Nun also doch: Das Schleuserschiff "Aquarius" mit 141 Illegalen an Bord darf auf Malta anlegen.
Print Friendly, PDF & Email

Von PLUTO | Die maltesische Regierung ist eingeknickt und hat der „Aquarius“ gestattet, einen ihrer Häfen mit 141 illegalen Einwanderern anzulaufen. Die Menschen sollen auf mehrere EU-Staaten wie Frankreich, Luxemburg, Portugal, Spanien und natürlich auch Deutschland verteilt werden.

Damit ist es den selbsternannten Seenotrettern von SOS-Méditerranée und Ärzte ohne Grenzen erneut gelungen, Europa mit einer Quasi-Erpressung unter Druck zu setzen. Bereits im Juni hatte das Schiff händeringend einen Hafen für rd. 600 Menschen gesucht, die sich mit Schlauchbooten ihrer Schleuser auf das Meer vor Libyen gewagt hatten und unterwegs aufgenommen worden waren. Damals hatte Spanien sich großzügig gezeigt und einen seiner Häfen geöffnet. Das war vor dem Besuch der deutschen Kanzlerin auf der iberischen Halbinsel. Niemand weiß, wo sich die 600 Einwanderer inzwischen befinden. Vermutlich viele auf dem Weg nach Deutschland, ihrem Zielland Nummer 1.

Italien hatte sich damals strikt geweigert, der „Aquarius“ das Einlaufen in einen ihrer Häfen zu gestatten. Auch dieses Mal blieb die italienische Regierung hart. England, Frankreich und Spanien hatten abgewinkt, weil ihre Häfen nicht die nächstgelegenen seien. Gibraltar erklärte laut der österreichischen Kronen-Zeitung, dass sie der „Aquarius“ inzwischen untersagt hätten, das Schiff künftig unter der Flagge des britischen Überseegebiets fahren zu lassen. Zur Begründung hieß es, das Schiff sei in Gibraltar als Forschungsschiff registriert worden, nicht als Rettungsschiff.

Malta erklärte nun, dass es dem Schiff erlauben würde, seine Häfen anzusteuern, obwohl es keine Verpflichtung hat, dies zu tun. Offen bleibt, warum die „Aquarius“ nicht von der zuständigen libyschen Rettungsleitstelle angewiesen worden war, die vor der libyschen Küste aufgenommenen Menschen in einen nahen libyschen Hafen zu verbringen. Dies hätte internationalen Seerechts-Regeln entsprochen. Stattdessen fuhr die „Aquarius“-Besatzung eigenen Aussagen zufolge auf Anweisung Libyens Richtung Malta, um sich dort einen „sicheren“ Hafen zuweisen zu lassen. Die „Aquarius“ hatte allerdings erklärt, Libyen komme als sicherer Ort nicht infrage. Das meldete die Kronen-Zeitung. In deutschen Medien war davon nichts zu lesen.

Wenn die EU-Mittelmeeranrainer-Staaten sich nicht weiterem Druck durch private Seenotretter und ihrer medialen Netzwerke aussetzen und das Schleusergeschäft auf dem Mittelmeer unterbinden wollen, dann müssen sie die „Aquarius“ als letztes verbleibendes Schiff in Malta festsetzen. Aufgrund der bisherigen Abschottungsmaßnahmen und der an die Kette gelegten übrigen NGO-Schiffe ist die Zahl der Überfahrten und der Ertrinkungstoten auf der zentralen Mittelmeerroute im Halbjahr 2018 im Vergleich zu 2017 bereits stark zurückgegangen.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

208 KOMMENTARE

  1. Sie haben es wieder geschafft. Gratuliere! Das große Los: bis zum Lebensende nie arbeiten müssen

  2. Erkennungsdienstliche Erfassung, Handyauswertung inklusive (bekommen sie zurück), mitgeführtes Bargeld wird kassiert und für die Kosten verwendet, Gesundheitscheck, Quarantäne für zumindest 4 Wochen. Und dann schau ma mal wieviele von den „Flüchtlingen“ noch zu verteilen sind …

  3. Gestern im TV Bilder gesehen, größtenteils junge Neger, die alle fröhlich bester Dinge waren.

  4. Malta hat bekannterweise eine sehr korrupte Regierung. Ein paar Millionen Kanzler Geld ist für die Söhne der Piraten gutes Geld.
    Hört man aus Kanzler-Kreisen dass „Dies das letzte Mal sei“. In Zukunft können sich nur deutsche Häfen wie Hamburg, Bremerhaven, Wilhelmshaven, Bremen, Brunsbüttel, Bützfleth, Emden, Brake und Nordenham und an der Ostsee die Häfen Rostock, Lübeck, Puttgarden/Fehrmarn, Wismar, Kiel und Sassnitz um die schwarze Fracht der Aquarius bewerben.“ oder ist dies eine Fake News?
    genau wie das Gerücht dass in Bremerhaven die Blondinen schon am Pier stehen mit Teddybären und Stofftieren. Viele sollen auch schon die Matratzen mitgebracht haben.

  5. Und schon wieder keine Frauen und Kinder mit an Bord..! Vielleicht sollte man diese Fachkräfte mal direkt auf Malta verteilen. Auf dem kleinen sonnige Eiland dürfte sehr schnell sehr ungemütlich werden..!

  6. Laut ORFloch ist mehr als die Hälfte der „Migranten“ minderjährig. Genau, weil jugendliche aus Afrika ja so rege politisch verfolgt werden …

  7. Die Überschrift ist unpräzise.
    Nicht DEUTSCHLAND nimmt „Flüchtlinge“ auf,
    sondern das MERKEL – REGIME forciert
    seine SCHLEUSER – TÄTIGKEIT auf allen
    möglichen Kanälen, frei nach dem Motto :

    IMMER RIN IN DIE JUTE STUBE!!!

    Der DEUTSCHE VATI schafft die Kohle an.

  8. Zuviele Parasiten sind des Wirtes Tod! Und am Ende stirbt auch der Parasit. Das einzig Tröstliche an der Geschichte.

  9. a_l_b_e_r_i_c_h 14. August 2018 at 19:52

    „Zuviele Parasiten sind des Wirtes Tod! Und am Ende stirbt auch der Parasit. Das einzig Tröstliche an der Geschichte.“

    Richtig!

  10. Die Verteilung der Fleisch für Deutschland wird wohl so aussehen 135 für ES, um den Rest können sich die anderen kloppen, hat ja auch dafür gezahlt.

  11. Zu den Millionen von scharia-asozialen Analphabeten, Allahkriegern und Kriminellen werden jetzt noch hunderttausende von islamischen Gebärmaschinen auf Kosten des deutschen Steuerzahlers eingeflogen oder wie jetzt von den NGO-Schlepperorganisationen dirket von NGO-Schlepper-Schiff übernommen.

    Rotgrüne Dumm-Menschen haben es richtig eilig Deutschland in ein heruntergekommenes Shithole-Land der Dritten Welt umzuwandeln.

    Deutschland ist Dank der rotgrünen Irren-Ideologie zu einer Freiluf-Psychiatrie verkommen wo die Gestörten hauptsächlich in der Regierung hocken!

    🙂

  12. Das muß man sich mal reintun.
    Millionen DEUTSCHE müssen mit jedem
    Euro rechnen und diese CDU/CSU – GANGSTER
    versuchen jeden ABSCHAUM, der nicht
    rechtzeitig auf die Bäume kommt, diesem
    Land einzuverleiben.

    WER CDU/CSU wählt
    – von dem LINKSGRÜNVERSIFFTEN LUMPEN –
    PACK gar nicht zu reden –
    ZERSTÖRT DIE ZUKUNFT SEINER KINDER UND
    ENKEL.

  13. ALLE REIN!
    Demokratisch ist dieser über Jahrzehnte angerichtete Schaden am deutschen Volk NICHT mehr rückgängig zu machen!
    Da müssen radikalere Massnahmen ergriffen werden, die sich heute noch keiner vorstellen möchte/kann!
    Noch hat der konservative Bürgerblock Angst davor, aber es wird unvermeidlich sein, um unser deutsches Vaterland zu retten!
    Eigentlich ist der Zug schon längst abgefahren.
    Aber bekanntlich stirbt die Hoffnung zuletzt!

  14. Die Zeit spielt gegen die NGO-Schlepper. Das ist höchstens ein vorläufiger Sieg für diese NGO-Schlepper-Möchtegern-Jesuskindlein. Bei der europäischen Bevölkerung kommt das überhaupt nicht gut an. Und Malta wird es sicherlich nicht eilig haben die Aquarius wieder auf hohe See zu lassen.

  15. Fabrikschiff ……der NGOs
    .
    Ein Fabrikschiff ist ein großes Hochseefischereischiff, das speziell dazu ausgerüstet und genutzt wird, den Fang von Großmengen bereits unmittelbar danach auf hoher See endverbrauchergerecht zu verarbeiten (zerlegen/filetieren und ausnehmen, verpacken, tiefgefrieren). Kann damit nicht nur verarbeitet, sondern auch gefangen werden, bezeichnet man diesen Schiffstyp als Fang- und Verarbeitungsschiff.
    .
    Warum fahren diese kriminellen Schlepper-Schiffe der NGOs nicht gleich mit Fabrikschiffen vor die Küste. Dann können sie ihre Menschenfracht gleich tief frieren und lagern .. so das sie länger draußen bleiben können und mehr Menschenfleisch verarbeiten können.
    .
    Stoppt endlich diese „Aquarius“ Mafia!

  16. Es ist vielleicht strategisch gar nicht mal so schlecht die Aquarius nach Malta fahren zu lassen

    Das geplante Szenario der NGO-Schlepper ist ja folgendes: möglichst lange die Afrikaner hungernd und dürstend auf der Aquarius behalten und den Medien der Welt dann heulende Kinder zeigen

    Wenn die Malteser clever sind dann sollten die Aquarius in Malta möglichst festsetzen. Irgendwas wird sich schon finden lassen.

  17. https://twitter.com/Einzelfallinfos
    Fachkräfte wie „wir“ sie haben.

    Integration ist eine jahrzehnte lange LÜGE!!!!!

    Wahlen gaukeln dem Volk vor, eine Auswahl zu haben.
    In Wirklichkeit ist es eine abgekaterte Show, die abläuft.
    Solange die AfD keine 51% bekommt und Björn Höcke nicht als uneingeschränkter Bundeskanzler vereidigt wird, gibt es keine nennenswerten Veränderungen!
    Die Umvolkung geht weiter, mit oder ohne Merkel!

  18. Diese beschriebene und oben abgebildtete Schleuserfähre, ist ein Forschungsschiff das so in Gibraltar registriert ist, somit kein Rettungsschiff wie das öffentlich vermittelt wird. Das vereinigte Königreich ist verantwortlich für die Forschungen der humanen abgefischten Goldware. Zudem was nicht öffentlich bekannt ist, wird eine Provision an die Organisationen entrichtet, die von Brüssel an die jeweiligen Länder 5000,- Euro pro Mensch honoriert wird. Zusätzlich sind Steuermittel sowie Soros eigene Organsationen beteiligt, die jeweils Bugetsummen transferieren.
    Nur noch 2 Monate, dann wird der Alptraum der schon länger reGIERenden wahr.

  19. Deutschland nimmt bis zu 50 Migranten vom Rettungsschiff „Aquarius“ auf. Das habe Bundesinnenminister HORST SEEHOFER (CSU) „aus Gründen der Humanität“ entschieden, teilte sein Ministerium am Dienstag in Berlin mit.

  20. Deutschland ist verloren. Sind die Großstädte bereits voller Musel und Neger – jung und wohl genährt, natürlich alle mit neustem Handy ausgestattet – bevölkern die Invasoren jetzt auch immer mehr Kleinstädte und Dörfer wie die Nachrichten aus den letzten Tagen und Wochen über kriminelle Taten der Neger gezeigt haben. Es ist unumkehrbar. Und wenn ich dann sehe, daß noch 30 % die SED 2.0 (aka Merkel-Union) wählen würden, ist Hopfen und Malz verloren.

  21. Es geht nicht mehr ….. zu den politischen Waffen greifen und diese kriminelle Bande aus den Bundestag holen bevor unser Land verramscht wird.

  22. Das ist echt komplett verfassungsfeindlich. Es ist völlig klar, dass diese Leute kein Anrecht auf Asyl haben, aber man holt sie trotzdem ins Land.

  23. Die Aquarius gehört konfisziert und anschließend verschrottet.
    Die Betreiber sowie die Mannschaft müssen festgenommen und ihnen anschließend der Prozess gemacht werden.
    Dabei ist es unabdinglich dass sie -abgesehen von ihrer Schleusertätigkeit- der fahrlässigen Tötung angeklagt werden, da ihre schiere Anwesenheit hunderte ertrunkene Menschen verursacht. Da die Opfer allesamt Afrikaner sind, könnte das sogar als Völkermord im übelsten Sinne gelten, sodass man das Ganze durchaus vor dem Menschenrechtsgerichtshof in Den Haag verhandeln könnte.

  24. a_l_b_e_r_i_c_h 14. August 2018 at 19:52
    Zuviele Parasiten sind des Wirtes Tod! Und am Ende stirbt auch der Parasit. Das einzig Tröstliche an der Geschichte.“

    In der Tat.
    Ich nehme auch zunehmend die Beobachter –
    Position ein.
    Man muß auch sehen, wo man selbst bleibt.
    Man kann nicht ewig auf den
    DICKFELLIGEN, INDOLENTEN, FEIGEN MICHEL
    warten.
    Glücklicherweise habe ich die besten Jahre
    meines Lebens in einem
    DEUTSCHLAND WIE WIR ES KANNTEN
    verlebt.
    Ich habe da keinen Nachholbedarf.
    DIESE EPOCHE IST GERADE DABEI ZU VERSINKEN.
    Und das NEUE DEUTSCHLAND kann ich mir
    für die Restlebenszeit noch vom Halse halten.
    Was da auf uns zukommt werde ich zum
    Glück nicht mehr erleben.
    So bekommt sogar der Tod noch etwas
    tröstliches.
    Zwar tun mir die Jungen leid, aber…

    WER NICHT HÖREN WILL MUSS FÜHLEN.
    Viel Spaß!!!

  25. Die VISEGRAD-Staaten können ihrem klaren Verstand und ihren Präsidenten danken, das sie alles RICHTIG gemacht haben.
    .
    Wo keine Asylanten/Ausländer, da kein Terror, Mord, Raub, Drogen u. Vergewaltigungen..
    .
    Ein sicheres Leben und höchste Lebensqualität für die einheimische Bevölkerung…

  26. Naja, wir nehmen jeden Monat noch immer eine (illegale!) Stadt auf, das hier ist nicht einmal die tägliche Ladung :/.

  27. @FOCUS

    meine Comments: „Graf Zahl

    2:4 ( „Flüchtlinge“ : „Migranten“ ) im Verhältnis der weiterhin falsch genutzten Begrifflichkeiten. Man darf nicht müde werden darauf hinzuweisen, dass es sich um Menschen handelt, die weder in Seenot geraten sind, noch legal mehrere Länder durchqueren. Dass Dummland natürlich weiterhin Illegale aufnimmt, sollte niemanden mehr wundern. 16:57 14.08.2018….und wird garantiert wieder abgelehnt.“

    gingen natürlich nicht durch. Interessant ist aber, dass auch Antworten auf Kommentare nicht mehr durchgehen. Zumindest bei mir, obwohl aus deren zitiert wurde.

  28. Deutschland nimmt Migranten auf….
    .
    Und wieder ein Grund mehr AfD zu wählen..
    Und wieder ein Grund mehr AfD zu wählen..
    Und wieder ein Grund mehr AfD zu wählen..
    Und wieder ein Grund mehr AfD zu wählen..
    Und wieder ein Grund mehr AfD zu wählen..
    Und wieder ein Grund mehr AfD zu wählen..
    .
    .
    WERTE BAYERN
    .
    Ich hoffe ihr erkennt den Asyl-Wahnsinn und die Schuldigen und werdet demnächst die AfD wählen.
    .
    Die einzige Partei die auch eurer Land noch retten kann.

  29. Diese vielen vielen „Rettungsschiffe“ fahren nun seit Jahren die vereinbarten Rettungsrouten ab. Dann fahren sie die „Geretteten“ auf dem längsten Weg in europäische Häfen. Ist euch eigentlich klar, dass diese vielen „Rettungsschiffe“ mit richtigem Schweröl fahren? Da wird richtig Dreck in die Umwelt geblasen. Man regt sich hier in Deutschland über Feinstaub auf und fordert Fahrverbote, auf dem Mittelmeer scheint Umweltschutz plötzlich keinerlei Rolle zu spielen. Raus mit dem Dreck! … es kriegt ja keiner mit. Wo sind plötzlich die Umweltschützer hin? Was macht die Deutsche Umwelthilfe? Ich habe noch nirgends gelesen, dass diese vielen Dreckschleudern im Mittelmeer von diesem Klientel auch nur ansatzweise kritisiert werden. Fazit: Es sind Heuchler! Alles nur Heuchler, die es nicht wirklich ernst mit dem Umweltschutz meinen. Sie belügen uns und die ganze Welt.

  30. martinfry 14. August 2018 at 20:15

    sie sehen das richtig, wir machen jetzt auch einen auf ruhig.

  31. Istdasdennzuglauben 14. August 2018 at 19:55
    Wer stoppt endlich die Negerfänger?!

    —————————-

    Du! Du stoppst die Negerfänger. Entziehe Ihnen das Geld! Entziehe zuerst durch einen Kirchenaustritt der Kirche das Geld, welches die Kirchen benötigen um solche Schiffe indirekt zu finanzieren. Es läuft alles über die Kohle.
    Einfach morgen auf das Standesamt gehen und seinen Kirchenaustritt erklären.
    Das kannst DU tun! Würden dies alle Kirchensteuerpflichtigen tun, hätte vieles ein schnelles Ende!
    Und? Wirst Du’s machen? Hoffe, Du bist nicht nur ein Großmaul wie so viele.

  32. Keine Angst…
    Deutschland wird nicht sterben. Es verändert sich nur weiter – und das immer drastischer.

    Die meisten Deutschen möchten das so. Die Jüngeren kennen „das alte Deutschland“ sowieso nicht mehr und vermissen auch nix. Jetzt ist es halt so…

  33. Spekulatius 14. August 2018 at 20:09

    Deutschland nimmt bis zu 50 Migranten vom Rettungsschiff „Aquarius“ auf. Das habe Bundesinnenminister HORST SEEHOFER (CSU) „aus Gründen der Humanität“ entschieden, teilte sein Ministerium am Dienstag in Berlin mit.

    Ich fände es mal nett, zur Abwechslung zu lesen: „Deutschland schiebt 50 Illegale des Schlepperschiffs Aquarius ab.“

    Dieser Negermist, diese Negerinvasion Deutschlands, hat 2013 – zwei Jahre vor Merkels endgültiger Flutung – mit den Massen von Lampedusa-Negern begonnen. Seither wurde es entsetzlicher statt besser. Aus „Gründen der Humanität“ – dem Schutz der Deutschen vor komplett enthemmten afrikanischen Bestien – hat hier genau kein Direktimport aus Afrika was zu suchen. Übrigens auch nicht aus Gründen des Artenschutzes: Direktimporte = Wildfänge aus Afrika unterliegen Verboten.

  34. Das Triumphgeschrei der ausbotenden Seenotrettungsnötigungsneger läßt sich noch ergänzen :

    Cabrones !

    Racistas !

    Facistas !

    Boza ! Boza !

    We will fight you !

    Für “ Schutzsuchende “ eigentlich etwas überraschend …

  35. Also die Merkel hat in Spanien ja alles erreicht was sie wollte.

    Sie hat mit Spanien vereinbart, dass Illegale, die bereits in Spanien registriert wurden, und ÜBER ÖSTERREICH (!!!) nach Deutschland einreisen, sofort nach Spanien zurückgeschickt werden.

    Es soll allerdings auch solche geben, die statt dem Umweg über Österreich den direkten Weg von Spanien nach Deutschland über Spitzbergen nehmen.

    Im Ernst: Die geografischen Kenntnisse der Merkel und ihrer Medienlakaien reichen offensichtlich nicht aus ob der eigne Ar… vorne oder hinten ist.

  36. Übrigens, ich fliege am Samstag für eine Woche nach Ägypten. Muss mal wieder schauen , wie es den
    ganzen verfolgten Nordafrikanern geht.
    Das ist Entwicklungshilfe. Ich bekämpfe die Fluchtursachen jetzt direkt vor Ort. ( Bier, Kitsch, Trinkgeld )

  37. Letztendlich ist das ein Sisyphus-Sieg der Schlepper-NGOs. Der Zorn und Groll der schweigenden Mehrheiten in Europa wird sich dadurch nur erhöhen. Man muss dem Volk nur mal aufs Maul schauen. Was nichts mit dem zu tun hat, was die GröKaZ heute beim HUST Bürgerdialog in Jena verbrochen hat.

  38. …dann müssen sie die „Aquarius“ als letztes verbleibendes Schiff in Malta festsetzen

    Leider wird das zur Zeit nicht so sein, diese dreckigen Spanier sind heute mit dem Schiff Open Arms Richtung Barcelona gestartet, um danach weiterhin als Invasorentaxi zu fungieren… obwohl sie „noch nicht wissen, wann sie nochmals aufs Meer dürfen, um weitere Leben zu retten“ https://tinyurl.com/ycr63bsk

  39. Und mal wieder ist klar, wie die Zahlen zustande kommen:

    Bundesregierung: 2017 NUR knapp 300.000.
    UNHCR: 2017 knapp eine Millionen nach Deutschland.

    = Die an der Grenze durchgewunkenen („Asyl“) und kommunizierten sind nur ein Bruchteil der in einem ständigen Strom hier importierten Wilden.

  40. Nächstes Jahr arbeite ich auch mehrere Monate im Ausland…da bekomme ich gar nichts geschenkt…..abgesehen von der Auslandserfahrung/Sprachkenntnisse. Europa ist einfach nur krank und dekadent wird Zeit für eine kräftige, wirtschaftliche Korrektur damit die Menschen mal wieder auf den Boden der Realität ankommen. 🙂

  41. Woher will denn der Freizeitskipper der Aquarius wissen, ob Tripolis sicher ist? Es geht dabei nur darum, dass an dem Hafen medizinische Versorgung vorhanden ist. Gefährdet waren diese Typen in Libyen offensichtlich nicht, sonst hätten sie nicht von dort aus abreisen können. Ausserdem ist gleich daneben Tunesien, z.B. Sfax ist sicher auch nicht weiter weg wie Malta. Da gibts aber wahrscheinlich genügend kleinere Häfen, die deutlich näher sind. Dieses Schlepperboot ist schliesslich kein Oseanriese. sondern wohl eher sowas wie ein grösseres Fischerboot, so eins mit quasi industrieller Verarbeitung, wo am Hafen dann die fertigen Fischfilets in grossen Eisblöcken ausgeladen werden.

    Speed_Shooter 14. August 2018 at 19:46; Wahrscheinlich so minderjährig wie der Mia-Killer. Also schon Glatzenbildung und graue Haare.

    Haremhab 14. August 2018 at 19:49; vom 15-18.8 findet in Dinkelsbühl/Sinbronn das Summerbreeze-Festival statt. https://www.summer-breeze.de/en/ Wenn sich zufällig jemand von hier dorthin verirren sollte, können wir ja mal was ausmachen. Bloss wie erkennt man sich. Kam heute schon auf BR-Nord, dass die Anreisewelle im vollen Gang ist.

  42. @ Cendrillon 14. August 2018 at 20:18
    „Allerdings nur einen halben Millimeter pro Jahr“

    Diese Geschwindigkeit müssen wir den anderen eben noch beibringen….

  43. ja die staatsmacht gibt es uns schön, je mehr kleine bösen aufmucken desto mehr negerlein holen sie rein.

    wie trotzige kinder.

  44. Erstaunlich, dass FDJ-Merkel nach dem Erdbeben in Japan mit Null KKW-Toten so ein Gespür für die Stimmung im Volke hatte und 8 Wochen nach ihrer zugesicherten Laufzeitverlängerung den Kretschmannschen Steinzeitmaosimus anordnete aber beim islaminduzierten Völkermord an den indigenen Deutschen festhält wie Hitler an Stalingrad.

    CDU-Mitglieder werden sich in ein paar Jahren unangenehmen Fragen stellen müssen…..

  45. Kopf- oder Fangprämien für Neger
    .
    Da die NGOs so verbissen sind vor der afrikanischen Küsten in lybischen und marokkanischen Hoheitsgewässern zu jagen.. bin ich mir sehr sicher das diese NGOs für jeden Neger auf dem Meer Kopf- oder Fangprämien bekommen..
    .
    Das ist nichts anders als Sklavenjagd was die NGOs da machen.
    .
    Die gehören alle in den Knast aber in ein afrikanischen Knast!

  46. Wie wärs wohl wenn einfach die Neger alle nach Europa kommen und wir Europäer gehen alle nach Afrika?

    Dann wäre Afrika in 20 Jahren reicher als die USA und China zusammen und die Neger in Europa würden in UN-Flüchtlingscamps um Hilfslieferungen aus Afrika anstehen.

  47. Wie lange will sich Europa noch erpressen lassen?

    Mit was wird Europa denn erpreßt?

    Es ist eine organisierte Schleuser-Aktion.

  48. Aussage der Regierung von Malta

    Die Regierung von Malta sprach nun von einem „Entgegenkommen“ Maltas, „obwohl es keine rechtliche Verpflichtung dazu“ gegeben habe. Es sei das zweite Mal, das so ein freiwilliger Verteilungs-Mechanismus eingerichtet werde.

    Das klingt doch recht interessant. Da lese ich nämlich folgendes heraus:

    Wir haben getan was wir tun konnten. Das nächste Mal seid ihr dran. Wir haben unsere Schuldigkeit getan

    Also wird es voraussichtlich kein „nächstes Mal“ in in Malta geben. Und dann werden die EU-Superbestmenschen vom Schlage eines Macron oder Sanchez dumm aus der Wäsche schauen

  49. „Haushaltsregelungen der Europäischen Union hinterfragt.

    Italien müsse sicher gemacht werden, sagte der rechtspopulistische Politiker zu Reportern. „Wenn es ausländische Verpflichtungen gibt, die uns davon abhalten, das für die Sicherheit der Autobahnen benötigte Geld auszugeben“, so Salvini, dann „müssen wir uns fragen, ob wir diese Verpflichtungen weiterhin respektieren oder die Sicherheit der Italiener an die erste Stelle stellen“.“

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/bruecken-katastrophe-italiens-innenminister-deutet-mitschuld-der-eu-an-56673846.bild.html

  50. Wie hier die Bürger von den Schmierfinken der Lügenpresse verarscht werden, ist einfach unfassbar.

    Da wird in der Leipziger Lumpenzeitung so ein SPD-Heini/Parteisoldat als „SPD-Klimapolitiker“ angepriesen, der Mann ist ein gelernter „Strafrechtler“ … Prädikat des Examen unbekannt! Woher der seine Kompetenz bezieht, ist mir vollkommen schleierhaft.

    Lest selbst:

    http://www.lvz.de/Nachrichten/Politik/Da-ist-jetzt-die-Kanzlerin-gefragt
    https://de.wikipedia.org/wiki/Matthias_Miersch

    Ein Homo ist der auch noch. Da kriegt er mal mit den Salafisten richtig Ärger. Das ist nicht mehr so weit hin.

  51. Und was zeigen die internationalen Fernsehkanäle? Schlafende Kinder und Frauen auf der Aquarius.

  52. Wahrscheinlich hat das Merkel-Regime Malta noch Geld bezahlt, damit es die Aquarius einlaufen läßt. Und ich sags hier nochmal: selbst wenn das Mittelmeer komplett – von Portugal bis Griechenland – abgeriegelt wäre, solange Deutschland von NGO-hörigen Bekloppten reGIERt wird, wird sich gar nichts ändern, denn dann holt das Bekloppten-Regime sie mit neuen (Container?)schiffen eben direkt aus Afrika ab. Dazu braucht es nur eine Verlegung der Illegalen-Ströme von der nordafrikanischen an die westafrikanische Küste und der Weg nach Hamburg ist frei.

  53. Faszinierend. Einfach nur faszinierend, was dieses neue deutsche Volk mit sich machen lässt… und vom wem.

    Manchmal denke ich mir, dass dies alles die Rache für WWII ist… für all die Gräueltaten… denn, letztlich fühlt es sich für mich so an, als zöge hier ein vergleichbares Unheil herauf… trifft auf unschuldige Nachfahren… die wie die Frösche im Kochtopf hocken und nicht begreifen, was ihnen dünkt. Und alles scheint so perfide nach einem Plan zu laufen oder nach einer Vorgabe… Vielleicht habe ich aber einfach auch nur zu viele VT gelesen… und letztlich ist es der ganz banale „… Teil von jener Kraft, / Die stets das Böse will und stets das Gute schafft.“

  54. Die Schlepperschweine, Rapefugees und ihre gutmenschlich linksgrünen Helfer auf allen Ebenen müssen vor Gericht und streng bestraft werden!
    Man kann mur hoffen, dass den Wählern in Bayern und Hessen bei der Wahl noch im Gedächtnis ist, wer für oder gegen diese Zustände arbeitet.
    Was interessieren Nebenthemen wie Klima oder Digitalisierung, wenn es hier ums nackte Überleben des deutschen Volkes geht?

  55. uli12us 14. August 2018 at 20:39

    …, sonst hätten sie nicht von dort aus abreisen können.
    ——————————————————————————————————

    Es gab zwar ein paar zornige Aktionen der libyischen Küstenwache, aber so richtig macht Libyen nichts gegen den Schlauchboottourismus, oder? Es wird doch wohl so sein, daß die Neger-Schlauchboote immer an den selben dafür geeigneten Stellen zu Wasser gelassen werden usw. Die Strukturen dürften den zuständigen Stellen in Libyen komplett bekannt sein. Aber sie stechen weiter fröhlich in See, die Spermabomben für Europa.

  56. Irminsul | Motto: „Deutschland gehört uns!“ 14. August 2018 at 20:53

    Der Miersch. Da also ist der abgeblieben. Manchmal steckt hinter Meldungen mehr, als sich erschließt. „Maxeiner und Miersch“ waren mal ein Journoduo, das für eine kurze Zeit gleich tickte und gut und rational schrieb, vor allem zur Ökohysterie. Als Duo kamen sie zur Achse. Dann gab es Zoff. Maxeiner gewann (der dann auch Akif rausekelte).

  57. @Pedo Muhammad 14. August 2018 at 20:25
    Mit Ihrer vorausgesetzten freundlichen Genehmigung habe ich das mal einem ’strammen Katholiken‘ in einem vorhergehenden Artikel gepostet:

    a_l_b_e_r_i_c_h 14. August 2018 at 21:04
    @Kirpal 14. August 2018 at 20:29
    aus einem nachfolgenden PI-Artikel:
    schreibt: Pedo Muhammad 14. August 2018 at 20:25
    Wieviel „arme Flüchtlinge“ hat der Staat Vatikan aufgenommen?

    NULL!

    —————————-

    Das sollte doch einem strammen Katholiken, mal so zumindest im Ansatz, zu denken geben.

  58. @BIO Deutscher 20:35
    Wie lange wird dieser Scheiß wohl noch laufen, bis Afrika leer ist?!

    das wird nie der Fall sein.
    Seit Jahrzehnten hören wir, da hungern die Menschen.
    Seit Jahrzehnten stellen wir fest, die vermehren sich wie die Ratten.

    Für jeden, den wir denen abnehmen, haben die Platz für noch mehr ….

  59. Das nennt man Solidaritaet! mit Negern. Wohl bekommts,BRD da kommen neue Vergewaltiger nach Euren Marionetten- Bereicherer und Rentenretter!
    Ein lustiges Laendchen ihr da habt- mindestens 232 Koepfe per kv km habt ihr schon, alles zersiedelt, zubetoniert, keine Wohnflaechen vorhanden,alles verseucht Grundwaesser inklusive,aber Ihr braucht noch mehr Esser.

  60. Cendrillon 14. August 2018 at 21:03

    Und was zeigen die internationalen Fernsehkanäle? Schlafende Kinder und Frauen auf der Aquarius.

    Heute noch die Steigerung: Negerkinder in Tauwerk-Schaukel. Also schwingen in der Tampen-Schlinge. Ganz besonders hübsch/sarc war zu diesen bewußt produzierten heiteren Bildern für die MSM von Bord der Aquarius das dräuende „Aber diese heiteren Bilder zeigen ein falsches Bild. Viele Kranke werden unter Deck behandelt.“

    Natürlich wurden die nicht gezeigt. Obwohl da angeblich Massen von „investigativen, kritischen Journalisten“ auf dem Schlepperkahn sind. Noch nie war Agitprop so einfach! Pallywood zur See.

  61. 1000 Euro von mir für den, der diesen Seelenverkäufer nachweislich versenkt hat!
    Sicherlich kommt von anderen auch was und am Ende ein stattliches Sümmchen zusammen..

  62. Heisenberg73 14. August 2018 at 21:04
    Die Schlepperschweine, Rapefugees und ihre gutmenschlich linksgrünen Helfer auf allen Ebenen müssen vor Gericht und streng bestraft werden!
    Man kann mur hoffen, dass den Wählern in Bayern und Hessen bei der Wahl noch im Gedächtnis ist, wer für oder gegen diese Zustände arbeitet.
    Was interessieren Nebenthemen wie Klima oder Digitalisierung, wenn es hier ums nackte Überleben des deutschen Volkes geht?
    —– Das sind Volkfeinde und davon habt Ihr reichlich….

  63. Ole Pederson 14. August 2018 at 21:13

    Seit Jahrzehnten stellen wir fest, die vermehren sich wie die Ratten.
    ——————————————————–

    Es gibt bestimmte „Wirtschaftsbeziehungen“ (Nahrungsmittellieferungen), die übrigens nicht geheim sind. Also es ist allgemein bekannt, welche Unternehmen für den „Export“ (nach Affrika) produzieren! Und diese Wirtschaftsleistung wird ständig gesteigert. Tja.

  64. Invasion wird nicht gestoppt…
    Deutschland…verblödet….
    …was für ein selten blödes Volk die Deutschen doch sind. Bei einem dermaßen dämlichen Volk haben die Politiker leichtes Spiel mit ihrem Bevölkerungsaustausch, die bescheuerten Deutschen merken es noch nicht mal, im Gegenteil, sie kacken auf ihre eigene Kultur und unterwerfen sich fremden Kulturen. Wer sich so verhält, hat es eigentlich gar nicht verdient als Volk und eigenständige Kultur zu überleben. Aber Verblödung kann man auch indoktrinieren – man muss dem Volk nur genug Scheiße erzählen.

  65. Kirpal 14. August 2018 at 21:04
    Faszinierend. Einfach nur faszinierend, was dieses neue deutsche Volk mit sich machen lässt… und vom wem.

    Manchmal denke ich mir, dass dies alles die Rache für WWII ist… für all die Gräueltaten… denn, letztlich fühlt es sich für mich so an, als zöge hier ein vergleichbares Unheil herauf… trifft auf unschuldige Nachfahren… die wie die Frösche im Kochtopf hocken und nicht begreifen, was ihnen dünkt. Und alles scheint so perfide nach einem Plan zu laufen oder nach einer Vorgabe… Vielleicht habe ich aber einfach auch nur zu viele VT gelesen… und letztlich ist es der ganz banale „… Teil von jener Kraft, / Die stets das Böse will und stets das Gute schafft.“
    Nen, nein. Alle ist viel einfacher. Das ist fuer Kapitulation . und dank Reeducation, mit anderen Woerten- resultat des Hirwaesches . lange 73 Jahre lang…Das ist fatal.

  66. Brot für die Welt war ein Fehler!
    Das hab ich schon als 12jähriger Bub verstanden. Man hätte den Afrikanern nur Kondome schicken sollen. Jetzt ergiesst sich der ganze von uns finanzierte Negerüberschuss nach Europa.

  67. Charly1 14. August 2018 at 21:19
    Invasion wird nicht gestoppt…
    Deutschland…verblödet….
    …was für ein selten blödes Volk die Deutschen doch sind. Bei einem dermaßen dämlichen Volk haben die Politiker leichtes Spiel mit ihrem Bevölkerungsaustausch, die bescheuerten Deutschen merken es noch nicht mal, im Gegenteil, sie kacken auf ihre eigene Kultur und unterwerfen sich fremden Kulturen. Wer sich so verhält, hat es eigentlich gar nicht verdient als Volk und eigenständige Kultur zu überleben. Aber Verblödung kann man auch indoktrinieren – man muss dem Volk nur genug Scheiße erzählen.
    na, ja. Nicht alle. und erzaelen konnen die nur den die zuhoeren. Ich tue es nicht.
    Aber im grossen Zuegen hast Du recht- wenn ich da bei Euch noch war vor 20 und mehr Jahren war das, habe ich mich gewundert- wie koennen so viele da auf eigene Kultur , Geschichte, Musik herabwuerdigen schauen und das alles verspotten. Mir Kultur und alles Geistige meines Landes und Volkes ist heilig.

  68. acrimonia 14. August 2018 at 21:04; Gut das würde die Strecke um rund 1000km verkürzen, sind aber trotzdem noch 2.500 – 3000. Das dauert. Und man bräuchte schon wirklich grosse Schiffe, dass die diese Strecke auch bewältigen können. Ich bezweifle, dass das TAnkvolumen kleinerer Schiffe für so ne Strecke reicht, Dazu müssen natürlich auch Lebensmittel und die ganze Verarbeitungskette dafür vorhanden sein.
    Bei Kreuzfahrtschiffens soll die Quote Passagier – Besatzung, 1/1 sein.

  69. Heisenberg73 14. August 2018 at 21:27

    Brot für die Welt war ein Fehler!

    Ich kannte den Spruch schon in den 70ern immer nur flachsig-zynisch, eben so, wie man sofort mit Sprache und Dogmen spielt und sich über Parolen lustig macht, wenn sie frömmelnd daherkommen:

    „Brot für die Welt – aber die Wurst bleibt hier!“

  70. @a_l_b_e_r_i_c_h 14. August 2018 at 21:06
    @Pedo Muhammad 14. August 2018 at 20:25
    Mit Ihrer vorausgesetzten freundlichen Genehmigung habe ich das mal einem ’strammen Katholiken‘ in einem vorhergehenden Artikel gepostet:

    a_l_b_e_r_i_c_h 14. August 2018 at 21:04
    @Kirpal 14. August 2018 at 20:29
    aus einem nachfolgenden PI-Artikel:
    schreibt: Pedo Muhammad 14. August 2018 at 20:25
    Wieviel „arme Flüchtlinge“ hat der Staat Vatikan aufgenommen?

    NULL!

    —————————-

    Das sollte doch einem strammen Katholiken, mal so zumindest im Ansatz, zu denken geben. +++++

    Ohje, ohweh… Wie ich schon mal schrieb: bin verantwortlich für das, was ich sage, aber nicht dafür, was sie verstehen. Verlassen Sie einfach ihren Holzweg, er führt nirgends hin.

  71. Babieca 14. August 2018 at 21:15

    Cendrillon 14. August 2018 at 21:03

    Und was zeigen die internationalen Fernsehkanäle? Schlafende Kinder und Frauen auf der Aquarius.

    Heute noch die Steigerung: Negerkinder in Tauwerk-Schaukel. Also schwingen in der Tampen-Schlinge. Ganz besonders hübsch/sarc war zu diesen bewußt produzierten heiteren Bildern für die MSM von Bord der Aquarius das dräuende „Aber diese heiteren Bilder zeigen ein falsches Bild. Viele Kranke werden unter Deck behandelt.“

    Gerade sah ich einen „Boza Boza“-Clip von der Aquarius auf RTVE. Ich suche.

  72. Kompendium der Vetternwirtschaft, Postenschacherei und Korruption im Saarland

    https://www.saarlandinside.de/landtagsfraktionen-systematische-beguenstigung-der-mitarbeiter/

    CDU und SPD Landtagsfraktionen sollen Mitarbeiter mit Gehältern für den höheren Dienst beschäftigen (Master Abschluss erforderlich) obwohl der Hochschulabschluss nicht nachgewiesen werden kann.

    Es heißt Studienabbrecher erhalten als Fraktionsmitarbeiter, dass Gehalt von Beamten im höheren Dienst.

    Erläutert wird auch wie CDU und SPD Parteibuchträger in saarländischen Ministerien in Spitzenpositionen gelangen, ohne dabei die reguläre Laufbahn durch Eignung Leistung und Befähigung zu durchlaufen.

    Es gibt da CDUler die steigen aus dem mittleren Dienst direkt in die Endstufen des höheren Dienstes durch (B-Besoldung).

    Mit SPD Parteibuch wird man wie Reinhold Jost als normaler Steuerangestellter Justizminister und dann Umweltminister.

    Die oben verlinkte Website beinhaltet unzählige Schweinereien von CDU und SPD im Haushaltsnotlageland.

  73. Heisenberg73 14. August 2018 at 21:27
    Brot für die Welt war ein Fehler!
    Das hab ich schon als 12jähriger Bub verstanden. Man hätte den Afrikanern nur Kondome schicken sollen. Jetzt ergiesst sich der ganze von uns finanzierte Negerüberschuss nach Europa.

    ———————

    Ja, Brot für die Welt! Ich als 6 oder 7 jähriger wurde Anfang der 60er Jahre genau mit dieser Werbung indoktriniert. Auch so eine Mitleidsnummer war ‚Biafra‘.

    Nachdem sich die Kolonialmächte zurückzogen gings in Afrika nur noch stramm bergab.

    Bin mal gespannt, was von einem einst blühenden Land wie der Republik Südafrika noch übrig bleiben wird, wenn sie dort ihre letzten weißen Siedler – für die sich übrigens in den Mockingbird-Medien in Deutschland keiner interessiert – übrigbleiben wird. Wahrscheinlich werden wir dann unsere Getreideüberschüsse dorthin entsorgen, damit die armen Negerkinder was zu essen haben werden. Vom einstigen Agrar-Exportland zum Shithole-Import-Country. Albert Schweitzer. Eine wegweisende Erkenntnis eines Humanisten:
    https://indexexpurgatorius.wordpress.com/2016/06/24/albert-schweitzer-ueber-die-afrikanische-herrenrasse/

  74. nur über das Geld lässt sich die Sache regeln. Kein Geld für Nichtdeutsche! Dach über den Kopf und etwas zu essen, sonst nichts! Nach ein paar Wochen stehen die Schlange am Ausreisebüro!!!

  75. Deutsches Eck 14. August 2018 at 21:36
    @Sledge Hammer 14. August 2018 at 20:11

    Erkenne den Unterschied: In Deutschland leben Piraten aus Somalia mitten in Hamburg von Sozialhilfe. So geht die russische Marine mit somalischen Piraten um! Enjoy the show!
    https://twitter.com/Hartes_Geld/status/1029417897553215489

    Ja, das Leben ist kein Ponyhof! ? ? ?

    Mein Gott sind die Russen zu beneiden!
    — weis ich nich ob zu beneiden, aber Russen sind ein gesundes Volk.Den geht auch zur Zeit nicht gut, aber ich bin optimistisch ueber den Russen. Die werden wieder hoch kommen.

  76. Deutsches Eck 14. August 2018 at 21:36

    Ja, das Leben ist kein Ponyhof!

    Ich möchte hier mal eine entschiedene Rehabilitation des Ponyhofs durchsetzen! ;))

    Kaum ein Viech ist so dermaßen schnell giftig, bissig, aggressiv und tretaffin wie ein Pony, wenn es falsch behandelt wird. Gerade Shettys, aber auch Welsh können da ratzfatz Monster werden, vor denen 150-Kilo-Erwachsene flüchten.

    Ponyhof? Bitte mehr davon!

  77. Beispiel für Ungerechtigkeit: In manchen Gemeinden müssen Anwohner für die Straßensanierung fünfstellige Beträge zahlen. Manche werden dadurch in den Ruin getrieben. Kommt man aber als Nulleinzahler ohne Perspektive auf Besserung aus der Strohhütte nach Deutschland, bekommt man alles in den Popo geblasen.

    Man sich vorstellen, welches Paradies Deutschland für einen solchen Bootsneger sein muss. Kostenlos essen, wohnen, nichts arbeiten und am besten auch noch eine willige, weiße Frau. Bananajoe, was willst Du mehr?

  78. Wer nimmt diese Schein-Asylanten, bzw. Wirtschaftsflüchtlinge auf?
    Die links regierten EU-Staaten Frankreich, Luxemburg, Portugal, Spanien und natürlich Deutschland.
    Wollen die halb Afrika und den halben Nahen Osten aufnehmen…???

  79. Wurden die Malteser gehirngefickt oder einfach nur geschmiert worden?
    Das wird böse enden.

  80. Malta ist also auch ein Verräterland.
    Nie können sich die Länder einig sein, im Kampf gegen die Schlepperboote.
    Ein Land knickt immer ein.
    Lächerlich!
    Und deutsche Politiker rufen wie immer laut „Hier!“ , wenn es um die
    Verteilung geht.
    Elendige EU-Streber.
    Und Streber kann sowieo keiner leiden.

  81. Deutsche wachen nicht mehr auf. Deutschland ist verloren. Es ist vorbei. Es bringt alles nichts.

  82. Jean-Claude Gayssot, der Direktor des Hafens von Sète, Südfrankreich, ehemaliger kommunistischer Minister unter dem Sozialisten Lionel Jospin, hatte sich ebenfalls bereit erklärt, die Aquarius in den Hafen einlaufen zu lassen, allerdings hätte es dazu der Erlaubnis der französischen Regierung bedurft. Die aber denkt nicht daran, das zu gestatten, sondern Emmanuel Macron und seine Regierung haben nur moralische Vorhaltungen für andere, für Deutschland beispielsweise. Die Briten, die aufgefordert waren, ihre Häfen zu öffnen, weil das Schiff unter Gibraltar-Flagge sein Unwesen treibt, überlegt, ihm das Handwerk zu legen und ihm zu untersagen, weiter unter Gibraltar-Flagge seine einträglichen Schlepper-Geschäfte zu betreiben.

    Allmählich wird’s eng!

  83. a_l_b_e_r_i_c_h 14. August 2018 at 20:22
    Istdasdennzuglauben 14. August 2018 at 19:55
    Wer stoppt endlich die Negerfänger?!

    —————————-

    Du! Du stoppst die Negerfänger. Entziehe Ihnen das Geld! Entziehe zuerst durch einen Kirchenaustritt der Kirche das Geld, welches die Kirchen benötigen um solche Schiffe indirekt zu finanzieren. Es läuft alles über die Kohle.
    Einfach morgen auf das Standesamt gehen und seinen Kirchenaustritt erklären.
    Das kannst DU tun! Würden dies alle Kirchensteuerpflichtigen tun, hätte vieles ein schnelles Ende!
    Und? Wirst Du’s machen? Hoffe, Du bist nicht nur ein Großmaul wie so viele.

    —————————————–

    Waren Sie nicht auch der Kommentator, der Briefe der GEZ mit „unbekannt verzogen“ zurück schickt und ernsthaft! glaubt, Sie sind nun von der Rundfunkgebührenpflicht befreit? Es mag auch jeder aus der Kirche austreten, aber glauben Sie ernsthaft, diese geht morgen „pleite“?

    Es mag jeder KIK, Trigema, die Kirche. die GEZ, Mercedes oder das neue Tattoo Studio in Kleinwerthausen boykottieren. Letzteres wird wohl insolvent werden…..die vorher genannten wohl kaum. Was wollen Sie…und auch andere….mit Ihrem Aufruf bezwecken?

  84. „Aquarius“
    Wenn dies
    https://www.marinetraffic.com/en/ais/home/shipid:206208/zoom:10
    zutreffen ist,
    liegt der Schlepperkahn noch immer vor der libyschen Küste.
    anscheinend will man noch einige künftige „Asyl“-Schmarotzer am bord mehe,em-
    „141“ (oder so)….

    Damit ist noch kein Reibach wie bisher geschehen zu machen.
    „Mit Ach und Krach die Unkosten decken“…
    …damit ist niemandem (aufseiten der Schleuser) geholfen.

    Dies war/ist ein Gedankenkonstrukt.

  85. …zutreffend ist,
    liegt der Schlepperkahn noch immer vor der libyschen Küste.
    Anscheinend will man noch einige künftige „Asyl“-Schmarotzer an Bord nehmen…

  86. OT zum Terroranschlag aufs Parlament, in London.

    Sky News nennt bis jetzt nicht den Namen des identifizierten 29-jährigen Glaubenskämpfers und British national, und für den indisch-pakistanisch-stämmigen muslimischen Innenminister Sajid Javid ist am wichtigsten, daß jetzt GB nicht durch – na, wen wohl? – auseinander dividiert wird.

    Auf dem Foto im verlinkten Artikel sieht man, daß der Mann ein – wie sagt man jetzt, ohne des Rassismus beschuldigt zu werden? – Maximalpigmentierter ist.

    Theresa May has condemned the „shocking“ incident, as the suspect – a 29-year-old British national – remains in custody. 20:47, UK, Tuesday 14 August 2018
    ://news.sky.com/story/live-pedestrians-injured-as-car-crashes-outside-parliament-11472260

  87. Berggeist 14. August 2018 at 21:39; Dach übern Kopf ist schon zuviel. Die kriegen ein paar Brettl, Seile, Hammer und Nägel und nen Kübel Lehm und dann baut mal schön. Zum Heizen gibts dann getrockneten Schweinemist. Bloss wenn der aus ist, darf auf Mist anderer Tiere ausgewichen werden. Schliesslich ist Schweinemist eins der problematischen Düngerlieferanten.

    H4Schroeder 14. August 2018 at 21:46; Das mit den Anliegerbeiträgen ist mittlerweile allgemein abgeschafft.
    Bloss leider kriegen diejenigen, die noch vor ein paar Jahren rangezogen wurden da nix zurück. Es gab da leider genug, denen solche Beträge richtig wehtun. Einzelne Frau mit kleiner Rente, was macht jetzt die, wenn da ne Rechnung über 8.000€ oder so ankommt?

  88. evtl. sollten sich einmal vor Ort Saboteure einschleusen an Bord und die Maschinen dauerhaft unbrauchbar machen……

  89. ohne das Okay aus dem CSU-geführten Bundesinnenministerium hätte es keine Zusage zur Aufnahme der afrikanischen WIrtschaftsmigranten von den Schlepperhelfern der „Aquarius“ gegeben. Der „Dank“ dafür richtet sich also direkt an Seehofer und Söder.

  90. Mir tut das arme Schiff mit dem schönen Namen leid, das diese Verbrechen mitmachen muss.
    Ob Poseidon mal ein Einsehen hat und es heim in sein Reich holt?

  91. Taurus1927 14. August 2018 at 21:59
    Waren Sie nicht auch der Kommentator, der Briefe der GEZ mit „unbekannt verzogen“ zurück schickt und ernsthaft! glaubt, Sie sind nun von der Rundfunkgebührenpflicht befreit? Es mag auch jeder aus der Kirche austreten, aber glauben Sie ernsthaft, diese geht morgen „pleite“?

    Es mag jeder KIK, Trigema, die Kirche. die GEZ, Mercedes oder das neue Tattoo Studio in Kleinwerthausen boykottieren. Letzteres wird wohl insolvent werden…..die vorher genannten wohl kaum. Was wollen Sie…und auch andere….mit Ihrem Aufruf bezwecken?

    —————————

    Genau! Der war ich! Und wer sind Sie? Einer der überhaupt nichts waagt und sich nichts traut, bevor nicht die große Masse damit anfängt und dann behauptet von Anfang an dabei gewesen zu sein. Trauen Sie sich doch mal, der GEZ die Einzugsermächtigung zu entziehen. Sie scheinen mir ein klassicher Systemling zu sein. Einer der stets behauptet: Ja, was soll ich denn tun. Ich bin ja so allein und sowieso und überhaupt.

    Ich sage Ihnen eins: Wer will, findet Wege. Wer nicht will findet Worte.

    Sie wären wahrscheinlich auch so einer der sagt, daß der Vorgesetzte die Verantwortung übernommen hat und ich nur Befehle ausführte. Feigling.

    Probiers doch mal mit der GEZ. Zeig doch mal Eier! Was ist das Risiko? Mal 15 Euro Mahngebühr zu verwetten? Ohje, soviel Geld! Schmeiß‘ mal eine handvoll Sand ins Getriebe! Feigling!

    Leute wie Sie, da wird mir ganz schlecht dabei. Leute, die sich scheuen eine Konfrontation mit Behörden einzugehen. Typisch für Leute im Dritten Reich. Gut da kann ich’s noch verstehen. Da verlor man den Kopf. Aber heute? 15 Euro! Und nicht mal dafür trauen Sie sich? Mein Vater hatte dafür eine Bezeichnung: Kriecher.

  92. int 14. August 2018 at 22:03

    „Damit ist noch kein Reibach wie bisher geschehen zu machen.“

    Ich nehme an, daß die Rendite über längere Sicht gepeilt wird.

    Bei 141 Einheiten sind die Stückkosten natürlich unwirtschaftlich, aber nächste Tour bringt womöglich 500 mehr ein, daß man nötigenfalls sogar einige auf hoher See wird leichtern müssen.

    Aber insgesamt betrachtet dürften Anleger zufrieden sein, man darf nicht nur auf den Tageskurs schauen, sondern sollte „Aquarius“ besser mittelfristig im Depot halten.

  93. @Taurus1927 14. August 2018 at 21:59

    Sie sind das klassiche Beispiel für: Deutsche, ohne Ehre, ohne Mut und ohne Würde!

  94. Die Italiener hatten einen Interessanten Vorschlag: das Schiff fährt unter der Flagge von Gibraltar.
    Folgerichtig sollte England die „Flüchtlinge“ (die aus sicheren Ländern in das Bürgerkriegsland Lybien gegangen sind, um von dort zu flüchten und über Misshandlungen dort klagen) zuständig sein.
    Wäre logisch.
    Aber was ist schon Logik in heutigen EU-Zeiten.

  95. Hans-Peter Maier 14. August 2018 at 22:18
    ohne das Okay aus dem CSU-geführten Bundesinnenministerium hätte es keine Zusage zur Aufnahme der afrikanischen WIrtschaftsmigranten von den Schlepperhelfern der „Aquarius“ gegeben. Der „Dank“ dafür richtet sich also direkt an Seehofer und Söder.
    ———
    Das sollte jetzt umgehend an die bayerischen Wähler vermittelt werden. Es kann doch nicht angehen, daß die Bayern heutzutage nur noch Bettvorleger, Heuchler und Angeber wählen!

  96. Hans-Peter Maier 14. August 2018 at 22:18
    ohne das Okay aus dem CSU-geführten Bundesinnenministerium hätte es keine Zusage zur Aufnahme der afrikanischen WIrtschaftsmigranten von den Schlepperhelfern der „Aquarius“ gegeben. Der „Dank“ dafür richtet sich also direkt an Seehofer und Söder.

    Am 14.10. sind Wahlen in Bayern. Nur das Original kann etwas ändern – und das heißt: AfD!!!!

  97. Hat jemand daran gezweifelt? Für diese Schlepperretter-Schiffe gibt es nur eins: Versenken, bevor sie noch mehr Schaden anrichten.

  98. Nun ja, die im K.-Vertrag ausgehandelte „Obergrenze“,lässt da noch sehr viel
    Spielraum für weitere Bereicherungen aus Afrika…
    Eigentlich könnte Deutschland,bis zum Ende des Jahres,alles was im Mittelmeer
    schwimmt aufnehmen,rundumpämpern und vor allen Dingen in die Mitte unserer
    Gesellschaft integrieren…
    So will es ja auch anscheinend,die Mehrheit des Deutschen Volkes,wenn ich mir
    diese Wahlprognosen,selbst wenn sie um 10% geschönt wurden,anschaue…

  99. Metaspawn 14. August 2018 at 22:48

    „Hat jemand daran gezweifelt? Für diese Schlepperretter-Schiffe gibt es nur eins: Versenken, bevor sie noch mehr Schaden anrichten.“

    Mittlerweile brachte das Geschäftsmodell derart gute Gewinne ein, daß über eine Rohrpost quer übers Mittelmeer nachgedacht wird.
    Die Schlepper würden dann nur noch mit kriegsmäßig nachgerüsteter „Aquarius“ das System bewachen, während Neger per Luftstrom nach Europa gesogen werden.
    Analysten rechnen spätestens in 1Q/2020 mit hervorragender Rendite.

  100. Blimpi 14. August 2018 at 22:51

    „Nun ja, die im K.-Vertrag ausgehandelte „Obergrenze“,lässt da noch sehr viel
    Spielraum für weitere Bereicherungen aus Afrika…“

    Übersehen Sie die Märkte Asien und Lateinamerika nicht – da geht noch mehr!

    „Eigentlich könnte Deutschland,bis zum Ende des Jahres,alles was im Mittelmeer
    schwimmt aufnehmen,rundumpämpern und vor allen Dingen in die Mitte unserer
    Gesellschaft integrieren…
    So will es ja auch anscheinend,die Mehrheit des Deutschen Volkes,wenn ich mir
    diese Wahlprognosen,selbst wenn sie um 10% geschönt wurden,anschaue…“

    Ja, das ist unsere Pflicht, weil wenn ich hier Licht anschalte muss ein Negerkind sterben, wegen Klimawandel und Treibhausgas und so, schlimm.
    Kein Wunder, wenn sich dann traumatisierte Briten mit ihrem KFZ verzweifelt in Menschenmassen stürzen, wie jüngst in London.
    Der Brite hatte gewiß schlechtes Gewissen, weil seine Fish’n’Chips das Weltklima ändern und darum halb Afrika seine Briten gen Insel schicken muss.
    Der angebliche Anschlag war mithin nur ein Hilferuf des Briten mit ausländischen Wurzeln.

  101. Kann man diesen Seelenverkäufer nicht auf hoher See mit ner rumpfsprengung versenken? Langsam haben die genug Schäden angerichtet um es zu rechtfertigen…

  102. @ 18_1968 14. August 2018 at 22:56

    Im Sinne eines Evidenzapells wäre ich tatsächlich für einen Fahrdienst aus vielen Schiffen zwischen Afrika und Europa über das Mittelmeer. Wenn dann täglich tausende in Genua, Neapel, Marseille Barcelona usw. ankommen, merken die Leute hier vielleicht dann endlich, was läuft. Dazu noch die Balkanroute auf und endlich herrschen klare Verhältnis, will sagen kämpfe um deine Heimat oder gibt sie ab und geh´selber unter.

    Gute Nacht.

  103. Man bin ich angekotzt…

    …von diesem Gesindel in den Booten (schwarz wie auch weiß)

    …von diesem Gesindel in der Politik
    (inclusive das Dreckstück Merkel)

    …von diesem Gesindel in den Medien!!!

    Ich frage mich mit welchem dieser Zombies der Kampf beginnt.
    Es kann nicht mehr lange dauern.

  104. Die Titanic musste sinken und dieser Schlepper darf immer noch sein Unwesen treiben. Hier kann nur ein Eisberg im Mittelmeer helfen!

  105. H4Schroeder 14. August 2018 at 21:46; Seltsam, grade kommt auf Kabel1 ein Beitrag über horrende Strassenbaubeiträge in Wetzlar. Bei uns in der Zeitung gabs in letzter Zeit einige Beiträge, dass die Strassenbeiträge Deutschlandweit abgeschafft wurden. Das wurde bis vors oberste Gericht getrieben.
    Leider ist das schon ne Zeitlang her und ich habs nicht archiviert, deswegen kann ich nicht sagen, welches Gericht, noch viel weniger welches AZ. Auch wenn die Zeitung links ist, bei solchen Sachen schreiben die schon direkt ab und leisten sich keinen Blödsinn. Ich kann mir aber vorstellen, dass die Planung wegen dieser Sache schon vor dem Urteil lag und das nicht rückwirkend gilt. Das wird ja regelmässig nur dann gemacht, wenns dem Staat aka Finanzamt nützt.

  106. Von PLUTO | Die maltesische Regierung ist eingeknickt und hat der „Aquarius“ gestattet, einen ihrer Häfen mit 141 illegalen Einwanderern anzulaufen. Die Menschen sollen auf mehrere EU-Staaten wie Frankreich, Luxemburg, Portugal, Spanien und natürlich auch Deutschland verteilt werden.

    141 illegale Neger werden auf 5 Länder verteilt.
    Germoney nimmt/kriegt 50.
    Dem Mehrkill geht einer ab.

    https://www.welt.de/newsticker/news1/article181089052/Fluechtlinge-Deutschland-nimmt-bis-zu-50-Fluechtlinge-von-der-Aquarius-auf.html

    Fuck the EU.

  107. Metaspawn 14. August 2018 at 22:48; Könnten wir da nicht ne Spendenaktion für ein paar ordentliche (unordentliche tätens aber auch) Torpedos starten.

  108. Ich bin entsetzt, dass Deutschland sich erpressen lässt und wie schnell sich Deutschland erpressen lässt.

  109. Aus Afrika wird heute in den Medien berichtet dass die Ebola Seuche wieder verstärkt auftritt. Die Jahre 2014, 2015. 2016 war ebenfalls große Ebola Seuchenjahre in Afrika, über 2017 schweigt die Journaille, es hätte wohl ein zu schlechtes Licht auf die NGO Schlepperbanden geworfen. Ebola hielt jedenfalls die irren Schlepperbanden nicht ab vom transportieren der Illegalen. Ich schätze diese Schlepperbanden werden auch dieses Jahr keine Vernunft zeigen. Die Aquarius lässt sich wohl nur aufhalten, wenn die ganze Bande verhaftet wird und der Kahn endgültig abgewrackt wird.

    Auch über andere Arten von Besorgnis erregenden Afrika-Flüchtlingen wird berichtet:
    http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/wissenschaftler-besorgt-ueber-tropische-zeckenarten-in-hessen-15737472.html
    Ob die Hyalomma-Zecken wirklich mit Vögeln gereist sind, oder nicht doch außer Seuchen auch allerlei Ungeziefer der Grund ist, warum man die NGO Schlepperbanden vermummt mit Schutzmasken, Schutzanzügen und Gummihandschuhen auf Bildern sieht, wenn sie ihre Fracht aus Afrika aufnehmen?

  110. Hallo,
    seid nicht so ungeduldig. Es geht jetzt schon an die Substanz, wenn man bedenkt, wie mit den um ihre Existenz kämpfenden Bauern um jeden Cent gefeilscht wird und wie rundum alles verkommt. Einmal will man gezielt die industrielle Landwirtschaft und viele Bauern werden eingehen. Der ganze Asyl- Wahnsinn verschlingt so viel Geld und Ressurcen, dass es nicht gut gehen kann. Die Verteilergroßmogelei nach außen erinnert an Honecker im Endstadium. …“den Lauf hält keiner auf“

  111. Das Schiff würde nur bis zum 20.8 unter der Flagge von Gibraltar fahren und danach an die Bremer (sic!) Reederei zurückfallen. Somit kommt 1 Asylant nach Luxemburg, 1 nach Frankreich, 1 nach Spanien (Pech gehabt), 1 nach Portugal (ebenfalls Pech gehabt) und 137 nach Bremerhaven…ins Asylparadies Bremen, siehe den BAMF-Skandal. Bonn, Düsseldorf und natürlich Reker-Köln würden sich ebenfalls vor Freude überschlagen.

  112. Kann bitte irgendwer diesen widerwärtigen Schleuserkahn endgültig an die Kette legen und die Verantwortlichen zu Verantwortung ziehen? (Frage nicht ernst gemeint!)

  113. Bringt sie doch alle zu Mama Merkel, die soll sich mal persönlich kümmern, ich will keine haben!

  114. Die Menschen sollen auf mehrere EU-Staaten wie Frankreich, Luxemburg, Portugal, Spanien und natürlich auch Deutschland verteilt werden.

    Das sind mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sog. Fake-News. Richtig lautet der Text:
    „Die Illegalen sollen natürlich nach Deutschland verbracht werden.“

  115. Widerlich, dass diese miesen Erpresser mit ihrer dreckigen Menschenschlepperei immer wieder durchkommen! Wann werden endlich alle europäischen Häfen für diese Drecksbagage geschlossen? Es wird höchste Zeit, dass ein „NEIN“ wieder ein „NEIN“ bleibt – diese feige Einknickerei muss ein Ende haben.

  116. in Malta gibts keine Flüchtigen, die werden doch seit Jahren sofort ohne jede Registrierung ausgeflogen nach Deutschland. Wird alles unterm Tische gehalten, die Boote nach Malta kommen aus Richtung Ägypten. Habe selbst mit Flüchtigen gesprochen die vom Flugplatz kamen und zur BAMF sollten

  117. a_l_b_e_r_i_c_h 14. August 2018 at 21:06

    @Pedo Muhammad 14. August 2018 at 20:25
    Mit Ihrer vorausgesetzten freundlichen Genehmigung habe ich das mal einem ’strammen Katholiken‘ in einem vorhergehenden Artikel gepostet:

    a_l_b_e_r_i_c_h 14. August 2018 at 21:04
    @Kirpal 14. August 2018 at 20:29
    aus einem nachfolgenden PI-Artikel:
    schreibt: Pedo Muhammad 14. August 2018 at 20:25
    Wieviel „arme Flüchtlinge“ hat der Staat Vatikan aufgenommen?

    NULL!

    —————————-

    Das sollte doch einem strammen Katholiken, mal so zumindest im Ansatz, zu denken geben.
    ————————————————————————–
    Wie viele Sozialtouristen haben denn Bedford-Strohm, Marx, CFR, Hofreiter und wie die ganzen Heuchler heißen aufgenommen?
    Keinen einzigen! Nur wir die Allgemeinheit, die hart arbeitende Bevölkerung soll diesen kriminellen Abschaum munter weiter finanzieren und durchfüttern.
    Dieser Wahnsinn muss endlich gestoppt werden!

  118. Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende 14. August 2018 at 20:55

    Wenn wir die Geschenke schon nicht ablehnen dürfen: Sorgt dafür, daß die Neger die Wege in die Rotweinviertel finden!
    ——————————————————————–
    Der beste Vorschlag seit langem!
    Die ganzen Helferkreise und Refuggee-Welcome-Irren sollen die Medizin schlucken die sie uns verordnen! Mögen diese Verstrahlten jeden Tag von diesem importierten Abschaum eines auf die Fresse bekommen denn das haben sie redlich verdient. Die Merkel-Orks werden die Rotweingürtel schon abfackeln und alles kurz und klein hauen. Wenn ich schon diese komplett verblödeten dämlich grinsenden Fressen sehe von diesen Refugee-Welcom-Deppen könnte ich echt kotzen.

  119. Irminsul | Motto: „Deutschland gehört uns!“ 14. August 2018 at 20:22

    Diese vielen vielen „Rettungsschiffe“ fahren nun seit Jahren die vereinbarten Rettungsrouten ab. Dann fahren sie die „Geretteten“ auf dem längsten Weg in europäische Häfen. Ist euch eigentlich klar, dass diese vielen „Rettungsschiffe“ mit richtigem Schweröl fahren? Da wird richtig Dreck in die Umwelt geblasen. Man regt sich hier in Deutschland über Feinstaub auf und fordert Fahrverbote, auf dem Mittelmeer scheint Umweltschutz plötzlich keinerlei Rolle zu spielen. Raus mit dem Dreck! … es kriegt ja keiner mit. Wo sind plötzlich die Umweltschützer hin? Was macht die Deutsche Umwelthilfe? Ich habe noch nirgends gelesen, dass diese vielen Dreckschleudern im Mittelmeer von diesem Klientel auch nur ansatzweise kritisiert werden. Fazit: Es sind Heuchler! Alles nur Heuchler, die es nicht wirklich ernst mit dem Umweltschutz meinen. Sie belügen uns und die ganze Welt.
    ———————————————————————-
    Was für die Umweltschützer zutrifft glt auch für die Emanzen.
    Wenn ein angesoffener Brüderle einen dummen Spruch gegenüber so ner Trulla ablässt dann drehen die Emanzen gleich durch und verurteilen sein Verhalten als frauenfeindlich. Wenn aber der importierte Abschaum aus der dritten Welt Frauen und Mädchen täglich vergewaltigen da hört man von diesen Scheiß Emanzen nichts.

  120. War ja klar, dass die bunte Bedien-Dich-Republik Deutschland wieder hier schreit, wenn es darum geht der NGO Schleppermafia ihre illegale Fracht abzunehmen. Wer zahlt eigentlich den mehrere zehntausend Euro teuren Sonderflug, um diese illegalen Glücksritter und Asylbetrüger nach Deutschland zu holen? Ach so, wir alle mit unseren Steuern natürlich. Das heißt meine Frau und ich sind jetzt ein Jahr lang arbeiten gegangen und mussten weit mehr als die Hälfte des hart von uns erarbeiteten Geldes zwangsweise an diesen verantwortungslosen Staat abgeben, damit der alle Gesetze und Europäischen Verträge bricht und zusammen mit dubiosen Erpressern und Schleppern illegale Migranten ins Land schleust, die uns dann auch wieder alle Steuern des nächsten, übernächsten und jeden anderen Jahres in der Zukunft kosten, weil sie nie wieder gehen und auch nie einen Handstreich selbst arbeiten werden. Vielleicht sollte ich doch mal Theaterschminke nehmen, mich auf Afrikaner trimmen, den Pass wegwerfen und mich beim Sozialamt melden, denn ich habe wirklich keine Lust mehr täglich meine Gesundheit mit 10 bis 12 Stunden Arbeit zu ruinieren, damit ein paar illegale Afrikaner von meinem Geld in der sozialen Hängematte liegen können. Da wächst in mir schon früh am Morgen wirklich eine Kotzpflanze, um es mal so derb zu formulieren, und dafür zahle ich nicht mehr. Das können die Gutmenschen in ihrem Wahn auch noch den letzten Kriminellen und Terroristen aus Afrika und dem Orient „retten“ und hierher holen zu müssen dann echt bald alleine finanzieren. Mal schauen, ob sich das Sozialsysteme dann noch bezahlen lässt, wenn unser Land nur noch aus Sozialfällen, Sozialarbeitern und Politikern besteht und die letzten Leute, die noch Wertschöpfung betrieben und den Staat finanziert haben, das Weite suchen. Dann können sie mit den Millionen Arabern und Afrikanern im Land im Stuhlkreis diskutieren, ob sie vielleicht nicht doch mal was arbeiten gehen wollen und wie das ausgehen wird, kann man sich am Beispiel Syrien oder Libyen anschauen.

  121. „Widerlich, dass diese miesen Erpresser mit ihrer dreckigen Menschenschlepperei immer wieder durchkommen! Wann werden endlich alle europäischen Häfen für diese Drecksbagage geschlossen? Es wird höchste Zeit, dass ein „NEIN“ wieder ein „NEIN“ bleibt – diese feige Einknickerei muss ein Ende haben.“

    Wenn alle europäischen Häfen geschlossen werden, haben die deutschen Häfen Hochkonjunktur. Das nennt man dann eine „europäische Lösung“.

  122. „Dann können sie mit den Millionen Arabern und Afrikanern im Land im Stuhlkreis diskutieren, ob sie vielleicht nicht doch mal was arbeiten gehen wollen und wie das ausgehen wird, kann man sich am Beispiel Syrien oder Libyen anschauen.“
    ______________________________________

    Wohin wandert das Kapital?
    Dorthin, wo es am schnellsten wächst.
    Das heißt:
    Kapitalflucht aus einem Shithole, „Vierte-Welt-Land“, Gewalt- und Elendgebiet.

  123. Wenn ich das Bild betrachte, muss ich feststellen, dass ich selten derart gut genährte Menschen (?) mit exakten Haarschnitten – wenn auch auf beengtem Raum – gesehen habe. Wenn das die Armen Afrikas sind, dann möchte ich mal die dortigen Reichen sehen. Da haben wir in Merkelland Anderes zu bieten. Diese Kriegsvorhut wird sicher keine Flaschen sammeln, sondern sich ihrem Auftrag widmen: Plündern, Morden und Vergewaltigen der ursprünglich da lebenden Bevölkerung, der aber von gleichgeschalteten Medien eingebläut wird „gern und gut dort zu leben“.

  124. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 14. August 2018 at 21:26
    „Wegen sexueller Belästigung durch Merkel-Gäste – Schwimmzeiten nur für Frauen!

    https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/stwendel/tholey/schaumbergbad-bietet-badezeit-nur-fuer-frauen_aid-24369347

    Wenn es um hiesige Frauen ginge, würde man die Zeiten nicht so legen. Bis 15:30!!!! Hiesige Frauen arbeiten in der Mehrzahl. Das ist wieder ein Stück Anbiederung und mundgerechtes Häppchen für die Mohamedaner.

  125. @ Jakobus 14. August 2018 at 23:31

    Ich bin entsetzt, dass Deutschland sich erpressen lässt und wie schnell sich Deutschland erpressen lässt.

    ———————

    Die Bundesrepublik wird seit ihrer Gründung erpresset. Das muss irgendwie mit der Vergangenheit zu tun haben. Heute ist es allerdings so, dass wenn jemand vergisst, dass wir erpressbar sind, wir ihn darauf aufmerksam machen und dazu auffordern. Das ist nun neu in der Geschichte der Menschheit, genau so, wie eine inzwischen über Genrationen weitergegebene Erbschuld, die uns jährlich zurzeit mehr als 50 Mrd. kostet, um uns Feigenblätter aus Migranten umzuhängen zu können. Usw. usw …

  126. „Laut ORFloch ist mehr als die Hälfte der „Migranten“ minderjährig.“
    ****************
    Wann fällt endlich der Bevölkerung der Mega Betrug unterstützt von den ganzen „Rettungsorganisationen“ auf?!
    Warum wird die Wahrheit nicht benannt? Wann ist endlich Schluß mit dem Betrug an Europa?

    Wir können doch nicht weitere 3 Jahre bis zur nächsten Wahl warten!!!

  127. a_l_b_e_r_i_c_h 14. August 2018 at 22:23

    Ich sage Ihnen eins: Wer will, findet Wege. Wer nicht will findet Worte.

    Probiers doch mal mit der GEZ. Zeig doch mal Eier! Was ist das Risiko? Mal 15 Euro Mahngebühr zu verwetten? Ohje, soviel Geld! Schmeiß‘ mal eine handvoll Sand ins Getriebe! Feigling!

    Leute wie Sie, da wird mir ganz schlecht dabei. Leute, die sich scheuen eine Konfrontation mit Behörden einzugehen.

    ——————————————————————————————————————-

    Wahre Worte! Das ARD/ZDF-Problem ist die Hauptbaustelle, aber warum merkt man das nicht?! Noch nicht einmal die AfD geht das Thema an.

    Ich habe noch nie gezahlt, auch keine Mahngebühr. Gar nichts. Zwangsvollstreckung ist angedroht. Mal sehen, locker bleiben.

    Zur Nachahmung empfohlen.

    Aber fast alle Deutschen sind Feiglinge.

  128. hhr 15. August 2018 at 09:02


    Wann fällt endlich der Bevölkerung der Mega Betrug unterstützt von den ganzen „Rettungsorganisationen“ auf?!
    Warum wird die Wahrheit nicht benannt? Wann ist endlich Schluß mit dem Betrug an Europa?

    ————————————————————————-

    Solange nur eine winzige Minderheit die breite Zustimmung zu ARD/ZDF verweigert, werden die weiter ihre Lügen verbreiten.

    Wie sagte schon Goebbels: „Der Rundfunk gehört uns.“

  129. Sobald jemand schwarz ist und Asyl schreit, lächeln wir überglücklich und Deutschland läuft zur Bank, bietet Wohnung und Essen an.
    Auch eine Art Rassismus.

  130. Häfen in Marokko (Urlaubsland), Tunesien (Urlaubsland), Algerien, Ägypten (Urlaubsland) sind alle verboten?

  131. Wenn die Aquarius in Malta angelegt hat, alle Afrikaner mit einem Schnellboot zum lybischen Strand. Besatzung inhaftieren und Schiff incl. aller anderen NGO Schiffe verschrotten. Dann kann die Schleppermaffia erstmal Spenden sammeln für neue Schiffe. Das ganze wiederholen wir so lange, bis kein Geld mehr zum Schiffskauf bereitgestellt wird.

  132. „Dann kann die Schleppermaffia erstmal Spenden sammeln für neue Schiffe.“
    **************
    Hat da nicht vor ein paar Jahren Frankreich ein Greenpeace Schiff vorbildlich entsorgt?

  133. „Neger kommen auch mit Güterzügen nach Deutschland:“
    ****************
    Psssst!!
    Es ist Invasion… und keiner merkt es?!

  134. Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende 15. August 2018 at 09:19
    a_l_b_e_r_i_c_h 14. August 2018 at 22:23

    —————————————————

    Sie scheinen mich ja besser zu kennen, als ich mich selbst. 😉
    Es steht m.M. nach jedem frei, es wie hier z.B. zu einer Zwangsvollstreckung und was dann noch alles folgt samt Kosten kommen zu lassen. Da habe ich kein Problem damit.

    Habe wegen neuem Pkw vor ein paar Tagen Post von der Zollbehörde bekommen….Kfz Steuer eben. Wenn ich einige Gedanken hier aus den Kommentaren weiter führe, mache ich da einfach einen Papper „Unbekannt verzogen“ drauf und schwupps habe ich nicht nur „Sand ins Getriebe“ geworfen, sondern muss nie mehr Kfz Steuern bezahlen, weil sich die Zollbehörde ja mit der Info zufrieden gibt. Naja…

  135. Das BAMF wird die wohl dann wieder in Germoney zusammenführen. Das BAMF kriegt dann einen neuen Namen. BAMV – Bundesamt für Migration und Vollpension.

  136. Genau das war das Kalkül der sogenannten Menschenretter.
    Irgend jemand nimmt die afrikanischen Primaten aus dem Urwald schon auf!

    Warum wird diese Arche nicht versenkt??????????

  137. Heute habe ich eine dpa-Meldung gelesen nach der im Zeitraum Januar bis Juli 2018 über 1800 Goldstücke aus der Schweiz nach Deutschland eingewandert sind.
    Eine andere dpa-Meldung besagt dass nach Meinung von Experten rund 45 Milliarden Euro für unser Schulsystem fehlen.
    In dieser Höhe hat sich der so genannte Investitionsstau inzwischen angesammelt.
    Und das betrifft nur die Schulen, die ganze andere dringend zu erneuernde Infrastruktur bleibt unberücksichtigt.
    Wie wir alle wissen kostet dieser Asylflutungsirrsinn unserem Staat rund 45 bis 50 Milliarden Euro pro Jahr.
    Also irgendwie habe ich den Eindruck dass die unseren Politikern in Berlin irgendetwas ins Trinkwasser kippen anders ist diese kranke ja perverse Weltrettungsparanoia nicht mehr zu erklären.

  138. Taurus1927 15. August 2018 at 11:16

    Im Gegensatz zu Steuern ist es beim Zwangsbeitrag so, daß das BRD-Regime die Rechtsgrundlage dafür versaubeutelt hat. Das macht es Beitragsverweigerern eigentlich ziemlich leicht. Das Problem ist, daß der Deutsche schon bei der Androhung eines Drohbriefes eine Einzugsermächtigung gibt. Tja, dann macht mal schön weiter, und jammert schön über den „Wahlbetrug“.

Comments are closed.