Der Täter von Ravensburg - Typ "Südländer" - stach wahllos mit einem langen Messer auf drei Passanten ein.

Es ist ein sonniger Herbsttag, als plötzlich Schreie durch die Innenstadt von Ravensburg gellen. Völlig aufgelöst rennen Menschen umher, auf der Suche nach Hilfe – so erzählt es Oberbürgermeister Daniel Rapp (CDU) später am Tag. Da hat sich die Lage wieder etwas beruhigt. Am Nachmittag sah das noch ganz anders aus: Ein Mann zückt auf dem Marienplatz ein Messer. Er verletzt drei Menschen schwer, einen von ihnen lebensgefährlich.

Sein Motiv? Das ist am Abend noch völlig unklar, wie die Ermittler betonen. Einen terroristischen Hintergrund schließe man zunächst aus, sagt ein Polizeisprecher. Darüber hinaus sagt er nicht viel. Dass der mutmaßliche Täter schnell festgenommen werden kann, hat die Stadt wohl auch ihrem Oberbürgermeister zu verdanken: Er nämlich war es nach eigenen Angaben, der den Mann mit dem Messer stellte.

«Ich war zufällig in der Nähe», sagte der 46-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. Weil Zeugen «völlig aufgelöst» zu ihm gerannt seien, sei er zum Tatort, dem Marienplatz, gegangen. «Dann stand plötzlich der Täter direkt vor mir mit dem blutüberströmten Messer und hat mich bedroht. Ich habe dann gesagt: Er soll das Messer auf den Boden legen.» Das habe der Mann getan. «Es war so eine Instinkthandlung.»

Wenig später sei die Polizei gekommen – und habe den Mann festgenommen. Einem Beamten sei das Funkgerät hingefallen, erinnert sich Rapp. «Ich habe es genommen, reingesprochen und gesagt: „Wir brauchen Verstärkung, wir brauchen mehr Leute.“» Und die Verstärkung kommt: Nach Angaben der Polizei in Ravensburg sind am Ende alle zur Verfügung stehenden Beamten am Tatort. Die drei Verletzten werden ins Krankenhaus gebracht. Über sie ist zunächst ebenso wenig bekannt wie über den Täter.

Auch Oberbürgermeister Rapp kann dazu nicht viel sagen. Er kennt nach eigenem Bekunden weder Täter noch Opfer. Den Angreifer beschreibt er als «jungen, eher schmächtigen Mann». Auch die Polizei spricht von einem jüngeren Mann. «In dem Moment machte er auf mich einen unsicheren Eindruck», sagt Rapp. Die Tatwaffe ist ihm zufolge eine Art Fleischermesser.

Eines der Opfer wurde nach Angaben der Polizei etwa 50 Meter entfernt von den anderen gefunden. Unklar war zunächst, ob derjenige dort angegriffen wurde oder möglicherweise verletzt davonlief. Rapp erinnert sich, dass ein Verletzter später noch zu dem Festgenommenen läuft, um ihm «eine zu verpassen». Doch da ist die Polizei schon da, um weitere Aggressionen zu verhindern.

Die gab es zuletzt häufig auf dem nördlichen Teil des Marienplatzes, wie Oberbürgermeister Rapp erzählt. Bereits vor der blutigen Attacke sei es dort immer wieder zu aggressivem Verhalten und auch Ruhestörungen bekommen. Im Sommer sei deswegen mehr Polizei im Einsatz gewesen, sagt Rapp. Im aktuellen Fall brachte das wenig. «Als ich kam, war gar kein Polizist da.»

Die Kriminalpolizei sichert am frühen Abend noch Spuren am Tatort. Auch Zeugen sollen befragt werden. Weitere Details nennt die Polizei vorerst nicht. Sie informiert auch auf Twitter über den Vorfall. «Der Tatort wurde abgesperrt und wir bitten die Bevölkerung, die Absperrungen zu beachten», heißt es dort etwa. Und: «Wenn es gesicherte Erkenntnisse gibt, informieren wir Sie zeitnah.» (dpa)

Update 01.16 Uhr:

Bei den Opfern handelt es sich laut einer Mitteilung vom späten Abend um zwei junge syrische Asylbewerber im Alter von 19 und 20 Jahren sowie einen 52-jährigen deutschen Staatsangehörigen.

Täter offenbar psychisch gestörter Asylbewerber

Wie aus Ermittlerkreisen zu erfahren war, soll es sich bei dem Täter um einen 19-jährigen Asylbewerber aus Afghanistan handeln. Der Stern berichtet, dass der Angreifer bereits in der Psychiatrie in Behandlung gewesen sei. Möglicherweise habe er seine Medikamente nicht genommen, heißt es. (hsg)

image_pdfimage_print

 

326 KOMMENTARE

  1. Gut so!

    Auch Ravensburg hat zu 87% die Parteien gewählt, die diese Entwicklung hin zur „Messereinwanderung“ unterstützen.

    Wer dumm ist muss fühlen. Und er/sie wird in der Zukunft noch genug Gelegenheit bekommen reichlich zu fühlen.

  2. Claudia die Große hat einmal gesagt:

    ‚Und ich liebe die Konflikte in der Türkei, es gibt immer wieder Probleme, immer wieder Konflikte. “

    Ich bin sicher, dieses zutiefst peinliche Wesen als Bundestagsvizepräsidenten liebt die Konflikte in Deutschland noch viel mehr…

  3. Es muss nicht heißen „Mann sticht auf drei Personen ein“, sondern
    „Islamischer Kuffnuck sticht auf drei Personen ein“!

  4. Wer anderes als ein zugewanderter Islamerkrankter ohne autochthonen Deutsch_Innenhintergrund kommt für so eine Untat in Frage ❓

    Ich kann mich nicht entsinnen das in den letzten drei, vier oder fünf Jahrzehnten solche Verbrechen in unserem Land verübt worden sind.

  5. «Es war so eine Instinkthandlung.»

    „INSTINKTHANDLUNG“ – ein neues Strategiespiel von RAVENSBURGER.
    Wer hat die beste Ausrede für die schlechtesten Gedanken ?
    Wer hat die schlechtesten Papiere und trotzdem 16 Identitaäten.
    Wer führt FRONTEX, BAMF und Bürger am besten hinters Licht
    und Widersacher stichfest in die Autopsie.

    „INSTINKTHANDLUNG“ – wenn das Rückenmark stärker ist als der Verstand.

  6. Ist Daniel Rapp nicht in den Medien bekannt als „Guti“?

    Ich dachte, der hatte in der Vergangenheit immer Merkelpropaganda und Flüchtlingslobpreisungen verbreitet… 🙁

  7. „Die gab es zuletzt häufig auf dem nördlichen Teil des Marienplatzes, wie Oberbürgermeister Rapp erzählt.“

    Und dieser Mann erdreistet sich von Steuergeld zu leben?
    Und die Einwohner Ravensburg geben diesem Bürgermeister auch noch ernsthaft freiwillig Geld?

  8. CDU-Held bezwingt Messermann.

    Der Furor teutonicus entbrannte in dem Bürgermeister,
    nachdem drei seiner deutschen Mitbürger niedergestochen blutend
    am Boden der friedlichen Kleinstadt lagen.
    Der blonde Hüne stellte sich patriotisch-heroisch dem Messermann entgegen
    und befahl ihm herrisch, das Messer abzulegen.
    Dieser deutschen Autoritätsperson fügte sich der Neubürger
    und ließ sich widerstandslos festnehmen.
    Hätte das Land mehr von solchen CDU-Bürgermeistern, dann wäre Merkel schon längst weg!

  9. Es wird noch viel, viel schlimmer und ich hoffe, es trifft zunehmend die Richtigen ! Sie haben genau das gewählt, was Sie nun bekommen ! Kein Mitleid mehr von mir !!!

  10. Ach ja. Da kommt der Bürgermeister und das arme, verstörte Bübchen legt das Messer mit der 20cm-Klinge auf den Boden ^^

  11. Gaaanz zufällig auch wieder an einem Freitag. Erst in die Moschee, dann zum Messerset in die Küche und dann raus auf die Straße. Ein ganz normaler Tag in Germany.

    Gut Stich!

  12. Sie mögen uns nicht, bringen ihre islamische Drecks-Kultur mit, und fordern deutschen Lebensstandard für sich.

    Ihr Führer Erdogan macht es vor in seiner muselmanischen Schizophrenie.

    Auch dem jung-moslemischen Schlächter hat man sicher quasi mal den roten Teppich ausgerollt,
    als er als Feind bei uns aufschlug.

  13. OT (Auch wenn ich nerve!)
    Ein Aufruf an alle Leser hier!

    Die Wahlen in Bayern und Hessen nahen. Anstatt hier jeden Tag seine Empörung über die Zustände im Kommentarbereich in die Tasten zu hacken, kann man was tun!
    Ich habe mal was vorbereitet, das in verschiedener Weise genutzt werden kann. Wem mein Entwurf nicht paßt, kann ja einen eigenen Entwurf machen, oder andere Ideen vorbringen.

    Meinen Entwurf gibt es hier zum Herunterladen (pdf). Dann in A4-Format ausdrucken, in vier Teile à Format A5 schneiden. An folgende Verwendung habe ich gedacht:

    1) Handzettel, kann man Leuten in die Hand drücken. Ungeeignet, wenn man z.B. im Beruf Ärger bekommen kann, aber auf dem Kaffeetisch oder am Schwarzen Brett anonym hinterlegbar
    2) Guerilla-Werbung: im Supermarkt oder Zeitschriftenladen lassen sich die Zettel zwischen die Seiten von Magazinen und Zeitungen einlegen. Nicht erwischen lassen, der Geschäftsführer wird das nicht mögen
    3) Mini-Plakatieren (vermutlich illegal) z.B. in Bus, U-Bahn usw. Deshalb die QR-Codes. Oder zu anderen Info-Zetteln dazulegen
    4) Briefkästen in der Nachbarschaft
    usw.

    Des weiteren finde ich in meiner Stadt ständig offenbar ungenehmigte Antifa-Plakate, mit den angeblichen NSU Mordopfern (m.E. Opfer des türkischen Geheimdiensts, andere Baustelle). Man kann meine Plakatentwürfe hier herunterladen, auf A3 drucken und überkleben oder daneben plakatieren, ebenso ungenehmigt.

    Dies ist mein Vorschlag an alle Leser hier, wer mag, soll selbst eine Aktion entwerfen! Meine Entwürfe dürfen gerne kopiert und weiterverbreitet werden.

    Wenn wir die Islamisierung unserer Heimat nicht verhindern, verraten wir nicht nur unsere Vorfahren, sondern auch unsere Nachkommen, denn die werden nicht mehr in der Lage sein, uns zu fragen, „wie konntet ihr das zulassen?“

  14. Man sollte Freitag nur noch mit Rüstung und bewaffnet aus Haus gehen. Freitag drehen die Orks hohl.

  15. Es ist schon erschreckend,
    wie herrenmenschlich der CDU-Bürgermeister dem Messermann entgegentritt.
    Das hat schon fast etwas von rechtsextremen Nazi, oder?
    Ich würde mir da ein etwas kultursensibleres Vorgehen wünschen!

  16. Das sind einfach Mörder, die es gewohnt sind zu morden! Und morden sie eine Weile nicht, dann überkommt sie der Blutrausch, und dann geht’s los!

    Wie Vampire, die Blut brauchen! Das sind sie gewöhnt, das müssen sie sich holen!
    Unsere Psychologen können bei diesen Kerlen in die Schule gehen!

    So wie jemand, der lange nicht geraucht hat, lange kein Bier getrunken hat oder lange kein Stück Fleisch gegessen hat, beispielsweise im Urlaub. Dann kommt der Moment, dann muss ES her!

  17. Ist dies das ganze Video, oder fehlt wieder ein Stück? Diesmal vielleicht am Ende? Dort wo ersichtlich wird dass die beiden Männer sich kennen und der ohne Messer keine Bedrohung für sich sieht und schlendernd sich dem Messermann zuwendet. Ein Kollegah? Ein Cousin? Ein Bruder? Trotz des Wegschnitts ist klar:
    2 südländische Herren machen die Altstadt von Ravensburg sicherer.

  18. Natürlich verbieten sich Vorverurteilungen. Jetzt ist saubere Polizeiarbeit gefragt und das heißt, dass in alle Richtungen ermittelt werden muss!

    Auch unter rein Deutschen gibt es Verbrecher und Gewalttäter. ABER die aktuelle Realität zeigt uns leider, dass fast immer wenn Messer, Äxte oder Macheten im Spiel sind, die Täter Moslems oder Zigeuner sind…!

  19. Lt. Polizei ist der Täter ein „19“ jähriger Asylbewerber aus Afghanistan.

    Ist dem Spiegel, TAZ, Frankfurter Rundschau, etc. aber keine Meldung wert, da falscher Täter… Die Stickerei in altdeutscher Schrift im Polizeipanzer in Sachsen war denen noch eine Headline wert. Man schaut halt, wo die Prioritäten liegen…

  20. @DenkichanDeutschland at 22:00
    Ja,ist in gewisser Maßen richtig,wer den Schlachter ins Haus einlädt,muß sich nicht wundern,wenn er selbst zum Schlachtvieh wird…aber…das „GUT SO“ kann ich nicht teilen,denn ich und und Anghörige haben diese PARTEIEN NICHT gewählt und wir waren vor kurzem in der Nähe im Urlaub. Fänd das nicht witzig,wenn uns das passiert wäre,obwohl wir „Richtig“ gewählt haben und die Verletzten vielleicht auch und evtl.auch nur Urlauber waren. Also nicht alle über einen Kamm scheren.

  21. Nach Feststellung der verschiedenen Personalien
    wurde der mutmaßlich Tatverdächtige wieder auf freien Fuß gesetzt,
    da er im örtlichen Asylantenheim eine feste Meldeadresse besaß
    und keine Fluchtgefahr erkennbar war.

  22. ghazawat 28. September 2018 at 22:03

    Claudia die Große hat einmal gesagt:

    ‚Und ich liebe die Konflikte in der Türkei, es gibt immer wieder Probleme, immer wieder Konflikte. “

    Ich bin sicher, dieses zutiefst peinliche Wesen als Bundestagsvizepräsident_In liebt die Konflikte in Deutschland noch viel mehr…

    Wer sich das optisch und akustisch antun möchte, voilà: https://www.youtube.com/watch?v=brxoB0l8vx8

    Die BUNDESTAGSVIZEPRÄSIDENT_IN(!!!) Claudia Roth (Grüne) kennt das Grundgesetz nicht! Es geht um Artikel 16a Absatz 2 GG: —————————————-­—————————————-­————————– Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist, in dem die Anwendung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten sichergestellt ist —————————————-­—————————————-­———————— Claudia Roth bekommt (verdient wäre das falsche Wort) monatlich 12.400 € Plus steuerfreie 4.000€ „Kostenpauschale“ Plus 1000€ „Amtsaufwandsentschädigung“ = 17.400€ monatlich aus Steuergeldern: https://www.youtube.com/watch?v=lic2U7rEKlM

  23. „Nach Angaben der Polizei in Ravensburg sind am Ende alle zur Verfügung stehenden Beamten am Tatort.“
    Unvorstellbar es gäbe demnächst mal zeitgleich 2 oder gar 10 Freitags-Tatorte in solchen verschlafenen Käffern.

  24. Von ’94 bis ’98 lebte ich in Ravensburg und war dort sehr glücklich und zufrieden. Eine wunderschöne, alte Stadt mit spitzenmäßigen Bildungseinrichtungen. Keine K***nucken, keine Kopftuchgeschwader. Was ist daraus geworden? Ein Shithole. Grün wirkt!

  25. Gibt noch immer die schicken Geschichten vom Angler- und Jägerlatein, Bürger hat das mit Münchhausens Geschichten als Teil deutscher Nationalliteratur verewigt. Was der Ravensbürger Bürgermeister Rapp da der dpa vertellt, buche ich doppelt zur Flossen- und Fell-Anekdotenfraktion.

    Ravensburg, so war es mal in Deutschland allzudem, eher durch Puzzles TM berühmt; glänzt schon seit langem durch islamische Barbarei.

    Übrigens: Der Bürgermeister von Ravensburg, Daniel Rapp, CDU, als neuer Batman und Retter vor messerschwingendem Mohammedaner – Hahaha! Ich habe schon deutlich besser gelogene Heldengeschichten gehört.

  26. Für die Polizeistatistik:
    Da der Täter das Messer in der rechten Hand hielt,

    gehen wir von einer rechten Gewalttat aus.

  27. Die Arabervotze kommt wohl direkt vom Freitags“Gebet“ und hat sich den Sermon wohl besonders zu Herzen genommen.
    Dem Drecksack gehören die Zähne so was von aus dem Maul geschlagen !

    Verdammte Scheiße noch mal; eintüten, in den Knast und dann mit der ganzen Sippe, falls schon „nachgezogen“, ABSCHIEBEN !!!!!

    BASTA !!!!!!!!

  28. jetztIsSchlussmitLustig um 22.37

    Gut so!
    Auch Ravensburg hat zu 87% die Parteien gewählt, die diese Entwicklung hin zur „Messereinwanderung“ unterstützen.
    Wer dumm ist muss fühlen. Und er/sie wird in der Zukunft noch genug Gelegenheit bekommen reichlich zu fühlen.

    @DenkichanDeutschland at 22:00
    Ja,ist in gewisser Maßen richtig,wer den Schlachter ins Haus einlädt,muß sich nicht wundern,wenn er selbst zum Schlachtvieh wird…aber…das „GUT SO“ kann ich nicht teilen,denn ich und und Anghörige haben diese PARTEIEN NICHT gewählt und wir waren vor kurzem in der Nähe im Urlaub. Fänd das nicht witzig,wenn uns das passiert wäre,obwohl wir „Richtig“ gewählt haben und die Verletzten vielleicht auch und evtl.auch nur Urlauber waren. Also nicht alle über einen Kamm scheren
    ————
    Ja, Sie haben ja recht, aber wie sonst soll die Mehrheitsbevölkerung aufwachen. Wenn die Moslems schlau wären, dann würden Sie mit dem Abschlachten abwarten, bis sie die Mehrheit stellen. „Gut so“, dass sie es mit dem Töten nicht abwarten können.
    Denn nur dann haben wir Deutsche eine Restchance, weil die dumme Masse endlich aufwacht. Deshalb „Gut so“, dass dieses Messern immer mehr passiert und hoffentlich die Richtigen trifft.

  29. Schon wieder ein ausländischer Moslem-Messerstecher! Täglich grüßt das Murmeltier! Haben die eigentlich überhaupt kein Hirn, diese illegalen Merkel-Gäste? Wieso ist diese Regierung immer noch im Amt und muss sich nicht verantworten?

  30. Bestimmt ein Kuffnucke der abschiebepfichtig ist und gedacht hat, ich stech ein paar Leute ab, dann kann ich hierbleiben, würde mich wundern wenn es anders wäre…
    Ravensburger, schmeißt euren Bürgermeister aus dem Rathaus…und bildet eine Bürgerwehr

  31. Gerade mal Stasi Spitzel Herrn Schnur betrachtet: Merkel, Kasner, de Maziere, Gysi. Alle Namen schön aufgereiht bei Wikipedia. Was für ein Zufall der Geschichte.

    „Schnur hatte stets enge Arbeitskontakte zu Horst Kasner, dem Vater Angela Merkels, der in Templin langjährig als Leiter des Pastoralkollegs der Evangelischen Kirche in Berlin-Brandenburg tätig war. Kasner, der als ein wichtiger Mittelsmann zwischen Kirche und Staat in zentraler Kirchenfunktion galt, war Mitglied im Weißenseer Arbeitskreis und aus Sicht der Staatsführung einer der „progressiven“ (d. h. SED-freundlich eingestellten) kirchenpolitischen Kräfte innerhalb der Kirche. Schnur und die Familie Kasner waren freundschaftlich verbunden. Ende 1989 stellte Schnur Angela Merkel zum 1. Februar 1990 als hauptamtliche Mitarbeiterin beim DA ein und machte sie noch im selben Monat zu seiner Pressesprecherin.

    Ein ständiger Gesprächspartner von Schnur und Kasner in Sachen SED-Kirchenpolitik war der als Stasi-Mitarbeiter geführte Clemens de Maizière, der Vater des späteren DDR-Ministerpräsidenten Lothar de Maizière. Clemens de Maizière war ebenfalls Rechtsanwalt in der DDR. Er war daneben Synodaler der Berlin-Brandenburgischen Kirche und führendes Mitglied der DDR-CDU. Der Verhandlungspartner von Clemens de Maizière, Wolfgang Schnur und Horst Kasner in der DDR-Regierung war der Staatssekretär für Kirchenfragen. Von 1979 bis 1988 war dies Klaus Gysi.“

    Lothar de Maziere war IM Czerny.

    Die ganze DDR und Stasi Nummer ist nie richtig aufgearbeitet worden. Daher sitzt Frau Merkel da wo sie jetzt ist.

  32. Und so was nennt sich „Fachkraft“?
    Sticht mit großem Fleischermesser auf drei Menschen ein,
    und alle überleben den Angriff?
    Von einer „Fachkraft“ erwarte ich aber mehr Effizienz im Werkzeugeinsatz.

  33. Wenn sich Moslems gegenseitig messern, geht UNS das absolut nichts an. Das sind kulturelle Eigenheiten, von denen die einheimische Kartoffel nichts versteht. Auch die deutsche Justiz zeigt sich überfordert und neigt aus Unsicherheit zu Freisprüchen oder Bewährungsstrafen bei kulturfremden Delikten. Jeder der sich berufen fühlt einzugreifen, wenn Moslems ihre Streitigkeiten austragen, hat sich seine Messerstiche redlich verdient.

  34. Und das sind nur die Messereien die am hellichten Tag an belebten Plätzen stattfinden, die man nicht aus der Presse raushalten kann.

  35. Das müsst ihr auch mal anschauen!

    Was die Polizei sich alles gefallen lassen muss.

    In Berlin verdienen die gerade mal 1900 Euro! Und jeder hat Anst seinen Job zu verlieren. Schlimm.

    Kommentar: Was für ein zusammengeschnittenes Scheissvideo.

    Schön alle Flaschenwürfe, Attacken auf die Polizei und den Kampf mit dem Festgenommenen rausgeschnitten.

    Hauptsache man kann eine politische Agenda verbreiten.

    Löscht euch:?

    https://www.youtube.com/watch?v=ss2C5o9jSsc

    Berliner Polizei leitet Ermittlungsverfahren ein

    Internet-Video zeigt Gewalt bei Festnahme am Kottbusser Tor

    https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2018/09/gewalt-bei-festnahme-am-kottbusser-tor-berliner-polizei.html

    Konsequenz: In Zukunft denkt die Polizei Arsch lecken und lässt die machen. Wer muss es ausbaden? Die normalen BrürgerInnen siehe heute Ravensburg!

  36. „Nun ist es halt passiert, mir doch egal. Ich wüßte nicht was ich falsch geamacht haben könnte…

    Angie, ich hatte nichts anderes erwartet!

    Bayern und Hessen, hoffentlich seit ihr diesmal schlauer als diese 87% Dumm-Volk letztesmal. AFD jetzt!

  37. All unsere herrlichen historischen Orte und Plätze, die von „deutschen“ Menschen Jahrhunderte lang gepflegt und oft auch nach Bränden liebevoll wieder aufgebaut wurden, fallen heute durch Überfremdung und Verschmutzung durch Merkel-Orks negativ auf. Was die einheimische Bevölkerung in 1000 Jahren geschaffen hat, wird heute durch mangelnde Zivilisation der Araber, Neger und Syrer in einer Generation zu einem Kultur Friedhof. Warum wollen unsere eigenen Landsleute nicht erkennen?

  38. Irgendwie schade, daß Merkels islamer Gast, den Bürgermeister verschont hat. Dann wäre dieser EINZELFALL, womöglich von überregionalem Interesse gewesen. Ob allerdings ein Besuch bei Maischberger für den Bürgermeister drin gewesen wäre ist zweifelhaft. Dafür war der Täter wahrscheinlich nicht rechtsextrem genug.

  39. Zum Aufmacherbild: Seit der Islam in Deutschland wohnt, muß die deutsche Straßenreinigung recht häufig ausrücken, um per C-Rohr die „Rivers of Blood“ in den Gully zu spülen. Mal von einem Mohammedaner verursacht, der seinen Acker aka „Ehefrau“ auf offener Straße islamkonform schächtet; mal von einem Mohammedaner verursacht, der sich durch eine sippenbdingte, islamkonforme Blutrache schlachtet, mal von Mohammedanern verursacht, die „Ungläubige“ bei Raub, „Streit“ oder „wasguckstdu“ schächten.

    Rivers of Blood = Enoch Powell = seine Rede von 1986 hier auf Deutsch:

    https://jungefreiheit.de/service/archiv?artikel=archiv05%2F200547111851.htm

  40. Herr Gysi alias Stasi IM Gregor / Notar bekommt einen Preis vom Burda Verlag heute.

    Deutschland im Jahre 2018

  41. Das Gute ist ja: Die Wessis lassen sich voller Willkommenfreude gerne abstechen.
    Eventuell gibt es hinterher einen Preis für Zivilcourage, wenn die Eltern der Toten ihre Kinder gerne für Multi-Kulti opfern.

  42. Freya- 28. September 2018 at 22:53
    Das müsst ihr auch mal anschauen!

    Was die Polizei sich alles gefallen lassen muss.

    In Berlin verdienen die gerade mal 1900 Euro! Und jeder hat Anst seinen Job zu verlieren. Schlimm.
    ——————————————————————————————————————-
    Ach du Schande. Für die paar lächerlichen Kröten halten die in Zeiten die wohl noch nie so Schlimm wie heute für die Polizei waren, jeden Tag ihren Kopf hin. Vor allem Berlin, eines der größten Shitholes Europas.

    Haben die eigentlich immer noch nicht flächendeckend Bodycams? Das hat in den USA nämlich der „Black Lives Matter“ Bewegung den Wind aus den Segeln genommen, wenn man mal sieht was für Bestien da auf die Cops losgingen.

  43. Haremhab 28. September 2018 at 22:54

    Erdogan hat eben Steinmeier und die deutsche Regierung über Rechtsstaatlichkeit belehrt. Und-tja- dabei vollkommen Recht gehabt.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/erdogan-besuch-im-liveticker-berliner-polizei-vermisst-streifenwagen-57519680.bild.html#la57542882

    Die PKK wird in Deutschland als Terrororganisation eingestuft, kann aber offen und teilweise gewalttätig agitieren. Während die deutsche Opposition gewalttätig in tausenden Fällen von Schlägertrupps angegriffen wird, die teilweise staatsfinanziert ist.

    Steinmeier, Merkel und Co. können noch nicht einmal Erdogan das Wasser reichen.

  44. In vielen Ländern hätten die Einwohner den Messer-Athleten gemeinschaftlich gelyncht. Ob das als abschreckendes Beispiel mal angesagt wäre kann sich jeder selbst eine Meinung zu ausmalen.

    Die Deutschen sind einfach zu kultiviert und zivilisiert, aber auch ignorant und rennen am Geschehen einfach vorbei oder gaffen bloß. Ein deutliches Zeichen wie gespalten diese Gesellschaft ist und das der Eine den Anderen kaum mehr interessiert, schon gar nicht wenn arabische Gestalten darin verwickelt sind.

  45. Es ist nur die Messerspitze des Eisberges.
    Bislang sind es nur planlos agierende psychisch verwirrte und dumme Einzeltäter.
    Problematisch wird es, wenn sich mehrere psychisch Verwirrte zusammentun und eine gemeinsame Aktion vorbereiten.
    Die sieben in Holland Festgenommenen planten gezielt einen gemeinsamen Anschlag auf eine Großveranstaltung unter Einsatz von Sprengmitteln und automatischen Waffen.
    Das wird die nächste Stufe der Eskalation.
    Sie wird eintreten, denn das verschwindet nicht von allein.
    Das geht nicht so einfach wieder weg.

  46. @GOLEO 28. September 2018 at 22:57
    Es wird im Westen ganz sicher nicht besser. In Bayern landen die Grünen vermutlich auf Platz 2.
    Ich komme oft durch ein sehr starkes Multi-Kulti-Viertel. Hier haben die Grünen schon vor Wochen oder Monaten wie blöd plakatiert. Ich glaube kaum, dass die Bereicherer hier wegen Klimawandel und Co die Grünen wählen.
    Ich weiß nicht, auf welche Gruppe die Grünen genau hoffen. Auf die Türken, die Kurden, die Araber, andere Moslems, sonstige Bereicherer …?

  47. LEUKOZYT 28. September 2018 at 22:12

    «Es war so eine Instinkthandlung.»
    „INSTINKTHANDLUNG“ – ein neues Strategiespiel von RAVENSBURGER.
    „INSTINKTHANDLUNG“ – wenn das Rückenmark stärker ist als der Verstand.

    Habe ich erst jetzt gesehen. :)). Der heldenhafte – erflunkerte? Jägerlatein? Bürgermeister ist seit Schilda eine reale Person. Und Schilda ist ein Ausbund an Weisheit gegenübe jeder deutschen Stadt des 21. Jhds.

  48. Früher war es dort sicher sehr langweilig. Jetzt Ravensburg ist bunt. Ich freu´ mich für die Ravensburger.

  49. @ Freya- 28. September 2018 at 22:53
    >Das müsst ihr auch mal anschauen! Was die Polizei sich alles gefallen lassen muss. In Berlin verdienen die gerade mal 1900 Euro! Und jeder hat Anst seinen Job zu verlieren. Schlimm.Das Video in der längeren Version veröffentlichen wir auf Bitte der Urheberin nicht, auch um Persönlichkeitsrechte zu wahren.Wenn die Gesichter jener, welche die Polizisten angegriffen haben, zu genau zu erkennen sind hätte das Video an der Stelle doch gepixelt werden können und schon wären die Identitäten der Angreifer gewahrt geblieben.<

  50. Ein Runder Tisch zum Kampf gegen rechts,
    gegen Rassismus,
    gegen das fremdenfeindliche dunkeldeutsche Pack
    ist zwingend geboten.

  51. Das in Bayern soviel „grün“ gewählt wird geht mir auch nicht in den Kopf. Da muss bei den Bauern oder den erzkatholischen Einheimischen irgendwas schief gelaufen sein. Kann allerdings auch an den vielen Zugereisten und Doppelpasslern liegen, die diese Brut nach oben wählen.

    Aber zunächst einmal sind das alles nur Prognosen die gemacht werden wie es gerade passt. Die Hoffnung stirbt zuletzt das sich bei den Wählern dort was grundlegendes ändert im Wahlverhalten. Das Kernproblem scheint mir jedoch die verdummte links-grün-bunte Jugend zu sein. Von dort kommt dieser ganze Antifa-Mist und Schwarzer Block und wie sich das alles nennt. Das finden die ja so toll.

  52. Islamien ist auch deshalb so eine desaströse Gegend, weil deren Primaten dieses Verhaltensmuster als vollkommen normal erachten (über die Ursachen von Inzucht über islamische Kulturmuster = Betonierung archaischer Mordmuster haben wir hier immer wieder diskutiert).

    Jetzt sind die hier. Und metzeln sich durch Deutschland. So, wie es für einen Deutschen unvorstellbar ist, sich in einem islamischen Land durch die Gegend zu schlachten und seine Familienmitglieder umzubringen, wenn sie ihm nicht gehorchen – nur, weil es das islamische Umfeld fordert und erlaubt – ist es für einen Mohammedaner unmöglich, sein gewaltbasiertes Kulturmuster in Deutschland abzulegen – weil es das nicht-islamische Umfeld von ihm verlangt und ihm verbietet.

  53. So wird die POLIZEI von ASOZIALEN MIGRANTEN-HAUFEN mit Flaschen beschmissen als sie einen MIGRANTENDIEB festnehmen!

    Aber was schreibt die BILD als ÜBERSCHRIFT? Sie beschuldigt die Polizisten, die sich wehren!

    Die TOTSCHLÄGER, die tödliche Geschosse (zerberstende Flaschen) wie einen Flaschenregen auf die Polizei abfeuern werden verharmlosend „RANDALIERER“ genannt!!! Die Taugenichtse beschimpfen die Polizei mit Ausdrücken wie „Hurensöhne“ und weiß der Teufel was noch!

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/video-von-festnahme-in-berlin-polizisten-treten-zeugen-randalieren-57528938.bild.html

  54. @ matrixx 28. September 2018 at 22:37
    „…Stickerei in altdeutscher Schrift im Polizeipanzer in Sachsen ….“

    War das nicht der nagelneue Spähpanzerwagen Rheinmetall „FUCHS“
    dess Föhrersitz aus pommerschem Elchleder mundgegerbt
    in Preussisch-Blauer Frakturschrift bestickt war mit
    „Polizeidivision DUNKELDEUTSCHLAND“
    und darunter im Eichenlaubkreis „Immer die Gleichen“

  55. Wir sollten langsam mal diese Kloake ausmisten. Es kann doch alles nicht mehr wahr sein. Hier wird eine Scheiße nach der anderen an das Tageslicht befördert und eine Horde von linksschwachmaten geht mit dem Kamm rüber. Dann kommt noch ein Oberschwachmat aus der Würgkei zusammen mit seiner eingehülten Trulla! Sag mal geht es noch??? Festbankett, militärische Ehren… Wenn ich dabei gewesen wäre, hätte ich mir ein Denkmal gesetzt. AUF SICHER! So ein Gewehr kann ja auch einmal plötzlich durch Unachtsamkeit…
    Also dieses sogenannte Deutschland ist weder Deutsch noch Land. Das ist ein undefinierbares Flecken Erde welches durch diese völlig dämlich Regierung bald am Abgrund liegt, und auch so schnell nicht wieder hochkommen wird. Dieser ganze geisteskranke Polithaufen gehört auf den Müllhaufen der Geschichte! Das hält man ja nicht mehr aus. Dann sollen doch Steinmeier und die anderen Affen in die Würgkei ziehen. Militärische Ehren – ICH KÖNNT KOTZEN!!!!!!!!!!!!

  56. Babieca 28. September 2018 at 23:01

    Zum Aufmacherbild: Seit der Islam in Deutschland wohnt, muß die deutsche Straßenreinigung recht häufig ausrücken, um per C-Rohr die „Rivers of Blood“ in den Gully zu spülen. Mal von einem Mohammedaner verursacht, der seinen Acker aka „Ehefrau“ auf offener Straße islamkonform schächtet; mal von einem Mohammedaner verursacht, der sich durch eine sippenbdingte, islamkonforme Blutrache schlachtet, mal von Mohammedanern verursacht, die „Ungläubige“ bei Raub, „Streit“ oder „wasguckstdu“ schächten.

    Rivers of Blood = Enoch Powell = seine Rede von 1986 hier auf Deutsch:

    https://jungefreiheit.de/service/archiv?artikel=archiv05%2F200547111851.htm

    Danke du wandelnde Bibliothek 😀

  57. Demokratisch ist dieser über Jahrzehnte angerichtete Schaden am deutschen Volk NICHT mehr rückgängig zu machen!
    Da müssen radikalere Massnahmen ergriffen werden, die sich heute noch keiner vorstellen möchte/kann!
    Noch hat der konservative Bürgerblock Angst davor, aber es wird unvermeidlich sein, um unser deutsches Vaterland zu retten!
    Eigentlich ist der Zug schon längst abgefahren.
    Aber bekanntlich stirbt die Hoffnung zuletzt!
    ___
    Wahlen gaukeln dem Volk vor, eine Auswahl zu haben.
    In Wirklichkeit ist es eine abgekaterte Show, die abläuft.
    Solange die AfD keine 51% bekommt und Björn Höcke nicht als uneingeschränkter Bundeskanzler vereidigt wird, gibt es keine nennenswerten Veränderungen!
    Die Umvolkung geht weiter, mit oder ohne Merkel!
    Es ist gewollt die Möntschen gegeneinander aufzuhetzen, um sie dann einfacher kontrollieren zu können!

  58. Holdrio. Ich muss sagen, dass ich mich so langsam aber sicher an die in Deutschland herrschenden Zustände gewöhne. Da wird gemessert und vergewaltigt was das Zeug hält… früher Randerscheinungen und hochempörend… heutzutage Tagesgeschehen im empörungfreien Randerscheinen :-))

    Ich schätze mal, vergliche man den Zustand Deutschlands mit einer Viruserkrankung, befinden wir uns im Anbeginn der Krankheitssymptome. Kaum auszudenken, was da noch auf uns zukommen wird und mag.

    Ohne hocheffiziente Medizin ist der Patient dem Tode geweiht.

  59. Ich komme selber aus NRW. Ich kenne unsere Probleme. Hier hat bis vor wenigen Jahren die SPD das alleinige Sagen gehabt, wurde später durch die CDU abgelöst. Grüne sind hier zwar auch fast zweistellig aber nicht das Kernproblem. Die AFD ist in meiner Stadt mit 12% relativ ordentlich, jedoch auch hier leider viel zu schwach. Die Leute kennen hier in der Mehrheit nur SPD oder CDU, das ist typisch Ruhrpott. Ich persönlich vermute es bei uns auf den hohen Anteil Rentner, ehemmalige Arbeiter und Gewerkschaftler, die nur das wählen, weil sie es schon 40 Jahre so tun. Die Jugend ist hier nicht im Übermaß bunt, das hält sich fast die Waage.

  60. Miezekatz 28. September 2018 at 23:28

    Diese Messer müssen endlich verboten werden!

    Bitte einmal kurz besinnen und darüber nachdenken was sie gerade geschrieben haben.

    Ein völlig Betrunkener fährt mit dem Auto und baut einen Unfall.
    Also verbieten wir den Alkohol und die Autos.

    Derjenige der das Messer bei sich trägt, wenn diese Leute wieder da wären wo sie hingehören, dann wäre uns schon sehr geholfen.

  61. Messer + Kuffnukke + Verletze / Tote

    Ein ganz normaler Freitag

    Am Sonntag sind wir um 2 – 3 Einzelfälle reicher

    Heil Merkel

  62. @GOLEO 28. September 2018 at 23:18
    Zu Grün:
    Naja. In München hockt zum Teil das gleiche Publikum wie in Freiburg oder Göttingen.
    Aber auch in anderen bayerischen Groß- und Mittel-Städten ist das so.
    Dazu die Studenten.
    Sicherlich auch viele Bereicherer-Klientel. Wobei ich nicht weiß, wie sich deren Stimmen auf die Linken, Grünen und die SPD genau verteilen.
    Auch – ich muss es so deutlich sagen – viele dummen Weiber, die das Plastik so schlimm finden, oder die armen Bienen, denen geholfen werden muss und die den Medien blind vertrauen.

  63. Miezekatz 28. September 2018 at 23:28

    Diese Messer müssen endlich verboten werden!
    —————————————-
    Die Messermänner müssen verboten werden!

  64. Gerade heute ist bei der Zeit
    https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-09/jugendkriminalitaet-gewalt-messer-einsatz-zahlen-statistik?page=20#comments
    ein nicht entsprechender Artikel.
    Vor einigen Stunden waren die Kommentare noch sehr einseitig, was sich jetzt durch „Anschauungsmaterial“ etwas geändert hat.

    Einer hat ein interessante Formulierung verwendet.
    Ein Man wurde gefasst.
    Endlich. Hoffentlich handelt es sich um den, von dem seit Jahren jetzt zu lesen ist. (Oder so ähnlich formuliert.)

  65. Hoffnung Brinkhaus in der CDU? Weit gefehlt!

    Zitat: Brinkhaus sprach sich für eine erneute Kandidatur Merkels als Parteichefin aus. „Ich gehe davon aus, dass sie antritt, und würde das auch befürworten“, sagte er dem „Focus“. Merkel sei erfolgreich in der Außenpolitik, engagiere sich für Zukunftsthemen und wolle, dass Deutschland vorankomme. „Dafür braucht eine Regierungschefin auch den Rückhalt der Partei.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181698968/Angela-Merkel-Konservativer-Unionsfluegel-gegen-neue-Kandidatur-als-Parteivorsitzende.html 🙂 danke für den Link, Haremhab 🙂

  66. OT
    In der Jungen Freiheit gelesen: Ein Tweet von Don Alphonso:

    AD 64: Nero äußert sich besorgt über Brandschutz in Rom

    AD 2018: Merkel äußert sich besorgt über Debattenkultur in Deutschland

    Finde ich super und so treffend.

  67. Die grüne Damenriege im Bundestag,
    die schnatternden, keifenden, hier und da auch gelangweilten, Ignoranz und Desinteresse signalisierenden Gänse bilden einen wohltuendenden Kontrast zum Rot des Blutes auf den Straßen.

  68. @GOLEO 28. September 2018 at 23:41
    Mein Gott. Brinkhaus kommt aus Gütersloh. Gibt es dort irgendeinen, der nichts mit Bertelsmann zu tun hat? Was erwartet Ihr?

  69. NieWieder 28. September 2018 at 23:44

    @GOLEO 28. September 2018 at 23:41
    Mein Gott. Brinkhaus kommt aus Gütersloh. Gibt es dort irgendeinen, der nichts mit Bertelsmann zu tun hat? Was erwartet Ihr?
    —————————————–
    LOL, stimmt auch wieder.
    Aber ein gestandener Ost-Westfale geht brav sonntags in die Kirche, schmeißt 1€ in den Klingenbeutel und wählt CDU.
    … und abends wird der Mond noch mit der Stange hochgedrückt bis das Sandmännchen kommt.

  70. PI-News sollte die Überschrift aktualisieren:

    Ravensburg: Mann sticht mit Messer auf drei Personen ein

    Ravensburg: 19-jähriger Asylbewerber aus Afghanistan sticht mit Messer auf drei Personen ein

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4074889

    Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Ravensburg und des Polizeipräsidiums Konstanz vom 28.09.2018
    Aus bislang unbekannten Gründen hat ein 19-jähriger Asylbewerber aus Afghanistan heute Nachmittag gegen 16.20 Uhr auf dem Marienplatz mit einem Messer drei Personen schwer verletzt, eine davon lebensgefährlich. Die drei Verletzten wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Bei den Opfern handelt es sich um zwei junge syrische Asylbewerber im Alter von 19 und 20 Jahren sowie einen 52-jährigen deutschen Staatsangehörigen. Nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen hatte der Tatverdächtige zunächst auf zwei Passanten an einer Bushaltestelle in Höhe Charlottenstraße eingestochen und sich anschließend in Richtung Frauentor entfernt, um etwa 50 Meter weiter erneut auf eine Person einzustechen. Als der Oberbürgermeister der Stadt Ravensburg, der mit zwei Mitarbeitern in Tatortnähe auf den mutmaßlichen Täter traf, diesen aufforderte, das Messer fallen zu lassen, kam der 19-Jährige dem nach. Unmittelbar darauf konnte er von einem Beamten des Polizeireviers vorläufig festgenommen werden. Die Aufklärung der Hintergründe der Tat, für die es derzeit keine Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund gibt, sowie der genaue Hergang des Geschehens sind Gegenstand der laufenden kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

  71. OB Reker sagt, sie habe von Ditib zur Moschee-Eröffnung „geduldig eine angemessene Einladung erwartet“, sie halte es für „Selbstverständlichkeit, anlässlich der Eröffnung auch zu sprechen“, es kam aber bis wenige Tage vor dem Termin nichts
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181682982/Erdogan-in-Koeln-Reker-wirft-Ditib-mangelnden-Respekt-vor.html

    JEDE Netto Kassiererin ist dieser Reker (Frau??) intellektuell 100 fach überlegen!!!
    Wie kann SOWAS in diese Position kommen?????????????????????

  72. @ Haremhab 28. September 2018 at 23:34
    „Konservative in der CDU gegen neue Kandidatur Merkels“

    ja…ist denn schon wieder bundestagswahl ? hab ich was verpasst ?
    und wer in der C*DU bezeichnet sich allen ernstes als „konservativ“ –
    ohne beim versinken im boden der apotheke mit dem kotzenden pferd davor
    und den sich biegenden balken zumindest rot zu werden ….

  73. Ein ganz normaler Tag in Ferkel’s Buntschland …
    P.S. Gute Besserung an die Gemesserten.

  74. Jemand der seine Tatwaffe mit zum Tatort führt, handelt unter Vorsatz. PUNKT
    Straftaten die unter Vorsatz begonnen werden, haften nicht an dem Tatbestand einer Handlung aus dem Affekt
    Sind damit also von der Straftat her als höher zu beurteilen. Dementsprechend sollte das Strafmaß auch höher ausfallen. Also wenn ich eine Tat unter Vorsatz begehe, dann weiß ich auch deren Folgen. Und wer jetzt von den politischen Schwachmaten meint, dieses wäre nicht so – dann hat dieser Jemand auch keine Ahnung von Recht und Ordnung geschweige denn des StGB. Überhaupt scheint dieses StGB. ebenfalls durch Merkels SED soweit beschnitten, dass ein wirkliches Strafmaß nur noch für “Verkehrssünder“ und Einheimische gilt. Bei Muselmanenmessermänner ist ein StGB. anscheinend gar nicht existent! Und da sollte man sich doch wirklich fragen dürfen: Ticken die noch richtig? Haben die einen an der Waffel? Oder sind die mittlerweile so doof, das die das gar nicht raffen? Ich kann dazu nur noch eines sagen: Solange ich mich nicht in dieser Landschaft mehr sicher fühle, solange muss ich mich selbst schützen. Und deshalb werde ich auch alles in die Wege leiten das ICH bei einer Konfrontation als Sieger heraus gehe. Ich hatte eigentlich gedacht das diese Zeit vorbei ist. Aber anscheinend wird bald eine Bewaffnung für jeden Bürger seine persönliche Pflicht! Weil von Seiten dieses Landes wird man eine Sicherheit wohl völlig abschreiben können.

  75. Fantomias 29. September 2018 at 00:05

    Der Täter hat bereits einen türkischen Promi Anwalt

    Der bekannte türkischstämmige Anwalt der „schweren Jungs“ Süleyman Yildirim (Quelle: Schwäbische Zeitung) vertritt den türkischen Messerstecher der in der Ravenburer Innenstadt Menschen abgestochen hat https://www.youtube.com/watch?v=aFGkj7uxZqQ
    —————————————-

    Die Opfer sind noch nicht im Krankenhaus angekommen, da haben diese Mistkerle schon ihren eigenen Rechtsanwalt, obwohl sie keinen Cent besitzen, außer dem Geld, das ihnen unser Staat gibt!
    Unverschämt ist das!!
    Auch noch von einem Türken vertreten. Der kennt sich ja schon mit Messertaten aus!
    Auch noch einen Spezialisten für solche Totschläger, Messerstecher, kaltblütige Mörder!

  76. OT
    Der Anti-AfD Fussballclub FCB hat heute in Bürlün mit 0:2 einen auf den Sack gekriegt.
    Gruss von einem ehemaligen FCB-Anhänger.

  77. Frau Holle 29. September 2018 at 00:00

    Bei der HNA das übliche:

    Liebe Leserinnen und Leser,

    wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

    Die Redaktion
    ————————————–

    WAS WILL DIE WELT VERSTECKEN??

  78. @DenkichanDeutschland 28.09.18 at 22:45
    Ich glaub‘ nich’mehr daran,daß die ganzen Dummdödel hier alle aufwachen,selbst dann nicht,wenn Messer-Jocke und Blut-Svente vor denen persönlich stehen würden. Die würden noch so dämlich höflich sein und sagen,daß das Messer zu stumpf aussieht und ob sie es schärfen dürfen,bevor sie damit abgestochen werden. Der Rest,der eine Lektion verdient hätte,für das,was uns hier zugemutet wird,der sitzt in beschusssicheren Fahrzeugen und hat ’ne ganze Armee Personenschützer um sich rum.

  79. @ Frau Holle 28. September 2018 at 23:53
    „…polizeilichen Erkenntnissen hatte der Tatverdächtige…eingestochen …
    …erneut auf eine Person einzustechen. Als der Oberbürgermeister…
    auf den mutmaßlichen Täter traf….das Messer fallen zu lassen“

    wieso „mutmasslich“, wenn polizisten „eingestochen“ feststellen,
    und der bgm den moerder mit messer in den haenden zu was auffordert ?
    das juristische empfinden („unschuldsvermutung bis urteil“) ist weltfremd abstrus.

    „Besonders disponierte Opfergruppen
    … Ebenso Minderheiten und Ausländer, die leicht aufgrund ihrer fehlenden Sprachkenn
    tnisse, der Unerfahrenheit oder schlicht ihrer Abstammung aus einem anderen Kulturkreis zum Opfer werden.“
    https://www.juraforum.de/lexikon/opfer#mutmassliches-opfer

  80. „Die Opfer sind noch nicht im Krankenhaus angekommen, da haben diese Mistkerle schon ihren eigenen Rechtsanwalt,…“

    Der dunkeldeutsche Depp bezahlt´s.

    ülle gülle mülle fülle
    knülle nülle yilderim
    oohstännich

  81. NieWieder 28. September 2018 at 23:09

    @GOLEO 28. September 2018 at 22:57
    Es wird im Westen ganz sicher nicht besser. In Bayern landen die Grünen vermutlich auf Platz 2.
    ____________
    Dass die Grünen angeblich auf dem zweiten Platz landen werden, also vor der AfD, das wird derzeit von fast allen Medien stark forciert, insbesondere auch vom Bayerischen Rundfunk/BR-Fernsehen. Weil nicht sein kann, was nicht sein darf.
    Dagegen spricht u.a. folgende neue GMS-Umfrage vom 27.9., heute verbreitet in einer dpa-Meldung.
    Danach liegen die Grünen mit 15 % deutlich hinter der AfD mit 18 %.

    https://www.wahlrecht.de/umfragen/gms.htm

    Die Grünen auf Platz zwei ist fake news!

  82. Wir brauchen Neger, Araber, Zigeuner, Paschtunen und Afghanen wegen der Demographie!
    Damit unsere Rente sicher ist!

  83. Fischelner 29. September 2018 at 00:21

    Deutschland ist nunmal bunt, ihr rechten Hetzer!
    ____________
    🙂

  84. @Realist 29.09.18 00:04
    Dem kann ich nur voll zustimmen und wenn wir hier solche Waffengesetze hätten,wie in den USA,dann wüssten diese missratenen Gestalten,daß man zu ’ner Schiesserei nicht mit dem Messer hingeht. Andererseits wären die vermutlich dann auch anders bewaffnet…wobei…das sind sie eh schon.

  85. Frau Holle 29. September 2018 at 00:00
    Bei der HNA das übliche:
    Liebe Leserinnen und Leser,wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
    Die Redaktion

    https://www.hna.de/welt/messer-attacke-in-ravensburg-mutmasslicher-taeter-ist-asylbewerber-zr-10283155.html
    __________
    Die haben Angst, es könnte zu „Chemnitzer Zuständen“ kommen, womöglich mit Hetzjagden und Zusammenrottungen.
    Außerdem wird diese neue Messerschlachtung sowieso nur von den Rechten instrumentalisiert.
    Das kann man der Kanzlerin während ihrer Trauerzeit um Volker Kauder jetzt nicht auch noch zumuten.

  86. Kiel-Problemviertel: 4x Suedlander raubten 2x Nordlaender aus

    Mama, sach mal, dieses Suedland, wie sieht das aus ?

    1. 18 Jahre…muskulös, Drei-Tage-Bart, Cap mit dem Schirm nach hinten gerichtet
    2. 16-17 Jahre alt…Cap mit Schirm nach hinten gerichtet…
    3. ca. 16 Jahre alt, ….kurze Haare, leichten stoppeligen Oberlippenbart.
    4. kindliche Erscheinung , 12 – 13 Jahre alt…mollig, bekleidet mit einer weißen Jacke.
    http://www.kn-online.de/Kiel/Polizei-sucht-Zeugen-Vier-Maenner-raubten-zwei-18-Jaehrige-aus

    Personenbeschreibung scheint fester textbaustein der polizei zu sein.
    wurde irgendwo mal berichtet, dass ein s-laender mal duden, rechenschieber,
    den pschyrembel (medizin) oder roloff-mattek (maschinenbau) geklaut hat ?
    die strolche klauen fuer neue batschkappen oder handy-oberschalen.

  87. OT

    Lusche Laschet muß sich eine neue Örtlichkeit für sein Treffen mit dem Sultan suchen:

    Auch ein Treffen Erdo?ans mit NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) in Schloss Wahn in der Nähe des Kölner Flughafens wurde kurzfristig am Freitagnachmittag abgesagt. Die Eigentümer-Familie des Schlosses lehnt einen Empfang des türkischen Ministerpräsidenten aus politischer Überzeugung ab. Von den Plänen habe man erst am Donnerstag aus den Medien erfahren, ließ die Familie über einen Sprecher mitteilen und handelte schnell: Untersagte die Nutzung und beantragte noch am Freitag eine einstweilige Verfügung beim Landgericht Köln. Die Staatskanzlei muss nun kurzfristig eine andere Location für das Treffen zwischen Erdo?an und Laschet finden.

    Hahaha, sehr gut.

    Und Armlänge-Reker verbietet Erdogan-Party in Kölle-Allah aus Sicherheitsgründen und Polizeipräsident schickt Erdgan-Fans „auf die Couch“:

    Die Stadt Köln hat das Erdo?an-Fest vor der Moschee mit bis zu 25 000 erwarteten Teilnehmerinnen und Teilnehmer verboten. Das teilte Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker auf einer kurzfristig angesetzten Pressekonferenz am Abend mit. Das sei sehr bedauerlich, sagte die Oberbürgermeisterin, aber: „Die Sicherheit hat oberste Priorität.“ Kölns Polizeipräsident Uwe Jacob appellierte an Erdogans Landsleute, die Veranstaltung im türkischen Fernsehen zu verfolgen: „Meine Bitte: Das türkische Fernsehen überträgt live. Bitte sehen Sie sich die Zeremonie zuhause auf der Couch an. Da sehen Sie mehr als vor Ort!“

    *LOL* Das ist rheinischer Humor, wie er mir gefällt.

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/köln-verbietet-erdo?an-fest/ar-BBNGj8g?li=BBqg6Q9&ocid=SL5MDHP

    (Hervorhebungen von mir)

  88. Wenn Pleite-Erdogan (CDU7AKP) seinen turkmohammedanischen Besatzungstruppen den Befehl gibt, werden auf einen Schlag Zehntausende dreckige Deutsche Steuerzahler abgeschlachtet!

    Übrigens ist die Lira von 8:1 auf 7:1 gefallen, was bedeutet, dass Erdogans Erpressung bei FDJ-Merkel Früchte trug und der abzuschlachtende und mit 70 in Rente gehende dreckige deutsche Steuerzahler schon mal die Milliarden für den größten türkischen Pleitier allah Zeiten bereitstellen wird.

  89. @ ralf2008 29. September 2018 at 00:34
    „Heiko-Maas-vor-der-UN-116-Millionen-Euro-Hilfe-fuer-syrische-Fluechtlinge.htm“

    high-co mars hat „die weltgemeinschaft“ ™ aufgefordert,
    die eingestellten zahlungen der usa fuer die islamischen erb-fluechtlinge der UNRWA
    in gaza/wjl und die usa-feindlichen welterzieher („unesco“) zu uebernehmen.

  90. VivaEspaña 29. September 2018 at 00:43

    Jetzt geht den linksgrünen Dreckschweinen aber der Arsch mächtig auf Grundeis angesichts der MohammedanerIxxe, die sie einst riefen!

  91. VivaEspaña 29. September 2018 at 00:43
    Bitte sehen Sie sich die Zeremonie zuhause auf der Couch an. Da sehen Sie mehr als vor Ort!“
    —————————————————
    Richtig!
    Ich werde meinen „Halal-Vegan Schachtelhalmtee (Weltberühmt)“ von Pizzaboten
    gratis liefern.

  92. Die Videos unbedingt sichern, bevor sie der Zensur zum Opfer fallen!

    Nur so kann man dem Gutmenschenvolk zeigen, was die Invasoren anrichten.

  93. Noch ein OT

    Hänfling Klein-Heiko, der Wicht, belehrt POTUS Trump:

    Maas warb in seiner Rede für eine Weltordnung, die auf Zusammenarbeit in internationalen Organisationen und auf internationalen Vereinbarungen basiert. «Wir glauben an die Vereinten Nationen, weil Kooperation über Grenzen hinweg unser eigenes Schicksal zum Besseren gewendet hat», sagte er.

    Indirekt ging er auch auf die Rede von US-Präsident Donald Trump ein, der sich am Dienstag zum Auftakt der Generalversammlung gegen eine «Ideologie des Globalismus» und für eine «Doktrin des Patriotismus» ausgesprochen hatte. «Wir werden Amerikas Souveränität nie aufgeben», sagte er.

    Maas antwortete darauf: «Es gibt keinen Widerspruch zwischen Multilateralismus und Souveränität. Im Gegenteil: In einer Welt, die vor immensen globalen Problemen steht, kann Souveränität überhaupt nur durch Zusammenarbeit gewahrt werden.»

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/maas-dringt-auf-reform-des-un-sicherheitsrats/ar-BBNGvti?li=BBqg6Q9&ocid=SL5MDHP

    (Hervorhebungen von mir) sic!, hat wohl das „Neue“ vor „Weltordnung“ vergessen.

    Einfach nur lachhaft, der Kleine im zu engen Anzug. Und die Schühchen immer…

  94. Auseinandersetzung auf dem Oktoberfest: Mann verliert sein Leben

    https://www.merkur.de/lokales/muenchen/oktoberfest/auseinandersetzung-auf-oktoberfest-mann-verliert-sein-leben-10284609.html?cmp=defrss

    Tödlicher Streit im Augustiner-Zelt: Wiesn-Besucher stirbt – Polizei sucht Zeugin

    Auf den Oktoberfest kam es am Freitagabend zu einer tödlichen Auseinandersetzung. Dabei verlor ein Mann sein Leben.

    München – Wie ein Pressesprecher des Polizeipräsidiums München erklärt, kam es kurz nach 22 Uhr im Augustinerzelt auf dem Oktoberfest zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Dabei wurde einer der Männer schwer verletzt. Laut Angaben der Polizei ist er kurz darauf verstorben.

    Wiesenbesucher sind nach meiner Vorstellung eher keine F´linge, daher könnte es ein „alkoholbedingter“ Vorfall sein. Wenn jemand nähere Infos hat, bitte hier reinstellen………..

  95. Wirtschaft jubelt feierlich: 350 neue lehrlinge schreiben sich in handwerksrolle ein

    berichtenswertes beispiel fuer die presse ist exot-studienabbrecher han-nuri
    „Der auszubildende Metallbauer im Bereich Konstruktionstechnik, Han-Nuri Weiß,
    wollte einfach etwas praktischer arbeiten, sagt er. Der 21-Jährige hatte ein Studium als Holzingenieur angefangen, dann aber festgestellt, dass er lieber anpackt, als über Theorien zu brüten.“
    http://www.kn-online.de/Nachrichten/Wirtschaft/Feierliche-Einschreibung-in-Kiel-Handwerker-sind-unverzichtbar

    vllt ist han-nuris (syrisches ?) abitur eher ein deutscher hauptschulabschluss ?

  96. Eurabier 29. September 2018 at 01:06

    EKLAT AM ABEND
    Erdogan rügt Steinmeier beim Staatsbankett im Schloss Bellevue

    Der Sultan rastet aus und hält „Wutrede“:

    In den letzten Minuten der Rede wich Erdogan allerdings von seinem vorbereiteten Manuskript ab und wurde emotional, teilweise wütend. Er wandte sich dem Fall Can Dündar zu, der am Vormittag Schlagzeilen gemacht hatte.
    (…)
    In seiner abendlichen Rede forderte Erdogan Respekt für die türkische Justiz und damit das Auslieferungsersuchen für Dündar. Dann drehte er den Spieß um. „Hunderte, Tausende“ von Terroristen liefen in Deutschland frei herum. „Sollen wir darüber etwa nicht sprechen? Sollen wir dazu nichts sagen?“

    Also, wo er recht hat, hat er recht.

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/erdogan-besuch-t%c3%bcrkischer-staatspr%c3%a4sident-h%c3%a4lt-wut-rede-beim-staatsbankett/ar-BBNGnhY?li=BBqg6Q9&ocid=SL5MDHP

    (Hervorhebung von mir)

  97. Wieso ruft der Bürgermeister über Polizeifunk Verstärkung? Das Messer hat sich doch schon vorher auf den Boden gelegt.
    Unklar auch, warum einem Polizist sein Funkgerät aus der Hand fällt.
    Es kommt die Zeit, wo Polizisten bei solchen Aktionen die Dienstwaffe entrissen wird, und der Amoklauf gegen die Ungläubigen damit fortgesetzt wird. Wir müssen unsere Polizei entwaffnen. Ein zu großes Sicherheitsrisiko. Alternativ dazu den Schießbefehl, also Merkelmusel zu Freiwild erklären.

  98. johann 29. September 2018 at 01:11

    Wiesenbesucher sind nach meiner Vorstellung eher keine F´linge, (…)
    Doch, doch die tun sich da auch gütlich.

    Wenn jemand nähere Infos hat, bitte hier reinstellen………..
    Ganz bestimmt Herzversagen. ;-))

  99. Ole Pederson 28. September 2018 at 22:31
    OT (Auch wenn ich nerve!)
    Ein Aufruf an alle Leser hier!
    [….]
    ———-

    Du nervst nicht, Ole. Ich hatte deinen Handzettel bisher nicht bemerkt. Das mag daran liegen, dass ich nicht immer die Zeit habe, alle Kommentare von oben bis unten durchzulesen. Vielen Dank für deine Initiative!

  100. mitarbeiter der gruenen khmer zeigt AFD-mdb F. wg „schubsen“ im BT-büro an
    „“Ich möchte nicht, dass im Bundestag Angstzonen entstehen“, sagt er.
    „Und ich sehe die Würde des Bundestages verletzt, das ist kein demokratisches Miteinander.“
    https://www.zeit.de/politik/deutschland/2018-09/afd-bundestag-landtag-parlament-angriff-gewalt

    „F. kommt aus….schlagenden Burschenschaft Dresdensia Leipzig, die selbst innerhalb der rechten Burschenschaften des Verbandes Deutsche Burschenschaften als rechtsaußen gilt. F. hat Kontakt zu Neurechten und zur Identitären Bewegung. Es gibt Fotos, die ihn bei einer der „Akademien“ des rechten Instituts für Staatspolitik von Götz Kubitschek zeigen.“

  101. @ johann 29. September 2018 at 01:11

    Ob das jetzt F’linge sind, weiß ich nicht (ich muß noch mal die Münchner Freunde befragen),
    aber Kiuffnucken treiben sich da auf jeden Fall herum,

    siehe hier: Affghane beißt Polizisten:

    ? Auch Polizisten sind vor Übergriffen nicht sicher: Am zweiten Wiesntag geriet ein Afghane (21) mit Ordnungskräften in Streit. Als die Polizei ihn zu Boden rang, biss er zu! Ein Beamter erlitt eine drei Zentimeter große Bisswunde am Bein, war nicht mehr dienstfähig.

    https://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/sex-und-gewalttaten-auf-der-wiesn-wie-brutal-ist-das-oktoberfest-57477628.bild.html

  102. @ johann 29. September 2018 at 01:11
    „….zu einer tödlichen Auseinandersetzung. Dabei verlor ein Mann sein Leben.“

    „verliert“ sein leben… ts, welch eine verniedlichende wortwahl.
    verlieren tun verlierer, oder kinder ihre handschuhe.
    EIN LEBEN WIRD JEMANDEM AKTIV WIDERRECHTLICH GENOMMEN, GEKLAUT !

  103. johann 29. September 2018 at 01:23
    VivaEspaña 29. September 2018 at 01:18

    Wenn jetzt noch ein Trauermarsch und ein Wir-sind-mehr-Konzert angemeldet werden………..

    Dafür ist zwingend notwendig, dass es zuvor eine Zusammenrottung und eine Hetzjagd gegeben hat….

    😯

  104. Wie der Stern erfahren hat, soll der Angreifer in der Psychiatrie in Behandlung gewesen sein. Möglicherweise habe er seine Medikamente nicht genommen, heißt es.

    Soll man über dieses blöde Geschwätz lachen oder weinen oder einfach nur vor den Lügnern auspucken? Ich weiß, wie die psychische Erkrankung dieses Mannes heißt: Morbus Islamensis, auch Morbus Koranensis genannt. Zu deutsch: manischer Messerdrang.

  105. @ VivaEspaña 29. September 2018 at 01:30

    OT

    Annekröt sitzt jetzt in der nddr-talkshow

    Das ist ja ganz furchtbar, die Zähne…

    Tja, wie ihr adipöses Mega-Idol. Ausgesucht schöne Menschen …

  106. @ Wuehlmaus 29. September 2018 at 01:42

    DIE sehen allesamt aus wie von der Hölle ausgespien/gespieen?.

    Ich kann hier leider keine weiteren Namen nennen.
    Aber wenn man einen Film Inferno oder so drehen wollte, könnte man die alle casten.
    Da könnte man sich sogar den Maskenbildner noch sparen.

  107. Die Hauptschuldigen dieser Begleiterscheinungen der schleichenden Zwangsislamisierung sind die linken Merkel-Regime treuen Hetz, Lügen und Diffamierungsmedien. Ein wahrheitsgemäß aufgeklärtes Volk hätte die Gesinnungsdiktaturpolitverbrecher schon längst gestürzt und ihnen den Prozess gemacht, kurzen Prozess. Der Krieg entwickelt sich beabsichtigt.

  108. Dass der mutmaßliche Täter schnell festgenommen werden kann, hat die Stadt wohl auch ihrem Oberbürgermeister zu verdanken: Er nämlich war es nach eigenen Angaben, der den Mann mit dem Messer stellte. «Ich war zufällig in der Nähe», sagte der 46-Jährige der Deutschen Presse-Agentur. Weil Zeugen «völlig aufgelöst» zu ihm gerannt seien, sei er zum Tatort, dem Marienplatz, gegangen. «Dann stand plötzlich der Täter direkt vor mir mit dem blutüberströmten Messer und hat mich bedroht. Ich habe dann gesagt: Er soll das Messer auf den Boden legen.» Das habe der Mann getan. «Es war so eine Instinkthandlung.»
    ———————————-

    Beinahe hätte es den Richtigen erwischt. Nicht, dass ich ihm das gewünscht hätte, aber die Schlagzeile „Bürgermeister als Zufallsopfer auf offener Strasse von Asylant erstochen“ hätte bestimmt eine enorme Wirkung gehabt.

  109. Die gab es zuletzt häufig auf dem nördlichen Teil des Marienplatzes, wie Oberbürgermeister Rapp erzählt. Bereits vor der blutigen Attacke sei es dort immer wieder zu aggressivem Verhalten und auch Ruhestörungen bekommen. Im Sommer sei deswegen mehr Polizei im Einsatz gewesen, sagt Rapp.

    Also, PI-Leser aus Ravensburg und Umgebung, was war da im Sommer los? Teilt eure Beobachtungen und euer Wissen mit uns…………

  110. Deutschland entwickelte sich immer mehr zum Messerland.
    Soviel Messerattacken gab es nicht mal im Mittelalter.
    Wenn da mal einer zuviel messerte baumelte er bald,
    zur Freude der Raben.
    Das schreckte garantiert ab.

    Heute gibt es Pschychopillen und ganz, ganz viel Verständnis vom
    Onkel Doktor.

  111. @HG5 29. September 2018 at 01:49
    Er hätte sicherlich postum das Bundesverdienstkreuz erhalten. Für seine tolle „Haltung“. Und seine Angehörigen hätten einen Preis für ihre Zivilcourage erhalten. Und wenn er katholisch war, hätte sicherlich irgendein toller Kardinal die Trauerrede gehalten.

  112. Huii! Zur Belohnung gibt es für Özdemir jetzt zwei Mal Lanz, je ein Mal Illner, Plasberg und Anne Will. Dazu noch ein Phoenix-spezial:

    Handschlag vor Staatsbankett

    Özdemir spricht zu Erdogan – der reagiert mit starrem Blick
    Stand: 01:18 Uhr

    Auf dieses Aufeinandertreffen hatten viele gewartet: Ex-Grünen-Chef Özdemir gibt vor dem Staatsbankett dem türkischen Präsidenten Erdogan die Hand und richtet einige Worte an ihn. Die Reaktion des Staatsoberhaupts spricht Bände.

    Die Szene hat die Fantasie vieler Beobachter beflügelt: Der frühere Grünen-Chef Cem Özdemir hat am Freitagabend dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan im Berliner Schloss Bellevue die Hand geschüttelt und dabei auch ein paar Worte an den Staatschef gerichtet. Der reagierte beim Defilee vor dem Staatsbankett kühl – mit starrem Blick und Schweigen – und wandte sich dem nächsten Gast zu.

    Später schilderte Özdemir, was er Erdogan gesagt hatte: „Ich hoffe, dass es nachher noch eine Gesprächsmöglichkeit gibt. Und ich bedauere, dass von dem früheren Erdogan nichts mehr übrig ist.“ Auf seinem Revers trug der Grünen-Bundestagsabgeordnete einen Button, auf dem auf Türkisch stand: „Geben Sie Meinungsfreiheit“.

    Özdemir, ein erklärter Kritiker des türkischen Präsidenten, hatte die Einladung zu dem Bankett anders als andere Oppositionspolitiker angenommen. Mit seiner Teilnahme wolle er ein Signal senden, hatte der Sohn türkischer Eltern gesagt: „Die Opposition in Deutschland gehört zur Politik dieses Landes dazu, wir sind ein fester und notwendiger Bestandteil unserer Demokratie.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181707056/Handschlag-vor-Staatsbankett-Oezdemir-spricht-zu-Erdogan-der-reagiert-mit-starrem-Blick.html

  113. @Eurabier 29. September 2018 at 01:06
    Die können meinetwegen von Steinmeier, Merkel und Co sagen, was die wollen. Ich habe mit denen nichts zu tun.

  114. …Motiv völlig unklar…
    …psychisch gestörter Asylbewerber aus Afghanistan…

    Das heißt es Gebetsmühlenartig bei fast jeder Messerattacke.

    Und was sagt uns das, Frau Altweiber-Führerin Adolfela Ferkel, oder Frau Alt-Fettar$chIx Claudia Roth?

    Falls Sie nicht von selbst auf die Antwort kommen, fragen Sie den Psychiater Ihres Getränkelieferanten.

  115. VivaEspaña 29. September 2018 at 01:15
    Eurabier 29. September 2018 at 01:06
    EKLAT AM ABEND
    Erdogan rügt Steinmeier beim Staatsbankett im Schloss Bellevue
    (…)
    ——————————————————-

    Hoffe, der Link zur Rede passt direkt (sonst bei Bild-online danach suchen).

    Der moslemisch-schizophrene Führer gibt darin einen phonetisch abartigen Buchstaben-Salat vor.

    Der Übersetzer bekommt das entweder nicht richtig übersetzt, oder hat gleichsam voll schizophren einen an der Pfanne.

    Ein einziges Gestammel, ohne jede Kausalität.
    Die Kausalität wendet sich in jedem Satz mindestens drei mal.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/staatsbesuch-120-gaeste-dinieren-mit-erdogan-auf-schloss-bellevue-57538820.bild.html

    Es ist zum Erbarmen idiotisch, mit welchem Gesockse sich unsere „Regierung“ abgibt.

  116. LEUKOZYT 28. September 2018 at 22:12
    «Es war so eine Instinkthandlung.»

    „INSTINKTHANDLUNG“ – ein neues Strategiespiel von RAVENSBURGER.
    Wer hat die beste Ausrede für die schlechtesten Gedanken ?
    Wer hat die schlechtesten Papiere und trotzdem 16 Identitaäten.
    Wer führt FRONTEX, BAMF und Bürger am besten hinters Licht
    und Widersacher stichfest in die Autopsie.

    „INSTINKTHANDLUNG“ – wenn das Rückenmark stärker ist als der Verstand.

    —————————————-
    :))))))))))))))))))
    Wo kann man das kaufen?

    Auch empfehlenswert: die modernisierte Fassung von Monopoly:
    MORDOPOLY

    oder jetzt, ganz aktuell zur Einweihung des Kölner Hasstempels:
    MOSCHEEPOLY

  117. Demokratie statt Merkel 29. September 2018 at 02:16

    Da bekommt man ja Lachinkontinenz:
    (….)
    Eigentlich haben wir da heute Mittag darüber geredet. Es gab keinen Grund heute Abend. Denn diese gedeckten Tische habe ich als freundschaftlichen Tisch gesehen. Und an einem freundschaftlichen Tisch redet man eigentlich nicht über solche Themen.“

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/staatsbesuch-120-gaeste-dinieren-mit-erdogan-auf-schloss-bellevue-57538820.bild.html

  118. @ Kein Volldemokrat 29. September 2018 at 01:54
    „Deutschland entwickelte sich immer mehr zum Messerland….“

    nach den opfern von islamisch-vormodern getriggerten kriminellen
    und den strafverfolgern von polizisten, justizbeamten richtern und statistikern
    hat das nun auch das sprachrohr der „Refugee-welcome-Kinder“ gemerkt.
    Faelschlich betitelt allerdings als „Jugend-„, nicht Islamkriminalitaet

    „Jugendkriminalität: Mehr Jugendliche tragen Messer
    Brutale Taten mit Messern haben eine Debatte über Jugendgewalt angefacht.
    Neue Daten zeigen nun: Jugendliche tragen wieder öfter Messer.
    Und sie setzen sie auch ein. „… (sic)
    https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-09/jugendkriminalitaet-gewalt-messer-einsatz-zahlen-statistik

    SPD-Mitglied Christian Pfeiffer weiss aus NS aber abzuwiegeln
    „Die 2017 in Niedersachsen durchgeführte Befragung ergibt auch: Männliche Jugendliche mit Migrationshintergrund tragen eigenen Angaben zufolge weiterhin seltener als andere männliche Jugendliche ein Messer bei sich (29,4 Prozent versus 33,7 Prozent). Allerdings sagten 12,2 Prozent der männlichen Jugendlichen mit Migrationshintergrund, dass sie häufig ein Messer bei sich trügen. Das ist erstmals etwas mehr als in der Vergleichsgruppe. „

  119. NieWieder 29. September 2018 at 01:56
    @HG5 29. September 2018 at 01:49
    Er hätte sicherlich postum das Bundesverdienstkreuz erhalten. Für seine tolle „Haltung“. Und seine Angehörigen hätten einen Preis für ihre Zivilcourage erhalten. Und wenn er katholisch war, hätte sicherlich irgendein toller Kardinal die Trauerrede gehalten.
    —————————-

    Ja, wahrscheinlich hätten die Qualitäts-Journalunken behauptet, er sei im heldenhaften Kampf gegen Nazis gefallen.

  120. Flüchtlinge
    Aus der Türkei kommen wieder deutlich mehr Migranten in die EU
    Stand: 02:14 Uhr

    Nach einem internen Bericht der Brüsseler Kommission ist die Zahl der Zuwanderer aus der Türkei im ersten Halbjahr um mehr als 40 Prozent gestiegen. Die Aufnahmezentren auf griechischen Inseln sind völlig überfüllt.

    Die Zahl der Migranten, die in diesem Jahr aus der Türkei in die Europäische Union gekommen sind, hat sich zwischen Januar und Mitte September dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum drastisch erhöht. In einem aktuellen internen Bericht der EU-Kommission, der WELT AM SONNTAG vorliegt, heißt es dazu: „Die Gesamtzahl der Ankünfte aus der Türkei in die EU im Jahr 2018 liegt derzeit bei 38.687, das bedeutet einen Anstieg um 43 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.“

    Allein 36.423 Menschen sind der Aufstellung zufolge aus der Türkei nach Griechenland geflohen, davon 12.147 auf dem Landweg. Weitere Ankunftsländer waren demnach Italien (1965), Bulgarien (239) und Zypern (71). Der Bericht der EU-Kommission betont auch, dass zwischen Januar und Mitte September dieses Jahres 45 Prozent (in absoluten Zahlen: 5300 Personen) derjenigen Personen, die auf dem Landweg von der Türkei nach Griechenland geflohen sind, türkischer Nationalität waren.

    Die EU hatte 2016 mit der Türkei vereinbart, dass Ankara die Grenzen des Landes engmaschig kontrolliert, damit möglichst keine Schutzsuchenden mehr in die EU gelangen. Im Gegenzug hatte Ankara drei Milliarden Euro von der Europäischen Union zur Unterstützung der Flüchtlinge im eigenen Land erhalten.

    Infolge der hohen Zuwandererzahlen aus der Türkei sind laut EU-Kommission die Flüchtlingsaufnahmezentren (Hotspots) auf den griechischen Inseln „überfüllt“. Mitte September lebten dort den Angaben zufolge 20.258 Migranten. Die Aufnahmekapazität liege hingegen aber nur bei insgesamt knapp 9500 Plätzen. Der Hotspot auf Lesbos habe dreimal so viele Insassen wie vorgesehen, das Zentrum auf Samos sei sogar sechsfach überbelegt.

    Wegen des Mangels an Ärzten und Übersetzern konnten in Hotspots, so etwa auf der Insel Chios, notwendige medizinische Untersuchungen nicht durchgeführt werden, die bei der Registrierung eigentlich notwendig seien. Es fehlten zudem Zelte für kühlere Temperaturen, heißt es unter Berufung auf EU-Beamte, die zuvor in den Hotspots vor Ort gewesen waren.

    Der Bürgermeister der Insel Lesbos kommentierte die Entwicklung so: „Ich sage es immer wieder: Es droht eine soziale Explosion.“ Die Organisation Ärzte ohne Grenzen kritisiert, dass die Situation für Kinder und Jugendliche in vielen Flüchtlingslagern immer kritischer wird.

    Zahlreiche Teenager denken demnach an Suizid. Andere hätten es bereits versucht, oder sie hätten sich selbst verletzt, berichteten die Ärzte. Viele Kinder hätten auch Panikattacken. Andere reagierten aggressiv, sie schwiegen oder hätten ständig Albträume.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article181705518/Fluechtlinge-Aus-der-Tuerkei-kommen-wieder-mehr-Migranten-in-die-EU.html

  121. Hans R. Brecher 29. September 2018 at 02:18

    LEUKOZYT 28. September 2018 at 22:12
    «Es war so eine Instinkthandlung.»

    „INSTINKTHANDLUNG“ – ein neues Strategiespiel von RAVENSBURGER.
    Wer hat die beste Ausrede für die schlechtesten Gedanken ?
    Wer hat die schlechtesten Papiere und trotzdem 16 Identitaäten.
    Wer führt FRONTEX, BAMF und Bürger am besten hinters Licht
    und Widersacher stichfest in die Autopsie.

    „INSTINKTHANDLUNG“ – wenn das Rückenmark stärker ist als der Verstand.

    —————————————-
    :))))))))))))))))))
    Wo kann man das kaufen?

    Auch empfehlenswert: die modernisierte Fassung von Monopoly:
    MORDOPOLY

    oder jetzt, ganz aktuell zur Einweihung des Kölner Hasstempels:
    MOSCHEEPOLY

    —————————

    Ziel des Spiels ist es, eine großangelegte Volks-Verarschungsstrategie zu entwickeln, die dazu führt, dass der Bundespräsident den Republiknotstand ausrufen kann und die volle Freiheit hat, gegen alle Deutschen, die Rechts von ganz weit Linksaußen stehen, eine einstweilige Erschießung anzuordnen.

  122. OT

    Wer andern eine Grube gräbt, fällt selbst hinein

    Herkunft:
    Das Sprichwort geht auf einen biblischen Vers zurück, der mehrmals auftaucht: In Prediger 10,8 heißt es: „Aber wer eine Grube macht, der wird selbst hineinfallen; und wer den Zaun zerreißt, den wird eine Schlange stechen.“, in Sprüche 26,27 heißt es: „Wer eine Grube macht, der wird hineinfallen; und wer einen Stein wälzt, auf den wird er zurückkommen“.[1]

    https://de.wiktionary.org/wiki/wer_anderen_eine_Grube_gr%C3%A4bt,_f%C3%A4llt_selbst_hinein

    😀

  123. Ich hatte heute ein „Friseurinnengespräch“. Zu dritt. Es kamen als Gegenargument nur Phrasen aus dem Staats-TV. Ich fragte zwischendurch nach, ob ich vielleicht eine Ironie missverstanden haben könnte, aber dem war nicht so. Sie meinen das wohl so, die treuen und hörigen Staats-TV Indoktrinierten.
    Ich verzweifel wie so viele andere, aber vielleicht war das auch ein kleiner Anfang ….

  124. OT:
    Bei Maschen wurde die Bahn Richtung Hamburg durch Vandalismus an den Signalanlagen stark beeinträchtigt.
    Wer das wohl war? Geheimtipp: wer an die Steinzeitmeiersche SAntifa denkt, liegt wohl nicht falsch!

  125. @ Moderators,

    You decided to erase my recent post to you notifying you of something not right, and yet decided to allow the offensive Post at 2:15 am by „Dilaudid“ to stand.

    Hard core porno videos are popping up, along with nazi symbols by commenters. What a combo— Nazism and porno. Scroll down for one second to see this on his link, if you haven‘t already.

    That‘s what you want me and the others here to see as a part of the PI experience?
    Shame on you. Das ist eine Frechheit.

  126. warum wir sie alle brauchen,
    die freyas, jeanettes, maria-berhardines, babiecas, alte frau, paula, maries et al,
    und alle nicht genannten frauen hier und in der restwelt.

    Marcel Fratzscher: „FRAUEN KÖNNEN DIE RENTE RETTEN“
    Zuwanderung allein wird die Rentenlücke nicht schließen.
    Nur wenn mehr Frauen arbeiten, wird sich das Rentenniveau langfristig stabilisieren lassen. “
    https://www.zeit.de/wirtschaft/2018-09/gleichstellung-arbeitsmarkt-rente-diskriminierung-frauen

    Die Kommentare sind bitterboese direkt und stimmen hoffnungsvoll,
    weil „Flüchtlinge sind kuenftige rentenzahler“ erkannt und als maerchen benannt wird.

  127. @ Toby N. Tucker 29. September 2018 at 03:12
    „Ist Campino schon auf dem Weg nach Ravensburg?“

    der drops ist gelutscht – seit jahren ausgelutscht.
    wer eigentlich hat dem sohn reicher eltern seine pseudo-$$$-punkerei abgenommen ?
    die echten punks – musisch etwas schraege aber schlaue leute – jedenfalls nicht.

  128. Liebe Amerikanerin,
    laufen Sie nicht weg, lassen Sie uns nicht allein mit der furchtbaren Merkel. Wir verzweifeln, weil die deutschen MSM so machtvoll sind. Verbreiten Sie in USA, dass wir Hilfe brauchen.

  129. @ Rasmus
    Ja, Sie haben recht, ich überlege mich nun ob ich nie wieder diese Website besuchen soll. Aber Danke.

  130. OT,
    aber sowas von

    Streit mit Mann wegen Essen!
    Hallo zusammen,

    ich habe ein Problem. In Anbetracht der anderen wirkt es im ersten Moment zwar auch kleinlich aber es hat mich doch dazu gebracht dass ich jetzt schon wieder heulend auf der Couch sitze….

    Ich hatte heute um 18 Uhr Feierabend und bin um 19 Uhr zuhause gewesen. Dann wollte ich Abendessen für ich und meinen Mann machen. Wir hatten ausgemacht das ich Spaghetti mit Tomatensoße mache. Ich habe aber bevor ich die Spaghetti nicht abgekocht hatte nicht nachgeschaut ob noch Soße da war, so das ich erst spät bemerkt hatte, dass ich gar keine Fertigsoße hatte. So habe ich also aus einigen Zutaten die Soße selbst zusammengemischt. Mein Mann beklagte sich dass die Soße zu wässrig sei. Jetzt ist er den ganzen Abend beleidigt auf mich und redet kein Wort mehr mit mir. Ich verstehe das nicht…mir tut das echt weh. Ich meine er arbeitet nur am Wochenende. Hätte er doch das Essen machen können. Aber anstelle dass er einfach das Essen zur SEite stellt und sich selbst was macht ist er auch noch böse auf mich seit 2 Stunden!

    Entschuldigt bitte den Egopost. Ich weiß andere hier haben sicherlich schlimmere Probleme aber ich empfinde dieses Problem für mich persönlich als sehr belastend und es verletzt mich wenn mein Mann so respektlos zu mir ist….

    LG Strawberry

    https://www.hilferuf.de/forum/liebe/183994-streit-mit-mann-wegen-essen.html

    😯
    Die dürfen alle wählen. Das muß man sich mal vorstellen. 😉

  131. Die Staatsführung breitete den Roten Teppich für einen Feind der Einheimischen aus.
    Für einen Führer von Moslems.

    Eine Staatsführung die so was tut, ist überflüssig.
    Weil abartig.
    Weil korrumpiert.

    Ein Gesockse, das einen osmanischen turk-Faschisten bewirtet,
    ist unwert, noch eine Sekunde länger in politischen Ämtern zu sein.

  132. HG5 29. September 2018 at 03:03
    Hans R. Brecher 29. September 2018 at 02:18

    LEUKOZYT 28. September 2018 at 22:12
    «Es war so eine Instinkthandlung.»

    „INSTINKTHANDLUNG“ – ein neues Strategiespiel von RAVENSBURGER.
    Wer hat die beste Ausrede für die schlechtesten Gedanken ?
    Wer hat die schlechtesten Papiere und trotzdem 16 Identitaäten.
    Wer führt FRONTEX, BAMF und Bürger am besten hinters Licht
    und Widersacher stichfest in die Autopsie.

    „INSTINKTHANDLUNG“ – wenn das Rückenmark stärker ist als der Verstand.

    —————————————-
    :))))))))))))))))))
    Wo kann man das kaufen?

    Auch empfehlenswert: die modernisierte Fassung von Monopoly:
    MORDOPOLY

    oder jetzt, ganz aktuell zur Einweihung des Kölner Hasstempels:
    MOSCHEEPOLY

    —————————

    Ziel des Spiels ist es, eine großangelegte Volks-Verarschungsstrategie zu entwickeln, die dazu führt, dass der Bundespräsident den Republiknotstand ausrufen kann und die volle Freiheit hat, gegen alle Deutschen, die Rechts von ganz weit Linksaußen stehen, eine einstweilige Erschießung anzuordnen.

    ——————————————
    Oder das bekannte Strategiespiel „Risiko“. Auftragskarte: Befreie Deutschland von den Deutschen und besiedle es mit unzivilisierten Horden.

  133. @ Leukozyt 3:38

    Ich bin auch eine Frau, die auf Typen wie Fratzscher voll abfährt. Spass beiseite, ich bin in Rente, habe Wohneigentum erarbeitet zur Hochzinsphase und nur deshalb bin ich halbwegs frei. Ich bin keine Verliererin und deshalb stehe ich zu den Sachsen und dem anderen Mitteldeutschland.

  134. Viel mehr tote durch allerlei irgendwie „rechte gewalt“ als ermittelt/verurteilt
    die selbsternannte Justizinstanz ZEIT ruft das deutsche volk zur beweissammlung auf.

    „Weit mehr Menschen werden Opfer rechter Tötungsverbrechen, als die Behörden zählen.
    In 61 Verdachtsfällen fehlt der letzte Beweis für die Motivation. Haben Sie Hinweise? “
    https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-09/rechtsxtremismus-todesopfer-gewalt-verdacht

    „Zwischen 1990 und 2017 wurden in Deutschland mindestens 169 Menschen getötet. Weniger als die Hälfte davon taucht jedoch auch in den offiziellen Statistiken der Sicherheitsbehörden auf. “

    gut nur, dass journalunken die abi-schnitte und der anstand fuer den richterberuf fehlen,
    so bleibt es bei ihrer immer deutlicherer auftretenden vermischung von fakten und meinung.

  135. Amerikanerin 29. September 2018 at 03:28
    @ Moderators,
    You decided to erase my recent post to you notifying you of something not right, and yet decided to allow the offensive Post at 2:15 am by „Dilaudid“ to stand.
    Hard core porno videos are popping up, along with nazi symbols by commenters. What a combo— Nazism and porno. Scroll down for one second to see this on his link, if you haven‘t already.
    That‘s what you want me and the others here to see as a part of the PI experience?
    Shame on you. Das ist eine Frechheit.

    ————————————–

    Es geht um das Ravensburg-Video ganz oben. Wer sich den Rest auf dieser Schrott-Seite ansieht, ist selber Schuld.

  136. nachtrag zu LEUKOZYT 29. September 2018 at 03:34
    „warum wir sie alle brauchen,“

    rasmus und amerikanerin und sicher noch andere damen hatte ich vergessen,
    dafuer bitte ich um eure verzeihung und versichere „ich habe euch doch alle lieb“.

  137. Hans R. Brecher 29. September 2018 at 03:55
    Die gefährlichsten Länder der Welt:
    https://www.20min.ch/leben/reisen/story/Die-gefaehrlichsten-Laender-der-Welt-26543018
    Aus dem roten Bereich kommen die meisten Asylbetrüger, mit der Folge, dass sich auch Deutschland nach und nach rot verfärben wird (im wahrsten Sinne des Wortes)! Ganz nach Scholl-Latour: „Wer halb Kalkutta … usw.“

    —————————–

    Nordafrika, oberhalb des Äquators, ist Kopfwindel-Sekten-verseucht (Rot) (Islam), der Süden von Afrika ist überwiegend christlich.

  138. Liebe Amerikanerin, es wird sicherlich in kurzer Zeit versucht werden, die AfD mittels eines neu benannten, merkelgerechten Leiters des Verfassungsschutzes zu beobachten und möglichst verbieten zu lassen.
    Das Merkeldeutschland entfernt sich von der Demokratie und betont gleichzeitig, die einzig wahre Demokratie zu sein. Das deckt sich aber nicht mit dem Willen der AfD, generell Volksentscheidungen einführen zu wollen. Merkeldeutschland will auf keinen Fall Volksentscheidungen zulassen.

  139. VivaEspaña 29. September 2018 at 00:43
    OT

    Lusche Laschet muß sich eine neue Örtlichkeit für sein Treffen mit dem Sultan suchen:

    Auch ein Treffen Erdo?ans mit NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) in Schloss Wahn in der Nähe des Kölner Flughafens wurde kurzfristig am Freitagnachmittag abgesagt. Die Eigentümer-Familie des Schlosses lehnt einen Empfang des türkischen Ministerpräsidenten aus politischer Überzeugung ab. Von den Plänen habe man erst am Donnerstag aus den Medien erfahren, ließ die Familie über einen Sprecher mitteilen und handelte schnell: Untersagte die Nutzung und beantragte noch am Freitag eine einstweilige Verfügung beim Landgericht Köln. Die Staatskanzlei muss nun kurzfristig eine andere Location für das Treffen zwischen Erdo?an und Laschet finden.

    ———————————————
    Herrlich!
    Woelki könnte ja den Dom anbieten …

  140. @ VivaEspaña 29. September 2018 at 03:44
    „Streit mit Mann wegen Essen…ich jetzt schon wieder heulend auf der Couch sitze….
    Die dürfen alle wählen. Das muß man sich mal vorstellen. ?“

    ich sehe da keinen widerspruch. das verhalten entspricht voellig den wahlergebnissen.
    stell dir als magger vor, jede ische waere finanziell unabhaengig, souveraen freidenkend,
    selbststaendig und auf keinen magger angewiesen, der am essen rumkritisiert.

    stell dir vor, die welt waere voller rasmen, amerikanerinnen, jeanetten, babiecen etc.
    da wuerdest du als magger aber ganz schnell nach thailand migrieren.

  141. URSACHE DES ANSTIEGS VON
    AUSLÄNDERFEINDLICHEN
    MORDEN IN DEUTSCHLAND

    Laut Angaben der Reichstagsregierung (SWR1, 18.6.2018) wurden seit der deutschen Wiedervereinigung 83 Menschen von „Rechten“ getötet. Das sind durchschnittlich 3 Morde pro Jahr (inklusive Morde, die nur vermutlich, aber nicht erwiesenermaßen von „Rechten“ begangen wurden).

    Anzahl der Mordopfer in Deutschland von 2000 bis 2017:
    (Quelle: Statistisches Bundesamt)

    2000: 497 // Morde von „Rechten“: 3 (= 0,60%)
    2001: 464 – // Morde von „Rechten“: 3 (= 0,65%)
    2002: 449 – // Morde von „Rechten“: 3 (= 0,67%)
    2003: 422 – // Morde von „Rechten“: 3 (= 0,71%)
    2004: 399 – // Morde von „Rechten“: 3 (= 0,75%)
    2005: 413 + // Morde von „Rechten“: 3 (= 0,73%)
    2006: 375 – // Morde von „Rechten“: 3 (= 0,80%)
    2007: 339 – // Morde von „Rechten“: 3 (= 0,88%)
    2008: 370 + // Morde von „Rechten“: 3 (= 0,81%)
    2009: 365 – // Morde von „Rechten“: 3 (= 0,82%)
    2010: 324 – // Morde von „Rechten“: 3 (= 0,93%)
    2011: 357 + // Morde von „Rechten“: 3 (= 0,84%)
    2012: 281 – // Morde von „Rechten“: 3 (= 1,1%)
    2013: 282 + // Morde von „Rechten“: 3 (= 1,1%)
    2014: 298 + // Morde von „Rechten“: 3 (= 1,0%)
    2015: 296 – // Morde von „Rechten“: 3 (= 1,0%)
    2016: 373 + // Morde von „Rechten“: 3 (= 0,80%)
    2017: 405 + // Morde von „Rechten“: 3 (= 0,74%)

    Man sieht an den Prozentzahlen, dass sich die
    „Gefahr von Rechts“ von 2000 bis 2013 nahezu
    VERDOPPELT hat. Das ist also eine BESORGNIS-
    ERREGENDE Zunahme um 83% !!!

    (Berechnet nach den Methoden des berüchtigten
    kriminellogen Christian Pfeiffer (mit 3 f) ).

    Rechtsradikale erkennt man laut Qualitätspresse(©dpa) daran, dass sie schwarz-rot-goldene Flaggen mit sich herumtragen. Der Verfassungsschützenverein und der Reichstagsnachrichtendienst RND haben beobachtet, dass diese hochgefährlichen Subjekte seit dem 17. Juni 2018 explosionsartig in der Öffentlichkeit in Erscheinung getreten sind. Der 17. Juni ist traditionell der Feiertag der Rechtsradikalen in der DDR, denen es 1953 beinahe gelungen wäre, Angela Merkels Partei SED zu stürzen. Bevorzugt tummeln sich die genannten Subjekte in der Fussball-Szene, die schon immer ein Hort der braunen Horden war. Reichstagsführerin Angela Merkel hat bereits angekündigt, ihre seit dem Jahr 2015 aus Asyltouristen — auch Kriminellanten genannt — rekrutierte Messerfachkraft-Armee zum Einsatz zu bringen. Laut Reichstagsvizepräsidentin Claudia Roth von der Muslimisch Diktatorischen Union MDU befinde sich ganz Europa „in höchster Gefahr“. (©HG5)

  142. @ VivaEspaña 29. September 2018 at 04:19
    „Zwei seiner Beamten hatten sich….einen…Decknamen ausgedacht.“

    wie will der lka-praesident zwei personen das gleiche ausdenken verbieten ?
    natuerlich lassen sich zwei personen nicht unter einem namen ansprechen,
    und natuerlich muss man die namen bei angabe auf einzigartigkeit pruefen,

    aber das ausdenken verbieten geht nur mit drogen oder hirnamputation.

  143. @ Rasmus,

    Ja, ich verstehe. Merkelland ist keine richtige Demokratie mehr, das die länger-hier-lebenden Deutschen für diese Regierung— nicht mehr zählt. Sie fühlen sich langsam als Fremder in ihrem eigenen Land.

  144. LEUKOZYT 29. September 2018 at 03:34
    warum wir sie alle brauchen,
    (…)
    Marcel Fratzscher: „FRAUEN KÖNNEN DIE RENTE RETTEN“
    Zuwanderung allein wird die Rentenlücke nicht schließen.
    Nur wenn mehr Frauen arbeiten, wird sich das Rentenniveau langfristig stabilisieren lassen. “
    https://www.zeit.de/wirtschaft/2018-09/gleichstellung-arbeitsmarkt-rente-diskriminierung-frauen

    Läuft schon:
    Stahlwerk Riesa wirbt gezielt um weibliche Mitarbeiter
    Im verarbeitenden Gewerbe herrscht Fachkräftemangel. Im Stahlwerk Riesa wird vermehrt auch um Mitarbeiterinnen geworben. Melanie Ressl hat dort ihren Traumberuf als Industriemechanikerin gefunden.

    https://www.mdr.de/sachsenspiegel/video-235312_zc-61a459d2_zs-4ccc2d21.html

  145. VivaEspaña 29. September 2018 at 04:19
    Zur guten Nacht
    LKA-Beamte wählen Deckname „Uwe Böhnhardt“
    Das sei an „Dummheit kaum zu überbieten“, meinte der sächsische LKA-Präsident gegenüber den Medien: Zwei seiner Beamten hatten sich für den Einsatz beim Erdogan-Besuch einen mehr als brisanten Decknamen ausgedacht.
    https://www.mdr.de/sachsenspiegel/video-235298_zc-61a459d2_zs-4ccc2d21.html

    ———————————–

    Ich kann mir nicht helfen, ich finde diese Idee zum Totlachen!

    Ich würde mal mutmaßen, die hatten schlichtweg keinen Bock auf Erdogan-Einsatz und vom Polizeidienst die Schnauze voll.

    Da fällt mir John Lennon ein:

    I’m The Walrus (Ich bin das Walross)

    „…don’t you know the joker laughs at you…“
    (wisst ihr nicht, dass der Idiot euch auslacht)

  146. Neues Spiel von Ravensburger:

    Wer hat Angst vorm Messermann?

    Spielanleitung:

    Laufen Sie auf einem belebten Platz einer ehemals deutschen Stadt herum.
    Warten Sie auf einen Südländer,der Allah-hu-Sa-ck-ha-ar ruft und bleiben Sie solange wie möglich stehen.
    Wer als erstes abhaut,hat ein Extraleben gewonnen.

    Viel Spaß beim Spielen.

    p-town

  147. Kein Wunder, daß diese kriminellen mohammedanischen Dreckschweine zu Recht verfolgt werden und dann „flüchten“.
    Und sie wissen genau wohin sie „flüchten“ müssen, um ihrer perversen vom „Heiligen Buch“ angeregten Mordlust zu frönen. Und das können sie hier bis zum Exzess auf’s Intensivste, bis zur nächsten „Bewährungsstrafe“, oder Freispruch wiederholen, und dann wieder von Vorne anfangen.
    Opfa gibt es hier ja ohne Ende.

    Deshalb heisst es ja sinniger Weise auch nicht Schwerverbrecher, sondern „INTENSIVtäter“.

    Booaaaaahhhhh, wo ist mein Baldrian ????????

  148. Dass ich mit Betteln mein Leben friste,
    Mitunter in Schwalbenhäusern niste,
    Dass mein Gesang nicht schön ist für’s Ohr,
    Das wirft man mir vor.
    Doch dass ich nicht wie gewisse andere
    Zum Herbst meine Sachen packe und wandere,
    Sondern verbleib im Heimatort,
    Davon spricht man kein Wort!

    epochtimes.de

  149. francomacorisano 28. September 2018 at 22:37
    Natürlich verbieten sich Vorverurteilungen. Jetzt ist saubere Polizeiarbeit gefragt und das heißt, dass in alle Richtungen ermittelt werden muss!
    Auch unter rein Deutschen gibt es Verbrecher und Gewalttäter. ABER die aktuelle Realität zeigt uns leider, dass fast immer wenn Messer, Äxte oder Macheten im Spiel sind, die Täter Moslems oder Zigeuner sind…!

    ———————

    Oh, noch einer, dem was auffällt in Deutschland. Willkommen in unserem Club! Saubere Justizarbeit kennen wir bereits, vor allem aus Kandel (Mia).

  150. Ist es ein Zufall, dass Tränendrüsen-GEZ genau jetzt in diesem Augenblick über irgendeinen Tsunami berichtet?

    DIE GRÜNEN müssen sich wohl wieder ernsthaften Sachthemen widmen und eine Klimakatastrophe heraufbeschwören.

    Und die CDU sollte sich endlich mal wieder der „Digitalisierung“ widmen.

  151. @ VivaEspaña 29. September 2018 at 04:34
    „Nur wenn mehr Frauen arbeiten,“

    oder doch : nur wenn frauen mehr arbeiten… ?
    also maenner nicht so viel arbeiten und mehr ins teehaus/kulturverein/wettbüro,
    und frauen dafuer mehr arbeiten/bueros reinigen/staubsaugen, paschas aufziehen

  152. Das ist doch ein alter Klassiker:

    „Ihr Syrer habt uns Afghanen GAR NICHTS zu sagen!“, stellte er klar.

  153. Ich weiß gar nicht warum man sich hier aufregt! Das hat alles nix mit dem Islam zutun, es war kein terroristischer Akt und hat schon garnichts mit Merkels Asylpolitik zutun, wer was anderes sagt ist ein NA.I! Der Afghane wollte garantiert nur einen Apfel mit dem Messer schälen und hat dann den vorbeikommenden die Apfelstücke angeboten, die als sie danach greifen wollten dummerweise gestolpert sind und dem armen Afghanen ins Messer gefallen. Vielleicht waren alle drei sogar so schwer Herzleidend das sie von alleine zusammengebrochen sind, wie der Junge in Köthen oder es waren Ostdeutsche Rechte die dem armen Afghanen das Messer weggenommen haben, dann fünfundzwanzig Mal selber auf sich eingestochen haben um ausländerhass zu schüren, ich bin sicher unser deutsche Lügenpresse dreht die Sache wieder so hin das nichts mit nichts zutun hat!

  154. Messer, Messer , Messer …, immer diese Messer.
    Voll die Vorureilsmasche, die die Presse da abzieht,
    denn… Seit „Steinmeier zufolge…“ wissen wir,
    dass für Deutsche nicht Gewehre und „schneidende Gewalt“ tödlich sind,
    sonder die Strapazen z.B. einer Entführung
    oder eines Stadtbummels im Sonnenschein in Ravensburg.

    Also alles falscher Alarm.

    Richtiger wäre die Meldung folgendermassen gewesen:
    In Ravensburg kam es zu einer unbegründeten, total hysterischen und überzogenen Panik unter Länger-Hier-Lebenden, weil während ihrer Spaziergänge bei ihen physische Strapazen, die alle auf ein „Versagensbereites Herz“ trafen, stattfand. Diese plötzlichen körperlichen Beschwerden wurden blitzschnell von einem Musel jungen deutschen Mann erkannt.
    Seine Exakte und richtige Fern-Diagnose lautete: „Das alles könne jederzeit auch zu einem Herzinfarkt führen.“
    Und, obwohl er gerade dabei war ein paar gefundene Brietaschen beim Fundbüro abzugeben, nahm er beherzt sein Messer, weil in Deutsch-Afghanistan die Ärztedichte nicht sehr hoch ist, und die dort Erlebenden fast alles im Do-It-Yourself-Verfahren selbst erledigen müssen, um damit notfalls Herzmassage zu betreiben.
    Irgendwie wurde vom Ravensburger Dorfschulzen die Situation total verkannt, so dass es
    zu den Fehlmeldungen überall in den Medien kam. Angela Merkel will den Bürgermsiester absetzen.
    Sie bittet darum, ihren Fehler, ihn nicht früher aus dem Amt geworfen zu haben zu entschuldigen.
    Die Strasse, in der das alles stattfand, wird nun den Namen des „deutschen Jugendlichen“ bekommen
    nebst ein paar Stolpersteinen, – auch mit seinem Namen drauf.

  155. Versteht denn das hier keiner?

    Die „armen“ „Asylbewerber“ würden in ihren Herkunftsländern für solche Taten wie auch Mord bestraft. Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten Germoney kommen sog. „Flüchtlinge“ damit frei oder höchstens Bewährung. Also was liegt da näher als hier her zu kommen um seinen Mordgedanken so richtig freien Lauf zu lassen und die Köterrasse mehr und mehr abzustechen? Hier kann man als Neubürger seinen Wünschen und Freuden freien Lauf lassen. Das gibt es doch sonst nirgend wo auf der Welt, aber Germoney unterstützt solche Taten.

  156. Zunächst mal gute Besserung für die schwer Verletzten!

    Hoffentlich überdenken die Angehörigen ihre Wahlentscheidungen.

  157. Ein Asylbewerber aus Afghanistan hat in der Innenstadt von Ravensburg in der Bodenseeregion drei Menschen mit einem Messer schwer verletzt. Einer schwebt in Lebensgefahr. Als der 19 Jahre alte Angreifer gestoppt wurde, spielte der Oberbürgermeister Daniel Rapp eine Rolle. Er überredete den Mann zur Aufgabe…
    ……………….
    Mit lebenslanger Vollpension „überredet“?!

  158. FUNDSTÜCK bei Facebook:
    RAVENSBURG: Der Mann der am rücken geblutet hat, war der einzige der etwas dagegen gemacht hat, er wollte mit dem stuhl auf den typen los, bekamm dann leider voll was ab. Der Mann war Urlauber und stammte aus Hessen ..

  159. Was war eigentlich auf dem Oktoberfest los ? Ein Toter.
    Sie sprechen von Streit. Das muss aber heute nichts bedeuten.
    War es nun der übliche Suff- Streit , oder will man da was verdrehen ?

  160. Die Türkei bzw die Türken sind die sunnitische Speerspitze des Islams. 90% der Türken sind Sunniten. Der IS auch. Also alle Moslems…ach Mist ich kriege schon wieder schlechte Laune.

  161. Fast immer wird behauptet, diese archaisch geprägten Täter sind psychisch gestört. Ich bin überzeugt, dass sie im Rahmen ihrer Ethnie normal sind.

  162. Zu dem Deutschen Verletzten sagte ein anderer Afghane,deutlich zu hören“bißchen scheisse“.Auf deutsch,du bist eh nur leicht verletzt,sei froh.

  163. OT
    Ein feierliches Meme zur feierlichen Eröffnung durch den feierlichen Islamisten Erdogan, der den Gläubigen (=Soldaten) ihre Moschee (= Kaserne) übergibt, die Mosche mit den schönen Kuppen (=Helmen) und den spitzen Minaretten (=Bajonette).

    https://imgflip.com/i/2izr4h KLICK

    Erdogan: „Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind. Die Moscheen sind unsere Kasernen, die Minarette unsere Bajonette, die Kuppeln unsere Helme und die Gläubigen unsere Soldaten.“ 1997

  164. Ich muss nochmal zu der Oktoberfest Sache zurückkommen.
    Es sind 600 Polizisten , unzählige Sicherheitsfirmen , mehr Kameras als auf einer Fotomesse plus
    8.000 Leute im Bierzelt.
    Wie kann da einer mitten im Augustinerzelt einen umbringen und völlig unerkannt verschwinden ?
    Es gibt nicht mal eine Täterbeschreibung obwohl er flüchtig ist.
    Das stinkt doch zum Himmel.

  165. @Peterx 01:10

    falsch:
    es war ein Herr mit Messer.
    lt. Info des Polizisten. war es der,
    der auf dem Fahrrad gekommen ist?

  166. Die Hocherräterin Angela Merkel hat die Feinde der Bundeswehr von Afghanistan nach Deutschland einreisen lassen!

    Das sind Racheakte wegen des Bundeswehreinsatzes in Afghanistan.

    Angela Merkel ist eine Hochverräterin, sie hat die Gegner direkt in unsere Heimat gelassen.

  167. Blitzkrieg 29. September 2018 at 07:50

    Was war eigentlich auf dem Oktoberfest los ? Ein Toter.
    Sie sprechen von Streit. Das muss aber heute nichts bedeuten.
    War es nun der übliche Suff- Streit , oder will man da was verdrehen ?
    ############
    Wäre der Täter Deutscher, so wäre das ein GRÜNEN-Parteitag, mit dem man #Ravensburg nachrichtentechnisch-politisch schön überlagern könnte. Da aber das Opfer leider ein Deutscher ist, vom Täter aber nur die Beschreibung „Mann“ kommt, so vermute ich auch dort eine unpassende Täter-Opfer Konstellation.
    Auch dort fällt auf: Der Täter ist auf der Flucht. Aber es gibt KEINERLEI Täterbeschreibung. Daher meine dringende Vermutung: Die Beschreibung des Täters würde „Vorurteile“ und „Ressentiments“ fördern?

  168. „Möglicherweise habe er seine Medikamente nicht genommen, heißt es.“

    Mir fällt nur eine Medizin ein: Geh nach Hause.

    Da gibt es Leute, die sich mit deinen Problemen auskennen.

  169. VivaEspaña 29. September 2018 at 04:19
    Zur guten Nacht

    LKA-Beamte wählen Deckname „Uwe Böhnhardt“

    Das sei an „Dummheit kaum zu überbieten“, meinte der sächsische LKA-Präsident gegenüber den Medien: Zwei seiner Beamten hatten sich für den Einsatz beim Erdogan-Besuch einen mehr als brisanten Decknamen ausgedacht.

    https://www.mdr.de/sachsenspiegel/video-235298_zc-61a459d2_zs-4ccc2d21.html
    ————-
    Unglaublich, was für Idioten und Arschlöcher es gibt.

    Alternativ: Gute Idee vom Verfassungsschutz, die rechte Szene und die AfD so clever in den braunen Dreck zu treten.

    Der AfD als Partei wird bekanntlich jeder Pfurz, Schiet und Dreck ihrer Abgeordneten, Mitglieder, Wähler und Sympathisanten zugerechnet.

  170. johann 29. September 2018 at 01:59
    Huii! Zur Belohnung gibt es für Özdemir jetzt zwei Mal Lanz, je ein Mal Illner, Plasberg und Anne Will. Dazu noch ein Phoenix-spezial:

    Handschlag vor Staatsbankett

    Özdemir spricht zu Erdogan – der reagiert mit starrem Blick
    Stand: 01:18 Uhr

    Auf dieses Aufeinandertreffen hatten viele gewartet: Ex-Grünen-Chef Özdemir gibt vor dem Staatsbankett dem türkischen Präsidenten Erdogan die Hand und richtet einige Worte an ihn. Die Reaktion des Staatsoberhaupts spricht Bände.

    Die Szene hat die Fantasie vieler Beobachter beflügelt: Der frühere Grünen-Chef Cem Özdemir hat am Freitagabend dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan im Berliner Schloss Bellevue die Hand geschüttelt und dabei auch ein paar Worte an den Staatschef gerichtet. Der reagierte beim Defilee vor dem Staatsbankett kühl – mit starrem Blick und Schweigen – und wandte sich dem nächsten Gast zu.

    Später schilderte Özdemir, was er Erdogan gesagt hatte: „Ich hoffe, dass es nachher noch eine Gesprächsmöglichkeit gibt. Und ich bedauere, dass von dem früheren Erdogan nichts mehr übrig ist.“ Auf seinem Revers trug der Grünen-Bundestagsabgeordnete einen Button, auf dem auf Türkisch stand: „Geben Sie Meinungsfreiheit“.
    Özdemir, ein erklärter Kritiker des türkischen Präsidenten, hatte die Einladung zu dem Bankett anders als andere Oppositionspolitiker angenommen. Mit seiner Teilnahme wolle er ein Signal senden, hatte der Sohn türkischer Eltern gesagt: „Die Opposition in Deutschland gehört zur Politik dieses Landes dazu, wir sind ein fester und notwendiger Bestandteil unserer Demokratie.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181707056/Handschlag-vor-Staatsbankett-Oezdemir-spricht-zu-Erdogan-der-reagiert-mit-starrem-Blick.html
    —————
    Özdemir sollte sich mal Sorgen um seine Verwandtschaft in der Türkei machen.
    Für Erdogan sind das jetzt bestimmt alles Terroristen, die eingebuchtet gehören.

  171. Es gibt nicht mal eine Täterbeschreibung obwohl er flüchtig ist.
    Das stinkt doch zum Himmel.,“
    *********
    Aber mega zum Himmel!
    Praktisch vor den Augen der Öffentlichkeit! Ein Mann…

  172. @ Ikarus69 28. September 2018 at 22:28

    Ach ja. Da kommt der Bürgermeister, und das arme, verstörte Bübchen legt das Messer mit der 20-cm-Klinge auf den Boden ^^

    *************************************

    Ja, wenn man sich den etwas über die Stränge schlagenden Flutlingen als Gutmensch mit Liebe und Verständnis nähert, erweisen sie sich im Grunde ihres Herzens doch alle als edel, gut und — bei Begegnungen mit beherzten Bürgermeistern — so gehorsam wie demütige junge Hunde. Auch in Zukunft gibt es also für die Bürger keinerlei Gefahren 😉

    Rätselhaft: Zwei der verletzten Passanten sollen junge Syrer gewesen sein. Laufen dort auf den Straßen so viele davon rum, oder war das eher in erster Linie eine innermoslemische Konfliktbereinigung?


  173. Tatsächlich?
    Kann man Islamismus mit in der Psychatrie mit Medikamenten behandeln?

    Der Stern berichtet, dass der Angreifer bereits in der Psychiatrie in Behandlung gewesen sei.
    Möglicherweise habe er seine Medikamente nicht genommen

    Diese Menschen gehören einfach nicht in unsere Gesellschaft!

    Fragt euch mal weshalb so viele Muslime, insbesondere Afghanen, „psychische Probleme“ haben?

    Genetische Disposition? Das wäre ja rassistisch.
    Oder doch Sozialisierung in einer archaischen Gesellschaft unterstützt durch eine gewaltbejahende „Religion“?

  174. @Horst_Voll
    Shalom Shabbat, Horst!
    Da muss ich doch mal glatt gegen die „Regeln“ des Shabbat verstoßen….
    Auf Ihre Frage:
    Life von hier…. er würde nur einmal zustechen… weil hier ständig (!) bewaffnete Zivilisten (mit Waffenerlaubnis für Kleinwaffen) und jede Menge Soldaten mit Waffen (!) zum Straßenbild gehören.
    Die Reaktionen auf solcherlei Angriffe (weniger als derzeit in D) enden in der Regel mit einer „finalen Neutralisierung“ des Angreifers.
    In D, meiner „alten Heimat“ ist so etwas undenkbar, weil ….
    Andererseits- „die“ Ravensburger haben es ja so gewählt. Nun ist es mit der Beschaulichkeit vorbei.
    Ob sie bei der nächsten Wahl aufwachen? Glaube ich weniger. Sie, und viele andere Regionen Westdeutschlands sind schon so weit abgestürzt, das es unwahrscheinlich ist jemals wieder „auf die Beine zu kommen“ um zu einem normalen Alltagsleben zurück zu finden. Mein Mitleid hält sich auch in absoluten Grenzen.
    Shalom von hier!

  175. Europa, aber vor allem DE, dürfen sich auf die 300 Mio. Afrikaner freuen, die einwandern dürfen, offiziell. Inoffiziell darf man die eine oder andere Million zugeben.

  176. Die wievielte Messerattacke ist das? Die tausender Marke ist wohl längst erreicht. Seitens der staatlichen Sicherheitsorgane, sprich Polizei, welche ja das ‚Gewaltmonopol‘ inne hat, wird präventiv nichts dagegen unternommen. Jenes Gewaltmonopol haben die Angreifenden längst für sich in Anspruch genommen. Die Polizei erscheint immer erst, wenn es zu spät ist. Und dann nicht etwa gewalttätig, wie es bei einer Messerattacke eigentlich erforderlich wäre, nein eben nicht! In den USA wäre der Idiot sofort erschossen worden! Nichts anderes ist richtig, in so einer Situation.
    Was machen unsere Top-Politiker dieweil? Lassen sich von Erdogan vorführen und kriechen ihm in den A….!
    Leute es ist Krieg, kapiert es endlich. Der Teleskop- Schlagstock ist eine gute Verteidigungswaffe gegen Messerangriffe, Wer damit nicht umgehen kann, sollte zumindest Reizgas dabeihaben. Wer immer noch gänzlich unbedacht durch die Innenstädte läuft, dem ist nicht mehr zu helfen.

  177. Eduardo 29. September 2018 at 08:45
    @ Ikarus69 28. September 2018 at 22:28

    Ach ja. Da kommt der Bürgermeister, und das arme, verstörte Bübchen legt das Messer mit der 20-cm-Klinge auf den Boden ^^

    *************************************

    Ja, wenn man sich den etwas über die Stränge schlagenden Flutlingen als Gutmensch mit Liebe und Verständnis nähert, erweisen sie sich im Grunde ihres Herzens doch alle als edel, gut und — bei Begegnungen mit beherzten Bürgermeistern — so gehorsam wie demütige junge Hunde. Auch in Zukunft gibt es also für die Bürger keinerlei Gefahren ?

    Rätselhaft: Zwei der verletzten Passanten sollen junge Syrer gewesen sein. Laufen dort auf den Straßen so viele davon rum, oder war das eher in erster Linie eine innermoslemische Konfliktbereinigung?
    ————-
    Wieso Konflikt?

    Das war eine normale Diskussion. Der mit dem längsten, vor allem aber schnellsten Messer hat immer recht.

  178. ralf2008
    29. September 2018 at 00:34
    OT, aber der unsympathische Zwerg schon wieder:

    116 Mio. Euro zugesagt…

    Damit wird die Übersiedlung nach Deutschland finanziert

  179. Miezekatz 28. September 2018 at 23:28
    Diese Messer müssen endlich verboten werden!

    Soweit mir bekannt , ist es verboten ein Messer dieser Größe öffentlich mitzuführen , genauso Einhandmesser .
    Nur bezweifle ich stark das bestimmte Personengruppen verstärkt auf solche Mordwaffen kontrolliert werden . Das wäre ja rassistisch .

  180. So viele Menschen, warum haben die diese K*kerlake nicht platt gemacht! Mir unverständlich.
    Wie lange wollen wir diese Ausnahmen noch dulden. Von den derzeitigen Volksvertretern ist keine Änderung zu erwarten!

  181. OT
    NTV: „HIV Selbsttests sind jetzt frei verkäuflich“.
    Hat aber bestimmt nichts mit Ihr wisst schon zu tun.

  182. Kanzlerin Angela Merkel beklagt mit Blick auf die Zuwanderungsdebatte eine „völlige Enthemmung der Sprache“. Diese Art von Hass sei nicht zu rechtfertigen. “
    *****************
    Sie faselt tatsächlich von einer“ Enthemmung“ der Sprache, verwendet aber im selben Atemzug den inflationär mißbrauchten Totschlag – Begriff „Haß“ für das Wort Ablehnung oder Kritik!

    http://m.faz.net/aktuell/politik/inland/angela-merkel-das-thema-fluechtlinge-spaltet-dieses-land-15812890.html

    Sie spaltete das Land als sie nicht Volkes Stimme hören wollte und will.
    Die Verrohung haben wir, s. Borkener Polizistin, auch ganz besonders straffälligen, linksgrün verführten Jugendlichen zu verdanken. Probleme, die sie meint aussitzen zu können.

  183. In den USA hätte die Polizei dieses Dreckvieh mit einem gezielten Kopfschuß erledigt – bei uns geht der morgen wieder spazieren, wenn er seine Medikamente bekommen hat !

  184. Wir wussten ja alle, dass wir die Erklärung „psychisch krank“ zu hören bekommen werden. Und so ist es nun auch. Damit nur ja kein Migrant verurteilt werden muss.

  185. Laut dem Bürgermeister:alles nicht so schlimm,der Bub war nur ein wenig durcheinander.
    Und zu den Opfern und zur Bevölkerung:das wird schon,nicht alles so negativ sehen,wenn man lieb zu denen ist,dann stechen sie nicht.
    Armes Deutschland!

  186. Die Reizschwelle liegt schon so derart hoch, mittlerweile ist alles unterhalb von Toten nicht mehr interessant.
    Wir sind im „Bürger“krieg. Also der Krieg der Invasoren gegen die Einheimischen. Viele Plastikdeutsche werden sich in diesem ehtnisch-religiösen Krieg auf die Seite der Invasoren stellen, da bin ich mir sicher.

    Aber richtig zünden wird dieser Konflikt wahrscheinlich mit einem großen Gewaltausbruch der Invasoren/Problemausländer gegen uns Deutsche.
    Vielleicht nach einem (angeblichen) Anschlag auf eine Moschee. Oder so etwas in der Art.

    Das Schlacht wird immer blutiger, immer schneller folgen die Gewalttaten.

    Es wird immer spannender….

  187. "Bei den Opfern handelt es sich um zwei junge syrische Asylbewerber im Alter von 19 und 20 Jahren sowie einen 52-jährigen deutschen Staatsangehörigen."
    _______________________

    Also kein Deutscher betroffen.

  188. Na, aus Afghanistan!
    Woher auch sonst wenn nicht aus SYRIEN!
    Armer KRIEGSFLÜCHTLING!
    Traumatisiert ist er, sucht Zuflucht beim Messer, seinem Handwerkszeug, hat schon lange nicht mehr gehandwerkt!

  189. Täter offenbar psychisch gestörter Asylbewerber ???

    Diese Aussage der Polizei ist eine Diskriminierung aller psychisch erkrankten Menschen, als ob jeder von denen mit einem Schlachtermesser auf der Straße herumlaufen würde.

  190. Püschologisch gestörter Merkelimport. Na, das müssen wir aushalten, nur keine Angst, lieber einmal in der Kirche beeten, dafür faffen wir dann, diese kleinen Verwerfungen. Besser nur mit dem Knüppel vor die Tür in unserem Migrantistan.

    Der Tanz geht aber erst richtig los, wenn endlich die ersten Eingeborenen — unzufrieden mit der muselmanischen Zertstörung viz. multikulturellen Bereicherung ihrer Heimat — auch eine püschologische Störung bekommen. Dann ist groooßer Naaazi-Alarm in Kanzleramt und Staatsmedien.

  191. Es gibt nur eine radikale Lösung dieses Problems:
    Messerstechereien müßen endlich gesetzlich u. polizeilich streng verboten werden!
    ein besorgter Bürger

  192. Ich bin ziemlich sicher, dass gewisse Herkunftsländer von sogenannten Flüchtlingen ihre Irrenanstalten geöffnet haben und deren Insassen mit einem Handgeld ausgestattetund den wünscchen einer guten Reise ins gelobte Land Germany auf den Weg geschickt haben .

    Und bei uns stechen diese soegannten Asyl- Schweine friedliche Bürger ab .

  193. na also 29. September 2018 at 10:31

    „Bei den Opfern handelt es sich um zwei junge syrische Asylbewerber im Alter von 19 und 20 Jahren sowie einen 52-jährigen deutschen Staatsangehörigen.“
    _______________________

    Also kein Deutscher betroffen.
    ##############
    Ja, da hast Du wohl Recht. Trotzdem will ich das Gemessere nicht mehr im deutschen Heimatland haben. Wir müssen also MILLIONEN von Menschen verabschieden.

    Die nächste Regierung wird eine Verabschiedungskultur installieren, dass es eine Freude ist!

    Verlasst euch drauf: WIR! SCHAFFEN! DAS!

  194. Hier gibt’s ein Video. Wenn man sucht evtl mehr. Und von Chemnitz gab’s ein Video aber hier wurde das ganz große Fass aufgemacht. Soso

  195. Nun, wenn Bertold Brecht heute gelebt hätte, würde er in seiner 3-Groschen-Oper, die Hauptfigur von Mackie Messer auf Mechmet Messer umbenennen.
    Fcuk off Halal!

  196. @Nuernberger etc.: das war nur Ironie! Wie bspw die Lügenpresse gern berichtet: ein „Auto“ tötete Menschen,
    So ist das Auto schuld. Hier ist das böse Messer schuld *Ironie aus*

  197. Der baden-württembergische Integrationsminister Manne Lucha, hat die Bürger dazu aufgerufen zusammenzustehen. Bisher wurde es von Politik und Presse als Zusammenrottung bezeichnet, wenn deutsche Bürger, so wie in Chemnitz oder Dresden, zusammen gestanden haben. Daß es in Ravensburg (Westdoitsland) dazu kommt, ist nach 70jähriger GEZ-Gehirnwäsche aber eher unwahrscheinlich.

  198. OT

    Auf dem Oktoberfest ist es zu einem plötzlichen Herzstillstand nach einem Streit unter Männern gekommen.

  199. RechtsGut 29. September 2018 at 11:30
    "Trotzdem will ich das Gemessere nicht mehr im deutschen Heimatland haben. Wir müssen also MILLIONEN von Menschen verabschieden."
    ________________________

    Da gebe ich wiederum Dir recht, denn wir können nicht davon ausgehen, dass die sich ALLE gegenseitig umbringen 😉

  200. Shalom Shabbat!
    Hier taucht manchmal die Frage auf, ob derartiges in IL passiert und wie man hier reagiert:
    https://www.youtube.com/watch?v=_ZTPXIvfiys
    Nur eines vieler Beispiele. Zu diesem IDF- Video gab es in den Tageszeitungen hier Erklärungen.
    „Zivil- Soldaten“ einer IDF- Spezialeinheit mischten sich Stunden vorher (!) im Outfit der „Palis“ unter die Randalierer. Arabisch sprechend, selbstredend.
    Als der Angriff (unmittelbare Nähe von Jerusalem) mit Brandflaschen, Steinen und „Zwillen mit Stahlkugeln“ auf den absichernden Grenzposten (zum WJL) im Gange war, wurden die jungen Männer der IDF unmittelbar „tätig“, wie auf dem Video zu sehen.
    Alle acht überwältigten festgenommenen „Freiheitskämpfer“ wurden umgehend, am gleichen Tage, zu hohen Haftstrafen verurteilt und sitzen nun ein.
    Ironie der Geschichte: „Sie sind nun ‚Märtyrer‘, deren Familien von Abbas mit einer fürstlichen monatlichen Rente aus EU (!)- Geldern versorgt werden…. noch Fragen?
    Was beeindruckend ist- hier wird mit aller Härte gegen Staatsfeinde vorgegangen.
    In D, so scheint es zu sein, muss sich jeder Polizist den Vorwurf des „Rassisten“ und „Nazis“ ohne jede Ahndung seiner Dienstherren über sich ergehen lassen.
    Frust bei dt. Beamten der Polizei? 99%… verständlich.
    Grüße von hier!

  201. SPD muss weck, wir schaffen das.
    Wer SPD wählt, wählt 100% Rentenbesteuerung, schon vergessen.

    Die Umfragewerte der Altpartien sind aus deren Sicht besorgniserregend. Besonders der SPD.

    https://www.youtube.com/watch?v=5MOaURzPxck

    Jede Landtagswahl sollte genutzt werden, da ist unsere Stimme zählbar,
    tragt es weiter. Wacht endlich auf, der Countdown läuft Bayern und Hessen ihr seid aufgefordert gegen die amtierenden Kommunalpolitiker im Landtag abzustimmen und AfD zu wählen.

  202. Der Täter weiß genau, dass er in Germany nur gestreichelt wird. Und falls er ausgewiesen werden sollte, wird er jetzt natürlich nicht abgeschoben, da nun ein Strafverfahren gegen ihn läuft. Das ist kein Rechtsstaat mehr, sondern eine Freiluft-Psychiatrie.

  203. „Die Tatwaffe ist ihm zufolge eine Art Fleischermesser.“

    Sapperment! Ich hätte das glatt mit einer Art Bastelmesser aus Weichplastik verwechselt, wie es Grundschulkinder im Textil- und Werkunterricht verwenden.

    Und mit Handgurke kann er auch umgehen – ein Tausendsassa!

    Supermann Rapp hat jetzt bestimmt 150% Rückhalt im Wahlvolk, auf daß er es errette aus höchster Not.

    Daß dieser OB-Supermann selbst mitverantwortlich für diese Not sein könnte, sollte und braucht niemand hinterfragen („Die gab es zuletzt häufig auf dem nördlichen Teil des Marienplatzes, wie Oberbürgermeister Rapp erzählt.“ – Aha. Darum „war gar kein Polizist da“?), das könnte beunruhigen und wird ohnehin nur von einigen Extremisten der AfD behauptet…

    Wichtig ist nun, daß alle demokratischen Bürgerinnen und Bürger sich nicht von Hetzparolen des politischen Randes auseinanderdividieren lassen und geeint Rechtspopulisten eine klare Absage erteilen.

    „Ravensburg bleibt bunt und weltoffen“ muss nun das Motto einer Großdemonstration lauten!


    @eule54 28. September 2018 at 22:05

    „Es muss nicht heißen „Mann sticht auf drei Personen ein“, sondern
    „Islamischer Kuffnuck sticht auf drei Personen ein“!“

    Anständige Presse würde „Asylbewerber aus Afghanistan sticht auf drei Personen ein“ formulieren oder knapper „Afghane sticht auf drei Personen ein“.

    Daß der Typ Mohammedaner ist nehme ich zwar auch an, das ist aber nicht sicher. Vorschnelle Urteile und Stürmersprache sollte eine qualitativ hochwertige Presse den Antifa-Zines überlassen.


    @lorbas 28. September 2018 at 22:08

    „Wer anderes als ein zugewanderter Islamerkrankter ohne autochthonen Deutsch_Innenhintergrund kommt für so eine Untat in Frage ?“

    Jeder x-beliebige, durchgeknallte Orientale mit oder ohne Islamhintergrund.

    „Ich kann mich nicht entsinnen das in den letzten drei, vier oder fünf Jahrzehnten solche Verbrechen in unserem Land verübt worden sind.“

    Jedenfalls nicht so gehäuft. Allerdings meine ich mich zu erinnern, daß vor etlichen Jahren mal ein genuin Deutscher, ein Schlachtermeister, schwer berauscht und in geistigem Ausnahmezustand, in seinem Metzgerladen vor Publikum seine als Verkäuferin dort tätige Gattin niedermetzelte und helfend eingreifende Kundschaft verletzte, ehe er sich selbst richtete.
    Das war aber tatsächlich der berühmte „Einzelfall“.


    @OMMO 29. September 2018 at 13:00

    „Der Täter weiß genau, dass er in Germany nur gestreichelt wird.“

    Das dürfte in dem Fall gar keine Rolle gespielt haben. Gewisser Menschenschlag ist eben so.
    Ich denke nicht, daß der afghanische Verbrecher vor seiner Tat mögliche Rechtsfolgen erwogen hatte.

    Darum gehören Asylbewerber bis zum Abschluß des Verfahrens interniert und auch bei einer der selten gebotenen Gewährungen des Asyls die betreffende Person erst nach gründlicher Wesensprüfung incl. Drogenscreening in freie Wildbahn entlassen.

  204. Backwerk 28. September 2018 at 22:17
    Ist Daniel Rapp nicht in den Medien bekannt als „Guti“?

    Ich dachte, der hatte in der Vergangenheit immer Merkelpropaganda und Flüchtlingslobpreisungen verbreitet… ?

    ———-

    Das stellt für die NWO kein Problem dar.
    Der messernde „Flüchtling“ wird ins rechte Lager verschoben.

  205. Ein Afghane darf in BRD kein Asyl beantragen!
    Punkt.

    Würden unsere Behörden sich daran halten DÜRFEN, gäbe es auch dieses Attentat nicht.
    Weder von Täterseite, noch anteilig von Opferseite, denn auch Syrien ist kein Nachbarstaat von BRD.

  206. Ich glaube, die haben 2015 die Gelegenheit genutzt und alle Gefängnisse und Irrenhäuser geleert. Was sagte diese Deutschenhasserin KGE – Deutschland wird sich verändern. Ich sehe es – zum Verbrecher- und Irrenparadies.

  207. in Deutschland sollte man jetzt zumindestens Pfefferspray immer und überall griffbereit haben. Deutschland ist verglichen zu den 80’ern proportional mit der Anzahl der Fremdländlern unsicher geworden.

  208. johann 29. September 2018 at 01:11

    Auseinandersetzung auf dem Oktoberfest: Mann verliert sein Leben

    —————————————————————————————

    Do hoad de Guschdl den Franzl eifach so doadgschloagn, mit ordendlich Brüh im Kopp…
    Noach ca. 7 Moas Löwebräu.

  209. joke 29. September 2018 at 13:32

    Ich glaube, die haben 2015 die Gelegenheit genutzt und alle Gefängnisse und Irrenhäuser geleert. Was sagte diese Deutschenhasserin KGE – Deutschland wird sich verändern. Ich sehe es – zum Verbrecher- und Irrenparadies.
    —————————————-
    Nicht wird, diese Veränderung ist bereits gelaufen. Besser gut vorbereitet sein und vorab nachdenken, wie man als „Erlebender“ in so einer Invasorenattacke reagieren würde. Zumindest das Tierspray muss in jede Tasche…minimum.

  210. @ nitro :
    „Das Schlachten hört nicht auf. Erschreckend wenn man bedenkt, dass dies erst die spitze des Eisbergs ist.“
    ————————————————————————————————————————–

    Sie haben Recht. Solange selbst die AfD so dämlich ist und die Abschiebung „straffällig gewordener Flüchtlinge“ fordert, hört das Schlachten nicht auf !

  211. francomacorisano 28. September 2018 at 22:37
    Auch unter rein Deutschen gibt es Verbrecher und Gewalttäter. ABER die aktuelle Realität zeigt uns leider, dass fast immer wenn Messer, Äxte oder Macheten im Spiel sind, die Täter Moslems oder Zigeuner sind…!

    ————————-

    Ach nee, SUPER Erkenntnis. Das musste uns NICHT-National-Sozialisten ja endlich mal gesagt werden!

    Gesamtbevölkerung in Deutschland (31.12.2007): 82,75 Millionen. (100%)
    Davon:
    (1) Deutsche: 62,48 Millionen. (75,5%)
    (2) Ausländer (Auszug)
    Syrien 698 950 6,6% m: 428 960 7,5% w: 269 990 5,5%
    Afghanistan 251 640 2,4% m: 166 015 2,9% w: 85 625 1,8%
    Irak 237 365 2,2% m: 140 655 2,4% w: 96 710 2,0%

    Preisfrage: Wenn 1 Syrer und 1 Deutscher im Zeitraum von einem Jahr jeweils einen Mord begehen, welche Personengruppe ist dann WESENTLICH krimineller? Hinweis: Deutsch ist falsch!!

    Im Zweifelsfalle fragen sie den Mathematiklehrer Ihres Verstrauens. Oder den Arzt Ihres Psychiaters.

  212. 18_1968 29. September 2018 at 13:13
    Daß der Typ Mohammedaner ist nehme ich zwar auch an, das ist aber nicht sicher.

    ——————————

    Muss es auch nicht sein. Aber mit 99,9 prozentiger Sicherheit ist er ein Islamer.

    Andersrum ausgedrückt: Mit 0,1 prozentiger Sicherheit ist er kein Islamer.

    Preisfrage: Wie hoch ist die Chance, dass der Ravensburger Messerstecher KEIN Islamer ist? Richtig: so gut wie Null.

  213. LEUKOZYT 29. September 2018 at 02:23

    @ Kein Volldemokrat 29. September 2018 at 01:54
    „Deutschland entwickelte sich immer mehr zum Messerland….“

    nach den opfern von islamisch-vormodern getriggerten kriminellen
    und den strafverfolgern von polizisten, justizbeamten richtern und statistikern
    hat das nun auch das sprachrohr der „Refugee-welcome-Kinder“ gemerkt.
    Faelschlich betitelt allerdings als „Jugend-„, nicht Islamkriminalitaet

    „Jugendkriminalität: Mehr Jugendliche tragen Messer
    Brutale Taten mit Messern haben eine Debatte über Jugendgewalt angefacht.
    Neue Daten zeigen nun: Jugendliche tragen wieder öfter Messer.
    Und sie setzen sie auch ein. „… (sic)
    https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-09/jugendkriminalitaet-gewalt-messer-einsatz-zahlen-statistik

    SPD-Mitglied Christian Pfeiffer weiss aus NS aber abzuwiegeln
    „Die 2017 in Niedersachsen durchgeführte Befragung ergibt auch: Männliche Jugendliche mit Migrationshintergrund tragen eigenen Angaben zufolge weiterhin seltener als andere männliche Jugendliche ein Messer bei sich (29,4 Prozent versus 33,7 Prozent). Allerdings sagten 12,2 Prozent der männlichen Jugendlichen mit Migrationshintergrund, dass sie häufig ein Messer bei sich trügen. Das ist erstmals etwas mehr als in der Vergleichsgruppe. „

    ——————————–

    Eine typische nichtsaussagende Analyse von Inkontinenz-Greis Christian Pfeiffer (mit 3 f).
    EIN MESSERMÖRDER MUSS NICHT ZWANGSLÄUFIG STÄNDIG MIT EINEM MESSER HERUMLAUFEN!!!

  214. die Dschizya im Koran und ihr altarabischer Hintergrund,
    „Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Gott und den jüngsten Tag glauben und nicht verbieten (oder: für verboten erklären), was Gott und sein Gesandter verboten haben, und nicht der wahren Religion angehören – von denen, die die Schrift erhalten haben – (kämpft gegen sie), bis sie kleinlaut aus der Hand (?) Tribut entrichten! (?att? yu?t? l-?izyata ?an yadin wa-hum ???ir?n)“ – (wikipedia)

    bei Entrichtung der staatsreligösen Entrichtung, könnten Alle Opfer noch gesund umher geistern…..
    (Ironie Off)

  215. PLbeata 29. September 2018 at 10:54
    Nicht „Angela“ sondern „Anjela“ Werhat sowas zur Kanzlerin gemacht ?

    ——————————

    Merkel ist 2005 per GEFÄLSCHTER BRIEFWAHL zur Kanzlerin geworden! Knallharte Indizien gibt es genügend. Aber natürlich keine offizielle Untersuchung.

    Die volle Flasche voll ist also nicht nur die erste BundeskanzlerIN, sondern der erste Bundeskanzler überhaupt, der NICHT VOM VOLK INS AMT GEWÄHLT WURDE.

  216. Ich hätte da noch zwei Dinge vor dem Fernsehabend :
    1. Was ist mit Sami A. ? Viel zu ruhig. Da wurde ein Koffer in Tunesien abgeliefert. Wetten dass ……
    2. Habe heute rausgefunden , dass osteuropäische Rentner hier Sozialhilfe beantragen. Das bringt inkl. der
    Mietzahlung mehr , als in Osteuropa im Plattenbau zu bleiben. Das ist ein Hammer.

  217. att prutscher 08 att alle –
    gott der herr wird eines tages auch scheiden müssen – (hoffen wir dochh) –
    den volksgerichtshof in börlinn im föhrrerstadion die aburteilung der deutschlandd verräter nachh dem wkII . ik arbeitet seit 40 jahren für diese verräterpackk – in der bunten industrie . unser chef: wir sind bunt und dass ist guut so!?. dass ist unerträglichh. ichh warte auf den erlöser. …

  218. Inzwischen ist auch der Grund bekannt, weswegen der (Dank Frau Merkel illegal/legal zugewanderte) afghanische Asylbewerber aus 2016 sich mit einem eigens zuvor dafür gekauften Küchenmesser gegen seine böse Umwelt zur Wehr setzen musste:
    https://www.gmx.net/magazine/panorama/messerattacke-psychiatrie-kollegenstreit-spielte-rolle-33188616
    Nein, in Haft muss der Ärmste deswegen nicht. Denn wie inzwischen obligatorisch in solchen Fällen wird zunächst nach seiner Schuld-Unfähigkeit gesucht. Und dem Vernehmen nach, wurde man fündig! Seine Schuldfähigkeit war nach vorläufigem Sachverständigen-Gutachten bei der Tat jedoch ausgeschlossen oder erheblich vermindert.
    Nun erhält er – statt Haft und anschießender Abschiebung – Dank des Eilgutachtens einen (der Asylbewerber leide nach Einschätzung eines Gutachters an einer tief greifenden psychiatrischen Erkrankung) einen all-inclusive Aufenthalt in einer eigens dafür ausgewählten REHA-Einrichtung.
    Und das mit freundlicher Empfehlung der Solidargemeinschaft der GKV und aller Steuerzahler!

Comments are closed.