Schlepperin Carola Rackete.

Von MANFRED ROUHS | Carola Rackete ist im heißen Sommer 2019 die bevorzugte Sternschnuppe des etablierten Medienbetriebs. Munter plaudert sie im Interview mit der „Bild“-Zeitung drauf los und trägt ihre Naivität in die Öffentlichkeit. Mit Claudia Roth und dem rot-grünen Milieu verbindet sie die vollständige Unkenntnis politischer Zusammenhänge und ein von Absurditäten geprägtes Weltbild.

Werfen wir einen Blick auf die Filetstücke des Interviews:

Geballter Unsinn

Wunsch: „Wir haben rechtens gehandelt, davon bin ich überzeugt. Es gibt das maritime Gesetz, Menschen in Seenot zu retten. Das ist wie bei einem Autounfall, bei dem man selbstverständlich helfen muss. Und das Gesetz sagt außerdem: Wir mussten die Menschen an den nächsten sicheren Hafen bringen – und der heißt Lampedusa! Weder in Libyen noch in Tunesien gibt es sichere Häfen.“

Wirklichkeit: Sichere Seehäfen in Libyen sind Tobruk, Tripolis, Bengasi, Misurata, Mersa Brega sowie mehrere Spezialhäfen zur Verschiffung von Erdöl. Sichere Seehäfen in Tunesien sind Menzel Bourguiba, La Goulette bei Tunis, Tazerka bei Korba, das Ashtart Terminal, La Skhirra, Gabés und Zarzis sowie fünf Container-Umschlagplätze. Wirkliche Retter würden einen dieser Häfen anlaufen, falls sie vor der libyschen oder tunesischen Küste auf Menschen in Seenot treffen sollten. Alles andere ist Schleuserei.

Klimairrsinn vermischt mit Asylirrsinn

Wunsch: „Der Zusammenbruch des Klimasystems sorgt für Klima-Flüchtlinge, die wir natürlich aufnehmen müssen. Es wird in einigen Ländern Afrikas, verursacht durch industriereiche Länder in Europa, die Nahrungsgrundlage zerstört. In der Debatte soll immer unterschieden werden zwischen Flüchtlingen und Wirtschaftsmigranten, aber wir kommen jetzt zu einem Punkt, wo es ,forced migration‘ gibt, also eine durch äußere Umstände wie Klima gezwungene Migration. Und da haben wir dann keine Wahl mehr und können nicht einfach sagen, dass wir die Menschen nicht wollen.“

Wirklichkeit: Der Klimawandel seit 1870 führte zu einer minimalen Temperaturerhöhung in Afrika, aber auch zu mehr Niederschlägen. Gerade für die Landwirtschaft überwiegen die Vorteile der höheren Niederschläge bei weitem die Nachteile des geringfügigen Temperaturanstiegs. Viele afrikanische Regionen sind Gewinner und nur wenige Verlierer des Klimawandels. In Afrika wurden noch nie so viele landwirtschaftliche Güter produziert wie heute. Nach Angaben der Welternährungsbehörde der Vereinten Nationen (FAO) steigt in Afrika seit Jahrzehnten die Nahrungsmittelproduktion pro Kopf jährlich um 0,1 Prozent. Allerdings wächst nach einer UN-Prognose bis 2030 die Bevölkerung Afrikas um 500 Millionen auf 1,7 Milliarden Menschen. Das ist das eigentliche Problem: Da kann keine Landwirtschaft der Welt mithalten. Dafür sind weder die Europäer, noch der Klimawandel verantwortlich, sondern das Fehlen einer funktionierenden Bevölkerungspolitik auf dem schwarzen Kontinent.

Koloniale Märchenstunde

Wunsch: „Deutschland und andere europäische Staaten haben eine historische Verantwortung an den Umständen in Afrika noch aus der Kolonialzeit. Die heutigen Machtverhältnisse sind durch Europa bestimmt worden. Europa beutet Afrika aus – und hier entsteht die Spirale, die zur Flucht führt.“

Wirklichkeit: Unter Verweis auf die Geschichte lässt sich alles Mögliche begründen – und das Gegenteil. Mit Fokus auf die Kolonialzeit müssten Großbritannien, Spanien, Portugal, Belgien und die Niederlande mehr Asylbewerber aufnehmen als Deutschland. Soweit die Europäische Union heute gegenüber Afrika eine protektionistische Politik betreibt und Fehler bei der Entwicklungshilfe macht, muss diese Politik geändert und müssen die Fehler behoben, nicht aber zum Ausgleich die deutsche Grenze für die Aufnahme von Wirtschaftsflüchtlingen geöffnet werden.

Fass ohne Boden

Wunsch: „Die, die in Libyen sind, müssen dort sofort raus in ein sicheres Land! Wir hören von einer halben Million Menschen, die in den Händen von Schleppern sind oder in libyschen Flüchtlingslagern, die wir rausholen müssen. Ihnen müssen wir sofort helfen bei einer sicheren Überfahrt nach Europa.“

Wirklichkeit: Die Flüchtlinge sind freiwillig ins teilweise unsichere Libyen gereist, um von dort nach Europa überzusetzen. Nehmen wir jetzt eine halbe Million bei uns auf, dann rückt in kürzester Zeit die zehnfache Anzahl nach – ein Fass ohne Boden.

Fazit: Das gesamte Programm der „Flüchtlingshelfer“ ist wirklichkeitsfremd. Jeder Versuch seiner Umsetzung vergrößert die bestehenden Probleme, statt sie zu lösen.

image_pdfimage_print

 

143 KOMMENTARE

  1. Es gibt das maritime Gesetz, Menschen in Seenot zu retten.

    Das ist richtig, aber das gilt nur für Menschen in Seenot.

    Ansonsten gebe ich dieser verlausten Zecke recht: Ich bin dafür gesamt Affrika hier aufzunehmen.
    Dann kann ich wenigstens in Ruhe nach Afrika auswandern. Immer schönes Wetter und ich hab Ruhe vor unseren Politkaspern.

  2. Wunsch: Solche Figuren, wie diese Rakete, gehören eingesperrt und in Haftung genommen (für entstandene Schäden).
    Wirklichkeit: Solche Figuren werden politisch und medial gehypt und mit Preisen belohnt. Die entstehenden Kosten werden indes dem Doofmichel aufgebürdet.

  3. WUNSCH: Die Welt soll sehen, was für ein großartiges, gereiftes, karitatives, weltrettendes und geläutertes Volk wir Deutschen nach Hitler, dem 2. Weltkrieg und Holocaust doch geworden sind.
    WIRKLICH: Der Michel wird global als der schlimmste Idiot überhaupt wahrgenommen!

  4. Wohin flüchten wir weißen Europäer wenn es zu heiß wird?
    .
    Wer in Europa soll hunderte Millionen Neger und Musels ernähren, wenn es durch das heiße Wetter zu Ernteausfällen und Wassermangel kommt?
    .
    Es wird in Europa zu einem täglichen Verteilungs- und Überlebenskampf kommen wenn Millionen Illegale unsere Länder fluten.. Nur die Stärksten und brutalsten überleben. Selbst die Polizei und das Militär wird uns nicht mehr schützen können…. wie jetzt auch schon..
    .
    Die dämliche Rakete setzt sich in ihr Boot und schippert davon..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Schweizer Forscher alarmiert
    .
    Klimawandel-Prognose:
    .
    Berlin wird so heiß wie Australien, Italien-Sommer für Hamburg
    .
    In 30 Jahren wird das Klima in Berlin vergleichbar sein mit dem in Canberra, das von London mit dem von Barcelona. Zu diesem Schluss kommen Forscher der ETH-Zürich in einer neuen Analyse. Sie haben für mehr als 500 Großstädte das zukünftige Klima prognostiziert – darunter auch für einige deutsche.
    .
    https://www.focus.de/wissen/klima/schweizer-forscher-alarmiert-klimawandel-prognose-berlin-wird-so-heiss

  5. Solche Wahnvorstellungen wie die von Augstein in 2018, eine „neue Nation“ zu schaffen, sind der Hintergrund von Rackete und den ganzen NGOs. Wenn man selbst von CSU u. Co. keinen Widerspruch mehr hört, dann zeigt das, wie infiziert die politische und mediale Kaste von diesem Gedanken ist:

    Einwanderung
    Ein deutscher Traum

    Warum nicht mal zur Abwechslung positiv denken? Durch Einwanderung könnte Deutschland zum neuen, besseren Amerika werden. Wir müssten uns nur von lieben Gewohnheiten verabschieden – zum Beispiel vom Sozialstaat, wie wir ihn kennen.
    (….)

    Für das Einwanderungsland Deutschland ist das eine Schicksalsfrage. Auf der politischen Rechten ist sie schnell beantwortet. Weil man dort keine Einwanderung will, finden sich plötzlich ungeahnte Verteidiger des Sozialstaats. Und der Gegensatz wird auf die Spitze getrieben, damit auch noch der letzte „Gutmensch“ vom Befürworter der Einwanderung zu ihrem Gegner werde. Leute wie Henryk M. Broder oder Jens Spahn haben das vorgemacht.

    Aber man kann das Argument auch umdrehen und den Rechten recht geben: Weil sich die Einwanderung nicht mit dem bisherigen Sozialstaat verträgt, entscheiden wir uns für die Einwanderung und für einen anderen Sozialstaat.

    Das lässt sich moralisch begründen: wenn der Preis für unseren Sozialstaat die Toten im Mittelmeer sind, ist er es nicht wert. Wenn der Preis die Versklavten in den libyschen Lagern sind, ist der Preis zu hoch. Aber moralisch Begründetes hält in der Politik bekanntlich nicht viel aus. Die Moral allein trägt nicht.

    Der bessere Grund ist eine andere Idee von Deutschland: Ein neuer „Schmelztiegel“, in dem Menschen aus Europa, dem Nahen Osten und Afrika gemeinsam eine neue Nation erschaffen. (….)

    Eine Kolumne von Jakob Augstein

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/einwanderung-ein-deutscher-traum-kolumne-a-1217379.html

  6. .
    Durch solche Kreaturen wie Rackete & Co. verdienen Nordafrikanische Schlepper und die dt. Asyl-Industrie mit Amazon… Mrd. über Mrd Dollars/Euros….

    Das ist die Wirklichkeit..

  7. lorbas 17. Juli 2019 at 15:32

    Rackete(n) schießt man ab.
    ——————————-
    Am besten auf den Mond (zum 50. Jahrestag)

  8. …der Autor des obigen PI – Artikels hat folgendes Problem:

    er sieht nicht das die MEHRHEIT der deutschen Bevölkerung direkt oder indirekt hinter Rackete steht!

    Und dabei ist es unbedeutend ob diese Mehrheit politisch indoktriniert oder nur falsch informiert wurde von den MSM. Fakt ist, dass nur eine Minderheit (also wir PI Leser usw.) der Meinung des Autors ist…

  9. Gebt den Linken ein Stück Land, wo sie ohne Bundeswehr, ohne Polizei, ohne Grenzen leben können. Dort können alle IS Anhänger und alle illegalen Einwanderer hin.

    Gebt den verfassungstreuen Bürgern ein Stück Land, wo sie mit funktionierender Bundeswehr, funktioniernder Polizei & Grenzen leben können.

    Problem gelöst.

  10. Ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass diese räudige Zecke in Italien hinter Gittern landet!

  11. Die BRD-Deutschen sind nicht mehr zurechnungsfähig. Die Osteuropäer werden sich deshalb langfristig abspalten und durch Errichtung von Sperranlagen inklusive Minengürtel Richtung BRD abschotten. Anders hätten die Osteuropäer keine Überlebenschance.

  12. Gehlen, Arnold: Moral und Hypermoral. Eine pluralistische Ethik, Athenäum, Frankfurt am Main 1969.

    „Von der Lüge bis zur Diffamierung geht die Kunst, jemanden geistig wehrlos zu machen. Die internationale Konvention über die Verhinderung und Unterdrückung des Verbrechens des Völkermordes vom 09.12.1948 hat daher einen geistigen Völkermord anerkannt und in Artikel II den Begriff »Genozid« unter b) wie folgt definiert: … schwerer Angriff auf die physische oder geistige Integrität einer Gruppe. Dieser Begriff umfasst natürlich die Traditionen und Überlieferungen eines Verbandes ebenso wie seine Ehre, und ein Volk gewaltsam von seiner Geschichte abzutrennen oder zu entehren bedeutet dasselbe, wie es zu töten. …. Und zuletzt: teuflisch ist, wer das Reich der Lüge aufrichtet und andere Menschen zwingt, in ihm zu leben. …. Der Teufel ist nicht der Töter, er ist Diabolos, der Verleumder, ist der Gott, in dem die Lüge nicht Feigheit ist, wie im Menschen, sondern Herrschaft. Er verschüttet den letzten Ausweg der Verzweiflung, die Erkenntnis, er stiftet das Reich der Verrücktheit, denn es ist Wahnsinn, sich in der Lüge einzurichten.“ (S. 185)

  13. Ganz schlechtes Geschäft!
    .
    Wir liefern für 180 Mio Rüstungsgüter in die Türkei und bekommen dafür Mio Sozialhilfe-Türken geliefert!
    .
    Wir wurden wieder über den Tisch gezogen..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Rüstungsgüter
    .
    Deutschland exportiert Waffen für 180 Millionen Euro in die Türkei

    .
    Die Bundesrepublik hat im ersten Quartal 2019 Rüstungsgüter im Wert von mehr als 180 Millionen Euro in die Türkei exportiert.
    .
    Grund dafür ist vor allem ein U-Boot-Deal, der bereits zehn Jahre zurückliegt.
    Generell steigen die Rüstungsexporte in diesem Jahr.

    Die Türkei hat in den ersten vier Monaten dieses Jahres Kriegswaffen für 184,1 Millionen Euro aus Deutschland erhalten. In der Rangliste der wichtigsten Empfängerländer steht der Nato-Partner damit wie schon im Vorjahr mit großem Abstand an erster Stelle.
    .
    https://www.sueddeutsche.de/politik/deutschland-ruestung-exporte-tuerkei-1.4526495

  14. Da hat die ungewasche Zecke aber die Rechnung ohne den Wirt gemacht. Der Carola schlägt immer mehr Gegenwind vom Volk entgegen. Weitere 500.000+ Neger sind selbst vielen Wessis too much. Was die Schlepperbande im Mittelmeer angeht, dreht sich der Wind!

  15. Ich bin immer wieder fassungslos, wie solche genozide Spinner ihr Propaganda verbreiten können.
    Bei jedem Artikel in der welt über die „Seenotrettung“ im Mittelmeer gibt es 100 Kommentare mit vielen Likes, die schreiben:
    nein, es ist Schlepperei, wir können nicht ganz Afrika aufnehmen etc.
    Es läuft, wie beim „Kaisers neue Kleider“.
    Aber im nächsten Artikel steht wieder „Retten“ statt Schleppen.
    Geredet wird von „Retten“, aber es geht um kommunistische Utopien von Gerechtigkeit, um Zerstörung von unserem Land, um die Einführung der Scharia …
    Irgendwie Gehirnwäsche, Massenpsychose, kollektiver (Rinder-) Wahnsinn, …
    Wurde das gesunde Immunsystem zu erst mal zerstört?
    Also so was wie psychischer AIDS?
    Mich würde näher interessieren, wie solche Massenerkrankungen sich ausbreiten können.
    Was sagen Psychologen dazu?
    Das Ziel der Diagnostik sollte sein, wie diese Krankheit geheilt werden kann,
    also zurück zur Realität.
    Helfen ja, aber ohne sich selbst zu zerstören.
    Entlarvung von kommunistischen und islamischen Terror und Genozid.

    Immerhin schreibt die Bild ansatzweise kritische Fragen (Pull-Faktor, Obergrenze,…), lassen aber dann die Spinnerei von Frau Knall Rackete stehen, ohne nach zu haken.

  16. Immer wieder diese dummen rot-grünen Emanzenweiber

    In der EU wird von deren Seite auch schon wieder kräftig gefordert.
    Denen ist es scheißegal das der ganze Wohlstand flötend geht.
    Hauptsache sie bekommen Mittel für ihren eingebildeten Klimawahn.

    Helmut Schmidt würde denen einen guten Arzt empfehlen.

  17. Es geht hier um Profit und Wirtschaftswachstum.

    Die Invasoren wollen smartphones
    und Markenklamotten, natürlich kostenlos.

    Der Industrie ist es egal, wer dafür bezahlt,
    wichtig ist Wachstum. Nicht umsonst
    haben Dünnschiss90/ Die Irren 30%.

  18. Wenn die Racketen und Thunbergs bedauerliche Einzelfälle wären, wäre ja alles in Ordnung. Weltfremde Spinner und Utopisten hat es immer gegeben. Aber dass ihnen Millionen Verstrahlte hinterherlaufen, das ist das Problem. Vor allem denken sie ihre irren Utopien nicht zu Ende. Was wäre denn die Folge, wenn sie ihre bescheuerten Ideen wirklich durchsetzen? Deutschland ist bankrott, die gesamte Industrie kaputt, alle Deutschen verarmen und wir haben 200 Millionen Sozialschmarotzer im Land sitzen. Ist es das, was diese Volldioten wollen?

  19. Haremhab 17. Juli 2019 at 15:49

    14. Juli 1789: Sturm auf die Bastille

    2020: Sturm aufs Kanzleramt
    —————————–
    Da bin ich aber gespannt. Wird sich eher um ein laues Lüftchen handeln.

  20. Ja Wunsch und Wirklichkeit da gibt es Unterschiede.
    Trump sagt zu 4 Immigrierten Parlamentariern: Wennes Euch in unserem Land nicht passt, dann geht zurück in Eure Heimatländer. Für diese Aussage ist Trump lt. Medien und politische Gegner ein Lupenreiner Rassist oder besser noch ein Nazi.

    Wenn ein ehemaliger deutscher Regierungspräsident zu deutschen Einwohnern sagt: Wenn es Euch nicht passt in diesem Land, dann könnt ihr es verlassen. Der ist kein Rassist sondern ein Held!

    Welch verkehrte Welt!

  21. Jede Zeit hat die für ihren hervorgebrachten Schaden, die psychisch Ver(w)irrten. Heutzutage (? 🙂 ist das der linke Zeitgeist, der amS demjenigen früherer Zerstörungsphasen in nichts nachstehen wird.

    Interessant finde ich, dass sich im Jahre 2017 der selbe „Ursanusstand“ aus dem Jahr 1933 anbahnte und unter Astrologen die Frage aufwarf, was das wohl – politisch für D – zu bedeuten habe. Ich schätze mal, das diese Frage hauptsächlich rhetorischer Natur war 🙂

  22. „Wirklichkeit: Unter Verweis auf die Geschichte lässt sich alles Mögliche begründen – und das Gegenteil. Mit Fokus auf die Kolonialzeit müssten Großbritannien, Spanien, Portugal, Belgien und die Niederlande mehr Asylbewerber aufnehmen als Deutschland“

    Das Königreich der Niederlande hat in Afrika nie Kolonien gehabt. Erst in der Periode nach 1820 wurde Niederländisch Indien zur Kolonie ausgebaut. Mir ist nichts bekannt von Indonesier die sich legal oder illegal in den Niederlanden niederlassen möchten. Die Indonesier sind keine jammernden Neger oder Araber. Ausserdem ist es kompletter Schwachsinn zu verlangen dass ehemalige Kolonialstaaten jetzt umgekehrt von ihren Kolonien kolonisiert werden müssten. Jetzt gilt das Recht auf Selbstbestimmung der Völker, Neger, Araber und Europäer. Nur die Europäer und die Vereinten Nationen scheinen dies noch nicht verstanden zu haben. Sea Watch und die deutsche Rackete verwechseln „Seenotrettung“ mit Kolonisierung, Umvolkung, Plünderung und Verheerung.
    Deutschland hat in bis spätestens 1918 in Afrika vier Kolonien besessen: Togo, Kamerun, Deutsch Süd-West und Deutsch-Ostafrika. Sansibar wurde gegen Helgoland getauscht. Die Kolonien haben von deutschen Investitionen profitiert. Sie waren für Otto Steuerzahler nur ein Verlustgeschäft, ein Prestige-Hobby, das lediglich Ärger eingebracht hat. Bismarck war kein Befürworter kolonialer Abenteuer. Im Grunde müssten die ehemaligen Kolonien ihre Schuld und Verantwortung gegenüber Deutschland voll bekennen und Kompensation an das damaligen ausgebeutete Industrieproletariat leisten. Darüber hört man aber MdB Herr Dr Karamba Diaby nie im Reichstag referieren.

    Meine Meinung.

  23. ++ Bevölkerungsentwicklung: Fast 1,4 Millionen Migranten kamen 2018 ins Land ++

    Deutschland bleibt weiter der Zuwanderungsmagnet. Wo die Statistiker ein Plus beim Bevölkerungswachstum von 400.000 Menschen feiern, stellt sich die Realität ganz anders dar.

    1.384.000 Personen mit ausländischem Pass kamen 2018 in die Bundesrepublik. Damit stellen Migranten zu 90 Prozent den Großteil der Zugewanderten dar. Gleichzeitig verließen 1,185 Millionen Bürger Deutschland, weil es ihnen hier nicht mehr lebenswert erscheint. Die Integration von fast 1,4 Millionen Nicht-Deutschen kostet Milliarden. In vielen Städten sind die Deutschen schon heute die ethnische Minderheit. Ein Ende ist nicht abzusehen und den Verlautbarungen der GroKo nach auch gar nicht gewünscht.

    Stattdessen gilt: Das Sozialsystem ersetzt hierzulande die Qualifikation. Schon heute hat jeder zweite Hartz-IV-Empfänger Migrationshintergrund. Eine gewaltige Bürde für die Steuerzahler, die sich in den kommenden Jahren noch erheblich verschärfen wird, denn unsere Grenzen stehen jedermann offen, der sich hier ein besseres Leben verspricht. Dass die Ressourcen unseres Landes endlich sind, spielt für die Politik bis heute keinerlei Klavier.

    Was wir brauchen, ist eine geregelte Zuwanderung nach kanadischem oder australischem Vorbild. Ein weiteres Bevölkerungswachstum ist auf keinen Fall erstrebenswert für unser bereits sehr dicht besiedeltes Land, schon gar nicht ein unkontrolliertes. Eine kontrollierte Reduktion auf ein erträgliches Niveau (ca. 40 Mio. Einwohner) ist anzustreben, ebenso wie die Zuwanderung von qualifizierten Arbeitskräften nach Bedarf. Wir wollen selbst bestimmen, wer bei uns leben darf. Dafür setzt sich die AfD seit ihrer Gründung ein. Mit Nachdruck!

    https://www.facebook.com/alternativefuerde/

  24. obelix57 17. Juli 2019 at 15:55
    Deutschland ist bankrott, die gesamte Industrie kaputt, alle Deutschen verarmen und wir haben 200 Millionen Sozialschmarotzer im Land sitzen. Ist es das, was diese Volldioten wollen?

    Wenn man eine im Sozialismus sozialisierte Figur die Richtlinien
    der Politik bestimmen läßt, dann kommt so etwas dabei heraus.
    Was war Merkel in der DDR?
    Eine angepaßte, opportunistische, rückgratlose Sozialistin,
    die für die Stasi Regimegegner bespitzelt hat.
    Solche Mitläufer braucht keine Demokratie.
    Sie richten nur Schaden an.

  25. Hat schon mal jemand die Halskette begutachtet? Der Anhänger ist ein Sonnenrad.

    Ein Sonnenrad ist voll NAZIIII

  26. ++ Ohne jede Erfahrung: AKK wird Verteidigungsministerin ++

    Arme Bundeswehr! Nachdem gestern großes Aufatmen zum Abschied von Ursula von der Leyen herrschte, werden jetzt alle Hoffnungen auf einen Neubeginn rüde enttäuscht.

    Annegret Kramp-Karrenbauer wird neue Verteidigungsministerin. Mit von der Leyen verbindet sie der Umstand, dass sie keinerlei Erfahrung mitbringt. Dienst an der Waffe tat sie nie, für das Verteidigungsministerium arbeitet sie auch nicht. Ob anders als bei ihrer Vorgängerin wenigstens ihre Söhne gedient haben? Die Entscheidung, AKK in Stellung zu bringen, die ohne jede außen-, sicherheits- oder verteidigungspolitische Ahnung ins Amt stolpert, lässt tief blicken. Nichts lässt Merkels Geringschätzung für unsere Bundeswehr deutlicher werden.

    Offenbar ist man innerhalb der Union personell völlig entkernt. Umso abenteuerlicher der Versuch, die CDU-Vorsitzende als Verteidigungsministerin zu berufen. Soll sie so durch die Hintertür ins Kanzleramt hochgereicht werden, unsere Truppe quasi als Durchgangsstation für die eigene Karriere nutzen? Eine Vorstellung, die wütend macht! Nach von der Leyens Misswirtschaft gäbe es so viel aufzuräumen. Annegret Kramp-Karrenbauer, die im Karneval gern als Putzfrau auftritt, wird mitnichten das dafür nötige Format mitbringen.

    Noch vor zwei Wochen sagte sie im Bild-Interview: „Ich habe mich bewusst entschieden, aus einem Staatsamt in ein Parteiamt zu wechseln. Es gibt in der CDU viel zu tun.“ Doch was schert sie ihr Geschwätz von gestern, wenn es um die Macht geht? Respekt vor der Bundeswehr und Glaubwürdigkeit sehen anders aus. Wir trauern mit der Truppe, dass sich Stillstand und Dilettantismus nun auch auf absehbare Zeit fortsetzen. Annegret Kramp-Karrenbauer ist eine Katastrophe! Unsere Bundeswehr wird für opportunes Posten-Geschacher missbraucht. Der Abgesang auf Deutschland und seine Institutionen ist inzwischen ohrenbetäubend laut.

    https://www.facebook.com/alternativefuerde/

  27. parteiloddel 17. Juli 2019 at 15:55

    und wenn einer von der afd was sagt, ist das ganz schlimm böse. wenn einer von der FDP was sagt, ist das nicht so schlimm.

  28. Rackete: „Die, die in Libyen sind, müssen dort sofort raus in ein sicheres Land!“

    Nach Rackete und ständiger BRD-Rechtsprechung gibt es nur ein einziges sicheres Land auf derra Welt: Deutschland.
    Da dürfte die Aufnahme und rundum Versorgung von läppischen 500.000 Asyltouristen geradezu ein gefundenes Fressen sein. Wo man hinschaut nur Sichere Häfen die gerne 20.000 Asyltouristen kuscheln möchten. Da sind nur 500.000 Touristen praktisch ein Tropfen auf einem heissen Stein.

  29. Marnix 17. Juli 2019 at 15:58

    Das Königreich der Niederlande hat in Afrika nie Kolonien gehabt
    ———————————
    Da täuschen Sie sich aber. Vom 17. bis ins 18. Jhd. hatte die Niederlande durchaus Kolonien in Afrika. Angola, Mosambique oder Mauritius, um nur einige zu nennen.

  30. Von 2010 und schon oft gepostet, aber aktueller den je.
    Dieses Video muss in Dauerschleife bei den MSM laufen, damit der letzte versteht, dass wir Afrika nicht retten indem wir 300 Millionen Afrikaner bei uns aufnehmen.

    https://youtu.be/LPjzfGChGlE

  31. Haremhab

    2020 Sturm aufs Kanzleramt? Was hält Sie davon ab, dies jetzt schon zu tun?

  32. @Viper

    Neulich habe ich was gelesen. Da sind welche für Zwangsimpfungen für Erwachsene.

  33. Rackete, was für eine blöde, selbstgerechte, arrogante, dusselige Schlampe.

  34. Linkspartei fordert…
    ___________________
    Deutschland soll alle Flüchtlinge aus Libyen aufnehmen.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/linkspartei-deutschland-muss-alle-fluechtlinge-aus-libyen-aufnehmen/
    ____________________
    Ja ! Genau !
    Und dann noch alle Chinesen, wegen der „Ein Kind Politik“,
    alle Klimaflüchtlinge,
    alle Homosexuellen aus islamischen Ländern,
    alle Flüchtlinge aus Venezuela und Mexiko,
    alle Inder aus niedrigen Kasten,
    alle Afghanen.
    …quasi die halbe Weltbevölkerung.

  35. Haremhab 17. Juli 2019 at 16:18

    @Viper

    Neulich habe ich was gelesen. Da sind welche für Zwangsimpfungen für Erwachsene.
    ——————————–
    Die sollen mir nur kommen.

  36. Haremhab 17. Juli 2019 at 16:19
    @VivaEspaña

    Hast du dem Zitteraal zum 65. gratuliert?

    Ich finde, es reicht völlig, wenn du das tust.

  37. @ Failure 2019 Go Green 17. Juli 2019 at 16:15

    Ich kann AM nicht ansehen. Da wird mir immer so schnell übel.

  38. Ich behaupte, daß sie das, was sie da erzählt, das unter „Wunsch“ gelistete, selbst nicht glaubt. Das sind vorgeschobene Argumente, ihr Schleppergeschäft zu rechtfertigen. Schon der Beruf ihres Vaters legt das nahe. Bitte in Ruhe dies lesen über des Papas Unternehmung und Zusammenhänge erkennen:

    Mehler Engineered Defence
    https://mehler-engineered-defence.de/

  39. Haremhab 17. Juli 2019 at 16:18
    @Viper

    Neulich habe ich was gelesen. Da sind welche für Zwangsimpfungen für Erwachsene.

    Erst kommt die Zwangsimpfung (mit Mikrochip drin) und dann kommt die Zwangsorganspende.

  40. Es geht doch schon lange nicht mehr um die Realtät , um Fakten und Vernunft ! Deshalb haben wir ja diese Verhältnisse !
    Es gibt eine global – sozialfaschistische Agenda , wo am Ende dieser Verrücktheit der kosmopolitische Weltmensch entstehen soll und das, wird derzeit gegen alle Widerstände den Bürgern übergestülpt !
    Der mediale Mainstream ist das Geschütz, der die Bürger in Unwissenheit versetzt , damit der Coup gelingen kann ! Die Entscheidungen werden von den Fürsten der jeweiligen Länder und wie wir sehen könnten, in der EU einfach eingesetzt ; wobei die EU -Wahl ein einziger Fake war !! Genau so läuft es weiter, die Menschen werden medial abgelenkt , mit Nebenthemen ( Klima, Diesel usw) , in der Zwischenzeit ziehen diese neuen Fürsten “ IHR “ Ding durch !! Wie es Junker ganz offen empfohlen hat ! Dieser Raketenblindgänger gehört auch in die Kategorie : Ablenkung !!!

  41. VivaEspaña 17. Juli 2019 at 16:28

    Haremhab 17. Juli 2019 at 16:18
    @Viper

    Neulich habe ich was gelesen. Da sind welche für Zwangsimpfungen für Erwachsene.
    ——————————

    Erst kommt die Zwangsimpfung (mit Mikrochip drin) und dann kommt die Zwangsorganspende.
    ———————————
    Zwangsjacken für unsere „Eliten“ wären nötig.

  42. Marnix: Deutsch-Südwest Afrika (Namibia) zuerst haben die Neger-Stämme die deutschen Farmer, Frauen und Kinder massakriert und nicht umgekehrt. Was dann passiert ist, kann man nachlesen, das waren Strafexpeditionen gegen die Stämme der Mörder und diese Nachfahren sollen zuerst mal ihre Morde anerkennen an den Farmern

    Ein Verwandter von mir wurde als staatlicher Entwicklungshelfer nach Namibia geschickt, Experte für Aufforstung und Jagd. Er wurde von hinten an seinem Schreibtisch von einem angestellten Neger in den Kopf geschossen und hinterrücks ermordet

  43. Haremhab 17. Juli 2019 at 15:49

    14. Juli 1789: Sturm auf die Bastille

    2020: Sturm aufs Kanzleramt
    —————————–
    Da bin ich aber gespannt. Wird sich eher um ein laues Lüftchen handeln.

    Nicht durch die Dummichels.
    Eher die Musel oder die Neger.Die werfen die dort noch anwesenden Politiker raus und setzen sich selbst dort hin.

  44. Deutsche Bürger in der Größenordnung einer Kleinstadt, von gut oder bestens Ausgebildeten verlassen jedes Jahr Deutschland und das mit steigender Tendenz. Es wird zwischenzeitlich offen vom „Exodus der Klugen“, von „Braindrain“ und „Massenflucht“ geredet. Das Durchschnittsalter beträgt 32 Jahre. Es sind junge Ärzte und Ingenieure, Wissenschaftler und Facharbeiter, Handwerker, Techniker und Dienstleister. Viele dieser Deutsche werden lieber Gastarbeiter im Ausland, als weiterhin für die ungebetenen Gäste der Regierung die Lebenshaltungskosten mit zu erwirtschaften Nach Angaben der OECD verliert derzeit kein anderer Staat so viele Akademiker. Es gibt eine zunehmende Proteststimmung in der Mittelschicht. Die Auswanderung wird wegen unseres Steuersystems der Bevormundungsbürokratie der immer mehr unterdrückten Meinungsfreiheit und der verfehlten Asyl- und Migrationspolitik zu einer ernsthaften Alternative. Ungewöhnlich viele gut Qualifizierte verlassen Deutschland, während vor allem Unqualifizierte zuwanderten. Das wird dem Wirtschaftsstandort Deutschland schwersten Schaden zufügen.

  45. CSU-Söder über die Verteidigungsministerin KKAKK „Das ist eine mutige Entscheidung, es ist aber auch eine starke Entscheidung“. „Mutig“ ist Enigma-Kode für „hirnverbrannt“.
    Dass KKAKK immer wieder gesagt habe, sie werde das Bundeskabinett nicht eintreten, und diesen Schritt jetzt doch gehe, mache sie umso glaubwürdiger, meinte vermutlich sinngemäss die Kabinettsblondine Julia Klöckner. Alexander Graf Lambsdorff dagegen nannte die Entscheidung für KKAKK „eine Zumutung für die Truppe und für unsere Nato-Partner“. KKAKK „hat keinerlei außen-, sicherheits- oder verteidigungspolitische Erfahrungen.“ Das dürfte dennoch von Vorteil sein um die weitere Verzögerung von Großprojekte wie das Mehrzweckkampfschiff 180, der Tornado-Nachfolger, das neue Luftverteidigungssystem oder der schwere Transporthubschrauber glaubhaft zu begründen. Erst kürzlich hatte KKAKK die Frage energisch, ob sich deutsche Bodentruppen am völkerrechtswidrigen Krieg in Syrien beteiligen sollten, noch energisch offen gelassen.
    Herr Dr. Hofreiter meint dass KKAKK ihre Meinung geändert hat weil das Todeskommando Hardhöhe für sie die letzte Möglichkeit die Unfähigkeit ihrer Vorgängerin zu übertreffen darstellt . Es ist für die Annegret ein Wettrennen mit der Zeit, weil vd Leyen in Brüssel ihre persönliche Rekorde bald brechen könnte. https://www.welt.de/politik/article196973463/Hofreiter-ueber-Kramp-Karrenbauer-Eine-ihrer-letzten-Chancen.html

  46. Haremhab 17. Juli 2019 at 16:40

    @VivaEspaña
    @Viper

    Sieh dir mal das lila Wesen im Video an.
    —————————–
    Der gehört bestimmt dem Geschlecht der Taucher (divers) an.

  47. Rackete hat behauptet, Tunesien sei deshalb kein sicheres Land für Flüchtlinge, weil sie dort keinen Asylantrag stellen könnten.
    Nirgendwo, weder im Deutschen noch internationalen Gesetz steht sowas. Ein Land gilt als sicher, wenn der Flüchtling wegen seiner Politischen Einstellung, Rasse, Religion etc. dort nicht verfolgt wird.
    Noch absurder ist Racketes Argumentation, dass die meisten in Italien ankommenden dort gar kein Asyl wollen. Sie wollen weiter um in einem Land Asyl zu beantragen, wo es Geld gibt.

  48. Strack-Zimmermann FDP ist sprachlos:

    https://www.n-tv.de/mediathek/videos/politik/Bundeswehr-eignet-sich-nicht-als-Spielwiese-fuer-Machtspielchen-article21150376.html

    @ Viper

    Strack-Zimmermann fährt Motorrad und ihre Tochter auch:
    https://www.liberale.de/sites/default/files/styles/2_columns652/public/uploads/2016/06/10/strack-zimmermann-motorrad-652×368.jpg?itok=zB5YaX7E

    ***https://rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/bundestagswahl-2017-in-duesseldorf-motorrad-von-marie-agnes-strack-zimmermann-bleibt-in-duesseldorf_aid-18031655

  49. Tritt-Ihn: die Linkspartei will alle Flüchtlinge aus Afrika aufnehmen und für alle Kosten aufkommen, je Flüchtling 3500 EUR / Monat somit der deutsche Steuerdepp nicht zusätzlich belastet wird

  50. Da fällt mir doch gerade was ein. Gibt es solche Spinner (Rackete, Reisch usw.) auch in anderen Ländern (Italien, Kroatien usw.), oder ist dieses Negereinsammeln ein rein deutsches Phänomen?

  51. Es geht da was um was ganz anderes , da sind Bilderberger und Soros dahinter, die dei weisse Bevölk.Europas zur Minderheit machen möchen, da steht der Deutshassende Jude Soros gross dahinter, und andere Freimaurer, übrigens auf Rete 3 die Sendung vierte Republick gab es einen Talk, wo ein Flüchtling bestätigte, dass Schleuser über Tel in Kontakt mit NGOS auch Sea Watch stehen die Sendung kann in D/ wegen Geoblogging
    Ci sono rapporti tra scafisti e le ong? – Quarta Repubblica Video | Mediaset Play
    https://www.mediasetplay.mediaset.it/video/quartarepubblica/ci-sono-rapporti-tra-scafisti-e-le-ong_F309457201028C02

  52. Ok, wir hier wissen, dass Ruckola Trompete eine geistesgestörte Irre und Kriminelle ist.
    Aber wie machen wir das den 87% Deppen da draußen klar?

  53. Bio-Kartoffel
    17. Juli 2019 at 17:04
    Bürgermeister verhängt Haushaltssperre in Wörth

    Hintergrund ist die schlechte Wirtschaftslage beim Mercedes-Benz-Werk.
    ++++

    Ja, ja – alle Projekte müssen wie üblich auf den Prüfstand!

    Nur die Durchfütterung von Asylbetrügern nicht!

  54. Nach Aufhebung des Hausarrests

    Staatsanwaltschaft legt Berufung gegen Racketes Freilassung ein
    Heute, 16:09 Uhr
    (…)
    Die nun eingereichte Berufung sei unabhängig von der Vernehmung der Deutschen, heisst es. Gegen Rackete wird weiter wegen Beihilfe illegaler Einwanderung sowie Widerstandes gegen ein Kriegsschiff ermittelt. Deshalb wird sie am Donnerstag von der Staatsanwaltschaft in Agrigent verhört.

    https://www.srf.ch/news/international/nach-aufhebung-des-hausarrests-staatsanwaltschaft-legt-berufung-gegen-racketes-freilassung-ein

  55. Italien
    Staatsanwalt geht in Berufung gegen Freilassung von Kapitänin Rackete
    Italiens Oberstes Gericht prüft den aufgehobenen Hausarrest von Sea-Watch-Kapitänin Carola Rackete. Sie war im Juni unerlaubt mit Migranten an Bord in den Hafen von Lampedusa gefahren.

    Alles bitte rauskramen was die Gesetze nur hergeben!

  56. Ich bin mir sicher, dass Carola Rackete gewissen Drogen nicht abgeneigt war oder ist, besonders chemische Designerdrogen verwandeln ein Gehirn recht schnell und oft in grauen Matsch, auf dem dann „seltsame“ Ideologien und Ansichten guten Nährboden finden.

  57. POLIZEI SUCHT ZEUGEN
    Teppichmesser-Attacke in Pirmasens

    Wie die Polizei mitteilt, war der 45-Jährige am Mittwoch zusammen mit einem Bekannten in der Schlossstraße unterwegs, als ihn der Unbekannte gegen 5.30 Uhr unvermittelt angriff. Das Opfer erlitt schwere Schnittverletzung im Gesicht, der Täter flüchtete. Er soll in Begleitung eines anderen Radfahrers gewesen sein.

    Nach Zeugenangaben hatten die beiden Männer weiße Hautfarbe und eine Glatze. Der Angreifer soll eine grüne Hose getragen haben. Er könne etwa 30 Jahre alt sein, außerdem sei er auffallend dünn.

    https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/kaiserslautern/Polizei-sucht-Zeugen-Teppichmesser-Attacke-in-Pirmasens,attacke-teppichmesser-100.html

  58. Viper 17. Juli 2019 at 17:00

    ist dieses Negereinsammeln ein rein deutsches Phänomen?

    Nö, Xenophile und Humanhoarder gibts in jedem überzivilisierten Staat.
    Aber es ist ein überwiegend deutsches Problem, dass diese Irren von der Regierung unterstützt werden.

  59. Bio-Kartoffel 17. Juli 2019 at 16:50

    Gestern im Zentrum von Berlin, hunderte Särge mit Türkenflagge direkt vor dem Wahrzeichen der Deutschen Hauptstadt

    * * * * *

    Eindeutiges Zeichen, dass die Übernahme erfolgreich abgeschlossen werden konnte.

  60. Tritt-Ihn 17. Juli 2019 at 16:22
    Linkspartei fordert…
    ___________________
    Deutschland soll alle Flüchtlinge aus Libyen aufnehmen.

    Und dann noch alle Chinesen, wegen der „Ein Kind Politik“,
    alle Klimaflüchtlinge,…quasi die halbe Weltbevölkerung.

    Nicht zu vergessen die von Trump rassistisch angegangenen dünn- und dunkelhäutenden US-Repräsen-Tanten.

    Das ist nach Darürhalten des Rostocker Oberbürgermeisters alles zu bewältigen als wir alle Gemeinden Deutschlands in Städten umwandeln. Die können durch seinen unergründlichen Ratschluss mindestens 20.000 „Flüchtlinge“ aufnehmen. Ich weiss aber nicht ob die Chinesen, Schwulen und US-Repräsen-Tanten schon über ihr Glück von der zuständigen BRD-Botschaft aufgeklärt wurden dass sie zu Flüchtlingen auserkoren worden sind.

  61. Die ausdrückliche Benennung sicherer Häfen in der nahen Umgebung der libyschen Küste sollte eigentlich genügen, um darzulegen und nachzuweisen, daß das Tun der wackeren, von einem nach immer neuen Asylanten gierenden Establishment gefeierten „Frau Kapitänin“ keine Seenotrettung ist, sondern, neben anderen aktuellen Rechtsbrüchen, den Straftatbestand einer kriminellen Einschleusung von Ausländern erfüllt:

    Wirklichkeit: Sichere Seehäfen in Libyen sind Tobruk, Tripolis, Bengasi, Misurata, Mersa Brega sowie mehrere Spezialhäfen zur Verschiffung von Erdöl. Sichere Seehäfen in Tunesien sind Menzel Bourguiba, La Goulette bei Tunis, Tazerka bei Korba, das Ashtart Terminal, La Skhirra, Gabés und Zarzis sowie fünf Container-Umschlagplätze. Wirkliche Retter würden einen dieser Häfen anlaufen, falls sie vor der libyschen oder tunesischen Küste auf Menschen in Seenot treffen sollten. Alles andere ist Schleuserei.

    Heute hat dazu die „Junge Freiheit“ einen bemerkenswerten Artikel veröffentlicht, der die kriminelle Schleuserei im Mittelmeer abermals aufgrund von Aussagen von afrikanischen Schleusern selbst eindrucksvoll unter Beweis gestellt hat. Diese Leute stehen in direktem Kontakt mit „Seawatch“ und anderen Organen aktiver Schleuserei, die sozusagen „auf Bestellung“ arbeiten. Wenn Salvini dazu den richtigen Ton angeschlagen hat, hat er nicht etwa eine Menschenfreundin kriminalisiert, sondern eine Kriminelle als Kriminelle bezeichnet.

    Gegen deren Freilassung hat die italienische Staatsanwaltschaft übrigens gerade Berufung eingelegt.

    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2019/schlepper-ja-wir-sind-in-kontakt-mit-sea-watch/

    Diese Leute sind nicht etwa unterwegs, um Menschenleben zu retten, sondern schleusen regelrecht und mit Vorsatz Menschen, was das Zeug hält, um sie in Europa, vor allem aber in dem von ihnen verhaßten Deutschland, anzusiedeln. Dazu sind sie unterwegs und damit setzen sie einen Gutteil der Mechanismen erst in Ganz, wegen derer viele Afrikaner, die vielfach durchaus nicht arm und unvermögend sind, sich auf den Weg ins vorgeblich so gelobte Land machen, in dem Häuser, Autos, Frauen und Spitzenjobs exklusiv nur für sie nur so vom Himmel purzeln sollen. Sie sind somit an zahllosen Toten selbst schuld oder zumindest mitschuldig daran, daß so viele Menschen, die sich wegen ihnen erst auf derlei Abenteuer einlassen, ertrunken sind. Sie sind somit auch zu großen Teilen an den Verwerfungen und Schwierigkeiten verantwortlich, die sich in den Ankunftsländern infolge ihrer „menschlichen Fracht“ erst ergeben.

    Das wird auch durch mehr oder weniger gestellte Actionkomödien im Panorama-Stil der Frau Reschke seitens ihres „embedded journalism“ im NDR kaum besser werden. Herr Salvini, halten Sie Ihren Kurs.

  62. Bio-Kartoffel 17. Juli 2019 at 17:10
    FEUER IN BOBENHEIM-ROXHEIM
    Ermittler gehen von Brandstiftung in Asylheim aus
    Konkrete Anhaltspunkte für ein fremdenfeindliches Motiv gebe es weiterhin nicht.

    Die Bewohner eines Asylheims sind sich auf Grundlage der Gegenseitigkeit einander durchaus fremd. Deswegen ist für die statistischen Erfassung sehr wohl von einem fremdenfeindlichen Motiv auszugehen. Brandstiftung als Zeichen der Völkerfreundschaft ist weitgehend unbekannt.

  63. Viper 17. Juli 2019 at 17:00
    „Da fällt mir doch gerade was ein. Gibt es solche Spinner (Rackete, Reisch usw.) auch in anderen Ländern (Italien, Kroatien usw.), oder ist dieses Negereinsammeln ein rein deutsches Phänomen?“

    Dieser Art von weissem Fanatismus ist mir aus Holland oder Belgien nicht bekannt.

  64. Rackete kümmert sich ein Scheixx, was nach der illegalen Anschleppung ihrer Bootfahrer hier mit denen und vor allem mit uns Deutschen passiert, wer den ganzen Wahnsinn bezahlt und was die deutsche Gesellschaft dadurch zu erleiden hat. Rackete ist für mich eine Kriminelle und wer die unterstützt ebenfalls.

  65. VivaEspaña 17. Juli 2019 at 16:28

    Haremhab 17. Juli 2019 at 16:18
    @Viper

    Neulich habe ich was gelesen. Da sind welche für Zwangsimpfungen für Erwachsene.

    Erst kommt die Zwangsimpfung (mit Mikrochip drin) und dann kommt die Zwangsorganspende.
    ——————————————————–
    Mit meiner Leber werden die nicht mehr viel anfangen können. 😀

  66. Quarta Repubblica – I rapporti tra scafisti e Ong – Puntata del 15 luglio 2019

    Hier ist der Beweis für die Verbindung zwischen Schmugglern und NGOs.
    Der Dienst der Vierten Republik, der die angeblichen Kontakte zwischen den Schmugglern und den NGOs aufdeckt.

    Minister Matteo Salvini letzte Woche, Gast von Quarta Repubb

    https://youtu.be/tH5WIJQWIXE

  67. Diese kriminelle Schlepperhelferin ist doch nicht ganz richtig im Kopf. Möchte gar nicht wissen, was die alles geraucht hat.

  68. „..aber wir kommen jetzt zu einem Punkt, wo es ,forced migration‘ gibt, …

    =====
    „Forced migration“
    Klingt für mich wieder mal alternativlos.
    Wir machen das jetzt. Ob’s euch passt oder nicht. Basta!
    Masseneinwanderung nach dem Friss-oder-stirb Prinzip.

    Was für eine abgehobene, arrogante linksgrüne Kaste.

  69. Zum atypischen Verhalten der Politiker und deren Speichelleckern: Die verhalten sich so, als ob die alle mit einem Virus oder Pilz, der sie auf Moslems fixiert, infiziert sind. Anders kann man nicht mehr erklären, wieso die geradezu penetrant den Moslems hinterherkriechen … wie infizierte Nager, die zur Katze rennen, sie attackieren und rufen: „Friß mich! Friß mich!“

    Aber im Gegensatz zum kranken Nager führen die infizierten Menschen das Raubtier auch noch zu ihren gesunden Artgenossen und geben sie der Auslöschung preis – und behaupten obendrein, daß die Gesunden die Kranken sind!

    * * * * * * * * * *

    Diese „Afrikanersammeltante“ kann z. B. die gesamten afrikanischen Neuankömmlinge eines Jahres nach Europa schleppen, das wird die afrikanischen Verhältnisse nicht ändern, weil 1 Jahr später mindestens wieder genausoviele Neuafrikaner da sind (ich weiß nicht, ob die angegebene Zahl mit oder ohne Abzug der Gestorbenen ist, weil das in der Nachricht, die ich las, nicht stand.). Aber es wird die europäischen Verhältnisse drastisch verschlechtern. Alle 12 Tage 1 Mio. Afrikaner mehr – macht 365 : 12 x 1 Mio = 30,4 Mio. Afrikaner/a.

    Sie soll das Video mit den Kugelkaugummis* anschauen, da wird eindrucksvoll dargestellt, was ihre „Hilfe“ bewirkt, sofern sie mit ihrem Helfersyndrom das zu begreifen in der Lage ist.
    _____
    * https://www.youtube.com/watch?v=YsRQNu9Jg7k : Warum Einwanderung die globale Armut nicht lösen kann

    * * * * * * * * * *

    Wenn es ihr ernst ist mit der Hilfe, dann hat sie eigene finanzielle Mittel einzusetzen und mit ihrem Tun nicht andere vor vollendete Tatsachen zu stellen und zu erpressen oder gar wie in Italien, so muß man das schon nennen, die Polizei anzugreifen.

    * * * * * * * * * *

    Jetzt mal ketzerische Fragen zu diesem Thema mit der „Schuld“ aus der Kolonialzeit: In Europa gab es im 20. JH 2 große Kriege mit jeweils Millionen Toten und erheblichen Zerstörungen. Wieso haben es die Europäer geschafft (mit unterschiedlichen Resultaten), nicht nur ihre Länder „zu reparieren“, sondern auch noch parallel dazu die Wirtschaft zu reanimieren und in den Folgejahrzehnten u. a. enorme wirtschaftliche Errungenschaften zu realisieren? Und warum hat Afrika – trotz aberwitziger Solidaritäts- und Hilfsgelder und anderer Hilfen, z. B. der DDR zur Ausbildung von Facharbeitern – das nicht geschafft? Was ist aus der Infrastruktur, die die Kolonialisten aufbauten, geworden? Allein die Hilfsgelder, die in den vergangenen Jahrzehnten aus vielen Gebieten der Welt nach Afrika transferiert worden sind, hätten locker ausgereicht, „blühende Landschaften auf mehreren Etagen“ anzulegen, Infrastruktur u. a. mit Schulen, Fach- und Hochschulen, Krankenhäusern aufzubauen …

  70. Wunsch: „Wir haben rechtens gehandelt, davon bin ich überzeugt. Es gibt das maritime Gesetz, Menschen in Seenot zu retten. Das ist wie bei einem Autounfall…………………..
    —————————

    Ja, es ist wie bei einem Autounfall, den Kriminelle auf der Straße inszenieren, um Leute auszurauben!!

    Der einzige Unterschied hier ist, dass die Leute freiwillig alles abgeben was sie haben! Neuerdings sogar ihre Krankenversicherungen, alles um die Straßen- (See)Räuber zufriedenzustellen!

  71. @Istdasdennzuglauben 17. Juli 2019 at 15:19
    Manchmal, aber nur manchmal, kann ich verstehen, warum die Mohammedaner ihre Weiber windeln!
    +++

    Ganz ehrlich: das denke ich mir nicht nur manchmal 🙂
    Wobei’s dann halt einfach nicht so einfach ist, wie gedacht, denn die meisten Herren der Schöpfung gehören sich dergleichen ebenso.

    Männer – und das ist wissenschaftlich erwiesen – bringen beide Extreme – gegenüber Frauen – überproportional hervor: das des Genies und das des absoluten Wahnsinns (in all seinen Facetten).

    Generell könnte man(n) also nur andenken, dass ein kleiner Teil der Männer die beste Chance sind, die dieser Planet hätte. Wobei es derzeit ja so aussieht, als wären es die minderbegabten Frauen im Auftrag und im Konglomerat des Wahnsinns, d.h. mit all jenen, die den Planeten und seine Bewohner unterjochen.

  72. Ter attentie van mevrouw Rackete ter zake de „Sea Watch 3″!
    RASSISTISCHE UND DISKRIMINIERENDE GESETZGEBUNG IN DEN NIEDERLANDEN!
    GILT AUCH FÜR DIE IN NL REGISTRIERTE „SEA WATCH 3“

    Das offen rassistische Gesetz „Teilweises Verbot von Gesichtsverhüllender Kleidung“, allgemein als Burka-Verbot oder Nikab-Verbot bezeichnet, tritt am 1. August 2019 in Kraft. Ab diesem Zeitpunkt darf in Bildungseinrichtungen, Regierungsgebäuden, im Gesundheits- und Schlepperwesen und im öffentlichen Verkehr keine Gesichtsverhüllende Kleidung mehr getragen werden. Dies hat Minister Ollongren (Inneres und Königreichsbeziehungen) insbesondere auf Ersuchen des Bildungssektors veranlasst. Am 26. Juni 2018 verabschiedete der NL-Senat das Gesetz, das bereits 2016 in der Zweiten Kammer verabschiedet worden war.
    https://www.rijksoverheid.nl/onderwerpen/gezichtsbedekkende-kleding-in-de-media-boerkaverbod/nieuws/2019/04/01/gedeeltelijk-verbod-gezichtsbedekkende-kleding-vanaf-1-augustus-2019-van-kracht

  73. jeanette 17. Juli 2019 at 18:18
    Wunsch: „Wir haben rechtens gehandelt, davon bin ich überzeugt. Es gibt das maritime Gesetz, Menschen in Seenot zu retten. Das ist wie bei einem Autounfall………………….

    Ja, es ist wie bei einem Autounfall, den Kriminelle auf der Straße inszenieren, um Leute auszurauben!!

    Der einzige Unterschied hier ist, dass die Leute freiwillig alles abgeben was sie haben! Neuerdings sogar ihre Krankenversicherungen, alles um die Straßen- (See)Räuber zufriedenzustellen!

    Ich kann Ihnen versichern dass bei mir von Freiwilligkeit keine Rede sein kann. Im Grunde genommen gelingt die ganze Operation nur deshalb friedlich, weil den Leuten rundum die Uhr Multi-medial eingeredet wird, es sei ihre humanitäre Plicht sich ausrauben zu lassen.

  74. secans180 17. Juli 2019 at 16:50
    Marnix 17. Juli 2019 at 15:58
    Chlodhilde 17. Juli 2019 at 16:41

    Meine Oma und Mutter kannten in den 50ern noch eine Deutsche deren Mann in Namibia von den Schwarzen ermordet wurde, und zwar bevor die Schutztruppe eingegriffen hatte.

    Wir Deutschen sollten allen Weißen im südlichen Afrika Asyl anbieten, die Weißen sind nämlich die einzigen die politisch und ethnisch verfolgt werden in Afrika, und sie wären eine echte Bereicherung für Deutschland. Allerdings sehe ich langfristig die Gefahr, dass bei Fortführung der derzeitigen BRD-Politik den weißen Deutschen in Deutschland ein ähnliches Schicksal bevorsteht.

  75. Klammerbeuteltier 17. Juli 2019 at 18:18

    Fakten interessieren Typen wie diese Rakete nicht. Diese Flüchtlingsfanatiker würden ohne mit der Wimper zu zucken innerhalb eines Jahres 50 Millionen Afrikaner nach Deutschland holen wenn sie denn nur könnten. Dass dies zum Zusammenbruch aller sozialen Systeme und der gesamten deutschen Wirtschaft und Logistik führen würde, mit der Folge einer Hungerkatastrophe mit Millionen Toten, würde solche Typen auch nicht interessieren. Die sind komplett Faktenresistent.

  76. Kooler 17. Juli 2019 at 16:50
    Rackete hat behauptet, Tunesien sei deshalb kein sicheres Land für Flüchtlinge, weil sie dort keinen Asylantrag stellen könnten.
    Nirgendwo, weder im Deutschen noch internationalen Gesetz steht sowas. Ein Land gilt als sicher, wenn der Flüchtling wegen seiner Politischen Einstellung, Rasse, Religion etc. dort nicht verfolgt wird.
    Noch absurder ist Racketes Argumentation, dass die meisten in Italien ankommenden dort gar kein Asyl wollen. Sie wollen weiter um in einem Land Asyl zu beantragen, wo es Geld gibt.
    ———–
    Was ebenfalls vielen nicht bekannt ist: Krieg in einem Land ist nicht an sich schon Asylgrund. Auch das hat die Bundeskanzlerin bewußt übern Haufen geworfen, und so wurden Syrien zu Tausenden kampffähige Männer abgezogen, die im syrischen Heer hätten gegen den Islamischen Staat kämpfen müssen. Sie hat damit die Verteidigungsfähigkeit Syriens massiv geschwächt. Nebenbei hat sie dadurch zu islamischem Terror bereite, von Abubakr al-Baghdadi ausgeschickte radikale Muslime nach Deutschland geholt.

  77. Viper 17. Juli 2019 at 16:10
    Marnix 17. Juli 2019 at 15:58

    Das Königreich der Niederlande hat in Afrika nie Kolonien gehabt
    ———————————
    Da täuschen Sie sich aber. Vom 17. bis ins 18. Jhd. hatte die Niederlande durchaus Kolonien in Afrika. Angola, Mosambique oder Mauritius, um nur einige zu nennen.
    ————-
    Das Königreich der Niederlande besteht erst seit dem Wiener Kongress. Die von Ihnen angesprochenen Besitzungen gehörten nicht den Niederlanden, sondern der „Verenigde Oost-Indische Kompanie (VOC)“ eine Aktiengesellschaft. Also vielleicht sogar ihren vermögenden Urahnen. So war bis Anfang des 20e Jahrhundert die Kongo Privatbesitz des belgischen Königs und keine belgische Kolonie. So wurden die deutsche Kolonien auch erst von Privatleuten in Besitz genommen und erst später vom Reich übernommen.
    Die Türken in Deutschland sind hier bis jetzt auf eigener Rechnung, bis Erdogan deren Schutz und Trutz übernimmt. Erst dann ist Deutschland eine Kolonie der Türkei. Oder wenn die Neger schneller sind ist es eine Kolonie Negerias.

  78. BePe 17. Juli 2019 at 18:35
    secans180 17. Juli 2019 at 16:50
    Marnix 17. Juli 2019 at 15:58
    Chlodhilde 17. Juli 2019 at 16:41

    „Allerdings sehe ich langfristig die Gefahr, dass bei Fortführung der derzeitigen BRD-Politik den weißen Deutschen in Deutschland ein ähnliches Schicksal bevorsteht.“

    Darauf können wir Gift nehmen!

  79. BePe 17. Juli 2019 at 18:35

    Wir Deutschen sollten allen Weißen im südlichen Afrika Asyl anbieten, die Weißen sind nämlich die einzigen die politisch und ethnisch verfolgt werden in Afrika, und sie wären eine echte Bereicherung für Deutschland. Allerdings sehe ich langfristig die Gefahr, dass bei Fortführung der derzeitigen BRD-Politik den weißen Deutschen in Deutschland ein ähnliches Schicksal bevorsteht.
    ———–
    Auf Russia Today habe ich vor längerer Zeit eine Dokumentation über südafrikanische weiße Bauern gesehen, die zu Tausenden (!) von Wladimir Putin eingeladen wurden, in den Süden Rußlands einzuwandern.

    Land expropriation: Russia wants to open its doors to SA’s white farmers
    Tom Head, The South African, 26 September 2018
    https://www.thesouthafrican.com/news/land-expropriation-russia-sa-white-farmers/

  80. Kirpal 17. Juli 2019 at 18:27

    „Für mich rangiert diese Frau auf der Stufe eines psychopathischen Schwerstverbrechers.“

    Sie hat zumindest ein Sendungsbewusstsein, wie von Honnecker, Ulbricht, Goebbels und Hitler. Allerdings beschränkten die beiden erst Genannten sich auf die SBZ und brüderliche Hilfe für die CSSR, während die Übrigen und Rackete ganz Europa ungebeten bereichern möchten. Am deutschen Wesen soll die Welt genesen und wenn sie dabei zu Grunde geht.

  81. Failure 2019 Go Green 17. Juli 2019 at 15:25

    WIRKLICH: Der Michel wird global als der schlimmste Idiot überhaupt wahrgenommen!
    ——————————————————————————————————————-
    Der Michel IST schlimmste Idiot , andernfalls würde er erkennen welche Gefahr schon im Land ist und welche noch kommen wird .
    Würde nicht Grün wählen
    Würde schon lange gegen die hohe Steuerabzocke , Stromsteuer , EEG Umlagen , Soli,angedrohte
    CO 2 Steuer auf die Strasse gehen .
    Doch der Michel macht NICHTS , also muss es noch viel schlimmer werden , bis der Michel wach wird …
    Vielleicht schafftes ein Grüner Kanzler , die Menschen zu Millionen auf die Strasse zu treiben ….dann wird die Demo aber Blutig .Meine Meinung .

  82. Chlodhilde 17. Juli 2019 at 16:41

    „Ein Verwandter von mir wurde als staatlicher Entwicklungshelfer nach Namibia geschickt, Experte für Aufforstung und Jagd. Er wurde von hinten an seinem Schreibtisch von einem angestellten Neger in den Kopf geschossen und hinterrücks ermordet“
    Es gibt noch immer Leute die in dem Land Urlaub machen und knapp mit dem Leben davon kommen. Erzählen Sie das aber MdB Herrn Dr. Karamba Diaby nicht. Der möchte trotzdem an unser Geld.
    https://www.youtube.com/watch?v=-QgwCbXYI8c

  83. Jens Eits 17. Juli 2019 at 18:17
    „..aber wir kommen jetzt zu einem Punkt, wo es ,forced migration‘ gibt, …
    „Forced migration“ Klingt für mich wieder mal alternativlos.

    Genaus das ist es. Lübcke war es, der für ihre Werte eintrat und sagte: „Und wer diese Werte nicht vertritt, der kann jederzeit dieses Land verlassen, wenn er nicht einverstanden ist. Das ist die Freiheit eines jeden Deutschen.“
    Wenn man nicht von Negern und/oder Museln öffentlich geschächtet werden möchte, hat man immer noch die Freiheit das Land zu verlassen. Ich meine das nennt man Nötigung.

  84. Drohnenpilot 17. Juli 2019 at 15:29
    Schweizer Forscher alarmiert
    Klimawandel-Prognose:
    Berlin wird so heiß wie Australien, Italien-Sommer für Hamburg
    In 30 Jahren wird das Klima in Berlin vergleichbar sein mit dem in Canberra, das von London mit dem von Barcelona. Zu diesem Schluss kommen Forscher der ETH-Zürich in einer neuen Analyse. Sie haben für mehr als 500 Großstädte das zukünftige Klima prognostiziert – darunter auch für einige deutsche.

    Als Schweizer nervt es mich gewaltig, wenn die ETH-Zürich ihre Reputation mit solchem Unsinn zerstört.
    Wahrscheinlich tut sie es deshalb weil Teile der Gesellschaft und der grosse Teil der Politik im Moment bereit sind Gelder zu sprechen für „Forschungen“ in diesem Hype.

  85. Marnix 17. Juli 2019 at 19:21
    … jederzeit dieses Land verlassen
    Ich meine das nennt man Nötigung.

    Ich würde es Gulag nennen.
    Jeder, der sich dieser allein selig machenden, selbstgenozidalen kommunistischen Ideologie entgegenstellt, muss entsorgt werden.
    Oder Rassismus, Rassismus gegen Deutsche.

    Demokratischer Dialog, Respekt und Meinungsvielfalt geht anders, als dieser Typ von der CDU es gemacht hat.

  86. Es ist mir unverständlich, dass eine Frau wie C.Rackete, die doch nicht dumm ist und auch über Bildung verfügt, diese verrückte Einstellung hat. Jeder halbwegs intelligente Mensch muss doch einsehen, dass Europa nicht halb Afrika aufnehmen kann. Davon abgesehen, würde das auch Afrika und den Menschen überhaupt nicht helfen. Da sie aber anscheinend beratungsresistent ist, muss das Gericht durch eine hohe Strafe dafür sorgen, dass sie in Zukunft keine derartigen Aktionen starten kann.

  87. “ johann 17. Juli 2019 at 15:39
    Der bessere Grund ist eine andere Idee von Deutschland: Ein neuer „Schmelztiegel“, in dem Menschen aus Europa, dem Nahen Osten und Afrika gemeinsam eine neue Nation erschaffen. (….)
    Eine Kolumne von Jakob Augstein“
    ——————————-
    Meine mich zu erinnern, daß wer „den Bestand der Bundesrepublik Deutschland gefährdet“ ja ein sogenannter Verfassungsfeind ist oder etwa nicht (mehr) ?

    Dies Augsteins sollten also mindestens unbedingt zu Beobachtungsfällen erklärt werden, wenn schon nicht vom Verfassungschutz so doch wenigstens vom noch höheren Souverän: Dem Volke !

  88. Spätestens wenn Greta in einer Dieselwolke erstickt ist, oder sich Claudia mit dem Fuß in der Ankerkette verheddert und mit derselben über Bord gegangen ist, hat Jesus definitiv eine Nachfolgerin. Das wäre auch gut für die entsprechende Messias-Quote.
    Aber wahrscheinlich suchen beide – und/oder ihre Eltern – einfach nur ganz verzweifelt nach Anerkennung.
    Da aber auch schon Albert Einstein an der einheitlichen Feldtheorie gescheitert ist, mussten sich beide etwas Einfacheres suchen.

    Messiah
    In Abrahamic religions, the messiah or messias is a saviour or liberator of a group of people.

  89. In Afrika wurden noch nie so viele landwirtschaftliche Güter produziert wie heute. Nach Angaben der Welternährungsbehörde der Vereinten Nationen (FAO) steigt in Afrika seit Jahrzehnten die Nahrungsmittelproduktion pro Kopf jährlich um 0,1 Prozent. Allerdings wächst nach einer UN-Prognose bis 2030 die Bevölkerung Afrikas um 500 Millionen auf 1,7 Milliarden Menschen. Das ist das eigentliche Problem: Da kann keine Landwirtschaft der Welt mithalten.

    Indien hatte dieses Problem lange Zeit. Es ist durchaus interessant nachzulesen, wie sie es gemeistert haben. Das Problem das wir noch nicht gemeistert haben ist, was machen mit Leuten wie dieser Rackete, bei denen Einbildung alle Bildung ersetzt und jegliche Motivation dazu erstickt?

  90. Es ist eigentlich noch pikanter: Wenn die Häfen Libyens und Tunesiens unsicher für Schwarzafrikaner sind, dann bedeutet das, daß die von von unseren Gutmenschen so geliebten Moslems tatsächlich rassistisch und/oder religiös intolerant sein müssen und/oder immer noch Sklaverei praktizieren. Die ultimative kognitive Dissonanz für solche Schneeflöckchen.

  91. Die selbsternannte Prophetin kündet:
    „Der Zusammenbruch des Klimasystems…“
    Schon so ein Satzanfang sollte zu denken geben. Wetter ist eine chaotische Erscheinung und die Summe Wetter wird über einen längeren Zeitraum zu Klima. Kein vernünftiger Mensch kann also sagen, wie das richtige Wetter und dann das richtige Klima für die Erde auszusehen hat. Klima verändert sich also ständig, bricht aber nicht zusammen. Alles andere ist infantiler Wunsch. Der Bauer hätte gern Regen auf dem Feld, der Urlauber nebenan gern Sonnenschein am Badesee. Generation Schneeflocke: Indianischen Regentanz aufführen oder einen Regenschirm mitnehmen (denn dann regnet es garantiert nicht).

    Die Weltgeschichte der Menschheit ist voll mit falschen Propheten. Das ist kein Problem, solange die anderen nicht auf solche hören. Der Spaß hört auf, wenn er kriminell wird. Schlepper, Schleuser, Menschenhändler und deren Hehler sind kriminell.

  92. Diese schwerst kriminelle Bandenchefin einer Mafiösen Schleuserorganisation, werden die Italiener schon für eine lange Zeit hinter Schloss und Riegel bringen bald, da bleibe ich optimistisch. Die sind in solchen Angelegenheiten besser auf Zack wie die planlosen Transusen der Polizei und Justiz hierzulande!

Comments are closed.