Steinmeier, Salvini.

Wie berichtet hat sich der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im ZDF-Sommerinterview mit den NGO-Schleppern von Sea-Watch solidarisiert („Wer Menschenleben rettet, kann nicht Verbrecher sein“).

Dazu entgegnete jetzt der italienische Innenminster Matteo Salvini auf Twitter:

„Wir ermutigen den deutschen Bundespräsidenten, sich erst um die Zustände in seinem eigenen Land zu kümmern, und vielleicht seine Bürger aufzufordern, italienisches Recht zu achten und die italienischen Polizeibeamten nicht zu gefährden!“

Laut einer Umfrage der italienischen Zeitung „Il Gionale“ lehnen 61 Prozent der Italiener die moralisierende Arroganz der deutschen NGO-Schlepper ab, die sich über italienisches Recht hinwegsetzt.

Für den außenpolitischen Obmann der AfD-Bundestagsfraktion, Petr Bystron, ist die festgenommene Kapitänin der Sea-Watch 3, Carola Rackete, eine „gewöhnliche Kriminelle“. Linke Kreise in Deutschland versuchten, „sie zu einer Heldin hochzustilisieren“, so Bystron gegenüber der WELT. Dies funktioniere jedoch „mittlerweile nicht mal in Deutschland“, so Bystron. „Frau Rackete hätte genügend Zeit gehabt, die Migranten in einen sicheren Hafen nach Afrika und sogar nach Holland zu bringen – das Land, unter dessen Flagge sie segelt.“

image_pdfimage_print

 

202 KOMMENTARE

  1. Bisher 1 Mio.€ Spenden eingegangen.
    Schön, dafür kann EIN Afrikaner für den Rest seines Lebens (60 Jahre) in Deutschland versorgt werden.
    Jetzt noch mal 39Mio.€ für die anderen 39 Personen vom Boot.
    Pro Jahr wächst Afrika um 27 Mio. Menschen, was machen die Bessermenschen mit denen?
    Sollen die etwa diskriminiert werden und nicht in Deutschland versorgt werden?
    Also los, noch 26999960 Afrikaner, macht 26.999.960 Mio. € für dies Jahr.
    Auf gehts, wir schaffen das!
    :mrgreen:

  2. Steinmeier ist eine ganz linke Ratte (im wahrsten Sinne des Wortes). War er als Außenminister noch recht wortkarg, zeigt er nun als Bundesgrüßaugust sein wahres Gesicht. Ekelhafte linksfaschistoide Type.

  3. Richtig!
    Steinmeier soll sich mit den Familien der ermordeten und vergewaltigten Frauen solidarisieren. Richtig!
    Kein Land soll sich von den Deutschpolitikern belehren lassen. Diese moralisierende politisch-deutsche Überheblichkeit, erinnert mich an den wilhelminischen Kolonialimperialismus.

  4. Salvini überschätzt eindeutig die intellektuellen Fähigkeiten von Herrn Steinmeier.

    Er hätte besser gesagt: „Lernen sie erstmal, Zusammenhänge zu verstehen!“

    Das hätte jetzt zwar Herr Steinmeier aha auch überfordert, aber die unsinnige Forderung ,sich um die Deutschen kümmern, wäre vom Tisch.

    Damit kann der von Frau Dr Merkel ins Amt gehievte Volltrottel sowieso nichts anfangen.

  5. Ja irgendwie muss dieser völlig überflüssige, höchst überbezahlte dumme Grüßaugust, sich ja wichtig machen, am besten die Italiener in Ruhe lassen und den Grüßaugust so schnell wie möglich abschaffen.

  6. In gewissem Sinne trifft „Deutschland, du mieses Stück Scheisse“ letztlich dann doch zu.

  7. Recht hat er, es ist immer falsch und gefährlich,wenn ein Land irgendeine Ideologie für den Rest der Welt durchsetzen will.

  8. Matrixx12 1. Juli 2019 at 12:55
    Steinmeier ist eine ganz linke Ratte (im wahrsten Sinne des Wortes). War er als Außenminister noch recht wortkarg, zeigt er nun als Bundesgrüßaugust sein wahres Gesicht. Ekelhafte linksfaschistoide Type.

    ghazawat 1. Juli 2019 at 12:56

    Warum beleidigst du die Ratten ?, Ratten haben mehr Ehre, Intelligenz und Sozialgefüge wie die Vertreter der Altparteien.

  9. Man kann Italien um diesen Innenminster nur beneiden. Er kümmert sich doch tatsächlich um das Wohl der Italiener.

  10. T.Acheles 1. Juli 2019 at 12:53
    von den 27 Mio. Afrikanern pro Jahr ist mit den 1 Mio.€ Spenden schon mal einer versorgt – schön.
    Bleiben also nur noch die restlichen 26.999.999 Afrikaner zu bezahlen.
    Wenn jeder der 83 Mio. Deutschen (vom Baby bis Rentner) jedes Jahr 325000€ dafür spendet, dann funktioniert das.
    Merkel: „Wir schaffen das!“

    Kann es sein, das die „promovierte Physikerin“ nicht so sehr mit Rechnen hat?
    Vielleicht sollte sich die Bundesregierung mal von einem durchschnittlichen 5-Klässler in Mathe beraten lassen?

  11. Sehr schön!

    Ich erwarte auch noch die Aufforderung aus dem Weißen Haus: „Mind your own business!“

    oder auf gut Deutsch:

    „Jeder kehre vor seiner Tür!“

  12. T.Acheles
    1. Juli 2019 at 12:53
    Bisher 1 Mio.€ Spenden eingegangen.
    Schön, dafür kann EIN Afrikaner für den Rest seines Lebens (60 Jahre) in Deutschland versorgt werden.
    Jetzt noch mal 39Mio.€ für die anderen 39 Personen vom Boot.
    Pro Jahr wächst Afrika um 27 Mio. Menschen, was machen die Bessermenschen mit denen?
    Sollen die etwa diskriminiert werden und nicht in Deutschland versorgt werden?
    Also los, noch 26999960 Afrikaner, macht 26.999.960 Mio. € für dies Jahr.
    Auf gehts, wir schaffen das!

  13. Wer glaubt, dass innerhalb von 2 Tagen 1 Mio. Spenden bei Böhmermann durch eine Vielzahl von Kleinspendern eingegangen sind? Dahinter dürften einige wenige finanzkräftige Großspender und Organisationen stehen, die offenbar ein Interesse am Funktionieren der illegalen Masseneinwanderung nach Europa haben – wobei man weiß, dass viele Versorgungssuchende von Italien aus sofort weiter nach Germoney „flüchten“.

    Leute wie Steinmeier und Rackete gehören zur deutschen Oberschicht, die via Asylindustrie massiv von der illegalen Masseneinwanderung profitiert. Diese Leute definieren selbst, was „Recht“ sein soll und fordern von anderen Staaten, dass sie dieses „Recht“ anstelle demokratisch beschlossener Gesetze anwenden sollen. Der Zusand der Gesetzlosigkeit, wie ihn Merkel 2015 in Deutschland eingeführt hat, soll auf ganz Europa ausgedehnt werden.

  14. Sorry
    T.Acheles
    1. Juli 2019 at 12:53
    Bisher 1 Mio.€ Spenden eingegangen.
    Schön, dafür kann EIN Afrikaner für den Rest seines Lebens (60 Jahre) in Deutschland versorgt werden.
    Jetzt noch mal 39Mio.€ für die anderen 39 Personen vom Boot.
    Pro Jahr wächst Afrika um 27 Mio. Menschen, was machen die Bessermenschen mit denen?
    Sollen die etwa diskriminiert werden und nicht in Deutschland versorgt werden?
    Also los, noch 26999960 Afrikaner, macht 26.999.960 Mio. € für dies Jahr.
    Auf gehts, wir schaffen das!

    xxxxxxxx

    Das wäre ja nur 1 Euro pro Nase. Da fehlen evtl. noch ein paar Nullen.

  15. Wäre ein italienischer Polizist bei diesem Manöver verletzt oder gar getötet worden, hätte die Gutmenschenfraktion selbst diesen Sachverhalt ignoriert und entwertet, indem man dann ein Vergleich zieht, wieviele „Flüchtlinge“ da ertrinken.

    Die GutmenschInkapitänIn gehört schlicht und ergreifend hart bestraft, ohne weiteres rumgemache.

    Zudem wird diese Diskussion in Deutschland mit falschen Argumenten geführt.
    Asylanten und Einwanderer werden in einen Topf geschmissen.
    Man muss auch mal öffentlich kommunizieren, dass die AfD eben nicht die Asylgesetze verschärfen will, sondern schlicht ergreifend die korrekte Anwendung dieser Gesetze fordert.
    Und die Sache ist: politisch Verfolgte geniesen Asyl, und wer politisch verfolgt ist, kann sein Anliegen auch glaubhaft machen oder beweisen.
    Alle Anderen sind Einwanderungswillige, aus den unterschiedlichsten Motiven. Und da ist kein Mitleid angebracht wie bei den Asylanten, sondern hier zählen auch knallhart unsere Interessen und es muss eben ein Interessenausgleich stattfinden. Und solange die Regierung das nicht kapiert, wird die Stimmung im Land nicht besser, sondern immer schlechter, was man eben in den einschlägigen Kommentaren in diversen Internetportalen sieht.
    Hass kommt nicht von Ungefähr, sondern ist Folge von Ignoranz.

  16. Wer hat von Steinmeier etwas anderes erwartet! Ist halt nur ein linksradikaler Hassprediger! Im Übrigen, in seinem Schloss ist doch bestimmt genügend Platz für seine Asyl-Schmarotzer!

  17. Guter Mann – ich wünsche mir auch so einen. Leider sind seine Worte an diesen Präsidenten verschwendet. Auch ein Großteil der Deutschen (darf man das noch sagen?) wird nicht lernen, sondern in noch mehr Wut ausbrechen.

  18. Egal wie viel die illegale Invasion kostet, wer noch bei Verstand ist, weiß, dass wir das bald nicht mehr bezahlen können. Aber das ist ein Aspekt des Plans, Deutschland zu zerstören.

  19. Leistungskurs Mathe, Abi 2019:
    Wenn die Rettung und lebenslängliche Vollversorgung von einem Afrikaner in Deutschland 1 Mio. € kostet, wieviel braucht es dann für 27 Mio. Afrikaner pro Jahr?

    Bitte ankreuzen (Mehrfachnennung möglich)
    a) Ey Alder, die Frage ist ja voll Nazi!
    b) Wer nicht hüpft, ist ein Nazi!
    c) Wir müssen einen Stuhlgang gegen Rechts organisieren
    d) Petition schreiben, dass die Abi-Aufgaben in diesem Jahr viel zu schwer sind und darüber hinaus voll rassistisch sind.

  20. Ausdrücklichen Dank Herr Salvini für die unmißverständlich deutlichen Worte in Richtung des Genossen Bundespräsidenten !, ich werde zum Dank irgendetwas original italienisches zur wirtschaftlichen Ankurbelung des Exportes ihres Landes, Italien , kaufen,

    Herr Salvini bleiben sie hart und handeln sie, sperren sie diese Bootsbesatzung und ihre führenden Leute weg, denn es ist das vorher sicher gewähnte, eingeplante Kalkül dieser Frau Rackete, dass sie keine ernstzunehmende Strafe kriegt , und diese Gewissheit sollte ihr und ihren Nachfolgern und Nachahmern ein für alle Mal genommen werden !

  21. Hm… ich schau schon immer, ob ich irgendwie eine geistige Behinderung bei den linken Gutmenschen oder Politikern erkennen kann, aber sie sehen irgendwie alle ganz normal aus, nur eben stark geistig behindert… Man sollte ihnen die bürgerlichen Grundrechte entziehen und richtig auf ihre Medikamente einstellen, das wäre das beste!!! ?

  22. @ _Mjoellnir_ 1. Juli 2019 at 13:06

    Nullen fehlen?

    In der CDU, SPD, Linkspartei und den Grünen sind reichlich viele davon.

  23. „Schande für Europa“
    Sea-Watch-Kapitänin in Lampedusa unter Hausarrest

    Die 40 Flüchtlinge von der „Sea-Watch 3“ haben endlich trockenen Boden unter den Füßen. Doch der Kapitänin des Rettungschiffs droht jetzt eine Haftstrafe. Sie erhält diplomatischen Beistand und viel Rückendeckung aus Deutschland. Nur FDP hält ihre Festnahme für gerechtfertigt.

    (:::)

    Die evangelische Kirche sprach von einer „Schande für Europa“.

    (:::)

    Laut Auswärtigem Amt wird der Fall durch die Botschaft in Rom konsularisch begleitet.

    Der Vater von Rackete sagte dem „RedaktionsNetzwerk Deutschland“, er hoffe auf eine rasche Freilassung seiner Tochter. Sie sei „lustig und guter Dinge“ und „bei einer sehr netten Dame untergebracht, die sich rührend um sie kümmert“, sagte Ekkehart Rackete aus Hambühren…

    SPD, Linkspartei und Grüne kritisierten die Festnahme der Aktivistin scharf.

    Die Linkspartei erklärte sich solidarisch mit Rackete. Sie habe höchst verantwortungsvoll gehandelt, so der Parteivorstand am Samstag…

    FDP LISTIG
    Carola Rackete sei entgegen dem Verbot in den Hafen gesteuert, sagte Bijan Djir-Sarai(iran. Schiit https://de.wikipedia.org/wiki/Bijan_Djir-Sarai), außenpolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, der „Welt“: „Sie wird trotz edler[sic] Motive für diese illegale Aktion die Verantwortung übernehmen müssen. Die Rechtsstaatlichkeit ist außerordentlich gefährdet, wenn unter Berufung auf gesinnungsethische Motive Gesetze gebrochen werden.“

    Der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm erklärte in Hannover, dass die „Sea-Watch“-Kapitänin beim Anlegen in Lampedusa festgenommen wurde, mache ihn „traurig und zornig“: „Eine junge Frau wird in einem europäischen Land verhaftet, weil sie Menschenleben gerettet hat und die geretteten Menschen sicher an Land bringen will. Eine Schande für Europa!“…
    +http://www.migazin.de/2019/07/01/schande-europa-sea-watch-kapitaenin/
    Grünen-Chef Robert Habeck sagte dem „RedaktionsNetzwerk Deutschland“: „Die Verhaftung von Kapitänin Rackete zeigt die Ruchlosigkeit der italienischen Regierung…“

  24. Wie blöd kann eine Frau sein, die dafür kämpft Manner aus Hochpatriarchaten – die die pharaonische Beschneidung „ihrer“ Frauen und Mädchen fordern, die von Frauenrechten noch nie gehört haben, die die Vielehe, eheliche Vergewaltigungen und Kinderehen für ihr Geburtsrecht als Männer halten etc.- einzuschleppen? Wahrscheinlich sind Frau Rakete die gegenderten „Männer“ ihrer Umgebung einfach zu fade geworden, so dass es sie trieb höchstselbst ein Schiff zu besteigen (wer finanzierte die Sause?), die Küsten Afrikas suchend abzuklappern um dann allein (unbewaffnet? noch nie was von kapernden Flüchtlingen gehört?) auf hoher See mit ihrer prallen Ladung zu allem entschlossener, archaischer, dürftig bekleideter, schwarzer junger Männer, zum Teil direkt aus der Kuhdunghütte, über die Meere auf Reisen zu gehen. Blödheit? Notgeilheit? Deutscher Selbsthass?
    Klar ist: bei dem aufregenden Freizeit-Programm kann kein Club Med mithalten!

  25. _Mjoellnir_ 1. Juli 2019 at 13:06
    T.Acheles 1. Juli 2019 at 12:53
    … 26999960 Afrikaner, macht 26.999.960 Mio. € für dies Jahr.
    Auf gehts, wir schaffen das!
    xxxxxxxx
    Das wäre ja nur 1 Euro pro Nase. Da fehlen evtl. noch ein paar Nullen.

    Das sollen „Lesehilfen“-Punkte sein, kein Komma sein, also
    26.999.960 Mio €
    =26.999.960.000.000 € (ja, in dem Sinne haben noch 6 Nullen gefehlt)
    = 27 Billionen € pro Jahr

  26. ZDF Video Teletext am 29.6.2019

    „Kapitänin Rackete begründet ihr Engagement für Flüchtlinge mit einer moralischen Verpflichtung, die aus ihrem privilegierten Leben erwachsen: Ich bin weiß, deutsch, in einem reichen Land geboren und mit dem richtigen Pass.“

    Italiens Innenminister Matteo Salvini twitterte daraufhin: „Nicht jeder, der weiß, reich und deutsch ist, muss losziehen, um Italien auf die Eier zu gehen.
    Hilf den Kindern in Deutschland.“

    ———–

    Ist etwas über das soziale Engagement von Frau Rackete in Deutschland bekannt ❓

    Einen Minister wie Herrn Salvini wünscht man sich für das eigene Land ❗ ❗ ❗

  27. Da hat Herr Salvini aber so etwas von recht! Aber unser Grüßaugust unterstützt ja lieber linksradikale Kriminelle anstatt sich um die wahren Probleme in Deutschland zu kümmern. Schafft dieses überbezahlte und überflüssige Amt endlich ab!

  28. T.Acheles 1. Juli 2019 at 12:53
    Also los, noch 26999960 Afrikaner, macht 26.999.960 Mio. € für dies Jahr.
    Auf gehts, wir schaffen das!
    ——————————
    Nein, nicht wir, die Gutmenschen, schaffen das!

  29. Die Zeiten des „Oberbefehlshaber Italien“ sind spätestens vorbei, seit Generalfeldmarschall Albert Kesselring die Zustimmung zur Kapitulation der deutschen Truppen in Italien erteilte.

    Heute hat Berlin den Italienern gar nichts mehr zu sagen und sie werden sich auch nichts befehlen lassen.

    Das gewaltsame Eindringen in einen italienischen Hafen und das Niederringen der dortigen Ordnungskräfte um Truppen anlanden zu können kommt bei den meisten Italienern nicht sehr gut an.

  30. Fischelner 1. Juli 2019 at 13:24

    T.Acheles 1. Juli 2019 at 12:53
    Also los, noch 26999960 Afrikaner, macht 26.999.960 Mio. € für dies Jahr.
    Auf gehts, wir schaffen das!
    ——————————
    Nein, nicht wir, die Gutmenschen, schaffen das!

    Stimmt, ich will das nicht mehr schaffen. Dafür will ich nicht länger arbeiten und Steuern und Abgaben erwirtschaften. Ich rühre keinen Finger mehr als nötig und generiere Kosten wo ich nur kann.

    Der Gedanke, daß ich buckeln und zahlen soll bis ich alt und grau bin und andere gehen fröhlich spazieren würde mich wahnsinnig machen.

  31. Herr Salvini,

    Ich schäme mich für mein Land und deren abgehobene, selbstverliebte Kaste von Klugscheißern, die den Bezug zur Realität und unser Vertrauen schon längst verloren haben.
    Lassen Sie sich bitte nicht von diesen Heuchlern in die Enge treiben oder verpressen, deren Wünsche zu erfüllen.
    Wir sind froh, das Italien Rückgrat zeigt!

  32. Salvini ist eine Wohltat.
    Man stelle sich eine politische Welt, in der alle „Rechtspopulisten“ gar nicht existierten und stattdessen tagein, tagaus die Hassreden der Systempolitiker unwidersprochen durch den Äther drönen würden.
    Ehrlich, ich würd mich umbringen.

  33. Frank-Walter Steinmeier gehört nicht zu Deutschland.

    Wäre es anders, würde er als Präsident unsere Parlamentarier und Regierungsmitglieder ermahnen, sich Signore Matteo Salvini als Vorbild zu nehmen und zum Wohle von Deutschland und von uns Deutschen zu handeln.

  34. Leni 1. Juli 2019 at 13:03
    „Seenotrettung bedeutet, ein seeuntüchtiges Schiff, auf dem sich Menschen befinden, die es offenbar mit dem Vorsatz bestiegen haben, gerettet zu werden, an die nächstgelegene Küste zu bringen.

    Ich würde es noch klarer formulieren:
    Wenn ein afrikanischer Schlepper vor dem Ablegen bei einem deutsch/holländischen Wassertaxi eine Übergabe der Passagiere vereinbart, dann hat das NULL mit „Retten“ zu tun und 100% mit Schleppen.
    Wenn ich auf einer Zugstrecke umsteige, werde ich ja auch nicht „gerettet“.
    Wenn Kameras dabei sind, dann wird noch schnell eine „Seenot“ simuliert.

    Das „Retten“ ist nur ein Vorwand, missbrauch einer Gesetzeslücke für illegale Einwanderung.
    Pallywood.
    Und unsere Politiker und Medien (und Siemens-Chef Käse) spielen diese linke Gehirnwäsche mit, entweder naiv oder sie ver@rschen ihr Volk.

  35. Eine ganz widerliche Patrone der Steinzeitmeier. „Wer Menschenleben rettet kann nicht Verbrecher sein“ Stimmt genau. Nur mit dem Unterschied das keine Menschen gerettet, sondern nur durch eine professionelle Schmugglerorganisation gegen wohl gute Bezahlung illegale Einwanderer transportiert wurden. Und das Steinzeitmeier noch so etwas unterstützt und noch die Frechheit besitzt Herrn Salvini zu kritisieren. Nun hat er wenigstens die richtige Antwort und den richtigen Rat von Herrn Salvini erhalten.

  36. @ T.Acheles 1. Juli 2019 at 13:32

    Wenn jemand ein Autounfall hat, wir der ja auch in die Klinik in Bremen gebracht und nicht nach München.

  37. OT

    Wer weiß, was aus dieser Geschichte noch wird!
    Erst einmal muß der Gebissene gefunden werden.

    „Rechte Gruppe hetzt Hund auf Dunkelhäutigen

    Die Polizei Hannover ermittelt wegen einer rassistischen Attacke am Steintor. Am Sonntag hatten drei Männer einen Hund auf einen Dunkelhäutigen gehetzt, der gerade Erste Hilfe leistete. Das Opfer erlitt eine Bisswunde am Oberschenkel und floh vor den Angreifern. Die Polizei sucht nach dem Mann.

    Der rassistische Übergriff ereignete sich nahe der McDonald’s-Filiale am Steintor. Quelle: Christian Elsner
    Hannover
    Drei Männer mit rechtsradikaler Gesinnung haben am Sonntag am Steintor einen Schwarzen mit einem Hund angegriffen. Außerdem beleidigten sie ihn mit rassistischen Parolen. Einer der Täter war mit nacktem Oberkörper unterwegs und trug für alle sichtbar ein Hakenkreuz-Tattoo am Oberarm. Der Übergriff kam laut Polizei Hannover aus dem Nichts: Der Mann hatte zuvor einer Rettungswagenbesatzung bei einem medizinischen Notfall geholfen und Erste Hilfe geleistet. Der dunkelhäutige Mann ergriff nach der Attacke die Flucht, die Polizei sucht nun nach ihm.
    Opfer half Besatzung von Rettungswagen

    Der rassistische Übergriff ereignete sich gegen 18.30 Uhr in Höhe der McDonald’s-Filiale an der Georgstraße. Der unbekannte Mann habe gerade den Rettungswagen eingewiesen, als sich die drei Rechten mit dem Hund näherten. „Im weiteren Verlauf pöbelten die Drei den Dunkelhäutigen an und der 42 Jahre alte Tatverdächtige hetzte den Hund offenbar zielgerichtet auf den Mann“, sagt Behördensprecher Mirco Nowak. Das Tier soll dann seinem Gegenüber in den Oberschenkel gebissen haben. Nowak: „Laut Zeugenberichten hat sich der Mann danach zweimal ans Bein gegriffen.“

    Ein Täter hat Hakenkreuz-Tattoo
    Mithilfe von Täterbeschreibungen gelang es der Polizei wenig später, die drei Verdächtigen am Kröpcke festzunehmen. „Der 42-Jährige trat dabei gegen einen Streifenwagen“, sagt Nowak. „Ansonsten leisteten die Drei aber keinen Widerstand.“ Alle Verdächtigen stammen aus Deutschland, der Verfassungsschutz hat die Ermittlungen übernommen. Laut Staatsanwaltschaft sind die drei Männer bereits mehrfach strafrechtlich in Erscheinung getreten, unter anderem wegen Körperverletzung. Gegen den 42-Jährigen wird wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung ermittelt. Sein 31-jähriger Begleiter mit dem Hakenkreuz-Tattoo muss sich wegen des Zeigens verfassungsfeindlicher Symbole verantworten. Bei dem Dritten – ein 33-Jähriger – geht es ebenfalls um gefährliche Körperverletzung, weil der Hund nach seinen Angaben ihm gehört.

    Täter haben rund 2 Promille Alkohol im Blut
    Laut Nowak ergab der Alkoholtest sowohl bei dem 31- als auch bei dem 42-Jährigen einen Wert von rund 2 Promille. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen durften die Drei das Revier vorerst wieder verlassen. „Es lagen keine Haftgründe vor“, sagt Nowak. Auch den Hund durften die Männer vorerst behalten. „Wir versuchen jetzt aber, dem Tier habhaft zu werden“, sagt der Behördensprecher weiter. Derzeit werde geklärt, um welche Rasse es sich bei dem Hund handle und ob er als gefährlich eingestuft werden muss. Dafür seien die Ermittler auch im Austausch mit dem städtischen Veterinäramt.

    Opfer soll sich bei der Polizei melden
    Gleichzeitig suchen die Beamten dringend nach dem Dunkelhäutigen, der Opfer des Übergriffs wurde. „Er hatte sich direkt nach der Tat in unbekannte Richtung entfernt“, sagt Nowak. Die Beamten suchen zwar seit Sonntag nach ihm, bislang allerdings erfolglos. „Wir haben auch in den Krankenhäusern nachgefragt“, sagt Nowak. „Dort ist jedoch niemand mit einer Bisswunde behandelt worden.“ Eine detailliertere Beschreibung des Mannes gibt es nicht. Der Mann wird dringend gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon (0511) 109 55 55 zu melden. Unter der Nummer nehmen die Ermittler auch weitere Zeugenhinweise zu dem Übergriff entgegen.“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Beissattacke-in-Hannover-Rechte-Gruppe-hetzt-am-Steintor-Hund-auf-Dunkelhaeutigen

  38. Wenn jemand im bremer Raum einen Autounfall hat, wir der ja auch in die Klinik in Bremen gebracht und nicht nach München.

  39. Krank-Walter Steinmeier wird in die Geschichte eingehen als der erste deutsche Bundespräsident, der eine Verbrecherorganisation unterstützt.

  40. Am besten bewirbt sich der Leadsänger von FSF als Bademeister, um erst einmal zu lernen, wovon Salvini spricht.

  41. Kleines OT zum Bau einer Moschee in Leverkusen.
    Ein ursprünglich geplantes interkulturelles Zentrum eines marokkanischen Vereins soll im Bau einer weiteren Moschee enden.
    Hier ein Video von einer Demo gegen den Moscheebau in Leverkusen-Manfort vom 20.6.2019; hochgeladen wurde das Video am 29.6.2019:
    https://www.youtube.com/watch?v=A0jWlS9GNSQ
    Die am Ende der Demo erwähnte Ratssitzung ist derzeitig auf der HP https://www.leverkusen.de/rathaus-service/politik/ratssitzung-live.php nicht gelistet, frühere Sitzungen sind komischerweise online. (Die Videos laufen bei mir nicht im FF sondern nur im IE)

  42. Für mich gibt es keinen Grund an der Rechtsstaatlichkeit Italiens zu zweifeln. Wenn ich mir unseren Bundespräsident hingegen anhöre, upps…..

  43. Der BT-Präsident ist zugegebenermaßen ein Tausendsasa. Aber sich um den Zustand der eigenen Bürger zu kümmern kommt für ihn nicht in Frage: Als Ungeheuer des Nationalismus im Schloss Bellevue zu enden, undenkbar.

    Bystron: „Frau Rackete hätte genügend Zeit gehabt, die Migranten in einen sicheren Hafen nach Afrika und sogar nach Holland zu bringen – das Land, unter dessen Flagge sie segelt.“

    Bereits bei einem früheren Schleppereinsatz der Sea-Watch 3 haben die Niederlande auf Druck aus Berlin hin zusammen mit einer Reihe anderer EUdSSR-Länder Musel und Neger aufnommen. Die NL-Staatssekretärin Broekers-Knol: „Aber das war das letzte Mal, das haben wir damals klar gesagt.“ Rucola Rackete hätte daher ihre Neger und Musel ruhig nach Rotterdam fahren können. Allerdings hätte sie auch dort Gewalt anwenden müssen, aber das kennen die Rotterdammer noch von 1940: „Nun ist unsere Stunde gekommen. Wir haben den Auftrag das Tor zu der Festung Holland aufzubrechen. Die Brücken des Feindes bei Moerdijk und vor Rotterdam offen zu halten“….. für die Anlandung unserer Musel und Neger. https://www.youtube.com/watch?v=1gyRcDeAEl4.
    Italien hat es wieder schlucken müssen. 1940 überfiel das DR einen neutralen Staat ohne Kriegerklärung. Jetzt wäre der Überfall bemäntelt als „humanitärer Notstand“ erfolgt. Wenn wir die Bilder des brennenden Rotterdam sehen wissen wir gegen welchen neu entfachten Ungeist wir uns zu wehren haben! https://www.youtube.com/watch?v=1gyRcDeAEl4
    Die nächste Provokation Italiens ist in Form der NSS „Alan Kurdi“ schon unterwegs.

  44. Toller Präsident ! Hat noch kein öffentliches Wort zu Christenverfolgungen (besonders auch im Iran) verloren, aber gratuliert den „Verfolgern“ zur erfolgiechen „Revolutuon“ inklusive vierzigjähriger brutaler Verfolgung von Andersdenkenden und Oppositoin im Namen des deutschen Volkes. Für das gesetzeswidrige, aber angeblich human notwendige Retten von Afrikanern vom libyschen Festland vor dem „Ertrinken“ und unerlaubtem rechtswirdigen Eindringen in italienische Hoheitsgewässer (in der Wüste) legt er sich rotzfrech mit dem EU-Partner Italien an und unerlaubtes rechtswidriges Eindringen in Hoheitsgewässern . Die davon profitieren, Schlepperbanden und andere „Geschchäftsleute, werden sich bedanken für diese zusätzlichen „Freundschaftsdienst“. Mitleidlos, unbarmherzig, , irreal . Das ist kein Anstand. Das gilt für den ganzen „Verein“ von der Regierung und den andern Abnickern im Bundestag! Für dieses arrogante größenwahnsinnige Verhalten der „deutschen“ Politiker müssen wir uns schon wieder fremdschämen.

  45. Saure Sahne Fischabfall kann ja ein Konzert auf Lamprdusa geben. Böhmermann der Vollpfosten sollte das gesammelte Geld lieber für sich behalten, er wird es noch brauchen, wenn er arbeitslos wird. Und wie die hystersichen Reaktionen der deutschen linksgrünversifften Gesallschaft in Italien ankommt ? Ich denke nicht so gut. Eine schwer kriminelle Wassertaxifahrerin ohne jede Legitimation setzt sich über internationles Seerecht, italiesches Recht und europäisches Recht hinweg und der Grüßaugust und seine linken Pfaffen klatschen Beifall und hofireren die ungezogen Brunstulpe auch noch, die neue Greta Rackete ist geboren, wo knn man ihr huldigen.
    Aus Solisarität zu der dummen Nuss sollten alle Linksgrünen ab sofort mit Schwimmwesten rumlaufen (ich mache dann einen Onlinehandel auf )
    Forza Italia, steckt die dumme Schnecke in den Knast bis sie schimmelt.

  46. Hat der sich absichtlich verletzt, in Gefahr gebracht, zahlt er den Transport und Einsatz als Verursacher- nicht zu vergessen!

  47. Vorstandschef von Siemens redet Käse:
    Er kritisiert ihre Festnahme und fordert stattdessen, „Menschen, die töten oder Hass säen“, zu verhaften. 

    Ok, dann ist die Verhaftung dieser krimiellen Schlepperin also berechtigt:
    Im letzten Jahr sind mehr als 2200 Migranten bei der illegalen Überquerung vom Mittelmeer ertrunken (UNHCR).

    Mit dem rigorosen Australischen Modell wären die Menschen nicht ertrunken.
    Mit ihrer Schlepperei lockt diese Kriminelle diese Opfer an und geht über Leichen für ihre mörderische linksextreme Ideologie.
    Also ist diese Linksterroristin mit für den Tod von 2200 Menschen verantwortlich.

    Deshalb
    Anklage Rackete: Beihilfe zu 2200-fachen Mord.
    (Mitangeklagt: Merkel weil sie die Fluchtursache (H4) nicht abschaltet)

    Die Verhaftung von dieser mutmaßlichen Massenmörderin ist also berechtigt.
    Die Verhaftung der anderen mutmaßlichen Massenmörderin steht noch aus.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article196142615/Joe-Kaeser-Siemens-Chef-kritisiert-Inhaftierung-von-Sea-Watch-Kapitaenin.html

  48. das sind SEINE Nachkommen im Geiste – die Linken

    mit einem österreichischen Slang :

    AM DEUTSCHEN WESEN MUSS DIE WELT GENESEN

    Merke : die Linken (Auch CDU / CSU) sind die Nazis

  49. Haremhab 1. Juli 2019 at 13:39,
    Meinungsfroh 1. Juli 2019 at 13:51,
    hat der sich absichtlich verletzt, in Gefahr gebracht, zahlt er den Transport und Einsatz als Verursacher- nicht zu vergessen!

  50. Ich hoffe ja nur das die sogenannte „Menschenretterin“ und Mitglieder der Schmuggelbande schwer bestraft werden denn wenn das nicht passieren wird werden Dutzende sofort in das lukrative Geschäft einsteigen. Nur eine schwere Strafe könnte eine Abschreckung sein. Schiffe sollten grundsätzlich beschlagnamt werden und um die Unkosten zu decken verkauft, verschrottet oder versenkt werden.

  51. …Nachsatz, wenn die „Spender“ umfassend über den gesamten ungeheuerlichen Vorfall informiert geworden wären, oder sich informiert hätten, würde das Geld sicher nicht mehtr ganz so locker sitzen.
    Wenn die Tagesschau über die gesamten Verbrechen dieser Pipi Langstrumpf lückenlos berichtet hätte würde sich die öffentliche Meinung bestimmt auch anders darstellen.

  52. T.Acheles
    1. Juli 2019 at 13:20
    _Mjoellnir_ 1. Juli 2019 at 13:06
    T.Acheles 1. Juli 2019 at 12:53
    … 26999960 Afrikaner, macht 26.999.960 Mio. € für dies Jahr.
    Auf gehts, wir schaffen das!
    xxxxxxxx
    Das wäre ja nur 1 Euro pro Nase. Da fehlen evtl. noch ein paar Nullen.

    Das sollen „Lesehilfen“-Punkte sein, kein Komma sein, also
    26.999.960 Mio €
    =26.999.960.000.000 € (ja, in dem Sinne haben noch 6 Nullen gefehlt)
    = 27 Billionen € pro Jahr

    xxxxxxx

    Da haben Sie dann richtig gerechnet. Mein Fehler. Wir sind uns trotzdem einig, dass wir dieses Geld niemals zahlen können.

  53. was mich schon wieder ankotzt:

    1. die einseitige Berichterstattung im doofen Buntland, als ob alle hier für die Zottelrackete wären.
    die gefakte Spendensammlung, 1 Million sind zusammengekommen. Na Wahnsinn. Angenommen 1 Million Menschen spenden 1 Euro. Das wären ja nicht gerade berauschend viele Spender. Da die Spenden aber bestimmt höher als 1 € ausfallen tun, werden nicht mal 50.000 Leute gespendet haben. Trotzdem wird so getan als ob jeder hier in D hunderte an Euros gespendet hätte.
    Jeder Flüchtlingsunterstützer muss einen Flüchtling zugeteilt bekommen um den er sich komplett zu kümmern und den er zu finanzieren hat!

    2. Salvinis verallgemeinernde Aussage die zottelige Rackete wäre „weiß, reich und deutsch“ was zwar auf die Person zutrifft, doch so wird schon wieder ganz allgemein gegen Deutschland gehetzt. Ebenso gegen Weiße (ist Salvini ein Neger?). Und Nein, nur die wenigsten sind in D reich!!!
    Das ganze hat auch überhaupt nichts damit zu tun ob jemand weiß oder reich oder deutsch ist. Wieder mal nichts aus der Geschichte gelernt!

    Ich lese gerade viel politische Veröffentlichungen aus der Zeit der Weimarer Republik. Von allen Seiten! Nur so kann man sich ein richtiges Bild machen. Wenn man dann die heutige Situation sieht, man kann nur noch mit dem Kopf schütteln. Hoffentlich kracht bald ein großer Asteroid auf die Erde damit sie einen Neustart machen kann. Die Menschheit hat es, größtenteils, einfach nicht besser verdient.

  54. Herr Steinmeier und seine politischen Komplizen appellieren für die Missachtung von Recht und Gesetz in Italien. Wir leben weiterhin in einem Unrechtsstaat. Was kommt als Nächstes – Bewaffnete Landungsboote?

  55. Derweil da das Raketentheater uraufgeführt wird, exportieren die Schlepper bereits mit neuen Finessen ihre Güter direkt vor Italiens Tore: https://www.tagesschau.de/ausland/schlepper-mittelmeer-101.html

    Darob herrscht scheinbar Rat- und vor allem Tatenlosigkeit.
    Im Bericht vermisst man vor allem auch weiterführende Informationen: wem gehören solche Mutterschiffe, wer stellt diese Schiffe zur Verfügung?

    Alles eine Farce, was die EU gegen afrikanische Eindringlinge per Meereskurier unternimmt. Keine Abschreckung weit und breit.

    Erst wenn jeder, der auf illegalem Seeweg nach EU gelangt, wieder zurückgebracht wird… z.B. im Schlauchboot vor die Küsten Afrikas rück-abgesetzt… würde sich irgendetwas an der Seeinvasion ändern…

  56. Thueringer74 1. Juli 2019 at 14:01

    Frau Schäbig hat schon alleine 1000,- Öcken gespendet – und die Einzahlungsbestätigung natürlich umgehend auf Jan Bömmelmanns Facebookseite gepostet.

    Tue Gutes – und mache dich wichtig schreie es in die Welt hinaus.

  57. „Italiens Innenminister Matteo Salvini twitterte daraufhin: „Nicht jeder, der weiß, reich und deutsch ist, muss losziehen, um Italien auf die Eier zu gehen.
    Hilf den Kindern in Deutschland.“
    Dieser Mann ist mir sehr sympathisch. Er ist eben kein Mitglied im NWO Soros Marionetten Club. Es gibt bedingt durch die stark gestiegen Wohn und Nebenkosten immer mehr verarmte Rentner, welche die letzte Woche vom Monat kein Geld mehr übrig haben, um sich etwas zu essen zu kaufen. Um die sollten sich die vielen guten Menschen kümmern, die zuviel Geld übrig haben.Dem alten Mann, der verschämt in die Mülltonnen schaut, ob er Pfandflaschen finden kann. Diesem mal etwas vom Bäcker und Metzger mitbringen, das wäre mal eine gute Tat. Oder der alleinerziehenden Mutti einen Einkaufsgutschein schenken.

    Wenn man noch mehr Geld für die Afrikaner einsammelt, sollte man damit in Afrika investieren. wie z.B. Schulen bauen, Nutztiere für sie kaufen etc. oder jeder bekommt 25000 Ocken mit in ihr afrikanisches Dorf, die hätten ausgesorgt. Was Fr. Rakete betrifft, die sitzt erstmal für die nächsten paar Monate im Knast und kann kein Unheil mehr anrichten.

  58. nicht die mama 1. Juli 2019 at 14:06

    Korrektur:
    Sie hat`s auf Twitter gepostet…

  59. Vielleicht könnte man mit oder über PI eine Solidaritätsbekundung an Hr. Salvini adressieren?
    Alternativ ihn auszeichnen mit einem Preis, passend zur Situation mit der Freiheitsglocke oder -Statue.
    Eine Friedlandglocke in Gold oder Granit käme mir noch in den Sinn, damit das linksgrüne Pack auch etwas emotionales von uns bekommt?

  60. „Für derartige Überfahren, heißt es aus anderen Quellen, müssen die Migranten teilweise mehr als 10.000 Dollar zahlen. Für Fahrten aus Libyen werden den Menschen 3000 Dollar und mehr abgenommen“.
    …………..
    Die paar tausend Dollar haben die riesigen Clans, nach der „Familienzusammenführung“,in Deutschland schnell wieder raus!

  61. BEI DER SEENOTRETTUNG WERDEN LEDIGLICH LEBEN GERETTET, ABER NICHT DIE EXISTENZEN DES ERTRINKENDEN UND SEINER SIPPE AUF LEBENSZEIT GESICHERT!

    Wer, ja wer könnte das F-W. Steinmeier bis Rucola Tapete mal erklären. Gibt es da noch Hoffnung oder werden wir endgültig von Grenzdebilen regiert?

  62. @Marie-Belen 1. Juli 2019 at 13:38

    In dieser Geschichte passt ja wieder alles. Guter edler Neger hilft einer Rettungswagenbesatzung Leben zu retten (ist das in der Regel nicht so, dass importierte Neger Leben nehmen und Rettungswagenbesatzungen angreifen?). Boese deutsche Nazis hetzen einen (unreinen) Hund auf den edlen Neger. Neger wird verletzt und fluechtet vor Angst. Klappe! Naechste Szene: gebissener edler Neger verendet klaeglich neben seiner fetten doofen blonden deutschen Fluchthelferin weil der boese Nazihund ihn mit Tollwut angesteckt hat. Wer hat das Drehbuch geschrieben?

  63. EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger sagte im ZDF-„Morgenmagazin“, ihm seien die Bewertungen von Salvini egal:
    „Als Bürger Europas habe ich volles Verständnis für diese Frau, die – glaube ich – mutig gehandelt hat“.

  64. Istdasdennzuglauben 1. Juli 2019 at 14:15

    „Für derartige Überfahren, heißt es aus anderen Quellen, müssen die Migranten teilweise mehr als 10.000 Dollar zahlen. Für Fahrten aus Libyen werden den Menschen 3000 Dollar und mehr abgenommen“.
    …………..
    Die paar tausend Dollar haben die riesigen Clans, nach der „Familienzusammenführung“,in Deutschland schnell wieder raus!

    ………………………………………………………………………………….
    Allerdings auf Kosten der einheimischen Steuerzahler.
    Dafür habe ich absolut kein Verständnis. Derjenige der die Musik bestellt soll sie auch bezahlen, Und das sind hierbei die Willkommensklatscher.

  65. „Wir ermutigen den deutschen Bundespräsidenten, sich erst um die Zustände in seinem eigenen Land zu kümmern, …“
    Bester Ratschlag ever!

  66. Waldorf und Statler 1. Juli 2019 at 13:13

    Ausdrücklichen Dank Herr Salvini für die unmißverständlich deutlichen Worte in Richtung des Genossen Bundespräsidenten !, ich werde zum Dank irgendetwas original italienisches zur wirtschaftlichen Ankurbelung des Exportes ihres Landes, Italien , kaufen,

    Herr Salvini bleiben sie hart und handeln sie, sperren sie diese Bootsbesatzung und ihre führenden Leute weg, denn es ist das vorher sicher gewähnte, eingeplante Kalkül dieser Frau Rackete, dass sie keine ernstzunehmende Strafe kriegt , und diese Gewissheit sollte ihr und ihren Nachfolgern und Nachahmern ein für alle Mal genommen werden !
    ___________
    Dem vorstehend Gesagten schließe ich mich gerne an.

  67. Im ZDF kriegen sie sich nicht ein! Er wären schon mehr als eine Million Euro an Spenden für die Heldin Carola Rackete eingegangen, und Außenmini Hico Mass reckt sich und will es den Italienern mitteilen, was sie zu tun haben, nämlich das Idol, die Ikone der Deutschen umgehend frei zu lassen.

    Deutschland ist nur noch peinlich, weltweit! Die Regierung bricht Gesetze am laufenden Meter, und nun will sie anderen Staaten ihre Vorstellungen von der über den Gesetzen stehenden Moral oktroyieren.

    Wer sieht nicht, daß es sich bei der Operation der Sea Watch um eine orchestrierte Kampagne zur Durchsetzung von Gesetzen im Rahmen des „UNO“-Migrationspaktes handelt? Solche Gesetze sollen im Bundestag durchgepeitscht werden. CDU/CSU, SPD, Grüne und FDP (!) sind für reguläre Einwanderung von Millionen von Migranten aus Ländern, die unserer Kultur nicht nur fremd, sondern feindlich gegenüberstehen.

    Lest mal in den MSM: Man appelliert dort an die AfD und an die LINKE, sich doch nicht diesem Ausverkauf zu verweigern.!

  68. Ein Bekannter von mir hat leider immer noch nicht begriffen,
    dass er monatlich über seine Miete mindestens 100 EUR
    „Flüchtlingszuschlag“ bezahlt (Mangel an Wohnraum).

    Das Geld kassieren jedoch Wohnungsbaukonzerne.

    Die Zuwendungen an die Eindringlinge (aktuell 10% Erhöhung)
    werden über Steuern eingezogen.

  69. @ Haremhab 1. Juli 2019 at 13:16

    Schwachsinnsnachricht: In ganz Mitteldeutschland schließen nach der Meldung 1141 Kneipen. Alleine in Bayern 1379, in NRW allein 2244 usw. Hauptsache man kann die Lage im Osten dramatisch darstellen.

    Mittlerweile mach ich das so, will mir eine Quelle eine Prozentzahl unterjubel schau ich mir die absoluten Werte an und umgekehrt. Schön war neulich auch mal die Meldung: Irgendwo gabs seit einem Jahr keine Elefantenabschüsse durch Wilderer. Toll. 3 Möglichkeiten: 1. Keine Wilderer mehr, 2. Keine Elefanten mehr 3. Es gibt nun Lizenzen für Wilderer, die damit zu regulären Jägern werden. Was zutraf ging aus der Meldung nicht hervor.

  70. Was sich unsere links gerichteten und deutschlandhassende Politiker anmaßen, das grenzt an das Unerträgliche. Man fragt sich wirklich, ob die alle noch normal sind. Politiker wie Salvini und Orban, ja
    solche bräuchte unser Land. Aber leider können wir davon nur träumen. Die AfD, die mittlerweile einzige Partei die der Volksseele aus dem Herzen spricht, wird von unfähigen Politkern und den öffentlich rechtlichen Medien als deren Helfeshelfer nur schlecht gemacht. Deren einziges Bestreben ist, die AfD auszurotten, anstatt endlich ordentliche Arbeit für die einheimische Bevölkerung zu leisten.

  71. Wer hier einen Fall von Seenotrettung sieht kann nicht ganz bei Trost sein. Die „Kapitänin“ hat einen Hafen in 34 Seemeilen Entfernung zugewiesen bekommen (wie man liest) und das hat sie zu befolgen. Punkt.

    Bei uns in Cuxhaven entscheidet das Havariekommando oder die DLRG in Bremen was zu tun ist. Und nicht Herr Steinmeier oder sonst wer.

  72. Wenn man die Interpretation von Steinmeier/Rackete folgen würde, müsste nach einer Seenotrettung von z.B. Imelda Marcus ihre Anlandung in einem Hafen erfolgen wo auch Platz für ihre Schuhsammlung ist. Die Frau wäre sonst todunglücklich. Deutschland sitzt mit den anderen EUdSSR-Staaten in einem Baum und es gefällt ihm schon seit Jahrhunderte nicht auf seinem Ast. Es sägt aber nicht am eigenen Ast sondern immer wieder am Baum in dem wir alle sitzen. Das stösst auf immer weniger Gegenliebe, Werter Frank-Walter. https://www.spiegel.de/panorama/leute/imelda-marcos-schuhsammlung-vom-verfall-bedroht-a-857419.html

  73. @Goldfischteich 1. Juli 2019 at 14:31
    Ist doch super. Gutmenschen-Trottelland macht sich langsam aber sicher bei allen in Europa verhasst.

  74. Alles richtig gemacht, Herr Salvini! Geigen Sie den Unterstützern von Kriminellen die Meinung.

  75. Ausgerechnet der sogenannte Bundespräsident unterschätzt den Patriotismus der Italiener. Viele Italiener schäumen vor Wut über die deutsche Großmannssucht.

  76. Ist das überhaupt mit dem Amt, das Steinmeier innehat, zu vereinbaren, sich in italienische Politik und Justiz einzumischen? Wohl kaum. Dieser Präsident ist eine Fehlbesetzung, finde ich.

    Gut, dass Salvini nicht diskret darüber hinweggeht und dem deutschen Wichtigtuer verbal eins überbrät! Hat er verdient!

  77. Gut so, Matteo Salvini!

    Man fragt sich immer wieder, was stimmt nicht mit diesen deutschen Politikern (ausgenommen natürlich die von der AfD)??!! Was ist bei denen (in der Kindheit oder wann immer) schiefgelaufen, dass denen das eigene Volk nur einen Dreck wert ist??!

  78. Zu wem kann der Dorftrampel Steinmeier überhaupt noch hinfahren?

    Trump —-
    Putin —-
    Nethaniau —-
    Salvini —-

    Dieser Mann war als Außenminister und ist als Präsident eine der grandiosesten Fehlbesetzungen überhaupt. Ich bin mir aber sicher, dass es noch peinlicher geht. Man muss bis ein paar Tage abwarten.

  79. Würden diese sogenannten Seenotretter tatsächlich Leben retten wollen, würden Sie die „Geretteten“ so schnell, wie möglich an Land bringen. Nur diese Vorgehensweise stellt sicher schnellstmöglich weitere in Seenotgeratene retten zu können. Sie würden mit Sicherheit nicht hunderte Kilometer nach Europa schippern und dabei unendlich viel Zeit verlieren.

    Denn Gedanken sollte man weiter verbreiten.

  80. Aber Herr Salvini,haben sie es noch nicht bemerkt?
    Europa hat Deutsch zu sein,nur wir können diese Welt noch retten,
    nur wir wissen,was Menschlichkeit zu bedeuten hat,
    und wir entschuldigen auch sämtliche Straftaten,die diese Goldstücke
    begehen,sie sind arme,verfolgte Menschen,die sich auf diesem Kontinent,
    erst zurecht finden müssen!
    Also,Seenotrettung kann und darf niemals eine Straftat sein,selbst wenn es
    ihnen in ihrem (noch) souveränen Land, so in den Strafgesetzen steht.
    Bitte ändern sie diese sofort,auf Anweisung der Deutschen Führer,allen
    voran der große Präsident, Steinemeier!

  81. Italien sollte sich beeilen und die Sea Watch Organisation zu einer kriminellen Vereinigung erklären. Dann könnte man Unterstützer wie Böhmermann anklagen und ihre Auslieferung per europäischem Haftbefehl verlangen. Dann wäre die EU endlich mal zu was gut.

  82. nana nanu 1. Juli 2019 at 14:08

    25000 Ocken mit in ihr afrikanisches Dorf, die hätten ausgesorgt.
    ____________________________

    … und würden von nun an jede Menge kleine Afrikaner machen, da sie sich ja nun nicht mehr um ihr tägliches überleben kümmern müssen.

    Habe mal über ein afrikanisches Dorf gelesen, dem ein Brunnen gebaut wurde. Da kam es genau so, vorher mussten die Frauen jeden Tag 3h zur Quelle laufen, hin und zurück, die 6h hatten sie nun zum kindermachen zur Verfügung. Aber es hat nicht lange gedauert, und der Brunnen war kaputt. Die „Fachkräfte“, die den hätten reparieren können, waren zu diesem Zeitpunkt wohl schon in Deutschland.

  83. Die Rackete in den Knast. Fertig. Ende.
    Hoffe, Herr Salvini lässt sich von den maxistischen Terroristen der deutschen Regierung nicht beeindrucken.

    Dieser Steinmeister war schon immer ein Unsympath, wie er im Buche steht. Typischer Soze eben. Mich erinnert er regelmäßig an eine Karikatur von Wilhelm Busch, betreffs des Arbeitsthemas Spießer und Pharisäer.

  84. @ T.acheles : „… jeder der 83 Millionen Deutschen …“
    =====================================================================

    Wie bitte ? Hinter welchem Mond leben (schlafen) Sie denn ?

    Wir sind gerade noch 57 Millionen Deutsche in unserem Land und Sie faseln derartigen Unsinn !? 26 Milionen Ausländer ob mit oder ohne nachgeworfenen Deutschen Paß; davon mindestens 3 Millionen Illegale !

  85. Steinmeier war schon als Außenminister (wie Heiko jetzt) eine totale Fehlbesetzung! Den Atomvertrag mit dem Iran nannte er „historisch“! Dieser Mann kostet den Steuerzahler schon jetzt Millionen. Rausgeworfenes Geld für einen solchen Typ! Nach seiner Pensionierung werden es weitere unnütz vergeudete Millionen sein für nichts und wieder nichts. Das Amt gehört abgeschafft!
    Auch sein Vorgänger war eine absolute Pflaume.
    Steinmeier und Wulff haben viele Gemeinsamkeiten: Beide lieben und fördern den Islam. Steinmeier ehrte sogar den Erzterroristen Arafat und legte an dessen Grab „im Namen seiner Landleute“ einen Kranz nieder.
    Den Begrüßaugust kann auch der Hausmeister in Schloss Bellevue ausüben – wenn es denn schon sein muss.
    Fazit: Jedes Volk hat die Regierung, die zu ihm passt!

  86. „Kümmern Sie sich um Ihr eigenes Land!“ ist genau die passende Antwort.
    Mischt sich Salvini ein, wenn hier in Deutschland italienische Kriminelle vor Gericht gestellt werden wegen Verbrechen, die sie in Deutschland begangen haben? Nein.
    Unsere Negativ-Auslese an Juristen in Regierungssesseln hat den Stoff des Sozialkunde-Grundkurses nicht verstanden. Es besteht Gewaltenteilung und die Entscheidung, ob gegen einen Tatverdächtigen Haftbefehl erlassen wird, obliegt den Richtern. Diese sind von der Regierung unabhängig. Oder geht Merkel zu Haftrichter Krause vom Amtsgericht Hückeshofen und sagt dem, wie er zu arbeiten hat? Auch wenn die Blöd-Tagesthemen gestern so getan haben, als hätte der Staatsanwalt Haftbefehl erlassen. Ich bin zwar kein Jurist, aber habe ein Fünkchen Allgemeinbildung. Daher ist klar, dass dies eine Entscheidung ist, die dem Haftrichter obliegt. Was haben die „Rechtspopulisten“ mit dessen Entscheidung zu tun?
    Die „KapitänIn“ Rackete hat ein Polizeischiff gerammt. Auch wenn unsere Lügenpresse das verharmlost oder ganz verschweigt: das ist nicht ein kleiner Unfall beim Ausparken, wie er Oma Erna passiert, das ist ein Verbrechen, was meiner Meinung nach verfolgt und streng bestraft gehört. Aber das sieht unsere völlig ungebildete „Elite“ ja anders. Angeblich sollen in Jura die Noten doch so streng sein. Nicht streng genug, wenn man sich das Gesülze dieser Tiefflieger anhört.

  87. @FRANZ., wir haben deshalb keine wirkliche Regierung, weil der das Merkel-Regime und seine Unterstützer wie Mehltau über dem Land liegt und alles Vernünftige und Positive nicht atmen lässt!

  88. @ na also 1. Juli 2019 at 15:20
    nana nanu 1. Juli 2019 at 14:08
    „Aber es hat nicht lange gedauert, und der Brunnen war kaputt.“
    —-
    Ich kenne die Geschichte ganz ähnlich: „Aber es hat nicht lange gedauert, und der Brunnen war zugeschissen.“ Die Affen haben tatsächlich hinter den Brunnen gekackt. Muss man sich mal vorstellen! … Ahem … Nein, muss man nicht …

  89. @Rolf Ziegler 1. Juli 2019 at 15:24

    Was, so viele noch? In der ehemals bayrischen Stadt München hat man den Eindruck, dass wir (Deutsche) schon lange in der Minderheit sind. Hellhäutige, helläugige Menschen, die deutsch sprechen sind kaum mehr auf den Straßen unterwegs… und unter den Kopftüchern ist mit Sicherheit auch kein helles Haar 🙂

    Ich kann gar nicht sagen, wie gespannt ich auf die Zukunft bin resp. auf jene Zeit, in der die weißen alten Männer (und Frauen), die die diesen Laden hier am Laufen halten – Nettosteuerzahler – mitsamt ihrer Beamtenbrut in Rente gehen… denn, ich sehe fast nur leistungsarmes, genderhirnverdrehtes Minderpotential, das folgt… aber, dafür mit extrem hohen Erwartungen an die Work-Life-Balance :-))

    Der Knall wird laut.

  90. @Bin Berliner 1. Juli 2019 at 15:31
    Carola Rackete – Mahnwache in Berlin für Freilassung von Sea-Watch-Kapitänin
    https://youtu.be/YSTPn6heX3w

    So schön! Genau, wie damals bei Billy Six. Respeckt!
    (Wenn man Rakete mit „ck“ schreiben kann, geht das auch mit Respekt).
    Umzingelt von geistlosen Mongos… Das ganze Specktrum eben.

  91. Töchterchen aus „gutem Hause“, Vater ist reicher Militär (hat Tochter ein Haus geschenkt!), ist offenbar Wiederholungstäterin.
    .
    Wie der Vater in „BILD“ erklärte, mache er sich derzeit keine Sorgen um sein Goldstück.
    Aber in diesem Zusammenhang verrät er auch, dass Töchterchen offenbar auch in China Rechtsbruch begangen hat. Oder glaubt hier jemand, dass es erlaubt ist, auf der chinesichen Mauer zu zelten?????
    .
    In BILD zu lesen:
    „Ich bin nicht in Panik oder voller Sorge um meine Tochter“, sagt Ekkehart Rackete. „Sorgen habe ich mir gemacht, als sie durch China getrampt ist und auf der chinesischen Mauer gezeltet hat.“
    .
    Mehr muss man zu diesem renitenten Etwas nicht wissen.
    .
    Töchterchen sollte lieber eine Familie gründen und Kinder in die Welt setzen. Kann aber sein, dass bislang kein Mann bei ihr angebissen hat. Deshalb die Neben-Kriegsschauplätze.

  92. Es ist übrigens nicht nur der Bundesuhu, der seinen Seich zu der kriminellen Schlepperin Rackete absondert. Auch der niedersächsische Ministerpräsident Weil (natürlich, na was wohl? Ein Sozi!) mußte seinen Senft dazugeben und ebenfalls die „Seenotretterin bejubeln. Der Mann trägt mit Sicherheit eine Gehirnprothese!

  93. AtticusFinch 1. Juli 2019 at 14:56
    Ist das überhaupt mit dem Amt, das Steinmeier innehat, zu vereinbaren, sich in italienische Politik und Justiz einzumischen? Wohl kaum. Dieser Präsident ist eine Fehlbesetzung, finde ich.
    ————-
    Der Bundespräsident darf sich nicht einmal in deutsche Politik und Justiz einmischen, er hat nur Repräsentationspflichten. Das ist so ähnlich wie bei der Queen. Zu politischen und juristischen Fragen darf er allgemein Stellung beziehen, nicht einmal konkret, wie er es hier sogar einem anderen EU-Staat gegenüber tut.

    Art. 58
    1Anordnungen und Verfügungen des Bundespräsidenten bedürfen zu ihrer Gültigkeit der Gegenzeichnung durch den Bundeskanzler oder durch den zuständigen Bundesminister. 2Dies gilt nicht für die Ernennung und Entlassung des Bundeskanzlers, die Auflösung des Bundestages gemäß Artikel 63 und das Ersuchen gemäß Artikel 69 Absatz 3.
    Art. 59
    (1) 1Der Bundespräsident vertritt den Bund völkerrechtlich. 2Er schließt im Namen des Bundes die Verträge mit auswärtigen Staaten. 3Er beglaubigt und empfängt die Gesandten.
    (2) 1Verträge, welche die politischen Beziehungen des Bundes regeln oder sich auf Gegenstände der Bundesgesetzgebung beziehen, bedürfen der Zustimmung oder der Mitwirkung der jeweils für die Bundesgesetzgebung zuständigen Körperschaften in der Form eines Bundesgesetzes. 2Für Verwaltungsabkommen gelten die Vorschriften über die Bundesverwaltung entsprechend.
    https://dejure.org/gesetze/GG/54.html

  94. Danke Herr Salvini!!!!
    Herrn Steinmeier kann man nicht mehr ernst nehmen! Er soll angeblich der Bundespraesi-dent des deutschen Volkes sein und ein Gefühl dafür haben was dem Land und der von ihm vertretenen deutschen Bevölkerung gut tut und hier klare Kante zeigen.
    Er tut aber nur öffentlich das unterstützen was Deutschland finanziell ,moralisch und gesellschaftlich langfristig schadet.
    Er ist nicht die kritische Stimmen sondern treibt mit im helfersyndrombesoffenem Mainstream. Not my president!

  95. Frau Rackete ist verbotenerweise in den Hafen eingefahren. An dem Kai an dem sie anlegen wollte lag ein italienisches Zollboot das dieses verhindern sollte. Frau Rackete hat dann absichtlich mit ihrem Schiff seitwärts gegen das Boot gedrückt. Zwei italienische Zollbeamte sind dann in Panik an Land gesprungen, Dann hat die Sea Watch 3 etwas Platz gemacht, das Zollboot ist weggefahren, und das Schiff hat dann angelegt.

    Kein Rechtsstaat, auch Deutschland würde das akzeptieren. Alleine schon zum Schutz der Zöllner, die sind ja kein Freiwild.

    Bei Youtube gibt es TV und private Videos dazu zu sehen.

  96. Vielleicht sind diese politschen Verwerfungen mit mittlerweile vielen unserer Nachbarländer auch Kalkül, damit man im Urlaub nicht mehr dorthin fahren kann. Für Deutschland genügt ja die Reichweite der unbeliebten E-Autos. Traue ich dem sozi-grünen Kartell zu. Germany: last.

  97. Ich habe einen offenen Brief an Herrn Robert Habeck geschrieben, den ich an alle relevanten Rundfunk- und Medienredaktionen verteilt habe. Auch das Innenmunisterium Italiens steht im Verteiler.
    Nun aber zum Brief:

    Guten Tag, in Ihrer Einlassung bezüglich der Verhaftung von Carola Rackete sprachen Sie von Zitat:
    …“Ruchlosigkeit der italienischen Regierung“. Zitat Ende.
    Wie eigentlich kommen Sie dazu, eine ganze Regierung so anmaßend zu verunglimpfen. Das Hoheitsrecht eines Landes derart in Frage zu stellen, erscheint im allerhöchsten Maße unsäglich.
    Seit wann bestimmen Sie, Herr Robert Habeck, die Einhaltung von Gesetzen in anderen Ländern?
    Eine Deutsche Kapitänin rammt beim trotz vorher mehrfach untersagten Eindringen in fremde Hoheitsgewässer ein Schiff und Sie stellen sich hier auf, um diesen gewaltsamen Akt gegen die Selbstbestimmung eines Landes mit solchen Aussagen zu untermauern.
    Was kommt als nächstes, Herr Habeck?
    …vielleicht eine Kriegserklärung gegen Italien?

    Warum überschreiten Sie derart ungeniert das gebotene Mass an Zurückhaltung?
    Ein geeintes Europa erreichen Sie mit solch autokratischen Zügen nie und nimmer. 

    Nun bin ich mal gespannt, inwieweit sich irgendjemand zu einer Antwort veranlasst fühlt-

  98. Bei dem Gejaule, das inzwischen von Bundespolitikern und ihren Medien veranstaltet wird, halte ich das inzwischen für eine vorab geplante Operation zur Durchsetzung der Migrationspolitik der Bundesregierung.

    Bundesrat billigt Migrationspaket
    Grüne helfen Koalition über die Hürde
    Das umstrittene Asylbewerberleistungsgesetz kommt durch die Länderkammer – dank Baden-Württemberg und Hessen, beides Landesregierungen mit Grünen-Beteiligung. ALBERT FUNK
    https://www.tagesspiegel.de/politik/bundesrat-billigt-migrationspaket-gruene-helfen-koalition-ueber-die-huerde/24505600.html

  99. Salvini muss einem Bundespräsidenten erklären, sich um den Dreck vor der eigenen Haustür zu kümmern.
    Das wäre eigentlich zum Fremdschämen. Wäre.
    Denn ich habe und hätte diesen Steinmeier nicht gewählt und betrachte ihn auch nicht als meinen Präsidenten.
    Zudem wäre es wohl besser für unser Land, wenn der seine Weisheiten für sich behielte.

  100. Die BRD jubelt sich zwar zu einem Rechtsstaat hoch, aber es gibt Sonderechte und legale Kriminalität nach Gutsherrenart. Typisch der arrogante und sich über niedergeschriebenes Recht hinwegsetzende Ausspruch „Wer Menschen rettet, kann nicht Verbrecher sein“ und dumm ist er obendrein; denn er ist inzwischen ein Freifahrtschein für jede Art von Verbrechen. Da begehen Automobilkonzerne schweren Betrug, und der wird in der staatspolitischen Propagandamaschinerie als Manipulation kleingeredet. Es könnten ja Arbeitsplätze in Gefahr sein. Vom Führungspersonal will keiner etwas davon gewusst haben. Ein Vorstandsvorsitzender ist gerade mit 45 Millionen Euro in Pension gegangen. Herr Kaeser von Siemens verurteilt die Festsetzung der Kapitänin, die gegen ein Verbot und gegen internationales Recht in einem italienischen Hafen festgemacht hat, um ihre Menschenfracht los zu werden. Der sollte sich lieber mal den Aktienkurs seiner Firma ansehen, da kann er auch gleich seine Wertschätzung ablesen. Es ist wirklich erstaunlich, wieviele Einsparungsmöglichkeiten bei dieser Betrachtung es in der deutschen Wirtschaft noch gibt. Stellt ein Handwerker Dinge in Rechnung, die er nicht geliefert oder geleistet hat, ist das schwerer Betrug und wird entsprechend geahndet. Da bezieht ein Parlamentspräsident Gelder für Sitzungen, die nie stattgefunden haben, und zwar für jeden Kalendertag, 365 Tage im Jahr, vermutlich peinlich darauf achtend, dass es in Schaltjahren 366 Tage sind, und obendrein noch steuerfrei, und plustert sich lautstark als moralische Instanz gegenüber Anderen auf. Und wie ist es mit der Mittäterschaft bei der Herbeiführung von Verbrechen und Verbrechern ? Wie weit reicht eigentlich die parlamentarische Immunität ? Die BRD, ein Sittenbild ?

  101. Ich wünsche mir das ein Gericht ein Urteil spricht Geldstrafe in höhe der Spenden.

  102. Rackete, Steinmeier, Böhmermann – genau der Schlag Mensch, der in seinem bornierten Rigorismus schon so viel Unheil über die Welt gebracht hat. Dieses „am deutschen Wesen soll die Welt (moralisch) genesen“ kotzt mich so an. Es gibt keine Übermoral im Sinne der gesamten Menschheit. Eine solche für sich zu reklamieren, ist Frevel und Anmaßung. Zur Moral gehören die gelten Gesetze, und hier gelten -neben dem internationalen Seerecht- die Gesetze und Regeln des States Italien. Nur das schafft Rechtssicherheit und ist damit hoch moralisch.

    Es schmerzt mich, daß sich diese Gesäßgesichter anmaßen, im Namen meines Landes zu sprechen. Wer ist dieser widerwärtige SPD-Apparatschik im Schloß Bellevue eigentlich, daß er sich das Recht nimmt, anderen Staaten in Hypermoral verpackte Belehrungen zu erteilen. Ein Niemand, ein dramatisch überbezahlter Dummschwafler, linkssozialistisch bis auf die Knochen, der das hinter seinem Seriosität vortäuschenden Äußeren verbirgt. So wie Merkel ihre ganze verwerfliche Heimtücke hinter ihrem Kaffeetanten-Erscheinungsbild versteckt.

    Und ist diese blöde Kuh Rackete wirklich so dämlich, daß sie meint Menschen zu retten, die sie in Wirklichkeit durch ihr angemaßtes Gottspielen überhaupt erst auf die Meere lockt? Menschen, bei denen sie fatale Begehrlichkeiten weckt und die durch ihr kriminelles Mitwirken in Kulturzusammenhänge versetzt werden, die nicht die Ihren sind und die allzu oft blutig enden. Ich will gar nicht wissen, wieviele „Goldstücke“ schon durch dieses Miststück hierher gelangt sind, die dann Deutschen, also unseren Leuten, ein Leid zugefügt haben. Sie müßte, bei ein bißchen Grips, längst gemerkt haben, was das für Typen sind und wie die ticken, gerade gegenüber Frauen. Will sie aber nicht sehen, da Ideologie bekanntlich Hirn frißt. Hoffentlich wird diese dumme Wohlstandstochter gebührend bestraft.

    Nicht einknicken, bitte nicht einknicken, lieber Matteo. Dein Job ist es, daß es Italien und den Italienern gut geht, weiche bitte keinen Millimeter davon ab. Auch unser Idiotenregime wird früher oder später stürzen, wenn vernünftige Menschen wie Du, Orban oder Trump konsequent bleiben und dem linken Zeitgeist nicht nachgeben.

    Und noch das: Vorhin im gut besuchten Bäckerladen ergab sich eine spontane Diskussion zum Thema NGOs und „Seenotrettung“, weil ein im Dorf bekannter Juso aus der Nachbargemeinde gerade vorbeigeschneit kam, der eine Unterschriftenliste zu einer Petition für die Freilassung der Rackete auslegen wollte. Die Bedienung: „Meinetwegen, leg es aus, aber ich werde das nicht unterschreiben, die soll lieber einer vernünftigen Arbeit nachgehen als immer mehr von denen hier anzuschleppen, für die wir dann aufkommen müssen.“ Von den sieben Kunden im Laden äußerten sich zwei nicht, die anderen fünf bekundeten, ebenfalls dieser Meinung zu sein.

    Also von wegen, Ihr Steinmeiers, daß das ganze Land dahinter stünde! Angemaßte Wahrheiten und Narrative, angemaßt wie alles, was ihr aus Eurer lausigen linken Existenz in die Welt rotzt. Die Welt selbst ist eigentlich ganz in Ordnung, die hat nicht darauf gewartet, gerade von Euch Flitzpiepen gerettet zu werden. Und von dem selbstgefälligen roten Pfaffen und Obama-Anbeter Bedford-Strohm schon gar nicht.

  103. Goldfischteich 1. Juli 2019 at 16:12
    Migrationspaket
    https://tinyurl.com/yxsdg8bd
    ———————————————————
    Muss sich derjenige, der Leistungen nach SGB II bezieht, hier:

    „Gesetz zur Änderung des Asylbewerberleistungsgesetzes. Kosten für Strom und Wohnungsinstandhaltung sollen als Sachleistungen gewährleistet werden.“

    irgendwie benachteiligt fühlen?

    Quelle:
    https://www.tagesschau.de/inland/asyl-koalition-hintergrund-101.html

  104. Ja stimmt, wer Menschenleben rettet, kann kein Verbrecher sein! Hier geht es aber nicht um das Retten von Menschenleben, sondern um Menschenhandel und Steinmeier gehört mit diesen Aussagen zu der kriminellen Bande dazu und darf eines Tages nicht vergessen werden.

  105. Rechnungsaufgabe an Greta von Thunfisch:
    Wieviel Klimaschaden richtet der Seenotschlepperflüchtlingsdieseldampferhelferdienst pro rübergemachten Hartz-viersuchenden an?

  106. OT
    Messerung im Cottbuser Jobcenter

    In den Lumpenmedien ist vom Messermann nur so viel bekannt: Er ist ein „38 jähriger Mann“, die Lausitz Rundschau weiß von einem „38?Jahre alter Cottbuser“.

    Im Jobcenter Cottbus scheinen sich die Merkel-Gäste die Klinke in die Hand zu drücken. Die „Niederlausitz aktuell“ vermeldet noch eine Heldentat eines Merkel-Gastes:

    Laut Jobcenter konnten eine Kollegin und ihr Kunde mit Migrationshintergrund eingreifen und Schlimmeres verhindern.

    Und dann kommt die Dame vom Jobcenter im Video zu Worte und führt unter der Überschrift

    Aufarbeitung und Betreuung nach Messerangriff im Cottbuser Jobcenter

    soweit ich das verstehen in 1:10 kann, aus:

    „der Kunde, auch mit Migrationshintergrund, hat ganz tatkräftig unterstützt“ (dass es nicht zur Ermordung kam)

    https://www.niederlausitz-aktuell.de/cottbus/78495/aufarbeitung-und-betreuung-nach-messerangriff-im-cottbuser-jobcenter.html

    Ob da die Jobcenter-Sprecherin im Video die Verschleierungsanweisung nicht bedacht hat, nach der – auf Teufel komm raus- ggfs. der migrantischen Hintergrund des Täters nicht genannt wird?

  107. bedeutet die Zukunft dass Deutschland das Zufluchtlager des afrikanischen Kontinents werden soll? Für was gehe ich dann eigentlich jeden Tag malochen ? Für die ganzen bemittleidenswürdigenden Flüchtlinge etwa? Ich will das nicht, ich fühle mich als rechtlose Sklavin missbraucht in einer rote-grün-faschistischen Meinungsdiktatur. Rot-Gruen -Schwarz ist das neue Braun!

  108. Eines verstehe ich trotzdem nicht. Hat Italien keine Kriegsmarine die das Schiff hätte aufbringen können? Eine Fregatte rausschicken den Negeräppelkahn an den Haken nehmen und zurück marsch marsch nach Afrika. Oder wenn Befehle zur Umkehr nicht befolgt werden nach entsprechender Vorwarnung versenken.
    Ein Fregatte dürfte bei voller Fahrt in 5-6 Stunden in Afrika sein.

  109. @ Leni 1. Juli 2019 at 13:03

    „Seenotrettung bedeutet, ein seeuntüchtiges Schiff, auf dem sich Menschen befinden, die es offenbar mit dem Vorsatz bestiegen haben, gerettet zu werden, an die nächstgelegene Küste zu bringen. Alles andere nennt sich Schlepperei.

    Hallo Leni. Ich denke, man gerät in Seenot wenn das ausgesuchte Schiff kaputt geht, oder man in einen schlimmen Sturm gerät und das Boot vollläuft. Das sind die Fälle von „in Seenot geraten“
    Diese Art Flüchtlinge begeben sich mutwillig, und ohne Not in untaugliche Boote. Alleine dafür müßten die „Rettungskosten“ den Geretteten auferlegt werden.
    Ansonsten gebe ich Dir natürlich Recht mit…nächsten Hafen und so.
    tsweller

  110. Na Merkel.. Europaische werte wah, hahahaha
    Und mit den grunen wirdt es noch massiv schlimmer.

  111. bright knight 1. Juli 2019 at 12:52
    Haha… Bravo! Endlich gibt mal einer dem Weisskopfsteinmarder die richtige Antwort!

    …offensichtlich hat das inhallieren von stinkenden
    Fischfillets bei ihm schon schwere Schäden
    hervorgerufen. Dieser Mann ist einfach unerträglich sobald
    er sei Mund aufmacht. Ebenso wie der bekannte
    Ziegen liebende Linkspopulist und Anwanzer Böhmermann.
    Diesen Denunzianten sollte man baldigst in die Türkei
    entsorgen, dort wird ihm Herr Erdogan dann zeigen
    wo es lang geht.

  112. Ich hoffe,

    dass die jetzige italienische Regierung bis auf Weiteres keine deutschen SED-Politiker mehr in Italien offiziell begrüßt.

  113. „Wir ermutigen den deutschen Bundespräsidenten, sich erst um die Zustände in seinem eigenen Land zu kümmern, und vielleicht seine Bürger aufzufordern, italienisches Recht zu achten und die italienischen Polizeibeamten nicht zu gefährden!“
    —————
    Endlich spricht es mal einer aus!!! Endlich sagt dem Steinmeier mal ein EU-ausländischer Staatschef, dass er sich nicht in die inneren Angelegenheiten Italiens (undsomit auch anderer Länder) einmischen soll. Immerhin müssen die anderen EU-Staaten den deutschen Alleingang/Harakirikurs nicht mitmachen.

  114. Wie klein und erbärmlich Deutschland sich hier zeigt.
    Italiens Recht wird gebrochen und Deutschland macht Italien Vorwürfe, dass es entsprechend reagiert.

    Deutschlands Politiker verschwinden immer mehr in die weltweite Bedeutungslosigkeit, wenn sie so weitermachen.
    Salvini macht eine „gute Figur“ in diesem inzenierten Sommer-Drama.

  115. Deutschland hat die Rechtsprechung im eigenen Land nicht mehr im Griff und will anderen Ländern noch was vom Pferd erzählen.

    Deutschland hängt ab.

  116. susi schnotter 1. Juli 2019 at 16:23
    Ich wünsche mir das ein Gericht ein Urteil spricht Geldstrafe in höhe der Spenden.

    …nein mindestens das zehnfache und 10 Jahre Knast
    obendrauf. Salvini hat eben noch Eier in den Hosen, anders als
    unsere Politikdarsteller die wohl eher mit aufgeblasenen
    Reiskörnern rumlaufen.

  117. Gauckler 1. Juli 2019 at 12:58

    Ja irgendwie muss dieser völlig überflüssige, höchst überbezahlte dumme Grüßaugust, sich ja wichtig machen, am besten die Italiener in Ruhe lassen und den Grüßaugust so schnell wie möglich abschaffen.

    * * * * *

    Der Bundespräsident ist m.W. der Erste Mann in der Bunten Republik Deutschland.
    Die Merkel steht erst an dritter Stelle . . .

  118. Perfider Multikulti-Kitsch der Relotius-Presse:

    Das Columbia gilt als wildeste Badeanstalt der Hauptstadt und damit wohl ganz Deutschlands, immer wieder ist in der Presse von Massenschlägereien zu lesen. Sogar das „SZ-Magazin“ aus dem fernen München war schon da und hat der Brennpunkt-Wasserstelle eine mehrseitige Reportage gewidmet.

    Tatsächlich ist es ein wunderbarer Ort. Klar, man braucht eine gewisse Toleranz. Das Geschrei darf einen nicht stören, die viel zu laute Musik aus den mitgebrachten Bluetooth-Boxen auch nicht. Man muss bereit sein, an einem heißen Tag eine Stunde oder länger anzustehen, oder vorausschauend genug, sich schon im April eine verbilligte 20er-Karte geholt zu haben, um dann an der maulenden Masse vorbeizuspazieren. Und dann ist man drin und kann erleben, wie das gehen kann: ein multikulturelles Deutschland.

    Niemand stört sich am anderen

    Denn jenseits der Sensationsmeldungen über gelegentliche Rangeleien oder zuletzt Glasscherben im Kinderbecken (das Bad wurde sogleich geschlossen) ist das Columbia ein Musterbeispiel des friedlichen Zusammenlebens von Menschen unterschiedlichster Herkünfte und Kulturen.

    Hier, am Rand des Tempelhofer Feldes, lagern arabische Großfamilien neben amerikanischen Touristen neben Neuköllner Kleinbürgern neben zugereisten Schwaben neben türkisch-deutschen Halbstarken. Spanische Touristinnen sonnen sich oben ohne, daneben sitzen züchtige Burkini-Trägerinnen im Schatten. Es gibt bärtige Hipster und bärtige Muslime, schmächtige Bleiche und schwer Übergewichtige mit weit überhängender Wampe, Menschen jeder Gestalt und Ästhetik.

    Niemand stört sich am anderen. Der Konsum von Marihuana scheint, wenn schon nicht legalisiert, so doch allgemein toleriert zu sein, und wer mag, holt sich ein Bier und Pommes. Jeden kann man fragen, ob er kurz auf die Tasche mit dem Geld und dem Handy aufpassen könnte, während man im Wasser ist, jeder sagt Ja. Am besten fragt man die, von denen man ahnt, dass sie den Geldbeutel leeren könnten, so packt man sie bei der Ehre.

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/columbiabad-berlin-neukoelln-die-brennpunkt-wasserstelle-ist-ein-wunderbarer-ort-a-1275179.html

  119. Ob die „Heilige“ Carola eigentlich auch neue Racketenwissenschaftler als Fachkräfte an Bord hatte?

  120. @ Hans R. Brecher 1. Juli 2019 at 17:00

    Perfider Multikulti-Kitsch der Relotius-Presse …

    Wahnsinn, was für ein verlogenes Machwerk deutscher Journalunken-„Kunst“! Hier wird die Multikulti-Hölle ganz im Sinne der Regierenden zum Multikulti-Idyll geadelt. Ich wette, die Hälfte der Aussagen im Artikel ist frei erfunden – Hauptsache Haltung bewiesen!

  121. Carola Rackete – wer Gesetze bricht, verdient Handschellen!

    https://www.youtube.com/watch?v=ohjdQfo2Urk

    Am 01.07.2019 veröffentlicht
    Wer Gesetze bricht, verdient keinen Orden sondern Handschellen. Der untaugliche und leicht durchschaubare Versuch aus einer deutschen Kleinkriminellen mit unverbrüchlichem Hang zur gutmenschlichen Inszenierung eine Heilige des Humanismus zu zimmern, ist daher zum Scheitern verurteilt. Die Gute ist kein wehrloses Opfer autoritärer Strukturen, einer Gesetzlosigkeit sondern eine ideologische Täterin wider die Vernunft und Rechtsstaatlichkeit. Carola Rackete hat keine Menschenleben gerettet, sondern das Schicksal von Schlepperopfern beinhart ausgenutzt, um politische Agitation unter dem Deckmantel zivilen Ungehorsams zu betreiben. Sie ist bestenfalls eine Heldin des anarchistischen Zeitgeistes, der sich aus einer moralischen Fehleinschätzung heraus über demokratische Gesetze erhebt. Bemerkenswert und entlarvend die Reaktionen Ihrer Unterstützer, die zwischen gutem und schlechtem Gesetzesbruch unterscheiden wollen und damit selbst Recht und Ordnung und somit die Gleichheit vor der Justiz dem elenden Relativismus ….
    ——————-

    Richtig Gerald Grosz !!! Video 2:24 Minuten

  122. Wer sagt denn, daß sich Waffenhandel und Menschenhandel widersprechen?
    Am Beispiel des schwerreichen Vaters und Militärs Ekkehart Rackete und seiner Tochter, der Gesinnungskapitänin Carola Rackete, die ihre Geschäfte im Dunstkreis von Schleppern, Seenötigern und Schiffbruchwilligen verrichtet, erkennt man, wie sehr Waffen- und Menschenhandel harmonieren. (…)

    https://bayernistfrei.com/2019/07/01/die-lobby-der-asyl-und-waffenindustrie-die-antifantin-carola-und-der-militaer/

  123. Bravo,Salvini…!!!!!!

    Mehr muss man zu den deutschgewählten Bevölkerungsfeinden ala Steinmeier,Merkel,Maas etc,etc,etc,etc,etc,etc,etc,etc,etc,etc sagen…

  124. „„Wir ermutigen den deutschen Bundespräsidenten, sich erst um die Zustände in seinem eigenen Land zu kümmern, …….“
    ——————————

    Anscheinend weiß Salvini über die fatalen Zustände in DE mehr Bescheid als der linksarrogante Buprä!

  125. Wenn sie freigesprochen wird, dann zeigt dies mal wieder wie wichtig es ist, eine Familie mit viel Geld zu haben. Da hat man Narrenfreiheit in der ganzen Welt.

    Nur noch zum K….

  126. It. Staatsanwalt soll Ausweisung beantragt haben.
    Das bedeutet Freilassung aus dem Arrest. (n-tv)

  127. VivaEspaña 1. Juli 2019 at 17:19
    Vater Rakete: Berater bei der Firma „Mehler Engineered Defense“

    Schaffung von Überlebens- und Handlungsfähigkeit in der Transportwirtschaft zu See, Land und Luft

    https://mehler-engineered-defence.de/produkte/zivile-schutzsysteme/

    https://mehler-engineered-defence.de/
    ————
    Das nennt man Familienbetrieb. Der Herr Papa macht Piraten arbeitslos darum schleust Töchterchen die nun Arbeitslosen nach Europa. Kassiert wird von beiden Seiten – ich nehme nicht an, daß Töchterchen das Ganze ohne finanziellen Ertrag oder sonstigen Ertrag macht. Wollen wir hoffen, daß das Töchterchen nicht das Schicksal von Sophia Lösche teilt, die ihre Finger möglicherweise auch in der Schleuserei drin hatte.

  128. Patrioten!

    Bitte mal halblang!
    Noch mal scharf nachdenken und genauer in die Historie schauen. Deutschland war keiner der großen Imperialisten. Die Kleinstaaterei gab es lange in Deutschland. Als Deutschland sehr spät zur Nation wurde waren die Kolonien bereits unter den echten Imperialisten verteilt. Mehr als Krümel die vom reich gedeckten Tisch der Imperialisten übrig geblieben waren hatte Deutschland gar nicht bekommen können. Also bitte nicht diesen krankhaften Selbsthass und Schuldkult gegen Deutschland fördern!

    Die traditionellen Kolonialmächte waren Großbritannien (Das British Empire herrschte über 458 Millionen Menschen in den Kolonialreichen) und Frankreich (herrschte über 112 Millionen Menschen in den Kolonialreichen). Auch andere Länder hatten schon Jahrhunderte vor Deutschland über ein Vielfaches von Menschen geherrscht. Portugal zum Beispiel im Jahr 1580 bereits über 14 Millionen Menschen Herrschaft in den Kolonialreichen ausgeübt, Spanien im Jahr 1740 über 64 Millionen Menschen Herrschaft in den Kolonialreichen ausgeübt.

    Schau mal auf die Weltkarten:
    Britisch Empiere
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/2/26/The_British_Empire.png
    Etendue_de_l’Empire_Français
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/09/131Etendue_de_l%27Empire_Fran%C3%A7ais.png

    Zudem war die deutsche Kolonialzeit sehr kurz. Die erste deutsche Kolonie wurden gegen Ende des 19. Jahrhunderts durch die Großkaufleute Gebrüder Lüderitz erworben. Die Kaufleute erwarben Land im Bereich von 20 deutschen Meilen landeinwärts bei der Lüderitzbucht vom Nama-Kaptein Josef David Frederiks (?Korebeb-?Naixab oder ?Nâixamab).
    Fotos des Vertrags über den Landerwerb von den Nama vertreten durch Josef David Frederiks (Nama-Kapitän von Bethanien):
    ***http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/CD/7201/3261/2288/7201_3261_2288_0004.jpg
    ***http://www.ub.bildarchiv-dkg.uni-frankfurt.de/CD/7201/3261/2288/7201_3261_2288_0005.jpg

    Lüderitz führten dann auch für das deutsche Kaiserreich Verhandlungen. Weitere Kaufleute wie etwa Adolph Woermann, Carl Peters und die Brüder Denhardt erwarben Land von den Einheimischen in Afrika. Bismarck stellte nach englischem Vorbild mehrere Besitzungen deutscher Kaufleute unter den Schutz des Deutschen Reichs, stand dem kolonialen Experiment aber skeptisch gegenüber. Bereits 1919 wurden die deutschen Kolonien bereits wieder abgetreten.

    Bismark äußerte sich über die Kolonialisierung übrigens so:

    Einerseits beruhen die Vorteile, welche man sich von Kolonien für den Handel und die Industrie des Mutterlandes verspricht, zum größten Teil auf Illusionen. Denn die Kosten, welche die Gründung, Unterstützung und namentlich die Behauptung der Kolonien veranlaßt, übersteigen sehr oft den Nutzen, den das Mutterland daraus zieht, ganz abgesehen davon, daß es schwer zu rechtfertigen ist, die ganze Nation zum Vorteil einzelner Handels- und Gewerbezweige zu erheblichen Steuerlasten heranzuziehen. – Andererseits ist unsere Marine noch nicht weit genug entwickelt, um die Aufgabe nachdrücklichen Schutzes in fernen Staaten übernehmen zu können.

    Richtig ist aber, dass es zeitgenössischer deutscher Regierung und ihren Ausführungsgehilfen schlecht ansteht andere Länder maßregeln zu wollen und gegen das Selbstbestimmungsrecht der Völker verstoßen zu wollen.

  129. Salvini ist super.
    So charmant und diplomatisch dem Steinmeier zu sagen, was für ein Armleuchter dieser ist.
    Einfach TOLL.
    Wo ist der deutsche Salvini?

  130. Von höchster Stelle wird sich bereits für die edle „Seenotretterin“ eingesetzt:

    Bundesentwicklungsminister Gerd Müller von der CSU fordert vom EU-Gipfel „eine klare Positionierung zur sofortigen Freilassung“ der Kapitänin sowie den „Beschluss zu einer neuen europäischen Sofortregelung zur Seenotrettung im Mittelmeer“.

    „Seenotrettung darf nicht kriminalisiert werden“, schrieb Heiko Maas auf Twitter.

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier kritisierte im Sommerinterview mit dem ZDF die italienische Regierung für die Festnahme der deutschen Kapitänin.

    Ich denke, es wird zu keiner Haftstrafe kommen, eher noch wird es einen Präzedenzfall geben zur völligen Grenzfreiheit & Flutung. Ich kann mir nicht vorstellen, daß Italien hart bleibt.

  131. Mein voriger Kommentar sollte sich übrigens auf den Kommentar von Gyaur 1. Juli 2019 at 12:55 beziehen.

    Dort viel mir dies auf: „[…] erinnert mich an den wilhelminischen Kolonialimperialismus.“

    Da bin ich der Meinung dass eine solche Schere im Kopf entfernt gehört. Wie ich oben dargelegt hatte, war Deutschland ja kein klassischer Imperialist. Deutsche Kaufleute kauften Einheimischen Land ab, Bismark war auch eher unwillig. Und dieser Abschnitt der Geschichte dauerte auch nicht lange an.

    Während etwa England sich schon lange zum British Empire aufgeschwungen hatte. Da muss man ja auch nur mal bedenken, dass zu den englischen Kolonien auch Gebiete gehörten, die heute als USA bekannt sind. Und die USA ist gar nicht mal so klein. 😉 Auch der indische Subkontinent ist riesig und war englische Kolonie, und große Teile Afrikas, Australien und Kanada.

  132. Unsere Politiker wie Steinmeier oder Maas verbreiten laufend Falschinformationen mit der Behauptung, die „Kapitänin“ sei festgenommen worden, weil sie Menschenleben retten wollte. Das ist eine plumpe Verdrehung der Tatsachen und ich denke, dass wissen die Betreffenden auch genau. Leider verfängt so eine Behauptung immer noch bei denjenigen, die sich nur aus Fernsehen und Tageszeitung ihre Informationen holen.

  133. @VivaEspaña 1. Juli 2019 at 17:13

    „Wer sagt denn, daß sich Waffenhandel und Menschenhandel widersprechen?
    Am Beispiel des schwerreichen Vaters und Militärs Ekkehart Rackete und seiner Tochter, der Gesinnungskapitänin Carola Rackete, die ihre Geschäfte im Dunstkreis von Schleppern, Seenötigern und Schiffbruchwilligen verrichtet, erkennt man, wie sehr Waffen- und Menschenhandel harmonieren. (…)“
    ________________________________________
    Natürlich kan man mit einer schußsichen Weste auch jemand erschlagen nur als Waffe würde ich sie nicht bezeichnen.
    Die suchen noch Leute https://mehler-engineered-defence.de/karriere/
    wen man da lang genug Arbeitet und spart wird man auch reich!
    Alter wie fies ist das den, die stellen ihre Ingenieure noch nicht mal fest an, sondern nur geben nur Beraterverträge.

  134. cruzader 1. Juli 2019 at 16:56
    Salvini vidi vici.
    Schicker Spruch, ein Bravo, und es wäre ein toller Aufkleber- mindestens 😉 !
    Allein das Pack verstünde ihn kaum, dennoch er wäre es wert.

  135. Obwohl ich nicht mit Steinmeier verwandt bin, schäme ich mich seinetwegen. Wäre er nachweislich psychisch krank, könnte ich sein handeln, seine Worte, einfacher in das bunte Treiben von Merkels Marionetten einordnen.
    Es tröstet mich wenigstens, dass es in anderen Europäischen Ländern noch Politiker mit Hirn und Arsch in der Hose gibt. In Machtposition.

  136. Und die „Welt“ lügt auch. Keine Äußerung dazu dass sich der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte dem Eilantrag der Seawatch 3 entgegengestellt hat!!!!! Die „Welt“, typisch Springer – Verlag!!!!!

    Letzte Woche in allen Berichten:
    Flüchtlinge scheitern vor Gericht und müssen auf See bleiben
    Seit zwei Wochen kreuzt die „Sea-Watch 3“ mit 42 Menschen an Bord über das Mittelmeer. Italien verweigert die Einreise. Die Flüchtlinge haben den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte angerufen – ohne Erfolg.

    Meine persönliche Meinung:
    Mind. 20 Jahre Freiheitsentzug + mind. 50.000,- Euro pro mitgebrachten illegalen Einreisenden an Strafe. Dazu noch Einreiseverbot in Italien – Lebenslang.

    Diese Frau wusste was Sie tat.

  137. Politiker wie Steinmeier, die sich nicht zu schade sind dafür, zu Zwecken ihres so genannten „Kampfes gegen rechts“, wie damals in Chemnitz geschehen, nicht nur Lügen über die Vorfälle in der Stadt zu verbreiten und das Volk damit gegeneinander aufzuhetzen, sondern gar auch noch linksextreme Bands mit Machwerken menschenverachtenden, gewaltverherrlichenden und sadistischen Inhalts zu bewerben, weil das schließlich „für die gute Sache sei“, haben jegliches Recht verspielt, in auch nur allergeringstem Maße als moralische Instanz beachtet zu werden.

    Dieselbe Heuchelei zieht der Mann, der sich auch noch „Christ“ nennt, dem Inhalt dieses Wortes jedoch immer wieder ins Gesicht schlägt, auch hier durch. Nein, wer angebotene sichere und relativ nahe liegende Häfen anzufahren verweigert und sich statt dessen dazu entscheidet, unter Bruch internationalem wie italienischen Rechtes auf Biegen und Brechen das sehr viel weiter entfernt liegende Italien anzufahren, ist keine Seenotretterin, sondern, wie alle anderen auch, die dies tun, eine Schlepperin.

    Die katastrophalen Verhältnisse an Bord, mit denen man nun Propaganda macht, sind somit diesem Handeln anzulasten, mit dem die Sicherheit und das Leben der an Bord genommenen Afrikaner letztlich aufs Spiel gesetzt wurde und zu dem noch Widerstand gegen Staatsbeamte sowie die Rammung des Polizeibootes durch das Schlepperschiff dazukommen. Ich sehe keinen Grund, weshalb die Italiener diese Frau, die von der einschlägigen Jubelpresse als „Heldin“ hochstilisiert wird, nicht als Straftäterin behandeln sollten.

    Die Heuchelei des vorgeblichen „Christen“ Steinmeier und auch anderer einschlägiger Leute (wie des einstigen „Zensurministers“ Maas etwa) ist nur noch zu toppen gewesen durch die diversen Aufforderungen eines sich katholisch nennenden „Pfarrers“, der zur Ermordung Salvinis aufgerufen hatte. Das freilich war weder Politikern noch „Qualitätsjournalisten“, die sich überdies auch kaum die Mühe machten, einmal die italienische Seite nur für den Bruchteil der Zeit anzuhören, die man der Schlepperin bzw. ihrem Umfeld gewährte, keiner Erwähnung wert.

    Zu der von Böhmermann & Co. organisierten Spendenaktion. Offensichtlich haben an der exorbitant schnell angewachsenen Spendensumme nicht nur Kleinspender mitgewirkt. Das politische Interesse daran, per juristischem Beistand der Oberklasse die Italiener abermals vorzuführen – etwas, was diese „Kapitänin“ im Grunde selbst auch vor gehabt haben dürfte – , ist jedenfalls ebenso riesig wie der abgrundtiefe Haß, mit dem nun Leute wie Salvini in endlosen Hetztiraden überzogen werden. Sie stören halt das Bemühen der Brüsseler EUrokratie, sich weiter als größte Schlepperin der Geschichte zu betätigen, indem sie weiter machen damit, halb Afrika auf dem Kontinent und vor allem in Deutschland anzusiedeln, dessen Auflösung sie betreiben.

  138. Dass Merkel ständig (ungestraft) die Verfassung bricht, bescheinigten ihr bereits drei renommierte Verfassungsrichter. Aber noch hat sie keiner zur Rechenschaft gezogen. Sie wird von der allgemeinen grün-rot-linken Politwelle geschützt. Das macht Schule und andere mutig, gleiches zu tun. Also die Bundeseule und der kleine Möchtegern Maas überheben sich und gehören genauso vor Gericht gestellt wie die Bundesmutti.

    Hier müssten also die entsprechen Bundesbehörden und vor allem das Parlament eingreifen. Aber sie tun es einfach nicht, weil sie so sehr mit der AfD beschäftigt sind, die als einzige Partei noch diesem Spuk ein Ende bereiten kann.

  139. Ich wünsche der Kapitän_In mehrere Jahre Knast in Italien. Brummen soll sie…!

  140. @ Schweinskotelett 1. Juli 2019 at 17:38

    Patrioten!

    Bitte mal halblang!
    Noch mal scharf nachdenken und genauer in die Historie schauen. …

    In der Kürze, da mir jetzt keine Zeit bleibt, ausführlicher dazu einzugehen: Ich sage ausdrücklich Dank für diese wichtigen Richtigstellungen, die Sie and andere hier hinsichtlich der Episode deutscher Kolonien angestellt haben.

  141. Bin mal gespannt wie es weitergeht. Ich hoffe mal es ist wie bei den Drogenkurieren. Die Hintermänner bleiben im verborgenem. Und Sie wird verhaftet und bestraft für Ihr tun. (Mal schauen wenn Sie vor Gericht steht, ob ihr dann noch einer hilft. Denn sie hat den Europäischen Schleppern geholfen. Und womit verdienen diese Schlepper ihr Geld? Von den Stiftungen und gem. Vereinen, etc., etc.).
    Ich hoffe es ist wie bei den Drogenkurieren und Sie wird bestraft und keiner hilft Ihr. Denn dann wachen diese Gutmenschen endlich auf, wenn Sie merken das sie nur für ein System arbeiten.
    Ich hoffe es.

  142. Salvini hätte sich gern noch deftiger über Steinmeier auslassen können.
    Steinmeier ist in jeder Hinsicht untragbar, wahrlich keine Zierde für das Amt.

    @Schweinskotelett 1. Juli 2019 at 17:38

    Ihren Ausführungen ist uneingeschränkt zuzustimmen.

    Leider hat sich auch in weite Kreise deutscher Patrioten diese „Schuldkultsprache“ eingeschlichen.

    Ich nehme an (bzw. hoffe), daß das unbeabsichtigt geschieht, das mediale Dauerfeuer färbt halt ab.

    Das gilt sinngemäß auch für Übernahme typischer Propagandabegriffe, beispielsweise „Muslime“ oder „Flüchtlinge“ bzw. „Geflüchtete“.
    Auch das Wort „Deutschland“ sollte mit mehr Bedacht verwendet werden, wenn von der Bundesrepublik die Rede ist.

  143. Ex-Justizminister: „Seenotrettung ist keine Straftat“. (rtl)

    Jetzt läßt sich der Wicht auch noch einen (Salafisten-) Bart wachsen.
    Drei Tage hat er schon.

  144. 500 Leute im shithole DUS auf der Straße.
    Für Schlepperin Rakete.
    Greta is out.

    So gut und friedlich kann sich Solidarität anfühlen. Rund 500 Teilnehmern kamen am Montagnachmittag ganz spontan zusammen, um ein Zeichen der Solidarität für Carola Rackete zu setzen.

    OB Thomas Geisel fasste gut zusammen, was alle Teilnehmer dachten: „Humanität ist nicht verhandelbar, sondern ein Gebot der Menschheit. Insofern kann es nicht sein, dass Menschen kriminalisiert werden, die anderen Menschen das Leben retten.“

    Große Solidarität für Carola Rackete
    Tosender Applaus von allen Teilnehmern, die sich quer durch das gesellschaftliche und politische Spektrum mischten.(…)

    https://www.express.de/duesseldorf/seawatch-kapitaenin-grosse-solidaritaet-in-duesseldorf-fuer-carola-rackete-32787454

  145. Maxi9 1. Juli 2019 at 18:00
    Glücklicherweise haben die Systemmedien aber nicht mehr das alleinige Informationsmonopol, womit sie den übersichtlich strukturierten Konsumenten auf Dauer blöd halten können. Sonst würden wir solche Informationen, wie aus diesem Video, nie bekommen.

    https://www.youtube.com/watch?v=8hm-jMK4CCU

  146. @Matrixx12 1. Juli 2019 at 12:55
    „Ekelhafte linksfaschistoide Type.“

    Steinmeierchen – er ist wirklich nur knapp 1,65 m – ist nicht ekelhaft und er ist nicht linksfaschistoid. Steinmeier ist ein waschechter Sozialdemokrat, als Mensch ist er sicherlich ein guter, aber als Politiker weiß er wohin er besser nicht tritt. Er hat als Sozi keine Probleme mit den Linksradikalen, weil die aktuell im Aufwind sind, weil sie von idealisischen, schlecht informierten und v.a. politisch unerfahrenen jungen Leuten, teilweise sogar einfach, weil es eben angesagt ist, gewählt werden und die Mehrheit der Bürger entnervt erklärt, sie wollten ihre Ruhe haben. Er lobt deren system- und deutschfeindliche Politik wo es ihm vertretbar erscheint. Die SPD hatt ja auch maßgeblich und jahrelang daraufhin gearbeitet, dass die Jugend so gegen die eigene Heimat erzogen ist, wie es das in keinem zweiten Land auf der Welt geben dürfte, und die SPD hat auch dafür gesorgt, dass diese Jungspunte möglichst volles Wahlrecht bekommen. Klar! Denn in der Jugend wählt man links, um im Alter erfahrener geworden zu sein. Dummerweise läuft der Ertrag aber voll an der SPD vorbei dem Grünen in den Trog.

    Als Außenminister ist er nicht schlecht gewesen, aber er hat nicht das Format Chancen zu erkennen und zu nutzen. – Oder er durfte es nie.
    Wenn man nicht seiner Meinung ist, sollte man seine Partei eben nicht wählen.

  147. _Mjoellnir_ 1. Juli 2019 at 13:56

    T.Acheles
    1. Juli 2019 at 13:20
    _Mjoellnir_ 1. Juli 2019 at 13:06
    T.Acheles 1. Juli 2019 at 12:53
    … 26999960 Afrikaner, macht 26.999.960 Mio. € für dies Jahr.
    Auf gehts, wir schaffen das!
    xxxxxxxx
    Das wäre ja nur 1 Euro pro Nase. Da fehlen evtl. noch ein paar Nullen.

    Das sollen „Lesehilfen“-Punkte sein, kein Komma sein, also
    26.999.960 Mio €
    =26.999.960.000.000 € (ja, in dem Sinne haben noch 6 Nullen gefehlt)
    = 27 Billionen € pro Jahr

    xxxxxxx

    Da haben Sie dann richtig gerechnet. Mein Fehler. Wir sind uns trotzdem einig, dass wir dieses Geld niemals zahlen können.

    Auch wenn ich’s könnte – ich will es nicht. Bin extra in den vorgezogenen Ruhestand gegangen und kassiere jetzt lustig meine Altersbezüge.

    Für den Wahn will ich nicht länger arbeiten und zahlen. Sollen doch die doofen Guten dafür – und für mich – blechen.

  148. Beides, die Hetze gegen Italiens Salvini und einmal mehr die medienwirksame NGO-Schlepperei zeigen nur, wie kaputt unser Land mittlerweile ist! Leider!
    Nicht erst Salvini, sondern schon ein – wenn auch zurecht umstrittener – Berlusconi hatten Italien aus dem Würgegriff des politischen Extremismus von links und rechts befreit (PCI, MSI, Il Manifesto usw.), der dafür gesorgt hatte, dass es in Italien jahrzehntelang keine stabile Politik und dauerhafte Regierungen geben konnte, was namentlich deutsche Linke zutiefst entzückte, die Italiens Instabilität genauso revolutionär und affengeil fanden wie irgendwelche Dritte-Welt-Verhältnisse von Nicaragua bis „Palästina“, und von Kurdistan bis Simbabwe!

    Über die extremistischen „italienischen Verhältnisse“ hatte die aus Italien stammende Islam- und Migrationskritikerin Oriana Fallaci geschrieben: „…nicht die, die ihre Partei Alleanza Nazionale nennen: historisch und ideologisch das Überbleibsel einer Partei namens Movimento Sociale Italiano [MSI], ihrerseits ein Überbleibsel von Mussolinis Sozialer Republik von Salò. Also Interpreten einer Rechten, die sich von der Linken so deutlich unterscheidet wie im Stadion eine Fußballmannschaft von der anderen: durch die Farbe der Trikots und der Shorts, die Art zu spielen, die Anzahl der Tore.“ (DIE KRAFT DER VERNUNFT).

    Wer heute Italien besucht, dem fällt vor allem auf, dass das Gift des politischen Extremismus von links und rechts und eine permanente radikale Politisierung dem Vertrauen der Bürger in ihre Regierung und ihren Staat gewichen sind und die Italiener zu einer Normalität übergegangen sind, die rechtsstaatlich untermauert ist (von wegen „Spaltung der Gesellschaft“!), eine Normalität, die hierzulande freilich komplett abgeschafft wurde zugunsten einer asozialen und einseitigen Randgruppenförderung und einer perverserweise staatlich und medial geförderten Un-Kultur des Dauerprotests, die ihre Wurzeln „1968“ hat und inzwischen regelmäßig verhindern kann, dass überhaupt noch Großprojekte wie Bahnhöfe und Flughäfen gebaut werden.

    „Irgendwann in den Achtzigerjahren mündeten die 68er-Ideen und die Personen aus den vielen linksbewegten Gruppierungen in die grüne Partei, strömten auch in die SPD und zu den Jusos. 1998 wurden die 68er mit Gerhard Schröder, Otto Schily und Joschka Fischer Bundesregierung, und dies so lange, bis Angela Merkel sich 2005 an die Spitze der Bewegung setzte und heute die Ziele der 68er und der Grünen umsetzt. 50 Jahre 68er-Ideologie, 50 Jahre 68er-Sieg in Permanenz. 68 ist also eine Siegerideologie, die für jedermann in allen Lebensbereichen die richtige Antwort auf jede Frage weiß, sozusagen die verpopte Variante des wissenschaftlichen Sozialismus.
    Und die Bewegung rollt, wie schon gesagt, seit 50 Jahren durch die Gesellschaft und findet immer neue Betätigungsfelder, immer neue Imperative: Vietnam, und wenn man darauf keine Lust mehr hat, Palästina, und wenn man darauf keine Lust mehr hat: Feminismus, Abtreibung, neue Ostpolitik, Sexbefreiung, Abschaffung der Familie, Abschaffung aller Autoritäten. Und wenn man darauf keine Lust mehr hat, gibt es den Kampf gegen das Waldsterben und für die Lurche und Kröten, und wenn man darauf keine Lust mehr hat, will man zur Not das Auto abschaffen, und wenn man darauf keine Lust mehr hat, bekämpft man die Kapitalisten, und wenn man darauf keine Lust mehr hat, ist man für die Flüchtlinge, und wenn man darauf keine Lust mehr hat, wird sich schon was Neues finden.“
    Soweit Bettina Röhl, die Tochter der RAF-Terroristin Ulrike Meinhof in ihrem unbedingt lesenswerten Buch „DIE RAF HAT EUCH LIEB“ / DIE BUNDESREPUBLIK IM RAUSCH VON 68 – EINE FAMILIE IM ZENTRUM DER BEWEGUNG.

    Werkzeug des permanenten Dauerprotests einer linksgrünen Kulturrevolution, von GRÜNEN bis zur Merkill-„Regierung“, sind kriminelle und halb-kriminelle NGOs, die in totalitärer Selbstermächtigung mit ihren Blockade-, Nötigungs- und Erpressungsstrategien (die zumeist noch als „gemeinnützig“ öffentlich gefördert werden), uns, die arbeitenden, steuerzahlenden und gesetztreuen Normalos („Nahzis“) das Fürchten lehren und kackfrech nicht nur an und in unsere Geldbeutel greifen …

    Dies im Zuge einer allgemeinen Radikalisierung und kulturrevolutionären Unregierbarmachung des Landes, „von oben“ gewissermaßen – in der gesellschaftszerstörenden Zange aus NGOs und den parallelgesellschaftlichen No-Go-Areas des ISlam von Türken, Kurden und Arabern -, so dass mittlerweile auch Terrorismus zur verordneten linksgrünen „Normalität“ gehört, der im Falle von links und seitens des ISlam regelmäßig zum „Einzelfall“ erklärt wird.
    [Anders, wenn er von „Rechtsaußen“ kommt, wo dann, noch bevor überhaupt ein Täter mit Haftbefehl überführt worden ist, von „Netzwerken“ und „Verbindungen“ geschwurbelt wird, auf dem Niveau tatsächlich zumeist eher rechtsextremer Verschwörungs“theorien“.
    Gemeint sind mit „Netzwerken“ allerdings vor allem widerspenstige und dissidente Bürger, mit Positionen, die noch vor zwanzig Jahren von Unionsparteien und SPD vertreten worden sind …]

    Dabei werden linker und ISlamischer Terrorismus mit ihren tatsächlichen Verbindungen propagandistisch relativiert („Einzeltäter“, „Einzelfälle“) und gezielt verharmlost.
    Dass der linke Terrorismus angeblich „rückläufig“ sei, liegt wohl vor allem daran, dass die Aktivisten im System angekommen sind, wie beispielsweise die sinistre Figur eines Joschka Fischer!

    „Wimmer [CDU] und von Bülow [SPD] berichteten mir, dass Alfred Herrhausen, Karsten Rohwedder und viele andere Prominente getötet worden waren, weil sie bestimmte Schweinereien der Eliten nicht mittragen wollten. Falls von Bülow so etwas heute in der Öffentlichkeit sagt, dann wird er sofort als ‚Verschwörungstheoretiker‘ abgestempelt. Ich erinnere mich in diesem Zusammenhang an den hessischen Politiker Hein-Herbert Karry, der 1981 im Schlaf in seinem Haus erschossen worden war. Im Jahre 2002 suchten Mitarbeiter hessischer Sicherheitsbehörden, die ursprünglich an der Aufklärung des Falles beteiligt gewesen waren, nach einem Weg, die Öffentlichkeit über die Ungeheuerlichkeit, die diesen Fall betraf, zu unterrichten. Einer von ihnen berichtete mir: Der Mord an Heinz-Herbert Karry sei völlig anders verlaufen, als es der Öffentlichkeit mitgeteilt worden war. Jedenfalls habe es Beweise gegeben, dass einer der Mittäter ein später bundesweit bekannter Politiker gewesen sei. Dieser spätere Politiker hatte für die tödlichen Schüsse demnach jene Leiter beschafft, die ans Haus angelehnt wurde, damit der Täter die Kugeln in das im oberen Stockwerk gelegene Schlafzimmer abfeuern konnte. Ich arbeitete damals noch für die Frankfurter Allgemeine Zeitung, sprach mit Staatsanwälten, einem Sohn des erschossenen Heinz-Herbert Karry sowie anderen Zeitzeugen. Nachdem ich meine Recherchen in den folgenden Monaten intensiviert hatte, bekam ich unerwartet die erste Hausdurchsuchung.“ Udo Ulfkotte, VOLKSPÄDAGOGEN / WIE UNS DIE MASSENMEDIEN POLITISCH KORREKT ERZIEHEN WOLLEN, Rottenburg 2016

    Inzwischen ist das System so verlogen, dass man Tagesschau und heute nicht einmal mehr glauben möchte, wenn sie Paris als „französische Hauptstadt“ bezeichnen oder vom Wetter (Achtung: „Klima“!) „berichten“.
    So wurde medial die Ermordung Lübckes als erster „Politikermord in der bundesdeutschen Geschichte“ – also nach der „Ermordung“ des SS-Führers und „Politikers“ Heydrich 1942 etwa? – dargestellt, obwohl es mit Rohwedder, Herrhausen und dem FDP-Wirtschaftspolitiker Karry, der zudem jüdische Wurzeln hatte, SEHR WOHL mehrere ermordete Politiker gegeben hat, die zudem versuchten, Schaden vom deutschen Volk abzuwehren und dadurch bei Linken ins Visier geraten waren, so wie heute Politiker des „Rechtspopulismus“ und Islamkritiker, die außerdem durch die „Anhänger der „Religion des Friedens“ an Leib und Leben bedroht werden …

    Steini, der alte Meier, als bundespräsidialer Schwurbelmeister, vertritt im Grunde nur die linksgrüne Destruktionspolitik mit ihrem ausschließlich taktischen Verhältnis zu Rechtsstaat und Gewalt, wie es seit „68“ ganz offen postuliert und praktiziert wird!
    Immerhin hatte er schon als Juso und Student der Rechtswissenschaften im Stasi-gesponserten DKP-Verlag Pahl-Rugenstein (vom Verfassungsschutz beobachtet) das parteiliche „Recht“ des SED- und Stasi-Unrechtsstaats über die bundesdeutsche Rechtsstaatlichkeit gestellt.
    Geschadet hat´s ihm offensichtlich nicht …

  149. Weisses Blatt 1. Juli 2019 at 18:35

    Diese Frau wusste was Sie tat.

    Das war beste deutsche Marine-Tradition. Rein wie Prien nach Scapa Flow. Rauf auf die Westerplatte – ratz-fatz. Weserübung – Norwegen im Sturm genommen.

    Überraschend in den Hafen eingedrungen. Ein Husarenstück! Widerstand im Keim erstickt. Das Banner des Sieges flattert über Lampedusa – und der Italiener ist machtlos.

    Jetzt noch brav die Anweisungen aus Berlin befolgen und Rakete kann heim ins Reich.

  150. Das ist gut, immer lräftig Gegenwind gegen diese internationale Schleppermafia.Unrecht darf nicht zu Recht werden. Menschenhändler und -schmuckler sind Verbrecher, ihr organisatorischer Unterstützernetzwerk zählt dazu. Durch die skrupelosen Machenschaften der Merkel-Regierung sind sicher schon hundertausende Menschen umgekommen, ersoffen, verdursten, versklavt, ermordet, nur weil man Ihnen Haus, Geld, Weiber und Wohlleben in Germoney verspricht.

  151. Einen Bundespräsidenten, der aktiv zum Rechtsbruch auffordert hatten wir noch nicht.

    Er ist eine typische Merkel-Personalie: Die CDU/CSU/FDP hatten die Mehrheit und wer wird gewählt:
    Ein fundamental-linker Bundespräsident.
    Der auch noch die halbe Mannschaft auf Kosten der Arbeiter und Steuerzahler auswechselt, um seine Kostgänger auf Lebenszeit zu installieren. Der Arbeiter dankt!

    Und die EU Wahl: Die Konservativen haben die Mehrheit.
    Und wer wird Kommissionspräsident?
    Ein Sozi!

    Völlig Lächerlich.

    Und zum Abschluß werden solche Kommentare auch noch als Hass-Kommentar gebrandmarkt und gelöscht.

    Lebe Wohl, Demokratie. Hallo Sozialfaschismus.

  152. Es ist pervers, geradezu teuflisch:
    Diese hochmoralischen jungen Leute, die ums Verrecken sogenannte Bootsflüchtlinge retten wollen, die nur ihretwegen aufs Meer fahren, sind auch dieselben Leute die die Abtreibung aka das Abschlachten von Babies im Mutterleib für geil finden.
    Was für eine verlorene Generation, sie achtet fremdes, ihr feindlich gesinntes Leben mehr als das Leben in Ihrem Leibe.

  153. wo ist die ital. Marine ? Sie kann ein illegales Schiff doch an der Einfahrt in die Hoheitsgewässer hindern.

  154. @TheCrusader 1. Juli 22:19
    Unsere Generationen wurden schrittweise verblödet … früher gab’s noch Umsetzen des Fernseh-Bildungsauftrages, da lief im Vormittagsprogramm etwa Chemie 11. Klasse. Heute läuft sogar Dildo-Werbung vormittags. Seitdem 70% der Schüler der Unterrichtssprache nicht mehr mächtig sind und Tests auch durch Klage auf Lernschwäche bestanden werden, muß es bergab gehen. Bald wird der deutsche IQ dem eines Shithole-Countrys entsprechen, damit vollkommen klar zeigen sich Zerfallserscheinungen … die linksversifften pädogrünen Selbstzerstörer-Rotznasen sind da eine zwingende Konsequenz …

  155. Man stelle sich vor, Putin würde von der deutschen Regierung fordern, Einfluss auf ein Justizverfahren zu nehmen. Da würden sofort die Medien klagen, dass der Rechtsstaat in Deutschland nicht respektiert wird. Nun tun das Politiker wie Steinmeier mit Italien das gleiche. Es ist die Aufgabe der italienischen Justiz, diesen Fall zu beurteilen. Jegliche Einmischung ist daher zu unterlassen. Italien hat eine Gewaltenteilung.

  156. Die niederländische Flagge einholen und der Botschaft überreichen. Anschließend den Schleppkahn 50 Meilen auf See ziehen und versenken.
    Gibt ein Prima Korallenriff !
    😆

  157. Wir sehen dass man diese linken Politiker ganz schnell mit einfachen Ansagen fertig machen kann: Kümmern sie sich um ihr eigenes Land, Punkt! Damit ist alles gesagt. Bravo Salvini!

  158. Salvini ist Herr Meyer überlegen -also bitte jeder weiß das -dh sofortiger Rücktritt wegen Unfähigkeit –
    ist das so schwer den Rest seines Lebens auf Kosten der Steuerzahler nichts zu tun ist besser als das falsche zu tun …oder ?

  159. @lach net sonst kommt achmed
    Ich bin sowas von ihrer meinung absolut.
    Anstelle von salvini haette ich noch gesagt kuemmern sie sich um ihr eigenes land da haben sie genug zu tun.
    Bei der festnahme von der tapete haben die italiener geklatscht und ihr nachgerufen das sie sich verpissen soll.wie geil ist das denn bitte.

  160. Die Überheblichkeit der deutschen Politkaste findet ein rasches Ende – der Wirtschaftsabschwung begräbt alle kreditgetriebenen Blütenträume. Das ist zwar bedauerlich, jedoch unabwendbar. Man kann nicht ungestraft gegen alle Vernunft agieren. Von Wirtschaft bis Militär – die Politkaste um Merkel fährt das Land auf Verschleiß. Sozialisten sind es und bleiben es. Die können es nicht.

  161. @ VivaEspaña 1. Juli 2019 at 19:18

    500 Leute im shithole DUS auf der Straße.
    Für Schlepperin Rakete.
    Greta is out.

    So gut und friedlich kann sich Solidarität anfühlen. Rund 500 Teilnehmern kamen am Montagnachmittag ganz spontan zusammen, um ein Zeichen der Solidarität für Carola Rackete zu setzen.

    OB Thomas Geisel fasste gut zusammen, was alle Teilnehmer dachten: „Humanität ist nicht verhandelbar, sondern ein Gebot der Menschheit. Insofern kann es nicht sein, dass Menschen kriminalisiert werden, die anderen Menschen das Leben retten.“

    Große Solidarität für Carola Rackete
    Tosender Applaus von allen Teilnehmern, die sich quer durch das gesellschaftliche und politische Spektrum mischten.(…)

    https://www.express.de/duesseldorf/seawatch-kapitaenin-grosse-solidaritaet-in-duesseldorf-fuer-carola-rackete-32787454

    Sind die denn alle irre ?!!!

    Wo rettet dieses rigoros-selbstgerechte Miststück denn Leben?! Das ist doch alles eine einzige Propaganda-Show, die lediglich die menschenfeindlichen Narrative des Systems Merkel unterfüttern soll. Der SPD-Dummbatz Geisel sollte besser die Klappe halten anstatt sich auch noch medienwirksam dranzuhängen. Die Gestalten in dem Kahn waren keine Minute in Seenot. Sie wurden gezielt dorthin gebracht, wo Rackete und Co. sie einsammeln konnten. Und wären sie in Seenot gewesen, hätten sie lt. internationalem Seerecht in den nächsten sicheren Hafen gebracht werden müssen – und der lag gewiss nicht auf dem europäischen Kontinent. Es gab nicht den geringsten plausiblen Grund, Italien gegen den erklärten Willen seiner demokratisch gewählten Regierung anzusteuern.

    Begehrlichkeiten wecken verantwortungslose Gutmenschen-Schlepper wie diese dummdreiste Rackete, immer wieder neue Begehrlichkeiten. In der Folge werden Menschen, die nicht nach Europa gehören und nie zu uns gehören werden, in ihrer Heimat entwurzelt. Ein Verbrechen einer durchgeknallten Verbrecherin nenne ich das. Im Übrigen wurde dieses elende Stück vermutlich von Merkel-Deutschland und den Soros-NGOs in Stellung gebracht, um Salvini, den ihnen natürlich ein heftiger Dorn im Auge ist, zu Fall zu bringen. In Österreich hatten diese manipulativen Lumpen bereits den gewünschten Erfolg, nun wollen sie auch die demokratisch gewählte Regierung Italiens beseitigen.

    Hoffentlich zeigt Salvini diesem Pack sein nacktes Hinterteil und den Stinkefinger.

  162. Also Salvini ist ein großer Sprüche klopfer, die Taten sind dann aber doch ganz anders ! Halte jede Wette, die Rocket wird bald frei gelassen und bekommt eine Sperre für 6 Monate Itaöien nicht zu betreten. Nur drei Wochen später durchbricht diese Idiotin wieder mit Migranten geladen , erneut die Hafensperre und Salvini beginnt erneut mit Palaver !
    Eigentlich gehört sie in die U- Haft und nach den Ermittlungen auf Anklagebank ! So einfach ist es !

  163. Das dominierende Establishment inklusive des Herrn Bundespräsidenten redet schön dahe und predigt den univerdsalen Humanismus, die Folgen tragen muss das Volk (Bertold Brecht:“ Der gute Mensch von Sezuan“ lesen). Wenn der Einzelne diese unkontrollierte und unbeschränkte Migration kritisiert und seine Ängst äußert, ist er ein „Hassredner“. Das darf man nicht aussprechen. Trotzdem: Das kann nicht funktionieren, Deutschland wird sich nicht nur ändern, sondern überfordert und abgeschafft werden (Ein neues- Phantasie „Gesellschaftssystem“ wartet auf uns).. Jemand, der davor warnt, ist der böse NAZI. Die jenigen, die sich für diese „Fluktuation“ einsetzen, sollen auch erklären, wie das gehen soll. Das kann kein Politiker. Das ist die Quadratur des Kreises. Diese Form der Migration wird zerstören und am Ende Niemandem helfen, sondern Allen schaden.

  164. @ Penner 2. Juli 2019 at 08:31

    „Also Salvini ist ein großer Sprüche klopfer, die Taten sind dann aber doch ganz anders !“
    Ja selbst holt er die Migranten mit dem Flieger ab, aber die Zusagen von anderen EU ländern werden einfach mal ignoriert.

    @RDX 1. Juli 2019 at 23:24

    „Man stelle sich vor, Putin würde von der deutschen Regierung fordern, Einfluss auf ein Justizverfahren zu nehmen. Da würden sofort die Medien klagen, dass der Rechtsstaat in Deutschland nicht respektiert wird.“
    Na wen es sich um rusische Bürger handelt geschenkt, aber selbst auf russischen Staatsmedien läuft ja werbung für Parteien in Deutschland.

  165. @ Penner 2. Juli 2019 at 08:31

    Also Salvini ist ein großer Sprüche klopfer, die Taten sind dann aber doch ganz anders ! Halte jede Wette, die Rocket wird bald frei gelassen und bekommt eine Sperre für 6 Monate Itaöien nicht zu betreten. Nur drei Wochen später durchbricht diese Idiotin wieder mit Migranten geladen , erneut die Hafensperre und Salvini beginnt erneut mit Palaver !

    Salvini hat in seiner noch relativ kurzen Amtszeit schon eine Menge für sein Volk und seine Leute getan, ob Ihnen das gefällt oder nicht. Und für seine Leute etwas zu tun, das ist sein Auftrag, nicht uns gefällig zu sein. Ein Sprücheklopfer sieht anders aus. Leider bzw. zum Glück gibt es in Italien, im Gegensatz zu uns, noch eine relativ intakte Gewaltenteilung. Entscheidend ist also letztlich, was die Gerichte daraus machen und ich fürchte, die werden das Dreckstück ausweisen und das war es dann. Salvini kann diese eklige, selbstgerechte Frau doch nicht im Alleingang wegsperren. Gottseidank geht das in good old Italy noch nicht, wo es auch kein Umerziehungslager der Lega gibt.

    Dass die über Leichen gehende „Seenotretterin“, die vermutlich von der Soros-Clique und der Merkel-Macron-Mafia installiert wurde, um nach Österreich die nächste bürgernahe Regierung zu Fall zu bringen, in den Knast gehört, darüber gibt es hier sicher keine zwei Meinungen. Aber Salvini kann das nicht umsetzen, er kann solchen Leuten eben nur drohen in der Hoffnung, dass die Judikative mitzieht. Eben weil Italien noch ein demokratischer Rechts- und Bürgerstaat ist und all das genießen kann, was die Rechtsbrecherin Merkel bei uns zerstört hat. Wo also liegt Salvinis Fehler? Er macht klar, was angemessen wäre, doch er selbst ist nicht die Instanz, die Urteile fällen kann. Und in Italien sind die Staatsanwälte auch nicht weisungsabhängig wie in der verkommenen Merkel-Republik.

  166. diese Dumpfbacke hat sich nicht in anderer Länder Politik einzumischen!!! Oberklugscheisser!!!

  167. Was haben DEUTSCHE POLITIKER mit den Entscheidungen von Politikern in anderen Ländern zu tun? NICHTS!
    Diese Laienschauspieler sollten mal schön den Schnabel halten. Ich hätte gerne einen Mann wie Salvini in unserem Bundestag. Aber unsere WEICHGESPÜLTEN LINKEN Witzfiguren aller Farben und ohne Rückgrat sind
    halt Fehlbesetzungen. Die haben doch in der freien Wirtschaft keine Chance.

  168. Lügen vom Rechtsstaat BRD:
    DLF um 10.00 Uhr gemeldet:

    ++++++
    Im Regensburger Korruptionsprozess ist der suspendierte Oberbürgermeister Wolbergs in zwei Fällen der Vorteilsannahme schuldig gesprochen worden.

    Von einer Strafe werde aber abgesehen, entschied das Landgericht Regensburg.
    +++++++++

    Die bayerischen Justizhuren sind mit die schlimmsten – siehe Zschäpe, Sven, usw.

Comments are closed.