48. Weltwirtschaftsforum in Davos: Merkel rät uns dem Islam ohne Vorurteile zu begegnen.
Print Friendly, PDF & Email

Von L.S.GABRIEL | Beim 48. Weltwirtschaftsforum in Davos erhielt Bundeskanzlerin Angela Merkel am Mittwoch rund 35 Minuten lang ein Podium für ihre Propaganda pro EUdSSR und um uns einmal mehr Schuld am Elend in Afrika zuzuschreiben. Außerdem bewies sie erneut, ihre geradezu naiv-einfältige oder bewusst negierende Art die Gefahr, in der wir uns durch die großteils islamisch geprägte Gewaltinvasion befinden, auf ein für sie opportunes Level zu bringen.

Schon einleitend bereitete sie den Boden für eines ihrer Lieblingshetzthemen, als sie sagte:

„Wir sehen, dass es nationale Egoismen gibt, wir sehen, dass es Populismus gibt. Wir sehen, dass in vielen Staaten eine polarisierende Atmosphäre herrscht und vielleicht ist das an vielen Stellen auch die Sorge, ob die multilaterale Kooperation wirklich in der Lage ist, ehrlich, fair die Probleme der Menschen zu lösen und ob es angesichts der großen technologischen Herausforderung der Digitalisierung der disruptiven Veränderungen gelingt alle Menschen mitzunehmen, daran gibt es in allen Ländern Zweifel.

Das Land aus dem ich komme, in dem ich Bundeskanzlerin bin hat Schwierigkeiten und hat diese Polarisierung im Land, wie wir sie seit Jahrzehnten nicht hatten. Herausgefordert durch zwei Ereignisse, die im Grunde auch Ausdruck der Globalisierung sind – einmal durch die Eurokrise, die wir jetzt inzwischen gut bewältigt haben. Und dann durch die Herausforderung der Migration in den letzten Jahren.

Aber ich darf Ihnen sagen, Deutschland will, und das haben die Gespräche, die ich geführt habe und die ich jetzt führe zur Bildung einer Regierung, immer wieder gezeigt, Deutschland will ein Land sein, das auch in Zukunft seinen Beitrag leistet, um gemeinsam in der Welt die Probleme der Zukunft zu lösen.“

Es werden zwar nicht einmal die aktuellen Probleme gelöst, aber Merkel will offenbar auch die zukünftigen Probleme der ganzen Welt lösen.

Diese Art von Selbstüberschätzung und Arroganz scheint psychopathologisch relevant begründet.

Wichtiges Thema: Offen sein für die ganze Welt

Mehrfach betonte sie, auch mit unterschwelligen Seitenhieben auf Donald Trumps Politik (ohne ihn zu nennen), wie sehr sie jede Art von nationalem Denken, das sie stets „Abschottung“ nennt, ablehnt. Dabei wurde ganz klar, dass sie es präferieren würde, wenn Deutschland als eigenständige Nation sich irgendwann ganz auflöst. Zunächst allerdings einmal sei eine gemeinsame europäische Außenpolitik jener der einzelnen Nationalstaaten vorzuziehen.

„Wir glauben, dass Abschottung uns nicht weiterführt. Wie glauben, dass wir kooperieren müssen, dass Protektionismus nicht die richtige Antwort ist. Und wir glauben, dass dann wenn wir untereinander der Meinung sind, dass die Dinge nicht fair zugehen, dass die Mechanismen nicht reziprok sind, dass wir dann multilaterale Lösungswege suchen sollten und nicht unilateralre, die letztlich die Abschottung und den Protektionismus nur befördern.“

Deutschland geht es gut

Deutschland geht es gut, betonte sie, wie es den Deutschen dabei geht, ist ihr ja bekanntlich egal. Sie sieht die Dinge immer nur so, wie sie sie eben sehen will, oder wie der geistige Zustand eines Narzissten es zulässt.

Was sie auch unterbringen musste, ist die „Überalterung“ Deutschlands, was klar ist, muss sie ja die Öffnung der Grenzen für vorwiegend moslemische junge, testosterongesteuerte Männer rechtfertigen, die, gewaltsam oder auch nicht, den deutschen Mädels viele kleine Mohammeds machen sollen.

Für die Überleitung zum aussterbenden Deutschland musste wieder die Digitalisierung herhalten: Bürger, Schule und Staat müssten digitalisiert werden. Im „alternden Deutschland“ sei die Bereitschaft sich auf die Digitalisierung einzulassen nicht ausgeprägt. Doch es würde die Gesellschaft verändern.

„Die Frage, was kann ich jetzt noch verteilen und was investiere ich in die Zukunft beschäftigt uns zum Teil sehr in unseren Gesprächen. Wir wissen, wenn wir das Wohlstandsversprechen für alle, in der Zeit der Digitalisierung leisten wollen – auch für unsere Menschen in Deutschland – dann bedeutet das, wir brauchen eine soziale Marktwirtschaft 4.0, nicht nur eine Industrie 4.0. Und das heißt, wir müssen uns auch mit der Frage beschäftigen: Wie nehmen wir alle mit? Und ich glaube, dass das eine der drängenden Fragen der Länder, die selbst gespalten sind [ist, sie] sind weniger in der Lage multilateral zu agieren, kooperativ zu agieren, sondern die Gefahr, dass sie sich in sich zurückziehen ist sehr groß.“

Europa vor Deutschland

Die „gemeinsame Außenpolitik“ der EU, gegenüber der nationalen, ist Merkel wichtig. Denn wir „haben uns nicht um den Bürgerkrieg in Syrien und um den IS im Irak gekümmert“, deshalb gebe es nun eben die Massenmigration, so Merkel sinngemäß. Und am Elend in Afrika sind wie sowieso schuld.

„Wir haben im Grunde die sunnitisch-schiitischen Konflikte vor unserer Haustür, wir haben den IS vor unserer Haustür, unser Nachbar ist Afrika – nur wenige Kilometer getrennt von den südlichen Teilen Europas. Syrien ist der Nachbar von Cypern. Das heißt, die Tatsache, dass Europa außenpolitisch nicht der aktivste Kontinent war, sondern wir uns oft auf die Vereinigten Staaten von Amerika verlassen haben – die sich aber jetzt auch mehr auf sich konzentrieren – muss uns dazu bringen zu sagen, wir müssen jetzt mehr Verantwortung übernehmen.  [..] Wir sind mitverantwortlich für die Entwicklung des afrikanischen Kontinents, wir sind mitverantwortlich für die Frage, wie geht’s im Irak weiter. Wir sind mitverantwortlich für die Frage, wie geht es in Libyen weiter [..].

Das Miteinander mit Afrika ist mir persönlich sehr, sehr wichtig. Denn erstens haben wir Europäer eine tiefe Schuld gegenüber dem afrikanischen Kontinent, aus den Zeiten der Kolonialisierung und zweitens haben wir ein tiefes Interesse, dass sich Afrika vernünftig entwickelt.“

Diese „Konflikte“, wie sie die islamischen kriegerischen Handlungen nennt, haben wir nicht vor der Haustür, wir haben sie, dank ihrer Politik, schon mitten im Land, in unseren Straßen. Das hat die Blutkanzlerin aber offenbar auf ihrer Wolke der Selbstgefälligkeit und Ignoranz noch gar nicht mitbekommen – die geheuchelten Trauerreden, wenn wieder mal Deutsche die Kollateralschäden waren, schreiben ja andere. Sie lernt sie im besten Fall auswendig, meist liest sie sie halbherzig ab.

Rechtspopulisten unter Kontrolle bekommen 

Im Anschluss an Merkels kaum zu ertragende Rede brachte Klaus Schwab, der Gründer und Präsident des Weltwirtschaftsforums seine Sorge über den europäischen Rechtspopulismus zum Ausdruck und wollte wissen, ob selbiger noch wachsen würde, oder ob er unter Kontrolle zu bekommen sei.

Darauf Merkel, die in der Tat offenbar denkt, bald auch die Gedanken und Intentionen aller Menschen kontrollieren zu können:

„Ich hoffe, dass es nicht wachsen wird, wir versuchen es jedenfalls unter Kontrolle zu bekommen. Aber es ist ein Gift.“

Rechtspopulismus entstünde immer dann wenn der Eindruck bestünden andere würden auf die eigenen Kosten leben und uns etwas wegnehmen. Wenn das mit einer wirtschaftlichen Schwäche und hohen Arbeitslosigkeit einherginge, sei die „Gefahr“ sehr groß, dass daraus „eben diese Kraft“ entstünde, die sage:

„Nur noch wir selbst und der andere ist – erstens die Fremden, zum Schluss sind’s die Gruppen einer Gesellschaft, die ausgegrenzt werden. Und deshalb hab ich auch so begonnen, dass es sehr wichtig ist, dass wir die Lehren aus der Vergangenheit richtig ziehen.“

Man dürfe nicht sagen, die einen wären so oder so .. „die Griechen“, „die Deutschen“, … „die Muslime“, so Merkel und weiter (bei min. 33.00):

„Sie müssen jeden Menschen einzeln sehen, das ist mühselig: Aber solange sie die Individualität jeder Person nicht in den Mittelpunkt stellen und schon ihr Vorurteil haben, wenn jemand vor ihnen steht ohne, dass sie noch ein Wort mit ihm gesprochen haben, ist das Einfallstor für die [sic!] Rechtspopulismus da.“

Für jene, die nicht islamophil und linksverblödet blind durchs Leben gehen sind das auch gar keine Vorurteile, sondern schlicht Erfahrungswerte, auf die sich das Handeln überlebenswilliger Menschen gesunder Weise gründen sollte.

Auch kann man wohl kaum behaupten, dass die von einem Afghanen brutal abgestochene Mia Valentin aus Kandel oder die ebenfalls von einem Afghanen vergewaltigte und ertränkte Maria Ladenburger aus Freiburg mit Vorurteilen belastet, kein Wort an ihre späteren Mörder gerichtet hätten. Im Gegenteil, die beiden, unterstützt durch Merkels Politik und kranken Überzeugungen und Prioritäten, grausam ermordeten deutschen Mädchen stehen stellvertretend dafür, dass gesunde Angst vor dem Fremden und noch mehr größtmöglicher Abstand zum Islam und seinen bedingungslos hörigen Irren die einzige und beste Chance ist diese Zeiten zu überleben.

Aber das reflektiert Angela Merkel nicht, denn sie läuft, während sie Selfies mit islamischen Invasoren macht, dank unzähliger und kostenintensiver Sicherheitsvorkehrungen, niemals Gefahr so einem alle „Ungläubigen“ hassenden islamischen Monster gegenüber zu stehen. Wobei sogar sie, der die Ignoranz, die bei Deutschlandvernichtern Toleranz genannt wird, aus allen Poren trieft, einem mit einem Messer oder einer Machete bewaffneten islamischen Schlächter wohl nicht ohne „Vorurteil“ entgegentreten würde, um sich mit ihm zu unterhalten. Wenn doch, dann wäre das der letzte Beweis dafür, dass diese Frau in eine Gummizelle gehört.

(Anmerkung: Die teils wirren Zitate wurden wörtlich wiedergegeben.)

Hier das Video des Auftritts, Merkel in Davos:

493 KOMMENTARE

  1. Morgen wird übrigens in Sofia über die erweiterte Familiendefinition für Flüchtlinge abgestimmt. Das wird dann entweder zum Massenfamiliennachzug führen, der von der deutschen nationalen Gesetzgebung nicht mehr gesteuert werden kann, oder eben nicht. Auch DE wird darüber abstimmen, im EU-Parlament wurde das ja schon (positiv) beschlossen. Ob sich der EU-Rat dem anschließt, sehen wir morgen.

    http://www.krone.at/1622382

  2. Arnold Gehlen, „Moral und Hypermoral“:

    „Teuflisch ist, wer das Reich der Lüge aufrichtet und andere Menschen zwingt, in ihm zu leben. […] Der Teufel ist nicht der Töter, er ist Diabolos, der Verleumder, ist der Gott, in dem die Lüge nicht Feigheit ist, wie im Menschen, sondern Herrschaft.
    Er verschüttet den letzten Ausweg der Verzweiflung, die Erkenntnis, er stiftet das Reich der Verrücktheit, denn es ist Wahnsinn, sich in der Lüge einzurichten.“

  3. Dieses abgetakeltes Wrack will uns wirklich noch was mitteilen – Islam = Volksverräter/in!
    Da ich nicht Fremdbestimmt sterben möchte:
    Ihr Systemparteien könnt mich einmal Kreuzweise, denn dann kommt man öfters durch die Mitte.

  4. Diese destruktive widerliche Gestalt musste natürlich wieder kurz vorm Bettgehen gezeigt werden, die jedem normalen Menschen nicht nur den Schlaf, sondern deren Fickifickigäste auch den Sohn, die Tochter oder Frau raubt, je nach ausgelebten Ungläubigenhass, wie er im Koran steht und befohlen wird.

  5. Das Merkelregime basiert auf Lüge, Gewalt und den viel zu hohen Steuern des Facharbeiters bei Siemens, Bosch und Daimler. Lüge und Gewalt lassen sich beliebig erhöhen…..

  6. Die Merkel bewegt sich doch seit ca. 1990 in geschlossenen Zirkeln, ohne reale Kontakte zu echten Menschen. Da muss man ja irgendwann sozial andersartig werden. Wahrscheinlich war um 2010 herum ein Level erreicht, wo die Reserven realer Erfahrungen aus der Jugend verbraucht waren und ab da die Welt für sie nur noch in ihrer Phantasie stattfindet, in der sie verarbeitet, was Andere um sie herum ihr erzählen.

  7. Bei Merkel hilft nur noch eins: Bauschaum in die Fresse spritzen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  8. Ich sterbe lieber, als den pisslam anzunehmen, und nichts und niemand kann mich davon abhalten. Punkt.

  9. Ebenso schlimm wie die Wabbelmasse, die ebenso breit wie hoch ist: Emmanuel Macron

    Repost von 19 Uhr 29

    Fazit nach sage und schreibe 30 Minuten Emmanuel-Macron-Rede in Davos (bis 18 Uhr 30 in Phoenix):

    Kaum zu ertragen, dieser superpopulistische Schleimer Macron: das Macrönchen ist ein Dampfplauderer und Schaumschläger wie es im Buch steht. Der verspricht jedem alles und löst alle Probleme der Welt inkl. Gleichberechtigung, Aids, Hunger, Digitalisierung, Gerechtigkeit für alle, Lebensarbeitszeit, nachhaltigen Umweltschutz und gesunde Ernährung, Landesverteidigung, Flüchtlingskrise, einiges Europa und alle Währungs- und Schuldenprobleme der ersten, zweiten und Dritten Welt. All das löst das Franzmännchen mit einem Fingerschnipp.

    Hoffentlich kommt theDonald bald und hält eine Brandrede wie sie nur theRealDonald halten kann. Der ist wenigstens ehrlich und kein verlogener, sabbernder Schaumschläger à la das Macrönchen

  10. Nach all dem was hier schon passiert ist, schwafelt dieses Ungeheuer weiter von Islam ohne Vorurteile.
    Ist da noch irgendwas menschliches dran???

  11. Irgend wann kommt hoffentlich mal raus, was die geritten hat,
    wer sie womit bedroht hat,
    welchen Deal sie ausgehandelt hat oder aushandeln musste.

    Weil eins ist klar: eine Idealistin mit einer Vision oder sonst einer „höheren Bestimmung“ ist sie garantiert nicht, das kann nicht der Grund für ihr Handeln und Denken sein. Vorstellbar wäre höchstens, dass sie von irgendeinem „Rasputin“ (und ich meine nicht Putin!) „beraten“ wird, der ein Ziel verfolgt.

  12. Das Wolkensprech der Hängelefze schön zerpflückt von L.S.Gabriel.

    Man stelle sich vor: Ich komme zum Tierarzt (oder ich bin Tierarzt), und schwalle und lalle meinen Doc/Patienten mit dermaßenem Nullkram so zu, wie Merkel das macht.

    Ich bin Hafenlotse in HH und brauche pro Minute exakte Ansagen zu Wind, Strom, Tide, Maschinenleistung, Schwell, Schlepper, Terminal, Fahrrinne, individuelles Verhalten des Containerkahns etc.pp.

    Ich bin Pilot beim Start auf Langstrecke nach MEL und Merkel dröhnt mich voll „ich glaube, Abschottung ist keine Lösung“.

    Ich bin IT-Mensch – muß ja nicht mal bei der ESA sein, beim Bundestag oder im Miniwunderland reicht auch – und dann höre ich dieses Ding sabbern:

    „Wir sehen, dass es nationale Egoismen, wir sehen, dass es Populismus gibt. Wir sehen, dass in vielen Staaten eine polarisierende Atmosphäre herrscht und vielleicht ist das an vielen Stellen auch die Sorge, ob die multilaterale Kooperation wirklich in der Lage ist, ehrlich, fair die Probleme der Menschen zu lösen und ob es angesichts der großen technologischen Herausforderung der Digitalisierung der disruptiven Veränderungen gelingt alle Menschen mitzunehmen, daran gibt es in allen Ländern Zweifel.

    Da übergebe ich mich SOFORT über meine Arbeitsoberfläche.

  13. Merkel: „Rechtspopulismus ist Gift, dem Islam ohne Vorurteile begegnen“

    So reden nur Menschen wenn sie entführt sind und Lösegeld verlangt wird.

  14. Merkel ist schwer geisteskrank. Ich weiß nicht, warum man so einer Unperson wieder zur Macht als Kanzlerin verhelfen will. In vier Jahren ist hier alles Geschichte, so Allah es denn will. Mir graut es, vor allem, dass die Dummdeutschen sehenden Auges dem Untergang entgegen laufen und nichts dagegen unternehmen.

  15. auf einen Nenner gebracht:
    „An deutschem Wesen muss die Welt genesen,
    um’s Verrecken nochmal.“

  16. „Wir glauben, dass Abschottung uns nicht weiterführt

    ———

    Zwischen offenen Grenzen und unkontrolliertem, unbegrenztem Zuzug in die Sozialsysteme und einer Abschottung gibt es noch eine Menge Möglichkieten

  17. Jetzt loben sie sich wieder selbst – Nichts ist zu peinlich für diese Systemhuren:

    OT
    Sigmar Gabriel bekommt Orden für seine beruhigende Art
    Sigmar Gabriel, hier noch als Regierungschef von Niedersachsen, schaut sich einen Leopard Kampfpanzer an.
    Dresden – Bundesaußenminister Sigmar Gabriel erhält den Orden des Semperopernballs in Dresden. Mit ihm werde ein Staatsmann und Politiker geehrt, der „in aufregenden und aufgeregten Zeiten wohltuend beruhigt, ausgleicht und Maß hält“, sagte Ball-Chef Hans- Joachim Frey am Mittwoch.
    „Während andere das Trennende zwischen Ländern, Anschauungen und Sichtweisen betonen und überbetonen, setzt Gabriel auf Annäherung und sucht das Gespräch. Statt auszugrenzen und zu stigmatisieren, bemüht er sich, die andere Seite zu verstehen, so verständnislos sie auch erscheint.“
    Der Ball findet an diesem Freitag statt. Der St. Georgs Orden ist die Nachbildung eines Schmuckstücks aus dem Grünen Gewölbe. Er wird jedes Jahr in unterschiedlicher Anzahl an Prominente verliehen.
    In diesem Jahr sind unter anderem die Schauspielerin Veronica Ferres und ihr Kollege Jürgen Prochnow Preisträger.
    https://www.tag24.de/nachrichten/dresden-orden-semperopernball-sigmar-gabriel-aussenminister-431695

  18. @fozibaer 22:35

    Natürlich ist es Gift,
    wenn man dem Mohammedanismus
    o h n e Vorurteile begegnet.

  19. Ich habe diese Rede nicht verfolgt …
    .. und werde dieser Rede kein Gehöhr verschaffen .

    Eine Rede von einer Person, die Deutschland seit ihres Amts Eintritts im Jahre 2005 nie dem Amte gedient hat,

    ist nicht wert öffentlich bekannt zu geben.

    True07

  20. Eben in den tagesthemen etwas zu Cottbus, was auch hier passt.
    Ein „Experte“ meinte sinngemäß, es wäre ein fatales Zeichen, wenn sich die Politik ändert, nur weil Leute auf die Straße gehen und laut schreien.
    Der unmündige Bürger soll sich also widerspruchslos den Entscheidungen von Studienabbrechern, Parteisoldaten oder Fehlqualifizierten beugen? Tolles Verständnis von Demokratie.
    Dieses Verhalten ist auch in den Augen von Merkel ein Gift und nicht Ausdruck von Demokratie. Der Größenwahn dieser Person kennt keine Grenzen.

  21. Es wachsen demnächst Hörner aus den unteren Enden der Mundfurchen, Ansätze sind ja schon zu sehen.
    Dazu die toten Augen.

    Erinnert auch, gerade was die untere Gesichtshälfte angeht, an die gruseligen Sprechpuppen, wie sie Ventriloquisten benutzen:
    https://tinyurl.com/yd4mewzg

  22. Merkel in Davos, hat ihren Kurs in Flüchtlingspolitik verteidigt. (n-tv Nachrichten)

    MERKEL MUSS WEG.

  23. So reden ignorante,machtbesoffene Honeckers ,welche die wirkliche Lage und Stimmung in der deutschen Bevölkerung völlig aus dem Blickfeld verloren haben,so reden abgehobene Volksvertreter auf dem Weg in die Diktatur.So redet eine Nomenklatura die trotz hektisch blinkender Warnsignale die Fahrt in den Abgrund beschleunigt,so redet kein um dasWohl seines Volkes besorgter Staatsmann.

  24. Selbsthilfegruppe 24. Januar 2018 at 22:40

    Erinnert auch, gerade was die untere Gesichtshälfte angeht, an die gruseligen Sprechpuppen, wie sie Ventriloquisten benutzen: https://tinyurl.com/yd4mewzg

    Genau nach denen suchte ich gerade! Danke! Fiel mir auch sofort ein. Der holzgeschnitzte, bewegliche Unterkiefer.

  25. Bis Weihnachten wusste die Dicke nicht was Digitalisierung bedeutet, jetzt meint sie das ist mit dem Smartphone ne Pizza bestellen.

  26. Diese Rede stammte aus einem Hassbunker. Hört genau hin.
    Der Wunsch, ein verarmtes Land und einen erodierenden Staat aufzugeben.

    Deutschland dem Planeten gleichzumachen.

  27. Morgen kommt theRealDonald nach Davos und wird den dort versammelten korrupten Polit-Schranzen aus aller Damen und Herren Länder Puder in den A*rsch blasen.

  28. Das Land aus dem ich komme, in dem ich Bundeskanzlerin, habe ich dahin gebracht wo es jetzt sich befindet am “ Rande des Abgrunds!“ So wird ein Schuh daraus. Dem Herrn Trump und dessen Politik kann diese Person, dass Wasser niemals reichen!

  29. Bäh macht das weg!

    Die sollte mal bei sich anfangen und aus der Gegenwart lernen! Mit der Vergangenheit wo immer drauf rumgeritten wird haben wir nichts mehr mit am Hut, ausser unser Merkelregime, die haben damit was zu tun, weil die einfach aus nichts eine Lehre ziehen und immer weiter so machen!
    Wir kleinen Leute sind das Volk und uns lässt man verrecken.

  30. Babieca 24. Januar 2018 at 22:33

    Ja Babjeca,´es ist erstaunlich bzw. das Erstaunlichste (obwohl es gibt viel Erstaunliches in der BRD), dass alle diese Menschen (insbesondere Männer letztere nicht qua Beruf, sondern qua Geschlecht (Entschuldigung) sich von einem solchen Weibstück (einer solchen Kreatur) immer noch mit 86,4% regieren lassen. Faszinierend.

  31. Wir wissen, wenn wir das Wohlstandsversprechen für alle, in der Zeit der Digitalisierung leisten wollen – auch für unsere Menschen in Deutschland – dann bedeutet das, wir brauchen eine soziale Marktwirtschaft 4.0, nicht nur eine Industrie 4.0 und das heißt, wir müssen uns auch mit der Frage beschäftigen: Wie nehmen wir alle mit?

    Wohlstandsversprechen? Welche Versprechen hat diese Frau schon gehalten?
    Zeit der Digitalisierung = Herrschaft von Nullen
    Wie nehmen wir alle mit? Damit meint sie, dass wir schon alle sehr mitgenommen aussehen.

  32. „Multilaterale Kooperation“ – was für eine geniale und perfide Nebelkerze.

    „Antidemokratischer Zentralismus“ klingt eben nicht so gut.

    „Völkergefängnis“ kommt auch nicht gut an.

  33. Diese Frau ist antideutscher Abschaum und eine Marxistin wie aus dem Lehrbuch!

  34. Der Merkel ist es gelungen, gut von Ghostwritern aufgestellt (Kopfhoerer) in kurzen Saetzen ein Tischleindeckdich auszubreiten, wie schoen es waere – wenn.
    All dies ist muessig, denn worauf es ankommt die INNERE SICHERHEIT durch vorausschauende Politik und Massnahmen aufrechtzuerhalten, hat sie komplett und voraussehbar vermasselt-ruiniert in Verhaeltnisse eher Afghanistan, Lybien, Libanon, Aegyten, Pakistan nahe, wo die harte Hand der Scharia nicht mehr greift.
    Sie mit ihrem Allparteienkartell ist nicht in der Lage, die Lage weder zu stabilisieren noch richtigzustellen.
    Dazu wuerden Massnahmen wie Grenzen schliessen vor jedweder weiteren Zuwanderung von Muslimen in welcher Form auch immer (auch bei Familiennachzug handelt es sich um die exact gleiche Kategorie von Menschen, die hier incompatible d.h. nicht vereinbar mit unseren WErten sind.)
    Stattdessen Quoten wie man in wenigen Jahren die Muslime wieder loswird, indem sie in ihre Herkunftslaender zurueck muessen und dort das finden, was sie anscheinend hier vermissen.
    Dazu ist Merkel und die Bonzen um sie herum nicht faehig, denn von verschwurbelter Rederei bringt sich nichts von allein in Ordnung. Obergrenzen sind ebenso unannehmbar wie Ausnahmen.

    Neuanfang ohne Merkel-Schulz und den altgedienten Gestalten, die man nicht mehr sehen kann, da man schon vorher weiss, was da herauskommt – heisse Luft (koennte auch anders bezeichnet werden, will die Moderation nicht in Gewissenkonflikte bringen)

  35. Was für ein Gesxhwafel:

    „einmal durch die Eurokrise, die wir jetzt inzwischen gut bewältigt haben. “

    Die lügt sich die Welt zurecht. Und der Rest sind auch Merkelsche spezielle Sichtweisen, die sie willkürlich zur Allgemeingültigkeit postulieren möchte. Eine Irre in einer Gummizelle faselr auch nicht mehr Unsinn.

  36. Nein, Frau Merkel! Es sind keine Vorurteile gegen den Islam wie Sie dummfrech behaupten und somit versuchen zu relativieren, sondern es sind knallharte Fakten, die belegen, dass der Islam eine faschistische Ideologie ist! Terror, Landnahme, Intoleranz, Totalitarismus, Mord, Vergewaltigung, Dschihad…das alles ignorieren Sie und Ihre rot/grünen/Sozi- Volksverdummer völlig! Sie sind völlig inkompetent für das Amt einer Bundeskanzlerin! Sie und Ihr gesamter Tross sind Antidemokraten, Vaterlandsverräter und eine große Gefahr für die freiheitlichen Werte! Sie sind eine Gesetzesbrecherin und Demagogin, treten Sie zurück und verhindern Sie somit eine weitere gefährliche Spaltung dieses Landes und die anbahnende Islamisierung, die Sie glauben mit frommen Sprüchen bekehren zu wollen! Das einfallslose Gelaber vom „bösen aufkommenden Rechtspopulismus“ ist nur dämlich, abgenutzt und soll die weichgespülten unkritischen Anhänger Ihres EU-Superimperiums von der aufkommenden Gefahr der sich hier breitmachenden Meinungsdiktatur ablenken!

  37. indubioproreo 24. Januar 2018 at 22:36

    Das halte ich auch nicht mehr für ausgeschlossen. Ich habe in meinem ganzen Leben niemanden kennengelernt, der so kaltherzig und empathielos mit Mitmenschen umgeht, wie sie sich heute ausgedrückt hat.

    Auch nicht der kranke Spinner, den jeder in der Klasse hatte, der als Schulkind Fliegen die Flügel ausriss. Auch der würde ab einem gewissen Maß an Leid die Sinnlosigkeit und Destruktivität seiner Aktion erkennen.

  38. MERKELOWA: „Deutschland will ein Land sein, das auch in Zukunft seinen Beitrag leistet, um gemeinsam in der Welt die Probleme der Zukunft zu lösen.“

    KURZFORM: „AM DEUTSCHEN WESEN SOLL DIE WELT GENESEN.“

  39. „Merkel rät uns dem Islam ohne Vorurteile zu begegnen.“

    Die soll die Schnauze halten! Warum sollte ich dem Islam ohne Vorurteile begegnen, wenn er mir mit AGGRESSION, HASS und GEWALT BEGEGNET…???? Steht jeden Tag zigmal in der Zeitung.

    Die spinnt doch, die Moslems tun doch alles dafür, damit diese Vorurteile bestehen bleiben sollen!

    Ich habe gegenüber der Blut- und Teufelsideologie Islam keine Vorurteile, sondern nur Urteile: Zum Islam gehören Hass, Aggressionen, Gewalt, Kindesmissbrauch und immerwährend unstillbaren Forderungen stellen aber niemals etwas den „Ungläubigen“ (zurück)zu geben. DAS ist der Islam, das wird jeden Tag durch das Verhalten der Moslems weltweit BEWIESEN! Das hat mit Vorurteilen gar nichts zu tun, sondern es sind Urteile, die aufgrund dieser alltäglichen Beweisen GEFÄLLT wurden! Zumindest bei mir!

  40. Solch einen „Geistigen Dünnpfiff“ kann man nur dann absondern,wenn man genau weiss,daß es keine
    Opposition gegen über der Rede oder eine scharfe Replik zu erwarten ist.
    Jeder der Leser dieser Seite ist in der Lage ,dieses Dumm dämliche Geschwätz als das zu entlarven,was es ist.
    Es wird gegen Volkes Wille regiert und entschieden,überall erwächst nun Widerstand,sicherlich von Angst getrieben,allerdings nicht vom sogenannten Rächten Populismus,viel mehr orientieren sich die Ängste an den Realitäten,die diese Phantasten und Umvolker nicht mehr wahr nehmen wollen oder können und sie frech weg abstreiten.
    Schweden ist das beste Beispiel eines failled state,viele andere,allen voran,Griechenland und Italien werden folgen.
    Die jetzige Zinspolitik der EZB ist der Tropf an dem alle hängen,ändert Draghi diese,bricht Europas Wirtschaft zusammen,sie steht auf tönernen Füssen.
    Aber es wird wie damals,kurz vor der Kapitulation,gute Laune propagiert,jedem wird gesagt,wie gut es uns doch geht,nur kaum jemand kann daran Teil haben.
    Niedrige Löhne,niedrige Renten,hohe Steuerbelastungen,Aushöhlung der Sozialsysteme,all dies betrifft das Deutsche Volk,was sich wohl endlich aufrafft um dem einen Riegel vorzuschieben.
    Nicht der Rechtspopulismus ist das Gift,das Gift sind die jetzigen Phantasten in den Regierungen,sie sind noch schlimmer als Gift,sie sind zur Seuche angewachsen!
    Sie sind die Pest des 21.Jahrhunderts….

  41. Selbsthilfegruppe 24. Januar 2018 at 22:40

    Es wachsen demnächst Hörner aus den unteren Enden der Mundfurchen, Ansätze sind ja schon zu sehen.
    Dazu die toten Augen.

    Zusätzlich zu den Lefzen bekommt ES jetzt zunehmend auch Hamsterbacken, dort wird der Nagelabkau gespeichert, für schlechte Zeiten, z.B. im drohenden Workuta.

    Das hier ist noch nicht mal ein ganz neues Bild, es ist noch schlimmer geworden:
    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/angela-merkel-48517636/1,w=993,q=high,c=0.bild.jpg
    Vergößern und Fingernägel betrachten.
    Und immer diese lächerlichen Damenhandtaschen…

  42. Babieca 24. Januar 2018 at 22:33

    Digitalisierung?

    Jetzt ist endgültig klar: die Untote wurde irgendwann in der Wendezeit bereits begraben – in einem „Pet Sematary“. Und jetzt lebt sie einfach ihr Leben nochmal neu. „Das schaffen wir“ hatten wir ja schon, jetzt sind wir beim Megabit-Chip. Und dann kommt die Wende.

    https://www.youtube.com/watch?v=0mclPT10F8Q

  43. Ich würde IM Erika anraten , sich in Behandlung zu begeben… ihr muss geholfen werden.
    In nahezu jder Stadt in Europa, gibt es Psichiatrische Kliniken, welche, welche ausgebildete Ärzte haben, um
    dererlei ausgeprägte Störungen zu behandeln.
    Auch stellt die Pharmaindustrie zum Begleiten der Behandlung, äußerst wirksame Medikamente her.
    Haloperidol, Clearanimon, Leponex und Ciatyl, in Kombination, in hoher Dosierung, und jeweils als Depotmedikation, dürfte sie nachhaltig zur Vernunft bringen.

  44. Diese Frau hat gesamt Europa mit dieser Rede zur Plünderung freigegeben. Ich frage mich wirklich, welchen diabolischen Kräften sie dient. Auf ihrem eigenen Mist wird das genauso wenig gewachsen sein wie ihre „püsicker prüfunk“. Intelligent ist sie nicht, sie ist einfach nur gestört und leicht steuerbar. Ihr Redenschreiber wird das auch nicht aus seinen Fingern gesogen haben.

  45. auf Angela Merkels Geburtsstätte sollte ein Tempel gebaut und dieser dann heiliggesprochen werden, der Weg zum Tempel sollte mit Blattgold überzogen und zur Pilgerstätte erklärt werden,

    nach der Angela sollte ein Stern besser noch eine Galaxie benannt werden,

    Komponisten sollten einen Marsch, in C-Dur, auf ihre unvergesslichen Taten komponieren,

    in Deutschland sollte ein dreizehnter Monat mit dem Namen“ Angela „ eingeführt werden

    jedes Kind soll nach dem Sonnenaufgang und noch vor der Morgentoilette ein Loblied auf Frau Merkel singen, alles andere wäre verdächtig und müßte angezeigt werden

    jedes Schulkind sollte irgendwann bei Beginn der Nacht im Licht von tausend brennenden Fackeln ein Versprechen im Gelöbnis während eines Fahnenappells abgeben müssen, Merkels Arbeit gleichzutun,

    in jeder Behörde und Amtsstube sollte ein großes Foto der Angela aufgehängt werden, vor dem sich jeder bei Androhung von Strafe zu verbeugen hat,

    ein extra freier Arbeitstag sollte als Feiertag eingeführt werden, um Merkels Taten zu feiern,

    Bildhauer sollten in den Kreidefelsen von Rügen ein übergroßes Porträt mit dem Abbild der Merkel in den Fels hauen,

    eine Kirche soll auf ihrem Namen gestiftet und ein Bistum nach ihr benannt werden,

    jeder Bäcker und Konditor in Deutschland sollte verpflichtet werden, eine große süße Torte mit dem Namen „ Angela „ im Angebot haben müssen

    eine neue super große, von tausend Lichtern erhellte moderne Stadt mit den Namen „ Angela „ sollte man erbauen lassen

    Gärtner sollten eine nie verwelkende dauerhaft duftende farbintensive Rose mit den Namen Angelika züchten,

    jedes erst geborene Kind, ob Junge oder Mädchen sollte den Beinamen Angela haben müssen,

    im deutschen Strafgesetzbuch sollte ein Paragraph „ Merkelbeleidigung „ eingeführt werden,

    Minister im Kabinett Merkel sollten nicht „ Minister „ sondern … „ Apostel „ … genannt werden

  46. Die Flutung Deutschlands mit Millionen von scharia-asozialen Analphabeten, Kriminellen und gewaltbereiten Allahkrieger ist das wahre Gift für diese Gesellschaft.

    Deutschland war mal ein friedliches, hochtechnologisches, zivilisiertes und liberales Land mit Wohlstand für alle. Durch die total irre Kanzlerin und die noch viel irrere Asylflutung wird unsere Land ganz schnell in Richtung Drittes Welt Land abschmieren.

    Diese irre Kanzlerin spaltet nicht nur das Land, sondern diese Irre verspielt unsere Zukunft und unseren Wohlstand.

  47. Babieca 24. Januar 2018 at 22:43

    Jetzt muss man nur noch rausfinden, wer die unansehliche Politdarstellerin bespielt. Aber die Puppenspieler bleiben lieber im Dunkeln.

    In Davos sollte die Matrone die Welt doch mal an der Karte erklären, das macht alles anschaulicher, Bildungsstand inklusive:
    https://www.youtube.com/watch?v=SmTgAbzFB0M

  48. Ihr Anblick und ihre gequirlte Scheixxe, die sie ablässt, sind nur noch unerträglich!

    Wann geht sie?

    Ein Albtraum diese Unperson!

  49. Veganer1986 24. Januar 2018 at 22:46

    Bäh macht das weg!

    Das raubt einem den Schaf.

    Wenn Sophie81 das sieht….
    Es ist der Nachtarikel.

    PI will, dass wir wach bleiben und schreiben. ;-))

  50. georgS 24. Januar 2018 at 22:40

    Eben in den tagesthemen etwas zu Cottbus, was auch hier passt.
    Ein „Experte“ meinte sinngemäß, es wäre ein fatales Zeichen, wenn sich die Politik ändert, nur weil Leute auf die Straße gehen und laut schreien.

    Der Typ hat einen an der Waffel und braucht Nachhilfe im Erkennen von Problemen. Er braucht außerdem Nachhilfe im kognitiven Erfassen des Wortes „Frühwarnsystem“. Wenn er das geheckt hat, kann er mal in den Tagesthemen als „Experte“ versuchen, der Nomenklatura was zu verklaren. Da nach einer solchen Aktion vermutlich alle formellen und informellen Verträge mit den Öffis sowie Bundestagszutrittsrechte weg sind, wird er das nicht tun. Verständlich.

    Was nur dazu führt: Glaubt den Hofberichterstattern (Pressefreiheit, wie hast du dich im Kreis gedreht!) kein Wort.

  51. Fazit: Eigentlich hätten wir gar keine Probleme und könnten munter so weitermachen, wenn es denn diesen bösen Rechtspopulismus nicht gäbe. Daher muss dieser böse Rechtspopulismus auch international bekämpft werden, egal, mit welchen Mitteln. Schließlich gilt es, die Macht der GröKaz zu verteidigen. Da muss auch schon einmal mit Kollateralschäden gerechnet werden.
    Weitere Direktiven werden folgen.

  52. …… hier aus dem Rot-Linksversifftem KanalRattenScholz-Hamburg:
    die deutsche Reederei Hapag-Lloyd , die ihre Dilberts Auf Geschäftskosten per pausenlos per
    Business-class durch die Welt jetten lassen, tauft ihre Schiffe nun u.a. „Al Jmeliyah“
    (Siehe marinetraffic)
    und der LooserVerein HSV filzt jetzt seine Mitglieder nach AfD Leuten !!!
    GroKo ist die Abkürzung für Großes Kotzen …….

  53. Ich wünsche mir von ganzen Herzen dass Merkel mal das gleiche sieht wie damals Ceausescu in Rumänien.

    Eine gut verputzte und stabile Wand hinter sich!

    🙂

  54. Jeden Tag diese einfältige, ausdruckslose Fresse! Wer nicht abgestochen, oder überfahren wird, landet irgendwann in der Irrenanstalt…….

  55. Das Miteinander mit Afrika ist mir persönlich sehr, sehr wichtig. Denn erstens haben wir Europäer eine tiefe Schuld gegenüber dem afrikanischen Kontinent aus den Zeiten der Kolonialisierung und zweitens haben wir ein tiefen Interesse, dass sich Afrika vernünftig entwickelt.“

    WIE KANN SICH AFRIKA MIT SEINEN
    STINKFAULEN SÄCKEN ENTWICKELN?

    Mittwoch 24. Januar 2018
    Gekommen, um zu profitieren
    Wie drei minderjährige Asylsuchende aus Somalia und Eritrea im Baselbiet jegliche Kooperation verweigern.
    Von Christian Keller
    Wie soll mit einem Menschen verfahren werden, der als minderjähriger Flüchtling in die Schweiz gekommen ist, um hier Asyl zu beantragen – der seit seiner Ankunft aber keinerlei Integrationswillen an den Tag legt? Und der gegenüber seinen Betreuern ungeniert angibt, dass für ihn das Erlernen eines Berufs «erst mit circa 24 Jahren» infrage komme, er die Schule «nicht so ernst nehme» und er «erst mal ein paar Jahre in der Schweiz profitieren» wolle…
    https://mobile2.bazonline.ch/articles/5a6825e2ab5c375b18000001

  56. 1. direkt nach der Rede von Merkel ist der DAX um über 150 Punkte abgeschmiert und das ist heftigst, die Anleger an der Börse haben verstanden, dass Merkel alles in alle Welt verballern will !!

    2. Afrika: dann sollen sich die Kolonialmächte wie Frankreich, Belgien, Holland, England, USA, Italien, Türkei vor allem um ihre ehemaligen Kolonien kümmern. Deutschland kann sich ja um Deutsch-Südwestafrika kümmern

    3. zuerst haben die Neger gemeint ohne die Kolonialherren gehts besser und haben alle rausgeschmissen. Dann habens den ganzen Kontinent ins Elend gestürzt mit Krieg und Terror, mit der Wirtschaftshilfe wurden zuerst Waffen gekauft, dann das übrige in die Schweiz und Liechtenstein verbracht von den Despoten die die Kolonialherren sofort abgelöst haben. Ist ja heute noch genau so, es fließen die Hilfen in bar nach Kabul, dort wird es in Taschen gepackt und wird direkt in die Schweiz auf die Konten der Politelite aus Afghanistan geflogen. Das weiss jeder der Hirn und Augen hat, nur die Politiker haben beides nicht, die spielen die 3 Affen

    4. den USA Protektionismus vorzuwerfen weils jetzt mal von den Dumping-Chinesen Strafzölle verlangen ist dummfrech, denn die EU hat auch schon Strafzölle für bestimmte Produkte verfügt für China und andere asiatische Länder

  57. Dortmunder Buerger 24. Januar 2018 at 22:57

    Jedes einzelne Wort rechtfertigt den Henker.

    Die Franzosen hatten schon vor langer Zeit ein probates Mittel gegen Kopfschmerzen erfunden.

  58. Ich bin Mecklenburger, arbeite in den alten Bundesländern, an verschiedenen Orten… und das Wort „verschieden“ kann man schon in der Art, wie es in Traueranzeigen benutzt wird, als „tot“ interpretieren.

    Die allermiesesten Typen, die die DDR zu bieten hatte, wurden in die Führungspositionen gehievt, und machen aus Deutschland…
    Nein, keine DDR !!
    …Sondern eine Dritte Welt- Kloake.

    Aber das ist sicher kein Alleingang Deutschlands, das geschieht gemeinsam mit Franzosen, Schweden, usw.

    Meldungen über die Opfer der Merkel- Orks… kaum noch.
    Genüßlich sabbern die Lügenmedien Merkels Ergüsse in die Lautsprecher, den ganzen Tag trötet der Deutschlandfunk Merkels Bemerkungen über Rechtspopulismus, mit süffisantem Grinsen, stelle ich mir vor.

    Und alle hier sind sooo zufrieden…

    Und ich bekomme Lust, aufzuräumen.
    Nein, nicht meine Bude… MEIN LAND !!!

  59. Die Alte hat voll den Dachschaden.

    Ihr: „Wir glauben, dass….“

    hat bisher schon zum kompletten Staats-Defekt geführt.

    Sie soll in einer Anstalt glauben dürfen, was sie will.
    Und es wird echt Zeit, dass Wärter kommen und sie mitnehmen.

    Ich bin mir sicher, die Alte würde keinen Deut anders faseln,
    wenn ihr Gegenüber die Wand einer Gummizelle ist.

  60. Zitat aus dem Kommentarbereich vom Focus:

    „Ich habe mir heute die Rede von Merkel

    in Davos angehört. Da jammert sie öffentlich, dass Deutschland im digitalem Bereich anderen Ländern gegenüber rückständig sei. Nun Frau Merkel; sie regieren uns doch schon 12 Jahre lang. Also ist es ihre Schuld!!!!! Aber nein, erst gibt Deutschland den Griechen einen dreistelligen Milliardenbetrag….dann wurden von 2015 bis Ende 2017 ca. 60 Milliarden für Flüchtlingskosten verausgabt. Geld für Investitionen und deutsche Bürger in unser Land aber ist nicht da. Ach doch…..ich bekomme für meine Tochter jetzt 2 Euro mehr Kindergeld pro Monat. Danke Frau Metkel Bin ich jetzt wieder ein Nazi oder Rechter, nur weil ich mich öffentlich darüber beschwere?“

    Dem gibt es nicht viel hinzuzufügen

  61. „Wir glauben … wir … wir … wir“
    Das ist schlimmer als jeder absolutistischer Herrscher oder Diktator in der Vergangenheit.

  62. Ich wüste da was, wir machen es wie die Israelis, wir führen die Theoretische Todesstrafe ein. Das bedeutet vereinfacht ausgesagt. Israel hat die Todesstrafe, hat sie bisher aber nur einmal eingesetzt, (beim Eichmann Prozes). Deutschland könnte das genauso machen. Einfügen und nur einmal einsetzen beim Merkel Prozess. Die Todesstrafe stört keinen wenn sie nur in Ausnahmesituationen eingesetzt wird. Und Merkel ist genau wie Adolf Eichmann ein Sonderfall, Aber bitte ein Hammer und Sichel ans Grab hängen sonnst verklagt uns noch die SED.

  63. „Sie müssen jeden Menschen einzeln sehen, das ist mühselig: Aber solange sie die Individualität jeder Person nicht in den Mittelpunkt stellen und schon ihr Vorurteil haben, wenn jemand vor ihnen steht ohne, dass sie noch ein Wort mit ihm gesprochen haben, ist das Einfallstor für die [sic!] Rechtspopulismus da.“

    Dann mal los, es interessiert mich BRENNEND!!!
    Welche Einzelmenschen aus den schauderhaften Kulturen mit denen Europa geflutet wird, sind wirklich menschliche Menschen?
    Welche Politiker sind wirklich menschliche Menschen?
    WARUM wird es nicht untersucht???

  64. @INGRES

    Immer schwirren diese ominösen 87% auch hier durchs Forum. Glaubt wirklich noch irgendjemand an diese „Wahl“-ergebnisse und „Umfrage“-werte? Ist das nicht immer alles so „zufällig“ knapp, das van Bellen-Ergebnis in Österreich, das BT-Wahlergebnis, knapp ausreichend für GRoKotz, für das „Weiter so“, die SPD-Abstimmung über Koalition usw. Dann dieses Verharren der AfD-Werte auf 13%, diese Beliebtheitswerte unserer Politiker…das passt doch schon anhand Alttagsbeobachtungen nicht.

    Hier wird Demokratie vorgetäuscht, sonst gar nichts. Die Globalisten lassen sich vom Volk nicht in die Suppe pissen.

  65. Wenn ich deren Scheißfresse sehe, fängt bei mir das Blut zu kochen an.
    Diese verdammte Stasi-Hure!!!!

    Verrecken soll die ganz langsam an unheilbaren Krebs!

    Wie gerne möchte ich dieser Drecksau eins in die Fresse geben.

  66. „Die Frage, was kann ich jetzt noch verteilen und was investiere ich in die Zukunft beschäftigt uns zum Teil sehr in unseren Gesprächen. Wir wissen, wenn wir das Wohlstandsversprechen für alle, in der Zeit der Digitalisierung leisten wollen – auch für unsere Menschen in Deutschland – dann bedeutet das, wir brauchen eine soziale Marktwirtschaft 4.0, nicht nur eine Industrie 4.0 und das heißt, wir müssen uns auch mit der Frage beschäftigen: Wie nehmen wir alle mit? Und ich glaube, dass das eine der drängenden Fragen der Länder, die selbst gespalten sind [ist, sie] sind weniger in der Lage multilateral zu agieren, kooperativ zu agieren, sondern die Gefahr, dass sie sich in sich zurückziehen ist sehr groß.“

    Könnte es sein, dass das häufig verwendete Wort „Digitalisierung“, was Merkel und Schulz immer öfter benutzt, eigentlich das Code-Wort für „Bargeldabschaffung“ ist?

  67. Was ich mich ja frage: war die Merkel immer so. Sie soll ja Dr der Physik sein. Gut die Doktorarbeit ist wohl keine, aber man muß je in Physik überhaupt erst mal bis zur Anwartschaft auf die Doktorarbeit kommen. Außerdem soll sie in der Schule immerhin in Mathematik gute Leistungen gezeigt haben. Das wichtigste aber, ich habe in philosophischen Seminaren usw. jede Menge Physiker kennengelernt. Das waren grundsätzlich seriös wirkende Menschen.

    Seit der Kandidatur gegen Stoiber fand ich es peinlich, dass eine so unbeholfene Frau in der Öffentlichkeit vorgeführt wird. Ich kann mich freilich kaum mehr an ihr damaliges Auftreten erinnern. Ich weiß nur 3 Jahre späte schrieb ich über ihr Linkisch-Sein an die FAZ.
    Was mit leider ganz fehlt ist die Zeit vor Stoiber. Ich weiß wohl dass sie da etwas jugendlicher aussah, aber war sie schon vom Verhalten her genauso blödsinnig Panne? Was mich ja wundert ist, dass es noch Leute gibt, die ihr Intelligenz bescheinigen.

  68. Deutschland geht es gut
    Merkel geht es auch gut. Wieviel Hartz4 Opfer betreut sie persönlich?
    Was für eine verlogene Gestalt!

  69. Eine minderbegabte Dummschwätzerin bittet um Gehör,
    aber es mag keiner mehr zuhören.

    Im Augenblick wird Merkel politisch jeden Tag etwas schwächer.
    Es kann aber durchaus passieren, dass bald der Tag kommt,
    wo alle Dämme brechen und Merkel politisch geradezu hinweggefegt wird.

  70. Demokratie statt Merkel 24. Januar 2018 at 23:08

    Genau, und zwar unter der Zufuhr , der von mir vorgeschlagenen Medikation.
    Antagonisten sind ihr jedoch beharrlich zu verweigern.

  71. Eurabier 24. Januar 2018 at 22:28
    Wenn Sie -Merkelregime- durch -Besatzerregime- ersetzen haben Sie mehr
    als Recht. Merkel, und nicht nur Merkel ist doch „nur“ deren gut bezahlter
    Pausenclown.

  72. Die redet wirklich nur Sch…
    Kein Junkie könnte die beim Dumm-Schwätzen übertreffen. Ganz egal wie hoch die Dosis ist.
    Würde mich allerdings nicht wundern, wenn jetzt die deutsche Schauspiel- und Mediengarde zu Fuß in die Schweizer Alpen marschiert und der Weltenherrscherin der Herzen einen Riesenrosenstrauß überreicht.

  73. Merkel, das deutsche Volk wird Dich immer mehr HASSEN bis zum letzten Tag… DU bist das GIFT !!!

  74. Typische Symptome einer von der Realität überholten Staatsratsvorsitzenden eines planwirtschaftlich organisierten Systems, welches seine besten Zeiten hinter sich hat.

    Jetzt kann man nur noch Zeit verlieren.

    Wie die ehemaligen Ostblockländer.

    Die haben noch Jahrzehnte nachzuholen, was denen der Ost-Kommunismus angetan hat.

  75. Wahahaha…Die Weltenretter_In im Hosenanzug.
    So wid das aber nichts, da fehlt das „S“ vorne auf dem Strampler.

    Wem will die Olle ihr Geschwätz verkaufen?

    Einerseits will sie, den „Nationalismus“ aus den Köpfen prügeln, messern, treten, knüppeln entfernen, aber andererseits wollen sie und ihre Mit-EUropäer einen Super-Nationalstaat schaffen – und den dann zum Wirtschafts- und Hegemonialkrieg gegen die USA, Indien und China benutzen.
    Die EU als Friedensprojekt?
    Klar, und der Bock wird Gärtner.

    „Wir“ sind schuld am Elend Afrikas?
    Na klar, Schuldkeule, die 375.

    Aber gut, wenn Merkel ihre Schuld eingesteht, dann soll sie zum Staatsanwalt dackeln, sich selber anzeigen und die Konsequenzen für ihre Schuld an Afrikas Elend tragen und das Volk, über dessen Köpfe die Bande in unserem Parlament und in Brüssel hinwegregiert, mal schön unschuldig lassen.

    Oder sie soll, wenn sie meint, ihr Volk wäre schuldig, das Volk anzeigen und bis zum Richterspruch die populistischen Hetzreden gegen uns Volk bleiben lassen.

    Die Alte muss weg!

  76. Vom September 2015:

    „Die Freimaurer befehlen der EU: Grenzen auf für immer mehr Einwanderung
    (…)
    Unter den Unterzeichnern befinden sich der Großorient von Frankreich, die Großloge von Österreich, der Großorient der Schweiz, die Großloge von Frankreich, der Großorient von Belgien, die Großloge von Belgien, der Großorient von Kroatien, der Großorient von Irland, die Großloge von Italien, der Großorient von Luxemburg, der Großorient von Polen, der Großorient von Portugal, der Großorient von Griechenland, die Weibliche Großloge der Türkei und andere mehr.

    Sie fordern die europäischen Regierungen nicht nur auf, die anströmenden Einwanderer aufzunehmen, sondern in Zukunft immer mehr aufzunehmen. Die Freimaurer beweisen damit untereinander eine beeindruckende Übereinstimmung in den Absichten von der Türkei bis Portugal, von Italien bis Irland und Polen. Darüber hinaus machen sie auch eine faktische Konvergenz mit den offiziellen Strategien der Europäischen Union und der meisten EU-Mitgliedsstaaten sichtbar. Eine Deckungsgleichheit der Intentionen, wie sie offiziell in diesem Ausmaß zwischen Freimaurerei und politischen Entscheidungsträgern selten so offen zum Ausdruck gebracht wurde.

    Das Ziel: „Die Untergrabung tragender Elemente wie Vaterland, Identität und Volk“

    Ein singulärer Zufall? Daran darf gezweifelt werden. “Die Übereinstimmung hat ein Ziel: Die Untergrabung tragender Elemente unseres Gemeinwesens wie Vaterland, Identität, Volk“, so Corrispondenza Romana.
    Die Logen-Erklärung wurde von Médias-Presse in Frankreich publik gemacht.

    Das offizielle Logen-Dokument begründet die Forderung nach schrankenloser Zuwanderung mit der Überwindung „nationaler Egoismen“ und dem Vorrang nicht näher definierter „allgemeiner Interessen“, die eine „innovative Willkommenspolitik“ erfordern würden.

    Die Logen benennen nicht nur hehre Absichten, sondern sprechen auch eine Warnung aus. Sollten die Regierungen ihre Grenzen nicht offenhalten und damit der freimaurerischen Forderung nicht folgen, werde es zu „Spaltungen und Konflikten“ und zu einem „Wiederaufleben der Nationalismen“ in Europa kommen.

    https://www.katholisches.info/2015/09/die-freimaurer-befehlen-der-eu-grenzen-auf-fuer-immer-mehr-einwanderung/

    Man könnte direkt meinen, der Merkel wurde das -euphemistisch als Rede- bezeichnete Geschwätz von Großlogen diktiert.

    Die „déclaration des obédiences européennes“:
    http://www.gadlu.info/wp-content/uploads/2015/09/INFOPRESSE-070915_Page_1-726×1024.jpg

  77. OT: Auch diese 156 Sportlerinnen sind dem Islam ganz vorurteilsfrei begegnet :

    http://www.spiegel.de/sport/sonst/missbrauchsskandal-im-us-turnen-arzt-nassar-zu-175-jahren-haft-verurteilt-a-1189675.html

    Habe mir die Finger wundgegoogelt, aber konnte nichts über seine Herkunft erfahren. Außer dass der Name Nassar am häufigsten in Ägypten und Jordanien vorkommt. Muss alles nichts heissen, und ändert auch nichts an dem Verbrechen, Hunderte Teenager schwer zu missbrauchen. Da reichen 175 Jahre Haft so gerade aus, egal ob Amerikaner oder Araber.
    Aber ich wollte den Fall hier mal bekannt machen, weil es eher leise durch die Medien geht.

  78. media-watch 24. Januar 2018 at 22:22
    Viele Deutsche die dem Islam ohne Vorurteile begenet sind, sind jetzt tot!

    Wieso VORURTEILE? Hallo??
    Die dummgehaltenen, die immernoch nicht wissen, was Islam bedeutet und wie Muslime ticken, begenen Muslimen ohne Abscheu.

    Ansonsten ist es den widerwärtigen Muslimen genau wurscht, wen sie vernichten. Es trifft den, bei dem sie die Chance haben. Ob mit Sprengstoff, einem Auto, Messer, durch Mobbing oder mit dem Pimmel.

  79. „Déclaration des Obédiences Européennes
    sur la situation des migrants,
    signée le 07 septembre 2015
    par 28 Obédiences

    Les Obédiences maçonniques européennes alarmées par la tragédie vécue par les migrants qui fuient des pays en guerre et en proie à la misère en appellent aux gouvernements européens pour qu’ils mettent en œuvre les politiques communes indispensables à un accueil digne et humain de populations en détresse et en péril. L’incapacité des Etats à surmonter les égoïsmes nationaux est un nouveau signal d’une Europe malade où le chacun pour soi l’emporte sur l’intérêt général.

    Les Obédiences maçonniques européennes rappellent que le respect des droits de l’homme et du principe de dignité humaine font partie des principes fondateurs de la construction européenne. C’est sur la base de tels principes que la solidarité entre les nations s’est mise en place. L’esprit de solidarité est encore plus nécessaire au vu des bouleversements qui affectent de nombreuses régions du monde.
    Sans revenir sur l’histoire d’un continent qui s’est forgé au gré de nombreuses migrations, les drames présents doivent provoquer une prise de conscience et insuffler des politiques d’accueil innovantes. A défaut, le continent européen sera à terme le théâtre de divisions et de conflits qui précipiteront les peuples dans un nouveau malheur. Il n’en résultera qu’une nouvelle exacerbation des nationalismes.
    La tragédie présente doit donc être le creuset d’une renaissance et d’un renouveau du rêve européen. Les Obédiences maçonniques signataires attendent désormais des actes dans lesquels les valeurs de solidarité et de fraternité fondatrices de l’Europe y trouvent leur juste expression.“

    http://www.souslavouteetoilee.org/2015/09/declaration-des-obediences-europeennes-sur-la-situation-des-migrants.html

  80. NieWieder 24. Januar 2018 at 23:09
    „Wir glauben … wir … wir … wir“
    Das ist schlimmer als jeder absolutistischer Herrscher oder Diktator in der Vergangenheit.

    —————

    Jetzt muss ich den Hosenanzug in Schutz nehmen. Auch sie glaubt ganz alleine an etwas:

    Merkel:
    Und ich glaube, dass das eine der drängenden Fragen der Länder, die selbst gespalten sind [ist, sie] sind weniger in der Lage multilateral zu agieren, kooperativ zu agieren, sondern die Gefahr, dass sie sich in sich zurückziehen ist sehr groß.“

    Ich möchte gerne wissen, was denn passiert wenn „wir“ und „ich“ mit dem Glauben falsch liegen.

    Auch ich glaube an etwas und zwar ganz fest daran, dass die Trulla bald weg ist.

  81. @ Demokratie statt Merkel 24. Januar 2018 at 23:08

    …OB ES VOM SAUFEN KOMMT?
    http://t1p.de/msix
    Die Raute
    Ich saufe mir die Welt,
    wie sie mir gefällt!
    Wenn´s Volk nicht sputen tut,
    ich mir ein andres such´.
    Habe mir ein neues bestellt,
    es massig in Deutschland einfällt.
    Und gegen Protestgeheule,
    erheb´ ich die Nazi-Keule.
    Amen.

  82. http://www.krone.at/1622382

    Kickl gegen Nachzug
    24.01.2018 18:00
    „Wir entscheiden, wer Asyl erhält – nicht die EU“
    Nicht konfliktfrei könnte das Treffen der EU-Innenminister am Donnerstag in Sofia ablaufen: Herbert Kickl (FPÖ) kündigte nun an, sich in Bulgarien „mit aller Kraft gegen die geplanten Neuerungen im Asylrecht zu stemmen“. Einer der wichtigsten Punkte dieser „Dublin IV“-Regelung ist eine Erleichterung des Familiennachzugs von Geschwistern aller bereits in der EU versorgten Migranten. Laut FPÖ könnten damit weitere Zehntausende Asylwerber legal nach Österreich ziehen.

    „Das wäre ein absolut falsches Signal von Brüssel an alle Wirtschaftsflüchtlinge. Diese Iniatiativen für einen erweiterten Familiennachzug würde auf alle Migranten aus Afrika und Asien wie ein Magnet wirken. Und sämtliche Dokumentenfälscher hätten Hochsaison“, will sich Innenminister Kickl bei dem Treffen in Sofia dafür einsetzen, dass der EU-Rat „entschlossen gegen derartige Ideen des Europaparlaments auftritt“.
    Zuzug soll deutlich erleichtert werden
    Konkret will das EU-Parlament den Zuzug von Familienangehörigen jener Asylwerber, die nun bereits in EU-Ländern leben, deutlich erleichtern: Mit der neuen „Dublin IV“-Verordnung soll auch allen Geschwistern der Nachzug aus Afghanistan, Syrien, Algerien etc. in die EU erlaubt sein. Ebenso auch all jenen Personen, die während oder nach der Flucht eine Ehe mit einem Asylwerber, der nun in der EU lebt, geschlossen haben.

    Für einen Beschluss dieser neuen EU-Regelung ist eine qualifizierte Mehrheit der EU-Mitgliedsstaaten nötig. Da heißt, 55 Prozent der EU-Länder – also 16 von insgesamt 28 – müssten zustimmen. Diese Länder müssen gleichzeitig mindestens 65 Prozent der Gesamtbevölkerung der Union vertreten.
    ——-
    Da bin ich mal gespannt, wer Order von Soros hat…

  83. Stefan Cel Mare 24. Januar 2018 at 22:55

    Digitalisierung? Jetzt ist endgültig klar: die Untote wurde irgendwann in der Wendezeit bereits begraben

    *Grusel*. Du hast recht. Heute schriebe Stephen King den Friedhof der Kuscheltiere ganz anders. Noch was, zu den verkannten Zeichen; und da zitiere ich via die Achse Stefan Zweig als Triärquelle zu Ludwig des Geköpftens dürftigem Tagebucheintrag, 14. Juli 1789, der in vollkommener Unkenntnis der Verhältnisse an der Basis notierte (fast wie Merkel in Davos):

    „Die nächsten Tage sind in unvergänglicher Schrift in die Weltgeschichte eingemeißelt; freilich, in einem einzigen Buch darf man sie nicht nachzulesen versuchen, nämlich in dem handschriftlichen Tagebuch des unselig ahnungslosen Königs. Dort steht am 11. Juli nur: ‚Nichts. Abreise des Herrn Necker‘, und am 14. Juli, dem Tag des Bastille-Sturms, der seine Macht endgültig zertrümmert, abermals dasselbe tragische Wort ‚Rien‘ (Nichts) – das heißt: keine Jagd an diesem Tage, kein erlegter Hirsch, also kein bedeutendes Ereignis.“

    https://www.achgut.com/artikel/merkels_letztes_aufgebot

  84. So wie es sich anhört schreibt die Primitive ihre Reden jetzt selbst. So unfassbaren Blödsinn verfasst kein Redenschreiber. Keiner wagt es auszusprechen. Der Kaiser ist nackt, die Merkel ist schwachsinnig.

  85. Dein Nachbar 24. Januar 2018 at 23:10

    Ich weiß nicht, ob da Wahlergebnis gestimmt hat. Jedenfalls gab es keine Proteste und es war ja zur Wahlbeobachtung aufgerufen worden. Also ist es am wahrscheinlichsten, dass das Wahlergebnis gestimmt hat.
    Was mit den aktuellen Umfragewerten ist, ist eine anders Frage. Nur warum sollen die soviel anders sein als das Wahlergebnis.
    Nein, rational betrachtet werden die Umfragewerte wohl stimmen. Aber die werden nicht so bleiben.

  86. So und jetzt noch dieses unsägliche ES zusammengetan und multipliziert mit Maddin Chulpf.
    Gute Nacht, Freunde

  87. Merkel ist Dreck und Dreck gehört beseitigt! Mit allen Mitteln! Aber Merkel handelt nicht allein, die CDUCSUSPDFDPGRÜNELINKE Einheitsfront gehört beseitigt!

  88. -Phoenix- 24. Januar 2018 at 23:11

    Und sie wird noch immer von ca. 30 % der Wähler geliebt, und sie hat ja so viel für uns getan und uns zu Frieden und Wohlstand geführt. Außerdem rettet sie die Welt, das Weltklima und das ganze Universum. Sogar die Anzahl der Sonnenflecken kann sie bestimmen sowie den Lauf der Gestirne. Sollten wir da nicht etwas mehr Demut in die Waagschale werfen?

    Ich wollte es nur nicht so krass ausdrücken wie Sie. 😉

  89. Dein Nachbar 24. Januar 2018 at 23:10
    Hier wird Demokratie vorgetäuscht, sonst gar nichts. Die Globalisten lassen sich vom Volk nicht in die Suppe pissen.

    Das ist ja genau der Grund, warum nationale Demokratien pulverisiert werden durch den Massenimport von menschlichem Dreck, der NIE, NIE, NIE mit anderen Gruppen konstruktiv zusammenarbeiten wird. Nicht in 100 Generationen. Genau nie.

  90. Sie hielt eine Predigt wie ein Pastor in der Kirche!
    Gleich alle in die Pflicht nehmen, sich bloß keinen blöden Fragen aussetzen, schien das Motto ihrer Rede zu sein!
    Frechheit wie sie auftritt, so als könnte sie die Hautevolee noch belehren!
    Alle Welt sieht in ihr eine Verwirrte!
    Aber das ist ihr doch egal. Sie hat ihr Ziel!
    Wem sie tatsächlich dient wissen wir nicht!

  91. Merkel: Rechtspopulismus ist „ein Gift“ für die Gesellschaft

    Die CDU-Politikerin sprach sich für ein entschlossenes Vorgehen gegen den Rechtspopulismus aus. Der sei „ein Gift“ für die Gesellschaft, das aus ungelösten Problemen entstehe. In der Flüchtlings- und Migrationskrise nach 2015 hätten zudem viele Menschen befürchtet, ihnen werde etwas weggenommen. „Wenn das zusammenkommt mit einer wirtschaftlichen Schwäche und einer hohen Arbeitslosigkeit, dann ist die Gefahr einfach sehr groß, dass daraus eben diese Kraft entstehen kann, die sagt: Nur noch wir selbst.“

    https://www.hna.de/politik/merkel-zeigt-verstaendnis-fuerchteten-menschen-in-fluechtlingskrise-zr-9555997.html

  92. bona fide 24. Januar 2018 at 22:30
    … das Weib gehört für die nächsten 50 Jahre weggesperrt.

    *http://nickoftime.de/provinzial-irrenanstalt/

    ——————————-

    Merkel:

    „Die Frage, was kann ich jetzt noch verteilen und was investiere ich in die Zukunft beschäftigt uns zum Teil sehr in unseren Gesprächen. Wir wissen, wenn wir das Wohlstandsversprechen für alle, in der Zeit der Digitalisierung leisten wollen – auch für unsere Menschen in Deutschland – dann bedeutet das, wir brauchen eine soziale Marktwirtschaft 4.0, nicht nur eine Industrie 4.0. Und das heißt, wir müssen uns auch mit der Frage beschäftigen: Wie nehmen wir alle mit? Und ich glaube, dass das eine der drängenden Fragen der Länder, die selbst gespalten sind [ist, sie] sind weniger in der Lage multilateral zu agieren, kooperativ zu agieren, sondern die Gefahr, dass sie sich in sich zurückziehen ist sehr groß.“

    Wo die EU(dssr)-Reise hingehen soll,
    siehe hier: *http://consozial.de/files/consozial/downloads/consozial/2016/CS-Programmheft%202016.pdf

    ———————————–

    Der Rauten-Sargnagel Merkel mit Reiseköfferchen:

    https://i1.wp.com/blog.halle-leaks.de/wp-content/uploads/2018/01/leichenlieferant.gif?resize=1024%2C538&ssl=1

  93. stets schwangeres Flittchen unterstützt mit Steuergeld ihre zurück gelassenen Verwandten

    OT,-….Meldung vom 24.01.2018 – 11:25

    Aus Syrien entkommen, Flüchtling überwies Geld an Islamischen Staat

    Eigentlich flüchtete die heute 38-Jährige Geiß mit ihrem Mann und fünf von sechs jungen Geißlein Kindern im Jahr 2015 von Syrien nach Österreich, um Schutz zu suchen. Doch: Offensichtlich fand sie Gefallen am IS und griff ihm finanziell unter die Arme. Sie sitzt nun in der Justizanstalt Graz-Jakomini in Untersuchungshaft.2015 beschloss die Syrerin, die Flucht aus ihrem Heimatland anzutreten. Das machte sie gemeinsam mit ihrem Ehemann und fünf ihrer sechs Kinder. Sie reiste nach Österreich ein, wo sie auch ein siebentes junges Geißlein Kind zur Welt brachte. Zuletzt fand sie in Gleisdorf Unterkunft. Doch, wieso auch immer, fand sie Gefallen am Islamischen Staat. Um die Terrororganisation von Österreich aus zu unterstützen, überwies sie über einen amerikanischen Bargeldtransfer-Anbieter Geld an einen Finanzierer des IS in der Türkei.Das blieb jedoch nicht unbemerkt, die Polizei kam ihr auf die Schliche. In den Einvernahmen verstrickte sich die Syrerin in große Widersprüche. Vorerst behauptete sie, die finanziellen Mittel hätten ihrem Schwager zugute kommen sollen. Doch als sie dessen Namen nicht nennen konnte bzw. sogar unterschiedliche angab, war klar, dass die Geschichte nicht stimmen konnte.Am 17. Jänner diesen Jahres erfolgte ihre Festnahme, seitdem sitzt die Frau aus Raqqa in der Justizanstalt Graz-Jakomini und erwartet ihr achtes Kind ihren Prozess. http://www.krone.at/1621420

  94. Die Groko hatte 2013 67,2% heute ist sie in den Umfragen unter 50%. Zu einer selbstkritischen Analyse ihrer Fehler ist Merkel nicht in der Lage. Nach 12 Jahren Bundeskanzlerin hat sie jeden Realitätsbezug verloren. Das sie noch nicht abgewählt wurde, hat sie der Nibelungentreue der Mainstream-Medien zu verdanken.
    Die gute Nachricht ist: Merkel ist ein Anachronismus. Ihre Zeit ist abgelaufen.

  95. @lang hier Lebender

    Ich stimme Ihnen voll und ganz zu. Frage mich nur, aus welchem Grund setzt man uns eine dermaßen pottenhäßliche, bewegungsgestörte, plump-dickfällige, nägelkauende, dumme Marionette vor die Nase, die jeden Dreck, den man ihr vor die Nase legt, emotionslos vorliest mit dieser Hühnerpick-Bewegung beim Sprechen und diesem gruseligen Rautezeichen?
    Das ist nicht lustig, das ist Beleidigung jedes gesund denkenden Menschen. Von so etwas will sich kein einziger ernst zu nehmender Mensch repräsentieren lassen. Das ist die deutsche Fratze, die um die Welt geht. Peinlich für alle, die hier schon länger leben müssen, alles an der wirkt komplett gestört.
    Die Alte ist die weiße Fahne der Kapitulation.

  96. Ich wette: Würde die ein Jahr in der Schweiz verbringen und immer wieder ihre tollen „Reden“ halten, auch in der Schweiz würden die Leute rufen „Merkel muss weg!“.

  97. Merkel:
    „Das Land aus dem ich komme, in dem ich Bundeskanzlerin bin…….“
    ——

    Erinnert mich an :

    Pippi Langstrumpf aus Taka-Tuka-Land
    oder
    Biene Maja aus einem unbekannten Land

  98. In Paraguay ist ES nicht sicher.
    In Chile auch nicht.
    Trump wird ES hoffentlich nicht nehmen.
    Putin? 🙂

  99. Diese Frau ist mir unheimlich, hat sie eine Gehirnwäsche bekommen und zusätzlich ‚was geraucht?
    Das darf nicht wahr sein.

  100. Also für mich spricht sie nicht, wenn sie sagt: “ wir glauben nicht, dass Abschottung uns weiterführt“.
    Ich glaube an gar nix.
    Wer glauben will, kann von mir aus die Kirche besuchen.
    Von einer Bundeskanzlerin kann man mehr erwarten als eine Aneinanderreihung hohler Phrasen und Binsenweisheiten.
    Die Schleimer von der WELT feiern dieses evangelischer- Kirchentag- Blabla als große Rede. Der Jubelartikel kommt wahrscheinlich per E-Mail direkt aus dem Führerbunker.

  101. MERKEL BLEIBT SPD-CHEFIN:
    http://meedia.de/2018/01/22/merkel-bleibt-spd-chefin-schulz-taumelt-die-medienstimmen-zum-turbulenten-groko-parteitag/

    DER ALTE SACK (73), GAS-GERD, HATT EINE MONGOLIN (47) GEFUNDEN!

    Ein Abend im Zeichen der Liebe:
    Hier zeigt er Dolmetscherin Soyeon Kim Berlin
    Love is in the air! Gerhard Schröder und seine koreanische Freundin Soyeon Kim turtelten am Wochenende wie Teenager durch Berlin. Seht selbst, wie verliebt das Power-Paar ineinander ist!
    https://www.bunte.de/panorama/politik/gerhard-schroeder-ein-abend-im-zeichen-der-liebe-hier-zeigt-er-soyeon-kim-berlin.html

  102. „Ist mir egal, ob ich schuld an dem Erstarken der Rechtspopulisten bin, nun sind sie halt da“

  103. es gibt nur einen logischen Grund warum der Westen, die Politiker (bzw. deren Bosse), Konflikte in der ganzen Welt schüren, die sich dann ohne jeden Vorteil ausschließlich gegen das eigene Volk richten; Zerstörung des Volkes, Zerstörung dessen Lebensgrundlagen, Zerstörung dessen Zukunft….

    Konflikte zu schüren und gegen den Feind zu richten, ist mind. seit den Assyrern gängiges Mittel der Politik, das eigene Volk zu bekämpfen, ist ein Phänomen, daß wir erst seit der franz. Revolution, der Oktoberrevolution, der Kulturrevolution und nun der „Bunten-Revolution“ kennen….mit dem einzigen Ziel der Auslöschung des „weißen Mannes“ (und seiner Familien)

  104. Und ich bin der Meinung, dass Abschottung uns sehr wohl weiterführt.
    Besser als das, was wir jetzt haben, die ganzen Amris als Merkelgäste, ist Abschottung allemal. JA zur TOTALEN Abschottung zur ISlamischen Welt. JA ZUR FESTUNG EUROPA!!!

  105. Mehr_Licht 24. Januar 2018 at 23:21

    OT: Auch diese 156 Sportlerinnen sind dem Islam ganz vorurteilsfrei begegnet :

    http://www.spiegel.de/sport/sonst/missbrauchsskandal-im-us-turnen-arzt-nassar-zu-175-jahren-haft-verurteilt-a-1189675.html

    Habe mir die Finger wundgegoogelt, aber konnte nichts über seine Herkunft erfahren.

    „muslim-doctor“

    https://btnews.online/2017/01/26/4-more-women-come-forward-from-team-usa-gymnastics-muslim-doctor-molested-them-number-of-victims-22/

  106. „Das Land aus dem ich komme, in dem ich Bundeskanzlerin bin…“

    Hat sie schon vergessen, welches das war?

  107. Unsere deutsche Bundeskanzlerin ist nicht in der Lage einen einzigen Satz gramatikalisch richtig zu formulieren. Vielen Sätzen, sofern man sie als solche überhaupt bezeichnen kann, fehlt das Verb oder der Bezug zum Subjekt. Zudem sind die meisten Aussagen so verschachtelt dass es eher einer diffusen Aneinanderreihung von Schlagwörtern gleicht. Vielleicht sollte sie zusammen mit ihren Gästen einen Kurs zur Erlernung der Deutschen Sprache belegen.

  108. jedes Volk hat die Regierung die es verdient – Merkel ist Deutschland

    wer etwas daran ändern will, muß a la Götz Kubitschek an der Metapolitik arbeiten, darum u.a. sind wir hier…

  109. VivaEspaña 24. Januar 2018 at 23:06

    Das, der Bildungsstand, hat sich bis ins Ausland rumgesprochen:
    https://www.youtube.com/watch?v=HjaDdqUpyZo

    Hahahaha! Merkel ist zu blöd, Berlin auf der Landkarte zu finden! Das erinnert mich an die Frage von Dieter Thomas Heck an Bata Iltis 1975 (ja ich weiß, der heißt Iltic) vor jetzt 42 Jahren – ja, da saß ich als Zehnjährige begeistert vor der Glotze (heute sind das Wischphones) und guckte das – der „Ich hab`noch Sand in den Schuhen von Hawaii“ sang: Er möge doch mal Hawaii auf einer Weltkarte zeigen. Der irrte lange Zeit in der Karibik rum und wechselte dann in den Atlantik. Vergebens.

    Hier ist das nette Dokument vom 22. November 1975:

    https://www.youtube.com/watch?v=RU_kHFTRnnM

    Hihi!

  110. Dieses oberpeinliche taktlose Trampeltier namens „Merkel“ ohne jegliche Empathie für die Sorge und Nöte der deutschen Bürger ist ein Kuriosum sondergleichen: In freier Rede grundsätzlich nicht in der Lage zwei stimmige Sätze geradeaus zu sprechen, beherrscht sie weder die deutsche Sprache um sich verständlich auszudrücken noch ist sie überhaupt in der Lage, stimmig und sinnig zu sprechen – egal was für ein Thema ihre Geschwalle beinhaltet. Dass dieses talentose Nichts sich derart lange in dieser hervorgehobenen Position halten kann, ist der eigentliche Skandal und nur ihren ’spin doctoren‘, allen voran Beate Baumann, zu ‚verdanken‘. Natürlich auch der Tatsache geschuldet, dass, kaum merkt einer der im inneren Zirkel zugelassenen Personen, dass Merkel im Grunde nur eine aufgeblasene leere Hülle ohne jegleiche Substanz ist und diese auf dem Wege ist, zu konterkarrieren, wird jene Person weggebissen, entlassen, gekündigt, ausgegrenzt, versetzt oder stirbt. Es befindet sich im Grunde hinter dem Popanz der von ekelhaften Lakeien wie Altmaier, Kauder, Tauber, Laschet, Kramp-Karre oder der Weinprinzessin aufgebaut wurde, ein schwarzes Loch aus Dummheit, Einfältigkeit, Tatenlosigkeit und Inkompetenz. Dem Bürger aber mit tatkräftiger Hilfe der ebenfalls behilflichen Regierungsmedien mit verklausulierten Idiotenartikel („kategorische Imperativ“ / „mutige und humane Haltung auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise“ usw…) als durchaus menschliches Wesen verklickert und genügend Individuen glauben den Staatsmedien diesen Unfug auch noch.
    Im Grunde ist die Un-Person „Angela Merkel“ ein Synonym für ein kollosales Staatsversagen gigantischen Ausmaßes!

  111. Dein Nachbar 24. Januar 2018 at 23:35

    Na Ja, vielleicht glauben die Besatzer durch die jahrzehntelange Verblödungs-
    industrie gibt es keine gesund denkenden (deutschen)Menschen mehr.
    Dem deutschen Volk kann man mittlerweile auch ein Eichhörnchen als
    Bundeskanzler verkaufen.

  112. Und wenn die Alte von Digitalisierung faselt, krieg ich nen Kotzkrampf jedes Mal. Von dem Thema versteht die doch so viel wie die S… vom Tanzen.
    Lässt sich mit ihrem Uralt-Nokia von den amerikanischen Herrchen und Frauchen ausspionieren.
    Wie haben 12 Jahre Merkelsche Schreckensherrschaft und das Internet auf dem Dorf ist so langsam wie auf Borneo im tiefsten Dschungel. Unglaublich, wie Merkel die Digitalisierung voranbringt. Irgendein Redenschreiber hat ihr wohl gesagt, das Thema sei wichtig. Und seit sie es missbrauchen konnte, um damals die Armenienresolution im BT zu schwänzen, wiederholt sie das Wort wie ein Papagei.

  113. Dichter 24. Januar 2018 at 23:25
    -Phoenix- 24. Januar 2018 at 23:11

    Und sie wird noch immer von ca. 30 % der Wähler geliebt, und sie hat ja so viel für uns getan und uns zu Frieden und Wohlstand geführt. Außerdem rettet sie die Welt, das Weltklima und das ganze Universum. Sogar die Anzahl der Sonnenflecken kann sie bestimmen sowie den Lauf der Gestirne. Sollten wir da nicht etwas mehr Demut in die Waagschale werfen?
    Ich wollte es nur nicht so krass ausdrücken wie Sie.

    ############

    Ich kann, was diese Unperson und all deren Vasallen betrifft, nicht mehr an mich halten.
    ES REICHT!

    Es müssen auch die Hintermänner in die Öffentlichkeit gebracht werden.

    Deutschland, erwache!
    Sturm, brich los!

  114. Sei einfach ruhig Du Last..

    Sieh was Du angerichtet hast…

    Verdammt sollst Du sein!

    OT

    Leiche von 27 jähriger in Trinkhalle gefunden – Polizei sucht Verdächtigen
    (Hautfarbe: schwarz)

    Eine Angestellte hat am Mittwoch in einer Essener Trinkhalle die Leiche einer Frau gefunden. Nun sucht die Polizei nach einem 32-Jährigen, von dem Spuren am Tatort gefunden wurden.

    Die Aushilfskraft hatte die Leiche einer 27-Jährigen gegen 11 Uhr in einer Trinkhalle im Essener Südviertel gefunden. Ein Notarzt versuchte noch, die Frau zu reanimieren, kam aber zu spät.

    Die Polizei richtete eine Mordkommission ein. Nach zahlreichen Vernehmungen und intensiver Spurensuche am Tatort sei ein 32-jähriger Mann ins Visier der Ermittler geraten. Die Behörden suchen nun mit einem Foto nach Halfan Halfan Ally. Er ist etwa 1,70 Meter groß.

    Die Ermittler fragen: Wer hat den Gesuchten in den letzten Tagen gesehen? Wer kann Angaben zum Aufenthaltsort des Mannes machen? Hinweise werden unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen genommen.

    (Hinweis der Redaktion: Normalerweise lassen wir Meldungen über Bluttaten nicht kommentieren. Dies hatten wir bei dieser Nachricht übersehen und nachträglich die Kommentierfunktion deaktiviert. Aus Transparenzgründen lassen wir die bisher veröffentlichten Kommentare in diesem Fall stehen.)

    http://www.rp-online.de/nrw/panorama/essen-leiche-in-trinkhalle-gefunden-polizei-sucht-halfan-halfan-ally-aid-1.7343715

  115. “Syrien ist der Nachbar von Cypern“

    Is klar.
    Geographie ist auch nicht eben ihre Stärke. Gibt es eigentlich irgendetwas, was diese Kanzlette beherrscht?

  116. „Gift“ ist für Deutschland eher die bauernschlaue Opportunistin Angela Merkel. Und der Islam sowieso.

  117. #Dessau: Gegen 4 Eritreer #Anklageerhebung wegen #Gruppenvergewaltigung einer 56-Jährigen, sie sollen dem Opfer eine abgebrochene Flasche an den Hals gehalten haben und gedroht haben sie „abzustechen“, wenn sie sich wehrt

    https://twitter.com/Einzelfallinfos/status/956263953319022593

    Vier Männer sollen Frau vergewaltigt haben – Anklage erhoben
    Eine 56-Jährige soll im Sommer 2017 beim Flaschensammeln angegriffen und von vier Männern vergewaltigt worden sein. Nun hat die Staatsanwaltschaft Anklage erhoben. Die mutmaßlichen Täter sitzen bereits in U-Haft.

    *https://www.welt.de/vermischtes/article172805567/Dessau-Rosslau-Vier-Maenner-sollen-Frau-vergewaltigt-haben-Anklage-erhoben.html

    Die Männer im Alter zwischen 18 und 21 Jahren ???

  118. Babieca 24. Januar 2018 at 23:23

    Auch Deborah Harry AKA Blondie möchte das Schicksal der Kanzlerin nicht teilen – und die Osloerinnen auch nicht. Dabei sind beide – Debbie und die Kanzlerin – ungefähr gleich alt. Der Zahn der Zeit ist auch an Debbie nicht komplett vorbeigegangen (bei wem ist er das schon?). Aber vor 40 Jahren war sie immerhin das, was man seinerzeit eine „Wucht“ nannte. Unsere Kanzlerin hingegen war das nie…

    https://www.youtube.com/watch?v=AJdC582mzgw

  119. @ Michael Theren 24. Januar 2018 at 23:43
    Weil Sie die Assyrer erwähnen:
    Die Assyrer haben (als eine der Ersten, soweit bekannt) systematische Umvolkung betrieben. Sie haben ganze Völker umgesiedelt, damit die keinen nationalen Aufstand mehr machen konnten.
    Als die Assyrer allerdings besiegt wurden, waren sie sooo verhaßt, dass jeder Stein und jede „Erinnerung“ an sie von den unterdrückten Völkern zerstört wurde. Niemand sollte mehr wissen, dass es sie einmal gegeben hat.
    Schon damals hat der „böse Nationalismus“ am Ende doch gesiegt.

  120. Interessante Infos und Fotos auf Twitter. Trump und sein Schwiegersohn kushner haben Merkel in Davos gemieden und den halben Tag mit Poroschenko verbracht. Kiew statt Berlin heisst trumps devise. Er Weiss, wo das wahre Europa 2018 noch existiert, ohne schisslam und afrika

  121. @acrimonia
    „Gibt es eigentlich irgendetwas, was diese Kanzlette beherrscht?“
    Pflaumenkuchen.
    Und @ Smile 24.Janusr 23.47
    Toller Kommentar! Wunderbar auf den Punkt gebracht.

  122. Wenn ich immer dieses Scheißwort „Vorurteile“ höre.

    50 Jahre Lebenserfahrung und offene Augen reichen völlig.

    Dazu noch die gemachten Erfahrungen im Umfeld + Mainstreampresse.

    Wer da nicht nachdenklich wird, ist pervers oder merkt gar nix mehr.

    ……….

    *http://www.bild.de/regional/hamburg/mobiles-einsatzkommando/terror-verdacht-gegen-hamburger-limousinen-koenig-54577336.bild.html

    Hamid K. wird von den Beamten überwältigt

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Prozess-in-Aurich-Dreifache-Mutter-erwuergt

    Die Beziehung des aus Afghanistan stammenden Paares war nach Aussagen von Zeugen seit Jahren von Streit und Versöhnung geprägt gewesen.

    Trotz gewalttätiger Übergriffe des Mannes und Trennungen gab es immer wieder Annäherungen.
    Zuletzt hatte der Mann die Frau geschlagen und schließlich mehrere Minuten zu Tode gewürgt, nachdem er sie beim Telefonieren mit einem anderen Mann überrascht hatte.

    Dabei soll er sie mit beiden Händen zwischen drei und fünf Minuten gewürgt haben.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article172810402/Cottbus-Wieder-Auseinandersetzung-in-Einkaufszentrum.html

    Die Serie von Auseinandersetzungen zwischen Einheimischen und Ausländern in Cottbus reißt nicht ab:

    In einem Einkaufszentrum bedrohte am Dienstagabend ein junger Syrer im Beisein eines Landsmannes einen 25 Jahre alten Deutschen und dessen zwei Begleiterinnen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

  123. Von all diesen Dingen wie Digitalisierung, innere Sicherheit, Zuwanderung usw. hat Merkel keine Ahnung. Der Rücktritt ist notwendig.

  124. ?

    In keinem Land der Welt werden so viele Accounts zurückgehalten (#withheld) wie in Deutschland. Sogar unter #Putin und #Erdogan wird weniger zensiert
    #Meinungsfreiheit #NetzDG
    *https://www.buzzfeed.com/craigsilverman/country-withheld-twitter-accounts?utm_term=.naOnRoOJ#.sgaXjzdM

  125. BenniS 24. Januar 2018 at 23:50

    Und wenn die Alte von Digitalisierung faselt, krieg ich nen Kotzkrampf jedes Mal. (…)

    #MeToo

  126. Wieder jemand, der den islamischen Körperfressern zum Opfer gefallen ist:

    AFD IN BRANDENBURG :

    Landesvorstandsmitglied konvertiert zum Islam und tritt zurück

    Für Arthur Wagner ist es eine Privatsache und für die AfD in Brandenburg kein Problem: Eine Konversion zum Islam. Doch noch im Bundestagswahlkampf hatte die Partei vor einer Islamisierung gewarnt.

    Mehr:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/das-afd-mitglied-arthur-wagner-konvertiert-zum-islam-15414650.html

    „Wir sind die Borg (Moslems)! Deaktivieren sie ihre Schutzschilde und ergeben sie sich. Wir werden ihre biologischen und technologischen Charakteristika den unserigen hinzufügen. Ihre Kultur wird sich anpassen und uns dienen. Widerstand ist zwecklos!“

    https://www.youtube.com/watch?v=3867yZAAST8

  127. Thomas_Paine 24. Januar 2018 at 23:48
    Ja, ja… Musels und das Butox…musels und die Drogen…
    Bei uns hier haben sie 2017 eien Museldoktor, und so einige Musels erwicht.
    Den Sugar Mamas(welche auch in Ämtern gearbeitet haben) haben sie Butox besorgt, der Museldoc hats verabreicht.
    Nebenher hatte die Gang, dann noch(auch Deutsche) Mädchen laufen, welche allesamt von den (illegalen)
    Drogen, so wie vom Museldoc besorgten Medikamenten abhänggig waren.
    aufgeflogen ist das Ganze, als die Gang anfing Widersacher mit Butox aus dem Weg zu räumen.
    Ich hatte schon 2017 berichtet.

  128. BenniS 25. Januar 2018 at 00:02

    und ein ganzes Land in die Scheiße reiten.

    ###########

    *https://www.welt.de/newsticker/news2/article172828831/Justiz-Amnesty-zeichnet-aegyptisches-Zentrum-fuer-Folteropfer-aus.html

    ##

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article172793165/Umfrage-unter-Fluechtlingen-Forscher-praesentiert-belastbare-Zahl-fuer-Familiennachzug.html

    Bis zu 60.000 Menschen würden nach Deutschland kommen, wenn der Familiennachzug ermöglicht werde, sagt ein Experte

    ###

    https://www.welt.de/vermischtes/article172792952/Beliebteste-Vornamen-Mohamed-auf-dem-Weg-in-die-Top-Ten.html

    Eine Statistik aus Österreich hat die Diskussion über den Namen Mohamed auch in Deutschland befeuert. Der Name wird vermutlich bald auch bei uns zu den beliebtesten gehören. Der Fernsehmoderator Armin Wolf vom ORF twitterte nach einem genaueren Blick in die Tabellen zwar: „Zahl der Mohammads ‚steigt’ ist faktenwidrig. Die Zahl stieg von 2010 bis 2012, seither stagniert sie, in Relation zur Geburtenzahl sinkt sie.“ Andere deuten Mohamed dennoch weiterhin als Indikator einer fortschreitenden Islamisierung Österreichs. Und nicht nur dort. Auch in den Niederlanden wird über eine zu ungenaue Statistik geklagt – und gestritten.

    Ein Beispiel: Die Stadt Herne im Ruhrgebiet mit 161.306 Einwohnern. Der Ausländeranteil liegt 2017 bei 17,2 Prozent (Stand November 2017), im Vorjahr lag er noch bei 16,4 Prozent. Noch konkreter: Im November 2017 sind 342 Ausländer zugezogen, 212 weggezogen, Saldo: 130.

    *https://www.welt.de/politik/deutschland/article172822191/NRW-schiebt-keine-minderjaehrigen-Fluechtlinge-nach-Nordafrika-ab.html

    <<<Warum übergibt man die vorgeblich Minderjährigen nicht der jeweiligen Auslandsvertretung in Deutschland?
    Mir ist unverständlich, warum diese nicht für die Rückführung und Fürsorgepflicht der eigenen Landsleute zuständig sein sollte…<<<

    Gute Idee!

  129. Freispruch !, wenn der nette Nachbar von nebenan doch unschuldig ist

    OT,-….Meldung vom 24.01.2018 – 17:24 Uhr

    Er bekam in erster Instanz dreieinhalb Jahre, will jetzt einen FreispruchFrauen-Quäler soll schwangere Freundin gefoltert haben

    Frankfurt – Ist die­ser un­schein­ba­re Ret­tungs­as­sis­tent ein grau­sa­mer Sa­dist?

    Samir C. (33) soll seine Ex-Freun­din Yvon­ne P. (28), Mut­ter sei­ner bei­den Töch­ter (6/3) bes­tia­lisch ge­quält, schwer ver­letzt haben.Er wurde wegen Kör­per­ver­let­zung, Nö­ti­gung, Be­dro­hung und An­stif­tung zur fal­schen An­schul­di­gung zu drei­ein­halb Jah­ren Haft ver­ur­teilt – jetzt will er in der Be­ru­fung einen Frei­spruch er­rei­chen! Laut ers­tem Ur­teil ver­däch­tig­te er die Frau, wäh­rend der zwei­ten Schwan­ger­schaft fremd­ge­gan­gen zu sein, zwang sie – schon lange durch Ge­walt ge­fü­gig ge­macht – den ver­meint­li­chen Ne­ben­buh­ler wegen Ver­ge­wal­ti­gung an­zu­zei­gen. Erst Mo­na­te spä­ter wurde der voll­stän­dig re­ha­bi­li­tiert. Er habe Yvon­ne P. ge­droht, ihr den Arm ab­zu­sä­gen oder einen Zeh mit der Zange ab­zu­knei­fen, ihr eine lau­fen­de Flex vors Ge­sicht ge­hal­ten, ge­droht: „Weißt Du, wie schnell ich Dich damit zer­stü­cke­le?“Da­nach habe er ihre Hände auf eine Werk­bank ge­legt, ihr erst mit einem Ham­mer auf die Fin­ger, dann auf den klei­nen Zeh ge­schla­gen haben, bis er auf­platz­te Am nächs­ten Tag habe sie ihm dann „ihre Liebe be­wei­sen“ sol­len – indem sie sich sei­nen Namen in den Un­ter­arm ritzt. Sie ge­horch­te, schnitt ihm aber nicht tief genug.Da habe er ihr mit einem Tep­pich­mes­ser einen tie­fen Schnitt zu­ge­fügt: „So geht das!“ Und Salz in die Wun­den ge­rie­ben.Als er Tage spä­ter mit dem Mit­ta­ges­sen nicht zu­frie­den war, habe er wie­der mit der Flex ge­droht. Beim nächs­ten Feh­ler werde er sie zer­stü­ckeln: „So, dass Du am Leben bleibst, aber nur noch ve­ge­tie­ren kannst.“ Kurz dar­auf kam das zwei­te Kind zur Welt – Wo­chen zu früh.Auch das habe ihn nicht be­sänf­tigt. Wei­ter Schlä­ge, auch das Kind wurde ver­letzt.Der Deutsch-Ma­rok­ka­ner – er wurde 2004 ab­ge­scho­ben, hei­ra­te­te aber 2005 eine Deut­sche, kehr­te zu­rück und hat in­zwi­schen sie deut­sche Staats­bür­ger­schaft – tat die Vor­wür­fe im ers­ten Pro­zess als Hirn­ge­spins­te einer psy­chisch Kran­ken ab.Doch ein Dut­zend Zeu­gen, Gut­ach­ten stütz­ten die An­kla­ge. Des­halb ging das Schöf­fen­ge­richt im ers­ten Ur­teil auch elf Mo­na­te über den An­trag der Staats­an­walt­schaft hin­aus. Rich­te­rin Eva Li­ves­ay-Ward­le da­mals: „Enor­me Grau­sam­keit … per­fi­de, sa­dis­tisch.“ http://www.bild.de/regional/frankfurt/koerperverletzung/frauen-quaeler-soll-schwangere-gefoltert-haben-54577008.bild.html

  130. „…um gemeinsam in der Welt die Probleme der Zukunft zu lösen.“
    „..zu schaffen“ wäre wohl richtiger. Wenn Merkel eins geschafft hat dann die Probleme der Zukunft wie Islamisierung und Überfremdung erst so richtig anzuheizen.

  131. Weiß jemand wann der Untersuchungs-Ausschuss für Islam-Merkel kommt❗ 😕
    Hat die AfD es schon versucht ❓
    Die FDP darf sich doch jetzt nicht mehr sperren ❓

  132. Frau Merkel hat inzwischen wohl auch ihren SED-Verstand verloren zu haben.
    Das hätte Erich nie gewollt, liebe Angela!

  133. Wir brauchen Zollschranken, denn China macht mit billigen Waren alles kaputt. Damit kann Deutschland nicht konkurrieren.

  134. INGRES 24. Januar 2018 at 23:24
    Dein Nachbar 24. Januar 2018 at 23:10

    Ich weiß nicht, ob da Wahlergebnis gestimmt hat. Jedenfalls gab es keine Proteste und es war ja zur Wahlbeobachtung aufgerufen worden. Also ist es am wahrscheinlichsten, dass das Wahlergebnis gestimmt hat.
    Was mit den aktuellen Umfragewerten ist, ist eine anders Frage. Nur warum sollen die soviel anders sein als das Wahlergebnis.
    Nein, rational betrachtet werden die Umfragewerte wohl stimmen. Aber die werden nicht so bleiben.
    ————
    Grüß Gott,
    ich habe hier auf PI schon öfter meine Erfahrungen bzgl Wahlen geschildert.
    Ich bin jetzt schon eine ganze Weile Wahlhelfer um es kurz zu machen in meinem Wahllokal gab es 2013 nicht einen Wahlberechtigten Neger und nur sehr wenige Türken.
    2017 waren Dutzende von denen Wahlberechtigt!
    Man hat nicht umsonst vor der Bundestagswahl viele Passdeutsche erzeugt,denken Sie die haben für die AfD gestimmt?
    Mittlerweile sind die Wahlberechtigten Deutschen die noch wählen können in der Minderheit , ich habe bei jeder Wahl Zugriff auf das Wählerverzeichnis wir Deutschen werden abgewählt und ausgetauscht!
    Hört endlich mit dieser Mär auf die Deutschen würden es nicht anders wollen!
    Ich bin 42 in 20-30 Jahren werden wir Deutsche Ausländer im eigenen Land sein!

  135. 1000 Lehrer +

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Niedersachsen-Landesregierung-goennt-sich-100-neue-Stellen

    Wundersame Stellenmehrung im Regierungsapparat:

    Die Große Koalition in Hannover kam schnell zustande – doch der Preis dafür war hoch: Ein zusätzliches Ministerium ohne neue Aufgaben, zusätzliche Staatssekretäre, viele neu Stellen. Jetzt wird Kritik laut.

    Zentgraf befürchtet, dass der „Ministerialapparat dauerhaft aufgebläht“ wird.

    Nach Angaben des Finanzministeriums arbeiten 2900 Bedienstete in Ministerien und Staatskanzlei in Hannover. Zentgraf findet, damit sei die Landesregierung ohnehin schon umfangreich – auch weil schon die rot-grüne Vorgängerregierung die Ministerialverwaltung um 279 Stellen aufgestockt hatte.

    In der gesamten etwa 200.000 Stellen zählenden Landesverwaltung stieg die Zahl der Beschäftigten in der letzten Legislatur sogar um 2800 Stellen – als einen Grund für die starke Zunahme nennt das Finanzministerium die Flüchtlingskrise ❗ ab 2015.

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Hannover-Kurden-und-Tuerken-protestieren-an-der-Christuskirche

    Erneut demonstrieren Kurden und Türken in Hannover.

    An der Christuskirche haben sich zahlreiche Vertreter der pro-türkischen Organisation UETD versammelt.

    Angesichts der Massenschlägerei am Montagnachmittag zwischen Türken und Kurden im Terminal B des Flughafens Langenhagen beobachtet die Polizei die Lage besonders aufmerksam.

  136. @Rheinlaenderin: uuiiihhh haben wir schon eine Regierung, seit wann ? Ich hatte gedacht wir haben derzeit eine geschäftsführende Regierung und da gibts keine Kanzlerin mehr sondern die ist bestenfalls Geschäftsführerin… noch !!

  137. Merkel ist massiv angeschlagen. Das sieht man ihr an. Nichts klappt derzeit so richtig zum Machterhalt und die Königsmörder in den eigenen Reihen stehen bereit. Mit etwas Glück ist der Merkel-Spuk bald vorbei und der Mehltau, der dieses Land bedeckt, verschwindet. Es kann nur besser werden.

  138. Die sprechende Drei-Knopf-Wurst hat wohl vergessen, die starken Tabletten einzunehmen.

  139. Selbsthilfegruppe 24. Januar 2018 at 22:40

    Es wachsen demnächst Hörner aus den unteren Enden der Mundfurchen, Ansätze sind ja schon zu sehen.

    Tolle Beobachtung.
    Hörnerknospen.

    Unglaublich. Phänomenal.
    Jetzt habe ich mir das noch mal genauer und in der Vergrößerung angeguckt.
    Nicht zu fassen. Monströs (kommt von Monster).

    Die Alte ist des Teufels.
    Eindeutig.
    👿

  140. omega 25. Januar 2018 at 00:00

    Wir sollten versuchen einen Friedensvertrag mit Rußland auzuhandeln.
    Dann würde den Amis der Arsch auf Grundeis gehen.
    Um das auf jeden Fall zu verhindern umgarnt Trump Putin bei jeder Gelegenheit. Die unerschöpfliche Geldquelle BRD GmbH gilt es um
    jeden Preis zu erhalten.

  141. so halb ot:
    ich hab heut ja mal die namen der parteien in die suchmaschine gegebn und gelesen.
    Ergebnis: mir ist schlecht geworden.

    Gratulation an alle hier, die es schaffen solche Artikel zu lesen.

  142. nicht die mama 25. Januar 2018 at 00:07

    Hatten wir den extrem-empathischen Linksausleger Bastian Sorge vom rbb eigentlich schon?

    Hier wohl noch nicht. Ich habe den RBB-Agitpropnik erstmals hier getroffen (da bekam er massiv Gegenfeuer, bis er seinen Tweet löschte, nutzte auch nix), der Twitter-Sammelstrang zu Lünen ist inzwischen elendlang, ellenlang:

    https://twitter.com/hashtag/l%C3%BCnen?lang=de

  143. lang hier Lebender 25. Januar 2018 at 00:23

    omega 25. Januar 2018 at 00:00

    Wir sollten versuchen einen Friedensvertrag mit Rußland auzuhandeln.
    Dann würde den Amis der Arsch auf Grundeis gehen.
    Um das auf jeden Fall zu verhindern umgarnt Trump Putin bei jeder Gelegenheit. Die unerschöpfliche Geldquelle BRD GmbH gilt es um
    jeden Preis zu erhalten.

    Nachsatz: Da sollte sich die AfD mal mit beschäftigen.

  144. Haremhab 25. Januar 2018 at 00:12

    Nichts, da :
    Alles was nach Musel oder Neger ausschaut, wird abgewiesen, denn:
    Auf einmal haben Alle Papiere… die Fälscher stehen schon in den Startlöchern.

  145. #Italy: Dies geschieht, wenn Sie zu in den helllichten Tag durch den Park an der „Via Statilia“ in #Rome Fuß. Vier Migranten überfallen einen Mann um sein Smartphone zu stehlen, das Opfer ist schwer mit Fäusten geschlagen und tritt durch die Schläger. (bing-Übersetzung)

    #Italy: this happens when you walk in the broad daylight through the park at the „Via Statilia“ in #Rome. Four migrants ambush a man to steal his smartphone, the victim is severely beaten with fists and kicks by the thugs.

    https://twitter.com/OnlineMagazin/status/956125947228573698

  146. lang hier Lebender 25. Januar 2018 at 00:28 :

    Na klar… die Stasi ist ja nun Mal schon fest installiert(siehe Pfannkuchenfresse oben, mit Gefolge) und den FSB holen wir uns dann freiwillig, und
    Kampflos ins Land.
    Dauert dann nicht mehr lange steht Putin mit seinen Soldaten in ganz Osteuropa..und HIER !

  147. Rechtspopolismus ist Gift! Dieses Gift soll Sie reichlich so lange bekommen bis sie daran elendig krepiert.

  148. Im Artikel heisst es ganz richtig: „Diese Art von Selbstüberschätzung und Arroganz scheint psychopathologisch relevant begründet.“
    So ist es! Merkel ist weder naiv noch dumm, sondern einfach nur bodenlos skrupellos. Aus der „Flüchtlings“-Nummer kommt Merkel einfach nicht mehr raus, weil eine erneute Kehrtwende den letzten Rest Glaubwürdigkeit kosten würde. Vor allem aber würde sie ihre taktischen Verbündeten in den Medien und bei den Wirtschaftslobbyisten verlieren. Das sind ihre letzten Machtbastionen, weil sie innerhalb der Partei nur von Karrieristen gestützt wird, die sie bei Bedarf ganz schnell fallen lassen.

  149. Auf dem Foto sieht das Ding aus der DDR irgendwie tot aus, oder wie eine Ekel-Puppe der Augsburger Puppenkiste.

    Ich hasse das Ding.

  150. VivaEspaña 25. Januar 2018 at 00:20
    Selbsthilfegruppe 24. Januar 2018 at 22:40

    Es wachsen demnächst Hörner aus den unteren Enden der Mundfurchen, Ansätze sind ja schon zu sehen. … Hörnerknospen…. Nicht zu fassen. Monströs

    Leute… jetzt stürzt mich nicht in Verlegenheit! Rinder haben Hörner, Hörner waren unerwünscht, also macht der Mensch die Hörner weg. Von Hörnern lernen heißt Merkel enthornen:

    – absägen
    – ausbrennen
    – ausätzen
    – wegzüchten (igitt! Gene!)

    Wer enthornt Merkel? Und wenn sie, die genetisch hornlose, wie ihr dümmliches Gelaber seit mindestens sechs Jahren zeigt, mal schlicht auf den Gnadenhof geführt wird?

  151. nairobi2020 25. Januar 2018 at 00:12
    @Rheinlaenderin: uuiiihhh haben wir schon eine Regierung, seit wann ? Ich hatte gedacht wir haben derzeit eine geschäftsführende Regierung und da gibts keine Kanzlerin mehr sondern die ist bestenfalls Geschäftsführerin… noch !!

    ————
    Ging mir auch durch den Kopf. Darf die Merkel sich momentan überhaupt „Bundeskanzlerin“ nennen?

  152. Ich halte fest:
    1. Sie spricht davon die „Rechtspopulisten“ unter Kontrolle zu bekommen
    2. Sie bezeichnet Systemkritiker als „Rechtspopulisten“ die den Islam kritisieren als Gift …
    3. Sie spricht von der EURO-Krise
    4. Sie lügt weg, daß sich Deutschland seinen Export „erkauft“ (TARGET2!!!)
    5. Sie ignoriert die durch die EURO-Kriese stattfindende Verarmung der deutschen Bevölkerung (Altersarmut)
    6. Sie spricht von der Angst der Deutschen die Angst haben, daß man ihnen etwas wegnimmt

    Wenn man als Regierungs-Chef all diese Schmerzpunkte kennt wäre es oberstes Gebot eine Risikobegrenzung herbeizuführen und eine Stabilisierung der Verhältnisse zu schaffen. Merkel tut aer genau das Gegenteil: Wir sollen noch mehr tolerant werden! Noch mehr Tolerant gegenüber ihren Fehlern und ihrem Staatsversagen. Die Toleranz die wir dieser deutschlandzerstörenden Regierung entgegen gebracht haben genügt ihr nicht. Wir sollen noch mehr tolerant sein gegenüber noch mehr islamischer Einwanderung und einer Ideologie die zu uns kommt und auf unserem Boden gegen uns kämpft und unsere Gesellschaft noch mehr spaltet. Mein Bild von dieser Kanzlerin: Sie agiert so als wenn sie in einen Raum noch mehr Gas einleitet obwohl die Luft schon völlig vergiftet ist. Keiner riecht das Gas aber es strömt unaufhaltsam. Sie hat den Gashahn aufgedreht. Dann fehlt nur noch einer der kommt und das Zündholz entflammt! Auf was bereitet uns diese Hexe Merkel vor?

  153. Einzelfälle im Jänner 2018 – täglich aktuell

    Dass sich die Einzelfälle häufen, dafür ist nicht nur unsere tägliche Berichterstattung ein Beleg. Besonders deutlich macht sich die jüngste Einwanderungswelle in den Zahlen der Messerattacken bemerkbar. Die Stichwaffenangriffe in den letzten zehn Jahren haben sich in Österreich fast vervierfacht. In Deutschland ist die Lage ganz ähnlich, wo sich die Zahl der Messerattacken in den letzten zehn Jahren um sagenhafte 1.200 Prozent gesteigert haben.

    https://www.unzensuriert.at/content/0025902-Einzelfaelle-im-Jaenner-2018-taeglich-aktuell#.WmkZP3SDUOA.twitter

  154. Vorgestern war Prof. Patzelt in der Phoenix-TV-Runde. In seiner unnachahmlichen Art wies er auf die wachsenden Schwierigkeiten hin, die Deutschland z. B. im Kriminalitätsbereich in den nächsten Jahren bekommen würde. Und vor allem, dass man dies Merkel im Falle eines Weiterregierens anlasten würde. Immerhin einer der wenigen, die das wenigstens auszusprechen wagen.
    Es ist allerdings erschreckend, wie Merkel gestern in Davos so auftreten und reden konnte, als ob in Deutschland jetzt wieder „alles gut“ sei und nur die bösen „Rechtspopulisten“ das Problem seien.

  155. Babieca 25. Januar 2018 at 00:42

    VivaEspaña 25. Januar 2018 at 00:20
    Selbsthilfegruppe 24. Januar 2018 at 22:40

    Es wachsen demnächst Hörner aus den unteren Enden der Mundfurchen, Ansätze sind ja schon zu sehen. … Hörnerknospen…. Nicht zu fassen. Monströs

    Leute… jetzt stürzt mich nicht in Verlegenheit! Rinder haben Hörner, Hörner waren unerwünscht, also macht der Mensch die Hörner weg. Von Hörnern lernen heißt Merkel enthornen: (…)

    Haha 🙂 🙂

    Aber irgendwas ist hier ek- oder dys-topisch schief gelaufen.
    Noch nicht mal richtige Hörneransätze kriegt ES hin:

    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/a4/Baphomet.png/1200px-Baphomet.png

    👿

  156. „Das Land aus dem ich komme, in dem ich Bundeskanzlerin bin“
    Im Moment ist doch Merkel gar nichts, weil es keine Regierung zur Zeit gibt,oder?

  157. @all

    Alles hervorragende Kommentare, die hier zu lesen richtig Spaß machen! Wie schon lange nicht! Toll! und Chapeau an alle Kommentatoren und Kommentatorinnen! ):!

  158. Thomas Lehmann 25. Januar 2018 at 00:38

    „Im Artikel heisst es ganz richtig: „Diese Art von Selbstüberschätzung und Arroganz scheint psychopathologisch relevant begründet.“
    Skrupellos, ja das ist sie, allerdings besagt obenstehender Satz etwas Anderes aus, nämlich-definitiv:
    -Psychisch krank-reif für die Klapsmühle.
    Mögliche Krankheitsbilder, nach ICD10:
    -Parnoide Schyzophrenie, mit manifestem Wahngebilde
    -Manisch Depressiv
    -wahrscheinlicher: Boarderline
    Und auf Grund Dessen-skrupellos.

  159. mistral590 25. Januar 2018 at 00:52

    Merkel gehört in das Dschungel-Camp. (…)
    Zitat des Tages:

    Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt.

    Das, was dabei heraus kommt hat Merkel im Kopf, Literweise!

    Demzufolge:
    @ Selbsthilfegruppe & @ Babieca
    Hörner

    Möglicherweise sind das gar keine Hörnerknospen.
    Weiß der Geier, was Teuflisches sich da tatsächlich heraus-bildet.

  160. niemals Aufgeben 25. Januar 2018 at 00:07

    ?Weiß jemand wann der Untersuchungs-Ausschuss für Islam-Merkel kommt? ?
    Hat die AfD es schon versucht ?
    Die FDP darf sich doch jetzt nicht mehr sperren ?

    Hilfe durch die FDP? Da können Sie auch darauf hoffen, dass die „Armee Wenck“ noch rechtzeitig eintrifft…

  161. VivaEspaña 25. Januar 2018 at 01:00

    „Das, was dabei heraus kommt hat Merkel im Kopf, Literweise!“
    allerdings, das was beim Schwein herauskommt.
    Das sagte ich zu damaligen Bekannten schon 2015, und werde von Diesen, bis heute gemieden, wie der Teufel das Weihwasser.

  162. VivaEspaña 25. Januar 2018 at 01:00
    mistral590 25. Januar 2018 at 00:52

    – Hörner etc. –

    Zitat des Tages:
    Mutig ist, wer Durchfall hat und trotzdem furzt.

    Haha! So wahr! Warum braucht Deutschland Waffenexporte nach Islamien, wenn die dort ohnehin die einzig wahre Allahallzweckwaffe haben? Die hier:

    http://www.pi-news.net/wp-content/uploads/2018/01/betende.jpg

    *https://assets.jungefreiheit.de/2016/05/67142369-860×360-1462521324.jpg

    Arsch huh und sowas midde Zäng! Ist nicht bald wieder Karneval? Um beim Veralbern zu bleiben, bei de Zäng, die einem von den Reingeströmten aus der 3. Welt ausgeschlagen werden: Auch die hier, Dauergäste, sind im Köllsche Karneval totenwitzisch:

    http://www.arschhuh.de/tanz-fuer-toleranz-alaafparade-am-23-september/

  163. Kann man dieses Mistvieh nicht verpixeln? Tut jedesmal in den Augen weh, und Augenkrebs bekomme ich auch . Ach ja…und sperrt diese Wahnsinnige endlich ein. Was die in freier Wildbahn so alles anrichtet…echt schlimm…

  164. Merkels Größenwahn muß leben, auch wenn wir sterben müssen – Das kommt mir bekannt vor.
    Aus der Vergangenheit lernen, genau, IM Erika, das sollten wird.
    Im übrigen retten informierte Vorurteile Leben, und naive Merkelgläubigkeit tötet, Remember Kandel.

  165. Noch was Neues: Was bisher unausgegoren und als ständige Frage durch die Blogs rund um die Welt geistert, ist was ganz pragmatisches, eine richtige Packung für die „Weltwirtschaftsglobalsuperduperoberchefmacht Dschermoney: (Es sind meine Worte nach tagelangem Lesen, die für mich eine, nur eine wesentliche Bandwurm-Frage ist: (Die kindische Merkel ist ja schon wieder weg):

    – Wenn in den USA kurz übliche Blockaden zwischen Reps und Dems zu einer üblich routinert gelösten Scheinkrise führt, was heißt das, wenn in Deutschland zum ersten Mal seit Jahrzehnten ein Regierungslockdown besteht?

  166. Das Merkel-Monster plapperte halt wie üblich viel dummes, leeres Zeug:

    „Wir sehen, aber ich darf Ihnen sagen, und das haben die Gespräche, die ich geführt habe, immer wieder gezeigt, wir sehen das Land, aus dem ich komme, in dem ich Bundeskanzlerin bin, wir glauben und wir wissen, auch für unsere Menschen in Deutschland, dann bedeutet das und heißt, wir müssen uns auch mit der Frage beschäftigen, und ich glaube, wir haben im Grunde, und es muss uns dazu bringen zu sagen, das ist mir persönlich sehr, sehr wichtig. Und deshalb hab ich auch so begonnen, dass es sehr wichtig ist …“

  167. Dieser Karlnapf aus der Uckermark hat Dank unseres demokratiefeindlichen ,parlamentarischen Wahldebakels völlig die Realität und Bodenhaftung verloren,diese unansehliche Füsikerin glaubt sie hätte den Posten auf Lebenszeit irgendwie geerbt,glaubt sie wäre Deutschland ,und so benimmt sich dieser Fratzenvogel auch,wir müssen diese verderbliche Groteske beenden solange noch Zeit dazu ist.Diese komische Bestimmerin hat unendlichen Schaden über unser Volk gebracht,Tote ,Vergewaltigte,Unfrieden und Volksaufstände,wie weit will dieses Volk noch gehen?

  168. Merkel: „ …“

    Jeder muß doch sehen und hören, dass dieses blubbernde Subjekt fertig ist!

    Es ist ein völlig abgedrifteter, leerer Polit-Zombie ohne jeden Bezug zu den normalen Menschen, der da an der Spitze unseres Landes Schaden anrichtet und allen möglichen Mächten dient – aber nicht dem deutschen Souverän!

  169. halbot
    (war vllt. schon Thema)

    Hat man ihnen eine Frage gestellt, oder hat man Ihnen eine Frage gestellt ?
    Mit solchen schwindelnden Trallala-Antworten kommen wir hier nicht weiter.
    Mal wieder ansehnliches Anschauungsmaterial zum Thema, mit Guties diskutieren.

    https://www.youtube.com/watch?v=9dUe1NjX2WY

    Meinen ausdrücklichsten und allerherzlichsten Dank an Frau Höchst von der AfD. Mit den für die
    Verrats-Parteien hochnotpeinlichen Fragestellungen, die sich zudem an Fakten orientiert, repräsentieren Sie für mich die neue Partei auf der rechten Seite unsres ehrwürdigen Parlamentsgebäudes praktisch in Höchst-Form. In die Richtung kann’s weitergehn.

  170. Ist ja schön, dass wir dem Islam ohne Vorurteile begegnen sollen, aber begegnet der Islam uns auch ohne Vorurteile?

  171. Das in den Startloechern fuer GroKo(tz) bereitstehende Paerchen wie Dick und Doof nur nicht lustig sondern meinen es todernst, die Islamisierung durch unbeschraenkten Nachzug zu vollenden.
    Deutsche Kultur/Wissenschaft/Technik/Traditionen werden Stueck fuer Stueck den Islamisch-Arabisch-Tuerk. Landnehmern geopfert, alles geplant und durch eine Propagandaoffensive wie sie die Welt noch nie sah, durchgesetzt.

    Merkel-Schulz und die Bonzen die nach ihrer Pfeife tanzen muessen gehindert werden, noch einmal legitimiert ihr Zerstoerungswerk ungehindert fuer Jahre fortzusetzen, D, selbst wie es nun geschaendet und geschwaecht besteht, waere danach am Ende bei fortschrteitender Entwicklung der letzten3 Jahre, was voraussehbar ist bereits dem im Land befindlichen Islamhorden erlegen, da weder Polizei und vdL Bundesw. die nur bedingt kampfbereit und mit Muslimen durchmischt ist kann man ausklammern.in der Lage waeren an sagen wir 100 oder mehr Stellen gleichzeitig zu sein und Strassenkaempfe siegreich zu beenden. Was schwere Waffen und Geraet anbelangt sind weder Hubschrauber einsatzfaehig noch Panzer wenn einige einsatzbereit sein sollten fuer Strassenkampf im eigenm Land geeignet.
    Eine Buergermiliz wie sie in vielen Laendern besteht, auch USA, existiert hier nicht, Waffenbesitz von Privatleuten nur in Ausnahmen (Jaeger) erlaubt, also wehrlos nicht verteidigungsfaehig.

  172. https://www.welt.de/politik/ausland/article172799111/Frankreich-Terrorist-loeste-Gefaengnis-Aufstand-aus.html

    Seit Tagen streiken die Wärter in französischen Justizvollzugsanstalten.
    Die Zustände dort sind katastrophal.

    Und unter den Insassen hat sich der Islamismus so weit verbreitet, dass die Lage außer Kontrolle gerät.

    Zwei Drittel der 186 französischen Gefängnisse werden inzwischen bestreikt, viele bereits in der zweiten Woche.

    Für einen Bruttolohn von 1400 Euro monatlich will niemand mehr sein Leben riskieren.

    Das Angebot einer jährlichen Sonderprämie für einen Teil der Gefängniswärter empfanden die Gewerkschaften als Affront und bezeichneten sie als „Aggressionsprämie“.

    Jeden Tag werden durchschnittlich zehn Gefängniswärter von Inhaftierten angegriffen, manchmal schwer verletzt. 4000 Attacken jährlich verzeichnen die Statistiken, immer häufiger von verurteilten Islamisten oder Radikalen.

    In jüngster Zeit ist ein weiteres Problem hinzugekommen: die wachsende Zahl der wegen islamistischen Terrorismus inhaftierten Häftlinge – es sind mittlerweile 500 – und die zunehmende Radikalisierung muslimischer Häftlinge im Gefängnis, etwa 1200.

    Anders als in Schweden oder Großbritannien gibt es in Frankreich bislang kein brauchbares Konzept für den Umgang mit einem Problem, das mit zusätzlichen Rückkehrern aus Syrien und dem Irak in absehbarer Zeit nur größer werden wird.

    „Die französischen Gefängnisse stecken in einer strukturellen Krise. Der Dschihadismus ist ein Aspekt eines allgemeinen Problems, der alle anderen noch verschlimmert“, analysiert der Soziloge Farhad Khosrokhavar, in einem jüngsten Gastbeitrag in „Le Monde“. Als Spezialist für Radikalisierung, der viel in Gefängnissen gearbeitet hat, kritisiert er menschenunwürdige Verhältnisse: „Es ist unmenschlich für die Inhaftieren und unmenschlich für die, die sie bewachen.“

    <<<Laut Wikipedia: "Er kam als Neunjähriger mit seinen Eltern nach Deutschland, wo er deutscher Staatsangehöriger wurde." Für mich kein Deutscher, eher ein weiteres Mahnmal gegen Einwanderung.<<<

  173. „Vorurteil“=Wichtiges Werkzeug der Evolution. Vorurteile ausschalten=Gehirn ausschalten. Vorurteile gibt es meist nicht ohne Grund, und in diesem Fall sind die Vorurteile schon keine Vorurteile mehr, sondern LOGISCH begründete Vorsicht. Wer Mohamedanern noch ohne Vorurteilen begegnet, dem ist nicht mehr zu helfen.

  174. Am WEF in Davos erteilt Merkel der Welt eine Geschichtslektion. Der erste Weltkrieg die Urkatastrophe des letzten Jahrhunderts. Damit hat sie Recht. Aber Frau Merkel wir können auch Geschichtsbücher lesen.

    Haben wir daraus gelernt? Stellt sie die Frage in den Raum. Die nächste Generation wird es zeigen. Frau Merkel mit Jahrgang 1954 sind SIE die nächste Generation. Und gerade sie und ihre europäischen Politkasper bastenl an der nächsten Urkatastrophe dieses Jahrhunderts. Merkeln sie das nicht, da oben in ihrer abgehobenen Raumkapsel?

  175. VivaEspaña 25. Januar 2018 at 02:07 :

    Nicht schon wieder, da rollt es Einem ja die Zehnägel auf.

  176. Ist doch wohl klar, was die vor hat. Die weiss genau, das Zeitfenster ist eng, bis zur nächsten Wahl muss Deutschland weg sein, besser noch Europa, aber da machen die Osteuropäischen Länder nicht mit. Das wird dieses und nächstes Jahr eine blutige Angelegenheit. Ich bin mal gespannt, ob die Eroberer, auch die Renten, an die ins Ausland geflohenen Rentner überweisen. Im Islam gibt es keine Renten, da kümmern sich die Kinder um die Alten.

    Patrioten aller Länder verteidigt euch.

  177. Der Steinzeit-Mörderreligion ohne Vorurteile begegenen. Sehr witzig!
    Handabhacken, Ungläubige schächten, Vergewaltigen, Weibliche Genitalbeschneidung gehört zu Deutschland!
    Wür schöffen das.
    Ob der FDJ-Tumor noch selbst den verbalen Dünnschiss glaubt, den sie hier so ablässt.

  178. Grobmotorischer Musikgeschmack kann sich sowohl auf das Privat-, als auch das PI-Leben auswirken.

  179. haflinger 25. Januar 2018 at 02:16
    VivaEspaña 25. Januar 2018 at 02:07 :
    Nicht schon wieder, da rollt es Einem ja die Zehnägel auf.

    SIE waren gar nicht angesprochen, das war für b-e-g (der mag kein Techno).

    Und btw: borderline schreibt sich ohne ‚a‘. (haflinger at 00:57)
    Also, gehen Sie mir bitte aus der Sonne.

  180. Clint Ramsey 25. Januar 2018 at 02:03
    _______________________________

    Das ist doch der Verräterregierung in Paris egal…(Macron dieser eklige Schmierlappen, sieht aus, als fresse er kleine Mädchen)

    Es wäre ein leichtes, diese Drecksmenschen (genannt Islamisten), zu separieren.

    Wenn es nicht anderes geht, Knäste dafür bauen. Und..kommt so ein Vorschlag?

    Nein! Also…alles genau so gewolt. Und Wir bekommen das auch…

  181. @ haflinger 25. Januar 2018 at 02:30

    Wieso können Sie so schnell antworten?
    Sie sagten, Sie sind unter MOD.
    Da gehören Sie auch hin. 😀

  182. VivaEspaña 25. Januar 2018 at 02:32

    Korr. zu VivaEspaña 25. Januar 2018 at 02:07

    Das war auch wieder KEIN OT,
    denn,
    bei Min 0:44:

    _______________________________

    Verstehe allerdings immer nur..Araba Kadavera. Passt irgendwie besser zum Täglichen

  183. Das der verquast Merkel nur die reine Idiotie in Denkvermögen hat,
    das ergibt sich auch schon daraus,
    dass dieses dümmliche Stück einer Idiotin,
    im Islam etwas sieht,
    was uns, zu unserer Vervollkommnung, noch gefehlt hätte.

    Merkel ist der Tod.
    Und sie weis selbst darum, dass sie der Tod ist.
    Und sie hat offenbar größten Spaß dabei, mittels dem Islam, den Tod über unser Land zu bringen.

  184. Wenn man die Vorurteile des Islams bzw. Muslime gegenueber nicht Muslime verstehen, was Frau Merkel klare weisse nicht kann, dann muss man mit Vorurteile umgehen. Es est gefaehrlich und dumm dies nicht zu tun.

  185. Wenn man die Vorurteile des Islams bzw. Muslime gegenueber nicht Muslime versteht, was Frau Merkel klare Weisse nicht kann (oder will), egal wie Intelligent sie sein soll, dann muss man mit Vorurteile doch umgehen. Es est gefaehrlich und dumm dies nicht zu tun.

  186. Ich dachte, ich schau noch mal schnell rein und was muß ich sehen? ES im Nachtthread. Gute Nacht.

  187. johann 25. Januar 2018 at 00:49

    Vorgestern war Prof. Patzelt in der Phoenix-TV-Runde. In seiner unnachahmlichen Art wies er auf die wachsenden Schwierigkeiten hin, die Deutschland z. B. im Kriminalitätsbereich in den nächsten Jahren bekommen würde. Und vor allem, dass man dies Merkel im Falle eines Weiterregierens anlasten würde. Immerhin einer der wenigen, die das wenigstens auszusprechen wagen.
    Es ist allerdings erschreckend, wie Merkel gestern in Davos so auftreten und reden konnte, als ob in Deutschland jetzt wieder „alles gut“ sei und nur die bösen „Rechtspopulisten“ das Problem seien.

    _________________________________________

    Das reicht doch, wer checkt denn das nicht?

    Meine Güte…

    Eine Marionette, gepaart, mit Ihrem ganz speziellen Wahnsinn…großartig!

  188. Bin Berliner 25. Januar 2018 at 02:37
    Verstehe allerdings immer nur..Araba Kadavera

    Tja, dann sollten wir es doch lieber mit Silberkugeln und Holzpflöcken versuchen.

  189. Jetzt versteht man, wieso überall Inklusion und bunte Schulen verordnet werden:

    BAMF : Viele Analphabeten unter Flüchtlingen haben Probleme Deutsch zu lernen

    Nach Angaben des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) erreichen mehr als 80 Prozent der Flüchtlinge in Sprachkursen nicht das Sprachniveau B1, das Jobcenter und Arbeitsagenturen als Mindestanforderung für einen Helfer-Job oder eine Ausbildung bezeichnen. Das berichtet die Zeitung „Bild am Sonntag“ und beruft sich dabei auf Informationen des BAMF. Besonders schlecht schnitten demnach Teilnehmer aus Eritrea und dem Irak ab.

    Jobcenter und Arbeitsagenturen seien besorgt über eine wachsende Zahl von Analphabeten unter den Flüchtlingen. Zwar hätten im ersten Halbjahr 2017 rund 43.000 Menschen an einem speziellen Integrationskurs für Analphabeten des BAMF teilgenommen, was einem Plus von rund zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspreche. Allerdings hätten trotz extra kleiner Lerngruppen und bis zu 1300 Unterrichtsstunden danach immer noch vier von fünf Flüchtlingen so schlecht Deutsch gesprochen, dass sie keine Aussicht auf einen Helfer-Job oder eine Ausbildung hätten.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/analphabeten-unter-fluechtlingen-haben-probleme-bestimmtes-sprachniveau-zu-erreichen-15378153.html?GEPC=s2

  190. VivaEspaña 25. Januar 2018 at 02:44

    Bin Berliner 25. Januar 2018 at 02:37
    Verstehe allerdings immer nur..Araba Kadavera

    Tja, dann sollten wir es doch lieber mit Silberkugeln und Holzpflöcken versuchen.
    ____________________________

    Das ist doch schon eher was.. 🙂

  191. Redet die jetzt schon von sich in der dritten person oder wen um gottes willen meint die mit immer mit „wir“.

  192. VivaEspaña 25. Januar 2018 at 03:14
    ______________________________

    Und Mischael, der Zweitbeliebteste.. :))

    Ein Albtraum!

    Leider passiert es mir immer öfter, dass ich mich dabei erwische, bei besonderen Szenen, die meine teils, etwas krepelig, anmutenden – Landsleute inszenieren, dass mich dieses unbeholfene, unsichere, demütige, rumkrepeln..aggro macht!

    Und ich mir manchmal denke…das ist die Kultur, die ich schützen soll? Diese Mumpel?

    Egal, ich würde es für dieses Fleckchen Erde machen…

    Das wirklich Schlimme ist, bist Du einmal wach, kannst Du nicht mehr einschlafen…

  193. Paul66 25. Januar 2018 at 03:36

    Redet die jetzt schon von sich in der dritten person oder wen um gottes willen meint die mit immer mit „wir“.

    Danke für diesen Kommentar.
    Mich meint sie nicht. Das Pack, die Köter und die Bratzen auch nicht.

    Das ist der Plural majestatis.
    Die Frau Königin spricht.
    Man kann es auch Größenwahn nennen.

    Der Pluralis Majestatis (lat., „Plural der Hoheit“) wird verwendet, um eine Person, meist einen Herrscher, als besonders mächtig oder würdig auszuzeichnen, bzw. die Person zeichnet sich selbst so aus, indem sie von sich im Plural spricht.
    Pluralis Majestatis – Wikipedia
    https://de.wikipedia.org/wiki/Pluralis_Majestatis

  194. „Wir sind zum Miteinander geschaffen, wie Hände, wie Füße, wie die untere und die obere Zahnreihe.“
    Thomas Jefferson

  195. Was labert die Alte von Sachen, von denen sie keine Ahnung hat !

    Wie ein Baby, das mal was von Weltpolitik gehört hat, aber im Geist und Kopf zu dumm ist, es zu kapieren, vor allem Dimensionen nicht,
    weil die alte *otze selbst banale Dimensionen in Deutschland nicht kapiert ! Eigentlich kapiert sie gar nichts, da sie völlig krank und verbogen ist. Alle wissen das, aber wieso stoppt sie nicht mal einer ??
    Und der alte Opa im Vorspann leckt ihr ja auch noch die Hämorrhoiden. Offenbar tun das zu viele, und der Widerstand ist nie real. sondern immer nur in der Presse und im Netz.

  196. @ johann 25. Januar 2018 at 00:49
    Patzelt betont aber in allen „Diskussionen“ (z.B. mit Prawda-Prantl), dass er im Grunde das gleiche Ziel hat wie Prantl. Nur möchte er eine „sanftere“ Methode verwenden, damit die Menschen es nicht so merken und es weniger Gegenwehr gibt und die Umwandlung „friedlicher“ abläuft.

  197. @ Surgeon 25. Januar 2018 at 04:11
    Was die Alte schon vor Jahren „kapiert“ hat:
    – Ich zieh mein Ding durch. Die Bevölkerung ist sowieso schwach und wehrlos macht am Ende doch mit. Auf die kann man sch…
    – Genauso kann man auf die Politiker im CDU-Parteiapparat sch… . Die sind noch feiger als das Volk. Solange ich denen genügend Brotsamen zuwerfe, machen die alles.
    – Wichtig ist der linke Medien-Mainstream. Der gibt die veröffentlichte Meinung vor und auf die kommt es an. Die lässt mich hochleben oder schreibt mich nieder. Und die beeinflussen die Massen.

  198. @ Fed-up 24. Januar 2018 at 23:39
    Nein. Was mir wirklich unheimlich ist, sind die Menschen. Dass eine einzelne Person, egal wie verrückt sie ist, machen kann, was sie will.
    War bei Hitler, Stalin, Mao, … schon so.
    Das verändert mein Menschenbild sehr stark. Vielen kann man ein selbstständiges Denken kaum noch zugestehen. Und viele wollen gar nicht selbstständig denken – weil sie unbewußt spüren, dass ihnen das schaden kann.
    Man könnte es vergleichen mit der Matrix, aus der man nicht aufwachen will, sondern lieber darin weiterschlafen.

  199. @ georgS 24. Januar 2018 at 22:40
    Das war mir schon vorher klar. Berichte in den GEZ-Medien, aber auch in den anderen Mainstream-Medien, über „Cottbus“ oder früher andere Orte im Osten kann ich mir nicht ansehen. Die „Richtung“ war mir schon vorher klar: Die bösen Dunkeldeutschen wehren sich doch glatt, wenn sie bereichert werden. Deutsche haben sich nicht zu wehren. Das ist alles „Nazi“.
    Im Westen wissen das schon alle. Die lassen sich lieber abstechen als sich als „Nazi“ öffentlich bezeichnen zu lassen.
    So was muss ich mir nicht ansehen. Ich muss mir ja auch nicht ansehen, wenn ich vorher schon weiß, dass mich jemand öffentlich als „Arschloch“ und … beschimpft und gegen mich hetzt. In einem Rechtsstaat könnte ich mich dagegen wehren, aber nicht in Buntland.

  200. @ irgendwervonirgendwo 24. Januar 2018 at 22:56
    Bei vielen ist es die Rache für die eigene Kindheit.
    Frau Künast z.B. wurde von ihrem Vater schlecht behandelt. Ich glaube, dafür rächt sie sich bis heute bei uns allen.
    Eventuell ist es bei Frau Merkel genauso. Die rächt sich vielleicht auch für irgendwas.

  201. Eine disruptive Technologie (englisch to disrupt „unterbrechen“) ist eine Innovation, die eine bestehende Technologie, ein bestehendes Produkt oder eine bestehende Dienstleistung möglicherweise vollständig verdrängt.

    Deutschland soll also vollständig durch die EU verdrängt werden, oder die Altbürger von demn Neubürgern. Wie auch immer. Merkel muss aufpassen, dass die CDU/SPD nicht vollständig von der AfD verdrängt wird.


  202. * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
    Mundart Trump DRECKLOCHSTAATEN
    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
    Wann ist wer ein Drecklochstaat und WARUM ?
    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    MEINE FREIE MEINUNG ! ! !

    Die Kriterien sind erfüllt wenn

    => ein Staat, hier BRD, mit 100 Mio Euro eine Bürgerkriegstruppe

    finanziert, die unerwünschte Parteien terroriesiert und die

    Berliner Feudalklasse mit klammheimlicher Freude zusieht.

    => ein Staat ausgewiesene Heimatland-Hasser in höchste Staats-

    ämter hievt

    siehe C.Roth,Grüne „Nie wieder Deutschland“ gleichzeitig Vize-Bundes-

    tagspräsidentin

    siehe P.Pau, SED – die Terror-Staatspartei die bis heute mit

    Tarnnamen existiert und – von diesem Staat in höchste Staatsämter

    ‚geparkt‘ wird.

    => Ein Justizminister (Maas, SPD) der eine linke Hass-Musikgruppe

    mit dem Hass-Song „Deutschland verrecke das wäre wunderbar“

    mit höchstem Lob balsamiert.

    JA, EIN DEUTSCHER JUSTIZMINISTER !

    => eine amtierende Ministerin, SPD, die ihre politische Meinung in

    einer Diskussion DADURCH zum Ausdruck bringt in dem sie ihrem

    Gegenüber(CDU-Politiker) eine glühende Zigarette ins Gesicht drückt !

    => ein Bundesinnenminister, der HUNDERTTAUSENDE ASYLBETRÜGER OHNE

    WIDERSTAND in Deutschland einfallen lässt. Hunderttausende garnicht

    erfasst. Jeden Betrüger mit Unterkunft, freier Heilfürsorge, Bargeld

    und Aussicht auf Familiennachzug kuschelt, während GLEICHZEITIG

    deutsche „EINGEBORENE“ (Kategorie mittellos, verarmt) an der

    Hungergrenze vegitieren lässt.

    IN SEINEM PATHOLOGISCHEN GUTMENSCH-WAHN UMARMT NOCH EINEN BUNDESWEHR-

    OFFIZIER, DER SICH ERFOLGREICH ALS SYRER AUSGIBT UND DAMIT DAS

    DRECKLOCHSTAAT-SYSTEM VORFÜHRT.

    => ein Merkelsystem, dass an öffentlichen Plätzen Frauen und Kinder mit

    klaviergroßen Betonklötzen (Merkel-LEGO) gegen Moslem-Killer sichern muss

    und gleichzeitig DEN NERV HAT ZU BEHAUPTEN „Der Islam gehört zu Deutschland“

    => (25 wichtige weitere Beweise aus Zeitgründen nicht aufgeführt)

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
    ERFÜLLEN DIESE TATSACHEN DIE TRUMP’SCHE DEFINITION DRECKLOCHSTAAT ?

    = = = URTEILEN SIE SELBST = = =
    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

  203. Merkel ist Deutschlands großes Problem – für den Wirtschaftsstandort ebenso wie für die Gesellschaft. Sie ist der Grund dafür, dass die AfD so stark ist. Die CDU könnte ohne Merkel die konservativen Wähler abgreifen, was jetzt selbst der CSU nicht gelingt. Leider herrscht in der Union immer noch die Duckmäuserei. Wenn ich mit CDU-Politikern privat spreche, ziehen sie über Merkel her, doch in der Öffentlichkeit hört man von ihnen keinen Ton. Daher kann Merkel einfach weitermachen wie seinerzeit Helmut Kohl. Aber solche Rückgratlosigkeit tut nicht gut – nicht in Unternehmen und nicht an der Spitze von Staaten.
    Quelle wiwo, link folgt

  204. „Denn erstens haben wir Europäer eine tiefe Schuld gegenüber dem afrikanischen Kontinent, aus den Zeiten der Kolonialisierung und zweitens haben wir ein tiefes Interesse, dass sich Afrika vernünftig entwickelt.“
    ==============
    Kolonialisierung: Der älteste schwarze Staat ist ( korrigieren wenn falsch) Haiti seit einigen hundert Jahren! Was haben sie geschafft?

    …und NEIN, ich trage KEINE Schuld. Ich kann es nicht mehr hören.

    Interesse, daß sich Afrika entwickelt:

    Ja! mit einer 1-Kind-Politik. Es werden zu viele dort geboren und die Tierwelt/Natur ist bedroht, insbesondere Wildhund (ein paar wenige tausend, Löwe (noch +- 20.000) & Co.

    Ferner: Wenn ich mehr Kinder zeuge als Perspektiven da sind zur Alterssicherung ist das egoistisch.

  205. Stefan Cel Mare 24. Januar 2018 at 23:58

    Dabei sind beide – Debbie und die Kanzlerin – ungefähr gleich alt.

    ———————————————————-
    Oh da habe ich doch nachgesehen und zwischen 1945 und 1956 liegen aber doch Welten. Ich meine Merkel ist von 56 und damit, selbst mir gegenüber, recht jung. ich habe jetzt bei Merkel nicht nachgesehen, aber so habe ich das in Erinnerung.

  206. Das was diese Kanzlerdarstellerin in Davos blubbert ist an Frechheit kaum noch zu überbieten.

    Dieses Problem von dem die SED-Schlampe faselt gäbe es gar nicht, wenn sie und andere Verantwortlliche an nationales und internationales Recht und Gesetz halten würden.

  207. Nee Merkel ist von 1954, also etwa so alt wie ich, aber 1945 ist doch ein anderes Kaliber. Ich wußte gar nicht, dass Blondie schon so „alt“ ist. Blondie und Heart of Glass klingen immer so jung wie 20.

  208. Entwicklungshilfe: Wo die landet ist ein offenes Geheimnis und wenn was erbaut und übergeben wird, vergammelt es schnell. => war selbst dort mehrere Male und aus Erzählungen von 4 Bekannten. (die vorurteilsfrei erzählt haben wie es ist)

    Und der Islam ist mit unserer Lebensart nun mal nicht kompatibel.

  209. OttoRiegel 25. Januar 2018 at 04:47

    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
    Wann ist wer ein Drecklochstaat und WARUM ?
    * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

    DE ist erst mit der SED-Kanzlerin ein richtiger Drecklochstaat geworden.
    Also müssen wir nur Merkel stürzen um wieder aus dem Status des Drecklochstaat herauszukommen.

  210. Dein Nachbar 24. Januar 2018 at 23:35

    Die Alte ist die weiße Fahne der Kapitulation.

    Auf den Punkt. Und das übrigens nicht nur im übertragenen Sinne: Zu sagen „wer kommt, der kommt und kriegt Vollversorgung“ und „es steht nicht in unserer Macht, zu sagen, wer kommt“, ist so gesehen tatsächlich eine Kapitulationserklärung.

    Alles Weitere wurde schon gesagt…

  211. Ritter von Vestenhof 25. Januar 2018 at 00:09

    Das ist natürlich ein anderer Aspekt. Ich dachte eben nur an die formal gültigen Stimmen (nicht daran, das diese durch Umvolkung manipuliert werden) und habe da größeren Betrug ausgeschlossen. Dass die Deutsche ihre geplante Ausrottung wahrnehmen, darauf habe ich privat noch keinen Hinweis. Aber vielleicht Morgen schon.

  212. Man sollte sich endlich davon lösen, dass Merkel naiv wäre oder die Folgen ihres Handelns, bzw die Realität nicht erkennen würde.
    Diese Frau weiß genau, was sie tut und ist nicht naiv. Es ist definitiv sinnlos ihr zu erklären, dass sie etwas falsch macht. Dass Deutschland zerstört wird, weiß sie genau.

    Die Zerstörung Deutschlands und damit einhergehend der Nationalstaaten Europas IST GEWOLLT.

  213. Nicht nur DE und Europa sollen zerstört werden.
    Alle europäischen Kulturen auf diesem Planeten sollen vernichtet werden.
    Schaut doch mal was z.B. in Kannada und Australien geschieht.

    Wir erleben einen globalen Krieg gegen die europäisch geprägten Zivilisationen und die europäisch geprägten westlichen Werte.
    Wir erleben einen Kulturgenozid globalen Ausmaßes.

  214. Lob des Vor-Urteils: In der Naturwissenschaft gibt es lauter Vorurteile, nur nennt man sie dort Arbeitshypothesen!

  215. Mensch Leute, ES ist die Dummheit in Person. Dieser verfluchte Stasi – Mumpel
    gehört entsorgt!

    Wie auch immer…einfach entsorgt!!!

  216. Ein banaler und ideenloser Vortrag einer geistig verwirrten, moralisch verkommenen alten Frau, die sich als Sonnenkönigin einer ideologischen Minderheit präsentiert!
    Sie hat es tatsächlich geschafft, Absurditäten ohne intellektuellen Hintergrund der Weltöffentlichkeit zu vermitteln. Lachhaft, wenn es nicht immer weiter zur Zerstörung unserer über Jahrhunderte gewachsenen Identität führen würde.
    Die Degeneration ihres Hirnes hat Ausmaße angenommen, die offensichtlich virulent sind, und alle Despoten dieser armseligen Horde von selbsternannten“ Eliten“ bejubeln diese verrückte Person. Der Untergang – Teil 2!

  217. Nach 1400 Jahren Erfahrung mit der mörderischen Seuche kann man nur noch bei den Gutmenschen von Vorurteilen sprechen. Gerade an Hand der verheerenden Folgen des Unterlassens und Handelns unserer mutmasslichen Regierung kann man die Vorurteilen erkennen. Nur Merkel verkürzt die Dauer eines Feuers mit mehr Brandbeschleuniger. Hat ja bei Honnecker promoviert.

  218. Das war bereits die Werbetour für die Macronschen Weltpläne für die UDSSR, die er mit Merkel schnell noch auf die Wege leiten will. und bei all den Problemen“ , die Europa hat, wieder nur ein Thema, die dauernd und überall – Migration und Flüchtlinge und der sog. moralische Imperativ, der so aber weder existiert, noch in irgendeiner Weise “ Populisten“die millonenfache illegale Einwanderung rechtfertigt. Klar, – alle die darauf hinweisen sind halt „Populisten“ – sprich rechtsradikale Rückwärtsgewandte, die angebelich sich total abschotten wollen – das ungefähr ist der Tenor zusammengefasst. Natürlich mit Blick auf Trump und den Zuwachs der rechtsmitte Parteien in Europa. ( Die angeblichen „undemokratischen “ Parteien) Widerlich.
    Merkel weiß genau, was sie da tut. Es war auch klar, dass schon die GRündung der EU dazu führen würde, dass das Niveau der reicheren Länder abgesekt wird auf einen Allgemein- Armutsstandart langfristig und nicht die armen Länder unseren erreichen würden . Und das selbe wird nun global ablaufen mit dem Unterschied, dass wir nicht nur nach außen alles zahlen werden, sondern auch noch die dritte Welt zu “ Gast“ haben IM Land.
    Merkel und Co sind wie Kinder, die behaupten, der Becher würde nie voll werden, nur weil es nicht dabei steht und doch ist es jedem klar. Die Leute sind es doch auch echt satt inzwischen das überall und immer nur das Stichwort Flüchtlinge fällt, egal ob Thema im Film , Werbung Arbeit oder in politischen Gesprächsrunden. Wie teuer das alles ist und wer das bezahlt, darüber redet keiner allerdings …. neben dem Aspekt, dass viele ihre Stadt, ihr Viertel schon nicht mehr als europäisch wieder erkennen .. wirkliche Fachkräfte kommen auch gar nicht nach D: Die verdienen in den USA , Kanada oder anderen europäischen Staaten ja viel mehr als bei uns Stichwort Ärzteabwanderung z. B.

  219. Wenn doch dieser Rautenschereck alles Nationale hasst und bekämpft, dann soll sie SOFORT aus dem von Deutschen für Deutschland gedachte Kanzleramt, verschwinden und in AFRIKA ihr Unwesen treiben!
    Der Ruf der Afrikaner, „MUTTI MERKEL“ ist ihr doch sicher! Oder?
    Oder hat sie Angst, von ihren islamischen Wilden, am verdorrten Ast aufgeknüpft zu werden?

  220. „Ich hoffe, dass es nicht wachsen wird, wir versuchen es jedenfalls unter Kontrolle zu bekommen. Aber es ist ein Gift.“ (Dr. A. Merkel „Ihr Kampf“, Sueddeutscher Verlag, München Hauptstadt der Willkommensbewegung, 2018, Seite 3752).

    Populismus ist ein Gegengift liebe Frau Merkel.

  221. Die DDR-Vergangenheit Merkels liegt ja im Dunkel und ich habe sie erst seit gegen Stoiber wahrgenommen. Wenn jemand Auftritte Merkels zwischen 1989 und 2002 verlinken kann wäre ich dankbar.
    Mich würde mal interessieren was und wie sie da geredet hat. Ich wußte gar nicht mehr, dass die vor ihrer Zeit als sog. Bundeskanzlerin überhaupt existiert hat.

  222. Wenn ich dieses dämliche „Wir“ schon lese,könnte ich kotzen. Was glaubt diese FDJ Wachtel eigentlich wer sie istr? Die Sonnenkönigen? Diese Irre gehört in eine Gummizelle.

  223. „Dem Islam offen begegnen“ – Welchem denn , bitte ? Ich denke es gäbe „DEN“ Islam ja nicht ??
    Im übrigen kann man dem sehr gut “ offen“ begegnen und trotzdem ablehnen, dass in den Städten überall nur noch Kopftücher und arabisch kreischende Leute auf unsere Kosten leben, die ständig auch noch beleidigt fordern anstatt zu liefern . Arbeitslose hat man seit H4 wie aussätzige Arbeitsscheue behandelt , während Millionen hier sind, die vor gar nix geflüchtet sind , eher die anderen vor genau DENEN. Und die werden auch nicht abgeschoben, sondern wie edle Leute gefeiert als Pseudo- geflüchtete. Projekte, ARbeitsangebote und HIlfen werden denen nachgeworfen. Die gelangweilten Arztgattinen, Pfaffen und sog. caritativen Verbände überrennen sich ja schier dabei .. Und zunehmend richten wir unser Leben danach. Gestern wurde vermeldet, dass es wohl weit weniger Feste geben wird, weil die Veranstalter die teuren Sicherheitskosten icht mehr tragen können, die wegen dem toleranten ISlam, bzw. ihren ANgehörigen hier nötig sind. Und das ist nur ein Beispiel.

  224. Der entgueltige Beweis: sie weisst was sie tut, und es ist nichts zum Wohl Deutschlands; sie gehoert hinter Gitter. Lebenslaenglich.

  225. Emmerich 25. Januar 2018 at 06:58
    Warum beginnt sie ihre Sätze so oft mit WIR?
    Hält sie sich bereits für unsere Monarchin?
    ————
    Sie will doch alle mitnehmen. Aber ich will nicht mit in die Klapse.

  226. LillyM 25. Januar 2018 at 07:02

    Hartz IV war der bis 2015 größte Terroranschlag gegen das deutsche Volk. Der 55jährige Facharbeiter wird brutal enteignet und der 30jährige Mohammedaner mit 6 KinderInnen, der noch nie in die sozialen Sicherungssysteme eingezahlt hat, bekommt durch Hartz IV ein Facharbeitergehalt!

    Aber seit 2015 gibt es einen noch größeren Terroranschlag: Den Völkermord am Deutschen Volk!

  227. Ich weiß ja nicht wirklich worin Merkels psychischpathische Probleme bestehen. Es gibt und ich kenne jedenfalls Frauen die auch bei geringer Schönheit einen anständigen Mann gefunden haben. Und Merkel hätte das meine ich auch gelingen können (jetzt ist es freilich zu spät, da hätte sie dann eventuell besser auf sich acht geben müssen)., kurioserweise soll sie ja sogar verheiratet sein, wobei ich nicht durchblicke.
    Aber vielleicht hat irgendjemand ihre Problem erkannt und ihr da Amt als Bundeskanzlerin als Therapie verordnet. Die kostspieligste medizinische Indikation aller Zeiten. Man muß das aufklären.

  228. Alle Aussagen die Merkel in Davos getroffen hat, zeigen das Sie nichts aber überhaupt nichts verstanden hat, sie fallen in die gleiche Kategorie wie „wir schaffen das“, „nun sind sie einmal da“ oder „ich sehe nicht wo ich einen Fehler gemacht hätte“. Merkel lebt in einem Paralleluniversum, sie sollte dringend in eine Klappsmühle gesperrt werden!

  229. plakatierer1 25. Januar 2018 at 06:27

    Wir erleben einen globalen Krieg gegen die europäisch geprägten Zivilisationen und die europäisch geprägten westlichen Werte.
    Wir erleben einen Kulturgenozid globalen Ausmaßes.

    Hierzu Michael Klonovsky:


    Die political correctness ist der Abschiedsbrief der Weißen an die Welt.

    Die Blauäugigen, könnte dereinst ein Historiker schreiben, waren fürs Überleben zu blauäugig.

    Die Idee, dass es überhaupt keine Rassen gäbe, verhalf immerhin einer zum Verschwinden.

    Keine Rasse überhäufte die Welt so sehr mit Zukunftsentwürfen wie die weiße kurz vor ihrem Aussterben.

  230. Jean-Paul-Marat 25. Januar 2018 at 07:14

    Alle Aussagen die Merkel in Davos getroffen hat, zeigen das Sie nichts aber überhaupt nichts verstanden hat, sie fallen in die gleiche Kategorie wie „wir schaffen das“, „nun sind sie einmal da“ oder „ich sehe nicht wo ich einen Fehler gemacht hätte“. Merkel lebt in einem Paralleluniversum, sie sollte dringend in eine Klappsmühle gesperrt werden!

    Die GroKo verlor vor 4 Monaten 13% wegen der Grenzöffnung und Merkel ist Stur wie Honecker im September 1989 als die Botschaft in Prag bereits überfüllt war…..

  231. @Viva Espana 22:45
    „subtile Mischung“
    Die von Ihnen angesprochene Damenhandtasche ist das Modell Penelope von Longchamp, 940,00 €, nicht. günstig, aber Hermés würde das mindestens 10fache kosten. Beschreibung:
    Diese Aktentasche im Look einer großen Handtasche wurde für die aktive Frau geschaffen. In dem gepolsterten Fach hat Ihr Tablet oder Ihr Laptop Platz, und in den vielen praktischen Fächern alles, was Sie sonst noch brauchen.
    Die Linie Pénélope lässt verschiedene Stile und die Handwerkskunst von Longchamp miteinander verschmelzen. Glatt geschnittene Kanten, eine an der Außenseite diskrete, aber an der Innenseite präsente Signatur und praktische, zeitlose Reißverschlusstroddeln bilden eine subtile Mischung aus eleganten Elementen und Sportswear für eine zeitgemäße, lässige Linie.
    http://de.longchamp.com/taschen/penelope/aktentaschen-2146843?sku=1689

  232. Ein Aspekt des Völkermordes durch das #Merkelregime:

    https://www.welt.de/vermischtes/article172829965/Maischberger-Talk-ueber-Obdachlose-Man-kann-nicht-die-ganze-Welt-retten.html

    Es ist eine dramatische Entwicklung: Die Zahl der Wohnungslosen nähert sich in Deutschland der Millionenmarke. Rund 860.000 Menschen ohne dauerhafte Wohnung wurden für das Jahr 2016 gezählt – gegenüber 2014 ist das mehr als eine Verdopplung. Der Hauptgrund dafür: die hohe Zahl an obdachlosen Flüchtlingen. Doch auch unabhängig von der Flüchtlingskrise ist die Anzahl der Menschen, die keinen eigenen Wohnraum haben, in den vergangenen Jahren heftig gestiegen.

    Andere schockierende Zahlen stammen von der Wohnungslosenhilfe: 17 Obdachlose wurden 2016 in Deutschland getötet, dazu kamen mindestens 128 Fälle von Körperverletzungen, Vergewaltigungen, Raubüberfällen und bewaffneten Drohungen. Die Dunkelziffer könnte noch viel höher sein, weil viele Obdachlose Angriffe gar nicht melden. Gewalt gegen Menschen, die auf der Straße leben, ist in unserem Land auf erschreckende Weise alltäglich.

    Hierzu Artikel II der UN-Völkermordkonvention:


    Artikel II
    In dieser Konvention bedeutet Völkermord eine der folgenden Handlungen, die in der Absicht begangen wird, eine nationale, ethnische, rassische oder religiöse Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören:

    Tötung von Mitgliedern der Gruppe;

    Verursachung von schwerem körperlichem oder seelischem Schaden an Mitgliedern der Gruppe;
    vorsätzliche Auferlegung von Lebensbedingungen für die Gruppe, die geeignet sind, ihre körperliche Zerstörung ganz oder teilweise herbeizuführen;

    Verhängung von Maßnahmen, die auf die Geburtenverhinderung innerhalb der Gruppe gerichtet sind;
    gewaltsame Überführung von Kindern der Gruppe in eine andere Gruppe.

  233. katharer 24. Januar 2018 at 22:36
    „Wir glauben, dass Abschottung uns nicht weiterführt
    ——–
    Zwischen offenen Grenzen und unkontrolliertem, unbegrenztem Zuzug in die Sozialsysteme und einer Abschottung gibt es noch eine Menge Möglichkieten

    Und das dümmliche Geschwätz von Merkel widerspricht jeder historischen Erfahrung und jedem aktuellen Tun der Völker.

    Da braucht man gar nicht auf die Chinesische Mauer zu verweisen; wo Jahrhunderte sich dann in dem geschützten Gebiet Hochkulturen entwickeln konnten. Im jeweiligen historischen Kontext haben die Völker sich immer gegen die Invasion und Ausplünderung anderer Völkerschaften gewehrt, ob nun damals mit besagter Chinesischer Mauer, dem Limes, mit den Burgen und mit schutzwallbefestigten mittelalterlichen Städten oder heute mit einem ggf. regiden Grenzschutz verbunden mit einem zweckdienlichen Pass- und Kontrollwesen.

    Natürlich führt die zweckdienliche Abschottung weiter, die angestrebte Sicherheit der EU Aussengrenzen hatte Merkel selbst erst kürzlich bei Gesprächen mit Macron und Kurz „eingefordert“.

    Merkel ist halt eine völlig durchtriebene und unglaubwürdige Person.

  234. Man möchte der Lügnerin nur noch den Hals umdrehen. Sind es Saudi-Milliarden oder Rache für den Untergang der DDR, daß sie ihr eigenes Volk einem erklärten Todfeind buchstäblich zum Fraß vorwirft? Nun, es wäre nicht möglich ohne Zustimmung einer Mehrheit. Sie ist also lediglich der Exponent eines selbstmörderischen Trends. Für die kommenden Jahrzehnte ist jeder auf sich allein gestellt, erwartet nichts von diesem Staat außer noch mehr Unbill.

  235. INGRES 25. Januar 2018 at 07:09

    Ich bitte um Entschuldigung, aber mein letzter Kommentar (INGRES 25. Januar 2018 at 07:09)) hat eine logische Konsequenz.
    Hätte Merkel vor 1968 ohne Emanzipation einen Mann gefunden? Aber vermutlich ja! Oder sie wäre in einem Damenstift untergekommen. Nebenbei: gab es eigentlich im Mittelalter in dieser Hinsicht unversorgte Frauen. Ich hab da noch nie was von gehört. Ich denke bei Bettlern immer nur an Männer für die man eben auch keine Versorgungsstifte schafft.
    Nun ist Merkel aber sogar verheiratet und rächt sich trotzdem für das was die Natur ihr (vermeintlich?) angetan hat (Gaby Köster).

    Da könnte man nun eine einfache Erklärung geben. Wenn früher eine solche Frau ein normales Leben als Gehilfin eines Mannes geführt hätte (wenn beide ein entsprechendes Lebengefühl gehabt hätten), dann reicht das vielleicht in Zeiten der Emanzipation nicht mehr aus. Da muß was
    Größeres her, wenn man schon die Männer nicht betören kann. Ja kommt zwar wohl nicht oft vor, aber ohne Emanzipation ein anderes Lebensgefühl und keine Bundeskanzlerin Merkel.

    Aber da müssen wir nun mal jetzt mit (mußten jedenfalls damit und den Folgen) leben. Ist jetzt nicht exakt beweisbar, hat aber Plausibilität, dass uns auch das ohne Emanzipation erspart geblieben wäre.

    Will ich jetzt die sog. Emanzipation völlig verwerfen. Ich weiß es nicht, müßte ich noch drüber nachdenken. Aber man kann dafür argumentieren(*). Spätestens dann wir verloren haben können wir das dann aber auch nicht mehr.

    (*) Das ist wichtig, ich könnte es argumentieren ohne Beweis, aber plausibel und ich kann mich nicht gegen Gedanken wehren die mir kommen. Das geht grundsätzlich (physikalisch) nicht (warum eigentlich nicht), man kann keine eigenen Gedanken verbieten. Und deshalb ist es völlig legitim wenn ich denke was ich denke. Man muß solche Fednaken nicht mögen, aber sie sind erlaubt, müßten unaufgeregt erlaubt sein, wei jeder andere politinkorrekte Gedanke auch.

  236. crafter 25. Januar 2018 at 07:26
    katharer 24. Januar 2018 at 22:36

    Millionen Mohammedaner sickern ohne Kontrolle über unsere ehemaligen Staatsgrenzen in Europa ein und Millionen ungläubiger Mallorca-Touristen werden beim Boarding unter den Generalverdacht des Terrorismus gestellt und sich langen Sicherheitskontrollen unterziehen!

  237. @INGRES 25. Januar 2018 at 06:52
    „Die DDR-Vergangenheit Merkels liegt ja im Dunkel und ich habe sie erst seit gegen Stoiber wahrgenommen. Wenn jemand Auftritte Merkels zwischen 1989 und 2002 verlinken kann wäre ich dankbar.
    Mich würde mal interessieren was und wie sie da geredet hat. Ich wußte gar nicht mehr, dass die vor ihrer Zeit als sog. Bundeskanzlerin überhaupt existiert hat.“

    Ich habe herausgefunden, dass Dr. Claus Becker, der DDR Ehemann der Terroristin Susanne Albrecht ( Tarnname Ingrid Jäger, dann in Cottbus verheiratete Becker), ein Kommilitone von Merkel war. Er hat zur selben Zeit wie Sie in Leipzig Physik studiert, derselbe Jahrgang. Als die Tarnung drohte aufzufliegen, schickte die DDR das Ehepaar Becker an ein russisches Kernforschungsinstitut, wo auch der Bruder Merkels zeitgleich tätig gewesen sein soll. Angeblich reiste Merkel 1990 als Sprecherin der letzten DDR Regierung an das russische Institut, um über die Ereignisse in D zu berichten. Kurz danach fuhr Ingrid Becker nach Berlin und flog dort auf. Es gibt eine PDF im Netz. Die besagt, dass auch Claus Becker bei der Stasi war, welcher aber immer behauptet hatte Nichts von der Vergangenheit seiner Frau gewusst zu haben. Vielleicht ist da der Schlüssel, warumm sie erpressbar ist in Merkels Wissen um getarnte RAF Terroristen in der DDR? Man kann das Alles googlen.
    Dr. Claus Becker ( ganz unten der Honweis zu seinem Studium und zum Aufenthalt in Russland )

  238. Frau Merkel ist ein bedeutsames Sprachrohr der uns Regierenden und der NWO – im deutschsprachigen Bereich das wichtigste überhaupt. Es ist daher kein Fehler, sich ihre wichtigen Reden, die sie sicher nicht alleine (und höchstwahrscheinlich nicht einmal mitwirkend) verfasst, genau anzuhören.

    Ich will nur einen Punkt herausheben – Zirkelschlusslogik vom Feinsten. (Zirkelschlusslogik ist keine Logik, sondern das Gegenteil. Es ist ein Beweisfehler und eine unredliche Redetaktik, die – wenn sie raffiniert eingebaut wird – unaufmerksamen Zuhöreren nicht immer auffällt).

    Hier der Zirkelschluss:

    Frau Merkel bezeichnet Rechtspopulismus als ein Gift.
    Warum ist das ein Gift?
    Weil man dadurch Gruppen und nicht nur Individuen beurteilt.
    Und warum ist das schlimm, wenn man das tut?
    Weil es das Einfallstor für Rechtspopulismus ist. Und der ist Gift
    Warum ist der ein Gift?
    Weil ….

    Und somit ist ihr vermeintlicher Beweis nichts als ein endloser Kreis (Zirkel), in dem nie erklärt wird, warum.

    Das ist natürlich kein dummer Fehler der Redenschreiber, sondern auf eine perfide Weise recht klug (Hand aufs Herz: Wer hat’s gemerkt?) und Absicht.

    Es ist m.E. auch kein Zufall, dass es an dieser Stelle geschieht. Es handelt sich dabei um eine Aussage, die sehr nahe am Kern der vorherrschenden Politik ist, und Frau Merkel weiß natürlich auch, WARUM es so eminent wichtig ist, dass wir unsere (intellektuelle und intuitive!) Fähigkeit, nicht nur Individuen, sondern auch Gruppen zu unterscheiden, ein für alle Mal verlernen sollen, sie deutet es auch in einem Nebensatz vage an. Ich kenne den Grund auch, möchte aber jetzt nicht darauf eingehen.

    Es reicht vollkommen, zu wissen, dass es ein zentraler Punkt der bösartigen Politik ist, der in vielen Bereichen „trainiert“ wird, Mohammedaner sind nur eine von mehreren Gruppen, an denen diese Blind-, Doof- und Wehrloswerden geübt werden soll, es gibt noch andere Trainingsgruppen (im Grunde alle, die von der politischen Korrektheit auf einen Sockel gestellt werden).

    Das Wichtige ist, es NICHT ZU TUN!

    Das Wichtige ist, genau das Gegenteil von dem zu tun, was Frau Merkel hier verlangt und dessen Wichtigkeit sie mit Zirkelschlusslogik „beweist“, weil sie den wahren Grund nicht offenlegen will.

    Wir sollten unsere Fähigkeit, Gruppen zu unterscheiden und unsere Intuition üben und es in diesem Bereich so gut wie möglich zur Meisterschaft bringen. Wie genau das geht, ist schwer zu erklären, es ist wohl sehr individuelll, ein guter Tipp zur Stärkung der Intuition ist aber m.E., einfach auf sie zu hören. Wenn das leise Stimmchen vorsichtig etwas sagt – nicht gleich mit dem Verstand niederbügeln, sondern anhören. Dadurch wird es mit der Zeit lauter und auch zuverlässiger.

    Das ist genau das, was Frau Merkel und ihre Strippenzieher fürchten wie der Teufel das Weihwasser!

  239. INGRES 25. Januar 2018 at 07:31

    Merkel ist kinderlos, wie StudienabbrecherIn Claudia Fatima Roth. Deren ungeborene Kinder und Enkel werden niemals von Mohammedanern vergewaltigt und ermordet werden…

  240. Gift sind hohle, selbstgerechte Kreaturen wie diese Blutraute und dumme, ungebildete Kreaturen wie die Muslime bzw. ein großer Teil von ihnen. Der Islam ist Gift, manchen nennen ihn das Böse schlechthin.

    „Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht“. Thomas Jefferson

  241. Man muß solche Gedanken nicht mögen …

    mußte das natürlich heißen. Ich brauch die extern Luxus-Tastatur wieder.
    Ach ja wovor haben Frauen bei solchen Gedanken eigentlich Angst. Ich meine die weißen Ritter müssen sich ahlt den Frauen unerwerfen wie die Moslems sich dem Islam. Aber wie können die Frauen rechtfertigen, dass sie sich nicht stellen.

  242. Ich glaube nicht das Merkel naiv ist. Sie macht es mit Vorsatz um Deutschland zu zerstören. So eine Politik würde auch ein ausländischer Geheimagent machen, der den Auftrag hat das Feindesland zu zerstören!

  243. Merkel, Deine Zeit ist um.
    Und irgendwann wird auch die Linke begreifen, dass die den Job der Merkel machen.
    Also die linken Funktionäre in den Parteien von SED bis SPD und bei Gewerkschaften und Antifa im Grunde genommen alles Konterrevolutionäre sind. Eine dermaßen enge Zusammenarbeit mit den „reaktionären“ Amtskirchen wäre früher undenkbar gewesen. Da wird wohl bald gesäubert werden müssen in der Etage der etablierten Linksfunktionäre. Wenn die derzeitig dümmste Linke der Welt begreift, dass die eigenen Funktionärsbonzen sie betrogen und belogen haben. Immer drauf, das wird eine Zangenbewegung des gesamten Volkes.

    Die frauenunterdrückende Burka-Ideologie gehört nicht zu Deutschland. Irgendwann wird das auch die Linke wieder begreifen. Wir Demokraten sind da schon weiter. Merkel muss weg! Und die ganze Kaste der Altpolitiker und Funktionäre.

  244. Schon erstaunlich, daß diese Reptilie nicht in jedem Satz an ihrem eigenen Erbrochenen erstickt…

  245. Danke, Durchblickerin!
    das Ergebnis dieses Durchblicks
    zeigt sich an den blutigen Messern,
    unter anderem.
    Wann wird so jemand zur Verantwortung gezogen?
    Wann wachen die mitschuldigen Mitläufer und Abnicker auf?

    Mögei ihnen ihre Diäten wie Gräten in den Hälsen steckenbleiben!

  246. Merkel: „Rechtspopulismus ist Gift, dem Islam ohne Vorurteile begegnen“
    Die „Merkel-Legos“ haben absolut nichts mit dem Islam zu tun.
    Wo ist Mazyek?

  247. Man kann sich doch auch v o r u r t e i l s f r e i messern, plattfahren,….
    ….

    lassen!
    Ist das denn so schwierig?
    Jesses nee…
    …do mussma doch e bissl!….

  248. das übliche wir sind in der kriegsschuld wir müssen die eu machen wir müssen rassen vermischen

  249. Nuada 25. Januar 2018 at 07:33

    Merkel redet oft so dämlich (Merkelsprech), dass man davon ausgehen kann, dass sie das spontan selbst generiert.
    Aber die Aussage: Rechtspopulismus ist Gift, ist in der Tat von andere Art. Das ist mit natürlich aufgefallen. Denn das ist ja eine direkte Anschuldigung und dahinter steht eine Drohung. Das fiel mir natürlich auf. Die Drohung wird dann auch sicher Konsequenzen haben. Ob dahinter jetzt bewußte Zirkelschlusslogik steht (ist jedenfalls interessant) muß ich mir überlegen.
    Klar ist folgendes: Ich frage mich schon lange wie Ideologen zu ihren ideologischen Aussagen gelangen. Ich bin kein Ideologe, sonder sage das was ich denke ohne Umwege. Aber so habe ich mich immer gefragt: wie kann man so offensichtlich falsche Ideen aussprechen?
    Muß man nicht um das offensichtlich Falsche auszusprechen nicht das Richtige kennen? Denn nur dann kann man das Falsche wirkunhsvill formulieren.
    Ja und das kann ja nicht spontan gehen (mir kommen meine Gedanken immer instantan), da liegt ja mindestens eine Stufe der Verzögerung drin. Ob jetzt Rechtspopulismus ist Gift eine solche Aussage ist (unabhängig vom möglichen Zirkel), weiß ich nicht. Aber eine Ideologie in ihrer Gesamtheit vermutlich schon.
    Fragt sich natürlich wie Linksgrüne ihre Ideologie bei Debatten ohne merkliche Verzögerung aussprechen können. Vermutlich ist lediglich die Erfindung der Ideologie das Problem. Ist sie internalisiert wird zur eigenen Natur. Interessant wäre auch wie die Ideologie gebastelt wird, wie also neue Aspekte widerspruchslos eingebaut werden. Verrückt ist die herrschende Ideologie in ihrer Gesamtheit ja schon.

  250. Vor ihrer jüngsten Rede sagte sie immer gerne und oft: „Ich glaube, dass …“, „Ich hoffe, dass …“ etc. (Allerdings nie: „Ich weiß, dass …“) „Ich weiß, dass …“ hörte man von Frau Merkel nicht, sie war mehr auf das „Glauben“ kapriziert.

    Jetzt heißt es auf einmal: „Wir glauben, dass …“, „Wir wissen, dass …“, „Wir sehen, dass …“ etc.

    Aber wer ist bloß „wir“? Das deutsche Volk, ihre Partei, die CSU, Macron, Schulz oder gar sie selbst?

  251. Wir glauben…wir glauben.
    Wer ist WIR?
    Sie und ihre Bilderberger?
    Merkel ist die Ausgeburt der Hölle. Sie will uns ein für allemal mit unglaublicher Inbrunst vernichten. Daher klammert sie sich an die Macht, wie die Scheiße-Fliege an den Scheißhaufen.

  252. Ich habe nicht nur URTEILE gegen den Islam; ich habe auch URTEILE gegen das Evangelium des Matthäus, welches das Evangelium eines falschen Gottes ist !

  253. Made in Germany West 25. Januar 2018 at 08:36

    „Wir“ das ist IHR „BeraterInnenTeam“ von psychopath……. ……… unter den Islam !

  254. Bis vor nicht allzu langer Zeit waren Merkels Reden weit überwiegend geprägt von Nichtfestlegung,
    Beliebigkeit, „über der Realtität schwebend“.

    Die Realität beginnt sie zu umschließen.

  255. Es ist nicht zu glauben was diese Frau für Unsinn schwafelt und bis jetzt rührt sich in ihrer Partei kein Einziger, der aufsteht und ihr sagt, dass er keine Kanzlerin mehr will, die hartnäckig am Verfall Deutschlands zu einem Gesindelstaat arbeitet.

  256. Schlimm das alles hier zu lesen! Das ist nicht meine Kanzlerin!
    Man möge ihr mitteilen, dass die Mehrheit der Bevölkerung keine weitere Verfremdung ihres Landes und Umerziehung dazu wünscht. Sie möge unterschiedliche Meinungen einfach gelten lassen! Wenn sie das als „Rechtspopulismus“ verteufelt, dann hat sie das falsche Volk! Wenn sie glaubt, durch noch mehr „Buntheit “ das Land nicht noch mehr zu schädigen, dann irrt sie gewaltig!
    Ich sag es nicht gerne: sie ist irr!

  257. Merkels Gift

    Gift ist, wenn man Recht- und Gesetz bricht, Gift ist, wenn man die Verfassung bricht, Gift ist, wenn man die europäischen Verträge bricht. Die Giftmischerin und Verteilerin sitzt im Kanzleramt.

  258. Als Physikerin sollte sie wissen, dass actio = reactio! Auch sollte sie wissen, dass der Kessel explodiert, wenn man den Druck im Inneren und die Temperatur erhöht.
    So einfach könnte Politik einer Physikerin funktionieren.

  259. Angela Merkel löst in Davos wieder einmal die Probleme

    – der Digitalisierung
    – von Big Data
    – der Migration
    – von Afrika

    d.h., Merkel macht gar nichts, sondern jongliert wie gewohnt mit Schlagworten, formuliert in Pidgin-German.

    Die peinlichste Politperson seit dem Künstler aus Wien, demnächst mit ihrem alter ego Maddin.

  260. Sie stellt sich auf die selbe Naivitätsstufe wie KGE wenn sie meint dass, wenn wir den Islam ohne Vorurteile begegnen umgekehrt der Islam uns mit der selben Vorurteilslosigkeit behandeln wird. Wieviel Messerattacken brauchen wir noch? Oder wird ihr das nicht berichtet?

  261. „Man kann heute nicht sagen, die Realität…., „Realität“, was ist das?…“

    Man kann heute nicht sagen die Relaität sei Realität, ….
    Es gibt keine Realität.

  262. Es gibt immer mehr Menschen mit einer gut oder nicht strukturierten Verantwortungslosigkeit. Die hier betriebene Politik wird doch schon lange nicht mehr in Berlin entschieden. Die Unterwanderung und Veränderung Europas hat vor >50 Jahren begonnen.
    Zu einem Teil der o.g. Kommentare: Wer im Netz Anstand und Respekt verliert, der ist auch im realen Leben zu nichts zu gebrauchen. Es ist ja schön mal unerkannt seine Meinung sagen zu können, oder! Und dann stolz durch das Wohnzimmer laufen.

  263. Es ist doch ganz einfach und für jeden offenkundig und sichtbar.
    Dem Islam, also dem Feind des demokratischen Staates, soll man ohne Vorurteile begegnen.
    Der Rechtspopulismus, das politische Gegengewicht, das Demokratie erst lebendig macht, ist Gift.
    Damit sind die Prioritäten gesetzt: L’état, c’est moi! Après moi le déluge!
    Wer das nicht erkennt, hat weder Herz, noch Verstand.

  264. Es gibt immer mehr Menschen mit einer gut oder nicht strukturierten Verantwortungslosigkeit. Die hier betriebene Politik wird doch schon lange nicht mehr in Berlin entschieden. Die Unterwanderung und Veränderung Europas hat vor >50 Jahren begonnen. Da war ein Grossteil der Schreiber noch flüssig.
    Zu einem Teil der o.g. Kommentare: Wer im Netz Anstand und Respekt verliert, der ist auch im realen Leben zu nichts zu gebrauchen. Es ist ja schön mal unerkannt seine Meinung sagen zu können, oder! Und dann stolz durch das Wohnzimmer laufen.

  265. Es gibt immer mehr Menschen mit einer gut oder nicht strukturierten Verantwortungslosigkeit. Die hier betriebene Politik wird doch schon lange nicht mehr in Berlin entschieden. Die Unterwanderung und Veränderung Europas hat vor >50 Jahren begonnen. Da war ein Grossteil der Schreiber noch flüssig.
    Zu einem Teil der o.g. Kommentare: Wer im Netz Anstand und Respekt verliert, der ist auch im realen Leben zu nichts zu gebrauchen. Es ist ja schön mal unerkannt seine Meinung sagen zu können, oder! Und dann stolz durch das Wohnzimmer laufen.

  266. „Sie stellt sich auf die selbe Naivitätsstufe wie KGE…“
    Genau!
    KGE ist nicht hinterfotzig, die ist naiv!
    Jesses nee…

  267. indubioproreo 24. Januar 2018 at 22:36

    Merkel ist schwer geisteskrank. Ich weiß nicht, warum man so einer Unperson wieder zur Macht als Kanzlerin verhelfen will. In vier Jahren ist hier alles Geschichte, so Allah es denn will. Mir graut es, vor allem, dass die Dummdeutschen sehenden Auges dem Untergang entgegen laufen und nichts dagegen unternehmen.
    ——————————————
    Weil die Hochfinanz- und Globalökonomie sie stützt. Sie wollen den Umbau Europas – die Vereinigten Staaten von Europa… Bankengelenkte bürgerrechts- und bürgerschutzbefreite Nationalstaatshüllen, die bestenfalls die, die schon länger hier leben, mit Polizei- und Militärgewalt ruhig halten, während die Welt nach den Vorstellungen der handvoll Reichsten dieses Planeten zur optimierten Kontrolle, Ausplünderung und Versklavung umgebaut wird.
    Nationalstaaten, die mit Verfassungen und Bürgerrechten ihr Volk und ihre Ressourcen schützen sind da ganz ganz böse dem unheiligen Wachstums im Weg. Und erst recht homogene Nationalstaaten, wo man nicht wie z.B. in Syrien prima Volksgruppe A gegen Volksgruppe B gegen Religionsgruppe C aufhetzen kann, um im Verlauf dieser Schwächung/Destabilisierung globalpolitische Agenden gegen das sich selbst bekämpfende Volk durchdrücken zu können.

    Und Teflon-Merkel ist die beste Dienerin dieser teuflischen Neuen Weltordnung. Die weiß ganz genau, was sie tut, wer sie deckt, in der Hand hat mit ihrer STASI-Akte und warum sie für ihr Handeln nie was zu befürchten haben wird, solange sie mitspielt.
    Und den Stauffenberg macht hier eh keiner. Dazu ist unser Volk schon viel zu ‚individualisiert‘ worden…sprich: ‚egozentrisch desinteressiert am Wohl der (Volks-)Gemeinschaft‘. Da hat sie auch nichts zu befürchten.

  268. Da können wir nur hoffen, dass Trumps Abschlussrede in Davos dem Globamerkel den Gnadenstoss verpasst.

  269. Wer stoppt diese Zonenbulldogfresse endlich, ich denke wenn sich das Problem nicht in Kürze biologisch löst werden wir untergehen, ich bekomme Angst wenn ich höre und lese was diese Totengräberin Deutschlands von sich gibt. Wir müssen auf die Straße, anders geht das nicht mehr.

  270. @ INGRES 25. Januar 2018 at 08:17:

    Merkel redet oft so dämlich (Merkelsprech), dass man davon ausgehen kann, dass sie das spontan selbst generiert.

    Erinnerst du dich noch an diesen Zirkus zwischen Herrn Klonovsky und dem Liebhaber (oder Ehemann?) von Frae Petry? Wer auch immer da im Recht oder Unrecht war, ist bedeutungslos, aber es ging dabei um einen Vertrag für das Schreiben von Reden. Wenn sogar so ein bedeutunglsoser Hinterbänkler in einem bedeutungslosen Parlament (Europa? Landtg?) einer neue Kleinpartei sich Reden schreiben lässt – dann kannst du davon ausgehen, dass es auch die Bundeskanzlerin tut. Die hat doch gar keine Zeit, das selber zu machen, das ist nicht ihre Aufgabe und das wäre in ihrer Position auch viel zu gefährlich, wenn es nur eine Person tut (man kann leicht Fehler übersehen). Es ist allenfalls möglich, dass sie aufgrund der langjährigen Erfahrung mitwirkt.

    Das „Merkelsprech“ ist aber schon auffallend, es ist ein bisschen automatenhaft und manchmal mit sperrigen Formulierungen, die kein schönes und elegantes Deutsch sind. Das halte ich für sehr bewusste und ausgefeilte Teile.

    jetzt sollte ich wohl ein Beispiel bringen.

    Es ist nicht mir aufgefallen, sondern Alexander Wagandt (Ehre, wem Ehre gebührt), aber ich habe es recherchiert und nachgeprüft, und der Spiegel hat die entsprechende Passage wörtlich zitiert (s.u.).

    Allenthalben wurde während der Finanzkrise kolportiert, Frau Merkel habe gesagt, die Sparkonten wären sicher. Okay, man kann das jetzt natürlich glauben oder nicht glauben, aber der Punkt ist: Hat sie das überhaupt jemals gesagt?

    Nein. Sie hat nicht gesagt:

    „Die Spareinlagen sind sicher.“

    Sie hat wörtlich gesagt:

    „Wir sagen den Sparerinnen und Sparern, dass ihre Einlagen sicher sind.“

    Sie hat nicht gesagt, dass die Einlagen sicher sind, sie hat nur gesagt, dass es gesagt wird – und das ist zweifellos wahr. Aber die Bundeskanzlerin hat’s NICHT gesag, obwohl es die meisten so gehört haben (unabhängig davon, ob sie es glauben oder nicht). Das ist „Merkelsprech“, das ist ganz und gar nicht dumm, INGRES – das ist Okkultismus. Ich glaube nicht, dass es sinnvoll ist, Reden wichtiger Politiker en passent zu hören, entweder mit voller Aufmerksamkeit (lieber nur kleine Teile, wenn die Zeit fehlt) oder gar nicht.

  271. Es läuft nach Plan.

    Das irre Merkel-Regime muss nur noch die dummen Eingeborenen so lang unter Kontrolle halten, bis Flutlungssituation die gewünschte faulige Reife erreicht hat. Das geschieht durch:
    fleißige Menschenschleusung aus Kriegsgebieten in das friedvolle Europa
    Beruhigung der Eingeborenen – Du hast unnötig Angst!
    Einschüchterung der Eingeborenen – Du bist „Rechts“!

  272. Merkel ist die richtige Person zur richtigen Zeit am richtigen Platz. Das System war schon vorher krank und wäre nicht Merkel an der sichtbaren Spitze, würde es noch viel länger mit dem schleichenden und tödlichen Gift weitergehen. Durch Merkel sind viele vorher schon existierende gravierende Fehlentwicklungen (Zuwanderung, Schulden, Öko-Totalitarismus, …) mit Wucht in die Öffentlichkeit getreten, müssen mit immer wahnwitzigeren Lügen und repressiven Maßnahmen verschleiert werden, haben zur erfolgreichen Gründung der AFD geführt, zur einer Internetlawine der Aufklärung, usw. usf.

    Merkel ist das Final der Staatenzerstörer! Jetzt müssen sie entweder alles auf eine Karte setzen oder ihre Pläne für lange Zeit begraben.

  273. „Millionen Mohammedaner sickern ohne Kontrolle über unsere ehemaligen Staatsgrenzen in Europa ein und Millionen ungläubiger Mallorca-Touristen werden beim Boarding unter den Generalverdacht des Terrorismus gestellt und sich langen Sicherheitskontrollen unterziehen!“
    ***************
    Habe gestern im TV einen Bericht über den Flughafen in Bogota gesehen. Da geht die Post ab, von wegen unkontrollierte Ein- oder Ausreise! Peinlichste Befragungen! Der durchschnittlich erwischte Drogenkurrier hat ca. 1.5 kg Heroin bei sich!
    Wieviele sind seit 2015 unkontrolliert bei uns reingekommen??? Wieviel haben die durchschnittlich für ihren Schlepper bezahlt? Woher hatten diese Schutzbedürftigen das viele Geld?
    Hat diese Fragen Frau Merkel in Davos beantwortet?
    Nein, sie meint natürlich der Rechtspopulismus schädige das Land und nicht Ihre Impertinenz und Naivität!

  274. Jedermann in Deutschland sieht mit seinen eigenen Augen und hört mit seinen eigenen Ohren, was diese Alte verbal absondert und was sie aus diesem Land macht und wenn ich mir den Politbarometer ansehe dann liegt die CDU/CSU bei 33%!!
    Wie viel davon hat die CSU?
    Und warum liegen die immer noch bei 33%?

    Wir werden durch diese Demagogin verraten und verkauft; unser Land entwickelt sich zur Kakistokratie und sie hat 33%???
    Das kann ich einfach nicht nachvollziehen dass ein Drittel der Wähler die Vernichtung unserer Gesellschaft befürwortet!?
    Wir kennen diese Deutschland verrecke Spinner, aber sind das wirklich ein Drittel der deutschen Wählerschaft??

    Ich kann es einfach nicht glauben!!!

  275. Mal nebenbei:
    Habt ihr ihren Kittel gesehen?
    Sind das die neuen Frühlingsfarben? Feinste VEB Auslegewahre!
    Wie lange noch ….?

  276. Merkel ist Gallionsfigur der Komintern. Sie will den Weltsozialismus voranbringen, darum verteilt sie unser Geld in alle Welt.

    „Noch deutlicher wurde Andrei Sacharow, der sogenannte «Vater der sowjetischen Wasserstoffbombe», der im Jahr 1968 ein Ende des Kalten Krieges und eine internationale Integration von Ost und West in eine globale sozialistische Gesellschaftsordnung forderte, bei der die «psychologische Einstellung» der westlichen Völker so verändert werden müsse, dass sie «freiwillig» die internationale Umverteilung ihres Wohlstands und die Errichtung einer Weltregierung unterstützen. Diese für das «friedliche Hineinwachsen» in den globalen Sozialismus nötige «Änderung der Volkspsyche» müsse «auf allgemeiner demokratischer Grundlage erfolgen, kontrolliert durch die öffentliche Meinung, durch alle demokratischen Mittel, wie Wahlen, Publikation usw.» und eine wesentliche Rolle dabei spiele der angeblich durch industrielles Kohlendioxid ausgelöste Treibhauseffekt, der die Errichtung einer globalen sozialistischen Planwirtschaft erforderlich mache. Falls die westlichen Völker sich trotz dieser systematischen Umerziehung weigern sollten, von ihrer «feigen und egoistischen kleinbürgerlichen Ideologie» und von «Militarismus, Nationalismus, Faschismus und Revanchismus» abzulassen, dann drohe die Vernichtung der menschlichen Zivilisation in einem Atomkrieg.“

    https://www.expresszeitung.com/macht-politik/geschichte/631-die-neue-weltordnung-ist-der-weltkommunismus

    Frag mich nur, warum unsere Mitbürger das nicht erkennen, dass sie Kommunisten hinterherlaufen.

  277. Um nochmal auf den Okkultismus bei Frau Merkel und anderer Poltiiker zurückzukommen – damit meine ich nicht irgendwelche satanischen Rituale im Keller (obwohl sie das mit einiger Wahrscheinlichkeit auch machen, aber darüber weiß ich nichts), sondern ledgilch den Wortsinn – es heißt „verborgen, geheim“.

    Frau Merkel ist wie gesagt ein bedeutsames Sprachrohr. Alle kleinen Politikerseelen und Journalisten wissen, dass die Dinge, die aus Frau Merkels Mund kommen, von ganz oben kommen. Sie adressiert mit ihren Reden also nicht nur uns, sondern informiert auch diese Leute und gibt Anweisungen an sie weiter:

    „Wir sagen den Sparerinnen und Sparern, dass die Einlagen sicher sind.“

    Das richtet sich sogar ganz wörtlich gar nicht an die Sparerinnen und Sparer, die das aber so auffassen, weil sie nicht richtig hinhören. Das ist die Krux. Die Leute hören nicht hin, sie wissen alles im Kopf schon selber, und passen das Gehörte dann ein.

    Okkultismus bedeutet daher nur, dass Politikerreden (nicht alle und auch nicht die von Hinterbänklern) auf zwei Ebenen sind. Eine Ebene für die Deppen (wir, die Öffentlichkeit) und eine Ebene für die Handlanger und Eingeweihten (okkult, verborgen).

    Das ist ein bisschen vergleichbar damit, wenn wir unter Erwachsenen in der Anwesenheit von Kindern über etwas sprechen, was die Kinder nichts angeht (zum Beispiel über Sex oder Geld) – das kriegt man schon so hin, dass die Kinder es nicht merken oder sich was ganz anderes und Harmloses dabei denken, der Erwachsene aber unmissversdändlich mitkriegt, was gemeint ist. Ich vermute, das hat jeder schon mal gemacht, es ist nicht sonderlich schwer und es ist vor Kindern auch nicht böses.

    Die Politiker machen das auch. Das ist ein Kommunikationskanal, die können ja nicht andauernd Rundbriefe verschicken, also geht es über die Öffentlichkeit. Wir „Kinder“ können versuchen, das zu verstehen. Es klappt nicht immer, und man muss auch nicht in jedo Formulierung etwas hineingeheimnissen, aber mit etwas Erfahrung kriegt man das eine oder andere mit.

  278. Davos:
    Es dauert zunehmend länger,
    das allmorgendliche „Überlegenheits-Es läuft alles nach Plan-Lächeln hebeizupudern,…
    …pudern,…
    …das war gestern….
    …spachteln!…

    …herbeizuspachteln.

  279. Katthaus 25. Januar 2018 at 09:30
    Jedermann in Deutschland sieht mit seinen eigenen Augen und hört mit seinen eigenen Ohren, was diese Alte verbal absondert und was sie aus diesem Land macht und wenn ich mir den Politbarometer ansehe dann liegt die CDU/CSU bei 33%!!
    Wie viel davon hat die CSU?
    Und warum liegen die immer noch bei 33%?

    Wir werden durch diese Demagogin verraten und verkauft; unser Land entwickelt sich zur Kakistokratie und sie hat 33%???
    Das kann ich einfach nicht nachvollziehen dass ein Drittel der Wähler die Vernichtung unserer Gesellschaft befürwortet!?
    Wir kennen diese Deutschland verrecke Spinner, aber sind das wirklich ein Drittel der deutschen Wählerschaft??
    Ich kann es einfach nicht glauben!!!
    ———————————————–
    Ich kann das auch nicht glauben, dass so viele bürgerliche Leute dieser Politik zustimmen. Oder trauen die sich nur nicht, was zu sagen? Sind die so GEZ-gehirngewaschen, was stimmt mit denen nicht?
    Merkel in Mao-Jacke löst unser Land auf und niemanden scheint es zu stören.

  280. Merkel hat schon immer Kinder abgelehnt. Sie sind einer Karriere abträglich. Lenken ab. Als sie noch Funktionärin für Agitation und Propaganda der FDJ in der DDR war, mußte sie all ihre Kraft der Kontrolle ihre Mitarbeiter und dem Verrat von Andersgesinnten aufbringen. Da war kein Platz für Gefühle.
    Und diese Gefühlskälte hilft ihr jetzt bei der Vernichtung der deutschen Nation.
    Ihr habt sie gewählt, jetzt habt ihr Zeit zum Nachdenken. Die Schächter mit ihren Messern sind unterwegs. Wenn ihr Glück habt, überlebt ihr bis zu nächsten Wahl. Mal sehen, ob ihr eure Henker wieder wählt? (Wenn ihr noch könnt.)

  281. Wenn man dem Wahlverhalten,des größten Teils der Deutschen sieht,dann ist es nicht auszuschließen,das wir bald einen Kanzler/IN mit orientalisch-afrikanischen Wurzeln bekommen.

  282. +++ GEZverweigerer 24. Januar 2018 at 22:28
    Diese Asylhure soll die Fresse halten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    +++
    Sehr schön formuliert! Danke!

  283. @KlaroFit
    Das ist der Punkt. Verstehen leider zu wenige. Die meisten halten lieber daran fest, dass Merkel verrückt sei. Das ist anscheinend leichter zu ertragen…

  284. +++ Istdasdennzuglauben 25. Januar 2018 at 09:55
    Wenn man dem Wahlverhalten,des größten Teils der Deutschen sieht,dann ist es nicht auszuschließen,das wir bald einen Kanzler/IN mit orientalisch-afrikanischen Wurzeln bekommen.
    +++
    Ich erweitere das ein wenig: Wenn man die Informationslage in Deutschland betrachtet, darf man sich über das Wahlverhalten der Deutschen nicht wundern.

  285. hhr 25. Januar 2018 at 09:35

    Merkels Kittel besteht aus aufgesammelten Fasern von Hauptbahnhöfen.

  286. Nuada 25. Januar 2018 at 07:33
    Ich will nur einen Punkt herausheben – Zirkelschlusslogik vom Feinsten. (Zirkelschlusslogik ist keine Logik, sondern das Gegenteil. Es ist ein Beweisfehler und eine unredliche Redetaktik, die – wenn sie raffiniert eingebaut wird – unaufmerksamen Zuhöreren nicht immer auffällt).

    Hier der Zirkelschluss:

    Frau Merkel bezeichnet Rechtspopulismus als ein Gift.
    Warum ist das ein Gift?
    Weil man dadurch Gruppen und nicht nur Individuen beurteilt.
    Und warum ist das schlimm, wenn man das tut?
    Weil es das Einfallstor für Rechtspopulismus ist. Und der ist Gift
    Warum ist der ein Gift?
    Weil ….
    ———————————
    Für Leute, die dasselbe Weltbild wie Merkel haben, ist das aber kein Zirkelschluss, sondern genügend begründet. Denn in deren Welt hat „Rechts“ nun mal nichts zu suchen, wenn die könnten, wie sie wollten, würden sie alle „Rechten“ sofort in Umerziehungslager schaffen. Darum ist Rechtspopulismus in der Tat Gift für sie, denn er könnte die Einleitung des Weltsozialismus – durch Merkel-Deutschland – noch verhindern.

  287. Und immer dieses ständige „wir glauben“…Wie kann man denn äußerst wichtige Entscheidungen für ein ganzes Land treffen die auf „Glauben“ basieren?Mädchen,glauben kannste inne Kirche!

  288. „In der Poltik geschieht nichts durch Zufälle. Wenn etwas geschieht kannst du darauf wetten das es so geplant war.“ (Franklin D. Roosevelt)

    Der Plan der Globalisten ist, durch Massenzuwanderung – insbesondere aus muslimischen Staaten – die Geschichte, Kultur und Identität der Nationalstaaten – incl. des Christentums – in Europa zu zerstören in Richtung einer Neuen Ordnung mit einer Mischbevölkerung — kurz, in Richtung der Vereinigten Staaten von Europa.
    Die Umsetzung des Plans begann bereits weit zurückliegend in der Vergangenheit, wurde durch Revolutionen und 2 Weltkriege befördert und ist Mithilfe des exzessiven westlichen Liberalismus nun in der Endphase angelangt.
    Jede politische Richtung, welche die Erhaltung der Geschichte, Kultur und Identität der Nationalstaaten in Europa zum Ziel hat wird dem Plan gegenüber als feindlich eingestuft und auf das Schärfste bekämpft.
    (Angela Merkel : „Rechtspopulismus ist Gift……..“ für den PLAN !)
    Zwecks Umsetzung des Plans wurden an den Schalthebeln der politischen Macht und der Kirchen ausführende Organe mit willigem Personal installiert und die Infrastruktur der Kirchen wird benutzt, um mit einer von der Kanzel gepredigten falschen Botschaft die Willfährigkeit des Volkes gegenüber den negativen Entwicklungen zu erreichen.
    Was muss geschehen, um den Plan scheitern zu lassen ?
    Die BR ist ein Besatzungskonstrukt zur Realisierung des Plans und wird vom angloamerikanischem Militär geschützt. ( 75.000 Soldaten mit schwerem Kriegsgerät incl. Atomwaffen) Die Parteien sind Teil dieses Systems —– auch die AfD ist nun mit dem Einzug in den „Bundestag“ Teil des Systems (mit seinen reich gefüllten Futtertrögen für seine Organe) geworden und wird dadurch in ihren politischen Aussagen „gemäßigt“. (Link : http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/afd-die-parlaments-realitaet-ist-gemaessigt-15415513.html)
    Es bleibt nur eine APO, die mit gewaltlosem Widerstand und den dazu geeigneten Mitteln versucht, die weitere politische Entwicklung aufzuhalten. Das ist die Aufgabe, zu deren Realisierung Personen wie Herr Höcke und Andere geeignet erscheinen !

    Fazit : Wahlen werden nichts verändern !

  289. Sorry, die kann doch nicht mehr ganz gar in der Birne sein. Was hat die Ablehnung des Islams als faschistische Ideologie mit Vorurteilen zu tun. Vielleicht schlägt die Trulla dann demnächst auch noch vor, dem Nationalsozialismus ohne Vorurteile zu begegnen.

    Sieh endlich zu das du Land gewinnst, diese Widerwärtigkeiten werden sich sowieso irgendwann rächen und dann lachen wir.

  290. +++ Joppop 25. Januar 2018 at 08:16
    Merkel. dein volk kotZt dich an!
    +++
    Auch eine schöne Vorstellung! Danke für die tolle Idee! Wäre mal eine Aktion: Volkskotzen über den Zaun am Kanzleramt! http://imgur.com/a/NKXxU

  291. „Cottbus“ ist bald in ganz Deutschland. Wohl dem, der dann Waffen hat, um sich zu wehren. Notwehr versteht sich!

  292. @ INGRES 25. Januar 2018 at 06:52
    Die DDR-Vergangenheit Merkels liegt ja im Dunkel

    Teils teils.

    Merkels Stasi-Umfeld ist hier beschrieben:

    Mit Ausnahme von Helmut Kohl, dem ganz offensichtlich völlig gleich war, woher jemand kam, sowie mit Ausnahme des unsäglichen Günther Krause, begann mit der Wende Merkels Aufstieg mit Unterstützung durchweg von Leuten, die mit der Stasi zusammengearbeitet hatten oder immer in Verdacht blieben. Das sind Wolfgang Schnur, der als Stasi enttarnte Vorsitzende des Demokratischen Aufbruchs (DA), Lothar Maiziere, der im Ruch steht, der IM Czerny zu sein und Manfred Stolpe, angenommener IM “Sekretär”, der im steten Kontakt mit dem Vater von Gregor Gysi, Klaus Gysi, dem Minister für Kultur und Staatssekretär für Kirchenfragen der DDR stand.

    http://www.chronik-berlin.de/news/stasi_merkel.htm

    Merkels Vater Kasner war nach Aussage vom evangelischen Pfarrer und DDR-Widerständler Eppelmann Begründer von „Kirche im Sozialismus“ und war Mitglied im „Weissenseer Arbeitskreis“, einer Vereinigung von SED-treuen und von der STASI geförderten evangelischen Theologen, die die Abspaltung von der Evangelischen Kirche Deutschland betrieben..

    Der im Link genannte Stasi-Spitzel Schnur hatte auch stets enge Arbeitskontakte zu Merkels Vater Kasner. Schnur gilt als „Entdecker“ von Merkel.

    https://www.n-tv.de/politik/Wolfgang-Schnur-ist-tot-article16809281.html

  293. Wir kennen den Islam seit nunmehr anderthalb Jahrtausenden. Was über den gesagt werden muß, ist somit alles andere als ein Vorurteil.

  294. In allen Umfragen kommt die CDU/CSU und die SPD zusammen immer auf ca. 51%. Auch wenn es in real nicht mehr so ist! Das falsche Bild muß erhalten bleiben: immer knapp über 50%, damit es eine GroKo ist und keine Koalition unter 50%!!! Alles gefakt . Hat man schon einmal eine Umfrage gesehen, mit unter 50%?? NEIN.

  295. Aus dem Wiwo Artikel:
    „Auch die Bundeskanzlerin hat den ökonomischen Sachverstand eines Grundschülers. Ihr scheint ja auch überhaupt nicht klar gewesen zu sein, welchen volkswirtschaftlichen Schaden sie mit der plötzlichen Energiewende verursacht hat. “
    *****
    Kommentar überflüssig!

  296. „Muslimbrüder“ in Deutschland: „Sie verschweigen dem Westen ihre Ziele“

    Die Muslimbruderschaft erregt derzeit weniger öffentliche Aufmerksamkeit.
    „Wegen der Gräueltaten des Islamischen Staats“, sagt Islamismus-Expertin Herrmann-Marschall.
    Dennoch ist die einflussreiche sunnitisch-islamistische Bewegung aus dem Nahen Osten auch hierzulande aktiv. „Sie versucht, Kontakte zu Politikern anzubahnen.“
    „Erst 2017 frischten Vordenker der Muslimbruderschaft das Fernziel eines Kalifats auf“, sagte Sigrid Herrmann-Marschall, Islamismus-Expertin und Dozentin für Erwachsenenbildung aus Frankfurt/Main.
    „Auch verkündete die Organisation eine offizielle Absage an einen generellen Gewaltverzicht.
    Da sich dies jedoch nicht in den Stellungnahmen gegenüber westlichen Akteuren findet, wird das wenig wahrgenommen.
    Gegenüber dem Westen wird eine andere Sprache gesprochen, die der interreligiösen Verständigung.“
    Jedoch:
    In der arabischen und muslimischen Welt würden die Muslimbrüder ihre wahren religiös-politischen Ziele offen benennen.

    „Die Muslimbruderschaft tritt zwar in Deutschland nicht offen in Erscheinung, wird jedoch durch die Islamische Gemeinschaft in Deutschland e. V. (IGD) als Teil einer weltweiten ‚Islamischen Bewegung‘ vertreten und ist somit auch in Deutschland aktiv“, heißt es auf Seite 41 im besagten Verfassungsschutz-Bericht.
    „Nach außen gibt sich die Muslimbruderschaft offen, tolerant und dialogbereit und strebt eine Zusammenarbeit mit politischen Institutionen und Entscheidungsträgern an, um so Einfluss im öffentlichen Leben zu gewinnen.

    Ihr Ziel bleibt aber die Errichtung einer auf der Scharia basierenden gesellschaftlichen und politischen Ordnung, wobei die Muslimbruderschaft für sich die Führungsrolle für alle Muslime beansprucht.
    https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20180125319220367-muslimbrueder-is-graeultaten-igd-kontankt-politiker-islam-kalifat-terror/

  297. … Fakten 25. Januar 2018 at 09:23
    Durch Merkel sind viele vorher schon existierende gravierende Fehlentwicklungen (Zuwanderung, Schulden, Öko-Totalitarismus, …) mit Wucht in die Öffentlichkeit getreten, müssen mit immer wahnwitzigeren Lügen und repressiven Maßnahmen verschleiert werden, haben zur erfolgreichen Gründung der AFD geführt, zur einer Internetlawine der Aufklärung, usw. usf. …

    Ich stimme Ihnen zu. — Ohne die Grenzöffnung im Jahr 2015 wären wir nach und nach von den Türken und Arabern verdrängt worden, im Verlauf von Jahrzehnten. Die alten geburtenstarken Jahrgänge der Deutschen wären langsam in Rente gegangen und dann weggestorben,
    bei der jungen Generation hätten die Nichtweißen allein durch die hohe Kinderzahl, auch schon ohne irgendeinen Nachzug aus der dritten Welt, in wenigen Jahrzehnten die Mehrheit gehabt, das deutsche Volk wäre zerstört gewesen.
    Durch die wahnsinnige Grenzöffnung im Jahr 2015 sind die Probleme jetzt explosionsartig gewachsen, sie können nicht mehr verschwiegen werden. Und die Deutschen stellen zahlenmäßig immer noch die übergroße Mehrheit im Land. Alt und jung können sich verbünden und wir können uns unser Land zurückholen.

    Die Grenzöffnung 2015 war der Entscheidungspunkt, sie hat uns völlig überraschend eine allerletzte Gelegenheit zum Überleben gegeben. Die nächsten Jahre (Monate) werden zeigen, wie es weitergeht.

  298. Wenn man wie Merkel keine Kinder hat, reichlich Geld ohne Arbeit ergaunert, mit gepanzerter Limousine, immer von mehreren Leibwächtern geschützt ist, kann man in Deutschland „gut und gerne leben“ . Der dumme Michel hat eben das nachsehen !.

  299. Diese Frau ist doch nicht mehr normal im Kopf. Die gehört schnellstens in die Klapper und nicht ins Bundeskanzleramt. Wann endlich begreift das auch der Letzte in der Bevölkerung ! Sie ist das größte Übel in unserem Land. Ich bin Christ und bete täglich das der Herrgott diese Frau für ihre Taten strafen möge !!!

  300. Wer schreibt Merkel eigentlich Ihre Reden? Trinkt sie? Sieht so aus als kämen sie von KGE oder Özoguz und der SPD?
    Das kann doch alles gar nicht wahr sein!

  301. Gleichsam der Rattenfänger von Hameln, lässt sich der Kartoffel durch einen solche Trampel bezirzen und
    glaubt der aufs Wort.

  302. Ich kann nur hoffen, dass diese herrschende Diktatur am Gift
    des Rechtspopulismus verendet.
    Es kehrt alles wieder. 1989 feierten sich die Stasi-1-Diktatoren.
    Vor dem Gebäude der Feier stand DAS VOLK und rief nach
    Veränderung. Es waren alles Rechtspopulisten. Sie siegten.
    DAS 87%-VOLK von heute lässt sich zu Erlebenden einer friedlichen
    Religion durch Brot und Spiele machen und will offensichtlich
    das Treiben der bestehenden Stasi-2-Diktatur für gut befinden.
    DAS VOLK wird erst aufwachen, wenn der Islam durch die
    Sharia anfängt, nach diesen Maßstäben zu „selektieren“.

  303. Merkel: Ein Bollwerk gegen Abschottung. Trump: Abschottung gegen Bollwerke.

    Deutschland ist Urlaubsland Nr. 1, es kostet nichts, im Gegenteil, man wird finanziell dafür entlohnt. So gut wie alles ist erlaubt. Wird man erwischt, sagt man „Syrien“ oder „Islam“, dann darf man gehen.

  304. Novaris 25. Januar 2018 at 10:11
    Was muss geschehen, um den Plan scheitern zu lassen ?
    Die BR ist ein Besatzungskonstrukt zur Realisierung des Plans und wird vom angloamerikanischem Militär geschützt. ( 75.000 Soldaten mit schwerem Kriegsgerät incl. Atomwaffen) Die Parteien sind Teil dieses Systems —– auch die AfD ist nun mit dem Einzug in den „Bundestag“ Teil des Systems (mit seinen reich gefüllten Futtertrögen für seine Organe) geworden und wird dadurch in ihren politischen Aussagen „gemäßigt“. (Link : http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/afd-die-parlaments-realitaet-ist-gemaessigt-15415513.html)
    Es bleibt nur eine APO, die mit gewaltlosem Widerstand und den dazu geeigneten Mitteln versucht, die weitere politische Entwicklung aufzuhalten. Das ist die Aufgabe, zu deren Realisierung Personen wie Herr Höcke und Andere geeignet erscheinen !

    Fazit : Wahlen werden nichts verändern !
    ———————————–
    Das Fazit ist ein Trugschluss. Warum sollte Herr Höcke Wahlkampfveranstaltungen durchführen, wenn er der Meinung wäre, das bringt nichts? Nur muss sich die öffentl. Meinung gegen die Linken/Merkel durchsetzen und noch mehr Leute müssen die AfD wählen. Evtl. eine Reinigung in der CDU.
    Die BRD ist auch nicht besetzt von den USA, die USA sind selber von Kommunisten unterwandert (meinen verlinkten Artikel mal lesen). Mit Trump ändert sich aber jetzt die Politik – wobei der da ja aber auch noch zu kämpfen hat im eigenen Land. Es bleibt spannend.

  305. Was wir wirksam gegen dieses Verbrechen an unserem Land tun können, ist an jeder zulässigen Ecke und im Gespräch Werbung für Seiten wie pi-news und ähnliche anzubringen, um gegen die Erziehungsmedien mehr Einfluss auf die politische Meinungsbildung zu bekommen. Wer objektiv informiert ist, kann Merkel und die anderen Konsorten der Altparteien unmöglich noch wählen. Das zu lösende Problem ist die Information der Bevölkerung über das was in DE wirklich los ist und wer dafür verantwortlich ist. Gehen wir es an!

  306. Patrioten, WIR MÜSSEN AUF DIE STRAßEN.
    Jeder in seinem Kämmerlein – das bringt nichts.
    Ok – wenn IHR verständlicherweise Angst habt, in irgendwie
    gemobbt zu werden, benutzt Sonnenbrillen, Mützen oder einen
    (angeklebten) Bart.
    Geht raus und zeigt der Stasi-2-Diktatur : WIR SIND DAS VOLK !

  307. Ich wünsche niemandem was Schlechtes – aber wenn DIE morgen verreckt, würde ich mich vor Freude besaufen !

  308. Man kann nur hoffen, dass diese abgewählte machtgeile Kanzlerette mit ihren Hofschranzen endlich abtritt und wegen vielfachen Bruchs von Verfassung und Amtseid vor Gericht gestellt und verurteilt wird. Sie hat Deutschland politisch zu einer Bananenrepublik gemacht und Leuten wie Juncker und Asselborn aus Luxemburg zum Fraß vorgeworfen.
    Das Parlament hätte schon längst ein Amtsenthebungsverfahren einleiten m ü s s e n!
    Nach einigen Jahren Gefängnis sollte sie den Rest ihrer Zeit in eine 2-Zimmerwohnung in einer Plattenbau-Wohnsiedlung an der ehemaligen Stalinallee in Berlin eingewiesen werden – so wie einst Erich Mielke!
    Und was ist mit Leuten wie Kauder, Seehofer, Gabriel, Schäubele, Oppermann u.a. zu machen?

  309. Mal so gesagt: Geht nach Hause, ihr Deutschen, und zeugt sofort ein Kind nach dem anderen! Egal, wieviel Luxus ihr
    dafür verlieren werdet, irgendwie geht es schon weiter! Bildet Euch selbst weiter, wo und wie immer ihr könnt, und macht dem Spuk der Anti-Familiendenke ein kapitales Ende mit einem Geburtenzuwachs um 40 % und mehr! Das ist das Einzige, was wirklich noch hilft. Den Stecker ziehn und ab ins Bett!

  310. Am Sonntag sind Landtagswahlen in Niederösterreich.
    Der FPÖ-Kandidat Landbauer wurde seit gestern als Nazi fertiggemacht.

    Nicht nur das Schmierblatt FALTER, sondern besonders der Sprecher des ORF- ZiB 2 Armin Wolf, der übelste Hetzer des Senders.

    Landbauer ist in der Burschenschaft Germania, die ein Liederbuch hat mit „wehrmachtsverherrlichenden Liedern“.
    Und er soll mitgesungen haben.

    Die Springer-WELT hetzt heute:
    „Schwerer brauner Schleier über der Regierung“

    Armin Wolf ist ein Armin Wolf Edler von Glanvell, der behauptete am 11.10.08, am Mordtag Haiders:
    „Jörg Haider war in allen Umfragen noch immer einer der unbeliebtesten Politiker der Republik“
    http://vtzmp3.live/play/bzo-haider-unfall-petzner-am-todestag-interviewt-von-armin-wolf-in-zib/j3MX4-hxyn0.html%5D

    Solange es uns Deutsche gibt, ob hier oder in Österreich, werden wir mit NS-Schauermärchen niedergeknüppelt, wenn wir uns nicht wehren.

  311. Unglaublich, dass die ekelhafte Hexe noch immer unser Volk vertritt, nachdem was sie uns
    und unserem Land alles angetan hat. Kein Wort davon, dass Deutschland auch eigene Interessen hat,
    oder dass jetzt erstmal andere Länder Flüchtlinge aufnehmen sollen, oder dass die Ausengrenzen
    rigoros geschützt werden müssen, oder dass unsere Kapazitätsgrenzen an Zuzug von Flüchtlingen
    erreicht sind. Nur Geschwafel von Global und vereintes Europa und wir müssen da und dort auf
    der Welt helfen, ich könnte der Schnepfe ins Gesicht kotzen.
    Verdammt, die soll sich um ihre Bevölkerung kümmern, da hat sie mehr als genug zu tun.

  312. Diese alte atlantische Propagandahexe hat ihr Handwerk in der DDR gelernt. Ihren immer wiederkehrenden hohlen Phrasen kann jedoch keiner mehr zuhören und sollte das auch nicht mehr tun. Diese alte Frau hat fertig. Sie will mit dem SPD-Martini eine Koalition der Verlierer bilden. Das wird das Ende der Verräterpartei SPD und auch von Merkel sein.

  313. Nalogo geht es Deutschland gut. Alle reich, gesund, versorgt und sicher.
    Und oben steht ja auch, wer Deutschland ist, Merkels Auffassung nach. Sie und die Leute, mit denen sie Gespräche über eine Regierungsbildung (…Bildung. chichichi…) geführt hat.

    Also mit mir hat sie sicher nicht gesprochen. Mit euch?

  314. @fmvf
    Patrioten, WIR MÜSSEN AUF DIE STRAßEN.
    Jeder in seinem Kämmerlein – das bringt nichts.“
    *********
    Richtig!
    Mein Problem : hier „am Land“ ist es rel. ruhig. Die Leute haben ihre abbezahlte Immobilie und im Kühlschrank steht genug Bier bzw. Trollinger. Für „auf die Straße“ herrscht außer am Stammtisch wenig Euphorie. Wir haben in jedem Ort brummende Industrie. Man winkt ab, irgendwie wird es schon weiter gut gehen. Schließlich ist sie ja von der C(!)DU. Und nach mir die Sintflut….
    Ich bin außerdem selbständig und noch nicht in Rente.
    Da gehört also ganz schön Mut dazu (unorganisiert) auf die Straße zu gehen.

  315. Dieses Unkraut aus der Uckermark regiert das Land mit Sprüchen „.. wir glauben“
    Welcher Staatsmann kann ein Land mit Glauben regieren ?
    Ich schäme mich für 87 % meiner blöden Landsleute, die nicht begreifen können oder wollen.

  316. Ehrlich gesagt, das Schimpfen auf Merkel ist doch uninteressant. Das läuft jetzt alles von selbst. Und die Straße wird null bringen. Eine Rede der AfD bringt mehr als alles Pegiden dieser Welt, bei der man eh unter sich ist. Aber eine Veranstaltung der AfD über das was im Bundestag abgeht das bringts. Das kann man jetzt getrost alles dem Fachmann, also der AfD überlassen. Sonst wendet man sich auch immer an den Fachmann. Ja und wenn die AfD es nicht bringt. Die Straße bestimmt nicht.

  317. „Merkel: „Rechtspopulismus ist Gift, dem Islam ohne Vorurteile begegnen““

    *

    „Muslimbrüder“ in Deutschland: „Sie verschweigen dem Westen ihre Ziele“

    Die Muslimbruderschaft erregt derzeit weniger öffentliche Aufmerksamkeit. „Wegen der Gräueltaten des Islamischen Staats“, sagt Islamismus-Expertin Herrmann-Marschall im Sputnik-Gespräch. Dennoch ist die einflussreiche sunnitisch-islamistische Bewegung aus dem Nahen Osten auch hierzulande aktiv. „Sie versucht, Kontakte zu Politikern anzubahnen.“
    „Erst 2017 frischten Vordenker der Muslimbruderschaft das Fernziel eines Kalifats auf“, sagte Sigrid Herrmann-Marschall, Islamismus-Expertin und Dozentin für Erwachsenenbildung aus Frankfurt/Main, im Sputnik-Interview. „Auch verkündete die Organisation eine offizielle Absage an einen generellen Gewaltverzicht. Da sich dies jedoch nicht in den Stellungnahmen gegenüber westlichen Akteuren findet, wird das wenig wahrgenommen. Gegenüber dem Westen wird eine andere Sprache gesprochen, die der interreligiösen Verständigung.“ Jedoch: In der arabischen und muslimischen… (…)

    https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20180125319220367-muslimbrueder-is-graeultaten-igd-kontankt-politiker-islam-kalifat-terror/

  318. Man merkt, dass unser kleiner Toeffel alt wird. Eigentlich sollte sie sagen: Islam ist Gift und dem Rechtspopulismus ohne Vorurteile begegnen.

  319. @ fmvf 25. Januar 2018 at 10:49:

    Patrioten, WIR MÜSSEN AUF DIE STRAßEN.
    Jeder in seinem Kämmerlein – das bringt nichts.

    Beides hat seine Berechtigung.

    Wir sind hier übrigens ganz und gar nicht im stillen Kämmerlein – es ist ein Austausch, und als Austauschmedium ist es der Straße haushoch überlegen.

    Dort kommt es nicht auf das Individuum an, die Parolen und Plakataufschriften sind zwangsläufig kurz und platt. Man wird Teil einer Herde, es ersetzt nicht den etwas durchdachteren Austausch mit anderen und es ersetzt auf gar keinen Fall das stille Kämmerlein. Den entscheidenden Erkenntnisschritt, der meiner Ansicht nach unerlässlich für die Chance auf eine Besserung ist, muss jeder (wahrscheinlich) alleine gehen. Man bekommt ihn nur sehr, sehr selten in der Öffentlichkeit serviert.

    Ich würde mir von „auf die Straße gehen“ aber nicht versprechen, dass es auf dem direkten Weg eine politische Änderung bringt, also damit meine ich: Die Bundesregierung sieht, dass das Volk unzufrieden ist, kriegt kalte Füße und ändert was. Das wird wahrscheinlich so nicht passieren. Aber es kann ein Gemeinschaftsgefühl schaffen, und das ist wertvoll.

    @ hhr 25. Januar 2018 at 11:15

    Da gehört also ganz schön Mut dazu (unorganisiert) auf die Straße zu gehen.

    Du gehst andauernd unorganisiert auf die Straße. Das nennt man Spazierengehen oder Einkaufen, das kostet keinen Mut ;-)… naja, nachts in bestimmten Gegenden vielleicht schon, aber das ist eine andere Art von Mut und nicht besonders ratsam.

    Was ich damit sagen will: Wenn ihr demonstrieren wollt, dann muss das organisiert sein. So viele vergessen das immer.

    Das ist nicht ganz einfach, aber (im Gegensatz zur Organisation eines Generalstreiks) auch nicht unmöglich. Das kann aber nicht jeder machen, man braucht dazu ein bestehendes Netzwerk. Die Pegida-Leute um Herrn Bachmann kamen zum Beispiel ursprünglich aus der Dresdner Partyszene. Das zeigt sehr schön, dass man nicht unbedingt in einem politischen Netzwerk sein muss, aber eben schon Hinz und Kunz kennen sollte und ein bisschen eine laute Hans-Dampf-Natur haben sollte. Im PI-Kommentarbereich aufzurufen, auf die Straße zu gehen, ist KEINE Organisation. Das macht deswegen keiner.

  320. Vorurteile gegenüber dem Islam? Wovon redet die Frau? Reichen ihr die Fakten zum Islam nicht, der weite Teile der Welt in geistig und kultureller Rückständigkeit hält? Absurd! Aber man beschäftigt sich ja sowieso lieber mit den Belangen von irgendwelchen Schauspieler-Hupfdohlen, denen vor 40 Jahren mal vermeintlich ein Kollege an die Wäsche gegangen ist, anstatt sich z.B. mit dem Frauenbild des Islams auseinanderzusetzen.

  321. „Islam kills“: Ist das ein Vorurteil – oder eine Überlebensstrategie?
    Tja, wenn man nur all die Tausenden von toten Deutschen fragen könnte die dieses „Vorurteil“ hätten zu Herzen nehmen sollen!

  322. Wenn ich das ständige Mantra höre, wir Europäer hätten Afrika zu dem gemacht wie es heute ist, dann kann ich nur am Menschenverstand derjenigen zweifeln welche diesen „Geistigen Dünnschiss verbreiten“
    Bevor Europäer vor einigen hundert Jahren diesen Kontinent betraten, war dort alles andere als eine Zivilisation nach „Europäischem Vorbild“. Zugegen, die Europäer haben die Länder bestohlen. Aber im Gegenzug wurden die Länder mit Infarstruktur, funktionierenden verwaltungen ect. ect. ect. versehen. Nach dem die Kolonialisten Stück für Stück die Länder in die Eigenständigkeit entlassen mußten und die Ethnische Landesbevölkerung das Regieren übernahm, versanken diese Länder wieder zurück in die Bedeutungslosigkeit. Ich erspare mir hier Beispiele zu nennen, jeder kann das im NET nachsehen. Warum das so war liegt auch auf der Hand. Die Unfähigkeit vieler dieser Völker liegt nicht nur an den teilweise archaischen Einstellungen zur Gesellschaft, sonder auch an ihrem IQ . Dieser IQ der Menschen liegt auf einem deutlich niedrigerem Niveau als dem der Europäer, Asiaten ect. Das ist keine rassistische Ausage, sonder lässt sich von Menschenkundlern, welche dies überprüft haben, beweisen und zwar schon lange bevor diese Diskussion hier überhaupt gestartet wurde.
    Kommt dann noch Islamischer Glaube dazu, dann bedarf es keiner Phantasie um zu erkennen warum der Zustand heute so ist. Die Ströme der Wirtschaftsflüchtlinge nach Europa, hier besonders Deutschland, wird wenn wir das nicht unterbinden zum Untergang unseres Landes sowie unserer Kultur führen. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.
    Was Invasoren angerichtet haben, dafür gibt es in der Geschichte viele Beispiele.

  323. Unglaublich, was eine Rauten-Qualle minutenlang absondern kann.
    „Wir glauben . . . “ – dann soll sie ihren Kanzler-Bunker halt in ein Gotteshaus verwandeln!
    Ein Staat ohne Grenzen hat definitiv aufgehört zu existieren!
    Ist das so schwer zu verstehen?

  324. Nuada 25. Januar 2018 at 09:18

    Ja das mit den Spareinlagen ist natürlich ein herrliches Beispiel. Ich hatte das auch so nicht in Erinnerung. Ich hätte das immer so zitiert: Merkel hat gesagt, dass die Einlagen sicher sind. Nur ich habe das eben so interpretiert, bzw. die Presse hat die Originalaussage nicht gebracht. Aber es ist ja so, dass ich solche Aussagen noch nie ernst genommen habe. Aber es ist eben „Merkelsprech“. Blüm meine ich hat eben noch gesagt; „Die Räne is sijä“. Das war Direktsprech (oder was hat Blüm tatsächlich gesagt), den ich aber auch nie ernst genommen habe.

    Ich bin mir also jetzt nicht sicher ob das individueller Merkelsprech ist oder entworfene Volksverarsche. Ich sehe keinen Unterschied in den beiden Äußerungen. Wer soll dann einen sehen? Und wenn keiner einen sieht, warum dann bewußte Verrenkungen, wenn die Frau halt so veranlagt ist. Für mögliche Strafverfahren? Das wird sie nicht retten?

    Aber sehr interessant wäre es und deshalb habe ich das instinktiv angesprochen, wenn man mal wüßte wie sie früher gesprochen hat. Ob sie also schon immer Merkelsprech drauf hatte. Wenn nicht, dann wäre es eher wahrscheinlich, dass sie mittlerweile bewu0t getrimmt ist. ansonsten bleibts offen.
    Gut wäre auch, wenn man den gesammelten Merkelsprech erstellen könnte. Ich habe natürlich wieder nichts archiviert. Klonovsky hat aber mal mehrere Sprüche augeführt und kommentiert. Wenn die Kommentatoren mal alles sammeln würden. Das wäre erstens sehr unterhaltsam und vielleicht erhellend. Ich kenne jetzt nur noch drei Sprüche.
    1. Wir müssen akzeptieren, dass Migranten mehr Gewalt ausüben (oder so)

    2. Scheitert der Euro, scheitert Europa.

    3 Die Bundeskanzlerin hat, wird ….
    usw.
    Spruch 1 müßte ja heißen; wir müssen feststellen …. Und man unterstellt, dass sie das eigentlich ja sagen wollte.

    Jetzt kannst du natürlich sagen, das „akzeptieren“ ist bewußt gewählt. Aber wer soll dadurch hinters Licht geführt werden. Also ich erwarte diese Klöpse förmlich und sehe Merkelsprech. Ich kann das nicht unbedingt vorausagen, wie sie sich äußern wird (wenn man das hinkriegen würde, das wär ein Knaller), aber wenn sie es getan hat, ja klar. Überrascht wäre man wenn etwas so gesagt würde, wie es gesagt werden müßte.

    An „scheitert der Euro, scheitert Europa“ hat sich meine ich der Zwerenz versucht, aber ist m.E. gescheitert. Ich weiß nicht mehr was Zwerenz für Vorschläge hatte, aber ich hatte folgenden, der diesmal tatsächlich hinters Licht führen soll:

    Es ist ja so, wenn der Euro „scheitert“ (er ist ja gescheitert, es fehlt nur nioch der offizielle Konkurs) dann könnte es drastische Zustände geben. Das kann sie ja nun nicht sagen. Also was liegt näher zu sagen. dass dann zwar etwas politisch nicht Gewolltes aber nicht allzu Schlimmes passiert, es scheitert nur Europa, was dem Einzelnen am Arsch vorbeigehen kann, außer, dass er ja doch verstehen sollte, wie wichtig das Ideal Europa doch ist. Also zwei Fliegen mit einer Klappe: Ermahnung für Europa und es ist aber nicht schlimm, der Euro ist gut, weil nix passieren kann.
    Ja das ist sicher kalkuliert. Man kann sich natürlich fragen wie kommt die auf einen solchen Spruch? Kann ihr einer geschrieben haben.

    Das mit dem „akzeptieren“ habe ich für Merkelsche Unbeholfenheit gehalten. Das mit dem scheitern des Euro für kalkuliert.
    Man bräuchte mehr Äußerungen um das zu entscheiden.

    Ich weiß, dass sie mal ganz zu Anfang in Saudi Arabien war und da stand in Spiegel eine Äußerung von iht die sinngemäß lautete: man müsse zusammen arbeiten indem man zusammenarbeitet. Aber das habe ich nie mehr gefudnen, aber mein Gedächtnis täuscht mich nie (auch heute Morgen dachte ich eher, dass sie von 54 als von 56 sei, hab aber zunächst doch falsch geschrieben). Ich weiß auch, dass sie einmal, auch in der FAZ sinngemäß gesagt 10 haben und nicht haben ist 20 haben. Finde leider auch nicht mehr.

  325. Merkel ist viel gefährlicher für Deutschland, als Adolf Hitler . Sie will mit ihrer wahnwitzigen Asylpolitik das eigene Volk zerstören . Diese Frau muß, schnellstens weg von den Schalthebeln der Macht und vor ein neutrales Volksgericht gestellt werden.

  326. Timpe10 25. Januar 2018 at 12:38

    Dr. Albert Schweitzer, Friedensnobelpreisträger 1952
    in seinem Buch 1961, „From My African Notebook“:

    „Ich habe mein Leben gegeben, um zu versuchen, die Leiden von Afrika zu lindern. Es gibt etwas, das alle weißen Männer, die hier gelebt haben, wie ich, lernen und wissen müssen: dass diese Personen eine Sub-Rasse sind.
    Sie haben weder die intellektuellen, geistigen oder psychischen Fähigkeiten, um sie mit weißen Männern in einer beliebigen Funktion unserer Zivilisation gleichzusetzen oder zu teilen. Ich habe mein Leben gegeben, um zu versuchen, ihnen die Vorteile zu bringen, die unsere Zivilisation bieten muss, aber mir ist sehr wohl bewusst geworden, dass wir diesen Status behalten: die Überlegenen und sie die Unterlegenen.
    Denn wann immer ein weißer Mann sucht unter ihnen als gleicher zu leben, werden sie ihn entweder zerstören oder ihn verschlingen. Und sie werden seine ganze Arbeit zerstören.
    Erinnert alle weißen Männer von überall auf der Welt, die nach Afrika kommen, daran, dass man immer diesen Status behalten muss: Du der Meister und sie die Unterlegenen, wie die Kinder, denen man hilft oder die man lehrt. Nie sich mit ihnen auf Augenhöhe verbrüdern. Nie Sie als sozial Gleichgestellte akzeptieren, oder sie werden Dich fressen. Sie werden Dich zerstören.“

  327. INGRES 25. Januar 2018 at 12:41
    (@Nuada)

    Es muß natürlich heiße: 10 haben und nicht haben ist 20 nicht haben.
    Aber Merkel hat ernsthaft so argumentiert. Als Scherz kenn ich das schon lange.

    Dann noch Merkelsprech 3. Die Bundeskanzlerin wird …. statt; Ich werde …

    Das habe ich als Ich-Schwäche interpretiert (außerdem soll es gleichzeitig entlasten und Vertrauen schaffen), paßt mit linkisch und unbeholfen zusammen.

    Dann aber noch eine formale Überlegung. Muß Merkel sich nicht ziemlich zusammen reißen wenn sie den Merkelsprech simulieren muß, statt dass es ihre Natur ist. Also kann nur so sprechen wie ich bin. Ich meine eine Simulation auszuführen ist schwieriger. Ich meine einzelne Aussagen kann man einüben und die werden ja auch nur einmal gesagt. Aber sie äußert sich ja auch jenseits davon im Merkelsprech.

  328. @Timpe10
    Bevor die Europäer nach Südafrika kamen, wurde den Eingeborenen dort bereits zwei Mal das Rad vorgestellt. Einmal von Arabern und einmal von Chinesen aber als die Weissen kamen staunten die Eingeborenen wieder über das mitgebrachte Rad. Haiti wurde mehrmals von Weissen auf Vordermann gebracht und wieder an die Neger zurückgeben, das Resultat kennen wir ja.

  329. Sehe gerade es gibt bei Google 780 Ergebnisse zu Merkelsprech. Das kann sehr interessant sein. Ansonsten sage ich den Kommentatoren hier. Macht euch keine Sorgen, die ist dieses Jahr noch weg. Nur was kommt, das kann ich leider nicht sagen.

  330. Vor 20 Jahren hat sich meine urdeutsche Schwester einen vermeintlich gebildeten liberalen Moslem aus Frankreich mit gebracht. Der hat ihr das Gehirn gewaschen und zusammen haben sie heimlich ihre Kinder zu Moslemdeppen abgerichtet, die sich zu Hause als fremde fühlen. Was ist schon deutsch wurde ich schon angeranzt. Es wird höchste Zeit, dass irgendeiner, der nichts mehr zu verlieren hat dem perversen Hosenanzug das Maul stopft, politisch selbstverständlich, für immer.

  331. Estenfried 25. Januar 2018 at 12:48

    Merkel ist viel gefährlicher für Deutschland, als Adolf Hitler . Sie will mit ihrer wahnwitzigen Asylpolitik das eigene Volk zerstören . Diese Frau muß, schnellstens weg von den Schalthebeln der Macht und vor ein neutrales Volksgericht gestellt werden.

    ——————–

    Für Deutschland ist es längst zu spät. Ansonsten dito. Die Merkel-Politik wird Deutschland nachhaltiger zerstören, als es Adolf Hitler und die dazu von ihm eingeladenen Alliierten je vermocht haben. Das Problem bei Merkel ist, dass ihre Scheiß-Politik im Schafspelz daher kommt, politisch dumm-korrekt eben; vgl. Energiewende, Flüchtlingspolitik usw. In 100 Jahren liegt Merkel damit vollkommen auf dem Müllhaufen der Gesichte und zwar ganz unten und wird diesbzgl. sogar Hitler in den Schatten stellen. Nur was nützt und das heute, wenn alle wie immer hinterher schlauer ist?! Sie klebt wie nichts gutes an ihrem Job und jetzt hilft ihm auch noch was geistloses wie dieser Schulz dabei. Ein einziger Alptraum inzwischen. Deutschland ist ein Kartenhaus. Wenn die Konjunktur wegbleibt, war es das. Keine drei Monate dann und der Laden brennt und Merkel ist schuld.

  332. Wer die Rede von ihr nicht spätestens nach 2 Minuten abstellen mußte, muß jedem Leid tun. Da stimmt dann irgend was nicht. Ein derartig vor sich hin triefendes dummes ideologisches Gesabber hörte man zuletzt von Honeckers Schergen oder ihm selbst. Selbst die grelle hohe wackelige Stimmlage ist ja inzwischen Honeckerähnlich! Niemand hat die Absicht zu islamisieren, alle gleich arm zu machen und Andersdenkende zu stigmatisieren und auszugrenzen. blablahahahaa… Wann kommt der Arzt und entfernt diesen geisteskranken überheblichen alternativlosen Tumor aus der Weltpolitik?

  333. Ok–ich machs—für ne 7-stellige Summe und nem Flug in ein Land ohne Auslieferungsabkommen würd ich´s machen—echt jetzt !!

  334. Die Hängelefzen-Watschelente sollte mal einen Wirologen besuchen. Der sollte ihr mal die penetrante Verwendung des unspezifischen „Wir“ austreiben. Wir – wir Weltbürger, wir „Europäer“, wir Vertreter des Establishments, wir, mein Über-Ich und ich, wir, Herr Sauer und ich, wir, Kapo Chulz und ich, usw. usw.

    Jeder Familienmensch weiß, dass das partnerschaftliche „Wir“ ein rhetorischer Trick ist, um den anderen den eigenen Willen aufzuzwingen.

    FÜR WIE BLÖD HÄLT DIE TANTE NICHT NUR UNS, SONDERN DIE GANZE WELT??

  335. Jaja, der Nationalismus wird immer stärker und rechte Parteien sind in Europa auf dem Vormarsch. Da werden die NWO-Verbrecher mit ihren politischen Handlangern immer nervöser. Je mehr Länder aus der EU austreten, umso schlechter für die globalen Zocker. Deshalb wird wie immer der Teufel an die Wand gemalt, damit der Dummmichel auch weiterhin schön kuscht.
    Vorhin im TV sagte doch David Cameron tatsächlich, dass der Brexit gar nicht so schlimm ist, wie er immer dargestellt wurde. Ein Wunder, dass dieses Statement nicht der Zensur zum Opfer fiel.

  336. Franz Redecker 25. Januar 2018 at 13:32
    Richtig, das Merkill redet immer nur von „wir“, besonders wenn es um irgendwelche Schuld geht.

  337. Selbsthilfegruppe 24. Januar 2018 at 22:20
    Arnold Gehlen, „Moral und Hypermoral“:
    ***************************************
    Meine Mutter, die eine Tochter pommerscher Edler war, sagte über
    solche Zustände, wie sie inzwischen durch die europäischen Regierungen und die Medien und die belogenen Wähler in Europa und in unserem Land herrschen:
    UNRECHT GUT GEDEIHET NICHT
    Wenn aber Frauen Unrecht tun und die Ihren Schädigen, dann tun sich die
    Männer dieser Gesellschaft schwer, das Unrechte zu erkennen und die Schuldige zur Verantwortung zu ziehen.
    Wenn die Männer eines Volkes diese Kraft nicht finden, wird das Problem durch fremde Völker gelöst werden.

    Mich dünkt, sie war eine kluge Frau.

  338. @Timpe10
    „Dieser IQ der Menschen liegt auf einem deutlich niedrigerem Niveau als dem der Europäer, Asiaten ect. Das ist keine rassistische Ausage, sonder lässt sich von Menschenkundlern, welche dies überprüft haben, beweisen und zwar schon lange bevor diese Diskussion hier überhaupt gestartet wurde.“
    ***********
    Genauso richtig wie die Aussage „shitholes“, oder die Mord-Religion Islam.! Aber sagen darf man das natürlich nie laut. Ausser als Trump. Wir brauchen also dringend einen ähnlich deutlichen Trump!

  339. Theo Retisch 25. Januar 2018 at 11:02
    Ich sage auch schon immer, dass wir uns gegen diese ganzen Verleumdungen wehren müssen. Nicht kuschen und einschüchtern lassen, sondern in die Offensive gehen, aber auf anständige Art.

  340. Selbsthilfegruppe 24. Januar 2018 at 22:40

    Es wachsen demnächst Hörner aus den unteren Enden der Mundfurchen, Ansätze sind ja schon zu sehen.
    Dazu die toten Augen.

    Erinnert auch, gerade was die untere Gesichtshälfte angeht, an die gruseligen Sprechpuppen, wie sie Ventriloquisten benutzen: “

    Ab und zu kann sie sich ein hämisches Grinsen nicht verkneifen. Soll heißen, ich kann euch verars…. wie ich will, mir kann keiner. Ihr werdet mich nicht los.

  341. Stellt euch nur vor, die Tante ist ja Vorsitzende der CDU! Und niemand kritisiert das. Niemand! Bekommt die ganze Vorstandsriege regelmäßig Hanf, so wie die Piraten früher Alkohol in schwierigen Missionen?

  342. Eine Giftschlange spricht von Gift. Nein , mal ernsthaft, muss dieses Teil da nicht selbst über sich lachen beim reden ???

  343. „Merkelsprech“
    Ich weiß, dass sie mal ganz zu Anfang in Saudi Arabien war und da stand in Spiegel eine Äußerung von ihr, die sinngemäß lautete: man müsse zusammen arbeiten indem man zusammenarbeitet.“

    „Polt-Sprech“ gefällt mir besser:
    “ Jetzt is´soweit dass´soweit is ! „

  344. Der Artikel bringt es auf den Punkt: Frau Konfusius mit ihrem Mutter-Theresa-Komplex ist abgedriftet in ein Paralleluniversum, wo sie mit Obama und Macron Schmetterlinge fängt. Diese DDR-Trulla reist auch noch selbstherrlich durch die Gegend und redet großspurig, weltfremd und abgedreht über Probleme so, als hätte sie mit denen gar nichts zu tun – dabei ist sie die Hauptverursacherin. Das ist in der Tat psychopathologisch. Mit ihrem Dachschaden schadet sie weiterhin Deutschland und Europa nachhaltig. Wer stoppt diese eingebildete und kurzgeistige Frau und wann endlich? Nachdem sie Deutschland in den Dreck gefahren hat, stürzt sie sich jetzt auf die Außen- und Weltpolitik, um von ihrer völligen Unfähigkeit abzulenken.

  345. Heute, 25.01.2018, erschien auf welt-online ein Artikel, in dem berichtet wurde, dass die deutsche Regierung vorerst nicht mehr auf den Verteilungsmechanismus von Flüchtlingen innerhalb der EU besteht.
    Folgender Kommentar auf einen Merkel-kritischen Kommentar wurde von der welt-Moderation gesperrt mit einer 1-wöchigen account-Sperre, willkommen in der totalitaristischen Diktatur Deutschland! =>
    „87 % der Wähler wollen es so. Die einzige EU-kritische Partei hat knapp 13 % der Stimmen erhalten. in einer Demokratie müssen halt 99 schlaue Menschen das machen, was 100 dumme Menschen vorgeben. Nun kommen halt die vereinigten sozialistischen Staaten von Europa und im Nachhinein will es wieder keiner gewesen sein. Die verantwortlichen Politiker sonnen sich dann schon unter der Sonne Paraguays und der kleine Mann hier darf es ausbaden“

  346. Ich kann nur sagen, die ist gaga.
    Ein Platz in Bonnys Ranch (Klapsmühle in Berlin) wäre angebracht.

  347. @viva espania
    Ich stimme ihnen voll zu und habe noch eine these zu wir.sie meint wahrscheinlich sich und ihre bilderbergerkumpels oder nwo oder sonstwas fuer geheimbundspezies.

    @bin berliner
    Stasi-mumpel.das ist brillant.

  348. @ INGRES 25. Januar 2018 at 12:41:

    Ich bin mir also jetzt nicht sicher ob das individueller Merkelsprech ist oder entworfene Volksverarsche.

    Ich halte es für sehr überlegt gewählte Sprache, die nicht nur bei Frau Merkel vorkommt, sondern auch bei anderen Politikern, bei ihr ist es nur extrem ausgeprägt. Aber sie ist auch die oberste Sprechpuppe im deutschsprachigen Raum, und bei Ausländern können wir das nicht (oder nur sehr selten) erkennen – wir hören zu wenig in der Originalsprache von denen, und kaum jemand hat so ein feines Gespür für Fremdsprachen (und wenn, dann allenfalls für Englisch).

    Ich sehe keinen Unterschied in den beiden Äußerungen. Wer soll dann einen sehen? Und wenn keiner einen sieht, warum dann bewußte Verrenkungen, wenn die Frau halt so veranlagt ist. Für mögliche Strafverfahren?

    Ich glaube nicht, dass sie mit einem Strafverfahren rechnet, und ich tue das auch nicht. Es ist möglich, dass sie zuweilen mit einer Gaddafi-Behandlung rechnet, aber ich halte es für eher unwahrscheinlich. Ich vermute viel mehr, dass sie bei einer Änderung bereits tot sein wird – aus Altersgründen. So bald erwarte ich eine Änderung leider nicht, dass sie noch lebt (und dass ich noch lebe).

    Im Falle einer Gaddafi-Behandlung nützt das natürlich gar nichts und auch in einem Strafverfahren (das ich für extrem unwahrscheinlich halte) werden wohl kaum diese Aussagen der Hauptanklagepunkt sein. Es käme aber vermutlich von der Verteidigung einiges ans Tageslicht, das die Merkel-muss-weg-Rufer äußerst schockieren würde.

    Es ist Verhöhnung („die Deppen merken ja sowieso nichts“) und vielleicht auch ein Befolgen satanischer Regeln. Aber da kommen wir auf schwieriges Gelände. Du weißt aber vielleicht, dass in alten Geschichten der Teufel den Leuten, die ihm die Seele verkaufen sollen, den Deal ganz genau eklären und sich auch daran halten muss. Natürlich tut er es dergestalt, dass die Gierigen und Achtlosen was ganz anderes verstehen „Aber ist das mein Problem???“ denkt sich der Teufel. Aber es IST freiwillig. Die Leute, die sich dem Mainstream anbiedern, tun das auch freiwillig – selbst wenn sie es nicht wissen, weil auch sie achtlos sind und gierig darauf, wohlangesehen zu sein.

  349. @ FailedState 25. Januar 2018 at 10:48 …………“ Warum sollte Herr Höcke Wahlkampfveranstaltungen durchführen, wenn er der Meinung wäre, das bringt nichts?“

    Mit Wahlen kann dann etwas verändert werden, wenn eine Partei an der Regierung beteiligt ist oder den Regierungschef/die Regierungschefin stellt.
    Die sogenannten „Altparteien“ der BR werden aufgrund von „äußeren Vorgaben“ niemals eine Koalition mit einer Partei eingehen, der man das Etikett „Populismus“ (Angela Merkel : „Populismus ist Gift“) anheften kann. Es bleibt somit für eine Regierungsübernahme durch die AfD nur die Erringung der absoluten Mehrheit der Wähler bei Wahlen, um allein die Regierung bilden und den Regierungschef stellen zu können. Das ist z.Zt. ein nahezu aussichtsloses Unterfangen und darum kann mit Wahlen nichts verändert werden, wie bei der beabsichtigten Bildung der neuen GroKo in Sachen Migration sehr gut besichtigt werden kann. Herr Höcke arbeitet auf seinen Wahlkampfveranstaltungen u.a. für diese Mehrheit und es bleibt nur zu hoffen, dass er viele Wähler mit seinen Argumenten erreichen kann.

    @ FailedState 25. Januar 2018 at 10:48……“Die BRD ist auch nicht besetzt von den USA…..“

    Auch nach dem 2+4-Vertrag haben u.a. folgende Artikel des Überleitungsvertrages weiterhin Gültigkeit :

    Neunter Teil: Artikel 1: (GEWISSE ANSPRÜCHE GEGEN FREMDE NATIONEN UND STAATSANGEHÖRIGE) „Vorbehaltlich der Bestimmungen einer Friedensregelung mit Deutschland dürfen deutsche Staatsangehörige, die der Herrschaftsgewalt der Bundesrepublik unterliegen   ……“

    Übersetzt : Bis zum Abschluss eines Friedensvertrages des Deutschen Reiches mit seinen Kriegs-Gegnern des WKII leben deutsche Staatsbürger im Herrschaftsbereich der Bundesrepublik und dieser Herrschaftsbereich wurde im 2+4-Vertrag festgelegt.
    Die Bundesrepublik ist eine von den westalliierten Siegermächten des WKII eingerichtete Verwaltungseinheit mit einem von diesen Mächten genehmigten Grundgesetz als Rechtsgrundlage.
    (s.a. Rede des Abgeordneten Dr. Carlo Schmid (SPD)
    im Parlamentarischen Rat am 8. September 1948 – Link:http://artikel20gg.de/Texte/Carlo-Schmid-Grundsatzrede-zum-Grundgesetz.htm)

    ERSTER TEIL: Artikel 2, Absatz 1 (ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN) (1)Alle Rechte und Verpflichtungen, die durch gesetzgeberische, gerichtliche oder Verwaltungsmaßnahmen der Besatzungsbehörden oder auf Grund solcher Maßnahmen begründet oder festgestellt worden sind, sind und bleiben in jeder Hinsicht nach deutschem Recht in Kraft, ohne Rücksicht darauf, ob sie in Übereinstimmung mit anderen Rechtsvorschriften begründet oder festgestellt worden sind

    Übersetzt : Die sogenannten „historischen Tatsachen“ , welche die Sieger definiert haben, sind von der Bundesrepublik auch in Richtung der Indoktrination der Bevölkerung zu übernehmen, wobei insbesondere auf die Ächtung jeder „nationalen politischen Strömung“ das besondere Augenmerk zu richten ist.
    Zum Thema auch noch dieser Link : https://syncommmanagement.wordpress.com/2012/12/03/539-geheimer-staatsvertrag-21-05-1949/

  350. Merkel lebt seit ihrer DDR-Zeit gewohnheitsmäßig und Zunehmend in einer Welt von Filterblasen, in deren Wahrnehmung Realitäten es immer sehr, sehr schwer hatten, durchzukommen. So sind solcherlei Ergüsse, in der Urteile zu Vorurteilen, Merkelsche „Urteile nach Filterung“ zu Urteilen umgedeutet werden, kaum verwunderlich. Das Einmaleins der Umdeutung von Begriffen, erlernt nach Grundmustern linker Denkschulen, beherrscht sie mittlerweile aus dem FF. Das alles prädestiniert sie geradezu als Anführerin einer Nichtregierungsorganisation, was sie zum Amt eines deutschen Kanzlers zugleich völlig untauglich macht.

    Vor Jahren schon habe ich Freunde aus dem CDU-Lager vor dieser Dame gewarnt und auf ihre Hochgefährlichkeit hingewiesen, wofür ich gescholten wurde. Heute sieht man das, wovor zu warnen war, in Aktion. Merkel macht nicht nur Schaden, sie ist ein Schaden. Mehr ist aus meiner Sicht hierzu kaum zu sagen. Diese völlig macht-korrumpierte Frau, der ich eine völlige Charakterlosigkeit unterstelle, ist es im Grunde nicht wert, daß man über sie auch nur ein Wort verliert.

  351. Die Visage: ekelerregend; die Stimme: ekelerregend; das Geschwurbel: ekelerregend; der Inhalt: gemeingefährlich. Wer erlöst von dieser widerlichen Trine? Ich will nicht, dass die irgendwo in der Welt auftritt und behaupten darf, auch in meinem Namen zu reden. Jedesmal, wenn die „wir“ sagt, möchte ich ihr eine scheuern. Ich gehöre nicht zu ihrem „wir“, definitiv nicht. Ich hasse diese Frau! Und die Franzosen sind auch ziemlich blöde. Die hatten eine gute Alternative und haben diesen Arsch M. gewählt. Schön dämlich!

  352. Frau GröKaZ, leider kann ich Ihnen nicht ohne Vorbehalte begegnen.
    Hau’n Sie ab nach Arabien oder Afrika.
    Vielleicht gefällt es Ihnen ja unter Burka oder Hidschab?
    Hau‘ n Sie endlich ab!!!!!!!!!!!!!

  353. @alle
    So viele kreative Schimpfworte für Merkel habe ich selten gelesen

    @Nuada, @Ingres
    Was Merkel da absondert, ist kein exakter Zirkelschluß, die gibt es nur in der Mathematik. Vielmehr ist es die primitive Rhetorik, mit der auf allen Kanälen gegen Rechts gehetzt wird.

    Das Schema ist, den Rechten böswillig zu unterstellen, was man ihnen anschließend vorwirft. Das kann jeder Praktikant bei den Medien.

    Ein Beispiel, der Fall Gauland/Boateng:
    Die Unterstellung, alle in der AfD sind fremdenfeindlich.
    Der Wortlaut von Gauland sinngemäß: „Es gibt Menschen in Brandenburg, die nicht unbedingt neben einem Boateng wohnen möchten.“ Boateng war hier natürlich nur sinnbildlich für Schwarze gemeint.

    Das ist völlig richtig. Wohl kaum ein Deutscher hat Bock darauf, in direkter Nachbarschaft eine Negerbande zu haben, die jede Nacht hindurch ihre Buschtrommeln erklingen läßt.

    Daraus machte die Lügenpresse, Gauland habe etwas gegen Multikulti in der „Mannschaft“. Das ist völliger Blödsinn, denn alle lieben unsere importierten Fußballer, sogar die Brandenburger.

    Das ist alles so offensichtlich, so plump, so unlogisch, daß es schon weh tut.

    Das Problem ist aber, diese Lügen trommeln pausenlos auf die Leute ein und mindestens 80% sind so abgestumpft oder so blöde, daß sie das glauben und sogar weitererzählen.

  354. Nuada 25. Januar 2018 at 16:09

    Also es ist unstrittig, dass das System bewußt Parolen produziert 2003 zum Beispiel „Du bist Deutschland“. Die Herald Tribune fragte damals was wohl ein arbeitsloser deutscher Ingenieur in HartzIV von diesem Spruch hätte. Nicht das ich das nicht auch schon vorher so gesehen hätte. Davor gab es den Spruch: „Mein Freund ist Ausländer“. Ich schrieb damals der FAZ völlig arglos einen Leserbrief zur Ausländerproblematik mit dem Schluß: „Ich schwöre ich bin kein obwohl mein auch kein ist“.

    Ich habe mich freilich immer gefragt, was sollen diese Parolen, beeinflussen die jemanden? Ich denke nicht, ich meine das System zeigt damit nur seine Präsenz.

    Was Merkel anbelangt, klarsind einige Sprüche wohl überlegt und nicht so leicht zu durchschauen. Zwerenz hat es z.B. bei „Scheitert der Euro, scheitert Europa“ nicht geschafft. Aber die Merkel ist auch wirklich Panne, also da könnte es auch mal eine Panne geben.

    Aber folgenden Merkelsprech gibt es eben auch:
    Zitat von acta diurna
    25. September 2015

    „Mit dem Glauben läuft man nicht auf der Zunge herum“ (ARD, 2009).
    – „Deutschland ist 60 Jahre alt, äh, als Bundesrepublik“ (Berlin direkt, 15.- Februar 2009).
    – „Das ist eine Ultima ratio – also eine Notsituation“ (Pressekonferenz, April 2010).
    – „Unser Land hat weniger junge Leute und das ist das, was mich leitet“ (Pressekonferenz, Mai 2010).
    – „Wir haben es in der Hand, ob wir Kleinmütige oder Zauderer sind“ (CDU-Parteitag, November 2010).
    – „Ich bedauere diesen Rücktritt auf das Allerhärteste“ (3. März 2011 zum Abgang von Karl Theodor zu Guttenberg).
    – „Die ausländischen Mitbürger sollen sich in Deutschland fühlen wie ein Fisch“ (TV-Gespräch, Oktober 2011).
    – „Veränderte Verhältnisse verändern verändertes Handeln“ (Bundestag, November 2012).
    – „In der DDR war’s ja nicht so dolle“ (Wählergespräch, RTL, 25. August 2013).
    – „Alles, was noch nicht geschehen ist, ist Zukunft, wenn es nicht gerade jetzt ist“ (Frontal 21, 2014).

  355. Eine solche Aphasikerin ist unsere Bundeskanzlerin – unfassbar!

    Wie weiland Bobbele auf dem Center Court – sie kämpft um jeden Satz!

    Ich wünsche mir Alice Weidel als Bundeskanzlerin – das wäre eine Labsal für Auge, Ohr, Herz und Hirn!

  356. Hammelpilaw 25. Januar 2018 at 18:41

    Ich wünsche mir Alice Weidel als Bundeskanzlerin – das wäre eine Labsal für Auge, Ohr, Herz und Hirn!

    ——————————————————————
    Da dieser Spruch hier häufig kommt.
    Niemals würde ich als Mann mir eine Frau als Bundeskanzlerin wünschen. Wie kann man sich als Mann nur Frauen unterwürfig zeigen, wie ein Hund der den Schwanz nach vorne zwischen die Beine nimmt.
    Wenn Weidel es wird, nun gut (dann muß man gehorsam sein), dann wird sie es halt, aber ich will dort einen Mann sehen. Was ist das für eine Gesellschaft in der Männer vor Frauen winseln (außer vielleicht wenn es einen packt).

  357. INGRES 25. Januar 2018 at 18:57

    Der wahre Sozialdemokrat erlaubt sich ja immer (besonders wenn der Tag spät ist) darauf hinzuweisen, dass unsere Abkehr vom Christentum das Problem ist.
    Dann darf ich mir auch erlauben in Erwägung zu ziehen, dass eher weltliche Ursachen das Problem sind. Das Kriechen der Männer vor der angeblich so großartigen Frauen. Körper ja, aber in allen anderen Dingen mögen Frauen nicht schlecht sein, aber Männer sind besser. Meistens auch die, die kriechen.
    Aber das Kriechen muß wieder weg.

  358. Nuada 25. Januar 2018 at 16:09

    Genau das (die Händel mit dem Teufel in Märchen und Sagen, uraltes Volkswissen, in Erzählungen verpackt ) kam mir in den Sinn, es passt auch so gut zum Video, das ich vor einigen Tagen mal verlinkt hatte:

    https://www.youtube.com/watch?v=UHNd-eLe7VA

    Ich möchte keinen Handel mit den satanischen Kräften eingehen und habe auch nicht das Gefühl oder das Wissen, das je getan zu haben, aber das scheint die nicht weiter zu stören und und in ihrem Treiben zu behindern; sie tun so, als sei ein Handel abgeschlossen worden.
    Was ist da also zu tun? Wie widersetzt man sich?
    (Abgesehen davon, dass ich es für immer wichtiger halte- je böser es wird- bei den wohlmeinenden Kräften Schutz zu erbitten. Da spielen sich – Feinfühlige merken das sicher- ja noch Kämpfe in ganz anderen Dimensionen ab.)

  359. INGRES 25. Januar 2018 at 18:27

    @Nuada

    Also ich habe diese Parolen des Systems immer so interpretiert, dass es sie anbringen muß, wenn es zu einem Thema keine Lösung hat (es möglicherweise auch keine gibt), aber Präsenz zeigen muß. Natürlich fragte ich mich wie die auf die Parolen kommen. Aber ich ging davon aus, dass das naturwüchsig erfolgt. Wenn die Leute in Not sind, sagt man ihnen halt, dass sie großartig sind, man kann ihnen ja nicht sagen, dass sie sich einen Strick nehmen sollen.
    D.h. die Parolen folgen mehr oder weniger logisch und weil man eben das Problem nicht positiv lösen kann. Da muß man nicht groß was erfinden. Die erste Stufe ist, wir werden uns um die Arbeitslosen kümmern, die zweite, dass sie Deutschland sind und die Realität HartzIV (die AfD wird übrigens entweder die Wahrheit sagen müssen oder eine Lösung finden müssen).
    Aber unabhängig davon wie diese Parolen entstehen, war für mich die Frage, wie können die diese Parolen von sich geben.Meine Erklärung war im wesentlichen, das „die ihre Seele dem Teufel verkauft haben“, denn als Kind hatte ich von meinen Großeltern in der DDR zum Geburtstag und zu Weihnachten immer die Sagen-Bücher bekommen, wo nur diese Teufel-Geschichten drin waren (schade, habe ich nicht mehr). Das hat mich als Kind ganz schön umgetrieben und mir auch Angst gemacht.

    Aber das mit dem Teufel meine ich immer nur symbolisch. Aber meine Einstellung zu diesen Kreaturen war immer dadurch gekennzeichnet, dass ich es immer für erstaunlich gehalten habe, dass man als anständiger Mensch in dieser Gesellschaft leben kann. Das hat mich freilich vor Jahrzehnten dazu gebracht zu denken, dass dieses System bei allem für das man es verachten kann immerhin anständigen Menschen das komfortable Überleben erlaubt. Das schien mir der Unterschied zu Diktaturen zu sein. Aber das ist ja nun vorbei.

  360. Ja, die heilige Merkel. Diese Assoziation kommt ja nicht nur mir. Diese Rede – hätte man
    auch vom Papst erwarten können. Sie war Papst-mässig. Merkel ist der Papst. Merkel
    macht keine Politik, Merkel zelebriert ihre religiösen Eingebungen. Denn das ist doch keine
    Realpolitik. Das war eine Predigt. Sie fühlt sich wie Jesus. Und halte ihm noch die rechte
    Wange hin. Unsere Pfarrerstochter auf der Weltbühne.

    Schämen muss sich Deutschland für so eine Kanzlerin. Wer Visionen hat, muss zum
    Arzt gehen. Hat Schmidt mal gesagt.

    Ja bei dieser religiösen Feier kommt Neid in mir auf.

    Neid auf die USA, die mit Trump das diametrale Gegenteil einer Angela Merkel als Präsidenten
    haben. Einen manch mal etwas minderbemittelt wirkenden, nuttenfickenden stinkreichen Sauhund,
    der sich gezielt von einem Fettnäpfchen ins Nächste wirft. Dessen Credo Americas First jedoch
    jedem Patrioten mehr das Herz wärmt als es 5000 Stunden Papstmesse im Petersdom zu
    Davos jemals vermögen können. Angela, die Göttin der reinen entdeutschten Humanisten-
    Seele auf ihrer Mission. Zerstörung des Shithol-Landes Deutschland.

  361. „Sie müssen jeden Menschen einzeln sehen, das ist mühselig: Aber solange sie die Individualität jeder Person nicht in den Mittelpunkt stellen und schon ihr Vorurteil haben, wenn jemand vor ihnen steht ohne, dass sie noch ein Wort mit ihm gesprochen haben, ist das Einfallstor für die [sic!] Rechtspopulismus da.“

    Leute, die ausschließlich als Kollektiv handeln und empfinden können, weil sie durch Clans, Sippen und Großfamilien geprägt sind, und durch eine kollektivistische, totalitäre und archaische „Religion“, für die „Individualität“ und „Eigenverantwortung“ ewig Fremdwörter sind, als „Individuen“ „wahr“zunehmen, ist gerade die gesellschaftszerstörerische Masche der Multikultis!
    Danach sind dann auch Kannibalismus, Frauenbeschneidungen und Witwenverbrennungen allenfalls Fragen des Geschmacks. Des individuellen „natürlich“!

    Demnach bestehen IS, Hamas und Erdogans faschistische AKP-Besatzer aus „lauter Einzelfällen“, genau so wie jeder libanesische oder kurdische Verbrecherclan oder maghrebinische Massengrapscher und -vergewaltiger.
    Das mag ja juristisch vielleicht noch Sinn machen, wenn die nahöstlichen Eindringlinge mit ihren Straftaten nach denselben Kriterien verfolgt und abgeurteilt würden, wie bio-deutsche Straftäter.
    Ich rede hier gar keiner „Diskriminierung“ das Wort, es würde genügen, die orientalischen „Kulturbereicherer“ überall gleich zu behandeln! Das empfinden sie und ihre linksgrünen Hiwis und Quislinge freilich als „diskriminierend“, weshalb auch jeder 18-jährige „Einzelfall“ aus dem Nahen und Mittleren Osten dann von x Sozialarbeitern und -pädagogen betreut und durchs Leben geleitet werden muss, während die Witwe Bolte mit 80 Jahren ihre Einkaufstüten in den vierten Stock schleppt!

    Die Alte mit ihrem Horrorkabinett dagegen, wird uns auch weiterhin Märchen aus 1000 und einer Nacht erzählen, z. B. davon, dass die Muslime die gesamte Geschichte lang Opfer von Kreuzrittern (Franzosen und Engländer), Kolonialisten (Engländer und Franzosen), Kapitalisten (Amis), Kommunisten (Russen), Kibbuzniks (Juden), Karikaturisten (Dänen) und Kartoffeln (Deutsche) sind und waren, und ihnen „deshalb“ unser Land, unsere Sozialsysteme und die Zukunft unserer Kinder zum Opfer gebracht werden müssen!

    Ähnlich, wie den „armen Negern“ (wo man nicht mehr sagen darf) aus Afrika.
    Die europäische „Schuld“ beschrieb der aufklärerische Philosoph Hegel, den Linke einstmals gelesen haben, wie folgt: „Etwas andres Charakteristisches in der Betrachtung der Neger ist die Sklaverei. Die Neger werden von den Europäern in die Sklaverei geführt und nach Amerika hin verkauft. Trotzdem ist das Los im eignen Lande fast noch schlimmer, wo ebenso absolute Sklaverei vorhanden ist; denn es ist die Grundlage der Sklaverei überhaupt, daß der Mensch das Bewußtsein seiner Freiheit noch nicht hat und somit zu einer Sache, zu einem Wertlosen herabsinkt. Bei den Negern sind aber die sittlichen Empfindungen vollkommen schwach, oder besser gesagt, gar nicht vorhanden. Die Eltern verkaufen ihre Kinder und umgekehrt ebenso diese jene, je nachdem man einander habhaft werden kann. Durch das Durchgreifende der Sklaverei sind alle Bande sittlicher Achtung, die wir voreinander haben, geschwunden, und es fällt den Negern nicht ein, sich zuzumuten, was wir voneinander fordern dürfen. Die Polygamie der Neger hat häufig den Zweck, viel Kinder zu erzielen, die samt und sonders zu Sklaven verkauft werden könnten, und sehr oft hört man naive Klagen, wie z. B. die eines Negers in London, der darüber wehklagte, daß er nun ein ganz armer Mensch sei, weil er alle seine Verwandten bereits verkauft habe. In der Menschenverachtung der Neger ist es nicht sowohl die Verachtung des Todes als die Nichtachtung des Lebens, die das Charakteristische ausmacht. Dieser Nichtachtung des Lebens ist auch die große von ungeheurer Körperstärke unterstützte Tapferkeit der Neger zuzuschreiben, die sich zu Tausenden niederschießen lassen im Kriege gegen die Europäer. Das Leben hat nämlich nur da einen Wert, wo es ein Würdiges zu seinem Zwecke hat.“(1837) Georg Wilhelm Friedrich Hegel, VORLESUNGEN ÜBER DIE PHILOSOPHIE DER GESCHICHTE

    Und ein schwarzafrikanischer Politikwissenschaftler schreibt über den Zusammenhang von Sklavenhandel und ISlam: „Es wäre an der Zeit, dass der araboislamische Sklavenhandel, der einem Völkermord gleichkommt, näher untersucht wird und gleichermaßen zur Sprache kommt wie der transatlantische Menschenhandel. Denn obwohl sich Horror und Grausamkeit weder differenzieren noch monopolisieren lassen, kann man mit Fug und Recht sagen, dass der von den erbarmungslosen arabomuslimischen Räubern betriebene Sklavenhandel und der von ihnen geführte Dschihad weitaus verheerender für Schwarzafrika war als der transatlantische Sklavenhandel. Und dieses unendliche Gemetzel, dieser Völkermord unter freiem Himmel währt noch heute vor unser aller Augen. …
    Mag es aus heutiger Sicht scheinen, dass die Anhänger des sozial-moralisch und intellektuell integren Propheten Mohammed bei der Islamisierung der afrikanischen Völker in den meisten Ländern Kompromisse eingegangen waren und die vorhandenen Kulturen und Sprachen weitestgehend wahrten, so ist dies nur ein Teil der Wahrheit: Die Geschichte der Araber, die die schwarzen Völker in die Finsternis tauchten, war vor allem die Geschichte erbarmungsloser Grausamkeiten.
    Hatte der transatlantische Sklavenhandel vier Jahrhunderte gewährt, so haben die Araber dreizehn Jahrhunderte lang den afrikanischen Kontinent südlich der Sahara geplündert. Der größte Teil der Millionen deportierter Afrikaner kam infolge der unmenschlichen Behandlung und der systematisch angewandten Kastrierung ums Leben.
    Der arabomuslimische Sklavenhandel begann, als der General und Emir Abdallah ben Said den Sudanesen im Jahre 652 einen bakht (Vertrag) aufgezwungen hatte, der sie jährlich zur Lieferung von Hunderten Sklaven verpflichtete. Die meisten stammten aus den verschiedenen Bevölkerungsgruppen der Darfur-Region. Von hier aus ging ein beispielloser Menschenraub aus, der offiziell erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts sein Ende finden sollte.“
    Tidiane N`Diaye, DER VERSCHLEIERTE VÖLKERMORD – DIE GESCHICHTE DES MUSLIMISCHEN SKLAVENHANDELS IN AFRIKA

    Der von N`Diaye beschriebene ISlamische Sklavenhandel und -raub in Schwarzafrika, war und ist bis heute nur ein Teil des gesamten Dschihadsystems, das immer schon die Unterwerfung, Versklavung und Ausplünderung von Ländern und Völkern zum Inhalt hatte.
    Heute richtet es sich gegen unsere westeuropäischen Gesellschaften, deren Sozialsysteme er plündert und die er mittels „Flüchtlings“strömen, Familiennachzug und mörderischer Fertilität im Islamischen Sinn nach und nach demographisch umgestaltet, wobei ihm ein korruptes „politisches“ und mediales Negativ-Establishment willfährig zu Diensten ist!

    Und leider ist auch Big Mother, Merkill, kein „Einzelfall“, sondern einmal mehr ein „deutsches“ Verhängnis…

  362. Hammelpilaw 25. Januar 2018 at 18:41
    Eine solche Aphasikerin ist unsere Bundeskanzlerin – unfassbar!

    Wie weiland Bobbele auf dem Center Court – sie kämpft um jeden Satz!

    Ich wünsche mir Alice Weidel als Bundeskanzlerin – das wäre eine Labsal für Auge, Ohr, Herz und Hirn!

    —————————————————————

    Sie kämpft mit den Worten, weil Sie lügt,lügt und lügt.

  363. Liebe Leute,
    leistet doch Überzeugungsarbeit bei allen euren Freunden,Nachbarn,Bekannten u.s.w,
    überzeugt sie von der AFD,es gibt keine Alternative um uns von diesem Politischen Irrsinn
    weiter Verarschen zu lassen!Ihr wisst immer noch nicht das es 5 nach 12 ist! Handelt endlich!!!
    MfG ein überzeugter Deutscher!!

  364. @ joschi 25. Januar 2018 at 20:56
    Meiner Meinung nach: Die einzige Überzeugungsarbeit, die man leisten kann, ist: Die Leute, denen das auch nicht passt davon zu überzeugen, dass AfD wählen ihre einzige Chance ist.
    Leute, die Merkel für die Herrscherin der Herzen halten, müssen von selbst aufwachen.

  365. Eines stimmt allerdings, wenn es um Mitverantwortung geht: Diejenigen, die sie gewählt haben, sind in der Tat mitverantwortlich dafür, dass diese pathologisch in gespieltem Selbstmitleid versunkene Person Kanzlerin werden konnte. Wie jämmerlich sollen ihre Darbietungen noch werden?

  366. „Rechtspopulismus ist Gift, dem Islam ohne Vorurteile begegnen“

    Uebersetzung: Konservative werden abgeschafft. Der Islam ist die neue Staatsreligion.

    Die Abschaffung der Europäischen Kultur, unserer Traditionen, unserer Zivilisation ist somit das Merkel-EUSSR Program. Mit „Vorurteilen gegen den Islam“ erklärt sie jeden als Feind des Systems der sich informiert hat und die Unterwerfung nicht akzeptiert.

  367. Merkel: „Rechtspopulismus ist Gift, dem Islam ohne Vorurteile begegnen“

    —————
    Meint Killer-Merkel da ,wie die Opfer auf den Berliner Weihnachtsmarkt ?

  368. Pointierte Betrachtung Teil 1

    Diese Merkel, ehemalige FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda an der Akademie der Wissenschaften in Ost-Berlin, gehört auf die Couch.Nicht nur ihre rudimentäre Sprache gibt Anlaß zur Beunruhigung, sondern auch ihre pathologischen Wahrnehmungsstörungen. Ihr muß geholfen werden.
    Frau MERKEL treten Sie zurück und begeben Sie sich in eine psychoanalytische Praxis.
    Geistiger Schwachsinn und Verwirrheit scheint noch die harmloseste Diagnose zu sein.

    “ Wir sehen, dass es ,……“.Erstmals Frau Merkel kann man “ nationale Egoismen, Populismus und eine polarisierende Atmosphäre “ nicht sehen. Wohl aber lassen sich diese erkennen und konstantieren.
    Und was soll immer dieses “ WIR ….“ im pluralis majestetis, der Ihnen nicht zusteht und Ausdruck einer übersteigerten Hybris ist und auf eine Unordnung in Ihrem Kopf hinweist. Ich lasse mich nicht von IHnen, FRau Merkel, für Ihre sozialistischen und undemokratischen Zwecke vereinnahmen. Dieser pluralis majestetis ist eine vordemokratische Phraase oder der sozialistischen Redemanier geschuldet.

    Ja, und dann wird diese FDJ-Sekretärin tatsächlich auch noch poetisch, vermutlich hat sie zuviel Goethe gelesen.“ Das Land aus dem ich komme,…….“ erinnert mich stark an Goethe.Es entspricht in den Hebungen und Senkungen ziemlich genau dem Goetheschen “ Kennst Du das Land, wo die Zitronen blühen…… etc.“.Aber vielleicht unterstelle ich dieser Frau Merkel zuviel Sinn für das Literarische .Wahrscheinlich.

  369. Teil 2 der pointierten Betrachtung

    Aus dem “ WIR…“ des pluralis majestetis heraus erlaubt sich Frau Merkel dann dem gesamten Publikum gnädigst mitzuteilen, dass Deutschland ein Land sein will, das ….“.
    Erstaunlich ist ja, wie sie die zwei Ereignisse, die sie anspricht, nämlich die EU-Finanzkrise ( nicht Euro-Krise ) und die unselige Migration aus den islamischen Ländern und Afrika nach Europa und Deutschland, sozusagen von Außen betrachtet als wäre sie überhaupt nicht beteiligt gewesen, dann in ihrer Sicht “ folgerichtig “ der Globalisierung die Verantwortrung dafür zuschiebt. “ …..im Grunde Aussdruck der Globalisierung …“ und enthebt sich damit jeglicher Verantwortung, wie Frau Merkel glaubt. Dieses “ Ich glaube… “ auch so eine Standardphrase von dieser verantwortungslosen geschäftsführenden Bundeskanzlerin.Ja, Frau Merkel, Sie zeichnen sich durch politische Verantwortungslosigkeit im höchsten Maße aus.“ …. wie wir sie ( d.h. die Globalisierung) seit Jahrzehnten nicht hatten „.

    Dann der nächste Satz, der auch zu wünschen übrig läßt: “ Aber …, Deutschland will, ( …….. ), Deutschland will ein Land sein,….“. Das ist keine normale Wiederholung, sondern ein geistiger Aussetzer, denn sie hat den roten Faden verloren.

    Und später die Ankündigung einer sozialen Marktwirtschaft 4.0 als Gegenstück zur Industrie 4.0. Diese Frau Merkel will die soziale Marktwirtschaft, wie die Bürger und ich sie kennen abschaffen und durch eine sozialistische Planwirtschaft ersetzen, und das nennt dann Frau Merkel soziale Marktwirtschaft 4.0 Diese FDJ-Sekretärin hat bis heute noch nicht begriffen, was eine soziale Marktwirtschaft ausmacht.
    Denn der Wohlstand wird durch Unternehmen und seiner Arbeitnehmerschaft erwirtschaftet; der Staat setzt nur die Rahmenbedingungen.

    „Und ich glaube, dass das eine der drängenden Fragen der Länder, die selbst gespalten sind [ist, sie] sind weniger in der Lage multilateral zu agieren, kooperativ zu agieren, sondern die Gefahr, dass sie sich in sich zurückziehen ist sehr groß.“ Frau Merkel wo bleibt in diesem Satz die Frage, die sie angekündigt haben ?. Diese Frau redet nur Stuß und Unsinn.

    „Syrien ist der Nachbar von Cypern“. Ja Frau Merkel, aber nur bei Ihnen. Syrien ist vor allem der Nachbar der Türkei, des Iraks, des Libanons, von Israel und von Jordanien. Und da spielen die geopolitischen Interessen der USA, Rußlands, des Irans und Saudi-Arabiens hinein. Hätten Sie doch gesagt, Syrien ist der mittelbare Nachbar Europas. Das könnte ich akzeptieren.

    „Das Miteinander mit Afrika ist mir persönlich sehr, sehr wichtig. Denn erstens haben wir Europäer eine tiefe Schuld gegenüber dem afrikanischen Kontinent, aus den Zeiten der Kolonialisierung und zweitens haben wir ein tiefes Interesse, dass sich Afrika vernünftig entwickelt.“
    Erstmals gibt es keine Europäer, nur aus der Sicht der Afrikaner und die europäischen Staaten haben ihre Kolonialgebiete in einem besseren Zustand übergeben als sie diese übernommen haben. 60 Jahre Entwicklungshilfe von der EU, von Deutschland, der Weltbank und der USA hat nur der politische und gesellschaftliche Oberschicht in diesen Ländern genützt.
    Siehe Beispiel Südafrika und Simbawe, ehemals Rhodesien.Was ist aus diesen Ländern nur geworden ?.Hier werden die weißen Farmer verfolgt, enteignet oder sogar ermordet.

    „Nur noch wir selbst und der andere ist – erstens die Fremden, zum Schluss sind’s die Gruppen einer Gesellschaft, die ausgegrenzt werden“.Was ist das für ein schwachsinniger Satz.

    „Sie müssen jeden Menschen einzeln sehen, das ist mühselig: Aber solange sie die Individualität jeder Person nicht in den Mittelpunkt stellen und schon ihr Vorurteil haben, wenn jemand vor ihnen steht ohne, dass sie noch ein Wort mit ihm gesprochen haben, ist das Einfallstor für die [sic!] Rechtspopulismus da.“Jeden einzelnen Menschen zu “ sehen“ ist nicht nur mühselig , sondern praktisch unmöglich und illusorisch.Diese Sichtweise würde auch dazu führen, wichtige Merkmale wie Herkunft , Religion und mitgebrachte Fähigkeiten zu vernachlässigen.Es ist nun mal ein Unterschied, ob ich mit einem Menschen zu tun habe, der aus einem islamischen Land kommt oder z.B. aus China oder Japan. Das ist ein Unterschied wie zwischen Nacht und Tag und es nicht zu berücksichtigen, könnte für manche Frauen und Mädchen tödlich enden.

    „Ich hoffe, dass es nicht wachsen wird, wir versuchen es jedenfalls unter Kontrolle zu bekommen. Aber es ist ein Gift.“ Mit diesem “ es…“ ist natürlich das Gift ( des Populismus ) gemeint. Aber liebe Frau Merkel, ein GIFT KANN NICHT WACHSEN, außer man ist so blöd wie sie, Frau Merkel, es kann stärker werden und unter Kontrolle können Sie Frau Merkel ein Gift nur bekommen, wenn Sie ein Gegengift verabreichen. Und ja, was ist das Gegengift zum angeblichen POPULISMUS ?. Große Preisfrage !!!.

    Das Gegengift sind die Antifa-Gruppen, diese roten SA-Truppen, die Verunglimpfung von Ihnen nicht gewünschten Politkern und anderen Leuten, die Vernichtung der bürgerlichen Existenz und das NetzDG von Heiko Maas, diesem ekelhaften Mini-Goebbel.

  370. Das Licht am Ende des Tunnels, was Killer-Merkel immer sieht, kann auch ein entgegenkommender Zug sein und ich hoffe der Lockführer bremst nicht !

  371. Hat der ADAC für das Wochenende bei seinen Stau-vorhersagen schon die ganzen Gewerkschaftsbusse mit Anti-Demonstranten berücksichtigt, die da hin gekarrt werden ?

  372. INGRES 25. Januar 2018 at 18:57

    Wer für den Politik-/Debattenstil von Frau Weidel lobende Worte findet, zeigt sich also „als Mann nur Frauen unterwürfig.“ Was für ein Mumpitz. Ich habe ja gegen männliche BK-Kandidaten nichts einzuwenden, solange sie von der AfD sind.

    – Ich gehe davon aus, dass eine Frau Weidel, platt gesagt, mehr „Eier in der Hose“ hat als der gesamte CDU-Knabenchor. Damit meine ich aber ihre kühl-rationale Denkweise, nicht ihre sexuelle Präferenz.

    – Eierstöcke, Uterus, Vagina, Brüste sind nicht zwingend konstituierend für den Politikstil. Hatschepsut, Maria Theresia, Katharina die Große, Margaret Thatcher haben Großes für ihr Land vollbracht.

    – Ich sehe nicht ein, mich an einem von Genderzwittern und feministischen Kampflesben herbeigeredeten Krieg der Geschlechter zu beteiligen oder diesem Vorschub zu leisten.

Comments are closed.