Print Friendly, PDF & Email

Der politische Aschermittwoch bezeichnet die traditionell am Aschermittwoch stattfindenden Versammlungen der größeren deutschen Parteien, auf denen es meist zu einem derben rhetorischen Schlagabtausch kommt. Auch die bayerische AfD hält in diesen Minuten wieder ihren politischen Aschermittwoch in Osterhofen ab. Diesmal sind als Redner mit dabei: Harald Vilimsky, FPÖ-Generalsekretär und Mitglied des Europäischen Parlaments; Jörg Meuthen, AfD-Bundessprecher und ebenfalls Mitglied des Europäischen Parlaments und Martin Sichert, Landesvorsitzender der AfD-Bayern und Bundestagsabgeordneter. Freuen Sie sich auf kantige Reden – um 10 Uhr geht’s los! UPDATE: Aufgrund technischer Probleme in Osterhofen klappt es leider mit dem Livestream nicht – im Laufe des Tages wird es ein Video der Veranstaltung geben, das wir dann in diesen Beitrag einbetten.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

132 KOMMENTARE

  1. nur mit Anmeldung, damit ich danach gesperrt werden kann von der Maasi? Ich verstehe solche Entscheidungen nicht ganz. Warum bindet man sich an diesen Schrott? Gerade als AFD sollte man sich von diesen Spionagetest test tes~ und Züchtigunsportalen doch nicht noch abhängig machen. Ich spiele da jedenfalls nicht mit

  2. Heute Früh auf WDDR2 wurden alle Orte, wo die Altparteien ihren politischen Aschermittwoch begehen, verlesen, außer, na sicher, der der AfD.

  3. AFD in Bayern im Aufwind. AFD die Partei für alle, hat nichts mit RECHTS und nichts mit LINKS zu tun. Es ist und soll es noch mehr werden, eine Partei für die normalen und normal denkenden Menschen. Einst hatte BAYERN eine starke CSU, darum hat (hatte) Bayern die niedrigste Kriminalität, München einst die sicherste Großstadt in Deutschland. BY mit der besten Schulbildung… und jetzt nach einigen Jahren DREHHOFER ein gewaltiger Absturz der CSU, der Sicherheit u. u.
    Der Aufstieg Bayern’s und Deutschland’s kann wieder gelingen, mit einer starken AFD. Dazu müssen aber erst einmal die verkehrten Strukturen eingerissen werden. In diesem Sinne wünsche ich einen schönen und guten ASCHERMITTWOCH

  4. Livestream geht wohl nicht. Immer neue Fehlermeldungen. Maasmännlein am Werk?
    Schexxx Fratzebuch.

  5. doch nichts mit Live 🙁

    Update 3: Aufgrund der sehr schlechten Verbindung können wir leider die Veranstaltung nicht live anbieten – die Aufzeichnung wird baldmöglich nachgeliefert. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  6. die Übertragung des Aschermittwoch oben funktioniert nicht …… “ Video Unavailable “ …u.s.w.

    wem es auch so geht, kann ersatzweise den Livestream zum Aschermittwoch auf Phönix einschalten, hier der direkte Link zum Phönix Livestream … bitte sehr … KLICK !

  7. @ Pedo Muhammad … … at 10:58

    Habe es eben nochmal geprüft, der PI,- Livestream ist “ Video Unavailable “… ( funktioniert nicht ) aber der Phönix Livestream funktioniert problemlos

  8. Die CSU hat alle Schweinereien des Merkel – Regime mitgemacht und macht es auch weiterhin. Gerade hat Generlsekretär Scheuer beim politische Aschermittwoch (Phoenix) so eine „bayerische Taqqia“ von wegen konservativ hingelegt. Gleich kommt der „designierte“ Ministerpräsident Söder. Die Altbayern sind bauernschlau und lassen den fränkischen Emporkömmling Söder, den sie sich nicht leiden können, ein paar Monate Ministerpräsident spielen. Sie wissen daß er sich bei den Wahlen im Herbst eine blutige Nase holen wird. Ich bezweifle daß er das politisch überleben wird.

  9. „Deutsche bei UN-Friedensmission“ in Ukraine ???

    „Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hans-Peter Bartels (SPD), rechnet mit einer Bundeswehr-Beteiligung an einer Friedensmission in der Ukraine. Auch die Grünen signalisierten Zustimmung für eine möglichen Einsatz.“
    http://www.kn-online.de/Nachrichten/Politik/Wehrbeauftragter-rechnet-mit-Ukraine-Mission

    „Grünen-Verteidigungsexpertin Katja Keul unterstützte den Vorstoß Bartels. …“

    Die strategischen gruenschnaebel: reingehen ist einfach, aber wie rauskommen ??

  10. Witwe Bolte 14. Februar 2018 at 10:2
    Na das ist doch korrekt, denn die AFD ist k e i n d e Altpartei. Das ist eine neue moderne und gute Partei!! 😉

  11. @ Witwe Bolte 14. Februar 2018 at 10:26
    „… Altparteien ihren politischen Aschermittwoch…verlesen, außer, na sicher, der der AfD.“

    auch dieser versuch des totschweigens wird fuer die akzeptanz der staatslehrsender
    nach hinten losgehen, denn wer was wissen will, findet es – so oder so.

    es ist mittlerweile egal, ob man gegner, neutraler beobachter oder afd-freund ist,
    wer politisch interessiert ist, wartet bei jeder meldung auf *irgendwas* von der afd.
    und wenn nichts kommt, wird man selbst journalistisch taetig und recherchiert.
    das system „alles was sie wissen muessen, kommt aus ihrem radio“ ist kaputt.

    deshalb ist der eigene autarke nuhsruhm der afd strategisch so wichtig.
    als recherchezentrum, produktion, als forum, als aggregator fuer andere medien.

  12. @ Wokker 14. Februar 2018 at 11:11

    Richtig. Und Söder wird deswegen eine richtige Schlappe bei der Wahl bekommen.
    Aber die Deppen der CSU und ihre südlichen Wähler werden das dann rein auf Söder schieben…
    Wie damals bei Beckstein.
    Dabei ist es egal, wen die aufstellen, die Abrechnung kommt.

  13. @ alex_haram 14. Februar 2018 at 11:13
    “ dynamo-dresden-verbietet-logo-auf-pegida-bmw-“

    ob das verbot einer rechtlichen ueberpruefung standhielte,
    oder wie das hsv-afd verbot nur billiges aufplustern ist,
    so wie die kuhdorf-buergermeister, die laut eine demo verbieten wollen…
    und regelmaessig vom verwaltungsgericht mit dem gg belehrt werden.

    und sich dann beleidigt-bockig bei den rotfaschisten einreihen –
    entgegen dem politischen neutralitaetsgebot der verwaltung.

  14. Ohnesorgtheater 14. Februar 2018 at 11:36

    Die Feuerhölle von Dresden in Zahlen – Chronologie der Schande.

    —————

    Meine verstorbene Großtante hat es erlebt. Sie meinte immer, das waren hinterher so viele Menschen weg. Zahlen kannte sie nicht. Und jetzt wird einfach gelogen …

  15. Die CSU hat in Abstimmung mit der Blutraute in Bayern nahezu in jedes Dorf Gruppen von Negern und NAFRIS gesteckt, die den Frauen, den Alten und Kindern Angst und Schrecken einjagen . Keiner getraut sich nach der Dämmerung mehr auf die Straße .

    Und unsere eigene Umvolkung sollen wir auch noch selber bezahlen .
    Dazu Nein und nochmals Nein.

    DAFÜR WIRD DIE CSU BEI DER LANDTAGSWAHL BITTER BÜSSEN !

  16. Hab auf Phönix was von Meuthens Rede gehört, einfach köstlich! Zum Beispiel „Schulz könnte doch der nächste Dschungelkönig werden, genug Kröten hat er ja schon geschluckt!“ Usw, herrlich!

  17. Bin schon sehr gespannt auf die Reden.
    Bei Söder auf Phoenix musste ich eben nach wenigen Minuten abschalten. Zuviel Schaumschlägerei und Anbiederei. Ich hoffe inständig, dass meine Landsleute im Herbst nicht auf diesen Blender reinfallen und der AfD zu mindestens 20% verhelfen. Söder kann sich dann ja mit der FDP oder den Freien Wählern arrangieren, oder doch der SPD? 😉

  18. LEUKOZYT 14. Februar 2018 at 11:19

    -Ukraine-

    Die strategischen gruenschnaebel: reingehen ist einfach, aber wie rauskommen ??

    Der berühmte „Mission Creep“… :((

  19. Söder hält so ne Art AfD – Rede. Er unterschlägt daß er und alle anderen CSUler für genau die Verhältnisse die er kritisiert verantwortlich sind. Wer AfD wähle bekomme so eine Art degenerierte SPD. Das aus dem Mund derer die sich gerade von der SPD über den Tisch hat ziehen lassen und dabei ist mit denen ins Bett zu gehen.

  20. @ LEUKOZYT

    In dem BILD Artikel wird von einer möglichen Markenrechtsverletzung gesprochen. Das halte ich für absurd, da Dynamo sein Logo als Aufkleber selbst vertreibt.
    Aber darum geht es mir nicht. Wenn sich nicht mal der ortsansässige Verein mit den tapferen Mitgliedern der PEGIDA Bewegung solidarisiert (oder sich wenigstens nicht distanziert) finde ich das sehr traurig.

    Jetzt werden viele sagen, es ist nur Fußball und den können wir eh vergessen. Aber der deutsche Fußball ist eben auch ein Teil der deutschen Kultur und es tut einfach weh, wenn sich dieser gegen uns und damit gegen das Land stellt.

  21. Zum Titelbild etwas, das mir schon so oft aufgefallen ist:

    Die AfD-ler sehen supersympathisch aus. Irgendwie so vertraut. So typisch freundlich deutsch. Wie Leute, vor denen man nun wirklich keine Angst haben muss (und die Gutmenschen auch von selber nie hätten), weil sie (so grob irgendwie) im Aussehen und Ausdruck den Gesichtern gleichen, die wir schon früh in unserem Leben über unsere Wiege haben blicken sehen und die sich damals als nett erwiesen haben.

    Es ist schon interessant und auffallend, dass die Propaganda-Bemühung dahin geht, dem Volk ausgerechnet solche Leute als die ganz große „Huh-Buhhh-die-wollen-was total-Schlimmes“-Gefahr zu präsentieren.

    Im Grunde ist es ein Kampf zwischen Instinkt (sagt: „die sind ok und meinen es gut“) und Verstand (sagt „die machen sich extra so harmlos aussehend, damit man reinfällt, aber ich bin ja nicht blöd!“), ob man für die Propaganda anfällig ist oder nicht. Der Verstand ist nicht immer ein guter Ratgeber, er kann sehr leicht korrumpiert werden.

  22. LEUKOZYT 14. Februar 2018 at 11:19
    „Deutsche bei UN-Friedensmission“ in Ukraine ???

    „Der Wehrbeauftragte des Bundestages, Hans-Peter Bartels (SPD), rechnet mit einer Bundeswehr-Beteiligung an einer Friedensmission in der Ukraine. Auch die Grünen signalisierten Zustimmung für eine möglichen Einsatz.“
    http://www.kn-online.de/Nachrichten/Politik/Wehrbeauftragter-rechnet-mit-Ukraine-Mission

    „Grünen-Verteidigungsexpertin Katja Keul unterstützte den Vorstoß Bartels. …“

    Die strategischen gruenschnaebel: reingehen ist einfach, aber wie rauskommen ??
    ———
    Könnte sie Napoléon und unseren Führer 18 fragen, sind aber beide z.Zt. nicht ansprechbar.

  23. Nochmal zum Livestream bei Phoenix (CSU):
    Markus Söder und seine Anhänger haben offensichtlich noch nicht begriffen, dass Horst SEehofer nur eine Marionette ist, die Merkel über Umwege in der Hand hat. Sehhofer wiederum hätte sämtliche Ämter verlieren müssen, damit die CSU noch eine Chance zur Verbesserung der Situation in Deutschland hat. Unter Umständen will die CSU das aber jedoch nicht…

  24. @Waldorf und Statler … 11:08
    @ Pedo Muhammad … … at 10:58
    Habe es eben nochmal geprüft, der PI,- Livestream ist “ Video Unavailable “… ( funktioniert nicht ) aber der Phönix Livestream funktioniert problemlos

    Jetzt geht er auch bei mir (der iSSlam Freund soeder csu gerade live),
    habe Land gewechselt -> vieleicht Problem mit meinem VPN unter phoenix !?

  25. Da hier die Bombardierung Dresdens angesprochen wird, möchte ich auch was dazu beisteuern……mein Großvater wurde von Breslau aus nach Dresden kommandiert zwecks Leichenbergung, was der mir so erzählte ließ mich ziemlich erschauern, der würde wenn er noch leben würde platzen ob der Lügen die erzählt werden….von wegen 25.000 Tote,….da fehlt eine 0 am ende!!!

  26. hrder44 14. Februar 2018 at 11:52

    OT

    – Hund auf Polizisten gehetzt –

    Ich kann mir da was denken. Offizielle Polizeimeldung aus dem Kalifat NRW – außer genauer Information über den Hund, ein Boxer – eher dürftig.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/3866093

    Denke da schon seit Tagen darauf rum. Auch im Zusammenhang mit dem Syrer, der den Hund aus dem Fenster geschmissen hat. Was nicht beachtet wurde: Mohammedaner haben laut Koran und Mo und Islam Hunde zu hassen. Gleichzeitig merken Mohammedaner, wie nützlich Hunde sind. Das führt bei denen zu einer mehr als 1400 jährigen Schizophrenie: einerseits Hunde hassen und totschlagen (hat Mo gesagt); andererseits Hunde – zur Jagd und zum Hüten, hat Mo auch gesagt – gerade so dulden.

    Das hat zu einem mörderischen Hunde-Dualismus in Islamien geführt: Einerseits werden Hunde reuelos totgeschlagen; andererseits werden Hunde reuelos für Hundekämpfe und auf Menschen abgerichtete Bestien gehalten.

    Ich erinnere an die Ursprünge der deutschen „Kampfhundeverordnungen“ und „gefährliche Hunde“ und „Hundeführerschein“ und „Sachkundenachweis“, ersonnen im Jahr 2000 (!) Auslöser waren Türken in HH, die Pitbulls mannscharf gemacht hatten. Stichwort „Volkan“, totgebissenes Türkenkind.

    Wenn ich nach Islamien und Hundekämpfen gucke, fällt mir als erstes die Türkei und die Kangals ein, Türken und Kurden Kopf an Kopf:

    https://www.google.de/search?q=kangal+hundek%C3%A4mpfe&oq

    Was ein weiteres islamisches Prinzip erklärt: Heucheln, daß sich die Minarette biegen: Mohammedaner hassen islamkonform Hunde, nutzen Hunde aber ohne Skrupel zum Vernichten und töten.

  27. @ Nuada 14. Februar 2018 at 11:56
    „…Kampf zwischen Instinkt (sagt: „die sind ok und meinen es gut“)
    und Verstand (sagt „die machen sich extra so harmlos aussehend, …“

    anschaulich, und sehr deutlich auf den punkt gebracht.
    ich persoenlich bin bei harmlos-schwurbelnden gutmensch-biedermaennern
    oder dem typ edler wilder, der mitleidserregend kulleraugen vorschiebt,
    vorsichtiger als beim „martialischen“ gsg 9 oder ksk einzelkaempfer mit g3.

    wer mein gefuehl erreichen will, will meinen verstand umgehen. warum ??

  28. Leider hat Söder heute in seiner_Rede nicht erklärt ,warum er einerseits für die Scharia in Bayern keinen Platz sieht, andererseits Lebkuchenherzen um den Hals trägt mit: Der Islam gehört zu Deutschland.

    Mit dem Islam kommt die Scharia, vielleicht kann das jemand dem Söder noch erklären.
    Ich sehe da als gute Chance, dass dies am 14. Oktober 2018 die AfD macht.

  29. Das ist einfach schwach.
    Überall wird Osterhofen als Livestream angeboten und nichts passiert!Da setzt man sich mit seinem AfD-Schal und Popcorn vor den Pc und nach 20 min wird der Stream abgebrochen.
    Auf n-tv, Welt oder Phönix und sonstwo könnte man sich die Rede von Söder parallel anschauen!
    Rt-Deutsch, JF, Compact wo sind die denn? Übrigens ich bin weder bei Facebook noch Twitter. Deswegen mich dort anmelden oder Abbonieren – Danke neien!

  30. Noch immer muß die Alternative zwei Dinge tun…

    Will die Alternative FÜR Deutschland dereinst die Macht im deutschen Rumpfstaat übernehmen, so muß sie zwei Aufgaben lösen. Zum einen muß sie dem Volk aufzeigen, daß es echte Alternativen FÜR Deutschland gibt, also beispielsweise die Wiedereinführung der deutschen Mark, um das Spielgeldeuroübel loszuwerden. Und zum anderen muß die Alternative das Volk davon überzeugen, daß sie auch Willens und in der Lage ist die versprochenen Alternativen zu verwirklichen. Gelingt dies, so darf die Alternative auf Großes hoffen: In Sachen, Thüringen und der Kurmark ist sie schon so stark, daß die Parteiengecken ihre Rechtslinksgaukelei entweder schon aufgeben mußten oder dies wohl in absehbarer Zeit tun müssen, also die „rechten“ und „linken“ Parteiengecken immerzu eine gemeinsame Regierung bilden müssen. Damit wird dann die Alternative zur echten und einzigen Opposition und dann dauert es nicht mehr lange bis sie die Mehrheit der Stimmen erhalten wird, sofern sie sich vorher nicht kaufen läßt.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  31. Babieca 14. Februar 2018 at 12:08

    Vielen Dank für die Hintergrundinformationen.
    Mir ist auch schon aufgefallen, dass Moslems, wenn dann, gerne imposante Hunde an der Leine führen. Vor einigen Jahren sah ich ständig welche mit Rottweilern. Da frage ich mich schon, ob wirklich so genau kontrolliert wird, wer welchen Hunden kaufen darf. Selbst ich als Laie weiß, dass Rottweiler, wenn sie von unkundigen und unwilligen Haltern nicht oder falsch erzogen werden, vom einen auf den anderen Moment austicken können.

  32. @ ossi46 14. Februar 2018 at 12:00:

    Es ist mehr als bedauerlich, dass PI keinen Strang aufgemacht hat zum Massenmord an 300.000 Dresdnern und echten Flüchtlingen [Schwarz-Schiling], die sich vor 73 Jahren in Dresden aufhielten.

    Es kann ja noch kommen. Und falls nicht … PI ist nicht unsere eierlegende Wollmilchsau, wir müssen keine Konsumentenhaltung einnehmen, wir können ja auch selber gedenken.

    Eine kleine Besonderheit: Fastnacht lag 1945 genau gleich wie dieses Jahr und die Leute in Dresden haben „gestern“ tatsächlich versucht, sich in all der schrecklichen Zeit ein kleines bisschen Verkleidungsspaß zu gönnen, bevor der Feuersturm über sie hereinbrach.

    Kennst du den Film Höllensturm? Er wurde von Amerikanern gemacht – dafür meinen innigsten Dank, wir haben sehr gute Freunde in den USA – und ist auf YouTube vefügbar. Nicht ganz leicht zu ertragen (ich konnte es nicht am Stück), aber vielleicht sollte jeder Deutsche ihn kennen.

  33. Heute Vormittag ist der Scholz bei der SPD-Veranstaltung mit Töchterchen (?) eingelaufen. Sie trug die SPD-Fahne, hat sie aber nicht geschwenkt. Da hat der Scholz die Kleine angetippt (rechtzeitig vor den Fernsehleuten) und sie aufgefordert, damit zu winken. Gleicher Typ wie der 100% Maddin: Ruft doch mal alle endlich Maddin…
    Lol

  34. Nordsee1 14. Februar 2018 at 12:07

    Da hier die Bombardierung Dresdens angesprochen wird, möchte ich auch was dazu beisteuern……mein Großvater wurde von Breslau aus nach Dresden kommandiert zwecks Leichenbergung,

    Das kann nicht so ganz stimmen, da Breslau zu der Zeit schon eingeschlossen und zur „Festung Breslau“ erklärt worden war. Frag deinen Großvater mal, wie das genau war, falls er noch lebt. Vielleicht war er schon eher in eine andere Region Schlesiens geflüchtet und von da nach Dresden.

  35. @ ossi46 14. Februar 2018 at 12:00
    „.vor-72-jahren-alliierte-verueben-bomben-holocaust-an-der-dresdner-zivilbevoelkerung
    Anschließend wurde Chemnitz von den angloamerikanischen Mordbrennern einschl. Kanad“

    hamburg, dresden, chemnitz, berlin und mein kiel – mir gehen die bilder und erzaehlungen
    der zerstoerten staedte in wk 2 auch immer wieder sehr nahe, neben den humanitaeren
    aspekten auch die zerstoerte architektur, kulturlandschaft, kunst, das leben allgemein.

    es mag ja „regeln“ (haager landkriegsordnung) zum schutz der zivilbevoelkerung geben,
    aber wenn ich als allierter gegner mein kriegsziel „sieg, kapitulation, ende, einmarsch“
    durch zermuerbung der zivilbevoelkerung („shock and awe“) schneller erreichen kann
    als durch verhandlung, bombardieren der unterirdischen kriegsindustrie etc,
    nehm ich die chance wahr. hiroshima+nagasaki dauerte noch bis september laenger.

    wenn krieg ist, will ich als kriegspartei schnellstens siegen.
    das kann illegale opfer kosten, aber ich bin sieger und lebe weiter.
    lasst uns nachgeborene/ueberlebende dran arbeiten, dass es nie wieder krieg gibt.
    AUCH KEINEN ASYMMETRISCHEN BUERGERKRIEG.

  36. Nuada 14. Februar 2018 at 11:56

    Zum Titelbild etwas, das mir schon so oft aufgefallen ist: Die AfD-ler sehen supersympathisch aus. Irgendwie so vertraut. (…)

    Zu dieser Gesichtervertrautheit hat Matussek bei Tichy gerade was geschrieben. Und hier im Kommentarbereich kam auch schon häufiger, daß Menschen, diese komplett unreif aus der Mutter gepreßten Proteinquellen für jedes Raubtier dieses Planeten, für die daher Gesichts- und Gruppenerkennung lebenswichtig ist, einen genetischen Hirnalgorithmus haben, wie sie und warum sie auf welche Gesichter reagieren und warum es lebenswichtig ist.

    Übrigens auch der Grund – der genetische Gesichtserkennungsalgorithmus, von der Evolution angelegt – warum Menschen über all, und sei es in Bäumen, Wolken und auf dem Mars, „Gesichter“ sehen. Mohammedaner verdeutlichen die Plastizität dieses Prinzips: Sie drillen sich darauf, überall „Allah“ in Wurmschrift zu erkennen. Was an der Grundlegenden Gesichtserkennung, vor allem an der archaischen Angst vor Augen („Wasguggstdu“) nichts ändert.

    Moderne Menschen haben den Blick in die Augen als gereiftes Prinzip kultiviert. Und wie gegenüber Tieren raten sie, bei archaischen Kulturen Blickkontakt zu meiden. Archaische Völker sind immer noch vom Bösen Blick und der Notwendigkeit, Blickkontakt haltende Mitmenschen zu töten, überzeugt.

    Ein weites Feld. Ich wollte es nur anreißen. Vor allem, da es mit Soziologie sehr wenig, mit Instinkt, Evolution, Biologie und Neurowissenschaft recht viel zu tun hat. Moderne, raumfahrende, technische, industrielle Gesellschaften haben sich davon (z.B. von „Blicken“, die noch in Sprichwörtern überdauern) im großen und ganzen entkoppelt. Die archaischen, hier millionenfach einfallenden Gesellschaften reagieren darauf („Blicke“) im Alltag sofort mit ungehemmten Mord und Totschlag.

  37. Aschermittwoch auch für AFRIKA!

    Trump kürzt nun die Entwicklungshilfe für Afrika, die bisher außer einer Überbevölkerung zu nichts geführt hat, die letzten 100 Jahre nichts Positives hervorgebracht hat!

    Der Geschäftsmann bereitet der Geldverschwendung jetzt ein Ende!

    Prompt meldet sich Bill Gates und spricht von Toten. Da aber Bill Gates reich genug ist, kann er ja sein privates Hilfsprogramm für Afrika von seinem eigenen Geld finanzieren, anstatt zu meckern!

    http://www.bild.de/

  38. Norefugeesinside 14. Februar 2018 at 12:06

    Markus Söder und seine Anhänger haben offensichtlich noch nicht begriffen, dass Horst SEehofer nur eine Marionette ist, die Merkel über Umwege in der Hand hat.
    ————————–
    Sie sind ALLE Marionetten, Söder wie Seehofer.
    Und die größte Marionette in unserer US-Kolonie ist Merkel.

    Obama sagte bei einem Besuch auf der Ramstein Air Base zu seinen Soldaten:
    „Deutschland ist ein besetztes Land und wird es auch bleiben“

    Deutschland ist ein amerikanisches Protektorat und ein tributpflichtiger Vasallenstaat.
    US-Sicherheitsberater Zbigniew Brzezinski
    https://plus.google.com/+uncutschweiz/posts/jdVoQ6wrjLL

  39. nachdem der Livestream leider wieder mal eine Mitgliedschaft bei Fratzebuch verlangt, -finde ich unmöglich-, habe ich mir den Söder angetan. Nach dem er mit seinem AfD-Bashing fertig war, sprach er fast PEGIDA. Nur die Vokabeln hat er noch nicht richtig drauf. Es wird ihm aber nichts helfen.

  40. @ LEUKOZYT 14. Februar 2018 at 12:10:

    wer mein gefuehl erreichen will, will meinen verstand umgehen. warum ??

    Das ist eine gute Frage! Das Gefühl lässt sich am leichtesten korrumpieren, der Verstand ist schon deutlich widerstandsfähiger, aber es gibt auch noch den Instinkt (was anderes als Gefühl!), und den wollen sie kaputtmachen.

    Konkretes Beispiel: Wenn ein Gutmensch nachts allein unterwegs ist, Schritte hinter sich hört, sich umdreht und Herrn Meuthen und Herrn Gauland sieht – oder damit es altersmäßig besser passt: junge Männer mit AfD-Fahne – dann wird ihm (und noch mehr ihr!) ein zentnerschwerer Stein von der Seele fallen: „Die tun mir nichts!“ Das gleiche dürfte bei

    „martialischen“ gsg 9 oder ksk einzelkaempfern

    eintreten und sogar bei Leuten, die aussehen, wie man sich Neonazis vorstellt (die aber noch kaum jemals gesichtet wurden).

    Ganz anders bei Flüchtlingen…

    Das ist natürlich auch ein bisschen auf den Verstand zurückzuführen, der Statistiken kennt – der kann aber auch die anderen „Statistiken“ kennen, die besagen, dass diese Leute die Kriminalitätsrte senken (die gibt es ja!) aber ich glaube, es ist auch Instinkt. Aber es wird versucht, uns dahingehend zu dressieren, dass wir die genau gleich wahrnehmen wie deutsche junge Männer und uns vor AfD-lern gar grässlich fürchten, obwohl auch der guteste Gutmensch sie nachts in einer dunklen Gegend nicht als bedrohlich wahrnehmen würde.

  41. LEUKOZYT 14. Februar 2018 at 12:31

    hiroshima+nagasaki dauerte noch bis september laenger.
    ———————
    Gut, dass du Hiroshima und Nagasakai erwähnst.
    In Japan käme kein Mensch auf die irre Idee, die Toten zu verschweigen und den den Mördern noch dafür zu danken.

  42. @ Babieca 14. Februar 2018 at 12:32:

    Vielen Dank für die tiefergehenden Erläuterungen. Das ist wirklich ein interessantes Feld. Die Propagandisten sind nicht blöd und haben sehr viel geforscht, von dem wir vermutlich keineswegs alles über die offizielle Wissenschaft wissen und uns jedes Teilchen selber erarbeiten müssen.

    Aber ein Teil ist ja auch bekannt. Ein guter Schutz ist m.E., Propaganda nicht als etwas zu begreifen, was nur auf andere Leute oder gar nur auf dumme Leute wirkt – „Aber auf mich? Nie im Leben!“

    Das ist es, was z.B. die Gutmenschen machen. Es ist ja nicht so, dass die denken, es gäbe keine Beeinflussung, die denken nur, wir wären z.B. von der AfD beeinflusst, sie aber wären schlau und würden nicht drauf reinfallen.

  43. Warum funktioniert der LIVE STREAM bei der AfD nicht, ganz einfach, weil wir hier eine digitale Infrastruktur
    haben wie in Bangladesch.
    Dafür kann die AfD nichts.
    Schaue gerade wie die Kohnen (SPD ) auf Phoenix redet, die wollen noch mehr Fick und Facharbeiter ins Land
    holen, kritisieren die CSU und CDU und kriechen Merkel in den Arsch.
    Dann wird eben Meuthen und Co auf YouTube oder sonstwo geschaut,
    Toll wie sich die Sozen zerfleischen da sitzen sie im bayrischen Festzelt und trinken Wasser, da gehört Bier
    und Brezn und ka Wasser,
    Olaf Scholz begrüsst die Leute mit Moin, Moin in Bayern, des heißt Grüss Gott.
    Immer wenn Ihr denkt es geht nicht mehr kommt irgendwo ein Soze her.

  44. Pedo Muhammad 14. Februar 2018 at 12:14

    … Mohammedaner hassen islamkonform Hunde
    Warum wohl? … Hmmmh … das ‚beste Beispiel‘ https://quran.com/33/21, ‚Allah’s Messenger (rotten camel piSS upon him) ordered that the dogs should be killed.‘https://www.sunnah.com/bukhari/59/129

    Das ist ja genau der islamische Aberwitz. Hier das islamische pharisäerhafte: „Hunde sind schei**e, außer die Scharia sagt was anders:

    https://islamqa.info/en/69777

    Gilt übrigens auch für Pferde: Pferde sind igitt, bäh, ekelhaft, verführen zu Sünde und Vergnügen und Tierliebe ES SEI DENN – und dieses „es sei denn ist überall im Islam, der damit sämtliche menschlichen Regungen dem mörderischen Islam unterwirft“ – sie „dienen Allah“. Das Pferd ist als Vehikel des Jihads im Islam wohlgelitten; das Pferd als Selbstzweck, als Freund, als ein Wesen, das vom Islam und von Allah ablenkt, ist im Islam igitt. Jetzt Englisch, kurz aus dem Archiv gefischt, Pferdehaltung im Islam wird nur dann mit dem Paradies belohnt, wenn das Pferd als Vehikel im Jihad („Allahs cause“) gehalten wird. Dann gibt es Brownie-Punkte im Himmelspuff:

    Hadith: Volume 4, Book 52, Number 105:
    Narrated Abu Huraira:

    The Prophet said, „If somebody keeps a horse in Allah’s Cause motivated by his faith in Allah and his belief in His Promise, then he will be rewarded on the Day of Resurrection for what the horse has eaten or drunk and for its dung and urine.“

    Und weil Pferde dummerweise vom erbarmungslosen Bückbeten abhalten/ablenken/es als Gaga entlarven (genau wie eine geliebte Frau oder ein nettes Zuhause), kam Mo auch gleich mit diesen Hadith:

    I heard the Prophet saying. „Evil omen is in three things: The horse, the woman and the house.“

    “Ich habe keine Unbill schädlicher für die Menschheit gefunden als Frauen und Pferde.“
    „Ein schlechtes Omen befindet sich in einer Frau, in einem Haus und in einem Pferd.“

    (Hadith, zitiert nach: T.B. Hughes: Lexikon des Islam, Wiesbaden 1995, S.203 f)

    Islamischs Prinzip: alles was – normalmenschlich – vom fanatischen Allahdasein ablenkt, ist übelübelübel. Weil man es nicht ganz verbieten kann, ist es dann gut, wenn es Allahallahallah ist.

    Islam. Abartiges, totalitäres Knebeltum, mörderisch wie eh und je im 20 Jhd.

    Hat sich mal wer gefragt, warum Mohammedaner nie Hobbies wie Modelleisenbahnbau, Vogelhäuschenbau, Malen nach Zahlen, Wandern oder gar Baumärkte entwickelt haben? Ebends!

  45. hehe bin gespannt was die CSU wieder für palaber macht

    „die obergrenze ist bindet für die koalizionsverhandlung“

    damit macht er am stammstisch werbung

    und schon will er nichtsmehr davon wissen

    das selbe dumme geschätz wie damals „wir schieben das ganze geschwöl ab“

    dann schaut man sich um

    oh die sind ja noch alle da zu 100 % und 0 % wurden abgeschoben

    nichtmal der extremste fall

    na dann

    wer der CSU traut traut satan den lügner die würden selbst in der kirche unter bezeugung vor gott noch lügen oder halbwahrheiten ausplaudern

  46. http://www.tagesspiegel.de/themen/reportage/stelenfeld-in-bornhagen-bjoern-hoecke-bekommt-keine-ruhe/20958826.html

    Weshalb eigentlich wehrt man sich nicht mit den gleichen Mitteln, wenn das alles doch so sehr legal sei?

    Miete Häuser und Grundstücke neben den Politikern der sozialistischen Einheitsparteien und stellt Mahnmale für all die gemordeten, vergewaltigten, angetanzten und beraubten Mädchen Deutschlands auf!! Ist ja alles Kunst sagen die Juristen und kann nicht beendet werden.
    Mietverträge angeblich können auch nicht beendet werden, obwohl der Vermieter nichts vom Errichten eines Schandmahnmals wußte, das seine Immobilie deutschlandweit bekannt und praktisch unverkäuflich und damit wertlos machte. Unsere Freislerjustiz kann noch nicht einmal mehr unterscheiden, was wirklich Unrecht ist!
    Das ZPS ist eindeutig keine gruppe von Künstlern sondern eine terroristische kommunistische Vereinigung zum Zwecke der Volksverhetzung.
    Kein Jurist kann dagegen etwas tum?
    Kein Jurist WILL dagegen etwas tun! Längst wieder duckt und deckt die Justiz sich untertänig dem Ungeist der Herrschenden und ihrer Ideologie, wie immer in deutschen Diktaturen!Das erkennt man nicht nur in dem Urteil des OLG, das einerseits feststellte, das zwar das Recht in weiten Teilen seit Jahren außer kraft gesetzt ist, aber keinerlei Ermittlungen, Anklagen und Verurteilungen der Verantwortlichen von Amts wegen vornimmt!
    Rechtsstaat? Unrechtsstaat!! und die Vorgänge um das ZPS beweisen dies ein weiteres Mal!
    Einseitige „Kunst“ ist korrupte Kunst, ist Propaganda, ist Ideologie, ist Hetze!!
    Wenn die TATEN des ZPS Kunst sind, dann war Reifenstahl, Willrich und das Hakenkreuz große Kunst! Darf man Hakenkreuz eigentlich SCHREIBEN, wo die Abbildung doch gegen jede politische Schönheit verstößt?

  47. Nordsee1 14. Februar 2018 at 12:07

    Da hier die Bombardierung Dresdens angesprochen wird, möchte ich auch was dazu beisteuern……mein Großvater wurde von Breslau aus nach Dresden kommandiert zwecks Leichenbergung, was der mir so erzählte ließ mich ziemlich erschauern, der würde wenn er noch leben würde platzen ob der Lügen die erzählt werden….von wegen 25.000 Tote,….da fehlt eine 0 am ende!!!
    ————————————————————————————————————–

    Als Nachkomme von Überlebenden des Vernichtungsangriffes auf Frauen und Kinder in Dresden. (Meine Oma musste mit 4 Kindern einschl. meiner Mutter im Kleinkindalter, aus der Batschka, dem Siedlungsgebiet der Donauschwaben in Jugoslawien, fliehen. )
    Ja, es ist merkwürdig. 1945 ging es noch um 500 000 bei lebendigem Leibe verbrannte Kinder und Frauen. Dresden war, da militärisch völlig bedeutungslos, Ziel von Hunderttausenden Flüchtlingen. Was die Engländer nicht daran hinderte, hier einen Genozid an Unschuldigen anzurichten.
    Jetzt sollen es nur noch 25 000 Opfer sein. Das ist eine Verhöhnung der verbrannten Frauen und Kinder. Die jüdischen Opfer werden jedes Jahr mehr und mehr. Im Gegenzug ist eine von bestimmten Menschen zu niedrige propagierte Zahl aber ebenso verhöhnend und beleidigend.
    Aber mal weg von den Zahlen. Wer würde es wagen, heute öffentlich zu propagieren, den Juden sei recht geschehen, sie hätten alle vernichtet werden müssen und die Nachkommen der Überlebenden hätten kein Recht auf das Leben, da die Überlebenden ja auch kein Recht auf Leben hatten.
    Zumindest ist so etwas im Hinblick auf die Überlebenden von Dresden und deren Nachkommen absolut salonfähig. Die Linke und Antideutsche Anne Helm, hat öffentlich propagiert, dass die Menschen in Dresden alle den Tod verdient hatten – das bei lebendigem Leibe verbrannt werden – und somit auch ihre Nachkommen kein Recht auf das Leben haben.
    Das ist Linkes Denken. Politiker von Linken, Grünen, SPD und CDU/ CSU stellten sich schützend vor Frau Anne Helm. Sie durfte sogar ihr politisches Amt in Berlin behalten. Damals als Linkes U- Boot bei den Piraten.

    https://www.google.ie/search?q=anne+helm+bomber+harris+bilder&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ved=0ahUKEwjKt8DTqqXZAhVMblAKHUFeBgMQsAQIJg&biw=1897&bih=895

  48. Ich HOFFE das dieser deutschen feindliche Türke im türkischen Gefängnis verfault und richtig hart ran genommen wird..
    .
    Dieser deutschen hassende Türke hat in Deutschland NICHTS verloren.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Deniz Yücel
    .
    Gabriel erwartet baldige Gerichtsentscheidung

    .
    Der türkische Ministerpräsident Binali Y?ld?r?m hofft auf Bewegung im Fall des inhaftierten Deniz Yücel.
    .
    „Ich hoffe, dass er in kurzer Zeit freigelassen wird. Ich bin der Meinung, dass es in kurzer Zeit eine Entwicklung geben wird“, sagte Y?ld?r?m in einem Interview.
    .
    Der deutsche Journalist Yücel sitzt seit genau einem Jahr in Haft, ohne dass ein Prozessbeginn in Sicht wäre.
    .
    http://www.sueddeutsche.de/politik/deniz-yuecel-gabriel-erwartet-baldige-gerichtsentscheidung-1.3866819

  49. Für 12.25 Uhr wurde die Rede von Herrn Meuthen bei n-tv angekündigt. Bisher ist aber von der AfD weit und breit noch nichts zu sehen. Statt dessen immer wieder Ausschnitte von der CSU und der SPD. Vorhin war Lindner da aber ohne Publikum. Scheinbar ist der Saal nur halbvoll.
    Man sieht, wie sehr die Lügenpresse versucht, die AfD von der Öffentlichkeit fern zu halten.

  50. Am 14. Oktober ist es vorbei. Die Merkel-Callboys der CSU werden zusammen mit Sugarmami Angela in der Versenkung verschwinden. Bayern wir AfD Land mit einem AfD Ministerpräsidenten. Nur so kann Bayern wieder ein leuchtendes Beispiel für Demokratie und Politik mit Verstand werden.

  51. Na ja ……….. aber etwas Optimismus ist immer gut.

    Eins ist aber schon mal sicher: Die Plakate mit „Wir halten was die CSU verspricht“ kann die AfD wieder benutzen, und zwar noch großflächiger.

  52. @ ossi46

    Es ist mehr als bedauerlich, dass PI keinen Strang aufgemacht hat zum Massenmord an 300.000 Dresdnern und echten Flüchtlingen [Schwarz-Schiling], die sich vor 73 Jahren in Dresden aufhielten.
    Nun ja, es fällt schwer, wenn man sich den Massenmördern PRO-verpflichtet fühlt, solch ein Menschheitsverbrechen diskutieren zu lassen.

    Ich denke, sie wollen das ruhen lassen, weil es schon so lange her ist und wir uns ja heute auch nicht mehr für den Holocaust rechtfertigen wollen.

  53. Ohnesorgtheater 14. Februar 2018 at 11:36
    Opfer dreier britisch-amerikanischer Luftangriffe. Im ZEIT-Lexikon (2005) wird die Opferzahl mit bis zu 700 000 Toten angegeben, aber dann schon korrigiert: „nach neueren Angaben 35 000 Tote, vermutlich aber um einige Tausend höher“. In zwei kurzen Sätzen ist das Thema damit abgehandelt.
    Der allgemeine Text zu Dresden geht aber über 2 ½ Seiten.

  54. @ Ohnesorgtheater 14. Februar 2018 at 11:52
    Ja es stimmt schon.
    Die meisten sind Mitläufer (was es nicht besser macht).
    Aber ich schätze mal z.B. in Tibet wird es auch nicht anders sein. Dass auch sehr viele Tibeter den chinesischen Medien nachplappern.

  55. Joachim Bursian tritt aus CSU aus
    Von Dieter Jenß

    MISTELGAU. Für einen Paukenschlag sorgte am Wochenende die Nachricht vom Parteiaustritt des CSU-Gemeinderates und Fraktionssprecher Joachim Bursian. Der Mistelgauer war 16 Jahre lang von 2001 bis 2016 als Vorsitzender des CSU-Ortsverbandes das Gesicht der CSU in der Gemeinde Mistelgau und darüber hinaus.
    Im Kurier-Gespräch macht Bursian deutlich, dass letztlich das Tüpfelchen auf dem „I“ die in der letzten Woche zustande gekommene große Koalition war. Da wurde es ihm nochmals deutlich, „dass es den führenden Politiker in Deutschland, voran Bundeskanzlerin Angela Merkel, nur um den Machterhalt geht“.

    „Das Vorbeiregieren an den kleinen Bürgern und der Verlust der Bodenhaftung der Partei“ habe ihm letztendlich zu diesem Schritt bewogen. In dem Schreiben an Seehofer führt Joachim Bursian aus, „dass er mit Erschrecken in den letzten Jahren feststellen musste, dass unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung durch unsere Regierung mit Füßen getreten wurde“. Zudem würden die Bürger mit einer „staatlich verordneten Zensur der öffentlich-rechtlichen Medien für dumm verkauft“.

    http://www.nordbayerischer-kurier.de/nachrichten/joachim-bursian-tritt-aus-csu-aus_642284

  56. @ eule54

    Ich empfehle diese Negervereine einfach nicht mehr zu besuchen.
    Wenn dann hoffentlich bald die GEZ-Gebühren abgeschafft werden, müssen die vielen Neger im Ausland ihr Geld verdienen!

    Die GEZ Gebühren sind doch für den Profifußball schon lange nicht mehr erheblich. Das allermeiste Geld kommt aus dem Pay TV, für das freiwillig bezahlt wird.

  57. http://www.achgut.com/artikel/sozialabbau_fuer_das_spd_zeitungsimperium

    Zeitungsimperium! SPD! Klassische Diktatur – gigantische Medien- und Propagandamacht, da wundert einen die einseitige „Berichterstattung“ nicht!Aber bei der AfD suchen die Scheineideologen permanent, wer wann wo irgendwelche Hände geschüttelt hat, während sie selbst Jahrzehntelang eine Machtfülle und Machtkonzentration anhäuften, der jedes Fabulieren über eine angebliche vierte Gewalt im Lande als Kontrolle der Politik Realsatire werden läßt. Wo sind da die Kartellämter? Wer kontrolliert die Kontrolleure? Freie unabhängige Presse? Pressefreiheit? Pressefreiheit von SPD Meinungsgnaden!
    Kein Wunder das 87% der Deutschen bei Dauerberieselung mit schwachsinniger linksextremer Propaganda nicht AfD wählen. Der „Bildungsauftrag“ heute bedeutet nicht Recht auf freie informelle Meinungsbildung freier mündiger Bürger sondern konzertierte Gehirnwäsche mit linksextremer Ideologie des linksextremen Kartells. Das andere, was im Grundgesetz steht und Westdeutschland nach dem Krieg in Freiheit groß und reich gemacht hatte, das gibts nicht mehr, das ist wie so viele andere Gesetze und Grundrechte unerklärlich „außer Kraft gesetzt“!

  58. alex_haram 14. Februar 2018 at 11:56
    @ LEUKOZYT

    In dem BILD Artikel wird von einer möglichen Markenrechtsverletzung gesprochen. Das halte ich für absurd, da Dynamo sein Logo als Aufkleber selbst vertreibt.
    Aber darum geht es mir nicht. Wenn sich nicht mal der ortsansässige Verein mit den tapferen Mitgliedern der PEGIDA Bewegung solidarisiert (oder sich wenigstens nicht distanziert) finde ich das sehr traurig.

    Jetzt werden viele sagen, es ist nur Fußball und den können wir eh vergessen. Aber der deutsche Fußball ist eben auch ein Teil der deutschen Kultur und es tut einfach weh, wenn sich dieser gegen uns und damit gegen das Land stellt.

    Wir leben in einer schlimmen Zeit. Wer unbequem ist und protestiert wird ausgegrenzt. Der Fußball ist durch und durch kommerziell. Dynamo hat einfach Angst Sponsoren zu verlieren

  59. @ ossi46
    mich wundert das nicht. PI ist nicht ganz die Seite wofür manche sie halten. Leider.

    Die Islamisierung ist nur eine gut funktionierende Ablenkung von einer ganz anderen Agenda. Daher betrachte ich auch die AfD, auch wenn ich sie wähle, kritisch im Auge, denn sie fährt da auf der gleichen Schiene wie PI.

    @ LEUKOZYT
    “ wenn krieg ist, will ich als kriegspartei schnellstens siegen. das kann illegale opfer kosten, aber ich bin sieger und lebe weiter.“
    Nein, wenn man als „Befreier“ kommt und nicht als Eroberer, dann kann man nicht selbst Kriegsverbrechen begehen. Wozu gibt es dann überhaupt eine Haager Landkriegsordnung?

    “ lasst uns nachgeborene/ueberlebende dran arbeiten, dass es nie wieder krieg gibt.“
    volle Zustimmung.

  60. Selbsthilfegruppe 14. Februar 2018 at 12:37
    Ein paar Fakten zur Lage der Nation (nichts Neues, nur nochmal jüngst aktualisiert):

    „Vermögensschock: Die Deutschen sind die armen Würstchen der EU“
    https://www.stern.de/wirtschaft/geld/vermoegensschock–die-deutschen-sind-die-armen-wuerstchen-der-eu-7780210.html

    „Jeder dritte Alleinstehende von Armut bedroht“
    http://www.zeit.de/news/2018-02/13/jeder-dritte-alleinstehende-von-armut-bedroht-180213-99-47456

    Der Reichtum der meisten Deutschen lag in der Vergangenheit in einen hervorragenden Sozialsystem. Eine spitzen Krankenkasse mit hervorragenden Ärzren, Krankenhäusern usw.
    Einer sehr guten Rente. Arbeitslosenversicherung. Hervorragendes Schul und kostenloses Universitätsystem
    Das und mehr solidarisches hat immer den Wohlstand der Massen bedeutet. War im Grunde auch mehr wert als der Wohlstand der anderen Staaten
    Das alles wurde und wird zerstört. Das soziale Netz wurde schon immer von den türkischen Einwanderern geplündert. Jetzt nimmt das groteske Züge an. Hinzu kommen die steigenden Mieten und Nebenkosten.
    Nahezu alle Maßnahmen der Linken führen zu einer Umverteilung von unten nach oben. Exakt anders herum als die immer fordern.
    Energiewende- billiger Atomstrom ade. Ökostrom wird teurer. Diejenigen die in Windkraft und Co investieren können verdienen daran.
    Massenzuwanderung – die armen Zahlen mit Steuern. Die reichen verdienen durch steigende Mieten die von den Armen gezahlt werden
    Und und und

  61. jeanette 14. Februar 2018 at 12:37

    Ich sech ma sou:

    Kampf gegen Armut ist absoluter Schwachsinn! Genau das ist es, was diese Schneeflöckchen ständig propagieren, aber das hat noch nie geholfen.

    Wohlstand schaffen ist der richtige Weg. Darüber hat, bezogen auf Afrika, tatsächlich bisher nur eine Partei in Deutschland gedacht: Die AfD.

    Trump handelt absolut richtig! Tote Pferde reitet man nicht und Armut lässt sich nicht bekämpfen.

  62. Söder hat heute ein seiner Rede in einem Satz mindestens 10 x Heimat gesagt. Vor wenigen Monaten war man noch Nazi wenn man auch nur an Heimat dachte

    Und das Schärfste: Dobrindt schimpfte auf die Wendehälse in der SPD legen sich aber gleichzeitig mit genau diesen Wendehälsen ins Bett und geben den Wendehälsen der SPD mit ihren noch 17% mindestens 80% der politischen Entscheidungen über die Ministerämter in die Hand

  63. GEZverweigerer 14. Februar 2018 at 13:03
    Warum funktioniert der LIVE STREAM bei der AfD nicht, ganz einfach, weil wir hier eine digitale Infrastruktur haben wie in Bangladesch.
    +++++
    ich muss leider zustimmen…bei einem Besuch in DE habe ich das mit Entrüstung feststellen müssen, zum Haare raufen war das…
    in Ungarn wäre das nicht passiert, da wir hier eines der schnellsten Netzwerke in der EU haben, auch Mobile….. Dank dem Deutschen Telekom und seinen Ung. Mitarbeitern… und dem Ung. Staat/Regierung, der einen großen Wert auf einen schnellen Internetzugang für Alle legt !

  64. OT,-

    jetzt auf … N-TV … live Polizei Pressekonferenz zu … “ Vergewaltigungen “ von Schülerinnen in Essen

  65. alex_haram
    14. Februar 2018 at 13:32
    @ eule54

    Ich empfehle diese Negervereine einfach nicht mehr zu besuchen.
    Wenn dann hoffentlich bald die GEZ-Gebühren abgeschafft werden, müssen die vielen Neger im Ausland ihr Geld verdienen!
    Die GEZ Gebühren sind doch für den Profifußball schon lange nicht mehr erheblich. Das allermeiste Geld kommt aus dem Pay TV, für das freiwillig bezahlt wird.
    ++++

    Stimmt!
    Aber ich finde ca. 135 Millionen €/Jahr von den GEZ-Sendern trotzdem zu viel!

    Der Profifußball lebt maßgeblich vom Fernsehen.
    GEZ und den privaten Sendern.
    So sind die Jahreseinkommen einiger Neger von > 10 Millionen € erklärbar!
    Die lassen dann ihre buckelige Verwandtschaft aus Afrika nachfolgen, welche dann per Hartz-4 vom Steuerzahler durchgepampert werden.
    So sieht die Realität aus!

    Deshalb:

    Neger raus!
    Inclusive der Fußballneger!

    SOFORT!

  66. @ossi46: im Rathaus in Dresden existierte eine Liste mit den Verzeichnissen der Namen der Toten die man feststellen konnte, es waren über 270.000 Namen, festgestellt von der Polizeiführung !! Aber viele der Toten konnten überhaupt nicht mehr gefunden werden, sie waren zu Staub verbrannt oder nicht mehr zu identifizieren, weil total verbrannt oder die ID Papiere verbrannt und verschmort. Selbst heute werden bei Bauarbeiten noch Skelette gefunden in Dresden

  67. „Reported in the spring of 1945 in the Army newspaper The Stars and Stripes, with the front page headline: ‚250,000 Nazis killed.“ Over two days and nights in February 1945 British and American bombers turned the city into a sea of flames and rubble. The victims – mostly women and children – died in savage firestorms whipped up by the intense heat of 2,400 tons of high explosive and 1,500 tons of incendiary bombs. The same wie could found in japan, corea, vietnam, iraq, afganistan, and so on. Maybe the next liberated people wich can be lucky burnded alive to ashes are the iranian people. Read more: http://www.dailymail.co.uk/news/artic… Follow us:@MailOnline on Twitter | DailyMail on Facebook Dresden „What we want to do in addition to the horrors of fire is to bring the masonry crashing down on the Boche, to kill Boche and to terrify Boche‘ ‚Bomber‘ Butch Harris The strafing of columns of refugees by both American and British fighter planes was par for the course: „it is said that these [zoo] animals and terrified groups of refugees were machine-gunned as they tried to escape across the Grosser Garten by low-flying planes and that many bodies riddled by bullets were found later in this park“ (Der Tod von Dresden, Axel Rodenberger, 25 February 1951). In Dresden, „even the huddled remnants of a children’s‘ choir were machine-gunned in a street bordering a park“ (David Irving, The Destruction of Dresden). „I think we shall live to rue the day we did this, and that it [the bombing of Dresden] will stand for all time as a blot on our escutcheon“ (Richard Stokes, M.P.). ‚… the long suppressed story of the worst massacre in the history of the world. The devastation of Dresden in February, 1945, was one of those crimes against humanity whose authors would have been arraigned at Nuremberg if that court had not been perverted. Rt. Hon. Richard. H.S. Crossman, MP, Labour Government Minister. Colonel Robin Olds. His career suffered because of his outspoken criticism. I suspect that he knew the real reason for the so-called „strategic bombing.“ It is was GENOCIDE.“ F. J. P. Veale schreibt über den Luftangriff auf Dresden (Advance to Barbarism, Appleton, Merrymeade Publishing Co. & C. C. Nelson Company, deutsche Ausgabe Der Barbarei entgegen, Hamburg 1954): „Stundenlang wogten die Menschenmassen der obdachlosen und hilflosen Flüchtlinge straßauf, straßab hin und her, um in einer ihnen fremden Stadt inmitten explodierender Bomben, brennenden Phosphors und stürzender Häuser vergeblich Rettung zu suchen.“ Die amerikanische und die britische Luftwaffe bombardierten alle deutschen Städte und töteten durch Phosphor und Napalmbomben, die sie über die Städte regnen ließen, über eine Million friedlicher, ziviler deutsche Bürger, vorwiegend Frauen und Kinder. Der amerikanische General Patton bekannte, daß die unablässigen alliierten Vernichtungs-Luftangriffe auf die deutschen Städte, mit dem Ziele, die deutsche Zivilbevölkerung zu treffen, „rechtwidrig“ waren. Dresden war gezielter und geplanter Massenmord, das wusste man auch schon vor den exzellenten Recherchen von David Irving. Die Abstände zwischen den Bombardierungen hat man bewusst gewählt, damit auch das Feuerwehr- und Rettungspersonal aus anderen Ortschaften die zur Hilfe kamen mit ermorden konnte. Augen auf du hast vergessen zu erwähnen, das Zivilisten die sich retten konnten gezielt durch Tiefflieger mit ihren Maschinengewehren nieder gemacht worden. Meine Oma sprach leider nie darüber mit uns Enkeln, dass ihre ganzen Verwandten die man nach Dresden evakuierte dort wie so unzählige andere umkamen. Meine Oma und wenige ihrer Angehörigen hatten das Glück, dass sie nach Halle usw. evakuiert wurden. http://www.youtube.com/watch?v=kixUBr… DIE MÜTTER VON DRESDEN Als sie in Nürnberg saßen, die Großen zum Gericht, fragten in Dresden die Mütter: Ruft man uns nicht? Aus den Kellern wollen wir kriechen und starren in euer Gesicht. Wir Rest der Mütter von Dresden; die anderen leben ja nicht. Unmenschliches zu ahnden, so sagt ihr, sei eure Pflicht! Da sind wir! Bessere Zeugen findet ihr nicht! Wir starrten in unser Kinder verkohltes Angesicht. In unseren Fingern zerfiel er, den wir geboren ins Licht. Zu Nürnberg, ihr Großen, nun saßt ihr zu Gericht. Ruft ihr die Mütter von Dresden nicht? Heinrich Zillich ein Siebenbürger.

  68. Nachtrag zu
    johann 14. Februar 2018 at 12:28 wegen
    Nordsee1 14. Februar 2018 at 12:07
    Da hier die Bombardierung Dresdens angesprochen wird, möchte ich auch was dazu beisteuern……mein Großvater wurde von Breslau aus nach Dresden kommandiert zwecks Leichenbergung,

    „Das kann nicht so ganz stimmen, da Breslau zu der Zeit schon eingeschlossen und zur „Festung Breslau“ erklärt worden war. Frag deinen Großvater mal, wie das genau war, falls er noch lebt. Vielleicht war er schon eher in eine andere Region Schlesiens geflüchtet und von da nach Dresden.“

    Lieber Johann, die Einkesselung der ziemlich breitgefächerten Stadt Breslau mit vielen Oder-Nebenarmen BEGANN am 15. Februar, also NACH dem Höllensturm auf Dresden.
    Der Ring konnte nicht binnen 1-2 Tagen geschlossen werden. Das ist kriegstechnisch völlig unmöglich. Der Kampf um den Kessel dauerte fast 4 Monate. Da gab es für die Einheimischen in den ersten Wochen des Zangengriffes sicherlich noch Wege herauszukommen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Schlacht_um_Breslau

    „Die Schlacht um Breslau bezeichnet den Versuch der deutschen Wehrmacht, eine Verteidigungslinie an der Oder aufzubauen, die Einschließung des wichtigen Verkehrsknotenpunktes Breslau zu verhindern und die „Festung Breslau“ zu verteidigen. Diese Aktivitäten begannen am 23. Januar 1945, als die Rote Armee Brückenköpfe bei Oppeln und bei Ohlau jeweils südöstlich von Breslau an der Oder schuf. Die eigentliche Schlacht um die Stadt begann am 15. Februar mit der Einschließung im Zuge der Niederschlesischen Operation und endete am 6. Mai mit der Kapitulation gegenüber der sowjetischen 6. Armee.“

    Man beachte, dreimal die 6: 15.Februar, (1+5=6) 6.Mai, 6.Russische Armee also 666, die magische Zahl (des Tieres, Offenbarung, Neues Testament) der Satanisten, Illuminati, Teufelsanbeter, Kinderschänder, Blutsäufer, Menschenopferer, Sexbesessenen, Freimaurer und der Baal-Shewiken aka Bolsheviki (bol wird im Russischen wie baal gesprochen, so’n Zufall). Die Mensheviki wurden im Laufe des von New York finanzierten Bürgerkrieges besiegt und abgeschlachtet.
    Beachtenswert, der Kampf der Balsheviki gegen die Mensheviki, also:
    Die Teuefelsanbeter gegen die Menschenfreunde oder Gottesanbeter!

    Der Zusammenbruch der Westfront 1944 mit dem Start der Invasion in der Normandie war exakt geplant für den 6. Juni, morgens um 6 Uhr.
    Also wieder die Ziffernfolge 666!
    https://de.wikipedia.org/wiki/Operation_Overlord

    Operation OVERLORD, Lord steht auch für Gott, was Wiki sich verkneift,
    demnach ÜberGott. Wer erhebt sich über Gott, die Satansbrüder!
    Noch Fragen?

  69. NoDhimmi 14. Februar 2018 at 12:12
    Leider hat Söder heute in seiner_Rede nicht erklärt ,warum er einerseits für die Scharia in Bayern keinen Platz sieht, andererseits Lebkuchenherzen um den Hals trägt mit: Der Islam gehört zu Deutschland.

    Mit dem Islam kommt die Scharia, vielleicht kann das jemand dem Söder noch erklären.
    Ich sehe da als gute Chance, dass dies am 14. Oktober 2018 die AfD macht.

    Die gleiche DAMPFPLAUDEREI wie bei seinem
    zukünftigen Vorgänger, dem Schmierenkomödianten
    und Bettvorleger Horsti.
    Angesichts der bevorstehenden Landtagswahlen
    wirft man den bayerischen Landsleuten mal
    wieder paar Bröckchen POPULISMUS/LIGHT
    vor die Füße.
    PATRIOTISMUS AUS NATURIDENTISCHEN AROMA –
    STOFFEN. ANALOG – KÄSE.
    Mal ganz abgesehen davon, daß diesVERSAGER
    noch die Stirn haben, sich auf eine Tribüne
    zu stellen, um das Maul aufzureißen.

  70. zum AfD Video: Die Maas-Männchen klemmen sich bei Krohmblech- und Feuerfuchs-Brausern dazwischen mit der verlogenen Meldung (was ist von Maas-Männchen und Roth-Schwenzlern auch sonst zu erwarten?):

    „Video Unavailable. Sorry, this video could not be played. Learn more.“

    Ha ha ha! Autsch! Was soll man von denen „lernen“ können!?

    Mit Eyebrowsern wie Opera oder Palemoon laufen die Filmchen.
    Die Maas-Männchen halten uns wirklich für noch blöder als sie selber sind!

    Wer sich nicht wehrt lebt verkehrt!

  71. Was ist da los bei der FDP in Dingolfing. Seit gefühlt einer Stunde labert Lindner, frisch gebräunt aus Südafrika zurück, aber die Kamera von Phoenix schwenkt kaum in den Saal. Sieht aus wie ein Monolog, der keinen interessiert.
    Bei der Rede von Meuthen in Osterhofen war das ganz anders, alle paar Sekunden wurde das sympathische, gepflegte und zahlreiche Publikum gezeigt. Die „Hütte war rappelvoll“, wie Meuthen zu sagen pflegt.
    Dagegen kann Lindner einem fast leid tun.

  72. @ NoDhimmi 14. Februar 2018 at 15:22
    Ich hab mal kurz reingeschaut. Da laberte FDP-Lindner was von „Zum ersten Mal in der Geschichte der Bundesrepublik ist jetzt eine völkische Partei im Bundestag“. Da hat es mir schon gereicht.
    Der Typ ist sowieso der typische nichtssagende Gebrauchtwagenhändler. Der erzählt dir auch, dass es das Auto bis zum Mond schafft.
    Was der labert, ist ihm sowas von egal. Wenn er nur denkt, dass es ihm nutzt.

  73. Ich hoffe Meuthen erhöht mal ein bisschen das Tempo und schenkt der korrupten Kanzlette samt ihres widerlich opportunistischen Wahlvereins richtig einen ein.

    Es kann nicht sein, daß wir uns als Deutsche (!) von dieser unsäglichen Frau weiter am Nasenring durch die Arena ziehen lassen, wärend wir alle vor die Hunde gehen.

    Steht auf! Freiheit!

  74. martinfry 14. Februar 2018 at 14:42

    Noch vor Monate dachte ich auch, dass Söder evtl. besser wäre als Drehhofer. Weit gefehlt! Das ist der gleiche Verräter. Viel versprechen und nichts halten. Herr Meuthen hat dies in seiner heutigen Aschermittwochsrede gut auf den Punkt gebracht.
    Außerdem will ich nicht mehr Polizei, sondern ich will eine Obergrenze NULL und eine konsequente Abschiebung aller Nichtbleibeberechtigten.

  75. LEUKOZYT 14. Februar 2018 at 12:31
    @ ossi46 14. Februar 2018 at 12:00

    (…) es mag ja „regeln“ (haager landkriegsordnung) zum schutz der zivilbevoelkerung geben,
    aber wenn ich als allierter gegner mein kriegsziel „sieg, kapitulation, ende, einmarsch“
    durch zermuerbung der zivilbevoelkerung („shock and awe“) schneller erreichen kann
    als durch verhandlung, bombardieren der unterirdischen kriegsindustrie etc,
    nehm ich die chance wahr. hiroshima+nagasaki dauerte noch bis september laenger.

    * * * * *

    Nach dem Sieg über Frankreich (das uns zusammen mit GB den Krieg erklärt hatte!) gab es deutscherseits über ein Dutzend Friedensangebote.
    Churchill beharrte aber immer auf einer Bedingungslosen Kapitulation Deutschlands.
    WARUM? Er hoffte auf den Kriegseintritt der USA. Und die erfolgte nach Pearl Harbour.
    *
    Als Churchill London im Spätsommer 1943 verließ, um sich in Quebec mit Roosevelt zu einer Konferenz zu treffen, fragte ihn ein Reporter, ob sie planten, Deutschland Friedensbedingungn zu unterbreiten. Churchill antwortete: „Um Himmels Willen nein. Sie würden sie sofort annehmen.“
    *
    Der Krieg ist nicht gegen Hitler oder den Nationalsozialismus, sondern gegen die Stärke des Deutschen Volkes, die ein für allemal zerschlagen werden muss, unabhängig davon ob es in den Händen von Hitler oder eines Jesuitenpaters ist. (Emrys Hughes‘ Winston Churchill – His Career in War and Peace)
    *
    „. . . letztendlich wurden zwei Weltkriege geführt, um eben das, eine dominante Rolle Deutschlands zu verhindern.“ (Henry Kissinger in der WamS vom 23.10.1994)
    *
    Es gab auch eine Aussage von Churchill (die Quelle find ich leider grad nicht), dass er erfreut war, dass das Attentat von Staufenberg fehl schlug.
    *
    Ob ich zu meinen Lebzeiten noch die ganze Wahrheit erfahren kann?
    Wann öffnen die Siegermächte endlich ihre Archive?
    Die Hess-Akten wollte GB spätestens 2017 freigeben. Wo sind sie?

  76. alex_haram 14. Februar 2018 at 13:28

    Ich denke, sie wollen das ruhen lassen, weil es schon so lange her ist und wir uns ja heute auch nicht mehr für den Holocaust rechtfertigen wollen.
    —————-
    Was WIR WOLLEN, ist völlig egal in dieser Hinsicht.
    Noch in Tausend Jahren, wenn es uns dann noch gibt, schmieren sie uns das aufs Brot.
    Und kassieren weiter.

  77. Kohlenmunkpeter 14. Februar 2018 at 13:10
    Nordsee1 14. Februar 2018 at 12:07

    „Da hier die Bombardierung Dresdens angesprochen wird, möchte ich auch was dazu beisteuern……mein Großvater wurde von Breslau aus nach Dresden kommandiert zwecks Leichenbergung, was der mir so erzählte ließ mich ziemlich erschauern, der würde wenn er noch leben würde platzen ob der Lügen die erzählt werden….von wegen 25.000 Tote,….da fehlt eine 0 am ende!!!“
    Versuch einer Erklärung:
    Von den Siegern des 2.WK jahrzehntelang geübte Praxis der Geschichtsklitterung, die Schuld der Deutschen zu erhöhen und die eigene Schuld zu minimieren, in der Absicht, die eingeimpften Schuldgefühle bei den Deutschen bis in alle Ewigkeit zu betonieren. Einige Historiker reden von der sog. Asymmetrie der Schuld.
    Die Behauptung, in Dresden seien wahrscheinlich ca. 250.000 Menschen gestorben wird irgendwann in Deutschland strafrechtlich relevant werden.

  78. Tolle Rede, wie alle der AfD-LEUTE: Endlich wieder Niveau im REDEN. Sehr interessant die Informationen, wie die CSU alle Menschen In Bayern geradezu anlügt! In Brüssel verhalten sie sich völlig anders wie ihr Gerede in Bayern. Die CSU ist wie Lügen-Schulz, dasselbe! Nichts anders. Reine Verarsche der Bürger in Bayern. Hat doch Vorteile, wenn Meuthen (in Brüssel!) erzählen kann wie die deutschen Politiker die Bürger anlügen. Doppeltes Lügenspiel der CDU-CSU-SPD-Bande. In Berlin und München wird 360 Grad anders geredet, wie in Brüssel bei der EU dann beschlossen wird. Das muß man der Leuten in Bayern sagen!

  79. @ Pi MalDaumen

    Ah ich sehe hier ist jemand der sich mit Okkultismus und Zahlensymbolik auskennt.

    Dresden würde auch nicht aus Zufall an einem Aschermittwoch zu Asche verbrannt.

    Weisst du was die Zahl 26 bedeutet …so aus dem Stehgreif?

  80. Was rede und sah ich immer in echt: Das beste und seriöseste Puplikum aller Parteien hat die AfD. Man schaue sich die heutigen Veranstaltungen nur an, wenn es überhaupt Bilder des Puplikums gab? Schaut euch die CSU Bilder an. Was da noch drin sitzt. Ist das Bayern 2018?

  81. Ich hab mich schon als gewundert wieso gewisse Leute Kinder oft am 26. eines Monats morden. Habe für meine Verhältnisse recht lange gebraucht um das zu raffen…hab mich als in Kalendern verzettelt. Aber es geht um Zahlensymbolik.

  82. Was Meuthen über Mullah Söder sagt, ist der Hammer!
    Söder biedeert sich auf der einen Seite als konservativer Nachfolger Seehofer an, andererseits aber sagt er, der IS-lam sei Teil Bayerns, um sich bei Erfogans ISlamo-faschisten von der DITIB anzubiedern.
    Diesen aalglatten Mutti-Paladinen sei mit Seneca begegnet: NIRGENDS ist, wer überall ist!
    Ich hoffe, das wird auch der geneigte Wähler so sehen, der keine Lust darauf hat, dass seinen Kindern in 5 Jahren das „Grüß Gott“ aus Rücksichtsnahme auf die IS-lamisten verboten wird, sämtliche Gipfelkreuze zerstört werden, und die Burka das Straßenbild dominiert, während Dirndl verboten wird.

  83. War vor Ort. Die Stimmung war gut, könnte aber noch besser werden. Man braucht einfach eine größere Halle. Im Umland müsste man auch Busse organisieren, dass die Veranstaltung auf 2500 bis 3000 Patrioten wächst. Bier und Weißwürschtl waren super. In Sachsen ist bestimmt noch mehr Drive.

    https://www.facebook.com/AfD.Sachsen/

  84. Wie lange ist es her das 40 Minuten politische Rede soviel Spaß gemacht haben
    Das gilt auch für die Bundestagsreden

  85. Hallo, AlterSchwabe 🙂 14. Februar 2018 at 16:40
    Kann noch etwas Senft dazugeben:
    Kirchekrank (church-ill) oder einer aus seiner mentalen Satanisten-Mischpoke sollen an anderer Stelle auch mal geprahlt haben:
    „Der erste und der zweite Weltkrieg sind der 30-jährige Krieg des 20. Jahrhunderts.“ Klingelingeling, was sagt uns das: Das Massenmorden an Zentral-Europäern, der sogenannte „Religionskrieg“ zwischen ablassbriefig ausgebeutelten Kathohlen und unfolgsamen, eigenbrötlerischen bibel-lesenden Pro-Testanten von 1618 bis 1648, bei dem die Gesamtbevölkerung von weit über 30 Millionen auf ca. 6 Millionen kleingeschächtet wurde, war demzufolge vergleichbar mit dem 1. und 2. Durchgang von 1914 bis 1945? Was sagt uns das? Alles nach Plan, 2. Auflage, diesmal statt unter Vorwand Evangehlen gegen Kathohlen selbstgemarxter Kommunismus gegen papstgestütztem italo-mafia Faschismus und ähnlichem schwarz-rot-weiss bepinseltem Beschiss-Muss?
    Sieht alles irgendwie nach echtzeit Hollywood-Drehbuch aus.

    Was sind schon die paar -zig Millionen
    in den grauen Augen der Drakonen,
    die mitten unter uns wohnen,
    und deren Meister seit Jahrtausenden
    unsichtbar hinter den Kulissen thronen?

  86. Hallo, Bi-BastI 14. Februar 2018 at 17:23

    „Weisst du was die Zahl 26 bedeutet …so aus dem Stehgreif?“

    Also, so mit ’nem Steh-Griff und ganz genau … eher nicht :-),
    müsste mal nachschauen, vorzugsweise in unterschiedlichen, ins Englische übersetzten „babylonischen“ und ähnlichen Quellen.
    Auf Anhieb kann ich sagen: 26 ist 2 x 13. 2 und 6 ist 8. Die 13 steht unter anderem für Neu-Anfang, die 8 für Vollendung bzw. Unendlichkeit oder auch Aufstieg, von unten nach oben, ins Jenseits oder so.

    Und was kennst oder denkst Du, so als Bi-Bastler?

  87. Die Rede von Harald Vilimsky (FPÖ) zeigt sehr deutlich, daß alle darauf warten was Deutschland macht. Deshalb braucht es die AfD die sich und Deutschland entwickelt.

  88. Pimal Daumen 14. Februar 2018 at 18:29
    Bi-BastI 14. Februar 2018 at 17:23

    Ihr kennt den ASCII Code?
    Schreibt mal BERGOGLIO auf der Zifferntastatur (Alt+entspr. Dezimal-Ziffer)
    und addiert dann die Zahlen der Nummern-Codes –
    das Resultat: die Zahl des Tieres. Der Antichrist ist entlarvt.

    B = Alt+66
    E = Alt+69
    R = Alt+82
    G = Alt+71
    O = Alt+79
    G = Alt+71
    L = Alt+76
    I = Alt+73
    O = Alt+79

    Wichtig. Lt. Bibel-Offenbarung muss die Zahl 666 errechnet werden. (Offenbarung 13,18)

  89. Thueringer74 14. Februar 2018 at 13:37

    mich wundert das nicht. PI ist nicht ganz die Seite wofür manche sie halten. Leider.
    ——————–

    Ja, wie recht du hast.
    Wehe, wehe, wir befassen uns mit den Verbrechen am unserem Volk und den Verursachern, dann wird die Unkorrektheit abgeschafft.

    Ja, betrachte muß man die AfD kritisch im Auge behalten.
    Sie haben Angst, noch schlimmer gehetzt zu werden, als es jetzt der Fall ist.

  90. Pimal Daumen 14. Februar 2018 at 14:41

    Danke für die Informationen.
    Zweifellos war Churchill Satanist. Er war auch eng mit dem Schwarzmagier Aleister Crowley befreundet.
    Dresden, das kann man so sagen, war etwas, was die satanistischen „Eliten“ ihrem Meister dargeboten haben. Das war eine rituelle Massenverbrennung von vornehmlich Frauen und Kindern.
    Victor Gregg, der britische Überlebende von Dresden, hat das intuitiv erkannt bzw.: Er hat es erlebt:

    „And, as if the Devil himself had decided their torments were insufficient, above the wind’s howl and the inferno’s roar came the interminable, agonised screams of the victims being roasted alive.“

    Zitate wie diese sprechen auch für sich bzw. verweisen auf obiges:

    Churchill:
    “I do not want suggestions as to how we can disable the economy and the machinery of war; what I want are suggestions as to how we can roast the German refugees on their escape from Breslau.” Quoted in: Juan Maler, Die Unvollendete, p. 27.
    („Ich will keine Vorschläge hören, wie wir die Wirtschaft und die Kriegsmaschinerie außer Gefecht setzen können, sondern ich will deutsche Flüchtlinge auf ihrer Flucht aus Breslau braten.“)

    „Since the end of the war about 3,000,000 people, mostly women and children and overaged men, have been killed in eastern Germany and south-eastern Europe; about 15,000,000 people have been deported or had to flee from their homesteads and are on the road. About 25 per cent of these people, over 3,000,000 have perished. About 4,000,000 men and women have been deported to eastern Europe and Russia as slaves. It seems that the elimination of the German population of eastern Europe – at least 15,000,000 people – was planned in accordance with decisions made at Yalta. Churchill had said to Mikolajczyk when the latter protested during the negotiations at Moscow against forcing Poland to incorporate eastern Germany: „Don’t mind the five or more million Germans. Stalin will see to them. You will have no trouble with them: they will cease to exist.“

    Quoted by Sen. Homer Capehart in speech before U.S. Senate, Feb. 5, 1946.

    „You must understand that this war is not against Hitler or National Socialism, but against the strength of the German people, which is to be smashed once and for all, regardless of whether it is in the hands of Hitler or a Jesuit priest.“

    –Winston Churchill, Emrys Hughes, Winston Churchill – His Career in War and Peace, p. 145; quoted as per: Adrian Preissinger, Von Sachsenhausen bis Buchenwald, p. 23.

    “Germany’s unforgivable crime before the second world war was her attempt to extricate her economic power from the world’s trading system and to create her own exchange mechanism which would deny world finance its opportunity to profit.”

    Churchill to Lord Robert Boothby, as quoted in: Sidney Rogerson, Propaganda in the Next War (Foreword to the second edition 2001), originally published in 1938.

  91. Selbsthilfegruppe 14. Februar 2018 at 20:13

    Zweifellos war Churchill Satanist.

    Dresden, das kann man so sagen, war etwas, was die satanistischen „Eliten“ ihrem Meister dargeboten haben. Das war eine rituelle Massenverbrennung von vornehmlich Frauen und Kindern.
    ——————————————–
    Diesem Satan hat der Lump Adenauer den Karlspreis verliehen!

    http://www.karlspreis.de/de/preistraeger/sir-winston-s-churchill-1955/laudatio-von-dr-konrad-adenauer-bundeskanzler-der-bundesrepublik-deutschland
    >>Herr Bundespräsident! Sir Winston! Meine Damen und Herren!
    Im Namen der Bundesregierung gebe ich unserer großen Freude darüber Ausdruck, daß Sie aus diesem feierlichen Anlaß in die Bundesrepublik Deutschland in die alte Kaiserstadt Aachen gekommen sind. Gleichzeitig spreche ich Ihnen, Sir Winston, meine herzlichen Glückwünsche zu der Verleihung des Preises aus, den Sie soeben entgegengenommen haben.

    Mit besonderer Freude haben wir alle in Deutschland es begrüßt, daß gerade bei dem letzten Besuch unseres Außenministers in London von der britischen Regierung dieser Wunsch nach einer engen Zusammenarbeit zwischen dem britischen und dem deutschen Volk so außerordentlich unterstrichen worden ist.

    Sie haben, Sir Winston, mehrfach der Wiederherstellung der deutschen Einheit in warmherzigen Worten gedacht: auch dafür danke ich Ihnen im Namen des deutschen Volkes von ganzem Herzen.<<
    ???????????

    Es muß endlich Schluß sein mit dem Auf-dem-Bauch-Kriechen vor unseren Verderbern!

  92. „Nimmer wird das Reich zerstöret, wenn ihr EINIG SEID und treu.
    – Kaiser Wilhelm Denkmal –
    Einigkeit macht stark.(was soll das?, wird jetzt schon beim
    Schreiben gelöscht)
    Die Rothschildmarionetten sind stets immens bemüht
    Unfrieden unter den echten Deutschen zu stiften.
    Fürchten sie doch die Einigkeit unter den deutschen
    Parioten wie der Teufel das Weihwasser.
    Die AFD ist auf einem guten Weg.
    Danke dafür!
    Langsam begreife ich warum mein Großvater noch
    auf Kommunisten gesch…hat.

    Im Übrigen bin ich dafür unsere Souveranität wieder
    hergestellt wird.

  93. Zur Bedeutung von Gesichtern:

    Ich denke da immer an einen Artikel in „Spektrum der Wissenschaft“ der sich damit beschäftigte, dass Frauen-Gesichter eine ganz andere und vor allem bestimmte Bedeutung haben. Muß ich ja jetzt nicht näher erläutern. In welche Richtung das geht ist ja klar. Den genauen Inhalt .des Artikels kenne ich nur leider nicht mehr Männer-Gesichter sind dagegen (objektiv) weitgehend uninteressant.

    Ich weiß, dass es ein Artikel ab 1988 ff war, denn seitdem habe ich das ABO (was ich aber jetzt überlege zu kündigen, da auch die mir zuviel Feminismus usw. drin haben) und es war in einem Heft, dass hier bei mir stehen muß.
    Aber ich habe den leider noch nicht gefunden. Müßte alles durchblättern, suchen hat nie was gebracht. Aber es war so interessant, weil es ja auch da meine Theorie über die Frauen gestützt hat, dass das eben alles keine Einbildung ist, was man sich so über die Frauen und deren eigentliche (vorwiegende) Funktion denkt.

Comments are closed.