Fotocollage.
Fotocollage.

Kennen Sie das? Da hat man eine Firma und jede Menge zu tun, ein Taxi-Unternehmen in diesem Fall, in einer Großstadt. Daneben betreibt man noch eine Möbelfirma, um die man sich natürlich auch kümmern muss. So war das auch bei Agbeko N. aus Ghana, dem rührigen Chef der beiden Firmen. Einmal hatte er „eine Dienstreise nach China“ angetreten, „bei der er Fabriken für die Produktion seiner Möbel angeschaut hatte“, und prompt passierte es:

Seine Frau, mit der er das gemütliche Zuhause in der Hauptstadt Accra teilte, ging fremd, mit einem seiner Freunde! Da Agbeko, der Allrounder, auch über gynäkologisches Fachwissen verfügte, wusste er schnell, dass das Kind, mit dem sie schwanger ging, nicht von ihm, sondern von seinem Freund stammte. Das war zu viel für ihn! Der FOCUS berichtet über die Reaktion des zweifachen Unternehmers, wie er erst einmal abschalten wollte – in Deutschland:

Agbeko N. [..] schüttelt den Kopf, als könne er es noch immer nicht fassen. Leise fügt er hinzu: „Sie war schwanger. Von ihm.“ Der 37-Jährige wollte nur noch weg. Er schämte sich. Nachdem die Scheidung durch war und er seiner Frau die Möbel-Firma überlassen hatte, stieg er in den Flieger nach Hamburg. „Ich wollte Urlaub machen und kannte Deutschland von früheren Reisen.“
 
Bereits nach wenigen Tagen im Hotel lernte Agbeko N. einen Landsmann auf der Straße kennen. Der lud ihn direkt ein, bei ihm zu wohnen. Hotel? Das sei doch viel zu teuer. „Das ist bei uns so. Wir sind eine Gemeinschaft. Auch wenn wir uns nicht kennen, helfen wir uns.“

Ja, und irgendwie muss er dann wohl seinen Flieger verpasst haben, der ihn aus dem Urlaub nach Hause bringen sollte. Und auch sein Taxi-Unternehmen (das er ja nicht seiner Frau überschrieben hatte) konnte seine traurigen Gedanken und ihn selbst nicht nach Ghana lenken.

Seitdem sitzt er nun also mit dem Freund zusammen in seinem Zimmer, die meiste Zeit. Zwei Stunden am Tag gehen sie arbeiten, ein Putzjob. Der reicht immerhin für zwei, der Kumpel gibt ihm etwas Geld ab vom Lohn der gemeinsamen Arbeit. Aber der Rest der Zeit ist ziemlich langweilig, wie Agbeko versichert. Eigentlich wollte er ja auch schon längst wieder in Ghana sein, aber es kam etwas dazwischen:

Seitdem Agbeko N. nach Hamburg kam, sind fast anderthalb Jahre vergangen. Eigentlich wollte der Ghanaer längst wieder in seiner Heimat sein. Aber er wurde schwer krank. Herzrasen, hoher Blutdruck, Fieber, zitternde Hände. Agbeko N. hatte eine lebensbedrohliche Schilddrüsen-Überfunktion. In der Praxis „Andocken“ bekam er Hilfe.
 
Sobald er sich wieder fit genug fühlt, will der Mann nach Hause. Die ständige Angst mache ihn kaputt. „Das ist doch kein Leben. Äußerlich sehen wir Illegalen fröhlich aus und lächeln. Aber innerlich sind wir alle tot.“ [..]
 
Im März will Agbeko N. in den Flieger nach Ghana steigen. Er plant, sein Taxi-Unternehmen wieder aufzumachen. Der Mann ist sich sicher: „Dann werde ich wieder ein besseres Leben haben. Zumindest ohne die ständige Angst.“

Na, und dann war da doch auch noch das Kind. Sollte er sich bei der DNA-Analyse vielleicht geirrt haben? Wer weiß, vielleicht ist es ja doch seines und kommt dieser Tage auf die Welt. Wir sollten heute alle sorgfältig den FOCUS im Auge haben, ob es da nicht noch eine Überraschung gibt. Vielleicht wird heute zufällig ein Mädchen geboren, das den Namen Angela trägt.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

112 KOMMENTARE

  1. Wir Arbeitsdeppen und Flaschensammelrentner sehen äußerlich auch fröhlich aus. Aber innerlich kochen wir vor Wut. Wir wünschen dem Schweinesystem und seinen Bonzen den Tod.

    Hoffentlich knallt es bald richtig und der Sauladen geht in Flammen auf. Das ist nicht mehr der Staat in dem wir gut und gerne leben und schon gar nicht der Staat zu dem wir noch die allergeringste Loyalität haben.

  2. Hat Agbeko N. nicht auch noch ein mit einer vierstelligen Summe gefülltes Portemonnaie gefunden und ist durch ganz Hamburg gelaufen, um es zurückzubringen ?
    Da war doch sicher auch was.

  3. Das Volk merkt immer mehr, was Merkels angelockte Kuffnucken für Deutschland bedeuten!
    Deshalb wird die AfD letztlich einmal zur stärksten Partei gewählt werden und den Bundeskanzler stellen.
    Erst danach wird wirksam abgeschoben werden und Grenzkontrollen wieder Normalität bedeuten!

  4. Liebe Patrioten,
    das beste Weihnachtsgeschenk ist das wir zu diesem Weihnachten keine Regierung haben.
    Von mir aus kann das noch lange so weiter gehen. Da kann diese Asylschlampe die sich Kanzlerin schimpft,
    keine Scheisse bauen.
    Sind wir froh das wir die AfD im Bundestag haben, und so schnell werden die auch nicht aus dem Bundestag
    nicht verschwinden.
    Lassen wir uns von dieser Hackfresse ( Merkel )die Weihnachtstage nicht versauen.
    Tanken wir Kraft , geniessen gutes Essen, und passen auf uns und auf unsere Lieben auf, damit nichts passiert.
    Ich wünsche Euch allen ein schönes Weihnachtsfest, und immer dran denken, patriotisch bleiben.

  5. Sie entfliehen dem Elend und erträumen sich das Glück in Deutschland.
    Versprochen von der Kanzlerin und den Fluchthelfern, Schleppern und den fake-News.
    Sie kommen an und freuen sich über die geglückte Reise.
    Nun möchten sie ihr Glück verwirklichen, ihr Leben in Freiheit und Wohlstand führen.
    Sie werden registriert, verteilt, zugewiesen, abgewiesen, geduldet und als Sozialhilfeempfänger abgespeist.
    Sie bleiben ganz unten, ungewollt und unfähig, sich etwas aufzubauen.
    Sie haben hier fast keine Chance, auf nichts.
    Sie erkennen das nach ca. 1 Jahr und dann werden sie gewalttätig und kriminell.
    Die Frustration treibt sie in die Gewalttätigkeit.
    Zurückkehren können sie nicht, das verbietet der Stolz.
    Brutalität gibt ihnen erst die Würde und Stärke zurück, die sie hier in der entwickelten Gesellschaft sonst nie erfahren können.
    Die Politik ist besonders schuldig, nicht nur die einzelnen frustrierten Flüchtlinge für ihre Taten.
    Die Politik hat auch Namen: Merkel, Altmaier, Steinmeier, Gabriel, Maas, von der Leyen, Göring-Eckard, Özdemir, Seehofer, de Maiziere.
    Ihr seid Schuld an dem Zustand jetzt und für die Zustände in den nächsten Jahren.

  6. Tolle Weihnachtsansprache von Jörg Meuthen, kurz und knapp,
    bringt alles Wesentliche auf den Punkt.

  7. Selbst die verbohrtesten Kommunisten der DDR haben ihr Land geliebt.
    Unvorstellbar, dass damals solch Asylwahn enstanden wäre.
    Unglaublich.

  8. Bitte, bitte weiterhin keine Regierung. Macron kann sich dann mit seinem „Europa“ feat. payed bv Germany nicht durchsetzen und eine Minderheit CDU/CSU („Gute“), FDP und natürlich AfD werden sich gegen den Familiennachzug stemmen aus Ländern wo kein Krieg mehr ist Dank Putin.
    Liebe geschäftsführende Regierung:
    Bitte, bitte weiterkoalieren, taktieren, kollaborieren. Bitte das Volk in Ruhe lassen während die Dänen hier oben bei mir sich abschotten aus Angst vor Merkel als Sicherheitsrisiko: Wir brauchen Euch 402 Bundestagsspacken Spacken nicht, AfD ausgenommen. % angepasst natürlich. Deutschland läuft super auch ohne Euch 400> Nichtsnutze nach der Diätenerhöhung um 13.50.

  9. Anderthalb Jahre Schwangerschaft bis zur Entbindung? Dann kann das Kind vom Kreißsaal direkt in den Kindergarten spazieren…

  10. Morgen werden vor jeder Kirche in Deutschland Polizeiwagen stehen.
    Und das aus gutem Grund!
    Gutmenschen, was sagt euch das?
    Ihr werdet beschützt bei eurem Kirchgang, war das schon immer so?
    Warum müsst ihr beschützt werden?
    Vor wem?

    Trotzdem: Frohe Weihnachten, freue dich oh Christenheit!

  11. sophie 81 23. Dezember 2017 at 23:16
    Sie entfliehen dem Elend und erträumen sich das Glück in Deutschland.
    Versprochen von der Kanzlerin und den Fluchthelfern, Schleppern und den fake-News.
    Sie kommen an und freuen sich über die geglückte Reise.
    Nun möchten sie ihr Glück verwirklichen, ihr Leben in Freiheit und Wohlstand führen.
    Sie werden registriert, verteilt, zugewiesen, abgewiesen, geduldet und als Sozialhilfeempfänger abgespeist.
    Sie bleiben ganz unten, ungewollt und unfähig, sich etwas aufzubauen.
    Sie haben hier fast keine Chance, auf nichts.
    Sie erkennen das nach ca. 1 Jahr und dann werden sie gewalttätig und kriminell.
    Die Frustration treibt sie in die Gewalttätigkeit.
    Zurückkehren können sie nicht, das verbietet der Stolz.

    „und dann werden sie gewalttätig und kriminell“ Ach Gott die armen, die wollen doch sicher nur friedlich sein und rechtschaffen.

    In Norwegen ist das ganz anders. Da bekommen die alles, wovon andere nur träumen können. Sicherheit. Wohnungen. Ausbildung. Gratis. Wenn einer von dem Abschaum es schafft nach Jahren kostenlosem Kurs etwas auf Norwegisch zu stammeln, bekommt er den Königlichen Asylorden am Schleimfaden umgehängt und macht eine raketensteile Karriere mit ordentlich Schubhilfe. Immer auf Kosten anderer.
    Oben angekommen macht der Asylpavian korrupte Geschäfte mit Gleichgesinnten. Oder er wird Politiker. Meist beides.
    Die meisten aber sind zu dumm und faul und machen nur Mist, buchtablich und im übertragenen Sinne. Dazu eine Menge Kinder, die schon mit 3 Jahren Hunde und Autos steinigen.
    Dazu sind sie oft kriminell und sie sind aggressiv feindlich gegenüber allen, die sie nicht feig und hinterhältig ausnutzen können.
    Sie spielen sich auf, sind Rassisten, mobben, tragen nicht wirklich etwas bei, machen nur Probleme. Verpesten alles.

    Ich denke mal in Deutschland sind es genau die gleichen Typen „und dann werden sie gewalttätig und kriminell“ weil sie einfach Schrott in Menschengestalt sind.

  12. WEIHNACHTEN MIT POLITBONZEN IST ZUM WEINEN

    Heiligabend – zur Bescherungszeit um 18 Uhr, beschert
    uns das ZDF wiedermal die alljährliche Weihnachtsshow
    (AUFGEZEICHNET AM 3. DEZ.)
    mit dem amtierenden Grüßaugust, derzeit Genosse Steinmeier,
    wobei die SPD-Mitgliedsch. während der Amtszeit offiziell ruhe.

    Der Calvinist u. Sozi Steinmeier machte auf Ökumene u. belästigte,
    äh beehrte den Marienwallfahrtsort Kevelar mit seiner Anwesenheit.
    http://www.wz.de/home/politik/inland/steinmeiers-erste-weihnachtsansprache-1.2581808?page=all

    😛 Nebenbei erfährt man beim gugeln, Dieter Bohlen trennt sich
    mal wieder.

    Am 1. Weihnachtstag, 25. Dez. um 19.08 Uhr, Steinmeiers
    Weihnachtsgequake, äh -ansprache.

    23. Dezember 2017, 18:02 Uhr
    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier
    Diese Weihnachtsansprache steht unter anderen Vorzeichen

    Von HOFBERICHTERSTATTER Nico Fried, Berlin

    (:::)

    Steinmeier als Präsident steht dafür, dass alles mit rechten Dingen zugeht

    Das Amt des Bundespräsidenten, das durch manchen von Steinmeiers Vorgängern in die Diskussion geraten war, steht 2017 für Kontinuität im Wandel – und der Bundespräsident als Person dafür, dass alles mit rechten Dingen zugeht. Steinmeier bringt nicht nur die richtige Haarfarbe mit, um die Rolle des Pater Familias seriös zu verkörpern. Er kennt auch die Akteure und muss die Regeln der Politik nicht lernen.

    (:::)

    Selbst SPD-Mitglieder nennen ihn nur noch „Herr Bundespräsident“…
    http://www.sueddeutsche.de/politik/bundespraesident-frank-walter-steinmeier-diese-weihnachtsansprache-steht-unter-anderen-vorzeichen-1.3802926

    STEINMEIERS GENOSSE GABRIEL

    Kosten der Integration
    Gabriel: Kommunen für Aufnahme von Flüchtlinge belohnen
    http://www.wz.de/home/politik/inland/gabriel-kommunen-fuer-aufnahme-von-fluechtlinge-belohnen-1.2582823

  13. https://www.youtube.com/watch?time_continue=227&v=-U3lDBTnOKo

    „Ein gepflegtes Villenviertel in Kroatien. Vor den Türen teure Autos. Toll, könnte man denken, wie weit es Roma mit ehrlicher Arbeit bringen können. Doch weit gefehlt, der Clan geht mit tausenden Einbrüchen in Deutschland auf Beutezug.“

    Die organisierte Staatskriminalität machet uns vorsätzlich zur Beute, und dafür kann es nur eine Strafe geben.

  14. Warum ist eigtl. gefühlt halb Ghana in Deutschland? Aus dem Land, das so stolz war, als Erstes dem britischen Kolonialismus entkommen war und so viel Gold besass, dass selbst die Inka neidisch gewesen wären?

  15. Angela Agbeko Kasner…………klingt gar nicht so ohne……………ne…………..Ach das „Doktörchen“ vorneweg hab ich jetzt „vergessen“…….
    Wie ist das denn in Ghana? Vermutlich wird man dort schon als „Doktor“, zumindest aber als „Doktorand“ geboren, zumal wenn der – umtriebige (wenn auch offenbar mit etwas schwachn Nerven ausgestattete) – Herr Papa ein hochangesehener, auf Dienstreisen in ferne Länder gehender, ähm dahindüsender Multi-Unternehmer (Tycoon heißt das glaub ich in „Hollywood“) mit Weltruhm und soliden Finanzen ist. Da muß der „Thronfolger“ quasi schon als „Doktor“ geboren werden, damit er so schnell wie möglich, als „Raketentechniker“ in Germoney, einen Top-Job ergattern kann. Bekanntlich wirft sich die hiesige Industrie längst verzweifelt und hysterisch flehend auf die (bereits wunden und durchgescheuerten) Knie, um solche Super-Fachkräfte an Land zu ziehen. Wie man hört, will Siemens bald wieder das V 2 – Programm wieder zum Leben erwecken. Onkel Adolf würde vor Neid erblassen wenn er das mitbekäme……..
    Wozu Siemens die V 2 braucht ist nicht überliefert. Ich vermute, es sollen ein paar hirnkranke Linksgestörte in ein schwarzes Loch geschossen werden……….(oder so ähnlich………)

    In diesem Sinne: Guten Flug.

  16. Hans R. Brecher 24. Dezember 2017 at 00:07

    Steinmeier rief zur Ermutigung von Menschen auf, die auch mit freiwilligem Engagement ihre Heimat als einen Ort erhalten, der Gründe gebe, zu bleiben. „Sie verdienen Unterstützung durch die Politik.“ Denn die Beispiele im Kleinen würden wichtig in den großen Zusammenhängen. „Sie zeigen uns: Wir sind den Verhältnissen nicht ausgeliefert.“

    Da kann er doch nur die AfD mit gemeint haben 😉

    Obwohl: Merkel hat doch auch gesagt „Deutschland soll Deutschland bleiben………..“.

  17. Vergesst für ein paar Augenblicke, all das Übel samt seinen üblen Bildern.

    ? ° · ? · ? ? ? ? ?
    ?° ? ° ?? ? · ? ? ?
    Frohe ? · ? ? ?
    ?Weihnachten ? ?°
    _?_? ? ? ? ? ? ?
    /____?/ ??? ? ? ?
    l??? |?| ? ? ? ? ·

    Euch allen :))

  18. Die Weihnachtsgeschichte – Lukas 2, Luther Bibel 1545 – upgedated !

    Es begab sich aber zu der Zeit, daß eine Einladung von der Kanzlerin Merkel ausging, daß alle Welt
    willkommen geheißen würde.

    Und diese Einladung war nicht die allererste und geschah zu der Zeit, da ein trunkener Gauckler Landpfleger in Dtl. war.

    Da machte sich auch auf Mohammed aus dem Morgen- und Kunta Kinte aus dem Mohrenland in das dt. gelobte Land
    zu den Städten, die da heißen Berlin, Hamburg, Düsseldorf , Köln, München und in vielerlei Dörfer und Weiler.

    Mit ihren vertrauten Weibern, die waren schwanger;andere sollten nachkommen.

    Und siehe, Merkel trat zu ihnen und sprach : Fürchtet euch nicht, denn ich verkündige euch große Freude, die euch widerfahren wird ! Macht euch dieses Land zu eigen, seid f(r)urchtbar und mehret euch !

    Daraufhin ließ sie einen fahren – den Chauffeur in ihrer Limousine – und fuhr gen Himmel !

    Korrekturen und Ergänzungen erwünscht

  19. 5to12
    24. Dezember 2017 at 00:13
    UIIII?!
    Wo ist Edathy?
    ++++

    Vögelt vermutlich bei den Wiener Sängerknaben.

  20. #Sledge Hammer 00.10

    Danke für diese künstlerische Köstlichkeit. Halte mir noch immer den Bauch vor Lachen ! Ein schöneres Weihnachtsgeschenk hätte mir keiner machen können.

    Das Video sollte auf jeden Fall weiterverbreitet werden, damit es möglichst der Nachwelt erhalten bleibt.

    In diesem Sinne wünsche ich ruhig und besinnliche Feiertage.

  21. Liebe PIler, ich wünsche Euch allen ein frohes Weihnachtsfest, dem System vollkommen getrotzt! Danke den Machern der HP, Ihr seid wie das Salz in der Suppe des Lebens 😀

  22. Wir Gleichgesinnten sind auf Teufel komm raus, dazu verdammt zusammenzuhalten!!!!
    Anders können wir keinen wirksamen Widerstand leisten.
    Das wussten die Ossis schon 1989!
    Eigentlich ist es schon zu spät, da durch die seit Jahrzehnten fortgeschrittene Islamisierung nur noch mit radikalsten Mitteln beizukommen ist.
    Wünsche trotzdem allen richtigen Deutschen ein frohes Weihnachtsfest!
    P.S.: Hier in Prenzlauer Berg sind alle Lichter zu 80% aus, Parkstrassen wie zu Ostzeiten frei usw.
    Alle Schwaben sind in ihre Heimat gefahren- HERRLICH!

  23. Da hat man sich kaum in eine halbschläfrige, besinnliche, friedlich-freundliche Vorweihnachtsstimmung downreguliert und man kuckt nichtsahnend mal kurz hier rein und dann so ein Bild.
    Alles schnellt hoch, Adrenalin, Blutdruck, Wut.

    Also wirklich, PI.

  24. OT
    Hamburg / Mecklenburg-Vorpommern

    Geht der katholischen Kirche das Geld aus?

    Das Erzbistum Hamburg muss sparen und will Zahlungen an Schulträger ab sofort einstellen.
    Die katholische „Bernostiftung“ betreibt mehrere Schulen in Norddeutschland, u.a. in Lübeck, Ludwigslust und Schwerin.

    Das katholische Erzbistum Hamburg hat alle Anträge der Bernostiftung zurückgewiesen und darüber hinaus mitgeteilt, die jährlichen Zuweisungen an die Bernostiftung sofort einzustellen.

    „Es wird jetzt darauf geschoben, dass das Erzbistum sparen muss und kein Geld hat.“ sagte die Leiterin der katholischen Edith-Stein-Schule in Ludwigslust, Marion Löning.

    Quelle: https://www.nnn.de/lokales/zeitung-fuer-die-landeshauptstadt/stensenschule-vor-ungewisser-zukunft-id18647026.html

  25. Ich höre mir weder die Ansprache von Steinmeier noch von der Zonenwachtel an, die können mich sowas, denen spuck ich ins Gesicht falls ich ihnen mal begegnen sollte…

  26. Ausserdem will ich unser Land zurück, welches dem deutschen Volk geraubt wurde (Versailler Vertrag)!!
    Aber eins nach dem anderen. 1. Priorität- Islam als faschistische Ideologie verbieten und deren Anhänger unverzüglich ausweisen! Ohne Ausnahme!!!

  27. https://www.welt.de/debatte/kommentare/article171878069/Fluechtlinge-Nicht-nur-an-Nachzug-sondern-auch-an-Rueckkehr-denken.html

    Wer sich wünscht, dass die politischen Verhältnisse in der Bundesrepublik wieder ins Lot geraten, kommt an der Erkenntnis nicht vorbei:

    Je ungesteuerter und chaotischer die Migration, desto stärker die AfD. So einfach ist das.

    Die Bürger sind misstrauisch geworden. Laut einer Untersuchung des Familienministeriums vom November sind über 40 Prozent so genannter unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge gar nicht minderjährig. Man hätte es übrigens ahnen können.

    Und bei weitem nicht jeder Flüchtling, der angab, aus Syrien zu stammen, kam tatsächlich aus dem Bürgerkriegsland. Solche Fakten hinterlassen auch bei jenen, die seit dem Sommer 2015 beherzt als Helfer in der Not eingesprungen sind, einen bitteren Geschmack.

    ##

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article171876012/Jugendheime-in-Marokko-Deutschland-plant-Rueckfuehrung-minderjaehriger-Migranten.html

    Kein Ruf, sondern ein Schrei nach Hilfe erreichte kürzlich das Stuttgarter Innenministerium.

    Seit 2015 falle eine Gruppe unbegleiteter minderjähriger Ausländer, vor allem aus Marokko, durch eine „bislang nicht gekannte hohe kriminelle Energie“ auf, schrieb Mannheims Oberbürgermeister Peter Kurz.

    Wie mehrere Betreuer von unbegleiteten Minderjährigen der WELT berichten, telefonieren die meisten Jugendlichen regelmäßig mit ihren Müttern oder anderen Verwandten.

    Von Versuchen, die Familien ausfindig zu machen, weiß keiner der befragten Sozialpädagogen zu berichten.

    ##

    Zumindest sind die Neger im Schnee gut zu sehen! 🙂

    *https://www.welt.de/politik/ausland/article171873438/Italien-Fluechtlinge-kommen-in-Jeans-und-Turnschuhen-ueber-die-Alpen.html

    Das Erschreckende: Obwohl sie durchnässt waren und froren, wollten die Männer aus Guinea die Hilfe der Bergretter nicht annehmen.

    „Als wir ihnen erzählten, dass wir sie nach Bardonecchia zurückbringen würden, wollten sie nicht mit und zogen weiter Richtung Frankreich“, heißt es in dem Facebook-Video weiter.

    ##

    *https://www.welt.de/politik/ausland/article171829228/Kopten-in-Aegypten-Die-Attacken-machen-die-Christen-nur-staerker.html

  28. johann 24. Dezember 2017 at 01:26

    Spitzenmässige Superklasse dieser Mann!
    Echt, ehrlich und volksnah dieser aufrechte Kerl!
    🙂

  29. Clint Ramsey 24. Dezember 2017 at 01:28
    Jua Herrgottskruzifix nocheimal, is jua wie bei den Hotten Totten!
    Ehe für ALLE!
    Also selbst ein Hochzeitsbild mit seinem angetrauten Araberhengst (diesmal als Tier gemeint), würde mich jetzt auch nicht sonderlich verwundern…

  30. Hatten wir die Video-Version schon??

    https://www.youtube.com/watch?v=IEY6kTHhrdk

    Germany: Christmas VERBOTEN

    ##

    *http://www.bento.de/vintage/tkkg-so-rechts-waren-die-hobby-detektive-wirklich-1156667/

    Tim, Karl, Klößchen und Gaby hätten vermutlich AfD gewählt. Frauenhass, Fremdenfeindlichkeit und Mobbing stehen bei TKKG auf der Tagesordnung.

    http://www.bento.de/tv/sex-and-the-city-woke-charlotte-so-rueckstaendig-war-die-serie-1963662/

    Was überhaupt nicht mehr aktuell ist und nicht mehr in die Zeiten passt, sind rassistische, ignorante, homo- und transphobe Dialoge.

    Rassismus: Samantha datet einen schwarzen Mann und fetischisiert seinen “großen schwarzen Schwanz”.

    Oder Carries Freund Alexander Petrovsky, den die vier immer wieder als „den Russen“ bezeichnen, was meiner russischen Mutter schon damals immer wieder sauer aufstieß.

  31. MOD: Irgendwelche näheren Angaben? Wann, wo, wie?

    Jawoll, hackenzusammenknall, strammgestanden und salutier. Guggsdu oben, WSD.

    In welchem Orkus ist mein einer Kommentar wieder verschwunden?

    MOD: Hier ist nur diese „brigitte“-Foto. Etwas mehr wäre hilfreich.

  32. MOD: Hier ist nur diese „brigitte“-Foto. Etwas mehr wäre hilfreich.

    Ja, ich würde auch gerne „etwas mehr“ einstellen.
    Aber:
    Ich kann seit ein paar Tagen nur einen link oder nur ein Zitat einfügen.
    Ausnahme Zitat von dieser selben Seite.
    Verlasse ich die Seite, um einen link zu holen, stürzt das zuvor Geschriebene ab.
    WORAN liegt das?

    MOD: Keine Ahnung. Von dir wird ansonsten alles umgehend freigeschaltet.

  33. johann 24. Dezember 2017 at 02:51

    Gerade schaue ich im MDR die WH vom „Aventszauber“

    Sehr schöne Sendung.
    mdr, auch sachsenspiegel, besucht(e) jetzt im Advent jeden Tag einen anderen Weihnachtsmarkt in Sachsen und zeigt die alten Traditionen…

    Und das alles geht in den nächsten Jahren den Bach runter…………
    Ja, da wird einem schwer ums Herz…

  34. VivaEspaña 24. Dezember 2017 at 02:55

    Man versteht „Pegida“ als „Wessi“ dann jedenfalls viel besser….
    Und sämtliche Vorurteile wegen des sächsischen Dialekts (von Vopos u. Co.) habe ich als „Wessi“ schon länger zurückgenommen……..

  35. johann 24. Dezember 2017 at 03:03

    Viele „Wessis“ haben Ost/Mitteldeutsche/verwandtschaft oder stammen selbst von dort.
    Die Vorurteile gegen die „Ossis“ beziehen sich auch da tatsächlich auf die Systemschergen wie Vopos u. Co..
    Und wenn man Merkel, Barbie, Misere, Kahane, Kipping & Konsorten sieht, da ist es ja wirklich berechtigt…
    Oder die Ossi-Touristen kurz nach der „Wende“, z.B. in Spanien, woher kam das Geld und das Benehmen? –>Vopos u. Co.

    Die Systemprofiteure sind immer und überall das gleicheGes*cks.

  36. Stimmt.

    So ein echter Sachse steht mir mental als Wessi-Westfalen viel näher als mancher aus der näheren Umgebung……
    Ich bewundere tatsächlich die vielen Bürger aus Mitteldeutschland, die sich gegen die politische Korrektheit auflehnen. Vielleicht kommen ja noch andere, demokratische Zeiten.

  37. johann 24. Dezember 2017 at 03:16

    Ja, der Wunsch nach „Heimat, Freiheit, Tradition“ verbindet eben oft mehr als örtliche Herkunft.

    Und dann gibt es noch die „Wossis“. So hat Genscher sich selbst bezeichnet…

  38. VivaEspaña 24. Dezember 2017 at 03:20

    Zu guter letzt spricht jetzt noch der CDU-Kretschmar im MDR vor der Frauenkirche.
    Eigentlich ein guter Mann. Aber sinnlos verheizt auf dem Altar der Merkelschen „Flüchtlings“politik…………

  39. johann 24. Dezember 2017 at 03:16

    Stimmt.

    So ein echter Sachse steht mir mental als Wessi-Westfalen viel näher als mancher aus der näheren Umgebung……
    Ich bewundere tatsächlich die vielen Bürger aus Mitteldeutschland, die sich gegen die politische Korrektheit auflehnen. Vielleicht kommen ja noch andere, demokratische Zeiten.
    ———————————————————–
    Geht mir genauso. Ich habe als Wessi vor der Grenzöffnung nie Kontakt haben können mit Leuten ‚von drüben‘. Aber dann! Dann habe ich sie als Menschen mit wesentlich mehr Tiefgang als die oberflächlichen Westdeutschen kennen-und schätzen gelernt. Aber auch gelernt, dass „einige“ (ergänzt durch die Moderation) noch fanatischer als westdeutsche Linke die ostdeutschen Kommunisten sind. Sie würden gern jeden morden, der patriotisch seine Heimat liebt.

    Das wird uns aber heute nicht kümmern. Heute ist Weihnachten und wer zum Gottesdienst geht und dort vor der Tür Polizeiwagen oder Bewaffnete sieht, der sollte davon Bilder machen, bevor er sein Handy ausmacht. Wer weiß, wozu das gut ist. Auf jeden Fall, um sie im Fratzenbuch sehen zu lassen.

    Einen schönen vierten Advent und ein frohes Weihnachtsfest!

  40. VivaEspaña 24. Dezember 2017 at 04:07

    In 30 Jahren wird das Lied nur noch in speziellen Altersheimen oder islambefrreiten Zonen zu hören sein…………..

  41. Pssssst…. Feindsender-TV-Tipp

    https://www.youtube.com/watch?v=OXi4NR9t5oI

    Talk im Hangar 7
    Fake News und Lügenpresse Wem kann man glauben

    70 Minuten mit u.a Roger Köppel und Norbert Bolz

    Lautsprecher nicht allzu laut stellen. Die Nachbarn, Blockwarte und Gesinnungsschutz dürfen nicht mitbekommen, dass wir in Deutschland verbotene Feindsendern lauschen.

  42. Noch so ein Märchen:

    Er will nicht kämpfen, sondern leben. Bzw. auf Invasorisch: „es sich in D bequemmachen“. Dafür müssen Soldaten fremder Länder auch für diesen Syrer (oder auch für die mutig demonstrierenden Afghanen, s. 3. Link) ihren Kopf hinhalten, um deren Land zu befreien, den Frieden wiederherzustellen und Aufbauarbeit zu leisten/zu beschützen. Diese Soldaten wollen auch leben, desertieren aber nicht wie die feigen Schmarotzer.

    Und natürlich sind auch schon Verwandte von dem in Deutschland.
    Und natürlich kam er über zig sichere Länder her.
    Und natürlich ist der Text geschrieben in dieser besonderen Erzählweise, in der nur über diese Fahnenflüchtigen geschrieben wird.

    Weiteres Jammerlappenmärchen:

    kann nicht mehr in sein Heimatland zurück. Wie hat der die 5000 km von Afghanistan nach Istanbul geschafft, wenn er nur nachts unterwegs war – im Dustern, allein? ’ne Taschenlampe wird er ja wohl kaum benutzt haben, da er ja nicht entdeckt werden wollte. Und abseits der Wege stehen bestimmt keine Laternen, die ihm schnurstracks den Weg in die Türkei geleuchtet hätten … – Nachtsichtgerät???

    Die wollen den Islam haben, aber wenn die dessen Auswirkungen am eigenen Leib (vom „Bürger““krieg“ betroffen) zu spüren bekommen, dann ziehen die „stolzen Krieger“ den Schwanz ein, kriechen zu Hunderttausenden bei den verhaßten Andersgläubigen und Konfessionslosen untern Rock und reißen bei denen die Fresse ganz weit auf. Und eine bestimmte deutsche Klientel ist so doof, sich von denen vor deren Karren spannen zu lassen …

  43. @ Megastar 23. Dezember 2017 at 22:37

    OT
    Klasse Rede ?

    Weihnachtsansprache von Georg Pazderski (AfD): „Die Heucheleien der Kanzlerin braucht keiner“ (23.12.2017)

    https://www.youtube.com/watch?v=z3ax2h2V_xo

    In der Tat sehr gut, klar und präzise. Bin nicht unbedingt Pazderski-Fan, aber so sammelt er bei mir Punkte.

  44. Islamische Migranten haben kein Interesse an Intregration und Annahme unserer westlichen Werte, die wollen hier solange als Schmarotzer auf unsere Kosten leben, bis sie genug an der Zahl sind um ihre eigenen Koranregeln in Deutschland zu installieren und unsere Werteordnung zu beseitigen

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article171874700/Bamf-verfehlt-selbstgesteckte-Ziele-bei-Integration.html

    Als normal denkender Mensch, kann ich nur sagen, dass Angela Merkel und damit direkt in einen Bürgerkrieg treibt, oder jeder deutsche der klar denken und es sich leisten kann, packt seine Sachen und wandert aus in die USA. Die Gesellschaft zerfällt und nur der Abschaum bleibt üblich und kann sich mit dem Abschaum des Islams die Köpfe einschlagen.

    Die wollen als Schmarotzer nur von unseren Früchten leben, indem sie Sozialleistungen und Steuergelder von uns kassieren, sobald sie hier mit ihren islamischen Regeln Macht ausüben können werden sie uns unter die Sharia unterwerfen.

    Das kann schon in 5 Jahren richtig brutal werden. Merkel liegt dann vielleicht schon unter der Erde und niemand kann sie mehr zur Verantwortung ziehen für die islamischen Massen die sie in unsere Heimat hat eindringen lassen.

    Merkel ist eine Hazadeurin, sie hat unsere Heimat auf dem Gewissen!

    Dieser Frau scheint es noch nicht einmal etwas auszumachen, dass sie mit dieser Gewissheit eines Tages sterben wird. Ihre kommunistische Sozialisation hat dazu geführt, dass sie keinerlei Verantwortung für Heimat, Volk und Nation in sichträgt. Alles sidn nur äußere Einflüsse oder Kollateralschäden.

    Überall auf der Welt denkt diese dreckige Kommunisten-Bagage so, ganz deutlich auch z.B. in China oder Nordkorea. Wenn dort z.B. Bergleute bei einem Unglück sterben juckt das die herrschenden Kommunistenschweine einen feuchten Dreck, denn es gibt genug Menschenmasse die die gestorbenen ersetzt. So denkt auch Merkel über die deutsche Bevölekerung bzw. das deutsche Volk – – es gibt genug Neger und Moslems die uns ersetzen werden.

    Das dabei unsere Kultur, Werte Heimat und Tradition vor die Hunde geht, juckt diese seelenlose Fratze (siehe Bild oben) kein bisschen.

    In diesem Sinnne:

    Es lebe das heilige Deutschland! Nieder mit der Kommunisten- und Islambarbarei!

    Fröhliche Weihnachten!

  45. Jedes adipöse, menopausierende linksgrüne „Refugee Welcome“‚-Dreckschwein mit OberstudienrätInnenhintergund ist eine VölkermörderIn und gehört vor ein internationales Gericht wie Milosevic oder Eichmann!

  46. Ich kann obige Person nicht mehr sehen. Hätte nicht gedacht, dass ich zu Weihnachten einen Kotzanfall bekomme. Trotzdem Schöne Weihnachten an alle Rechte und Linke und Mittige und kurz: PI-ler und weiter so! Pi ist und bleibt die beste unabhängige Info-Plattform in Deutschland. Sollte viel mehr werden wie z.B. TV und mehr. Gerne auch privates TV-PI. -Ziel: Zustand wie in Österreich! Österreich-Ungarn ist wieder da. Fehlt noch Kaiserin Sissi. Die kommt aber pünktlich zu Weihnachten im TV.

  47. @ VivaEspaña 24. Dezember 2017 at 02:12

    Es ist von Merkels Südafrikabesuch 2007;
    das kleine Negermädchen ist aidskrank.

  48. Der letzte SPD-Mohikaner und wirklicher SPD-Mann ist oder war Guido Reil. Der hat aber auch schon die sinkende Lügen-Titanic-SPD verlassen. Der Rest sind angehende Millionäre oder die, die dies es schon lange sind (Schulz), in Bühnenklamotten für ihre Theaterauftritte. Ich bin sicher, dass kein SPD-Politiker weiß, was zu hohe Mieten sind, oder verdoppelter Strompreis oder 400,- Hartz 4 oder eine deutsche Normalrente im Jahr 2017. Mit diesem „normalen Gesindel“ geben sich die SPD -Leute nicht mehr ab. Ein gutes Neues Jahr, ihr SPD-Wähler und – Mitglieder. Schade, dass sie kein PI lesen. Das größte Weihnachtsgeschenk kommt für sie später: neue Koalition mit Merkel.

  49. @kleinemarie 22:51

    habe ich auch schon öfter gefordert:
    M…l verpixeln,
    mein größter Weihnachtswunsch an PI

  50. Jaja, Herrscher und ihre Beinamen. Davon gab es viele in der Geschichte.
    —————————————————————————
    -Albrecht der Entartete
    -Arnulf der Böse
    -Maria die Blutige
    -Vlad Dracul der Pfähler
    -Iwan der Schreckliche
    -Peter der Grausame
    -Wladislaw der Dünnbeinige
    -Friedrich der Gebissene
    -Johanna die Wahnsinnige
    -Ludwig der Stammler
    -Boleslaw Schiefmaul
    -Karl der Hinkende
    -Johann der Unechte
    -Ethelred der Unberatene
    —————————————————————————
    Freilich ist die Liste erweiterbar
    – … die Unabwählbare
    – … die Wendige
    – … die Agitierende
    – … die Empathielose
    – … die Fremdgesteuerte
    – … die Beratungsresistente
    – … die Deutschlandgehtesgutfaselnde
    – … die Nunmaldaseiende
    – … die Dieflaggewegwerfende
    – … die Alternativlose
    – … die Konkurenzwegbeissende
    – … die Ihrvolkbeseitigende
    – … die Denduktusnichtannehmenwollende
    —————————————————————————
    Mir fällt jetzt kein passender Name ein, den ich vor diese Beinamen setzen könnte, merkwürdig.
    Das Bild oben ist leider noch zu vorteilhaft, hält aber immerhin die Gedanken an unsere Probleme wach.

  51. Auch dieses Jahr wieder werde ich mir weder eine Weihnachtsansprache oder Neujahresrede dieser mir verhassten (die Gedanken sind frei) Kanzlerin anhören!
    Ich kann ihre Phrasen, Worthülsen, ihr Gestammel und ihre körperliche Erscheinung nicht ertragen!
    Mein Magen dreht sich um und ich kämpfe gegen das Erbrechen an!

    Für 2018 wünsche ich uns als Volk das Beste:
    Merkel wird entmachtet und aus dem Amt gejagt!
    Sie gehört anschließend vor ein Gericht gestellt, wegen all ihrer Verbrechen gegen den deutschen Staat, seine Bürger und die Demokratie!

    In diesem Sinne wünsche ich PI und allen Lesern und Schreibern hier ein frohes Fest, Glück und Gesundheit.

  52. kleinemarie 23. Dezember 2017 at 22:51

    PI nicht immer diese Bilder ? ich bekomme Ausschlag !
    —————————————————————————-
    Wer ist jetzt gleich wieder diese hübsche, mild lächelnde Frau??

  53. Der Focus schreibt die Invasoren gerade wieder schön. Ist alles nicht so schlimm. Sind ja insgesamt nur 1,5 Millionen. Oder doch nur 10.000???
    Dummes Gekritzel. Sogar Hitler setzte Moslems ein. Ich denke der hat alles falsch gemacht, also raus mit diesen Bückbetern!

  54. Und in Merkels Grippenspiel bleibt für den Deutschen Steuerzahlers nur die Rolle des duldsamen Esels.
    Der auf sein eigenes Lebensglück verzichtet und sich gängeln lässt, damit Akbeko hier ein neues Smartphone, Markenkleidung und schnelles W-Lan hat.
    Dem Esel wird ständig eine Rübe vor die Nase gehalten, damit er weiterläuft. Das Merkelregime ist großartig darin, Entlastungen im Centbereich als große Familienfreundlichkeit zu propagieren, welche dann hinterrücks durch 100 Erhöhungen wieder einkassiert werden.
    Dass diese Frau so lange an der Macht kleben und unser Land zerstören durfte, zeigt, wie viele Esel hier leben.

  55. Franz 24. Dezember 2017 at 10:37
    Wer ist jetzt gleich wieder diese hübsche, mild lächelnde Frau??

    Frau?
    Ich dachte, das wäre eine sabbernde Dogge oder ein Mensch gewordener Nussknacker, bei der nach unten hängenden Kinnlade….

  56. Das Foto von Merkill finde ich sehr gut. Das zeigt ihr wahres Gesicht, bevor sie wieder ihre Maske in Form einer gütigen Betschwester aufsetzt.

  57. Der Focus ist eines der schlimmsten Schunderzeugnisse, die in Deutschland jemals verkauft wurden. Solche Artikel, wie diesen, auf den sich PI hier bezieht, ist an dümmlicher Unverfrorenheit nicht zu überbieten. Für wie dumm hält man die „Leser“? Gibt wirklich jemand Geld aus für so einen Schrott? Dagegen ist ja jedes Bahnhofs-Tittenmagazin eine intellektuelle Goldgrube!

  58. Schon schlimm, daß sich der FOCUS nun auch nicht mehr zu schade ist, sich für solches Schmierentheater einspannen zu lassen, das wohl nicht einmal der „Welt der Frau“ als Rührstück genügen würde. Markwort sollte sich aus dem Laden endgültig raushalten, bevor noch sein bislang noch ganz guter Ruf als Verfassser des „Tagebuchs“ leidet.

  59. spencer 24. Dezember 2017 at 13:50

    Das Beste bei Focus Online sind die Kommentare. Leider bin ich dort, bei RP-Online, Zeit- Online…wegen allzu kritischer Äußerungen geblockt bzw. gesperrt worden.
    Ich schreib es hier schon mehrmals: das hat diese Schmierblätter nicht daran gehindert, bei mir per Mail um ein Abo zu betteln, ja, zu betteln!
    Ich habe denen dann auch geantwortet, mit Begründung warum selbstverständlich nicht, liegt ja auf der Hand, und „….ob sie einen Nagel im Kopf haben!“
    Diese wirklich lustigen Komödianten sind jetzt meinerseits für eingehende Mails gesperrt!

  60. Seid froh,das PI hier nur ihre Visage zeigt, es geht noch schlimmer und vorab gleich die Antwort, ja, das sind Merkills Pfoten! Ein Fall für den Psychologen, nicht für das Amt einer Kanzlerin!
    Merkels gepflegte Hände.

    Das erschütterte sogar eine Psychologin: „Wissen sie… Noch nie habe ich in meiner langen Karriere solche Fingernägel gesehen. Wir hatten mal einige Fälle, in denen Vorstandsmitglieder von DAX-Unternehmen stressbedingt ähnliche Fingernägel hatten, nachdem sie ihre Bonuszahlungen nicht erhielten. Doch diese wurden dann umgehend für mehrere Wochen freigestellt und in Kur geschickt.“
    Auf die Nachfrage, ob sie der Meinung ist, dass ein Mensch mit solchen Fingernägeln noch in der Lage sei, ein Land zu regieren, sagte F. Nagel mit Nachdruck in der Stimme „Natürlich nicht! Eine solche Person gehört unverzüglich in die Klinik und muss therapeutisch betreut werden.
    https://www.koelner-abendblatt.de/artikel/politik/gesundheit/angela-merkels-abgenagte-fingernaegel-die-komplette-psychologische-analyse-43961734.html

  61. Memuweg 24. Dezember 2017 at 14:24
    Seid froh,das PI hier nur ihre Visage zeigt, es geht noch schlimmer und vorab gleich die Antwort, ja, das sind Merkills Pfoten! Ein Fall für den Psychologen, nicht für das Amt einer Kanzlerin!
    Merkels gepflegte Hände.

    ——————————-
    Bah, schauderhaft! Diese Kreatur ist hochgradig verhaltensgestört! Bei Trump wird immer das Schreckgespenst an die Wand gemalt, dass er den Atomknopf in den Händen halte. Aber niemand in den Medien schaut auf die zerkauten Hände der Kanzlerin! Dieses Monster muss weg!

  62. Persönlich bin ich im Kommunismus aufgewachsen und 1971 legal nach Deutschland umgesiedelt.
    Die Politik hat mich nur am Rande interessiert aber nach der Wiedervereinigung wurde ich skeptisch
    und die Entwicklung verfolgt. Als ab 1994 Merkel immer mehr von den alternden deutschen Politgrößen
    hofiert wurde, wurde mir klar das eines Tages mit einer Kommunistin an der Spitze, Deutschlands Zukunft
    auf dem Spiel steht. Da ich gerade im aufbau meines kleinen Unternehmen war, hatte ich mich
    entschieden mit der Familie 1996 Deutschland zu verlassen. Als Merkel 2005 gewählt wurde hatte ich
    die Bestätigung wie somnambul die Bevölkerung gewesen war eine Kommunistin als Kanzlerin zu wählen!

  63. Die Galerie des Grauen!
    Merkels Hände: Ein Narzissmusproblem?

    Ich schäme mich, solch eine Kanzlerin zu haben,
    die unser Land im Ausland repräsentieren sollte …
    diese Person wird auch noch von vielen gewählt.

    Das ist einfach unglaublich!

    https://www.google.de/search?q=merkel+abgebissene+fingern%C3%A4gel&tbm=isch&source=iu&ictx=1&fir=mHA6x10rp49ZEM%253A%252CGxw1XF5N9QyEAM%252C_&usg=__XJnUoRHazlwfN8u_nGEITffUl-s%3D&sa=X&ved=0ahUKEwiIlde39qLYAhUMKlAKHaLtD-EQ9QEIOTAE#imgrc=mHA6x10rp49ZEM:

  64. irgendwervonirgendwo
    „Freilich ist die Liste erweiterbar“:

    ..die Fingernägelabkauende .
    Den Vornamen „Tusnelda “ fände ich passend.

  65. Erstes Interview von Joachim Sauer
    „Ich profitierte von der DDR-Hochschulreform“

    Zum ersten Mal gewährte Joachim Sauer, Gatte der Kanzlerin, einer Zeitung ein Interview. Er klagt darin über zeitraubende Vorlesungen, kritisiert das Bildungssystem und erklärt, warum eine Flucht aus der DDR für ihn nie infrage kam…
    http://www.spiegel.de/lebenundlernen/uni/angela-merkel-ehemann-joachim-sauer-gibt-erstes-ausfuehrliches-interview-a-1184849.html
    UND WAS VERSCHWEIGT ODER SCHÖNT ER?

    SOWJETBONZIN URLAUBT ADLIG

    Ski-Urlaub in der Schweiz
    Hier erholt sich Kanzlerin
    Merkel vom GroKo-Blues
    Sankt Moritz (Schweiz)…
    http://www.bild.de/politik/inland/angela-merkel/kanzlerin-beim-skilanglauf-in-der-schweiz-54293302.bild.html

  66. @ Memuweg 24. Dezember 2017 at 14:24
    Lawrence von Arabien 24. Dezember 2017 at 16:10

    An die IS-Videos hab ich mich mittlerweile gewöhnt.
    Aber das ist wirklich widerlich.

  67. Gerade in düsteren Zeiten gilt:
    Spot an, Licht ins Dunkel,
    die Dinge richtig in Schwung bringen –
    und nach den Sternen greifen.

    In diesem Sinne wünsche ich Euch liebe PI’ler
    eine besinnliche Weihnachtszeit
    und für das kommende Jahr
    Gesundheit, Kraft und Zuversicht!

    Frohe Weihnachten!

  68. Ein aeusserst abstossendes alterndes Weib, der man die begangenen Suenden an ihren Landsleuten ansieht,
    ihrer Herkunft und Vorfahren entsprechend, braucht man sich allerdings ueber nichts zu wundern.

  69. @Clint Ramsey 24. Dezember 2017 at 17:28

    Du sagst es!
    Mir tun Nägelkauer ansonsten wirklich leid, die haben oft ein schlimmes Problem oder mehrere,…aber mit Merkel habe ich keinerlei Mitleid, die gehört einfach nicht in dieses Amt!
    Schon wegen ihrer Ausstrahlung, vom entscheidenden Rest ganz zu schweigen!

  70. rock 24. Dezember 2017 at 22:04
    Ein aeusserst abstossendes alterndes Weib, der man die begangenen Suenden an ihren Landsleuten ansieht, ihrer Herkunft und Vorfahren entsprechend, braucht man sich allerdings ueber nichts zu wundern.

    Das Problem ist, dass sie von Leuten mit „edlerer“ Herkunft oder ewig Gestrigen, die nichts aus der Geschichte gelernt haben, oder wollen, immer noch gewählt wird. Das zeugt nicht unbedingt von geschichtlicher Weitsicht oder gar Klugheit!
    Verlass Dich drauf, viele von denen, aus ihrer alten Heimat, wo sie zuletzt herkam, haben sie abgestraft und wollen sie nicht mehr, weil sie mit dieser Person vom Regen in die Traufe kommen.

    Andere müssen diese Erfahrung scheinbar noch machen, wie es ist, unter der Fuchtel einer Diktatur zu leben!

Comments are closed.