Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Update: Jetzt mit Fotos und zusätzlichem Video mit neuen heftigen Beleidigungen! Am Montag Abend lud der AfD-Kreisverband Erding zu einer Saalveranstaltung mit dem AfD-Bundessprecher und Fraktionsvorsitzenden Dr. Alexander Gauland, dem Bundestagsabgeordneten Dr. Gottfried Curio, der Fraktionschefin im Landtag Katrin Ebner-Steiner und dem EU-Kandidaten Bernhard Zimniok ein. Während der Saal mit 400 Bürgern bis auf den letzten Platz vollbesetzt war, schrieen sich draußen etwa 150 linke Gegendemonstranten ihr „Nazis raus“ aus dem Leibe.

Laut eines Vorberichtes der Süddeutschen Zeitung sollten dort auch zwei Stadträtinnen anwesend sein, Petra Bauernfeind von den Freien Wählern und Helga Stieglmeier von den Grünen. Ich erwartete als Journalist kompetente Antworten von diesen beiden gewählten Politikerinnen und auch von anderen Demoteilnehmern, was die Beweggründe ihres Protestes gegen die AfD sind. Und warum so viele Plakate das Thema National-Sozialismus zum Thema hatten. So begab ich mich unter die wackeren „Kämpfer gegen Rechts“.

Die Videos, die in Zusammenarbeit mit dem Kameramann Stefan Bauer entstanden, dürften als weitere zeitgeschichtliche Dokumente über den Geisteszustand im linken und linksextremen Spektrum in die Annalen eingehen. In dem Titelvideo (oben) bezeichnete eine Dame die gesamte AfD als „Gesockse“, konnte aber keine Belege dazu anführen. Ein weiterer meinte, dass die AfD „ein Witz“ sei, von Facebook „gesponsort“ wäre und nur von den dortigen Falschmeldungen profitieren würde. Es gebe keine Islamisierung und es sei wahrscheinlicher, vom Blitz getroffen zu werden, als in einem Terroranschlag umzukommen. Er behauptete, den Koran zu kennen, aber im Verlauf des Gesprächs stellte sich heraus, das er lediglich die Bekanntschaft einiger Moslems hat, die ihm vom vermeintlich „friedlichen Islam“ erzählten.

Die Organisatorin dieser „Bunt statt Braun“-Demo lief mir mit ihrem Megaphon permanent wie ein Dackel hinterher und plärrte gefühlt tausend Mal „Nazi raus“. Mehr brachte sie fast nicht nicht zustande, was mich in frappierender Weise an ein Duracell-Figürchen erinnerte, das pausenlos sein Trommelchen beackert, ohne der stupiden Tätigkeit müde zu werden.

Was ich zu dem Zeitpunkt noch nicht wusste: Diese völlig fanatische Nazi-Pahntomjägerin ist tatsächlich diese Stadträtin der Grünen, Helga Stieglmeier. Ich hatte sie zu Beginn ihrer Megaphon-Plärrerei darüber in Kenntnis gesetzt, dass ich ein Wiedergründungsmitglied der Weißen Rose bin. Darüber lachte sie nur, krähte weiter und verstieg sich auch noch in die direkte Beleidigung „Du bist kein Demokrat, Du bist ein Nazi“, was in diesem Video zu sehen ist:

Einen Journalisten, der nachweislich seit über zehn Jahren vor dem totalitären National-Sozialismus und seinem gefährlichen Pakt mit dem Islam warnt, dazu auch noch dem vom Islam-Faschismus bedrohten israelischen Volk seine Solidarität ausspricht und mit der besten Freundin von Sophie Scholl die Widerstandsgruppe Weiße Rose wiedergründete, als Nazi einzuordnen, muss schon der ganz besonderen „Logik“ eines linksgrün-verdrehten Hirnes entspringen. Vielleicht kann ja diese Hotline helfen:

Dem inflationären Missbrauch dieser Diffamierung, die rechtstreue konservative demokratische Patrioten mit totalitären, rassistischen, judenhassenden und einem Massenmörder hinterherlaufenden Faschisten gleichsetzt, muss ein für allemal ein Ende bereitet werden.

Update: In dem folgenden Video sind weitere heftige Beleidigungen und Nötigungen zu sehen. So wird die AfD als Partei von „widerlichen Nazi-Schweinen“ diffamiert. Ein Demonstrant behauptet, dass ein „Landtags- oder Bundestagsabgeordneter“ im Internet gepostet habe, dass er „Asylanten erschießen“ wolle. Üble linke Fake News, die die Stimmung unter den linksgrünen „Anti“-Faschisten natürlich gehörig anheizen. Die grüne Stadträtin Helga Stieglmeier verstieg sich gegen mich auch noch in den Rufmord „Obernazi“ und „verurteilter Nazi“:

Der AfD-Bundestagsabgeordnete Stephan Protschka erzielte in dieser Hinsicht bereits einen Erfolg, indem er Ende November des vergangenen Jahres vor dem Amtsgericht Eggenfelden eine Verurteilung des SPD-Politikers Valentin M. Kuby zu einer Geldstrafe von 500 Euro erreichte, der ihn auch als „Nazi“ verleumdete. Auch der AfD-Landtagsabgeordnete Steffen Königer war im Mai 2015 mit einer Klage in Potsdam erfolgreich, der „Nazi“-Verleumder wurde zu 800 Euro Strafe verurteilt.

Darauf gilt es jetzt konsequent aufzubauen, damit diesen hasserfüllten Beschimpfungen, die einzig und allein zur Stigmatisierung und Mundtotmachung Andersdenkender verwendet werden, endgültig der Riegel vorgeschoben wird.

Ich versuchte trotz der völlig von Sinnen scheinenden Menge mit einzelnen Gegendemonstranten ins Gespräch zu kommen. Ein junger Ordner, der ein Transparent „Bunt statt braun“ hochhielt, behauptete, dass ich auch so ein „Brauner“ wäre. Die ebenfalls anwesenden „Omas gegen Rechts“ bliesen tapfer in ihre Trillerpfeifen. Ein Mann mit einem geradezu zornigen Gesichtsausdruck versuchte mich wegzuschubsen, was einer Nötigung gleichkam. Als Berechtigung für seine körperliche Bedrängung reichte ihm, dass ich „ein Rechter“ sei:

Da ich ein grundsätzlich optimistischer Mensch bin, begab ich mich weiter auf die Suche nach Personen unter den versammelten Linken und „Bunten“, die sich artikulieren können und wollen. Zwischen den „Nazi raus“-Rufen brachte einer noch heraus, er sei anwesend, „um da zu sein“. Eine wusste sogar über die Weigerung von Prof. Mathias Rohe Bescheid, im vergangenen August eine islamkritische Frage von mir zu beantworten und mich dann auch noch völlig unbegründet aus der Bayerischen Akademie der Wissenschaften „hinausbegleiten“ ließ:

Die schräge Komikertruppe von „Die Partei“ war ebenfalls vor Ort. Ein junger Mann mit Rasta-Haaren brachte nur ein „gehen Sie einfach“ heraus und hielt mir sein Plakat „Hier könnte ein Nazi hängen“ entgegen. Damit spielt diese Partei ganz offensichtlich mit dem Aufhängen eines politischen Gegners und kaschiert es nur ironisch mit dem Plakataufhängen, damit die Aussage nicht strafrechtlich relevant wird:

Diese höchst seltsame „Partei“ will übrigens auch mit Kandidaten in den EU-Wahlkampf ziehen, die Goebbels, Göring, Speer und Eichmann heißen. Je länger die Nazi-Zeit zurückliegt, desto „heldenhafter“ wird ganz offensichtlich der vermeintliche Widerstand dagegen.

Auf meiner Suche nach denk- und sprechfähigen Teilnehmern dieser „bunten“ Veranstaltung traf ich noch auf eine Frau, die die AfD als eine Partei ansieht, die die Menschenrechte nicht akzeptiere, nicht solidarisch sei und gegen die Grundgesetzartikel 3 und 4 „heftige Äußerungen“ vornehme. Auf meine Nachfrage hin konkretisierte sie, dass es ihr um die Religionsfreiheit ginge. Islamkritik sei nur „in gewissem Maße“ gestattet. Sie kenne den Koran und behauptete, dass es dort keine Tötungsbefehle gebe. Als ich mit ihr bezüglich der Fakten ins Detail zu gehen versuchte, beendete sie das Gespräch abrupt:

Obwohl ich nur ganz ruhig, höflich und freundlich fragte, wurde es mit der Zeit immer aggressiver. Ein Demonstrant griff an Mikrophon und Kamera, einer hielt seinen Schirm vor die Linse:

Zuvor konnte ich ein Interview mit Wolfgang Kellermann führen, dem politikerfahrenen Kreisvorsitzenden der AfD in Erding, das wir auch live über Facebook sendeten. Er sprach über die umfangreichen Vorbereitungen zu dieser hochkarätigen Veranstaltung und die vielen mutmaßlich durch Linksextremisten vorgenommenen Zerstörungen der Ankündigungsplakate. Aber das Motto seines Kreisverbandes sei „Für jedes zerstörte Plakat hängen wir zwei neue auf“. Außerdem berichtete er über seine Erfahrungen mit den Medien, insbesondere dem weit nach links gerückten Bayerischen Rundfunk:

In Kürze folgen Interviews mit Dr. Alexander Gauland und Dr. Gottfried Curio, der am Dienstag Abend auch zusammen mit Prof. Jörg Meuthen und Guido Reil bei der AfD in Essen auftreten wird, worüber PI-NEWS per Livestream berichten wird.

f

Posted by AfD on Tuesday, April 30, 2019

(Kamera: Stefan Bauer & Chris)


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger
PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“. Seine fundamentale Islamkritik muss er seit 2013 in vielen Prozessen vor Gericht verteidigen. Unterstützung hierfür ist über diese Bankverbindung möglich: Michael Stürzenberger, IBAN: CZ5406000000000216176056, BIC: AGBACZPP. Oder bei Patreon.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

268 KOMMENTARE

  1. Die grüne Frau braucht sich beim Autofahren nicht anzuschnallen. Sie hat bereits einen massivsten Dachschaden

  2. „was mich in frappierender Weise an ein Duracell-Figürchen erinnerte, das pausenlos sein Trommelchen beackert, ohne der stupiden Tätigkeit müde zu werden“

    man kann es auch Echolalie bezeichnen, den zu mehr sind diese Sprechpuppen ja anscheinend nicht fähig:
    1.Beschränkung der Sprache auf das Nachsprechen vorgesagter Wörter, bei transkortikaler Aphasie.[1]
    2.Wiederholen von Sätzen und Wörtern von Gesprächspartnern; tritt u. a. auf beim Tourette-Syndrom, bei Schizophrenie, Morbus Alzheimer und Autismus.[2]
    Gelegentlich wird auch die Wiederholung vorgesagter Phrasen in der frühkindlichen Sprachentwicklung als Echolalie bezeichnet. (Wikipedia, auch bekannt als Lügipedia)

  3. Stürzi, was erwartet man von linksextremem Pöbel? Genau das: keine Argumente, Nazikeule, dämliche Parolen, unerträgliches Unwissen, schändliche Beleidigungen. Die haben doch alle schön dieses Klischee geliefert/bedient.
    Das einzig Gute an der Aktion ist, DU hast diese Verstrahlten mit ihrem Gehabe für die Nachwelt dokumentiert. Ich denke, die unschlüssigen Wähler können sich durch solche Videos ein Bild über die Chaoten machen. Und man kann nur hoffen, dass es auch endlich Konsequenzen an der Wahlurne gibt.

  4. Den grünen Abschaum müssen wir loswerden. Diese Leute zerstören unsere Heimat. Damit verschwindet auch deutsche Kultur.

  5. Lieber Michael, wie halten Sie all das bloß aus ? Sie wissen, dass Sie gute Freunde in Dresden und anderswo haben, wir hier in Dresden freuen uns jedesmal auf Sie, wenn Sie hier sprechen.
    Das Nazigeplärrre, wird allmählich langweilig. Die Keule wird stumpf und weich. Totalitäre wie die Grünen werden bald erleben, wie der Dreck, mit dem sie werfen, sehr bald zu ihnen zurückkommen wird.

  6. Schrecklich – hässlich! Hässlich – schrecklich!

    Lauter zukünftige, plärrende Einzelfälle…….

  7. Die Alte anzeigen! Leute es steht die EU-Wahl an. Straft die „Fressen“ endlich ab.

  8. Nicht einer von den bunten Idioten hat noch einen echten NAZI kennengelernt oder Live gesehen. Wenn wirklich alle echte Nazis wären, von denen die Bunten/Idioten es behaupten, dann würden die schon lange nicht mehr leben.

  9. Herr Stürzenberger, haben Sie inzwischen eine stich- und kugelsichere Weste?
    Und, bitte, nehmen Sie von GrünInnen keine Speisen und Getränke an.
    Weiber arbeiten eher mit Gift.

    In großer Sorge.
    VE

  10. @ Biolectra400 30. April 2019 at 17:45

    Richtig. Wegen Beleidigung anzeigen. Es ist sogar eine schwere Beleidigung.

  11. „Merkills“ Gäste schlagen ungehindert weiter zu. Sie greifen unsere Demokratie an und achten unsere Werte nicht.
    Wann wird massiv gegen dises importierte „Merkill-Pack“ zurück geschlagen?
    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/magdeburg-syrer-schlaegt-in-strassenbahn-schuelerin-und-studenten-nieder-61580136.bild.html
    In Magdeburger Straßenbahn Syrer schlägt Abiturientin (18) und Student (28) nieder
    Obwohl die Opfer schwer verletzt wurden und er Wiederholungstäter ist, ließ die Polizei ihn zunächst laufen …
    Ein Syrer griff in einer Magdeburger Straßenbahn eine Schülerin und einen Studenten an, verletzte beide schwer (Archivbild)
    Ein Syrer griff in einer Magdeburger Straßenbahn eine Schülerin und einen Studenten an, verletzte beide schwer (Archivbild)Foto: picture alliance / dpa
    Artikel von: Frank Schneider und Markus Langner veröffentlicht am
    30.04.2019 – 16:03 Uhr

    Magdeburg – Ein polizeibekannter Syrer (34) hat in einer Magdeburger Straßenbahn eine Abiturientin (18) und einen Medizinstudenten (28) brutal zusammengeschlagen. Trotzdem wurde er anschließend nicht von der Polizei in U-Haft genommen.

    Die blutige Attacke ereignete sich laut Polizei am Donnerstag vor Ostern, die „Magdeburger Volksstimme“ hatte zuerst über den Fall berichtet. Demnach geschah der Angriff ohne Grund und mitten am Tag. Von den anderen Passagieren der Straßenbahn soll niemand eingegriffen haben.

    „Die Bahn war plötzlich menschenleer“

    „Ich habe aus dem Fenster geguckt, Musik gehört“ – so schilderte die 18-jährige Schülerin Levken der „Magdeburger Volksstimme“ jenen verhängnisvollen Frühlingstag. Sie habe aus den Augenwinkeln eine Bewegung wahrgenommen – im nächsten Moment habe ein fremder Mann seine Faust in ihr Gesicht gerammt! Daraufhin sei sie blutend durch den Waggon der Linie 6 getaumelt. Niemand sei eingeschritten, im Gegenteil: Als Blut auf die Hose eines Mitfahrenden tropfte, habe dieser mit einer Anzeige wegen Sachbeschädigung gedroht!
    Lesen Sie auch

    Streit eskalierte: Pistolen-Alarm in Leipziger Straßenbahn
    Streit eskalierte Pistolen-Alarm in Leipziger Straßenbahn

    In einer Straßenbahn ist am späten Freitagabend, gegen 23 Uhr, ein Streit unter Jugendlichen eskaliert.
    Prozess in Bayern: Welche Strafe droht dem Prügel-Mob von Amberg?
    21 Menschen angegriffen Welche Strafe droht dem Prügel-Mob von Amberg?

    Vier Monate nach den brutalen Prügeleien im oberpfälzischen Amberg stehen mehrere Flüchtlinge vor Gericht.

    An der nächsten Station verließ die Schülerin die Straßenbahn, der Täter hinterher. Da erhob sich Medizinstudent Ramin: „Ich habe gesagt: ,Geht’s noch?‘“ – im nächsten Moment traf auch den Studenten eine Faust ins Gesicht! Wieder schritt niemand ein. „Die ziemlich volle Straßenbahn war plötzlich menschenleer, alle sind schnell geflüchtet“, erzählte der 28-Jährige der „Magdeburger Volksstimme“. Der Deutsch-Marokkaner weiter: „Ich habe um Hilfe gerufen. Aber es kam keiner.“ Während die Bahn weiterfuhr, traktierte der Fremde den Studenten minutenlang mit Tritten und Schlägen. Erst, als sich beim nächsten Stopp erneut die Tür öffnete und sich ein Mann als Polizist zu erkennen gab, endete die Gewaltorgie.

    Nur ein Armbruch?

    Doch der Skandal ging jetzt erst los: Trotz der erheblichen Verletzungen der beiden Opfer – die Abiturientin erlitt einen Nasenbruch sowie einen Bruch des linken Augenhöhlenrings, der Student Platzwunden und einen Bruch der Vorderhöhlen-Stirnwand – kam der Schläger zunächst nicht in Untersuchungshaft! Und: In einem Polizeibericht ist „lediglich“ von einem gebrochenen Arm die Rede.

    Der Magdeburger Kriminalhauptkommissar Frank Küssner (58) zu BILD: „Ich wehre mich gegen den Vorwurf, die Polizei wollte den Fall verharmlosen.“ Die junge Frau habe gegenüber einem Rettungssanitäter zunächst über starke Schmerzen im Unterarm geklagt. Deshalb seien die genauen Verletzungsfolgen nicht erkennbar gewesen.
    Lesen Sie auch

    Asyl-Anträge gestoppt: Wird der Schutzstatus für Syrer herabgestuft?
    Asyl-Anträge gestoppt Stuft das BAMF den Schutzstatus für Syrer herab?

    Die Flüchtlings-Behörde Bamf stoppt vorerst Asylentscheidungen für viele Syrer, weil es die Lage in Syrien neu einschätzt.
    Als Werbung getarnt: Rechtsextreme wollen Syrer zurück schicken
    Rechtsextreme Kampagne Plakat-Aktion will Syrer zurück zu Assad schicken

    Getarnt als vermeintliche Werbung war in Berlin eine politische Botschaft zu lesen, von dem der Werbeflächen-Betreiber nichts wusste.

    Laut Polizei habe sich der Syrer bei seiner Festnahme „aufbrausend aggressiv“ verhalten. Im Polizeigewahrsam habe er gefordert, in seine Heimat gebracht zu werden. Falls das nicht geschehe, habe er gedroht, „er wolle anderen Personen schaden“, sagte Küssner zu BILD. Ein herbeigerufener Arzt habe den Mann in die Psychiatrie eingewiesen – doch am nächsten Tag entließ sich der Täter selbst wieder! Erklärung der Polizei: „Den weiteren Verbleib in der geschlossenen Anstalt hätte ein Richter anordnen müssen.“

    Rechtsmediziner: Verletzungen „potenziell lebensbedrohlich“

    Warum wurde der Mann nicht umgehend überprüft? Wie eine Sprecherin der Kreispolizeibehörde Lippe gegenüber BILD bestätigte, hatte der Syrer bereits zuvor mehrfach in Nordrhein-Westfalen zugeschlagen. Die Vorwürfe lauten in insgesamt drei Fällen auf Körperverletzung und gefährliche Körperverletzung. Zwei der Vorfälle sollen sich Ende 2018 in Detmold ereignet haben, einer Ende 2019 in Lemgo, wo der Täter auch gemeldet sein soll. Der Magdeburger Hauptkommissar Küssner: „Da zunächst die Verletzungsfolgen nicht bekannt waren, wurde die Tat lediglich als einfache Körperverletzung angezeigt. Wir überprüften deshalb lediglich, ob ein Haftbefehl vorlag. Dies war nicht der Fall, weshalb wir auch keinen Untersuchungshaftbefehl beantragten.“

    ? ?Erst nach Ostern kam erneut Bewegung in den Fall. Laut „Volksstimme“ stuften Rechtsmediziner die Verletzungen der beiden Opfer nun als „potenziell lebensbedrohlich“ ein. Erst jetzt erließ die Staatsanwaltschaft Haftbefehl gegen Bahar M. In einer Pressemitteilung heißt es: „Kräfte des Polizeireviers Magdeburg konnten den Beschuldigten nach umfangreichen Ermittlungen zu möglichen Aufenthaltsorten am Freitag, den 26.04.2019 im Stadtgebiet feststellen und festnehmen. “ Der 34-Jährige wurde nach Verkündung des Haftbefehls in die Justizvollzugsanstalt Burg gebracht.

  12. Nationalsozialisten udn Moslems waren damals zusammen. Stürzi warnt doch immer vor dem Islam. Also kann er kein Nazi sein.

  13. Haremhab 30. April 2019 at 17:46

    „@ Biolectra400 30. April 2019 at 17:45

    Richtig. Wegen Beleidigung anzeigen. Es ist sogar eine schwere Beleidigung.“

    Wenn man sich den Aufwand antun möcht, dann nicht wegen Beleidigung, sondern wegen übler Nachrede oder Verleumdung. Bei den münchner Richtern und RichterInnen sollte man sich aber auf einen langen Instanzenweg einstellen. Es geht viel, viel einfacher, billiger, nervenschonender und letztendlich auch effektiver.

  14. Ha ha klasse, so viel Dummheit auf einen Haufen.
    Keine Argumente und nur dummes gelapp.

    Fantastisch. Und für dieses Pack zahle ich Steuern.

  15. Biolectra400 30. April 2019 at 17:48

    „Merkills“ Gäste schlagen ungehindert weiter zu. Sie greifen unsere Demokratie an und achten unsere Werte nicht.
    [..]

    __________________________________

    Das Ding geht viral…eben schon via WA den Nächsten an der Strippe gehabt, der dementsprechend handeln würde…

    Padautz machen..sich dann rüberbeugen..und sagen: Willkommen in Deutschland!

  16. „Es gebe keine Islamisierung und es sei wahrscheinlicher, vom Blitz getroffen zu werden, als in einem Terroranschlag umzukommen.“
    – – – – –
    Es kommt demnächst bald bei uns der Film „NUR EINE FRAU“ in die Kinos, ein laut Info auf Tatsachen beruhender Film über einen Ehrenmord an einer jungen Frau und Mutter. Bin gespannt, ob der so mancher linksgrüner Frau die Augen für die Realität in der Parallelgesellschaft öffnen kann.

  17. Es ist unglaublich, was für Figuren sich heutzutage „Stadträtin“ nennen dürfen. Zu was raten sie denn, lasst mich mal raten. Ich rate, sie lieben den Verrat an deutscher Kultur.

  18. OT

    (…)„Ich habe aus dem Fenster geguckt, Musik gehört“ – so schilderte die 18-jährige Schülerin Levken der „Magdeburger Volksstimme“ jenen verhängnisvollen Frühlingstag. Sie habe aus den Augenwinkeln eine Bewegung wahrgenommen – im nächsten Moment habe ein fremder Mann seine Faust in ihr Gesicht gerammt! Daraufhin sei sie blutend durch den Waggon der Linie 6 getaumelt. Niemand sei eingeschritten, im Gegenteil: Als Blut auf die Hose eines Mitfahrenden tropfte, habe dieser mit einer Anzeige wegen Sachbeschädigung gedroht! (…)

    Wer solche Mitbürger hat…, braucht sich über die 87 % und 20 % Grüne nicht zu wundern.

    Trotz der erheblichen Verletzungen der beiden Opfer – die Abiturientin erlitt einen Nasenbruch sowie einen Bruch des linken Augenhöhlenrings, der Student Platzwunden und einen Bruch der Vorderhöhlen-Stirnwand – kam der Schläger zunächst nicht in Untersuchungshaft!

    Alles lesen, lohnt sich:
    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/magdeburg-syrer-schlaegt-in-strassenbahn-schuelerin-und-studenten-nieder-61580136.bild.html

  19. Demonizer 30. April 2019 at 17:41

    Nicht
    An
    Zuwanderung
    Interessiert
    ——————————————————————————-
    Große Klasse, werde ich mir merken !!!!

  20. Zeige mir mal jemand einen ähnlich souveränen Burschen mit Eiern (!), wie den Stürzenberger.
    Muss man lange nach suchen. Ist eine eigene Liga.
    Wieder mal: „Respekt und Anerkennung“, zu der souveränen Art und Weise, mit diesen Typen umzugehen. (Typen ist die entschärfte Form dessen, was ich ursprünglich schreiben wollte).

  21. Da kriegt man richtig Lust, auf die nächste AfD Veranstaltung zu gehen, um dieses linke Gesockse zu ärgern.

    Danke, Stürzi.

  22. Die Alte anzeigen bringt überhaupt nichts. Das geht dann wieder als Kunst/Satiere durch und fertig ist der Lack.
    Frau Weidel hat auch den Titel als NasieSchlampe erhalten und für rechtens erklärt.

  23. Eigentlich überflüssig das zu schreiben: es ist mittlerweile echt nur noch hanebüchen, wie inflationär mit dem Begriff „Nazi“ um sich geworfen wird. Bei einer Grünen vermute ich hier eine Bildungslücke. Wäre ja nicht weiter schlimm oder bemerkenswert, denn es gibt einfach sehr viele (sehr) dumme Menschen. Fatal wird es halt, wenn diese Dummheit an Stellhebel kommt, die sie betätigen können.

    Beantrage hiermit einen Intelligenztest für Politiker. Plus einen Berufsabschluss und ein entsprechender Tätigkeitsnachweis. Ich bin mir sicher, dass alleine die Einführung dieser beiden Kriterien vor der Zulassung zum Berufspolitiker eine enorme – positive – Auswirkung hätte.

    Heutzutage hat man aber eher den Eindruck, dass die gebildete Oberschicht kein Interesse an politischen Ämtern hat (Ausnahme hier insbesondere die AfD) und sich lieber gut dotierte Jobs in der Wirtschaft oder als Selbständiger sucht und der Berufes Bodensatz seine Chance in der Politik sucht, da nirgends sonst wo für Geringqualifizierte derartige Einkommen locker gemacht würden.

    Nichtse können es in der Politik bis ganz nach oben schaffen, Hauptsache es mangelt an jeglichem Schamgefühl. Überdies wunderte es mich auch nicht, wenn insbesondere jene, die keine andere Einnahmequellen haben, für Korruption besonders anfällig sind. Wobei man die Unterstützung von diversen NGOs halt einfach anders nennt 🙂

  24. AFD´ler sind Demokraten, meiner bisherigen Einschätzung nach Musterdemokraten. Sie beschritten, und beschreiten, den verfassungsgemäßen Weg. Sie akzeptieren Gewaltenteilung innerhalb, und das Gewaltmonopol, des Deutschen Staates.

    Wären die AFD´ler Nazis, würden sie 6-7 Divisionen von denen Stellen, die für Deutschland kämpften, aber der regulären Armee nicht angeschlossen waren. Es gäbe einen kurzen Kampf Glaubenskrieger gegen Glaubenskrieger- dann wäre Ruhe.

  25. zu Biolectra400 30. April 2019 at 17:48
    &
    VE at 18:04

    (…)Die Schülerin erlitt eine Nasenfraktur und einen Bruch des linken Augenhöhlenrings. Sie befand sich zeitweise auf der Intensivstation der Magdeburger Uniklinik. Der Student erlitt drei Platzwunden am Kopf und einen Bruch der Vorderwand der Stirnhöhle. Ihm wurde eine Titanplatte eingesetzt. Beide Opfer sagten, in der Bahn sei ihnen niemand zu Hilfe geeilt.

    In Detmold und Lemgo zugeschlagen
    Nach Volksstimme-Informationen handelt es sich bei dem Schläger um einen 34-jährigen Syrer, der in den zurückliegenden Monaten bereits in Nordrhein-Westfalen zugeschlagen hat. Ihm werden in drei Fällen Körperverletzung und gefährliche Körperverletzung vorgeworfen. Die dortige Polizei bestätigte, die Fälle hätten sich in Detmold und in Lemgo ereignet. Zu Einzelheiten wollte sich ein Sprecher nicht äußern. Pressemitteilungen dazu gibt es nicht.<(…)

    (Hervorheb von mir)

    https://www.volksstimme.de/sachsen-anhalt/gewalt-magdeburger-polizei-verharmlost-pruegel-orgie?fbclid=IwAR3ferffPMbm7Ku7lAiXcJD_e_f3mVsrTCtkmsVLAR9x8j95xBUYsunZ9Ao

  26. Die Dame ist bestimmt Stolz wie Bolle auf sich selbst… so wie sie es dem Hr. Stürzenberger gegeben hat. Denkt sie, ich sage… es ist eine hässliche alte Fratze, sehr primitiv…

  27. Wer keine Argumente hat, muss Schlagworte und Parolen in Dauerschleife herausschreien.

    Ich bewundere Sie, dass Sie sich diesem Gesindel immer wieder stellen!

  28. Ich bewundere Michael Stürzenberger für die Courage und die Gelassenheit, mit der er diese primitiven Anfeindungen wegsteckt, viele könnten das nicht!Unter diesen Schreihälsen ist doch keiner, der auch nur annähernd in der Lage wäre, mit ihm sachlich zu diskutieren, dabei gibt er den Leuten die Chance dazu, das habe ich in einigen Videos bemerkt. Aber die sind zu blöd und zu ungebildet, darauf einzugehen. Das einzige, was denen einfällt, ist die Floskel „Nazi“. Jeder, der anders denkt als dieser Mob, wird so bezeichnet. Wenn man bedenkt, was die wirklichen Nazis angerichtet haben, ist das eine Verharmlosung dieser schlimmen Zeit und ihrer Täter. Heino wurde vor Jahren auch mal so tituliert, der zog vor Gericht und hatte gewonnen.

  29. TS online holt wieder den „faktenfinder“ raus, also der, der kommt wenn man den eigenen Meldungen nicht mehr traut. Bei den Musels ist das der „isch´schwör bruda“- diesmal zu Strache FPÖ, der hat es gewagt, seine Landsleute nicht durch Invasoren austauschen lassen zu wollen. Wie Ungarns Orban, der wo Weber bald hinkriechen muß, nachdem er ihn kürzlich „zurechtgestutzt“ hat.

  30. OT
    TV-Alarm

    heute · Di, 30. Apr · 20:15-21:00 · ZDF
    ZDFzeit
    Wir Deutschen und die Demokratie

    Mitwirkende:

    Renommierte Fachleute für Geschichte, Politik- und Sprachwissenschaft wie Heinrich August Winkler, Frank Bösch, Ursula Büttner, Elisabeth Wehling, Hedwig Richter, Andreas Rödder, Manfred Görtemaker oder Andreas Wirsching nehmen Stellung. Sie sondieren, welche gegenwärtigen Symptome mit früheren Fehlentwicklungen vergleichbar sind oder nicht – ob in Bezug auf die Verfassungslage, ökonomische Bedingungen, Demokratieakzeptanz, die Entwicklung der Parteien- und Medienlandschaft sowie extremistischer Strömungen. Auch prominente Zeitgenossen wie BAP-Sänger Wolfgang Niedecken, TV-Koch Tim Mälzer oder Comedian Michael Kessler kommentieren den Ist-Zustand unserer Demokratie.

    Niedecken, Framing-Wehling, Mälzer
    Geht wohl in die gleiche Richtung wie das Thema dieses PI-Artikels.

  31. Lieber Michael Stürzenberger.
    Seit Jahren bewundere ich sie für ihren Mut und ihre unermüdliche Geduld, immer wieder über die Gefährichkeit der als Religion getarnten Ideologie des Islam aufzuklären.
    Diese Grüne Megaphon-Kreischerin würde ich an ihrer Stelle nicht nur wegen Beleidigung, sondern auch wegen vorsätzlicher Körperverletzung anzeigen. Diese Frau hat ihnen permanent das Megaphon unmittelbar ans Ohr gehalten, was zu massiven Gehörschädigungen führen kann. Und das schlimmste, die Polizei stand direkt daneben und hat sie nicht beschützt.
    Beim Anblick dieser Videos war ich entsetzt, wie weit die Verblödung in unserer Gesellschaft schon vorangeschritten ist. Da entblöden sich erwachsene Menschen, teilweise sogar in Begleitung ihrer Kinder, stundenlang nur „Nazis raus“ zu brüllen und in Trillerpfeifen zu blasen, und nennen das dann „Demokratie“ und „Gesicht zeigen“,
    Diese Videos sollten weitestmöglich veröffentlicht werden, damit sich jeder normal denkende Mensch ein Bild davon machen kann, wess Geistes Kind diese linksgrünen Schreihälse sind.
    ARMES VERBLÖDENDES DEUTSCHLAND – Sarrazin hat Recht!

  32. Dem blöden BRAUNGRÜNEn NICHTS aus Erding, Helga Stieglmeier zur INformation: NAZI ist die Abkürzung für Nationalsozialisten/National-Sozialisten.Hier einige Daten dieser Dame:
    Helga Stieglmeier, Vorstandssprecherin. Dr.-Henkel-Str. 1c 85435 Erding Tel.: 08122-9991952 e-mail: helga.stieglmeier@gruene-erding.de

    So ein verkommenes GRÜNES MISSTÜCK beruft sich auf Norbert Lammer, dem ehemaligen Bundestags-Präsidenten.Verlogen, Verlogen und nochmals Verlogen.
    „Ich möchte mit Norbert Lammert schließen, der in seiner Abschiedsrede gesagt hat, Demokratie bedeute nicht, dass die Mehrheit immer ihren Willen bekomme, sondern dass auch andere Meinungen geachtet würden. Dazu gehört auch, dass diese anderen Meinungen auch gehört werden. Bekanntgaben über so wichtige Entscheidungen sind meiner Meinung nach kein geeignetes Mittel dafür „. So diese “ Dame „.

    Hatte bereits 2013 einen Ausrutscher, als sie einen NPD-ler als“ Arschloch“ bezeichnte und mußte dafür € 400,- zahlen.Auch für Falschaussagen bei Facebook bestens bekannt.

  33. Cendrillon, bin Kölner.
    Niedecken, ich träume sogar kölsch, sagt alles.
    Für die Nichtkölner, Grad der Kompetenz eines Musikers, eines Kochs und eines Komikers zum Thema Geschichte der Demokratie in Deutschland mit Blick auf Heute und die Nahe Zukunft?
    Wenn Leute aus dem Volk, dann doch mit Bezug zum täglichen Umgang mit allen Schichten.
    Behördenmitarbeiter (nicht gebrieft), Verkäufer in Durchschnittsgeschäften einer Großstadt (eher West als Ost), Politessen….

  34. Wenn doch ALLES so gut UND friedlich ist mit den „Goldstücken“ …… WARUM haben die Deppen denn nicht schon ihre Hütten voll mit den Musels ?!?!?!?!
    NUR 1 Monat auf Probe ……. dann singen die IQ-Verweigerer ein ganz anderes Lied !! Nur für so eine Willkommensbegrüßung sind sie VIEL ZU FEIGE und sie wissen auch ganz genau warum !!

  35. Demonizer 30. April 2019 at 17:39

    Stürzi, was erwartet man von linksextremem Pöbel? Genau das: keine Argumente, Nazikeule, dämliche Parolen, unerträgliches Unwissen, schändliche Beleidigungen. Die haben doch alle schön dieses Klischee geliefert/bedient.
    Das einzig Gute an der Aktion ist, DU hast diese Verstrahlten mit ihrem Gehabe für die Nachwelt dokumentiert. Ich denke, die unschlüssigen Wähler können sich durch solche Videos ein Bild über die Chaoten machen. Und man kann nur hoffen, dass es auch endlich Konsequenzen an der Wahlurne gibt.
    —————————————–
    Das Schlimme dabei ist, dass solch unwissende A…lö…. auch noch wählen dürfen.
    Wenn ich zu doof wäre zum Autofahren und keine Ahnung von Verkehrsregeln hätte, würde mir, zu Recht, der Führerschein verweigert.

  36. Je Suis Pack,
    mein erster Kommentar hier auf PI ehedem: Wären die Gold, würde man die nicht im Kohlekeller einlagern, sondern im Tresor auslegen (So oder so ähnlich). Wenn Wort und Tat der Gutmenschen auseinander fallen, ist zum IQ alles gesagt.

  37. Diese komplett verstrahlten werden es eh nie und nimmer blicken, jedweder Kommentar ist aus meiner Sicht verschwendete Zeit.
    Ich kenne-besser kannte viele von denen, die sind komplett „Lernresistent“…
    So what, am Ende gewinnen IMMER die BESSEREN!

    Alter Mann

  38. … wenn ich mir diese (naja) „Dame“ so anschaue, muss ich zugeben, dass der Kahrs doch recht hatte.
    -Hass macht hässlich-. Und diese Dame ist besonders hässlich und somit besonders voller Hass. Ich glaube, am meisten hasst sich sich selbst. 😀

  39. Meinungsfroh 30. April 2019 at 18:36

    Cendrillon, bin Kölner.
    Niedecken, ich träume sogar kölsch, sagt alles.
    Für die Nichtkölner, Grad der Kompetenz eines Musikers, eines Kochs und eines Komikers zum Thema Geschichte der Demokratie in Deutschland mit Blick auf Heute und die Nahe Zukunft?

    Hier mal eine kurze Übersicht über den Agitprop-Müll, den DDR2 am Vorabend des 1. Mais in die deutschen Wohnzimmer spült.

    heute · Di, 30. Apr · 20:15-21:00 · ZDF
    ZDFzeit
    Wir Deutschen und die Demokratie

    Zum 70. Geburtstag der Bundesrepublik und zum 100. Jahrestag der Weimarer Republik sehen manche Beobachter in der aktuellen Entwicklung unserer Demokratie zumindest Anzeichen, die an „Weimar“ erinnern. Schwindende Bedeutung traditionsreicher Volksparteien, erschwerte Regierungsbildungen, Polarisierung politischer Lager in Krisenzeiten, Rechtsruck im Parteienspektrum, „völkische“ und nationalistische Rhetorik, die den bisherigen Wertekonsens infrage stellen: All das rüttelt an der gewohnten Stabilität der demokratischen Staatsverfasstheit. Doch sind dies schon Warnrufe? Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie birgt Lehren, die dabei helfen können, die Gegenwart auszuloten.

  40. das beste ist das die Grüne noch auf ihrer FB Seite öffentlich zugibt das auch dort bei dieser „Veranstaltung“ Demogeld geflossen ist……

  41. Nein, ein Nazi ist er sicher nicht, aber ein Tunneldenker. Er leugnet ihm unbequeme Fakten, weil sie nicht in seine Ideologie passen. Und das ist ein fataler Fehler. Wenn man die Gesellschaft positiv verändern will, muss man die ganze Wahrheit sagen und darf nicht eine Sache verschweigen. Denn sonst macht man sich unglaubwürdig und das nützt der Feind dann zu seinen eigenen Gunsten aus. Das kann bös ins Auge gehen, man sägt so am eigenen Ast, der zum Grab werden kann.

  42. ebre 30. April 2019 at 17:36
    Von einer grünen Schlampe NAZI genannt zu werden, ist ein Ritterschlag!

    So ist es.
    Alles was Grüne fordern ist zu verbieten und alles was sie verteufeln ist nützlich. So einfach ist die Rechnung.

  43. Aber auf diese Nazikomplex-Macke vieler Scheißer hierzulande sei gepflegt geschissen!

  44. Das sind heut genau solche Parteivögel, wie sie in der Zone vorhanden waren. Es wird nur das nachgeplärrt, was die Partei denen ins Hirn geschissen hat.
    Hätten die nicht das Parteiprogramm, könnten die sich mit anderen Menschen nicht unterhalten.
    Doof bleibt doof, da helfen keine Pillen, nur direkte Erfahrung, wenn ein Wille dazu vorhanden ist. Aber dieser fehlt eben durch das Parteiprogramm.

  45. Wenn es nicht so traurig wäre, würde ich mich vor Lachen einnässen. Ich lese hier von Menschen, die sich von Idioten beleidigen lassen. Also, das immer nur über sich ergehen lassen, ist doch das dümmste, was man machen kann. Entweder ganz konsequent anzeigen, oder zurück beleidigen. Welcher junge Mann wäre nicht betroffen, wenn man in „schwul“ nennen würde, welche Frau nicht, wenn ich sie als „versoffene Schlampe“ bezeichne. Mal sehen, wie die dann reagieren.
    Ich höre hier dauernd von Einzeltätern, die ganz unverhofft auf Leute einprügeln. Ich gehe schon lange nicht mehr aus dem Haus, ohne meinen rostfreien, stählernen Freund.

  46. Gesellschaften wandeln sich, Demokratie ist die Herrschaftsform unserer Gesellschaft. Ergo ändert sich die auch. Wir ändern allerdings nicht die Form, sondern deren Ausrichtung. Weg vom Parlament, hin zum Volk- dem Souverän.
    So entwickeln sich neue Strukturen, auch auf Grund der nun gehörten Meinungen, die früher in den Volksparteien aufgingen. Einiges ist dem Medium Internet geschuldet.
    Es kam die FDP, dann die Grünen, dann die Linken. Zwischenzeitliche solche und solche.
    Jetzt WIR, und schon wird das Ende prophezeit. Es ist die Angst uns nicht in das System aus Politik und Medien einpflegen zu können.
    Alle unterwarfen sich der 4. Gewalt, den Medien, ARD, ZDF, Bild-
    WIR sind wirklich eine Alternative, haben doch tatsächlich eigene Medien.
    Nebenbei Cendrillon, ich bin ein totaler Internet Laie.

  47. Nahtsisrausnahtsisrausnahtsisraus…Om mani padme hum Om mani padme hum Om mani padme hum Om mani padme hum Om mani padme hum…

    Und doch sind mir Buddhisten, die sich mit ihrer Gebetsmühle in Trance brabbeln lieber wie Linksextreme, die sich mit ihrem Nahtsisraus-Mantra in Trance brabbeln, denn Buddhisten werden dadurch in der Regel nicht aggressiv und nicht gefährlich.

  48. Wenn man weiß, das eine Figur wie CFR Bundestagsvize werden kann, der wundert sich nicht darüber, dass so eine Geistesgröße im Stadtrat einer Großstadt sitzt.

  49. Hallo Stürzi, Hut ab vor Ihnen , solch eine Leistung kann man nur mit einen Verdienstorden im Kampf gegen abgehalfterte feige Linke Bazillen wie die Grünen auszeichnen. Weiter so und wir stehen geschlossen hinter Dir deutschlandweit.

  50. Solche Demonstrationen sind immer wieder eine Bestätigung dafür dass die Gefolgschaft der BT-Fiesevorsitzerin genauso dumm ist wie diese Leitfigur. Dummheit vereinigt mit Fanatismus produziert Grüne SA, nur das Marschieren fehlt noch.

  51. Staune immer wieder über Stürzenberger, das er sich das antut.
    Diese frigiden und ungefi………………Grünen-Vogelscheuchen sind einfach nur noch lästig und nervend. Bei denen im Oberstübchen ist schon lange keiner mehr zu Hause, ich schaue mir eben darum keine dieser Rot-oder Grünfaschisten Videos mehr an,diesen Bekloppten kann keiner mehr helfen. Da war ja in der DDR das Leben für mich und sicherlich auch der anderen Millionen Ossis das Paradies zu dem , was man heute erleben muss. Hier wurden alle Plakate der NPD mit Farbe besprüht, natürlich Grün.
    Muss ich mir mal wieder anhören,denn das Lied trifft heute wieder astrein genau zu, was sich hier im Irrenhaus Germany abspielt. https://www.youtube.com/watch?v=JZ3_d0unago.Und seit Tagen werden hier in Hohenschönhausen immer neue Geisteskranke, Nichtskönner, Analphabeten und Neger abgeladen. Versuche immer so einkaufen zu gehen, um nicht das Gesindel sehen zu müssen. Bei denen reichen selbst nicht mehr die größten Einkaufskörbe aus, heute selbst erlebt. Kann nur noch besser werden. Und wie schon gelesen verpisst sich ja Merkel zum 1.Mai wieder einmal nach Afrika, wer weiß schon was die linksverstrahlten Assis morgen wieder hier anrichten. Der Schaden und die Kosten werden wieder in die Millionen gehen, es scheint auch keinen zu stören.

  52. Stürzenberger: „Kennen Sie sich mit dem Islam aus?“
    Demonstrantin: „Ja, ich kenne mich mit dem Islam aus!“

    MMMÖÖÖÖÖÖPPPP… GAAAANZ FALSCHE ANTWORT

    Genau das sollte man nicht in Gegenwart von Herrn Stürzenberger sagen. Made my Day.

  53. Herr Stürzenberger, so verschaffen Sie sich beim politischen Gegner keinen Respekt. Auch wenn’s schwerfällt: Die Schlagzeile muss nicht lauten „XY diffamiert Stürzenberger“, sondern „XY verharmlost nazistische Gewaltherrschaft“.

  54. Die kennt noch nicht einmal das Gründungsprogramm ihrer eigenen Partei, wo die Forderung nach Legalisierung der Pädophilie drinsteht.

    Kann man ruhig auch mal ansprechen.

  55. Danke aenderung, es tut gut nicht der einzige zu sein- immer.
    Als 1969er hat man das ja schon mal im Westen so mitgemacht. Damals nicht der Klimarat, sondern der „Club of Rome“. Weiß nicht, wie oft ich schon an Giften erstickt sein müßte. Der einzig bleibende Schaden, ist der von den Sprechblasen erzeuge Würgreiz.

  56. ebre 30. April 2019 at 17:36

    <Von einer grünen Schlampe NAZI genannt zu werden, ist ein Ritterschlag!<

    Gut gesagt !

  57. Dieser Herr Stürzenberger ist „echt krass“. Sich 10 Jahre unbeeindruckt diese linken Nazi-Dauerschleifen anzuhören, wer hält das aus? 10 Jahre radikalen Moslems die Stirn zu bieten? Sich 10 Jahre beleidigen, bespucken oder angreifen zu lassen.

    Herr Stürzenberger, ich hätte das nicht durchgehalten. Sie stehen da nicht allein. Sie stehen da auch für mich.

  58. VivaEspaña 30. April 2019 at 19:14

    Viper 30. April 2019 at 19:08
    Wenn man weiß, das eine Figur wie CFR Bundestagsvize werden kann, der wundert sich nicht (…)
    —————————————

    Wenn man weiß, dass eine SED- und FDJ-Zentralratstrulle Bundestags-Vize, aus der Arbeitslosigkeit kommend, werden kann, der wundert sich über gar nichts mehr:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Petra_Pau#Leben_und_Beruf
    ———————————
    Ich hab‘ mir tatsächlich überlegt „…solche Figuren wie CFR und Pau….“ zu schreiben, aber es ging ja um das dämliche, grüne Gesocks.

  59. dank an lorbas.

    „Hamburg (idea) – Kritik an einem heiklen Weltbild in Schulbüchern islamisch geprägter Länder hat der Bestsellerautor Constantin Schreiber geübt. Er äußerte sich in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ (Hamburg, Ausgabe vom 27. April). Anlass ist sein neues Buch „Kinder des Koran. Was muslimische Schüler lernen“ (Econ Verlag), das am 2. Mai erscheint. Er habe sich dafür mehr als 100 Schulbücher angeschaut, sagte Schreiber: „Ich bin auf kein Buch gestoßen, das ich umfassend positiv bewerten würde.“ In einer afghanischen Veröffentlichung hieß es ihm zufolge, Juden würden die „Menschen vom rechten Weg abhalten“ und dass Muslime als „bestes Volk“ Andersgläubigen überlegen seien.“

    http://www.ideaschweiz.ch/gesellschaft/detail/journalist-schreiber-kritisiert-schulbuecher-in-islamischer-welt-108987.html

  60. Ich kenn den Koran, und ich habe keine Ahnung, ich kenne nur die Parolen, die mir meine lächerlichen Parteien wie CDU, SPD, FDP oder Grüne vorbeten. Ich bin so dumm wie damals in der Zeit, als die Nazis machen konnten, was sie wollten. Ich bin eine Grüne, und zwischen meinen Ohren ist nichts als heiße Luft, ich kenne nur zwei Worte.

  61. Die Prantel Pravda lässt nix aus, um die Leute für doof zuverkaufen und dreist anzulügen:
    https://www.sueddeutsche.de/politik/gruene-liberalismus-fdp-1.4422755?utm_source=pocket-newtab
    (Vorsicht beim Lesen – Kotzgefahr)
    Die wollen die Grünen nebst Habeck als DIE neue liberale Kraft im Lande verkaufen!
    Das sind keine „Grünen“ – das sind tiefrote Stalinisten und Maoisten allereinster Sorte; Kommunisten schlimmster Sorte und Terroristenunterstützer! DAS SIND DIE VERDAMMTEN „GRÜNEN“ UND NIX ANDERES!

  62. +++ Hinweis +++

    In Leipzig zelebrieren die Linksverstrahlten gerade wieder ihr jährliches „Couragefestival“ im Stadtzentrum vor der Moritzbastei. Ich kam da zufällig vorbei und wollte meinen Augen nicht trauen: Eine riesige Antifa-Fahne und keine 20 m daneben an der Musikbühne links und rechts Werbung der „Ur-Krostitzer“-Brauerei. Ich bin enttäuscht. Maßlos enttäuscht. Ur-Krostitzer ist eigentlich ein gutes Bier und ich hätte nicht gedacht, dass die sich mit Linksextremisten der Antifa zusammentun. Offenbar ist das aber so. Vorerst werde ich als Deutscher Abstand von dieser Biermarke nehmen müssen, lieber saufe ich Wasser oder Grafenwalder von Penny.

  63. Die grüne Megphfon- und Trillerpfeifen-Partei argumentiert.
    Völlig unhysterisch.
    Mir fehlt bei diesem Szenario ein Unterhosen-Neger mit Vandalismus-Stange.

  64. Diese LinksGRünen haben hauptsächlich deshalb Angst vor der AFD, weil sie befürchten, dass eine AFD Regierung ihnen die Steuergelder für ihre „Krampf gegen Rechts“ Initiativen kürzen wird und sie sich dann zum ersten mal in ihrem Leben eine ehrliche Arbeit suchen müssen.

    Besonders die Kommunistin mit dem Megafon hat da ganz viel Angst davor.

  65. aenderung 19:23

    Gerne 😀

    Bitte beachten: ➡ https://www.focus.de/auto/news/koalitionsstreit-um-fahrverbote-umwelthilfe-in-der-kritik-finanzierung-durch-spd-ministerium-ist-geheime-verschlusssache_id_10044657.html

    Ist das nicht verrückt, die meisten Fördermittel, damit Steuergelder, fliesen aus dem Bundesumweltministerium, SPD geführt, d.h. wir zahlen mit unseren eigenen Steuergeldern die Vernichtung von Arbeitsplätzen…

    Diesem Abmahnverein gehört schon lange die Gemeinnützigkeit entzogen

    Die Arbeiter Partei SPD unterstützt also zukünftige Arbeitslosigkeit, irre…

    Wo bleiben hier die Gewerkschaften um dagegen zu intervenieren?

  66. Diese Art von „Interviews“ finde ich sehr kontraproduktiv. Zum einen geht es im nicht, die Meinungen der Demonstranten einzufangen sondern er will seine Vorstellungen diskutieren – das, was wir der Lügenpresse immer vorwerfen. Außerdem suggeriert Stürzenberg mit „wir“ von der AfD zu sein, was er nicht ist.

  67. Das sind die Töchter und Söhne vom DoofenTourette verseucht.Kann gar nicht soviel fressen wie ich kotzen muss.

  68. Genauso wie dieser Bubi in seiner schwarzen Jacke auf dem Foto habe ich mir die Deppen immer vorgestellt.

  69. Wenn Herr Stürzenberger von dieser Grünen als NAZI
    beschimpft wird, dann kann er sie doch als grüne
    Volksverrâterin bezeichnen. Oder ?
    Gleiches Recht für alle !
    Denn diese zweifelhaften grünen Errungenschaften sind mit
    dafür verantwortlich, daß unser schönes Land mit muselmanischen
    Messerstechern, Vergewaltigern und Schâchtern aus Wüste und
    Urwald geflutet wird.

  70. OT

    Ebola – Viral News From Germany
    Am 30.04.2019 veröffentlicht

    In einem Video skizziert Abu Bakr al-Bagdadi seine Zukunftspläne.

    Schaut Euch bitte die Express-Zeitung an, hier wird noch echter Journalismus gemacht:
    Botschaft aus Nahost❗ 😎
    https://youtu.be/VDqq2Nd5t88

  71. Ja Erbsensuppe, für die qualifizierten Idioten im Bundestag, blähen die den nach jeder Niederlage auf. Bricht aber eine Kommune, gar ein Land, oder sogar der Bund als Alimentierer weg, geht es an´s Eingemachte. Selbst die „Wohlbetuchten“ der FDP hat es hart getroffen.
    Was machen da erst die Linksidioten, die quasi alles in ihren Reihen versorgen müssen. Kommt der Tag: „Das Lied der Deutschen, und Alkohol von Sonnenuntergang bis zum Morgengrauen“.

  72. Diese alten Wachteln gilt es zu irritieren!

    Man muss ihnen Flyer von der PARTEI Der III. WEG geben! Die haben doch bestimmt Flyer! Man muss sie einfach zu denen schicken!
    Die Alten wissen doch gar nicht mehr ob sie kommen oder gehen! Ein bißchen im Kreis herumschicken!

    Diese Partei III. dingsbums, ist eine richtige Rechtsextreme Partei und genießt gar nicht genug Aufmerksamkeit, überhaupt keine! Sie wird einfach übersehen! Das muss sich ändern!

  73. 2Mir fehlt bei diesem Szenario ein Unterhosen-Neger mit Vandalismus-Stange.“

    Aber den kann es für die species der schnatternden Grüngänseartigen gar nicht geben.
    …als Gärtner und/oder domestizierter Bock vielleicht,
    sofern er weißbier- und winterfest ist.

    In Erding wird´s manchmal koid.

  74. DIESMAL KONZERTE FÜRS ANDERE UFER!

    Schlagersängerin SARAH o‘ CONNOR hat einen neuen Song:

    „ICH HEISSE VINCENT UND KRIEGE KEINEN HOCH WENN ICH EIN MÄDCHEN SEH‘…..“

    Es ist ein Song über einen Schwulen!

    Denkt hier überhaupt noch einmal einer von diesen HEMMUNGSLOSEN FERKELN an die KINDER? Was sollen die Kinder denken wenn solch eine Schweinerei morgens noch vor der Schule über den Äther tönt? Sowie Tag und Nacht!

    Es ist auch sehr nett, für alle die VINCENT heißen! Nun ist der Name VINCENT gebrandmarkt für alle Ewigkeit, hier zum „Schwulennamen“, so wie einst der Name „HÄBBERT“, geächtet und verlacht, hat sich dieser zum Deppennamen bis heute erhalten!

    Auf die Idee den Schwulen MOHAMED zu nennen, so wie ihren Schwager Anis Mohamed, bekannt als „Bushido“, dazu hat Frau Connor s Wagemut offensichtlich nicht ganz ausgereicht!

    Oder warum nannte sie den Schwulen nicht so wie ihren Sohn Tyler Marc?
    „Ich heiße TYLER MARC und kriege keinen hoch wenn ich ein Mädchen seh‘….“
    WIE FÜHLT SICH DAS AN??
    GUT??? LIEBE SARAH??

    Unser Land verkommt immer mehr zu einem hemmungslosen Schweinestall!
    Auf die Kinder nimmt keiner mehr Rücksicht!

    Sexueller Missbrauch ist an der Tagesordnung, Kindergartenplätze gibt es auch keine, so wie Hortplätze! Die Kinder sind nirgends mehr sicher, weder beim Pfarrer, noch in der Schule oder auf dem Schulweg, nicht mal auf der Schultoilette (einst ein stilles Örtchen sicher und sauber) und schon gar nicht mehr auf dem Fußgängerweg, und beim Nachbarn auch nicht und im Schwimmbad erst recht nicht. Schlüsselkinder hungern und klauen, und später gehen sie aus Langeweile zum IS oder werden halt SCHWUL. Und jetzt kommen die Schweinereien schon direkt aus dem Radio! Unsere Kinder sind nur noch Stiefelknechte!! Und die Künstler werden für ihren Schmutz auch noch gefeiert und wie Helden geehrt!

    Crazy world!

  75. Sehr guter Bildbericht“
    Dieser fetten Hutblume wäre eine Gerichtsstrafe sicher angemessen um ihr Denken anzuregen!
    Regenbogenanbeter sind offensichtlich etwas denkfaul

  76. Ist eigentlich die angekündigte Trine von den Freien Wählern dort noch aufgetaucht?

    Oder war Petra Bauerfeind das Spektakel der Grünen etwa zu peinlich, so dass sie es vorzog, sich nicht mit der Kinder*ickerpartei gemein zu machen?

    Dann nehme ich die „Trine“ nämlich zurück.

  77. Ach, es ist doch immer wieder das gleiche Spiel. Grüne sind aufgrund ihres IQs, der kleiner ist als ihre Schuhgröße, nicht in der Lage eine sachliche Diskussion zu führen. Sie können nur dumme Parolen brüllen und Andersdenkende beleidigen. Und diese Typen werden von 20% der Deutschen gewählt? Was für ein Armutszeugnis für das ehemalige Land der Dichter und Denker.

  78. jeanette 30. April 2019 at 19:58

    DIESMAL KONZERTE FÜRS ANDERE UFER!

    Schlagersängerin SARAH o‘ CONNOR hat einen neuen Song:

    „ICH HEISSE VINCENT UND KRIEGE KEINEN HOCH WENN ICH EIN MÄDCHEN SEH‘…..“

    Es ist ein Song über einen Schwulen!

    Kann auch ein Lied über eine Transe sein, das Vincent O`Connor da zum Besten gibt.

  79. Hammer was Thomas Spahn auf Tychieseinblick schreibt:
    Islam
    Wenn das Sagbare unsagbar wird
    Was man nicht sagen, geschweige denn schreiben darf, das ist die folgende Feststellung: Überall dort, wo der Islam einen Fuß in die Tür gesetzt hat, zieht auch der islamische Terror ein. Manchmal nicht sofort – aber auf jeden Fall irgendwann. Unvermeidlich. Wenn dieser Terror eingezogen ist, ist es nicht mehr möglich, sich seiner wieder zu entledigen. Denn auch dann, wenn die meisten Geburtsmuslime einfach nur friedlich ihr Leben leben wollen – der Terror ist dem Islam inhärent. Er entsteht aus einem dem Islam innewohnenden Selbstverständnis; aus einem Anspruch des weltumspannenden Pantokratismus, der dem Islam zueigen ist auch dann, wenn er bewusst auf Gewalt verzichtet. Deshalb auch gibt es keinen Islamismus. Und es gibt keinen politischen Islam. Denn wenn es etwas gäbe, das Islam und nicht Islamismus und nicht politisch wäre, dann wäre dieses nicht mehr jener Islam, der vom Koran eingefordert wird.

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/spahns-spitzwege/wenn-das-sagbare-unsagbar-wird/

  80. Wie kommen Grüngänse-Artige in die Bundes-Kloa…— …in den Bundestag?
    Die keifen sich nach oben weg.
    Es soll, Gott sei´s geklagt, unter der species des homo sapiens, der Krone der Schöpfung, eine Masse von Menschen geben, die ihre Ruhe haben wollen.

  81. also bitte… ihr möchtegernazis….. bei den echten nazis….
    da sind wir uns einig….und dessshalb hassen sie uns so….weil sie
    natürlich die wahrheit nich ertragen….
    wären die pädos schon lange am baume.

  82. Wo kommen diese Grünen alle her?
    Bei uns hängt auch ein Plakat mit ner grünen Türkin rum. Und überall Wahlstände von SOZEN. Soll ich denen was ausrichten? Hätte echt Lust.

  83. Michael Stürzenberger, immer weiter wie bisher. Ich drück weiterhin die Daumen für Nerven wie Stahlseile. Die Tante von den IDEOLOGISERTEN und INDOKTRINIERTEN LINKEN GRÜNEN einfach ignorieren. Es ist halt auch in Bayern dämliches BEIGEMISCH, wie in den anderen Bundesländern auch. Nur in Bayern scheint mir das z.Zt. etwas ausgeprägt. Denen brennt offensichtlich der Kittel wegen der EU – Wahl. Hoffentlich brennt der Kittel richtig. Weiterhin viel Erfolg.

  84. nicht die mama 30. April 2019 at 20:06

    jeanette 30. April 2019 at 19:58

    DIESMAL KONZERTE FÜRS ANDERE UFER!
    ———————————

    Der wichtige Song wurde heute Morgen schon ganz früh im Radio erklärt:
    Es ist das wichtige COMING OUT eines schwulen Teenies!

    Morgens wichtiger als die Nachrichten!

    Jetzt haben wir schon so viele Psychiater im Land, die reinste Psychiater-Schwemme und offensichtlich wie man sieht: Keinem kann geholfen werden!!

  85. Alle Achtung, lieber Michael Stürzenberger, vor Ihrem unermüdlichen Einsatz, der ja nicht ungefährlich ist, zumal dann auch noch hier bei PI regelmäßig einiges an unqualifizierten Unkenrufen nachkommt!
    Sie wagen tatsächlich immer wieder das unangenehme Bad in der Menge, auch der gegnerischen!

    Die ist heute dank der völligen Degeneration der Linken, die sie an der Nase herumführt (zusammen mit den „Qualitätsmedien“), so dämlich wie wohl noch nie.

    Bezeichnend auch, dass CSU und „Freie Wähler“, die manche für eine „Alternative“ zu den linksgedrehten Blockparteien und zur AfD gehalten haben, mittlerweile beim fröhlichen Antifa-Treiben allenthalben beteiligt sind!

    Man kann nicht oft genug wiederholen, dass sich nicht nur die Abwertung der MINT-Fächer, sondern auch des Geschichtsunterrichts verheerend auswirkt, nachdem Viertklässler zwar ihren Namen tanzen, aber nicht mehr Lesen & Schreiben können – um später schließlich einmal „Germany´s next Topmodel“ zu werden oder „irgendwas mit Medien zu machen“…

    Mit denselben Sprechchören, die heute gegen die AfD ertönen, wurde seinerzeit gegen die „Rechtskräfte in der BRD unter Führung der CSU/CDU und Franz Josef Strauß“ gehetzt und demonstriert, und zwar nicht nur von Westlinken, die sich in ihrer Zerstrittenheit gegenseitig als „Faschisten“ titulierten, sondern auch durch die Machthaber des SED-Regimes, das jeden 1. Mai in Ostberlin militaristisch seine Macht demonstrierte …

    Die Linke, der sich nun auch CSU und „Freie Wähler“ zugesellt haben, marschiert heute gemeinsam mit globalisierten „Wirtschaftsinteressen“ für die Umwandlung des Staatsvolks als Souverän in eine konturlose „Bevölkerung“, und des Staatsbürgers in einen hirnlosen „Verbraucher“, dem ungefragt massenhaft orientalische Verbrecher vor die Nase gesetzt werden.

    Erklärtes Ziel ist die Auflösung und Atomisierung der Gesellschaft, je lauter sie von „Zusammenhalt“ reden, und die Abschaffung des (National)Staates, was sich bereits in den Siebzigerjahren abzeichnete, nur dass damals Unionspolitiker dagegen Widerstand leisteten und diese negativen „Entwicklungen“ thematisierten.

    Aber was soll man von einer CSU erwarten, die von den GRÜNEN nur noch durch drei oder vier „sichere“ bzw. „unsichere“ Herkunftsländer – je nachdem – getrennt wird, wie Söder-Dödel zwischen seinen Nahzi-Parolen am Aschermittwoch in dankenswerter Offenheit erklärte!?

    Sie alle kennen nicht einmal mehr Marx und Engels, die viele „Aktivisten“ wohl eher mit „Max und Moritz“ in Verbindung bringen: „Die Überflutung Westeuropas durch die Germanen beseitigte für Jahrhunderte alle Gleichheitsvorstellungen durch den allmählichen Aufbau einer sozialen und politischen Rangordnung von so verwickelter Art, wie sie bisher noch nicht bestanden hatte; aber gleichzeitig zog sie West- und Mitteleuropa in die geschichtliche Bewegung, schuf zum erstenmal ein kompaktes Kulturgebiet, und auf diesem Gebiet zum erstenmal ein System, sich gegenseitig beeinflussender und gegenseitig in Schach haltender, vorwiegend nationaler Staaten. Damit bereitete sie den Boden vor, auf dem allein in späterer von menschlicher Gleichgeltung, von Menschenrechten die Rede sein konnte.“ (1878) Friedrich Engels, HERRN EUGEN DÜHRINGS UMWÄLZUNG DER WISSENSCHAFT („ANTI-DÜHRING“) in: KARL MARX / FRIEDRICH ENGELS – WERKE, Band 20, Berlin/DDR 1972

    Neben ihrem primitivistischen „Nahzi-Geplärr“, das keine Steigerung zulässt, wird das ganze Gesockse (eigene Wortwahl) nur durch seine „anti-rassistische“ Nivellierungssucht beherrscht, die jeden Unterschied zwischen Menschen leugnet, sogar die Unterschiede zwischen Mann und Frau, erfolgreich und nicht erfolgreich, faul und fleißig, dumm und intelligent, begabt und unfähig usw. usf.

    Und wer glaubte, dass hier wenigstens die FDP gegensteuert, die hinsichtlich der arbeitenden und gesetzestreuen Leistungs- und Steuer-Normalos zeitweise mehr für soziale Gerechtigkeit stand, als die Parteien des Linkskartells (SPD, GRÜNE. LINKE) mit ihrer ausschließlichen Förderung randständiger „Minderheiten“ und sämtlicher Leistungs- und Totalverweigerer – die auch noch massenhaft in die Sozialsysteme importiert werden -, musste sich inzwischen wohl neu orientieren, was sich hoffentlich auch bei den Wahlen zeigt.

    Ein Blick ins übrige Europa zeigt uns allerdings, dass sich der Wind dreht.
    Als Linker hat man früher gerufen, lotta continua, der Kampf geht weiter!
    Warum nicht auch heute, wenn auch aus konservativer Richtung, aber mehr denn je im Sinne von sozialer Gerechtigkeit und der Emanzipation von Konformismus, Regulierung und (linken) Enteignungsstrategien?

    Der Hegel´sche „Weltgeist“ mit dem Ziel der Durchsetzung der Vernunft weht heute von rechts, nachdem sich die nützlichen Idioten von links ausgerechnet im Namen von „Glaubens- und Religionsfreiheit“ zu Wegbereitern eines pseudo-religiösen Obskurantismus gemacht haben.

    Solidarische Grüße

  86. Frau Stieglmaier und ihre AnsprechBar: (44 Aufrufe)
    https://www.youtube.com/watch?v=nwuSk4PTGtY

    Jeder Rechte bekommt ein 100faches NaziRaus.

    Selten habe ich eine derart widerliche, gefrustete, aufgeblasene Frau gesehen.
    Der Niedergang der Welt ist mit solchen Volliditoten nicht mehr aufzuhalten.
    Mit ihrem Sirenengesang kommt sie ins baldige Neu-Nazi-Museum, dem sog. Grünentempel.

    Hochachtung, Herr Stürzenberger, ich hätte ihr das Mikro in den Rachen geschoben.

  87. att alle ….
    solche (…..) leute vertreten uns… in den kommunen und …
    parlamenten…und wo sonst nochh…….ja gehts nochh.

  88. Wirkt wie Sektenquatsch.
    Das soll die mutige Zivilgesellschaftsmehrheit sein, ja?
    Ich lach mich scheggich.

  89. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 30. April 2019 at 20:17

    Migrant schlägt zu: „Ich hasse alle deutschen Weiber”

    https://www.youtube.com/watch?v=7bVzJZVlVec
    ————————————————–

    Ein dreckiger RASSIST, der sogar aus heiterem Himmel einer weißen Frau die Faust ins Gesicht schlägt!!
    Bloß nennt ihn niemand einenRASSISTEN?? WARUM??

    LANGSAM MÜSSEN AUCH MAL DIE SCHWARZEN RASSISTEN AN DEN PRANGER!

    Wenn weiße Frauen einen DEMOZUG durch die Stadt machten mit Plakaten:

    WEISS BLEIBT WEISS UND SCHWARZ BLEIBT SCHWARZ!
    KEIN GRUND WEISSE FRAUEN ZU ATTACKIEREN!!

    Da möchte man mal wissen, was dann passierte!

  90. „Nazi rrrrrrrrraus“…..das rollende „R“ ihres Vorvaters im Geiste hat sie ja schonmal.

  91. @ byzanz, danke das Du über diese Veranstaltung berichtet hast, bei dieser stets “ Nazis raus “ herum plärrenden … Helga Stieglmeier… hätt ich schon lange die Nerven verloren, bleibt nur zu hoffen, dass diese Hexe gute Frau heute mit den anderen polit Hexen Frauen in den Harz auf den Brocken zum Hexensabbat auf den Blocksberg fliegt und nicht wieder kommt

  92. (@ Jeanette — hier kommt es noch dicker)

    @ Oliver Flesch

    3 junge Mädchen überfallen 15jähriges Mädchen an Bushaltestelle in einem saarländischen Kleindorf – ein angeblich „blondes Mädchen“ aus dem Trio sticht brutal auf die 15jährige mit einem Messer ein nachdem sie ihr Opfer zuvor mit Schlägen und Tritten traktiert hatten

    Könnte es sein, dass die beiden anderen AngreiferINNEN zu den üblichen Verdächtigen (ÜV) gehören ggf. und IS-Bräute sind, die das blonde Mädchen zu der Tat angestiftet haben?

    https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/merzig-wadern/merzig/merzig-brotdorf-maedchen-im-teenager-alter-misshandelt-gleichaltrige_aid-38489295

    Der Fall wäre eine Recherche Wert – alleine um die Frage zu klären, wie schon so junge Mädchen jetzt so brutalisiert sein können. Wenn das nicht IS-Bräute sind, dann steckt hinter der Verrohung dieser ganze Kanak- Rap.

    Da bin ich mir ganz sicher.

  93. Mit vollverblödeten Ignoraten, die keine Ahnung, aber dazu eine „Meinung“ haben, ohne die Fakten zu kennen, kann man nicht diskutieren. Es ist vergebliche Mühe. Man könnte ebenso versuchen aus einem saudummen Idioten einen Ingenier zu machen, der würde auch in 20 Jahren keine Fachhochsulreife erreichen, höchtents in Bremen, Hamburg, oder Berlin, wo man die Benotung am Dümmsten ausrichtet. Doch einen Uniabschluss werden solche „Nichtdummen mit Denkschwäche“ trotzdem nie erreichen, denn dazu fehlt es an Intelligenz. Man könnte auch mit einem Haufen Hundekot eine Diskusion führen und glauben wenn man ihm gut zuredet stinkt er nicht mehr so sehr. Das Sammelbecken der deutschen Vollverblödung hat eine Farbe und sind die Blödies-90!

  94. Es schaudert einen regelrecht.
    Das monotone Blöken „Nahsies raus“. Parole ohne Sinn und Verstand gebrüllt und unwillkürlich gerät George Orwells „Farm der Tiere“ in den Sinn. „Vierbeiner gut, Zweibeiner schlecht“, blöken dort die Schafe unentwegt und verhindern damit jede Diskussion (ganz im Sinne der Herrscherkaste).

    Diese Gegendemonstranten sind der Offenbarungseid des rotgrünen Bildungsweges in Deutschland. Man schämt sich regelrecht, mit solchen Typen in einem Land leben zu müssen. Der DDR-Sozialismus ist wiederauferstanden; nur viel einfältiger und grunddumm gefährlich.

  95. Bericht aus Holland.
    Die Partei „Bij1“ der Vorzeigenegerin mevrouw Sylvana Simons fordert, dass der Rat der Stadt Amsterdam nächste Woche die „Klimakrise“ verkündet und den „Klima-Ausnahmezustand“ verhängt. Das links-versifft regierte Amsterdam hatte bereits Anfang des Jahres 150 Millionen Euro bereitgestellt um die Stadt mit Ladestationen zu zumüllen, flächendeckend Windräder aufzustellen und mit drakonischen Parkgebühren Autofahrer aus der Stadt hinaus zu ekeln. Amsterdam ist ganz sicher keine einzige Reise wert.

    https://tpo.nl/2019/04/30/gemeenteraadslid-sylvana-simons-bij1-wil-dat-amsterdam-klimaatnoodtoestand-uitroept/
    Wenn es nach den ethnisch profilierenden Negern Amsterdams geht, wird demnächst zur Rettung der Welt auch noch das CO2-Standrecht mittels erdrosseln verhängt. In der Beziehung sind unsere Neger uns Angehörigen der weissen Rasse ökologisch haushoch überlegen: sie produzieren ausschliesslich und ausnahmslos klimaneutrale heisse Luft.

  96. jeanette 30. April 2019 at 19:58

    Es ist ein Song über einen Schwulen!

    Denkt hier überhaupt noch einmal einer von diesen HEMMUNGSLOSEN FERKELN an die KINDER? Was sollen die Kinder denken wenn solch eine Schweinerei morgens noch vor der Schule über den Äther tönt? Sowie Tag und Nacht!

    Wenn es § 175 noch gäbe, dann wäre dieses Lied Verherrlichung einer Straftat.

    Aber leider gibt es diesen Paragraphen nicht mehr.

  97. khrummel 30. April 2019 at 20:13
    Wo kommen diese Grünen alle her?
    Bei uns hängt auch ein Plakat mit ner grünen Türkin rum. Und überall Wahlstände von SOZEN. Soll ich denen was ausrichten? Hätte echt Lust.

    Xxxxxxxx

    Sprechen Sie die mal an auf ihre faschistische Jugendorganisation. Die eben faschistischerweise mit Grüne Jugend und Linksjugend solid eine Wirtin in Straubing auf so ekelhaft „harmlose“ Art per Brief bedrohte, weil sie der AFD ihren Raum zur Verfügung stellen wollte.

    Wer gleichgeschaltet, organisationsübergreifend Andersdenkende verfolgt, ist ein Faschist.
    Faschisten tun sich zusammen ua mit Gewaltandrohung und Gewaltausübung um Opposition zu verhindern.

    Sagen Sie das diesen Sozen und Grünen und Linken.
    Und dann krönen Sie es mit der Wahrheit, dass Hitler ein Sozialist war. Demzufolge ein Linker.

    Ernten Sie hysterisches, unbeholfenes Lachen und freuen Sie sich über Ihr Rückgrat.

    Mach ich auch so.

    http://www.pi-news.net/2019/04/straubing-jugendbuendnis-schickt-wegen-afd-drohbrief-an-gastwirtin/

  98. Herr Stürzenberger, ich bewundere Sie für ihre Geduld!
    Die gehirnamputierte Alte hätte ich schon längst durch’s Megaphon gezerrt!

  99. Ben Shalom 30. April 2019 at 20:32

    Allerdings denke ich, dass das weniger DDR ist, sondern nur das Verhalten, das auch schon in der Studentenbewegung (jedenfalls von Teilen) Ende der 60er Jahre an den Tag gelegt wurde. Wenn man sich das heute mal auf alten Aufnahmen anschaut und wenn Zeitzeugen darüber sprechen, dann waren diese Veranstaltungen von ähnlicher Intoleranz und der unbedingten Überzeugung von der eigenen moralischen Überlegenheit geprägt. So wie auch heute noch bei linken Gruppen an den Unis.

  100. Hoffentlich war die gute Dame mit ihrem Megaphon und dem eingeschränkten Wortschatz am Ende des Tages wenigstens angemessen heiser… Ich bewundere ja Stürzenbergers Hartnäckigkeit und sein anscheinend recht dickes Fell, aber glaubt er wirklich, dass er damit etwas erreicht?

  101. Junge, Junge, Michael, haben Sie ein dickes Fell – sehr bewundernswert wie Sie sich immer wieder in die Höhle des Löwen begeben.
    Weiterhin alles Gute, und eine heile Haut behalten!

  102. Ich habe kein Problem damit, ein Nazi zu sein.

    Mit freundlichen Grüße
    Ihab Kaharem -N A Z I-

  103. Man muß sich da nicht rechtfertigen. Ganz nüchtern Strafanzeige stellen!
    Auch wenn es inflationär gebraucht wird und wir die dumme Nummer nun wirklich schon kennen, ist „Nazi“ eine schwere Beleidigung! Dagegen gibt es Gesetze!
    Es ist dokumentiert, ein Polizeibeamter stand direkt dabei und die Frau hat es sogar nochmal durch ihr Megafon geplärrt.
    Nicht schlucken! Nicht rechtfertigen! Anzeigen!
    Wir müssen den Rechtsstaat nutzen, solange es noch geht!

  104. Sozialisten haben einen Dachschaden.
    Biedermänner und Biederfrauen. Gute Untertanen.
    Was stimmt nicht mit deren Gehirngenen? Wie wird man so?

    Bereit sind diese fanatisierten Deutschen(?) tatsächlich für den Islam. Man sollte die Völker der Erde warnen. Ein Teil von Merkelland ist wieder soweit…
    Ich verstehe es nicht. Bei der faschismusschwarz vermummten Antifa sind einfach dumpfe Gewaltlust und Minderwertigkeitskomplexe im Spiel. Aber hier rasten Durchschnittsmorcheln in normaler Straßenkleidung komplett aus.

  105. Was ruft diese verblödete grüne Stadträtin? Na zieh raus? Bei der hat ganz bestimmt noch keiner was rausgezogen, so wie die aussieht. Darüber hinaus mal wieder ein hervorragender und entlarvender Einsatz von Herrn STÜRZENBERGER. Bis jetzt war ihm noch keiner auch nur ansatzweise gewachsen. Sehen so unsere Gegner aus? Lächerliche Kreaturen, ohne Hirn und Substanz.

  106. Wurde hier schon 1000mal geschrieben: Sie haben keine Argumente, sie wären einer sachlichen Diskussion geistig unterlegen, sie haben nur „Nazi“ und „Rechts“ zu bieten und kehren um, was in den 1930er Jahren geschah von den Füßen auf den Kopf.
    Die nationalen Sozialisten nebst AH hassten das Bürgertum.
    Allerdings haben die rotgrünschwarzen das Staats-TV und eine „Antifa“ auf ihrer Seite. Das macht alles sehr schwer.

  107. Das ist der mutige Widerstand gegen rechts.
    Sich feige Wegducken vor Kamera und Mikrofon.
    Denen kann man aber sehr schnell den Gratismut abkaufen.
    Null Ahnung – null Argumente – null Information – nur Mitläufer im System.

  108. Zu dieser Gegendemo haben sich wirklich die dümmsten der Dummen versammelt. Es ist unglaublich, wie verblödet und manipuliert manche Menschen sind. Sie haben gar keine eigene Meinung, sondern plappern nur nach, was ihnen die Systemmedien vorsagen. Außer Nazi raus .. können sie nichts hervorbringen. Keine Antwort auf die Frage, warum sie hier demonstrieren. Aber keine Antwort ist auch eine Antwort und man weiß, wie es um ihre Intelligenz bestellt ist. Man kann eigentlich nur noch darüber lachen.
    Herr Stürzenberger, ich bewundere Sie für ihren Mut und Ihre Nervenstärke, dass Sie sich einer solchen Umgebung, wie bei diesen Leuten, aussetzen. Sie haben Recht und ich sehe das auch so, dass diese Aufnahmen in 50 – 60 Jahren ein historisches und zeitgeschichtliches Dokument sein werden, wenn die Deutschen zur Minderheit geworden sind und der Islam und die Scharia hier dominieren. Und das wird kommen, wenn das Volk nicht durch Wahlen eine Wende in der Politik herbeiführt.

  109. Die Grüne Khmer ist die Blaupause für jeden Faschisten, für jeden Diktator, für jeden Willkürherrscher und für jeden pseudoprogressiven Massnmörder.

    Warum?
    Nun, weil sie die Definition ihres „Nazis“ ebenso schuldig bleibt wie es die gesamte Linke in Deutschland tut.
    Alle schreien „Gegen Nazis“ und „Nazis raus“, und das in dem Bewusstsein, dass sie selber bestimmen, wer ein Nazi eigentlich ist und wodurch sich ein „Nazi“ zum Nazi macht und nicht die Faktenlage.

    Nun, die Braunen Khmer rissen die Deutungshoheit an sich, wer denn ein Jude ist und heute bestimmt die Linke, wer aus der Gesellschaft herausgerissen und in ein Lager nach Draussen verbracht gehört.

  110. @advokat 30. April 2019 at 20:39
    Die liefen doch auch mit der Mao-Bibel herum. Mao ist der größte Massenmörder aller Zeiten. Er hat mehr Leute auf dem Gewissen als Stalin oder Hitler.
    Wieder andere waren Anhänger von Pol Pot, der es schaffte in ein paar Jahren ein Drittel der Bevölkerung seines Landes umzubringen.

  111. in dem Konzern, in dem ich lange gearbeitet habe, hieß es:
    1) gefährlich wird’s, wenn die Dummen fleißig werden.
    2) grüße jedes Arschloch immer höflich, er könnte morgen Dein Chef sein.

    wie kommen eigentlich solche verblödeten Plärrgestalten in wichtige Ämter,
    ohne jede Kenntnis von Geschichte, Volkswirtschaft, MINT-Fächern?

  112. @Leselupe 30. April 2019 at 20:57
    Wenn sie die Qualitäts-GEZ-Medien anschauen und denen glauben, ergibt sich der Rest automatisch.

  113. Habe oft mit Polizisten zu tun gehabt, habe mich viel unterhalten. Die werden fast jeden Tag im Dienst „Nazi“ genannt, obwohl sie einfach nur ihren harten Job machen und die Verbrechen ausbaden müssen, die Merkill & Co. unserem Land angetan haben.
    Sie sind es aber irgendwie auch selbst schuld, weil sie sich die Scheiße jetzt seit Jahren gefallen lassen und die Beamtenbeleidigung täglich schlucken!

    Anzeigen! Es muß Konsequenzen haben!

  114. Ja… aber da darf man auch nicht auf Demokratie setzen. Sowas muss man einfach unterdrücken oder eine demokratische Leitkultur einführen mit klarer Richtungsweisung.
    Wer eine Demokratie ohne Leitkultur haben will ist letztlich nur ein inkonsequenter, selbstverlogener Volltrottel mit einer Illusion im Kopf und sich ewiglich im Kreisverkehr dreht.

  115. im 1000-jährigen Reich waren es die Schlägertrupps der „National“-Sozialisten.
    heute sind es die Meinungsmacher und Schlägertrupps der „International“-Sozialisten.
    wenn man nie etwas dazulernt, wiederholt sich eben die Geschichte.
    Das bedeutet: es wird wieder unglaublich teuer werden für das verbliebene deutsche Volk.

  116. Ein großes Dankeschön an Herrn Michael Stürzenberger!
    Es gehört schon ein hohes Maß an innerer Stärke dazu, sich diese blökende Menge anzutun. Doch ist dies wichtig, denn das ist unser Zeitgeschehen. Und jedes dieser Videos ein Zeitdokument. Ein Dokument dafür, warum dieses Land, mein Vaterland Deutschland, warum es dermaßen jämmerlich regiert werden kann.

    Bitte lasst die AfD jede Wahl gewinnen!
    Die Rotgrünen von SED-Linkspartei bis CSU machen sonst unsere deutsche Heimat ganz kaputt.

  117. “ jeanette 30. April 2019 at 20:15
    Der wichtige Song wurde heute Morgen schon ganz früh im Radio erklärt:
    Es ist das wichtige COMING OUT eines schwulen Teenies!
    Morgens wichtiger als die Nachrichten!“
    ——————————-
    Du tust ja immer so, als MÜSSE man diesen ganzen abartigen Medienmüll ständig konsumieren. Schalt diesen Dreck doch einfach dauerhaft ab und fertig + Ruhe ist.

  118. Anti-Deutsche Dreckspolitik von GRÜNEN, SOZIALISTEN und dem Gewerkschaftsgeschmeiss:
    https://www.welt.de/finanzen/immobilien/article192678289/Wohneigentum-Junge-Leute-koennen-sich-kaum-noch-eine-Wohnung-leisten.html Eine Wohnung leisten? mNa, das sollen die ja bloß nicht, die könnten ja vom Tropf der vermeintlichen sozialen Wohltaten von SPD, GRÜN und vor allem von den Gewerkschaften weg geführt werden. Nichts ist für diese Dreckselite erquicklicher als ein von ihnen abhängiges Prekariat in jeder Hinsicht: neuerdings im Billiglohnsektor wo ein Riesenheer aus ‚Schwarzafrika schon darauf wartet von den Drecksgewerkschaften an die Unternehmer vermittelt zu werden und zwar zu Lasten der einheimischen jungen Generation. Die sollen bloß mit Titttenfernsehen, Billigbier und zur Abwechslung mit Sonnenklar-TV in islamische Shitholes geflogen werden. Ägypten, Türkei und Tunesien lassen grüßen. Eine täglich größer werdende Unterschicht (Hartz IV-Dynastie der nächsten Generation) wächst gerade heran und huldigt GRETA-THUNFISCH und den wirren Ideen von Pseudo-Weltrettern im ANTIFA- Gewand. Ich könnte im Strahl kotzen! Raus auf die Strasse Landsleute lasst uns etwas verändern, aber dalli-dalli.
    Euer
    Hans.Rosenthal

    Zusammenhänge gefällig?
    Selbstverständlich hinter der Bezahlschranke:
    https://www.welt.de/wirtschaft/karriere/plus192676015/Einkommen-So-reich-waeren-Sie-in-anderen-Teilen-Europas.html
    Und hier die Erklärung, mit wem wir es hier demnächst zu tun bekommen:
    Selbstverständlich ebenfalls hinter der Bezahlschranke:
    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus192700855/Kinder-des-Koran-Constantin-Schreiber-ueber-Schulbuecher-fuer-Muslime.html
    Hier noch ein weiteres Highlight in der Jungkanacken-Raserszene:
    https://www.welt.de/vermischtes/article192715313/Unbeteiligte-Frau-getoetet-Mutmasslicher-Unfallfahrer-von-Moers-stellt-sich-der-Polizei.html
    Passt auf Euch auf!
    H.R

  119. p-town 30. April 2019 at 21:21
    Grüne sind NaturSozialisten, also auch irgendwie Nati.

    p-town

    ——–
    Nati=Nazi

  120. Die links-grün verstrahlten Demonstranten belegen auf eindrucksvolle Weise ihre niveaulose Beschränktheit, mit der sie sich in einer Tour ad absurdum führen. Die Siegermächte, allen voran die VSA, wird es freuen zu sehen, welche Früchte die von ihnen betriebene Umerziehung seit 1945 mittlerweile trägt, wie oberflächlich, von sich selbst entfremdet und damit manipulierbar ein Großteil der einst für ihre Gründlichkeit bekannten Deutschen mittlerweile geworden ist. Verlorene Seelen, die den Globalisierern ob ihres freiwillig gewählten Verworfen-Seins keinen Widerstand zu leisten imstande sind, die im Gegenteil bar jedweden gesunden Menschenverstandes in unheimlicher Emsigkeit ihrem eigenen Untergange entgegeneifern.

  121. Islamkritiker als Nazis nennen ist gegen die Geschichte. Hitler war sehr begeistert über Islam. Die Nazis und die Muslimen zusammenarbeiteten im Weltkrieg und mit Judenverfolgung. Es wäre geschichtlich richtiger die Islamverteidiger als Nazis nennen.

  122. Hallo Herr Stürzenberger, ich kann Sie wirklich nur bewundern. Ich wäre schon lange durchgedreht bei diesen Interview-Partnern. Glauben Sie mir, es gibt keine Möglichkeit diese Menschen auf den Boden der Realität zurückzuholen.
    Selbst wenn die „Osteranschläge“ von Srilanka in Bayern stattgefunden hätten, diese Menschen würden niemals begreifen worum es geht.
    Also ich sehe äußerst schwarz, zumal ich gerade in Afrika arbeite.
    Übrigens, ich habe Sie vor gut zwei Wochen in Hamburg hautnah erlebt und Ihnen auch ein Bild von einer (Halal)-Betriebskantine gezeigt.
    Alles Gute für Sie in Ihrem nimmermüden Kampfe für’s Vaterland.

  123. Ab jetzt mit der Nahtzie-Keule zurück schlagen:

    „Mitläufer und Denunzianten – wie wir sie von Adolf kannten!“

    „Ihr seid Merkels Untertanen – schwenkt schon wieder rote Fahnen.“

  124. @Jens-Peter Perlich 30. April 2019 at 21:26
    „Die Siegermächte, allen voran die VSA, wird es freuen zu sehen, welche Früchte die von ihnen betriebene Umerziehung seit 1945 mittlerweile trägt…“
    ———————————————————
    Bei oberflächlicher Betrachtungsweise käme jemand vielleicht auf solche Schlüsse. Jedoch, wer ein wenig die Welt bereist hat und/oder entsprechende Medien schaut. Diese Zustände sind eben nicht auf unser deutsches Vaterland beschränkt.

    Beispielsweise in den USA werden die Denkmäler selbst alter Präsidenten auf Universitätsgeländen gestürzt. Dort herrscht derselbe Kulturmarxismus wie an deutschen Universitäten. Der größte ausländische Geldgeber der US-Universitäten ist übrigens Katar. Dazu muss man wissen, das Katar einen strengen wahhabitischen Islam pflegt und mit viel Geld in den westlichen Industrienationen involviert ist. Haben Sie letztens gesehen, in London mit mohammedanischen Bürgermeister, die große Islamkundgebung am zentralen Platz? Und in Frankreich brennen die Kirchen…

    Der westliche Kulturkreis insgesamt wird angegriffen. Genderideologie und PC finden Sie dort genauso wie in Deutschland. Zudem kann es nicht im Interesse des Westens sein, dass Deutschland in Anarchie verfällt und als islamische Diktatur zur Bedrohung Europas und letztlich der USA und Israels wird.

    Wer den inneren und äußeren Angriff auf unsere Zivilisation, unser deutsches Vaterland, eindämmen/beenden will, der muss die internationale Lage zwingend im Auge haben.

  125. achtung stürzi….neues ot….
    bayern-rundschau….söder und co. ratifizieren neues
    artenschutzgesetz…schützt die bienen….
    glück auff green-bavaria…

  126. Ich würde mich da nicht groß aufregen, sondern einfach sagen: Ja, ich bin Nazi.

    Nicht
    An
    Zuwanderung
    Interessiert

  127. Die dermaßen dumme Frau im Video kann nur Nazi schreien, mehr hat die nicht drauf! Bewundernswert wie Herr Stürzenberger immer die Ruhe bei diesen Grenzdebilen bewahrt.

  128. Herr Stürzenberger, bitte zeigen sie dieses grüne Ungetüm wegen der beleidigenden „Nazi“-Äusserung an und berichten über den Fortgang dieser Sache.

  129. Grünen Politiker sind doch nur das Megafon ihrer Wähler. 20% unserer Mitbürger haben den Horizont einer solchen Megafonpsychopathin. Und es werden immer mehr, weil von nirgendwo Einhalt gefordert wird! Das ist unsere grüne Todesspirale.

  130. Lieber Herr Stuerzenberger,
    Ihr Einsatz und Ihr Mut sind bewundernswert.
    Sie werden aber die bereits begonnene Zerstoerung unseres Landes, seiner Kultur und die Umwandlung in einen Vielvoelkerstaat unter vollstaendigem Verlust der nationalen und religioesen Identitaet nicht mehr verhindern. Niemand wird das koennen. Dafuer ist es laengst zu spaet. Ihr Verdienst wird aber sein der wahrhaftigste und ehrlichste Dokumentar dieses Niedergangs zu werden. Die Nachwelt wird an Ihren Dokumentationen sehen, dass dieser Niedergagn im wesentlichen durch eine weiteichende Massenverbloedung unseres Volkes erreicht wurde ubd hier einmal mehr die Evolution keine Gnade mit diesem Umstand hatte.

  131. @ Kirpal 30. April 2019 at 18:09

    Beantrage hiermit einen Intelligenztest für Politiker. Plus einen Berufsabschluss und ein entsprechender Tätigkeitsnachweis.

    Ich fürchte, Du bist nicht in der Position, derartige Anträge zu stellen.

    Nichtse können es in der Politik bis ganz nach oben schaffen, Hauptsache es mangelt an jeglichem Schamgefühl.

    Das ist das eigentliche Prinzip der Demokratie.

    Überdies wunderte es mich auch nicht, wenn insbesondere jene, die keine andere Einnahmequellen haben, für Korruption besonders anfällig sind. Wobei man die Unterstützung von diversen NGOs halt einfach anders nennt.

    Deshalb trachten diese diversen NGOs auch danach, Demokratie weltweit zu verbreiten und zu stärken, notfalls mit Bomben.

  132. Dazu passt auch folgende Meldung:
    Auch im nahegelegenen Eichenried gab es Ausschreitungen gegen AfD-Mitglieder und Interessierte.
    Die CSU-Bürgermeisterin stellte sich offensichtlich fest an die Seite der Grünen aber Dr.Gauland hat wohl geschickt ein Heimspiel eingefädelt!
    „Zu den Demonstranten gesellte sich Moosinnings Bürgermeisterin Pamela Kruppa (CSU), die für das Engagement dankte“.
    Hier der ganze Artikel:
    https://www.merkur.de/lokales/erding/moosinning-ort377228/afd-chef-gauland-in-eichenried-250-demonstranten-gegen-350-fans-es-kommt-zu-ausschreitungen-12236962.html
    Da ist nur noch purer Hass! Aber inzwischen haben wir ja von Thunfisch (ein Thunfisch mit Esstörungen, was es nicht alles gibt…bzw. ihrem deutschen Ableger „Langstrecken-Luisa“ gelernt: „Jeder der nicht hüpft ist ein Nazi“.

  133. jeanette 30. April 2019 at 19:58

    DIESMAL KONZERTE FÜRS ANDERE UFER!

    Schlagersängerin SARAH o‘ CONNOR hat einen neuen Song:

    „ICH HEISSE VINCENT UND KRIEGE KEINEN HOCH WENN ICH EIN MÄDCHEN SEH‘…..“

    Es ist ein Song über einen Schwulen!
    ———–
    Die O’Connor verherrlichte ja bereits 2015 in ihrem Song „Wie schön Du bist“ Gewalt gegen Sachen und bespritzt am Ende des Videos Häuserwände zusammen mit einer anderen Frau.
    Was will man denn von einer Schlagertusse erwarten, deren Schwester mit dem islamistischen Gewaltrapper Bushido verheiratet ist und die jetzt Angst um ihr beschissenes Leben hat weil Rapper nunmal immer Streit miteinander haben.
    Der Apfel fällt eben nicht weit vom Stamm!

  134. Es ist immer wieder faszinierend, wie „kultur“chauvinistische Leute (Deutschland, Deutschland über allen), die sich mit der NPD anfreunden (Verehrung von Hisbollah und Co.) andere als Nazis bezeichnen, untermauert mit der Behauptung als Argument.
    Was für eine Geistesgestörtheit liegt hier vor?
    Kein Wunder, dass die die Moslems so gern mögen: Die Führung sagt es, deshalb muss es auch stimmen. Das Argument liegt nicht im Argument, sondern in der Hierarchie, also nix mit „Keine Macht für Niemand“: Der König befiehlt, das Volk folgt – wie in guten alten Zeiten.
    Nein, nein, progressiv ist das nicht, es ist starr erzkonservativ! Da sind ja sogar Reichsbürger noch progressiver als diese Dämel.

  135. Gegen dieses Grüne Pack kann man nur noch strafrechtlich durch Anzeigen vorgehen. Was dieser Vogel, Helga Stieglmeier sich einbildet ist unglaublich. Das sind Politiker der Grünen? Dumm und primitiv wie Brot, nur nicht so nahrhaft. Wer wählt eigentlich dieses Pack?

  136. Hochinteressant ist, dass die Taktiken der Antifa offenkundig international abgestimmt werden. Hier ist es die zur Zeit beliebte Kombination aus:

    – Provozieren
    – Bedraengen und zur Not
    – Abdraengen

    Gern in Kombination mit Angriffen auf Ausruestung (Kamera, Mikro…).

    Die Idee ist, eine Reaktion zu provozieren, um sich dann mir grossem Geschrei als Naziopfer zu gerieren.

    Hier sehr gut herausgearbeitet:

    https://www.youtube.com/watch?v=oXVxDAT2GxE

    Sargon verhaelt sich allerdings genauso clever wie Michael, hat auch schon Strafanzeige gestellt.

  137. Das sind genau solche Leute, die ab 1933 mitmarschiert wären. Mit Fakten oder Argumenten können die in ihrem blinden Hass nichts anfangen. Aber ich tröste mich damit, dass sie auf kurz oder lang die wahren Nazis in Form der Schariapolizei kennenlernen werden. Ob sie dann auch noch so ihr Maul aufreißen?

  138. Wahnsinn Herr Stürzenberger, wie bewundere ich sehr Ihr Engagement aufzuklären inmitten der Unbelesenen und unbelehrbar leeren Dummköpfen in diesem schönen Land. Da hilft’s nicht, diese Leute kennen den Islam nicht, geben aber vor sie haben den Koran gelesen, dass ist die Klugheit der Dummen. Lieber Gott lass Gehirn herunter. Nur wer den Koran gelesen hat, kann die Macht der Religion des Satans erkennen, eine andere Möglichkeit gibt es leider nicht.

  139. Silberner Goldbroiler 30. April 2019 at 21:18

    “ jeanette 30. April 2019 at 20:15
    Der wichtige Song wurde heute Morgen schon ganz früh im Radio erklärt:
    Es ist das wichtige COMING OUT eines schwulen Teenies!
    Morgens wichtiger als die Nachrichten!“
    ——————————-
    Du tust ja immer so, als MÜSSE man diesen ganzen abartigen Medienmüll ständig konsumieren. Schalt diesen Dreck doch einfach dauerhaft ab und fertig + Ruhe ist.

    —————————————–

    Sie sind vielleicht lustig! Sie haben wohl keine Kinder, keine weitere Familie!
    Kann ja nicht allen die Glotze und das Radio abschalten und verbieten!

    Es ist eine Schweinerei was dieses dreckige Luder da singt! SITTENWIDRIG!
    WARUM WIRD DAS NICHT VERBOTEN DIESES LIED!
    DAS GEHT DOCH WIRKLICH ZU WEIT!

    Es haben sich schon viele Eltern beschwert!

  140. gonger 30. April 2019 at 22:25

    jeanette 30. April 2019 at 19:58

    DIESMAL KONZERTE FÜRS ANDERE UFER!

    Schlagersängerin SARAH o‘ CONNOR hat einen neuen Song:

    „ICH HEISSE VINCENT UND KRIEGE KEINEN HOCH WENN ICH EIN MÄDCHEN SEH‘…..“

    Es ist ein Song über einen Schwulen!
    ———–
    Die O’Connor verherrlichte ja bereits 2015 in ihrem Song „Wie schön Du bist“ Gewalt gegen Sachen und bespritzt am Ende des Videos Häuserwände zusammen mit einer anderen Frau.
    Was will man denn von einer Schlagertusse erwarten, deren Schwester mit dem islamistischen Gewaltrapper Bushido verheiratet ist und die jetzt Angst um ihr beschissenes Leben hat weil Rapper nunmal immer Streit miteinander haben.
    Der Apfel fällt eben nicht weit vom Stamm!
    ———————————–

    4 Kinder von wie vielen Männern hat sie?

    Wenn ich singen würde: KUNTA-KINTE KRIEGT KEINEN HOCH…………….. das würde garantiert verboten!

    Aber mit dem blöden DETLEF lässt sich alles machen! Den kann man auch auf VINCENT einfach problemlos umtaufen!

  141. Freya- 30. April 2019 at 22:58
    SPD will Sargpflicht in Bayern abschaffen, Moslems sollen in Tüchern bestattet werden dürfen: „Sargpflicht ist von gestern und passt nicht zum modernen, weltoffenen Bayern“ sagt SPD-Politiker Arif Tasdelen – Bestatter haben Bedenken
    ————————————

    Und plötzlich interessiert keinen mehr unser Grundwasser, die Wasserqualität.

    Aber bei den Kieselsteinen schreit man auf! Die dürfen nicht liegen, müssen demnächst alle weg, vor jedem Haus. Das ist ein neues Gesetz wegen des Grundwassers!

  142. @Marnix 30. April 2019 at 20:32
    Das links-versifft regierte Amsterdam hatte bereits Anfang des Jahres 150 Millionen Euro bereitgestellt um die Stadt mit Ladestationen zu zumüllen, flächendeckend Windräder aufzustellen und mit drakonischen Parkgebühren Autofahrer aus der Stadt hinaus zu ekeln. Amsterdam ist ganz sicher keine einzige Reise wert.
    —————————————————————————
    Amsterdam ist schon lange keine Reise mehr wert für Autofahrer. Die Parkgebühren sind teilweise schon höher als Hotelübernachtungen (für den gleichen Zeitraum gerechnet) und viele Ausländer geraten in irgend eine ziemlich teure Abschlepp-Falle. Ist uns selbst auch schon passiert. Kleines Missverständnis und schon hatten sich die Kosten für den Restaurantbesuch vervielfacht.

  143. Nazi raus.

    Hier gabe es auch so einen gehirngewaschenen Mob:
    Als die Hohepriester und die Diener ihn sahen, schrien sie: Kreuzige ihn, kreuzige ihn!
    Pilatus sagte zu ihnen: Nehmt ihr ihn und kreuzigt ihn! Denn ich finde keine Schuld an ihm.
    [Joh. 19,6]

  144. Während die deutsche Politik mit Organisationen, die der Moslimbrüderschaft nahe stehen kuschelt, trifft der US Präsident Trump die einzig richtige Entscheidung!

    Trump will Muslimbrüder als Terrororganisation einstufen

    Trumps Sprecherin Sarah Sanders bestätigte demnach die Absicht der Regierung, die Muslimbrüder als Terrororganisation einzustufen. Erst Mitte April hatte die Regierung die iranischen Revolutionsgarden als ausländische Terrororganisation eingestuft. Auf der amerikanischen Terrorliste finden sich zudem Gruppen wie der sogenannte „Islamische Staat“ (IS), Boko Haram oder die Hamas.

    https://www.faz.net/aktuell/politik/trumps-praesidentschaft/trump-will-muslimbrueder-als-terrororganisation-einstufen-16164748.html

  145. Es ist erstaunlich zu sehen wie die sogenannten „Gegendemonstrante“, geradezu wie wiederkauende Kühle permanent nur denselben Unsinn wiederkäuern. Sie zeigen wie sehr die Massenmedien wirken. Sie fühlen sich wohl gut damit massenmedial indoktriniert durch die Welt zu laufen und zu zeigen dass man nicht (!) am Erkenntnisgewinn interessiert ist. Dafür können sie drei Dinge sehr gut:

    1.Meinung unterdrücken
    2.Wiederholung von Unsinns am laufenden Band und das
    3.Nachahmen der massenmedialen Verblödung

    Wir sehen hier Menschen als Spiegelbild der linken Massenmedien: Nehmen wir als Beispiel die Frau die sagt sie mag die AfD nicht wegen der Hasssprache. Sie kann aber in keinem Satz darlegen was sie genau stört.
    -Ich habs genau gehört: Sie sagt „Du bist ein Nazi“!
    Ich fand Michael Stürzenberger cool. Immer schon brav ruhig bleiben. Ich glaub genau das brachte die zur Weißglut. Vor allem den einen der dann auf Michael losgeht und sagte sie sind ein Rechter! Ja meine Güte, diese Feststellung war aber von scharfsinniger Natur. Na und? Und dann wollte er noch den Blockwart machen und Michael verbieten weiter zu reden. Michael super cool: Wir sind noch kein sozialistisches Land ….“ Ich schmeiss mich weg! 🙂 🙂 🙂

    Die haben überhaupt nicht kapiert, dass sie freiwillig zur totalen Unterhaltungskulisse geworden sind, so wie die Michael Stürzenberger vorgeführt hat. Klasse Michael!
    Klasse auch, wie ihnen Michael Stürzenberger ihr Links-Sprech um die Ohren haute: Warum sind sie hier? Um da zu sein. Michael: Um ein Zeichen zu setzen ? …. HA HA HA 🙂 🙂 🙂 das ist ja schon Situationskomik.
    Oh und dann die Linksverstrahlte von der Akademie der Wissenschaften! Die „Hallo ich weis was“ !!! – Herrlich. Michael, sie kennt Dich 🙂
    Und dann die Frau die im Islam keine verfassungsfeindlichen Elmente sieht…
    Na dann…

  146. Also, wenn Herr Stürzenberger und alle gewaltfreien Menschen, die noch normal ticken als Nazis bezeichnen werden und damit in einen Topf geworfen werden mit den Nazis (gleiche Begrifflichkeiten) vor 80/85 Jahren, ja dann haben die Menschen. die so artikulationstechnisch und geschichtlich sehr gewandt sind wohl tatsächlich einen Teil der Deutschen Geschichte nicht verstanden.

    Ebenso verstehen diese Menschen nicht, dass wir unserer Identität beraubt werden und Deutschland es irgendwann in den nächsten Jahren nicht mehr geben wird.
    Was Gehirnwäsche alles ermöglicht und möglich machen kann.

    So, und dass die Bayern nicht mitbekommen was in anderen Bundesländern tatsächlich geschieht und wie weit unser Land bereits untergraben ist (gerade in Nordrhein-Westfalen, Hessen, Niedersachsen und Badem Württemberg), das glaube ich sogar.

    Ich selbst arbeite im tiefsten Bayern. Da ist die Welt weitestgehend noch in Ordnung, Ausser ganz wenigen Einzelfällen bekommen die Menschen on nichts etwas mit.

    Über die Verbindungen des Regimes zu ARD, ZDF, RTL. Liz Mohn, Friede Springer und der Amadeo Antomio Stiftung wissen die Menschen nichts

    Ebenso wissen sie nichts von einem Herrn Kalergi und dessen Plan. Weshalb die Staatsratsvorsitzende den Kalergi Preis verliehen bekommen hat, ist für den Grund selbsterklärend.
    So etwas muss in die Bevölkerung!

    Ebenso die Konsequenz der entstehenden Kosten, die daraus resultierenden Kosten (Steuer) Erhöhungen, Mietwucher usw. Ferner die Konsequenzen, der Null Zins Politik und, und, und!

    Das muss unserer Bevölkerung nahegebracht werden!

    Die meisten Mitmenschen sind einfach dumm. Und dumme Menschen sind gefährlich!

    Ergo muss das oberste Gebot sein die Unwissenden zu Wissenden zu machen! Das MUSS die Kernaufgabe der AfD sein, um mehr Menschen für sich zu gewinnen.

    Selbst mit einem Wahlerfolg von 30 % oder mehr, würde sich nichts ändern.

    Flächendeckend müssen die Mitmenschen aufgeschlaut werden, damit sich die Dummen nict mehr so entfalten können, wie bei dieser Veranstaltung exemplarisch, in Erding.

  147. Ein Land voller Idioten … Ich kann dort nicht mehr leben! Denn auf Schritt und Tritt begegnet man diesen linksgrünen Spinnern und muss sich dieses Schwachsinns erwehren! Es ist furchtbar! Einst das Land der Dichter und Denker, heute eine offene Irrenanstalt!

  148. Hahaha, Video Nummer drei, bei 1:15 min:

    „Können Sie noch etwas anderes sagen außer ‚Nazis raus‘?“
    „Nazis raus!“

    Oh Gott, ich kann nimmer. Ich schlage eine Spendenaktion vor für einen Liegestuhl und einen Kasten Bier für Stürzenberger, mit dem er sich dann in Sichtweite des Hauses der Dame einen schönen, sonnigen Tag macht. Irgendwann wird die „Dame“ mit ihrer Krakeelerei ja wohl mal müde werden. 😉

  149. Das eigentlich schlimme ist, dass wir diese Schwachmaten auch noch mit unseren Steuergeldern finanzieren. Es ist einfach- für mich gefühlt – nur noch widerlich!

    Aus diesem Grund komme ich auch mit meinen Mitmenschen nicht mehr klar!

    Schönen Feiertag und Gute Nacht.

    Sollen die Linksfaschisten morgen mal in Berlin zeigen was es heisst, friedlich auf sich aufmerksam zu machen. Dass gegen Linksextremismus nicht vorgegangen wird, ist ebenfalls selbsterklärend!

  150. Blimpi,
    dann würden allerdings adhoc Milliarden Steuergelder wegfallen und die Regierung für die Systemtreuen neue erfinden müssen und bereits bestehende massiv anpassen :-).

  151. Diese Herde macht genau das was die Schafe in Orwells „Farm der Tiere“ tun: Um Diskussionen unmöglich zu machen blöken sie unaufhörlich: „Vierbeiner gut, Zweibeiner schlecht“.

  152. He, es ist so einfach. Entzieht den nachkommen der Linken Antifa Nazis die Lebensgrundlage.
    Zerstört alles durch Unterlassung was möglich ist. Wenn die Linken Antifa Nazis, doof geboren sind um so besser. Sie sollen es spüren, wie es, ist in der Scheiße zu Vegetieren. Die gescheiten Menschen, die im Afrika Leben, wissen es. Im Gegensatz zu den Linken Nazis in Zentral Europa, was es heißt, um das eigene überleben und das überleben der Familie, zu kämpfen. Die Fetten und dekadenten Linken Nazi Nachkommen müssen es spüren, was es heißt Arm zu sein, und um das Überleben zu kämpfen. Kürzt den dummen Rentnern ihre Rente, pumpt das Finanzsystem bis zum erbrechen hoch, so das die Kaufkraft schrumpft, das spüren die Rentner am schnellsten. Sie sollen in Schweiße ihres Angesichtes Dreck fressen.
    Die Gene und das Blut der Linken Antifa Nazis, in diesen Land, kann man nicht entnazifizieren. Ein Linke Antifa Nazi bleibt lebenslang ein Linke Nazi, Asozial und Intolerant. Linke Nazi Schwachköpfe schwadronieren über das Grundgesetz, die haben jedoch das GG noch nie gesehen, geschweige den, wiesen sie was der Parlamentarische Rat war, und er für sie getan hat.. Für die Linken Idioten zählen nur die drei FFF ( Fic…, Fressen und Fußball ). Der Industrie, dem Auto, sollte man schneller das Rückgrat brechen als einen lieb ist. Für die Strebsamen, cleveren und gebildeten Deutschen findet sich in der Welt überall einen Job, die Welt ist groß.

  153. laut EINEM Vorbericht
    entegen DEM Bericht
    nahe DEM Rathaus
    entsprechend DEM Bericht
    mitsamt DEM Bericht
    dank DEM Bericht

    Alles Dativ. Was soll dieser ständige Genitiv-Zwang? Das wird immer schlimmer.

  154. Auf einem Plakat steht:
    „Hier könnte ein Nazi hängen.“
    Ein klarer Gewaltaufruf, denn es sind mit „Nazi“ eindeutig Andersdenkende gemeint. Nicht mehr witzig. Den Herrn Oberpolizisten stört´s nicht. Nur kritische Journalisten stören ihn.

    Auf einem anderen Plakat steht:
    „THC statt AfD“
    Mit Gewaltaufrufen habe ich ein Problem, mit Gras nicht. Einen gepflegten Joint lehne ich bei passender Gelegenheit nicht ab. Ich weiß aber auch, dass einige es übertreiben und sogar einen fiesen Dauerknall erleiden. Das würde einiges erklären.

  155. Jeder, der heute die linksgrünen Lügen-Lieder nicht mitsingt, ist ein „Nazi“. Leider wissen die meisten Leute gar nicht mehr was ein Nazi ist… ?

  156. Biolectra400
    30. April 2019 at 17:48

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/magdeburg-syrer-schlaegt-in-strassenbahn-schuelerin-und-studenten-nieder-61580136.bild.html
    In Magdeburger Straßenbahn Syrer schlägt Abiturientin (18) und Student (28) nieder
    Obwohl die Opfer schwer verletzt wurden und er Wiederholungstäter ist, ließ die Polizei ihn zunächst laufen … […]
    Ein Syrer griff in einer Magdeburger Straßenbahn eine Schülerin und einen Studenten an, verletzte beide schwer (Archivbild)
    Ein Syrer griff in einer Magdeburger Straßenbahn eine Schülerin und einen Studenten an, verletzte beide schwer (Archivbild)Foto: picture alliance / dpa
    Artikel von: Frank Schneider und Markus Langner veröffentlicht am
    30.04.2019 – 16:03 Uhr

    Magdeburg – Ein polizeibekannter Syrer (34) hat in einer Magdeburger Straßenbahn eine Abiturientin (18) und einen Medizinstudenten (28) brutal zusammengeschlagen. Trotzdem wurde er anschließend nicht von der Polizei in U-Haft genommen.

    Die blutige Attacke ereignete sich laut Polizei am Donnerstag vor Ostern […] Demnach geschah der Angriff ohne Grund und mitten am Tag. Von den anderen Passagieren der Straßenbahn soll niemand eingegriffen haben.

    „Die Bahn war plötzlich menschenleer“

    […]
    – im nächsten Moment habe ein fremder Mann seine Faust in ihr Gesicht gerammt! Daraufhin sei sie blutend durch den Waggon der Linie 6 getaumelt. Niemand sei eingeschritten,

    im Gegenteil: Als Blut auf die Hose eines Mitfahrenden tropfte, habe dieser mit einer Anzeige wegen Sachbeschädigung gedroht!
    ======
    Sach‘ mal, was ist DAS DENN? Geht’s noch???
    Was sind das für Leute?!?!? Hat da keiner Mumm und wenn ihn keiner hat versorge uch zumindest das Opfer nachdem ich die 110 gewählt habe.

    Klar kann das gefährlich werden, wenn ich den Täter angehe (Ansichtskarte aus Solingen) abereits ZUMINDEST dem/der Vetletzten helfen.

    Weicheier!!! im Zugabteil!!!

    Ich rege mich mehr über die Feigheit oder das Wegschauen/weglaufen aus der Bahn auf als den Angriff selbst.

    Vernunft13

  157. Nicht aufregen. Wegen dummen, dekadenten, gehirngewaschenen und degenerativen Menschen rege ich mich nicht mehr auf. Hat keinen Sinn.

    Auch habe ich es aufgegeben Mitmenschen die Augen öffnen zu wollen. Hat keinen Sinn. Das Problem haben leider die Normaldenkenden, die denunziert werden und angegriffen werden.

    Wahlen werden nichts ändern. Und entgegen in Frankreich verbarrikadieren sich die Mitmenschen lieber in ihrem WoZi als zu demonstrieren.

    Es gibt in meinem Umfeld tatsächlich junge arbeitsfähige Menschen, die ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle begrüßen. Diese bilden sich ein, dass man nichts für das Geld machen muss. Auf meine Frage wo sie denn, wenn es alle machen, ihre Brötchen holen wollen oder die Milch in den Kühlschrank kommt, gibt es nur Achselzucken!

    Es ist einfach nur noch unglaublich, was hier in unserem Land abgeht und was mit den Menschen geworden ist. Jeder hat nur noch die Scheissegal Mentalität in sich und hofft, dass er seinen SUV fahren kann und dreimal in Urlaub fährt.

    Es ist widerlich, wie die Leute sich kaufen lassen (medial und monetär).

    Mögen die Linksfaschisten Berlin etwas unsicher machen nachher. Danach wird sicher wieder der Kampf gegen Rechts aufgenommen.

    Schönen Feiertag wünsche ich euch.

  158. „Du bist ein Nazi“

    1. die Bürgerlichen sind zu dumm (nein, nicht zu respektvoll), die Gegenseite Leninisten oder Stalinisten zu nennen
    2. die Bürgerlichen sind zu dumm, die Bundesrepublik Deutschland vor internationalen Gerichten als Volksverhetzer zu verklagen.

  159. Diese Linken könnten auch brüllen: Wir wollen unsren Untergang. Richtet uns nach der Scharia, bitte, bitte.

    Es fegt ein dämonischer Wind der Selbstvernichtung über unser Land. Aber Luther hat schon prophezeit, daß, wenn Deutschland das Evangelium ablehne und Christus untreu werde, der „Türke“ komme und uns „mores lehre“.

  160. Wenn im Wahlprogramm der Altparteien stehen würde, dass jeder vierte Deutsche wegen Wohnungsnot exekutiert wird nach der Wahl, würden diese vermutlich noch immer 50 % der abgegebenen Wählerstimmen bekommen.

  161. Berichten der New York Times zufolge plant die Trump Regierung, die globale Moslembruderschaft als Terrororganisation einzustufen

    Man,man man, da wird’s aber auch höchste Zeit.

    Diese Muselbrüder sind v.a eine britische Erfindung

    Ich schätz sogar dieser komische Obama ist einer von denen

  162. Stürzi — Du hättest die GutbürgerIxen fragen sollen, was sie vom Islam halten. Stattdessen hast DU ihnen erzählt, was DIE vom Islam halten sollen.

    Das funktioniert nicht. Die haben keine Ahnung vom Islam.

    Kann ich das nächste mal als Dein Pressesprecher fungieren?

  163. Oh weh, wie dumpf sind die denn ??
    Haben keine Argumente, können nur zwei Worte skandieren !
    „Oma.s gegen Räächts“ mit Trillerpfeife ………..
    Sollten lieber stricken, zwei räächts, zwei links,…………….

  164. Sach‘ mal, was ist DAS DENN? Geht’s noch???
    Was sind das für Leute?!?!?

    Das war und ist normal hier.
    Hier kümmert sich kein Schwein
    um irgendwelche Opfer.
    Gerade nicht unter den eigenen Leuten,
    also bei den Nächsten.Wann wurde erst der weisse Ring gegründet.

    Hier gibts bei den meisten nur Herzen aus Stein
    und Scheisse im Kopf.Dumm, aggressiv, pervertiert.
    Das tritt hier immer in Kombination auf.

    Das ist alles, was sie hier zu bieten haben, was der Bauer net kennt , das frisst er nicht, was er nicht versteht, das attackiert er, oder ignoriert er.

  165. Die Jagd nach dem Nazi hinter jedem Busch….

    das ist die Jagd nach der eigenen Bosheit, die man externalisiert hat, vom eigenen Sein abgespalten hat,

    so wie das im Mittelalter mit den Hexen war, und die Bosheit jetzt überall verzweifelt im Universum sucht, nur nicht in sich selbst.

    Es ist der Balken im eignen Auge, der den Splitter sucht.

  166. Es ist der Balken im eignen Auge, der den Splitter sucht.

    Der Anti-Faschist spiegelt sich im Faschisten.

    These und Anti-These werden sich bei diesem gegenseitigen Prozess aber immer ähnlicher und so
    werden die Antifaschisten schliesslich selbst zu dem, was sie eigentlich bekämpfen wollten.

    Wer zu lange in den Abgrund sieht,
    wird selbst ein Teil davon, denn er kann hier nichts begreifen,
    ohne selbst dabei ergriffen zu werden.

  167. Ich persönlich täte es mir nicht an, mich mit dieser linken Klientel überhaupt auseinanderzusetzen. Um so größer meine Bewunderung für Herrn Stürzenberger, der – in der Tat – Zeitgeschichte dokumentiert.

    Bei den Linken, so mein Eindruck, muss unendlicher Wohlstand herrschen. In welcher Filterblase leben die? Ich fürchte, in einer, die ich finanziere(n muss)!

  168. @ Hesse 1. Mai 2019 at 06:37
    Wenn im Wahlprogramm der Altparteien stehen würde, dass jeder vierte Deutsche wegen Wohnungsnot exekutiert wird nach der Wahl, würden diese vermutlich noch immer 50 % der abgegebenen Wählerstimmen bekommen.

    Im Grunde ist es doch so!
    Speziell die GRÜNEN stehen für eine deutschen- und deutschlandfeindliche „Politik“, die durch und durch fremdorientiert und -bestimmt ist.

    Das geht weit über linke Positionen hinaus, alles Eigene zu verdammen und zu hassen – was Linke auch nicht immer ausschließlich taten.
    Die orthodox-kommunistische DKP hatte früher die schwarz-rot-goldene Fahne neben einer roten in ihrem Emblem.

    Und die maoistischen K-Gruppen, die zu über zwanzig Prozent die erste grüne Gründer- und Anführergeneration stellten, waren zeitweise geradezu nationalistisch in ihrem zunehmend einseitiger werdenden „Kampf gegen die beiden Supermächte USA und UdSSR“, nachdem sie den „russischen Sozialimperialismus“ zum Hauptfeind erklärt hatten.
    Die KPD/ML postulierte schließlich die „Zusammenarbeit mit nationalistisch beeinflussten Gruppen“ und legte gar ein „nationales Programm zur Befreiung des deutschen Volkes“ auf.

    Als GRÜNE verloren und verflüchtigten sich freilich bald solche patriotischen Positionierungen.
    Immerhin gab es in der grün geprägten Friedensbewegung der Achtzigerjahre angesichts der atomaren Überschwemmung von DDR und BRD noch ein starkes patriotisches, deutsch-deutsches „Wir-Gefühl“!

    Heute sind die GRÜNEN die Partei, die praktisch alles Hergebrachte und Eigene in „Deutschland, du mieses Stück Scheiße“ ausrotten will, nicht zuletzt das deutsche Staatsvolk als Souverän.
    Deswegen sind sie die Partei, die am nachhaltigsten eine muslimische (und afrikanische) Problemmigration befördert, während sie zu anderen – integrierbaren und integrierten! – Migrationsgruppen, beispielsweise „Russen“, einschließlich Deutschen und Juden aus der ehemaligen UdSSR, aber auch gegenüber anderen Osteuropäern, ein eher ablehnendes Verhältnis hat.

    Desweiteren sind die GRÜNEN für jede staatliche Auflösung namens einer „Integration in die EU“, wobei inzwischen sogar „Tante Lieschen“ und „Onkel Fritz“ mitgekriegt haben, dass andere Europäer – vorneweg Macron – nur soweit „Europäer“ sind, wie Deutschland als Zahlmeister fungiert.

    Mit allem, vorneweg einer zynischen Randgruppen- und ISlamförderung, die die treu-doofen Steuer- und Leistungs-Normalos zu erwirtschaften haben, die bei Widerspruch zu „Nahzis“ erklärt werden, sind die GRÜNEN gegen UNSER Land und UNSERE Menschen gerichtet.

    Auch und vor allem mit einer einseitig gegen UNSERE Autoindustrie, UNSERE Energieversorgung gerichteten „Politik“, ebenso wie mit speziellen EUdSSR-Schweinereinen, beispielsweise einer Nullzins“politik“, die „Otto-Normalverbraucher“ mit seinen Spareinlagen und Lebensversicherungen spürbar enteignet und verelendet!

    Dass diese grüne Bande, die trotz ihres Hasses auf Land und Volk medial zur „Volkspartei“ hochgepusht wird, ja trotz ihrer Kriegserklärung gegen die bürgerliche Gesellschaft, uns inzwischen als „bürgerlich“ vertickt wird, dass die, bei zwanzig Prozent Wähleranteil liegen soll, hat seine Gründe darin, dass es zahllose quasi gewerbsmäßige Profiteure einer ausufernden Sozial- und Migrationsindustrie gibt, wobei ich nicht schlecht bezahlte Alten- und Krankenpflegerinnen meine, sondern die Heerscharen von Sozpäds und Sozialarbeitern, die die Leistungs- und Totalverweigerer diverser „Randgruppen und Minderheiten“ rundum komfortabel betreuen. Gewissemaßen eine Symbiose von Losern…

    Dazu kommen noch jede Menge linksgrüne Medienfuzzis und öffentlich alimentierte Dampfplauderer als „Sprach-„, „Armuts-„, „Gender-„, „Migrations-„, „Protest-“ und was weiß der Teufel noch für „Forscher“ und Leerstuhlparasiten!

    Diese zutiefst totalitäre (und parasitäre) „Vergrünung“ UNSERES Landes mit ihren Verboten und Bevormundungen gegenüber den „länger hier Lebenden“ zu durchbrechen und zu beenden, setzt nicht nur entsprechende Wahlergebnisse voraus, sondern macht auch außerparlamentarische, (neue) soziale Bewegungen notwendig, wie in Frankreich die „Gelbwesten“, die sich gegen staatliche, grüne und „europäische“ Eingriffe in ihre Lebensverhältnisse zur Wehr setzen, so dass Macron als „Hoffnungsträger“ der ganzen Bande schon spürbar angeschlagen ist und ins Wackeln gerät!

  169. Dazu kommen noch jede Menge linksgrüne Medienfuzzis und öffentlich alimentierte Dampfplauderer als „Sprach-„, „Armuts-„, „Gender-„, „Migrations-„, „Protest-“ und was weiß der Teufel noch für „Forscher“ und Leerstuhlparasiten!

    Die Grünen, wie man sie kennt.

    Oft schon pränatal Hirn geschädigte Fickfehler.

  170. Wenn diese politisch so „hochgebildeten“ Nazis-Raus-Krakeeler, die eins ums andere Mal unter Beweis stellen, daß sie viel mehr als „Nazis raus“ in dem Ort nicht zur Verfügung haben, an dem sich bei normalen Menschen ein Gehirn befindet, das auch noch funktioniert, anderen vorwerfen, „Nazis“ zu sein, dann dürfen diese noch normal denkenden Menschen dies als Auszeichnung verstehen. Allein die Frage, wohin nur die Leute sollen, die man gerade als „Nazis“ bezeichnet hat, die einfach nur „raus“ sollen, bringt diese Bewohner auch einer vorgeblich „besseren“ Welt zum Schwitzen, weil in Beweisnot. Zeigt sie doch vor allem eines, daß diese tiefrotbraun durchfärbten „Herrschaften“ sich genauso benehmen wie ihr „Nazi-Phantom“, das zu sein sie anderen vorwerfen.

    Tja, wohin nur mit den „Nazis“? An die Wand? Ins Loch? In den Ofen? Oder doch gleich ganz ersäufen? Selbsternannte „Antifaschisten“ wollten die, die sie als „Nazis“ ausgemacht zu haben glauben, auch schon mal im Müllcontainer entsorgen. Vom Müllcontainer, das werden selbst solche Leute zugeben müssen, sofern sie ihr Gehirn oder das, was da mal drinnen war, noch nicht ganz versoffen haben, bis zu dem, was tun zu wollen sie ihrem Phantom vorwerfen, ist es höchstens noch ein virtueller Schritt.

    Ihr Geschrei vermag vor allem nicht zu verdecken, daß sie selbst nichts anderes als ganz gewöhnliche, dreckige und verkommen Rassisten sind, die bewußt und damit vorsätzlich und dabei zutiefst verfassungsfeindlich gegen ihr eigenes Volk agieren, indem sie andere Völkerscharen aufgrund von Hautfarbe, Herkunft und „Religion“ vorziehen: Was das Verhalten betrifft, stehen die „Nazis der Stunde“ damit im eigenen Land. Sie sind außen zwar grün und rot, manche geben sich auch gelb oder schwarz, aber innen sind sie längst bei Tiefbraun angelangt.

  171. VivaEspaña 30. April 2019 at 19:14

    Wenn man weiß, dass eine SED- und FDJ-Zentralratstrulle Bundestags-Vize, aus der Arbeitslosigkeit kommend, werden kann, der wundert sich über gar nichts mehr:
    ———————–
    Sie ist eine DDR-Pionierleiterin und Absolventin der SED-Hochschule KARL MARX ……[!!!!] und sitzt seit JAHREN als Vize da oben.

    Petra Pau ist eine studierte kommunistische Kinderverblöderin!
    Superberuf: Pionierleiterin!
    Und dann superqualifiziert als Kommunistin auf der SED-Parteihochschule Karl Marx.

    Und sogar ein Diplom! Diplom-Gesellschaftswissenschaftlerin.
    Und dann noch beim Zentralrat der FDJ gewesen. Bei der Kaderreserve der SED!

    Der Gipfel: Die C*DU machte sie zur BT-Vize-Chefin.
    Also damit kann man in der BRD in der obersten Etage Politik machen.

    Das muss ja einen Grund haben.
    Eigentlich müsste doch der Kommunismus der schlimmste Feind sein.

    Aber nein, die hofieren die LINKE-SED. Sogar mit BT-Vize-Chef-Posten.
    Petra Pau, sogar Welt-Online warb für sie auf der Startseite, für diese Kommunistin

    „Anzeigen:
    Neues von Petra Pau
    Neuigkeiten bestellen oder Tagesmeldung lesen
    http://www.petrapau.de/

    Alte Militärstrategie:
    Getrennt marschieren – vereint schlagen –
    sie uns, das deutsche Volk!

  172. @Nuada 30. April 2019 at 22:13
    Kirpal 30. April 2019 at 18:09

    +++

    Hallo Nuada! Schon lange nichts mehr von Ihnen gehört! Schön, dass Sie wieder mal schreiben 🙂

  173. … und diese „Dame“ und ihr grünes Gefolge beweihräuchert sich auch noch auf ihrem Facebook Account. U.a. auch, weil man trotz „tätlicher Angriffe“ ganz ruhig geblieben wäre.

    Dieses faschistoide Lügenregime, was sich „unsere“ Politiker schimpft, ist unerträglich geworden.

  174. und in 50 Jahren werden die gleichen Gestalten dann als Greise stammeln, aber davon haben wir nichts gewusst. Genauso wie beim letzten Mal! Ist schon interessant, was es für dämliches Menschen gibt.

  175. Herr Stürzenberger: danke für Ihr unermüdliches, nervenaufreibendes und mutiges Engagement.
    Jedoch sollte Sie die Leute nicht fragen, was sie worüber denken und meinen,
    sondern fragen wo sie denken und meinen lassen.

  176. Persian-Zartoshti 1. Mai 2019 at 12:51

    „Fall für die Psychiatrie würde ich sagen.“

    Das sind ALLES Fälle für die Klapsmühle!! Soviel (gefährliche) Dummheit und Gewaltausübung (Megaphon, Regenschirme, Anschreien, Beleidigungen) auf einem Haufen ist absolut erschreckend!! Und so was läuft frei herum… Selbst eine psychiatrische Einrichtung würde diese „Gegendemonstranten“ nicht aufnehmen wollen.
    Stürzenberger ist viel zu schade für diesen Mob; er sollte lieber auf einer abgesicherten Bühne reden. Diese sogenannten Antifaschisten kann man mit sachlichen Argumenten nicht erreichen. Und die „Attacken“ auf Meinungsfreiheit und journalistische Tätigkeit werden ihre Spuren in der Seele hinterlassen. Auf Dauer macht das krank. Würde ich mir nicht antun, Stürzi, Perlen vor die Säue zu werfen.

  177. Vielleicht sollten wir für ein Denkmal-Projekt für den „unbekannten grünen Idioten“ respektive die „unbekannte grüne Idiotin“ sammeln?!
    Vorlagen gibt es zur Genüge!

  178. dass ich ein Wiedergründungsmitglied der Weißen Rose bin.
    Na da schau her und nun, ein Herr Mannheimer war auch zu gegen und was nützt es ihn?
    ,,Verurteilter Nazi“
    Mit ersteren liegt sie falsch, mit dem zweiten müssten wir ihn bemühen:
    Joschka Fischer 2003:
    “Die Identität der Deutschen beruht auf Auschwitz.”
    Helden aufgemerkt: „Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“
    Quelle: PflasterStrand 1982
    Joschka Fischers Buch „Risiko Deutschland“ von Mariam Lau
    „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert,
    quasi verdünnt werden.”
    Und heute klärt uns der xxxxxxxx Harvard Professor Yascha Mounk im SPIEGEL 40/2015
    auf Seite 126 darüber auf, dass die erzeugten Bevölkerungs-Flutwellen “ein einzigartiges
    Experiment sind. In Westeuropa läuft ein Experiment, das in der Geschichte der Migration
    einzigartig ist: Länder, die sich als monotheistische, monokulturelle und monoreligiöse
    Nationen definiert haben, müssen ihre Identität wandeln.
    Tagesthemen laut Sellner bestätigt, na und macht doch nix das merkt hier keiner.

    „Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit.
    Unmündigkeit ist das Unvermögen, sich seines Verstandes ohne Leitung eines anderen zu
    bedienen. Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.“
    Immanuel Kant, Königsberg 1784

  179. Was ich erschreckend finde ist, dass die Leute keine Ahnung haben und so einer grünen Plärtante nachlaufen, vor allem das solche minderbemittelte im Stadtrat sitzen dürfen.

  180. Ich hatte ein Papagei, der auch den ganzen Tag Guten Morgen plapperte. Naja – es war aber nur ein Papagei.

  181. Man stelle sich vor, die FETTE (jeglicher Zusatz ist strafbar) Claudia Roth wäre nicht als fette reiche Zahnarzttochter geboren, sondern als arme Barbie a la Claudia Schiffer. Die wäre schon längst an Drogen gestorben.

  182. BIO Deutscher 1. Mai 2019 at 14:20
    und in 50 Jahren werden die gleichen Gestalten dann als Greise stammeln, aber davon haben wir nichts gewusst. Genauso wie beim letzten Mal! Ist schon interessant, was es für dämliches Menschen gibt.

    ———————-

    Irrtum. Wer zum Islam konvertieren will, nachdem dieser die Macht übernommen hat, dessen Einsicht wird nicht angenommen.

  183. OT
    DIE BRAUNGRÜNEN und Ska Kellner, Europa-Wahl

    Es geht um eines deer Lieblingsthemen der BRAUNGRÜNEN und der Ska Kellner, dieser fanatischen Vorsitzenden der GRÜNEN-FRaktion im EU-Parlament.
    „Und jeder Mensch, der in Not ist, dem muß geholfen werden, das gilt für uns alle. Wenn wir einmal in die Situation kommen, daß wir im Mittelmeer ertrinken, dann wollen wir Hilfe erfahren. Und so gilt das für alle Menschen, denn alle Menschen sind gleich.“ So diese deutschhassende und fanatische Ska Kellner. Nein, Frau Ska Kellner, wir, die Europäer oder Deutsche, ertrinken nicht im Mittelmeer. Es ertrinken nur jene Europäer oder Deutsche, die ins Meer gehen ohne Schwimmen zu können.Diese sogenannten Flüchtlingen begeben sich ganz bewußt in Seenot.

    Und FRau Ska Kellner: DIE MENSCHEN SIND NICHT ALLE GLEICH.Biologischer und genetischer Schwachsinn.Wenn das so wäre, warum sind Fähigkeiten und Können so ungleich verteilt ?.

    Diese idiotische und fanatische Deutschhasserin Ska Kelnner hat nicht den blassesten Schimmer von BIOLOGIE und GENETIK, sonst würde sie nicht so einen Stuß erzählen.
    Geistiger Fortschritt beruht gerade auf der Ungleichverteilung von Fähigkeiten und Können.Wäre alle gleich, gäbe es keinen Fortschritt, weil alle gleich sind.
    2017 hat diese fanatische Deutschasserin Ska Kelnner die Ansiedelung ganzer syrischer Dörfer in Ostdeutschland bzw.Mitteldeutschland gefordert.
    `Sie begründete diese Maßnahme damit, Flüchtlinge würden nicht gern in ein Land gehen, in dem es nur wenige oder keine anderen Einwanderer gebe „. D.h. übersetzt ins normale Deutsch, die GRÜNEN/BRAUNGRÜNEN wöllen überhaupt keine Integration der Einwanderer.Im Gegenteil.
    Nach Vorstellung der BRAUNGRÜNEN/GRÜNEN sollen sich die Deutschen an die Sitten und Bräuche der EINGEWANDERTEN, in der REGEL MOSLEMS, anpassen.Damit wird einer Islamisierung Deutschlands und der Deutschen, ohne Erschwernis, Vorschub geleistet.

    NIEDER MIT DEN ZERSTÖRERN DEUTSCHLANDS UND EUROPAS.NIEDER MIT DEN ZERSTÖRERN DER DEUTSCHEN WIRTSCHAFT.NIEDER MIT DEN ZERSTÖRERN DER LANDSCHAFT IN DEUTSCHLAND .
    NIEDER MIT DEN ZERSTÖRERN DER DEUTSCHEN AUTOMOBILINDUSTRIE UND KOHLEINDUSTRIE UND ATOMINDUSTRIE.NIEDER MIT DEN GESINNUNGSTERRORIRSTEN UND RÜCKWÄRTSGEWANDTEN.

    MIT JDEUTSCHEN JAKOBINERN UND NEOROMANTIKER,DIE TECHNIK UND FORTSCHRITT HASSEN.
    TECHNIK UND FORTSCHRITT NUR MIT TOTALER REGULATION!!!.
    GENAUSO SCHLIMM WIE BOLSCHEWISTEN UND IHREN ARTVERWANDTEN IM DRITTEN REICH.

  184. Da helfen keine gefühlt 100 Seiten Text, die von diesen linksgrünen eh keiner liest, falls er intellektuell dazu überhaupt in der Lage ist. Sondern nur konsequent Klage gegen denjenigen einreichen. Am besten wärs natürlich, wenn sich das wiederholt, dann kanns richtig teuer für denjenigen werden.

  185. Die wackeren Anti-Rechtsdemonstranten im provinziellen Erding in Bayern unterscheiden sich doch sichtbar vom Antifa-Mob in Großstädten und den dortigen Bündnissen aus gewaltbereiten Linksextremisten, Gewerkschaften, Kirchendödeln, NGOs und den parlamentarischen Linksparteien SPD, GRÜNE und LINKE, und den nicht-parlamentarischen Politsekten der verbliebenen Zonen-(N)Ostalgiker von DKP und der Maoisten-Pol-Potisten von MLPD und anderen ewiggestrigen K-Gruppen!

    In Erding sind das eher biedere Kirchgänger, die allsonntäglich von ihren linksgedrehten Pfaffen zum „Kampf gegen Rechts“ und für „offene Türen“ für „unsere Nächsten“, die da „mühselig und beladen“, aber ungebeten und illegal, unser Land penetrieren, aufgerufen werden – wohl kalkulierend, dass die ihnen nicht vor die Nase gesetzt werden, und denen man doch nur wünschen kann (soll man wirklich?), dass sie bei ihrem Abendspaziergang mit Dackel Waldi keine Nahbegegnungen der dritten Art mit irgendwelchen „Flüchtlingen“ – jung, männlich, gewaltaffin – haben werden.

    Obwohl dem Spießbürger mit dem orange Regenschirm, mit dem er Stürzenberger bedrängte, wünscht man sich schon – wenigstens! – ein Fahrverbot für seinen SUV, mit oder ohne Diesel.
    Oder eine zwangszugewiesene syrische Großfamilie in seinem Häuschen, nachdem jetzt das „Wohnungsproblem“ sozialistisch angegangen wird – und damit eine „Wohngemeinschaft“ ganz so wie bei der Familie von „Doktor Schiwago“ in deren Moskauer Wohnung, im gleichnamigen Roman und Film!
    Und als örtliche Genickschusskommissarin die grüne „Nahzi-raus“-Stadträtin!

    Geradezu klischeehaft, wie aus einem Bauernstück oder einer der früheren TV-Produktionen wie der „Schlachthof“-Serie „Zur Freiheit“ vom BR, der hauptberufliche und gewerbsmäßige Lebenskünstler und vermutliche Dorfkommunist mit Pferdeschwanz und Stasi-Hütchen, der mit starrer Horch&Guck-Miene jeden Schritt Stürzenbergers filmt.

    Notizen aus der Provinz eben!
    Aber auch die kriegen noch ihr Multikult-Fett weg, dass es kracht, s. „Rosenheim“ und andere! Wetten dass…

  186. Immer wieder bewundernswert, wie sich Stürzenberger in das Kampfgeschehen stürzt.
    Nää, das wär nix für mich.
    Man sollte sich eigentlich immer fragen, „Für wen mach ich das hier, für wen riskiere ich hier eigentlich mein Leben?“
    Denn so ist es ja nunmal. Diese Leute, ob Stürzenberger, Meuthen, Höcke und Co… sie alle riskieren ihre
    Gesundheit und ihr Leben für diese 12, 6 %, die anderer Meinung sind als dieses ewig gestrige linke Geschmeiß.
    Linke sind wesentlich radikaler in der Umsetzung ihrer Weltanschauung und Ideologie, als harmlose „Rechte“. gedeckt und legitimiert von staatlicher Stelle.
    Letztendlich ist es ein Kampf gegen Windmühlen, den niemand von uns gewinnen kann. Die Frage ist auch, „Was will ich hier eigentlich gewinnen?“
    Will Stürzenberger mit seinen „Dialogen“ mit diesem Dreck ein Umdenken dieser gerade „Interviewten“ erreichen?
    Will er nach außen ein Zeichen setzen über die Kameras?
    Keine Ahnung, letztendlich halte ich persönlich es für das beste, sich auf kurz oder lang aus diesem Land der Doofen zu verabschieden.
    Gerade eben gelesen, was diese Hohlbirne Kühnert von der glamorösen SPD so alles fordert.
    Das Privateigentum auf ein Minimum zu reduzieren, kein Privatmann darf mehr Häuser vermieten, BMW wird kollektiviert usw usw..das gleiche kommt von Grünen, Linken etc.

    Wir geben hier nur noch das Nötigste aus, um genug angespart zu haben, hier rauszukommen

  187. Lieber Herr Stürzenberger,

    ich weiß nicht, ob Sie in den Kommentaren lesen, aber wenn, dann gestatte ich mir die Frage

    Und nu, Stürzenberger, wat nu?

    Claudia Roth, Volker Beck, Michael Ballack, Sabine Christiansen (um hier die Klagewütensten in diesem Ländle zu nennen) die hätten längst eine Strafanzeige auf den Weg gebracht.

    Ich weiß Ihre Antwort. Es wird nichts passieren. Das weiß auch die Schreierin. Genauso verhält es sich mit denen von der AfD. Beleidigungen und Schmähungen von allen Seiten. Ich habe aber nie gehört das der betreffend beleidigte AfD’ler mit einer Strafanzeige oder einem Rechtsanwalt geantwortet hat.

Comments are closed.