Antonio Vitorino, Chef der IOM (Internationale Organisation für Migration) will das „Gift“ Populismus mit Redeverboten bekämpfen.
Print Friendly, PDF & Email

Von CHEVROLET | In Merkels unseligem UN-Migrationspakt stand es schon: Über Migration, also der Wanderungswelle von Versorgungssuchenden nach Europa und insbesondere Deutschland, darf nur noch positiv gesprochen werden. Die Wirklichkeit wird durch Unterdrückung kritischer Stimmen geschönt und zurechtgebogen. Das zeigt schon Folgen.

Jetzt reiht sich der Direktor der Internationalen Organisation für Migration (IOM), Antonio Vitorino, in den Chor der Migrationsbejubler und Europa-Vernichter ein. Bei einer Konferenz in Dubai erklärte, dass „negative Erzählungen“ über die Massenmigration einer „besseren Welt“ im Wege stünden, berichtet die Zeitung „The National“ aus den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Vitorino erklärte, dass der Aufstieg des Populismus es sehr schwer mache, eine offene und ehrliche Debatte über Migration zu führen, die für ihn nur positiv sein kann. „Wenn wir eine humanere und bessere Welt wollen, müssen wir den negativen Erzählungen widerstehen, die manche Kräfte verbreiten wollen“, so der IOM-Chef.

Der von vielen Seiten behauptete Klimawandel und das mangelnde Gleichgewicht in den Lebensverhältnissen weltweit werde dazu führen, dass mehr Menschen ihre angestammten Lebensregionen verließen. Populismus sei das Gift für die erforderliche öffentliche Unterstützung von Migranten und Flüchtlingen, äußere auch IOM-Sprecher Leonard Doyle. Das unberechtigt negative Bild von Migranten und Flüchtlingen erkläre sich dadurch, dass sich Migranten in den städtischen Zentren treffen und daher verstärkt sichtbar seien. Das sei aber auch erklärlich, denn es liege in der Natur der Migration, dass Migranten sich an zentralen Orten träfen. Deswegen sei es notwendig, diese Leute in die Gesellschaften zu integrieren. Mehr Integration sei auch der beste Schutz vor Terrorismus, so die Logik bei der IOM.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

208 KOMMENTARE

  1. Brandstiftung in Hemminger Unterkunft
    Flüchtling aus Syrien soll Feuer gelegt und Nachbarn terrorisiert haben

    Frau Merkel! WAS sollen sich die deutschen Bürger noch alles gefallen lassen? Wir werden täglich bedroht, terrorisiert, beschimpft und lebensgefährlich angegriffen! Und das ist kein Einzelfall!

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.prozess-um-brandstiftung-in-hemminger-unterkunft-fluechtling-soll-feuer-gelegt-und-nachbarn-terrorisiert-haben.52d758ba-b7dd-420e-967d-57953ff87d3d.html

  2. Wenn man schon nicht jemanden dazu bringen kann, die Wahrheit zu sprechen, so doch, immer dicker zu Lügen. Genaus das passiert gerade.

    Der Polit-Elite wird ihr Framing noch gehörig auf den Fuß fallen. Denn der Krug geht nur so lang zum Brunnen bis er bricht.

  3. „Mehr Integration sei auch der beste Schutz vor Terrorismus, so die Logik bei der IOM.“

    Mich wundert, dass diese Idioten das Wort Terrorismus überhaupt in den Mund nehmen. Soweit ich das bisher in der Diskussion begriffen habe, gibt es überhaupt keinen Terrorismus. Es gibt nur eine gefühlte Unsicherheit, weil man sich nicht genügend mit dem lieben Migrierern auseinandergesetzt hat.

    Außerdem sind diese gefühlten negativ Gefühle ausgesprochen schädlich und wenig hilfreich. Und wie ich auch gelernt habe, muss man sehr viel mehr Angst vor einem Blitzschlag haben, als vor einem nicht vorhandenen Terror.

    Jetzt gibt es noch einige abgehängte dumpfe Demokraten, die sich fragen, wieso dann Frau Dr Merkel in der Panzerwagenkolonne fährt, aber auch da ist die Erklärung ganz einfach. Frau Merkel und ihre Dutzend Leibwächter haben einfach Angst vor dem nächsten Blitzschlag. Deswegen sind auch immer die Männer in den dunklen Uniformen auf den Dächern, weil sie die Blitzableiter kontrollieren. Und die Scharfschützengewehre brauchen sie, wenn sie von Krähen angegriffen werden.

    Man muss das immer nur den Bürgern erklären…

  4. Positiv wäre wenn das Proasylestablishmen,mit gutem Beispiel vorrangeht,Asylanten bei sich aufnimmt oder für die Auswirkungen ihrer Politik die Kosten und Verantwortung übernimmt.

  5. 24/7-TERROR
    Kriminalität im Kontext von Zuwanderung: Mehr als 100 Geschädigte pro Tag

    Fast 40.000 deutsche Opfer krimineller Handlungen durch Immigranten. Dies sind rechnerisch mehr als 100 Geschädigte pro Tag. Zu diesem Fazit kommt das „Bundeslagebild Kriminalität im Kontext von Zuwanderung 2017“ des Bundeskriminalamtes (BKA) unter Berücksichtigung allein der aufgeklärten Fälle – also nur einem geringen Ausschnitt aller tatsächlich verübten Straftaten. Ein Bild des Schreckens.

    https://philosophia-perennis.com/2019/03/14/kriminalitaet-im-kontext-von-zuwanderung-mehr-als-100-geschaedigte-pro-tag/

  6. Moslems kann man nicht integrieren. Das will und geht nicht in den Köpfen der Gutmenschen rein.
    Und fast alle Migranten sind Moslems.

  7. Berlin: Unter dem Titel “Palästinensische Frauen im Befreiungskampf” werden Rasmea Odeh sowie Dareen Tatour als “befreite palästinensische weibliche Gefangene aus dem besetzten Palästina” angekündigt.

    Italien hat die Einreise von der PFLP-Terroristin Leila Khaled im Jahr 2017 abgelehnt. Deutschland kann das genau so machen. Es ist nur eine Frage des politischen Wollens! Und dieser Wille ist in Deutschland eben nicht vorhanden.

    https://www.audiatur-online.ch/2019/03/13/verurteilte-pflp-terroristin-soll-in-berlin-auftreten/

  8. Die linksgrüne-pädophile Lügenpresse der Generation Claas Relotius verwirrt die alten, weißen, abgehängten MännerInnen.

    Waren 2015 „gut ausgebildete“ mohammedanische InvasoreIxxe die Wunderwaffe gegen die Rentenkrise, so kommen diese linksgrünen Nichtsnutze nun zu Erkenntnissen, die jeder steuerzhlende Vernunftbürger schon 2010 hatte. Aber, als Rezept gegen das untaugliche Sozialexperiment Zuwanderung empfehlen Claas Relotius Kollegas „mehr Zuwanderung“:

    https://www.welt.de/wirtschaft/article190282743/Migration-und-Rente-mit-70-sollen-die-Jungen-vor-teurer-Buerde-retten.html

    Steigende Zuwanderung und Geburtenrate verringern Deutschlands Alterungskrise kaum, zeigt eine neue Studie. Vor allem auf die Jüngeren kommen enorme Kosten zu. Ökonomen fordern die Rente mit 70 und mehr Zuwanderung.

  9. „…dass sich Migranten in den städtischen Zentren treffen und daher verstärkt sichtbar seien.“ – der deutsche Doofmichel ist in der Regel unsichtbar, obwohl er (noch) in der Überzahl ist. Kann daran liegen, daß dessen Treffpunkte in den Bürogebäuden, Werkstätten, Baustellen und Firmenhallen liegen und von Arbeitsscheuen jeder Couleur gemieden werden.

  10. ghazawat 14. März 2019 at 08:09

    „Mehr Integration sei auch der beste Schutz vor Terrorismus, so die Logik bei der IOM.“
    _____________________________________________________________________
    Man kan keine Menschen integrieren, welche sich nicht integrieren wollen, sondern über Gnerationen hinweg ihren aus der Heimat mitgebrachten Gepflogenheiten nachgehen. Zudem schottet sich ein großer Teil dieser Migranten von den Einheimischen regelrecht ab. Die merken garnichtm wie sehr sie sich selbst im Weg stehen. Desweiteren habe ich persl. festgestellt, dass sehr viele lernfaul und auch lernresistent sind.
    Kann man doch in Deutschland und im restlichen Europa der letzten 50 Jahre beobachten.
    Und einer Integration auf umgekehrten Weg ( und genau das scheint gewollt zu sein ), verweigere ich mich immens. Nehmen und geben!

    Meine Meinung!

  11. Die Eltern von Maria L. aus Freiburg denken doch schon positiv über Migration. Andere Eltern werden sich anschließen, denn man will ja nicht „rechts“ oder „populistisch“ sein. Nein, auf gar keinen Fall, das geht überhaupt nicht!

  12. Prozeß vor dem Landgericht Wiesbaden
    Mord an Susanna: Ali Bashar will sich nicht mehr erinnern können

    Ebenfalls angeklagt ist der 14 Jahre alte Mansoor Q., der die Polizei im Mai 2018 zu Susannas Leiche geführt hatte und dafür zeitweise als Held gefeiert wurde. Auch er soll sich an Susanna vergangen haben. Die Tat hatte für bundesweites Aufsehen erregt. Der 21 Jahre alte mutmaßliche Mörder war zunächst mit seiner Familie in den Irak ausgereist. Dort hatten ihn kurdische Sicherheitsbehörden festgenommen und nach Deutschland ausgeliefert.

    In einem weiteren Verfahren muß sich Bashar wegen schweren Kindesmißbrauchs in zwei Fällen verantworten. Einige Tage vor und nach dem Mord an der Schülerin soll er laut Ermittlungen ein elfjähriges Mädchen aus dem Flüchtlingsheim mißbraucht und vergewaltigt haben.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/mord-an-susanna-ali-bashar-will-sich-nicht-mehr-erinnern-koennen/

  13. Das typische Beschönigen unangenhemer Fakten! Ist Gift gesund und Eis warm?
    Man kann nicht die Schäden und Opfer einer wahnsinnigen Invasion verheimlichen, auch wenn man sich noch so sehr anstrengt ist es Fakt, was in unseren Gefängnissen seine Strafe absitzt, es ist Fakt was in Krankenhäusern, auf Grund von Invasoren“ behandelt wird und es ist Fakt was dieser Schwachsinn letztlich uns ALLE kostet!

  14. Das reiht sich ein in eine ganze Kette von Schönsprech-Aktionen.
    z.B. beim Arbeitszeugnis, wo dann komisch geschliffene Ausdrücke verwendet werden, anstelle einer objektiven Note.
    z.B. der Versuch mancher Leher nur noch gute Noten zu geben
    z.B. die Einser Flut bei Abiturienten
    z.B. Schulen machen ihre eigenen Prüfungen, statt zumindest ländereinheitlich.

  15. Auch gegen „besonders hilfsbedürftigen Flüchtlingen“ (gibt es die lol? Nein) ist Hilfsbereitschaft gering

    Resettlement ist ein internationales Instrument zur Lösung langanhaltender Fluchtsituationen. Es soll Geflüchteten Schutz bieten, wenn ihr Leben, ihre Freiheit, Sicherheit, Gesundheit und andere fun-damentale Rechte in den Staaten, in die sie bereits geflohen sind – in den sogenannten Erstzufluchts-staaten, weiterhin gefährdet sind bzw. wenn der dauerhafte Verbleib dort nicht zumutbar erscheint.

    BAMF

    https://www.heise.de/tp/features/Auch-gegen-besonders-hilfsbeduerftigen-Fluechtlingen-ist-Hilfsbereitschaft-gering-4327719.html

  16. @Anne Backe 14. März 2019 at 08:22

    Afrika sollte abbrennen, das wäre positiv!

    Zwangsterilisation für Afrika ist unabdingbar.

  17. In den 70er Jahren gab es einen Zyklus „Der Schwarm“ in den Perry Rhodan Romanen. Eine fremde Macht bedrohte die Menschheit, indem sie diese verdummte. Welch eine Parallele zu heute. Nur leider ist dieses mal anscheinend Deutschland am stärksten betroffen.
    Wie kann man Millionen Fremder ins Land lassen und sich dann wundern, dass Wohnungen knapp werden?
    Wie kann man eine riesige Industrie aufbauen und dann das Haupttransportmedium verteufeln?
    Wie kann man es gut finden, wenn dumme Blagen einfach die Schule schwänzen?
    Wie kann man seine eigenen Energieerzeuger kaputt machen und sich von anderen abhängig machen?
    Wie kann man tausende Bürgen einfach so aus der Pflicht entlassen?
    Wie, wie, wie……ich glaube diese Liste wäre ganz einfach zu verlängern in diesem Idiotenland.
    Und was tun wir? Wir schreiben täglich neue Kommentare. Ja, wir sind schon echte Kämpfer!
    Wir haben dieses verrottende Land anscheinend wirklich verdient, weiter so. Bei den nächsten Wahlen gibt es dann den nächsten Arschtritt und dann wird sich wieder gewundert, warum die AFD nur 8% kriegt, obwohl im ganzen Bekannten- und Freundeskreis jeder die gewählt haben will.

  18. Die Hohepriester

    des multikulturellen, Islam-unterstützenden Mainstreams wollen Zensur, Redeverbote, Verfolgung von Kritikern und eine permanente Unterdrückung der Meinungsfreiheit. Da soll eine Ideologie beschützt und gefördert werden, die nur den geplanten Völkermord der ethnischen Europäer durch die Zulassung der Masseneinwanderung als Ziel hat. Wer glaubt, dass ein Europa und ein Deutschland eine Zukunft hat, in dem Moslems und Neger die Mehrheit haben, der ist noch dümmer wie Brot.

  19. Daily Mail: Die Bildungseinrichtung Anne Frank Zentrum in Frankfurt (Main) löst weltweit Empörung aus, weil es Juden, die vor den Nazis flohen, mit ISIS-Terroristen vergleicht

    (Anne Frank Zentrum will offensichtlich nicht, dass man ISIS Terroristen die deutsche Staatsbürgerschaft entzieht. Das wäre dann so wie das Deutschland das früher den vor den Nazis fliehende Juden die deutsche Staatsbürgerschaft entzogen hat )

    Das Zentrum twitterte aufgrund der Entscheidung Deutschlands, den zurückkehrenden Terroristen die Staatsbürgerschaft zu entziehen

    Das Zentrum entschied sich dafür Kommentare in einer fünfteiligen Serie auf Twitter abzulassen

    Deutschland wird allen erwachsenen deutschen Staatsbürgern mit doppelter Staatsbürgerschaft, die an zukünftigen Kämpfen um jede terroristische Organisation teilnehmen, die Staatsbürgerschaft entziehen

    Der pensionierte britische Armeeoffizier Oberst Richard Justin Kemp CBE twitterte: Eine schreckliche Beleidigung von @BS_AnneFrank. Sie sollten diesen schändlichen Tweet löschen.

    https://www.dailymail.co.uk/news/article-6794259/Anne-Frank-Center-sparks-outrage-comparing-Jews-fleeing-Nazis-ISIS-terrorists.html

  20. Ok
    Positiv
    Nehmen wir das Paar aus Horb als Beispiel, da wurde das Mädchen in Bonn beim Zelten von einem Merkel Goldstück gefickt während der Horber Bube, Ihr Freund im Zelt ausharrte und wahrscheinlich zusah (Erektion?)

    https://de.wikipedia.org/wiki/Siegauen-Vergewaltigung

    Positiv ist dass das Goldstück Samen- Druck abgebaut hat
    Positiv vielleicht dass das Mädchen kein Aids, Ebola oder sonst was bekam
    Positiv vielleicht dass es Ihr gefallen hat

    Wie leben diese Beiden „schon länger hier lebenden „ nach diesem merkelschen Vorfall wohl weiter?

    Fühlt sich das Mädchen von Ihrem Freund weiterhin beschützt?
    Wählen beide weiterhin Grün ?
    leben Sie jetzt in einer offenen Beziehung ?
    geht Sie vielleicht zu Gruppensexparties? oder hat Sie sich aus Scham schon erhängt?

    Fragen über Fragen – Hallo Frau Dr. Merkel, können Sie vielleicht mit Ihrer unendlichen Lebenserfahrung etwas dazu sagen ?

  21. „Und was tun wir? Wir schreiben täglich neue Kommentare. Ja, wir sind schon echte Kämpfer!“

    gut erkannt.

  22. Der Unglaeubige Fritz 14. März 2019 at 08:35

    uns geht es noch zu gut, die schmerzgrenze ist (noch) nicht erreicht.

  23. …ach und es sind keine Migranten

    Migranten kommen nicht freiwillig nach Deutschland – mir hat einmal ein Inder erzählt dass studierte Inder nicht nach Deutschland kommen werden da Sie die Deutsche Sprache mit ihrem „der die das “ und Sie und Du und all dem anderen komplizierten Scheiß nicht lernen möchten, lieber in die USA oder nach GB, thats easy – german language is bullshit

  24. @ aenderung 14. März 2019 at 08:39

    Was denkst Du wie die deutsche Terrororganisation in Berlin sich über unsere Kommentare und Infos, insbesondere aus der Auslandspresse ärgert….

    Ist wieder so wie im Dritten Reich wie mein Opa mir erzählte. Da haben die Eltern nachts heimlich den Feindsender BBC gehört um Neuigkeiten zu erfahren. Ganz leise war das Radio eingestellt, damit sie von ihren Kindern am nächsten Tag nicht in der Schule verpetzt wurden. So lief das.

  25. …und die Schweiz schickt jetzt Ihre Asylverbrecher über Kreuzlingen nach Konstanz

    ein Leserbrief dazu :

    Richtig so, die Deutschen mit Merkel haben diese Brut bestellt dann sollen Sie sich auch darum kümmern

    na denn

  26. Freya- 14. März 2019 at 08:26

    Wahnsinn. Gerade mal gegoogelt, ob die Verbindung von der gewaltausübenden „Interventionistischen Linken“ zu mindestens einem Minister der Bundesregierung immer noch besteht. Ja.
    Nach tausenden ungesühnten Gewalttaten gegen die Opposition muss man hier von „Gewaltaffinität“ sprechen.

  27. Broder: Der Denunziant ist ein Meister aus Deutschland

    Jedes totalitäre System ist auf Mitläufer angewiesen. Jede Diktatur braucht Mitläufer, die das System von unten stützen, die vielen kleinen Rädchen im Getriebe des kollektiven Wahnsinns. So war es im Dritten Reich, und so war es in der DDR. Die Mitläufer mussten nur von braun auf rot umschalten, und schon durften sie wieder mitmachen. Nachbarn verpfeifen, die unbotmäßige Witze erzählten, ausländische Radioprogramme hörten oder Fluchtpläne schmiedeten. Die Vollendung des Mitläufers ist der Denunziant. In der nach unten offenen Skala der menschlichen Niedertracht belegt er einen der letzten Plätze, vor Kindesmissbrauch und hinter Zuhälterei.

    Nun ist die Bundesrepublik noch weit von einer Diktatur entfernt. Aber die Zeichen für einen Wandel stehen schon in Großbuchstaben an der Wand. Die Regierung bringt dem Volk Manieren bei („Demokratie leben“), indem sie hunderte von Organisationen, die sich NGOs nennen, für ihre Dienste als Hilfstruppen der Regierung belohnt. Der „Kampf gegen rechts“ nimmt dabei eine zentrale Stellung ein. Prime Time für Denunzianten wie IM Victoria, ihre AAS und ein Heer von Freiwilligen, die sich selbstverwirklichen wollen.

    Eben ist eine Art Handbuch über „Das Netzwerk der Neuen Rechten“ erschienen, geschrieben von zwei „Investigativreportern der ZEIT“, was so originell ist, als würden sich zwei Kampftrinker als Mitarbeiter der Heilsarmee vorstellen. Einer der beiden hat sogar den „Reporterpreis“ bekommen, der nur an die Besten der Besten verliehen wird, Claas Relotius zum Beispiel. Was sie alles erlebt und überlebt haben, erinnert an die Abenteuer von Indiana Jones in „Jäger des verlorenen Schatzes“. Wir hatten Zutritt zum Haus der Identitären Bewegung, waren auf einem Festival der Guerilla-Aktivist*innen und trafen den Chef von Deutschlands erfolgreichster Hetzseite zum Gespräch in dessen Küche. Während der Recherchen wurden wir bedroht, angelogen und gerieten in den Shitstorm einer rechten Trollarmee.

    https://www.achgut.com/artikel/der_denunziant_ist_ein_meister_aus_deutschland

  28. Deutschland hat fertig

    und die AfD ist am Ende denn Niemand mehr traut sich an der Basis zu arbeiten und es kommt über die EU ein Verbot für Parteien ohne eine 40 % ige Frauenbeteiligung

    Schade aber das wars wohl

  29. eben muss ich weinen. alles klar in Deutschland, wer macht sich sorgen?

    „So einfach ist das nicht mit dem Rückzug von Angela Merkel. Natürlich nicht, nach fast zwanzig Jahren an der Parteispitze und mehr als 13 Jahren im Kanzleramt. Merkel hat Inhalte und Anmutung deutscher Politik geprägt. Und ihr ist noch etwas ganz anderes gelungen
    .
    Obwohl sie im vergangenen Oktober ihren Abschied von der CDU-Spitze ankündigte und zwei Monate später vollzog, hat ihr das bis heute politisch an keiner Stelle geschadet. Im Gegenteil. Annegret Kramp-Karrenbauer ist im Dezember ihre Nachfolgerin als CDU-Vorsitzende geworden, aber Merkels Ansehen ist gestiegen. Ihre Umfragewerte sind mittlerweile so gut, dass unter normalen Bedingungen kein Mensch auf die Idee käme, über einen Rücktritt der Kanzlerin nachzudenken.“

  30. „Bacholerette 14. März 2019 at 08:14
    24/7-TERROR
    Kriminalität im Kontext von Zuwanderung: Mehr als 100 Geschädigte pro Tag“
    —————————-
    Na wenn man die geschätzen 100 Milliarden plusplusplus an Finanzaufwand p.A. dazu rechnet, dürften das wohl wesentlich mehr „Geschädigte“ sein.
    Zumindest gefühlt einheimische Geschädigte versteht sich ………..

  31. Damit wollen sie die Nation vernichten, der Club der Banditen, sie Wissen es Wurzellos, soll der Mensch fügen!

  32. Freya- 14. März 2019 at 08:39

    @ Istdasdennzuglauben 14. März 2019 at 08:34

    „HIV“ Positiv!
    https://www.ndr.de/ratgeber/gesundheit/Deutsche-Aids-Hilfe-warnt-vor-Neuinfektionen,aids212.html

    Knapp 37 Millionen Menschen sind derzeit mit dem HI-Virus infiziert, die meisten von ihnen leben in Afrika.
    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

    es gibt in keinem Land Afrikas eine Übersicht darüber
    Afrikakenner ( Ärzte) gehen von 100 Millionen aus ….

  33. Die gleiche Technik, Scheiße als Schokolade zu verkaufen!
    Wie damals in der DDR, in der alle BÜRGER die Mauer als antifaschistischen Schutzwall zu bezeichnen hatten. Und alle taten es auch brav. Man war ja stolzer DDR-Bürger! Und wie zu DDR-Zeiten spielen nun wieder alle Ossis, nun im Verbund mit den Wessis, brav mit, als diesen kranken Teufel ins nächste Klo zu versenken. Aber ja, Zwei-Drittel der Bürger dieses Landes lieben ja diese kranke Kanzlerin, so lässt sie uns erzählen.

  34. @ Istdasdennzuglauben 14. März 2019 at 08:45
    Freya-
    14. März 2019 at 08:39
    …die meisten von ihnen leben in Afrika.
    …….
    Aber nicht mehr lange ;-))
    —-
    Schon klar, die Virenschleudern sind nun fast alle hier. Weitere 900 Millionen sitzen schon auf gepackten Koffern.

    Captain: How many are coming?

    Africans: 900 Million.

    https://pbs.twimg.com/media/D1Zvdj0WwAAeJOG.jpg

  35. @ sauer11mann 14. März 2019 at 08:50
    die werden mich
    n i c h t
    in den Selbstmord treiben.

    Hehe der Herr? was sind das denn für Töne?! Wir wissen Bescheid und sind vorsichtig. Das ist unser Vorteil zum Überleben.

  36. @ eule54 14. März 2019 at 08:05: „Positiv wäre es, wenn sämtliche Asylbetrüger sofort abgeschoben werden!“

    AFD wählen und dein Traum wird wahr!

  37. Der beste Schutz vor solchen Leuten (Direktor der Internationalen Organisation für Migration (IOM), Antonio Vitorino, + IOM-Sprecher Leonard Doyle) wäre, die beiden Klugscheißer einen Monat nach Duisburg Marxloh, danach noch einen nach Berlin Kreuzberg, und dann könnten die beiden Klugscheißer, über Migration reden. Ich glaube die würden dann selbst zu Migranten, in Ungarn oder Polen.

  38. Und somit ist der Beginn einer Weltdiktatur festgelegt. Man will uns dann wohl das Maul zunähen, um weiter zu treiben, was denen gefällt. Wer sichert aber die Fütterung der schleichenden Nichtstuer, die nach Europa gelockt werden, wenn keine willigen und maulhaltenden Arbeitstiere mehr da sind?
    Die arbeiten wahrlich gezielt darauf hin, daß wieder in Europa der Herd Feuer fängt und diese Fratzen weit weg davon nicht betroffen werden. Miststücke verfluchte!

  39. „Vitorino erklärte, dass der Aufstieg des Populismus es sehr schwer mache, eine offene und ehrliche Debatte über Migration zu führen, “

    Richtig!
    Wenn andere als positive Meinungen von ihm verboten werden gestaltet sich eine „ehrliche Debatte“ extrem schwierig!
    Bitte diesen Herrn öffentlich in der Luft zerreißen!

  40. In unserem Gesetz steht etwas von „ politisch Verfolgten“. Keiner dieser Invasoren ist politisch verfolgt, keiner, besonders nicht die „Schuldunfähigen „!
    Bitte stets darauf hinweisen!!!

  41. „Wir brauchen auch Menschen, die in unseren Sozialsystemen zuhause sind.“ (Kathrin Göring-Eckhart, GRÜNE)

    Ein Polizeihauptkommissar aus Landshut musste 9.000 € bezahlen, weil er einen randalierenden „Flüchtling“ zu hart angefasst hat. Jetzt droht ihm sogar die Degradierung:

    https://www.wochenblatt.de/polizei/landshut/artikel/278938/fluechtling-hart-angefasst-beamter-kaempft-gegen-die-degradierung

    Wenn er das gleiche mit einem „Reichsbürger“ oder sonstigen „Rechten“ gemacht hätte, würde er wahrscheinlich befördert werden…

  42. Saudi Arabien hat die Aufnahme Ihrer muslimischen Brüder in Not angelehnt weil

    Sie keine Terroristen und Probleme im Land wollen

    und wir ?

    „Blöde“ wird aussterben

  43. Nichts Positives von der Migranten-Johanna-Eck-Schule in Berlin

    Super teures Konzept der Pamperung von „einreisenden jungen Migranten“ stößt sich am Finanzierbaren.

    Wer herausfinden will, warum an einer so erfolgreichen Schule, derartiges passiert, stößt neben den irregulären Praktiken an der Schule auf zwei weitere Gründe: Der Lehrer- und Schulplatzmangel. Steffen Künzel, dem zuständigen Schulplaner im Bezirksamt, geht es darum, mehr Platz zu schaffen für Kinder aus Tempelhof-Schöneberg. Deshalb sollen Flüchtlingsschüler, die nicht mehr im Bezirk wohnen, die Schule verlassen…
    Der Konflikt an der JES ist ein Symptom für ein größeres Problem. Eine wachsende Stadt, die auch in der Bildung nicht Schritt halten kann, weil zuständige Bildungspolitiker in Berlin seit Jahren nicht vorausschauend gehandelt haben. Sprachlernklassen binden in dieser Logik zu viele Lehrerstunden, die für deutsche Kinder fehlen.

    Warum so viele „Geflüchtete“ in der „wachsenden Stadt“, oftmals noch „unbegleitet“ sich ausgerechnet in dieser Schule sammeln, recherchiert die Berliner Zeitung nicht.

    https://www.berliner-zeitung.de/berlin/johanna-eck-schule-in-tempelhof-der-kampf-der-lehrer-gegen-die-senatsverwaltung-31366214

    Ein Grund ist die Sozialindustrie, die sich ihren eigenen Daseinszweck generiert. Unter dem jungen Invasoren-Handy-Publikum hat es sich schnell herumgesprochen: Der „WegeInsLeben“ Geschäftszweck beispielsweise ist nach Wikipedia Selbstauskunft dieser:

    Im Laufe der Jahre mussten wir uns in beiden Einrichtungen profunde Kenntnisse des Aufenthalts- und Asylrechts aneignen. Auf dieser Basis sind wir Ansprechpartner für viele Jugendämter bei der Unterbringung von jungen Ausländern geworden.

    Und dieser famose Laden beschickt die gar nicht im Einzugsbereich liegende Johanna-Eck-Schule mit der „betreuten“ Klientel.

    Möglich war diese im Gesetz nicht vorgesehenen überregionale „Zusammenarbeit“ von rot-grün-versiffter Lehrerschaft mit der ausufernden Sozialindustrie, was nun an seine finanziellen Grenzen stößt.

  44. „““Der Unglaeubige Fritz 14. März 2019 at 08:35
    Wir haben dieses verrottende Land anscheinend wirklich verdient, weiter so. Bei den nächsten Wahlen gibt es dann den nächsten Arschtritt und dann wird sich wieder gewundert, warum die AFD nur 8% kriegt, obwohl im ganzen Bekannten- und Freundeskreis jeder die gewählt haben will.“““

    Genau so wird es kommen, weil es genau so ist!!!
    Ich gehe sogar noch einen Schrittt weiter und behaupte, die AfD wird NIEMALS!!! irgendwo Regierungsverantwortung übernehmen.
    Sie wird vorher verboten und zwangsaufgelöst, die Weichen sind gestellt, die Pläne liegen in den Schubladen.
    Dann gibt es Bürgerkrieg???
    Ich lach mich schlapp, sorry aber das glaube ich keine Sekunde.

    Gute Nacht du dämliches Deutschland

  45. Ungläubiger Fritz / 8.35 h:

    Alles richtig! Und man bräuchte sich noch nicht einmal anzustrengen, um diese Liste zu erweitern! Es wird täglich schlimmer. Fatal ist nur, daß Michel offensichtlich keine Schmerzgrenze hat, sonst wären schon längst die Mistgabeln angespitzt um diese unfähigen und ungebildeten Polit-schmarotzer, vorwiegend aus dem rot/grünen/linken Lager, aus den Parlamenten zu jagen.

  46. Siehe da… es geht also doch..
    .
    Für „defekte“ Flugzeuge wird der dt. Luftraum/Grenzen sofort gesperrt … ABER für Merkels hoch gefährliche, verseuchte und illegale Asylanten geht das nicht..

    Nee is klar!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++
    .
    Zwei Abstürze desselben Flugzeugtyps in nur sechs Monaten
    .
    Deutscher Luftraum für Boeing 737 Max 8 gesperrt


    Nach zwei Abstürzen haben Deutschland, Frankreich und Großbritannien den Luftraum für alle Boeing 737 Max 8 gesperrt. Der weltgrößte Reisekonzern TUI betreibt in England und Belgien 15 Flugzeuge des betroffenen Typs – sie bleiben ab sofort am Boden.
    .
    Auch die norwegische Fluggesellschaft Norwegian stoppt den Einsatz ihrer Boeing-Flugzeuge des betroffenen Typs. Aufgrund von Empfehlungen der europäischen Luftfahrtbehörden blieben die Maschinen bis auf Weiteres am Boden. Turkish Airlines zog am späten Nachmittag ebenfalls Konsequenzen: Die zwölf Maschinen werden bis auf Weiteres nicht eingesetzt.
    .
    https://www.bild.de/ratgeber/2019/ratgeber/deutscher-und-britischer-luftraum-fuer-boeing-737-max-8-gesperrt-60618990.bild.html
    .
    Der moslemisch negride Asylanten-Terror ist politisch gewollt..

  47. Hoffentlich hat Antonio Victorino den Dubaiis auch seinen Dank ausgedrückt, dass sie ganz selbstlos rund 2 Millionen Syrische Flüchtlinge aufgenommen haben.

    Oder irre ich mich und war das gar nicht Dubai sondern Deutschland?

    Auf jeden Fall kann man nicht bestreiten, dass gerade Dubai sich in der Flüchtlingspolitik weltweit einen Namen gemacht hat. Das Land bemüht sich rührend um Steuerflüchtlinge.

  48. Also doch..
    .
    Die EU-Finanz-Diktatur nimmt immer weitere Formen an. Die Enteignung schreitet voran..
    .
    Nieder mit dieser menschenverachtenden EU-Diktatur..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Strafzins auf Bargeld 100 Euro abheben, 97 Euro bekommen
    .
    Der IWF hat ein Papier vorgelegt, in dem es darum geht, wie man Menschen in einer Wirtschaftskrise davon abhält, ihr Geld in bar abzuheben.
    .
    Das Problem ist, dass die EZB den Leitzins nicht mehr senken kann. Um die Sparer dazu anzuregen, ihr Geld auszugeben, könnte also ein negativer Zins auf das Kontoguthaben helfen.
    .
    Die Autorinnen des Papiers denken darüber nach, Bargeld zu sanktionieren, damit die Sparer nicht einfach ihr Geld abheben können, um es unter das Kopfkissen zu legen.
    .
    https://www.sueddeutsche.de/geld/strafzins-bargeld-iwf-1.4365733

  49. „Villingen-Schwenningen: 26-Jähriger Syrer verfolgt Frau mit erigierten Penis und fällt über sie her – Prozess“

    …nicht, dass er in Stuttgart noch ´ne Straßenbahn umwirft mit seinem erigierten Penis!

  50. hhr 14. März 2019 at 09:14
    „Broder: Der Denunziant ist ein Meister aus Deutschland„

    Broder hat wie meist recht!
    ===========================================================

    Broder ist dagegen, auch nur einen einzigen eingedrungenen Asylbetrüger wieder abzuschieben.
    https://youtu.be/gioNFLdJeR4

    Ich kann mit Broder genauso wenig anfangen wie mit Bosbach, Patzelt und ähnlichen Konsorten.

  51. Feige Attacke auf Gassigängerin: Bonnerin von hinten attackiert und niedergeschlagen

    Als sie versuchten die Kleidung der Frau zu öffnen, schrie diese lautstark um Hilfe und wehrte sich gegen die beiden Männer. Die beiden Täter ließen erst von der 48-Jährigen ab, als sich ein Radfahrer näherte.

    Täterbeschreibung ohne Phänotyp dürftig: Die Männer werden als groß und schlank beschrieben. Beide sprachen akzentfrei Deutsch.

    https://www.express.de/bonn/feige-attacke-auf-spaziergaengerin-bonnerin-von-hinten-attackiert-und-niedergeschlagen-32213634

  52. Geistesgestörtheit unterliegt (auch) nicht irgendwelchen Beschränkungen, sondern ist ebenso (ober-) grenzenlos möglich … wie man offenkundig, vernehmen, feststellen und erkennen kann. Zudem muss man bedauerlicher Weise feststellen, dass sie (die Geistesgestörtheit) auch schon in weiten Teilen des intellektuellen Bereichs, tief vorgedrungen ist und für sich verzeichnen, vereinnahmen und erreichen konnte. Diese, grenzüberschreitende, Obergrenzenlosigkeit (der Geistesgestörtheit), hat (s)eine Eigendynamik und einen Automatismus ausgebrütet und entwickelt, was doch etwas wunderbares und erschreckendes zugleich hat … oder? Man erkennt (zumindest), wo sie zugeschlagen hat und auch ziemlich erfolgreich war!

  53. Wie im Kleinen, so im Großen: Eine meiner Schwestern, Akademikerin, hat sich aus Unwissenheit über den Islam einen vermeintlich gebildeten und liberalen Moslem aus Frankreich mitgebracht. Der hat ihr das Gehirn gewaschen und zusammen haben sie die Kinder zu Islamisierung missbraucht und so die Familie zerstört.

  54. Für mich ist Migration grundsätzlich zunächst einmal negativ konnotiert. Jeder Mensch und jedes Tier auf der Welt hat seinen Platz auf der Welt, dort wo er/es hingehört, wo es beheimatet und verwurzelt ist. Migration bedeutet stets Entwurzelung und entwurzelte Lebewesen sind potenziell gefährlich und neigen zu Gewalt. Wenn dann noch eine extrem aggressive „Religion“ wie der Islam hínzu kommt, wird es hoch explosiv. Jede Migration in andere Kultur- und Zivilisationsstufe ist im Grundsatz erst einmal falsch und schlecht.

    Etwas anderes ist Migration aufgrund von Kriegen – echten und nicht vorgeschobenen, wie von unseren „Goldstücken“ und den hiesigen, migrationsbesoffenen Eliten praktiziert – und Vertreibung. Unsere Heimatvertriebenen etwa waren wirklich auf der Flucht und es waren Menschen unserer Herkunft und unserer Kultur, so dass die Aufnahme selbstverständlich war. Selbstverständlich hätte auch die Aufnahme vom Tod bedrohter Juden 1933-1945 überall auf der Welt sein müssen – war es aber leider nicht.
    Die UNO und die EU bringen mit ihrem unsäglichen Migrationsfetischismus unendliches Leid über die Völker und Kulturen. Sie wecken wahnwitzige Illusionen und führe zu einem hoch explosiven Völkergemisch mit Heerscharen Entwurzelter, dem jede innere Harmonie fehlt.

    Auch die hiesigen „Weltbürger“ sind letztlich nichts anderes als Entwurzelte, Menschen denen die kulturelle DNA und die Heimat abhanden gekommen ist. Leider dominieren solche an sich bedauernswerten Figuren die Diskurse in Politik und Gesellschaft und infizieren ihre Mitmenschen mit ihrer eigenen inneren Zerrissenheit.

  55. „Der von vielen Seiten behauptete Klimawandel und das mangelnde Gleichgewicht in den Lebensverhältnissen weltweit werde dazu führen, dass mehr Menschen ihre angestammten Lebensregionen verließen.“

    Xxxxxxxxxxxxx

    Und die Grenzen, was in Ordnung geht, dürfen Menschen wie er setzen?
    Ich wette, der lebt um einige Grade in besseren Lebensverhältnissen, als die meisten in seinem Land.
    Wie wäre es, es verließen mal all die nicht so Privilegierten ihre angestammten Stadtteile und migrieren zu seinem Haus und treffen sich da.
    Wie er dann wohl redet.
    Falls das jemand in Hamburg planen sollte, keine Ahnung wo Tschentscher oder Bigtits Fegebank wohnen, ich wäre dabei…… übler als ich hausen die mit Sicherheit nicht. Einfach mal migrieren. Ist hip gerade.

  56. HANDSCHELLEN KLICKTEN IN ENGLAND UND KROATIEN

    Polizei schnappt zwei aus dem Saarland geflüchtete Gewalttäter im Ausland

    So schlug der 20-Jährige an der Berliner Promenade in Saarbrücken einem Mann für fünf Euro Beute einen Holzknüppel auf den Kopf. Bei einer verbalen und körperlichen Auseinandersetzung im Saarbrücker Kaiserviertel stach er außerdem einem Kontrahenten mit einem Messer in den Oberschenkel.
    Als die Polizei per Haftbefehl nach dem „wohnsitzlosen Mann“ suchte, hatte er das Saarland bereits Richtung England verlassen.

    Zum anderen gelang es den Beamten, einen aus der Forensik Merzig entflohenen 27-jährigen Strafgefangenen in Kroatien ausfindig zu machen.

    Die Ermittler informierten daraufhin die Polizei der Staaten auf der sogenannten „Balkanroute“.

    https://www.sol.de/news/update/News-Update,339994/Saarland-Polizei-schnappt-zwei-gefluechtete-Serienstraftaeter-im-Ausland,340095

  57. Sorry, zu viele Flüchtigkeitsfehler, also nochmal:

    Für mich ist Migration grundsätzlich zunächst einmal negativ konnotiert. Jeder Mensch und jedes Tier hat seinen Platz auf der Welt, dort wo er/es hingehört, wo es beheimatet und verwurzelt ist. Migration bedeutet stets Entwurzelung und entwurzelte Lebewesen sind potenziell gefährlich und neigen zu Gewalt. Wenn dann noch eine extrem aggressive „Religion“ wie der Islam hínzu kommt, wird es hoch explosiv. Jede Migration in andere Kultur- und Zivilisationsstufe ist im Grundsatz erst einmal falsch und schlecht.

    Etwas anderes ist Migration aufgrund von Kriegen – echten und nicht vorgeschobenen, wie von unseren „Goldstücken“ und den hiesigen, migrationsbesoffenen Eliten praktiziert – und Vertreibung. Unsere Heimatvertriebenen etwa waren wirklich auf der Flucht und es waren Menschen unserer Herkunft und unserer Kultur, so dass die Aufnahme selbstverständlich war. Selbstverständlich hätte auch die Aufnahme vom Tod bedrohter Juden 1933-1945 überall auf der Welt sein müssen – war es aber leider nicht.

    Die UNO und die EU bringen mit ihrem unsäglichen Migrationsfetischismus unendliches Leid über die Völker und Kulturen. Sie wecken wahnwitzige Illusionen und führen ein hoch explosives Völkergemisch mit Heerscharen Entwurzelter herbei, dem jede innere Harmonie fehlt.

    Auch die hiesigen „Weltbürger“ sind letztlich nichts anderes als Entwurzelte und Bindungslose, Menschen denen die kulturelle DNA und die Heimat abhanden gekommen ist. Leider dominieren solche an sich bedauernswerten Figuren die Diskurse in Politik und Gesellschaft und infizieren ihre Mitmenschen mit ihrer eigenen inneren Zerrissenheit.

  58. De migrantiis nil nisi bene?
    Die Parallele zum berühmten Spruch der Römer – „De mortius nil nisi bene“ – greift nicht. Das wird zwar gern übersetzt mit „Über die Toten soll man nur Gutes sagen“, aber damit wird es häufig so mißverstanden, als solle man ein bißchen schönfärben. Es heißt aber „nil nisi bene“, also „nichts, wenn es nichts Gutes ist“, anders gesagt: Wenn man nichts Gutes zu sagen hat, soll man die Klappe halten. Nicht so bei unseren Herren Migranten: Da soll man offenbar schönfärben und ein bißchen schwindeln.

    Tücken der Übersetzung: Hier wird dieser Vitorino in indirekter Rede wiedergegeben mit: „Der von vielen Seiten behauptete Klimawandel … „. Das erweckt den Eindruck, als distanziere er sich davon, als wolle er sagen, der Klimawandel sei eine bloße Behauptung. Es ist aber nur eine Distanzierung seitens des Übersetzers, denn tatsächlich hat Vitorino gesagt: “Environmental change will intensify and we will see more climate induced disasters …“

    Im Übrigen: Warum heißen Narrative Narrative? Weil sie was für Narren sind.

  59. Aua…Heute morgen im Frühstücks TV Sat1, hat die Trulla hören müssen, das Deutschland eines der ärmsten Länder Europas ist!
    Die Schnecke wollt das garnicht so recht glauben, wo man uns doch immer eintrichtern will wie fuuuurchtbar reich wir hier doch sind!

  60. ??? Wass soll denn daran positiv sein:
    illegale Einreise
    Sozialbetrug
    Kriminalität
    Ehrenmorde
    Asylschwindel
    Mord
    u.s.w.
    ????????

  61. So sieht die Zukunft aus..
    .
    Rostock bereitet sich auf die Islamsierung vor.. Die nächste Moschee ist auch schon geplant..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    Ortsschilder mit arabischen Schriftzeichen in Rostock aufgetaucht
    .
    Unbekannte haben täuschend echt wirkende Schilder auf Arabisch an den Einfahrtsstraßen nach Rostock angebracht. Einen ähnlichen Fall hat es zuletzt in Stralsund gegeben.
    .
    Wer am Mittwoch mit dem Auto in die Hanse- und Universitätsstadt Rostock fuhr, staunte nicht schlecht: Auf mehreren Ortseingangsschildern wurde von bislang unbekannten Tätern ein bau- und farbgleiches Duplikat angebracht – mit arabischen Schriftzeichen, die übersetzt „Hansestadt Rostock“ heißen sollen.
    .
    http://www.ostsee-zeitung.de/Mecklenburg/Rostock/Schild-arabisch-schriftzeichen-Polizei

  62. Verschlechterung der Lebensumstände für die Leute in Europa = „Bessere Welt“

    Danke, keinerlei weitere Diskussion nötig.

    Wer füttert den Herrn eigentlich so gut?
    Bei dem/denen muss angesetzt werden, nicht bei den Sprechpuppen.

  63. Es ist positiv, dass nichtverschleierte Frauen und Mädchen gruppenvergewaltigt werden.
    Es ist positiv, dass ältere Menschen abgeschlachtet werden.
    Es ist positiv, dass man Kinder heiratet.
    Es ist positiv, dass Menschen jederzeit und überall mit Messern aufgeschlitzt werden.
    Es ist positiv, dass man Tiere schändet und misshandelt.
    Es ist positiv, dass man Brände legt.
    Es ist positiv, dass die Polizei von Verbrechern unterwandert wird.
    Es ist positiv, dass Betrüger durch Fälschen von Unterlagen zu Geld und Leistungen kommen.
    Es ist positiv, dass unsolidarische Parasiten das Sozialsystem zerstören.
    Es ist positiv, dass bestimmte ethnische Gruppen eine Vermehrungsrate haben, die andere Gruppen verdrängt.
    Es ist positiv, dass immer öfter und immer bestialischer getötet wird.
    Es ist positiv, dass Angehörige echter Minderheiten zusammengeschlagen werden.
    Es ist positiv, dass Unbeteilige massengemordet werden mit Bomben und Autos.
    Es ist positiv, dass Schulen Orte des Chaos und der Gewalt geworden sind.

  64. Rolf Ziegler 14. März 2019 at 09:40
    hhr 14. März 2019 at 09:14
    „Broder: Der Denunziant ist ein Meister aus Deutschland„

    Broder hat wie meist recht!
    ===========================================================

    Broder ist dagegen, auch nur einen einzigen eingedrungenen Asylbetrüger wieder abzuschieben.
    https://youtu.be/gioNFLdJeR4

    Ich kann mit Broder genauso wenig anfangen wie mit Bosbach, Patzelt und ähnlichen Konsorten.

    Xxxxxxxxxxxxxxxxx

    Geht mir genau so.
    Normalerweise wären so Typen wie die, mit ihren Äusserungen, das Äusserste, das man tolerieren könnte an Volksfeindlichkeit.
    Es wäre Stoff für Diskussionen. Es zeigte, dass wir in einer bunten Gesellschaft leben, dass Meinungsfreiheit herrscht.
    Aber die Maßstäbe sind so dermaßen verrutscht worden, dass diese drei schon zu wahren Heilsbringern und Patrioten werden konnten.

    (Und ich weiß genau, wer sich hier nun gleich drauf stürzen wird.
    Aaachtung…. 3…. 2…. 1….. 🙂 )

  65. Pathologischer Selbsthass: Vor nichts ekeln sich deutsche Staatsminister mehr als vor dem deutschen Volk. Sie können es wohl gar nicht mehr abwarten, bis wir endlich von der Weltbühne verschwinden.

    Dorothee Bär: Twitter an – Deutsche in der Timeline lesen – sich wieder zurück nach Austin wünschen – Twitter aus

    https://twitter.com/DoroBaer/status/1105114380474204161

  66. fiskegrateng 14. März 2019 at 10:02

    Genau. Da wird sich Herr Vitorino freuen. So hat er das gemeint. :-))

  67. Rolf Ziegler 14. März 2019 at 09:40
    hhr 14. März 2019 at 09:14
    „Broder: Der Denunziant ist ein Meister aus Deutschland„

    Broder hat wie meist recht!
    ===========================================================

    Broder ist dagegen, auch nur einen einzigen eingedrungenen Asylbetrüger wieder abzuschieben.
    https://youtu.be/gioNFLdJeR4

    Ich kann mit Broder genauso wenig anfangen wie mit Bosbach, Patzelt und ähnlichen Konsorten.

    Xxxxxxxxxxxxxxxxx

    Man könnte auch sagen:
    Broder, der Denunziant, ist ein Meister aus Deutschland.
    Auch schön, finde ich.
    Allerdings trifft es nicht, was ich meinte.
    Trotzdem schön.
    Ich halte ihn (Broder) nämlich für so intelligent, dass er eigentlich weiß, dass sein Satz ebenfalls Mist ist.
    Aber ihm verzeihen Viele ja Vieles.

  68. Kommentarverfasser
    Die linksgrüne-pädophile Lügenpresse der Generation Claas Relotius verwirrt die alten, weißen, abgehängten MännerInnen.

    Die Lügenpresse, Altersgruppe Relotius, ist außerdem pädophil? – Gibt es hierfür Belege? Oder handelt es sich lediglich wieder um den üblichen Wettbewerb darüber, wer die meisten bereits vor Jahren abgenutzten Schmäh-Adjektive gleich im ersten Satz unterbringen kann, um diesem damit eine vermeintlich besonders große Wucht und, den Gegner entlarvende, Aussagekraft zu verleihen?

    Das glatte Gegenteil ist der Fall! Tatsächlich wird genau solch ein Schmonsens von den Qualitätsmedien dankbar aufgegriffen und zitiert (ebenso das häufige Neger-Sagen, womit der besonders aufrechte Patriot wohl zu dokumentieren versucht, dass er sich den Mund nicht verbieten lässt)!

    Die Qualitätsmedien zitieren solche Dinge aber vermutlich nicht, weil sie sich selbst damit schaden wollen. Anstatt zurückzuschimpfen, stellen sie die Absender viel lieber als rechte, hinterwäldlerische, unterbelichtete Hutbürger dar, denen durch Logik und gutes Zureden erfahrungsgemäß nicht beizukommen sei.

    Dann versuchen sie die drohende Wutbürger-Epidemie einzudämmen, indem sie die „Unentschlossenen“, die „Unverstandenen“ ins Spiel bringen, diesen durch rhetorische Separation schmeicheln, die Argumenten noch zugänglich seien und daher noch auf die richtige Seite hinübergerettet werden könnten. – Am Ende sinniert man dann laut darüber, was man generell besser machen könne, um besser verstanden zu werden.

    Es hat schon einen Grund, warum scharfsinnige rechte Denker (Sellner, Grell, Kubitschek, Curio, Brezels Ex-Schreib-Pole, der Eierkopp mit den frischen Tulpen auf dem Küchentisch und viele andere) so selten bis gar nicht von den Qualitätsmedien eingeladen oder wenigstens zitiert werden.

    Nein, sie zitieren lieber die Hohlköppe – von denen sie zuverlässig und täglich frisch beliefert werden.

    Darum ziehe ich es weiterhin vor, die AfD lieber heimlich zu wählen.

    Gar nicht persönlich gemeint. Kommentiere selber gerne grenzwertig.

  69. Zitat Maas: Die Milliarden für die Integration wurden in diesem Land erwirtschaftet und wurden niemanden weggenommen.

    Wer beschönigt, schadet der Sache:

    Der lateinische Grundsatz „iudex non calculat“ gilt unter Juristen als universelle Ausrede für mathematische Unfähigkeit. Darauf könnte sich Jurist und Justizminister Maas natürlich berufen. Sein Kollege im Kabinett, Wolfgang Schäuble, beweist jedoch, dass es durchaus Juristen gibt, die gut rechnen können.

    Deshalb besteht der Verdacht, Maas habe die finanziellen Folgen bewusst geschönt, um Kritikern der Zuwanderungspolitik den Wind aus dem Segel zu nehmen und die breite Bevölkerung nicht zu verunsichern. Damit erreicht er jedoch das Gegenteil. Je mehr Teile der Bevölkerung solchen simplen Tricks nicht mehr auf dem Leim gehen, desto größer die Ablehnung des Kurses, für den Maas eigentlich werben will.

    Naturgemäß ist eine Flüchtlingskrise etwas anderes als geordnete Zuwanderung. Nur müssen wir uns darüber klar sein, dass es unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten nicht das ist, was wir brauchen. In der Betriebswirtschaftslehre gibt es einen Spruch: Wer nur auf den Deckungsbeitrag schaut, macht dennoch Pleite! Das Gleiche gilt für den Staat.“

    https://think-beyondtheobvious.com/stelter-in-den-medien/wer-beschoenigt-schadet-der-sache/

  70. @AlterNotgeilerBock 9:16
    Ganz genau! Eine kurze Zeit lang habe ich auch geglaubt, irgendwann kommt es zum Bürgerkrieg.
    Mittlerweile bin ich überzeugt, der Deutsche wird sich, des lieben Frieden willens, jeder Maßnahme beugen.
    Es gibt mit dem Aussterben des Nationalstolzes auch keinen Stolz auf die eigene Nation und des Erreichten mehr. Geht in die Städte und dann seht Ihr dies : Sofort an ihrem Aussehen erkennbare „Südländer“ gehen mit wachem Blick und erkennbarem Stolz durch die Gegend, während einheimische Jungs mit gesenktem Kopf, das Smartphone anstarrend, rumschlurfen und bereitwillig den anderen ausweichen. Herzallerliebst!
    Alles nur noch Luschen, die aber tapfer gegen den Klimawandel kämpfen.
    Der deutsche Soldat war mal gefürchtet. Nur war der leider nicht tapferer als der Gegner, er hatte nur viel mehr Angst vor den eigenen Vorgesetzten. Und schaut mal morgens ins MoMa, da gibt es immer „tolle“ Musik zu bestaunen, jedenfalls sind die Moderatoren um Frau Halali immer hin und weg, wenn ein dünner Jüngling mit ganz lieben Augen wieder mal ein armseliges Weltschmerzgejammer von sich gibt. Früher mal, da haben solche Jungs keine Freunde gefunden, weil sie solche Waschlappen waren, heute brauchen sie keine mehr, sie haben ja Samsung und Co. Bei der Bundeswehr wären die beim ersten Drill in freier Natur weinend zusammengeklappt. Ich krieg die Krätze, wenn ich die SPD Idioten höre, die sowas ab 16 wählen lassen wollen.

  71. Das_Sanfte_Lamm 14. März 2019 at 10:01

    Grundmodell ohne Einrichtung kostet 10.000 Euro

    Tiny Houses könnten ein Weg sein, schnell und günstig Wohnraum zu schaffen.

    Ein Grundmodell ohne Einrichtung kostet 10.000 Euro, ein vollausgestatteter Wagen etwa 40.000 Euro.

    Der Quadratmeterpreis ist damit zwar so hoch wie für Wohnungen in guter Lage in Großstädten. Gleichzeitig gibt es keinen günstigeren Weg, Wohnung zu bauen.

    Für Apo ist aber weniger das Geld die zentrale Frage – sondern, ob sich das Leben auf kleinstem Raum tatsächlich als Massenphänomen durchsetzen kann oder nicht.

    Tja, hier will jemand anscheinend Armut verhipstern, damit sich Wohnumstände wie in Hongkong leichter etablieren lassen.
    https://www.welt.de/wirtschaft/article135942968/So-furchtbar-leben-die-Kaefigmenschen-von-Hongkong.html

    Fazit: Staple die Deutschen, damit mehr Migranten Platz finden.

  72. Der Unglaeubige Fritz 14. März 2019 at 08:35

    „In den 70er Jahren gab es einen Zyklus „Der Schwarm“ in den Perry Rhodan Romanen. Eine fremde Macht bedrohte die Menschheit, indem sie diese verdummte. Welch eine Parallele zu heute. Nur leider ist dieses mal anscheinend Deutschland am stärksten betroffen.“

    Wie wahr. Karl-Herbert Scheer war ein Visionaer. Und seine Thunfischs nannten sich „Homo Superior“. Man koennte seitenweise zutreffendes zitieren…

  73. Eurabier 14. März 2019 at 08:18
    Die linksgrüne-pädophile Lügenpresse der Generation Claas Relotius verwirrt die alten, weißen, abgehängten MännerInnen.

    Xxxxxxxx

    🙂 🙂 🙂

    Ich lach mich gerade schlapp.
    Endlich mal wieder.
    Hatte ich lange nicht.
    MännerInnen….. ich kann nicht mehr!!!

    Der MännerIn oder die MännerIn?
    Conchita Wurst, oder?

  74. Mein Umfeld der Nichtwähler nennt Neger „Schwarze Teufel“. Wie gesagt, das ist nicht meine Wortwahl. Im übrigen sind in den Firmen auch Asiatinnen und Neger tätig. Neger allerdings nur als Alibi für Stadtverwaltungen oder „locker easy zum Nichtstun“ verdonnert. Hauptsache „in der Statistik“. Ca. 10h leicht in Jogginghose einlaufen und „da sein“. Für die Statistik eben.
    Das ändert nichts an obiger Betitelung.

  75. Hier Mal genau nachdenken. Es geht nicht um Migranten, sondern um Migration, was ein staatliches bzw überstaatliches Programm ist. Im Grunde verbieten sie damit Maßnahmen des Staates nicht mehr kritisieren zu dürfen, wobei wir damit wieder in einem faschistischen System angelangt sein dürften. Merkel heuchelt „Kompetenzen“ nach EU und UN abzugeben. In Wirklichkeit werden EU und UN mehr und mehr deutschen Wirtschaftsinteressen untergeordnet und der deutsche Einfluss wächst damit. Wir dürfen aber nicht den Fehler machen anzunehmen, das seien auch unsere Interessen. Liberale, Konservative und auch echte Sozialisten stellen mal wieder den inneren Feind diesen neuen Faschismus dar. Wirtschaftsbosse, Religionsbosse und NGOs sind die Gewinner und all diese Gruppen jubeln auch Merkel zu, Kinder werden indoktriniert und innere Kritiker immer weniger toleriert. Die Freiheit des einzelnen stirbt. Merkel ist Faschismus.

  76. Wieder ein solcher Funktionär, welcher für das Absondern von Blödsinn fürstlich entlohnt wird.

  77. Anthon Roteifer 14. März 2019 at 10:17

    Xxxxxxxxxx

    Generell:
    Bei Ihnen habe ich den Eindruck, Sie meinen es ernst, wenn Sie von Qualitätspresse schreiben.

  78. Bei einer Konferenz in Dubai erklärte er[Direktor der Internationalen Organisation für Migration (IOM), Antonio Vitorino], daß „negative Erzählungen“ über die Massenmigration einer „besseren Welt“(KOMMUNISTISCHEN ODER ISLAMISCHEN WELT?) im Wege stünden, berichtet die Zeitung „The National“ aus den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE).

    IN DEN VAE IST SICHERLICH PLATZ
    FÜR ISLAMISCHE EINWANDERER!

    ZENSOR Antonio Vitorino erklärte, dass der Aufstieg des Populismus es sehr schwer mache, eine offene und ehrliche Debatte über Migration zu führen, die für ihn nur positiv sein kann…

    Populismus sei das Gift für die erforderliche öffentliche Unterstützung von Migranten(ABENTEURER) und Flüchtlingen(VERANTWORTUNGSLOSEN), äußerte auch IOM-Sprecher(SPRACHROHR) Leonard Doyle…

    ++++++++++++++++++++

    (ANM. D. MICH)

  79. Der berühmte Komiker OTTO betitelt Schwarze in seinen berühmten Kinofilmen mit „Neger“. Was soll man mehr dazu sagen?! Ist also allgemeines Sprachgut. In berühmten USA-Büchern werden sie als „Nigger“ betitelt. Wir sind „Krauts“ (aus Sauerkraut). Was ist jetzt besser??
    Es grüßt ein Piefke (Österreich). In Tirol steht „Piefkes raus“. Will heißen : Deutsche raus. Hat sich darüber schon jemand aufgeregt???
    „Neger“ ist gut!!!

  80. Das geht alles an der Wirklichkeit vorbei. Muslimische Migranten besetzen die Innenstädte, da sie damit leichter abgeschottete Communities bilden können. Was daraus werden kann, können wir ja an der unglaublich positiven Bereicherung durch arabische Clans erkennen. Da hilft auch keine Integration,da sich diese Goldstücke überhaupt nicht positiv in die Gesellschaft einfügen möchten(eher gesagt, sie können es einfach nicht). Aber vielleicht meint der Merkelkumpel, dass durch die entsprechend ausgelebte Kriminalität, die Integration gelungen sei.
    Die Aussagen dieses UN-Spinners sagen aber auch, dass der Kampf gegen das System härter werden wird, da entsprechende Gesetze zur Meinungseinschränkung bereits in den Schubladen liegen. Es braucht halt noch eine Art Reichstagsbrand, um diese auch in der breiten Bevölkerung akzeptabel zu machen.

  81. Rolf Ziegler
    Broder ist dagegen, auch nur einen einzigen eingedrungenen Asylbetrüger wieder abzuschieben.„
    *****************
    Das hat er nicht gesagt! Man kann nicht – auf Grund der Rechtslage. Mal genau hinhören!

  82. Der Unglaeubige Fritz 14. März 2019 at 10:20
    @AlterNotgeilerBock 9:16
    Ganz genau! Eine kurze Zeit lang habe ich auch geglaubt, irgendwann kommt es zum Bürgerkrieg.
    Mittlerweile bin ich überzeugt, der Deutsche wird sich, des lieben Frieden willens, jeder Maßnahme beugen.
    Es gibt mit dem Aussterben des Nationalstolzes auch keinen Stolz auf die eigene Nation und des Erreichten mehr. Geht in die Städte und dann seht Ihr dies : Sofort an ihrem Aussehen erkennbare „Südländer“ gehen mit wachem Blick und erkennbarem Stolz durch die Gegend, während einheimische Jungs mit gesenktem Kopf, das Smartphone anstarrend, rumschlurfen und bereitwillig den anderen ausweichen. Herzallerliebst!
    Alles nur noch Luschen, die aber tapfer gegen den Klimawandel kämpfen.
    Der deutsche Soldat war mal gefürchtet. Nur war der leider nicht tapferer als der Gegner, er hatte nur viel mehr Angst vor den eigenen Vorgesetzten. Und schaut mal morgens ins MoMa, da gibt es immer „tolle“ Musik zu bestaunen, jedenfalls sind die Moderatoren um Frau Halali immer hin und weg, wenn ein dünner Jüngling mit ganz lieben Augen wieder mal ein armseliges Weltschmerzgejammer von sich gibt. Früher mal, da haben solche Jungs keine Freunde gefunden, weil sie solche Waschlappen waren, heute brauchen sie keine mehr, sie haben ja Samsung und Co. Bei der Bundeswehr wären die beim ersten Drill in freier Natur weinend zusammengeklappt. Ich krieg die Krätze, wenn ich die SPD Idioten höre, die sowas ab 16 wählen lassen wollen.
    Xxxxxxxxxxxxxxxx

    Dazu haben aber wir alle beigetragen, indem wir es zugelassen haben.
    Es ist unfair, den jungen Leuten jetzt die Hucke heiß zu machen.
    Einerseits werden sie von den Faschisten indoktriniert.
    Andererseits motzen wir auch nur, sie seien zu weich und retten uns nicht.

    Ich hoffe, Sie sind Vorbild und lassen sich demonstrativ nicht wegdrängen.
    Sprechen Sie so einen Jungen doch auch einfach mal an und sagen ihm, dass er keinen Platz machen muss, weil das hier sein Land ist.
    Und sagen Sie ihm, dass er den Kopf hochhalten darf, weil er unschuldig ist.

  83. Diedeldie 14. März 2019 at 10:45
    Der Unglaeubige Fritz 14. März 2019 at 10:20
    @AlterNotgeilerBock 9:16

    Xxxxxxxxxx

    Das klingt jetzt irgendwie rechts gutmenschlich.
    Ich versteh ihren Brechreiz, ich bin auch wütend auf das alles.
    Ich versuche nur aber auch, Vorbild zu sein.
    Das tun Sie ja vielleicht auch, ich kenne Sie ja nicht.
    Also nix für ungut….,,

  84. „daß „negative Erzählungen“ über die Massenmigration einer „besseren Welt“(KOMMUNISTISCHEN ODER ISLAMISCHEN WELT?) im Wege stünden…“
    *************
    Wir müssen diesen ganzen hochdotierten hypermoralischen Schreibtischtätern mit Bodyguards endlich klar machen:

    WIR WÜNSCHEN KEINE KALKUTTAISIERUNG, WEDER WIR NOCH DIE GENERATION UNSERER KINDER! WIR HABEN DAZU DAS GLEICHE RECHT WIE ALLE ANDEREN STAATEN OHNE DAFÜR DIE RECHTE POPULISMUSKEULE GEZEIGT ZU BEKOMMEN!

  85. aenderung
    14. März 2019 at 08:47

    Eigentlich bezweifle ich ja das die Umfragewerte echt sind aber wenn ich mir wieder die dümmlichen Kommentare ansehe bei GMX, die zu 90% die EU als Heilsbringer bejubeln, könnten die Umfrageergebnisse doch echt sein.
    Es sei den, es sind schon bezahlte Regierungsschreiber auf diesen Plattformen.

  86. Bei Lügen-TV gibt es sowieso nur noch Rassenvermischungspropaganda. Was Migranten/Flüchtlinge angeht, wird alles ins Positive gehoben, so als gäbe es überhaupt keine Nachteile.
    Ich aber lasse mir meine Meinung nicht verbieten. Immer und überall sage ich, was ich denke.
    Unterdrückte gibt es nur, wenn sich jemand unterdrücken lässt. Widerstand!

  87. Die Migranten ohne Papiere sind wahrhaft fantastische Talente, die es verstehn dem dummen weißen Ausbeutern und Kolonisatoren das Geld aus den Taschen zu ziehen.

    Wo wären wir nur ohne die zahlreichen Fachkräfte, die so viel Mut aufgebracht haben auch ohne Schulbidung und ohne Berufsausbildung in ein übertechnisiertes Land wie DE zu kommen?

    Ich bewundere das unternehmerische Talent dieser Migranten, die es dennoch schaffen sich in diesem Land unbürokratisch als selbständige Unternehmer im Bereich der mobilen Pharmazie zu etablieren.

    Jeder muss beeindruckt von der Entschlossenheit und dem Willen der Migranten sein sich auch gegen die Prügeltruppen der faschistischen Polizei in DE entgegen zu stellen.

    Es ist eine Freude zu erfahren, dass die Migranten keine Scheu haben körperlichen Kontakt zu vornehmlich weißen Frauen aufzunehmen.

    Welchen Stolz müssen die Eltern der jungen weißen Mädchen empfinden, die ihren Körper und ihr Leben für die tapferen Migranten hergaben.

    So genug positives über Migranten geredet…

  88. Keine Sorge, es wird keinen Bürgerkrieg geben. Den pferdeschwanztragenden, Ohr- und Nasenberingten Genderfuzzis ist der Beißreflex in Schulen und Kitas gegen Rächz abgezüchtet worden.

  89. hhr 14. März 2019 at 10:44
    Rolf Ziegler
    Broder ist dagegen, auch nur einen einzigen eingedrungenen Asylbetrüger wieder abzuschieben.„
    *****************
    Das hat er nicht gesagt! Man kann nicht – auf Grund der Rechtslage. Mal genau hinhören!

    Xxxxxxx

    Man KÖNNTE!!!
    Oder man hätte aufgrund der Rechtslage diese ILLEGALE IMMIGRATION nach Deutschland rein auch erst gar nicht zulassen können!!!

    Entweder
    Oder

  90. Nochmal:

    hhr 14. März 2019 at 10:44
    Rolf Ziegler
    Broder ist dagegen, auch nur einen einzigen eingedrungenen Asylbetrüger wieder abzuschieben.„
    *****************
    Das hat er nicht gesagt! Man kann nicht – auf Grund der Rechtslage. Mal genau hinhören!

    Xxxxxxxx

    Man KÖNNTE sehr wohl abschieben.

    Oder man hätte, wenn es nach Rechtslage gehen muss, diese ILLEGALE IMMIGRATION nach Deutschland rein, auch nicht zulassen können.

    (So ist es wohl deutlicher)

  91. hhr 14. März 2019 at 10:56
    Keine Sorge, es wird keinen Bürgerkrieg geben. Den pferdeschwanztragenden, Ohr- und Nasenberingten Genderfuzzis ist der Beißreflex in Schulen und Kitas gegen Rächz abgezüchtet worden.

    Das ist in ganz Westeuropa der Fall. Die fetten Jahrzehnte haben den überwiegenden Großteil der Menschen in ganz Westeuropa dekadent werden lassen.

  92. .
    Warum
    sehen diese
    Umvolker-Typen
    alle eigentlich so fies
    aus ?! Valleicht weil
    sie dem Bösen
    dienen …
    .

  93. An Alvin,

    bitten Sie Ihre Freunde und Bekannten,
    zur Wahl zu gehen.

    Vielen Dank!

  94. Wuehlmaus 14. März 2019 at 09:49

    Sorry, zu viele Flüchtigkeitsfehler, also nochmal:

    Nee, das ist sehr gut geschrieben!

  95. @Diedeldie 10:45
    Vorbild zu sein, das ist in den heutigen Tagen doch fast unmöglich. Warum? Weil die Jugend doch noch nie so stark durch die Medien und die Politik geformt wurde wie heutzutage. Außerdem fühlen die sich doch schon mit 15 viel schlauer und informierter, als ihre Eltern. Einfach mal zurück erinnern, was wir in diesem Alter für idiotische Vorstellungen von Love and Peace hatten. Und auf unsere dummen, spießigen Eltern herab gesehen haben. Ich bin überzeugt, dass unsere lieben Blagen auf keiner Demo auftauchen würden, die außerhalb der Schulzeit stattfinden würde.
    Übrigens will ich gar kein Gutmensch sein, auch kein rechter. Der Mensch ist nämlich alles andere als gut.
    Außer natürlich dem Deutschen, der rettet noch die ganze Welt. Leider überlebt er das nicht.

  96. Und nochmal etwas Anderes:

    hhr 14. März 2019 at 10:44
    Rolf Ziegler
    Broder ist dagegen, auch nur einen einzigen eingedrungenen Asylbetrüger wieder abzuschieben.„
    *****************
    Das hat er nicht gesagt! Man kann nicht – auf Grund der Rechtslage. Mal genau hinhören!

    Xxxxxxxxxx

    Erst zulassen ( ja, was hätte er machen sollen, ich weiß schon, gäähhn) , dass ausserhalb von Recht und Gesetz hier seit mehr als 3 Jahren abgesegnet von der Politkaste ILLEGALE IMMIGRATION stattfindet, und dann mit Recht und Gesetz argumentieren, dass man diese ILLEGALEN IMMIGRANTEN nicht wieder loswerden können soll?

    Das wäre genau etwas, worüber Broder sich normalerweise wieder deutschfeindlich über Deutsche lustig machen würde.

    Und nun argumentiert er selbst so?

    Ist ja niedlich.

    Ich weiß schon, warum der mir suspekt ist und ich dem nicht traue.

  97. eo 14. März 2019 at 11:01

    .
    Warum
    sehen diese
    Umvolker-Typen
    alle eigentlich so fies
    aus ?! Valleicht weil
    sie dem Bösen
    dienen …
    .

    Auf viele Frauen sehen die doch perfekt aus.
    Erst wenn es Anne Backe gibt dann schrecken sie auf.
    Aber nur so lange bis das Messer kommt!

  98. Patrioten!

    Geht es noch? Sollen wir jetzt jeden Mord durch Migranten, jede Vergewaltigung durch Migranten, jede Messerangriff durch Migranten, jeden Raubüberfall durch Migranten, jeden Betrug durch Vielfachidentitäten bei Migranten, jeden Asylbetrüger und Abzocke von unsern Steuergeldern bejubeln und Dankeschön dafür sagen?

    Nein Leute, so dumm, dass ich dann auch noch die andere Wange hinhalte, das will ich nicht sein.

  99. Der Unglaeubige Fritz 14. März 2019 at 11:06
    @Diedeldie 10:45
    Vorbild zu sein, das ist in den heutigen Tagen doch fast unmöglich. Warum? Weil die Jugend doch noch nie so stark durch die Medien und die Politik geformt wurde wie heutzutage. Außerdem fühlen die sich doch schon mit 15 viel schlauer und informierter, als ihre Eltern. Einfach mal zurück erinnern, was wir in diesem Alter für idiotische Vorstellungen von Love and Peace hatten. Und auf unsere dummen, spießigen Eltern herab gesehen haben. Ich bin überzeugt, dass unsere lieben Blagen auf keiner Demo auftauchen würden, die außerhalb der Schulzeit stattfinden würde.
    Übrigens will ich gar kein Gutmensch sein, auch kein rechter. Der Mensch ist nämlich alles andere als gut.
    Außer natürlich dem Deutschen, der rettet noch die ganze Welt. Leider überlebt er das nicht.

    Xxxxxxxxxx

    Gerade, wenn man diese jungen Leute nicht allein erwischt, wird es schwer, das stimmt. Dann kämpfen sie schon automatisch gegenan. Pubertätsbedingt reflexartig.
    Aber ich versuche trotzdem mein tägliches Verhalten reflektiert zu gestalten, damit versuche ich einen Gegenpol aufzuzeigen. Und ich bin sicher, das klappt auch.
    Wenn ich auch evtl nur einen Samenkorn pflanzen kann und der platzt erst später, wenn eben noch andere Umstände mitspielen.
    Das tue ich nicht, weil ich gutmenschliche Ambitionen habe.
    Eher aus Stolz und weil ich mich dazu entschieden habe.
    Noch ist es nicht verboten, Menschen anzusprechen oder Ausländern keinen Platz zu machen und sowas……

  100. Also ich rede nur positiv über Migration. Ich bin gegen Migrationismus, das ist aber die andere Debatte.
    Massenmigration wurde und wird immer dann verteufelt, wenn die Weißen sich massenhaft ausbreiten. Dann hält es niemanden mehr auf den Sitzen und kein Auge bleibt trocken.

  101. Zitat:
    Mehr Integration sei auch der beste Schutz vor Terrorismus, so die Logik bei der IOM.

    Wenn ich also meine Haus- und Wohnungstür weit offen lasse für jedermann aus dieser weiten Welt mit falscher Identität …
    Dann verhindere ich Diebstahl Unfrieden Mord und Todschlag

    Was für kranke Hirne sind das die über uns bestimmen?

  102. NUR NOCH POSITIV ÜBER MIGRANTEN REDEN!
    Genau das ist es, was die Gesellschaft zerrissen hat!
    Es ist so, als dürfte man plötzlich nicht mehr über Krankheiten berichten oder über Verbrechen und Todesfälle reden.
    Das kann man mit den Menschen nicht machen!
    So viele Blöde kann es in einer Gesellschaft gar nicht geben!

  103. Das, was in Europa zur Zeit abläuft ist sog. natürliche Selektion. Die schwachen und degenerierten „Organismen“ werden durch stärkere und überlebensfähigere ersetzt. Wie sehr es mir leid tut, aber auch ich gehöre zu der aussterbenden Spezies.
    Die Europäer haben durch die „fetten Jahre“ ihr Überlebensinstinkt verloren. Sonst würden sie nicht, wie die dümmsten Schafe, ihre „Schlächter“ selber und immer wieder gewählt. In dieser Einstellung ragt (West)Deutschland im besonderen Masse empor im Vergleich zu Italien, Österreich, Dänemark, Ungarn, Tschechien, Polen usw.
    Leute, wacht endlich auf, bevor es zu spät wird!!!

  104. Man kann es auch so sagen: jeder, der die Islamisierung Europas fördert, macht sich an einem politischen Superverbrechen schuldig. Und diese Schuld wird eines Tages gerichtet werden.
    Und DAS muß sich schnellsten herumsprechen unter all diesen unterwürfigen, halbdebilen Mitläufern.

    Eine das Leben und den Menschen verachtende Ideologie hat keine Existenzberechtigung auf Erden, und die 250 Millionen Menschen, die der Ausbreitung dieser Ideologie bisher zum Opfer fielen, sind eine deutliche Botschaft an alle Illusionisten.
    Und wenn man weiß, daß mehr als 60 % aller Moslems weltweit schwere genetische Schäden durch Inzest haben, daß die Gesetze des Koran diese Schäden verursacht, daß ihre Gesellschaften die abgehängtesten der Welt sind, dann ist nachweisbar, daß diese Ideologie das Leben vernichtet- etwas anderes als Unsinn zu bringen konnte sie nie, etwas anderes wird sie nie können. Und damit ist diese Ideologie der Erzfeind der Schöpfung!

    Und nie den alten Politikermerksatz vergessen: „Die Dummen können sich nur durch Terror an der Macht halten.“
    Oder allgemeiner: „An ihren Werken sollt ihr sie erkennen.“

    Ein politisches System, getarnt als Religion, das die Menschen debil, irre und krank im Sinne von Verkrüppelung macht, ist eine Kriegserklärung an unsere Welt, ist eine Kriegserklärung an die Schöpfung selbst.

  105. Korrektur:
    …Sonst würden sie nicht, wie die dümmsten Schafe, ihre „Schlächter“ selber und immer wieder wählen…

  106. Solche Leute wie dieser IOM Mann, ruinieren unser EUROPA zugrunde!

    Seine fetten Finger verraten seinen gefräßigen Lebenswandel!
    Wie die Made im Speck will er seine gute Position nicht gefährden.
    Was auf den Straßen los ist, das ist dem IOM Mann doch egal!

  107. Die Lüge,als Deutschjournalistisch nicht zu kritisierender Sachverhalt.

    Somit hat deutschlands Qualitätsmaintream die letzte Maske fallen lassen.
    Gibt es genug freie Zuchthauszellen?
    Oder warum zelebriert die Propaganda so offen Antidemokratie?

  108. „Ich bewundere das unternehmerische Talent dieser Migranten, die es dennoch schaffen sich in diesem Land unbürokratisch als selbständige Unternehmer im Bereich der mobilen Pharmazie zu etablieren.“
    **********
    Genau das gleiche passiert momentan an der mexikanischen Grenze mit Betäubungsmittel-Spezialisten und Fachkräften für sexuelle Bereicherung, die vor lauter Eifer ihren Geschäften nachzugehen die Grenzanlagen niederreißen. Slomka, Gerster und Kleber berichten uns ja täglich davon…

    http://mobile.twitter.com/WhiteHouse/status/1105914199845289985

  109. wanda 14. März 2019 at 11:27
    Man kann es auch so sagen: jeder, der die Islamisierung Europas fördert, macht sich an einem politischen Superverbrechen schuldig. Und diese Schuld wird eines Tages gerichtet werden.„
    ***************
    Da müsste aber ganz schön viel „gerichtet“ werden, (zB. https://www.asyl-bw.de/) denn was „ Verbrechen“ oder Rechtsbruch bedeutet haben sehr viele wie unser Herr Buprä oder Frau Kanzlerette, die aus Illegalität Legalität macht , ganz andere Auffassungen.

  110. Klar doch, Herr V. (IOM) sie meinen eine Gleichschaltung der Meinung !!
    Seite 2015 hat genau die se IOM einen Sprachkodex heraus gegeben.
    Attentäter der „friedlichen Religion“ nicht zu diskriminieren und eher
    als psychisch Kranke zu bezeichnen !!

  111. Da fällt mir doch sofort etwas ein, was man über diese Invasoren schreiben kann: die meisten dieser Invasoren sind HIV-POSITIV!

  112. Die Fluechtlinge- willkommen.org engagiert sich zB auch ganz intensiv für deutsche Obdachlose und Wohnungssuchende:

    „Wir suchen einen bis zwei Wohnungsspezialisten, die Wohnungsangeboten nachgehen, Kontakt zu Vermietern aufnehmen und Anfragen stellen. Sollte eine Wohnung für Geflüchtete in Frage kommen, werden Konditionen besprochen, Besichtigungstermine vereinbart und gemeinsam mit dem/den Interessenten durchgeführt. Mit viel Glück und Rückenwind steht am Ende der Abschluss eines Mietvertrages. „

    Oder vielleicht doch nicht?

  113. jeanette 14. März 2019 at 11:22
    NUR NOCH POSITIV ÜBER MIGRANTEN REDEN!„
    *****************
    Leider lesen 99,99 % diese Info gar nicht bzw VERSTEHEN die Botschaft nicht. Ich habe genug Bekannte, die glauben sich an dem Kommenden irgendwie vorteilhaft vorbeimogeln zu werden.
    Nach dem Motto:“ dann trag ich eben Burka“.
    Ich hoffe unsere Kitas und bunten Schulen gegen Rassismus werden da noch gehörig Vorarbeit leisten.

  114. wiesengrund
    14. März 2019 at 11:38
    Mit Verlaub, was regt ihr euch auf?
    Die Umerziehung funktioniert doch perfekt:
    https://vera-lengsfeld.de/2019/03/13/vergewaltigungsopfer-schweigen-aus-angst-als-nazi-bezeichnet-zu-werden/

    Die Umerzogenen lassen sich lieber erschlagen, als für ihr eigenes zu kämpfen!
    Was macht ihr denn hier? Tasten drücken und ansonsten schweigen und den Schwanz einziehen…. so wird das nix!
    —————-

    Stimmt das liegt aber daran das der „Staat“ total übermächtig geworden ist.
    Der Staat hält sämtliche Kontrollorgane die eine Dikdatur verhindern könnten in seinen Händen, wie zum Beispiel die Medien.
    Dazu noch die Verschärfungen der Waffengesetze durch die EU, die sicher nicht dazu dienten den Bürger zu schützen, sondern ihn völlig wehrlos zu machen. Selbst die Revolution von 1848/49 ist gescheitert obwohl der Bürger damals noch auf ähnliche Waffen wie der Staat zugreifen konnte. Die heutige Waffentechnik hat den Staat noch viel übermächtiger werden lassen als damals.
    Das Waffengesetz der USA ist zum Beispiel ausgelegt, um ein dikdatorisches tyrannisches Regime stürzen zu können. Das ist auch ein Kontrollorgan dagegen. Das haben aber viele Europäer nicht begriffen.
    Der Verfassungsschutz ist nur noch ein Werkzeug für das Regime um unliebsame Gegener zum schweigen zu bringen. Zudem wählen immer noch soviele Deutsche die Altparteien das man eine Übermacht der eigenen Landsleute gegen sich hätte.
    Wenn ich zum Beispiel lese wieviele Leute sich einen Ast freuen wenn die Medien schreiben Merkel ist die mächtigste Frau der Welt dann packe ich mir vor den Kopf. Alle Macht soll vom Volke ausgehen und nicht vom Kanzler .
    Im allgemeinen soll eine Person gar nicht soviel Macht haben, das hatten wir schon zu Zeiten wo noch der Adel herrschte.
    Dies System ist weiterhin in Anwendung:
    https://en.m.wikipedia.org/wiki/Pyramid_of_Capitalist_System#/media/File%3APyramid_of_Capitalist_System.jpg

    Nur das dem Bürger mehr Sand in die Augen gestreut wird, um sein Aufwachen zu verhindern aber selbst ein Aufwachen der Mehrheit würde einen Erfolg unwahrscheinlich machen wegen den oben angeführten Gründen.
    Deswegen ist es extrem schwierig, ohne Hilfe von Aussen das System zu kippen.

  115. Der „gute Mensch“ Antonio Vitorino ist wie viele aus Portugal, wenn er den Politiker ist,

    ein typischer Sozialist. Als ein Westentaschen-M A D U R O, der gerne und gut auf Kosten der arbeitenden Menschen lebt, sollte er uns nichts zu sagen haben. Denen müssen wir auf die Zehen treten, wenn wir für ein besseres Klima hüpfen, damit wir sind endlich an den Rand einer intelligenten Gesellschaft drängen.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Ant%C3%B3nio_Vitorino

  116. Diedeldie 14. März 2019 at 11:16

    Gerade, wenn man diese jungen Leute nicht allein erwischt, wird es schwer, das stimmt. Dann kämpfen sie schon automatisch gegenan. Pubertätsbedingt reflexartig.
    Aber ich versuche trotzdem mein tägliches Verhalten reflektiert zu gestalten, damit versuche ich einen Gegenpol aufzuzeigen. Und ich bin sicher, das klappt auch.
    Wenn ich auch evtl nur einen Samenkorn pflanzen kann und der platzt erst später, wenn eben noch andere Umstände mitspielen.

    ——————-

    Muß ich dran denken, wie uns immer unsere Großelterngeneration sagte, dass wir amerikanisiert werden würden. Wir fanden das aber cool. Burger, Cola, der Glaube einer der Gewinner zu sein. Aber auch im Anblick des kalten Krieges war ich froh in einer us-amerikanischen Einflusszone geboren zu sein. Zum anderen auch sehr jung und wir wussten alle, was mit Deutschland los war. Heute ist das eines der Tabus geworden, Schublade Reichsbürger auf, rein und zu.

    Also die Großeltern hatten ähnliche Probleme mit uns wie wir mit Jugendlichen heute. Heute würde ich sagen, sie werden vernegert. Rein deskriptiv. Also einfaches Denken, nicht auf Logik bedacht aber immer einer politischen Korrektheit entsprechend. Wie Neger in britischen Kolonien eben. Denke Neger könnten auch anders, wenn man sie ließe. Aber das ist auch das Jugendprogramm in der BRD heute.

    Erreichen kann man Jugendliche nicht in der Form, dass sie einem sofort zu 100% zustimmen werden. Aber wenn man ihnen die Zeit gibt, mit ihnen darüber redet, werden sie drüber nachdenken werden.

    So auch ich. Von meinem „Amerikanismus“ kam ich runter, als ich selber in den USA war. Ich fühlte mich da nicht wohl und fand die Leute zu „oberflächlich“. Eigentlich konnte ich dort in konzentrierter Form erleben, was ich an Deutschland nicht mochte, aber bis dahin nicht in Worte fassen konnte.

    Ich bin jetzt Auslandsdeutscher in Afrika. Meinem Sohn bringe ich jetzt Deutsch bei. Habe dann einen zum Reden. 🙂 Da er Blutsdeutscher ist, habe ich ihm etwas anderes zu geben als andere Väter ihren Söhnen. Wenn er alt genug ist, werde ich mit ihm über den deutschen Idealismus reden. Also Fichte, Hegel und Kant. Deutscher Idealismus ist konträr zum angloamerikanischen Materialismus. Außerdem Mathematik und wenn ich es schaffe – meine Leidenschaft – Spanisch. Ich denke er ist dann reif ein eigenes Leben anzutreten und sein deutsches Erbe zu würdigen, wie auch international gut leben zu können. Das alles wäre sicher ohne meine Großeltern anders gelaufen. Es lohnt sich immer ehrlich mit jungen Menschen zu reden. Leben ist weniger eine streng mathematische Evolution, als mehr eine farbenfrohe, wunderbare Metamorphose.

    Sicher ist unser Erbe nun in der Diaspora, weil in Deutschland selber wird es vertilgt werden. Aber deutscher Idealismus ist nicht ein selbstsüchtiges Erbe, sondern mehr ein Geschenk der Deutschen an die ganze Welt.

  117. „Vitorino erklärte, dass der Aufstieg des Populismus es sehr schwer mache, eine offene und ehrliche Debatte über Migration zu führen, die für ihn nur positiv sein kann.“

    Die Aussage offenbart einmal mehr, dass Logik und Buntismus zusammen passen wie Tag und Nacht.
    Der will eine ehrliche Debatte führen und nur seine Meinung gelten lassen. In welcher Klasse endete bei dem eigentlich die Schulzeit?

  118. aenderung 14. März 2019 at 09:45
    alles egal, es gibt nur eine Gefahr in Deutschland…
    „Helene Fischer von
    Neonazis bedroht“

    …dem Herrn sei Dank – diese Lala und geistlose
    Schunkelsängerin ist doch eh bloß für gehirnbefreites
    und halbtotes Publikum geeignet. Besser weg damit
    einfach entsorgen. Wegen Jugendschutz und so.

  119. nichtmehrindeutschland
    „Ich fühlte mich da nicht wohl und fand die Leute zu „oberflächlich“. „
    *********************
    Ganz im Gegenteil zu Deutschland, da sind die Leute unheimlich „tief“ , besonders die Handyglotzenden Jugendlichen, mit denen ich täglich über Hegel, Kant und die Quadratur des Kreises diskutieren kann. Die tiefen Freundschaften mit meinen Nachbarn kann ich fast nicht mehr aufzählen.
    Ich hoffe, bei den tiefen Afrikanern mit ihrem herzerfrischenden Animismus und ihrer archaischen Naturverbundenheit fühlen Sie sich wohl.
    Gruß von baldnichtmehrindeutschland

  120. Aufbauendes, positives Liedgut im zeitgenössischen Gewand:

    Lied des Migranten

    Er hat uns Alles gegeben.
    Sonne und Wind. Und er geizte nie.
    Wo er war, war das Leben.
    Was wir sind, sind wir durch ihn.

    Der Migrant, der Migrant,
    Der hat immer recht …
    https://www.youtube.com/watch?v=865Sn8JrMvY

    Migrant, Freund, Genosse

    Der Migrant führte uns zu Glück und Frieden
    Unbeirrbar wie der Sonne Flug.
    Langes Leben sei dir noch beschieden,
    Migrant, Freund, Genosse, treu und klug!
    https://www.youtube.com/watch?v=6HOQnkCF9EA

  121. Jetzt stapfen diese Glücksritter seit Jahren,durch jede nur mögliche Pampa,
    und saugen die Staaten aus, wie ne Horde Stechmücken ne Kuh.
    Und was machen diese Politverbrecher und Menschenversteher,
    sie beten Gebetsmühlenartig,ihre blödsinnigen Theorien,in jedem Lügenmedium
    herunter,und fürchten natürlich Kritik und Wahrheit,wie der Teufel das Weihwasser!
    Es ist und bleibt nur noch Lächerlich,was den Menschen und Staaten,von Oben,aufgedrängt
    wird,aber Gott sei Dank,spielen viele Staaten , diesen Irrsinn nicht mehr,oder erst gar nicht,mit.

  122. @hhr

    Diese Oberflächlichkeit ist doch jetzt auch in Deutschland zu finden. Wenn sie denken in den USA glücklich zu werden, wünsche ich ihnen natürlich viel Erfolg damit. Ich kenne aber viele Paare dort, die müssen beide 10 Stunden am Tag arbeiten, trotzdem kein Geld und auch keine Zeit für Kinder und vielleicht 3 Wochen Urlaub im Jahr. Wem es gefällt, dem sei es gegönnt. Und was ist, wenn sie den Trump zur nächsten Wahl abknallen und ein neuer Soros-Clon kommt dann ans Ruder? Vom Regen in die Traufe! Da ist Afrika entspannter mit einer chinesischen Zukunft. Großes Potential. Immer antizyklisch denken, sagte mein Vater. Dann ist der Gewinn immer am größten. Einen schönen Tag noch.

  123. @ hhr 14. März 2019 at 12:23
    nichtmehrindeutschland

    Ein Spinner weniger in Deutschland, auch gut.
    Viel Spaß in seinem gelobten Afrika, mir langen schon die vielen Schwarzen die hier sind.
    Besonders „tief“ ist es als Weißer in der Regenbogennation Südafrika.
    Dort sind die Weißen mittlerweile vollkommen entrechtet.

  124. PATRIOTISMUS MACHT EINSAM

    Als Inhaber einer kleinen Galerie vermeide ich bei Kunden, die und deren politische Einstellung ich nicht näher kenne, politische Positionen anzusprechen.
    Neulich aber, als während eines Gesprächs ein, mir schon näher bekannte Kunde mich frug, ob ich gehört hätte, daß die hiesige Polizei mit sog. Spuckschutz ausgerüstet würde, konnte ich nicht umhin, zu antworten:
    „Tja, das sind nun die Reaktionen auf die kulturellen Bereicherungen, die wir hier mit offenen Armen empfangen.“

    Was ich nun erlebte, war die empörte, in typisch gutmenschlichem Entrüstungsgehabe vorgetragene Abwehrreaktion mit allen eingetrichterten Phrasen der multikulturellen Gersinnungspropaganda, wie sie klischeehafter nicht hätte dargeboten werden können.

    Zunächst bestritt und relativierte er meine Aussage, indem er das Spucken auch deutschen Hartz4-Empfängern als typisches Verhalten zuschrieb. In seinem Wohnumfeld würde eine entsprechende Klientel wohnen, fügte er als „Beweis“ an.

    Ich entgegnete, der Großteil negativer Verhaltensweisen von Migranten wären der breiteren Bevölkerung gar nicht bekannt, da sie von einer regierungshörigen Presselandschaft als zu „unschön“ verschwiegen würden.

    Danach kam ich gar nicht mehr zu Wort und ich vermied es auch, wollte ich mir doch einen Stammkunden nicht vergraulen; hörte mir jedoch seine weiteren Ausführungen mit innerlicher Begeisterung über eine „historische“ Bestandaufnahme indokrinierten Denkens an, allerdings mit gleichzeitigem Schrecken darüber, wie sehr dieses in seiner totalitären Ausbreitung bereits fortgeschritten ist.

    Es folgte eine plattbekannte Phrase auf die nächste.
    Den Begriff der Lügenpresse halte er für abstoßend und falsch.
    Ekelhaft sei es gewesen, als bei einer Pegida-Demonstration eine Merkelpuppe am Galgen gezeigt wurde. Hierauf bemerkte ich, daß es sich dabei wohl um einen eingeschleusten Provokateur gehandelt habe.

    Und von der AfD halte er gar nichts, die mit ihrem Gauland, der Auschwitz als einen Vogelschiss bezeichnet. Das ginge überhaupt nicht, auch seine Familie hätte unter den Nazis zu leiden gehabt.
    Und dann dieser Höcke, das wäre ja nun wirklich ein Nazi.

    Es ging weiter mit der dunklen Vergangenheit deutscher Kolonialzeit; da dürfe man sich nicht wundern, wenn die aus Afrika jetzt hierher kämen und sich das wieder zurückholten, was ihnen geraubt wurde.

    Diese, uminterpretierte und historisch nicht korrekte, aber vom Gesinnungskartell gestreute Aussage hätte ich diesem, eigentlich gebildeteten und höflichen Herrn dann doch nicht zugetraut und bestätigte mir endgültig, daß ich es mit einem unverbesserlichen Traumtänzer der Alt-68er zu tun hatte.

    Zum Abschluß meinte er, uns ginge es so gut wie noch nie, und ich dachte, wen meint er mit „uns“?

    An sich ein ganz netter Mensch, mit dem man sich wunderbar über Kunst und Literatur unterhalten kann, aber einmal auf das gesellschaftsspaltende Thema Nr.1 gekommen, scheiden sich die Geister in Tag und Nacht und schwarz und weiß.

    Mir war wieder einmal klar und deutlicher als zuvor ohnehin schon, daß ich mit meinen politisch-unkorrekten, vom Diktat der instrmentalisierten Massen unerwünschten Ansichten in meinem Umfeld
    ziemlich allein dastehe.

    Von den meisten weiß man´s nicht, und fragt auch aus bekannten Gründen nicht, ahnt jedoch, daß sie zum größten Teil wohl eher gleichgültig, durch den dauerhaften medialen Einfluß zur „staatsbetreuten“ Meinungsbildung bereits zum reflexionsunfähigen Ja-Sager gepolt sind.

    Die paar wenigen, welche unser Land in die Gefahr sehen und auch die Ursaschen dafür ganz ungeschminkt benennen könne, kann ich an einer Hand abzählen.

    Patriotismus macht einsam.

  125. „Bei einer Konferenz in Dubai erklärte, dass „negative Erzählungen“ über die Massenmigration einer „besseren Welt“ im Wege stünden, berichtet die Zeitung „The National“ aus den Vereinigten Arabischen Emiraten.“
    Was für ein offensichtlicher Bullshit. Der massenhafte Import der islamo-faschsitischen Ideologie macht aus der Welt garantiert keinen humaneren Ort, sondern exakt das verschlissene Gegenteil. Islamische Länder sind durchweg zivilisatorische Dreckslöcher voller Unterdrückung, Rückständigkeit und brüllender Intoleranz. Und die Ausbreitung dieser widerwärtigen Anti-Zivilisation soll mehr Humanismus und eine bessere Welt schaffen? Wie gesagt – was für ein stinkender Bullshit.

  126. an hhr 14. März 2019 at 11:40

    in Bezug auf Ihre maschinellen Kommentare auch an andere: halten Sie endlich inne! Entdecken Sie sich selbst beim Ausagieren von eingetrichtertem ‚Richten‘ und lassen Sie endlich das Beleidigen und Abwerten!

    Es ist genug der Neurose und des Schwachsinns gerade an so einem Ort des Austausches, wo Leute schreiben, die etwas begreifen und weiter kommen wollen mit sich selbst und der komplexen Materie, die uns menschengemacht umgibt. Hören Sie auf, zu demütigen, zu urteilen, zu entwerten!

    Wachen Sie selbst erstmal auf, werden Sie der, den das Leben gemeint hat- was nichts mit der Zivilisationsgehirnwäsche- Identität zu tun hat- und wenn es 10 oder 20 Jahre Therapie werden- sei es drum! Machen Sie es endlich!

  127. Es ist unfassbar, wie uferlos Organisationen von der Elite gegründet werden sie alle aus Steuergeldern
    finanziert werden. Da haben wir den Beweis wie das Wahlvolk verblödet !!!

  128. Ich fürchte wir müssen noch ganz schön die Ärmel hochkrempeln, wenn wir den ganzen Sumpf austrocknen wollen. Das Asyl Netzwerk ist mehr verankert und verbreitet als uns vielleicht bekannt ist. Die mächtigen Sesselfurzer mit Bodyguards stützen mit ihren unglaublichen Äußerungen und Plänen das System international und liefern reichlich Nachschub, damit der Sumpf nie austrocknen möge.

    http://www.bpb.de/system/files/dokument_pdf/islamfeindlichkeit_begegnen_2016.pdf
    oder
    Kirchenasyl.de

  129. Vitorino…?

    Noch nie was gehört von dieser Fluppe, und das wird auch so bleiben!

    Egal mit welchem Namen sie sich schimpfen, diese ganzen UN- und EU-Ämter gehören abgeschafft, da sie die nationalen Völker Europas fremdbestimmen, und in der Regel dem Volk schaden!

  130. Der Antichrist, der in der Bibel erwähnt wird, ist sicher Merkel. Alles trifft auch auf sie zu in der Offenbarung. Das Problem steht auch in einer von Nostradamus Zenturien.

  131. @ wanda 14. März 2019 at 13:06
    an hhr 14. März 2019 at 11:40

    in Bezug auf Ihre maschinellen Kommentare auch an andere: halten Sie endlich inne! Entdecken Sie sich selbst beim Ausagieren von eingetrichtertem ‚Richten‘

    Kann das mal jemand ins Deutsche übersetzen?
    Nur Afrikaner-Deutsche scheinen das zu verstehen, die schon länger hier Lebenden nicht.

  132. wo sind die gut Ausgebildeten, wo die Ärzte, wo die Ingenieure??? Was wurde uns alles von den Relotiussen vorgelogen, wer anderer Meinung war, war Nahziiii! Der menschliche Schrott ( nein, kein Gold)
    liegt unserem Sozialsystem auf der Tasche, für immer. Denn diese vermehrungsfreudigen F…er/innen sind bildungsfern aggressiv, brutal, kriminell, islamistisch verblendet, unfreundlich……und liegen den folgenden
    Generationen mächtig auf der Geldtasche. Folge: Länger arbeiten, weniger soziale Standarts, Wartezeiten beim Facharzt über 1 Jahr, Niedriglohnbereich für die schon länger hier lebenden nicht mehr zugänglich ( nur mit Konvertierung zum verschissenen Islam)Moslemfeiertage, dafür keinen 2. Weihnachts und Osterfeiertag mehr, Ramadan für Alle, Schariarecht im Grundgesetz……ich will dann nicht mehr leben!!!

  133. Welche bessere Welt meint denn dieser Kriegstreiber, die islamische, in der alle negativen Tugenden bedient werden?

  134. Für wen spricht dieser Eierkopp?

    „Wenn » WIR « eine humanere und bessere Welt wollen, müssen wir den negativen Erzählungen widerstehen, die manche Kräfte verbreiten wollen“

    Also ich wollte keine humanere und bessere Welt, sondern ich will eine Welt, wie wir sie in der 80er und 90er Jahren schon einmal hatten.
    Eine ruhige und friedliche Welt!
    Und ihr???

  135. Und das erklärt diese fleischige Traurigkeit Antonio Vitorino in Dubai. In den Vereinigten Arabischen Emiraten. UAE/VAE. Die genau überhaupt keine „Migranten“ vollalimentieren und die jeden Expat aus dem Land schmeißen, wenn er keinen Job hat oder sein Arbeitsvertrag nicht verlängert wurde. Die auch ihre Co-Araber gnadenlos rausschmeißen (in massenhaft Biographien von „Syrern“, selbst angeblichen „Programmierern“ oder „Business-Accountants“, wurde dem BAMF erzählt „isch in Dubai, dann aber musse raus, weil nix Perspektive“).

    In Dubai, das mit seinen künstlichen, sandaufgespülten „Palm-Islands“ auf Meeresspiegelhöhe genau NIX von dem erfundenen „Meeresspiegelanstieg“ registriert.

    Die Araber haben sich wahrscheinlich krankgelacht, daß wieder ein UN-Spinner erklärt, ihnen allen Humanschrott abzunehmen.

  136. wanda 14. März 2019 at 11:27
    Man kann es auch so sagen: jeder, der die Islamisierung Europas fördert, macht sich an einem politischen Superverbrechen schuldig. Und diese Schuld wird eines Tages gerichtet werden.
    Und DAS muß sich schnellsten herumsprechen unter all diesen unterwürfigen, halbdebilen Mitläufern.

    Eine das Leben und den Menschen verachtende Ideologie hat keine Existenzberechtigung auf Erden, und die 250 Millionen Menschen, die der Ausbreitung dieser Ideologie bisher zum Opfer fielen, sind eine deutliche Botschaft an alle Illusionisten.
    Und wenn man weiß, daß mehr als 60 % aller Moslems weltweit schwere genetische Schäden durch Inzest haben, daß die Gesetze des Koran diese Schäden verursacht, daß ihre Gesellschaften die abgehängtesten der Welt sind, dann ist nachweisbar, daß diese Ideologie das Leben vernichtet- etwas anderes als Unsinn zu bringen konnte sie nie, etwas anderes wird sie nie können. Und damit ist diese Ideologie der Erzfeind der Schöpfung!

    Und nie den alten Politikermerksatz vergessen: „Die Dummen können sich nur durch Terror an der Macht halten.“
    Oder allgemeiner: „An ihren Werken sollt ihr sie erkennen.“

    Ein politisches System, getarnt als Religion, das die Menschen debil, irre und krank im Sinne von Verkrüppelung macht, ist eine Kriegserklärung an unsere Welt, ist eine Kriegserklärung an die Schöpfung selbst.

    _________________________________________________

    Vielleicht ist der Islam auch der prophezeite Antichrist.

  137. BIO Deutscher, 14. März 2019 at 08:51
    „Die gleiche Technik, Scheiße als Schokolade zu verkaufen!
    Wie damals in der DDR, in der alle BÜRGER die Mauer als antifaschistischen Schutzwall zu bezeichnen hatten. Und alle taten es auch brav. Man war ja stolzer DDR-Bürger! […]“

    So einen Quark können Sie jemandem erzählen, der die Hose mit der Kneifzange anzieht!

    Kaum ein DDR-Bürger hat die Mauer als antifaschistischen Schutzwall bezeichnet (es gab auch keinen Zwang, dies zu sagen). Allenfalls dunkelrote Socken sowie Schüler und Studenten im Unterricht, um vorzubeugen, daß sie in Geschichte, Stabü und M-L eine schlechtere Note zu kriegen, falls dieses „Teil“ Thema war … Wenn diese Bezeichnung benutzt wurde, dann überhaupt abwertend / geringschätzend / verächtlichmachend.

    Schutzwall steht nicht mal im Duden. Die letzten 3 Wörter mit Schutz am Anfang lauten
    – Schutzlosigkeit
    – Schutzmarke
    – Schutzzoll.

    Auch unter Wall wird darauf nicht Bezug genommen.

    Alles zu antifa… lautet:
    – Antifaschist
    – antifaschistisch
    – antifaschistisch-demokratisch(e Ordnung).

    Verwechseln Sie die DDR nicht mit der heutigen BRD.

    Genauso falsch ist, daß Weihnachtsengel Jahresendflügelfigur genannt wurden. Das war ein Begriff aus der Planung und Statistik. Sonst nix! Und da hat einen auch kein ABV (Abschnittsbevollmächtigter) oder Polizist aufgeschrieben und an die Stasi gemeldet, wenn man Weihnachtsengel gesagt hat.

    Bloß weil irgendwelche westdeutschen Toidis nicht begriffen haben (und bis heute nicht begreifen (wollen)), daß es einen Unterschied zwischen der öffentlichen und der privaten DDR-Sprache gab, kommen immer wieder welche vorgekrochen, die so einen Mist verbreiten …

    Bei uns gab es Negerküsse / Mohrenköpfe. Keiner ist auf die Idee gekommen, solchen Begriffen Rassismus zur unterstellen. Keiner hätte den Sarottimohr entfernt oder abartige Sprachverschandelungen (die die Sprache unles-/-sprech-/-schreibbar machen) wegen angeblicher Diskriminierung von irgendeinem 3-7/5-Trallallagrüppchen vorgenommen. Und wir haben nicht massenhaft Wörter aus der „Besatzer“sprache in unsere Muttersprache geholt oder wie seit ca. Mitte der 90er deren Phrasen als entstellte/-stellende Wort-für-Wort-Übersetzungen (- – > macht Sinn, realisieren …), wie die BRD-Bürger oder Jugendlichen der Neu-BRD. (Mir fällt da auf Anhieb höchstens Datsche ein …) Oder auch nicht angefangen, so zu artikulieren wie die in Deutsch, was heute Kiezdeutsch heißt (vor ein paar Jahren von irgend so‘ner Trulla als neuer Dialekt hochgejubelt) und von dt. Kindern und Jugendlichen denen aus türkisch-arabischen Ländern nachgequatscht wird.

    – – – >>> Falls Ihr Kommentar ironisch gemeint gewesen sein soll, sollten Sie ihn auch so kennzeichnen. Ansonsten: Sowas trägt nicht gerade dazu bei, daß dieses Land gemeinsam aus den Fängen der Vaterlandsverräter herausgeholt wird, sondern wird die Gräben vertiefen, die schon von den gewissenlosen Umvolkungsparteien zwischen den verschieden Deutschen Volksschichten ausgehoben wurden:

    – „Werktätige“ : Rentner
    – Rentner : Arbeitslose
    – „Werktätige“ : Arbeitslose
    – Eltern : Kinderlose
    – Junge : Alte
    – Männer : Frauen
    – Kinder : Erwachsene
    – (kann beliebig erweitert werden)

    Dieses Gezänk muß aufhören! Alle sitzen wir im selben Boot, und das säuft gerade ab.

  138. Zitat: „Über Migration, … darf nur noch positiv gesprochen werden.“
    —————————————————————————
    Meiner Ansicht nach ist der Migrationspakt für Deutschland hinfällig und ungültig! Weil er nämlich das Grundrecht auf Meinungsfreiheit einschränkt.
    Dass die Person, die immer noch das Kanzleramt ausübt obwohl sie durch die Grenzöffnung im Jahr 2015 klar deutsches Recht gebrochen hat und deshalb längst schon aus dem Amt hätte entlassen werden müssen, den Migrationspakt für Deutschland unterzeichnet hat, zeigt welch Geistes Kind diese Person ist! Ein Kind der SED-Mauerschützenpartei, die keine Skrupel hat die Freiheit der Meinung einzuschränken.

    Ich bin dafür ein Amtsenthebungs-Verfahren einzuführen. Ein Impeachment-Verfahren wie es eines in den USA gibt!

  139. Kutte1895 14. März 2019 at 10:26

    “ Jörg Meuthen verurteilte Hasstiraden gegen „reflektierte“ Journalistin
    Nachdem ein Interview Hayalis wieder zu teils sehr aggressiven Anfeindungen in sozialen Medien geführt hatte, nahm AfD-Parteichef Jörg Meuthen die Journalistin in einem Beitrag auf Facebook persönlich in Schutz. Meuthen sprach von „zum Teil regelrecht widerwärtigen Hasstiraden“, denen Hayali ausgesetzt sei und die „abscheulich“ seien. Meuthen nannte Hayali eine „reflektierte, differenzierte, im persönlichen Umgang ausgesprochen nachdenkliche und ich möchte sagen auch angenehme Frau“.

    Daß Meuthen ein System-U-Boot ist, war spätestens nach der Sache mit Gedeon klar. Gut, daß es die ADPM gibt.

  140. ZDF notorische NESTBESCHMUTZER!

    Der Dreiteiler BELLA GERMANIA, eine an sich schöne Romanze, wird ebenso verschmutzt!
    Der mordverdächtige Gastarbeiter darf selbstverständlich nicht der Mörder sein, verdächtig werden darf er schon, um die Zuschauer letztlich zu beschämen!! Immer das gleiche Schema!

    Der Mörder bzw die Mörderin ist hier DIE DEUTSCHE EHEFRAU EINES DEUTSCHEN INDUSTRIELLEN!
    Sie hat die Bremsvorrichtung im Auto ihrer Nebenbuhlerin manipuliert.
    EINE EINZIGARTIGE VISION IN DER DEUTSCHE GESCHICHTE!
    EINE KRIMINALISTISCHE SENSATION!

    Im ZDF läuft es immer so!!!
    Erst wird der Ausländer, (Gastarbeiter, Flüchtling, Neger) verdächtigt und danach ist der Übeltäter oder der Dummkopf, oder der Mörder IMMER EIN BIO-DEUTSCHER!

    Die deutsche Ehefrau eines Industriellen, die ihrer Rivalin das Auto manipuliert, so dass diese den Tod findet, das ist doch eine FRECHHEIT und wäre in der DEUTSCHEN NACHKRIEGSGESCHICHTE EINMALIG!!

    Es gibt einen Verlag: VERLAG der AUTOREN, dort treffen sich regelmäßig alle Schreiberlinge (und linginnen), die für das Fernsehen die Krimis und Serien verfassen, die meisten davon sind alte Leute aus der Gutmenschenfraktion. Denen sollte dringend einmal jemand sagen sie sollen endlich aufhören damit, mit dieser unverschämten NESTBESCHMUTZUNG! Die Zuschauer haben für ihre Zwangsgeldabgabe etwas Besseres als ständige Denunzierungen und Beleidigungen verdient!

  141. Wie wäre es wenn man diesem Realitätverweigerer mal ne Wagenladung krimineller und gewalttätiger Kulturbereicherer vor die Haustüre kippen würde?
    Ich hoffe er steht einer besseren Welt dann auch nicht im Weg.
    So ein Spinner!

  142. Peterx 14. März 2019 at 15:33

    wanda 14. März 2019 at 11:27
    Man kann es auch so sagen: jeder, der die Islamisierung Europas fördert, macht sich an einem politischen Superverbrechen schuldig. Und diese Schuld wird eines Tages gerichtet werden.
    Und DAS muß sich schnellsten herumsprechen unter all diesen unterwürfigen, halbdebilen Mitläufern.

    Eine das Leben und den Menschen verachtende Ideologie hat keine Existenzberechtigung auf Erden, und die 250 Millionen Menschen, die der Ausbreitung dieser Ideologie bisher zum Opfer fielen, sind eine deutliche Botschaft an alle Illusionisten.
    Und wenn man weiß, daß mehr als 60 % aller Moslems weltweit schwere genetische Schäden durch Inzest haben, daß die Gesetze des Koran diese Schäden verursacht, daß ihre Gesellschaften die abgehängtesten der Welt sind, dann ist nachweisbar, daß diese Ideologie das Leben vernichtet- etwas anderes als Unsinn zu bringen konnte sie nie, etwas anderes wird sie nie können. Und damit ist diese Ideologie der Erzfeind der Schöpfung!

    Und nie den alten Politikermerksatz vergessen: „Die Dummen können sich nur durch Terror an der Macht halten.“
    Oder allgemeiner: „An ihren Werken sollt ihr sie erkennen.“

    Ein politisches System, getarnt als Religion, das die Menschen debil, irre und krank im Sinne von Verkrüppelung macht, ist eine Kriegserklärung an unsere Welt, ist eine Kriegserklärung an die Schöpfung selbst.

    _________________________________________________

    Vielleicht ist der Islam auch der prophezeite Antichrist.
    —————————————————————————-
    Nein das glaube ich nicht. Der Islam ist der Gegenentwurf zum Christentum und somit satanisch. Der Islam bereitet den Weg zum Aufstieg des Antichristen. Aus dem islam schöpft der Antichrist die Macht die er braucht um die Weltherrschaft an sich zu reißen.

  143. jeanette 14. März 2019 at 17:19

    ZDF notorische NESTBESCHMUTZER!

    Der Dreiteiler BELLA GERMANIA, eine an sich schöne Romanze, wird ebenso verschmutzt!
    Der mordverdächtige Gastarbeiter darf selbstverständlich nicht der Mörder sein, verdächtig werden darf er schon, um die Zuschauer letztlich zu beschämen!! Immer das gleiche Schema!

    Der Mörder bzw die Mörderin ist hier DIE DEUTSCHE EHEFRAU EINES DEUTSCHEN INDUSTRIELLEN!
    Sie hat die Bremsvorrichtung im Auto ihrer Nebenbuhlerin manipuliert.
    EINE EINZIGARTIGE VISION IN DER DEUTSCHE GESCHICHTE!
    EINE KRIMINALISTISCHE SENSATION!

    Im ZDF läuft es immer so!!!
    Erst wird der Ausländer, (Gastarbeiter, Flüchtling, Neger) verdächtigt und danach ist der Übeltäter oder der Dummkopf, oder der Mörder IMMER EIN BIO-DEUTSCHER!

    Die deutsche Ehefrau eines Industriellen, die ihrer Rivalin das Auto manipuliert, so dass diese den Tod findet, das ist doch eine FRECHHEIT und wäre in der DEUTSCHEN NACHKRIEGSGESCHICHTE EINMALIG!!

    Es gibt einen Verlag: VERLAG der AUTOREN, dort treffen sich regelmäßig alle Schreiberlinge (und linginnen), die für das Fernsehen die Krimis und Serien verfassen, die meisten davon sind alte Leute aus der Gutmenschenfraktion. Denen sollte dringend einmal jemand sagen sie sollen endlich aufhören damit, mit dieser unverschämten NESTBESCHMUTZUNG! Die Zuschauer haben für ihre Zwangsgeldabgabe etwas Besseres als ständige Denunzierungen und Beleidigungen verdient!
    —————————————————————————–
    Dreimal dürfen Sie raten warum ich seit nunmehr 15 Monaten die Glotze nicht mehr eingeschaltet habe. Ich tue mir diesen linksgrünen antideutschen Proagandamüll einfach nicht mehr an.
    Ich muss zwar für diesen Schrott zahlen aber niemand kann mich zwingen diesen Schwachsinn auch anzuschauen.

  144. „Wenn Du wissen willst, wer dich beherrscht, musst Du nur herausfinden,
    wen Du nicht kritisieren darfst.“
    Voltaire

  145. Wir brauchen maximale Provokationen gegen das linke Neusprech.
    So politisch inkorrekt wie nur möglich!

  146. HessiJames 14. März 2019 at 14:46

    wo sind die gut Ausgebildeten, wo die Ärzte, wo die Ingenieure??? Was wurde uns alles von den Relotiussen vorgelogen, wer anderer Meinung war, war Nahziiii! Der menschliche Schrott ( nein, kein Gold)
    liegt unserem Sozialsystem auf der Tasche, für immer. Denn diese vermehrungsfreudigen F…er/innen sind bildungsfern aggressiv, brutal, kriminell, islamistisch verblendet, unfreundlich……und liegen den folgenden
    Generationen mächtig auf der Geldtasche. Folge: Länger arbeiten, weniger soziale Standarts, Wartezeiten beim Facharzt über 1 Jahr, Niedriglohnbereich für die schon länger hier lebenden nicht mehr zugänglich ( nur mit Konvertierung zum verschissenen Islam)Moslemfeiertage, dafür keinen 2. Weihnachts und Osterfeiertag mehr, Ramadan für Alle, Schariarecht im Grundgesetz……ich will dann nicht mehr leben!!!

    ——————————————————-
    Plus Verschärfung der Wohnungsnot und noch höhere Mieten.
    Natürlich nur für die „hier schon länger Lebenden“. Versteht sich.

  147. Einen Deutschkurs brach er ab, weil er „keine Lust“ mehr hatte. Er schlief jeden Tag bis mittags, streifte mit seiner Clique durch die Stadt, trank Wodka, kiffte, besorgte sich Kokain, wurde mit Messern erwischt, fiel durch Gewalttaten auf. Seine Kumpels, das waren Araber, Afghanen, Syrer, Türken, aber keine Deutschen.
    https://www.focus.de/politik/gerichte-in-deutschland/kommentar-klarer-kurs-bei-der-integration-die-politik-muss-aus-dem-mordfall-susanna-lernen_id_10449117.html
    Frage: Wer ist denn DIE POLITIK?

  148. Von den alltäglichen Problemen unserer GRÜNEN:
    Claudia Roth und Katrin Göring-Eckardt unterhalten sich über Strom: Claudia sagt: „Ich weiß jetzt, wie das Licht geht“ und betätigt den Schalter, „jetzt ist es da, jetzt ist es weg. So geht das!“ Katrin antwortet: „Toll, aber sag´ mal, wenn das Licht jetzt weg ist, wo ist es dann?“ Claudia schmollt und zögert: „Hab ich lange drüber nachgedacht, kommst du nie drauf! Hier im Kühlschrank!“
    Das verblüffte auch die gerade vorbeikommende Antonia Hofreiter, denn soviel Wissen hatte sie Claudi gar nicht zugetraut …

  149. Steigende Zuwanderung und Geburtenrate verringern Deutschlands Alterungskrise kaum, zeigt eine neue Studie. Vor allem auf die Jüngeren kommen enorme Kosten zu. Ökonomen fordern die Rente mit 70 und mehr Zuwanderung.

    ——-
    Kommt mir irgendwie bekannt vor, war das nicht eine These aus den KZs, Ausrottung durch Arbeit ?

  150. 50 Bäume im Hambacher Forst gefällt
    Polizei ermittelt
    gegen Waldbesetzer
    BILD vor Ort bei den Aktivisten

    14.03.2019 – 23:16 Uhr

    Eigentlich kämpfen die Demonstranten für den Erhalt des Hambacher Forstes. Doch jetzt scheinen die Aktivisten für eine ziemlich stumpfsinnige Aktion verantwortlich zu sein: Sie fällten Bäume, um sich Baumhäuser zu bauen!

    https://www.bild.de/bild-plus/regional/koeln/koeln-aktuell/baeume-im-hambacher-forst-gefaellt-polizei-ermittelt-gegen-waldbesetzer-60670824,view=conversionToLogin.bild.html

  151. Fragt sich nur, wer sich hier zu integrieren vorhatte.
    Alles lebensferne Gestalten, Träumer und Händchenaufhalter, die Vitorinos dieser Welt.

Comments are closed.