Prof. Karl Lauterbach (SPD): "Ob er [Ahmad] arbeiten will oder nicht ist egal. Ich schicke keinen Familienvater in den Tod!"
Print Friendly, PDF & Email

Ahmad, der „Flüchtling“ aus Syrien, grinst. Er tut das gerne und häufig in dem Video von Spiegel TV, das ihn mit seinen beiden Frauen und seinen sechs (bald sieben!) Kindern in dem Haus in Pinneberg (Schleswig-Holstein) zeigt, das er auf Kosten des Jobcenters bewohnt. Ja, Ahmad hat gut lachen, weil der deutsche Michel alles zahlt. Wie viel Geld Ahmad jeden Monat bekommt, weiß er angeblich nicht. Er geht halt auf die Bank und hebt einfach ab. Wir wissen natürlich auch nicht, was er bekommt, aber in einem ähnlich gelagerten Fall wurde es kürzlich bekannt.

Wie war das doch gleich? In Syrien erzählen sich die Leute, dass diejenigen, die nach Deutschland gehen, dort vom Staat ein Haus bekommen. Haha, diese syrischen Deppen, was die für einen Blödsinn glauben!

Deppen? Die Deppen sind nicht die, sondern wir, denn es ist nämlich kein Blödsinn. Man braucht nur die nötige Anzahl von Kindern, um diese für normal funktionierende Gehirne unbegreifliche Fatamorgana zur Realität werden zu lassen. Zur Not werden dann sogar bio-deutsche Sozialhilfeempfänger als „Fehlbeleger“ von der Gemeinde aus der jahrelang bewohnten Bleibe geworfen, um der kinderreichen Familie aus dem Morgenland Platz zu machen.

Flüchtlinge + viele Kinder = Haus

Einzelfälle? Mitnichten! In Zukunft wird der Familiennachzug dafür sorgen, dass sich der Traum vom Haus nun auch noch für viele der allein eingereisten männlichen Flüchtlinge erfüllen wird. Das gilt auch für die Mufls, die minderjährigen unbegleiteten Flüchtlinge. Diese nicht selten schon lange volljährigen „Ankerkinder“ dürfen – dem Familiennachzug sei Dank! – ihre Eltern samt den sechs, sieben oder acht minderjährigen Geschwistern nachholen.

Warum das so ist? Man kann ja schlecht nur die Eltern der armen Mufls „importieren“ und die unteren Ränge der nach dem Orgelpfeifenprinzip angewachsenen Kinderschar in Syrien zurücklassen. Die Angehörigen ins Land zu holen, sei gut für die Integration, wird uns erzählt. Stimmt. Wobei die Integration dann so stattfindet, dass die orientalische Lebensweise unsere Leitkultur nach und nach ersetzt. Die Masse machts. Gegen dieses Gesetz kommt niemand an. In einigen Jahren essen wir dann auch auf dem Fußboden, wie Ahmad und seine Großfamilie.

Und warum machen die Einheimischen nicht mehr Kinder? Ganz einfach: Keine Zeit dafür, weil beide in die Arbeit rennen, denn irgendwer muss die Wohltaten ja finanzieren. Ahmad hingegen hat da eine andere Lebensplanung. Mehr dazu später.

Behörden: Deutsche bekommen die selben Leistungen

Die Behörden bringen in solchen Fällen immer gerne den Einwand, dass einer vergleichbaren deutschen Familie die selben Leistungen zustehen würden. Aha. Und wo bitte gibt es denn den bio-deutschen Familienvater, dem der Staat zwei Ehefrauen bezahlt? Wo sind die autochthonen deutschen Ehepaare, die nicht lesen und schreiben können, noch nie einen Tag hier gearbeitetet haben, aber der Gesellschaft sechs, sieben oder acht Kinder aufbürden, aus denen voraussichtlich auch nichts wird?

Zwangsfütterung der Sozialsysteme

Oh, da heulen sie auf, die Gutmenschen, aber es hilft nichts, da müsst ihr durch: Aus den Häusern der muslimischen Migranten kommen nun mal mehr Schulabbrecher als Akademiker. Ein Blick nach Berlin genügt. Und wie wird das Ergebnis dann aussehen, wenn zum muslimischen Migrationshintergrund auch noch Analphebetismus kommt? Zudem zeigt die Erfahrung aus der Bundeshauptstadt, dass die Kinder von dauerhaften Hartz IV-Empfängern dieses Lebensmodell oft und gerne von den Eltern übernehmen. Und was die Flüchtlinge betrifft: allein eine halbe Million Hartz-IV-Empfänger kommt aus Syrien, 110.000 aus dem Irak, 65.000 aus Afghanistan.

Und wenn genug Kinder in einer Familie vorhanden sind, dann zahlt das Jobcenter die Miete für ein schönes Einfamilienhaus. Das hat dann schon mal zwei Bäder und fünf Zimmer, wie das von Ahmad in Pinneberg. Und wenn er seine Drohung wahrmacht und unser Land mit zehn oder 20 Kindern beglückt, dann gibt es bald noch ein größeres Haus.

Natürlich ist die ganze Sippe auch krankenversichert. Da das Jobcenter nur knapp hundert Euro für die Eltern und Kinder über 15 Jahren an die gesetzliche Krankenversicherung abführt, ist das ein ordentliches Draufzahlgeschäft für die GKV. Zumal alle Kinder unter 15 Jahren bei den Eltern mitversichert sind. Zur Not muss halt dann der Michel höhere Beiträge zahlen.

Ahmad ist wenigstens dankbar. Er dankt Merkel, Mama Merkel, hah hah hah hah, mit einem wohlwollenden, breiten Grinsen und er dankt den Deutschen, auch wenn es unter ihnen Rassisten gibt, wie er sagt. Dass er arbeiten geht, wie es ihm sein eingeklagter Flüchtlingsstatus nun ermöglichen würde, sieht der syrische Analphabet jedoch nicht ein. Er will lieber bei den Kindern bleiben. Das Arbeiten bleibt also die Domäne vom deutschen Michel.

Der unfassbare Tweet von Sozi Karl Lauterbach

Karl Lauterbach, der angebliche Gesundheitsexperte von der SPD, der wiederum angeblich seine Tweets noch selbst schreibt, hat zu dieser Angelegenheit auf Twitter seinen Senf dazugegeben:

Karl Lauterbach schickt also keinen Familienvater in den Tod. Das ist wirklich nett von ihm. Man fällt ja auch auf der Stelle tot um, wenn man syrisches Hohheitsgebiet betritt. Dass Ahmad A. auf seiner „Flucht“ bereits in der Türkei oder spätestens in Griechenland in Sicherheit war, ist für Lauterbach kein Thema. Und dass der Vielweiberer Ahmad nur nach Deutschland weitergezogen ist, weil es weder in der Türkei noch in Griechenland kostenlose Häuser für arbeitsunwillige männliche Flüchtlinge, deren Harem und die ständig wachsende Kinderschar gibt, auch nicht.

Anscheinend läuft in der SPD Führungsetage ein Wettbewerb, wer die Partei am schnellsten unter die 10% Marke drückt. Mit diesem Tweet ist Lauterbach ganz vorne dabei. Und Ahmad? Der grinst immerzu und der deutsche Michel geht in die Arbeit, damit Ahmad ein Haus für sich und seinen Harem hat.

Randnotiz: Inzwischen hat ein Polizeikommissar a. D. Strafanzeige gegen Ahmad A. wegen Doppelehe und gegen die Verantwortlichen bei den zuständigen Behörden wegen Rechtsbeugung erstattet. Wer sich davon jedoch etwas erwartet, wird aller Voraussicht nach enttäuscht werden. (hsg)

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

239 KOMMENTARE

  1. Also ich gönn dem Multi-Ehen-Syrer sein dreistes und feistes Lachen. Wenn es solche hirnlosen Rindviecher wie Lauterbach gibt (der mit Fliege und rheinischem Akzent), sind wir doch selber schuld.

  2. Das ist ein Ratespiel, oder? Wer ist der Gestörte, und wer ist der Idiot?

  3. Schon 2015 kursierten Meldungen unter den „Flüchtlingen“ : „Sie werden für uns Häuser bauen“. Wortgehalten! Jetzt fehlen noch der tiefergelegte BMW (ein Kleinbus wäre aber praktischer) und seine Drittfrau, die angeblich noch in Syrien leben soll.
    Ob solche Meldungen die SPD wirklich unter 10% drücken bleibt abzuwarten. Ein „breites Band“ der Bevölkerung findet das gut und wählt als Antwort vielleicht nicht mehr die SPD aber dafür Grüne oder Linke.

  4. Wenn Die Kanalratte Lauterbach sich weigert, den fruchtbaren Syrer in den angeblichen Tod zu schicken, sollten wir mal überlegen, wohin wir den Lauterbach am Zahltag schicken.

  5. Deutsche werden schlechter behandelt. Bei Antragstellung auf ALG 2 müssen Deutsche eine Vermögensauskunft geben und anderes. Sowas wird Migranten nicht zugemutet. Auch die Sanktionen vom Jobcenter trifft häufiger Einheimische.

  6. Der AfD-Abgeordnete Müller hat eine super Rede in Cottbus vor tausenden Patrioten gehalten. Danke

  7. Ach so?
    Und, wenn die Deutschen am Montag keine Lust haben um zu arbeiten, ist das dann sicher auch egal.
    Das Geld wächst ja auch an Bäumen oder kommt “ Simsalabim“ aus dem Automaten.

  8. Diese PI-Telepathie ist wirklich faszinierend.
    Gerade hatte ich das im AfD-Strang eingestellt:

    VivaEspaña 24. Februar 2018 at 15:54
    Martin Reichardt fordert daher: Eine konzertierte familienpolitische Aktion mit Ehestandsdarlehen und einer kräftigen, spürbaren Erhöhung des Kindergeldes.

    Ganz prima Vorschlag, fördert die M*uselmanendichte und -nachschub.

    Da kann der Sürer jetzt auch seine Dritt- und Viertfrau ff. noch nachholen und seine Reproduktionsrate vervielfachen:

    Nun besuchte ein Kamerateam von „Spiegel-TV“ den Syrer mit zwei Frauen und sechs Kindern, Kind Nummer Sieben ist bereits unterwegs, die in einem großen Haus leben.

    Der Syrer schwärmt von Deutschland, kein Wunder, lebt die sogenannte Familie auf Kosten der deutschen Steuerzahler, arbeiten will er auch nicht gehen, er will sich lieber um die Kinder kümmern.

    http://www.pi-news.net/2018/02/sie-geben-uns-sozialleistungen-sie-geben-uns-dieses-haus/

  9. Hat jemand eine andere Haltung von Herrn Lauterbach erwartet.

    Fallen alle arbeitsunwilligen aus Afrika und dem nahen Osten hier ein – egal. Dann sind sie nun mal da. Ich möchte nicht wissen, was bei den Koalitionsverhandlungen außerhalb des Vertrages abgekartet wurde.

  10. die linken haben hier in der vergangenheit immer manipuliert den vorteil den sie damals hatten war das es noch nicht so viele wussten und das es noch nicht so viel ins gewicht gefallen ist

    der linke war hier gewöhnt einfach zu schreiben und dann hat es nach ihren anschein funktioniert
    es hat es aber nicht denn sie mussten sparen erst hies es „merkt eh keiner“
    dann wurde auch einfach in den zahlen getrickst oder einfach das genommen was man braucht

    ein beispiel:
    „ja in tokio ist die bevölkerungsdichte höher als in deutschland“

    da fällt direkt auf das tokio eine stadt ist und nicht japan an sich, hier wurde einfach nur eine unsinnige variante aus halbwahrheiten genommen
    http://www.pdwb.de/di_japan.htm
    fakt ist aber das deutschland eines der dichtbesiedelsten länder der welt ist nahe japan

    es ist aber auch damals ins gewicht gefallen thema (reformen die nichts anderes als sparmaßnahmen waren) auch wenn es noch nicht alle erreicht hat so kam das problem immer nähe

    die CSU/CDU hat versprochen den ausstieg aus der atomenergie rückgängig zu machen

    man kann nicht erwarten das das was vor den wahlen gesagt wurde nach den wahlen noch gilt
    wählste schwarz kriegste grün

    die hand halten die linken hier drauf sie werden gezielt in die verwaltungen hier geführt die meisten sind dann auch stolz darauf das sie wie sie es nennen „soziale arbeit, sich für werte einsetzen“ machen

  11. Einfach unfassbar was Prof. Dr. K. Lauterbach da von sich gibt.
    Warum wird nicht einmal von Staats wegen der jetzige Ist Zustand in Syrien aufgezeigt.
    Der absolut größte Teil des Landes ist befriedet. Diese Bilder werden aber bewußt nicht gezeigt.
    Man kann davon ausgehen, das im Schnitt ein Flüchtling den Deutschen Staat 3500€ monatlich kostet. Wer das viel zu hoch befindet, der solle erstmal darüber nachdenken was an einer Person so alles dranhängt bzw. kostet.
    Vom monatlichen Unterhalt über Rechtsanwalt, Krankenkasse, Pharmaindustrie, Dolmetscher, Unterkunft sprich Miete, Gerichtskosten, Sprachkurse ect. Fahrtkosten usw. usw.
    Das lässt sich auch anders gegenrechnen. Nimmt man die Gesamtkosten der 1,5 millionen
    Migranten und teilt es durch die vielen Milliarden € welche pro Jahr dafür aufgewendet werden müssen, dann kommt man auf diese Summe.
    Eins noch zum nNchdenken!
    2015 hatte die UN noch 32 $ pro Flüchtling und Monat im Libanon bereitgestellt. Danach aber die Summe auf 9 $ monatlich reduziert was den riesigen Flüchtlingsstrom nach Europa verursachte. Das war unseren Politiker bewußt. Hätten sie aber diese Differrenz von 21 $ bezahlt, wären diese Zuströme sicherlich ausgeblieben. Jeder kann sich nun ausrechnen was uns das nur gekostet hätte im Vergleich zu den jetzigen Kosten. Warum das aber unterlassen wurde lässt sich nur noch mit Umvolkung erklären. Oder???

  12. PI Mannschaft,
    betreiben Sie vielleicht eine gedeckte Euthanasie am eigenen Leserschaft?
    Mein Puls liegt gerade mal bei 200/min, der Blutdruck bei 220/120 mmHg und ich habe schon gerade 112 gewählt.

  13. Deutsche bekommen die selben Leistungen

    Und genau das ist das Problem.

    Und der Sozen-Schwachkopf hat doch recht.
    Ob der Ziegenf**** arbeiten will oder nicht ist mir auch egal.

    Er darf halt unter gar keinen Umständen hier sein.

    Wäre er übrigens auch nicht, wenn wir diesen sozialistischen Drecksstaat nicht hätten.

    Sozialhilfe – in wenigen Härtefällen – nur und ausschließlich für Clubmitglieder.

    Es könnte so einfach sein…

  14. Karl Lauterbach

    Ob er arbeiten will oder nicht ist egal. Ich schicke keinen Familienvater in den Tod!
    ————————
    Ach, der Lauterbach!

    Der schmarotzt sich schon seit 2005, also schon das 13. Jahr durch den Bundestag, indem er nur zum Schaden für das deutsche Volk sitzt und abkassiert!

    Wenn dieser Lump ein SOZIALER Mensch wäre dann hätte er längst dafür gesorgt, dass rd. eine Millionen Wohnungs-/Obdachlose eine Unterkunft bekämen, in der sie auch versorgt würden.
    Als SOZIALER Mensch würde er längst die Zustände in der Pflege verbessert haben und die hohen Kosten von den Steuern bezahlen lassen.
    usw. usf.
    Da aber unsere Steuern für Millionen Schmarotzern, wie den fette Ahmed aus Syrien mit Harem, vergeudet werden, ist natürlich für den dummen Michel kein Geld da.

    Interessant, dass die Trottel in Schleswig-Holstein die Volksvernichterpartei C*DU in Mehrheit gewählt haben.

  15. Herr Lauterbach sollte es eigentlich besser wissen: sein Bürogerbüro sitzt ausgerechnet in Köln-Mülheim! Zugegeben: in Alt-Mülheim, wo die Klingelschilder noch zu 80 % muselfrei sind (recht hohe Mieten). Aber der Wiener Platz ist nur wenige hundert Meter entfernt.

  16. Ob er arbeiten will, oder nicht, ist egal!!!

    GENAU, WAS ICH IMMER SAGE.

    Ob er sich anpassen will, oder nicht.
    Ob er freundlich ist, oder nicht.
    Ob er ehrlich ist oder nicht.

    Völlig EGAL

    Illegal hier.
    Raus!

    Basta.

  17. Ich lese und fange an zu kochen … vor Wut. Fassungslosigkeit. Von der SDP habe ich genau DAS aus dem twitter-tweet erwartet!

    Übrigens, (las ich heute) ein Rentner, 68, ehem. Lagerarbeiter lebt seit 2 Jahren im Auto, weil er seine Wohnung verloren hat. Scheint zwar etwas speziell zu sein aber so was geht gar nicht!!!
    Unter https://mobil.stern.de zu finden.

    Da finden sich noch andere kunterbunte Themen mit Vergewaltigung, Mord und Raub u.v.m.

  18. Beide Herzchen haben gemein, sie sind Idioten.

    Der eine, ein Intellektueller
    mit vollkommenem Realitätsverlust.
    Der zweite ein handelsüblicher,
    mit genetisch bedingter Idiotie.

    Weit schädlicher der sich Lauterbach nennt.

  19. @ VivaEspaña 24. Februar 2018 at 16:06

    Mir ist es auch egal, ob der Bigamist arbeiten will oder einen auf Hausmann macht, dann sollen eben die beiden Kopftuchscheuchen schaffen gehen, um wenigstens etwas dazu beizutragen.

  20. Der kackfrech grinsende Analphabet und Zuchtbock Achmed ist einer unter Millionen primitiven Islamern, die seit 2015 hier – zusätzlich schon zu den davor schon mörderischen Türk-Arab-Islamhorden (Türkische Gastarbeiter 60er, Islamlibanon 80er, Islambalkan 90er, Islamfrühling 2000er) sind.

    Und da wagt es auch nur noch ein Arm von der Antifa, das Deutschland, das seit Jahrzehnten, seit 1960, die gesamte schrottige Islamwelt hier im Sozialsystem und und in der freundlichen Nachbarschaft aufnimmt, als „Nazi“ zu betiteln? Die Leute, die durch bitteres Selbsterfahren gelernt haben? Die, die gewarnt haben? Weil sie die Leute der 3. Welt im natürlichen Habitat kennen? In dem es weder Rücksicht, noch Frieden, noch „Antirassismus“ gibt? In dem sich die ganze akademische Wünschdirwaswelt der deutschen Linken in Luft auflöst? In der Welt, in der Rassismus eine Tugend und Blutrache normal ist? Denen der 2. WK. und Völkermorde am Ars vorbeigehen? Bei denen das Faustrecht und das Recht des Stärkeren und die Gewalt und der 3-jährige Bruder (nominell) über die 45-jährige Mutter herrscht?

    Und die glauben, wenn man diese bestialischen Raubvölker, an denen die Moderne (bis auf gib-gib-gib -haben-haben-haben-haben) intellektuell vorbeigegangen ist, die aber wissen „ich abgreif“ zu Millionen nach Deutschland läßt; wer glaubt, die schlössen sich sofort bei illegalem Grenzübertritt der pädadogischen Holzspielzeugfraktion an, der hat nicht mehr alle Tassen im Schrank.

  21. Irgendwann, ist Zahltag meine Freunde, von CDU/CSU, SPD ,FDP GRÜNR ,LINKR,.
    jeder, unverschuldete Deutsche, bekommt nichts, und muß sich von,den Ämtern schickanieren lassen.
    Irgenwan ist Zahltag.

  22. schaut euch durch nur diesen teil seiner „meinung an“:

    Den Polen (meiner Meinung nach zustehenden) Reparationszahlungen könnten mit Flüchtlingsaufnahme gut verknüpft werden.

    also deutschland soll weiterhin zahlen obwohl die nazis längst tot sind , die wenigen die überhaupt noch in dieser zeit gelebt haben und 18 jahre waren sagen wir 1945-18 – 1927 (kinder und jugendliche zähle ich nicht dazu) und älter sind heute gar nichtmehr arbeitsfähig denn sind sind mindestens 91 jahre alt !

    dazu soll polen und deutschland mehr zuwanderung machen

    weiterhin eh mehr in die abschaffung deutschlands in einen EU staat das übliche

    man will also an den kurs nichts ändern mehr europäischer einheitsstaat mehr zuwanderung (dazu begriffshoheit des „flüchtlings“) und deutschland soll weiterhin bluten für seine sünden das wurde wohl genenetisch vererbt

  23. Es ist immer das gleiche Prinzip, man behauptet etwas was nicht stimmt und dann entrüstet man sich dagegen.

  24. So ein Kommentar wie der von Lauterbach kann nur von einem dummen Sozi kommen. Der deutsche Rentner wird mit Almosen abgespeist und das nach 40 jähriger Berufstätigkeit, eine Verkäuferin wird mit ca. 1.100,00 € Netto Lohn nach Hause geschickt, Rentner füllen sich ihre Rente mit Flaschen sammeln auf. Das ist alles richtig Herr Lauterbach ? Die Bundestagsabgeordneten erhöhen sich mit Regelmäßigkeit ihre Bezüge, leben wie die Made im Speck und predigen der Bevölkerung Maß halten. Was seid ihr Typen nur für Pharisäer. Die deutschen Politiker des Altparteienkartells sind das schlimmste Volk auf Erden.

  25. Bei Merkel muss weg am Gänsemarkt waren übrigens auch Pinneberger.
    Autokennzeichen von Pinneberg : PI
    🙂

  26. Wenn der Sozialstaat ausgebrannt ist (Zeithorizont 5-10 Jahre von heut), ist Schluss mit lustig für Sozen und andere Berufsschmarotzer.

    Evolutionsbedingt hat der Herr Syrer dann sehr schlechte Karten im kalten, dunklen BRDistan. Der Herr Lauterbach mag noch in Paraguay unterkriechen, um nicht auf die Fresse zu bekommen, der Herr Syrer jedoch nicht. Dem wird die Heimat dann wieder plötzlich attraktiver erscheinen. So löst sich alles auf, leider auf dem Wege auch das deutsche Volksvermögen.

  27. @ Wie viel Geld Ahmad jeden Monat bekommt, weiß er angeblich nicht. Er geht halt auf die Bank und hebt einfach ab …
    ——————————————————–

    Es war schon interessant im entsprechenden Video; auf die Frage, wieviel Geld er mtl. bekäme, stutzte er ganz kurz verblüfft und gab dann die obengenannte Anwort.

    Damit gab sich der Interviewer von SPIEGEL TV auch flugs zufrieden. Kein Nachbohren „Aber Sie müssen doch wissen, wieviel Geld Sie kriegen“ und /oder „Sie haben doch einen Bewilligungsbescheid“ und /oder „Sie machen wohl keine Kontoauszüge?“.

    Nein, man lässt ihn in Ruhe. Warum fragt man denn erst?

  28. Ach, das gibt es doch schon lange. In meiner Kleinstadt gibt es ganze Neubauviertel, wo kurdische Familien luxuriöseste Eigenheime bewohnen. Da arbeitet keiner und alle leben von Hartz4. Und natürlich haben die alle möglichst viele Kinder. Die kurdischen Familien sind Besitzer und Eigentümer der Luxusimmobilien. Sie stehen allerdings nicht im Grundbuch. Ein kurdischer Strohmann hat die Immobilien auf seinem Namen laufen. Intern ist alles geregelt. Abgezahlt wird der Luxus mit dem vielen Kindergeld und Hartz4. Nebenbei haben die noch dieses und jenes am laufen.
    Zum Vergleich. Ein deutscher Arbeiter oder Soloselbständiger, der zu wenig oder später keine Rentenbeiträge eingezahlt hat, wird im Notfall gezwungen, sein Haus zu verkaufen. Der bekommt keine Sozialhilfe. (Darüber hinaus werden Soloselbständige noch in Sachen Krankenbeiträge abgezockt. Egal, was die verdienen, sie müssen mindestens 422 Euro Beiträge für KV bezahlen, monatlich.
    Tja, wie schön, wenn man da Ausländer ist. Die Made im Speck ist nichts dagegen.

    Unsere Linken und Grünen haben sich vielleicht zu sehr in die Geschichte von Robin Hood reingesteigert. Den Reichen und Bösen (den Deutschen) alles wegnehmen und es den Armen und Edlen (den Ausländern) zu geben. Zur Staatsräson hat das aber erst unser Ferkel gemacht.

  29. Komisch, in meinem Fall hatte Lauterbach sich nie dazu geäußert, dass es ihm egal wäre, ob ich arbeite oder nicht. Was habe ich falsch gemacht?

  30. SPD macht weiter so! Hoffe bald unter 10%!

    Diese Schande von Ahmed-lach net sehen auch die, die nicht ins Internet gehen…. Und irgendwann wird das Dörnröschen geweckt aus seinem Schlaf und entpuppt sich als Jeanne d Árc!

    Es reicht! Weg mit diesen Asylschmaroxxern oder quartiert sie doch endlich bei Roth, KGE oder Mutti ein!

  31. wiederlich dieser du..e Soze, aber ein Soze geht ja auch nicht arbeiten, der zockt auch leber den deutschen Staat ab.

  32. Lauterbach, der armen Kerl gehört psychiatrisch behandelt und zu Ahmad gehört der Sauschneider geschickt.

  33. Shinzo 24. Februar 2018 at 16:29

    Bei Merkel muss weg am Gänsemarkt waren übrigens auch Pinneberger.
    Autokennzeichen von Pinneberg : PI
    ?

    Das geht gar nicht, das Autokennzeichen von Pinneberg muss sofort verboten werden.

    (Man stelle sich einmal vor, es gäbe das Autokennzeichen PI AH (Anton Hofreiter) 88.

  34. Also der Achmed oder wie der heißt ist mit Sicherheit das Produkt von Bruder oder Schwester!

    Wieder ein Inzuchtopfer, das in Deutschland ein lebenlang alimentiert werden wird!

  35. Vielleicht erleben wir ja noch den Tag, wo wir lachend und winkend am Bahnhof stehen, an dem Ahmad mit Sippe vorbei läuft, nachdem er sein Haus verlassen musste und mangels Geld den Fußweg nach Syrien nimmt?

  36. Bismarck

    „Der größte Dummkopf kann nicht soviel
    Unsinn reden wie ein Intellektueller,
    der ideologisch verblendet ist.“

  37. Der Bericht über diesen grassen Fall von Sozialschmarotzerei hat Einigen (auch in meinem Umfeld) die Augen geöffnet und zum Nachdenken(Umdenken) gebracht.Mehr davon!

  38. Ich stelle mir den bemittleidenswerten Rollenbesetzungs-Aquisiiteur vor,
    der die beiden Figuren oben für einen Film requiriert hätte:

    „Koffke, Jesses nee, jetzt übertreiben Sie aber wirklich!
    Des is e bissl arg klischeehaft! Wer soll uns das denn glauben?
    Kein Schwein! Des is e bissl arg arg! Schulze! Duud´n weg, ich willen nimmie sehe!“

  39. Bismarck

    ist aber auch die Wurzel allen Übels.
    Er fundierte die Sozialversicherungen in Deutschland.
    Das Ende eines selbstbestimmten und lebensfähigen Volkes.

  40. Durch unsere volksfeindliche Parlamentarische Demokratie ist dem Lobbyismus und der Korruption Tür und Tor geöffnet worden. Die Volksfeinde der Altparteien bedienen jeden der genug Schmiergeld zahlt und verraten das eigene Volk.
    Es wird aller höchste Zeit, dass die AfD das Regierungsruder übernimmt. Denn im Parteiprogramm der Afd ist die Einführung der Direkten Demokratie nach Schweizer Vorbild verankert.
    Nur dann haben Lobbyisten und das organisierte Schmiergeldverbechen keine Chance mehr gegen ein Volk zu arbeiten.

  41. Wo sind die autochthonen deutschen Ehepaare, die nicht lesen und schreiben können, noch nie einen Tag hier gearbeitetet haben, aber der Gesellschaft sechs, sieben oder acht Kinder aufbürden, aus denen voraussichtlich auch nichts wird?
    —————
    Nichts für ungut, aber die gibt es leider auch. Es gibt Familien, in denen es „Tradition“ ist, von Stütze zu leben. Es gibt Familien, in denen die Töchter lernen, dass sie mit 17 ein uneheliches Kind haben müssen, damit sie eine eigene Wohnung bekommen.
    Das Alimentierungssystem ist nicht nur für die Invasoren ein Paradies, auch autochtone Nichtstuer lassen es sich auf Kosten aller anderen Idioten – und was anderes sind wir arbeitenden Menschen in Deutschland leider nicht – gut gehen.
    Aber diese Umverteilung, die Hand in Hand mit der Umvolkung geht, wird sich wohl nicht mehr ändern, es sei denn, die Arbeitstiere wachen auf und machen nicht mehr mit.

  42. @ BX744 24. Februar 2018 at 16:42
    „Bismarck
    ist aber auch die Wurzel allen Übels.
    Er fundierte die Sozialversicherungen in Deutschland.
    Das Ende eines selbstbestimmten und lebensfähigen Volkes.“

    Sorry, sehe ich anders. Bei echter Bedüftigkeit von Leuten, die jahrelang etwas zur Gemeinschaft beigetragen haben, ist eine Unterstützung nicht mehr als richtig.
    Aber hier läuft alles aus dem Ruder. Hier schmarotzen die, die nie etwas beigetragen haben und die, die nicht vor haben hier je etwas beizutragen.

  43. falsch:
    “ … das er auf Kosten des Jobcenters bewohnt. “
    richtig:
    “ … das er auf Kosten des Steuerzahlers bewohnt. “

    Das Jobcenter bezahlt gar nichts, es nimmt nur das Geld der Steuerzahler und wirft es solchen Fluchtsimulanten in den Rachen, die sich noch nicht mal dafür interessieren, wie viel sie bekommen, denn es ist ja stets genug da.

    Der Beitrag im Spiegel-TV ist Gold wert. Der dürfte wieder einmal ein paar schlafenden Kartoffeln die Augen geöffnet haben.

  44. Mal wieder, DIE GROSSE VERARSCHE“. Herr Lauterbach gehört zu denen, die bei der Verteilung von Geldern ganz vorne stehen. Er muss es ja nicht erarbeiten!! Der hochintelligente Vollpfosten gehört doch auch abgesägt.

  45. BX744 24. Februar 2018 at 16:42
    Bismarck
    ist aber auch die Wurzel allen Übels.
    Er fundierte die Sozialversicherungen in Deutschland.
    Das Ende eines selbstbestimmten und lebensfähigen Volkes.
    ———————-
    In der Zeit, als der Leistungsbezug aus den Sozialversicherungen noch an Leistung gekoppelt war, hat das System funktioniert. Junge Menschen konnten Familien gründen, alte Menschen ihren Lebensabend genießen, ohne im Dreck nach Pfandflaschen wühlen zu müssen.
    Aber die Gleichstellung von Nichtstuern und richtigen Arbeitslosen, also Menschen, die etwas gelernt haben und ihre Arbeit verlieren, hat das Sozialsystem aus den Angeln gehoben. Plötzlich war der Sozialstaat nur noch eine Einbahnstraße: Die, die arbeiten, müssen alles abgeben, damit die, die nicht arbeiten, besser gestellt sind, als die Arbeitstiere. Und sie sind bessergestellt, denn die Berufsharzer müssen nicht eine Sekunde darüber nachdenken, wie schwer oder wie lange sie für irgendeine Anschaffung arbeiten müssen.

  46. Solche Aussagen wie die des Herrn Lauterbach haben vor 2 Jahren mich bestätigt unser Vaterland zu verlassen, es wird noch lange dauern bis es von der Mehrheit wahrgenommen wird. Solange die AFD noch zuwenig Zustimmung bei der Bevölkerung findet, solange geht es abwärts mit Deutschland. Ich hätte noch mehr als 15 Jahre für dieses System arbeiten sollen.

  47. Solche Aussagen wie die des Herrn Lauterbach haben vor 2 Jahren mich bestätigt unser Vaterland zu verlassen, es wird noch lange dauern bis es von der Mehrheit wahrgenommen wird. Solange die AFD noch zuwenig Zustimmung bei der Bevölkerung findet, solange geht es abwärts mit Deutschland. Ich hätte noch mehr als 15 Jahre für dieses System arbeiten sollen.

  48. Die Logik von Lauterbach dürfte wohl die sein:

    Wenn Lauterbach Staatsknete ohne Gegenleistung erhält,
    weshalb soll dann Ahmad alias Mohammed arbeiten?

    Nach Lauterbach gibt es genügend deutsche Arbeitssklaven,
    die Lauterbach und Ahmad ein sorgenfreies Leben finanzieren.

    Festzustellen ist hingegen, dass Ahmad weniger Schaden anrichtet als Lauterbach.

  49. Typisch für die die Rotfront, das sie auf der Seite der kulturfremden Schmarotzer stehen. Bei einem deutschen Hartz IV Bezieher, der 30 Jahre in die Sozialkassen einbezahlt hat, habe ich so eine Anteilnahme von einem SPDler noch nicht mitbekommen. Einfach nur widerwärtig, diese Sozialisten.

  50. Solche Häuser dürfen keine 3 Monate hier überleben! Was meint ihr wie schnell sich sowas herumspricht und man keine Kriminelle mehr beschenkt. Aber hier läuft ja alles falsch herum, wenn man hört, dass Betrügerfirmen wie VW nun doppelt so gute Geschäfte machen…..

  51. Beide Gesichter lassen einem mehr als leise Zweifel aufkommen, ob Cesare Lombroso (googln) nicht doch Recht gehabt haben könnte.

  52. Schaut Euch die Bilder doch mal genau an. Der Ahmad ist da definitiv der Sympathischere. Er wäre ja blöd wenn er das Geld der deutschen Steuerzahler nicht dankend annehmen würde. Er wird auch solange das Amt zahlt, vermutlich keine Bomben basteln oder Deutsche belästigen. Der kümmert sich um seine Frauen und Kinder und lässt es sich hier gut gehen.
    Der Linke auf dem Bild ist dagegen der Prototyp eines degenerierten Deutschen und davon haben wir vermutlich eine Anzahl im zweistelligen Millionenbereich Ich muss ganz ehrlich sagen Deutschland hin oder her, mit dieser Bevölkerung (über 80 % Prozent wählen noch Blockparteien) kann es keine Wende geben.
    Die sind auch nicht mehr lernfähig. Das einzige was hier helfen kann ist ein zwangsweise Positivauslese und die funktioniert nur durch Bürgerkrieg, Krieg oder ähnliches. Mord und Totschlag ist der Prozess, durch den dieses Land unvermeidlicher Weise durch muß. Der Grund und Boden ist ja dann immer noch da und die Überlebenden dürften sich anders zusammensetzen als jetzt.

  53. Noch eine Randnotiz: Ich habe auch Strafanzeige gegen die zuständige Behörde in Pinneberg bei der Staatsanwaltschaft Itzehoe erstattet. Das Aktenzeichen lautet: 303 Js 3275/18
    Wer sich anschließen möchte.

  54. Merkel fährt Deutschland wirtschaftlich an die Wand. Wir werden mit Familienachzug und weiter offenen Grenzen schnell zwei und mehr Millionen zusätzliche Sozialhilfeempfänger auf Dauer erhalten.

    Die wirtschaftlichen Folgen werden sich nicht mehr lange kaschieren lassen. Aus dem arbeitenden Deutschen ist auch kaum noch mehr rauzuholen, beinahe Vollbeschäftigung, aber Zahl Insolvenzen und Obdachlose auf Rekordhöhe, Zinsen bei 0 Prozent.

    Bin gespannt, wann Merkel den Offenbarungseid leistet, Deutschland pleite, Schulden für Generationen, alles gelogen, dass das keinen was kostet.

  55. Die Logik eines Herrn Lauterbach findet man auch an anderen Stellen im deutschen Alltag:

    Zitat: „Wenn Zuwanderer falsche Angaben zu ihrer Herkunft oder Identität machen, wirkt sich das nicht notwendigerweise negativ auf ihr Asylverfahren aus. „Die Frage der Schutzbedürftigkeit hat im Prinzip nichts, aber auch gar nichts damit zu tun, ob man jetzt unzutreffende Angaben gemacht hat“, sagte ein Sprecher des Bundesinnenministeriums am Freitag in Berlin.“

    Quelle: https://amp.focus.de/politik/deutschland/frage-der-schutzbeduerftigkeit-bundesinnenministerium-falsche-angaben-fuehren-im-asylverfahren-nicht-zu-ablehnung_id_5300134.html?__twitter_impression=true

    Aber wehe, der Deutsche macht falsche Angaben im H4-Antrag, da geht der Anspruch blitzartig verloren … obwohl ja Bedürftigkeit tatsächlich ist. Im Falle dieser lügenden Scheinasylanten werden jedenfalls vom deutschen Staat Betrüger regelrecht erzogen und belohnt.

    Es ist für mich auch unbegreiflich, warum es keine Auswirkungen haben soll, wenn jemand der aus z.B. aus einem sicheren Land kommt, aber behauptet Syrer zu sein, hier trotzdem „Schutz u. kostenlose Sozialleistungen“ gewährt bekommen soll. Das ist Parasitentum pur.

  56. kleiner_Onkel 16:47
    „..sehe ich anders. Bei echter Bedürftigkeit von Leuten..“

    Ich gebe nie für soziale Organisationen.

    Ich unterstützte Nachbarn, auch unbekannte wenn
    immer ich von einer Notlage höre.

    kleiner_Onkel,
    Ist Hilfe am Nächsten nicht überlegenswert?

    Dazu bracht es nicht den
    Verantwortungslosigkeit fördernden Staat.
    Und mein wieder fähiger Nachbar wird mir helfen
    wenn ich in der Scheiße stecke . .

  57. @ Church ill 24. Februar 2018 at 16:53
    „… Festzustellen ist hingegen, dass Ahmad weniger Schaden anrichtet als Lauterbach. …“

    Geldlich gesehen? Das mag stimmen. Jedoch trägt die unkontrollierte Vermehrung des Gastes in erheblichen Maße dazu bei, dass sich die gelebte Steinzeitreligion weiter ins ehemals so schöne freie Deutschland frisst.

  58. Kennt ihr den ältesten Beruf der Welt? Nein, nicht Prostituierte. Der, der von der ersten Prostituierten stieg, war … ein Politiker!
    Und wie sind die Berufe entstanden?
    Der Mensch entdeckte den Strom -> Elektriker
    Der Mensch erfand den Gabelstapler -> Gabelstaplerfahrer
    Der Mensch erfand das Messer -> Moslem
    Der Mensch entdeckte die Wüste -> Wüstling
    Aber zuerst erfand der Mensch: Krieg, Korruption, Völkermord, Intrige, Geld- u. Machtgier, Perversion -> Politiker

    Muss ich noch fragen, welches der überflüssigste Beruf der Welt ist?

  59. Meine deutschen Landsleute, Montag morgen 6 Uhr aufstehn und brav arbeiten gehn, habt ihr gehört? Sehr gut

  60. Hoffnungsschimmer 24. Februar 2018 at 16:05

    Wenn wir aufhören zu arbeiten, dann wird die Sozialdemokratte Lauterbach und seine Genossen notfalls auf uns schiessen lassen.

  61. Ahmad, der „Flüchtling“ aus Syrien, grinst. Er tut das gerne und häufig in dem Video von Spiegel TV, das ihn mit seinen beiden Frauen und seinen sechs (bald sieben!) Kindern in dem Haus in Pinneberg (Schleswig-Holstein) zeigt, das er auf Kosten des Jobcenters bewohnt. Ja

    Würde ich an seiner Stelle auch. 🙂

  62. Soso der SPD- „Gesundheitsexperte“, der so langsam redet, dass sich die weiteren Sendungen immer um mehrere Minuten verzögern, spendiert gerne unser Geld an polygame Asylforderer.
    Ich könnte kotzen, wenn diese „Experten“ in JEDEM Bundestagswahlkampf ankündigen, gottweiß wie viel für die Pflege zu tun.
    Diese „Experten“ sind seit 12 Jahren an der Macht. Und in unseren Pflegeheimen vegetieren unsere Trümmerfrauen dahin mit miserablem Essen und Pflegern, die bei jedem Handgriff auf die Uhr gucken müssen.
    Aber Hauptsache, wir lassen 55 Milliarden pro Jahr für Asylbetrüger springen.

  63. Ich finde es nur noch beschämend!
    Ein privater Verein, der die Bevölkerung mit Lebensmitteln , die nicht mehr im Laden verkauft werden können und zur Verfügung gestellt werden, somit deren Entsorgungskosten reduzieren, Rassismus vorzuwerfen….
    Ist eigentlich bekannt, dass zumindest hier bei uns jeder bei der Tafel auch zahlen muss? Erwachsene 2,50€ , Kinder 1,-€
    Ich weiss nicht, ob es mittlerweile Unterschiede gibt … Aber ich weiss die Arbeit der Freiwilligen zu schätzen und ja, sie kennen ihre Pappenheimer. Gerade bei Kleidung wählen manche mittlerweile genau aus, wem sie besonders gute Teile geben, da sie einiges sonst auf Ebay und co. wiederfinden.

    Aber es ist wie überall: Sprüche wie „Geld allein macht nicht glücklich“ „Niemand hat Einschränkungen“, „Keinem wird was weggenommen“ „mehr Lohn würde auch nur 2-3 Monate glücklich machen “ höre ich NUR von Leuten, die jeden Monat mit 5-10tsd € auskommen „müssen“ ; in meinem Job der gleiche lächerliche Tenor, wenn wir aufmucken und mal die Frage nach einem gerechten Verdienst stellen….verdienen und bekommen ?
    Wasser predigen, Wein saufen!

  64. Der Ahmad hat doch alles richtig gemacht. Der wird nie wieder Deutschland verlassen müssen. Was wären das für Bilder? Irgendeine der Frauen wird immer schwanger sein, oder einen Säugling im Arm halten.

    Deutschland ist wie die Titanic vor dem Untergang. Oben wird noch gespielt, viel zu lange wird so getan, als sei alles in Butter.

    Stattdessen ist das Loch nicht mehr zu stopfen.

    Dann werden sich die Eliten absetzen und der Pöbel (das Volk) absaufen.

  65. schotte 24. Februar 2018 at 16:11
    ein beispiel:
    „ja in tokio ist die bevölkerungsdichte höher als in deutschland“
    da fällt direkt auf das tokio eine stadt ist und nicht japan an sich, hier wurde einfach nur eine unsinnige variante aus halbwahrheiten genommen….

    …und noch ein eingravierender Unterschied:
    Meines Wissens leben in Tokio fast nur Japaner, die agil, arbeitsam und gebildet sind. Ihre Energie schöpfen sie aus der japanischen Kultur!
    Wollen wir da wirklich Tokio mit unseren verkommenen, verdreckten islamisierten Metropolen vergleichen, in denen kriminelle ausländische Banden und Clans steuerfreie Drogengeschäfte betreiben? Islamistische No-go-Areas, in die sich selbst nicht einmal mehr normale Polizeistreifen hinein getrauen?
    Übrigens: Deutschland war für Japaner mal ein wichtiges kulturelles Vorbild! Wie gesagt, das war einmal, bis die Linksfaschisten das Land der Dichter und Denker, den einfallenden beschnittenen Mohammedanern als Allahs versprochene Beute mit ihrer „Willkommenskultur“ anpriesen!!!

  66. Das einzige, was an dem Artikel der Wahrheit entspricht, ist das Grinsen des Syrers.
    Schon peinlich, dass PI auf einen Fake reinfällt, die linken Zecken lachen sich kaputt.

    Frau Steinbach ist die Tage auf einen Artikel des Satire blogs Postillion reingefallen, da geht es ähnlich ab.
    Man lacht sich schepps und die Lästerei ist ohne grenzen.

    Peinlich.

  67. Ich bin immer mehr überzeugt, dass entweder wir es selbst den Mut finden und den entarteten Sozialstaat als bankrott erklären, oder der bankrotte Sozialstaat sich in Schutt und Asche mit allen dessen Konsequenzen selbst zerlegt.

  68. Wer sagt,
    nur Figuren wie Schu…,
    …lassen wir de Maddiiin mal beiseite,
    der hat sein Soll erfüllt,…
    …wie Ralle Stegner, Nahles, Gabriel, Barley, Özoguz Stimmenbeschaffer für die AFD seien?

    Lauterbach ist wahrlich ein veritabler Konkurrent.

  69. @ BX744 24. Februar 2018 at 17:00
    „… Ich unterstützte Nachbarn, auch unbekannte wenn
    immer ich von einer Notlage höre.
    kleiner_Onkel,
    Ist Hilfe am Nächsten nicht überlegenswert?…“

    Das ist schön und ehrt Sie, aber nicht jeder hat das Glück einen gescheiten Nachbarn zu haben. Was ist mit dem Alleinstehenden, der 40 Jahre gearbeitet hat und plötzlich krank wird. Der soll sich auf eventuelle Almosen seiner Nachbarn verlassen, die evtl. kommen oder auch nicht? Nein, das mag vielleicht auf dem Land noch funktionieren, in der Stadt, wo die Nachbarn kommen und gehen, geht das nicht.

    „Dazu bracht es nicht den
    Verantwortungslosigkeit fördernden Staat.
    Und mein wieder fähiger Nachbar wird mir helfen
    wenn ich in der Scheiße stecke . . “

    Das Modell (per Staat) ist aber eine halbwegs verlässliche Größe. Und was wenn der Nachbar nie wieder gesund wird, um arbeiten zu gehen? Möchten/können Sie ihn dann bis ans Ende unterstützen?

  70. Hört auf zu jammern.

    Es scheint einfach zu sein, Mohammedaner zu werden.
    Schaut euch nach ein, zwei, drei
    einfach gestrickten jungen Frauen um.

    Lebt das erfüllte Leben des Mohammedaners.
    Was steht im Wege?

    Hört auf zu jammern!

  71. „Vertraue auf Allah und alles wird gut.“

    So steht es in Mohammeds Buch.

    Bevor Achmed nämlich ins Dar al-Harb kam, haben Mohammeds Anhänger die kleinen Emanzipierer und Gleichberechtiger ordentlich terrorisiert und ganz böse geguckt.

    Jetzt brauch der Achmed nur noch lieb zu gucken, und die Bewohner des Dar al-Harbs erfüllen ihm jeden Wunsch.

    Warum erfüllen sie ihm jeden Wunsch?

    Weil sie glauben, vom Tyrannen geliebt zu werden. Und dann glauben die kleinen Emanzipierer und Glleichberechtiger etwas ganz besonderes zu sein. Das fühlt sich soooo toll an.

    So funktioniert die Tyrannei. So funktioniert der Islam.

  72. War nicht anders zu erwarten von Lauterbach.Das bringt keine Wähler Stimmen.
    SPD=Saufen-Pöbeln-Dekadenz!

  73. @ Schreibknecht 24. Februar 2018 at 17:06
    „Hoffnungsschimmer 24. Februar 2018 at 16:05
    Wenn wir aufhören zu arbeiten, dann wird die Sozialdemokratte Lauterbach und seine Genossen notfalls auf uns schiessen lassen.“

    Wozu? Leichen arbeiten auch nicht schneller 🙂

  74. Viele von denen, die 1986 als Frau Agman geboren wurde,
    http://www.pi-news.net/2018/01/die-gebaermutter-als-gelddruckmaschine/
    mit einem Studium der harten Naturwissenschaften begannen
    bekommen selbst heute nicht so viel, als die Dame via ihres
    Kinder-„Segens“ einsackt . Bratröhre als Gescchäftsmodell schlägt
    Physik-Diplom. Frau Agman verdient mit ihrem Uterus mehr
    als 20 Jahre ältere Diplom-Informatikerinnen mit ihrem Kopf.
    Sowas fördert nicht gerade die berufliche Motivation.
    Allerdings verstehe ich auch nicht, wieso vor 5 Monaten doch noch
    so viele Bio-Deutsche Merkel gewählt haben. Anscheinend ist
    Bildung und Schulpflicht doch nicht so effektiv, als dass man nicht
    doch hinter die Dümmsten dieser Welt zurück fallen könnte.

  75. Behörden: Deutsche bekommen die selben Leistungen

    Mag sein, nur werden die Deutschen vorher ausgeplündert und sei es nur der Rentensparvertrag fürs Alter.
    Aber ich bin mir ganz sicher, in 50 -60 Jahren, wird man wieder fragen, wie DAS passieren.

  76. rene44 24. Februar 2018 at 17:14

    _Das einzige, was an dem Artikel der Wahrheit entspricht, ist das Grinsen des Syrers.
    Schon peinlich, dass PI auf einen Fake reinfällt, die linken Zecken lachen sich kaputt.“
    _________________________________

    Verstehe ich nicht.
    Kannst du das näher erläutern?

  77. Korrektur
    Aber ich bin mir ganz sicher, in 50 -60 Jahren, wird man wieder fragen, wie konnte DAS passieren.

  78. Nehme alles zurück, habe den original Tweet gesehen, Sorry, das was zu schnell geschossen.
    Lauterbach hat das tatsächlich geschrieben.
    Sauerei.
    Danke PI

  79. Ob er arbeiten will oder nicht ist egal. Ich schicke keinen Familienvater in den Tod!

    demnach wird wohl der einzige Tod den dieser unbrauchbare immergeile stets rumkarnickelnde Ahmad, aus Syrien ereilt, eine unbehandelte Syphilis, Hepatitis B, Chlamydien, Wurmbefall, der harte Chanker eine HIV Infektion oder durch brutale “ häusliche Gewalt “ ( Unfall …) ausgehend von seinen vielen stets schwangeren Weibern sein

  80. Beim Artikel dazu bei Tichy hatte ein Kommentator zu der Personalie Lauterbach geschrieben, dass dessen Kinder auch schön auf Privatschulen gehen

  81. Die SPD hat doch mal die Hartz IV-Gesetze erfunden. Die gelten also für diese Kreaturen nicht, oder was. Bei denen ist es egal, ob sie arbeiten wollen oder nicht.

    Aber mit Hartz IV Deutsche drangsalieren, das ist Pflicht und in Ordnung. Sogar alleinstehende Mütter werden sanktioniert, wenn sie nicht spuren. Ich könnte nur noch kotzen!

  82. „Ob er arbeiten will oder nicht ist egal. Ich schicke keinen Familienvater in den Tod!“ Ich verstehe das so, dass dieser Lauterbach Angst hat dass dieser Syrer tot umfällt wenn er arbeiten geht !!

  83. Randnotiz: Inzwischen hat ein Polizeikommissar a. D. Strafanzeige gegen Ahmad A. wegen Doppelehe und gegen die Verantwortlichen bei den zuständigen Behörden wegen Rechtsbeugung erstattet.

    Vielleicht sollten wir besser Lauterbach anzeigen, wegen Dummheit im Amt!

  84. Tja, solch ein Volksverräter hat noch nen Brotfressertitel angehangen bekommen. Habe mir dessen Volksverräteräußerungen noch auf einer Seite bei den unbestechlichen.de angesehen. Was nach 45 noch nicht geklappt hat, holen solche Ratten nun noch mit Hilfe der uns regierenden nach. Und die allergrößte Treistigkeit ist doch, daß die sich angeblich ums Volk kümmern, daß die dann in diesem Land gut leben.
    Wann geht es im ganzen Land endlich auf den Straßen richtig los. Solchen in den Arsch treten, muß zum Volksport werden. Aber da sind wohl meine Hoffnungen zu hoch angesetzt, bei der krassierenten Dumm.- und Faulheit im Land. Längst schon hätte es knattern müssen.

  85. rene44 24. Februar 2018 at 17:14

    Falls du dich auf meinen etwas oberflächlichen,
    dem Ernst nicht ganz gerecht werdenden Einwurf beziehst:
    Ich wollte damit nur aufzeigen,
    dass die Realität hier und da das Klischee überholt,
    insbesondere im Merkel-Land.

  86. unglaublich 24. Februar 2018 at 17:26 schrieb:

    Vielleicht sollten wir besser Lauterbach anzeigen, wegen Dummheit im Amt!

    _________________________

    Der ist nicht dumm. Der ist sogar ziemlich schlau.

    Er ist halt gegen Dich. Und er wird Dich in den Tod schicken.

    A-a-a-ber er hat doch gesagt, er wird keinen Familienvater in den Tod schicken.

    Tja.

  87. „Ob er arbeiten will oder nicht ist egal“

    Ja, das ist wirklich egal.

    Was soll er denn arbeiten? Mal ganz ehrlich: Braucht ihr irgendetwas, das ihr aus dem Grund nicht kaufen könnt, weil es keiner herstellt?

    Nö, oder? Wir brauchen die Arbeitskraft von dem nicht.

    Lasst euch bitte von diesen Lauterbachs nicht in die Falle treiben, auf solche Sprüche mit gedankenlosem Widerspruch „Doch, der soll arbeiten!“ zu reagieren. Schon hat man euch in der Falle, dass ihr danach bettelt, diese Invasoren mögen doch bitte arbeiten, weil wir alleine nicht klarkommen und dringend Entwicklungshelfer brauchen.

    Der soll nicht arbeiten, der soll gehen, und zwar mitsamt seiner Weiber- und Kinderbagage. Der angemessene Ort für Syrer ist – wie der Name schon nahelegt – Syrien.

  88. Das merkelsche GroKo-Regime tut im Moment alles, die Menschen zu kaufen. Kostenloser ÖPNV für Alle.
    Was kommt als nächstes: Freibier für alle? Ach nee, die faschistische Steinzeitreligion verbietet ja Alkohol. Also dann „nur“ gratis U-bahn für alle. Wobei Merkels Schätzen das nichts nützt, da sie ja eh umsonst fahren.
    Wenn jetzt schon so ein unrealistischer Unfug kommt, muss Merkels Schießbudentruppe schon sehr verzweifelt sein.

  89. Eben alles auf dem Kopf gestellt heutzutage, was will man anderes von dieser unfaehigen in kranken Idiologien gefangenen Versagern erwarten.
    Wo einmal die bildungs und erfahrungsmaessige Elite oben war und Entscheidungen traf,
    sitzen heute die mit dem groessten Maul und kleinsten Hirnen.
    So ist es inzwischen auf ALLEN Gebieten ueberall in D wohin man schaut.

    Neue Leute braucht das Land in den Regierungsetagen natuerlich qualifizierte, die tatsaechlich die Interessen der D Stammbevoelkerung vertreten.

  90. unglaublich 24. Februar 2018 at 17:21
    Behörden: Deutsche bekommen die selben Leistungen
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Auch zwei Ehefrauen? Eh, das ist ne Idee. Lasst uns unsere Geliebten als zweite Ehefrau heiraten.

  91. Tatsächlich ist es sogar noch nicht einmal egal, ob einer von denen arbeitet, ich bin für jeden froh, der NICHT arbeitet!

    Jemand, der arbeitet, integriert sich zu einem gewissen Grad und ist eines Tages viel schwerer wieder loszuwerden. Und bis dahin verhungern wir schon nicht, wir sind nicht auf diese Leute angewiesen.

  92. Da in Syrien erneut Kämpfe losgebrochen sind – von wem sie angezettelt wurden ist natürlich wie immer zweitrangig – haben die Lauterbachs wieder ihr Totschlagargument zur Hand.

  93. Ich glaube, ich werde verrückt. Das ist nur Wahnsinn, nicht, dass jemand 2,3,5,10 Ehefrauen hat, sondern, dass ich es zahlen muss….
    Tatsächlich, in 30,40 Jahren werde wieder das Gejammer da, „wie konnte das passieren“, „wie konnten wir das zulassen“. – Die Geschichte zieht Kreise.

  94. Zum Bild oben rechts: Gibt es grad irgendwo eine Ausstellung, die lebensechte Neandertaler zeigt?

    Zum Bild oben links: Wer ist dieser Geisteskranke?

  95. Als steuerzahlender, rechtschaffener und arbeitender Ureinwohner ist man der größte Vollkoffer in diesem Land.

  96. …mit Figuren wie dieser gräbt sich die SPD schneller ihr Grab, als selbst wir uns hier erhoffen können – in dem Sinne, weitermachen!

  97. Diese Schmarotzer Familien werden voll durchalimentiert, ganz unabhangig davon, ob Syrien ein blühendes Land ist oder nicht. Denn der deutsche Staat braucht keine Begründungen dafür, wer da ist, wird versorgt, fertig. Das ist unerträglich.

    Die Ungerechtigkeit scheint ein Mittel zu sein, um die Deutschen zur Weißglut zu treiben. Die gehen dann auf die Straße und werden von den Medien als Nazis bezeichnet. Da ist Kalkül dahinter.

  98. @ staremberg 24. Februar 2018 at 17:49
    „Als steuerzahlender, rechtschaffener und arbeitender Ureinwohner ist man der größte Vollkoffer in diesem Land.“

    Stimmt, die Mitte wird hierzulande nur noch zerrieben. Auf der einen Seite die Superreichen, die sich um die Steuern drücken und auf der anderen die Schmarotzer, die nie vor haben zu arbeiten.

  99. Ob er arbeiten will oder nicht ? Was bilden Sie sich ein Herr Lauterbach. Waren es nicht Ihre Teamkollegen, welche dem Deutschen Michel auf die Finger schaut und bei solchen Verhalten eine Sanktion hinnehmen müssen. Ich glaube Sie haben das Deutsche Volk bereits abgeschrieben und wenden sich etwas neuerem zu.

    Falls dieses System fallen wird, werden Sie vor ein Tribunal die Verantwortung übernehmen. Obwohl ich der Meinung bin, dass ein Kriegsgericht über die Antideutschen zuständig sein müssen.

    Schämen Sie sich und verlassen Sie Deutschland.

  100. Deutsche Polizei wird so aufgerüstet, als ob es erwartet wird, dass das Volk rebelliert. Dann wird auf uns wohl geschossen werden.

  101. Ahmad A: “Sie geben uns Sozialleistungen. Sie geben uns dieses Haus. (…) Sie werden mir großen Mercedes geben. Sie werden meine 20 Brüder und Schwestern holen. Sie werden alle Haus, Sozialleistungen und große Mercedes bekommen. Sie werden unsere Schuhe putzen. Sie werden uns Essen kochen und unsere Toiletten sauber halten. Sie wollen uns auch Moschee bauen (…) Danke Mama Merkel! Danke Deutsche Land!“

    *würg*

    PS: natürlich sind jetzt wieder in Syrien kurz vor dem Sieg über das Islamistengesindel ganz zufällig wieder Kämpfe “ausgebrochen worden“, denn man muß ja den Konflikt mit Hilfe der Söldner unbedingt am Köcheln halten, damit der Fluß an Menschen ins Dummland nicht stoppt. Assads Bitte, die Menschen mögen doch zurückkommen und beim Wiederaufbau helfen, verliert sich somit im Nichts. Mama Merkel tanzt lieber mit dem Despoten Erdogan um ihm weitere deutsche Panzer anzudrehen, die er dann in Syrien einsetzen kann, was uns im Gegenzug mehr Ahmads mitsamt 30köpfiger Baggage ins Land spülen wird.

    Wir können einpacken.

  102. Jetzt werden die Syrer und ihre Glaubensgenossen wegen ihrer ach so tollen Kraft der Zeugung von Menschen über die christlichen und nicht christlichen Herren der westlichen dekadenten Welt in den Himmel gehoben. Dank an Allah denn sonst haben sie ja nichts zu bieten außer schlagen, messern und töten. Wegen dieser bevorzugten Behandlung bleibt es ihnen unbenommen zu arbeiten, um sich den Lebensunterhalt zu verdienen. Das soll der dumme Schlafmichel aus den noch deutschen Landen gefälligst übernehmen. Die zeuguns kräftigen Kerle Arabiens und des gesamten Orients stehen bei unseren Politdeppen unter „Naturschutz“. Wehe, ein „Biodeutscher“ würde gegenüber den Sozialbehörden erklären, dass er mit 3 Frauen und 20 Kindern zusammen lebt und deswegen nicht arbeiten kann. Dem würden alle Leistungen gestrichen, und er und seine Sippschaft würden in der Gosse landen anstatt in einem luxuriösen Haus. Ja, liebe deutsche Landsleute, weiter so!! Geht arbeiten und versorgt optimal die Replacement Migranten mit einem Drittel Eures Einkommens!!

  103. kleiner_Onkel 17:14
    „Das Modell (per Staat)
    ist aber eine halbwegs verlässliche Größe.“

    Lesen sie Geschichte, dann sagen sie nochmal,
    der Staat eine verlässliche Größe!

    Es gibt nicht nur einen Nachbarn.
    Wenn jeder weiß, wir „versichern uns“,
    sind wir versichert.

    Ich geb ihnen ein kleines Beispiel aus meinem Umfeld.

    Vor Jahren brannte das Haus einer Familie nieder.
    Beider Eltern verbrannt, drei Kinder überlebten.

    Die „Nachbarn“ organisierten Sammlungen,
    Bauunternehmer arbeiteten zu Selbstkostenpreis,
    nach einem Jahr lebten die Kinder zusammen
    unter der Federführung der ältesten,
    18 jährigen Tochter, wieder im Elternhaus.

    Irland, auf dem flachen Land.

  104. Natürlich darf man die neuen Herrenmenschen nicht in den Tod schicken, dafür lassen diese Sozialchauvinisten lieber andere Arbeiten und zahlen bis sie tot umfallen….

  105. Es tut mir im Herzen weh, so etwas sage zu müssen, aber mir scheint Deutschland ziemlich verachtenswert.

  106. Dieser Schwachmat hat jahrelang einen sauteuren Studienplatz belegt und nie als Arzt praktiziert. Ich würde ihm am liebsten eine ……

  107. ich erlebe es gerade im näheren Bekannten Kreis, wie sich die Behörden anstellen, wenn ein unverschuldet verarmter Rentner auch nur ein ganz klein bischen mehr vom Amt haben möchte
    ( was ihm auch zusteht, es geht nicht um illegale Abzocke so wie bei unseren ausl.Sozialbetrügern).
    Da wird gemauert, verzögert, weitere Belege angefordert usw usf
    Da spielen die kleinen Sachbearbeiter die komplette Klaviatur, was sie bei den illegalen Sozialschmarotzern scheinbar nicht mehr dürfen.

  108. Nuada 24. Februar 2018 at 17:32
    Doch, er soll arbeiten und schauen wie er mit seinem Verdienst seine Frauen und Kinder erhält. Sollte das nicht reichen ist er und seine Sippe umgehend wegen mangelnder Selbsterhaltungsfähigkeit abzuschieben.

  109. Der Kerl ist entweder so irre wie er aussieht oder die AfD hat ihn zum Troll
    umgedreht. Super – noch ein paar von dem Kaliber und die reissen die 10%
    von oben. Volkspartei? Eine Lachnummer mit Weicheiern und sprechenden
    Hosenanzügen, genau wie die andere bekloppte Partei. Aber: jedem Volk
    das Seine.

  110. Die Realität dürfte so ausschauen,daß dieser Ahmad nur nach der Scharia verheiratet ist und somit diese
    Ehen hier gar keine Gültigkeit haben.
    Der eigentliche Skandal ist allerdings,daß die Ämter so tun als ob,haben diese Ehen hier Gültigkeit gehören die Verantwortlichen wegen Beihilfe zu einer Straftat abgeurteilt.
    Der wird auch seine Ankündigung wahr machen und noch 2 weitere Frauen gemäß der Scharia heiraten und
    noch mehr Kinder in dieses Deutsche Paradies setzen.
    Jo und Lauterbach benennt die Realitäten doch, die uns schon lange bekannt sind.
    Diese Glücksritter und Goldstücke sind niemals wegen einer Arbeit oder Integration nach Deutschland gekommen und werden diese Passivität an ihre Kinder weitergeben,wo kein oder kaum Deutsch gesprochen wird,wo aufgrund dessen keine Schulischen Abschlüsse zu erwarten sind,wird sich in einer Paralelgesellschaft integrieren,die nur auf Ausplünderung unserer Sozialsysteme aus ist.
    Aber so lange diese Verhältnisse von der Mehrheit des Deutschen Volkes hingenommen werden,kann man halt nichts anderes tun als immer wieder mahnen und die AfD wählen.
    Es ist halt ein mühsamer und Steiniger Weg bis das die Patrioten wieder die Mehrheit in den Parteien stellen und für Abhilfe sorgen,damit dieser Staat noch eine kleine Überlebens Perspektive besitzt und es ein für alle Mal aus ist,mit dem Selbstbedienungsladen Deutschland!

  111. „Randnotiz: Inzwischen hat ein Polizeikommissar a. D. Strafanzeige gegen Ahmad A. wegen Doppelehe und gegen die Verantwortlichen bei den zuständigen Behörden wegen Rechtsbeugung erstattet. Wer sich davon jedoch etwas erwartet, wird aller Voraussicht nach enttäuscht werden. (hsg)“

    Dem Mann wird jetzt wahrscheinlich von Drecksack-Politikern der Verfassungsschutz auf den Hals gehetzt und gefragt, ob so ein „Rechter“ überhaupt im Beamtenverhältnis verbleiben kann. Die linken Ratten haben nicht nur bezüglich Islam das Mittelalter reloaded. Auch die abgewandelte Form der Hexenjagd wurde bei „Rechten“ wieder eröffnet. „Rechts“ ist natürlich alles, was durch eigenes benutzen des Gehirnes zu eigener Erkenntnis führt, die bei NichtNull-IQ im Normalfall von der vorgeschriebenen „Merkeldenke“ abweicht.

  112. hier auf PI wird immer nur gejammert.
    Dabei wäre es doch so einfach: konvertieren – Großfamilie – keine Zeit mehr zum arbeiten – und fertig.
    Schönes Deutschland und Mama Merkel.
    Wenn das mal keine Überlegung wert ist.

  113. @ BX744 24. Februar 2018 at 18:02
    „… Irland, auf dem flachen Land. …“

    Sag ich doch. Versuchen Sie das mal in der Stadt. Klappt nicht.

  114. Es ist nicht zu fassen. Daß so ein politisches Spinnertum bei uns möglich ist. Sowas regiert uns.
    Es kotzt einem an.

    Dieser Syrer ist zu faul zu arbeiten? Dann soll er abhaun samt seinem Harem.

    Warum ist es prinzipiell nicht möglich, daß diese unerwünschten Mitesser für die von zu leistenden Steuergelder
    nicht täglich 2 – 3 Stunden durch die Straßen geben und am Wege liegende Müll aufsammeln so als sozialad-
    äquate Gegenleistung für warme Unterkunft und Verpflegung????
    Jedem anerkannten Asylanten stehen Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II in Höhe der Hartz IV-
    Sätze zu; ca. 1300,- Euro monatlich, die wir mit unseren Steuern aufbringen müssen.

    Es gibt ein Sprichwort in diesem Lande: „Wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen.“
    Also, gebt ihm nichts mehr, vielleicht verschwindet er ja mit seinem Harem!!!!!!!!!

  115. @ zarizyn 24. Februar 2018 at 18:07
    „ich erlebe es gerade im näheren Bekannten Kreis, wie sich die Behörden anstellen, wenn ein unverschuldet verarmter Rentner auch nur ein ganz klein bischen mehr vom Amt haben möchte
    ( was ihm auch zusteht, es geht nicht um illegale Abzocke so wie bei unseren ausl.Sozialbetrügern).
    Da wird gemauert, verzögert, weitere Belege angefordert usw usf
    Da spielen die kleinen Sachbearbeiter die komplette Klaviatur, was sie bei den illegalen Sozialschmarotzern scheinbar nicht mehr dürfen.“

    Normale Härte, der Rentner hat ja auch nicht Herscharen von „Freiwilligen“ hinter sich, die ihm beim Ausfüllen helfen und ihn auf dem Amt begleiten. Aber das wichtigste Totschlagargument – er kann die Sachbearbeiter nicht als Nazis titulieren, wenn die nicht spuren.

  116. Bei diesen SPD-Schmierlappen herrscht im Kopf totales Durcheinander.
    Die SPD kann nur das Geld anderer Leute ausgeben, sonst haben sie keine Ahnung.
    Sie können Wichtiges nicht von Unwichtigem oder Richtiges von Falsch unterscheiden.
    Die sind Intellektuell auf einem unterirdischen Niveau angekommen.
    Schon Franz-josef Strauss wusste:
    „Genauowenig wie ein Hund einen Wurstvorrat anlegen kann, kann die SPD keinen Geldvorrat anlegen!“
    „Irren ist menschlich, immer falsch liegen ist sozialdemokratisch!“

  117. Ich habe in meinem Bekannten, Verwandten, Freundes- und Kollegenkreis auch einige Lauterbach Typen,
    hochintelligente Leute an sich, einige lokale SPD Funktionäre oder zumindest Mitglieder, die finden Merkel und die GroKo toll, und 200.000 Neubürger pro Jahr sind auch kein Problem.
    Das ist leider die Masse der Deutschen, immer noch Medien hörig, glauben an die Energiewende und den Klimawandel, und das der Diesel die Luft „verseucht“, und das wir unbedingt iielagle Einwanderung brauchen, wegen der Demographie.
    Deutschland hat fertig und schafft sich immer schneller ab.

  118. der Lauterbach ist – glaub ich – 63 in Düren geboren. Dachte schon, es geht um einen Nachruf.
    Naja wünschen wir ihm, daß er wirklich mal so alt wird, wie er aussieht, geistig scheint er ja auf dem besten Wege zu sein.

  119. PeSch 24. Februar 2018 at 18:13

    hier auf PI wird immer nur gejammert.
    Dabei wäre es doch so einfach: konvertieren – Großfamilie – keine Zeit mehr zum arbeiten – und fertig.
    Schönes Deutschland und Mama Merkel.
    Wenn das mal keine Überlegung wert ist.
    *******************************************************************************
    das klappt leider nicht so einfach. Ich denke mal, das die meisten PI Kommentatoren etwas zu verlieren haben, nämlich Haus, Autos, Wertpapiere, Erspartes, Lebensversicherungen etc pp.

    Das muss vor vorher „dran glauben“, erst wenn alles weg ist, zahlt das Amt, aber auch nur, wenn bei den Partnern nichts zu holen ist.

  120. zarizyn 18:34
    „..die meisten PI Kommentatoren
    etwas zu verlieren haben,..“

    Und vor lauter Schiss etwas zu verlieren,
    werden sie am Ende alles verlieren . .

    Wie so oft in der Historie.

  121. Hallo zarizyn
    Von mir war es ja nur eine Idee zu diesem Wahnsinn in D.
    Die Antwort von BX744 hat aber auch viel Wahrheit.

  122. Kann da auch eine kleine Geschichte erzählen, wie es hier Deutschen ergeht (kein Einzelfall). Eine
    Bekannte wurde vor ca. 13 J. von ihrer Fa. in Altersteilzeit geschickt (3 J. arbeiten, 3 J. frei, jeweils halbes Gehalt). Danach Frührente mit entsprechendem Verlust. Sie unterschrieb den Altersteilzeitvertrag.
    Als die Altersteilzeit vorbei war, war sie 61. Ihr Rentenantrag wurde abgeleht. Das sei bei ihr erst mit 63 möglich. Musste sich arbeitslos melden. Drei Monate Sperrzeit, weil Arbeitslosigkeit selbst verschuldet (Altersteilzeitvertrag). Hartz IV. Abgelehnt, da eine Rentenversicherung bestand, die erst verbraucht werden müsste. Versicherung: Auszahlung erst mit 65 möglich. Einspruch Jobcenter. Agelehnt, da Einspruchsfrist bereits verstrichen.
    Hätte es den Fall Ahmad damals schon gegeben, ich weiß nicht, ob der dann noch so gelacht hätte.

  123. „Das ist leider die Masse der Deutschen, immer noch Medien hörig, glauben an die Energiewende und den Klimawandel, und das der Diesel die Luft „verseucht“, und das wir unbedingt iielagle Einwanderung brauchen, wegen der Demographie.“

    Früher glaubte man an den Endsieg – jetzt an Energiewenden, benötigte Einwanderung und „buntes“ Miteinander.
    Die Zeiten ändern sich – die Dummheit der Menschen und die Verkommenheit der speziellen Politiker aber nicht.

  124. Freies Land ®(Zentralrat für Weiße :)) 24. Februar 2018 at 15:57
    Das ist ein Ratespiel, oder? Wer ist der Gestörte, und wer ist der Idiot?

    Ja, und diesmal belegt der Musel nur Platz Zwei.

  125. Dekadentes Elitenpack. An dem „Salz-Irren“ Lauterbach sieht man, dass ein salzloses Leben neben der unheimlichen Singsangstimme wohl noch schwerere Schäden anrichtet.
    Gepriesen sei der Polizeikommissar a. D.

  126. Der wirre Blick vom Genossen Lauterbach verrät uns: dieser Mann ist vollkommen irre und durchgeknallt. In einem Rechtsstaat müßte er persönlich für seine Vorlieben für Schmarotzer und Bigamisten die volle Verantwortung auch finanziell übernehmen.
    Nicht so in Merkelistan. In Montabaur ist ein Syrer mit drei „Ehefrauen“ und 21 Kindern angerückt. Diese Truppe belegt 2 Wohnungen und ein Haus und kassiert im Monat über dreißig Tausend Euros. Der Mann kann leider nicht arbeiten, denn er muß sich um seine Frauen und die Kinderlein kümmern… Zwei der drei „Ehefrauen“ bekommen natürlich Zuschläge für „Alleinerziehende“.

  127. dr‘ Schwoab aus Ulm

    Zwei Dinge sind unendlich,
    das Universum und die menschliche Dummheit,
    aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

  128. @ BX744 24. Februar 2018 at 18:40:

    zarizyn 18:34
    „..die meisten PI Kommentatoren
    etwas zu verlieren haben,..“

    Und vor lauter Schiss etwas zu verlieren,
    werden sie am Ende alles verlieren . .

    Das greift in dem Zusammenhang nicht.

    Es ist kein sinnvoller Widerstand, Eigentum zu verprassen, um dann nach Jahren vollkommen abhängig vom Staat von Hartz4 zu leben, bloß weil man neidisch auf einen primitiven Syrer ist. Das macht aber auch niemand.

    @Johannisbeersorbet 24. Februar 2018 at 18:42:

    Ich habe nicht die geringste Lust dafür noch zu arbeiten und Steuern zu zahlen.

    Hast du jemals dafür gearbeitet, dass der Staat Geld hat?

    Er hat dir natürlich wie jedem einen großen Teil davon geraubt – und zwar ohne jede Berechtigung dazu – aber tatsächlich war der Grund, aus dem du gearbeitet hast, dennoch nicht, den Staat zu unterstützen. Sondern ein anderer.

    Dieser Grund oder diese Gründe sind möglicherweise immer noch da.

    Ich habe überhaupt nichts dagegen, wenn jemand, der sich das gut einrichten kann, aufhört zu arbeiten, ohne Vermögen an den Drecksstaat zu verschleudern, oder einen Weg findet, keine Steurn zu zahlen, oder weniger zu arbeiten und die Konsumansprüche runterzufahren, oder versucht, so autark wie möglich zu leben. Im Gegenteil – ich finde das wunderbar und bewundernswert.

    Es geht nur vermutlich bei den meisten nicht. Und falls es bei dir nicht gehen sollte und du OHNEHIN weiterarbeitest, ist es gedeihlicher für dein Seelenleben, wenn du dir sagst: „Ich tue das einzig für mich und meine Familie.“ Denn im Grunde ist das ja die Wahrheit.

    Und jedem, der meint, wir würden „Geld erarbeiten“, empfehle ich, sich mal mit dem Geldsystem auseinanderzusetzen. Da sind sehr viele Aha-Erlebnisse in petto, auch wenn’s eine Weile dauert. Wir erarbeiten kein Geld, wir erarbeiten nur Waren und Dienstleistungen. Alles Geld, das wir verdienen, nehmen wir anderen Leuten weg (Kunden, Arbeitgeber). Erschaffen wird Geld nur, wenn sich jemand verschuldet – egal, ob Privatmenschen, Unternehmen oder Staat. Der Staat muss sich verschulden, damit Geld als Tauschmittel da ist. Wenn alle ihre Schulden zurückzahlen würden (wozu das Vermögen gar nicht reicht), wäre kein Geld mehr im Umlauf.

  129. Ich meine damit natrülich nicht, dass das GUT ist, sondern nur, dass das SO ist. Es ist in diesem System nicht anders möglich, aber ein anderes System ist sehr wohl möglich.

  130. Ahmed setzt nur das um was die Politische Linke Versprochen hat:

    Wir müssen nur die Steuern Erhöhen und das so abgepreßte Umverteilen
    Somit sind alle Probleme Weltweit gelöst!!!
    Den Rest nehmen wir dann um unsere Sauer-verdiente Diâten anzuheben.
    Da sind wir mit den Genossen in Brüssel einer Meinung.
    Eine Liste unseres Unterstützer würde hier den Rahmen sprengen!

  131. Freiheit1821 24. Februar 2018 at 16:33

    SPD macht weiter so! Hoffe bald unter 10%!

    Diese Schande von Ahmed-lach net sehen auch die, die nicht ins Internet gehen…. Und irgendwann wird das Dörnröschen geweckt aus seinem Schlaf und entpuppt sich als Jeanne d Árc!

    Es reicht! Weg mit diesen Asylschmaroxxern oder quartiert sie doch endlich bei Roth, KGE oder Mutti ein! “

    Man mag es nicht glauben, aber gerade bei n-tv hat die CDU 2% dazugewonnen und genau so die SPD. Letztere ist jetzt bei 18%. Liegt wahrscheinlich an der Hündin Lima.

  132. Deutsche wehrt euch gegen solche Professoren mit der Fliege! Die Sozis sind schlimmer als Pest und Colera, denn sie hassen und vernichten ihr eigenes Volk! 🙁

  133. Als SOZE schickt man also lieber die inzwischen rd. 400’000 obdachlosen angehörigen der „KÖTERRASSE“® (nebst 23’000 Kinder) in den Kälte-Tod, Hauptsache solche „Fachkräfte“ leben möglichst kommod in ihrem gut beheizten, vom Steuerzahler komplett allein finanzierten High-Tech-Bungalow !

    In meinem Umkreis werden gegenwärtig Vermutungen immer lauter, nachdem schon in allernächster Zukunft Hanfseile und freie Plätze an Straßenlaternen, Bäumen oder Baukränen knapp werden könnten……weil sie für exakt solche Koryphäen benötigt werden.

    Aber bitte : Diese Meinung teile ich unter keinen Umständen, denn ich habe ja noch klassische Kinderstube genossen, liebe Genossen…………..

  134. Leute wie Lauterbach vergaßen,
    welche Schultern sie durchs Leben tragen.

    Sie haben keine emotionale Bindung zu Unterschichten,
    keine Achtung ihrerer Lebensleistungen.
    Sie sind das Ur-Bild deutscher Eliten nach 1980.
    Sie verachten das Volk.

    Diese Leute sind wissend der Untergang der Deutschen.

  135. Lauterbach sieht aus wie die Karikatur eines Verrückten aus einem Comic oder Videospiel. Der irre Blick sagt Einiges – schlimmer wird es nur, wenn er zu sprechen anfängt.

    Ein typischer Vertreter seiner Partei.

    Aber noch bekloppter als der sind seine Wähler.

  136. “OB ER ARBEITEN WILL ODER NICHT IST EGAL!”
    Diesem verstörten Professor möchte man am liebsten eine in die Fresse schlagen!
    Das muss jetzt einfach mal raus!!!

    Das kann er mal den Leuten sagen, die zum Jobcenter gehen und dort terrorisiert werden wenn sie nicht jede Drecksarbeit zum Hungerlohn annehmen, von einer irren Maßnahme in die andere geschickt werden. Einige mussten sogar mit Ziegen im Kreis herum laufen!!! Da kommt niemand der sagt: Ob sie arbeiten wollen oder nicht ist egal!! Hätten sie sich geweigert, hätte man ihnen die Leistungen verweigert und sie wären sofort OBDACHLOS geworden!

    Diesem Professor könnte ich wie eine Raubkatze ins Gesicht springen und ihn in seine Bestandteile zerteilen! Wie er die FEIGEN FREMDEN DESSERTEURE bevorzugt ist WIDERLICH!! Es widert einen an wie dieser komische PAZIFIST unser Geld an faule und feige Desserteure verschleudert!.
    Sein komischer FLüchting mit seiner ganzen Haremsippe will nur auf der faulen Haut liegen!
    Er ist desertiert wo er sich als SOLDAT hätte melden müssen UM SEIN LAND ZU VERTEIDIGEN!! Heulend wie ein Weib versteckt er sich im Ausland vor seiner Pflicht!

    WARUM GENIESSEN DIESE DESSERTEURE UND KRIEGSDIENSTFLÜCHTLINGE SOLCH EINEN UNVERDIENTEN SCHUTZ IN UNSEREM LAND und werden wie VIPs behandelt, während das gemeine Volk darbt??

    Die ganze PAZIFISTENBANDE gehört auf den Mond geschossen!!

    Es ist wie dieser idiotische Hilfspolizist in USA der einfach mit zusieht, wie vor seinen Augen 17 Schüler abgeschlachtet werden, nur weil er seine blöde Waffe nicht benutzen will lässt er lieber 17 Kinder sterben!

    DIESE FEIGE BRUT GENANNT „PAZIFISTEN“ DAS SIND DIE UNWÜRDIGSTEN MENSCHEN AUF UNSEREM PLANETEN!!!

    Die sollten nicht ausgewiesen werden, für die sollte Donald TRUMP direkt eine Mondrakete installieren, die ständig pendelt! Und das ganze Messer- und Mördergesindel gleich mit in die Rakete gepackt!

  137. „Und warum machen die Einheimischen nicht mehr Kinder?“
    In Deutschland bekommen nur noch die Kinder, die nicht rechnen können oder die, die nicht rechnen müssen. Ich als „Mitglied“ der Mittelschicht würde in die Unterschicht absteigen, wenn ich ein paar Kinder hätte. Es ist eben sehr teuer geworden, Kinder zu haben.

  138. @ Lauterbacher: Es mag Dir ja Schei§§-egal sein ober der arbeitsscheue Bigamist malochen geht oder nicht. UNS jedoch ist das nicht egal! Dieses feige Sch*wein soll gefälligst in seine Heymat zurückkehren, dann kann er dort den Wiederaufbau selbst gestalten, noch zwei Weiber zusätzlich ehelichen und bis ans Ende seiner Tage jeden Tag soviel fi*cken bis er bewustlos wird. Ein tolles Ende, vor allem für die Zahlungen an dieses Pack, Zahlungen aus unseren Steuergroschen, die wir gerne anderweitig verwendet sehen!
    Hast Du das kapiert, Du Spezialdemokrat mit Fliege? Verschwinde endlich aus der Politik und mach die Fliege und Dich als Arzt nützlich, am besten in Aleppo oder sonstwo in Kuffnuckistan oder in Gross-Elendistan, auf jeden Fall in Forder -Asien und nicht in Deutschland, hier bist Du entbehrlich!
    H.R

  139. Wer die Musik bestellt der muss sie auch bezahlen. Herr Lauterbach sollte für sämtliche Kosten dieser Familie aufkommen, das selbe gilt auch für Merkel und co. Aber selbst wenn es so wäre, dann würden einfach die Diäten angehoben.
    Und dieser Schwachsinn er würde keinen in den Tod schicken, so versucht er doch nur Kritiker Mund Tod zu machen.

  140. Was Herr L. auf twitter gepostet hat ist eine Unverschämtheit !
    Zeigt aber, wie die Genossen denken.
    Frage : wo droht dem Syrer Ahmad denn der Tod, – beim Jobcenter, bei der Ausübung eines 1 Euro Jobs ?
    Hat es doch zielsicher über zwei sichere Staaten bis nach D. geschafft.
    Deutsche Männer bleibt bitte auch zu Hause/bzw. bei den Kindern, ist doch egal.
    Oder doch nicht ?

  141. Achso, als Zwischenlösung für Ahmad aus Pinneberg und vor allem für den Deutschen Steuerzahler, wäre eine Vasektomie staatlicherseits indiziert. Geschmacklich wird sich nichts ändern, da kann er seine Harem-Aischas fragen, die werden den Unterschied eh nicht schmecken!
    H.R

  142. Und dieser Pädophilie Mohammedaner hat keine Skrupel ein minderjähriges hoch schwangeres Kind alleine in Griechenland zulassen. Aber was soll’s dann gibt es halt ein neues Kind was man ehelichen kann, immerhin hat man ja ein haus und ist sozial abgesichert. Das kommt gut an in Syrien

  143. Es wird Zeit für ein Gesetz, nachdem Personen belangt werden, die andere als Nazis bezeichnen, nur weil Ihnen deren Meinung nicht passt.

  144. Dieser Sozi, der sein ganzes Leben nichts produktives geleistet hat, spiegelt halt die 87 % der Deppen wieder, die sowas wohl schön finden und auch noch mit dem Stimmzettel bestätigen. Nach mehreren interessanten Vorkommnissen der letzten Zeit kann ich nur sagen, diese Deppen-Gesellschaft hat den Untergang redlich verdient. Es liegt am Rest, aus den hinterlassenen Trümmern wieder etwas besseres entstehen zu lassen.

  145. Wir leben im Land der Vollidioten… 🙁 Volksverblödung + Demokratie = sicherer Untergang.

    Demokratie funktioniert nur, so lange die Menschen ihr Land lieben und man stetig um Bildungsfortschritte und „Veredlung“ des Menschen bemüht ist. Ohne dies wird sie zum „Untergangsbeschleuniger“…. Leider…. 🙁

  146. Blondine 24. Februar 2018 at 18:44

    Kann da auch eine kleine Geschichte erzählen, wie es hier Deutschen ergeht (kein Einzelfall). Eine
    Bekannte wurde vor ca. 13 J. von
    ——————————————

    Ich bin sicher, dass das für die Deutschen noch ganz genauso läuft wie vor 13 Jahren.
    Habe eine Ex-Kollegin, die wurde arbeitslos und dann krank. Sie wird seit 10 Jahren vom Jobcenter schikaniert, hat nicht mal einen Kühlschrank! Kein Geld, keine Monatsmarke, keinen TV, kein Handy. Sie lebt wie eine Eremitin. Sie war eine wunderschöne Frau und heute ist sie krank und mitgenommen, sieht aber für die Jobcenterfiguren offenbar noch immer zu gut aus. Auf jeden Fall wird sie nicht in Ruhe gelassen. Ihr Rücken ist schon halb durchgebrochen, aber das rührt keinen von denen. Man hat sie sogar in die Suppenküche zu den Pennern schicken wollen. – Einfach traurig.

  147. Diesem Lauterbach haben sie wohl mal anständig ins Gehirn geschixxen.
    Soll doch Herr Lauterbach diesen Asylschmatotzer verköstigen.
    Diese Leute mit ihren tollen Aussprüchen sind einfach nicht mehr zu ertragen.

  148. Ob er arbeiten will oder nicht ist egal.

    Volkommen richtig. Der hat hier nämlich so oder so nichts zu suchen.

  149. Nein, er schickt wohl lieber eine ganze Gesellschaft und Kultur in den Tod? Dieser Mensch hat eigenartige Ernährungsgewohnheiten und verzichtet meines Wissens ganz auf Salz. Das hat wohl nicht nur Auswirkungen auf seine Stimme (sehr hoch und feminin) sondern auch andere Organe…..

  150. Tja, und was machen die Sozen die so gerne das hart vom deutschen Steuerzahler erwirtschaftete Geld so großzügig an alle eingewanderten leistungsunwilligen Sozialschmarotzer verteilen wenn die Einheimischen keine Lust mehr zum arbeiten haben?

    Diesem Herrn Professor Lauterbach ist der Zusammenhang offenbar noch immer nicht ganz so klar geworden dass Vermögen erst erarbeitet werden muss bevor es verteilt werden kann.

    Daher würde ich vorschlagen dass er und all diejenigen Politiker die ebenfalls die gleiche Meinung vertreten sich mal für ein Jahr zum Mindestlohn in der Produktion einfinden.

    Und was ihnen dann noch nach Abzug aller Fixkosten zum Leben bleibt dürfen sie dann gerne auch an alle Sozialschmarotzer verteilen. Na, ist das nicht eine tolle Idee?

    Oder wir übernehmen die Arbeitsmotivation dieses Syrers einfach. Das wäre ebenfalls ne tolle Idee. Wenn seine Hütte brennt kommt halt keine Feuerwehr weil die gerade keinen Bock zum arbeiten haben. Oder wenn er auf dem OP-Tisch liegt schnippelt kein Chirurg an ihm herum weil der gerade auch keine Lust zum arbeiten hat. Die Situationen sind schier zahllos aber sie sollten ihm zu denken geben.

    Syrien ist zu über 95 % befriedet, also wo droht dem Kerl der Tod?
    Und in den ganzen Drittländern die er durchquert hatte drohte ihm ebenfalls nicht der Tod.
    Oder drohte ihm der Tod wegen Fahnenflucht indem er sich geweigert hatte sein Land gegen Extremisten zu verteidigen?
    Was dürfen wir dann positives von so einem Vaterlandsverräter erwarten?

    Was hier mal wieder verschwiegen wird bzw worüber bewusst hinweggetäuscht wird ist die Tatsache dass wir derzeit eine Massenansiedlung von Afrikanern und Mohamedanern auf Kosten der europäischen Steuerzahler im geradezu kontinentalem Ausmaß erleben.

    Darum und um sonst gar nichts anders geht es dabei.
    Der Bürgerkrieg in Syrien wurde doch nur als willkommener Vorwand benutzt um in Europa auf unsere Kosten diesen Personenkreis anzusiedeln.

    Ich bin mir sicher dass es in dieser Flüchtlingspolitik um knallharte wirtschaftliche Inerressen geht und dies nicht nur von seiten der heuchlerischen Asylindustrie.
    Der Bedarf an fossilen Brennstoffen insbesonder Öl der aufsteigenden Supermacht China steigt unaufhörlich, deswegen wäre es durchaus denkbar dass ein Deal gemacht worden ist zwischen den arabischen Ölstaaten und Westeuropa: Neuansiedlung gegen Öl.

  151. Johannisbeersorbet
    24. Februar 2018 at 18:42
    Ich habe nicht die geringste Lust dafür noch zu arbeiten und Steuern zu zahlen.

    —————

    Das interessiert die großartigen Verteiler herzlich wenig. Die freuen sich über jeden der weiterhin Tag für Tag in den vermeintlich unerschöpflichen Trog einbezahlt.

  152. Dazu stelle ich mir einige Fragen:

    Sicherlich werden bald massenweise Ehefrauen und Ehekandidatinnen (vorwiegend Cousinen) aus der Heimat der ungebetenen Einwanderer nachziehen und dann 2-Zimmer-Wohnungen bekommen.

    Wie wird man sich darauf einstellen, dass es dann nicht wie hierzulande üblich bei ein, höchstens zwei Kindern bleiben wird, sondern drei, vier, fünf und mehr zur Welt kommen?

    Im Gegensatz zu den Deutschen dürften diese weit überwiegend moslemischen Einwanderer sich nämlich nicht vernünftigerweise an ihre Wohnsituation anpassen, sondern beim Kindermachen lustig weitermachen. Ein finanzielles Risiko ist keines dabei, denn lebenslange Vollversorgung ist ihnen dank der Dhimmis ja garantiert. Bald werden deshalb massenweise (im Bereich von Zehn- bis Hunderttausenden) Wohnungen und Häuser mit drei, vier und mehr Zimmern gebraucht werden.

    Was dann? Werden Beamte und Regimepolitiker die Reportagen linker Medienmacher mit von dümmlichen Vätern mit Empörungsgesichtern anklagend in die Kameras gehaltenen Säuglingen und Kleinkinder ertragen können oder nachgeben und massenweise Häuser bauen? Wie sollten die dann finanziert werden?

    Achmed-Böckchen ist ja keine Ausnahme. Hier die aus Syrien mitgebrachte Kinderschar von nur drei Familien, und das bei nur jeweils einer einzigen Ehefrau statt zwei (und vielleicht irgendwann drei oder vier) wie bei Achmed:

    https://www.suedkurier.de/region/schwarzwald-baar-heuberg/triberg/Syrer-finden-neue-Heimat-im-alten-Lehrerhaus;art410964,8764142

    Inzwischen dürften noch weitere Kinder hinzugekommen sein.

    Wenn man dann noch nach „Grundsätze der islamischen Erziehung“ in Google sucht, wird man erkennen, dass es eine Integration oder gar Assimilation aller Moslems in Deutschland niemals und unter keinen Umständen geben wird.

  153. unglaublich 24. Februar 2018 at 17:22

    Korrektur
    Aber ich bin mir ganz sicher, in 50 -60 Jahren, wird man wieder fragen, wie konnte DAS passieren.
    ……………………………………………………………………………..
    Sicherlich wird man sich das fragen, allerdings bis dahin garantiert nicht mehr auf deutsch.

  154. Nachdenkender 24. Februar 2018 at 17:31
    Tritt-Ihn 24. Februar 2018 at 17:21
    Fundstück !
    (2013)
    ________________
    Exfrau (Ärztin) von Karl Lauterbach:
    „Moralisch als SPD-Minister ungeeignet“!
    http://www.bild.de/politik/inland/dr-karl-lauterbach/ex-frau-wehrt-sich-gegen-maulkorb-33546968.bild.html
    Bedarf es da noch Zweifel, was uns als blöd hinstellen möchte?
    Ratten halten eben wie bekannt besser zusammen, wie dieses verblödete Volk.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Siehe nur die anderen Politiker, wie Fischer, Schröder, Maas, Teddybär Gabriel… alle scheitern in seinen Privatleben, alle brechen sein versprechen in den Privatleben. Was will man von denen erwarten? Wer im kleinen nicht treu ist, wird auch nicht im Großen treu bleiben.
    Nur unsere Mutti ist eine Jungfrau und treu ihrem Führungsoffizier geblieben. Was für ein Charakter?

  155. BX744 24. Februar 2018 at 18:40
    zarizyn 18:34
    „..die meisten PI Kommentatoren
    etwas zu verlieren haben,..“
    Und vor lauter Schiss etwas zu verlieren,
    werden sie am Ende alles verlieren . .
    Wie so oft in der Historie.
    ++++++++++++++++++++++++++++
    ne, ne, so dumm sind hier die Leute nicht. Hier sammelt sich die wahre Elite Deutschlands.

  156. Dichter 24. Februar 2018 at 16:33

    Komisch, in meinem Fall hatte Lauterbach sich nie dazu geäußert, dass es ihm egal wäre, ob ich arbeite oder nicht. Was habe ich falsch gemacht?
    ———————————————————————————-
    Sie haben ganz einfach vergessen Ihren Perso wegzuschmeißen und Asyl zu brüllen und können auf den Ämtern brav 10 verschiedene Identitäten angeben. Dann würde es keine Sau interessieren ob Sie arbeitswillig, bedürftig oder integrierbar sind oder seit wie vielen Jahren Sie schon in unsere Sozialversicherung eingezahlt haben. Sie gelten dann als schwer traumatiserter Flüchtling der lebenslang von den deutschen Steuerzahlern alimentiert werden muss. Das ist DAS Erfolgsmodel in dieser linkgrün verblödeten und abgewirtschafteten sowie autorassistischen Bananenrepublik.

  157. Lieber Ahmad A., da du ja angeblich keine Ahnung hast wieviel Geld du jeden Monat ausbezahlt bekommst, und um dich ein wenig zu erleuchten, habe ich mir die Mühe gemacht und dir ausgerechnet was der Goldesel jeden Monat ausspuckt.
    Nach den Regelsätzen von 2017 bekommst du, deine zwei Frauen und deine sechs Kinder mindestens
    2567.- € Netto im Monat.
    Wenn du selber nachrechnen willst, die Zahlen findest du unter http://www.gegen-hartz.de.

  158. Wer wissen will, warum die SPD seit Jahren immer tiefer in den Abgrund rauscht, braucht sich nur mal Herrn Lauterbach anzusehen :
    Arrogant, besserwisserisch, sich überlegen fühlend, kurz ein Prachtexemplar der neuen Funktionärskaste der SPD.
    Diese Partei hat mit der Arbeiterklasse nichts, aber auch gar nichts mehr gemeinsam.
    Nebenbei : Hat der Mann eigentlich mal ein Arztpraxis von innen kennengelernt (mit Hausbesuchen , Bürokratiekram, Arzneimittelregressen etc.) ?
    Ich bezweifle das entschieden !

  159. Blimpi 24. Februar 2018 at 18:09

    Die Realität dürfte so ausschauen,daß dieser Ahmad nur nach der Scharia verheiratet ist und somit diese Ehen hier gar keine Gültigkeit haben.
    Der eigentliche Skandal ist allerdings,daß die Ämter so tun als ob,haben diese Ehen hier Gültigkeit gehören die Verantwortlichen wegen Beihilfe zu einer Straftat abgeurteilt.

    —————

    Ob es bei diesem Ahmad so ist, weiß ich nicht.

    Aber es sollte immer wieder thematisiert und hartnäckig hinterfragt werden, was mit diesen ganzen -nicht nach deutschem Recht, also ungültigen- geschlossenen Islam-Ehen ist.

    Ich fordere eine eindeutige und verbindliche Auskunft von der Deutschland GmbH, keine herumeierei.

    Ich fühle mich auch benachteiligt. Ich möchte als Christin auch vier Ehemänner gleichzeitig haben. *seufz* Eine schöne Vorstellung. 🙂

  160. Super, SPD, macht weiter so! Dann verliert ihr noch viel mehr Wähler an die AfD. Immer mehr von dieser alllerdümmsten Spezies des Universums merkt schön langsam, dass sich ihre Partei nur noch einen feuchten Käse um sie kümmert, weil sie längst eine höhere und größere Aufgabe hat, bei der der dummdeutsche und malochende Michel keine Rolle mehr spielt. Nämlich sein Abschaffung und seinen Austausch zugunsten einer multiethnischen und multikulturellen Gesellschaft,

  161. Dichter 24. Februar 2018 at 16:33

    Komisch, in meinem Fall hatte Lauterbach sich nie dazu geäußert, dass es ihm egal wäre, ob ich arbeite oder nicht. Was habe ich falsch gemacht?

    Ich habe mit 53 aufgehört. Ich versuche hier so wenig Steuern wie möglich zu zahlen. Gestern habe ich mir im im Internet in Spanien ein Paar Schuhe gekauft, 20€ günstiger als hier in D.
    Müsste ich um 6:00 aufstehen und zur Maloche dann wäre ich längst ausgewandert!

  162. Deutsche ältere, behinderte Arbeitslose schikanieren die Jobcenter mit Verfolgungsbetreuung während die Gäste unserer erhabenen Herrscherin geradezu aufgefordert werden sich hier auf unbestimmte Zeit einen Lenz machen.

  163. Die Moslems sind die Blödesten unter der Sonne, die können nur bumsen und beten. Und dann gibt es da noch Sozen, Grüne, Linke, C*U…

  164. Grüß Gott,
    dieser Lauterbach sieht wie eine FzM{Frau zu Mann}Transe aus!

    Warum wird eigentlich von keinem Journalisten diese Meldung von Wikileaks https://wikileaks.org/podes aufgegriffen?

    Über 7 Millionen Invasoren sind Merkills Einladung nach Deutschland zu kommen gefolgt!
    Offiziell leben in der BRD 82-83 Millionen Menschen,
    nun noch zusätzlich mindestens 7 Millionen Merkill Gäste d.h.
    nun sind es also schon über 90 Millionen!
    Also fast 8 Prozent der Einwohner der BRD sind Merkill Gäste!
    Schaut Euch doch selbst einmal die Daten an von Destatis:
    https://www.destatis.de/DE/
    https://www.destatis.de/DE/
    Mir sind dabei etliche Fehler aufgefallen siehe:
    https://ibb.co/mUrhNc
    Bevölkerung gesamt Zunahme von 2005-2016:
    82425-81337=1088
    Zunahme an Ausländern von 2005-2016:
    18576-14210=4366
    Rückgang von Deutschen von 2005-2016:
    66851-63848=3003
    Differenz zwischen dem Rückgang an Deutschen und der Zunahme an Ausländern von 2005-2016:
    4366-3003=1363
    Laut Destatis sind die Ergebnisse aber anders…
    Die sind also zu doof einen Taschenrechner zu bedienen?

    Ich denke ich habe Recht mit der Annahme,
    daß mittlerweile 27,8 Millionen Ausländer in Deutschland leben,
    wobei da die 7 Millionen Merkill Gäste noch gar nicht enthalten sind.
    Letztlich heißt die es leben also nur noch 54,8 Millionen Deutsche in der BRD und davon sind ca. 20 Millionen über 65 alt.

    2060 Ende Gelände für die Deutschen!

  165. Dieser Herr Professor Lauterbach gehört zu einem Personenkreis von Politikern die jeden Bezug zur Realität und zum einfachen Bürger schon längst verloren haben.
    Je mehr ich über diese abgehobenen Poltiker nachdenke desto mehr muss ich an den Adel der Vergangenheit denken. Dabei passend Marie-Antoinette die als Gattin des Sonnenkönigs Ludwig des XVI sich dahingehend geäußert hatte als ihr gesagt wurde, dass das Volk hungert und kein Brot mehr zu essen hätte: „Ach dann sollen Sie doch Kuchen essen!“
    Ich denke dieses Zitat beschreibt am eindruckvollsten die Abgehobenheit und Dekadenz unserer Altparteienpolitiker.
    Aber damit stehen die Altparteienpolitiker nicht alleine. Zu ihnen gesellen sich diese ganzen wohlstandsverblödeten linksgrünen Spinner die ebenfalls nur parasitär auf Kosten der Gesellschaft leben und noch nie einen wertschöpfenden Beitrag in unserer Gesellschaft geleistet haben.
    Man muss kein Nationalökonom sein um zu erkennen dass der steigende Anteil der Transferleistungsbezieher sehr bald zum Zusammenbruch des Sozialstaates führen MUSS.
    Eine konstant bleibe Anzahl von Erwerbstätigen kann auf Dauer mit ihrer Arbeitsleistung nur eine maximale Anzahl von Transferleistungsbeziehern alimetieren.
    Meiner Einschätzung nach ist diese Grenze sehr bald erreicht, zumal durch Digitalisierung und Rationalisierung künftig massenhaft Arbeitsplätze wegfallen werden und zudem der Anteil der Rentner massiv steigen wird.
    Die Realität wird diese linksgrünen Traumtänzer („Deutschland ist ja sooo ein reiches Land!“) sehr bald einholen. Bedauerlicherweise werden dann nicht nur diese Refugee-Welcome-Spinner unter den Folgen dieser völlig wahnsinnigen Asylpolitik zu leiden haben sondern wir alle.

  166. Rheinlaenderin 24. Februar 2018 at 21:26
    ….Ich fühle mich auch benachteiligt. Ich möchte als Christin auch vier Ehemänner gleichzeitig haben. *seufz* Eine schöne Vorstellung. ?
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Ne, wirklich, wollen Sie vier Couch-Furzer und Fernsehgucker zu Hause haben? 🙂

  167. OMG, Unlauterbach mal wieder, dem haben wir die letzte völlig indiskutable Krankheitsreform zu verdanken.
    Durch sein Gschpusi Trulla Schmidt zwar, was im Ergebnis aber gleich bleibt.

    Sabaton 24. Februar 2018 at 16:06; Gestern hat irgendso ne Tafel Trulla im RestlosBescheuertenBerlin oder wie der Sender dort ausgeschrieben heisst behauptet, das in Essen wär bundesweit einmalig. Überall sonst wär alles in bester Ordnung und die Asylbetrüger süperfreundlich und hilfsbereit, bla, bla, blub.
    Und die Erde ist ein Scheibe, Schweine können fliegen und beim nächsten Nobelpreis sind die Preisträger Ahmad Ali in Physik und Ali Jihad in Medizin .

    schotte 24. Februar 2018 at 16:25; Da kannst du gut nochmal 5-10 Jahre drauflegen. Ein 20Jähriger am Ende des 3.Reichs war höchstens mal Kanonenfutter. Was man so drüber liest, war das damals ein strikt hierarchisch aufgebautes System, Ohne die entsprechende Ausbildung und hochdienen hatte da niemand auch nur das geringste zu vermelden. So ähnlich wie heute in der Politik, bloss dass damals auf Qualifikation Wert gelegt wurde, da wär CFR, Schräuble usw höchstens an die Front oder Munitionsfabrik geschickt worden. Deswegen ists so was von abwegig, wenn da ein Schreiber im KZ dafür verurteilt und ins Gefängnis gesteckt wird, dass er da die Statistiken geführt und ähnliche Büroarbeiten verrichtet hat. Der hatte gar keine Chance, da irgendwas dagegen zu machen, ohne zu riskieren, den Gefangenen Gesellschaft zu leisten.

    BenniS 24. Februar 2018 at 17:10; Wenn du die Zahl mit Pi malnimmst, kanns grob hinkommen. 55Mrd langen ja noch nichtmal für diejenigen, die nach Angaben aus Jan2016 im Jahr 2015 zu uns reintsunamiet sind. Da war aber auch vorher schon ne Mio da, und danach sind nochmal wahrscheinlich wenigstens 2 Mio nachgekommen.

    Blockkopfei 24. Februar 2018 at 17:11; Das kommt dazu, als Deutscher mit sagen wir 25Jahren braucht sich keiner einbilden, dass er ohne nen zwangszugewiesenen Minijob einfach so H4 kriegt. Ich weiss jetzt nicht, ob man dann, wenn man z.B. so nen 450€Job hat, dann auch aus der Berechtigung für die Tafel rausfliegt. Unseren Bürokraten trau ich das durchaus zu. Mit viel Glück muss man da nur den Grossteil davon abgeben.

    Nuada 24. Februar 2018 at 17:32; Mit realistisch 10 Mio Arbeitslosen,brauchen wir ganz bestimmt niemanden zusätzlich, der weder Arbeit kriegt, Arbeiten könnte noch wollte. Wenn bestens ausgebildete fleissige Einheimische mit Anfang 40 schon keinen Job mehr kriegen, was will denn dann jemand, der weder Deutsch noch sonst irgendwas kann, was bei der Wirtschaft gefragt ist arbeiten. Äh sorry, er will ja auch nicht.

    yugoslawe 24. Februar 2018 at 17:57 + Smyrna 24. Februar 2018 at 21:17; Der Unlauterbach hat doch zeitlebens noch nix gearbeitet, wenn man mal vom Studium absieht. Der ganze CV erscheint mir in sich nicht schlüssig, was und vor allem von was will er in UTSA studiert haben. Später in Harvard, dann ohne Nachweis, dass er überhaupt auch nur Dr. ist, zu dem Direktor eines extra für ihn gegründeten Instituts in Köln und gleich Prof. Gleich danach ein politisches Amt und später dann wohl dauerhaft beurlaubt. Dieses obskure Institut scheint wohl eher als persönliche Versorgungsanstalt gedacht zu sein, wenn jemand weniger als 1 Jahr nach bestehen schon einen anderen politischen Job hat, der, falls das nicht einfach nur was ist wo man sinnlos Zeit vertrödelt, man deshalb höchstens kurz vorbeischaut, seine volle Zeit erfordert.

    D500 24. Februar 2018 at 20:07; Aufgrund dessen kann man schon gewisse Zweifel an seiner Quali haben.
    Ists doch eine selbst schon im Biologieunterricht bekannte Sache, dass Natrium, der Hauptbestandteil vom Salz zur Funktion der Neuronen unbedingt notwendig ist. Unabhängig davon, salzfrei leben geht gar nicht, in praktisch jedem Lebensmittel ist ein kleiner Anteil Salz enthalten. Ausnahme ist lediglich Zucker und möglicherweise Öle.

    Eduardo 24. Februar 2018 at 20:26; Sie sind der erste der einen Kommentar abgibt, ABBA sischä.
    Die vermutlich mehrere 100, die denen ihr Gutmenschentum um die Ohren gehauen haben, wurden gelöscht.

    Obronski 24. Februar 2018 at 20:39; Nö, Erika ist auch bereits geschieden und nochmal verheiratet, mit demjenigen, der ihre Doktorarbeit genehmigt hat, wie es heisst.

  168. Obronski 24. Februar 2018 at 20:39

    Nur unsere Mutti ist eine Jungfrau und treu ihrem Führungsoffizier geblieben.
    —————

    Wenn Mutti-Merkel irgend wann stirbt, kann sie sich im „Paradies“
    als 73siebzigste Jungfrau den Korananhängern zur Verfügung stellen.

    Hilfe, ich habe gerade Kopfkino.

  169. Deutsche Hartzer kriegen gnadenlos alles gestrichen, wenn sie sich um ihre Kinder kümmern wollen. „Kene Lauterbach kimmert sich dodrim, der pisst höchstens en SPD in de Schniee.“

  170. Hallo guten Abend liebe PIler, auch für mich ist es schwer zu ertragen, dass und wenn grenzdebile Achmeds dieser Welt hier auf unsere Kosten herumlümmeln… derzeit ohne realistische Hoffnung auf Rückführung all jener „Subjekte“, die hier nur ein sog. besseres Leben leben wollen, sprich abgesichert vom deutschen Steuerzahler. (Mit all dem Geld, wäre eine wesentlich höher Zahl von Bedürftigen in der Welt außerhalb EUs versorgbar…was deshalb ja für die „Umvolkungstheorie“ spricht.)

    Weshalb ich mich zu so später Stunde aber nochmal zu dem Thema zu Wort melde ist, dass ich nicht im Ansatz glaube, dass dieser Fall von (zugelassener) Vielweiberei ein Einzelfall ist… Ich müsste lügen… war es letzten oder gar schon vorletzten Sommer, da kam ein (völlig heruntergekommen aussehender) Muslim mit einer ganzen Horde an (darunter einigen behinderten!!!) Kindern und mindestens 3 Frauen (allesamt vollverschleiert) in die Biergartenlokaliät in der auch ich war… Mein erster. spontaner Gedanke bei dem jämmerlichen Anblick war, dass all dieses Frauen und Kinder im „Besitz“ dieses Mannes waren… So etwas hatte ich mein Leben lang noch nie gesehen… ein Harem… und zwar nicht betucht, so wie man das in der Privatabteilung von diversen Kliniken erlebt: auch dort sind diese „Herrschaften“ mit mehreren Eigentümern und warten auf Chefarztbehandlung (wobei das dann wohl die nichtsubventionierten Subjekte sind, die den Privatabteilungen Umsatz bringen… )

    Neulich erst, da war ich einkaufen und es hielt am Supermarkt vor dem Eingang ein Kleinbus, vollgestopft mit Vollverschleierten und Kindern… und einem männlichen Fahrer… Sorry, aber es fällt mir schwer zu glauben, dass es nicht schon deutscher Standard ist, dass die Vielweiberei für Muslime legalisiert und forciert wird.

    Es ist eben ein „Experiment“, welches hier stattfindet: eine monoethnische Kultur wird – mit jeder dafür notwendigen Gewalt und Lüge – in eine multikulturelle Kultur umgewandelt, koste es was es wolle.

    Nur wenige regen sich darüber auf oder zeigen gar (gewaltfreien) Widerstand. Die Mehrheit nimmt hin. Wie die Lämmer, die zur Schlachtbank geführt werden…

  171. Es ist schon sehr provozierend gegenüber der deutschen Bevölkerung, wenn ein Politiker sagt, dass es ihm egal sei, ob dieser Mann, der offenbar nur aus Geldgier hier ist, arbeiten würde oder nicht. Den Bürgern, die jeden Tag schwer arbeiten, um Ahmad sein Luxusleben zu finanzieren, ist es sicher nicht egal. Durch solche Unverschämtheiten wächst die Wut der Steuerzahler mit jedem Tag. Hoffentlich wird Herr Lauterbach die Auswirkungen bei der nächsten Wahl spüren.

  172. Dem Gesicht nach, scheint out of Ahnung Lauterbach langsam zu dämmern, daß weder der schwatte Islam-Heinz aufm Bild noch die Afd ein fake ist. Dieser an der Realität regelrecht abnippelnde Phantast, sieht anscheinend eine Fata-Morgana und will noch mal einen ordentlichen Schluck aus der grünen Pulle nehmen. Das wird, sorry Heiner ähm pardon Karl, oder wie du heißt, oder wo alles so lauter den Bach runter geht .. so einfach nicht mehr funktionieren, denn das Grüne ist das neue Braune. Kein Unterschied.
    https://www.fairfaxstatic.com.au/content/dam/images/1/1/d/q/u/0/image.related.articleLeadNarrow.300×0.11doif.png/1414621048895.jpg

  173. “ buntstift 24. Februar 2018 at 15:49

    Das entscheidet nicht dieser Primat.“

    Nein, sondern diese Primaten in den Behörden!

  174. Eduardo 24. Februar 2018 at 16:13

    würg … muss das sein, einem diese Kölner Kardinal–Schwuchtel unterzuschieben?

  175. Was mich ja interessiert ist, wie die derzeit Herrschenden immer noch glauben können, dass das alles für sie ein gutes Ende nimmt. Oder glauben können, dass sie an der Macht bleiben. Oder wie sie minen sich im Anschluß rechtfertigen zu können.
    Freilich haben wir solche Situationen ja immer wieder gehabt. Für manche ging das tödlich aus. Freilich für unsere herrschende Baggage (also zumindest für die für unsichtbare, die uns präsentierte) mag so was kaum drohen. Aber wie wird das mit der Gesichtswahrung sein. Sollten die wirklich all das mit einkakulieren und trotzdem ihr Unwesen bewußt weiter treiben?

    Es ist mit rätselhaft.

    Man kann ja sagen, die Anderen haben es ja auch irgendwie überstanden (bis auf die Ceausescus) und unsere Herrschenden sind genau wie alle Anderen vor Ihnen in der aussichtslosen Lage immer weiter machen zu müssen, weil die Hoffnung auf den Machterhalt bleibt, bzw. die Aufgabe den größeren Gesichtsverlust bedeuten würde. Ist schon eine irre Situation. Aber die Deutschen um mich rum sind ahnungslos. Ich mache mich nicht über die lustig oder erhebe mich über sie (ich hatte halt bessere Ausgangsbedingungen), aber es ist nicht leicht. Ich weiß ja dass was kommt und meine ahnungslosen Mitmenschen tun mir leid.
    Hoffentlich steckt nicht mehr dahinter? Denn dann wirds noch sehr unangenehm.

  176. Um es in klarem Deutsch zu formulieren. Der Kerl kommt hierher, nichts gelernt, dumm, arbeitsscheu und dauergeil. Traumhaft für ihn. Jetzt hat er sein Haus und kann ansonsten enthemmt fressen und ficken. Bald werden 20 kleine Musels rumrennen und die Behörden verklagt, weil ein größeres Haus her muss.
    Die armen Rentner, Flaschensammler oder Altenpfleger werden das gewiss bejubeln. So viel Gerechtigkeit treibt einem Tränen aus den Augen.

  177. Der Herr Professor hat immer gut reden. Also wenn er ein vernünftiger Mensch wäre, würde er die monatlichen Kosten für den Ahmad übernehmen. Aber so ist der Mann für mich ein übler Schwätzer!

  178. Aber von Ahmad kann/sollte jeder deutsche Hilfsschüler lernen. Macht doch KINDER, KINDER, KINDER und ihr habt ein angenehmes leben. Auch für jüngere Arbeitslose und Hartz4-Opfer zu empfehlen.
    Vernünftige Deutsche schauen sich schon lange im Ausland um, um auszureisen!

  179. „Ob er arbeiten will oder nicht ist egal. Ich schicke keinen Familienvater in den Tod!“

    Der schickt doch niemanden irgendwo hin.
    Das macht er allerdings doch, wenn er mit zulässt, dass der Tod bei uns weiterhin völlig unkontrolliert einsickert.

  180. Hat dieses fettgefressene, faule Dreckschwein keine Adresse ? Sein Haus muss doch irgendwo stehen oder ? Würde ihn gerne in Deutschland willkommen heißen und dann zur Abreise bewegen!

  181. uli12us 24. Februar 2018 at 22:14
    Obronski 24. Februar 2018 at 20:39; Nö, Erika ist auch bereits geschieden und nochmal verheiratet, mit demjenigen, der ihre Doktorarbeit genehmigt hat, wie es heisst.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Was erwarten wir von solchen Menschen? Gestern habe ich mit meiner vor Gott vermählten Frau über uns bekannten Menschen in Führungspositionen. Mindestens 80% dieser Menschen sind seinen Versprechungen nicht treu geblieben. Was erwarten wir dann von der Qualität dessen Entscheidungen, wenn sie durch seine Entscheidung leben eigenen Kinder zerstören?
    Destruktion zieht Destruktion nach. Früher hieß es er/sie lebe in der Sünde, dh. in der Destruktion.

  182. Unsere deutschen Politiker sind volksfern.
    Ihre Politik ist volksfern.
    Ihr Leben ist volksfern.
    Ihre Ideologie ist volksfern.
    Die Zuwanderungskrise begreifen sie nicht,
    ihre Folgen verstehen sie nicht,
    ihre Gefahren ignorieren sie.

  183. UND MEIN 90 JÄHRIGER GROßVATER, DER SEIN LEBEN LANG SELBSTSTÄNDIG GEARBEITET HAT, BEKOMMT VOM AMT EINEN BRIEF DASS SEINE 2 ZIMMER WOHNUNG ZU GROß IST NACHDEM MEINE OMA GESTORBEN IST. ICH KÖNNTE SO KOTZEN ÜBER DIESEN STAAT. Währen ahmad im eigenen haus sitzt, seinen harem pflegt, und keine lust zu arbeiten hat.

  184. Lauterbach wird wohl schon der Kragen zu eng. Kann ich verstehen.

  185. Übrigens der Lauuuuuutteeerbaaacch ist ja eine männliche Witzfigur. Dafür kann er nix, schlechte Gene und er soll auch von den Frauen im Alltag als großartiger Mann wahrgenommen werden.

    Aber eben auch nur im Alltag. So wié Quotenwieber darf in einer gesunden Gesellschaft natürlich ein Lauterbach nicht in der Poliitk sein. Egal wie er jenseits seiner männlichen Lächerlichkeit im Zivilleben seinen Mann stehen möge. Und in einer gesunden Gesellschaft würde ein Lauterbach sich eben auch auf das Zivilleben bescheiden und nicht zu einer tödlichen Gefahr werden in der Unterwerfung unter die Domina ´Merkel.

  186. Also zur Witzfigur wird de Lauuutteeerbaaaach durch sein Aussprache. Kann ich hier nicht imitiere und habe das durch dass Auseinanderziehen seines Namens simuliert. Sollte ich so jemand im Alltag begegnen, dann nehme ich das schmunzelnd als Kuriosum und gut iss. Aber in der Politik darf das nicht sein. In dieser Hinsicht ist natürlich auch Stottern problematisch, da bin ich hart. Ich würde mit meinen Haaren auch nicht unbedingt in die Politik passen. Aber mal sehen. Vielleicht geht das doch. Besser wär natürlich, wenn ich sie noch alle hätte.

  187. Solingen: Rentner lebt seit zwei Jahren in Kleinwagen
    Im nordrhein-westfälischen Solingen hat der Verlust seiner Wohnung einen 68-Jährigen zu einer drastischen Lebensumstellung gezwungen: Wie der „Express“ berichtet, lebt der Mann seit zwei Jahren in einem Kleinwagen. Wie das Blatt berichtet, hat er das Auto bereits zwei Mal gewechselt. Seine Wohnung verlor der Rentner 2015 nach einem Zwist mit dem Vermieter. Seitdem ist es dem Witwer, der Rente bezieht, nicht möglich, eine neue Unterkunft zu finden. Alles, was er besitzt, befindet sich in seinem Auto.

    Wie er dem Blatt erzählt, wechselt er hin und wieder den Parkplatz. Seine Langeweile vertreibt er, in dem er mit dem Auto durch die Gegend fährt. Zu seinen zwei Kindern habe er keinen Kontakt und sei auch sonst Einzelgänger. Gerade angesichts der derzeitigen eisigen Temperaturen hofft der ehemalige Lagerarbeiter aber dem Bericht nach weiterhin auf eine Bleibe.

    Link : https://www.stern.de/panorama/weltgeschehen/nachrichten-aus-deutschland–ersthelfer-sterben-bei-tragischem-autobahn-unfall-in-bayern-7868942.html

  188. Lauterbach, der alte Sozialpfadfinder von der SPD, hat kurz & knapp den „demokratischen Sozialismus“ der Sozen auf den Punkt gebracht:„Ob er arbeiten will oder nicht ist egal. Ich (!) schicke keinen Familienvater in den Tod!“

    Dafür verurteilen sie unsere Gesellschaft demographisch zum Tod, indem sie immer mehr solcher Loser mit Sack & Pack, Kind & Kegel ins Land locken, einschleppen, auswildern und ansiedeln!

    Die Parteien des Linkskartells aus SPD, Grünen und Linkspartei überschlagen sich auch darin, dass derlei archaische Lebenswelten möglichst schnell „eingebürgert“ werden – am besten mit doppelten Staatsbürgerschaften -, und mit „Wahlrecht“ ausgestattet, damit sie ihre Interessen gegen die erwerbstätige Mehrheitsgesellschaft durchsetzen können, und zumindest zeitweise den Linksblock als „Wähler“ stärken – bis sie dann ihre Islamischen Hals- und Kopfabschneider-Parteien initiieren, um „Scheißdeutschland“ abzuschaffen! Den Ausgang, kein happy end, kann man nachlesen im Roman „Unterwerfung“ des Franzosen Michel Houellebecq, der leider längst keine Fiktion mehr ist!

    Das Beispiel des polygamen Neandertalers aus Syrien zeigt auch, wie weit die Islamisierung schon fortgeschritten ist!
    Was unter dem Deckmantel des „Anti-Rassismus“ und der „Anti-Diskriminierung“ von oben an feindlicher Übernahme verordnet wird, meint de facto IMMER privilegierte Sonderbehandlung, Bevorzugungen und „Rechte“ der Muselbesatzer!

    Nicht nur, dass das bürgerliche, sich der Aufklärung verdankende, Recht nach und nach durch „Elemente der Scharia“ relativiert wird, auch ihre ausgelebte Gewaltfolklore – von Messerattacken bis zu sexuellen Übergriffen -, bleibt für die muslimischen Täter zumeist folgenlos.
    Ebenso die illegale Penetration unseres Landes und vorsätzliche Täuschung über Identität, Herkunft, Alter und Gründe durchsogenannte „Flüchtlinge“!
    Auch an die Perversionen muslimischer Zwangs-, Kinder- und Vielehen haben wir uns – gefälligst! – zu gewöhnen, und an deren Kosten!

    Derweil läuft die Farce einer „Integration“ muslimischer Problemgruppen ab, ein massives und teures Täuschungsprogramm, das schon vor der „Flüchtlings“invasion abgespielt wurde: Man muss sich nur die Erfahrungen von Lehrern, Ausbildern und Helfern aus dem Bildungssystem anhören, die sich gegen die orientalische Macho- und Verweigerungskültür nicht mehr durchsetzen können, und sich auf „Anregung von oben“ auch noch „entschuldigen“ sollen, wenn sie, beispielsweise als Frauen, von den „Kültürbereicherern“ als „Huren“, „Schlampen“ und „Fotzen“ bezeichnet werden!
    Ein weiterer Doppel-Pass-„Deutscher“, Tayfun Bademsoy, manchen bekannt aus dem bayerischen „Polizeiruf 110“ mit Michaela May, forderte denn auch „konsequenterweise“ in einer der ÖR-Laberrunden, dass Ausbilder und Lehrer „gegenüber muslimischen/türkischen Jugendlichen vor allem Respekt haben“ müssten – richtig: Lehrer gegenüber leistungs- und integrationsverweigernden „Schülern“!!!

    Nach neun oder zehn Schuljahren verlassen die jugendlichen „Kültürbereicherer“ die Schule als Analphabeten und können sich wie ihre Eltern auf komfortable Hartz-IV-Karrieren freuen. Die Anträge liegen inzwischen auch auf Türkisch, Arabisch oder Kurdisch vor, und für die Analphabeten stehen linksgrüne Versagerbiographien aus der Sozial- und Migrationsindustrie mit ihren sicheren und zum Teil profitablen „Sozialhelfer“-Jobs bereit…

    Nicht nur die Parteien des Linkskartells innerhalb der Blockparteien nehmen die demographische Umwandlung, die einer totalen Zerstörung gleichkommt, unseres Landes hin, um nicht zu sagen: sie organisieren sie, während sie schon mittelfristig den Bürgerkrieg und blutige Verteilungskämpfe billigend in Kauf nehmen, für die die gewaltaffinen, jungen und rücksichtslosen Gottes-, Stammes- und Bürgerkrieger aus den Wüsteneinen des Nahen und Mittleren Ostens bestens vorgebildet sind!

    Das muss „man/frau“ wissen, wenn vornehmlich die linken Parteien des Blockparteienspektrums von „sozialer Gerechtigkeit“ schwurbeln. Und natürlich auch, wer dafür arbeiten, zahlen – und bluten MUSS!

  189. Man muss sich nur das Bild von dem „Syrischen Kernphysik-Professor“ anschauen,
    da ist doch die Intelligenz zu Hause.
    Er kann weder lesen noch schreiben, muss nicht wie wir jeden Tag früh aufstehen zum malochen, und bekommt durch seinen Harem trotzdem mehr Geld als die meisten von uns verdienen.
    Wir Trottel, die min.9 Jahre die Schule besuchten, eine Ausbildung machten und jetzt bis zum 65 Lebensjahr schuften dürfen und kräftig Steuern abführen, tun dies alles,
    damit wir ihn so glücklich lachen sehen können.
    Auf Grund dieser Zustände müsste am Montag jeder zu Hause bleiben, damit der ganze Wahnsinn zum Stillstand kommt und keine Steuern mehr an diese Schmarotzer fliesen können. Das müsste man so lange durchhalten, bis diese Goldstücke in ihr Land zurück kehren, oder ihr Einkommen selber erwirtschaften, bzw. die Gesetzeslage dahin gehend geändert ist. Ich koche wieder vor Wut und muss zu Schutz meines Nervenkostümes
    diese Seite verlassen, man muss sich ja erholen, damit man wieder Fit ist zum Steuern
    erwirtschaften für die „Geschenke“, die zu uns kamen.
    Schönen Sonntag noch Patrioten!

  190. „Ob er arbeiten will oder nicht ist egal. Ich schicke keinen Familienvater in den Tod!“

    Braucht er auch nicht.
    In Syrien findet sich immer ein friedliches Plätzchen.

  191. In der ehemaligen DDR gab es einen Asi-Paragraphen. Der wäre in dieser Republik dringend notwendig! Dann würde Sozialschmarotzer Ahmad plötzlich feststellen, dass er doch gar nicht vom Tod bedroht wird und flüchtet wieder dahin zurück, wo er herkam. Herr Lauterbach weiß sowieso nicht, was das Wort „Arbeit“ bedeutet, hat er doch sein Lebensunterhalt bisher nur mit intellektuellem Geschwätz bestritten!

  192. Deutsche müssen sich nackt machen , dürfen nichts besitzen – maximal 54qm – und keine Ersparnisse , müssen sich bewerben – wenn nicht gibts ne Sperre .

    man kann gar nicht soviel essen wie man ko*** muss !

    Und so ein Volk kommt noch auf die Tafel und lacht uns aus , weil wir kein Auto haben !

  193. @Retep 24. Februar 2018 at 16:27
    So ein Kommentar wie der von Lauterbach kann nur von einem dummen Sozi kommen. Der deutsche Rentner wird mit Almosen abgespeist und das nach 40 jähriger Berufstätigkeit, eine Verkäuferin wird mit ca. 1.100,00 € Netto Lohn nach Hause geschickt, Rentner füllen sich ihre Rente mit Flaschen sammeln auf. Das ist alles richtig Herr Lauterbach ? Die Bundestagsabgeordneten erhöhen sich mit Regelmäßigkeit ihre Bezüge, leben wie die Made im Speck und predigen der Bevölkerung Maß halten. Was seid ihr Typen nur für Pharisäer. Die deutschen Politiker des Altparteienkartells sind das schlimmste Volk auf Erden.

    ___________________________________________

    Einem mir pers. bekannter Altersrenter (68 Jahre, ehem. Selbständiger) steht eine Minirente in Höhe von 295,18 € zu.
    Hiervon werden 32,77 € für Krankenkasse/Pflegeversicherung abgezogen.
    Von dem verbleibendem Rentenbetrag in Höhe von 262,41 werden 128,85 € für viele Jahre zurückliegende „Zwangskrankenversicherung (mit Minimalstleistung, nur akut lebensverlängernde Maßnahmen und/oder akute Schmerzbehandlung) abgezogen.

    Somit werden als Rente 133,36 € ausgezahlt.

    Und jetzt kommts. Der Mann wurde auch (als Selbständiger) ohne sein Wissen automatisch bei seiner letzten KV (AOK) als „Zwangsversicherter (s.o.) geführt. Davon erfuhr er jahrelang nichts. Mittlerweile hat er es geschafft, bei der AOK als Rentner „normal“ krankenversichert zu werden. Um nun aber nicht wieder den Status Minimalstleistung zu erhalten, müssen die uralten Forderungen (für die niemals etwas geleistet wurden) abgestottert werden.
    Macht nochmals 30,-/Monat an die AOK. Alternativ: trotzdem zahlen und nur Notfallleistungen bei akuter Lebensgefahr.

    Nun bleiben dem Mann 103,36 € im Monat.
    Davon muss er seine ärztl. verordneten Blutverdünnungspillen in voller Höhe auch noch selber zahlen.

    Oder er wird in die Sozialhilfe (Grundsicherung) gezwungen. Dann zahlt das Amt die KV und er wird somit mit vollem Leistungsumfang versichert. Sozialamt will er aber nicht.

    Da hat er aber Pech, dass er Deutscher ist und sein Leben lang jede Menge Steuern bezahlt und zig Arbeitsplätze geschaffen hat.

    Die KV rupft von 295,18 € Rente somit 191,82 € ab. Wo sonst kommen denn die zg Milliarden Überschüsse her?

  194. Ärzte sind meist nicht die Hellsten.Auch wenn sie Fliege tragen.geld machen, das können die aber.

  195. Herr Lauterbach sollte, sangwerma, die Haelfte seiner Bezuege spenden, zum Wohle der „Neu Hinzugekommenen.“ Kann er sich sicher leisten.

    Ich bin immer erstaunt, wie fuer doof die uns eigentlich halten. Frau Merkel schwafelt dauernd von der „Bevoelkerung“ — die weiss ganz genau, dass Volk das eine ist, Bevoelkerung das andere.

    Ich jedenfalls sehe langsam nicht mehr ein, arbeiten zu gehen und vom Finanzamt schikaniert zu werden, damit andere hierher kommen, die Hand aufhalten und GAR NICHTS DAFUER TUN!

    Als meine Frau (aus Mexiko, spricht fliessend Deutsch, hat die Staatsbuergerschaft angenommen und arbeitet!) mal ALG-I beantragen musste (zwischen zwei Jobs), bekam sie die volle Haerte zu spueren. Pflichtbewerbungen, wahrzunehmende Termine, garniert mit Drohungen, was passieren wuerde, sollte sie das nicht brav tun. Und der Syerer? NIX! Ist DAS Gleichberechtigung? NEIN!!

    Ich koennte KOTZEN vor Wut. Nicht nur, dass wir fuer bloed gehalten werden, sie halten uns fuer so saeuisch bloed, dass sie’s uns auch noch lachend ins Gesicht reiben koennen!

  196. Prof. Karl Lauterbach (SPD): „Ob er arbeiten will oder nicht ist egal. Ich schicke keinen Familienvater in den Tod! Es sei denn, er ist Deutscher!“
    —————————————————
    Rechter: „Right or wrong – my country!“

    Linker: „Right or wrong – my ideology!“

Comments are closed.