Imam Mundhir Abdallah wird in Dänemark als erster Hassprediger vor Gericht gestellt, auch für das zustimmende Zitieren von Tötungsaufrufen.

Von ALSTER | Zum allerersten Mal wird eine Person gemäß dem neuen dänischen „Imam-Gesetz“ vom Januar 2017 strafrechtlich verfolgt. Das Gesetz wurde beschlossen, nachdem etliche Hasspredigten  in der dänischen Doku-Reihe „Die Moscheen hinter dem Schleier“ von TV 2 enthüllt wurden. Im § 136 des Strafgesetzbuches heißt es:

Wer im Rahmen des Religionsunterrichts als Lehrer/Prediger ausdrücklich Handlungen im Sinne von § 237 [betrifft Totschlag und Mord] billigt, wird mit einer Geldstrafe oder Gefängnis bis zu 3 Jahren bestraft.

Der Kopenhagener Imam Mundhir Abdallah von der Masjid Al-Faruq-Moschee in Nørrebro wurde im Mai 2017 wegen der Aufforderung zum Mord an Juden von der Jüdischen Gemeinschaft Dänemarks angezeigt, nachdem sie die Freitagspredigt des Imams per Video gesehen hatte. Die Moschee hatte die Predigt selbst auf Facebook und Youtube veröffentlicht. „Wir haben beschlossen, Imam Mundhir Abdallah nach seiner Predigt in der Masjid Al-Faruq-Moschee in Nørrebro der Polizei zu melden. Wir glauben, dass das Video einen schlecht versteckten Aufruf zum Töten von Juden enthält,“ sagte Dan Rosenberg Asmussen damals.

Am Dienstagmorgen, 24. Juli, hat die Staatsanwaltschaft die Eröffnung des Strafverfahren gegen den Hassprediger  Mundhir Abdallah bekanntgegeben.  „Es geht um grobe Aussagen, und ich denke, es ist völlig richtig, dass das Gericht jetzt Gelegenheit hat, den Fall zu beurteilen“, sagte die Vize-Staatsanwältin Eva Rønne, die im Besitz des Videos mit der Predigt ist. „ Die Predigt besteht sowohl aus den eigenen Worten des Imams als auch aus einem Zitat aus dem Koran“, erklärt Eva Rønne, „es ist legal, aus religiösen Schriften wie dem Koran und der Bibel zu zitieren, aber es ist strafbar, wenn zum Beispiel darin das Töten einer Bevölkerungsgruppe gebilligt wird und gleichzeitig der Prediger diese Worte zu seinen eigenen macht. Es war schon immer illegal, das Töten einer Bevölkerungsgruppe zu akzeptieren, aber es ist neu, dass wir jetzt durch ein Gesetz Hassprediger ins Visier nehmen können und sie zu drei Jahre Gefängnis verurteilt werden können“, sagte die stellvertretende Staatsanwältin.

Der Imam wird auch nach dem Rassismus-Paragraph 266b des Strafgesetzbuches angeklagt. Das Strafverfahren muss im Kopenhagener Stadtrat als Gerichtsverfahren geführt werden, der Termin ist noch nicht angesetzt.

Dass die Predigt sowohl aus den Worten des Imams als auch aus einem Zitat aus dem Koran besteht, zeigt eine Übersetzung aus dem Arabischen des unabhängigen US-Instituts Memri: „[Bald wird es sein] ein Kalifat, das die Scharia Allahs einführen und die Sunna [islamische Lebensweise gleich Scharia] seines Propheten wiederbeleben wird, der den Jihad um Allahs Willen führen wird, der die islamische Nation nach ihrer Auflösung wieder vereinen wird, was die Al-Aqsa-Moschee vom Schmutz der Zionisten befreien wird, damit das Wort des Propheten Mohammed erfüllt wird“, soweit die eigenen Worte des  Hasspredigers Mundhir Abdallah, und dann zitiert er aus der Hadith (Bukhari V4 B52 N177):

Der Prophet Allahs sagte: Das Jüngste Gericht wird nicht stattfinden, bis ihr mit den Juden gekämpft habt, und jeder Stein, hinter welchem sich ein Jude verbirgt, wird sagen: ‚Oh Muslim! Es verbirgt sich ein Jude hinter mir, also töte ihn.‘

Die eigenen Worte Mundhir Abdallahs:

„Der rechtgeleitete Staat, der Allahs Scharia einführen wird, wird Allahs Diener vereinen, die islamische Nation wiederbeleben, den Jihad zu seinen Feinden führen, Jerusalem befreien und die jüdische Einheit zerreißen, diese koloniale Kreuzfahrerbasis – der rechtgeleitete Staat wird bald entstehen, wenn Allah will.“

Jedes Koran-Schulkind kann diese Hadith-Stelle zitieren – vielleicht auch Özil?

Das Corpus delicti-Video von Memri mit der Hasspredigt, die so sicher auch in fast allen Moscheen in Europa gehalten wird, mit englischen Untertiteln:

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

103 KOMMENTARE

  1. Wir sollten dem Immam Asyl vor der faschistischen dänischen Justiz gewähren.
    Herr Maaß übernehmen Sie.

  2. Ich gehe schwer davon aus, dass so eine Scheiße auch bei uns verzapft wird…

    Wie bitte kann das sein?

    Scheiß Irrglaube! Da hilft nur eins: konsequent verbieten! Weg mit dem falschen Propheten und den Irrgläubigen…

  3. Finde ich sehr gut, dass er nach einem Rassismus Paragraphen angeklagt wird. Dann kommt Claudia Roth langsam in Erklärungsnöte. Denn sie hat ja jahrzehntelang erzählt, sie sei gegen Rassismus. (Mal ganz abgesehen davon, dass die RAF schon immer gemeinsame Anschläge mit der Hamas begangen hat, die klar antisemitisch ist).

  4. Merkel betonnt immer wieder : Der Islam gehört zu Deutschland

    Frau Merkel , Erdogan nimmt sie sicher eines Tages gerne als deutsche Asylantin auf.

  5. Haha, FAKE NEWS.
    fast wäre ich drauf herein gefallen.

    Das kann aber gar nicht sein weil Islam ja Frieden bedeutet.

  6. Friede auf Erden und allen Menschen ein Wohlgefallen – das setzt allerdings voraus, dass der Islam ausgerottet wird – final, unwiederbringbar!

  7. …und warum ist das in Europa nicht allgemeingültig?

    Unsere europäischen Vorfahren, die gegen die islamische Eroberungsgelüste mehr als tausendfach ihr Leben gegeben haben, müssten heute in ihren Gräbern heißrotieren!!

    Spatenstich für Regensburger DITIB-Moschee.
    Man sehe sich nur mal die Regensburger Volksverräter an, beim Schaufeln des eigenen Grabes und bei der Beerdigung der Zukunft der eigenen Leute. Wie blöd muss man sein!
    Abartig, einheimischfeindlich, widerlich!!!

  8. @ Alster

    „Jedes Koran-Schulkind kann diese Hadith-Stelle zitieren – vielleicht auch Özil?“

    Seit wann stehen die Hadithe im Koran drin?
    Hab ich da was verpaßt?

  9. Diese Website stellt unsichere Webseiten an den Pranger – das sind die bekanntesten Sünder!
    Das ARD oder Spiegel dabei sind wundert mich nicht !
    aber Pi-News ? Muss das sein ??

    „Die Erweiterung HTTPS-Everywhere schafft Abhilfe“

    https://whynohttps.com/

  10. Es wird immer schlimmer!

    auch unsere Regionalseiten verzeichnen täglich neue Horrormeldungen …

    Welche Alternative haben wir? Du bist jung, gesund, hast einen Ingenieur, Techniker, bist Arzt oder Landwirt und hast gedient?

    Dann komm 7 Autostunden von Berlin – nach Ostpreußen1 (mehr, wenn Du auf meinen Nick klickst)

  11. Ein weiterer richtiger Schritt Dänemarks. Wahrscheinlich wird er abgeschoben werden. Vielleicht durch den Wildschweinzaun?

  12. Aber mal zum Kern des Problems… wer versteht denn was der Muselvorquäker seinen Schäfchen (ähhh, Ziegen) erzählt… also ich nicht! Und dass ich deswegen so ne Brüllaffensprache lerne seh ich gar nicht ein!

    Kann man die nicht verpflichten zwingen in der Landessprache zu predigen? Wäre sicher auch bei der Integration (zumindest beim erlernen der Sprache) hilfreich…

  13. Interessant…

    Allerdings ist der Judenmord im Mohammedanismus verpflichtend.
    Das mohammedanische Paradies wird erst kommen, wenn der letzte Jude getötet ist.

    Die Hamas ist wenigstens offen und ehrlich:

    „Die Stunde wird nicht schlagen, bis die Muslime die Juden bekämpfen und töten, sodass die Juden sich hinter Steinen und Bäume verstecken. Die Steine oder Bäume sagen jedoch: O, Muslim! O, Diener Gottes, ein Jude versteckt sich hinter mir. Komm und töte ihn! Nur al-Gharqad nicht; denn er ist ein Baum der Juden“

    Abu Hureira, „sahih, wie es sahiher nicht mehr geht“, schrieb hier einer mal passend

  14. *https://www.bild.de/politik/inland/recep-tayyip-erdogan/verschaerft-kampf-um-die-deutsch-tuerken-56429174.bild.html

    Mehr als 1,3 Millionen Nutzer haben bis gestern Nachmittag allein bei Twitter unter dem Hashtag/Stichwort „WeAreWithÖzil“ (engl. „Wir für Özil“) oft antideutsche Botschaften gesehen, geteilt oder ihre Zustimmung ausgedrückt. Insgesamt wurden die Beiträge mehr als drei Millionen Mal gesehen.

    „Die Debatte ist für Erdogan ein gefundenes Fressen: Im Doppelpass mit Özil zücken er und seine AKP eiskalt die Rassismus-Karte“, sagt Vural Ünlü, Vorsitzender der Türkischen Gemeinde in Bayern e.V., zu BILD. Und: „Der türkische Präsident spaltet weiter das zerbrechliche deutsch-türkische Verhältnis und befördert nebenbei populistische Strömungen – unter Deutschen und Türken.“

    #######################

    https://www.bild.de/regional/leipzig/geiselnahme/messerstecher-entfuehrt-ex-freundin-als-geisel-56432612.bild.html

    Großalarm in Erfurt: Ein Litauer (41) entführte in der Nacht seine Ex-Freundin und stach einen Passanten nieder. Der Mann ist seither mit seiner Geisel auf der Flucht.

    https://www.bild.de/bild-plus/regional/ruhrgebiet/tuersteher/schaedelbruch-nach-puffbesuch-56428590,view=conversionToLogin.bild.html

    Täter Ugur Ö. (28)

  15. Mein türk. Nachbarjunge fragte mich vor Jahren u.a. „warum sind Juden böse, warum soll man sie töten….“ Ich fragte „Wer sagt denn so einen Blödsinn – Antwort der Imam im Koranunterricht. Seit Jahren werden hier in D muslm. Kinder zu Menschenhassern „erzogen“ – ohne Gegenwehr der dekadenten Bevölkerung und Führung.
    @Eurabier: Sehe ich fast genauso, nur bei der Frau geht das auch ohne Beweise.

  16. Vilshofen, Erfurt, ……… Messerstechereien am laufenden Band quer durch Deutschland

    11:33 Uhr
    Ein junger Mann soll in Niederbayern ein Nachbarskind mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt haben. Der elf Jahre alte Junge wurde mit tiefen Schnitt- und Stichwunden am Oberkörper, am Hals und am Bein in ein Krankenhaus gebracht.

    Das Kind aus Vilshofen bei Passau ist dank einer Notoperation mittlerweile nicht mehr in Lebensgefahr.
    Der 25 Jahre alte Tatverdächtige kommt aus Eritrea und wohnt im selben Haus wie das Kind. Die Gründe für die Attacke sind noch unklar.
    Der Tatverdächtige wurde unmittelbar nach dem Angriff auf der Flucht festgenommen. Dabei stellte die Polizei auch das Messer sicher.

    Ein junger Mann soll in Niederbayern

    10:38 Uhr
    Bedrohungslage in Erfurt: Messerstecher auf der Flucht

    https://www.n-tv.de/der_tag/Donnerstag-26-Juli-2018-article20546087.html

  17. Tritt-Ihn
    26. Juli 2018 at 11:29
    WM-Aufgebot:
    „25 Deutsche und zwei Ziegenficker“.
    _______________________
    Bebra (Hessen)

    SPD-Politiker wegen Äußerungen unter Beschuss:
    https://www.bild.de/politik/inland/spd/poebel-genosse-bleibt-in-spd-56429158.bild.html

    xxxxx

    Ich habe es jetzt nicht weiter geprüft, aber erinnere mich, kurz vor der WM irgendwo gelesen zu haben, daß es 23 Spieler je Mannschaft waren. Und davon bei uns 12 Multikulti und 11 Deutsche.
    Die Aussage des SPDlers, es seien 25 Deutsche im Aufgebot, ist grob falsch. Dann ist er ja zu Recht in der Kritik.

  18. Bald auch in Deutschland, Dank der Altparteienverbrecher, Merkill und den Gutmenschenvolldeppen.

  19. Niederlage der rot-grünen Gesinnungsstaatsanwaltschaft in Graz!!!!
    Der Richter lehnte eine Verurteilung im Sinne der Gesinnungsstaatsanwaltschaft ab und sprach die 17 Angeklagten der IBÖ frei. Lediglich zwei erhielten minimale Geldstrafen wegen Sachbeschädigung.
    Die Niederlagen der Linken häufen sich. Wir sind auf einem verdammt guten Weg.
    Weiter machen!

  20. @BITTE Hiiiilfe! Ein Fall für Stürzenberger(!!!)

    Ekelhafte SPD (Sharia Partei Deutschland)-Medien gesteuerte Medienkampagne um aus Türken die neuen Juden zu machen.

    Ich bitte um einen Aufklärungsartikel, das wäre sehr wichtig:

    – Medien ==> Eko Fresh: „Vermittler“ zwischen Erdogan und AfD

    Nazi trifft Erdogan-Fan: Eko Fresh rappt in neuem Lied über die Özil-Debatte

    https://www.focus.de/regional/koeln/nazi-trifft-erdogan-fan-eko-fresh-rappt-in-neuem-lied-ueber-die-oezil-debatte_id_9298888.html

    WAHRHEIT HIER GESCHICHTE WIEDERHOLT SICH :

    Das Deutsche Reich und die türkische SS-Legion

    Im Krieg gegen das kommunistische Russland benutzen die Deutschen türkisch-muslimische Ethnien in und um Russland herum.

    https://medium.com/@Der_Buri/das-deutsche-reich-und-die-t%C3%BCrkische-ss-legion-469f93a800f7

  21. NZZ Schweiz: Deutschland denkt nur an seine toten Juden

    Der Antisemitismus der Migranten in der Bundesrepublik wuchert und wächst. Doch statt die Täter abzuschrecken, setzt der Staat auf Sonntagsreden und betroffene Gesichter.

    Dann das Motto. «Berlin trägt Kippa» klang hübsch, hatte mit der Realität aber nichts zu tun. «Ein winziger Teil von Berlin hat unter schwerem Polizeischutz getestet, wie sich so eine Kippa anfühlt» wäre passender gewesen für eine Demo, zu der gerade einmal 2000 von 3,6 Millionen Berlinern erschienen sind. Jeder Eintausendachthundertste. Veranstaltungen mit ähnlich lautendem Titel in Köln, Erfurt, Magdeburg und Potsdam blieben ebenfalls überschaubar.

    Überall «Harmoniesauce»

    Der Antisemitismus ist zurück auf Deutschlands Strassen, und er wuchert und wächst. Jüdisches Leben findet, wenn überhaupt, dann nur noch unter Polizeischutz statt. Schmierereien auf Friedhöfen und in Gedenkstätten gehören zum Alltag. Synagogen und Gemeindeschulen müssen rund um die Uhr bewacht werden. Zu hören war an der Berliner Demo unter anderem, wie der Präsident des Zentralrats der Juden die Alltagsangst beschrieb. Er erzählte von Eltern, die ihren Kindern raten, die Kippa unter einer Baseballmütze und Schmuck mit dem Davidsstern unter der Kleidung zu verbergen. Und er bat seine Zuhörer eindringlich darum, nicht wieder, wie sonst, die «Harmoniesauce über alles zu kippen».

    Bloss kein Generalverdacht!

    Viele Deutsche wiederum können den Judenhass der muslimischen Migranten nicht fassen, egal, ob es sich um Enkel der sogenannten Gastarbeiter oder um Asylbewerber aus arabischen und nordafrikanischen Ländern handelt, die gerade erst angekommen sind. Mit dem alten, dem rechtsextremen Antisemitismus ist die Gesellschaft vertraut. Durch die – zu Recht – intensive Beschäftigung mit dem Holocaust, durch Schulbesuche in KZ-Gedenkstätten und in vielen Fällen auch durch die Auseinandersetzung mit der eigenen Familiengeschichte hat sich bei vielen der Eindruck verfestigt, dies sei die einzig mögliche Erscheinungsform des Judenhasses. Dass es auch eine verbreitete linke Version gibt, die Terrorangriffe gegen Israel als Freiheitskampf verklärt und zum Boykott des Landes aufruft, ist zwar irgendwie bekannt, wird aber oft als kleineres Übel abgetan.

    https://www.nzz.ch/feuilleton/deutschland-denkt-nur-an-seine-toten-juden-ld.1381341

  22. @Maria-Bernhardine
    „Jedes Koran-Schulkind kann diese Hadith-Stelle zitieren – vielleicht auch Özil?“
    Seit wann stehen die Hadithe im Koran drin?
    Hab ich da was verpaßt?
    ——
    Soll wohl heißen: jedes Kind, das eine Koranschule besucht, kann diese Hadith-Stelle zitieren…

  23. Dann können die Migrations-NGOs so richtig loslegen

    Globaler Pakt zur Migration: UNO will den NGOs maximale Immunität einräumen

    Ein wichtiger Punkt ist: Die Aktivitäten von NGOs sollen NIEMALS kriminalisiert werden, was ihnen faktisch volle Immunität gibt. Die NGOs werden nicht nur Flüchtlingen, sondern auch ILLEGALEN MIGRANTEN helfen, die Grenzen zu überschreiten.

    https://www.freiewelt.net/nachricht/globaler-pakt-zur-migration-uno-will-den-ngos-maximale-immunitaet-einraeumen-10075137/

  24. Michael
    26. Juli 2018 at 11:51

    „Soll wohl heißen: jedes Kind, das eine Koranschule besucht, kann diese Hadith-Stelle zitieren…“

    Wird wohl häufig vergessen! Der Mohammedanismus besteht aus Sura und Sinna. Der ach so wichtige Koran sind nur 50%, genauso wichtig sind die Ahadit.

    Kenner meinen allerdings, daß die Ahadith für das Leben eines Mohammedaner deutlich wichtiger sind als der Koran.

    Aus dem Grund ist auch „Mohammedanismus“ die einzig korrekte Bezeichnung. Mohammed ist der Dreh- und Angelpunkt. Allah ist eine unbeteiligte abstrakte Größe

  25. Besonderer Schwerpunkt ist Afrika

    Globaler Pakt: UNO will weltweite Massenmigration rechtlich beschließen

    Die große Mehrheit Staaten der UNO haben die neue Vereinbarung abgesegnet, die die Massenmigration in der Welt erleichtern und regeln soll. Nur die USA haben sich dagegen entschieden. Tschechien und Ungarn haben Skepsis angemeldet. Von Deutschland kommt dagegen keine Kritik.

    Laut »Schweizer Morgenpost« könnten bis zum Jahr 2068 bis zu 200 Millionen Afrikaner nach Europa übersiedeln. Doch dieses Zahlen sind höchst fraglich [siehe Bericht »Epoch Times«]. Aber angesichts der Tatsache, dass die Bevölkerung Afrikas bis zum Jahr 2050 auf zwei Milliarden ansteigen wird, dürfte die Migration über das Mittelmeer eher steigen als sinken.

    https://www.freiewelt.net/nachricht/globaler-pakt-uno-will-weltweite-massenmigration-rechtlich-beschliessen-10075057/

  26. KORAN
    2,244 Führt den bewaffneten Kampf/leistet Dschihad für Allahs Sache/auf Allahs Weg und wisset, daß Allah allhörend, allwissend ist.
    3,19 Wahrlich, die Religion bei Allah ist der Islam. Und wer die Zeichen(Surenverse) Allahs verleugnet – siehe, Allah ist schnell im Abrechnen.
    5,3 Heute haben die Kuffar vor eurem Glauben resigniert; also fürchtet nicht sie, sondern fürchtet Mich(Allah). Heute habe Ich euch eure Religion vervollkommnet und Meine Gnade an euch vollendet und euch den Islam zum Glauben gegeben.
    5,50 Wünschen sie etwa die Richtlinien der Dschahiliya(Heidentum)? Und wer ist ein besserer Richter als Allah für ein Volk, das fest im Glauben ist?
    31,17 Mein Sohn! Verrichte das Gebet, gebiete, was recht ist, und verbiete, was verwerflich ist!*
    48,28 Er(Allah) ist es, Der Seinen Gesandten mit der Führung und der wahren Religion geschickt hat, auf daß Er sie über jede andere Religion siegen lasse. Und Allah genügt als Zeuge.

    *Sure 31 unterrichtet Lamya Kaddor Siebtklässlern. Es ist eine „gute“ mekkanische Sure, von jenen, die Abdel-Samad bewahren möchte. AUCH 31,24 „Wir(Allah spricht im Pluralis Majestatis) lassen sie eine kleine Weile sich ergötzen/das Leben genießen, dann aber werden Wir sie zu strenger Strafe (ins Höllenfeuer) treiben/dann zwingen Wir sie in eine harte Peinigung hinein.“?
    http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/lamya-kaddor-wie-konnte-es-so-weit-kommen-a-1114743.html

    ++++++++++++++++++++++

    Die Schwertverse kennt Özil garantiert u. daß nicht nur Atheisten, sondern auch Juden u. Christen Lebensunwerte(Kuffar) sind: Denn wer nicht an Allah u. seinen „Propheten“ Mohammed glaubt, betreibt Kufr.

    „Die meisten muslimischen(ISLAMISCHEN!) Autoren der Moderne sehen ausschließlich Kriege als legitim an, die der Verteidigung(MOSLEMS FÜHLEN SICH JA SCHON ANGEGRIFFEN, ALLEIN DURCH UNSERE EXISTENZ) islamischer Staaten und der Freiheit der Muslime dienen, den Islam außerhalb dieser zu verkünden, sowie diejenigen zum Schutz von Muslimen unter nicht-islamischer Herrschaft.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Schwertvers

  27. Die Religion des Friedens. Wann endlich begreifen wir unsere Politiker, die ja sowas von schlauer als wir sind.

  28. OT

    Toll, anscheinend, so machen die Schlagzeilen glauben, hat Jean-Claude Trump unter den Tisch getrunken!!!

    .
    Darauf muß man erst mal kommen!

    Erste Schlagzeile:
    „Politiker mit Herzblut sind Mangelware : Warum Jean-Claude Juncker Deutschland gerettet hat“

    So denke ich, müssen wir eher Junckers „Leber“ als seinem „Herzblut“ dankbar sein.
    Wenn überhaupt! 😉

    Nach dem Anklicken des Artikels folgt der zweite Hammer:

    „Der Handelskrieg mit den USA ist vorerst abgewendet
    Überraschung am Abend: Europa lebt, und Jean-Claude Juncker hat es reanimiert“

    https://www.focus.de/politik/deutschland/der-handelskrieg-mit-den-usa-ist-vorerst-abgewendet-europa-lebt-und-jean-claude-juncker-hat-es-reanimiert_id_9315652.html

  29. @ghazawat
    11:58

    … genauso wichtig sind die Ahadit (Traditionen vom „besten Beispiel“ quran.com/33/21 muh.,

    -> kommen NUR!! vor in ahadith (QualitätSSiegel:) Sahih, d.h. ‚reliable‘, ’sound‘, ‚perfect‘, ‚correct‘, ‚most authentic‘. Bukhari + Muslim

    Mafia godfather 8/17 rät allen Muslims jene Beispiele zu befolgen „And whatever the Messenger has given you (‚hat euch gegeben‘ in ahadith Sahih, s. o.) – take; (nimm es an/befoge es)… https://quran.com/59/7

  30. Die Muselmanin Chebli schwindelt sich die Welt zurecht:

    In einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung sagte Chebli 2016 auf die Frage, wie es komme, dass unter muslimischen Jugendlichen der dritten Generation der Anteil derer steige, die im Zweifel die Scharia über das Grundgesetz stellen: „[Die Scharia] regelt zum größten Teil das Verhältnis zwischen Gott und den Menschen. Es geht um Dinge wie das Gebet, um Fasten, um Almosen. Das stellt mich als Demokratin doch vor kein Problem im Alltag, sondern ist absolut kompatibel, wie es für Christen, Juden und andere auch der Fall ist.“.

    Auf offentlichen Druck hin ruderte Chebli etwas zurück und teilte die Scharia in „gute“ und „böse“ Teile auf:

    „Scharia beinhaltet rituelle Vorschriften für das Gebet und das Verhalten gläubiger Menschen, darunter die Verpflichtung zu Almosen. Das alles fällt unter die Religionsfreiheit. Andere Vorschriften der Scharia widersprechen ganz klar dem Grundgesetz und haben in einem demokratischen Staat nichts zu suchen.“.

    Nur, diese Aufteilung steht der gläubigen Muselmanin Chebli gar nicht zu. Aber mit der ihr eigenen Mischung von Dummheit und Dreistigkeit versucht sie zu überbrücken, was nicht überbrückbar ist. Keine einzige islamische Autorität würde ihr plattes Rechtfertigungsgerede unterstützen.

    Oder wie sagte der Turkye-Diktator: und Islamist Erdogan: .“Es gibt keinen Euroislam,der Islam ist der Islam“.

    Für den Islam-Oberguru in Deutschland, Prof. Ucar (Osnabrück) ist die Praxis der Scharia für die Muslime unabdingbar, um im Jenseits belohnt zu werden.

    In Anwendung des dänischen Rechts müßte man gegen jeden Scharia-Gläubigen vorgehen. Denn die Scharia enthält etliche Tötungsaufrufe.

  31. @ Maria-Bernhardine 26. Juli 2018 at 11:25

    @ Alster

    „Jedes Koran-Schulkind kann diese Hadith-Stelle zitieren – vielleicht auch Özil?“

    Seit wann stehen die Hadithe im Koran drin?
    Hab ich da was verpaßt?
    ——————————————–

    Hat doch Alster auch garnicht gesagt. Wer stets zu scharf um die Ecke denkt, spielt das Spiel „Ich höre was was du nicht sagst“.
    Oder lernt man in der Koran Schule etwas keine Hadithe. Man muss den Widerspruch nicht stets suchen.

  32. Österreich wollte Moscheen schließen und 40 Imame abschieben!
    Unsere Politiker handeln nach dem Motto: „Nicht das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht“.

  33. OT
    N-TV Kurzmeldung vonn 11:33 Uhr:

    Mann sticht Elfjährigen nieder

    Ein junger Mann soll in Niederbayern ein Nachbarskind mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt haben. Der elf Jahre alte Junge wurde mit tiefen Schnitt- und Stichwunden am Oberkörper, am Hals und am Bein in ein Krankenhaus gebracht.
    Das Kind aus Vilshofen bei Passau ist dank einer Notoperation mittlerweile nicht mehr in Lebensgefahr.
    Der 25 Jahre alte Tatverdächtige kommt aus Eritrea und wohnt im selben Haus wie das Kind. Die Gründe für die Attacke sind noch unklar.
    Der Tatverdächtige wurde unmittelbar nach dem Angriff auf der Flucht festgenommen. Dabei stellte die Polizei auch das Messer sicher.

    https://www.n-tv.de/der_tag/Donnerstag-26-Juli-2018-article20546087.html

    ggf. scrollen

    Die gleiche Meldung kommt von anderen Mainstream-Medien ohne nennung der Herkunft des Täters.
    (…sicher wegen nict nötig, da nur ein Einzelfall)

  34. @ghazawat
    11:58

    „… Aus dem Grund ist auch „Mohammedanismus“ die einzig korrekte Bezeichnung. Mohammed ist der Dreh- und Angelpunkt. Allah ist eine unbeteiligte abstrakte Größe.“

    Doppel-Bingo! 🙂

    The essence of Mohammedanism
    Islam is simple to understand if one simply reads its prime directive:

    Narzist muh., Mir wurde befohlen Leute zu bekämpfen, bis sie sagen, „Keiner hat das Recht angebetet zu werden, auSSer Allah“

    Bukhari Book 8, hadith No. 387 „Allah’s Apostle said, „I have been ordered 2/216 to fight https://quran.com/4/74-76, 8/39 9/29 the people till they say: ‚None has the right to be worshipped BUT Allah.'“

    This, quite simply, is Allah’s mandate for ISLAMIC WORLD WAR

  35. Freya- 26. Juli 2018 at 11:46
    @BITTE Hiiiilfe! Ein Fall für Stürzenberger(!!!)
    […]
    Das Deutsche Reich und die türkische SS-Legion

    Im Krieg gegen das kommunistische Russland benutzen die Deutschen türkisch-muslimische Ethnien in und um Russland herum.

    https://medium.com/@Der_Buri/das-deutsche-reich-und-die-t%C3%BCrkische-ss-legion-469f93a800f7

    SS-„Legionen“ hat es nie gegeben. Die kämpfenden Verbände hiessen „Divisionen“
    Der Brite Gordon Williamson hat in zwei Büchern die Geschichte der SS und der Waffen-SS minutiös von ihren Ursprüngen 1923 bis 1945 aufgelistet, inklusive einer detaillierten ausländischen Freiwilligenverbände.
    Die zwei Bücher sind als seriöse Nachschlagewerk sehr zu empfehlen.

  36. Invasion in Ceuta

    Zwischen 450 und 600 Migranten hätten am frühen Morgen die gut sechs Meter hohen doppelten Grenzzäune überwinden können, berichteten spanische Medien übereinstimmend unter Berufung auf die Polizei. Die Migranten hätten die Beamten unter anderem mit selbstgebauten Flammenwerfern und mit Branntkalk, der beim Kontakt mit der Haut gefährliche Verätzungen verursache, attackiert.

    Es habe sich um den größten Ansturm der vergangenen Jahre auf die Enklave an der Straße von Gibraltar gehandelt. Dabei seien die Migranten so „brutal wie noch nie zuvor“ vorgegangen, wurde ein Polizeisprecher von der Nachrichtenagentur Europa Press zitiert. Vier Beamte der Guardia Civil (Zivilgarde) und elf Migranten seien in ein Krankenhaus in Ceuta gebracht worden, hieß es. Den Angaben zufolge versuchten Hunderte weitere Migranten, ebenfalls über die Grenzzäune zu klettern. Sie seien aber von spanischen und marokkanischen Beamten daran gehindert worden.

    Spanien verfügt in Nordafrika über zwei Exklaven, die beide von Marokko beansprucht werden: Ceuta an der Meerenge von Gibraltar und das 250 Kilometer weiter östlich gelegene Melilla. In der Nähe der beiden Gebiete harren Zehntausende notleidende Afrikaner vorwiegend aus Ländern südlich der Sahara auf eine Gelegenheit, in die EU zu gelangen.

    https://www.n-tv.de/ticker/Hunderte-Migranten-stuermen-gewaltsam-in-spanische-Nordafrika-Exklave-article20546677.html

  37. Nach Leichenfund in Huchting: 70 Personen einer Großamilie bedrohen Polizisten

    Am Dienstagnachmittag ist in Bremen-Huchting die Leiche eines 26-jährigen Mannes in einer Parzelle nahe des Sodenmattsees von Verwandten des Toten gefunden worden.

    Die Polizei berichtet, dass einer der Männer auch ein Messer zog. Des Weiteren ignorierten die „zahlenmäßig überlegenen“ Verwandten die Absperrung der Polizei, betraten den Tatort und „vernichteten, so die Beamten, dabei Spuren und Beweismittel.“

    Mhhh warum wohl?! Vertuschung eines Mordes als Suizid getarnt?

    https://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadt_artikel,-nach-leichenfund-in-huchting-familie-bedroht-polizisten-_arid,1752233.html#nfy-reload

  38. Freya- 26. Juli 2018 at 12:29
    Nach Leichenfund in Huchting: 70 Personen einer Großamilie bedrohen Polizisten

    Am Dienstagnachmittag ist in Bremen-Huchting die Leiche eines 26-jährigen Mannes in einer Parzelle nahe des Sodenmattsees von Verwandten des Toten gefunden worden.
    […]

    Aus meiner Sicht sind das, wie das Blockieren von Autobahnen mit Hochzeitskonvois unverblümte Machtdemonstrationen. Man zeigt der Staatsmacht, dass man macht, was man will und man über die lächerlichen Konsequenzen lacht.

  39. Schimpanse sticht in Vilshofen auf 11 Jährigen ein, und verletzt ihn Lebensgefährlich :

    http://www.nordbayern.de/region/mann-sticht-in-bayern-auf-kind-ein-junge-schwer-verletzt-1.7877297

    Mann sticht in Bayern auf Kind ein: Junge schwer verletzt

    Täter und Opfer lebten im selben Haus – Kind mittlerweile außer Lebensgefahr – vor 1 Stunde

    VILSHOFEN – Schlimmer Vorfall im Landkreis Passau: Ein 25-Jähriger hat in Vilshofen auf einen Elfjährigen eingestochen. Der schwer verletzte Junge musste notoperiert werden. Der Hintergrund der Tat ist noch völlig unklar.

  40. Gardes du Corps 26. Juli 2018 at 11:40

    https://twitter.com/twitter/statuses/1022370384388268032

    Furchtbare Gestalten. Da ist eine Horde Affen abgehauen. Diese Fratzen! Diese Gesten! Dieses Hüpfen, das Wälzen auf dem Boden, das Hinschmeißen zum Allah-Bückbeten! Kann man diese lebensgefährlichen Primaten nicht im Kanzleramt einquartieren? Merkel als Tierpfleger abstellen?

    Cendrillon 26. Juli 2018 at 11:50J

    Jung-Neschä stürmen Ceuta. Entsetzlich.

    Genau die sind es, du hattest es ja schon heute morgen geschrieben. Weitere Informationen dazu:

    Die Migranten hätten die Beamten unter anderem mit selbstgebauten Flammenwerfern und mit Branntkalk, der beim Kontakt mit der Haut gefährliche Verätzungen verursache, attackiert.

    Das ist falsch rum! Man braucht Flammenwerfer, um diese Bestien fernzuhalten. Daß die sich mit Flammenwerfern nach Europa brennen, ist konsequent zu unterbinden. Diese Alptraumgestalten werden sich erbarmungslos durch Deutschland schlachten, sowie sie nicht SOFORT bekommen, was sie wollen.

    Aus den ntv-Meldungen, 12:08 Uhr:

    https://www.n-tv.de/der_tag/Donnerstag-26-Juli-2018-article20546087.html

  41. Jetzt werden schon unsere Soldaten angegriffen, wer stürzt endlich mit einem Misstrauensvotum Merkel?

    https://www.hna.de/lokales/rotenburg-bebra/bad-hersfeld-ort56532/brutaler-angriff-auf-zwei-soldaten-in-bad-hersfeld-10065791.html

    Brutaler Angriff auf Soldaten in Bad Hersfeld: Tatverdächtige auf der Flucht
    26.07.18 11:13

    Bad?Hersfeld. Zwei Soldaten der Bundeswehr wurden am Mittwoch in Bad Hersfeld brutal angegriffen. Drei Männer beschimpften, schlugen und traten sie. Die Polizei sucht nun dringend nach Zeugen.

    Die beiden Soldaten können die Männer wie folgt beschreiben: Sie sind zwischen 20 und 30 Jahre alt, schlank und hatten schwarze kurze Haare, stark gebräunte Haut und dunkelbraune Augenfarbe.

  42. http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/erbgut-beeinflusst-bildungserfolg-a-1219993.html

    Bildungserfolg wird von vielen Faktoren beeinflusst, von den Eltern, aber auch von den Genen. Wie stark, war bisher weitgehend unbekannt. So sagt der polygene Score den Forschern zufolge den Bildungsstand eines Menschen besser voraus als das Haushaltseinkommen, aber schlechter als die Bildungsabschlüsse der Eltern. Auch Ehrgeiz, familiäre Situation und der sozioökonomische Status sind entscheidender.

    #######

    *http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Die-Erde-ist-bankrott

    ####

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Diakonie-Katastrophenhilfe-verzeichnet-trotz-Asyldebatte-Spendenplus

    Martin Kessler, Leider der Diakonie Katastrophenhilfe vermisst die Menschlichkeit in der Asyldebatte.

    Seine Organisation hingegen verzeichne ein Spendenplus.

    Im Jahr 2016 gingen 21,1 Millionen Euro an privaten Spenden bei der Diakonie Katastrophenhilfe ein.

  43. Eine solche Staatsanwältin wie Eva Ronne müssten wir auch haben. Aber hier sitzen nur Leute bei den Gerichten, die einen Verbrecher wieder ins Land holen wollen!!!

  44. *http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Rathaus-in-Hannover-Streit-um-Stellenplan-mit-dem-Personalrat

    Weil die Stadt derzeit an einem Doppelhaushalt arbeitet, geht es um mehrere Hundert Stellen für die nächsten zwei Jahre. Im Rathaus ist von „gigantischen Anmeldungen“ der Behörden die Rede; offenbar ging es anfangs um bis zu 1000 Stellen ❗ , die neu geschaffen werden sollten.

    Später haben sich die Ansprüche dann reduziert. Nach Einschätzung von Rzyski und von der Ohe sind 350 der vom Personalrat geforderten Posten unstrittig nötig. Rund 100 weitere Stellen wollen sie dagegen nicht genehmigen und verlangen, die Aufgaben anders zu lösen.

    <<<1.000 NEUE Stellen gefordert??? Dafür muß es doch Begründungen geben. Wäre interessant zu wissen welche das sind. Wenn dann von den Forderungen 350 "notwendige" NEUE Stellen unstrittig sind fragt sich der Steuerzahler schon – wofür? Was gab es in der Vergangenheit nicht das jetzt neu geschaffen werden soll. Welche Dienstleistungen, zusätzlichen Tätigkeiten kommen dazu? Und über welche Tätigkeiten wird noch gestritten die 100 Mitarbeiter benötigen? <<<<

    #######

    *http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Aktenzeichen-XY-Dutzende-Zeugenhinweise-zu-vertuschtem-Mord

    Es geht in dem Fall um den Mord an einem 45-Jährigen im April 1997, der als Autounfall getarnt worden war. Der Mann aus Bad Nauheim war tot in seinem Wagen in Ober-Mörlen (Wetteraukreis) gefunden worden. Erst vor etwa dreieinhalb Jahren gab ein Zeuge den Ermittlern zufolge den Hinweis, dass der Mann umgebracht worden sei. Bei den folgenden Untersuchungen stellte sich heraus, dass der 45-Jährige offenbar durch einen Genickschuss getötet worden war.

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/hessen-30-hinweise-zu-als-autounfall-getarntem-mord-nach-aktenzeichen-xy-a-1220265.html

    ###############

    http://www.bento.de/politik/bewerbung-mit-kopftuch-erfahrungsberichte-von-muslimischen-frauen-2577702/#refsponi

  45. Wie viele Asylanten oder in % leben in:
    – Fürstentum Monaco
    – Schweiz
    – Luxembourg
    – Fürstentum Andorra
    – Irland
    – Estland
    – Lettland
    – Litauen
    – Finnland
    – Norwegen
    – Tschechien
    – Slowakei
    – Ungarn
    – Rumänien
    – Bulgarien
    – Slowenien
    – Kroatien
    zum Vergleich in Australien, Canada, USA, Russland, Sudi Arabien, Dubai 🙂

  46. In Deutschland scheuen die Etablierten die Auseinandersetzung mit den Inhalten des Koran wie der Teufel das Weihwasser. Aber die Realität und den Gefahren, denen wir Tag für Tag durch die Anwesenheit von immer mehr Muslimen ausgesetzt sind, wird dazu führen, dass der Koran aus Deutschland verbannt wird.

    Der Koran bzw. der Islam vergiftet jegliches friedliches Zusammenleben von Menschen.


    Wie auch die aktuellen Geschehnisse im Solinger Freibad unter Beweis stellen:

    Der Fall wird als so belanglos abgetan, dass er unter +++Vermischtes+++geführt wird.

    https://www.welt.de/vermischtes/article179939026/Grossfamilie-attackiert-Badende-Streit-in-Solinger-Freibad-eskaliert.html

  47. Invasion in Spanien
    Update

    Abgesehen von der Invasion in Ceuta durch 400 bis 600 Afrikaner: im Mittelmeer vor Gibraltar und Andalusien geht es heute morgen munter weiter

    Hoy hemos rescatado en El Estrecho a 232 personas de 19 pateras y en el Mar de Alborán a 100 personas de 2 pateras

    232 Afrikaner auf 19 Schlauchbooten aus der Meerenge von Gibraltar sowie 100 auf 2 Schlauchbooten aus dem Meer von Alborán gefischt.

    Es ist kurz vor 13 Uhr: bereits 332 Afrikaner neu in Spanien angekommen. Die Männer-Frauen-Verteilung wird schon gar nicht mehr kommuniziert. Den Rest kann man sich denken.

    https://twitter.com/salvamentogob/status/1022430661330788353

  48. Tritt-Ihn 26. Juli 2018 at 12:34

    https://www.waz.de/staedte/essen/syrische-familie-filmt-versuchten-ehrenmord-in-essen-id214930469.html

    Wie wundervoll „integrierend“ doch so ein Familiennachzug wirkt/sarc

    Die Verdächtigen seien zwischen 22 und 46 Jahre alt, darunter sind zwei Frauen. Ein Großteil wohne in Essen, einige in Viersen und Sachsen-Anhalt. Einige Familienmitglieder sind seit 2012 in Deutschland, der größte Teil sei während der Flüchtlingswelle nach Deutschland gekommen, berichten die Ermittler.

    RAUS! Das ist archaisches Mordgesindel. Verpisst euch zurück nach Syrien, wo ihr hingehört.

  49. WEGEN MERKELS ASYLPOLITIK: MANN STICHT MIT MISTGABEL AUF 40-JÄHRIGEN EIN

    Erfurt – Nach Überzeugung des Gerichts hatte der Angeklagte im Oktober 2015 in Olbersleben (Landkreis Sömmerda) eine Metallkonstruktion aufgebaut, auf der er sich mit der Parole „Asylmissbrauch stoppen“ gegen die Flüchtlingspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wandte. Als er einen 40-Jährigen dabei erwischte, wie dieser seinen Aufsteller beschmierte, verletzte er ihn mit einer Mistgabel.

    Die These, der Verletzte habe sich seine Wunden selbst beigebracht, sei ebenso abwegig wie anzunehmen, dass der Mann bei seiner Flucht mit einem Motorrad eher zufällig mit der Mistgabel in Berührung gekommen sei, sagte von Hagen.

    Die zwei Verhandlungstage waren mitunter von turbulenten Szenen geprägt gewesen. Zum einen waren jeweils etwa 20 Sympathisanten des Angeklagten in den Gerichtssaal gekommen, die die Verhandlung teilweise so lautstark kommentierten, dass von Hagen sie mehrfach zur Ruhe ermahnen musste.

    Zum anderen war der Angeklagte immer wieder durch den Gerichtssaal gerannt und hatte seinen Ausführungen mit theaterähnlichen Einlagen Nachdruck zu verleihen versucht.

    https://www.tag24.de/nachrichten/erfurt-thueringen-mann-sticht-mit-mistgabel-zu-asylpolitik-streit-eskaliert-urteil-704151

  50. Ach tatsächlich… Mohammedaner sind Judenfeindlich? „Helaahh!“ – Das ist mal eine echte Neuigkeit! Kaum sind 1400 Jahre vergangen, und schon kommen diese Informationen ans Tageslicht. Mit Andersgläubigen oder Nichtgläubigen haben sie aber kein Problem, oder?

  51. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 26. Juli 2018 at 12:52
    „Messer Mann metzelt sich zur Stunde durch Erfurt!“

    „Niemand mitnehmen, Abstand halten, 110 rufen!“, schrieben die Beamten auf Twitter.

  52. @ DER ALTE Rautenschreck 26. Juli 2018 at 12:16

    Wenn Sie meinen Haushalt u. Garten machen u. die Birnenflut
    bewältigen, dann habe ich auch wieder Zeit zum denken.

    ++++++++++++++++++++++

    @ Alle

    Mein Tip
    Wollen Sie nie wieder diese winzigen Obstfliegen um u. in ihrer Obstschale?
    Etwa einen viertel Teel. getrockneten Thymian in die Obstschale streuen.
    Auch ein halber gestr. Teel. im Bioeimer, unter der Spüle, vertreibt jede Obstfliege.
    Hier streute ich einfach ein bißchen darüber. Getr. Thymian gibt es im
    Gewürzregal im Lebensmittelladen. Nachdem getr. Bohnenkraut nichts half,
    nahm ich getr. Thymian, jeweils gerebelt. Hatte ich vorrätig. Versuch macht klug!

  53. @Bernhardine:
    Danke für den Tip
    Die Viecherlein gehen übrigens auch an hellen Obstessig.
    Hell muss er sein oder Apfelessig. Schale aufstellen, wegschütten.

  54. “ Ich gehe schwer davon aus, dass so eine Scheiße auch bei uns verzapft wird…“
    ****************
    Schon der leiseste Verdacht auf so etwas müsste bei uns einen riesen Aufschrei, Talkshows, Lichterketten, mahnende Bedford Strohm- und Steinmeier- Ermahnungen auslösen und Islamunterricht müsste sofort vom Lehrplan gestrichen werden.
    Was passiert?

    N i c h t s ! ! !
    Dieses Schweigen ist widerlich!

  55. „Schwedin über Abschiebe-Stopp: „Ich habe mich von den Menschen an Bord unterstützt gefühlt“
    ************
    Dann halt ein ganzes Flugzeug voller Deppen! Das kommt davon, wenn niemand mit gegenteiligen Informationen an Bord war oder sich bei dem Gekeife nicht traut gegen die „Mehrheit“ seine Stimme zu erheben.
    Wir sollten also mehr keifen!
    Leider schildert bis heute nur die AfD die Dinge , die im Dunkeln vor uns versteckt bzw schön geredet werden.
    Wie freue ich mich auf die nächsten AfD Reden im BT!

  56. Der Kopenhagener Imam Mundhir Abdallah von der Masjid Al-Faruq-Moschee in Nørrebro wurde im Mai 2017 wegen der Aufforderung zum Mord an Juden von der Jüdischen Gemeinschaft Dänemarks angezeigt, nachdem sie die Freitagspredigt des Imams per Video gesehen hatte. Die Moschee hatte die Predigt selbst auf Facebook und Youtube veröffentlicht. „Wir haben beschlossen, Imam Mundhir Abdallah nach seiner Predigt in der Masjid Al-Faruq-Moschee in Nørrebro der Polizei zu melden. Wir glauben, dass das Video einen schlecht versteckten Aufruf zum Töten von Juden enthält,“ sagte Dan Rosenberg Asmussen damals.

    ——
    Ja, da sollten sich die Isslamfreunde vom Zentralrat der Juden in Deutschland mal ein Beispiel nehmen !

  57. Freya- 26. Juli 2018 at 12:29

    Nach Leichenfund in Huchting: 70 Personen einer Großamilie bedrohen Polizisten

    Am Dienstagnachmittag ist in Bremen-Huchting die Leiche eines 26-jährigen Mannes in einer Parzelle nahe des Sodenmattsees von Verwandten des Toten gefunden worden.

    Die Polizei berichtet, dass einer der Männer auch ein Messer zog. Des Weiteren ignorierten die „zahlenmäßig überlegenen“ Verwandten die Absperrung der Polizei, betraten den Tatort und „vernichteten, so die Beamten, dabei Spuren und Beweismittel.“
    ————————————–
    Ja Leute, wie wärs mal mit Schusswaffeneinsatz??? Nicht immer nur Rückwärtsgehen mit Pfefferspray. Mit nach hintem gebeugten Körper und schwulem Hinhalten der Dose …

  58. Es gibt noch Richter, jedenfalls in Dänemark.
    Welcher Kontrast zu Deutschlands Gerichten.

  59. Oh, diese bösen Dänen, schon einmal haben sie ihre jüdischen Mitbürger in der Nazizeit in Sicherheit gebracht und jetzt wieder diese rassistische Anteilnahme an den heutigen jüdischen Mitbürgern !

  60. Wie die Anklage ausgehen wird, wissen wir doch längst und hier in diesem shithole gäbe es erst gar keine Anklage, weil dann der fette Mazyek sofort Rassisten und Nazi brüllen würde. Schon hätte man den Richter bei den Eiern. In diesem Drecksland regieren nur noch Schwerverbrecher, die alles noch viel schlimmer machen.

Comments are closed.