Von PETER BARTELS | Wie schmeckt Kaviar am besten? Mit dem Perlmutlöffelchen. Pur. Pellmann. Puffer geht auch. Kein gehacktes Ei, gehackte Zwiebeln schon gar nicht. Nicht mal Toast. Schnickschnack. Hier kommt Guido Reil pur, AfD. Herrlich…

Als Guido Reil (49) nach 26 Jahren von der SPD zur AfD flüchtete wie Millionen Sozis auch, fiel ein WAZ-Kommentator namens Frank Stenglein buchstäblich vom Stengel: „Eine Tragödie nimmt ihren Lauf!“. Als er wenig später in Essen, von eifersüchtigen AfD-Pennern auf die Tiefe der Liste (Platz 26) abgeschoben, bei den Wahlen trotzdem 20,3 Prozent und 22,1 Prozent für die AfD holte, flog die New York Times zu ihm in den Pott, schrieb danach: „The New Siren Call of the Far Right“ – Der neue Lockruf von Rechtsaußen.

Tiberius Sempronius Gracchus (162/133 v. Chr.), einer der großen Volkstribune Roms, wäre wahrscheinlich stolz auf Guido Reil gewesen. Beide gingen/gehen den Herrschenden auf den Sack.

Der römische „Sozi“ Gracchus wurde ermordet. Der AfD-„Sozi“ Reil hatte bis jetzt Glück – nur sein Haus wurde sechsmal angegriffen, das Auto seiner russischen Frau abgefackelt. Der Bürgerkrieg in Rom dauerte bis Caesar. Der Aufschrei der Herzen in Deutschland hat gerade erst richtig begonnen: Im Mai sind Wahlen in EU-ropa. In Bayblon Brüssel beben die Bäuche …

AfD-Europawahlkampfauftakt, Offenburg. AfD-Chef Dr. Meuthen, klug, weise, leise, Professor eben. Und Guido Reil. Lederjacke, Silberwuschel. Volksschule, Bergmann, Abendschule, Steiger. Hier pur wie Kaviar:

Glückauf, Offenburg!

Schön euch zu sehen. Ihr seht, ich hab‘ keinen Zettel dabei. Ich weiß also gar nicht, was ich gleich erzähle. Hoffentlich keinen Blödsinn. Könnte ja mal passieren, denn ich hab‘ einiges auf der Seele. Und das muss ich jetzt loswerden … Meine Rede wurde während der Autofahrt vom Radio inspiriert. Da habe ich was spannendes gehört … Man kann mental Mutmuskeln trainieren. Das ist nötig bei Menschen, die sich öfter unterbuttern lassen, die nicht den Mut haben, ihrem Chef mal die Meinung zu sagen. Solche Menschen brauchen mentales Training, um ihre Mutmuskeln zu trainieren. Liebe Freunde, keiner von der AfD braucht so ein mentales Training, wir h a b e n Mutmuskeln …

Ich bin stolz, dass ihr den Mut habt, heute hier zu sein, dass ihr Gesicht zeigt, dass ihr zu eurem Land und zur Alternative für Deutschland steht. Denn ich weiß, wie schwer es ist, Gesicht zu zeigen. Ich weiß, wie schwer es manchmal ist, zu seinen Überzeugungen zu stehen. Wir haben heute EU-Wahlkampfauftakt. Ich hatte einen Traum – ich liebe Baden-Württemberg – aber das Ruhrgebiet ist meine Heimat, heute das Armenhaus Europas. Mein Traum war, diese Auftaktveranstaltung in der Stadt durchzuführen, in der Jörg Meuthen geboren wurde, seine Kindheit verbrachte, in der ich nun schon seit über 30 Jahren lebe – in Essen.

Und wir haben wirklich alles getan, um eine große Halle für 1000 Menschen zu kriegen. Und glaubt mir, das hätten wir dort auch geschafft … Wir hatten keine Chance. Wir kriegen keine Hallen.

Die Hallenbetreiber sagen uns, wenn wir euch reinholen, dann hauen die uns die Halle kaputt. Das haben wir auch von der Polizei, das haben wir schriftlich, wir machen das nicht; im Ruhrgebiet wird es in den nächsten sieben Wochen nicht eine einzige Großveranstaltung geben. Keine. Auch in Stuttgart wird es keine große Veranstaltung stattfinden. Wir werden behindert, wir werden fertig gemacht, überall. Und ich habe Deutschland mal für das demokratischste Land der Welt gehalten …

Nicht mal die Grundregeln der Demokratie sind mehr möglich. Man kann nicht mal mehr Wahlkampfveranstaltungen durchführen.

Was ist aus unserem Land geworden?

Vor zwei Jahren hatten wir dasselbe Spiel in Essen. Keine Hallen!! Dann gehen wir eben nach draußen. Ich bin ein großer Freund von draußen. Die Veranstaltung war enttäuschend. Aus ganz Deutschland waren 400 angereist, aus Altenessen waren circa 12. Ich kenne die da alle. 12 Altenessener aus meiner Heimat hatten den Mut, Gesicht zu zeigen. Gewählt haben die AfD in Altenessen dann 12.000 Menschen … Meine eigene Mutter musste damals durch drei Personenkontrollen, um auf den Markt zu kommen. So war der abgeschirmt. Die Polizei hat mit Handzetteln vor „bürgerkriegsähnlichen Verhältnissen“ gewarnt. Die Geschäfte wurden teilweise geschlossen, so ein Angstklima wurde erzeugt. Wahlkampf, wie ich ihn von der SPD kenne – Bierwagen, Grill, Hüpfburg – bei der AfD völlig ausgeschlossen. Wir werden fertig gemacht. Wir werden behindert.

Was ist aus unserem Land geworden?

Wenn unsere Plakate 24 Stunden hängen, haben wir Glück gehabt. Wir werden diffamiert. Es wird dazu aufgerufen, AfDler am Arbeitsplatz fertig zu machen. Es wird dazu aufgerufen, sich zum Gender-Gaga zu bekennen, sich zum Klimawandel zu bekennen, und das von großen Firmen. Es gibt da die „Charta der Vielfältigkeit“, die Mitarbeiter unterschreiben sollen, damit man sicherstellt, dass sie die richtige Gesinnung haben in diesem Land. Man muss die richtige Gesinnung haben, sonst wird man fertig gemacht … Vor kurzem hat mir eine Kontrolleurin im Zug gesagt: Wissen Sie was mir passiert ist, ich, Mitarbeiterin der Deutschen Bahn, hab damals Ihren Auftritt in der Talkshow bei Plasberg „geteilt“. Daraufhin wurde ich völlig kalt gestellt. Ich hab eine andere Tätigkeit bekommen. Viele sagen mir, ich „like“ dich nicht mehr, mein Arbeitgeber überwacht alles …

Was ist aus diesem Land geworden?

Und wo bleibt der Aufschrei der Demokraten? Bei mir gab es sechs Anschläge auf mein Haus. Ich bin seit über zehn Jahren im Rat der Stadt Essen, ich hab zu vielen ein gutes Verhältnis. Der Oberbürgermeister hat nicht ein Wort gesagt. Kein Wort des Bedauerns, zu keiner Zeit … Wir haben auch einen Vertreter im Rat der Stadt, der zu diesen sogenannten Clans gehört, Nachname Omeirat. Ratet mal für wen der im Rat sitzt? Für die Grünen! Und ich hab da mal im Spaß gefragt: Wenn dem Ahmed Omeirat (ich mag es ihm nicht wünschen, weil er eigentlich ein netter Kerl ist) … wenn dem auch nur annähernd sowas passiert wäre wie mir, wie hättet ihr denn hier reagiert? Menschenketten! Lichterketten! Jeder weiß das, jeder …

Im Radio haben sie auch gesagt, dass Putin Puppen hat. Das sollen wir sein. Geht das noch krasser? Wir Puppen Putins? Ich weiß nur eins: Kein anderes Volk der Welt hat so unterm Nationalsozialismus gelitten wie Russland. 28 Millionen Russen sind da zu Tode gekommen. 28 Millionen! Und wir stehen zu dieser historischen Verantwortung. Und wir in der AfD lieben das russische Volk!! …

Ja,  und dann gibts noch ein Volk, vor dem wir wirklich eine extreme Verantwortung haben. Das ist das Volk Israels. Und es ist schon bezeichnend, dass nur die FDP und die AfD im Deutschen Bundestag sich zum Staate Israel bekennt. Und dass Angela Merkel wiedermal ihr Versprechen gebrochen hat, dass Deutschland der Schutzschild Israels ist. Wir von der AfD stehen klipp und klar zu unserer Verantwortung … Wir stehen zum Staate Israel …

Die AfD und der Spendensumpf

Ja, und dann hab ich wieder gehört, dass die AfD im Spendensumpf versinkt. Am 17. April, NRW- Landtagswahlkampf, zwei Tage nachdem mein Haus zerstört wurde, das Auto meiner Frau, ein Anruf aus der Schweiz von dem Herrn Segert, der sich als Geschäftsführer der Goal AG vorgestellt hat und der gesagt hat, dass er mich gerne unterstützen würde in meinem Wahlkreis. Und ich brauchte nichts anderes tun, als eine Freistellungserklärung zu unterschreiben … Um nichts anderes ging es. Ich hab die Rechte an meinem Gesicht freigestellt. Der konnte also mit dieser Freistellungserklärung mein Gesicht auf deren Plakate machen. Mehr ist da nicht passiert. Ich hab nie was verschwiegen. Und 18 Monate später, kommt man jetzt darauf, dass das was illegales ist und eine ganz schlimme „Spendenaffäre“,  die ganze AfD im „Spendensumpf“ versinkt.

Feststellen tut das die Bundestagsverwaltung. Chef der Bundestagsverwaltung ist Wolfgang Schäuble. Wolfgang Schäuble ist der – am liebsten würde ich auch lachen -, der 100.000 Mark in echt in einem Koffer hatte und bis heute keinem verraten hat, wo die her kam und wo die hin sollten. Und dieser der Mann befindet, dass, wer eine Freistellungserklärung unterschreibt, illegal Spenden beziehen würde … Also Leute, das ist so was von lächerlich lächerlich, eine ganz miese Kampagne die als Bumerang zurück kommen wird. Denn so blöd sich die Leute dann doch nicht …

Nochmal ein Beispiel, wie die arbeiten: Da lese ich vor drei Wochen, die Staatsanwaltschaft Essen hat Vorermittlungen im Fall Reil eingeleitet, also außer dem Prüffall beim Verfassungsschutz gibts jetzt auch Vorermittlungen. Eine Woche später steht in der Zeitung, wieder Überschrift erste Seite: „Staatsanwaltschaft leitet Ermittlungen im Fall Reil ein“. Ganz ganz unten im Artikel steht dann: Aber nicht gegen Guido Reil, gegen „Unbekannt“. Ich bin gespannt. Wir werden notfalls bis zum obersten Gericht klagen …

Jetzt zu Europa …

… zur EU, zu Brüssel. Da werde ich mal „alternativen“ Gedanken ihren Lauf lassen. Ich war letzte Woche live in Brüssel, hab mich da mal umgeguckt. Eine meiner wichtigen Aufgaben wird sein, für mehr Transparenz zu sorgen. Alles mal in geraden Worten benennen, was  da krumm läuft. Brüssel ist wirklich sinnbildlich für die EU. Denn da herrscht Chaos. Verkehrschaos. Du fährst von einer vierspurigen Straße auf eine einspurige in die City rein. Und da bricht regelmäßig alles zusammen. Autofahren in Brüssel ist die Hölle. Selbst um 24 Uhr ist da noch Stau! Unfassbar. Das hab ich selbst in New York nicht erlebt. Die ganze Stadt ist zugebaut, Wildbau, Brüsseliamisierung sagen sie.

Brüssel irgendwas von Babylon. 1000 Sprachen, jetzt will man  irgendeinen Turm bauen. Die EU. Und die will wachsen und wachsen, in den Himmel wachsen. Ich habe mich da mit Leuten getroffen, abends hab ich zusammen gesessen … Beamte der Kommission. DIE Kommission, das sind wirklich die, die die Politik machen. So eine Art Ministerien. Die Kollegen, die das dicke Geld verdienen. Also da saß tatsächlich einer am Tisch, der auch noch zugegeben hat, dass er einer von den 4000 ist, die mehr verdienen als Angela Merkel.

Und der sagte tatsächlich: Mit gutem Recht bekommen wir 4000 alle mehr Geld als die Merkel, denn wir schaden Deutschland niemals so viel wie diese eine Frau. Ich fand das unglaublich interessant, dass solche Leute mit mir reden wollten, die gesagt haben, wir unterstützen dich, wir helfen dir, dass du das alles verstehst, weil wir finden ganz toll was du machst. Du bist ein Multiplikator, du bist endlich einer, der diese ganzen Themen in die Breite bringen kann … Also das, Leute, wird meine Aufgabe da sein.

Da saß ein Mann an meinem Tisch …

Und auch ganz spannend: Da saß ein Mann mit am Tisch, der war besonders gut gekleidet. Das ist mir gar nicht aufgefallen, ich hab keine Ahnung von sowas. Aber einer Mitarbeiterin ist das aufgefallen, Frauen haben für sowas ein eben ein Auge. Und der sagte dann ganz vorsichtig: Herr Reil, ich bin aber Lobbyist, darf ich trotzdem bleiben? Ich hab ja Ihre Meinung zu Lobbyisten schon gehört… Da sag ich zu ihm: Solange ich mein Bier selbst bezahle, dürfen Sie bleiben! Denn Lobbyisten machen letztendlich einen wichtigen Job, nur korrumpieren darf man sich eben nicht … Das war ein Vertreter der Energieindustrie von einer Schweizer Firma … Und warum soll man sich so Leute nicht anhören. Das ist ihr Job. Nur Geschenke darf man von ihnen eben nicht annehmen. Man kann sauber bleiben.  Wir müssen sauber bleiben!

Also Brüssel, unglaublich bunt,  Babylon, 1000 Sprachen. Bis ich nach Molenbeek gefahren bin. Ich wollte da ja eigentlich hinziehen … Ich werde mir das nochmal überlegen. Also ich war mit einer netten Journalistin von der ARD auf dem Markt in Molenbeek. Ich bin ja weit gereist, aber man mag es nicht glauben: Auf jedem arabischen Basaar sieht man mehr Europäer als auf dem Markt von Molenbeek. Dieser Stadtteil war für mich der einzigste Stadtteil in Brüssel, der überhaupt nicht bunt war. Da hat tatsächlich nur eine Kultur vorgeherrscht, eine einzige Kultur. Und genau das wollen wir nicht. Wir von der AfD wollen Buntheit, wir wollen Vielfältigkeit, wir wollen Freiheit!

Die ARD-Journalistin: Fühlen Sie sich bedroht?

Und die Journalistin hat mich dann gefragt: Was stört Sie denn jetzt daran? Die Menschen sind hier alle freundlich, die treiben Handel, das ist doch schön. Fühlen Sie sich bedroht? Ich sag: Nein, ich fühle mich nicht bedroht. Es ist jetzt 11 Uhr mittags, 11 Uhr abends wäre das vielleicht anders … Leute, ich will euch sagen, was mich wirlich stört: Es hat mich gestört, dass da so wenig Europäer waren. Und es stört mich, dass dort ganz viele Menschen leben, die mit unserem Weltbild überhaupt nichts anfangen können. Die ein Weltbild haben, in dem Frauen eben nicht gleichberechtigt sind. Die ein Riesenproblem mit Homosexuellen haben. In über zehn Länder in Arabien steht auf Homosexualität die Todestrafe. Homosexuelle werden da gesteinigt. Ein Land ist jetzt ganz aktuell  wieder dazu gekommen. Es wird also nicht besser, es wird immer schlimmer.

Ja, und Juden mag auch keiner leiden. Wisst ihr in wieviel Ländern der arabischen Welt Israelis überhaupt nicht einreisen dürfen? Das sind alles so Sachen, das will man gar nicht wissen. Die Menschen, die da leben, und da glaube ich dran, also gottseidank sind die allermeisten Muslime, die in Europa leben, sind grundanständige Leute und machen nicht, was im Koran steht. Aber leider gibt es immer mehr, die nehmen diesen Wahnsinn für bare Münze. Und wenn die all das umsetzen, ist das für unsere freiheitliche Kultur eine Katastrophe. Und das wollen wir nicht und dafür steht die AfD!

Was möchte ich politisch bewirken? Ich werde in den Ausschuss für Arbeit und Soziales gehen. Alle die sich auskennen sagen, Gott bist du völlig verrückt, das ist der gruseligste Ausschuss überhaupt. Da kriegst du nie ein Bein auf den Boden. Da sind doch nur die ganz Wahnsinnigen, die alles nur noch mehr verteilen wollen. Europäische Arbeitslosenversicherung und und und. Aber irgendeiner muss dagegen halten und ich werde dagegen halten, das kann ich euch versprechen. Es muss auch mal eine Stimme der Vernunft im Ausschuss für Arbeit und Soziales sein …

Deutschland: Eine Million ohne Licht

Aber man kann auch noch einen zweiten Ausschuss wählen und da habe ich eine Idee, die nie ein Sozialpolitiker richtig versteht. Ich werde den Ausschuss für Industrie, Energie und Forschung wählen. Denn da macht man echte Sozialpolitik. Das verstehen nur Sozialpolitiker nicht, denn die beste Sozialpolitik sind gut bezahlte sichere Arbeitsplätze. Die beste Sozialpolitik sind niedrige Mieten und vor allem niedrige Nebenkosten. Und das allerwichtigste: niedrige Strompreise: 330.000 Haushalten wurden im letzten Jahr der Strom abgedreht, das sind rund eine Millionen Menschen, die sich jetzt nicht mehr erlauben können, das Licht anzumachen. Und das in diesem angeblich ach so reichen Land. Liebe Freunde, das ist keine Sozialpolitik …

Wir müssen aufhören mit diesen ganzen Märchen, was die EU alles geleistet hat: Sicherheit, Frieden, Wohlstand. Fühlt sich hier heute einer sicherer? Nicht so besonders viele Menschen. Und Frieden? Die EU wurde 1993 gegründet, wisst ihr was da gerade los ging? Der Jugoslawienkrieg. Ja, die EU hat irgendwas mit Frieden zu tun … Ganz aktuell wird in der Ukraine geschossen ….

Guido Reil!! Meuthen, Gauland, Weidel – die AfD, alle können sich freuen. Brüssel nicht. Die SPD schon gar  nicht. Welcome back, Demokratie in Babylon!!


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite und seinen Blog bartels-news.de!

image_pdfimage_print

 

94 KOMMENTARE

  1. Erstaunlich, welche Angst die Machthaber in diesem Land vor der Opposition haben. Dieser gesamte Apparat zittert vor dem offenen Wort seiner Bürger. Die Wende kommt, denn die Zeit dafür ist reif.

  2. Aus Hannover gibt es ausnahmsweise erfreuliches
    zu berichten: Ein AfD-Wahlkampfstand
    am Sonnabend vor einer Woche war gut besucht,
    man konnte viele Informationsgespräche
    beobachten.

  3. Tja, das macht eine echte Rampensau aus:

    Reden, ohne abzulesen.
    Denn wer abliest, kann auch Lügen ablesen, aus dem Kopf hingegen lügt es sich viel schwerer.

  4. Also, ich hätte mich ja schon mit dem Lobbyisten an die Bar gesetzt und gesoffen.
    Bei sowas erfährt man Dinge, die glaubt man nicht.

  5. Anne Backe 7. April 2019 at 21:49

    Peter Bartels, vielen Dank! Einfach köstlich!
    __________________________

    Falscher Strang, oder ;))

  6. Die Bilder könnten auch, von der Stimmung her, aus dem Jahr 1938 stammen.
    Die Antifa wird bald anfangen Menschen zu töten. Alle wissen das. Und keiner tut etwas dagegen, Politik und Behörden schauen zu und lassen die Rotfaschisten in aller Ruhe sich weiter radikalisieren. VIDEO

    Bereits in der Nacht zogen Linksautonome durch Kalk. Die #Antifa Köln droht auf Facebook mit massiver Gewalt und möchte die Veranstaltung „zum Desaster machen

    https://twitter.com/ExGruene/status/1114873099198042112

  7. Freya- 7. April 2019 at 21:58

    @ Bin Berliner 7. April 2019 at 21:53
    Anne Backe 7. April 2019 at 21:49

    LOL
    _____________________________

    Was ist denn los..etwa gut drauf 🙂 …keine Sorge, vergeht wieder 😉 und zwar schon hiermit:

    OT (Denn Merkels Fan Club formiert sich in Griechenland gerade neu)

    Griechenland: „Germany, Germany, Germany“
    https://youtu.be/WDgi3oXr37Y

    Schrecklich…im Grunde auch nur ein kleiner Ausschnitt! Apropo, was ist eigentlich mit den Nachtflügen, da wird doch bestimmt auch freudig bei der Landung das Liedchen „Germoney“ angestimmt…

  8. @ Bin Berliner 7. April 2019 at 22:03
    Freya- 7. April 2019 at 21:58

    Ja Laune versaut.
    Danke an Merkel dafür.

  9. Astrid Janenzky ist eine Schleppern die auf dem Trockenen sitzt: sie kümmerte sich auf Malta um die gesamte Organisation um Terror-, Asyl- und Sozialtouristen auf hoher See zu akquirieren. Dazu braucht die Schlepperin nach eigenen Angaben lediglich „Bauchgefühl“. Dann kann es, so wie vorige Woche leicht passieren, dass die Schlepper mal 50 oder 40 Kunden auf hoher See verpassen. Ist weiter nicht schlimm es gibt in der Branche ja ein Überangebot an Ungerechtigkeiten.
    Bei den „Missionen“ ist der Koch Dreh- und Angelpunkt. Die Touristen kriegen zwar nur Couscous und entsprechende Mangelzustände, aber die „Ehrenamtlichen“ müssen koste was es wolle bei Laune gehalten werden.
    Astrid kommt nicht um die Aussagen von Negern wie „Benjamin“ oder „Evans“ herum. Deren Reinfall in Libyen kann somit nie als „politische Verfolgung“ in Nigeria gelten. Nicht einmal der natürliche Tod von Eltern kann so gelten. Die von Sea Eye geschleusten Touristen sind daher hauptsächlich Sozial- oder Terrortouristen, deren Schleusen illegal und kriminell ist und bleibt. https://www.br.de/mediathek/podcast/eins-zu-eins-der-talk/astrid-janenzky-seenotretterin/1563684
    GEZ-Zwangsbeiträge für Agitprop von Sea Eye.

  10. Freya- 7. April 2019 at 22:07

    @ Bin Berliner 7. April 2019 at 22:03
    Freya- 7. April 2019 at 21:58

    Ja Laune versaut.
    Danke an Merkel dafür.

    ______________________

    :)) (Entschuldige)

    ——————————

    Freya- 7. April 2019 at 22:13

    @ Bin Berliner 7. April 2019 at 22:03
    Freya- 7. April 2019 at 21:58

    KLEINE FLUGHÄFEN BEVORZUGT: IMMER MEHR ASYLSUCHENDE REISEN MIT FLUGZEUG NACH DEUTSCHLAND EIN
    [..]

    ___________________________

    Na Wahnsinn…

  11. Kirpal 7. April 2019 at 22:04

    OT, aber passend zu „bitter“, Affen unter sich: https://www.rosenheim24.de/bayern/muenchen-hauptbahnhof-14-jaehriger-greift-20-jaehriger-mehrmals-gegen-ihren-willen-brust-12140322.html

    Hehe! Deutschland ist „Bunt“! Normalerweise begegnen Islamaffen aus Affgarnixtan keinen Negern aus Sierra Leone. Da das einst zivilisierte Deutschland aber beschlossen hat, alle irren Steinzeitvölker der Welt gleichzeitig einwandern zu lassen, treffen hier jetzt interessante Primaten aufeinander:

    … hatte ein 14-jähriger Afghane einer 20-Jährigen aus Sierra Leona mehrere Male an die Brust gefasst. Die Frau machte dem Jugendlichen, unter anderem durch lautes „Nein“ deutlich, dass sie das nicht wollte. Als Reaktion darauf wurde der Afghane aggressiv und griff der Afrikanerin erneut an die Brust.

  12. „Repressive Toleranz“, das war auch lange Staatsdoktrin!

    „Ihr könnt zwar demonstrieren aber wir ziehen unser Ding durch“

    Der Staat lies die Opposition austoben, denn sie wurde niemals gefährlich, jedenfalls bis 2013 nicht, denn dann kam die AfD auf die Bühne und das #Merkelregime merkelte plötzlich, dass von der AfD eine Kraft ausgehen wird, die dem #Merkelregime gefährlich werden könnte.

    Wäre die AfD unbedeutend, die spd würde nicht mit aller Macht die Antifa als ihren politischen SArm aufmarschieren lassen, würden nicht die auflagenschwächelnden Relotiusse in den Redaktionsstuben der linksgrün-pädophilen Lügenpresse hetzen, würde es keine „breiten Bündnisse“ der StaatsschmarothtzerInnen des Öffentlichen Dienstes geben.

    AfD wirkt. In den neuen Ländern sind in einem Monat Kommunalwahlen und viele AfD-Kandidaten werden in die Rathäuser einziehen und politische Erfahrungen sammeln. Bremen wird um 2% zulegen, angesichts der Ver.di-Terrors gegen Kandidaten kein Wunder. Für die Wahlen zum Europäischen Parlament werden 12-15% drin sein, immerhin fast eine Verdopplung zu 2014. Aber in Sachsen und Thüringen wird das AfD-Wahlergebnis für große Überraschungen mit bis zu 25% sorgen und fast jede Regierung der völkermordenen 87%-Partei verunmöglichen, außer, die Adenauerpartei bildet mit den faschistischen SED-Dreckschweinen, diesen MauermörderInnen und Stasispitzeln, diesen gruppenbezogenen Menschenfeinden, eine Regierung. Welcher CDU-Politiker will das 30 Jahre nach dem Sturz des Verbrechers Honecker wagen, außer Barschel-Nachfolger Günther?

  13. Breaking: NSS Alan Kurdi dreht bei einer Geschwindigkeit von 0,8 Knoten nach Südost ab. Was führen sie im Schilde?

  14. Nette freudsche Versprecher:

    „… da bin ich selbst insolviert“

    „… Stumme der Vernunft“

    Was für ein (gespielt?) simpler Labersack! Dabei nicht unsympathisch. Wohl mehr so der Typ für ehemalige SPD-Wähler. Ich selbst lasse mich ja lieber von Professor Meuthen zum einzig wahren politischen Glauben bekehren. Obwohl ich froh für Reil bin, dass er heute Nazi und nicht mehr bei der SPD ist. Das ist bestimmt gut für sein Seelenheil.

    Aber so einer im Europa-Parlament? Derbe Biertischreden auf internationaler Bühne? – Also ich weiß nicht. Ad hoc fielen mir (außer Höcke natürlich) aber mindestens zwei noch weniger geeignete männliche Kandidaten ein.

    Nach Guido Reil muss ich mir jetzt noch eine Rede von der gar liebreizenden Frau Harder-Kühnel auf Youtube anschauen, um nicht ganz vom politischen Glauben abzufallen – nachdem auch Meuthen heute abend im ZDF hilflos rudernd, mit weit aufgerissenen Augen, seinen schwächsten mir bekannten Auftritt überhaupt hatte.

  15. „Es gibt da die „Charta der Vielfältigkeit“, die Mitarbeiter unterschreiben sollen, damit man sicherstellt, dass sie die richtige Gesinnung haben in diesem Land“
    —————————————
    Das kann ja wohl nicht wahr sein!!

    Was für ein dreckiges Kommunistenpack!!

  16. Haremhab 7. April 2019 at 22:31

    VÖLLIG IRRE! Claus Kleber ruft Kr*eg gegen Russland aus
    ————————–
    Ja, das war gestern!

    Wir haben hier einen Krieg ALTPARTEIEN & ANHANG gegen AFD
    aber nicht RUSSLAND gegen DEUTSCHLAND!

  17. Von dem Bombenanschlag auf das AfD Büro oder den Mordanschlag auf Magnitz hat man auch nichts mehr gehört. Kein Täter zu finden. Komsch, wo sonst jeder Hanswurst, der vor der Moschee hustet, nach ein paar Tagen identifiziert wird.
    Aber hier Funkstille. Ging ja gegen die AfD. Da trafs ja sicher „die Richtigen“. Da hält man mal die Hand über die Täter. Oder schickt sie selbst. Wer weiß es.

  18. Politiker aller Parteien, die Parteivorsitzenden, die Kanzlerin und besonders der Bundespräsident, aber auch die Medien, Gewerkschaften und Kirchen hätten schon längst die Angriffe gegen Politiker der AfD (Sachbeschädigung, Brandanschläge und körperliche Angriffe) und Verweigerung von Veranstaltungsräumen verurteilen müssen und auf die dadurch entstehende Gefährdung unserer parlamentarischen Demokratie hinweisen müssen.

    Gerade am Beispiel Guido Reil wird das deutlich.
    26 Jahre Sozi, jetzt Aussätziger und vogelfrey.

  19. @ jeanette 7. April 2019 at 22:33

    Die Altparteien führen einen Krieg gegen Deutschland bzw. gegen Deutsche.

  20. +++OT+++

    „en marche“

    (…) Mittlerweile sollen sich bis zu 2.000 Illegale in dem Gebiet befinden und auf einen Weitermarsch warten.

    „Allahu Akbar“ und „Germany“

    Wie auf Amateurvideos aus Griechenland zu sehen ist, versuchen dutzende vermummte und bewaffnete Migranten immer wieder Polizeisperren zu durchbrechen. Zu sehen sind ausschließlich Männer, die sich aufreihen und dem Tränengas unter „Allahu Akbar“ und „Germany“ (dem Wunschort) Gebrüll widersetzen.(…)

    Videos:
    https://unzensuriert.at/content/0029396-Migranten-auf-Weg-nach-Mitteleuropa-bruellen-Allahu-Akbar-und-Germany

  21. Haremhab 7. April 2019 at 22:41

    @ jeanette 7. April 2019 at 22:33

    Die Altparteien führen einen Krieg gegen Deutschland bzw. gegen Deutsche.
    —————————

    Noch schlimmer!

  22. Die Strategie ist doch klar. Das System will die AfD provozieren bis zur Blutleere.

  23. jeanette 7. April 2019 at 22:31
    „Es gibt da die „Charta der Vielfältigkeit“, die Mitarbeiter unterschreiben sollen, damit man sicherstellt, dass sie die richtige Gesinnung haben in diesem Land“
    —————————————
    Das kann ja wohl nicht wahr sein!!

    Was für ein dreckiges Kommunistenpack!!

    Das ist u.a. bei jedem IT- und Telekommunikationsdienstleister, sowie die „Sicherheitsüberprüfung Stufe I“ gang und gäbe. Inzwischen genügt nicht einmal mehr das normale Führungszeugnis.
    Unterzeichnet ein IT- und Telekommunikationsdienstleister die sogenannte „Charta der Vielfalt“ nicht, kann es schon mal passieren, dass die lukrativen Aufträge der öffentlichen Hand ausbleiben.

  24. Marnix 7. April 2019 at 22:23

    Breaking: NSS Alan Kurdi dreht bei einer Geschwindigkeit von 0,8 Knoten nach Südost ab. Was führen sie im Schilde?
    ————————————
    0,8 Knoten sieht nach Maschinenschaden aus. Hoffentlich verreckt dieser dämliche Pott.
    https://schiffsradar.info/

  25. Anthon Roteifer 7. April 2019 at 22:26

    Aber so einer im Europa-Parlament?
    Reil wäre idealer Kandidat für NRW.
    Er hat in seinem Wahlkreis Mengen an Stimmen geholt.
    Wieso entsorgt man ihn ins (nicht: im !) Europarlament

    nachdem auch Meuthen heute abend im ZDF hilflos rudernd, mit weit aufgerissenen Augen, seinen schwächsten mir bekannten Auftritt überhaupt hatte.
    Meuthen wollte zum Spendenthema „nicht kommunizieren“, also nichts sagen.
    Und dann hat er doch was gesagt.
    Schwach!

    Meuthen-Interview:
    https://www.zdf.de/politik/berlin-direkt/berlin-direkt-vom-7-april-2019-100.html

  26. OT

    Kennt ihr schon den Witz zum Sonntag? Hier issa:

    Hierzulande ist das Auswärtige Amt bemüht, Falschmeldungen entgegenzuwirken. Das Ministerium betreibt seit etwa zwei Jahren eine Abteilung für strategische Kommunikation, die versucht, Falschinformationen und Gerüchten über Deutschland im Internet entgegenzuwirken und aufzuklären.

    Auf der Website https://rumoursaboutgermany.info/ werden Migranten oder Menschen, die sich Richtung Deutschland aufmachen wollen, etwa darüber informiert, dass die Regierung Zuwanderern keine Jobs garantiert, dass man nicht einfach an Geld komme oder dass ein griechischer Flüchtlingsausweis einen nicht berechtige, in Deutschland kostenlose Gesundheitsversorgung in Anspruch zu nehmen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article191497561/Ausschreitungen-in-Griechenland-Forderungen-nach-schnellerer-Aufklaerung.html

    *Wälz*! Guckt euch die „Rumors“ Seite des AA mal an: Der übliche Papiertiger, über den ganz Afrika und Islamien lacht. Alles, was das AA da verkündet, ist genau 0,0 durch die deutsche Praxis gedeckt. Alles, was das AA da verkündet, wird täglich durch die deutsche Regierung, deutsche Gerichte, deutsche Realität konterkariert. Alles, was das AA da verkündet und was angeblich „nicht geht“ und „ein Gerücht“ ist, geht wunderbar und ist KEIN Gerücht.

    Ein Staatssandmännchenmärchen, das selbst für den goldenen Echo-Relotius seinen Streusand zu dick aufgetragen hat.

  27. Viper 7. April 2019 at 22:54
    Marnix 7. April 2019 at 22:23

    Breaking: NSS Alan Kurdi dreht bei einer Geschwindigkeit von 0,8 Knoten nach Südost ab. Was führen sie im Schilde?
    ————————————
    0,8 Knoten sieht nach Maschinenschaden aus. Hoffentlich verreckt dieser dämliche Pott.
    https://schiffsradar.info/

    Vielleicht hat da gerade ein Neger in die Maschine gegöbelt. Hier reihert er noch in die Plastiktüte (wenn das Greta wüßte!):

    https://www.welt.de/img/politik/ausland/mobile191487831/8567936727-coriginal-w780/EUROPE-MIGRANTS-ITALY.jpg

  28. Babieca 7. April 2019 at 23:17

    Viper 7. April 2019 at 22:54
    Marnix 7. April 2019 at 22:23

    Breaking: NSS Alan Kurdi dreht bei einer Geschwindigkeit von 0,8 Knoten nach Südost ab. Was führen sie im Schilde?
    ————————————
    0,8 Knoten sieht nach Maschinenschaden aus. Hoffentlich verreckt dieser dämliche Pott.
    https://schiffsradar.info/
    ——————————-

    Vielleicht hat da gerade ein Neger in die Maschine gegöbelt. Hier reihert er noch in die Plastiktüte (wenn das Greta wüßte!):

    https://www.welt.de/img/politik/ausland/mobile191487831/8567936727-coriginal-w780/EUROPE-MIGRANTS-ITALY.jpg
    ————————–
    Hihi, ein Schwarzreiher. Mußt du zum speien oder brechen, erst mal mit dem Fachmann sprechen (Otto)

  29. ….Und in der Glotze kommt gerade, dass die Umfragewerte für die AFD mal wieder schlechter werden würden.
    Die Hetz-Kampagne gegen die AFD wirkt.

  30. Ich mag den Guido Reil sehr. Aber ich sehe ihn leider keine größeren Wahlen gewinnen. Dafür redet er dann doch zu oft immer das Gleiche. – Wie auswendig gelernt, so Leid es mir tut. Dazu immer ein etwas übertriebener Ruhrpott-Jargon, dem ich ihm manchmal so nicht abkaufe (…ich bin selbst quasi in direkter Nachbarschaft aufgewachsen). – Das soll jetzt keinesfalls zu negativ klingen! Ich mag den Mann und schätze ihn sehr für seinen Klartext und seinen Einsatz.
    Aber er wird meiner Meinung bewußt auf diese „Proleten-Schiene“ getrieben, bzw. begibt sich selbst dort hin, um ein ganz bestimmtes Klientel zu erreichen. Ich denke sogar, er könnte weitaus mehr. Nicht jeder Mensch im Ruhrpott redet so wie Reil (viele leider „Isch hol mein Bruder-Kauderwelsch“, aber einige werden wissen, was ich meine…). Anfangs fand ich seine Art erfrischend und toll; aber mittlerweile kaufe ich ihm das nicht mehr ganz so ab. Er muss nicht gleich jedes „Ruhrpott-Malocher-Klischee“ erfüllen, um authentisch rüberzukommen. Guido! Danke für Dich, aber zeige bitte mal eine Weiterentwicklung!

  31. Alles schön und gut, aber was soll der Reill eigentlich in diesem Marionetten-Parlament in Brüssel und Straßburg ? Dort ist er ungefährlich und kann nix ausrichten ! Der Reill gehört ins Land ! Hier muss er wirken ! Ein großer Fehler, sich als Kandidat bei der Europawahl aufstellen zu lassen !

  32. Ich glaube, Freya hat die Zeit um 1 9 2 8 in Deutschland gemeint, und damit läge sie goldrichtig.

  33. Lux Patria 8. April 2019 at 00:24
    Alles schön und gut, aber was soll der Reill eigentlich in diesem Marionetten-Parlament in Brüssel und Straßburg ? Dort ist er ungefährlich und kann nix ausrichten ! Der Reill gehört ins Land ! Hier muss er wirken ! Ein großer Fehler, sich als Kandidat bei der Europawahl aufstellen zu lassen !
    —————————–

    Für den EU-Wahlkampf ist er prima, denn hier wird es interessant, hier kann er als Zugpferd dienen. Nach der Wahl kann sich ja noch einiges ändern.

  34. Mehrkill hat eine ziemliche Macht.

    Solange es den Mehrkill gibt, wird sie (oder ihre Brut) den Einheimischen auch die Hölle als das Paradies erklären.

  35. @Lux Patria 8. April 2019 at 00:24
    Alles schön und gut, aber was soll der Reill eigentlich in diesem Marionetten-Parlament in Brüssel und Straßburg ? Dort ist er ungefährlich und kann nix ausrichten ! Der Reill gehört ins Land ! Hier muss er wirken ! Ein großer Fehler, sich als Kandidat bei der Europawahl aufstellen zu lassen !
    ________
    Das Gleiche denke ich bei Meuthen. Der könnte im Bundestag mehr reißen.

  36. Altmeier, wegen seiner unterbelichteten geistigen Froschheit wichtiger Teil im Team Mehrkills,
    bekommt Kritik von gestandenen Menschen:

  37. Fortsetzung:

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/total-ausfall-mittelstand-geht-auf-wirtschaftsminister-altmaier-los-61108660.bild.html

    Man kann es nicht glauben:

    so eine verquaste Existenz wie Altmeier hat die Macht, der heimischen Wirtschaft jeden linkisch-vermehrkillten Knüppel zwischen die Beine zu werfen.

    Die Wirtschaft kann sich abmühen wie sich will:

    so eine Figur wie Altmeier kann als Einzelner, das Getriebe der arbeitenden Menschen, nach seinem mehrkill-treuem Dünkel, einfach so lahm legen.

    Ein einziger Voll-Idiot.
    Statt als linkischer Idiot in Klapse-Haft zu sitzen, wurde er durch Mehrkill auf die Menschheit losgelassen.

  38. Das mit der Bahnangestellten ist schon ein starkes Stück. Man sollte solche Vorfälle sammeln und öffentlich zur Schau stellen. Da würde jede Menge Dreck ans Tageslicht dringen.

  39. Merhkill hat auf den verquasten Idioten Altmeiner zurück gegriffen,
    weil die Ablöse-Summe für Idiotin Claudia Roth bei DieGrünen, zu Fragen geführt hätte.

    Besser einen bisherigen no-name Idioten wie Altmeier, der aufstreben will, für kleines Geld,
    als so ein Vieh wie Claudia Roth, das den Wahn „der Kanzlerin“ auch noch toppen wollte.

  40. 07.04.2019 – 22:37 Uhr
    Berlin – Blutiger Zwischenfall im Salchendorfer Weg in Berlin– Spandau. Gegen 20 Uhr mussten Polizei und Notarzt anrücken. In einer Wohnung eines Hochhauses wurde eine Frau gefunden. Ihr wurde mit einem Messer in den Hals gestochen.https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/berlin-spandau-frau-nach-messerstich-in-hals-schwer-verletzt-61110918.bild.html Die Frau wurde dabei schwer verletzt und mit dem Notarzt ins Virchow-Klinikum in Berlin-Wedding gebracht. Es wurde zudem eine weitere Person in der Wohnung verletzt geborgen. Auch die kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus….

    Messer, Frau & Person …

  41. In Essen, Dortmund, Oberhausen werden regelmäßig Hallen an die rechtsradikalen, türkischen Graue Wölfe vermietet. Gegenveranstaltungen, gibt keine. Keine Kirche, Antifa, Grüne, kein DGB. Nothing. Und das obwohl sich 10000 türkische Rechtsradikale treffen.Wenn ein Wirt an 10 AfDler vermietret wird seine Existens durch Boykottaufrufe zerstört.

    Die Hallenbetreiber meinen sie könnten wegen Diskriminierung von den Türken verklagt werden. Nur sind die Wölfe keine Partei in Deutschland, sondern Ableger der MHP, das ist aber eine Partei in der Türkei.

    An türkische Rechtsradikale werden Hallen vermietet aber an eine zugelassene Partei in Deutschland nicht.

    Multi Kulti hat die Gehirne einiger Deutscher aufgeweicht.

  42. @ Dortmunder1 8. April 2019 at 03:00

    In Essen, Dortmund, Oberhausen werden regelmäßig Hallen an die rechtsradikalen, türkischen Graue Wölfe vermietet. Gegenveranstaltungen, gibt keine. Keine Kirche, Antifa, Grüne, kein DGB. Nothing. Und das obwohl sich 10000 türkische Rechtsradikale treffen.Wenn ein Wirt an 10 AfDler vermietret wird seine Existens durch Boykottaufrufe zerstört.

    Die Hallenbetreiber meinen sie könnten wegen Diskriminierung von den Türken verklagt werden. Nur sind die Wölfe keine Partei in Deutschland, sondern Ableger der MHP, das ist aber eine Partei in der Türkei.

    An türkische Rechtsradikale werden Hallen vermietet aber an eine zugelassene Partei in Deutschland nicht.

    Multi Kulti hat die Gehirne einiger Deutscher aufgeweicht.
    ————–

    Türken sind immer die Guten, auch wenns Nazis sind.

  43. Theoretiker und Tastaturhelden werden uns leider nicht den notwendigen Erfolg bringen.
    Wir brauchen Macher – wie Guido Reil!
    Macher, die standhaft, aber nicht radikal oder nationalistisch sind, wie Guido Reil!

  44. @francomacorisano

    Ich würde mich jederzeit wegbewegen von meiner Tastatur und tätig werden, wenn ich die Chance erhielte. Leider habe ich eine schwerkranke Mutter, bin abhängig vom „Almosen“ Hartz IV und selbst schwer krank, nicht zuletzt durch diesen Staat.
    Ich habe mich an Menschen und Ämter gewandt. Ich würde gerne etwas an meinem Zustand ändern und auch für mein Land etwas Gutes tun. Aber es interessiert leider niemanden.
    Und nein, ich bin kein Schmarotzer, ich habe das Scheiß-Abitur auf einer damals sehr angesehenen Schule gemacht und zwei Ausbildungen. Leider war mir das „Leben“ in diesem Land damals schon zuviel, weil ich immer zu sensibel war. Und damals war ich leider so gutgläubig, dass mir LIEBE wichtig war. (Ist es mir immer noch, nur kennt das kaum noch jemand). Gerade in der heutigen Katastrohe von Umfeld hier würde ich gerne etwas tun, aber ich habe nichtmal die Mittel gerade, etwas an „billigen“ Dingen wie einem „ergomischen“ Bett oder Stuhl zu tun, damit mir nicht ständig alles schmerzt und damit ich selbst mal zur Ruhe komme.
    Bis vor einigen Jahren brachte mir ein ausgiebiger „Spaziergang“ Ruhe. Heute ist selbst das die Hölle auf Erden. Es gibt dabei keine Ruhe mehr. Wegen der „neuen Nachbarn“. Teilweise höchstens 13jährige Mädchen mit „dickem Schwangerschaftsbauch“, die einen im gebrochenen deutsch nach Kippen anschnorren (erlebt), zu 90% aggressive Halbstarke („Südländer“, ob „Zigeuner“, oder „Syrer“, oder sonstwo her weiß ich nicht), die einem über den Weg laufen und mir persönlich jede Art von Entspannung versauen. Es ist einfach nur noch zum kotzen. Dazu habe ich „zu Hause“ eine Verrückte Alte nebenan wohnen mit -zig Vögeln, die mir hier den letzten Nerv rauben, – ohne dass der Vermieter etwas unternimmt. Das „Jobcenter“ (Warum heiß das SO in DEUTSCHLAND???) bewegt sich trotz ärztlicher Gutachten keinen Milimeter. Von den ersten beiden Anwälten, bei denen ich vorstellig wurde (ältere deutsche Herren im Anzug) bin ich behandelt worden wie ein Stück Dreck. Ich liebte meine Heimat immer. Ich würde für sie kämpfen. Aber 87% „wollten es so“. Und es gibt keine Anzeichen, dass sich etwas zum Besseren gewandelt hat.

  45. @ francomacorisano 8. April 2019 at 03:20

    Theoretiker und Tastaturhelden werden uns leider nicht den notwendigen Erfolg bringen.
    Wir brauchen Macher – wie Guido Reil!
    Macher, die standhaft, aber nicht radikal oder nationalistisch sind, wie Guido Reil!
    ———————

    Was spricht gegen Nationalismus?

  46. Warum regt ihr euch denn alle auf? Entspannt euch, reduziert falls möglich eure Kräfte (hat in der DDR auch gut geklappt) und lasst den Karren gegen die Wand fahren.

    Ist doch von der Mehrrheit so gewollt, also dann lasst es laufen.

  47. Neues von der Friedensreligion:

    Wirbel um Islam-Video

    Soziologe zeigt, wie man Ehefrauen richtig schlägt

    Er hetzt gegen Juden und Homosexuelle – und nun hat der über seinen seit 2015 betriebenen YouTube-Kanal Bekanntheit erlangte katarische Soziologe Abdelaziz al-Khazraj al-Ansari ein Video online gestellt, in dem er den Zusehern erklärt, wie man seine Ehefrau gemäß dem Islam richtig schlägt. Die „Disziplinierungsmaßnahme“ demonstriert Ansari gleich an einem Buben. Diesen packt, schüttelt und schlägt er.

    https://www.krone.at/1898935

  48. Auch die anderen Reden der AfDler sehr hörenswert. Es tut sich etwas im Lande. An der AfD kommt keiner mehr vorbei. Mag die linksgrüne Presse auch noch so toben.

    Und heute ist Montag, PEGIDA-Tag! Merkel und Konsorten die Kante zeigen.

  49. schroeder 8. April 2019 at 04:59

    Jetzt auch in Moers…….https://rp-online.de/nrw/staedte/moers/moers-repelen-mann-sticht-auf-frauen-in-bordell-ein-38-jaehrige-stirbt_aid-37939043

    aber ihr könnt euch weiter sicher fühlen—–
    ————————————————

    Ein DUISBURGER!
    Der MESSERMÖRDER ein DUISBURGER!
    Das ist ja wieder eine Frechheit! Das war doch garantiert ein MIGRANT!
    Afghane? Syrer? Türke?
    Was kann es schon gewesen sein.

    Solche ONLINE LÜGENPORTALE sollte man direkt von der Bildfläche verschwinden lassen können!

  50. Nur weil einer in DUISBURG lebt und sich einen DEUTSCHEN PASS besorgt hat ist es noch lange kein DUISBURGER!!
    Die MESSERSTECHER STÄNDIG ALS DEUTSCHE ZU VERKAUFEN, DAS GEHT EINEM LANGSAM AUF DIE NERVEN!!

  51. schroeder 8. April 2019 at 04:59
    Jetzt auch in Moers…….https://rp-online.de/nrw/staedte/moers/moers-repelen-mann-sticht-auf-frauen-in-bordell-ein-38-jaehrige-stirbt_aid-37939043
    aber ihr könnt euch weiter sicher fühlen—–
    —————————————————
    Das sind MERKELS BORDELLE!
    Wo sich die Frauen sicher fühlen können.
    Wo die Frauen in Sicherheit vor den Augen der Öffentlichkeit ermordet werden!
    Für solchen Schutz bezahlen sie auch noch Steuern!

  52. Das_Sanfte_Lamm 7. April 2019 at 22:50

    jeanette 7. April 2019 at 22:31
    „Es gibt da die „Charta der Vielfältigkeit“, die Mitarbeiter unterschreiben sollen, damit man sicherstellt, dass sie die richtige Gesinnung haben in diesem Land“
    —————————————
    Das kann ja wohl nicht wahr sein!!

    Was für ein dreckiges Kommunistenpack!!

    Das ist u.a. bei jedem IT- und Telekommunikationsdienstleister, sowie die „Sicherheitsüberprüfung Stufe I“ gang und gäbe. Inzwischen genügt nicht einmal mehr das normale Führungszeugnis.
    Unterzeichnet ein IT- und Telekommunikationsdienstleister die sogenannte „Charta der Vielfalt“ nicht, kann es schon mal passieren, dass die lukrativen Aufträge der öffentlichen Hand ausbleiben.
    ————————————-

    Die CHARTA DER VIELFALT ist nichts anderes als eine ganz MIESE ERPRESSUNG!

  53. Gewagte Hypothese?
    Leiden die Deutschen unter einem kollektiven Stockholmsyndrom?

    Wie anders kann man sich noch den Wahnsinn in diesem Land erklären?

  54. HRM 7. April 2019 at 23:25
    ….Und in der Glotze kommt gerade, dass die Umfragewerte für die AFD mal wieder schlechter werden würden.
    Die Hetz-Kampagne gegen die AFD wirkt.
    _____________
    Ja, das liest man öfter bei den MSM.
    Ich denke mir, daß genau das Gegenteil die Grundlage des Dargestellten ist.

  55. Valis65 8. April 2019 at 03:49

    @ francomacorisano 8. April 2019 at 03:20

    Theoretiker und Tastaturhelden werden uns leider nicht den notwendigen Erfolg bringen.
    Wir brauchen Macher – wie Guido Reil!
    Macher, die standhaft, aber nicht radikal oder nationalistisch sind, wie Guido Reil!
    ———————

    Was spricht gegen Nationalismus?
    ______
    …und was gegen nationalen Sozialismus?
    Nur weil der Begriff „NationalSozialismus“ mal mißbraucht worden ist, muß er doch im Kern, zudem in ganz anderer Zeit/Gesellschaft nicht schlecht sein.

  56. VON DER ALAN KURDI NICHTS NEUES.

    Seit Stunden dümpelt die NSS Alan Kurdi nun richtungslos dahin. Sind die Schlepper, seit Nahrungsrationierung bei menschenverachtenden Zuständen für die Fahrgäste verhängt werden müsste, noch Herr der Lage? Wurden die Schlepper vielleicht über Bord gesetzt und feiern die Neger jetzt sturmfreie Bude? Merkels halbamtliche „Focus“ scheint auch ausser Kontrolle und meldete vor 17 Minuten lediglich altbacken Tatsachen. https://www.focus.de/politik/deutschland/hilfsorganisation-verzweifelt-niemand-laesst-schiff-mit-fluechtlingen-anlegen-jetzt-kommt-ein-sturm_id_10560079.html

  57. Was bei fast allen Politikern fehlt, ist der konsequente Einsatz für die Abschiebung sämtlicher Asylbetrüger aus Deutschland!
    Zur Zeit ist kein anderes Problem größer!

  58. Nachlese
    Besser als das Original.

    .
    „OH, BREXIT, WANN KOMMST DU?

    Bei Anne Will: Warten auf Godot

    Wie die Landstreicher in Samuel Becketts Stück, die ihre Zeit damit verbringen, „nichts zu tun“ und auf eine Person namens Godot zu warten, von der sie nichts Genaues wissen, nicht einmal, ob es sie überhaupt gibt, vertrödeln unsere Talkshow-Moderatoren ihre Zeit mit dem Warten auf den Brexit.“

    https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/bei-anne-will-warten-auf-godot/

  59. @ Fuerst 8. April 2019 at 07:50
    Valis65 8. April 2019 at 03:49

    @ francomacorisano 8. April 2019 at 03:20

    Theoretiker und Tastaturhelden werden uns leider nicht den notwendigen Erfolg bringen.
    Wir brauchen Macher – wie Guido Reil!
    Macher, die standhaft, aber nicht radikal oder nationalistisch sind, wie Guido Reil!
    ———————
    Was spricht gegen Nationalismus?
    ______
    …und was gegen nationalen Sozialismus?
    Nur weil der Begriff „NationalSozialismus“ mal mißbraucht worden ist, muß er doch im Kern, zudem in ganz anderer Zeit/Gesellschaft nicht schlecht sein.

    *********************************

    Wollen Sie eigentlich wirklich wieder den Nationalsozialismus? Das GG ist gedacht als Freiheitsrecht, dass den Bürger vor dem Staat schützt und nicht umgekehrt.

    Die Erfahrung mit dem übergriffigen National SOZIALISMUS, dem totalitären Staat, war die Grundlage.

    Sozialisten von Linke + Grüne denken totalitär.

  60. Können Enteignungen den Wohnungsmarkt entspannen?
    …..
    Bei über einer Milliarde schnackselnder,“flüchtender“Neger,
    nützen Enteignungen garnix!
    Aber wer fragt mich schon!

  61. @Fuerst 8. April 2019 at 07:50
    Valis65 8. April 2019 at 03:49

    …und was gegen nationalen Sozialismus?
    Nur weil der Begriff „NationalSozialismus“ mal mißbraucht worden ist, muß er doch im Kern, zudem in ganz anderer Zeit/Gesellschaft nicht schlecht sein.

    War der WKII Dir noch nicht genug?

  62. Alles gut, aber dass er am Schluss übers rechte Stöckchen gesprungen ist war schon ein wenig peinlich und kontraproduktiv. Solange über rechte Stöckchen gesprungen wird, werden sie auch hingehalten. Warum bekennt man sich nicht zu rechts und definiert „rechts“ im eigenen Sinne: Für Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit. Dieser Kernsatz müsste als Untertitel auf jedem Werbeträger untergebracht werden.

  63. @ Istdasdennzuglauben 8. April 2019 at 08:22

    Ganz genau! Der Grund für den Wohnungsmangel + hohe Mieten sind die Millionen Flüchtlinge! Wieso sagt das keiner!

  64. Ist es möglich dass Herr Schäuble sehr viele Koffer mit 100.000 DM transportierte und sich daher nicht mehr erinnern konnte, wer der Spender beim verhandelten Fall war?

  65. Finde ich sehr gut, wenn zum Video der Rede auch der Text gebracht wird.
    Hätte die Reden von Curio und Hess letzte Woche auch gerne als Text gehabt!!

  66. Dortmunder1 8. April 2019 at 03:00

    „In Essen, Dortmund, Oberhausen werden regelmäßig Hallen an die rechtsradikalen, türkischen Graue Wölfe vermietet.“

    Die grauen Wölfe sind eine rassistische, kriminelle Vereinigung, die nach GG Art 9 Abs 2 verboten wäre, aber ganz sicher nicht rechtsradikal. Im Gegenteil – das sind türkische NationalSozialisten.

  67. @ Marnix 7. April 2019 at 22:23

    Es geht jetzt mit 3,8 kts kurs 296 weiter.
    Denen geht der Stift wo jedem anderen unter Segeln bei 6 Beaufort der Spass erst anfängt.
    Wenn Landratten aufs Wasser schleichen……….

  68. @ Demokratie statt Merkel 8. April 2019 at 01:42

    Auch wenn unser Nick ähnlich klingen mag:
    Sie haben ja sowas von recht. Diese vollgefressene Saarlandqualle ist eine Zumutung. Der Flußpferd-like Senkarsch aus der Ostzone ist ja schon eine Zumutung aber dieser Fettsack ist jedem Auge eine unästhetische Beleidigung. cdU halt. Kauder läßt grüßen.

  69. @ Fuerst 8. April 2019 at 07:42

    HRM 7. April 2019 at 23:25
    ….Und in der Glotze kommt gerade, dass die Umfragewerte für die AFD mal wieder schlechter werden würden.
    Die Hetz-Kampagne gegen die AFD wirkt.
    _____________
    Ja, das liest man öfter bei den MSM.
    Ich denke mir, daß genau das Gegenteil die Grundlage des Dargestellten ist.

    Exakt, so verhält es sich. Die Hetzkampagne gegen die AfD wirkt nur, wenn wir so naiv sind, die Narrative des Systems Merkel zu glauben und solchem Sonntagsfragen-Bullshit auch nur eine halbe Sekunde Aufmerksamkeit zu schenken.

    Leute, last Eich nicht verscheißern! Das System Merkel ist im Kern inzwischen semi-totalitär. In Gemeinschaftsarbeit mit den angeschlosenen Funkhäusern – sprich: Medien und demoskopischen Instituten – versucht man derzeit wieder gezielt, die AfD abzuwerten und gleichzeitig „kleinzuschreiben“. Sie soll bei der Europawahl so tief wie möglich gedrückt werden. Diese Leute sind viel perfider und arbeiten viel gezielter an der Zerstörung des bürgerlichen Widerstandes als es sich viele ausmalen können/wollen.

    Wer etwas in der Birne hat, gibt überhaupt nichts mehr auf solche Umfragen. Das Framing, das hier bedient wird, lautet ganz eindeutig: Die AfD wird immer schwächer und ist bereits in Auflösung. Kommt heim ins heimelige Reich von Mutter CDU, immer mehr Menschen tun das bereits.

    Die Message ist so eindeutig und richtet sich derart an alle Naiven dieses Landes, dass man vor Wut schreien könnte. Nur mal kurz am Rande: Wenn keiner mehr die AfD zu wählen vorhat, wo kommen dann die ständig anwachsenden Likes auf deren Facebookseite her – besonders stark gehen sie wieder in die Höhe, seit Harder-Kühnel vom Kartell abgeschmettert wurde. Ja klar doch, alles Bots und wenn nicht, dann Putin … oder so …

    Der deutsche Durchschnittsmensch, der gerne in der Masse/Mehrheit untertaucht, soll veranlasst werden, sich wieder den Kartellparteien zuzuwenden, da die AfD ja ohnehin auf dem absterbenden Ast sei. Tag für Tag arbeiten üppig ausgestattete Stäbe daran, uns gezielt zu verscheißern, eine der großen Errungenschaften der stiernackigen Kanzlerin, einer Propagandasekretärin mehr als würdig.

    Glaubt es einfach nicht, diese Berufslügner und Berufsmanipulierer sollen sich für ihr Nudging andere Blöde suchen!

  70. Herr Bartels, Sie können es nicht lassen, Sie sind mein „Lieblingshetzer“, viel besser als Karl-Eduard von Kleber – und das heißt schon was!
    Zum Inhalt Ihres „Pamphlets“:
    Es ist gut, dass Sie Reil eine Stimme geben. Er ist für Deutschland und dafür das die EU wieder zu dem zurückkehrt, was Schumacher und Adenauer einstmals wollten. Es ist richtig, die EU sollte NICHT abgeschafft, sondern geändert werden. Eine EU der Vaterländer. Cicero hat einmal (44 vor Christi) gesagt:
    „Die Krankheit der Republik liegt nicht in ihren Institutionen – Institutionen, die die Prüfungen der Zeit so glorreich überdauert haben – , sondern in den Menschen, die ihnen innewohnen. Heute regiert Selbstsucht, wo früher das eifrige Streben nach Gemeinwohl in Blüte stand. Wir leiden, will ich damit sagen, unter etwas, das ich einmal Individualismus, nennen möchte. Was meine ich damit? Ganz einfach: die Bereitschaft der Menschen, in jeder politischen Angelegenheit zu fragen. >Was springt dabei für mich heraus? Wo finde ich meinen persönlichen Vorteil?Was verlangt Rom von mir?>.“
    Wenn Reil diesbezüglich etwas erreicht, kann ich besser schlafen. Deshalb AfD!!!

  71. Die Rede Reils möchte ich gerne dem obersten Nierenspender der Nation oder sonstigen Demokratiebeschwörern schicken.

  72. Der Reil hat das Sozengedankengut mit der Muttermilch aufgesogen und wird es auch nicht mehr los. Bestes Beispiel dafür bieten seine ,,Säuberungsphantasien“ die AfD betreffend. Er dient vielleicht als guter Stimmenfänger, aber inhaltlich bringt er uns keinen Millimeter vorwärts.

  73. Muss man sich wirklich *jedes mal* für den 2. Weltkrieg entschuldigen? Langsam geht mir auch die AfD auf den Sack! Die Islamisierung Deutschlands hat ihre schöne Seiten.

  74. Christopher Clark, der australische Historiker bei Reil im Publikum?

    Bitte mal genau hinsehen, bei Minute 11:17.

    Gesichtsform, Nase, Oberlippenbart und vor allem das Ohr passen eigentlich exakt.
    Und er hat, im Gegensatz zu allen anderen, nicht geklatscht. Könnte man als Bestätigung sehen, da? er sich als Wissenschaftler neutral verhält.

  75. Guido Reil packt selber mit an, hilft Obdachlosen…
    Wer aus den Altparteien tut sowas??? 🙂

Comments are closed.