Das EU-Parlament beschloss im November die freie Landwahl für "Flüchtlinge" - ein weiterer Magnet nach Deutschland
Print Friendly, PDF & Email

Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Die „Flüchtlings“-Fetischisten im Europa-Parlament haben im November allen Ernstes beschlossen, dass die Eindringlinge künftig nicht mehr wie nach bisheriger Dublin-Regel dem Land zugeordnet werden, in dem sie zuerst europäischen Boden betreten, sondern sich eines aussuchen dürfen, in dem schon Bezugspersonen leben. Dazu soll nach dem Willen der Invasions-Kollaborateure in der Brüsseler Umvolkungsbehörde die bloße Behauptung eines Vesorgungssuchenden reichen, er hätte dort Angehörige. Wolfgang Hübner und Alster haben diesen Skandal zwar schon am Samstag in ihren Schulz-Bericht zur sperrangelweit offenen „Obergrenze“ eingebaut, aber dieser absolute Wahnsinn ist so schwerwiegend, dass sich ein extra Artikel lohnt. Zumal die CSU bei diesem irren Beschluss kräftig mitmischte.

Jedem auch nur halbwegs klar denkenden Menschen ist klar, was das bedeutet: Die Flutung nach Deutschland wird sich vervielfachen, denn natürlich wählt jeder der Völkerwanderer das Land mit der fettesten Geldversorgungsmaschinerie: Germoney, wo die Euronen für „Asyl“-Schreiende nur so vom Himmel regnen. Der Spiegel berichtete am Samstag, dass die dramatischen Folgen dieses katastrophalen EU-Beschlusses in Deutschland doch tatsächlich auch einigen Nicht-AfD-Politikern klar werden:

Besondere Sorge bereitet den Innenexperten, dass nach den Parlamentsvorschlägen „faktisch die bloße Behauptung einer Familienverbindung ausreichen“ soll: „Im Ergebnis wäre ein Mitgliedstaat, in dem sich bereits zahlreiche ‚Ankerpersonen‘ befinden, für weitreichende Familienverbände zuständig“, heißt es in dem Papier, das dem SPIEGEL vorliegt.

Die komplette Unfähigkeit dieser Brüsseler linksgrüngestörten Quasselbude zeigt sich in dem entlarvenden „Argument“, dass sich Asylbewerber, die bereits Angehörige in der EU hätten, am Ende ohnehin nicht davon abhalten lassen würden, dorthin zu reisen. Dann könne man Familien auch gleich zusammenführen, was am Ende effektiver und weniger kostspielig sei. Natürlich nicht für den deutschen Steuerzahler, denn der wird durch diesen wahnsinnigen EU-Beschluss noch kräftiger bluten müssen. Eine für Deutschland geradezu suizidäre Verordnung der EUdSSR-Diktatatoren.

Die EU-Versager haben sich hiermit den Wünschen der Versorgungssuchenden vollständig unterworfen und sind eindeutig nicht willens, die gigantische Völkerwanderung nach Europa mit strengen Maßnahmen zu unterbinden. Dies erkennt auch der eine oder andere Unionspolitiker, der sich noch einen Rest von realitätsbezogenem gesunden Menschenverstand bewahrt hat:

Die angedachten Regelungen konterkarieren die Bemühungen der Union, im Rahmen der Koalitionssondierung einen Kompromiss mit der SPD zu finden, um den Familiennachzug zu begrenzen. „Wenn jeder der über 1,4 Millionen Menschen, die seit 2015 in Deutschland Asyl beantragt haben, zur Ankerperson für neu in der EU ankommende Schutzsuchende wird, reden wir über ganz andere Größenordnungen als bei der Familienzusammenführung“, sagt der parlamentarischer Staatssekretär im Bundesinnenministerium, Ole Schröder (CDU).

Auch EU-Parlamentarier der CDU/CSU und der FDP haben diesem kompletten Irrsinn zugestimmt. Darunter auch meine frühere Chefin in der Münchner CSU, Strauß-Tochter Monika Hohlmeier, die dafür von ihrem Vater – Gott hab ihn selig – vermutlich eine saftige Trumm Schelln eingefangen hätte, wenn er noch leben würde:

Pikanterweise haben auch Politiker von Union und SPD im Europaparlament den Vorschlägen zugestimmt. Monika Hohlmeier, die für die CSU im Innenausschuss sitzt, erklärt dies damit, dass die umstrittenen Änderungen bei der Dublin-Reform und ähnlich strittige Punkte, wie ein neuer erweiterter Familienbegriff in der sogenannten Qualifikationsrichtlinie, gemeinsam im Paket mit anderen für die Union wichtigen Änderungen verabschiedet worden seien. Dieses ganze Paket habe man am Ende nicht aufhalten wollen. „Wir setzen darauf, dass der Rat vor allem beim Familienbegriff noch Änderungen durchsetzt“, sagt Hohlmeier. Die FDP-Europapolitikerin Nadja Hirsch betont, es gehe um eine faire Lastenverteilung in der EU und um eine „humane Lösung“ für die Flüchtlinge.

Unter diesem idiotisch-gutmenschlichen Vorwand der vermeintlichen „Humanität“ werden nun die Schleusen komplett geöffnet. Wenn sich dieser Beschluss in Afrika und Arabien herumspricht, werden sich die moslemischen Raubnomaden in einer Größenordnung in Bewegung setzen, die die bisher erlebte Invasion weit in den Schatten stellt. Zwar muss noch der Europäische Rat zustimmen, aber das Wissen über den Willen zur kompletten Unterwerfung seitens der EU-Irren wird schon jetzt ein massenhaftes Kofferpacken auslösen. Die kriminellen Schleuserbanden dürften sich über die Idioten der EU diebisch freuen, denn die Kassen werden jetzt noch lauter klingeln.

Diese volksverratenden Parteien müssen jetzt vom Wähler an der Urne die knallharte Quittung bekommen – als nächstes bei der bayerischen Landtagswahl am 14. Oktober. Weitere Wahlkampfmunition lieferte das wohl schon leicht senil gewordene Auslaufmodell der CSU: Horst Seehofer hatte nach der Rückkehr von den Groko-Sondierungsgesprächen in München im Kreis seiner Parteikollegen doch tatsächtlich erzählt:

„Sie glauben gar nicht, wenn man jeden Tag direkt neben Angela Merkel am Tisch sitzt, verliert man alle Eigenschaften eines bayerischen Löwen. Man wird wirklich zahm“

Damit erweist er sich vollends als Bettvorleger und Vollstreckungsgehilfe der islamkollaborierenden Völkerwanderungs-Kanzlerin, der schlechtesten, die Deutschland seit 1949 erdulden musste. Das zahnlose Kuschelkätzchen Drehhofer dürfte in seiner Eigenschaft als CSU-Vorsitzender seiner noch-Volkspartei in Bayern die nächste verheerende Wahlkatastrophe bescheren.

Assistiert von einem neuen Ministerpräsidenten Markus Söder, dem wir nicht vergessen haben, dass er 2012 der DITIB ganz tief in den Hintern kroch und in einem Nürnberger Türken-Festzelt unterwürfig versicherte:

„Der Islam ist ein Bestandteil Bayerns.“

Danach brach er, wie passend, zu einem Urlaub in die Türkei auf. All das ist scharfe Wahlkampfmunition für die bayerische AfD, die damit im Oktober mit Wucht ins Maximilianeum hineinstoßen dürfte.


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger
PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger ist seit 35 Jahren selbstständiger Journalist, u.a. bis Ende 2008 für das Bayern-Journal auf RTL und SAT.1-Bayern, als dessen Chef Ralph Burkei im Mumbai Opfer eines islamischen Terroranschlages wurde. 2003/2004 arbeitete er als Pressesprecher der CSU-München mit der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier zusammen. Von 2014 bis 2016 war er Bundesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“. Seine Videos bei Youtube haben bisher über 20 Millionen Zugriffe. Zu erreichen ist er über seine Facebookseite.

238 KOMMENTARE

  1. Das Gute an der Sache ist:

    Wenn deas Scheißhaus zusammenfällt,
    in die Luft fliegt,
    implodiert,
    kann es nicht mehr den „Rest der „Welt““ zwangsdurchfüttern.

  2. EU-Beschluss: „Flüchtlinge“ dürfen sich Ziel-Land aussuchen

    Und ich weiss bereits vorab, welches Land sich die Primitivhorden aussuchen werden.
    Möchte jemand dagegen wetten?

  3. Bei der letzten Europa-Wahl 2014 haben 92,9% der Deutschen genau DAS gewählt und gewollt. Es ist also vollkommen demokratisch legitimiert, wenn es im Europa-Parlament eine satte Mehrheit gefunden hat, die Eindringlinge nach deren Belieben reisen zu lassen.

    Bei der Europawahl 2019 wird es nicht anders sein. Wetten werden angenommen.

    Wie sagte schon Hoffmann von Fallersleben?

    Nicht Mord, nicht Bann, noch Kerker
    nicht Standrecht obendrein
    es muß noch stärker kommen
    soll es von Wirkung sein.

    Ihr müßt zu Bettlern werden
    müßt hungern allesamt
    Zu Mühen und Beschwerden
    verflucht sein und Verdammt

    Euch muß das bißchen Leben
    so gründlich sein verhaßt
    daß Ihr es fort wollt geben
    wie eine Qual und Last

    Erst dann vielleicht erwacht noch
    in Euch ein besserer Geist
    Der Geist, der über Nacht noch,
    Euch hin zur Freiheit reißt.

    Er kannte seine Pappenheimer….

  4. Jetzt noch werden die ganzen Invasoren über Deutschland einfallen. Es wird aber keine Rolle spielen. Ich behaupte, man plant die komplette Vereinheitlichung des ganzen sozialen Systems in der EU. Deutschland spielt momentan die unrühmliche Rolle des Einfallstors, da die Anreize noch hoch sind. Ich kann nur jeden Nachbarstaat Deutschlands empfehlen, seine Grenzen sofort zu schließen, sofort aus der EU auszutreten, es sei denn, er will die Vernichtung der autochthonen Bevölkerung absichtlich herbeiführen. Die nächste Wirtschaftskrise wird dann als Vorwand genutzt, alles zu vereinheitlichen. Für die Invasoren ist es dann unerheblich, ob sie in Deutschland, Italien oder Frankreich leben. Es ist einfach pervers.

  5. Das importierte ist nicht wesengleich mit dem schon länger hier lebenden Melk- und Jagdvieh,
    es ist vielmehr von der Wesensart,
    seine Importeure,
    die Jagd- und Weideherren zum Teufel zu jagen.

    Schlecht?
    Das ist Ansichtssache.

  6. Die komplette Unfähigkeit dieser Brüsseler Quasselbude …
    ———————–
    Was und wer ist die EU?

    Die EU ist eine Obermacht über die EU-Staaten!
    Das kann doch kein Mensch glauben, daß eine Handvoll von Europa-Feinden in Brüssel, gemessen an 500 Mio. Menschen in der EU, ganz allein und ohne Widerstand der nationalen Regierungen derart über uns herrschen können.

    Und weil die Angst der Regierungsbonzen samt ihrer Stiefelputzer in den Scheinparlamenten immer größer wird, stimmen sie sogar der Vernichtung ihrer eigenen Völker zu, um an der Macht zu bleiben!

    Wer profitiert denn vom Untergang der EU-Nationen?

  7. Das wird von der EU einfach so beschlossen; also jetzt dann überhaupt keine Grenzen mehr für Deutschland. Das alles so an dem von uns gewählten Bundestag vorbei, ein Wahnsinn!

  8. Dagegen könnte nur noch eine brutale Grenzverteidigung mit 3 x Stacheldraht und dahinter aufstellten Selbstschussanlagen in dreifacher Ausführung helfen. Tut mir leid, aber anders ist PlemPlem Land nicht mehr zu retten.

  9. Das fördert die deutschen Sprachkenntnisse der Unterhaltssuchenden auf dem Level A minus 3: „Verwandte Deutschland leben hinwill“ werden demnächst Millionen Afrikaner sagen können.

  10. Schmusille 15. Januar 2018 at 11:16

    Deutschland ist verloren.

    Ich war letzte Woche auf dem Amt und selbst in Damaskus wäre es wohl gesitteter.

    Deutschland ist verloren.

  11. Gut so.
    Somit ist Deutscha Land gerettet.
    Ich glaube nicht das die „Ficklinge“ sich das pöse pöse Nazi-Deutschland aussuchen,
    ein Land in dem sie gut und gerne leben möchten.
    lol

  12. Ezechiel 11:8-9 Das Schwert fürchtet ihr; darum werde ich das Schwert über euch bringen – Spruch Gottes, des Herrn.

    Ich vertreibe euch aus der Stadt, ich liefere euch den Fremden aus und halte ein Strafgericht über euch ab.

  13. Die letzten Sargnägel werden eingeschlagen, der Untergang naht.
    Vielleicht auch gut so, denn diese Ereignisse die daraus folgen, können auch ein Neuanfang sein.

    Es gibt dann neue, ungeahnte „Möglichkeiten“!

  14. Man muss diese Invasoren bereits an der EU-Grenze stoppen. Sind sie erst einmal drinnen, dann wollen natürlich alle nach Germoney und Schweden. Oder glauben die EU-Bürokraten, dass einer ernsthaft nach Rumänien gehen will, nur weil er dort sicher vor Verfolgung ist?

  15. Pikanterweise haben auch Politiker von Union und SPD im Europaparlament den Vorschlägen zugestimmt. Monika Hohlmeier, die für die CSU im Innenausschuss sitzt, erklärt dies damit, dass die umstrittenen Änderungen bei der Dublin-Reform und ähnlich strittige Punkte, wie ein neuer erweiterter Familienbegriff in der sogenannten Qualifikationsrichtlinie, gemeinsam im Paket mit anderen für die Union wichtigen Änderungen verabschiedet worden seien. Dieses ganze Paket habe man am Ende nicht aufhalten wollen. „Wir setzen darauf, dass der Rat vor allem beim Familienbegriff noch Änderungen durchsetzt“, sagt Hohlmeier. Die FDP-Europapolitikerin Nadja Hirsch betont, es gehe um eine faire Lastenverteilung in der EU und um eine „humane Lösung“ für die Flüchtlinge.

    __________

    „Im Paket verabschiedet“-ein anderer Begriff für–„man wollte sich mit dem Problem der Zuwanderung, im übrigen der wichtigste Teil des „Paketes“ , beschäftigen. Alles durchwinken und absegnen.

    Die Hohlmeier ist wirklich so hohl wie sie heißt–ihr Vater würde und wird sich im Grabe umdrehen-
    Auch sie ist eine miese Vaterlandsverräterin.

    Deutschland wird sich auch im „Paket“ bald von der Weltbühne verabschieden-herzlichen Glückwunsch !!

  16. Heute Morgen hat der staatliche Staatssender SWR gemeldet, dass die EU jetzt beschlossen hätte die armen traumatisierten Schutzsuchenden, die jetzt in Lybien festhingen, mit einer Luftbrücke in die EU zu fliegen.

    Da würde man dadurch wahrscheinlich die armen Asozialen, Islamisten und Kriminellen die gefährliche Überfahrt über das böse rechtsradikale und fremdenfeindliche Mittelmeer ersparen und Deutschland mit lange gesuchten moslemischen Bemesserungs-Fachkräfte aus der Dritten Welt zuscheißen!

    Irrer gehts nimmer!

  17. Asylflutungs-Merkel importiert dankbar den asozialen und islamischen Abschaum der Dritten Welt zu Millionen.

  18. Es kann doch wirklich nicht sein, dass eine Verbrecherbande so einfach bestimmen kann, wann und wie ein ganzes Land mit Bewohnern so einfach brutalst vernichtet werden kann. Leute auf die Straße, jetzt werden wir dem Untergang preisgegeben von den größten Volksverbrechern die dieser Planet jemals hervorgebracht hat.

  19. War klar, dass die verkackte EU sowas dreht. Schließlich haben die sich nicht ohne Grund eine Bastion geschaffen, wo der normale Bürger nicht mehr ran kann
    OT
    Hatte mich auf Fisch und Fleisch angemeldet, was soll ich sagen, auf dieser Plattform der Meinungsfreihei, wurde ich nach 2 Tagen ausgeloggt, und bekomme seit dem auch keine Benachrichtigungen mehr. Eine absolut linke Seite, im wahrsten Sinne des Wortes. OBELIX würde jetzt sagen die spinnen die Deutschen.
    Armes Deutschland!
    Ich hoffe auf ein Wunder!

  20. Wenn man dem Volk aufzeigt, welche gravierenden Nachteile diese hirnrissige Entscheidung aus Brüssel hat, der unsere Systemparteien untertänigst zugestimmt haben, dürfte die CSU die 38 % von der letzen Bundestagswahl nicht mehr erreichen. Auf 20% sollte die CSU bei der Landtagswahl fallen.

  21. wenn ich nicht grundsätzlich an die ehrliche berichterstattung von pi glauben würde, wofür es ja hinreichend viele beispiele gibt, dann könnte ich das jetzt nicht glauben. dass wir von hasenhirnen regiert werden war mir ja klar. aber dass uns leute regieren und ins elend stürzen, die ne gehirnwindung mehr als
    ein huhn haben, damit sie nicht auf die strasse scheißen, das ist hart.
    ohne weitere worte. da fällt mir nix mehr ein. ich geh jetzt erst mal kotzen. bis später.

  22. Pedo Muhammad 15. Januar 2018 at 11:27
    -> weil, ‚Is(s)la gehört zu Deutschland, ZWEIFELLOS.‘ mer<i<'kill' https://quran.com/9/5

    Pedo Muhammad 15. Januar 2018 at 11:28
    Typo: … Is(s)lam

    Könnten sie mal langsam aufhören, den Blog mit Ihrem Schwachsinn zu vermüllen?
    Hier sollte die Moderation endlich einmal eingreifen.

  23. Man streiche den Geldfluss,
    verkünde,
    jeder dürfe hier her kommen,
    nur müsse er seinen Lebensunterhalt selbst erarbeiten,
    nach Möglichkeit legal,
    nicht etwa durch Schmarotzen, „Dealen“, Einbruch, Raub,… Konsorten,
    legal, …aaaach du lieber….
    …dann muss man keine Grenzen dichtmachen.

  24. Darf die EU überhaupt das „beschließen“ ??
    Die EU-Verfassung wurde doch meines Wissens abgelehnt !
    Also was soll das, sofort Klage einreichen !!!
    Diese Quasselbude EU bestimmt einfach über Wohl und Wehe von ganzen Nationen–im Zweifelsfall immer gegen Dutschland, den Zahlmeister der EU ! Das kann und darf nicht angehen!
    Widerstand !!!!

  25. Merkels Jesus: Kommt her zu mir, die ihr muslime und bin laden seid, ich will euch erquicken. (nach Michael Klonovsky)

  26. Ein Fundstück über die Abbildung merkelistischer Realitäten in der praktizierenden Jurisprudenz dieses unseres Landes:
    „Zwar hat sich der Betroffene durch seine unerlaubte Einreise in die Bundesrepublik… [blablabla, blablabla, blabla…]… strafbar gemacht. Die rechtsstaatliche Ordnung in der Bundesrepublik ist in diesem Bereich jedoch seit rund eineinhalb Jahren außer Kraft gesetzt und die illegale Einreise ins Bundesgebiet wird momentan de facto nicht mehr strafrechtlich verfolgt.“

    Fundstelle unter:
    https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna/item/741-14-januar-2018 … (ganz unten – in der dort wiederum verlinkten Quelle ist unter Punkt 58 auch der „Grund“ für die Asylforderung dieses Goldstücks genannt!).

    Man ziehe sich diese Sätze eines Oberlandesgerichts, eines hohen Organs der Rechtspflege in der BRD, mal ganz tief ‚rein!

  27. …da m ü s s t e man keine Grenzen dichtmachen.

    Wer käme schon zum Malochen?
    Des is jo furchbar!
    Obongo?
    Achmed?
    Abu?

  28. lorbas 15. Januar 2018 at 11:33
    Schon am 9. November 2008 hieß es auf PI:
    50 Millionen afrikanische Arbeiter für Europa
    […]

    Am Hbf. Frankfurt/Main im Bereich von Gleis 13-15 sieht man die hochqualifizierten afrikanischen Fachkräfte täglich bei der Arbeit.
    Da der Hbf. Frankfurt/Main noch etliche Gleise mehr hat, an denen diese Fachkräfte noch nicht zu sehen sind, ist es in der Tat zwingend notwendig, mehr von ihnen ins Land zu holen.

  29. Das bestialisch, verbrecherische EU-Nazi-Reich,
    und die BRD-Politik-Mörderbande
    sind eine tumorige Seuche,
    schlimmer als Pest und Cholerazusammen.

    Hochverrat, Landesverrat, Volksverrat, Völkermord, Umvolkung,
    Islamisierung, Massenmord, Terror, Mord, Vergewaltigungen,
    Raub, schwerste Körperverletzungen, systematische Vernichtung
    und Umverteilung von Volksvermögen, Vernichtung der Sozialkassen
    im Billionenbereich, Schuldenunion, Zensur und Willkür gegen alle Deutsche, ein gleichgeschaltetes Lügen-Schreibtischmörder-Medien-Überwachungs Drecksloch usw. usw.

    Entweder werden wir vernichtet, oder wir gewinnen. Noch schlafen die Deutschen…
    aber das Blatt kann sich wenden, es wird keine Gnade mir dem verräterischen Abschaum geben.

  30. So wird es kommen…

    .
    „Sicherheitsdienste erwarten Bürgerkrieg in Deutschland und Europa

    Der amerikanische Geheimdienst Central Intelligence Agency (CIA) hat bereits im Jahr 2008 eine interne Studie verfasst, in der bürgerkriegsähnliche Zustände in europäischen Ballungsgebieten prognostiziert werden. Dem nach geht der Geheimdienst davon aus, dass viele Bereiche in Deutschland und Europa ungefähr bis zum Jahr 2020 aufgrund der Bevölkerungsentwicklungen unregierbar werden.

    Unter anderem prognostiziert der amerikanische Geheimdienst, dass Stadtteile von Berlin, Hamburg, Stuttgart, Dortmund, Duisburg und teilweise das Rhein-Main-Gebiet davon betroffen sein werden. Ähnliche Entwicklungen soll es im gleichen Zeitraum in den Niederlanden, Belgien, Frankreich, Großbritannien, Dänemark, Schweden und Italien geben. Die Studie berichtet von „Bürgerkriegen“, welche Teile der genannten Länder „unregierbar“ machen werden.

    Der ehemalige CIA-Chef Michael Hayden ist selbst in die Öffentlichkeit getreten und hat eindringlich vor den sich abzeichnenden Bürgerkriegen in Europa gewarnt. In seiner Warnung bestätigte er noch einmal die Inhalte der Studie und kündigte katastrophale Verhältnisse in europäischen Ballungsgebieten an.

    Die Zeitung „Washington Post“ hat Michael Hayden zitiert. Europa werde weiterhin ein starkes Anwachsen der muslimischen Bevölkerungsgruppe zu verzeichnen haben. Zugleich würden die Geburtenzahlen der alt eingesessenen europäischen Bevölkerung weiter sinken. Die Integration dieser moslemischen Migranten werde die europäischen Staaten vor große Herausforderungen stellen und das Potential für Bürgerkriege und Extremisten deutlich erhöhen.

    Hintergrund dieser Warnung sind Migrationsbewegungen und der mangelnde Integrationswille von Teilen der Zuwanderer, die sich „rechtsfreie ethnisch weitgehend homogene Räume“ erkämpfen und diese gegenüber allen Integrationsversuchen auch mit Waffengewalt verteidigen würden. Der amerikanische Geheimdienst geht davon aus, dass Teile von Europa „implodieren“ und die Europäische Union in ihrer derzeit bekannten Form wohl auseinander brechen werde.

    Sogar der „Focus“ hat über die CIA-Studie berichtet. Der Journalist Udo Ulfkotte hatte Inhalte der Studie in die Öffentlichkeit gebracht. Laut „Focus“ hatte Udo Ulfkotte enge Kontakte zu westlichen Geheimdiensten. Straßenschlachten in Athen, brennende Gebäude in London, angezündete Autos in Berlin und Hamburg seien ein klares Anzeichen dafür, wie unzufrieden die Menschen in Europa sind.

    Auch der US-Geheimdienst CIA kommt in einer Studie zu dem Schluss, dass Millionen Menschen im Zuge der Krise arbeitslos werden und verarmen. Das würde das Risiko von schweren sozialen Unruhen erhöhen. Es könnte sogar zu einem Bürgerkrieg kommen, schrieb der „Focus“.

    Die CIA-Studie weist darauf hin, dass schon jetzt in einigen europäischen Staaten bis zu 70 Prozent der inhaftierten Straftäter aus dem islamischen Kulturkreis stammen. Europa werde von einem beachtlichen Teil der Migranten als schwach und dem Untergange gewidmet angesehen. Die Gesetze, Werte und Normen würden nicht anerkannt werden. Damit steige das Unruhepotential für die kommenden Jahre beachtlich.“

    http://n23.tv/geheimdienst-erwartet-buergerkrieg-in-europa/

  31. Frei nach Zarah Leander: „Ich weiß, es wird einmal ein Wunder geschehn…..“
    Und Deutschland braucht jetzt ganz dringend eines.

  32. Rettet sich ! Wer kann?

    Die sieben südlichen Länder der Europäischen Union (EU) drängten am Mittwoch in Rom, die „Last“ des Grenzschutzes gegen Migrationsdruck zu teilen, da die Bewältigung dieses Phänomens in Zukunft eine „fundamentale Herausforderung“ sein wird.

    Dies spiegelt sich in der Schlusserklärung des IV. Gipfels in der italienischen Hauptstadt wider, an dem die Staats- und Regierungschefs Zyperns, Spaniens, Frankreichs, Griechenlands, Italiens, Maltas und Portugals teilnahmen und der sich auch mit wirtschaftlichen und sozialen Fragen befasste.

    Die Steuerung der Migrationsströme wird für die EU-Länder in den kommenden Jahren eine große Herausforderung darstellen. Die Länder des Südens sind besonders betroffen und involviert, weil sie in der ersten Reihe stehen“, heißt es im Text.

    Komm-entar

    miquel__BCN
    vor 4 Tagen

    Warum ist Europa so anspruchsvoll?

    Was ist mit muslimischen Ländern? Kuwait, Katar, Vereinigte Arabische Emirate, Saudi-Arabien……

    Es sind immens reiche Länder, die nur erwarten, dass Europa am Ende von Flüchtlingen islamisiert wird.

    *http://www.lavanguardia.com/internacional/20180110/434208364985/paises-sur-inmigracion.html

    Der bevorstehende Untergang verdirbt den ganzen Spaß an der Dekadenz.

    Kalenderspruch

  33. OT – Wer es gelesen hat, geht erst einmal zur Schüssel

    Erst ein nettes Selfie aus Wien, dann 169 Menschen abgeschlachtet

    (C.O.) Neue Recherchen zeigen, wie die Öffentlichkeit 2015/16 über Terroristen unter den Migrantenströmen belogen worden ist. Wer übernimmt dafür die Verantwortung?

    „…Ortner schreibt dazu: „Dass der Massenmörder auch noch auf Kosten von Caritas und Steuerzahler gleichsam hochoffiziell fliehen konnte, ist freilich nur ein skurriler Nebenaspekt einer bis heute weitgehend unter den Teppich gekehrten Frage: Wer trägt in welcher Form die Verantwortung dafür, dass 2015, 2016 und womöglich auch später Terroristen des IS (und andere) wie jener Achmed der Syrer völlig unbehelligt nach Europa einreisen konnten, um hier ihren blutigen Geschäften nachzugehen?…“
    http://www.kath.net/news/mobile/62371

  34. Marie-Belen 15. Januar 2018 at 11:40
    So wird es kommen…
    .
    „Sicherheitsdienste erwarten Bürgerkrieg in Deutschland und Europa
    Der amerikanische Geheimdienst Central Intelligence Agency (CIA) hat bereits im Jahr 2008 eine interne Studie verfasst, in der bürgerkriegsähnliche Zustände in europäischen Ballungsgebieten prognostiziert werden. Dem nach geht der Geheimdienst davon aus, dass viele Bereiche in Deutschland und Europa ungefähr bis zum Jahr 2020 aufgrund der Bevölkerungsentwicklungen unregierbar werden.

    Dieses Märchen entstand aus einem Interview des ehemaligen CIA-Chefs Hayden mit der Washington Post, das irgendein Internet-Troll aufgriff und Sätze hinzufügte, die in der deutschen Übersetzung derart grotesk waren, dass sie sich selbst widersprachen.

  35. Damit wurde EU zum All-Inclusive-Reiseveranstalter, denn wo glaubt man werden wohl alle hin reisen? Natürlich dahin wo man den längsten Aufenthalt, die beste Versorgung und die schönsten Unterkünfte hat und ein Nachzug der Sippe einfach ist, die man beim Gefallen der Rundumversorgung wohl gleich ganze Dörfer betreffen kann.
    Wie unglaublich bekloppt muss man eigentlich sein um so ein Konstrukt gut zu finden, oder wie korrupt um einen ganzen Kontinent dem Islam zu opfern?

  36. Ungarn, Tschechien, Polen und andere noch selbständig denkende Länder werden aufatmen.
    Die EU wird doch nicht gegen den Willen der Invasoren diese zwangsumsiedeln…

    Danke EU, somit bleibt mein Rückzugsraum muselfrei und wenn es hier komplett kippt, werde ich mir auf meiner Terrasse mit gutem Rotwein den Untergang von Deutschland ansehen.

  37. Wir werden von Geisteskranken regiert.

    Wie wär’s denn mal mit einem Generalstreik gegen diesen Irrsinn?

  38. @Knut Viesner 15. Januar 2018 at 11:36

    Deshalb ist er geflüchtet:

    Der Betroffene führt keinerlei Unterlagen oder Dokumente bei sich mit Ausnahme eines Schreibens, welches von der Polizei in Gambia ausgestellt worden sein und den Nachweis einer Kaution beinhalten soll. Er gibt in diesem Zusammenhang an, in Gambia fälschlicherweise einer Straftat bezichtigt zu werden, nämlich die Werkstatt seines Arbeitgebers ausgeraubt zu haben bzw. daran beteiligt gewesen zu sein. In Anbetracht der ihm, so der Betroffene, in Gambia drohenden Gefängnisstrafe sei er zusammen mit seinem Onkel aus Gambia geflohen; dieser halte sich momentan in Libyen auf. Einen Antrag hat der Betroffene noch nicht gestellt.

    Wie wohl die Mehrzahl der „Flüchtlinge“ flüchtet er vor Strafverfolgung in seinem Heimatland.

    Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen!

  39. Die Merkel-Regierung will 20 Millionen (Zitat: Kordula Kovac, CDU) neuer Siedler nach Deutschland holen, um die demographische Entwicklung auszugleichen und den Widerstand gegen den EU-Superstaat zu brechen. Dieser Agenda ist alles andere untergeordnet. Kollateralschäden wie Morde, Vergewaltigungen, Kriminalität aller Arten, Verwahrlosung, Heimatverlust, Islamisierung etc. werden bewusst in Kauf genommen. Vielleicht sollten endlich mal Geheimdienste, Polizei oder Militär die Exekution dieser Regierung und vor allem Merkels ins Auge fassen. Immer noch besser als ein Bürgerkrieg den die Geheimdienste prognostizieren.

  40. Wir sollten uns auf die Ankunft weiterer Millionen Konsumenten freuen. Irgendwie muss man der Sache doch was positives abgewinnen.

    Das Konsumrad wird sich noch schneller drehen – das nennt man dann Konjunktur. Die Immobilienpreise werden steigen und sich damit das gesamtwirtschaftliche Volksvermögen erhöhen, durch steigende Nachfrage nach Wohnraum und damit auch Mieten. Vielleicht bekommen wir auch noch eine Sonderentwicklung bei Elektrofahrzeugen hin, wenn jeder Zugereiste ein Elektroauto gestellt bekommt. Wie gesagt, das Rad wird sich zunächst noch einmal schneller drehen.

    Irgend wann stellt man dann fest, dass das alles der Staat bezahlt und auch mit der Trickserei im Zinsbereich und der Verpflichtung für Finanzinstitute sämtliche Altersvorsorgen der blöden Steuermichel dem Staat zur Verfügung zu stellen nicht mehr die erforderliche Rotationsgeschwindigkeit des Rades aufrecht erhalten werden kann. Dann heißt es „Rette sich wer kann!“.

    Er dachte es ist schon schlimm und es kann kaum noch schlimmer kommen – aber es kam schlimmer.

  41. Die EU, so scheint es, ist ein antidemokratisches ferngesteuertes Monster, dass die Islamisierung Europas bis hin zu Bürgerkriegen forciert, damit sich hintergründige Strippenzieher an neuen Kriegen bereichern können!!!
    Es gibt nur einen einzigen Ausweg:
    Sofortiger Austritt aus der EU, bzw. ihre restlose Auflösung!
    Neugründung eines Europäischen Bundes „EB“, in dem sich SOUVERÄNE europäische Völker zu Handels- und Verteidigungsbündnissen zusammenschliessen!
    Neue Landeswährungen, die sich bei gleicher steuer- und Wirtschaftsleistung freiwillig zusammenschliessen können.
    Alle Leistungen (Pensionen) an Politiker, die bisher die europäische faschistische Diktatur unterstützt haben, werden sofort gesperrt, bzw. in Regress genommen!
    Bleibt dann nur zu hoffen, dass die in den USA/England sitzenden Strippenzieher stillhalten und uns, wegen der Demokratisierung, nicht mit einem offenen Krieg überziehen!!! Denn man erkennt seine wahren politischen Freunde daran, wenn man seine Freiheit einfordert!

  42. Es gibt nur eine Lösung.

    -niemand ohne Papiere ins Land lassen

    und

    -keine Sozialleistungen für illegale Einwanderer

  43. int 15. Januar 2018 at 11:37
    …da m ü s s t e man keine Grenzen dichtmachen.
    Wer käme schon zum Malochen?
    Des is jo furchbar!
    Obongo?
    Achmed?
    Abu?

    Japan bot den „Flüchtlingen™“, die es bis nach Japan schafften, dauerhafte (!) Aufenthaltsgenehmigungen an – gegen Arbeitsplätze in der Landwirtschaft.
    Und schwups waren die „Flüchtlinge™“ innerhalb von Tagen schneller wieder verschwunden als sie gekommen waren.

  44. afd-sympathisant 15. Januar 2018 at 11:48

    Das Konsumrad wird sich noch schneller drehen – das nennt man dann Konjunktur. Die Immobilienpreise werden steigen und sich damit das gesamtwirtschaftliche Volksvermögen erhöhen, durch steigende Nachfrage nach Wohnraum und damit auch Mieten.

    Inzwischen mache sich auch der Zuzug von Flüchtlingen auf dem Wohnungsmarkt bemerkbar. ➡ „Die Flüchtlingskrise hat nicht vieles, sondern alles verändert und verschärft die Wohnungskrise“, sagte Gruhn. Vielerorts ziehen Flüchtlinge aus Gemeinschaftsunterkünften in reguläre Wohnungen und vergrößern damit die Nachfrage. Vor allem in den großen Städten dürfte es schwierig werden, diesen zusätzlichen Bedarf zu decken.

    https://www.welt.de/finanzen/immobilien/article172460804/Wohnungsmarkt-Die-Fluechtlingskrise-hat-alles-veraendert.html

    Deutschland ist ein Einwanderungsland. Aber zumindest in einer Kategorie zeigt sich, wie sehr die Gesellschaft diesem neuen Status noch hinterherhinkt. In der Arbeitslosen- und Sozialhilfestatistik beanspruchen Ausländer einen immer bedeutenderen Platz. So stellen Menschen ohne deutsche Staatsangehörigkeit inzwischen 26 Prozent aller Personen, die bei den Jobcentern als arbeitslos gemeldet sind. Bei den Hartz-IV-Empfängern beträgt der Anteil der ausländischen Staatsbürger ein Drittel.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article172455396/Migration-Auslaender-stellen-ein-Viertel-aller-Arbeitslosen.html

  45. Von langer Hand vorbereitet, mit anderen Worten, das haben die EU-Diktatoren gfickt eingeschädelt! Dublin und der ganze andere Müll war von Anfang an nur Makulatur.
    Diese ganzen Verträge sind das Papier nicht wert auf dem sie geschrieben wurden.

    Weg mit dem totalitären EU Regime auf den Müllhaufen der Geschichte!

  46. Das_Sanfte_Lamm
    Pedo Muhammad

    Bitte keine Zensur.

    Ich lese die Kacksuren aus dem Drecksbuch immer sehr gerne!
    Da steht drin, was auf uns zukommt!
    Ein deutsche Übersetzung, lieber Herr Pedo Muhammad, wäre auch nicht schlecht.
    Je mehr man sich mit diesem Buch, geboren aus Kot, Seuche, Abartigkeit, Perversion, Sadismus, Tod und Kotze, beschäftigt, desto mehr kommt man zu dem Entschluss, dass ein Welt ohne Islam die Lösung ist.

  47. Komplett irre sind vermutlich auch die Linken in der SPD. Da machen die eine Vereinbarung mit CDU/CSU, dass die Karre so richtig in den Dreck gefahren wird. Geld in alle Richtungen verteilen, möglichst jeden noch einfliegen, der hier in die Sozialsysteme will. Das ist den Linken in der SPD noch nicht links genug. Die würden am liebsten jeden Dritte-Welt-Staat verpflichten, 10% der Einwohner nach Deutschland zu schicken und wer nicht mitmacht und genug Leute schickt, dem schicken wir die Bundeswehr (ok, das ist keine echte Drohung). Hört sich blöd an, funktioniert aber prima in Afghanistan, Syrien, Libyen, Mali … etc.

  48. Das_Sanfte_Lamm 15. Januar 2018 at 11:45

    Marie-Belen 15. Januar 2018 at 11:40
    So wird es kommen…
    .
    „Sicherheitsdienste erwarten Bürgerkrieg in Deutschland und Europa
    Der amerikanische Geheimdienst Central Intelligence Agency (CIA) hat bereits im Jahr 2008 eine interne Studie verfasst, in der bürgerkriegsähnliche Zustände in europäischen Ballungsgebieten prognostiziert werden. Dem nach geht der Geheimdienst davon aus, dass viele Bereiche in Deutschland und Europa ungefähr bis zum Jahr 2020 aufgrund der Bevölkerungsentwicklungen unregierbar werden.

    Dieses Märchen entstand aus einem Interview des ehemaligen CIA-Chefs Hayden mit der Washington Post, das irgendein Internet-Troll aufgriff und Sätze hinzufügte, die in der deutschen Übersetzung derart grotesk waren, dass sie sich selbst widersprachen.

    Ihr habt beide recht. Das sind nicht getätigte Äußerungen, die sich aber derzeit bewahrheiten.

    Andersherum wäre es mir lieber gewesen, Äußerungen die getätigt wurden sich aber als Irrung erweisen.

  49. @Das_Sanfte_Lamm 15. Januar 2018 at 11:49

    „Japan bot den „Flüchtlingen™“, die es bis nach Japan schafften, dauerhafte (!) Aufenthaltsgenehmigungen an – gegen Arbeitsplätze in der Landwirtschaft.
    Und schwups waren die „Flüchtlinge™“ innerhalb von Tagen schneller wieder verschwunden als sie gekommen waren.“

    Des is jo furchbar!
    Ironie aus

    Meine Rede.
    Die fleißigen, intelligenten, freundlichen, offenen, hochkulturellen Japaner haben noch einen Vorteil:
    (bezüglich Diffenzierung, Fokussierung, Durchmischung, Einsickerung, Unterwanderung,… )

    Ihr Aussehen.

  50. leevancleef 15. Januar 2018 at 11:22

    Dann können und werden sie alle kommen.
    ——————————————————————————–
    Das ist auch gut so. Und die doofen Deutschen werden wieder mit ihren Teddybären am Bahnhof stehen und jubeln. Und bei der nächsten Wahl wählen wieder 87% die Blockparteien und hetzen über die AfD.
    Dieses Land hat es nicht verdient zu überleben.

  51. Jedem auch nur halbwegs klar denkenden Menschen ist klar, was das bedeutet:

    ————————————————

    Da würde ich nicht drauf wetten. Es gibt auch intelligente Leute, die die logische Folge für weitere Panikmache halten. Wetten. Ich werde berichten!

  52. Wie muss man sich das eigentlich praktisch vorstellen?
    Haben die sog. Flüchtlinge dann ab EU-Außengrenzen einen Anspruch auf kostenlose Beförderung an den Ort ihrer Wahl? Und was ist mit den EU-Überseegebieten? Freiflüge an den gewünschten Zielflughafen mit Weitertransport per Taxi an die Wunschorte?

  53. In Regensburg erlebte die Polizei, so der Münchner Merkur, eine „Schocknacht“. Mehrere Beamte wurden erheblich verletzt, als sie anlässlich zahlreicher Einsätze körperlich attackiert wurde. Eine Polizistin wurde Opfer einer Messerattacke, weitere Beamte zogen sich Schädelprellungen und Knochenbrüche zu, als sie von Asylbewerbern aus Gruppen heraus angegriffen wurden.

    Einige derer, die noch nicht so lange hier leben, nehmen gern all die Leistungen an, die ihnen der Staat entgegenbringt – honorieren dies jedoch nicht nur mit mangelndem Respekt, sondern verdeutlichen ihre Ablehnung unseres Rechtssystem und unserer Kultur gegenüber mit Nachdruck.

    Deutschland benötigt hierfür Lösungen – wie beispielsweise ein Expressabschiebeverfahren, mit dem solche Täter sofort des Landes verwiesen und abgeschoben werden. Die von der kommenden Groko angedachte Personalaufstockung in Justiz- und Sicherheitsbehörden reicht längst nicht aus, um die Innere Sicherheit wiederherzustellen. Statt auch weiterhin eine Politik der offenen Türen zu vollziehen, müssen die Grenzen endlich geschlossen und Ausreisepflichtige sofort abgeschoben werden. Es gilt nun, Druck aus dem Kessel zu nehmen und die Einwanderungsgrenze auf Null statt 220.000 zu setezn, statt es zu handhaben wie der zukünftige Vizekanzler Martin Schulz (SPD): „Wenn mehr kommen, dann kommen eben mehr.“

    https://de-de.facebook.com/alternativefuerde/

  54. Erhabene Führerin mit der Raute, haben sie es nun endlich begriffen?
    Ihre Verantwortungslosigkeit, ihre Frechheit, ihr fehlender Intellekt, ihre noch nie vorhandene Rechtstreue, ihr Haß auf das deutsche Volk nähern sich dem Ende!
    Sie sind unfähig und nun sogar der Lächerlichkeit preisgegeben. Wenn der von ihnen verursachte Schaden am deutschen Gemeinwesen nicht so verheerend wäre, könnte man über ihr linkisches, verlogenes und emotionsloses Verhalten sogar lachen …

  55. Ich habe darüber schon im Herbst gelesen, schade, dass dies erst jetzt thematisiert wird, wo die GROKO Parteien und die Systempresse ganz überrascht tun – aber so kann man ja bequem den Maximalpigmentierten Peter der EU zuschieben, wenn man die selbst auferlegten Flüchtlingsgrenzen nicht einhalten kann.
    Konkret wird das so aussehen ( nach einem Gespräch mit einem Schweden am WE) :
    Ein 16jähriges syrisches Mädchen erzählte dem Stockholmer, dass sie 11 Geschwister hätte. Der Vater ist 35, ihre Mutter 30 und es gibt noch 2 weitere Frauen des Vaters. Die Familie wird nun aber nach Deutschland umziehen, denn dort lebt die „Grossfamilie. „

  56. Diese volksverratenden Parteien müssen jetzt vom Wähler an der Urne die knallharte Quittung bekommen – als nächstes bei der bayerischen Landtagswahl am 14. Oktober.

    ——————————
    Welcher klar denkende Mensch glaubt denn, dass bis zum 14. Oktober hier noch ein Stein auf den andern ist?

  57. „Die geifert beinahe schon wie Pöbel-Ralle:“
    …vielleicht auch e bissl mehr,
    hinter…

    …triebener,
    subtiler

  58. Udo Ulfkotte und auch Kirsten Heisig wurden gestorben.
    Garantiert.

    Herr Stürzenberger muss extrem vorsichtig sein, wie alle anderen, die mutig in der 1. Reihe stehen und für diesen degenerierten Scheisshaufen Deutschland( ja ja ja nicht alle..) den Kopf hinhalten.
    Wie konnte das alles wieder passieren?

    https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/buecher/wie-die-pc-ideologie-die-freiheit-zerstoert/

    „im vorliegenden Buch „Es war doch gut gemeint“ analysieren Daniel Ullrich und Sarah Diefenbach sehr anschaulich, wie die PC-Ideologie aus dem Ruder gelaufen ist und unsere freiheitliche Gesellschaft zu zerstören droht.“

    PC und Islam…..Was für ein Angriff!

  59. Dieser EU-Beschluss war jetzt für mich der Anlass, meine Position im Leben mal völlig neu zu überdenken: 63 Jahre alt, schon seit 9 Jahren Vollwaise und kurzsichtig, da muss sich doch eine Benachteiligung d’raus konstruieren lassen, die mir fette neue Perspektiven eröffnet. Ich denke da vor allem -übrigens in konsequenter Weiterverfolgung des EU-Beschlusses- an die freie Wahl der für mich künftig zuständigen Adoptiveltern.
    Ich will ja nicht frech sein, aber ich hatte schon mal an Bill Gates gedacht, aber Frau Klärten geht auch.

  60. Aber bitte nicht vergessen:

    Der deutsche Samstag Michel und Michelin bazahlt dafür auch noch Eintritt, das Sie kommen !

    Aubameyangs Vater spricht von Rückfall in „Hitlers Zeiten“

    *https://www.welt.de/sport/fussball/article172476195/BVB-Aubameyangs-Vater-spricht-von-Rueckfall-in-Hitlers-Zeiten.html

    Es ist ein Wahn zu glauben,
    daß Unglück den Menschen besser macht.
    Es hat dies ganz den Sinn,
    als ob der Rost ein scharfes Messer macht,
    der Schmutz die Reinlichkeit befördert,
    der Schlamm ein klar‘ Gewässer macht.

    Friedrich Martin von Bodenstedt (1819 – 1892), deutscher Philologe

  61. Ein wichtiges Argument fehlt noch bei diesem Thema, welches unbedingt seitens der AfD gepusht werden muss:

    EU-Recht geht deutschem Recht vor!
    Wenn Dublin etc. geändert wird, können wir „Obergrenzen“ fordern, beschließen etc. so viel wir wollen, sie geltenden dann schlicht nicht!
    Eine CSU, die lauthals Obergrenzen fordert und dann im EU-Parlament diese faktisch unmöglich macht, hat jede Glaubwürdigkeit verloren! Wählerverarsche pur!

  62. Der Migranten-Express ins 5 Sterne All inclusive Hotel Germoney fährt ab, bitte Vorsicht an der Bahnsteigkante.

  63. iMichael FFM 15. Januar 2018 at 12:07
    Die Bereicherung nimmt immer absurdere Ausmaße an.: https://www.merkur.de/bayern/regensburger-polizei-erlebt-schocknacht-beamten-werden-in-ganzen-stadt-brutal-attackiert-9524397.html

    Wenn die deutsche Polizei das ohne Gegenwehr mit sich machen lässt, kann ich denen auch nicht helfen.
    Die haben alle am Gürtel die schwarzen Dinger mit Griff von Walther, Sig Sauer oder Heckler&Koch und verfügen in Notsituationen über einen Ermessensspielraum, diese auch einzusetzen.
    Mein Mitleid haben die betroffenen Polizisten jedenfalls nicht.

  64. Der Migranten-Express ins 5 Sterne All inclusive Hotel Germoney fährt ab, bitte Vorsicht an der Bahnsteigkante.
    —————————
    Gutmenschen/INNEN,Teddys und Schlüpfer bereithalten.Ihr bekommt alle euren Mohammed!

  65. Esper Media Analysis 15. Januar 2018 at 12:08
    […]
    Aubameyangs Vater spricht von Rückfall in „Hitlers Zeiten“
    *https://www.welt.de/sport/fussball/article172476195/BVB-Aubameyangs-Vater-spricht-von-Rueckfall-in-Hitlers-Zeiten.html

    Mich hat es schon gewundert, dass es so lange gedauert hatte, bis von einem der fremdkulturellen Fussballprofis das erste mal mit Adolf argumentiert wird.

  66. Und alle SEUCHEN, die diese Leute uns hier mit einschleppen!

    Unterdessen gibt es hier alle merkwürdigen undefinierbaren Krankheitssymptome, die gar nicht mehr zuzuordnen sind, wofür wir gar keine Namen haben! Ansteckende Viren, Bakterien, die allerhand von Entzündungen bis zu Fiebervorfällen auslösen ist das Geringste bis hin zu bleibenden Leiden und Schäden die irreparabel sind!

    Da gibt es keine Statistik, das wäre ja auch wieder rassistisch diskriminierend!

    Wenn man auf diese Sippen stößt, wovon viele schon todkrank aussehen und deren Kinder, denen die Rotznasen laufen und die alles anfassen, kann man nur noch flüchten, um sich nicht mit etwas zu infizieren!

    Der EURO hat uns erst arm gemacht und
    DIE EU ist jetzt auch noch unser SARGNAGEL!

  67. Wie war das mit dem den Dreckslochländern? Da kommen jetzt noch einige aus Europa hinzu. Deutschland zuerst, Österreich kann sich eventuell dagegen wehren. Schweden, Frankreich, Niederland, Belgien, Italien, Dänemark und später Spanien,werden folgen. Das vereinigte Königreich wird den Brexitbefürwortern, sehr dankbar sein, obwohl da eigentlich jetzt schon Hopfen und Malz verloren ist, dort wird das Drecklochdasein,
    durch den Brexit, nur ein wenig verzögert.

    Patrioten aller Länder verteidigt euch.

  68. Im Sodierungspapier (28 Seiten) stehen nur die dem Volk bekannt gegebenen Zuwanderungs/Flüchtlings-Zahlen !!
    Ich zitierte :
    „Pikanterweise haben auch EU Politiker von UNION und SPD den Vorschlägen zugestimmt !“
    Die Bedeutung für Deutschland könne „nicht hoch genug“ eingeschätzt werden, mahnen zwei Unionspolitiker per Brief in Richtung Brüssel: „Die Verhandlungen zum Gemeinsamen Europäischen Asylsystem dürfen auf keinen Fall dazu führen, dass die ohnehin schon asymmetrische Lastenteilung weiter verschärft wird.“
    Deutschland setzt nun darauf, dass der Rat die Vorschläge des Parlaments verhindert.
    Ach wie nett,- so gut wie in trockenen Tüchern, oder was …………?

  69. Wenn die Entwicklung so weiter geht, wird Deutschland bald keine sog. Flüchtlinge mehr bekommen. Im Gegenteil, es wird aus unserem einstigen Land heraus geflüchtet.
    Es wäre fast schon lustig, wenn ich mir die aufgerissenen Augen der sog. Flüchtlinge hier vorstelle, wenn keiner mehr da wäre, der für sie arbeitet. „Ey, wo mein Haus, wo Auto, wo Kohle, wo deutsche Frau“…

  70. Sind denn alle jetzt durchgeknallt❓ 😕
    Na… hoffen wir mal, die AfD kann daraus bei Bayern Wahl Kapital schlagen 😆

  71. Alles nicht mehr zu fassen.

    Was kommt denn als nächstes?
    Das die Deutschen in einen afrikanischen Kral umgesiedelt werden, damit hier mehr Platz ist für Moslem-Horden ist?

  72. Nur weiter so…
    Das Problem kriegt man nur über eine Reglementierung der Sozialleistungen in den Griff.

  73. Heidesand 12:18
    ———————–
    Gruppenanträge bis zu DREISSIG (30) Personen??
    Häää??

  74. Sorry – aber ich weiss noch was hier im Blog
    geschrieben wurde nach Breivik.

    Ich habe Deutschland schon verlassen, sollte der
    Deutsche mal zum Kampf bereit sein bin ich morgen
    in Deutschland.

    sonst sage ich sch…. auf Deutschland, haben die
    Deutschen nicht anders verdient.

  75. Ohnesorgtheater 15. Januar 2018 at 12:04

    In Regensburg erlebte die Polizei, so der Münchner Merkur, eine „Schocknacht“. Mehrere Beamte wurden erheblich verletzt, als sie anlässlich zahlreicher Einsätze körperlich attackiert wurde. Eine Polizistin wurde Opfer einer Messerattacke, weitere Beamte zogen sich Schädelprellungen und Knochenbrüche zu, als sie von Asylbewerbern aus Gruppen heraus angegriffen wurden.
    —————————————————————————————————-
    Ich bin dafür, dass man den Polizisten ihre Pistolen abnímmt. Die können doch eh nichts anfangen damit.

  76. Von einem bekannten Schriftsteller (verstorben):
    „Armut für alle im lustigen Migrantenstadl“

  77. Gruppenanträge 30 Personen?

    200.000 mal 30 Personen = 6 Millionen
    Bei mehr macht mein Taschenrechner nicht mehr mit!

  78. Die komplette Unfähigkeit dieser Brüsseler linksgrüngestörten Quasselbude zeigt sich …

    Daran ist aber nicht nur die Brüsseler Quasselbude schuld, sondern auch die deutsche „Regierung“. Denn zu sowas gehören immer zwei: Der der etwas will, und der andere, der dieses willig umsetzt. Eine schlechtere Regierung als die, welche wir seit Jahren haben ist eigentlich kaum noch vorstellbar. Obwohl, wenn rot-rot-grün dran wären, wäre die Regierung tatsächlich sogar noch schlimmer. Ein Alptraum!

  79. Gerade in den Nachrichten gehört. Ein Mitarbeiter aus dem Münchner Polizeipräsidium wurde als G20-Aktivist überführt. Er warf Bierdosen auf seine Kollegen.
    Soweit san ma scho.
    Gespaltene Sichheitsbehörde!

  80. Wenn die Muselmanen alle Wahlrecht bekommen, werden wir wohl mit der AfD nur noch bei 1% sein. Wird ein hartes Rennen! Ich geh schon mal die Messer wetzen.

  81. Franz 15. Januar 2018 at 12:26

    Ohnesorgtheater 15. Januar 2018 at 12:04

    In Regensburg erlebte die Polizei, so der Münchner Merkur, eine „Schocknacht“. Mehrere Beamte wurden erheblich verletzt, als sie anlässlich zahlreicher Einsätze körperlich attackiert wurde. Eine Polizistin wurde Opfer einer Messerattacke, weitere Beamte zogen sich Schädelprellungen und Knochenbrüche zu, als sie von Asylbewerbern aus Gruppen heraus angegriffen wurden.
    ————————–
    Haben die ihre Knüppel nur zur Zierde?
    Wenn sie nicht lernen sich zu wehren, dann haben sie Pech gehabt.
    Mein Mitleid mit dieser Schmusepolizei ist langsam am Ende!

  82. jeanette 15. Januar 2018 at 12:23
    Man ahnt schon welches SHITHOLE sie sich aussuchen werden!

    Als einziges Medium der Leidmedien (kein Schreibfehler) machte sich die FAZ die Mühe, ein Team (wenn mich recht erinnere) in den Senegal oder nach Gambia zu schicken, um vor Ort die Fluchtursachen zu ergründen – die Fluchtgründe lagen im dortigen TV-Programm:
    dort liefen vor allem in den Bars und Cafés „Reportagen“ über Deutschland, in denen das Leben in Deutschland wie das Paradies auf Erden dargestellt wurde;
    (von mir etwas etwas überspitzt) wurde dort gezeigt, dass in Deutschland alle in schicken Reihenhäusern leben, zwei Mittelklassewagen davor zu stehen haben, im Bett liegt die dralle Blondine wie aus den Pornos, alle haben Stammplätze bei Bayern München und brauchen nicht zu arbeiten.
    Ich muss leider los zum Spätdienst, werde nachher mal den Artikel recherchieren und nachreichen.

  83. jeanette 15. Januar 2018 at 12:29
    Franz 15. Januar 2018 at 12:26

    Ohnesorgtheater 15. Januar 2018 at 12:04

    Sind irgendwann demnächst in Bayern Landtagswahlen?

  84. Und wer glaubt jetzt noch an die Rente??? Die deutschen werden selbst bald nichts mehr haben, weil alles angesparte an die invasoren und ihre Brut verteilt werden wird. Die wenigen nettozahler können das nicht auffangen. Und so geht es unter, unser schönes Heimatland. Geopfert für das Gutmenschentum, das der geschichtsverfälschung der Alliierten auf den leim gegangen ist. Warum irgendetwas hinterfragen, gar anzweifeln…. Man hat uns jahrzehntelang belogen und die Politverbrecher machen mit. Ich frage mich nur, wann wir endlich Widerstand leisten oder es einfach so hinnehmen………………

  85. Franz 15. Januar 2018 at 12:26
    Ohnesorgtheater 15. Januar 2018 at 12:04

    In Regensburg erlebte die Polizei, so der Münchner Merkur, eine „Schocknacht“. Mehrere Beamte wurden erheblich verletzt, als sie anlässlich zahlreicher Einsätze körperlich attackiert wurde. Eine Polizistin wurde Opfer einer Messerattacke, weitere Beamte zogen sich Schädelprellungen und Knochenbrüche zu, als sie von Asylbewerbern aus Gruppen heraus angegriffen wurden.
    —————————————————————————————————-
    Ich bin dafür, dass man den Polizisten ihre Pistolen abnímmt. Die können doch eh nichts anfangen damit.
    ————
    Richtig, so können die auch nicht in falsche Hände geraten.

  86. @Blondine
    15. Januar 2018 at 12:29

    Wenn die Muselmanen alle Wahlrecht bekommen, werden wir wohl mit der AfD nur noch bei 1% sein. Wird ein hartes Rennen! Ich geh schon mal die Messer wetzen
    ********

    Wie der tapfere Michael Stuezenberger gestern in koeln sagte, IMPORTIERTE WAEHLERSTIMMEM

  87. Esper Media Analysis 15. Januar 2018 at 12:08

    Aber bitte nicht vergessen:

    Der deutsche Samstag Michel und Michelin bazahlt dafür auch noch Eintritt, das Sie kommen !

    Aubameyangs Vater spricht von Rückfall in „Hitlers Zeiten“
    ——————-
    Der hat nur die Schwäche der Dortmunder Gutmenschen endeckt.

  88. Die POLIZEI sollte sich nur einmal ein Beispiel an der spanischen Polizei nehmen! Oder der südamerikanischen oder amerikanischen. Bitte einmal Videos ansehen!

    Und ein Polizeipräsident, der nicht voll hinter seinen Leuten steht und sie nur als Zielscheibe benutzt, den sollten sie aus dem Amt jagen!!

    Wenn sich bei einem „Asozialen-Einsatz“ alle Polizisten bis aufs Äußerste zur Wehr setzen würden, wollte man dann ein gesamtes Bataillon entlassen??

  89. Mich wundert das nicht ein Olli Kahn oder Effenberger dem Amorag mal dazwischen grätscht und seine Meinung geigt.

  90. Ich sag ja immer wieder.
    Erst muss es noch schlechter werden,bevor es besser werden kann.
    Erst wenn es ans Geld geht,wird der Michel wach..

  91. Demokratie statt Merkel 15. Januar 2018 at 12:23
    Alles nicht mehr zu fassen.

    Was kommt denn als nächstes?
    Das die Deutschen in einen afrikanischen Kral umgesiedelt werden, damit hier mehr Platz ist für Moslem-Horden ist?

    +++++++
    Ja… wir werden schon in bio Hütten freudig erwartet❗ 😎
    war selber auch schon mal da 😆
    Kenia – Die stolzen Massai – Ambosli
    https://youtu.be/xZCt2w7Ya0o

  92. 1. Antimon 15. Januar 2018 at 12:26
    Von einem bekannten Schriftsteller (verstorben):
    „Armut für alle im lustigen Migrantenstadl“
    ————————————————-
    Er war mehr als nur ein Schriftsteller. Er hat seine Gesundheit für die FAZ gelassen, vielleicht damit sogar sein Leben. Als Dank gab es einen kalten Händedruck!

  93. Irgendwo müssen die geschlagenen IS Horden ja untergebracht werden, Ziel: US Besatzungszone Germony. Es gibt bald Krieg.

  94. Dort hin gehen

    Also wenn die Dortmunder und Dortmünderinnen jetzt kommsequent sind wandern sie jetzt zusammen mit ihrem TraumStar nach China aus

    *https://www.wr.de/staedte/dortmund/borussia-dortmund-wird-fuer-arbeit-gegen-rassismus-geehrt-id9750054.html

  95. Sure 33, Vers 27: „Und Allah hat euch zum Erbe gesetzt über ihr Land, ihre Wohnstätten und ihren Besitz, und auch ein Land, das ihr vorher nicht betreten hattet.“

  96. Wenn sie nicht lernen sich zu wehren, dann haben sie Pech gehabt.

    Sie werden sich selbst bald entscheiden müssen, wessen Arsch sie retten wollen

    Ihren eignen, oder den ihres Vorgesetzten.

  97. Zitat: Eine für Deutschland geradezu suizidäre Verordnung der EUdSSR-Diktatatoren.“ Ende Zitat

    Die sind schon nicht mehr EUDSSR, die sind schon Prä-Kalifatisch. Die islamen Lobbyisten leisten ganze Teufels-Arbeit in Brüssel. Mir ist ein Hans Peter Raddatz-Artikel auf PI noch in Erinnerung als kurz nach 2000 eine EU-Delegation nach Saudi Arabien reiste und dort ein „Dokument“ zur Miteigentümerschaft Arabiens an Europa unterzeichnete. Zu Hitlers Zeit wars noch umgekehrt und die Vertreter des Biestkults reisten an den Obersalzberg (saudische Delegation unter Kalif al Houd/Hud). VORWAND war ein Kredit für Waffen. Tatsächliches Motiv das Anwerfen des kaffir-versus-kaffir Krieges, der dann zum Weltkrieg auswachsen würde ……
    Ja im Kriegevorbereiten sind die Kriegsmacherkultgläubigen einsamen Weltklasse.

  98. Ein weiterer Beweis für die Notwendigkeit, diese EU zu begraben.

    Wir dürfen nie vergessen: Niemals hat man das deutsche Volk grundsätzlich dazu befragt, ob es diesen EU-Schwachsinn überhaupt will. Da haben sich einfach irgendwelche dahergelaufenen Asozialen & Säufer mit den Worten hingestellt: „Wir sind jetzt Könige!“ … und diese verschreckten & devoten deutschen Regierungen, vollgestopft bis zum Anschlag mit Waschlappen & Drecksfeministen, haben sich sofort unterworfen. Da müssen unverzüglich eine Rolle rückwärts machen. Deutschland muss raus aus dieser schwachsinnigen EU. Je eher umso besser.

  99. „Zwar muss noch der Europarat zustimmen,“

    Nein, nicht der Europarat muß zustimmen (das ist eine eigenständige Organisation, die nichts mit der EU zu tun hat), sondern der Europäische Rat, das sind die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union. Erst wenn die den Vorschlag des Europäischen Parlamentes durchwinken, wird ein EU-Beschluß daraus. Das EP hat nicht die Macht, Verordnungen zu beschließen oder zu ändern – Gott sei Dank! Deshalb bin ich auch strikt dagegen, die Machtbefugnisse des EP auszuweiten, wie es die EU-Fanatiker wollen.

    Klar ist aber auch: Wenn die Änderung der Dublin-Verordnung tatsächlich Realität werden sollte, ist jede weitere Diskussion über Zuwanderungsbegrenzung müßig. Deshalb hat SPD-Schulz schon mal vorsorglich angekündigt, daß die bei den Sondierungsgesprächen vereinbarte „atmende Obergrenze“ von bis zu 220.000 „Flüchtlingen“ unbeachtlich wäre, wenn mehr Migranten die offenen deutschen Grenzen überschreiten würden.

    Klar, für die AfD vor allem in Bayern wäre es eine Steilvorlage, würde die neue EU-Regelung kommen. Die Partei könnte in diesem Fall bei der Landtagswahl im Herbst locker 20-30% holen und die CSU ins politische Nirwana befördern. Für Deutschland aber wäre eine neue, möglicherweise millionenfache Zuwanderungswelle eine Katastrophe, die auch die AfD nicht mehr aufhalten könnte. Dann kann es für diejenigen Deutschen, die noch in Deutschland leben, nur heißen: Rette sich, wer kann!

  100. Ich wurschtel im Kleinen:Hab meinen Organspender ausweis mit dem Hinweis versehen:Keine Spende an
    islamische Volksangehörige oder Farbige,meine Nachkommen werden dafür sorgen….
    Ach übrigens:Der kleine Auba(viel zu hoch bezahler)Fußballer beim BVB fühlt sich rassistisch angegriffen,weil ein Reporter das „Affentheater“beim Verein beklagt hat.
    Kein Wort deutsch können(außer natürlich Schimpfwörter),aber das hat er direkt verstanden,dabei war es umgangssprachlich gemeint und auch der Vorstand bzw.Führung damit angesprochen.
    Wenn er sich den Schuh anziehen möchte……
    laß die bunte Republik untergehen…so verpeilt ist einfach nur entsetzlich dumm und wir als nation sind schon Geschiche….leider dauert das,bis Frau Eckhard und Roth dahinter kommen,aber die sitzen ja auch dann im Ferienhaus in der Türkei und lassen sich von dem Mann,den sie ja angeblich als Diktator verachen,hoffiren.Mit einer dicken Pension im Rücken ist doch alles gleich viel easiger.
    Dicker kann mein Hals nicht werden…..

  101. Es ist der erklärte Wille der heute in Deutschland herrschenden Klasse, Europa auf den Trümmern Deutschlands zu errichten. Wenn es schon nicht die Trümmer von 1945 waren, so sollen es wenigstens die von 1968 werden… 🙁

  102. _Mjoellnir_ 15. Januar 2018 at 12:21
    Es wäre fast schon lustig, wenn ich mir die aufgerissenen Augen der sog. Flüchtlinge hier vorstelle, wenn keiner mehr da wäre

    Ich bin noch da. Und wenn mir die Munition ausgeht, habe ich immer noch das Gränsfors-Equipment, insbesondere die Doppelschneidige!

  103. schlitti 15. Januar 2018 at 12:28

    Gerade in den Nachrichten gehört. Ein Mitarbeiter aus dem Münchner Polizeipräsidium wurde als G20-Aktivist überführt. Er warf Bierdosen auf seine Kollegen.
    Soweit san ma scho.
    Gespaltene Sichheitsbehörde!
    —————————————
    Handelt sich wahrscheinlich um Schützophrenie.

  104. Also lautet ein Beschluß,
    dass Deutschland noch Viele nehmen muß,
    dass dies bis zur Bayernwahl passiert,
    wird es ab sofort organisiert.

  105. Die Flutung nach Deutschland wird sich vervielfachen, denn natürlich wählt jeder der Völkerwanderer das Land mit der fettesten Geldversorgungsmaschinerie: Germoney, wo die Euronen für „Asyl“-Schreiende nur so vom Himmel regnen.

    Das ist schwer abzuschätzen, Natürlich will kaum einer freiwillig nach Polen oder nach Griechenland, aber wir haben mit unserer Sprache zumindest gegenüber England (immer noch in der EU!) und Frankreich eine angenehme Barriere und die Leistungen sind in diesen Ländern sowie in zahlreichen anderen keineswegs schlechter, die Parallelgesellschaften ausgebauter (bei uns sind es vor allem türkische Parallelgesellschaften, an denen die „Flüchtlinge“ wenig Interesse haben) Vermutlich wird es die meisten wirklich dahin ziehen, wo sich ihre Familienbagage befindet oder zumindest Landsleute. An „Menschen aus 180 Nationen in einem Stadtteil – herrlich bunt“ haben die ja – wie jeder normale und nicht gehirngewaschene Mensch – auch kein gesteigertes Interesse.

    Wie auch immer – es werden mehr werden. Bei uns und in den anderen Ländern. Unser Volk hat eine gewisse Sonderstellung, aber es ist eine Attacke gegen die ganze weiße Rasse.

    Die komplette Unfähigkeit dieser Brüsseler linksgrüngestörten Quasselbude

    Ich kann bislang noch keinerlei Anzeichen für Unfähigkeit erkennen. Das Zerstörungswerk läuft immer noch wie ein Uhrwerk und vermutlich vollkommen planmäßig. Leider.

  106. Die komplette Unfähigkeit dieser Brüsseler linksgrüngestörten Quasselbude zeigt sich in dem entlarvenden „Argument“, dass sich Asylbewerber, die bereits Angehörige in der EU hätten, am Ende ohnehin nicht davon abhalten lassen würden, dorthin zu reisen.

    Da habe ich aufgehörtzu lesen. Dauernd diese Schlaumeierei derer, die nichts durchschauen.

    Ich hatte, wie schon die letzten Wochen, Links zu meinen Artikeln bei Youwatch gesetzt, aber die hat man denn lieber gelöscht. Sei´s drum, hier lohnt es sich immer weniger.

  107. Franz 15. Januar 2018 at 12:26

    Man stelle sich vor, irgendein Goldstück würde auch nur minimal von unseren Polizisten verletzt werden. Der Aufschrei der Linksgestörten und Gutmenschen wäre riesengross. Und, die Alleinschuld läge selbstverständlich bei der Polizei. Was müssen die auch kontrollieren.

  108. Marie-Belen 15. Januar 2018 at 11:40

    So wird es kommen…

    .
    „Sicherheitsdienste erwarten Bürgerkrieg in Deutschland und Europa

    Der amerikanische Geheimdienst Central Intelligence Agency (CIA) hat bereits im Jahr 2008 eine interne Studie verfasst, in der bürgerkriegsähnliche Zustände in europäischen Ballungsgebieten prognostiziert werden. Dem nach geht der Geheimdienst davon aus, dass viele Bereiche in Deutschland und Europa ungefähr bis zum Jahr 2020 aufgrund der Bevölkerungsentwicklungen unregierbar werden.

    Für mich persönlich klingt das auch plausibel. Aber bei dem angegebenen Link

    http://n23.tv/geheimdienst-erwartet-buergerkrieg-in-europa/

    landet man nur auf weiterem Zitierten, und der dort angegebene „Link zur Studie“ führt nur auf den Kopp Report mit gefühlten 100 Links, aber nicht zur CIA Studie aus 2008.

    Daher, wo ist die Studie?

  109. Fakten
    15. Januar 2018 at 13:10
    _Mjoellnir_ 15. Januar 2018 at 12:21
    Es wäre fast schon lustig, wenn ich mir die aufgerissenen Augen der sog. Flüchtlinge hier vorstelle, wenn keiner mehr da wäre

    Ich bin noch da. Und wenn mir die Munition ausgeht, habe ich immer noch das Gränsfors-Equipment, insbesondere die Doppelschneidige!

    xxx

    Ihr Mut in Ehren. Wenn alle Ihre Möglichkeiten hätten, würden wir keine solche Sorgen haben müssen. Leider stehen Sie im Zweifel recht allein da und sollten sich nicht unnötig opfern. Vielleicht beschützen Sie dann lieber unsere Landsleute auf der Flucht.

  110. @ Imam Faulhaber 15. Januar 2018 at 11:47

    Wie wär’s denn mal mit einem Generalstreik gegen diesen Irrsinn?

    Wenn Du einen organisieren kannst – nur zu.

    Wenn das nicht organisiert ist, nennt man es nicht Generalstreik, sondern Blaumachen.

    Ich fürchte nur, Du kannst es nicht. Das ist nämlich gar nicht so einfach. Selbst zur Organisation kleinerer regionaler und branchenspezifischer Streiks braucht es die riesige, finanziell und personelle gut ausgestattet Struktur der Gewerkschaften. Ich sehe nicht einmal ansatzweise eine vergleichbare Struktur.

    Darüber hinaus sind Tarifstreiks legal, Generalstreiks aus politischen Gründen hingegen illegal. Der Aufbau einer Struktur zur Organisation illegaler Streiks müsste also komplett im Untergrund stattfinden. Es müssten sämtliche bzw. sehr viele Arbeitnehmer 1. erreicht und 2. zu einer Straftat überredet werden und das alles OHNE dass Polizei, Justiz und Verfassungsschutz es merken.

    Das ist nicht machbar. Ich schreibe das nicht, um dich (und andere) zu entmutigen. Das ist nicht nötig, ihr organisiert das ja sowieso nicht, und superdupermächtige Geheimkreise, die das TATSÄCHLICH können (von denen ich aber nicht annehme, dass sie existieren), würden sich von mir nicht abhalten lassen. Ich schreibe das vielmehr, damit das Ausbleiben eines Generalstreiks nicht zu Enttäuschung der Marke „Scheißvolk – warum passiert das nicht????“ führt, sondern dass die Erkenntnis da ist, dass es nicht möglich ist.

  111. das ist noch gar nix!! PI Kommentatoren sind schon auf der Liste!

    Udo Voigt:

    EU will künftig Privatvermögen bei falscher Meinung beschlagnahmen!
    ABSTIMMUNG ÜBER DIE GEGENSEITIGE ANERKENNUNG VON SICHERSTELLUNGS- UND EINZIEHUNGSENTSCHEIDUNGEN
    Der juristische Grundentwurf richtete sich anfänglich gegen die organisierte Kriminalität in Europa und wie man diese finanziell schwächen kann. Als wir darüber des Erstemal im Ausschuß sprachen ging es darum, wie man z. B. der Mafia u. a. kriminellen Organisationen das Handwerk legen kann indem man z. B. Konten beschlagnahmt oder andere Wertgegenstände entzieht, bis hin zum geistigen Eigentum. – Soweit so gut, jedoch wollen einige Kolleginnen und Kollegen die genannte Zielgruppe des Gesetzesentwurfes deutlich ausweiten.

    So sollen unter anderem Täter von „rassistischen, fremdenfeindlichen und antisemitischen“ Straftaten in Zukunft europaweit durch Sicherstellungen von Eigentum belangt werden können.

    In letzter Konsequenz soll es noch nicht einmal mehr nötig sein, rechtsgültige Verurteilungen abwarten zu müssen. Schon im Verdachtsfall oder auf der Grundlage erstinstanzlicher Entscheidungen soll es möglich sein mit drakonischen Strafen und finanziellem Ausbluten die hilflosen Justiz-Opfer empfindlich zu treffen.
    Ein bloßer Verdacht soll künftig ausreichen, um z. B. Personen missliebiger Meinungen, finanziell zu bekämpfen.

    So könnten die Herrschenden künftig in der EU auch gegen normale Bürger juristisch mit Beschlagnahmen von Eigentum vorgehen, wenn diese eine regierungskritische Meinung haben Mir sträubten sich dann in der Schlußabstimmung die Haare als ich sah, daß bei diesem Antrag 45 Kolleginnen und Kollegen mit Ja und nur fünf mit Nein stimmten.
    Einer solchen Empfehlung habe ich natürlich nicht zugestimmt.

    https://www.facebook.com/udovoigt.npd/videos/1569839586404226/?hc_ref=ARQ1cNHx8KEAp4PBLE3SzSciY7CWiANVVvG9g9A7LCUwSQxyk3Daub4a2U0zLY2Movg&pnref=story

  112. @ Das_Brett_vor’m_Kopf_ist_so_schön_Bunt
    15. Januar 2018 at 13:29

    Unfassbar. Das Bild kannte ich nicht, war aber genau meine Vision. Ich lach mich schlapp…

  113. rene44 15. Januar 2018 at 13:30

    „EU will künftig Privatvermögen bei falscher Meinung beschlagnahmen!“

    EU ist die Abkürzung für Europas Untergang

  114. _Mjoellnir_ 15. Januar 2018 at 13:26
    Leider stehen Sie im Zweifel recht allein da

    Ist natürlich unfair gegenüber den Invasoren, das stimmt. Dann rufe ich einen ehemaligen Mitarbeiter her, der mir versprochen hatte, daß er sofort auf der Matte steht, wenn es richtig brennt. Dann sind wir 2, was aber die Chancen der Mohammedaner auch nur weiter verschlechtert. Ist so ein richtiger Klischee-Neger. Runde 2 Meter in der Höhe und ebenso breit und eine Seele von Mensch, bis man ihm ans Bein pinkelt. Auf dem Weg von Ghana hierher könnte er schon mal das eine oder andere Hindernis beiseite schieben…

  115. Das hat es in der Menschheitsgeschichte noch nicht gegeben, dass eine handvoll „Eliten“ eines gesamten Volkes mit seiner tausendjährigen Kultur und Geschichte alles daran setzt, dieses zu knechten, zu dezimieren und auf dessen exodus hin zu wirken, sich diesen Genozid von diesem Volke bezahlen lässt, und das ganze ohne militärische Mittel eines äußeren Aggressors! Es wird regelrecht um eine Invasion fremder Völker, Kulturen und der schutzlosen Auslieferung der autochthonen Bevölkerung geworben und regelrecht gebettelt!

    In der Geschichte von Gesellschaftsystemen hat sich immer wieder bewiesen, dass die „Eliten“ aufgrund von Dekadenz, Machtgier, Besitzstreben, Größenwahn (wozu auch Ideologien zu rechnen sind) gegen ihr eigenes Volk mit Unterdrückung, physischer Ausbeutung agierten und auch nicht vor Terror und Mord zurückschreckten! In der neueren Zeit waren diese alle mit dem Wort „Sozialismus“ behaftet. Ob nationaler Sozialismus, Sozialismus der Kommunisten oder internationaler Sozialismus! Das waren und sind alles totalitäre Diktaturen! Deutschland ist auf dem Wege in den Superstaat, Namens EU, mit Einheitswährung, Einheitsarmee, Einheitswirtschaft (Planwirtschaft), Einheitsmeinung, Einheitspartei, einheitlichem „Wahrheits-“ Ministerium, Einheitsmedien etc. im Sinne eines Imperiums, wie wir es aus der UdSSR und anderen untergegangenen Imperien kennen.

    Mit primitiven Kampfbegriffen, der Methodik der Ausgrenzung, Denunziation, Schönfärberei, kollektivem Mobbing`s über die Systemmedien, Berufsverbote, Sanktionen gegenüber Dissidenten, dem Schuldkult über Generationen hinweg und der Sippenhaftung, ideologischem Größenwahn, läßt sich eine ehemals blühende, freiheitliche, annähernd demokratische Industrienation mit pluralistischer Meinungsvielfalt wie ein Zirkusbär in der Manege am Nasenring herumführen und schafft sich selber ab.

    Es ist unglaublich! Die intellektuellen Geistesgestörten fühlen sich aufgrund ihres selbst geschaffenen und kontrollierten Hofstaates nicht einmal schlecht dabei, so wie in der Geschichte die Machthaber auch glaubten, nur das Beste für ihr Volk und die Menschen getan zu haben. Das Ende solches dekadenten Größenwahns ist allseits bekannt, allerdings haben wir hier bald eine Situation, die vermutlich in einem Chaos endet, das über Jahrzehnte niemand mehr beherrschen kann!

  116. @Jeanette
    Auszug aus dem von mir verlinkten epochtimes Artikel:
    5. Asylanträge können zukünftig auch für ganze Gruppen von bis zu 30 Personen in Europa gestellt werden. Das bedeutet nicht, das Recht zu erhalten, in einem bestimmtem Staat Asyl zu erhalten, sondern von Bekannten oder von Menschen seiner Heimatstadt umgeben zu sein, oder von jemandem, den man auf der Wanderung kennengelernt hat.

  117. Als Käfig voller Narren, wobei die Narren frei herumlaufen aber die betroffene Bevölkerung völlig entwaffnet hinter Gittern sitzt und sich alles gefallen lassen muss, aus Nächstenliebe und sonst als Fremdenfeinde, als Köterrasse. als NAZI und Rassisten zu gelten hat- Dank Merkel und ihrem Klüngel.

  118. Ich hatte mich früher immer gefragt, warum die Juden sich nicht gewehrt haben, sich wie die Schafe zur Schlachtbank haben führen lassen. Diese Frage ist jetzt beantwortet, diesmal sind wir die Juden.

    Patrioten aller Länder verteidigt euch.

  119. Naja, die EUdSSR möchte halt langfristig sicherstellen, dass der Goldesel nicht den Engländer macht und austritt.

    Schulz hat die dahinterstehende Denkweise mal kurz angerissen, leider wird das Zitat selten komplett gebracht und das Hauptaugenmerk liegt auch nicht auf dem wirklich Relevanten.

    Die, die da kommen, sind wertvoller als Gold

    denn sie tragen den Glauben an EU(ropa) in sich!

    Schulz hat die Absichten der EUrokraten schon auf den Punkt gebracht, ich unterstelle mal ganz unverschämt 😉

    „Schaufelt möglichst viele von den Fremdkulturellen nach Deutschland. Die mögen uns zwar auch nicht, aber wenn wir denen mal das Wahlrecht schenken, werden sie uns wählen, weil sie nicht wieder rausgeworfen werden wollen. Wir wollen doch eh einen Überwachungsstaat und wenn wir versprechen, die Gewaltkültürellen im Zaum zu halten, dann kriegen wir diesen Überwachungsstaat zu unserem Nutzen auch und beiben an der Macht, weil ein kaputter Vielvölkerstaat keine Mehrheiten für einen politischen Wechsel mehr zusammenbekommt. Wir entmachten so das Staatsvolk und reissen uns die Macht und die Verfügungsgewalt dauerhaft unter die abgefressenen Fingernägel.

    Dass es in Schulzens, Merkels, Junckers und auch Seehofers EUropa Bürgerkriege, Mord und Totschlag geben wird, muss diese „Eliten“ nicht jucken.
    In den Drecklöchern des Nahen Ostens und Afrikas gibts auch regelmässig Bürgerkriege, Mord und Totschlag, aber die „Eliten“ dort leben trotzdem – oder besser: deswegen – sicher wie die Made im Speck.
    Und die „Eliten“ haben in diesen korrupten Drecklöchern sogar noch mehr Freiheiten wie in Rechtsstaaten, weil es niemanden gibt, der es wagt, ihnen ans Bein zu pinkeln.

  120. Assistiert von einem neuen Ministerpräsidenten Markus Söder, dem wir nicht vergessen haben, dass er 2012 der DITIB ganz tief in den Hintern kroch und in einem Nürnberger Türken-Festzelt unterwürfig versicherte:

    „Der Islam ist ein Bestandteil Bayerns.“

    Danach brach er, wie passend, zu einem Urlaub in die Türkei auf. All das ist scharfe Wahlkampfmunition für die bayerische AfD, die damit im Oktober mit Wucht ins Maximilianeum hineinstoßen dürfte.

    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.csu-politiker-soeder-der-islam-ist-ein-bestandteil-bayerns.1018bf26-2477-4af2-beb8-171fa64ba926.html

    Das muß letzt andauernd weiter verbreitet werden. Darauf muß bis zur Bayerwahl pausenlos herum gehackt werden.

  121. Es liegt an den einzelnen Staaten und Nationen in Europa, ob sie sich diesem faschistischen Diktat der heimatlosen Weltumkrempler beugen oder Widerstand leisten.
    Wer überleben will, muß dagegen kämpfen….
    Ist Orbán Viktor der Einzige, der es schon erkannt hat?

  122. Esper Media Analysis 15. Januar 2018 at 12:55

    fozibaer 15. Januar 2018 at 12:38

    Und wehe, es klaut jemand dem Affen den Zucker.

  123. Habe den Artikel mit mittelgroßem Verteiler nach Bayern geschickt.
    Ein bis zwei davon könnten einen Schneeballeffekt auslösen… :-))

    PS Kommentare seit gestern wieder für nicht Eingeloggte entweder gar nicht oder nur teilweise zu sehen.

  124. @ Nuada 15. Januar 2018 at 13:13

    „Die komplette Unfähigkeit dieser Brüsseler linksgrüngestörten Quasselbude“ –

    „Ich kann bislang noch keinerlei Anzeichen für Unfähigkeit erkennen. Das Zerstörungswerk läuft immer noch wie ein Uhrwerk und vermutlich vollkommen planmäßig. Leider.“

    Paßt zu dem Thema „Stelle dir vor, es ist Krieg, und niemand bekommt es mit.“ Im Krieg ist es nützlich und intelligent, dem Feind einen Schaden zuzufügen. Den Todfeind überhaupt nicht zu bemerken, ist nicht sonderlich klug.

  125. Wie üblich: Die EU, dieser totalitäre, nicht demokratisch legitimierte Politikerfeuchttraum, muß herhalten, wenn die nationale Politik über Bande spielen will.

    In der Regel dient die EU dazu, persönliche Verantwortung, die bereits für Parteiapparatschiks auf nationaler Ebene abgeschafft ist, endgültig zu verwässern. Keiner ist für irgendwas verantwortlich.

    In der Praxis läßt die EU – genau wie die deutsche Politik – alles locker laufen (nur nicht handeln, bloß keine „häßlichen Bilder“ angesichts der islamischen Masseninvasion und Landnahme -, um im Nachhinein festzulegen: Deutschland zahlt, der Abschaum der Welt will nach Deutschland, weil er da in den letzten Jahrzehnten seine Sippen angesiedelt hat, „uff!, wie gut, daß wir Deutschland haben“.

    Es gibt EU-Mitglieder, die ganz prima ohne den EU-Irrsinn – also dem totalitären, in Wahrheit auf Deutschland zugeschnittenem Diktat „Laßt euch vom Islam überrollen“ klarkommen.

    Und wenn ich schon „Südstaaten der EU mit Grenzdruck“ höre, wird mir übel: mohammedanerfreie Staaten, die den Abschaum nach Deutschland durchwinken wie Portugal – dessen Chefmaoist, der Portugal als Regierungschef an die Wand gefahren hat, ist gerade UN-Generalsekretär – Griechenland, Italien, Spanien, Länder, deren Geschäftsmodell im Duchwinken der Millionenhorden nach Deutschland besteht, jammern plötzlich über „Migrationsdruck“. Und die Grauenraute ist mal wieder abgetaucht.

    EU und Deutschland im Jahr 2018 – eine für Bürger mörderische Katastrophe.

  126. Die EU muss zerschlagen werden, ansonsten vernichtet die EU Europa.

    Übrigens, ca. 30% der EU-Abgeordneten befinden sich auf der „Gehalts“liste eines gewisssen miliardenschweren Offene-Grenzen-Fanatikers.

  127. Zwiedenk 15. Januar 2018 at 14:33

    Your comment is awaiting Moderation

    Ne, was bin ich für ein Schlimmling.

  128. nicht die mama 15. Januar 2018 at 13:55

    Naja, die EUdSSR möchte halt langfristig sicherstellen, dass der Goldesel nicht den Engländer macht und austritt. Schulz hat die dahinterstehende Denkweise mal kurz angerissen (…) Die mögen uns zwar auch nicht, aber wenn wir denen mal das Wahlrecht schenken, werden sie uns wählen, weil sie nicht wieder rausgeworfen werden wollen.

    Hehe! Volltreffer!

  129. _Mjoellnir_ 15. Januar 2018 at 12:21
    Wenn die Entwicklung so weiter geht, wird Deutschland bald keine sog. Flüchtlinge mehr bekommen. Im Gegenteil, es wird aus unserem einstigen Land heraus geflüchtet.
    Es wäre fast schon lustig, wenn ich mir die aufgerissenen Augen der sog. Flüchtlinge hier vorstelle, wenn keiner mehr da wäre, der für sie arbeitet. „Ey, wo mein Haus, wo Auto, wo Kohle, wo deutsche Frau“…

    ————————————-
    Dann wird Deutschland das europäische Simbabwe …

  130. Deutschland wird an Kultur-inkompatible ausländische Horden übereignet.

    Jeder normale Kanzler hätte absolut ALLES getan, um das zu verhindern.

  131. Das die EU Sch… ist, ist mir schon lange klar. Aber ich denke, die meisten Deutschen finden die EU toll und finden auch die „europäische Idee“ super.

  132. Cherub 15. Januar 2018 at 14:33

    Und die staatlichen-vatikanstaatlichen Wahnwuschvorstellungen an das Gleichnis von den 10 Jungfrauen ?

    Nun – eitle Frauen treiben ihre Männer zu Höchstleistungen — so der motivierende Wahn dahinter. Und wie sieht die Wirklichkeit aus: Viele Frauen – Islam – machen Männer eher schlapp …. und faul.

  133. schlimm genug, daß in Brüssel so viel Deutschlandhass versammelt ist. Anders kann man einen solch abartigen Beschluss nicht erklären. Merken die denn nicht, daß das auch Deutschland nur einen geringen Zeitraum ertragen kann? Wenn Deutschland dann wegen erfolgreicher Umvolkung nicht mehr leistungsfähig und damit auch nicht mehr attraktiv ist, werden die herbeigerufenen Horden sich über unsere Nachbarn hermachen. Dann bekommen diese zwar ihre Strafe, aber das wird uns auch nichts mehr nützen.
    Das andere Schlimme ist aber, daß sich auch auf diesem Blogg so viel Verachtung für unser liebes Vaterland zeigt. Statt zu jammern, müssen wir es in die Hand nehmen, die Zustände zu verändern. Von außen werden wir keine Hilfe bekommen. Warum sollte auch irgend jemand uns zu Hilfe kommen, wenn es doch den Anschein hat, daß wir es selber so wollen?
    Merkel muss weg!

  134. @ Berggeist 15. Januar 2018 at 14:48
    Die EU und die NATO waren schon immer auch dazu da, Deutschland unten zu halten. Von Anfang an.
    Auch das Ziel der Linken war es spätestens seit 1968, Deutschland möglichst zu zerstören.
    Das „Witzige“ ist ja: ALLE hassen die Deutschen. Verschiedene andere EU-Staaten, aber auch viele Deutsche (vor allem in den Machtzentralen).

  135. @ pcn 15. Januar 2018 at 14:50
    Wieso NUR der SPD?
    Soweit ich weiß, haben in diesem EU-Funktionärsheim auch die Typen von CDU und CSU dafür gestimmt.
    Man sehe sich nur die Typen von der CSU wie z.B. Weber in dieser EU-Quatsch-Bude an.
    Der steht den linken Deutschenhassern nicht viel nach.

  136. Es ist alles nicht zu fassen…

    Unter dem hysterischen, jubelnden, „Nazis raus“ Gejöhle und Gekreische von 87% der Deutschen Bevölkerung, hält Kapitän Merkel (Ahab), weiter stur Kurs, auf die Stahlbetonwand und schlägt aller Mahnungen und Warnungen zum Trotz, weitere Löcher, in die Bordwand, während Ihr Erster Offizier Schulz, in das völlig überladene Schiff, MS Germony, weitere Passagiere einlädt….

    ……….die dieses dann letztlich zum kentern bringen!

    Tuuut..Tuuuut!

  137. @ Berggeist 15. Januar 2018 at 14:48:

    Das andere Schlimme ist aber, daß sich auch auf diesem Blogg so viel Verachtung für unser liebes Vaterland zeigt.

    Ja, das empfinde ich auch als sehr schmerzlich und zuweilen als schlichtweg unerträglich. Ich kann zwar verstandesmäßig nachvollziehen, wie das entsteht, nämlich so:

    wenn es doch den Anschein hat, daß wir es selber so wollen

    Aber dieser Anschein ist ein Trugbild. Und selbst wenn es die Mehrheit wollte (was ich schon alleine deswegen nicht glaube, weil die Mehrheit nicht über einen eigenen Willen verfügt) – wäre es noch lange kein Grund, dass es geschieht. Die Vorstellung, dass Politiker tun, was die Mehrheit will, ist lächerlich.

    Doch was ist die Vaterlandsliebe wert, wenn sie ausgerechnet in schweren Zeiten der Häme weicht?

  138. Es soll ja alles einheitlich werden in der EU; dann bitte auch euroaweit die Sozialleistungen für Asylbewerber.
    Und das Renteneintrittsalter auch, alle gehen mit 60 oder 65 in Rente, d.h. auch die Griechen und Franzosen.

  139. Danke vielmals Michael Stürzenberger.In einer Irrenanstalt könnte es auch nicht furchtbarer zugehen.
    Daneben wird gelogen dass sich die Balken biegen.Allmählich fehlt mir die Phantasie, wie wir das noch überleben könnten.Trotzdem: Der Kampf gegen diese verlogene Bagage muß weitergehen.

    OT
    Am Sonnatagabend, 14.01.2018, erklärte eine Nachrichtensprecherin und Moderatorin im Bayerischen Fernsehen, eine Frau Ursula Heller, dass das NetzDG notwendig sei und begründete es damit indem sie ein Bild zeigte mit einer erhobenen Hand, die ein blutiges Messer hielt. Und es ginge um Haßreden etc.
    Soviel zum Irrenhaus Deutschland und dem CSU-Bayern.

  140. #Berggeist 14.48
    Du hast vollkommen recht. Auch auf diesem BLOG hat sich der Deutschenhaß und der Haß auf Deutschland ausgebreitet. Nicht nur MERKEL muß weg !!!
    Das gesamte Führungspersonal der CDU, schlichtweg eine Katastrophe und ein abgrundtiefer feiger Haufen, sollte von jungen CDU-Politkern hinweggefegt werden. So wie es Kern mit seiner ÖVP gemacht hat.

    Wenn die AfD jetzt die Nerven behält und die richtigen Fragen stellt und Debattenführer wird, haben wir noch eine Chance in Deutchland.

  141. Nuada 15. Januar 2018 at 15:06

    @ Berggeist 15. Januar 2018 at 14:48:

    Das andere Schlimme ist aber, daß sich auch auf diesem Blogg so viel Verachtung für unser liebes Vaterland zeigt.

    Ja, das empfinde ich auch als sehr schmerzlich und zuweilen als schlichtweg unerträglich. Ich kann zwar verstandesmäßig nachvollziehen, wie das entsteht, nämlich so:

    wenn es doch den Anschein hat, daß wir es selber so wollen

    Aber dieser Anschein ist ein Trugbild. Und selbst wenn es die Mehrheit wollte (was ich schon alleine deswegen nicht glaube, weil die Mehrheit nicht über einen eigenen Willen verfügt) – wäre es noch lange kein Grund, dass es geschieht. Die Vorstellung, dass Politiker tun, was die Mehrheit will, ist lächerlich.

    Doch was ist die Vaterlandsliebe wert, wenn sie ausgerechnet in schweren Zeiten der Häme weicht?
    _________________________________________

    Ich denke, und Nuada hat es ja schon kurz angerissen „Häme“…(Hohn und Spot), sind Ausdruck von Hilflosigkeit angesichts der Erkentnis, dass dieses Ding hier nur mit höchster Kraftanstrengung (Gewalt mit eingeschlossen) umgedreht werden kann.

    Ich liebe mein Land auch, aber diesen Mist und Zustand kann ich nur mit einer gewissen Art von „Häme“ ertragen!

  142. Babieca 15. Januar 2018 at 14:30
    Und wenn ich schon „Südstaaten der EU mit Grenzdruck“ höre, wird mir übel: mohammedanerfreie Staaten, die den Abschaum nach Deutschland durchwinken wie Portugal – dessen Chefmaoist, der Portugal als Regierungschef an die Wand gefahren hat, ist gerade UN-Generalsekretär – Griechenland, Italien, Spanien, Länder, deren Geschäftsmodell im Duchwinken der Millionenhorden nach Deutschland besteht, jammern plötzlich über „Migrationsdruck“.
    ========================================
    Diese Südstaaten wären schon bei einem kleinen Bruchteil der „Migranten“ im-oder explodiert

  143. sakarthw14 15. Januar 2018 at 15:16

    Danke vielmals Michael Stürzenberger.In einer Irrenanstalt könnte es auch nicht furchtbarer zugehen.
    =====================
    ich geh da noch ein wenig weiter.
    ich behaupte mal die haben in einer ecke noch gesunde denkstrukturen bzw einen überlebensinstinkt, während „unsere“ politiker ja alles dafür tun abgemurkst zu werden

  144. Die narzisstische Rauten-Wir schaffen uns ab Frau und ihre elenden Vasallen haben ihr unsägliches Werk Germoney zu zerstören bald vollbracht.Die Unterwerfung ist im vollem Gange.Weiterhin werden die Invasoren in Scharen importiert.Alle sind sie arme Schutzsuchende.. man könnte den ganzen Tag kotzen so muss man es formulieren geht nicht mehr anders.Auch hier in Good old Austria ist es nicht viel besser. Überall wo sie sind die Schutzbedürftigen gibt es massive Probleme.Die Neue Regierung kann auch keine Wunder bewirken der Schaden ist schon angerichtet.Auch in den Keinstädten geht es zu, wenn auch immer versucht wird vieles zu vertuschen.In den Großstädten erübrigt sich jeder Kommentar da kann man nicht mehr leben.Überall das gleiche Bild.Die Invasoren die lieben Neubürger führen sich auf …sprich Randalieren Malträtieren Schlägereien Messerstechereien Diebstahl Drogen und natürlich die vielen täglichen Einzelfälle sexueller Übergriffe und Vergewaltigungen.Mord und Totschlag oder mit dem LKW in Menschengruppen fahren kommt auch dazu.Die Ungläubigen Kuffar sollen sich unterwerfen oder …Weiterhin Open Borders vor allem der Brenner ist ein offenes Scheunentor. In Innsbruck sieht man nur noch Schwarz.Da sag ich nur das Land in dem wir gut und gerne leben gibts nicht mehr dafür wurde ausgiebig gesorgt.Der letzte Vorhang fällt.

  145. 2015 wurde im Schweizer Fernsehen einmal gesagt, dass die EU eine Art Wegegeld für Mazedonien versprochen hätte, damit es seine Grenzen öffnet für die Balkan-Route. Man könnte davon ausgehen, dass es darum ging, Griechenland von diesen illegalen Einwanderern zu entlasten, die ohnehin nicht in GR bleiben wollten. Die Griechen, so wohl die einzige Befürchtung, hätten ja rechte, also EU-kritische Parteien wählen können, es hätte zum Grexit kommen können, was man aus strategischen Gründen unbedingt verhindern will. Und Deutschland ist der EU sowieso wirtschaftlich zu stark und muss geschwächt werden. Dass auch hier rechte Parteien erstarken könnten, hat man eingerechnet und mithilfe der Medien einigermaßen beherrschen können.

  146. Die Betonköpfe und Mauermörder der DDR habe ich verachtet.
    Diese Verbrecher aber, die im Bundstag sitzen und unser Volk vernichten, sind schlichtweg gesagt, meine Feinde(außer AfD)!

  147. Genickschuss für das BRD-Sozialsystem!

    Unterm Strich vielleicht nicht verkehrt. Dann gelingt es vielleicht 87% der Wähler, ihre Denkweise zu korrigieren — weil: ’n teurer Merkl-Mufl braucht neue, deutsche Zähne, und dann ist halt die neue, teure Hüfte für die deutsche Omi nicht mehr drinnen, weil die Kinder Merkel-Parteien wählten.

  148. Das Schimpfen dürfte wenig bringen.

    Meine These: alles ABSICHT!
    Täter?
    – Freimauerer (die wollten schon 2016 Europas Grenzen öffnen),
    – Soros (er sponsort z. B. 226 EU Parlamentarier – könnt ihr selbst im Netz finden) – die EU Spitze dürfte er auch gekauft haben , oder warum kann ein Privatmann einen Termin beim Juncker bekommen?
    – die Hintermänner von Ihm, Stichworte (x)HF
    -Barnett und dessen Hintermänner (https://www.youtube.com/embed/2Y8iLdAvkzw)
    – Lerner Spectre u.v.a

    Gegenbeweise: erbitte ich von Euch, als These und Antithese. Unsere Akteure*Innen sind auch nur Strohmänner, denen man das Handwerk legen kann je mehr davon wissen und dann auf die Strasse gehen. Und vile machen mit weil die denken, dass die Mehrheit schon richtig tickt

    Und biiet nicht vergessen was Senfton Delmer sinngemäß sagte:
    Unkraut vergeht nicht, auch die Wahrheit kommt immer wieder ans Tageslicht und man müsse deren Vordringen permanent bekämpfen:
    https://www.henrymakow.com/2017/09/sefton-delmer.html
    In Englisch – könne ja viele:
    He retorted: „No, now we shall start all the more! We shall continue this atrocity propaganda, we shall intensify it, until nobody shall accept a good word from the Germans anymore, until all the sympathy you had in other countries shall be destroyed, and until the Germans themselves shall be so confused that they do not know anymore what they are doing!“

  149. Die EU-Bevölkerungslücke soll mit schnell vermehrenden und kriegerischen Muslimen gefüllt werden. Um dann gegen die Russen zu kämpfen. Wie Hitler es schon mit muslimischen Bosniaken gegen die Serben gemacht hat.

    Man kann aber davon ausgehen, dass die Moslems dann aber die Macht ergreifen werden. Und dann sieht es hier so aus, wie jetzt im Irak oder Libyen.

  150. @Nuada

    1. Den Verzweiflungsspruch, dass dieses Volk den Untergang verdient hat kann ich verstehen, ich meine ich hab ihn noch nicht gemacht, aber privat denke ich auch daran. Ich beziehe ihn freilich grundsätzlich nicht auf den politisch Uninformierten, sondern auf die Überheblichen Intelligenten, die zwar panische Angst haben, aber genau deshalb das Offensichtliche bestreiten und trotz ihrer Angst meinem vom hohen Roß heraus die Fakten zu bestreiten. Da kocht es dann immer wieder mal in mir. Denn die lernen erst wenn es sie trifft, nur dann hat es mich auch getroffen.

    2. Dass ständig von der Unfähigkeit Brüssels etc geredet wird verkennt in der Tat die Tatsachen. Niemand kann auf dieser Ebene wegen Unfähigkeit handeln, denn die Konsequenzen des Handelns kann jeder Hilfschüler erkennen. Unfähigkeit kann man sicher Einzelnen dieser Clique vorwerfen, aber nicht hinsichtlich der Entscheidungen die sie treffen. Das sollte also endlich unterlassen werden. Der geistigen Redlichkeit willen

    3. Dass eine Attacke gegen die weiße Rasse läuft ist recht wahrscheinlich. Nur verstehe ich den Sinn dieser Attacke nicht. Zwar verstehe ich den Nutzen den bestimmte Gruppen haben: Frauen (darunter besonder der Feminismus, aber die Frauen sind ja breit infiziert und bevölkern sinnlose Professionen), Neger, Minderbemittelte, Genderprofessoren, Antifanten usw). Allerdings wenn, dann dürften diese Gruppen ja nur Trittbrettfahrer sein. Die organisieren das ja nicht, sondern sind nur helfende Fußtruppen.
    Wad haben also die eigentlichen Drahtzieher davon. Die wollen ja vermutlich nicht Selbstmord machen. Das marxistische Stichwort wäre Kapitalakkumulation. Marx hat ja prophezeiht, dass Kapital vor keinem Verbrechen zurückgeschreckt wenn der Profit stimmt. Ich denke das ist wohl so, ich sehe bei Mangern i.a. keinerlei Verantwortungsgefühl über die Zahlen hinaus (einfach ausgedrückt und damit meine ich nicht Wirtschaftlichkeit). Wenn die Akkumulation nicht mehr stimmt geht man neue Wege und drückt den Preis der Arbeit. Nur zum einen müßten Moslems und Nafris ja überhaupt die Arbeit verrichten können. Die Konstruktion und Planung können sie ja gar nicht. Blieben also nur einfachste Tätigkeiten, aber selbst das liegt ja nicht in deren Arbeitsmentalität).
    Für Konstruktion und Planung benötigt man die weiße Rasse weiter, freilich nur wenige. Da man aber ohnehin demnächt kaum noch Arbeitskräfte unterhalb der Konstruktion benötigt (was eh ein Riesenproblem ist), ist es eigentlich auch unsinnig Afrika nach Europa umzusiedeln, man benötigt sie ja nicht einmal.

    Fazit: sie können die weiße Rasse gar nicht auslöschen und die schwarze etc. benötigt niemand. Zwar könnten die Asiaten einen Großteil übernehmen, aber die sind ja außen vor.

    Was also sollte die Beseitigung der Weißen für einen Sinn haben?
    Es könnte dann nur noch einen okkulten Hintergrund haben, der die Selbst-Beseitigung mit einschließt.

  151. Verbrauchte mittelalte Frauen brauchen was zum Bumsen, die Caritas muss sich die Milliarden der Betreuungsindustrie sichern, die Wirtschaft braucht noch mehr Konsumenten und billige Tagelöhner und die Parteien neuen Wählerschichten.

    Also wird für fast alle gesorgt, außer für die, die den Laden aufrecht erhalten. Und den ganzen Saustall finanzieren. Die Bio deutschen Otto-Normal-Verbraucher.

    Wir werden wieder Märchen aufgetischt bekommen, warum wir schwarzafrikanische, afghanische und irakische Migranten ganz dringend einfliegen lassen müssen.

  152. Da wird man ja ganz irre im Kopp, so wie sich die Dinge im Eiltempo (immer schön bergab!) überschlagen.
    Kann ’s gerade aus Zeitgründen nicht recherchieren, aber soweit ich mich erinnere,
    1. hat das EU-„Parlament“ doch das mit dem Wunsch-Land für die Flutis sich im November 2017 aus den Rippen geleiert (kann mir keiner erzählen, dass das nicht bis nach Berlin durchgedrungen ist)
    2. kam Dezember oder so vom Schäuble doch der Spruch, dass der (Steuer?-) Überschuss zurückgehalten wird für Fluti-Finanzierung (welche Überraschung! Der wusste doch 100 Pro von 1.)
    3. legen die GROss-KOtz-Sondierungsknaller für den Familiennachzug eine Obergrenze fest (und die wussten ’s auch!) …

    Habe ich da was ducheinander gebracht, oder geht meine Phantasie mit mir durch? Da wird doch jetzt langsam ein Schühchen draus! (Eher ein mieser, stinkender Schlappen!)

    Und irgendwie passt dann auch

    @ rene44 15. Januar 2018 at 13:30

    Gab ’s da nicht auch mal was von der EU, dass man plant, das Bargeld „abzuschaffen“ – zumindest so nach und nach? Du kommst also nur noch mit Karte am Automaten an Deine Euronen – stehste auf der Liste der „unbelehrbaren Regierungsgegnern/Antiflutis…“ (sprich: Du hast Deine eigene Meinung, weil Du noch klar denken kannst): macht ’s einfach Schwupps!, und Deine Karte wird und bleibt eingezogen! Dann lassen die Dich so am ausgestreckten Arm verhungern!
    Da fällt mir zum Thema Karte gerade noch was ein: die können Dich noch mehr unter Druck setzen, z. B. mit Deiner Gesundheitskarte – biste nicht angepasst, stehste auf der Liste, wirste halt aus „technischen Gründen“ nicht behandelt…

    Auweia, bin ich jetzt am Abdriften in die Verschwörungstheorien-Ecke?

  153. Viel Glück bei der Jahrhundert Aufgabe alles wieder rückgängig zu machen.
    Es wird Generationen brauchen.
    Da war der Wiederaufbau 1945 ein Klacks dagegen.
    Alles ist möglich wenn der Wille da ist.
    Packen wirs an.
    Wir schaffen das!

  154. Um Deutschland noch irgendeine Chance zu verleihen, müssen alle Patrioten endgültig realisieren, daß wir uns schon längst im Krieg befinden. Es gilt ab jetzt sich nicht länger an Nebenschauplätzen aufzureiben, sondern höchst konzentriert und fokussiert die Feinde dieses Volkes und dieses Landes von der Bühne herunterzuholen um es „diplomatisch“ zu formulieren. Das ist allererstes Gebot. Solange die noch ihre Schandmäuler aufreissen dürfen, wird hier REIN GARNICHTS mehr zu retten sein!

  155. Der Bevölkerungsüberschuß (der sich durch die Industrialisierung 4.0 noch weiter verschärfen wird) drängt in die Wirtschaftsnationen. Bloß wir können mit denen halt nichts anfangen. Weder auf dem Arbeitsmarkt, noch aufgrund von Platzmangel.

  156. wenn du in deiner Kindheit in einem Scheißland gelebt hast und du hast die Möglichkeit ins gelobte Land zu kommen, wie benimmt man sich dann ? Richtig man ist dankbar und hält den Mund und wenn das Scheißland wieder aufgeräumt ist geht man nach Hause und arbeitet. Viele der Goldstücke haben das noch nicht verstanden, sie sind frech und aufsässig weil sie sehen was für eine weichgespülte Gesellschaft sich für sie krummbuckelt und eigentlich keine Mittel hat Rechtsverletzungen von Migranten zu ahnden.

  157. Wenn Deutschland erst einmal zerstört ist, werden diese Verräter sich unser Land noch einmal zurückwünschen. Deutschland ist doch das einzige europäische Land, das international wirklich mithalten kann. Ohne Deutschland ist Europa international bestenfalls drittklassig, hinter dem nordostasiatischen Raum und den USA. Das wird die Brüsseler Verräter jedoch nicht davon abhalten, ihre sozialistisch-diktatorischen Phantasmen durchzusetzen.

  158. Stimmt: DAS KAPITAL SCHRECKT VOR KEINER SCHANDTAT ZURÜCK, SOLANGE DER PROFIT STIMMT.
    Ist doch bekannt u.A. aus den USA. We give a shit on an any human injuries or losses as long as there remains a good corporate profit. Wer sind die Geldgeber der Agents Provokateur, der NGO’s? Na denkt mal nach!

  159. @ Bin Berliner 15. Januar 2018 at 15:35
    @ VivaEspaña 15. Januar 2018 at 15:38
    @ INGRES 15. Januar 2018 at 17:29

    Nochmal zum Thema „Scheißvolk hat’s nicht anders verdient“. Ich verstehe ja auch, wie es entsteht, es ist wohl wirklich Hilflosigkeit und Fassungslosigkeit, manchmal denke ich auch „Wie kann man nur so grenzenlos doof sein?“

    Aber es ist, wie es ist. Die Reaktion der Masse auf die Situation ist NORMAL – so ist normal definiert. Wer das nicht für normal hält, hat ein falsches Weltbild, ein falsches Bild davon, wie Menschen funktionieren und wie Politik funktioniert. Ich habe mein Weltbild geändert, der Realität angepasst. Inzwischen kann ich unser Volk lieben. Wir sind angesichts der Lage, in der wir uns befinden, gar nicht schlecht und ganz schön zäh.

    Und es tut nicht gut. Es ist ein Selbsthasser-Gift – Spezialpräparat für alle, die das normale Selbsthasser-Gift nicht (mehr) fressen wollen. Wir kranken sehr an der mangelnden Liebe und dem mangelnden Respekt fürs Eigene. „Drecksvolk hat’s nicht anders verdient“ ist da nicht wirklich hilfreich….

    Und es ist wirklich auch nicht zutreffend, dass wir besonders blöd sind. „Und als die Regierung es zu heftig trieb, stand das Volk auf, machte eine Revolution und beseitigte sie“ ist Klappentext. Wenn man versucht, sich ganz konkret und im Detail zu überlegen, wie das geht (wie ich das oben mit dem Generalstreik gemacht habe), dann merkt man: Das geht so nicht und (ganz wichtig!): das ist noch nie passiert. Das war immer anders. Organisiert. Große Menschenmengen können ohne Führung nicht kooperieren, das leuchtet eigentlich ein. Und wir haben keine Führung. Alles, was nur ansatzweise danach aussehen könnte („Reichsbürger“) wird im Embryonalstadium zerschlagen.

    @INGRES: Deinen 3. Punkt kann ich leider nicht beantworten, das ist definitiv nicht mehr öffentlichkeitstauglich, aber vielleicht kommst Du früher oder später selber dahinter.

  160. @ INGRES 15. Januar 2018 at 17:29

    „Was also sollte die Beseitigung der Weißen für einen Sinn haben?
    Es könnte dann nur noch einen okkulten Hintergrund haben, der die Selbst-Beseitigung mit einschließt.“

    Denkfehler. Stellen Sie sich eine gescheiterte Ehe vor. Der Ehemann gebildeter Akademiker, angenehmer Zeitgenosse, hilfsbereiter Nachbar. Es findet ein langer Rosenkrieg statt, schließlich ermordet der Mann seine Ex-Frau. Der Mörder landet im Bau, hat sich wegen dieses Verbrechens also stark verschlechtert. Warum sollte jemand etwas nicht tun, nur deshalb, weil es ihm zum Nachteil gereicht?
    Tatsache ist, daß solche Taten trotzdem stattfinden.

  161. INGRES 15. Januar 2018 at 17:29
    „Was also sollte die Beseitigung der Weißen für einen Sinn haben?“
    Die Weltherrschaft. Nicht nur materiell, auch geistig. Die Deutschen sind in diesem Krieg das wichtigste Ziel. Wir stehen an der Spitze der weißen Völker. Fällt das geistige Deutschland, und nur deshalb wurden Weltkriege geführt, wird die Welt einem anderen Prinzip folgen.

  162. @ INGRES 15. Januar 2018 at 17:29

    „Was also sollte die Beseitigung der Weißen für einen Sinn haben?
    Es könnte dann nur noch einen okkulten Hintergrund haben, der die Selbst-Beseitigung mit einschließt.“

    Es bedeutet nicht, dass die weisse „Elite“ sich selbst abschafft! Sie bleibt die Führungselite und sie bleibt weiss!
    Es ist aber wesentlich einfacher, afrikanische Stämme, mit ihren „bemerkenswerten IQ“ in Form eines einfach zu handhabendes Werkzeug zu benutzen, als eine weitgehendst homogene weisse, hochmoderne Gesellschaft, die mit ihrem Bildungsstand und freiheitlichen Demokratieverständnis den Status des feudalen Elitestandes viel zu gefährlich geworden ist! Und die gezielt herbeigeführte „Mischpoke“, wie es der Jude zu sagen pflegt, bleibt der ewige Sklave!
    Alles was wir erleben, angefangen von Destabilisierungen von Gesellschaften bis hin zu zukünftigen Finanz- Ressourcen, Wirtschaftskriegen und Bildungsabsenkungen, ist der weitsichtig geplante Abwehrkrieg gegen eine Gesellschaft, die viel zu viel nahe an diese „Kaste“ herangekommen ist!

  163. Marzipan 15. Januar 2018 at 21:33
    So ist es!
    Afrikaner und Araber lassen sich leichter versklaven als die höher gebildeten und kultivierteren Europäer.
    Menschen mit niederer Intelligenz sind das Ziel. Nur darum geht es.

  164. Nuada 15. Januar 2018 at 20:35

    Zum Generalstreik: Ich habe mal ähnlich an anderer Stelle breit zu den Möglichkeiten einer Revolution in einer „Demokratie“ argumentiert. Und ja Generalstreik geht in Deutschland nicht, aber in anderen Ländern schon. Aber ob es in anderen Ländern passieren wird für den Umsturz der Demokratie (also dessen was man in Europa momentan hat), das ist eine andere Frage.

  165. INGRES 15. Januar 2018 at 17:29

    Was also sollte die Beseitigung der Weißen für einen Sinn haben?
    Es könnte dann nur noch einen okkulten Hintergrund haben, der die Selbst-Beseitigung mit einschließt.

    Ich bin überzeugt, dass die aktuellen Vorgänge einen okkult-religiösen Hintergrund haben. Die „weiße Rasse“ muss in diesem Zusammenhang als Synonym für das Christentum gesehen werden. Es geht darum, das Christentum auszulöschen. Nun frage man sich, welche Ideologien sich die Auslöschung des Christentums zur wichtigsten Aufgabe gemacht haben, um danach ein globales Imperium zu errichten. Der durchschnittliche PI-Leser wird die falsche Antwort geben. Ohne Gottes Hilfe wird das deutsche Volk untergehen. Wenn es keine Hilfe bei Gott sucht, wird er ihm wahrscheinlich auch nicht helfen!

    INGRES 15. Januar 2018 at 23:53
    Nuada 15. Januar 2018 at 20:35
    Zum Generalstreik: Ich habe mal ähnlich an anderer Stelle breit zu den Möglichkeiten einer Revolution in einer „Demokratie“ argumentiert. Und ja Generalstreik geht in Deutschland nicht, aber in anderen Ländern schon. Aber ob es in anderen Ländern passieren wird für den Umsturz der Demokratie (also dessen was man in Europa momentan hat), das ist eine andere Frage.

    KEINE der Revolutionen der letzten Jahrhunderte ging vom Volk aus. Das Volk wird lediglich manipuliert und manövriert , um das zu tun, was sich Männer mit Geld, Einfluss und Medienmacht ausgedacht haben!

  166. Mühelos hätten die Altvorderen die gegenwärtige Völkerwanderung abgewehrt

    An sich würde der Versuch der Neger und Sarazenen, Europa mit waffenlosen Kolonisten zu überrennen, in die Komödie gehören und zu Zeiten von Karl dem Hammer und Prinz Eugen wäre dies ganz unzweifelhaft der Fall. Damals hätte man sich nach Kräften gegen die Eindringlinge gewährt und diese nicht mit seinen Kriegsschiffen auch noch aus dem Mittelmeer fischen lassen oder ihnen gar staatliche Armenhilfe gezahlt oder Unterkünfte beschafft. Der kommende Untergang Europas wird also allein von dessen sittlich-politischer Verkommenheit verursacht oder wie der Geschichtsschreiber Theodor Mommsen sagen würde: „für eine Besatzung, die sich nicht wehren will, zieht der größte Schanzkünstler vergebens seine Mauern und Gräben.“ An Mitteln zur Selbstbehauptung fehlt es dem heutigen Europa jedenfalls nicht. Mit nur minimalem Aufwand könnten die Grenzen gesichert und die fremdländischen Eindringlinge aus den europäischen Ländern ausgewiesen werden. Europas Untergang wäre also vermeidbar.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  167. Das_Sanfte_Lamm 15. Januar 2018 at 11:45

    Marie-Belen 15. Januar 2018 at 11:40
    So wird es kommen…
    .
    „Sicherheitsdienste erwarten Bürgerkrieg in Deutschland und Europa
    Der amerikanische Geheimdienst Central Intelligence Agency (CIA) hat bereits
    im Jahr 2008 eine interne Studie verfasst, in der bürgerkriegsähnliche Zustände
    in europäischen Ballungsgebieten prognostiziert werden. Dem nach geht der
    Geheimdienst davon aus, dass viele Bereiche in Deutschland und Europa
    ungefähr bis zum Jahr 2020 aufgrund der Bevölkerungsentwicklungen unregierbar
    werden. Dieses Märchen entstand aus einem Interview des ehemaligen CIA-Chefs
    Hayden mit der Washington Post, das irgendein Internet-Troll aufgriff und Sätze
    hinzufügte, die in der deutschen Übersetzung derart grotesk waren, dass sie
    sich selbst widersprachen.

    ++++

    Drehen sie sich um, um zurück zu sehen, wie es vor den „Goldstücken“ war. Sie werden,
    ich bin mir sicher, sie werden die Eskalationsstufen, die „Salamischeiben“ erkennen,
    die uns bis jetzt serviert wurden.
    Zum Beispiel ein großes Ereignis „Fußball“. Wums, wir waren abgelenkt, den Blick auf
    den Fußball und die nächste Salamischeibe, Änderung eines Gesetzes war da.
    So geht das.

    Es wird so kommen. Der Weg hat schon begonnen. Der Hootenplan ist in voller Tour
    am laufen. Was nicht bedeutet, dass wir, die Deutschen ob mit oder ohne
    Migrationshintergrund, uns ka_mpf-LOS niedermetzeln lassen müssen.
    Alle Gewalt geht vom Volke aus. Doch wo ist das Volk ? Ich sehe es nicht! Ich höre
    es nicht! Bis auf die wenigen aktiven Patrioten, sie für all die anderen ihren Kopf
    hinhalten, indem sie Gesicht zeigen.

    > Hut ab vor allen activen Patrioten !! <

    ++

    Die Polizei und die Parteien sind bereits von Muslimen unterwandert, die alle nach
    dem Koran handeln. Oder wie Herr Stürzenberger sagt, sie haben alle den „Koranchip“ …
    Alle – jedenfalls die aller meisten von ihnen.

    +

    Was ist mit der Messerkultur?
    Mit der Vergewaltigung von Frauen und Mädchen?
    Was ist mit den LKW Anschlägen?
    Was ist mit dem Weihnachtsmarkt?
    Was ist mit dem Lichterfest?
    Das sind Eskalationsstufen oder auch schleichende Islamisierung, schleichende
    Veränderungen.
    undsoweiterundsoweiter

    ++

    Ganz ehrlich, mich ko_tz diese Menschen an, die vor dem Islam ihren Kotau machen.
    Sie wissen nicht was sie tun. Wie sagte Imad Karim: „eure Kinder werden euch
    verfluchen.“ und das werden sie.
    +
    Viele Politiker, Autoren und große Islamkritiker haben all das, was jetzt bereits
    eingetroffen ist, bereitsvor Jahren geschrieben, dass es so kommen wird, wie
    es eben jetzt schon ist. Sarasin sagte sinngemäß: Es ist so wie ich es geschrieben
    habe, nur noch vielschlimmer.

    +++
    +++

    1%

    „ WAS WOLLEN WIR?
    Die Flüchtlingsinvasion ist eine Katastrophe für Deutschland und Europa. Politik
    und Medien wollen uns vor vollendete Tatsachen stellen? Wir machen nicht mit!
    Wir brauchen eine Bürgerbewegung, eine breite Lobby für Deutschland. Unsere
    Vision: Tausende Mitglieder unterstützen unsere juristischen, medialen und
    politischen Aktionen, verbreiten die Informationen, die in den Medien nicht zu
    finden sind und wehren sich in ihren Gemeinden gegen die Auflösung unseres
    Staates.

    Kurzum: Wir brauchen die Unterstützung von einem Prozent der Deutschen, nicht
    mehr. Ein Prozent reicht aus! Ein Prozent bedeutet nicht mehr als 80 Unterstützer
    aus Meßkirch, 250 aus Naumburg, 580 aus Frankfurt/Oder, 1000 aus Trier und 5000
    aus Dresden. Ein Prozent für Deutschland? Machbar! Lasst uns beginnen – kreativ,
    finanzstark und so groß, dass wir nicht mehr ignoriert werden können! Jeder, dem
    unser Land am Herzen liegt, kann sich beteiligen.

    Wir fordern, was für jeden Staat selbstverständlich und nicht verhandelbar sein muss:
    die Wiederherstellung und den Schutz unserer Rechtsordnung. Dazu gehören:

    Wir fordern außerdem eine offene Diskussion darüber, wie Deutschland in zehn, zwanzig,
    fünfzig Jahren aussehen soll. An dieser Diskussion müssen diejenigen beteiligt werden,
    deren Meinung bisher als engstirnig, hasserfüllt oder fremdenfeindlich geschmäht wurde.
    Oder andersherum: Wer die Auflösung des Rechtsstaats und unserer Lebensordnung zu verantworten hat, muss abtreten.„

    https://einprozent.de/ueber-uns

    https://einprozent.de/

    +++++++++++
    +++++++++++

Comments are closed.