"Kinder des Koran" heißt das neue Buch von Constantin Schreiber.

Bereits das Buch Inside Islam (2017) des Journalisten Constantin Schreiber war eine mustergültige Arbeit. Schreiber hatte – keineswegs „undercover“, sondern sein Anliegen offen vortragend – diverse Moscheen in Deutschland besucht. Er hatte die Freitagspredigten übersetzt und mit den Imamen hinterher über die Inhalte sprechen wollen. Gefunden hatte er: oft ein Nicht-reden-wollen, bestenfalls weltfremdes Frömmlertum, häufig genug Haß und Hetze gegen das, was wir westliche Werte nennen.

Nun liegt sein neues Buch vor: Kinder des Koran. Was muslimische Schüler lernen. Schreiber hat sich dafür Schulbücher aus dem islamischen Raum vorgenommen.

Warum? Weil aus diesen Ländern Jahr für Jahr Zehntausende Menschen nach Deutschland kommen. Weil wir wissen sollten, mit welchem Weltbild diese Kinder erzogen wurden. Und: Weil ein Teil der frauenfeindlichen, rassistischen und antisemitischen Ausfälle in diesen Büchern als „Entwicklungszusammenarbeit“ auch von deutschen Steuergeldern finanziert werden. Rund 100 verschiedene Exemplare aus den gesellschaftskundlichen Fächer (inklusive Religion) hat Schreiber durchgearbeitet – jeweils in Zusammenarbeit mit zertifizierten Übersetzern.

Um sich nicht dem Vorwurf auszusetzen, nur „einschlägige“ und besonders krasse Passagen zu präsentieren, hat Schreiber aus den Ländern Afghanistan, Iran, Ägypten, Palästina und Türkei jeweils nahezu ein komplettes Unterrichtswerk übersetzt.

Die Resultate sind bisweilen erschütternd: Die Juden seien grundsätzlich die Feinde der Muslime, Frauen sollten nicht aufreizend sprechen, Ungläubige verdienten es, gequält zu werden – von Laizismus und einer modernen Reform des Islam kaum eine Spur, vielmehr siegesgewisse Zementierung eines durch keine Wirklichkeit gedecktes Überlegenheitsbewußtsein.

Solche Rcherchen, solche Entlarvungen sind nicht ungefährlich. Und so wirkt sich Constantin Schreibers Sorge bis in die Danksagung am Ende seines Buches aus: „Ich wurde bedroht, beschimpft und beleidigt. Aus diesem Grund werde ich niemanden namentlich nennen, der mich bei der Recherche zu diesem Buch unterstützt hat.“

» Constantin Schreiber: „Kinder des Koran. Was muslimische Schüler lernen“ – 18 €, hier bestellen.

image_pdfimage_print

 

67 KOMMENTARE

  1. IS-Terroristen und deren Kinder haben in Deutschland nichts zu suchen! Wer unbedfingt nach Scharia leben will, soll es in islamischen Ländern.

  2. Dagegen bietet Lamya Kaddor, die auch einen Förderpreis vom islamophilen Rotary Club bekommen hat, Taqiyya vom Feinsten.

    „«Den» Islam gibt es nicht: Muslime kennen viele Wege zur geistigen Erneuerung

    Der Mainstream-Islam ist heute ein Diktat der Politik. Dabei werden Muslime als Opfer fremder Mächte dargestellt – eine Sicht, die sich viele muslimische Communitys längst zu eigen gemacht haben. Das muss sich ändern.

    Lamya Kaddor 30.8.2019, 05:30 Uhr
    Unter Muslimen hat sich eine geistige Bequemlichkeit eingeschlichen. Statt die Mühen des eigenständigen Denkens auf sich zu nehmen, verweilen zu viele von ihnen in der Bequemlichkeit der Nachfolge. Sie haften sich an die Glaubensdarstellungen der eigenen Familie, der eigenen kulturellen Gruppe oder der Moscheegemeinde, in der sie sozialisiert wurden, ohne dabei freilich vom absoluten Wahrheitsanspruch abzulassen.““

    https://www.nzz.ch/feuilleton/den-islam-gibt-es-nicht-muslime-kennen-viele-wege-zur-geistigen-erneuerung-ld.1504711?reduced=true

  3. Wahnsinn!

    Imam Mahdi Zentrum (Hisbollah!) Münster: Terrorvideo strafrechtlich nicht relevant

    Nachdem verschiedene Medien, darunter auch dieses Blog, über eine Terror verherrlichende Rede berichteten, die im Dezember im Imam Mahdi Zentrum in Münster gehalten wurde, hatte die Polizei erste Ermittlungen aufgenommen. Das Ergebnis: Die Generalstaatsanwaltschaft in Düsseldorf erkennt keine strafrechtliche Relevanz:

    „Bei dem Video-Ausschnitt handelt es sich um ein Gedicht, in dem eine terroristische Organisation verherrlicht und ein aktueller politischer Kontext zu Konflikten im Mittleren Osten hergestellt wird. Das Gedicht stellt eine Parteinahme für die Aktivitäten der Hizbollah dar, die in der Region als Terrororganisation und Konfliktpartei aktiv ist.

    Ein Gewaltaufruf mit Bezug auf Deutschland bzw. Nordrhein-Westfalen ist damit nicht verbunden.“

    Das teilte das NRW-Innenministerium auf Anfrage der Ruhrbarone mit.

    Zu sehen und zu hören ist in dem Video ein Redner, der Ajatollah Chomeini und andere prominente Vertreter des iranischen Regimes preist. Dann folgt eine Bedrohung:

    ALLE Nationen hört zu! Hören Sie, oh Wahhabis! Die tosende arabische Welle wird sich niemals zurückziehen. Die Konvois werden mit ihrem Marsch nicht lange warten. Wir werden nicht in kleinen Stückzahlen zu Ihnen kommen. Wir werden von überall her zu Ihnen kommen. Die Brigaden werden die Grenze aus dem Jemen überqueren, und wir werden in Al-Baqi beten, unabhängig von den [sunnitischen] Nasibis. Wir sind die Schiiten von Ali Bin Abu Taleb und werden nur frei sterben. “

    https://www.ruhrbarone.de/imam-mahdi-zentrum-muenster-terrorvideo-strafrechtlich-nicht-relevant/172475

  4. die islamische eroberung von Europa
    wird dazu fuehren das alle frauen
    hier ein burka tragen muessen.
    ich wuensche die 87% links gruene kommunisten tussies viel spass dabei.
    vorteil, schmink- und frisurkosten kann
    mann sich sparen. Das ersparte kann mann
    dann wochentlich im moskee spenden. lol

  5. Sehr löblich von Schreiber. Das israelische IMPACT-se (Institute for Monitoring Peace and Cultural Tolerance in School Education) an der Hebräischen Universität Jerusalem analysiert seit Jahrzehnten islamische Schulbücher (aller Schulstufen) aus arabischen Staaten, dem Iran und der Türkei. Neuerdings haben sie westliche Schulbücher aufgenommen, in die der Islam und der Koran schleichend Einzug halten. Etwa in Kalifornien. Auch da keineswegs auf „Religionssunterricht“ begrenzt.

    Regelmäßig stellt es seine Ergebnisse vor. Zusammengefaßt: Koran, Koran, Koran, Haß, Ungläubige vernichten, Juden töten, Islam wird siegen. Und zwar in ALLEN Fächern, von Mathe über Erdkunde bis Biologie, Geschichte und Gesellsschaftskunde. Nicht etwa nur im Islamunterricht.

    https://www.impact-se.org/

    Wer die detaillierten Untersuchungen – nach Ländern gegliedert – lesen will:

    https://www.impact-se.org/reports/

  6. Der politische Islam ist gemäß GG übrigens verboten.

    Islamisierung Deutschlands verstößt gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung.

    Vereinigungen die den Islam in seinen elementaren Prinzipien in Deutschland verwirklichen wollen, sind nach Art. 9 II GG verboten.

    Art. 9 II GG lautet:
    (2) „Vereinigungen, deren Zwecke oder deren Tätigkeit den Strafgesetzen zuwiderlaufen oder die sich gegen die verfassungsmäßige Ordnung oder gegen den Gedanken der Völkerverständigung rich­ten, sind verboten.“

    https://www.kaschachtschneider.de/religionsgrundrechte-nicht-fuer-den-islam/

  7. @ Marie-Belen 31. August 2019 at 12:43

    Moslems spielen immer Opfer. Doch es sind keine armen Opfer, sondern oft Straftäter bei Gewaltdelikten.

  8. Wer da aus IDLIB zu uns kommt und kommen will!

    Freie Syrische Armee (FSA)

    90 % der FSA-Kämpfer waren sunnitische Muslime, kleine Minderheiten in der Armee waren Alawiten und einige Drusen. Mehr als 15 % der FSA-Einheiten sind Kurden.

    Teile der FSA-Truppen wurden beim Einmarsch in Syrien auf Videos mit neuen Kopfbedeckungen gezeigt, die an Helme erinnern, wie sie Soldaten des Osmanischen Reiches um die Zeit des Ersten Weltkrieges trugen

    (…)Andere Teile der türkischen FSA bei der Operation Afrin sind nach einem Bericht der Zeitung The Independent Kämpfer, die zuvor Teil der Terrororganisation Islamischer Staat waren.(…)

    FSA-Angehörige sollen nach Berichten der türkischen Tageszeitung Yurt Gazetesi in Organhandel verwickelt sein. Einheiten der FSA wurden von der syrischen Zivilbevölkerung wiederholt der Korruption beschuldigt.

    Die deutsche Bundesregierung unterstützte die FSA und weitere Gruppierungen mit 2,8 Millionen Euro (2014) und 1,4 Millionen Euro (2015).

    https://de.wikipedia.org/wiki/Freie_Syrische_Armee

  9. Wen überrascht das noch? Mal im Ernst! Das wissen wir doch alles schon seit vielen Jahren! Bei PI haben wir das auch schon alles gefühlte Trillionen Male durchgekaut. Und dann taucht da so ein nett geföhnter öffentlich rechtlicher auf und verkauft das als News, die, oh Wunder, noch gar keiner wissen konnte. Und es läuft wie immer mit Unschuldsmiene ab: Wer konnte das vorher denn ahnen, dass es mit dem Islam so schwierig werden würde.
    Die predigen ja ganz gruselige Sachen?!
    Ja was sollen sie denn sonst predigen?!
    Sie predigen das, was der Koran und Muhammed Ihnen diktiert haben. Was anderes könnte sie ihren Kopf kosten.
    So einfach ist das.
    Und mit den Schulbüchern läuft das genauso.
    Wer nicht will, dass sein mühselig aufgebauter Verlag in Schutt und Asche gebombt wird, der schreibt in die Schulbücher brav rein, was, na was?
    Was der Koran und Muhammed gesagt haben.
    Und wenn es der größte gewalttätige Irrsinn ist.
    Bald schon auch hier in diesem Theater.

  10. Gebrüll in der Ausländerbehörde: Ein Asylbewerber ist in der Ausländerbehörde im Schloss Gifhorn laut geworden, weil ihm die Leistungen gekürzt worden waren. Die Polizei griff ein.

    Schön bunt vor dem Gebäude solidarisierten sich etwa 30 Asylbewerber mit dem Mann Polizei kam mit verstärktem Aufgebot zu Hilfe. Die Asylbewerber versuchten, die Polizisten von ihrem Fahrzeug abzudrängen, bei dem Gerangel wurde ein Beamter leicht verletzt.

    „Meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter reagierten besonnen auf den wütenden Leistungsempfänger“, erklärt Landrat Dr. Andreas Ebel

    https://www.waz-online.de/Gifhorn/Gifhorn-Stadt/Gifhorn-Gebruell-in-der-Auslaenderbehoerde

    Besonnen !!! Das ist Landfriedensbruch ihr feigen Duckmäuser!

  11. StopMerkelregime 31. August 2019 at 12:47

    https://www.ruhrbarone.de/imam-mahdi-zentrum-muenster-terrorvideo-strafrechtlich-nicht-relevant/172475

    Soso. Ein „Gedicht“. Diese erbärmliche Ausrede der deutschen Justiz (die sonst bei jedem „Merkel muß weg“ Amok läuft/Übertreibung) kennt man doch. Das haben wir 1:1 schon mal erlebt. Erinnert sich noch wer an die „Mubahala“? Als 2005 die Özoguz-Brüder vom Muslimmarkt (auch Schiiten, auch Islamfanatiker, auch Iranagenten, auch Hisb’Allah-Anhänger) Hans Peter Raddatz verfluchten und mit dem Tod bedrohten.

    Allah möge über den islamkritischen Wissenschaftler Hans-Peter Raddatz richten, fordert der Delmenhorster Islamist Özoguz auf seiner Website. Experten sehen darin einen Mordaufruf, Özoguz beruft sich auf den Propheten.

    *https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/islamisten-mit-gott-gegen-die-kritiker-a-380500.html

    Die jetzige Aufregung über ihr Anti-Raddatz-Gebet können die beiden Islamisten, die seit Jahren vom Verfassungsschutz beobachtet werden, nicht verstehen. Es handele sich hierbei doch nur um das so genannte „Mubahala-Prinzip“. Das sei „eine von unserem Propheten vorgelebte sehr friedliche Form, einem Heuchler seine eigene Heuchelei durch innere Aufrichtigkeit zu verdeutlichen“.

    https://taz.de/!529545/

    Die Oldenburger Staatsanwaltschaft folgte schließlich dem Mubahala-Geschwurbel. Also: Wenn Moslems, und ganz laut und ungeniert Schiiten als langer Arm des islamischen Terrorregimes im Mullah-Iran, hier islamischen Mord, Totschlag und Terror predigen, sind das „Gedichte“ und „friedliche Formen“.

    Strahlkot*en ist noch eine appetitliche Formulierung für das, was man am liebsten würde. Aber da ja die komplette SPD, Regierungspartei in Deutschland mit vorzüglichen Kontakten und großer Liebe zum mörderischen Mullah-Regime in Teheran (Maas, Annen, Steinmeier, Gabriel, etc.) totalitäre Mohammedaner liebt und eigene Bürger und deren Kritik haßt (NetzdG der Maasi), wundert das nicht.

  12. Haremhab
    31. August 2019 at 13:09
    Was war denn in Wiesbaden los? Da wurde ein Mann umgebracht. Der Täter ist noch flüchtig.
    ++++

    Der Flüchtige ist natürlich ein Kuffnuck!

  13. @ Babieca 31. August 2019 at 13:07
    StopMerkelregime 31. August 2019 at 12:47

    Iraner und deren Hisbollah Terrororganisation sind in Deutschland die Heiligsten. Deren Atomprogramm darf man auch nicht kritisieren, und wenn die ALLEN Nationen drohen, so wird das strafrechtlich nicht verfolgt.

    Und wir dürfen einen Musel nicht mal schief angucken!

  14. Sowas. Hat man uns denn nicht dauernd vorgebetet: Islam ist Frieden? Wann denn, wo denn, wie denn? Eigentlich hatten wir mehr Frieden, bevor der Islam kam, oder?

  15. Das Ignorantentum liegt wie Mehltau über Deutschland.

    Die, die dieses Buch lesen sollten, werden sich weigern, es zu lesen – und sie werden wie Schimpansen den Autor mit ihrem Kot bewerfen dem Autor „Hetze“, „Rassismus“ und „Nazitum“ vorwerfen.

  16. @ StopMerkelregime 31. August 2019 at 13:13

    In den letzten Tagen haben sich Linke aufgeregt, weil Greta kritisiert wurde. Ist das die neue Heilige?

  17. LichtImNebel 31. August 2019 at 12:59

    Mal im Ernst! Das wissen wir doch alles schon seit vielen Jahren! Bei PI haben wir das auch schon alles gefühlte Trillionen Male durchgekaut. Und dann taucht da so ein nett geföhnter öffentlich rechtlicher auf und verkauft das als News, die, oh Wunder, noch gar keiner wissen konnte.

    Hahaha! Schön gesagt. Zumal Schreiber nie eine Gelegenheit ausläßt, sich von der AfD, Pegida oder auch BPE zu distanzieren. Ein Gutmensch merkt, wie der Islam tickt, ist erschrocken, will aber nicht die Konsequenzen aus seiner Erschrockenheit ziehen.

  18. Wenn man bedenkt wie viel von unseren Steuergeldern in alle möglichen Terrororganisationen auf der ganzen Welt hineinfließen…wird mir schlecht. Ob Hamas, FSA, Hisbollah usw.

  19. @Babieca 31. August 2019 at 13:19
    LichtImNebel 31. August 2019 at 12:59

    Zumal Schreiber nie eine Gelegenheit ausläßt, sich von der AfD, Pegida oder auch BPE zu distanzieren.
    ***

    Wenn er das nicht machen würde, wäre er weg aus den ÖR.
    So läuft das hier.

  20. Islam:
    Frühkindliche konditionierung (bevorzugung der knaben vor den mädchen; weiteres zur frühkindlichen konditionierung in: Schöne Neue Welt, von Aldous Huxley)
    und
    Frühe indoktrinierung (ich glaube, knaben ab 4 jahren) in den tempeln
    reichen aus, um den boden für die anschließenden freitags-„gebete“ zu bereiten.
    Wieviel gehirnmasse verbleibt dann noch für alles andere?

  21. Babieca 31. August 2019 at 13:07

    StopMerkelregime 31. August 2019 at 12:47

    https://www.ruhrbarone.de/imam-mahdi-zentrum-muenster-terrorvideo-strafrechtlich-nicht-relevant/172475

    Soso. Ein „Gedicht“. Diese erbärmliche Ausrede der deutschen Justiz (die sonst bei jedem „Merkel muß weg“ Amok läuft/Übertreibung) kennt man doch. Das haben wir 1:1 schon mal erlebt. Erinnert sich noch wer an die „Mubahala“? Als 2005 die Özoguz-Brüder vom Muslimmarkt (auch Schiiten, auch Islamfanatiker, auch Iranagenten, auch Hisb’Allah-Anhänger) Hans Peter Raddatz verfluchten und mit dem Tod bedrohten.

    Allah möge über den islamkritischen Wissenschaftler Hans-Peter Raddatz richten, fordert der Delmenhorster Islamist Özoguz auf seiner Website. Experten sehen darin einen Mordaufruf, Özoguz beruft sich auf den Propheten.

    *https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/islamisten-mit-gott-gegen-die-kritiker-a-380500.html

    Die jetzige Aufregung über ihr Anti-Raddatz-Gebet können die beiden Islamisten, die seit Jahren vom Verfassungsschutz beobachtet werden, nicht verstehen. Es handele sich hierbei doch nur um das so genannte „Mubahala-Prinzip“. Das sei „eine von unserem Propheten vorgelebte sehr friedliche Form, einem Heuchler seine eigene Heuchelei durch innere Aufrichtigkeit zu verdeutlichen“.

    https://taz.de/!529545/

    Die Oldenburger Staatsanwaltschaft folgte schließlich dem Mubahala-Geschwurbel. Also: Wenn Moslems, und ganz laut und ungeniert Schiiten als langer Arm des islamischen Terrorregimes im Mullah-Iran, hier islamischen Mord, Totschlag und Terror predigen, sind das „Gedichte“ und „friedliche Formen“.

    Strahlkot*en ist noch eine appetitliche Formulierung für das, was man am liebsten würde. Aber da ja die komplette SPD, Regierungspartei in Deutschland mit vorzüglichen Kontakten und großer Liebe zum mörderischen Mullah-Regime in Teheran (Maas, Annen, Steinmeier, Gabriel, etc.) totalitäre Mohammedaner liebt und eigene Bürger und deren Kritik haßt (NetzdG der Maasi), wundert das nicht.

    @ Babieca

    Wenn also die Moslems hier Mordaufrufe begehen können und vor Gericht dies als friedliche Formen und Gedichte qualifiziert wird, dann können wir Deutsche das doch auch.

    Z.B So:

    Deutschland wird nur dann wiederr rot werden, wenn euer Blut fließt!

  22. Offensichtlich ist der Constantin Schreiber ein Rassist™, Islamhasser™, ist gegen Religionsfreiheit™, Rechtspopulist™, Rechtsextremist™ und Nazi™.


    Dieser Satz ist politisch korrekt.

    Zum Verständnis hier noch die Übersetzungstabelle:
    Politisch korrekt => normales Deutsch

    Rassist™ => Realist
    Islamhasser™ => Islamkenner
    gegen Religionsfreiheit™ => für Religionsfreiheit, gegen Mohammedfaschismus
    Rechtspopulist™ => so werden alle von den Linksutopisten bezeichnet, die nicht zu ihrer Sekte gehören
    Rechtsextremist™ => Renitenter Ketzer, der der linken Gehirnwäsche widerspricht und in den Gulag gehört zur Erziehung der korrekten sozialistischen Einstellung
    Nazi™ => Bezeichnung von Kommunisten für vernünftig denkende Menschen, die unser GG und Sozialsystem erhalten wollen und nicht dem linkspatologischen Großenwahn unterliegen, dass nur Deutschland und der Kommunismus die ganze Welt retten kann.

  23. ARABERIN SAWSAN CHEBLI
    „Mein Vater kann bis heute nicht lesen und schreiben;
    ➡ er hat die ganze Zeit gearbeitet“, sagt Chebli.
    „ISLAM MACHT MIR DAS LEBEN LEICHT“, sagt sie auch.
    https://www.tagesspiegel.de/berlin/koertings-grundsatzreferentin-chebli-islam-macht-mir-das-leben-leicht/3868216.html
    Sawsan Chebli Verifizierter Account @SawsanChebli
    https://twitter.com/SawsanChebli?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor
    27. Aug. Sawsan Chebli:
    ➡ „Hab als Kind&Studentin in einem Sozialhilfe- später Hartz IV-Elternhaus gelebt…“
    https://pbs.twimg.com/media/EC-LBkpWkAEE4ih.png

  24. StopMerkelregime 31. August 2019 at 13:05
    Gebrüll in der Ausländerbehörde … Schloss Gifhorn

    Ich empfehle allen Ausländerbehörden das zu tun, was auch Merkel zu ihrem Schutz gemacht hat:
    Zaun und 10m breiter und 2,5m tiefer Burggraben.
    Wichtig am Aha-Graben ist, dass der von außen unauffällig bleibt, damit keine unschönen Bilder entstehen.
    Die „Leistungsempfänger“ können dann vor dem Graben stehen bleiben und die Anträge einreichen.
    Wichtig ist, dass der Landrat ausreichend geschützt wird, damit dieser weiterhin ungeschadet unsere Steuergelder veruntreuen und missbrauchen kann.

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/der-bundestag-bekommt-einen-aha-graben/

  25. Der Zitteraal liebt die Kinder des Korans. Egal ob tollwütige Schiiten oder tollwütige Sunniten. Gerade in Berlin:

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/merkel-empfaengt-abbas-palastinenser-chef-auf-lukrativem-berlinbesuch-64294014.bild.html

    Deutschland finanziert die Judenmörder. So eine Art internationales Hartz 4, von dem die Raketen-Araber schmarotzen, die sich in „Palästinenser“ umgetauft haben. Und koranisch vorgeschrieben Israel vernichten wollen.

    Auf der gemeinsamen Pressekonferenz sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel (65): „Wir sind jetzt der größte bilaterale Geber in den palästinensischen Gebieten.“ Auf BILD-Anfrage teilte die Bundesregierung mit, dass 2018 rund 166,2 Millionen Euro an die Palästinenser flossen. Zusätzlich überwies Deutschland etwa 173,2 Millionen Euro an das UN-Hilfswerk für palästinensische Flüchtlinge.

    Die deutsche Regierung ist der letzte Dreck. Nicht enthalten sind hier übrigens die deutschen Gelder an die EU („Beiträge“), die dann per EU ebenfalls an die „Palästinenser“ gehen (allein 2018 waren es 42,5 Mio. Euro, *https://ec.europa.eu/germany/news/20180131-ost-jerusalem_de)

    Und die deutschen Gelder an die UNO („Beiträge“) sind da auch nicht drin. Die zahlt Deutschland nämlich ZUSÄTZLICH zum gesonderten UN-Hilfswerk für ausschließlich „palästinensische Flüchtlinge“ UNRWA.

    *https://de.wikipedia.org/wiki/Hilfswerk_der_Vereinten_Nationen_f%C3%BCr_Pal%C3%A4stina-Fl%C3%BCchtlinge_im_Nahen_Osten

    Deutschland ist der viertgrößte Beitragszahler der Unnützen Nationen (UN):

    Der Zweijahreshaushalt für 2018/2019 beläuft sich auf knapp 5,8 Milliarden US-Dollar. Davon trägt Deutschland einen Anteil von 6,09 Prozent mit rund 177 Millionen US-Dollar pro Jahr. Damit ist Deutschland nach den USA (22 Prozent), China (12 Prozent) und Japan (8,56 Prozent) viertgrößter Beitragszahler für das reguläre Budget.

    https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/internationale-organisationen/uno/deutschland-in-der-uno/205624

  26. Merkel hat wieder einen Ehrendoktor bekommen. Ist wie in der späten DDR, wo Orden oft verteilt wurden.

  27. Liebe Freunde von kathShop!

    Mit dem aktuellen Newsletter möchten wir Sie auf einige
    interessante neue Artikel(BÜCHER) aufmerksam machen:…

    „Der Islam – Friedensreligion oder Gefahr für die Welt?“ (James V. Schall)
    Seit dem Anschlag auf das World Trade Center und das Pentagon im Jahr 2001 wurde die westliche Welt durch schockierende Massenmorde erschüttert, die im Namen des Islam verübt wurden. Pater James V. Schall SJ*, ein renommierter politischer Philosoph, analysiert den fortdauernden Konflikt zwischen dem Islamismus und dem Westen. Für ihn steht fest, dass der „Terrorismus“ keine Art unabhängiger Bewegung oder Geisteshaltung im Islam ist. Der Terror hat eine Ursache. Niemand riskiert sein Leben, wenn er nicht überzeugt ist, dass sich das Sterben lohnt. Der Islam ist deshalb einmalig, weil er zwei Standpunkte vertritt: Innerhalb der islamischen Welt gelten Frieden und gegenseitige Unterstützung. Andererseits sollen alle Andersgläubigen bekämpft werden, bis die ganze Welt Allah unterworfen ist. Dies ist eine politische und kulturelle Tatsache.

    (:::)

    PER E-MAIL AN MICH

    ++++++++++++++++++

    FÜR ALLE, DIE NEUERDINGS NUR NOCH DEN
    „POLITISCHEN ISLAM“ ÄCHTEN WOLLEN:
    James V. Schall: ➡ „Der politische Islam ist untrennbar
    mit dem religiösen Islam verbunden.“

    James V. Schall SJ* war bis zur seinem Ruhestand 2012 ein hoch angesehener Professor für Politische Philosophie an der Universität Georgetown (USA). Von 1977 bis 1982 war er Mitglied des »Päpstlichen Rates für Gerechtigkeit und Frieden« in Rom.
    https://www.kath.net/news/68903

    AUCH HIER: Taschenbuch 18,95€
    https://www.amazon.de/Islam-Friedensreligion-oder-Gefahr-Welt/dp/3947931026

    +++++++++++++++++++++

    *Societas Jesu, SJ, (Gesellschaft Jesu), Ordenskürzel der Jesuiten (WIKI)

    +++++++++++++++++++++++

    ANM.: WALA & BARA – LOYALITÄT & LOSSAGUNG
    https://de.wikipedia.org/wiki/Al-Wal%C4%81%27_wa-l-bar%C4%81%27

  28. Scharia-Kapitalismus: Der radikale Islam bekämpft den Westen und seine Lebensweise. Dennoch betreibt Deutschland Handel mit Staaten (Katar, Iran usw,) deren Rechtssystem überwiegend auf der Scharia beruht. Den Kampf gegen unsere Freiheit finanzieren wir dadurch selbst mit.

    https://youtu.be/nTcDwfHGAzs

  29. Der Papst, die Kirchen, ein Großteil „unserer“ Politker, besonders Linke und Grüne empfinden das „Einströmen“ der Moslems inklusive ihrer bedeutenden Religion als Bereicherung. Manche wie Bischof Woelki sprechen von einem friedlichen Zusammenleben, gegen das sich eine Partei die die AfD ausspricht. Da gibt es tatsächlich noch Einzelne, die islamophob gegen den Islam hetzen wie zum Beispiel Herr Stürzenberger, der deswegen dauernd vor Gericht gezerrt wird. Der Islam ist nämlich nach offizieller Regierungs- Lesart alles menschlich Positive wie Liebe, Frieden, Freiheit, Menschenrechte, Humanismus, Toleranz ………… Jetzt erdreistet sich schon wieder jemand das Islambild verfälschen und irgendwo in dieser philanthropen „Reliigon“ Hass sehen zu wollen. Das liegt sicher daran, dass er den falschen Koran hat oder die Menschen, denen er begegnet ist, keine „richtigen“ Moslems waren. Denn Islam ist wie von Politik und Medien verkündet die Liebe per se.

  30. Schweiz: Roger Köppel will Antibabypillen für Afrika gegen den Klimawandel

    Auf Twitter schreibt er, der Westen sei nur für 26 Prozent der CO2-Emissionen verantwortlich. Der Rest komme aus den anderen Ländern, und insbesondere in Afrika sei das «gigantische Bevölkerungswachstum» schuld daran. Deshalb fordert der SVP-Nationalrat Antibabypillen für die dritte Welt.

    Verhütung sei eine wirksamere Methode gegen den Klimawandel «als Schweizer CO2-Verbote».

    https://www.nau.ch/news/schweiz/roger-koppel-will-antibabypillen-fur-afrika-gegen-den-klimawandel-65576308

  31. ich war donnerstag mit meiner frau
    in muenster beim arts.
    vor dem gebauede hing ein schild.
    5 raueme wurden besetzt von deutschen
    die da arbeiten, arts, zahnarzt, anwalt usw.
    3 raueme wurden aber besetzt von islamischen stiftungen, eher wohl nicht
    zum arbeiten. mann fragt sich was machen
    die da jeden tag, wer bezahlt das alles?

  32. Haremhab 31. August 2019 at 13:53
    Merkel hat wieder einen Ehrendoktor bekommen. Ist wie in der späten DDR, wo Orden oft verteilt wurden.

    In Leipzig! Für ihre „Führungsqualitäten“.

    Ahhhrrgh, wer führt sie denn???

    Wahlkrampf:

    EHRENDOKTORTITEL FÜR MERKEL

    Zwei der mächtigsten Frauen der Welt in Leipzig
    Bundeskanzlerin Angela Merkel erhält heute den Ehrendoktortitel der Handelshochschule Leipzig für ihre Führungsqualitäten. Zugleich wird zu der Abschlussfeier der Studenten in der Oper Christine Lagarde erwartet -(…)

    https://www.mdr.de/nachrichten/wirtschaft/inland/merkel-ehrendoktor-lagarde-leipzig100.html

  33. Kampf gegen Rechts!

    Strafanzeigen gegen die Verantwortlichen der Kampagne prüfen und durchführen

    Kampf gegen Rechts! — Unzulässige Bekämpfung und Unterdrückung der Opposition mit Steuergeldern die auch die Anhänger rechter PArteien und Strömungen in die Staatskasse eingezahlt haben.

    Hier werden über 6 Millionen Bürger die sich politisch Rechts verordnen wie Schädlinge als bekämpfensnotwendig eingestuft und dazu wird das eigene Geld dieser Steuerzahler benutzt.

    Die Merkel Junta und ihre Afterorganisationen wie z.B. diese Stiftung die Malenki da anführt, benutzten die gleichen Methoden wie damals die Nazis. die hatten auch das Geld eines Teiles der Bürger genommen, um damit deren Bekämpfung und Auslöschung zu finanzieren.

    Das gleiche Prinzip wird jetzt auf Bürger angewendet die sich politisch Rechts verordnen.

    https://www.youtube.com/watch?v=DD–GLWM4oY

    Da an dieser Kampagne gegen die Opposition auch öffentliche Unternehmen und Behörden beteiligt sind, sollten neben der Veruntreuung von Steuergeld auch Strafanzeigen wegen Amtsmissbrauch der Unterstützer der Plakatkampagne durchgeführt werden.

  34. Das prägendste Thema der Woche in Deutschland war aber natürlich das „drohende“ gute Abschneiden der AfD bei den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg. Die etablierte Seite der Macht hat nochmal ihr ganzes Gewicht in die Waagschale gewuchtet, um zu verhindern, daß allzu viele Menschen am Sonntag die Alternative für Deutschland wählen. Vom Allparteienbündnis unter dem Motto „Wählt den Zusammenhalt“ bis hin zum Eisbären-Benuschler Herbert Grönemeyer hat so ziemlich jeder seine Stimme erhoben, um den Ossis zu sagen, wem sie am Sonntag ihre Stimme zu geben haben und vor allem, wem nicht. Auf so etwas reagieren Völker, die sich aus eigener Kraft aus einer Diktatur befreit haben, traditionell etwas allergisch. Manchmal sogar regelrecht trotzig.

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2019/kaisers-royaler-wochenrueckblick-24/

  35. Maria-Bernhardine 31. August 2019 at 13:35

    ARABERIN SAWSAN CHEBLI
    „Mein Vater kann bis heute nicht lesen und schreiben;
    ? er hat die ganze Zeit gearbeitet“, sagt Chebli.
    „ISLAM MACHT MIR DAS LEBEN LEICHT“, sagt sie auch.
    https://www.tagesspiegel.de/berlin/koertings-grundsatzreferentin-chebli-islam-macht-mir-das-leben-leicht/3868216.html
    Sawsan Chebli Verifizierter Account @SawsanChebli
    https://twitter.com/SawsanChebli?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor
    27. Aug. Sawsan Chebli:
    ? „Hab als Kind&Studentin in einem Sozialhilfe- später Hartz IV-Elternhaus gelebt…“
    https://pbs.twimg.com/media/EC-LBkpWkAEE4ih.png


    Aha… und deshalb muss Sie ihre Herkunft jetzt als Sozialdemokratin mit Protz und Prunk kompensieren.

    Sie hat das Prinzip des Sozialen bis heute nicht verinnerlicht. Aber es gibt auch Deutsche Sozialdemokraten wie z.B. Kevin Kühnert die die Politik nur dazu benutzen, um an das Geld der Leistungsträger zu kommen, weil sie halt selbst im normalen Leben nichts auf die Reihe bekommen.

    Dann kommt man als Sozialist oder Islamist halt mit Vermögenssteuern bzw. Dschyziia, um an das Geld der Anderen zu kommen, um sich selbst ohne etwas leisten, das Maul vollzustopfen.

  36. @ Viva Espana

    Die Lagarde war Hauptverantwortlich dafür, dass der IWF die Gelder für die Flüchtlingslager in Syrien und Jordanien reduzierte.

    Daraufhin kam es aufgrund der kanpper werdenden Lebensmittelrationen zum Massenausbruch nach Europa.

    Diese Lagarde gehört genau wie Merkel vor Gericht gestellt.

    Es sind ekelhafte Gestalten und Subjekte die uns schaden.

    Die müssen weg.

  37. @ StopMerkelregime 31. August 2019 at 16:14

    …wird er sich integrieren, gar assimilieren u.
    einem jüdischen Judoka die Hand geben?

  38. @ Xenophanes 31. August 2019 at 14:04

    BITTE EINMAL HIER LESEN:
    Maria-Bernhardine 31. August 2019 at 13:59

  39. Ich kenne Schreiber als Nachrichtensprecher bei ntv. Als 2015 im Herbst die Masseneinwanderung erfolgte, gab es darauf im Internet Filme mit ihm zu sehen, in denen er den „Flüchtlingen“ die deutsche Kultur und Umgangsformen nahebringen wollte. Er spricht ausgezeichnet und fließend arabisch und kommt auch sehr sympathisch rüber. Dass er aber auch islamkritisch ist, konnte man da noch nicht ahnen, aber ich denke, er weiß, was er schreibt, denn er hat wohl einige Jahre in arabischen Ländern gelebt. Ihm kann man beim besten Willen nicht unterstellen, ausländerfeindlich zu sein, aber anscheinend prallt auch fundierte Kritik und Insiderwissen an seinen Kritikern ab. Auf NTV sehe ich ihn schon lange nicht mehr, ist ja auch RTL/Bertelsmann Sender und Frau Mohn wohl gut befreundet mit einer gewissen Dame aus Berlin.

  40. Die Antwort muß sein, daß die spezifischen Begrifflichkeiten des politischen Islam in diesem Forum demaskiert, analysiert u. interpretiert werden. Diese Streitkultur auf der Sachebene – nicht der Glaubensebene – wird Freude bringen u. islamischen Ideologen das Schwitzen.

  41. Ich kann mich nicht erinnern das mich der in einem christkichen Land geboren wurde jemals einer meiner Artgenossen gesagt hätte, daß ich oder meine Kinder in einem muslimischen Land sterben werden ?
    Demokratie ? — und Verantwortung ?
    Ich habe keine Angst vor dem politischen Islam ich will ihn einfach nicht für mein Land weil ich sehe was er überall anrichtet und genau dies der Grund der Flucht vieler Menschen ist …ist das so schwer zu verstehen ? Hört auf mich zu verarschen !

  42. Als jemand, der nicht mehr in Deutschland lebt, betrachte ich Deutschland mit immer größerem Befremden, so als würde man eine Suizidsekte beobachten; hier über dem Land lacht die Sonne, über Deutschland lacht die ganze Welt!

  43. @ Maxi9 31. August 2019 at 17:42
    Ich kenne Schreiber als Nachrichtensprecher bei ntv. Als 2015 im Herbst die Masseneinwanderung erfolgte, gab es darauf im Internet Filme mit ihm zu sehen, in denen er den „Flüchtlingen“ die deutsche Kultur und Umgangsformen nahebringen wollte. Er spricht ausgezeichnet und fließend arabisch und kommt auch sehr sympathisch rüber. Dass er aber auch islamkritisch ist, konnte man da noch nicht ahnen, aber ich denke, er weiß, was er schreibt, denn er hat wohl einige Jahre in arabischen Ländern gelebt. Ihm kann man beim besten Willen nicht unterstellen, ausländerfeindlich zu sein, aber anscheinend prallt auch fundierte Kritik und Insiderwissen an seinen Kritikern ab. Auf NTV sehe ich ihn schon lange nicht mehr, ist ja auch RTL/Bertelsmann Sender und Frau Mohn wohl gut befreundet mit einer gewissen Dame aus Berlin.

    „Ausländerfeindlich“ sind auch Sie und ich nicht!
    Auch nicht Pegida und AfD in der großen Mehrheit. „Ausländerfeindlich“ ist ein weiterer Kampfbegriff aus dem Vokabular der linksgrünen Deutschlandabschaffer.

    Gerade hat Merkills Satrap für´s Kalifat Mordrhein-Vandalien, Armin Laschet (CDU), Salvini als „Hetzer“ qualifiziert, und zwar anlässlich von „vierzig Jahren Cap Anamur„, was er mit einem Aufruf für noch mehr Sozial“flüchtlinge“ verband.
    Wo die hingehen sollen, und wo sie lebenslang rundum versorgt werden, dürfte wohl klar sein!

    Zur Erinnerung: „Damals“ wurden indochinesische Flüchtlinge, vornehmlich Vietnamesen, sogar Babys gerettet, die vor kommunistischer Umerziehung und kommunistischem Terror geflohen sind.
    Nicht etwa „vor dem Klima“ und „widrigen Umständen“, und aus Ländern, in die unsereins und sie als „anerkannte Flüchtlinge“ – in den Urlaub fahren! Übrigens ich nicht!

    Wegen der etwa 30.000 vietnamesischen Flüchtlinge, die von den damaligen Linken im Land, die auch von „Babyraub“ sprachen, als „Verbrecher“ (O-Ton Hanoi) bezeichnet wurden, und auch wegen der Vietnamesen im Osten des Landes, die seit der Wiedervereinigung „zu Deutschland gehören“, hat es nie eine „Integrationskonferenz“ oder „Vietnamesenkonferenzen“ geben müssen!

    Aus dieser Gruppe, die weder Machtansprüche stellt, noch permanent beleidigt, aggressiv und auffällig gewalttätig und kriminell ist, sondern die sogar einen Philipp Rösler, FDP, hervorbrachte – ob man den nun mehr mag oder nicht -, gehen zumeist Akademiker und Selbständige hervor.
    Soviel zu „Ausländern“ und – „Ausländern“!

    Was Laschet uns da verdealt, ist wie alles in der „Flüchtlingspropaganda“, eine einzige Mogelpackung: Merkills „Fachkräfte“, der „ISlam, der als Religion des Friedens zu Deutschland gehört“ und die „Flüchtlinge“ selber, die zu „Migranten“ werden, und schließlich zu „Mit- und Neubürgern“, die ohne Nutzen für <i<unser Land und unsere Gesellschaft (im Gegenteil, aber von „Nutzen“ darf auch niemand mehr reden) zunächst als „Wahlberechtigte“ den linken Flügel der Blockparteien stärken, um schließlich unser Land nach dem Vorbild ihrer Herkunftsländer zu prägen und zu verwüsten (s. NRW!): „nachzulesen“ in „Unterwerfung“ von Houellebecq, wem die Realitäten noch nicht ausreichen!

    Mit Constantin Schreiber hat einmal mehr ein seriöser Autor (wie Broder, Sarrazin, Buschowsky, Ates, Hamed Abdel-Samad und unzählige andere) erschreckende Fakten recherchiert, was ihn nunmehr Gefahren für Leib und Leben aussetzt und schließlich zu seiner medialen Ächtung („Nahzi“) führen wird.

    Die Laschets und Co. machen indes ungehindert weiter!

  44. …..schnell teilen, kopieren, verbreiten……..die Zensur ist allgegenwärtig……..

    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

    Art 20 (1)
    Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.

    (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.

    (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

     

    1.

    Feiern Sie nicht mit bzw. bei Armutsflüchtlingen oder Muslimen, insbesondere wenn sie kein akzentfreies Deutsch sprechen, beachten sie, dass fast alle Schwarzafrikaner in Deutschland muslimische Migranten aus Afrika sind. 

     

    2.

    Meiden Sie Örtlichkeiten, in denen sich Muslime aufhalten. (Nicht alle Muslime sind Sextäter, aber in der Kriminalstatistik repräsentieren sie die größte Gruppe, sie sind laut Statistik ein vielfaches häufiger Täter als Deutsche).

     

    3.

    Gehen sie nur in der Gruppe weg, als Frau keinesfalls alleine, insbesondere auf dem Hinweg und Heimweg

     

    4.

    Meiden Sie Bahnhöfe und Bahnhofsviertel (häufigster Tatort!), Bushaltestellen, dunkle Ecken, Flussufer, Parks, Hauseingänge und Hofeinfahrten, Gebüsche, öffentliche Toiletten, Toiletten in billigeren Restaurants und Discotheken nur zu zweit, Umfelder von Spielhallen, Wettbüros, “Shisha-Bars”, Asylheimen, Muslim- Vierteln und Dönerläden, Innenstädte sind leider auch HotSpots.

     

    5.

    Folgen Sie auf keinen Fall einer Einladung durch Muslime mit nach Hause, oder von einer Party bzw. Gruppe weg zu gehen, auch nicht, wenn Sie von einer Freundin begleitet werden, oder den Flüchtling schon länger kennen. Lassen Sie sich von einem Flüchtling oder Muslim nicht nach Hause bringen.

     

    6.

    Nutzen Sie keine öffentlichen Verkehrsmittel, insbesondere Bahnen und Straßenbahnen, meiden Sie Bahnhöfe

     

    7.

    Sollte sich ein öffentliches Verkehrsmittel nicht vermeiden lassen, setzen Sie sich in die Nähe von Deutschen oder Mitteleuropäern und immer auf einen äußeren Sitz und rücken Sie nicht nach innen wenn Fahrgäste sich setzen wollen, damit Sie sich schnell umsetzen können und bestimmen können, neben wem Sie sitzen.

     

    8.

    Nutzen Sie im Zug großzügig die Notbremse, sollten Sie sich belästigt fühlen, oder eine Belästigung beobachten, bitte scheuen Sie sich nicht vor diesem sehr wichtigen Schritt

    Wenn sie eine Gruppe Muslime sehen, wechseln Sie die Straßenseite, lassen Sie sich in kein Gespräch verwickeln, auch nicht, wenn der Mann oder die Männer bereits im Seniorenalter sind und äußerst freundlich wirken. Ziehen Sie ihre Freundinnen von den Männern weg, wenn sie sich verwickeln lassen

     

    9.

    Trinken Sie nicht zu viel Alkohol, seien Sie jederzeit in der Lage, Angriffe und gefährliche Situationen zu erwarten, zu erkennen und diesen aus dem Weg zu gehen

     

    10.

    Beobachten Sie ihr Getränk, bestellen Sie möglichst Flaschen und bei offenen Getränken, beobachten Sie die Zubereitung, lassen Sie ihr Getränk nicht aus den Augen, halten Sie dieses nach Möglichkeit in den Händen, damit ihnen keiner etwas hineinwerfen kann. Lassen Sie sich nicht von Flüchtlingen und Muslimen zum Getränk einladen

     

    11.

    Bilden Sie keine Fahrgemeinschaften mit Flüchtlingen und Muslimen. Suchen Sie sich Taxis in denen Deutsche oder mitteleuropäische Taxifahrer sitzen. Setzen Sie sich im Taxi keinesfalls nach vorne neben den Fahrer, in vielen Kulturen wird das als Einladung zum Sex gedeutet, nicht nur in der muslimischen Welt. In kaum einem Land setzen sich Fahrgäste neben den Fahrer, das ist eine Deutsche Eigenart. Sie bestimmen wo Sie sitzen, dafür zahlen Sie. Macht der Fahrer hier eine Bemerkung, lehnen Sie die Fahrt ab, drehen Sie sich um und gehen Sie, auch wenn sie das Taxi bestellt haben, zahlen Sie bei Ablehnung der Fahrt kein Geld. Bei Stress oder Nachstellen: Polizei anrufen und weitergehen. Vorteil beim Hinten-sitzen: So quatscht der Fahrer Sie meist nicht so voll

     

    12.

    Vereinbaren Sie Treffpunkte, für den Fall, dass Sie sich verlieren und von Ihrer Gruppe getrennt werden

     

    13.

    Versuchen Sie bei einem Angriff zunächst wegzurennen, schreien Sie laut und treten Sie wild mit den Beinen in den Genitalbereich und wehren Sie sich mit aller Kraft um sich loszureissen, nutzen Sie Waffen

     

    14.

    Tragen sie ein Reizgas, nach Möglichkeit “CS Gas” und kein Pfefferspray, da dieses schneller und effektiver wirkt und sich stärker verteilt, halten Sie das Gas außerhalb von Örtlichkeiten immer griffbereit, wenn Sie einer Gefahrenzone entgegen laufen, nehmen Sie es in die Hand. Keine Waffe bringt Ihnen etwas, wenn sie erst in der Tasche nach ihr suchen müssen. Probieren Sie das Gas im Garten zunächst aus, um den Einsatz zu üben und ein Gefühl für die Reichweite zu bekommen. Das Gas zur Probe ist danach meist leer, also kaufen Sie sich mehrere Spays.

     

    15.

    Sehr effektiv sind auch stabile Nagelfeilen oder Nagelscheren. Diese werden Ihnen in der Regel auch nicht vom Türsteher abgenommen. Nehmen Sie diese in Faustgriff, Spitze nach unten und stechen Sie damit im Notfall auf den Gesichts und Halsbereich ein, nicht auf den Rumpf, üben Sie an einem Kürbis oder einer Wassermelone, um ein Gefühl dafür zu bekommen und die Angst vor dem Zuschlagen zu verlieren. Tragen Sie auch diese Gegenstände Griffbereit und nach Möglichkeit in der Hand haltend in der Jackentasche, insbesondere wenn Sie alleine unterwegs sind.

     

    16.

    Erschweren Sie eine Vergewaltigung, indem Sie Hosen statt Röcke tragen, darunter Strumpfhose und erst dann Slips, sehr effektiv ist auch Ganzkörperunterwäsche (Bodysuits), sowie Schichtungen

     

    17.

    Nach einer Straftat rufen Sie immer sofort die Polizei, sollten Sie eine Straftat beobachten, rufen Sie ebenfalls umgehend die Polizei. Merken Sie sich markante Kleidungsstücke, Narben, sowie andere Merkmale. Geben Sie diese noch am Telefon durch. Sollte die Polizei sie abwimmeln, schreiben Sie der Presse und auch uns bei Rapefugees.net. Wir berichten darüber.

     

    18.

    Besuchen Sie Selbstverteidigungskurse

     

    19.

    Wählen Sie die demokratische Partei, die sich glaubwürdig gegen Zuwanderung ausspricht, wählen sie nicht mehr die Parteien, die für Ihre Sorgen verantwortlich sind

    Vergessen Sie trotzdem nicht, eine schöne Zeit zu verbringen, lassen sie Flüchtlinge nicht noch ihre Freizeit verderben!

    Wir sind viele
    Wir vergessen nicht
    Wir vergeben nicht
    Erwartet uns

    Wir sind Anonymos

  45. Die Religion eines

    Diebes
    Mörders
    Kinderschänders
    Judenhassers
    Lügners

    Kann nicht viel wert sein
    Für die moderne Industriegesellschaft mit einer notwendigen creativen Freiheit ungeeignet

  46. Jetzt hat die AfD wieder hinzugewonnen und doch verloren, gleich zweimal. Addiert man Brandenburg und Sachsen, ist sie dort stärkste Partei, wie glücklich haben CDU und SPD dort gewonnen, sogar die Grünen sitzen in beiden Landesregierungen. Die AfD darf künftig wieder viel Gegenwind erwarten. Überfremdungsaengste konnten punkten, aber nicht die Wahl gewinnen, zu sehr klang dieser Themenkanon nach rassistischen Motiven. Sozusagen Russenfreunde/Türkenfeinde. Daran leidet die AfD im Westen noch mehr. Afd General Wundrak a. D. Hannover will dort die Kinder des Korans in eigene Grundschulen schicken, deutsche Kinder sollen mit deutschen Kindern in eine Schule gehen, sagt der Luftwaffenmann in der hannoverschen allgemeinen haz. Sie sollen sozusagen keine Migrationsnachteile haben. So will er dort OB werden. Er erklärt nur nicht was und wer deutsch ist. Meint er den abgeschlossenen Spracherwerb? Geburtsort? den Geburtsort der Eltern oder wieder die Ahnenreihe? Oder meint er die geteilte Geschichte unserer Vorfahren? Bis wohin zurück? Er will das Bildungsbiographien nicht schon über das Klassengefüge beerdigt werden, Fortschritte im Unterricht sollen nicht behindert werden, durch sprachliches Unvermögen im Deutschen? Oder geht es um Sozialisierung, wer heute und später mit wem befreundet ist. Da ist die AfD immer unscharf. Privatschulen für alle kann er fordern.

Comments are closed.