Von PETER BARTELS | Kevin und seine Kumpel haben es geahnt: Die dritte GroKo in Folge zerstört die spd endgültig! Ach, Kevin: Sie pulverisiert, was noch da war … Die ruhmreiche Partei von Willy Brandt, Helmut Schmidt und Gerhard Schröder schmilzt wie Schnee in der Sonne …

Neueste Wahlumfrage: 15 Prozent. Wieder ein halbes Prozent weniger. Vor fünf Monaten, am 24. September, bei der Desaster-Wahl vom Schaumschläger aus Würselen, waren es “noch” 20,5 Prozent. Vier Jahre vorher, bei Peer Steinbrück “sogar” noch 25,7 Prozent. Hätte, hätte, Fahrradkette …

Es ist die erste große Umfrage nach der GroKo-Entscheidung. INSA ist wieder mal der Überbringer der schlechten Nachricht. Dummerweise waren die Meinungsforscher bei allen letzten Wahlen immer die treffsichersten. Ist es da ein Wunder, dass der Chef-Meinungsmacher von BILD, Nikolaus “Schäl” Blome, schon vor Wochen mit dem Gedanken gespielt haben soll, die Forscher aus Leipzig mundtot zu machen, einfach zu feuern? Alles Flurfunk, klar. Aber wie das so ist in der Gosse – irgendwas ist immer dran, gell, Genosse?!

Der Kopf ist dicker als der Hals: Hatte eben noch jene INSA die AfD sogar mit 16 Prozent einen halben Punkt vor der spd (15,5%) ermittelt, drängelte sie die Partei der Deutschlandretter diesmal (gehorsam?) 1 Prozent runter, stellte sie mit 15 % “nur” noch Schulter an Schulter neben die sterbende spd. Klaro, mehr geht nicht, liebe Staatsräson, alles andere würde auffallen. Für die wahre “Wahrheit” bleibt ja noch das Kleingedruckte unter jeder Umfrage: Plus/Minus 3 Prozent, oder so …

Freilich, bei der AfD, die von “ferner liefen” kommt, sind auch 15 Prozent noch up up and away. ATEMLOS!! Für die spd, die eigentlich von über 40 Prozent kommt, sind 15 Prozent dagegen Freier Fall. ATEMLOS!! Wie hatte Kevin doch gefleht: Zwerge können auch wieder Riesen werden, bitte, erneuert euch in der Opposition … Oder der tapfere Graukopf aus Baden Württemberg, der den Genossen “Grenzen-loses” Versagen in der Flüchtlingskrise, der Ehe für alle(s) um die Ohren schlug… Oder der empört babbelnde Genosse aus “Offebach” auf Facebook, der dem Parteivorstand eine “nicht mehr hinnehmbare Beeinflussung” pro GroKo vorwarf …

Alles, alles hatte nichts genützt. Vorher nicht, nachher schon gar nicht. Es ging um den Bauch. Und schon Brecht wußte, dass die Moral erst lange, lange danach kommt. Wie auch anders? Der Berufsschullehrer Gabriel, der Richter Oppimann, “Pressereferent” Stegner, “Studentin” Nahles, Alles-Abbrechen Schulz – sie und alle anderen würden im wirklichen Leben nur ein Bruchteil dessen verdienen, was sie jetzt als Staats-Knete monatlich bunkern. Das MUSS der Genosse Kanalarbeiter doch verstehen. Auch wenn er malocht bis zum Umfallen. Am Ende bleibt immer noch die Pfandflasche im Müllcontainer. Und die festliche Tafel mit dem abgelaufenen Joghurt. Doch, doch, Genossen, alles viel leckerer als unsere Scampis mit Knofi beim Italiener … Außerdem: Merkels Gäste und Martins Goldstücke würden die Mütterchen aus Kartoffel-Land doch sonst niemals nich wegschubsen …

Also halblang, Genossen: Wir sorgen uns schon um euch. Europa – nie wieder Krieg. Multikulti – Rente für wirklich alle. Allah für alle – die Pfaffen machen es doch vor: Linke Wange, rechte, runner mit de Bücks. Kreuz sowieso. Ist das nichts? Vor allem, Genossen: Die ganze Welt hat uns wieder lieb. Die WELT auch, sogar die SÜDDEUTSCHE in Bayern!! Deutschland? Wie? Wo? Wann? Unsere Vorzeige-Türkin Özoguz hat gesucht und gesucht: Nix! L e u t e, da war nix, is nix. Muttu uns glauben, oller Taubenzüchter im Pott!!

Irgendwie müssen die Wähler der früheren Volkspartei spd alle doof sein. Sie haben wirklich nix verstanden. Sie haben nicht mitbekommen, dass sie das Zusammenleben mit den islamischen Pass-Deutschen jetzt jeden Tag neu aushandeln müssen. Wenn der Syrer für sich, seine drei Burkas, die 13 Kinder Platz braucht, müssen Omma und Oppa eben raus aus dem Häuschen, das sie gerade erst abbezahlt haben. Zum Glück müssen die ALTEN Deutschen nicht auch noch die 30.000 Euro UNterhalt für Saladins Sippe zahlen, oder nur wenig. Den großen Rest zahlen ja die JÜNGEREN Deutschen. Wie auch das Saus- und Braus-Leben der Genossen in Berlin …Rülps!

Es wundert nicht, wenn ein ehrenwerter Genosse wie Rudolf Dreßler sich durch die Talkshow knirscht: Das ist nicht mehr meine spd! Wessen schon, Herr Ex-Botschafter??

Und so rennen auch die letzten Genossen verdrossen zur AfD. Wohin sonst. Trost? Das kinderlose Muttchen hat die frühere Volkspartei CDU ohne CSU zuweilen doch auch schon auf 23 Prozent platt gemacht (im Augenblick japst sie bei 26,6%). Kunststück bei Merkels Riesenkiste. Berlin macht halt dick. Und verfettet die Herzen..

*PI-NEWS schreibt die einstige Volkspartei bis auf weiteres in der ihr angemessenen Form


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite!

image_pdfimage_print

 

124 KOMMENTARE

  1. Habe 40 Jahre SPD gewählt. Aus Überzeugung . Arbeiterpartei und so. Bin heute überzeugter AFD Wähler.
    Muss sein , sonst geht’s bergab mit BRD.

  2. Irgendwo und irgendwie schiesst sich der Haufen eben selbst ins Knie.
    Schon in den Zwanzigern hat dieser Haufen klargestellt, was es für ein Volksverräter und Volkszerstörer ist. Die brauchen Druck von allen Seiten, damit die sich nicht wieder mehr ausbreiten. Und wer denen noch Vertrauen schenkt, sich wohl bald den Hals selbst ausrenkt.

  3. Cendrillon 6. März 2018 at 18:15

    Die SPD bekommt jetzt eine blaue Plakette und wird verschrottet
    ————-
    Aber erstmal wird noch 3,5Jahre kräftig kassiert und mit Posten versorgt, dann kommen die fetten Pensionen.
    Und für den Rest gibt’s dann sicher noch hochbezahlte Jobs im GEZ-Fernsehen und Vorständen/Aufsichtsräten/Stiftungen. Die wissen schon, wie man den freien Fall weich abfängt.
    Es ist einfach zum Verzweifeln.

  4. https://www.nh-hotels.de/hotel/nhow-berlin/zimmer
    Hier traf sich die SPD-Granden-Beerdigungsgesellschaft am letzten Wochenende, in rosa durch-gegenderten Zimmern. Sie feiern sich und ihre Diäten zum letzten Mal und ja, ich mache mir Sorgen um Martin, seine Seele wurde übel zugerichtet. Die SPD spuckt jeden aus und vor allem aufs Volk. Hier ist niemand mehr zuhause, der Anstand hat und Scholz bestellt Nahles zum freiwilligen Konkurs. Adieu, SPD. Ein Leerbeispiel dafür, wie man am Volk vorbeireden kann.

  5. Renzi, seines Zeichens italienischer Spezialdemokrat, hatte soviel Rückgrat, nach der enormen Wahlschlappe zurückzutreten – hierzulande zimmert man bei gleicher Konstellation eine Koalition der Verlierer. Muß man nicht verstehen.

  6. Die sollen zusammen mit der Bild von der Bildfläche verschwinden. Hab mich heute schon zweimal über dieses Drecksblatt aufgeregt (schaue online ab und zu darein (kenne deinen Feind)). Als erstes spielte sie sich heute als Helden auf, da ein wohl ein Kind in Syrien gestorben ist. Titel: die Welt schaut weg, Bild nicht! Das zweite war AFD gebashe. AFD Politiker sind zu Assads Schergen gereist während 5km weiter Kinder sterben. Hätte nur noch gefehlt das die AFD darunter ist um Kinder abzuschließen. Der Bild gehen wohl die Nerven durch könnten die Abgeordneten der AFD das Lügenkonstrukt der Bild auffliegen lassen. Wenn überhaupt noch Kinder sterben, dann weil man immer wieder Assad angreift. Aber anstatt die Türken anzugreifen hält man an der Assad Lüge fest. Und warum schaut die Bild bei deutschen Kindern weg? Weil es ein verficktes hetzt Blatt ist. Hoffentlich werdet ihr Mal ordentlich bereichert, dann könnt ihr Mal als Erlebende berichten wie

  7. Cendrillon 6. März 2018 at 18:25

    Welchem Politiker soll denn die Karikatur direkt hinter der GröKaZ darstellen?

    Mann bin ich d…´Das ist Olaf Scholz. Der Mann ist allerdings schwer zu karikieren

  8. Als ich so alt war wie der kleine Kevin war ich auch links. Vor gut 20 Jahren. Gut, damals herrschten jedoch noch andere Verhältnisse als heute. Nichtsdestotrotz der kleine Kevin ist strunz-naiv, aber wenigstens noch authentisch und ihm liegt etwas an der SPD.
    Genausowenig wie Fiete Arp für den Abstieg des HSV verantwortlich ist, ist es Klein- Kevin für das bald einstellige Ergebnis der SPD.

    Aber eine Partei, die es zulässt, dass Deutsche das alte Brot von der Tafel fressen müssen und Arbeitslose nach kurzer Zeit auf dassselbe Hartz4-Niveau wie Neubürger fallen, hat den Niedergang verdient.
    Sollen alle mal zum Job-Center müssen. Besonders das Maasloch und seine Stasi-Spitzel.

  9. A.H. der in den 30er. Jahren im Zuchthaus dass sollte als Ausländer abgeschoben werden. Verhindert wurde das von???
    der SPD.

  10. Es wird gemunkelt, dass sich Obi bereits für die SPD-Parteizentrale in Berlin interessiert. 😉

  11. Die Wähler haben am 24.09.2017 die Groko abgewählt, sie hatten die Schnauze davon gestrichen voll, sie hätten sogar „Jamaika“, die ganz große Verrücktheit aus Verzweiflung akzeptiert, nur nicht wieder eine GroKo.
    Tja SPD, die Quittung dafür wird drastisch ausfallen!
    Der Dummmichel verträgt viel, aber wenn sein Wille grob missachtet wird, wird er leicht Nachtragend.

  12. Nun, wer sich noch nicht mal entblödet, die Nationalhymne gendergerecht umtexten zu wollen, der hat es nicht anders verdient als in der Versenkung zu verschwinden.

    Gestern war übrigens ein Reklame von „ROSSFRAU“ bei mir im Briefkasten.

    Kein Scherz: Rossmann wird zur Rossfrau

    http://www.freiewelt.net/nachricht/kein-scherz-rossmann-wird-zur-rossfrau-10073757/

    Wie es Henryk M. Broder im Vorwort von „Mal eben kurz die Welt retten“ von Markus Vahlefeld geschrieben hat:

    Ich bin ein Chronist, Vahlefeld ist der Analytiker einer übersättigten, wohlstandsverwahrlosten Gesellschaft, die ihren eigenen Untergang herbeisehnt.

  13. Drohnenpilot 6. März 2018 at 18:47
    spd* 15 Prozent
    .
    Parteiensterben von seiner schönsten Seite!
    ————-
    Ohne GEZ-Fernsehen/Propaganda wären die schon lange tot. Genauso wäre Merkel längst weg.

  14. Seit der Wahl hat sich nichts geändert.
    Solange die Stimmen von der SPD bei den Grünen landen wird es eher schlimmer
    Rot , rot grün haben sogar noch etwas mehr Prozente als bei der Wahl

  15. Was wir jetzt brauchen ist ein Finanzkollaps, ein Pleitegehen der Banken, ein scharfer Wirtschafteinbruch,
    eine Hyperinflation, Massenarbeitslosigkeit, ein Austritt Italiens aus dem EURO, ein Handelskrieg mit USA o.ä.
    Dann hätten wir Verhältnisse wie Ende der 20er-Jahre und eine grundlegende Veränderung der Machtverhältisse käme in Reichweite.

  16. Gerade machen sie herum, ob die Dieselfahren nun eine oder zwei Plaketten bekommen, eine Hellblaue und eine Dunkelblaue.
    Mein Auto hat schon eine blaue Plakette und da steht AFD drauf!

  17. Der Optimist lernt Chinesisch, der Pessimist lernt Arabisch, der Realist lernt Schiessen.

    Altes Sprichwort, was ich heute erst irgendwo aufgeschnappt habe.

  18. Demonizer 6. März 2018 at 18:44

    Die italienische Polizei zeigt, wie es geht:

    https://www.youtube.com/watch?v=xdutsTrjG5s

    The Italian police have no mercy for Antifa as they try to interrupt a right wing rally

    nur 27 Sekunden, aber irgendwie mit dem Gefühl: ENDLICH!!!

    Herrlich. Das lass ich jetzt als Endlosschleife die ganze Nacht laufen

  19. „Cendrillon 6. März 2018 at 19:01
    Demonizer 6. März 2018 at 18:44

    Die italienische Polizei zeigt, wie es geht: https://www.youtube.com/watch?v=xdutsTrjG5s The Italian police have no mercy for Antifa as they try to interrupt a right wing rally nur 27 Sekunden, aber irgendwie mit dem Gefühl: ENDLICH!!!
    Herrlich. Das lass ich jetzt als Endlosschleife die ganze Nacht laufen“

    Wunderbar, ja hier auch. Die holen sich brav die Dresche ab, die ihnen ihre sonstige Erziehung leider nicht mehr verpasst.

  20. erich-m 6. März 2018 at 18:57

    Mein Auto hat schon eine blaue Plakette und da steht AFD drauf!

    Also freie Fahrt für freie Bürger!

  21. erich-m 6. März 2018 at 18:55

    Gestern war übrigens ein Reklame von „ROSSFRAU“ bei mir im Briefkasten.
    ————————————————————-
    Al, eine Rossfrau ist eine Stute!

    Lustig wird es, wenn ein Rossmann Stuten backt.

  22. @Dichter 18:55

    da würd ich nie mehr einkaufen.
    Ross*frau*mann*in
    halten einen für blöd!

  23. Demonizer 6. März 2018 at 18:44
    „Die italienische Polizei zeigt, wie es geht“

    Der Italienische Wähler zeigt auch wie es geht. Aber der hat seine CDU-Maffia schon früher auf Null reduziert. Jetzt sind die Sozis dran.

  24. Dieser Staat ist schlimmer als ein Bananenstaat – und die palavern uns etwas von Dieselmotorfahrverboten vor.

    Und jetzt belöffelt man uns mit den toll-wütigen Nachrichten von der kleinen Insel im Atlantik.

    Kleinbritannien droht dem größten Land der Erde, RUSSLAND, mit ROBUSTEN REAKTIONEN……

    Aus Syrien lügt eine Ein-Mann-Schau, die „Syrische Beobachtungsstelle“ in Coventry, bestehend aus einem Mann, der seit 18 Jahren nicht mehr in Syrien war, unsere Nachrichten mit Bildern voll, die keine Angaben haben.
    Jetzt sollen wir auch noch spenden, wo die USA mit der CIA und Soldaten ein Chaos angerichtet haben in Syrien, wie zuvor schon in Afghanistan, Irak und Libyen.

    Und Flintenuschi will noch mehr Geld aus uns pressen, um die BW-Soldaten nach Afghanistan und Irak zu schicken…… aber in NRW laufen die zurückgekehrten Kopfabschneider frei herum….

  25. der Chef der Sozialdemokraten in Italien hat noch der verheerenden Wahlschlappe Charakter gezeigt und ist zurückgetreten.
    Diesen Charakter hatte und hat kein Spitzengenosse innerhalb der SPD in Deutschland.
    Deren Festhalten an Positionen und Macht ist schon abstoßen..Deren Schwankungen und fatale Lügen ebenfalls.
    Dass die Basis für die Groko stimmte,liegt auch an der Überalterung der Mitglieder,wo viele ja so langsam aussterben.
    Für diese alten SPD-Mitglieder ist Erneuerung etwas weltfremdes und daher wird für die jüngeren SPD-Mitglieder von der Partei in ein paar Jahren nichts mehr übrig bleiben,wie es der Juso-Chef Kühnert ja schon propagierte..Ein junger Mann mit Weitsicht,dieser Kühnert!

  26. Hinweis auf Manipulation bei SPD-Abstimmung?
    Schaut mal hier (ganz runterscrollen):

    http://www.wisnewski.ch/spd-basisaufstand-gegen-mitgliederbefragung-noch-schlimmer-als-unter-dem-ns-regime/

    „Bleibt nur noch die Frage, wie ein angebliches SPD-Mitglied auf der Facebook-Seite der Jusos schon am 20. Februar 2018 das Ergebnis der Mitgliederbefragung vorhersagen konnte: „Ich habe heute meinen Brief weggeschickt und mit ‚nein‘ votiert“, schrieb da ein „Willy Schreil“ aus Chemnitz, „was aber wohl wenig nutzen wird, denn das Ergebnis liegt beim Politbüro schon vor: 66 % Zustimmung.“ Und exakt so kam es dann auch…“

    Nun ist Wisnewski zwar der Garant für an den Haaren herbeigezogenen Verschwörungstheorien – aber wenn der Screenshot keine Fälschung ist, so ist er doch immerhin ein SEHR merkwürdiger Treffer …

  27. Wenn schon der Essener Tafel-Chef Sator nicht mehr bei der splitterpartei deutschlands (spd) sein will….

  28. @ erich-m 6. März 2018 at 18:47

    Die Wähler haben am 24.09.2017 die Groko abgewählt

    Tut mir leid, aber das haben sie nicht getan.

    Sie haben das schon alleine aus dem Grund nicht getan, weil sie überhaupt nicht gefragt wurden, ob sie weiterhin eine GroKo haben wollen oder nicht.

    Die Wähler haben mitnichten eine Mitsprache, was mögliche Regierungskoalitionen oder gar eine bestimmte Politik angeht. Sie können lediglich mitbestimmen, welche Leute im Bundestag sitzen. Was diese Leute dann da drin machen und welche Regierung sie zusammenschustern, geht die Wähler einen feuchten Dreck an, das ist Aufgabe der Abgeordneten. Gerade mit der Wahlteilnahme (Stimm-Abgabe!!!) bestätigen Wähler doch rituell, dass sie das so akzeptieren.

    Ganz davon abgesehen reicht es rechnerisch – mehr ist nicht notwendig. Diese ganzen Gewinn- und Verlustrechnungen sind Gelaber zur Unterhaltung und geistigen Fesselung des Wahlvolks.

    Sie zeigen es euch doch so deutlich. Warum kommt das denn nicht an?

  29. Sorry. Nicht Marihuana, sondern Haschisch, also da geht es ab zehn Euro aufwärts und 15 Euro pro Gramm ist normal.

    30 Kilo Hasch passen in eine von diesen blauen IKEA-Tüten, mit drei von diesen Tüten hat man finanziell bis an sein Lebensende ausgesorgt.

    Bogen zurück zur Tafel: drei Tüten reichen für ein Tag.

  30. Da ist noch Luft nach unten!!! :mrgreen:

    2009 bin ich aus dieser anti-deutschen, anti-christlichen, anti-jüdischen, anti-arbeitern, anti-wahrheitlichen und pro-islamischen terroristen-affinen Selbstfindungstruppe ausgetreten.

  31. SPD – 15 %……10%….8 %…..4%….und weg ! Und das ist gut so !!

    Danke : Stinker-Stegner, Hetzer-Maas, Nazi-Kahrs, Pack-Gabriel !!

  32. Der Sündenfall war Schröders Agenda 2010, die Armut für das Pack per Gesetz.

    Danach wurde der mitte 50jährige Arbeitslose von der deutschen Köterrasse nach einem Jahr gnadenlos enteignet und der Mohammedaner mit 3 Frauen und 12 Kindern, der niemals einen Cent eingezahlt hatte, ins Paradies auf Erden gehoben!

  33. Na und, dann ist sie eben „wech“, die Spezialdemokratenpartei, und die verblödeten Dumm Michels wählen statt dessen Linke, Grüne, CDU/CSU oder sogar FDP.
    Was bringt uns das?
    Gar nichts !!

  34. Heute 21.45 im Ersten :
    Ein Bericht über parasitäre NGOs
    Missbrauchs-Skandal bei Hilfsorganisationen weitet sich aus
    Missbrauch, Ausbeutung, Sex-Partys mit Spendengeldern – die Vorwürfe sind hart. Und nun tauchen auf einer Liste von „report münchen“ prominente Namen auf.
    Zumindest fahrlässig „vergessen“, wurden hier die Amtsstuben des öffentlichen Dienst, welche gerade dies bezüglich, bis in die Haarspitzen korrumpiert sind.
    http://www.infranken.de/ueberregional/deutschland/missbrauchs-skandal-bei-hilfsorganisationen-weitet-sich-aus;art180,3225581

  35. Sogar bei der historisch allerletzten Reichstagswahl vom 5. März 1933, die sich gestern zum 85. Mal jährte, kamen die Sozis noch auf 18,3 %, und das zu einem Zeitpunkt, als AH schon fünf Wochen amtierte.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Reichstagswahlen_in_Deutschland#Ergebnisse_1919_bis_1933

    So gesehen, befände sich aktuell Deutschland SPD-prozentual
    – entweder bereits wieder in totalitären Zeiten
    – oder auf dem Stand von 1888/89
    https://de.wikipedia.org/wiki/Reichstagswahlen_in_Deutschland#Ergebnisse_1871_bis_1912

    Die letztere Tabelle weist übrigens mit der Reichstagswahl 1890 das offenbar ausgeglichenste nationale deutsche Wahlergebnis aller Zeiten aus: 5 Parteien sämtlich zwischen 15 und 20 Prozent, wobei die 4 Besserplatzierten weniger als 2 Prozent auseinander lagen. Sensationell!

  36. Heute habe ich im Radio einen Super Spruch gehört:

    Groko Reloaded, jetzt erst schlecht,
    die Fortsetzng der Mißerfolgsgeschichte,
    jetzt auf VHS Casette

  37. Wenn die S*PD jetzt noch die Nahles als Chulpf-Nachfolger auskungelt, dann hört sie das laute Klopfen des Todes an der Türe zu ihrer Parteizentrale auch nicht. Nein, dann betreibt diese Sekte aktive Sterbehilfe für ihren eigenen dreckigen Haufen.

  38. erstmal sind die Spinner jetzt an der Regierung, egal wie tief sie in den UMfragen fallen,
    haben sogar die wichtigsten Ministerien und können entsprechenden Quatsch anrichten.
    Das ist leider Fakt.

  39. Thematisiert doch den Polizeistreik in Italien !

    Wann werden bei uns die Polizisten streiken ?
    Die AFD sollte die Polizei zum Streik auffordern.

  40. @alexandros 6. März 2018 at 19:45
    Freue mich schon auf Matthias Kamann wie er seinen Chef Ulf Poschardt als gefährlichen Rechtspopulisten entlarvt

  41. Mit der Agenda 2010 hat die SPD ihre Wähler verraten. Doch das war nicht alles. Diese verkommene Partei hat den Frieden in Europa verraten und den Krieg mit Jugoslawien unterstützt. Anstand haben die keinen mehr.

  42. Neues aus der linksrotgrünversifften Messe(r)-Stadt Hannover
    Die Hannoveraner und Niedersachsen wollen das so…….

    Hier ist die AfD Schlußlicht!

    .
    „Jugendbande überfällt zum dritten Mal Passanten

    In Hannovers Norden haben erneut mehrere bewaffnete Jugendliche zwei Passanten überfallen. Es ist bereits die dritte Tat dieser Art binnen kürzester Zeit in Vahrenheide und im Sahlkamp. Die Polizei prüft, ob immer dieselbe Gruppe für die Überfälle verantwortlich ist.

    Hannover. Eine bewaffnete Jugendbande hat zwei junge Männer nahe der Stadtbahnhaltestelle Papenwinkel in Vahrenheide überfallen. Die fünf bis acht Räuber bedrohten ihre Opfer mit einem Messer und forderten die Wertgegenstände des 18- und 21-Jährigen. Die Tat ereignete sich bereits am 21. Februar, die Polizei teilte dies aber erst am Dienstag mit. Das Vorgehen der Bande ähnelt stark zwei weiteren Überfällen, die Ende Februar im Sahlkamp begangen wurden.

    Nach Polizeiangaben waren die beiden jungen Männer mit der Stadtbahnlinie 2 in Richtung Alte Heide unterwegs und stiegen gegen 21 Uhr an der Station Papenwinkel aus. „Gerade mal ein paar Meter von der Haltestelle entfernt hörten sie von hinten Stimmen“, sagt Polizeisprecherin Martina Stern. Die fünf- bis achtköpfige Bande habe die Männer eingekreist und attackiert. Mindestens zwei Angreifer hielten Messer in den Händen. „Der am Boden liegende 18-Jährige bekam Pfefferspray ins Gesicht“, sagt Stern. Erst, als er den Angreifern sein Handy und die Geldbörse aushändigte, verschwand die Bande.

    Die Polizei sucht nun nach den Tätern, sie sind etwa 15 bis 17 Jahre alt. Die Räuber trugen während des Überfalls Käppis und zum Teil Kapuzen. Drei Passanten, die ebenfalls am Hochbahnsteig der Station Papenwinkel unterwegs waren, könnten den Überfall beobachtet haben. Vor allem sie, aber auch weitere Zeugen werden gebeten, sich bei den Ermittlern unter Telefon (05 11) 109 33 17 zu melden.

    Der Überfall ähnelt stark zwei weiteren Raubtaten Ende Februar. Eine Jugendbande zwischen geschätzt 16 und 20 Jahren, die ebenfalls Messer bei sich hatte, bedrohte an der Stadtbahnhaltestelle Alte Heide zunächst zwei 16-jährige Mädchen und stahl ein Fahrrad sowie Bargeld. Im zweiten Fall wurden ein 19- und 20-Jähriger ausgeraubt. Die Polizei prüft, ob die Taten zusammenhängen“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Hannover-Jugendbande-ueberfaellt-zum-dritten-Mal-Passanten

  43. Das es das noch gibt :

    SOZIALDEMOKRATEN (!) als Vorbild !!!

    Allerdings nicht hier, sondern im Nachbarland Dänemark :

    Schluss mit Multikulti und Migranten: Dänemark schafft Asylrecht für Nicht-EU-Bürger ab

    Die dänischen Sozialdemokraten planen die Abschaffung des Asylrechts. In Zukunft soll es nach dem Willen von Parteichefin Mette Frederiksen für Nicht-EU-Bürger nicht mehr möglich sein, Asylgesuche in dem Land zu stellen, berichtet die Luzerner Zeitung. Wer es dennoch versucht, soll in ein von Dänemark geführtes Lager in Nordafrika gebracht werden, wo das Gesuch behandelt wird.

    von Alexander Wallasch

    Die Dänen möchten offensichtlich wieder selbstbestimmt entscheiden, wer aus dem nicht-europäischen Ausland zu ihnen kommt, wer wieder gehen muss oder bleiben darf. Nach einer Reihe restriktiver Maßnahmen der letzten Jahre, wie Grenzsicherung, Halbierung der Unterstützungszahlungen für Asylbewerber, Zeitungsanzeigen-Kampagnen gegen Zuwanderung im Ausland und zuletzt der Aufkündigung der Zusammenarbeit mit der UN-Flüchtlingsorganisation UNHCR will Dänemark jetzt das Asylrecht auf dänischem Boden ganz aussetzen.…….

    Solche „sozialdemokratischen“ Ideen MADE IN DENMARK übersteigen selbst hiesige AfD-Ambitionen.

    Wird Zeit, daß die hiesigen „sozialdemokratischen“ Traumtänzer endlich in der Realität ankommen und sich ein Beispiel an ihren dänischen Genossen nehmen……………….statt diese wohlmöglich ebenso mit der NAAAHTSIEE-KEULE® zu traktieren, wie die AfD !

  44. KNAST FÜR FERKEL & SEEHOFER!
    KNAST FÜR NAHLES & SCHULZ!
    KNAST FÜR MAASLOS & KAHANE!
    KNAST FÜR ÖZOWUTZ & CHEBLI!
    KNAST FÜR KRAMPF-KARRENBAUER!
    KNAST FÜR STEINEULE & STEGNER!
    usw.

  45. boese onkels 6. März 2018 at 19:42

    Die AfD sollte vielleicht ihr Parteilogo optimieren: AfD – Die Volkspartei!
    —————————–

    Lieber nicht. Mit 15% ist weder die SPD noch die AfD Volkspartei. Und 30000 Mitglieder sind auch etwas sehr dünn für eine Volkspartei.

  46. Maria-Bernhardine 6. März 2018 at 20:03

    Die SED fordert Bautzen für AfD-Politiker:

    https://www.tagesspiegel.de/advertorials/ots/goekdeniz-a-oezcetin-die-linke-nach-anzeige-gegen-afd-funktionaer-linken-politiker-goekdeniz-a-oezcetin-fordert-eine-gerechte-strafe-fuer-poggenburg-und-die-beobachtung-der-afd-durch-den-verfassungsschutz/21031776.html

    Nach Anzeige gegen AfD Funktionär: Linken Politiker Gökdeniz A. Özcetin fordert eine gerechte Strafe für Poggenburg und die Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz

  47. JUso Chef Kühnert durfte heute bei WO über sein Schwulsein berichten.
    Ich dachte, das wäre alles vollkommen normal?
    Warum muss dann darüber extra berichtet werden?
    Und vor allem, wenn interessiert es?

  48. zarizyn 6. März 2018 at 20:06

    JUso Chef Kühnert durfte heute bei WO über sein Schwulsein berichten.
    Ich dachte, das wäre alles vollkommen normal?
    Warum muss dann darüber extra berichtet werden?
    Und vor allem, wenn interessiert es?

    Den Spahn.

  49. Eurabier 6. März 2018 at 20:06

    https://www.tagesspiegel.de/advertorials/ots/goekdeniz-a-oezcetin-die-linke-nach-anzeige-gegen-afd-funktionaer-linken-politiker-goekdeniz-a-oezcetin-fordert-eine-gerechte-strafe-fuer-poggenburg-und-die-beobachtung-der-afd-durch-den-verfassungsschutz/21031776.html

    Das 18-jährige Türkenkind Gökdeniz Özcetin, frei flottierend von SPD zur SED, möge mal trocken hinter den Ohren werden und bitteschön in die Türkei, Land seiner Väter, umsiedeln. Was für ein Honk.

    http://de.moviepedia.wikia.com/wiki/G%C3%B6kdeniz_%C3%96zcetin_(Politiker,_Schauspieler)

  50. Demonizer 6. März 2018 at 18:44
    Die italienische Polizei zeigt, wie es geht:

    https://www.youtube.com/watch?v=xdutsTrjG5s

    The Italian police have no mercy for Antifa as they try to interrupt a right wing rally

    nur 27 Sekunden, aber irgendwie mit dem Gefühl: ENDLICH!!!
    ———–

    Junge, Junge, kann man sich die DEUTSCHE Polizei so zielsicher vorstellen?

  51. lisa 6. März 2018 at 19:23
    der Chef der Sozialdemokraten in Italien hat noch der verheerenden Wahlschlappe Charakter gezeigt und ist zurückgetreten.
    ————————————
    Das stimmt nur zum Teil.
    Eigentlich wollte er Parteichef bleiben (evtl. als Königsmacher mit 5Sterne oder Lega) und erst danach wollte er zurücktreten.
    Eben ein Sozi!

  52. @Marie-Belen

    BOLOGNA ist eben nicht der „G20-Gipfel“ und ITALIEN ist – spätestens nach dem gestrigen Wahlergebnis – längst kein MERKEL-Absurdistan !

  53. Nuada 6. März 2018 at 19:30
    @ erich-m 6. März 2018 at 18:47
    Die Wähler haben am 24.09.2017 die Groko abgewählt
    Tut mir leid, aber das haben sie nicht getan.
    —————————————————-
    SPD und Union haben zusammen ca. 15% verloren, ich nenne das „Abgewählt“!
    Die AFD hat in normalen Zeiten ein Potential für 20-25%, erst wenn alles in Scherben fällt ist eine grundsätzliche Veränderung der Machtverhältnisse möglich, siehe 20er-Jahre.

  54. Ich war nie SPD-Wähler. Aber sie war als soziale Ader ok. Jetzt haben wir fast 1.000 Tafel in dem 4. reichsten Land der Welt (lauf Medien). Tendenz steigend. Was soll das also??!! Was soll das also noch mit dieser SPD?!
    Was soll das auch noch mit CSU-CDU?! Es bringt mit allen 3 Parteien nichts mehr. Es ist vorbei, schlicht vorbei. Alle Schreiberlinge etc. der deutschen Medien kennen nicht das Gefühl „Tafel“. Auch das Wort „sozial“ ist yesterday oder war nie vorhanden mit den 3 Parteien. Nie wirklich vorhanden!
    Das muß sich die AfD auf die Fahnen schreiben, als Wahlprogramm etc.. Dann geht es wirklich bergauf.
    Die AfD muß die vorhandene Wüste ( Gobi bzw. „CDU-CSU-SPD“) nur wirklich sozial bewässern, dann blüht es.

  55. an Al Bundy 6. März 2018 at 18:48 zur Sache „Rossfrau“
    Ex-Bundespretzeldenten-Begattete Bett-Ina Wulff-Wulff geporne Köhr Närr und vormalige Club-Tänzerin im sexklusiven beamtenintensiven „Chateau-des-Tittes-et-des-Popos“ war übrigens einige Zeit vorher oder „zwischendurch(?)“ MarkenDing-Männätscherin beim rossigen Mann, jetzt transen-geändert zu Rossfrau (raus lass die Sau äähh Frau) Es dauerte aber nicht besonders lange. Ob Bett-Ina wohl zu sehr darauf bedacht war für den Hoch-Zu-Ross-Mann die Rauslassdiesaurossfrau zu spielen? Wer weiss?
    https://marialourdesblog.com/affare-wulff-war-victoria-der-kunstlername-von-bettina-korner-heute-wulff/
    Äh, will sagen, Mann-und-Frau-Lass-Raus-die-Sau in den oberen Bissinäss-Etagerien kennt sich biss weilen bestens aus allernächster Nähe!

  56. Babieca 20:12
    „..18-jährige Türkenkind.. Was für ein Honk.“

    Nein, er ist kein Honk.
    Sie glauben doch nicht, das Türkenkind hätte sich diese
    Reden in einem anderen Land als Deutschland erlaubt?

    Nein, das glauben sie nicht.
    Die Honks sind die Deutschen.

  57. So habe ich mir das 2015/16 vorgestellt. Leider bin ich nicht Merkel oder ??:
    ____________________________________________________________
    Die dänischen Sozialdemokraten planen die Abschaffung des Asylrechts. In Zukunft soll es nach dem Willen von Parteichefin Mette Frederiksen für Nicht-EU-Bürger nicht mehr möglich sein, Asylgesuche in dem Land zu stellen, berichtet die Luzerner Zeitung. Wer es dennoch versucht, soll in ein von Dänemark geführtes Lager in Nordafrika gebracht werden, wo das Gesuch behandelt wird.

  58. Kein einziger Türke oder Halb-Türke liebt Deutschland wirklich. Nicht 1% aller Migranten liebt Deutschland wirklich. Sie lieben nur eines. MONEY früher „Deutschmark“.

  59. an BX744 6. März 2018 at 20:35
    Social Democracy of Germany?
    Oder vielleicht
    soCIAl demonCrazy of GerMon(k)ey?
    🙂

  60. BX744 6. März 2018 at 20:35

    Sie glauben doch nicht, das Türkenkind hätte sich diese Reden in einem anderen Land als Deutschland erlaubt? Nein, das glauben sie nicht. Die Honks sind die Deutschen.

    Ich weiß, was Sie meinen. Aber so schrecklich selbstgeißlerisch will ich nicht sein, weil genau das ja – „huaaaaah, wir sind immer überall an allem schuld“ – diesen Primitivos bisher in die Karten gespielt hat. Türken, also diese Vollhonks, sind genau so großmäulig und frech in jedem europäischen Land, in dem sie sich breitgemacht haben. In Österreich, in NL, in Deutschland, auch in der Schweiz lassen sie tupfengenau dieselben dummen Sprüche ab, schwingen die gleichen großmäuligen Reden.

    Die – auch online – wieder zurechtzustutzen und Honks zu nennen, ist ein Anfang.

    Gruß auf die Grüne Insel, ins Reich der Cattle und Horses.

    🙂

  61. an Sophie 24 6. März 2018 at 20:33
    sorry, bin leider etwas verrutscht, aber dann, doppelt gemobbelt hält besser LOL
    🙂
    Social Democracy of Germany?
    Oder vielleicht
    soCIAl demonCrazy of GerMon(k)ey?

    der Witz ist das Loch aus dem die Wahrheit kroch, sag ich’s doch 🙂
    lieber zweimal als kein Mal

  62. Karlmeidrobbe 6. März 2018 at 20:45

    Noch einmal ITALIEN: Import-Fachkräfte® bekunden ihre „Freude“ über das gestrige Wahlergebnis. https://www.youtube.com/watch?v=EIeYxtJhPNY
    ALLE rausschmeißen, die maximalpigmentierten Radaubrüder!

    Zustimmung. Wenn man die 5,6,7,8 Kolonne irgendwelcher brutaler, illegaler Primitivlinge in Millionenstärke aus Weitwegistan im Land hat, die mit Gewalt, Gewalt, Gewalt nur gib, gib, gib“ fordern und Europas Staaten in dieselben Dreckslöcher verwandeln, aus denen sie gekrochen sind, wird es Zeit, sie ganz gepflegt und massiert rauszuschmeißen.

    Da die offensichtlich mit Nettigkeit, Nachsicht und Toleranz nichts anfangen können/wollen, greift nur das Prinzip „grober Keil auf groben Klotz“.

  63. Was ist eigentlich aus dem Schulz-Zug, der in den Hochofen fährt, geworden? Immer noch Volksverhetzung? Oder doch schon Volksverheizung?

  64. wundert das jemand, 15 % sind noch wesentlich zu viel, ihr gehoert wie allen Altparteien 4,5% max.
    durch neue Parteien ersetzt, die sich nicht mit deren befleckten Altgenossen selbst infizieren.
    Was die SPD anbelangt, ist deren Fuehrungsebene staendig abgeglitten Richtung unqualifizierten Radaubruedern, denen alles egal ist, solange sie einen Ministersessel haben incl. Staatskarosse und entspr. Einkommen mit Pesion. Die einst angesehenen Bundeskanzler und Parteifuehrer gibt es nicht mehr in SPD.
    Was mit Deutschland geschieht interessiert sie nicht, im Gegenteil sie sind mit die uebelsten der 3 Linksparteien, die dafuer sorgen dass staendig mehr Musels das Land ruinieren, als auch die Finanzen steuerzahlerfinanziert, Richtung EU fliesst, was nicht mit der Millionevollpension fuer Sozialtouristen im Land verheizt wird.,

  65. Al Bundy 6. März 2018 at 18:48
    Gestern war übrigens ein Reklame von „ROSSFRAU“ bei mir im Briefkasten.
    Kein Scherz: Rossmann wird zur Rossfrau
    http://www.freiewelt.net/nachricht/kein-scherz-rossmann-wird-zur-rossfrau-10073757/
    ——————————————————————————————————————–
    Es lebe der Genderwahn! Meine Nachricht an Frau Rossfrau:
    Von meiner Familie wird niemand mehr eine Ihrer LadInnen betreten. Garantiert!!!! Und ich hoffe, dass viele, denen das Denken noch nicht abgewöhnt wurde, unserem Beispiel folgen.
    Haben Sie evtl. auch eine LadIn in Frauheim (früher Mannheim)? Was sagt übrigens Ihre Frauschaft zu der Namensänderung? Wenn eine LadIn neu eröffnet wird, ist das dann ein Rossfräulein? Wohl eher nicht, ist ja nicht NeuDeutsch und deshalb rrrrächts!
    Echt, dieser Sch***-Staat muss wohl zugrunde gehen, wenn wir selbst schon solche IdiotInnen in den Führungsetagen der Wirtschaft haben.
    Frau o Frau (früher Mann o Mann) das muss gefeiert werden. Ich denke, ich werde mich jetzt besaufen. Wie hoch ist eigentlich der Alkoholgehalt in KlosterFrau MelissengeistIn?
    In diesem Sinne…

  66. Supi!! Diese Dreckspartei hat bald mehr Mitglieder als Wähler. Abzuwarten, was jetzt aus der Unterwanderung der SPD durch Muslime und Päderasten wird. Angesichts der Bedeutungslosigkeit des Wirtstiers werden die wohl eigene Psrteien gründen müssen. Dann haben wir klare Fronten.

  67. Armutszeugnis für eine einstige Volkspartei. Sich durch gegenseitige Korruption den eigenen Siegerkranz um den Hals legen… Vielleicht wird ja ein Strick daraus. Kann man sich zumindest wünschen.
    Das diese Parteien im allgemeinen nur noch Zweckgemeinschaften sind und keine Volksvertretene Partei.
    Liegt wohl auch doch an dem Islam. Denn der hat ja schon soviel Besitztümer in Deutschland, dass es gar nicht gut ist diesen politisches auszuschließen. Gell SPD,CDU und GRÜN ?
    Man merkt ja deutlich eure Programmgestaltung im TV und auch Radio. Politisch war gestern – heute zählt die Hilflosigkeit um sich dann irgendwann mit gefüllten Taschen / schwarzen Koffern völlig ohne Plan klamm heimlich zu verpissen…
    Ihr seid keine Politiker, ihr seid arme, arme Feiglinge. Die einen Scheiß auf ihr Heimatgefühl und Erziehung geben. Mitnehmen könnt ihr nichts – aber ihr könntet etwas dalassen, eine gute Erinnerung im Herzen der Bürger. Aber scheinbar seid ihr dazu nicht in der Lage…
    SONDERMÜLL ist wertvoller.

  68. Für die Noch-SPD-Wähler habe ich ein indianisches Sprichwort:
    „Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest – steige ab“

  69. @boese onkels 6. März 2018 at 19:42

    „Die AfD sollte vielleicht ihr Parteilogo optimieren: AfD – Die Volkspartei!“
    Da sollte sie aber die Liberalen zurückholen und erklären das sie auch für Linke und Muslime offen ist!

  70. @Haremhab :

    Wollte mir gerade den von Ihnen genannten WELT-Artikel antun, kam jedoch schon am Anfang zum Ende, weil der darin verwendete, politisch korrekte Schönsprech vom „deutschen Modernisierungsverlierer“ uns zum ungezählten Mal auftischt, daß der millionenfache Import von Analphabeten mit archaischer „Religion“ und Sitten (nicht nur dem Autoren) gefälligst als etwas „modernes“ zu gelten hat, also zweifelsfrei „kulturbereichernd“ gilt und alle anderen, die abweichender Auffassung darüber sind, zu automatisch zu Ewiggestrigen bzw. zu hinter dem Mond lebenden, retardierten Provinz-Waldschraten herabwürdigt.

    Mit Verlaub :
    Nichts Persönliches, aber so einen Dreck aus den tiefen der SPRINGER-Giftküche kann man niemanden wirklich zumuten !

  71. juergen1 6. März 2018 at 18:13

    Habe 40 Jahre SPD gewählt. Aus Überzeugung . Arbeiterpartei und so. Bin heute überzeugter AFD Wähler.
    Muss sein , sonst geht’s bergab mit BRD.

    Geht mir genau so. Heute sage ich:

    Die Arbeiterverräterbonzen müssen weg – nie mehr spd!

  72. Die ruhmreiche Partei von Willy Brandt, Helmut Schmidt und Gerhard Schröder schmilzt wie Schnee in der Sonne …
    ————
    Von Gas Gerhard, mit seiner Agenda fing die ganze Sche…..e an!

  73. Liebe PI-Redaktion, Ihr habt wirklich einige sehr gute Autoren. Die schreiben deutsche Sätze, die man gerne liest. Manch einer liebt die deutsche Sprache sogar und spielt sehr gekonnt damit. Warum versaut Ihr Euch mit solchen Texten dieses Image? Dass Herr Bartels bei BLÖD was werden konnte passte zum übrigen Müll des Blattes, aber sogar dort und bei einigen weiteren Blätter hat man ihn rausgeschmissen. Dieses Telegrammstil-Gebrabbel ist eine Zumutung für jeden halbwegs gebildetet Leser und als Leserin möchte ich mich auch nicht anrülpsen lassen. „Rülps“ ist eine Vokabel aus Comic-Heften und hat nichts mit Berichterstattung zu tun. Das ist auch nicht politisch inkorrekt (wofür ich PI liebe), sondern einfach nur peinlich.

  74. @Zallaqa :

    Genossen ausbürgern oder als TrümmerFrauInnen nach Syrien oder Kurdistan.

    Aber nur den Kopf, von dem der Fisch immer zu stinken beginnt.

    Für die halte ich die RUSSISCHE TAIGA allerdings für den besten Altersruhesitz

    Was weiter unten in der Hierarchie angesiedelt ist, ist vielmehr Opfer eigener Einfalt und Naivität.

    Also : Strafe genug !

    BISMARCK hatte – zumindest vom Gedankenansatz her – offenbar nicht ganz unrecht, als er seine SOZIALISTENGESETZE 1878 übertitelte : Gesetz gegen die gemeingefährlichen Bestrebungen der Socialdemokratie

    Das scheint heute wieder aktueller denn je.

    http://www.documentarchiv.de/ksr/soz_ges.html

  75. Das Zitat von Alfred Tetzlaf war aber auch nicht ohne. DAS GEHT VOM RÜCKENMARK INS GEHIRN UND DANN WIRST DU BLÖDE und dann WÄHLST DU DIE SPD.

  76. @ chalko,
    weder Willy Weinbrand noch Gerhard Schroeder verdienen eine Traene nachgeweint und haben sich mit Ruhm becklekert.
    Wer naeher sich mit ihren Lebenslauf befasst, weiss was ich meine.
    Der einzige der mit den grossen vor ihnen mithaelt ist Helmut Schmidt.
    Allerdings waren mit und nach ihm viele Persoenlichkeiten, denen man vertrauen konnte, deren Herz Deutsch tickte und die auch Kompetenzen mitbrachten, die sie einbrachten.

  77. ich2 6. März 2018 at 22:35
    @boese onkels 6. März 2018 at 19:42

    „Die AfD sollte vielleicht ihr Parteilogo optimieren: AfD – Die Volkspartei!“
    Da sollte sie aber die Liberalen zurückholen und erklären das sie auch für Linke und Muslime offen ist!

    ————
    und für Muslime offen, wie blöd bist du denn ?

  78. Lieber Herr Bartels,
    wie immer sehr nett zu lesen. Macht einfach Spaß – trotz der dahinter steckenden traurigen Wirklichkeit und Wahrheit.

  79. Offizielle Aussagen von 2 Polizisten bei Strafverteidiger Burkhard Benecken:
    „Wir ermitteln im arabischen Milleu nicht mehr, weil wir Angst um unser Leben haben.“
    Damit haben sich die schlimmsten Vermutungen bestätigt, das muss raus in die breite Öffentlichkeit und in die Medien.

    Guggst du Gaunerbericht: http://vid.pr0gramm.com/2018/03/06/1e40c893794e68bd.mp4

  80. juergen1 6. März 2018 at 18:13
    Habe 40 Jahre SPD gewählt. Aus Überzeugung . Arbeiterpartei und so. Bin heute überzeugter AFD Wähler.
    Muss sein , sonst geht’s bergab mit BRD.
    _______

    Yup, wenn Deutsche jahrelang Sozialisten wählen, ist irgendwann die Notwendigkeit einer AFD gegeben. Bin auch immer „nur“ Arbeiter gewesen, aber die linke Sozialneidpartei habe ich nie gewählt. Das was wir jetzt haben war alles abzusehen. Sozialisten (egal ob I oder N) = Chaos und Zerstörung.

  81. rock 6. März 2018 at 23:29
    @ chalko,
    weder Willy Weinbrand noch Gerhard Schroeder verdienen eine Traene nachgeweint und haben sich mit Ruhm becklekert.
    Wer naeher sich mit ihren Lebenslauf befasst, weiss was ich meine.
    Der einzige der mit den grossen vor ihnen mithaelt ist Helmut Schmidt.
    _____

    Schmidt war auch ein Islamkriecher.

  82. Habe die SPD nie gewählt und deswegen geht mir ihr Untergang so ziemlich am A… vorbei.

  83. schröder stellt sich heute ja heufig als gewinner dar

    erinnert eher an müntefering´s zusammenbruch

    schröder musste dann die regierung auflösen

    na dann ein toller wegbereiter (angela merkel)

  84. INSA hat übrigens seinen Sitz in Erfurt und nicht in Leipzig, wie der Artikel fälschlicherweise suggeriert.

  85. Das mit den deutschen Sätzen ist nicht immer ganz einfach. Oft weiß man nicht wie deutsch darf ich eigentlich noch schreiben? Sehe ich mich dem politisch korrekten Deutsch entgegen, dann bleibt eigentlich nicht mehr viel Potential davon über. Demnach wäre ja schon alleine das Wort Deutsch eine missliche Umschreibung eines ups. Volkes. Volk = völkisch und anderen Gespinne. Für mich gibt es deshalb nur einen Weg. Die Bescneidung der Deutschen Sprache muss der Logik weichen. Logisch ist deshalb politisch unkorrekt zu schreiben. Die Wahrheit liegt hier im Korrekten Deutsch und nicht im beschnittenen. Analog wird ja auch nur digital beschnitten um mehr Informationen abzulegen. Während eine analoge Aufnahme der Digitalen haushoch überlegen ist, so ist es das gedachte Wort dem des „überdachten“ ebenfalls.
    Nicht immer produktiv, doch sind mir Wahrheiten lieber als spätere negative Überraschungen. In der Wahrheit liegt die Kraft. Wahrscheinlich ist deshalb auch die politische Korrektheit für einige so wichtig!

  86. @ erich-m 6. März 2018 at 18:53

    Was wir jetzt brauchen, ist ein Finanzkollaps, ein Pleitegehen der Banken, ein scharfer Wirtschaftseinbruch, eine Hyperinflation, Massenarbeitslosigkeit, ein Austritt Italiens aus dem EURO, ein Handelskrieg mit USA o.ä.

    Dann hätten wir Verhältnisse wie Ende der 20er-Jahre, und eine grundlegende Veränderung der Machtverhältnisse käme in Reichweite.

    *******************************

    Merkel und Konsorten dürften bei derartigen Krisen verzweifelt versuchen, das Schlimmste mit Hilfe riesiger Kreditaufnahmen zu überbrücken. Das könnte aber bereits der Fall sein, wenn in den nächsten Jahren weitere Millionen ungebetener Einwanderer direkt und über Familiennachzug nach Deutschland kommen und dann zudem viele Kinder haben.

  87. Demnächst darf wahrscheinlich auch ein logisches Gatter nicht mehr negiert werden. Weil es könnte ja politisch nicht mehr korrekt sein. Oder auch Negation heißt eigentlich nur eine ja Funktion in eine nein Funktion zu wandeln. Also einen logischen Wert am Ausgang umzukehren.
    Danach gibt es wahrscheinlich auch bald keinen Computer mehr da diese beim entwickeln schon Fehlkonstruktionen sind. Oder der Tierschutzverein beschwert sich bei den Wort Puter. Also von daher ist dieses alles nicht wert sich über eine politisch korrekte Ausdrucksweise überhaupt Gedanken zu machen.
    Alles Blödsinn und Strunzdoof.

  88. Muhaha, ruhmreiche Partei. Bei den 3 SPD Ex-Kanzlern kann man sich lediglich trefflich drüber streiten, welcher nun der schlechteste war. Jeder einzelne wurde mit Schimpf und Schande aus dem Amt gejagt.
    Dass Erika die schlechteste Kanzlerin ever ist, kann darüber nicht hinwegtäuschen. Da bisher auch die einzige, kann man auch der Meinung sein, sie wär die beste.

    BenniS 6. März 2018 at 18:33; Das stimmt so nicht, die Neubürger, wie du sie nennst werden doch überall bevorzugt. Für die werden extra neue Wohnungen gebaut, bzw für die werden deutlich höhere Preise bezahlt, wie für Deutsche. die brauchen nicht selber putzen, weder Strom, Heizung noch GEZ bezahlen. Und vom Arbeitsamt drangsaliert werden auch nur diejenigen, die Deutschland mit aufgebaut haben.

    WahrerSozialDemokrat 6. März 2018 at 19:44; Ich würde uns allen wünschen, dass das ne Neuauflage von Pattex-Heides Abwahl wird.

    Heisenberg73 6. März 2018 at 20:06; Solange ein AfD-Mitglied Gefahr läuft, wenn das bekannt wird, von der Antifa heimgesucht zu werden, sogar seinen Job zu verlieren unter besonderer Beachtung, wie lange es die AfD überhaupt gibt, ist 30.000 ne stolze Anzahl.

    zarizyn 6. März 2018 at 20:06; Dafür war heute früh der Spahn, soll ja auch ne Schwuchtel sein im Fernsehen in irgendnem Lüge-n-tv Sender. Passend dazu stand heute in der Zeitung, vermutlich jeder, dass die CSU gegen die Ehe für alle nicht vorgeht, war ja von Drehhofer auch genauso zu erwarten.

    erich-m 6. März 2018 at 20:28; Ich weiss jetzt nicht, ob Adenauer mal ne Alleinregierung hatte, unabhängig davon, die AfD hat Potential, wenigstens so stark zu werden. Verglichen mit damals sind wird Deutschen heute schlechter dran, wie kurz nach dem Krieg, als bereits alles wieder aufgebaut war.
    Damals gabs lediglich ein paar wenige Gastarbeiter, allesamt aus zivilisierten Ländern, erst Anfang der 60er kamen die Türken, die damals wie heute kein Mensch brauchte. Jetzt kommen zusätzlich zu dne Türken und anderen Moslems, auch noch wahre Heerscharen an Asylbetrügern. Haben wir heute schon die 2höchsten steuern weltweit und die höchsten Strompreise, so werden unsere Regierigen alles daran setzen, den 2.Platz nicht auf sich sitzen zu lassen, sondern den ersten zu erklimmen. Viele andere Länder mit extremen Steuern, vor allem Isreal und Schweden waren berüchtigt, sogar mehr an Steuern zu verlangen, als überhaupt verdient wurde, sind zu einem erträglichen Satz zurückgekehrt. England war in den frühen 60ern auch so ein Kandidat. Im Nachkriegsdeutschland kurz nach Mauerbau gabs ja die ganzen Sachen die heute einfach dazugehören gar nicht. Weder Fernseher für wenige Euro noch Handy, Internet, Spielkonsolen, Lebensmittel aus jeder Ecke der Welt. Und trotzdem reichte das damalige Einkommen zu nem zwar nicht luxuriösen aber wenigstens ordentlichen Leben bei jedem aus. Arbeitslosigkeit war auch kein Thema.

    Babieca 6. März 2018 at 20:48; Wie kann es eigentlich sein, dass sich jemand, der noch der Schulpflicht unterliegt, sich Politiker nennen darf. Bei uns wird man mit 6 eingeschult und es gibt 13 JAhre Schulpflicht. Das ist nach meiner Rechnung 19. Es gibt zwar schon mal Ausnahmen, dass jemand früher in die Schule kommt oder ein JAhr überspringt. Bei nem Türken halt ich das aber für sehr unwahrscheinlich.

Comments are closed.