Am PKW der AfD-Bundestagsabgeordnete Dr. Anton Friesen wurden die Radmuttern gelockert und sein Tod damit offensichtlich mindestens billigend in Kauf genommen.
Print Friendly, PDF & Email

Am Donnerstag, den 24. Mai, nahm der AfD-Bundestagsabgeordnete Dr. Anton Friesen an einem Bürgerdialog in Zella-Mehlis in Thüringen teil. Auf der Rückfahrt bemerkte Friesen, in dessen Auto auch sein Mitarbeiter Klaus Tumma und ein unabhängiger Dokumentarfilmer saßen, das seltsame Fahrverhalten des PKWs. Zum Glück rechtzeitig!

Friesen teilt dazu mit:

Dieser heimtückische Anschlag auf das Leben und die Gesundheit meines Mitarbeiters und mich stellt eine neue Dimension linksextremistischer Gewalt dar. Wir alle hätten tot sein können. Auch das Leben eines unabhängigen Dokumentarfilmers war in Gefahr.

Ich habe mich immer gegen rechts- und linksextremistische Gewalt eingesetzt und sie eindeutig verurteilt. Das Gleiche erwarte ich von allen demokratischen politischen Kräften. Es gibt keine Opfer erster und zweiter Klasse. Tagtäglich schwappt eine Welle der Gewalt gegen AfD-Mitglieder, unsere Sympathisanten und Mandatsträger über das Land.

Es muss endlich Schluss sein mit ihrer Bagatellisierung, Verharmlosung und Relativierung. Linksextremismus ist genau so wenig ein aufgebauschtes Problem wie der Rechtsextremismus. Ich werde mich nicht einschüchtern lassen und mich weiterhin entschieden gegen alle Formen politisch und religiös motivierter Gewalt einsetzen.

An die Täter sage ich: Ihr seid eine Schande für Deutschland! Ihr werdet nicht siegen, weil Gewalt nie siegen darf.

Friesen hatte sich im Bundestag für die Wiedereinführung der Extremismusklausel für Vereine, die von Bundesmitteln gefördert werden, eingesetzt.

Das schmeckt natürlich vor allem den vom Staat im Kampf gegen Rechts geförderten Linken gar nicht und Friesen wird so zu einem der bevorzugten Angriffsziele.

Neben den Linken kommt noch eine weitere Klientel in Frage für dieses Attentat. Friesen legte sich auch deutlich mit den Türken und dem Islam an. Zum 103. Jahrestag des Völkermords an den Armeniern erklärt er als Mitglied des Auswärtigen Ausschusses:

Der Völkermord an den Armeniern im Osmanischen Reich vor mehr als 100 Jahren ist eines der schlimmsten Verbrechen in der Menschheitsgeschichte. [..] Dieser Genozid sollte uns allen eine Mahnung und Lehre sein. Denn ein Jahrhundert nach dem Massaker an dieser christlichen Minderheit im damaligen Osmanischen Reich werden immer noch weltweit schätzungsweise 200 Millionen Christen verfolgt. [..] Das Schicksal der Armenier und der assyrischen Christen darf sich nicht wiederholen. Heute nimmt der IS die Rolle ein, die vor über hundert Jahren die osmanischen Schergen innehatten. Heute wie damals gilt – wir müssen den Genozid an den Christen verhindern!

Im Polizeibericht heißt es zu dem Vorfall:

Nach Beendigung der Veranstaltung kam es während der Rückfahrt zu einer Unwucht im PKW, in dem Herr Dr. Friese sowie sein Mitarbeiter Klaus Tumma fuhren. Grund waren mehrere lockere Radmuttern an allen vier Rädern. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ob eine politisch motivierte Tat vorliegt, kann im Moment nicht zweifelsfrei gesagt werden. Ein Sachverständiger wird das Fahrzeug kommende Woche untersuchen und möglicherweise Aufschluss über die tatsächliche Ursache geben.

Fest steht jedenfalls, von selber haben die Radmuttern sich nicht gelöst und wer immer das getan hat, nahm den Tod aller Insassen des Fahrzeugs mindestens billigend in Kauf. Ebenso ist es wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis es in diesem Krieg gegen Rechts und alle Nichtmoslems, seitens der „aufgebauschten“ linken Gewalt und des „friedlichen Islams“, tote AfD-Mitglieder und -Funktionäre geben wird. Aber das fällt dann vermutlich in die Kategorie „Nun sind sie halt tot“. (lsg)

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

115 KOMMENTARE

  1. Wieder ein Mordanschlag durch linke. Ein Motiv ist ja vorhanden. Ein Rechtsstaat sollte sowas verhindern.

  2. Vorbeugung: Dashcam! Einige reagieren auch auf Bewegung und nehmen auf!
    Ein Recht auf Daten-Täterschutz gibt es nicht, egal auch wenn es die Volksterroristen anders sehen wollen!!

  3. Mal ganz ehrlich:

    – Den letzten muslimischen Terrorist habe ich gestern gesehen.

    – Den letzten linken Terrorist vor einer Woche.

    – Den letzten rechten Terrorist vor – äh – fünf Jahren???

  4. Lockere Radmuttern? Ich hoffe, es wird wegen Mordversuch ermittelt. Sicher kann man sich da ja nie sein. Grade im rot- hassgrün-rot regierten Thüringen.

  5. Auf Google News herrscht diesbezüglich mal wieder das grosse Schweigen. Die deutsche Nichtlügenpresse hat das ganze einfach nicht mitbekommen. Wahrscheinlich weil der zuständige dpa-Redakteur gerade in Urlaub ist. oder seine Urgroßmutter gestorben ist. Nur TAG24 und insuedthuerungen.de berichten überhaupt von diesem Anschlag.

  6. Immerhin kennt er jetzt das Geräusch von lockeren Schrauben/Radbolzen.
    Hatte auch schon mal das Erlebnis – und nicht gleich gecheckt was „los“ war!
    Bei Kurvenfahren wird’s dann meist etwas lauter. Das untrügliche Zeichen!

  7. Jetzt weiß ich warum die ANTIFA in der USA als terroristischer Vereinigung gelistet ist. Nur die Irrenanstalt Deutschland geht ein anderer Weg!

  8. Hab langsam aber sicher das Gefühl, dass wir auf „eine Entscheidung hin“ steuern!
    Das kann durchaus das Ende von Freiheit, Friede und Wohstand sein . . .

  9. @ Cendrillon 25. Mai 2018 at 19:36

    wie in 38765 anderen Fällen versus AFD ebenso!

    aber WEHE man hätte irgendwo in Posemuckel bemerkt, daß „Naaaahzies“ mit nem Schraubenschlüssel am PKW des SPD-Hilfsbürgermeisters gedreht hätte…

    DAS wäre dann mit Sicherheit als kein „lokaler Einzelfall“ Medial verwurstet worden…

  10. Bei der Bundeswehr hat man uns als Fahrer (in Friedenszeit aber 68er) förmlich eingetrichtert, besonders wenn das Fahrzeug ausserhalb der gesicherten Kaserne auch nur eine Minute unbeaufsichtigt war, alle Radmuttern des Fahrzeugs vor Fahrtantritt zu prüfen.

    Haben wir damals nicht ernst genommen…

  11. Mein Gott! Man stelle sich mal vor wenn dies einem rotgrünen Politiker passiert wäre. Oder noch schlimmer, wenn z.B. bei der kruden Kotztante Claudia Roth Radmuttern gelöst worden wären.

    Da hätten wir noch am selben Tag Sondersendungen, Brennpunkte im staatlichen Staatsfernsehen, Sondersitzungen des Bundestages und linksradikale Antifa-SA-Truppen würden in spontanen Demonstrationen ganze Innenstädte in Schutt und Asche legen.

    Aber bei AfD-Politiker werden die staatlichen Staatsmedien diesen Terroranschlag wieder mal totschweigen. 🙂

  12. Cendrillon 25. Mai 2018 at 19:38
    Die deutsche Nichtlügenpresse hat viel wichtigeres zu berichten

    https://www.hna.de/lokales/goettingen/goettingen-ort28741/130-menschen-protestierten-an-groner-landstrasse-in-goettingen-gegen-eine-abschiebung-9897201.html

    Mann aus Simbabwe soll wieder nach Norwegen 130 Menschen protestierten in Göttingen gegen Abschiebung

    Was? In Norwegen hat er es super. Genau wie in Deutschland. Möglicherweise besser wegen individueller Betreuung.
    Aber i.d.R. wollen Flüchtlinge nicht mal von Oslo zum Ort der Behandlung gegen TB, gibt es immer Aufruhr, liegt wohl etwas ausserhalb, sie mussen da ihre lukrative Tätigkeit mit Dealen wieder neu aufbauen müssen. Wird wohl so ein Grund bei ihm sein.

  13. Das war doch kein Mordanschlag, sondern Zivilcourage im Kampf gegen Rechts! Schließlich sind sich alle demokratischen Parteien darin einig, dass alles, was nicht mit ihrer Meinung übereinstimmt, und die ist die einzig richtige, also Rechtspopulisten, Rechtsradikale, Rechtsextremisten, Rassisten, Nazis und anderer brauner Dreck bekämpft und entfernt werden müssen. Das Ziel ist die Endlösung, und dieser Vorfall war schon ein Schritt in die richtige Richtung.
    Wenn der Aktivist ermittelt wird, dann bekommt er einen Orden oder das Bundesverdienstkreuz für besondere Verdienste um Freiheit, Demokratie und Toleranz, und Frau Cappelluti hält die Laudatio.

  14. Glaubt etwa noch ein verstandesgemäß Denkender Mensch daran, daß sich „unsere“ durch und durch kriminelle „Obrigkeit“, zu deren Alltag die nationalen und internationalen Gesetzesbrüche gehören, daß diese gegen Ihresgleichen vorgehen werden?
    Ich wünsche jedenfalls allen heuchlerischen Politschranzen, wenn sie die Worte Demokratie und Rechtsstaat in den Mund nehmen, daß ihnen die Zunge auf der Stelle abfault.

  15. Deutsches Eck 25. Mai 2018 at 19:41

    Mein Gott! Man stelle sich mal vor wenn dies einem rotgrünen Politiker passiert wäre. Oder noch schlimmer, wenn z.B. bei der kruden Kotztante Claudia Roth Radmuttern gelöst worden wären.

    Hat Rothzilla etwa einen Führerschein? Mein Gott. Wie entsetzlich.

  16. Deutsches Eck 25. Mai 2018 at 19:41

    Mein Gott! Man stelle sich mal vor wenn dies einem rotgrünen Politiker passiert wäre. Oder noch schlimmer, wenn z.B. bei der kruden Kotztante Claudia Roth Radmuttern gelöst worden wären.

    Das wäre keine Nachricht wert, weil bei ihr sowieso immer eine Schraube locker ist.

  17. #WahrerSozialDemokrat 19:40
    Dann an die AfD-ler: liebe Patrioten, prüft bitte vor der Fahrt, ob die Radschrauben/-muttern fest angezogen sind. Eine fiese Masche ist es auch, die Bremsleitungen/Schläuche so beschädigen, daß es während der Fahrt zum Bremsausfall kommt. Bis zum Ausrotten der gewalttätigen Extremisten kann man nie genug vorsichtig zu sein.

  18. Grade eben hab ich es bei einem anderen Beitrag gepostet:

    Man sollte es eigentlich jedem Deutschen mit einer Eisenstange in’s verblödete Hirn hauen:

    OBERLANDESGERICHT KOBLENZ: „DIE RECHTSSTAATLICHE ORDNUNG IN DER BUNDESREPUBLIK IST AUSSER KRAFT GESETZT

  19. VivaEspaña 25. Mai 2018 at 19:52

    Cendrillon 25. Mai 2018 at 19:36

    Auf Google News herrscht diesbezüglich mal wieder das grosse Schweigen

    tag24, thüringen24, ET und jouwatch berichten:

    QED.
    Die deutsche Lückenpresse wie sie leibt und lügt.

  20. Die Anschläge von Rot werden subtiler.
    Als der linke Anschlag auf mein EIgentum durch amtliche Enteignung meiner Sachen aus meiner Wohnung stattfand, war auch mein Behindertenfahrzeug, ein selbstgebauter e-Roller bei meinem
    Samstagseinkauf wie gewohnt um 12h , binnen Minuten gestohlen worden. SO musste ich ein Taxi rufen lassen.
    Diese Rote Enteignung durch das MBA22 traf ebenfalls meine Gartenwerkstatt, wo ich diesen Roller gebaut hatte und wurden alle meine Materialien und auch Motorrad, Rasenmäher, Kettensäge imGaragenbereich von dieser roten
    Beamtenschaft enteignet, indem diese alle zu „Gefährlicher Abfall“ erklärt wurden, was strafbar ist.

  21. „Ein Sachverständiger wird das Fahrzeug kommende Woche untersuchen und möglicherweise Aufschluss über die tatsächliche Ursache geben.“
    ————
    Ein Sachverständiger bringt in dem Falle nichts.

    Die Polizei sollte besser einen Hellseher schicken.

  22. Hauptsache, man ist gegen „Rechts“ – dann sind alle Mittel recht, bis hin zum Mord.

    Dieses Gesocks würde ich für mind 10 Jahre in einen sibirischen Gulag sperren.

  23. Der Sachverständige wird feststellen, dass die Radmuttern rechtsdrehend waren, und das ist schon sehr verdächtig.

  24. Also Merkel kann es nicht gewesen sein. Ist in China. Außerdem hätte die wohl in die falsche Richtung gedreht. Hat ja noch nicht mal etwas vom BAMF mitbekommen.

  25. Hot spot Bielefeld: (Das gibt’s dovh gar nicht….)

    Während Schulbetrieb
    Bielefeld. An einer Realschule in Bielefeld soll ein 14 Jahre alter Schüler ein Mädchen (11) zum Sex gezwungen haben.
    (…)
    Die Eltern des Mädchens sollen bereits Anzeige erstattet haben. Auf Anfrage von DER WESTEN sagt ein Sprecher der Polizei Bielefeld, dass man aus ermittlungstaktischen Gründen und in Absprache mit der Staatsanwaltschaft keine weiteren Informationen zu dem Fall herausgeben werde.

    https://www.derwesten.de/region/bericht-ueber-vergewaltigung-an-bielefelder-realschule-maedchen-11-soll-zum-sex-gezwungen-worden-sein-id214389811.html

  26. Alles Gute für Herrn Friesen und seine Mitreisenden! Ein Glück, dass nichts passiert ist! Linke sind: Terroristen, Mörder, Abtreiber, Psychopathen, Gesocks! Leider welches, das unser ganzes Land im Griff hat…

  27. Mörer schützen sich gegenseitig und diese werden sogar von dieser „Regierung dafür bezahlt.
    So sieht es wirklich aus.

  28. VivaEspaña 25. Mai 2018 at 20:03

    Auf Anfrage von DER WESTEN sagt ein Sprecher der Polizei Bielefeld, dass man aus ermittlungstaktischen Gründen und in Absprache mit der Staatsanwaltschaft keine weiteren Informationen zu dem Fall herausgeben werde.

    Als ob das notwendig wäre.

  29. WahrerSozialDemokrat 25. Mai 2018 at 19:35

    – Den letzten muslimischen Terrorist habe ich gestern gesehen.

    – Den letzten rechten Terrorist vor – äh – fünf Jahren???

    Und davor? Bitte nicht die vom System installierten, wie „NSU“, „Wehrsportgruppe Hoffmann“, usw. erwähnen, sondern echte Rechte. Ich bezweifle, dass es überhaupt rechte Terroristen gibt, oder gegeben hat. Dass der von vor fünf Jahren überhaupt rechts war, ist auch nicht bewiesen. Passt ja super den Linken in den Kram. Der von vor fünf Jahren war allenfalls *hust* psychisch gestört.

  30. Linkes Pack, z.T. finanziert über ganz dunkle und auch offene Kanäle, gehört ausgemerzt. Die gesteuerte, hinterfotzige Mischpoke ist mit Sicherheit zum großen Teil identifiziert und auch z.T. persönlich bekannt, aber wird niemals öffentlich! Pack schlägt sich und verträgt sich halt. Pfui Teufel!

  31. Klugscheißmodus: Es gibt bei PKW keine Randmuttern mehr, nur noch Schrauben.
    Mir hat man auch schon an die Radschrauben gelöst, jedoch nur auf der linken Seite und vermutlich von Linken.
    Selbstverständlich zur Anzeige gebracht.

  32. Dieser National-Sozialistische Abschaum weiß das sie auch mit Mord davonkommen, weil sie ihre Anschläge von den Mauermördern der Merkel-Junta auch weiterhin gut bezahlt bekommen. Das sind die Berufskiller, die einst für die Stasi arbeiteten. Und eine Grün/Links blinde und taube Justiz ermittelt nicht, weil sie aus dem gleichen Holz geschnitzt sind und ihre Ämter von Merkels Gnaden bekamen.

  33. @Der boese Wolf 25. Mai 2018 at 20:07

    WahrerSozialDemokrat 25. Mai 2018 at 19:35

    – Den letzten muslimischen Terrorist habe ich gestern gesehen.

    – Den letzten rechten Terrorist vor – äh – fünf Jahren???

    Und davor? Bitte nicht die vom System installierten, wie „NSU“, „Wehrsportgruppe Hoffmann“, usw. erwähnen, sondern echte Rechte. Ich bezweifle, dass es überhaupt rechte Terroristen gibt, oder gegeben hat. Dass der von vor fünf Jahren überhaupt rechts war, ist auch nicht bewiesen. Passt ja super den Linken in den Kram…

    Dasselbe steht wohl auch in Richtung angeblicher „Anschläge von Rechten“ gegen Moscheen zu vermuten, wie sie sich auch diverse Vertreter aus den Moslemverbänden sich seitenweise zusammengelogen haben dürften.

  34. Lassen wir der deutschen Nichtlügenhöchstqualitätspresse einfach mal ein, zwei Tage Zeit. Wenn bis spätestens übermorgen nicht berichtet wird, sollte sich die AfD an den Deutschen Presserat wenden. Zum Beispiel mit einem Vergleich der Presseberichterstattung über den förchterlöch gemesserten Bürgermeisters von Altena und diesem Anschlag, der tödlich hätte ausgehen können. Dann haben wir die NLHQ-Presse am Haken und sie muss sich rechtfertigen.

  35. Wie man sich bettet, so schläft man. Idioten haben nichts Besseres verdient.

    „Sieben Verletzte bei Attacke auf Sicherheitsleute in Asyl-Unterkunft“
    „Bei tumultartigen Szenen sind am Freitagvormittag sieben Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes in der Asylunterkunft am Brucker Fliegerhorst verletzt worden. Es kam zu einem massiven Polizeieinsatz.“
    https://www.merkur.de/lokales/fuerstenfeldbruck/fuerstenfeldbruck-ort65548/attacke-auf-sicherheits-mitarbeiter-in-fursty-asylunterkunft-9899095.html

  36. Manoman .. ist doch auch dem Dümmsten klar , dass sich mal eine Radmutter lösen kann … aber niemals an allen 4 Rädern gleichzeitig !!! Ja .. bei der BW gab es diese Vorfälle auch und wäre fast selbst Opfer bei einem 5to MAN geworden . Zu gleicher Zeit wurde dann bei den Rote Kreuz Hotchkis (Lauarettpanzer ) Sägemehl in der Ölwanne des Motors gefunden !! Noch fragen ? Hoffe , dass die mutigen Biker die AfD – Demo in Berlin einen gewissen Schutz geben .. Hut ab für diese Mutigen !!!! ?

  37. „nicht zweifelsfrei politisch“

    in diesem Land ist nichts mehr
    politisch, sondern verbrecherisch,
    da hat die Bollifizei schon rechts
    bzw. links.

  38. rotgold 25. Mai 2018 at 19:38

    ANTIFA-SS-SA

    – – – – – – – – – – –

    es waren kampfbereite Kommunisten die sich in die Versammlungen der NSDAP reinschmuggelten und dort Ärger machten. Solche Aktionen machten eine SA überhaupt erst notwendig

    ANTIFA = Rotfrontkämpferbund (Mördervereinigung)

  39. Auf jeden Fall das Schießen lernen und legal Waffen anschaffen. Solange die Machthaber das nicht verbieten können.

  40. a_l_b_e_r_i_c_h 25. Mai 2018 at 19:54
    …OBERLANDESGERICHT KOBLENZ: „DIE RECHTSSTAATLICHE ORDNUNG IN DER BUNDESREPUBLIK IST AUSSER KRAFT GESETZT

    Danke. Kannte ich noch nicht. Werde es weiterverbreiten…

  41. Für die Altparteien nicht der Rede Wert!
    Wird höchstens mit „mimi mimi “ quittiert werden.
    War doch bei bisherigen Vorwürfen gegen Linksextermisten immer schon so.
    Und Rechte Gewalt ist ein flächendeckendes Problem, das verschwiegen wird.
    Hat doch alles seine Richtigkeit.

    Außerdem war das Tatwerkzeug dem Vernehmen nach ein Kreuzschlüssel.
    Kann also nur ein Reichsbürger gewesen sein.

  42. Penner 25. Mai 2018 at 20:30

    (…) Zu gleicher Zeit wurde dann bei den Rote Kreuz Hotchkiss (Lazarettpanzern) Sägemehl in der Ölwanne des Motors gefunden !!

    * * * * *

    Hehe! Sägmehl im Ölkreislauf hat(te) die Aufgabe, bei Lagerschäden diese zu dämpfen!
    Also keine Panik.

  43. Es waren ja nicht nur die Insassen von Friesens Wagen in Gefahr,
    sonder alle anderen Verkehrsteilneher auch. Diese ist eine Dimen-
    sion der Schwerstkriminalität, die nicht ungesühnt bleiben sollte.
    Passieren wird wie immer nichts, denn das Merkel-Regime zieht
    aus dieser Kriminalität einen nicht unerheblichen Existenzvorteil.

  44. Man kann es ja auch mal so sehen, gut berichten die Medien nicht flächendeckend über einen solchen Vorfall. Gäbe es einen grossen Aufschrei, würden viele Linke das cool finden und es nachahmen.

  45. Irgendwie erinnert mich die augenblickliche Situation an die Erzählungen eines Onkels aus der Weimarer Zeit. Auf der Straße gab’s damals tatsächlich Tote!
    Es war der Kampf der Nationalen gegen die Bolschewiken.

  46. Istdasdennzuglauben 25. Mai 2018 at 20:56

    Ja, hier ist alles stimmig. Selbst der Autor mit der Geschichte!!!

  47. Mir ist schon lange klar, daß dieses System kriminell ist und
    sich auch durch Mord an der Macht halten wird. Es nimmt ja
    nicht nur die Morde und Vergewaltigungen an der deutschen
    Bevölkerung in Kauf, sondern mordet selber mit, um sich Vor-
    wände gegen den unterstellten „Rassismus aus der Mitte der
    Gesellschaft“ zu schaffen, siehe „NSU“-Affäre. Kein Zufall, daß
    es wiederum im dunkelroten Stasi-Sumpf Thüringen geschah,
    wo der „Verfassungsschutz“ mit seinen Abschaffern kooperiert.

  48. Unglaublich, aber Thüringen ist für mich einfach das neue Zentrum des Linksextremismus in Deutschland! Und dort wird die AfD in letzter Zeit auch immer am härtestesten angegangen.

    Jedenfalls ist die Ursache für die schlimme Situation dort natürlich die Landesregierung unter Ramelow, die den Linksextremismus hofiert, indem sie verharmlost, finanziert und diese Gruppen in die Politik integriert. Ist diese Antonio-Stiftung nicht auch in Erfurt?

  49. Und die Systemmedien werden hierzu schweigen.
    Wenn aber ein Besoffener einen Muselmanen anmacht, wird sofort die Rassismuskeule rausgeholt.

  50. Es gibt Radmuttern, die man nur mit einem speziellen Aufsatz lösen kann.
    Als AfD-Politiker muss man sie sich leider kaufen…. 🙁

  51. francomacorisano 25. Mai 2018 at 21:34

    Es gibt da eine Mutti, die man nur mit einem ganz sehr speziellen Aufsatz lösen kann, und sie hat auch noch ein Linksgewinde und bewegt sich nicht einen Millimeter von ihrer Position.

  52. @Anton Marionette 25. Mai 2018 at 20:47

    Liebste(r) Anton-Marionette,
    Es empfiehlt sich nicht nur PI zu lesen. Auch auf anderen Seiten ausserhalb PI findet sich Wertvolles! – Kleiner Scherz 🙂

  53. Liebe Kommentatoren(innen): Heiszt es nicht richtig neu: Radmutter(innen) und Radschrauben(innen)? Soviel Zeit musz doch schlieszlich sein. 🙂

  54. Nehmt euch keine Linke als Freunde!

    Meidet sie und bekämpft sie!

    Falls die Gefahr besteht, sie könnten widerspenstig werden, schlagt sie!

    (Frei nach Koran übertragen interpretiert)

  55. Wäre Herr Friesen eine Linksversiffte Altparteienfigur gewesen,
    hätten sie die laufenden Sendungen im GEZ gemästeten Zwangsabgaben TV
    unterbrochen,den Tagelüg berichten lassen und abends einen Brennpunkt gesendet.
    Die Rechtsstaatlichkeit Deutschlands wäre in Frage gestellt worden und der Staatsschutz würde ermitteln.
    Aber die einen berichten es nicht,weils ja ein AfDler ist ,die Tat nicht von öffentlichen Interesse, und die anderen ermitteln nicht,weil sicher
    irgendwo noch n Schweinekopp in Jammertempel Nähe gefunden worden ist.
    Dies ist Deutschland 2018,im 13 Jahr des Merkelsystems!

  56. Das ist längst kein „bedauerlicher Einzelfall“ mehr, das hat inzwischen Methode.

    Bin mal auf die „Nachlese“ zur AfD-Demo kommenden Sonntag gespannt hinsichtlich „entglaster Schaufenster und Autos“, sofern letztgenannte nicht gleich in Flammen aufgehen oder – lt. „Mobi-Artikel“ der SAntifa® – nicht gleich einem „NERO-Befehl“ ähneln.

    => https://www.antifa-berlin.info/

    Wo ist eigentlich die STAATSANWALTSCHAFT angesichts derartiger Aufrufe ? Etwa im „Wochenendurlaub“ oder ausschließlich mit – angeblicher – „RÄCHTER GEWALT“ im Dauerstreß ?

  57. Ob es uns gefällt oder nicht, die ersten Toten werden wir auf unserer Seite beklagen müssen! Danach müssen wir nur noch gewinnen…

    Sonst schieben die Linken uns wieder alle ihre Verbrechen in die Schuhe!

  58. @ Anton Marionette 25. Mai 2018 at 20:47 :

    Lesen Sie bitte den Originalwortlaut des OLG KOBLENZ (Seite des LANDES RHEINLAND-PFALZ) unter Punkt 58 der „Urteilsbegründung“ – sofern noch Zweifel bestehen, daß RECHTSBRUCH inzwischen die Regel und keine Ausnahme in MERKEL-Schland ist :

    http://www.landesrecht.rlp.de/jportal/portal/t/7qe/page/bsrlpprod.psml?pid=Dokumentenanzeige&showdoccase=1&doc.id=KORE242742017&doc.part=L

    Und lesen Sie bitte auch diesen Leserbrief, den der ehemalige Richter Frank Fahsel bereits 2008 an die SÜDDEUTSCHE bezüglich „Rechtspflege“ in Deutschland schrieb :

    Ich war von 1973 bis 2004 Richter am Landgericht Stuttgart und habe in dieser Zeit ebenso unglaubliche wie unzählige, vom System organisierte Rechtsbrüche und Rechtsbeugungen erlebt, gegen die nicht anzukommen war/ist, weil sie systemkonform sind.

    Ich habe unzählige Richterinnen und Richter, Staats­anwältinnen und Staatsanwälte erleben müssen, die man schlicht „kriminell“ nennen kann. Sie waren/sind aber sakrosankt, weil sie Par Ordre Du Mufti gehandelt haben oder vom System gedeckt wurden, um der Reputation willen. […] In der Justiz gegen solche Kollegen vorzugehen, ist nicht möglich, denn das System schützt sich vor einem Outing selbst – durch konsequente Manipulation.

    Wenn ich an meinen Beruf zurückdenke (ich bin im Ruhestand), dann überkommt mich ein tiefer Eckel vor „meines­gleichen“.

    QUELLEN :
    http://commons.wikimannia.org/images/Frank_Fahsel_Manipulation.gif
    http://www.hans-joachim-selenz.de/kommentare/2008/justiz-sumpf-deutschland.html

    Kommentar überflüssig !

  59. Thüringen? Mordanschlag gegen Andersdenkende?
    Ich musste sofort an Mundlos, Bönhardt und Zschäpe denken.
    Die sind aber schon tot oder außer Gefecht und man kann es ihnen diesmal nicht anlasten.
    Und nun? Wird Thüringen zur No-Go-Area?

  60. Meine Welt ist klar definiert:

    Alle Linke und Muslime sind Sozialisten, egal ob eher politisch oder religiös!

    Und Sozialismus ist Anti-Menschsein und Anti-Universum! Das wahre Sein, Ist und Gott wird bekämpft!

    Kapitalismus ist hingegen weder Ideologie oder Religion, sondern ein Naturgesetz/ Universalgesetz, das christlich wie Erdbeben, Klima oder Kosmos nicht geändert werden kann, sondern nur sozial aufgefangen werden muss.

  61. Diese Kreaturen der Antifa haben ALLE Unterstützung in jeder Hinsicht durch Politik und besonders deshalb durch die Medien.

    Heute im knallroten RBB, der Berliner Abendschau, kam ein Bericht über die AfD-Demo am 27.5.18 in Berlin – ganz im Sinne der AfD-Feinde!
    Mann nannte die Demo-Route mit Namen und Karte.
    https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2018/05/afd-demo-stoesst-auf-zehntausende-gegendemonstranten.html
    ###Nun stehen die Demorouten fest: Tausende Menschen wollen Sonntag in Berlin der AfD folgen. Zehntausende könnten sich ihnen entgegenstellen. Ingesamt sind 13 Gegendemos angemeldet. Die größte soll ein Art Rave

    Zehntausende Menschen wollen am Sonntag in Berlin gegen eine große Demonstration der AfD protestieren. An-gekündigt sind Aktionen, die von friedlichen Kundgebungen über Musik und Tanzen bis hin zu Blockaden reichen. Wie viele Menschen sich am Anti-AfD-Protest beteiligen werden, ist unklar – es könnten mehr als 10.000 werden. Die Polizei bereitet sich auf einen Großeinsatz mit mehr als 2.000 Polizisten aus insgesamt zehn Bundesländern und von der Bundespolizei vor.###

    Gegendemos genehmigt!

    Und der RBB jubelt – kein Wunder bei der Enkelin des hohen DDR-Funktionärs Schlesinger.

  62. Was kommt nach der Erstellung eines Gutachten an dem PkW von Herr Dr. Friesen? Nichts! Verfahren
    wird durch die Staatsanwaltschaft eingestellt. Hier muss endlich der Verfassungsschutz mit gewaltiger
    Hand anlegen. Wer soll dieses Hirn apportierte linkes Faschisten Gesindel ansonsten noch stoppen.
    Oder es ändert in einem Bürgerkrieg zwischen Linken Faschisten und demokratische Bürger.

  63. Dieser heimtückische Anschlag auf das Leben und die Gesundheit meines Mitarbeiters und mich stellt eine neue Dimension linksextremistischer Gewalt dar.

    Die Öffentlich-Rechtlichen werden Sondermeldungen bringen, und Politiker von CDU, CSU, SPD und ganz bestimmt die von den Grünen werden sich medienwirksam empören, vermute ich mal.
    Bin ich froh, damals die AfD gewählt zu haben!

  64. Wir müssen bereiter für den Kampf sein als unsere Gegner bereit sind zu verlieren!

    Wir „Rechten“ haben in diesem „Linksstaat“ nun wirklich nichts mehr zu verlieren!

    Die Spaltung der Gesellschaft wollten die linken Gesellschaftszerstörer!

    Wir sind nur das Echo, was deren Mauern zum Zerfall bringt!

  65. @Herby 25. Mai 2018 at 23:08
    Fischelner 25. Mai 2018 at 23:15

    Weisungsgebundenheit der Staatsanwaltschaften.
    Einfach mal googeln! Dann wird einem alles klar!
    Nix kommt raus! Nichts wird ermittelt. Und wenn, ….nur zum Schein!

  66. Unser Staat, von dem Mitglieder der Blockparteien immer so überheblich behaupten, daß es ein demokratischer Rechtsstaat sei, füttert gewisse Terroristen heran, und zwar mit Wissen und Willen.

  67. An diesem feigen Anschlag sieht man, wohin dieser perverse Kampf gegen Rächtz führen kann. Die links-grüne Scheinelite in Deutschland ist eine skrupellose Verbrecherkaste, die … gehört. Kann den Rest leider nicht schreiben.

  68. Deutsche! Ihr solltet jetzt so langsam zu Bett gehen, damit ihr morgen wieder fit seid, die Steuern für den Unterhalt unserer Neubürger zu erwirtschaften. Also, husch, husch, ins Bettchen!

  69. Thüringen ist die Hochburg schwerstkrimineller Linksfaschisten mit geschultem SED Personal.Hardcore Steinzeit Stalinisten die Ihre eigenen Mütter vor das Erschiessungskommando bringen würden.

  70. a_l_b_e_r_i_c_h 25. Mai 2018 at 23:38
    ————-
    Nee,Nee ums Verrecken nicht 🙂

  71. für RTL news ist Hasskriminalität gegen Politiker und Bürgermeister vor allem eins:

    R E C H T S !

    Es werden Beispiele gelistet:
    BM von Kandel
    BM*in von Zwickau
    BM mit dem Kratzer am Hals
    Initiator des Weihnachtsplakats mit dem Nescha Mädchen

  72. ABSOLUT IRRE!!

    „Bettina Jung von der Tierschutzorganisation ETHIA:

    „Ich unterstütze die Kopftuchmädchen-Aktion aus Solidarität, mit den von Frau Weidel diffamierten „Kopftuchmädchen“ und „Messermännern“. Mir haben unzählige Frauen dankbare Nachrichten geschrieben, die sich zum Teil auch selbst nicht trauen, auf ihrer Arbeit Kopftuch zu tragen, obwohl sie es gerne tun würden, von Muslimas mit und ohne Kopftuch, die einfach nur glücklich über die Solidarisierung sind. Und eine Freundin, die direkte Holocaust-Opfer-Nachfahrin von Sinti ist und die ebenfalls mitmacht. Sie ist in der Flüchtlingshilfe aktiv und Referentin für Menschenrechte und Holocaust.“

    NOCH IRRER:

    „Ines Hormann-scholl (ehmaliges AfD Mitglied, heute Antifaschistin):

    „Durch meinem Ausstieg aus der rechten Szene habe ich erst gelernt, wie bunt und schön die Vielfalt ist. Zum Streitthema Kopftuch: Auch Frauen, die eine Chemotherapie haben, tragen Kopftuch, christliche Frauen, Frauen aus jüdischen Glaubensrichtungen usw. Das Kopftuch nur auf muslimische Frauen zu reduzieren, finde ich schäbig und diskriminierend. Das ist in meine Augen Rassismus pur und hat mit einem freien demokratischen Land nichts mehr zu tun. Ich kenne viele Frauen, die Kopftuch tragen, die hart arbeiten und Steuern zahlen, deshalb solidarisiere ich mich mit all jenen Frauen, die ihr Kopftuch freiwillig tragen.“

    https://nex24.news/2018/05/solidarisierungsaktion-am-30-mai-deutschland-geht-mit-kopftuch-auf-die-strasse/

  73. Ich bin gespannt, wann die erste linke Postille schreibt, der Fahrer hätte die Muttern selbst gelockert, damit er die AfD als Opfer darstellen kann. Ähnliche Beschuldigen gab es ja schon öfter.

    Aber da ich selbst ein bekannter AfD-Funktionär bin, sollte ich besser keine zynische Witze machen, denn mich könnte es auch trefffen.

  74. In Thüringen, wo die Antifa Sprengstoff und Chemiekalien hortete, zum Bombenbau?
    War ja auch kein politischer Hintergrund, wie die Dunkelroten gleich wussten.
    In Thüringen scheint die Antifa besonders tolerant zu sein. Tolerant zur Gewalt, gerne auch mit Todesfolge.
    Wenn ein AfDler stirbt, haben wir offenen Schlagabtausch. Dann wackelt die Heide, Freunde der Nacht.

  75. Cendrillon: wie man schon im TV bewundern konnte ruft die CFR den Fahrservice, läßt sich 100m fahren und geht dann einkaufen. Als sie angesprochen wurde wegen der Verschwendung wurde sie ausfallend

  76. Die Sprachpolizei der rotgrünen Dogmatiker, Spinner und Deppen hat wieder zugeschlagen:

    Nach „Gutmensch“-Aussage, Hummels rechtfertigt sich auf Twitter für „Gutmensch“-Aussage
    https://www.focus.de/sport/videos/news-gutmensch-mats-hummels-sorgt-fuer-irritationen-bei-seinen-twitter-followern_id_8987381.html

    Dabei sollten die rotgrünen Nazis mal bei Wikipedia nachschauen. Dort wird das rotgrüne Unwort „Gutmensch“ wie folgt erklärt:

    Gutmensch ist eine Bezeichnung, die häufig als ironisch, sarkastisch, gehässig oder verachtend gemeinte Verunglimpfung von Einzelpersonen, Gruppen oder Milieus („Gutmenschentum“) genutzt wird. Diesen wird aus Sicht der Wortverwender ein übertriebener, nach äußerer Anerkennung heischender Wunsch des „Gut-sein“-Wollens in Verbindung mit einem moralisierenden und missionierenden Verhalten und einer dogmatischen, absoluten, andere Ansichten nicht zulassenden Vorstellung des Guten unterstellt.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Gutmensch

    🙂

  77. Ja . Ja es läuft wieder auf Weimar hinhaus … ähnlich dekadente/verwahrloste Zeiten , ähnlich hilflose Politfuzzis und eine Spaltung in Rechts und Links mit ähnlicher Gewaltbereitschaft und der Migrationsirrsinn ist demnächst die Lunte, die das Ganze zur Explosion bringt . Das Schmiermittel sind die Medien insbesondere das TV . Es kommt wie es kommen muss, die Eskalation ist unausweichlich … wir werden in Berlin und Augsburg die ersten Stufen der Gewalt erleben . Die kommunistisch unterwanderte CDU zeigt uns , dass es nur noch Linke Parteien im Bundestag gibt und die AfD ungewollt zur Rechten gemacht wurde !! Das wird sich Rächen und zum Bürgerkrieg führen … das könnte ein reinigendes Gewitter werden !!! Nachgeben kann keine Seite mehr , denn es steht nun aber zu viel aufs Spiel !!!

  78. Lebensgefährlicher Anschlag auf AfD-Bundestagsabgeordneten Friesen
    ——————————————————————————————-
    Nach jeder Übernachtung in D teste ich die Radmuttern mit einem Kreuzschlüssel ——– wegen dem Nummernschild am Auto. Der Herr von der AfD wird sicherlich jetzt auch in einen Kreuzschlüssel investieren. Natürlich wollte hier JEMAND Herrn Friesen etc. „um die Ecke“ bringen. Anderenfalls durchsticht man die Reifen ——- als Warnung.

  79. Im „Kampf gegen den Hass“ ist es offenbar erlaubt, missliebige Politiker notfalls um die Ecke zu bringen, wenn sie sich durch Gegendemonstrationen oder Drohungen (gern auch gegen deren Familien/ Kinder) von ihrer politischen Tätigkeit nicht abbringen lassen.
    Hat sich eigentlich schon jemand von den anderen Parteien zu Wort gemeldet?
    Gab es einen Aufschrei in den Medien? So wie bei dem CDU Mann, der nach einer Messerattacke tagelang ein 2cm x 3 cm großes Pflaster am Hals zur Schau stellte?
    Meine Güte!
    In was für einem Land leben wir eigentlich?

  80. Wäre etwas passiert, hätten sich die linken BT-Kollegen wahrscheinlich zu einem spontanen Applaus hinreißen lassen, während die Blutraute hämisch vor sich hin grienst. Einfach widerwärtig.

  81. Ich bin mir Sicher das auch solches nur Beachtung findet wenn für diese Tat auch Bundesverdienstkreuz ,Posten in einer Behörde mit Einstiegsgehalt Besoldungsstufe R4 für den Anfang ,Schampus Vollbad etc…… als Strafe in Aussicht gestellt wird.

  82. Die Antifanten dienen den Parteiengecken als inoffizielle Schlägertruppe

    Da die hiesigen Parteiengecken sehr bemüht sind dem Volk, auf Geheiß des VS-amerikanischen Landfeindes, eine liberale Selbstständigkeitskomödie vorzuspielen, so können sie nur in einem sehr bedingten Umfang gegen ihre politischen Widersacher sichtbar vorgehen. Folglich können die Parteiengecken schlecht Bürgervereinigungen gegen die Errichtung von Asylzwingburgen mit der Polizei einschüchtern lassen oder mit selbiger die Alternative für Deutschland bedrohen. Daher bedienen sie sich der Antifanten als inoffizieller Schlägertruppe und dies tun sie durchaus geschickt: Die Antifanten werden durch die Umerziehung an den Schulen widernatürlich herangezüchtet und dann künstlich mit allerlei milden Gaben großgezogen und erhalten dann ihre Befehle von den linkischen Parteiengecken und der Lizenzpresse. Wen diese als rechtschaffen bezeichnen, der wird von den Antifanten beschimpft, bedroht und angegriffen, ohne daß das Volk die Parteiengecken damit unmittelbar in Verbindung zu bringen vermag.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  83. Der boese Wolf 25. Mai 2018 at 20:07; Das in Solingen vor nem Vierteljhdt soll tatsächlich auf Rechte zurückgehen. Allerdings bezweifelt das ein Irrer aus der AfD. Auf den wird natürlich wieder kräftig eingeprügelt. In diesem Fall wohl mit gewissem Recht.

    Naddel2 25. Mai 2018 at 20:23; DIe Engländer wollen nix mehr von Europa, die leben glücklich und zufrieden auf ihrem gefühlt Mikrokontinent.

    ich.will.weg.von.hier 26. Mai 2018 at 07:56; Ach ja, das Zorro-Opfa. Der Schnitt war ja angeblich 18cm lang, damit der unter das Minipflaster passt, muss das ja ein mehrfach gefaltetes Z gewesen sein.

  84. Meine Empfehlung an AfD Politikern:
    Am besten ganz auf private Fahrzeuge verzichten und stattdessen nur noch mit dem Taxi fahren. Oder wo’s geht eben ÖPN.
    Hmm, aber mal überlegen, wie lange wird es dann dauern, bis Taxi-Unternehmen keine AfD Fahrgäste mehr aufnehmen????

  85. Die Frage stellt sich:
    Arbeiten jetzt die Linken PKK-Anhänger mit Erdowahn zusammen?
    Das sollte man mal näher beleuchten…

Comments are closed.