Pfui, Herr Merz, Begriffe wie "Sitte" und "Heimat", und dann auch noch in altdeutscher Schrift. Wenn das nicht "offen nationalsozialistisch" ist!?
Print Friendly, PDF & Email

Friedrich Merz, Erfinder des steuererklärenden und nie serienreifen Bierdeckels, zeitweise fahnenflüchtig, sieht offenbar seine Felle im Kampf um den Parteivorsitz davonschwimmen. Wie anders wäre es zu erklären, dass er schon jetzt zur Holzhammermethode greifen muss, um sich ein Stückchen Aufmerksamkeit vom Medienkuchen zu ergattern.

Auf die Frage nach möglichen Koalitionspartnern der CDU sagte Merz laut Spiegel Online, er schließe „absolut und vollkommen aus“, dass man sich der AfD „in dieser gegenwärtigen Verfassung zuwendet“. Die Partei sei „offen nationalsozialistisch“ und falle mit „antisemitischen Untertönen“ auf.

Der EU-Abgeordnete und Bundessprecher der AfD, Prof. Dr. Jörg Meuthen, gab die passende Antwort: „Herr Merz weiß selbstverständlich, dass er hier schlicht dummes Zeug bar jedes Wahrheitsgehalts verbreitet. Mit der gleichen Berechtigung könnte die AfD die CDU als ,offen nationalsozialistisch’ bezeichnen, das wäre ebenso unsinnig. Ein Konservativer ist Friedrich Merz sicher nicht, allenfalls eine pseudokonservative Attrappe.“

Deshalb aber in einer solchen Weise gegen die politische Konkurrenz zu agitieren, sei an Ruchlosigkeit kaum zu überbieten, sagte Meuthen. Solche Verhaltensweisen seien eines wirklichen Konservativen und einer Partei, die Christlichkeit und Demokratie in ihrem Namen trägt, komplett unwürdig.

Merz, der gerne im Gewand eines Konservativen daherkommt, dürfte damit hinreichend zum Ausdruck gebracht haben, dass es mit ihm einen Richtungswechsel in der CDU nach Merkels Abgang nicht geben wird. Seine Aussagen, er sei kein „Anti-Merkel“ und die CDU bleibe unter ihm eine „Partei der Mitte“ bestätigen nur ein „Weiter so“ in der angeschlagenen Partei.

Den konservativen Kreisen in der CDU verbleibt damit nur noch die Wahl zwischen Skylla und Charybdis: der Merkel-Marionette Annegret Kramp-Karrenbauer und dem Polit-Softi Jens Spahn. (RB)

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

251 KOMMENTARE

  1. Ein Ring ,

    Sie zu knechten
    Sie alle zu finden ,
    ins Dunkel zu treiben
    und ewig zu binden .

    … an diesen neulich von Babieca eingestellt Satz von J.R.R. Tolkien erinnere mich jetzt unwillkürlich immer, wenn ich das Ork Merz sehe…

  2. § 130 StGB
    Volksverhetzung

    (1) Wer in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören,
    1. gegen eine nationale, rassische, religiöse oder durch ihre ethnische Herkunft bestimmte Gruppe, gegen Teile der Bevölkerung oder gegen einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung zum Hass aufstachelt, zu Gewalt- oder Willkürmaßnahmen auffordert oder
    2. die Menschenwürde anderer dadurch angreift, dass er eine vorbezeichnete Gruppe, Teile der Bevölkerung oder einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung beschimpft, böswillig verächtlich macht oder verleumdet,
    wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

  3. Jeder Wähler der glaubt , Herr Merz würde das konservative Profil der CDU schärfen sollte dem Herrn erst einmal genau auf die Finger schaun , da ist nicht viel Hoffnung .
    Genau betrachtet ist die Union personell genauso am Ende wie die Sozen , man sieht es ihnen nur noch nicht so deutlich an .
    Die AfD darf sich auf harte und unfaire Attacken einstellen denn für CDU und SPD geht es ums überleben .

  4. Wenn die Medien nur ein klein wenig ehrlicher, sprich nur halb so verlogen berichten würden, würde es gar kein Kandidat der CDU schaffen, Kanzler zu werden.

  5. Merz´Blicke (Augen) sagen mehr als 1000 Worte. Er ist ein wahrer Sozialist/Linker. Der könnte Merkel noch übertreffen.

  6. Na, ist doch klasse!

    Der einzige Kandidat, der den weiteren Aufstieg der AfD würde gebremst haben können, hat sich gleich doppelt ins Aus manovriert:

    1. Positive Aussage zu den sog. Grünen
    2. Negative Aussage zur AfD

    Damit haben die Restkonservativen in der CDU ihren Kandidaten verloren.
    Der Spahn wird nur von Schwulen und Asozialen gewählt.
    Die Kramp-Karrenbecker nur von Linken.

    So zieht sich die CDU weiterhin ihre Wähler von denen, mit denen sie koalieren wollte.
    Die Konservativen und Liberalen aber wandern weiterhin zur AfD ab.

    Besser kann’s gar nicht laufen.

  7. …eine pseudokonservative Attrappe…..die Pfeife Merz wurde bekanntlich vor 10 Jahren von der Merkel in die Wüste geschickt. Nun fällt der Pfeife nix besseres ein sich als deren Steigbügel zu prostituieren. Der Fressnapf schrumpft halt und eben weil das Narrenschiff Deutschland in der Wüste versinkt. Die deutsche Volkskammer ist nicht Europa …Europa bleibt Europa auch ohne Deutschland und den EU Lakaien in Brüssel. Da kann auch März furzen wie er will. Der Zug ist abgefahren !

  8. Merz ist kein Hoffnungsträger, Merz war schon ein politischer Versager, als seine Frau Dr Merkel noch zum Frühstück verspeist hat.

  9. Na Mensch Friedrich, ein wenig mehr Mühe hättste dir schon geben können – solche „Gegen Rechts“-Stammeleien hat mittlerweile jeder Jornalistenpraktikant oder „social media warrior“ besser drauf. Von einem Polit- und Hochfinanzanhängsel erwarte ich einfach mehr, als so dünne Suppe.

  10. Von einem, welcher hinter der Merkel hinterher schleicht und sein Maul nicht aufgebracht hat für Veränderungen, braucht kein Mensch mit Verstand etwas anderes erwarten. Alles Parteiarschlöcher, welche glauben, sie seien MEHR wie das gesamte Volk.
    Armes deutsches Land, leider glauben dies zu wenige.

  11. Ups… Zu früh…

    Als ihn Frau Dr Merkel noch zum Frühstück verspeist hat. Er scheint ein typischer Angstkläffer zu sein, der sich dann hinter dem Sofa hervor wagt, wenn der große Hund müde ist

  12. In der CDU wird sich mit den drei „Topkandidaten“ überhaupt nichts ändern. Alle sind auf Muttikurs und zu weit links jeder vernünftigen Realität. Wenn die CDU es nicht schafft einen Vorsitzenden zu wählen, der nicht in Angies Arbeitskreis „Betreutes Denken“ Mitglied ist, wird es ihr wie der SPD gehen: Volldampf voraus zur 5%-Hürde. Was haben die linksverklärten Träumer aus diesem Land gemacht?

  13. Nuernberger 12. November 2018 at 14:21

    Von einem ehemaligen Randnürnberger volle Zustimmung. Gut erkannt!

  14. @ Jakobus 12. November 2018 at 14:21

    — wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft. —

    Ein Zeitraum von 3 Monaten bis zu fünf Jahren wären für den Schaden, den diese Stasi Hexe dem deutschen Volk angetan hat, viel zu wenig, denn was die Stalinistin Merkelowa betreibt, ist Hochverrat und Genozid am deutschen Volk um es in die Steinzeit zurückzuversetzen. Das ist keine Frage, sondern Tatsache. Wer stoppt endlich diese Hexe?

  15. Sie irren Herrr Merz … nicht nationalsozialistisch wie Hitler und auch nicht globalsozialistisch wie sie … sondern NATIONALDEMOKRATISCH und PATRIOTISCH!

  16. Jakobus 12. November 2018 at 14:21

    § 130 StGB
    Volksverhetzung
    …………………..
    Klasse – wo kein Kläger ist, ist auch kein Richter!
    Und wenn doch, dann zählte er in diesem Deutschland vermutlich zu den Hetzern.

  17. Das ist überhaupt keine „Entgleisung“,
    sondern ein Einstellungskriterium.
    Wer sich des Wohlwollens und der Unterstützung der MAINSTREAM – PRESSE vergewissern will,
    muß auf diesem Ticket reisen.
    Nur wer sich dieser
    BLOCKPARTEIEN – MEDIEN – PHALANX
    unterwirft, kann mit Unterstützung rechnen.
    OHNE CHARAKTERLOSIGKEIT GEHT DA GAR
    NICHTS.
    Und mit Charakterlosigkeit kennt dieser Herr sich
    bestens aus.
    Hat er sich doch seinerzeit, wie der andere
    Riesenstaatsmann ROLAND KOCH von dem
    MUTTCHEN AUS DER UCKERMARK ohne
    große Gegenwehr wegbeißen lassen, um sich in der Wirtschaft die Taschen voll zu machen.
    und somit der
    GEISTIG – MORALISCHEN ENTKERNUNG DER CDU
    Vorschub geleistet.
    Jetzt, da DAS MONSTER wackelt, kommt er wieder aus seinem Loch gekrochen.
    EIN MASSLOS ÜBERSCHÄTZTER KARRIERIST.

  18. Die Affäre um eine möglicherweise illegale Großspende wird immer brenzliger. AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel gerät immer mehr unter Druck, es gibt Rücktrittsforderungen aus den eigenen Reihen. Sie selbst weist jegliche Verantwortung von sich.
    Quelle: GMX

  19. Vor einer CDU, geführt von einem Mann mit dem Charisma eines einarmigen Karussellbremsers vom Rummelplatz, braucht sich die AfD definitiv nicht zu fürchten. Auch die beiden Frauen KK und Spahn stellen keine ernsthafte Gefahr dar. Die tatsächliche Gefahr für unsere Partei kommt derzeit aus den eigenen Reihen, sozusagen aus der sogenannten Mitte. Die richten mehr Schaden an, als die drei Witzfiguren der CDU es je könnten.

  20. Da muss man sich doch die Frage stellen, warum Herrn Merz die „vielen in die AfD gewechselten Nationalsozialisten in der CDU/CSU“ nicht aufgefallen sind, als er noch Vorsitzender der CDU/CSU Bundestags-Fraktion war.

  21. Ich will gar nicht mehr, dass die CDU/CSU sich ändert und wieder konservativ wird. Diese Parteien sind dermaßen ausgelutscht, ausgezehrt, von Menschen besetzt, die jeglichen Idealismus, jegliche Tatkraft, jeglichen Fleiß und jegliches Interesse verloren haben. Selbst wenn diese Parteien wieder ein Stück konservativer werden würden: sie haben ihr Pulver verschossen, eine verweste Leiche kann man nicht wieder zum Leben erwecken. Drum: ICH WILL DIE AFD ALS REGIERUNGSPARTEI!! Frischer Wind, neue Gesichter, Elan, Ehrgeiz, etwas zu bewegen, emotionale und intellektuelle Intelligenz. Das ist es, was ich will !!!

  22. Es ist auffällig, wie sich Merz seit seiner Kandidatur bei jeder Gelegenheit der linken Presse und Merkel anbiedert. Er lobt die Grünen, verabscheut die AfD, die wichtigsten politischen Fragen der Zukunft sind natürlich jene der Grünen und Merkel ist die beste.
    Machen wir uns nichts vor. Mit Merz wird sich nichts ändern. Er ist vielmehr noch gefährlicher als Kramp-Karrenbauer, bei der wenigstens alle wissen, dass es ein Merkel-Klon ist. Aber dieser Scheinkonservative wird viele wieder zur CDU holen, die sich wieder mal täuschen lassen.
    Die CDU ist bis in die vierte und fünfte Reihe mit Merkel-Systemlingen voll. Sicherlich gibt es noch gute Leute auf niedrigerer Stufe, aber nach oben ist die Partei von jeglichen Konservativen gesäubert.

  23. @ Jakobus

    § 130 StGB
    Volksverhetzung

    (1) Wer in einer Weise, die geeignet ist, den öffentlichen Frieden zu stören,
    1. gegen eine nationale, rassische, religiöse oder durch ihre ethnische Herkunft bestimmte Gruppe, gegen Teile der Bevölkerung oder gegen einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung zum Hass aufstachelt, zu Gewalt- oder Willkürmaßnahmen auffordert oder
    2. die Menschenwürde anderer dadurch angreift, dass er eine vorbezeichnete Gruppe, Teile der Bevölkerung oder einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung beschimpft, böswillig verächtlich macht oder verleumdet,
    wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.

    Leider nicht einschlägig, da nichts davon auf die AfD zutrifft.

  24. Lieber Merz und Habeck als Kden Merkel-Klon oder Jensi 😉 mit Baerbock/KGE.
    Alle anderen Kombinationen sind unrealistisch.

  25. Meine mittlerweile grundsätzliche Einstellung:
    Verschiedene Typen der Altparteien oder anderen Organisationen des staatlich finanzierten Establishments können absolute … sein.
    Entscheidend sind die Wähler. Ohne Wähler könnten die morgen einpacken.
    Man kann natürlich der Meinung sein, dass der gewöhnliche Wähler zu blöd zum … ist. Dann würde einfach die bessere Propaganda siegen.

  26. Ich würde sagen:
    national und sozial ist doch erst mal nicht schlecht, oder Herr Merz?!
    Also könnte das die AfD auch als Kompliment auffassen?
    Also, vorsicht, Herr Bierdeckel!

  27. Blue02 12. November 2018 at 14:24
    Na, ist doch klasse!

    Der einzige Kandidat, der den weiteren Aufstieg der AfD würde gebremst haben können, hat sich gleich doppelt ins Aus manovriert:

    1. Positive Aussage zu den sog. Grünen
    2. Negative Aussage zur AfD

    ______
    Genau so.
    Und einen Unterschied zwischen den C – Parteien
    und dem grünen Abschaum ist auch nicht
    mehr auszumachen.

    WER DIE BLOCKPARTEIEN WÄHLT,
    WÄHLT DIE ABSCHAFFUNG DEUTSCHLANDS.
    UND ER WIRD VERDAMMT NOCH MAL DIE
    ZECHE DAFÜR ZAHLEN.
    UND SEINE KINDER UND KINDESKINDER ERST
    RECHT.

    THIS IS WHAT YOU WANT
    AND THIS IS WHAT YOU GET.

  28. Die „Erneuerung“ der CDU besteht also (neben Merkel-Klon Annekröt und dem Spahnzäpchen auf Rezept) darin, daß ein reaktivierter Zombie aus der Gruft auf der AfD rumkloppt. Ja dann…

  29. F.A.K.T.E.N sind immer gut!

    Das Ganze, so „Bild”, nennt sich „Strategie-Dossier Friedrich Merz” und beinhaltet eine ausführliche „Stärke-Schwäche-Analyse” des Kandidaten. Es soll auf den „wahrscheinlichen Fall” ausgearbeitet worden sein, dass Merz der neue CDU-Bundesvorsitzende wird und die AfD-Bundesabgeordneten argumentativ darauf vorbereiten.
    AfD-Dossier: „Merz hat relativ viele Angriffsflächen“
    Demnach müsse die Partei Merz „schrittweise inhaltlich” angreifen, „um bei den Wählern ein grundsätzlich unwohles Bauchgefühl zu seiner Person zu schaffen„ und seinen Neustart „auf der Basis von Fakten unglaubwürdig zu machen„.

    AfD: Strategieplan gegen Merz als CDU-Parteivorsitzenden aufgetaucht
    https://www.focus.de/politik/deutschland/strategie-dossier-friedrich-merz-bericht-strategieplan-der-afd-gegen-merz-als-cdu-parteivorsitzenden-aufgetaucht_id_9891052.html

  30. @RDX 12. November 2018 at 14:46
    Das hat der schon vorher auch gemacht. Siehe Tichy.
    Merz war noch nie konservativ. Er war wirtschaftsliberal, aber nicht konservativ. Roland Koch war es eventuell.

  31. Gerade kam sogar die Meldung auf N24, dass der Merz alles über die Cum-Ex Geschäfte seines Unternehmens Blackrock gewusst hat und nichts gegen den größten Steuerbetrug aller Zeiten unternommen hat.

    Möglicherweise hat Friedrich Merz sogar persönlich an den Cum Ex Sauereien verdient, wenn nicht direkt dann immerhin mittelbar, weil sein Unternehmen Gewinne zu Lasten der Deutschen Steuerzahler gescheffelt hat.

    Friedrich Merz ein Falschmünzer der Neuzeit. Und sowas will Kanzler in Deutschland werden.

    Ich glaube für unseren Friedrich ist der Zug ein zweites mal in seiner Karriere abgefahren.

    Gier frisst Hirn!


    Friedrich Merz ist raus! Friedrich Merz bedeutet maximaler Flurschaden für die CDU – Dank Cum EX!

  32. man kann immer wieder nur darauf hinweisen. Die Sache ist durch. Es ist komplett egal, wer CDU, CSU oder AfD Vorsitzender ist. Die letzte Möglichkeit das Ding nachhaltig zu drehen, war letztes Jahr im Herbst. Jetzt würden nur mehr Ereignisse die Situation ändern, die wir alle nicht wollten und auch jetzt nicht wollen.

  33. Merz scheint bereits die Nerven zu verlieren, anders ist seine Durchzündung nicht zu erklären. Ob ihm das bei der Wahl zum Vorsitzenden hilft ist zweifelhaft. Den Delegierten wird er durch dieses rhetorische Fallbeil eher als unberechenbar erscheinen.
    Ohne den 14 % der AfD kann es keine konservative Mehrheit, sondern auf Dauer nur eine Mitte/Links Chimäre in Deutschland geben. Kramp-Karrenbauer und Merz haben sich bereits unverzeihlich gegen die AfD ausgesprochen, womit die Chancen für Spahn wieder gestiegen sind, denn dieser hat sich das letzte Schlupfloch zur AfD noch nicht vollends zubetoniert.

    Fazit: Chancenverhältnis zum CDU Vorsitzenden:

    Merz: 15%
    Spahn: 40%
    AKK: 45%

    Von eine Klage gg Merz würde ich Mangels Erfolg (Meinungsfreiheit) Abstand nehmen, sondern in der nächsten Bundestagssitzung der Union ihre Gründungsmitglieder um die Ohren hauen, welche ja zum Teil an den unsäglichen Nürnberger RassenGesetzen mitgearbeitet haben. Ab jetzt kann es nur noch heißen: „Auge um Auge….

  34. Bei aller gerechten Empörung … man beachte den Einschub „in dieser gegenwärtigen Verfassung“ … Da hält sich jemand Optionen für später offen!

  35. @Marija 12. November 2018 at 14:57
    Ist ja gut, wenn die AfD einen Plan hat. Weniger gut ist, dass der bekannt wurde. Von wem wurde der durchgestochen?

  36. 15 Jahre abgetaucht und jetzt aus dem Loch gekrochen kommen und sich als Retter aufspielen … wie glaubhaft ist das denn?

  37. Merz ist offen korrupt. Wer bei Blackrock arbeitet, kennt sich mit Betrug, Bestechung und Steuerhinterziehung aus.

  38. „Er lobt die Grünen, verabscheut die AfD, …“
    ————–
    Ist angesagt so wie bei Youngstern „Nike“ – Turnschuhe zu tragen. Zielt auf Grün-hinter-den-Ohren -Wähler.

  39. Felix Austria 12. November 2018 at 14:37

    Die Affäre um eine möglicherweise illegale Großspende wird immer brenzliger. AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel gerät immer mehr unter Druck, es gibt Rücktrittsforderungen aus den eigenen Reihen. Sie selbst weist jegliche Verantwortung von sich.
    Quelle: GMX
    ————————–
    Nanu? Die Lügenpresse als Wahrheitsfinder? Ich glaube gar nichts wenn es nicht von der AfD oder PI kommt! Und in den offenen Internet-Medien ist bisher nichts zu finden, also stimmt da was nicht. Erst mal abwarten und sich nicht von jedem Pups verrückt machen lassen, schon gar nicht, wenn es die Lügenpresse „aufgedeckt“ hat.

  40. Merz wird bei der Wahl zum Parteivorsitzenden krachend durchfallen, und er hat nichts anderes verdient!

  41. Man muss nicht unbedingt ein mieses Ar*chloch sein, um Merkel zu beerben…aber es erleichtert die Sache ungemein.

  42. die einzige Partei, in der nie ein Mitglied der NSDAP aufgenommen wurde sind die Nazis, ja ne ist klar

  43. Merke: der gute Untertan wirft sich für andere weg und preist die Selbstverleugnung, bis hin zur höchsten Form: der Selbstverachtung. Problem ist nur: in genau den Selbstdeformationen, die sich daraus ergeben, hat die Ideologie des Nationalsozialismus bis heute überlebt und ihre unheilvolle Wirkung entfaltet.

    Vergl: Antia Eckstaedt, Nationalsozialismus in der »zweiten Generation«, Psychoanalyse von Hörigkeitsverhältnissen

  44. Merz hat so viel Dreck am Stecken! Ein bisschen nachgebohrt, zwei Wochen mediales Sperrfeuer, und der Typ wäre politisch für alle Zeiten weg vom Fenster!

  45. Merz ist und bleibt ein Mitglied des politischen Establishments. Und das taugt zur Zeit bei uns überhaupt gar nichts.

    Hat wirklich jemand erwartet, daß „das System“ jemanden zuläßt, der nicht „dem System“ entspricht? Wir haben es doch gerade bei Herrn Maaßen erlebt, was dann geschieht. Ja, wir haben jetzt keine Demokratie mehr, sondern nähern uns der DDR an, die war „ein System“, obwohl sie sich auch demokratisch nannte.

    Die AfD-Wähler wissen nun Bescheid, Merz ist für sie ein no-go, falls jemand tatsächlich gezaudert hat und zur CDU wechseln wollte.

  46. NieWieder 12. November 2018 at 14:59

    @Marija 12. November 2018 at 14:57
    Ist ja gut, wenn die AfD einen Plan hat. Weniger gut ist, dass der bekannt wurde. Von wem wurde der durchgestochen?
    —————————————————————————————————————————-
    Ich gehe davon aus, daß dieser Plan ganz bewußt durchgestochen wurde, sozusagen als weiterer Knochen für die Kläffer der Lumpenpresse. Die AfD bleibt weiter in den Medien präsent und gleichzeitig wird die Wahrheit über Friedrich den Merz verbreitet.

  47. Zum Thema Parteispenden (Affären, 130.000 Euro an Alice, „Schachtelkonstruktion! *Kreisch!*). Haben sie, die Parteispenden, – der CDU-Koffer-Mist ist hinlänglich bekannt – bspw. der gierigen SPD geschadet? Nein!

    Die SPD Wuppertal habe im Jahr 1999 anonyme Spenden in Höhe von einer halben Million Mark (256 000 Euro) angenommen, urteilte das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/parteispendenaffaere_aid_112598.html

    Und das hier?

    https://www.abgeordnetenwatch.de/blog/2016-06-27/600000-euro-spenden-spd-ortsverein-gestuckelt-staatsanwaltschaft-ermittelt-update

  48. Im Moment bin ich im Widerstreit, ob die CDU oder die SPD bei mir bzgl. Unwählbarkeit auf dem zweiten Platz liegt. Auf Platz eins natürlich unangefochten die Grünen, während die Linken nicht teilnehmen dürfen und die FDP nicht sattfindet. Alles klar soweit?

  49. Die Nazikeule, nichts anderes hat dieser Typ, bereits vor seinem Antritt zu bieten? Solch einen Dreck hat noch nicht einmal Merkill von sich gegeben.
    Welch Abgrund eines menschlichen Charakters in den man bei Merz blickt.
    Dieser Mann ist weder aufrichtig, noch integer, noch der Wahrheit verpflichtet.
    Er tut alles, was man für Geld machen kann. Erstaunlich, aber es wird viele Deutsche geben, die dieses Subjekt wählen. Einfach weil dieser Apologet ihnen vorgesetzt wird. Das reicht dem geneigten Wähler schon.
    Wenn dies das Spitzenpersonal der C*-Parteien ist, dann sollten wir uns im klaren darüber sein, dass dieses Land noch schneller in der Bedeutungslosigkeit verschwindet, als selbst wir hier befürchtet haben.
    Man könnte heulen, denkt man an das was aus unserer Heimat im Rekordtempo wird. Kann mich jemand aus diesem Alptraum wecken…!?

  50. Gleichzeitig ließ die Noch-Kanzlerette heute verlauten, Buntistan sei schlimmer als Sudan(istan), weil hierzulande nur ca. 30 % Superfrauen im Buntentag sitzen (Quelle: Interview zum Frauenwahlrecht).
    OK, verstehe: Wenn im Parlament Nationalsozialisten sitzen und auch die restliche Mehrheit, da nicht weiblich, eher einen total korrupten Failed State repräsentieren – dann kann man das Theater doch auch gleich sein lassen und ein Globalisten-Multikulturalisten-Direktorium in Amt und Würden setzen.
    Als Zwischenschritt dorthin wird erstmal die einzige Oppositionspartei verboten – Verfassungsschutz steht nun bereit!

  51. Felix Austria 12. November 2018 at 14:37
    Die Affäre um eine möglicherweise illegale Großspende wird immer brenzliger. AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel gerät immer mehr unter Druck, es gibt Rücktrittsforderungen aus den eigenen Reihen. Sie selbst weist jegliche Verantwortung von sich.
    Quelle: GMX

    _______
    Was soll denn da brenzlig werden?
    Ein Sturm im Wasserglas.
    Das weiß sogar die LÜGENPRESSE selbst.
    Es ging ihr ohnehin nur darum das Wort
    SPENDENAFFÄRE in Zusammenhang mit der
    AfD unterzubringen, nach dem alten
    DENUNZIANTEN – MOTTO :
    A bisserl was wird schon hängenbleiben.
    Um es mit Goethe zu sagen :
    MAN SPÜRT DIE ABSICHT UND IST VERSTIMMT.

    Und das sollten die Herrschaften wissen :
    Auch beim AfD – BASHING ist es vom Erhabenen
    zum Lächerlichen nur ein Schritt.
    Oder, wie die Engländer sagen :
    THEY TRY A LITTLE TOO HARD.
    Viel hilft nicht immer viel.

  52. Wenn man schon keine Argumente hat,dann bleibt halt nur Gülle,die man in
    alt bekannter Manier über die Köpfe der AfD-ler und Patrioten schüttet.
    Die AfD ist ein absoluter Spielverderber,die wollen einfach nicht mit ins
    heilige Migrantenhorn stoßen.
    Ach ja, wie war das noch letztens,als die Lügengazetten unisono berichteten,
    daß man in der Migrationspakt Debatte die AfD stellen wollte?
    Irgendwie hat das auch wieder nicht geklappt,also,muß Gülle her,man
    will sich ja schließlich,als reine Demokratie und Gralshüter dieser, dem Volk zeigen,
    auch ein Herr Merz unterscheidet sich darin nicht,er als neue Lichtgestalt.
    Da ist nur ein Haar in der Suppe,oder besser ne ganze Perücke,jeden Tag, werden die
    Phantastereien und Schwurbeleien der Islamisierer und Umvolker,von den völlig anders
    gelagerte Realitäten eingeholt.
    Oder wie war das am Sonntag in Köln,eine vergewaltigte Frau und mehrere Dutzend mal wieder
    unsittlich,ekelhaft und pervers angetatscht, von den zukünftigen Herrenmenschen,die nach wie
    vor in Deutschland einfallen und die Sozialsysteme schneller aussaugen ,
    als Graf Dracula seine Opfer,keine Abschiebungen oder Verurteilungen fürchten müssen!

  53. Hans R. Brecher 12. November 2018 at 14:59

    15 Jahre abgetaucht und jetzt aus dem Loch gekrochen kommen und sich als Retter aufspielen … wie glaubhaft ist das denn?

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Die AfD sollte spätestens jetzt jegliche Zurückhaltung aufgeben und im Bundestag die rhetorische Tridentrakete mit dem Namen Hans Globke scharfmachen. Dieser Globke war Mitverfasser der unsäglichen Rassengesetze und Chef im Bundeskanzleramt von 1953 bis 1963 unter Adenauer. Ein stromlinienförmiger CDU Parteisoldat.
    Die AfD sollte die etablierten Parteien an Alles erinnern. Von Globke über Edathy, zu den Mauertoten der Linken,bis zum Inzuchtvergleich von Schäuble.
    Keine Rücksicht mehr, denn Merz hat es genau so gewollt! Ab jetzt gilt: Auge um Auge!

  54. Spendenaffäre? Welche Spendenaffäre?

    Irgendwer hat der AfD Geld überwiesen und die AfD hat die Kohle zurückgeschickt.

    Wer mal ans Finanzamt unaufgefordert und unzureichend deklariertes Geld geschickt hat, der weiss, wie lange es dauert, bis dieses Geld wieder zurückkommt.
    :mrgreen:

    Und wenn irgendwelche Zahlungen jatzt schon Rücktrittsgründe sind, warum schickt die Bundesregierung nicht einfach über einen Strohmann Geld an Trump oder Putin oder Kim Jong Un?
    Oder warum überweisen wir nicht einfach einen gesammelten Betrag an die Merkelpartei, damit die Olle endlich verschwindet?

    Fragen über Fragen…

  55. Ich habe in meinem Leben schon viel gewählt, heute gibt es Gott sei Dank eine Alternative.

    Was ich jedoch noch nie, ich wiederhole NIEMALS, gewählt habe ist CDU. Warum? Ganz einfach, die empfand ich schon immer als brutalstmöglich verlogen, bis auf die Knochen borniert und gnadenlos machtgeil.

    Auch mit einem Merz an der Spitze ändert sich daran nichts, siehe Bericht, der meine Einschätzung voll umfänglich bestätigt. Gesunder Menschenverstand ist Trumpf.

  56. Hans R. Brecher 12. November 2018 at 15:06

    Merz hat so viel Dreck am Stecken! Ein bisschen nachgebohrt, zwei Wochen mediales Sperrfeuer, und der Typ wäre politisch für alle Zeiten weg vom Fenster!

    So wäre das! Aber die deutsche „vierte Gewalt“, Medien, moralinsatt und moralsauer (= das vielgelobte „evangelische Pfarrhaus“ läßt hier von seiner häßlichen Seite grüßen) freiwillig gleichgeschaltet gegen die AfD, und daher für jede Schweinerei und jede politische Blindheit und jede persönliche Korruption zu haben („wir wollen keinen Applaus von der falschen Seite“), schießt ihr Schneeflöckchen-Sperrfeuer lieber puff-paff in den moralischen Orbit, der sie – das haben sie nur noch nicht realisiert – erbarmungslos an die Kette nimmt, sowie einem Einzelnen in der Maschine Zweifel an der neuen deutschen Deutschland-Deutschland-über-alles-Moraldiktatur kommen.

  57. Rittmeister 12. November 2018 at 15:09
    NieWieder 12. November 2018 at 14:59

    @Marija 12. November 2018 at 14:57
    Ist ja gut, wenn die AfD einen Plan hat. Weniger gut ist, dass der bekannt wurde. Von wem wurde der durchgestochen?
    —————————————————————————————————————————-
    Ich gehe davon aus, daß dieser Plan ganz bewußt durchgestochen wurde, sozusagen als weiterer Knochen für die Kläffer der Lumpenpresse. Die AfD bleibt weiter in den Medien präsent und gleichzeitig wird die Wahrheit über Friedrich den Merz verbreitet.“

    __________
    Genau so.
    Und an dieser Stelle noch mal das LINCOLN – ZITAT :

    “ You can fool all the people some of the time, and some of the people all the time, but you cannot fool all the people all the time.“

    Abraham Lincoln

  58. Nationalsozialismus hieß für mich eigentlich immer eine feindselig Haltung gegenüber Osteuropäern zu haben und sich gerne in anderleuts Ländern breitzumachen.

    Beides trifft auf die AfD nicht zu. Im Gegenteil, grade dagegen setzt sie sich ein.

    Aber auf die Grünen und sonstigen Mainstreamvertreter trifft ersteres sehr stark zu (das war schon seit Beginn der Neunziger Jahre so und wurde seit dem Amtsantritt und seiner Maßnahmen wie der Enteignung bestimmter Oligarchen neudeutsche Staatsraison),

    und letzteres trifft nun mal auf die afroasiatischen Migranten in Deutschland zu.

    Die AfD ist eher in der Rolle der antifaschistischen Opposition.

  59. Ich wünschte mir, der faulzähnige Heini von n-tv-brämig
    würde weniger auf dem Seehofer rumhacken und stattdessen
    drauf bestehen, das alles kriminelle Pack unverzüglich abgeschoben wird
    und antragstellende Asylanten formell ordentlich registriert werden und sich
    an Deutsche Bedingungen zu halten haben…..
    Und der Merz verspielt die letzten Sympathien bei Aufrechten Bürgern ….
    Ich bin so von Herzen froh, das es wahre Alternativen gibt!

  60. Franz Redecker 12. November 2018 at 15:13

    Gleichzeitig ließ die Noch-Kanzlerette heute verlauten, Buntistan sei schlimmer als Sudan(istan), weil hierzulande nur ca. 30 % Superfrauen im Buntentag sitzen (Quelle: Interview zum Frauenwahlrecht).
    OK, verstehe: Wenn im Parlament Nationalsozialisten sitzen und auch die restliche Mehrheit, da nicht weiblich, eher einen total korrupten Failed State repräsentieren – dann kann man das Theater doch auch gleich sein lassen und ein Globalisten-Multikulturalisten-Direktorium in Amt und Würden setzen.
    Als Zwischenschritt dorthin wird erstmal die einzige Oppositionspartei verboten – Verfassungsschutz steht nun bereit!

    —————-

    Wie die sich da gerade in den Frauenrechten suhlen und nach mehr schreien, ist schon Klasse. Geh´ drei Schritte vor die Tür und du hast deine bekopftuchten Frauenrechte, die ewig schwanger mit käsigem Gesicht freudlos hinter ihrem Mann herdackeln oder verschleiert mit gesenkten Blick einkaufen. Aber so ist das, wenn man in einem Bundestagsraumschiff lebt und sich gegenseitig in Sachen Geschwätz täglich zu überbieten sucht.

  61. Die Zukunft unserer Deutschen Heimat kann nur blau sein!
    Also – aufgepaßt, sonst wird demnächst wieder hessisch ausgezählt!

  62. Was die Spende an Alice Weidel anbetrifft, hab ich im Radio gehört, dass sie die 130.000 Euro zurückgezahlt hat. Nichts genaues weiß man nicht. Jedenfalls wetzen Kahrs und Hasselfeld schon die Messer! Ich vertraue der Frau Weidel, ein Rücktritt von ihr wäre ein herber Verlust für uns!

  63. Je tiefer der Abgrund zwischen CDU/CSU und AfD wird, desto besser ist es doch eigentlich. An all dem, was die sogenannte GroKo jetzt anrichtet und was auf sie zurückfallen wird, hat die AfD nicht den geringsten Anteil, mag man sie auch noch so beschimpfen und verunglimpfen. Merz schaufelt die CDU weiter ins Grab statt das Geschenk eines jeden Neuanfängers auf eigene Wege anzunehmen – die Wähler wachen täglich mehr auf oder werden unsanft ins wahre Leben gestochen und getreten, die sind doch nicht mehr so naiv wie vor drei Jahren.

  64. Herr Merz, haben Sie das nötig? Ist ja offensichtlich! Die CDU hat es wohl nötig so zu argumentieren.
    Schade, ich wähle daher ab sofort BLAU! Dies auf Landes- und auch Bundesebene.

  65. Merz gehört zur CDU, wie die meisten Gründungsväter dieser Partei, die nichts anderes waren als Nazi-Lumpen!

  66. Welche Spendenaffäre?

    Schauen sie mal ins Saarland. Googlen sie mal Rote Hosen Affäre!

    Da haben die SPD Abgeordneten die Fraktionsgelder privat versoffen und verfressen.

    Der ehemalige Justizminister (Reinhold Jost-SPD) wurde verurteilt! Das ist doch der reinste Treppenwitz! Gegen den wird jetzt schon wieder wegen Korruption bei der Genehmigung von Windkraftanlagen ermittelt – jetzt isser Umweltminister!

    Scheinbar reicht diesen roten Schmarotzern das Ministergehalt nicht, die suchen sie sich immer noch was zusätzlich auf die Hand, wie es für Sozialisten Juntas üblich ist.

    Kriminelle korrupte Lumpen kommen mit der SPD in die höchsten Staatsämter.


    Die AfD hat das überwiesene Geld aus der Schweiz zurück überwiesen und außerdem war das kein Steuergeld, wie das, welches die SPD im Saarland privat verfrisst und versäuft.

    Also sollte gerade die SPD schön den Ball flach halten.

  67. Da hätte die Pastorentochter doch was Feines aus der Ost-Zone mitnehmen können in den Goldenen Westen:
    Gleicher Lohn für Gleiche Arbeit.
    Hat das Miststück aber nicht – sondern Neger, Musels, Zigeuner und Kriminelle aus aller Shithole – Länder.
    Fachkräfte für Eigentumsveränderung, ausgestattet mit Messer und Ficki-Ficki Talenten.

  68. NWO-Globalfaschisten gegen direktdemokratische Nationalsouveränisten, die für direkte Demokratie und Rechtsstaatlichkeit eintreten.
    Deutsche Nazis wie auch die Linksfaschisten respektieren Grenzen, gerade nicht.
    Und leider reiben sich wohl die Islamfaschisten die Hände (denn über die absolut notwendige Entislamisierung im Sinne von Ersetzung des Islams (Apostasie) bei den Invasoren oder Remigration, wird nicht geredet).

    Die irren, wirren und korrupten Systemparteien dürfen mit dem millionenfachen Gesetzesbruch genauso wenig wegkommen, wie die Lügen-, Lücken-, Manipulations-, Fake-News Presse und ihre Copy and Paste Journalismus der Lumpenjournallie.

  69. Und ich glaube kaum, daß der sauerländischen Milchbubi sich mit seinem
    ALLE NAZIS AUSSER MUTTI
    ein besonders intelligentes Entree verschafft hat.
    Clever ist das nicht.

  70. Hallo Herr Merz,
    so gehen Ihre „Freunde“ im Parlament miteinander um:
    https://www.youtube.com/watch?v=s6a3D7smELI
    Seien Sie froh, dass die AfD-Abgeordneten im Deutschen Bundestag nicht die von Ihnen
    zugesprochenen Eigenschaften haben, sonst wäre für Sie „Märchenstunde“ angesagt und es würde sich jemand finden der Ihnen das „Tischlein deck dich“ vorliest und dort die Zeile „Knüppel aus dem Sack“!
    Ihr Kommentar zur AfD ist mehr als schäbig, also ein typischer Merz aber das wissen Sie ja selbst am Besten.
    Aufpassen Landsleute, gegensteuern aber dalli-dalli!
    Euer
    Hans.Rosenthal

  71. Sputnick 12. November 2018 at 15:30
    Herr Merz, haben Sie das nötig? Ist ja offensichtlich! Die CDU hat es wohl nötig so zu argumentieren.
    Schade, ich wähle daher ab sofort BLAU! Dies auf Landes- und auch Bundesebene.

    ________
    Bravo!

  72. Sonntag:
    12.11.2018 – 00:04 Uhr
    Obwohl das CDU-Kandidatenrennen gerade erst beginnt, planen die Rechtspopulisten schon für den Fall, dass einer das Rennen macht, der der AfD nach Auffassung von Experten RICHTIG gefährlich werden könnte – Friedrich Merz!
    BILD liegt ein bislang geheim gehaltenes „Strategie-Dossier Friedrich Merz“ der AfD-Fraktionsführung mit einer „Stärke-Schwäche-Analyse“ des Kandidaten vor.

    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/afd-strategiepapier-aufgetaucht-der-geheime-anti-merz-plan-der-afd-58359468,view=conversionToLogin.bild.html

    Montag:
    „Eine Partei, die offen nationalsozialistisch ist und mit antisemitischen Untertönen auffällt“, sei kein Partner, sagte er am Montag im öffentlich-rechtlichen Radiosender WDR 5. *)
    https://www.tagesspiegel.de/politik/cdu-politiker-merz-bezeichnet-afd-als-offen-nationalsozialistisch/23622712.html

    *)https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-morgenecho-interview/audio-merz-ich-bin-vieles-aber-nicht-der-anti-merkel-100.html

    Getroffener Hund bellt sofort und schwingt die Nazikeule.
    Lächerlich.

  73. Der SPD/CDU haben monumentale Verfilzungen und Skandale auf allen Ebenen der deutschen Staatlichkeit von der Kommune bis zum Bund nicht die Bohne geschadet. Beispiel: HH ist festes Sozengebiet. Und eins dieser Gewächse aus dem rotverfilzten HH (hat u.a. Millionen Bundesmittel = Steuerzahlerkohle in eine absurde Olympia-Bewerbung in die Stadt des täglichen Verkehrskollapses versenkt) ist heute deutscher Finanzminister.

    Fingerzeigen bringt sicher nicht weiter. Aber es hilft ungemein, einen Referenzrahmen herzustellen. Der da heißt: Weidel bleibt und der durchsichtige Versuch des politischen Gegners, einen Konkurrenten mit allen Mitteln abzusägen, bleibt, was er ist: Ein Machtspiel. „Schmutzig“ ist dabei selbstverständlich, Macht erhält sich nur über „schmutzig“.

    Die AfD darf jetzt eins nicht: Kuschen.

  74. Merz – eiskalter, vaterlandsloser Geselle. Ein charakterloser Mann. Dieser Lobbyist wird alles tun, was seine Auftraggeber sagen. Letztere sieht er trotz Eid, sicher nicht im deutschen Volk.

  75. Was der Schulz-Zug für die SPD war, ist das Merz-Spezialdragee für die CDU: Kaltgestellte Ex reaktivieren, um sie mit einer Plastik-Parteikampagne hochzujazzen.

    Der Kater kommt.

  76. Pfui, Herr Merz, Begriffe wie „Sitte“ und „Heimat“, und dann auch noch in altdeutscher Schrift. Wenn das nicht „offen nationalsozialistisch“ ist!?

    Echt jetzt?
    Merz findet die Frakturschrift national-sozialistisch?

    „[…] der Staat [muss] sich verwahren gegen das plötzliche Auftauchen all jener Rückwärtse, die meinen, eine ‚theutsche Kunst‘ … aus der krausen Welt ihrer eigenen romantischen Vorstellungen der sozialistischen Revolution als verpflichtendes Erbteil für die Zukunft mitgeben zu müssen […] Eure vermeintliche gotische Verinnerlichung paßt schlecht in das Zeitalter von Stahl und Eisen, Glas, Beton, von Frauenschönheit und Männerkraft, von hochgehobenem Haupt und trotzigem Sinn.“

    Na, welcher Revoluzzer könnte das über die Frakturschrift gesagt haben, Herr Merz?
    Nein, es war keiner von rot, grün oder aus der SED/Linkspartei, aber die Richtung stimmt schon…

    https://de.wikipedia.org/wiki/Antiqua-Fraktur-Streit#Nationalsozialismus

  77. Schakal71
    Nationalsozialismus hieß für mich eigentlich immer eine feindselig Haltung gegenüber Osteuropäern zu haben und sich gerne in anderleuts Ländern breitzumachen….“
    *************
    Auweia, da ist ja der Geschichtsunterricht total umsonst gewesen oder manipuliert worden.

  78. Merz hat die Rückendeckung der Eu- Deutschland als Zahlmeisiter und das Macrönchen als Oberboss.Er war nicht umsonst in Brüssel,bevor seine Kandidatur offiziell wurde.
    Ein Konservativer? Hah, bisland habe ich nichts vernommen, was darauf schließen ließe. Nicht zur Migration, das Thema scheint er zu meiden wie der Teufel das Weihwasser, noch zur Grenzschließung und strikten Einreisemagement. Er wirkt wie ein harter Hund- die Frage ist nur, in welche Richtung. Von den Biodeutschen noch mehr abzupressen-ich fürchte ja.Und afür braucht er die Grünen, denn unter dem Label Klimawandel kann man dem gutgläubigen und kanzlerhörigen durchschnittlichen Deutschen noch eine Menge Mehrabgaben aus den ausgemergelten Steuerkörper quetschen. Die Grünen dann immer voran: CO2 Steuer, Wohnraumsteuer,Gartensteuer, Grundsteuer,Klimasteuer etc. Nach dem Motto, ich war das nicht, aber unser Koalitionspartner . Die SPD hat und (mußte?) Hartz4 einführen. Ein Jahrzehnt später fällt es Ihnen auf die Füße. Soähnlich wird es dann mit den Grünen laufen, nur die steueren werden nie wieder zurück genommen.Und all das um die Migration als solche weiter finanziell zu bedienen.Bis das neue Volk wählen kann.

  79. Damit Merz jetzt ein richtiger CDU-Sympathieträger wird, muß er reiten wie Flintenuschi, vom Blatt abstottern wie Merkel, Gift versprühen wie Gollum, lügen wie Blüm, säuseln wie Brinkhaus.

    Bis auf das Reiten klappt das schon ganz gut.

  80. derr hammrer. der hat auf dem bild oben den gleichen bescheuerten ausdruck wie f….e merkel. wie schnell das geht…..

  81. So so, dann wählen also ca. 20% der Deutschen offen nationalsozialistisch.

    Merz verscheißert es sich damit gleich mal bei den konserativen Wählern und kuschelt offen mit den Grünen.

    Friedrich, so wird das aber nix mit dem Neustart.

  82. Alle 3 Kandidaten haben um sich zu profilieren und bekannt zu machen bis jetzt viel Stuß erzählt.
    Ich hoffe sie machen mit ihrem Geplapper alle eine Rolle rückwärts!

  83. Noch einer ohne Argumente, wenn es um die AFD geht. Der Glühbirnenkopf sucht sich auch die falschen Gegner aus.

  84. Die selbstgefällige Propaganda-Spezialistin (Noch-)Deutschlands und selbst ernannte
    Herrscherin über Europa und liebend gern morgen der ganzen Welt lässt ihre Lakaien
    von der Kette, die immer noch bereitwillig den angerichteten Einheitsbrei fressen.
    Noch tragen die Lakaien den Baldachin des Schweigens über der nackten Herrscherin.
    Den schon länger hier Lebenden wurde und wird vorge-gauck-elt, dass die Herrscherin
    nicht nackt dasteht. Dafür machen die drei Lakaien die drei Affen. Es wird nichts nützen.
    „Mutti, aber das Merkel hat ja nichts an.“

  85. Die Sozialisten sind wohl heutzutage ausschließlich in den Parteien links der AfD zu finden. Also in allen Parteien. Wenn die Flitzpiepe meint, damit irgendeinen ehemaligen CDU-Wähler zurückgewinnen zu können hat er sich geschnitten. Damit wird die Spaltung weiter vorangetrieben. Aber gut so.

  86. hhr 12. November 2018 at 15:47

    Alle 3 sind Mitmacher. Alle 3 haben bereits klargemacht, dass sie keine Wende wollen, zurück zum Grundgesetz und Bürgerlichkeit.

    CDU/CSU sterben gerade.
    Wenn man linksgrünversiffte Ideologie will – dann wählt man die Echten, also GRÜNE oder Kommunisten.
    Aber nicht ihre Nachahmer in der CDU.

  87. Der Banken-, Steuer- und Zinsenfachmann ist sicher hoch erfreut, über so eine plötzliche Wiederanerkennung seiner selbst – woher auch immer!
    Aber was steht uns dann wieder bevor? Kommt nicht immer nach Merz wieder : „April, April?“
    (Ironie aus)
    Und wie lange wird es dauern, bis Antonia in ihm endlich ein Sicherheitsrisiko für ihr „Land“ erkennt ?
    Fragen über Fragen !

  88. Diese widerwärtigen Anfeindungen sollten die AfD stärken und zusammenschweißen; die Spalter und Distanzierer werden nicht gebraucht ! Der Fraktionsausschluß von J. Bießmann in Berlin ist und bleibt eine auch von Pazderski betriebene Sauerei !

  89. Man sieht, wie die AfD dringend gebraucht wird. An der Parteienlandschaft und deren Inhalte wird sich also nichts ändern. Die CDU ist zu einer LINKSPARTEI geworden. Ich sage das negativ besetzt. Das Land wird Zustände erhalten wie in USA. Warten wird es ab! Es wird wieder 2 Lager geben!

  90. Hallo

    wo der Merz recht hat, hat er recht. Dass die Bonzen der Altparteien da nicht schon früher drauf gekommen sind. Den sicher ist, dass auch Araber zu den Semiten gehören. Also bin ich dann auch ? Wenn ich alle hier eingefallenen Araber aus unserem schönen Deutschland wünsche !

  91. Merz ist ein nicht gezündeter Silvesterkracher, der etliche Jahre in einer Pfütze hinterm Schrank lag.
    Das wird nix mehr!

  92. Merz ist und bleibt ein Lakei des internationalen GROSS-Kapitals , dessen
    amerikanische Geierfirma Blackrock gerade in München von der Steuerfahndung durchsucht wurde .

    Aalglatt wie er ist, wird man an diesem Vertreter des internationalen Großkapitals kein Fünkchen Patriotismus finden . Seine Stromlinienförmigkeit hat er schon durch seine Sympathie – Anbiederung an die Deutschland hassenden , drogenliebenden und zumindest ehemalige Pädophilenpartei – die Grünen – unter Beweis gestellt.

    Und dass er ein schlimmer Volksverhetzer ist, hat er jetzt mit seiner
    unverschämten Abqualifizierung der AfD klar aufgezeigt.

    Es ist schwer zu befürchten , dass wir unter einem Kanzler Merz vom
    Merkeldauerregen in die ersäufende Traufe kommen.

  93. Vor 200 Jahren ließ Rossini seinen Don Bartolo seine Verleumdungsarie singen, die mich an das Vorgehen gegen Wulff erinnerte.

    “Die Verleumdung, sie ist ein Lüftchen,
    Kaum vernehmbar in dem Entstehen,
    Still und leise ist sein Wehen:
    Horch, nun fängt es an zu säuseln –
    Immer näher, immer näher kommt es her. –
    Sachte, sachte! – Nah zur Erde!
    Kriechend, schleichend! – Dumpfes Rauschen!
    Wie sie horchen, wie sie horchen!
    Wie sie lauschen, wie sie lauschen!
    Und das zischelnde Geflüster,
    Dehnt sich feindlich, dehnt sich feindlich aus und düster.
    Und die Klugen und die Tröpfe
    Und die tausend hohlen Köpfe
    Macht sein Sausen voll und leer!
    Und von Zungen geht’s zu Zungen,
    Das Gerede schwellt die Lungen,
    Das Gemurmel wird Geheule,
    Wälzt sich hin mit Hast und Eile;
    Und der Lästerzungenspitzen
    Zischen drein mit Feuerblitzen,
    Und es schwärzt sich Nacht und Schrecken
    Schaurig immer mehr und mehr.
    Endlich bricht es los das Wetter,
    Unter gräßlichem Geschmetter!
    Durch der Lüfte Regionen
    Tobt’s wie Brüllen der Kanonen.
    Und der Erde Stoß und Zittern
    Widerhallt in den Gewittern,
    In der Blitze Höllenschlund!
    Und der Arme muss verzagen,
    Dem Verleumdung hat geschlagen.
    Schuldlos geht er dann, verachtet
    Als ein Ehrenmann zugrund.

    Ja, schuldlos geht er dann zugrund,
    Geht er zugrund!”

    Merz kommt nicht wie ein Lüftchen daher, sondern mit Kanonendonnern.

    [Erinnert an Kachelmann oder Borer]

  94. @ PI
    In den SPIEGEL-Kommentaren (Link oben im Betrag) fordert jemand, dass

    „die AfD verboten und die Mitgliedschaft in ihr unter Strafe gestellt werden, nichts weniger.“

    Und weitere 98 % Hetzkommentare.

  95. hhr 12. November 2018 at 16:29
    Merz ist ein nicht gezündeter Silvesterkracher, der etliche Jahre in einer Pfütze hinterm Schrank lag.
    Das wird nix mehr!

    —————————————
    Der raucht und stinkt nur noch, wenn man ihn anzündet …

  96. DER ALTE Rautenschreck 12. November 2018 at 16:36
    @ PI
    In den SPIEGEL-Kommentaren (Link oben im Betrag) fordert jemand, dass

    „die AfD verboten und die Mitgliedschaft in ihr unter Strafe gestellt werden, nichts weniger.“

    Und weitere 98 % Hetzkommentare.

    ————————————-
    Naja, wir fordern ja auch das Verbot der Grünen und der Linken …

  97. ebre 12. November 2018 at 16:38
    Herr Merz, bei allem Respekt, sie sind ein Arschloch!

    —————————————–
    Mit Verlaub, Herr Merz, Sie sind ein Lobbyist!

  98. Wie verlogen oder geschichtsvergessen muss man sein, um so eine Aussage zu treffen?

    Merz ist ein Schwein. Von Grünen und Linken oder der SPD ist man so was gewohnt, aber bei der CDU ist man immer noch ein bisschen erschüttert, wenn man das liest.

  99. Also bin ich dann auch? Und wünsche ich? Und vor allem Araber sind heute die Antisemiten!

    Hallo klink1antik, 16:24

    So habe ich bestimmt auch angefangen! Lies immer noch mal durch was du geschrieben hast und absenden willst!
    Manchmal liegts auch an der Trastatru, das es unverständlich wirkt!

  100. DAS MERZ SPEZIAL DRAGEE

    BESCHREIBUNG
    Ein strahlendes Ansehen wünscht sich jeder von uns! Was lässt sich dafür tun? Lobbypflege von aussen reicht alleine jedenfalls nicht aus. Denn natürliche Korruption kommt von innen. Warum das so ist, ist ganz einfach zu erklären: Verborgen in den tiefer liegenden Besitzstandsschichten befinden sich die Schaltstellen unserer Finanzen. Nur wenn diese gut geschmiert werden, kann sich strahlender Reichtum entfalten. Daher ist eine gute Versorgung mit Geldmitteln und Investments von innen entscheidend für unseren Wohlstand – insbesondere für Politiker, Banker und Aktionäre!

    ANWENDUNGSBEREICH
    Merz Spezial Dragees ist ein Politikergänzungsmittel für geschmeidige und aalglatte Politik, für volle und glänzende Portfolios sowie für schöne und feste Finanzen mit 11 wichtigen Wertschöpfungen. Bereits 2 Bestechungen täglich versorgen den Parlamentskörper mit essenziellen Nährstoffen für Meinungen, Entscheidungen und Abstimmungen. Es empfiehlt sich, Merz Spezial Politik über einen Zeitraum von mindestens 8 bis 12 Jahren anzunehmen – denn Lobbyismus braucht Zeit.

    https://www.merz.ch/produkte/merz-spezial-dragees/

  101. Verklagen. Und antisemitisch sind hier nur die Parteien, die den Massenimport von Moslems betreiben. Glauben die vielleicht, auf die Weise bräuchte man sich nicht selber die Hände schmutzig zu machen? Das ist ja noch widerlicher als die Zeiten, die wir damals hatten.

  102. Nun kommt also der nächste inhaltsleere Hetzer bei der C*DU angschissen. Der ist keine Ablösung und keine Alternative, der ist die Fortführung von Merkel.
    Argumente? Nö! Warum auch? Der gehört zur alten Riege der C*DU-Deppen.

  103. Die Partei sei „offen nationalsozialistisch“ und falle mit „antisemitischen Untertönen“ auf.

    Antisemitisch? AfD? Du hat sie nicht mehr alle!
    Deine C*DU-Chefin hat hier illegal hunderttausende Antisemiten reingeholt. Das steht fest!

  104. Die Block-CDU wurde in der Sowjetzone nur die „schwarzen Kommunisten“ genannt, auch Blockflöten, oder Systemarschkriecher der SED, gleiche politische Linie, nur mit bedeutend weniger Parteibeitrag wie bei den roten Stalinisten, aber Posten gab es auch………
    Der Treppenwitz der Geschichte ist nun, dass diese „schwarzen Kommunisten“ scheinbar die gesamte CDU übernommen und gleichgeschaltet haben!
    Das ist auch schon Kohl sein Fehler gewesen, denn innerdeutsche Politik hat er dem Fußvolk überlassen, er wollte Europäer sein und diente sich auch schon den Franzosen und Brüssel an, zeitgleich wurde die CDU von Merkel zersetzt und auf neue Linie gebracht und dann wurde der Alte abgeschossen……..
    Danach wurden alle anderen, richtigen, Männer entsorgt und das Ergebnis ist jetzt dieser elendige Haufen, unter der Fuchtel der Raute des Grauens!
    Die Basis hat die Wahl zwischen Pest und Cholera, beides wird aber zum Tod dieser Dreckspartei führen, die sind in 5 Jahren dort, wo die Asozialdemokraten jetzt schon sind, irgendwo bei 12-15%, in Sachsen dann unter 5%…..AUS!

  105. Wie kommt das ZDF bzw. der Süddeutsche Beobachter an AfD interne mails bzw. Kontoauszüge?
    Das sollte die AfD dringend untersuchen, das sieht nach U-Boot aus.
    Die linke Journaille suhlt sich in der angeblichen „Spendenaffaire“ der AfD und versucht, Alice Weidel abzusägen.

  106. Ein schwerer Verdacht lastet auf dem CDU-Hoffnungsträger Friedrich Merz
    Seine Firma ist womöglich in den größten Steuerbetrug aller Zeiten verstrickt. Auch wenn Merz die Deals verurteilt: Im Kampf um die Merkel-Nachfolge dürften sie ihm massiv schaden.
    Aus Michael Mannheimer.

  107. Ein schwerer Verdacht lastet auf dem CDU-Hoffnungsträger Friedrich Merz
    Seine Firma ist womöglich in den größten Steuerbetrug aller Zeiten verstrickt. Auch wenn Merz die Deals verurteilt: Im Kampf um die Merkel-Nachfolge dürften sie ihm massiv schaden.
    Aus Michael Mannheimer.

  108. Warum holt die AfD nicht zu Gegenschlag gegen diesen Merz aus. Der hat soviele Leichen im Keller liegen, dürfte ein leichtes sein dem Mann seine politische Karriere zu beenden. Das Ergebnis wäre eine Kramp-Karrenbauer, egal was man von einer saarländischen Parlamentsputzfrau hält.

    Hatte am Anfang echt gedacht, Merz könnte eine gute CDU-person sein für das Amt aber so kann man sich täuschen. Genau so ein Falschspieler wie alle aus der Partei. CDS (Christlich-Demokratischer-Sauhaufen) sollten die sich umbenennen. 🙁

  109. da frage ich doch mal gleich Herrn Merz: wieviele Nationalsozialisten aus 1933 – 1945 und Kriegsverbrecher und Mitglieder der NSDAP sind / waren jemals in der CDU ? Und wieviele derselben sind in der AfD ?? Herr Merz bitte um Antwort

  110. Auch die eigenen Fehler innerhalb der AfD kotzen mich ehrlich gesagt langsam an. Jetzt der angebliche Parteispenden-Skandal mit Weidel, vorher die verbalen Entgleisungen einzelner Abgeordneter, abkapseln von Landesverbänden, leugnen der Nähe zu „Pegida“ und „Pro Chemnitz“ usw.
    Nee, Freunde, so wird das nichts. 🙁

  111. Heisenberg73 12. November 2018 at 17:02

    Wie kommt das ZDF bzw. der Süddeutsche Beobachter an AfD interne mails bzw. Kontoauszüge?
    Das sollte die AfD dringend untersuchen, das sieht nach U-Boot aus.
    Die linke Journaille suhlt sich in der angeblichen „Spendenaffaire“ der AfD und versucht, Alice Weidel abzusägen.
    —————
    Haben die nicht schon mal über so eine gefakte Email von Weidel berichtet? Ist nicht lange her…
    Und ansonsten bedarf es nicht unbedingt eines U-Bootes, um an bestimmte Emails zu kommen.

  112. Pegida, Pro Chemnitz, Frauenbündnis Kandel, EinProzent, IB und viele andere Bürgerbewegungen sind die natürlichen Verbündeten der AfD. Warum zieht man sich davon immer mehr zurück anstatt die Front der Patrioten zu einen und um sich zu versammeln. Wenn die AfD sich davon abkapselt sind nicht nur von den Bürgerbewegungen die Stimmen weg sondern von vielen anderen Menschen auch.

    Grüne, Linke, alle haben Bürgerbewegungen um sich herum. Warum macht sich die AfD kaputt, was ihr mehr oder weniger in den Jahren als positive Stärkung zugelaufen ist? Man versteht diesen „Selbstmord“ an sich selbst nicht mehr.

  113. Heisenberg73 12. November 2018 at 17:02. Wie kommt das ZDF bzw. der Süddeutsche Beobachter an AfD interne mails bzw. Kontoauszüge?
    Das sollte die AfD dringend untersuchen, das sieht nach U-Boot aus.
    _________________
    Heute wird im Handelsblatt ein AfD -Dossier der AfD über Merz an die AfD -Abgordneten zitiert, das nur von eine/m/r AfD-Insider/in stammen kann.

    Da muß mal dringend genau jede Person , die das kannte durchleuchtet werden . Sonst hört das mit de U-Booten nie auf. Die AfD sollte mal ihre Gutgläubigekeit ablegen, sowas kann sich nur der Vatikan leisten und der steht ja in Verbindung mit Gott, der den Vatikan immer wieder raushaut.

  114. Die CDU Konservativen im Bundestag sollten jetzt den richtigen Schritt tun und einfach in die AfD überwechseln.

    Diejenigen die das machen werden in die Geschichte eingehen – als Befreier vom Merkelmarxismus!

    Habt Mut, ihr könnt nur gewinnen – wir alle werden gewinnen! Deutschland wird gewinnen!

  115. Aufruf!

    An alle CDU Konservativen, wechselt zur AfD, in einer homo-Ehe Partei oder unter der Linken AKK werdet ihr in dieser selbstvergessenen CDU keine heimat mehr haben.

    Die CDU ist genau so ausgebrannt wie die SPD, kommt zur einzig wahren Volkspartei ++AFD++

  116. Estenfried 12. November 2018 at 17:24

    Diesen Herrn Özkara sollte sich die AfD mal genauer ansehen. Ist wohl mit einer Moslemfrau verheiratet und hat Frau Weidel bei der Presse gedroht.

  117. Auf Merkel folgt Merz
    Das scheint mir ausgemacht. Die saarländische Quotentante ist an Schrulligkeit nicht zu überbieten und die andere Dame im Herrenanzug wird’s definitiv nicht.

    Blackrock wird einmal tief in die Portokasse greifen und dann werden die Mainstream-Medien in der Schlussphase des Rennens den Merz machen.

    Die paar Medien-Häuser in der BRD werden das unisono in die Köpfe der BRD-Lemminge eintrichtern, so wie sie es immer schon gemacht haben.

    Merz wird gebraucht wenn es beim nächsten Euro-Crash darum geht die “Banken” wieder zu retten.

    Das ist sein Auftrag.

    Und damit alles nicht so auffällig wirkt wird er genauso wie Mutter die Grüne Symbolpolitik betreiben, damit auch der letzte Blockparteien-Fanboy im Lande sich zufrieden fühlt.

    Es wird sich nichts ändern wenn die Ost-Trulla weg ist.

    Die hat jetzt noch eine Übergangszeit bekommen damit sie im Kanzleramt die Beweismaterialien für illegale Aktivitäten vernichten können.

  118. Friedrich Merz in 5 Minuten erklärt: Lobbyist, Globalist, Euro-Einführer, Finanz-Elite, Patriot??

    https://www.youtube.com/watch?v=7Mj0ftvVKDo


    Transatlantiker und überzeugter Europäer nicht vergessen 🙂

    Ich hätte ja gedacht der Merz würde zu Deutschland stehen, aber der ist vom Kapital und der wall-street korrumpiert.

    Die CDU ist Deutschlands verderben, die SPD ohnehin.

  119. Ich hatte doch vor einiger Zeit geschrieben, das in einer nur noch von Ideologien gesteuerten, zum Totalitarismus mutierten Demokratie (bei formalem geheucheltem Fortbestand der Demokratie) weniger Änderung möglich ist, als in einer echten Diktatur. Als Beispiele von echten Diktaturen hatte ich dabei China, die Sowjetunion und auch die DDR vor Augen. Alle diese Diktaturen haben größeren Wandel erfahren oder sind gefallen.
    Wenn man das vor Augen hat, dann kann man mit Fug und Recht behaupten, dass es eben in China leichter war sich vom Maoismus zu trennen, als dass es gelingen wird, eine, den Totalitarismus und die aberwitzigen Ideologien der BRD tragenden Parteien (also die CDU), von inner heraus umzukrempeln. Insofern hat sich für mich von Anfang an jedes Kommentieren zu Friedrich Merz (eigentlich) erübrigt. Und mehr habe ich dazu jetzt auch nicht mehr zu sagen.

  120. Hans R. Brecher 12. November 2018 at 15:06

    Merz hat so viel Dreck am Stecken! Ein bisschen nachgebohrt, zwei Wochen mediales Sperrfeuer, und der Typ wäre politisch für alle Zeiten weg vom Fenster!

    Er ist der Dreck am Stecken der Altparteien- eine politische Witzfigur die niemand mehr braucht,
    er wird es schon noch merken, daß er so überflüssig ist wie ein vollgekotzter Bierdeckel.

  121. Dieses land hat doch gar keine Chance sich zu verändern. Ein Einheitsblock, egal wer von denen an der Macht ist und eine Skandal-AfD die sich selbst verstümmelt. Wo bitte soll da eine zukunftsweisende Politik entstehen, die sich den Herausforderungen wie Rente, Sozialsystem, Industrie 4.0, Digitalisierung oder demographischer Faktor stellen kann.
    Nein, man macht alles kaputt was gut war. Atomkraft, Diesel-PKW, Wehrpflicht, „Made in Germany“.
    Keine 10 Jahre mehr und wir sind fertig und ziehen Europa mit ganz runter, wenn da nicht effektiv gegengesteuert wird.

  122. Sehr gut Herr Meuthen! Die AfD darf sich solche Verleumdungen nicht gefallen und muss jedesmal zurück schlagen, statt sich einschüchtern zu lassen.
    Ich war mir von Anfang an sicher, dass Merz den Merkel-Kurs weiter fährt. Er rät übrigens den Deutschen, sich mehr Aktien zu kaufen. Alles klar?

  123. GOLEO 12. November 2018 at 17:38
    Die AfD hat von Beginn an den Fehler gemacht, dass sie zu brav war/ist. Statt sich gegen alle bösartigen Unterstellungen kräftig zur Wehr zu setzen, ist sie über jedes Stöckchen gesprungen und hat sich einschüchtern lassen. Damit muss endlich mal Schluss sein. Mit Freundlichkeit alleine kommt man bei unseren Volksfeinden nicht weit. Die AfD muss in Zukunft austeilen, statt zu kuschen.

  124. Hat er irrtümlicherweise das Manuskript für die Bewerbung auf den Antifa-Vorsitz aus der Schublade geholt?

  125. SPD und CDU sind als Volksparteien nicht mehr tauglich. Sie müssen in der Versenkung verschwinden.
    AfD und Freie Wähler müssen die Lücke übernehmen.

  126. Findet sich wirklich keiner, der dem Merz einen angemessenen Lebensabend finanziert?
    Müssen erst wieder hunderttausende Steuerzahler in Anspruch genommen werden, damit der Frühling sich endlich auf sein Altenteil begibt?

  127. Meine Güte, ist der Merz dumm. Der labert genau den gleichen Mist wie die SPD/Grünen/Linke. Mit so einem wie Merz wird die AfD hoffentlich keine Koalition eingehen. Wenn die CDU/CSU bzw. GroKo den UN-Umsiedlungspakt unterzeichnet, dann dürfte die EU-Wahl ein böses Erwachen für die GroKo werden.

  128. INGRES 12. November 2018 at 17:36

    Deutschland ist nicht China. Die Chinesen sind souverän. Sie können sich reformieren, wenn sie wollen.

    Deutschland wird nie eine AfD-Regierung erhalten. Nie….

  129. Wer glaubt daß das U-Boot der Globalisten, Großkapitalisten und Finanzhaie ein konservativer Deutscher oder gar Patriot ist, der glaubt auch, daß Zitronenfalter Zitronen falten…Ich halte Herrn M. für hundertmal gefährlicher für Deutschland als Merkel. Bei Merkel wusste man woran man war und ist, ihr Deutschlandhass ist ja offensichtlich. Herr M. dagegen agiert wie ein typisches U-Boot und typischer Lobbyist: Wendig und glatt wie ein Aal tut er so als sei er das Gegenmodell zu Merkel und würde die CDU wieder nach rechts führen. Was natürlich kompletter Unsinn ist. Leider werden viele Konservative und Patrioten auf die Masche des Herrn M. reinfallen, konnte man ja auch hier schon in den Kommentaren sehen seit seine Kandidatur bekannt ist.

    Hat sich Herr M. eigentlich schon zum UN-Migrationspakt geäußert? Nein? Tja, kein Wunder, gilt er doch als großer Befürworter dieses Vernichtungsprogramms deutscher und europäischer Kultur.

  130. Im Übrigen ist das Wahlkampf-Geplapper. So hat Söder auch getönt.

    Merz ist das konservativste, was die CDU aktuell noch aufbieten kann. Er muss jetzt Parteichef werden. Dazu darf und muss er auf die AfD verbal eindreschen.

  131. Ein AfD-Redner könnte ja auch mal sagen:
    „Sie, die Vertreter von Linke, Grüne, SPD, CSU/CDU und FDP sind in Wirklichkeit eine geschlossene Einheitspartei. Sie alle haben die grundgesetzwidrige (Art. 16a2) Einschleusung von 2 Millionen Arabern und Afrikanern in unser Land und unsere Sozialkassen hingenommen oder sogar begeistert gefeiert, gegen alle Warnungen vor den schlimmen Folgen. Sie sind es auch, die immer noch weitere illegale oder dann eben per Handstreich legalisierte Einwanderung aus solchen rückständigen und oft gewalttätigen Stammeskulturen fördern. Die Folge davon ist genau ds, was sie erreichen wollen: Uns Deutsche nach und nach in unserem eigenen Land verdrängen. Und ich sage Ihnen auch ins Gesicht, warum Sie das wollen: Weil sie das eigene Volk hassen. Sie haben, wie Sie hier sitzen, eine negative Grundeinstellung zu Deutschland. Allein wenn Sie das Wort „deutsch“ hören, bekommen Sie schon „Gänsehaut“ und Würgreflexe.
    Sie sind die Fraktionen der geschlossenen Einheitsfront, der DED, der Deutschenfeindlichen Einheitspartei Deutschlands.
    Rassismus gegen die eigenen Landsleute, wie krank ist das?
    Wir dagegen stehen als einzige für das Existenzrecht unserer Nation, für unser Recht an unserem Land ein.“

  132. Nuernberger, 12.11. 14:21

    Jeder Wähler der glaubt , Herr Merz würde das konservative Profil der CDU schärfen, sollte dem Herrn erst einmal genau auf die Finger schaun…

    Man kann als Wähler KEINEM der Protagonisten der Altparteien trauen, man ist da als Bürger und auch als Volk schneller verraten und verkauft, als man „Merz“ sagen kann. Und dass die von Annekröt, Spahni und Fritzi Merz abgesonderten pseudo-konservativen Worthülsen irgendwelchen Wähler von der AfD loseisen würden, glaubt auch, dass der Zuwachs der Grünen echt ist und nicht auf abgewanderten Linksaußen der SPD beruht. Dann wählt der Bürger doch lieber das hellblaue Original.

  133. Nuernberger, 12.11. 14:21

    Jeder Wähler der glaubt , Herr Merz würde das konservative Profil der CDU schärfen, sollte dem Herrn erst einmal genau auf die Finger schaun…

    Man kann als Wähler KEINEM der Protagonisten der Altparteien trauen, man ist da als Bürger und auch als Volk schneller verraten und verkauft, als man „Merz“ sagen kann. Und dass die von Annekröt, Spahni und Fritzi Merz abgesonderten pseudo-konservativen Worthülsen irgendwelchen Wähler von der AfD loseisen würden, glaubt auch, dass der Zuwachs der Grünen echt ist und nicht auf abgewanderten Linksaußen der SPD beruht. Dann wählt der Bürger doch lieber das hellblaue Original.

  134. GOLEO, 12.11 17:38

    …und eine Skandal-AfD die sich selbst verstümmelt.

    Was rauchen Sie denn – oder lesen Sie täglich die SZ, taz oder glotzen die AK1 und 2?
    Leitmedien zu konsumieren schadet Ihrer Gesundheit!

  135. @ niemals Aufgeben 12. November 2018 at 18:18 :

    Go, Guido, go ! 🙂

    Ein echter Lichtblick an diesem, an Nachrichten wenig erquicklichen November-Montag…

  136. Prof. Meuthen: „Ein Konservativer ist Friedrich Merz sicher nicht, allenfalls eine pseudokonservative Attrappe.“

    So ähnlich hatte ich Merz ebenfalls eingeordnet und das auch zum Ausdruck gebraucht. Mit seinen nunmehrigen dümmlichen Aussagen bezüglich der AfD, welche mit sachlich zutreffenden Erwägungen in Nichts in Einklang zu bringen sind, und den „Grünen“, mit denen er so ganz plötzlich wieder „kann“ und die er ebenso wie Merkel hofiert, hat er sich allerdings als Kandidat für die ohnehin drastisch dezimierte „Fraktion der Konservativen“ innerhalb der CDU sowie gerade auch als Wirtschaftsfachmann (!) restlos ins Aus geschossen.

    Bierdeckel-Merz ist kein Konservativer, sondern lediglich ein Vertreter eines fanatischen, sich zeitweise „populistisch“ gebärdenden Marktradikalismus, der als solcher als Lobbyist entsprechender Firmen-Konglomerate sowie diverser transatlantischer Konsortien fungiert, die Deutschland kontrollieren und damit, zum „nützlichen Idioten“ ihrer eigenen Machtpolitik degradiert, niederhalten. Das bedeutet im Grunde nichts anderes, als daß er die Funktion eines „trojanischen Pferdes“ ausübt. Bezeichnend dabei ist allerdings , daß die CDU anderes als solche „trojanischen Pferde“ nicht mehr anzubieten hat. Da ist es gut, wenn auch Leute wie Merz sich mehr und mehr selbst entlarven als das, was sie sind.

    Merz ist gefährlich, weil viele seinen Populismus, der im Grunde nur ein Pseudo-Populismus ist, noch immer nicht durchschauen. Mit ihm bekämen wir lediglich eine marktradikale Neuauflage von Merkel und Co, in der alles niedergerissen werden wird, was noch steht. Mit seinen Tiraden hat er allerdings selbst gezeigt, daß mit Leuten seiner Couleur „kein Staat zu machen“ ist. Jenseits der AfD, auch wenn hier vieles noch unausgegoren scheint, sehe ich nach wie vor keine ernstzunehmende Alternative.

  137. Ob es sinnvoll ist, alle AfD-Wähler zu beschimpfen, müssen ja diese Hirnakrobaten alternativlos wissen. Man sieht es ja an den letzten Erfolgen bei den LT-Wahlen.
    Weiter so, wir AfD-Wähler werden euch bis zum St.-Nimmerleinstag verachten und ignorieren.

  138. HKS 12. November 2018 at 18:12

    GOLEO, 12.11 17:38

    …und eine Skandal-AfD die sich selbst verstümmelt.

    Was rauchen Sie denn – oder lesen Sie täglich die SZ, taz oder glotzen die AK1 und 2?
    Leitmedien zu konsumieren schadet Ihrer Gesundheit!
    ——————————————————————————————
    Was ich rauche sind Zigarillos und was ich lese ist Pi-News, mal dazu. Anderseits sind das Skandale, wo ich mir die Frage stelle, ob in der Führung der AfD der ein oder andere noch der richtige Mann/ Frau ist. Vielleicht sollte da auch mal rotiert werden. Reil für Weidel wäre so ein produktiver „Change“.

  139. Ich habe von Anfang an gesagt – und dazu stehe ich in genau dieser Formulierung -, dass Merz ein Dreckschwein ist, das mit dem deutschen Volk nichts Gutes im Sinn hat. Sollen sie diesen Lumpen ruhig zum Parteivorsitzenden küren – das macht die CDU noch unwählbarer.

  140. Ach ja….. der Herr Merz (bitte mit „e“), der Gesinnungslump, der Bilderberger.
    Geld (zuviel davon) verdirbt den Charakter!!! An seinem Beispiel sieht man’s wieder.
    Die AfD als Nazis (Kurzform von: National- Sozialist. Übrigens erfunden von Mussolini, 1923!)
    zu beschimpfen passt genau in sein Weltbild. Einfach ekelhaft, dieser Mann mit den stechenden Augen.
    Ein Israeli
    Laila Tov!

  141. @ HKS 12. November 2018 at 18:03 :

    AKK ? — Ein MERKEL-Klon !

    Frau Spahn ? — Ein Bilderberger-Gewächs, ATLANTIK-BRÜCKE-Mtglied und Pharma-Lobbyist !

    Merz ? — Chef der ATLANTIK-BRÜCKE !

    CDU — eine Partei der Interessen des deutschen Volkes ?

    Nein ! : Vom MERKEL-Regen in die Post-Merkel-Traufe …

  142. Egal wer CDU-Vorsitzender wird, er/sie wir die Partei nochmal halbieren.
    Wenn „Muttchen“ weg ist, gehts erst richtig bergab mit dieser Bagage.

  143. @ Wuehlmaus 12. November 2018 at 18:50 :

    Es genügt zu wissen, das MERZ dem Volksverräter-„Eliten“-Club in Deutschland, der ATLANTIK-BRÜCKE e.V angehört, als Lobbyist des BLACK-ROCK-Heuschrecken-Fonds des Mr. Fink aus Amiland fungiert und ein ausgesprochener Feind jedweder Sozialstaatlichkeit – exklusiv bezüglich der Deutschen natürlich – ist.

    https://www.derwesten.de/politik/hartz-iv-kuerzung-merkel-merz-id215696983.html

    Mehr muß man über diesen „sauberen“ Merkel-Thronerben in spe eigentlich nicht wissen !

    Wird Zeit, daß das deutsche Volk sich dieser Polit-Feudalherren mit dickem, ausländischen Bankkonto und dem Habitus eines Gutsherren gegen das eigene Volk gerichtet, schleunigst entledigt !

    MERZ in die PRODUKTION !

  144. Der Merz weiss werder was National noch Sozialistisch bedeutet.
    Er hat höchstens Ahnung von Steuervermeidung und Steuertricks.
    Er plappert irgend etwas daher.

  145. Vielleicht stellt Armin Laschet sich plötzlich doch noch zur Wahl. Das würde mich nicht überraschen. Dann driftet Deutschland noch schneller nach „links“ und wird noch mehr autoritär.

  146. Ist bei der CDU gerade wie beim Pferderennen: Annekröt, Merzspezialdragée und Spahndingens machen sich beim Start aus der Box platt, dann kommt lässig irgendein Außenseiter und überholt die Verschlissenen. Rettet die CDU auch nicht.

  147. @ erich-m 12. November 2018 at 19:05 :

    Der Merz weiss werder was National noch Sozialistisch bedeutet.

    SOZIALISTISCH schon : Das sind die – mit LENIN gesprochen – „nützlichen Idioten“ seines „Geschäftes“ ! Siehe ANTIFA und Konsorten !

    Er hat höchstens Ahnung von Steuervermeidung und Steuertricks.

    …sicherlich auch von „Offshore“-Geschichten und „Panama-Papers“ !

    Er plappert irgend etwas daher.

    Hauptsache „NAZI“ kommt darin vor und schon stürzen sich – wie Pawlow’sche Hunde – die üblichen Verdächtigen wie begierig darauf.

    Siehe dazu das Buch : MANFRED KLEINE-HETTLAGE – Die Sprache der BRD

  148. Merz ein Konservativer… einfach lächerlich! Ein neoliberalen Arxxx, welcher von neoliberalen Eliten im Hintergrund „platziert“ wurde, dazu noch „quartalsgehypt“ von den deutschen Qualitätsmedien! Ganz in der Art wie es bei Macrönchen lief der auf einmal, sozusagen aus dem Nichts, auftauchte und als ehemaliger Rothschild-Mann plötzlich linksliberal war. Dazu medial als neuer „Sonnenkönig“ dargestellt, na die Franzosen haben es damals gezwungenermaßen „gefressen“, Hauptsache nicht Marine Le Pen! Ach ja, da war doch heute noch was…“Drehhofer“ macht jetzt „die Mutti“ – der Mann hat ja wirklich gar keine eigenen Ideen.

  149. Als er von Merkel aufs Abstellgleis gelegt wurde, hat er nichts gesagt. Jetzt ist er kein Merkel Gegner.
    Einfach eine eierlose CDU Marionette. Damit einher geht der weitere Abstieg der C-sozis.
    Gut so.

  150. Im Westen nichts Neues. Nach Merkel eben ein Merzel … Ist ja auch Wurscht, ob man vermerkelt oder vermerzelt wird, am Ende kommt das Selbe heraus – Finis Germaniae! – Und was kommt danach?

    „Es ist möglich, daß der Deutsche doch einmal von der Weltbühne verschwindet, denn er hat alle Eigenschaften, sich den Himmel zu erwerben, aber keine einzige, sich auf Erden zu behaupten und alle Nationen hassen ihn, wie die Bösen den Guten.
    Wenn es ihnen aber wirklich einmal gelingt, ihn zu verdrängen, wird ein Zustand entstehen, in dem sie ihn wieder mit den Nägeln aus dem Grabe kratzen möchten.“
    Christian Friedrich Hebbel – deutscher Schriftsteller (* 18.03.1813, † 13.12.1863)

    Tja, so is dat.

  151. Die Glühbirne hat heute selbst den Stecker gezogen, meine Kinder sitzen jetzt im dunklen und haben jetzt Angst vor den schwarz/grünen Mann.

  152. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 12. November 2018 at 14:57
    Gerade kam sogar die Meldung auf N24, dass der Merz alles über die Cum-Ex Geschäfte seines Unternehmens Blackrock gewusst hat und nichts gegen den größten Steuerbetrug aller Zeiten unternommen hat.

    LOL. Diese Geschichte ist 7 Jahre alt. Merz ist seit 2 Jahren bei Blackrock. Wenn schon trashen, dann mit Verstand.

  153. @ der_Gouverneur 12. November 2018 at 19:24 :

    Zur Erinnerung :

    Sind diese Bilder von der Präsidenten-Einführung der französischen MACRONette – mit Freimaurer-Pyramide und „sehendem Auge“ in der Louvre-Pyramide im Hintergrund – reiner Zufall oder nur „gestellt“ ?

    https://www.google.ch/search?biw=1920&bih=995&tbm=isch&sa=1&ei=YcjpW8mlGorosAeg1LqoCQ&q=macron+pyramide&oq=macron+pyramide

    https://image-media.gloria.tv/placidus/g/qn/nmpdrqtm9dnwcb3j61do5d7szcb3j61do5d7v.jpg

    Manch einer vergißt, das PRESSE-BILDER generell auch – mehr oder minder – besondere „Botschaften“ übertragen sollen.

    Ob das nun „MERKEL-Rauten“, Händedrucks (wer GIBT wem die Hand und WIE ?) oder solche Bilder einer Präsidentschaftsfreier aus Frankreich sind !

    Oder früher der berühmte „Napoléon-Griff“ seitlich in die Weste – die übrigens auch ein gewisser KARL MARX tätigte :

    https://oxiblog.de/wp-content/uploads/2017/05/Karl-Marx-1.jpg

    Nur IGNORANTEN bezeichnen diese Hinweise als „Kaffeesatz“, „Verschwörungstheorie“ oder dergleichen !

    Nichts in der Politik geschieht ZUFÄLLIG !
    Wenn etwas geschieht, so darf man davon ausgehen, daß es VORHER GEPLANT war !

    FRANKLIN DELANO ROOSEVELT – US-amerikanischer Präsident 1933-1945

  154. Tom62 12. November 2018 at 18:24
    Bierdeckel-Merz ist kein Konservativer

    Sein Bierdeckelreform war durchaus richtig und wünschenswert. Das aktuelle AfD Programm will auch Schritte in die gleiche Richtung tun.

  155. Wenn Merz, die alte Finanzheuschecke, in den Antifa-Jargon verfällt und die AfD „offen nationalsozialistisch“ nennt und „antisemitischer“ Umtriebe bezichtigt, zeigt das eigentlich nur, was sich da in der Banden-Breite der Blockparteien eines Systems Merkill (jetzt mit, und demnächst ohne Big Mother) GEGEN unser Land und seine Bürger zusammengefunden hat, quasi in einer konzertierten Aktion zur Abschaffung Deutschlands durch die feindliche Übernahme durch den ISlam!

    Nachdem nicht nur unser Land seit Jahrzehnten von Muslimen geflutet wird, die laut ordre du Mutti zu „Deutschland gehören“ – ob die und Deutschland wollen oder nicht -, hat sich damit überall in Westeuropa das größte Kollektiv von Judenhassern seit der NS-Bewegung und der Naziokkupation breitgemacht.
    Daran ändert sich auch nichts, wenn jetzt Kopftuchtrinen mit gutmenschlichen Juden nach Auschwitz pilgern, „um Zeichen zu setzen“, während gleichzeitig die Hamas wieder zur Vernichtung Israels aufruft und Raketen auf dichtbesiedelte Wohngebiete in Israel schießt!

    Der medienwirksame Auschwitzauftritt „junger Muslime und Muslimas“ erinnert an die Auftritte diverser Muselverbände nach den muslimischen Terroranschlägen in Paris vom Jänner 2015, zu denen sie Big Mother in Buntschland aus taktischen und strategischen Gründen vergattert hatte, um kurz danach die Invasion vorwiegend männlicher MUFls und NAfris loszutreten, die inzwischen täglich in unseren Großstädten zutreten und messerstechen.

    Derweil verlassen immer mehr Juden Frankreich, dessen Islamisierung noch weiter fortgeschritten ist, als die unseres Landes!
    Daniel Silva, der in seinen Romanen den israelischen „James Bond“, Gabriel Allon, gegen muslimischen Terror kämpfen lässt – auch für uns handlungsunfähige, weichgespülte Westeuropäer -, hat gut recherchiert: „Der Antisemitismus in Frankreich, der zu großen Teilen aus muslimischen Gemeinschaften kommt, hat Tausende von französischen Juden gezwungen, ihre Heimat zu verlassen und nach Israel auszuwandern. Tatsächlich sind in den ersten zwölf Monaten nach der der brutalen Ermordung von vier Juden in dem koscheren Supermarkt Hyper Cacher im Januar 2015 achttausend ausgereist. Viele französische Juden verbringen ihre Nachmittage auf dem Unabhängigkeitsplatz Netanja bei Chez Claude oder einem der anderen Cafés mit wachsender frankofoner Klientel. Ich weiß von keiner anderen religiösen Minderheit oder ethnischen Gruppe, die aus einem westeuropäischen Land flüchtet. Darüber hinaus schwimmen die französischen Juden gegen den Strom, indem sie aus dem Westen in die unruhigste und gefährlichste Region der Welt ziehen. Das tun sie nur aus einem Grund: Sie fühlen sich in Israel sicherer als in Paris, Toulouse, Marseille oder Nizza. So sind die Zustände im heutigen Frankreich.“ Daniel Silva, DIE ATTENTÄTERIN (Nachwort), New York 2016

    Natürlich weiß jedermann und jede Frau, dass für diese tragische Abwanderung nicht der Front National, die AfD, die FPÖ oder die Lega Nord verantwortlich sind, sondern die ungehinderte Zuwanderung muslimischer Stammes-, Gottes- und Bürgerkrieger, die Big Mother eigen- und selbstermächtigt „im Namen Europas“ noch forcierte, und auf denen zum erheblichen Teil erst einmal „wir“ sitzengeblieben sind.
    Insofern ist es geradezu bedrohlich, wenn Merz tönt, er sei „überzeugter Europäer“, denn er meint wie Big Mother , seine interessierten finanzkapitalistischen Kreise und der kulturrevolutionäre, rot-grüne Mob – Eurabien!

    Dass alles andere „Nationalismus“ und „Nahzi“ ist, gehört zum Agitprop-Sprech nicht nur „unserer“ Politkaste, sondern auch Macrons, wie gerade wieder deutlich wurde.

    Wie sagte Peter Hahne unlängst!? „Was vor einigen Jahren normal war, gilt heute als rechtsextremistisch“, und es erinnert an die Sprachregelungen des kommunistischen Ostblocks mit seinem „antifaschistischen Schutzwall“ und seinem Kampf gegen den „westdeutschen Revanchismus“ und den britischen und französischen „Imperialismus“ bla, bla, bla.
    Neu ist freilich das Bündnis fest aus Hochfinanz (Merz) mit rotgrüner Gerechtigkeitsdemagogie (SPD, Grüne, Linke)…

  156. GOLEO, 12.11. 18:43
    Sie wissen aber schon, dass die AfD gleichzeitig an zwei Fronten kämpfen muss: Erstens gegen den politischen (leichteren) Gegner – aka Deutschlandzerstörer und zweitens gegen die Staatsmedien, die fünfte Kolonne der Linksfront.
    Dass die AfD die eine oder andere Situation hätte besser lösen bzw. anpacken können, steht auf einem anderen Blatt. Aber man stelle sich andererseits nur einmal vor, wir hätten überhaupt keine AfD – sprich Opposition – im BT.

  157. Selberdenker 12. November 2018 at 14:25

    Merz muß weg! (Nach Merkel.)
    —————————————————
    Und wer muß nach Merz weg?
    Es wird noch einige Zeit ins Land gehen bis alle Merkelkonformisten weggefegt sind.

  158. Selberdenker 12. November 2018 at 14:25

    Merz muß weg! (Nach Merkel.)
    —————————————————
    Und wer muß nach Merz weg?
    Es wird noch einige Zeit ins Land gehen bis alle Merkelkonformisten weggefegt sind.

  159. Die Verunglimpfung kennt keine Grenzen mehr. Aber gut, dass wir jetzt schon unverhohlen von Nazis sprechen können, die bei der AfD ihr Unwesen treiben, eine Steigerung ist dann ja nicht mehr möglich. Heilige Einfalt, ich hätte nie gedacht, dass sich die sogenannten Volksparteien einmal in so rasanter Fahrt selber zerlegen. Unfassbar….

  160. Gmender, 12.11. 20:23

    Der Merz gibt sich alle Mühe, die CDU auszumerzen. Es soll ihm gelingen!

    Unsere GröFaZ hat die CDU ausgemerkelt, der Friedrich aus dem Sauerland könnte sie ganz ausmerzen.

  161. Man könnte Merz – mit viel gutem Willen – vielleicht unterstellen, er wolle sich zunächst eine Basis in der CDU selbst schaffen (Da sind ja nur noch Merkels SED-Leute und von den Grünen die durchgeknallten Westlinken). Dann würde er allerdings seine Partei-Genossen bewusst täuschen. Und was nutzt ihn Rückhalt in der Partei, wenn er keine Wähler hat!

  162. Heilige Einfalt, ich hätte nie gedacht, dass sich die sogenannten Volksparteien einmal in so rasanter Fahrt selber zerlegen.

    Warum wundert Sie das? Es wurde Deutschland doch schon von höchster tschechischer Stelle (Staatspräsident Milos Zeman, Sozialist(!)) bescheinigt, dass unser Land von Idioten regiert wird. Warum sollte er das tun, ohne konkrete Anhaltspunkte dafür zu haben…

  163. Es ist in der Tat schäbig, aber ob es lediglich eine Entgleisung ist oder ob nicht System dahinter steckt, wäre noch zu eruieren.

    Ich denke darüber nach, den Mann wegen Verleumdung und übler Nachrede anzuzeigen, da er mich als AfD-Mitglied damit persönlich beleidigt hat.

    Das müssten alle AfD-Mitglieder tun. Ich würde zu gerne sehen, was die Staatsanwaltschaften tun, wenn plötzlich 35.000 Strafanzeigen gegen Merz eingehen. So einfach kann man die dann nämlich nicht mehr unter den Tisch fallen lasen.

  164. Merz ist kein Stratege das hat er schon bei Murkel bewiesen -liegts an den Beratern ? Wenn er die Realitäten nicht anerkennt taumelt das ganze Land bald mit Europa ins Aus -aber selbst das ist anscheinend nicht vorstellbar für Merz -dannn eben nicht Herr Merz, auch die Cdu kann unter 10% runtergfahren werden nebst Auflösung aller Posten und Pöstchen ….

  165. Ach Leute… was regt Ihr Euch auf ? Dieser Multimillionär ist ein Globalist und ein Vertreter des Geldadels und mir war von Anfang an klar , dass solch ein Blackroktyp der natürlich Gegner der AfD sein musste !! Ähnlich ticken die Grünen wobei es denen um die Auflösung von Deutschland geht ! Hier finden sich exakt zwei, mit ähnlichem Impetus . Denn die AfD will genau diese beiden Ziele verhindern und steht diesen Intentionen im Weg ! Aufschlussreich ist doch vielmehr, dass Merz damit seine Maske hat fallen lassen … wobei er glaubt , die Grünen zu seinen Zweck gebrauchen zu können !! Doch das könnte in die Hose gehen und dann wäre die CDU/CSU wirklich weg vom Fenster !!!
    Seine Rethorik bezüglich der AfD “ nationalistisch, antisemitisch “ ist geradezu dämlich und grotesk und nichts weiter als eine billige faltenlose Beschimpfung !
    Wir sollten uns davon nicht beirren lassen, denn diese CDU hatte tatsächliche schlimme Nazis in Ihren Reihen , Bundeskanzler Kisinger, Ministerpräsident Filbinger , Globke usw. ; diese erhielten sogar das große Bundesverdienstkreuz und das sind Tatsachen !!!
    Heute ? Heute haben Sie eine Kommunistin zur Kanzlerin gekührt…. !! Was juckt es einer Eiche (AfD) , wenn sich eine Sau daran schubbert ???
    Ich finde die AfD sollte diese Zusammenhänge auch mal öffentlich zur Diposition stellen !!!

  166. Wenn Merz jetzt so kommt, dann ist er bald wieder weg!
    Das war gar nicht seine Aufgabe über die AFD zu hetzen!
    Damit hat er gleich alle verjagt, die vielleicht von der AFD aus Heimweh zurück zu ihm gekommen wären!
    Jetzt weiß auch der Doofste im ganzen Land mit MERZ wird sich nichts bessern!

    Ob Merkel, ob Merz, ob Spahn oder AKK alles bleibt in der Familie!

    Er lügt das Gleiche, das die Wahlhelfer an den Wahlständen den Bürgern vorgelogen haben, die AFD sei judenfeindlich…….

  167. Wer sich von Merkel in die Pfanne hauen läßt, kann nur eine Lusche sein, wie Horst und andere Luftpumpen.

    So jemand hat keine echten Werte und Prinzipien, für die er eintritt, denn sonst würde er ja nicht kneifen.

  168. Merkel hat das Land ausgeMERKELt, Merz wird es ausMERZen. Doch halt: Da gibt es noch was, den Artikel 146 Grundgesetz

    „Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit Deutschlands für das gesamte deutsche Volk gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen worden ist.“

    Deutschland wach auf! Das ist Deine Chance!

  169. eben aktuell im ZDF mit Kleber und Gause:

    großer Bericht zum Spendenskandal der AfD, natürlich mit Experten, Lobby-Watch Aktivist und einem Anti AfD – UBoot aus Baden-Württemberg, der sich nicht zu blöd vorkommt seiner eigenen Parteichefin den Rücktritt nahezulegen obwohl noch garnichts bekannt ist zu dem Vorgang.

    Die AfD zerlegt sich wieder selbst

  170. DerHinweiser 13. November 2018 at 00:52

    Mich und vermutlich die meisten anderen AfD-Wähler interessiert der „Spendenskandal“ nullkommanull. Als ich hörte, dass alles sowieso zurücküberwiesen wurde, war es mir egal. Ok, dumm gelaufen, weil gewisse Vorschriften nicht beachtet worden sind. Notfalls muß die AfD eben die STrafe zahlen. Aber was ist das alles z. B. im Vergleich zu Schäuble oder Schröders Spendenskandalen?

  171. DerHinweiser, 13.11. 00:52

    Die AfD zerlegt sich wieder selbst…

    Geht’s noch dramatischer? In Peking platzt ein Sack Reis und der Hinweiser dreht am Rad.

  172. DerHinweiser 13. November 2018 at 01:19
    „…ganz aktuell: ….Herr Kleber bitte übernehmen!….

    —————————————————————-
    Mal ehrlich, was kann der Kleber dafür, wenn beim Fernsehen bevorzugt Behinderte eingestellt werden sollten?
    Dort kann sicher keiner dafür, dass er sich vor der Kamera mindestens ein Knie verdrehen, die Arme fast ausrenken und die eine oder andere Schulter schief halten muss, damit der entsprechende Gesichtsausdruck so wunderbar rüberkommt!
    Und wenn man dann noch die eine oder andere klebrige Träne abdrücken kann, ist man schon für eine wunderbare Rente vorgemerkt. Bezahlt natürlich vom zwangsverurteilten Zuschauer ?

  173. Möge er die Wahl gewinnen. Ich gönne der „Raute“ diesen Parteichef aus vollem Herzen! Wählen werde ich diese Partei deswegen aber trotzdem nie mehr!

  174. @Anti-Gender 13. November 2018 at 02:26

    „Mal ehrlich, was kann der Kleber dafür, wenn beim Fernsehen bevorzugt Behinderte eingestellt werden sollten?“

    Sollten?????

  175. Fridericus 13. November 2018 at 02:37
    @Anti-Gender 13. November 2018 at 02:26
    „Mal ehrlich, was kann der Kleber dafür, wenn beim Fernsehen bevorzugt Behinderte eingestellt werden sollten?“
    Sollten?????
    —————————————–

    … eingestellt werden …

  176. @ jeanette 12. November 2018 at 22:33

    Wenn Merz jetzt so kommt, dann ist er bald wieder weg!
    Das war gar nicht seine Aufgabe über die AFD zu hetzen!
    Damit hat er gleich alle verjagt, die vielleicht von der AFD aus Heimweh zurück zu ihm gekommen wären!

    Heimweh? Ich war bis zum Austritt 2012 35 Jahre Mitglied der CDU, heute bin ich in der AfD. Heimweh? Nein, kein bisschen! Die AfD entspricht meinen Vorstellungen viel mehr als damals die CDU, dort fühle ich mich zu Hause. Ich könnte höchstens Heimweh gegenüber der AfD empfinden, wenn ich dieser mal abtrünnig wurde – doch das wird nie der Fall sein.

  177. @ HKS 13. November 2018 at 01:32

    DerHinweiser, 13.11. 00:52

    Die AfD zerlegt sich wieder selbst…

    Geht’s noch dramatischer? In Peking platzt ein Sack Reis und der Hinweiser dreht am Rad.

    So ist es, HKS! Die AfD hat sich noch nie zerlegt, auch wenn dass schon oft behauptet worden ist. Das ist nur eine Phrase, um sie kleinzukriegen. Ebenso wie dieses ganze Idioten-Brimborium der Medien-Huren jetzt wegen Weidel, davor gegen Gauland oder von Storch, in Kürze wahrscheinlich gegen Meuthen, wenn sich die Weidel-Story wieder abgenutzt hat. Alles so lächerlich und leicht durchschaubar. Jeder dieser albernen medialen Versuche bindet mich noch fester an die AfD. Wahrscheinlich stellt die FAZ neben Justus Bender in Kürze noch einen zweiten Sonderermittler in Sachen AfD ein – na und! Das zeigt doch alles nur, wie viel Schiss das System Merke vor der AfD hat und kann diese nur darin bestätigen, auf dem richtigen Weg zu sein. AfDler machen auch Fehler, reimt sich sogar. Klar und gottseidank, es sind nämlich zu 99 % eben keine aalglatten Polit-Profis. in den fünfeinhalb Jahren ihres Bestehens hat die Partei aber so viel mehr richtig als falsch gemacht, sonst würde der Mainstream nicht so hysterisch aufjaulen. Wenn es die AfD nicht gäbe, müsste sie sofort erfunden werden. Wir sollten verdammt froh sein, dass es sie gibt.

  178. Sehr geehrter PI- Zensor,

    auch wenn Sie meinen Beitrag, der das wohl inkriminierte Wort „Fotzenfritz“ enthielt, in von Mainstreammedien bekannter Zensurmanier nicht veröffentlichen, ich bin nicht der Erfinder des Wortes, wie ein Blick in Google zeigt:
    Welcome back, FOTZENFRITZ! | Die …
    https://www.die-partei.de › 2018/10/30
    30.10.2018 · Welcome back, FOTZENFRITZ! Der Bundesvorstand hat gerade noch mal ein altes TITANIC-Editorial vom Januar 2004 …
    Von der Dummheit der Menschen | Telepolis – Heise
    https://www.heise.de › features › Von-de…
    09.10.2008 · Die hatten frecherweise eine Domain http://www.fotzenfritz.de eingerichtet. Und wer so begierig, ungeschickt oder was auch …
    Sorry, Fotzenfritz | Januar 2004 | TITANIC – Das endgültige Satiremagazin
    http://www.titanic-magazin.de › heft › editorial
    Sorry, FotzenfritzTM! Lieber Titanic-Leser, Selbstverständlich sind wir uns unserer Ausnahmestellung im Medienbereich bewusst; und …

  179. Überzeugend ist es ja gerade nicht, was die CDU als Nachfolge ihrer abdankenden Königin aufzubieten hat.
    – AKK?
    Dazu könnte man auch warten, bis Frau Merkel im Amt den Geist aufgibt!
    – J. Spahn?
    Gut, gegen illegale Migration hat er schon gebrüllt. Aber seine Vorstellungen gesamtgesellschaftliche Aufgaben als Familiensubvention nur auf Kosten kinderloser GKV und GR- Versicherten abzuladen, sind schlichtweg abstrus!
    – F. Merz?
    Glaubt der wirklich, er könne mit der Diffamierung der AfD nach Merkelmanier und ein bisschen mehr Gesichtskontrolle an unsern Grenzen nennenswert entlaufen CDUler zurückgewinnen? Ich hätte von Ihm mehr erwartet!
    Resümee:
    Wir sollten entweder Merkels natürlichen Tod im Kanzleramt abwarten, oder/und (so die CDU noch nicht unter 10%) danach AKK vom CDU Aufsichtsrat fordern.
    Denn eine bessere Wahlwerbung für eine echte Alternativlösung wie die AfD gibt es zur Zeit in Deutschland nicht!

  180. Ich hoffe, dieses widerliche Subjekt wird ausgeMERZt – natürlich nur im politischen Sinne 😉

  181. So ganz unrecht hat Herr Merz aber nicht. Googlen Sie ganz einfach mal die News zu Herrn Stefan Keuter, MdB (AfD) und Mitglied des Haushaltsausschusses. Er streitet die erhobenen Vorwürfe gegen ihn zwar ab (nachdem er seine Geschichte dazu dreimal geändert hat). Ich kenne ihn aber persönlich und halte aufgrund meiner eigenen mit Herrn Keuter gemachten Erfahrungen die Wahrscheinlichkeit dafür, dass er die Wahrheit sagt für unterhalb der Messbarkeitsschwelle gelegen.

    Und wenn man wie ich seinen Lebenslauf etwas genauer kennt und dann auch bei einigen anderen AfD Protagonisten genauer hinschaut, kann man nur den Schluss ziehen, dass es keine gute Idee sein dürfte seine sauer verdienten Steuergelder dort “verwalten” zu lassen. Das hätte den gleichen Effekt wie meinem Hund auf einen Wursthaufen zum Aufpassen hinzustellen.

    Viele Grüße aus dem frostigen und verschneiten Michigan.

  182. Die CDU resp. Merz denkt wohl, die zu den Grünen
    übergelaufenen Wähler hofieren zu müssen
    mit solchen Unterstellungen.

    Der linke Block sortiert sich neu, ist in
    Wahrheit jedoch numerisch in der Unterzahl.
    Mit jedem Mord, mit jedem von Migranten begangenen
    Verbrechen wird sich diese numerische Unterlegenheit weiter
    verfestigen. Das die Verbrechenszahlen weiter ansteigen,
    davon ist auszugehen, denn die Grenzen bleiben offen, und jeder ist willkommen.

    Die Frage ist, wie linksradikal bleibt eine CDU
    unter Merz ? So linksradikal wie die Merkelsche
    Union, die den Migrationspakt mitträgt, jeden
    patriotischen Gedanken und ein Grenzregime verachtet,
    unser Währungssystem destabilisiert hat, und jeder
    Auseinandersetzung mit dem Islam ausweicht ?
    Das ist die Fragen, die Merz beantworten muss.

    Trägt er weiter den offen linksradikalen, linkspopulistischen
    Kurs der Kanzlerin ?

    Ablenken gilt nicht und wird den Verfall der Union
    nicht aufhalten.

Comments are closed.