Ohne Worte.
Print Friendly, PDF & Email

Von MAX THOMA | Für Menschen, die die Wahrheit hassen, ist die Wahrheit wie Hass. Davon gibt es im gespaltenen Deutschland leider immer mehr – vertuschende Systemmedien, realitätsnegierende Regierende, speichelleckende Täterschutz-Justiz – die vom Kopf her stinkt dank Feine-Sahne-Fischfilet-Fan Heiko Maas – und das mittlerweile von Ex-Stasi-Spitzeln wie Hass-Domina Anetta Kahane von der „AAS-Stiftung“ via Bertelsmann-Arvato dominierte „Facebook“.

Nik Grump vom Blog „Fisch + Fleisch“ hatte auf Facebook angekündigt, er wolle sich nach dem „Tötungsdelikt zum Nachteil einer 15-Jährigen“ (kein Witz!) in Kandel die „Wut aus dem Leib schreiben“.

Das tat er dann auch und wurde, wie im deutschen Linksstaat mittlerweile üblich, von der Facebook-Stasi-Zensur unverzüglich gesperrt. Langsam aber sicher können die Feinde von Freiheit und Wahrheit jedoch den „atmenden Deckel“ nicht mehr auf dem Topf der malträtierten Bevölkerung im Land halten.

Denn die ekelhaft bunte Brühe, die sie aus dem schönen Deutschland angerichtet haben, brodelt – und stinkt gewaltig zum Himmel! Doch der gärende Schlamm wird so zum Nährschlamm der sich zögerlich durchsetzenden Wahrheit in den Köpfen der Menschen. Hier der wohl ehrlichste Poetry-Slam von „grumpy“ Nik zum Ausklang des Jahres 2017:


Nik Grump: WUT IM BAUCH.

Am 27.12.2017 wurde in einem Drogeriemarkt eine 15-jährige Deutsche von einem 15-jährigen Afghanen nach einem Streit erstochen. Ich habe gestern mit erhöhtem Puls und unter Freunden getippt, dass ich mir die Wut über dieses Drama aus dem Leib schreiben werde. Und jetzt sitze ich hier und will genau das tun – und ich habe immer noch erhöhten Puls.

Mir geht da einiges durch den Kopf, mit dem man eine Wutrede beginnen kann. Ich fange an zu tippen finde es gut und lösche es wieder. Ich lösche die ersten Worte nicht, weil sie schlecht sind.

Nein, im Gegenteil.

Sie sind alle auf den Punkt. Ihnen ist nur eins gemeinsam: Sie überleben keine 24 Stunden auf Facebook: die Verräter lesen mit und melden was das Zeug hält.

Und mit der Vernichtung meiner Worte via Mausklick im Zensurbüro von Facebook, würde auch mein Profil gesperrt werden. Das wäre ein kleiner Preis für die Wahrheit, den ich gerne bereit wäre zu bezahlen. Aber am Ende bringt es halt nichts, wenn man stummgeschaltet wird.

Also, wie fange ich meine Wutrede an?

Vielleicht so:

Fickt Euch. Fickt Euch einfach alle, die Ihr uns erzählt, dass sich Deutschland ändern wird und ihr das gut findet.

Fickt Euch. Fickt Euch einfach alle, die Ihr uns zum Schweigen gebracht habt, uns, die wir mahnend gesprochen haben, die diese Entwicklung voraussahen.

Fickt Euch. Fickt Euch einfach alle, die Ihr nichts tut, um dieses Morden zu beenden, die auf den Flughäfen dafür plädieren, dass Straftäter nicht zurück in ihre Heimat geschickt werden.

Fickt Euch, die Ihr als Politiker und Presseleute alles dafür getan habt, dass die Wahrheit sich weinend in eine Ecke verkrochen hat, weil Eure Lügen und Drohungen so mächtig sind.

Nein, das sind nicht die richtigen Worte. Es ist zu einfach. Zu dumm.

Vielleicht muss man es anders anfangen.

Liebe Eltern des Teenagers, des jungen Mädchens, das gestern von einem Afghanen zu Tode gemetzelt wurde: Es tut mir leid.

Es ist meine Schuld, dass das geschehen konnte. Vor ein paar Tagen noch habt Ihr mit Eurer hübschen Tochter im Wohnzimmer gesessen und Weihnachten – das Fest der Liebe – erlebt.

Und jetzt ist sie tot.

Sie wird all das, was sie werden wollte, niemals werden. Angefangen damit, erwachsen zu werden.

Und es ist meine Schuld.

Ich war nicht laut genug, als ich gemahnt habe, dass hier in unserem Land etwas ganz gehörig falsch läuft. Ich habe mich nicht entschieden genug gewehrt, als man mich und die, die ähnlich denken wie ich, sozial geächtet hat.

Mein Leben, meine Ruhe, meine Gemütlichkeit war mir wichtiger als das Leben Eures Kindes.

Es ist meine Schuld, dass Eure Tochter tot ist.

Dass sie nie einen Schulabschluss haben wird, dass sie nie die Welt kennen lernen wird, so wie ich es tun konnte.

Es ist meine Schuld, dass Ihr nun heute in ihrem Zimmer auf den Knien seid und Euch die Seele aus dem Leib heult, während die Poster von der Wand, die Kleinigkeiten die das kurze Leben Eurer Tochter auszeichneten von Regalen und Sideboards auf Euch herab schauen und Ihr Euch nun irgendwann – wenn der erste dumpfe Schmerz nachgelassen hat und man Euch sagt, dass das Leben weitergehen muss – fragen müsst, ob man das Zimmer so lässt oder daraus ein Bügelzimmer machen soll.

Es ist meine Schuld, dass Eure Tochter tot ist.

So wie es auch meine Schuld ist, dass überall in unserem Land junge Männer mit Messern und mit Fäusten, mit bösen Worten und bösen Taten all das vernichten, was unser Land mal auszeichnete.

Es ist meine Schuld, dass hier immer noch Politiker schalten und walten dürfen, die man längst mit Forken aus dem Land hätte jagen müssen, dass Menschen uns bedrohen, wenn wir die Wahrheit sagen.

Ich war zu bequem. Ich war zu faul. Ich habe gedacht, dass andere den Karren aus den Dreck ziehen sollen, während ich mich weiter um mich und mein Leben kümmern kann. All das tut mir leid.

Ich habe einen Sohn. Der ist 20 Jahre alt und damit lebt er schon fünf Jahre länger als Eure Tochter. Vielleicht wird er sogar mal so alt wie ich und wird selber ein Kind haben. Ich weiß es nicht, ich hoffe es.

Auch er hat sich schon in gefährlichen Situationen mit Menschen wiedergefunden, die wir als Gäste aufgenommen haben. Er wurde mit dem Messer bedroht, er wurde in der Schule rassistisch beleidigt, man hat ihn abgezogen und es ist meine Schuld, dass die Leute, die meinen Sohn und die Kinder vieler anderer Deutscher hier bedrohen, sich über uns totlachen, dass Lehrer in den Schulen machtlos sind oder gar nicht reagieren wollen.

Es ist meine Schuld, dass all das irgendwie normal zu sein scheint. Das ist es aber nicht. Es ist das Gegenteil davon.

Ich habe gegenüber meinen Freunden und Bekannten wie Unbekannten geschwiegen, als sie noch im orgastischen Freudentaumel waren und ich schon kommen sah, was heute passiert. Ich wollte keinen Streß.

Ich habe gegenüber den Medien geschwiegen, als diese sich – gewollt oder ungewollt – verschworen, um unser Land und unsere Kinder preiszugeben.

Ich habe gegenüber den Politikern geschwiegen, die uns weiszumachen versuchten, dass uns hier Menschen geschenkt werden, die wertvoller sind als Gold.

Ja, all das und noch viel mehr ist meine Schuld. Ich habe geschwiegen oder war einfach nicht laut genug.

Mein Schuldbekenntnis bringt Euch Eure Tochter nicht zurück und auch all die anderen Menschen werden nicht wieder lebendig, die Opfer meiner Unterlassung wurden und noch werden.

Auch dieser Tag und der Tag darauf wird nicht vorübergehen, ohne dass wir wieder ein Opfer aus unseren Reihen zu beklagen haben werden das verletzt, getötet, vergewaltigt oder beleidigt wird von Menschen, die das Gastrecht missbrauchen, weil man es ihnen erlaubt hat.

Wir alle werden jeden Tag vergewaltigt. Wir machen die Beine breit für eine Politik, die unser Land in eine der dunkelsten Phasen der Nachkriegsgeschichte bringen wird und wir wehren uns nicht, weil man uns gesagt hat, dass wir damit etwas Gutes tun und wer was anderes behauptet, ist ein Hetzer, ist ein Nazi, ist ein Arschloch, ist ein Mensch wie ich.

Eure Tochter wurde angelogen.

Sie glaubte an die Regenbogenwelt, die ihr versprochen wurde und sie glaubte, dass Menschen wie ich der Feind und alle anderen die Freunde sind und nun hat sie keinen Puls mehr.

Sie ist tot.

All das ist meine Schuld. Und es tut mir leid.

Ich beklage den Tod Eurer Tochter. Und ich werde nicht mehr schweigen und meine persönliche Komfortzone über das Leben unserer Söhne und Töchter in diesem Land stellen.

Denn als Vater weiß ich, dass Eltern ihr eigen Fleisch und Blut nicht überleben sollten. Es liegt an mir, hier für mich und andere Eltern gegen eine Politik zu agieren, der wir nicht wichtig sind auf ihrem Weg zu den „Vereinigten Staaten von Europa“.

Sie gehen über unsere Leichen. Sie nehmen uns unser Land. Sie nehmen uns unsere Sicherheit. Sie gehen über die Leichname unserer Kinder und gebieten uns zu schweigen, sie drohen uns mit der Justiz oder erlauben Gruppierungen, Institutionen und Stiftungen uns Angst zu machen und uns zu verfolgen.

Damit ist ab heute Schluss. Das verspreche ich Euch.

Mein Beileid zu Eurem Verlust, der auch der meine ist. Der Tod Eurer Tochter soll nicht umsonst gewesen sein und ich hoffe darauf, dass viele die wie ich denken nun ihre Stimme erheben und dieser Entwicklung Einhalt gebieten.

Ich wünsche Euch Stärke und uns allen Kraft.


Soweit der lange Brief zum kurzen Abschied. „Mia, wach auf!“ riefen ihre Freundinnen zwischen den Lippenstift-Regalen im dm-Markt der Sterbenden zu. Das kann man auch Deutschland für ein glücklicheres Jahr 2018 wünschen, wenn wir zusammen halten! Euer Max Thoma.

160 KOMMENTARE

  1. Kein Komentar, von der Rautenmutti,Schande über diese Frau ,und Regierung.
    Keine Lichterketten, von unseren Kirchen, das sagt alles dazu ,keinen Komentar,erbärmlich Herr Marx und Herr Betvorleger Strom.Die Gutmenschen sclafen ,und hüten ,die Diamanten u Goldstücke.

  2. Jaja, und dann stellt sich ein Mitglied des berüchtigten dieMisere-Clans öffentlich hin und erzählt wie schrecklich doch Putin und Xi Jinping die Medien zensieren würden. Na, eine in der Wolle gefärbte Stasi-Schranze muß es ja wissen…

  3. fozibaer 30. Dezember 2017 at 14:04

    Fischer legt nach.
    _______________________________

    Dieser Hirnamputierte, debile, geistig, und seelisch, verkrüppelte – Vollarsch, ist nicht einmal in der Lage, sich die Bundestagsdebatten der AfD anzuschauen..

    Solche Ignoranten Zombies nehme ich überhaupt nicht für voll!

    Und dann hat solch ein Vollarsch, die Hutz, sich ein Urteil öffentlich zu erlauben?

  4. Und Seehofer will, dass bis Ostern die große Koalition weiterregiert!!!

    Wann werden die Täter endlich zur Rechenschaft gezogen anstatt dass sie weitermachen, als wenn nichts gewesen wäre?

  5. 2015 nach der Auslöschung der Redaktion von „Charlie Hebdo“ schrien alle heuchelnden Islamfreunde „Je suis Charlie“ aber zu einem „Mia san Mia“ werden sie es wohl nicht schaffen, denn diesmal hat es ein deutsches Mädchen erwischt, deren Mörder von den heuchelnden Islamfreunden von CDU bis SED eingeladen wurden.

    Und in ein paar Monaten wird dann Sophie oder Charlotte oder Alexandra abgeschlachtet werden, und die linksgrünen Drecksmedien werden, anders als bei „Marwa“ sie Sache so lange wie möglich unter den Orientteppich kehren, bis sie dann doch ans Tageslicht kommen wird und als erste Reaktion wird sich irgendein Dreckschwein von SPD-Versorgungspostenbürgermeister darum sorgen, dass die „Rechten den Fall instrumentalisieren könnten“. Das Schicksal der Opfer und der Angehörigen ist den Kartellparteien egal.

    Wer richtig abkotzen möchte, der solle morgen Abend nach der Lügentagesschau die empathielose „Neujahrsansprache“ anschauen, bei der Mia wohl nicht erwähnt, wohl aber für noch mehr Islamisierung geworben werden wird. Und ab 20:15 dann Tausende Polizisten in Sonderschichten, die aber nicht jede islamischen Gruppenvergewaltigung werden verhindern können, weil sie auch in Fachwerkstädten Böllerverbote durchsetzen sollen. Das werden sie auch tun, solange Deutsche böllern….

    Deutschland schafft sich ab!

    2020 – Kölner Dom wird StudienabbrecherIn-Claudia-Fatima-Roth-Völkermordmoschee

  6. Ob es die Schuld des Autors ist, weiss ich nicht. Meine Schuld ist es jedenfalls nicht. Schuld ist in erster Linie der Täter, und dann die Leute, die ihn widerrechtlich ins Land gelassen und die Hand über gehalten haben. Schuld sind die, die ihn jetzt nach der Tat verteidigen und noch Verständnis haben. Wenn der Autor auch dazu gehört (hat), dann hat er Schuld. Sonst nicht.

  7. OT

    Und nun freuen wir uns alle wie die Schneekönige auf die Wahrheit, die morgen auf allen Sendern verkündigt wird

    ZDF at 19:20, So, 31. Dez: ‚Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin‘
    HR at 19:55, So, 31. Dez: ‚Neujahrsansprache des Hessischen Ministerpräsidenten‘
    SWR SR at 19:55, So, 31. Dez: ‚Neujahrsansprache der Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Kar‘
    Das Erste (ARD) at 20:10, So, 31. Dez: ‚Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin‘
    WDR at 20:10, So, 31. Dez: ‚Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin‘
    HR at 20:10, So, 31. Dez: ‚Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin‘
    NDR Schleswig-Holstein at 20:10, So, 31. Dez: ‚Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin‘
    RBB Berlin at 20:10, So, 31. Dez: ‚Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin‘
    SWR SR at 20:10, So, 31. Dez: ‚Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin‘
    PHOENIX at 20:10, So, 31. Dez: ‚Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin‘
    tagesschau24 at 20:10, So, 31. Dez: ‚Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin‘
    BR at 18:40, Mo, 1. Jan: ‚Neujahrsansprache des Bayerischen Ministerpräsidenten‘
    MDR Sachsen at 19:25, Mo, 1. Jan: ‚Neujahrsansprache des Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich‘
    ORF 2 Europe at 19:47, Mo, 1. Jan: ‚Neujahrsansprache des Bundespräsidenten‘
    WDR at 19:55, Mo, 1. Jan: ‚Neujahrsansprache des Ministerpräsidenten Armin Laschet‘
    RBB Berlin at 19:55, Mo, 1. Jan: ‚Neujahrsansprache des Regierenden Bürgermeisters‘
    MDR Sachsen at 4:45, Di, 2. Jan: ‚Neujahrsansprache des Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich‘
    MDR Sachsen at 5:45, Di, 2. Jan: ‚Neujahrsansprache des Ministerpräsidenten Bodo Ramelow‘

  8. Mein Schweigen zu diesem Brief der Wut, der Trauer und Empathie soll genügen. Denn bessere Worte zu finden, als der Autor sie gefunden hat, das kann ich nicht. Diesem Brief gibt es nichts weiter hinzuzufügen.

  9. Jenseits von PI und Co. wird auch dieser Mord in wenigen Wochen nur noch einer von vielen sein, wenn überhaupt. Und das ist das Allerschrecklichste dabei!

  10. Nach den Antisemitischen Ausschreitungen durch Moslems, hat Matthias Döpfner diese konsequent verurteilt. Ulf Poschardt hat die Weihnachtsgottesdienste als Veranstaltung der GRÜNEN-Jugend bzw. der JUSOS bezeichnet. Zeichnet sich bei der Welt ein Ende der Nibelungentreue zu Merkel ab?
    Solch eine Überschrift + Dazugehörigem Artikel wäre vor wenigen Wochen undenkbar gewesen.

    WELT-Trend 46 Prozent der Deutschen wollen, dass Merkel sofort zurücktritt
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article172039303/WELT-Trend-46-Prozent-der-Deutschen-wollen-dass-Merkel-sofort-zuruecktritt.html

    Verlässt die „Elite“ das sinkende Schiff Merkel um nicht mit ihr in den Abgrund gerissen zu werden?

  11. „Sie wird all das, was sie werden wollte, niemals werden. Angefangen damit, erwachsen zu werden.“

    Ich habe selten so einen traurigen Satz gelesen. Und in der deutschlen Lügenpresse versucht man den Täter zum Oper zu machen. Und die Bürger die die Wahrheit sagen sind die Täter, sind Ausländerfeinde, Nazis einfach Rechtsradikale.

    So weit ist es gekommen im F(M)erkelland. Alles wird auf den Kopf gestellt.

  12. Also dieses Polizeiwappen von Rheinland-Pfalz sieht ja unheimlich nahtziemässig und rächtzzz aus. Das muss sofort korrigiert werden. Genauso wie das Wappen der sächsischen SOKO. Mach mal Lulu… oder heisst die Malu?

  13. Schlagt der Schlange der Zensur den Kopf ab!

    Und wenn Ihr an die obersten Schlangen Soros, Merkel, Maas (noch) nicht herankommt, was ist mit dieser Stasiratte Kahane? Deren Fratze ist doch so bekannt, fährt die nie S-Bahn oder fährt nie in Urlaub?

    Oder diese Kirschsieper vom Fratzenbuch, die für die Löschtrupps dort verantwortlich ist. (Philosophia Perennis 4.6.2017: Eva-Maria Kirschsieper: Das ist die Frau der Facebooksperrungen!)

    Bewegen die sich nie in der Öffentlichkeit, daß man sie stellen kann? Oder will man (die Masse) dies vielleicht gar nicht, sondern hat die Masse sich an das Morden gewöhnt? Der Vater der Ermordeten sagte: „Wir haben ihn aufgenommen wie einen Sohn. Er hatte doch sonst niemanden.“ – das ist Darwinismus, denn nun hat er niemanden.

  14. die eltern haben durch ihr unverantwortliches verhalten ein hohes mass an mitschuld,sie haben in grenzenloser naivität den lügen der deutschenhasspresse geglaubt.
    haben ein phantasialand erschaffen das bei einem moment des logischen nachdenkens,als lügengebäude zum einsturz gebracht werden konnte.

    haben sie nicht,es ist doch soviel bequemer auf den zug der selbstgerechten manipulatoren aufzuspringen und sich im irrsinnsglauben der eigenen gutmenschlichkeit zu suhlen.

    wie haben sie bei ihren merkelversifften freunden damit geprahlt das sie einen flüchtling nicht nur aufgenommen zu haben.sie überliessen ihre tochter trotz des hohen risikos einem kriminellen aus einem frauenfeindlichen archiaischem kulturkreis.
    sie sind verantwortungslos risiko gefahren und haben verloren.

    deren 15 jährige tochter hätte führung gebraucht…
    eltern mit verantwortungsbewusstsein.

    diese haben gnadenlos versagt und haben null mitleid verdient.

  15. Polit222UN 30. Dezember 2017 at 14:22

    #Cendrillon 14.18

    Es wäre ein TRAUM, wenn keiner, wirklich keiner ………einschalten würde.

    Gilt allerdings nicht für die hoffentlich erfolgenden Neujahrsansprachen von Höcke, Gauland, Poggenburg, Meuthen und Weidel.

  16. Der erste Ansatz zur Wutrede ist richtig gut.

    Fickt Euch. Fickt Euch einfach alle…

    ist vielleicht nicht ganz die feine Art, aber auch die derberen Ausdrücke haben ihren Sinn und ihren Platz.
    Aber dann wird’s einfach furchtbar:

    Es ist meine Schuld…

    Mea culpa, mea maxima culpa in einer Endlosschleife?
    Ich kenne diesen Mann nicht, aber nein! Es ist nicht seine Schuld. Was soll dieser geisteskranke Unsinn, diese wahnhafte Allmachtsvorstellung, sich für alles selber die Schuld zu geben und sich damit wie ein undurchdringliches Bollwerk vor die eigentlich Schuldigen zu stellen, damit nur kein Fitzelchen von ihrem Lack abplatzt?

    Mir geht diese Asche-aufs-Haupt-Schütterei dermaßen auf den Geist, ich möchte nur noch schreien: Macht doch gottverdammtnochmal eure Scheißaugen auf und seht und begreift.

  17. Da blökt das lokallinksfaschistische Schund- und Schmutzblatt: „Immer mehr Sachsen machen beim Sportabzeichen mit | Sportvereine und Fitness-Studios haben Zulauf. Unter den neuen Mitgliedern sind immer öfter auch Ältere. Sie wollen mobil und gesund bleiben. Zudem treffen sie dort Gleichgesinnte und hoffen auf soziale Kontakte.“

    Quelle: http://www.lvz.de/Region/Mitteldeutschland/Immer-mehr-Sachsen-machen-beim-Sportabzeichen-mit

    Was in diesem Schundartikel so rosig dargestellt wird, hat wahrscheinlich einen ganz banalen Hintergrund … der uns natürlich vorenthalten wird. Diese Rentner haben einfach Angst vor den Merkel-Orks und sie halten sich fit, damit sie …

    a) vor der Merkel-Ork-Kriminalität flüchten
    b) sich gegen die Merkel-Orks ansatzweise verteidigen

    …. können. Wie schnell kann es heute unter dem Merkel-Regime passieren, dass man auch im hohen Alter von Merkel-Orks vergewaltigt, beraubt oder ermordet wird. Auch für junge Bürger ist die Wahrscheinlichkeit eines Messertodes zu sterben unter dem Merkel-Regime deutlichst gestiegen.

    Wenn sich wie im Artikel vermerkt „Gleichgesinnte treffen“, dann sprechen die Rentner offenbar auch Hilfe-, Rettungs- und kollektive Selbstverteidigungsszenarios ab. Ein Rentner allein ist ein gutes Merkel-Ork-Opfer, mehrere Rentner sind da schon nicht so leicht zu ermorden oder zu vergewaltigen.

    Ja, Frau Merkel hat Deutschland sehr nachhaltig verändert. Wir spüren es alle deutlich und manch einer sogar als Edelstahl zwischen den Rippen.

  18. @ Nuada 30. Dezember 2017 at 14:30

    Sie haben die Ironie nicht erkannt!
    Feine Satire ist wohl nicht Ihr Ding.

  19. Leider hatte ich nie das Glück eine Tochter zu haben, trotzdem spüre ich die Trauer und Kummer an eigenem Leib.

    Bin mit den Worten, die @pcn geschrieben hat, einer Meinung!

  20. you tube und facebook gehören mit zum Bad-System. Man muß – wo man kann – andere Angebote nutzen, ohne diese Firmen. Zensur muß man mit allen Mitteln bekämpfen. Ich hoffe auf Mitbewerber von facebook und you tube.

  21. @Cendrillon 30. Dezember 2017 at 14:18
    Viel lustiger wäre auf PI eine Vorabneujahrsansprache zu veröffentlichen, in der Merkel ihre Betroffenheit über das Klima der Gewalt gegen die Eliten in Deutschland (Altena) zum Ausdruck bringt.
    Mit dem Einzug von Dunkeldeutschland in den Bundestag gibt es erstmalig eine Zäsur in der Geschichte der Bundesrepublik. Aber ich versichere ihnen, das wir -die Zivilgesellschaft- uns mit aller Kraft dafür einsetzen werden, dass 2018 sie keine Nachrichten erreichen werden die sie beunruhigen könnten. Mit dem Netzwerkdurchsetzungsgesetz haben wir dafür in der vergangenen Legislaturperiode bereits gute Voraussetzungen geschaffen. […] Ihre …

    sophie 81 ist hierin sehr talentiert.

  22. Auch Martin Sellner wurde auf FB gesperrt, weil er seine MEINUNG (Art. 5 GG) frei äußern wollte………..

    Leute, auf gehts ! Meint ihr es gibt 80 Mio. Haftzellen in diesem Land ?…………;-)…….hihi

    Vielleicht werden Meinungsäußerungs-Häftlinge deshalb künftig in der Vorratskammer von Zensur-Minister Maas-Los eingesperrt?……..

  23. Fast jeden Tag lese ich das „Freunde“ auf fb wegen einem normalen Post gesperrt wurden.

    In den gelöschten Kommentaren oder dem gelöschten Post steht lediglich eine Meinung des jeweiligen Nutzers, ohne Kraftausdrücke, Beschimpfungen oder Beleidigungen. Es ist anscheinend die Meinung die stört.

    Auf der AfD Seite eines AfD KV Kreisverbandes wurden kürzlich verlinkte Zeitungsartikel großer namhafter Zeitungen gelöscht. Der ganze Artikel der AfD Seite war einfach weg.
    Das Gleiche passierte auf meiner privaten Seite.

    Vor geraumer Zeit hat fb wieder einen Artikel der „Jungen Freiheit“ online gestellt, den fb vorher gelöscht hatte. Es gab großen Protest, dann war er wieder online.
    Aus Solidritätsgründen habe ich dann den Artikel geteilt. Seit dem ist meine fb Seite wie tot.

    Hauptsächlich um etwas zu lesen schaue ich auf fb vorbei. Wenn es Facebook nicht gäbe, wäre das für mich kein Verlust, im Gegenteil. Facebook ist lediglich ein Zeiträuber.

    Es sollte adäquaten Ersatz für fb geben.

  24. @ fozibaer 30. Dezember 2017 at 14:04

    Sie meinen wohl, er habe noch mehr
    (linksverstrahltes) Bier gesoffen…

  25. @ Nuada 30. Dezember 2017 at 14:30

    Gemach, werte Nuada, der Mann scheint die rhetorische Figur der Übertreibung zu benutzen, und zwar auf die Spitze getrieben. Seine Schuld ist wahrlich gering, schuldig sind die Täter und Mittäter, aber Mitschuld haben durchaus alle, die zu diesen Zuständen schweigen, aus Angst oder falscher Toleranz, oder natürlich aus Deutschenhass… So verstehe ich seine Wutrede.

  26. Vergesst nicht zum alten Jahr: STERN-Umfrage wie folgt: AFD stärkste Partei mit 30%. STERN ist nicht irgend wer und nicht rechts. Es gibt also Hoffnung. Es gibt auch Horizonte! Das aktuelle Berliner Chaos und Merkels-nur-noch-Scheiße lassen selbst den härtesten Merkel-Fan immer mehr wanken.
    Verlierer des Jahres offiziell: Merkel, Schulz und Seehofer. Die neue Regierung: Merkel-Schulz, Seehofer. Deutschland ist keine Demokratie im griechischen Sinn. Der größte Irrsinn der Geschichte ist das. Die letzten 3 der Fussball-Bundesliga spielen auf Geheiß in der CL.

  27. Anita Steiner 30. Dezember 2017 at 14:38

    London hören, wie 1944! 🙂

    Wenn man sich ausländischer Medien bedienen muss um über das eigene Land zu erfahren, dann lebt man entweder in Nordkorea oder in #Merkeldeutschland!

  28. #lorbas 14.35

    Wer die WAHRHEIT nicht ertragen kann und will, unterdrückt sie. Dafür gibt es unzählige Beispiele in der gesamten Menschheitsgeschichte……….

    Maas-Los & Merkel-Konsorten sind nicht die Ersten, mit ausgeprägter Wahrheits-Unverträglichkeit.

  29. Naja …
    „dass überall in unserem Land junge Männer mit Messern und mit Fäusten, mit bösen Worten und bösen Taten all das vernichten, was unser Land mal auszeichnete.“-
    Das ist schon eine leicht überspitze Verallgemeinerung. Mit solchen doch etwas überspannten Aussagen tun wir der Sache damit keinen Gefallen.
    Und damit leistet man natürlich den Löschassistenten bei der Plattform – welche man eh nicht nutzen sollte – Vorschub nicht nur im Sinne derer Regeln, sondern auch in Bezug auf unsere Einschränkungen bei der Meinungsfreiheit. Ein wenig gebremster und es wäre nicht gelöscht worden.

  30. Volljährigkeit beim Mörder ausgeschlossen.

    Das BRD-Regime will die Wahrheit vertuschen

    https://www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-vermischtes-volljaehrigkeit-ausgeschlossen-_arid,1174008.html

    Zitat: „Bluttat in Kandel Ärzte und Richter rechnen nicht mit großer Abweichung bei Alter des Verdächtigen … … …
    „Eine Volljährigkeit wird derzeit von allen Beteiligten ausgeschlossen“, teilte die Kreisverwaltung Germersheim mit. Grundlage dafür sei das ärztliche Erstscreening. …. …. ….. Darüber hinaus habe der Familienrichter den Jungen in Augenschein genommen und sein Alter nicht infrage gestellt – wobei eine Abweichung um ein Jahr für möglich gehalten wurde, so die Kreisverwaltung.

    Die gehören alle wegen Unfähigkeit entlassen! Dem BRD-Regime geht es nur noch darum, mit Millionen bildungs- und kulturfremden Unterschichten (meist Moslems) vollzustopfen. Dabei wird das deutsche Volk mit jeder noch so dreisten Lüge skrupellos hintergangen. Ich verlange in Zukunft polnische oder ungarische Gutachter für die Altersfeststellung heranzuziehen, deutsche Ärzte und Gutachter sind anscheinend zu dämlich dafür

    https://www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-vermischtes-volljaehrigkeit-ausgeschlossen-_arid,1174008.html

  31. BePe 30. Dezember 2017 at 14:44

    Trennen Sharia-Ärzte nicht das Bein ab und bestimmen aus den Jahresringen das Alter?

  32. Die einzige Chance der SPD ist die Bürgerversicherung realisieren. Wenn nicht und überhaupt geht sie gegen 15%. Merkel macht aber jeden neben sich zum Wicht. Die FDP hat das gewußt. Die machtgeile SPD fällt wohl wieder in den tödlichen Merkel-Sumpf. Noch 3 Monate ohne Regierung und die AFD ist vollends akzeptiert! Dann kann man mit ihr auf den Wiener Opernball gehen! Kurz wartet da schon.

  33. Es gibt bestimmte Ereignisse die berühren einen stärker als Ereignisse vom selben Typ. Das hier ist so ein Ereignis und ein weiterer Sargnagel für das Merkel-Regime. Lange kann es nicht mehr dauern, aber trotzdem könnte es zu spät sein. Was mich verunsichert ist, dass das Regime propagandistisch immer noch keinerlei Auflösungserscheinungen zeigt. Aber das war ja in der DDR genauso.

  34. BePe 30. Dezember 2017 at 14:44
    Volljährigkeit beim Mörder ausgeschlossen.
    Das BRD-Regime will die Wahrheit vertuschen
    „Eine Volljährigkeit wird derzeit von allen Beteiligten ausgeschlossen“, teilte die Kreisverwaltung Germersheim mit.

    Als nächstes teilt die sog. ‚Kreisverwaltung‘ wohl mit, das die Polizei den Falschen festgenommen hat. Der liebevolle Ex-Freund der Erlebenden, welcher sie auf ihrem Einkaufsbummel begleitete, hat sogar noch versucht sie vor dem unbekannten Täter zu schützen, der im dann herrschenden Chaos entkam. Eine Augenzeugin sagte nun aus, sie habe einen ca. 11-jährigen blonden Bub mit roten Händen aus dem Geschäft rennen sehen, sich aber dabei zunächst nichts gedacht…

  35. Drücken wir alle der AfD die Daumen, daß sie bald einen AFD-MP bekommt, der dann das VOLK in seiner Neujahrsansprache über die von Merkel, Maas, Steinmeier, Seehofer, Gauck & Co. geschaffenen M O R D – Verhältnisse und Anarchie-Zonen im Land detailliert unterrichten kann…….

  36. INGRES 30. Dezember 2017 at 14:54

    Was mich verunsichert ist, dass das Regime propagandistisch immer noch keinerlei Auflösungserscheinungen zeigt. Aber das war ja in der DDR genauso.

    „Die Mauer wird in 50 und vielleicht auch in 100 Jahren noch bestehen!“
    Erich Honecker, Die Linke, August 1989

  37. Warum wird dieser Gewaltwelle von angeblich 15jährigen Tätern nicht Rechnung getragen und die Strafmündigkeitsgrenze auf 10Jahre herabgesetzt….die meisten 15jährigen Täter aus tausendundeiner Nacht benehmen sich eh wie kleine Kinder mit 7Jahren.

  38. #Dortmunder Bürger 1.55

    Wen interessiert die „Meinung“ irgendeiner „Kreisverwaltung“?

    FAKTEN, wissenschaftlich von ECHTEN (!) Experten untermauert, auf den Tisch !

  39. „Tötungsdelikt zum Nachteil einer 15-Jährigen“.
    So ist nun einmal unser Amtsdeutsch. Das sollte doch nicht zu sehr in das Lächerliche gezogen werden. Gerade die Ausdrucksweise macht unsere preußische Kultur aus. Aber das werden viele Mitbürger nicht verstehen, welche sich der Ausländer Ausdrucksweise „Ey Alter“ nebst der auch oftmals verkehrten angloamerikanischen Begriffe angenommen haben.
    Übrigens ist die Überschrift juristisch gesehen verkehrt. Da ist das Wort Tötungsdelikt doch besser angebracht. Denn der Tatvorwurf – eben auch der Haftbefehl – basiert auf Todschlag.
    Klingt pedantisch. Doch auch gerade unsere Korrektheit bei inhaltlichen Dingen hat unser Land so aufblühen lassen und die Anerkennung in der der Welt verschafft.

    Mal ganz hart geschildert. Wie sieht es denn mit dem Ansehen von Deutschland / den Deutschen und Syrien / den Syrern aus ? Das eine Volk hat zwei Staaten aus Schutt und Asche heraus mit seinen Händen aufgebaut. Das andere Volk ist massenhaft geflohen und will nicht mal im Ansatz zurückkehren.
    Unsere Flüchtlinge aus des Osten haben sich in den schwierigen Zeiten auch hier im Ruhrpott integriert und das Vaterland mit aufgebaut. Die Flüchtlinge aus Syrien halten die Hand auf und die meisten gammeln den ganzen Tag herum.
    Oder fragt doch mal welche Produkte aus Deutschland kommen und welche Produkte aus Syrien kommen.

  40. #flaschensammler 14.57

    Damit verhindern sie keine einzige Tat dieser Art……..selbst wenn die „Strafmündigkeit“ bei Säuglingen einsetzen würde nicht…….

    Und wer totgestochen und massakriert wurde, dem hilft das auch nicht.

    Was wirklich helfen würde: Anwendung GELTENDEN RECHTS = Grenze dicht für Asylbewerber und Migranten jeder Art…..(Art. 16a GG)

  41. Polit222UN 30. Dezember 2017 at 14:57
    FAKTEN, wissenschaftlich von ECHTEN (!) Experten untermauert, auf den Tisch !

    Fakten? In der BRD?? Gestatten der Herr, das ich ohrenbetäubend lache!

  42. Nuada 30. Dezember 2017 at 14:30

    Mir geht diese Asche-aufs-Haupt-Schütterei dermaßen auf den Geist, ich möchte nur noch schreien: Macht doch gottverdammtnochmal eure Scheißaugen auf und seht und begreift.

    ———-
    Das ist der Unterschied zwischen den Erziehern und den Erzogenen: Die einen plärren permanent „Ihr seid schuld“ und die Erzogenen nehmen es an und wiederholen „Ich bin schuld“. Auf die Weise wird das nichts mit der Gesundung. Wobei…der Mann hat wenigstens zum Teil begriffen, was zu tun ist.

  43. WIR LASSEN HIER ALLE NICHT LOCKER!!!

    Solange bis man wieder auf die Straße gehen kann, auch im Dunkeln!
    Solange bis man wieder Bahn fahren kann auch nachts!
    Solange bis unsere Parks wieder Parks sind und keine Drogenhöllen!
    Solange bis man wieder Joggen gehen kann!
    Solange bis die Taugenichtse und marodierenden Horden alle ausgereist sind!
    Solange bis unserer Schulen wieder Schulen sind und keine Horte des Abgrunds!
    Solange bis Frau Merkel und ihre Truppe verschwunden ist!
    Solange bis Leute wie Martin Sellner und Michael Stürzenberger frei reden dürfen!
    Solange bis die AFD Mitglieder nicht mehr verprügelt werden!
    Solange bis unsere Töchter nicht mehr vergewaltigt werden!
    Solange bis unsere Söhne nicht mehr als Aggressionsmülleimer dienen!
    Solange bis alle geldgierigen Bürgermeister aus dem Amt getrieben sind!
    Solange bis der gewalttätige Mob aus unserem Land verschwunden ist!
    Solange bis die Kuschel- und Bewährungsjustiz für Migranten ein Ende hat!
    Solange bis die Grenzen kontrolliert und geschlossen sind!
    Solange bis die rechtsfreien Räume wieder unter Kontrolle sind!
    Solange bis das Chaos, die Gewalt und die Rechtswidrigkeit ein Ende hat!
    Solange bis die Innere Sicherheit wieder restlos hergestellt ist und
    Solange bis das MULTIKULTI EXPERIMENT endlich beendet ist!

    WIR LASSEN NICHT LOCKER!!!
    WIR SIND VIELE!!
    UND WIR WERDEN JEDEN TAG MEHR!!!

  44. Nuada 30. Dezember 2017 at 14:30
    —————————————
    Es gibt wohl nur zwei Möglichkeiten:

    – entweder zumindest eine Mitschuld
    – oder es interessiert dich nicht und ist dir egal
    – ?

  45. #Eurabier 14.54

    „Die Mauer………..wird in 50 J…….noch bestehen…….“

    Die Mauer vielleicht schon, aber nicht das SYSTEM………….denn dieses FAULT von INNEN heraus, und fällt irgendwann in sich zusammen, wie ein Baum, dessen Statik nur noch aus verfaulter Rinde besteht…..

  46. Polit222UN 30. Dezember 2017 at 14:43

    #lorbas 14.35

    Wer die WAHRHEIT nicht ertragen kann und will, unterdrückt sie. Dafür gibt es unzählige Beispiele in der gesamten Menschheitsgeschichte……….

    Maas-Los & Merkel-Konsorten sind nicht die Ersten, mit ausgeprägter Wahrheits-Unverträglichkeit.

    Meinungen unter Strafe: Das EU-Toleranzpapier

    Wieder wird heimlich still und leise hinter unserem Rücken durch die EU ein wichtiges Grundrecht abgegraben. Das Recht auf freie Meinungsäusserung wird empfindlich eingeschränkt werden- und falsche Meinungen mit Strafe belegt. Natürlich wird das Ganze in schöne Worte und ach-so-menschenfreundliche Dekoration verpackt.

    Wir haben in der Schule gelernt, dass das Naziregime auch für die eigene, deutsche Bevölkerung keine Freude war. Die Nazis, so hören wir mit Schaudern, haben auch ganz normale deutsche Bürger in KZs gesperrt, wenn diese sich erdreisteten, Dinge zu sagen, die damals politisch inkorrekt waren. Sogar Priester und Christen, die niemandem etwas getan hatten und nur ihren Glauben gelebt, verschwanden hinter Stacheldrahtzäunen. In der Sowjetunion gab es den berüchtigten Archipel Gulag, in dem viele gute und aufrechte Menschen den Tod fanden, weil sie Dinge dachten und sagten, die dem Regime nicht passten. Das Jugoslawien Titos wurde mit harter Hand zusammengehalten und wer dort Unbotmässiges verlauten liess, war schnell von der Bildfläche verschwunden und tauchte nie mehr auf.

    Mein Gott!, dachten wir, was haben wir für ein Glück, dass wir heute leben – in einer westlichen Demokratie, wo es ein Grundrecht auf Meinungsfreiheit gibt und man frei und offen seine Meinung sagen kann – in diesem freiesten Land, das es je auf deutschem Boden gab!

    Das war einmal. Der neue Meinungszensor sitzt in Brüssel und brütet einen wirklich schändlichen Plan aus: Gedankenverbrechen.

    Das ist keine Behauptung, sondern Tatsache.
    Der »EU-Ausschuss für Toleranz« (European Council on Tolerance and Reconciliation) hat es erarbeitet und man kann es auf der offiziellen Seite des Europaparlaments nachlesen.

  47. Die Marschroute steht fest: der Killer-Fellache wird auf 17-18 Jahre heruntergemogelt, um das Jugendstrafrecht anwenden zu können. Den „Totschlag“ drücken die mind. 3 Anwälte auf Körperverletzung mit Todesfolge. Fazit: 3 Jahre Jugendarrest, nach max. 2 Jahren wieder auf freiem Fuß.

  48. Das ist der Plan: Meinungen unter Strafe: Das EU-Toleranzpapier

    Wieder wird heimlich still und leise hinter unserem Rücken durch die EU ein wichtiges Grundrecht abgegraben. Das Recht auf freie Meinungsäusserung wird empfindlich eingeschränkt werden- und falsche Meinungen mit Strafe belegt. Natürlich wird das Ganze in schöne Worte und ach-so-menschenfreundliche Dekoration verpackt.

    Wir haben in der Schule gelernt, dass das Naziregime auch für die eigene, deutsche Bevölkerung keine Freude war. Die Nazis, so hören wir mit Schaudern, haben auch ganz normale deutsche Bürger in KZs gesperrt, wenn diese sich erdreisteten, Dinge zu sagen, die damals politisch inkorrekt waren. Sogar Priester und Christen, die niemandem etwas getan hatten und nur ihren Glauben gelebt, verschwanden hinter Stacheldrahtzäunen. In der Sowjetunion gab es den berüchtigten Archipel Gulag, in dem viele gute und aufrechte Menschen den Tod fanden, weil sie Dinge dachten und sagten, die dem Regime nicht passten. Das Jugoslawien Titos wurde mit harter Hand zusammengehalten und wer dort Unbotmässiges verlauten liess, war schnell von der Bildfläche verschwunden und tauchte nie mehr auf.

    Mein Gott!, dachten wir, was haben wir für ein Glück, dass wir heute leben – in einer westlichen Demokratie, wo es ein Grundrecht auf Meinungsfreiheit gibt und man frei und offen seine Meinung sagen kann – in diesem freiesten Land, das es je auf deutschem Boden gab!

    Das war einmal. Der neue Meinungszensor sitzt in Brüssel und brütet einen wirklich schändlichen Plan aus: Gedankenverbrechen.

    Das ist keine Behauptung, sondern Tatsache.
    Der »EU-Ausschuss für Toleranz« (European Council on Tolerance and Reconciliation) hat es erarbeitet und man kann es auf der offiziellen Seite des Europaparlaments nachlesen.

  49. @ BePe 30. Dezember 2017 at 14:44
    Unfassbar die Handlungen dieser Personen. Dann wird im weiteren Verfahren auch nicht mehr von Todschlag abgewichen werden. Liest man gewisse Urteile quer, wird die Strafe hier um die fünf Jahre betragen.
    Also ist der nach nicht einmal dreieinhalb Jahren wieder auf freiem Fuß.
    Dann ist der 18 Jahre alt und hat sicherlich schon in der Haft seinen Schulabschluss und vielleicht sogar eine Ausbildung gemacht. Dann kann der sich bei der Fahrschule anmelden und dann alsbald Auto fahren.
    Die Sozialprognose….. lassen wir das.

    An der Grenze gelogen, beim BAMF gelogen, bei der Polizei gelogen und der Familienrichter hat zu allem ja und Amen gesagt. Wenn der man überhaupt ein Afghane ist.

  50. DUISBURG, FEUERWEHR:

    …„Weiterhin bitten wir Sie keine Feuerwerkskörper auf Einsatzkräfte abzufeuern, die auf dem Weg zu einem Einsatz sind oder sich gerade in einem befinden.“

    Jeder Einsatz an und um Silvester ist besonders gefährlich für die Einsatzkräfte, die Menschen retten wollen. Wie bei allen Einsätzen wissen die Feuerwehrleute nicht, was sie auf dem Weg zum Einsatz hin erwartet oder was vor Ort noch passieren kann.

    Eine unerwartet abgefeuerte Rakete auf den Einsatzwagen oder sogar auf die Kräfte selbst bedeutet Verletzungs- und sogar Lebensgefahr schon bei der Anfahrt.

    In der Vergangenheit war es immer wieder zu Fällen gekommen, bei denen Rettungskräfte an Silvester (VON MUSELMANEN, GELL!) attackiert wurden. Das kann für die Männer und Frauen im Einsatz lebensgefährlich sein.
    https://www.derwesten.de/staedte/duisburg/facebook-post-ist-ein-aufreger-schlimm-dass-die-feuerwehr-um-diese-sache-bitten-muss-id212977361.html

  51. Hallo, ich mal wieder!

    Den Brief könnte ich geschrieben haben. Ich rede schon laut. Aber es bringt noch nichts. Ich werde jetzt schreien.
    Auch ich riskiere dabei meinen Job. Aber ich rede an der Front. Und es wird täglich schlimmer.

    Guten Rutsch ins nächste schlimme Jahr.

    Rabbitcop

  52. Möchte mal wissen, wie viele Horrortaten „Zum Nachteil deutscher Kinder, Mädchen, Frauen, Männer und Familien“ dieses Monster im Hosenanzug schon auf dem Gewissen hat. Ich hoffe nur, dass alles genau dokumentiert wird. Hoffentlich wird nicht alles spurlos verschwinden, wie ihre Stasi-Akte. Wahrscheinlich hat es schon Ausmaße, an die keiner von uns denkt.

    Hat das nicht schon mal einer voraus gesagt? „Ein Gespenst geht um in Europa…“

  53. Puuh! Diese Zeilen haben mich verdammt nah „ans Wasser“ gebracht!

    Ich selbst habe drei erwachsene Kinder und zwei Enkel…UND ich habe jeden Tag Angst um sie!

    Die Vorstellung, was aus diesem Land noch werden wird, in dem dann meine Kinder und Kindeskinder leben müssen, lässt mich vor Grauen fast erstarren.

    Denk ich an Deutschland in der Nacht, bin ich tatsächlich um den Schlaf gebracht.

  54. Nach der Fremdenfeindlichkeitbeschämungsdebatte vom BM aus Kandel kommt jetzt der nächste Hammer aus dem Zauberkasten…Ablauf immer nach Schema-F.

    Rechtsextremistische Gruppierung Verfassungsschutz beobachtet „Soldiers of Odin“
    http://www.bild.de/regional/nuernberg/verfassungsschutz/beobachtet-soldiers-of-odin-54325332.bild.html

    Was kommt als nächstes ?
    Hört zu liebe Medien:
    Danach kommt dann also der Super-Dupi Flüchtiling der entweder eine volle 10.000 Geldbörse findet
    und sie natürlich freiwilig abgibt oder was auch immer lasst euch mal was neues einfallen liebe Medien..gäähn.

  55. #Improsperus 15.19

    Bitte beachten sie auch die Infos von Anabel Schunke………zu diesem MASSAKER………

  56. Wann lehrnt ihr endlich euch zusammenzutun???
    Ich habe es euch oft genug geschrieben wie man es macht,macht es wie wir.
    Ohne Prügel gehts nicht.Das ist unser Land,unsere Kinder und Enkel.
    Ein gesundes neues Jahr.
    PASST AUF EUCH UND EURE FRAUEN AUF:KEINE GNADE

  57. Anabel Schunke: Das Mädchen wurde nicht „nur“ erstochen, sondern regelrecht ZERSCHNITTEN. Im Gesicht soll man NICHTS MEHR ERKANNT haben. Man soll die Zähne BEI GESCHLOSSENEM MUND GESEHEN haben.“

    Auf deutsch: Das Opfer wurde nicht „nur“ erstochen, sondern regelrecht massakriert und hingerichtet (!!)

    Und lt. Augenzeugen soll der Täter danach „frech gegrinst“ haben.

  58. Ein trauriger Brief. Aber er spricht mir aus der Seele. Ja. Irgendwie sind wir alle mitschuldig in diesem wohlstandsversifften Land.
    Ich kann daher die abwertenden Kommentare einiger Schreiber hier nicht verstehen.
    Mal Hand aufs Herz. Tun wir wirklich ALLES, um unser Volk und unser Land zu schützen, oder ist es nicht so, dass auch viele der Tastaturmaulhelden letztendlich das Risiko scheuen? Fangen wir bei uns selber an und werden wir ehrlich!

  59. Ein trauriger Brief. Aber er spricht mir aus der Seele. Ja. Irgendwie sind wir alle mitschuldig in diesem wohlstandsversifften Land.
    Ich kann daher die abwertenden Kommentare einiger Schreiber hier nicht verstehen.
    Mal Hand aufs Herz. Tun wir wirklich ALLES, um unser Volk und unser Land zu schützen, oder ist es nicht so, dass auch viele der Tastaturmaulhelden letztendlich das Risiko scheuen? Fangen wir bei uns selber an und werden wir ehrlich!

  60. SOZIALISTISCHE MEINUNGS“FREIHEIT“
    & VERFOLGUNG DURCH MEDIEN

    Katzenberger-Mama Iris Klein (50) hetzt
    bei Facebook gegen deutsche Flüchtlingspolitik

    Katzenberger-Mutter eine Rassistin?

    „Manchmal kommt es mir so vor, als würden diese wilden Tiere in unser Land geschickt um uns auszurotten? Vielleicht wurde Frau Merkel dafür bezahlt???“ Mit diesen Worten sorgt Iris Klein, die Mutter von Kult-Blondine Daniela Katzenberger, im Web für Wirbel. Denn das ist ihr Kommentar zur tödlichen Messerattacke auf eine 15-Jährige im rheinland-pfälzischen Kandel…

    Die 50-jährige Ex-Dschungelkandidatin lässt dabei die gute Kinderstube vermissen und hetzt mit voller Breitseite gegen Geflüchtete. Die Art und Weise erinnert dabei stark an die ausländerfeindlichen Parolen der rechtspopulistischen AfD…

    Daniela Katzenberger ist selbst Auswanderin

    Vor kurzer Zeit fiel Iris Klein schon mal durch böse Kommentare zur Flüchtlingspolitik auf: „Eingezäunte Weihnachtsmärkte und offene Grenzen… Genau mein Humor“, schrieb sie da. Damals wie heute polarisieren ihre Posts. Es hagelt nicht nur Kritik, sondern sie bekommt auch Zuspruch von Gleichgesinnten. Das bestätigt die Wutbürgerin auch noch in ihrer Haltung:

    „Jetzt wurde ich mehrfach gebeten in die Politik zu gehen um für Gerechtigkeit des EIGENEN Volkes zu kämpfen“, postet sie bei Facebook. „Ich fühle mich echt geehrt.“

    Was Iris Klein offenbar vergisst: Ihre eigene Tochter Daniela Katzenberger ist selbst in ein anderes Land gezogen, wohnt mittlerweile auf Mallorca und ist mit einem Halb-Griechen verheiratet…
    https://www.vip.de/cms/katzenberger-mama-iris-klein-50-hetzt-bei-facebook-gegen-deutsche-fluechtlingspolitik-4137760.html

  61. Netzfund:

    Ermordetes Mädel in Kandel wurde nicht einfach erstochen!

    Nein, der afganische Pasalacke muss dem 15jährigen Mädel derart das Gesicht zerfetzt haben, das man bei geschlossenem Mund beide Zahnreihen offen liegen sah (Aussage einer Mitarbeiterin des Drogeriemarktes) und vom Gesicht sonst nichts mehr zu erkennen war!
    Er hat wegen ihr „sein Gesicht verloren“, zur Strafe zerstört er ihres und Sie selbst. Aber darüber wird im Propaganda TV nicht berichtet.

  62. HIER EIN FAKT DER UNS VERSCHWIEGEN WIRD !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    “Parallel versuche ich zu verarbeiten, was mir an Details über die Tat geschildert wurde. Eine mutmaßliche DM-Mitarbeiterin berichtet, dass das Mädchen nicht erstochen, sondern regelrecht zerschnitten worden sein soll. Im Gesicht soll man nichts mehr erkannt haben. Man soll die Zähne bei geschlossenem Mund gesehen haben.“

    “(Anabel Schunke, Autorin und Journalistin)

  63. Wahnsinn. So ein verdammt guter Brief! Kein Wunder dass die verlogenen Drechsäcke, die diese Unmenschen in Massen importieren nicht wollen, dass die Menschen endlich aus der Passivitet herauskommen.

  64. Reden ist Silber, Handeln ist Gold (leicht abgewandelt).
    Es wäre mal interessant zu erfahren, welche praktischen Möglichkeiten die User hier vorschlagen, um etwas zu TUN ! Ich bin für jede Anregung dankbar.
    Ich fange mal bei mir an:
    – habe vor der Wahl Flyer und Zeitungen der AfD verteilt (bekomme deshalb auch Einladungen von MdB
    s unserer Region zu Vorträgen über die Bundestagsarbeit)
    – ab und zu eine kleine Spende an AfD u.a.
    – gehe selbst zu PEGIDA, sitze nicht nur am Livestream
    – kaufe PI-Aufkleber und verteile diese
    – komme als selbständiger Handwerker mit viel Leuten (Kunden) zusammen und versuche den Leuten die
    Realität nahezubringen (viele haben’s zum Glück schon vorher kapiert)
    – habe in den letzten Jahren als Selbständiger nur einmal geringfügig Steuern an den Staat gezahlt
    (funktioniert wenn man will und gut beraten wird)
    – habe „richtig“ gewählt
    Hier die Wahlergebnisse für unseren Ort (reichlich 5000 Einwohner, Dunkeldeutschland, im östlichen Sachsen) zur letzten Bundestagswahl:
    AfD: 35,1 % (gesamter Wahlkreis: 32,8 %)
    CDU: 26,5 % (ges. WK: 27,6 %)
    Linke: 12,7 % (ges. WK: 14,2 %)
    FDP: 8,0 % (ges.WK: 7,6 %)
    Grüne: 2,0 % (!) (ges. WK: 2,4 % (!))
    Der Rest verteilt sich auf 11 andere kleine Parteien.

    Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie stolz ich bin, ein „Dunkeldeutscher“ zu sein!
    Und jetzt warte ich auf weitere Anregungen.
    Übrigens vielen Dank für all Eure gesamten Kommentare, egal ob intellektuell oder derb oder sonstwas.
    Es ist eine ständige Bereicherung!

  65. @dr.ngome
    Nach der Betrachtung des Videos wird mir jetzt nur noch eine Operation helfen, um das Grinsen wieder aus meinem Gesicht zu kriegen…..

    Und der Deppengutmensch, der sich einen Moslem ins Haus holt, damit der seine Tochter durchfickt und dann absticht? Der wählt auch weiterhin etabliert, wetten?
    Da hilft nichts, da war nichts vorhanden und da wird sich nichts entwickeln, also ist dieser Leserbrief verschwendete Liebesmüh, ok, man kanns versuchen….

  66. Das ist jetzt Realsatire. Der Räuber ruft haltet den Dieb.
    NetzDG 2.0. Union plant Gesetz gegen Lösch-Willkür auf Facebook Soziale Netzwerke wie Facebook löschen auch Beiträge und sperren Profile, die nach deutschem Recht zulässig sind. Kritiker machen dafür die geltende Rechtslage verantwortlich. Die Union will das nun ändern.
    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/netzdg-2-0-union-plant-gesetz-gegen-loesch-willkuer-auf-facebook/20801282.html

  67. #alexandros 15.59

    „Union will das Zensur-Gesetz ändern……“

    Das ist nichts weiter als eine Blendgranate des SYSTEMS.

    Wer etwas ändern will, hin zum Positiven, muss die SYSTEMLINGE endlich und endgültig ENTSORGEN.

  68. Die Volksauslöschung gegenüber dem Deutschen wird mit diesen Taten weiter geführt.

    Denn wenn man die Presse und Politiker beobachtet, bekommt man den Eindruck, Ihnen ist es egal.

    Nur im Falle, dass Deutsche den Islam nur beleidigen oder gar kritisieren, wird hart vorgegangen.

    Was läuft hier schief in Deutschland ? Könnte es möglich sein, dass die verantwortlichen Politiker unterwandert sind ?

    Es ist sehr seltsam, dass die Politik nicht handelt.

  69. Mich trifft KEINE Schuld, wenn ueber 80% meiner Landsleute der eigenen Vernichtung zujubeln und nicht die Eier haben was dagegen zu tun. Es zaehlt nur der Selbstschutz und der der Familie. Bedingungslos. Die Zeit ist noch lange nicht reif, dass Deutsche sich wehren.

  70. Deutschlands „Berufspolitiker“ haben sich dem Islam unterworfen.
    Sie haben alle Blut der niedergemetzelten Minderjährigen an den Händen, wie die Nazischergen von denen sie Abstammen oder Gezeugt wurden. Pfui Teufel!!!
    Ihr seit die größten Lügner und geistige Brandstifter nach Hitler. Ihr versteckt euren kranken Charakter hinter einem „Internet-Ermächtigungsgesetz“.
    Ihr seit nicht „Bunt“ sondern soziophatisch und gefährlich bis auf die nackten Knochen.
    Dank euch haben viele Juden wie seit 1948 nicht mehr, das Dreckloch-Eu fluchtartig verlassen.
    Ihr heuchlerische Hasspolitiker wisst genau weshalb!
    Wenn einer von euch falschen fuffziger die Knesset betretet, werden nicht wenige Abgeordnete wütend dieselbige verlassen. Ihr Politiker habt von Ausschwitz gar nichts gelernt, null Komma null.
    Ausgrenzen, denunzieren, vernichten bis nur noch eure Antifa und der „friedliche“ Islam übrig bleibt.

  71. Gebe Gott, der Allmächtige Vater der Familie seinen Frieden, der höher ist als alle Vernunft und den Trost Christi in dieser schweren Zeit.

    Psalm 12
    Klage über die Macht der Bösen
    1 Ein Psalm Davids, vorzusingen, auf acht Saiten.
    2 Hilf, HERR! Die Heiligen haben abgenommen, und treu sind wenige unter den Menschenkindern.
    3 Einer redet mit dem andern Lug und Trug, sie heucheln und reden aus zwiespältigem Herzen.
    4 Der HERR wolle ausrotten alle Heuchelei und die Zunge, die hoffärtig redet,
    5 die da sagen: »Durch unsere Zunge sind wir mächtig, uns gebührt zu reden! Wer ist unser Herr?«
    6 »Weil die Elenden Gewalt leiden und die Armen seufzen, will ich jetzt aufstehen«, spricht der HERR, »ich will Hilfe schaffen dem, der sich danach sehnt.«
    7 Die Worte des HERRN sind lauter wie Silber, im Tiegel geschmolzen, geläutert siebenmal.
    8 Du, HERR, wollest sie bewahren und uns behüten vor diesem Geschlecht ewiglich!
    9 Denn Frevler gehen allenthalben einher, wo Gemeinheit herrscht unter den Menschenkindern.

    Psalm 23
    Der gute Hirte
    1 Ein Psalm Davids. Der HERR ist mein Hirte, mir wird nichts mangeln.
    2 Er weidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser.
    3 Er erquicket meine Seele. Er führet mich auf rechter Straße um seines Namens willen.
    4 Und ob ich schon wanderte im finstern Tal, fürchte ich kein Unglück; denn du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich.
    5 Du bereitest vor mir einen Tisch im Angesicht meiner Feinde. Du salbest mein Haupt mit Öl und schenkest mir voll ein.
    6 Gutes und Barmherzigkeit werden mir folgen mein Leben lang, und ich werde bleiben im Hause des HERRN immerdar.

    Die Erinnerung an unsere Verstorbenen bleibt …

    Freiwild – Unvergessen, Unvergänglich, Lebenslänglich

    Im Land der Vollidioten werden wir noch einige Opfer beklagen müssen, bevor die Wende eingeleitet und das Land befreit werden kann…

    Freiwild – Land der Vollidioten

    Die Bastion muss sich konsolidieren.

    Ares & Komplott – Speerspitze

    Jetzt ist Zeit zu Trauern. Danach wird das Gericht über die Verräter eingeleitet.

  72. Jugendämter treten als Zuhälter auf und führen erwachsenen afghanischen Männern deutsche minderjährige Mädchen zu, wie der Fall aus dem rheinland-pfälzischen Kandel zeigte!

    https://www.youtube.com/watch?v=SJncnRK3yLk


    Der Merkels-Multi-Kulti-Staat lässt uns nicht nur im Stich, nein er greift die physische Existenz unserer Familien an!

  73. @ Pedo Muhammad … … at 15:28… …… Bayerns „Innenminister“ Joachim Herrmann (61, CSU): „Ich sage ganz klar: Wir dulden keine rechtsextremistische Bürgerwehr in Bayern. Unsere bayerischen Sicherheitsbehörden haben die Lage sehr gut im Griff.“…u.s.w.

    Bayern, Sicherheit, Moslems, Da bekommt im Bezug auf das Moslem Messer meuchel Opfer von Kandel, der in Bayern weit verbreitete Spruch, von wegen … “ Mia san Mia “ … ja eine ganz andere Bedeutung

  74. #Pedo 15.28

    „Bayer. Verfassungsschutz beobachtet SOO“

    1.Es handele sich dabei – das wird(ohne jeden Beweis) behauptet – um eine Bürgerwehr. Bislang hat niemand bei denen Waffen gesehen, oder ähnliches……

    2. Seit wann ist das gemeinsame Spazierengehen in Deutschland verfassungsfeindlich? Aufgrund welcher Rechtsgrundlage werden diese Menschen vom SYTEM beobachtet?

    3. Schwarze Kleidung………….Seit wann ist es verboten, schwarze Kleidung zu tragen. Müssen Beerdigungsteilnehmer ab sofort im weißen Smoking auf dem Friedhof erscheinen?

    4. Der Staat hat die „Kontrolle“. Muahahahaha………..worüber denn ? Über den „Verfassungsschutz“ vielleicht……Nochmal nachDENKEN Hermännle-Sheriff……..

  75. Von weanabua!
    Lieber Max Thoma!
    Ihre aufrüttelnde Rede ist ein Juwel unter den Empfindungen rechtschaffener Deutscher Männer und Frauen!
    Auch ich habe versagt:
    Vor zehn Jahren hatten wir Besuch aus Deutschland. Eine Freundin .
    Als ich in einem Frühstücksgespräch erzählte, dass ich Frauen kennte, die nach Afrika führen um dort mit Negern zu ficken – da erfuhr ich, dass ich gar nicht wirklich Herr im eigenen Haus bin.
    Diese Freundin fiel verbal so brutal über mich her, dass ich nach dem fünften Beschwichtgungsversuch in sprachloses Staunen verfiel.

    Nicht der Umstand, dass augenscheinlich deutsche Frauen gern mit Negern ficken gehen – nein, es war der Umstand, dass ich „Neger“ gesagt hatte.

    Ich ließ es sogar zu, dass diese Freundin weitere 8 Tage bei uns wohnte, – ohne mit mir zu reden. Ja, ich bekam langsam das Gefühl, es sei meine Schuld.
    Nach ein paar Jahren des Nachdenkens habe ich dann meine Lebensgefährtin vor die Tür gesetzt. Sie hat fortgesetzt nicht zu mir gehalten.
    Es hat lange gedauert, doch heute weiss ich:
    Nicht acht Tage, nur fünf Minuten hatte ich Zeit um meine Souveränität zu retten und Herr im eigenen Haus zu bleiben. Ohne zu packen , mit einem Hinauswurf auch ihrer Klamotten durch das Fenster hätte ich bereits vor zehn Jahren das Problem lösen müssen.

    Das wirkliche Problem ist aber ein anderes.
    Wo sind sie zu finden, all die aufgewachten und denkenden Streiter?
    Muß man wirklich nach Dresden fahren um Aufrechte zu treffen?
    Die MaasMod. greift wie eine Krake um sich! und AAS ist der Zensor!

    Noch immer nenne ich die Namen meiner Feinde nicht.
    Vergrößere ich dadurch meine Schuld?

  76. Welche Position hat Angela Merkel in der DDR bekleidet ?

    Welches System haben wir heute in Deutschland ?

  77. Zitat: „die `Wut aus dem Leib schreiben. Das tat er dann auch und wurde, wie im deutschen Linksstaat mittlerweile üblich, von der Facebook-Stasi-Zensur unverzüglich gesperrt“.

    Bitte: nutzt jede Möglichkeit Euren Mitbürgern zu zeigen, was Anetta Kahane und Heiko Maas in den Internet-Foren löschen oder löschen lassen.

    Der Beitrag der gem. PI Artikel gelöscht wurde, spricht mit jedem Satz wie aus meinem Herzen für die getötetten Mia, Maria und wie sie alle heissen. Dennoch: Gelöscht!

    Begreifft das Unfassbare, das in Merkels Deutschland geschieht!

  78. Nuada 30. Dezember 2017 at 14:30

    Richtig, aber auch wenn ein zornig-trotziges „F*ckt euch!“ die einzig richtige Ansprache an die Verantwortlichen in der Politik und ihre Unterstützer aus dem Volk ist, so ist der Schuldkult-Knopf die geeignetere Ansprache an Schuldkultverhaftete.

    Das hat Nik Grump meiner Ansicht nach erkannt und nur um aufzuwecken wechselt er von „F*ckt euch!“ zu „wir sind schuld“.

  79. Polit222UN 30. Dezember 2017 at 15:06
    #Dortmunder Buerger 15.01
    Es ging um die „Meinung“ der „Kreisverwaltung“…..

    Gehört die etwa nicht zum ‚BRD‘-Staat? 😉

    Der Fisch stinkt zwar immer vom Kopfe her – das heißt aber noch lange nicht das der Rest frisch ist.

  80. An:
    tban 30. Dezember 2017 at 15:53

    Gratuliere.
    Ich bin nicht halb so mutig, einige kleinen Dinge hab ich doch getan.
    Nicht der Rede wert. Danke an Sie.

  81. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 30. Dezember 2017 at 16:07

    DER KUPPEL-§ WURDE ZWAR AUFGEWEICHT,
    ABER (NOCH!) NICHT ABGESCHAFFT:

    …Begünstigung von sexuellen Handlungen anderer. Die Kuppelei ist nur noch strafbar, wenn sie mit List, Drohung oder Gewalt (§181 StGB, Freiheitsstrafe von einem bis zu zehn Jahren), aus Gewinnsucht (§ 180a StGB, Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder Geldstrafe) oder bei Minderjährigen (§ 180 StGB, Strafe wie vorstehend) erfolgt.

    Begünstigung der Unzucht durch Vermittlung, Gewährung oder Verschaffung von
    Gelegenheit ist strafbar, wenn sie gewohnheitsmässig oder aus Eigennutz betrieben wird, § 180 StGB…

    Schwere K. liegt vor, wenn sie unter Anwendung von hinterlistigen Kunstgriffen gegen die verkuppelte Person oder als Verkuppelung der Ehefrau, der Kinder sowie von Schülern durch ihre Geistlichen, Lehrer oder Erzieher erfolgt, § 181 StGB. Strafe: einfache K: Freiheitsstrafe zwischen 1 Monat und 5 Jahren; schwere K.: Freiheitsstrafe zwischen 6 Monaten und 5 Jahren. In beiden Fällen kann daneben auf Geldstrafe erkannt werden.

    Seit dem 4. Strafrechtsreformgesetz von 1973 ist K. nur noch ausnahmsweise strafbar. Nach § 180 StGB wird wegen Förderung sexueller Handlungen Minderjähriger mit Freiheitsstrafe bis zu 3 Jahren oder mit Geldstrafe bestraft, wer sexuellen Handlungen einer Person unter 16 Jahren durch seine Vermittlung oder durch Gewähren oder Verschaffen von Gelegenheit Vorschub leistet; Personensorgeberechtigte, deren Förderung sich auf das Gewähren oder Verschaffen von Gelegenheit beschränkt, bleiben straflos, sofern sie dadurch nicht ihre Erziehungspflicht gröblich verletzen…
    http://www.rechtslexikon.net/d/kuppelei/kuppelei.htm

  82. Jede einzelne Straftat eines Ausländers wäre nicht existent, wenn dieser nicht in Deutschland wäre.
    Ich kenne kein Land der Welt, indem die Regierenden für Fremde so viel tun und für das eigene steuerzahlende Wahlvolk so wenig.
    Das Wahlvolk hat es in der Hand, sind die Deutschen wohlstandsverblödet?

  83. tban 30. Dezember 2017 at 15:53
    …Reden ist Silber, Handeln ist Gold…
    Ihr könnt Euch gar nicht vorstellen, wie stolz ich bin, ein „Dunkeldeutscher“ zu sein!
    Ich bin zwar kein dunkeldeutscher Sachse, aber genau das zählt JETZT !
    Einfach ‚mal den Arsch und hoch, seine Einstellung / Meinung zu der Merkel-Diktatur
    ÖFFENTLICH zeigen. Wortwörtlich durch ein Plakat auf der nächsten PEGIDA
    Dresden-Demo. Mein’s ist schon fertig und ich werde mich nicht scheuen
    die 400 km immer wieder zurückzulegen, z.B. am 8.Januar.
    Schweigen heißt : Das alles ist mir so scheißegal.
    Handeln heißt : Die Diktatur immer wieder als solche beim Namen nennen.
    Und weil 87 % alles scheißegal ist, werden wir weiterhin „begoldstückt“ werden
    unter dem verniedlichendem Gelaber der Diktatur.

  84. AndTheWormsAteIntoHerBrain 30. Dezember 2017 at 14:10
    Und Seehofer will, dass bis Ostern die große Koalition weiterregiert!!!
    ————
    Der will noch 200 000 / Jahr in unser Land einreisende muslimische Männer, die dann, im Fall der älteren, sukzessive ihre Familien nachholen, und im Fall der jüngeren weiter kandeln dürfen.

    Ich, ebenfalls mit Wut im Bauch, finde die Selbstbezichtigung von Nik Grump Schei$$e. Typisch, von deutschen Eltern erzogen. Die Schuld hat immer zuerst das Kind, da kann der Lehrer 100x im Irrtum gewesen sein: Er wird schon wissen, warum er dich gestraft hat! Und wenn’s gar nicht mehr zu vertuschen ist: Na, das ist fürs nächste Mal, wo du Mist baust! Und gehorchen solltest du in jedem Fall! In diesem der Angela Merkel und ihrer Vernichtungspolitik.

    Ein letztes Wort noch zu Facebook: Selbst in Schuld, wer da noch ist. Ihr alle habt es nicht anders verdient. Ritsch, ratsch, ab und weg! Anetta Kahane, alimentiert von Bertelsmann, macht euch den Garaus.

  85. Ich stelle fest, dass ich – und damit selbstredend die meisten hier – sicher nicht schuld am Tod des jungen Mädchens sind.
    Was soll dieses Stilmittel der Selbstbezichtigung?

    Ich habe schon vor über 10 Jahren meine berufliche Karriere wegen meiner politischen Ansichten dauerhaft zerstört (man kann auch ohne Karriere leben, so meine Erfahrung, hat dann zwar weniger Geld, geht aber auch) und habe selbstredend auch nicht diese Politiker gewählt, die hier die Verantwortung tragen. Meine Hoffnung ist, dass es immer mehr werden, die Patrioten werden und Nein zu dem Ganzen sagen und das von dieser Mehrheit keiner mehr die Opfer bringen muss, die man bereits früher und auch noch heute bringen muss, wenn man einen Funken abweichende Meinung sich erlaubt und diese auch öffentlich vertritt.

    Schon im Herbst in Bayern kann man bspw. einer durch und durch korrupten CSU den Todesstoß versetzen, wenn man zumindest in der Wahlkabine einmal Mumm und Anstand zeigt.

  86. Ein junges Mädchen wird brutal getötet und danach kommt der Wetterbericht.

    Ich war da bei A.M. vor der Wahl (warum haben wir überhaupt gewählt?).

    Dort habe ich unter Polizeischutz mit meiner Trillerpfeife getrillert.

    Oh, das war eindeutig zu wenig.

    Was würde Sophie Scholl nur von mir bzw. uns denken?

    Die haben etwas im Internet geschrieben?! Und dann?!

  87. @ nicht die mama 30. Dezember 2017 at 16:35
    und alle anderen, die sich dazu geäußert haben:

    Richtig, aber auch wenn ein zornig-trotziges „F*ckt euch!“ die einzig richtige Ansprache an die Verantwortlichen in der Politik und ihre Unterstützer aus dem Volk ist, so ist der Schuldkult-Knopf die geeignetere Ansprache an Schuldkultverhaftete.

    Das hat Nik Grump meiner Ansicht nach erkannt und nur um aufzuwecken wechselt er von „F*ckt euch!“ zu „wir sind schuld“.

    Ja, vielleicht waren das seine Gedankengänge. Ich habe ja gar keine Zweifel, dass er nur die besten Absichten hatte, und hätte daher dezenter reagieren sollen. Oder auch gar nicht.

    Ich denke dennoch, dass es nicht gut ist. Mein Ziel ist es zumindest nicht, den Schuldkult zu benutzen (auch nicht mit ehrenwerten Zielen), sondern ihn aufzulösen, zum Verschwinden zu bringen.

    Es ist kein Unterschied, ob ein SPD-Bürgermeister sagt „Wir sind mitschuld, weil wir dem Afghanen nicht genügend Willkommenskultur bereitet haben.“ oder ob ein wohlmeinender Blogger schreibt: „Wir sind schuld, weil wir das Maul nicht früher aufgemacht haben.“ Beides hat die gleiche Wirkung, auf diejenigen, die es hören und es nicht vehement von sich weisen. Der Unterschied ist nur: Die Kreise, für die der SPD-Bürgermeister das Sprachrohr ist, wünschen diesen Effekt. Herr Grump vermutlich nicht. Und alle PI-Leser, die ihm zustimmen, wohl auch nicht.

    Ich erinnere mich daran, wie der Psychoanalytiker Dr. Eduard Koch in „Verlust der Väterlichkeit“ (auf YouTube auffindbar) immer wieder eindringlich wiederholt „Schuld tötet“. Das ist eine ganz tiefe Wahrheit. Man sollte niemandem Schuld zuweisen, den man nicht auch gern tot sehen würde, zuallerletzt sich selber.

    Aber der Drang, sich selber in Schuld zu suhlen, ist offenbar noch vorhanden. Wie gesagt, es tut mir leid, dass ich so unbeherrscht war. Vielleicht verliere ich einfach nur die Hoffnung.

    Trotzdem : Ein gutes Neues Jahr euch allen.

  88. die Familie hat diesen Stinker aufgenommen .. selbst Schuld !!!! und zu blöd um zu sehen, das der mind. 20 ist ….

  89. …unserem gestrigen Aufruf zur Trauerbekundung für das am Mittwoch in Kandel erstochene Mädchen Mia sind weit über 200 Menschen gefolgt. Mitglieder und Freunde der AfD haben sich in Kandel versammelt, um den Angehörigen der 15-Jährigen ihre Trauer und Anteilnahme auszudrücken. An der stillen Trauerbezeugung an Tatort nahmen die Abgeordneten Dr. Heiko Wildberg MdB, Sebastian Münzenmaier MdB, Marc Bernhard MdB sowie Matthias Joa MdL teil. Ebenso waren die Vorstände der AfD-Kreisverbände Germersheim, SÜW/Landau, Neustadt/Weinstraße, Speyer, Karlsruhe Stadt und Ettlingen vertreten.

    Der Trauerzug bewegte sich still und ohne Transparente von der Stadtmitte Kandel zum Unglücksort in der Lauterburger Straße. Dort wurden Blumen niedergelegt und Kerzen für das getötete Mädchen angezündet. Eine Kundgebung fand aus Pietätsgründen nicht statt. Die Gesprächsgruppen lösten sich gegen 12 Uhr auf.

    Alle teilnehmenden Abgeordneten haben sich darauf verständigt, nach einer angemessenen Phase der Trauer, die schonungslose Aufklärung auf allen Ebenen zu forcieren. …

    Kommentarmöglichkeit hier:
    http://www.pfalz-express.de/kandel-afd-und-gruene-bekunden-anteilnahme-vor-drogeriemarkt/#!prettyPhoto

  90. Sehr bewegende Worte!

    Ja, wir sind tatsächlich schuld….wir lassen das alles zu und wehren uns zu wenig! Die Invasion überrollt uns und es wird noch mehr Gewalttaten und Opfer geben! Die Gleichgültigkeit, Demut gegenüber den System-Propagandisten und Schockstarre der Deutschen ist erbärmlich! Nachfolgende Generationen konnte nicht begreifen, weshalb die Diktatur im Nationalsozialismus so gut funktionierte, JETZT wissen wir`s!

  91. Cendrillon 30. Dezember 2017 at 14:18

    OT

    Und nun freuen wir uns alle wie die Schneekönige auf die Wahrheit, die morgen auf allen Sendern verkündigt wird

    ZDF at 19:20, So, 31. Dez: ‚Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin‘
    HR at 19:55, So, 31. Dez: ‚Neujahrsansprache des Hessischen Ministerpräsidenten‘
    SWR SR at 19:55, So, 31. Dez: ‚Neujahrsansprache der Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Kar‘
    Das Erste (ARD) at 20:10, So, 31. Dez: ‚Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin‘
    WDR at 20:10, So, 31. Dez: ‚Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin‘
    HR at 20:10, So, 31. Dez: ‚Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin‘
    NDR Schleswig-Holstein at 20:10, So, 31. Dez: ‚Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin‘
    RBB Berlin at 20:10, So, 31. Dez: ‚Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin‘
    SWR SR at 20:10, So, 31. Dez: ‚Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin‘
    PHOENIX at 20:10, So, 31. Dez: ‚Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin‘
    tagesschau24 at 20:10, So, 31. Dez: ‚Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin‘
    BR at 18:40, Mo, 1. Jan: ‚Neujahrsansprache des Bayerischen Ministerpräsidenten‘
    MDR Sachsen at 19:25, Mo, 1. Jan: ‚Neujahrsansprache des Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich‘
    ORF 2 Europe at 19:47, Mo, 1. Jan: ‚Neujahrsansprache des Bundespräsidenten‘
    WDR at 19:55, Mo, 1. Jan: ‚Neujahrsansprache des Ministerpräsidenten Armin Laschet‘
    RBB Berlin at 19:55, Mo, 1. Jan: ‚Neujahrsansprache des Regierenden Bürgermeisters‘
    MDR Sachsen at 4:45, Di, 2. Jan: ‚Neujahrsansprache des Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich‘
    MDR Sachsen at 5:45, Di, 2. Jan: ‚Neujahrsansprache des Ministerpräsidenten Bodo Ramelow‘
    ——————————-
    Die Spitze der Looser 2017 wird sich zum Jahresende sicher alles beschönigend und beschwörend zurechtstammeln und hinbiegen. Es wird nichts bringen und die Quoten werden sicher geschönt werden müssen, wenn das GEZ-Fernsehen die Reden in ihre Hofberichterstattung einbeziehen.

  92. luckystarc 30. Dezember 2017 at 17:19

    Jede einzelne Straftat eines Ausländers wäre nicht existent, wenn dieser nicht in Deutschland wäre.
    Ich kenne kein Land der Welt, indem die Regierenden für Fremde so viel tun und für das eigene steuerzahlende Wahlvolk so wenig.
    Das Wahlvolk hat es in der Hand, sind die Deutschen wohlstandsverblödet?
    —————————-
    ? AfD – Ulrich Siegmund über das deutsch-türkische Sozialversicherungsabkommen :
    https://www.youtube.com/watch?v=moRz3oQDkjg

    -übrigens ähnliche Abkommen gibt es auch u.a. Bosnien und anderen Staaten, immer zu Lasten der deutschen Versicherten

  93. https://www.youtube.com/watch?v=a0O7cz3ZF5E
    Ulrich Siegmund: „Die Zwangsabgabe muss weg!“

    Am 28.10.2017 veröffentlicht

    Landtag Sachsen-Anhalt
    Viel zu hohe Gehälter, enorme Produktionskosten und politische Meinungsmache: In der heutigen Landtagsdebatte zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk machte der AfD-Abgeordnete Ulrich Siegmund deutlich, dass der Reformbedarf enorm ist.
    ——————
    Hier mal einige Fakten, warum das GEZ-Fernsehen so teuer und unbeliebt ist.

  94. Ich bin schuld

    ist genauso – auch wenn ggf. satirisch/übertreibend gemeint – wie die Verwendung von anderen Negativbezeichnungen unserer Gegner

    Pack
    die schon länger hier Lebenden
    Dunkeldeutsche …

    Leider verwenden auch etliche PEGIDA-Redner – mit zwar schmunzelndem Blick – diese Negativbezeichnungen.

    Aus meiner Sicht sollte man generell – weder in der Öffentlichkeit noch sich selber gegenüber – niemals mit Schuld und Negativbezeichnungen zur Selbstbezeichnung agieren. Das spielt nur denen in die Hände, die sich diese Schuld und Negativbezichnungen für uns ausgedacht und in Umlauf gebracht haben.

  95. BePe 30. Dezember 2017 at 18:30
    Eurabier 30. Dezember 2017 at 14:46
    Dortmunder Buerger 30. Dezember 2017 at 14:55
    Blinkmann04 30. Dezember 2017 at 15:12

    Noch eine kurze Anmerkung.

    Wirklich nicht zu fassen ist, dass der Vater im Jahr 2017 so etwas wie den Typen aus Afghanistan , nach all dem was seine Flüchtlings-Kumpel seit ca. 2014 verbrochen haben, noch in sein Haus und die Nähe seiner eigenen Tochter lässt.

  96. dass die Bestrafung der deutschen Wähler und deren Kinder dafür so dermassen scheisse gewählt zu haben,
    mit dieser Geschwindigkeit nach der Bundestagswahl stattfindet, hat mich jetzt echt verblüfft. Ich dachte
    es würde irgendwie langsamer vonstattengehen. Aber so ist es mir auch recht. Zu verhindern ist die
    aktuelle Lektion nicht, denn:

    Man kann die Realität ignorieren aber man kann nicht
    die Konsequenzen einer ignorierten Realität ignorieren.
    (Ayn Rand)

    Die grosse Mehrheit hat es so gewollt – eine empathielose kaltfischige Nägelbeisserin (frisst sie wohl auch ihre Fussnägel ?) die kaputt aus einem kaputten Staat kam, um diesen nun ebenfalls kaputt zu machen – natürlich wie immer – für ein gutes Europa .

  97. @ Ballermann 30. Dezember 2017 at 18:04

    Wir kennen ja nur die dürftigen Berichte der MSM.
    War Mia wirklich Monate mit dem Verbrecher zusammen?
    Zwei Monate sind ja auch Plural.
    Ihr islamischer Mörder ging in dieselbe Gesamtschule!
    Wie oft u. wieviele Stunden durfte er bei Mia daheim sein?
    Wann zweifelten Mias Eltern zum ersten Mal an dem Afghanen?
    Welche Fakten führten schließl. dazu, daß sich Mia trennte?
    Er soll eifersüchtig, besitzergreifend u. fies zu ihr gewesen sein.
    Was noch?

    Die 15-Jährige starb im Krankenhaus. Über das Wie haben Polizei und Staatsanwaltschaft informiert, doch das Warum ist noch lange nicht geklärt…

    Aber da er ein Flüchtling ist, steht ein sogenannter Ehrenmord im Raum. Das ist kein strafrechtlicher Begriff, doch der Islamwissenschaftler und Psychologe Jan Ilhan Kizilhan, der seit 20 Jahren als Gerichtsgutachter arbeitet, verwendet ihn dennoch, weil das psychologische Muster bei Beziehungstätern aus westlichen und aus patriarchalischen Gesellschaften oft unterschiedlich sei.

    „In westlichen Gesellschaften haben die Täter meist ein individuell-psychisches Problem. Sie fühlen sich gedemütigt und entwickeln daraus aggressive Fantasien.“ Bei Tätern aus patriarchalen Gesellschaften wie Afghanistan komme manchmal eine gesellschaftliche Komponente hinzu: „Die Jungen bekommen von klein auf beigebracht, dass die Frau im weitesten Sinne der Besitz des Mannes ist. Wenn die Frau ihn verlässt, muss er seinen Besitz schützen.“…
    http://www.sueddeutsche.de/panorama/rheinland-pfalz-trauer-und-verdaechtigungen-in-kandel-1.3809159

  98. Man kann es wirklich nicht glauben, aber es finden sich wieder Leute, welche für diesen Mord der Polizei die Schuld in die Schuhe schieben wollen. Der Afghane war ihnen ja bekannt, aber sie haben nichts unternommen. Wie blöd kann man eigentlich sein.

  99. Das sollte der Weg sein:Sammelklagen gegen die Merkel-Regierung wegen der vorsätzlichen Gefährdung und Bedrohung durch diese Horden…und Schadenersatz für Straftaten mit Körperverletzung in nicht geringem Maße.
    AAAber nicht aus der Staatskasse,sondern durch persönliche Haftung.
    Da wäre das Spielchen schnell vorbei.
    Und da wären noch die Anwälte,Psychos,Gutachter,links-grüne Gutmenschen,auch Ehrenamtliche genannt und und…wenn der eine nicht zahlt,geht es dem Nächsten an die Wäsche.
    wenn der eine nicht zahlt

  100. fozibaer 30. Dezember 2017 at 14:04

    Fischer legt nach.
    _______________

    Was für eine Knalltüte. Ein Fan-Boykott wäre mehr als angebracht, denn seine be***** “rote Brut“ will auch niemand sehen. Dann kann er seine Eintracht ganz alleine im Stadium bewundern und sie in Zwietracht Frankfurt umbennen. Frag mich sowieso, weshalb Leute ihr sauer verdientes Geld diesem Balltreter-Zirkus hinterherwerfen, damit diese aus der ganzen Welt zusammengekarrte Millionärstruppe Ferrari fahren und Goldkettchen tragen darf…
    Da werde ich ja lieber noch RBL-Fan. RB-Boss Mateschitz hat weitaus vernünftigere Ansichten und wehrt sich gegen linken Meinungsterror.

  101. VERNÜNFTIGES & GUTMENSCHEN-GESCHWAFEL

    Verschleierter Frauenmord:
    Das unwerte Leben der Mia aus Kandel
    29. Dezember 2017 Birgit Gärtner

    … Es stellte sich heraus, dass es sich bei dem Beschuldigten um den Ex-Freund des Mädchens handelt. Laut Polizeijargon eine „Beziehungstat“.
    Was führen Polizeibeamte eigentlich für Beziehungen?

    Mit dem Begriff „Beziehungstat“ werden diese Frauenmorde verschleiert. Das suggeriert, dass es um etwas Persönliches ging, ein Streit, wie er in Beziehungen halt mal vorkommt, den sie leider nicht überlebt. Leider. Leider.

    Frauenmord ist aber nichts Beziehungstechnisches – oder was für Beziehungen führen Polizeibeamte?

    (:::)

    Nein, es sind nicht alle so. Aber zu viele. Der tödliche Angriff auf die 15-jährige Mia ist der dritte lebensbedrohliche Angriff auf ein Mädchen innerhalb von zehn Tagen. Zumindest soweit die Taten bekannt geworden sind. In allen drei Fällen waren die Mädchen mit dem Angreifer liiert, in allen drei Fällen handelte es sich um junge Geflüchtete aus Afghanistan.

    Bei 30% aller Fälle im Rahmen sexualisierter und tätlicher Gewalt im Rahmen einer Ehe oder Partnerschaft, bzw. nach deren Ende, sind die Tatverdächtigen Männer ohne deutschen Pass. Eine Gruppe, die ca. 5% der Gesamtbevölkerung stellt…
    https://www.heise.de/tp/features/Verschleierter-Frauenmord-Das-unwerte-Leben-der-Mia-aus-Kandel-3928710.html?seite=all

  102. @ Demonizer 30. Dezember 2017 at 18:17

    …ja, mit einigen Balkanländern, aber auch mit Maghrebländern

  103. +++
    „Tötungsdelikt zum Nachteil einer 15-Jährigen“ (kein Witz!)“
    +++
    Mal ganz abgesehen davon, daß verblödetes Beamtendeutsch rein gar nichts mit der „deutschen Sprache“ an sich zu tun haben dürfte, schlage ich die Erweiterung des Dummsprechkataloges vor:
    „Regierungsdelikt zum Nachteil des deutschen Volkes“ (auch kein Witz)“!
    Als Strafmaß könnte man sich an der sowieso in Regierungskreisen überall gewünschten Scharia orientieren: Professioneller Kehlschnitt bei lebendigem Leibe an einem Bahnhof der freien Wahl, reaktionsschneller Tritt in den Rücken mit Absturz auf der 72 stufigen Bahnhofstreppe, in Folge erlebendes Kopfzertreten durch 15 frisch importierte Fachkräfte und sodann sanftes Abgleiten des regungslosen Körpers auf die Bahngleise vor den ICE. Nach Abfahrt desselben Benzinfüllung in die Restbestandteile von Körperöffnungen mit feierlicher Brandbestattung und Namentanzen auf den angrenzenden Bahnsteigen. Das verkohlte Stück Kuffar wird dann lautstark Hupend von einer Kolonne schwarzer Nobelkarossen einmal durch den buntesten Stadtteil und zurück geschleift. Anschließend kann der Bürgermeister zum gemütlichen Internationalen KupplerCafe in sein städtisches Buntes Freudenhaus einladen…

  104. Es ist einfach nur unglaublich lächerlich, diese Merkel-Politik und alle ihre Unterstützer in den Parteien, der Justiz und den Medien. Ohne Not lässt diese Frau über eine Million völlig unbekannter Menschen ins Land, darunter, wie wir wissen, Kriminelle, Mörder, Terroristen. Als würde das nicht reichen, spart man sich immer noch jegliche Kontrolle, glaubt erstmal alles treuherzig und führt u.a. auch offensichtlich Erwachsene Schulkindern zu. Auch die Lehrer wehren sich nicht, sie unterstützen dieses ungeheuerliche Vorgehen sogar und fordern die Schulkinder auf, diesen Erwachsenen Nachhilfe zu geben, sie mit nach Hause zu nehmen, möglicherweise sind das aber Päderasten, Mörder, Verrückte, es gibt ja keinerlei Kontrolle, schon der Versuch, die Kontrolle zurück zu bekommen, wäre ja fremdenfeindlich, wir dürfen diesen Fremden nicht mißtrauen, wir sollen ihren Lügen glauben, weil wir die Lügen der Politiker ja nicht anzweifeln dürfen …

  105. fozibaer 30. Dezember 2017 at 14:04

    Fischer legt nach.

    http://www.hessenschau.de/sport/fussball/eintracht-frankfurt/fischer-kontert-afd-kritik-kein-platz-fuer-braune-brut,fischer-vs-afd-100.html
    —————————————————————————–

    Fischer soll sich lieber weiter auf Champagner, Koks und Nutten konzentrieren. Das ist sein Ding. Was er so vor sich hin brabbelt interessiert keine Sau.

    „Solange ich da bin, wird es keine Nazis bei Eintracht Frankfurt geben.“

    lol Peter, wenn du wüsstest…

  106. +++ acrimonia 30. Dezember 2017 at 18:50
    fozibaer 30. Dezember 2017 at 14:04
    Fischer legt nach.
    _______________
    Was für eine Knalltüte. Ein Fan-Boykott wäre mehr als angebracht, denn seine be***** “rote Brut“ will auch niemand sehen. Dann kann er seine Eintracht ganz alleine im Stadium bewundern und sie in Zwietracht Frankfurt umbennen.
    +++
    Ich würde als Namen „Schwuchteltracht Fuckfurt“ vorschlagen… Schließlich kostet so eine Änderung viel Geld und man kann ja nicht dauernd nachjustieren :O)

  107. Die AFD sollte an jedem Sitzungstag im Bundestag vor Beginn der ersten Rede eine Gedenkminute für die durch die Invasoren ermordeten oder zum Krüppel geschlagenen abhalten und die Namen verlesen.
    Heute gedenken wir der ermordeten …….
    Bitte erheben sie sich von ihren Plätze.
    So lange bis von der Regierung unser Volk wirksam geschützt wird.

  108. Damals, nach dem 2. Weltkrieg, gab es einmal ein Gedicht, das hiess: dann sage NEIN!

    So was könnte man heute auch wieder machen.

    Du Christ, egal wo Du auch lebst, wenn Dir Deine Priester und Bischöfe befehlen, Du sollst die bei Dir aufnehmen die Dich hassen und vielleicht sogar töten wollen, dann sage NEIN.

    Du Schülerin, wenn Dir Deine Lehrer weiterhin befehlen, das Hohelied auf die Muslime zu singen und das es ja alles so schön bunt geworden ist, obgleich Kinder in Deinem Alter, vor allem Mädchen, vergewaltigt und getötet werden, dann sage NEIN!

    Du Arbeiter oder Angestellter, der sie von Dir ein Gelöbnis haben wollen, gegen niemanden eine schlechte Meinung zu hegen, während sie vor S-Bahnen schubsten, Treppen herunterschubsen und andere schlimme Dinge tun, dann gibt’s nur eins: sage NEIN.

    Ihr deutschen Jugendlichen, wenn sie Euch heute erzählen, das damals alle wie besoffen „Heil“ geschrieen und ihrem Führer in den Untergang gefolgt sind, dann weise sie auf das hin, was heute geschieht, wo 87 Prozent der Deutschen wieder wie besoffen ihrem eigenen Untergang zujubeln. Dann gibt’s nur eins: sage NEIN!

    Aber, Du wirst sehen, wie schnell Du alles verlieren wirst, schon jetzt. Du wirst geächtet von den „Gutmenschen“, Dein Chef kündigt Dich oder Du fliegst aus der Schule. Und warum?

    Weil Du nicht mitgemacht hast. Du bist nicht wie das dumme Schaf den anderen hinterhergetrampelt.

    Und am Ende, wenn das Morden vorbei ist, Deutschland wieder in Trümmern liegt, falls es dann noch ein Morgen gibt und falls es Europa jemals noch einmal gelingen sollte, sich von dieser Selbstzerstörung zu befreien, dann werden die Verantwortlichen, so sie noch leben, lautstark rufen: DAS haben wir nicht gewusst, dafür können wir doch nichts.

    Doch sie können etwas dafür, denn so wie A.H. von Anfang an ganz klar gesagt hat, was er mit den Juden zu tun gedenkt und dieses auch in „MEin K(r)ampf niederschrieb, so sagt der Muslim laut und deutlich:

    Tötet sie, tötet alle Ungläubigen.

    Tötet alle, die nicht so sind, wie wir sie wollen: Juden, Christen, Atheisten, Homosexuelle….ALLE kommen an die Reihe.

    Gnade uns Gott das die handelnden Politiker noch vorher abgesetzt und eine weitere Einwanderung verhindert wird.

  109. Super Brief! Jeder muss sich immer wieder hinterfragen ob er genug macht. Und so viele müssen aufgeweckt werden. Was wäre wenn es dein Kind wäre? Hättest du genug getan um es zu schützen? Recht, Ordnung, Zivilisation, Kultur, Heimat, Nation, Gesellschaft und Werte gegen die böse und zerstörerische Macht von Multikulti und Islam zu verteidigen?

  110. Nik Grump vom Blog „Fisch + Fleisch“ hatte auf Facebook angekündigt, er wolle sich nach dem „Tötungsdelikt zum Nachteil einer 15-Jährigen“ (kein Witz!) in Kandel die „Wut aus dem Leib schreiben“.

    KEIN WITZ.
    Ich mag auch keine Witze. Aber ich habe noch einen guten auf Lager.

    „Trifft sich Nik Grump und jemand mit Verstand“
    Vielleicht doch eher „Junge komm ma ran uff nen Meter“ glaub das ist eher sein Niveau.

  111. Mao-Hemmer 30. Dezember 2017 at 14:04

    Es ist meine Schuld, dass Ihr nun heute

    So fängt Burnout an.

    Nein. Ich würde sagen, das es sich eher um ein „Stilmittel“ handelt. Eine Art
    unaufdringliche Projektion der Aussage auf die Gemeinschaft.

    Mit dem „meine Schuld“ werden alle in Haftung genommen, die die Lage
    unterschätzt haben und die, obwohl sie etwas tun könnten, bislang nichts taten.

  112. Sie hassen das Internet, unsere wahren Machthaber.
    Solange ihre filialen Agenten Kohle damit machen und die Daten abgreifen, ist alles i.O.

    Aber es dämmerte ihnen da oben in ihren Hundertemilliarden-Himmeln schon vor Jahren, dass das Netz gefährlich werden kann.

    Darum fingen sie an , das Netz zu verteufeln, weil es dort Kinderpornografie gibt.

    Da konnte man damals schon drüber lachen.
    Es waren nämlich fast immer die Bonzen aus Politik, Justiz und Polizei, die das konsumierten, denn die hatten auch das Geld dafür.

  113. @ Bin Berliner 30. Dezember 2017 at 14:08
    „…solch ein Vollarsch, die Hutz, sich ein Urteil öffentlich zu erlauben?“

    du meintest sicher „Chuzpe“, hebr. (google), oder ist dein „Hutz“ baleenarisch ? 🙂

  114. Danke

    Ich würde auch noch mehr für die Wahrheit tun, aber ich habe auch Angst um meine Familie, um meine Kinder.

  115. Ich muss aber doch was tun, um wenigstes mein Gesicht vor meinen Kinder zu bewahren.
    Mit welchen Vorwürfen wurde die Generation „dritter Reich“ konfrontiert?: „Ihr habt gewusst und nichts unternommen, alle haben geschwiegen und mitgemacht.“
    Die Schuld an die Zustände in Deutschland haben die Verantwortlichen, nicht wir die kleinen Bürger. Die haben alle Instrumente in der Hand, um Rechts und Ordnung zu bewahren.
    Ich glaube, dass die Mehrheit der Menschen versteht nicht, was hier passiert. Sie werden immer nach und nach gezwungen werden aufzuwachen.
    Nur noch ein Appel an die welche bis jetzt mitmachten aber aus der Dunkelheit auferstanden sind: bitte verstummen Sie nicht, weil Sie Schuldgefühle haben. Nehmen Sie ein Beispiel von Heiligen Paulus.

  116. Seit vielen Jahren schreibe ich, dass gegen uns ein Krieg mit anderen Mittel geführt wird.

    Seit Jahren bin ich hier im Focus des PI-NetzDG!

  117. Ich bin schuld? Wie alle sind schuld, genau wie die Deutschen von 1933, die das kommende Unheil auch noch
    mit Heil-Rufen bejubelt haben.
    Wir sind schuld, weil wir schon vor 20 Jaren und früher das Eindringen dieser Mördermuslime notfalls mit dem Knüppel aus dem Sack hätten verhindern müssen.
    Die Anhänger dieser Allah-Irrlehre folgen den Vorgaben aus der Mord- und Raubgebrauchsanweisung Koran:
    Sure 9, Vers 20: “ Diejenigen, die auswandern und mit ihrem Gut und ihrem Blut für Allahs Sache kämpfen, nehmen den höchsten Rang bei Allah ein und sie sind es, die gewinnen werden“. Und weiter:
    Sure 3, Vers 110: „Ihr seid die beste Gemeinde, die für die Menschen entstand. Ihr gebietet das, was Rechtens ist und ihr verbietet das Unrecht.“
    Aus solchen Versen entnehmen sie ihre Möchtegern-Herrenmenschenmentalität. das läßt sie so handeln wie
    dieses zweibeinige Raubtier aus Kandel.
    Siehe auch Sure 2, Vers 191: “ und tötet sie, wo immer ihr auf sie stoßt…..“ Hier sind wir gemeint, die Un-gläubigen, sie nennen uns Kuffar ( aus dem Arabischen = LEBENSUNWERTE )

    Wann wachen die Teddy verteilenden Gutmenschen auf und beenden ihr Multi-Kulti-Gelaber??????

    Leicht verändert mein obiger Kommentar. Der gestrige wurde ja wieder einmal gelöscht, wohl nur,
    weil man das Kind beim Namen nennt und verhetzende Suren aus dem Koran zitierte.
    Was unterscheidet Deutschland eigentlich noch von Orwells „1984“???????????

  118. Das ist doch auch der Sinn des neuen Gesetzes, welches morgen in Kraft tritt. Die Meinungsfreiheit geht nur noch in eine Richtung, und zwar in die staastskonforme. Ich bin gespannt wie sich das gestaltet und wann, bzw. ob endlich auch noch der letzte aufwacht und erkennt wohin der Hase (der politisch gelenkte) nun zu laufen hat.

  119. Zum „Experten“, der sich im focus über den Täter Abdul geäußert hat:
    Nach Mord an 15-Jähriger: Pädagoge gibt Einblick in Psyche des Täters
    „Denn grundsätzlich ist das Frauenbild von jungen Afghanen von Wertschätzung geprägt.“
    Als Sozialpädagoge lebt es sich anscheinend nicht schlecht, wenn man…
    http://dexheimer.net/index.html
    Auszug aus dieser website: Ich lebe zusammen mit meiner Ehefrau Jaquie Mary Thomas und unseren beiden Töchtern Isabella und Katharina im Münchner Stadtteil Haidhausen. Wir haben einen Neufundländer und drei Katzen. In meiner Freizeit gehe ich Tauchen, Snowboarden, Reiten und Squashen. Zudem mag ich modische Klamotten, leckeres Essen und guten Wein.
    Auch interessant auf der website: Luxuriöses freistehendes Einfamilienhaus in St. Ulrich am Pillersee im Bezirk Kitzbühel, Tirol – als Ferienhaus zu vermieten

Comments are closed.