Print Friendly, PDF & Email

Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Bei den beiden BPE-Kundgebungen in Stuttgart am vergangenen Freitag auf dem Schlossplatz und am Samstag auf dem Mailänder Platz hat sich enorm viel Denkwürdiges ereignet, das für die Islam-Aufklärung und die Beurteilung von fundamentalen Moslems sowie radikalen Linksextremisten enorm wichtig ist. Über den Angriff eines Moslems, den fünf Polizisten nur mit größter Mühe stoppen konnten, haben wir bereits berichtet. In dem Video oben dokumentiert der Journalist Remstal Rebell, wie die Antifa-Sturmabteilung Stuttgart die Kundgebung auf dem Schlossplatz überfiel.

Obwohl unmittelbar zuvor die Bürgerbewegung Pax Europa ausführlich ihre entschiedene Gegnerschaft zu allen totalitären Ideologien wie National-Sozialismus, Kommunismus und Islamfaschismus sowie ihre Wiedergründung der Weißen Rose am 7.7.2012 in genau dieser Stadt – Stuttgart – anhand von großen Plakaten und mit Redebeiträgen unmissverständlich darstellte, stürmten acht aggressive „Anti“-Faschisten mit einem großen roten Banner die Kundgebung und plärrten ihre völlig deplazierten Slogans wie „Kein Recht auf Nazi-Propaganda“, „Antifaschista“, „Nazis raus“ etc.pp.

Wenn man unterstellt, dass diese jungen Menschen keine kompletten Vollidioten sind, die nicht in der Lage sind, einfache Zusammenhänge zu begreifen, muss man aus deren Verhalten schließen, dass sie bösartige Propagandisten sind, die andere Meinungen schlicht und ergreifend plattmachen wollen. Dies auch unter Zuhilfenahme von körperlicher Gewalt, was diese Spezies in der Vergangenheit schon oft genug unter Beweis stellte. Wenn keine Polizei zugegen ist, wird umso brutaler zugeschlagen und teilweise auch schwer verletzt.

Aber sie versuchen es teilweise auch, wenn Polizeibeamte anwesend sind, da sie sich in ihrem Kampf erstens im vermeintlichen „Recht“ sehen und zweitens ja auch von der etablierten Politik durch den unsäglichen „Kampf gegen Rechts“ unterstützt fühlen, dessen riesige Geldmittel von jährlich 100 Millionen Euro nach dem Gießkannenprinzip über weit verzweigte Vereine und Organisationen auch in ihre Kreise fließen.

Als die Polizeibeamten die linksextremen Faschisten von der Kundgebungsfläche zurückdrängten, rissen sie mit ihrem Kommunisten-Banner zwei Plakatständer um. Als die Plakate auf der Straße lagen, trampelten sie darauf herum und versuchten sie zu zerreissen. Da die Polizisten nach dem De-Eskalationsprinzip vorgingen und das Zerstörungswerk nicht unterbanden, versuchte ich einzugreifen. Hierbei wurde ich sofort massiv bedrängt und einige versuchten mich auch zu schlagen, worauf ich von der Polizei aus dem Hexenkessel gebracht wurde, verfolgt von der geradezu wahnhaft-aggressiven Truppe. Hier der Vorgang von einer anderen Kamera gefilmt, die auch die Vorgeschichte der Attacke gut dokumentiert:

Die Bürgerbewegung Pax Europa hatte die beiden Kundgebungen mit Absicht nicht öffentlich angekündigt, da die Gewalttätigkeit der Stuttgarter „Anti“-Faschisten bekannt ist. Per Twitter und anderen Kommunikationswegen wurde die BPE-Veranstaltung aber, sobald sie auf dem Radar der Linksextremisten auftauchte, am Freitag Nachmittag durchgefunkt, um die Sturmabteilung in regelrechter SA-Manier zu aktivieren:

Später wurde dieser Angriff auf die Versammlungsfreiheit regelrecht gefeiert:

Am nächsten Tag wiederholte sich dieses antidemokratische Treiben der Rotfront bei der Kundgebung am Mailänder Platz. Diesmal arbeiteten die International-Sozialisten, die am Vortag von der Polizei nach ihrem Angriff einen Platzverweis erhalten hatten, auch mit massiver Störung per Megaphon. In diesem Video ab Minute 1:10 eindrucksvoll zu sehen:

Das nächste Video zeigt, wie aggressiv und handgreiflich auch der Filmer der BPE angegangen wurde. Auf den linksfaschistischen Lärmterror antworteten wir mit der Deutschen Nationalhymne:

Da es sich um die in weiten Teilen gleichen Personen wie am Vortag handelte, die über die absolut demokratische und anti-totalitäre Grundüberzeugung der BPE Bescheid wussten, ist hier von einer absolut bösartigen Diffamierungskampagne auszugehen. Im Übrigen handelt es sich hierbei auch um einen Verstoß gegen § 21 des Versammlungsgesetzes „Störung einer Versammlung“, strafbar mit bis zu drei Jahren Gefängnis:

Wer in der Absicht, nichtverbotene Versammlungen oder Aufzüge zu verhindern oder zu sprengen oder sonst ihre Durchführung zu vereiteln, Gewalttätigkeiten vornimmt oder androht oder grobe Störungen verursacht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Es muss sich fundamental viel ändern in unserem Land. Ein zentraler Bestandteil wird sein, dem rechtswidrigen Treiben der „Anti“-Faschisten einen Riegel vorzuschieben. Daher wird die BPE auch die Verantwortlichen dieser Versammlungsstörung anzeigen. Als nächstes ist diese Straßenterror-Truppe offiziell als kriminelle Vereinigung zu bewerten, wofür sich die AfD in den Parlamenten bereits einsetzt und dies auch sicher weiter vorantreiben wird. Auch gegen den heftigen Widerstand der diese linksextremen Gruppierungen unterstützenden Altparteien Grüne, SPD und Linke. Bei diesem Vorgang wird die CDU/CSU bald zeigen müssen, wo sie sich positioniert. Der UN-Bundesstaat New Jersey ging bereits im vergangenen Jahr sogar noch einen Schritt weiter und listet die Antifa als „Terror-Organisation“.

(Videos: BPE Bayern, Armon Malchiel und Remstal Rebell)


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger

PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“. Seine fundamentale Islamkritik muss er seit 2013 in vielen Prozessen vor Gericht verteidigen. Unterstützung hierfür ist über diese Bankverbindung möglich: Michael Stürzenberger, IBAN: CZ5406000000000216176056, BIC: AGBACZPP. Oder bei Patreon.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

91 KOMMENTARE

  1. Irgendwie wird man das Gefühl nicht los, dass diese armen, minderbemittelten Kinder genauso indoktriniert und hirngefickt sind, wie es die Hitler-Jugend schon war…

  2. 😎 ❗Michael mit Freunden macht alles richtig❗ 😎
    „Hat man sein Warum? des Lebens, so verträgt man sich fast mit jedem Wie? Der Mensch strebt nicht nach Glück, wie die Engländer glauben. —“
    Friedrich Nietzsche, Nachgelassene Fragmente, Frühjahr 1888, NF-1888, 15[118]
    („Engländer“ sind in diesem Zusammenhang Utilitaristen wie Jeremy Bentham oder John Stuart Mill, die sich zu dem Grundsatz bekennen: „The greatest happiness of the greatest number is the foundation of morals and legislation.“)

  3. Hatte es gerade im anderen Strang geschrieben, passt aber hier auch sehr gut. Die Frage lautet:
    Wann wird die Antifa die ersten Morde im Namen iher sozialistischen faschistoiden Ideologie begehen.
    ########################################################
    …Auf die Tat reagierten auch die drei Gewerkschaften innerhalb der Polizei. Die Deutsche Polizeigewerkschaft gab an, in die Trauer um den Tod der beiden Bereitschaftspolizisten mische sich „eine unbeschreibliche Wut aller Polizeibeamten über ihre Rolle, Gewalt tolerieren zu müssen, wo längst konsequentes Handeln gefordert“ gewesen sei. Die Gewerkschaft der Polizei beklagte eine Eskalation der Gewalt, in der sich die Gesellschaft längst an „Mollis und Stahlkugeln“ bei Demonstrationen gewöhnt habe. Der Bund Deutscher Kriminalbeamter forderte die „konsequente Verfolgung und vollständige Zerschlagung der Strukturen der Verbrechertrupps vermummter Gewalttäter…
    ######################################################
    Reaktion der Offiziellen aus einer früheren Terrorstraftat vom 02.Nov1987, begangen von Grün linken Terroristen in Frankfurt. Opfer damals wie heute: Polizisten.
    Frage: Was hat sich seither geändert?? Antwort: NIX.
    https://de.wikipedia.org/wiki/T%C3%B6tungsdelikte_an_der_Startbahn_West

  4. 😡 Das Grauen regiert auch in Düsseldorf 😡
    Peter F.
    Live übertragen am 17.11.2018
    Aktuelle Livestreams hier auf dem Kanal? Suche nach #PeterLive bei Youtube, oder lass ein Abo da.
    17.11.2018 Kundgebung in Düsseldorf❗ 😎
    https://youtu.be/RVYMYAbYHW0

  5. Neue Erkenntnisse aus JENA zu den „Deutschen“ vom „Familiendrama“ ..Grillen in der Wohnung macht man heute!

    Nach Informationen des MDR soll der vermeintliche Täter am Sonntag erst den neuen Freund und die Mutter seines Kindes erstochen haben, bevor er sich und sein Kind vergiftete.

    Dazu soll er in der Wohnungen einen Grill aufgestellt und alle Fenster geschlossen haben.

    https://www.tag24.de/nachrichten/mord-jena-thueringen-taeter-vater-von-baby-familiendrama-vier-tote-thueringen-872872

  6. Sozialisten und der Islam zusammen verbündet, sind der Untergang jedes Wirtschaftsstandortes und jedweder zivilisierten Gesellschaft.

    Offenbar haben die jungen Männer aus dem Orient erkannt, dass sie sich mit der LINKSJUGEND/ANTIFA wechselseitig gut befruchten.

  7. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 20. November 2018 at 13:55

    „Sozialisten und der Islam zusammen verbündet, sind der Untergang jedes Wirtschaftsstandortes und jedweder zivilisierten Gesellschaft.“

    wie recht sie haben.

  8. Gefängnis in Ravensburg bekommt 213 zusätzliche Häftlinge (Na wer diese Häftlinge wohl sind? Kuffnucken bringen Gefängnisse in DE zum platzen!)

    Baden-Württembergs Gefängnisse sind überfüllt. Längst leben Häftlinge zu zweit in Zellen, die eigentlich nur für eine Person gedacht sind. Das Land reagiert und baut an drei Standorten neue Trakte: in Ravensburg, Schwäbisch Hall und Heimsheim.

    Es entstehen Modulbauten auf dem Gelände der dortigen Justizvollzugsanstalten (JVA), sie bieten jeweils Platz für 120 Häftlinge. Bereits 2022 sollen die ersten Gebäude in Ravensburg stehen, dort stockt das Land außerdem ein Gebäude auf und schafft Platz für weitere 93 Gefangene. Bis Mitte 2023 sollen alle neuen Gebäude fertig sein.

    https://www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-ravensburg/ravensburg_artikel,-gef%C3%A4ngnis-in-ravensburg-bekommt-213-zus%C3%A4tzliche-h%C3%A4ftlinge-_arid,10966406.html

  9. Mich würde interessieren wer die Hintermänner sind, die dieser jungen Menschen mit der marxistischen Ideologie des einstigen DDR-Regimes, so gegen den Deutschen Staat aufstacheln.

    Kader von DIE LINKE in der Organisations SOLID?

    SPD Politiker die in der Organisation DIE FALKEN wirken?

    Juso Funktionäre?

    Linksradikale in der GRÜNEN Jugend?

    ***************************************************************

    Offenbar wusste Herr Maaßen zu viel, dass er gehen musste. Besonders die Nahles ehemalige Juso-Chefin hatte es sehr eilig damit, dass Maaßen aus dem Verkehr gezogen wird.

    Nachtigall ick hör Dir trapsen.

  10. @zoni
    aber wir als 68er waren es auch: wir waren „Gehirngewaschen“: ein Kind in die Welt zu setzen war eine Sünde an der Erde weil überbevölkert.
    Deswegen haben so viele 68er und Epigonen keine Kinder. Systematisch wurde gleichzeitig Kinderaufzucht verteuert. Statt dessen liefen wir mit Plakaten von Che Guevara und „Bibeln“ von Massenmördern wie Mao durch die Strassen und riefen: Ho Ho Ho chi minh.
    Ich frage mich manchmal, ob das alles ein deshalb Jugendproblem ist, da die Eltern keine Zeit und Geld hatten, sich um ihre Kiddies zu kümmern bzw. was sie ihnen vermitteln konnten.

  11. Das ist jetzt schon der zweite Bericht mit Videos in dem mir etwas auffällt was mich mehr schockiert als die aggressiven Moslems die sich zeigen oder die „Antifa“….es sind die vielen ganz „normalen“ deutschen FRAUEN, jedes alters, jeder sozialen Stellung und Bildung, die sich offenbar bemüßigt fühlen den Islam und die Moslems in Schutz zu nehmen.
    Einfach nur erschreckend!
    Wobei, vielleicht auch nicht so verwunderlich. Man lese Schopenhauer: „Über die Weiber“:
    https://www.youtube.com/watch?v=ZdplECjoeYs

  12. ..es sind die vielen ganz „normalen“ deutschen FRAUEN, jedes alters, jeder sozialen Stellung und Bildung, die sich offenbar bemüßigt fühlen den Islam und die Moslems in Schutz zu nehmen.
    Einfach nur erschreckend!“

  13. „Sozialisten und der Islam zusammen verbündet, sind der Untergang jedes Wirtschaftsstandortes und jedweder zivilisierten Gesellschaft.“
    *********************
    Richtig!Auch das.
    Was ich gestern über vom DGB veranlassten Agitprop gegen die AfD gefunden habe mit dem dazugehörenden „Netzwerk gegen rächz“ , das seine Tentakel bis in die Schulen hat, die Asylpusher Vereine, die Islamverbände usw…wir müssen langsam Gas geben, sonst werden wir nur noch vom VS wegbeobachtet oder müssen wirklich auswandern.

  14. Das 4. Video weist nach, dass die ANTIFA mit den „Grauen Wölfen“ zusammenarbeitet: ein großgewachsene junger Türke zeigt den „Wolfsgruß“!!

  15. METHODOLOGISCHER NATIONALISMUS AN DEN PRANGER!
    Der international hoch angesehene Fachmann für Asylpopulismus der Uni Freiburg Stephan Rother: „Migration als Bedrohung, Migration als Problem – das ist die Sichtweise. In der Wissenschaft gibt es dafür einen Ausdruck: methodologischer Nationalismus.“ Leider meinen viele Politiker, mit asyltouristischen Themen können sie bei Wahlen nur verlieren. Umgekehrt setzen die Rechtspopulisten das Thema aber sachlich ein, um Wahlen zu gewinnen. Ungarn ist ein gutes Beispiel: Ministerpräsident Viktor Orbán hat das Thema über Monate diskutieren lassen, immer wieder offen gelassen, ob Ungarn mitmacht. Er hat das immer wieder vor den Parlamentswahlen zur Sprache gebracht. Und dieses Modell benutzen jetzt andere Populisten wie etwa der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz. Zum Asyltourismus gibt es kaum Fakten, besonders natürlich zum illegalen Tourismus. Ein Beispiel: Die Zahlen zu Asyltouristen ohne Aufenthaltsgenehmigung in Deutschland schwanken enorm: die jüngeren Zahlen aus dem Jahr 2014 gehen von 180 000 bis 520 000 aus, früher war die Rede von einer Million. Um die Datenlage zu verbessern, wird in Berlin nun ein Datenzentrum dafür aufgebaut. Eine humane Sicherheitspolitik kann man allerdings jederzeit durch einfache Abschottung á la Trump machen. Deshalb Herr Rother sollten wir uns dieses Datenzentrum ersparen. Weiteres Sparpotential: das Arnold-Bergstraesser-Institut ersatzlos dicht machen. http://www.fr.de/politik/syrien-die-meisten-migranten-wollen-nicht-nach-europa-a-1623944,0#artpager-1623944-1

  16. In der Volksrepublik China würde man diesen jungen Menschen einen Ausbildungsplatz verschaffen. Und ich meine, dass das eine gute Idee ist.

  17. „DER ANGEKLAGTE IST SKRUPELLOS“
    Staatsanwalt will lebenslange Haft für Sergej W.

    Jetzt wird es eng für BVB-Bomber Sergej W. (29) …

    Dortmund – Oberstaatsanwalt Carsten Dombert hat am Montag lebenslange Haft wegen 28-fachen Mordversuchs beantragt. Sergej W. hatte im April 2017 in einer Hecke unweit des Mannschaftshotels drei selbstgebaute Sprengsätze deponiert und beim Vorbeifahren des BVB-Busses gezündet.

    https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/anschlag-auf-bvb-bus-staatsanwalt-fordert-lebenslange-haft-58513236.bild.html

  18. “ vielen ganz „normalen“ deutschen FRAUEN, jedes alters, jeder sozialen Stellung und Bildung, die sich offenbar bemüßigt fühlen den Islam und die Moslems in Schutz zu nehmen.
    Einfach nur erschreckend!“
    *************
    Ja, das regt mich am meisten auf, und die vielen Menschen , die achtlos an unseren Veranstaltungen vorbeilaufen, als ginge sie das wichtigste Thema unserer Zukunft nix an.
    Die Wahlergebnisse zeigen es ja auch!


  19. Milliarden für illegale Asylanten…
    .
    Milliarden für die Asylindustrie…
    .
    Milliarden für ausl. Pleite-Banken….

    .
    aber dem kleinen dt. Rentner nochmal das Geld aus der Tasche ziehen….. aber dieses Merkels-Regime feiert sich für eine Erhöhung der Rente.. Was für eine verarsche..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Kehrseite der Rentenerhöhung
    .
    48.000 Senioren werden 2019 steuerpflichtig

    .
    Im kommenden Sommer steigen die Renten deutschlandweit um mehr als drei Prozent. Die Erhöhung der Beiträge hat jedoch für viele einen Nebeneffekt – sie müssen Steuern zahlen. Für den Staat bedeutet dies Millioneneinnahmen.
    .
    Hintergrund der Prognose ist das für 2019 erwartete Rentenplus von 3,2 Prozent in Westdeutschland sowie 3,9 Prozent in Ostdeutschland. Als Folge der Erhöhung werden mehr Rentner das steuerfreie Existenzminium überschreiten. Das Finanzministerium rechnet mit Steuermehreinnahmen von 410 Millionen Euro. Seit 2005 gilt die sogenannte nachgelagerte Rentenbesteuerung.
    .
    https://www.n-tv.de/politik/48-000-Senioren-werden-2019-steuerpflichtig-article20730321.html
    .
    Was ekelt mich dieses Merkel-Regime an..

  20. ich verzweifle immer mehr, bald muss ich eine Lösung finden.

    auswandern oder durchdrehen das ist hier die frage?

  21. Heidi Egger 20. November 2018 at 14:09

    „Ho Ho Ho chi minh.“

    Und das voellig zu recht. Vietnam ist nun mal das Land der Vietnamesen und NICHT das Land der Amis. Wenn die Vietnamesen Ho chi minh woll(t)en, ist das allein ihre Sache. Wenn die Amis heute Donald Trump wollen, gilt das uebrigens genauso. Und wenn die Briten aus der EU raus wollen…

  22. Stuttgart: Von der Wirtschafts- und Bildungshochburg zum antikapitalistischen, überfremdeten Shithole in nur wenigen Jahren! Sowas passiert, wenn man Typen wie Kretschmann („Landesvater“) und Kuhn (OB, beides Grüne) in die allerhöchsten Ämter wählt! Der Führer pfeifft, die Lemminge folgen. Soll bitte nur keiner behaupten, man habe von nichts gewusst…

  23. Die Bundesfamilienministerin Giffey hat „Bio-Deutsche“ gesagt – entweder voll Rassistisch die Frau oder Rechtsradikal oder durch PI versaut:

    OT
    Jeden dritten Tag tötet ein Mann seine Partnerin
    „…Der überwiegende Teil der Täter sei „bio-deutsch“ – laut Statistik knapp 68 Prozent…“
    *https://www.welt.de/politik/deutschland/article184185188/BKA-Statistik-Jeden-dritten-Tag-toetet-ein-Mann-seine-Partnerin.html#Comments

  24. Antifa-Terroristen wrden von den meisten Altparteien geschützt. Wer mit denen marschiert, gehört zu den Demokratiefeinden.

  25. Es ist längst Zeit für handlungsfähige Bürgerwehren. Wie sonst haben wir noch eine Chance gegen das radikale Heer von linksfaschistisch indoktrinierten, hirnlahmgelegten Kampfrobotern, die durch diese Verblödung auch nicht merken, dass sie ihren späteren Schlächtern die Etablierung in unsere Gesellschaft ermöglichen und ihnen somit die Herrschaft über uns alle geben. Islam ist Faschismus pur, wer das in den letzten Jahren immer noch nicht mitbekommen hat, darf sich getrost als geistig minderbemittelt bezeichnen und beteiligt sich, wie z. B. bei Gegendemos, aktiv an der Vernichtung unserer sozialen, freiheitlichen, demokratischen und kulturellen Errungenschaften und treibt den Genozid voran.

  26. Interessant sind die beiden Twitter-Meldungen der Antifanten, insbesondere ihre Urheber:

    Julian Rettig ist ein Stuttgarter Fotograf, der u.a. die Lokalpresse beliefert.

    https://julian-rettig.de/tags/stuttgart/content/

    Andrea S. hat ne Meise:

    verdingt sich für Brötchen als Teilzeit-Barista, ist/hat ´ne A-narcho-MEISE, ist und bleibt Versorgerin

    https://twitter.com/dreastgt

    Die „A-narcho-MEISE“ ist übrigens eine Ameise, die über das Anarcho-Symbol krabbelt. Soll wohl witzig sein.

  27. Eins, zwei, danke Polizei??

    Eher nicht.
    Einen Superjob habt ihr da gemacht, in Stuttgart.
    Das war ja fast ein ganzer Meter, der die Faschisten von Stürzi trennte.
    Nicht schlecht.

    Eure Pflicht, die eigentlich Kür wäre, die Faschisten zusammenzuknüppeln, habt
    ihr euch natürlich nicht getraut.
    Kein Wunder, bei den ganzen Jennys unter euch.

    Nochmal:
    Eine nicht angemeldete (Gegen)demo ist strafbrar.
    Sofortige Auflösung ist das mindeste.
    Wasserwerfer, Schlagstock und im härtesten Fall Schusswaffen sind erlaubt und sogar geboten (Eigensicherung).

    Und wenn die Antifa rumgrölt:
    ?Deutsche Polizisten schützen die Faschisten?
    dann stimmt das irgendwie sogar.

  28. aenderung 20. November 2018 at 14:28
    ich verzweifle immer mehr, bald muss ich eine Lösung finden.
    auswandern oder durchdrehen das ist hier die frage?
    —–
    Ich empfehle Auswandern. Es gibt viele Möglichkeiten, auch innerhalb der EU.
    Selbst wenn Du in ein Land auswanderst, das ebenfalls nicht ideal ist, was Immigration etc. angeht, so bist Du zumindest geographisch distanziert von Deutschland. Passiert was Übles dort, kannst Du sagen: Ein Glück, daß ich da nicht mehr wohne! Passiert was Übles in Deinem Einwanderungsland, kannst Du sagen: Das sollen die Bürger hier selbst regeln, ich bin Deutscher!
    Das hilft Deinem Seelenfrieden sehr!

  29. An alle Antifagrunzer die das mit Sicherheit mitlesen. Ich/Wir haben schon viele Feiglinge gesehen aber Ihr seid die feigsten, jämmerlichsten,niederträchtigsten faulen Grunzer auf diesen Planeten. Für Euch würde ich mir eine Zeit wünschen die als schlimmste Zeit für Menschen angegeben wurde. Nichts gelernt,nie gearbeitet, Sodom und Gomorrha Gesellschaft,dreckig,ungepflegt,stinkend faul,dimm in der Birne und der Großteil junge Seicher/Bettnässer, einen anderen Ton habt ihr Dreckspack nicht verdient.

  30. Babieca 20. November 2018 at 15:03
    Interessant sind die beiden Twitter-Meldungen der Antifanten, insbesondere ihre Urheber:
    Julian Rettig ist ein Stuttgarter Fotograf, der u.a. die Lokalpresse beliefert.
    https://julian-rettig.de/tags/stuttgart/content/
    ——–
    Das beantwortet die Frage zur Spontaneität solcher Aufmärsche. Es ist alles von den Altparteien und ihren Medien gelenkt. Sie hetzen ihre Auftragnehmer auf ihre politischen Gegner.

  31. Zoni: „Irgendwie wird man das Gefühl nicht los, dass diese armen, minderbemittelten Kinder genauso indoktriniert und hirngefickt sind, wie es die Hitler-Jugend schon war…“

    Dem schließe ich mich an!

  32. Ob Links oder Rechts am Ende zählt der Mensch und seine Art, es geht um Verdrängung, das Gesicht der Linke wird sich in der Zukunft ändern, man sieht es schon im Video, die neue und alte Bewegung, auch damals kammen Sie nach Deutschland das Fremde und haben Stimmung gegen die Nation gerichtet vor 1933!

  33. Der nächste Bitte.

    Israel wird UN-Migrationspakt nicht unterschreiben .
    Auch Israel ist der wachsenden Liste von Ländern beigetreten, die sich vom UN-Migrationspakt distanzieren, der im Dezember auf einer Konferenz in Marokko unterzeichnet werden soll.
    Israels Premierminister gab den Rückzug seines Landes von dem UN-Pakt heute bekannt.
    Israel werde sich nicht am UN-Migrationspakt beteiligen und seine Grenzen weiterhin gegen illegale Einwanderer verteidigen, wie es das bisher getan hat, erklärte Premierminister Benjamin Netanjahu.

    Der sogenannte UN-Migrationspakt wurde zur zuvor schon von einer Reihe von Ländern abgelehnt, darunter die USA und Ungarn, Österreich, Bulgarien und die Tschechische Republik.
    https://deutsch.rt.com/international/79591-netanyahu-israel-wird-un-migrationsgesetz-nicht/

  34. Ebola – Virale Lügen
    Am 20.11.2018 veröffentlicht
    Wäre Deutschland eine Person, man müsste sie wegen akuter Schizophrenie in eine geschlossene Anstalt einweisen
    Deutschland: ein Irrenhaus!❗ 😎
    https://youtu.be/oMySny8Fqug

  35. ISLAM IST FRIEDEN?

    Koran, 5:52 — O ihr, die ihr glaubt, nehmt euch nicht die Juden und die Christen zu Freunden. Sie sind untereinander Freunde. Wer von euch sie zu Freunden nimmt, gehört zu ihnen [= wird ein „Ungläubiger“].

    Koran, 98:6 — Gewiß, diejenigen unter den Leuten der Schrift [= Juden, Christen] und den Götzendienern, die ungläubig sind [= Nicht-Moslems], (…) sind die schlechtesten Geschöpfe.

    Koran, 9:123 — O die ihr glaubt, kämpft gegen diejenigen, die in eurer Nähe sind von den Ungläubigen! Sie sollen in euch Härte vorfinden. Und wisset, daß Allah mit den Gottesfürchtigen ist!

    Koran, 9:29 — Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Allah und nicht an den Jüngsten Tag glauben und nicht verbieten, was Allah und Sein Gesandter [= Mohammed] verboten haben, und nicht die Religion der Wahrheit [= Islam] befolgen – von denjenigen, denen die Schrift gegeben wurde [= Juden, Christen] –, bis sie den Tribut aus der Hand entrichten und gefügig sind!

    Koran, 8:12 — In die Herzen der Ungläubigen werde Ich Schrecken werfen. So haut ein auf ihre Hälse und schlagt ihnen jeden Finger ab!

    Koran, 5:33 — Der Lohn derer, welche Allah und Seinen Gesandten befehden und (somit) Verderben auf der Erde betreiben, ist der, dass sie getötet oder gekreuzigt werden, oder dass ihnen Hände und Füße wechselweise abgeschlagen werden.

    Koran, 4:56 — Diejenigen, die Unsere Zeichen verleugnen, werden Wir gewiß einem Feuer aussetzen. Jedesmal, wenn ihre Haut verbrannt ist, tauschen Wir sie ihnen gegen eine andere Haut aus, damit sie die Strafe kosten. Allah ist Allmächtig und Allweise.

    Koran, 22:19 — Für die, die nun ungläubig sind, werden Kleider aus Feuer zurechtgeschnitten werden; siedendes Wasser wird über ihre Köpfe gegossen werden, wodurch das, was in ihren Bäuchen ist, und ihre Haut schmelzen wird.

    Koran, 4:104 — Und laßt nicht nach, das Volk (der Ungläubigen) zu suchen. (…)

    Koran, 47:4 — Und wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Kopf, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt.

    Koran, 2:191 — Und tötet sie, wo immer ihr auf sie trefft, und vertreibt sie (…) Solcherart ist der Lohn der Ungläubigen.

    Koran, 4:84 — So kämpfe auf Allahs Weg — du wirst nur für dich selbst verantwortlich gemacht [= du hast völlige Handlungsfreiheit] und sporne die Gläubigen [= Islamisten] an. Vielleicht wird Allah die Gewalt derjenigen, die ungläubig sind, zurückhalten. Allah ist stärker an Gewalt und an Bestrafung.

    Koran, 8:17 — Nicht ihr habt sie getötet, sondern Allah hat sie getötet.
    [D.h. ein Moslem ist für seine Taten nicht verantwortlich, denn er hat im Sinne und auf Geheiß Allahs gehandelt.]

    (https://legacy.quran.com)

    ISLAM IST FRIEDHOF!

  36. haremhab und niemals aufgeben: …. Flüchtlingsschiff Aquarius stoppen …. die effektivste Methode wäre die der Herren Prien, Schepke, Kretschmer, Topp, Cremer, Suhren et al. anzuwenden.
    MfG C.

  37. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 20. November 2018 at 13:55

    Sozialisten und der Islam zusammen verbündet, sind der Untergang jedes Wirtschaftsstandortes und jedweder zivilisierten Gesellschaft.

    Offenbar haben die jungen Männer aus dem Orient erkannt, dass sie sich mit der LINKSJUGEND/ANTIFA wechselseitig gut befruchten.
    ++++++++++++++++++++++++++
    Ist das nicht schon lange so? – Im damaligen Persien, heute Iran, war es 1979 doch ebenso. Gehirn-amputierte Kommunisten ließen sich von Islam-Anhängern einspannen, um den Schah zu beseitigen. Als der Schah beseitigt war, beseitigten die Mohammedaner die Kommunisten.

  38. Zoni 20. November 2018 at 13:40
    Nicht nur immer die Hitlerzeit anführen, nein, auch schon die Roten im Osten bauten auf solche Schreiaffen. Die hier und heute diese Parolen von den Roten nachplärren, ohne zu wissen, was unter diesen Parolen abgelaufen ist, die sind nur zum Plärren abgestellt, oder deren Hirn ist schon total verrottet, weil die ja an einer Uni zu solchen Auftritten wohl verpflichtet werden. Das sie mißbraucht werden vom System, geht unter deren Schädeldecke nicht rein, da selbstständiges Denken nicht zugelassen ist.
    Vielleicht platzt irgendwann auch bei denen die Blase des roten Schaumes, wie er ja schon wo anders ausgelaufen ist.

  39. lorbas 20. November 2018 at 15:30
    Dies gab es noch bis in Siebziger. Da würden diese Rotzlöffel und Rotztruden aber blöd aus der Wäsche glotzen, wenn dies wieder so kommen sollte. Wäre nicht schlecht für Ordnung und Sicherheit!

  40. Enthüllung: Journalist deckt Hass-Predigten in Moscheen auf

    In den letzten beiden Jahren hat der Autor und Journalist Shams Ul-Haq unzählige Moscheen in den jeweiligen deutschsprachigen Ländern ausgeforscht. Speziell wegen vermuteten Rekrutierungsversuchen und radikalen Predigten besuchte er die Gotteshäuser.

    Dabei wurde der aus Pakistan stammende deutsche Staatsbürger nicht enttäuscht, denn er fand heraus, dass in jeder zehnten Moschee in Deutschland antiwestliches Gedankengut und islamistische Hetzjagden gepredigt werden!

    Das einschneidendste Erlebnis hatte Ul-Haq bei einem Freitagsgebet in der An-Nur-Moschee in Winterthur (Schweiz). Der Prediger hätte dazu aufgerufen, die Ungläubigen (Kafir) umzubringen. Der Journalist habe am nächsten Tag sofort die Polizei informiert, diese hätte anschließend die Moschee durchsucht und geschlossen.

    Junge Leute würden sich eher für Salafisten wie Pierre Vogel interessieren, da diese attraktiver als liberale Prediger seien.

    Ul-Haq fordert deshalb die Predigten auf Deutsch abzuhalten. Er meint: „Bisher haben wir das Problem, dass auf Deutsch zurückhaltend gesprochen wird, während anschließend auf Arabisch blanker Hass verbreitet wird – und der Übersetzer verdreht die Worte oder schwächt sie ab“.

    https://www.wochenblick.at/journalist-deckt-hass-predigten-auf/

  41. 4:58 und 5:01, links im Bild: Faschist zeigt Hitlergruß. Antifa (SS SA) stört das in diesem Falle nicht.

  42. @scheylock 20. November 2018 at 15:11
    @ Babieca 20. November 2018 at 15:03
    Interessant sind die beiden Twitter-Meldungen der Antifanten, insbesondere ihre Urheber:
    Julian Rettig ist ein Stuttgarter Fotograf, der u.a. die Lokalpresse beliefert.
    https://julian-rettig.de/tags/stuttgart/content/


    Ja, immer wieder auffallend. Die Demo, Kundgebungs- Fotografen beliefern immer MSM und Antifa gleichzeitig.

  43. „Wenn die Vietnamesen Ho chi minh woll(t)en, ist das allein ihre Sache“
    ***********
    Von „wollten“ kann überhaupt nicht die Rede sein. Er war nur der Aggressivste – dank russisch/chinesischer Unterstützung. warum wohl?!!

  44. Das Video bestätigt die Tendenz, dass von linker und islamischer Seite der „Kampf“ zunehmend körperlich gewalttätig ausgetragen wird. Wir befinden uns in der Übergangsphase von einer Demokratie, in der argumentiert wird, hin zu einer Chaos-Anarchie, in der zunehmend das Faustrecht gilt. Asyl-Eroberer, Salafisten, Antifa usw. versuchen verstärkt durch pure, rohe Gewalt ihre Vorstellungen umzusetzten, weil der Rechtsstaat immer mehr in Auflösung begriffen ist, die Justiz nicht mehr funktioniert und sie von den Grünen als parlamentarischer Arm der gewaltbereiten Linksextremisten und der Merkel-Junta ermutigt werden.

    Deshalb halte ich es für unabdingbar, dass sich die AfD und andere Patrioten im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten durch die Gründung von Kampfsportgruppen schützen. So könnte z.B. die Kampfsportgruppe AfD (KSG AfD) gegründet werden. Bewaffnete Milizen sind in Deutschland ja (noch) verboten, aber gegen einen Kampfsportclub, der nur aus AfD Mitgliedern besteht, gibt es keine juristische Handhabe. Ich denke da an eine Gruppe von 500 bis 1000 Mann, die Veranstaltungen schützt, Demozüge begleitet oder gefährdete Parteimitglieder beschützt, z. B. im Wahlkampf an Infoständen. Diese 1000 Mann könnten dann mit legalen Passivwaffen ausgestattet werden (auch völlig legal) wie z.B. Stichschutzwesten, schnittfester Kleidung, Polizeieinsatzhandschuhen und Fahrradhelmen. Wir müssen uns vorbereiten, denn die Situation wird weiter eskalieren und ich denke, dass regionale bürgerkriegsänliche Unruhen in den nächsten 2 bis 3 Jahren normal sein werden, insbesondere wenn durch den Migrationspakt wieder Millionen muslimischer und afrikanischer Bodybuilder (Zitat Matthias Mattusek) ins Land marschieren werden, die an primitiver Gewaltbereitschaft alles was wir bisher kannten in den Schatten stellen werden. Die Polizei wird dann zunehmend nur noch die Villenviertel und strategisch wichtigen Punkte wie z.B. Behörden, Flughäfen usw schützen, sich aber aus der Fläche zurückziehen, wie es ja heute schon in den Ghettos von Berlin, Duisburg, Essen oder Dortmund ansatzweise geschieht.

  45. Als die ältere Dame im Video den Nationalsozialismus verurteilte, kam es den Reihen neofaschistischer Pseudolinker die Replik: „Verpiss Dich…“ Was haben die für eine verkorkste Weltanschauung.
    Bezeichnen Andersdenkende als Nazis und greifen Menschen an, die den Nationalsozialismus ächten.

    Merken und ihre politischen Unterstützer noch etwas?

  46. Die Parolen hab ich in Freiburg nach der bestialischen Massenvergewaltigung auch vernommen. Die Geschichte wiederholt sich. Bis 1933 lieferten sich die Rotfrontkämpfer mit Angehörigen der nationalsozialistischen Sturmabteilung (SA) bürgerkriegsähnliche Straßen- und Saalschlachten, häufig mit tödlichem Ausgang und was hier nur noch eine Frage der Zeit ist. Die Rotfrontkämpfer hat die Geschichte inzwischen überholt. Die nationalsozialistischen Sturmabteilung (SA) agiert heute als Antifa.. mit dem angeblichen Anspruch Kampf gegen Rechts. Deren Methode und Parolen von damals sind geblieben.

  47. Nominalbetrag:klar hat sich was geändert, diese Linksfaschisten werden ganz offiziell finanziell unterstützt von Gewerkschaften und Politik mit viel Geld

  48. dieses „Anti-Fa-Gesindel“ ist das Produkt unserer Schulen und Universitäten. Dort sitzen die 68er und treiben ihr Unwesen. Dort müssen wir ausmisten ehe noch mehr Gewalt gezüchtet wird. Wenn aber auch in den Rathäusern diese Sorte sitzt, wird nichts gegen dererlei Gesetzesverletzungen getan.

  49. Was ich mich immer frage, wenn ich solche Hirnverbrannten sehe, wie wollen die eigentlich jede Woche 1 Million neue Afrikaner ernähren? Also sind diese Grünen doch für Massentierhaltung (Afrikaner essen gerne Hühnchen) und Glysophat (wir brauchen viel Essen) und die Energiegewinnung für viele neue Menschen? Alles mit Windmühlen und Solarpanele? Und der Wohnraum? Doch wieder soziale Plattenbauten wie in den 70igern? Oh ihr Grünen, wie sollen all die neuen Menschen versorgt werden so ganz ohne Plastik?
    Gibt es von Grünen eh keine Antwort drauf.

  50. „Eine Zeitreise ins Land der Antifanten“
    Ein „Märchen“ über ein Land mit einer Herrscherin namens „Murksel“, die unterstützt wird von Leuten, die sich eine goldene Nase verdienen wollen.
    Weiß nicht, ob man so eine Geschichte heutzutage anders denn als Märchen publizieren könnte. Abgebildet ist auch „Märchen“-Dokument, das eine Vergütungstabelle enthält für Wahlfälschungs-Aktivitäten.
    https://hartgeld.com/media/pdf/2018/AN-Eine_Zeitreise_ins_Land_der_Antifanten.pdf

    Diese Hartgeld-Webseite ist mit Vorsicht zu geniessen, da sie ständig u. a. einen bewaffneten Konflikt inkl. Zusammenbruch der Währung prognostiziert bei gleichzeitigem Bewerben von Gold-Anlagen.
    Aber sie verlinkt viel auf aktuelle Artikel alternativer Medien (auch PI), und die Verschwörungstheorien sind teilweise recht unterhaltsam.

  51. Antifa muss als Terror-Organisation eingestuft und verboten werden. Verstehe nicht, warum die Polizei den Haupt-Krawallmacher mit dem Megaphon nicht aus dem Verkehr gezogen hat und den Rest der Bagage bei Widerstand einsammelt? Dieser Staat ist leider viel zu mild. Da hätte der Knüppel aus dem Sack tanzen müssen. Fragt mal Putin wie das geht.

  52. Das ist die typische indroktinierte und verblödete Jugend, anfang 20, denen ihre Ballerspiele an der Play-Station zu Kopf gestiegen sind. Demos und iPhone, sonst können die nix. Dazu passen die verwahrlosten Migranten-Jugendlichen ganz fantastatisch. Kuffnucken-Deutsch „Ey, Alter“, rumkrakelen und sich als Herrenmenschen aufführen, aber nur in der Masse. Lernen die selbst mal Realitäten kennen sind es die armen, armen Ausländerkinder, die keiner lieb hat und die man unbedingt verteidigen muss.

  53. Die Antifa ist in ein paar US Staaten als Terrororganisationen eingestuft und dementsprechend verboten, bei uns geht es halt ein wenig länger bis es soweit ist.

  54. wenn ich das mit der Polizei sehe, die nicht in der Lage ist, die Störer zu entfernen bzw. das Recht auf eine Demo durchzusetzen (dafür aber fleissig Falschparker aufschreiben könne) denke ich mir: Wenn ihr das nächste mal von denen, die ihr hier schützt, eine aufs Maul kriegt – weil IHR seit auch deren Feinde – ist mir das sowas von egal.

  55. verlorener Posten 20. November 2018 at 20:08
    na in sozialistischer Manier gibt es die Einheitskleidung, zu essen Haferbrei und wohnen tut man in der Sammelunterkunft mit 500 Mann(ännien)*Frau*innen (sorry, hab das Gender Sprech noch nicht so drauf) ist dann auch viele leichter die Masse unter Kontrolle zu halten und um 21:45 müssen alle Klebrig schauen und zum Morgenappell, bevor es auf Feld geht, gibt die Morgen-Botschaft der GröKaz

  56. Ich war mal bei der Freiwilligen Feierwehr: Mein Vorschlag wäre ein C-Rohr und Wasser Marsch!!! 🙂

  57. @Heidi Egger
    „aber wir als 68er waren es auch: wir waren „Gehirngewaschen“: ein Kind in die Welt zu setzen war eine Sünde an der Erde weil überbevölkert.
    Deswegen haben so viele 68er und Epigonen keine Kinder. Systematisch wurde gleichzeitig Kinderaufzucht verteuert. Statt dessen liefen wir mit Plakaten von Che Guevara und „Bibeln“ von Massenmördern wie Mao durch die Strassen und riefen: Ho Ho Ho chi minh.“
    ————————————————-
    „Gehirngewaschen“ ? Diese „68er“ waren doch nicht gehirngewaschen, sie waren in einer relativ freien Umgebung aufgewachsen, die sie jedoch langweilte. Die Jubelei für Mao, Che Guevara und Ho Chi Minh kam ja nicht durch irgendeine „Gehirnwäsche“ zustande – diese Leute wussten genau, was sie taten und wünschten. Motiv war einzig und allein die Freude an der Gewalt. Da gibt es überhaupt keine Ausrede. Sehr oft aus einer sexuellen Perversion heraus, der Begierde, bei der herbeigesehnten Revolution am „Roten Terror“ teilhaben zu können, ganz unmittelbar selbst foltern und töten zu dürfen. Ganz so wie ihr Vorbild Guevara, der dabei auch gern selbst Hand anlegte.

    Heute aber sitzen viele dieser perversen „Roter Terror“ Leute an den Schaltstellen der Macht in Deutschland, z. B. als MP in Baden-Württemberg. Die Partei der „Grünen“ ist ja im wesentlichen eine maoistische Partei. Verschiedene von denen sind aber auch bei der SPD gelandet.

    Wie alt waren Sie, als Sie Mao hinterhergelaufen sind? 12? 14 vielleicht? Oder erst 6? Kretschmann war mindestens 27, als er den KBW verließ. Ein „grüner Junge“ noch, da Politiker besonders langsam reifen.

  58. Das war bereits schon bei den Demos von Kandel bis Chemnitz so: Die Antifanten-Zecken (= SPD-Basis) gehen mit Gewalt vor, auch gegen die Polizei. Wenn dann die rechtschaffenen Demonstranten zurückschlagen (oder auch nicht), dann wird die Gewalt von den Qualitäts-Journalunken den rechtschaffenen Demonstranten in die Schuhe geschoben.

    Immerhin hat Altweib Merkel bei ihrem Besuch in Chemnitz die Erkenntnis geäußert, dass sie selbst es ist, die „polarisiere“. Stimmt, Frau Ferkel. Ab nach Chile. Jetzt ist noch Zeit, sonst droht Ihnen womöglich Knast oder Tod. Ihre Moslem-Freunde werden Sie nur bis zu einem gewissen Punkt schützen.

  59. der Moment als der Tumult losgeht, das verstehe ich nicht.
    war ja nicht dabei, aber es kommt eben so an:
    Warum hat Herr Stürzenberger nicht einfach weiter ins Mikro gesprochen und den Tumult kommentiert? Eine super Gelegenheit sich bei der Dame kurz zu entschuldigen und die Roten bloß zu stellen, die feinen „Antifaschisten“ – Hier fände ich FJS besser zu zitieren, und das richtig laut ins Mikro rein Tumult hin oder her:
    Ihr seid die besten Nazis, die es je gegeben hat- ihr wärt die besten Schüler eines Dr. Joseph Goebbels gewesen“

    Die roten Faschisten sind zwar laut, aber erst durch die Unterbrechung Stürzenbergers haben sie ihr Ziel, die Kundgebung zu stören, erreicht.
    Erst dadurch konnten sie das Ding als ihren Sieg verbuchen. Dass Stürzenberger als Sprecher nun aufhört und sich wie ein aufgescheuchtes Huhn am Tumult beteiligt ist doch nicht wahr, oder? Sich um die Plakate bemühen, ist doch Sache der „Bodentruppen“

Comments are closed.