Moslems fordern Scharia für die Niederlande.
Print Friendly, PDF & Email

Von CANTALOOP | Nicht mehr heimlich, still und leise, sondern vielmehr laut, offen und unverblümt schreit der Islam in Form seiner Anhänger nach mehr Macht, Einfluss – und natürlich nach der Scharia. Kurz vor einer Kommunalwahl in Belgien konstatiert der Vorsitzende der belgischen Partei „Islam“, Redouane Ahrouch, sicher nicht ganz unberechtigt, dass in der EU-Hauptstadt Brüssel Muslime bis 2030 deutlich die Bevölkerungsmehrheit stellen werden.

Demzufolge wäre es nur konsequent, dass dies auch in der Politik Berücksichtigung fände und deshalb ein am islamischen Gottesstaat orientiertes Staatswesen anzustreben sei, schlussfolgert der fromme Mann weiterhin. Man tut gut daran, ihn ernst zu nehmen, schließlich sitzt er bereits als Stadtrat in Anderlecht.

Eigentlich sollten wir dem einst aus Algerien eingereisten Herrn dankbar sein, denn endlich gibt es für alle „schon-länger-hier-Lebenden“ einmal eine klare Ansage, wohin die Reise gehen soll. Hier ist von Floskeln wie „Integration“ und ähnlichem Taqiyya-Vokabular nichts mehr zu hören. Führen wollen sie alle anderen – und natürlich in einem „Gottesstaat“ leben, die zahlreichen Anhänger Mohammeds. Somit bringen sie ihre Protagonisten in Stellung, direkt vor den Augen der Mehrheitsgesellschaft.

Willkommenskultur als begriffliche Fixierung

Angesichts der demographischen Entwicklung in Belgien und auch in zahlreichen anderen europäischen Staaten ist dieses fordernde und impertinente Verhalten der Muslime durchaus nachvollziehbar. Linke und grüne Politiker ebneten ihnen den Weg, so gut sie es konnten. Längst ist das Wachstum in den Alterskohorten bis 25 Jahren deutlich zu Gunsten der Söhne und Töchter Allahs verschoben. Auch ihre Fertilitätsrate kann fast schon als exponentiell angesehen werden.

Im Grunde brauchen sie nur noch abzuwarten, bis sie tatsächlich erste wirklich flächendeckende Mehrheiten vorweisen können, dann werden die Spielregeln des Zusammenlebens neu verhandelt. Ganz sicher nicht zu Gunsten der indigenen Bevölkerungsteile.

Attentat auf Mekka 1979 als Urknall des islamischen Terrors

Der Vorstoß der „belgischen“ Strenggläubigen ist somit in deren Augen vollkommen legitim. Wozu fanatisierte und zu allem entschlossene Moslems in der Lage sind, wissen wir nicht erst seit New York 9/11. Sondern genau genommen seit dem fast schon in Vergessenheit geratenen Religionsputsch in ihrer absolut allerheiligsten Stätte, nämlich dem Sturm auf Mekka/SA anno 1979.

Bekanntermaßen wurde dort die große Moschee nebst Kaaba und Minaretten von „reingläubigen“ Sunniten und Wahabiten unter der Anleitung eines ehemaligen Korporals der saudischen Armee,  namentlich: „Dschuhaiman“ (=der Finstere), Ibn Seif al-Uteibi, besetzt, die sich in ihren Handlungen direkt auf ihren Propheten beriefen und sich anschickten, alles „Westliche“ aus Saudi-Arabien zu verbannen. Das bekannte Muster eben, das immer noch reichlich Anwendung findet.

Die saudische Königsfamilie war zunächst nicht in der Lage, dem Treiben Einhalt zu gebieten. Es gab Tausende von Opfern. Amerikanische Insider verdächtigten zunächst den Iran als Drahtzieher. Zahlreiche US-Botschaften gingen daraufhin weltweit in Flammen auf. Erst als der französische Geheimdienst der saudischen Armee mit Giftgas aushalf, konnte dem Anschlag, der seit dato als der „Urknall des islamischen Terrors“ gelten kann, angemessen begegnet werden.

Islamische Blutspur

Seit dieser Zeit führt die Blutspur des Islamterrors in die ganze Welt. Unvorstellbares Leid geschieht nun fast überall, nahezu täglich. Nur mit den wesentlichen Unterschieden zu damals, dass sich sowohl die Anzahl, als auch die Opferbereitschaft der Ummah-Anhänger seit ´79 vervielfacht hat. Auch außerhalb der islamischen Welt haben sich zwischenzeitlich veritable muslimische Communities gebildet, denen man nur sehr eingeschränkt vertrauen sollte.

Alleine hierzulande sind Millionen von jungen und perspektivlosen Männern strengreligiös aufgeladen – und gewissermaßen immer auf dem Sprung, um im Sinne ihres Gottes den „reinen“ Glauben zu verbreiten. Mit allen Mitteln, wie wir zwischenzeitlich schmerzhaft feststellen konnten. Immer geht es darum, den Glauben in seiner „Ur“-Form zu pflegen. Und exakt dieses Anliegen treibt auch die sehr aktiven belgischen Neubürger der Islamfraktion an.

Gleichwohl unterstützt jeder grünwählende urbane „Hipster“, jeder linke Lehrer, Journalist und die gesamte Bionade-Waldorfschulen-Linksbourgeoisie indirekt diese Art von „Jihad“ nach Kräften. Die großflächige Ansiedlung von Muslimen in einem schon so dicht besiedelten Land wie dem unseren, wird nicht so folgenlos bleiben, wie uns führende Links- und Grünpolitiker, inklusive der Kanzlerin immer wieder versichern wollen.

Alleine die Inbrunst, mit der sich „Rechtgläubige“ in ihrem frömmelnden Eifer sogar gegenseitig abschlachten, sollte alle Alarmglocken auch bei uns wohlstandsverwöhnten Westeuropäern aktivieren. Doch genau das Gegenteil ist der Fall. Je mehr Attentate im Namen Allahs begangen werden, umso deutlicher wird dies von westlichen Medien und Linkspolitikern relativiert und letztendlich akzeptiert. Tagtäglich erleben wir brutalsten Moslem-Terror in Form von Überfällen, Vergewaltigungen und vorsätzlichen Tötungen, ohne dass dies auch nur das geringste Umdenken in der Gesamtgesellschaft bewirken würde.

Diejenigen linksgrünen und zukunftsblinden Besserwisser, die im Moment auch im Begriff sind, unsere Autoindustrie komplett zu vernichten, die jede andere Gesinnung als ihre eigene nicht als Gegenmeinung, sondern als „Verbrechen“ darstellen, haben in diesem Fall durch ihr bekanntes „laissez-faire-Verhalten“ den immer präsenter werdenden Islam in Westeuropa zu dem Status verholfen, den er schon immer inne hatte. Eine tickende Zeitbombe.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

345 KOMMENTARE

  1. Während wir weiter friedlich bleiben auf dem sinkenden Schiff. Das ist der Preis eines radikalen Pazifismus. Und auch Pegida wird daran nichts ändern, denn Pegida ist friedlich.

  2. Na, bei uns brauchen sie keine Partei zu gründen, bei uns haben sie die SPD.
    SPD = Türkenpartei
    Tod der SPD und den Gewerkschaften!
    Man sollte darüber nachdenken, die SPD und die Gewrkschaften zu verbieten.

  3. Justizministerin BARLEY wird nach Brüssel geschickt!
    Freiwillig will sie in diesen Moloch sicher nicht hin!
    Dort kann sie endlich lernen, was SCHARIA bedeutet, und dort kann sie dann ihre Kuscheljustiz, ihr übergroßes Verständnis für den ISLAM zum Einsatz bringen!

  4. Ach nee…
    Warum nur fällt mir zu dieser „Thematik“ spontan Lk 20,18 ein und die Satz „Ich sah Satan vom Himmel fallen wie einen Blitz.“

  5. Die Gegner der AfD werden sich eines Tages noch wünschen, die AfD hätte die Bundestagswahl 2016 gewonnen.
    Das sind jene, die dann einen Gratisflug vom Hochhausdach bekommen oder einen Termin mit dem Baukran haben. Der Islam ist nämlich nicht so gutmütig und harmlos wie die AfD.

  6. Nach bestialischem Mord in Saarbrücken wird ein islamischer Rauschgifthändler nur wegen Totschlag verurteilt

    Der Rauschgifthändler traf sich mit einem Kunden zu einem Geschäft am Saarufer in Saarbrücken.

    – der Kunde wollte das Haschisch nicht sofort bezahlen
    – dann kam es zum Streit
    – in der Folge schlug der Rauschgifthändler seinen Kunden bewusstlos
    – daraufhin schliff er sein bewusstloses Opfer über eine Wiese und warf es in die Saar
    (das war eine vorsätzliche Tötungsabsicht – also Mord)

    – erst nach ca. 30 minuten konnte das Opfer unter Wasser geborgen werden, da der Bewusstlose sofort unterging

    – dass die Rettung noch verhältnismäßig schnell ging war einem Rettungsteam mit Tauchern zu verdanken, welches zufällig gerade auf der Saar am trainieren war


    Scheint so als hat der Richter hier wieder einmal großzügig Migranten und Islamboni verteilt!

    https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarland/landgericht-saarbruecken-18-jaehriger-wegen-totschlag-vor-gericht_aid-33733193

  7. Durch die Aufnahme von 2 Millionen erwachsenen Männern geht dieser Prozess nochmals zwanzig Jahre schneller als durch den Geburten-Jihad.
    Und im Gegensatz zu hier geborenen Kindern haben diese Männer keine Chance, ihren Bildungsrückstand aufzuholen, geschweige denn eine andere Sozialisation zu erreichen.
    Sie bleiben fast alle im Sozialsystem, radikalisieren sich und werden mehr oder weniger kriminell.
    Ein Leben in der Clan-Gegengesellschaft und in immer mehr NoGo-Aeas.

    Warum begreifen das so wenige Menschen hier?

  8. alles eine Frage der Zeit. Es wird auch bei uns so werden, wenn wir nicht ganz schnell die Notbremse ziehen.
    Die Moslems vermehren sich eben viel schneller als wir. Wenn wir uns doch wenigstens nicht minimieren wollten! Also hilft nur eines: alle abschieben! Wie das geht? Den Geldhahn abdrehen, dann hauen die von selbst ab. Man muss es nur wirklich wollen.

  9. Eine Alternative für Moslems und Mohammedaner ( wo ist der Unterschied? ), braucht es in Deutschland nicht.
    „Der Islam gehört zu Deutschland“ (Bundespräsident, der Name ist mir entfallen :), und
    „Die Eliten sind im Moment nicht das Problem, die Bevölkerung ist das Problem“ (BP Gauck)
    „Der Islam gehört zu Bayern“ (Söder),
    „Deutsche Kinder sollten türkisch lernen, um sich in Berlin besser zurecht zu finden!. (Künast, Grüne),
    „Deutsche Kinder heißen in Zukunft Mohammed…, (Özdemir).
    „Das Leben in Deutschland muss täglich neu verhandelt werden“. (SPD-Ministerin für Integration)
    und so weiter…
    Wenn es aber direkt um die Scharia gehen soll, dann muss es natürlich eine Partei geben, die die Forderungen der Imame beschleunigt umsetzt. Das alles natürlich auf dem Boden des Grundgesetzes (Aiman Mazyek )
    „Mir sind Kopftuchmädchen lieber als Bund deutscher Mädels“ (Joe Kaeser)
    und endlos so weiter…
    Ich habe natürlich nur aus meiner Erinnerung, sinngemäß zitiert… 🙂
    Wir sind eine islamische Republik, die noch nicht alle Forderungen erfüllt hat… aber man wird daran arbeiten.

  10. Wenn die CDU Messer als Wahlwerbegeschenke verteilt,
    dann sollte die AfD an ihren Ständen Pfefferspray anbieten.

    Damit die Frauen
    sich endlich trauen,
    zu wählen die Blauen.

  11. @jeanette 16. Oktober 2018 at 20:35

    Wie wäre es mit ein paar gratis Molotow-Cocktails am C*DU Info-Stand?

  12. Jagd auf alle Kritiker. Jagd auf alle, die gegen Islamismus stehen.

    Erst Maaßen.

    Jetzt Seehofer.

    Die einseitigen, autoritären deutschen SPD Medien gefährden Bundesrepublik und Demokratie.

  13. Die Ungläubigenschlächter und Schmarotzer wollen Europa übernehmen, und Gutes lassen es zu!
    Jawohl „Schmarotzer“: 80% aller Moslems sind EU-weit sozialhilfeabhängig – arbeiten ist ja für dumme Dhimmis!

  14. Die Ungläubigenschlächter und Schmarotzer wollen Europa übernehmen, und Gutis lassen es zu!
    Jawohl „Schmarotzer“: 80% aller Moslems sind EU-weit sozialhilfeabhängig – arbeiten ist ja für dumme Dhimmis!

  15. Ein guter Artikel mit ein paar wunderbaren Formulierungen wie „Bionade-Waldorfschulen-Linksbourgeoisie“ — sehr schön 😉

    Ein trauriger Trost bleibt: Am Ende wird die gesamte so unfassbar dumme wie weltfremde marxistisch-feministische Edelmenschenszene von den Moslems abgeräumt werden, und von ihren heiligen linken Werten wird absolut nichts bleiben.

    https://3.bp.blogspot.com/-CRJyKAwEtiM/V13H40KyGiI/AAAAAAAAMFk/FPzBQ45eklwDgurAvgmR8yxTqiv8bnrAACLcB/s1600/LGBT%2Bislamophobia.jpg

    https://pics.astrologymemes.com/uple-need-decent-lgbt-rights-are-human-rights-dhg-pensions-26394744.png

  16. Meiner Meinung nach ist West-Europa dazu verdammt, ein neuer Libanon zu werden. Ausser man ergreift maximal „robuste“ Methoden, diese mittelalterliche „Nomaden-Gesellschaftsordnung“ aus Europa zu entfernen. Isabella von Kastillien hat es ja vor 500 Jahren in Spanien vorgemacht, wie das geht.
    Keine hochqualifizierte Fachkraft aus Ostasien wird so bescheuert sein, in dieses Shithole namens EUdSSR alias Eurabistan einzuwandern.
    Gott möge uns beistehen!

  17. Erdogans DITIB Moschee in Köln, spuckt jetzt die islamischen Soldaten wie am Fließband in die Stadt hinaus

  18. Offensichtlich die belgische Version von Merkels „Land, in dem wir gut und gerne leben“. Heute gilt der als nicht mehr nur als ein Schelm, sondern gleich als ein „Nazi“, wer Böses dabei denkt.

  19. Wenn genug Musels da sind wird Partei gegründet, die gehen garantiert alle wählen, nur die dummen D bleiben zu Hause und denken, nichts ändern zu können. Höre ich in Gesprächen immer wieder.
    Und das bei älteren häufiger und die Jungen sind eigentlich zufrieden wie es ist, machen sich wenig Gedanken.
    Das Ende naht… Vielleicht können wir noch ein paar zur Hessenwahl mobilisieren aber da schreckt der riesige Zettel mit den 15 Volksabstimmungen ab.

  20. Anscheinend wenden sich die Türken von der SPD ab und wählen jetzt grün. Liegt ja auch nahe, bei der Farbe…

    Das sind also jetzt die Wirtstiere, die von den Parasiten benutzt werden. Wenn die Zeit reif ist, werden neue Mohammedaner-Parteien gegründet, die natürlich nur die Integration fördern wollen, tatsächlich aber knallhart und schamlos die Scharia durchsetzen.

  21. @ Heisenberg73 16. Oktober 2018 at 20:35

    Die Gegner der AfD werden sich eines Tages noch wünschen, die AfD hätte die Bundestagswahl 2017 gewonnen.

    Das sind jene, die dann einen Gratisflug vom Hochhausdach bekommen oder einen Termin mit dem Baukran haben. Der Islam ist nämlich nicht so gutmütig und harmlos wie die AfD.

    ***************************

    Ja, das wird dann so aussehen:

    https://i.imgur.com/hxZCXfr.jpg

    Auch die Moslems selbst werden sich irgendwann wünschen, die AfD hätte 2017 die Regierung übernommen und sie so vor Millionen weiterer knallharter Konkurrenten bei Sozialhilfe, Wohnungen, Jobs für Nichtqualifizierte und vielem anderen bewahrt.

  22. Dass das die Zukunft ist, ist sowieso klar:
    Erst werden die Altparteien um die Moslems werben und ihnen alles mögliche schenken.
    Und wenn die dann stark genug sind, gründen sie ihre eigene Partei, kommen ins Parlament und können noch mehr ihre Agenda durchdrücken.
    In Ländern mit Mehrheitswahlrecht wie GB oder Frankreich lohnt sich die Gründung einer eigenen Partei erst bei einer sehr großen Gruppe. Aber in Ländern mit Verhältniswahlrecht wie bei uns lohnt sich das schon früher (wenn man die 5-Prozent überspringen kann z.B.).

  23. Muna38 16. Oktober 2018 at 21:05
    Wenn genug Musels da sind wird Partei gegründet, die gehen garantiert alle wählen, nur die dummen D bleiben zu Hause und denken, nichts ändern zu können. Höre ich in Gesprächen immer wieder.
    Und das bei älteren häufiger und die Jungen sind eigentlich zufrieden wie es ist, machen sich wenig Gedanken.
    Das Ende naht… Vielleicht können wir noch ein paar zur Hessenwahl mobilisieren aber da schreckt der riesige Zettel mit den 15 Volksabstimmungen ab.

    Gerade in Westdeutschland hätte man eigentlich wissen müssen, was Multukulturismus bedeutet, als man dort den Türken ins Land holte, sich die Türken immer weiter bereit machten und die Deutschen aus vielen Städten zum Teil komplett verdrängten.

  24. @ Eduardo 16. Oktober 2018 at 21:08

    Gefährdete Randgruppen (Homos, ungläubige, Juden) unterstützen den Islam. Warum auch immer. Irgendwann wird die AFD noch als super gesehen. Doch dann leben viele dieser Helfer wahrscheinlich nicht mehr.

  25. Islamische Partei in Belgien strebt Scharia an

    Daß sich darüber wer wundert (Islam ist Islam und den gibt es nur im Gesamtpaket) – wie unsere wunderbunten Schwachköpfe und unsere taktischen Islamkollaborateure – sollte mittlerweile mit einem Lachtornado und einer entschlossenen Gegenkampagne beantwortet werden. Die AfD ist z.B. so eine Antwort. Und jeder Einzelene, der sich gegen den Islam behauptet, ebenso.

  26. Gebt einen Moslem eine hoch technische Aufgabe, die er lösen soll… Nicht umsonst sind in Arabien DEUTSCHE UND EUROPÄISCHE Ingenieure (oder sagen wir einmal christlich geprägte) am Aufbauen und Entwickeln von komplexen Bauwerken.
    Das hat schon Gründe. Eines dieser Gründe, liegt gewissermaßen zwischen den Ohren. Man sollte diesbezüglich einmal die Erfindungen die wirklich in der Welt zu etwas gebracht haben den Erfindern von Ihrer Herkunft einmal Zuordnen.

    WELCH HEITERE ERNÜCHTERUNG! Oder?

  27. @Das_Sanfte_Lamm 16. Oktober 2018 at 21:13
    —————–
    wenn in unserem Ort ein Haus verkauft wird stehen die Käufer schon fest – in der Regel keine aus unserem Kulturkreis. Und das Schlimme ist, es sterben viele Alte und die Witwer(n) oder die Jungen haben kein Geld, die Hütte zu unterhalten, dann nehmen sie lieber das Geld und die Hütte ist weg.

  28. Also die Musels übernehmen Europa. Punkt, das ist nicht mehr zu ändern. Aber was passiert dann? Die Wirtschaft wird hier genauso zusammen brechen, wie es in den heutigen Muselstaaten ohne Bodenschätze schon ist. Mit ihrer Mentalität sind die Asylforderer nicht mal in der Lage Simcity oder Roller Coaster Tycoon erfolgreich zu spielen.

    Aber der deutsche Michel ist auch bekloppt. Fast 90% der Wähler in Bayern haben es nicht kapiert.

    Neben der Tante mit dem Hosenanzug, dem Pizzagesicht mit Warze, dem useligen mit dem blonden Fetthaar und so manch anderen, muss auf jeden Fall auch der Bundesjogi weg!

  29. Als echter Mohammedaner hast du in Deutschland die Wahl zwischen:

    Schneider an der Ecke (Aus der Mode geraten)
    Gemüsehändler (ebenfalls)
    Schischa Bar (Drogenumschlag)
    Wettbüro (dito)
    Internet – Shop (dito)
    An- und Verkauf
    Brautkleid – Verkäufer (jedes Wochenende endlose Hupkonzerte…)
    Bei GEZ-Medien Forderungen verbreiten (Funk, Datteltäter..)
    oder
    Drogendealer
    Glaubenskrieger
    Trickdieb, Bettler
    Einbrecher
    Heiratsschwindler (Sugar-Mama-Boy)
    Asyl-Betrüger (alle, und jeder der Lust hat… 🙂 )
    Anker- Moslem, natürlich bis 33 noch als 17 geltend und nahezu straffrei
    Clan-Mitglied, und damit jenseits deutscher Justiz (oft Hartz 4 Empfänger)
    Guter Kunde beim Neuwagenkauf (BMW, Mercedes (AMD))
    Imam (ohne je ein Wort deutsch zu sprechen)
    Investigativer Journalist (Volkssterben von seiner schönsten Seite)
    Als Politiker bei den linken Parteien (… sollten bekannt sein… )
    Als bekennender Terrorist, der nicht abgeschoben werden darf…
    Als Intensiv Täter, der nicht abgeschoben werden darf… und so weiter…
    Als „Psychisch Gestörter“ (Therapie bis ans Lebensende…)
    Als Polizist in Berlin… 🙂
    Zuhälter und Menschenhändler
    Künstler – IS – Busse in Sachsen
    Oder einfach, als Reproduktionswunder aus demografischen Gründen.
    .
    Ja, und ein paar wenige, die mit dem Islam wirklich nichts mehr zu tun haben, und damit alle Voraussetzungen erfüllen, sich zu integrieren und produktiv zu sein. Leider sind das nur sehr wenige.

    Dazu gehören leider nicht, die Zigeuner aller Osteuropäischen Länder (EU-Reisefreiheit)

    Fazit: Es wird höchste Zeit, die Scharia in Deutschland einzuführen, damit dieses Verbrechertum endlich seiner gerechten Strafe zugeführt werden kann. (Zitat Gemüsehändler) 🙂

  30. @sophie 81 16. Oktober 2018 at 20:41
    Durch die Aufnahme von 2 Millionen erwachsenen Männern geht dieser Prozess nochmals zwanzig Jahre schneller als durch den Geburten-Jihad.

    ++++++

    Aus der Pferdezucht kenne ich das so: es braucht viele Stuten aber nur wenige Deckhengste…
    Will sagen: mit wem sollen die sich denn fortpflanzen? Die ein oder andere begattungswütige Deutsche macht noch keinen Clan… und an arabischen Bräuten dürfte es einigermaßen fehlen… Oder steht mittlerweile schon am Plan, dass jetzt noch die Töpfe zum Decken importiert werden müssen?

  31. Tom62 16. Oktober 2018 at 21:05
    Offensichtlich die belgische Version von Merkels „Land, in dem wir gut und gerne leben“.
    _________________________________________________________
    Der grösste Irrsinn der Merkelpolitik liegt wohl darin, dass Merkel bis heute nicht erklärt hat, was sie will:

    – Will sie „Fachkräfte“ holen oder abschieben?
    – Will sie politische Flüchtlinge haben oder abschieben?
    – Will sie Wirtschaftsflüchtlinge haben oder abschieben?

    Merkel hat nicht das Primitivste geleistet, was man von einem Regierungschef erwarten kann, nämlich eine einfache Willenserklärung. Kein Ferkel weiß, was sie will.

  32. .
    Die Moslems
    machen doch nur,
    was geht; und die Politiker
    und Rinnen, eben das, was
    sie machen sollen —
    also nichts; dh.
    Grenzen auf
    und alle
    rein.
    .

  33. faxen dick 16. Oktober 2018 at 21:25

    Also die Musels übernehmen Europa. Punkt, das ist nicht mehr zu ändern. Aber was passiert dann? Die Wirtschaft wird hier genauso zusammen brechen, wie es in den heutigen Muselstaaten ohne Bodenschätze schon ist. Mit ihrer Mentalität sind die Asylforderer nicht mal in der Lage Simcity oder Roller Coaster Tycoon erfolgreich zu spielen.

    Der Herr Josef Käser, nachdem er sich seinen Schnäuz abrasiert hat und sich als „Jo Kaeser“ international wichtig macht, schon.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article182213640/Fall-Khashoggi-Zu-den-Saudis-haelt-fast-nur-noch-Siemens.html

  34. faxen dick 16. Oktober 2018 at 21:25
    Also die Musels übernehmen Europa. Punkt, das ist nicht mehr zu ändern. Aber was passiert dann? Die Wirtschaft wird hier genauso zusammen brechen, wie es in den heutigen Muselstaaten ohne Bodenschätze schon ist.

    […]

    …wenn es nur die Mohammedaner wären. Nach erfolgter Unterzeichnung und Ratifizierung des „Globalen Paktes für Migration“ können wir froh sein, wenn die Zahl der Horden aus Schwarzafrika die Marke von 10 Mio. nicht überschreitet

  35. Erstklassige Rede von Dr. Ludwig Flocken in der Hamburger Bürgerschaft zu Chemnitz und dien Blut und Mordtaten der sogenannten Kriegsflüchtlinge

    – Volksverräter von CDU/SPD/GRÜNEN und LINKEN stören die Rede und etliches dieses Volksverrätergesindels in der Hamburger Bürgerschaft verlassen den Saal als sie die schonungslose Wahrheit des Alltags auf unseren Straßen zu hören bekommen

    – die Senatspräsidentin erweist sich als schmutzige sozialistische Meinungsfaschistin und verteilt ohne Angabe von Gründen Ordnungsrufe an Herrn Dr. Flocken, die Ordnungsrufe wurden immer dann vergeben wenn die SPD und die Politik der Altparteien explizit kritisiert wurde.


    Hanseaten gibt es scheinbar nicht mehr in der Hamburger Bürgerschaft, (von der AfD abgesehen), dafür aber viel asozialen Abschaum, links- asozial und ohne Benehmen sobald eine Meinung geäußert wird die denen nicht in den Kram passt.

    https://www.youtube.com/watch?v=ihv34uDWj3s

  36. @ Licet
    Du hast die Frisöre vergessen, ich habe noch nie so viele S-Klasse, Cayenne, AMG, Audi S5 oder BMW6er gesehen wie vor gewissen Frisörläden, gigantische Umsätze fast ohne Kundschaft.
    Wenn ich nochmal … würde ich Frisör lernen.

  37. Kirpal@ 21:28

    Klar kommen die Kopftücher zu den Minderwertigkeitskomplexträgern noch. Nachzug muss doch sein, sonst werden noch mehr deutsche Frauen angegriffen. (Argument der Blödgrünlinken) Sonst kriegen die noch nen Eiweiß-Schock. Die Armen!

  38. Kirpal@ 21:28

    Klar kommen die Kopftücher zu den Minderwertigkeitskomplexträgern noch. Nachzug muss doch sein, sonst werden noch mehr deutsche Frauen angegriffen. (Argument der Blödgrünlinken) Sonst kriegen die noch nen Eiweiß-Schock. Die Armen!

  39. Haremhab 16. Oktober 2018 at 21:31
    @ licet 16. Oktober 2018 at 21:28

    Dönerbude (Geldwäsche)

    Wo Du Recht hast, hast Du Recht… 🙂

  40. Islamische Partei in Belgien strebt Scharia an – welch eine Überraschung… darum ist das doch eine islamische Partei.

  41. Muna38 16. Oktober 2018 at 21:38
    @ Licet
    Du hast die Frisöre vergessen, ich habe noch nie so viele S-Klasse, Cayenne, AMG, Audi S5 oder BMW6er gesehen wie vor gewissen Frisörläden, gigantische Umsätze fast ohne Kundschaft.
    Wenn ich nochmal … würde ich Frisör lernen.

    Den Ideenreichtum, sich an unserer Toleranz zu bedienen, konnte ich nur grob anreißen,
    stimmt… es waren ja nur ein paar Gedanken zu diesem leidigen Thema…

  42. Haremhab 16. Oktober 2018 at 21:31

    „@ licet 16. Oktober 2018 at 21:28

    Dönerbude (Geldwäsche)“

    Aber besser nicht als Kurde – denn dann kommt ein als Uwe getarnter Mann von türkisch PKK-Abwehr und macht Bumm-Bumm-Bumm.
    Gibt dann aber immerhin Präsentkorb und Straßennamen in Dumpfland 🙁

  43. Ich ahne es schon… Nach 2030 wird irgendein kecker Luxemburger ein Suspendierungsverfahren nach Artikel 7 des EU-Vertrages mit dem Ziel des Ausschlusses Belgiens aus der EU beantragen. Zumindest mal werden die anderen EU-Staaten, wie im Falle Österreichs anno 2000 die Beziehungen zu Belgien einfrieren. Auch wäre ein Strafverfahren wegen der Verletzung von Grundwerten fällig… Nicht auszudenken, wenn die EU-Institutionen dann vom islamisierten Brüssel ins islamisierte Strassburg umziehen müssten. – Nein, Scherz beiseite, in diesem Fall würde sich die EU mit der neuen Situation arrangieren und den EU-Vertrag entsprechend anpassen.

  44. @faxen dick 16. Oktober 2018 at 21:25
    Wenn die Moslems Westeuropa übernehmen, stellt sich die Frage „was dann“ überhaupt nicht. Denn dann ist es ihr Land. Wir sind maximal geduldete Menschen 2. oder 3. Klasse.
    Sie entscheiden dann, was mit dem Land geschieht. Absolut demokratisch.
    Dann muss man sich nur noch die Frage stellen, was man selbst noch macht.

  45. Westkultur 16. Oktober 2018 at 20:21

    Während wir weiter friedlich bleiben auf dem sinkenden Schiff. Das ist der Preis eines radikalen Pazifismus. Und auch Pegida wird daran nichts ändern, denn Pegida ist friedlich.
    ——————————————————————————————————
    Absolut richtig. Mit „Wir sind so friedlich“ wird sich gar nicht’s ändern. Die linken Pädos sind auch nicht friedlich. Ich sehne den Tag herbei an dem wir endlich diesen Antifaschwuchteln von vorne in den Arsch treten.
    Sagt mir Bescheid wenn’s los geht.
    Ach so, hab am Sonntag Abend zwei Linksgrüne Gutis erwischt die ein NPD Plakat zerstört haben, ok mit der NPD hab ich auch nicht’s am Hut, aber diesen Abend werden Sie nicht so schnell vergessen.
    AHU

  46. Och ich sehe das inzwischen entspanter. Wenn man sich so an sich die scharia ansieht dann leben wir morlalisch in deutschland bereits danach! NICHT weil man es uns unter diesem scheiss muhamed auf die fresse drückte ! sondern weil wir moralisch wertig sind!

    wir deutschen haben moral und werte OHNE das ein drecksimam seine verkorkste fresse zu seinem gesang erhebt!

    was in der verkorksten denkweise von idiologien nicht ankommt ist das wir auf einem PLANETEN leben.

  47. In Teilen bin ich auch dafür, denn heute spielen wieder Jogis Jungs, früher Nationalmannschaft, heute mehr so, naja viele Afrikaner. Es geht übrigens gegen die anderen Schwarzen von Frankreich. Und ich finde, dass man das viel deutlicher auf dem Bildschirm einblenden muss, sonst wird einem das nicht mehr so klar, und man ist schon wieder weg. Also für mich ist das nix mehr, ich schau jetzt was Besseres.

  48. 18_1968 16. Oktober 2018 at 21:52
    Haremhab 16. Oktober 2018 at 21:31

    „@ licet 16. Oktober 2018 at 21:28

    Dönerbude (Geldwäsche)“

    Aber besser nicht als Kurde – denn dann kommt ein als Uwe getarnter Mann von türkisch PKK-Abwehr und macht Bumm-Bumm-Bumm.
    Gibt dann aber immerhin Präsentkorb und Straßennamen in Dumpfland

    Ich meine mich grob daran zu erinnern, was PEGIDA in ihren Grundsatzthesen formulierten.
    „Keine Islamischen Konflikte auf deutschem Boden austragen“ DAS ist natürlich voll National!
    Ob Uwe, oder Ali, ich wüsste es nicht zu behaupten. Es hat hier nichts zu suchen und noch weniger zu finden. Es ist aber offensichtlich, dass wir zu einer neuen „Zone“ geworden sind, in der jeder seine im Heimatland unterdrückte Meinung, nun voll zum Ausdruck bringen darf.

  49. NieWieder 16. Oktober 2018 at 21:55
    @faxen dick 16. Oktober 2018 at 21:25
    Wenn die Moslems Westeuropa übernehmen, stellt sich die Frage „was dann“ überhaupt nicht. Denn dann ist es ihr Land. Wir sind maximal geduldete Menschen 2. oder 3. Klasse.
    Sie entscheiden dann, was mit dem Land geschieht. Absolut demokratisch.
    Dann muss man sich nur noch die Frage stellen, was man selbst noch macht.

    Die Menschen in ganz Westeuropa haben es komplett verlernt, ihre kollektiven Eigeninteressen notfalls auch auf der physischen Ebene durchzusetzen.
    Ich hoffe, mich (un)klar genug ausgedrückt zu haben.

  50. http://www.nordbayern.de/region/fuerth/verletzte-bei-brand-in-further-fluchtlingsunterkunft-1.8196515

    Verletzte bei Brand in Fürther Flüchtlingsunterkunft

    Mehrere Bewohner mussten evakuiert werden – Brandursache ist noch unklar – 16.10.2018 08:10 Uhr

    FÜRTH – Gegen 23.30 Uhr ging der Alarm am Montagabend bei der Feuerwehr ein – in der Europaallee in Fürth drang Rauch aus den Fenstern einer Flüchtlingsunterkunft. Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr rückten sofort aus und mussten einige Bewohner evakuieren.

  51. Forenpilot 16. Oktober 2018 at 20:39

    jeanette:
    „Messer als Parteiwerbegeschenke??“

    CDU-Messer zum Abstechen zu kurz.

    Das sind Kartoffelschälmesser.
    Damit zieht Ali die Kartoffel ab.

  52. Die Gutmenschen kapieren es trotzdem nicht. Selbst wenn ein Fremder auf einmal mit einem Messer bei ihnen in der Küche steht, glauben sie, dass er nur beim Kartoffel schälen helfen will.

  53. @sophie 81: „2 Millionen erwachsene Männern … bleiben fast alle im Sozialsystem, radikalisieren sich und werden mehr oder weniger kriminell. Ein Leben in der Clan-Gegengesellschaft und in immer mehr NoGo-Areas. Warum begreifen das so wenige Menschen hier?“

    Das ist eigentlich ganz einfach.
    Weil die Deutschen das gutgläubigste und umerzogenste Volk der Welt sind.

    Entweder Napoleon, Ernst Moritz Arndt oder der katholische Publizist und deutschnationale Aktivist Joseph Görres analysierten es schon sehr genau: „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen. Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten, ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: Die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wahren Feinde.“

    Unsere Banken kaufen alle faulen Immobilien-Kredite aus den USA und „wir“ nennen es Kreditkrise.

    Unsere Politiker übernehmen alle Bürgschaften für die Schulden europäischer Länder und nennen es europäischer Rettungsschirm (ESM, EFSM, etc.)

    Unsere Politiker öffnen entgegen aller geltenden Gesetze die deutschen Staatsgrenzen für alle Kriminellen dieser Welt und nennen es moralische Verpflichtung und Menschlichkeit.

    Unsere Politiker lassen zu, dass ein Abmahnverein mit 273 Mitgliedern (DUH) die wichtigste deutsche Industrie des weltweiten Exportweltmeisters in Grund und Boden klagt und nennen dies alternativlos und umweltfreundlich.

    Unsere Politiker lassen es zu, dass Moslems und Neger mit einem vollkommen fremden kulturellen Hintergrund ins Land strömen und nennen es kulturelle Bereicherung.

    Und die Yascha-Mounkschen Verwerfungen nennt man Einzelfälle.

    87 % der deutschen Bevölkerung haben diese Entwicklungen bei der letzten Wahl goutiert – sie haben all diese Ereignisse mit ihrem Kreuz auf dem Wahlzettel akzeptiert und bestätigt, dass sie damit kein Problem haben.

    Die Mehrzahl der deutschen Kartoffeln haben unbewusst aber folgende Probleme:

    1) Sie sind komplett umerzogen und linksgrün versifft und halten dies auch noch für normal und erstrebenswert. Bereits eine Deutschland-Flagge im Vorgarten des Nachbarn ist für sie rechts-national.

    2) Es geht ihnen wirtschaftlich noch so gut, dass sie sich drastische Änderungen gar nicht vorstellen können.

    3) Sie leben seit 1945 in Frieden und zumindest die Westdeutschen in einem Zustand des – beinahe – permanenten wirtschaftlichen Aufschwunges – dies verleitet zu einer Gesinnung eines ewigen Gewinners, dem nichts passieren kann – eine ganz gefährliche Fehleinschätzung.

    4) Messer-Morde und Vergewaltigungen sind für sie wohl schlimm, aber passieren im Unterbewusstsein zum Glück nur den anderen, sind weit weg oder gab es ja früher auch schon.

    5) Passiert es sogar den eigenen Kindern ist die Geisteskrankheit dieser menschlichen Exemplare schon derart fortgeschritten, dass dann nicht gegen die Mörder und Vergewaltiger argumentiert oder vorgegangen wird, sondern gegen die mutmaßliche, befürchtete Instrumentalisierung durch die pösen Rächten! Nach dem Motto: Ja, der Mord oder die Vergewaltigung meines Kindes ist zwar schlimm, aber die Rechten dürfen das nicht für sich ausnutzen! Wer so geistesgestört ist, mit dem kann man keine Diskussion führen. Es geht einfach nicht. Und so tickt der ganze linksgrün versiffte Haufen in diesem Land.

    Zurück zur Eingangsfrage: „Warum begreifen das so wenige Menschen hier?“

    1) Zeitmangel, sich zu informieren
    2) Bequemlichkeit, sich zu informieren
    3) Angst, dass eigene Weltbild verändern zu müssen
    4) Umerzogenheit
    5) falsche Moralvorstellungen
    6) Naivität
    7) Gruppenzwang
    8) Dummheit
    9) Egoismus, den Zeitgeist der Gesellschaft für sich selber bestmöglich auszunutzen
    (Grüne, Sozialdemokraten, Gewerkschaften, Kirchen, Politiker, Schlepperorganisationen, NGOs, etc.)

    In diesem Sinne sehe ich für unser Land wenig positive Entwicklung.

  54. Macht euch nichts vor! Bei uns ist nahezu das gesamte Altparteiengesocks so islamfreundlch, dass freiwillig alle Dämme gegen deren islamische Unterwanderung brechen! Ausnahme bilden noch in gewissem Umfang die C*SU und manche freien Wählergemenschaften!
    Besonders schnell geht die Islamidierung allerdings bei der SchariaPD, d n Linken und den Grünen voran! Bei diesen ist dennoch die Frage ungeklärt, wie die völlig unvereinbaren Ansichten zu Frauen, Genderisieung der Gesllschaft nd „Gleichwertigkeit der Religionen“ bzw. eigentlich dem Sozialismus eigenen Atheismus mittelfristig in Einklang gebracht werden können, ohne zu innerparteilichem „Sprengstoff“ zu führen!
    Da dies n wenigen Jahren der Fall sein wird, werden die Mohammedaner diesen Zeitpunkt zum Anlass nehmen, die bis dahin “ nützlichen Idioten“ abzuschütteln und – da nun selbst durch Gebirten und Zuwanderung stark genug – ihre eigene Partei zu günden!
    Das wird der Zeitpnkt sein, an dem die in sich zerstrittenen „Biodeutschen“ keine Mehrheiten gegen diese „Neubürger“ mehr zu erreichen, denn die nützlichen Idioten werden daraus nichts lernen!
    Noch Fragen?

  55. Macht euch nichts vor! Bei uns ist nahezu das gesamte Altparteiengesocks so islamfreundlch, dass freiwillig alle Dämme gegen deren islamische Unterwanderung brechen! Ausnahme bilden noch in gewissem Umfang die C*SU und manche freien Wählergemenschaften!
    Besonders schnell geht die Islamidierung allerdings bei der SchariaPD, d n Linken und den Grünen voran! Bei diesen ist dennoch die Frage ungeklärt, wie die völlig unvereinbaren Ansichten zu Frauen, Genderisieung der Gesllschaft nd „Gleichwertigkeit der Religionen“ bzw. eigentlich dem Sozialismus eigenen Atheismus mittelfristig in Einklang gebracht werden können, ohne zu innerparteilichem „Sprengstoff“ zu führen!
    Da dies n wenigen Jahren der Fall sein wird, werden die Mohammedaner diesen Zeitpunkt zum Anlass nehmen, die bis dahin “ nützlichen Idioten“ abzuschütteln und – da nun selbst durch Gebirten und Zuwanderung stark genug – ihre eigene Partei zu günden!
    Das wird der Zeitpnkt sein, an dem die in sich zerstrittenen „Biodeutschen“ keine Mehrheiten gegen diese „Neubürger“ mehr zu erreichen, denn die nützlichen Idioten werden daraus nichts lernen!
    Noch Fragen?

  56. “ Islam will conquer Europe “

    Daß überwiegend parasitär lebendes , muslimisches Prekariat sich in Westeuropa dank ungezügelter Vermehrung breitmacht , wurde von europäischen Politikern schlichtweg verdrängt .

    1974 , Houari Boumedienne , algerischer Staatspräsident in einer Rede vor der UN – Vollversammlung :

    “ Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Halbkugel verlassen, um in die nördliche einzudringen , aber sicherlich nicht als Freunde . Denn sie werden kommen , um sie zu erobern , indem sie die nördl. Halbkugel mit ihren Kindern bevölkern . Der Bauch unserer Frauen wird uns den Sieg bescheren . “

    Eine Kampfansage an den Westen : der Geburten – Dschihad !

    C. Özdemir der grüne “ dt. Patriot “ ließ ja ähnliches verlauten , und sein Landsmann , Vural Öger ( SPD ) , gab folgendes zum Besten :

    “ Das was Kanuni Sultan Süleyman 1529 mit der Belagerung Wiens begonnen hat , werden wir über die Einwohner , mit unseren kräftigen Männern und gesunden Frauen verwirklichen . “

    Erdogan befahl ja seiner in Dtl. lebenden 5. Kolonne , 5 Kinder zu karnickeln . Nachdem die dt. Fremdenführerin ihr Land mit weiteren Primitiv –
    Museln auch aus Afrika prophylaktisch förmlich zugeschissen hat , wird das , Familiennachzug incl . , ein demographisches Stalingrad .

    „In Dtl.
    rege Schnackseltätigkeit auf Seiten der Invasoren “ , werden die über ihm kreisenden Aufklärer melden …

    Reconquista : Ausschaffung , Rückführung , jetzt !

  57. Haremhab 16. Oktober 2018 at 21:31
    @ licet 16. Oktober 2018 at 21:28

    Dönerbude (Geldwäsche)

    Stichwort Döner – Ist das nicht der Dreck (Fleischabfälle) aus Restbeständen, der nur noch durch Phosphate überhaupt noch genießbar und zumindest nicht direkt Gesundheitsschädlich ist? Übrigens das „Lieblingsgericht “ der Deutschen, und einer von vielen guten Gründen, multikulturell zu sein. 🙂

  58. Was ich nicht etwähnte, da ich nur die Altparteien betrachtete, ist, dass natürlich die AfD der islamkritischen Seite zuzurechnen ist!

  59. hier das grundssatzprogram der *islam-partei*
    * Respect de l’Opinion de chacun (=Meinugsfreiheit)
    * Droit à la Propriété privée (=recht auf privateigentum)
    * Protection de la Famille (=schutz der familie)
    * Droit au Savoir (=recht auf bildung)
    * Droit à la Vie (=recht auf leben)

    MEINE meinung: das sind deren fünf lügen
    hier der link
    https://www.islam2012.be/
    (der typ auf dem bild rechts schaut schon degeneriert aus)

  60. Ich seh hier gerade Fußball….
    Seit wann ist Frankreich in Afrika?
    Was ist das den für ein Beschiss??

  61. Niewieder @ 21:55

    Ja, nee, iss klar. Natürlich geht es dann nicht mehr um den Michel. Um mich schon gar nicht. Bis dahin bin ich weg. Ausgewandert oder ziemlich leblos unter der Erde.
    Es ging darum, dass diese Musels nach der Zugrunderichtung der Europäer das Land, das sie dann ihr eigen nennen, auch noch erledigen. Oder warum bringen die nicht ihr heutiges Zuhause auf Vordermann? Weil sie davon keinen blassen Schimmer haben und sich lieber darum kümmern ihre Eifersucht zu pflegen und ihre Frauen in stinkende Säcke zu kleiden. Ein Teil wird sich eine schöne Zeit in unserem Land machen, und wenn dann alles verprasst ist, geht es der hierher „geflohenen“ Bevölkerung genauso beschissen wie heute in ihren Drecksländern. Und der Papst ist auch der kommende Mann. Der kommt auch weg, er glaubt es nur noch nicht!

  62. @deris: „Besonders schnell geht die Islamidierung allerdings bei der SchariaPD, d n Linken und den Grünen voran!“

    Das „Lustige“ an der Entwicklung ist, dass genau diejenigen Bevölkerungsgruppen, die aufgrund ihrer auf einem totalen Missverständnis beruhenden Toleranz den hereinströmenden Islam willkommen heißen, exakt diejenigen sein werden, welche genau dieser Invasion als erste zum Opfer fallen werden:

    1) Ungläubige (Grüne, SPDler, Linke)
    2) Frauen
    3) Schwule

    Die Tragik diese Entwicklung kann man evtl. ermessen, wenn man sich in beide Gruppen ein wenig reindenkt:

    1) Die Gutmenschen denken, dass sie mit ganz viel Bemühen und Toleranz dem Muslim und dem Neger zivilations-ähnliche Eigenschaften anerziehen könnten, wenn sie nur lange genug daran arbeiten und alle Verwerfungen ertragen. Sie fühlen sich dann moralisch den pösen Rächten haushoch überlegen und lassen sich dabei auch auf keinerlei Diskussionen ein. Im Gegenteil – sie werden militant, wenn man sie davon abhalten will.

    2) Die Moslem- und Negerseite – die Invasoren also – dagegen, werten jegliche Toleranz und Duldung ihrer kriminellen Machenschaften, Anmaßungen, Unverschämtheiten, Verbrechen, Vergewaltigungen und Morde direkt als Schwäche einer sterbenden Gesellschaft, die es zu übernehmen gilt. Die Moslems und Neger merken dabei allerdings nicht, dass sie – kommend aus ihren Shithole-Ländern – bei ihrer angestrebten Übernahme – das nächste Shithole-Land schaffen – unser Deutschland.

    Gruppe 1 denkt mittels Toleranz eine Integration zu schaffen und ist ohne Argwohn.
    Gruppe 2 lacht über die Dämlichkeit von Gruppe 1 und will sich gar nicht integrieren, sondern übernehmen.

    Wie soll dieses „Spiel“ ausgehen?
    Da waren die nordamerikanischen Indianer noch wehrhafter – die haben mit der Büchse den einen oder anderen Invasor noch eigenhändig abgeknallt.
    Heute wirft man mit Teddys.

    Der große Plan läuft auf Hochtouren – wie es aussieht.

  63. Tut mir leid, Leute – aber meiner Meinung nach sind wir voll „im Arsch“!

  64. Löws Luschen: Die schlechteste Mannschaft der WM. Kommende Gruppe in EU mit San Marino, Vatikanstadt und Andorra. Mehr ist nicht mehr drin.
    Einer der schlechtesten Profi-Trainer der Welt: Löw im Amt.
    In 2018 eindrucksvoll bewiesen!

  65. Neger 1 vs. Neger 2 haben verloren. Aber Schwulibert und der arrogante Bierhof und ihre Freundin Merkel werden unverdrossen so weiter machen und 80% ( ././AfD und FW in Bayern) finden das supi so wie in Köln.

  66. Wenn die Scharia kommt;
    Hoffentlich verrecken wenigstens die Grünen,Roten und linken
    Verräter-Schweine als erstes.

  67. Graf Koks (Zentralrat der Merkelgeschädigten) 16. Oktober 2018 at 22:41

    Tut mir leid, Leute – aber meiner Meinung nach sind wir voll „im Arsch“!

    Stimmt!

  68. OT

    Ich habe gestern alle 3 Teile „“Der Links Staat“ gesehen…und bin wirklich schockiert!

  69. ARD Tagesschau heute: 12,5 Minuten Nachrichten aus dem Ausland um zu Vertuschen und Ablenken. Dann 30 Sekunden Kürzest-Bericht aus Köln . Das ist geplante Desinformation. Aus diesem Grund wurde die Tagesschau geschaffen: Desinformation pur. Den ganzen lieben langen Tag. Damit die Rentner vor der Kiste bei der Wahl-Stange bleiben.

  70. tron-X 16. Oktober 2018 at 22:28
    Ich seh hier gerade Fußball….
    Seit wann ist Frankreich in Afrika?
    Was ist das den für ein Beschiss??

    Froonkroischs Neechers sind besser als unser Neechers.

  71. Realist 16. Oktober 2018 at 21:17

    Gebt einen Moslem eine hoch technische Aufgabe, die er lösen soll… Nicht umsonst sind in Arabien DEUTSCHE UND EUROPÄISCHE Ingenieure (oder sagen wir einmal christlich geprägte) am Aufbauen und Entwickeln von komplexen Bauwerken.
    ————-
    Bäh, ich hatte mal eine Doku über einen schwäbischen? Mittelständler gesehen. Die reparieren, warten und konstruieren „Uhren“ in der Größe von Kirchturmuhr aufwärts. Die „durften“ für die Saudis die größte Uhr der Welt bauen. Wurde in Mekka an einen der Plärrtempel dran gezimmert. Liefern durften die braven Schwaben, aber beim Aufbau als „Ungläubige“ natürlich nicht dabei sein. Denen hätte ich was gehustet. Aber so verscherbelt sich halt jeder um seinen Preis, money talks und so. War ein insgesamt sehr peinliches Ding.

  72. Nichts gegen Frankreich! Aber weshalb spielt Kongo gegen Deutschland in Paris? Ich dachte Frankreich hätte die Kolonien verlassen!

  73. VivaEspaña 16. Oktober 2018 at 22:55

    TV Info

    Kati Schulze von der Grünen Pest aus Babylon München
    heute leibhaftig bei GröSchlaZ Lanz

    DDR 2 – 23:15 h
    ___________________________

    30 Sekunden die Stimme der Trulla..und es ist Körperverletzung…1 min. und es ist versuchter Totschlag!

  74. Graf Koks (Zentralrat der Merkelgeschädigten) 16. Oktober 2018 at 22:41

    Tut mir leid, Leute – aber meiner Meinung nach sind wir voll „im Arsch“!
    ——–
    VivaEspaña 16. Oktober 2018 at 22:49 Stimmt!

    Ja! Denke ich manchmal auch. Und dann denke ich bösartig weiter: Aber dann kann man sich immer noch energisch als Hämorrhoide – der Ami sagt „pain in the ass/butt“ bemerkbar machen! Linke und Primitive haben es bekanntlich nicht so mit der Medizin… Und DAS macht sie Kirre.

  75. http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/25-Jaehriger-wegen-Terrormiliz-Mitgliedschaft-zu-knapp-drei-Jahren-verurteilt

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/berlin-junge-mit-baumstumpf-erschlagen-polizei-ermittelt-verdaechtigen-57860784.bild.html

    Nun hat die Polizei einen Verdächtigen ermittelt. Das erfuhr BILD am Dienstag aus Ermittlerkreisen.

    Demnach handelt es sich um ein zehnjähriges Kind, das aus der Nachbarschaft des getöteten Jungen kommt.
    Es wurde beim Verlassen des Hauses gesehen.

  76. jeanette 16. Oktober 2018 at 22:41

    KÖLN STAND KURZ VOR KATASTROPHE!
    =================
    jeanette, die haben es sich mit ihrer todes-und vergewaltigungstolerenz doch wirklich verdient

  77. http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Koeln-entgeht-knapp-einer-Katastrophe

    Der Geiselnehmer, ein Flüchtling aus Syrien, hatte eine beachtliche Menge Benzin und Gas bei sich und wollte in Köln am Hauptbahnhof ein deutlich größeren Schaden anrichten.

    13 ❗ Straftaten – von Ladendiebstahl bis hin zu Körperverletzung und Hausfriedensbruch – verzeichne die Polizei.

    Auch eine Anklage wegen Betruges sei in Köln gegen den 55-Jährigen erhoben worden.

    Eine Arbeit ist der Mann nach Angaben der Ermittler nicht nachgegangen, weil er psychisch nicht in der Lage gewesen sei. Auch sein Sohn und sein Bruder hätten Aufenthaltstitel in Deutschland.

    https://www.youtube.com/watch?v=qQIutTfIJ8s

    Geiselnahme in Köln, Medien und Resignation

  78. Babieca 16. Oktober 2018 at 22:57

    pain in the ass?

    Das, was wir hier machen, nämlich schreiben, kommt mir eher so vor wie die Musik, die auf der Titanic bis zuletzt gespielt hat.
    Und das geht den Linken und Primitiven glatt am ass vorbei.

  79. Die Les Bleus Neger haben aber besser gespielt und brauchten keine geschenkten Elfmeter.
    Daß Heiko-Hass Herrn Nivel das BVK verliehen hat ,war die beste Geste seiner Amtszeit.

  80. Haremhab 16. Oktober 2018 at 22:59
    @VivaEspaña
    indest du Kati Schulze sexy?
    ——————————————————-
    Keine Konkurrenz
    für ANNELIESE.

  81. Gute Nacht. In focus – Umfrage sind 89% für die Ablösung Löws. Das sind Zahlen wie beim CHINA-Partei-Konvent! Merkel dürfte knapp darunter liegen. Aber der Klebstoff ist unglaublich widerstandshart. Löw und Merkel müssen Hand in Hand abtreten. Das wäre das Bild des Jahres 2018. Oder war es 2021?

  82. Wann wird wohl die sharia auf unseren Fußballfeldern
    eingeführt werden??
    Und wieder wurde die eingedeutschte Mannschaft
    von den franzosisierten Negern überrannt.
    Aber das kennen wir schon länger.
    200 Jahre lang haben die Franzosen immer wieder
    ihre nordafrikanischen ,moslemischen Hilfstruppen
    gegen unsere Frauen gehetzt. Seit 30 Jahren
    lassen sie nun ihre Neger gegen uns ins Feld ziehen.
    Ein Löwe, der mit Negern, Arabern und Türken
    kohabitiert, sollte uns nicht drei Millionen Euro
    im Jahr wert sein, uns den Senkel zu stellen und
    die deutschen Malocher hinters Licht zu führen.
    Qed gerade eben erst wieder einmal
    gesehen.

  83. VivaEspaña 16. Oktober 2018 at 23:04

    Denke schon….ein gutes Büsiness für mich.
    Werde sie mal anfixen.

  84. Ich hasse zwar diese Islamische Pest aufs Schärfste,
    ich werde die Auswirkungen des verbrecherischen Merkelsystems,
    in dieser Dimension, auch nicht mehr mitbekommen.
    Ich hoffe nur,daß ich doch irgendwo,als Energiebündel an irgendeinem Ast klebe
    und in der Lage bin,mich köstlich darüber zu amüsieren,wie all die Richtigen,
    Grünen Khmer,Rote Socken,verkommene Kirchenfürstens usw. so richtig
    auf die „Nahlesfresse“ bekommen,und vollstens für ihre Dämlichkeiten und Naivitäten,
    „entlohnt“ werden!
    Dann ist nämlich auch Schluss mit Emanzipation,Genderisierung und Frauenrechten.
    Wir Kerle lassen uns ,Schnippschnapp, ein wenig „verschönern“ und wenn die Olschke
    dann Nachts nicht die Goschen hält gibt, in Koran konformer Manier, was hinter die Ohren,
    bis dass ihnen die Lust vergeht,und wenn ich dann noch Lust haben sollte, werde ich diese,
    auch wieder Koran konform einfordern, jo und wenn se nicht will, fängt die vorherige Prozedur von
    vorne an…
    Nein, das ist alles weder Populistisch, noch Verleumdung des Islams, schaut nur ins
    große Jallerbuch, dort steht alles, Buchstabe, für Buchstabe!
    Fragt den „Stürzi“, wenn ihr mir nicht glaubt…

  85. Haremhab 16. Oktober 2018 at 22:59

    @VivaEspaña
    rn
    Findest du Kati Schulze sexy?

    Ich habe ja meine Latina mit dem P8 – Dampflok bzw. Cadillac-…Arhxxx…Hinten. Mehr geht nicht.
    Mit der Kati würde ich gerne mal ein Weißbier trinken aber am allerliebsten mit Sarah einen Moselwein. Wenn Oskar dabei IST:::KEIN Problem:

  86. In memoriam Maria,
    RIP
    Heute vor zwei Jahren wurde Maria L. in Freiburg vergewaltigt und ermordet.
    Du bist als Opfer bei uns nicht vergessen.
    Dein grausamer Tod – herausgerissen aus einem so schönen und hoffnungsvollen Leben – bewegt mich noch heute.
    Ich hoffte, Dein sinnloser Tod wäre wenigstens Warnung und Mahnung, um andere Opfer zu vermeiden.
    Leider ist das nicht eingetreten.
    Aber wir kämpfen weiter dafür, dass Dein Tod nicht vergebens gewesen ist und von uns auch nicht vergeben wird.
    Die Mittäter sind noch frei.

  87. VivaEspaña 16. Oktober 2018 at 22:55

    Ich schätze, dass bei Lanz auch wieder das Märchen vom schlechten Wahlergebnis der AfD erzählt werden wird. Zur Erinnerung: Die Forschungsgruppe Wahlen hatte in den Umfragen für das ZDF seit Monaten die AfD auf 10 Prozent vorausgesagt. Immerhin war die Umfrage in der Hinsicht richtig. Aber wie Lanz und Co. daraus dann einen Mißerfolg machen, dürfte interessant sein.

  88. @rasch65 16. Oktober 2018 at 22:47
    Wenn die Scharia kommt;
    Hoffentlich verrecken wenigstens die Grünen,Roten und linken
    Verräter-Schweine als erstes.
    Denen wird es gehen wie den Linken und Liberalen, die 1979 geholfen haben, den Schah aus Teheran zu vertreiben. Die Moslems mögen keine Atheisten, die werden die ersten sein.

  89. 2020 16. Oktober 2018 at 22:50

    send them a Ticket To The Moon (ELO)
    https://www.youtube.com/watch?v=ZXBiPY8wDT0

    Hihi! Ich fand ELO immer klasse! Meine Jugend! 70er/80er. Bei jammerigen Heulern von ihnen wie „Ticket to the Moon“ bekam ich den Blues (ändert sich bei Bavaria One ;))), bei „Don`t bring me Down“ oder „Here is the News“ oder „Twighlight“ oder „Yours Truly“ oder „Hold on tight“ ging der Blues wieder flöten.

    A propos Blues: Mein Bruder, gerade aus der Türkei zurück (*mpf*) erzählte just aus Istanbul: „Wenn da die Muezzine jaulen, fallen sofort alle Hunde ein. Das gibt fünfmal am Tag ein interessantes Heulbojenkonzert.“

    Interessantes Detail. :))

  90. VivaEspaña 16. Oktober 2018 at 23:15
    Mehrkill bleibt. ES hat „Masterplan“. Das Ding.
    ————————————————————–
    SATURN lächelt leise.

  91. Kanzlerin Merkel und ihre Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer haben eine Einladung für Sonntagabend an die CDU-Parteispitze verschickt, die offenbar für viel Spekulationen sorgt. Das Nachrichtenportalwelt.de berichtet darüber und mutmaßt, dass Merkel und Kramp-Karrenbauer insgeheim einen Plan in der Hinterhand haben, wie sie nach den Landtagswahlen in Hessen verfahren wollen: „Da die Generalsekretärin bereits im Sommer zu einer außerplanmäßigen Klausur für den 4. November eingeladen hat und am 29. Oktober reguläre Gremiensitzungen stattfinden, sehen sich die führenden Christdemokraten nun einen ganzen Monat lang jede Woche. Kaum einer glaubt, dass dies nur dem Anfang Dezember zu beschließenden neuen Grundsatzprogramm geschuldet ist“, schreibt das Blatt.

    Vielmehr würden sich die beiden Politikerinnen Möglichkeiten freiräumen, durch personelle Veränderungen schnell auf eine mögliche Wahlschlappe in Hessen zu reagieren – bevor ein Dritter auf die Idee kommen könnte, Merkel zu stürzen. Mit „kleineren Umbauarbeiten der Parteiführung“ könnte versucht werden, die Partei zu besänftigen. Merkel könne zum Beispiel einige Posten in der Parteispitze mit jüngeren Leuten besetzen und so ein Erneuerungssignal senden, ohne sich selbst zu gefährden.
    https://www.merkur.de/politik/news-ticker-zur-landtagswahl-2018-in-hessen-merkel-soll-masterplan-haben-um-ihren-sturz-zu-verhindern-zr-10329786.html

  92. Zum wievielten Mal sitzt Michael Spreng eigentlich bei Lanz? Gefühlt jede zweite Sendung. Hat der vielleicht mittlerweile eine Anstellung dort als „freier Mitarbeiter“ oder so?

  93. johann 16. Oktober 2018 at 23:19

    Zum wievielten Mal sitzt Michael Spreng eigentlich bei Lanz? Gefühlt jede zweite Sendung. Hat der vielleicht mittlerweile eine Anstellung dort als „freier Mitarbeiter“ oder so?

    Das is nix gegen Bartels, der schreibt bei PI ein- nis zweimal pro Tag.
    😎

  94. VivaEspaña 16. Oktober 2018 at 23:03

    Haremhab 16. Oktober 2018 at 22:59

    @VivaEspaña

    Findest du Kati Schulze sexy?

    Du?
    ______________________________

    Och Bitte…..

    —————————————–

    gonger 16. Oktober 2018 at 23:09
    _____________________________

    Bei Sahra kann ich mich noch anschließen..aber doch nicht Kati Kata :((

  95. Babieca 16. Oktober 2018 at 23:17

    2020 16. Oktober 2018 at 22:50

    Hihi! Ich fand ELO immer klasse! Meine Jugend!
    ========================
    Meine auch.
    …und da hat dein bruder ja kostenlose jaul-konzerte

    aber nun noch einmal ELO
    DO ya (live)
    in meinen augen besser als die plattenversion
    https://www.youtube.com/watch?v=bsPTN-1my-w

    so nun gehts in die heia

  96. Ihr seht es wird ganz demokratisch in die Scharia münden weil die schlichte Mehrheit wird sagen wo es lang geht …

  97. Dieser Löw, bleibt uns bestimmt wie Merkel, bis zum „Finale grande“ erhalten!

    Wie alles hier….in diesem zu Schrott, geschredderten – Land!

  98. Der ganze Kölner Hauptbahnhof war voller Menschen, Tausende, alle um den brennenden Mc Donald’s herum. Das kann einem doch keiner erzählen, dass den Brand niemand gefilmt hat!
    Aber anhand der spärlichen Focus-Bilder, halb verbrannte Aktentaschen usw muss es dort lichterloh gebrannt haben! Bloß keine schlimmen Bilder, das könnte die Wähler verunsichern, kurz vor der Hessenwahl!

    Diese Tat des Unheils, wobei die Menschen nur um Haaresbreite einer Megakatastrophe entkommen sind, wird nach allen Regeln der Kunst so minimiert und klein geredet wie überhaupt nur möglich. Es wird so dargestellt, als hätte ein Verrückter im Suff einen Molotowcocktail unglücklich geschmissen! Dass die Menschenmassen, die sich dort aufhielten alle von langer Hand geplant zum Sterben bestimmt waren und der Täter in langer Vorbereitung die grausamsten Vernichtungsszenarien vorbereitet hatte und gerade dabei war, seine Teufelstat umzusetzen und die Opfer nur durch EIN WUNDER unversehrt blieben, das ist den meisten offensichtlich gar nicht bewusst!

    Wäre der Kerl wie geplant zum Zuge gekommen, dann hätte es Hunderte von Schwerverletzten und Toten gegeben, auf jeden Fall für immer Entstellte und der Mc Donald’s wäre wie ein Kartenhaus zusammengekracht, dies noch bevor der Mörder seinen Todeszug fortgesetzt hätte!

  99. VivaEspaña 16. Oktober 2018 at 23:02

    Das, was wir hier machen, nämlich schreiben, kommt mir eher so vor wie die Musik, die auf der Titanic bis zuletzt gespielt hat. Und das geht den Linken und Primitiven glatt am ass vorbei.

    Deprimier‘ mich nicht!

    https://www.ma-hsh.de/aufsicht/aktuelle-faelle.html

    Wenn ich fatalistisch bin: Schreiben ist eine Form von Kämpfen. Man wird nicht sofort, sondern später zusammengeschlagen.

    Dennoch lohnt es sich. Hoffe ich.

  100. @johann 16. Oktober 2018 at 23:16
    Naja. Enttäuschend ist es schon. Aber auch verständlich: Die Leute wollten Schwarz-Grün verhindern und haben dafür FW und CSU gewählt.
    Ich hoffe in Hessen läuft es besser.

  101. Babieca 16. Oktober 2018 at 23:26

    Schreiben ist eine Form von Kämpfen.

    Ja, das ist es.
    Am Anfang war das Wort

  102. OT
    Mein Gott, ist der Lanz für ein … .
    Ob der auf dem freien Markt auch einen Posten bekommen würde.

  103. johann 16. Oktober 2018 at 23:19

    Zum wievielten Mal sitzt Michael Spreng eigentlich bei Lanz?
    —————————————
    Er hockt immer da, als rechte Hand, hat ein Dauer-Abonnement!
    Man kann ihn auch nicht mehr ertragen mit seinen übernächtigten Augen, weiß der Kuckuck wovon!

  104. NieWieder 16. Oktober 2018 at 23:27

    Und in Hessen hofft die CDU auf Schwarz-Grün plus FDP, während die SPD nach Lage der Umfragen ganz auf rot-grün-rot setzt. Schon verrückt diese Zeiten.

  105. Blondie träumt gerade bei Lanz.
    Alles was ich höre ist: Bayern will Grün werden.
    Wette: das wird uns jetzt täglich vorgebetet, bis jedes Schlafschaf glaubt, dass Bayern unbedingt – in 5 Jahren – grün werden muss.
    Wahnsinn, was dieser George Schwartz, alias Soros, diesen DNA-Schrott am Nasenring vorführt.

  106. Während Flüchtlinge in Köln Menschen anzünden und verbrennen wollen, jazzt Markus Lanz gerade die Grünen hoch. Perversere Menschenverachtung geht nicht. Lanz ist der teuflischste Hetzer der GEZ Raubritterpresse. Ein widerlicher Schweinepriester, der Menschen in abartigster Weise gegen AfD Wähler anstachelt, spaltet, hetzt und offenbar mehr Gewalt von Muslimen gegen Deutsche Kötermenschen herbeijubeln will. Wer legt dieser abartigen Kreatur endlich das Handwerk!?

  107. Was die GRÜNE nicht versteht, KEIN CSU Wähler hat den GRÜNEN, ihrer Partei auch nur eine Stimme gegeben! Die Mehrstimmen haben die GRÜNEN von der SPD bekommen. Dieses Fallbeispiel, das sie nennt, eine CSU Wählerin hätte ihr strahlend erzählt zu den Grünen gewechselt zu sein, ist garantiert gelogen! Das Märchen glaubt sie selbst nicht!
    Die CSU-Wähler sind zu den FREIEN WÄHLERN und zur AFD gewechselt aber niemals zu den GRÜNEN!

  108. Babieca 16. Oktober 2018 at 23:17

    2020 16. Oktober 2018 at 22:50

    send them a Ticket To The Moon (ELO)
    https://www.youtube.com/watch?v=ZXBiPY8wDT0
    ———
    @ Babieca:
    Ticket to the Moon ist Söder.
    ICH WAR DABEI in Hamburg-Stellingen.
    Jeff Lynne’s (71) letztes Konzert? Da wird nicht gejault, da wir gerockt bis der Geigenbogen bricht und natürlich mit „Rollover Beethoven“ am Ende.
    Meine Frau steht nicht auf „alte Männer Musik“ aber das hält mich nicht ab und daher war ich alleine dort, oben, weil ich kein Stresstyp bin.
    13 echte Musiker. Einfach nur grandios. Leider fehlte Richard Tandy.
    11.000 richtige Deutsche in der Arena, ein gefahrloses Laufen durch den dunklen Volkspark zum 22er-HVV-Bus Richtung Blankenese.
    Das war der schönste Abend von vielen schönen Abenden in Hamburg. Ich wollte erst nach Mannheim, für Jeff Lynne würde ich alles machen aber dann wurde Hamburg angesagt.
    Der ganze Ablauf war total friedlich. Nur ältere Deutsche… Jetzt krieg‘ ich mich rein.
    In diesem Sinne “ „Turn to Stone“. ELO/Jeff Lynne forever. Xanadu!!! Babieca! (auch ELO!)

  109. @VivaEspaña 16. Oktober 2018 at 23:33
    Ich würde ihm NICHTS abkaufen. Der wirkt so verlogen und so schleimig. Wenn ich ihm die Hand geben würde (sehr sehr ungern), würde ich meine Finger nachzählen.
    Vielleicht stehen andere auf so einen Typen. Ich ganz sicher nicht.
    Und auch seine „Witzchen“ sind soooo peinlich.
    Und das peinliche Publikum lacht auch noch darüber.
    Fremdschämen vom schlimmsten!

  110. @jeanette 16. Oktober 2018 at 23:38
    Diese A…-Medien (denn was anderes sind sie seit langem nicht) wollen wieder irgendetwas puschen. Nun eben Schwarz-Grün.
    Ich glaube hauptsächlich ist es eine Mischung aus Langeweile am eigenen unbedeutenden Beruf und dem größenwahnsinnigen Gefühl, dass sie die Politik bestimmen können – ohne jemals für irgendetwas gewählt worden zu sein.

  111. NieWieder 16. Oktober 2018 at 23:42

    Also bei der Butterfahrt kauft ihm vielleicht so manche Oma doch eine Rheumadecke ab.

  112. @johann 16. Oktober 2018 at 23:33
    Nein. Ich habe das anders gemeint:
    Welche von den Altparteien mit wem regiert ist in Hessen sowieso egal.
    Deshalb könnten auch viele Leute die AfD wählen – um ein Zeichen zu setzen. Mehr ist es erst einmal nicht.
    Um das zu verhindern gibt die CDU jetzt die „Gefahr“ aus, dass es zu Rot-Rot-Grün kommen könnte.
    Damit die Leute aus Angst doch wieder die CDU wählen – und nicht die AfD.
    Wobei ich nicht weiß, was an Rot-Rot-Grün anders sein soll als an Schwarz-Grün.

  113. johann 16. Oktober 2018 at 23:33

    Und in Hessen hofft die CDU auf Schwarz-Grün plus FDP, während die SPD nach Lage der Umfragen ganz auf rot-grün-rot setzt. Schon verrückt diese Zeiten.

    Den Irrsinn auf den Punkt gebracht. „Mehr von der Katastrophe“ soll die Katastrophe abwenden. Wobei mit Katastrophe parteienübergreifend (bis auf die AfD) gemeint ist: „Keiner soll uns nachweisen können, daß wir voller Überzeugung gegen die Wand gerannt sind. Deshalb rennen wir weiter gegen die Wand.“

    Als Marginalie: Putzig das Klammern an Schäfer-Gümbel. Dem Schäfer-Gümbel, der bereits seit 2009 (es begann mit seiner Gegenkandidataur gegen Ypsilani) ein erprobter Wähler-Schreck ist. 2013 dito. Und jetzt 2018. Sozusagen der hessische Ralle, nur nicht ganz so mimisch säuerlich.

  114. https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/tauber-twittert-ueber-rommel-riesen-rummel-um-rommel-57872924.bild.html

    Tauber twitterte: „Heute vor 74 Jahren starb Erwin Rommel, von den Nazis zum Selbstmord gezwungen.“ Und spottete nach heftiger Kritik: „Twitter ist echt was für Leute mit Schnappatmung.

    Freue mich über die ganzen Linken, die durch ihre Tweets offenbaren, dass sie in Wahrheit Popo an Popo mit den Nazis stehen.“

    ######

    #https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/ibrahim-8-mit-holzklotz-getoetet-taeter-10-in-schule-festgenommen-57872294.bild.html

    Ibrahims Schwester Eische A. schockiert zur BILD: „Wir sind fassungslos. Wir wussten nichts von einer Festnahme.“
    Die Eltern, die vor zehn Jahren aus Tschetschenien nach Deutschland kamen, kümmern sich gerade um die Bestattung ihres einzigen Sohnes.

    #########

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/kunden-abgezockt-die-schmutzigen-tricks-der-berliner-muell-mafia-57871600.bild.html

    Bugra G. (38) aus Berlin-Reinickendorf soll mit Kumpanen Gerümpel entsorgt und dabei fürstlich abgesahnt haben.

    Dafür gab er sich als „Herr Morgenstern“ aus – angeblich bei der Berliner Stadtreinigung (BSR) beschäftigt.

    Seit Dienstag wird ihm vorm Amtsgericht Tiergarten der Prozess gemacht.

    Die Staatsanwaltschaft wirft ihm gewerbsmäßigen Betrug und Wucher sowie Erpressung vor.

  115. NieWieder 16. Oktober 2018 at 23:49

    Stimmt, so ist es.

    Ich gehörte früher zu den Leuten, die aus „Angst“ vor rot-grün dann noch mal mit Bauchschmerzen CDU gewählt haben. Das ist aber schon exakt 5 Jahre vorbei.
    Und in Hessen wird das diesmal auch nicht mehr ziehen, wieso auch.

  116. Habe soeben gelesen, dass der Kongo gegen Timbuktu 2:1 gewonnen hat. Sollten irgendwann mal wieder die Deutschen spielen, könnte ich mich dazu aufraffen auch mal wieder ein Fußballspiel anschauen.

  117. zu Lanz:

    Typisch, das Kati. immer mit erhobenem Zeigefinger.

    Alles Propaganda für Die Grüne Pest, kurz vor der Hessenwahl.

  118. gonger 16. Oktober 2018 at 23:39

    Babieca 16. Oktober 2018 at 23:17

    2020 16. Oktober 2018 at 22:50

    Der ganze Ablauf war total friedlich. Nur ältere Deutsche… Jetzt krieg‘ ich mich rein.
    In diesem Sinne “ „Turn to Stone“. ELO/Jeff Lynne forever. Xanadu!!! Babieca! (auch ELO!)
    =============
    nun schau ich noch mal rein (und ärgere mich fast, ELO in Concert)
    aber bei Xanadu muss ich an verdammt hübsche Olivia Newton John denken
    https://www.youtube.com/watch?v=LDxcfTm1QTc

    so nun endgültig gute nacht an alle 🙂

  119. Babieca 16. Oktober 2018 at 23:50

    Es hätte für mich schon einen gewissen dramaturgischen Reiz, wenn am Wahlabend in Hessen TSG mit minus 7 Prozent zusammen mit Grünen und Linken eine Mehrheit bekommt. Die Linke wird kein Problem sein, da wird man einen Modus finden. Hessen hat sich seit Ypsilanti auch stark verändert…..
    Aber plötzlich wird man Nahles u. Co. in Berlin triumphieren sehen. Sie kann mit Schäfer-Gümbel (!) endlich den ersehnten „Erfolg“ präsentieren. Tatsächlich versinkt die GroKo weiter, aber die merken es nicht……..

  120. 1. Kirpal 16. Oktober 2018 at 23:37
    Blondie träumt gerade bei Lanz. (Die haben ihr unerträgliches, gestenreiches Geschnatter schon ausgeschaltet! Ihr lautes Geplapper, die armen Leute, die diese Person täglich um sich haben….)
    Wahnsinn, was dieser George Schwartz, alias Soros,…. in Europa angestellt hat!
    ———————————–

    Der setzt sein ganzes Vermögen darauf, uns auszurotten!
    In Russland hat er auch schon Ärger gemacht und wurde dort verjagt. Seine Motive sind mir nicht ganz klar! Seine Hauptaufgabe scheint die Zerstörung aller Nationalstaaten zu sein, um den gefügigen Einheitsmenschen ohne Identität für die Globalisierung zu produzieren. Dabei EUROPA im Visier seiner Zerstörungswut auf Platz 1!

    Auf der anderen Seite könnte man meinen, er sei ein Rassist, der sich auf die Seite der Schwarzen geschlagen hat und Rassismus gegen Weiße praktiziert!

    Dieser alte Greis, der schon so viel erlebt hat, dessen persönliche Motive, in welchen Regionen er gefangen ist, sind für jedermann unergründlich.

  121. Gendarmerie setzt Migranten in italienischem Wald ab


    Ein Zwischenfall mit Migranten an der französisch-italienischen Grenze belastet abermals die Beziehungen der Nachbarländer. Wie italienische Medien berichteten, hatte ein Minibus der französischen Gendarmerie am Freitag zwei Migranten über die Grenze nach Italien gefahren und sie nahe der Ortschaft Claviere in der norditalienischen Region Piemont abgesetzt. Bei den beiden Männern soll es sich um Migranten aus Afrika gehandelt haben. Ihre Spur verlor sich in dem waldreichen Gebiet auf etwa 1800 Metern Meereshöhe.

    Die Aktion der französischen Gendarmen war von mobilen Überwachungskameras der italienischen Antiterrorpolizei Digos gefilmt worden. Bei dem Minibus, der nach dem Absetzen der beiden Männer sofort wieder nach Frankreich zurückfuhr, sollen die Kennzeichen abgeschraubt gewesen sein.

    Der italienische Innenminister Matteo Salvini von der rechtsnationalistischen Lega äußerte Empörung über den „beispiellosen Affront“ gegenüber Italien: „Ich kann nicht glauben, dass Frankreich seine Polizei nutzt, um heimlich Migranten in Italien abzuladen. Wenn jemand glaubt, dass man uns als Europas Flüchtlingslager nutzen und dabei Gesetze, Grenzen und Abkommen verletzen kann, der täuscht sich“, schrieb Salvini auf seiner Facebook-Seite. Das Außenministerium in Rom bestellte den französischen Botschafter ein. In Paris forderte der italienische Botschafter von der französischen Regierung Aufklärung über den Zwischenfall und legte offiziell Protest gegen die Grenzverletzung ein

    Es sei ein „versehentlicher Vorfall“ gewesen

    Eine Entschuldigung der Präfektin des Départements Haute-Alpes, Cécile Bigot-Dekeyzer, wies Innenministerin Salvini am Dienstag als unzureichend zurück. Zu dem Vorfall am Freitag sei es im Rahmen eines Einsatzes zur Rückführung von illegal nach Frankreich eingereisten Migranten gekommen, hatte die Präfektur in Gap mitgeteilt. In der Erklärung der Präfektur ist von „einem Fehler“ die Rede, dessen Hintergründe noch geklärt werden müssten. Das Fahrzeug der französischen Gendarmerie sei ohne Genehmigung der italienischen Polizei nach Italien eingereist, so Bigot-Dekeyzer. Die Präfektin erklärte den „Zwischenfall“ damit, dass die eingesetzten Gendarmen die Gegend nicht gut gekannt hätten.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/gendarmerie-setzt-migranten-in-italienischem-wald-ab-15841247.html

  122. Schlärfig-Tümpel wir niemals von einer Frau gewählt.. Der kommt nicht rüber. So geht es nicht.
    Ein „Hombre“/50% aber icht mehr, Macho, muss Vertrauen erwecken, lustig sein, gut rüberkommen, Geld haben.

  123. OT
    Bei Lanz der Spruch des Tages:
    „Die Erde muss gerettet werden.“
    Von diesem Spreng oder wie er heißt.
    Und was macht er, um die „Erde zu retten“?
    NIE MEHR mit dem bösen Flieger fliegen? (Also keine exotischen Urlaube mehr. Und nicht mehr wie wichtig in der Weltgeschichte herumreisen und labern können.)
    Nur noch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren? (Das macht der sicher nicht, dass er mit dem gewöhnlichen Plebs im gleichen Fahrzeug fährt. Da bekommt er die Krätze.)
    Der Typ kommt mir vor wie einer, der sich täglich sein 30 Lines Koks reinzieht und ein halbes Dutzend Zwangsprostituierte fickt und sagt, „man müsse etwas gegen den Drogen- und Menschenhandel machen“. Ich wette, solche Typen gibt es auf der linken Gutmenschenseite massenhaft.

  124. http://www.neuepresse.de/Hannover/Meine-Stadt/Landgericht-Hannover-Totschlag-per-Mercedes-Blutiger-Familienstreit-vor-Gericht

    Wollte Sezer S. seinen Cousin nach einem eskalierten Whatsapp-Streit mit dem Auto überfahren?

    ########

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Landgericht-Hannover-Mitglieder-der-McDonald-s-Bande-zu-mehrjaehrigen-Haftstrafen-verurteilt

    Die angeklagten Kosovo-Albaner hatten zuvor Geständnisse abgelegt.

    Hochprofessionell und hochkriminell seinem Leutrim K., Fadil P. und Mehmet M. vorgegangen.

    Die Ermittler konnten die drei Kosovo-Albener festnehmen.

    Leutrim K. muss drei Jahre und zehn Monate ins Gefängnis. Seine Komplize Fadil P. muss eine dreijährige Haftstrafe absitzen.
    Mehmet M. kam mit einer zweijährigen Haftstrafe ohne Bewährung davon.

    ################

    #http://www.neuepresse.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Eklat-im-Foerderverein-Hohenschoenhausen

    Sie beklagen eine AfD-Nähe des Vereins. Dabei hätten dessen „zuneigende Haltung zur AfD und seine journalistische Tätigkeit für die Junge Freiheit den Beginn einer Spaltung von Vorstand und Verein ausgelöst“.

  125. Bin spät dran. Hab auch keine Zeit alles durchzulesen …
    .
    @Haremhab 16. Oktober 2018 at 20:26
    Moslems sollen ihre Heimat aufbauen.
    .
    Tun sie doch: Sie schaffen die Hölle auf Erden.

  126. gonger 16. Oktober 2018 at 23:39

    Was für ein feuriger Bericht! Nur nochmal zur Nachfrage: Du beziehst dich doch auf das ELO-Konzert im September 2018 in HH? Genau so war es! „Turn to stone“ hatte ich auch lange als Ohrwurm im Hirn.

    Klasse!

  127. NieWieder 17. Oktober 2018 at 00:05
    OT
    Bei Lanz der Spruch des Tages:
    „Die Erde muss gerettet werden.“
    —————————————————-
    Die ERDE wird gerettet, wenn die Gutmenschen den nächsten
    GENOZID anzetteln.
    Die NATUR erholt sich………..

  128. @ 5to12 17. Oktober 2018 at 00:10

    Die Erde kann nur gerettet werden, wenn Gutmenschen Suizid verüben.

  129. @jeanette 17. Oktober 2018 at 00:03
    Es gibt von Dürrenmatt das Stück „Der Besuch der alten Dame“. Darin will sich eine Frau, die zu Reichtum gekommen ist, an den Leuten aus ihrer Vergangenheit rächen.
    Vielleicht ist es bei Soros ganz einfach Rache?

  130. Wenn ich jetzt eine Heilerin wäre, dann würde ich sagen:
    Der Kölner Hauptbahnhof mit der Domplatte ist energetisch verseucht! Es tummeln sich Dämonen dort, die allerlei Unheil anziehen.

    Es müssen Priester kommen, die dort beten, die den Dom weihen und Exerzitien abhalten, um eine energetische Säuberung herbeizuführen ……. und die Muslime dürfen dort in Zukunft nicht mehr mit Schuhen herumlaufen! (Geschweige denn Böller auf den Dom abzufeuern!).
    Irgendwo muss man anfangen, sich sein christliches Land wieder zurückzuholen!

  131. Schäfer Gümbel (SPD), das ist die reinste Vogelscheuche!

    Läuft rum wie mit einem Stock im Arsch! (Physiognomie ist real)

  132. @5to12 17. Oktober 2018 at 00:10
    Aber wie bei Gutmenschen üblich, werden sie andere für sich sterben lassen. Genauso wie diese „Flüchtlings-Bürgen“:
    Sie wollten nur ein Zeichen setzen. Dass es echt Geld kosten könnte, auf die Idee wären sie niemals gekommen.
    Und die linken Gerichte haben sie in ihrer Ansicht bestätigt:
    Gutmenschen setzen Zeichen. Bezahlen dürfen die anderen.
    Also auch hier:
    Gutmenschen werden ein Zeichen setzen und alle anderen umbringen, um „die Erde zu retten“.

  133. OT
    Scheinbar gab es heute irgendein Spiel der „Mannschaft“. Ich verfolge das nicht mehr. Und scheinbar haben sie wieder verloren.

  134. „Die Heuchelei steht zur Wahl
    Die Grünen lassen in Hessen den Reinhardswald abholzen

    In Hessen wird geholzt. Der als Märchenwald bekannte Reinhardswald wird der Windkraft geopfert. Damit geht auch das Märchen, dass die Grünen Umweltschützer seien, seinem bitteren Ende entgegen: Die Grünen erweisen sich vielmehr als Naturzerstörer. Kurz vor der Wahl wird das Schicksal des Waldes zur Schicksalsfrage der Glaubwürdigkeit der Grünen.“

    https://www.freiewelt.net/nachricht/die-gruenen-lassen-in-hessen-den-reinhardswald-abholzen-10075954/

    Gleiches gilt übrigens für den Hambacher Forst; die „Grünen“, die sich nun als dessen Fürsprecher aufspielen, waren die, die ihn zum Plattmachen freigegeben hatten:
    https://www.welt.de/print/die_welt/politik/article181527352/Die-Gruenen-haben-zugestimmt-den-Hambacher-Forst-zu-opfern.html

  135. jeanette 17. Oktober 2018 at 00:14

    Wenn ich jetzt eine Heilerin wäre, dann würde ich sagen:
    Der Kölner Hauptbahnhof mit der Domplatte ist energetisch verseucht! Es tummeln sich Dämonen dort, die allerlei Unheil anziehen.

    Es müssen Priester kommen, die dort beten, die den Dom weihen und Exerzitien abhalten, um eine energetische Säuberung herbeizuführen ……. und die Muslime dürfen dort in Zukunft nicht mehr mit Schuhen herumlaufen! (Geschweige denn Böller auf den Dom abzufeuern!).
    Irgendwo muss man anfangen, sich sein christliches Land wieder zurückzuholen!

    Lies, was Vera Lengsfeld dazu sagt:

    (…)Als in den 1960er-Jahren muslimische Gastarbeiter nach Deutschland kamen, gab es in Köln kein Haus, wo die Gläubigen zu Allah beten konnten. Darum stellte der Kölner Dom kurzerhand seine beiden nördlichen Seitenschiffe islamischen Gottesdiensten türkischer Arbeitsmigranten zur Verfügung. Die Gebetsbänke wurden weggeräumt und Gebetsteppiche ausgerollt. Im Jahr 1965 breiteten zum Ende des Ramadans um die 400 Muslime ihre Gebetsteppiche im Kölner Dom aus, um mit religiösem Gesang das Ende des Fastenmonats zu feiern. Das Gebet “Allahu akbar” erschallte im Kölner Dom. Die ZEIT titelte damals:

    “Muselmanen beten im Kölner Dom”

    Wer sich etwas im islamischen Glauben auskennt, weiß, dass jedes Gotteshaus, in dem Allah angebetet wurde, zur Moschee wird und dies auf ewig bleibt. Der Kölner Dom ist somit die höchste Moschee Deutschlands. Es ist absolut verständlich, dass diese Moschee das Licht ausknipst, wenn davor gegen eine Islamisierung des Abendlandes demonstriert wird.(…)

    Ganzer Artikel:
    https://www.achgut.com/artikel/die_sache_mit_dem_licht

    (Hervorhebungen von mir)

  136. 1. NieWieder 17. Oktober 2018 at 00:12
    @jeanette 17. Oktober 2018 at 00:03
    Es gibt von Dürrenmatt das Stück „Der Besuch der alten Dame“. Darin will sich eine Frau, die zu Reichtum gekommen ist, an den Leuten aus ihrer Vergangenheit rächen.
    Vielleicht ist es bei Soros ganz einfach Rache?
    ———————————————

    Ich kenne das phantastische Stück!

    Aber bei Soros scheint das etwas facettenreicher zu sein, ein einziges simples Motiv bei seiner langen Lebenslaufbahn halte ich für sehr unwahrscheinlich, für zu simpel.

    Er scheint mir eher ein Opportunist zu sein, nach allem was ich von seiner Herkunft und der Flexibilität seines Vaters gelesen habe, stelle ich mir vor, dass der eine ganze Kette von Vor- und Nachteilen für sich und andere in künstlerischer Art aneinandergereiht hat. Sein Lebenswerk scheint ein Mosaik, das aus tausenden Teilen besteht, welche er vielfältig bearbeitet, um ein großes Ganzes der Welt zuletzt befriedigend sein Eigen nennen zu können. Geld und Macht allein scheint ihm nicht zu reichen! Er versucht sich auch noch einen Platz in der Schöpfung zu sichern!

  137. Da wollen wir uns doch wohl mal nichts vor machen. Das haben wir sämtlichen Politikern und unseren Eliten der letzten 70 Jahre zu verdanken. Das ist das Endergebnis und da gibt es gar nichts zu beschönigen! Die sind alle Schuld, das es so gekommen ist!
    Und der dämliche Pöbel hat das mit den Wahlen genau so gewollt!

    Europa geht ganz locker vor die Hunde. Es hat es nicht besser verdient!

  138. OT

    Heute haben wohl die beiden Fernsehsender Springer (n24/welt) und Bertelsmann (ntv) einen Relaunch geschaltet: Die Laufbänder bei beiden sind nicht mehr fett, klotzig, und bildschirmverdeckend, sondern dezent und zierlich bescheiden am unteren Bildrand wie bei phoenix.

    Bei ntv funktioniert dafür (oder deswegen, wegen der Umstellung) der Teletext seit heute morgen nicht.

  139. jeanette 16. Oktober 2018 at 22:41

    ES WIRD VOM FURCHTBAREN VIDEO GEREDET!
    ABER VOM VIDEO IST NICHTS ZU SEHEN!
    WO IST DAS VIDEO??

    Laut Kölner Express wurde das Video bis jetzt nur Journalisten auf einer PK gezeigt. „Wir werden alle Personen auf dem Film unkenntlich machen und ihn dann der Öffentlichkeit zeigen“, sagte Kripochef Klaus-Stephan Becker. Also die brauchen jetzt 1-2 Tage um alle gesichter zu verfremden, und dann kriegen wir es alle zu sehen. Bin gespannt.

    https://www.express.de/koeln/neue-details-so-brutal-ging-der-taeter-am-koelner-hauptbahnhof-vor-31449926

  140. Wer braucht diese SPD?

    SPD Landrat macht bei sozialistisch-marxistischem Jugendverband DIE FALKEN auf Arbeiter und Bauernfreund und lässt sich ansonst gerne mal von Unternehmern in schicken Restaurants aushalten.

    https://www.rheinpfalz.de/lokal/aus-dem-suedwesten/artikel/arbeitsessen-mit-teuren-folgen/

    das scheint bei den roten Edelsozialisten die vorgeben Politik für die Malocher am Fließband zu machen so Gewohnheit zu sein:

    https://www.moz.de/artikel-ansicht/dg/0/1/1119852/

    https://web.de/magazine/politik/spd-abgrund-ziel-33246570

  141. Leute, was die Ökologie anbelangt ist auch – und gerade – für Konservative ein Umdenken erforderlich, um die Natur und somit unsere Lebensgrundlagen zu schützen. Dass die Grünen Idioten das Land mit Millionen Fremder überschwemmen wollen, verschärft den Verbrauch an Land, Energie, Rohstoffen usw. erheblich! Das wird von denen jedoch geleugnet!
    Insofern hat jemand Herrn Spreng offenbar in’s Gehirn geschissen, dass er so begeistert eine Koalition mit den Grünen herbeisehnt!
    Die Ökologie ist wichtig und ich wünsche mir noch in einigen Dingen ein Weiterdenken der AfD in diesem Bereich!
    Unser derzeit aber dringendstes Problem ist die Überschwemmung Buntschlsnds mit Kulturfremden! Die bei Lanz diskutierenden Idioten scheinen nicht zumbegreifen, dass die neuen „Goldstücke“ keinerlei Interesse an Umweltpolitik haben! Bei Allah ist das nicht vorgesehen! Abgesehen davon, das so er ihnen dieses Land „geschenkt“ hat! Allah zur Nacktbar!

  142. Leute, was die Ökologie anbelangt ist auch – und gerade – für Konservative ein Umdenken erforderlich, um die Natur und somit unsere Lebensgrundlagen zu schützen. Dass die Grünen Idioten das Land mit Millionen Fremder überschwemmen wollen, verschärft den Verbrauch an Land, Energie, Rohstoffen usw. erheblich! Das wird von denen jedoch geleugnet!
    Insofern hat jemand Herrn Spreng offenbar in’s Gehirn geschissen, dass er so begeistert eine Koalition mit den Grünen herbeisehnt!
    Die Ökologie ist wichtig und ich wünsche mir noch in einigen Dingen ein Weiterdenken der AfD in diesem Bereich!
    Unser derzeit aber dringendstes Problem ist die Überschwemmung Buntschlsnds mit Kulturfremden! Die bei Lanz diskutierenden Idioten scheinen nicht zumbegreifen, dass die neuen „Goldstücke“ keinerlei Interesse an Umweltpolitik haben! Bei Allah ist das nicht vorgesehen! Abgesehen davon, das so er ihnen dieses Land „geschenkt“ hat! Allah zur Nacktbar!

  143. @Babieca 17. Oktober 2018 at 00:34
    OT
    ++++++

    :-))

    … vielleicht hat deshalb der Heinz Wolf vorhin noch telefoniert, als sie schon „on“ waren :-))

  144. Alle, die „links“ immer und grundsetzlich mit „öko“ gleichsetzen („Öko-Faschisten“ und das übliche Ablästern über Veganismus etc.) sollten sich mal diesen Artikel eines „Antifa“-Schreiberlings durchlesen und dürften dann eines Besseren belehrt werden (sie werden auch feststellen, dass sie sich bezeichnenderweise der Diktion des „Antifa“-Agitators bedienen, der ständig von „Ökofaschisten“ schwadroniert);
    die Kommunisten haben mit der Umwelt und dem Naturschutz nichts am Hut, im Gegenteil: Naturschützer, so heißt es hier, seien ein noch größeres Problem als „Nahhzies“. Insofern hat „links“ auch absolut nicht per se etwas mit „Waldorf“ zu tun, im Gegenteil:

    „(…)In gewisser Hinsicht sind Elemente ökofaschistischer Ideologie in Teilen der linken und globalisierungskritischen Szene ein größeres Problem als Neonazis, weil Kritik auf Verdrängung und Abwehr stößt. Die Alternative ist eine politische Ökologie als Teil der Kritik der politischen Ökonomie. Diese muss am Menschen als Maß aller Dinge festhalten, weil der theoretische Antihumanismus zum Faschismus führt.“
    https://www.antifainfoblatt.de/artikel/%C3%B6kofaschismus-und-esoterik

  145. „Windkraft: Die schwarz-grüne Axt am Märchenwald

    Gegenwärtig wird von Seiten des Landes mit einer Zielgröße von 2.300 bis 2.800 Anlagen auf den hessischen Windvorrangflächen, von denen etwa 80 Prozent im Wald stehen, gerechnet. So steht es in einem Faktenpapier der Landesregierung. Man geht von einer „verfügbaren Waldfläche von 550.000 bis 600.000 Hektar“ aus.

    „Windkraftanlagen auf die Höhenzüge deutscher Mittelgebirge zu bauen, bedeutet nicht nur Rodung von Bäumen. Intakte Ökosysteme werden zerschnitten, Böden versiegelt und Fundamente errichtet, um Windfabriken von der Höhe des Kölner Doms in den Wald zu stellen“, sagt Prof. Dr. Fritz Vahrenholt, Alleinvorstand der Deutschen Wildtier Stiftung. „Der Verlust gewachsener Wälder für die Wildtiere ist unersetzbar.“

    In Hessen können die Bürger längst nicht mehr ruhig schlafen. Sie kämpfen in rund 200 Bürgerinitiativen um ihre Wälder, die als Naherholungsgebiete der Allgemeinheit gehören. Doch in Hessen sollen bis 2019 insgesamt 25 Prozent des Stromverbrauchs mithilfe von Erneuerbaren Energien erzeugt werden. Das geht nur mit einem weiteren gigantischen Ausbau der Windkraft. „Bereits in den vergangenen zwei Jahren wurden von zehn genehmigten Windenergieanlagen neun im Wald gebaut“, kritisiert Prof. Vahrenholt. Der Wald und seine Tierwelt dürfen nicht zum Opfer der Energiewende werden. Im Bundesvergleich steht das kleine Bundesland bei der Windkraft im Wald mit 372 Windenergieanlagen hinter Rheinland-Pfalz (424 WEA) auf Platz zwei.“

    https://www.deutschewildtierstiftung.de/aktuelles/windkraft-die-schwarz-gruene-axt-am-maerchenwald

  146. jeanette 17. Oktober 2018 at 00:29

    Weniger in der „Schöpfung“. Schliesslich ist er bekennender Atheist. Worauf es ihm ankommt – und das ist durchaus facettenreich – ist die Förderung des demokratischen und menschenrechtlichen Gedankens überall dort, wo dieser in Gefahr zu sein scheint.

    Und das ist im Trumpschen Amerika ebenso der Fall wie im völkisch-nationalistischer werdenden Europa. Dagegen kämpft er unter grossem Mitteleinsatz.

  147. @jeanette 17. Oktober 2018 at 00:29
    1. NieWieder 17. Oktober 2018 at 00:12
    @jeanette 17. Oktober 2018 at 00:03
    Es gibt von Dürrenmatt das Stück „Der Besuch der alten Dame“. Darin will sich eine Frau, die zu Reichtum gekommen ist, an den Leuten aus ihrer Vergangenheit rächen.
    Vielleicht ist es bei Soros ganz einfach Rache?
    ———————————————

    Ich kenne das phantastische Stück!

    Aber bei Soros scheint das etwas facettenreicher zu sein, ein einziges simples Motiv bei seiner langen Lebenslaufbahn halte ich für sehr unwahrscheinlich, für zu simpel.

    Er scheint mir eher ein Opportunist zu sein, nach allem was ich von seiner Herkunft und der Flexibilität seines Vaters gelesen habe, stelle ich mir vor, dass der eine ganze Kette von Vor- und Nachteilen für sich und andere in künstlerischer Art aneinandergereiht hat. Sein Lebenswerk scheint ein Mosaik, das aus tausenden Teilen besteht, welche er vielfältig bearbeitet, um ein großes Ganzes der Welt zuletzt befriedigend sein Eigen nennen zu können. Geld und Macht allein scheint ihm nicht zu reichen! Er versucht sich auch noch einen Platz in der Schöpfung zu sichern!
    +++++

    So wie Sie das Bild dieses Herren zeichnen, @jeanette, erscheint vor meinem inneren Auge die Fratze des Joker aus „the dark knight“ …

  148. 1. VivaEspaña 17. Oktober 2018 at 00:27
    jeanette 17. Oktober 2018 at 00:14
    Die ZEIT titelte damals:
    “Muselmanen beten im Kölner Dom”
    Wer sich etwas im islamischen Glauben auskennt, weiß, dass jedes Gotteshaus, in dem Allah angebetet wurde, zur Moschee wird und dies auf ewig bleibt. Der Kölner Dom ist somit die höchste Moschee Deutschlands. Es ist absolut verständlich, dass diese Moschee das Licht ausknipst, wenn davor gegen eine Islamisierung des Abendlandes demonstriert wird.(…)
    ————————————
    Das erschreckt mich jetzt wirklich!
    Also tatsächlich energetisch verseucht.
    Ich ahnte doch, da stimmt was nicht.

  149. @Helmut Mergell 17. Oktober 2018 at 00:40
    jeanette 17. Oktober 2018 at 00:29

    Weniger in der „Schöpfung“. Schliesslich ist er bekennender Atheist. Worauf es ihm ankommt – und das ist durchaus facettenreich – ist die Förderung des demokratischen und menschenrechtlichen Gedankens überall dort, wo dieser in Gefahr zu sein scheint.

    Und das ist im Trumpschen Amerika ebenso der Fall wie im völkisch-nationalistischer werdenden Europa. Dagegen kämpft er unter grossem Mitteleinsatz.
    +++++

    Ohje ohje, das sehen Sie aber nur die eine Seite der Medaille … oder, schlimmer vielleicht gar, nur das, was sie wahrnehmen sollen… wie bei den falschen Propheten…

  150. @ Babieca: Ich habe von Dir/Ihnen gelernt und bin kein Dogmatiker. Sie schreiben so lustig und klug wie ich das versuche. „Geschichten aus unserer Provinz“ sind immer lustig.
    Ich habe auch nix gegen christliche Ausländerinnen , die um 05:53 sexy durchgestylt an der Bushaltestelle „im Anflug“ auf ihr Arbeitsplätzchen stehen . Um 05:53 sehe ich eher nicht so gut aus d drehe mich nur 2x rum…

  151. Helmut Mergell 17. Oktober 2018 at 00:40

    jeanette 17. Oktober 2018 at 00:29

    Weniger in der „Schöpfung“. Schliesslich ist er bekennender Atheist. Worauf es ihm ankommt – und das ist durchaus facettenreich – ist die Förderung des demokratischen und menschenrechtlichen Gedankens überall dort, wo dieser in Gefahr zu sein scheint.
    ————————-

    Gibt er vor!

  152. Helmut Mergell 17. Oktober 2018 at 00:40

    jeanette 17. Oktober 2018 at 00:29

    Weniger in der „Schöpfung“. Schliesslich ist er bekennender Atheist
    —————————-
    Atheist ist er auch noch!
    Dann ist er vom Teufel!
    Dann ist ja alles klar!

  153. Nochmal OT

    Die nächste „Raider ist jetzt Twix“-Kampagne: Der norwegische Konzern Statoil hat sich den bereits im März 2018 beschlossenen Wunderpferdie-Einhornhornphantasienamen „Equinor“ gegeben. Harry Potter, Einhörner, Bibi Blocksberg, Pferde!

    Und warum ist das so? Weil der norwegische Staats-Öl und Gaskonzern es zeitgeistbäh findet, als Öl- und Gaskonzern wahrgenommen zu werden.

    https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/norwegische-statoil-wuenscht-sich-neuen-namen-ohne-oel-bezug-1018758122

    http://www.businessportal-norwegen.com/2018/03/15/aus-statoil-wird-equinor/

    Was soll das? Pferdeäppel als neuer Energieträger von Norwegen?

    Da hilft auch das bemühte Marketinggesabbel…

    Der Name Equinor setzt sich zusammen aus „equi“, dem Stamm für die englischen Begriffe für Gleichheit und Ausgeglichenheit, und „nor“, von norwegisch.

    … nichts. Equinor = norwegische Pferdeäppel. Und „horsemanure“ ist die im englischen übliche, höfliche Umschreibung für „Bullshit“.

    :)))))))))))

  154. 1. Mehr_Licht 17. Oktober 2018 at 00:34
    JEANETTE 16. OKTOBER 2018 AT 22:41
    ES WIRD VOM FURCHTBAREN VIDEO GEREDET!
    ABER VOM VIDEO IST NICHTS ZU SEHEN!
    WO IST DAS VIDEO??
    Laut Kölner Express wurde das Video bis jetzt nur Journalisten auf einer PK gezeigt. „Wir werden alle Personen auf dem Film unkenntlich machen und ihn dann der Öffentlichkeit zeigen“, sagte Kripochef Klaus-Stephan Becker. Also die brauchen jetzt 1-2 Tage um alle gesichter zu verfremden, und dann kriegen wir es alle zu sehen. Bin gespannt.
    https://www.express.de/koeln/neue-details-so-brutal-ging-der-taeter-am-koelner-hauptbahnhof-vor-31449926
    ———————————————–
    Wie lange brauchen die um ein paar Balken vor die Gesichter zu machen.
    Wenn die immer in dem Tempo arbeiten, kein Wunder, dass die Terroristen über alle Berge bis nach Italien kommen!

  155. jeanette 17. Oktober 2018 at 00:47

    Natürlich ist er Atheist – was denn sonst? Schliesslich ist er ausgesprochen intelligent. Hätte er sonst so viel Geld machen können?

    Und sein Einsatz für Demokratie und Menschenrechte ist ausgesprochen ernst gemeint. Das gibt er nicht nur vor.

    Man kann sicher darüber streiten, ob jede einzelne seiner Massnahmen richtig ist, und ich will ihn auch nicht irgendwie in Schutz nehmen.

    Nur die einseitige Betrachtung hier ist grundfalsch und nervt nur noch. Da werden Narrative verbreitet, die spotten jeder Beschreibung und halten auch keiner Überprüfung stand.

  156. Juhu! Es ist Nachtclubzeit! Habt Ihr auch alle Euren Hochentaster dabei? Wer keinen hat, kann auch einen nackten Neger mitbringen … die laufen gerade überall rum! 🙂

  157. @ Babieca und 2020:
    ELO : 2019 sollte in Birmingham etwas laufen bezüglich ELO/Jeff. Der 71-jährige rafft sich noch mal auf und vielleicht kommt auch Roy Wood zurück (ex The Move).
    Ich verstehe aber deren Slang (Birmingham ) sehr schwer. Ihr müsst mir schon helfen.

  158. Jetzt gibt es einen Film im ZDF SICARIO den gab es gestern schon, den kann ich allen empfehlen, die sich mal emotional abreagieren wollen. Dort werden die Kriminellen auf ganz politisch unkorrekte Art aus dem Weg geschafft und die Gutmenschin bekommt auch noch ihre Lektion!
    Muss leider schlafen jetzt! Schade!

  159. Helmut Mergell 17. Oktober 2018 at 00:54

    jeanette 17. Oktober 2018 at 00:47

    Natürlich ist er Atheist – was denn sonst? Schliesslich ist er ausgesprochen intelligent. Hätte er sonst so viel Geld machen können?

    Und sein Einsatz für Demokratie und Menschenrechte ist ausgesprochen ernst gemeint. Das gibt er nicht nur vor.

    Man kann sicher darüber streiten, ob jede einzelne seiner Massnahmen richtig ist, und ich will ihn auch nicht irgendwie in Schutz nehmen.

    Nur die einseitige Betrachtung hier ist grundfalsch und nervt nur noch. Da werden Narrative verbreitet, die spotten jeder Beschreibung und halten auch keiner Überprüfung stand.
    ————————–

    Sie wissen doch genauso wenig wie ich über ihn.
    Von welchen Narrativen sprechen Sie denn?

  160. gonger 17. Oktober 2018 at 00:44

    Dankeschön! Und ich freue mich immer über deine/Ihre robusten, fachkundigen Kommentare! Vor allem zum Fachgebiet Bahn-Norddeutschland. Und einen unverstellten Blick auf die Realität. Den ich so mag, und den so viele PI-ler haben.

    MOD: Wollt ihr email-Austausch haben?

  161. jeanette 17. Oktober 2018 at 00:43

    (…)Das erschreckt mich jetzt wirklich!
    Also tatsächlich energetisch verseucht.
    Ich ahnte doch, da stimmt was nicht.

    Kölle-Allah ist muselverseucht. Satansreligion.

    Die meisten Wegkreuze und alte Kirchen stehen auf Kraftorten und es sollen an besonders starken die größten Kirchen gebaut worden sein. An all solchen Orten lässt sich meist sehr gut meditieren.

    Wenn die spezifische Energie des Kraftortes nicht zum besuchenden Menschen passt, können solche Orte auch energieraubend wirken. An Kraftorten sollte man deshalb selbst mit Vorkenntnissen eine Übernachtung gut abwägen.

    Durch die unbewusste Begehung und Menschenmassen kann ein Kraftort sich vorübergehend erschöpfen. Dies ist an touristisch stark besuchten Orten zu beobachten (Beispiele: Kölner Dom, Wormser Dom, Externsteine).
    https://secret-wiki.de/wiki/Kraftorte

    https://www.achgut.com/artikel/die_sache_mit_dem_licht

  162. „BOGENÜBERSPANNER“ > polizei über bewaffnete intensiv-straftaeter

    „…führte…zwischen 22 Uhr und 1 Uhr drei Diebstähle aus verschiedenen Pkw durch.
    Nach jeder Einzeltat nahm die Polizei den polizeibekannten Kieler vorläufig fest.
    Zwei Mal durfte der 43-Jährige gehen. Nach der dritten Tat und vorläufigen Festnahme
    verbrachte der Täter die Nacht im Gewahrsam und bekam Zeit
    über das Erlebte nachzudenken.“
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14626/4082747

    hachja, unsere kleinen hilfsbeduerftigen racker.
    erinnert im jargon an „Die kleinen Strolche“ (little rascals)
    https://youtu.be/x3YHbhSAzeY?t=202

  163. Man könnte manchmal verzweifeln!

    Einige wenige Hellsichtige haben es schon Anfang der 30er Jahre gesehen, wohin es führen wird, wenn dieser Hitler an die Macht kommen wird. Zuerst wurden sie verlacht, dann verfolgt und umgebracht. Wie das alles endete, wissen wir. Letztlich haben die Warner und Kritiker recht behalten. Es ist der immerwährende Fluch der Kassandra …

  164. @deris 17. Oktober 2018 at 00:36
    Ich kenne es so, dass man seinen Dreck nicht einfach weg wirft.
    Über alles andere kann man reden.
    Was ich aber ganz bestimmt nicht will, ist dass „Deutschland die Welt rettet“.
    Davon habe ich bis zu meinem Lebensende mehr als genug.
    Sollen die anderen mal zur Abwechslung die „Welt retten“ und wir kümmern uns – als Volk im Niedergang – um unseren eigenen Scheiß, um unser eigenes Land.
    Und wenn den Gutmenschen das zu langweilig ist, können sie gerne in die Antarktis fahren und dort Pinguine retten – wenn es das ist, was sie wollen. Aber auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko.

  165. 1. Helmut Mergell 17. Oktober 2018 at 00:54
    jeanette 17. Oktober 2018 at 00:47
    Natürlich ist er Atheist – was denn sonst?
    Nur die einseitige Betrachtung hier ist grundfalsch und nervt nur noch. Da werden Narrative verbreitet, die spotten jeder Beschreibung und halten auch keiner Überprüfung stand.
    ————————–

    Wenn er sich so für die Menschenrechte einsetzt, dann sollte er beim weltweiten Islam mal anfangen. Und soll Europa verschonen!

    Aber „Flüchtlinge“ überall mit Handies zu auszustatten, dass sie ihre Feldzüge in fremde Erdteile besser koordinieren können, das hat nichts mehr mit Menschenrechten zu tun, sondern mehr mit Landesokkupation.

    Leute, die nicht an Gott glauben, mit denen stimmt sowieso meistens etwas nicht! Dann können sie auch nicht so intelligent sein! Jemand der sich einbildet, es kann nichts Größeres als ihn selbst geben, der vor nichts mehr Respekt hat, der muss sogar ziemlich engstirnig und blöd sein, kann trotzdem ein verschlagener Geschäftsmann sein, meistens dann einer, der gewissenlos alle übers Ohr haut!

  166. unverstellten Blick auf die Realität. Den ich so mag, und den so viele PI-ler haben.

    VivaEspaña 17. Oktober 2018 at 01:07

    jeanette 17. Oktober 2018 at 00:43

    (…)Das erschreckt mich jetzt wirklich!
    Also tatsächlich energetisch verseucht.
    Ich ahnte doch, da stimmt was nicht.

    Kölle-Allah ist muselverseucht. Satansreligion.

    Die meisten Wegkreuze und alte Kirchen stehen auf Kraftorten und es sollen an besonders starken die größten Kirchen gebaut worden sein. An all solchen Orten lässt sich meist sehr gut meditieren.

    Wenn die spezifische Energie des Kraftortes nicht zum besuchenden Menschen passt, können solche Orte auch energieraubend wirken. An Kraftorten sollte man deshalb selbst mit Vorkenntnissen eine Übernachtung gut abwägen

    ——————————–
    Ich denke auch, dass es überall diverse Kraftfelder gibt.
    Schade, dass man zu wenig darüber weiß. Aber vielleicht ist es auch besser. Das ist alles ziemlich spukig!

  167. @Helmut Mergell 17. Oktober 2018 at 00:54
    War das soeben eine Lobeshymne auf Soros, den großen Europa-Auslöscher?
    Wahnsinn!
    Hitler war ja bekanntlich auch hundelieb. Und Mao mochte junge Mädchen.
    Na dann.

  168. @VivaEspaña 17. Oktober 2018 at 00:27
    Wahnsinn! Vera Lengsfeld hat bereits im Januar 2015 das geschrieben? Hätte ich niemals gedacht.
    Warum ist die immer noch in der CDU?

  169. Haremhab 16. Oktober 2018 at 20:27
    @ erich-m 16. Oktober 2018 at 20:22

    Moslems haben SPD, CDU, Grüne als Parteien. Mehr geht nicht.

    ———————————————–
    Und Millionen naive Unterstützer der Gutmenschenfraktion …

  170. Genau heute, am 17. Oktober 1930 hat Thomas Mann seinen grossen „Appell an die Vernunft“ gehalten gegen die braunen Fluten. Er hat es damals leider nicht verhindern können – und wer heute warnt wird leider ebenso wenig ernst genommen. Deutsche Hybris eben. Wir können alles allein, wir können alles besser, wir schmeissen alle raus, die nicht nach unserer Pfeife tanzen, vernichten sie, wenn nicht anders möglich (man ist ja schliesslich ein guter Deutscher) – und so gehen wir eben wieder in den Untergang.

    Soros hat die Problematik erkannt. Manche Deutsche werden es eben erst erkennen, wenn alles wieder in Schutt und Asche liegt. Ich bin so froh, als expat im sicheren Ausland zu leben und den erneuten Untergang Deutschlands aufgrund nationalistischer Hybris aus der Ferne beobachten zu können. Deshalb hört ja auch niemand auf mich. Na, egal! Ihr müsst den Wahnsinn ausbaden.

  171. @NieWieder 17. Oktober 2018 at 01:22
    C:@ jeanette

    Habe ich damals mehrfach eingestellt.
    Hat keinen interessiert.

    Man spürt das in Köln.
    I

    Das ist nicht spukig.
    Es ist nur noch nicht erforscht.

    siehe auch ➡ Norbert Wiener Kybernetik
    Zitat von ihm:
    Information ist weder Materie noch Energie

    Oder Hamlet:
    Es gibt mehr zwischen Himmel und Erde, als eure Schulweisheit sich träumen läßt, Horatio.

  172. VivaEspaña 17. Oktober 2018 at 01:34

    @NieWieder 17. Oktober 2018 at 01:22
    C:@ jeanette
    —————————

    Habe mal vor Jahren Dion Fortune gelesen.
    Das war wohl alles Realität, aber echt super gruselig! (Für mich!)

  173. jeanette 17. Oktober 2018 at 01:39

    Dion Fortune kannst du vergessen.
    Schmeiß das Buch weg, falls du es noch hast.
    Bad vibrations, bad energy

  174. @ licet 16. Oktober 2018 at 21:28

    Als echter Mohammedaner hast du in Deutschland die Wahl zwischen: …

    **********************************

    Eine sehr schöne und wahre Zusammenstellung.

    Hier ist das neue Deutschland der Zukunft (mit der Elite der Menschheit aus Afrika, Orient und Balkan) bereits vollentwickelt zu sehen, und die Politiker des Merkelregimes und ihre linken Sympathisanten dürften verdammt stolz darauf sein, dazu beigetragen zu haben:

    https://vimeo.com/256690004

  175. VivaEspaña 17. Oktober 2018 at 01:42

    jeanette 17. Oktober 2018 at 01:39

    Dion Fortune kannst du vergessen.
    ———————-
    Interessant mal darüber zu reden.
    Ich muss früh aufstehen!

  176. Selbsthilfegruppe 17. Oktober 2018 at 00:21
    „Die Heuchelei steht zur Wahl
    Die Grünen lassen in Hessen den Reinhardswald abholzen

    In Hessen wird geholzt. Der als Märchenwald bekannte Reinhardswald wird der Windkraft geopfert. Damit geht auch das Märchen, dass die Grünen Umweltschützer seien, seinem bitteren Ende entgegen: Die Grünen erweisen sich vielmehr als Naturzerstörer. Kurz vor der Wahl wird das Schicksal des Waldes zur Schicksalsfrage der Glaubwürdigkeit der Grünen.“

    https://www.freiewelt.net/nachricht/die-gruenen-lassen-in-hessen-den-reinhardswald-abholzen-10075954/

    ————————————–
    Das ist ja entsetzlich! Passt aber zur grünen Politik. Der Wald ist elementarer Bestandteil deutscher Kultur – kein Wunder, dass die Grünfaschisten ihn zerstören wollen, ganz nach ihrer „Deutschland-verrecke-Ideologie“!

  177. jeanette 17. Oktober 2018 at 01:47
    Interessant mal darüber zu reden.
    Ich muss früh aufstehen!

    n.p.
    Kann man mal im „Nachtclub“ fortsetzen, wenn PI es erlaubt.
    Es ist nicht OT!
    Der westlichen materiell orientierten Welt ist die „Spiritualität“ und damit die —> Demut abhanden gekommen.
    Die Musels wissen genau, was sie tun.

  178. Hans R. Brecher 17. Oktober 2018 at 01:48

    Selbsthilfegruppe 17. Oktober 2018 at 00:21
    „Die Heuchelei steht zur Wahl
    Die Grünen lassen in Hessen den Reinhardswald abholzen (…)

    Das ist ja mal wieder der Oberhammer.

    Wobei wir auch schon wieder beim Hoch-ent-aster (Dank @ Babieca „Blumento-Pferde“) wären…

  179. @ VivaEspaña 17. Oktober 2018 at 01:56
    „Kann man mal im „Nachtclub“ fortsetzen, wenn PI es erlaubt.“

    ich bin dagegen, in diesem politischen forum nochn fass aufzumachen,
    erst recht wenns um wesen, kraefte, auras, esoterik, glauben & co geht.
    das ist privatsache, hat mit *wissen*-schaft, diskutier- und loesbarkeit
    schon der faktenfreiheit („glauben“) in sich nicht mehr zu tun als islam & co.

    erfolge schafft man durch eigene staerke, nicht durch kraefte von „wesen“.
    over and out. kein weiteres interesse an blabla-diskussionen.

  180. DIE ZEIT erklaert mich zum Mitarbeiter. „Was wir über die Geiselnahme wissen“

    „…In der Wohnung des Syrers in der Flüchtlingsunterkunft fand die Polizei
    arabische Schriftzeichen an der Wand, die sich zwar auf den Islam,
    nicht aber auf das Terrornetzwerk „Islamischer Staat“ beziehen.“
    https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-10/koeln-hauptbahnhof-anschlag-geiselnahme-ermittlung

    der islamische staat ist zwar die wort-fuer-wort umsetzung der anleitung „koran“ etc,
    hat aber nach *wissen* der ZEIT nichts mit dem islam zu tun.
    gut, dass nur DIE ZEIT & CO („wir“) noch an solche maerchen fuer doofe glauben

  181. frl julia meyer, muede lohnkraft bei DIE ZEIT im rahmen von „Oesterreich spricht“,
    befragt in wien einen alten weissen mann – der ihr peinlich haushoch überlegen ist.
    .
    „K., 75 Jahre alt, von Beruf pensionierter Diplomingenieur. Verbringt seine Freizeit mit Gartenarbeit, Bergsteigen und Fitness. Mag klassische Musik und fürchtet sich vor „der im Gange befindlichen Kolonialisierung Europas“.
    https://www.zeit.de/gesellschaft/2018-10/oesterreich-spricht-oevp-fpoe-islam-fluechtlinge-migration

    „Den Islam hält er mit den europäischen Werten für unvereinbar. Er fände es richtig, wenn Europa seine Außengrenzen schließen würde. Fleisch aus Massentierhaltung hält er für ethisch und ökologisch vertretbar. K. ist außerdem der Ansicht, dass in Restaurants in Österreich weiter geraucht werden sollte. In allen Fragen bin ich anderer Meinung. “

    erschreckende einblicke in das mentale uhrwerk kind gebliebener gutmenschen.

  182. LEUKOZYT 17. Oktober 2018 at 04:57
    die gröbaz* als bildhintergrund fuer den „chor des hasses“ (> „kunst“ )
    „DU BIST KEIN TÜRKE“
    https://www.zeit.de/2018/42/hass-politiker-nachrichten-andreas-hollstein-heiko-maas-ursula-von-der-leyen-cem-oezdemir

    * grösste beleidigung aller zeiten

    ——————————————–
    „Du bist kein Türke“ = das stammt sicher von AKP-Türken bzw. Erdogan-Anhängern und richtet sich gegen Cem Özdemir

    „Türkenbastard“ = auch gegen Cem Özdemir gerichtet, aber aus einer anderen Ecke kommend

    Ergo: Cem Özdemir zieht das breiteste Hass-Spektrum auf sich … das muss man auch erstmal schaffen … 🙂

  183. @ ridgleylisp 17. Oktober 2018 at 05:08
    „Schweden schafft …um …nicht zu provozieren.“

    so waere es von den heutigen schweden richtig und konsequent zu ende gedacht:
    schafft euch ab. ihr seid keine schweden, weil ihr nicht mehr provozieren koennt.
    WEIL ANDERE JETZT EUCH PROVOZIEREN, und ihr zu schwach zur Abwehr seid.

  184. Brandanschlag in Köln


    Täter: Muslim,

    handelte aus religiöser Disziplin!

  185. LEUKOZYT 17. Oktober 2018 at 04:57
    die gröbaz* als bildhintergrund fuer den „chor des hasses“ (> „kunst“ )
    „DU BIST KEIN TÜRKE“
    https://www.zeit.de/2018/42/hass-politiker-nachrichten-andreas-hollstein-heiko-maas-ursula-von-der-leyen-cem-oezdemir

    * grösste beleidigung aller zeiten

    ——————————————–

    Betrachten wir mal die anderen Wortschöpfungen (Hass kann so kreativ sein) und versuchen, diese einzelnen Personen zuzuordnen:

    schlimmste Fehlbesetzung aller Zeiten: mit Sicherheit Merkel
    Heuchler: vielleicht Seehofer
    Drecksfotze: da kommen einige Damen der Grünen in Frage
    Anti-Deutscher: Volker Beck?
    Nazi-Nutte: tippe mal auf Alice Weidel
    Du mieses Stück Scheisse: eindeutig CFR (wegen der Teilnahme an der gleichnamigen Demonstration „Deutschland, du …“)
    Merkeldiener: in Frage kämen eine ganze Reihe von CDU-Politknechten, beste Aussichten auf diesen Titel hätte m.E. Thomas de Maiziere (Grenzöffnung wider besseres Wissen und Wollen)
    grösste Schande einer deutschen Armeeführung: Uv.d.L.
    Hurensohn: Cem Özdemir (typisch türkische Beschimpfung, das ist ein turkinterner Konflikt)
    Flintenuschi: Uv.d.L. (der Begriff hat seinen Ursprung im deutschen Kabarett)
    dümmliches Stück Fleisch: u.U. Nahles
    Staatsfeind: Merkel
    Doktorbetrügerin: Annette Schavan
    Du bist kein Deutscher: Cem Özdemir (entsprechend zu: „Du bist kein Türke“, siehe Hass-Spektrum)

    Fazit: Entspricht zwar nicht dem Einmaleins des guten Tons, zeigt aber eine tiefe emotionale Beziehung der Wähler zu ihren Politikern (Hass ist eine sehr intensive Emotion!). Es gibt noch Chancen für die Demokratie. Gleichgültigkeit gegenüber dem politischen Personal wäre jedenfalls viel schlimmer.

  186. ridgleylisp 17. Oktober 2018 at 05:08
    Schweden schafft traditionelles Weihnachtskonzert ab um „Einwanderer“ nicht zu provozieren. Auch andere traditionelle Bräuche werden unterdrückt:

    https://freie-presse.net/schweden-tv-live-uebertragung/

    —————————————
    Ja, unglaublich! Das habe ich heute auch schon in der Presse gesehen. Schwedistan wird voraussichtlich das erste Muselkalifat in Europa werden. Vom Dummiland zum Dhimmistaat!

  187. Schonmal dran gedacht?

    Angesichts der vielen Windkraftanlagen brauchen die Musels nach ihrer Machtübernahme nicht mal mehr Baukräne, um die naiven Gutmenschen ihrem Schicksal zuzuführen! Frei nach Lenin: „Die Kapitalisten werden uns noch die Stricke verkaufen, an denen wir sie aufhängen“. Dann wird’s überall Gutmenschenmobiles geben, gleich eine wirkungsvolle Abschreckung für alle anderen deutschen Dhimmis!

  188. @ Hans R. Brecher 17. Oktober 2018 at 05:41
    „Dann wird’s überall Gutmenschenmobiles geben…“

    man koennte ein gutmenschgewicht-getriebenes perpetuum mobile bauen,
    fuer die windschwachen zeiten in windmuehlen gegenden.
    dazu baut man einen galgenartigen hilfsarm von fluegelwurzel bis zur spitze.
    wenn der fluegel von nach oben geht, klappt der gutmensch zur nabe nach innen.
    oben klappt er wieder auf vollen radius/drehmoment, und dreht die muehle –
    „zum vorteil der stromverbraucher, und zum wohle des vaterlandes.“

  189. Natürlich strebt eine islamische Partei die Scharia an!
    Die nicht mehr zu stoppende Invasion, und der hier stattfindene Geburtendschihad werden das BRD Konstrukt zusammenbrechen lassen!
    Ehrlich gesagt, ich glaube nicht das wir Deutschen noch in der Lage sind, uns ausreichend dagegen zu wehren!Vielleicht sollten wir das auch nicht, und unsere Kräfte schonen für das was danach kommt.Denn die Wahlen zeigen doch leider, wie ein Großteil der Deutschen ticken!

  190. Bezüglich Energiefelder: Seit dem bald jeder ein Mobiltelefon, W-Lan besitzt oder auch sich in Gebieten aufhält wo im Abstand von 500 Metern ein Strahler (Sendemast) steht… Brauch man sich nicht darüber zu wundern, dass das EIGENE Energiefeld MASSIV gestört wird. Das hat nichts mit Spuk (nebenbei Blödsinn) oder ähnlichem zu tun. Spuk ist auch nur ein verirrtes Energiefeld das eine tote Materie nicht wiederfindet. Allerdings ist hier eine höhere Wissenschaft im Spiel. Man sollte dies bezüglich solange man lebt (also eine bio chemische Existenz hat) sein EIGENES Energiefeld zeitweise ein mal stärken. Und kein FREMDES Energiefeld dazu benutzen sein EIGENES zu zerstören. Wer mehr wissen will, sollte sich mit der Quantenphysik einmal beschäftigen. allerdings sollte er sich damit beeilen, da diese zu verstehen, einen gewissen Zeitraum in Anspruch nimmt.

  191. Was ist aber so schlecht am Islam? Gerade die linksgrünen Spinner haben doch so einen Unfug wie Homoehe, sogenannte Polyamorie, ein feministisch verkorkstes Ehe- und Sexualstrafrecht, das jeden Mann per se zum Vergewaltiger macht, Quotenregelungen, als wären Frauen wie Behinderte nicht in der Lage einen guten Beruf zu finden usw. durchgesetzt. Zerstörung der Familien, Wertelosigkeit und noch viel mehr Schlechtes, das linksgrün uns gebracht hat. Und auch die von Merkel auf links gestülpte CDU, von den Sozen nicht zu schweigen. Christiliche Kirchen schützen unsere Werte nicht mehr. Zunehmende Arbeitslosigkeit durch Finanzkapitalismus und die Banken, die Schröder von der Leine ließ. Digitalisierung wird den Menschen als solches vernichten. Reiche, die sich durch Genmanipulationen zu 2Supermenschen“ machen, wovon Hawkins noch vor seinem Tod warnte. Die derzeit einzige Bewegung, die dem etwas entgegensetzt, ist der Islam.

    Ich bin mir sicher, dass der Islam die Verschwulung unserer Gesellschaft wirkungsvoll rückgängig machen wird. Der Islam wird den Stellenwert der Familien stärken. Der Islam setzt wirkungsvolle Mechanismen dem gnadenlos wütendem Bankenkapitalismus entgegen. Gerade hier bietet die Scharia geeignete Sanktionsmöglichkeiten für skrupellose Banker und Mietwucherer. Ich bin sicher, die Scharia hält geeignete Strafen für die Gauner von gnadenlosen Immobilieninvestoren bereit.
    Nicht zu vergessen ist, das der Islam sich gut um die Frauen kümmert. Frauen bekommen vom Islam ihren naturgemäßen Platz in Familie und Gesellschaft zugewiesen. Damit eiern sie nicht wie heute hilflos durch die Landschaft und politische Ämter, wo sie großen Schaden anrichten. Mit einem starkem Islam in Deutschland hätten Frauen wie Merkel, Roth und andere ihren festen Platz in ihrer Familie bei ihren Enkeln, oder im Haushalt einer Familie, die der Gesellschaft Kinder geschenkt hat. Dort könnten sie sich wirklich einsetzen, statt in der Politik großen Schaden anzurichten. Die Politik würde bei einem starken Islam von weisen Männern geführt, die fest im Glauben und in ihren Werten sind. Da gäbe es einen klaren Kurs.

    Massenarbeitslosigkeit durch den digitalen Wahn und künstliche Intelligenzen von irgendwelchen kranken Nerds, die mal Gott spielen wollen? Im Islam gäbe es da keine Chance. Und die Scharia wird solche Leute, die Gott spielen wollen wirkungsvoll zurechtstutzen.

    Denkt mal darüber nach. Ist der Islam wirklich so schlecht?

  192. Und von Geburtenhihad würde ich da nicht sprechen. Wie Darwin bereits festgestellt hat, wird das Stärkere überleben und das Schwächere aussterben. Der Islam ist nunmal die stärkere Gesellschaftsform. In der westlichen Gesellschaft wurden die Werte dermaßen verdreht, dass es vielen Menschen unvernünftig oder falsch erscheint, da noch Kinder hineinzugebären. Durch ein feministisch verkorkstes Eherecht wird eine Familiengründung für einen Mann zu einem unkalkulierbaren Existenzrisiko. Frauen vergleichen einen Mann gnadenlos mit der geschiedenen Variante seiner selbst. Wenn eine Frau sich ausrechnet, dass die geschieden und durch Unterhaltsklagen, die vom Staat per Zwang eingetrieben werden finanziell besser fährt, lässt sie sich scheiden und lässt ihren Exmann von Staats wegen zum Zahlsklaven und Leibeigenen machen. Worin spiegelt sich das wieder? Die Männer, die den Westen verstanden haben, heiraten nicht mehr und lassen sich früh vasektomieren. Bewegungen wie MGTOW entstehen und finden immer mehr Anhänger. Diese kranke westliche Gesellschaft wird dann absterben, so wie Blätter im Herbst vertrocknen und abfallen. Der Islam dagegen hat starke innere Strukturen, die von westlichen Staatswesen unabhängig sind und da die Gesetze von Gott kommen über den menschengemachten Gesetzten westlicher Staaten stehen, sind die westlichen Gesetzte für Muslime ungültig. Daher können es Muslime sich erlauben, Familien zu gründen und Kinder zu bekommen. Frauen, die Probleme machen und ihren Männern Kummer besorgen, finden durch die Scharia eine angemessene Sanktion. So einfach ist das. Darum wird sich der Islam langfristig durchsetzen. Darwin nannte das das Überleben des Stärkeren. Das gilt auch für Gesellschaftsformen.

  193. Da wird der Belgier sich einen langen Bard wachsen lassen müssen, damit den Muselmanen der Kehlschnitt nicht zu leicht von der Hand geht. Naja, immerhin weiß man, was diese Taliban wollen …

  194. Àuf den bild ist der name Belgien nicht zu erkennen
    aber 2 x Netherlands schon!

    Stimmt genau , wir haben hier schon die drecks sharia DENK partei in den 2 e kammer.

    Groeten uit shithole Nederland

  195. Der Islam ist ganz einfach als unwirksam zu betrachten, wenn man ein paar Gesetze der Logik und des menschlichen Daseins betrachtet. Dann wird man nämlich feststellen, dass der Islam der Grund für die Zerstörung einer vorher funktionierenden Gesellschaft ist. Und wer dieses NICHT versteht: Es sind noch ein paar Gummizellen und Zwangsjacken frei bzw. Abzugeben…

  196. @Pupi
    Das ist,mit Verlaub,nicht ganz richtig.Die Verachtung des Individuums,der Frauen,der Mädchen(unterdrückte Arbeitskraft und geistige Ressource)und auch der Tiere,was sich oft als Mißhandlungen manifestiert,die Technik-und Fortschrittfeindlichkeit,der Asozialität dieses Steinzeitglaubens führt zu den katastrophalen Zuständen in deren Shithole-Ländern.
    Ich finde zwar Schwulsein auch unnatürlich,was mein gutes Recht ist,möchte aber Schwule ungern am nächsten Laternenpfahl gehängt sehen.
    Wenn sie die islamischen Gesellschaften so toll finden,dann steht einer Auswanderung sicher nichts im Weg.

  197. Und bezüglich Windkraftanlagen… Die Nutzung dieser Windkraft wäre effektiver, wenn man zum einen den Infraschall den diese Dinger verursachen eleminieren könnte… Geht aber aufgrund der 3-Arm Konstruktion NICHT! Also was bleibt ein anderes Strömungssystem. Wer immer ein 3-Arm (Flügel, Propeller usw.) konstruierte, ist meiner Meinung nach nicht ganz dicht, oder hat einen gewaltigen Hass auf die Menschheit.

  198. Es wird mit islamischen Autonomiegebieten anfangen und von dort aus werden dann Angriffe auf das restliche Land, das es noch zu erobern gilt, durchgeführt.
    Man kann nur hoffen das die Türkei und Saudi Arabien bis dahin so geschwächt sind (mit etwas Glück zerfleischen die sich demnächst gegenseitig), dass sie keine Unterstützung mehr leisten können.

    Diese beiden Ländern waren bislang auch die IS-Unterstützer Nr. 1.

  199. jeanette 16. Oktober 2018 at 20:24
    „Justizministerin BARLEY wird nach Brüssel geschickt!
    Freiwillig will sie in diesen Moloch sicher nicht hin!
    Dort kann sie endlich lernen, was SCHARIA bedeutet, und dort kann sie dann ihre Kuscheljustiz, ihr übergroßes Verständnis für den ISLAM zum Einsatz bringen!“

    Die SPD befindet sich im freien Fall. Daraus folgen eben personelle Veränderungen …

  200. Ne danke @Pupi, wollte ich nichts von geschenkt haben. Ich lasse mir mein Leben weder von den jetzigen Politikern noch von irgendwelchen Islam-Imanen und Hasspredigern diktieren und genau deshalb haben wir Europa schon vor Jahren verlassen!

    Viel Spass noch mit all dem was noch auf euch zukommt!

  201. Der Islam will die Welt erobern und wird das, nach derzeitiger Lage, auch tun.
    Seit 30 Jahren predige ich das, allein meinem Umfeld fehlt der Glaube. Die Standard-Antwort auf mein Ansinnen war immer: „Bei uns nicht“.
    Unser Schiff hat den Eisberg schon gerammt. Die meisten haben es noch gar nicht mitbekommen und machen noch Party. Nur wenige werden sich retten können.
    Als ich nach langer Zeit wieder mal mit alten Freunden durch die Stuttgarter Königstraße latschte und uns eine orientalische Großfamilie über den Weg lief, sagte ich: „Bei uns nicht“.

  202. Naja, der einzige Trost den ich noch habe: Die Deutsche Geschichte ansich. Der Krug gehr solange zum Brunnen bis er zurück schießt. Etwas was bald kommen wird, und diese Schießerei wird geschichtliche Tragweite haben. Man sieht die ersten Anzeichen schon am deutlichen Verfall der Parteienstruktur. Wenn die Wahl in Hessen vorbei ist. dann kacken Merkel und Nahles höchstens noch Rosinen. Und von daher sehen wir uns Deutsche nach den ersten Aufräumarbeiten (ohne orangenen Eimer) spätestens im das von Jesus Christus interpretierte Jahr 2025 in einer neuen glanzvollen und skeptischen Gesellschaft gegenüber fremden wieder.
    Der Islam kann das Christentum NIEMALS besiegen. Dazu fehlt das gewisse etwas zwischen den Ohren. Und das ist auch gut so.

  203. Pupi 17. Oktober 2018 at 07:39

    Ihre Islam-Propaganda kann ich auf keinen Fall unterstützen. Sicher hat der Islam auch ein paar gute Punkte, aber die Nachteile sind viel gravierender.
    Es sollte sich jeder mal die Scharia-Gesetze durchlesen. Dies sollte auch Pflicht in deutschen Schulen werden. Die Frau ist nur zum Kinder erziehen, kochen und putzen da. Sie darf kein selbstbestimmtes Leben führen. Bei Ehebruch droht ihr die öffentliche Steinigung. Auch einen Frauenarzt darf sie nicht aufsuchen, weil sie sich vor keinem anderen Mann ausziehen darf. Das sind absolute Steinzeitgesetzt und für mich völlig indiskutabel. Im Islam ist auch die Hundehaltung verboten, da ja angeblich unrein.
    Dabei gibt es so viele Tierfreunde.
    Unsere christliche Demokratie ist schon richtig. Nur leider wird diese von bestimmten Interessengruppen missbraucht und schädlich gemacht. Man muss nur wieder zur eigentliche Norm zurück kommen.

  204. @Pupi 17. Oktober 2018 at 07:39
    Was ist aber so schlecht am Islam? +++++++++

    Sie argumentieren durchaus klug und in sich konsistent.

    Am Ende ihrer beiden Posts stelle ich mir aber jetzt die Frage: warum sind denn dann in keinem einzigen muslimischen Land dieser Welt diese „paradiesischen“ Zustände vorzufinden?! Und, vielleicht ist es doch ein wenig simpel, wie Sie denken, denn, das Urproblem der Muslime untereinander… die Differenzen zw. Sunniten und Schiieten, finden leider keine Betrachtung, denn, der Zwiespalt und damit der Krieg ist der „Kultur“ des Islam einfach angeboren. An der Stelle, apropos, bitte auch die Epigenetik noch mit einbeziehen, sowie neuro-kulturelle und ethno-biologische Divergenzen… darüber erklärt sich dann der Rest (der in ihrem kleinen Essay leider auch keine Betrachtung findet) und das von ihnen gezeichnete Bild ändert sich deutlich.

  205. Gestern habe ich gelesen, dass bei den Oberammergauer Festspielen bald ein Muslim den Jesus Christus spielen wird. Ja, sind die denn von allen guten Geistern verlassen. Das ist doch Gotteslästerung pur.
    Der Islam ist das Gegenteil zum friedlichen Christentum.

  206. @Helmut Mergell 17. Oktober 2018 at 01:32
    +++++

    … ach, Sie leben also gar nicht im besten D aller Zeiten …
    Dann beziehen Sie Ihr Wissen über die „Zustände“ im Land also über irgendwelche Medien?

  207. Das einzige was jetzt noch fehlt um den politischen Umsturz zu sichern, ist ein Verbot der Grünen. Sicherlich schwierig, aber mit der genaueren Durchleuchtung von C.F.R. und der Bader Meinhoff bzw. einer gewissen Band, wäre eine Schwächung der Spitze schon einmal geschehen. Ich habe damals diese ganze Schei… mit
    erlebt. Der Aufbau der Grünen kam aus der radikal linken Szene. Ist kein Geheimnis das Anwälte der Bader M. sich bei den Grünen damals etabliert haben. Zumindest für mich nicht. Man sollte die Partei, die “Grünen“ ein paar unbequeme Fragen stellen, dann wird sich diese im DEUTSCH hingezogenen Volk zu 99% erledigt haben.
    Dann MUSS der BT UNBEDINGT von Figuren wie Schäuble, Roth, Nahles, Schulz, Scholz usw gesäubert werden. Da diese Personen keine wirkliche Demokratie die letzten Jahre zugelassen haben. demnach ist ihr Auftrag bezüglich Vereidigung NICHT! staatsdienlich erfüllt worden. Als “Beamte“ sollten deshalb disziplinarrechtliche Maßnahmen ergriffen werden und eine in unehrenhafte Entlassung bei diesen Personen erfolgen. Und für die etwaige Verlängerungen ihrer Sitzschienen, sollten nebenbei bemerkt ALLE Abgeordneten selbst aufkommen. Es ist ein Unding damit den Steuersack um weitere 65000 € weiter zu Belasten.

  208. Tja… wer versteht in Anbetracht dieses guten Artikels die verantwortlichen Politiker noch???
    Solche Parteien wie „Demokratie Islam“ (allein der Name ist schon ein Witz) gehören verboten…ganz einfach. Solche Demonstrationen gegen die Verfassung Belgiens gehören ebenfalls verboten und gegebenenfalls gewaltsam verhindert oder zumindest beendet.
    Akteure dieser „Veranstaltungen“ müssen verhaftet und bestraft werden. Ebenfalls ganz einfach.
    Stimme übrigens „Realist“ voll zu. Nur brauchen wir hierfür eine komplett andere Politik.

  209. Im islamischen Germanien hat es unterdess‘ viele islamistische Organisationen und Parteien in jeglicher Fasson.
    Die Scharia wird vom Mehrkill-Regime und seinen Bücklingen stetig gefestigt und ist nah dem Ziel, den Koran gegen das Grundgesetz auszuwechseln.

  210. Der Islam blockiert die irdische Entwicklung in die intelligentere Zukunft bis hin zur Solaren Zivilisation im Universum total. Im Islam ist deshalb verboten: die Raumfahrt, die Astrophysik, insbesondere die erdnahe, bezüglich bedrohender Asteroiden Einschläge für das Überleben auf der Erde, die Einschränkung der Luftverschmutzung zur Reduzierung der Klimakatastrophe, entsprechend ungebremste Ölverbrennung (der Mohammedaner könnte ansonsten die Inkompetenz des Islam erkennen), Frauen ohne Kopftuch (obwohl die Sonne der Quell allen Lebens ist, oder sind die Kopftuchweiber alle unschön?, geschweige deren Geruch?), die wilden, wirren islamischen Geistlichen, Vorbilder für die zukünftige Intelligenz? Obwohl der gemeine Mensch als Spezies schon nicht mehr die höchste darstellt, sondern schon seit Jahren von der noch höheren Spezies der KI Softwaren und Robotern überholt wird!!! Scharia in Deutschland, und damit will Deutschland noch weltweit technologisch führend sein, lächerlich?
    Deshalb wird der gewalttätige, irre, chaotische Islam immer mehr bekämpft werden müssen! Die kindischen, chaotischen, unverantwortlichen gegenwärtigen Politiker in Deutschland sind dazu unfähig und müssen ersetzt werden durch kühn handelnde, universal intelligente Personen, Strukturen!!!

  211. Köln-Porz –
    „Die kriminelle Energie, sich an weggeschmissenen Lebensmitteln zu bedienen, ist eher gering“, sagte der Amtsrichter am Montag im Prozess gegen Harald F., nachdem sich gezeigt hatte, dass sich der ursprüngliche Vorwurf der Staatsanwaltschaft nicht halten ließ: besonders schwerer Diebstahl. In der Anklage heißt es, der 76 Jahre alte Rentner sei an einem Vormittag im Februar 2017 mit Hilfe einer Trittleiter über den Metallzaun geklettert, der das Gelände eines Kaufhauses in Porz umgibt, und habe aus einem Container 35 Packungen Kaffee im Gesamtwert von rund 200 Euro gestohlen.

    Von der „besonderen Schwere“ eines Diebstahls ist dann die Rede, wenn der Täter „in einen umschlossenen Raum einbricht, einsteigt, mit einem falschen Schlüssel oder einem anderen nicht zur ordnungsmäßigen Öffnung bestimmten Werkzeug eindringt oder sich in dem Raum verborgen hält“.

    ….so berichtet der „Kölner Stadtanzeiger“ über die furchtbar Kriminellen in der Stadt….
    Ich denke, weitere Recherchen werden ergeben, das es sich um einen Naahhzzi handelt, denn der Kaffee ist braun!!, eine Großdemo und Konzert mit Stinkefisch & Co. sind angemessen….

  212. Der Attentäter von Köln jedenfalls hat eine schicke Neubauwohnung im ansehnlichen Neu-Ehrenfeld , natürlich mietfrei, erhalten. Nun wird er in Vollversorgung auf Lebenszeit in einem Sanatorium gehegt und gepflegt.

  213. Wie versuchen Hassprediger90 uns immer einzureden? „Der ISlam hat gar nichts mit dem ISlam zu tun“. Alles nur Einzelfälle.
    Ungefähr der 1.068499. „Einzelfall“, der zeigt, wie wenig diese Ideologie hierhergehört.
    Aber Sarrazin verteufeln, dafür, dass er Fakten nennt.

  214. Vor 40 Jahren hatten wir schon Einwanderer die sich bestens Integriert haben !
    Allerdings zählte damals schon die Moslems als einziger Randgruppe nicht dazu !
    Wir haben es verpasst uns genau zu Informieren was für ein krankes Volk wir da
    nach Europa geholt haben ! Jetzt haben wir den Salat !
    Und wir schauen auch noch dabei zu, wie sich in Europa einen Bürgerkrieg entfacht ?

  215. Eigentlich sollten wir dem einst aus Algerien eingereisten Herrn dankbar sein, denn endlich gibt es für alle „schon-länger-hier-Lebenden“ einmal eine klare Ansage, wohin die Reise gehen soll. Hier ist von Floskeln wie „Integration“ und ähnlichem Taqiyya-Vokabular nichts mehr zu hören. Führen wollen sie alle anderen – und natürlich in einem „Gottesstaat“ leben, die zahlreichen Anhänger Mohammeds. Somit bringen sie ihre Protagonisten in Stellung, direkt vor den Augen der Mehrheitsgesellschaft.
    Angesichts der demographischen Entwicklung in Belgien und auch in zahlreichen anderen europäischen Staaten ist dieses fordernde und impertinente Verhalten der Muslime durchaus nachvollziehbar. Linke und grüne Politiker ebneten ihnen den Weg, so gut sie es konnten. Längst ist das Wachstum in den Alterskohorten bis 25 Jahren deutlich zu Gunsten der Söhne und Töchter Allahs verschoben. Auch ihre Fertilitätsrate kann fast schon als exponentiell angesehen werden.

    _____________________
    Völlig richtig, CANTALOOP!
    Wie das weiterhin abläuft, hat der Franzose Michel Houellebecq in seinem Roman „Unterwerfung“ beschrieben!

    Die importierten Wüstensöhne und -töchter Allahs müssen nicht einmal ihre Gewaltfolklore steigern – die sie in Gestalt von Terrorismus, Messerstecherrfolklore und jugendlicher und clankrimineller Alltagsgewalt trotzdem, kaum eingeschränkt oder irgendwie behindert, ausleben -, sie werden irgendwann ihre eigenen Parteien gründen und auch bei uns im mülitkültürüll „bereicherten“ Westeuropa zur Macht streben, im Bündnis fest mit den Parteien eines linksgrünen Mainstreams – und im gemeinsamen „Abwehrkampf gegen Rechts“!

    Dass die ganze Banden-Breite linksgrüner Biedermänner und Brandstifter – je linker, umso skrupelloser -, auf den Import bildungsferner Unterschichten aus den Krisen- und Kriegsgebieten des Nahen und Mittleren Ostens setzt, um die verhassten Mehrheitsgesellschaften demographisch zurückzudrängen und mit einem lumpenproletarischen Bodensatz von Muslimen ihre eigenen bröckelnden Positionen zu stärken und „neue Mehrheiten“ zu generieren, ist längst Fakt, und wird nicht einmal mehr beschönigt oder irgendwie nur umschrieben.

    Dabei fischt Links-Grün ungeniert in den offen rechtsextremischen Milieus „deutsch-türkischer Mitbürger“, die als Erdogans Doppel(pass)-Agenten „zuhause“ für Diktatur, Nationalismus und ISlam(ismus) votieren – und hierzulande Grüne und SPD wählen, wohl wissend, warum. Und das ist der dann der „Kampf gegen Rechts“…
    Dieses sinistre Bündnis zeigte sich erst jetzt wieder bei dem #unteilbar-Aufmarsch vom Wochenende in Berlin (ich würde lieber von „unheilbar“ sprechen wollen)! Dessen Veranstalterliste ist ein who is who der gesamten Gesellschaftsauflösung und Staatszerstörung im Land, von ganz links bis ganz rechts (-> sofern es nur Türken und/oder Muslime sind)!

    Integration heißt ja auch längst nicht mehr, dass wir den zugewanderten Muslimen die Unterordnung unter unsere rechtsstaatlichen, emanzipatorischen und zivilisatorischen Werte abverlangen, sondern diese an den ISlam und seine kackfrechen Ansprüche und Forderungen – in Wahrheit Machtansprüche – „anpassen“ und somit verraten. Wahrhaftig ein erbärmliches Geschäft von „Linken“!

    Wann der ISlam nach Vorbild seiner Herkunftsländer seine eigenen Organisationen gegen unsere Gesellschaften formieren wird, ist nur eine Frage der Zeit.
    Auch dann werden die kulturfremden Zudringlinge sicher sein können, von Links-Grün flankiert und unterstützt zu werden, ungeachtet dem „Schicksal“, das linken und säkularen Bewegungen, Regimes und Einzelpersonen im gesamten „ISlamischen Kulturraum“ widerfährt und widerfahren ist.
    Aber selbst da verklären linksgrüne Idioten und Demagogen IS, al-Qaida und Muslimbrüder zu „Freiheitskämpfern“ gegen das „böhse Assad-Regime“, das übrigens das letzte linke, sozialistische Überbleibsel des Kalten Kriegs im Nahen Osten ist.

    Bis die letzten rot-grünen Sitzpinkler/innen und Warmduscher/innen aufwachen werden, möglicherweise durch schmerzhafte eigene Betroffenheit und Erfahrung, können wir nicht warten, denn dann ist es zu spät.
    Wir werden weiter kämpfen und aufklären – und dabei den gnadenlosen und fanatischen Hass des linksgrünen Establishments und seiner ISlamofaschistischen Verbündeten auf uns ziehen!

    Gleichwohl unterstützt jeder grünwählende urbane „Hipster“, jeder linke Lehrer, Journalist und die gesamte Bionade-Waldorfschulen-Linksbourgeoisie indirekt diese Art von „Jihad“ nach Kräften. Die großflächige Ansiedlung von Muslimen in einem schon so dicht besiedelten Land wie dem unseren, wird nicht so folgenlos bleiben, wie uns führende Links- und Grünpolitiker, inklusive der Kanzlerin immer wieder versichern wollen.

  216. Pupi 17. Oktober 2018 at 07:39
    Was ist aber so schlecht am Islam ?

    Lass die Finger vom Drogen !
    Du bist bestimmt schon mit Kopfwindel und Kartoffelsack aus gestattet !

  217. 1. Helmut Mergell 17. Oktober 2018 at 01:32
    Genau heute, am 17. Oktober 1930 hat Thomas Mann seinen grossen „Appell an die Vernunft“ gehalten gegen die braunen Fluten. Er hat es damals leider nicht verhindern können – und wer heute warnt wird leider ebenso wenig ernst genommen. Deutsche Hybris eben. Wir können alles allein, wir können alles besser, wir schmeissen alle raus, die nicht nach unserer Pfeife tanzen, vernichten sie, wenn nicht anders möglich (man ist ja schliesslich ein guter Deutscher) – und so gehen wir eben wieder in den Untergang.
    Soros hat die Problematik erkannt. Manche Deutsche werden es eben erst erkennen, wenn alles wieder in Schutt und Asche liegt. Ich bin so froh, als expat im sicheren Ausland zu leben und den erneuten Untergang Deutschlands aufgrund nationalistischer Hybris aus der Ferne beobachten zu können. Deshalb hört ja auch niemand auf mich. Na, egal! Ihr müsst den Wahnsinn ausbaden.
    ————————————————–
    Was ist das für ein Unsinn?
    Sie sitzen im „sicheren“ Ausland und sehen zu, wie Deutschland zerstört wird, unter anderem von Ihrem Idol Soros!
    Ich glaube Sie sind auf dem falschen Dampfer!
    Leute wie Sie, die mehr Angst vor ihren eigenen Landsleuten haben als vor den Islamisten, denen ist wirklich nicht mehr zu helfen!!

  218. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    Nach bestialischem Mord in Saarbrücken wird ein islamischer Rauschgifthändler nur wegen Totschlag verurteilt

    Der Rauschgifthändler traf sich mit einem Kunden zu einem Geschäft am Saarufer in Saarbrücken.

    – der Kunde wollte das Haschisch nicht sofort bezahlen
    – dann kam es zum Streit
    – in der Folge schlug der Rauschgifthändler seinen Kunden bewusstlos
    – daraufhin schliff er sein bewusstloses Opfer über eine Wiese und warf es in die Saar
    (das war eine vorsätzliche Tötungsabsicht – also Mord)

    – erst nach ca. 30 minuten konnte das Opfer unter Wasser geborgen werden, da der Bewusstlose sofort unterging

    – dass die Rettung noch verhältnismäßig schnell ging war einem Rettungsteam mit Tauchern zu verdanken, welches zufällig gerade auf der Saar am trainieren war

    Scheint so als hat der Richter hier wieder einmal großzügig Migranten und Islamboni verteilt!

    https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/saarland/landgericht-saarbruecken-18-jaehriger-wegen-totschlag-vor-gericht_aid-33733193

    So abartig die Tat war, das klingt wirklich nach Todschlag. Vorsatz ist für Mord nicht hinreichend. Fehlt der Vorsatz, ist es auch eher fahrlässige Tötung oder Körperverletzung mit Todesfolge als Totschlag. Der Unterschied zwischen Totschlag und Mord ist, dass zwei von drei Mordmerkmalen erfüllt sein müssen: Verwendung einer gemeingefährlichen Waffe, niedere Beweggründe und Heimtücke (Arglosigkeit des Opfers ausnutzen). Die niederen Beweggründe sind, bis auf wenige Ausnahmen, eigentlich immer erfüllt. Ein Waffe wurde wohl nicht verwendet und die Arglosigkeit des Opfers fehlt vermutlich, weil die beiden schon im Streit waren.

  219. Der Urknall des islamischen Terrors ereignete sich nicht 1979 mit der Besetzung der Kaaba, sondern passierte wohl eher mit der Erstürmung der amerikanischen Botschaft in Teheran im selben Jahr. Aber man kann ihn auch schon biz zum algerischen Unabhängigkeitskrieg zurückverfolgen. Das war das erste Mal, dass der Islam nach der Niederlage im Ersten Weltkrieg wieder sein bösartiges Haupt erhob.

  220. Mortran 17. Oktober 2018 at 10:55

    Der Urknall des islamischen Terrors ereignete sich nicht 1979 mit der Besetzung der Kaaba, sondern passierte wohl eher mit der Erstürmung der amerikanischen Botschaft in Teheran im selben Jahr
    ———————————

    Die Erstürmung der Botschaft war die Folge des Mekka Attentats.

  221. Korrektur
    Die Ursache war, dass während der Islamischen Revolution der Schah Reza Pahlavi sein Land am 16. Januar 1979 verließ (er wurde verjagt weil seine Frau angeblich zu viele Schuhe hatte) und
    am 1. FEBRUAR 1979 KEHRTE AJATOLLAH CHOMEINI aus dem EXIL in den IRAN zurück und übernahm die Führung der Revolution.

    4. November 1979 bis 20.Januar 1981 Geiselnahme in der Botschaft
    20. November bis 5. Dezember 1979 Besetzung der Moschee

  222. Korrektur
    Die Ursache war, dass während der Islamischen Revolution der Schah Reza Pahlavi sein Land am 16. Januar 1979 verließ (er wurde verjagt weil seine Frau angeblich zu viele Schuhe hatte) und
    am 1. FEBRUAR 1979 KEHRTE AJATOLLAH CHOMEINI aus dem EXIL in den IRAN zurück und übernahm die Führung der Revolution.

    4. November 1979 bis 20.Januar 1981 Geiselnahme in der Botschaft
    20. November bis 5. Dezember 1979 Besetzung der Moschee

  223. Genauso wirds hier auch anfangen…. Allein durch den massiven Geburtenüberschuss aus den Reihen der Migranten, ist es eine unausweichliche Tatsache, dass früher ober später solche „Parteien“ im Parlament sitzen werden.

    Der Zug ist schon längst abgefahren. Fakten sind längst geschaffen. Rette sich wer kann.

  224. LEUKOZYT 17. Oktober 2018 at 02:10

    @ VivaEspaña 17. Oktober 2018 at 01:56
    „Kann man mal im „Nachtclub“ fortsetzen, wenn PI es erlaubt.“

    ich bin dagegen, in diesem politischen forum nochn fass aufzumachen,
    erst recht wenns um wesen, kraefte, auras, esoterik, glauben & co geht.
    das ist privatsache, hat mit *wissen*-schaft, diskutier- und loesbarkeit
    schon der faktenfreiheit („glauben“) in sich nicht mehr zu tun als islam & co
    ———————–

    Einen Moment mal bitte!
    In diesem ganzen ISLAM Debakel geht es schließlich um RELIGION, GLAUBEN,
    da sollte man sich auch informieren über vorhandene Kräfte, die andere Kulturen womöglich einsetzen.
    Es ist genauso irrsinnig wenn einer behauptete, WOODOO sei alles Hokuspokus und muss deshalb ignoriert werden! Für diese Person könnte es ein böses Erwachen geben! IGNORANZ ist meistens das Hauptproblem, bei allen Problemen.
    So ist es auch mit vielen anderen Dingen, die uns Europäern nicht geläufig sind.
    Da muss man schon einmal bereit sein, es zu erlauben, über seinen Tellerrand hinauszusehen.
    Es muss ja nicht gleich ein Esoterik Kanal werden.

    Wenn man sich nicht für alles interessiert, kann man nicht auf dem Laufenden bleiben!

  225. Toller Kommentar, Realität richtig analysiert und schön in Worte gefasst! Wer den Islam kennt, weiß, dass uns die Hölle und Tod bevorsteht wenn wir nicht konvertieren und uns nicht in jeder Hinsicht korankonform anpassen.

  226. Der Islam gehört nicht mehr zu Deutschland, Deutschland gehört schon dem Islam. Das Regime tauscht langsam das Grundgesetz gegen die Scharia aus. Es hat den Anschein, dass wir, Europa, schon längst an die Muslimebruderschaft verkauft worden sind.

  227. Nachdem mittlerweile ausgerechnet der linksgrüne Narrensaum aller Richtungen für „Glaubens-“ und „Religionsfreiheit“ eintritt – Atheismus und „dialektischer Materialismus“ waren mal! – , wenn´s nur um den pseudo-religiösen Irrationalismus und Obskurantismus des ISlam geht, ist nahezu alles möglich!

    Der nihilistische Kulturrelativismus der Pfaffen und Bischöfe „beider großen Kirchen“ sieht unterdessen auch im Rahmen einer humanitaristischen „Ökumene“ noch in Scientologen und Satanisten „Brüder und Schwestern im Glauben“, und natürlich in Salafisten und anderen Musels.
    Die unsägliche Käßmännin möchte sogar mit den Taliban „beten“, wenn sie bei diesem Afghanistantrip nicht auf Alk verzichten müsste!

    Dies alles wird möglich durch eine „anti-rassistische“ Nivellierungsideologie ins Bodenlose, der minimalistische und primitivistische Rest dessen, was vom einstigen „Sozialismus“ als Gleichheitsideologie noch übrigblieb. Dafür hängen diesem Egalitarismus auf dem Niveau des Sozialkundeunterrichts für sechste Klassen mehr Leute an, nicht zuletzt auch die zumeist linksgrün tickenden interessierten Profiteure einer aufgebähten Sozial-, Asyl- und Migrationsindustrie.

    Nach dieser neuen „anti-rassistischen“ und „anti-diskriminatorischen“ Zivil- bzw. Ersatzreligion sind „alle Kulturen und Religionen“ … „natürlicherweise“ … „gleichwertig“, also auch Kopfjäger- und Kannibalenkulte im tropischen Regenwald, „gleichwertig“ mit unserer abendländischen Zivilisation, die Rot-Grüne allerdings – wie Deutschland! – ohnehin „scheiße“ finden!

    „Doch die Tatsache, dass Völker und Zivilisationen eine eigene Kultur und damit eine eigene Identität schaffen, entkräftet den Mythos von der Gleichheit, der die Basis des Multikulturalismus ist. Natürlich sind Kulturen und Zivilisationen nicht gleich. Ebensowenig sind sie gleichwertig. Wer sie für gleichwertig hält, für den gelten Kannibalismus und Frauenbeschneidung einfach als eine Sache des guten Geschmacks.“ Soweit der belgische ISlamkritiker und „Rechtspopulist“ Filip Dewinter in INCH´ALLAH? – DIE ISLAMISIERUNG EUROPAS

    Von Frauenbeschneidungen, medienwirksamem Köpfen und Halsdurchschneiden sowie öffentlichen Auspeitschungen und Hinrichtungen, zum Beispiel durch Steinigungen und Aufhängen (Sie haben die Wahl!), und von anderen ISlamischen Bräuchen, die uns kültürüll so ungemein „bereichern“, trennt uns mittlerweile auch kein „Rechtsstaat“ mehr, der längst zum Linksstaat mutierte, und nachdem auch höchstrichterlich im Namen der „Menschenrechte“ muslimische Terrorgefährder wieder eingeflogen und in den sozialen Netzen abgelegt werden „müssen“.

    Auch kein linksgrüner Mainstream mit seinen Dystopien einer „offenen und solidarischen Gesellschaft“ mit muslimischen Kulturkolonien und Problemzuwanderern, die unser Land in dschihadistischer Tradition als Beute und unsere Menschen als Opfer auffassen. Ganz im Gegenteil!

    Uns trennen von Zuständen wie in muslimischen Herkunftsländern nur noch politische Mehrheiten, an deren selbstmörderischer Veränderung linksgrüne Kulturrevolutionäre und ihre muslimischen Verbündeten gleichermaßen arbeiten.
    Gefährlicher als linksgrüne „Diskussionsbeiträge“ und Festtagsreden auf Buchmessen und Kirchentagen sind freilich die geschaffenen muslimischen Fakten aus Familennachzug, „Flüchtlingen“ und einer mörderischen Fertilität: Sie vermehren sich wie die Ratten“, Oriana Fallaci.

    Vor dem ISlamischen Staat und ähnlichen „Konzepten schützt“ uns die offizielle linksgedrehte „Politik“ nicht mehr! Ganz sicher!

  228. 0Slm2012
    Die Moslems in Deutschland sind überhaupt die gefährlichsten im Vergleich zu Frankreich oder England usw., denn diese sind überwiegend Türken. Die Erdogan Türkei will aber wieder das alte Osmanische Reich erricdhten und droht sogar gelegentlich militärisch. Austände von türkischen Gruppen sind irgendwann möglich in Deutschland. Was dann Ihr verantwortungslosen Linken und Grünen?

  229. Paulaner 17. Oktober 2018 at 13:47

    Im Grunde kann ich das den Deutschen auch nur wünschen. Dann bekommen sie was sie verdienen. “

    Heute waren wieder zwei Leserbriefe von Gutmenschenweibern in unserer Zeitung. Ich konnte sie nicht zu Ende lesen, weil ich keinen Brecheimer zur Stelle hatte. Diese Naivlinge kapieren es immer noch nicht.

  230. Kadiem 16. Oktober 2018 at 22:15

    1974 , Houari Boumedienne , algerischer Staatspräsident in einer Rede vor der UN ? Vollversammlung :

    ?Eines Tages werden Millionen Menschen die südliche Halbkugel verlassen, um in die nördliche einzudringen , aber sicherlich nicht als Freunde . Denn sie werden kommen , um sie zu erobern , indem sie die nördl. Halbkugel mit ihren Kindern bevölkern . Der Bauch unserer Frauen wird uns den Sieg bescheren.?

    Trifft die Mentalität der Mehrheit der Horden sicher genau, hat aber Boumedienne nie gesagt, den Originaltext findet man auf dem UN Server (UN GENERAL ASSEMBLY 2208th plenary meeting, Apr 10, 1974).
    (Finde den Link gerade nicht, hab es aber auf Festplatte)

  231. Tja, ihr linksgrünen Hohlbirnen, so etwas hattet ihr euch unter „#wirsindmehr“ vielleicht nicht vorgestellt?

    Dass der expandierende Islam und die explodierende „Migration“ euch mit ins Verderben reißen werden, ist mir persönlich als Trost leider zu wenig!

    Die Guillotine Der Djihadist ist (k)eine Maschine, die den Kopf im Handumdrehen entfernt und das Opfer nichts anderes spüren lässt als ein Gefühl erfrischender Kühle.“

  232. Manoman… treten wir alle doch dem Islam bei und regeln dann die Gutmensch -Frauen -Frage in einem Abwasch !! Die wollen es doch so … ! Diese Roth’s Künast und das linke Frauengesocks werden dann neu lernen müssen , dass Sie nicht mal so viel Wert sind wie ein Hund !! Wir sollten diesen deutschen Weibertraum einfach behilflich sein und wer nicht spurt, wird die Strafe Allahs spüren müssen !!
    Sarkasmus beendet …

  233. Von allem, was ich bisher erlebt habe, ist die Islamiserung in meinem eigenen Land das schlimmste überhaupt.

    Allen anderen Sachen könnte man irgendwie aus dem Weg gehen. Aber diesen Leuten begegnet man täglich an allen Orten ohne Entkommen!

    Wenn Gott gewollt hätte, dass Frauen Kopftuch tragen, würden Mädchen damit geboren werden.

    Vielleicht stört es viele Männer nicht, da sie die Vorteile sehen, 4 Frauen.

    Die meisten wissen nicht, was Sharia überhaupt ist, oder wo die Peitsche oder ein Strick und warum eingesetzt werden.

    Leute erhängen ist ein Beruf in solchen Ländern.

    Sharia da denken viele, oh ein neues Parfum oder eine neue App. Gleich mal installieren.

    Oder fragen sich auch nicht, warum Ali jetzt der Friseur und die Ecke ist, die Sisha Bar immer voll besetzt ist und eine neue Eissorte jetzt nach Döner Kebap schmeckt.

    Warum Männer dunkle Bärte tragen und Babys schwarze Kulleraugen haben.

    Moslem Muslim Mohammed muss mit! So wie die Bifi, nur halal geschachtet, am Friedhof gefesselt mit Messerstichen versehen, an den Füßen und in den Schuhen angezündet.

    Warum brennen Menschen überhaupt? Sind sie aus Wachs? Haben sie nicht ein Herz? Für Tiere? Hatten Sie mal.

    Warum 1984? Jetzt?

    Mädchen mit Drahtseil am Hals verletzt vom Fahrrad hinter ihrer Mutter, hat überlebt.

    Was hier los ist? Will ich wissen. Islam.
    Warum? Was haben wir getan?

    Leben wir nicht hier? In Deutschland.

  234. Penner 17. Oktober 2018 at 17:29

    Roth und Künast wissen natürlich genau, was ihnen unter der Scharia drohen würde. Wenn Letztere in Deutschland installiert ist, sind diese zwei Verrückten schon längst außer Landes und dort wo es keine Scharia gibt.

  235. @Ole Pedersen ,17.10.2018 at : 22.15

    Danke für den Hinweis !

    Ich werde dem mal nachgehen .
    Wo ich auch immer googelte , immer erschien dieser Text , auch in
    englisch .

    Wie dem auch sei , der “ Geburten – Dschihad “ ist ja mittlerweile in aller Musel Munde , ein Topos .

    Und sie haben – leider ! – recht !

    Wenn das einfach so weiter geht !

  236. Realist
    [17. Oktober 2018 at 07:31]

    Bezüglich Energiefelder: Seit dem bald jeder ein Mobiltelefon, W-Lan besitzt oder auch sich in Gebieten aufhält wo im Abstand von 500 Metern ein Strahler (Sendemast) steht? Brauch man sich nicht darüber zu wundern, dass das EIGENE Energiefeld MASSIV gestört wird. Das hat nichts mit Spuk (nebenbei Blödsinn) oder ähnlichem zu tun. Spuk ist auch nur ein verirrtes Energiefeld das eine tote Materie nicht wiederfindet. Allerdings ist hier eine höhere Wissenschaft im Spiel. Man sollte dies bezüglich solange man lebt (also eine bio chemische Existenz hat) sein EIGENES Energiefeld zeitweise ein mal stärken. Und kein FREMDES Energiefeld dazu benutzen sein EIGENES zu zerstören. Wer mehr wissen will, sollte sich mit der Quantenphysik einmal beschäftigen. allerdings sollte er sich damit beeilen, da diese zu verstehen, einen gewissen Zeitraum in Anspruch nimmt.
    [17. Oktober 2018 at 08:12]
    Was ist? keine Gegenmeinungen von eventuellen Wissenschaftlern? Das ist echt SCHWACH!

    Klar gibt es Energiefelder, das stimmt. Schwerefeld, elektrisches und magnetisches Feld, und deren Kombination elektromagnetische Felder, nämlich von Radiowellen aus einem Sender bis zur Röntgenstrahlung usw. Und ja, letztere können biologische Vorgänge massiv stören oder Schäden in den Erbanlagen verursachen.

    Welche Energiefelder Sie dagegen meinen, sollten Sie spezifizieren: Welche Art Energie, wie mißt man die Felder. Können Sie überhaupt angeben was Energie ist und wie man die messen kann? Welche Maßeinheit sie hat? Daß zwischen Himmel und Erde noch manches unerforscht ist ist eine Binse, aber keine Rechtfertigung für esoterische oder religiöse Spekulationen (Spuk), in der Tat Blödsinn.

    Zum Thema Quantenphysik sei sinngemäß Richard P. Feynman zitiert: wenn Sie meinen, das verstanden zu haben, haben Sie nichts begriffen. Lernen Sie erst mal Vektoranalysis im Hilbertraum. Oder wenigstens die Schrödingergleichung.
    Was „höhere Wissenschaft“ sein soll, na das lasse ich mal gelten wenn Sie anspruchsvolle meinen.

Comments are closed.