Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Die Kundgebung der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) am vergangenen Freitag in Deggendorf lieferte einen tiefen Einblick in die Denkwelt vieler vor Ort lebender Moslems. Einer sagte korankonform ganz offen, dass „Juden keine Menschen“ seien (PI-NEWS berichtete). Eine türkischstämmige Moslemin, die zuvor stolz behauptete, studiert zu haben und im öffentlichen Dienst zu arbeiten, outete sich als stramme Erdogan-Anhängerin und zeigte beim Abspielen unserer deutschen Nationalhymne den Hitlergruß (Video oben).

Dabei ist es unerheblich, ob sie uns damit als Nazis diffamieren oder die enge Verbundenheit des Islams mit den National-Sozialisten ausdrücken wollte – in beiden Fällen ist das Zeigen dieses Hitlergrußes strafbar. Polizeibeamte des USK haben auch die Personalien der Moslemin aufgenommen und wir gehen davon aus, dass die notwendigen Schritte zur Stellung eines Strafantrages eingeleitet wurden. Im Polizeibericht sind allerdings bisher nur die beiden Beleidigungen, die Moslems gegen mich aussprachen, aufgeführt. Nicht aber der Hitlergruß.

Es ist auch aufschlussreich, wie zunächst ein Polizeibeamter ganz gelassen zu der Frau hinging und sie scheinbar fürsorglich darauf hinwies, dass das Zeigen des Hitlergrußes in Deutschland verboten ist. Dann bewegte er sich wieder genauso gelassen weg von ihr. Ein Anruf bei der Polizeidienststelle in Deggendorf am heutigen Montag ergab aber, dass gegen diese Frau wegen einer Straftat ermittelt wird. Es handelt sich um einen Verstoß gegen § 86a StGB Verwendung verfassungswidriger Symbole und Grußformeln. Zudem könnte auch § 130 StGB Volksverhetzung Anwendung finden. In beiden Fällen gibt es entweder eine Geldstrafe oder bis zu drei Jahren Gefängnis. Der Polizeibeamte am Telefon meinte, dass der Eintrag im Polizeibericht nachgeholt werde. Update 18 Uhr: Der Hitlergruß ist jetzt erwähnt.

In nicht wenigen moslemischen Ländern ist die Hitler-Verehrung groß. Grund ist vor allem der gemeinsame Hass auf Juden und deren Vernichtung im Holocaust. Die islamischen Terrorbanden Hamas und Hizbollah zeigen immer wieder den Hitlergruß. Hitlers Hass- und Hetzbuch „Mein Kampf“ ist in einigen Islam-Ländern ein Verkaufsschlager. In der Türkei beispielsweise stand es 2010 auf Platz drei der Bestsellerliste.

Erdogan selber gab 2016 offen zu, dass er die Türkei nach dem Vorbild von Hitler-Deutschland in ein straffes Präsidialsystem umwandeln werde. Dem energischen Einsatz der türkischstämmigen Moslemin in Deggendorf für Erdogan zu urteilen, könnte die Vermutung daher nicht ganz abwegig sein, dass sie auch Sympathien für Hitler pflegt. Es würde auch ganz in der Tradition des Nazi-Islam-Paktes stehen. Der Großmufti von Palästina Mohammed Amin al-Husseini stellte damals schon fest, wie ähnlich sich beide Ideologien sind:

Die PI-Gruppe Nürnberg, die mit drei Aktivisten in Deggendorf vor Ort war, fordert die Entlassung dieser Frau aus dem öffentlichen Dienst:

Während der Deggendorfer Kundgebung skandierten etliche der anwesenden Türken (ich erspare mir hier die Differenzierung „türkisch-stämmig“, da irrelevant anhand der gezeigten Sympathien) für den türkischen Lideri. Unter anderem auch eine Frau, die zunächst durchaus als modern eingestellte Türkin eingestuft werden konnte. Nach eigenen Aussagen ist sie im öffentlichen Dienst tätig. In Deggendorf?

Was passiert beim Abspielen der deutschen Nationalhymne?

Die Türkin haut die Hacken zusammen und … zeigt den Hitlergruß!!

Den Deutschen werden permanent Aufzüge / Aufmärsche von Rechten / NeoNazis gezeigt.

Aber so einen strammen, akkurat ausgeführten Auftritt habe ich von Neo-Nazis noch nicht gesehen! Vielleicht sollte die Türkin einen Vortrag vor NPD-Mitgliedern organisieren mit dem Titel „So wird der Führer richtig gegrüßt“.

Wir fordern deshalb mindestens die Entfernung der Türkin aus dem öffentlichen Dienst oder aus der Beamtenschaft!

Eine Rücksichtnahme aufgrund einer emotionalen Anspannung (Islam-Aufklärung!) ist abzuweisen! Sie hat in Deutschland eine (Aus-)Bildung genossen, wonach man durchaus erwarten kann, dass sie trotz Erregung Neutralität zeigen kann! Außerdem wirkt sie in dem Video doch recht unaufgeregt, oder?

Diese türkischstämmige Angestellte im Öffentlichen Dienst behauptete vor ihrem Hitlergruß, das „wir“ Moslems schon 80% der Studenten an den Universitäten stellen würden, Christen seien nur noch mit 20% vertreten. Sie fragte spöttisch, was die Deutschen machen würden, wenn all die moslemischen „Facharbeiter, Ärzte und Ingenieure“ das Land verlassen würden.

Genauso realitätsbezogen sind ihre Ansichten über den Islam. Die Moslemin stritt vehement und lautstark ab, dass die von uns zitierten und allseits bekannten Koranverse stimmen, beispielsweise die zum Schlagen der Frau in Sure 4 Vers 34:

Bei den Kundgebungen der Bürgerbewegung Pax Europa kommt immer wieder eindrucksvoll zum Vorschein, was für ein Gedankengut bei vielen unter uns lebenden Moslems vorherrscht. Die nächsten Termine sind:

18.9. München, Marienplatz, 16-22 Uhr
20.9. Bad Reichenhall, Rathausplatz, 14-20 Uhr
21.9. Rosenheim, Max-Josefs-Platz, 11-17 Uhr
27.9. Wismar, Rudolph-Karstadt-Platz, 12-18 Uhr
28.9. Schwerin, Pfaffenteich, 11-17 Uhr

Weitere Kundgebungen bis November in diesem Video:

Wer Mitglied bei der BPE werden möchte oder ihre Arbeit durch eine Spende unterstützen möchte (steuerlich absetzbar), kann dies unter diesem Link vornehmen.


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger

PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“. Seine fundamentale Islamkritik muss er seit 2013 in vielen Prozessen vor Gericht verteidigen. Unterstützung hierfür ist über diese Bankverbindung möglich: Michael Stürzenberger, IBAN: CZ5406000000000216176056, BIC: AGBACZPP. Oder bei Patreon.

image_pdfimage_print

 

120 KOMMENTARE

  1. Das kommt natürlich nicht in die Staatsmedien, hätte ein anderer den Hitlergruß gezeigt würden sich die Staatsmedien in der Luft überschlagen und das BILD wäre wochenlang in den Staatsmedien präsent.

  2. Die Muzz-Frau meint den Hitlergruß vermutlich gar nicht gegen den BPE, sondern findet die Nazi Ideologie womöglich ziemlich knorke, schließlich sind der spezielle Judenhass, der Hass gegen alles andersartige/ungläubige, der totale Weltherrschaftsanspruch und anderes im Hitlerfaschsimus und im Islam ziemlich deckungsgleich. Beide Ideologien haben sich bekanntlich ziemlich leib und Massenmörder Hitler ist echt ein Held im Moslem-Narrativ.

  3. # Bin Berliner 16. September 2019 at 16:43
    Diese offensichtliche Zweiklassenjustiz kotzt mich nur noch an!
    **********************************************************
    So isses und dafür trägt die christliche Sekte CDU/CSU jede Schuld.
    Sie wurden nicht gezwungen die Kommunistin Merkel auf den Schild zu heben, damit diese Deutschland abwracken konnte.

  4. Freitag, 03. Juli 2015. Bundestag beschließt Reform. V-Leute dürfen sich „szenetypisch“ verhalten. Quelle: n-tv.de, /rts/dpa/AFP. „Dies bedeutet etwa, dass sie den Hitlergruß zeigen oder sich vermummen dürfen.“
    http://archive.is/2KPn7#selection-701.0-703.18

    Also, die ist vielleicht eine Mitarbeiterin des Verfassungsschutzes, dann darf sie das nämlich. Da es unter den Muslimen wimmelt von V-Leuten, solltet Ihr das vielleicht mal prüfen.

  5. ➡ DIE TÜRKEN HABEN DIE KZs ERFUNDEN!!!

    Die Konzentrationslager Ra?s al-?Ain (armenisch :::, auch Resülayn, Ras el-Ain, Ras-ul-Ain oder Ras ul-Ayn geschrieben) waren Konzentrationslager in der Stadt Ra?s al-?Ain, die heute an der syrisch-türkischen Grenze liegt. Dorthin wurden zahlreiche christliche Armenier deportiert und während des osmanischen Völkermords an den Armeniern in Massen getötet.[1] Die Stätte wurde zu einem „Synonym des armenischen Leids“.[2]

    Ra?s al-?Ain war eine der wichtigsten Sammelplätze der im Zuge des Deportationsgesetzes verschleppten Christen. Im September 1915 kamen die Flüchtlinge (die nur noch aus Frauen und Kindern bestanden, denn die Männer waren bereits getötet worden), nach den erschöpfenden Todesmärschen an. Von 1500 schlecht bekleideten und barfuß gehenden Armeniern, die im September 1915 hauptsächlich aus Sivas deportiert wurden, waren 200 so entkräftet, dass sie praktisch unmittelbar nach ihrer Ankunft starben. Der Rest wurde innerhalb der folgenden Tage von Soldaten getötet, die zu dieser Aufgabe aus dem KZ Deir ez-Zor kamen. Insgesamt wurden etwa 70.000 Christen nach Ra?s al-?Ain deportiert, die maximale Bevölkerung des Lagers zu einem Zeitpunkt war 40.000. Die Insassen wurden dann in vier Gruppen geteilt, von denen zwei weiter nach Deir ez-Zor, zwei nach Mosul geschickt wurden.[3] Bereits im April 1916 berichtete der deutsche Konsul von „erneuten Massakern in Ras ül Ain: 300 bis 500 Deportierte wurden jeden Tag aus dem Konzentrationslager herausgezerrt und bei einer Entfernung von 10 km zu Ras ül Ain abgeschlachtet.“[4] Im Sommer 1916 führte die türkische Regierung neue Runden von Massakern in den Gebieten von Deir ez-Zor, Rakka und Ra?s al-?Ain durch.[5] Im gesamten Jahre 1916 wurden 80.000 der Armenier in Ras ül-Ain abgeschlachtet.[6]…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Konzentrationslager_Ra%CA%BEs_al-%CA%BFAin

  6. Hat die Dame gesagt, sie würde im Öffentlichen Dienst arbeiten. Oder habe ich das falsch verstanden. Wenn nicht, stellt sich eine Frage. Wie kann sie nach dem Zeigen des Hitlergrußes noch im ÖD verbleiben?

  7. Shalom!
    Jetzt muss ich als „Zuleser“ mich doch wieder mal kurz einlinken!:
    DAS ist ja der Hammer!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Diese „in Deutschland studierte…“ Mohammedaner- Tusse mit bayrischem Dialekt (!)- im dt. „ÖD“!!!
    Hallo???
    Einen obdachlosen „Linken als Zecke verkleidet“, „Hitlergruß“ in Chemnitz zeigend, bezeichnet „man“ als „AfD- Sympathisanten“! ALLES was gehen könnte auf die in D gewählte Opposition.
    Chinesische Zustände bei Euch zu Hause ….

    Und die „Bayrische Landespolizei“?
    Anzeige wird bearbeitet?
    Konsequenzen für die Frau?

    Glaube ich weniger….
    Vielmehr wird es so kommen wie gewollt:
    Diesem „Vorfall“ wie oben zu sehen… wird Euer „Bild- Geeier“ und die staatsgelenkte Presse KEINE ZEILE widmen!

    Ihr werdet es erleben, das es so sein wird…

    Schade!

    Zuri

  8. MERKEL VERURSACHT „MASSIVES SICHERHEITSRISIKO“ MIT 300.000 NICHT IDENTIFIZIERTEN MIGRANTEN

    Dr. August Hanning, Ex-Direktor des deutschen Auslandsgeheimdienstes (BND) äußerte sich am Sonntag in Großbritannien: Merkel gefährdete die Sicherheitslage in der Bundesrepublik mit ihrer Entscheidung, ungehinderte Einwanderung zuzulassen, und schuf eine „Massive Sicherheitskrise“ für Deutschland und die anderen EU-Staaten.

    „Wir haben die Konsequenzen dieser Entscheidung an der deutschen öffentlichen Meinung und der Inneren Sicherheit gesehen. Wir haben jeden Tag Probleme. “

    https://www.jpost.com/Diaspora/Merkel-caused-massive-security-risk-with-300000-unidentified-migrants-601778

  9. Es gibt auch gute Nachrichten aus der Messerstadt Hangover:

    Quelle BILD:
    Hannover – Er ist gefasst!
    Am Freitag berichtete BILD über einen Marokkaner (32), der eine 61-jährige umgebracht haben soll.
    Nun sitzt er in Haft.
    Er soll Patricia H. in ihrer Wohnung in Hannover-Ahlem unter einer Dachschräge versteckt haben. Vergangenen Mittwoch wurde sie dort von Polizeibeamten entdeckt, nachdem sie Verwandte Ende August vermisst gemeldet hatten.
    H. soll nach Aussagen von Nachbarn Deutschunterricht für Flüchtlinge gegeben haben.
    Kannten die beiden sich daher? Die Staatsanwaltschaft schweigt dazu.

    ###################################
    Seit wann berichtet die BILD über „Beziehungstaten“ und mit Nennung der „Nationalität“?
    Oder gab es gar keine Beziehung zwischen der 61 jährigen und dem 32 jährigen Marokkaner?

  10. Hätte das ein bierbäuchiger, kahlrasierter, Springerstiefel tragender indigener Depp gemacht.
    Schon am nächsten Tag wäre der Bundestag zu einer Sondersitzung zusammen gekommen.
    Fernsehen und Zeitungen würden von Abscheu triefen.

    Aber so??

    Wen schert es?

  11. @ Fairmann 16. September 2019 at 17:09

    Das ist sicher ein günes Weib. So wie die alle für Sexurlaub nach Afrika fahren oder F-linge am Bahnhof begrüßt haben.

  12. Und noch etwas: Diese muslimischen Nazis von heute können den Hitlergruß gar nicht richtig. Die Fingerspitzen müssen in Augenhöhe sein und der Kopf nicht gesenkt, sondern der grüßende muß nach vorn blicken, auf seinen Grußarm.
    Vor allem Muslime, wie man auch auf den obigen Fotos sieht, recken in ihrer Begeisterung für den Führer meistens den Arm zu hoch – wie sie auch beim Hakenkreuz-Schmieren oft die Balken nach links drehen, weil sie halt Freunde der Linken sind.
    https://dietagespresse.com/offenbar-nur-gewinkt-hitler-hat-nie-einen-hitlergruss-gemacht/

    Hakenkreuze in Oldenburg. Ein ordentlicher deutscher Neo-Nazi weiß, wie man ein Hakenkreuz malt!
    https://taz.de/Juedischer-Friedhof-in-Oldenburg/!5054124/

  13. Türkischstämmige Moslemin zeigt in Hitlergruß
    .
    Wir müssen für alles Toleranz zeigen und immer ein freundliches Gesicht machen ….
    .
    … so hat er Merkel befohlen..

  14. Shalom Herr Stürtzenberger!
    Bitte!!!!!:
    Bezeichnen Sie NIE WIEDER den „Großmufti von Jerusalem“ (!!!!) als den „Großmufti von PALÄSTINA“!!!!!!!

    Hier die richtige Begründung, WARUM Ihre Bezeichnung für all‘ diese Muschkoten Wasser auf deren Mühlen ist:

    https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/islam-und-faschismus-der-grossmufti-von-jerusalem

    Hinzufügen möchte ich noch, das ich aus einer Gegend in Deutschland stamme, wo eben dieser „Großmufti von Jerusalem“ (nochmals „!!!!!“) zwei Jahre lang mit seinen Leibwächtern auf Kosten des „Deutschen Reiches“ gelebt hat. Verbrieft in dieser „Ortschronik“!
    Darin ist von „Palästina“ nix verbrieft!!!!

    Man sollte bei einem so (ge-) wichtigen Thema auf dem Boden der Tatsachen bleiben und einer gefälschten Geschichtsklitterung nicht auflaufen. Gerade Sie….!

    Shalom!

    Z.A.

  15. @ Fairmann 16. September 2019 at 17:09

    Seit wann berichtet die BILD über „Beziehungstaten“ und mit Nennung der „Nationalität“?
    ___

    Jeden Tag!

  16. Ich finde das islamische Gebaren der Leute heute im Gegensatz zu Ende der siebziger Jahre, als ich Mohammedaner näher kennenlernte, besorgniserregend, um nicht zu sagen geradezu alarmierend. Jetzt kommt all das zutage, was sie damals Menschen andichteten, die sie nicht leiden konnten. Der Hass tritt zutage, den linke Nachgiebigkeit bis zum Platzen gefüttert hat. Und wehe wenn …, die wenigsten von ihnen haben sich überhaupt in Gewalt.

  17. Hatte es ja schon woanders geschrieben:

    Wäre dies eine eindeutig deutsche Person gewesen – das arme Wesen wäre von den Anwesenden buchstäblich zerfetzt worden, bis nur noch Fingernägel übrig geblieben wären.

    Sondersendungen und Lichterketten bis weit nach Neujahr. Natürlich mit Böllerverbot. Bis auf bestimmte Viertel, die gerne zu Hochzeiten etc. Böller zu jeder Jahreszeit abschießen.

  18. @ Haremhab 16. September 2019 at 17:12

    Es gibt auch seriöse Einfaltspinselinnen,
    z.B. pensionierte Lehrerinnen vom alten Stil,
    die Gutes tun wollen u. nicht wissen, daß
    gerade Marokkaner nur zum Beutemachen
    gekommen sind.

  19. Erdogans Anhänger in Deutschland …
    .
    bezahlt mit deutschem Steuergeld und dt. Sozialleistungen:
    .
    „Mein Führer, gib uns den Befehl und wir zerschlagen Deutschland“,

    .
    .
    Und es passiert nichts!

  20. @ Drohnenpilot 16. September 2019 at 17:23

    Die meisten Türken in Deutschland haben Erdogan gewählt. Also sind es seien Soldaten. In der Türkei ist Erdogan nicht mehr so beliebt.

  21. @ Maria-Bernhardine 16. September 2019 at 17:27

    Solange Moslems in der Minderheit halten sie sich zurück. Die Gefahr steigt, wenn es mehr werden. Eine islamische Regierung ist dann möglich nach der Revolte.

  22. Zuri Ariel 16. September 2019 at 17:18
    Shalom Herr Stürtzenberger!
    Bitte!!!!!:
    Bezeichnen Sie NIE WIEDER den „Großmufti von Jerusalem“ (!!!!) als den „Großmufti von PALÄSTINA“!!!!!!!
    Hier die richtige Begründung, WARUM Ihre Bezeichnung für all‘ diese Muschkoten Wasser auf deren Mühlen ist:
    https://www.deutschlandfunknova.de/beitrag/islam-und-faschismus-der-grossmufti-von-jerusalem

    Hinzufügen möchte ich noch, das ich aus einer Gegend in Deutschland stamme, wo eben dieser „Großmufti von Jerusalem“ (nochmals „!!!!!“) zwei Jahre lang mit seinen Leibwächtern auf Kosten des „Deutschen Reiches“ gelebt hat. Verbrieft in dieser „Ortschronik“!
    Darin ist von „Palästina“ nix verbrieft!!!!
    Man sollte bei einem so (ge-) wichtigen Thema auf dem Boden der Tatsachen bleiben und einer gefälschten Geschichtsklitterung nicht auflaufen. Gerade Sie….!
    Shalom!
    Z.A.
    ———-
    Wenn das alles wäre!, daß durch diese Bezeichnung nachträglich die Existenz eines islamischen Staates Palästina behauptet wird! Das britische Mandatsgebiet war vorher Teil des Osmanischen Reiches, wurde vor 1922 auch als Süd-Syrien bezeichnet.

    Es stimmt auch in Sachen Islam vieles nicht, vor allem nicht das Grundsätzliche. Es gibt keinen „politischen Islam“, es gibt keinen „Islamismus“. Wer solches behauptet, unterstellt gleichzeitig, daß es einen anderen Islam geben könnte, einen friedlichen beispielsweise. Der Islam ist immer politisch.

    Hier das Standardwerk dazu:

    Was ist der Islam?
    Grundzüge einer Weltreligion
    2018. 695 S. Geb. (1.145 g)
    ISBN 978-3-428-15228-5
    EUR 39,90
    Duncker & Humblot 2018

    https://www.perlentaucher.de/buch/tilman-nagel/was-ist-der-islam.html

  23. PI Deggendorf
    Deggendorf: Türkische Frau zeigt „Hitlergruß“
    Polizei
    ,
    16.09.2019 – 09:31 Uhr

    Anlässlich der „Pax Europa“-Versammlung am Freitag am Oberen Stadtplatz in Deggendorf, hat eine 26-jährige Türkin am Ende der Versammlung dem Hauptredner den Hitlergruß gezeigt. Gegen die Frau wurden Ermittlungen wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet.

    https://www.idowa.de/inhalt.pi-deggendorf-fahrzeuge-beschaedigt-page1.2e9f56db-4271-4cc2-b937-81a0036869b1.html

  24. es ist nicht mehr zu ertragen…

    „Ein psychiatrisches Gutachten gebe starke Anhaltspunkte dafür, dass der 28-Jährige „zur Tatzeit aufgrund seiner psychischen Probleme nicht voll schuldfähig“ gewesen sei, sagte der zuständige Staatsanwalt Alexander Bayer. Er habe beantragt, den mutmaßlichen Täter aus der Untersuchungshaft in eine geschlossene psychiatrische Anstalt bringen zu lassen.“

    https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/voerde-jackson-b-schubste-frau-vor-zug-killer-nicht-schuldfaehig-64737786.bild.html

  25. .
    .
    von 800 Mio auf 1,4 Milliarden…!!!!
    .
    Selbst die italienische Mafia ist NICHT so dreist..

    .
    Gibt es eine deutsche Baumafia die noch gieriger ist?
    .
    ODER..
    .
    ….wir werden wirklich von Idioten regiert!

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Ausbau der A61 in Süddeutschland :
    .
    Autobahnprojekt wird 600 Millionen teurer –
    .
    und die Regierung hat keine Erklärung

    .
    Der Ausbau der Autobahn 61 in öffentlich-privater Partnerschaft kostet plötzlich 1,4 Milliarden Euro – fast doppelt soviel wie geplant. Die Gründe sind unklar.
    .
    Ein Autobahnausbau der A 61 an der Landesgrenze zwischen Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg wird plötzlich 600 Millionen Euro teurer – und die Bundesregierung kann nicht sagen, warum. Das geht aus einer Antwort der Parlamentarischen Finanzstaatssekretärin Bettina Hagedorn (SPD) auf eine Anfrage des Grünen-Haushaltsexperten Sven-Christian Kindler hervor, die dem Tagesspiegel vorliegt. Die vorläufige Wirtschaftlichkeitsprüfung beziffert die Kosten nun auf 1,4 Milliarden Euro statt der zuvor geplanten 800 Millionen Euro. Dazu „wurden unter Berücksichtigung aktueller Marktentwicklungen projektspezifische Kostendaten erhoben“, betont Hagedorn.
    .
    https://www.tagesspiegel.de/politik/ausbau-der-a61-in-sueddeutschland-autobahnprojekt-wird-600-millionen-teurer-und-die-regierung-hat-keine-erklaerung/25017412.html

  26. Grüne und andere Linke die so ein Muselverhalten zulassen, sind Antisemiten und Chebli hält schön die Schnauze, sonst hetzt sie ohne Ende !! Unglaublich, was die alles Sagen und Machen können und kein Grölemeyer oder Heiko Maas macht da sein Maul auf. Die deutsche Justiz ist da natürlich blind und taub. Die Medien verkünden das dann wieder als Rechts und Combat18.

  27. Und so etwas ist SEIT 20 JAHREN (!!!) im ÖFFENTLICHEN DIENST!

    Sollte ein Deutscher den Hitlergruß zeigen, ist seine Karriere beendet!
    Kobra, übernehmen sie!

    SOFORT RAUS MIT DER ISLAM-FASCHISTIN AUS DEM ÖFFENTLICHEN DIENST!!!

  28. „Es handelt sich um einen Verstoß gegen § 86a StGB Verwendung nationalsozialistischer Symbole und Grußformeln. „

    Der Wortlaut ist nicht korrekt wiedergegeben. Es heißt „Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen“

    Darunter fällt auch nach meiner Aufassung z.B. das islamische Kopftuch.

  29. Judenhass ist im Islam normal. Das wurde von Mohammed befohlen. Steht auch im Koran drin mit vielen Gewaltaufforderungen.

    Im Islam gibt es nichts gutes, denn im Koran steht nur Gewalt und Hass drin.

  30. @ Zuri Ariel 16. September 2019 at 17:18

    Shalom Herr Stürtzenberger!
    Bitte!!!!!:
    Bezeichnen Sie NIE WIEDER den „Großmufti von Jerusalem“ (!!!!) als den „Großmufti von PALÄSTINA“!!!!!!!
    _____

    Ja, Großmufti von Jerusalem ist die korrekte Bezeichnung.

  31. Sure 98:6 Gewiss, diejenigen unter den Leuten der Schrift (Christen und Juden) und den Götzendienern, die ungläubig sind, werden im Feuer der Hölle sein, ewig darin zu bleiben. Das sind die schlechtesten Geschöpfe.

    „Der Islam gehört zu Deutschland“ und damit Judenfeindlichkeit.

  32. Der boese Wolf 16. September 2019 at 17:40
    Oha, Freya spamt wieder. Ich bin dann mal weg.

    Ich auch.
    Tschö, mit ö.

  33. aenderung 16. September 2019 at 17:35
    es ist nicht mehr zu ertragen…

    „Ein psychiatrisches Gutachten gebe starke Anhaltspunkte dafür, dass der 28-Jährige „zur Tatzeit aufgrund seiner psychischen Probleme nicht voll schuldfähig“ gewesen sei, sagte der zuständige Staatsanwalt Alexander Bayer. Er habe beantragt, den mutmaßlichen Täter aus der Untersuchungshaft in eine geschlossene psychiatrische Anstalt bringen zu lassen.“

    https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/voerde-jackson-b-schubste-frau-vor-zug-killer-nicht-schuldfaehig-64737786.bild.html
    ———–
    Der Islam wird so statt als totalitäre Politideologie eingestuft zu wrden, zu einem Krankmacher verniedlicht. Die deutsche Elite will, daß wir zerstört werden. Anders sind solche psychiatrischen Gutachten nicht zu erklären.

  34. Minderjährige Flüchtlinge: 40 Prozent lügen bei Altersangaben

    • 16. September 2019
    • JF
    MÜNSTER. Laut einer Studie des Instituts für Rechtsmedizin in Münster hat ein großer Teil der minderjährigen Einwanderer bei den Altersangaben gelogen. Die Rechtsmediziner der Universitätsklink begutachteten im Auftrag von Gerichten etwa 600 sogenannte unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, deren Alter angezweifelt wurde.
    Dabei kam heraus, daß rund 40 Prozent von ihnen nachweislich 18 Jahre oder älter waren, ergab die Untersuchungen, die Focus Onlinevorliegt. Für die Studie waren demnach alle Altersgutachten des Instituts zwischen 2007 und 2018 ausgewertet worden.
    Die Mediziner handelten dabei im Auftrag von Gerichten und Jugendämtern, die die Altersangaben der Betroffenen angezweifelt hatten. Mit Hilfe der forensischen Altersdiagnostik sollte dann geklärt werden, ob die Einwanderer tatsächlich minderjährig sind oder nicht. In 92 Prozent der Fälle handelte es sich um junge Männer aus Afghanistan, Guinea, Algerien und Eritrea.
    „In Zweifelsfällen wird er als minderjährig eingestuft“
    Allerdings könnte die Zahl von 40 Prozent auch noch höher sein. „Da wir das Geburtsdatum nicht auf den Tag genau bestimmen können, gibt es einen Graubereich. Diese Schwankungsbreite legen wir stets zugunsten des Betroffenen aus, in Zweifelsfällen wird er also als minderjährig eingestuft“, sagte der stellvertretende Institutsdirektor Andreas Schmeling dem Nachrichtenportal.
    Die Altersbestimmung sei aus einer Kombination mehrerer Methoden erfolgt. Neben allgemeinen körperlichen Untersuchungen seien die Gebisse und die Handgelenksknochen geröntgt worden. Überdies seien die Schlüsselbeine radiologisch begutachtet worden.
    Minderjährige Asylbewerber genießen in Deutschland einen besonderen Schutzstatus, erhalten mehr Unterstützung und kommen nicht in Sammelunterkünfte. Laut dem Deutschen Städte- und Gemeindebund liegen die Kosten für einen unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge bei rund 5.000 Euro im Monat. In den vergangenen Jahren hatte es immer wieder Streit um verpflichtende Altersuntersuchungen für solche Personen gegeben.
    Bereits vor zwei Jahren war bekannt geworden, daß fast jeder zweite unbegleitete minderjährige Flüchtling älter als 18 Jahre ist. (ls)

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/minderjaehrige-fluechtlinge-40-prozent-luegen-bei-altersangaben/

  35. … Moslemin zeigt in Deggendorf Hitlergruß…

    da frag ich mich, wo genau sind denn all die Stehklatscher aus dem bayrischen Landtag, nach der Knobloch Rede wenn man sie mal braucht ?

  36. Aktuelle Wahlumfrage Thüringen: AfD 25%

    Linke: 28% (Erster Eimer ist voll)
    CDU: 22% ( Zweiter Eimer ist voll)
    Grüne: 8%
    SPD: 7%
    FDP: 5%

    AfD: 25%

    D.h.:
    – BlutrotSchwarze Regierung mit 53%
    – BlutrotRotGrünGelbe Regierung mit 48%

    oder eine wir retten Thüringen
    – BlauSchwarzeGelbe Regierung mit 52% und mit Höcke als Ministerpräsident.

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/thueringen.htm

  37. Wer stellt solche Typen im öffentlichen Dienst ein? Wer erlaubt den bekannten DEUTSCHLANDABSCHAFFERN derartige Freiheiten? Wer darf laut Beamtengesetz eigentlich Deutscher Beamter werden ?
    Jeder Ausländer der diese Absicht äussert?????
    Es sollten die ursprünglich geltenden Gesetze endlich wieder Anwendung finden !!l

  38. „Toda raba!“ für die schnelle Antwort!
    Merke, Sie lesen mit…
    WAS ich mit meinen Worten meinte ist nichts Anderes!
    Vor einigen Jahren war ich selbst in Rhamalah. Das „Museum“… besuchen.
    Hatte es hier schon geschildert.
    Im Eingangsbereich ein Gruselkabinett…
    Hier in IL gibt es jede Menge Orte, wo Gedenkstätten an die Soldaten/ Soldatinnen zu besuchen sind, welche in den bisherigen Kriegen zur Verteidigung ihres Landes als Gefallene beerdigt sind.

    Es macht nachdenklich, gerade für mich als Deutschen, das auf nicht EINEM dieser Grabstätten das Wort „Palästina“ steht. Was ich jedoch gesehen habe ist die englische (!!!) Bunkerlinie (noch heute zu besichtigen!) z.B. in Zfad/ Safed. Inmitten der alten byzantinischen Stadtmauern. Als „Straße“ mit Stufen in zwei Hälften geteilt! Englisch- sprachige Beschriftungen weisen darauf hin („Palästina“…).

    Sie haben recht!
    Die englischen Besatzer waren unter Churchill diejenigen, welche den Begriff „Palästina“ überhaupt im Sprachgebrauch „salonfähig“ gemacht haben, um „Staatenlose“ in einen UN- gefälligen Status zu erheben.

    „Türken“ gehören bekanntlicherweise NICHT zu den „Palästinensern“!!!! Es sind Osmanen, die vor Wien vor Jahrhunderten ihre aufgespießten Köpfe der gemeuchelten Gegner wegräumen mussten …

    Pfui Geier, das Gesocks!!!

    Shalom!

    Z.A.

  39. Das schöne ist am Internet, das man durch dies seine freie Meinung in aller Welt mitteilen kann, doch das schlechte daran ist, das es sogar viele tun und damit den Sozialismus in der Boden stampfen und mit ihnen auch diese Stasiklique „Die Grünen“ und die „Linken“ zusammen. Wer denen noch als Steigbügelhalter dient, gleich mit. Dann Raus aus diesen Haus (Deutschland) mit gebraus.

  40. Immer diese Hintergründe!

    BILD:

    ZWEI SCHWERVERLETZTE IN OLFEN (NRW)

    Massenschlägerei bei Kreisliga-Spiel

    Nach Schiedsrichterentscheidung stürmten 20 Gästespieler und Fans auf die Heimmannschaft los ++ Polizei im Großeinsatz ++ Schlägerei unter Fußballern auch in Siegen

    (…)

    Laut Gerij hat Herta Recklinghausen in der Liga einen gewissen Ruf: „Die sind schon häufiger auffällig geworden.“ Die Truppe soll größtenteils aus Spielern mit libanesischem Hintergrund bestehen.

    https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/zwei-schwerverletzte-in-olfen-massenschlaegerei-bei-kreisliga-spiel-64729112.bild.html

  41. Schließe mich der Meinung von @hoppsala an.

    Nie war es einfacher, die Deutschen zu verhöhnen, als heute.
    Die Nicht-und-Niemals-Deutschen provozieren uns, weil sie es können.
    Und wir distanzieren uns wieder und wieder von „unserer Schuld“, murren
    mglw ein bisschen, und ziehen uns noch weiter zurück.

    Keine schoenen Aussichten.

  42. Anti-Gender 16. September 2019 at 17:59

    Wer stellt solche Typen im öffentlichen Dienst ein?

    Putzkolonne. Behörden müssen auch geputzt werden.
    Krankenhaus. Schule.

  43. BePe 16. September 2019 at 17:58

    Das wäre doch ein Superergebnis für die AfD, 25 Prozent. Ramelow keine Mehrheit (die CDU wird sich noch nicht trauen, mit Ramelow ins Bett zu steigen). Also wird es erst mal eine Minderheitsregierung mit Ramelow geben, damit rechnet er ja schon insgeheim. Und dann kann es jederzeit zu Neuwahlen kommen, aber dann mit der AfD personell gestärkt und als einziger Oppositionspartei.

  44. Marie-Belen 16. September 2019 at 18:09
    Shalom!
    „INSA“….. ! DAS ist gepusht, aber vom Feinsten!!!!!
    Die „Grünen“!!! Geht gar nicht!

    Wer’s glaubt….

    Z.A.

  45. Der DFB-Fußball entartet zunehmend zu einer Art Ultimate Fighting, wobei der deutsche Anteil darin besteht, den passiven Prügelknaben zu spielen.

    DFB-Multikultifußball läuft mal wieder Amok.

    Massenschlägerei bei Fußballspiel in Olfen: Acht Verletzte

    Zitat: „Bei einer Massenschlägerei bei einem Fußballspiel im Olfener Ortsteil Vinnum sind acht Menschen verletzt worden – davon zwei schwer. Der Vorfall ereignete sich bei einem Spiel von Westfalia Vinnum gegen SV Herta Recklinghausen. Nach einer Schiedsrichterentscheidung seien am Sonntagnachmittag etwa 20 Gästespieler und deren Fans auf Spieler der Heimmannschaft losgegangen, teilte die Polizei mit. “

    Das wichtigste verschweigen die Fake-News-Medien mal wieder, den Spielekader.

    Gäste – SV Herta Recklinghausen: Alles (26?) Moslems, und 2 Deutsche

    Westfalia Vinnum: Alles Deutsche, und 2 Moslems

    https://www.welt.de/regionales/nrw/article200348506/Massenschlaegerei-bei-Fussballspiel-in-Olfen-Acht-Verletzte.html

    SV Herta Recklinghausen:
    https://www.fupa.net/club/sv-herta-recklinghausen/team/m1

    Recklinghausen wird nicht viel passieren, da wird der DFB schon aufpassen. Der „Glanz“ des Multikultiwahns darf keine Kratzer bekommen.

    Mein Kommentar: Ich sch**ß auf den völlig verlogenen BRD-Multikulti-Fußball!

  46. Uebrigens, Herr Stürzenberger:

    Sie lieben doch solche links/rechts-Einteilungen.
    Die von Ihnen so missliebig dargestellte npd wird dann von Ihnen wie eingestuft?
    Diese Partei, welche ich vor der AfD auch schon wählte, war in Sachsen mal 9,8%,
    noch vor spd und anderen. Zusammenhalt statt Zersetzung ❗

    Was „linke“ können, sollte und muss auch „rechten“ möglich sein.
    Anders wird das nichts.

  47. Ah, türkische Nazi-Göre im öffentlichen Dienst. Alles klar. Da zahlt man ja gern seine Steuern für die werte Beamtenschaft, was? Ach, es war ironisch? Deutsche kommen auch für ironisch in den Knast.

  48. Auf dem Mars soll es eine tolle Liga-Mannschaft geben! Es sollte also ein Leichtes sein, diesen „Olfener“ Fussballkannibalen eine erneute Eroberungsreise schmackhaft zu machen ?

  49. johann 16. September 2019 at 18:10

    ich verstehe die Thüringer nicht, wieso wählen da 28% die Linke? So linksversifft, und vom Hass auf Deutschland infiziert, können doch nicht 28% der Thüringer sein?

  50. Die Schulkinder singen die deutsche Nationalhymne und binden sich aus einer Decke ein Kopftuch, Lehrer stehen daneben.

    Läuft!

  51. Zuri Ariel 16. September 2019 at 18:17
    Marie-Belen 16. September 2019 at 18:09

    Den Umfragen kann man nur noch bedingt trauen. Die zeigen nur noch einen Trend an mehr nicht. Bei der Landtagswahlen war selbst die kleine Umfragenklitsche Prognosumfragen, angeblich nur ein 1 Mann Betrieb, besser als die großen Institute.

    https://twitter.com/prognosumfragen?lang=de

  52. Höcke zeigt erschreckendes Medien-Bild – doch das ZDF begeht drei Fehler
    Montag, 16.09.2019, 18:18

    Der thüringische AfD-Chef Björn Höcke hat ein Interview mit dem ZDF abgebrochen. In dem Gespräch, das am Mittwoch aufgezeichnet wurde, ging es um die Sprache des Politikers vom rechtsnationalen Flügel der Partei und NS-Begriffe.
    Das passte dem AfD-Politiker nicht: Höcke warf dem ZDF-Journalisten vor, ihn mit Fragen zu konfrontieren, die „nicht wirklich redlich“ seien. Höckes Sprecher, der bei der Aufnahme anwesend war, verlangte eine Wiederholung des Interviews. Der ZDF-Redakteur lehnte das jedoch ab…….
    Weiterlesen:
    https://www.focus.de/politik/deutschland/interview-eklat-hoecke-zeigt-erschreckendes-medien-bild-doch-das-zdf-begeht-drei-fehler_id_11148536.html

  53. @Maria-Bernhardine 16. September 2019 at 17:27

    Diese Moslems tickten schon immer so, nur waren
    sie früher eine relativ kleine Minderheit in
    Deutschland, heute eine große Minderheit, deshalb
    lassen sie nun die islamische Sau ? heraus.
    Damals wurden sie sogar noch von SPD-Genossen
    kritisiert, 11.04.1983
    https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-14018269.html

    Wahnsinn, man stelle sich so einen Artikel im heutigen Lügel vor. Das wären doch… das wären FAKE-NEWS (Gabriel). In welchem Irrenhaus sind wir gelandet.

  54. Selten dämlich von der Dame mit der Keif-Stimme, vor laufender Kamera und uniformierten Polizisten zum Führergruß anzusetzen…

    Ist da noch Rest-IQ zu vermuten?

  55. BePe 16. September 2019 at 18:24

    Ich kapiers auch net, aber so lange in BaWü über 30% die Pädo-Grünen wählen, kann man kaum speziell auf die Thüringer schimpfen.

  56. Geldstrafe? Gefängnis? Wäre ja schön, aber das ist Symptombehandlung

    Wer den Judenhasser und Judenmassenmörder Mohammed gut findet oder sogar sein faschistisches Verhalten als „göttlich“ und damit ewig gültig betrachtet (wie in der Schahada behauptet), der gehört nicht nach Deutschland.

    Faschisten RAUS!

  57. Höcke hat gekniffen. Das war nicht professionell. DDR II vs. AfD geht gar nicht.
    Ich verstehe nicht warum so viele Thüringer Linke wählen.

  58. Das gibt sowieso Freispruch! Grund: Es war nicht als Hitlergruß gemeint, sondern nur eine versehentliche falsch ausgeführte Kritik in einer übereifrigen Situation. Dafür muss man Verständnis haben, wer das nicht hat ist Nazi.

  59. Heisenberg73 16. September 2019 at 18:41

    Der Unterschied ist. Die Linke hat Thüringen schon einmal völlig ruiniert, während B-W von der Grünen zum ersten Mal ruiniert wird.

  60. VivaEspaña 16. September 2019 at 18:09
    Anti-Gender 16. September 2019 at 17:59
    Wer stellt solche Typen im öffentlichen Dienst ein?
    Putzkolonne. Behörden müssen auch geputzt werden.
    Krankenhaus. Schule.

    ——————————————————————————————————————–
    Da magst du recht haben. Wobei ich mir jedoch kaum solch Überhebliche Figuren als Mitarbeiter
    (Dienstleister !!!!) unter normalen Menschen vorstellen kann :-0

  61. Zwei Dinge fielen mir sofort auf:

    – Die Hellbraune Kunstlederjacke schafft es nur in Deutschland ihr Maul so weit aufzureißen.

    – Die Deutsche Popelei ist am Ende.

  62. @BePe 16. September 2019 at 17:58
    2 Ziele:
    Rot-Rot-Grün verhindern!
    AfD über 20 Prozent.
    Der Rest wird sich finden.

  63. Hoffentlich werden jetzt – zu Rächt – mehr Mittel gegen RÄÄÄCHTS gefordert.

    Wieder eine RÄCHTE Straftat mehr in der PKS

    und natürlich hat die AfD schuld

  64. Die eine zittert wie verrückt bei der Hymne,die andere macht den Adolf Hitler..
    Eine zeigt Tim Kellner wegen Nennung ihrer Stasi Vergangenheit an und eine spielt mit ner Vogel Handpuppe bei Stürzenberger und benimmt sich wie ein Kind.
    Alles innerhalb kurzer Zeit..
    Allesamt Frauen,da gehört eine Studie her,ob sich die Geschlossene für einen Bestimmten Frauen Typ anbietet!

  65. Der „Hitlergruß“ kein Hitlergruß?

    Der Treueschwur auf die US-Flagge und der
    „Hitlergruß“ bis Ende 1942 sind identisch!
    Der Bellamy-Gruß wurde von Francis Bellamy,
    dem Verfasser des American Pledge of Allegiance,
    als Verspruch der Treue zu Amerika ins Leben gerufen,
    auch bezeichnet als „Fahnengruß“.
    https://www.gegenfrage.com/search/hitlergruß/

  66. Da kann man mal wieder sehen in welch jämmerlichen Zustand sich „dieses unsere Land“ befindet. Eine mohammedanische ThörkenNAZI*In zeigt den H-GruSS ! Tststststs….. Da ist mal wieder klar, wie tief dieser Staatsapparat von illoyalen Ausländern unterwandert ist. Der ThörkenpuSSy gehört sofort gekündigt und der Beamtenstatus entzogen. Es braucht dringend neuer Gesetze; daß zB. in solchen Fällen wie diesem, auch die Staatsangehörigkeit entzogen wird. Ich könnte wetten die osmanische Küchenschabe hat neben dem deutschen auch einen thörkischen PaSS (wegen der ääääre und so….).

    Was ein Abschaum !!!!!

    Teeren, federn und über die Stadtmauer werfen !

    Gülle, gülle Kack_Schabracke !!!!!!!!!!

    :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

  67. So sind Sie halt…die wollen doch nur spielen!!
    Ich habe lange überlegt, aber mir fällt beim besten Willen nicht ein Punkt ein, was schlechter wäre, wenn alle Musels nach hause gingen und es den Islam in Deutschland nicht geben würde…leider keiner!
    Also? Kann das wech…

  68. schlimm,schlimm,sie hat die offene Hand gezeigt u. nicht etwa z.B. die geballte Faust nach oben gereckt,den Moskowitergruß

  69. Bin auf die Strafe gespannt. Das Urteil dürfte relevant sein. Sie stand ja nicht wie der linksradikale in Chemnitz unter Alkoholeinfluss.
    Wird selbstverständlich in die PKS rechts aufgenommen.:D

  70. Jeder Mohammedaner findet den Judenmassenmörder Mohammed super gut und vorbildlich, nachahmenswert.
    CDUSPDGRÜNELINKE holt sich massenhaft diese Mohammed-Nazis ins Land, findet das bunt und bereichernd, unterbindet jegliche sachliche Kritik dazu.
    Wer CDUSPDGRÜNELINKE wählt, wählt Judenhass und Faschismus.
    Deshalb sind obige Parteien für mich nicht wählbar.

    Ich bin gegen Rassismus, gegen Judenhass, gegen jeglichen Faschismus.
    Es bleibt nur eine Partei:
    AfD wählen!

  71. Ich glaube der Hitlergruß galt der Deutsche Nationalhymmne.

    Frau Ferkel macht es ihr vor. Bei der Hymmne fängt sie an zu zittern und eine Deutschlaandfahne wirft sie angewidert zur Seite. Das sollte mal ein Politiker in der Türkei mit türkischen Symbolen machen. Einen Kurden würde man dann sofort vor Ort „verurteilen“.

  72. BePe 16. September 2019 at 18:19

    Der DFB-Fußball entartet zunehmend zu einer Art Ultimate Fighting, wobei der deutsche Anteil darin besteht, den passiven Prügelknaben zu spielen. DFB-Multikultifußball läuft mal wieder Amok. Massenschlägerei bei Fußballspiel in Olfen: Acht Verletzte …………….
    ##

    Wie sagten und schrieben doch unsere Mitglieder der „Mannschaft“ in immer der gleichen DFB-Leier -RESPEKT , habt RESPEKT vor diesen ehrbaren Leuten aus dem Orient und Afrika .

    Und wie treuherzig schauten alle „Kartoffeln“ dabei .

    RESPEKT , PESPEKT und vor allen Dingen auch kein VOLLGAS , sagt lieber VOLLEY , – ihr deutschen Ars.. kri….. !

  73. Von wegen 26-jährige Türkin. Wenn die 26 ist, dann bin ich es auch… und dann schon 20 Jahre im Öffentlichen Dienst, alle Achtung. Tolle Polizeimeldung!

  74. Türkin hin, Hitlergruß her. Absolut lächerlich, dass so etwas heute noch verboten ist. Aber es ist die Versicherung der BRD. Korrupt-kriminell oder Adolf will sie damit sagen!

  75. Haremhab 16. September 2019 at 20:43
    Michael Stürzenberger – Moslems zweifeln deutsche Übersetzung des Korans an – BPE

    https://www.youtube.com/watch?v=k0utek8yv6o

    Unerträglich, wie sie lügen oder zu dumm sind um zu begreifen, dass sie eine gefährliche Ideologie verteidigen. Manche Parts von den Aufklärungsvideos sind für mich schwer ansehbar, weil mich solche Menschen echt anwidern und ich ja auch weiss, dass sie mitten unter uns leben und den gefährlichen Islam – Chip im Kopf haben.

  76. Nichts wird passieren.

    Eine Türkin kann keine National-Sozialistin sein, das können nur Deutsche.
    So lautet ein Grundsatz des bundesrepublikanischen „Anti“Rassismus.

    Und dabei ist es völlig egal, ob die genetische Türkin hier geboren, aufgewachsen und mit der Staatsbürgerschaft versehen wurde.
    Im Falle das Falles ist und bleibt sie für die Regierung und ihre Justiz eine Türkin.

    Sie ist nur dann Deutsche, wenn sogenannte „völkisch Denkende“ die genetische Türkin als Türkin bezeichnen und wenn die Regierung ihre Justiz gegen „völkisch“ denkende Deutsche vorgehen lässt.

    Ach halt, es wird doch etwas passieren:
    Die Türkin wird zwar nicht bestraft werden, aber die Straftat wird als die Tat einer Deutschen in die Statistik über rechtsextreme Straftaten einfliessen.
    Da ist die Türkin dann wieder Deutsche.

  77. Ich unterstütze grundsätzlich die Ziele der BPE, jedoch langweilt mich Stürzi immer mehr. Was er sagt ist zwar richtig, aber die ewig gleichen Parolen wirken auf mich wie Oscar Lafontaines Sprüche, wie monotone, immer gleiche Jingles.
    Auch die Reaktionen auf die BPE-Veranstaltungen sind irgendwie immer gleich. Man möchte meinen, dass Stürzis Veranstaltungen als Deppentrigger für Kameltreiber geschaffen wurden.
    Ich kann mich garnicht mehr daran erinnern, dass mal jemand etwas Intelligentes auf Stürzis 08/15 Parolen erwiedert hätte. Zu Wort melden sich immer wieder nur die gleichen Deppen, die sich dann von Stürzis Nachfragen aufs Eis führen lassen.
    Naja, und wenn Stürzi von der Wiedergründung der Weißen Rose plappert fällt mir eh nichts mehr ein. Warum kann doch jeder bei Google nachlesen…

  78. Ich finde an dem Auftritt der Türkin wenig Satire. Den Hitlergruß hat sie sehr überzeugend hingelegt und ohne zu zögern gestartet. Das weist auf eine große Portion Gewohnheit zurück.

    Wenn die Pfote der Türkin vom Gruß der grauen Wölfe schmerzt, wird sie wahrscheinlich schon seit frühen Kindheitstagen den Hitlergruß zur Entspannung dazwischenschieben.

    Allerdings, hätte irgendein deutscher Alki das gemacht, hätten die Bullen ihn sofort niedergerissen und in Handschellen abgeführt.

  79. Da bin ich jetzt mal gespannt was die Staatsanwaltschaft daraus macht. Ist die Verhandlung öffentlich? Oder zählt das wie falsch Parken zu einer Katalogstraftat? Sollte es gerichtlich werden würde ich sogar von München aus anreisen.

  80. Wenn Gruppierungen jedweder Art hier öfffentlich Zeichen von verbotenen Organisationen aufführen,könnte man daraufhin damit einen entsprechenden Verbotsantrag dieser begründen.

  81. Freut mich sehr, dass die Polizei anwesend war, als die Frau (womöglich gewohnheitsmäßig beim Abspielen der deutschen Nationalhymne) den Hitlergruß gezeigt hat. Hoffentlich zieht das eine heftige Strafe nach sich.

    Wie kann man sich eigentlich so benehmen? Wie kann man so dumm sein?

  82. @Maria-Bernhardine 16. September 2019 at 17:00

    ? DIE TÜRKEN HABEN DIE KZs ERFUNDEN!!!

    Leute, glaubt nicht alles, was ihr hier lest. Es ist ein offenes Geheimnis, dass „Concentration Camps“ das Mittel der Briten im Burenkrieg gewesen sind, um die Buren, die im Buschland nicht zu schlagen waren, mürbe zu machen. Man hat ihre Familien, also Zivilpersonen, interniert und ihr Verrecken in diesen „Concentration Camps“ billigend in Kauf genommen, indem man ihnen zu wenig Nahrung und Wasser gegeben hat, was zum Ausbruch von Seuchen geführt hat. Ohm Krüger war auch in Berlin, um den Kaiser um Hilfe zu bitten, aber wir konnten uns das politisch nicht leisten, gegen die seinerzeitige Weltmacht Großbritannien. Das ist der Ursprung der Konzentrationslager.

  83. Im „Rechtsstaat“ BRD entscheidt immer noch der Justizminister, ob ermittelet wird, oder nicht. Nicht etwa der Staatsanwalt, so wie das ein einer Demokratie, übrigens in allen anderen Ländern der EU, üblich ist.
    Aus diesem Grund darf die Deutsche Justiz auch keine internationalen Haftbefehle mehr ausstellen.

  84. In Videos aus Ostdeutschland kann man sehen, wie Deutschen, die den Hitlergruß zeigen von der Polizei niedergeknüppel, festgenommen und abgeführt wurden.

    Warum hat die Polizei vor dieser Moslem-Frau bedingungslos kapituliert? Offenbar ist es nicht weit her mit der Demokratie und der Gleichheit aller vor dem Gesetz.

    Offenbar gibt es eine Zwei-Klasse-Justiz und Privilegien für Leute mit ausländischen Wurzeln.

  85. Ich frage mich, wie die Polizei bei einer biodeutschen Bürgerin reagiert hätte, die beim Abspielen der Nationalhymne den Hitlergruß gezeigt hätte. Ob es da auch bei Nettigkeiten gebleiben wäre?

  86. Bitte jetzt bloß nicht die Ausrede, sie wußte es nicht besser. „Unwissenheit schützt vor Strafe nicht“, haben wir mal gelernt. Und ich glaube nicht, dass jeder Kleinkriminelle mit geringer Bildung vorher Jura mit Schwerpunkt Strafrecht studiert hat und weiß, was sein Handeln strafrechtlich bedeutet.

  87. spencer 17. September 2019 at 00:02

    Freut mich sehr, dass die Polizei anwesend war, als die Frau (womöglich gewohnheitsmäßig beim Abspielen der deutschen Nationalhymne) den Hitlergruß gezeigt hat. Hoffentlich zieht das eine heftige Strafe nach sich.

    Es ist besser, wenn die Strafbarkeit abgeschafft wird.

    Was soll denn passieren, wenn es wieder erlaubt wird? Nichts!

    Diese künstliche Hysterie dient nur einem Zweck: Um von den Verbrechen der Kommunisten abzulenken!

  88. BePe 16. September 2019 at 17:58
    Aktuelle Wahlumfrage Thüringen: AfD 25%

    Linke: 28% (Erster Eimer ist voll)
    —————–
    Als Sachse, aufgewachsen in der DDR, kann ich dieses Ergebnis überhaupt nicht verstehen.
    Warum wählt man wieder die Mauermörderpartei als (zur Zeit) stärkste Kraft?

  89. @ Flaschenzwang 17. September 2019 at 07:51
    Ich glaube eher, daß die aussichtsreichste Altparteikünstlich gepusht wird, um Wähler, welche die AFD verhindern wollen, mit diesem „Fingerzeig“ einen Hinweis zu geben, welcher Partei man dann mit Leihstimmen weiterhelfen kann. Das gesamte Altparteienkartell ist inzwischen zu einer Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands ohne offizielle Vereinigung mutiert.

  90. Liebe PI News es ist ja schon länger bekannt, das ihr hier extrem Juden freundlich seid.
    Dann mal eine frage, waren die RÖMER denn auch Hitler freundlich.?

  91. hoffentlich nimmt die Polizei auch die Videoaufnahmen von Pi-news zu Beweiszwecken an!

    9. Oktober 2019 um 20:00 Uhr in der Stadtbücherei Dachau
    Necla Kelek liest aus „Die unheilige Familie“

    Die bekannte Soziologin, Frauenrechtlerin und Bestseller-Autorin Necla Kelek warnt in ihrem neuen Debattenbuch „Die unheilige Familie“ davor, dass muslimische Frauen inmitten unserer modernen Gesellschaft Unrecht erleiden. Gefangen in der islamischen Familien-Tradition, könnten sie ihre Grundrechte nicht wahrnehmen und ihre Kinder seien dem Patriachat ausgeliefert. Kelek fordert einen politischen Neuansatz, um echte Integration zu fördern und eine Parallelgesellschaft in Deutschland zu vermeiden.
    Aktuelle Themen der deutschen Familienpolitik wie „Ehe für alle“, „Patchwork-Familie“ u.a. würden in islamischen Familien keine Rolle spielen. Stattdessen seien die Frauen dem Patriarchat in der Familie ausgeliefert und dort eingesperrt.
    In ihrem Buch zeigt Necla Kelek auf auf, wie das Pochen auf kulturelle Unterschiede und eine ideologisierte Politik die Integration verhindern, und was konkret geschehen muss, damit islamische Frauen und Kinder rechtlich gestärkt werden. Denn: An den Rechten der Schwachen misst sich die Demokratie.
    Necla Kelek ist eine deutsch-türkische Sozialwissenschaftlerin, Publizistin, Frauenrechtlerin und Islamkritikerin türkischer Abstammung. Von ihr erschienen zahlreiche Buch- und Presseveröffentlichungen, diverse Auftritte in den öffentlichen Medien.

  92. Es ist ganz einfach: eine deutsche Beamtin bzw. Angestellte einer staatlichen Behörde, unabhängig von ihrer Herkunft, ist dem deutschen Staat per Eid bzw. Gelöbnis verpflichtet. Das Zeigen des Hitlergrusses MUSS starke dienstrechtliche Konsequenzen haben. Eine vorgesetzte Behörde, die hier nichts unternimmt, macht sich der Unterlassung schuldig.

  93. @coverich63 17. September 2019 at 12:35
    „Liebe PI News es ist ja schon länger bekannt, das ihr hier extrem Juden freundlich seid.
    Dann mal eine frage, waren die RÖMER denn auch Hitler freundlich.?“

    Shalom!, verwirrter Spaßvogel!
    WER war ZUERST da? Das Ei- oder die Henne? Spinner, depperter …

    Z.A.

  94. johann 16. September 2019 at 20:29
    ot
    Weiß jemand, wegen was Kahane Tim Kellner mit einer Unterlassungsklage überzogen hat?

    ——————————————————————————————————-

    Er hat sie „schön“ genannt ???

Comments are closed.