Angesichts eines brutalen Mordversuchs an einer 17-Jährigen in Minden/NRW titeln Mainstream-Medien: „Junge bedrängt Mädchen.“ Der Täter zog das Mädchen an ihren Haaren unter den fahrenden Bus, die Schülerin wurde überrollt und schwer verletzt (Foto: Tatort - ZOB Minden).

Von JEFF WINSTON | Wenn die deutsche Lügen-Journaille und Mainstream-Medien, wie z.B. „tag24.de“ euphemistisch titeln: „Junge bedrängt Mädchen und reißt sie an den Haaren unter fahrenden Bus“ (Stand Dienstag, 19:00 Uhr, siehe Screenshot), dann sollte man sich als aufmerksamer Leser etwas näher mit dem veritablen Mordversuch an einem Mädchen in Deutschland beschäftigen.

Nach einer „Attacke durch einen Jugendlichen“ auf eine Schülerin (17), sei es am Samstagabend am Mindener Zentralbahnhof „zu einem schweren Unfall gekommen“, wie die fake-alischen deutschen Mainstream-Medien die lebensgefährliche Straftat weiter verharmlosen. Warum wohl?

Kurz vor 21 Uhr hielten sich zwei Schülerinnen am ZOB (Zentraler Omnibusbahnhof) Minden auf ihrem Heimweg an der Lindenstraße auf. Nach eindeutigen Zeugenaussagen bedrängte „ein Mann“ die 17- und 14-Jährigen wiederholt sexuell. Darauf „flüchteten“ die beiden Mädchen von der Mittelinsel des Busbahnhofs zu einem gerade anhaltenden Bus. Der Busfahrer, der die sexuellen Attacken der Merkel-Gäste mitbekommen hatte, öffnete hilfsbereit die Türen seines Busses, um den Mädchen die Flucht vor den „Fluchtsuchenden“ zu ermöglichen.

Als die Übergriff-Opfer bereits die vermeintlich rettende Bus-Tür erreichten, zog der Angreifer die 17-Jährige rabiat an den Haaren zurück auf die Straße. Sie stürzte und geriet, so berichten alle Augenzeugen übereinstimmend, unter den noch in Bewegung befindlichen Bus, der sie sodann überrollte.

Der 22-Jährige „Jugendliche“ ergriff daraufhin mit seinem Begleiter (21), ebenfalls die Flucht. Während sich Zeugen um die Verletzte kümmerten, folgte der mutige 41-jährige Busfahrer den Aggressoren sogar und wollte ein Foto der Täter zur Beweissicherung mit seinem Handy aufnehmen. Der Jüngere erkannte das EU-Datenschutzwidrige Vorhaben, hielt den Busfahrer auf und schlug nach Zeugenaussagen auf ihn ein. (Mainstream: „ohrfeigte ihn“)

Die 17-Jährige wurde bei der hinterlistigen Straftat schwer verletzt. Der „mutmaßliche Angreifer“ konnte später in Tatortnähe festgenommen werden, er sitzt derzeit noch in Untersuchungshaft. Ein Sprecher der Polizei Minden-Lübbecke bestätigte den Vorfall, der „mutmaßliche Täter“ stamme ursprünglich aus „Porta Westfalica“ – das wohl neuerdings am Hindukusch liegt.

Aus dem Polizeibericht der Polizei Minden-Lübbecke, Stand Dienstag 18:00 Uhr:

„Die junge Frau wurde nach notärztlicher Behandlung schwerverletzt ins Klinikum Minden eingeliefert. Der 22-Jährige konnte nach Zeugenhinweisen in Tatortnähe festgenommen werden, während der 21-jährige Begleiter die Amtshandlungen der Beamten störte. Er wurde in Gewahrsam genommen. Beide Männer standen unter Alkoholeinfluss.

Dem Hauptaggressor entnahmen die Beamten auf der Mindener Polizeiwache eine Blutprobe. Zudem wurde er am nächsten Tag dem Amtsgericht vorgeführt. Sein Bekannter wurde am Sonntagmorgen nach Ausnüchterung aus dem Gewahrsam entlassen“.

Zeugenhinweise sind erbeten an: Polizei Minden-Lübbecke | Telefon: 0571/8866-0

Erst auf dezidierte Nachfrage der stets gut informierten „Jungen Freiheit“ konnten die „NRW-Sicherheitsbehörden“ die „mutmaßliche Täterherkunft“ wohl nicht mehr unter den Teppich kehren. Wie auch zahlreiche Augenzeugen bereits am Wochenende bestätigten, handelt es sich bei dem „22-jährigen Jungen“ um einen Afghanen. Überraschung!

Der „Nebenaggressor“, der laut Polizei ebenfalls nicht-deutscher Herkunft ist und kausal zum tragischen Tatausgang beitrug, die Mädchen belästigte, auf den Busfahrer einschlug – und auch auf die Polizisten – ist bereits wieder kultursensibel-haftunverträglich auf freiem Fuß!

Gegen den Haupttäter („Junge“) soll „wegen Körperverletzung sowie gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr“ ermittelt werden. Allerdings nicht wegen versuchten Totschlags oder Mordversuchs.

Die WeLT berichtet unter „Regionales“ über den Mordversuch unter: „Von Angreifer bedrängt“, nicht ohne zuvor sicherheitshalber ihren Kommentarbereich zu deaktivieren.

Auch die BILD titelt geheimnisvoll:

„Sie wollte einem betrunkenen Mann entkommen – Fliehende Schülerin von Bus überrollt!“

 Der GEZwangsfinanzierte WDR rätselt am Dienstagabend über das Tatmotiv:

 Der 22-jährige mutmaßliche Täter flüchtete zunächst, wurde aber festgenommen und ist in Untersuchungshaft. Sein Motiv ist laut Polizei weiterhin unklar.“

Die regionalen Schaumburger Nachrichten / Minden „enthüllen“: „22-jähriger Protaner“

Eine 17-jährige Schülerin ist am Samstagabend am Mindener ZOB von einem 22-Jährigen aus Porta Westfalica attackiert worden. […] Der 22-Jährige wurde nach Zeugenhinweisen in Tatortnähe festgenommen. Der 21-jährige Kumpan behinderte die Beamten dabei. Er wurde in Gewahrsam genommen. Beide Männer waren betrunken. Der 22-jährige Portaner wurde am Sonntag dem Amtsgerichtvorgeführt. Sein Bekannter wurde am Sonntagmorgen nach Ausnüchterung aus dem Gewahrsam entlassen.

Ein Augenzeuge aus Minden schrieb im derzeit noch nicht gesperrten Kommentarbereich des FOCUS – der die Tat passend unter „Aus aller Welt“ platzierte:

„Warum nennt ihr hier nicht die Herkunft?!?! Ich mein, der ganze Bahnhof hat gesehen wer das war!!!! Das ist ein weiteres Opfer, dessen restliches Leben zerstört wurde wegen eure Entscheidung Millionen fremder verrohter Menschen, welche nicht über den IQ von 50 kommen!!!“

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

179 KOMMENTARE

  1. Welch ein Lauselümmel!
    Das durfte der gar nicht!
    Auch wenn er tausendmal ein von den Linksgrünen begnadeter Ausländer ist.

    Der wird für uns Steuerzahler natürlich auch erheblich teurer, als ein Durchschnittskuffnuck mit 30.000 €/Jahr!

    Nur durch Massenabschiebungen lässt sich solch eine regelmäßige Scheiße noch dauerhaft in Deutschland vermeiden.

    Das haben leider ca. 85 % der dämlichen linksgrünen Wähler in Deutschland noch nicht begriffen!

  2. Das habe ich schon so oft beobachtet, dass die oftmals die 10jahre jüngeren Mädchen, die noch ganz unerfahren sind, auf dem Schulhof abpassen. Gleichaltrige Frauen leisten denen in der Regel zu viel Widerstand.

    Aber diese jungen Mädchen sind denen auf dem Schulweg, an der Bushaltestelle oder in öffentlichen Verkehrsmitteln schutzlos ausgeliefert. Die lauern an bestimmten Plätzen wie Raubtiere, die ihre Beute auf dem Weg zur Wasserstelle abfangen. Das ist Geschmeiss der aller übelsten Sorte.

    Merkel wollte auf dem Balkan 2015 keine schlechten Bilder wegen des Wahlkampfes und öffnete deshalb die GRENZEN für diese Verbrecher, statt sie im Matsch untergehen zu lassen. Nun hat Frau Merkel Tag für Tag solche Einzelfälle, die sie glaubt unter den Teppich kehren zu können.

    Dieses unintegrierbaren syrischen und afghanischen Kulturbereicherungsrotten müssen aus unserem Land entfernt werden und zwar sehr schnell.

    *********************************************************************

    Auch vor den Alten die sich nicht wehren können, machen die bicht halt, wie wir mittlerweile wissen,

    waren es hier auch wieder Perverse oder vom Koran Geleitete?

    https://web.de/magazine/panorama/88-jaehrige-offener-strasse-oesterreich-entfuehrt-33528420

  3. Mein Mitgefühl für das verletzte Mädchen/ die sicher traumatisierte Freundin.

    und wieder gilt:
    Hätten Hans und Jochen die bekopftuchte Aische und den Busfahrer in exakt gleicher Weise behandelt, hätten Presse und Staat die Zähne gezeigt.

    nebst der Tat an sich hätte man 100% „rassismus und xenophobie“ untergeschoben und Familie/Nachbarn/Verwandte solange auf den Kopf gestellt, bis man den einen oder anderen „Beweis“ für RÄÄÄÄÄCHTEN Einfluss etc. gefunden oder erfunden hätte.

  4. Jegliches Vertrauen in die Sicherheitsbehörden ist längst verloren gegegangen.Können die „Lügenbarone“ unter der „Oberbefehlshaberin“ und Staatsratsvorsitzenden“ Merkill überhaupt noch in den Spiegel schaun. Was wenn sie es mit Euren Kindern machen? Lügt und vertuscht Ihr dann auch-Ihr Vasallen? Über dieLügenpresse bracuht man nicht mehr zu diskutieren. Sie sind der Worte nicht wert. „Pack“ und nochmals „Pack“!

  5. Schier unglaublich, diese sich immer mehr häufenden Übergriffe und Kriminaltaten junger Asylbewerber im Gastgeberland – wie lange wird das die lethargisch wirkende deutsche Bevölkerung weiter hinnehmen?

  6. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    Fürstenmutter ins Auto gezerrt (!)

    87-Jährige als Opfer

    Entführungs-Thriller in der Esterhazy-Dynastie

    Derzeit läuft eine internationale Großfahndung nach den Tätern.

    https://www.krone.at/1848987

  7. Deutschen Männer vergeben ihnen sogar, wenn sie einen selbst und die eigene Tochter töten wollen. Vor Gereicht werden sie freigesprochen. Geld und Sozialleistungen bekommen sie auch weiterhin. Nicht mal abgeschoben werden sie.

    Wer wundert sich da noch. Was die Afghanen von den Deutschen halten, sollte jeden klar sein.

  8. Unsere Regierung hat zugelassen, daß Mädchen und Frauen zum Freiwild wurden und sie ist nicht in der Lage, die Bevölkerung vor diesen gewalttätigen Horden zu schützen.
    Unter dem Deckmantel der Humanität sichert sie den Nachschub.
    Wieviele von den bald hier ankommenden „Flüchtlingen“, die momentan noch sehnsüchtig auf die Reise ins gelobte Deutschland warten, sind Mörder, Messerstecher, Vergewaltiger?

    https://www.morgenpost.de/politik/article216271049/Fluechtlinge-warten-in-Italien-monatelang-auf-Ausreise.html

  9. Twitter-Habeck und Stromsee-Baerbock, Ihr linksgrünen Großmäuler*Innen ohne BIP-fähige Ausbildung, seid Ihr nun zufrieden, dass Eure Schützlinge mal wieder ein deutsches Leben geschädigt haben?

  10. Die perfiden Medien verschweigen, relativieren und beschwichtigen wie üblich. Ein weiteres Leben ist ein für alle Mal zerstört, denn das Mädchen wird mit ihren zerquetschten, entstellten Beinen nie mehr normal gehen können (wenn man sie ihr nicht sogar amputieren muss), während der teuflische Drecksack wie üblich die maximale Liebe des linken Richters erfahren dürfte. Nach seiner eher symbolischen Haft, womöglich liebevoll betreut von Flüchtlingshelferinnen, wird er zusätzlich mit lebenslanger Vollversorgung belohnt werden.

    Deutschland wird gerade besonders durch die Afghanen (liegt deren verbrecherisches Verhalten an der Inzucht, an der Sozialisierung, am Islam oder an allem zusammen?) zu einem unsicheren, tödlichen Land.

    Es ist alles so hoffnungslos, denn das ganze Pack wird man nicht mehr loswerden.

  11. Liebe Journalisten,
    früher im Studium vom Pulitzerpreis für eure Reportagen geträumt und nun für irgendwelche Lokalblätter Lügen gegen besseres Wissen verbreiten…
    Ich weiß, ihr müsst ja auch eure Familien ernähren. Wer aber sein Leben lang Lügen verbreiten muss, vergiftet seine eigene Seele. Depressionen vorprogrammiert. Denkt endlich mal nach!
    Wer die Wahrheit so (geschickt) verdreht, muss die Wahrheit logischerweise zunächst mal kennen.

  12. Freya- 23. Januar 2019 at 07:03

    Und wie auf Bestellung in diesen Fällen!

    Seltsam: Gleich nach der heutigen Attacke durch einen Flüchtling in
    Minden, tauchen Hakenkreuz-Schmierereien auf.
    Bloß, was stimmt an diesem Kreuz nicht?

    AW: Es ist falsch herum gemalt!

    https://twitter.com/Hartes_Geld/status/1087777648191913985

    Ein von Moslems geschändetes Mädchen mit einem Hakenkreuz Graffiti auf eine Stufe zu stellen, zeigt doch nur, wie krank und pervers diese dreckige Presse ist, die sich größtenteils in SPD Hand befindet.

  13. Vergewaltigungsprozess in Memmingen: Angeklagter (23) räumt die Tat ein

    Wegen der Vergewaltigung einer 21-Jährigen ist ein Mann (23) aus Gambia angeklagt. Der Asylbewerber wird beschuldigt, am 28. Juli letzten Jahres eine Stewardess vergewaltigt zu haben, die mit dem Fahrrad auf dem Weg zum Allgäu-Airport in Memmingerberg (Unterallgäu) war.

    https://www.all-in.de/memmingen-und-region/c-rundschau/vergewaltigungsprozess-in-memmingen-angeklagter-23-raeumt-die-tat-ein_a5025150

  14. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 23. Januar 2019 at 07:20

    Das sind die Linken und Musel False Flag Attacken um von den Schandtaten der Moslems abzulenken… nach dem Motto schaut her das sind doch eh nur Nazis die haben es nicht besser verdient.

  15. @ D Mark 23. Januar 2019 at 07:09

    Der Afghane Amir will seine deutsche Freundin töten, weil sie ihn zurückgewiesen hat, da sie nicht da ist, tötet er fast deren Vater „seiner Freundin“. Dieser vergibt ihm im Gerichtssaal: „Ich möchte dem Täter vergeben. Er hat nicht nur uns, sondern auch sich selber geschadet.“

    https://www.focus.de/politik/gerichte-in-deutschland/verhandlung-am-landgericht-stuttgart-stuttgart_id_10218548.html

    ***************************************

    Der linke Richter wird schon dafür sorgen, dass die Tat dem Verbrecher nicht besonders schadet. Die dumme Schuldbefreiung durch den Vater wird ihn zusätzlich dazu motivieren.

    Der Vater hätte dem Täter tränenüberströmt vor Liebe vermutlich selbst dann verziehen, wenn der seine Tochter ermordet hätte. So sind diese neurotisierten Gutmenschen halt, die beim Büßen für die ewige deutsche Schuld gerne mithelfen.

  16. Es gibt momentan wohl kaum ein bekloppteres Volk auf der Welt als „die Deutschen“: Wehrlos, ehrlos, anbiederisch, feige und sich stets im Graubereich zwischen Naivität und akuter Verblödung befindend. Irgendwann krachts dann wieder übermäßig und man fragt sich! Gehts auch normal?

    ++++FAKT DES TAGES++++
    Während Justizministerin @katarinabarley von der @spdbt alle Vorschläge zur Strafverfolgung bei falscher Identitätsangaben von Flüchtlingen ablehnt, muss der Deutsche dafür bis zu 1000,-€ Strafe bezahlen.

    https://twitter.com/lawyerberlin/status/1087960207571992578

  17. Das ist doch wieder einmal ….

    Diese andersartige Kultur paßt nicht hierhin. Fertig!

    Internieren, fesseln, Pampers an und Beißschutz, in den Linienflieger (nicht Privatjet) und tschüss…und mit dem Täter die ganze Sippe (ach ne, daß ist ja Sippenhaft)

    Im fast 4-Stunden-Takt geht das so in unserem Land. Solches archaisches Volk wollen und brauchen wir nicht.

    Und ich hege auch keine Emphatie. Mir ist diese „Kultur“ völlig egal. Fragen Sie mal Bundeswehrsoldaten, die dort waren. Hygiene, Verhalten insb. ggü. Frauen…

    Und ich sitze im Büro und zahle dafür (habe jetzt noch nicht eingestempelt)

  18. 13 Clan-Mitglieder vor Gericht!

    Syrische Großfamilie wollte Liebhaber (19) skalpieren

    Die glückliche Wiedervereinigung der kurdischen Großfamilie in Essen wurde übrigens dank Familiennachzug ermöglicht. Eine rührende Geschichte!

    https://t.co/9lD4eXOSLX

  19. Beide ausweisen. Sofort und nie wieder rein lassen.

    Aber nein, das wird nicht passieren und man darf die auch nicht hassen, sondern man muss gefälligst Verständnis haben. Das wäre ja sonst voll rassistisch.

  20. Anscheinend muss es ja noch viel mehr Opfer geben bis die Deutschen aufwachen.
    Für die Misere in diesem Land ist eine gewählte Politkaste verantwortlich….
    Der bekommt zu 100 Prozent einen Freispruch aufgrund Notwehr. Die Richter in DE scheinen ja inzwischen erpressbar genug, um Straftaten gleich welchem Ausmaßes von zugewanderten Goldstücken zu legalisieren.

    ++++ FAILED STATE ++++

  21. Was wird rauskommen bei der Gerichtsverhandlung:
    Afghane: Notwehr
    Busfahrer: Verfahren, weil er zu früh die Tür geöffnet hat und damit grob fahrlässig das „Geschehnis“ erst ermöglicht hat.
    Mädchen: Teilschuld, weil sie aggressiv sich gegenüber dem Afghanen verhielt, Beleidigung, Bedrohung, Volksverhetzung

  22. Und dann sitzt der kriminelle Schlepper Reich gestern bei BR alpha im Tagesgespräch (kommt täglich zwischen 12.00 und 13.00 Uhr) und jammert rum, nicht mehr so viele afrikanische Verbrecher („Flüchtlinge“) nach Europa schleppen zu können! Ein widerlicher Typ!

  23. Ich hoffe, es gibt bald eine hundertmal radikalere Partei als die AfD, die mit all dem Dreck rigoros aufräumt. Falls nicht, ist Deutschland mit Sicherheit verloren.

  24. Der Bundesligatrainer vom AfD befreiten VEB Freiburg spricht in einem solchen Fall immer von UNSERE Buben. Verbotsirrtum, nichts weiter. Merkel reagiert genervt: „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.“

  25. Die deutschen Medien sind mehrheitlich nicht nur linksorientiert, sondern sie agieren offen deutschfeindlich. Diese Journalisten, Medienmacher, Schreiberlinge agieren genau so wie ihre Kollegen damals unter Hitler, unter Stalin und unter Mao. Da soll eine multikulturelle Ideologie um jeden Preis geschützt werden, die sich schon längst als fehlgeschlagenes Experiment entzaubert hat. Die ungehinderte Verbreitung von Staatspropaganda durch die gleich geschaltete deutsche „Lügenpresse“ zeigt aber auch auf, dass Deutschland definitiv keine Demokratie mehr ist.

  26. Hahaha, 20+x Jahre, das heißt: der Verbrecher ist schon einige Jahre in Merkellandia, einst als Mufl von sonstwo eingereist, nun ein wenig älter, aber eigentlich bereits 30+x Jahre an Lenzen.

  27. War bestimmt „nur“ eine „Beziehungstat“ oder ein „Bub“, der übers Ziel hinausgeschossen ist. Das ist also ganz normal und gab es natürlich schon immer. Ist abgesehen davon allenfalls von regionalem Interesse. Gut also, dass die AfD von Verfassungsschutz geprüft wird.
    Sie vermissen die Logik in den obigen Aussagen ? Ist auch keine drin – genau wie bei den MSM.

  28. Das verletzte Mädchen hat mein Mitgefühl.Der unerträglich gutherzige Vater,der dann so einem Verbrecher unter Tränen verzeiht,dem wünsche ich ähnliche Erfahrungen.Wobei er sich dann immer noch entschuldigen wird.Diese Leute sind psychisch krank und berauschen sich an ihre eigenen Gutmenschlichkeit.

  29. Ich habe kürzlich einen Rechtsanwalt kennengelernt, er war der Meinung das Islam = Frieden heißt. Wie er darauf komme, fragte ich, wo doch jeder weiß, das Salem Aleikum = Friede sei mit dir heißt. Weil der schlaue Anwalt in die Enge getrieben war, antwortete er, das es im Arabischen, mehrere Aussprachen gibt. Aha, sagte ich, und warum steht dann bei Wikipedia Islam = Unterwerfung. Da er Online war und sofort ungläubig gegoogelt hat, und mir (Arbeiter) zähneknirschend Recht geben musste, fragte ich ihn noch, warum er so fest der Meinung war das Islam = Frieden heißt. Er stammelte ein wenig rum, worauf ich ihm auf die Sprünge half. Junge, wechsle mal deine Medien, dann kannst du dir solche Blamagen ersparen.

  30. Kalifat NRW

    Bundespolizei verstärkt Kontrollen nach Migranten-Krawallen am Gelsenkirchener Hauptbahnhof

    Seit einiger Zeit stehen immer wieder „mehrere Männer in Gruppen“ zusammen, pöbeln Reisende und Passanten an und gehen auch auf Polizeibeamte los.

    https://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgebiet/kontrollen-bundespolizei-gelsenkirchen-100.html

    Zahl der Messerattacken in Gelsenkirchen verdoppelt sich!

    https://www.waz.de/staedte/gelsenkirchen/zahl-der-messerattacken-nimmt-drastisch-zu-in-gelsenkirchen-id216270793.html

  31. Im Schweizer Blick hat ein Kommentator geschrieben, dass für ihn das Jahr 2019 das Jahr der Entscheidung ist, für mich auch.

    entweder wir wehren uns mit aller Härte
    oder wir gehen unter

  32. Das ist doch wieder so verlogen! LÜGENPRESSE
    In den Videos die wir gesehen haben fuhr er auf DEUTSCHE FRAUEN zu!

    Der wollte einfach weg von der unkontrollierten Schießerei!

    Nach den Attacken in der Silvesternacht auf Menschen mit ausländischen Wurzeln ist der mutmaßliche Täter in eine Psychiatrie eingewiesen worden. Das teilte die Staatsanwaltschaft in Essen am Dienstag (22.01.2019) mit.

    https://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgebiet/silvester-auto-attacke-verdaechtiger-psychiatrie-100.html

  33. Widerliche und grausame Killer die sofort nach Scharia Gesetzen bestraft werden müßten.
    Dem überfahrenen Mädchen wünsche ich vollständige Wiederherstellung gute Genesung.

    Dem Autor ist ein Fehler unterlaufen.
    Die regionalen Schaumburger Nachrichten / Minden „enthüllen“: „22-jähriger Protaner“
    Hier ist es richtig:
    Der 22-jährige Portaner wurde am Sonntag dem Amtsgericht vorgeführt.

    Portaner ist eine blödsinnige Bezeichnung für einen Bürger aus Porta Westfalica (37.000 Einwohner).

  34. @ Felix Austria 23. Januar 2019 at 08:04

    Der MSM Zeitung war es eben wichtiger zu erwähnen der Täter sei wohnhaft in Porta Westfalica, als dass er aus Afghanistan stammt.

  35. Schätze mal, mit 10 Sozialstunden ist das wieder geregelt bis zum nächsten mal weil einem hier in Deutschland als jugendlicher Verbrecher eh keine Strafe droht, nach dem Motto: Macht nur weiter so!

  36. Deutsche Bonzen führen Krieg gegen das eigene Volk.

    Kriminelle Ausländer sind ihre Soldaten.

    Deutsche Politiker führen Krieg gegen das eigene Volk und sorgen für Nachschub. Sie könnten auch anders handeln, zum Wohle des deutschen Volkes. Wollen sie aber nicht!

    Deutsche Journalisten führen Krieg gegen das eigene Volk und verschweigen oft die Herkunft der Täter. Aber wehe jemand nennt die Dinge beim Namen.

    Deutsche Richter führen Krieg gegen das eigene Volk und verurteilen die Täter zu milden Strafen, was sie bei Deutschen nicht getan hätten.

  37. .

    Betrifft: Länder-IQ Afghanistan = 80
    .

    1.) 80 = Lernbehinderung (70-84)

    2.) Deutsche Mädels, halt eine “Straßenlänge“ Abstand von Orientalen

    3.) Reker reicht nicht.

    4.) Armlänge.

    .

  38. Merkel trinkt das Blut ihres eigenen Volkes. Dieses dämonische Wesen und ihre satanischen Heerscharen muss endlich beseitigt werden.

  39. .

    5.) Bio-Deutsche Mädels, Ihr seid nicht Pannenhelfer der grünen Asyl-Industrie !

    6.) Finger weg von: Araps /Afros / Afghanis.
    .

  40. Unvorstellbar was einem „Köter“ der schon länger hier lebt an Verurteilung durch einen Richter an Strafe sicher gewesen wäre, hätte dieser das einer von „unserer“ Verbrecher-Regierung, ihrer kadaverhörigen Justiz und ihrerverkommenen und verlogenen Medien „heilig“ gesprochenen Muslima angetan worden.

  41. @ loewenherz24 23. Januar 2019 at 08:21

    Mehr Nüchternheit, weniger Pathos, bitte!

    Merkel hat viel Blut an ihren Händen, aber sie trinkt es nicht.

    Wir werden von einer Terror-Organisation „regiert“!

  42. Dr. Alexander Will hat Andrea Nahles retweetet
    Sie tut tatsächlich so, als ob sie vor Schengen in einer Art DDR eingesperrt gewesen ist. Dabei konnte sie schon immer frei reisen. Manipulativ oder nur geistesschwach?

    Andrea Nahles: Als die Grenzen in Europa fielen, fuhr ich am selben Tag mit meinem klapprigen Ford Fiesta nach Frankreich. Großartiges Gefühl! Die DE FR -Freundschaft ist das Fundament eines vereinten Europas. Ich bin dankbar, dass wir zusammen weitergehen!

    https://twitter.com/AndreaNahlesSPD/status/1087679837978935296

  43. Damit das Morden und Vergewaltigen fleißig weitergehen kann, werden angeblich hauptsächlich Dschihadisten mit Amphetaminen versorgt, wobei ich mir da nicht so sicher wäre, ob nicht auch ein großer Teil der Flüchtilanten damit versorgt wird. Aber jetzt ist angeblich erst mal Schluß mit lustig, der Nachschub wurde gestoppt, zumindest ein bißchen:

    https://mobil.krone.at/1849061

  44. .

    7.) CDU-Sekte (425.000 Mitglieder) hat diese Zustände zu verantworten.

    8.) Dazu die CSU-Sekte: 140.000 Mitglieder: Schuldig !

    9.) 15 Mio. Wähler (von 62 Mio. Wahlberechtigten, BT-Wahl 2017) der CDU/CSU: Schuldig !

    10.) 15 Mio. Nicht-Wähler: Schuldig !

    11.) 9,5 Mio. SPD-Wähler: Schuldig !
    .

  45. Der Trainer Christian Streich vom AfDfreien Bundesligaverein VEB Freiburg spricht dann immer von „unseren Buben“, Verbotsirrtum. Merkel reagiert genervt: „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.“

  46. 86% der deutschen Wähler nehmen das in Kauf und wollen so was auch nicht lesen.
    Es gibt wichtigere Themen, wie z.B. Fahrverbote und geschlechtsneutrales Deutsch.

  47. .
    12.) SPD-Sekte: 440.000 Mitglieder: Schuldig !

    13.) 5 Mio. FDP-Wähler: Schuldig !

    14.) 4 Mio. Grüne-Wähler: Schuldig !

    15.) 4 Mio. Linke-Wähler: Schuldig !
    .

  48. Sagen wir es, angelehnt an Frau Merkels grandiose Worte:
    „Mädchen unter einen Bus zu stoßen, ist in Deutschland nicht erlaubt.“
    Unfassbar, was diese Frau und ihre Helfershelfer uns antun.

  49. .

    17.) Kirchen, Diakonie (evangelisch), 450.000 Festangestellte / 700.000 Ehrenamtliche: Schuldig !

    18.) Caritas (kath.), 600.000 Festangestellte / 500.000 Ehrenamtliche: Schuldig !
    .

  50. .

    19.) Merkels mediale Buddies: ARD, Spiegel, Cleber, Friede Springer, Liz Mohn etc. : Schuldig !
    .

  51. @ friedel_1830 23. Januar 2019 at 08:49

    Nach dem Staat sind die Kirchen die größten Arbeitgeber im Land.
    Deutschlands Staat ist ein Wasserkopf. Wir werden von oben bis unten durchregiert.
    Das ist unser Grundproblem.

  52. .

    20.) Andreas Voßkuhle (BVerfG): Schuldig ! (toleriert institutionell Angela Honeckers katastrophale Gesetzesbrüche)
    .

  53. Wetten, dass dort kaum jemand auf die Straße geht, damit so etwas in Zukunft verhindert wird.
    Maximal gehen Bürgermeister und der Rest der Zivilgesellschaft auf die Straße um gegen die bösen Rechten zu demonstrieren.

  54. .

    21.) Unsere 68er Hippie-Justiz, Kuschel-Urteile für Kopftreter und Messermänner: Schuldig !
    .

  55. Ich habe den Systemlingen in meinem weiter entfernten, (ehemaligen) Freundeskreis bereits vor längerer Zeit klar gemacht was angesagt ist, wenn so etwas meiner Tochter oder Frau passiert: Dann greife ich mir in Ermangelung des ausführenden Täters diejenigen, die mitverantwortlich sind: Bahnhofsklatscher.
    Und die habe ich mir in meinem persönlichen Umfeld alle gemerkt.
    Bei mir haften Gutmenschen für ihre Gäste.

    Nach dieser Ansage waren die immer total entsetzt. Sehr gut, dann kennen die wenigstens das Gefühl, das ich im Herbst 2015 hatte.

  56. .

    23.) Links-Grüne Lehrerschaft, die unseren Mädels erklärt, daß sie Multikulti bedingungslos gut finden müssen: Schuldig !
    .

  57. Ich bin zwar kein Politikwissenschaftler und selbsternannter Experte, aber man muss schon Scheuklappen tragen, wenn man nicht merkt, dass die Berichterstattung der „Qualitätsmedien“ vor Rassismus nur so trieft.

    Wäre der „Junge“ ein Deutscher mit 4 deutschen Großeltern (und damit per se naziverdächtig) gewesen, hätten wir nicht nur Vornamen und Foto von diesen Medien geliefert bekommen, die Tat wäre auch beim Namen genannt worden: „Mordversuch!“.
    Wir haben auch eigene Monströsitäten, zugegeben. Aber erstens bleiben die nicht selten ein Leben lang unerkannt, weil eine zivilisierte Gesellschaft in der Lage ist, kranken Geistern Fesseln anzulegen. Zweitens bietet eine zivilisierte Gesellschaft keinen besonders fruchtbaren Nährboden für Gewaltbereitschaft. Öffentliche Enthauptungen, Steinigungen von Frauen oder das Aufhängen Homosexueller an Baukränen sind uns Gott sei Dank fremd.
    Aber die Medien gaukeln uns vor, dass wir zu einem Volk von Barbaren degenerieren.

    Ein Volk, das sich selber so in den Schatten stellt, sich selber derart verachtet, sich selber derart schlecht macht und sich selber einen Stein nach dem anderen in den Weg legt…
    ein solches Volk hat keine Zukunft

  58. https://www.krone.at/1848570

    Bluttat vor Supermarkt
    22.01.2019 14:24
    Keine Reue: „Ja, ich wollte meine Ehefrau töten!“
    Es war eine geplante Bluttat. Denn jener 36-jährige Albaner mazedonischer Abstammung, der – wie berichtet – die um vier Jahre jüngere Mutter seiner beiden Kinder auf einem Supermarkt-Parkplatz in Tulln (NÖ) erdolcht haben soll, gab schon im Verhör ohne Reue zu: „Ja, ich wollte meine Ehefrau töten!“

    Schon seit längerer Zeit war die Ehe von Zemire K. zerrüttet. Die junge Frau – sie wohnte bereits getrennt – musste in der Beziehung offenbar Gewaltausbrüche ihres Mannes ertragen. Die 32-Jährige flüchtete vor dem spiel- und eifersüchtigen Südeuropäer sogar ins Frauenhaus.

    Aufgestauter Hass und Wut
    Zuletzt verfügten die Behörden wegen „häuslicher Gewalt“ eine Wegweisung samt Betretungsverbot für die frühere gemeinsame Wohnung. Auch seinen beiden Söhnen im Alter von sechs und zehn Jahren durfte sich der seit Jahren als Maler und Anstreicher in Österreich arbeitende Mazedonier nicht mehr nähern. Letztendlich reichten all diese Maßnahmen aber nicht aus, um Xhemajl M., der eigentlich als gut integriert galt, zur Räson zu bringen oder gar zu stoppen. Aufgestauter Hass und Wut durch gekränkte „männliche Ehre“ entluden sich dann Montagnachmittag in einer schrecklichen Bluttat.
    ————
    Kam der eigentlich auch mit einem gekauften Pass aus Bulgarien??
    ————
    https://www.krone.at/1848379

    Sache der Staaten
    22.01.2019 09:58
    Bulgarien verkauft EU-Pässe: Union ist machtlos!
    Ein Pass-Skandal erschüttert Bulgarien: Rund 40.000 Staatsbürgerschaften sollen in den letzten fünf Jahren aufgrund falscher Herkunftsbescheinigungen an Mazedonier oder Albaner vergeben worden sein. Doch Brüssel hat hier keine Handhabe.

    Kein Kommentar!

  59. .

    25.) GEW (Gewerkschaft Erziehung Wissenschaft), 300.000 Mitglieder, Lehrer = linksgrüne Kaderschmiede: Schuldig !
    .

  60. Wahrscheinlich wird nun gegen den Busfahrer ermittelt, weil er die Tür während der Fahrt öffnete.

  61. Man müsste sich nur mal vorstellen, zwei Biodeutsche hätten zwei Kopftücher so durch den Bahnhof gejagt und dann unter den Bus gerissen.
    Der Aufschrei durch ganz Deutschland wäre apokalyptischen geworden.
    Menschenjagd von Deutschen an Muslimen wäre da noch das harmloseste an Vorwürfen.
    Ich bin überzeugt, im umgekehrten Fall käme es zu Racheakten von Muslimen an Deutschen.

  62. @ Pi-Community @ Redaktion @ PI-Community @ Redaktion

    27.) Wer ist NOCH SCHULDIG ?

    28.) Bitte ergänzen.

    29.) Sorry, daß ich diesen Strang mit vielen Fragmenten okkupiert habe: Es mußte raus.

    30.) Danke für Ihr/Euer Verständnis.

    31.) Friedel

  63. friedel_1830 23. Januar 2019 at 08:20
    Betrifft: Länder-IQ Afghanistan = 80
    1.) 80 = Lernbehinderung (70-84)
    2.) Deutsche Mädels, halt eine “Straßenlänge“ Abstand von Orientalen
    3.) Reker reicht nicht.
    4.) Armlänge.

    …eigentlich noch untertrieben
    1. 99% Lernbehinderung gleichzeitig geisteskrank
    2. einen Kontinent Abstand halten rettet Leben
    3. IM Erika ist das völlig egal, nun morden sie halt hier
    4. ein Kantholz und 9 MM Abstand können helfen
    5. sieben Sachsen und ein Foto von einem Luftgewehr
    vertreiben die Buben
    6. Politiker von Pädo/90 die Irren reißen sich um die Adoption der
    traumatisierten Buben
    (mit Buben hatten die es ja schon immer)
    7. Suizid-Erlaubnis für Goldstücke gesetzlich verankern
    8….bis Tausend

  64. Wir steuern geradewegs auf einen Bürgerkrieg zu und das ist auch genau so vom Regime Merkel so geplant.

    Die einzige Möglichkeit rücksichtslose Abschiebung und zwar sofort mit einer lebenslangen Einreisesperre.
    Abschiebung nicht in einem Luxusjet sondern in einer Bundeswehr-Transall.
    Die Transall werden von Fliegerhorsten aus starten, damit auch keine Gutmenschendeppen oder Antifa-Terroristen die Abschiebung verhindern können.

  65. Wie sieht denn die Ranking von Merkels Invasoren bezüglich Mord und Totschlag aus?
    Schätzungsweise auf Platz 1 dürften die Afghanen sein.
    Platz 2 geht an Syrer, Platz 3 vermutlich an Iraker und danach dürften Nordafrikaner kommen.
    Aber das sind alles nur Vermutungen.

    Wird die BILDZEITUNG aufklären und eine Statistik dazu bringen?

    Oder Horst Seehofer?

  66. Kühnaxt: Hätte man dem Jugendlichen nicht sagen können, daß er das nicht darf? Übrigens, Deutsche machen das auch. Also, was solls!

  67. Tim Kellner
    Am 22.01.2019 veröffentlicht

    Es ist und bleibt alles eine einzige Komödie, die man fortwährend kommentieren und entlarven muss.

    Lehnt Euch zurück und genießt die Show!

    Tim K.

    #timk #timkellner #fürdieeigenen
    Merkel & Macron: Das Narrenschiff sinkt weiter!❗ 😎
    https://youtu.be/L6zB13_gGKY

  68. Freya- 23. Januar 2019 at 08:27

    Das Spezialeinsatzkommando „Abschiebung“ in Berlin ist ein Witz und an Lächerlichkeit nicht zu überbieten. 6 (SECHS!) Beamte umfasst das „Spezialeinsatzkommando“

    https://twitter.com/aufklaerer2017/status/1087965118460280834
    ————————————————————————–
    Und jetzt vergleichen sie diesen Personalstand mit der Anzahl der Gemeindevollzugsbediensteten in dieser Stadt. Merken Sie was?
    So werden die Prioritäten gesetzt. Die WOLLEN das kriminelle Pack NICHT abschieben. Hat das jetzt mal endlich jeder kapiert? Wie offensichtlich soll es denn noch sein?

  69. Horrormeldungen wie diese gibt es ja kaum noch.
    Die Welt ist so friedlich und bunt.
    Wahrscheinlich kommt aber nichts mehr in die Nachrichten – alles unter Kontrolle.
    Und wenn es sich doch nicht verheimlichen lässt, werden schnell Schreibweisen entwickelt, als ob es sich um Deutsche handelt – wenn möglich, noch Nazis.

  70. Es ist technisch nicht möglich das ein Linienbus,auch wenn er 10 Jahre alt sein sollte, bei geöffneten Türen los-oder weiterfahren kann. Es setzen immer automatisch die Haltestellenbremsen ein, ähnlich den Handbremsen am Auto. Sollte der Fahrer diese Funktion manuell ausser Kraft gesetzt um auf seiner Tour Zeit zu sparen,hat er trotz seines Einsatzes für die Mädels,ein Problem.

  71. Der Junge aus Porta Westfalica.

    87-jährige…(Esterhazy)
    …wenn dies nicht auf Entsorgungs-, Vertuschungsmord hinausläuft….

    Eine 87-jährige ist nicht pflegeleicht,… eher im Gegenteil,….
    schon nach Stunden……

    Bewegungseinschränkung, evtl. (und vermutlich nicht gerade unwahrscheinlich) Inkontinenz
    mit entsprechenden Geruchs- und „Handlings“problemen….

  72. friedel_1830 23. Januar 2019 at 09:13

    @ Pi-Community @ Redaktion @ PI-Community @ Redaktion

    27.) Wer ist NOCH SCHULDIG ?
    ————————————————————————–
    26.) Kinder- und Jugendsendungen die bewusst ein falsches Bild erzeugen
    und naive unschuldige Kinder zu Beziehungen mit
    kulturinkompatiblen Einwanderern animieren. SCHULDIG!
    26.) Bürgermeister die aktiv Begegnungsstätten zwischen einheimischen
    arglosen Mädchen und diesen kriminellen Einwanderern schaffen und
    den Kindern jedes Gespür für drohende Gewalt aberziehen.
    SCHULDIG!

  73. Hallo Grüne, könnt ihr den Vorfall nicht nutzen, uns auch das Busfahren madig zu machen?
    Sieht man doch, wie gefährlich Busse sind.

  74. 1. eine lebenslange Einreisesperre bringt nur was, wenn endlich wirksam an der deutschen Grenze kontrolliert wird, oder eben alle Staaten um uns herum das sicherstellen können. Sonst steht der Typ in n paar Wochen wieder auf der Matte.
    2. und was ist, wenn der Typ keinen Pass hat oder kein „Heimat“Staat (auch Shithole genannt) bereit ist ihn aufzunehmen? Dann sollte man sich einfach folgendes überlegen: Probleme löst man eben am besten im eigeneen Haus und setzt nicht auf fremde Hilfe anderer Staaten für die man auch noch teuer bezahlt.
    Also sollte man ausreisepflichtigen und abgelehnten Asylbewerber eben keinerlei monätäre Sozialhilfe mehr geben, sondern auf 100% Naturalien gehen. Die Unterbringung erfolgt dann grundsätzlich auf einem abgelegenen Kasernengelände und um die Menschenrechte zu achten, wird niemand eingesperrt. Nur woanders gibt es eben kein Schlafplatz und auch keine Verpflegung. Gewalttäter und Straftäter die für die friedlichen Mitbürger gefährlich sind, werden eben in Sicherheitsverwahrung genommen, bis sie freiwillig ausreisen.

    Wenn diese Maßnahmen so laufen, wird sich ein neues Tätigkeitsfeld ergeben: da werden sich plötzlich ganz viele Asylbewerber bei ihren Botschaften um Papiere kümmern, damit sie möglichst schnell woanders hin kommen können.

  75. „Duisburg: Sehr schlecht Deutsch sprechender Mann entblößt sich morgens im Park vor einer jungen Frau, verschwindet, nachdem die 21-Jährige um Hilfe schreit, als er sein Geschlechtsteil anfasst.“

    Zum Glück hat er nicht auf dem Fahrrad gewichst,
    wie schon andere Goldstücke vor ihm.

    Das ist nicht ganz einfach:
    Wenn man nämlich mit der Latte an die Lenkstange kommt,
    kann es einem vom Fahrrad hauen.

  76. „Warum nennt ihr hier nicht die Herkunft?!?! Ich mein, der ganze Bahnhof hat gesehen wer das war!!!! Das ist ein weiteres Opfer, dessen restliches Leben zerstört wurde wegen eure Entscheidung Millionen fremder verrohter Menschen, welche nicht über den IQ von 50 kommen!!!“

    Ja, mich überkommt da auch die blanke Wut angesichts der plumpen Versuche der Relotius-Medien, so viel wie irgend möglich von der Wahrheit zu vertuschen. Und dieses ständige Verharmlosungs-Geschreibsel, wenn es um die hier völlig korrekt benannten „Millionen fremder verrohter Menschen, welche nicht über den IQ von 50 kommen“, geht.

    Nein, Ihr linken Idioten, wir haben an diese Abschaum aus den Wellblech-Shitholes der Dritten Welt nicht das Geringste gut zu machen. Die haben sich nicht nur die Scheiße in ihren Heimatländern selbst eingebrockt, sondern lieben sie so sehr, dass sie sie überall mit hinnehmen und auch bei uns ausbreiten.

    Und noch zur verniedlichenden Sprache (Political Correctness tötet Hirn): es fehlt nur noch, dass von einer Rangelei und einem Schubsen mit unglücklichem Ausgang die Rede ist. Dass hier eine junge Frau vermutlich nun zeitlebens im Rollstuhl sitzt, weil ein Afghanen-Astloch meinte, sie habe ihm als sexuelle Verfügungsmasse zur Verfügung zu stehen und dürfe sich nicht einfach so aus dem Staub machen, wenn er Lust auf sie verspüre, findet nirgends Erwähnung.

    Wo bleiben da eigentlich die Proteste radikaler Feministinnen? Weshalb fordern die nicht, den Dreckskerl nicht aus der Untersuchungshaft zu lassen und nach Urteilsverbüßung unverzüglich abzuschieben? Nein, die arbeiten sich lieber an alten weißen Männern ab, die mal einen schlüpfrigen Witz gemacht haben.

    Wenn ich schon das blöde Gefasel von den angeblich völlig unklaren Motiven lese! Das ist nur für hirnvernagelte Gutmenschen unklar, weil es den eigenen Horizont übersteigt. Das Motiv ist so simpel, eben weil sie es als muslimische Herrenmenschen dürfen und keine Frau der Welt, schon gar nicht eine deutsche „Schlampe“, das Recht hat, sich ihnen zu entziehen.

    Bis dieses Land richtig aufwacht, wird leider noch vielen jungen Menschen das Leben verpfuscht werden.

  77. Wenn deutsche Politiker einen zweiten Holocaust verhindern wollen, so müssen sie alle dies Verbrecher- – gleichgültig ob große oder kleine Verbrecher ausweisen. Schnell und unbürokratisch. Nur so können sie die wenige Anständige unter den „Geflüchteten“ retten.

  78. Muß doch deprimierend für Polizisten sein,die Kulturbereicherer und Goldstücke nach strammen Vergehen gegen Deutsche Gastfreundlichkeit festzunehmen,und diese dann wieder nach ein paar Minuten stinkefingerzeigend wieder auf den Straßen zu sehen.Armes Deutschland.

  79. Immer wieder Afghanen…
    Bemerkenswert, daß dauernd und ausführlich über Anschläge in Kabul berichtet wird – das wohl einhämmern, daß Afghanistan so furchtbar unsicher sei, daß an Rückführungen gar nicht so denken sei.
    Bei mir verfängt diese Propaganda nicht – alle als „Flüchtlinge“ aus Afghanistan nach Deutschland gekommenen Personen gehören samt und sonders umgehend rückgeführt. Und zwar nicht „de Luxe“ mit Betreuung, sondern fixiert, nötigenfalls mit Sack über den Kopf in Massentransporten.

    So ist auch mit sämtlichen Afrikanern vorzugehen.

    @Diedeldie 23. Januar 2019 at 10:03

    „Hallo Grüne, könnt ihr den Vorfall nicht nutzen, uns auch das Busfahren madig zu machen?
    Sieht man doch, wie gefährlich Busse sind.“

    Sehe ich auch so, ein Verbot von Diesel-Bussen hätte den tragischen Vorfall verhindert.

  80. @ Freya- 23. Januar 2019 at 07:36

    …haben weingstens die syr. Mazyek- u.
    Kaddor-Sippen gebürgt?

  81. „Gut“ übrigens auch der fast schon penetrante Hinweis auf Trunkenheit. Soll wohl verminderte Schuldfähigkeit suggerieren.
    Wieviel Umdrehungen hat der den in seiner Matschbirne? 0,3?
    Egal, raus damit.

  82. Das sind halt Lausbubenstreiche! Habt ihr doch als Jugendlicher früher auch gemacht?!?
    Oder etwa nicht? Der Christian Streich aus Freiburg jedenfalls erinnert sich wohl:

    Der Trainer des Fußball-Bundesligisten SC Freiburg, Christian Streich, hat sein Podium für die links-grüne Ideologie seines Arbeitgebers genutzt und in einer Pressekonferenz am Donnerstag vor dem Heimspiel des Vereins gegen Darmstadt auf die konservativen Parteien AfD und FPÖ eingedroschen. Ferner verglich Streich die einfallenden Moslem-Invasoren mit den verfolgten Juden im NS-Reich. Für die zunehmende Unsicherheit der durch Migrantengewalt geplagten Stadt hatte der Coach hingegen keine Worte übrig und nannte den afghanischen Sexualmörder an Maria L. verharmlosend „Bub“.
    http://www.pi-news.net/2016/12/sc-freiburg-trainer-hetzt-gegen-afd-und-fpoe/

  83. Die schrecklichen Zustände auf diesem Planeten sind global, aber überwiegend die westliche Welt betreffend. Ich möchte auf eine Sichtweise aufmerksam machen, für die die Menschheit mehrheitlich nicht zugänglich ist. Denn wäre sie es, gäbe es diese Zustände nicht. Nach den Gesetzen der Schöpfung kann nur das auf materieller Ebene in Erscheinung treten, was zuvor im großen schöperischen Geist „bestellt“ wurde. Denn alles was hier auf der Erde existiert, war vorher als Möglichkeit im unendlichen GEIST vorhanden. Die schlimmen Zustände auf der Erde sind deshalb ein energetisches Problem. Da der Mensch Schöpfer ist, gibt er praktisch durch seine Gedanken und Überzeugungen dem Schöpfergeist einen Auftrag. Er richtet seine Aufmerksamkeit auf Dinge, die er eigentlich nicht haben will und erschafft sie dadurch. Der Schöpfung ist es egal, was sie erschafft. Sie handelt gesetzmäßig. Alle großen Weisen dieser Welt wussten es. Einer davon war Jesus, der leider für eine Religion missbraucht wird. Er hat mit vielen Aussagen auf die Schöpferkraft der Menschen hingewiesen und diese selbst angewendet.. Z.B. „Ihr werdet die Wahrheit erkennen und die Wahrheit wird euch frei machen.“ Gemeint sind hier nicht die Lügen der Herrschenden und ihrer Handlanger, die erkannt werden, sondern die Wahrheit über die Schöpferkraft des Menschen, denn nur diese kann die Menschheit frei machen. An anderer Stelle sagt er: „Wahrlich, wahrlich ich sage euch: Wer an mich glaubt, der wird die Werke auch tun, die ich tue, und wird größere als diese tun, denn ich gehe zum Vater.“
    Nun sagen diejenigen, die die Macht und Meinungshoheit haben, den Menschen ja nicht, dass sie Schöpfer sind und im Handumdrehen mit geistigen Waffen dem gottlosen Treiben auf unserer Welt ein Ende machen könnten. Die meisten sind so indoktriniert, dass sie es sowieso nicht glauben würden. Das sehe ich selbst. Dieses Wissen, ja es ist WISSEN, weil es keine Meinung ist, versuche ich seit mehr als 5 Jahren an den Mann bzw. die Frau zu bringen. Die es nötig hätten, sind nicht interessiert und die paar Wissenden, die meine Schrift darüber angefordert haben, brauchen sie eigentlich nicht.

    Deshalb wird das Unheil seinen Lauf nehmen wie in allen Revolutionen und Volksaufständen. Wenn das Blut aufgewischt ist, kommen neue „Volksvertreter“. Da sich das Bewusstsein der Menschen aber nicht geändert hat, wird es nur neue Kulissen und andere Marionetten auf der Weltbühne geben. Die Strippenzieher sind ja gut geschützt und lachen über die dummen Sklaven. Vielleicht geschieht diesmal aber doch ein Wunder. Die UN geben für das Jahr 2025 nämlich einen enormen Bevölkerungsschwund, hauptsächlich in der westlichen Welt, an. So sollen 2025 in Deutschland nur noch 28 Mllionen Menschen leben, das sind minus 65 %, In USA ist der Schwund noch größer, nämlich 70 %. Großbritannien hat den größten Bevölkerngsverlust, nämlich 78 %. Die Frage ist, wer sind die Überlebenden? Ist es eine braune Mischrasse oder die weißen Ureinwohner?

    Ich sagte anfangs, dass die schlimmen Zustände ein energetisches Problem sind. Wenn eine gewisse Anzahl Menschen ihr Schöpferpotenzial erkennt und dem System die Energie entzieht, wird es eingehen und etwas ganz Neues kann entstehen, wo das Böse keine Chance mehr hat. Dazu gibt mein ebook „Planet der ‚Gottlosen'“ die Anleitung. Es ist kostenlos und kann hier angefordert werden: schalkzeit(at)gmail.com.

  84. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 23. Januar 2019 at 06:49
    Das habe ich schon so oft beobachtet, dass die oftmals die 10jahre jüngeren Mädchen, die noch ganz unerfahren sind, auf dem Schulhof abpassen. Gleichaltrige Frauen leisten denen in der Regel zu viel Widerstand.

    ——-
    Und was macht die Schule, sich aufregen wenn die „sogenannten Drohnen-Eltern“ aus Sorge um ihre Kinder vor der Schule falsch halten !

  85. .
    Es wird
    immer klarer,
    daß Deutschland
    nicht bloß das Sozialamt
    der Welt ist sondern außerdem
    Psychiatrie und Resozialisierungszone
    für hoffnungslose Fälle. Es wäre besser,
    die Afghanen drangsalieren und morden sich
    gegenseitig in Afghanistan, als daß sie
    ihre Aggressionen hierzulande an
    Deutschen auslassen. Ob das
    nicht jemand den Politikern
    und Rinnen der Vielfalt
    und Buntheit mal
    sagen kann ?!
    Das sind
    deren
    Tote.
    .

  86. Sollte die Rautenhexe wirklich mal verhaftet werden sollte man der als erstes die Hände abhacken.Öffentlich!!!!! Bei ntv Lügen sie gerade auch wieder das sich die Balken biegen.

  87. Der Begriff LÜGENPRESSE reicht ja gar nicht mehr um die Mentalität der deutschen Journaille zu beschreiben! Was eignet sich als nächste Steigerung? DRECKSLÜGENPRESSE?

  88. Haremhab
    23. Januar 2019 at 10:58
    Diskriminierung? – Mann klagt gegen Frauenparkplätze

    xxxxxxx

    Diese vielen Sonderparkplätze werden inzwischen von den örtlichen Familienclans genutzt. Wenn ein Marktleiter wahnsinnig ist, schreitet er dagegen ein…

  89. Sind die Redaktionsräume der Fäkal-Journalisten exterritoriale Regionen?

    Besuchen wir diese Knispel einfach, wenn solche kriminellen Übergriffe geschehen und Fäkal-Medien und Polizei die Täter nicht wahrheitsgemäß benennen. Gleiches gilt auch für den regionalen Trash der Parteien.

    Denn, es gibt kein RECHT auf Lüge. Das Recht gilt nur, wenn man Juncker heißt!

  90. Was muss noch passieren bevor die Verantwortlichen dieser Invasion zurücktreten. Ich jedenfalls könnte bei Dutzende Ermordete und hunderte Verletze sowie hunderte Vergewaltigter durch meine Schuld nicht mehr leben, die haben kein Gewissen für sie zählt nur Geld und Macht, einfach abscheulich.

  91. Als in einer Kleinstadt in RUSSLAND ein Kulturfremder eine Frau belästigte machte sich die halbe Stadtbevölkerung auf die Verfolgung!
    In HERNING/DK vergewaltigte ein angebl. 14 Jähriger Afrikaner eine 6 Jährige.
    Die Lynchjustz wurde dann „rechtzeitig“ von der Polizei verhindert.
    In SCHLAND zuckt man mit den Achseln und greift zum nächsten Bier vor der geZECKENGLOTZE.

  92. Affenghanen dürfen sich anscheinend alles erlauben, wenn sie besoffen sind. Wenn Deutsche in dem Zustand Auto fahren gibt es Zunder. Aber „die“ sind ja Alkohol nicht gewohnt und dann dürfen sie sich eben ohne Folgen besaufen, vom Richter gibts dann ein „Du,Du“! Dem armen Mädchen wünsche ich alles Gute!

  93. Franz 23. Januar 2019 at 07:43
    Ich hoffe, es gibt bald eine hundertmal radikalere Partei als die AfD, die mit all dem Dreck rigoros aufräumt. Falls nicht, ist Deutschland mit Sicherheit verloren.

    Dem schließe ich mich an.

  94. SShariakonform würde der MORD-„BUBE“auf die gleiche Weise bestraft mit der sein Opfer behandelt hat!

  95. An der Darstellung dieses Mordversuches, kann etwas nicht
    stimmen.
    Ich meine jetzt nicht die Berichterstattung der Polizei und des
    Mainstreams, diese entspricht schon lange nicht mehr der Wahrheit, sondern auch die Überschrift von PI .
    Wie kann man eine Person an den Haaren unter einen fahrenden
    Bus ziehen ? Man kann Sie evtl. unter einen Bus schubsen, oder
    stoßen, aber ziehen ? …. da müsste doch der Täter ebenfalls unter
    die Räder kommen ?
    Wenn ich unsere Mädel so unbekümmert an unserem ZOB sehe,
    kann man nur der Überzeugung sein, dass Sie von Ihren Erziehern,
    in keinster Weise gewarnt werden.

  96. rasch65 23. Januar 2019 at 12:11

    An der Darstellung dieses Mordversuches, kann etwas nicht
    stimmen.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Was ein Unsinn. Die schweren Verletzungen hat sich das Opfer wohl eingebildet?

  97. Solange wir nicht selbst das Heft in die Hand nehmen und diese System mit Stumpf und Stiel zerschlagen , so lange wird sichtbar nichts ändern ! Diese Verückten in der Politik und den Medien ist es wichtiger , die Inklusion mit hunderten von Toten und vergewaltigten Frauen in Kauf zu nehmen … und jetzt das aller Schlimmste 87 % wollen es so !! Genau diese Verrückten nennen sich dann auch noch Gutmenschen !
    Thomas Mann hat aber darauf hingewiesen : “ Wenn Toleranz Verbrechen duldet , dann wird Toleranz zum Verbrechen “ !! Insofern sind diese Politiker/Medien und diese Gutmenschwähler nichts weiter , als gemeine Verbrecher !! Zukünftig sollten alle Gutmenschen mit diesem Titel “ Verbrecher “ versehen werden !!

  98. Auf die Begründung des Richters bei der Bewährungsnichtbestrafung bin ich jetzt schon gespannt. Der Afghane ist zu blöde, eine Strafe zu begreifen, darum sieht unser Strafrecht keinen Sinn in einer Bestrafung. Ausserdem kennt der nur Eselskarren und ein Esel bleibt stehen, wenn ihm was vor die Hufe geschubst wird darf er ja im „anti“rassistischten Deutschland, das wir je hatten, nicht sagen.

  99. Freya-: von wegen 1000 EUR, mein „Personalausweis“ war abgelaufen, da wurde mir gleich mit 50.000 EUR Bußgeld gedroht, aber jeder kann hier rein ohne jeden Nachweis ob falsch oder ohne und ohne jede Strafe. Cheblis Vater ist 3 x illegal eingereist und wurde immer wieder alimentiert mit der ganzen Sippe auf Kosten der Steuerdeppen die arbeiten

  100. Niemand nennt den wahren Schuldigen. Es ist der Busfahrer, der vorschriftswidrig die Tür des fahrenden Buses geöffnet hatte.
    Der Busfahrer wird sicher angeklagt werden. Wegen fahrlässiger schwerer Körperverletzung. Wenn nicht wegen Mordversuches.
    Wäre der Bus nicht in Bewegung gewesen, mit offener Tür, dann wäre nichts passiert. Der Junge wurde sicher traumatisiert als er den Unfall sah. //Sarkasmus Ende

  101. AlterSchwabe: dieser Streich hat och nicht mehr alle Tassen im Schrank. Die Juden sind damals vor den Nazis geflüchtet, diese heutigen Flüchtlinge flüchten doch zu den Nazis, ein kleiner aber feiner Unterschied Herr Streich.

  102. Die deutsche Lügenpresse wird immer dreister!! Unterstützt von links-grün-rot-schwarz!!! Zum Teufel mit diesen Volks- und Vaterlandsverrätern.

  103. Bei einem Westdeutschen Lokalblatt im Netz war der Täter schlicht ein „18-Jähriger Ochtruper“.

  104. @nairobi2020
    Wenn ich schon keine Ahnung habe, dann musst Du auch
    erklären warum ?
    Erkläre mir, wie es geht, jemand an den Haaren unter einen
    noch fahrenden Bus zu ziehen !
    …. übrigens bin ich einmal Busfahrer gewesen.

  105. @ Watschel, 9:50 h

    Gute Ergänzung !

    Ich hätte noch was (bezugnehmend auf meine verschiedenen Beiträge zwischen 8:20 und 9:13 h)

    32.) Künstler-Schickeria: Campino, Dieter Nuhr (Oberwendehals), Niedecken (BAP), Santiano, Grönemeyer: Schuldig ! (gegen “rechts“)

    33.) Sport-Pseudo-Gutmenschen: AfD-Hater Wurst-Uli (FC Bayern), Philipp Lahm, Özil-Kriecher Jogi Löw, Weichspüler Bierhoff: Schuldig !

  106. Ein Richter vom Schlage eines MICHAEL BEIER wird auch hier keine Tötungsabsicht (von Mord ganz zu schweigen) erkennen (wollen) u. den/die Täter zeitnah erneut auf „die länger hier Lebenden“ loslassen.

  107. Zurück mit diesem degenerierten, kriminellen Dreckspack!

    Wenn ein Land die Abgeschobenen nicht will, die Einreise ablehnt, die Schüblinge (Regierungssprech) trotzdem in eine Militärmaschine setzen, an Fallschirme hängen und abwerfen. Wo ist das Problem?

  108. Minden: Afghane zieht 17-Jährige unter fahrenden Bus
    ——-
    In ein , zwei Tagen wird die Blödzeitung schreiben, Afghane wollte deutsches Mädchen vor Selbsttötung retten !

    Was ist eigentlich aus der „Amokfahrt“ in Bottrop geworden, hat man sich nicht auf das Tatfahrzeug einigen können, keine Berichterstattung ist auch eine Berichterstattung !

  109. Das einzige Ziel der Invasion ist die Verbreiterung der KONSUMBASIS auf Kosten der schon länger hier Schuftenden!
    Kollateralschäden spielen für MEHR-KILL-STASI-DOTIR keine Rolle!

  110. ANGELA-SATANS-DOTIR hat den letzten Schliff an der STALIN-UNIVERSITÄT in DONEZK erhalten.
    Sie wir den Eid, den sie auf STALI, ULBRICHT, HONECKER und STASIMIELKE geleistet hat, wortgetreu vollstrecken!

  111. Wenn ich der Vater wäre…..

    Zum Glück habe ich keine Töchter (Kinder), ich würde durchdrehen!

  112. friedel_1830 23. Januar 2019 at 13:23

    @ Watschel, 9:50 h

    Gute Ergänzung !

    Ich hätte noch was (bezugnehmend auf meine verschiedenen Beiträge zwischen 8:20 und 9:13 h)

    32.) Künstler-Schickeria: Campino, Dieter Nuhr (Oberwendehals), Niedecken (BAP), Santiano, Grönemeyer: Schuldig ! (gegen “rechts“)

    33.) Sport-Pseudo-Gutmenschen: AfD-Hater Wurst-Uli (FC Bayern), Philipp Lahm, Özil-Kriecher Jogi Löw, Weichspüler Bierhoff: Schuldig !
    ————————————————————————–
    Stimmt genau. Aber jetzt lass uns mal über den Tellerrand blicken.
    Wir haben heute genau dieselben Misstände wie damals zu Beginn des Dritten Reichs. Der Unterschied zu den Anfängen ist nur dass diesmal die Deutschen die Rechtlosen sind gegen die täglich gehetzt wird.
    Wir haben dieselbe gleichgeschaltete Presse wie damals. Auch damals traute sich kein Journalist etwas negatives über die Regierung zu veröffentlichen. Und immer wieder fragten wir uns: Wie war das möglich?
    Genau das sehen wir doch heute. Überall gibt es nur noch Opportunisten die für Geld sogar ihre eigene Mutter verraten würden. Frühindoktrinierung der Kinder und Jugendlichen ebenfalls wie im dritten Reich. Die Lügen der Regierung und der Presse stinken zum Himmel.
    Und trotzdem gibt es noch immer viel zu viele Verstrahlte die keinen Bezug zur Realität mehr haben. Genau wie damals als man schulpflichtigen HJ-Buben die Mär vom Endsieg einhämmerte und die an diesen Unsinn sogar in den Ruinen von Berlin noch glaubten.
    Mit Überzeugungsarbeit erreicht man diese linksgrün verstrahlten Willkommensklatscher nicht mehr. Unser Land muss erst wieder komplett in Trümmern liegen bevor diese Willkommensdeppen aufwachen.

  113. „Warum nennt ihr hier nicht die Herkunft?!?! Ich mein, der ganze Bahnhof hat gesehen wer das war!!!! Das ist ein weiteres Opfer, dessen restliches Leben zerstört wurde wegen eure Entscheidung Millionen fremder verrohter Menschen, welche nicht über den IQ von 50 kommen!!!“
    =========================================
    Was soll man dem hinzufügen? Der hat so was von recht.

  114. Bei sowas geht mir immer durch den Kopf wie hoch wohl die Dunkelziffer ist an verschwiegenen oder vertuschten Straftaten in diesem Ausmass sind, aus Gutmenschentum oder Angst vor der Nazikeule.

  115. Der 22-jährige Portaner wurde am Sonntag dem Amtsgerichtvorgeführt.

    Hmmm, …“Portaner“!
    Klingt nach Angehörigen einer extrem blutrünstigen, intergalaktischen humanoiden Raub- und Mörderspezies.

    Oder kommen die durch ein Raum-Zeit-Portal („Stargate“) nach Minden?!?

    Wie auch immer – der Schaumburger Nachrichtenschreiberling will sich mit seiner schrägen Begriffswahl wohl als Sci-Fi-Fan ausweisen.

  116. Ich bin selber in Afghanistan geboren und lebe seit 39 Jahren in Deutschland. Ich konnte mal sagen, daß ich Deutschland geliebt habe. Seit Jahren kotzt es mich an , was die Politik mit diesem Land angestellt hat. Jetzt bin ich nur noch angewidert, was hier rum kreucht und fleucht. Ich schäme mich eine dunkle Hautfarbe zuhaben. Ich habe nicht diese miese ***MOD: gelöscht*** von Merkel gewählt.
    Ich habe selber Angst vor diesen Abschaum was hier rum wandert. Ich bin nicht mehr in meinem geliebten Deutschland. Ich lebe im Ausland und nicht in Deutschland. Ich empfinde nur noch Hass gegenüber den Zuwanderern (kriminellen Pack)…
    Ich kam selber in die Situation, das ich ein deutsches Mädel vor drei ausländischen Schmierlappen geschützt habe, weil sie bedrängt wurde. Würde ich jederzeit wieder machen, auch wenn es mein Leben kosten würde.

  117. während unsere Jugend (BW) in Afghanistan Kriegsdienst (für was auch immer) leistet,metzelt hierzulande afghanische Jugend paarungswillige Weibchen nieder-verrückte Welt

  118. Wenn ich an Magnitz AfD denke könnt ich mir Vorstellen das der Busfahrer noch wegen Unfallverursachung verklagt wird.

  119. ..
    @Samuel78, 15:27 h

    Danke für Ihren Beitrag.

    Es tut gut, auch mal Personen zu hören, die ihrer ursprünglichen Ethnie kritisch gegenüber stehen.

    Selbstverständlich gehören Sie, wenn Sie das wollen, zu uns (westliche Wertegemeinschaft, Deutschland). Und wir zu Ihnen.

    Eigentlich ist die Unterscheidung Wir/Sie fast überflüssig, wenn Sie nicht, wie Sie selber schreiben, rein äußerlich (“dunkle Hautfarbe“) nicht unbedingt als Mitteleuropäer wahrgenommen werden würden.

  120. Wenn ein Muslim aufgrund seines Faschistendenkens davon ausgehe, dass Ungläubige und Andersgläubige weniger wert sind als Tiere, dann beginnt es damit, dass er ganz natürlich verlangt, dass diese ihm zu dienen und für ihn zu arbeiten haben, geht damit weiter, dass er deren Frauen als Fickvieh betrachte, die ihm jederzeit willens sein müssen und endet damit, dass er genau diese Frauen und Mädchen nach Gutdünken abschlachten kann, wenn diese wider Erwarten dabei Schwierigkeiten machen.

    Genauso verfährt dieser menschliche Abfall in seinen Shithole-Herkunftsländern jeden Tag. Obwohl es mir widerstrebt – allein schon aus Selbstschutzgründen muss man diese Kreaturen als Menschen zweiter Klasse betrachten, denen – immer – mit absoluter Vorsicht und absolutem Misstrauen zu begegnen ist.

    Habe ich früher Empathie und Mitleid beim Anblick hungernder Negerkinder empfunden, so denke ich heute: Okay, einer weniger der vergewaltigt, raubt und mordet. Danke Merkel. Wenn man kein unschönen Bilder von mit harmlosen Gummigeschossen zurück in ihre Shithole-Länder getriebenen Negern und Moslems an der Grenze haben will, dann hat man eben nun unschöne Bilder von vergewaltigten, ermordeten, ausgeraubten, geköpften, skalpierten und von Bussen überfahrenen Deutschen an jeder Ecke im eigenen Land.

  121. Stimmt es eigentlich, dass das Asylverfahren des afghanischen Täters schon seit langem abgeschlossen ist und er schon längst hätte abgeschoben werden können? Hat PI das einmal recherchiert?

  122. Einfach nur die Eltern von dem Mädchen, zusammen mit diesem miesen Freak, in einen Raum für ’ne halbe Stunde verweilen lassen. Sie werden ihm garantiert „erklären“ was sie von der Tat und wieviel sie von der Dr…s.. halten.
    Dem Mädchen eine sehr schnelle und vollständige Genesung

  123. Oh da werden sich noch viele wundern und große Augen machen in diesem einen Moment:

    Nichts Böses ahnend plötzlich an den Haaren gezogen zu werden und unter einem Bus, Straßenbahn, U-Bahn, LKW…zu landen und von der ein auf die andere Minute schwerverletzt da liegen und nichts ist mehr wie es vorher war. Welch ein Schock muß das sein?!

    In diesem Moment würden sie sich wünschen lieber mit Kevin, Pascal, Leon, Justin rumgehangen zu haben, denn die kommen nicht auf so eine Idee 🙂

  124. Diese Leute kommen aus Ländern, in denen jahrzehntelang grausamer Bürgerkrieg herrschte. Solche Leute kann man doch nicht frei rumlaufen lassen

  125. Ooooch, das ist doch völlig normal. Das hab ich als Bub in der dritten Klasse mit meinen Klassenkameradinnen auch immer gemacht. Kein Grund für rassistische Hetze…

  126. „Warum nennt ihr hier nicht die Herkunft?!?! Ich mein, der ganze Bahnhof hat gesehen wer das war!!!! Das ist ein weiteres Opfer, dessen restliches Leben zerstört wurde wegen eure Entscheidung Millionen fremder verrohter Menschen, welche nicht über den IQ von 50 kommen!!!“
    ——————————————————
    Warum habt ihr nicht geholfen, als der Fickling das Mädchen sexuell belästigte und eine Hetztjagd veranstaltete? Warum habt ihr dem Busfahrer nicht geholfen, warum nicht die Täter geschnappt oder verprügelt?

  127. hoffentlich gedenken die Mindener zur Nächsten Wahl noch dieser Untat. Ich wünsche dem armen Mädchen aus ganzem Herzen, daß sie wieder auf die Beine kommt! Dem Busfahrer Anerkennung für seine Mut. Das ist ja heute leider auch nicht mehr selbstverständlich.

  128. Das Leben eines jungen Mädchens zerstört.
    Und die Lügenpresse zerstört das Leben noch einmal. Wie abnorm muss man im Leben sein, aus ideologischen Gründen und weil eine diktatorische Regierung es will, die Wahrheit zu verheimlichen.

    Diese Zustände im Lande müssen geändert werden. Und das werden sie.
    Denn wir sind das Volk!

Comments are closed.