Wenn der AfD-Obmann im Auswärtigen Ausschuss, Petr Bystron, ans Rednerpult des Bundestags tritt, ist immer was los. Unvergessen seine allererste Rede im Bundestag am 1. Februar, als er die Linke Fraktion beim Thema „Einmarsch der Türkei in Syrien“ zum Brodeln brachte. Bei der heutigen Debatte über die Verlängerung des Bundeswehreinsatzes im Libanon gab es ein Scharmützel mit der Grünen-Fraktion. Als diese während der Rede von Bystron eine Zwischenfrage stellen wollte (im Video bei 4:48 min), lehnte der Münchner mit folgender Begründung ab: „Ich gestatte gerne Zwischenfragen von allen Kollegen aus demokratischen Parteien – von den Grünen nicht!“ PI-NEWS meint: Gut gebrüllt, bayerischer Löwe!

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

84 KOMMENTARE

  1. …was für ein selten blödes Volk die Deutschen doch sind. Bei einem dermaßen dämlichen Volk haben die Politiker leichtes Spiel mit ihrem Bevölkerungsaustausch, die bescheuerten Deutschen merken es noch nicht mal, im Gegenteil, sie kacken auf ihre eigene Kultur und unterwerfen sich fremden Kulturen. Wer sich so verhält, hat es eigentlich gar nicht verdient als Volk und eigenständige Kultur zu überleben. Aber Verblödung kann man auch indoktrinieren – man muss dem Volk nur genug Scheiße erzählen.

  2. „Ich gestatte gerne Zwischenfragen von allen Kollegen aus demokratischen Parteien – von den Grünen nicht!“

    Die Kipping-Bartsch-Jelpke-Partei ist um keinen Deut besser.

  3. Gut gebrüllt Herr Bystron..Nur so geht es,indem man totalitäre pädophile Parteien nicht zu ort kommen lässt!

  4. Cendrillon 7. Juni 2018 at 19:08

    „Ich gestatte gerne Zwischenfragen von allen Kollegen aus demokratischen Parteien – von den Grünen nicht!“

    Die Kipping-Bartsch-Jelpke-Partei ist um keinen Deut besser.

    —————————————————————
    Gleiches gilt auch für die A.Na(h)les-Chulz-Gabriel-Partei. Ebenso die Merkel-Seehofer-von der Laien-Doppelpartei und die Lindner-Beer-Kubicki-Partei.

  5. Das sind die linksgrünen Nichtsnutze und Völkermörder nicht gewöhnt, dass die konservativ-bürgerliche AfD den Finger in die Wunden linksgrüner Verbrechen legt!

  6. Bemerkenswert auch seine Aussage zum eigentlichen Thema der Debatte (Bundeswehr), daß der Rest der Welt lacht über eine Verteidigungsministerin, die über mehr Kinder verfügt als über einsatzfähige Kampfflugzeuge.
    Insgesamt wieder mal eine brillante Rede – so jagt man sie.

  7. Bystrons Vorwurf entspricht der Ernte für genau die Saat eines lebensfeindlichen Hasses, die die „Grünen“ seit Jahren und Jahrzehnten ausgebracht und mit der sie das gesellschaftliche Klima derart vergiftet haben, daß eine sachliche Debatte über schwierige Themen, vor allem aber solche, die die bei den „Grünen“ vorherrschende linksextreme und Alt68er-Ideologie tangiert, nicht mehr möglich ist. Die Grüne Partei, einstmals als tatsächliche und aus meiner Sicht durchaus begrüßenswerte Umweltbewegung begonnen, bildet heute mehrheitlich ein Sammelsurium von Protagonisten aus maoistischen und marxistischen extremen Strömungen, die vor allem eines umtreibt: Die Zerstörung aller bis dahin gültigen normativen bürgerlichen, christlichen, aufklärerischen, nationalstaatlichen, somit aber auch aller freiheitlichen und demokratischen Werte durch mehr oder weniger schleichende Dekonstruktion.

    Insofern trifft die Einschätzung, daß diese haßerfüllte, der Gewalt gegen Andersdenkende seit ihrer Unterwanderung durchaus zugeneigte Truppe nichts mit Demokratie zu tun habe außerhalb jener Attrappe selbigen Namens, die diese Partei seither wie eine Monstranz vor sich her trägt, um ihre kranke Ideologie als „Einforderung einer Ethik und Moral“ zu tarnen, die nie bestanden hat, sehr wohl ins Schwarze. Wer solche Leute noch wählt, für deren in Mehrheit vertretene Denkansätze die Bezeichnung „faschistoid“ durchaus passend sein dürfte, der macht sich schuldig an Deutschland und auch an Europa.

  8. Hahaha, selten so gelacht, und der Herrmann im Hintergrund grinst sich innerlich auch einen, ich habe nie verstanden, wieso der damals bei dem Pädophilidaty- Skandal zurück getreten ist, da war eher der Oppermann dran.

  9. OT aber interessant (aus dem ARD-Videotext) Mehr Geld für Zeitschriften-Macher

    Die ungefähr 6000 Redakteure bei Zeitschriften bekommen mehr Geld. Zunächst steigen die Monatsgehälter in diesem Juli um 100 Euro, im November 2019 erhöhen sich die Gehälter dann um zwei Prozent. Darauf verständigten sich der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) und der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger (VDZ). Insgesamt entspreche das einem durchschnittlichen Gehaltsanstieg von 4,2 Prozent, teilte der Journalisten-Verband mit.

    Das ist ein Gleichungssystem mit 2 unbekannten. Gelöst: Die Schmierfinken bekommen ab November 2019 durchschnittlich (!) 4.831 Euro pro Monat!

  10. …formell falsch, denn die grünen sind auch demokratisch gewählt
    …aber in der aussage richtig, denn die grünen praktizieren ihre ideologie-diktatur überall dort, wo sie die macht haben
    …beispiel: kinderpornographie, kinderfickerei, veggie-day, autofahren etc. etc.

  11. Sehr schön und sehr ehrlich!

    Die Grünen und die Linken sind totalitäre Parteien. Eigentlich sind das Nachfolger der NSDAP (Grüne) und SED (Linke). Eine Schande eigentlich, dass solche Leute in einem deutschen Parlament sitzen.

  12. afd-sympathisant 7. Juni 2018 at 19:47

    „Eigentlich sind das Nachfolger der NSDAP (Grüne) und SED (Linke). „

    Grün- und linksnationale Sozialisten. Solche Gesinnung äußert sich u.a. an Forderungen, wie „ Deutschland verrecke“.

  13. Thomas35 7. Juni 2018 at 19:49

    „„Wir hatten im Jahr 2015, das deutete sich schon 2014 an, eine außergewöhnliche humanitäre Situation“

    Damit hat sie sich verraten.

    Sie hat zugegeben, schon 2014 von der bevorstehenden Einwanderungswelle gewußt zu haben, und nichts dagegen unternommen.

    Sie hat wissentlich und mit voller Absicht die Invasion herbeigeführt.“

    Sehr gut beobachtet! Hoffentlich nutzt die AfD das als Steilvorlage.

  14. Der ist ja Klasse. Ich kann mir einen Lacher jetzt nicht verkneifen…
    Übrigens wie einige nicht.
    Was für ein landsmann ist das? Ein bissel Dialekt hört man wohl, ich kann es aber nicht zuordnen.

  15. Deutsche Grenzen schützen nicht erlaubt!

    .
    Wir schicken dt. Kriegsschiffe nach Israel und Libanon um deren Grenzen zu sichern.
    .
    Wir schicken Bundesgrenzschutzbeamte nach Nordafrika um zu helfen deren Grenzen zu schützen.
    .
    Wir verkaufen feinsten Grenzschutztechnik nach Saudi Arabien, damit die ihre Grenzen schützen können.
    .
    ABER wir können oder dürfen unsere dt. Grenze nicht schützen. Nur damit alle ausl. Terroristen, Vergewaltiger und Mörder ein- uns ausgehen können.
    .
    Was ist das für eine kranke ekelhafte Merkel-Politik.

  16. Quiz – schnell mitmachen um zu gewinnen! Eine Baggerfahrt in der Eifel mit Andrea Nahles.

    Wird die Aktuelle Kamera über den Fall Susanna berichten wie es RTL News als Top-Meldung tat?

  17. Richtig so:

    linkischem Schlangen-Unrat wie DieGrünen/Merkel, muss einer an die Klatsche gegeben werden.

    Neues von islamischen Vollstrecker in Sachen Susanna:

    https://www.bild.de/news/inland/mord/mordfall-susanna-liveticker-pressekonferenz-55931098.bild.html

    Sie war wohl Jüdin, aber auch nicht so ganz bodenständig.
    Meine Vermutung: sie könnte in einer Schule „gegen Rassismus“ Gehirn-gewaschen worden sein.
    Denn: Juden sind an sich ja wahrlich kein naiv-dummes Volk.

    Und mit dabei ein Stück das nur der erbarmungsunwürdige Merkel-Primat erfunden haben kann.
    Also wie solche Moslem-Sippen völlig frei ein UND ausreisen können.
    Und zwischendurch vergewaltigen, morden, rauben, totschlagen.

    Der Merkel sagt: habe alles alles alles richtig gemacht!

    Ja, gewiss:

    Merkels Idioten-Gehirn folgert da schon richtig, weil sie halt ein linkisches Idioten-Gehirn hat.

    Denn SIE musste bisher ja auch nicht an den Folgen ihres Wahnsinns leiden oder sterben,
    wie indes Einheimische im Massen.

  18. Cendrillon 7. Juni 2018 at 20:01

    Quiz – schnell mitmachen um zu gewinnen! Eine Baggerfahrt in der Eifel mit Andrea Nahles. Wird die Aktuelle Kamera über den Fall Susanna berichten wie es RTL News als Top-Meldung tat?

    Bisher: Familiennachzugsdebatte, BAMF-Schwamf, wählende Türken in Deutschland.

  19. Babieca 7. Juni 2018 at 20:05
    Cendrillon 7. Juni 2018 at 20:01

    Franco A. und Putin stehen ebenfalls bereit. Sowie Greenpeace und die Antarktis und das Iran-Abkommen.

    Es darf allerdings noch gewettet werden: eine Baggerfahrt in der Eifel mit einem nagelneuen Poclain mit Andrea Nahles

  20. Charly1
    7. Juni 2018 at 19:02

    Ich widerspreche.

    Das ist keine Frage bezüglich des deutschen Volkes, sondern eine allgemeine. Jedes Volk handelt letztlich gleich. Das liegt in den Genen des Homo Sapiens. Wir alle sind bestrebt nach Anerkennung und sehr viele gehen dafür schlimme Kompromisse ein. Andernfalls hätte es den Kommunismus nicht gegeben, sowie keine der anderen menschenfeindlichen Ideologien. Der Islam ist auch nicht typisch afrikanisch, sonst gäbe es ihn länger als die pasr 1.400 Jahre. Der Islam ist typisch Mensch.

  21. Minute 09:30 – die AK berichtet ausserordentlich kurz und kompakt über den Fall Susanna in Wiesbaden. Nur wenige Sekunden. Fast gar nix.

    Sagen wir doch ganz einfach

    ich habe die AK-Wette gewonnen

  22. DDR 1 berichtet ganz knapp über die ermordete Susanne Feldmann. Endete mit dem Satz „der mutmaliche Täter, ein Iraker, soll sich abgesetzt haben.“

    KEIN Wort über seine komplette Sippe, die sich seelenruhig per Flieger mit zurück in den Irak verpisst hat – nachdem er vorher noch per Asülanwalt Einspruch gegen den abgelehnten Asylantrag eingelegt hat.

  23. Cendrillon 7. Juni 2018 at 20:10

    Und dieser ellenlange Sermon über Mikroplastik in der Antarktis … mal wieder die übliche Staatsfunk-Gehirnwäsche.

  24. „Ich gestatte gerne Zwischenfragen von allen Kollegen aus demokratischen Parteien – von den Grünen nicht!“

    Petr Bystron ist mein Held!

    Für diese Aussage kann man ihm nur danken. Er spricht die Wahrheit aus. Danke!

  25. Seine eigene Zwischenfrage, als SPD-Fuzzi Castellucci von Grenzkontrollen und Abschottung sprach, wurde ein klassisches Eigentor, er brachte sie zu früh und zu wenig durchdacht vor. Schade, damit gab er Castellucci die Gelegenheit für weitere persönliche Diffamierungen.

  26. Da müssen doch Goebbels-Eckhardt und Öff-Öff Schaum vorm Mund bekommen haben.Gut so!Alles richtig gemacht!

  27. #Rosinante 07.06. 19:56

    Petr Bystron kam Ende 80-ge Jahre mit seinen Eltern nach Deutschland aus der Tschechoslowakei. Sie haben politischen Asyl bekommen. Mehr unter Wikipedia- Petr Bystron.

  28. Die einst von Mainzer Jecken bezeichnete braune Bremsspur in der Unterhose der deutschen Geschichte ist jetzt mit 92 Abgeordneten im Bundestag angekommen!
    Masterfrage: Wie konnte das passieren?
    Antwort: Michel hat dazugelernt.
    Wie das?
    Durch 60 Jahre Aufarbeitung kann er mittlerweile gut unterscheiden, wer wirklich nazi und wer in der Opferrolle ist. Nit mööööglich! Doch! Mit freundlicher Unterstützung aller gleichgeschalteten Jecken aus Politik, Kirche, Medien und Gesellschaft. Vor 85 Jahren hätte so mancher seine helle Freude gehabt. Noch ambitionierter, noch brutaler. Nicht auszudenken was passiert wäre, wenn die das Steuer in der Hand gehabt hätten.

  29. Brother Grimm 7. Juni 2018 at 19:41
    OT aber interessant (aus dem ARD-Videotext) Mehr Geld für Zeitschriften-Macher

    Die ungefähr 6000 Redakteure bei Zeitschriften bekommen mehr Geld…
    Gelöst: Die Schmierfinken bekommen ab November 2019 durchschnittlich (!) 4.831 Euro pro Monat!

    —————————————
    Dafür sparen die systemblätter Papier durch die abspringenden Abonnenten…

  30. Grandios, Petr Bystron! So muß man diesen verlogenen Subjekten umgehen. Diesen widerliche Ideologen gehört der Nährboden entzogen; und zwar schnell und dauerhaft! Es sind Volksschädlinge, wie sie schlimmer nichtsein können.
    Hoffentlich finden sich innerhalb der CDU/CSU ein paar Abweichler, um den U-Ausschuß für die begangenen Verbrechen dieser Regierung endlich öffentlich zu machen, um damit der Bevölkerung aufzuzeigen, wohin es geht, wenn weiterhin die alten Pestparteien gewählt werden.
    SCHWARZ/ROT/GRÜNE/GELBE PEST ABWÄHLEN! Zur Zeit kann es nur eine Alternative geben – AfD.
    Staatsmedien gehören dringend abgeschafft, GEZ sowieso!

  31. Sollte es noch eine politische Wende geben, gehören ARD und ZDF abgewickelt! Weg mit dem linken Staatsfunk!

  32. Fall Ali B.
    Opfer war Jüdin und ihr wurde der Hals „verletzt“. Wurde sie (teilweise) enthauptet?
    Wussten die Täter dass das Opfer Jüdin war?
    Gar das Motiv?

  33. Diesen Mainstream- Banditen bricht langsam ihr Luftschlösschen zusammen. Weiter so! Macht sie kaputt!

  34. Ich wünsche mir die gesamte Asylbetrügersippe, des irakischen Mädchenschänders, die wieder zurück in den angeblich so gefährlichen Irak geflohen ist, vor meinen Füßen krepieren zu sehen!


    Es hilft nur eines – Kopfgeldjäger in den Irak schicken, damit das getan wird, was zu tun ist!

  35. Iche 7. Juni 2018 at 20:08
    Werden Deutschlands Gutmenschen erst ruhen, wenn die Mosels seine Existenz komplett zerstört haben?

  36. Widerlich die hirnlosen Zwischenrufe aus den Altparteien. Je blöder die sich verhalten um so klarer wird, dass denen der Arsch auf Grundeis geht. Schön auch, dass jeder Zuschauer diesen Abschaum zumindest hören kann. Wahrlich ein Trauerspiel, welche ungebildeten Proleten von den Altparteien da ihren Arsch von Steuergeld versilbern lassen.

  37. Keine Zwischenfragen von Verfassungsfeinden,
    also von keinem Abgeordneten der Altparteien.

  38. Ist das dieser fette Omnid Nuripur oder wie er heißt? Der Dicke hinter Trittin, der wieder so übertrieben künstlich höhnsich dreckig lacht und sich selbstherrlich aufgeblasen zurücklehnt, als wäre es sein Wohnzimmer?!?
    Der pi-news.net verbieten lassen will ?!?
    Ist er das, ja? Ich hoffe, der Faschist, der keine anderen Meinungen neben sich dulden will, ließt hier mit. Habe ihn seit gestern jetzt im Auge, ein ekelhafter Typ.

  39. Der boese Wolf 7. Juni 2018 at 19:56

    Thomas35 7. Juni 2018 at 19:49

    „„Wir hatten im Jahr 2015, das deutete sich schon 2014 an, eine außergewöhnliche humanitäre Situation“

    Damit hat sie sich verraten.

    Sie hat zugegeben, schon 2014 von der bevorstehenden Einwanderungswelle gewußt zu haben, und nichts dagegen unternommen.

    Sie hat wissentlich und mit voller Absicht die Invasion herbeigeführt.“

    Sehr gut beobachtet! Hoffentlich nutzt die AfD das als Steilvorlage.
    ——————————
    Da muss ich zu einem kleinen Teil widersprechen. Eine dreiste Lüge war das (leider) nicht. Ich habe es schon mehrfach hier gepostet: Es steht bereits im Koalitionsvertrag der vergangenen Legislaturperiode von 2013!!!
    Hätten alle Wähler den nur mal gelesen (und verstanden). Das reibe ich übrigens jedem CDUSPD-Wähler ständig unter die Nase, der sich jetzt hier über irgendwas beklagt.

    https://www.bundesregierung.de/Content/DE/_Anlagen/2013/2013-12-17-koalitionsvertrag.pdf?__blob=publicationFile

    Seite 109 (Hervorhebung von mir):

    Zugleich treten wir bei FRONTEX-koordinierten Maßnahmen der Grenzsicherung sowie bei der Kooperation mit Drittstaaten für die konsequente Einhaltung menschenrechtlicher und humanitärer Standards ein. Der Grundsatz der Nichtzurückweisung und die Pflicht zur Seenotrettung müssen umfassend geachtet werden.

    Das sogenannte „Resettlement“-Verfahren, bei dem besonders schutzbedürftige Flüchtlinge aus dem Ausland aufgenommen werden, soll in Zusammenarbeit mit dem Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) fortgesetzt, verstetigt und spätestens 2015 quantitativ in Abstimmung mit der Innenministerkonferenz (IMK) deutlich ausgebaut werden. Wir werden den Familiennachzug bei Resettlement-Flüchtlingen erleichtern.

    Nochmal: Das wurde zur vorletzten Regierungsbildung gemeinsam 2013 (!) beschlossen.

  40. Omid Nouripour: Lügen90/Die Schimmelgrünen:
    Jahrelang Geschwätzwissenschaften, gleich 2, rumgegammelt auf der Uni, kein Fleiß, keine Motivation, keine Demut, kein Dank an das Land, das ihn und seine Eltern aufnahm! Keinerlei Erfolge vorzuweisen außerhalb der deutschenfeindlichen Partei…
    Kein Berufsabschluss, keine Lehre, kein Studium abgeschlossen, schlicht NIX !!! ( siehe auch Nahles, Roth, Fischer…!)
    „Beide Studiengänge schloss er nicht ab, nachdem er 2002 hauptamtliches Mitglied im Bundesvorstand der Grünen geworden war. Dennoch wurde er in der Biografie des Bundestages als „Promovent [sic!] der Germanistik“ geführt, was ihm in der Bild-Zeitung am 21. November 2008 den Titel „Verlierer des Tages“ eintrug.[1] Er selbst widerrief danach in einer persönlichen Erklärung die quasi-akademische Bezeichnung als „Fehler“ und als „veralteten biografischen Eintrag“

  41. **************************************************************
    Drehbuch zur Zerstörung Deutschlands
    **************************************************************

    Drehbuchautoren Grüne
    => Joschka Fischer
    => D.Cohn-Bendit, Grüne

    Joschka Fischer, Zitat
    —————————————————————————————————————–
    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger,
    disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind.
    Das wird immer wieder zu ‚Ungleichgewichten‘ führen.

    Dem kann aber gegengesteuert werden, indem
    soviel Geld wie nur möglich herausgeleitet wird.

    Es ist vollkommen egal wofür,
    es kann auch radikal verschwendet werden –
    Hauptsache, die Deutschen haben es nicht.
    Schon ist die Welt gerettet.“

    D.Cohn-Bendit, Zitat
    —————————————————————————————————————–
    „Wie Grünen müssen dafür sorgen, so viele Ausländer
    wie möglich nach Deutschland zu holen.
    Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen.
    Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben,
    den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.“
    ———————————————————————————————————

    Cohn-Bendit, Grüne, Kindermissbraucher, Eigenbekenntnis.
    N-A-C-H Bekanntwerden des Kindermissbrauchs von den Grünen
    zum Fraktionsvorsitzenden im Europaparlament gewählt !

    **************************************************************
    Vernichtungsplan, Ausführung
    **************************************************************

    Chaos-Team Merkel – Maiziere – Altmaier – Kauder

    begleitet von 250 interesselosen
    CDU- & CSU-Bundestagsabgeordneten

  42. „Ich gestatte gerne Zwischenfragen von allen Kollegen aus demokratischen Parteien – von den Grünen nicht!“

    Klasse Spruch, Herr Bystron!
    Obwohl… eigentlich fallen mir diesbezüglich auch andere Parteien ein, denen das Attribut „demokratisch“ nicht mehr zusteht, auch wenn bei manchen dieser Parteien das Wörtchen „demokratisch“ sogar im Namen enthalten ist.

    Was soll´s, das war bei der DDR nicht anders.

  43. Penner 7. Juni 2018 at 19:55

    Zu@Tom62 Woow … Tadellöser … gut dem Dinge

    „Klare Sache und damit topp!“ 😉

    Deutschland ist eher „Miesnitzdörfer & Jensen“ oder „Scheisse mit Reisse.“

  44. Smile 7. Juni 2018 at 21:43
    Omid Nouripour…
    Kein Berufsabschluss, keine Lehre, kein Studium abgeschlossen, schlicht NIX !!! ( siehe auch Nahles, Roth, Fischer…!)
    —————————
    —————————

    War Nahles nicht mal Arbeitsministerin? Ohne Berufsabschluss?
    Meine Güte, man kann in diesem Land gar nicht aufhören, den Kopf zu schütteln…
    Wer wählt bloß solche Leute?
    Nun, ich war es nicht!

  45. OT

    HOMO-GAGA DANK MERKEL-REGIME

    ZWEI LESBEN „HEIRATEN“

    Auf ihrer Website teilte Deutschlands bekannteste Feministin am Donnerstag mit: „Meine langjährige Lebensgefährtin, die Fotografin Bettina Flitner, und ich haben am 2. Juni 2018 geheiratet.“ – Quelle: https://www.berliner-kurier.de/30580502 ©2018

  46. Maria-Bernhardine 7. Juni 2018 at 23:49

    HOMO-GAGA DANK MERKEL-REGIME

    ZWEI LESBEN „HEIRATEN“

    Sodom & Gomorrha!

    Wird Zeit, daß sich die AfD auch mal um dieses Thema kümmert. Die Masseninvasion hat uns zu stark davon abgelenkt.

    Beim nächstenmal sollte Bystron sagen: Wir nehmen nur Zwischenfragen von gesitteten Parteien an, und dazu gehören die Grünen sicher nicht.

  47. Über 90 % für die PETITION erreicht : die Zielgerade ist in Sicht: 46.408 ingesamt – mit 3.974 Tages- Rekord !!!! Hat der PARLAMENTS-Server seinen Turbo freigeschaltet ?

    HINWEIS: Abends spät und früh morgens ist der Server nicht so überlastet – also diese Zeit nutzen – für die on-line Unterzeichnung !

    Zur REKORD-Chronik des Tages: Online-Mitzeichner um 1.15 waren es 42.434 , um 15.50 Uhr 43.120 Mitzeichner… Um 24.00 waren es plötzlich 46.408 = 3.974 an einem Tage – ein. Offensichtlich wurden nun auch die Briefe und FAX-Briefe endlich hinzu addiert.

    V. Lengsfeld: „Wir wollen eine öffentliche Verhandlung unserer Petition im Petitionsausschuss. In diesem Fall wird die Sitzung im Parlamentskanal übertragen, der überall im Land empfangen werden kann und in der Mediathek abrufbar ist.

    Um diese öffentliche Anhörung durchzusetzen müssen aber mindestens 50.000 unserer Unterstützer innerhalb einer Monatsfrist (hier: 20.06.2018 ) erneut entweder per Brief, per Fax oder durch Eingabe in diese Maske des Petitionsausschusses Ihre Unterstützung bekunden.

    Dabei müssen Name und Adresse angegeben werden. Briefe und Faxe können mit Referenz zur Petition „Gemeinsame Erklärung 2018“ sofort abgeschickt werden…“

    POSITIV ZU VERMERKEN IST…, DASS DIE PETITION JETZT AUCH VON MENSCHEN UNTERZEICHNET WERDEN KANN, DIE BISHER ZUVOR DIE ERKLÄRUNG NICHT UNTERSCHRIEBEN HABEN.

    Text der Petition
    „Der Deutsche Bundestag möge beschließen…Die Rechtmäßigkeit an den deutschen Grenzen wieder herzustellen…“
    Gemeinsame Erklärung 2018:
    Mit wachsendem Befremden beobachten wir, wie Deutschland durch die illegale Masseneinwanderung beschädigt wird. Wir solidarisieren uns mit denjenigen, die friedlich dafür demonstrieren, dass die rechtsstaatliche Ordnung an den Grenzen unseres Landes wiederhergestellt wird.

    https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_05/_17/Petition_79822.$$$.page.6.batchsize.10.html#pagerbottom

    Lengsfeld weiter:“ Ich werde über alle relevanten Entwicklungen auf meinem Blog vera-lengsfeld.de, über Facebook und Twitter informieren. Lassen Sie sich durch negative oder Nebelkerzen werfende Berichte linker Journalisten nicht verunsichern!

    Sie können aber auch meinen Newsletter auf „vera-lengsfeld.de“ bestellen …
    Mit herzlichen Grüßen!
    Ihre gez. Vera Lengsfeld“

    Keine Sorge: Und jede neue Unterschrift unterliegt dem Schutz der persönlichen Daten durch den Deutschen Bundestag!
    Also mitunterzeichnen !

    zumal Frau Merkel mitten ihm Schlamassel steckt ! Merkel flieht in EU-Aktionismus – statt sich um die heimischen Probleme zu kümmern – auch wollen die Regierungs-Verantwortlichen nun 1000de an „Familiennachzug“ veranlassen…

    Dazu OT 1. Zitat: Marija 5. Juni 2018 at 11:13
    Bezugnahme auf „Gottschalk (AfD) zu Rentenkonzept
    Wenn die Deutschen nicht die ganze Welt finanzieren würden, all die ungebetenen Armutsflüchtlinge mit durchfüttern müssten, könnten sie, nach 40 Arbeitsjahren, mit 60 in die ungekürzte und unversteuerte Rente (mindestens 1500 EURO), gehen und müssten nur 4 Tage die Woche, 32 Stunden die Woche arbeiten. Die AfD hat völlig Recht! Der berühmte, ehemalige BILD/WELT-Wirtschaftschefjournalist Paul C. Martin schrieb dazu, schon vor 25 Jahren, das Buch „Zahlmeister Deutschland

    Wir leben im CHAOS- und Mörder-Schland… deshalb gegensteuern und auf neue Konzepte setzen sowie die PETITION unterzeichnen !

    OT 2 Zitat: Haremhab 7. Juni 2018 at 19:28
    Deutsche von Iraker getötet, Ärger in Asylbewerberheim, EU, Ditib, Untersuchungsausschuss Merkel
    https://www.youtube.com/watch?v=OvLLRd7-WUs

    OT 3 Zitat: Haremhab 7. Juni 2018 at 19:49
    Susanna F – Was ich nicht sagen kann. Was ihr tun könnt.
    ttps://www.youtube.com/watch?v=_iSWZSVeceY

    OT 4 Zitat: Thomas35 7. Juni 2018 at 19:49

    Merkel gestern zu Curio:
    „Wir hatten im Jahr 2015, das deutete sich schon 2014 an, eine außergewöhnliche humanitäre Situation“

    Damit hat sie sich verraten.

    Sie hat zugegeben, schon 2014 von der bevorstehenden Einwanderungswelle gewußt zu haben, und nichts dagegen unternommen. Sie hat wissentlich und mit voller Absicht die Invasion herbeigeführt.
    https://volksbewegung.wordpress.com/2018/06/06/luegnerin-merkel/

    Genug der Beispiel … ab und PETITION unterschreiben

  48. die hackfresse über petr schaut während seiner gesamten rede hin und her. die wahrheit tut halt weh.

  49. Charly1 7. Juni 2018 at 19:02
    …was für ein selten blödes Volk die Deutschen doch sind. Bei einem dermaßen dämlichen Volk haben die Politiker leichtes Spiel mit ihrem Bevölkerungsaustausch, die bescheuerten Deutschen merken es noch nicht mal, im Gegenteil, sie kacken auf ihre eigene Kultur und unterwerfen sich fremden Kulturen. Wer sich so verhält, hat es eigentlich gar nicht verdient als Volk und eigenständige Kultur zu überleben. Aber Verblödung kann man auch indoktrinieren – man muss dem Volk nur genug Scheiße erzählen.
    _____________

    Volle Zustimmung! Hoffe nur, Sie haben sich entsprechend positioniert. Ihr freundlicher biodeutscher Nachbar wird Ihnen noch gern den Fuss stellen, wenn Sie sich zum Flughafen aufmachen. (Erfahrung macht klug)

  50. Bravo AfD!
    Auf die Straßen Bürger, auf die Straßen!
    Die Rautenhexe hat Blut an den kommunistischen Tatzen, auf die Straßen!
    Treibt sie im Parlament, treibt sie auf der Straße, die Verräter an unserer Heimat.
    Kein Vergessen, kein Verzeihen, jeder Tag ein neuer Tag des Widerstandes!

  51. Haha – sehr schön, so geht das.
    Mit Demokratie haben es die anderen Parteien ja auch nicht so, aber „B90/Grüne“ ist der schlimmste Haufen.
    Sehr fein gemacht, Herr Bystron!


    @Charly1 7. Juni 2018 at 19:02

    „…was für ein selten blödes Volk die Deutschen doch sind. Bei einem dermaßen dämlichen Volk haben die Politiker leichtes Spiel mit ihrem Bevölkerungsaustausch, die bescheuerten Deutschen merken es noch nicht mal, im Gegenteil, sie kacken auf ihre eigene Kultur und unterwerfen sich fremden Kulturen. Wer sich so verhält, hat es eigentlich gar nicht verdient als Volk und eigenständige Kultur zu überleben.“

    Geht Ihnen einer ab wenn Sie Deutsche derart beleidigen?
    Bei linksunten, Bahamas oder „grüner Jugend“ sind Sie unter Gleichgesinnten!

  52. Die Grünen meinen, sie wären Demokratisch?
    Was die bringen ähnelt von seiner Ausrichtung immer mehr der Schreckensherrschaft der Jakobiner

  53. 18_1968 8. Juni 2018 at 07:52
    Wer sich angesprochen fühlt ist beleidigt.

    Als jemand, der nicht mehr in Deutschland lebt, betrachte ich Deutschland mit immer größerem Befremden, so als würde man eine Suizidsekte beobachten.

  54. @Durbacher 8. Juni 2018 at 00:58
    Die Zukunft gehört denen, die die Möglichkeiten erkennen, bevor sie offensichtlich werden.
    Ich habe es mit meiner Familie geschafft, habe D. im Sommer 2016, mit Sack und Pack verlassen.

  55. Charly1 8. Juni 2018 at 11:38
    @Durbacher 8. Juni 2018 at 00:58
    Die Zukunft gehört denen, die die Möglichkeiten erkennen, bevor sie offensichtlich werden.
    Ich habe es mit meiner Familie geschafft, habe D. im Sommer 2016, mit Sack und Pack verlassen.
    ______________

    @Charly1 – Sehr gut! Alles Gute Ihnen und Ihrer Familie im Land Ihrer Wahl (Heimat wird es erst viel spaeter).

Comments are closed.