Die Abschussliste des Merkelsystems: Nach Bundesnachrichtenchef Gerhard Schindler (kl. Foto li.) und Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen (re.) ist nun auch der Präsident der Bundespolizei, Dieter Romann, angezählt.

Von WOLFGANG HÜBNER | Drei hochrangige Beamte waren im September 2015 entschieden gegen Angela Merkels verhängnisvolle Öffnung der deutschen Grenzen für die Flut großenteils islamischer Sozialasylanten und syrischer Deserteure: Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen, Bundesnachrichtenchef Gerhard Schindler und der Präsident der Bundespolizei, Dieter Romann. Schindler und Maaßen sind vom politischen und medialen Machtblock des Merkel-Systems bereits erfolgreich abserviert worden, nun fehlt in der Trophäensammlung erlegter Grenzöffnungskritiker nur noch Romann.

Doch der große FAZ-Artikel mit der verräterischen Überschrift „Der letzte Überlebende“ in der Ausgabe vom 28. Februar 2019 kündet bereits davon, dass nun auch der Bundespolizeipräsident zum Abschuss freigegeben wird. Wer die Texte der Autorin Helene Bubrowski kennt, einer 38-jährigen Juristin und Redakteurin mit linksliberaler Tendenz, wird sich nicht wundern, dass Romann in dem Artikel als Beamter gezeigt wird, der seine Befugnisse gerne sehr ausreizt oder gar überschreitet. Außerdem soll er sich weiterhin mit Schindler und Maaßen treffen, was natürlich besonders verdächtig ist.

Ganz schlimm findet Bubrowski wohl, dass sich Romann schon in seiner Dissertation gegen die „Überbetonung“ der Gehorsamspflicht von Beamten geäußert hat. Außerdem habe er Karate betrieben und sei gar noch ein starker Raucher. Im Umkreis einer Kanzlerin, in deren Beraterkreis nur, wie Bubrowski so hübsch schreibt, „minimalinvasive Männer“ geduldet werden, also Luschen und willige Untertanen wie der ehemalige Innenminister Thomas de Maizière, ragt einer wie der „Romiantor“ von 44.000 Bundespolizisten natürlich heraus.

Das wollen Merkel und ihr Gefolge offenbar nicht länger hinnehmen. Die FAZ und ihre Frau Bubrowski sind da gerne zu Diensten – die Kanzlerin verdankt ihre Macht bekanntlich einem Text in der FAZ, mit dem sie Kohl und Schäuble beiseite räumte auf dem Weg nach oben in der CDU und bald auch im Staat. Es handelt sich bei dem Romann-Artikel mit großer Wahrscheinlichkeit um eine versteckte Auftragsarbeit, um den „letzten Überlebenden“ auch noch in den Zwangsruhestand zu befördern. Also nicht wundern, wenn bald Dieter Romann ganz viel Zeit für Treffen mit Maaßen und Schindler hat. Und auch nicht wundern, wenn Bubrowski irgendwann ein sehr auskömmliches Plätzchen im Bundeskanzleramt oder einem Ministerium bekommen wird. Dienstbare Journalisten müssen schließlich keine Angst vor Auflagen- und Arbeitsplatzverlusten haben. Für Romann aber gibt es bestimmt schon einen „minimalinvasiven“ Nachfolger, ganz nach dem Gefallen der Grenzöffnerin.


Wolfgang Hübner.
Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

133 KOMMENTARE

  1. Jan Fleischhauer: Sicherheitslücke Kanzleramt (01.08.2016)

    Man muss an dieser Stelle eine Geschichte aus dem Winter des vergangenen Jahres erzählen. Als über Monate die Grenzen offen standen, ohne dass jemand im Kanzleramt Anstalten machte, einmal nachzufragen, wer da eigentlich ins Land komme, begannen sich die Männer Sorgen zu machen, die für die Sicherheit unseres Landes zuständig sind. Nacheinander wurden sie in Berlin vorstellig, um auf eine Kontrolle der Grenzen zu dringen: der Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen, der Chef der Bundespolizei, Dieter Romann, und auch der Chef des BND, Gerhard Schindler.

    Im Kanzleramt hörte man sich ihre Sorgen an, aber man hatte immer neue Gründe, warum eine Abriegelung nicht möglich sei. Die Lage in Griechenland. Technisch nicht machbar. Zum Schluss hieß es, wenn Deutschland seine Grenze dichtmache, hätte das einen Krieg auf dem Balkan zur Folge. Wer einen der drei obersten Sicherheitsexperten in diesen Wintertagen traf, konnte ihre Verzweiflung mit Händen greifen. Über Romann heißt es, dass er sich die Weisung, untätig zu bleiben, schriftlich geben ließ, damit ihn niemand später wegen Pflichtverletzung würde belangen können.

    „Wir müssen sicherstellen, dass nicht die Falschen zu uns kommen“, sagt Jens Spahn in seinem Sommerinterview. Jetzt ist es etwas spät dafür. Noch immer ziehen Flüchtlinge durchs Land, die bei keiner Behörde gemeldet sind. Wie viele illegal in Deutschland sind? Niemand weiß es.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/terror-gefahren-erkennen-wo-wirklich-welche-sind-kolumne-a-1105583.html

  2. Der Unterschied zu den Gleichschaltungen von 1933 (NSDAP) und 1946 (SED) gegenüber denen des Merkelstaates ist lediglich der, daß er nicht im Handstreich, sondern „Schritt für Schritt“ (O-Ton Merkel) erfolgt.

  3. Wenn wirklich Dieter Romann abgesägt werden sollte, dann hat Henryk M. Broder mehr als recht: „Deutschland ist ein Irrenhaus!“

  4. Säuberungsaktionen innerhalb der politischen Polizei haben in Deutschland eine lange Tradition,deshalb ist es ja auch eine „politische“ Polizei,man sollte überlegen wie armselig ein System ist wenn es eine politische Polizei überhaupt braucht.

  5. Da hilft nur eins: AfD wählen, damit die Volks- und Vaterlandsverräter endlich zur Rechenschaft gezogen werden.

  6. Karl Eduard von Kleber 28. Februar 2019 at 17:30

    da muss man jetzt acht geben, bevor die eine mauer bauen, dass man noch raus kommt.

  7. … nun, dann soll der Präsident der Bundespolizei, Dieter Romann, sich halt ein paar Männer nehmen und die Merkel festsetzen. Besser is‘ ’s.

  8. Das Merkelregime ist zweifelos verbrecherisch. Es ist hinsichtlich seiner verheerenden Folgen irgendwo zwischen dem Nationalsozialismus und dem DDR-Unrechtsstaat anzusiedeln. Wobei man einräumen muss, dass Ulbricht und Honnecker seine Staatsbürger zwar eingesperrt und drangsaliert, aber nicht zum Abstechen und Vergewaltigen freigegeben hat. In diesem Sinne bewegt sich das Regime mehr in die Vergangenheit.
    Aber, das soll auch gesagt werden, die Rechtsbrüche und ihre Folgen sind so gewollt. Wer will abstreiten, dass Merkel und der Rest ihrer Schranzen gewählt wurde? Auch in diesem Sinne -Stützung durch die Massen- ist das Regime eher der vor-DDR-Zeit ähnlich!

  9. Läuft schon länger:

    Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Bundespolizei-Chef Dieter Romann wegen Verdacht der Freiheitsberaubung.
    Er soll im Fall „Susanna“ einen Mordverdächtigen möglicherweise illegal nach Deutschland gebracht haben.
    Der Verdächtige setzte sich zunächst in den Irak ab, wurde dann aber abgeschoben und von der Bundespolizei überführt.

    Weil er im „Fall Susanna“ einen Mordverdächtigen möglicherweise illegal nach Deutschland gebracht hat, ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen Bundespolizei-Chef Dieter Romann. Es bestehe der Verdacht der Freiheitsberaubung,
    (…)
    Die 14-jährige Susanna aus Mainz wurde nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei im Mai in Wiesbaden vergewaltigt und umgebracht. Ihre Leiche wurde einige Tage nach ihrem Verschwinden in Wiesbaden gefunden. Der Verdächtige Ali B. setzte sich wenige Tage nach dem Tod zusammen mit seinen Eltern und Geschwistern zunächst in den kurdisch kontrollierten Nordirak ab. Die kurdischen Sicherheitsbehörden nahmen ihn danach jedoch im Nordirak fest und übergaben ihn der Bundespolizei. Daraufhin wurde er abgeschoben und von der Bundespolizei nach Deutschland überführt.(…)

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181685454/Fall-Susanna-Staatsanwaltschaft-ermittelt-gegen-Bundespolizei-Chef.html

    Wenn die Polizei einen Mörder fängt, ist das in Mehrkillistan „Freiheitsberaubung“.

    😎

  10. @Freya-
    17:30

    … Wie viele illegal in Deutschland sind? Niemand weiß es.

    ***

    Nur EIN Musslim (Anis Amri, Berlin) hat Deutschland in Schockstarre versetzt
    quran.com/8/60

    NUR 19 ‚terror’isten 8/12-17 reichten aus, um die Welt zu veraendern 4/74-76 -> 9-11-2001

    direkt danach ->Anti-Terror Gesetze vun bush

  11. hans 28. Februar 2019 at 17:45

    „. . . nun, dann soll der Präsident der Bundespolizei, Dieter Romann, sich halt ein paar Männer nehmen und die Merkel festsetzen. Besser is‘ ’s.“

    * * * * *

    Dies wär mal eine Tat,
    die in den Annalen dereinst als glorreich beschrieben würde!

  12. @ Freya- 28. Februar 2019 at 17:30

    Für Gutmenschen gibt es keine Obergrenze. Darum ist denen die Anzahl der illegalen egal. Je mehr ins Land kommen, desto mehr jubeln die.

  13. Die …-Medien haben bei uns leider sehr viel Macht.
    Bei den GEZ-Medien kommt noch ihre Zwangsforderung an uns alle hinzu.

  14. @aenderung 🙂
    28. Februar 2019 at 17:46

    „… Er (Netanjahu) nannte die Vorwürfe noch vor der Veröffentlichung «lächerlich» und sprach von einem Versuch, seine politische Karriere zu zerstören. Die Vorwürfe gegen ihn würden «bald wie ein Kartenhaus in sich zusammenfallen».“

  15. Angeblich plant die von der Leyen schon einen Umsturzversuch. Auf der Gorch Fock von der Spree her ins Bundeskanzleramt. Sobald ihre 250.000 Berater einen Stadtplan gefunden haben!

  16. Linke Wange, rechte Wange …

    Mädchen (18) befummelt und verschleppt – nur Bewährung
    „…Im Prozess wollte oder konnte sich Birte, die an einer Borderline-Störung leidet, nicht mehr recht erinnern. Sie hatte zuvor erfahren, dass der Elias M., der eine derzeit eine Ausbildung macht, durch eine Verurteilung seine Aufenthaltsgenehmigung verlieren könnte.

    Das wollte sie nicht.

    https://www.bild.de/regional/leipzig/leipzig-news/leipzig-maedchen-18-befummelt-und-verschleppt-nur-bewaehrung-60372568.bild.html

    Fehlt nur noch der Entschuldigungsbrief a la Selin Gören:
    „Lieber asylantischer Vergewaltiger, …du bist nicht das Problem…. Ich werde für dich kämpfen… und ich bin so froh, dass du bei uns Schutz gefunden hast…“

  17. Frau Bubrowski wird dann sicher die soundsovielte stellvertretende Pressesprecherin der stellvertretenden Pressesprecherin (Fr. Fietz vom Focus) des Pressesprechers (Seibert). und so weiter. Alle von den Medien weggeholt und auf unsere Kosten reich belohnt. Von den Damen hört man dann so gut wie nichts mehr, die verschwinden irgendwie im Harem.

  18. OT
    In der Jungen Freiheit geht Dieter Stein diesmal auf Höcke los.
    Wenn ich mich richtig erinnere war Dieter Stein auf der Seite von Lucke gegen den Rest, dann auf der Seite von Petry gegen den Rest.
    Von Dieter Stein verrissen zu werden, kann man schon fast als gutes Zeichen für den zukünftigen Erfolg ansehen.
    Wenn die AfP im Osten jeweils über 5 Prozent kommt, wäre das ein gutes Druckmittel gegen die obrigkeitshörigen Mitläufer in der AfD: Seht her, es gibt eine Alternative zu Euch.

  19. Die Nacht der langen Messer, nach Art des Hauses Merkel.
    Natürlich legt man die mißliebigen Leute heute (meistens) nicht mehr um, sondern man befördert sie auf etwas subtilere Art und Weise in’s politische Jenseits, denn man hat ja aus der Geschichte gelernt …

  20. Rebecca aus Berlin wird vermisst. Nun hat die Polizei eine Person festgenommen. Ein Familienmitglied steht scheinbar unter Tatverdacht.

    Update vom 28. Februar, 17.03 Uhr: Zwar wurden von den Ermittlern noch keine näheren Details zur verdächtigen Person preisgeben, allerdings scheint die Identität dennoch durchgesickert zu sein.

    Denn nach Bild-Informationen handelt es sich offenbar beim Festgenommenen um den Schwager des Mädchens. Der Mann der ältesten Schwester Jessica hatte bisher beteuert, die Vermisste am Morgen des Verschwindens nicht mehr gesehen zu haben. Rebecca hatte nämlich das Wochenende im Haus des Paares verbracht und dort auch übernachtet.

    …..und mit der Decke hat er das Mädel abtransportiert, könnte passen .
    Das arme Kind, wo war der Schutzengel?

  21. Im Umkreis einer Kanzlerin, in deren Beraterkreis nur, wie Bubrowski so hübsch schreibt, „minimalinvasive Männer“ geduldet werden, also Luschen und willige Untertanen“……
    _______________________________________________

    ……Angehörige der anderen Fakultät, …
    (denn diese lassen die Lesben (sowie auch das Gendergdöns) in Ruhe, kein sexistisches Verhalten, kein Anschleimen, keine unnützen, ermüdenden, nervenden „Komplimente“)
    …Eunuchen.

  22. Die Ähnlichkeiten mit den Säuberungen im Dritten Reich, bei Stalin und auch in den 50er Jahren in der DDR sind frappierend. Über die gleichgeschalteten Medien muß man gar nicht erst reden. Zweifelt wirklich noch einer, daß wir nicht vor einer Diktatur stehen, sondern schon mitten drin sind?

  23. .
    Was uns
    alle in den
    Ruin treibt, ist
    — auf die Schnelle
    heruntergebrochen —
    ein Komplott von zumeist
    häßlichen Emanzenweibern
    und feigen kleinen Männern,
    die fähige Männer mit Weitblick
    und Verantwortung für das
    Ganze systematisch mit
    dem Segen von oben
    von der Macht
    fernhalten.
    Es wird
    also Zeit,
    daß nun die
    alten weißen
    Männer wieder
    zurückkommen und
    eben das Heft in die Hand
    nehmen. Also solche wie Trump,
    die noch wissen, worauf es
    ankommt und einen
    Kampf mit diesen
    Satrapen nicht
    scheuen.
    .

    https://neue-spryche.blogspot.com/2018/03/weiberwirtschaft.html

  24. Wer nicht hüpft wird rausgeschmissen..
    Ätsch…
    Eunuchen an die Macht ,oder besser in die 3.Reihe,
    erst kommt das M. dann die Politweiber in Regierungsverantwortung,
    und dann kommen die Entmannten,rund um Altmaier…
    Aber war ja klar, heute ist Altweiberfassenacht,da müssen sich die
    Vogelscheuchen alle ins Zeug werfen.
    Wo ist eigentlich die Roth? Die fehlt noch in dem Ringelpietz,gut Nahles hat eh
    nix mehr zu melden,die darf weiter im Hinterzimmer der Scharia Partei grummeln,
    und Flaschen umtauschen, irgend wovon muss ja die Lebensleistungsrente finanziert werden,
    und Scholz winkt ab,der heult, weil er die Milliarden an die Asylanten verteilt hat,und nun
    nix mehr für die Wählerprozente tun kann.
    In diesem Sinne, Tätätä, Hellau und
    „Wolle wir se rein lassen?!“
    Ihr wisst schon wen…

  25. „Im Umkreis einer Kanzlerin, in deren Beraterkreis nur, wie Bubrowski so hübsch schreibt, „minimalinvasive Männer“ geduldet werden, also Luschen und willige Untertanen wie der ehemalige Innenminister Thomas de Maizière, ragt einer wie der „Romiantor“ von 44.000 Bundespolizisten natürlich heraus“

    So kann man das wirklich nett umschreiben. Frau Dr Merkel wählt ihr Witzfigurenkabinett und ihren Hofstaat äußerst sorgfältig aus. Dabei ist die absolute Unfähigkeit eine selbstverständliche Grundlage. Dazu kommt, dass es Menschen mit irgendeinem abnormalen Grundmuster sein müssen. Also das absolute Gegenteil von mens sana in corpore sano. Frau Merkel glaubt sich so eine Alleinstellung zu schaffen und genauso wird sie auch in der Öffentlichkeit wahrgenommen:

    Als die von Gott geschenkte Kanzlerin, die sich um Außenpolitik, Innenpolitik, Finanzpolitik, Wirtschaftspolitik und Wissenschaftspolitik mit gleicher Kompetenz kümmert. Nur wenige Zeitgenossen erkennen, dass diese gleiche Kompetenz überall gleich Null ist.

    Ich bin fest davon überzeugt, dass sie jeden Abend kichernd ins Bett geht, wenn sie daran denkt, dass sie ganz Deutschland an der Nase herumführt. Allerdings halte ich ihr zugute, dass sie wahrscheinlich felsenfest überzeugt ist, dass die Erde stillsteht, wenn sie nicht täglich heilend eingreift.

  26. Jens Eits28. Februar 2019 at 18:00

    Linke Wange, rechte Wange
    __________________________________

    Birte scheint eine Gestörte….

  27. Ich höre schon den Aufschrei vom „Demokratieverlust “ wenn nach Merkel diese ganzen Spezialisten aus den Ministerien wieder raus fliegen. Konnte man schön in Polen sehen.

  28. Wer sich dem Marionettenregime der Banken unterwirft, geht eben unter. Ist so, war so, wird immer so sein. Und sie fallen und werden alle ganz weich fallen.
    Sie könnten ja auch bei der AfD eintreten und aktiv werden…..werden sie nicht….

  29. Bin Berliner 28. Februar 2019 at 17:30

    Wo lebe ich hier eigentlich?
    =====================
    die frage hat doch broder beantwortet….
    im irrenhaus

    (es hilft nur noch auswandern)

  30. Da ist endlich mal jemand der auch eigene Entscheidungen trifft und schon wird er abgesägt.
    evtl. kann Seehofer ihn noch retten.
    Es gilt als offenes Geheimnis in Berlin, dass Romann zusammen mit Ex Verfassungsschutzchef Hans Georg Maaßen, von vorneherein Angela Merkels Flüchtlingspolitik abgelehnt hat. Beide haben ein sehr angespanntes Verhältnis zur Kanzlerin, das von gegenseitigem Misstrauen geprägt ist.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dieter_Romann

  31. @ hans 28. Februar 2019 at 17:45
    … nun, dann soll der Präsident der Bundespolizei, Dieter Romann, sich halt ein paar Männer nehmen und die Merkel festsetzen. Besser is‘ ’s.

    Genau, Angriff ist die beste Verteidigung.
    Wenn die Merkel mal wieder im Ausland ist, einfach nicht wieder einreisen
    lassen. Wir wollen ja keine „unschönen“ Bilder.

  32. Merkel ist eine knallharte Stalinistin, die würde am liebsten alle Andersdenkende in GULAGs verrotten lassen. Merkel und die
    €UdSSR, da ist zusammen gewachsen was zusammen gehört!
    -Leute kauft Kämme, es kommen lausige Zeiten!-

  33. Wir merken uns alle Namen dieser Systemschranzen. Wenn sich das Blatt wieder zum Guten für Deutschland wendet, werden die als erste entlassen hoffentlich!

  34. Ja, habe was gespendet ❗ 😎
    Ebola – Virale News
    Am 28.02.2019 veröffentlicht

    Nach und nach werden alle kritischen Youtuber demonetarisiert, das Ziel: die Vernichtung des Widerstandes.

    Hier könnt Ihr für Sergeant meinungsfrei spenden:

    Das SYSTEM zeigt seine KRALLEN❗ 😎
    https://youtu.be/S1dVPaQQCAs

  35. @ NieWieder 28. Februar 2019 at 17:56

    Genau deshalb brauchen wir eigene Medien. Zeitungen udn ÖR bringen nur Regierungspropaganda. Ein kritischer Umgang mit Fehlern des Merkel-Regims kommt dort nicht vor.

  36. „Drei hochrangige Beamte waren im September 2015 entschieden gegen Angela Merkels verhängnisvolle Öffnung der deutschen Grenzen für die Flut großenteils islamischer Sozialasylanten und syrischer Deserteure“

    Stimmt nicht. Auch der Schindler hat gelogen, was das Zeug hält:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article146099610/Keine-Hinweise-auf-Terroristen-unter-Fluechtlingen.html

    „Der Chef des Bundesnachrichtendienstes, Gerhard Schindler, befürchtet keine erhöhte Terrorgefahr durch die große Anzahl von Flüchtlingen aus dem Nahen Osten und Afrika in Europa. „Wir haben derzeit keine konkreten Hinweise darauf, dass unter den Flüchtlingen Terroristen sind“, sagte er der „Bild“-Zeitung in einem Interview. Es sei aber auch nicht völlig auszuschließen, dass „Terroristen die vorhandenen Schleuserstrukturen“ nutzten.

    Nach den Angaben von Schindler ist es unwahrscheinlich, dass Terroristen die waghalsige Bootsflucht über das Mittelmeer wagen würden, um nach Europa zu gelangen. Die sei für sie „mit gefälschten oder gestohlenen Papieren und einem Flugticket“ viel leichter zu erreichen, so der BND-Chef.“

    Ebenso wie die Systemschranzen, die nun als Krönung ihrer mehr oder weniger kriminellen Polit-Karrieren (Sachsensumpf, Euro Hawks, Bamf-Affäre etc.) Honorar-Professuren bekleiden:

    „De Maiziere: Keine Terroristen unter Flüchtlingen

    Unter den Flüchtlingen, die in Deutschland ankommen, gibt es nach Angaben von Innenminister Thomas de Maiziere bisher keine Terroristen. Die Sorge, dass unter den Menschen welche seien, die Anschläge in Deutschland planten, habe sich aber bislang nicht bewahrheitet.“
    https://www.fr.de/politik/maiziere-keine-terroristen-unter-fluechtlingen-11193690.html

    *https://www.abendblatt.de/politik/article214526721/De-Maiziere-ist-an-der-Uni-Leipzig-Honorarprofessor.html

  37. Fremder.im.eigenem.Land 28. Februar 2019 at 18:27
    Merkel ist eine knallharte Stalinistin, die würde am liebsten alle Andersdenkende in GULAGs verrotten lassen. Merkel und die
    €UdSSR, da ist zusammen gewachsen was zusammen gehört!
    -Leute kauft Kämme, es kommen lausige Zeiten!-

    Ja, eine Mielke-FDJ-Geprägte❗ 😎
    Ja, Mieke siegt am Ende doch noch 😥

  38. Da bin ich mal gespannt , denn diese wichtigen Beamten mit Rückrat , könnten einen langen Arm haben ; wenn Sie es sehr klug anstellen !!
    Auf den Dummhofer sollte sich niemand verlassen , er ist und bleibt ein Kameradenschwein !!

  39. Der kürzlich verstorbe Modezar Karl Lagerfeld hat von Prinzessin Angela der Ersten auch kein Kondolenzbucheintrag bekommen. Grimmiges Schweigen aus dem Kanzlerbunker. Obwohl andere Politiker ihr zeigten, wie das geht. Aber der Lagerfeld hat ja was gegen die Kanzlerin gesagt. Da fällt Angela der Ersten ein Zacken aus dem Krönchen und sie mobbt so selbst Tote. Wann bitte wählt Deutschland den Merkelmurks ab und wagt mehr Freiheit?

  40. „Die deutschen Geheimdienste haben sich blamiert

    Drei der mutmaßlichen Attentäter von Paris sind offenbar über die Flüchtlingsroute in die EU eingereist. Die Einschätzung der deutschen Geheimdienste ist widerlegt.“

    https://www.tagesspiegel.de/politik/terroristen-als-fluechtlinge-die-deutschen-geheimdienste-haben-sich-blamiert/12636208.html

    Man darf davon ausgehen, dass die deutschen Geheimdienste bestens über alles informiert waren und wider besseres Wissen getäuscht und gelogen haben.
    Also jetzt bitte keine Verklärung von Mittätern, die nunmehr andere Posten bekleiden.

  41. Ich tippe auch Sawsan Chebli-Rolex als Zugeständnis FDJ-Merkills an die spd um die GroKo nach der EU-Wahl nicht platzen zu lassen.

    Mit Sawsan Chebli-Rolex hätte der BGS eine junge und noch dazu so hübsche PräsidentIx. Und es würde endlich DienstkopftücherInnen geben!

  42. @ Eurabier 28. Februar 2019 at 18:43

    Safran Schäbli hat gleich eine Dienst-Rolex.

    Jedenfalls wird da nur jemand Merkeltreues hinkommen, egal mit oder ohne Migrationshintergrund. Kritiker kommen aufs Abstellgleis. So sieht Demokratie für Merkel aus.

  43. “ BB Merlin 28. Februar 2019 at 18:10
    Die Ähnlichkeiten mit den Säuberungen im Dritten Reich, bei Stalin und auch in den 50er Jahren in der DDR sind frappierend. Über die gleichgeschalteten Medien muß man gar nicht erst reden. Zweifelt wirklich noch einer, daß wir nicht vor einer Diktatur stehen, sondern schon mitten drin sind?“
    —————————-
    An sich gibt es da schon länger keine Zweifel, allein, es ist eine sozusagen neuartige „Diktatur“, vom Wesen also nicht mit den Früheren vergleichbar. Und nun kommt die schlechte Nachricht: Diese massiv unterschätzte, weil größtenteils unsichtbare Diktatur ist/wird das schlimmste, was jemals da war.

    Man hat da aus der Vergangenheit gelernt: Physische Mauern & Ketten sind nur eine Weile wirksam haltbar= höchstens über 3 Generationen. Die nunmehrige Wohlfühldiktatur („Wir hüpfen gern für´s Klima“) wird sich längerfristig hinziehen und im größten Sklavenalptraum enden, den sich kein Schriftsteller jemals ausenken kann. Der größte Aufstieg zum Wohlfühlen wird auch hier der altbekannte sein: Vom GEknechteten zum dann selbst knechtenden Sklaven – diesmal aber statt mit der Knute mit der vorauseilenden politischen Korrektheit. Grün ist ganz geil sozusagen …………

  44. Es ist wieder geschehen ! aber wieder mal komisch, kein Pfandflaschensammler od. armer Rentner, sondern ausgerechnet ein Fremdländer findet mal wieder irgendwas von großem Wert, so wie alle angeblichen Asylanten, Flüchtlinge, Schutzsuchenden und Elenden aller Länder hier bei uns in D. ständig was von großem Wert entdecken, erspähen, finden, bemerken erblicken und erstöbern

    OT,-….Meldung vom 27.2.19 – 10.26

    Flüchtling bringt verlorenes Portemonnaie zurück

    Hilden Brigitte Wagner ist immer noch ganz begeistert: Die Hildenerin … Brigitte…, hatte kürzlich eine äußerst angenehme Begegnung mit einem Flüchtlingsehepaar, „VERMUTLICH ( *! ) aus Aserbaidschan“. Und das kam so. „An einem Samstag fuhr ich … Brigitte…,mit dem Rad zum Einkaufen. Mein Portemonnaie steckte in der Jackentasche, die man mit einem Klettverschluss schließen kann, aber offenbar habe ich … Brigitte…,sie nicht richtig zugemacht. Jedenfalls war das Portemonnaie weg, als ich … Brigitte…,am Ziel ankam.“ Sie sei zurückgefahren, habe die Strecke abgesucht und danach ein zweites Mal mit ihrem …( Brigitte`s ) Mann.Wagner war frustriert: „EC- und Kreditkarte, Führerschein, Schwerbehindertenausweis, Ausweis – alles weg. Sie( Brigitte ) ließ sofort die Karten sperren. Aus dem Fenster sah sie ( Brigitt ) eine Familie mit zwei Kindern auf ihr Haus zukommen. „Der ehrliche Finder hatte in meinem Ausweis meine Anschrift gefunden und war mit Hilfe der Handynavigation zu mir ( Brigitte ) in den Zeissweg gekommen.“ Sie ( Brigitte ) erfuhr, dass die Familie in einer Unterkunft ganz in der Nähe wohne. „Seine Frau hatte der Mann mitgebracht, weil sie besser Deutsch spricht als er“, berichtet ( Brigitte ) die Hildenerin.Brigitte Wagner war gerührt, „denn er gehört zu den Menschen, die so gerne negativ gesehen werden, jemand, der seine Heimat verlassen hat, um bei uns in Deutschland einen Neuanfang zu wagen. Er hat sofort erkannt, wie wichtig es für mich ( Brigitte ) ist, die Dokumente zurück zu bekommen und hat den Weg zu mir in den Zeissweg auf sich genommen, um mir alles zu übergeben“, erklärt sie.( Brigitte )Der Hildenerin ist es wichtig, diese gute Tat öffentlich zu machen, denn „viel zu oft werden Menschen, die aus anderen Ländern zu uns kommen, mit Kriminalität in Verbindung gebracht.“ Gerade erst sei sie ( Brigitte ) aus einem Kegelclub wieder ausgetreten, „weil dort ständig über Ausländer gehetzt wurde. Ich habe etwas gegen die Vorverurteilung dieser Menschen. Aus den Erzählungen meiner Eltern weiß ich, dass auch viele Deutsche Flüchtlinge waren, spätestens nach dem Zweiten Weltkrieg.“Die Hildenerin ( Brigitte ) schwärmt immer noch: „So etwas Tolles“. Sie hat dem Flüchtlingspaar einen Finderlohn gezahlt. https://rp-online.de/nrw/staedte/hilden/fluechtling-bringt-verlorenes-portemonnaie-zurueck_aid-37046085

    ich willl auuch waass finnn dennnn ! vielleicht den Killerwels von Offenbach, oder den Nazi Goldzug von Niederschlesien, dass Coca Cola Rezept oder das Bernsteinzimmer, den wirklich allerletzten der Familie Romanow, den Schatz der Nibelungen, den wirklich letzten Beutelwolf, den echten geheimen Maya Schrift Code, Bigfoot und Nessie ich finde Euch ! aber besser wäre, ich würde mal einen Batzen Gold, einen Koffer voll mit Bargeld ersatzweise einen Sack voll mit funkelnden Glitzersteinen auf der Straße liegend ….. finnn dennn,

  45. @Odinn 28. Februar 2019 at 17:28
    Wahrscheinlich übernimmt irgend eine Quoten-Frau dann den Job wenn das erledigt ist…..

    Ich wäre für Islam-Quote Chebli❗ 😎
    Dann könnte Frauchen ihre Rolex auch schön zeigen 😀

  46. Fall REBECCA

    Wäre es jetzt vollkommen rassistisch, abwegig, spekulativ, tollkühn und geschmacklos nach der Etnie des SCHWAGERS vorsichtig anzufragen?

    Egal wie die Antwort sein wird, das Risiko gehe ich ein!
    Wir wissen ja alle, es gibt ja immer und überall Einzelfälle.

    Die RTL Frau ermahnt schon vorsorgend, er sei ja noch nicht verhaftet worden, sondern er wird nur vernommen. Was die RTL Dame verschweigt ist, dass man ohne Beweise (ohne Leiche) niemanden einfach verhaften kann.

    Sogar die Schwägerin appelliert schon an die Bevölkerung, ihren Mann in Ruhe zu lassen und beteuert wie herzensgut er sei. Wenn man das Wort „herzensgut“ hört, dann muss man ehrlich sagen, diese Bezeichnung für einen Mann kommt einem nicht zwangsläufig typisch Deutsch vor.

  47. …dafür gibt es für den bunten Moloch Berlin den
    „Internationaler Frauentag“ als gesetzlichen Feiertag.
    Nun wird sich Hohlbirne Chebli aber freuen. Sie fällt
    eines Tages in den Schminkeimer u. erstickt in der Pampe.
    Dieses übertriebene Weibchengetue paßt gar nicht zum
    Frauentag.

    +++++++++++++++++++

    NAHLES & TURK-U-BOOT ATAMAN

    MIT UNVERSCHÄMTHEITEN & GEJAMMER

    Andrea Nahles
    ?Verifizierter Account @AndreaNahlesSPD
    25. Feb.
    Ich bin froh, dass @FerdaAtaman #vonhier gestartet hat. Jede Geschichte dort zeigt, dass wir eine gesellschaftliche Debatte darüber brauchen, was uns verbindet, nicht darüber was uns trennt. Übrigens: Am 10.3. geht #AusgesprochenNahles mit Ferda online. Wir reden über das „Wir“!

    Ferda Ataman hat retweetet
    Gökay Akbulut MdB @AkbulutGokay
    27. Feb.
    Warum die Frage „Woher kommst du eigentlich?“ eine verbale #Ausbürgerung ist, das besprechen wir am Freitag u.a. im Workshop Medien mit @FerdaAtaman und @GildaSahebi auf unserer Konferenz #vonhier +http://www.taz.de/!5576006/ @Linksfraktion @DorisAchelwilm

    Ferda Ataman hat retweetet
    ISD_RheinNeckar @isdrhein_neckar
    25. Feb.
    Antwort an @LadyBitchRay1
    Mitunter, unser älterstes Mitglied.
    Mehr braucht man nicht mehr zu sagen!
    #VonHier #nichtmituns #metwo #teamAusrufezeichen #Touch_one_touch_all

    DANN SCHAUT DOCH IN DEN SPIEGEL, IHR DÄMLICHEN
    NEGER*INNEN & MUSELMANEN*INNEN! IHR SEID AUCH
    NACH 100 JAHREN NOCH NEGER- ODER ARABERBRAUN.
    https://twitter.com/FerdaAtaman
    Auch Araberin Chebli ist dunkelbraun, mit Stirnglatze, ansonsten
    orientalisch körperbehaart, muß längst das Kopfhaar färben,
    hat Gesichtswarze u. -falten, teerschwarze Augen.
    Warzenface Chebli:
    https://www.bento.de/images/00000000-0003-0004-0000-000001998816_w910_h600_fpx50_fpy50.jpg

  48. @ Silberner Goldbroiler 28. Februar 2019 at 18:50

    Wir leben in einer grünen Diktatur. Sie wollen alles kontrollieren. Deshalb werden Kinderbücher zensiert, Sprache kontrolliert und gesteuert (Gender) und anderes. Wer die Sprache beherrscht, kann das denken verändern.

  49. Nicht umsonst gibt es unter AfD-Mitgliedern und AfD-Wählern auffallend viele Polizisten und Soldaten…!

  50. “ Waldorf und Statler 28. Februar 2019 at 18:55
    ich willl auuch waass finnn dennnn !“
    ———————
    Also ich „finde“ täglich etwas:
    Ich finde nämlich, daß alle illegal Zugeströmten umgehend -wie das auch „Recht & Gesetz“ ist- das Land verlassen sollten ……………

  51. Prantl gibt Posten bei Alpenprawda auf. Man will nun aber noch mehr die eigene Meinung „einordnen“.

    „Samstags soll neben der Prantl-Kolumne die Außenansicht und die Presseschau gedruckt werden. “Die SZ reagiert damit auch auf den rasanten politischen und gesellschaftlichen Wandel. Sie wird künftig noch stärker Ereignisse kommentieren und einordnen.”

    https://meedia.de/2019/02/28/heribert-prantl-gibt-seine-positionen-bei-der-sueddeutschen-zeitung-auf-bleibt-aber-als-autor-an-bord/

    Beim Wort „einordnen“ kotze ich jedes mal im Strahl.

  52. Heute hat meine Freundin die Geldbörse einer alten Dame mit HUNDERTEN von EURO darin gefunden, sich sogar noch darum bemüht, diese ordnungsgemäß ihrer Besitzerin wieder zukommen lassen und nicht einmal Finderlohn angenommen. Warum steht sie nicht in der Zeitung?

    (Das ist die Wahrheit! Heute passiert!)

    Papiere alles war auch noch darin. Wenn das in die falschen Hände gekommen wäre!……

  53. Der Lügen-Spiegel hetzt heute den ganzen Tag wieder über Donald Trump.

    Was die linke Quotentunte Barack Obama in 8 Jahren nicht geschafft hat, hat Trump nach nur 2 Jahren erreicht – eine deutliche Annäherung zwischen Nordkorea, Südkorea und USA. Da der Relotius Spiegel jedoch alles, was D. Trump macht hasst, diffamieren und lügen sie was das Zeug hält. Frei nach dem Motto: Ideologie frisst Hirn.

  54. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 28. Februar 2019 at 19:09

    Rebecca wurde möglicherweise von „Merkel-Gästen“ in eine Falle gelockt! Das ganze klingt nach einer weiteren Gruppenvergewaltigung durch Leute die hier in Deutschland nichts mehr zu verlieren haben

    https://web.de/magazine/news/vermisste-rebecca-polizei-verdaechtige-person-fest-33586686
    ——————————–

    Wurde nicht gestern berichtet, dass der Schwager nachts vom Feiern gekommen wäre?
    Dann hätte er sie angeblich noch zuhause gesehen gegen Morgen!

    Eins muss man den deutschen (Haft-) Richtern jedoch lassen, anlügen lassen die sich nicht!
    Irgendwelche Analphabeten mit ihren notorischen Lügen haben da keine Chance!

  55. att alle –
    die afd macht viele fehler…und hats sicherlich schwer…
    im politikalltag…
    sie hatt noch zeitt…zur volkspartei…noch…
    falls sie untergeht dann gutenacht deutschhlandd.
    (wass intressiert mich so ein xoofer polizeicheff!?)

  56. Mit Merkel in den Untergang. Merkel befiehl wir folgen dir! Genau wie damals dem GröFaZ so heute der GröKaZ. Die Mehrheit dessen was sich hier noch Volk nennt will es so.

    Die Deutschen sind einer gefährlichen Geisteskranken mit fortgeschrittenem Altersstarrsinn und Machterhalts-Psychosen schutzlos ausgeliefert. Europa versteht nicht wie sowas möglich ist, weil es in ihren Staaten solche Zustände nicht gibt.

  57. Was ist das überhaupt für ein SCHWAGER? Was hat einer mitten in der Woche nachts feiern zu gehen, wenn er den nächsten Morgen früh aufstehen muss. (Ist Weihnachten? Gibt es überall Betriebs-Weihnachtsfeiern?) Demnach muss der gar nicht früh aufstehen!
    Wissen die Nachbarn nicht, was das für einer ist?

  58. Die einzigen die Merkel in der Welt noch herzlich bei biliteralen Treffen umgarnen sind diejenigen, die finanziell am deutschen Tropf hängen. Ohne dieses Geld wäre ihre eigene Macht am Ende, besonders die der Dospoten in afrikanischen Ländern. Und hier prollt die Alte rum wie wichtig doch diese Beiehungen in einer globalisierten Welt sind.

  59. @ GOLEO 28. Februar 2019 at 19:14

    In einigen Jahrzehnten werden Jugendliche fragen: Warum habt ihr nichts dagegen getan? Aber es sind zum Glück noch viele im Widerstand gegen das Merkel-Regime. Gesetze oder den Amtseid sind denen völlig egal. Gesetze gelten ncht für Regierungspolitiker und Migranten (islamisch). Ale anderen werden hart bestraft.

  60. jeanette 28. Februar 2019 at 19:13
    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 28. Februar 2019 at 19:09

    Rebecca wurde möglicherweise von „Merkel-Gästen“ in eine Falle gelockt! Das ganze klingt nach einer weiteren Gruppenvergewaltigung durch Leute die hier in Deutschland nichts mehr zu verlieren haben

    https://web.de/magazine/news/vermisste-rebecca-polizei-verdaechtige-person-fest-33586686
    ——————————–

    Wurde nicht gestern berichtet, dass der Schwager nachts vom Feiern gekommen wäre?
    Dann hätte er sie angeblich noch zuhause gesehen gegen Morgen!

    Eins muss man den deutschen (Haft-) Richtern jedoch lassen, anlügen lassen die sich nicht!
    Irgendwelche Analphabeten mit ihren notorischen Lügen haben da keine Chance!

    Irgendwie riecht das in der Tat nach Einzelfall Nr. 513.228 der Kategorie „meiner ist anders“. Alles andere wäre für mich eine Überraschung.

  61. @ jeanette 28. Februar 2019 at 19:16

    Wer saufen kann, kann auch arbeiten. Wer am Morgen danach nicht fit ist, hat selbst Schuld.

  62. jeanette 28. Februar 2019 at 19:04
    Fall REBECCA

    Wäre es jetzt vollkommen rassistisch, abwegig, spekulativ, tollkühn und geschmacklos nach der Etnie des SCHWAGERS vorsichtig anzufragen?

    Ja, das ist wohl eine berechtigte Frage.
    Auch die BILD-Zeitung hat die Namen der ganzen Verwandschaft schon recherchiert und veröffentlicht,
    aber beim Schwager scheint es viel schwerer zu sein.
    Wenn es so sein sollte, werden sie noch bereuen, den Fall so groß gefahren zu haben.

  63. Das_Sanfte_Lamm 28. Februar 2019 at 19:21

    jeanette 28. Februar 2019 at 19:13
    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 28. Februar 2019 at 19:09

    Rebecca wurde möglicherweise von „Merkel-Gästen“ in eine Falle gelockt!
    ————————————-

    Das macht einen ganz fertig!
    Kann mich gar nicht mehr auf die regulären PI Artikel konzentrieren!
    So viel Brutalität und Abschaum alles in Deutschland!
    Und solch ein blödes Karnickel auf FOCUS macht den Leuten, die an der zeitnahen Wahrheit interessiert sind Vorwürfe, als seien diese die perversen Spanner, Vergewaltiger und Mörder!

  64. @NieWieder
    Danke für die Info, habe gerade alle Links zur JF gelöscht. Die AfD verkommt zur CDU 2.0

  65. Mehr_Licht 28. Februar 2019 at 19:22

    jeanette 28. Februar 2019 at 19:04
    Fall REBECCA
    ————————————–

    Da braucht nur mal ein Reporter eine x-beliebige Person in Berlin Britz im Maurerweg anzurufen. Die wissen dann schon wie der Schwager heißt. Das ist ja nicht auf Dauer zu verheimlichen.
    Kommt nur noch auf Stunden an!
    So wie sich die Schwester rabiat und ihren Herzblatt Mann verteidigend aufgeführt hat, da ahnt einem schon Bekanntes.

  66. @jeanette
    Die haben den Schwager festgenommen. Glaub nicht alles, manche posten hier bewusst falsche Nachrichten.

  67. Mehr_Licht 28. Februar 2019 at 19:22
    […]
    Ja, das ist wohl eine berechtigte Frage.
    Auch die BILD-Zeitung hat die Namen der ganzen Verwandschaft schon recherchiert und veröffentlicht,
    aber beim Schwager scheint es viel schwerer zu sein.
    Wenn es so sein sollte, werden sie noch bereuen, den Fall so groß gefahren zu haben.

    Das gab es erst kürzlich schon einmal. Beim Täter wundert es nicht, dass man sich beeilte, den Fall schnell wieder von der Titelseite verschwinden zu lassen

  68. VivaEspaña: das Verfahren gegen Romann wegen Entführung oder Freiheitsberaubung längst eingestellt. War eh ein Witz, die Nordiraker wollten diesen Mörder eh abschieben zurück nach Deutschland, Romann hat das Verfahren nur vereinfacht. Der Mörder wurde an Bord des Deutschen Flugzeugs mit Romann gebracht, da wurde niemand entführt oder der Freiheit beraubt. Die Freiheit hatte er verloren als er den Nordirak betreten hat, da wurde er schon beobachtet und später verhaftet

  69. Es sei besser die lügende Merkelhexe hinauszuwerfen als Herrn Massen. Die lügende Merkelhexe ist die Tochter Adolf Hitlers. Sie will nur den letzten Befehl Hitlers vollstrecken: Deutschland zu zerstören.

  70. jeanette: nach neuesten Berichten ist die Ehefrau (Schwester) der Verscwundenen „Becca“ untergetaucht und geht nicht mehr ans Telefon. Kann mir aber nicht vorstellen dass die nichts geahnt hat, wo war die denn an dem Tag früh um 6 Uhr ??

  71. @ matrixx 28. Februar 2019 at 19:06

    Vor einem Jahr hat Prantl schon einen Posten
    aufgegeben, extra für Gaucks Ex-Medientussi,
    Iranerin Ferdos Forudastan, Frau des
    Grünen Michael Vesper. Sie ist ein linkes
    kleines grobknochiges behaartes Weib ohne Pli,
    wenn sie jmd. nicht mag, wie den Helmut Kohl,
    aber mit roter Gesinnung.

    …mit Gasgerd u. seinem neuesten Aufriß aus Korea:
    https://t1.thpservices.com/previewimage/gallage/c7c87f5adc93d1f4e8dac789e5abcfe1/pah-110091421.jpg

    Ferdos Forudastan leitet, seit Jan. 2018, das Ressort Innenpolitik
    der Alpen Prawda. Prantl selbst soll sie vorgeschlagen haben. (Wiki)
    Sie ist schon mixed: Mutter Deutsche, Vater Schiit. Sie sei
    eine säkulare Muslima, äußerte sie einmal.

    Iranische Muladi Ferdos Forudastan:

    11. September 2018, 18:55 Uhr
    Geheimdienst-Chef
    Untragbar
    Hans-Georg Maaßen müsste jetzt gegen rechte Verfassungsfeinde vorgehen. Doch mit seinem Verhalten stärkt er jene, die den Staat geringschätzen, ja verachten.
    Von Ferdos Forudastan
    Man fasst sich an den Kopf: Im Osten Deutschlands machen massenhaft Verfassungsfeinde mobil. Der oberste Verfassungsschützer dieser Republik aber hat nichts Besseres zu tun, als via Bild-Zeitung anzuzweifeln, dass es in Chemnitz Hetzjagden auf dunkelhäutige Menschen gegeben habe; zudem ergeht er sich in Verschwörungstheorien. Als dann die Kritik über ihn hereinbricht, erklärt er, kein bisschen glaubwürdig, er habe das alles nicht so gemeint.

    Im sächsischen Chemnitz und im sachsen-anhaltinischen Köthen laufen große Gruppen von Menschen durch die Straßen, brüllen Nazi-Parolen und zeigen den Hitlergruß. Hans-Georg Maaßen jedoch zieht die öffentliche Aufmerksamkeit auf seine Person. Dass der Inlandsgeheimdienst den Rechtsextremismus und dessen Verflechtungen mit dem Rechtspopulismus intensiv beobachtete, wäre gerade jetzt sehr wichtig. Doch der Präsident dieser Behörde schürt mit seinem pflichtvergessenen Verhalten den Verdacht, dass er das nicht so dringlich findet.

    Gewiss, der Rechtsextremismus in diesem Land hat viele Ursachen. Dass Neonazis, Hooligans und andere Verfassungsfeinde in Chemnitz oder Köthen aufmarschieren; überhaupt, dass der rechte Rand Zulauf erhält und sich immer weiter radikalisiert, liegt natürlich längst nicht nur daran, wie das Bundesamt für Verfassungsschutz seine Arbeit erledigt.

    Aber wie eifrig die rechten Gruppen sich im Bund und in den Ländern vernetzen, wie unbehelligt sie auftreten, wie sehr sie und die AfD sich mittlerweile annähern können, hat auch damit zu tun, ob der Geheimdienst seiner Arbeit so nachgeht, wie er das müsste: ob er die Gefahr von rechts so ernst nimmt, wie es nötig wäre; ob er die Politik dafür so sensibilisiert, wie diese es erwarten kann; ob er auch einer breiten Öffentlichkeit vermittelt, was sich im rechtsextremen Spektrum gerade zusammenbraut…
    https://www.sueddeutsche.de/politik/geheimdienst-chef-untragbar-1.4124769
    MAN SOLLTE DIESE ISLAMISCHE HEXE FORUDASTAN
    IM IRAN ENTSORGEN, DORT WO SIE u.a. AUFGEWACHSEN IST
    inkl. ihren drei Bälgern u. Ehemann M. Vesper.

  72. MagnusH 28. Februar 2019 at 19:41
    Es sei besser die lügende Merkelhexe hinauszuwerfen als Herrn Massen. Die lügende Merkelhexe ist die Tochter Adolf Hitlers. Sie will nur den letzten Befehl Hitlers vollstrecken: Deutschland zu zerstören.

    Das ist ja wirklich starker Tobak.
    Ich nehme an, Sie haben dafür fundierte Belege.

  73. Finde ich gut. Da braucht ein Rückabwickler keine Rücksicht zu nehmen. Minimalinvasive Männer sind auch leichter einzuschüchtern. Die werden dann in der Bar einer leichtgeschürzten Dame mit Tränen den Saft ausschwemmen.

  74. @Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch:
    Warum werde ich den Verdacht nicht los, dass Sie hier Fake-news verbreiten?

    In Verdacht und in eine Festnahme ist der Schwager geraten.
    Informieren sie sich bitte!

  75. Biolectra400 28. Februar 2019 at 19:55
    @Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch:
    Warum werde ich den Verdacht nicht los, dass Sie hier Fake-news verbreiten?

    In Verdacht und in eine Festnahme ist der Schwager geraten.
    Informieren sie sich bitte!

    Dass es sich um den Schwager handelt, ist eine Information der BLöD-Zeitung und bis jetzt von der Polizei nicht bestätigt. Man habe eine „Person“ festgenommen, die angeblich zZ noch vernommen wird.

    Sollte es sich um einen Kuffnucken handeln, muß doch eine story gestrickt werden. Oder?
    Außerdem Pressecodex.
    Ich glaube nichts mehr.
    Vielleicht ist der Schwager selbst sogar ein Kuffnucke?

    Und wenn der Schwager biodeutsch ist, es gibt auch unter den Kartoffeln genügend Perverse, siehe Lüdge.

  76. jeanette 28. Februar 2019 at 19:04
    Fall REBECCA

    Wäre es jetzt vollkommen rassistisch, abwegig, spekulativ, tollkühn und geschmacklos nach der Etnie des SCHWAGERS vorsichtig anzufragen?
    ————–
    Ich bin davon überzeugt, dass er ein Deutscher ist. Warum? Weil die Polizei ganze 10 Tage brauchte, ihm einen Tatverdacht zuordnen zu können. Das heißt seine vermeintliche Tat verübte er sehr planvoll und auch bei den Zeugenaussagen redete er sich nicht gleich um Kopf und Kragen. Einen Merkelork hat die Polizei für gewöhnlich in weniger als 24 Stunden. Warum? Na weil sie dumm sind. Aber kann auch sein, dass er es nicht war. Aber er hat eben kein sicheres Alibi. Die Polizei muss jetzt das Mädel finden.

  77. Josef2000 28. Februar 2019 at 19:32

    @jeanette
    Die haben den Schwager festgenommen. Glaub nicht alles, manche posten hier bewusst falsche Nachrichten.
    ————————————

    Welche falschen Nachrichten?
    Es gibt ja keine Nachrichten!
    Der Schwager ist festgenommen!
    Aber wer ist der Schwager? Welche Ethnie hat der Schwager?
    Nur weil die Frau eine Deutsche ist kann der Ehemann sonst was sein! Das erfährt man ja leider nicht.
    Deshalb die Spekulationen!

  78. Im Grunde ist es wie im Dritten Reich.
    Da waren die Leute auch plötzlich weg und keiner wusste warum und wo sie waren!
    Über die Zusammenhänge wurden keine Erklärungen abgegeben.
    Es wurde spekuliert. Der eine wusste mehr, der andere weniger, der nächste gar nichts!
    Hinterher waren die Bürger an allem Schuld.

    Und so wird es wieder kommen!
    Die Geschichte wiederholt sich immer wieder!

  79. OT Rebecca

    Die Bildzeitung behauptet, der Schwager sei festgenommen worden, was nirgendwo bestätigt ist.
    Der Berliner Kurier findet heraus, dass der Schwager Florian R. heißt.
    Und?
    Was beweist das?
    NICHTS.

  80. Mir schon klar, dass ein maximalpenetranter Elefant im Hosenanzug nur „minimalinvasive Männer“ unter sich duldet.

    Man stelle sich die unschönen Bilder vor, wenn ein Mann mit einem Elefantenhaken auf der Maximalpenetranten durch Berlin reitet.

    Und ebenso klar ist es mir, dass maximalführungsbedürftige Beta-Weibchen wie Bubrowski auf maximalpenetrante Sozen-Elefanten abfahren.

    Ach ja…warum bekam Romann damals eigentlich einen Rüffel, wenn jetzt die Kanzler_In selbst dafür plädiert, Verbrechern vom Islamischen Staat die Einreise zu ermöglichen?

    Immerhin hat Romann damals den Mörder nicht einfach so sozialverträglich wegmachen lassen, wie es andere Staaten inoffiziell getan hätten, im Gegensatz zur Kanzler_In handele Romann damals vollauf rechtsstaatlich.
    Ach, deshalb…

  81. Wenn Merkel nur Schlappschw… minimalinvasive Männer unter sich duldet, dann drängt sich der Verdacht auf, die Olle läuft nur politisch Amok, weil sie schlichtweg untervögelt ist.

    Man hätte den Dildo damals nicht an Edathy schicken sollen…

  82. VivaEspaña 28. Februar 2019 at 20:17
    OT Rebecca
    Die Bildzeitung behauptet, der Schwager sei festgenommen worden, was nirgendwo bestätigt ist.
    Der Berliner Kurier findet heraus, dass der Schwager Florian R. heißt.
    Und?
    Was beweist das?

    ————————————————————-

    Hier Ihr SCHWAGER FLORIAN mit schwarzem Bart und schwarzem Haar!
    Das Gesicht kann man (noch) nicht erkennen.

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/festnahme-10-tage-nach-verschwinden-rebeccas-schwager-schweigt-60410464.bild.html

  83. jeanette 28. Februar 2019 at 20:14
    Im Grunde ist es wie im Dritten Reich.
    Da waren die Leute auch plötzlich weg und keiner wusste warum und wo sie waren!
    Über die Zusammenhänge wurden keine Erklärungen abgegeben.
    Es wurde spekuliert. Der eine wusste mehr, der andere weniger, der nächste gar nichts!
    Hinterher waren die Bürger an allem Schuld.

    Und so wird es wieder kommen!
    Die Geschichte wiederholt sich immer wieder!

    Klingt wirklich sehr einleuchtend

  84. REBECCA
    Das Handy war morgens noch im Haus! Dann nicht mehr, nachdem man es hatte verschwinden lassen.

    Dieser „FLORIAN“ für den sein Schwiegervater (also der Vater von REBECCA) selbstverständlich die Hand ins Feuer legt, sieht nicht aus wie ein deutscher „Häuslebauer“, der vor seinem Reihenhaus steht, sondern wie ein Muskelprotz, der von der Familie durchgezogen wird.

    So sieht es jedenfalls aus!

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/festnahme-10-tage-nach-verschwinden-rebeccas-schwager-schweigt-60410464.bild.html

  85. „Merkel-Säuberung“
    – – – – –
    In Vorfreude drauf geklickt. Doch nicht, schade, zu früh gefreut.

  86. @ Waldorf und Statler 28. Februar 2019 at 18:55

    Es ist wieder geschehen ! aber wieder mal komisch, kein Pfandflaschensammler od. armer Rentner, sondern ausgerechnet ein Fremdländer findet mal wieder irgendwas von großem Wert, so wie alle angeblichen Asylanten, Flüchtlinge, Schutzsuchenden und Elenden aller Länder hier bei uns in D. ständig was von großem Wert entdecken, erspähen, finden, bemerken erblicken und erstöbern
    …………………………..

    So etwas hatten wir doch schon einmal. 😉 Der Claas hat anscheinend eine neue Anstellung gefunden. Ich lach mich wech…

  87. Großen Glückwunsch zu dem Mut, der politischen Weitsicht und der Verantwortungsethik der drei in diesem Artikel genannten Herren.

    Was mich um so mehr wundert, dass unter den Herren Generalen der Bundeswehr nicht in einziger zu finden ist, der den Mut zum Widerspruch gegen von der Leyens teils mehr als unsinnige Politik und Amtsführung aufbrächte. Offfenbar keine „Männer“ mehr die deutschen Generale. Nur noch kleine devote Befehlsempfänger ohne jeden eigenen Willen und jede Männlichkeit. Das ist das eigentliche Prroblem der Bundeswehr. Ich würde die alle austauschen gegen intellektuelle, weitsichtige, verantwortungsbewußte, gestandene Männer.

  88. Was sich bei uns General nennt ist im internationalen Vergleich an Peinlichkeit offenbar kaum mehr zu überbieten.

  89. Observerin 28. Februar 2019 at 22:49

    Generale haben in einer Demokratie nicht demokratisch legitimierten Ministern politisch-öffentlich zu widersprechen.

  90. „Der Chef des Bundesnachrichtendienstes, Gerhard Schindler, befürchtet keine erhöhte Terrorgefahr durch die große Anzahl von Flüchtlingen aus dem Nahen Osten und Afrika in Europa. „Wir haben derzeit keine konkreten Hinweise darauf, dass unter den Flüchtlingen Terroristen sind“, sagte er der „Bild“-Zeitung in einem Interview.

    —–
    Richtig und wahrheitsgetreu hätte er der Blödzeitung sagen müssen, wir haben derzeit keine konkreten Hinweise das unter den Terroristen Flüchtlinge sind !

  91. Politische Säuberungen à la (heute allah) Honeckers DDR führen zu Gegenreaktionen à la DDR. Herbst 1989 – Götterdämmerung für Honeckers Regime.

    Und … – Götterdämmerung für Merkels Regime. Der Widerstand hat viele Ebenen. Das neokommunistische Regime füttert derzeit jede.

    Deutsche, geht auf die Straßen, leistet zivilen Ungehorsam an allen Orten. Widerstand! Es ist eure Heimat, verdient sie euch.

  92. Wenn eine Regierung Hand in Hand mit den Medien arbeitet,ist die Demokratie ausgehebelt.

    Man spricht in dem Fall von einem Regime.

    Genau der Zustand den die zutiefst korrumpierten Deutschjournalie zugelassen hat.

    Man predigt Enthaltsamkeit,währenddessen die dekadente Establishmentbande ihre Dreistigkeit in immer offensichtlicherem Ausmass betreibt.

    Warum wacht der realproduzierende Deutschsklave nicht auf?

    Was muss den noch passieren,damit der Volltrottelmichel merkt,das die Kaiserin keine Kleider anhat?

    Die Elitesoziopathen,die Klebers,Atais,Gniffkes,die Schamlosheuchler gehören endlich angegriffen…
    Selbstverständlich nicht von den Systemmedien,das würde die parasitären Strukturen zerstören.

    Wir müssen aufstehen,wir müssen uns endlich gegen diese scheinheiligen Lumpen zur wehr setzen.

    Ein Beispiel an den Franzosen zu nehmen,wäre nicht nur wichtig,er hätte entscheidenden Charackter für den Fortbestand Deutschlands.

  93. ,Gostenhofer, 28. Februar 2019 at 18:43
    „Wieso hat er dann gelogen? Kann ja sein, dass die Erkenntnislage damals so war.“

    Man muß schon eine schwere Realitätswahrnehmungsstörung haben, um davon auszugehen, daß alle, die kommen, ganz liebe, harmlose Leute sind.*/** Sowas gibt es nicht. Nicht mal bei uns. Es sind überall böse Buben und Mädchen dabei. Und mit 100%iger Sicherheit werden die nicht „Hier!“ schreien, wenn sie die Grenze überschritten haben.
    _____
    * Zumal von denen, die jahrzehntelang vorher schon herkommen sind, ja auch nicht alle brave Leute sind – s. die ganzen hochkriminellen Clanmitglieder, „Familien“ + Paten usw.
    ** Außerdem ist jeder, der sich als Flüchtling bezeichnet und ohne Papiere (da entsorgt) die Grenze nach D übertritt, ein Krimineller (dazu ist jeder, der so jemanden durchwinkt, der Beihilfe schuldig sowie jeder Übergeordnete, der Untergebenen Rechtsbruch befiehlt – lt. den gültigen Gesetzen. Danach hat 2015 akuter Handlungsbedarf der Justiz bestanden, die aber, da der Rechtsstaat außer Kraft ist, nichts unternahm.).

    David08, 28. Februar 2019 at 17:46
    „Das Merkelregime ist zweifelos verbrecherisch. Es ist hinsichtlich seiner verheerenden Folgen irgendwo zwischen dem Nationalsozialismus und dem DDR-Unrechtsstaat anzusiedeln. […]“

    Die Merkel-BRD hat das längst übertroffen. Allein schon das dialektische Geschwafel allüberall schlägt das der DDR um Längen!

    In der DDR wußten die meisten Bürger, daß sie indoktriniert und belogen werden. Die heutigen Indoktrinierten sind, was das Gebrüll und die dabei haßverzerrten Fratzen betrifft, nicht von Moslems zu unterscheiden, so fanatisch sind sie bereits. Bei vielen dieser Brüller fehlt nicht mehr viel und sie spannen sich selber vor den dreckigen Karren, ziehen los und murksen ihre im Kopf klargebliebenen Mitbürger ab. Der Grundstein ist gelegt, die ersten Übergriffe und Mordversuche (z. B. Radmuttern lockern) sind geschehen.

    Auch die Brandanschläge auf Armee- und Polizeifahrzeuge gehören dazu.

    Weiterhin die Diskriminierung der Angehörigen des Deutschen Volkes bei der Strafverfolgung und Bestrafung: strenger und härter als bei Ausländern (obwohl das GG Ungleichbehandlung ausdrücklich untersagt). Aber darum scheren sich die berufsmäßigen Gesetzesbrecher (= Politiker) nicht.

    Uns abgeknöpfte Steuermilliarden werden für fremde Völker zum Fenster rausgeschmissen, während bei uns alles verkommt.

    Usw. usf.

  94. Observerin, 28.02. 22:49

    Was mich um so mehr wundert, dass unter den Herren Generalen der Bundeswehr nicht in einziger zu finden ist, der den Mut zum Widerspruch gegen von der Leyens teils mehr als unsinnige Politik und Amtsführung aufbrächte.

    Wenn einer da ist und Widerspruch äußert, „verliert er das Vertrauen“ der Ministerin mit der Konsequenz „aus die Maus“. Passierte vor einiger Zeit so ähnlich auch in der Türkei – nur, dass die dort ihre Gehälter verlieren und in staatliche „Unterkünfte“ verlegt werden…

Comments are closed.