Angela Merkel bei ihrer Regierungserklärung am 21.3.2018 im Deutschen Bundestag.

Von PETER BARTELS | Sie war beim Friseur. Und sie hatte die Fingernägel die letzten Tage offenbar in Ruhe gelassen. Dann sagte sie: “Die Verletzung völkerrechtlich anerkannter Grenzen findet vor unserer Haustür statt.” Und dann machte sie wieder diese fürchterliche Raute …

Regierungserklärung einer “Kanzlerin”. Merkel die Vierte merkelte sich die Welt schön. Und GröKaz laberte, lügelte und log, dass die Väter des Grundgesetzes in ihrer Gruft wahrscheinlich wieder mal rotierten. “Widdewiddewitt und Drei macht Neune!! Wir machen uns die Welt, widdewidde wie sie uns gefällt…” Pippi, du Langstrumpf, hast wenigstens hübsche Zöpfchen gehabt!!

Merkel meinte mit den “völkerrechtlichen Grenzen” natürlich nicht die deutschen Grenzen, die sie 2015 auf Dauer öffnete … Auf dass sie und ihr Schlaffi-Minister, diese elende Misere, über eine Million stramme junge Moslems mit ausgebreiteten Armen und Strahle-Selfies das Land fluteten… Die uns alle seitdem ausrauben und vergewaltigen. Nein, Merkel meinte den bösen Erdowahn, der einfach so im Nachbarland Syrien (¡!) mit deutschen Panzern die Kurden plattwalzt. Was Merkel im Plenum natürlich viel rücksichtsvoller formulierte…

Seufz, Muttchen Merkel murkelte sich die Geschichte zurecht: “WIR haben diese Aufgabe aber bewältigt…” Und ihre Palladine im Reichstag klatschten. Nicht mehr ganz so laut, als sie mit den Augendeckeln klapperte: Das darf sich aber nicht wiederholen … Wer waren/sind WIR? Die von Karitas-Konzernen, Partei-Pantoffelhelden und Kirchen-Kalifen an die Bahnhöfe gekarrten germanischen Jubel-Perser? Die gilbenden Afrika-Adeles mit ihren Plüschteddys, die sich einen strammen Boy für Aldi und das Himmelbett ersehnten?

Merkels Welt hinter getöntem Panzerglas

Es waren halt “alle”, nicht Merkel und ZK-Journaille allein. Oder wurden Merkels Kinder wenig später in der Schule verfemt und verprügelt, weil sie ihr Handy nicht gleich rausrücken wollten? Natürlich weiß jeder, dass sie keine hat… Wurde sie beim Joggen im Park in die Büsche gerissen und zwangsbeglückt? Wurde ihre alte Mutter sogar auf dem Friedhof flachgelegt, weil ein junger, kräftiger “Südländer” in Not war? Nein, natürlich nicht. Merkels Welt liegt ja hinter getöntem Panzerglas. Außerdem …aber da schweigt des Sängers Höflichkeit.

Und so murkelte sie vom Kampf gegen Schlepper und Schleuser, vom rettenden Türkei-Abkommen, das Erdowahn zum Sultan machte. Alles sei besser als Sterben in der Ägäis. Darum zahlen WIR jetzt auch noch mehr in das seinerzeit unterfinanzierte UN-Hilfsprogramm: “Die Menschen hatten ja nicht mal mehr zu trinken … die Kinder keine Schule!” WIR Idioten wußten immer, dass Wasser in der Wüste knapp ist … WIR wußten schon immer, dass Kinder vor den Wellblechhütten Mais stampfen müssen … Und dass Kinder des Krieges vor Hunger und Schmerz weinen … WIR wußten das. Merkel weiß es offenbar erst seit den “Bombardements von Assad und Putin”. Ein bißchen auch, seit IHR Erdowahn mit German Tanks Kurden-Kids erschrickt. Darum hat sie ja jetzt einen Masterplan, will sie schon wieder die Fluchtursachen bekämpfen. Denn Europa kann nur erhalten werden, wenn Grenzen geschützt werden, aber einheitlich. Deutsche Grenzen auch? Drehhofer und sein Scheiß Wahlkampf-Gemurmel …

Insinuiertes Fazit: Merkel allein konnte Deutschlands Grenze NIE schützen, wie es das Grundgesetz ohne wenn und aber vorschreibt. Denn seinerzeit hatte die Gute ja noch nicht mal ein “einheitliches Datei-System”! Nur darum konnten soviele “Flüchtlinge” ja auch getrost ihre Pässe wegschmeißen und verstecken (bezahlter Heimaturlaub!). Nur darum kam es zu diesen furchtbaren Terror-Anschlägen, müssen WIR jetzt so vieler Toten gedenken, in Ansbach, sogar Berlin fiel ihr ein. Da war doch diese Massenmordschneise, die ein polnischer LKW in den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche pflügte… Erst ein Jahr später hatte Muttchen die Kraft zur Anteilnahme. Darum dankte sie auch den Sicherheitsbehörden, die sich längst nicht mehr in die von Libanesen, Türken und andere Moslems beherrschten NoGo-Areas trauen. Oder den Rettungswagen mit und ohne Kreuz…

Leere Versprechungen von Merkel

Merkel will “unsere freiheitliche Gesellschaft” natürlich nicht mehr gefährden. Und – Donner und Doria – sie “notfalls” sogar “auch” durch staatliche Rückführungen abschieben. Perfide, dass ausgerechnet heute ihre persönliche Pressestelle BILD mit Zahlen rauskam, die weder Merkel noch ihrem Teekännchen Friede so recht munden werden: 83 Beamte brachten tatsächlich 22 Pakistani von Berlin-Schönefeld mit “Royal Jordanien” raus aus Deutschland, Kosten: 150.000 Euro… Letztes Jahr waren es insgesamt 45 Flüge, Kosten: 2,01 Mio Euro… 1109 abgelehnte Asylanten, 879 Bundes-Bullen Begleitung. Insgesamt wurden 18.984 Asylanten abgeschoben, die Hälfte mit Polizeischutz, Preis: 5,39 Mio. 525 Abschiebungen scheiterten, wegen Widerstand der “Reisenden”, 61 aus dem schönen Eritrea, 49 aus dem noch schöneren Marokko, 47 aus Somalia, wo nur schöne Menschen leben.

Über 500.000 haben das Heimflugticket in der Tasche. Aber das schreibt Merkels Offiziöses Parteiorgan natürlich nicht …

Sie behauptet in ihrer Regierungserklärung stattdessen treuherzig: WIR machen jetzt mehr Kita und Schule, weil WIR sicherstellen wollen, dass sich 2015 nicht wiederholt … Darum wollen WIR auch jährlich NUR noch bis zu 220.000 Einwanderer nach Deutschland lassen. “Einwanderer”, nicht Migranten, Drogen- und Menschenhändler, IS-Terroristen – “Einwanderer” eben, merkelt sie. Schließlich hat ihr “Brennglas noch klarer zutage kommen lassen”, steht jetzt “außer Zweifel”, dass “Millionen Italiener, Spanier, Griechen, Türken Deutschland aufgebaut” haben.

Hör auf zu lachen, Deutschland! Du trinkst gerne mal griechischen Wein, Du mampfst sehr gern Spaghetti, sogar zuweilen einen Döner … Aber woher soll die Broilerin, die 1954 geboren wurde, wissen, dass es in Deutschland mal Trümmerfrauen gab? Schließlich wurde sie doch schon ein Jahr, nachdem Deutschland Fußball-Weltmeister wurde, von ihrem kommunistischen Pastoren-Pappa von Hamburg ins Arbeiter- und Bauernparadies gerettet. WIR kapitalistischen Hinterwäldner mampften stattdessen Hendl, soffen Pils und Steinhäger und dachten immer, Seppl Herberger, Fritz Walter und Helmut Rahn besiegten die unschlagbaren Ungarn… Bei dem Pappa und Honecker, ist es da ein Wunder, dass Merkel 40 Jahre lang glaubte, Morlock war Erdowahns Vater? Helmut Rahn, der Opa von Özil…?

Merkel: Wir haben viele Fortschritte gemacht…

Dann listet Muttchen ihre Erfolge wie einen SED-5-Jahresplan auf: “Wir haben viele Fortschritte gemacht … Die Würde des Menschen ist unantastbar …“ Und droht sofort: „Für Fremdenfeindlichkeit ist in unserem Land kein Platz …“ Bahnhof, U-Bahn, Schulhof sollen aber wieder sicherer werden… 4,5 Mio Moslems leben in Deutschland … viele friedlich … „Wir haben eine Christlich/Jüdische Geschichte, aber inzwischen ist auch der Islam ein Teil von Deutschland geworden…“

Angesichts all dieser Herausforderungen, wollen WIR Spaltungen in dieser Gesellschaft verhindern… WIR erhöhen das Kindergeld (Allahu Akbar: 340 Mio jährlich werden schon ins Ausland überwiesen)… Keine neue Schulden, Baukindergeld, 1,5 Mio Wohnungen und Eigenheime. Und 2 Milliarden zusätzlich für “Bildungsrat”… “Bildungspakt” … “Weiterbildung für Lehrer” … Und erst die PFLEGE… die stillen Helden unserer Gesellschaft, 8000 neue Pflegestellen … Nur ein Tropfen? Ein erster Schritt, stampft die Entin mit den platten Latschen auf. Ach ja, die Rente: Wer lange gearbeitet hat, muß mehr kriegen. Altersarmut? Die Erwerbsunfähigkeitsrente … hilft … Und ohne Auto geht (natürlich) nichts, jedenfalls nicht auf dem Land …

Im Plenum klatscht meistens nur die CDU/CSU. Der GRÜNE Özi döst, CDU-Dummschwätzer Norbert Röttgen macht einen Flunsch, Vize-Landrat Kauder legt die alten Hände in den Schoß, das Maas-Männlein zupft sich am Näschen, AfD-Gauland blättert in seiner Rede von gleich … und Merkel labert von Nokia, die mal Handy-Weltmarktführer waren und heute noch 1 % Marktanteil haben. Was will uns GröKaz damit sagen? Dank Klimaschutz, Diesel-Luft und Europa ist es nicht garantiert, dass wir in zehn Jahren noch so gut dastehen wie heute. Es gibt keine maßgeschneiderten Lösungen. Wir brauchen… ein Bürgerportal, einen Digitalrat, ein europäisches Asyl-System … Und natürlich die Nato, übrigens, sagt sie infantil lächelnd: “Kein Land fürchtet, dass Deutschland zuviel für die Verteidigung ausgibt …” Das Goldhelmchen, nebenan auf der Regierungsbank, verzieht das Besenreiter-Mündchen: Notfalls muß sie sich die fehlenden vier Hubschrauber für den Krieg doch bei Putin leihen.

Merkel dankt den drei Millionen mit türkischen Wurzeln, aber auch Erdowahn für Deniz Yücels Freiheit, in der er jetzt endlich weiter an der Abschaffung der Deutschen arbeiten kann. Schließlich lispelt sie unnachahmlich: Meine Damen und Herren, inzwischen kennen Sie mich. Am Ende der Legislatur wird man sagen: Die in Berlin haben viel für uns erreicht … WIR sind menschlicher geworden, der Zusammenhalt ist neu gewachsen .. Ich möchte einen neuen Aufbruch. Überraschen WIR uns damit, was WIR noch nie gemacht haben …

Um Gotteswillen Deutschland, was noch?

Nach ihr kam AfD-Gauland: “Sie haben das erste mal wieder von Deutschen gesprochen, das verdankt Deutschland der AfD. Ansonsten entscheidet weiter der Zufall und das Wetter über die ungebremste Masseneinwanderung die laut OLG-Urteil eindeutig rechtswidrig ist, aber 50 Milliarden Euro jährlich kostet und kein Ende ist abzusehen … Sie haben Deutschland gespalten, sie spalten Europa, sogar Herr Tusk ist schon weg. Jetzt hoffen Sie, dass Präsident Macron Ihre deutsche Milliarden-Spende huldvoll annimmt …”

Dann, ganz in Schwarz, die SPD-Plumpe mit den gelben Zähnen und dem roten Querbalken-Anhänger am Hals: “Pfui, AfD und ihrem syrischen Diktator…”

Und auf den Besucherrängen leuchtete Deutschlands Zukunft – süße moslemische Mädchen, verhüllt in weißen Windeln.


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite!

image_pdfimage_print

 

122 KOMMENTARE

  1. Der Islam ist das Krebsgeschwür Deutschlands!

    Ich kann dieses verlogene Miststück nicht mehr ertragen!

  2. Wenn ich diesen amorphen Zellhaufen im Hosenanzug sehe, rollen sich mir die Fussnägel hoch.
    Ich preise den Tag, an dem dieses Miststück das Zeitliche segnet!

  3. So schön ist es in Deutschland.

    In der multikulturellen Nordstadt, wo Zigeuner ihren Hausmüll einfach aus dem Fenster werfen, wo Ziegeuner Straßen und Parks als WC nutzen, spazieren tagsüber Ratten durch einen Kindergarten. Jetzt sucht man nach den Ursachen.??

    Und im bunt bereicherten Hagen gibt es in drei Grundschulen Kakerlaken.

    Ich kann micht nicht erinnern das es bis vor ein paar Jahren so etwas gegeben hat.

    https://www.wr.de/region/sauer-und-siegerland/47-kinder-muessen-wegen-rattenbefalls-weichen-id213785625.html
    Die Kindertagesstätte St. Aposteln in der Dortmunder Nordstadt ist geräumt worden: Es liefen Ratten durch die Räume.

    https://www.wr.de/staedte/hagen/kakerlaken-an-drei-grundschulen-in-hagen-gesichtet-id213675683.html
    Drei Grundschulen in Hagen haben Probleme mit Kakerlaken. Ein Schädlingsbekämpfer soll dem Ungeziefer mit Lockfallen den Garaus machen.

  4. Für einen Teil Deutschlands ist Krebs Realität.
    Für einen Teil Deutschlands ist Aids Realität.
    Für einen Teil Deutschlands ist TBC, Parkinson, Herz-Kreislaufschwäche, Demenz, Inkontinenz und Allergie Realität. Und? Ist das ein Grund Krebs, Aids, TBC, Parkinson etc. nicht mit allen Möglichkeiten zu bekämpfen. Zu behaupten, das das was ist gut sei, weil es ist, ist nicht nur nicht gut, es ist einfach fortschrittshemmender Blödsinn. Der Mohammedanismus aka Islam gehört nicht zu Deutschland, nicht zu Europa und nicht einmal dorthin wo er entstanden ist und sich mit allen Schrecknissen entwickelt hat. Wenn diese Ideologie irgendwo hingehört, dann ist es auf die Deponie gescheiterter Gesellschaftsentwürfe … auf diesem Friedhof modert schon so einiges rum und das ist auch gut so …

  5. Merkel: „ … wollen WIR Spaltungen in dieser Gesellschaft verhindern…“
    Dabei lehrt die Erfahrung dass sogar die Integration der dritten Generation Türkdeutschen nicht so richtig geklappt hat. Wie können WIR dann etwas das nicht zusammen gehört und nie zusammengewachsen ist an der Spaltung hindern? Wahrscheinlich marxistisch-merkelistische Soziologie für Fortgeschrittene. Ja mei ist die Kuh blöd.

  6. „Mutti“ hat auch Humor. „Ausreisepflichtige Asylbewerber müssen Deutschland verlassen, notfalls unter staatlichem Zwang“.

    Im Protokoll des Bundestages: „Schallendes Gelächter der AfD Fraktion“.

  7. Inzwischen ist der Islam ein Teil von Deutschland geworden, behauptet die Sowjetschranze. Ja wann denn? Per Dekret vom ZK der Sozialistischen Einheitspartei Merkel?
    Mohammed war nie ein Teil Deutschlands. Er wird nie ein Teil Deutschlands sein. Nur weil noch nicht Millionen auf Straße sind, nur deshalb kann die verräterische Politkaste solche Scharia-Sätze ablassen. Aber irgendwann ist auch der gutmütigste Bürger auf der Barrikade. Warum soll der sich abschinden für Merkels Invasion?

    Es liegt ein Grollen im Volke. Die gleichgeschaltete Propagandapresse mag noch das Wählen der AfD unterdrücken. Mit Falschmeldungen sowie Merkels Anweisungen im Rücken. Das Grollen aber ist laut bereits. Und Quantität wird in solchen Angelegenheiten bekanntermaßen zu Qualität.

    Unsägliche Kaltherzigkeit und Gemeinheiten der raffgierigen Politkaste gegenüber dem deutschen Volk. Es hat Konsequenzen. Merkel muss weg! Und nicht nur die.

  8. Dortmunder1 21. März 2018 at 21:02

    So schön ist es in Deutschland.

    Ich kann micht nicht erinnern das es bis vor ein paar Jahren so etwas gegeben hat.

    https://www.wr.de/region/sauer-und-siegerland/47-kinder-muessen-wegen-rattenbefalls-weichen-id213785625.html
    Die Kindertagesstätte St. Aposteln in der Dortmunder Nordstadt ist geräumt worden: Es liefen Ratten durch die Räume.

    Könnte da nicht die AfD helfen?
    https://www.bild.de/news/aktuell/steinbrueck-bezeichnet-afd-als-rattenfaenger-32469714.bild.html

  9. Grundkurs in GröKaz-Rhetorik. Eigentlich hat die Alte ja folgendes gesagt:

    „Der Islam ist ein Teil Deutschlands geworden“
    Der Islam sei „inzwischen“ Teil des Landes, sagt Merkel, die den „Zusammenhalt“ betont.

    Was also bedeutet, dass der Islam nicht immer ein Teil Deutschlands war aber jetzt ein Teil Deutschlands geworden ist. Also inzwischen einer ist. Was ja nicht das gleiche ist wie „Der Islam ist ein Teil Deutschlands“ was ja suggeriert, dass der Islam dies immer war. Alles klar? Das ist Merkel-Logik und die Art von klarer und deutlicher Ausdrucksweise, um die uns die ganze Welt beneidet.

    https://www.tagesspiegel.de/politik/newsblog-zur-regierungserklaerung-merkel-der-islam-ist-ein-teil-deutschlands-geworden/21096130.html

  10. Aus Merkills infantil, aber mörderisch vorgetragener Regierungserklärung:

    – „Deutschland werde weiter denen helfen, die einen Anspruch hätten, im Land zu bleiben. Auf der anderen Seite müssten die, die keinen dauerhaften Aufenthaltsstatus hätten, das Land wieder verlassen. Insgesamt sollen nicht mehr als 180.000 bis 220.000 Flüchtlinge pro Jahr nach Deutschland kommen. Merkel hofft, ein gemeinsames Asylsystem auf dem Europäischen Rat im Juni verabschieden zu können.“

    => 1. Alle Illegalen auch hierbleiben!

    2. EU-„gemeinsame Asylsystem-Reform“

    = > Alle kommen nach Deutschland, weil die hier „Angehörige“ reklamieren können.

    3. „nicht mehr als 180.000 bis 220.000 Flüchtlinge pro Jahr nach Deutschland“

    Die offizielle jährliche Stadt von der Größe Lübecks/Mainz. Und alle anderen bleiben auch.

    ENTSETZLICH.

  11. “WIR haben diese Aufgabe aber bewältigt…”

    Nein, Frau Merkel, zur Bewältigung dieser Aufgabe dürfen in Deutschland eine Menge andere Frauen ihren Körper hinhalten bzw. mit dem Leben bezahlen.
    Und an der Bewältigung wir wohl noch sehr lange gearbeitet werden – aber leider nicht von den Verursachern und Verantwortlichen für die Grenzöffnung.

  12. Dortmunder1 21. März 2018 at 21:07
    „Ausreisepflichtige Asylbewerber müssen Deutschland verlassen, notfalls unter staatlichem Zwang“.

    Würde MERKEL wirklich per Schießbefehl ausreisepflichtige hochschwangere Frauen, praktizierende Schwulen, Mehrfach Minderjährige Muslimische Unbegleitete Geflüchtete Quartiermacher nach Afghanistan abschieben, wo die immer noch hierzulande zu LKW-Fahrer umgeschult werden könnten? Wenn ich das noch erleben darf friss ich einen Besen.

  13. Der Islam ist Teil Deutschlands ? Das ist ungefähr so, als ob deine Ehefrau(Ehemann) nun sagen würde: Ich habe nen Neuen, der zieht bei uns ein und du hast es zu akzeptieren, basta ! Wurde der ehemann gefragt ? Wurde das Volk gefragt ? Die Eliten und Politiker öffnen einfach seit Jahrzehnten die Grenzen und ihr, das Volk habt es zu akzeptieren! Nun sind sie halt da, die Muslime, mit ihren Verbänden aus dem Ausland gesteuert.

  14. „Überraschen WIR uns damit, was WIR noch nie gemacht haben.“

    Ich möchte von Frau Merkel nicht überrascht werden.

  15. Im Grunde hat sie Recht. Wir haben die scharia, wir haben die Kinderehen und wir haben die Genitalverstümmelung von Kindern. Alles Grundpfeiler des Islams. Die Frage ist nur ob man das haben möchte, oder gar stolz drauf ist.

  16. Im Grunde hat sie Recht. Wir haben die scharia, wir haben die Kinderehen und wir haben die Genitalverstümmelung von Kindern. Alles Grundpfeiler des Islams. Die Frage ist nur ob man das haben möchte, oder gar stolz drauf ist.

  17. Mir ist schlecht.
    Ich lese nur noch PI.
    Ich habe im meinem Leben, ubd das ist schon länger, ich muss sagen, noch nie so einen Groll und Hass auf solche Menschen wie in dieser Regierung verspührt.
    Mormalerweise habe ich immer analytisch gedaxht und gehandelt.
    Aber mittlerweile, ich weiss, Hass und Ekel plus Verachtung ist ein schlechter Berater, aber, wer schickt endlich Merkel, Maas und Steinmeier zum Teufel und macht dem dem grausamen Spiel ein Ende.
    Was anderes kann ich nicht mehr denken.
    Solche Verbrecher am Volk.
    Ich muss dann immer an Gadaffi denken.
    bis bald.

  18. Na ja diese Mörderideologie, Islam, ist doch ihr liebstes Kind. Aber gleich zu gleich gesellt sich ja gern. So erkennt man was und durch wem dieses Land zustört werden soll und weil es nicht schnell genug geht, wurden die Grenzen geöffnet. Jetzt geht es schneller und das nicht nur mit Deutschland, sondern gleich mit fast ganz Westeuropa.
    Was nur eine einzige Person anstellen kann, ist unbeschreiblich, ein ganzes Volk zu vernichten. Deshalb muß Merkel nicht NUR weg, sondern auch noch ihre A…schkriecher mit.

  19. Man wird sich diese Truppe von Vollidioten wie Scheiße vom Arsche wischen!! Frei nach Götz von Berlichingen.

  20. Cendrillon 21. März 2018 at 21:09
    „Der Islam ist ein Teil Deutschlands geworden“

    Wenn die Zwangsvermischung von deutschem mit islamischem Blut bei Anschlägen, Messerattacken, Vergewaltigungen Blutbruderschaft nach sich zieht dann has sie – unsere Blut und Boden Bundeskanzlerin – Recht.

  21. Mir fiel gerade ein neuer Begriff ein: Chronischer Einzelfall.

    Chronische Einzelfälle bei chronisch identitierten chronisch Illegalen.

    Kann mir jemand erklären, warum hier im äußersten Osten plötzlich so viele dunkelhäutige Menschen herumlaufen, die unsere Sprache akzentfrei beherrschen und einen Dialekt, wie er im Ruhrgebiet beheimatet ist, sprechen und man diese ständig vor irgendwelchen Ämtern sieht?

    Das war eine rhetorische Frage.

    Übrigens:

    Ich redete kürzlich mit einer Grünen über IT-Probleme. Ja, ihr ahnt, wie schwer sich dieses Gespräch gestaltete. Warum wohl?

  22. Ekelhafter, unfickbarer Pferdearsch – mehr fällt mir zu dieser Deutschlandhasserin nicht ein.

  23. Auf Phoenix läuft immer noch die heutige Bundestagsdebatte. Der Plenarsaal gleicht einem Vakuum d.h. nicht ganz. Ein Teil des Bundestages ist immer noch brechend voll.

  24. Tapferkeitsmedallie am Band für Dich Peter daß Du dieses Machwerk von dieser Person durchgestanden hast.

  25. Und wenn ich mich hundertmal wiederholen muß:
    „Der Islam gehört auf den Müllhaufen der Geschichte. Diese Gotteslehre eines unmoralischen Beduinen ist ein verwesender Kadaver, der unser Leben vergiftet.“ 🙁 Mustafa Kemal Atatürk(Vater aller Türken). Er wird, im Gegensatz zu unserer allwissenden Kanzlerin, gewußt haben, von was er gesprochen hat. Diese Steinzeitreligion gehört niemals zu Deutschland! Nie und nimmer! 🙁

  26. Die AfD schlägt vor die Handelshemmnisse gegenüber Afrika abzubauen. Agrar-Importe aus der EU nach Afrika werden sehr hoch subventioniert. Das haben die Franzmänner durchgedrückt. Finde ich eigentlich ganz vernünftig. Hauptsache die schicken uns nicht ihre 100 Millionen HUST „Klimaflüchtlinge“ in die Bude.

  27. Sie hätte auch sagen können *Deutschland wird ein Teil des Islam. Das habe ich mit meinem Freund Recep so ausgemacht.*

    Halbmond-Partei C*DU.

  28. Auch die Organisation Terre de Femmes warnt vor einer Zunahme der weiblichen Beschneidung in Deutschland. Eine besonders extreme Form ist dabei die komplette Entfernung der Klitoris, die „pharaonische Beschneidung“. „Es vergeht inzwischen kaum ein Tag, ohne dass eine beschnittene Frau den Weg in meine Praxis findet“, zitiert die „Abendzeitung“ eine Münchner Frauenärztin.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article174757654/Vaginale-Beschneidung-Maedchen-zum-Verstuemmeln-in-die-Ferien-geschickt.html
    „Da die Frau je nach Beschneidungsform wenig bis keine sexuelle Lust verspürt und beim Sex starke Schmerzen hat, soll die Genitalverstümmelung sie zudem vor dem Fremdgehen ‚schützen‘“, heißt es in einem DSW-Dossier,

    Fazit nach Merkel: Das gehört als Islam – AUCH zu Deutschland … schade, dass sie keine Muslema ist.

  29. Der Weg der Frauen
    Der Weg der Frauen in ihre Freiheit muß endlich auch mit Hilfe der Männer vollendet werden. Die Frauen aus Unterdrückung und Machtlosigkeit zu erlösen ist vorrangige Raute.

    Ein Anfang wäre damit gemacht, jeden Mann aus dem Versorgungssystem zu entlassen, das Frauen mit Werten und Erträgen aus ihrer Arbeit aufrecht erhalten. Frauen sollen nicht mehr länger Männer erhalten und versorgen müssen. Männer werden deshalb angehalten, für sich selbst zu sorgen.

    Aufrechte, geschulte und ehrliche patriotische Männer werden deshalb gebeten, eine eigene Krankenkasse zu gründen, in der nur Männer Mitglied werden können und müssen.

    Damit Frauen nicht weiterhin für die Renten fauler Männer zahlen müssen, soll die
    Staatliche Rentenanstalt geteilt werden in eine Hälfte für Frauen und eine Hälfte für Männer.

    Die fortgesetzte Verunglimpfung ehrenwerter Frauen durch unterstellte Männer mit niedriger Gesinnung auszumerzen, sollen Frauen in leitenden Positionen in Zukunft nur noch weiblichen Beschäftigten vorstehen, in allen privaten und
    Staatlichen Institutionen ( Regierung, Verwaltung, Parlament, Militär, Polizei).
    Die übergriffigen Chefs sollen in Zukunft nur noch die ungehobelten Männer führen dürfen.

    Damit Mütter nicht länger den Launen ihrer heranwachsenden Söhne ausgesetzt bleiben, werden das Erziehungs- Sorge- und Aufenthaltsbestimmungsrecht am
    achten Geburtstag jedes Knaben auf den Vater des Jungen übergehen.
    Ist ein Vater nicht bekannt, so ist ein Vater aus der Gemeinschaft der Männer zu wählen.

  30. Bei der Rede von Merkel dachte ich merkwürdige Gedanken. Welches Osterei soll ich kaufen? Welches Ei wird gewinnen? Wer bekommt das Premium-Ei? Eine Rede wie ein Blind-Geschmackstest. Irgenwie hat mich das ein wenig mitgenommen. Ein handfestes Ergebnis gibt es jedoch. Der Speiseplan für Morgen steht fest. Es gibt:
    Verlorenen Eier!

  31. @ Cendrillon 21. März 2018 at 20:57

    https://pbs.twimg.com/media/DY0toipW0AAFX8R.jpg:large

    Dieses Foto sagt doch noch viel mehr als nur das grade Aktuelle:

    Wie soll denn aus so einem Haufen den ganzen Tag Sitzender, Hockender, im Sessel Hängender irgendwas Neues, Interessantes, Frisches herauskommen? Die zwischendurch mal kurz aufstehen zum Schwätzen oder aus dem Haus Watscheln, erleichtert seufzend in einen Autositz fallen oder sich zum Essen hinsetzen? Mir fällt dazu der Ausspruch eines römischen Cäsaren ein, der seine Sklaven gefragt haben soll: „Sitze ich schon?“

    Gibt es wirklich nichts Besseres als die(se) Demokratie?

  32. Seqenenre 21. März 2018 at 21:33
    Ekelhafter, unfickbarer Pferdearsch – mehr fällt mir zu dieser Deutschlandhasserin nicht ein.

    Ist Herr Sauer eventuell schwul?

  33. Aus dem Artikel:

    Ein erster Schritt, stampft die Entin mit den platten Latschen auf.
    ————————————————————————
    Hoho, luschdig 🙂

    Aber egal: die Alte muss WEG!

    Die Alte ist komplett hirnkrank!

  34. Kann mir mal einer erklären, was hier abgeht?

    Der Fall des Bürgermeisters, der einen Minischnitt (5cm-Pflaster) am Hals hatte und nach der Behandlung gleich wieder nach Hause gehen konnte wird bald verhandelt:

    https://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/buergermeister-altena-messerattacke-anklage-100.html

    Die Anklage lautet auf Mord. Das ist soweit korrekt, wenn jemand einem anderen ein Messer irgendworein rammt, will er töten oder nimmt den Tod billigend in Kauf.
    Warum werden nicht alle Messerangriffe als Mord gewertet?
    Bitte um Aufklärung von sachkundigem Publikum 🙂 Vielen Dank

  35. Da hat doch die Merkelkreatur etwas von „Wir haben allzu lange die Augen davor verschlossen.“ gesagt. Also wer gewollt hätte, hätte hier bei PI schon Jahre mit offenen Augen mitlesen können. Schockierend ist, und Merkel gibt das ja selbst zu, dass sie Politik im Blindflug gemacht hat. Da hat sich momentan grundsätzlich auch nichts daran geändert. Solche Worthülsen-Reden wie von Heute sind nichts weiter als Beruhigungspillen für den sie finanzierenden Pöbel. Die Dummen hoffen jetzt wieder und merke(l)n dann in 2,5 Jahren, dass sie wieder nur verarscht wurden.

    Liebe Bürger, schaltet Merkels politische Herz-Kreislauf-Maschine ab und wählt die AfD. Die bringen die Merkel & SED sicher auf den parlamentarischen Friedhof. Wählt euch frei! Wählt AfD!

  36. „Islam ist ein Teil Deutschlands geworden“

    Was soll das sagen? Leberzirrhose ist auch „ein Teil Deutschlands“.

    Islam ist ein Teil Deutschlands geworden, wie Unfreiheit, Unsicherheit, zunehmender Judenhass, Vergewaltigungen, Messerangriffe und Frauenverachtung, wie Zensur, Überfremdung und Spaltung unserer Gesellschaft.

    Die machtgeile, eiskalt berechnende Opportunistin Merkel wittert den zunehmenden Druck auf ihr Regime und will „die AfD aus dem Bundestag haben“ – deshalb täuscht sie jetzt eine Selbstkritik vor, die, bei genauem Hinhören, garkeine ist.

    Alles, was man aus Merkels Geblubber an Gehalt ableiten kann, ist, dass Merkels Seilschaft den Widerstand langsam als wirklich unangenehm wahrnimmt.

    Merkel muß weg!

  37. # Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 21. März 2018 at 21:52
    Wie lief das eigentlich mit Nicolae Ceau?escu?
    Tscha, da ist doch mal was gewesen. Aber wer war der Typ? Was war da wohl los? Offensichtlich „geistert“ der Typ ja noch herum. Zur Zeit wohl in der Bananenrepublik. Wobei Bananen ja ein Fortschritt sind, gabs bei ihm ja wohl nur für ein paar Kader.
    #Peter Bartels
    Lese Sie immer. Oft enttäuscht, da Blöd-Niveau.
    Heute aber haben Sie einen guten und niveauvollen Artikel abgeliefert. Dafür meinen Dank!

  38. Der Pisslam ist Teil Deutschlands – Hirn leider nicht.

  39. Obdachlose gibt es auch in deutschen Städten vielerorts, sie leiden unter strengen Frostnächten so sehr wie sonst niemand. Doch in Essen regt sich heftiger Widerstand gegen die Aktion des AfD-Politikers Guido Reil.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/obdachlosigkeit-wird-instrumentalisiert-afd-mann-guido-reil-kauft-kaeltebus-fuer-wohnungslose-und-kassiert-kritik-von-essener-sozialinitiative_id_8643716.html?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=newsletter_POLITIK

    Reil selbst wirbt mit einem Youtube-Video für seinen Kältebus. Dort ist zu sehen, wie er vor einer Parkbank steht, auf der offenbar ein Obdachloser übernachtet hatte. „Wir sind genau zehn Minuten gefahren, am helllichten Tag, und sehen diese Zustände hier“, behauptet Reil. Den späten Einsatz des „Kältebusses“ zum Frühlingsbeginn erklärt er in seinem Video so: „Habe es nicht früher geschafft, bin Ehrenämtler.“
    https://www.focus.de/thema/youtube/

  40. War da wieder ne Tupperparty im Bundestag? Der Auftritt der Anblick und Tonfall dieser Person erinnert mich immer wieder an einen langweiligen Vortrag einer dämlichen Verkäuferin. Oder Kaffeefahrten für Senioren.

  41. Kurz beim Umschalten Killer-Merkel bei ihrer Regierungslüge erwischt, zuerst glaubte ich mich im Werbeclip für „Flammenlose Kerzen“ , mein Gott ist die Alte dämlich !

  42. Nochmal:

    Der Widerspruch des Merkelschen Politsprechs zur öffentlichen Meinung ist so eklatant, dass man sich fragen muss, was die Kanzlerin antreibt. Niemand kann so ignorant sein, sich derart hartnäckig gegen die Bevölkerung zu stellen. Wer schreibt Merkels Agenda, in deren Mittelpunkt nicht zuletzt zu stehen scheint, sich dem Islam anzudienen?

  43. „Der Islam gehört auch nicht zu Europa“, So setzt CSU-Landesgruppenchef Dobrindt und CSU-Vize Manfred Weber in der Diskussion noch eins drauf:
    „Als eine Religion, die historisch-kulturell Identität stiftet, gehört der Islam ebenso wenig zu Europa, wie er zu Deutschland gehört.“ Weiter betont er: „Für die Grundlagen und die Identität dieses Kontinents leistet der Islam kaum einen Beitrag.“ Positiv sei, dass in Deutschland eine Debatte über Orientierung und Leitkultur geführt werde.

    Die Unterdrückung einer Debatte spalte Deutschland. „Der Maulkorb spaltet unser Land.“ Dies sei auch eine Lehre aus der Bundestagswahl und aus dem starken Abschneiden der rechtspoplustischen AfD.

    Fazit: AfD wirkt und pi-news verdient Respekt – miut all seinen Bloggern

  44. Die Kindertagesstätte St. Aposteln in der Dortmunder Nordstadt ist geräumt worden: Es liefen Ratten durch die Räume.

    ———
    Verstehe die Aufregung nicht, diese Ratten haben keine Messer, die Ratten auf der Straße schon !

  45. DFens 21. März 2018 at 22:21

    Cendrillon 21. März 2018 at 20:57

    Eigenartig. Endzeitstimmung:

    http://mediaproxy.nordbayern.de/v3/image/images.nordbayern.de/ThumbnailatorAspectResizeFilter/w588dp/image/policy:1.7378365:1521638803/G20180321-142520_8C81A_img0.jpg?f=16%3A9&h=816&m=FIT&w=1680&$p$f$h$m$w=d878b11

    https://i0.gmx.at/image/706/32881706,pd=1,f=teaser-s/angela-merkel.jpg

    Endzeitstimmung?

    Diese Bilder geben Hoffnung. (stirbt zuletzt).
    Hoffnung, dass 5to12 recht behält.

  46. VivaEspaña 21. März 2018 at 22:56

    Cendrillon 21. März 2018 at 20:57

    ja, sehr schön anzusehen.

    Ich finde, Weidel ist auch immer souveräner geworden, nicht mehr so schneidend.

  47. korr zu VivaEspaña 21. März 2018 at 23:08

    sry, altes Bild, ist nur selbes Jacket, neues folgt.

  48. Agniela Kazcmiercak alias Angela Kassner, verheiratete Merkel ,
    alias IM Erika wird froh sein wenn sie in spätestens dreieinhalb
    Jahren den ihr auferlegten Auftrag der Rothschilds und Konsorten
    los sein wird und den Auftrag der Vernichtung des deutschen Volkes
    an wen auch immer abgeben kann. Die freut sich jetzt schon auf ihr
    Restleben in Paraguay mit dem Samenmangler J.Sauer.

    Im Übrigen bin ich dafür das unsere Souveranität wieder
    hergestellt wird.

  49. So dumm kann doch kein Mensch mehr sein im 21. Jahrhundert. Sollen sie doch den Negermädchen noch die Brüste abschneiden, dann ist es für Jeden sichtbar. Jammern der deutschen Gutmenschen und der Kirchen hilft gar nichts, sondern Handeln. Was die Spanier im 16. Jahrhundert „geleistet“ haben, jeden Ungläubigen, selbst wenn er ein Converso war, aufzuspüren, müsste doch gerade heute dank Technik ein Leichtes sein, diese gefährdeten Mädchen aufzufinden. Wer konnte noch vor 35 Jahren, vielleicht sogar bei der deutschen Einheit, ermessen oder so drastisch denken, dass unser Land im 2. Jahrzehnt des neuen Jahrtausends nur noch die Erinnerung an ein sauberes, gut funktionierendes Land wider spiegelt, wirklich aber ein total zerrüttetes Drecksland, aufgefüllt mit Millionen von „Gaunern“ und Verbrechern, darstellt. Jede Lebensfreude wird vielen Menschen durch eine abartige Politik im Bund, Land und Stadt genommen. Man möchte sich nur noch die Bettdecke über den Kopf ziehen und schlafen; wenn es uns noch gelingt.

  50. Demokratie statt Merkel 21. März 2018 at 22:03

    Die ist nicht hirnkrank die ist „lediglich“ korrupt.
    Hirnkrank ist das Volk das sie machen lässt.

  51. Wie kriecherisch sich Merkel dem ISlam anbiedert!
    Den Opfern der ISlamanschläge bzw deren Hinterbliebenen kann sie hingegen nichtmals kondolieren. Selbst das „herzliche Beileid“ wird noch vom Blatt abgelesen.
    Welch verdreckter Charakter ist nötig, so etwas in der Presse auch noch als „taktische Meisterleistung“ anzupreisen?
    Diese Republik wird dominiert von postengeilen Schnorrern ohne Rückgrat!

  52. Die letzte Zeit frage ich mich immer öfter wieso unser Volk so gutmütig ist? Mich überkommt der Gedanke die eigene Gutmütigkeit ist wird den Deutschen zum Verhängnis. Du kannst sie demütigen, vergewaltigen, denunzieren, zu NAZIS erklären. Sie halten still. Muksen nicht auf. Gehen tagtäglich zur Tagesordnung drüber. Selbst wenn die eigenen Kinder von Menschen mit Islam im Kopf vergewaltigt werden lassen die Eltern noch zu daß ihnen ein muslimisches Lied gesungen wird. Und die GRKAZ kann mit der Bevölkerung tun und lassen was sie will. Sie kann sie ausrauben (Steuern, TARGET 2, u.a.), kann sie demütigen, sie belügen, hinters Licht führen, ihnen ihre innere und äußere Sicherheit nehmen, es zulassen das afrikanische Horden ins Land kommen die Landnahme betreiben, es zulassen dass islamische junge Männer deutsche Töchter vergewaltigen. Der Deutsche Michel hält still. Er denkt wohl: Wird mich schon nicht treffen. Schließlich habe ich meine Zukunftsplanung (Kredite) zu bedienen. Das will ich mit einer PEGIDA -DEMO wo ich Gesicht zeigen sollte nicht auf´s Spiel setzen. So und in der Art läuft es in unserem Land. Andererseits gibt die Zahl die AfD gewählt haben Hoffnung. In der Art dass sich die Bevölkerung vor Denunziation der Linken schützt und dennoch AfD wählt.

    Was diese GROKO jetzt macht ist offensichtlich. Sie bieten taktisch ein Meinungsspektrum an. Einen Seehofer der sagt der Islam gehört nicht zu Deutschland, eine Kanzlerin die sagt „der Islam gehört zu Deutschland“. So kann sich jeder seinen Lieblingskopf aussuchen, denken sie. Gleichzeitig findet die Islamisierung der Bundeswehr und weiterhin Massen-Zuzug aus islamischen Ländern statt. Was ausdrückt dass dieses Regierungssytem vehement ander Islamisierung festhält. Und die CSU/CDU maßgeblich mitmischt damit die Islamisierung voll und ganz durchgezogen werden kann. Anders kann man sich die Doppelzüngigkeit nicht erklären. Die verkaufen ihr Volk komplett für doof.

  53. Wählt Merkel und ihre Vasallen ab, dann wird
    Deutschland vor weiterem Schaden bewahrt ….. da sie nicht’s
    aber auch gar nicht’s aus dem vergangenen Wahlergebnis gelernt haben.

    Merkel hat in der Politik nicht’s, mehr verloren, da sie
    alternativlos und unfähig ist.

    Merkel gehört weg und in die Wüste geschickt!

    A f D
    Die Einzige Alternative für Deutschland!

  54. Es geht doch hier gar nicht – und noch nie – darum, wer uns hier regiert.
    Merkel sitzt mit so einer Sicherheit in ihrem Sattel, lächelt verächtlich, zuckt mit den Schultern – so dass man ganz klar sehen kann, dass ganz andere als Deutsche die Hand über sie halten.

    Und das ist auch der Grund, warum ihre Volksvernichterpolitik ihr nicht schon längst den Posten gekostet hat.

    Warum man auf solche Gedanken kommen muß, zeigt die Ernennung von Jörg Kukies als beamteter Finanz-Staatssekretär. Er war der Deutschland-Chef der US-Investmentbank Goldman Sachs.

    Die Verarschungen sind schon längst Entscheidungen gewichen, die uns mit Hohn zeigen, wohin die Reise der sog. Globalisierung geht.

    Wir sind zwar seit dem 8. Mai 1945 eine US-Kolonie, aber so offenkundig wie jetzt wurde uns unsere Ohnmacht noch nie gezeigt.

    Was hier abläuft ist ohne Beispiel in der Geschichte, besonders wenn man jetzt erfährt, was hinter den Milliardären vom Fratzenbuch steckt.
    Das ist ein Thema, das gesondert besprochen werden sollte, denn dann wundert niemandem mehr, warum die Welt so ins Chaos gestürzt wurde.

  55. Die Alte hat doch Kreide gefressen.

    Ihre Großziele, Deutschland abschaffen und ein „Großeuropa“
    schaffen, sind und bleiben ihre Hauptziele.
    Die kann erzählen was die will,
    der glaube ich kein einziges Wort.

  56. Der Mist, den sie wieder einmal emotionslos wie sie nun mal ist, in großen Lettern abgelesen hat, wurde von irgend einem Schreiberling aus der CDU verfasst. Wahrscheinlich wundert sie sich jedesmal auf‘s Neue, dass das deutsche Volk, allen voran die Medien, diesen Scheixxdreck noch glauben und verbreiten.

  57. ganz einfach der islam ist nicht teil deutschlands und wenn du ihn leben oder sehen willst geh da hin und lass unsere gesellschaft in frieden leben ohne immer neuen hass zu verbreiten

  58. Merkel gehört nicht zu Deutschland !

    Sie gehört auch nicht zu Europa !

    Sie gehört in den Knast !

  59. Der Merkel hat an der Schlange der Idiotie naschen dürfen.
    Nun ist der Merkel alt.
    Und nun ist er, der Merkel, die Idiotie schlechthin.

    Was diese Irre den Einheimischen und dem langfristigem Staatswesen antut,
    davon hat diese Irre KEINE Ahnung.

    Diese Irre ist so abartig, dass sie den Islam, nur für eine höchstens gering andere Daseinsform hält,
    wie es die Einheimischen sind.

    Derweil der Merkel sich immer plakativer als ein verwesender Abszess darstellte,
    hat sie nicht etwa um Heilung gebeten.
    Sondern: nur nach ihr gleichartigem Abschaum sondiert, der sie stützen würde.

    Nie gab es eine schlimmere Abartige, wie den Merkel.

  60. Ingres, 21.03. 22:42

    Wer schreibt Merkels Agenda, in deren Mittelpunkt nicht zuletzt zu stehen scheint, sich dem Islam anzudienen?

    Vielleicht mal bei ihren beiden ‚Influencerinnen‚ Beate Baumann und Eva Christiansen nachfragen, ob bei denen der Hase im Pfeffer liegt.

  61. @hdt 21. März 2018 at 21:22

    Mir ist schlecht.
    Ich lese nur noch PI.
    Ich habe im meinem Leben, ubd das ist schon länger, ich muss sagen, noch nie so einen Groll und Hass auf solche Menschen wie in dieser Regierung verspührt.
    Mormalerweise habe ich immer analytisch gedaxht und gehandelt.
    Aber mittlerweile, ich weiss, Hass und Ekel plus Verachtung ist ein schlechter Berater, aber, wer schickt endlich Merkel, Maas und Steinmeier zum Teufel und macht dem dem grausamen Spiel ein Ende.
    Was anderes kann ich nicht mehr denken.
    Solche Verbrecher am Volk.
    Ich muss dann immer an Gadaffi denken.
    bis bald.

    Geht mir nicht unähnlich. Diese Regierungs-Fressen sind mir samt und sonders inzwischen richtig verhasst. Körperliches Unbehagen überkommt mich, wenn ich irgendwen von dieser Bande sehen muss. Und von Merkel ertrage ich die Visage ebensowenig wie die Stimme. Ich mag Frauen mit Grips in der Birne und intellektuelle Fähigkeiten. Von all dem hat Merkel soviel wie ein nasses Handtuch. Einfach scheußlich!

  62. Na kieke mal an. Ärger im Paradies. Jetzt schell noch was lustiges. „Ex-Grünen-Chef wirft seiner Partei Mobbing und Heuchelei vor. Der ehemalige Landeschef der Grünen in Thüringen kehrt seiner Partei den Rücken. Rainer Wernicke garnierte seinen Austritt mit harten Vorwürfen in Richtung der Führungsspitze. Es wimmele dort von Hyänen.“

    Es grünt so grün, wenn Mumien sich bemühen…

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article174788947/Hohes-Frustpotential-Ex-Gruenen-Chef-wirft-seiner-Partei-Mobbing-und-Heuchelei-vor.html

  63. Hans R. Brecher 22. März 2018 at 02:24

    Statt Albtraum wohl eher ein Flug über das Kuckucksnest. Leider kann es ein dreieinhalbjähriger Langstreckenflug werden. Immer Abwärts.

  64. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 21. März 2018 at 21:56
    Seqenenre 21. März 2018 at 21:33
    Ekelhafter, unfickbarer Pferdearsch – mehr fällt mir zu dieser Deutschlandhasserin nicht ein.

    Ist Herr Sauer eventuell schwul?

    ———————————
    Vielleicht ’ne Scheinehe?

  65. Hans R. Brecher 22. März 2018 at 02:43

    Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 21. März 2018 at 21:56
    Seqenenre 21. März 2018 at 21:33
    Ekelhafter, unfickbarer Pferdearsch – mehr fällt mir zu dieser Deutschlandhasserin nicht ein.

    Ist Herr Sauer eventuell schwul?

    ———————————
    Vielleicht ’ne Scheinehe?

    Naja, der Schönste ist Herr Sauer auch nicht.

    Und auf italienisch klingt das doch viel besser:
    una culona inchiavabile

    https://www.n-tv.de/panorama/Bundesweite-Razzien-gegen-Scheinehen-article20348191.html

  66. Merkel ist ein regungsloser Eisblock ohne Gefühle.
    Aber auch sie ist älter und schwächer geworden.
    Es ist verdammt anstrengend, ständig auf der Hut vor Gegnern in den eigenen Reihen zu sein!
    Merkel ist angeschlagen!
    Wir dürfen in unserem Kampf nicht nachlassen!
    Hauen wir weiter kräftig drauf, jagen wir sie bis sie stürzt!!!

  67. Der Große Rote Hosenanzug hat ja unlängst mal geoutet !

    Als Ratte nämlich !

    Als Leseratte natürlich , als ihr zu Ohren gekommen war , daß ihre Untertanen , besonders die Jüngsten , große Defizite beim Lesen und Schreiben hätten .

    Da mußte sie doch mit gutem Beispiel vorangehen !

    Leider hätte sie dt. Klassiker wie den Goethe früher gefuckt , pardon vernachlässigt , bedaure dies aber …

    Im Augenblick gelte ihr besonderes Interesse Sachbüchern über den 30-jährigen Krieg . Da könne man viel draus lernen …. Viel Hilfreiches …

    Dieser Krieg war ein Religionskrieg und hat die indigene dt. Bevölkerung bes. in Süddtl. um 2 / 3 reduziert . Durch Gewalt , Hungersnöte und Seuchen .

    Ein Schelm , wer sich Schlechtes dabei denkt …

  68. Der Widerstand rollt nun, wenn auch nur langsam, auch im Westen an.
    Leute es wird Frühling im doppelten Sinne, bewegt Euch und kommt zu den Demo’s.
    In vielen Städten treffen sich Bürger und tauschen Informationen aus.
    Das gibt mir wieder Hoffnung für Deutschland!

  69. Dänemark kritisiert die Illegalenflutung durch Merkel

    und verteidigt die Grenzkontrollen nach Deutschland, solange dieser Zustand der illegalen Migration aus Deutschland anhält.
    Rasmussen sieht auch die Pläne von Merkel kritisch, einen Europäischen Zentralstaat zu schaffen. Diesen Weg, deutet Rasmussen als Vertreter eines kleinen Landes vorsichtig, aber bestimmt an, werde Dänemark nicht mitgehen. „Zu viele Migranten teilen unsere Werte nicht“ sagt Rasmussen. Die Verteilung von Merkel-Gästen auf seinem Territorium lehnt Rasmussen genau so wie die Visigrad-Staaten ab.Dänemark habe schon durch Moslem-Einwanderung zuviele Probleme mit Parallelgesellschaften.

    Als Deutscher fragt man sich beschämt, wann endlich hören Merkels Versuche auf, die anderen EU-Staaten zu erpressen?

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/daenischer-regierungschef-migranten-teilen-unsere-werte-nicht-15505790.html

  70. Wenn man dieses Brechmittel von Bundeskanzlerin sieht und hört vergeht einem jede Lust in diesem Land leben zu wollen. Wann um Gottes Willen entledigt sich die CDU dieses Monsters?

  71. „Dann listet Muttchen ihre Erfolge wie einen SED-5-Jahresplan auf: “Wir haben viele Fortschritte gemacht … Die Würde des Menschen ist unantastbar …“ Und droht sofort: „Für Fremdenfeindlichkeit ist in unserem Land kein Platz …“ “

    Und was ist mit Deutschenfeindlichkeit in unserem Land? Ist da Platz für?

  72. ossi46 22. März 2018 at 00:46

    Es ist ja nicht so, dass ich nicht in den Worten Ramin Peymanis die Frage gestellt hätte, wer Merkels Agenda schreibt.
    Nur habe ich schon wieder vergessen, wie die Globalisten ihre Profite sichern indem sie nutzlose Afrikaner und Moslems in Europa ansiedeln. Sicher die sich ihr Miliiarden-Profite dadurch, dass sie Europa als Wirtschaftsraum zerstören oder dadurch, dass sie von Negern und Moslems produzieren lassen. Letzteres wird doch nicht klappen.

    Ich habe das bisher nicht zu Ende denken können. Ich wäre für eine Erläuterung dankbar. Übermorgen diskutier ich das nämlich privat. Und da muß ich an der Stelle nach jetzigem Stand dann wieder passen. Es eilt also mit der Erläuterung. Vielen Dank im vóraus.

  73. “Die Verletzung völkerrechtlich anerkannter Grenzen findet vor unserer Haustür statt.”

    Ja, aber warum läßt man sie dann auch noch durch unsere Haustür spazieren?

  74. In 30 Jahren werden sie uns erzählen, daß Marokkaner, Eritäer, Somalier und Syrer, Deutschland nach Merkels Ende wieder aufgebaut hätten.

  75. Merkel lebt ja in dem Glauben und Wahn, das es Deutschland angeblich so gut geht wie noch nie,
    und dass dieses an ihrer unverantwortlichen Politik liegt, dabei ist sie noch so vermessen zu behaupten,
    und weltfremd, dass sie glaubt, sich mit fremden federn schmücken zu müssen …. das ist wirklich schwach.

    Deutschland geht es deshalb noch so gut, weil es in Deutschland, Gott sei dank, und nich wegen Merkel,
    innovative und verantwortungsvolle Unternehmer gibt, mit samt ihren fleißigen Mitarbeitern.
    Diese können diese Behauptung, für sich in Anspruch nehmen, aber n i c h t Merkel und ihre Abnicker.

    Es ist gerdadezu eine Verhöhnung dieser Gruppen, wenn Merkel und ihre Vasallen
    behaupten, dass dieser Erfolg mit ihrer Loserpolitik zusammenhängt und der Erfolg auf ihren Mist gewachsen ist, und sie diese Behauptung politisch missbrauchen und zweckentfremden.

    A f D
    Die Einzige Alternative für Deutschland,
    und zur Loserpolitik der Merkelregierung!

  76. INGRES 22. März 2018 at 07:52
    ossi46 22. März 2018 at 00:46

    Ach so, ich wußte, dass ich mal eine eigene Erklärung gegeben hatte, bin aber vorhin nicht mehr drauf gekommen.

    Ich hatte argumentiert, dass die Wirtschaft in Zukunft immer weniger Arbeitskräfte benötigt. Und den Ertrag zu verteilen, auch an die, die nicht arbeiten hat ja noch nie geklappt. Außerdem ist es fragwürdig ob eine solche Gesellschaft funktionieren würde.
    Was also soll mit all den überflüssig Geborenen geschehen. Denn gemessen an Industrie 4.0 ist nicht nur ganz Afrika und Moslemien überflüssig. Ich auch, wenn ich es nicht schon hinter mir hätte. Aber ich bin als Rentner (auch wenn ich 25 bin) überflüssig.

    Es gibt (wenn das mit Industrie 4.0 so ist) nur die Möglichkeit all diese Menschen zu beseitigen, wenn man nicht teilen will oder kann. Benötigt werden nur die die Maschinen konstruieren. Und (noch) Frauen die sie zur Welt bringen.

    Ergo: man rottet zunächst das gemeine Volk mittels Negern und Moslems aus. Wenn dann niemand mehr den Negern die Stütze erarbeiten kann, krepieren die nutzlosen Neger und Moslems von selbst. So hat man dann das Problem der zu vielen Menschen gelöst. Wäre sonst schwieriger.

    Das ist die harte Variante. Was man anwendet hängt natürlich davon ab, wie man die Zukunft analysiert.

    Sollte man nur der Meinung sein, dass man für die Zukunft den Islam zähmen muß, dann siedelt man ihn vielleicht nur deshalb in Europa an, weil man ihn hier verwestlichen will. Das wäre ethischer als 1,4 Mrd Moslems auszurotten.

    Aber ich will nicht weiter vorgreifen, aber gut, dass ich durch die Beschäftigung mit der Problematik wieder auf meine Erklärung des aktuellen Geschehens im Zusammenhang mit der Globalisierung, gekommen bin.

  77. Wollen wir nicht dauernd über Merkel und ihre Versager reden.
    Es gibt wichtigere Themen auf dieser Welt.

    Sie sind es nicht Wert!

    Wichtig ist, dass die A f D, die Versagerparteien vorführt,
    und sich für die Interessen der Bevölkerung einsetzt.

    Da können diese Loser, noch so viel mit der Nazikeule drohen und winken,
    dass wird dann zum Bummerang, der sie selber treffen wird, so dass die
    Parteien, die schon länger dort sitzen, sich dann bald auflösen werden,( siehe SPD ) so dass die A f D
    mit einem sinnvollen Programm, ihre Politik für dass Volk, sich durchsetzen kann und wird.

    Wir müssen diese Loseparteien aus dem Bundestag entfernen!

    Die A f D hat alle Möglichkeiten,
    sie muss sie nur sinnvoll Nutzen!

  78. Wenn der Islam doch ein Teil Deutschlands sein soll, warum stellt Frau Merkel dann ihre Kurven so zur Schau?

    Einfach Damen-Shapeweare drunterziehen und schon sind ihre Moslems nicht mehr so verstört. Weibliche Kurven können die nämlich gar nicht ab. Hat ihr das denn noch gar keine/r gesagt?

  79. Merkel hat über Jahre etwas ganz offensichtliches geleugnet. Die täglichen Messerungen in Deutschland beweisen es. Hat man schon ‚mal versucht, den Goldstücken die Messer abzunehmen? Mir ist davon nichts bekannt. Im Gegenteil werden Hintergründe von denen geschützt, die ihre kriminellen Aktionen zur Erpressung bekämpfen müßten. Inzwischen sind offensichtliche Mafia-Methoden scheinbar straffrei!
    Deutschland ist voll von Kriminellen aufgrund dieser Politik.
    Und nun gibt sie nur etwas von ihren vielen Fehlern zu und schon schreibt die politisch korrekte Presse in speichelleckerischer Weise von „Ehrlichkeit“. Toll diese Frechheit bei der Verblödung!

  80. [quote] INGRES 22. März 2018 at 07:52

    ossi46 22. März 2018 at 00:46

    Es ist ja nicht so, dass ich nicht in den Worten Ramin Peymanis die Frage gestellt hätte, wer Merkels Agenda schreibt.
    Nur habe ich schon wieder vergessen, wie die Globalisten ihre Profite sichern indem sie nutzlose Afrikaner und Moslems in Europa ansiedeln. Sicher die sich ihr Miliiarden-Profite dadurch, dass sie Europa als Wirtschaftsraum zerstören oder dadurch, dass sie von Negern und Moslems produzieren lassen. Letzteres wird doch nicht klappen.

    Ich habe das bisher nicht zu Ende denken können. Ich wäre für eine Erläuterung dankbar. Übermorgen diskutier ich das nämlich privat. Und da muß ich an der Stelle nach jetzigem Stand dann wieder passen. Es eilt also mit der Erläuterung. Vielen Dank im vóraus.
    [/quote]

    Es ist m.E. nur EIN Einklärungsansatz, daß die Finanz- und anderen Kartelle drüben ihre Pläne und Ziele durchzudrücken versuchen.

    Ein anderer wäre: es soll eine komplett neue Weltordnung geschaffen werden, s. die Äußerungen George W. Bushs. Zu dieser meint man nur gelangen zu können, indem zuvor die alten Strukturen zerstört werden.
    Wenn man sich anschaut, welches Chaos USA/GB/FR in den letzten Jahrzehnten im nahen Osten und Afrika angerichtet haben, scheint mir dies nicht völlig aus der Luft gegriffen; immer wurden relativ stabile Systeme zerstört.
    Ein gesundes (monoethnisches, monokulturelles) Deutschland wäre ein Fels der Stabilität in Europa, erst recht im Verbund mit einem beiderseits gedeihlichen Miteinander mit Russland. Dies gilt erst recht, wenn alle europäischen Länder so agieren würden.

    Dies soll daher maximal destabilisiert werden!

    Möglicherweise hat Merkel auch überlegt, daß eine Befreiung Deutschlands aus der Fremdbestimmung nur über den Weg seiner Auflösung/Überführung in ein vereinigtes EUropa möglich ist. Hierzu hat sich R.P. Sieferle in seinem Buch „Das Migrationsproblem“ gegen Ende geäußert (Hörempfehlung!)
    -> https://www.youtube.com/watch?v=1rDJIo5_r2w

    Man kann hier den Themenkomplex gerade einmal anreißen; wahrscheinlich existieren noch weitere Protagonisten und Gruppen im Hintergrund, die ihre eigene Agenda verfolgen. Es werden einfach verschiedene Spielpläne simultan verfolgt; mal liegt die eine Gruppe etwas vorne, mal eine andere.
    Die sich ergebende Undurchschaubarkeit, bis hin zum Chaos, ist für die Strippenzieher sehr nützlich – vor allem für diejenigen, welche hierdurch ihre NWO erreichen wollen.

    P.S.: ich scheitere in persönlichen Gesprächen meist schon daran, daß das Gegenüber nur bis zu einer minimalen Tiefe eintauchen möchte. Da fehlt in 90% der Fälle die Bereitschaft, etwas über den limitierten Blickwinkel der Mainstream-Medien hinauszublicken und grundsätzliche Fragen zu erörtern (zu anstrengend/verunsichernd, Entspannung in der knappen Freizeit ist wichtiger…ich kann das sogar ein wenig verstehen).

  81. Unmittelbar nach der Wahl meinte sie „sie wüsste nicht, was sie hätte anders machen sollen“ , aber bei der Regierungserklärung rollen ihr auf einmal dicke Tränen über die Wangen und gesteht Fehler ein, will alles wieder gut machen?
    Wie soll man ihr glauben? Die Frau ist eine schlechte Schauspielerin, die gar nicht merkt wie sie uns anlügt.

  82. „Wir haben in einer Situation der humanitären Notlage geholfen……und haben dann alle ins Land gelassen….oder so ähnlich fantasiert dieses Murksel in ihrer Reg.erklärung.“

    Sorry, aber mittlerweile haben wir doch alle andere Erkenntnisse. Das war der „Startschuß“ zur großen Umvolkung, wie uns ja mittlerweile allen (ausser den weniger Erleuchteten, und da scheint es ja einige in diesem Land zu geben !!), bekannt ist.

    Bei der EU wird das „Resettlement“ genannt, sogar wortwörtlich. Ja sorry, was soll diese Geschwurbel von humanitären Notsituationen, syrischen Fassbombenopfern usw. usw.
    Mittlerweile steht ja auch ausser Frage, daß ein Großteil der hier Einfallenden keine Syrer sind und auch keine waren (aufgrund weggeschmissener Pässe auch nicht mehr nachweisbar).

    Was ich damit sagen will:
    Die AfD kann gar nicht oft genug auf dieses Märchen der notleidenden „Flüchtlinge“ hinweisen.
    Die EU hat das in Ihrem Programm—nennt sich Resettlement !!!!!!!!!
    Also bitte auch bei jeder Gelegenheit im BT ansprechen. Man kann dieses Geschwurbel einfach nicht mehr hören !!!!!!!

  83. „Für Fremdenfeindlichkeit ist in unserem Land kein Platz …“ “

    Das ist der populistischste Satz schlechthin!!! oder sogar echte Hetze!

  84. Insgesamt geht die AfD noch viel zu gnädig mit diesen Verbrechern im Bundestag um.
    Die unheueren Verbrechen müssen endlich auf die Tagesordnung—-und zwar jeden Tag.
    Es müssen alle juristischen Mittel ausgeschöpft werden, um die Immunität dieser Dreckschweine aufzuheben und ihrer gerechten Strafe zuzuführen.

    Das muß das Hauptbemühen der AfD und der Justiz, soweit sie nicht systemverseucht ist, sein !!

  85. Irgendwie ist das alles entsetzlich was die „Raute des Schreckens“von der SED,FDJ,u.IM Erika so alles im Sinne und Art der DDR-Volkskammer von sich gibt!!!!
    Wie konnte das bloß in Deutschland passieren-muß doch der „große Kohl=angebl.Wiedervereinigungskanzler,da war doch noch einer namens Gorbi ??) dies auf den unseligen Weg gebracht haben!!!!Verdammt in alle Ewigkeit!!!

  86. >>Der Islam ist ein Teil Deutschlands!<< Sagt das etwa aus, dass er zu Deutschland gehört? NEIN! Es zeigt lediglich, dass wir diesen inzwischen hier haben, ohne ihn es jemals hier gewollt zu haben,
    Die LÜGE begann mit den türkischen GASTARBEITERN, die zu Gästen wurden, die nicht mehr in ihre Heimat zurück wollten, Gäste die in Gedanken und Gewohnheiten immer in ihrer Heimat geblieben sind, vielfach leider eine Integration verweigerten. Bereits damals hat man auf die zukünftigen Probleme hingewiesen, die inzwischen längst üble Realität sind. Auch damals wurde durch falsches Handeln der Politik, dieses Problem implementiert, Nicht weil es die Deutschen wollten, sondern den USA/NATO so in dem Kram passte. Bei all unseren Politikern stand immer primär das Wohlergehen "ANDERER" über dem Eigeninteresse des Landes. Auch der Euro war so eine unsägliche Idee, die nicht von uns und nicht für uns forciert wurde, aber immer mit Zustimmung von unseren politischen Handlangern, "bestimmter Kreise" durchgezogen wurde.
    Mit dem ISLAM holte man sich ein Problem, das so offensichtlich ist und jeden Tag offensichtlicher wird, dass ein zukünftiger Bürgerkrieg immer wahrscheinlicher wird.
    Das undemokratische Verhalten der Politik tritt immer mehr in den Vordergrund, denn es wird nicht mehr das umgesetzt, was die Bürger wollen, sondern offenbar in Panik nur das, was "bestimmten Interessen" dient.

  87. Die Erwiderung von Weidel und Gauland auf die Regierungserklärung der Kanzlerin war zu zurückhaltend. Es fehlte, dass die Kanzlerin versucht, mit Zensur des Internets an der Macht zu bleiben. Dass sie mit Zensur und Löschungen eine andere IM beauftragt hat und diese auch bezahlt. Dass für sie alles Hass und Hetze ist, was ihrer Meinung nicht entspricht. Das sagt sie nicht nur, das meint sie auch. So ist sie sozialisiert.

  88. „Tante Mäkill, Tante Mäkill, wenn man ganz voll in Scheiße reintreten tut, und die dann am Schuh festpappt, ist die dann ‚auch Teil des Schuhs‘!?“

  89. Unverschämt, wieso hat Frau Merkel zu bestimmen, dass der Islam zu Deutschland gehört. Sie hat einen Eid geschworen aber was ist das Wert? Sie hat Gesetze außer Kraft gesetzt und man darf sich nicht wundern. Was mag noch alles passieren da sie sich eigenmächtig über alles hinwegsetzt? Steht sie über dem Gesetz oder was ist faul im Buntland?

  90. kosmischer Staub 22. März 2018 at 09:05

    Nun meine wesentliches Problem ist:

    Warum will man eine neue NWO?

    Wenn man das sinnvoll darlegen könnte wäre für mich alles gelöst.

    Man müßte also zuerst darlegen wie die NWO wahrscheinlich aussehen wird. Und dann sagen welche Vorteile (bei Bändigung von Nachteilen) sie, für deren Protagonisten, bringt. Und warum die Risiken eines solchen Unternehmens vernachlässigbar sind.

Comments are closed.