„Wie geht’s, Deutschland?“, fragt die „heute-journal“-Moderatorin Marietta Slomka heute um 20.15 Uhr im ZDF Politiker aus sieben Parteien in einer Sendung, die mit Reportagen gespickt, vor einem Live-Publikum in der Berliner Fernsehwerft stattfindet.

In der Sendungsbeschreibung heisst es:

In Deutschland ist der Ton rauer geworden: Zufriedene gegen Unzufriedene, Privilegierte gegen Chancenlose. Was haben diese Antipoden noch miteinander zu tun? Was kann trotz aller Unterschiede die Gesellschaft zusammenhalten? Wovor haben die einen Angst, was macht den anderen Mut?

Nun ja, uns macht Mut, dass mittlerweile zumindest auch Vertreter der AfD zu TV-Talks unter linker Moderation eingeladen werden. Heute ist Alice Weidel, die Spitzenkandidatin der AfD, mit dabei und wird allein stehen gegen Slomka, Ursula von der Leyen (CDU), Heiko Maas (SPD), Andreas Scheuer (CSU), Katja Kipping (Die Linke), Jürgen Trittin (Die Grünen) und Katja Suding (FDP).

Wir wünschen ihr viel Erfolg und gute Nerven.

Kontakt:

» Email: zuschauerredaktion@zdf.de
» ZDF auf Facebook
» Twitter

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

834 KOMMENTARE

  1. JETZT ABSTIMMEN für Frau Weidel:
    Sie haben jetzt 7 Top-Politiker…..(HÖCHSTENS EINE, eben Frau Weidel !) ! bei TV-Debatten gesehen.
    Wer wirkte auf Sie besonders überzeugend?
    UMFRAGE : https://de.sputniknews.com/archive/
    ca. nach dem 9. Artikel rechts

    – Pest Ferkel
    – Cholera CHULZ
    – Joakhim HERRJEHH
    – SAHARA WAGENHECHT
    – Christian SCHMERZLINDER
    – Alice Weidel !
    – Cem KÖZDEMIR oder ÖKOMIR
    – oder eben NIEMAND

    ich sehe ganz sicher 6 NIEMAND ! ! !

    Stimmt einfach ab !

  2. Alice! Harte Woche für Sie!!!
    Zeigen Sie es den Luschis!!!!!

    Wir haben sowas von die Nase voll von denen!

  3. Kassandra 5. September 2017 at 20:15
    Ministerpräsidentin (SPD) Manuela Schwesig schickt ihren ältesten Sohn auf migrantenfreie Privatschule.

    The final destination of the German God-Chancellor seems to be Paraguay.
    http://paraguay-immobilien.info/

    An also nearly kuffnucken-free country to die in.

  4. In HEIDELBERG flogen Tomaten …. und haben getroffen !

    Schade, dass der Blazer ohnehin schon rot war …!

  5. Gerade seit 2015 mit zusätzlichen 1 Million Neubürger sind die Einbrüche plötzlich zurück gegangen. Wers glaubt wird selig.

  6. Besser wäre es gewesen, wenn die Tomanten nicht ihren Blazer getroffen hätten sondern ihr Gesicht. Noch besser wäre es gewesen wenn es anstatt Tomaten Steine gewesen wären.

  7. Talkrunde im Zweiten Deutschen Flüchtlingsfernsehen, das kann nur linksgrün werden. Und dann die Demagogin Slomka, geistige Tochter vom Kleber Klaus. Pfui deibel.

  8. Die Polizistin Frau Martin hat sowas von keinen Bock auf Trittin etc…..

    Ihr Blick spricht Bände!

    Denke die meisten Polizisten wählen AFD, alles andere ist Selbstmord für die Polizei!!!

  9. fozibaer 5. September 2017 at 20:28

    Gerade seit 2015 mit zusätzlichen 1 Million Neubürger sind die Einbrüche plötzlich zurück gegangen. Wers glaubt wird selig.
    ————————————————————————————————————————————–Die stehen eher in den Startlöchern…

    Schlimmer die Ostblock-Banden, dank der Öffnung der Grenzen für alle EU-Bürger!

    Rumänien und Bulgarien wieder raus aus der EU!!!!

  10. Wie lange wird es dauern, bis Maas auf die Hauptprobleme der inneren Sicherheit (Nazis, Hatespeech,..) zu sprechen kommt?

  11. Ha ha ha, oh Mann, was für Labertüten. Erst Polizei kaputt machen, dann wir brauchen wir ganz plötzlich mehr. Bananenrepublik.
    Tritt ihn in die Kuhle – auf der stelle.

    Wird wohl so weiter gehen….

  12. Zett deh eff online lässt mich nicht den Stream gucken. Wahrscheinlich haben die mitbekommen, dass ich keine GEZ mehr zahle und den Bann mittels meines Provider durchsetzen lassen. Die Hunde.

  13. Darf Weidel auch etwas zum Thema Innere Sicherheit sagen, oder wird sie nur zur Digitalisierung und dem sozialen Wohnungsbau befragt?

  14. Katja Kipping spricht sich für „Verbesserungen bei der Polizei“ aus!
    Auch irgendwie Taqiyya…

  15. lol Weidel fängt an von osteuropäischen Einbrechern zu reden, sofort hört man hektisches Flüstern aus dem „Off“. GETRIGGERT! Und natürlich war in den 90ern alles schlimmer als jetzt in Sachen Kriminalität…

  16. Weidel steckt Slomka in die Westentasche!

    Oh, Trittin will was sagen!
    Man hat ihm früher mal „die Plattensammlung gestohlen“!
    Tja, die Altkommunisten waren auch nicht ohne… :mrgreen:

  17. Da ist ja die ganze Clique der AfD Hasser beisammen, die Intendatin der Laientruppe mit schwangerengerechten Panzern, der geliebte Führer des Wahrheits-, Gerechtigkeits- und PC-Gesinnungsministeriums, die Internationalsozialistin, ein Drehhofer-Proporz-Bayer, der Landschaftsverspargeler, Klimabetrüger und EEG Abzocker,und die Vertreterin der nach allen Seiten offenen Umfallerpartei!
    Na denn, viel Spaß Frau Weidel!

  18. Wie konnte es zu einer Steigerung der Fallzahlen kommen. Folge der illegalen Einwanderung. Punktsieg für Frau Weidel für den G20 Gipfel wurden die Grenzen gesichert und viele Illegale wurden aufgegriffen.

  19. LOL jetzt kommt wieder die Masche „Das „Gefühl“ der wachsenden Unsicherheit entspricht nicht den „Fakten“. Das ist doch alles Realsatire. IRRENANSTALT „BRD“.

  20. @ Patriotischer Truther
    Schwachsinn, die DM ist eine Sekte, die einzig und alleine dazu da ist den Lebensunterhalt ihres Gurus zu sichern. Jede Stimme für die DM ist verschenkt.

  21. Ich stelle fest:

    – Frau Weidel sagt etwas mit Lösungsansatz (egal was)
    – Moderatorin macht grundsätzlich Gegenposition zur AfD
    – Altparteien streiten sich dann untereinander wer schuld ist

  22. Rhein 5. September 2017 at 20:20

    „Glück auf, Frau Weidel. Einer gegen alle: ein bekanntes Sendeformat der Öffentlich-Rechtlichen.“

    -> Viel Feind‘, viel Ehr‘ !

  23. Wenn Frau Slomka spontan sein muss, dann ist sie Frau Weidel deutlich unterlegen. Gut vorbereitet um Heute Journal, kann sie ja immer gut austeilen.

  24. D Mark 5. September 2017 at 20:26
    „Mutti“ mit Tomaten in Heidelberg beworfen

    ————————————————————

    Schlimm, wirklich schlimm. Schade um das leckere Gemüse. Waren Kokosnüsse aus?

  25. Dieses Durcheinander Gerede ist schon unsäglich, aber das (wie üblich) handverlesene Publikum (Sie dürfen hier nur dann zu Gast sein, wenn Sie für die AfD NICHT klatschen)setzt dem ganzen noch die Krone auf. Ich schau lieber Fussball U 21, sry^^

  26. Heiko Maas brabbelt so ein Dünnpfiff.

    Alice ist stark, sie benennt als Einzigste die Wahrheit, dass es rumänische Banden sind.

    Passt natürlich Keinem haha

  27. Der christliche Syrer bestätigt gerade:
    10 Jahre Schulbildung Somalia oder Eritrea sind nicht 10 Jahre Deutschland!!!

    Nichts mehr hinzuzufügen!!!!

  28. Es geht nur mit einem Einwanderungsgesetz wie die AFD immer fordert!

    Der Syrer ist Christ! HAt wirklich Asylgrund und hat ssich angepasst….

  29. Diese Sendung ist unerträglich!

    Die Moralduselei der Slomka ist kaum zu ertragen.
    Schon beim ersten Satz von Alice Weidel fällt sie besserwisserisch mit einem völlig sinnlosen Vergleich ins Wort.

    Asylanten und Überfremdung als Ursache für die ausufernde Kriminalität werden geleugnet.

    Diese Sendung erzeugt massiven Brechreiz.

    Alice Weidel tut mir Leid inmitten dieser Runde von Politversagern stehen zu müssen.

    Trittin , Kipping, von der Leyen gehören doch zu den Hauptverantwortlichen für die desolate Lage unseres Landes und die stellen sich jetzt mit schlauen Sprüchen hier hin.

    Die Moralschwätzerei ekelt mich einfach nur noch an!

  30. derBunte 5. September 2017 at 20:41

    lol Weidel fängt an von osteuropäischen Einbrechern zu reden, sofort hört man hektisches Flüstern aus dem „Off“. GETRIGGERT! Und natürlich war in den 90ern alles schlimmer als jetzt in Sachen Kriminalität…

    Das ist mir auch aufgefallen.

    Warum spricht die Lesbe von osteuropäischen Banden, obwohl es heute ganz andere sind, die Probleme machen? Die Osteuropäer kamen tatsächlich schon in den 90ern, als der Ostblock gefallen war. Wieder mußte sie sich korrigieren lassen, wieder eine Peinlichkeit mehr. Ist das ihr Auftrag?

  31. Verfallt nur nicht in Ningelichkeiten,Frau Weidel ist mit das Beste was unserer Partei in Zeiten der sinnlosen Zersplitterung passiert ist,lasst uns zusammenstehen, durch blödsinnige interne Zänkereien geben wir nur den reichlich lauernden Lumpenstrümpfen Munition.Uns eint doch trotz aller Differenzen der Wunsch nach einer wirklichen Opposition für unser deutsches Heimatland,wir sind so weit gekommen,lasst uns gemeinsam weiter gehen.Was gäbe es an Hoffnung für unser Land, hätten sich nicht verschiedenste Menschen aus ihrem vormals unpolitischen Alltag zum Akt des Widerstandes erhoben.Ihnen bin ich dankbar ,von Weidel bis Höcke,von Meuthen bis Gauland ,denn sie haben sich durch ihre politische Arbeit dem asozialen politischen Gegner sichtbar und angreifbar gemacht.Tausend Dank dafür.

  32. Hey bin ich im falschen Film? Wo sind die Erfolgsstories der Integration wie sie uns in den früheren Talk Sendungen vorgeführt wurden???

  33. Die Stalinist_in Kipping will eine bessere Polizei…. Es darf gelacht werden !
    Die LINKEN Grünen eSPeDe agitieren seit Jahrzehnten gegen den Bullenstaat, jetzt wollen sie eine „verbesserte“ Polizei“.

    Mal abgesehen davon davon werden die Polizisten gekennzeichnet wie Vieh das man bei Bedarf dann zur Disziplinierung noch anzeigen kann, während sich die LINKEN Terroristen ungestraft vermummen dürfen.

    Frau Weidel wird das Wort natürlich direkt am Anfang abgeschnitten.

  34. @Feldmann:

    Sehe ich anders, fahr mal nachts mit dem Auto über die Autobahn, man sieht nur weiße Transporter mit RO und BG Kennzeichen, die ihre Beute nachhause fahren…

  35. WahrerSozialDemokrat 5. September 2017 at 20:50

    Bisher sind die ZDF-Einspieler eigentlich AfD-Werbung!

    Neue Methode?
    ————————————————————–

    Interessante Entwicklung… Ich denke die Taktik ist jetzt, alles auf Integration der ILLEGALEN SIEDLER zu konzentrieren. Mehr Abschiebgration wagen! Scheiß aufs „Einwanderungsgesetz“…

  36. Slomka fällt gleich dümmlich ins Wort :

    „Früher gab es noch keine offenen Grenzen und da gab es auch Einbrüche“

    Das Nordkorea-Publikum klatscht auch noch dazu – so als würden diese Gehirnamputierten dafür bezahlt.

    Slomka, Seibert, Kleber – sind vom Merkel-Regime gesteuert und haben den Auftrag die AfD medial schlecht zu Reden und beim Wähler unbeliebt zu machen.

    Widerstand

  37. Frau Weidel Einzelfälle der gelungenen Integration.
    Die Flüsterstimmen aus dem Off bei Frau Weidel sind interessant

  38. Schon wieder gehässiges Flüstern aus dem Off. Man müsste das mal mit einem Audioprogramm geauer unter die Lupe nehmen.

  39. Heiko Maas reist auch unverschämt das Maul auf!

    Unerträglich dieser Typ!

    Slomka`s moralinsaures Gehabe kann einem einfach nur noch die Kotze nach oben treiben.

  40. alexandros 5. September 2017 at 20:49
    Man muss bei Null mit der Ausbildung anfangen
    +++++++++++++++++
    Ich würde sagen bei -1000%❗ 👿
    Wenn so was schon 1 Selektierter sagt…

  41. Jetzt spricht sie auch noch von „qualifizierter Zuwanderung“, die wir angeblich brauchen.

    Solange wir Millionen von Arbeitslosen haben, brauchen wir keinen einzigen Zuwanderer!

  42. Die AfD drückt dieser Sendung mal wieder den Stempel auf: es geht um ein einziges Thema. Das nennt man Lufthoheit. Und gerade eben wurde Krähenfuss-Uschi patzig und unverschämt. Wieso ist diese Totalversagerin immer noch im Amt?

  43. Ekelhaft die Flinten-Uschi….. Weidel kalt.. Weidel nennt Fakten und Leyen die Schlepperkönigin nimmt jeden auf, wie Mutti ihr befohlen hat!!!

    Boahhhh, schalte jetzt aus!!!!
    ekelhaft!

  44. Flintenuschi – das Letzte.
    Ich bewundere Alice Weidel, wie sie das aushält.
    Und Slomka? Ihr entgleist die Sendung.
    Hat jemand den blöden Zwischenruf vom Gartenzwerg gehört, der meinte, niemand würde Alice Weidel vermissen, wenn sie nicht in der Sendung wäre. Dieser Wixxxxxxer.

  45. @ Feldmann 5. September 2017 at 20:59
    In Südeuropa gibt es bedrükende Jugendarbeitslosigkeit. Die könnten wir in Deutschland gebrauchen.

  46. Wieder diese Vorzeigesyrer. Alles ist toll. Alles ist prima. Also was habt ihr?
    Oder zweifelt etwa jemand an der ausgewogenen Berichterstattung des ZDF?

  47. Die haben jetzt mindestens 3 Jahre lang händeringend nach dem Vorzeigesyrer schlechthin gesucht. Endlich, endlich haben sie ihn gefunden. Die V2 Waffe der Deutschlandhasser.

  48. Alice Weidel sollte endlich ansprechen, dass es überwiegend die hunderttausende Schmarotzer und Asylbetrüger sind, die von Angela Merkel (CDU und SPD) ins Land gelassen wurden, die uns das Leben zur Hölle machen.

  49. Flinten Ursula spricht von AfD Kälte und alles ist ja so toll.
    Selektierte Klatscher wieder mal typische GEZ-Hammelherde

  50. Und wie geschickt mal wieder um das Thema iSSlam und die Probleme die dadurch entstehen, umschifft wird….

    Tststststs…..

  51. Armenius 5. September 2017 at 20:54

    Sehe ich anders, fahr mal nachts mit dem Auto über die Autobahn, man sieht nur weiße Transporter mit RO und BG Kennzeichen, die ihre Beute nachhause fahren…

    Richtig, die sind auch noch da. Aber hier werden sie benutzt, um von der neu importierten Kriminalität abzulenken. Weidel hätte beides erwähnen müssen, die Osteuropäer, die schon seit den 90ern ihr Unwesen treiben, und die neue Kriminalität durch die Masseninvasion.

  52. Wahlkampf unter der Herrschaft eines diktatorischen Lügensystems, das sich angegriffen fühlt, werden mit ALLEN Mitteln geführt werden. In den letzten 6 Tagen vor der Wahl werden alle Medien AUS ALLEN ROHREN schießen und Lügen und Verdrehungen senden, dass euch Hören und Sehen vergeht. Macht das bitte allen potentiellen AfD Wählern klar! Damit sie nicht umkippen …

  53. Bisher:
    – Innere Sicherheit
    – Flüchtulanten

    Die Sendung dreht sich völlig berechtigerweise ausschliesslich um die AfD und deren Themen.

  54. Maas kann noch so großen Stuss reden – die Duracellhäschen im Publikum klatschen trotzdem. Da fehlt mir aber noch etwas gute Stimmung. Ruft doch mal Martin! 😉

  55. Und jetzt hält sie den Mund, obwohl Maas gerade eben die Schweiz mit einem afrikanischen Land gleichgesetzt hat.

  56. Das seltsame Ding aus der Uckermark, soll zufrieden sein, dass es nur Tomaten waren!!
    Denn Ihre Selfie-Schatzsuchenden, die Sie ja so mag, kommen aus einem sensiblen Kulturkreis
    Da werden solchen Mu(TTI)tanten auch schon einmal Schuhe an den Kopf gekloppt.
    Na ja, evnetuell dies ja helfen, den diffusen Kanzlerzellklumpen aus dem Koma zu wecken!

  57. AW war gerade kurz davor, Maas das Wasserglas ins Gesicht zu schütten. Leider ist sie zu brav, bei den Frechheiten, die sich Maas erlaubt. Bystron, Höcke, Pogge wären da besser.

  58. Alice hat dem Maas noch ihre Meinung gesagt, man hat es leise noch gehört „Können Sie sich sparen so ein xxx von sich zu geben“ oder so ähnlich. Die Lehrerin gibt im auch Feuer…Gleich flennt er

  59. Ursula von der Leyen (CDU), Heiko Maas (SPD), Andreas Scheuer (CSU), Katja Kipping (Die Linke), Jürgen Trittin (Die Grünen) und Katja Suding (FDP)

    Danke, nein.
    Ich hatte zum Abendessen einen Broccolisalat mit frischem Bauernbrot und ich möchte nicht, dass es wieder durch die Speiseröhre nach draussen kommt.

  60. Guck ich mir später an. Gibt ja auch noch Leute, die arbeiten müssen – für Frau Merkels Fachkräfte aus der entrechteten Dritten Welt.

    Ich zweifle zwar, dass ich Typen wie Heiko Maas aushalte. Gleich zwei handfeste Stalinisten (Trittin ist ja auch lebend) – das ist harter Tobak.

  61. Es wird offensichtlich Deutschland ist durch die Flüchtlinge überfordert, da die Lehrer, die Polizisten, die Ausbilder fehlen. Dh. für die offenen Stellen fehlen die geeigneten Personen.

  62. H4Schroeder 5. September 2017 at 21:04

    Maas kann noch so großen Stuss reden – die Duracellhäschen im Publikum klatschen trotzdem. Da fehlt mir aber noch etwas gute Stimmung. Ruft doch mal Martin!
    —————————
    -> BRÜLL !
    Herrlich.

  63. Die tägliche Mob-Kriminalität, ausgeübt von migrantischen Rotten (Sachlage: eindeutig, der Ort der Handlung bestätigt die Vermutung):

    Gruppe greift Fahrkartenkontrolleure in Berlin-Neukölln an

    https://www.welt.de/vermischtes/article168341659/Gruppe-greift-Fahrkartenkontrolleure-in-Berlin-Neukoelln-an.html#Comments

    Leserinnenkommentar:
    „Bin am Sonntag mit dem Bus x83 in Berlin gewesen .. Zwei neue Mitbürger , in Markenklamotten angezogene junge Männer, arabischsprechende, haben im Bus zwei Ledersesseln transportiert , mittig eingestiegen, kein Fahrausweis gezeigt Habe beim Aussteigen den Fahrer gefragt : Warum mussten die nicht mal nach vorne gehen um Fahrausweise zu zeigen bzw. zu kaufen ? Da sagte der Fahrer : na und ?was geht Sie das an ? Darauf ich : warum kaufe ich Monat für Monat ein Fahrausweis und muss ihn dann mittragen, immer vorne einsteigen und vorzeigen ???weil ich keine Araberin bin ???? Übrigens, die Mütter mit Kinderwagen müssen nach vorne um den Fahrausweis zu zeigen nur wenn Sie europäisch aussehend sind . Zustände in Berlin 2017 Hab BVG angeschrieben und Stellungnahme verlangt. “

    Siehe dazu:
    „Diesen Fahrgast werden zwei Kontrolleure aus Halle so schnell nicht vergessen. Anfang Februar wollten sie in einer Trambahn das Ticket eines 35-jährigen Sudanesen sehen. Doch der zückte statt des Fahrscheins plötzlich ein Messer und bedrohte die beiden. Erst ein herbeigerufener Polizist konnte den renitenten Schwarzfahrer schließlich überwältigen.

    Auch in anderen Städten häuften sich zuletzt Meldungen von Flüchtlingen, die Kontrolleure anpöbelten oder gar handgreiflich geworden sein sollen. Ein Sprecher der Verkehrs AG Nürnberg klagte etwa Ende Januar, Asylsuchende reagierten in der Frankenmetropole aggressiv auf Fahrschein-Kontrollen. Dabei handle es sich um „keine Einzelfälle, sondern um vermehrt auftretende Probleme mit Flüchtlingen“.“
    http://www.huffingtonpost.de/2016/02/11/die-kollegen-werden-bespu_n_9209604.html

    „Der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) hat in einer internen Mail seine Fahrkartenkontrolleure dazu aufgerufen, Asylsuchende mit „Augenmaß“ zu kontrollieren und bei jedem Einzelfall genau zu prüfen, ob man bei fehlenden oder nicht gültigen Fahrkarten nicht Kulanz walten lassen könnte.“

    *https://www.welt.de/regionales/hamburg/article144763081/Fluechtlinge-sollen-mit-Augenmass-kontrolliert-werden.html

  64. „Ganz aktuelle Zahlen extra für die Sendung“. Extra für die Sendung frisiert – das trifft es besser.

  65. Har Har Har Haaaaaaar

    Meinen Sie das Flüchtulanten eine Bedrohung darstellen bla bla bla…. für die Integration wird zuviel getan… bla bla … oder zu wenig

    Vielen Dank an das Zwooote für diese thematische AfD-Runde. Andere Themen gibt es nicht mehr. Es gibt nur noch ein Thema. Das nenn ich einen Sieg auf der ganzen Linie.

  66. Dringender Arbeitsauftrag an PI, AfD, PEGIDA und andere patriotische Initiativen,

    Heiko Maas hat gerade das gesamte Schweizer Volk kollektiv beleidigt indem er eine Schweizerin mit den islamischen Steinzeitschmarotzern und Asylbetrügern in direkten Vergelich gebracht hat.

    Sendet diesbezüglich bitte sofort eine Information (Sendeausschnitt) an die Schweizer Volkspartei, damit diese Entgleisung des Heiko Maas in der gesamten Schweiz Publik gemacht wird.

    Wie konnte es ein arroganter Schnösel wie dieser Maas es eigentlich in einer Partei zu etwas bringen die einst für schwer arbeitende Berg- und Stahlarbeiter kämpfte?

    Solch gestählte hart arbeitende Männer nehmen so einen Lappen doch gar nicht ernst,?

    An Heiko Maas sieht man, dass die SPD schon lange keine Arbeitnehmerpartei mehr ist.

  67. alexandros 5. September 2017 at 21:04

    Frau Weidel ist sehr gut indem sie den Finger in die Wunde legt!

    Hihi. Aber das tut sie nicht in dieser Sendung…

  68. D Mark 5. September 2017 at 21:05
    AW war gerade kurz davor, Maas das Wasserglas ins Gesicht zu schütten. Leider ist sie zu brav, bei den Frechheiten, die sich Maas erlaubt. Bystron, Höcke, Pogge wären da besser.
    ++++++++
    Bestimmt nicht ! Das Klatsch-Publikum und der andere Abschaum könnten sich sonst abreagieren ❗

  69. Allgemeiner Konsens „wir“ (Köterrasse) müssen mehr für die Integration tun, sprich mehr Geld und Personal zur Verfügung stellen.

  70. +++ EILMELDUNG: Kanzlerin Merkel auf Heidelberger Uniplatz von Tomate getroffen! +++

    „Gegen Ende der Veranstaltung fliegt während der Rede Lamers sogar eine Tomate aus der Menschenmenge auf die Bühne, trifft Merkel an der Hüfte am roten Blazer! Laut Polizei sogar noch eine zweite, die jedoch ihr Ziel verfehlt.

    Quelle: https://www.heidelberg24.de/heidelberg/heidelberg-altstadt-kanzlerin-angela-merkel-macht-bundestagswahlkampf-auf-uniplatz-8656051.html

    Naja, und wie halt überall üblich jede Menge AFD-Fans ……

  71. Armenius 5. September 2017 at 21:06

    Alice hat dem Maas noch ihre Meinung gesagt, man hat es leise noch gehört „Können Sie sich sparen so ein xxx von sich zu geben“ oder so ähnlich. Die Lehrerin gibt im auch Feuer…Gleich flennt er

    Den Maas musst du einfach nur richtig provozieren, dann verliert dieser selbstverliebte, narzisstische Knilch die Fassung und wird peinlich.

  72. Heiko Maas reißt zum zweiten mal unverschämt das Maul auf und fällt ins Wort obwohl er überhaupt nicht an der Reihe ist.

  73. Man, man, man.

    Ich „mag“ AfD und wähle die wohl auch, aber deren Spitzenpersonal, besonders das Bretzel, die Petry und auch die Weidel tun der Partei bei KEINEN Auftritt je einen gefallen.

  74. Wie würde der Statistikverdreher denken, wenn er einmal grundlos von den Zugereisten die Visage verformt bekäme?

  75. unglaublich wie hier Zahlen gedreht werden. Umschalten. so ein Propagandaunfug.
    Sollen die Claquereure im Publikum ruhig klatschen. Das Erwachen wird dramatisch.

  76. H4Schroeder 5. September 2017 at 21:11

    Die Zuschauer bekommen immer Stromstöße in’s Gesäß als Klatschaufforderung.

    Nöö, das ist unser Problem, unsere Zeit ist uns einfach zu wichtig, um den staatlichen Klatschaffen abzugeben!

  77. Frau Weidel hat alles Wichtige gesagt. Sie sollte jetzt gehen, um nicht weiter in einer Reihe mit diesen Menschen stehen zu müssen. Alles ist super, alle sind für mehr Polizei und das einzige Problem bei der Kriminaltät schein der Einbruch zu sein, dem man mit mehr Geld sofort eine Lösung entgegenzusetzen hat. Herzlichen Glückwunsch! Weiter so! Meine Güte was für eine Show….

  78. EugenRotiertImGrab 5. September 2017 at 21:14
    Man, man, man.

    Ich „mag“ AfD und wähle die wohl auch, aber deren Spitzenpersonal, besonders das Bretzel, die Petry und auch die Weidel tun der Partei bei KEINEN Auftritt je einen gefallen.
    ++++++++
    Willst du, dass die Nazi-Karte gezogen wird ?
    Die Klatscher sind, warten nur darauf !

  79. Mauermörderin: „Menschenrechte kennen keine Obergrenze“

    Das war doch die Steilvorlage.
    Hier hätte Weidel
    1. sofort auf die SED-Vergangenheit hinweisen können
    2. klarstellen, daß Einwanderung kein Menschenrecht ist.

    Warum tut sie das nicht?

  80. Ich warte, bis PI morgen wieder ein „Best Of Weidel“ bringt. Bitte, bitte! Die ganze Sendung kann ich mir unmöglich antun, denn alle genannten Personen, außer Alice Weidel natürlich, sind für mich die reinsten Emetika. In dieser konzentrierten Form würde mein armer Magen das nicht überstehen.

  81. Es ist unfassbar! Zahlen gelten nicht mehr, dafür Einzelfälle wo mal ein Moslem ne Lehre gemacht hat, zurecht gebogene Statistiken wie sie die jede Diktatur nicht besser könnte und eine Einheitsfront, die sich ab 24.9. hoffentlich umgucken werden. Es ist, nochmal, unfassbar was in unserem Land abgeht!

  82. Das Gute an der Sendung ist, dass immer mal Zahlen und Fakten hochkommen, die der Schlafmichel eigentlich nicht zur Kenntnis bekommen soll.

    VdL sieht älter aus als sie ist. Kipping ist Meisterin entweder des Nichtverstehens oder des ideologiegerechten Verdrehens.

    Die Verteidigung der Futtertröge geht in die bissige Endphase.

  83. Frau Weidel hat als Einzigste Cojones…die anderen Waschlappen und die, die denen ihr Weltretter- und Warmherzgeschwafel gut finden kotzen mich an…

  84. Fein, Trittin darf ablästern…

    Wenn ich den in Zukunft sehe, werde ich immer an die „gestohlene Plattensammlung“ denken müssen…
    Haha… 😆

  85. Flinten-Uschi wird bei den Soldaten überwiegend gehasst!
    Nun aber mal ganz ehrlich!
    Wer hat wann das letzte mal was über Franco A. gehört oder gelesen?

    Ja, ich meine diesen ominösen Oberleutnant von der deutsch-französischen Brigade, der „Brigade franco-almande“, die man auch Brigade Franco-A. abkürzen könnte. Wie praktisch ist das denn?

  86. Vielleicht könnte man ja auch zwischendurch über ein anderes Thema diskutieren? Nein geht nicht. Heute wird die ganze Sendung durch ausschließlich über die AfD-Hauptwahlthemen dischputieren.

    Sieg auf der ganzen Linie.

  87. …..ach ja, und wie immer ein handverlesenes linksextremes Publikum! Das kann schon alleine deshalb keine zufällig zusammen gewürfelte Truppe auf den Zuschauerbänken sein, da sonst mindestens 20 für die AfD klatschen müssten! Wer klatscht aber? Keiner!! Drecksstaat, Drecks- ZDF! Gut, dass Frau Weidel jetzt geht! Scheißverein!

  88. Alice Weidel liefert die realen Zahlen zu den Verbrechern die von Merkels Gästen in unsere Städte und Dörfer gebracht worden.

    Sofort bricht die unterträgliche Systemschranze Slomka dazwischen und schaltet eine Sequenz mit einer verzerrten Statisik dazwischen um Alice Weidels Darstellung als falsch zu erklären.

    Diese ganze Versagersippe aus Altparteienvertreter haben bis jetzt noch nicht begriffen was die islamisierung schon in naher Zukunft mit Deutschland anrichten wird.

    Die wirklliche Verrohung kommt aus dem Koran – dadurch werden Freiheit und körperliche Unversehrtheit in Deutschland beseitigt und die Gewalt ins Land gebracht.

    Die Islamisierung wird die Träume der Multi-Kulti Utopisten schon sehr bald zerplatzen lassen und uns ein Land bescheren, in dem ein Leben nichjt mehr möglich sein wird.

  89. Tut mir leid, aber Weidel sollte mal etwas schneller antworten und nicht so theatralisch daherkommen. Natürlich hat sie es schwer, das Publikum ist parteiisch, alle Altpolitiker greifen sie an, deshalb muss sie aber nicht um den heissen Brei reden. Als Kipping gerade die Sache Franco F. der AFD in die Schuhe schieben wollte, hätte sie nur die G20 Krawalle in Hamburg thematisieren müssen. Stattdessen Gejammer, Grimassen schneiden und mit den Händen nicht wissen, wohin. Und jetzt haut sie noch ab….

  90. Die AfD treibt die Blockparteien vor sich her, dabei wollte IM Erika Merkel das Thema Islamisierung unbedingt aus dem Wahlkampf raushalten.

  91. Sehe mir gerade diese Quasselrunde an.
    Die einzige konkrete Aussage kommt von Frau Weidel.
    Das Maasmänchen lügt, dass die Balken sich biegen. Er behauptet kriminelle Ausländer können abgeschoben werden.
    tritt ihn wiederholt, was Gauland sagte, mit entsorgen. Dieser Klapskopp vermeidet aber zu erwähnen, dass dies schon von anderen Politikern vorab gesagt wurde.
    Frau Weidel verlässt die Sendung.
    Sehr gut !!
    Mit solchen Klappsköppen muss man sich nicht abgeben.

  92. Jawoll – Alice ist gegangen. Mehr PR für morgen geht nicht. Bravo !!! Links-Faschisten im ÖR – Pfui !

  93. Super, wie Weidel die CSU gerade angegangen ist.

    Mist, Weidel geht – das hätte sie nicht tun sollen. Aber, ich glaube, dass sie nervlich fertig ist 🙁

  94. Freche Slomka meint noch hämisch, AfD hätte beim nervigen Sozi-Dauerthema „soziale Gerechtigkeit“ nichts zu sagen…

    GEZ verweigern – JETZT!!!

  95. Memuweg
    5. September 2017 at 21:19

    Flinten-Uschi wird bei den Soldaten überwiegend gehasst!
    Nun aber mal ganz ehrlich!
    Wer hat wann das letzte mal was über Franco A. gehört oder gelesen?
    _________
    Franco A. ist im Celler Loch verschwunden.

  96. Memuweg
    5. September 2017 at 21:19

    Flinten-Uschi wird bei den Soldaten überwiegend gehasst!
    Nun aber mal ganz ehrlich!
    Wer hat wann das letzte mal was über Franco A. gehört oder gelesen?
    _________
    Franco A. ist im Celler Loch verschwunden.

  97. Mittlerweile sind 12 – 15% am Wahlsonntag drin, denn immer mehr Steuerzahler sehen ihre Komfortzone schrumpfen.

  98. Richtig Frau Weidel. Gauland als Rechtsradikaler bezeichnen ist eine absolute Unverschämtheit. Ob es besser wäre gegen den Arxxxxxx verbal zu schießen, aber richtig, das ist deren Entscheidung.

  99. Alice ist gegangen und alle feiern und klatschen.
    Also wir haben nicht nur Vorzeigesyrer sondern auch Vorzeigepublikum.
    Wer das anders sieht, ist selbstredend rechtsradikal.

  100. Ich wundere mich, daß sie nicht schön früher gegangen ist. Heiko Maas und UvdL beleidigen diese Frau schamlos und die bestellten Claqueure klatschen und jubeln. Sie führen Vernichtungsdiskussionen, vernichtet werden soll die Person der Alice Weidel und mit ihr ihre Partei.

  101. Ich habe nur kurz reingesehen und habe gemerkt, dass alleine die blöde Art von dieser Slomka mir gehörig auf die Nerven geht. Von den Politikern der Altparteien zu schweigen.

  102. Abhauen war das Beste. Dieses Weidel Bashing und das widerliche bestellte BRD Systempublikum ist ist unerträglich

  103. Wenn man sich permanent beleidigen lassen muss und mit vorgefertigten, extrem tendenziellen Statistiken mundtot gemacht werden soll, ist das Verlassen dieser Show absolut verständlich.

  104. Ich wundere mich, daß sie nicht schön früher gegangen ist. Heiko Maas und UvdL beleidigen diese Frau schamlos und die bestellten Claqueure klatschen und jubeln. Sie führen Vernichtungsdiskussionen, vernichtet werden soll die Person der Alice Weidel und mit ihr ihre Partei.

  105. Alice ist gegangen und alle feiern und klatschen.
    Also wir haben nicht nur Vorzeigesyrer sondern auch Vorzeigepublikum.
    Wer das anders sieht, ist selbstredend rechtsradikal.

  106. Sie ist spontan gegangen, verständlich.
    Sie werden es so auslegen, dass sie unterlegen war, und das dürfte eher nicht so gut sein

  107. Jetzt sind die Weltretter unter sich.

    Kann AW verstehen, zwischen Maas und Trittin wäre mir schon viel früher die Kopfdichtung weggeflogen…

    Armes Deutschland. Jemand der die Wahrheit sagt, hat es nicht leicht. Bin stolz auf AW

  108. fozibaer 5. September 2017 at 21:22
    Wenn das die afD nicht pusht, dann hilft nichts mehr.

    ———————————–
    Doch ja. Meine Mutter ist jetzt entschlossen, AfD zu wählen!

  109. Die „nackten ZDF-Zahlen“ finde ich besonders interessant.
    „Umfrageergebnisse zur Migranten Kriminalität“ :-))
    Wen haben die den da gefragt?
    Frau Weidel hat es echt schwer, gegen diesen „Kanzler-Klatsch-Verein“ im ZDF.

  110. Das sie geht war richtig, das Tribunal hätte ich mir auch nicht angetan. Trotzdem muss sie in Sachen Schlagfertigkeit und Körpersprache deutlich besser werden. Es reicht nicht, die besseren Argumente zu haben, man muss sie auch transportieren können.

  111. Wie unprofessionell zu gehen. Das wird man der Afd so richtig unter die Nase reiben: „Eure Leute sind doch alles Mimosen in der Opferrolle“.

    Eine absolute Fehlbesetzung die Frau.

  112. Geniale Aktion von Alice Weidel! Sie zeigt dem Schlafmichel vor dem TV, dass man sich nicht alles gefallen lassen muss.

    Wird der AfD 2% extra bringen.

  113. Frau Dr. Alice Weidel hat die Show zurecht verlassen.

    Ich bin geschockt.

    Jetzt sollen sie kommen und zwar alle. Millionen und Abermillionen. Dieses Land ist so fertig, es hat es nicht anders verdient.

  114. Ich habe gerade abgeschaltet, nachdem Frau Weidel gegangen ist. Deren Anwesenheit war das Wesentliche, was mich an der Sendung überhaupt interessierte. Für die übrige politisch korrekte Schaumschlägerei ist mir meine Zeit gleichermaßen zuschade, wie sie es mir am Sonntag Abend ab 20:15 Uhr war. Da habe ich interessante Sachen gelesen.

  115. Ich könnte nur noch kotzen. Dieses Drecksfernsehen macht gemeinsame Sache mit Dreckspolitikern. Irgendwo muss man einen Schlussstrich ziehen, ich fand es richtig, dass sie gegangen ist. Man kann nicht alles über sich ergehen lassen.

  116. Ich könnte nur noch kotzen. Dieses Drecksfernsehen macht gemeinsame Sache mit Dreckspolitikern. Irgendwo muss man einen Schlussstrich ziehen, ich fand es richtig, dass sie gegangen ist. Man kann nicht alles über sich ergehen lassen.

  117. Zentralrat der Muslime, Özoguz & Co………….planen – de facto – ein „neues Deutschland“

    PI-Mod.:

    Bitte schaut euch das GENAU an (!). Das stellt alles Dagewesene in den Schatten, was wir bislang hatten. Das MUSS thematisiert werden.

    Das – sog. – Impulspapier……..

  118. Alice Weidel hat den linken Siff und die Schönrednerei nicht mehr ertragen können.

    Heiko Maas, (Lafontaine und Wagenknecht Vertrauter) riss zum dritten Male unverschämt das Maul auf und lästert einer Frau noch nach, die den raum verlässt.

    Daran sieht man sehr deutlich was für einen verschissenen Charakter dieser ewige Wahlverlierer aus dem Saarland hat.

    Diese Sendung ist auch der eindeutige Beweis dafür, dass ARD und ZDF wie in der DDR fester Bestandteil eines linken Regimes sind.

  119. Frau Widel ist ein Kopfmensch.
    In der Politik wird mit harten Bandagen und leider auch unfair gekämpft.
    Ich hoffe Frau Weidel läßt sich vom Establishment nicht unterkriegen!

  120. Soeben ist Frau Weidel aus der Slomka-Sendung wegen einer dümmlichen Bemerkung des Herrn von der CSU, dass Herr Gauland, so wörtlich, „Rechtsradikaler ist“, ausgestiegen.

    Würde ich die Möglichkeit haben, am 24. September einhundert Male ins Wahllokal zu rennen und meine Kreuzchen bei der AfD zu machen, dann könnte ich gar nicht so viele Kreuzchen machen, wie ich gerne wollte!

    Allez, AfD!

  121. D Mark 5. September 2017 at 21:23

    Höcke, Bystron, Pogge wären nicht gegangen
    —————-

    Man braucht doch die Schlagzeile Morgen. Genau so wie bei Gauland. Morgen wird erstmal bei Millionen recherchiert was da passiert war. Die AfD braucht von der Masse doch nur einen Bruchteil bis zu den Wahlen damit die 15% erreicht werden.

  122. WahrerSozialDemokrat 5. September 2017 at 21:24
    Das Weggehen von Fr. Weidel habe ich vor meinem letzten Kommentar nicht mitbekommen.

    Macht aber Sinn! Mit Antidemokraten ist Diskussion sinnlos!
    +++++++++
    Ja … jetzt nur noch AfD
    Die System-Junta hat ja soviel Angst 😀 😀 😀

  123. Erst Zwischenrufe hinknallen um ihr dann keine zeit zu geben zu antworten.
    Hätte sie geantwortet, hätte es geheißen, es ginge um viel wichtigere Themen.
    Das ist undemokratisch.

  124. Verzeihung, mir ist eben ein uebelst dummer Einfall durch den Kopf gegangen: Wir sollten die Fluechtlinge in Zukunft nur noch so nennen, wie in dem Werbespot im Link.

  125. „Das Bundesverfassungsgericht hat im vorliegenden Beschluss vor allem eins entschieden: Die Bezeichnung als „rechtsradikal“ ist keine Schmähkritik, wie man es durchaus hätte vermuten können. Leider suggeriert die Überschrift der gerichtlichen Pressemitteilung dem unbefangenen Leser allerdings, die Bezeichnung anderer als „rechtsradikal“ sei jetzt pauschal zulässig. Das ist sie aber keineswegs.“

  126. Erklärt euch bitte alle solidarisch und schaltet sofort in ein anderes Programm um. Gebt diesen Hetzern, allen voran dem kleinen Heikolein, keine Öffentlichkeit. Sofort abschalten!!!

  127. @Social Bot 5. September 2017 at 21:22
    Memuweg
    5. September 2017 at 21:19
    Flinten-Uschi wird bei den Soldaten überwiegend gehasst!
    Nun aber mal ganz ehrlich!
    Wer hat wann das letzte mal was über Franco A. gehört oder gelesen?
    _________
    Franco A. ist im Celler Loch verschwunden.
    ________________________–

    Hier ist er mal wieder erschienen:

    OT
    18.07.2017 – 60/2017
    Haftbefehl wegen des Verdachts der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat außer Vollzug gesetzt
    Auf Antrag der Bundesanwaltschaft hat der Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs heute (18. Juli 2017) den Haftbefehl gegen den 25- jährigen deutschen Staatsangehörigen Mathias F.
    außer Vollzug gesetzt und seine Freilassung angeordnet.
    Der Beschuldigte war am 26. April 2017 von der Staatsanwaltschaft Frankfurt a. M. festgenommen worden.
    Dem Beschuldigten wird zur Last gelegt, gemeinsam mit Franco A. und Maximilian T. aus einer rechtsextremistischen Gesinnung heraus eine schwere staatsgefährdende Gewalttat (§ 89 a Abs. 1 und Abs. 2 Nr. 2, § 25 Abs. 2 StGB) vorbereitet zu haben (vgl. Pressemitteilung Nummer 45 vom 9. Mai 2017).
    Die Beschuldigten sollen vorgehabt haben, einen Angriff auf das Leben hochrangiger Politiker und Personen des öffentlichen Lebens zu begehen. Hierzu sollen sie sich eine Schusswaffe beschafft und diese auf dem Flughafen Wien versteckt haben. Der geplante Anschlag habe von dem Mitbeschuldigten Franco A. durchgeführt werden sollen, der den Verdacht in Richtung der in Deutschland erfassten Asylbewerber habe lenken wollen.
    Mathias F. hat sich in mehrtägigen Vernehmungen umfangreich zum Tatvorwurf eingelassen. Dem Haftgrund der Flucht- und Verdunkelungsgefahr kann damit durch weniger einschneidende Maßnahmen begegnet werden. Vor diesem Hintergrund war der weitere Vollzug der Untersuchungshaft nicht verhältnismäßig. Die Bundesanwaltschaft hat daher beim Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs die Außervollzugsetzung des Haftbefehls beantragt.
    Am 5. Juli 2017 hat der 3. Strafsenat des Bundesgerichtshofs den Haftbefehl gegen den Beschuldigten Maximilian T. aufgehoben (vgl. Pressemitteilung des Bundesgerichtshofs Nummer 106 vom 5. Juli 2017).
    Franco A. befindet sich nach wie vor in Untersuchungshaft.
    https://www.generalbundesanwalt.de/de/aktuell.php

  128. Beim Durchschnittswähler hat das wieder mehr abstoßend als souverän gewirkt.
    Herrje! Welchen PR-Berater hat die AfD-Führung? Ich hoffe gar keinen, sonst gehört der entlassen.

  129. Slomka ist einfach nur widerlich!!

    Trotzdem hätte Frau Weidel bleiben sollen…bin gespannt welchen Spin die Story bekommt.

  130. Sehr gut,Alice Weidel! Diesen Schaumschlägern muß man sich nicht aussetzen. Am 24.09.2017 präsentieren wir den Blockparteien und der Lumpenpresse die Rechnung, beide Stimmen AfD!

  131. Man hat es halt schwer gegen die geschulten Berufspolitiker, die das schon Jahrzehnte machen. So kommt die Weidel da auch ein wenig unbeholfen rüber. Natürlich darf man nicht vergessen, dass Sie gegen Publikum, die anderen Gäste und die Moderatoren kämpfen muss.

  132. Memuweg 5. September 2017 at 21:19

    Wer hat wann das letzte mal was über Franco A. gehört oder gelesen?

    Diese Räuberpistole wollte irgendwie keine richtige Fahrt aufnehmen, das war alles zu abstrus konstruiert.
    Aber abwarten, irgendeine Nazi-Geschichte lässt sich noch finden.

  133. Man hat es halt schwer gegen die geschulten Berufspolitiker, die das schon Jahrzehnte machen. So kommt die Weidel da auch ein wenig unbeholfen rüber. Natürlich darf man nicht vergessen, dass Sie gegen Publikum, die anderen Gäste und die Moderatoren kämpfen muss.

  134. Beim Durchschnittswähler hat das wieder mehr abstoßend als souverän gewirkt.
    Herrje! Welchen PR-Berater hat die AfD-Führung? Ich hoffe gar keinen, sonst gehört der entlassen.

  135. Man hat es halt schwer gegen die geschulten Berufspolitiker, die das schon Jahrzehnte machen. So kommt die Weidel da auch ein wenig unbeholfen rüber. Natürlich darf man nicht vergessen, dass Sie gegen Publikum, die anderen Gäste und die Moderatoren kämpfen muss.

  136. Erklärt euch bitte alle solidarisch und schaltet sofort in ein anderes Programm um. Gebt diesen Hetzern, allen voran dem kleinen Heikolein, keine Öffentlichkeit. Sofort abschalten!!!

  137. Ja, so geht Mobbing. Gut gemacht, insbesondere Frau Slomka. Es braucht nur eine, die nicht in der linken Einheitsecke steht und schon ist sie zum Abschuss freigegeben. Demokratie vom Feinsten. Das ist erbärmlich und zum Fremdschämen.

  138. Frau Weidel hat das Studio verlassen, nachdem sie vorher von Maas schon angepöbelt wurde und nun auch noch Scheuer Herrn Gauland als rechtsextrem bezeichnet hat. Ich finde, dass es richtig war zu gehen, denn solche Diffamierungen muss man sich nicht gefallen lassen. Auf diese Weise werden auch die Bürger auf die unfaire Behandlung der AfD aufmerksam.
    Man merkt, dass bei der CDU/CSU und SPD die Nerven total blank liegen. Ist ja auch nicht schön, wenn man 50, bzw. 40 Mandate verliert.

  139. Asylbetrüger dürfen ohne Papiere nach Deutschland einreisen und Asylbetrug beantragen.
    Und weil sie ohne Papiere einreisen können, dürfen sie nicht abgeschoben werden.
    Deutschland = Klapskiste

  140. Weg aus dieser Sendung, weg aus dieser tendenziösen Arschlochveranstaltung.

    Vollkommen richtig.

    Und für dich Scheuer: Du bis zu jung, als dass man sich nicht im Leben zweimal begegnet.

    Dir wird das alles noch vor die Füsse fallen.

    Wie mein Opa schon sagte: Wo ma hi´schbeibt, muass ma aufschlecka!

    Frei übersetzt: Man muss für seine Taten geradestehen.

    Ihr CSU’ler, wie konnte das einmal meine Partei sein.

    Schade dass PI keine *Kotzsmilies* anbietet. Ich würde sie eben alle verbrauchen!

  141. Sehr gut das Weidel gegangen ist, jetzt wären eh nur noch linksversiffte Themen gekommen, alles richtig gemacht!

  142. Ein Beispiel gefällig für eine komplett aus dem Ruder gelaufene Nenndemokratie,Trixie Lammert, auf Volkes Kosten absolut Leistungslos und durch atemberaubende antidemokratische Handlungen bekannt,wird unter dem Jubel seiner Komplizen (lang anhaltender Beifall,ND 1987)in die Fettlebe verabschiedet.Dieser Mensch ,dem die parteipolitische Unabhängikeit von jeher ein Fremdwort war ,wird ohne kritische Nachfrage von der kümmerlichen Bonzenpresse unter schmierigen Jubelarien einfach so ins Bonzenparadies entlassen.Fragt mal den Mann was er nun aus dem Topf der deutschen Steuerzahler erhält,ist ein Geheimnis?na klar geht den deutschen Steuerdeppen ja auch nichts an was die Bonzenschaft sich so auf die Seite geschafft hat.Wichtig ist dass Tante Trude auch künftig ihre Pfandflaschen unversteuert ,auch die von Schichtarbeiter Lammert,aus den Papierkorb klauben kann.Denn so macht Bonzen- Deutschland Spass.

  143. Nanu?

    PI muss gerade ein Problem haben. GEZecken am Häcken?

    Egal – die Sendung ist jetzt belanglos. Ab nach Canal 24 Horas.

  144. Ich kann Frau Weidel verstehen, daß sie genug davon hatte, sich von den anderen Politkaspern und nicht zuletzt von dieser ekelhaften GEZ-Slomka mit Jauche überschütten zu lassen. Aber ich fürchte, es wird ihr und der AfD nachteilig ausgelegt werden.

    Und wenn die AfD ab Herbst den Bundestag aufmischt, ist klar, daß sie unfair behandelt werden wird. Das sehen wir ja jetzt schon an dieser neuen Regelung im Zusammenhang mit dem Alterspräsidenten und der Eröffnungsversammlung.

  145. … mit AfD-Bashing und Mainstream-Moderatorin Marietta Slomka und ausgesuchten linken Claqueuren als Klatschvieh.

    Alles ist gut, es gibt noch ein paar Problemchen mit der Integration. Bonaparte Maas (SPD) zu Weidel (AFD): Sie sind doch selbst als Flüchting aus der Schweiz geflohen und wir haben Sie doch gut aufgenommen …

    Der linke Mob im Publikum tobte vor Begeisterung …

    Es nützt auch nichts mehr mit getürken Statistiken zu arbeiten, die sich ein ins Fäusten grinsender „ZDF-Statistiker“ präsentiert.

    Die AFD zieht zweistellig ins Parlament, da kann gelogen werden so oft die Merkel-Propaganda das öffentlich-rechtliche Fernsehen für ihre Lügen mißbraucht.

    Klasse, dass Weidel (unter dem Gebrüll von linkem Klatschvieh) das Studio verlassen hat.

    Dem (Be)Scheuer(ten) und Merkelbückling von der CSU flattern die Nerven bei den AFD Umfragen.

    Die Sendung war als AFD-Pöbelsendung von Anfang an so ausgelegt.

    Herrlich, das vom ZDF platzierte primitive linke Klatschvieh im Publikum …

    AFD-Bashing hilft alles der AFD

  146. Weidel ist ne taffe Frau. Die würd ich sofort heiraten. 🙂

    Merkel, Roth und Leyen würde ich auch nehmen, aber nur für die Garage und den Müllraum.

  147. Wo wer oder was ist Franco n ? Gibt es ihn? Ich glaube nicht er ist wohl mit dem Osterhasen verwandt jeder kennt ihn aber keiner hat ihn je gesehen!

  148. Jetzt ist die Mischpoke unter sich – verstehe Alice Weidel, dass sie gegangen ist, es war einfach unerträglich. Das muss sich niemand antun!

  149. @ EugenRotiertImGrab 5. September 2017 at 21:30
    Beim Durchschnittswähler hat das wieder mehr abstoßend als souverän gewirkt.
    Ich habe mir diese Frage auch gerade gestellt. Aber ich denke es ist ein menschliche Emotion die Frau Weidel gezeigt hat. Das sie eben nicht die kalte Maschine ist.
    Die Angriffe auf Frau Weidel laufen immer wieder über diese Schiene. Da sollte sich das PR Team etwas überlegen wie sie das in Zukunft abwehrt

  150. Auf1000 5. September 2017 at 21:16
    Frau Weidel hat alles Wichtige gesagt. Sie sollte jetzt gehen,

    Und genau das hat Frau Weidel in diesem Moment getan. Ich hätte diese eklige Show, alle gegen eine, schon längst verlassen.

  151. Liebe Frau Weidel: Alles richtig gemacht!

    Bravo kann man nur sagen.

    – Lügenpresse schön vorgeführt
    – Maas bloßgestellt
    – CSU als Rechtsbeuger entlarvt
    – gekauftes Publikum bewiesen

    und im Zenit die Arena verlassen.

    Gute Arbeit. Jetzt noch schnell aufs Laufband, Adrenalin abbauen, ins Bett und morgen lassen Sie sich schön feiern 🙂

  152. OstpreussenLebt 5. September 2017 at 21:31
    Man hat es halt schwer gegen die geschulten Berufspolitiker, die das schon Jahrzehnte machen. So kommt die Weidel da auch ein wenig unbeholfen rüber. Natürlich darf man nicht vergessen, dass Sie gegen Publikum, die anderen Gäste und die Moderatoren kämpfen muss.

    Diese TV-Diskussionen sind von Anfang bis Ende komplett choreografiert, teilweise sind die Fragen und Antworten schon vorab abgesprochen.
    Und sich alleine einem derartigen Schauprozess wie aus der Stalin-Ära zu stellen, gleicht einem Selbstmordversuch.

  153. Es war richtig, dass Weidel gegangen ist. Man sollte sich von diesen Vollidioten ab und zu deutlich abgrenzen. Das hat sie hiermit getan und macht sie glaubwürdig.

    Richtig so.

    Der Abschaum der BRD soll sich doch weiter mit sich selbst beschäftigen, statt mit der Wirklichkeit.

    Der Wähler hat die Wahl: Politik oder weiterer Wahnsinn und Selbstzerstörung.

  154. Alice Weidel hat ein Zeichen gesetzt. Schaue die Sendung nicht mehr. Spanisches Fernsehen ist viel schöner.

  155. Die Kraft, die Frau Weidel hat, ist bewundernswert. Ich glaube, ich hätte diese Stärke nicht.
    .
    Immer und immer wieder die Wahrheit sagen, und alle Hyänen um sie herum behaupten das Gegenteil.
    .
    Ganz schlimm: der linksextreme Mini-Maas und die merkwürdige rothaarige Dame von den Linken. Den Namen dieser nicht besonders schlauen Linkischen kann und werde ich mir nicht merken.

  156. Gute Aktion, Frau Weidel! In die nächste Labersendung im Staatsfernsehen sollte man bitte aber mal durchaus Gauland schicken, damit einer dem links-populistischen CSU-Scheuer eine scheuert.

  157. Wie weit die bunte Republik gekommen ist, sieht man daran, dass die meisten akzeptieren, dass Özoguz den Deutschen jegliche Kultur – mit Ausnahme vielleicht der deutschen Sprache – abspricht, was eine perfide Nestbeschmutzung darstellt. Die Gegenwehr spart man sich für Gauland auf, der diese Dame in ihre kulturreiche Heimat „entsorgen“ möchte, d. h. auch, dass sie sich in ihrer kulturvollen Heimat keine Sorgen mehr um die kulturlosen Deutschen machen müsste.
    Stutzig macht in dieser Sache, dass man sich über SPD-Politiker Kahrs, der sogar „die Merkel entsorgen“ wollte, nicht aufregt. Özoguz ist demnach wohl wertvoller oder wichtiger als Merkel?

    Manche sind eben auch gleicher als gleich.

  158. 8,5 % der Straftat werden von Ausländern begangen? Warum sind dann unsere Gefängnissen mit Ausländern überfüllt!

  159. Die Vertreter der Altparteien sind keine Demokraten, sondern ein widerliches Schweinepack!
    Nicht mehr, aber auch nicht weniger!

  160. Diese Sendung ist der Beweis dafür, dass gegen dieses linke Parteienkartell der Deutschlandabschaffer, AfD Vertreter alleine nicht mehr reichen.

    Der Widerstand muss entprechend wachsen um dieses verlogene Kartell aus Politik und Medien zu durchbrechen.

    Das was das ZDF dort gerade mit den Altparteien abliefert ist eine Volksverblödung zu der noch nicht einamal das Kommunisten-Regime in Nordkorea imstande ist.

  161. Es war richtig, daß Frau Weidel gegangen ist! Das ganze Studio, einschließlich der Diskutierer stellte eine enthemmte Hass-Meute dar, die jedes Wort, das Weidel sagte, in den Dreck gezogen hat. DAS wird Stimmen kosten! Aber nicht die Stimmen für die AfD! Richtig ekelhaft, was da im ZDF stattfand! Das hat nichts mir zivilisierten Menschen geschweige denn „führenden“ Politikern zu tun!

  162. @ Hugonotte 5. September 2017 at 21:30

    Erklärt euch bitte alle solidarisch und schaltet sofort in ein anderes Programm um. Gebt diesen Hetzern, allen voran dem kleinen Heikolein, keine Öffentlichkeit. Sofort abschalten!!!

    Ich habe noch gar nie eine Talkshow angesehen, außer manchmal vor vielen Jahren den „Internationalen Frühschoppen“ mit Werner Höfer, weil damals das Fernsehprogramm noch sehr knapp war.

  163. Weidel hat die Sendung zurecht verlassen.
    Das Dreck…wein Scheuer hat Gauland einen Rechtsradikalen genannt das muß sich Frau Weidel nicht bieten lassen.
    Das muß jetzt seitens der Afd ausgeschlachtet werden.

  164. Es war goldrichtig diesen Intrigantenstadel zu verlassen. Der AfD wird es nicht schaden, im Gegenteil.

  165. Und hier noch eine Liebeserklärung!
    Wenn ich lesbisch wäre, ich hätte mich längst in Frau Weidel verliebt. 🙂
    Nichts ist anziehender als Intelligenz!!!!

  166. Es war richtig, zu gehen.

    Aber ein kleines Statement hätte sie noch bringen können: „Das muß ich mir von Mauermördern und Pädophilen nicht sagen lassen!“

  167. Wenn man mich anrufen oder auf der Straße fragen würde „Welcher Partei geben Sie Ihre Simme?“
    Sage ich links-grün.
    So geht es vielen.
    Bin gespannt auf die Wahl, denn diese Falschaussage verzerrt das Politbarometer.

  168. Bei aller berechtigten Kritik an Frau Weidel, die einfach unbeholfen wirkt und leider selten auf den Punkt kommt, aber seitdem sie weg ist, erkennt man schön, das alle Parteien einer Meinung sind. Selbst das Publikum klatscht bei Linken oder der CSU. Daran sieht man, wie wichtig die AFD für die Demokratie ist.

  169. Eduard 5. September 2017 at 21:40

    Fazit der Sendung des ZDF:
    Der Maas ist ein dummes Arschloch.

    …auch Maasloch genannt! :mrgreen:

  170. Leider habe ich die vorherige Beleidigung von Maas an Alice Weidel nich vollständig verstanden, wird sich aber rechechieren lassen. „Machen sie sich nicht in die Hosen Frau Weide“l, so ähnlich klang die Beleidigung des Justizministers.

    War richtig von Alice Weidel und wird dem Michel gezeigt haben, dass nur die AfD die einzig wahre Opposition ist. Wird der AfD die gewollte Schlagzeile, Solidarität und 2 % extra bringen.

  171. Ihr dürft die Sendung nicht falsch deuten. Der Hass des anwesenden Abschaums ist gleichzeitig ein zuverlässiger Gradmesser für deren Verzweiflung. Denen steht das Wasser bis zum Halse, denn die Werte der AFD steigen unaufhörlich und keine Hetze kann das stoppen. Da liegen bei denen die Nerven blank und alles was die jetzt machen, nützt nur der AFD. Ich bin so glücklich. Wir schaffen das! Ab September erlebt das Merkel im Bundestag das Blaue Wunder. Yeaaaaaaa!

  172. @ Patriotischer Truther 5. September 2017 at 21:38

    Die sollten mal Christoph Hörstel, oder Herr Wisnewski einladen. Die beiden würden die Sysemlinge von CDU, SPD, Grüne, Linke und AfD locker zerstören.

    Es ist bald zehn Uhr. Ich glaube, deine Mutti hat schon auf die Uhr geschaut!

  173. Das sollte Pi vielleicht noch als Thema aufnehmen: wie kann eine GEZ finanzierte Moderatorin so tendenziös agieren? Das ist soooo unfassbar, dass es einem sprachlos zurücklässt.

    DDR 2.0 ist hier noch absolut untertrieben. Deutschland und besonders das ZDF hat fertig.

  174. @ Hugenotte.

    Interessiert die nicht, GEZ-finanziert und an der GfK hängt hier bestimmt keiner von uns

  175. Das Theater vor dem Abgang von ihr hat an die
    Trump-WAHLNACHT im ZDF oder Trottel-ARD erinnert;

    Alle wie die Klatschaffen am Applaudieren, wenn es eine linke Meinung gab (wie damals bei Wahlstaaten für Hillary), bis am Ende die linksversifften Moderatorinnen fast weinend im Studio saßen:

    Kann man sich immer wieder auf youtube ausschnittsweise anschauen und lachen

  176. Da haben BILDZEITUNG und FOCUS für morgen schon eine Skandal-Schlagzeile!

    AFD ist halt handlungsfähig, muss nicht ausharren unter Beleidigungen, Unverschämtheiten und Unterstellungen bis der Vorhang fällt!

    Frau Weidel hat ihre Arbeit getan!

    Der beste Satz des Abends, wenn nicht des ganzes Jahres, war: „ BEGRÜSSENWERT, DASS ES EINZELFÄLLE GIBT, DIE INTEGRIERBAR SIND!“

    Die Realität ist halt KALT!

  177. EugenRotiertImGrab 5. September 2017 at 21:31

    Beim Durchschnittswähler hat das wieder mehr abstoßend als souverän gewirkt.
    Herrje! Welchen PR-Berater hat die AfD-Führung? Ich hoffe gar keinen, sonst gehört der entlassen.
    ————–
    Sie holen als Maß immer die Gesamtmenge. Versteh doch bitte die AfD braucht doch nur einen Bruchteil von dieser Gesamtmenge. Da sind genügend die es für richtig gehalten das sie ging. Natürlich sehen LINKS/Grüne das anderst aber auf die kann die AfD doch pfeifen. 1% sollen es mehr werden nach dieser aktion dann passt es.

  178. Jetzt ist die AfD Vertreterin weg und nun beweihräuchern sich diejenigen, die Altersarmut, Kinderarmut, Asylantenschwemme, Bildungsnotstand etc. über Deutschland gebracht haben gegenseitig und was sie doch für tolle Lösungsansätze haben.

    Merkel wird fallen durch die Zustände die ihre Politik verursacht hat – Das Volk wird die von Altparteien betriebene Umvolkung und den Großen Austausch niemals akzeptieren.

  179. Sauerlaender 5. September 2017 at 21:42
    unbeholfen wirkt und leider selten auf den Punkt kommt
    Sie ist ja neu in diesem Haifischbecken und lernt sehr schnell. Das sie die Hintergründe erklärt ist eine Stärke von ihr, da das ihren Argumenten Tragkraft verleiht. Im Gegensatz zu dem Geschwafel des Partein-Kartells.

  180. „Sieben gegen eine“ erinnert an die Diskussionen mit Thilo Sarrazin. Da lief das auch erst so, daß ohne ihn über ihn diskutiert wurde, und dann einer gegen mehrere dran war. Die Zuschauer vor der Glotze sind nicht dumm, das sind ja nicht die gleichen wie die handverlesenen Claqueure am Rande der Diskussionsrunde.

  181. Im Prinzip erfüllt die Tatsache, daß man die Lücke in der Parteienrunde durch „Aufrücken“ geschlossen hat den Tatbestand der FAKE NEWS!

  182. Ein großer Haufen von aufs Schachbrett (BRD) scheißende Tauben und ein startender Falke,
    im von uns bezahlen Fernsehen.
    Andere Meinungen sind nicht mehr erwünscht. Das wurde erwartungsgemäß wiedermal deutlich.
    Ich denke aber nicht, dass das nur ein Nachteil für die AfD sein muss.
    Viele Nichtwähler, die diese Sendung gar nicht gesehen haben, werden von dieser erfahren.
    Das könnte ein PR Coup sein!

  183. Das war total unprofessionell von Frau Weidel !!!
    …und dann noch ausgerechnet vor dem Scheuer weglaufen!
    Sie hätte dem absoluten CSU-Politversager Dobrindt ( Maut, Dieselaffäre, verpenntes E-Auto, Rastatt ) kontern müssen.
    Sie hätte doch wissen müssen, daß die widerliche, parteiische GEZ-Slomka (ich wollte eigentlich etwas schreiben was mit „H“ anfängt, betreibe aber Selbstzensur) , also die Ziehtochter von Klebrig, mit allen, aber auch allen Mitteln gegen sie kämpfen wird.
    Morgen wird das in allen Zeitungen stehen aber ob es der AfD nützen wird um die magischen 15% zu erreichen? Weidel ist zu weich, ihre Stickoxydtheorie wissenschaftlich angreifbar. Abtreten nach der Wahl.
    Die meisten Einbrecher kommen übrigen aus dem von vielen Schreibern hier ach so geliebten Ostblock und Südamerika und nicht aus Syrien/Afghanistan. Diese sind für andere Felder der Kriminalität zuständig.

  184. Wer diesen Dreck im zentralem deutschen Staats fernsehen gesehen hat weiß doch nun endgültig wie der falsche hase läuft!

  185. Slomka ist nervös. Sie lacht zu viel und zu laut.
    Slomka, du weißt, dass deine Tage bei ZDF gezählt sind.

  186. Zentralrat der Muslime, linke NGOs und LINKE,GRÜNE unter Mithilfe von Özoguz betreiben dramatischen UMBAU Deutschlands……..

    Ziel: Teilhabe für ALLE (!), Deutsche Kultur wird abgeschafft. Möglichst großes Stück vom ganzen Kuchen für ALLE. Interkulturelle Öffnung wird CHEFSACHE (!).

    Schaffung vollendeter Tatsachen, Psychologische „Kriegsführung“……ach inhaltlicher Maßgabe des sog. Integrationsgipfels unter Leitung von Özoguz (!)

    ALLE Leistungen sollen FÜR ALLE gleich sein. Rente soll gleich hoch werden, egal ob 40 J Arbeit zugrunde liegen, oder 1 Tag Arbeit…….

    AfD soll praktisch ABGESCHAFFT werden. Volks-Verhöhnung auf höchster Ebene.

    PI-Mod: Das MUSS unbedingt thematisiert werden. Bitte Video ansehen.

    https://www.youtube.com/watch?v=zVQ7Qwwkfgc

  187. Das ist doch klar, dass für eine Slomka-Sendung Fake-Publikum gebucht wird.

    Und man war sich einig, die Weidel zu mobben.

    Kann die Sendung selbst nicht sehen (sah nur den Ausschnitt auf YouTube) aber hoffe,
    dem normalen Zuschauer ist aufgefallen, dass ihm ein vermerkeltes Kartell präsentiert wurde.

    Und hoffe, dass der Schuss für Slomka (und deren sonstige Minder-Menschen) nach hinten losgehen wird.

  188. Dass Weidel bei Slomka die Segel gestrichen hat, ist verständlich.
    Bar jeder Rechtsgrundlage geben sich die Dampfplauderer das Stichwort. Flinten-Uschi findet Weidel „kalt“ weil sie auf die Gesetze, auf die Rechtsgrundlagen von Asyl, temporärem Schutz und illegalem Aufenthalt hinwies.
    Den Vogel schoss dann CSU-Scheuer ab, der auch Geduldete ohne Bleibeperspektive, sprich Illegale, die von Rechts wegen abgeschoben werden müßten, nach Gusto und ohne jede Rechtsgrundlage auch weiteren Aufenthalt genehmigen will auf der Basis eigener obskurer Regeln, und mithin das bisherige aufwendige Verwaltungs- und Gerichtshandeln nach Gutsherrenart obsolet machen will.
    Damit ist mit solchen Rechtsbrechern in der Tat eine weitere seriöse Diskussion schlecht möglich.

  189. WahrerSozialDemokrat
    5. September 2017 at 21:28

    Höcke müsste jetzt mit Deutschlandfähnchen kommen…
    ________

    Aber dieses Mal mit ner ganz großen oder als Umhang. Der Herr Bundesjustizminister würde nach Schnappatmung und zugefächerter Luft, durch Klaus Bouillon, ohnmächtig geworden.

  190. Die entscheidende Frage heute abend (schaue die Sendung nicht mehr: „ich bin kein Maso-Sadochist“) ist:
    Wird der vorzeitige Weggang von Alice Weidel der AfD schaden?

    Antwort: NEIN.. Im Gegenteil. Das wird Sympathiepunkte und Solidarisierung der Fernsehzuschauer und AfD-Wähler bringen. Gut gemacht, Alice. Theatralisch und gut.

  191. Klar, die haben AW versucht fertig zu machen, um sie daran zu hindern weiterhin die absolute Wahrheit an die Öffentlichkeit zu bringen.

    Denke trotzdem dass viele Zuschauer es trotzdem nicht checken…

  192. Ich habe gerade bei dieser Diskussion (sofern man das als Diskussion bezeichnen kann) Fr. Weidel besonders bewundert, wie ruhig sie geblieben ist und wie sie die Facon bewahrt hat. Es ist und war genau wie in der Überschrift von pi zu lesen: Sieben gegen Eine, wobei die systemtreuen Moderatoren noch nicht mitgerechnet sind! Fr. Weidel ist politischer Neuling und sie ist noch verhältnismässig jung wenn man sich den Rest dieser niederträchtigen Bande ansieht und dafür, dass sie 1. alle Parteien, 2. das gesamte Publikum und 3. die Moderatoren gegen sich hatte, hat sie es ausgezeichnet gemacht. Egal was sie gesagt hätte, man hätte ihr aus allem einen Strick gedreht… diese Bande muss aufpassen, dass sie nicht eines Tages genau mit diesem Strick selbst eliminiert wird, ich meine unschädlich gemacht wird!

  193. Das Linke Kartell aus Politik und Medien liegt nach wie vor wie Mehltau über unserem Land und droht alles zu ersticken.

    Merkel hat den internationalistischen Marxismus nach Deutschland gebracht und ARD+ZDF unterstützen Angela Merkel bei dessen Ausbreitung.

    Deutschland wird untergehen, wenn die AfD+Patrioten es nicht schaffen ein wirksames Gegengewicht gegen diese Linke Allianz aus Altparteien+TV zu entwickeln.

    Volksmassen sollen dumm gehalten und durch Primitiv-TV vom Regime gesteuert werden.

    Erst wenn die breite Bevölkerung dieses schmutzige Spiel erkennt, wird wirksamer Widerstand möglich.

  194. Manfred_K 5. September 2017 at 21:30

    „Weidel hat mit ihrem gesamten Auftritt der AfD schwer geschadet.“

    Schwachsinn.

  195. alexandros

    Weidel lernt aber nicht schnell genug. Es fehlt die wichtigste Eigenschaft, nämlich die Schlagfertigkeit. Ohne geht man unter. Jeder Politiker von den Blockparteien hat hunderte Leichen im Keller, da gilt es anzusetzen. Kipping ist ein SED Mitglied, Trittin ein ehemaliger Linksextremist usw. Das muss man den an den Kopf werfen, wenn man selbst beleidigt wird. Aber stattdessen nur Gejammer, das ist zuwenig.

  196. So geht das Frau Weidel,vielen Dank für ihre absolut richtige und resolute Reaktion.,keine Minute länger diesen antidemokratischen Hass- Pöbel mit seiner Anwesenheit legitimieren.Gläschen Wein und langsam den Dreck abspülen.

  197. @ schlaefer82 5. September 2017 at 21:41
    Weidel hat die Sendung zurecht verlassen.
    Das Dreck…wein Scheuer hat Gauland einen Rechtsradikalen genannt das muß sich Frau Weidel nicht bieten lassen.
    Das muß jetzt seitens der Afd ausgeschlachtet werden.

    Scheurer sagte Gauland und Höcke. Ich dachte auch zuerst er hätte nur Gauland gesagt. Trotzdem, eine rotzfreches Arxxxxxxxxxch ist der Scheurer. Ich akzeptiere Frau Weidels Entscheidung. Der Gauland hätte es mit seiner stoischen Ruhe ausgehalten. So gesehen hat Weidel recht. Letzte Szene hier, hat jemand anders oben gepostet.
    https://www.youtube.com/watch?v=PciNJvfkElw

  198. jeanette 5. September 2017 at 21:45

    Da haben BILDZEITUNG und FOCUS für morgen schon eine Skandal-Schlagzeile!

    Und das ist gut so. Der Akt von Alice Weidel wird zu einer Solidarisierung führen und der AfD nicht schaden sondern nutzen. „Alle gegen einen“ – das mag der Michel nicht.

  199. Auch Bosbach ist aus einer Talkshow gegangen, als es ihm zu blöd würde. Slomka und das Maasmännchen fühlten sich in der Gruppe von Hyänen besonders stark. Dem kleinen Heiko würde ich eine Zweierkonferenz mit Professor Meuthen wünschen. Dann würden ihm seine niedlichen Gesichtszüge noch mehr entgleisen, als es ihm heute schon das ein oder andere Mal passiert ist. Ich habe noch keinen größeren Feigling in der Politik erlebt, als diesen Zwerg. Warum war der eigentlich körperlich größer als Weidel? Stand er wieder auf einem Bierkasten? Der trickst doch in allen Lebenslagen. Unerträglich dieser Typ.

  200. Die AfD sollte sich aus diesen linksversifften GEZ Sendungen fernhalten und sich direkt dem Volk zuwenden, und zwar im ganzen Land auf den Plätzen, Märkten, Stadthallen und Parks.

    Die AfD muss zum Volk gehen , die AfD muss dorthin wo die Einbrüche und Vergewaltigungen stattfinden.

    Neben den Politversagern zu stehen, die sich jetzt als die großen Macher präsentieren, bringt nichts.

    All diese Nichtsnutze sind seit Jahren in der Regierung und hätten das, wovon sie jetzt schwafeln längst umsetzen können.

  201. Solche Drecksveranstaltungen schaue ich mir schon seit Jahren nicht mehr an! Man regt sich nur auf, der Blutdruck steigt, anschließend kann man vor Wut nicht schlafen!
    Das ist schlimmer wie in der Sowjetzone!!!
    Das können sie sich nur leisten, weil die Masse der Deutschen anscheinend schon so verblödet ist, dafür noch Geld zu zahlen!
    Selbst die SED-Kommunisten hatten gewisse Grenzen, um den Bürger nicht überall auf dem Sack zu gehen, man hatte seine Nieschen, zog die Hecke hoch, machte nix mit, leistete passiven Widerstand, bis der Scheiss zusammenbrach, gern auch mit dicker Stasiakte…..

    Aber dieser Drecksstaat mischt sich ja über all ein, die Gehirnwäsche und Bevormundung geht in alle Bereiche, an 24h/Tag!

    Jeden Tag neue Vorschriften, Verbote, Hinweise, Bevormundungen, Gehirnwäschen……

    In Frankreich würden schon die Strassen brennen……

  202. Social Bot 5. September 2017 at 21:48
    WahrerSozialDemokrat
    5. September 2017 at 21:28

    Höcke müsste jetzt mit Deutschlandfähnchen kommen…
    ________

    Aber dieses Mal mit ner ganz großen oder als Umhang. Der Herr Bundesjustizminister würde nach Schnappatmung und zugefächerter Luft, durch Klaus Bouillon, ohnmächtig geworden.

    ——–

    Ohnmacht reicht nicht. Der soll ins Koma fallen und nie wieder aufwachen.

  203. Weidel hätte nicht gehen dürfen.
    Niemals ohne Statement die Show verlassen.
    Und besser noch, vorher Maas mindestens verbal eine klatschen, im Namen der vergewaltigten Frauen Deutschlands.

  204. Der Regierungssender mit lauter Lakaien und einer Staatsangestellten als Hetz-Moderatorin.
    Konsequent, Frau Weidel. Auf dem Niveau braucht man auch nicht zu diskutieren.

    Aber immer schlechteres Gefühl, wie das hier weitergehen soll. Bei der nächsten Konjunkturkrise wird es ans Eingemachte gehen. Was das dann, bei diesem Klima, bedeutet?

  205. Slomka bedauert, daß sie eine Frage an die AfD gehabt hätte, die sie jetzt gerade aber nicht stellen kann…
    Das ist neu!
    Hatte es so bislang noch nie gegeben!
    Quasi ein Ruf nach der AfD! 😆

  206. crafter 5. September 2017 at 21:47

    (…) Flinten-Uschi findet Weidel „kalt“ weil sie auf die Gesetze, auf die Rechtsgrundlagen von Asyl, temporärem Schutz und illegalem Aufenthalt hinwies.

    Und dies von einer „Verteidigungsministerin“.
    Die Frau muss ebenfalls weg!
    Eine Armee, die nach Gefühlen und persönlichen Moralvorstellungen kommandiert wird,
    hat definitiv verloren! Die braucht sich erst gar nicht aufzustellen.

    Mein Gott, wir sind am Absaufen – aber die Kapelle spielt noch.
    Wie lange?

  207. Sämtliche Leute im Studio, die Talkgäste, die Moderatorin und das Publikum, waren gegen Frau Weidel. Sogar die ganzen Klatschhasen wurden vorher ausgesucht. Da kommt man sich schon sehr veräppelt vor.
    Jetzt werden wenigstens die Bürger auf die Lügenmedien aufmerksam.

  208. Was soll das, weshalb schickt die AfD keine biss festen und PR-erfahrenen Leute zu diesen abartigen Veranstaltungen???
    Angst oder schon gekauft? Mit nett sein, werte Frau Weidel – kommt man nun mal nicht weiter!
    Mit solchem schwachen Führungspersonal schafft es die AfD nicht, das Vertrauen der Bürger zu erlangen. Der „einfach gestrickte“ Deutsche braucht nun mal einen „Hammelherdenführer“ einen wie Strauß, Putin oder Trump. Aber bitte, bitte, keine Tussen, Muttis oder sonstige Quotenfrauen mehr!

  209. Cendrillon 5. September 2017 at 21:48

    Antwort: NEIN.. Im Gegenteil. Das wird Sympathiepunkte und Solidarisierung der Fernsehzuschauer und AfD-Wähler bringen. Gut gemacht, Alice. Theatralisch und gut.

    **************************************************************************
    Das sehe ich genauso.
    Die Leute sind inzwischen von der Politik in Deutschland so angefressen, daß sie sich in allem was die AfD kritisiert durch diese miese Show bestätigt sehen.

    Ich werde heute Nacht gut schlafen.

  210. @ Wahrer Sozialdemokrat 21.45
    Darauf warten doch unsere Gegner nur, dass wir die Fassung verlieren. Diesen Gefallen dürfen wir ihnen niemals tun. Das wäre der absolut falscheste Weg. Auf das niedere Niveau dieser Linkgsgestörten dürfen wir uns nicht begeben.

  211. Slomka, diese f.D., schob noch einen nach und sagte, dass AW vermutlich auch deswegen ging, weil jetzt das Thema Gerechtigkeit käme. Frau Slomka stand der seiernde Hass ins Gesicht geschrieben, von Anfang an. Das Hassmännchen (Seidel sei ein Flüchtling) und Scheuer (Gauland rechtsradikal) waren und sind die wirklichen Hassprediger.

  212. Der beste war der syrische Jäger??
    ich bin vor Lachen fast vom Sofa gefallen..schießen braucht der nicht…das Wild lacht sich tod wenn sie diesen tollen Waidmann eräugen…Hut ab Frau Weidel, ich wäre schon früher aus diese Fakeshow verschwunden..

  213. WahrerSozialDemokrat 5. September 2017 at 21:55

    Aus der Sendung raus zugehen ohne einen in die Fresse zu hauen, geht garnicht!

    * * * * * * * * * * *

    Hab inzwischen Träume und Phantasien, die in diese Richtung gehen!
    Mein Lebtag demokratisch gelebt.
    Jetzt kommen totalitäre Gedanken, derer ich nicht mehr Herr werde!

  214. Der beste war der syrische Jäger??
    ich bin vor Lachen fast vom Sofa gefallen..schießen braucht der nicht…das Wild lacht sich tod wenn sie diesen tollen Waidmann eräugen…Hut ab Frau Weidel, ich wäre schon früher aus diese Fakeshow verschwunden..

  215. Der beste war der syrische Jäger??
    ich bin vor Lachen fast vom Sofa gefallen..schießen braucht der nicht…das Wild lacht sich tod wenn sie diesen tollen Waidmann eräugen…Hut ab Frau Weidel, ich wäre schon früher aus diese Fakeshow verschwunden..

  216. Nur mal so, weil ich das loswerden möchte, platte Binse, aber was solls.

    Die Deutschen sind ein wunderbares Volk, zu unglaublichen Taten und Errungenschaften fähig, wenn sie frei sind.

    Sie haben nur ein Problem. Sie hassen einander und beschmutzen immer wieder ihr eigenes Nest.

    Eine einfache Wahrheit aus meiner kleinen Sicht:

    Jede neue Generation ist gänzlich ohne Schuld.
    Jede neue Generation wird Gelegenheit genug bekommen, eigene Schuld auf sich zu laden oder die Welt zu einem besseren Ort zu machen.
    Vergangenes soll mahnen und Orientierung bieten, belasten sollte die Vergangenheit jedoch nicht.
    Denn die vergangene Last zerdrückt,
    den folgenden Generationen ihr Glück.

    Keiner von uns ist besser als irgendwer sonst auf diesem Planeten und ebenso wenig schlechter.

  217. Der beste war der syrische Jäger??
    ich bin vor Lachen fast vom Sofa gefallen..schießen braucht der nicht…das Wild lacht sich tod wenn sie diesen tollen Waidmann eräugen…Hut ab Frau Weidel, ich wäre schon früher aus diese Fakeshow verschwunden..

  218. „Gauland ist ein Rechtsradikaler“
    Weidel geht.
    Und das zur „Prime-Time“.
    Da lässt sich nichts verheimlichen, unter den Teppich kehren, totschweigen.
    Das könnte der AFD zusätzliche 5 Prozentpunkte bringen.
    „Sie“ haben sich verrechnet.
    Genauer:
    Damit hat keiner gerechnet.

  219. WahrerSozialDemokrat 5. September 2017 at 21:55

    Aus der Sendung raus zugehen ohne einen in die Fresse zu hauen, geht garnicht!

    KGE war doch nicht da.

  220. @ WahrerSozialDemokrat 5. September 2017 at 21:55
    Aus der Sendung raus zugehen ohne einen in die Fresse zu hauen, geht garnicht!

    😉 😉 😉

  221. Wie recht Alice Weidel doch hat, aus dieser linken Claqueur-Schau vorzeitig zu gehen!
    ICH VERSTEHE SIE VOLL UND GANZ. Sage jetzt keiner, das schade der AfD.
    SOLL DAS LINKE MEDIEN-KARTELL SEINE ABGEKARTETEN WAHLSHOWS DOCH UNTER SICH ABHALTEN!

    Irgendwo gibt es eine persönliche Schmerzgrenze — und sie war allerspätestens erreicht, als das Maas-Justizminister-Männchen die gebürtige Westfälin Alice Weidel als „Flüchtling“ titulierte.
    Eigentlich schon, als die Verteidigungs-Layin ihr „soziale Kälte“ vorwarf, obwohl Alice nur FAKTEN rezitierte, welche die Regierungs-Bilanz demaskierten.
    Fast das ganze Publikum von roten und grünen Ortsvereinen aufgekauft. Die dümmsten und billigsten Aussagen aus dem Mund der Links-Politiker bekamen den lautesten Beifall. Pfui Teufel, was für ein ekelerregendes Spektakel!
    Der einzige Lichtblick waren – neben den wenigen Kurzauftritten von Frau Weidel – die Aussagen der beiden Hamburger (Lehrerin und Einbruchsopfer). Ansonsten manipulatives Unter-den-Teppich-Kehren der dramatischen Kriminalität, so dass viele zuhause die Aussagekraft der Zahlen gar nicht verstanden.
    Und das ausgerechnet an dem Tag, an dem in Freiburg der Prozess gegen Maria Ladenburgers Mörder aus Afghanistan begann.

    Nein, Marietta Slomka.
    Nein, Claus Kleber.
    Nein, Peter Frey.
    Nein, Thomas Bellut.
    Auf solche Sendungen, selbst wenn einige Minuten davon gelungen sind, weil ungefilterte Meinungen aus dem Volk zu Wort kommen durften, können wir in Deutschland verzichten!
    Auch ich, seit Kindheit an großer Fan der Vielfalt unserer öffentlich-rechtlichen Medien und ihrer – damaligen – Qualität, speziell des ZDF, bin inzwischen an dem Punkt angelangt, dass ich auch darin die AfD unterstütze und das ENDE des gebührenfinanzierten Rundfunksystems fordere.
    Solange der Schlange der political correctness nicht sämtliche Köpfe abgeschlagen sind, und das kann auch nach der Kölner Silvesternacht solange nicht gelingen, wie die Intendanten und die leitenden Redakteure in politische Netzwerke eingebunden sind, und solange der tendenziöse Einfluss von Rot-Grün auf die Programme ALLER Sender nicht entscheidend gestutzt ist, haben die ARD und das ZDF in ihrer jetzigen Verfassung keine Existenzberechtigung mehr.

  222. Es geht doch nicht darum ob hier einige im Forum Weidels Reaktion gut oder nicht gut finden.
    Es geht darum wie Weidels Verhalten von den noch Unentschlossenen und bisherigen Nichtwählern aufgenommen wird und dies hängt wiederum davon ab wie die Systemmedien bzw. die Systempresse berichten wird.
    Die jungen Wähler lesen keine Zeitungen sondern informieren sich – sofern überhaupt interessiert – in den digitalen Medien. Pluspunkt für die AfD. Die Älteren dagegen glauben mehrheitlich der Systempresse. Minuspunkt für die AfD. Ergebnis am 24.9. um 18:01.
    Inzwischen wünsche ich mir eine schwarz-gelbe Koalition als das geringste Übel bei der Wahl zwischen Pest und Cholera. AfD als größte Oppositionskraft, die dann mit Dr.Gauland als ersten Sprecher den neuen Bundestag eröffnen darf. Merkel kriegt man eh‘ nie mehr weg.

  223. Wie die Slomka kurz nach dem Abgang von Weidel noch sagt: „Klar dass sie jetzt geht, denn jetzt gehts um soziale Gerechtigkeit.“
    Was für eine F****.

  224. Denn so gehen Demagogen und Politlumpen mit ihrer politischen Konkurrenz um,die Angst um ihre Futterplätze lässt sie auch noch die Reste des mühsam gehüteten Anstandes vergessen.Ob dieser Ph.Dr.Dr.Dr Dr. Scheuer von Prag auch so einen dummfrechen Akt asozialen Verhalten der um ihn versammelten Betrugskommission gegenüber veranstaltet hat,was für ein von Grund auf verkommens Bubenstück schauriger Moralisten was für ein politischer Witz.Schönen Abend noch Frau Weidel,abgerechnet wird zur Wahl.

  225. Weidel steht zunehmend weniger ihren Mann!

    Vermutlich setzt ihr ihre lesbische Freundin zu und sie hat Angst um das Sorgerecht der „gemeinsamen“ Söhnen von irgendwelchen Fremdmännern…

    Da wäre ich dann auch politisch kurzschlussjustiert bzgl. konservativer Wertevertretung.

  226. @MOD PI ist Proisraelisch! Deshalb hat der link zu einem Antisemitischen Video auf PI nichts zu suchen!

    Patriotischer Truther 5. September 2017 at 21:59

  227. So, nachdem Alice Weidel ging, könnte die AFD über Rechtliche Schritte, gegen die CSU nachdenken. Rechtliche schritte stellen, wegen Unterstellung, Deformierung und Verunglimpfung einer Demokratischen Partei. Auf jeden Fall, einen Verstärkten Presserummel herbeiführen, und die CSU auf die Schlachtbank führen. Ganz einfach. Alexander Gauland sollte sich eine Taktik ausdenken, in rahmen seine Möglichkeit. Der Mann hat doch einen Scharfen Verstand. Vielleicht gibt es einen kostenlosen Presserummel vor der Wahl, eine Kostenlose PR-Aktion. Muss auf jede Fall stichhaltig sein.

  228. Das weggehen von Alice, wird der AfD überhaupt nicht schaden.
    Alles richtig gemacht, Alice!
    Das bringt Punkte.

  229. Gegen die AfD hilft nur noch die Nazi-Keule!
    Nicht anderes ist den Kartell-Parteien eingefallen.
    Das ist erneut klar geworden.
    Gut für die AfD!

  230. @ Patriotischer Truther
    Die eine Sache gefällt mir auch nicht.
    Aber die Deutsche Mitte ist auch keine Lösung, weil die Islamisierung nicht angesprochen wird.

  231. Redaktionskonferenz auf dem Lerchenberg mit Marionetta Slomka und leitenden Zädäff-Redakteur_*Innen.

    Die AfD haben wir vorgeführt. Prima.

    Peter Frey:
    Nein! Wir haben die AfD über die 12% befördert. Marionetta, du sa*udumme Schl*ampe.

  232. „Wer die Wahrheit sagt, braucht ein schnelles Pferd“,
    Was einen AFD Politiker bei einer Teinahme in ARD und ZDF erwartet, ist doch
    vorher schon 100% ig klar.
    Da ist eine normale politische Diskussion doch gar nicht angedacht.
    Und mit den heutigen Statisten schon gar nicht.
    Heiko Maas und Frau v.d.Leyen???
    Ach bitte!!!
    Und dazu noch die liebreizende Frau Slomka???
    Trotzdem kann ich Frau Weidel verstehen.
    Irgendwann ist für jeden eine persönliche Grenze erreicht und wenn diese überschritten
    wird, sollte man die Konsequenzen ziehen.
    Hat Herr Bosbach nicht auch letztens eine Quasselrunde vorzeitig verlassen?
    Genug ist eben genug.

  233. Sauerei, Herrn Gauland als Rechtsradikal zu beschimpfen.
    Richtig, das Frau Weidel diese Nazirunde verlassen hat.

  234. kleinerhutzelzwerg
    5. September 2017 at 21:56

    Slomka bedauert, daß sie eine Frage an die AfD gehabt hätte, die sie jetzt gerade aber nicht stellen kann…

    _______

    Natürlich, jetzt wo die Weidel nicht mehr da ist, hätte sich die Slumka gerne mit ihr unterhalten. Noch alberner gehts nicht.

  235. Herrmann der Cherusker 5. September 2017 at 21:47

    Slomka ist nervös. Sie lacht zu viel und zu laut.
    Slomka, du weißt, dass deine Tage bei ZDF gezählt sind.

    ======================================
    Stimmt! Slomka war fahrig und unsicher, hat sich ständig verhspelt. Sie weiß, nach der Wende ist sie weg vom Fenster. Das macht nervös. Denn die Jüngste ist sie auch nicht mehr.
    Vorteil: Zumindest hat sie nur sich und – soweit ich weiß – keine Kinder zu versorgen. Das schafft sie dann schon! Umschulung, und dann ab mit dem Putzeimer!

  236. Manfred_K 5. September 2017 at 21:30

    „Weidel hat mit ihrem gesamten Auftritt der AfD schwer geschadet.“

    So ein Unsinn. Wäre da nicht so Typen wie Trittin, Scheuer und v. d. Leyen in der Runde gewesen, sondern stattdessen nicht ganz so primitive Demagogen, ja sogar ein Gysi wäre gesitteter. Aber bei dieser Zusammensetzung war der normale Zuschauer doch sowieso schon abgestoßen.
    Ich meine, wie sympathisch ist ein Trittin, ein Scheuer oder die v. d. Leyen?

  237. Wahrer Sozialdemokrat hat recht:
    Sie hätte bei ihrem Abgang noch jemand ohrfeigen sollen, oder am besten die ganze „ehrenwerte“ Runde.Etwa: „ich verlasse jetzt lieber mal den Volksgerichtshof des deutschen Fernsehens. “ Es sind Hyänen, die sich besonders im Rudel stark fühlen. Vielleicht dachte die AfD wir schicken besser eine Frau, vor der haben Hyänen mehr Respekt. Welch ein Irrtum.
    Sie tut mir unendlich leid, aber sie ist zu vornehm und muss brutaler werden.

  238. Ich hab mir das nicht angesehen. Aber ich denke, dass es richtig war zu gehen. Gestern hätte sie Wagenknecht nach dem Nazi.Anwurf kontern können und müssen, denn da konnte sie ausreden. Heute hingegen machte es ja keinen Sinn. Wehren konnte sie sich in dieser Runde nicht mehr (niemand hätte da gekonnt). Und nach dieser ungeheuerlichen Beleidigung weiter mit diesen Dreckschweinen „normal“ zu diskutieren ist doch unmöglich. Schaden für die AfD hin, Schaden her. Die AfD bekommt ca 10% der Stimmen und das System wird in den nächsten 4 Jahten zusammenbrechen. Da muß Weidel unter diesen Umständen nicht um jeden Preis unter diesen Schweinen verweilen. Auch diese Schweine werden die Quittung in den nächsten 4 Jahren bekommen.

  239. Der beste war der syrische Jäger??
    ich bin vor Lachen fast vom Sofa gefallen..schießen braucht der nicht…das Wild lacht sich tod wenn sie diesen tollen Waidmann eräugen…Hut ab Frau Weidel, ich wäre schon früher aus diese Fakeshow verschwunden..

  240. Der beste war der syrische Jäger??
    ich bin vor Lachen fast vom Sofa gefallen..schießen braucht der nicht…das Wild lacht sich tod wenn sie diesen tollen Waidmann eräugen…Hut ab Frau Weidel, ich wäre schon früher aus diese Fakeshow verschwunden..

  241. Dieses Drecksfernsehen macht gemeinsame Sache mit Dreckspolitikern.

    Das ist Faschismus.

    Der Faschismus sollte Korporatismus heißen, weil er die perfekte Verschmelzung der Macht von Regierung und Konzernen ist. (Benito Mussolini)

    Hier sind es Medien-Konzerne.

  242. “ Cendrillon 5. September 2017 at 22:06

    Redaktionskonferenz auf dem Lerchenberg mit Marionetta Slomka und leitenden Zädäff-Redakteur_*Innen.

    Die AfD haben wir vorgeführt. Prima.

    Peter Frey:
    Nein! Wir haben die AfD über die 12% befördert. Marionetta, du sa*udumme Schl*ampe.“

    „Welches Arschloch hat die „Technische Störung“ verpennt?

  243. Gauland ist nicht rechtsradikal.
    .
    Und selbst ein SPD-Politiker hat schon gesagt, das Merkel „entsorgt“ werden muss. Dann ist also auch die SPD rechtsradikal. Oder?

  244. Politiker müssen vieles aushalten, dennoch kann ich die Entscheidung von Frau Weidel nachvollziehen! Auf dieses Niveau muss sie (man) sich nicht begeben.

  245. Das schreibt der Focus:

    05.09.2017, 22:03
    Sendung mit Marietta SlomkaEklat im ZDF: Mitten in der Diskussion verlässt AfD-Frau Weidel einfach das Studio
    […]
    Auffällig: Nur wenige Minuten, nachdem Weidel die Sendung verlassen hatte, versandte die AfD eine Pressemitteilung zu dem Vorfall. Ob der Vorfall wirklich spontan war, ist also fraglich.

    http://www.focus.de/politik/videos/sendung-mit-marietta-slomka-eklat-im-zdf-mitten-in-der-diskussion-verlaesst-afd-frau-weidel-einfach-das-studio_id_7557760.html

  246. Wie sich der Justizminister MAAS Frau Weidel gegenüber aufgeführt hat, gehörte ihm eigentlich ein Wasserglas ins Gesicht geschüttet! Er hat vor einer Frau nicht den geringsten Respekt! Ist nicht ganz frisch im Kopf!

    Auch wenn einer aus kleinen Verhältnissen kommt wie er, kann er Umgangsformen lernen! Sein unmännliches schäbiges und plumpes Verhalten ist der Gipfel der Primitivität! Allein vom Zusehen wird es einem schlecht! Was für eine Kreatur von Mann!!

    Hoffentlich wird er schnellstens ersetzt (entsorgt)!

  247. Die hätten der Alice am liebsten auf die Schnauze gehauen! Alice hat alles richtig gemacht und sich von diesem „Pack“ verabschiedet. Das muss Sie sich beim besten Willen nicht antun. Dieser komplette dumme und Linke Dreck. Über die Slomka braucht man nicht viel sagen, schaut ihr in die Augen! Eine dreckige f…. , sonst nix! Afd bekommt selbstverständlich meine Stimme. Und die Stimme meiner Frau und die gesamte Familie! Entschuldigung für die Schimpfwörter aber mir fällt sonst nichts ein!

    Gute Nacht

  248. Kanzlerin Merkel auf Heidelberger Uniplatz von Tomate getroffen!

    Die Tomate brauchte anschliessend psychologische Betreuung.

  249. ich habe mir das gar nicht erst angetan, bei aller Sympathie für Frau Weidel und die AfD, ich gucke keine einzige dieses inszenierten „45-Minuten-Hass“-Sendungen (Orwell-Liebhaber wissen auf was ich anspiele) des zwangsfinanzierten Staatsfunks bzw. sonstigen Systemfernsehens. Es gibt einfach Grenzen dessen, was man sich antun kann ohne das einem Übel wird. Ich freue mich aber auf die Debatten in der Schwatzbude namens Bundestag, die nach den Wahlen zum ersten Mal seit Jahrzehnten wieder ein richtiges Parlament sein wird.

  250. @Cassandra 5. September 2017 at 22:10
    Inzwischen gibt es ein Zweiklassenrecht in Deutschland. Wer sich Systemkonform äußert darf alles sagen. Wer das System kritisiert – auch wenn er die gleichen Worte wählt (Gauland/Kahrs)- ist eine negativ-feindliche Kraft die radikal ausgegrenzt wird.

  251. Was Frau Slomka anbelangt, unterste Schublade! Dieses permanente Unterbrechen in den Ausführungen von Frau Weidel…..Normalerweise gebührt das der Anstand – Anstand?

  252. Manfred_K 5. September 2017 at 22:12

    @Int
    Sehe ich ähnlich, 5 Prozent, aber minus. D.h.die AfD wird einstellig werden.

    Ich tippe er 16%.
    Darin sind bereits (minimal(???)) 3% Wahlfälschung enthalten.(???)

  253. In dieser Sendung wurde sichtbar wie linke Altparteien mit dem von ihnen gesteuerten Medienappart gegen die pro Deutsche Opposition zusammen arbeiten.

    Mein Fazit ist, dass es wohl nicht mehr nur reicht die AfD in die Parlamente zu bringen.

    Der Widerstand gegen dieses verfilzte Machwerk aus Politik und Medien muss in ganz Deutschland auf den Straßen stattfinden.

    Ein Minimalziel für die nächsten 5 Jahre muss lauten, zusammen mit der AfD PEGIDAS in allen 16 Bundesländern aufzubauen und zwar wenigstens in den Hauptstädten.

    Maas hat durch sein Verhalten dem gesamten Deutschen Volk und auch den Schweizern in Gesicht gespuckt.

    Die Rechnung für sein heutiges Verhalten wird er sicher bald erhalten.

    Heiko Maas hat sich gegenüber Alice Weidel ungehöriger Verhalten als ein NAFRI in der Frauenabteilung bei Galeria-Kaufhof

    Seine Arroganz die er gegenüber hart arbeitenden Deutschen an den Tag legt wird angemessen quittiert werden.

    Unglaublich was sich dieser Salonsozialist leistet.

  254. Manfred_K 5. September 2017 at 22:12

    @Int
    Sehe ich ähnlich, 5 Prozent, aber minus. D.h.die AfD wird einstellig werden.

    Sie unterschätzen die Psychologie von potentiellen AfD-Wählern und den noch Unentschlossenen. Diese spontane (oder geplante!) Aktion wirkt solidarisierend. In solchen Situationen schließen sich die Reihen. Der Abgang von Weidel war allerbeste Pro-AfD-Wahlkampfmunition.

  255. Hey warum wird bei PI das „Daumen hoch“ Symbol als Fragezeichen gesendet? Ändert das bitte mal, ist völlig old school…

  256. Was die AFD braucht ist ein Mann vom Schlage HC Strache. Die FPÖ hat die gleichen Probleme in Österreich wie die AFD in Deutschland: Ein abgehalfertes Altparteienkartell und einen rot grünen öffentlichen Rundfunk, der die Altparteien schützt. Vor der Schlagfertigkeit eines HC Straches haben sie alle Angst, sie wissen sowieso, das Strache die besseren Argumente hat, er kann sie aber auch 1A transportieren. Das fehlt der AFD, Frau Weidel ist einfach nicht schlagfertig genug, sie hat eine nervöse Körpersprache braucht entsetzlich lange, um auf den Punkt zu kommen und ist immer sehr umständlich. Mit einem Politiker vom Format Strache hätte die AFD Chancen auf 25%.
    Solange es so einen Politiker nicht gibt, rate ich der AFD, sämtliche Talkshows zu meiden.

  257. Ich habe nicht alles gesehen, aber von allen in der ZDF-Runde war mir der Scheuer der unsympathischste, nicht allein wegen des affronts gegen Weidel. Er mußte glaube ich ja auch seinen Dr. abgeben, weil es ein Pseudotitel war.
    Ich glaube nicht, dass CDU/CSU heute abend mit Scheuer/ v. d. Leyen irgendwelche Punkte sammeln konnten, im Gegenteil.

  258. @ WahrerSozialDemokrat 5. September 2017 at 21:55
    Aus der Sendung raus zugehen ohne einen in die Fresse zu hauen, geht garnicht!

    Gleiche Minute, gleicher Gedanke!

    Sehr gut, Hahaha!
    Darauf erstmal Niqab-bitch auf YouTube schauen.

  259. Wer jetzt noch Zweifel daran hat, dass wir in einer Gesinnungsdiktatur leben,die so in der deutschen Geschichte einmalig ist, dem ist nicht zu helfen.

  260. Scheuer hat Gauland und Höcke erwähnt soweit ich mich entsinne
    https://www.youtube.com/watch?v=zAXvwLdfiy0

    Wenig später dann kommt es zum Eklat: CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer gerät mit Weidel in ein hitziges Wortgefecht. Weidel solle sich erstmal vom „rechtsradikalen“ Parteikollegen Björn Höcke distanzieren, fordert Scheuer.
    http://www.focus.de/politik/videos/im-zdf-afd-frau-weidel-verlaesst-mitten-in-der-diskussion-einfach-das-studio_id_7557760.html

  261. Scheuer/CSU hat vorher ja gesagt, dass es nicht auf „Rechtsstaatlichkeit“ ankomme.
    Also auch ohne Aufenthaltsrecht kann man hier leben, wenn man die Sprache beherrscht.

    Diese radikale Forderung hätte vor 5 Jahren nicht der globalistische Flügel der DKP/MLPD zu sagen gewagt. Auch nicht Lenin. Mao erst recht nicht.

  262. Allein schon der Syrische Jäger war zum totlachen. Wie lange haben sie den denn gesucht. Mindestens genau so lange wie arbeitende Flüchtlinge bei Strabag. Ich habe mich halb tot gelacht über so viel Inszenierung. Ein syrischer Jäger hahahahahahahaha

  263. Die Slomka ist ja noch schlimmer als die anderen drei Tussen (Will, Maischb. und Illner) zusammen. Selbstherrlich und eingebildet quatscht sie den anderen dauernd rein.
    Ich fand es in Ordnung, daß Fr.Weidel gegangen ist, das war Kindergartenniveau, erbärmlich.

  264. Dringende Eilmeldung!!!!!!!! – Bitte alle Patrioten und Initiativen in der Region über Facebook und Co informieren


    Von Angela Merkel nach Deutschland reingelassener 25 jähriger Afghane missbraucht 6 und 9 jährige Mädchen auf Spielplatz im sächsischen Chemnitz!

    https://www.youtube.com/watch?v=H1bF1BVUcCOY

  265. Freiheit ist immer die Freiheit der ANDERSDENKENDEN! Wer die demokratischen Grundregeln verletzt und Gesetze außer Kraft setzt, den Anstand und den Willen zu einer fairen Diskusion nicht aufbringen will, ebnet einer Diktatur den Weg! Wenn Unrecht zu Recht wird, ist Wiederstand pflicht!
    Die Demokratie muss täglich erkämpft und verteidigt werden. Egal wie dieser „Wahlkrampf“ ausgeht, der “ kleine Mann“ wird zahlen müssen. Für alle und alles, während sich die Profitschmarotzer weiterhin die Taschen füllen. Von dem „wir sind ja ein so reiches Land“ haben zu wenige etwas mitbekommen.
    Hier im Netz erreicht man nichts! Geht in Parteien, zu den Bürgerbewegungen oder gründet selbst welche, geht in die Gewerkschaften und kämpft auch dort für Eure Belange und steht für Euer Recht und Gerechtigkeit ein. Es ist ein schwerer Weg, und ich kenne aus eigener Erfahrung, die Bedrohungen,
    Beleidigungen und Einschüchterungsversuche, denen man dann ausgestzt sein kann.- Aber es lohnt sich- für die Zukunft unserer Kinder! Gesicht zeigen!

  266. Cendrillon 5. September 2017 at 22:18

    Exakt. Außerdem soll man sich mal vor Augen halten, wer sich diese Sendungen im „Senioren-TV“ überhaupt anschaut. In der Regel doch nur politisch Interessierte der Generation 40 oder 50 plus (so wie ich). Von denen ist ein Teil eben hard core Blockparteienwähler, ein Teil ist informiert und liest JF, Pi usw. und ein anderer Teil ist interessiert, aber unentschlossen. Weil der Alltag aber immer bunter wird, ist auch dieser Teil eher von Scheuer und angwidert und wählt im Zweifel AfD.

  267. Drobo 5. September 2017 at 22:12

    „Kanzlerin Merkel auf Heidelberger Uniplatz“
    Ich war heute Morgen(!) mal kurz dort,
    (das Gesabbel wollte ich mir nicht anhören)
    um mir die Anlage anzusehen.
    (d&b Audio)

  268. Hoelderlin 5. September 2017 at 22:20

    Ja. Das ist eine Kulturrevolution. Einwanderung ins Sozialsystem. Staatsdoktrin.

    Das hat noch nicht einmal Schweden versucht. Das gibt es in keinem einzigen Land auf dieser Erde- nur in dem Staatsgebiet, was momentan noch „Deutschland“ genannt wird.

  269. WahrerSozialDemokrat 5. September 2017 at 22:08

    Ihr könnt es euch einreden wie ihr wollt, aber mit Lesben, Homos, Ehebrechern, Ehebrecherinnen, Abtreibern, Abtreiberinnen und sonstigen Sündern kann man keinen Staat machen!

    Geht´s noch?

  270. ..das gefährliche Slomka-Haifischbecken…

    Die waren doch alle GEBRIEFT gegen die AfD.

    Wahrscheinlich dasselbe Spiel wie gegen Eva Herman, langsam solltet ihr diese Verbrecher kennen.

    Ein Hetzjagd als Show getarnt.

  271. Hat Alices Abgang der AfD jetzt genutzt oder geschadet?
    Die allein entscheidende Frage ist doch:
    Werden Leute, die bisher noch nicht die AfD gewählt haben oder die unsicher sind, jetzt die AfD erst recht wählen – oder erst recht nicht?
    Keine Ahnung.

  272. Also man könnte schon kontern. Man müßte sich ohne Begründung gegen den Anwurf verwahren und die Anwesende Meute als Linksfaschisten bloßstellen. Ich würde das machen. Stimmen kostet das nicht. Es gibt ja eh nicht mehr als etwa 10%. Man würde also nichts verlieren. Aber man muß das natürlich ruhig und gelassen über die Bühne bringen. Und das wäre ja dann auf der Gegenseite ein solches Theater, dass die Sendung nicht mehr fortsetzbar wäre. Das Problem der AfD ist grundsätzlich, dass sie sich mit Linksfaschisten normal auseinander setzen muß.

  273. Wenn Weidel morgen verkündet, daß sie ihren Ausschlußantrag gegen Höcke zurückzieht, könnte ich meine Meinung über sie ändern.

    Ihr Weggang aus dieser Irrenhaus-Veranstaltung war ein erster Schritt in die richtige Richtung.

    Sollte die AfD weiter an solchen Sendungen teilnehmen wollen, sollte sie aber jemand anderen hinschicken. Jemand, der schlagfertiger ist und ordentlich kontert. Wenn wieder das Wort „rechtsradikal“ fällt, sofort mit pädophil kontern, wenn Personen in der AfD angegriffen werden, sofort fragen, warum eine Partei Cohn-Bendits und Becks duldet. Wenn „Menschenrechte“ fällt, an die Verbrechen an der Mauer erinnern usw.

  274. Ob’s der AfD geschadet hat oder nicht, wissen wir erst in drei Wochen.
    Donald Trump hat es zum amerikanischen Präsidenten geschafft, indem er so ziemlich alle Tabus gebrochen hat die es zu brechen gibt.

  275. „Das größte Sozialexperiment seit der Russischen Revolution“ –
    „Die größte politische Torheit, die ein deutscher Regierungschef seit dem Zweiten Weltkrieg beging.“

    Thilo Sarrazin, in seinem Buch „Wunschdenken“ über Merkels Asylpolitik

  276. Hugonotte 5. September 2017 at 22:21

    Allein schon der Syrische Jäger war zum totlachen. Wie lange haben sie den denn gesucht. Mindestens genau so lange wie arbeitende Flüchtlinge bei Strabag. Ich habe mich halb tot gelacht über so viel Inszenierung. Ein syrischer Jäger hahahahahahahaha

    Diesen syrischen Jäger zu präsentieren ist eine Perversion die man sich noch nicht einmal in Nordkorea getraut hätte.

    Während Angela Merkel hunderttauseden Kriegsanzettler von AL-Nusra, IS, und Al Kaida nach Deutschland reingelassen hat, die der alevitische Assad nicht mehr in seinem Land haben möchte, da diese Radikalislamisten dort einen Umsturz planten, präsentiert uns das Merkel-Regime einen schon 25 jährigen Syrer der aus dem damaligen Krieg hier her kam und mit den heutigen radikal-islamischen Kriegstreiberschmarotzern überhaupt nichts zu tun hat.

    Diesen Einzelfall zu nehmen und so zu tun als wäre ein ähnlicher Weg der Integration mit den islamischen Landnehmern errreichbar die Merkel hier reingelassen hat ist eine Farce.

    Diese Sendung war darauf ausgerichtet die Altparteien zu hoffieren und die AfD schlecht zu machen.

    Die Verantwortlichen beim ZDF haben sich von Anfang an genau überleght wie sie Alice Weidel (AfD) aufs Glatteis führen können und die Altparteien die für die Asylantenschwemme mit belanglosen weichen Fragen hofieren können.

    ARD und ZDF müssen den Willen des Volkes zu spüren bekommen, alles andere hilft nicht mehr.

  277. Das Altparteienkartell mit ihren Hofberichterstattern steht irgendwie doof da, mit NAZI-Keulenschwingern würde ich auch nicht diskutieren … Zu gerechtfertigten Vorwürfen über den massiven Rechtsbruch der Bundesregierung an die Altparteien (die ja meinen die moralische Deutungshoheit auf ihrer Seite zu haben) finden die keine Antwort und da muss dann die NAZI-Keule als „Antwort“ rausgeholt werden. Und die Idioten im Publikum klatschen auch noch, weil ihnen nicht auffällt, dass der Rechtstaat in Gefahr ist, die Gesellschaft und die Ordnung zerfällt.
    Die ZDF – Schranzen haben sich verrechnet und dieser „Eklat“ (schon sind die ersten Eilmeldungen im Netz) wird der AfD mehr nützen als den Altparteien. Denn für jeden ist sichtbar, dass die Altparteien im Gespann mit den Hofschranzen des GEZ-finanzierten ÖR-Fernsehens nicht diskutieren können und kaum Argumente haben, weder tolerant noch demokratisch sind und es einfach zu weit treiben.

  278. gonger 5. September 2017 at 22:03


    AfD als größte Oppositionskraft, die dann mit Dr.Gauland als ersten Sprecher den neuen Bundestag eröffnen darf. …
    ——————————————————————————————-
    Das mit Gauland als Alterspräsident, der die erste Sitzung der neuen Legislatur eröffnet, können Sie sich absschminken: Da hat Lammert noch für gesorgt, und der Rest der Mischpoke dafür gestimmt, dass ab der neuen Legislatur der Abgeordnete mit der längsten Parlamentszugehörigkeit eröffnet.
    Einen Alterspräsidenten Gauland wollte man auf alle Fälle vermeiden und hat dafür hemmungslos und auf die Schnelle diese parlamentarische Tradition in die Tonne gekloppt!
    🙁

  279. Nehmen wir jede Demütigung eines AfD-Politikers zum Anlaß, noch mehr Stimmen für die AfD zu sammeln. Noch sind knapp drei Wochen Zeit.

  280. A.Weidel ist ja auch Unternehmensberatung.A.Weidel hat vollkommen das Richtige gemacht.Das war gekonnt, mutig und wirkungsvoll.Übrigens sind solche Abgänge bei wichtigen Verhandlungen von großer Bedeutung, wenn sie zum richtigen Zeitpunkt gesetzt werden.

    Warum soll sie das Lämmchen spielen, dass die anderen sechs Mitbeteiligten der Runde plus der arroganten und dämlichen Marietta Sllomka so und so bald fressen werden ?.

    Guter und theatralischer Abgang , der noch seine Wirkung zeigen wird. Psychologisch richtig, da er zeigen soll, ich mache eure Spielchen nicht mehr mit, spielt alleine weiter.Einfach toll, was da A.Weidel gemacht hat. Denn warum soll sie weiter Masochistin spielen in dieser sado-Gruppe ?. Das hat sie gut erkannt. BRAVO !!!!

  281. Sauerlaender 5. September 2017 at 22:19

    Was die AFD braucht ist ein Mann vom Schlage HC Strache. Die FPÖ hat die gleichen Probleme in Österreich wie die AFD in Deutschland: Ein abgehalfertes Altparteienkartell und einen rot grünen öffentlichen Rundfunk, der die Altparteien schützt. Vor der Schlagfertigkeit eines HC Straches haben sie alle Angst, sie wissen sowieso, das Strache die besseren Argumente hat, er kann sie aber auch 1A transportieren. Das fehlt der AFD, Frau Weidel ist einfach nicht schlagfertig genug, sie hat eine nervöse Körpersprache braucht entsetzlich lange, um auf den Punkt zu kommen und ist immer sehr umständlich. Mit einem Politiker vom Format Strache hätte die AFD Chancen auf 25%.
    Solange es so einen Politiker nicht gibt, rate ich der AFD, sämtliche Talkshows zu meiden.


    Uwe Junge hätte diese verlogene linkische Sippschaft sicher gut auseinander genommen.

  282. Scheuer – Ha Ha Ha

    OT
    Im Jahr 2004 wurde ihm an der Karls-Universität Prag für die unter Aufsicht von Rudolf Ku?era erstellte Arbeit Die politische Kommunikation der CSU im System Bayerns der „kleine Doktorgrad“ der Philosophie verliehen. Dieser akademische Grad, der der sogenannten 2. Bologna-Stufe (Master-Ebene) zugehört,[2] ist nicht äquivalent zu einer Promotion, berechtigt seinen Inhaber aber zur Führung des Titels PhDr.[3] Dessen ungeachtet – und obwohl in Deutschland (außer auf dem Gebiet der Bundesländer Bayern[4] und Berlin[5]) verboten – [6][7] stellte Scheuer seinem Namen fortan den Zusatz Dr. voran.[8] Als Dr. Andreas Scheuer bestritt er auch den Wahlkampf zur Bundestagswahl 2005.[1] Staatsanwaltliche Ermittlungen gegen Scheuer des möglichen Missbrauchs eines akademischen Titels wegen wurden 2005 eingestellt.[9]
    Mitte Januar 2014 wurden gegen Scheuer Plagiatsvorwürfe erhoben. In seiner Arbeit zur Erlangung des PhDr. sollte er eine längere Textpassage der Bundeszentrale für politische Bildung weitgehend übernommen haben, ohne dies kenntlich zu machen.[8][10] Nach der Berichterstattung über diese Unstimmigkeiten kündigte Scheuer an, vom Führen des Doktorgrades (sowohl „PhDr.“ als auch „Dr.“) abzusehen.[11][12][13][14] Die Karls-Universität gab am 21. Januar 2014 bekannt, bei einer Plagiatsprüfung mittels Software keine verdächtigen Stellen in der Arbeit gefunden zu haben.[15] Anfang Oktober 2014 wies die Ethik-Kommission der Prager Universität die Plagiatsvorwürfe zurück. Scheuer habe laut weiterer Untersuchungen der Universität zwar drei Textpassagen ohne die notwendige Kennzeichnung übernommen, dies stelle jedoch keine systematische Täuschungsabsicht dar: „Im Kontext der gesamten Arbeit betrachtet die Kommission diese Abschnitte jedoch eher als eine Zusammenfassung und nicht als schwerwiegenden Verstoß gegen Ethik-Regeln.“ Scheuer teilte in diesem Zusammenhang mit, dass er weiterhin auf das Führen des PhDr. bzw. Dr. verzichten werde.[16][17]
    Privates
    Scheuer ist römisch-katholisch, seit 2011 geschieden[18] und hat eine Tochter.[19]
    https://de.wikipedia.org/wiki/Andreas_Scheuer

  283. Stellungnahme von AW

    https://www.facebook.com/aliceweidel/?hc_ref=ARR3z5HJhpJY67SW1oANZmJmmLr0pKRaEsIU7KQirEk3H9dAWjB6dH4z1bdrmmwoDVA&fref=nf

    Alice Weidel
    22 Minuten ·

    +++Stellungnahme zur Sendung „Wie gehts, Deutschland?“+++
    „Die Moderatorin Slomka hat sich in der heutigen Debatte ‚Deutschland, wie gehts‘ als parteiisch und vollkommen unprofessionell geoutet. Sie hat sich mit der frechen Intoleranz und der plumpen Argumentation von SPD und Grünen gemein gemacht. Das ist eines öffentlich-rechtlichen Senders nicht würdig.

    Das Verhalten von Frau Slomka dient nicht der demokratischen Willensbildung, sondern verzerrt sie und ist zutiefst unprofessionell.

    Frau Slomka sollte Ihre persönlichen Animositäten nicht in den eigenen Sendungen ausleben.

    Ein weiterer Grund, die Zahlung des Rundfunkbeitrages zu verweigern.“

  284. Sorry liebe Weidel-Fans, ich kann ihre Flucht zwar gut nachvollziehen, tatsächlich bin ich sogar zu Feige (als Mann) in so einer Sendung aufzutreten!

    Aber ich will Politiker und Verantwortliche, die eben wenn es hart auf hart kommt, sich nicht verpissen oder einen auf beleidigt demonstrativ machen!

    Lieber klug nachhaltig Herumpoltern als eine auf dumm beleidigte Prinzessin zu machen!

    Echte Männer-Politik braucht das Land!

    Alles andere ist Sozialisten-Gequatsche!

  285. alexandros 5. September 2017 at 22:29

    * Scheuer hat gesagt, dass Sprachkompetenz vor Rechtsstaat gilt.
    * Ungeheure Aussage, keiner widersprach. Nur Weidel- nur sie verteidigt damit das Grundgesetz
    * Persönlicher Angriff gegen Weidel/AfD mit Verbalentgleisung durch Scheuer

    Genau richtige Reaktion von Weidel.

  286. Man sollte meinen, in einer Gesprächsrunde gäbe es einen Moderator, der die Runde leitet, aufpasst, dass jeder zu Wort kommt, keiner beim Reden unterbrochen wird und vor allen Dingen, dass keiner der Gäste, besonders nicht die Damen, beleidigend angegangen werden. Der Moderator sollte in der Lage sein, eben einen moderaten Ton zu gewährleisten, ausgleichend auf alle Beteiligten zu wirken!

    Ein Host, ein Gastgeber hat dafür Sorge zu tragen, dass sich alle seine Gäste wohlfühlen! Er sollte das Fingerspitzengefühl inne haben, sich in jeden seiner Gäste hineinversetzen zu können, und sollte vor allen Dingen erkennen können, wieviel für jeden einzelnen Gast zumutbar ist!

    Wer war der Moderator, wo war er?

    Ein Gast geht und den Moderator interessiert es überhaupt nicht! Er eilt nicht hinterher, um sich für seine schäbigen Gäste zu entschuldigen , um den entsetzten Gast festzuhalten, ihn zu beruhigen und ihn mit der Runde zu versöhnen!

    Wer immer der Moderator war, er hat versagt, sollte sich besser einer Tätigkeit zuwenden, die ihm mehr liegt!!

  287. Das Hamburger Abendblatt formuliert es so, dass der Leser seine Fantasie spielen lassen kann:

    05.09.17
    AfD-Spitzenkandidatin Weidel stürmt aus Talkshow im ZDF

    Mainz. Nach einer Diskussion mit Andreas Scheuer hat die AfD-Vorsitzende Alice Weidel am Dienstagabend die ZDF-Sendung „Wie geht’s, Deutschland?“ verlassen. Der CSU-Generalsekretär hatte Weidel zuvor aufgefordert, sich von Björn Höcke zu distanzieren.

    Weidel machte aber in einer nur wenige Minuten später verbreiteten Erklärung Moderatorin Marietta Slomka verantwortlich. Ein Darin hieß es, Slomka sei parteiisch und unprofessionell. Sie habe sich der „frechen Intoleranz der SPD und der plumpen Argumentation von Grünen gemein gemacht“. Unklar blieb, wieso sie dann lächelnd ging, als sie von CSU-Politiker Scheuer kritisiert wurde.

    https://www.abendblatt.de/politik/article211829993/AfD-Spitzenkandidatin-Weidel-stuermt-aus-Politikerrunde-im-ZDF.html

  288. Verstehe aber nicht wieso Weidel nur auf die plumpe Argumentation von rot-grün verweisst. Scheuer und Uschi (CDU/CSU) waren keinen Deut besser

  289. Frau Weidel hätte Frau Kipping fragen können, warum ihre Partei den ehemaligen Linksterroristen Robert Jarowoy duldet, der wegen Mitgliedschaft und Straftaten (anarchistischer Gewalttäter) der Bewegung 2. Juni sechs Jahre in Haft saß, warum dieser für die Linkspartei in Hamburg-Altona ungeniert Lokalpolitik machen darf?
    https://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Jarowoy

  290. Weidel kämpft derzeit wie eine Löwin, Hut ab und tiefe Verbeugung!
    Das ZDF hat wieder einmal live und in Farbe demonstriert: wer sich den verlogenen und falschen Dogmen des BRD-Systems nicht willfährig unterordnet, wird eiskalt gelyncht.

  291. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 5. September 2017 at 21:09

    „Dringender Arbeitsauftrag an PI, AfD, PEGIDA und andere patriotische Initiativen,

    Heiko Maas hat gerade das gesamte Schweizer Volk kollektiv beleidigt indem er eine Schweizerin mit den islamischen Steinzeitschmarotzern und Asylbetrügern in direkten Vergelich gebracht hat.

    Sendet diesbezüglich bitte sofort eine Information (Sendeausschnitt) an die Schweizer Volkspartei, damit diese Entgleisung des Heiko Maas in der gesamten Schweiz Publik gemacht wird“

    Am besten direkt an Roger Köppel.

  292. Ich muss mal sagen, dass Frau Weidel auf jeden Fall eine gute Kanzlerin abgibt. Sowas hatte Deutschland noch nie. Der Herr Gauland wäre DER Bundespräsident. Diese komische Figur die das derzeit macht, den kann man nicht mal in der Pfeife rauchen. Der Vorgänger hat nur dumm geschwafelt, der Kunde hier taucht gleich ganz ab. Komische Mischpoke.

  293. Donnerstag die nächste Talkshow im ZDF mit Weidel. The show must go on. Hauptsache, die AfD ist in den Schlagzeilen.

  294. Und nein ,kein Mitglied oder Vertreter unserer Volkspartei ist verpflichtet sich von einer versammelten Bande von politischen Vollversagern bis auf das Blut beschuldigen oder beleidigen zu lassen.Wenn diese durch ihre Unfähigkeit geeinten Systemvertreter der Meinung sind die politischen Mitbewerber mittels Demogagie und unflätiger Hassrede zum „demokratischen Diskurs“ zu bewegen, dann sollen sie ihre Pseudoveranstaltungen in ihren politischen Inzuchtvereinigungen sprich Parteizentralen abhalten.Denn so geht das nicht,und ich habe längere Zeit auf den Abgang von Frau Weidel gehofft,niemand kann mit hasszerfressenen,rüpelhaften Parteibonzen einen ehrlichen und anständigen Diskurs führen.Dies war ein deutliches Zeichen dafür wie es um die politische Kultur ,fernab zerstörter Plakate und verprügelter Wahlkämpfer,in unserem Land steht.Mein Dank gilt der fast endlos geduldigen Frau Weidel,ihr Abgang war ein stolzer Akt politischer Selbsbehauptung und Notwehr.Keine Dikussionen mehr mit antidemokratischen Hasspredigern.

  295. Zur Artikelserie von PI-News bzgl. „Warum ich die AfD wähle!“ könnte ich nur sagen, trotz der Lesbe Weigel und trotz der Ehebrecherin Petry an der Spitze!

    Alles andere ist noch schlimmer!

  296. @ Rheinlaenderin 5. September 2017 at 22:36

    Ja, sehr schön, gut gemacht von Alice, jetzt könnte aus dem Fall Weidel ein Fall Slomka werden.

  297. Stefan Cel Mare 5. September 2017 at 22:38

    Hallo Stefan Cel Mare,

    stell dir nur auch mal vor was die Deutsche die in der Schweiz arbeiten denken müssen wenn sie so einen Spruch vom Maas hören.

    Die Schweizer sind ein hochzivilisiertes Volk und da so zu tun als wäre es eine ähnliche Aufgabe einen Schweizer in Deutschland zu integrieren wie einen illegalen Iraker oder Afrikaner, dass ist eine bodenlose Frechheit.

    Hoffentlich bekommt diese SPD noch keine 10% der Stimmen.

    Maas ist arrogant und hat kein Benehmen.
    Und so ein Typ will Berg- und Stahlarbeiter vertreten.

    Weg mit diesem Polit-Nichtgsnutz!

  298. Maas, der kleinschw*nzige Pupser, ist das, was man in Bayern „Zigarettenbürscherl“ nennt. Und das hat nichts damit zu tun, ob jemand raucht oder nicht.
    Ein ungezogener Flegel ist das!

  299. Frau Weidel hat das ja schon mal beschrieben, dass es für sie als „Wutbürgerin“ in solchen Talk-Situationen äußerst schwer ist sich zusammenzureißen, wenn sie mit widerlichen, scheinheiligen und lügnerischen Typen von Altparteien über irgendeine dümmliche Scheixxe reden muss und nur blöde angefeindet wird. (frei wiedergegeben)

  300. Hallo liebe Gemeinde!

    Abartig! …Diese Show. Widerlicher geht es gar nicht!
    ..Ich frage? Wer von diesen Klatschhasen war nicht angefixt, mit fünfzig Euro-Scheingeld er,
    …ich persönlich glaube, es war ausgewähltes Publikum, Staistiken, die keiner nachvollziehen kann.
    Bla…blaaa. blaaa.
    ………………………………..
    Aber…… Vor dem Erfolg haben die Götter den Schweiß gesetzt!
    ….Meine Sympasien sind bei Alice, sie hat eine Chance vertan!
    Es geht nicht um uns, es geht um Deutschland und um die Abgehängten….bla …bla . blaa. .Die Unentschlossenen, diese Stimmen brauchen wir.
    Nachher immer schlauer!. Sie hätte sich Kopfhörer aufsetzen müssen und in der wenigen Redezeit,
    die ihr gestattet wurde, den Klartext, den sie geredet hat, durchziehen müssen.!!!!

    Ich bin enttäuscht, aber zuversichtlicht!
    Ich sage mal, Menschen müssen „Standhaft bleiben“…gerade Vorbilder!!.. auch in dieser schwierigen Zeit!

    Freundliche Grüße
    Ein AfD Wähler

  301. Marietta Slomka ist linksversifft bis zum geht nicht mehr und hat einen Besserwisser-ich erklär euch die Welt Komplex.

    Marietta Slomka ist nicht in der Lage objektiv zhu berichten, stattdessen nervt sie die Zuschauer mit ihrer vorgefertigten Meinung, die dieser übernehmen soll.

    Schluss mit GEZ.

    Habe keine Lust mehr für diese Medien-Maden, Presstituierten und Journutten hart erarbeites Geld zwangsweise abführen zu müssen.

    Mit dem GEZ Geld könnte man seinen Enkeln z.B. unter die arme greifen, statt es diesem Volksverräter und Deutschlandabschaffer-Abschaum in den Rachen zu werfen.

  302. wer hat denn von der Slomka was anderes erwartet ? Wie die schon bei den Nachrichten die künstliche Betroffenheit aus dem dann schiefen Mund triefen lässt 🙂

  303. Herrliches Bild, nachdem Weidel gegangen war, wie alle fünf angepassten Mainstream-Vertreter Schulter an Schulter zusammen gerückt sind und sich fast vor Freude und erleichtert in den Armen lagen, dass sie Weidel zusammen mit der blutleeren Slomka rausgemobbt hatten.

    Nützt nichts, Slomka. Der AFD hat die Blutleere zu mehr Prozenten geholfen. Danke, für die Mehrprozente bei kostenloser Werbung.

    Wer wissen will, wie damals DDR-Propaganda funktioniert hat, muss nur DDR1 (ARD) und DDR2 (ZDF) sehen.
    Gegen das rot-rot-grün linksversiffte Moderatoren-Pack, war der seinerzeitige „Schwarze Kanal“ in der DDR mit Eduard von Schnitzler die reinste Kindersendung.

  304. Weidel gibt Moderatorin Slomka die Schuld

    Schon kurz nach der Sendung äußert sich Alice Weidel über die sozialen Netzwerke und via Pressemitteilung zu dem Skandal. Auf Twitter kritisiert sie die ZDF-Moderatorin Slomka scharf. Diese habe sich in der Debatte als „parteiisch und vollkommen unprofessionell“ geoutet.

    Slomka sei eines „öffentlich-rechtlichen Senders“ nicht würdig. „Das Verhalten von Frau Slomka dient nicht der demokratischen Willensbildung, sondern verzerrt sie und ist zutiefst unprofessionell“, so Weidel.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168357826/Alice-Weidel-verlaesst-vorzeitig-ZDF-Live-Sendung.html

  305. fozibaer 5. September 2017 at 22:17

    „Focus schreibt Höcke, derweil sagte Scheuer doch Gauland. Oder? Wer hat mitgehört.“

    alexandros (22:11) hat es sinngemäß korrekt wiedergegeben.

    Wörtlich etwa:
    „…dann soll sich Herr Gauland erst einmal von Björn Höcke distanzieren,
    für mich ist er ganz klar ein Rechtsradikaler“) oder so ähnlich.
    Das hatte ich falsch verstanden.
    Dieses „er“ auf Gauland zu beziehen ist nicht ausgeschlossen.
    Derartiges zu tun sollte man Charakterlumpen und Gesinnungsjuristen überlassen,
    mit dem Zusatz:
    „Es ist nicht auszuschließen, dass der unbedarfte Zuhörer dies missinterpretieren könnte.“

  306. Ich habe leider erst später eingeschaltet. Insgesamt eine sehr gute Sendung. Gut, weil Maas vorgeführt wurde. Er erinnert mich an eine Sorte Filmschauspieler. In den alten Edgar-Wallace-Filmen war der Bösewicht meistens ein kleiner verkniffener Psychopath. Einfach ein Original. Wie man liest, hat er seine Familie verlassen und ist mit einer drittklassigen Schauspielerin abgezogen.
    Gut auch, weil Weidel nach einer Hasstirade von Scheuer gegangen ist. Das war ausgezeichnet.

  307. Die AfD Anhänger werden Weidel verteidigen (wie ich auch), die Linken werden „Mimimi, die AfD läuft weg“ rufen. Die Lügenmedien werden die Unschuld vom Lande spielen. Interessant ist doch nur, wie neutrale Zuschauer reagieren werden. Solidarisieren sie sich mit Weidel, weil auch ihnen diese abgekartete Show, diese öffentliche Hatz alle gegen Weidel zu weit ging oder applaudieren sie wie das herangekarrte Klatschvieh im ZDF Studio?
    Das ist schwer zu sagen. Ich denke nicht, dass dieser Zwischenfall große Auswirkungen auf das Wahlergebnis haben wird, in keine Richtung. Sind schon andere aus Talkshows aufgestanden und gegangen weil es ihnen zu blöde wurde, Bosbach z.b.
    Darauf sollte sich Weidel berufen.

  308. Alemao 5. September 2017 at 22:25
    WahrerSozialDemokrat 5. September 2017 at 22:08

    Ihr könnt es euch einreden wie ihr wollt, aber mit Lesben, Homos, Ehebrechern, Ehebrecherinnen, Abtreibern, Abtreiberinnen und sonstigen Sündern kann man keinen Staat machen!

    Geht´s noch?

    ———-

    Der Nick „WahrerSozialDemokrat “ war mir schon immer suspekt. 😉

  309. @Horst Tappert 5. September 2017 at 22:54
    @Alemao 5. September 2017 at 22:25
    @WahrerSozialDemokrat 5. September 2017 at 22:08

    WSD ist die Seele von PI-News 🙂

  310. Cendrillon 5. September 2017 at 21:59
    Die Frage ist nicht

    Wird das Alice Weidel schaden?
    sondern

    Wird das Marionetta Slomka schaden?

    ————————————————————-

    Genau so ist es. Die AgitProp-Nummer dieses Abends steht mehr und mehr im Widerspruch zum realen Leben. Und täglich sind mehr Menschen betroffen. Weidel hat das Richtige getan. Moderatorin, Publikum und Protagonisten spiegelten ganz sicher nicht die Situation in Deutschland wieder. Die inszenierte Hetze war zu riechen.

  311. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 5. September 2017 at 22:49

    Marietta Slomka ist linksversifft bis zum geht nicht mehr und hat einen Besserwisser-ich erklär euch die Welt Komplex.

    Marietta Slomka ist nicht in der Lage objektiv zhu berichten, stattdessen nervt sie die Zuschauer mit ihrer vorgefertigten Meinung, die dieser übernehmen soll.

    Schluss mit GEZ.

    Habe keine Lust mehr für diese Medien-Maden, Presstituierten und Journutten hart erarbeites Geld zwangsweise abführen zu müssen.

    Mit dem GEZ Geld könnte man seinen Enkeln z.B. unter die arme greifen, statt es diesem Volksverräter und Deutschlandabschaffer-Abschaum in den Rachen zu werfen.
    ——————————-

    Ich glaube, dass das Klatschpublikum sich eigentlich aus Mitarbeitern des ZDF zusammensetzt, denn anders ist das Verhalten nicht zu erklären. Wenn die AfD zu Recht die GEZ und besonders das ZDF in Frage stellt, dann ist der komische/peinliche Beifall erklärbar, es sind Privilegien, hohe Bezahlung und winkende Pensionen für diese Maden im Journalistengewand.

  312. Beim FOCUS wird dazu manipuliert. In dem Einspieler heisst es, mit Untertitel:
    „Weidel solle sich erstmal vom rechtsradikalen Parteikollegen Bjorn Höcke distanzieren, fordert Scheuer.“
    Dann spielen sie geschnitten die Szene ein, just als Scheuer Bjorn Höcke in den Mund nimmt, als hätten sie über ihn gesprochen, was das Ganze nicht besser machen würde. Dabei ging es um Gauland, den Scheuer als Rechtsradikalen bezeichnet, weil er, „Höcke als die Seele der AFD bezeichnet hat.“
    Dann O-Ton weiter: „Weidel will darauf nicht antworten, sondern verlässt einfach das Studio.“
    LÜGENPRESSE HALT DIE FRESSE!!!

    http://www.focus.de/politik/videos/sendung-mit-marietta-slomka-eklat-im-zdf-mitten-in-der-diskussion-verlaesst-afd-frau-weidel-einfach-das-studio_id_7557760.html

  313. @ Biloxi
    Unklar ist, wieso sie bei den Unverschämtheiten von Scheurer das Studio verlassen hat, aber rot-grün in ihrer Pressemeldung erwähnt.

  314. Welchen Judaslohn diese Slomka wohl für ihr Auftreten bekommt?

    Slomka wirkt auf mich so als wolle sie sich heutzutage an Deutschland rächen, für das was vor über 70 Jahren Geschehen ist. Sie scheint Freude daran zu haben an der Abschaffung und Umvolkung Deutschlands gestalterisch mitzuwirken.

  315. @Poli Tick 5. September 2017 at 21:34
    …Und für dich Scheuer: Du bis zu jung, als dass man sich nicht im Leben zweimal begegnet.

    Dir wird das alles noch vor die Füsse fallen.

    Wie mein Opa schon sagte: Wo ma hi´schbeibt, muass ma aufschlecka!

    Frei übersetzt: Man muss für seine Taten geradestehen….

    ——-
    Dem Hanskasper wird noch allerhand vor die Füße fallen. Widerlich, wie unsachlich und beleidigend er wurde. Ich freue mich darauf, Scheuer beim Aufschlecka zuzusehen. Die CSU kennt sicher die wahren Umfrageergebnisse, deshalb diese Gehässigkeit und dieses abgrundtief schlechte Benehmen. Er hat sich noch nicht mal entblödet, bei Weidels Abgang zu lachen. Von dem kleinen Scheixxer Maas war ohnehin nichts anderes zu erwarten. Auch die Slomka wird aufschlecka miassn. Schee!

  316. alexandros 5. September 2017 at 22:56

    @Horst Tappert 5. September 2017 at 22:54
    @Alemao 5. September 2017 at 22:25
    @WahrerSozialDemokrat 5. September 2017 at 22:08

    WSD ist die Seele von PI-News ?

    Vielleicht hat er heute auch nur einen zuviel gebechert. Sei´s drum.

  317. 2. WahrerSozialDemokrat 5. September 2017 at 22:35
    Sorry liebe Weidel-Fans, ich kann ihre Flucht zwar gut nachvollziehen, tatsächlich bin ich sogar zu Feige (als Mann) in so einer Sendung aufzutreten!
    Aber ich will Politiker und Verantwortliche, die eben wenn es hart auf hart kommt, sich nicht verpissen oder einen auf beleidigt demonstrativ machen!
    Lieber klug nachhaltig Herumpoltern als eine auf dumm beleidigte Prinzessin zu machen!
    ——————————————————–

    Sich vielleicht auch noch ins Gesicht spucken lassen, während sich die beauftragte Moderatorin hämisch grinsend von der Seite amüsiert!

    Genug ist genug! Und Prinzessin ist eben Prinzessin und keine Schweinemagd oder Fischweib!!
    Das macht den Unterschied!

  318. @D Mark 5. September 2017 at 22:58
    Endlich nimmt der Wahlkampf Fahrt auf ?

    Wo die AfD dabei ist, ist das Gegenteil von Duett-Wahlkämpfen

  319. alexandros 5. September 2017 at 22:56

    @Horst Tappert 5. September 2017 at 22:54
    @Alemao 5. September 2017 at 22:25
    @WahrerSozialDemokrat 5. September 2017 at 22:08

    WSD ist die Seele von PI-News ?

    Vielleicht hat er heute auch nur einen zuviel gebechert. Sei´s drum.

  320. Respekt Frau Weidel. Dieser CSU Hanswurst will doch tatsächlich illegale Einwanderung legalisieren. Da kann man nur die Runde verlassen, vorausgesetzt man verfügt über Verfassungstreue und Rechtsbewusstsein. Was Herrn Scheuer von der CSU völlig abhanden gekommen zu sein scheint.

  321. alexandros 5. September 2017 at 22:56

    Horst Tappert 5. September 2017 at 22:54
    Alemao 5. September 2017 at 22:25
    WahrerSozialDemokrat 5. September 2017 at 22:08

    WSD ist die Seele von PI-News ?

    Vielleicht hat er heute auch nur einen zuviel gebechert. Sei´s drum.

  322. Biloxi 5. September 2017 at 22:51

    Unklar blieb, wieso sie dann lächelnd ging, als sie von CSU-Politiker Scheuer kritisiert wurde.
    https://www.abendblatt.de/politik/article211829993/AfD-Spitzenkandidatin-Weidel-stuermt-aus-Politikerrunde-im-ZDF.html
    (Rheinlaenderin 5. September 2017 at 22:36)

    Was für ein blöder Satz vom ABENDBLATT. Warum soll sie denn nicht lächeln über dieses Geschmeiß?
    ——————————-
    Tja, ihr Schmierulanten vom Abendblatt:

    HUMOR IST, WENN MAN TROTZDEM LACHT – über Idioten, die unser Land beherrschen.

  323. alexandros 5. September 2017 22:56

    Horst Tappert 5. September 2017 22:54
    Alemao 5. September 2017 22:25
    WahrerSozialDemokrat 5. September 2017 22:08

    WSD ist die Seele von PI-News

    Vielleicht hat er heute auch nur einen zuviel gebechert. Sei´s drum.

  324. Demonizer 5. September 2017 at 22:57

    Ich glaube, dass das Klatschpublikum sich eigentlich aus Mitarbeitern des ZDF zusammensetzt, denn anders ist das Verhalten nicht zu erklären. Wenn die AfD zu Recht die GEZ und besonders das ZDF in Frage stellt, dann ist der komische/peinliche Beifall erklärbar, es sind Privilegien, hohe Bezahlung und winkende Pensionen für diese Maden im Journalistengewand.

    Hallo Demonizer,

    da glauben wir beide wohl das Gleiche!

    Ich hatte auch diesen Eindruck, denn die Gehirnamputierten Klatschaffen legten sehr einheitlich los mit klatschen, die waren gut vorbereitet und wussten welche Fragen die Presstituierte Slomka stellen wird um Frau Dr. Weidel aufs Glatteis zu führen.

    Diese Sendung hatte einfach etwas aus einem ganz dreckigen Kommunistenstaat, ich glaube immer mehr in einem solchen zu leben, wenn ich mir das Kartell aus Politik und Medien vor Augen führe.

  325. Diese ZDF-Sendung mit Frau Slomka war ein Exempel für die aktuelle „Leitkultur“ unserer etablierten
    Politiker und ihrer Journalisten.

  326. INGRES 5. September 2017 at 22:08

    Ich hab mir das nicht angesehen. Aber ich denke, dass es richtig war zu gehen. …………………..
    —————————-
    Bin genau Ihrer Meinung!

  327. endlich hat eine dieser korrumpierten alphajournalisten einen gewaltig vor den bug bekommen.

    was sich slomka und ausnahmslos alle ör systemparasiten gegen die afd geleistet haben ist nichts anderes als propaganda aus der übelsten zeit.

    vielleicht tritt jetzt endlich ein hallo wach effekt ein.

    das die sogenannten politinszenierungen,nichts anderes als unfaire tribunale gegen die einzige opposition sind,sollte jetzt dem letzten unbedarften vor augen geführt werden.

  328. @ johann 5. September 2017 at 22:08
    Ich denke auch, dass manchen Zuschauern das AfD-Bashing doch auf die Nerven geht. Die könnten dann im Laufe der Zeit mehr und mehr Partei für die AfD ergreifen.

  329. @last_Patriot1 5. September 2017 at 20:45
    Sorry OT:

    Scheinbar Nächster „Rimini-gangbang“ mit einer „Männer Gruppe“….diesmal jedoch in Haltern:
    https://www.welt.de/vermischtes/article168356643/Maennergruppe-soll-40-Jaehrige-in-Haltern-vergewaltigt-haben.html

    —-

    Sieht so aus:

    https://www.derwesten.de/region/gruppenvergewaltigung-in-haltern-frau-40-wird-in-wohnung-gelockt-und-schwer-misshandelt-id211825681.html

    Sowohl der „Verführer“, als auch die anderen Tatbeteiligten waren dunkelhäutig.

  330. jeanette 5. September 2017 at 23:00

    Sich vielleicht auch noch ins Gesicht spucken lassen, während sich die beauftragte Moderatorin hämisch grinsend von der Seite amüsiert!

    Ja, ja – und das war so unerwartet – wie gemein! Da muss man (äh- frau) dann wehrlos sich verpissen und den bösen das Feld überlassen?

    Tolle Perspektive für unsere Zukunft…


    Ich weiß, ihr Gutmenschen wollt das nicht hören, aber mit Feigheit vor dem Feind, gewinnt weder Mann noch Frau den Krieg!

  331. Wichtige Beobachtung aus dem welt-online Forum
    Markus R.
    vor 15 Minuten
    Ich habe es satt, dass Sie immer die Fakten falsch wiedergeben. Weidel könnte nicht eine Frage beantworten, ohne unterbrochen zu werden. Bereits nach der 3. Unterbrechung sagte sie zu Slomka: „Unterlassen Sie das, sonst kann ich mir das hier sparen!“. Das zeigt doch, dass Scheuers Rassismuss-Vorwurf nur das Fass zum Überlaufen brachte.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168357826/Alice-Weidel-verlaesst-vorzeitig-ZDF-Live-Sendung.html

  332. slomka ist nicht links,sie ist eine gekaufte zutiefst demokratieverachtende vertreterin der elitären systemmafia und die hat nichts mit links zu tun.

  333. NieWieder 5. September 2017 at 23:05

    Spätestens wenn der Nachzug kommt ab März 2018 werden sich viele an die AfD errinnern. Dann kriegt auch die FDP auf den Deckel, denn die FDP steht für Nachzug. Vorerst muss die AfD Punkt um Punkt kämpfen, damit mindestens 15% bis 24.9 rausspringen.

  334. Vielleicht hat er heute auch nur einen zuviel gebechert. Sei´s drum.
    WahrerSozialDemokrat 5. September 2017 at 23:01

    Die einzigen beiden akzeptablen öffentlichkeitswirksamen Frauen in der AfD sind für mich nur Frau Beatrix von Storch und Frau Laleh Hadjimohamadvali!

    Das was Alice Weidel gemacht hatte, war das einzig Richtige, denn in dieser Konstellation konnte sie nur verlieren.

    Heiko Maas mit dem Benehmen eines Mannes der im Schweinestall aufgewachsen ist, unterstützt von seiner Kommunisten Freundin und anderen Altparteienversagern die für die Misere veratwortlich sind waren darauf aus die einziger Oppositionsvertreterin auf primitivste Weise fertig zu machen.

    Das Volk ist aber schlauer als dieses schmutzige Hyänenrudel glaubt. Irgendwann werden diese Personen auch wieder vor das Volk treten müssen für welches Alice Weidel in der Sendung kämpfen wollte und dann werden diese Lumpen und Verräter vom Volk genau so behandelt werden, wie sie Alice Weidel behandelt haben.

    Dieser miese Abschaum wird sein Fett schon noch weg bekommen, da bin ich mir sicher.

    Gerechtigkeit und Freiheit haben bisher immer über den Kommunismus bzw. Marxismus gesiegt.

  335. Fassen wir zusammen:

    Heute abend hat Alice Weidel die AfD mindestens zweistellig gemacht. Mindestens. Und für Marionetta Slomka sieht es eher mittelgut am Horizont aus. Dieser gefühlskalte Autisteneisberg aus Linksextremien mit der erstarrten Mine hat fertig.

  336. @WahrerSozialDemokrat 5. September 2017 at 22:08

    „Ihr könnt es euch einreden wie ihr wollt, aber mit Lesben, Homos, Ehebrechern, Ehebrecherinnen, Abtreibern, Abtreiberinnen und sonstigen Sündern kann man keinen Staat machen!“

    Da hast Du vollkommen recht. Bis jetzt habe ich nur Bilder von ihr gesehen und das sie mit Sarah Bossard aus Indien ein Paar bildet.

    Zitat:
    „Alice Weidel studierte Volks- und Betriebswirtschaftslehre und arbeitete unter anderem bei Goldman-Sachs. Weidel sympathisierte ursprünglich mit der FDP und gilt als eine Befürworterin des Parteiausschlusses Björn Höckes. Die AfD sieht sie als „neue liberale Kraft“ in der Bundesrepublik Deutschland.“

    Diese Frau geht über Leichen.

  337. Alice Weidel hat sich wirklich respektabel geschlagen, mehr war als „Alleinkämpferin“ gegen diese geballte unfairness nicht drin. Das Verlassen des Studios war absolut richtig und gradlinig. Kein Mensch muss sich solch einer asozialen Sendung, vollgepackt mit verlogener und links ideologisierter Propaganda-Hetze aussetzen. Frau Weidel, Respekt, alles richtig gemacht.

  338. hoffentlich kommt es jetzt zum hallo wach effekt.

    wenn das was die öffentlich rechtlichen an hetze und propaganda betreiben ohne jemals mit kritik rechnen zu müssen ist jetzt endlich vorbei.

    die klebers,gniffkes,plasbergs,wills, und wie sie alle heissen,werden sich jetzt vorsehen müssen.
    den die zuschauer wurden erstmalig sensilibisiert,darauf zu achten wie sich die moderatoren deren auftrag es ist neutral zu sein,wirklich verhalten.

  339. Das_Sanfte_Lamm 5. September 2017 at 21:06

    Ursula von der Leyen (CDU), Heiko Maas (SPD), Andreas Scheuer (CSU), Katja Kipping (Die Linke), Jürgen Trittin (Die Grünen) und Katja Suding (FDP)

    Danke, nein.
    Ich hatte zum Abendessen einen Broccolisalat mit frischem Bauernbrot und ich möchte nicht, dass es wieder durch die Speiseröhre nach draussen kommt.
    ____________________________________________

    Das kann ich gut nachvolziehen…

    In diesem Sinne, vielen Dank, an alle hier, die diese Sendung, perfekt kommentieren.

  340. @ jeanette 5. September 2017 at 23:00
    Die Frage ist doch: Nutzt oder schadet es der AfD?
    Und ich denke, es nutzt der AfD.
    Frau Weidel kann man eben nicht so unter dem Beifall aller fertig machen wie z.B. einen Herrn Höcke.

  341. Für die Völker wie für den Einzelnen gibt es Umstände, wo die Stimme der Ehre diejenige der Klugheit übertönen muß.

    Camillo Benso Graf Cavour
    (1810 – 1861), eigentlich Graf Benso di Cavour, italienischer Staatsmann,

  342. Unklar ist, wieso sie bei den Unverschämtheiten von Scheurer das Studio verlassen hat, aber rot-grün in ihrer Pressemeldung erwähnt.
    @ D Mark 5. September 2017 at 22:58

    Ah ja, danke. Das war eben der Tropfen, der das Faß … usw. Trotzdem nicht ganz stimmig, stimmt. Egal.

  343. Alle diese Schlaumeier hier bei PI, die genau wissen, wie etwas gemacht werden müsste, auch wenn sie sich nicht in dieser Stresssituationen befunden haben.Wann hört das endlich auf ?.
    Nur Weicheier, keine Eier zwischen den Beinen, die gar nicht wissen, was eigentlich dazu gehört abzugehen und was in einem Menschen in einem solchen Augenblick passiert.Ich bin wirkliche Verehrerin von A.Weidel, aber das hat sie meine volle Unterstützung. Chapeau !!!
    In einem Hyänenrudel gibt es keine Fairness und kein Zuhören, söndern nur fressen oder gefressen werden.

    Hier geht es nicht um “ echte Männer „, um draufhauen oder sonstigen Intelligenz-Auswürfen mancher Kommentatoren, sondern darum, dass A.Weidel von Anfang keine Chance gehabt hat, was sie auch vermutlich persönlich unterschätzt hat. Wer hält das aus und durch: Die Moderatorin feindlich gesinnt, obwohl sie moderieren sollte, wie es die Bezeichnung so schön ausdrückt, und dan ein Hyänenrudel, Nein, das war kein Wolfsrudel, das war ein Hyänenrudel, das nur auf einer rein emotionalen Ebene präsent war und die Argumentationsebene schon anfangs verlassen hat.
    Siehe nur Scheuer, H.Maas, dieser Mini-Goebel, diese unsägliche blonde Panzer-Uschi, K.Kipping, J.Trittin und Suding. Das war zuviel des Guten. Das konnte nicht gutgehen.

    Auch ein Herr Bosbach hat die Runde einmal verlassen oder Eva Hermann, die aber unfreiwillig die Talkrunde verlassen mußte.

  344. Man kann nur hoffen, das Weidel sich am Donnerstag nicht die nächste Talkshow antut. Die AFD sollte solange ARD und ZDF boykottieren, bis die Rundfunksteuer abgeschafft ist.

  345. Übler als Slomka waren die selbst erstellten Statistiken und die Fragestellung bei den extra für die Sendung erstellten Umfragen.

    Warum sind die Gefängnisse voll mit Ausländern und MIHIGRU-„Deutschen“?

    Einbrüche durch osteuropäische Banden, erst ab den 90 er Jahren Polen, dann Rumänen, Sinti, Roma.
    Ist genauso bekannt wie Raub, Überfälle, „Antanzen“ und sexuelle Übergriffe durch NAFRIS.
    Dann der Kultur-Terror durch andere Moslemiker.
    Und monatlich das größere Attentat im Namen des Friedens , irgendwo in Europa.

    Pfui, Frau S(ch)lomka.

  346. Merkel mit einer Tomate zu bewerfen war saudumm. Sie hat nämlich einen roten Blazer getragen. Also hättet ihr Spinat nehmen müssen, die Komplementärfarbe zu rot. Das wäre besser gekommen.

  347. @ Patriotischer Truther 5. September 2017 at 21:52

    Alice Weidel ist eine Goldman Sachs Volksverräterin, wählt also lieber Deutsche Mitte.

    Mein Gott, müssen Sie uns mit dieser Kacke nerven! 🙁

  348. @ Sauerlaender 5. September 2017 at 23:14
    Nein. Ein Boykott durch die AfD wäre ein Fehler. Aber die Aktion von Weidel war schon gut.

  349. alexandros 5. September 2017 at 22:56
    @Horst Tappert 5. September 2017 at 22:54
    @Alemao 5. September 2017 at 22:25
    @WahrerSozialDemokrat 5. September 2017 at 22:08

    WSD ist die Seele von PI-News ?

    ———–

    Ich lese hier auch schon seit ca. 9 Jahren mit, und mitnichten ist WSD die Seele von PI. Auf dicke Hose wird hier nämlich nicht gemacht, wir sind hier nicht bei der SPD. 😀

  350. Die Nazi Schwadronen der Angela Merkel und des Versagers Frank Walter Steinmeier in der Ukraine

    https://geopolitiker.wordpress.com/2014/03/21/die-nazi-schwadronen-der-angela-merkel-und-des-versagers-frank-walter-steinmeier-in-der-ukraine/

    NATO_NAZIS

    Eine Gruppe von jungen Demonstranten vom Maidan-Platz, Mitglieder der Nazi Gruppe Ukrainische Selbstverteidigung (UNA-UNSO), erhielt ihre Ausbildung in Terrorismus auf der NATO Basis in Estland im Jahr 2006.

    Die Ausbildung enthielt Training für die Herstellung und Handhabung von Sprengstoffen sowie für das Schießen.

    Diese jungen Menschen haben an Seiten der georgischen Truppen gekämpft, während ihrer Aggression gegen Südossetien.

  351. Wer wirklich glaubte unsere demokratische Bewegung sei nur mit dem Wohl und Wehe der medialen Besitzstandwahrer und ihrer um des Vorteils willens umkreisenden Promifruchtfliegen adäquat ,sieht sich nun eines Besseren belehrt.Wir pfeiffen auf die verlogenen Gremien der staatstreuen Mediendienerschaft und ihrer verheuchelten scheindemokratischen Zuhältereien sind uns längst bekannt.Wir werden uns dem Diktat der linientreuen medialen Dienerschaft nicht länger zur subjektiven Meinungsfindung zur Verfügung stellen.Frau Weidels Reaktion war nur Konsequent und absolut berechtigt.Wenn die Kartellparteien ernsthaft glauben mit solchen Entgleisungen die Wähler in die nächsten 4 Jahre Desaster führen zu können,haben sie auch einen PhDrDrDrDr Scheuer verdient.

  352. EugenRotiertImGrab 5. September 2017 at 21:14

    Man, man, man.

    Ich „mag“ AfD und wähle die wohl auch, aber deren Spitzenpersonal, besonders das Bretzel, die Petry und auch die Weidel tun der Partei bei KEINEN Auftritt je einen gefallen.
    _______________________________________________________

    Na deswegen ja…wo sind Meuthen? Bystron? Fest? (Der sogar als Direktkandidat für den Bundestag kandidiert, so einen lädt man nicht ein???)

    Wie entlarvend…immer die vermeintlich Schwächsten werden eingeladen. Aber, dass macht diese nur noch stärker.

  353. martin67 5. September 2017 at 23:10
    Gibt es einen Verweis zu Sendung?

    —————————————————

    Keine Sorge. Das Ding wird ein Netzklassiker. Garantiert!

  354. Es war nötig diese linke Veranstaltung zu verlassen. Meine Hochachtung gilt Alice Weidel.

    Hallo Redaktion : Könnt ihr endlich @Patriotischer Truther sperren. Das ist ein Hetzer übelster Sorte. Wahrscheinlich linksextrem. Schadet PI immens.

  355. alexandros 5. September 2017 at 22:56
    @Horst Tappert 5. September 2017 at 22:54
    @Alemao 5. September 2017 at 22:25
    @WahrerSozialDemokrat 5. September 2017 at 22:08

    WSD ist die Seele von PI-News 😀

    ———–

    Ich lese hier auch schon seit ca. 9 Jahren mit, und mitnichten ist WSD die Seele von PI. Auf dicke Hose wird hier nämlich nicht gemacht, wir sind hier nicht bei der SPD. 😀

  356. Nochmal der Hinweis des Kontext und warum Weidel so aufgebracht war, dass sie Scheuer unterbrochen hatte:

    Scheuer hatte klargemacht, dass Aufenthaltsrecht nicht mehr zählt. Also Aufgabe des Rechts.
    Entscheidend wäre das Bemühen um Sprache.

  357. Bravo, Be(ScheurterI..mehr davon…das ist Morgen das ganz große Thema in Bayern. Der von Inzucht zerfressene CSU-Clown, der den Harten im Garten spielen will und maximal die Kindergiesskanne anheben kann bringt der AfD doch glatt 5% mehr in Bayern!

    Muah Muah.. neue Dämlichkeitseinheit = 1 Scheuer

  358. @ hhr 5. September 2017 at 23:14
    Das war in Heidelberg, eine zutiefst rot-grüne Studentenstadt. Wenn es sogar dort etwas Widerstand gibt, ist Deutschland vielleicht noch nicht verloren.

  359. Was für eine linksversifte Sendung. Kaum spricht Mal jemand die nackte Wahrheit an, die zugegeben ein Armutszeugnis der aktuellen Politik ist, wird er auf das Übelste deffamiert. Wir haben schon ein sehr demokratisches öffentliches Fernsehen, demokratische Moderatoren und vor Allem demokratische Politiker. pfui Teufel schâmt euch.

  360. NieWieder 5. September 2017 at 23:16

    @ Sauerlaender 5. September 2017 at 23:14

    Nein. Ein Boykott durch die AfD wäre ein Fehler. Aber die Aktion von Weidel war schon gut.

    So ist es. Ein Generalboykott ist kontraproduktiv, da überlässt man nur dass Feld den Systemkriechern. Heute aber ein Zeichen zu setzen, war genau die richtige Ansage. Im Übrigen wird mir diese larvenhafte Gefrierschrankfratze Slomka immer unsympathischer.

  361. Hackt nicht auf dem Syrer rum. Der war OK.
    Aber er ist vor 30 Jahren gekommen und er ist Christ. Pa-bara-baa …
    .
    Was nützt / schadet der AfD Weidels Abgang und warum?
    .
    Die AfD hat keine einzige Stimme verloren. Niemand wird deshalb NICHT AfD wählen.
    Einige Unentschlossene werden ihr dafür Respekt zollen.
    Einige Gewohnheits-Wähler werden sich vom Schweine-System abwenden.
    Und 15% der GEZ-Zahler werden sich die nächste Zahlung dreimal überlegen.
    .
    Alles in Allem nicht Negatives.

  362. Cendrillon 5. September 2017 at 23:10

    So ist es!

    Zu meinem Post mit dem Hinweis zum WELT-ONLINE Artikel siehe DFens 5. September 2017 at 22:59:

    WO hat das Ding 22.45 Uhr online gestellt und schon jetzt fast 450 Kommentare. Kann mich nicht erinnern, dass es so etwas bei WO jemals gab. Sehr schön.

  363. Scheuer geht u.a. auch deshalb die Düse, weil in ganz Bayern AfD-Wahlplakate hängen :“Wer CSU wählt, kriegt Merkel“. Die CSU hat echt Angst. Und das ist gut so, denn wer Angst hat, macht Fehler.

  364. 1. ralf2008 5. September 2017 at 23:06
    @last_Patriot1 5. September 2017 at 20:45
    Sorry OT:
    Scheinbar Nächster „Rimini-gangbang“ mit einer „Männer Gruppe“….diesmal jedoch in Haltern:
    https://www.welt.de/vermischtes/article168356643/Maennergruppe-soll-40-Jaehrige-in-Haltern-vergewaltigt-haben.html
    —-
    Sieht so aus:
    https://www.derwesten.de/region/gruppenvergewaltigung-in-haltern-frau-40-wird-in-wohnung-gelockt-und-schwer-misshandelt-id211825681.html
    Sowohl der „Verführer“, als auch die anderen Tatbeteiligten waren dunkelhäutig.
    ——————————————————————————

    DAS IST ABER NICHT MIT RIMINI ZU VERGLEICHEN!

    Wenn eine Frau heute FREIWILLIG mit einem SCHWARZEN mitgeht, dann habe ich persönlich keinerlei Mitleid mehr! Was erwartet sie denn?

    In Rimini das war ein Touristenpärchen, das mit den Taugenichtsen nicht den geringsten privaten Kontakt hegte, vielmehr abends am Strand bei einem Abendspaziergang von einer schwarzen Männerhorde aufs Bestialischste fast zu Tode gefoltert wurde!

    Wer sich aber mit solchen Leuten freiwillig einlässt, der ist selbst dran schuld, wenn er sich in die Höhle des Löwen begibt, aus der er dann nicht mehr heil herauskommt. Das macht man einfach nicht!

    Tut mir leid! So schlimm wie es ist! Hätte die Frau ihren Verstand benutzt, nicht mit derartigen Kreaturen Umgang gepflegt, hätte sie eine gute Chance gehabt, heil nachhause zu kommen.

  365. # Horst Tappert 5. September 2017 at 23:18
    alexandros 5. September 2017 at 22:56
    @Horst Tappert 5. September 2017 at 22:54
    @Alemao 5. September 2017 at 22:25
    @WahrerSozialDemokrat 5. September 2017 at 22:08

    WSD ist die Seele von PI-News ?

    Ich bin nur einfach lange dabei und ihr müsst schlicht mit meiner langen Meinung leben… 😉

  366. @Patriotischer Truther
    Hörstel steht auf Einwanderung fremder Kulturen und Religionen. Das geht gar nicht. Falsches Forum hier.

  367. Auf jeden Fall hat sich die Marke Weidel damit ein großes Stück weiter etabliert.
    Und der Abgang hatte schon eine gewisse Größe und Klasse. Ja, ja, andere werden sagen, sie hat gekniffen oder sie ist geflüchtet. Das ist eine Sache, die man einfach nicht „objektiv“ bewerten kann.

  368. OT
    Patriotischer Truther erscheint mir ein Störenfried zu sein
    Bitte entfernen ❗

    MOD: Wir schauen uns das mal an.

  369. #
    Kampfhund 5. September 2017 at 21:51
    So geht das Frau Weidel,vielen Dank für ihre absolut richtige und resolute Reaktion.,keine Minute länger diesen antidemokratischen Hass- Pöbel mit seiner Anwesenheit legitimieren.Gläschen Wein und langsam den Dreck abspülen.

    .. 200% Zustimmung auch aus dem Ländle .. Sachsen !
    Danke

  370. Horst Tappert 5. September 2017 at 23:18

    Haha…richtig. Bei PI wird nicht auf dicke Hose gemacht. Bei PI hat man die! Rock oder Kleid natürlich auch.

  371. Ich finde Weidel hat falsch reagiert.
    Sie hätte auf Özdemirs Spruch höflich bitten sollen ihm zu antworten.
    Dann hätte sie in fragen sollen ob er auch der Meinung ist das es keine deutsche Kultur abseits der Sprache gibt. Die Frage hätte sie dann auf das Publikum oder besser auf alle in Studio ausweiten sollen.
    Es war doch klar das ein Spruch über Gauland kommt!
    Aber die Vorbereitung auf diese Events ist immer schlecht. Alice ist nicht für diese LowLevel Talk´s geeignet.
    Mann hätte auch fragen können warum alle nach Deutschland kommen müssen und warum die anderen Länder keine abnehmen wollen.
    Da hat dann keiner eine Antwort drauf.

  372. Ich konnte mir das auch auf Youtube nicht länger angucken. Mein Hauptekelfaktor bestand in „Heiko Maas“, dem Stalin-Männlein. Welch ein peinlicher Terror-Zwerg!

  373. 1. Horst Tappert 5. September 2017 at 23:18
    alexandros 5. September 2017 at 22:56
    @Horst Tappert 5. September 2017 at 22:54
    @Alemao 5. September 2017 at 22:25
    @WahrerSozialDemokrat 5. September 2017 at 22:08
    WSD ist die Seele von PI-News

    —————————————————————–

    Wer ist WSD? Wenn man mal bescheiden fragen darf.
    (Lese nämlich noch keine 9 Jahre mit!) 🙂

  374. Durch diese Aktion verliert die AfD kein einzigen Wähler (Harter Kern hält zusammen). Im Gegenteil. Es werden sich Zuschauer mit Weidel solidarisieren, weil sie unfair behandelt wurde. Der Abgang hebelt die unfaire Behandlung zusätzlich.

  375. Biloxi 5. September 2017 at 23:24

    Finde ich auch. Bei der Medienreaktion, die diese Nummer schon jetzt ausgelöst hat, kann sowohl Frau Weidel, als auch die AfD als Ganzes ja nicht so unbedeutend sein. Bei einer Werbefirma hätte die AfD für das Auslösen einer solchen Publicity in den Medien ein Vermögen bezahlen müssen.

  376. Die CSU hat sich als linksextrem, Landes- und Hochverräter geoutet, sie hat aus Versehen vor der Wahl ihre Maske fallen lassen.

    Überzieht die CSU und Andreas Scheuer mit einem Shitstorm !
    Klärt alle CSU-Anhänger auf !

    Wenn die CSU Wahlkampf macht, dann bewerft sie mit Tomaten !

  377. WahrerSozialDemokrat 5. September 2017 at 22:08

    Mit Verlaub, aus was für einem Loch sind Sie gekrochen?

  378. Nachdem ich die Kommentare unter zu dem Welt-Online Artikel gelesen habe
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168357826/Alice-Weidel-verlaesst-vorzeitig-ZDF-Live-Sendung.html
    und diese (bisher) Alice Weidel zu 75% zustimmen, ist mir eingefallen, das Gauland „kalkulierte Provokationen“ im Wahlkampf einsetzen wollte. Ein Schwerpunkt der Leserkommentare war, dass es ein Schauprozess „ALLE gegen die AfD“ war. Das hat Alice Weidel durch das verlassen der Sendung den Zuschauern klar gemacht.
    Herzlichen Glückwunsch AfD zu dem genialen Publicity Coup!

    Die CSU hat die Seele von Franz Josef Strauß verraten!

  379. Für mich stellt sich die Frage:

    Welcher Widerstand kann aus dem Volk heraus noch gegen dieses Linke Kartell aus Politik und Medien erzeugt werden.

    Wo ist PEGIDA in den den Deutschen Großstädten noch, außer in Dresden?

    Wir brauchen in mehr Deutschen Städten PEGIDA Demos und Spaziergänge.

  380. Frau Weidel hat laut VSG 2.8 richtig gehandelt

    Unfallverhütungsvorschrift
    Güllelagerung, Gruben, Kanäle, ÖR und Brunnen
    (VSG 2.8)
    Stand: 1. Januar 2000
    in der Fassung vom
    1. Mai 2017

    Vor dem Einsteigen und während des Aufenthalts in Gruben, Kanälen, ÖR
    und Brunnen muss sichergestellt sein, dass

    keine Vergiftungsgefahr besteht,

    ausreichende Atemluft vorhanden ist,

    Betriebseinrichtungen zuverlässig gegen Einschalten gesichert sind.

    *https://www.svlfg.de/30-praevention/prv1400-gesetze-und-vorschriften/prv0301-vorschriften-fuer-sicherheit-und-gesundheitsschutz/13_vsg28.pdf

  381. niemals Aufgeben 5. September 2017 at 23:25

    OT
    ?Patriotischer Truther erscheint mir ein Störenfried zu sein?
    Bitte entfernen ?
    ______________________________________

    Ich lese immer „Patriotischer Truthan“…aber egal, gibt wirklich nur Stuss von sich.
    „Die Deutsche Mitte wählen“..

    Da kann ich ja gleich (haltet euch fest) die Sozialisten Partei wählen…Ja, die gibt es. Gegen Krieg, gegen irgendwas anderes und..Tadddaa..Für mehr Sozialismus (Noch mehr) 😉

  382. Das könnte der AfD bei den Frauen nutzen. Ich finde sowas ja einen Schwachsinn, aber wenn eine Frau, hier Frau Weidel, das Opfer ist, könnte das bei den weibichen Wählern nutzen.

  383. #Patriotischer Truther

    “ … den Krieg gegen das System ….“ führen nur Linksextremisten, Sozialisten, Kommunisten, Anarchisten und Autonome, aber nicht Konservative.Diesen Krieg kannst Du mit Deinesgleichen führen.
    Islamhetze ist ein Begriff, den Linksextremisten, Grüne etc. verwenden. Auf PI wird scharfe, polemische und auch fundierte Islamkritik betrieben. Und Spaltung muß klar sein in dieser Zeit.Jeder muß wissen, wer ist mein politischer Freund, wer ist mein politischer Feind.

    Und für Konservative sind Linksextremisten politische Feinde, da gibt es nichts zu rütteln. Davon lasse ich mich auch persönlich nicht abbringen.

  384. Man war im ZDF unter Slomka gar nicht an Antworten von Alice Weidel interessiert, sonst hätte sie ausreden/antworten dürfen, Slomka hat die sogenannten „Demokraten“ dazwischenkarten/pöbeln lassen und hat sich darin gefallen das auch noch zu unterstützen. Jeder echte demokratisch gesinnte Zuschauer wird das so gesehen haben. Auch, wenn er es nicht so mit der AfD hat.
    Es ging dem ZDF und den Altparteien (das war schon ein echtes Gruselkabinett) nur darum die AfD insbesondere also Alice Weidel vorzuführen. Alice hatte das geahnt und war somit vorbereitet. Und dann hat sie das zur „Verwunderung“ von Marionette Slomka auch durchgezogen. Alice ist morgen schön im Gespräch, alle werden darüber diskutieren und es werden viele Leute nachschauen, wie es dazu kam….
    ich sehe das positiv, denn der Beweis ist online im Video zu sehen. Gut so! Jede Art von Aufmerksamkeit ist gut für die AfD. Und es wird selbst dem dümmsten Idioten auffallen, dass da was nicht stimmen kann, wenn alle gegen eine so ein Ding drehen. Sowas erinnert mich an finsterste Zeiten.

  385. jeanette 5. September 2017 at 23:28
    ————————————————————
    Wer ist WSD? Wenn man mal bescheiden fragen darf.
    (Lese nämlich noch keine 9 Jahre mit!)
    ———–

    Achso, das sind die Initialen von „WahrerSozialDemokrat“.

  386. „Hörstel steht auf Einwanderung fremder Kulturen und Religionen. Das geht gar nicht. Falsches Forum hier.“
    Islamhetze wird uns auch nicht weiter bringen. Wir müssen uns endlich zusammenschließen und für ein souveränes Deutschland kämpfen.

  387. Dieser Aussetzer von Scheuer, der nichts anderes als ein Aushebelung der Rechtsstaatlichkeit in Sachen Aufenthaltsrecht bedeutet wird IHM, dem Ober CSU-Deppen noch schwer zu schaffen machen.
    Unterm Strich kann man das bis zum Anschlag ausschlachten, da er wörtlich sagte, DASS somit ALLE ILLEGALEN BLEIBEN DÜRFEN!

  388. Deali 5. September 2017 at 23:25
    Ich finde Weidel hat falsch reagiert.
    ++++++++
    Wieso ❓
    Sie wird bei vielen beweisen, dass die AfD eine friedliche Partei ist. Die Verteufelung der AfD wird so wiederlegt. Ein pöser Nazi würde nicht so handeln 😀

  389. @ bona fide 5. September 2017 at 23:32
    Ich weiß noch bei dem Anschlag in Ansbach, sagte eine Zeugin, dass sie den Attentäter ganz süß fand….
    Und natürlich keine Täterbeschreibung dabei. Das könnte uns ja verunsichern.

  390. Esper Media Analysis 5. September 2017 at 23:32

    Frau Weidel hat laut VSG 2.8 richtig gehandelt

    Unfallverhütungsvorschrift
    Güllelagerung, Gruben, Kanäle, ÖR und Brunnen
    (VSG 2.8)
    Stand: 1. Januar 2000
    in der Fassung vom
    1. Mai 2017

    Vor dem Einsteigen und während des Aufenthalts in Gruben, Kanälen, ÖR
    und Brunnen muss sichergestellt sein, dass

    keine Vergiftungsgefahr besteht,

    ausreichende Atemluft vorhanden ist,

    Betriebseinrichtungen zuverlässig gegen Einschalten gesichert sind.

    *https://www.svlfg.de/30-praevention/prv1400-gesetze-und-vorschriften/prv0301-vorschriften-fuer-sicherheit-und-gesundheitsschutz/13_vsg28.pdf
    ————————————–
    Besonders wird vor Angriffen von räudigen Ratten in ÖR-Kanälen gewarnt, da sie Überträger von ansteckenden Krankheiten sein können, was an Verhaltensauffälligkeiten zu erkennen ist. Besser ist es sich von diesen Subjekten fernzuhalten.

  391. Was sollen die immerzu ätzenden Miesigkeiten in Bezug auf Frau Weidels Lebensentwurf ,das ist wohl der letzte Mist was falsche Freunde einer um unser Land kämpfenden Patriotin als Danaergeschenk mitgeben können.Genügt es nicht dass die Sippschaft der Politstrolche uns die Wahrheit wie Scheisse im Arschloch hermumdreht,brauchen wir wirklich noch Knalltüten die unseren Leuten ,ja für uns kämpfenden Leuten mit Häme und dümmlichen Ressentiments einen rein drehen.Was sind das für rotzendblöde Arschlöcher die Weidels persönliche,private Entscheidung höher bewerten als ihren Einsatz für unsere Heimat.

  392. alexandros 5. September 2017 at 23:35

    @jeanette 5. September 2017 at 23:28
    Wahrer Sozial Demokrat (WSD) ist die gute Seele auf PI-news.
    ________________________________________________

    Des Manchen aber auch die „schlechte Seele“…kommt immer auf die Stimmung an..nicht 😉

  393. jeanette 5. September 2017 at 23:28

    Wer ist WSD? Wenn man mal bescheiden fragen darf.
    (Lese nämlich noch keine 9 Jahre mit!) ?

    ————————————————————————-

    Beispiel: WahrerSozialDemokrat 5. September 2017 at 23:31
    Dieses Kölner PI-Urgestein spricht für sich selbst. War vor Äonen einer der, die mich dazu bewogen haben, auch hier zu landen und zu bleiben. Uns es gilt: Je später die Posts, desto philosophischer der Dreh. Geistig betrachtet…Und ich genieße das.

  394. Wenn ich mich nicht täusche sagte slomka noch

    Vielleicht sei sie ja gegangen, weil sie zum nächsten Thema nichts zu sagen habe.

    Das ist schon primitiv und zeigt welch geistes Kind sie ist.

  395. @ WahrerSozialDemokrat 5. September 2017 at 23:29
    Das nennt sich Taktik.
    Bismarck hat ja 1870 nicht einfach so Frankreich angegriffen. Er hat abgewartet, bis eine Gelegenheit kam und Frankreich Preußen den Krieg erklärte. Damit war nicht Preußen der Böse, sondern Frankreich. Und gleichzeitig hat er eine Solidarisierung der anderen deutschen Staaten erreicht.
    Das war clevere Politik.
    Wilhelm II. hat immer nur gepoltert. Das hat Deutschland geschadet.
    Man kann und muss Machtpolitik betreiben, aber man muss es clever machen.

  396. WahrerSozialDemokrat 5. September 2017 at 22:35

    Aber ich will Politiker und Verantwortliche, die eben wenn es hart auf hart kommt, sich nicht verpissen oder einen auf beleidigt demonstrativ machen!

    Lieber klug nachhaltig Herumpoltern als eine auf dumm beleidigte Prinzessin zu machen!

    Seh ich auch so. Wenn sie schon die Absicht hat, zu gehen, hätte sie es auch auf einen Rauswurf ankommen lassen können und mal richtig loslegen. Pädophile, Mauermörder, Merkel als Terroristenschleuserin, das alles hätte sie auf den Tisch legen können. Mit Friedfertigkeit erreicht man bei diesem Regime nichts, das sollte sie mal langsam gelernt haben.

  397. Natürlich hat sie ihren Abgang nicht in allen Facetten perfekt hinbekommen, aber wer kann das schon? Selbst Polit-Größen würden das nicht so einfach schaffen. Aber das ist egal, es geht nämlich einzig allein um die Wirkung. Die AfD ist wieder in den Medien (zwar aus journalistischer Sicht nicht in positiver Form aber das würde eh nie passieren), sie zeigt Rebellion gegen das Politk-Kartell und ÖR-Marionetten wie Slomka. Das zählt mehr als jeder Diskussionsbeitrag in dieser Show. Und noch ein kleiner Tipp an alle Besserwisser: Werdet AfD-Mitglied, lasst euch als Spitzenkandidat wählen und macht es besser. Ach, das bekommt ihr nicht gebacken? Merkt ihr was?

  398. 1. VivaEspaña 5. September 2017 at 23:30
    Alice Weidel verlässt nach Anfeindungen von Andreas Scheuer (CSU) ZDF Talkrunde
    https://www.youtube.com/watch?v=PciNJvfkElw
    ——————————————-

    Wenn man sich das noch einmal ansieht, dann sieht man erst richtig rot!

    Anstatt, dass sich die Moderatorin bemüht um ihren von einer Männerhorde beleidigten Gast, tritt diese SLOMKA noch nach!!! Wirft Frau Weidel noch dreckige Unterstellungen auf ihrem Weg nach draußen hinterher!! UNFASSBAR!!!

    Gut, dass Frau Weidel kultiviert und beherrscht ist. Sonst hätte sie sich direkt umdrehen müssen und der heimtückischen Slomka einen „Haken“ verpassen müssen, dann noch eine Runde an der Tafel drehen und die Wassergläser in den Gesichtern der rotzfrechen respektlosen Kerle leeren müssen!!

  399. @niemals Aufgeben 5. September 2017 at 23:35

    Deali 5. September 2017 at 23:25
    Ich finde Weidel hat falsch reagiert.
    ++++++++
    Wieso ?
    Sie wird bei vielen beweisen, dass die AfD eine friedliche Partei ist. Die Verteufelung der AfD wird so wiederlegt. Ein pöser Nazi würde nicht so handeln ?
    —————————-
    Ich habs darunter beschrieben. Das hätte die Anderen fertig gemacht.

    Jeder hackt hier auf Gauland rum und die Özoguz kommt völlig schmerzfrei davon.

    Fragt doch in alle Runden ob die der Meinung sind das die Deutschen keine Kultur haben.

  400. Man kann es natürlich auch so sehen:
    Wie immer die Systemmedien mit der AfD umgehen, sie machen es falsch. Sie finden einfach kein Rezept.

  401. rein menschlich kann ich das nachvollziehen und sie ist so einen Assiumgang nicht gewohnt halte es aber dennoch für falsch zu gehen, Frau Weidel will in den grossen Hyänenkäfig Bundestag wo unter Garantie alle gegen sie sein werden, da kann man nicht die Kurve kratzen es war von Anfang an klar was sie erwartet

  402. Zur Meldung „Merkel auf Heidelberger Uniplatz von Tomate getroffen“:

    O nein! ich hoffe ihr geht es gut? Hat sie ein Statement später gegeben? Also sowas geht gar nicht ich wünsche der Tomate alles Gute. 😉

  403. Es würde uns allen gut tun, mal die eigene ewige unsinnige gepflegte Opfermentalität in absolute positive Tatkraft fürs Volk umzusetzen!

    Die anderen Parteien/ Journalisten haben ihren Job in deren Sinne gut gemacht! Weidel hat es nur weiblich persönlich genommen und ist frustriert gegangen…

    Unprofessionell, zumal man jeden einzelnen Akteur in dieser Runde persönlich und politisch hätte auseinder nehmen können! Inkl. Moderatorin!

    Schlecht vorbereitet und dünnhäutig mein Fazit!

    Trotzdem +2%, aber leider nur wegen Opferstatus…

  404. Ich habe es schon mal gechrieben. Alle Teilnehmer der TV-Runde heute abend (ausgenommen die harmlose Suding und natürlich Weidel) dürften für die meisten Zuschauer auf der Sympathieskala ganz unten angesiedelt sein. Weidel ist vielleicht für manche auch nicht per se „sympathisch“, aber sie praktisch erst seit gestern „im TV-Geschäft“.
    Im Vergleich dazu sind Maas, Scheuer, Kipping, v. d. Leyen und Trittin schon gefühlt ewig in den Medien. Und trotzdem oder erst recht deshalb ist der Ekelfaktor bei ihnen immer größer geworden.

    Insofern war allein die Zusammensetzung der Runde bei Slomka echte Werbung für die AfD.

  405. Patriotischer Truther 5. September 2017 at 23:34

    „Hörstel steht auf Einwanderung fremder Kulturen und Religionen. Das geht gar nicht. Falsches Forum hier.“
    Islamhetze wird uns auch nicht weiter bringen. Wir müssen uns endlich zusammenschließen und für ein souveränes Deutschland kämpfen.
    ——————

    Das geht nur wenn deine Seite die Religion ablegt.

  406. @ Herrmann der Cherusker 5. September 2017 at 22:46
    Maas ist ein winziges Bürschen in Maasanzügen. Als ihm (ich glaube?) in Zwickau etwas Gegenwird entgegenblies, lief der panisch zu seinem Auto.
    Er ist ein absolut feiges kleines Bürschen, der auch noch eine optische Ähnlichkeit zu einem politischen Verantwortlichen aus der Zeit von 33 bis 45 hat.

  407. VivaEspaña
    5. September 2017 at 23:12

    Alice Weidel verlässt nach Anfeindungen von Andreas Scheuer (CSU) ZDF Talkrunde
    https://www.youtube.com/watch?v=PciNJvfkElw

    Eigenartige Diskussionskultur sagt Slomka.

    Das liegt an den Häppchen, die hinten gereicht werden

    sagt der bescheuerte Scheuer.

    5 Mark in die Macho-Kasse.
    Was für ein Ar$$$loch
    __________

    Dem Scheuer müsste man auch mal so richtig eine scheuern.

  408. Statt das sich die CSU auf die Seite von der AFD stellt, hat sie heute eiskalten Rufmord betrieben.
    Damit dürfte doch jetzt jedem CSU-Wähler klar sein, das die CSU eine Verräter-Partei ist.

    Überzieht die CSU und Andreas Scheuer mit einem Shitstorm, damit es auch jeder potentielle CSU-Wähler mitbekommt, was das für Verbrecher sind.

  409. 1. DFens 5. September 2017 at 23:42
    jeanette 5. September 2017 at 23:28
    Wer ist WSD?
    —————————————-
    Danke!
    Hätte ich auch selbst drauf kommen können. Bin aber schon etwas verbraucht heute Abend. Aber leider nicht vom Alk sondern vom langen Arbeitstag, um Geld für unsere neuen Sorgenkinder zu verdienen. 🙂

  410. Das man schon um jemanden der in der Regierung ist, mit Namen Özoguz, diskutieren muss…Wahnsinn.

    Ich stell mir das gerade umgekehrt in der Türkei im Parlament vor…“Herr Meier, Sie haben das Wort“

    Äähh? Irgendwas kann hier doch nicht stimmen, oder?

  411. Social Bot 5. September 2017 at 23:48

    VivaEspaña
    5. September 2017 at 23:12

    Alice Weidel verlässt nach Anfeindungen von Andreas Scheuer (CSU) ZDF Talkrunde
    https://www.youtube.com/watch?v=PciNJvfkElw

    Eigenartige Diskussionskultur sagt Slomka.

    Das liegt an den Häppchen, die hinten gereicht werden

    sagt der bescheuerte Scheuer.

    5 Mark in die Macho-Kasse.
    Was für ein Ar$$$loch
    __________

    Dem Scheuer müsste man auch mal so richtig eine scheuern.
    ——————
    Der Bescheuerte wollte eben die Bescheuerten anführen. Hat geklappt.

  412. Kassandra 5. September 2017 at 23:49
    Statt das sich die CSU auf die Seite von der AFD stellt, hat sie heute eiskalten Rufmord betrieben.
    Damit dürfte doch jetzt jedem CSU-Wähler klar sein, das die CSU eine Verräter-Partei ist.

    Überzieht die CSU und Andreas Scheuer mit einem Shitstorm, damit es auch jeder potentielle CSU-Wähler mitbekommt, was das für Verbrecher sind.
    ++++++++
    Ja… gute Idee ❗
    Scheuer will die illegale Einwanderung legalisieren ❗

  413. OmaRosi 5. September 2017 at 23:45

    Es wird bitter werden, für die CSU, am 24.9.
    —————–
    Wenn man die Bierzelte betrachtet wie voll die mit Meuthen waren, na ja könnte was werden, obwohl ich ebenfalls aus dieser Ecke nicht das Gefühl habe das es 10% werden. Ich kann mich aber auch täuschen weil in meiner Stadt die AfD schwach ist. Meuthen sprach die letzten Tage gleich 2 mal in Südostbayern in Bierzelten und die waren gut gefüllt. Dafür geben die Ossis Gas. In BaWü dürfte die AfD auch stark sein.

  414. @ OmaRosi 5. September 2017 at 23:45
    Hoffentlich. Ich lebe in Bayern. Und dass die CSU gemeinsame Sache mit den linken Antifas macht, wenn es gegen die AfD geht.

  415. Das afghanische Dreckschwein, das die Freiburger Studentin misshandelt, vergewaltigt und ermordet hat, steht seit heute vor Gericht:

    FALL MARIA L.

    Hussein K. sagt aus – aber macht noch kein Geständnis am ersten Prozesstag
    Vor dem Landgericht hat der Mordprozess gegen Hussein K. begonnen. Der Angeklagte machte umfangreiche Angaben, ehe die Verhandlung unter Ausschluss der Öffentlichkeit fortgeführt wurde. Aussagen zur Tat gab es am ersten Prozesstag noch nicht.

    Weiterlesen…>>>
    http://www.badische-zeitung.de/hussein-k-sagt-aus-aber-macht-noch-kein-gestaendnis-am-ersten-prozesstag

  416. Versteht ihr denn nicht, Leute?

    Der Islam ist ganz total voll auf unserer Seite. Versteht ihr denn nicht….

    Kann mal jemand diesen dämlichen Vogel ausschalten?

    Man kommt sich vor wie bei ARD und ZDF.

  417. Bin Berliner 5. September 2017 at 23:56

    Die CSU ist die Lachnummer des vergangenen Jahres…absolut unglaubwürdig.

    Das war es..
    —————–
    Ja, das ist wahr. SIE WISSEN ZWAR NICHT WAS SIE WOLLEN, ABER DAS MIT GANZER KRAFT.

  418. Die Sendung habe ich nicht gesehen. Danke, für Eure Berichterstattung.
    Wie immer, alle gegen einen.
    Ich habe mir nur den kurzen Ausschnitt von Weidel`s Abgang angeschaut.
    Der Gauland-Höcke Hinweis. War klar. Folgte umgehend nach Weidel`s Einwand, aus illegal, mach legal. Fakten und Wahrheiten werden eben nicht so gern gehört. Der Wähler könnte ja aufwachen.

    Mit Verlaub Hr.Scheurer, Sie sind ein Ars…., gilt auch für die anderen „Demokraten“ in dieser Sendung.
    Geteilte Meinung hier im Strang, über Weidel`s Kante.
    Meine Meinung:
    Sie hat es RICHTIG gemacht. Wird der größte Teil der Zuschauer genauso sehen.

  419. WahrerSozialDemokrat 5. September 2017 at 23:06

    jeanette 5. September 2017 at 23:00



    Ich weiß, ihr Gutmenschen wollt das nicht hören, aber mit Feigheit vor dem Feind, gewinnt weder Mann noch Frau den Krieg!
    ————————————————————————————————–
    Nein, das ist keine Feigheit vor dem Feind!
    Es gibt Grenzen und man muss sich nicht alles gefallen lassen!!
    Und aus DEM Grund die live übertragene Sendung zu verlassen,
    dazu gehört eine große Portion MUT!!!

    PS. Nein, ich bin KEIN Gutmensch – ich bin nur AfD-Mitglied der ersten Wochen! 🙂

  420. @ alexandros 5. September 2017 at 23:32

    Die CSU hat die Seele von Franz Josef Strauß verraten!

    Das tut sie aber schon lange. Die CSU hat den ganzen Merkel-Mist widerstandslos mitgetragen. Das mit der Obergrenze war nur ein Scheingefecht zur Wählertäuschung. Eine unappetitliche linkskatholische Amigo-Partei korrupter Gestalten und ihrer Höflinge, für mich die Hoeneß- und Philipp-Lahm-Partei und schon deshalb völlig unwählbar.

  421. Der deutsche Staat, samt Regime Presse Medien und Industrie verköpern nur noch einen Kübel voll stinkender Gülle.

    Deutschland, das ehemalige Land der Dichter und Denker, ist zum kulturellen Abschaum der gesamnten Menschheit verkommen. Dieser Staat ekelt einen nur noch an!

    Griechen fordern von Lidl „Respekt“ für ihre Kultur

    Auf griechischen Produkten des Discounters Lidl ist ein Foto einer orthodoxen Kirche zu sehen. Nur fehlt im Gegensatz zum Original das Kreuz auf dem historischen Gebäude. Im Netz ist Die Empörung groß.

    *https://www.welt.de/vermischtes/article168345075/Griechen-fordern-von-Lidl-Respekt-fuer-ihre-Kultur.html

  422. Die CDU Brüllaffen sind, dienen als Bettvorleger von Merkel❗ 👿
    Und sonst gar nichts ❗

  423. Im Netz geht es immer noch hoch her. Bei Welt schon über 600 Kommentare(90% pro Weidel) Bei Youtube auf einem Video mit 2 Minuten auch schon 300 Kommentare. 99% pro Weidel.

  424. PS. Nein, ich bin KEIN Gutmensch – ich bin nur AfD-Mitglied der ersten Wochen! 🙂
    Engelsgleiche 5. September 2017 at 23:59

    Ich auch, Aufnahmeantrag: 10. April 2013. 🙂

  425. So dumm sind die „geneigten“ Zuschauer auch nicht mehr. Schön langsam durchschauen sie das Kartell der etablierten Deutschland_haSSer. Frau Marionetta fand sich ja auch wieder mal ganz dolle, in ihrer Rolle als KGR(Krampfgegenrrrächz)- Choreografin.
    Und wie schön, nachher waren sie wieder ganz harmonisch beisammen. Das die auf dem Schleim den sie selber produzieren nicht ausrutschen, ist Alles. Weiter so !

    Bäääähhhhhhh !

  426. Demonizer 5. September 2017 at 23:58

    Bin Berliner 5. September 2017 at 23:56

    Die CSU ist die Lachnummer des vergangenen Jahres…absolut unglaubwürdig.

    Das war es..
    —————–
    **Ja, das ist wahr. SIE WISSEN ZWAR NICHT WAS SIE WOLLEN, ABER DAS MIT GANZER KRAFT.
    ___________________________________________________________________

    **Richtig..und dieses Hick – Hack, bzw. diese „Fähnchen im Wind – Politik“..fällt nur den Wenigsten auf?

    Glaube ich nicht mehr…Wir werden sehen. Ich denke sogar, dass Wir hier die AfD, teilweise, zu bescheiden einstufen. (Hoffe ich jedenfalls) 🙂

  427. @ fozibaer 5. September 2017 at 23:54
    Das ist allgemein mein AfD-Eindruck:
    Ganz stark im Osten.
    Auch noch stark im Süden.
    Im Westen leider eher schwach.
    Und im Norden wollen sie lieber mit dem Islam untergehen.

  428. Ja… die AfD braucht alle Stimmen❗ 😎
    DFens 6. September 2017 at 00:01
    Kampfhund 5. September 2017 at 23:40

    Danke! War mal überfällig und musste gesagt werden.

  429. Am meisten macht die Blockparteien und deren mediale Stiefelputzer wütend, dass die AfD mit hoffentlich 10 Prozent plus x auch organisatorisch-finanziell endgültig den Durchbruch geschafft haben wird.
    Allein die vielen MdBs zuzüglich Wahlkreisbüros, diverse Mitarbeiter, „Referenten“ etc. Dazu ausreichend finanzielle Mittel, eine „Stiftung“ o. ä. zu gründen. Die Möglichkeit, ständig „Anfragen“ zu stellen und die Regierung kritisch zu hinterfragen. Die Fernsehzeiten, die man ihnen dann zwangsläufig einräumen muß. Und natürlich gehen vor allem der CDU und der SPD etliche MdB-jobs verlustig.
    Die SPD ist dazu in vielen Regionen mangels Masse in vielen Regionen gar nicht mehr präsent. Die Linkspartei hat es in Westdeutschland auch nicht geschafft. Die Grünen in NRW und bald in Niedersachsen rausgeflogen. Usw. Usw.
    Vor diesem Hintergrund muß auch das ganze Theater heute abend und sonstwo sehen.

  430. https://www.welt.de/vermischtes/article168332661/Asylbewerberin-106-droht-die-Abschiebung.html

    Schweden streitet über das Schicksal von Bibihal Uzbeki aus Afghanistan. Die Asylbewerberin ist 106 Jahre alt, und ihr droht die Abschiebung. Die schwedische Migrationsbehörde bestätigte den negativen Bescheid gegenüber der Presseagentur Associated Press und führte zu dem Thema weiter aus, dass ein „hohes Alter kein Asylgrund“ sei. Damals hatten die kroatischen Behörden das biblische Alter an Hand von mitgeführten Dokumenten festgestellt. Gegen einen ablehnenden Bescheid kann in Schweden laut Associated Press bis zu dreimal Widerspruch eingelegt werden. Die anderen Mitglieder der Familie befinden sich ebenfalls in unterschiedlichen Stadien des Anerkennungsprozesses.

    <<<mittels DNS lässt sich Alter bis auf 3 Monate genau bestimmen ! allerdings nur wenn man will ! in Deutschland sind solche Untersuchungen ungesetzlich, nur ein Richter kann die anordnen. Vielleicht ist das in Schwaeden ja auch so.<<<

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Alice-Weidel-verlaesst-ZDF-Live-Sendung-vorzeitig

    Als Scheuer ihre Parteikollegen Alexander Gauland und Björn Höcke thematisierte und Weidel dazu aufforderte, sich von ihnen zu distanzieren und letzteren gar als „Rechtsradikalen“ bezeichnete, platzte Weidel der Kragen. Mit einer ähnlichen Aktion sorgte zuletzt CDU-Mann Wolfgang Bosbach im Juli für Aufsehen.

    Kurz nach der TV-Ausstrahlung nahm Weidel persönlich Stellung.
    Via Facebook schoss sie vor allem gegen Moderatorin Marietta Slomka.
    Die AfD-Politikerin bezeichnete Slomka als „parteiisch und vollkommen unprofessionell“.

    „Sie hat sich mit der frechen Intolleranz und der plumpen Argumentation von SPD und Grünen gemein gemacht. Das ist eines öffentlich-rechtlichen Senders nicht würdig“, so Weidel weiter. <<<

    Vielleicht hätte Sie Scheuer in die Eier treten sollen. Seine nächste "Dokorarbeit " hätte er dann über Hämatome im Scrotalbereich schreiben können.

  431. Biloxi 6. September 2017 at 00:05

    PS. Nein, ich bin KEIN Gutmensch – ich bin nur AfD-Mitglied der ersten Wochen! ?
    Engelsgleiche 5. September 2017 at 23:59

    Ich auch, Aufnahmeantrag: 10. April 2013. ?
    ——————————————————–
    Mitgliedsausweis: 20.03.2013
    Wer bietet mehr???
    🙂 🙂 🙂

  432. Wie arrogant und selbstgerecht die sich da alle gerieren um nach der Sendung gemeinsam „Häppchen“ und Schampus zu sich zu nehmen. Ich bin mir aber nicht sicher wie Weidels Abgang ankommt. War das souverän? Ich fand sie bei Anne Will viel besser, als sie sich nicht ereifert hat sondern relativ ruhig war, auf den Punkt geantwortet und durch Lächeln Überlegenheit demonstriert hat.

  433. johann 6. September 2017 at 00:07
    Und nicht zu vergessen, weil 2013 die FDP an der 5% Hürde gescheitert ist, werden bei gleichem Wahlergebnis wie 2013 CDU, SPD, Grüne und Linke weniger Sitze haben da FDP und AfD in den Bundestag einziehen werden 🙂

  434. @ Gantenbein 5. September 2017 at 23:58

    verstehe ich voll und ganz, der Bauer ist auch auf der Seite seines Mastschweins.. oder sagen wir Maasschwein

  435. Engelsgleiche 6. September 2017 at 00:09

    Biloxi 6. September 2017 at 00:05

    PS. Nein, ich bin KEIN Gutmensch – ich bin nur AfD-Mitglied der ersten Wochen! ?
    Engelsgleiche 5. September 2017 at 23:59

    Ich auch, Aufnahmeantrag: 10. April 2013. ?
    ——————————————————–
    Mitgliedsausweis: 20.03.2013
    Wer bietet mehr???
    ? ? ?
    __________________

    Muss passen…2015

  436. Das war eine gute Aktion.
    Die Medien wollen ja einen angeblichen Kampf der Altparteien untereinander verkaufen.
    In Wirklichkeit ist es aber ein Kampf aller (Altparteien, Medien, …) gegen die AfD.
    Das hat die Aktion von Weidel deutlich gemacht.

  437. @ Drobo 5. September 2017 at 22:12

    Kanzlerin Merkel auf Heidelberger Uniplatz von Tomate getroffen!

    Die Tomate brauchte anschliessend psychologische Betreuung.

    Als großer Tomatenfan tut mir diese unglückliche Tomate schrecklich leid. Die ist jetzt traumatisiert und kann Asyl in Ungarn beantragen.

  438. Bei Lanz sich wieder die GEZ-Selektierten… Klaas Heufer-Umlauf … Sprengel (absolute Dumm-Schwätzer) ❗ 😛

  439. fozibaer 6. September 2017 at 00:04

    Im Netz geht es immer noch hoch her. Bei Welt schon über 600 Kommentare(90% pro Weidel) Bei Youtube auf einem Video mit 2 Minuten auch schon 300 Kommentare. 99% pro Weidel.
    +++++
    Danke für die Info. Sage ich doch, die meisten durchblicken dieses miese Spiel.
    Die AfD Vertreter in den Quasselrunden werden immer mehr gemobbt. Das fällt mittlerweile allen unangenehm auf.

  440. Ich habe mir das kurze Video auf Youtube jetzt angesehen. Ich denke, es war eine gute Aktion von Frau Weidel.

  441. Frau Weigel hat ihre maximale Provokation-Möglichkeit gegen das System umgesetzt!

    Sie ist aus dem Medial-System heraus gegangen! Mit Sicherheit gibt es bessere Alternativen, aber auch mit Sicherheit keine schlechtere!

    Insofern alles richtig gemacht, gut ist aber was anderes…

  442. johann 6. September 2017 at 00:07
    _______________________________

    Das ist ja das Perfide…es geht nur um Pfründe.

    Sieht so „Zum Wohle des Volkes“ aus? Wohl eher nicht!

  443. @ Wuehlmaus 6. September 2017 at 00:12

    vielleicht wars ja eine Tomate aus Tunesien, die hat AM ja auch am liebsten

  444. Clint Ramsey 6. September 2017 at 00:10

    http://www.bild.de/regional/berlin/kriminalstatistik/mehr-gewalt-taten-in-berlin-53106486.bild.html

    Die Zahlen würden verdeutlichen, dass es deutlich mehr Gewalttaten in Berlin gäbe.

    So genannte Rohheitsdelikte (Körperverletzung, Mord, Totschlag, Raub, Vergewaltigung und andere Sexualdelikte) seien an den kriminalitätsbelasteten Orten insgesamt um rund ein Drittel gestiegen.
    ————————–
    Ach was ! Echt???

  445. Klaas Heufer-Umlauf ❗ 👿
    Will ganz Afrika mit Anhang nach Deutschland holen … Der ist ja wirklich ein extremer Volksverbrecher … muss umschalten.

  446. Ergänzend…Bei den Blockparteien..

    Dieser ganze aufgesetzte Wahlzirkus dieser, ekelt mich nur an.

    Abgedroschene, leere Phrasen, Wunschzettel als Wahlprogramm, einlullen der Bürger mit Nebelkerzen aller Art.

    Und natürlich AfD – Bashing auf allen Ebenen und Rohren….

    Der „Wahlkrampf“ anstandslos geführt und…unwürdig eines solchen Landes…..(welches es mal war)

  447. Verteilt überall in Bayern Flugblätter in die Briefkästen, dass die CSU den totalen Verrat plant.

    Wie Illegale zu legalisieren oder nur halb so viele Flüchtlinge abzuschieben wie der Grüne Kretschmann.

    Führt einen Krieg gegen die CSU !

  448. EIN SACHSE,Viele Grüße aus dem Herzen Deutschlands an meine immer schon aufmüpfigen,tapferen Landsleute in Sachsen.Ihr wart für mich schon immer als eloquenter deutscher Volksstamm bekannt,euer permaneter Einsatz für die PEGIDA hat mich nur in meiner Meinung bestätigt.Viele Grüße vom Rande des Kyffhäusers sendet euch liebe patriotische, sächsische Landsleute, ein Kampfhund.

  449. Trinity 6. September 2017 at 00:13

    fozibaer 6. September 2017 at 00:04

    Im Netz geht es immer noch hoch her. Bei Welt schon über 600 Kommentare(90% pro Weidel) Bei Youtube auf einem Video mit 2 Minuten auch schon 300 Kommentare. 99% pro Weidel.
    +++++
    Danke für die Info. Sage ich doch, die meisten durchblicken dieses miese Spiel.
    Die AfD Vertreter in den Quasselrunden werden immer mehr gemobbt. Das fällt mittlerweile allen unangenehm auf.
    ———————-

    Auf Weidels Facebook Seite sind es schon 2000 Kommentare. Aufrufe dürften es bestimmt mehr als 50000 sein, denn es wurde schon 2500 mal geteilt.

  450. alexandros 6. September 2017 at 00:10

    Exakt. Das sind jetzt ca. 20 Prozent der Sitze, die vom großen Kuchen, die für die Blockparteien wegfallen. Selbst wenn Grüne und Linkspartei in etwa das letzte Ergebnis erreichen sollten, wird ihnen was „weggenommen“ werden. Auch wenn der Parlamentskuchen in weiser Voraussicht schon etwas größer gemacht worden ist, weil die Blockparteien sich nicht auf die notwendige und überfällige Verkleinerung einigen konnten.

  451. Ein vom linkischen Abschaum okkupiertes Staatswesen,
    dessen weitere Laufbahn sein Scheitern zu Gunsten der Islam-Idiotie sein soll,
    das bedient sich an solchen Özegüs/Roths/und Slomkas.

    Die GEZ ist das Bindeglied zwischen den beteiligten Abartigen.
    Die GEZ ist die Anlaufstelle und das Bordell für die Abartigen dieser Welt.

  452. grossartig gemacht alice.

    dijenigen die jetzt kübelweise häme über die „dünnhäutige“weidel übergiessen sind mainstreamverseuchte manipulationsopfer,den eh die fähigkeit des objektiv/logischen denkens längst von den „sympathischen“ systemlingen gekapert worden sind.die sind für die demokratie an die altparteien verloren.

    weigels aktion zielt auf die „unentschlossenen wähler ab“die werden sich spätestens jetzt fragen,wie demokratisch fair es in den talkshows zugeht.

    und da kann man nach dieser unterirdischen sendung nur zu einem schluss kommen.
    die ör laufen panik und unterschreiten alle journalistischen standarts…

    wenn die afd irgendwann an die macht kommen sollte,wäre es grossartig,wenn das herr der berufsheuchler ala slomka,reschke,kleber einem job nachgehen müssten der der deutschen bevölkerung nützt.

  453. Kassandra 6. September 2017 at 00:20

    Verteilt überall in Bayern Flugblätter in die Briefkästen, dass die CSU den totalen Verrat plant.
    Wie Illegale zu legalisieren oder nur halb so viele Flüchtlinge abzuschieben wie der Grüne Kretschmann.
    Führt einen Krieg gegen die CSU !
    ————————
    Die C*SU stand mal für „law and order“ (mal abgesehen von Filz und Korruption), lach…, was ist aus denen nur geworden??? Ein Haufen durcheinander gackernder Hühner und Gockel, die überall „hinscheißen“.

  454. fozibaer 6. September 2017 at 00:04

    Im Netz geht es immer noch hoch her. Bei Welt schon über 600 Kommentare(90% pro Weidel) Bei Youtube auf einem Video mit 2 Minuten auch schon 300 Kommentare. 99% pro Weidel.
    __________________________________________________

    Ja..aber hier geht es auch auf die 700er Marke zu 🙂

  455. Oh Mann!!!

    Bei Lanz geht das AFD bashing weiter.
    Klaas Heufer Umlauf, den ich mal ganz gerne gesehen haben ( shame on me), ist unerträglich und völlig weltfremd.

    Aber ist ja typisch für Promis die sich jede Sicherheit leisten können und ihr Vermögen im Alter sicher haben.

  456. was das denn, in der ZDF Mediathek ist nix zu finden, eine ganz andere Sendung ist bei 20.15 Uhr eingetragen:
    „Die sieben größten Fehler der EU“
    Ich hab die Sendung verpasst, bzw. gerade eben erst jetzt Kenntnis davon erlangt.
    Hat jemand einen Downloadlink für die richtige Sendung ?
    Bitte posten !
    I

  457. # gegenIslam 5. September 2017 at 23:31

    WahrerSozialDemokrat 5. September 2017 at 22:08
    Mit Verlaub, aus was für einem Loch sind Sie gekrochen?

    Ist doch nur meine Meinung! Ich gestehe ihnen auch ohne Lochbeleidigung andere Meinung zu! :mrgreen:

  458. Altparteien und ÖR/GEZ-Anstalten das ist so wie…

    NIETEN HALTEN ALLES ZUSAMMEN, NIETEN HALTEN IMMER ZUSAMMEN !!!

  459. Bei Lanz hockt wieder das ganze Studio voller „Klatschmichel“ als ein Gast, keine Ahnung wer er ist, aber groß lästert über die AFD, einer der offenbar einmal die AFD interviewt hat. Klaas Heufer heißt er, redet wie der wahre Schutzheilige der Flüchtlinge, ein GUTMENSCH bis ins Knochenmark, total durchsozialisiert. Das scheint sogar Herrn Lanz eine Spur zu viel zu werden! Da wird es einem schlecht. Solche Leute wie dieser Heufer würden am liebsten ganz Afrika hier her holen und ernähren dürfen die „anderen“ dann seine Pflegekinder. Hätte sein Vater besser nicht so viel die „Zeitung mit ihm gelesen“, wie er stolz erzählt!!!

    Besser man geht schlafen, bevor man noch Albträume bekommt!

  460. Man musste sich nur das Geschwafel vom Scheuer anhören,
    aus Illegal,wird entgegen jedem Gesetz,legal,wenn der betreffende nur lieb genug zur Wirtschaft ist und arbeiten geht.
    Daran sieht man,daß sich die Politik mittlerweile eine Dreck um Gesetze schert,sie außer Kraft setzt oder so verbiegt,bis dass es passt.
    Dies ist der eigentliche Skandal.
    Auf diesem Niveau dann noch weiter diskutieren zu wollen und sich noch Diffamierungen über Herrn Dr.Gauland und Herrn Höcke anhören zu müssen,ist reiner Kindergarten und zeigt,daß Kritik nur an der AfD geübt wird,alle anderen können machen was sie wollen und werden auch noch beklatscht.
    Die AfD sollte auch auf diese Ausführungen des Herrn Scheuer eingehen um dem Wahlvolk zu zeigen,was Recht und Gesetz,in Deutschland,noch bedeutet.
    Jedenfalls ist die AfD wieder in aller Munde und wird sicher nicht schlecht dabei abschneiden.
    Es sei noch darauf hinzuweisen,daß Herr Bosbach in einer Maischberger Sendung ebenfalls gegangen ist,dieses Tun wurde allerdings nicht skandalisiert…
    https://www.youtube.com/watch?v=EOuKlnXYqbs

  461. Trinity 5. September 2017 at 23:58
    Die Sendung habe ich nicht gesehen. Danke, für Eure Berichterstattung.
    Wie immer, alle gegen einen.

    ———————————————————–

    Nicht wie immer. Das hatte vorhin eine neue Qualität. Das war als mediales Schafott geplant, wie ich es in dieser niederträchtigen Art noch nie zur Kenntnis nahm. Das Frau Dr. Weidel dies erkannte und sich nicht freiwillig unter die Klinge legte, hatte auch mit der eindeutigen Studiogäste-Konstellation zu tun. Gut so, dass sich Weidel die Freiheit nahm, nicht an ihrer Enthauptung teilzunehmen. Erschrocken hat mich jedoch auch, wie diese Kipping förmlich herzlich in die Runde genommen wurde und von Slomka und Gästen geherzt wurde. Wer die Vita der Kipping und die ihrer Partei kennt, weiß, was das zu bedeuten hat. Die angesprochene Vita habe ich übrigens von 1987 an für fast zwei Jahre in Stasi-Haft kennen lernen dürfen.

    Ich denke, die Sendung war nach den halbwegs kultivierten Sendungen der letzten Tage in Bezug auf den Umgang mit der AfD ein Fanal für die letzte, besonders heiße – also entscheidende Phase des Wahlkampfes. Das polit-mediale Medienmanagement wird festgestellt haben, dass es für die AfD zu gut läuft. Nun die Wende in der Medien-Strategie. Ich nehme an, dass in den verbleibende drei Wochen alle Register psychologischer Kriegsführung gegen die AfD gezogen werden. Eine Bitte an alle: Ruhe bewahren. Nerven behalten.

    Übrigens die Kommentare beim WELT-ONLINE jetzt: Fast 700 Kommentare. In so kurzer Zeit (Artikel seit 22.45 Uhr online = Rekord! Auch beim FOCUS sieht es gut aus. Mal reinscheuen. Lohnt sich.

  462. WahrerSozialDemokrat 6. September 2017 at 00:14

    Haben Sie ein wenig Gnade. Eine verdammt harte Schule. Kein „Welpenschutz“. Im Gegenteil.
    Es geht um sehr viel. Und Weidel wird sich steigern.

    Fr. Weidel ist kein dickfelliger, phrasendreschender, abgebrühter Politprofi. Von denen haben wir ja auch genug, die kann keiner mehr hören.

    Und sie hat zum richtigen Zeitpunkt bei Scheurer eingehakt. Das brachte ihn dazu, den Gauland-Höcke „Trumpf“ aus dem Ärmel zu ziehen. Sie hat ihn erwischt und er wollte ihr auf diese Art das „Maul“ stopfen und von ihrem Einwand ablenken. Das blieb kaum jemanden verborgen.

  463. 1. niemals Aufgeben 6. September 2017 at 00:18
    Klaas Heufer-Umlauf
    Will ganz Afrika mit Anhang nach Deutschland holen … Der ist ja wirklich ein extremer Volksverbrecher … muss umschalten.
    ……………………………………………………….
    Das irritiert sogar Herrn Lanz, und das will schon etwas heißen!!
    Wer ist der überhaupt. Ist er Friseur. Er sagt er sei Friseur. Was hat er bei Lanz zu suchen!

  464. Ich kann Alice nicht vorwerfen, dass sie die Sendung verlassen hat. Ich schaffe es ja nicht einmal, mir den Dreck anzuschauen.

  465. Lesenswerter Kommentar aus dem Welt online Artikel:

    Jörg E.
    vor 10 Minuten
    Man muss leider zusammenfassend sagen das Frau Weidel Fakten und Argumenten vorlegte welche noch von ihr mit Zahlen untermauert waren und der Rest der Runde sich in Beleidigungen und nutzlosem altbekannten „Geschwätz“ hervortrat das genau das Land ja in diese Krise geführt hat. Frau Weidel stellt die richtige Frage nach den Ursachen und der Rest der Runde fordert Geld und mehr Polizei. Eine Lehrerin fragt konsequenterweise wo den all die neuen Lehrer in absehbarer Zeit herkommen sollen und Maas erzählt was von Finanzierung. Bis die Lehrer ausgebildet sind, und zwar vernünftig sind die nächsten 7 Jahrgänge schon wieder aus der Schule Herr Maas! Die Frage wie den das nicht Deutschland kompatible Verhalten der von der Legerin angesprochen Migranten behoben werden soll wird gar nicht erst gestellt. Die Runde hat vor allem eines gezeigt in unseren Politik entscheiden Leute die ohne Plan dieses Land in den jetzigen nicht wünschenswerten Zustand brachten und die obendrein keine Ahnung mehr haben was den wirklich in unserem Land Sache ist. Ganz ehrlich, so eine Runde muss man sich nicht antun, daher kann ich Frau Weidel nur zu Ihrer Entscheid gratulieren hier zu gehen

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168357826/Alice-Weidel-verlaesst-vorzeitig-ZDF-Live-Sendung.html

    Eins muß ixh nebenbei mal feststellen. Ich leiste mir für ein paar Euro monatlich das Welt-Digitalabo und bereue es nicht. Die meisten kritischen Kommentare, und das sind eine Menge, werden nach meinem Eindruck dort freigeschaltet. Viele Leserbeiträge sind dort ein Genuss und sehr anregend.

  466. Esper Media Analysis 6. September 2017 at 00:24

    Biloxi 6. September 2017 at 00:07

    @ Esper Media Analysis 6. September 2017 at 00:03
    ——————————————————————–
    Ja, und da kommen freudige Erinnerungen auf!
    So etwas wäre hier auch angebracht!!!
    https://www.youtube.com/watch?v=73AQNlsMlBg
    🙂 🙂 🙂

  467. Zum Thema Tomate…
    Eine Tomate macht noch keine große Ernte,hat aber soviel Symbolkraft.
    Die „Königin“ ist unter Beschuss geraten und dies ist das wichtigste Zeichen für ihre
    „Entgöttlichung“…
    Es zeigt auch,wie die Wut und Unzufriedenheit im Volke hoch kocht,ich hoffe,daß sich dies schon am 24.9. zeigt,es wäre der richtige Zeitpunkt dafür,

  468. @ Trinity 6. September 2017 at 00:32

    klassisches derailing

    „was sagen sie zu dazu beim klauen erwischt worden zu sein“
    „hey wir müssen ja wohl erstmal darüber reden, dass sie in der Mittagszeit rasen gemäht haben“

    das ist so billig

  469. WahrerSozialDemokrat 6. September 2017 at 00:25

    Ach WSD. Ich sage es doch. Wenn WSD damals nicht gewesen wäre…wer weiß…vielleicht hätte ich mich vor vielen Jahren nach einem kurzen zufälligen Besuch hier wieder ver-PI-selt. Es kam anders und siehe, es war gut!

  470. Geil!

    Es war mir klar, dass die Zeit in den letzten Wochen des Wahlkampfs auf unserer Seite sein würde – und dass im Detail nicht prognostizierbare Ereignisse eine Rolle spielen würden.

    Und so war es dann. Man muss sich das im Kontext vor Augen führen. Am Nachmittag wird das Kazmierczak-Monster zum ersten Mal zur Zielscheibe einiger wohlgezielter Tomaten.

    Wenig später erhält die ZDF-Redaktion klarste Anweisungen aus dem Kanzleramt. Die AfD ist heute abend mit allen Mitteln fertig zu machen.

    Dem ZDF gelingt es, das Kanzleramt zu beruhigen. Alles ist unter vollständiger Kontrolle. Jeder einzelne Anwesende ist sorgfältig gecastet und gebrieft. Es wird nichts schiefgehen.

    Und dann geht doch etwas schief. Weil Menschen manchmal eben intuitiv auf solche Situationen reagieren – und etwas richtig machen.

    Für mich gab es eine entscheidende Szene im Wahlkampf Donald Trumps gegen Clinton. Im Fernsehduell Trump gegen Clinton. Alles perfekt choreographiert. Clinton kannte im Gegensatz zu Trump alle Fragen und konnte sich perfekt mit Hilfe ihrer Mitarbeiter vorbereiten. Also alles wie bei uns.

    Und dann kam das: Clinton hetzt gerade munter gegen Trump und führt die Argumentation (die übrigens wörtlich, wenn auch übersetzt, auch von unseren Qualitätspolitikern gebracht wurde) aus, sie würde es sich gar nicht ausmalen wollen, wie schrecklich es wäre, wenn Trump zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt würde.

    „Klar!“, brummt Trump. „Versteh ich! Dann wärst du ja im Knast!“

    WHAM! Das war´s! Ein Ringrichter hätte bis 10 zählen können – Clinton wäre keine geeignete Antwort eingefallen. Die Trump-Supporter begannen ab diesem Zeitpunkt, den Slogan „Lock her in!“ auf den Veranstaltungen zu skandieren. Clinton war weg vom Fenster.

    Ich könnte mir gut vorstellen, dass ab jetzt das Kazmierczak-Monster nicht nur zur Zielscheibe von ein oder zwei Tomaten wird. Ggf. muss sie sogar ihre Abschiedstour abbrechen…

    Scvhauen wir mal. Ab heute ist alles möglich.

  471. BEZEICHNENDER KOMMENTAR BEI WELT:
    Tom S.

    vor 16 Minuten

    Wenn diese Sender selbst davon überzeugt wären, dass sie ein „Qualitätsprodukt“ herstellen, dass attraktiv ist für die Menschen, dann würden sie auf Zwangs-Gebühren verzichten und hätten soviel Vertrauen in ihre Arbeit, dass sich genug „Kunden“ finden, die auch freiwillig dafür zahlen. Die wissen aber ganz genaus, dass sie dann nach 2 Wochen pleite wären und ihre tollen Jobs mit Luxus-Altersversorgung los wären. Weil noch nicht mal 20% der Zwangsgebühren-Zahler bereit wären, dafür freiwillig auch nur 50 Euro im Jahr zu zahlen.

  472. Weidel ist mit so vielen Talk Runden überfordert. Sie ist nicht wirklich vorbereitet.
    Mir schien, als ob sie unter der Last anfangen wollte zu weinen.
    Warum immer nur Weidel, Weidel, Weidel? Meuthen oder andere können auch mal vor die Kamera. Schulz, Merkel, Lindner und Wagenknecht lassen sich auch vertreten.

  473. Klar wurde in der GEZ-Slomka Sendung final,

    dass es um das Verbeißen der noch Normalen geht.

    Die GEZ stellte sich dabei als Staatsfeind Nr. 1 bloß.

  474. Beim Focus die üblichen pro AfD Kommentare mit vielen grünen Daumen, (link dazu wurde ja oben schon häufig gesetzt) aber ich habe was anderes dort markiert.
    Dieser Kommentar mit Antwort wurde vom FOCUS freigeschaltet, guck mal:

    Qualität des Focus

    von Karsten Bluemele vor 51 Min. 1 Antwort

    Wie die „Journalisten“ des ÖRR wird auch der Focus immer primitiver in Wortwahl und Berichterstattung.
    Antwort schreiben
    +582
    -24

    Wie

    von Michael Kohlhaas vor 1 Minute

    die ÖffentlichRechtlichen ist auch der Focus ein Teil der Systempresse und damit ist die Art der Berichterstattung vorgegeben. Ich mache es mir da einfach und benutze die Website zur Erheiterung, solange sie kostenlos ist. Dabei lache mich über die wachsende Verzweifelung kaputt. Ansonsten erreichen mich diese Merkel-Sprechpuppen ohnehin nicht, da meine politische Meinungsbildung abgeschlossen ist

  475. alexandros 6. September 2017 at 00:30

    UiUiUiUi
    In den Leserkommentarten bei Welt-Online ist das „stellen“ der AfD durch das Parteien-Kartell gründlich nach hinten losgegangen.
    Mal sehen was der Zensor morgen auf Welt-Online noch übrig lässt

    Glaube ich nicht. Siehe mein Kommentar
    johann 6. September 2017 at 00:34

  476. Bitte, hat hier Jemand die Sendung auf Festplatte, oder einen
    Downloadlink ?
    Wäre sehr nett , wenn ich das Filmchen bekommen könnte !
    Vielen Dank !

  477. @ johann 6. September 2017 at 00:43
    Ok. Es sind jetzt 700 Kommentare. Überprüfen wir wieviele es morgen füh sind. Gute Nacht.

  478. Habe mir das gerade angesehen – Zitat Andreas Scheuer:

    … Machen Sie erst einmal den Zuschauern klar, dass Sie sich von Herrn Gauland und Herrn Höcke distanzieren … Herr Gauland, der Herrn Höcke als die Seele der AfD bezeichnet hat … für mich ist er einfach ein Rechtsradikaler …

    Woraufhin Alice Weidel das Studio verließ. Ein Mann hätte allerdings -also normalerweise- nach dem ersten Halbsatz

    … Machen Sie erst einmal den Zuschauern klar, dass Sie sich von Herrn Gauland und Herrn Höcke distanzieren …

    bereits unterbrochen, und darauf hingewiesen, dass man hier in diesem Studio, an diesem Pult, ganz gewiss keinerlei Anweisungen vom politischen Gegner anzunehmen gedenkt. Und von einer -zweifelsohne in der rauhen Luft des amerikanischen Business gegerbten- Weidel hätte ich eigentlich ähnliches erwartet.

    Der Abmarsch war trotzdem ein starkes Statement, weil Sie damit defacto das geforderte Duell verweigerte: Scheuer -nämlich aufgrund seiner groben Unverschämtheit gegenüber ihrer verdienten Parteikollegen- damit als »Nicht-Satisfaktionsfähig« zur Schau stellte.

  479. Kurzer Blick nach Österreich.
    _______________
    Am 15.Oktober wird dort der Nationalrat (Bundestag) gewählt.

    Hier die letzte Umfrage:
    Für die FPÖ sieht es gut aus. Die liegen fast gleichauf mit den Sozialdemokraten
    Die Grünen fallen auf 4 Prozent.
    Allerdings gibt es in Österreich eine 4 Prozent-Hürde.

    https://www.gmx.at/magazine/politik/wahlen/nationalratswahl/kanzlerfrage-sebastian-kurz-verliert-christian-kern-legt-32499740
    __________________
    Der 15. Oktober wird doppelt spannend, auch wegen der
    Landtagswahl in Niedersachsen.

  480. Blimpi 6. September 2017 at 00:30

    „Man musste sich nur das Geschwafel vom Scheuer anhören,
    aus Illegal,wird entgegen jedem Gesetz,legal,wenn der betreffende nur lieb genug zur Wirtschaft ist und arbeiten geht.
    Daran sieht man,daß sich die Politik mittlerweile eine Dreck um Gesetze schert,sie außer Kraft setzt oder so verbiegt,bis dass es passt.
    Dies ist der eigentliche Skandal.“

    Richtig! Und was lernen wir daraus? BIVSI UND IHRE BANDE MÜSSEN SCHNELLSTMÖGLICH ZURÜCK NACH NEPAL!

  481. alexandros 6. September 2017 at 00:45

    ok. Aus meiner Erfahrung als Mod bei einem anderen blog habe ich mir da ein Urteil erlaubt. Aber lassen wir uns tatsächlich mal die Zahl der Kommentare heute morgen so gegen 12 Uhr vergleichen, ich bin selber gespannt. Von den jetzt ca. 700 habe ich allerdings nur ein paar gelesen. Da sind also bestimmt auch ein paar darunter, die wirklich nachträglich gelöscht werden mußten.

  482. Nein sich nicht am Computer empören und vor Zorn das letzte Pilschen reinleiern,sich unter die Horde begeben und der wölfischen Gemeinschaft der altstrolch Parteien plus Medienlumpenschaft begeben,erleben wie diese Herrschaften der gemeinsamen Sache mit demokratischen Fremdkörpern umgehen,sich in die Situation unserer Frau Weidel nur ein wenig einfühlen,und sich diesen mutigen Akt der Stellungsnahme hautnah vorstellen.Sich einfach mal in die Person von unserer Alice Weidel hereinfühlen,wer hat schon die Härte gegen Tod und Teufel zu bestehen.Vergesst nie,Frau Weidel tut sich dies nicht aus Vergnügungssucht an ,sondern um unserer gemeinsamen Sache willen,deshalb sollten wir zu ihr stehen,und dummschwätzerische Blödheiten unterlassen.

  483. niemals Aufgeben 5. September 2017 at 23:54

    „Scheuer will die illegale Einwanderung legalisieren ?“

    Richtig. So hat er das beschrieben. In seinem Fall- wenn jemand gut Fußball spielt und sich um Sprache bemüht.
    Warum nicht „dicke Titten“- dann Gesetzesbruch okay? Keine Bananenrepublik der Welt ist so tief gesunken.

    Unfassbar. Aber eigentlich noch schlimmer- man konnte es ihm nicht wirklich abnehmen, es ging darum, Recht nicht durchzusetzen, um vor der Kamera nicht als „herzlos“ darzustehen. Alle anderen in der Runde hatten von ihren Blicken unglaublich viel Angst. Als Nazi zu gelten, wenn sie das Grundgesetz verteidigen würden.

    Nur eine nicht.

  484. johann 6. September 2017 at 00:34

    Eins muß ixh nebenbei mal feststellen. Ich leiste mir für ein paar Euro monatlich das Welt-Digitalabo und bereue es nicht.
    Die meisten kritischen Kommentare, und das sind eine Menge, werden nach meinem Eindruck dort freigeschaltet.

    Das kann ich so nicht bestätigen, deswegen habe ich auch mein Abonnement nicht wieder erneuert.

  485. Es wäre schön, wenn PI NEWS mit einem Artikel die CSU platt macht, damit von dort viele Stimmen zur AFD wandern. Denn dort sind die Stimmen am leichtesten zu holen.

  486. Das Beste ist, dass Ding vom Scheuerle ist nicht aus der Welt. Nun gilt es frei nach dem Lied: „Komm, sag es allen weiter, / ruf es in jedes Haus hinein! / Komm, sag es allen weiter…“ dafür zu sorgen, dieses leckere Gericht der Neudeutschen Küche à la Merkel und Mitmerkels möglichst vielen Leuten genüsslich anzurichten und zu servieren.

    In Foren, in Netzwerken, Gesprächen, Kommentaren, TV-Gästebüchern und möglicherweise auch als

    @mod

    „CSU-Illegale-können-bleiben-PI-Special“. Die (noch) CSU Wähler sollen doch nicht zu kurz kommen. Jeder soll was davon haben.

    MOD: Vielen Dank für den Hinweis. Diese Thematik wird sicher noch in einem extra-Artikel zu „Weidel/Slomka/Scheuer“ zur Sprache kommen.

  487. Eddie Kaye 6. September 2017 at 00:48

    Und dann wurde von Scheuer noch der Satz mit den „Häppchen“ hinter der Kulisse nachgereicht.

    Meine einzige Kritik an Weidel ist, dass sie nicht noch vor ihrem Abgang den CSU-Mann gefragt hat: „Dr. Scheuer, Dr. Scheuer? Ach, ja, der Titel ist ja von Ihnen erschwindelt worden.“

  488. @VivaEspaña :
    Vielen Dank !
    Gerade überlege ich ob Spanien für mich was wäre, von DE hab ich die Schnauze gestrichen voll.

  489. #Trinity 6. September 2017 at 00:32

    Sie haben Recht: Ich bin unberechtigt zu ungnädig!

    Danke für die freundliche Zurechtweisung.

    Die weltliche Ungeduld und Verzweiflung treibt mich oft mehr, als die allumfassende Gnade der Zuversicht und Ewigkeit.

  490. Schaut euch die Vita dieses Berufspolitikers Scheuer an,schaut einfach mal nach, und dann urteilt über die Integrität dieser „moralischen Instanz“ schaut euch die Personalien der integeren Volksvertreter an,und fragt euch wie es soweit kommen konnte.

  491. https://www.welt.de/regionales/hamburg/article168337315/Es-flogen-enorm-viele-Flaschen-Steine-und-Feuerwerkskoerper-auf-uns-zu.html

    „Die Menge der Demonstranten schrie uns entgegen: Ganz Hamburg hasst die Polizei oder: Das sind Faschisten, macht sie kaputt! Und es flogen enorm viele Flaschen, Steine und Feuerwerkskörper auf uns zu. Ich selbst sah den Angreifer, der von hinten auf meinen Helm schlug, nicht. Aber die Tat wurde gefilmt. Viele Kollegen hatten Glück, dass sie nicht ernsthaft verletzt wurden“, erklärte Edgar M. in seiner Aussage.

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Sessions-verkuendet-Ende-des-Dreamer-Programms

    Das Programm sei verfassungswidrig, sagte Sessions.

    Das Gesetz müsse aufrechterhalten und beachtet werden.

    ttp://www.n-tv.de/politik/Schwesigs-Schulwahl-sorgt-fuer-Arger-article20018740.html

    In Mecklenburg-Vorpommern geht der Sohn von Ministerpräsidentin Schwesig künftig auf eine Privatschule – des kürzeren Schulwegs wegen.
    Nach Ansicht der Linken beweist die SPD-Frau damit lediglich, dass Bildungschancen vom Einkommen abhängen.

    ttp://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/manuela-schwesig-schickt-ihr-kind-auf-privatschule-a-1166267.html

    Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Schwesig lässt ihren ältesten Sohn auf eine Privatschule gehen. Kritiker werfen ihr nun mangelndes Vertrauen ins Schulsystem vor. In Mecklenburg-Vorpommern hat sich der Anteil der Schüler an Privatschulen in den zurückliegenden zehn Jahren auf etwa elf Prozent verdreifacht. Nur in Bayern liegt der Anteil noch höher.

  492. @ FoCS 6. September 2017 at 00:53
    Jeder kann machen, was er will. Aber ich habe mir geschworen die Mainstream-Medien nicht freiwillig finanziell zu unterstützen.
    Und die WELT ist zwischendurch immer wieder linksradikal. Denen würde ich niemals einen Pfennig freiwillig geben.

  493. FoCS 6. September 2017 at 00:53

    Dafür finde ich aber eine Menge politisch nicht korrekte Kommentare dort. Aber ich kommentiere dort nicht, sondern lese nur. Insofern nehme deinen Hinweis mit Interesse zur Kenntnis.

  494. Das Kazmierczak-Monster muss morgen in Torgau und Finsterwalde ran… Hoffentlich gibt es in den lokalen Supermärkten noch hinreichend viele Tomaten.

  495. Haremhab 5. September 2017 at 20:37
    @Achmed Schachbrett

    Tomaten sind viel zu schade. Besser finde ich Fipronil-Eier oder Dioxin-Eier.

    Das finde ich auch 😉

  496. johann 6. September 2017 at 00:51

    Zum Kommentarbereich bei WO. Ich lasse ein Script-Screen-Shoter und Comparison-between Programm (vergleicht Veränderungen) mitlaufen, der entfernte Kommis automatisch registriert. Obwohl die WO-Kommis richtig saftig sind, wurden bereits knapp 30, die freigeschaltet waren, wieder entfernt. Wenn ich dann bedenke, was alles erst gar nicht freigeschaltet wird (hehe…meiner auch nicht)…mein lieber Herr Gesangsverein. Nütz nix. Nützt gar nix. Jetzt geht es auf die 800 zu. Habe ich dort noch nie erlebt. Mit anderen Worten: Die Hölle ist los. Meine Wut bei der Sendung teilten wohl auch andere Leute. Slomka und Genossen: Ihr wart nicht raffiniert genug. Ihr habt versagt! Ihr habt mit dem Knie verkehrt. Loser!

    MOD: Hört sich interessant an. Vielleicht kannst du eine Art Auswertung machen und dann an uns senden. Du bekommst gleich Post auf deinen account.

  497. Wenn PI NEWS die CSU hinrichtet, werden viele CSU-Wähler auf PI NEWS aufmerksam.
    Es dürfte die Besucherzahlen steigern !

  498. @ DFens 6. September 2017 at 00:32

    Danke für die etwas detailliertere Zusammenfassung. Ich wollte mir und meinen Nerven, die komplette Sendung auf YT ersparen. Von meinen Nerven einen Gruß an DFens !

  499. Der Abgang von Frau Weidel war goldrichtig, übrigens ebenso, wie der Abgang von Bosbach in der Sendung mit der unerträglichen Ditfurth.
    Die „etablierten Demokraten“, zu denen ja offenkundig inzwischen auch der SED-Nachfolger „Linke“ gehört, haben m.E. mit dem AfD-Bashing ein Eigentor geschossen. Selbst der letzte „Unentschlossene“ muss doch bei solcher Erfüllung des „Bildungsauftrages“ durch die Staatssender erkenne, wohin der Hase läuft!

  500. Die Dynamik dieser Sendung zeigt mir einmal mehr: es geht nicht mehr um Argumente, sondern um „Stichwort-Bingo“, wo dann auf ein entsprechendes Stichwort hin die üblichen Phrasen gedroschen werden.

    Dass Weidel diesen Zirkus nicht mitmacht und geht, ist für mein Dafürhalten eine Verkommenheit des Altparteienkartells als eines der AfD.

    Auch wenn ich mit Höckes Rhetorik meine Probleme habe: seine Klarstellung zum Thema „Denkmal der Schande“ fand ich einleuchtend, wenngleich mir nie klar wurde, ob dies auch seine Intention auf der Rede war. Sei’s drum.

    Scheuers Verhalten war für mich vor allem eins: total bescheuert.

  501. alexandros 5. September 2017 at 22:56
    @Horst Tappert 5. September 2017 at 22:54
    @Alemao 5. September 2017 at 22:25
    @WahrerSozialDemokrat 5. September 2017 at 22:08

    WSD ist die Seele von PI-News
    —–
    Und heute hat sich die Seele wohl was ganz Spezielles eingeworfen.

    MOD: 🙂

  502. Auch noch mal was dazu,
    dass jemand Normales als „zu weich“ auf einen dargebrachten Mob reagieren würde.

    Einem Mob, wie einer Herde von linkischen Psychopathen,
    diesem kann praktisch NIEMAND Normales „per Argumenten“ etwas entgegen setzen.

    Denn: Psychopathen ist zu 100% der Impuls inne,
    jedem tatsächlich Normalen, ein Bein zustellen.

    Auch wenn ein Argument so einen Irren an sich zu 100% widerlegen würde,
    dieser Irre würde einfach den Schauplatz wechseln, in dem er anführt,
    dass hier und da und dies und jenes, ja auch schon schlimm war.

    Wobei der Irre halt davon ablenken will,
    dass er im Gepäck hat,
    dass es sein Irrsinn und seine Abartigkeit sein soll, welche als Maßstab zu gelten hätten.
    Und nicht die Wünsche der geistig Normalen.

  503. Richtig das Frau Weidel gegangen ist, das ist Drama und Schlagzeilen. Diese ganze Washington-Vassallentruppe will nur eins: Deutschland und Europa zerstoeren in Namen diejenigen die in Amerika wirklich das sagen haben.

  504. An alle CSU e.V. Wähler der Repoblik

    Schaut sie euch genau an ! Die Vertreter des eingetragenen BRD Vereins. Und dann betrachtet euch am 24 Sep. 2017* um 18:00 Uhr selber im Spiegel.

    CSU e.V. feiert ihre Kanzlerin

    *http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-09/csu-tv-duell-angela-merkel-martin-schulz-muenchen

    Was das Gesetz nicht verbietet, verbietet der Anstand.

    Lucius Annaeus Seneca

    2017*
    9-11 September 9. n.Ch Varusschalcht im Teuto BÜRGER Wald

  505. ich2 5. September 2017 at 23:34

    Und was hat das mit der CSU zu tun?

    Ist alles dasselbe. CDU koaliert in mehreren Bundesländern mit den Pädophilen, CSU führt in Bayern ebenfalls die Frühsexualisierung ein. Zur SED-Vergangenheit keine klaren Stellungnahmen von beiden Parteien.

    Einem CDU/CSU-Politiker kann man ohne weiteres vorhalten, warum er mit Päderasten zusammenarbeitet.

  506. Haremhab 5. September 2017 at 20:37

    Ach ja, die Tomaten der Schande. Die armen Dinger trugen beim Rendezvous mit dem Blaser schwere Blessuren davon und sind schwer tomatisiert. Aber wer weiß. Vielleicht machen die auf ebay als „historische Tomaten“ oder „sympatisches Gemüse“ Karriere und erzielen Höchstpreise. Hoffentlich gibt es keine Trittbrettfahrer. Nicht, dass sich noch eine Kompanie Kokosnüsse aus Neid bewirbt. Die werden noch gebraucht für das Weihnachtsgebäck.

  507. Stefan Cel Mare 6. September 2017 at 01:09

    Das Kazmierczak-Monster muss morgen in Torgau und Finsterwalde ran… Hoffentlich gibt es in den lokalen Supermärkten noch hinreichend viele Tomaten.
    —–
    Eier wären besser.
    Oder am besten beides.

  508. Wenn PI NEWS die CSU sich vorknöpft, sollte sie Ihre Leser auffordern, in den sozialen Netzwerken (besonders in Bayern) einen Link zu diesem Artikel legen. Das lenkt die Besucherströme von den sozialen Netzwerken zu PI News.

  509. Was solls,am Wahltag ist kein Schmirchen-Unterlauf oder Schlämpchen Thomalla in der Kabine,nur ich und ein Kugelschreiber aus DDR Produktion soviel Nostalgie mag man mir verzeihen.Und ich werde dann in einem letzten Akt des Glaubens eine demokratische Partei wählen.Mir egal welche propagandistische Wunderbarkeiten von den Fresstrogabhängigen in meine Zukunft prognostiziert werden,kenne doch die Strolche.Wäre auch schön den Einen oder auch Anderen ehemals Abgeordneten bei einer wertschöpfenden Tätigkeit beobachten zu können ,denn das Gros unserer Abgeordneten besteht ja aus bekennenden ungelernten Nichtsnutzen.Faulpelze die glauben uns verarschen zu können.Nun gut ,es liegt ja an uns ob wir gewillt sind diesen seltsamen Vögeln die Möglichkeit die Realität erleben zu lassen.Es liegt nur an uns.

  510. DFens 6. September 2017 at 01:10

    johann 6. September 2017 at 00:51

    Zum Kommentarbereich bei WO. Ich lasse ein Script-Screen-Shoter und Comparison-between Programm (vergleicht Veränderungen) mitlaufen, der entfernte Kommis automatisch registriert. Obwohl die WO-Kommis richtig saftig sind, wurden bereits knapp 30, die freigeschaltet waren, wieder entfernt. Wenn ich dann bedenke, was alles erst gar nicht freigeschaltet wird (hehe…meiner auch nicht)…mein lieber Herr Gesangsverein…………
    ——————————————————————————————————–
    Es kommt – wie beim Focus auch – immer darauf an, wer am Knopf sitzt!
    Und wenn die einen auf dem Kicker haben, dann kommt man sowieso in die Nachschau. 😉
    Mir hat man heute um 22:20 Uhr die 2. Verwarnung und 7 Tage Sonderurlaub von der Kommentarabteilung der Welt online verpasst.
    Hoffentlich kann ich diese Nacht schlafen!
    🙂 🙂 🙂

  511. DFens 6. September 2017 at 01:10
    johann 6. September 2017 at 00:51

    […]

    „MOD: Hört sich interessant an. Vielleicht kannst du eine Art Auswertung machen und dann an uns senden. Du bekommst gleich Post auf deinen account.“

    ———————————————————————

    Ist angekommen. Sogar in meinem Hauptbriefkasten. Prima! Sozusagen Edelpost. Mache mich, wenn ich Morgenabend Zeit habe, mal ran.

    MOD: Danke.

  512. @ neuheide 6. September 2017 at 00:23

    die ör laufen panik und unterschreiten alle journalistischen standarts…

    Apropos journalistische Standards. Wenn man das liest aus der Feder eines kritischen Journalisten, wird einem klarer, wie die Gestalten in den Redaktionen und auch diese Slomkas, Klebers und Co. ticken, nachzulesen auf der Seite von Dushan Wegner, der auch öfters auf Tichys Einblick publiziert:

    https://dushanwegner.com/blog/besserer-journalismus-ohne-1-cent-extra

  513. Kassandra 6. September 2017 at 01:41

    800 (Achthundert), das ist doch schon mal eine Landmarke.

    Ich bin schon gespannt auf die Auswertung von „Defens“, die PI sicher zeitnah hier bringen wird.

  514. NoDhimmi 6. September 2017 at 01:33

    Auch wieder wahr: „Eier, wir brauchen Eier!“
    Wusste schon Olli Kahn.

  515. Die Spaltung der Gesellschaft ist schon nahezu abgeschlossen. Spreu trennt sich vom Weizen. Insofern sollte man sich keinen zu großen Effekt (weder positiv noch negativ) vom Weidel „Eklat“ erwarten/ befürchten. Zeigen wir ihnen einfach alle selbstbewusst, wie hoch der Weizen steht…

  516. NoDhimmi 6. September 2017 at 01:33
    Stefan Cel Mare 6. September 2017 at 01:09

    Das Kazmierczak-Monster muss morgen in Torgau und Finsterwalde ran… Hoffentlich gibt es in den lokalen Supermärkten noch hinreichend viele Tomaten.
    —–
    Eier wären besser.
    Oder am besten beides.
    —————————————————

    Am besten beides, aber bitte getrennt !
    Erst Tomaten und dann Eier, oder umgekehrt.
    EIERTOMATEN(Romatomaten) sind zu teuer.

    http://ateo.cz/f/images/m/merkel-iron.jpg
    🙂

  517. Vergesst die Kommentarbereiche ! Oder ist das euer einziger Lebensinhalt geworden?
    Es hat hin und wieder den Anschein.

    An all jene die es ernster meinen.
    Wir müssen in Bereiche vorstoßen die nie ein Kommentator je zuvor gesehen hat!

    Gibts überhaupt noch einen Bereich außer Kommentarbereich?
    NULL, NADA, Niente!

    Kommentiert Euch meinetwegen um sonst was..
    Kommentiert Euch um Kopf und Kragen.
    .. aber hauptsache kommentiert!
    Kommentiert!
    Kommentiert!

  518. Stefan Cel Mare 6. September 2017 at 01:09

    Das Kazmierczak-Monster muss morgen in Torgau und Finsterwalde ran… Hoffentlich gibt es in den lokalen Supermärkten noch hinreichend viele Tomaten.
    ++++

    Torgau und Finsterwalde. Oh, Oh, Oh

    Da muß alles her, was die Gemüseabteilung und der heimische Garten hergibt. Die Raute mag doch Kartoffelsuppe….

  519. bet-ei-geuze 6. September 2017 at 02:28
    Wir müssen in Bereiche vorstoßen die nie ein Kommentator je zuvor gesehen hat!
    —————————————————–

    Ist im Werden. Jeder Gedanke- noch dazu schriftlich geäußert- hinterlässt eine Duftmarke im kollektiven Volksbewusstsein und beeinflusst auch Menschen die diese Gedanken nie gelesen habe. In diesem Fall macht es gerade die Masse. Je qualitativ höherwertig ein „Gedankengang“ ist, desto weitere Kreise KANN er ziehen. Aber auch jeder einfache „Wut- Kommentar“ trägt zum Erwachen des Furor Teutonicus in dieser antideutschen Tyrannei bei. AHU!

  520. @ bet-ei-geuze 6. September 2017 at 02:28

    Woher wollen Sie denn wissen, wer hier schon in welchen Bereich „vorgestoßen“ ist ?
    Geht beides, kommentieren und „aktiv“ sein.

  521. So manchem Kommentarsbereich-ler (weiß Gott nicht alle) dessen Leben ausschließlich per Tastatureingabe zu funktionieren scheint, wünsche ich zur Erhöhung seiner street-credibility, mal einen 4- wöchigen (Froh(e)n)-Dienst als Pegida- oder AfD- Streetwörker.

    und dann würde ich gerne seinen Kommentar! ..Kommentar !
    lesen, sehen, o. hören.

    alles klar, Herr Kommentar,

    oder was ???

  522. bet-ei-geuze 6. September 2017 at 02:28

    Wir sind doch keine bots. Hier ist alles echt. Im Gegensatz zu den Scheuers, Heils und Taubers……….

  523. Drei kleine Betthupferl aus dem Focus-online und Welt-online Kommentaren, deren Zahl an Kommentaren in so kurzer Zeit Rekorde bricht und ein Waterloo für Slomka und verbliebene Gäste ist:

    Focus (Irre, es geht auf die 400 Kommis zu):

    von Michael Neuhuber 00:36 Uhr
    „Super Aktion von Frau Weidel. Die Medien wollen eine Wahlkrampf Merkel gegen Schulz verkaufen, was es natürlich nicht ist. Es ist ein Kampf aller (Altparteien + Altmedien) gegen die AfD.“

    Welt (Irre, es geht auf die 900 Kommis zu:

    Augusto B. vor 24 Minuten:
    „Wer war besser im Nachmaulen? Slomka oder Scheuer?“

    Carl T. vor 2 Stunden
    „Die Geschichte mit seinem böhmischem Doktortitel hab ich Scheuer verziehen. Niemand ist perfekt. Auch dass ich die durchgehende Fertigstellung der A94 (Planungsbeginn in den 60er Jahren) wohl nicht mehr erleben werde. Er war ja immerhin Staatssekretär im Verkehrsministerium. Bis heute habe ich überlegt, ob ich ihm trotzdem meine Erststimme geben soll. Not.“

    —————————————————————————-

    Und so weiter und so fort. Ich habe mich übrigens bereits an das ZDF gewannt. Falls eine Stellungnahme kommt, werde ich meine Mail und die Antwort an PI senden oder hier in einem anderen Strang mit ähnlichem Thema posten.

    MOD: Prima. Oder an die bekannte Adresse ……….

  524. VivaEspaña 6. September 2017 at 02:42

    Nächste Woche Mittwoch bin ich mit anderen Mitstreitern in Lingen, um Merkel zu „huldigen“. Wär das nicht auch was für dich? NRW-ticket bis Rheine und dann die paar Kilometer bis Lingen? Mitfahrer kann ich vermitteln, bitte hier melden.

  525. @ VivaEspaña 6. September 2017 at 02:42

    Verdient hätte sich das das DING auf jeden Fall. So fleißig am zerstören, da muß mal eine Erfrischung her !
    Aber ich dachte auch an die praktische Seite. Die Torgauer und die Finsterwalder könnten ihr doch die Zutaten „liefern“. Dann kann sie dem Joachim eine Kartoffelsuppe machen, nicht so matschig, schön mit Stückchen und so..

  526. Bail Out – Energie – Euro – Diesel – Ei Wanderung – Regengogen Ehe – Christlos – Oberzahl-en

    Berlin (dts) – Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) bescheinigt der FDP eine positive Wandlung und wünscht sich nach der Bundestagswahl eine Neuauflage des schwarz-gelben Bündnisses.

    *https://www.hasepost.de/csu-chef-will-comeback-von-schwarz-gelb-54595/

  527. Wer tut sich diesen Diesen Schwachsinn überhaupt noch an?!

    Zuschauer scheinen ausschließlich solche zu sein, die mit Schnuller zu Bett gehen oder (noch) am Daumen lutschen. Solche runden sind für den denkenden und selbstbestimmten Mensch viel zu erbärmlich und intellektuell vollkommen unterbesetzt. Es ist reine Nutzlosbranche, die da auftritt….

  528. bet-ei-geuze 6. September 2017 at 02:28
    „Vergesst die Kommentarbereiche! Oder ist das euer einziger Lebensinhalt geworden? […]“

    —————————————————————————

    Mitnichten. Gegenöffentlichkeit in Foren herstellen und anderweitig Handeln schließt sich nicht aus. Ich kenne Leute, die genau durch diese unabhängige Gegenöffentlichkeit, wie sie bspw. hier gepflegt wird, wach und kritisch geworden sind. Und wem einmal das Licht aufgegangen ist, lässt sich nicht mehr so leicht hinter die Fichte führen.

    Übrigens waren es auch Foren und Kommentare, die mich mit den Begriffen wie „politische Korrektheit“ oder „Mainstream-Medien“ usw. überhaupt erst vertraut gemacht haben. Dafür bin ich Dankbar und will es weiter geben. Wer weiß…ohne diese Aufklärung würde ich „heute“ oder „Tagesschau“ jetzt noch als seriöse und ernst zu nehmende Informationsquellen betrachten. Schauerliche Vorstellung.

    „Wir müssen in Bereiche vorstoßen die nie ein Kommentator je zuvor gesehen hat!“ Aber natürlich! Darum geht es doch. Aber ohne Photonentorpedo und Laserblaster geht es nicht. Energie!

  529. Schon jetzt ist dieses reine Kommentieren im Internet, für mich manchmal nur noch abgenuckelt wie leere capri-sonne, oder wie ein abgeorgelter Malle-Hit.

    https://www.youtube.com/watch?v=nEO8d59-riM

    Die Straße muss mehr ein Ort der politischen Auseinandersetzung werden.
    Aber nicht so wie bei die Antifantasten in HH neulich.

  530. VivaEspaña 6. September 2017 at 03:07
    Der bescheuerte Scheuer hat hier zZ 699 Kommentare zu seinem Auftritt:
    https://de-de.facebook.com/Andreas.Scheuer/
    Leider kann ich nur die letzten vier sehen. (Bin nicht bei Fressenbuch.)
    Sieht nach aber shitstorm aus.

    ——————————————————-

    Ich bin auch nicht dort, kann die Kommis aber alle öffnen. Shitstorm gegen Scheuer? Nicht doch. Es ist wie Stalingrad für den böhmischen Doktor. Ich glaube, der Scheuer wäre über einen gepflegten Shitstorm angesichts dessen, was sich dort im Moment abspielt, froh. Der Scheuer wird dort regelrecht kalt gemacht.

    Bevor ich meine Triebwerke Richtung Bett zünde, schon jetzt steht fest, das Ding vom ZDF ist Unbezahlbar. Danke Slomka und Danke Rotfront! Ob die Dame das Horn fühlen kann?

    http://cdn2.spiegel.de/images/image-445245-thumb-mmcb.jpg

  531. bet-ei-geuze 6. September 2017 at 03:10

    Volle Zustimmung! Und eins ist sicher. Die Warpspulen laden sich immer mehr auf. Alles zu seiner Zeit. Jetzt erst mal mit Warp 3 ins Bette.

  532. Pjöngjang

    Streit um Redeverbot für Gauland landet wohl vor Gericht

    „Nicht auszuschließen, dass Herr Gauland „so etwas“ wieder sagen wird“

    *http://www.focus.de/politik/deutschland/nuernberg-streit-um-redeverbot-fuer-gauland-landet-wohl-vor-gericht_id_7556714.html

    Analog – Rückblick

    Mit Verlaub….

    Start.Bahn. – Tötungsdelikte.West

    Und

    Schimpfwörter haben nicht in allen Kulturen dieselbe Wertigkeit. Ein Araber etwa, der von einem Deutschen als „Kamel“ bezeichnet wird, würde die Beschimpfung gar nicht verstehen, ist doch in seinen Augen das Kamel ein kluges Tier.

    Kwelle. Schland Funk

    http://www.deutschlandfunk.de/mit-verlaub-herr-praesident-sie-sind-ein-arschloch.866.de.html?dram:article_id=124179

  533. @johann 6. September 2017 at 02:52
    Danke :-)), fühle mich geehrt.

    @ DFens 6. September 2017 at 03:19
    das Ding vom ZDF ist Unbezahlbar.
    Am besten waren „die Häppchen“. Da hat der Bescheuerte gezeigt, wes Geistes Kind er ist.

  534. Der Gutmenschen-Knecht, (und sein weibl. Pendant, die grazile stofftierwerfende GtM-Knechtin) steht wohlstandsbesoffen und flüchtlingsbekifft auf’m beschränkten Bahnübergang und schreit blasphemisch u. breit wie er/sie ist: dein Zug komme, Murksels Wille geschehe, ich fürchte den Zug nicht, auf den die Mohammeds aufgesprungen sind. Und überhaupt, ich trage keinen Helm. Brauch ich nicht, denn ich bin unbesiegbar!
    harr 😉

  535. OT – WO Kommentar

    Lutz H.
    vor 3 Stunden

    Warum muß ich diese Erziehungs-Gouvernante Slomka mit meinen Gebühren auch noch finanzieren? Einseitig , tendenziös, und mit der Gewissheit versehen, die Deutungshoheit über die politische Entwicklung im Lande zu besitzen. Das Zweite Deutsche Erziehungsfernsehen läd natürlich ausgewähltes Einheitspublikum ein wie einst die DDR die jubelden Leute am Straßenrand oder im Palast der Republik. Und die Einheits-Eliten der dt. Politik machen auch frühlich mit. Eine saubere Demokratie ist das hier in diem Land. Das ÖR-Fernsehen des ZDF ist zu einem Einheits-Regierungssender verkümmert.
    Aber die AFD wird aus diesem Abend gestärkt hervorgehen, jetzt sagen sich viele: jetzt erst recht AfD.!!

  536. Zum Abgang von Weidel:
    Wenn das mal nicht von vornherein geplant gewesen ist. Wir erinnern uns: Die AfD hat PR Profis engagiert, die auch schon für Trump und UKIP gearbeitet haben.
    Gauland hat vor einigen Tagen,die gesamte Politik und die Presse übers Stöckchen springen lassen, so wie die es vorher immer wieder mit der AfD gemacht hat.
    Eventuell ist das auch wieder so ein geplanter Aufreger. Ich will hier keine Wertung abgeben, da ich nicht so ganz weiß, ob es gut oder schlecht fand.
    Fakt ist: es wird Wellen schlagen. Und alle sehen, dass die es eben nicht mit sich machen lassen.
    Vielleicht sogar von Bosbach inspiriert. Hin oder her, aber jede PR ist gute PR und der Wahlkampf war, abgesehen von der AfD, bisher stinklangweilig.
    Ich habe so im Gefühl, dass da noch einige kommt.

  537. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, das Weidel dieser eine Satz so aus der Fassung gebracht haben soll.
    Nichts was sie nicht schon mal gehört habe.

    P.S. Meine Güte ist der Maas ein arroganter Widerling…

  538. DFens 6. September 2017 at 03:22

    Der Verteidigungs-Zaun hat anscheinend eine sehr entlegene Schlafstad(t)t entdeckt. Bitte mal Postkarte schicken. Wenn möglich mit eindeutigen Hinweisen , wie’s dort so läuft.

  539. @Johann: Wenn Katja Kipping und ich die letzten Menschen auf der Welt wären, würde ich die Menschheit eiskalt aussterben lassen.
    Da könnte ich mir eher noch was mit Herrn Lindner vorstellen, als mit der roten Katja.

  540. johann 6. September 2017 at 03:47

    Ein Bild sagt alles:

    https://twitter.com/katjakipping/status/905174456804540416/photo/1?ref_src=twsrc%5Etfw&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.welt.de%2Fpolitik%2Fdeutschland%2Farticle168357826%2FAlice-Weidel-verlaesst-vorzeitig-ZDF-Live-Sendung.html
    Katja Kipping?Verifizierter Account @katjakipping

    Starke Gäste mit klaren Fragen an uns Politiker*innen. Dazu überzeugende Zahlen. Dank an Marietta Slomka & ihr Team.
    ____________________________________________

    Das ist ja der Oberhammer…

    DAS SOLL MEINUNGSFREIHEITLICHE – DEMOKRATIE SEIN?

    Schaut Sie euch an, die Clowns, dieser Nation….

  541. zu DFens 6. September 2017 at 03:19

    Jetzt kann ich auch alle Kommentare öffnen. Vielleicht war Seite vorhin überlastet bei diesem gigantischen GÜLLE-Sturm. Herrlich. Herzerfrischend, das alles zu lesen.
    Das war ein voller Schuß in den Ofen und Griff ins Klo für diesen dummen eitlen bescheuerten Fatzke. Und Marionetta und Heiko kriegen ihr Fett gleich mit ab. Sehr schön.

    Hier lesen und genießen:
    https://de-de.facebook.com/Andreas.Scheuer/

  542. John Farson 6. September 2017 at 03:40

    Völliger Unsinn. Dann wäre Luckes „Bodensatz“-Formulierung damals bei Plasberg auch eine „Inszenierung“ gewesen.
    Die Erklärung für Weidels Reaktion ist vermutlich ganz banal. Nach dem später als fake enttarnten Auftritt einer Linksparteiaktivistin auf sat 1 bei Strunz hat sie sich gesagt, dass man sich einfach nicht mehr jede Inszenierung bieten lassen muß. Punkt.

  543. Egal wie die Wahl ausgeht, die AfD ist schon drin im BT, und sie wird von sich reden machen! Zum ersten Mal seit Jahren – oder Jahrzehnten – wird es eine echte Opposition geben, einen frischen Wind im miefigen Sumpf!

  544. johann 6. September 2017 at 04:01
    _____________________________

    Der Abgang von Weidel war vollkommen legitim. Wo sind Wir hier eigentlich? Da wird jemand zu einer vermeintlich, sachlichen – Diskussionsrunde, von einer Partei (AfD) eingeladen, die offensichtlich, doch so ca. 15%+? hat und wird behandelt, wie jemand von einer Partei, mit 2%.

    Ohne Worte gewesen…Niveuloses, asozialstes – Verhalten, all derer, die dort mit gejöhlt haben.

  545. @Johann:
    Keine Ahnung was die Konstruktion mit Strunz bedeuten soll.. Aber gut, sie wird sich dazu äußern, obwohl wir die Wahrheit nie erfahren werden.
    Das „Unsinn“ verbitte ich mir übrigens, einfach aus dem Grund, weil Sie ebenfalls nur mutmaßen, genau wie ich.
    Also stellen Sie Ihre Vermutung doch bitte nicht so hin, als wüssten Sie mehr als die anderen.

  546. OT – WO Kommentar

    Leon B.
    vor 4 Stunden

    Diese Talkshow-Hinrichtungen einer konkurrierenden Partei sind ein demokratisches Armutszeugnis. Diese Sendungen sind an konzeptioneller Schlichtheit und mangelndem Diskussionsniveau kaum zu überbieten.

  547. Spargeln und Menschen haben ein gemeinsames Schicksal: sobald einer den Kopf hochreckt, wird er abgestochen.
    Eugen Gerstenmaier

  548. Alice Weidels Abgang war, meiner Ansicht nach, falsch.
    Sie darf an so einem Ort keine Gesprächskultur erwarten.
    In so einer manipulierten „Talkrunde“ muss man in der Lage sein, hart und theatralisch aufzutreten. Fakten sind da sekundär.
    Alice Weidel hat leider die Gelegenheit versäumt richtig auszuteilen. Und das waren doch keine Gegner heute, in ihrer Goldman sucks Vergangenheit hatte sie bestimmt härtere Gegner.

  549. „Wir können nicht alle Helden sein, weil ja irgendeiner am Bordstein stehen und klatschen muß, wenn sie vorüberschreiten.“
    Will Rogers

  550. Es ist so unglaublich was uns die etablierten Parteien auftischen. Und wie sie die Forderung von Dr. Alice Weidel, dass wir uns an dem kannadischen und australischen Einwanderungsmodell orientieren, wegwischen mit der Argumentation (von der Layen) es sei Kälte! Die etablierten Parteien so wie sie sind gehören entsorgt. Es gibt ganz offensichtlich nur eine Alternative. Die Etablierten Parteien können nur mit einer schlagkräftigen Opposition ausgebremst werden. Deshalb braucht es die AfD. Die Parteien die das alles verursacht haben stellen sich jetzt als Retter hin und werden nicht einmal rot dabei. Das ist unfassbar.

  551. Jedem noch so Geistesgestörten, müßte nach dieser Sendung das letzte Lichtchen aufgegangen sein!

  552. Schade das man leider nur zwei Stimmen zur Wahl hat!

    Die Slonka hat ihr wahres Gesicht gezeigt, wessen Geistes Kind sie ist …..
    Es ist unerträglich wie parteiisch sich diese verkommenen Medien verhalten!
    Slonka hat ihre berufliche Aufgabe völlig verfehlt!

    Die CSU hat fertig!
    Diese Partei ist nicht mehr wiederzuerkennen, was gut ist für die A f D.
    Keine Ahnung was mit denen passiert ist, oder auf was für einen Tripp sich diese Partei befindet.

    A f D wählen!
    Die Alternative für Deutschland.

    Damit Deutschland aus dem politischen Tiefschlaf der Kartell-Parteien erwacht,
    und die Merkel-Politik, mit dem:
    „immer weiter so“ ein Ende hat.

    Deutschland hat was besseres verdient, wie diese Merkel-Politik,
    die gegen ihr eigenes Volk gerichtet ist.

  553. Schade das man leider nur zwei Stimmen zur Wahl hat!

    Die Slonka hat ihr wahres Gesicht gezeigt, wessen Geistes Kind sie ist …..
    Es ist unerträglich wie parteiisch sich diese verkommenen Medien verhalten!
    Slonka hat ihre berufliche Aufgabe völlig verfehlt!

    Die CSU hat fertig!
    Diese Partei ist nicht mehr wiederzuerkennen, was gut ist für die A f D.
    Keine Ahnung was mit denen passiert ist, oder auf was für einen Tripp sich diese Partei befindet.

    A f D wählen!
    Die Alternative für Deutschland.

    Damit Deutschland aus dem politischen Tiefschlaf der Kartell-Parteien erwacht,
    und die Merkel-Politik, mit dem:
    „immer weiter so“ ein Ende hat.

    Deutschland hat was besseres verdient, wie diese Merkel-Politik,
    die gegen ihr eigenes Volk gerichtet ist.

  554. Ich denke schon das inzwischen bei der Bevölkerung ein Umdenken eingesetzt hat. Siehe folgende Analyse hinsichtlich der Wählerwanderung. AfD: Bitte motiviert Eure Anhänger selbst zum Wahlkämpfer zu werden und Flyer in die Nachbarsbriefkästen zu werfen. Die Menschen haben unser Erziehungsfernsehen satt!

    https://m.youtube.com/watch?v=nQ7t7uAa_pw

  555. Was eine jämmerliche Sendung. Die Moderation von Slomka war unterirdisch. Von den Politikern war nahezu ausschließlich Selbstbeweihräucherung zu hören und das vor Arroganz strotzend. Als Weidel gegangen war – richtig gesagt rausgeekelt wurde – hab ich abgeschaltet.

  556. Frau Weidel hätte auch das ABC aufsagen, oder das Grundgesetz vorlesen können…es wäre als lächerlich und falsch abgetan worden.

  557. Das gewixe der Altparteien ist unerträglich, alle brabbeln den gleichen Müll, alle haben sich lieb, böse ist nur die AFD!

  558. Ich habe irgend wann ab Abend Frau Weidel gesucht im TV. Sie war nicht da. Ich dachte ich sei im falschen Programm. Habe dann abgeschaltet. Soviel Wischi-Waschi- auf einem Haufen habe ich selten erlebt.
    Heute morgen erfahre ich, was mit Frau Weidel geschah. Die CSU ist nicht mehr wählbar. In Bayern muß man wohl CSU wählen, damit man Bayer bleibt. Wer sich so verbiegt ist so wie die Nazis früher. Wer ehrlich ist und die CSU nicht mehr ertragen kann sollte AFD wählen. 10.000 Flüchtlinge pro Jahr reichen völlig, wie es die AFD will. Das Wort „entsorgen“ ist ein völlig normales Wort aus dem Alltag!. Die CSU ist ab heute zum Kotzen!

  559. Wer in Bayern noch CSU wählt sollte gleich mit den Linken koalieren. Die Linken sind dann noch besser! CSU ist für den Mülleimer geworden. Es muß schlimm sein in einem Freistaat, wenn einem der Vater sagt, dass man CSU wählen muß. Ich hätte Ekel vor mir selber, jeden Tag, mich so zu verbiegen wegen einer Partei CSU.
    Wo ist da noch das „C“?? Bayern hat sich ausge“C“t. Viele von den Pi-Lern haben sich überlegt, ob sie ihre frühere Partei noch wählen sollen. Wir alle!!! In Bayern ist das mit der CSU ein Gesetz. Ja gehts noch?

  560. Lange nichts mehr von den „Gefährdern“ gehört. Ist deren Zahl noch stabil, oder ist der eine oder andere schon weg? Geht ja allmählich auf Weihnachten zu. Nachher ist das Geheule wieder groß.

  561. Der wahre Wegbereiter für eine Diktatur ist die GEZ und RTL. Die hätten Hitler schneller auf den Thron geholfen.

  562. Wir sollten vielleicht doch etwas mehr Mitleid mit Moderatorin Slomka haben, der bisweilen sehr charmanten ZDF-Frontfrau mit den eisblau scchimmernden Augen!

    Und zwar nicht primär wegen ihrer redaktionellen antidemokratischen Zwangsjacke, die ihr von den ZDF-Oberen speziell vor der Wahl 2017 noch ein Stück enger angelegt wurde als zu sonstigen Zeiten,
    sondern auch, weil sie mit einer – formalen – Hypothek anno 1969 das Licht der Welt erblickte, die ein Nazi-Trauma und eine aus ihm hervorgegangene „AfD-Allergie“ zu erklären scheint.

    Aufgemerkt!
    *** Am Tag der Geburt von Marietta Slomka
    hätte ein sattsam präsenter Mann des Namens Adolf Hitler, populär oft codiert mit dem Kürzel GröFaz,
    seinen 80. Geburtstag gefeiert. ***

    Das muss man erst einmal aushalten lernen!
    Nicht jedem/jeder dürfte dieses Kunststück gelingen.

  563. leevancleef 6. September 2017 at 05:38
    Was eine jämmerliche Sendung. Die Moderation von Slomka war unterirdisch.

    Moin. Und das Publikum erst. Für mich hat das so ausgesehen, als ob die da die Hohlsten von ganz Deutschland angekarrt haben. Die hätten auch noch geklatscht, wenn das Studio in die Luft geflogen wäre. Nachdem Weidel das Studio verlassen hatte, war für mich die Sendung auch beendet.

  564. War das noch eine Diskussion? Eher ein mit GEZ-Mitteln inszenierter Schauprozess der Merkel-Marionettendiktatur.
    Diskussionskultur Fehlanzeige.

  565. Boykottiert diese Institutionen, Firmen, Gewerkschaften, Fußballvereine, Kirchen, die sich offensichtlich und einseitig in die Politik einmischen. Wenn die 15 % weniger Umsatz/Mitglieder/Zuschauer haben, tut das denen so richtig weh. Wir haben es selbst in der Hand. Los geht’s, wir sind mittlerweile so stark ( und werden immer stärker), sodass wir einiges bewegen können. Man nennt das dann Aufstand der Anständigen. Diese Sprache wird auch von denen verstanden.

  566. Als Frau Weidel die Inquisition verliess und die Klatschaffen jubelten und losgrölten, als ob gerade Jemand die Strippe in ihrem Arxx gezogen hat und den Mechanismus in Gang gesetzt, rückten die Verteter der Blockparteien kuschelig zusammen und freuten sich, dass sie endlich weg war und nicht mehr störte. Das war eine Mobbing Darstellung vom Feinsten. Hier gibt es weder Demokratie noch den vielzitierten Dialog der unterschiedlichen Meinungen. Frau Weidel hat immer nur Fakten genannt und das geltende Recht benannt und wurde dafür von Flintenuschei als eiskalt tituliert.

  567. DFens 6. September 2017 at 03:19
    VivaEspaña 6. September 2017 at 03:07
    Der bescheuerte Scheuer hat hier zZ 699 Kommentare zu seinem Auftritt:
    https://de-de.facebook.com/Andreas.Scheuer/
    Leider kann ich nur die letzten vier sehen. (Bin nicht bei Fressenbuch.)
    Sieht nach aber shitstorm aus.
    ……

    Heute morgen nur noch über 200
    Da wird fleißig gelöscht und nur die genehmen Meldungen gelassen.
    Von den Hunderten gelöschten Kommentaren werden die User festgestellt und gelöscht.

  568. An der Stelle von Alice Weidel haette ich zuerst die maaslose Naehe an Gesinnugsminister genutzt, um zu fragen wenn ich ueberhaupt als AfD Mitglieder reden duerfte; nicht, dass ich vor laufender Kamera wegen Verstoss an Paragraph 130 Stgsb (Volksverhetzung) angeklagt und hinterhert verurteilt werde; und eine Sekunde danach Dank Netzwerkdurchsetzungsgesetz mir der Ton am Mikrofon weggenommen wird…

  569. Heidesand 6. September 2017 at 07:08
    Als Frau Weidel die Inquisition verliess und die Klatschaffen jubelten und losgrölten, als ob gerade Jemand die Strippe in ihrem Arxx gezogen hat und den Mechanismus in Gang gesetzt, rückten die Verteter der Blockparteien kuschelig zusammen und freuten sich, dass sie endlich weg war und nicht mehr störte. Das war eine Mobbing Darstellung vom Feinsten. Hier gibt es weder Demokratie noch den vielzitierten Dialog der unterschiedlichen Meinungen. Frau Weidel hat immer nur Fakten genannt und das geltende Recht benannt und wurde dafür von Flintenuschei als eiskalt tituliert.

    Das was gerade passiert ist unerträglich.
    All das was man der Afd vorwierft, wird von den Altparteien und Medien Umgesetzt.
    Die Afd wird offen als Rechtextrem diffamiert. Eine sachliche Auseindersetzung findet nicht statt.
    Um so schöner ist der Umstand das die heutige Berichterstattung relativ sachlich ist.

    Für mich ist es immer wieder eine Genugtuung das die Afd wieder über 10% kommt. Die aktuellen extremen Angriffe der Altparteien und mEdien zeigen doch wie tief der Stachel Afd in der Wunde steckt.

  570. Die Sendung hiess wie immer: Alle gegen Einen. Und wenn man von ca. 100 Leuten angegiftet wird, kann einem schon die Freude vergehen. Frau Weidel muss sich ein dickeres Fell gegen diese Lügenbolde zulegen. Bei der Äußerung von Scheuer, dass Herr Gauland rechtsradikal sei, hätte sie antworten müssen, dass dies eine bösartige Unterstellung ist.

  571. Moin! Der Deutschlandflunk zehrt noch von dem Duell vom Montag.
    Aber der neueste Drehhofer: Kein Familiennachzug im nächsten Jahr, gar keinen!

  572. Wenn die führenden CSU-Köpfe bereits mit Antifa-Sprüchen im Staatsfernsehen um sich werfen, sieht man wie weit links diese Partei seit FJS abgeglitten ist. Weidel hat nach der Nazi-Hetze der CSU ggü Höcke das Gespräch eskalieren lassen, insofern diese CSU wieder ein Stück entzaubert. Gut gemacht.

  573. In allen online Medien heute Morgen der gleiche Text:

    „Scheuer hatte gesagt: „Es ist für mich gelingende Integration, wenn Sprache und Eigenengagement passen.“ Weidel hielt ihm darauf hin vor: „Also soll illegale Einwanderung legalisiert werden?“ Scheuer reagierte mit dem Konter auf Gauland und Höcke.“

    Die Sache mit der illegalen Einwanderung wird verkürzt und verfälscht wiedergegeben.

  574. katharer 6. September 2017 at 07:10

    DFens 6. September 2017 at 03:19
    VivaEspaña 6. September 2017 at 03:07
    Der bescheuerte Scheuer hat hier zZ 699 Kommentare zu seinem Auftritt:
    https://de-de.facebook.com/Andreas.Scheuer/
    ———————————————————————
    Zur Zeit kommt man nur da rein, wenn man ihn kontaktiert!! Dafür ist er mir zu dämlich.

  575. Einzige Schlussfolgerung: Die Forderung der AfD, Figuren wie Slomka den Geldhahn abzudrehen, so wie das inzwischen Tausende machen, Aufruf zum GEZ Boykott.
    Denn diesem GEZ-Gesindel ist es zu verdanken, dass etwa die Aussagen der Lehrerin als eine der wenigen authentischen Stimmen unter den sonstigen Berufslaberern unter den Tisch gekehrt werden:

    Die Lehrerin ist sowas von fertig, weil die von Merkel losgetretene Migrantenschwemme jede Aussicht auf „Integration“ zunichte macht. Grenzen für weitere Völkerwanderung schließen war die Empfehlung der Lehrerin.

  576. Es gießt hier an der dänischen Grenze in Strömen und durch unsere lange Dorfstraße rast ein Motorradfahrer mit weißem Helm, als sei er ein CSU-Flüchtling aus Bayern, dem seine eigenen Wähler die Hosen erbärmlich stramm gezogen hätten.

  577. Einfach ekelhaft, erleben zu müssen, wie diese verlogene und hetzende Drecksbande sich zusammenrottet, um über Alice Weidel herzufallen.

    Soviel kann man gar nicht fressen, wie man da kotzen muss.

  578. Merkel wird mit Tomaten beworfen

    Wenn es die Reichweite zuläßt, üblicherweise wird zwischen Agit-Prop-Merkel und den Bürgern ein Cordon sanitaire organisiert, da sind Tomaten schon das Mittel der Wahl. Torten sind wegen der Flugdynamik nur etwas für die Nahdistanz, Eier, am besten verfaulte, aber woher so schnell nehmen, sind eine Alternative. Die bei den Musels gern verwendeten Schuhe können je nach Gewicht problematisch werden; so ein richtiger Agit-Prop-Merkel-Staatsanwalt wird da schnell fantasiereich.

  579. Auf Scheuers Facebook Seite geht die Post. Da hat er sich ein richtiges faules Ei ins Nest gelegt mit seiner Äußerung.

  580. Ich frage mich immer noch, ob dieser Vorzeigesyrer zwei Berufe hat, nämlich Jäger und Ausbilder bei Strabag. Oder ist das Jagen nur Hobby.

  581. Ich habe die Sendung nicht gesehen, aber dass Frau Weidel gegangen ist, sagt etwas über sie aus.

    Bei einer Schlammschlacht mit einem Schwein werden beiden dreckig. Aber nur dem Schwein macht das Spaß.

    Wahlkampf ist ein widerwärtiges Spekatakel für Narren.

    Nicht Fußball, nicht alberne Filme oder Seifenopern, nicht Computerspiele, nicht Biertrinken und Grillen sind der Spiele-Anteil von „Brot und Spiele“ – das ist alles nur normale und sinnvolle Unterhaltung, die der Mensch zur Entspannung braucht.

    Demokratie ist es! Und Wahlkampf ist das (tatsächlich zur Fußball-WM und Olympiade analog) im vierjährigen Rhythmus stattfindende Großereignis.

    Wahlkampf dient nicht der Wahl.
    Es ist umgekehrt.

    Wahlen werden (unter anderem!) abgehalten, um einen Vorwand für das Wahlkampf-Spektakel zu haben, und (wieder analog zu Sportereignissen) diese hysterische Wettkampfstimmung zu erzeugen, diese närrische Illusion, es ginge um etwas sehr Wichtiges, und die ganzen Emotionen, die dazugehören, die den Verstand vernebeln, die Intuition töten und den Blick auf die Realität versperren.

    Alleine die Vorstellung, dass deutsche Geistesgrößen wie Walther von der Vogelweide, Goethe und Schiller, Staatsmänner und Monarchen wie Bismarck, Friedrich der Große oder auch unser letzter Kaiser so eine Sendung sehen könnten, lässt mich zusammenkringen vor Peinlichkeit für unsere Zeit.

  582. Aus dem Gelben Forum.

    Man geht von der Übersetzung des altgriechischen ‚demos‘ als Wort für ‚Volk‘ aus.
    Tatsächlich aber ist das altgriechische Wort für Volk ‚laos‘.
    So wird auch der Name Menelaos richtig übersetzt als ‚Volksführer‘.

    Das Wort ‚demos‘ indessen heißt ‚Abschaum‘.
    Die altgriechischen Bauern von Piräus kochten zu ihrer Zeit
    in großen Kesseln Schaffett und schöpften dann
    von der Oberfläche des Suds den (wertlosen) Abschaum herunter.

    Diesen Abschaum nannten sie ‚demos‘.
    Die Intelligenz und Führungselite der altgriechischen
    Städteregierungen bezeichneten danach dann ihrerseits
    die aufkommende Herrschaft des Pöbels verächtlicherweise
    mit Demokratie, die Herrschaft des Abschaums.“

    Ich kann kein Griechisch und daher nicht beurteilen, ob das sprachlich stimmt. Dennoch halte ich es für eine interessante Anregung. Es bedeutet NICHT, dass das Volk Abschaum ist! Es bedeutet nur, dass der Abschaum herrscht – keineswegs das Volk.

  583. Stichwort Tomaten: Ob jetzt gleich die Maasi meine Tür eintritt? Vor kurzen habe ich hier noch was von Merkel und tieffliegenden Nachtschattengewächsen geschrieben….

    :)))

  584. quaidelaporte vousenallez 6. September 2017 at 06:50

    „Aufgemerkt!
    *** Am Tag der Geburt von Marietta Slomka
    hätte ein sattsam präsenter Mann des Namens Adolf Hitler, populär oft codiert mit dem Kürzel GröFaz,
    seinen 80. Geburtstag gefeiert. ***“

    Reiner Zufall – in der gleichen Nacht passierte folgendes:

    „Schweissgebadet erwachte John. Er brauchte ein paar Sekunden, bevor er verstand, dass es sich um einen Alptraum gehandelt hatte. Mühsam stieg er aus dem Bett und begab sich zum Kühlschrank. Er griff sich eine Dose Budweiser und liess sich in einen Sessel fallen. Das Bier war jetzt das, was er brauchte. Es brachte ihn auf die richtigen Ideen.

    John griff sich einen Stift und seinen Schreibblock. Es galt, seine Assoziationen aufzuschreiben, solange seine Traumerinnerungen noch frisch waren.

    Es wurde, wie kaum anders zu erwarten, ein Songtext. Der Text eines Songs, den er und seine Freunde wenige Wochen später auf einem Festival in Woodstock vor tausenden junger Menschen der „68er Generation“ vortragen würden.

    https://www.youtube.com/watch?v=qBB0mYAVYjY

  585. Was mich so erschüttert, dass die per Rechtsgutachten inkriminierte C*SÜ noch so unverfroren die Schnautze aufreißt. Dieser Polit-Rockerverein gehört eigentlich strafrechtlich gem. § 129 StGB verfolgt.
    Wer jetzt noch diese Rechtsbrecher wählt, kann nicht sagen, er hätte nicht gewußt, mit was für einem Klientel er es zu tun hat. Ich glaube, dass die C*SÜ bei der Wahl in drei Wochen deutlich Federn lassen wird. Der vom Staat alimentierte Polit-Rockerclub wird kleiner werden.

    C*DÜ/C*SÜ forever, forever C*DÜ/C*SÜ.

  586. haha ich lach mich schlapp dieser Ashuri wirde ja sicherlich gebrieft, denn das kann doch kein Zufall sein, das man sich gerade den rausgepickt hat!! Da sieht man 20 Leute nicht mehr nicht weniger ok mag sein das es dort funktioniert aber was ist mit dem hunder tausenden anderen?

    Das 157.000 bereits in Anstellung sind glaube ich definitiv nicht, diese Zahlen sind 100% getürkt!

    Und ganz zufällig ist ja Ashuri syrische Christ, wo natürlich klar ist, das es mit denen weit weniger Integrationsprobleme gibt, aber leider ist Ashuri halt ein Gutmensch.

  587. @ blumenkohl 6. September 2017 at 10:10:

    2. Mose – Kapitel 12, der Auszug aus Ägypten:
    http://www.bibel-online.net/buch/luther_1912/2_mose/12/

    „38) Und es zog auch mit ihnen viel Pöbelvolk und Schafe und Rinder, sehr viel Vieh.“

    Ist das nicht erstaunlich?

    So die erbaulichen Geschichten aus dem Kindergottesdienst noch nebulös im Hinterkopf hätte man doch gedacht, das stünde „und mit ihnen zogen die Edelsten des Landes“ oder etwas in der Art. Aber nein, da steht tatsächlich Pöbelvolk…

  588. @ Nuada 6. Sept 09:29

    Ihr Gelbes Forum taugt nichts!
    Meinen Sie, alle klugen Köpfe übersetzen die Staatsform Demokratie seit 2,5 Jahrhunderten (plus x) mit „Volksherrschaft“, nur um 2017 von einem Gelbforisten darauf hingewiesen zu werden, dass „demos“ auf Deutsch so viel wie „Pöbel“ (mit lat. Wurzel) oder „Abschaum“ heißt ??!
    Auweia, so naiv schienen Sie mir kürzlich aber nicht, Nuada.

    Ich habe wegen „laos“ nochmals extra in meinem Altgriechisch-Lexikon nachgeschaut, wobei ich mir sicher war, dass Nikolaus (Nikolaos) wörtlich „Sieger des Volkes“ bedeutet.
    „laos“ ist zu übersetzen mit
    1. Volksmenge, Menschenmenge
    2. Kriegsvolk
    3. Bundesvolk ; Nation

    „demos“ (richtige Lautumschreibung wäre eigtl. „dämos“ – mit breitem dunklem „e“!) bedeutet
    1. Land, Gebiet ; Gau
    2. (das gemeine) Volk, Gemeinde(gut)
    3. Volksversammlung

    Das dritte altgriechische Wort für Volk ist „ethnos“, wenn die Abgrenzung von anderen Völkern und der Stamm, die Menschenklasse gemeint ist,
    und das vierte schließlich lautet „plethos“, was die große (einfache) Menschenmenge und die Truppenmasse, das Heer bezeichnet.

  589. Gute Idee mit dem Bot, der die Kommentare zählt.
    Man kann aber einfach auch ScrapBook verwenden, das ist ein FF plugin, das Seiten einfach lokal speichert. In diesem Fall kann man alles, was gelöscht wurde im Browser einfach wieder öffnen, als wäre es noch online.

  590. Scheuer (wie bescheuert),was kann man von so einem CSU-Verräter erwarten,der für sein Image einen
    Doktortitel in Prag kaufen muß.Daran muß man in Diskusionen erinnern,damit sichtbarwird,welche üblen Wichtigtuer bei uns Politik machen.Dieser Bescheurte ist Ziehsohn des ewig grinsenden Schlappmaul
    Seehofer.Dieser Bande muß zur Wahl gezeigt gezeigt werden,daß wir Sie nicht mehr sehen wollen !!1

  591. Scheuer (wie bescheuert),was kann man von so einem CSU-Verräter erwarten,der für sein Image einen
    Doktortitel in Prag kaufen muß.Daran muß man in Diskusionen erinnern,damit sichtbarwird,welche üblen Wichtigtuer bei uns Politik machen.Dieser Bescheurte ist Ziehsohn des ewig grinsenden Schlappmaul
    Seehofer.Dieser Bande muß zur Wahl gezeigt gezeigt werden,daß wir Sie nicht mehr sehen wollen !!1

  592. @ quaidelaporte vousenallez 6. September 2017 at 11:03:

    Meinen Sie, alle klugen Köpfe übersetzen die Staatsform Demokratie seit 2,5 Jahrhunderten (plus x) mit „Volksherrschaft“, nur um 2017 von einem Gelbforisten darauf hingewiesen zu werden, dass „demos“ auf Deutsch so viel wie „Pöbel“ (mit lat. Wurzel) oder „Abschaum“ heißt ??!

    Ja, ich halte es GRUNDSÄTZLICH für möglich, dass über sehr lange Zeit hinweg die gesamte Menschheit eine unfassbar dreiste und dumme Lüge glaubt und alle „klugen Köpfe“ diese Lüge wiederholen, obwohl es relativ einfach wäre, die Lüge zu widerlegen. Und wenn das hin und wieder Einzelne tun, geht das im „Kreuziget-ihn“-Geschrei der aufgeblasenen sich gelehrt Dünkenden unter. Genaugenommen halte ich das nicht nur für möglich, tatsächlich weiß ich, dass das so ist.

    Ich glaube Ihnen aber jetzt einmal vosichtig, bis ich vielleicht zufällig mal Näheres erfahre, dass es – was das rein Sprachliche angeht – in diesem Fall nicht so ist. Also vielen Dank für die Belehrung im Altgriechischen und Ihre Einschätzung meiner Naivität.

    Es ging mir aber gar nicht um das rein Sprachliche. Das ist irrelevant, es ist nur ein hübscher Aufhänger für andere Gedankengänge.

    Demokratie ist, was sie ist.

    Und zwar vollkommen unabhängig davon, ob irgendjemand das einmal „Herrschaft des Volkes“ oder „Herrschaft des Abschaums“ oder „Herrschaft des großen Manitou“ oder „Herrschaft der Dachziegel“ genannt hat.

    Und was Demokratie ist, können wir sehen, wenn wir die gelehrten Hinrgespinste aus unserem Kopf entfernen und beobachten, was vor sich geht. Nicht nur hierzulande, sondern in allen Demokratien.

    Ob man diejenigen, die derzeit in den westlichen Demokratien herrschen, für das jeweilige Landesvolk oder für Abschaum hält, bleibt natürlich jedem selber überlassen.

  593. Noch immer muß die Alternative zwei Dinge tun…

    Will die Alternative FÜR Deutschland dereinst die Macht im deutschen Rumpfstaat übernehmen, so muß sie zwei Aufgaben lösen. Zum einen muß sie dem Volk aufzeigen, daß es echte Alternativen FÜR Deutschland gibt, also beispielsweise die Wiedereinführung der deutschen Mark, um das Spielgeldeuroübel loszuwerden. Und zum anderen muß die Alternative das Volk davon überzeugen, daß sie auch Willens und in der Lage ist die versprochenen Alternativen zu verwirklichen. Gelingt dies, so darf die Alternative auf Großes hoffen: In Sachen, Thüringen und der Kurmark ist sie schon so stark, daß die Parteiengecken ihre Rechtslinksgaukelei entweder schon aufgeben mußten oder dies wohl in absehbarer Zeit tun müssen, also die „rechten“ und „linken“ Parteiengecken immerzu eine gemeinsame Regierung bilden müssen. Damit wird dann die Alternative zur echten und einzigen Opposition und dann dauert es nicht mehr lange bis sie die Mehrheit der Stimmen erhalten wird, sofern sie sich vorher nicht kaufen läßt.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  594. Besonders die kleine Zicke rechts, Uschi vdL, erwies sich gewohnt inkompetent und scharfzüngig. Sie mag mal Assistenzärztin gewesen sein und jetzt ungeliebter Leader of the German Army, das gibt ihr aber nicht das Recht, sich wie ihre Herrin derart undemokratisch zu verhalten. Es ist überhaupt erstaunlich, dass der Herr Scheuer als CSU-Spitzenmann nicht einmal erwähnt, dass die CSU/Seehofer ein Gutachten über die Verfassungsvergehen der Frau Merkel sowie über ihre ständige Verletzung ihres Amtseides in Auftrag gegeben hat. Das schriftlich vorliegende Gutachten der renommierten früheren Verfassungsrichter Dr. Papier und Prof. Dr.Dr. di Fabio ist vernichtend: Merkel verletze fortlaufend die Verfassung. Dazu ihren Amtseid, dem deutschen Volk zu dienen.
    Trotzdem ist die gesamte CSU, also einschließlich Seehofer und Scheuer, danach kein einziges Mal auf dieses schwerwiegende Gutachten zurückgekommen. Es wurde weder ein notwendiges Amtsenthebungsverfahren gegen Merkel eingeleitet noch Anklage vor dem Verfassungsgericht erhoben. Seehofer erwies sich erneut als zahnloser bayerischer Löwe, der nur ein bisschen rummault – sonst kommt nichts!
    Das ist mehr als erstaunlich und zeigt, dass die Demokratie in Deutschland nur noch dem Namen nach existiert. Die Bevölkerung wird nur noch pro forma zum Stimmzettel ankreuzen gebraucht, um „Demokratie“ vorzutäuschen. In Wirklichkeit sind die „ständig hier Lebenden“ nur noch „Pack“, wie Gabriel festgestellt hat.

  595. IM ÜBRIGEN WAR ZUM SENDETERMIN DER LIVESENDUNG
    GESTERN UND HEUTE V O L L M O N D !
    DA KRACHT ES ÜBERALL!

    Mal mehr, mal weniger, aber Ruhe ist meist nirgends!
    Wenn man immer mit vielen Leuten zu tun hat, dann weiß man das! (Hingegen aller politisch korrekten Forschungsstudien)!

    Derartige Kenntnisse kann man natürlich auch bewusst zur Terminvergabe einsetzen, wenn man es auf Krawall anlegt! Da stehen die Chancen gut!

  596. rasmus 6. September 2017 at 03:16

    # Engelsgleiche at 00:05

    Ich biete 10 Tage weniger.
    Mitgliedsausweis 30.03.2013 :-))
    ———————————————–
    Fein!
    Aber so unter uns Veteranen: Es hat bei mir auch schon Zeiten gegeben,
    wo mir das „bei der Stange bleiben“ viel abverlangt hat
    und ich dem überlegten Austritt fast näher als seinerzeit dem spontanen Eintritt war,
    denn ich gehöre ja dem LV NRW an und der hat’s mir nicht immer leicht gemacht!
    Aber ein Gang durch unsere Mittelstadt mit offenen Augen
    hat dann immer sehr geholfen!
    🙂 🙂 🙂

  597. Die ganze Veranstaltung war für einen halbwegs kultivierten und vernunftbegabten Menschen eine einzige Farce. Wie alle diese Laberrunden.

    Es geht immer nur darum, den jeweils anderen schlecht aussehen zu lassen. Notfalls greift man auf Parteimitglieder zurück, die irgendwann einmal irgendetwas gesagt oder gemeint haben sollen.

    Insofern kann ich Frau Weidel voll verstehen, der auch noch zugemutet wurde, dicht neben diesem unsäglichen Maaas stehen zu müssen (hätte meinereiner keine 3 Minuten ausgehalten).

    Wer Orientierung sucht, schaue sorgfältig in die Parteiprogramme und lese die Konzepte kritisch im Hinblick auf Realisierbarkeit/Finanzierbarkeit – und auch, ob die jeweilige Partei das nicht schon früher ganz ähnlich formuliert, dann aber etwas ganz anderes umgesetzt hat (PKW-Maut, Bailout-Verbot, Eurobonds,…)

  598. #Patriotischer Truther 23.41

    Was soll ich mit Nicolas Aöexander alias Reconquista Germanica ?.Mit Deutschtümelei kann ich nichts anfangen. Ich weiß nicht, was Du mit DEUTSCHTUM meinst. Dasmüßtest Du schon näher ausführen.

    Auf jeden Fall hat sich der Nazionalsozialismus, seine Führungsgarde, z.B A.Hitler, Himmler etc. mit dem ISLAM prächtig verstanden. Das wird nicht nur behauptet, sondern ist belegt.
    D.h.Islam und eine spezielle Art des “ Deutschtums “ sind durchaus vereinbar.

  599. kosmischer Staub 6. September 2017 at 15:29
    Die ganze Veranstaltung war für einen halbwegs kultivierten und vernunftbegabten Menschen eine einzige Farce. Wie alle diese Laberrunden………….
    ———————————————–
    So ist es!
    Gerade habe ich mir die Illner-Sendung „Alle gegeneinander!“
    von gestern zu Gemüte geführt: SPD-Nahles, CDU-Linnemann und LINKE-Wagenknecht.
    Jetzt bin ich hundertprozentig sicher: Ich bin eine Masochistin!
    🙁 🙁 🙁

  600. Vor ein paar Tagen war ich bei strammen CDU ler eingeladen. Die haben den gleichen Scheiß erzählt wie dieser Scheuer. Damals dachte ich noch, naja da habe ich was falsch verstanden. Jetzt hat sich aber dieser Mist von der CDU CSU bewahrheitet, durch Scheuers Aussage. Sowas kann und darf man nicht wählen. Die sind ja schlimmer als alles was bisher auf dem Markt war. Sowas nennt sich dann christlich. Ein linker Laden der seine Wähler verarscht. Macht eine Bogen um solche Menschen und Parteien ! UND JETZT ERST RECHT AFD !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  601. Illegale Zuwanderung legalisieren? So gehts! Mehr braucht man dazu nicht zu sagen. Und das Programm von CDU und CSU ist klarer geworden wie nie! Schwesig hat auch keine Probleme damit, schickt aber ihre Kinder auf Privatschulen. Na so lässt es sich doch gut diskutieren und auftreten. Sie schämen sich einfach nicht und die Diskussionsführer sollten sich ganz dringend einen anderen Job suchen. Diskussionskultur beinhaltet für meine Begriffe sicher nicht, dafür plädieren zu können, geltendes Recht zu brechen. Nur eine hat richtig gehandelt! Respekt!

  602. Kampfhund 5. September 2017 at 20:52 ; War Weidel nicht auch unter denen, die Höcke wegen seiner Schandrede ans Kreuz nageln wollten?

    Memuweg 5. September 2017 at 21:19; Erst vorgestern wurde ein Zusammenhang mit der AfD konstruiert, obwohl sich die ganze Story von vorne bis hinten schlecht erfunden anhört. Genauso wie die Räuberpistole von dem einen Terroristen, der grade bevor die Polizei auftaucht verschwunden ist, mehrfach mit der Bahn durch halb Deutschland fuhr und der dann von 2 Glaubensbrüdern der Polizei übergeben wurde, bloss um sich in der Zelle umzubringen.

    Sauerlaender 5. September 2017 at 21:51; Das Problem dabei ist, das muss absolut felsenfest und gerichtsfest bis zur letzten Instanz belegbar sein, hat man doch bei MS gesehen, was ein paar Tage vorher in der Alpen-Prawda völlig unbeanstandet gedruckt wurde, war bei ihm für 1/2 Jahr Gefängnis gut. Und im Gegensatz zu Bewährung bei Räubern, Erpressern aus dem Islamischen Barbareikreis wird der
    Richter da bestimmt nicht zögern, Haft anzuordnen, falls er sich einfallen lässt, die Auflagen zu ingorieren.

Comments are closed.