Dramatische Rettungsaktion in der Leipziger Wurzner Straße bei einem Großbrand durch Brandstiftung.

Von JOHANNES DANIELS | Während die Kanzlerin auf La Gomera „die Seele baumeln“ lässt, baumelten Menschen in der Nacht zum Karfreitag in Todesangst an Mauervorsprüngen und erlitten teils schwerste Verbrennungen und Verletzungen. Ein Mensch starb bei dem Brandanschlag.

Ein Bewohner des zerstörten Mietshauses in Leipzig, ein 32-jähriger Syrer, wurde inzwischen festgenommen. Gegen ihn wird wegen schwerer Brandstiftung und – zunächst – Mordes ermittelt, wie die Staatsanwaltschaft Leipzig mitteilte.

In einer dramatischen Rettungsaktion wurden mehrere Hausbewohner über Drehleitern in Sicherheit gebracht. Zwei Hausbewohner sprangen vom über 15 Meter hohen Hausdach im sechsten Stock in ein bereitgestelltes Polster der Feuerwehr – sie erlitten mehrfache Knochenbrüche. Mütter reichten panisch ihre Babys aus dem Fenster, damit die Retter sie greifen können. Insgesamt 34 Personen, zwischen acht Monaten und 79 Jahren alt, konnten die Retter evakuieren, mehrere Bewohner zogen sich dabei schwerste Verbrennungen zu, insgesamt wurden 16 Menschen durch Brandwunden und Rauchgasvergiftungen verletzt. Auch mehrere Haustiere sind in den Flammen verendet. Das zuvor für einige Millionen komplett sanierte Wohnhaus ist teilweise eingestürzt und ist abbruchreif.

„Ein Brandstifter“

In der Nacht zum Freitag legte „ein Brandstifter“ (ARD, ZDF) Feuer im Treppenhaus, innerhalb kürzester Zeit stand das Gebäude in Flammen. Verzweifelte Schreie zerschnitten die nächtliche Ruhe im Stadtteil Volkmarsdorf – nachdem der Brand um 22.44 Uhr im Treppenhaus ausgebrochen war, dauerte es nicht lange, bis dichter Rauch das Treppenhaus unpassierbar machte. Laut Zeugen brannte eine Mülltonne im Treppenhaus, außerdem soll der Fluchtweg durch einen großen Gegenstand absichtlich blockiert worden sein.

Einige Hausbewohner hatten sich vor Rauch und Flammen aus dem Fenster gerettet, klammerten sich an schmalen Absätzen an der Fassade fest, zwei Bewohner harrten auf dem Dach des Fünfgeschossers aus, während hinter ihnen schon die Flammen aus dem Dachstuhl loderten. Insgesamt waren 60 Feuerwehrleute mit 26 Fahrzeugen, 25 Sanitäter und 60 Polizisten in dem Mietshaus an der Wurzner Straße im Einsatz und brachten 34 von 36 Bewohnern des Hauses in Sicherheit.

Schwerste Verbrennungen

Weitere Entscheidung über den festgenommenen tatverdächtigen 32 Jahre alten Syrer werde erst am Samstag mit der Staatsanwaltschaft getroffen werden. In den Wohnungen lebten überwiegend Ausländer und Asylsuchende. In „ARD und ZDF“ wurde über ein Obdachlosenasyl berichtet, die Herkunft des mutmaßlichen Tatverdächtigen wurde verschwiegen.

Eine weitere Person kämpft derzeit noch um ihr Leben. Ein Mann befinde sich in kritischem Zustand. „Er liegt mit schwersten Verbrennungen in einer Leipziger Klinik“, sagte Polizeisprecher Uwe Voigt.

„Das Haus brannte schon in voller Ausdehnung, es herrschte Panik“, berichtete Voigt, der selbst bis in die frühen Morgenstunden vor Ort war. Zwei Personen hatten sich auf das Dach des Gebäudes gerettet, winkten dort und machten mit einer Handylampe auf sich aufmerksam. Die Feuerwehr habe sofort ein Sprungkissen ausgebreitet. Weitere Mieter retteten die Brandschützer über Leitern aus den Wohnungsfenstern.

Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig. Weil das Treppenhaus bereits komplett brannte und die Flammen auch aus dem Dach schlugen, musste die Feuerwehr große Mengen Wasser in das Haus pumpen. Dadurch habe die Gefahr von einbrechenden Decken bestanden. Gelöscht worden sei deshalb von außen, ein Betreten des Gebäudes sei zu gefährlich gewesen. Die Vorsicht war nicht unbegründet. Am Freitagvormittag stürzte ein Teil des Treppenhauses ein.

Der dramatische Feuerwehreinsatz:

Der Bereitschaftsdienst des Leipziger Sozialamtes war sofort vor Ort, um sich um Hilfe zu kümmern. Die Leipziger Verkehrsbetriebe stellten einen Bus als Notunterkunft zur Verfügung. „Die Menschen sind untergebracht, die Hilfe hat gut funktioniert“, sagt Martina Kador-Probst, die Leiterin des Sozialamtes. „Für die Menschen, die jetzt noch im Krankenhaus sind, halten wir auch Reservewohnungen bereit.“ Der Bereitschaftsdienst habe immer eine Liste mit neuen Unterbringungsmöglichkeiten im Koffer, so Kador-Probst.

In Volkmarsdorf geht inzwischen die Angst um. „In unserem Haus hat vor drei Wochen ein Kinderwagen gebrannt“, sagte Viola Anders von der Hausverwaltung des Nachbargebäudes in der Annenstraße. Sie sollen jetzt auch Rauchmelder in ihrem Treppenhaus erhalten und wenn es die Mieter wünschten auch eine Videoanlage zur Überwachung. Rauchmelder sind seit 1.1.2018 in allen Bundesländern Pflicht, bei schnell sanierten „Flüchtlingsunterkünften“ werden diese behördlichen Auflagen von den Behörden aber großzügig vernachlässigt, sowie allgemeine Brandschutzpflichten, die hier eher als lästig betrachtet werden.

Offene Grenzen – doch die Dankbarkeit der Merkelgäste ist nicht „grenzenlos“

Auch 2016 hatten zwei Gäste der Kanzlerin in einer Flüchtlingsunterkunft in Düsseldorf „gezündelt“ (PI-NEWS berichtete), weil ihnen das Essensbuffet im Ramadan nicht prall genug gefüllt war – auch mangelte es dort an der geliebten „Nutella“ oder Schokopudding. So legten die Schutzsuchenden Adel D. aus Algerien und Mohammed B. aus Marokko, beide 27, in der für Millionen Euro Steuergeld renovierten alten Messehalle ein Feuer, das groß genug war, eine hunderte Meter hohe Rauchsäule über Düsseldorf entstehen zu lassen.

„Auslöser war ein Streit um das Essen im Ramadan“, sagte Dr. Martina Reinartz, Sprecherin des Landgerichts Düsseldorf. 26 Menschen wurden verletzt, es entstanden zehn Millionen Euro Schaden, weil die Halle komplett nieder brannte. Beide Täter hatten eine ellenlange Strafakte und sind bekannte „Intensivtäter“, die gut und gerne in Deutschland leben.

Die Haftbefehle gegen die beiden Düsseldorfer Feuerteufel wurden jedoch – wie üblich – mittlerweile aufgehoben. Wie wird sich wohl die deutsche Justiz im Falle des hitzigen Leipziger „Menschengeschenkes“ wiederum verhalten? Recht sprechen oder Recht brechen?!

PI-NEWS berichtet weiter.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

136 KOMMENTARE

  1. Es wird mir keiner glauben, aber als ich gestern abend die Bilder sah, war der erste Gedanke: Ein Kana…äh, wieder ein Goldschätzchen als Mörder!

  2. Schäuble ‚Bürger müssen akzeptieren, dass es immer mehr Muslime gibt‘
    Da läßt sich nichts mehr schönreden. Das ist krieg gegen das eigene Volk. Man kann auch sagen ergebt euch ihr könnt euren Untergang sowieso nicht verhindern!!!!

  3. Eine Brandstiftung von Hunderten durch Flüchtlinge.
    Auch hier wird es kein Aufschrei geben, keine Politiker die Betroffen Ihr Gesicht in Kameras halten. Keine Gutmenschen die zu Protestdemos und Lichterketten aufrufen.

    Deutsche sind Menschen zweiter Klasse

  4. Ach, da kommen ja entgegen den monatelangen Verlautbarungen und der Dauerpropaganda unserer staatlichen Systemmedien gar keine Ärzte oder Ingenieure!

    Da kommen extrem primitive, einfach gestrickte, unglaubliche menschenverachtende Primitivlinge und religiös verblendete gewaltbereite Spinner und brutalste Allahanbeter.

    🙂

  5. Die wenigsten Zeitungen haben die Nationalität des Moslems angegeben, ausser der Bild.

    Feuerfolklore islamischer art liebe Leipziger, das ist gelebte integration 🙂

  6. Anständige Syrer bauen mittlerweile Holms und Aleppo wieder auf, während hunderttausende, meist radikal-islamische Syrer, die Angela Merkel hier in unser Land gelassen hat als Sozialparasiten auf unser Kosten leben und unsere Frauen und Töchter sexuell belästigen oder sich mordend und Brandschatzend für den Djihad und die islamische Landnahme hier mitten in unseren Städten ausbreiten.

    Es hilft nur eins, zuerst internieren und dann deportieren und zwar in der gleichen Größenordnung wie sie hier reingelassen wurden.

  7. Wie viele Streichhölzer hat er benutzt? Wenn es nur einer war, dann ist er vom Brandstiften zurückgetreten und somit war es nur ein bedauerlicher Unfall.

  8. Zu erwähnen ist noch, dass der linksfaschistoide SPIEGEL der Tat einen fremdenfeindlichen Stempel aufdrücken wollte. Da stand, dass es Brandstiftung war und sehr viele Hausbewohner Ausländer seien. Die Leser auf der Facebookseite des SPIEGEL mussten das Schundblatt dann aufklären, dass der Täter selbst Ausländer und Hausbewohner sei. Daraufhin verschob der SPIEGEL das Thema dahin, wo es der normale Leser nicht mehr finden kann. Nach dem Motto: scheisse, falscher Täter.

  9. So langsam Frage ich mich ob wir mit Absicht zu Rassisten gemacht werden. Gerade einen Mercedes Spot gesehen in dem sich eine Blondine mit einem Neger auf der Rückbank vergnügt. Nach dem Mekka Kompaß wir der Stern bestimmt bald in einen Halbmond geändert. Und in Südafrika fahren dann die Neger zum Morden und Vergewaltigen an weißen in einem Mercedes durchs Land.

  10. Deutschland „Irrationaler Hass“
    Schäuble warnt vor Antisemitismus
    durch „gewaltige Migration“
    Stand: 09:54 Uhr

    FRAGE: „WER HAT UNS DIES DENN EINGEBROCKT?“

    Der Kampf gegen Antisemitismus und für Toleranz und Religionsfreiheit ist nach den Worten von Bundestagspräsident Schäuble „der große Stresstest für die westlichen Demokratien“. Gerade in Zeiten, in denen viele Muslime einwanderten.

    Mit Blick auf die Debatte zur Rolle des Islam in Deutschland widersprach Schäuble dem neuen Innenminister Horst Seehofer (CSU), der gesagt hatte, der Islam gehöre nicht zu Deutschland.

    NIX GANG DER GESCHICHTE! DAS WAR MENSCHENWERK/MERKELAKT:

    „Wir können nicht den Gang der Geschichte aufhalten. Alle müssen sich damit auseinandersetzen, dass der Islam ein Teil unseres Landes geworden ist.“…
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article175045056/Irrationaler-Hass-Schaeuble-warnt-vor-Antisemitismus-durch-gewaltige-Migration.html
    SCHÄUBLE IST IRRATIONAL ODER BÖSARTIG!

    (Anm. d. mich)

  11. „matrixx 31. März 2018 at 10:59
    Zu erwähnen ist noch, dass der linksfaschistoide SPIEGEL der Tat einen fremdenfeindlichen Stempel aufdrücken wollte. Da stand, dass es Brandstiftung war und sehr viele Hausbewohner Ausländer seien. Die Leser auf der Facebookseite des SPIEGEL mussten das Schundblatt dann aufklären, dass der Täter selbst Ausländer und Hausbewohner sei. Daraufhin verschob der SPIEGEL das Thema dahin, wo es der normale Leser nicht mehr finden kann. Nach dem Motto: scheisse, falscher Täter.“

    Dieses Drecksmagazin darf sich bald dorthin verschieben, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen. Niemand will diese Lügen-Ayatollahs mehr lesen, jetzt zerstören sie mit einem Buch sogar den letzten Restverstand, den sich die SPD noch bewahrt hat. Markus Feldenkirchen berichtet über die versammelten Dummheiten von Schulz und Co. Tiefer kann niemand sinken als in Allahs Hand. Dort gehören sie hin.

  12. Solche Brände gab es zuletzt in Deutschland als Bomber Harris über unsere Dächer flog, nun sind Merkels Araber und Neger da.

    Dank Merkels Gästen sind Aleppo und Holms jetzt auch vor deiner Haustüre!

  13. Sauerlaender77 31. März 2018 at 10:59
    Wie viele Streichhölzer hat er benutzt? Wenn es nur einer war, dann ist er vom Brandstiften zurückgetreten und somit war es nur ein bedauerlicher Unfall.

    Wahrscheinlich war der Joint noch nicht ganz aus, als er den Aschenbecher im Mülleimer des Treppenhauses leerte. Es wird sich herausstellen, das das nicht beabsichtigt war. Er konnte nicht ahnen, das auf dem Aufkleber auf dem Mülltonnendeckel in seltsamen Lettern vor dem einfüllen heißer Asche gewarnt wurde.

  14. Ich glaube rund 6 Monate ist die Wahl jetzt her.
    87% wollen das genau so haben.
    Also, warum jetzt aufregen?

  15. „Die Haftbefehle gegen die beiden Düsseldorfer Feuerteufel wurden jedoch – wie üblich – mittlerweile aufgehoben. Wie wird sich wohl die deutsche Justiz im Falle des hitzigen Leipziger „Menschengeschenkes“ wiederum verhalten? Recht sprechen oder Recht brechen?!“
    Ist doch klar, sicher war er von der „Wirkung des Streichholzes überrascht oder überfordert!!!
    Ein Bürger ohne Migrationshintergrund wäre in Haft geblieben!
    Sollte die Justiz nicht unabhängig sein? In unserer Presse wird über andere Staaten geurteilt wegen des politischen Einflusses auf die Justiz. Auch in Deutschland gibt es das 2 Klassen System der Justiz.
    Harte und oft unangemessene Urteile für Deutsche und juristische Streicheleinheiten für Flüchtlinge.
    Als Gast muss ich mich in jedem Land den Regeln anpassen, leider werden die Regeln in Deutschland den Ankömmlingen angepasst.

  16. Diese Opfer sind eindeutig Merkel-Opfer, auch die Haustiere die mit verbrannt sind, was sagen eigentlich die Gutmenschenvolldeppen dazu ?.

  17. Ich sag´s ja immer wieder.
    Die Bereicherung schreitet voran.

    Und die,die Schaden vom deutschen Volke abwenden sollen,
    schauen seelenruhig zu.

  18. Danke Merkel – mal wieder.
    Und wieder könnten Menschen noch leben, hätte diese diabolische Kanzlerin nicht das Asylsystem zum Instrument der Einwanderung gemacht.
    Diabolisch deshalb, weil das schlachten, messern, verbrennen und vergewaltigen von Menschen diabolisch ist.
    Merkel muss weg, damit Deutschland leben kann!!!

  19. Das Element Feuer im Person, muss uns wieder aus der Scheiße rausholen, siehe in der Geschichte, wie z.B. der Feuertanz vorm Ausbruch des 1.WWk!

  20. Nächsten Montag, 09.04 um 19 Uhr, Hamburg Dammtor, Demo „Merkel muss weg“, nicht vergessen, für Sicherheit ist gesorgt.

  21. dieses Haus steht exemplarisch für Deutschland

    und NEIN , Merkel ist NICHT die Feuerwehr

    eher verkauft sie die Brandbeschleuniger

    ich wünsche Ihr etwas mit nur 3 Buchstaben

  22. #Patriot64 31. März 2018 at 11:15

    Ich glaube rund 6 Monate ist die Wahl jetzt her.
    87% wollen das genau so haben.
    Also, warum jetzt aufregen?

    Ich, bzw. wir regen uns auf, weil uns Deutschland nicht egal ist und hier im Forum wohl kaum einer Merkel und Konsorten gewählt hat.
    Außerdem habe ich etwas gegen Fatalismus.

    Solch einen Satz muss man in den Foren der CDU und den anderen Altparteien bringen.

  23. In anderen Artikeln war zu lesen, dass etliche HAUSTIERE in de Flammen umgekommen sind (Bild z.B.), was wohl ein klarer Gegenindikator zur These „Schutzsuchende / Obdachlosenasyl“ ist. Einzig deutsche Obdachlose würden einen Hund haben, aber sicher keine Wohnung bekommen…

  24. Die bunte Kanzlerin Frau Dr. Merkel, hat sich aus La Gomorra gemeldet:
    „Wir müssen akzeptieren, daß die Feuergefahr die von jungen Migranten ausgeht, besonders hoch ist.“

  25. Schäuble warnt vor Antisemitismus durch „gewaltige Migration“.
    Schäuble : „Bürger müssen akzeptieren, dass es immer mehr Muslime gibt“.

    Wird die Politik für Deutsche gemacht ?

  26. In anderen Artikeln war zu lesen, dass etliche HAUSTIERE in den Flammen umgekommen sind (Bild z.B.), was wohl ein klarer Gegenindikator zur These „Schutzsuchende / Obdachlosenasyl“ ist. Einzig deutsche Obdachlose würden einen Hund haben, aber sicher keine Wohnung bekommen…


  27. Von der Lügenpresse wurden sie uns als Schutzsuchende und traumatisierte Kriegsflüchtlinge angepriesen,

    gekommen sind:

    – Mörder
    – Messerstecher
    – Sittenstrolche
    – Stricher
    – Grabscher
    – Vergewaltiger
    – Brandstifter
    – Mordbrenner
    – Sozialschmarotzer
    – Asylbetrüger/Asylparasiten
    – Polygamisten und Kinderschänder
    – Rauschgifthändler
    – Einbrecher
    – Handtaschendiebe
    – Frauen- und Mädchenschänder
    – herumlungernde Landstreicher
    .
    .
    .
    .
    .
    alles was sonst noch in der Büchse der Pandora seinen Platz findet.

  28. Der syrische Feuerteufel wollte sich doch nur migrieren und hat den Brauch des Osterfeuers falsch verstanden, der wollte bestimmt nichts Böses..der Deutschkurs hat noch nicht gegriffen, also Schuld sind wir…der blanke Wahnsinn was sich an Abschaum unter uns tummelt…

  29. Schrecklich.

    Und wer die alten und imposanten Holz-Treppenhäuser der Häuser aus der Gründerzeit hier in L.E. kennt, wundert sich nicht, wenn diese, einmal entflammt, wie Zunder brennen. Man fragt sich aber natürlich, inwieweit es zulässig ist ein solches, frisch saniertes, Objekt als „Beherbergungsstätte“ zu nutzen, ohne dass der sonst für solche Objekte brandschutzrechlich vorgesehen zweite Fluchtweg vorhanden zu sein scheint.

  30. Es ist völlig unnötig, detaillierte Angaben zu dem „mutmaßlichen Tatverdächtigen“ (ist da nicht was doppelt gemoppelt?) zu machen. Die Vokabeln „Mann“ oder einfach nur „xx-Jähriger“ hätten durchweg ausgereicht, jeden halbwegs wachen Zeitgenossen verstehen zu lassen, was in Leipzig abging.

  31. Freitag, war da nicht irgendwas? Vielleicht auch nur Zufall, es kann ja auch ein Katholik gewesen sein, der schlecht geträumt hat wegen der bevorstehenden Karfreitagsiturgie.

  32. Und – wo sind sie… diese sonst so laut krakeelenden linksgrünen Empörungsheere mit diesen ernsten Gesichtern und anklagenden Klagegesängen? Nirgends? Ach so – es was ja kein Nazi, der Menschenleben gefährdete. Dann ist das Ganze ja nicht so schlimm.

  33. Merkel hat mitgezündelt.
    Für sie ist dringend Ganzkörperbaumeln angesagt….denn eine Seele hat sie nachweislich nicht.

  34. Das zuvor für einige Millionen komplett sanierte Wohnhaus ist teilweise eingestürzt und ist abbruchreif.

    War mir gleich bei den ersten Bildern aufgefallen, wie wunderschön und tadellos dieses Gründerzeit-Haus renoviert war.

    In den Wohnungen lebten überwiegend Ausländer und Asylsuchende.

    Auch das war mir sofort klar. Wenn die Stadt irgendwelche Wohnhäuser aufwendig saniert, kommen da keine Deutschen rein, sondern Asylanten. Und bei bisher fast allen Großbränden in „Mehrfamilienhäusern“ waren die Insassen Asylanten und die Brandstifter/Brandverursacher ebenfalls Asylanten. Vom Saarland über das Ruhrgebiet über HH bis jetzt Leipzig. Links en Masse im Netz.

    Der Präzedenz- und Musterfall war übrigens das Türkenhaus in Ludwigshafen. Ihr erinnert euch noch? Der „sommersprossige Nazi“? Dasselbe Medienversagen wie in Sebnitz.

  35. Thematisch passend: „Schäuble auf AfD-Wahlkampftour“

    Schäuble: Islam ist Teil unseres Landes geworden
    DIE WELT Vor 1 h

    „Der Islam ist ein Teil unseres Landes“
    ZEIT ONLINE Vor 3 h

    Schäuble: Bürger müssen akzeptieren, dass es immer mehr Muslime gibt
    FOCUS Online Vor 2 h

    Schäuble: „Islam ist Teil unseres Landes“
    Deutsche Welle Vor 4 h

    Schäuble: Islam ist Teil Deutschlands geworden
    Süddeutsche.de Vor 3 h

    In der Debatte über eine Integration der hunderttausenden muslimischen Migranten hierzulande betont Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble, dass der Islam inzwischen ein Teil Deutschlands sei.

    „Wir können nicht den Gang der Geschichte aufhalten. Alle müssen sich damit auseinandersetzen, dass der Islam ein Teil unseres Landes geworden ist“, sagte der CDU-Politiker den Zeitungen der Funke Mediengruppe.

    Schäuble geht damit wie zuvor schon Kanzlerin Angela Merkel auf Abstand zu CSU-Chef Horst Seehofer. Der neue Innen- und Heimatminister hatte gesagt, der Islam gehöre nicht zu Deutschland, aber hinzugefügt, die hier lebenden Muslime gehörten „selbstverständlich“ dazu.

    Wir können nicht den Gang der Geschichte aufhalten? Doch!

  36. WANN ENDLICH GIBT ES
    EIN MERKEL-SELFIE MIT DEM
    SYRISCHEN FEUERTEUFEL,
    ÄH FEUERFACHKRAFT???

  37. @Johannes844: Natürlich gibt es auch Haustiere bei Rechtgläubigen: Ziegen, Schafe, Hühner… werden auf dem Balkon oder in der Badewanne gehalten. Natürlich keine „unreinen“ Hunde.

  38. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 31. März 2018 at 11:26
    Wer bezahlt jetzt diesen Schaden?

    Merkel zahlt…

  39. der syrische Gast von Merkel war wohl Mitbewohner in diesem Mietshaus..Jeder der an Merkels Gästen Wohnungen vermietet,sollte wissen,welche Gefahr auf ihm zukommt,bzw..welche Gefahr andere Bewohner des Hauses ausgesetzt sind,wenn man diese kriminellen Gäste von Merkel eine Wohnung vermietet!

  40. Unterdessen relativiert Gollum wieder, daß die Räder quitschen:

    Antisemitismus sei zwar „kein speziell muslimisches Problem“, sagte Schäuble den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Aber jetzt wird er auch durch Migration und durch den von radikalen Kräften in der islamischen Welt geschürten Hass auf Israel wieder stärker.“

    1. Der islamische Judenhass hat NICHTS! mit dem sogenannten Nahost-Konflikt zu tun. Umgekehrt wird ein Schuh daraus: Der „Nahost-Konflikt“ existiert ausschließlich deshalb, weil Mohammedaner laut Koran seit dem 7. Jhd. glauben, daß Juden von Allah verflucht sind und nie wieder ein eigenes Land haben dürfen. Und daß Juden laut Koran/Hadith zu hassen, zu demütigen und zu vernichten sind (Christen auch, aber die Islamtollwut dreht bei Juden noch einen Tacken höher).

    2. Gollum sieht kein Ende der islamischen Masseninvasion. Die Islamisierung Europas sieht er – lächerlicher geht es nicht – als „Stresstest für Demokratien“.

    Ich wünsche diesem Mitverursacher der Katastrophe tennisballgroße Hämhorroiden. Dauersitzen muß er ja sowieso.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article175045056/Irrationaler-Hass-Schaeuble-warnt-vor-Antisemitismus-durch-gewaltige-Migration.html

  41. Laut Zeugen brannte eine Mülltonne im Treppenhaus,

    Ein leeres Glas Schokopudding könnte sich spontan selbstentzündet haben.
    Hätte der Lkw mit Schokopudding nicht im Stau getanden, dann wäre das nicht passiert.

    p-town

  42. … ach, das war ein Syrer, der Feuer legte?
    Nein, nein, das machen sie nur, wenn der Schokopudding ausgegangen ist!
    Das kann also nur ein RECHTSRADIKALER Anschlag sein!

  43. ulex2014 31. März 2018 at 11:26

    Schrecklich.

    Und wer die alten und imposanten Holz-Treppenhäuser der Häuser aus der Gründerzeit hier in L.E. kennt, wundert sich nicht, wenn diese, einmal entflammt, wie Zunder brennen. Man fragt sich aber natürlich, inwieweit es zulässig ist ein solches, frisch saniertes, Objekt als „Beherbergungsstätte“ zu nutzen, ohne dass der sonst für solche Objekte brandschutzrechlich vorgesehen zweite Fluchtweg vorhanden zu sein scheint.
    ———————————————————————————————————————

    Man muss sich so ein Treppenhaus wie einen Ofen, einen Kamin vorstellen. Vielleicht hat der Täter ganz oben (auf dem Dachboden) Fenster und Türen geöffnet und unten auch durch Öffnungen für Sauerstoffzufuhr gesorgt. Er hat wohl auch alle Fluchtwege blockiert und sicher auch Brandbeschleuniger benutzt. Dann die Treppe selbst. Die Wangen bestehen meist aus Weichholz, Tanne/ Fichte, Die Stufen, Handläufe und Stäbe aus Hartholz, meist Eiche. Dazu die Podeste auf Balken liegend. Er hat einen Ofen angezündet. Der Syrer hat ein Krematorium konstruiert. Wir haben ja nur 2 Millionen Syrer im Lande. Also ganz ruhig bleiben. Bloß nicht verallgemeinern.

    Außerdem meinte Schäuble, „wir können den Lauf der Geschichte nicht aufhalten“ (gelesen in Focus online). Es kommen halt immer mehr Muslime. Schade, so oft wurde der Lauf der Geschichte aufgehalten, geändert. Aber wir haben eben unser Asylgesetz. Sozusagen das in Stein gemeißelte Wort Gottes. Das abschaffen und die Grenze mit Waffengewalt schützen und auch „unschöne Bilder“ in Kauf nehmen – undenkbar.
    Selbst die Juden in den KZ´s wurden vor der Verbrennung umgebracht. In Deutschland werden Menschen bei lebendigem Leibe in zu Krematorien umgewandelten mehrstöckigen Gebäuden verbrannt. Danke, Frau Merkel.

  44. Täter Kurden, Syrer, Türken, Afghanen,
    Neger, Nafri, „Palästinenser“? Egal!

    Aiman Mazyek, Katrin Göring, Antifa:
    In Deutschland brennen jede Woche
    Moscheen u. Flüchtlingsheime. Wir
    müssen den Kampf gegen die AfD
    u. Nazis verstärken. Hier kann man
    sich was aussuchen:
    https://twitter.com/aimanmazyek?lang=de

  45. Ein Bewohner des zerstörten Mietshauses in Leipzig, ein 32-jähriger Syrer, wurde inzwischen festgenommen. Gegen ihn wird wegen schwerer Brandstiftung und – zunächst – Mordes ermittelt, wie die Staatsanwaltschaft Leipzig mitteilte.

    Wer soll das bezahlen, wer hat soviel Geld❓ 😕
    Ja… die Islam-Merkel mit Anhang Goldstücke sind wertvoller als Gold 😆
    DANKE, DANKE den Wählern von Islam-Merkel mit Anhang❗ 😎

  46. ich höre noch die Stimmen die mal sagten, … lieber einen Boateng als irgendein AfD Mitglied neben sich wohnen zu lassen, wo genau sind denn nun die Leipziger Gutmenschen, die Linken, die Gewerkschaftsfunktionäre die stets in vorderster Reihe der Pegida Gegendemos zu sehen sind, wo sind sie die Betriebsräte mit dem richtigen Parteibuch und all diese Leute die stets für ein “ Miteinander “ auf die Straße gehen, sie werden nun gebraucht um diese durchs Feuer obdachlos gewordenen angeblichen Flüchtlinge lieber als ein AfD Mitglied aufzunehmen ! wo sind sie ?

  47. Erinnert ihr euch? Inn HH-Altona? 3 tote Flüchtulanten (Pakistaner), weil ein 13-jähriges Inderkind („Deutsch-Inder“) ebenfalls ein Gründerzeit-Haus angezündet hat, in dem die Stadt die Geldsuchenden untergebracht hatte?

    Was sagte doch damals der Gutachter?

    „Es handelt sich um einen ungerichteten aggressiven Impuls, der nicht vorhersehbar war. Am Mittwoch hatte er für alle unvorhersehbar und plötzlich den Impuls, Papier in einem ihm unbekannten Haus anzuzünden.

    *Ächz* Ich habe jetzt auch gerade Impuls…

    https://www.stern.de/panorama/feuer-mit-drei-toten-in-hamburg-13-jaehriger-brandstifter-in-der-psychiatrie-3122050.html

  48. Eine Krebsgeschwulst kann auch Teil eines Körpers sein. Was man damit macht, ist ein anderes Thema.

  49. Der Verräer Schäuble sagt bezüglich des Islams:“„Wir können nicht den Gang der Geschichte aufhalten. Alle müssen sich damit auseinandersetzen, dass der Islam ein Teil unseres Landes geworden ist“

    was sagt der? Wir können den Lauf der Geschichte nicht aufhalten? Was für ein Drecksack. Aber ganz Euopa mit unserem Geld retten und uns hassende Wohlstansflüchtlinge mit Billionen durchziehen – das können „wir“. Der gehört vor ein Gericht dieser Verräer.

  50. Soeben in der Tagesschau via Internet diese Brandmeldung aus Leipzig auch gesehen. Aber nicht, dass es ein Syrer war, der festgenommen wurde. Nur eine Person. In derselben Sendung ruft Kardinal Marx zur Begegnung und Willkommenskultur mit den „Flüchtlingen“ auf, damit Vorbehalte überwunden und Verständnis gefördert werde. Die ganze Wahrheit über die Kriminalität der neu Hierherkommenden wird verschleiert, doch ich soll auf solche Leute zugehen, sie willkommen heißen und mich für sie einsetzen.
    Herr Kardinal Marx: Sie sind da kompetenter als ich. Machen Sie das doch bitte in eigener Regie und lassen Leute, wie mich, damit in Ruhe. Sie haben sich auch für offene Grenzen und unbegrenzten Zutritt ausgesprochen. Das ist nun in erster Linie Ihr Job, Herr Kardinal, und der Job aller Ihnen Zustimmenden aus dem gesamten Kirchenmilieu. Wenn Sie für mich etwas tun wollen, dann kritisieren Sie doch bitte öffentlich die Halbwahrheiten in den MSM. Sie sind doch sicher auch für die volle Wahrheit, oder nicht?
    Leider werden meine Vorbehalte durch diese lückenhaften Nachrichten nur noch vergrößert. Dank PI weiß ich, dass der mutmaßliche Brandstifter ein Syrer war. Das ist die vollständige Nachricht, die ich auch von der Tagesschau erwarten würde. Stattdessen sagt sie nur die halbe Wahrheit, und das ist eben eine indendierte und beabsichtigte Informationsunterschlagung. Ich will wissen, ob es ein neu hinzugekommener Bewohner oder ein schon lange hier lebender Bewohner Deutschlands ist. Tut mir leid, es sind unsere MSM, welche bei mir Vertrauen zerstörten und weiterhin zerstören.

  51. Gehört halt zu den einkalkulierten Verwerfungen. Menschenleben – auch einkalkuliert. Die Musels machen doch neue Menschen wie am Fließband.

    Kosten? Auch egal;
    SteuerZahler bezahlt. Wer denn sonst?

    Das alte „Herrenhaus“;
    Da muss was neues u zeitgemässes hin. Die Bauindustrie und Handwerker jubilieren, Jobs sind gesichert und Geld zum Konsum wird generiert.

    Jetzt ist auch klar wo das prognostizierte Wirtschaftswachstum herkommt.

  52. Cendrillon 31. März 2018 at 11:32
    Thematisch passend: „Schäuble auf AfD-Wahlkampftour“

    Schäuble: Islam ist Teil unseres Landes geworden
    DIE WELT Vor 1 h „Der Islam ist ein Teil unseres Landes“
    ZEIT ONLINE Vor 3 h

    ——

    Ist das der gleiche Schäuble der vor gut 10 Jahren mit der Islamstudie 500 Seiten politischen Sprengstoff veröffentlichte?
    40% der Muslime sind fundamentalistisch eingestellt. Also heute um die 3 Millionen
    6% sind Gewaltbereit , also 3—400.000
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/schaeubles-muslim-studie-500-seiten-politischer-sprengstoff-a-524535.html

    Gehört er zur CDU von Frau mErkel die damals Multikulti als gescheitert erklärten und sagte es dürften keine Muslime mehr nach Deutschland bis die Integration der Muslime abgeschlossen sei?

    Oder ist das der Schäuble der sich freute das die Flüchtlinge kommen damit das europäische Erbgut aufgefrischt wird?

  53. Wie können die in Deutschland es wagen einem strenggläubigen Moslem ihr Osterfest vorzuführen?
    Brennen sollen sie für immer!

  54. Ja, das Haus steht Symbolisch für unser Land.
    Wenn sie hier bleiben und nicht bekommen was sie wollen, wird hier alles in Trümmern liegen.
    Sie werden sich nicht integrieren oder assimilieren, da ihnen ihr Glauben das verbietet.
    Es werden sich riesige Ghettos in den Großstädten bilden, denn ein normales Zusammenleben mit den Halbwilden ist nicht möglich. Ein normales Leben für deutsche Familien wird nur noch auf dem Lande möglich sein. Da können sie nicht in der Annonymität der Großstatdt untertauchen und ihre zwielichtigen Geschäfte, widerlichen Bräuche und Praktiken ausleben, da ist es ihnen zu langweilig.
    Ein normales Leben für deutsche Familien wird nur noch auf dem Lande möglich sein. In den Großstädten wird sonst jeder Tag zum physischen Überlebenskampf, dass ist zu anstrengend, zu gefährlich.

  55. Waldorf und Statler 31. März 2018 at 11:49
    Nun, die Leute, die lieber einen Fremdkulturler neben sich wohnen haben, als einen AfDler, haben hier die einmalig große Chance, ihren Wunsch in die Tat umzusetzen. Ich finde, sie sollten diese Möglichkeit wahrnehmen? Und der Dank von Kardinal Marx ist ihnen auch sicher. Von Hochwürden Bedford-Strohm auch.

  56. Auch T-Offline berichtet pflichtgemäß

    Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_83478734/brand-in-leipzig-ein-toter-16-verletzte-und-eine-festnahme.html

    Wie andere Nachrichtenseiten haben auch wir massive Probleme mit den sogenannten Trollen oder „Hatern“. Das sind Nutzer, die weder Anstand haben noch Regeln kennen. Sie beleidigen auf das Schlimmste und verbreiten im Schutz der Anonymität extremistische, menschenverachtende und gewaltverherrlichende Kommentare.

    Diesen Nutzern wollen wir kein Forum bieten. Deshalb sind wir leider gezwungen, die Kommentarfunktion einzuschränken und nur für eine begrenzte Zahl an Themen zuzulassen. Vor allem bei politischen Diskussionen etwa über die AfD oder den Umgang mit Flüchtlingen hat es sich leider gezeigt, dass ein konstruktiver Austausch von Argumenten oft unmöglich ist.

    Hier nur ein paar von vielen Tausend Beispielen:

    „Wenn Nazis eins richtig machen, dann ist es Typen wie ihnen was auf das Maul zu hauen, hoffentlich bald!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!“ (An einen Redakteur)

    „Die Terroristen hätten alle von dem Satire-Blatt erschießen sollen.“

    „Geht dir jetzt einer ab du hinteranatolischer Eselvicker?“ (An einen Redakteur)

    „Für Schweine wie den ist eine Kugel zwischen die Augen gerade gut genug“

    „Dann verpiss Dich aus meinem Land Du Stück Scheisse!“

  57. Leider sind wir nicht am Ende dieser Entwicklung angekommen.
    Es wird noch viel mehr passieren.

    Da allerdings es auf dem Land NOCH schön ruhig ist und im WoZi der TV läuft bei Bier und Chips, interessiert es niemand was in unseren Städten passiert.

    Je weiter weg das Problem, um so toleranter sind die Mitmenschen. Kommt das Problem näher, tja – wehret den Anfängen.

    Jede Gegenmaßnahme ist m.E. zu spät. Deutschland steuert mit Highspeed gegen die Wand. Es scheint so gewünscht und 87 % der Mitmenschen wollen es so!

  58. erich-m 31. März 2018 at 12:09
    Das sehe ich auch so. Vielleicht deshalb nun die Anstrengungen um das schnelle Internet in die ländlichen Räume?

  59. Jeder der an Merkel-Gäste vermietet schadet uns allen!
    Ich wünsche diesen Geldschneidern maximalen Schaden und Null Rendite!

  60. Angela Merkel:
    .
    „Lernt einfach mal einen Flüchtling persönlich kennen“
    .
    .
    Na los….. Lernt einfach mal einen moslemischen Vergewaltiger, Mörder und Brandstifter persönlich kennen. Tut nicht weh…. nur tödlich…!.
    .
    .
    Schäuble..: „Von Muslimen können wir viel lernen.“

  61. Hesse 31. März 2018 at 12:13
    Leider sind wir nicht am Ende dieser Entwicklung angekommen
    […]

    Absolut.
    Das „Beste“ wissen die meisten noch nicht oder blenden es aus:

    Jetzt fängt der Tanz erst richtig an.
    Im offiziellen Sprachduktus des politisch-medialen Komplexes heisst es inzwischen „Integration“ und „Familiennachzug“, um nur die zwei meist verwendeten Worte aufzulisten.
    Was im Klartext heisst, dass die Blutung mit den primitivsten Horden aus der Dritten Welt ununterbrochen weitergehen wird.

  62. Wie „begrüßen“ WIR die Systemlinge der Diktatur-Medien ?
    L Ü G E N P R E S S E !
    Noch irgendeine Frage ?
    Es ist an der Zeit, dass Lügner am Wachstum erkennbar sind,
    denn Lügen haben bekanntlich kurze Beine.

  63. OT
    Nochmal Gollum – übrigens interessant, daß wir genau zu Ostern von der Nomentklatura (von Pfaffen bis Politikern) mit einem Islamtsunami überschüttet werden:

    Die Muslime müssten sich klarmachen, „dass sie in einem Land leben, das nicht von muslimischen Traditionen geprägt ist“

    Muhahaha! Und deshalb messern, nölen, fordern, brennen, morden, weinen, greinen, jammern, drohen, machen Mohammedaner in jeder Minute alles, damit alles, was in Deutschland an die komplett islamfreie Geschichte dieses Landes erinnert, ausgelöscht wird.

    Genau wie in Israel: Mohammedaner wühlen und vernichten wie die Berserker alles, was an die 4000 Jahre alte jüdische Tradition Israels erinnert. Sie haben den jüdischen Zentralheiligtum, den Tempelberg – unter Autorität des islamischen Waqf – durchlöchert wie einen Käse, um alles jüdische, verschüttet in den Zivilisationsschichten, zu zerstören.

    Laut Islam gibt es nur Islam. Und wo der Islam noch nicht ist (obwohl er aus Moslemsicht DIE Weltordnung des Universums ist), ist die Zeit der Jahiliyya, der Unwissenheit. Das Bestreben des Islams, der Mohammedaner, ist in jedem Land, in das sie einfallen, die Erinnerung, die Monumente, die Geschichte dieses Landes vollständig auszulöschen. Denn für Mohammedaner gibt es nur den Islam. Übrigens von Anfang an: Allah erschuf den Islam.

    Der Islam hat bisher jede Zivilisation vernichtet, die vor dem Islam existierte. Und Gollum will uns erzählen, daß der Islam in Deutschland akzeptiert, daß Deutschland keine islamische Geschichte hat.

    Lächerlich! Der Islam ist Meister im Umschreiben und islamisieren JEDER Geschichte. Und so ein mörderischer Lügner, dieser 100.000-Mark-Kofferempfänger. Er liefert die Deutschen genauso eiskalt ans Messer, wie er das deutsche Vermögen und die deutschen Steuern (Griechenlandrettung) und die deutsche Währung ermordet hat.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article175045056/Irrationaler-Hass-Schaeuble-warnt-vor-Antisemitismus-durch-gewaltige-Migration.html

  64. Das_Sanfte_Lamm 31. März 2018 at 12:23
    […]
    Was im Klartext heisst, dass die Blutung mit den primitivsten Horden aus der Dritten Welt ununterbrochen weitergehen wird.

    Blutung das Fluten

  65. Die Bewohner des Brandhauses, fast nur Ausländer wurden in Eratzunterkünfte gebracht. <ist auch gut so.
    Links und Rechts wurden auch zwei Häusr geräumt. da wohnen Deutsche. Die haben bei Verwandten geschafen, in Gartenlauben und hier

    http://www.lvz.de/var/storage/images/lvz/leipzig/fotostrecken-leipzig/brand-in-der-wurzner-strasse/img_0146/700518916-1-ger-DE/IMG_0146_gallerylarge.jpg

    Die hier länger Lebenden, darunter ein Mann im Rollstuhl haben auf der Straße Quartier bezogen Es muß alles seine richtig Reihenfolge haben. Refugees first.

  66. Habe es zuerst auf NTV gesehen glaube ich . War aber sofort klar daß es ein Merkel Gast war , weil die Berichterstattung samt Augenzeugenberichten sehr moderat ausgefallen ist .

  67. Man darf auf die „Strafe“ gespannt sein, die der syrische Feuerteufel erhalten wird.
    Nur zur Erinnerung, Polenböllerwerfer wurden kürzlich zu langjährigen Haftstrafen verurteilt, achso das waren deutsche Nahtsies da werden andere Maßstäbe angelegt.
    Der Schokopudding Feuerteufel wurde übrigens aus Mangel an Beweisen freigesprochen.
    Bei deutschen Nahtsies hat man IMMER Beweise.

  68. Hurra hurra hurra, 10 cm Schneedecke sind hier innerhalb einer Stunde gefallen!

    Die vielen Billionen € Investitionen in die Klimaabkühlung zeigen erste Erfolge!

    Die linksgrünen Klima-Arschlöcher scheinen sich durchgesetzt zu haben!
    Jetzt gibt es zu Ostern immer reichlich Schnee! 🙁

  69. Als ich das erste Mal davon las, habe ich mir genau das gedacht. Ein ganzes Haus voll mit Asylanten und „Schutz“suchenden, ein Brandstifter aus Syrien oder einem sonstigen Morgenland ? Und das Haus grade mit Millionenaufwand saniert…

  70. @Kohlenmunkpeter

    Danke für deine Ausführungen, das ist mir soweit ja klar, hab ich ja auch geschrieben – wir haben ja selbst in L.E. in so nem (wunderschönen) Objekt gewohnt.

    Ich wunder mich nur, weshalb es heutzutage zulässig ist, ein solche Objekt heutzutage zu sanieren, ohne für einen zweiten Fluchtweg Sorge tragen zu müssen, wie es bei anderen Objekten auch vorgeschrieben ist – insbesondere wenn es für Wohnheimähnliche Zwecke genutzt wird.

  71. Liebe PI-Leser, der sich nach Frieden Sehnende ist unschuldig. Er wollte doch nur ein Osterfeuer machen und hat dabei nicht verstanden, dass in Deutschland da nicht die Häuser angezündet werden. Also Freispruch! … der Merkelmann ist in 2 Tage wieder draußen. Ein Richter wird sich dafür schon finden.

    Was natürlich voll fremdenfeindlich ist, dass ist die Hilfe u. Solidarität der Leipziger mit den Opfern der Brandkatastrophe. So hatte sich das die syrische Bestie natürlich nicht gedacht. Da kann die Antifa ja im Nachgang gleich noch deren Autos abfackeln, die haben ja jetzt Übung darin.

  72. Seit 2 Jahren sagen wir euch,tut euch wie wir zusammen und schlagt zurück !!!
    Was macht ihr — Bla Bla Bla —also habt ihr es nicht besser verdiehnt.

  73. Ob nun …

    – Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD)
    – Polizeipräsident Bernd Merbitz (CDU/vormals SED)
    – Laberpfaffe Christian Wolff (… im Schafspelz)
    – Jürgen Käsek (Grüne Pädophile)
    – Juliane Nagel (SED-Mauerschützenpartei)

    … auch eine Lichterkette, Mahnwache, Stolpersteine kurzfristig hinbekommen? Täter ein Islamheini, Opfer Deutsche … da fällt das sicherlich nicht so leicht. Vermutlich werden die das wie in solchen Konstellationen üblich einfach nur wieder aussitzen. Das Bienensterben und der vermeintliche Dieselstaub ist ja viel wichtiger, als der islamische Terror in Deutschland.

  74. Noch ein Hinweis an alle Mieter:

    Als die noch in ihren Asylresidenzen wohnten und diese … wie Hamza wg. eines Schokopuddings … selbst entflammten, da betraf dies keine deutschen Bürger. Das was in Leipzig passiert ist, ist einzig eine Folge der dezentralen Unterbringung. Wer also mit Ausländern in einem Haus wohnen muss, geht ein sehr hohes Risiko ein. In solch einem Fall sind Wohnungen in der 1. Etage die Notlösung. Nicht zu weit unten, um ebenerdig Opfer eines Einbruchs zu werden, aber auch nicht zu hoch für einen Sprung aus dem Fenster im Falle eines islamischen Pyroterroristen. Die beste Vorsorge/Schutzmaßnahme ist allerdings, gar nicht erst mit Ausländern zusammenwohnen. Das erspart Dreck, Ärger, ein Messer im Brustkorb oder auch mal eine Brandverletzung.

  75. Der Schisslam gehört zu der widerlichsten Kanzlerin aller Zeiten. Möge sie für immer der in Hölle schmoren für den Verrat an den deutschen Bürgern.
    Jetzt erhöhen sie ab den 01. April bei den gesetzlichen Krankenkassen die Zuzahlungen für Medikamente. Vermutlich reicht das Geld der produktiven Bevölkerung nicht mehr aus, umd die Merkels Quantenphysik-Raketen-Ingenieur-Ärzte medizinisch zu versorgen.

  76. Babieca 31. März 2018 at 11:31

    Bei mir um die Ecke: Ein Altbau-Haus, beliebte Wohngegend, sehr gute Lage (deutsche Familien würden sich die Finger danach lecken)- nach der Komplett-Sanierung hat die Stadt das ganze Haus offensichtlich gekauft oder angemietet und ausschließlich Moslem-Migranten einquartiert; ich habe die Klingelschilder fotografiert, 8 Sippen sind das.

  77. Wenn man das liest, kommt einem der Verdacht, ob nicht schon mehr der vielen Feuer in D. auf das Wirken
    dieser ach so herzigen Bereicherer zurückzuführen sind.
    Wer den Koran liest, kommt schnell dahinter, daß seine Anhänger eine besonders innige Form der „Feuerliebe“
    offenbaren, sozusagen: Pyromanen in Reinkultur!!!!“

    Siehe auch Sure 18, Vers 29, Sure 22, Vers 19 u. Sure 38, Vers 55.

    Abartiger gehts nimmer!!

  78. @ Wnn 31. März 2018 at 11:04
    „… bald dorthin verschieben, wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen. “

    buxtehude also – „genau da wuenschen sich fuchs und hase eine gute nacht.“
    sagte opa immer. der musste das ja wissen, weil er sonntags zum schiessen ging,
    und manchmal auf die jagd am elbufer. eben da, wo fuechse und hasen schlafen.

  79. Die Opfer tun mir leid,
    die Taten sind nur ein Beweis der Realitäten in diesem Land
    und können auch niemals wegschwadroniert werden.
    Dem Volk werden dadurch die Augen geöffnet,entgegen aller
    Hetze gegen AfD und Pegida durch die GEZ gemästeten Merkeltrommeln.

  80. Das ist halt die kulturspezifische Art von Merkels Gästen, sich zu bedanken.
    Nun sind sie halt da.
    Da muß sich „Rest der Bevölkerung“ (Dr. Schräuble-Strangelove) halt dran gewöhnen:

    Video zu „Angela Merkel: Deutsche müssen Gewalt der Ausländer akzeptieren …YouTube? · ?Parta Tueri“
    ? 0:08
    https://www.youtube.com/watch?v=lYPK_HCGoxA

  81. Sauerlaender77 31. März 2018 at 11:04; Das ist nur konsequent, der Stern war schon immer ultra-links. Hat zwar mit dem Auto mit Stern nur am Rande zu tun.

    sunsamu 31. März 2018 at 11:34; Vielleicht wollten sie ja auch nur an unserem höchsten Fei(u)ertag ein Zicklein in der Wohnung grillen. Wenn das Haus natürlich ausschliesslich von 3. und 4. Weltlern bewohnt wurde, dann wundert mich zum einen nicht, dass da ruck zuck neue Wohnungen zur Verfügung stehen und mein Bedauern der Opfer hält sich auch in Grenzen.

    Heimatsternle 31. März 2018 at 12:01; Als geübter Zwischenzeilenleser weiss man doch ohnehin, dass ein Mann(heimer) oder der 14jährige immer Moslems bedeutet. Lediglich wenn gleich der Name, am besten noch mit unverpixeltem Foto auftaucht, dann kann man tatsächlich von nem einheimischen Täter ausgehen.

    Drohnenpilot 31. März 2018 at 12:19; Ich weigere mich, mit so einem wie Gollum in einem Satz genannt zu werden. Wenn er mit wir sich selber meint, (pluralis Mayestätix oder wie das Dingens heisst,) meinetwegen, das glaub ich von ihm allerdings schon, wenigstens scheint mir sein Dr. auch sehr zweifelhaft. Ich weiss nicht,wie lange man dafür realistisch brauchen darf. Angeblich ist das so schwierig wie bei nem Mediziner.

  82. Wer mit Asylabschaum zusammen im Mietshaus leben soll-muss, darf sowas nicht mehr hinnehmen! Mietminderung und agressives Auftreten gegenüber Vermieter und den Invasoren sind nun Lebensrettende Maßnahmen!!

  83. Noch größere Schäden anrichten, keine Peanuts Junge. Beim nächsten Mal muss das besser werden.

  84. Schlimm…absolut schlimm!

    Ich wohne auch ineinem Altbau Mietshaus, direkt im Dach…großartig!

  85. Das zuvor für einige Millionen komplett sanierte Wohnhaus ist teilweise eingestürzt und ist abbruchreif.
    ————————————————–
    Interessant – für Millionen saniert und ->
    In dem Haus in der Wurzner Straße leben überwiegend Ausländer!!
    Meldete der MDR schon gestern.

    Die ARD-Tagesthemen brachten zwei Sätze. Ein Verdächtiger sei verhaftet worden –
    Kein Wort über den Syrer!
    Wie immer im Lügen-TV:
    Die schlimmste Lüge ist die Halbwahrheit! (M. L. King

  86. Es wird mir keiner glauben, aber als ich gestern abend die Bilder sah, war der erste Gedanke: Ein Kana…äh, wieder ein Goldschätzchen als Mörder!

    @Marija Das war auch mein erster Gedanke

  87. @ Sauerlaender77 31. März 2018 at 11:04

    Es steht uns frei, Mercedes u.a. für solche behämmerten Werbekampagnen abzustrafen und zu boykottieren. Deren CEOs waren immer ganz weit vorne dabei, der Politik den Arsch abzuwischen und nach Fachkräften zu schreien. Deutsche wollten sie nicht einstellen. Anlernen schon gar nicht, weil der Deutsche ja zuviel kostet und das den Jobcentern ihr Menschenmaterial genommen hätte. Syrer, Iraker, Lybier, Afghanen sollten es schon sein, bis Zetzsche und Co. gemerkt haben: Scheisse! Die können ja weder Lesen noch Schreiben? Ok, ääh, wir sind dann mal weg.

    Ich hab die Schnauze voll von solchen Firmen, die von deutscher Wertarbeit einstiger Zeiten meilenweit entfernt sind. Es gibt genug Alternativen.

  88. Werden diese Verbrecher eigentlich absichtlich überall verteilt, damit möglichst jeder in den Genuß von Stichwunden oder eines qualvollen Feuertods kommen kann? Ich finde das seitens der Städte udn Kommunen unverantwortlich, solches Gesindel in einem Mietshaus unterzubringen und damit das Leben von unzähligen unschuldigen Menschen zu gefährden! Das ist eine gezielte Angst- und Einschüchterungskampagne, die das Regime gegen seine Bürgerinnen und Bürger fährt! Denn wer Angst hat, der ist abgelenkt, unter Dauerstreß und wird sich nicht gegen die eigentlichen Verantwortlichen wehren.

  89. @katharer

    Eine Brandstiftung von Hunderten durch Flüchtlinge.
    Auch hier wird es kein Aufschrei geben, keine Politiker die Betroffen Ihr Gesicht in Kameras halten. Keine Gutmenschen die zu Protestdemos und Lichterketten aufrufen.

    Deutsche sind Menschen zweiter Klasse

    Die Deutschen benehmen sich wie Menschen zweiter Klsse. Sie tun sich das selber an.

  90. Das muss aber eine falsch Meldung sein – laut diverser Quassel TV Runden wie Anne Will gibt es hier in Sachsen gar keine Ausländer , geschweige Muslime … im Presseclub hiess es auch erst diesen Monat „die vielleicht 50 Burkaträgerinnen in Deutschland“ bekommt man doch kaum zu Gesicht …

  91. Ich habe mich schon bei der ersten Meldung gefragt: War das wieder mal eine Tat eines Merkel-Gasts? Und siehe da, zwei Tage warten und die Tatsachen kommen ans Licht. Naja, nicht ganz ans Licht, das staatliche Propaganda-TV hält wieder schön den Deckel drüber.

  92. Da haben wohl vorwiegend Moslems gewohnt. Wenn die sich gegenseitig umbringen, nenne ich das sozialverträgliches Ableben

  93. Tja, wir haben genau das bekommen, was wir gewähl haben (ich habe die GroKo-Parteien nebenbei nicht gewählt). Die Deutschen haben ihren Untergang mit Vorsatz so gewollt. Und die Schuld für alle Verbrechen nehmen wir selbstverständlich auc auf unsere Kappe. Manchmal denke ich, wir leben in einer offenen Irrenanstalt.

  94. Tekunda 31. März 2018 at 19:28

    Die Deutschen benehmen sich wie Menschen zweiter Klsse. Sie tun sich das selber an.
    ————————————-

    Der Gott, der Eisen wachsen ließ
    der wollte keine Knechte,
    drum gab er Säbel, Schwert und Spieß
    dem Mann in seine Rechte;
    drum gab er ihm den kühnen Mut
    den Zorn der freien Rede,
    daß er bestände bis aufs Blut
    bis in den Tod die Fehde

    So wollen wir, was Gott gewollt
    mit rechter Treue halten
    und nimmer im Tyrannensold
    die Menschenschädel spalten.
    Doch wer für Tand und Schande ficht
    den hauen wir zu Scherben,
    der soll im deutschen Lande nicht
    mit deutschen Männern erben

    O Deutschland, heil’ges Vaterland!
    O deutsche Lieb‘ und Treue!
    Du hohes Land, du schönes Land!
    Dir schwören wir aufs neue:
    Dem Buben und dem Knecht die Acht!
    Der fütt’re Krähn und Raben.
    So ziehn wir aus zur Herrmansschlacht
    und wollen Rache haben.

    Lasst brausen, was nur brausen kann
    in hellen, lichten Flammen!
    Ihr Deutschen alle, Mann für Mann
    fürs Vaterland zusammen!
    Und hebt die Herzen himmelan
    und himmelan die Hände,
    und rufet alle, Mann für Mann
    Die Knechtschaft hat ein Ende!

    Laßt klingen, was nur klingen kann
    Trompeten, Trommeln, Flöten
    Wir wollen heute Mann für Mann
    mit Blut das Eisen röten
    mit Henker- und mit Knechteblut
    o süßer Tag der Rache
    Das klinget allen Deutschen gut
    daß ist die große Sache

    Lasst wehen nur, was wehen kann
    Standarten wehn und Fahnen!
    Wir wollen heut uns Mann für Mann
    zum Heldentode mahnen:
    Auf, fliege, stolzes Siegspanier
    voran dem kühnen Reihen!
    Wir siegen oder sterben hier
    den süssen Tod der Freien

    Ernst Moritz Arndt – 1812 kurz vor Ende des Befreiungskriegs von den Franzosen.
    Darum wird er heute verunglimpft und man hängt ihm AS an.

  95. acrimonia 31. März 2018 at 18:24; Ich habs ja schon erzählt, ich hab mich vor schon rund 30 Jahren bei Mercedes ins Stuttgart beworben. Im Personalbüro war die Amtssprache türkisch. Nachdem ich die Unterlagen erhalten hab, hab ich die gleich weggeworfen. Bei der Fa ist sowieso alles zu spät, dann kamen ja auch noch die grössenwahnsinnigen Spinner (z.B. Reuter) , die aus ner erfolgreichen Autofirma einen weltweiten Hightechkonzern basteln wollten und mit Fokker, Chrysler und wahrscheinlich noch einigen anderen, die ich vergessen hab, gründlich auf die Schnauze geflogen sind natürlich nicht ohne etliche Mrd Konzernvermögen in den Sand zu setzen.

  96. Schaut euch mal das Tatort-Foto an: Man sieht im Hintergrund das CDU-Parteibüro… Kein „Symbolfoto“, sondern symbolisch!

    Mit mehreren Messerstichen Mann in Wetzlar auf offener Straße getötet

    Ein 44 Jahre alter Mann ist am Samstag in der Wetzlarer Innenstadt erstochen worden. Die Polizei nahm einen Tatverdächtigen fest.

    In der Innenstadt von Wetzlar ist am Samstag ein 44-jähriger Mann nach einem Streit mit einem jüngeren Mann mit mehreren Messerstichen getötet worden. Die Tat ereignete sich auf offener Straße, wie ein Polizeisprecher zu hessenschau.de sagte.

    Das Opfer wurde noch ins Krankenhaus gebracht, konnte aber nicht mehr gerettet werden, teilte die Polizei mit. Der mutmaßliche Täter, ein 30-Jähriger, wurde festgenommen, nachdem Zeugen die Polizei alarmiert hatten.

    Opfer und mutmaßlicher Täter sind eritreische Staatsbürger. Tatablauf und mögliche Motive sind noch nicht bekannt. Unklar blieb zunächst, ob sich die beiden kannten. Staatsanwaltschaft und Polizei haben mögliche Zeugen des Streits aufgerufen, sich bei ihr zu melden.

    Sendung: hr-fernsehen, hessenschau, 31.03.2018, 19.30 Uhr

    http://www.hessenschau.de/panorama/mann-in-wetzlar-auf-offener-strasse-erstochen,messerstiche-wetzlar-100.html

  97. Die Syrer sind nicht vor dem Bürgerkrieg geflüchtet.
    Sie haben ihn nach Deutschland mitgebracht!

  98. Der Islam ist eine Erfindung des Teufels.
    Und in Deutschlands staatlichen Institutionen sitzen (mal wieder!) seine Helfer und Helfershelfer.

  99. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 31. März 2018 at 12:16
    Die Reichsbürgerarmee formiert sich im Thüringer Wald gegen die Merkel-Kommunisten und ihre islamischen Unterstützer

    https://www.youtube.com/watch?v=107zRMTiKqA

    —————————————
    Als Exeku…kommando reicht das schon …. 🙂

  100. Na da hat die Ossifeuerwehr ja wohl auch eindeutig versagt !
    Leipzig hatte wohl zu wenig Wasser !
    Viel zu spät gelöscht, Leiterwagen zu spät, Dachstuhl fahrlässig ausbrennen lassen !
    Was für Looooser !
    Aber ordentlich Autos und Blaulicht und Rambazamba !

  101. Hier sehen wir auf google street view das abgebrannte Haus, Wurzner Str. 111 in Leipzig (erstmal sieht man nur Strasse – bitte nach oben schwenken)
    https://goo.gl/maps/nURvomX2GhD2

    Wie wir sehen, eine völlig abgerockte Bruchbude, wahrscheinlich besetzt, wohl einsturzgefährdet. Die Photos von google sind höchstens 2-3 Jahre alt.

    Dann hat man das Haus schön renoviert, wie sich in den Berichten vom Brand gut sehen lässt. Schicke renovierte Altbauwohnungen, nicht weit vom Stadtzentrum. Und das Haus mit Flüchtlingen belegt.
    https://m.bild.de/regional/leipzig/brand/springen-oder-sterben-bei-feuer-in-leipziger-wohnhaus-55254654.bildMobile.html

  102. Der ganze Sch… kann nur aufhören wenn man dem System das Geld entzieht und die Finanzierung in sich zusammenbricht!

  103. Jeder deutsche kleinkriminelle Eierdieb wird härter bestraft als schwerst kriminelle Moslems!

    Das ist das Ergebnis nach 12 Jahren Herrschaft Merkels.

    Der Vorsitzende des Deutschen Richterbundes Gnisa schlägt Alarm •150 000 Haftbefehle derzeit nicht vollstreckt.
    Das Ausländerrecht zeigt eklatante Schwächen.
    Abgelehnte Asylbewerber werden nicht abgeschoben, während Falschparker und Temposünder gnadenlos verfolgt werden.

    Unser Deutschland steht am Abgrund!!

  104. Jeder, der seine Stimme bei den vergangenen Wahlen den Altparteien gegeben hat und bei zukünftigen Wahlen gibt, macht sich mitschuldig an Vergewaltigungen, Raub, Mord und Totschlag der fast wöchentlich neue Opfer von unschuldigen 14, 15, 16 und 17 jährigen deutscher Mädchen und Jungen kostet, der von Merkel bis 2018 gesetzwidrig und verfassungswidrig ins Land gelassenen 3 Millionen muslimischer Wirtschaftsflüchtlinge.

    Diese führen sich hier auf wie die Vandalen, die mordend, raubend und plündernd durchs Land ziehen

    Nimmt man die Polizeiliche Kriminalitätsstatistik von 2016 (PKS 2016) her und setzt diese der Einfachheit halber in Relation zur Bevölkerungsstatistik, sieht die Sache so aus: Von den rund 73,62 Millionen Deutschen wurden insgesamt 1.407.082 in einer Straftat als Tatverdächtige ausgeforscht. Das entspricht einem Anteil von 1,91 Prozent. Von den rund 9,11 Millionen Nichtdeutschen hingegen galten 953.744 als tatverdächtig, was einem Anteil von 10,47 Prozent entspricht. Pauschal und ohne zu „hetzen“ lässt sich so vereinfacht sagen: Nichtdeutsche sind in Deutschland offenbar rund fünf mal so häufig straffällig wie Deutsche.
    https://www.contra-magazin.com/2017/07/auslaenderkriminalitaet-fakten-statt-beschoenigungen/

    Weitere 5 Millionen Moslems sollen in den nächsten Jahren durch Familienzusammenführungen in unsere Heimat geschleust werden, die weitere Millionen Moslems nach sich ziehen.
    Schaut Euch die deutschen Städte an, die immer voller mit Moslems gestopft werden und unseren erarbeiteten Reichtum unrechtmäßig stehlen.
    Dabei bekommen sie tatkräftige Hilfe von den Altparteien, die ohne Moral unser Land vor die Hunde gehen lassen.

    NUR DIE AfD KANN UNSERE HEIMAT UND DAS DEUTSCHE VOLK NOCH RETTEN.
    FÜR DIE ZUKUNFT UNSERER KINDER UND ENKEL WERDEN WIR DIE AfD WÄHLEN.
    DEUTSCHLAND BRAUCHT DIE AfD WIE DIE LUFT ZUM ATMEN!

    Und schon bekommt Seehofer von Muslima Merkel einen kräftigen Tritt in den Allerwertesten und verkriecht sich wieder in sein Körbchen.
    Seehofer und die ganze Regierung sowie die restlichen Altparteien einschließlich der FDP sind auf die Vernichtung der Deutschen Kultur, des Deutschen Volkes und unserer Heimat Deutschland aus.
    Diesen Politdarstellern habe ich noch nie ein Wort geglaubt und werde es auch in Zukunft nicht tun.

    Wir wehren uns noch mit dem Wahlzettel, bis wie 1989 die revolutionäre Situation heran gereift ist und das deutsche Volk wieder zu Millionen auf die Strasse geht und dieses Regime, genau wie Honecker, hinweg fegt.

    Wir werden die AfD so stark wählen, dass sie allein regieren kann und ihre Politik FÜR UNSER DEUTSCHES VOLK UND VATERLAND nicht verwässert werden kann.

  105. Man stelle sich vor : ein „Rechter“ hätte ein Haus mit Ausländern angezündet, Staats und Medien-Mafia wurde sich in der Luft überschlagen.
    Man könnte aber allen ernstes die Moslems darauf hinweisen, wenn sie ihre Familie töten möchten nicht das ganze Haus mit Unschuldigen und Haustieren anzuzünden sondern die gute alte Art des schächten anzuwenden.

  106. Lieber Hesse 1. April 2018 at 11:25
    [Der ganze Sch… kann nur aufhören wenn man dem System das Geld entzieht ]

    Ich hatte geschriebe, dass man die Botschafter aus den Ländern zurückholt, die ihre Leute nicht zurücknehmen und jegliche Hilfen streicht.

    Das ist gelöscht worden.
    Wie politisch inkorrekt ist das denn?

  107. Ich erinnere: Neun Jahre Gefängnis für das Anzünden einer Baustelle / einer LEERstehenden Turnhalle in Nauen, die zur Asylunterkunft umgebaut werden sollte. Die Täter waren von der NPD und nach Auffassung des Gerichts spielte bei der Verurteilung und Strafzumessung die RECHTSextreme Gesinnung eine entscheidende Rolle.

Comments are closed.