZITIERT MAZYEK,
    AUF „TWITTER“, HÄUFIG DIE
    KOMMUNISTIN PAU, SEIT 11 JAHREN
    BUNDESTAGSVIZEPRÄSIDENTIN,
    m.E. EIN SKANDAL!!!

    AUCH DIE KURDEN IM IRAK
    STELLEN JUST DIE MACHTFRAGE,
    ISLAM ODER CHRISTENTUM:

    „Kirche in Not“-Verantwortliche Karin Fenbert: Christen droht Ärger, egal wie sie sich bei Abstimmung über Unabhängigkeit der autonomen Region Kurdistan vom irakischen Staat positionieren…

    In den vergangenen Wochen mehren sich die Anzeichen dafür, dass die kurdischen Autoritäten die Christen bei ihren Plänen für ein unabhängiges Kurdistan verstärkt einspannen wollen und eine Einbeziehung der Ninive-Ebene in das kurdische Gebiet anstreben…

    Gleichzeitig sorgte die Absetzung mehrerer christlicher Bürgemeister in der Ninive-Ebene für Spannungen. Sie wurden auf Antrag des Vorsitzenden des kurdisch dominierten provisorischen Provinzrates von Ninive, Bashar al-Kiki, u.a. wegen angeblicher Korruptionsvorwürfe, aus ihren Ämtern enthoben…
    http://www.kath.net/news/60611

  37. Weil wir eine Alternative zur Einheitspolitik der im Bundestag vertretenen Interessengruppen und Scheindemokraten , aka Parteien, brauchen; und ich mich auf die Redebeiträge von Frau Weidel,im Hohen Haus, vorfreue.
    Die Alternative darf dann, nach ihrem Einzug, nicht der Gefahr erliegen , ein Teil der stillen Übereinkünfte zu werden, und damit für ihre Wähler unglaubwürdig!
    Ich stelle, zur AfD; eine weitaus größere Schnittmenge, als zu den anderen Parteien fest. Leider hat sich die CDU sehr, sehr weit von einer einstmaligen Zustimmung entfernt. Das neue Personal der SPD erhöht die ablehende Haltung; ihr gegenüber, noch weiter! Die Grünen sind keine Naturschutzpartei; sie ist eine Verbotsclique , die von hochgepuschten „Skandalen“ zu profitieren sucht. Die F,D.P . ist hoffentlich genau so Nichtvertreten wie die Grünen wünschenswerterweise.
    Die AfD muß mit einem solchen Stimmanteil gewählt werden, daß eine Änderung oder Erweiterung des Grundgesetzes ,zwecks Einschränkung der Grundrechte, verunmöglicht wird. Aber was schert die Proporzparteien das Grundgesetz?!
    Bei Artikel 5 wird der, einschränkende, Absatz2 zitiert und hervorgehoben,den man gerne um den Zusatz (und) Schutz des Islams erweitern würde. Artikel 6 wurde schon, teilweise, aufgeweicht.
    Artikel 8 ist abhängig davon, was die Antifa von Kundgebungen, ihnen nicht genehmer Parteien und Vereinigungen, hält.

  38. @Selbsthilfegruppe 23. August 2017 at 11:21
    „Unklar ist, ob und wann die Empfänger-Staaten entnommenes Geld aus diesem Topf zurückzahlen müssten.“

    Am Jüngsten Tag?
    Zur Eröffnung des BER?
    Ernst beiseite.

    Ein risiges Schneeballsystem.
    Schneeballsysteme lassen sich nicht schließen.
    Sie „fliegen in die Luft“.
    Fast ausschließlich ohne ihre Inititatoren.
    Letztere fliegen in der Regel nur mit,
    wennman ihrer habhaft wird u n d ihr Geld futsch ist.
    Beides geht in weiterer Regel Hand in Hand, denn:
    Recht ist eine Sache des Vermögens, des Potentials, des Geldes.
    (Keine Gegenleistung, keine Unterlassung ohne Bakschisch)

    „Noch etwas sah ich unter der Sonne:
    Wo man Recht spricht, war Unrecht,
    auf dem Thron des Rechts blähte sich der Frevel.“
    (die alte Frau Kohelet)

  39. Hallo!

    Ich war gestern Abend gegen 21.30 Uhr am Hafen joggen- und traute meinen Augen nicht!
    An der Kaimauer standen fast ausschließlich Musels/Syrer/Afghanen und angelten-bis vor Kurzem standen da noch Biodeutsche! Kaum einer schien Deutsch zu sprechen, aber alle fuhren komischerweise gehobene Mittelklasse/Luxus-PKWs. Wie können die das finanzieren??????

    Einer glotzte mich auch gleich drohend an! Ich habe dann schnell weggeguckt und mich verzogen!
    Ich glaube, die hätten mich ohne zu zögern abgestochen und/oder ins Wasser geworfen!
    Ich ärgere mich so darüber! Wir Deutschen sind so feige!
    Auf Youtube gibts dazu auch ein gutes Video, in dem ein Russlanddeutscher uns als verweichlicht, schwul und duckmäuserig bezeichnet.(muß den Link nochmal raussuchen)
    Ich ärgere mich unendlich! Ich stelle mir vor, was los wäre, wenn wir uns in deren Heimat so benehmen würden!

    Gott, wo soll das alles nur enden?
    Ich könnte nur noch kotzen!

    Ich bete darum, daß die AFD bei der nächsten Bundestagswahl richtig abräumt!
    Ich werde auf jeden Fall als Wahlbeobachter dabei sein!!!!!!!

  40. Ich wähle A f D:

    weil die A f D die Einzige Partei ist, die sich um die Sorgen, Ängste
    und Nöten der Bevölkerung annimmt, und diese auch Ernst nimmt, und nicht mit
    dummen Sprüchen abwertet, wie es unsere Kartell-Politiker machen …..

    Weil ich meine Identität, Werte und Kultur unseres Landes erhalten will,
    und nicht von einer Ideologie, (Islam) fremdbestimmt werden will.

    Weil ich gegen die undemokratische Politik der Merkelregierung bin,
    und unser angeblich Demokratisches Land, zu einer Merkel-Autokratie
    verkommt und sich entwickelt.

    Das in Deutschland endlich eine Politik gemacht wird, die man tatsächlich als
    Demokratie bezeichnen kann, wo der Bürger ein wirkliches Mitspracherecht hat,
    und nicht nur Demokratie in Sonntagsreden und als Mittel zum Zweck benutzt wird …..

    Weil ich endlich wieder in einer friedlichen Gesellschaft Leben will, wo man ohne Ängste sich bewegen kann,
    ohne das man von Migranten überwiegend geprägter ausgelöster Gewalt von Mord, Totschlag, Nötigung
    und Vergewaltigung bedroht wird.

    Weil ich endlich Politiker will, die den Eid den sie geschworen haben, auch verinnerlichen
    und Ernst nehmen, und Politik machen, für die Bevölkerung und ihr Land, und nicht dagegen,
    wie es die Jetzige Regierung macht.

    Weil man endlich Politik macht, die im Interesse von Deutschland ist, und wir nicht nicht
    für alle Unzulänglichkeiten anderer Länder aufkomen müssen. Wir haben Politiker, die
    meinen, mit ihrem Helfersyndrom und ihrer vermeidlichen Selbtschuld, für was auch immer,
    und Glauben und meinen dadurch, die ganze Welt retten zu müssen, und alle anderen müssten das dann akzeptieren …… In Deutschland gibt es genügend arme
    Menschen, wo sie ihre vermeidliche Selbstschuld abarbeiten könnten.

    «Wer halb Kalkutta aufnimmt, hilft nicht etwa Kalkutta, sondern wird selbst zu Kalkutta!»
    (Peter Scholl Latour)

    Darüber sollten sich unsere Politiker Gedanken machen!

    Unsere Poliker vermitteln den Eindruck, dass sie dabei sind, aus Deutschland ganz gezielt
    ein anderes Land machen zu wollenl, und die Flutung von millionen von Muslimen, zu einem
    geplanten Austauschprogramm gehört.

    Warum müssen es ausgerechnet Muslime sein?
    In Europa gibt es genügend kulturnahe junge Arbeitslose, warum macht ihnen kein Angebot?

  41. Europa wird zusammenbrechen. Früher oder später, dass ist so Sicher wie das Amen in der Kirche.
    Der Euro wird auf Tendenz 0 gehen und was dann?
    Die Melkkuh Deutschland ist im Prinzip schon lange Pleite, wird aber immer noch sehr gerne als ein „reiches“ Land bezeichnet. Wirtschaftswachstum (lach) 0,5 % und ein immer stetiger Anteil von Gewalttaten durch Goldstücke. Die Polizei eher machtlos als durchgreifend, da auch diese nur Marionetten der Thronfurzer sind.
    Vieles wird verschleiert, verfälscht oder gänzlich unter den Tisch fallen gelassen und danach buchstäblich unter den Teppich gekehrt. Das Grundgesetz wird zur Lachnummer nur eben nicht für Deutsche.
    Die Schulbildung wird so politisch verdreht wie noch nie und das öffentliche Lügengebilde hält für die verbreitete Verblödung auch noch mit politischer Hilfe die Hand auf.
    Es werden Ämter vergeben die keine sind und auch Zahlungen verlangt die es so nicht gibt und geben darf.
    Es wird den Deutschen eine Heile Welt mit Schutz und Sicherheit vorgemacht und die wahren Zahlen der Begebenheiten von Kriminalität und Lügen nicht bekannt gegeben. Die Logik wird zur allgemeinen Unwissenheit und Dummheit erkoren und jeder der dieses hinterfragt wird zum Nazi degradiert. Banken werden bereichert und der, der die Bank nutzt wird beschissen.
    Der Deutsche soll seine Kultur aufgeben und eine fremde die Dominanz überlassen.
    DIE FRAGE:
    Ist das noch eine gesunde Politik in einem gesunden Land?

  42. Ich wähle die AfD, weil alle CDU-CSU-SPD-GRÜNE-LINKE das Deutschland, daß ich liebe, abschaffen wollen.
    Die AfD ist meine letzte Hoffnung.

  43. Ich gehe mal davon aus, das alleine dieser Teil meiner Auflistung GENUG Gründe enthalten die AfD zu wählen. Bzw. dieser beizutreten.

  44. Die kranken Weiber sind so unästhetisch und hässlich!

    Verschandeln das schöne Deutschland und Europa mit ihren Müllsacklook!

    Singe im Vorbeigehen bei Begegnungen:

    „Prinz Eugen, der edle Ritter….“

    Mit meinem Herdenschutzhund laufe ich mittendurch, die Türkenweiber kennen ja immerhin den Kangal…… Der rockt…. Machen immer einen großen Bogen um mich, diese Weiber und auch alle Araber und Neger!!!!!

  45. RechtsGut 23. August 2017 at 13:33
    Hier ein Bild vom Wahlkampf aus Berlin:

    https://imgflip.com/i/1u7xtm

    TIMUR HUSEIN! Habe ick gestern gesehen, aus der M5 Richtung meiner Heimat in Höhe Krankenhaus Friedrichshain. Herrlich, ick kann mich noch an meine Schulzeit erinnern, das haben wir gelernt:
    https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/911FyYZgQZL.jpg
    Falls jemand heute noch vorhat sich zu übergeben, bitte schön, hab ick bei der JF gefunden:
    “ Kanzleramtschef Peter Altmaier (CDU) hat die Grenzöffnung für Flüchtlinge verteidigt. Es sei eine „richtige Entscheidung“ gewesen, 2015 die deutschen Grenzen für syrische Einwanderer zu öffnen, sagte Altmaier laut Tagesspiegel am Dienstag abend in Berlin. Er war zu einer Veranstaltung des Wirtschaftsforschungsinstituts DIW und des Berliner Instituts für empirische Integrations- und Migrationsforschung eingeladen worden.

    Es gebe Augenblicke, da müsse man sich fragen, „ob man eine Enquete-Kommission einsetzt oder denen hilft, die in Not sind“. In entwickelten Gesellschaften sei „Migration ein Normalfall“. Inzwischen akzeptierten das auch die Mehrheit der Deutschen.“

    Mensch, Altmaier, glaubste wirklich diesen Scheiß, den Du da labberst???
    Die Mehrheit der Deutschen akzeptieren das??? Ja, aber natürlich jeden Tag werden es mehr,ick lach mir tot!

  46. mistral590 23. August 2017 at 15:10
    RechtsGut 23. August 2017 at 13:33

    OT: Altmaier!

    Es gebe Augenblicke, da müsse man sich fragen, „ob man eine Enquete-Kommission einsetzt oder denen hilft, die in Not sind“. In entwickelten Gesellschaften sei „Migration ein Normalfall“. Inzwischen akzeptierten das auch die Mehrheit der Deutschen.“
    ——————————————————————————

    Märchenstunde!

    Glaubt diesem Typ von Politiker kein einziges Wort ….
    Merkels Lakaie ist schon geistig infiltriert, da kann nichts wahrhaftiges und reales bei
    heraus kommen.

    „Da ist wohl der Wunsch der Vater des Gedankens, (Wunschdenken).“
    Ich kenne in meiner Umgebung, niemanden der Merkel’s Flutungspoltik für richtig hält.

    So so, dann sind vorhandene Gesetze beliebig!

    Je nach eigener Auslegung, kann man sie dann anwenden oder âuch nicht, zumal durch dieses
    unverantwortliche handeln, Deutschland und deren Bevölkerung großen Schaden
    zugefügt wurde ….. Das war Merkel scheinbar völlig egal.

    Das Volk ist gut genug, um die krankhaften Visionen, von Merkel zu finanzieren …..

    Darum:
    A f D wählen, um diesen Wahnsinn und Alternativlosigkeit zu beenden!

    Merkel muss endlich weg!

  47. @ NordlichtSH 23. August 2017 at 11:52:

    Ich ärgere mich so darüber! Wir Deutschen sind so feige!

    Nein, sind wir nicht!

    Das ist vorsätzliche Propaganda und dient der Zerstörung des Selbstbildes. Schaff das bitte so weit wie möglich weg von dir. Es tut erstens nicht gut und – wichtiger – ist zweitens NICHT WAHR! Deutsche gewinnen jeden Tag hundert Mal gegen diese Invasoren, aber das erfährt man nie, weil die Invasoren anschließend nicht tot auf dem Straßenpflaster liegen (Deutsche trampeln nicht auf einen Gegner ein, der ablässt oder flieht), sondern einfach von dannen ziehen und nie die Polizei dazukommt oder die Presse etwas mitkriegt. Fast immer reicht es verbal, sie lassen sich sogar von Omas mit Regenschirm vertreiben. Natürlich gibt es auch Fälle, wo sie sich von der überlegenen Aura nicht beeinflussen lassen, wenn sie in Überzahl sind. Aber gibt es einen Krieg ohne eigene Verluste? Nein.

    Kann sein, dass du dich in der Situation am Hafen feige GEFÜHLT (!) hast, das war dann zu Unrecht (Männer haben diesbezüglich aber zuweilen einen Vogel). Aber ganz offensichtlich haben sie dir nichts getan! Vertrau darauf, dass du der mental Überlegene bist – sie spüren es.

    Auf Youtube gibts dazu auch ein gutes Video, in dem ein Russlanddeutscher uns als verweichlicht, schwul und duckmäuserig bezeichnet.(muß den Link nochmal raussuchen)

    WAS IST DARAN GUT????

    Was ist gut daran, dermaßen dummfrech beleidigt zu werden?

    Warum siehst du dir das an und nickst auch noch zustimmend mit dem Kopf, obwohl du dich „unendlich ärgerst“? Der erste Schritt aus dieser von der Propaganda künstlich geschaffenen Hölle ist, solchen Leuten wie diesem Russlanddeutschen den Marsch zu blasen, dass er hinterher in keinen Schuh mehr passt (das geht auch per Kommentar!) und es sich das nächste Mal sehr gut überlegt, WEM gegenüber er sich so unverschämt aufbläst, um sein Ego zu pushen.

    Lies mal nach, was man unter sebsterfüllender Prophezeiung versteht. Ausschnitt:

    „Die selbsterfüllende Prophezeiung ist anfänglich eine falsche Bestimmung der Situation, sie verursacht [aber] ein neues Verhalten, das bewirkt, dass die ursprünglich falsche Auffassung richtig wird.“

    Wenn man Leute lange genug einredet, sie wären feige, und wenn sie es sich Asche aufs Haupt schüttend nachplappern, dann werden sie es früher oder später. Und dann setzt ein Teufelskreis ein.
    Das ist eine extrem bösartige Manipulationstaktik.

    Man muss das durchbrechen, wann immer es einem begegnet. Davon gehen diese unangenehmen Gestalten nicht weg, aber glaub mir, du fühlst dich viel besser und zuversichtlicher und strahlender. Und das ist wichtig in der schweren Zeit, die auf uns zukommt.

  48. Seht her,sie kommen angelaufen wollen Asyl und Hartz4 was ALLAH ihnen im Heimatland verweigert hat, wollen sie sich bei dem Ungläubigen holen,zum Dank verachten sie uns und wollen unser Land zu den irrigen machen.

  49. Grauenhaftes Bild, diese Musel-Müllsäcke!
    Bei uns kamen heute die Wahlbenachrichtigungen zur BT-Wahl; der Zeitpunkt, an dem ich AfD wählen werde kommt näher!!!Freu!

  50. Es soll Leute geben, die die auf dem obigen Bild lauter katholische Schwestern – vielleicht aus anderen Ländern – sehen.

Comments are closed.