„Octavian Ursu und die CDU Sachsen zeigen in Görlitz: Die CDU ist die bürgerliche Kraft gegen die AfD“, schrieb Kramp-Karrenbauer am Sonntagabend auf Twitter.

Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat sich zufrieden mit dem Ausgang der OB-Wahl von Görlitz gezeigt, bei der der CDU-Kandidat und Blechbläser Octavian Ursu aus Rumänien gewonnen hatte. Diesen Erfolg schrieb AKK prompt der „bürgerlichen Kraft“ zu, die gerade wieder erstarke, so ihre Interpretation, und natürlich ihrem starken Kandidaten:

„Octavian Ursu und die CDU Sachsen zeigen in Görlitz: Die CDU ist die bürgerliche Kraft gegen die AfD“, schrieb Kramp-Karrenbauer am Sonntagabend auf Twitter. „Herzlichen Glückwunsch an den neuen Oberbürgermeister von Görlitz!“

Ein Erfolg der CDU, ein Erfolg von Octvian Ursu? Mitnichten. Diese Sichtweise teilen die anderen Parteien in Sachsen nun gar nicht. Schließlich lag doch folgende Situation zugrunde:

Im ersten Wahlgang lag der AfD-Kandidat Sebastian Wippel vorne, erreichte aber nicht die absolute Mehrheit der Stimmen. Im zweiten Wahlgang hätten alle noch einmal antreten können, wobei dann die zahlenmäßig einfache Mehrheit der Stimmen ausgereicht hätte. Kaum anzunehmen, dass sich die Görlitzer da anders verhalten hätten als beim ersten Wahlgang. Wippel hätte gewonnen.

Deshalb verzichteten die anderen Kandidaten und riefen zur Wahl von Ursu auf. Sie erreichten auf diese Weise also eine quasi Stichwahl, bei der die linke und grüne Gefolgschaft gehorsamst den Wahlempfehlungen ihrer Führer gehorchte. Der Erfolg von Ursu gebührte also mindestens zu gleichen Teilen ihnen, so die einhellige Auffassung.

Das Kollektiv der Nationalen Front reagierte entsprechend beleidigt (sogar „empört“), dass AKK den Ursu-Erfolg als eigenen CDU-Erfolg oder gar als Erfolg von Octavian Ursu feierte und nicht die Hilfe des Kollektivs würdigte:

Die Reaktionen folgten prompt. „Das war ein gemeinsamer Erfolg vieler“, erinnerte der sächsische SPD-Chef und Vize-Ministerpräsident Martin Dulig. „Es als CDU-Erfolg darzustellen, zeigt, dass Sie nicht verstanden haben, was hier in Sachsen passiert.“

Und der Linken-Bundestagsabgeordnete Niema Movassat kommentierte: „Der Anstand würde gebieten, auch den politischen Konkurrenten zu danken, die zur Wahl des CDU Kandidaten aufgerufen haben, um den AfDler zu verhindern.“

Schließlich hatte ja Jana Lübeck von den Linken immerhin satte 5,5 Prozent beigesteuert, die, so die Meinung des linken „Movassat“, den AfD-Kandidaten schließlich verhindert hätten. Bei aller überschwänglichen Freude hatte da auch AKK ein Einsehen und würdigte den vereinten Kampf des Kollektivs der Nationalen Front gegen Rechts:

„Natürlich ist der Sieg von Octavian Ursu der Sieg eines breiten Bündnisses, für das ich dankbar bin“, schrieb AKK auf Twitter und dankte nach dem Proteststurm dann doch noch den anderen gesellschaftlichen Kräften artig für ihren gemeinsamen Einsatz, für den nationalen Sozialismus, in der DDR.

 

image_pdfimage_print

 

186 KOMMENTARE

  1. Man sollte an Frau Annegret Kamp-Karrenbauer nicht zu hohe intellektuelle Anforderungen stellen. Sie ist noch lange nicht so weit, wie Frau Dr Merkel, die es geschafft hat, alles vom Ende her zu denken

  2. „Natürlich ist der Sieg von Octavian Ursu der Sieg eines breiten Bündnisses, für das ich dankbar bin“, schrieb AKK auf Twitter und dankte nach dem Proteststurm dann doch noch den anderen gesellschaftlichen Kräften artig für ihren gemeinsamen Einsatz, für den nationalen Sozialismus, in der DDR.
    ……………
    Genauso war der Tenor der gestriegen Nachtsendung um 0:00 in der ARD: Die Kirche und die Rechten
    Nichts als Hass und Beleidigungen gegen die AfD.

  3. „Und der Linken-Bundestagsabgeordnete Niema Movassat kommentierte: „Der Anstand würde gebieten, auch den politischen Konkurrenten zu danken, die zur Wahl des CDU Kandidaten aufgerufen haben, um den AfDler zu verhindern.“

    wo kommt die denn her?

  4. AfD 55% ist die einzige Rettung. Ansonsten rotten sich alle anderen zusammen um den Erfolg der AfD zu verhindern.
    Und wie bekommt die AfD 55%? das ist beschrieben auf
    TruthRevolution .net
    Wenn sich Tausende verschwören und nicht mehr dem PresseKodex12.1 gehorchen, sondern die volle Wahrheit sagen. Also wenn in ein paar Schulen hunderte Lehrer gleichzeitig die Maulkorbregeln verletzen und die Wahrheit über Pöbeleien, Mobbing, und Schulleistungen unserer Minderheiten sagten. Oder 10 Polizeireviere gleichzeitig über Kriminalitätsentwicklung berichten, vor und nach Einrichtung eines Flüchtlingslagers in einer friedlichen Kleinstadt.
    TruthRevolution .net

  5. Mit irgendwenn muß man ja anfangen.
    Hatte die “ Titanic – Kapelle“ nicht auch einen , der gut BLASEN konnte, in ihren Reihen.

  6. Ich stelle schon gar nicht mehr Radio und TV an. So lebt es sich besser, wenn man nicht ständig abkot… möchte!

  7. Kommunistische Mörder und linksgrüne Kinderschänder gehören doch jetzt zu den „Bürgerlichen“, da hat Honeckers Landsmännin Krenz-Karrenbauer schon Recht.

    Bundeskanzler Habeck-Morgenthau wird schließlich im Herbst von den „Bürgern“ gewählt werden und er kündigt auf Welt-Online an, dass sich dann „Gravierendes ändern“ wird.

  8. „Wahlerfolg“?? Welcher Wahlerfolg?? In einer verzweifelten Aktion hat die sozialistische Einheitsfront und Deutschlandzerstörer-Fraktion, haben die Verlierer das angeblich demokratische Element der Wahlen ad absurdum geführt. Es bewahrheitet sich wieder mal: „Wenn Wahlen wirklich etwas verändern würden… “ , oder auch: „Es muss alles demokratisch aussehen, aber wir müssen alles in der Hand haben“… immer wieder dieselbe Soße von den immer gleichen Protagonisten.

  9. Der andere CDU-Trompeter (Fleischtrompete) will Organe-Abgabe für alle.

    Hütet euch vor den Trompetern!

    Tauchen Trompeten nicht auch in der Bibel auf? Ziemlich weit hinten in der Heiligen Schrift?

  10. „Die CDU ist die bürgerliche Kraft gegen die AfD“
    – – – – –
    Sehe ich genau andersherum.

  11. Die Trompeter – eine von AKKs „sieben Plagen“ gar, für die die CDU neben Klimawandel & Co. auch noch verantwortlich ist?

  12. Die PKW-Maut ist nicht mit dem EU-Recht vereinbar. Da werden Ausländer benachteiligt.

  13. Die auch von außen beeinflusste OB Wahl in Görlitz wird in absehbarer Zeit den „Akteuren & Aktivisten“ um die Ohren fliegen.
    Der blaue Herbst kann kommen.

  14. @ ghazawat 18. Juni 2019 at 09:55
    „Kamp-Karrenbauer nicht zu hohe intellektuelle Anforderungen stellen…:“

    immerhin war sie bisher buergermeister vom saarland.
    das ist 8x so gross wie der gazastreifen, wenn auch globalpolitisch unbedeutender.

  15. „Breit“
    ist das Bündnis allemal,
    nur was die genommen haben weiß man nicht so genau.

  16. Wer dieses Wahlergebnis glaubt, ist eines Hirns total beraubt.
    Seit die Merkel als Marionette den Ton angibt, dürfte jedem klar sein, daß Wahlen nach Stalins Moral ablaufen. Nicht der Wähler entscheidet die Wahl, der Zähler regelt dies.
    Und wenn ich schon die Schlamp- Knarrenbauer auf dem Bild sehe und an die Weiber an den Schaltstellen denke, bin ich bedient.

  17. Haremhab 18. Juni 2019 at 10:14

    Die PKW-Maut ist nicht mit dem EU-Recht vereinbar. Da werden Ausländer benachteiligt.
    …………………..
    Tja, dann kann die „Regierung“ nichts mehr machen, dann werden auch die Deutschen (zum wie vielten Male?) für die eigenen deutschen Autobahnen und Straßen zahlen. Die „Regierung“ braucht das Geld um die Massen von „Flüchtlingen“ einer eindringenden Kultur zu versorgen.

  18. Breit ist der Weg der zur Verdammnis führt und schmal und steil jener, der zum Heil führt.

    In der Tora heißt es:
    folge nicht der Menge/ Masse auf ihrem Wege

    Überall gibt es mittlerweile breite Bündnisse, die Zeichen setzen und Zivielcourage zeigen.
    Man kann es nicht mehr hören.
    Also unsere gespaltene Gesellschaft findet unter dem gemeinsamen nenner „gegen Rechts“ zusammen, wo sie sich doch sonst nicht ausstehen können.

    Die CDU ist unser Untergang.

  19. @ Marija 18. Juni 2019 at 10:22

    Mit der PKW-Maut werden Autofahrer weiter abgezockt. Merkel war ja dafür. Eigentlich werden Inländer diskriminiert. Ausländer sollen nur für Autobahnen bezahlen, Deutsche für alle Straßen.

  20. # aenderung 18. Juni 2019 at 10:00

    „die“ ist ein Er, Vater Iraner, Mutter Iranerin, also vermutlich Moslem ….
    siehe Wikipedia

  21. Haremhab 18. Juni 2019 at 10:20

    „Linke und Grüne wollen einen neuen Menschentypus!“ Imad Karim im Interview

    https://www.youtube.com/watch?v=nSGfxGaz3qc
    ………………………………
    Solch einen ‚Menschentypus‘?

    Jetzt geht er zu „Naked Attraction“ Grünen-Politiker outet
    sich als Fetisch-Aktivist
    https://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/duesseldorf-gruenen-politiker-outet-sich-als-fetisch-aktivist-61954196.bild.html?wtmc=fb.shr#_=_

  22. Schade, dass die Görlitzer nicht genügend Durchblick hatten. Was sich jetzt vor ihren Augen offenbart ist entlarvend. Hoffentlich „merkeln“ sie es jetzt, dass Merkels Fäden wie ein Spinnengewebe überall hin reichen, sogar bis nach Görlitz.

  23. Haremhab 18. Juni 2019 at 10:25

    @ Marija 18. Juni 2019 at 10:22

    Mit der PKW-Maut werden Autofahrer weiter abgezockt. Merkel war ja dafür.

    Das Gottesgeschenk hat gesagt das es mit ihr keine Maut geben wird.

    Merkel und die Straßengebühr Die Maut-Lüge

    „Mit mir wird es keine Pkw-Maut geben“, versprach Angela Merkel vor einem Millionenpublikum im Fernsehen.

    *https://www.spiegel.de/politik/deutschland/pkw-maut-die-luegen-kanzlerin-merkel-a-1033140.html*

  24. Über Octavian Ursu (was für ein Name!) weiß man erstaunlich wenig. Wikipedia weiß so wenig wie Wikipedia zuvor noch nie von einem zeitgenössischen deutschen Politiker wusste. Was war Herr Ursu denn vor Görlitz? Straßenmusikant? Wer waren seine Eltern? Woher kamen die? Aus welchem sozialen Milieu kommt der Mann? Ist Herr Ursu angehöriger der Roma oder Sinti? Darf man das überhaupt noch fragen? Herr Ursu kann sich sympathisch und vertrauenswürdig präsentieren und vielleicht verdient er die Chance Görlitz zu einem sichereren Ort als bisher zu machen, aber soviel Geheimnis in einer öffentlichen Position ist zumindest ungewöhnlich.

  25. Ein Bürgermeister braucht also keinerlei berufliche Qualifikation?
    Kenntnisse der Betriebswirtschaft? Buchhaltung? Verwaltungsausbildung?
    Trompete spielen reicht?

  26. 15.August 18. Juni 2019 at 10:17

    „Breit“
    ist das Bündnis allemal,
    nur was die genommen haben weiß man nicht so genau.
    ………………..
    Das wissen die selber nicht mehr. Die haben alles gefressen was zu kriegen war, irgendetwas muss ja gegen die Realität/AfD helfen.

  27. Geänderte Machtverhältnisse

    Mit dem Brexit ändern sich die EU-Machtstrukturen. Deutschland, Finnland, Holland und Österreich haben nach dem Austritt der Briten nicht mehr genug Stimmen, um Mehrheitsbeschlüsse von Schuldenstaaten zu verhindern. Kommt es zu keiner Änderung der Abstimmungsregeln im EU-Rat, werden wir für fremde Misswirtschaft, Schulden und Korruption teuer bezahlen.

    http://www.tawa-news.com/geraenderte-machtverhaeltnisse/

  28. lorbas 18. Juni 2019 at 10:30

    Haremhab 18. Juni 2019 at 10:25

    @ Marija 18. Juni 2019 at 10:22

    Mit der PKW-Maut werden Autofahrer weiter abgezockt. Merkel war ja dafür.

    Das Gottesgeschenk hat gesagt das es mit ihr keine Maut geben wird.

    Merkel und die Straßengebühr Die Maut-Lüge

    „Mit mir wird es keine Pkw-Maut geben“, versprach Angela Merkel vor einem Millionenpublikum im Fernsehen.

    *https://www.spiegel.de/politik/deutschland/pkw-maut-die-luegen-kanzlerin-merkel-a-1033140.html*
    ……………………
    Welche Lüge hat das ‚Gottesgeschenk‘ noch nicht aus dem Lügenmaul herausgelassen?

  29. Die nationale Front musste alle Kandidaten bis auf einen zurückziehen um die Chance auf einen Wahlsieg zu bekommen. Dazu eine breit angelegte Werbeaktion mit Hollywood etc. und nicht zuletzt auch unverhohlene Drohungen an den Wähler um diese knapp 55% zusammen zu kriegen.
    Wenn das mit der AfD in Sachsen so weiter geht, dann kriegen die 40% bei den Landtagswahlen und dann müssen alle anderen Parteien zusammen gehen um das zu verhindern? Das bedeutet politik auf dem kleinsten gemeinsamen Nenner und da bleibt nicht viel ausser Verwaltung und Stillstand und das führt zu noch stärkerem Anreiz AfD zu wählen.

  30. Im Mordfall Lübcke aus Kassel taucht plötzlich ein rechtsradikaler Nazitäter auf, weil man Hakenkreuz-DNA aus der nordhessischen Luft herausgefiltert hat.

    In Görlitz verhindern Linke, Grüne, SPD und CDU gemeinsam den AfD-Bürgermeisterkandidat.

    Das in die Enge getriebene Tier schlägt jetzt umsich. Was anderes kann es nicht.

  31. Schon sehr dreist. Da hat sich die linke Front offiziell zusammen geschlossen und man dachte der Trompeter oder Trommler oder was der ist, würde 75% + X einfahren. Und was ist passiert? 55% hat er nur bekommen. Was für ein Reinfall!

    Ich freu mich schon auf die Landtagswahlen dort. Ganz besonders direkte Duell zwischen diesem C*DU Kretschmer und dem bei der Bürgermeisterwahl unterlegenem AfD-Mann werde ich im Auge behalten.

  32. aha…

    „Nach übereinstimmenden Berichten soll der ehemalige Uefa-Boss Michel Platini in Paris festgenommen worden sein. Hintergrund der Festnahme soll die strittige Vergabe der WM 2022 nach Katar sein.“

  33. .
    Wie’s aussieht,
    zwingt die Angst
    vor der AfD jetzt die
    Superdemokraten dazu,
    sich in nächster Zeit zu einer
    Demokratischen Einheitspartei
    (DEP) zusammenzuschließen,
    um so die Demokratie im
    Namen von Multikulti
    heroisch gegen das
    deutsche Volk zu
    verteidigen.
    .

  34. @aenderung 18. Juni 2019 at 11:02
    StopMerkelregime 18. Juni 2019 at 10:59

    Bald vermutlich.

  35. StopMerkelregime 18. Juni 2019 at 11:06

    Ob da wohl irgend ein Zusammenhang existiert, dass in diesen Ländern ständig Krieg ist? *grübel*

  36. AKK gibt sich alle Mühe, den „Schulz-Zug“ zu Kopieren.
    Abstellgleise sind ja genug vorhanden. Nicht nur in Brüssel.

  37. @ StopMerkelregime 18. Juni 2019 at 10:35
    „Mit dem Brexit ..werden wir für fremde Misswirtschaft…teuer bezahlen.“

    „dafuer profitiert deutschkand ja auch am meisten von der EU“ ™.
    Hohe Ausgaben bei hohen Einnahmen sind per saldo ein nullsummenspiel,
    das aber gigantische ausgaben, macht und arbeitsplaetzchen ueberall generiert.
    und darum gehts.

  38. Gerade ist in Brüssel endgültig die PKW-Maut gescheitert. Wisst ihr noch, wofür damals die PKW-Maut der CSU in der GroKO 2013 ausgehandelt wurde? Der Doppelpass……… Und das fällt uns jetzt neben vielen anderen Dingen auf die Füsse……….

    Mindestlohn und Doppelpass kommen

    Miguel Sanches
    19.11.2013

    Berlin. Die Gewerkschaften entwickeln sich zu Gewinnern einer Großen Koalition. In den Verhandlungen von SPD und Union zeichnen sich neben einem Mindestlohn eine Teilabkehr von der Rente mit 67 und eine Entscheidung zugunsten der Tarifeinheit ab. Damit wäre sichergestellt, dass in jedem Betrieb immer nur ein Tarifvertrag gilt. In der CDU wächst der Unmut über Zugeständnisse an SPD und CSU. Eine Übersicht:

    Mindestlohn

    Die Kernforderung der SPD soll erfüllt werden. Über die Höhe eines Mindestlohns fand die zuständige Arbeitsgruppe aber keine Einigung. In dem Papier ist die Rede von einem „allgemein verbindlichen Mindestlohn“. Gestritten wird auch noch darum, wann er eingeführt wird. Über die Höhe soll eine Fachkommission jährlich neu entscheiden, verlautete gestern.

    Rente mit 67

    Die SPD pocht darauf, dass Arbeitnehmer ohne Abschläge in Rente gehen dürfe, wenn sie 45 Jahre lang Beiträge geleitet haben (geschätzte Kosten: sechs Milliarden Euro im Jahr). Die Union ist strikt dagegen. Ob sie eine Große Koalition daran scheitern lassen würde, ließ Merkel im CDU-Vorstand aber offen. Beide Seiten arbeiten auch an Plänen für eine Mindestrente.

    Pkw-Maut

    Pünktlich zum CSU-Parteitag am Wochenende stellte Merkel ihre Einwände gegen eine Pkw-Maut für Ausländer zurück. Allerdings stellt die CDU Bedingungen: Die Maut solle EU-kompatibel sein, einheimische Autofahrer nicht zusätzlich belasten und unterm Strich mehr Geld für den Straßenbau mobilisieren.
    Doppelpass

    Wer in Deutschland geboren ist, soll einen deutschen Pass erhalten. Der Optionszwang steht auf der Kippe. Er besagt, dass die in Deutschland geborenen Ausländerkinder sich im Alter zwischen 18 und 23 Jahren für einen Pass entscheiden müssen.

    https://www.nrz.de/politik/mindestlohn-und-doppelpass-kommen-id8681214.html

  39. irgendwie zur Fake-Brille gegriffen, AKK?
    bürgerlich sah mal anders aus.
    aber in der Not geht man
    mit dem Teufel dinieren.
    viel Pass, liebe Görlitzer (Nichtwähler)!

  40. „Görlitz: AKK schreibt Wahlerfolg ihrem Trompeter zu“
    Ja, sicher. Ihrem Hosen-Trompeter!

  41. Ich möchte mal wissen welche Zugeständnisse die CDU der SPD und den Linken gemacht hat, damit die ihre Kandidaten zurückziehen. Denn nur aus idealistischen Gründen oder um etwas für das Land zu tun, machen diese Maden schon mal gar nichts.
    Mal sehen was es bald in Görlitz für gutbezahlte neue Posten gibt, so etwas wie Fahrrad- oder Popbeauftragter oder zeitgemäß Klimaschutzbeauftragter. Die linken Matschbirnen werden richtig kreativ, wenn es darum geht, sich vom Steuerzahler ein angenehmes Leben bezahlen zu lassen.

  42. @Mantis 10:32
    so einen Musiker haben wir auch.
    arbeitet gegen die Bevölkerung –
    in meinen Augen.

  43. „Und der Linken-Bundestagsabgeordnete Niema Movassat kommentierte: „Der Anstand würde gebieten, auch den politischen Konkurrenten zu danken, die zur Wahl des CDU Kandidaten aufgerufen haben, um den AfDler zu verhindern.““

    Eine MitgliedIn der Mauermörder- und Stalinistenbejubler-Partei spielt sich zur Menschenretterin auf. Scheinbar ist der Deutsche viel trotteliger, als ich angenommen habe, wenn er sich solche Frechheiten auch noch gefallen läßt oder gar noch beklatscht.

  44. @LEUKOZYT 18. Juni 2019 at 11:13
    StopMerkelregime 18. Juni 2019 at 10:35

    Ende 2020 wird die letzte Prinzenrolle von Griesson-de Beukelae in Kempen produziert, dann gehen die Lichter ausdie Produktion wird nach Kahla in Thüringen verlagert.
    Für 270 Beschäftigten ist der Arbeitsplatz futsch

    usw. und so fort… die Liste ist endlos
    Autoindustrie und deren Zulieferer auch sehr stark betroffen. Grün sei Dank.

    https://www.wz.de/nrw/kreis-viersen/kempen-und-grefrath/kempen-fuer-mitarbeiter-von-de-beukelaer-war-nicht-mehr-drin_aid-39393861

  45. Deshalb verzichteten die anderen Kandidaten und riefen zur Wahl von Ursu auf. Sie erreichten auf diese Weise also eine quasi Stichwahl, bei der die linke und grüne Gefolgschaft gehorsamst den Wahlempfehlungen ihrer Führer gehorchte. Der Erfolg von Ursu gebührte also mindestens zu gleichen Teilen ihnen, so die einhellige Auffassung.
    —-
    Es gibt in manchen Gegenden Deutschlands nur noch eine Einheitspartei, die der AfD feindlich gegenüber steht. Die jetzt im zweiten Wahlgang zurückgetretenen Teile dieser Einheitspartei werden von der CDU einen hohen Preis fordern, und die CDU wird ihn zahlen.

  46. Die SED 2.0 hat gewonnen. Alle anderen Deutungen wären nur Augenwischerei. Trotzdem zeigt der sehr knappe Wahlausgang, dass die AfD in Sachsen sehr stark ist und im Herbst die stärkste Kraft dort stellen wird. Natürlich wird die neue SED(„Breites Bündnis“) einen AfD-Ministerpräsident verhindern.

  47. @ Goldfischteich 18. Juni 2019 at 11:28

    Deshalb verzichteten die anderen Kandidaten und riefen zur Wahl von Ursu auf. Sie erreichten auf diese Weise also eine quasi Stichwahl, bei der die linke und grüne Gefolgschaft gehorsamst den Wahlempfehlungen ihrer Führer gehorchte. Der Erfolg von Ursu gebührte also mindestens zu gleichen Teilen ihnen, so die einhellige Auffassung.
    —-
    Es gibt in manchen Gegenden Deutschlands nur noch eine Einheitspartei, die der AfD feindlich gegenüber steht. Die jetzt im zweiten Wahlgang zurückgetretenen Teile dieser Einheitspartei werden von der CDU einen hohen Preis fordern, und die CDU wird ihn zahlen.
    ——————
    In ALLEN Gegenden läuft das so ab.

  48. In ALLEN Gegenden läuft das so ab.
    *******

    Deshalb wird die Afd uns leider auch nicht retten können. Demokratie gibt es hier
    nicht mehr wenn sich die SED mit der CDU verbrüdert.

  49. 15.August 18. Juni 2019 at 10:23

    „Breit ist der Weg der zur Verdammnis führt und schmal und steil jener, der zum Heil führt.“

    „Give me one reason, I cannot tell,
    why there is one way to heaven and one thousand ways to hell.“
    (Alice Cooper)

  50. Also muss das neue „Wahlplakat “ der AFD so aussehen !

    Gehe zur Wahl und wähle AFD !
    Oder du wirst von einer Koalition von CDU/GRÜNE/LINKE/SPD/FDP REGIERT !

  51. NARREN-DEUTSCHLAND
    NARRENHAUS-EUROPA

    URSU ist rumänisch-orthodoxer Christ und
    studierter Musiker. Er kann nichts, außer
    gehobener Unterhaltung, macht jetzt aber
    auf Politiker. Toll!

  52. Winston Smith 18. Juni 2019 at 11:17
    Unglaublich was sich die zwangsfinanzierten, staatlichen „Medien“ mittlerweile erlauben dürfen. Wir sind wieder in einem totalitären Staat angekommen, in dem Ausgrenzung Andersdenkender salonfähig ist. UNGLABLICH!!!!!!

    https://www.youtube.com/watch?v=xn9PNvC1Bo0
    ———-
    Die FAZ ist inzwischen Kumpan der Antifa; sie scheut sich nicht, das mit einem Foto zu dokumentieren. In ihrem Artikel zum Fall Lübcke macht sie, verbrämt durch den Ausspruch des CDU-Abgeordneten Michael Brand http://www.michael-brand.de/, die AfD für den Fall verantwortlich. Gideon Botsch, ein „Rechtsextremismusexperte“, warnt. Macht Euch bitte auf den Terror zur Einrichtung des Vierten Reiches gefaßt!

    Im Mordfall Lübcke vermutet der Generalbundesanwalt einen rechtsextremistischen Hintergrund. Fachleute sehen für weitere Taten mit solchem Motiv ein hohes Potential. Ein CDU-Abgeordneter macht dafür auch die AfD verantwortlich.
    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/mordfall-walter-luebcke-forscher-warnen-vor-rechtsextremem-terror-16242150.html

    Derweil schreitet der islamische Terror in allen westlichen Staaten weiter fort, die friedliche Islamisierung wird nicht aufgehalten, und immer mehr illegale sowohl als auch per Flugzeug (!) ins Land geholte Migranten zerstören unsere Gesellschaft.

  53. @ aenderung 18. Juni 2019 at 11:34

    Valis65 18. Juni 2019 at 11:28

    das nennen die Demokratie.
    ——————

    Die DDR war ja auch vom Namen her auch demokratisch, Also, alles wie gehabt.

  54. Auch auf dem ANTIdeutschlandfunk war man gestern vom „demokratischen“ BLOCKPARTEIENVERHALTEN des „humanistischen“ Spektrums ganz angetan.

    Vorwärts immer, rückwärts nimmer…..
    Den „HumaniSSmus“ in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf.
    :mrgreen:

  55. Man höre sich die ersten ~30 Sekunden an und drehe das Ganze um 180°,
    dann entspricht es der Wahrheit.
    https://youtu.be/xn9PNvC1Bo0

    Nachem man nunmehr merkt, dass Ausgrenzung, Stigmatisierung, Diffamierung, Verteufelung,…
    der AFD nur noch mehr Wähler beschert (zu Recht), versucht man es mit der Stigmatisierung der Stigmatisierung.
    (siehe (auch) die ganz neuen Töne des ehjemaligen gauckler´schen Grüß-August.

    aber sehen wir die Sache, wie sie ist:
    Eine Partei, die das Volk („Volk“, „völkisch“, o weh,)…
    also anders:_
    Eine Partei, die die Menschen außerhalb der von Sorosartigen Gekauften vertritt,
    nein,
    das geht nicht.

    Dass die reschke nichtr auf der Stelle umfällt, ist eine Leistung.

    Was KKK betrifft:
    Die bastelt in ihrer echo-kammer stetig an ihrer (Gedanken-)Blase.
    Was soll sie auch sonst mache?

    Übrigens:
    Verdrängung ist eine Zeitbombe.
    …oohstännich!

    Hoch das Bein!

  56. @ lfroggi 18. Juni 2019 at 11:37

    Also muss das neue „Wahlplakat “ der AFD so aussehen !

    Gehe zur Wahl und wähle AFD !
    Oder du wirst von einer Koalition von CDU/GRÜNE/LINKE/SPD/FDP REGIERT !
    ————————–
    „Entweder Demokratie oder SED 2.0“. Das werden die „Ossis“ mit Sicherheit nur zu gut verstehen.

  57. Winston Smith 18. Juni 2019 at 11:17
    Unglaublich was sich die zwangsfinanzierten, staatlichen „Medien“ mittlerweile erlauben dürfen. Wir sind wieder in einem totalitären Staat angekommen, in dem Ausgrenzung Andersdenkender salonfähig ist. UNGLABLICH!!!!!!

    *https://www.youtube.com/watch?v=xn9PNvC1Bo0
    ———-
    Die FAZ ist inzwischen Kumpan der Antifa; sie scheut sich nicht, das mit einem Foto zu dokumentieren. In ihrem Artikel zum Fall Lübcke macht sie, verbrämt durch den Ausspruch des CDU-Abgeordneten Michael Brand http://www.michael-brand.de/, die AfD für den Fall verantwortlich. Gideon Botsch, ein „Rechtsextremismusexperte“, warnt. Macht Euch bitte auf den Terror zur Einrichtung des Vierten Reiches gefaßt!

    Im Mordfall Lübcke vermutet der Generalbundesanwalt einen rechtsextremistischen Hintergrund. Fachleute sehen für weitere Taten mit solchem Motiv ein hohes Potential. Ein CDU-Abgeordneter macht dafür auch die AfD verantwortlich.
    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/mordfall-walter-luebcke-forscher-warnen-vor-rechtsextremem-terror-16242150.html

    Derweil schreitet der islamische Terror in allen westlichen Staaten weiter fort, die friedliche Islamisierung wird nicht aufgehalten, und immer mehr illegale sowohl als auch per Flugzeug (!) ins Land geholte Migranten zerstören unsere Gesellschaft.

  58. „Dr. Gustave Le Bon ließ sich als Arzt von der Vorstellung leiten, daß Kulturen wie Lebewesen sich im Aufsteigen entfalten, ihren Formenreichtum zeigen, dann aber „nach Vollendung ihrer schöpfe-
    rischen Wirkung … mit dem fortschreitenden Schwinden ihres Ideals … mehr und mehr alles verlieren, was ihren Zusammenhalt,ihre Einheit und Stärke bildete.“ Sie zerfallen; was bleibt ist „… nur noch eine Menge alleinstehender Einzelner …, eine Masse … Der Pöbel herrscht und die Barbaren dringen vor. Noch
    kann die Kultur glänzend scheinen, weil sie das äußere Ansehen bewahrt, das von einer langen Vergangenheit geschaffen wurde, tatsächlich aber ist sie ein morscher Bau, der keine Stütze mehr hat und
    beim ersten Sturm zusammenbrechen wird““ aus Psychologie der Massen von Gustave Le Bon

  59. eigenvalue 18. Juni 2019 at 10:41

    Im Mordfall Lübcke aus Kassel taucht plötzlich ein rechtsradikaler Nazitäter auf, weil man Hakenkreuz-DNA aus der nordhessischen Luft herausgefiltert hat.

    In Görlitz verhindern Linke, Grüne, SPD und CDU gemeinsam den AfD-Bürgermeisterkandidat.

    Das in die Enge getriebene Tier schlägt jetzt umsich. Was anderes kann es nicht.
    ###############
    Es wird alles immer unappetitlicher.
    Klar muss die AKK so reden. Aber das Pressecho müsste eben auch -in einem funktionierenden Staat- GEWALTIG sein. Gewaltig negativ.


  60. „Octavian – kein Pavian
    Wir feiern ihn doch alle! (?)
    Die Volksfront steht – der Ursu kommt
    „Das war doch keine Falle!“
    Kramp-Karre hin – Trompeter her,
    Sie mussten sich verbünden
    Görlitz sagte: „Wir sind mehr“
    Die AfD verschwinde!
    Doch war es nur ein Phyruss-Sieg:
    Sie fuhren ALLES auf!
    Man fühlte sich fast wie im Krieg
    denn: Wahlbetrug zuhauf!
    Das „Breite Bündnis“ war am Werk:
    den Wippel zu verhindern,
    Trompetend kam Rumänen-Zwerg
    um diese „Pein“ zu lindern!
    Ob qualifiziert, wohl eher nicht!
    – das spielte keine Rolle!
    Hauptsache TRÖÖT – egal wie schlicht
    Kramp-Karre spricht, die Tolle:
    „CDU-Mann sei der Sieger!“
    Beleidigt nun „die Vielen“…
    sie wählen den Rumänen mit
    Nun dürfen sie nicht spielen!
    Kramp-Karre hüpft in Fettnapf nei:
    Das ist ihre Passion!
    Sie lässt nix aus. (haneu, haneu)
    in Saarland-Tradition!“

  61. Man muss noch ein, zwei,… Parteien gründen,
    die (mit wesentlichen Inhalten der AFD)
    der AFD Wählerstimmen wegnehmen,
    auf dass man mittels eines n-fach-Bündnisses des Konsens der Demokraten
    munter weiterregieren kann.

  62. „Derweil schreitet der islamische Terror in allen westlichen Staaten weiter fort, die friedliche Islamisierung wird nicht aufgehalten, und immer mehr illegale sowohl als auch per Flugzeug (!) ins Land geholte Migranten zerstören unsere Gesellschaft.“

    die „elite“braucht die um gegen das eigene Volk vorzugehen.

  63. das war das letzte mal, daß das funktioniert hat! Zur Landtagswahl werden die anderen nicht freiwillig verzichten. Die wollen doch an die Fleischtöpfe. Dann wird Sebastian Wippel mit etwas Glück die meisten Stimmen einfahren. Der Pumuckel kann dann zum wiederholten mal als zweiter mitzählen. Sachsen wird blau. Erst recht, nachdem man jetzt gesehen hat, daß alle linken sich notfalls hinter der Merkelpartei versammeln. Da gibt es nur eine Alternative.
    Übrigens: heute früh erneute Hausdurchsuchung bei Martin Sellner!

  64. RechtsGut 18. Juni 2019 at 11:46

    Es wird alles immer unappetitlicher.
    Klar muss die AKK so reden. Aber das Presse-Echo müsste eben auch -in einem funktionierenden Staat- GEWALTIG sein. Gewaltig negativ.
    ——–
    Die Medien gehören denjenigen, die die Politik der CDU und ihrer Nationalen Front bestimmen. Das ist immer gleich. Nicht jede Analyse von Sozialisten ist falsch, oft sind es nur die Konsequenzen, die aus den Analysen gezogen werden.

  65. Patrioten!

    Wer immer noch den nicht den Beweis der offensichtlichen Gleichschaltung sehen will, welche die Demokratie und Pluralität auf so vielen Ebenen auszuhebeln sucht muss wohl wahrlich blind, taub und völlig merkbefreit sein, oder schlichtweg bösartig. Vom kleinen linken Fußzeh bis zum Hals stecken wir doch wohl schon in gleichgeschalteten Faschismus, auch wenn dieser grünen, roten oder schwarz gepunkteten Tarnanstrich haben mag.

    Sind wir bald schon wieder bei Einheitspartei und Konsorten? In Görlitz, lässt sich da nicht schon wieder so eine Machtübernahme im kleinen beobachten? Eine Kamarilla die durch dreiste Gleichschaltung die ursprüngliche Wahlentscheidung in Görlitz auf den Kopf stellte?

    Ursprüngliche Entscheidung der Görlitzer zu Gunsten von Sebastian Wippel von der AFD:
    https://www.goerlitz.de/uploads/OB2019_1WG.pdf

    Das dann später durch Gleichschaltung erzeugte Ergebnis:
    https://www.goerlitz.de/uploads/vorlaeufiges_Gesamtergebnis.pdf

    Noch irgendwas unklar?

    PS:
    Schon aufgefallen?
    Bei der Stichwahl fehlen gegenüber der ursprünglichen Wahl mehr als zehntausend Wählerstimmen.

    Zum Vergleich, die Bundestagswahlentscheidung 2017 der Wähler in Görlitz:
    ***https://www.goerlitz.de/uploads/02-Buerger-Dokumente/Wahlen/Frau_Krause_2017/Ergebnispraesentation_BTW_Internet_2017.pdf

  66. Berggeist 18. Juni 2019 at 11:54

    das war das letzte mal, daß das funktioniert hat! Zur Landtagswahl werden die anderen nicht freiwillig verzichten. Die wollen doch an die Fleischtöpfe. Dann wird Sebastian Wippel mit etwas Glück die meisten Stimmen einfahren. Der Pumuckel kann dann zum wiederholten mal als zweiter mitzählen. Sachsen wird blau. Erst recht, nachdem man jetzt gesehen hat, daß alle linken sich notfalls hinter der Merkelpartei versammeln. Da gibt es nur eine Alternative.
    Übrigens: heute früh erneute Hausdurchsuchung bei Martin Sellner! [!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!]

    ########################
    Danke für die Nachricht!

  67. Greta Tse-Thunberg 18. Juni 2019 at 10:06

    Der andere CDU-Trompeter (Fleischtrompete) will Organe-Abgabe für alle.

    Hütet euch vor den Trompetern!

    Tauchen Trompeten nicht auch in der Bibel auf? Ziemlich weit hinten in der Heiligen Schrift

    MEIN SOHN SPIELT TROMPETE UND HEISST AUCH NOCH MICHAEL !! (Gottseidank ist der Nachname nicht „Messer“)
    🙁 / 😉

  68. So wird es sicherlich auch für „Rumänische Geschäftsleute“ leichter sein „Branchen“ in Görlitz zu betreiben.

  69. Die neue Partei „Alternative der Alternative:“:
    Mehr Geld, sofort!
    Mindesrente!
    Kuffnucken raus!
    Kostenlose medizinische Versorgung!
    Mindesteinkmmen für jeden autochthonen Deutschen!
    Klima sofort!
    Alles was ihr wollt und zwar jetzt und gleich!

  70. segelkreuzfahrt fuer schueler mit reifeproblemen – inkl klimaforschung und iraker

    wie klimareligion & co mit bizarren „gruenden“ ganze branchen steuergeldernaehrt.
    klimaschutz, gleichberechtigtes, integration, foerderung, nordkirche, klimasail,
    oeko-fussabdruck, nachhaltigkeit, ethische orientierung, sogar selber kochen.

    muss aufhoeren, das schmalz trieft aus der tastatur

    https://www.kn-online.de/Kiel/Segeltoern-in-der-Ostsee-Mission-der-RBZ-Schueler-ist-der-Klimaschutz

  71. @Valis65 18. Juni 2019 at 11:40
    @ aenderung 18. Juni 2019 at 11:34

    Ja, Demokratie wie in der DDR haben wir.

  72. Wer weiß denn, ob die 55% real sind. Seit der für ungültig erklärten ersten van-der-Bellen-Wahl dürfte auch dem letzten Einfaltspinsel klar geworden sein, mit welch simplen Mitteln das passende Ergebnis hingebogen werden kann.

  73. OT

    HAUSDURCHSUCHUNG BEI MARTIN SELLNER

    SOLIDARITÄT!!!

    Ganz einfach und ganz anonym: Geldschein in einen, zwei, drei, viele Umschläge!!!

    10 Euro oder 20 Euro – und ab die Post!

    AUS DEUTSCHLAND BITTE MIT 90 CENT FRANKIEREN!

    Martin Sellner
    Paulinengasse 18
    A 1180 Wien

    AUF GEHTS!!!

  74. Der Trompeter ist der gemeinsame Kandidat von

    1. CDU und
    2. SPD
    3. Linke (ehem. SED)
    4. Grüne

    Also alle zusammen.
    Gute Nacht

  75. OT
    Sitze gerade bei Mc Doof und habe mich im Telekom HotSpot angemeldet. Beim Aufruf von PI kommt eine Sperrmeldung.
    Meinungsfreiheit war gestern!

  76. wie diese LinksrotGrünCDU allen übrigen Leuten die sogenannte “ Vielfalt „, eben das Unterscheidbare, abverlangen und alle gemeinsam dann selbst am Ende ein einziges Ganzes bilden , wenn es darum geht KEINEN AfD Bundestags Alterspräsidenten oder einen Bürgermeister zu wählen, ungeheuerlich diese Politik mit diesen Entscheidungsträgern in der Regierung

  77. StopMerkelregime 18. Juni 2019 at 12:19

    @ RechtsGut 18. Juni 2019 at 12:10

    Warum soll man eigentlich immer nur der IB
    so viel Geld spenden? Ich spende lieber für BPE.

    https://paxeuropa.de/bpe/

    Natürlich auch für die SPENDEN, na klar! Aber ich will natürlich komplett anonym spenden. Das geht am besten auf dem Postweg…

  78. What´s the difference between the USA and Görlitz?
    The USA have a Trump. Görlitz a trumpeter.

  79. Zu Walter Lübcke:

    Wie die Geier schmeißen sich die Medien auf den Fall . Nirgends wurde darauf hingewiesen , das Lübcke auch viel Feinde bei der Kasseler Mafia hatte die er mit aller Macht versuchte zu bekämpfen und von seinen Stricher Eskapaden ist auch nirgendwo was zu lesen.

    https://twitter.com/BuengerMichael/status/1140722124639916032

    Diese Umschreibung „ein jüngerer Mann, der in einer privaten Beziehung zu dem Opfer stand“ kann man wohl am ehesten mit „ausländischer Stricher“ übersetzen.

    Zur Erinnerung: Sedlmayer und Moshammer

  80. OT (Zum Fall Lübcke)

    Selbst bei jouwatch ist, nachdem es ein Thema mit Lübcke gibt, dass kommentieren abgestellt.
    Es wird versucht eine Nähe der AfD zu dem Täter zu konstruieren..natürlich dient als Quelle: Die Antifa!

    Mir geht hier wirklich langsam die Hutschnur hoch…..

    Man muß sich nur einmal die Fakten vor Augen halten:

    Lübcke wurde auf seiner eigenen Gartenterrasse seines Hauses in Wolfhagen-Istha nachts aus nächster Nähe erschossen.

    Wie kommt ein „Rechtsextremist“ aus einer völlig anderen Gegend 300 km entfernt um diese Uhrzeit einfach so nachts auf das Privatgrundstück des Politikers, um ihn aus nächster Nähe zu erschießen. Was hatte der Politiker um Mitternacht noch auf seiner Terrasse zu suchen gehabt?

    Alleine da humpeln ja schon alle Hamster im Viereck.

    Hintergründe des Politikers werden überhaupt nicht beleuchtet. Hatte er schwule Kontakte, irgendwas mit Drogen zu tun, politische Gegner, Ärger mit der Asyl-Mafia? Wie sieht es in der Familie aus, gibt es weitere volksschädliche Äußerungen von ihm?

    Wird alles nicht untersucht, obwohl maßgeblich. NSU grüßt ganz herzlich.

    Ganz abgesehen davon, daß ein „Rechtsextremist“ schon intellektuell überhaupt nicht in der Lage ist, nachts auf einer Politikerterrasse mit Schußwaffe aufzukreuzen, werden hier selbst Dinge geradezu zwanghaft ausgegraben, die gesetzlich gesehen längst gelöscht hätten sein sollen. 1993 der Versuch, eine „Flüchtlingsunterkunft“ anzuzünden.

    Auch hier wieder Grüße vom NSU.

    Er war übrigends Geschäftsführender Gesellschafter Windkraft Bründersen-Istha GmbH & Co. KG..

    Dieses Land hat fertig!!!!

  81. Danke an alle,
    die auf die erneute Hausdurchsuchung bei Martin Sellner aufmerksam gemacht haben.

    Je mehr die Masken verrutschen, desto deutlicher werden die Fratzen.

  82. zum offenbacher beziehungsschuss
    „…Hintergrund sei ein heftiger Streit gewesen…,Bei dem 42-Jährigen…
    auch im Ausland gefahndet …der Mann habe vor allem mit der Schwester
    der Getöteten in Beziehung gestanden.“

    orientierungsloses f-lingskind kaweyar (5) in fulda bei guxhagen ertrunken.

  83. …„Natürlich ist der Sieg von Octavian Ursu der Sieg eines breiten Bündnisses, für das ich dankbar bin“, …

    im Übrigen zeigt doch genau dieser Satz der AkK, dass es keinen Zufall in der Politik gibt, von wegen wählen gehen sei wichtig, blabla, politische Entscheidungen und Ergebnisse werden vorher wunschgemäß abgesprochen, Wo ist der Gleichstellungsbeauftragte der Bundesregierung, der die AfD mit allen anderen Parteien gleichstellt, wenn man ihn mal braucht, oder ist der Bundesgleichstellungsbeauftragte nur zum Gleichstellen von drittgeschlechtlichtransperversen völlig vermännlichten Frauen oder verweichlicht weibischen Kerlen zuständig

  84. Bin Berliner 18. Juni 2019 at 12:32

    Vorgabe von ganz oben, alles andere könnte nur den „rechten“ dienen.
    Ganz einfach.

  85. @aenderung

    aenderung 18. Juni 2019 at 12:15

    Maden in Germany 18. Juni 2019 at 12:12

    ihr Name gefällt mir!


    Danke und viele Grüße!

  86. Maria-Bernhardine 18. Juni 2019 at 11:39

    URSU ist rumänisch-orthodoxer Christ und
    studierter Musiker. Er kann nichts, außer
    gehobener Unterhaltung, macht jetzt aber
    auf Politiker. Toll!

    Politik und gehobene Unterhaltung, macht das heute denn noch einen Unterschied?

  87. Sehr gut, sehr gut!

    Und auch Ursu begeht bereits einen Tag nach seiner Wahl einen riesengroßen Fauxpas und glänzt bei der Kranzniederlegung für unsere Helden vom 17. Juni 1953 mit Abwesenheit, während Wippel sich der Gedenkzeremonie anschließt.

    Die Argumentation muss gegenüber den Backenhörnchen nun ins Kontra gehen. Es ist ganz leicht, denen die Keulen zu entreißen und damit zurückzuschlagen – oder ist BDS eine Kampagne konservativer Kräfte?

  88. AKK sollte das Twittern lieber lassen, um sich weitere Peinlichkeiten zu ersparen. Dieser „Wahlsieg“ war kein „Sieg“ des bürgerlichen Lagers, sondern einzig und allen von Grünen und SED gekauft, um Wippel zu verhindern.

    Die C*DU wird immer peinlicher, aber SPD-SED-Grün in Berlin hat den Vogel abgeschossen mit ihrer Weigerung, „Rosinenbomber“ zur Erinnerung an die Luftbrücke landen zu lassen. Und der Steinheini war der Schirmherr dieser Peinlichkeit.

  89. @ aenderung 18. Juni 2019 at 12:52

    Angeblich ein ehemaliger NPDler. Ein Linksextremist also! Vielleicht war ihm die NPD nicht links genug? Deshalb wohl „ehemaliger“ NPDler.

  90. >> „… gemeinsamer Erfolg vieler“, „Es als CDU-Erfolg darzustellen, zeigt, dass Sie nicht verstanden haben, was hier in Sachsen passiert.“<<
    Es als Erfolg darzustellen, den Wählerwillen anhand eines "DDR-Einheitspartei-Kunstgriffs" ausgehebelt zu haben, zeigt zumindest mir, wer hier nicht zu verstehen scheint.

  91. @ aenderung 18. Juni 2019 at 12:52

    Angeblich ein ehemaliger N*Dler. Ein Linksextremist also! Vielleicht war ihm die NPD nicht links genug? Deshalb wohl „ehemaliger“ N*Dler.

  92. @ aenderung 18. Juni 2019 at 12:52

    Angeblich ein ehemaliger N*Dler. Ein Linksextremist also! Vielleicht war ihm die N*D nicht links genug? Deshalb wohl „ehemaliger“ N*Dler.

  93. Einfach toll, diese syrischen „Flüchtlinge“.

    Aras Bacho:

    Alan N. Ich will nicht arbeiten gehen!

    Köln – In Deutschland ist jeder Dritte auf Arbeitslosengeld angewiesen; einer davon ist der syrische Flüchtling Alan N., der Dreißigjährige lebt seit 2015 in Deutschland. Er ist geflohen, weil er nicht zum Militär gehen und sein Land vor den IS-Terroristen retten wollte. Seine Frau und ihr gemeinsames Kind musste er in Syrien zurücklassen, er flüchtete über die bekannte Balkanroute, die jetzt nicht mehr benutzt wird, nach Deutschland.

    Derzeit lebt der Syrer allein in einer 40 Quadratmeter großen Wohnung, in einer arabisch-türkischen Straße, die den jungen Mann an seine syrische Heimat erinnert, weil kein Deutscher in dieser Straße lebt. Das gibt ihm auch in seiner neuen Heimat das Gefühl, heimisch zu sein.

    https://www.freitag.de/autoren/aras-bacho/ich-will-nicht-arbeiten-gehen

  94. @aenderung 18. Juni 2019 at 12:45
    eben pressek. wegen lübcke, die sagen viel und nichts.

    Mit Haldenzwang. 😎
    Also gaaaanz wichtig.

    Es geht nicht um Fakten, es geht darum, wie von
    @Bin Berliner 18. Juni 2019 at 12:32 ausgeführt:
    OT (Zum Fall Lübcke)
    Es wird versucht eine Nähe der AfD zu dem Täter zu konstruieren..
    (…)
    Alleine da humpeln ja schon alle Hamster im Viereck.***

    Hintergründe des Politikers werden überhaupt nicht beleuchtet. Hatte er schwule Kontakte, irgendwas mit Drogen zu tun, politische Gegner, Ärger mit der Asyl-Mafia? Wie sieht es in der Familie aus, gibt es weitere volksschädliche Äußerungen von ihm?

    Wird alles nicht untersucht, obwohl maßgeblich. NSU grüßt ganz herzlich.

    ***HAHAHA im Viereck humpelnde Hamster HAHAHA

  95. Der Bettvorleger „wir sind alle“ ist „tief schockiert über die schreckliche Tat“ (PK-Lübcke)

    Interessant, bei welchen schrecklichen Taten DIE schockiert sind und bei welchen nicht.

  96. Dichter 18. Juni 2019 at 12:44
    Maria-Bernhardine 18. Juni 2019 at 11:39

    URSU ist rumänisch-orthodoxer Christ und
    studierter Musiker. Er kann nichts, außer
    gehobener Unterhaltung, macht jetzt aber
    auf Politiker. Toll!

    Politik und gehobene Unterhaltung, macht das heute denn noch einen Unterschied?
    ——————————

    Nun, wenigstens ist er aus einem Christlichen Milieu – könnte ja schlimmer sein! Der OB von London ist ein Moslem und siehe wie die Stadt zu einem Mörderpfuhl verkommt!

  97. Diese Front hätte wohl auch einen Schimpansen zum Bürgermeister gemacht, um der Mehrheit keine Stimme geben zu müssen.

    Ja, Mehrheit.
    Es wollten mehr Görlitzer den AfD-Mann als jeden einzelnen der anderen Kandidaten.

    Ursu, Octavian (CDU)8077 30,3%
    Schubert, Franziska (BfG; BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN)7436 27,9%
    Lübeck, Jana (DIE LINKE)1470 5,5%
    Wippel, Sebastian (AfD)9710 36,4%

    https://www.goerlitz.de/uploads/OB2019_1WG.pdf

    Tja, und jetzt hat die Sozialistisch-Vereinigte Bündnispartei ihren ersten offiziellen Bürgermeister.

    Die Fahne hoch, die Reihen dicht…

  98. Heißen die Blockflöten jetzt Blocktrompeter?

    Und zu AKK – kommt aus dem Saarland wirklich nur Schrott?
    Honnecker, Lafontaine, Maas, AKK!
    Na gut, Heinz Becker ist ’ne Ausnahme…

  99. (…)den vereinten Kampf des Kollektivs der Nationalen Front gegen Rechts: (s.o.)

    Einer gegen alle: Genau wie immer bei der Wahl von AfD-BT-Vize. Oder in den talkshows.
    So gesehen, sind die 44% vom Wippel ein ganz toller Erfolg.

  100. Goldfischteich 18. Juni 2019 at 11:39

    Die FAZ ist inzwischen Kumpan der Antifa; sie scheut sich nicht, das mit einem Foto zu dokumentieren. In ihrem Artikel zum Fall Lübcke macht sie, verbrämt durch den Ausspruch des CDU-Abgeordneten Michael Brand http://www.michael-brand.de/, die AfD für den Fall verantwortlich. Gideon Botsch, ein „Rechtsextremismusexperte“, warnt. Macht Euch bitte auf den Terror zur Einrichtung des Vierten Reiches gefaßt!

    Im Mordfall Lübcke vermutet der Generalbundesanwalt einen rechtsextremistischen Hintergrund. Fachleute sehen für weitere Taten mit solchem Motiv ein hohes Potential. Ein CDU-Abgeordneter macht dafür auch die AfD verantwortlich.
    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/mordfall-walter-luebcke-forscher-warnen-vor-rechtsextremem-terror-16242150.html

    (….)

    Über Jahrzehnte habe ich bzw. meine Eltern die FAZ abonniert, ich bin sozusagen damit groß geworden. Der völlige Kurswechsel zu einem stramm linken Antifa-Kampfblättchen (selbst wenn den „Zeitgeist“ einrechnet) macht mich immer noch fassungslos. Vor einigen Jahren hatte ich schon mit Hinweis auf diesen Kurswechsel das Abo gekündigt, wie viele andere auch. Eine „Zeitung für Deutschland“ ist die FAZ jedenfalls schon lange nicht mehr.

  101. Wenn es tatsächlich ein politisch motivierter Mord war, dann rechtfertigt das durchaus ein gewisses Interesse der Medien. Das ist eben was anderes, als wenn irgend ein Stricher ihn erschossen hätte.

    Bezüge zur AfD herzustellen, ist natürlich unanständig.

    Mich nervt es allerdings genauso, wenn hier oder woanders jetzt so getan wird, als ob die Behörden ihre Arbeit nicht ordentlich machen würden und man einen rechtsextremen Täter behördlicherseits gezielt aufbauen will. Das ist absoluter Schwachsinn.

  102. StopMerkelregime 18. Juni 2019 at 12:55

    Angeblich ein ehemaliger N*Dler. Ein Linksextremist also! Vielleicht war ihm die eNPeDe nicht links genug? Deshalb wohl „ehemaliger“ N*Dler.

    Wenn einer aufgrund der massiv unterstützten „Ausstiegsprogramme“ die eNPeDe verläßt und zu den Grünen oder Linken geht, wird der dann auch immer und ewig als „ehemaliger eNPeDe’ler“ bezeichnet?
    Oder macht man das nur, wenn eine Beziehung zur AfD konstruiert wird?

  103. @ johann 18. Juni 2019 at 13:11

    Über Jahrzehnte habe ich bzw. meine Eltern die FAZ abonniert, ich bin sozusagen damit groß geworden. Der völlige Kurswechsel zu einem stramm linken Antifa-Kampfblättchen (selbst wenn den „Zeitgeist“ einrechnet) macht mich immer noch fassungslos.
    _______________________________________

    Die Kommunisten hatten wohl nur noch auf Frank Schirrmachers Tod gelauert. TAZ-FAZ Gleichschaltung, jeder Cent wäre zuviel.

  104. Zu Lübcke und der Pressekonferenz:

    1. Dass DNA Material des Beschudigten an einem Kleidungsstück Lübckes sichergestellt wurde,
    erscheint mir wahrscheinlich, zumnindest schließ ich es nicht aus.

    2. Seehofer erwähnte wiederholt Rechtsextremisuns und Antisemitismus „in einem Atemzug“,
    „wie man so sagt“.

    Die Frage, die sich hieraus ergibt ist:
    Ist das so oder ist es Agitprop?
    b.) Ist es Agitprop?

  105. @ Maria-Bernhardine 18. Juni 2019 at 11:39

    URSU ist rumänisch-orthodoxer Christ und
    studierter Musiker. Er kann nichts, außer
    gehobener Unterhaltung, macht jetzt aber
    auf Politiker. Toll!

    Dann sollte er der nächste Kanzlerkandidat der Volksfront werden. Denn gehobene Unterhaltung schaffen CDU, CSU, FDP, SPD, SED und die Klimasekte schon lange nicht mehr.

  106. CDU Kretzschmar sagte das ist Demokratie nach der Bürgermeisterwahl in Görlitz. Auf Gegenwind muss sich die CDU in Zukunft einrichten müssen, denn im Landtag fordern die Steigbügelhalter Grüne und Linken ihre Stimmen zurück. Abstimmungsmehrheiten im Landtag gehören zur Vergangenheit an.

    CDU Kretschmer lehnt eine Regierungsbildung im Landtag Sachsen mit der AfD ab. Wählt AFD mobilisiert euer Freundeskreis. Die CDU soll‘s schwer haben in Sachsen zu regieren.

    CDU will Pflegekräfte in unser Land stärken. Aber Europa schwächen, indem die Pflegekräfte aus den Nachbarländern abgeworben werden. Jeder erwerbender Rentenpunkt von Ausländern muss an den Einzahler ausgezahlt werden. Das stärkt natürlich die deutsche Kaufkraft falsch die Rentenversicherung zahlt 1,75 Millionen Renten in 150 Ländern.

    So sieht die Integration aus Sicht der Linken und Grünen aus und es gibt noch viel mehr solcher Zustände. https://www.rtl.de/cms/sozialer-brennpunkt-koelnberg-wo-leichen-aus-dem-fenster-fliegen-1998251.html , https://www.wp.de/staedte/hagen/zuwanderer-aus-suedosteuropa-bereiten-stadt-hagen-sorgen-id213142561.html.

    Sachsens AfD ist gegen solche Zustände und setzt auf ihre Wählergunst.

    Sozis schaffen sich ab, wer hat denn die 100%ige Rentenbesteuerung eingeführt und wer hat wieder Waffenlieferungen nach Saudi-Arabien mitzugestimmt? Es wird nichts fürs eigene Volk getan im Gegenteil, wer sich anstrengt, wird zur Kasse gebeten.

    Die Landtagswahl in Sachsen im September, auch hier muss die SPD Dulig als Spitzenkandidat ebenfalls verschwinden.

    Linke (SED) demonstrieren gegen Ausbeutung und Gerechtigkeit aber Klamotten in Primarkt kaufen, Ausbeutung pur in Bangladesch und Indien kein Problem. Unrechtsstaates DDR wird todgeschwiegen, aber den Kapitalismus in vollen Zügen genießen, Wendehälse.

    Grüne demonstrieren für den Kohleausstieg und fahren zu jeder Demo mit 15 Jahren alten Dreckschleudern. Aufs Fahrzeug verzichten ausgeschlossen! Billig Billig durch Europa fahren wollen. E-Autos sind ökologisch und umweltfreundlich, falsch der Silizium Abbau in Südamerika bedroht jetzt schon die Umwelt und die Herstellung von Batterien sind Energieaufwendig und der Recyclingkreislauf verschlingt ebenfalls unnötig Energie. Grüne sind Grün hinter den Ohren, sammelt erst mal Erfahrungen. Ich frage mich was wird an den Uni‘s gelehrt? Die vernünftigste Antriebsenergie ist die Brennstoffzelle. Wir Automobilhersteller forschen seit den 80er Jahren, davon wird nicht gesprochen. Grüne wollen alles in China herstellen lassen, somit wird eine schleichende Abhängigkeit geschaffen. Physik, jedes billig hergestelltes Produkt ist verschwendete Energie. Nachhaltigkeit sieht anders aus. Schränkt euer kaufverhalten ein und schwächt die Weckwerfgesellschaft.

    Grüne demonstrieren gegen Massentierhaltung, aber billig beim Discounter einkaufen Geiz ist Geil.

    Den Trendbarometer FORSA sollte man nicht 100% Glauben schenken.

    A) In welchen Wohngegenden sind die Umfragen erhoben, fehlt.

    B) Die befragten Zahlen von 2500 sind zu gering und mit einer Fehlerquote von über 2% behaftet.

    C) Der Fragebogen wird nicht veröffentlicht.

  107. „“Rechtsextremismus“, „Antisemtismus“ „Ist das so?“…

    …einmal abgesehen von dem Umstand, dass Atisemitimus überall vertreten ist.
    Eine weitere Frage ist: „Inwieweit?“, „Wie stark?“, „In welcher Relation zu anderen Strömungen?“
    Dass Antisemitismus als ein Grundpfeiler einer gewissen Friedensreligion keine Erwähnung fand
    kann man (hier) als „themenabgewandt“ durchgehen lassen.

    Apropos „Anti…….ismus:
    „Antideutschismus“, „Antigermanismus“ oder so Zeug gibt´s ned.

  108. StopMerkelregime 18. Juni 2019 at 12:48
    Noch nicht bunt genug: Manche Städte können gar nicht genug Flüchtlinge kriegen und betteln um weitere.

    https://www.epochtimes/politik/deutschland/50-staedte-wollen-gerettete-fluechtlinge-aufnehmen-a2918055.html
    ———
    Es geht um die Abschaffung des Volkes und seiner kulturellen Werte, um die Zerstörung unserer Gesellschaft. Die kosten die herrschenden Klassen zu viel, sie wollen das jetzt billiger, eine atomisierte Gesellschaft, deren Bürger damit befaßt sind, ihr nacktes Leben zu sichern. Reduktion auf Konsumenten, die mangels Organisation machtlos ausgeliefert sind.

    Langfristig schaffen sich die herrschenden Klassen auf diese Weise selbst ab.

  109. Die Frage, die sich hieraus ergibt ist:
    Ist das so oder ist es Agitprop?
    Streiche
    „b.) Ist es Agitprop?“

  110. @ VivaEspaña 18. Juni 2019 at 13:10


    Einer gegen alle: Genau wie immer bei der Wahl von AfD-BT-Vize. Oder in den talkshows.
    So gesehen, sind die 44% vom Wippel ein ganz toller Erfolg.

    44,9 %, also aufgerundet 45 %. Hier wird nichts dem Feind geschenkt! 🙂

  111. Maria-Bernhardine 18. Juni 2019 at 11:39
    … Er kann nichts, außer
    gehobener Unterhaltung, macht jetzt aber
    auf Politiker. Toll!

    Politik, ist ja auch irgendwie „gehobene“ Unterhaltung …

  112. Was will da schon gross rauskommen, diese Krampf-Knarrenklauer kennt doch auch nur Säle. Gearbeitet hat die in ganzen Leben nicht. Kreissaal, Schulsaal, Hörsaal, Plenarsaal. Mühsal vermisse ich dabei aber sehr.
    Dass man dabei die gesammelten Kommunisten mit bürgerlichen verwechselt ist wohl aufgrund der mangelnden Bildung nur folgerichtig.

    Mantis 18. Juni 2019 at 10:32; In unserem Dorf hatten wir vor so etwa 20 JAhren auch nen Bürgermeister, der per Anzeige in der Bild-Zeitung angeleiert wurde. Mir hat schon gereicht, was da immer iNNer Zeitung stand. Da gings grundsätzlich immer nur um Verhinderung sinnvoller Projekte. Unser jetziger BGM überlegt dagegen erstmal, bringts was, wenn ja, welche Quellen kann ich anzapfen, damits nicht zu teuer kommt.
    Und dann hat er natürlich noch ne Menge anderer Projekte, die er gegen erheblichen Widerstand durchzusetzen versucht. Ab und zu klappt das auch, beispielsweise seine Idee mit den alten Autokennzeichen, das hat er fast im Alleingang geschafft, dass die alten Kennzeichen wieder aufleben konnten. Ich hab zwar keins, genausowenig wie irgendeins mit Initialen, trotzdem ists schön, dass die Möglichkeit wieder besteht.

    Maria-Bernhardine 18. Juni 2019 at 11:39; Was ist Politik anders, als abgehobene Unterhaltung.

    Goldfischteich 18. Juni 2019 at 11:43; Lebt denn der alte Mannichl noch? Die Faz ist ja seit Menschengedenken knallinks. Bloss verwechseln viele eine Zeitung die einen guten Wirtschaftsteil hat mit einer konservativen Zeitung. Da haben die wohl die ganzen angeblich rechten Übeltaten der letzten Jahre zu einem Anti-AfD Konglomeirat zusammengedampft. Dabei ist bei vielen gar kein Rechter Hintergrund erkennbar.

    Goldfischteich 18. Juni 2019 at 11:55; Nö, die Medien sind fast durchwegs SPD-hörig. klar mags die eine oder andere nicht komplett linke Zeitung geben. Die ist in der Regel aber so klein, dass niemand deren Geschreibsel zur Kenntnis nimmt. Erwähnung in Radio und Fernsehen gibts auch nicht. Bloss ist die Halbmondpartei mittlerweile so weit nach links gerutscht, dass egal ob Sozialistische oder halbmond, beides gleich linke Parteien sind.

  113. Die CDU stellt jetzt zwar den Oberbürgermeister in Görlitz, aber es ist zweifelhaft, ob sie damit glücklich werden. Im Stadtrat stellt die AfD alleine 13 der insgesamt 38 Mitglieder, die CDU nur 9. Um die Hälfte aller Stimmen, also 19, zusammenzubekommen, wird die CDU also jedesmal 10 weitere Stimmen benötigen. Linke und Grüne mit je 3 oder die SPD mit nur einem Sitz sind kaum relevant, nur noch ein ebenfalls eher links geneigter Verein „Bürger für Görlitz“ ist mit 7 Sitzen wichtig. Der Oberbürgermeister wird sich also für alle Beschlüsse des Stadtrats seine Mehrheit mühsam zusammensuchen müssen. Dafür muß er natürlich die anderen Parteien der Einheitsfront belohnen. Und deswegen werden wir demnächst wieder ein schon bekanntes Schauspiel genießen dürfen.

    Aus der Gemeindeordnung für den Freistaat Sachsen: „Die Zusammensetzung der Ausschüsse soll der Mandatsverteilung im Gemeinderat entsprechen.
    Kommt eine Einigung über die Zusammensetzung eines beschließenden Ausschusses nicht zustande,
    werden die Mitglieder von den Gemeinderäten aufgrund von Wahlvorschlägen nach den Grundsätzen der
    Verhältniswahl unter Bindung an die Wahlvorschläge gewählt.“

    Wie stehen wohl die Chancen, daß sich keinen Mehrheit für auch nur einen AfD-Stadtrat in irgendeinem der Ausschüsse findet? Und man dann – es gibt ja keinen Rechtsanspruch – von der Mandatsverteilung abweichen und Ausschüsse ohne die Beteiligung der stärksten Partei wählen muß?

  114. Lacht, ja so sind se,
    alles mein Verdienst,aber so ist das halt
    in der Politik.
    Wäre die Grüne ebenfalls angetreten hätte sich
    der Trompetenbläser, sein Instrument,bis an die Mandeln,
    ins Schwarze Loch schieben,und „Freude, schöner Götterfunken“
    intonieren können.
    Der AfD Mann hätte Haus hoch gewonnen, aber diese Politiker,
    leiden ja eh alle an gallopierendem Realiätsverlust!

  115. uli12us 18. Juni 2019 at 13:53
    Was will da schon gross rauskommen, diese Krampf-Knarrenklauer kennt doch auch nur Säle. Gearbeitet hat die in ganzen Leben nicht. Kreissaal, Schulsaal, Hörsaal, Plenarsaal. Mühsal vermisse ich dabei aber sehr.
    Dass man dabei die gesammelten Kommunisten mit bürgerlichen verwechselt ist wohl aufgrund der mangelnden Bildung nur folgerichtig.
    ———-
    Genau solche Politiker und „Medienschaffenden“ dienen der Durchsetzung der Interessen der globalisierten Wirtschafts- und Finanzwelt. Personal mit Bodenhaftung ist nur hinderlich bei der Gewinnmaximierung, solches Personal hätte viel zu viele Skrupel. AKK ist im Einsatz für die Herrschenden, nicht etwa für die CDU-Wähler oder gar andere. Darum hat sie die Zuträger der grünen, linken und SPD-Stimmen vergessen. Zählen schon die CDU-Wähler nicht, so erst recht nicht die übrigen Parteien der Nationalen Front. Im übertragenen Sinn könnte man sagen, daß sie deren Existenz gar nicht kennt.

    Bei der SED der DDR war das so ähnlich. Die Blockparteien wurden ganz selbstverständlich der SED zugerechnet, hatten keine eigene Identität, waren nur zum Integrieren in die SED-Politik da. So macht das Angela Merkel mit den sonstigen Parteien in Deutschland. Sie dienen allein der Durchsetzung ihrer Politik.

  116. @wehrhase, 18. Juni 2019 at 10:03:
    „Hatte die “ Titanic – Kapelle“ nicht auch einen , der gut BLASEN konnte, in ihren Reihen.“
    – – – – –
    Der Gedanke AKK und blasen ist etwas verstörend für mich. Bemüht sein, heißt ja noch nicht, dass irgendwas sinnvolles dabei herauskommt. Das sieht man auch bei ihr im Amt.

    Schon richtig, die Kapelle auf der Titanic hat auch bis zum Ende gespielt, so jedenfalls im Film. Mit Regierung, Euro und EU ist es ähnlich. Irgendwann geht es dann ganz schnell.

  117. Die Görlitzer erinnern sich,
    immer hat der Kandidat der Nationalen Front
    gewonnen…
    Es kommt mal anders, ich bin zuversichtlich,
    und dann ist es nicht mehr mit Betrug zu decken, das die AfD die stärkste Partei ist….
    Nun müssen die Görlitzer eben dieses Karpaten-Schreck aus dem Zigeuerland etragen,
    die Berliner haben ja auch eine Zigeunerin, die sich eingeschlichen hat, zur Senatorin gekürt. (R.Pop heisst diese Null)

    Ich hatte gehofft, heut in der Mittagsstunde hätte es die Blutraute vor laufender Kamera hingerafft—-
    War nixx… Noch nicht!

  118. Einer meint, sie sei wieder mal besoffen gewesen..und dann die momentane Hitze,
    eher denke ich wahrscheinlich, jemand hat ihr in der Frühe mal erklärt,
    was passiert, wenn sie öffentlich abgeurteilt werden wird….

  119. Religion_ist_ein_Gendefekt 18. Juni 2019 at 10:39
    1/2 OT- Hat Gauck ein Einsehen oder ist das Taktik? Man solle die AfD nicht als Ganzes zum Feind erklären, sagt er jetzt

    Dieser Schmierenheinz soll mal schön seine Klappe halten.
    Nachdem er uns Ossis als Spinner und Dunkeldeutschland betitelt hat, sollte er froh sein, dass er noch reden kann.

  120. @ Bin Berliner 18. Juni 2019 at 12:32
    OT (Zum Fall Lübcke)

    Lübcke wurde auf seiner eigenen Gartenterrasse seines Hauses in Wolfhagen-Istha nachts aus nächster Nähe erschossen.

    Wie kommt ein „Rechtsextremist“ aus einer völlig anderen Gegend 300 km entfernt um diese Uhrzeit einfach so nachts auf das Privatgrundstück des Politikers, um ihn aus nächster Nähe zu erschießen. Was hatte der Politiker um Mitternacht noch auf seiner Terrasse zu suchen gehabt?
    ……………………………

    1. Mit dem Auto?
    2. Übern Zaun klettern?
    3. Frische Luft schnappen

    Aber es stimmt, das muss etwas mehr dahinterstecken. Das Szenario muss erklärt werden.

  121. Ich denke, wir werden nie erfahren,
    wer den gekillt hat.
    Warum werden wir es nicht erfahren? – Weil es bekannt ist, welchen Umgang er pflegte….

  122. Mantis 18. Juni 2019 at 10:32

    Ein Bürgermeister braucht also keinerlei berufliche Qualifikation?
    Kenntnisse der Betriebswirtschaft? Buchhaltung? Verwaltungsausbildung?
    Trompete spielen reicht?
    ________________________________

    Ein Bürgermeister braucht Führungsqualitäten, ein Dirigent wäre also besser 😉

    Und er braucht natürlich „Haltung“, im Augenblick am besten gegen die AfD …

  123. Immer in Diktaturen werden Laien
    installiert und gut gefüttert,
    später nennt man die Systemhuren…..

  124. @ Alle

    Uiuiui! Hab´ ich heute viele
    Antwortkommentare bekommen.
    Alle irgendwie ironisch u. lustig.
    😀

  125. …das verblödete Team von 80% Siff-Wählern merkt nicht,
    wenn es Preiserhöhung von 20% gibt (Porto)

  126. Man versucht fast immer die Schuld am kommenden „BRD-Untergang“ den Altparteien, aktuell den grünen Grünen, in die Schuhe zu schieben.
    Frage: wählen die sich selbst???
    Wenn man den letzten Wahlergebnissen glauben soll/will, sind es doch eher die
    80-90% der demokratischen Wählerschaft die ihre Volksvertreter in freien Wahlen wählen dürfen. Oder liege ich da falsch?
    Es wäre wohl die Verhöhnung der „Demokratie“, wenn sie nach jahrzehntelanger Bestätigung, ihre „Politik“, dann zur Unzufriedenheit der Meisten, wider des Wählerwillens, einfach so, „diktatorisch“, in die andere Richtung ändern würde, um dann plötzlich die BRD vor dem Untergang zu „retten“.
    Dann wäre der Leitsatz: „Wir schaffen das!“, die reinste Heuchelei, nicht mehr als eine freche, dreiste, unverfrorene Lüge!

  127. Wie meinte meine rumänische Freundin so schön:“ wieso tritt der Scheiss-Rumäne nicht in Rumänien zur Bürgermeisterwahl an?“

  128. Greta Tse-Thunberg 18. Juni 2019 at 10:06
    Der andere CDU-Trompeter (Fleischtrompete) will Organe-Abgabe für alle.

    Hütet euch vor den Trompetern!

    Tauchen Trompeten nicht auch in der Bibel auf? Ziemlich weit hinten in der Heiligen Schrift?

    ————————————-
    Posaunen … die Posaunen des Letzten Gerichts … hähähä …

  129. maerchenonkel 18. Juni 2019 at 15:15

    Die Grünen bekommen die größte Stimmenabgabe in den Großstädten. Dort leben auch die meisten Ausländer.

  130. Mantis 18. Juni 2019 at 10:32
    Ein Bürgermeister braucht also keinerlei berufliche Qualifikation?
    Kenntnisse der Betriebswirtschaft? Buchhaltung? Verwaltungsausbildung?
    Trompete spielen reicht?

    …wozu Bildung wenn er blasen kann. Seht euch die Grünen Pädo und ihre 90 Irren im Bundestag
    an, wenn man den IQ von all den Loosern addiert kommt trotzdem nich mehr als 68
    herraus, also schwachsinnig.

  131. Vielleicht muss „Mini-Merkel“ (???) früher ran als ihr (und Merz, Spahn und Klöckner) liebt ist, wenn Merkel weitere Prozessor-Aussetzer hat und nicht mehr reseted werden kann – wie heute mittag.

  132. Ach, Leute!
    Erinnert Ihr Euch noch an meine „weisen“ Vorhersagen, vor der „2. Bürgermeisterwahl“ in Görlitz?
    Obiger Beitrag bestätigt- die GEGENWART und ZUKUNFT!

    Gegenwärtig gibt es in Görlitz „ein Bürgerbündnis“. Das bedeutet, LINKE und GRÜNE (mit mickrigen Prozentzahlen!) haben „auf einen eigenen Kandidaten verzichtet“- zugunsten der CDU.

    Hallo? Den Schuss nicht gehört???!!!

    Zukünftig, vor allem bei der kommenden Landtagswahl wird die AfD wieder vor gleichem „Problem stehen“:

    „Der Versuchsballon ‚GROKO‘ im Kleinen“ hat in Görlitz so gut funktioniert, das dieses fiese „Modell“, was NICHTS, rein GAR NICHTS mit Demokratie zu tun hat neu aufgelegt!
    Ich werde, leider, recht behalten!

    Wie hat die hässliche „AKK“ u.a. verlautbaren lassen?:
    „… der AfD keine politische Verantwortung übertragen…“ und „… der Wille der Bürger…“.

    Wer’s glaubt…

    Fazit: (von mir persönlich!)
    Wahlbetrug ist in meinem „alten Land“ noch verbreiteter als hier. In Israel.
    Der „Unterschied“ ist nur, das hier ständig die Sonne scheint, vom „Klimawandel“ wenig bis gar nichts zu merken ist, wir ständig „getötet werden sollen“ und unser „Bibi“ nach wie vor- genau wie Trump- allen „Ermittlungen“ und Anfeindungen trotzt.

    Eure „Nomenklatura“ lässt sich immer Neues einfallen. Das ist nicht weise!!!

    Das Ergebnis wird früher oder später- eher „früher“- ein ganz furchtbares, für die Mitläufer Eurer „Altparteien“ werden!

    Merkel erleidet ja schon „Schwächeanfälle“… auch Honecker war nicht „haftfähig“, der Arme …

    Euch ein herzliches „Shalom!“

  133. Das Ergebnis der konsruierten „Stichwahl“ beweist eindeutig, daß eine absolute Mehrheit für die AfD auch in den ostdeutschen Bundesländern (also Mitteldeutschland) nicht erreichbar ist. Dagegen steht die neue „nationale“ Front. Und wenn alles nicht hilft, werden es die Auszähler schon richten. Wie ich immer sage, mit Wahlen wird nichts am System verändert werden können.

  134. Ist es nicht fantastisch, zusehen zu dürfen, wie die Blockparteien zusammenschmeißen müssen, um überhaupt auf 55 % zu kommen und damit die AfD zu verhindern und ihren rumänischen Blechbläser durchzubringen ? Ist der Moslem, sieht jedenfalls so aus, und dann hätte ja auch im merkelschen Sinne alles hervorragend geklappt. Einen, dem sein eigenes Land am Arsch vorbeigeht, wenn er woanders persönliche Vorteile wittert, dort in ein öffentliches Amt zu wählen, zeigt deutlich, wie tief die staatliche Erziehung, die schon in der Kita beginnt, in der Bevölkerung angekommen ist. In Rostock ist ein Däne, der nicht mal einen deutschen Pass besitzt, zum Oberbürgermeister gewählt worden. Ist das schon Teil der neuen Grenzziehung der Nach-Merkel-Periode und Radierung Deutschlands von der Landkarte ? Allerdings, wovon wollen die Sieger denn dann leben ? By-the-way, den Tremor von Frau Merkel beim Empfang des neuen ukrainischen Präsidenten so auszuschlachten, gefällt mir auch nicht. Ist mir auch schon mal so gegangen, als ich ohne gefrühstückt zu haben Einkaufen gegangen bin. Das war bei mir Unterzuckerung, sie sagt, sie hätte zu wenig getrunken. Das tut ihrer Gefährlichkeit keinen Abbruch, noch dazu, wo ja das Meiste bereits getan ist.

  135. ja! Ken!!!!…. und es kommt ja noch schlimmer, mit dem „rumänischen Straßenmusikanten“!:
    Der „arme Idiot“ ist lediglich ein“Werkzeug“, ein „Aushängeschild“ für die erzürnten „Hollywood- Größen“!
    Wie- in Drei Teufels Namen- ken, la boka!- kann ein „Neudeutscher“ (seit 30 Jahren…!) ohne richtige Ausbildung einen studierten (zu Ende gebracht!) Verwaltungsfachwirt und Polizei- Hauptkommissar, prädestinert für einen solchen „Job“- „ausbooten“?

    Weil dieser Kuckuck ganz einfach nur ein Werkzeug ist.
    Ein „Werkzeug“ der neuen DDR 3.0, der „Nationalen Front“!!!!

    Das, Euch „verzichtenden Wählern“ der Linken und Grünen in Görlitz, wird das ganz gewiss in Bälde kräftig auf die Latschen fallen!!!! Danach gibt’s Zehenweh‘ und Kopfschmerz.
    Aber Letzteres:
    Das setzt voraus, das DA WAS drin ist …. nicht nur das Handtuch zum Durchziehen!

    Shalom!

  136. CDU-Rumänen werden jetzt Bürgermeister, nachdem der halbe Balkan von der CDU eingeschleust wurde.

  137. Shalom! Ergänzung!
    „nomen est omen“:

    „2015 wurde er in den Kultursenat des Freistaates Sachsen sowie in das Kuratorium der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung gewählt. Darüber hinaus übernahm er im selben Jahr den Vorsitz des temporären Arbeitskreises „Integration und Zuwanderung“ und wurde als Mitglied in den Landesfachausschuss „Innere Sicherheit“ berufen. Seit November 2015 ist er gewählter Beisitzer im Landesvorstand der CDU Sachsen und Vorsitzender der CDU im Landkreis Görlitz. Im Herbst 2016 wurde Octavian Ursu vom Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen in das Kuratorium der Stiftung Entwicklung und Frieden entsandt.

    Bei der Wahl des Oberbürgermeisters der Stadt Görlitz im Jahr 2019 kam er im ersten Wahlgang mit 30,3 % der Stimmen auf das zweitbeste Ergebnis hinter dem Kandidaten der AfD, Sebastian Wippel (36,4 %). Nachdem die knapp hinter Ursu platzierte grüne Landtagsabgeordnete Franziska Schubert sowie die Kandidatin der Linken nicht erneut antraten, erreichte er im zweiten Wahlgang am 16. Juni 2019 nach dem vorläufigen Ergebnis 55,2 % der Stimmen und wurde mit 14.043 Stimmen gegen 11.390 für den AfD-Kandidaten zum neuen Oberbürgermeister gewählt.[2]“ Quelle: wikipedia

    Noch Fragen, liebe ehem. Landsleute?
    Es ist nur (!) eine Betätigung meiner hier geschilderten Gedanken.
    Schön „zwischen den Zeilen lesen“, bitte.

  138. Hier:
    (CDU) Bürgermeister von Peenemünde („V1, V2 und NVA.“):

    „Sind unter 50% der Wahlbeteiligung der Wille des Volkes?“…. wörtlich!

    „Görlitz“! UNTER 50%!!!!

    Shalom!

  139. Oberbürgermeisterwahl in Görlitz, am 16.06.2019:

    DAS Beispiel einer „Defekten Demokratie“!

    Mein Eindruck.

    Shalom!

  140. Nun kann der Rumäne jedem Görlitzer und jeder Görlitzerin einen blasen! Wenn das nicht ein toller OB wird!

  141. Ich zahle noch GEZ-Gebühren, weiß nicht, warum. Ich brauche kein Fernsehgerät mehre, denn das ganze abgespulte Progamm der Staatsender hat mit der aktuellen Wirklichkeit nicht mehr viel zu tun. Deutschland ist die reinste Heile Welt. Über allles, was zur Zeit im Land passiert, wird in schön gefärbter einseitiger Meinungsmache gejubelt, Menschen, die die Republik bedroht sehen, sind gefährliche Radikale, natürlich Nazis, weil die anderen Guten ja links sind. Zum Machterhalt muss man die Opposition ausschalten, und es findet sich zusammen, was eigentlich nicht zusammengehört, zur Einheitsmeinung. Ich fühle mich jetzt schon wie in einem fremden Land. Wer aus der Geschichte gelernt hat und logisch denken kann, weiß, dass das nicht gutgehen kann.

Comments are closed.