Print Friendly, PDF & Email

Von EUGEN PRINZ | Die Polizei ist ein Spiegelbild der Gesellschaft. Dieser Lehrsatz gehört zum Grundwissen eines jeden Polizeischülers und ist zutreffend wie kein anderer. Das zeigt sich gegenwärtig in einem der marodesten Bundesländer Deutschlands, dem Stadtstaat Berlin. Wer wissen will, wohin unsere Republik bei weiterem Fortschreiten der gegenwärtigen Entwicklung steuert, muss nur seinen Blick auf die Bundeshauptstadt richten. Dort etablieren sich nach und nach jene Zustände, wie wir sie aus den Herkunftsländern der der „Fluchtstaaten“ kennen. Wie sagte doch der 2014 verstorbene deutsch-französische Journalist und Publizist Peter Scholl-Latour ebenso treffend wie prophetisch: „Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sondern wird selbst Kalkutta“. 

Wer einen Beweis für die Worte der Journalisten-Legende sucht, findet ihn in Berlin. Die dortigen Verhältnisse haben längst nichts mehr mit dem korrekten und unbestechlichen Bürokratenstaat Deutschland und seiner verläßlichen und vertrauenswürdigen Exekutive zu tun.

Die Kompetenz und Leistungsfähigkeit der Polizeibehörde eines Staates ist ein untrüglicher Gradmesser für dessen Zustand. Es gibt keine Bananenrepublik ohne korrupte und unfähige Polizei und andererseits keine erfolgreiche Industrienation ohne unbestechliche, gut ausgebildete Beamte.

Die Grundvoraussetzung für die letzteren ist eine strenge Selektion der Anwärter für den Polizeiberuf, zu der auch eine anspruchsvolle Prüfung gehört. Wenn die Angaben von zwei Schülern der Polizeiakademie gegenüber der BILD zutreffend sind, ist die Berliner Sicherheitsbehörde gerade dabei, mit fragwürdigen Prüfungspraktiken auch Bewerber mit  intellektuellen Defiziten den Zugang zum Berufsbeamtentum zu ermöglichen und auf die Bürger loszulassen.

Einstellungstest

Wie die beiden Whistleblower enthüllt haben, sind die Fragen beim Einstellungstest offenbar immer die gleichen und können im Internet gefunden werden. Zudem werden sie in WhatsApp-Gruppen geteilt. Ist man in ihrem Besitz, stellt der theoretische Teil der Einstellungsprüfung kein Problem mehr dar.

Die Berliner Polizei weist das zurück: Wegen des Umfangs sei es gar nicht möglich, komplette Tests per WhatsApp zu verschicken. Offenbar ist bei dieser Behörde nicht bekannt, dass Smartphones eine Foto-Funktion besitzen.

Zwischenprüfungen

Solche Zustände hätten sich die Pennäler früherer Zeiten bei Klausuren gewünscht: Die Aufsicht verlässt für eine halbe Stunde das Klassenzimmer, was den Prüflingen die Gelegenheit gibt, mitgeführte Aufzeichnungen herauszuholen oder im Internet nach den Lösungen für die Prüfungsfragen zu suchen. Zudem kann man während der Klausur so oft auf die Toilette gehen, wie man will. Offenbar stellt die Berliner Polizei auch Beamte mit schweren Blasen- und Darmproblemen ein, denn ein Prüfling brachte es auf 10 Toilettengänge während der Klausur. Für Polizeischüler ohne urologische Krankheitsbilder findet sich laut Auskunft der beiden Whistleblower auch gelegentlich mal ein Lehrer, der die Lösung vorsagt.

Durchfallquote von 75% bei der Zwischenprüfung

Die richtigen Antworten auf die Prüfungsfragen werden im Multiple-Choice-Verfahren ausgewählt. Da hilft auch schon mal das Glück beim Raten durch die Prüfung. Hier ein Beispiel:

Was gehört zu den Grundrechten in Deutschland?

  • Waffenbesitz
  • Faustrecht
  • Meinungsfreiheit
  • Selbstjustiz

Das ist jetzt wirklich schwierig, oder? Trotzdem berichten die beiden Polizeischüler über eine Durchfallquote von 75% bei den letzten Zwischenprüfungen. Trotz Toilettenbesuche, Abwesenheit der Prüfungsaufsicht, Spickzettel, Internet und Vorsagen der Lehrer. Hier ergibt der Blick in einen intellektuellen Abgrund.

Angesichts dessen wird der Besuch in der Bundeshauptstadt künftig immer mehr zu einem Sicherheitsrisiko. Stellen Sie sich vor, Sie haben einen Unfall oder benötigen aus anderen Gründen dringend polizeiliche Hilfe und es kommen Beamte aus der schlechtesten Folge von „Police Academy“…

An dieser Stelle sei ausdrücklich betont: Damit sind nicht die tüchtigen Polizeibeamten gemeint, die es sicherlich bei der Berliner Polizei ebenfalls gibt. Es wäre ein Unding, sie mit den Früchten der linksgrünen Sicherheits- und Personalpolitik der Bundeshauptstadt in einen Topf zu werfen.

Unterrichtsverhältnisse katastrophal

Das in der Vergangenheit in Berlin praktizierte Kaputtsparen der Sicherheitsbehörden hat auch im Unterricht der Polizeischüler seine Spuren hinterlassen. Die beiden Whistleblower berichten über fehlende Arbeitsmaterialien, ausgefallene Stunden und Lehrer, die mehrere Klassen gleichzeitig beaufsichtigen müssen. Zudem werde Stoff abgefragt, der nie behandelt wurde. Beschwert sich dann ein Ausbilder bei der Schulleitung über die Zustände, ist er schnell „weg vom Fenster“, so einer der beiden Informanten. Die Kombination von Polizeianwärtern mit minderer Begabung und massiven Unterrichtsmängeln schlägt sich dann natürlich in der „Durchfall-Statistik“ nieder:

Von 192 Polizeischülern im Frühjahr 2015 schlossen im Herbst 2017 nur 108 die Ausbildung erfolgreich ab. Somit lag die Abbrecher- und Durchfallquote bei 44 Prozent. Von den 207, die im Herbst 2015 eingestellt wurden, schafften nur 132 einen Abschluß.

Wie groß muss die Personalnot bei der Polizei in Berlin sein, dass man die Qualitätsmängel der Bewerber und beim Unterricht durch Laissez-faire bei den Prüfungen zu kompensieren versucht? Und wie es mit der geistigen Kapazität mancher, die unter den oben geschilderten Laissez-faire Bedingungen die Prüfung geschafft haben aussieht, kann sich jeder selbst ausmalen.

Ursachenforschung

Bei der Berliner Polizei besitzen 29,2% aller Neuangestellten einen Migrationshintergrund, nicht wenige davon haben ihre Wurzeln in der Türkei oder in einem der arabischen Staaten. Wie diese Statistik ausweist, ist der durchschnittliche Intelligenzquotient in diesen Ländern deutlich niedriger als bei der indigenen Bevölkerung Deutschlands. Das erklärt jedoch keineswegs die Durchfallquote von 75% bei einem Anteil von knapp 30% Migranten unter den Polizeischülern. Die Schuld an der Misere dürfte beim Berliner Bildungssystem zu suchen sein, das vom ideologisch motivierten Reform-, Machbarkeits-, Gleichheits- und Beglückungswahn geprägt ist (Josef Kraus, ehemaliger Präsident des Deutschen Lehrerverbandes). Eine solche Bildungspolitik verbunden mit einer hohen Anzahl von Schülern mit Migrationshintergrund in den Klassen produziert nun mal mehr wandelnde Bildungsdefizite als helle Köpfe.

Nicht nur Defizite bei den kognitiven Fähigkeiten, sondern auch beim Anstand

Auch bei jenen, die es durch die Prüfung schaffen, ist nicht alles eitel Sonnenschein. So wurden anläßlich des G20 Gipfels in Hamburg im März 2018 drei Berliner Hundertschaften, die zur Unterstützung der dortigen Polizei abkommandiert waren, wegen ihres untragbaren Benehmens nach Hause geschickt. Öffentlicher Sex zwischen männlichen und weiblichen Beamten, wildes Urinieren und Table Dance mit Bademantel und Dienstwaffe, das entspricht nicht dem Bild, das der deutsche Michel von seinen Ordnungshütern hat. Bei dieser Gelegenheit hat die Berliner Polizei die Bundeshauptstadt bis auf die Knochen blamiert und dargestellt, dass das Land Berlin auf dem besten Weg zum „failed state“ ist.

Polizeischule Berlin: „Türken und Araber der Feind in unseren Reihen“

Auch die WhatsApp Sprachnachricht eines Ausbilders, die im November 2017 den Weg an die Öffentlichkeit fand und viral ging, offenbart die katastrophalen Zustände an den Berliner Polizeischulen. Der Ausbilder bezeichnete die Türken und Araber bei der Berliner Polizei als „Feind in unseren Reihen“. Die verstörenden Details seiner Aussagen können Sie hier nachlesen.

Über die Berliner Polizei gäbe es noch einiges andere zu berichten, aber das würde den Rahmen dieses Artikels sprengen.

Die Zustände in Berlin sind ein Menetekel für Gesamtdeutschland. Sicherlich wird es noch viele Jahrzehnte dauern, bis solche Verhältnisse überall in Deutschland zur Lebenswirklichkeit gehören. Aber zu dieser gehört auch, dass es schon jetzt ein Risiko ist, in Bundesländern wie Berlin zu leben. Es ist keine beruhigende Vorstellung, es im Falle eines Schadensereignisses mit einzelnen Polizeibeamten zu tun zu haben, die möglicherweise unfähig, parteiisch oder gar gewissen Bevölkerungsschichten gegenüber feindselig eingestellt sind.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

162 KOMMENTARE

  1. Berlin hat Rot-Rot-Grün gewählt, also bekommt es was es verdient. Mein Mitleid hält sich in Grenzen.

  2. Schon 2010 zitierte PI die FAZ:

    http://www.pi-news.net/2010/05/hat-eine-giraffe-einen-kilometerlangen-hals/

    Die Berliner Feuerwehr hat gerade mit gewaltigem Aufwand versucht, gemeinsam mit der Handwerkskammer Auszubildende zu rekrutieren. Ausdrücklich waren Migranten aufgefordert, sich dem Aufnahmetest zu stellen. Es lockte außerdem eine garantierte Lehre in einem Handwerk. Natürlich waren unter den vierhundert Bewerbern viele, die sich überschätzten. Doch fast sechzig Prozent scheiterten schon an einem simplen Sprach- und Lesetest. Sie sollten zum Beispiel in einen Satz über die Länge des Halses einer Giraffe die richtige Maßeinheit (Zentimeter, Meter oder Kilometer) einfügen. Voraussetzung war ein Realschulabschluss. Elf Bewerber bestanden schließlich alle Tests, fast alle Abiturienten, doch kein einziger Migrant.

    Unter den Sozialisten in Berlin wird es nie besser, immer schlimmer! Sollte es zu Neuwahlen kommen, werden die linksgrünen Pädophilen den Bunteskanzler stellen …

  3. Ein ganz erstaunliches Ergebnis!

    Es sollen tatsächlich 25% die Prüfungen geschafft haben? Kann ich mir eigentlich kaum vorstellen. Das soll doch wohl heißen, dass 25% ein Smartphone bedienen und die Texte lesen können?

    Oder sind das die, die per Panzer-Müller Gnadenerlass durch die Prüfung geschleust werden?

    Und außerdem soll man das sowieso nicht so eng sehen. Für erfolgreiche Laufbahnen in diesem unseren Staate, in dem wir gut und gerne leben, sind irgendwelche erfolgreich abgelegten Prüfungen schon lange hinfällig.

    Ich verweise auf den Taxischein, die wahrscheinlich einzige Prüfung, die Josef Fischer jemals bestanden hat oder auf den Mann, der nicht einmal einen Schulabschluss hatte, den aber die SPD als zukünftigen Kanzler Deutschlands bejubelte. Mit 100% übrigens…

  4. Claudia Fatima Roth verdient doch auch ohne Berufsausbildung 15000 Euro pro Monat, warum sollen sich dann Beamte noch anstrengen?

  5. …und selbstverständlich kommen mohammedanische Clans damit an höchst vertrauliche und geheime Daten aller Bevölkerungsschichten. Machtübergabe…

  6. schmibrn 4. November 2018 at 08:18

    Eine Razzia in Berlin bei mohammedanischen Verdächtigen führt in der Regel zu nichts…

  7. „Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sondern wird selbst Kalkutta“.

    Vollkommen richtig❗ 😎
    Guter Beitrag ❗
    Wo soll das alles Enden ❓
    Man kann nur laut schreien : Verbrecher ❗
    Ich sehe nur die AfD als einzigen kleinen Hoffnungsschimmer der den Sumpf beobachtet, Fehltritte meldet und beseitigt.
    Wobei es schwierig bei einer Zunahme von gewalttätigem antifa Dreck und Islam-Sklaven wird 😥

  8. Ungefilterter Bericht einer Bodenständigen US-Bäuerin die Trump wählt in der ZEIT.
    Bei diesen Leuten herrscht noch der gesunde Menschenverstand. Sie haben erkannt, dass die Demokraten nur noch Politik für die Metropolen machen.
    Im gegensatz zu dem üblichen Trump bashing kommt Trump gut weg, im Gegensatz zu den Demokraten.
    „Trumps Amerika: Reise in ein weißes Land“: „Die Demokraten haben uns verlassen“
    Kay Bartels hat Trump gewählt. Auch wenn er sich respektlos gegenüber Frauen äußert. „Donald Trump sagt, was er denkt, so wie wir“, sagt sie. Ein Besuch in Trumps USA […]
    Hillary Clinton hat doch fast ihr ganzes Leben nur Politik gemacht und ist dadurch zur Millionärin geworden. Bis zu 250.000 Dollar soll sie für eine Rede bekommen. Politiker, die durch Politik steinreich werden, das ist nicht richtig.

    https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-11/trumps-amerika-reise-weisses-land-martin-klingst-buch

  9. +++ WICHTIG +++

    17 ABGELEHNTE PUNKTE
    So begründet Österreich das Nein zum Migrationspakt

    „Die Schaffung der nicht existenten völkerrechtlichen Kategorie des ‚Migranten‘ ist zurückzuweisen“, heißt es weiter im Text. Vor diesem Hintergrund werden konkret 17 Punkte aus dem UN-Pakt abgelehnt, und zwar die folgenden:

    – Erleichterung des Statuswechsels regulärer-irregulärer Migrant
    – Familienzusammenführung soll erleichtert werden
    – Verbesserte Inklusion in den Arbeitsmarkt
    – Schaffung einer Übertragung von Ansprüchen in die Sozialversicherung
    – Zurverfügungstellung einer Grundversorgung
    – Zurverfügungstellung von Schulressourcen
    – Zugang zu höherer Bildung
    – Anerkennung von formal nicht erworbenen Qualifikationen
    – Erleichterung von Unternehmensgründungen
    – Zugang zum Gesundheitssystem
    – Ansiedlungsoptionen für Klimaflüchtlinge
    – Übernahme von Best-practices in der Integration
    – Verfolgung von Hassverbrechen
    – Aufklärung über rechtliche Verfolgungsmöglichkeiten zugunsten der Opfer von Hassverbrechen (Anzeigen,
    Schadenersatz)
    – Verhinderung von Täterprofilerstellungen aufgrund der Rasse, Ethnie oder Religion
    – Motivierung zur Aufdeckung von Intoleranz
    – Verhinderung von Internierungen und das Verbot von Sammelabschiebungen

    https://www.kleinezeitung.at/politik/innenpolitik/5522121/17-abgelehnte-Punkte_So-begruendet-Oesterreich-das-Nein-zum

  10. @ matrixx 4. November 2018 at 08:30

    Das Bekennerschreiben wurde gleich gefunden, warum schreiben die das nicht?

  11. Was ist aus diesem Deutschland nur geworden, die Durchfallquote bei Klausuren mit idiotisch einfachen Fragen im Einstellungstest bei der Berliner Polizei ist 75%, und die Bundeswehr wirbt in Frauenkleidern völlig ungeniert, als sei es ganz normal für die nächste Generation neuer Soldaten PI,-berichtete

    übrigens, wenn…die Fragen beim Einstellungstest offenbar immer die gleichen und können im Internet gefunden werden. Zudem werden sie in WhatsApp-Gruppen geteilt…. dann sollte man diese Antworten auf die Fragen beim Einstellungstest hier bei PI,- ( weil politisch incorrect ) veröffentlichen

  12. Laute Kritik nach Vergewaltigung in Freiburg

    Polizeigewerkschafter verweisen auf Personalnöte

    Kirstein: „Meine Gewerkschaft fordert schon seit mehr als 20 Jahren mehr Personal für die Polizei. Unsere Forderung damals war, jedes Jahr 500 Leute einzustellen, um die Lücken zu füllen. Aber man hat lange nicht auf uns gehört, aus finanziellen Gründen, das gilt für verschiedene Regierungen. Heute bekommen wir die Quittung für eine verfehlte Politik.“

    Er fügte hinzu: „Wenn wir nun endlich mehr Polizisten bekommen, dann dürfen wir keine Qualitätsabstriche machen, wir brauchen sehr gut ausgebildete Menschen für komplexe Sachverhalte.“

    Kirstein: „Jeder Beamte, den ich entsende, fehlt woanders.“

    https://www.stimme.de/deutschland-welt/politik/dw/Laute-Kritik-nach-Vergewaltigung-in-Freiburg;art295,4107649

  13. OT

    Zieht Euch warm an…

    .
    „EU-Studie: Deutschland kann fast 200 Mio. Migranten aufnehmen

    04. November 2018
    EU-Studie: Ausgehend von der Bevölkerungsdichte pro Quadratkilometer hat Brüssel errechnet, wie viele Migranten einzelne Länder aufnehmen können. Demnach passen in Deutschland noch 192 Millionen Menschen zusätzlich rein, so dass die Gesamtbevölkerung auf 274 Millionen anwachsen könnte.“

    https://www.mmnews.de/politik/99138-eu-studie-deutschland-kann-fast-200-mio-migranten-aufnehmen

  14. Perlin ist wie der BER. Die ganze Welt weiß also indirekt wie kaputt Berlin ist und also wie verheerend Rot-Rot-Grün und links. Obige Polizeischule gehört zur Machtübernahme der Muslime und ihrer clans. Besser geht es doch gar nicht. Muslime machen in Berlin was sie wollen. Musterbeispiel für ganz Deutschland in wenigen Jahren. Merkel liegt dann mit 12.00,- Pension am Baggersee. Hoffentlich einmal alleine!
    Normalerweise gibt es bei Hochschulen für Beamte (z.B. Karlsruhe) praktisch keine Durchfaller! Das gab es noch nie in Bad.Württ. Wenn jemand durchfallen sollte, wird das nie passieren. Die „leichtesten“ Hochschulen sind die für Beamte. Das packen selbst „begabte Migranten“. Was ist das dann für ein Niveau in Berlin? Sind schon so viele Migranten auf Polizeischulen? Ich hoffe sie können gerade noch Autofahren! Die Bundeswehr ist auf demselben Niveau. Man sehe sich nur die Chefin an. Von 100% neuen Panzern sind nur 33% einsatzbereit.
    Das wäre ein neuer Skandal in der deutschen Autobranche!

  15. Marie-Belen 4. November 2018 at 08:37

    Legt man die Verhältnisse in Hong Kong oder Singapur zugrunde geht sogar noch mehr! 🙁

  16. Sex zwischen männlichen und weiblichen Beamten?
    Wurde schon vor 30 Jahren weggeschaut, bzw. gefördert:
    Denn ein Polizistenpaar produziert häufig Polizisten-Kinder.

    Früher war nicht alles besser, aber die Unterkünfte schon.
    Die Akzeptanz & auch die Recht der Polizei sind katastrophal.

    Wer will es machen?

  17. Die Lösungen der klassenarbeit zu kennen, das war wohl immer der Traum eines Gymnasiasten mit Prüfungsangst. Am (nicht bereicherten) Gymnasium wäre ein Notenschnitt von 1,x zu erwarten.
    Wenn die Schüler trotz mangelnder Aufsicht und bekannter Lösung für die Prüfung zu blöd sind, haben wir es mit dem letzten Schrott zu tun, den kein anderer Arbeitgeber wollte.
    In Berlin finden sich noch nichtmal genug geeignete Bewerber für offene Stellen der Staatsanwaltschaft. War vor paar Monaten ein Artikel in der Zeitung. Woran liegt das? Wenn man als Gehalt einen Schweinelohn anbietet, der eine Unverschämtheit ist, braucht man sich nicht wundern, wenn gut qualifizierte Leute sich nicht bewerben.
    Ich hätte aich keine Lust, als Polizist so ne sch… Dreiviertelstelle zu bekommen (ich zahle ja auch keine Dreiviertelmiete und keine Dreiviertelstromrechnung).
    Sich für „eins sechs“ von jedem Ali auf der Nase rumtanzen lassen? Nein danke.Die Lösung kann nur darin liegen, die Gehälter drastisch zu erhöhen und das Niveau der Prüfungen anzuheben. Insbesondere, was Deutschkenntnisse betrifft. Wird die Polizei als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen, zieht man andere Bewerber an. Aber was soll ich sagen? Berlin wird grün regiert. Da kommt so eine Scheixxe raus.

  18. Ein 59-Jähriger Polizist in Berlin bekommt 2682 brutto monatlich. Brutto!!! Nicht netto!!!!
    Keine weiteren Fragen…

    BERLINER POLIZIST WARTET SEIT MEHR ALS 15 JAHREN AUF BEFÖRDERUNG
    »Fühle mich nach mehr als 30 Jahren im Dienst ausgenutzt

    Ein Schlag ins Gesicht für den gestandenen Polizisten. „Sie finden doch gar keinen geeigneten Nachwuchs“, sagt Michael R. „Der Job ist ja doch auch sehr belastend.“ Trotzdem würde er gern noch ein paar Jahre länger arbeiten – auch aus finanziellen Gründen.

    https://www.bild.de/regional/berlin/polizei/fuehle-mich-ausgenutzt-54632738.bild.html

  19. Freya- 4. November 2018 at 08:36

    Das ist alles falsch. Wir brauchen nicht mehr Polizei. Wenn 10 Mio abgeschoben werden, kann Deutschland erstmal wieder aufatmen.

    Von mir aus kann die Polizei in ihren kanakischen Problemen ersticken, dann kann sie wenigstens nicht mehr mit Verkehrskontrollen die Bürger schikanieren.

  20. Musels in Polizeiuniform, die bevorzugt Deutsche schikanieren, und ihre eigene kriminelle Brut decken. So wird dieses „Experiment“ mit dieser kunderbunten Idiotentruppe enden.

  21. moslemische Religionswächter / Scharia!
    .
    Berlin und andere Moslem-Städte (NRW) brauchen bald keine Polizei sondern moslemische Religionswächter.
    .
    Sie entscheiden und überwachen dann das Köpfen, steinigen, verbrennen und auspeitschen vor Ort!
    .
    Multi-Kulti ist schon eine kranke Sachen.

  22. Wieder mal ein Einzelfall in Bayern!

    .

    Bayern: Mann bedroht und vergewaltigt Spaziergängerin im Park

    Vergewaltigung in Fürth

    Mann zerrt Frau ins Gebüsch und missbraucht sie

    Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei ging die Frau gegen 8 Uhr am Pegnitzgrund entlang, als sie auf Höhe der Kurgartenstraße plötzlich von einem unbekannten Täter ins Gebüsch gezerrt wurde.
    Der Täter vergewaltigte die Frau und bedrohte sie mit einem Messer. Anschließend ergriff der Mann die Flucht.
    Ein Zeuge, der die Frau schließlich fand, verständigte die Polizei. Obwohl sofort eine intensive Fahndung eingeleitet wurde – auch unter Einsatz von Polizeisuchhunden – fanden die Polizisten den Mann bisher nicht.
    Das Opfer erlitt körperlich leichte Verletzungen und steht unter Schock. Die Frau wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.“

    https://www.focus.de/regional/fuerth/fuerth-vergewaltigung-am-hellichten-tag-in-fuerth-mann-zerrt-frau-ins-gebuesch-und-vergewaltigt-sie_id_9848317.html

  23. Informationspflicht !,

    Oh du fröhliche !, von wegen… … Sorge des Lebens verhallt:
    Freue Dich, … CHRISTKIND … kommt bald.

    OT,-….Meldung vom 04.11.2018 – 06:00

    Grenzsturm droht, Experten zu „Krone“: „Jetzt kommen ganz andere“

    An Kroatiens Grenze, nur 224 Kilometer von Österreich entfernt, hoffen mehr als 20.000 Migranten auf die Chance eines Durchbruchs nach Mitteleuropa – die Exekutive ist besorgt. Alarmismus? Hysterie? Wird die Gefahr der illegalen Zuwanderung zu oft, zu laut von der Bundesregierung thematisiert? Die „Krone“ fragte bei Experten der Exekutive mit besten Beziehungen am Balkan nach. Auf dem Schreibtisch des Abteilungsleiters im Innenministerium liegen die aktuellsten Informationen der Verbindungsoffiziere über die Lage im bosnisch-kroatischen Grenzgebiet bei Velika-Kladusa, 224 Kilometer von Spielfeld entfernt. Ihre Analyse: Ein Durchbruchsversuch von „mindestens 20.000 Migranten“ an diesem Grenzübergang Richtung Mitteleuropa könnte kurz bevorstehen. „Sie sind bewaffnet, fast alle haben ein Messer“„Die Kroaten sind wirklich bemüht, das allein zu bewältigen. Sie haben auch Spezialeinheiten an diesem Übergang positioniert“, sagen die Analysten der Gruppe III (Migration) im Innenministerium in Wien. Doch es gibt Entwicklungen, die Sorgen bereiten, meinen die Beamten: „Jetzt kommen andere – KEINE Familien mehr, und es sind kaum noch Frauen dabei. 95 Prozent dieser Migranten, die da durchbrechen wollen, sind junge Männer, fast alle mit Messer bewaffnet. Auf einen Grenzpolizisten wurde bereits eingestochen.“ Unter den in Bosnien wartenden Zuwanderern wären auch keine Syrer mehr: „Die Masse kommt aus Pakistan. Und es sind viele Iraner, Algerier, Marokkaner.“ Ihr Ziel sei auch nicht Österreich: „Die Migranten wollen nach Deutschland, weiter in skandinavische Länder. Österreich hat für sie mittlerweile einen zu schlechten Ruf.“Frontex-Übung soll Grenzsturm verhindern. Die Versorgung dieser Menschenmassen sei „relativ gut geregelt“ berichten die Verbindungsoffiziere: Viele Zuwanderer hätten Prepaid-Kreditkarten des UNHCR und der Unicef. „Europa will den Kroaten keine Hilfe aufdrängen“, betont man im Innenministerium. Gleichzeitig soll ein Durchbruch in Velika-Kladusa allein schon deshalb verhindert werden, damit dies nicht zu einem Signal für den Aufbruch weiterer zehntausender Migranten wird. Eine Lösung ist bereits gefunden: Im November soll genau an dieser Grenze eine große Einsatzübung der Grenzschutztruppe Frontex stattfinden. https://www.krone.at/1801367

  24. Spiegelbild der Gesellschaft!
    .
    katastrophale Polizeiausbildung (Berlin u.a.)
    .
    völlig wehrlose und marode Bundeswehr
    .
    Pleitebauwerk und Steuergrab BER
    .
    Zustand der dt. Straßen, Schienen und Brücken
    .
    marode und desolate Schulen
    .
    .
    Die Altparteien haben Deutschland auf Verschleiß gefahren und zerstört..
    .
    ABER …
    .
    Hauptsache die Diäten und die Parteienfinanzierungen steigen jährlich..
    .
    .
    Und übrigens…. Moslemische Ausländer haben in der deutschen Polizei nichts zu suchen..
    .
    Der Feind in den eigenen Reihen ist die größte Gefahr!

  25. Es ist schon schlimm genug, dass wir in unserer Hauptstadt*
    eine Regierung haben, die höchstens für einen Schweinestall
    die Verantwortung übernehmen könnte.
    Das solche miserablen Politiker auch noch gewählt werden,
    unterstützt meine These, dass nicht wieder durch die Stadt
    eine Mauer gezogen werden soll, sondern drum herum und
    der ganze Inhalt darin an seiner Unfähigkeit untergehen sollte.

    * Dreckloch, dass den Steuerzahler jährlich Milliarden kostet.

  26. Berlin zahlt bundesweit am wenigsten!

    Ein junger Polizist (unverheiratet/keine Kinder) im mittleren Dienst, erhält in Berlin gerade mal einen Netto-Monatsverdienst von 1824 Euro!

    Das sind die Polizisten die sich selbst mit gewaltbereiter Antifa, Kurdischen und Arabischen Clans, Krimigranten/Flüchtilanten etc. regelmäßig in Gefahr bringen.

  27. @ Drohnenpilot 4. November 2018 at 09:01

    Der Feind in den eigenen Reihen ist die größte Gefahr!


    Sieht man ja an unseren linken Landsleuten!
    Die bringen uns mit ihrer irren Umvolkungsideologie um.

  28. Freya- 4. November 2018 at 09:05

    Berlin zahlt bundesweit am wenigsten!

    Ein junger Polizist (unverheiratet/keine Kinder) im mittleren Dienst, erhält in Berlin gerade mal einen Netto-Monatsverdienst von 1824 Euro!

    ———————————————

    Das sind 3600 DM! Immerhin in der höchsten Steuerklasse. Also das ist nicht wenig, und wie gesagt, alle anderen Bundesländer zahlen sogar noch mehr.

  29. Vor Merkels Zeit und die der heutigen gewissenlosen Altparteien scheiterten viele Bewerber wegen sportlicher Unzulänglichkeiten, so weiß ich aus der Umgebung junger Leute. Das scheint abgeschafft mit der Schlagkraft islamischer Bewerber. Heute ist es der Mikro-Verstand großmäuliger Aspiranten, der selbst bei reduzierten Anforderungen versagt. Ist an den Hochschulen nicht viel anders, wer einen islamisch angehauchten Namen trägt bekommt die Prüfungsaufgaben lange vor den Klausuren zugesteckt, wie ich aus Erfahrung weiß. Armes Deutschland und Dank an Regierungs-Verbrecher!

  30. matrixx 4. November 2018 at 08:12

    Berlin hat Rot-Rot-Grün gewählt, also bekommt es was es verdient. Mein Mitleid hält sich in Grenzen.
    ——————————————————————————————————————————
    Es ist nicht nur in Berlin so. Außer in den Mitteldeutschen Ländern, allen voran Sachsen, haben die Menschen keinerlei Interesse mehr an der eigenen Sippe. Die Grünen legen täglich zu, AFD stagniert.
    So ist es besser, wenn die Situation schnellstmöglich eskaliert. Je früher die „Entscheidungsschlacht“ kommt, desto besser unsere Aussichten auf Erfolg.
    Vielleicht kommt uns eine Wirtschaftskrise zu „Hilfe“.

  31. Ein interessanter Einblick den der MDR den Lesern gewährt.
    https://www.mdr.de/zeitreise/schwarz-rot-gold-bundesfarben-100.html
    Wer einen Beitrag über die Farben der deutschen Nationalfahne schreibt sollte meines Erachtens eigentlich wissen woher die Farben stammen.
    (Und deswegen auch meine Kontaktaufnahme mit dem MDR, die ich hier auch noch mal 1:1 gerne veröffentlichen will.)

    .
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Im Text der Seite: https://www.mdr.de/zeitreise/schwarz-rot-gold-bundesfarben-100.html
    >Die Bundesfarben „Schwarz-Rot-Melonengelb““Schwarz-Rot-Gold“ galt als weitgehend unbelastet. Dabei ist bis heute nicht ganz klar, woher diese Farben eigentlich stammen. schwarzen Banditen< bezeichnet wurde.

    Die Farben schwarz, rot und gold wurden anschließend beim Hambacher Fest (Fest deswegen, da Demonstrationen zu jener Zeit verboten waren) und bei der ersten demokratischen Versammlung in der Frankfurter Paulskirche, bei der etwa nur ca. 75% (nur die Selbständigen) der Männer wahlberechtigt waren, verwendet.

  32. Stimmt es, dass die für den 08.11. geplante Debatte im BT über den Migrationspakt von der sog. Regierung abgelehnt wurde?

  33. Freya- 4. November 2018 at 09:05

    Berlin zahlt bundesweit am wenigsten!

    Ein junger Polizist (unverheiratet/keine Kinder) im mittleren Dienst, erhält in Berlin gerade mal einen Netto-Monatsverdienst von 1824 Euro!

    Das sind die Polizisten die sich selbst mit gewaltbereiter Antifa, Kurdischen und Arabischen Clans, Krimigranten/Flüchtilanten etc. regelmäßig in Gefahr bringen.
    —————————————————————————
    Sie haben offenbar keine Ahnung wie schlecht die Tarifbeschäftigten bei der Polizei bezahlt werden. Ein Nettoverdient von 1.824 Euro, da können Tarifbeschäftigte nur träumen und das nach 26 Dienstjahren davon 22 Jahren bei der Polizei.

  34. Das linksfaschistische Merkelregime in Berlin will lediglich eine Vorzeigepolizei. Lesen, Rechnen, Shreiben, Eingreifen im Bedarfsfall bei physischer Fitness erübrigen sich aus ideologischen Gründen. Einen breiten Rücken brauchen diese Polizisten der neuen Generation lediglich noch zum Auffangen der Schläge von der Antifa/SA.

  35. Ein erneuter Versuch, da mein Kommentar nur bruchstückweise übermittelt wurde.

    Ein interessanter Einblick den der MDR den Lesern gewährt.
    https://www.mdr.de/zeitreise/schwarz-rot-gold-bundesfarben-100.html
    Wer einen Beitrag über die Farben der deutschen Nationalfahne schreibt sollte meines Erachtens eigentlich wissen woher die Farben stammen.
    (Und deswegen auch meine Kontaktaufnahme mit dem MDR, die ich hier auch noch mal 1:1 gerne veröffentlichen will.)

    .
    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Im Text der Seite: https://www.mdr.de/zeitreise/schwarz-rot-gold-bundesfarben-100.html
    >Die Bundesfarben „Schwarz-Rot-Melonengelb““Schwarz-Rot-Gold“ galt als weitgehend unbelastet. Dabei ist bis heute nicht ganz klar, woher diese Farben eigentlich stammen. schwarzen Banditen< bezeichnet wurde.

    Die Farben schwarz, rot und gold wurden anschließend beim Hambacher Fest (Fest deswegen, da Demonstrationen zu jener Zeit verboten waren) und bei der ersten demokratischen Versammlung in der Frankfurter Paulskirche, bei der etwa nur ca. 75% (nur die Selbständigen) der Männer wahlberechtigt waren, verwendet.

  36. Ich denke mal der Ausländeranteil bei den Bewerbern für eine Stelle bei der Berliner Polizei dürfte mittlerweile deutlich höher als die erwähnten 29,2 Prozent liegen. Die 29,2 Prozent beziehen sich nämlich auf die nach erfolgreichem Abschluss eingestellten Polizisten mit eindeutigem Migrationshintergrund, bei jenen, die es nur versucht haben, aber nicht eingestellt wurden, könnte der Ausländeranteil folglich noch wesentlich höher liegen, bzw. es wäre nicht weiter verwunderlich, wenn Ausländer sogar den größten Teil der Durchfaller bei dem Prüfungen stellen würden. Die letzten wirklich belastbaren Zahlen sind zudem aus dem Jahr 2015 und wir alle wissen, wie viel schlimmer und schlechter alles in Deutschland seitdem geworden ist und wie gelogen und betrogen wird, um alles Negative, was mit Ausländern in Deutschland zusammenhängt, zu vertuschen und zu beschönigen. Folglich wäre es nur logisch, wenn es auch in diesem Fall deutliche Verschlechterungen gegeben hat. Dazu kommt vermutlich noch, dass, wie immer, wenn es um Statistiken zu Ausländeranteilen und Migrationshintergründen geht, ein bisschen getrickst und manipuliert wurde und jede Menge schon länger hier lebende und eingebürgerte Ausländer als Passdeutsche dem deutschen Bewerberanteil hinzugerechnet wurden, obwohl sie von ihrer gesamten kulturellen und religiösen Prägung, ihren Werten und ihrem Gesellschaftsbild her sich selbst nur und ausschließlich dem orientalischen Kulturraum zugehörig und verpflichtet fühlen. Soll heißen, ein Türke, der schon in der zweiten oder dritten Generation auch einen deutschen Zweitpass hat, sich aber wie fast alle Türken nur als Türke empfindet und der Türkei und türkischen Werten gegenüber loyal verhält, wird vermutlich in der Statistik als Deutscher ausgewiesen und in Wahrheit könnte der reale Ausländeranteil dadurch noch viel höher als angegeben sein. Es liegt also nahe anzunehmen, dass die hohe Durchfallerquote während der Ausbildung trotz mannigfaltigen Möglichkeiten zum Betrug und lächerlich einfachen Prüfungsfragen wie der im Artikel erwähnten Frage auf dem Niveau von Erstklässlern, auch und vor allem auf jenen Personenkreis zurückzuführen ist, der meist schon in der Schule Probleme mit den einfachsten Fragen und der deutschen Sprache insgesamt hatte. Das heißt nicht, dass es nicht auch unintelligente Deutsche gibt, die bei solch leichten Fragen scheitern, aber so doof können Muttersprachler bei derart einfachen und quasi selbsterklärenden Fragen nun wirklich nicht sein und es muss logische andere Gründe dafür geben, dass die Durchfallerquote so hoch ist.

  37. rasmus 4. November 2018 at 09:18

    Stimmt es, dass die für den 08.11. geplante Debatte im BT über den Migrationspakt von der sog. Regierung abgelehnt wurde?

    Ja das stimmt. Begründet wurde die Ablehnung der Petition damit dass sie den interkulturellen Dialog behindern würde.
    Das ist auch der Grund warum Murksel nicht auch als Kanzlerin zurückgetreten ist, sie will noch ihre Unterschrift auf das Todesurteil Deutschlands (Migrationspakt) leisten. Dann ist ihr Zerstörungswerk vollendet.

  38. Ein erneuter Versuch, da mein Kommentar nur bruchstückweise übermittelt wurde.

    Ein interessanter Einblick den der MDR den Lesern gewährt.
    https://www.mdr.de/zeitreise/schwarz-rot-gold-bundesfarben-100.html
    Wer einen Beitrag über die Farben der deutschen Nationalfahne schreibt sollte meines Erachtens eigentlich wissen woher die Farben stammen.
    (Und deswegen auch meine Kontaktaufnahme mit dem MDR, die ich hier auch noch mal 1:1 gerne veröffentlichen will.)
    3. und hoffentlich endlich gelingender Versuch.
    ..
    Dabei handelt es sich um die Uniformfarben des Lützowschen Freikorps
    https://de.wikipedia.org/wiki/L%C3%BCtzowsches_Freikorps
    Schwarzer Rock, rote Aufschläge, goldene Knöpfe
    Einer freiwilligen Einheit Preußens, welche auch von Napoleon als die >schwarzen Banditen< bezeichnet wurde.

    Die Farben schwarz, rot und gold wurden anschließend beim Hambacher Fest (Fest deswegen, da Demonstrationen zu jener Zeit verboten waren) und bei der ersten demokratischen Versammlung in der Frankfurter Paulskirche, bei der etwa nur ca. 75% (nur die Selbständigen) der Männer wahlberechtigt waren, verwendet.

  39. Ich habe auch Erfahrung mit einheimischen Beamten gemacht, Zweierteam Mann und Frau, so um die 30. Überfordert und gegendert, können einen offensichtliche Tatbestand nicht erkennen.
    Die haben das in Folge bei drei Einsätzen geschafft, bis sie endlich den Tatbestand erkannt haben.

    Oder Ausfall eines nagelneuen BMW Luxusmodells, haben es nicht geschafft das Fahrzeug von den Schienen zu schieben. Erst der Mann vom ADAC hatte die Straße innerhalb von 30 Sekunden frei gemacht. Großeinsatz vier Frauen ein Mann, der Mann hatte zumindest noch versucht das Fahrzeug zu bewegen, die Frauen standen dabei, sahen aber toll aus, wirklich hübsch.
    Keiner der Beamten hat versucht vom ADAC Mann dessen Wissen für einen späteren Einsatz abzuschauen.

  40. Nach der Armlänge Abstand, der nächste „kluge“ Vorschlag an Frauen: Abends keinen Alkohol trinken! Ich vermute, dass es bis zur nächtlichen Ausgangssperre für Frauen auch nicht mehr weit ist. Keine Frauenrechtlerin, keine Grüne oder Linksemanzipierte ist diesbezüglich zu hören…

    Timk Kellner: UNFASSBAR! Freiburger Polizeipräsident rät Frauen zum Schutz vor Vergewaltigungen: Verzichtet auf Alkohol!

    https://www.youtube.com/watch?v=RKwY5utvwwE

  41. Jeder weiß, das das Bildungsniveau von Moslems nicht dem westlichen entspricht und trotzdem betteln diese Behörden nach diesen Moslems.. Wollen sie sich mit Macht selber zerstören?
    .
    Scheinbar ja..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Von 2014: Nachwuchsprobleme
    .
    Der Berliner Feuerwehr fehlen Frauen und Migranten
    .
    Bei der Berliner Feuerwehr arbeiten 20 Frauen und 3600 Männer. Seit Jahren wirbt die Behörde erfolglos um weibliche Retter. Auch Migranten werden gesucht. Doch viele Bewerber sind nicht geeignet.
    .
    Schon seit vielen Jahren wirbt die Berliner Feuerwehr ganz gezielt nicht nur um Frauen, sondern auch um Migranten. Auch bei letzteren blieb der erhoffte Erfolg aus. Angesichts der hohen Zahl türkischstämmiger Berliner hatte die Behörde hoffnungsvoll auf mehr Nachwuchs aus diesem Kreis gesetzt – vergeblich. „An Türken und Araber kommen wir nicht heran“, musste Karsten Göwecke, Vize-Chef der Berliner Feuerwehr, erst vor zwei Monaten im Innenausschuss des Abgeordnetenhauses nüchtern feststellen.
    .
    Nur fünf Prozent der Berliner Feuerwehr-Azubis sind Migranten
    .
    https://www.morgenpost.de/berlin-aktuell/article123690337/Der-Berliner-Feuerwehr-fehlen-Frauen-und-Migranten.html

  42. @matrixxx 08:12

    mag sein, das mit dem Mitleid.
    nur betrifft unseren ganzen Staat
    irgendwie. wir sind auch betroffen.
    da hilft nur eins: *Zensur*

  43. Berlin ist ja das Musterbeispiel dafür, worin linksgrün- versiffte Politik letztlich immer endet. Das diese Stadt überhaupt noch existiert, verdankt dieses Kriegsgebiet ausschließlich der Subvention von außen!

  44. Chaos an allen Fronten, Scheiße auf der ganzen Linie – dieses Land braucht den endgültigen Systemkollaps und sonst nichts mehr! Vielleicht wird es mit der Abspaltung Ost ja noch was, ansonsten kann ich nur noch sagen: Gute Nacht, Deutschland!

  45. @ Watschel 4. November 2018 at 09:18
    Freya- 4. November 2018 at 09:05

    Berlin zahlt bundesweit am wenigsten!

    Ein junger Polizist (unverheiratet/keine Kinder) im mittleren Dienst, erhält in Berlin gerade mal einen Netto-Monatsverdienst von 1824 Euro!

    Das sind die Polizisten die sich selbst mit gewaltbereiter Antifa, Kurdischen und Arabischen Clans, Krimigranten/Flüchtilanten etc. regelmäßig in Gefahr bringen.
    —————————————————————————
    Sie haben offenbar keine Ahnung wie schlecht die Tarifbeschäftigten bei der Polizei bezahlt werden. Ein Nettoverdient von 1.824 Euro, da können Tarifbeschäftigte nur träumen und das nach 26 Dienstjahren davon 22 Jahren bei der Polizei.

    —————————–

    Ach ich hab keine Ahnung? Keine Ahnung haben SIE!

    Nehmen wir an, der Polizist ist Anfang 20, nicht verheiratet und hat keine Kinder. Der Pressesprecher der Gewerkschaft der Polizei rechnet vor: „Bei dieser Konstellation bleiben 1.824,79 Euro monatlich netto übrig.“

    https://orange.handelsblatt.com/artikel/33878

    Beamter in Berlin sein, das heißt für Polizisten der unteren Dienstränge häufig geregelte Armut.
    Berliner Polizisten kommen ohne Zweitjob nicht über die Runden:

    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/gehalt-reicht-nicht-berliner-polizisten-kommen-ohne-zweitjob-nicht-ueber-die-runden–26279010

  46. Meiner Meinung nach als Schwabe gehört Berlin zugeschissen

    über Erdogan wird skandiert : Protzbau Flughafen 8 Milliarden !!!

    wir haben einen BER, auch so um die 8 Milliarden der abgerissen wird ( Aussage eines Planers)

    Berlin ist korrupt, VDL gibt Ihrem Sohn Beratungs-Aufträge anscheinend unter der Hand und trotzdem – oder gerade deswegen ist alles marode bei der BW

    Merkel lügt pro Tag gefühlte 1000 x , nur wenn Sie die Gosch aufmacht kommen Lügen , dazu kommt Heute dieser Bericht :

    Von
    Max Holscher
    Aktualisiert am 03. November 2018, 18:32 Uhr
    In Kooperation mit

    Seit Amtsantritt verbreitet Donald Trump pro Tag im Schnitt acht Unwahrheiten. Vor den wichtigen Kongresswahlen erhöht der US-Präsident noch mal die Schlagzahl – und bricht seinen Lügenrekord.

    Deutschland und speziell Berlin ist ein Korruptionssumpf den sich der Normalbürger nicht vorstellen kann – Miriclans beherrschen Berlin und den Ruhrpott, Politiker sind nur noch als Vermittler vom organisiertem Verbrechen zu sehen

  47. Kann die türkisch-arabisch Mischpoke der deutschen Polizei in Bürlün überhaupt Deutsch oder spricht die auch schon diesen Gangster Rapper-Slang?

    Wy, Alter, was guggst du?

  48. 1. niemals Aufgeben 4. November 2018 at 08:11
    Bundesregierung VERTUSCHT Migrationspakt, GroKo, Bayern, Euro
    https://youtu.be/J3pbZtNwo2s
    ——————————————————————

    Die haben auch die ZAHLREICHEN VERFASSUNGSÄNDERUNGEN DES GRUNDGESETZES vertuscht! Aber da sie dafür die Bürgerstimmen brauchten, haben sie diese heimlich, still und leise als STIMMZETTEL den UNVORBEREITETEN WÄHLERN bei DER HESSENWAHL untergejubelt.

    In keinem anderen BUNDESLAND wurden die Leute von Verfassungsänderungsplänen unterrichtet, geschweige denn wurde im TV davon informiert.
    So wie die Verbrechen und Missstände verschwiegen werden, so wird alles verschwiegen!

    Der MIGRATIONSPAKT wird im TV als NICHT BINDEND vorgestellt!
    Die Bürger werden beliebig aufs Glatteis geführt!!

  49. Die unqualifizierten TÜRKEN und ARABER, die sich hier für den POLIZEIDIENST anmelden, die dürften in der Türkei höchstens die Straße kehren!

  50. Kenner Thilo Sarrazin schrieb 2014: „In der Polizeiausbildung wurden die Prüfungsanforderungen an die türkisch- und arabischstämmigen Bewerber massiv abgesenkt, um unerwünscht hohe Durchfallquoten zu verhindern. Als sich vor Jahren abzeichnete, dass in dieser Gruppe nur 30 bis 40 Prozent die Abschlussprüfungen bestehen würden, gab der damalige Polizeipräsident eine entsprechende Weisung. So bestehen jetzt durchweg an die 100 Prozent. Ein Doppelstandard wurde geschaffen, der nicht nur die deutschen Polizeianwärter benachteiligt, sondern auf die Dauer das gesamte Qualifikationsniveau der Berliner Polizei nach unten zieht.“
    https://www.achgut.com/artikel/wie_man_in_berlin_polizist_wird_und_bleibt

  51. Ich möchte nicht sehen, wie die Migru.Beamten zum Teil einen Unfallbogen mit der Hand ausfüllen, bestimmt Rechtschreibfehler und falsche Vokabeln nach Strich und Faden, wo die abwickelnden Versicherungen exakt nichts mit anfangen können. Viel Spass den Unfallopfern 🙁

  52. Für Merkels korrupte CDU-Junta ghehört das Faustrecht selbstverstänlich zur BRD…im Feudalismus gilt halt das Recht des Stärkeren…weiß gar nicht wo euer Proble jetzt ist. 🙂 🙂

  53. Danielleveline 4. November 2018 at 09:42

    Kenner Thilo Sarrazin schrieb 2014: „In der Polizeiausbildung wurden die Prüfungsanforderungen an die türkisch- und arabischstämmigen Bewerber massiv abgesenkt, um unerwünscht hohe Durchfallquoten zu verhindern
    ————————–

    So wie beim ABITUR!
    Wie können solche Leute das ABITUR haben??
    Das ist total verrückt!

  54. ….. ein Großteil der sog. Beamten haben wirklich den IQ eines Thermostatreglers;
    und so Funktionieren sie auch – ideale Vorraussetzungen für eine Bit und Byte Programierung…..

  55. GOLEO 4. November 2018 at 09:44

    Ich möchte nicht sehen, wie die Migru.Beamten zum Teil einen Unfallbogen mit der Hand ausfüllen,
    ——————————

    Ich möchte nicht sehen, wie sich diese Leute für eine ärztliche Laufbahn entscheiden, beispielsweise Chirurg werden oder bei der Organspende-Industrie unterkommen!

  56. Freya- 4. November 2018 at 09:33

    @ Watschel 4. November 2018 at 09:18
    Freya- 4. November 2018 at 09:05

    Berlin zahlt bundesweit am wenigsten!

    Ein junger Polizist (unverheiratet/keine Kinder) im mittleren Dienst, erhält in Berlin gerade mal einen Netto-Monatsverdienst von 1824 Euro!

    Das sind die Polizisten die sich selbst mit gewaltbereiter Antifa, Kurdischen und Arabischen Clans, Krimigranten/Flüchtilanten etc. regelmäßig in Gefahr bringen.
    —————————————————————————
    Sie haben offenbar keine Ahnung wie schlecht die Tarifbeschäftigten bei der Polizei bezahlt werden. Ein Nettoverdient von 1.824 Euro, da können Tarifbeschäftigte nur träumen und das nach 26 Dienstjahren davon 22 Jahren bei der Polizei.

    —————————–

    Ach ich hab keine Ahnung? Keine Ahnung haben SIE!

    Nehmen wir an, der Polizist ist Anfang 20, nicht verheiratet und hat keine Kinder. Der Pressesprecher der Gewerkschaft der Polizei rechnet vor: „Bei dieser Konstellation bleiben 1.824,79 Euro monatlich netto übrig.“

    https://orange.handelsblatt.com/artikel/33878

    Beamter in Berlin sein, das heißt für Polizisten der unteren Dienstränge häufig geregelte Armut.
    Berliner Polizisten kommen ohne Zweitjob nicht über die Runden:

    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/gehalt-reicht-nicht-berliner-polizisten-kommen-ohne-zweitjob-nicht-ueber-die-runden–26279010
    —————————————————————————
    Sie haben meinen Kommentar nicht gelesen oder nicht verstanden?
    Was soll ein Tarifbeschäftigter in E4 sagen wenn er nach 40 Dienstjahren mit knapp über 1500 Euro netto nach Hause geht?

  57. Ansehen!:

    „Der polnische Politiker Dominik Tarczy?ski wollte wissen, warum im Council of Europe schon wieder über die #Scharia debattiert wird.“

    https://twitter.com/DoraGezwitscher/status/1058030247478734853

    Warum? Die „Scharia“ wird kommen, deswegen bereitet sich der Council of Europe schon mal darauf vor- „verehrungswürdiger Prophet Mohammed“ und so…

    https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/egmr-38450-12-oesterreich-mohammed-prophet-islam-kritik-strafe-gesellschaft/

  58. Achtung anschnallen und festhalten !, Warnhinweis, Blutdrucksenker bereithalten !, Vorsicht ! trockene Trinker könnten nach dem lesen der Nachricht wieder mit dem exzessiven Saufen anfangen

    vor angeblicher Not, dem Tod, der Verfolgung, dem Elend und Unglück geflüchteter nun in Deutschland lebender Neecher will 5 Tsd. km dahin zurückreisen wo er urspünglich herkam, um für 7000 € eine Neecherin zu kaufen, diese zu ehelichen und mit nach D. zu nehmen

    OT,-….Meldung vom 03.11.2018 – 12:38

    Eine Flüchtlings-Liebe über 5.000 Kilometer

    Ali liebt Bishara. Und Bishara liebt Ali. Aber so einfach ist es nicht. Er lebt in Bayern, sie in Uganda. Zwischen ihnen liegen Tausende Kilometer. Ist diese Liebe eine Illusion? Kann sie Wirklichkeit werden?Es gibt Geschenke. Einen Trainingsanzug von FC Chelsea. Ein Parfüm. Eine goldfarbene Armbanduhr. Und: „In­shallah“, lässt sie ausrichten, so Gott will. Bishara hat Ali* ein Paket geschnürt, das jemand nach Deutschland mitnehmen konnte. Ali lebt in einem bayerischen Nest und Bishara in Kampala, Uganda, über 5000 Kilometer liegen zwischen ihnen.Bald will er um ihre Hand anhalten, erzählt er. Damit sie heiraten können, spart er eisern – FÜR SEINE REISEdie Feier, das Gold, das Brautgeld. Bishara und Ali stammen aus Mogadischu, Somalia, sie flohen vor Krieg und Terror.Ali, 22 Jahre, ernst das Gesicht und drahtig der Körper, verließ seine Mutter und die beiden jüngeren Geschwister mit 16. Jede Nacht telefoniert er mit der Mutter, „ohne Mama ist es nicht gut“, jeden Monat schickt er ihr Geld. Er ist ein Hoffnungsträger für die Daheimgebliebenen.Oh, Bishara, sagt er, als er die Geschenke auspackt, oh, Bishara, dabei schüttelt er den Kopf. Er legt die Uhr an, sprüht sich schweres Parfüm aufs Handgelenk, riecht daran, lächelt fein. Sie kennen sich von früher, da waren sie nur Freunde. Vor fünfeinhalb Jahren sahen sie sich zuletzt. Verliebt haben sie sich erst, als Ali schon auf dem Weg nach Europa war, seitdem besteht ihre Beziehung aus Telefonaten und Abertausenden Whatsapp-Nachrichten.Ist diese Liebe eine Illusion? Kann sie Wirklichkeit werden?„Hier gibt’s super Internet“, sagt Ali, das ist für ihn fast so wichtig wie Fanta und Sambusa, gefüllte Teigtaschen. Die bereitet eine Somalierin zu, die in der Nähe wohnt. Smartphones sind für Geflüchtete die Verbindung zu Familie und Freunden in aller Welt. Facebook, Skype, Instagram und Whatsapp vermitteln Nähe, auch wenn die anderen weit weg sind.Auf Facebook bastelt Ali Collagen von sich und Bishara, Bishara am Strand, Bishara in der Shoppingmall, Bishara auf der Hochzeit ihrer Schwester. Bishara antwortet mit Herzchen und „I love you“. Happy Valentine’s Day to all of my friends, Happy Somalia Independence Day. Und Bishara postet Filmchen von sich auf Instagram, tanzt dazu. Ali mag Cristiano Ronaldo und dicke Autos, und, das steht ganz oben auf seiner Facebookseite: „I need Allah in my life.“In „Little Mogadishu“ leben Tausende im ExilBishara ist auf diesen Fotos immer stark geschminkt, die Lippen, die Augen, die Augenbrauen. Ihre Kleider sind lang und eng und extravagant gemustert, dazu trägt sie den obligatorischen Hidschab, den trägt sie oft sogar zu Hause. Sie wohnt mit drei ihrer Schwestern, Mutter und Großmutter in Kisenyi, einem Slum Kampalas, der auch „Little Mogadishu“ heißt. Dort leben Tausende Somalier im Exil. Die Wohnung ist klein und dunkel, Bishara teilt sich ein Zimmer mit den Schwestern. Die eine studiert Medizin, die andere ist Ingenieurin, ( 🙂 *HA! Haa!, Haaa! genau mein Humor !, ich nässe mich ein ) die jüngste ist acht, sie hat das Downsyndrom. Flüchtlinge in Uganda dürfen, im Gegensatz zu anderen afrikanischen Ländern, arbeiten. Um die Familie zu ernähren – der Vater ist nach Somalia zurückgekehrt und mittellos – jobbt Bishara als Kassiererin in einer Tankstelle, 150 Dollar im Monat für zwölf Stunden Arbeit Tag für Tag, erzählt sie. Eigentlich sucht sie eine Stelle als Journalistin, Nachrichtensprecherin, Anchorwoman, das wär was. Bedeutet Bishara ja auch „Botin vieler froher Nachrichten“.Das klingt wie ein Traum. Ein anderer Traum von Bishara: Kampala verlassen. Ihre Chancen auf eine gute Stelle sind gering, die Familie lebt in Armut. Die bearbeiteten Fotos, die Filmchen, die Schminke, all das wirkt wie eine Fassade.“Ich bin immer traurig“Und wie geht es Ali in Deutschland? Vor vier Jahren kam er hier an. Er hat Heimweh, und als auf Facebook alle ein frohes neues Jahr 2016 wünschen, schreibt er: „Ich bin immer traurig, weil I’m in love.“ Ali arbeitet oder erholt sich vom Arbeiten, er macht eine Ausbildung zum Maler und Lackierer, zweites Lehrjahr. Sonntags hängt er mit Kumpels ab, somalische Geflüchtete wie er. In jeder freien Minute schreibt oder spricht er mit Bishara. So sind sie immer beieinander, virtual reality. Das Smartphone ist fast wie ein Körperteil, aber das ist bei den meisten jungen Leuten so, Flüchtling oder nicht.Ali hat eine EIGENE Wohnung in der bayerischen Provinz, ein Zimmer, Wohnküche, winziges Bad, die Miete zahlt das Jobcenter. Auf dem Wohnzimmertisch eine weiße Tischdecke, an den Fenstern Vorhänge, die hat er geschenkt bekommen. Eine App ruft ihn fünf Mal am Tag zum Gebet, manchmal fährt er mit den Kumpels zu einer Moschee, 70 Kilometer entfernt.Schon im August hatte Ali nach Kampala fliegen und um Bisharas Hand anhalten ­wollen. „Er hat noch nicht genug Geld gespart“, sagt Bishara am Telefon. „Mein Chef konnte mir nur eine Woche Urlaub geben“, sagt Ali, das lohne sich nicht. Nun hoffen sie auf ein Wiedersehen in den Weihnachtsferien. Wenn Mutter und Großmutter mit der Höhe des Brautgelds einverstanden sind – Bishara hat gerade einen Bachelor in Journalism gemacht, da ist der Preis gestiegen –, wenn sie also zustimmen, findet ein paar Tage später auch gleich die Hochzeit statt.7000 Euro Brautgeld hat der Mann von Bisharas älterer Schwester an die Mutter und die Großmutter bezahlt, ein Geschäftsmann, der in Südafrika lebt. Er kommt alle zwei Monate vorbei, bezahlt die Miete, überhaupt die Rechnungen der Schwester und ihres Babys. Aber ein Bräutigam, der in Europa lebt oder in den USA, verheißt für die Familie das große Geld – Töchter als Geschäftsmodell.Wie viel kostet die Hochzeit? „20.000 Dollar, mindestens“Dürfte Ali träumen, würde er ihre Hochzeit in Mogadischu feiern, „mit viel Kamelfleisch und vielen Gästen“. Wie viel Geld brauchst du für deine Traumhochzeit, Ali? – „20.000 Dollar, mindestens.“ Wie viel hast du schon? „Nicht genug.“ Wo soll er es auch herhaben?Bishara sagt, sie wolle einfach nur mit Ali zusammensein. Kamelfleisch, Reis, all das sei ihr egal. Sie war schon mal verheiratet, sie war 14, und es war furchtbar, sagt sie. „Ich kam an einem Freitagabend in meiner Schuluniform nach Hause, und meine Eltern sagten: Wir werden dich diesem Mann zur Frau geben.“ Ein wohlhabender Somali aus Norwegen, der auf einem Hochzeitsvideo Gefallen an Bishara gefunden hatte.„Ich sagte ihnen, dass ich zu jung bin, dass ich den Mann gar nicht kenne. Es hat sie nicht interessiert.“ Kurz nach der Hochzeit setzte er sich ins Ausland ab und meldete sich nicht mehr. Was für eine Schande! Sie traute sich kaum, es den Eltern zu erzählen. Sie nahmen sie trotzdem wieder auf, Bishara ließ sich scheiden und ging weiter zur Schule.Das ist Somali CultureSie hadert mit diesem System und kann sich ihm doch nicht entziehen. Weißt du, sagt sie immer wieder, das ist Somali Culture, die Kultur. Sie wisse, dass ihre Mutter sie liebe, aber die glaube, Geld heile alle Wunden. Und die Familie braucht Unterhalt für Miete, Strom, Essen, je mehr, desto besser. „Davor hat Ali Angst“, sagt sie, und davor hat auch sie Angst. Denn wenn ein reicher Somali Ali zuvorkommt und um Bisharas Hand anhält, ist klar, was passiert. Obwohl Bisharas Familie von ihrer Beziehung zu Ali weiß. Obwohl sie nicht noch mal wegen des Geldes heiraten will.Sie liebt an Ali, „dass er immer zu dem steht, was er sagt“. Dass er ein „reines Herz“ habe. Da weint sie ein bisschen am Telefon. Und dass er gleichberechtigt denke. Wenn sie im Studium gezweifelt hat, habe er sie immer bestärkt – wo viele andere somalische Männer ihre Frauen unterdrückten. Dass in Deutschland auch Frauen auf dem Bau arbeiten, war für Ali trotzdem erst mal ungewohnt, das gebe es nicht in Somalia oder Uganda, sagt er. Aber warum denn nicht? „Alle sollen arbeiten dürfen.“Ob es Bishara in Bayern gefallen würde? „Es würde ihr ja nichts anderes übrig bleiben“, sagt Ali, der Bayern seine zweite Heimat nennt. Anfangs, sagt er, sei es schlimm gewesen auf dem Dorf. So ruhig. So klein. Er hat sich dran gewöhnt. Geht gern spazieren am Kanal, dorthin braucht er „zehn, fuchzen Minuten“, Dialekt schleicht sich ein. Bishara sagt, bestimmt würde sie es dort mögen. Ali erzähle doch immer, dass die Leute so freundlich seien.Sie wäre gerne endlich bei ihm. So sehr, dass sie manchmal darüber nachdenkt, sich durchzuschlagen nach Nordafrika und ein Boot zu besteigen nach Europa. „Aber ich würde mein Leben riskieren.“ Und Ali sage dann immer: Bitte, tu es nicht, wir finden eine andere Lösung.Wenn die Liebe so groß ist, könnten sie nicht einfach in Uganda zusammenleben? NEIN, sagt Bishara, man verdient sehr wenig, wir könnten uns keine Mietwohnung leisten, kein Essen, wir würden im Nichts enden. https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/menschen-schicksale/id_84707572/zwischen-dieser-fluechtlings-liebe-liegen-5000-kilometer.html

  59. Off Topic:
    Laut insa-Umfrage der letzten Woche hat das Große Kotzen, die Machthaber-Clique um Stasi-Frontfrau Merkel gerade mal noch 39 % Wählerzustimmung. Das hatten die beiden Volksverräterparteien in besseren Zeiten mal jeweils einzeln! Auch die Titanic war nicht unsinkbar.

  60. „Wie sagte doch der 2014 verstorbene deutsch-französische Journalist und Publizist Peter Scholl-Latour ebenso treffend wie prophetisch: „Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sondern wird selbst Kalkutta“.“

    Heute Morgen lese ich, Deutschland trage als folge der Sanktionen gegen Russland fast 40 Prozent des westlichen Verlustes.

    Und der Jude packt die Koffer.
    Er sieht keine Zukunft für sich und die Deutschlands.

    Hoch das Bein!

  61. Gast100100 4. November 2018 at 09:34

    “ Ein EU-Beratungs-Papier kommt bereits im Jahr 2009 zu dem Schluss, dass die einzelnen Staaten bedeutend mehr Migranten aufnehmen können als bisher.

    In der Studie wurde ausgerechnet, wie viele Migranten die einzelnen EU-Länder zusätzlich vertragen. Die Studie trägt salopp übersetzt den Titel „Studie über die Machbarkeit der Umsiedlung von international Schutzsuchenden“.(…)
    Bezogen auf die Einwohnerzahl pro Quadratmeter kommt der Report zu einem überraschenden Schluss: Deutschland könnte demnach noch 192 Millionen Menschen aufnehmen. Österreich über 60 Million Schweden sogar über 400 Millionen.
    (…)

    Auch in Spanien sieht Brüssel Potenzial: in dem Land wohnen bisher rund 44 Millionen Einwohner. Da es flächenmäßig ebenfalls sehr groß ist könnten hier bis zu 460 Millionen Menschen leben.

    Der Report kommt insgesamt zu dem Schluss, dass in der EU, wo derzeit rund 500 Millionen Menschen leben, durchaus Raum für 3,8 Milliarden Einwohner bietet.

    Wie diese Zahlen zustandegekommen ist völlig unklar. Ebenso wenig ob sie tatsächlich realistisch sind. Tatsache aber ist, dass es diesen Report gibt. Auf Seite 1-16 Werden die Szenarien konkret dargestellt.

    Ein Papier von 2009 also…Man macht sich in der EU schon lange Gedanken, wie man wieder sieht. (Der Syrien-Krieg hatte da bspw. noch gar nicht begonnen…).
    Diese Planungspapiere sind die verschriftlichten „Verschwörungstheorien“ schlechthin, nur dass es eben nicht bei der Theorie bleibt, sondern man eifrig bei deren Umsetzung ist. Offensichtlicher geht es ja wohl nicht (mehr).

  62. Ich kann mich da auch immer weniger drüber aufregen, weil offensichtlich die meisten Deutchen es so haben wollen oder es sie nicht weiter stört. Zu viele Deutsche, und ich spreche ausdrücklich nicht von allen, aber zu viele Deutsche wollen es so und wählen immer wieder Parteien, die diese Zustände herbeiführen.
    Wenn ich jetzt die angeblichen Umfragewerte der Grünben sehe, einer Partei, der wir genau so etwas verdanken wie oben in Berlin beschrieben, dann muss ich micht mehr aufregen. Dann weiss ich, warum dieses Land den Bach runtergeht.
    Niemand zwingt die Deutschen, mit über 20% oder wie in Baden-Würtemberg mit über 30% eine pädophile antideutsche Chaotenpartei zu wählen.
    Sie tun es trotzdem. Da zieht langsam auch nicht mehr die Ausrede, die Medien belügen die Leute ja oder man hätte das nicht wissen können. Aber deswegen wähle ich ja auch nicht die Grünen und mich belügt man auch. Man könnte es ja besser wissen und anders wählen.
    Die Deutschen müssen erst ganz schmerzhalt aufs Gesicht fallen mit ihrem Wahlverhalten. Ich befürchte allerdings, bis es so weit ist, ist der Schaden irreparabel groß.

  63. OT
    Grenzsturm droht
    04.11.2018 06:00
    Experten zu „Krone“: „Jetzt kommen ganz andere“

    An Kroatiens Grenze, nur 224 Kilometer von Österreich entfernt, hoffen mehr als 20.000 Migranten auf die Chance eines Durchbruchs nach Mitteleuropa – die Exekutive ist besorgt. Alarmismus? Hysterie? Wird die Gefahr der illegalen Zuwanderung zu oft, zu laut von der Bundesregierung thematisiert? Die „Krone“ fragte bei Experten der Exekutive mit besten Beziehungen am Balkan nach.
    https://www.krone.at/1801367

    Von einem Kroaten habe ich dies schon vor 8 Wochen erfahren. Die sitzen da in Lagern u. warten. Die Kroaten gehen aber nicht zimperlich mit denen um – die meisten sind registriert, denn wer keine Papaiere hat, der bekommt eine „Einzelbefragung“ – auf kroatisch. Natürlich wollen sie diesen Abschaum so schnell wie möglich loswerden – demnächst hier in Germoney anzutreffen.

  64. Gibt es schon polizeieigene Moscheen für die Arabisch-türkischen Polizeibeamten in Bürlün? Wundern würd mich gar nichts mehr.

  65. Alles Anzeichen einer sich auflösenden, ehemals großen Kulturnation. Die momentanen 24% für die Grünen bundesweit haben da eher eine katalysatorische Funktion.

  66. Unsere Gesellschaft ist total verrottet, der Faulungsprozess schon zu weit fortgeschritten, um mit vereinzelten Korrekturen/Reformen etwas bewirken zu können.
    Es kommen junge Menschen aus der Schule, die können nach 9 Jahren nicht lesen und schreiben, beherrschen die Sprache rudimentär und noch nicht einmal die Grundrechenarten.
    Jegliche Selektion wird verhindert, denn „es sind ja alle Menschen gleich“!
    Es hat eine vollkommene Verblödung eingesetzt, wo jeder 12-jährige glaubt, seine Meinung sei so viel Wert wie die eines Nobelpreisträgers, man müsse sie nur laut genug hinausplärren.
    Der Abstieg ist unausweichlich, der Untergang höchst wahrscheinlich.

  67. Waldorf und Statler 4. November 2018 at 09:56

    Achtung anschnallen und festhalten !, Warnhinweis, Blutdrucksenker bereithalten !, Vorsicht ! trockene Trinker könnten nach dem lesen der Nachricht wieder mit dem exzessiven Saufen anfangen
    ———————–
    Die einzige Hoffnung, die uns noch bleibt ist, wenn die MERZ Truppe an die Regierung kommt, dass dann dem Schmarotzertum ein Ende gesetzt wird!

  68. AfD sinkt in Umfragen! „Merkel muss weg“ ist nicht alles! GRÜN stellt ggf. bald die neuen Kanzler!
    ___________________________________________________

    Sonntagsfrage zur Bundestagswahl • Forsa für RTL/n-tv: CDU/CSU 27 % | GRÜNE 24 % | SPD 13 % | AfD 13 % | FDP 9 % | DIE LINKE 9 % | Sonstige 5 %

  69. jeanette 4. November 2018 at 10:06

    Diese Hoffnung muss ich enttäuschen. Merz ist ein Blender und kein Konservativer, wie uns die Medien erzählen wollen. Der Typ ist ein Mann der internationalen Hochfinanz. Da könnte man gleich Soros persönlich zum Kanzler machen.

  70. Gabor 4. November 2018 at 08:40

    Sex zwischen männlichen und weiblichen Beamten?
    Wurde schon vor 30 Jahren weggeschaut, bzw. gefördert:
    Denn ein Polizistenpaar produziert häufig Polizisten-Kinder.

    Früher war nicht alles besser, aber die Unterkünfte schon.
    Die Akzeptanz & auch die Recht der Polizei sind katastrophal.

    Wer will es machen?
    ——————————————————————————————
    die weiblichen babies kommen dann schon automatisch mit blondem Pferdeschwänzchen zur Welt. Manche sogar mit dem Steuerrad einer Funkstreifenbesatzung.
    Das denke ich schon seit Jahren, dass die alberne mehrgeschlechtliche Besatzung eines Einsatzwagens nur dem Zweck dient Nachwuchs zu produzieren.
    Kann mir keiner erzählen, dass es unter weiblichen Moslems so viele Kriminelle Frauen sind die kulturbehutsam durchsucht werden müssen. Warum erwähne ich hier Moslems? Weil die eben in der Regel keine Frauen als Ordnungshüter akzeptieren.

  71. So sehen Somalier politisch korrekt von Hinten aus:

    Flughafen-Polizei schnappt Asyl-Hopper

    Der Somalier war im April 2014 als Asylbewerber nach Deutschland gekommen. Schnell hatte er unter verschiedenen Namen deutschlandweit Bekanntschaft mit den Polizeibehörden gemacht und auch mehrere Haftanstalten in der ganzen Republik von innen gesehen.

    Rechtskraft erlangte das Urteil aber erst im August 2016. Die Zeit zwischen Urteilsspruch und Rechtskraft nutzte der heute 24-Jährige allem Anschein nach, um unterzutauchen.

    Mittlerweile war der Somalier auch wieder aufgetaucht. Allerdings nicht bei den deutschen Strafverfolgungsbehörden, sondern in Norwegen. Dort wollte der Ostafrikaner offensichtlich erneut Asyl beantragen.

    https://www.wochenblatt.de/news-stream/freising/artikel/224771/flughafen-polizei-schnappt-asyl-hopper

    Und „Asyl-Hopper“ klingt doch gleich viel besser als „Asyl-Tourist“.

  72. Alvin 4. November 2018 at 10:08

    Zum Glück ist Forsa was Umfragen betrifft das am wenigsten glaubwürdige und fähige Institut. Ich halte diesen Zahlen für geschönt, wie immer. Aber trotzdem werden die Gröööönen um die 20% liegen, was katastrophal genug ist. Sie saugen die Reste der SPD auf und sicher auch den ein oder anderen Wechselwähler. Aber glücklicherweise wird das kommunistische Lager, also Linke, Grüne und SPD zusammen, nicht stärker. Es ist eine Wählerwanderung innerhalb dieser linken Gruppe.

  73. Wie lange will Opa Merz denn übernehmen? Der ist doch auch schon 62 Jahre alt. Diese ganzen Altpolitiker sollten in Rente gehen, so sagt man es dem normalen Arbeitnehmer doch auch. Ab 50 bist du zu alt! Diese alten Tanker in der Politik rosten alle und die Jungen sind zu dumm. Dieses Land hat fertig! 13% AfD sind zu wenig. 🙁

  74. Also meine verehrten deutschen Frauen, wie hier schon geschrieben, demnächst bitte nüchtern aber mit Hitlergruß durch unsere Innenstädte laufen…

    Somit wären die Vorsichtsmaßnahmen für Frauen „Eine Armlänge Abstand halten sowie kein Alkohol in der Öffentlichkeit zu trinken“ erfüllt. Allen noch einen schönen gewaltfreien Sonntag.

  75. In Berlin warnen Polizisten vor einer Unterwanderung der Polizei durch kriminelle arabische Großfamilien. Linke Vordenker und Politiker hatten darauf die gloriose Idee, dass die Polizei mehr Beamte mit Migrationshintergrund einstellen müsse. Dies würde automatisch die Akzeptanz der Uniformierten in den Problemquartieren erhöhen und die Gewaltbereitschaft senken. Da entstehe eine korrupte «Zwei-Klassen-Polizei … Das ist der Feind in ihren Reihen».

  76. @Marie-Belen, 4. November 2018, 8:37 h:
    Hallo Marie, diese Zahl habe ich bereits vor einigen Wochen hier irgendwo einmal gelesen!
    Was ich mich frage: Was denken sich diese Verbrecher in den höchsten EU-Behötden eigentlich, die so etwas verzapfen? Gemessen daran – gelegentlich werd ich das mit Hilfe von Rahlen srerial noch berechnen – können, geschätzt, noch 20 Milliarden Menschen in Afrika „untergebracht“ werden.
    Wer glaubt, die Welt allein nach theoretischen Einwohnerdichten besiedeln zu können ohne Berücksichtigung der Lebensgrundlagen wie Nahrung, Wasser, Energie usw. sowie Naturräume für die Artenvielfalt und klimatische Auswirkungen durch Waldgebiete, ist ein Vollidiot und hat offensichtlich keine Ahnung! Honzu kommen natürlich die politischen und gesellschaftlichen Verwerfungen durch dermaßen viele, völlig kulturfremde und anoassungsunwillige Horden von Menschen. Man braucht sich nur den obigen Titel anzusehen und sieht dann, wie der Rest der Bevölkerung denselben- oder schlimmeren – Verhältnissen ausgesetzt wird, in Schulen, Unis, Beruf und Politik!
    Und das sollen die angeblichen „Rebtenzahler von morgen“ sein? Welches Dreckspack hat an der Spitze der EU eigentlich das Sagen?
    Es wird kommen, wie Peter Scholl-Latour vorhersagte: Ganz Buntschland wird zu Kalkutta! Aber KGE, eine der dümmsten Figuren, die hierzulande herumlaufen, freut sich drauf!
    Schade, dass man die nicht abschieben kann! Welches Land wollte DIE auch haben? (-:)

  77. Während des Krieges in Vietnam hat die US-Armee etwas ähnliches versucht und das Ergebnis war desaströs. Stichwort: McNamara’s Morons.

  78. WOW!
    „Es gibt keine Bananenrepublik ohne korrupte und unfähige Polizei…“

    Der Autor vergißt völlig das die sogenannte „Polizei“ lediglich ein Teil der POLITISCH WEISUNGSGEBUNDENEN Beamten in Deutschland sind welche unseren Staat „auf Weisung“ zugrunde richten… obwohl wahrscheinlich die Mehrzahl dieser Beamten PRIVAT eine völlig andere Meinung haben als das was sie umsetzen MÜSSEN…

    Trotzdem sind sie WEGEN der Weisungsgebundenheit -gegen die sich sich auflehnen- für mich der einzige BODENSATZ DEUTSCHLANDS welcher diese Bezeichnung auch verdient…

  79. @Selbsthilfegruppe 4. November 2018 at 09:50
    Bald werden wir ein Regime erleben, das darauf bedacht ist, jeden zu vernichten, der es wagte, Widerstand zu leisten!
    Jedermanns tägliche Aktivitäten wurden ab sofort von dem Regime unter die Lupe genommen und genau geprüft.
    Viele werden immer noch denken, dass es unmöglich ist, dass so etwas in ihrem Land passiert.
    Was die Menschen nicht verstehen ist, wie erfolgreich diese akribische Machtergreifung sein kann.
    Alle Länder des Westens verfolgen die gleichen Techniken auf dem Weg zur Machtergreifung.
    Kinder werden einer Gehirnwäsche unterzogen und die jüngere Generation mit Ideologie indoktriniert, darunter Grundschulen, Universitäten,
    durch verschiedene Methoden wie staatlich kontrollierte Medien.
    Es ist ein ruhiger und subtiler Prozess, bis zu dem Moment, an dem man aufwacht ohne Rechte,
    in einer Kultur der Angst und ohne Garantie, dass man in Freiheit leben oder überhaupt den nächsten Tag erleben wird.

  80. Früher wurden in den Polizeischulen Dienstzeiten getauscht wie Sammelbildchen, damit bestimmte Liebespärchen unter den Polizeibeamten zusammen kamen und „sturmfreie Buden“ hatten. Heute tauscht man Dienstzeiten, damit einige der arabisch-türkischen Kollegen die Moscheen besuchen können, vor allen freitags. So ändern sich die Zeiten.

  81. Heisenberg73 4. November 2018 at 10:09
    jeanette 4. November 2018 at 10:06
    Diese Hoffnung muss ich enttäuschen. Merz ist ein Blender und kein Konservativer, wie uns die Medien erzählen wollen. Der Typ ist ein Mann der internationalen Hochfinanz. Da könnte man gleich Soros persönlich zum Kanzler machen.
    —————————————————————-
    Vollkommen richtig, Merz ist der Mann von Blackrock, so wie Marcon der Mann von Rothschild ist.
    Merz wird sich mit Maron zusammentun und die Interessen des Kapitals durchsetzen.
    Bankenunion, gemeinsame Haftung, Bargeldabschaffung, Transferunion, Steuersenkung für Unternehmen, TTIP, Rente mit 70 usw.
    Das sind die Interessen von Herrn Merz.

  82. Liveübertragung: Donnerstag, 8. November, 10.05 Uhr
    Die Fraktion der AfD fordert, den sogenannten Global Compact für Migration (GCM) nicht zu unterzeichnen. Über einen gleichlautenden Antrag diskutiert der Bundestag am Donnerstag, 8. November 2018, eine Stunde lang. Anschließend soll die Vorlage zur weiteren Beratung an den federführenden Auswärtigen Ausschuss überwiesen werden.

  83. Naja was die Wahlerfolge der Grünen angeht, muss man auch bedenken, dass der Anteil der „Bio“-Deutschen an deutschen Staatsbürgern immer weniger wird. Neben den gut verdienenden Deutschen mit schlechtem Gewissen und indoktrinierten jungen Leuten, kommen die Grünen aus meiner Sicht mittlerweile besonders gut bei neuen Pass-Deutschen an, die gerne noch mehr ihrer Sippschaft ins deutsche Sozialsystem einwandern lassen würden.

    Aber gut wenn Erdogans AKP irgendwann mit einen Ableger in Deutschland antritt, werden auch die Grünen wieder Stimmen verlieren. 😉 Gut koalieren würden die Grünen dann wahrscheinlich dennoch eher mit den Islamisten als mit der AFD.

  84. alexandros 4. November 2018 at 10:14

    So sehe ich das auch. Merz und VS Beobachtung soll die AfD wieder unter 10% drücken, so dass das Einparteiensystem gemütlich weiter an der Abschaffung Deutschlands arbeiten kann. Wer von den drei gehandelten Personen Merkel beerbt, ist eigentlich gleichgültig. Es wird sich an der Politik grundsätzlich nichts ändern. Merz wäre für die AfD aber in der Tat die schlechere Wahl, weil einige AfD Wähler ihm auf den Leim gehen und zur CDU zurückkehren werden.

  85. @ Marie-Belen 4. November 2018 at 08:27

    „Man beachte das Wappen!“

    GENAU! Ein ‚Fake-Sticker‘, aber zutreffend.

  86. @ jeanette … …at 10:06…Die einzige Hoffnung, die uns noch bleibt ist, wenn die MERZ Truppe an die Regierung kommt, dass dann dem Schmarotzertum ein Ende gesetzt wird!…

    ich Hoffe es gelingt schon bevor irgendein Irgendjemand nach der Merkel regiert, dass man
    diese hier in D. herumschmarotzenden unbrauchbaren seit Generationen in islamisch traditioneller Kultur inzüchtig Erb-idiotischen gezeugten Leute die neuerdings deutsche sein wollen, zurück in die afrikanische Steppe ersatzweise auf eine aktive Vulkaninsel zurückschickt !

  87. Müssen wir zukünftig bei Wegelagerern … ähhh, Verkehrskontrollen an die volltätowierten, vollbärtigen und vorhautlosen „Beamten“ Bakschisch entrichten? Müssen wir dabei ein Fremdwörterbuch „Arabisch“ mitführen? Wie teuer wird der Wegzoll durch Gebiete arabischer Clans, die eigene „Polizeireviere“ betreiben?

  88. Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende
    4. November 2018 at 08:48

    Das ist alles falsch. Wir brauchen nicht mehr Polizei. Wenn 10 Mio abgeschoben werden, kann Deutschland erstmal wieder aufatmen.

    xxxxxx

    Völlig richtig. Und es lässt sich auch auf andere Bereiche übertragen. Es gibt keinen Lehrermangel, sondern zu viele Schüler.

    Es gibt nur massenhafte Ausweisung und Abweisung oder die Zerstörung Deutschlands.

  89. Der Sinkflug in der Bildung/Ausbildungspolitik überflügelt jeden STUKA Bomber.
    Nicht nur an der Polizeischule in Berlin.
    Mein Sohn „macht“ an seinem Master.
    Wenn er von den vier Semestern eines an einer bestimmten ausländischen Uni absolviert,
    kommt er mit 2 Master Abschlüssen aus dem Abenteuer raus.

    Treppenwitz gefällig?
    Die ausl. Uni ist ganz in der Nähe von wo alles begann: Bologna….

  90. Waldorf und Statler at 10:34

    Pruuust, der war klasse. Da hat es mir vor lachen den Kaffee rausgehauen. Ansonsten bin ich exakt Ihrer Meinung…

    Gruß

  91. 1972 trat der Radikalenerlass in Kraft, der verhindern sollte, dass Menschen Beamte werden konnten, die nicht auf dem Boden des Grundgesetzes standen und versuchten unsere freiheitlich demokratische Grundordnung zu bekämpfen. Damals traf das vor allem die Mitglieder der DKP. Wie können wir heute Muslime, die einer Ideologie anhängen, die mit unserem Grundgesetz nicht vereinbar ist, Polizisten werden? Nein liebe Linksgrüne, der Islam ist keine Religion (deshalb kann für ihn auch nicht die Religionsfreiheit gelten) sondern eine Ideologie wie der Sozialismus oder Nationalsozialismus, da er neben religiösen Aspekten auch juristische und staatliche Aspekte umfasst und in alle Lebensbereiche seiner Anhänger eingreifen will. Diese regelt in Deutschland aber das Grundgesetz und alle anderen erlassenen Gesetze.

  92. Alvin
    4. November 2018 at 10:08
    AfD sinkt in Umfragen! „Merkel muss weg“ ist nicht alles! GRÜN stellt ggf. bald die neuen Kanzler!
    ___________________________________________________

    Sonntagsfrage zur Bundestagswahl • Forsa für RTL/n-tv: CDU/CSU 27 % | GRÜNE 24 % | SPD 13 % | AfD 13 % | FDP 9 % | DIE LINKE 9 % | Sonstige 5 %

    xxxxxxx

    Die AfD hat ihre Prozente GEGEN die massive Propaganda der Medien erzielt. Die Grünen würden sofort komplett abschmieren und in der Versenkung verschwinden, wenn die Massenmedien gegen Grün agieren würden. Die grüne Politik ist nunmal schwachsinnig.
    Fazit: Die AfD muss Einfluss auf die Medien gewinnen oder Game Over.

  93. „Merz wird sich mit Maron zusammentun und die Interessen des Kapitals durchsetzen.
    Bankenunion, gemeinsame Haftung, Bargeldabschaffung, Transferunion, Steuersenkung für Unternehmen, TTIP, Rente mit 70 usw.“…

    EU, Anti-Putin, Abzocken des traurigen Rests strampelnder Steuerzahler zugunsten US-amerikanischer Rüstungs-Lobby, „Atlantik-Brücke“, …
    …was die Grünen und die merkel-grün-gegenderte CDU mit dem Atomausstieg schafften,
    (Energie-, „Strom“-Preise),
    wird Merz, so er ans Rruder kommt, vervielfachen,
    beispielsweise durch Sabotage der billigen, sehr sinnvillen Gaslieferungen Russlands.

    In den Wahrheitsmedien liest man, wie gewohnt, das Gegenteil realer Zustände:
    „Russland will die Abhängigkeit Deutschlands, Europas! Kreisch!“
    Das Gegenteil ist richtig.
    Man möchte sich…
    (als Nebeneffekt, wichtig ist die eigene persönlichje Bereicherung,
    die Arschlöcher und ihre „Strom“-(und sonstige) Rechnungen interessieren nicht)
    …in Abhängigkeit
    (wie geschrieben, als „uninteresannter“ Nebeneffekt)
    der USA begeben.
    …eine Folge, ein Kollateral-Schaden, (nicht für jene, die dies anstreben)
    der in keinem Vergleich steht zu dem Bakschisch jener korrupten, gekauften Politiker.

  94. @ erich-m 4. November 2018 at 10:25
    Heisenberg73 4. November 2018 at 10:09
    jeanette 4. November 2018 at 10:06
    Diese Hoffnung muss ich enttäuschen. Merz ist ein Blender und kein Konservativer, wie uns die Medien erzählen wollen. Der Typ ist ein Mann der internationalen Hochfinanz. Da könnte man gleich Soros persönlich zum Kanzler machen.
    —————————————————————-
    Vollkommen richtig, Merz ist der Mann von Blackrock, so wie Marcon der Mann von Rothschild ist.
    Merz wird sich mit Maron zusammentun und die Interessen des Kapitals durchsetzen.
    Bankenunion, gemeinsame Haftung, Bargeldabschaffung, Transferunion, Steuersenkung für Unternehmen, TTIP, Rente mit 70 usw.
    Das sind die Interessen von Herrn Merz.

    Oh je, linke Kapitalismuskritik auf PI! Gibt es auf PI eigentlich noch Konservative?
    Frage:
    Demokratie oder Unfreiheit?
    Kapitalismus oder Sozialismus?

    Merz ist wie Schröder (SPD!) der Herr der Bosse. Er wird genau so korrupt sein wie dieser und den Sozialstaat noch mehr abbauen wollen.

    Derzeit rollt der Merzzug….vom Umfrage- und Kampagnenjournalismus befeuert. Die CDU wird sowieso bei ihren verdienten 10% landen und das ist gut.

    Friedrich Merz ist Aufsichtsrats­vorsitzender der Fondsgesellschaft BlackRock. Laut Handelsblatt beteiligte sich BlackRock an den Cum-Cum-Aktiendeals, mit denen der deutsche Steuerzahler systematisch in Milliardenhöhe ausgenommen wurde!

    https://twitter.com/Nabertronic/status/1056856856214282240

  95. „wird Merz, so er ans Rruder kommt, vervielfachen,…“

    Na ja, „dann geht´s e bissl schneller“)
    Schlecht?
    Das ist Ansichtssache.

  96. _Mjoellnir_ 4. November 2018 at 10:45

    Da kann man nur hoffen, dass es in den nächsten Monaten keine Neuwahlen gibt. Man stelle sich vor, die Grünen plötzlich dreimal so stark wie jetzt im Bundestag.
    *schüttel*
    Da würden 1-2% mehr für die AfD nicht ins Gewicht fallen.

  97. Heisenberg73
    4. November 2018 at 10:50
    _Mjoellnir_ 4. November 2018 at 10:45

    Da kann man nur hoffen, dass es in den nächsten Monaten keine Neuwahlen gibt. Man stelle sich vor, die Grünen plötzlich dreimal so stark wie jetzt im Bundestag.
    *schüttel*
    Da würden 1-2% mehr für die AfD nicht ins Gewicht fallen.

    xxxxxx

    Zumindest scheint das linke Lager insgesamt nicht größer zu werden. Die Massenmedien werden die Grünen auch wieder fallen lassen, wenn entsprechende Anweisungen von oben kommen. Wer die Medien kontrolliert, der regiert. Nicht die Politiker.

  98. Berlin war schon immer von Polizeiskandalen erschüttert, da gabs doch auch schon in den 70ern oder 80ern einen Alkoholskandal mit saufenden Polizisten …

    Witz aus dieser Zeit: Mann irrt besoffen durch die Strasse und tastet die Autos ab. Passant fragt, was er da mache. Der Mann meint, er suche sein Auto. Der Passant: Da werden sie kein Glück haben, alle Autos fühlen sich doch gleich an. Mann widerspricht: Nee, meins hat’n Blaulicht oben drauf …

  99. Wenn man gewaltaffine, kuffarhassende M**** in den Polizeidienst lässt, ist das genauso, als ob man Al Capone zum FBI-Direktor gemacht hätte.

  100. Im Rpten Wien vergleichbare Zustände, da werden bewaffnete uniformierrte Beamte zur Assistenz von Enteignungs-Aktionen der Bezirksverwaltung MBA22 eingesetzt, wobei Motorrad, Rasenmäher. Kettensäge im Garagenbereich, usf. als „Gefährlicher Abfall“ berurkundet und enteignet werden.

  101. @ _Mjoellnir_ 4. November 2018 at 10:59

    Zumindest scheint das linke Lager insgesamt nicht größer zu werden. Die Massenmedien werden die Grünen auch wieder fallen lassen, wenn entsprechende Anweisungen von oben kommen. Wer die Medien kontrolliert, der regiert. Nicht die Politiker.

    Wie oft muss man es noch schreiben und auflisten ?

    Rund 70 % der deutschen Medien gehören der SPD!

    Die SPD ist ein Medienimperium das sich eine eigene Partei leistet.. die SPD!

    Wann kommt diese Tatsache endlich bei euch an?

    Die SPD kontrolliert einen großen Teil der öffentlichen Medien in Deutschland – Demokratie wird zur Farce

    Denn egal, welche Partei der Souverän an die Macht gewählt hat: Der heimliche Machthaber sind die Sozialdemokraten. Damit ist die SPD Hauptakteur und eigentlicher Profiteur der aktuellen politischen Zustände, die man getrost als postmoderne Medien- und Parteiendiktatur bezeichnen darf. Per schierer Medienmacht haben die Sozialdemokraten insbesondere die konservativen politischen Kräfte nach links gezogen. Genau so, wie wir es derzeit haben.

    https://rettung-fuer-deutschland.de/blog/?p=1611

  102. Der final countdown wird der 12 Dezember 2018 in Marrakesch sein.
    Dann werden wir wissen, wie viele Nationen am UN Appell zur Unterzeichnung absent waren.

  103. Immer mal wieder darauf hinweisen:

    https://www.handelsblatt.com/meinung/gastbeitraege/aufruf-fuer-ein-solidarisches-europa-machen-wir-ernst-mit-dem-willen-unseres-grundgesetzes-jetzt/23204984.html?ticket=ST-3617291-pO36Oyv3Oi96zbd605ka-ap2

    um zu begreifen was Merz wirklich will!

    Das Aussaugen des deutschen Staates und seiner Steuer und Abgabenzahler um die Gewinne der Finanzindustrie zu zuschustern. „Gemeinsame Europäische Sozialversicherung und gemeinsame europäische Einlagensicherung waren seine Anliegen auch auf der Bundespressekonferenz, in welcher er sich vorstellte – nur hat er das alles ein wenig verklausuliert formuliert.

    Wenn Merz Parteivorsitzender wird, wird er auch der nächste Bundeskanzler! Dann knallen bei „Black Rock“ zu Recht die Sektkorken und die Börsenkurse deutscher DAX Unternehmen steigen weiter an. Schließlich hält „Black Rock“ 30% an den deutschen DAX Firmen!

    Ich gehe auch davon aus, daß Merz selbst in der Zeit, in welcher möglicherweise das Amt des Deutschen Bundeskanzlers ausübt, sein jährliches Millionengehalt von „Black Rock“ weiter erhält, nur der Auszahlungstermin wird sich eben in die Zukunft danach verschieben, beide Seiten das dann sicher so diskret handhaben.

    Daß dann Nord Stream 2 fallen wird, sollte Merz die Möglichkeit haben, auf das Projekt Einfluss zu nehmen, dafür würde ich meine Hand ins Feuer halten, schließlich ist die US Energieindustrie mit ihrem LNG-Gas ja auch noch da!

    Viele Derjenigen, die auf dem CDU Parteitag den Vorsitzenden wählen, wissen das natürlich alles, aber es ist ihnen scheißegal, solange sie weiterhin irgendwelche Vorteile in Partei und Staat genießen dürfen – und viele, und ich denke es sind mittlerweile sehr viele, auch in Einflussgremien in den Parteien sitzen, wissen heute gar Nichts mehr und interessieren sich auch für Nichts mehr!

    Mit Merz werden wir vom Regen in die Traufe kommen – und die Zuwanderung wird wohl noch ein wenig intensiviert werden – denn jeder „Geflüchtete“ der ins Land kommt, ist ja zwangsläufig auch ein Umsatzbringer – und schon wieder steigen die Aktienkurse!

  104. @ Moritz123 4. November 2018 at 11:32

    Nord Stream 2 an Polen und der Ukraine vorbei, bedeutet 100 % Energie- Abhängigkeit von Russland. Deutschland wird dann aufgrund der Gaslieferungen vollständig von Russland kontrolliert… oh wie geil ! *ironie off*

    Ein Segen das es Trump jetzt gibt und dieser gegen diese verräterische deutsche Regierung vorgeht, er hat meine Zustimmung für Sanktionen und Wirtschaftssanktionen gegen Deutschland, diese sind lt. der Feindstaatenklausel das Mindeste was Trump hier tun sollte, damit Deutschland nicht noch ganz Europa komplett destabilisiert.

  105. @ Elvezia 4. November 2018 at 11:29
    Der final countdown wird der 12 Dezember 2018 in Marrakesch sein.
    Dann werden wir wissen, wie viele Nationen am UN Appell zur Unterzeichnung absent waren.

    Nur Deutschland wird in Marrakesch anwesend sein … und afrikanische und arabische Länder die ihren Abschaum nach Deutschland loswerden wollen.

  106. VOLKS(UM)ERZIEHUNG
    GEHIRNWÄSCHE
    PROPAGANDA

    Kreuzworträtsel in der Gratiszeitung
    „OWL am Mittwoch“ des „Westfalen-Blatt“,
    Mittw. 31.10.2018
    (Mittwochsrätsel sind immer leichter, als
    die in der „OWL am Sonntag“ u. die
    Kästchen auch viel größer.)
    Also, habe gerade schnell nebenher gelöst,
    auffällige Fragen – gleich links oben
    in der Ecke ging es los:

    arab. Vater – ABU
    Märchengestalt (Der kleine …) – MUCK
    (Anm.: Diese Hauff´sche Parabel mochte ich
    noch nie, schon als Kind nicht; m.E. kein
    richtiges Märchen u. fürn Orient interessierte
    sich früher kein Mädchen.)

    leistungsfähig – POTENT
    Zufluchtsort – ASYL
    das Eintreffen – ANKUNFT
    geizig anhäufen – RAFFEN
    dt. Bundeskanzlerin (… Merkel) – ANGELA
    Tier aus einem fernen Land – EXOT
    Platz in Berlin (Kurzform) – ALEX
    Knochen am Armgelenk – ELLBOGEN
    sanitärer Gegenstand – BIDET
    Staat in Südarabien – JEMEN
    Teil des am dichtesten besiedelten Kontinents – OSTEUROPA
    Staat in Mitteleuropa – UNGARN
    Balkanbewohner – KROATE
    südamerik. Wurfgerät – BOLA
    Reiterin – AMAZONE
    angest. Leiterin eines Haushalts – HAUSDAME
    Koranabschnitt – SURE
    Schifffahrtsbehörde – SEEAMT
    muskulöser Mann – ATHLET
    türk. Ehrentitel – PIR
    mutig – TAPFER
    ugs. Prügel, Hiebe, Schläge – HAUE
    Körperteil – HUEFTE
    nichts Böses – GUTES
    Verband von Tieren – HERDE
    Aufruf – APPELL
    darüber hinausgehend (Wortteil) – ULTRA
    usw. (Lösungen in Großbuchst.)

    Verzichtet wurde diesen Mittwoch auf
    Seniorenfang, also Fragen nach Odin, Hugin,
    Munin, Gnom, Aurora, Cäsar, Rom, Goten, T(h)ing,
    Idun/a, Ase/n u. einem der 111 Zwerge der Edda.

    In den ersten 12 J. nach 1989/90 wurde
    verstärkt nach Begriffen aus der DDR bzw.
    Kommunismus gefragt. Da hatte ich noch
    keine Zeit für Rätsel. Aber in den 1-€-Shops
    bekommt man diese älteren Hefte noch. –
    Ein damals noch oft gesuchter Begriff für
    „Anänger des Islams“: ISLAMIT. –
    Dauebrenner in Rätseln nach wie vor:
    Che, Mao, Marx, Lenin, Stalin, Trabi, LPG.

  107. Die Polizei ist ein Spiegelbild der Gesellschaft? Dann sehe ich schwarz für diese zukünftige Gesellschaft, denn Dank bestimmter Personen wird der IQ drastisch sinken! 🙁 🙁

  108. Marie-Belen 4. November 2018 at 08:37

    OT

    Zieht Euch warm an…

    .
    „EU-Studie: Deutschland kann fast 200 Mio. Migranten aufnehmen

    04. November 2018
    EU-Studie: Ausgehend von der Bevölkerungsdichte pro Quadratkilometer hat Brüssel errechnet, wie viele Migranten einzelne Länder aufnehmen können. Demnach passen in Deutschland noch 192 Millionen Menschen zusätzlich rein, so dass die Gesamtbevölkerung auf 274 Millionen anwachsen könnte.“

    _________________________________

    Na Bitte, ne Riesenauswahl ist im Anmarsch…darunter werden ja wohl einige fähige sein..oder? (Oder?)

    :mrgreen:

  109. Eigentlich keine schlechte Idee:

    Was gehört zu den Grundrechten in Deutschland?

    Waffenbesitz

    Noch vor wenigen Jahren war ich gegen freien Waffenbesitz für Jedermann.
    Aber meine Meinung diesbezüglich habe ich auf Grund der Entwicklungen in den letzten 3 bis 4 Jahren gründlich revidiert.

    Die Tschechische Republik solte uns ein Vorbild sein!

  110. @obelix57, 4. November 2018, 10:47 h:
    Sie stellen die richtige Frage! Nämlich die, warum jemand der Einern ihren Inhalten eindeutig grundbesetzfeubdlichen „Religion“ angehört, Polizist in Buntschland werd n?
    Das Mindeste – was man eigentlich allen hier lebenden Mohammedanern abverlangen müsste – ist, eine Erklärung unterschreiben zu lassen, dass alle Grundgesetz- und sonstigen Gesetzen widrigen Inhalte des Koran, der Hadithe und der Sunna vom Polizeianwärter als für ihn nichtig, d. h. nicht anerkannt und nicht befolgt werden! Dabei sind besonders die Tötungs-, Verstümmelungs und Unterwerfungsbefehle zu erwähnen! Wer das nicht unterschreiben will, hat nichts im Polizeidienst – im Grunde nicht einmal überhaupt auf deutschem Boden zu suchen!
    Natürlich können Menschen auch hierbei täuschen (Stichwort „taqyia“) können aber bei Fehllverhalten zumindest zur Rechenschaft gezogen werden!
    Ansonsten muss unser Land ein intensives Entislamosierungsprogramm einleiten! Das kann damit beginnen, dass dem Islam sämtliche Sonderregelungen entzogen werden! Dazu gehören ein Schächtverbit, Verbot de Beschneidung Minderjähriger, Arbeitsverbot für bestimmte gefährd nie Tätigkeiten am Ramadan, Kopftuchverbot an Schulen undbei öffentlichen Bediensteten usw.
    Wem das nicht passt, der oder die kann ohne dass wir ihnoder sie aufhalten umgehend nach d!em geliebten Islamien umziehen! Ein Teddybär als Abschiedsgruß ist sicher auch noch drin! (-:)

  111. @plakatierer1, 4. November 2018, 12:03 h:
    Also ich hätte bei dem Test „Selbstjustiz“ abgekreuzt! Ist das etwa falsch?
    Meinungsfreiheit ist doch schon vor Jahren abgeschafft worden – auch dank IM Erika!
    (-:)

  112. Wenn man bedenkt, dass die K**-Polizisten Zugriff auf das Nationale Waffenregister haben, kann einem angst und bange werden. Was ist, wenn die K*** in Uniform diese Informationen über Legalwaffenbesitzern an ihre „Brüdas“ weiterleiten?

  113. Früher, in der Ostzone, kursierte folgender herrlicher Polizistenwitz:
    Zwei Polizisten stoppen ein Auto: „Fahrzeugkontrolle – Ihre Papiere bitte!“ Der Fahrer, die Papiere reichend: „Aber gerne, wer von den beiden Herren kann lesen?“
    Nun wissen wir, dass das kein Witz mehr ist, sondern blanke Realität.

  114. Eva Herman: Was Europa bevorsteht
    3. Okt. 2018
    274 Millionen Einwohner für Deutschland?

    Eine Studie für die EU aus dem Jahr 2010 zum Thema Umsiedlungspolitik sorgt für Aufregung. Diese war unter Mitarbeit von durch die EU beauftragte Beratungsunternehmen wie z.B. Eurasylum Limited erstellt worden, im Rahmen eines Dienstleistungsvertrag des Europäischen Flüchtlingsfonds für die EU. Falls dieses Papier je umgesetzt wird, so wird von dem heutigen Europa nichts mehr übrig bleiben. Die Journalistin Eva Herman stellt in diesem Zusammenhang die Frage: Brauchte man den Globalen Pakt für Migration der Vereinten Nationen erst als Eisbrecher, welcher im Dezember 2018 im marokkanischen Marrakesch unterschrieben werden soll, um die Ziele dieses EU-Papiers aus 2010 durchzusetzen?

    In dem Papier hatte man vorgerechnet, wie viele Migranten die einzelnen EU-Länder noch vertragen sollen. Auf Seite 112 wird berechnet, wie viele zusätzliche Einwohner jedes europäische Land verkraften würde. Für Deutschland (derzeit 82,5 Millionen Menschen) sieht man zum Beispiel eine Einwanderung weiterer 192 Millionen Migranten vor, um auf die Zahl von 274 Millionen (!) Einwohnern zu kommen. Auch weitere EU-Länder sind betroffen, wie Eva Herman in diesem Video ausführt…
    https://politikstube.com/eva-herman-was-europa-bevorsteht/?fbclid=IwAR0iR3fVNu1gId6bKz1I1PZ_QBCZSv5ol-zFwrVUv7E1Qmilqxlsj2OSBCc

    😉 DEN WAHNSINN, IN SEINEM LAUF,
    HALTEN NUR WAHLEN oder MILITÄR AUF!

  115. @ deris 4. November 2018 at 12:08

    Null Moslems im Staatsdienst!!!
    Sorry den gut Angepaßten, sie
    müssen sich dann eben bei Al-Lah
    u. Mohammed beschweren! Wir
    haben keine Zeit, um Rosinen aus
    10 Mio. Moslems, die in Deutschland
    leben, herauszupicken. Wobei man ja
    bei Moslems nie wissen kann, ob sie
    nicht irgendwann korantreu werden.

  116. Wozu brauchen wir noch intelligente Polizisten?
    Es reicht,wenn man denen am Anfang der Ausbildung beibringt:
    „Die Deutschen dürft ihr hauen,und notfalls erschiessen“,
    alle anderen lasst ihr in Ruhe,weil dann wird es Politisch und ihr
    könntet euren Job verlieren,weil die haben Geld,Anwälte und ne Lobby!
    Der Deutsche Polizist verkommt doch schon seit Jahren zum Büttel,er
    ist nur noch Erfüllungsgehilfe der Polizeiführungen,die natürlich Politisch
    besetzt,für die rigorose Einhaltung des Grundsatz,
    Der Migrant ist „Hilfreich,Edel und Gut“ sorgen,oder wie sollen wir Amri oder diese
    Freiburger Bande, anders verstehen?
    Mir tun unsere Polizisten echt leid,so etwas hatten die sich nie vorstellen können,
    was man mittlerweile mit denen macht,und verdient haben sie das auch nicht.

  117. matrixx 4. November 2018 at 08:12

    Berlin hat Rot-Rot-Grün gewählt, also bekommt es was es verdient. Mein Mitleid hält sich in Grenzen.
    ++++++++++++++++++++++++++

    Kann man gar nicht oft genug wiederholen.
    Berlin kann meinetwegen komplett in Anarchie versinken. Ich wohne weit genug weg. Ich bin jedenfalls nicht bereit, auch nur einen Euro für diese selbstgerechte, multikulturelle Mischpoke zu bezahlen. Berlin braucht Deutschland, aber Deutschland braucht Berlin nicht.

  118. Gestern live und in Farbe selbst gesehen. Revaler Straße – Berlin. Polizei hält Autofahrer an zweck Kontrolle. Direkt daneben stehen reihenweise und vollkommen unbehelligt die Drogen-Dealer herum.

  119. deris 4. November 2018 at 12:14

    Also ich hätte bei dem Test „Selbstjustiz“ abgekreuzt! Ist das etwa falsch?
    Meinungsfreiheit ist doch schon vor Jahren abgeschafft worden – auch dank IM Erika!
    (-:)

    Stimmt, Meinungsfreiheit gilt ja nur noch unter Einschränkungen dank NetzDG, und Kahane-Behörde.

    Andererseits darf man ja auch heute noch frei seine Meinung äußern, man muss nur mit den Konsequenzen leben können.

  120. Moritz123 4. November 2018 at 11:32

    Für Merz muss man sich nur den hier anschauen:

    https://www.youtube.com/watch?v=fV-4ilpQw20&t=1346s

    Der Typ wills jetzt Merkel nachmachen und sich das Krönchen aufsetzen. Im Gegenzug gibts PC Arschkriecherei. Der Arsch will da weiter machen, wo Merkel aufgehört hat. Warum wurden wir nur mit solchen „Eliten“ bestraft. Sesselfurzer die jeden Euro, den sie nicht mehr in ihren Taschen gestopft bekommen einfach auf ’nem Scheiterhaufen verbrennen. Das darf bloß kein Deutscher Rentner in die Finger bekommen ! Das zaubert der Chefetage von Blackrock ein fettes Grinsen aufs Gesicht. Warum schleust sich keiner mal in den Laden ein und meldet für Blackrock Insolvenz an, die würden dem ja eh noch nen fetten Boni zur Belohnung hinterher schmeißen.

    Ich setze meine ganze Hoffnung auf Paolo Savona, haut endlich die BoTs raus !!!

  121. Stellt Euch vor Ihr ruft die Polizei und es kommen noch mehr Verbrecher und verlangen Bakschisch, dann seid Ihr in Berlin.

  122. Man muss sich diese Polizisten nur mal anschauen: Die sehen bis auf die Uniform kein Bit anders aus als die, die sie einbuchten müssten. Viele vollbärtige Muslime, denen die Blödheit ins Gesicht geschrieben steht.

  123. An Erbsensuppe:

    Ihr Verweis (unredlich im Deutschen Sprachgebrauch: Link)
    an mdr kann nicht gefunden werden.

    An pi-news:

    Bitte nicht „Kommentar posten“ schreiben, sondern
    „Kommentar veröffentlichen“.

  124. Ich sehe ab und an die künftigen Polizeianwärter ein Drittel sind türkischer Abstammung. Teilweise parken diese ihre Autos auf den Gehwegen hinter der Polizeischule von Spandau am Friedhof. Das Bildungsniveau kann nur dementsprechend sein. Bürgermeister Müller sollte Zuwanderer zur Ausbildung animieren. Deutschland ist sowieso verloren.

    Grüne demonstrieren für den Kohleausstieg und fahren zu jeder Demo mit Dreckschleudern aus den 90’er Jahren. Des weiteren sieht’s mit Energiesparen nicht rosig aus. Alte Energie Fresser im Haushalt.
    Grüne demonstrieren gegen Massentierhaltung, aber billig einkaufen.

    SPD warnen vor Altersarmut und haben aber die 100% Rentenbesteuerung eingeführt.
    SPD demonstrieren gegen Krieg, Waffenlieferungen genehmigen und liefern.

    Linke demonstrieren gegen die Ausbeutung von Entwicklungsländern und kaufen Klamotten in Primarkt, Ausbeutung pur in Bangladesch und Indien kein Problem.

    Deutschland schafft sich ab

Comments are closed.