Die Befragung der Bundesregierung bringt immer wieder wichtige Themen in den Vordergrund. So hatten in den letzten Wochen einige wenige größere Medien das Abstimmungsverhalten Deutschlands in der Vollversammlung der Vereinten Nationen aufgegriffen, bei dem mit schöner Regelmäßigkeit Deutschland gegen Israel stimmt – wahlweise mit Saudi-Arabien, Venezuela, Pakistan oder anderen, vorzugsweise muslimischen Diktaturen.

Und dann, am 18. Dezember, kam Jürgen Braun (AfD). Er nahm zunächst Bezug auf die „Scham“, die die Bundeskanzlerin bei ihrem ersten Besuch des Konzentrationslagers Auschwitz – wohlgemerkt: im 15. Jahr ihrer Kanzlerschaft – geäußert hatte. Braun legte hier ganz gezielt nach:

„Empfinden Sie, Frau Bundeskanzler, auch tiefe Scham angesichts des Abstimmungsverhaltens der Bundesrepublik Deutschland in den Vereinten Nationen, und zwar in geradezu beispielhafter Weise negativ?“

2018 sei 16 mal in der Generalversammlung gegen Israel gestimmt worden, 2019 bereits 14 mal gegen Israel. Und dann holte Braun aus: „Ich frage Sie: Ist es Ihre Überzeugung, ständig gegen Israel stimmen zu lassen, oder ist es Opportunismus, weil die israelfeindlichen islamischen Staaten die größte Staatengruppe in den Vereinten Nationen stellen?“

Das saß. In einer insgesamt sehr unpräzisen Antwort sagte die Bundeskanzlerin, dass man sehr darauf achte, keine Anti-Israel-Stimmung aufkommen zu lassen. Im übrigen zeigte sie sich verwundert darüber, dass der AfD-Abgeordnete einen Zusammenhang zwischen ihrer Rede in Auschwitz und dem Abstimmungsverhalten deutscher UN-Diplomaten herstelle. Die generelle Haltung pro Israel bedeute nicht, dass „Übereinstimmung mit allen Politikhandlungen Israels“ bestehe.

Dann die Nachfrage – auf den Punkt zunächst diese Feststellung: „Sie stimmen wie kaum ein anderes Land gegen Israel und bewegen sich da in schlimmster Gemeinsamkeit mit anderen finsteren Mächten in der Welt.“ Die eigentliche Frage zielte dann exakt auf den derzeit führenden deutschen UN-Diplomaten, Christoph Heusgen:

„Das Simon Wiesenthal Center hat sich in diesem Jahr entschieden, den deutschen UNO-Botschafter auf Platz sieben der schlimmsten Antisemiten zu setzen; wahrlich ein beschämender Akt.“ Braun glasklar: „Wir sollten alles tun für das Schicksal der lebenden Juden und nicht nur relativ profan Trauer zu toten Juden ausdrücken. Deswegen frage ich Sie: Wie lange wird Herr Heusgen in dieser Form noch Ihre Unterstützung finden?“

In der Antwort auf die Nachfrage zeigte die Bundeskanzlerin dann das, was beim Boxen „Trefferwirkung“ genannt wird. Den Fall Heusgen sehe man anders als das Wiesenthal-Center, und das habe man auch deutlich gesagt, replizierte sie gewohnt mechanisch. In den allermeisten Fällen stimme die Bundesregierung mit allen EU-Staaten gemeinsam ab, so Merkel dann, sich selbst wiederholend, und man achte auch sehr darauf, dass alle Tendenzen, die eine mögliche Anti-Israel-Haltung verkörpern könnten, aus all diesen Abstimmungen „herausgearbeitet“ werden – ein durchaus zweischneidiges Wort an dieser Stelle. Auch wenn Merkel hier sicherlich so verstanden werden wollte, dass durch ihr Einwirken alle Anti-Israel-Tendenzen eliminiert würden, bleibt doch ein fader Nachgeschmack – „herausarbeiten“ bedeutet eigentlich das Gegenteil davon. Es drückt den Vorgang aus, bei dem etwas betont wird.

Die Frage des AfD-Abgeordneten hatte die Kanzlerin offenbar so sehr an den Rand ihrer steuerbaren Rhetorik gebracht, dass sie hier zu einem missverständliches Verb griff. Kein Wunder. Die regelmäßigen Voten der deutschen Vertretung bei den Vereinten Nationen gegen Israel sind schließlich eine Tatsache. Die Kumpanei der deutschen Diplomaten mit den Vertretern schlimmster Terrorstaaten ihrem Abstimmungsverhalten gegen Israel ebenso. In Jerusalem dürfte man sich diese Szene aus dem deutschen Parlament sehr genau ansehen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

159 KOMMENTARE

  1. Bystron: Israel schützen, Jerusalem anerkennen!
    Die Bundesregierung muss mit Ihrer bisherigen, Israel feindlichen Politik aufhören und stattdessen anfangen, Israel zu unterstützen. Wichtige erste Schritte hierbei wären: Jerusalem, Judäa und Samaria anerkennen, Hisbollah verbieten, die Finanzierung von UNRWA und israelfeindlicher NGOs beenden, Hamas-Aktivisten in Deutschland verhaften, und aufhören, in für das Land überlebenswichtigen Fragen gegen Israel in der UNO zu stimmen.
    https://www.afdbundestag.de/bystron-israel-schuetzen-jerusalem-anerkennen/

    Kein Wunder, daß Dr. Josef Schuster und Dr. Michel Friedman Deutschland verlassen wollen, im Falle die AfD wird an der Regierung beteiligt.

  2. „Sie…bewegen sich da in schlimmster Gemeinsamkeit mit anderen finsteren Mächten in der Welt.“

    Am besten daran gefällt mir das „anderen“.

  3. Naja, für eine Trefferwirkung bei Frau Dr Merkel müssen schon ganz andere Schläge kommen.

    Die Meisten können sich nicht mal ansatzweise vorstellen, wie kaltschnäuzig und abgebrüht diese Hinterlist in Person ist.

  4. Ich habs mittag mehr zwangsläufig mitgekriegt. Erika antwortet, wenn überhaupt irgendwas, was weder mit dem Thema noch mit der konkreten Frage zu tun hat. Wie sonst ja auch, irgendwelche auswendig gelernt Textblöcke. Es würde mich auch nicht wundern, wenn jeder, der sich da zu Wort meldet, seine Frage einige Tage vorher schriftlich vorlegen muss, sonst kommt er gar nicht erst dran.

  5. „Kein Wunder, daß Dr. Josef Schuster und Dr. Michel Friedman Deutschland verlassen wollen, im Falle die AfD wird an der Regierung beteiligt.“

    ich packe denen noch die Koffer und bezahle das Ticket.

  6. „Die Frage des AfD-Abgeordneten hatte die Kanzlerin offenbar so sehr an den Rand ihrer steuerbaren Rhetorik gebracht, dass sie hier zu einem missverständliches Verb griff.“

    stand nicht auf ihrem zettel, dumm gelaufen. da muss die redenschreiberin in Zukunft besser achtgeben.

  7. Goldfischteich 18. Dezember 2019 at 20:09;Wir erinnern uns ja noch alle an das Versprechen vom Mayzeck, falls die AfD in den BT einzieht Deutschland zu verlassen und seine ganzen Glaubensbrüder mitzunehmen.
    Auf die Efrfüllung dieses Versprechens warten wir nicht bloss bis heute, sondern bis zum St. Nimmerleinstag.
    Genauso wirds sich mit den Versprechen dieser beiden Ekelpakete verhalten. Nicht wegen der Religion, sondern weil die beiden ganz eklige schmierige Typen sind, ganz unabhängig vom Glauben.

  8. Ja, da spricht geballte Inkompetenz. Sowas erwartet man normalerweise nur von jogginganzugtragenden Hauptbahnhofrumstehern, aber sei’s drum, sie ist froh, an der Verantwortung mit teilhaben zu dürfen. Hoffentlich auch an den Beerdigungskosten.

  9. Welchen jüd. Preis eines jüdischen Vereins, der
    Juden verrät, hat Merkel noch nicht bekommen?
    Oder bekommt Merkel von jüd. Vereinigungen
    Preise, in der Hoffnung, sie werde sich für
    Juden einsetzen? Siehe jenes Krokodil, das man
    füttert, in der Hoffnung nicht gefressen zu werden.

    Merkel u. Muslimbruder Krokodil Mazyek
    https://twitter.com/aimanmazyek/status/1056999553835114503

    Graumann u. Muslimbruder Krokodil Mazyek
    https://www.fr.de/bilder/2015/12/01/11630637/786234438-276277-3Pea.jpg

  10. Überhaupt, was ich fragen wollte: Wer ist das rechts von ihr, mit dem Dauergrinsen? Ihre persönliche Feng Shui Lehrerin? Darf man auch seinen Pudel mit in den Buntestag mit rein nehmen?

  11. Maria-Bernhardine 18. Dezember 2019 at 20:23
    Welchen jüd. Preis eines jüdischen Vereins, der
    Juden verrät, hat Merkel noch nicht bekommen?
    Oder bekommt Merkel von jüd. Vereinigungen
    Preise, in der Hoffnung, sie werde sich für
    Juden einsetzen?

    Noch nie was vom Stockholm Syndrom gehört?

  12. „Der sächsische AfD-Bundestagsabgeordnete Lars Herrmann (42) ist nach BILD-Informationen aus seiner Partei und Fraktion ausgetreten – aus Protest gegen deren Kurs.
    Er werde aber als fraktionsloser Abgeordneter weiter im Bundestag bleiben, sagte er am Donnerstag. Zuerst hatte die „Junge Freiheit“ über den Austritt berichtet.“

    ja klar, auf die kohle will man nicht verzichten.

  13. .

    1.) Jürgen Braun ist der verborgene Superstar der AfD.

    2.) Gehört medial in die erste Reihe.

    .

  14. och, der arme herr trump, leider haben es die deutsche medien nicht geschafft.

    „Washington. Donald Trump kann machen, was er will: 17 Zeugen haben übereinstimmend bestätigt, was sich in der Ukraine-Affäre zugetragen hat. Da helfen auch seine Tiraden nichts. Dennoch werden ihn die Republikaner retten.“

  15. Kanzler befragung ? ist ein Witz !
    Schauen sie mal ind Englische oder Niederlandische parlament befragungen/debatte an, da wirden die richtig in die zange genommen.
    Heut wieder en staatssekretar (Hern Snel) entlassen der falsche antworten gegegen hatte..

  16. harte strafen…

    „Im Prozess um tödliche Stöße auf ein Nürnberger S-Bahn-Gleis sind am Mittwoch mehrjährige Jugendstrafen verhängt worden. Die Jugendkammer am Landgericht Nürnberg-Fürth wertete die Taten der zwei 17-jährigen Angeklagten als Körperverletzung mit Todesfolge. Einer der Jugendlichen muss dreieinhalb Jahre ins Gefängnis, der zweite drei Jahre und drei Monate.“

  17. Bis auf die AfD und FDP (zumindest einige von ihnen) klatschen alle Parteien im obrigen Video zu Merkels Worten. Genau da liegt der Hund begraben. Man ist bei Schwarz-Rot-Rot-Grün politisch komplett auf einer Wellenlänge. Sehr bedenklich für den Bundestag. Dies hätte es noch vor 15-20 Jahren definitiv nicht gegeben, dass Rot-Rot-Grün für Gerhard Schröder oder Helmut Kohl klatscht…

  18. Unerträglich, die XXXX.
    In jeder Hinsicht.
    Heute im Scheuerlappenlook mit Querstreben.

    „in den allermeisten Fällen“ (bei ca. 03:35)
    Höre ich da ein leichtes Lallen?

  19. BePe 18. Dezember 2019 at 18:37
    Wegen Seehofer:
    AfD-Bundestagsabgeordneter verlässt Partei und Fraktion
    Zitat: „Der sächsische AfD-Bundestagsabgeordnete Lars Herrmann ist aus seiner Partei und Fraktion ausgetreten – aus Protest gegen deren Kurs. Er werde aber als fraktionsloser Abgeordneter weiter im Bundestag bleiben, sagte er am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.“
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Schlimm. Jetzt beginnen die ersten Absetzbewegungen von jenen Abgeordneten, welche in ihren Landesverbänden keine geeigneten Listenplätze für die nächste BTW bekommen. Da wird sich schnell „reingewaschen“ um im Zivilleben wieder auf der vermeintlich richtigen Seite zu stehen.
    Trotzdem sollte man nicht alle Bedenken wegwischen.
    Für Beamte in der AfD, kann Höcke und dessen „Flügel“, so konstruiert ein angeblich rechtsradikaler Hintergrund auch sein mag, zur großen existenzgefährdenden Belastung werden. Sollte das der VS so einordnen, dann wird es in Zukunft keinen Nachwuchs aus Polizei, Armee oder Verwaltung für die AfD mehr geben. Dies sollte allen klar sein.

    Der „Flügel“ ist ein waberndes Konstrukt ohne Mitgliedschaft und festen Konturen. Jene Menschen werden dem „Flügel“ zugeordnet, welche 2015 im Machtkampf zwischen Petry und Lucke die von Höcke initiierte „Erfurter Resolution“ anklickten und damit Frauke Petry den Rücken stärkten. Mittlerweile halte ich den „Flügel“ für einen nützlichen Idioten, mit dem der VS gute und wichtige Leute aus dem öffentlichen Leben ganz gezielt von der AfD fernhalten kann.
    Der „Flügel“ reitet ohne es zu merken, wie eine außer Kontrolle geratene Chimäre durch die eigene Wagenburg der AfD und lässt die Hahldenwangs lustig auf die Schenkel klopfen.

    Fazit: Höcke sollte den „Flügel“ auflösen um Schaden von der AfD abzuwenden. Damit würde er wahre Größe zeigen und den Zusammenhalt innerhalb der AfD auf allen Ebenen stärken!
    Curio, Meuthen, Weidel, Höcke, Gauland, Storch oder Brandner sind AfD. Es benötigt keine eigene Struktur des „Flügels“ innerhalb der AfD, welche die Gesamtpartei irgendwann auseinander fliegen lässt.

  20. @aenderung 18. Dezember 2019 at 20:28
    >>„Der sächsische AfD-Bundestagsabgeordnete Lars Herrmann (42) ist nach BILD-Informationen aus seiner Partei und Fraktion ausgetreten – aus Protest gegen deren Kurs…<<
    ——————————————————————–

    Sehr gut. Das war ein Petry-U-Boot! Genau wie die raffgierige Petry nimmt er also alles mit, die Diäten. Nun muss er nichts mehr davon seiner (ehemaligen) Partei abgeben. Raffiniert eingefädelt.

    Der Lars Herrmann war auch der Typ, der kürzlich beim AfD-Parteitag dem Herrn Höcke übers Mikro zugebrüllt hatte "dass dieser sich eine Klatsche abholen könne!"

    Verräter am deutschen Volk outen sich eben. Schade, dass dieser raffende Beamte auch noch Geld einheimst. Was für ein mieser Charakter. Mal sehen, was seine Polizeikollegen so von dem halten…

  21. Ben Shalom 18. Dezember 2019 at 20:52

    „Verräter am deutschen Volk outen sich eben.“.

    echte Helden…

  22. das ganze Problem in Deutschland ist einfach.

    es gibt viele die auf den zug aufspingen und wenige die nicht aufspringen.

  23. Bravo Jürgen Braun von der AfD! Die offensichtliche Heuchelei der Merkel-Regierung auf den Tisch gebracht. Vorne Krokodilstränen heulen, hintenrum mit den Mohammeds kungeln – das ist die Masche dieser „Regierung“. Dass die damit das Ansehen Deutschlands bei den westlichen Partnern beschädigt, das scheint denen auf der Regierungsbank auch noch Spaß zu machen. Am Ende fällt Merkels Arroganz auf alle Deutschen zurück.

  24. An AFD: stellt doch überall Plakate mit ,,das ist Deutschland,, auf.
    Die Wahrheit zu sagen ist nicht verboten!?

  25. wäre ja ein Erfolg, wenn sich (mehr) Juden oder auch Israel mehr zur dt. Opposition bekennen würden ?

  26. UAW244 18. Dezember 2019 at 20:46

    Schließe mich Dir komplett an.

    Aber noch etwas: wieder gibt ein Abgeordneter sein Mandat nicht ab. Kassiert weiter unsere Steuergelder.
    Das passiert zwar in allen Parteien- zeigt aber für mich die Verrottung des politischen Anstands allgemein.

    So eine Dienstauffassung von Politikern aller Parteien ist zum Kotzen.

  27. Ich habe die Fragestunde verfolgt. Die Antworten von „Madame Mim“ ( Für die Jüngeren: Das ist die böse Hexe aus Walt Disney ) waren wie immer nichtssagend und für meine Ansprüche sehr arrogant ! Sie steht da dick und fett und alles prallt an ihr ab, ala`Ihr könnt mir gar nichts, 2021 bin ich eh weg !

  28. Tormentor 18. Dezember 2019 at 21:11
    „wäre ja ein Erfolg, wenn sich (mehr) Juden oder auch Israel mehr zur dt. Opposition bekennen würden ?“

    fragen sie einen herr schuster, hätte ich was in Israel zu sagen, wäre der schon schnell weg.

  29. Merkel, die Sozialistin, die für einen langsamen und qualvollen Tod der CDU sorgte.
    Beeindruckend, wie dämlich die CDU-Hühner sind und
    abstoßend, wie nah wir wieder an der DDR sind.

  30. Merkel ist eine Sozio-/Psychopathin*. Sie benutzt
    alle Menschen. An die Verschlagenheit eines
    Mazyek oder Erdogan kommt sie jedoch nicht heran.

    ++++++++++++++++++++++

    *Psychos geht es nicht nur um Macht, sondern einfach
    darum, Menschen was Böses anzutun. Und deshalb
    braucht Merkel Muselmanen, um Deutsche/Deutschland
    zu zerstören. Daß sie die Teufel, die sie rief, nicht mehr
    bändigen könnte, glaubt sie, in ihrem Größenwahn, nicht.
    https://bilder.t-online.de/b/78/93/09/66/id_78930966/610/tid_da/aiman-mazyek-unterstuetzt-kanzlerin-angela-merkel-.jpg
    Noch füttert sie ihre Krodkodile Mazyek & Co. Dann wird
    sie auch verschlungen, falls sie nicht vorher an Pankreatitis
    u. Leberzirrhose verstorben ist. Herzinfarkt u. Schlaganfall
    böten sich auch an, wenn man sie so sieht…, was natürl. auch
    für die anderen auf diesem Foto gilt:
    https://ais.badische-zeitung.de/piece/06/6d/58/c5/107829445.jpg

  31. und jetzt die Wahrheit die jeder ( rechte) von und wusste…

    „Im Jahr 2018 wurden in Deutschland 1.092.173 Aufenthaltserlaubnisse für Nicht-EU-Bürger erteilt, für sogenannte Drittstaatenangehörige. Davon entfielen jedoch nur 11,4 Prozent auf Erwerbsmigration und weitere 12,6 Prozent auf Bildungsmigration. Trotz der hohen Zahl von Ausländern, die eine Aufenthaltserlaubnis für Deutschland erhalten, bleibt Fachkräftemangel in vielen Berufen ein ernstes Problem.“

  32. ich bleibe dabei, wir werden von idioten regiert, die haben uns kaputt gemacht.

    bitte, sie dürfen nicht entkommen…

  33. Kommentar aus der welt

    „Deutschland hat sich spezialisiert auf die Ansiedlung von Habenichtsen und Analphabeten. Um nicht zu erkennen, dass diese nicht so recht in die vorhandene Arbeitswelt passen, muss man/frau schon sehr, sehr naiv sein.“

  34. aenderung 18. Dezember 2019 at 21:45

    Brauchen wir überhaupt noch Fachkräfte, nachdem FDJ-Merkels Terrorregime mit Einführung der Greta-Steuer die Deindustrialisierung des ehemaligen Deutschlands beschlossen hat?

  35. alle deutschen die noch einen funken herz haben, tut euch zusammen, kämpft gegen diese idioten in der Regierung.
    bevor es zu spät ist.

  36. Wieder wird über Fachkräftemangel gejammert. Dabei wurden einheimische Fachkräfte wie Dreck behandelt. Es geht ja nicht nur um die Bezahlung. Auch Arbeitsbedingungen usw. sind wichtig.

    Die Wirtschaft wird weiter zerlegt. Mit weiteren Vorschriften und Steuern (Co2) kann nichts funkionieren. Andere Länder lachen uns dafür aus, denn die eigene Wettbewerbsfähigkeit mindern ist echt dumm.

  37. Eurabier 18. Dezember 2019 at 21:54

    ja, ich möchte sie alle sehen mit ihren Moslems, Negern, Verrätern, wie sie alle untergehen.

    das ist meine Genugtuung.

  38. aenderung 18. Dezember 2019 at 21:55

    alle deutschen die noch einen funken herz haben, tut euch zusammen, kämpft gegen diese idioten in der Regierung.
    bevor es zu spät ist.
    —————————–
    Es ist bereits zu spät. Oder glauben Sie ernsthaft, hier ist noch etwas umkehrbar?

  39. Dänemarks strammer Kurs hin zur Auslagerung von Migranten. Warum bekommen die es hin? Aus Deutschland wird so gut wie niemand abgeschoben. Wenn eizelne doch mal ausreisen müssen, kehren diese bald zurück nach Deutschland. Es lockt das Geld. Darum schafft die Sozialleistungen für Migranten ab!

    https://www.youtube.com/watch?v=KSiZNFc8x78

  40. @aenderung
    deshalb müssen wir LEGALE Strategien ausdenken für die AFD
    ich habe hier gelesen ,,DOITCHLAND,, und ,,BOLLIDIGGER,,
    Sehr LUSTIG,aber das bringt UNS nicht weiter!!! ,IHR müsst DENKEN!!!

  41. @UAW244 18. Dezember 2019 at 20:46
    ————————————————-

    Die AfD ist eine Programmpartei!
    Ein Verständnis darüber ist wichtig, sehr wichtig.

    Denn es bedeutet, weder ein Herr Höcke oder ein Flügel oder sonst wer, selbst der Herr Meuthen also nicht, keiner kann sich über das beschlossene Programm, welches grundgesetzkonform ist, hinwegsetzen. Sowas wie bei der Merkel-CDU geht also bei der AfD gar nicht. Das weiß natürlich auch der politische Gegner. Dass Medien und der politisch instrumentalisierte VS immer wieder anderes versuchen; eine perfide Strategie, die bei der unaufgeklärten Öffentlichkeit leider verfängt. Das politische Grundwissen ist erschreckend gesunken.

  42. @ Himmelgucker 18. Dezember 2019 at 21:56

    Von wem ist das Video, wie lange läuft es,
    welchen Inhalt hat es? Ich verhelfe niemandem
    zu einem Klick, um dessen Klickrate zu erhöhen,
    wenn ich nicht o.g. Antworten vorab bekomme.

  43. Starost, 18.12. 20:12

    Am besten daran gefällt mir das „anderen“.

    Volltreffer!
    Ich glaube, das mit den „anderen“ in Brauns Redebeitrag hat die laut Forbes „mächtigste Frau der Welt“ überhaupt nicht begriffen – wie so vieles andere auch nicht.

  44. Ben Shalom 18. Dezember 2019 at 22:07

    „Das weiß natürlich auch der politische Gegner. Dass Medien und der politisch instrumentalisierte VS immer wieder anderes versuchen; eine perfide Strategie, die bei der unaufgeklärten Öffentlichkeit leider verfängt. Das politische Grundwissen ist erschreckend gesunken.“

    deswegen wird das auch nichts.

  45. Die Fragestunde war schon eine lustige Runde. Einige hatten etliches zu lachen.
    Wenn SIE eines beherrscht, dann ist es der Ausredenkatalog incl. der ganzen Palette der Ablenkmanöver.
    Unterstützung von rechts hatte SIE auch – in Form eines allem beipflichtenden Smileys (hat bestimmt noch eine steile Karriere vor sich).

  46. auch wenn andere etwas anderes behaupten, die ist dumm wie der wum…,

    schon wenn man sie ansieht, schauen wir bilder von früher….

  47. OT

    SEHR INTERESSANTE ZUSAMMENFASSUNG

    Integrationsstudie über muslimische Jugendliche mit Migrationshintergrund in Wien:

    – Für 55 % der afghanischen Jugendlichen stehen die Vorschriften des Islams über den Gesetzen Österreichs. 39 % finden, dass religiöse Gesetze die Organisation des Staates bestimmen sollten.

    – 72 % der Jugendlichen aus Afghanistan und je 69 % der Jugendlichen aus Syrien und Tschetschenien sind tief religiös. Allgemein gilt: Je stärker die religiöse Orientierung der Jugendlichen am Islam, desto negativer ihre Einstellung zur Demokratie, stärker ihre Ablehnung von Menschenrechten und pauschaler ihre Abwertung anderer Menschengruppen.

    – 47 % der afghanischen Jugendlichen wünschen sich einen religiösen Gelehrten an der Spitze des Staates, der ein starker Führer sein soll und sich keiner demokratischen Wahl stellen muss.

    – 55 % der afghanischen und 31 % der syrischen Jugendlichen befürworten Gewalt als legitimes Mittel, um sich Respekt zu verschaffen und ihre Ehre wiederherzustellen („Respekt bekommt man nur, wenn man auch mal zuschlägt“ und „Wenn die Ehre oder die Religion beleidigt wird, darf man durchaus zuschlagen“).

    – 50 % der Afghanen und Syrer sowie 40 % der Tschetschenen, Türken und Bosnier lehnen Homosexualität strikt ab („nie okay“).

    – 65 % der Bosnier und 52 % der Afghanen finden: „Juden haben zu viel Einfluss auf der Welt.“ 44 % von ihnen empfinden Jüdinnen und Juden als unsympathisch. 68 % der Afghanen und jeweils 40 % der Syrer und Türken sagen wörtlich: „Juden sind der Feind aller Muslime.“ Zwei Drittel der Afghanen, 40 % der Syrer und Türken sowie ein Drittel der Tschetschenen und Bosnier betrachten auch Israel pauschal als Feind der Muslime. Der Antisemitismus der jungen Muslime ist umso radikaler, je religiöser sie sich selbst einschätzen.

    – 77 % der Afghanen, 58 % der Syrer, 52 % der Türken und 44 % der Tschetschenen finden, der Mann im Haus solle für alle größeren Entscheidungen zuständig sein. 39 % aller jungen Muslime denken, dass Musliminnen in der Öffentlichkeit ein Kopftuch tragen sollten. 76 % der bosnischen, 61 % der türkischen, 50 % der syrischen und 47 % der afghanischen Jugendlichen finden es außerdem peinlich, wenn der Mann weniger Geld als die Frau verdient.

    – Die Jugendlichen mit Migrationshintergrund sind sich auch untereinander nicht grün und werten Menschen pauschal aufgrund ihres Herkunftslandes ab. Junge Menschen mit bosnischem Migrationshintergrund empfinden vor allem Menschen aus Tschetschenien, aber auch Menschen aus Afghanistan, Afrika und Serbien als eher unsympathisch, während junge Menschen mit türkischem Migrationshintergrund Antipathien gegen Kurden, Afrikaner und Tschetschenen hegen.

    +++https://www.integrationsfonds.at/mediathek/mediathek-publikationen/publikation/forschungsbericht-junge-menschen-mit-muslimischer-praegung-in-wien-213/+++
    +++https://www.kleinezeitung.at/politik/innenpolitik/5731305/Integrationsstudie_Haelfte-junger-Afghanen-wuenscht-sich+++

    https://www.facebook.com/martin.motl.3/posts/2907560102622346

  48. man muss nur die richtigen Zeitungen haben, dann ist alles gut.

    „Sprachrohr Merkel“ meldet…

    „Der Bundestag hat bei der Regierungsbefragung die Chance, die Kanzlerin in Bedrängnis zu bringen. Doch egal, ob es um Klimaschutz, das Verhältnis zu Israel oder den 5G-Ausbau geht: Alle unangenehmen Fragen umtänzelt Merkel routiniert.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article204438790/Regierungsbefragung-im-Bundestag-Merkel-behaelt-das-letzte-Wort.html

  49. @ aenderung 18. Dezember 2019 at 22:14

    Mag sein, daß die Alte nicht besonders intelligent
    ist, dafür ist sie um so gerissener u.
    zerstörungswütiger, wodurch ihr natürl. Fehler
    unterlaufen, sodaß sie ihre eigenen Pläne
    häufig in Gefahr bringt.

  50. Maria-Bernhardine 18. Dezember 2019 at 22:08

    @ Himmelgucker 18. Dezember 2019 at 21:56

    Von wem ist das Video, wie lange läuft es,
    welchen Inhalt hat es? Ich verhelfe niemandem
    zu einem Klick, um dessen Klickrate zu erhöhen,
    wenn ich nicht o.g. Antworten vorab bekomme.

    Antworten vorab
    werden Sie wohl schwerlich bekommen können. Einfach nur anschauen und dann
    urteilen.
    Ihre Skepsis ehrt Sie ja: wie lange läuft es (???)
    von wem ist es (???)
    welchen Inhalt hat es (???)

    Erwarten Sie denn tatsächlich, daß Menschen, die etwas
    verlinken, was ihnen entspricht, erst mal den Inhalt des Verlinkten
    zusammenfassen?

    Angst ist eine mächtige Verhinderung.

  51. Aus dem Gestammel von Merkel konnte man entnehmen, dass Heusgen ihre volle Unterstützung hat und die Israel-feindlichen Voten direkt von Merkel stammen. Merkel ist mit Israel nicht einverstanden und ist voll auf Linie mit Iran, Qatar, Pakistan und Sudan. Man weiß nicht, welcher Teufel dieses Weib reitet.

  52. Maria-Bernhardine 18. Dezember 2019 at 22:20

    mal ganz ehrlich, was sollen wir machen, außer hier Kommentare schreiben?

  53. Was die wieder für sinnloses Zeug absondert.
    Wortwörtlich:

    „…es gibt im übrigen darüber auch europäische Abstimmungs…, äh, Abstimmungen, wie man in den Vereinten Nationen abstimmt, das finde ich auch in Ordnung so.“

    So, so, es gibt also europäische Abstimmungen wie man in den Vereinten Nationen abstimmt? Was labert die da wieder für einen unterirdischen Blödsinn?

    „Und in sofern glaube ich auch“….blablabla
    Das ist typisch Merkel-Sprech . Sie glaubt immer. Glauben soll man in der Kirche. Wenn man einen Staat führt, sollte man wissen und nicht glauben.

    Läge mir Fremdschämen, würde ich sagen: Ich schäme mich zutiefst, daß so eine aufgeblasene, dumme
    Frau unser Bundeskanzler ist.

  54. Oh là là, Madame, Sie stimmen mit anderen europäischen Staaten ab, wie Sie in der UN abstimmen … Das hat doch was von Souveränität und Entschiedenheit, sich für lebende Juden einzusetzen!

  55. FrauM 18. Dezember 2019 at 22:23

    die bekommt von ihrer Putzfrau die reden geschrieben und macht uns scho seit 15 jahren kaputt.

  56. eins wollte ich noch schreiben, wenn morgen früh die Merkel stasi Truppen bei mir einlaufen, ich warte.

  57. aenderung 18. Dezember 2019 at 20:32
    och, der arme herr trump, leider haben es die deutsche medien nicht geschafft.

    „Washington. Donald Trump kann machen, was er will: 17 Zeugen haben übereinstimmend bestätigt, was sich in der Ukraine-Affäre zugetragen hat. Da helfen auch seine Tiraden nichts. Dennoch werden ihn die Republikaner retten.“
    ——–
    Von den 17 habe ich einige selbst gehört. Sie alle berichteten nicht von Tatsachen, sondern vom Hörensagen, kannten einen, der was gehört haben wollte, sie alle berichteten über ihre Meinung. Zeugin Fiona Hill ist darüber hinaus in Diensten des George Soros. Alles klar?

    Eine Verbindung zu Soros bei der letzten Impeachment-Zeugin gefunden
    Soros link found to Democrats’ latest impeachment witness
    https://www.lifesitenews.com/news/soros-link-found-to-democrats-latest-impeachment-witness

    Demokraten tappten in die Impeachment-Falle: Meinungsforscher (John Zogby)
    Democrats walked into impeachment trap: pollster
    https://www.washingtontimes.com/news/2019/dec/18/john-zogby-democrats-walked-impeachment-trap/

  58. @aenderung 18. Dezember 2019 at 22:23
    „…mal ganz ehrlich, was sollen wir machen, außer hier Kommentare schreiben?…“
    ———————————————————
    Hm, das ist eine berechtigte Frage!
    paar Ideen hätte ich
    AfD unterstützen, mit zu PEGIDA kommen, Aufkleber verteilen, Spenden, Mitglied bei Ein-Prozent werden, Flugblätter in Briefkästen einwerfen – Widerstand ist kein Sprint, das ist ein Marathon. Und vor allem, keine Dankbarkeit erwarten, das ist halt leider immer so; also der innere Antrieb entscheidet wahrscheinlich.

    Das politische Grundwissen erhöhen vom Nachbarn, vom Bekannten – aber aufpassen, wenn die ihre Illusion verlieren, manche „würgen“ eher den Überbringer der Nachricht als den Verursacher 🙂

  59. Ohne Medien wäre Merkel schon lange weg. Für die meisten davon bezahlen wir sogar noch GEZ. Ich persönlich bezahle keien GEZ, aber andere.

    Normalerweise sollten die Medien die Regierung kritisch hinterfragen. Aber seit Merkel kuscheln die alle mit ihr. Denkt mal zurück wie früher Helmut Kohl von der Presse angegangen wurde.

  60. Merkel erfüllt nur ihren Auftrag.
    Ob ihr das bewusst ist oder nicht, es geht ihr am A*** vorbei.

    DIe Strippenzieher haben mit dem Migrationspakt, Steuern, der Vergangenheit Deutschlands und wahrscheinlich noch 100 anderen Dingen -nicht zu vergessen das (Un-)bildungssystem- den Michel in der Hand.
    Wir werden die letzten sein, die so aufgewachsen sind wie s halt früher üblich war…. Seit bestimmt schon 10 Jahren sind hier zwischen 70-90 % fremde Kinder allein nur in den Schulklassen.
    Es wird auch kein Zurück mehr geben. Dafür leben zu viele mit Paß ja schon hier.
    Und ja…ich weiß auch nicht, was man machen soll
    Außer Revolution fällt mir nichts ein… Aber dafür bräuchte man ja auch genug Leute. Mit Mut.

  61. @ Himmelgucker 18. Dezember 2019 at 22:22

    Sie wollen mir was andrehen! So blöd bin ich
    aber nicht.

  62. wenn ich den Langweiler und die 3 Quotentussis auf dem Foto sehe, wird mir klar, warum unser Volk aussterben wird.

  63. Eben ein interessanter Fernsehbeitrag zum Thema Mindestlohn.

    Danach wäre es für eine alleinerziehende Person mit 2 Kindern erst ab einem Stundenlohn von 15,11 € mit Arbeit vorteilhafter gegenüber einem Hartz-4-Einkommen ohne Arbeit.

    D. h., dass für diese Personen selbst der von den Sozen geforderte Mindestlohn von 12 €/Stunde diese sicherlich nicht zum Arbeiten bewegen würden!

    Die arrangieren sich deshalb lieber mit Hartz-4 bis zur Rente!

    Super!

    Das wissen natürlich auch längst unsere eingeschleusten Kuffnucken!

    So wird das nichts! 🙁

  64. Ben Shalom 18. Dezember 2019 at 22:39

    hallo, glauben sie ich bin ein Anfänger?

    was glauben sie was ich all schon seit jahren mache, kuchen backen?

  65. aenderung
    18. Dezember 2019 at 21:55
    alle deutschen die noch einen funken herz haben, tut euch zusammen, kämpft gegen diese idioten in der Regierung.
    bevor es zu spät ist.
    ++++

    Die Deutschen wählen nach wie vor völlig herzlos weiterhin zu ca. 15 % die Idioten im Bundestag und auch in den Landtagen! 🙁

  66. @aenderung 18. Dezember 2019 at 22:55
    „hallo, glauben sie ich bin ein Anfänger?
    was glauben sie was ich all schon seit jahren mache, kuchen backen?“
    ———————————————————–

    Kuchen backen ist gar nicht schlecht – Blaubeerkuchen muss es sein!
    und Silvester den subversiven Karpfen Blau
    Mal sehen, wann das vom VS überwacht wird – denn es ist rechter Karpfen!
    (manchmal lässt sich das Leben nur noch mit Ironie ertragen)

  67. Ehrlich, was für eine Jammerbrigade im Bundestag unter einer kaltschnäuzigen, abgebrühten Führerin Ferkel! Der Saal fast leer, Merkel in einer sehr modischen Mao Zedong Jacke, man sollte ihr doch lieber eine Jacke mit Klettverschlüssen anlegen, die man am Rücken fixiert. Noch schlimmer als Merkels „Erklärungen“ die Alte, die neben ihr sitzt. Wahrscheinlich ihre ehemalige Beraterin und Betreuerin von der DDR-Stasi.

  68. Warten wir ab, bis der große Magnet kaputt ist. Bislang zahlen die geburtenstarken Jahrgänge noch fleißig Steuern, es gibt eine gesunde Industrie. Aber danach gibt es wohl keinen Anreiz mehr nach dem „Beuteland “ zu ziehen. Bildung ? Haben das nicht die Chinesen erfunden ? Dummheit steht dann wohl mehr auf dem Pflichtenheft. Wenn die Grünen hier aufgeräumt haben, gibt es kein Wiederauferstehen, wie es in den Tagen war, wo nur alle Häuser in Schutt und Asche lagen.
    Typischer drei Generationen Zustand, der erste baut es auf, der zweite verwaltet es, der dritte verhurt es.
    Tut mir leid für diese Hurenböcke, das zwischendurch keine Reinigung erfolgte. Evtl. bietet jemand einen Lehrgang an.

  69. Homunkulus
    18. Dezember 2019 at 23:22
    Eule 21:55
    Du meinst wahrscheinlich 85%,sonst stimmt was nicht mit Dir.
    ++++

    Ja, natürlich – 85 % sind richtig!

    Danke für den Hinweis! 🙂

  70. Ich glaube, wenn aus der Fr…. der Hexe nur Sch….. heraus käme,
    würden die vereinigten Lemminge auch klatschen.
    Dieses Kabinett und Ihre gesamten Vasallen, ist die größte
    Schande, die Deutschland seit Hitler jemals erlebt hat.

  71. aenderung 18. Dezember 2019 at 21:49
    ich bleibe dabei, wir werden von idioten regiert, die haben uns kaputt gemacht.“
    **************
    Idioten, die Gesetze übertreten, das Volk belügen und Menschenleben zerstören, nennt man Verbrecher.

  72. Für die Geschichtsbücher:

    Heute Abend wurde an einem geheimen Ort in Süddeutschland die PI-Gruppe „Kommando 18. Dezember“ gegründet, die nicht aufhören wird, den Eindringlingen Widerstand zu leisten.

    Unser Auftrag: Die Suche nach dem heiligen Gral.
    Oder wahlweise: Vernichte die Roten und befreie 18 Länder Deiner Wahl.

    Parole: „Hier stehen wir, wir können auch anders!“

  73. Hans R. Brecher 19. Dezember 2019 at 00:03

    Unser Auftrag: Die Suche nach dem heiligen Gral.
    Oder wahlweise: Vernichte die Roten und befreie 18 Länder Deiner Wahl.
    ———————–
    Zuviel „Risiko“ 🙂

  74. Maischberger kriegt gerade Nachhilfe in Automobilwirtschaft und Elektromobilität von ihrem Studiogast Herbert Diess (Vorstandsvorsitzender Volkswagen). Wie ein kleines Kind, dumme tendenziöse Fragen gegen Autos mit Verbrennungsmotor, peinlich.

  75. Sara25 18. Dezember 2019 at 22:40
    […]
    Es wird auch kein Zurück mehr geben. Dafür leben zu viele mit Paß ja schon hier.
    Und ja…ich weiß auch nicht, was man machen soll

    Weiss doch jeder, nur traut sich niemand es offen auszusprechen.

    Sofortiger Zuzugsstop und alle mit laufendem Asylverfahren zurück in die Heimatländer – dort wird über die Konsulate oder Botschaften über den Asylantrag entschieden.
    Türken, die illegal noch den türkischen Pass haben, sofort die deutsche Staatsbürgerschaft entziehen.
    Alle Verträge mit den ehemaligen Gastarbeiterländern über die Mitversicherung von in der Heimat lebenden Familienmitgliedern aufkündigen bzw. nicht mehr weiter verlängern.
    Zuwanderung nur noch nach strengsten Regeln, nach reellem Bedarf des Arbeitsmarktes und ausschließlich aus Kulturnahen Ländern.
    Sofortige Einstellung sämtlicher Entwicklungshilfen, sondern ökonomisch sinnvolle Investitionen in Drittweltländern nach Vorbild Chinas oder Israels.
    Internationaler Handel nur noch gegen Bezahlung = Waren gegen Geld (ohne Hermes Bürgschaften)

  76. Krokodilstränen in Ausschwitz heulen, aber die heute lebenden Juden gegen radikale Moslems nicht beschützen wollen? DAS ist die Doppelmoral!

    Die Spitze der Lügerei ist aber, der AfD Antisemitismus zu unterstellen! Idioten wie Gedeon haben dort doch nichts zu melden. Keine deutsche Partei ist proisraelischer und antiislamischer als die AfD!!!

  77. Welch‘ unchristliche und unweihnachtliche Botschaft will ES uns denn wieder mitteilen ? … das Töchtilein des roten Pastors, das doch schon sämtliche kommunistischen Politnomen(-klatura) mit der Muttermilch aufgesogen hat, als hier noch keiner was Böses dachte..?
    Die wär‘ in jede Partei gegangen, Hauptsache irgendeine Möglichkeit in einer solchen, möglichst unauffällig unbehelligt an die Spitze zu gelangen, um von dort, das fleißig, in der Kaderschmiede einer bestimmten Partei, Erlernte möglichst effizient umzusetzen.
    Dieses Land und seine Bürger haben ein Recht auf Genugtuung für die Schmach, die uns von dieser Unperson angetan wurde. Und die Unperson hat ein Recht auf Gerechtigkeit, die ihr hoffentlich mit aller Härte widerfahren möge.
    https://www.youtube.com/watch?v=q6uINHRs3ME
    (und dabei seien hier nur die allermildesten Töne angestimmt)

  78. OT

    Maaßen zu AfD, zu islamistisch-terroristischem Gefährdungspotential, zu Medien (ÖR) und noch viel mehr:

    Maaßen ohne Lanz,
    anständig geführtes Interview:

    Hans-Georg Maaßen, Ex-Verfassungsschutz-Präsident | Löste eine Regierungskrise aus | SWR1 Leute
    101.214 Aufrufe•13.09.2019
    https://www.youtube.com/watch?v=7Co_uLXhmQE

  79. jotell 18. Dezember 2019 at 22:43

    wenn ich den Langweiler und die 3 Quotentussis auf dem Foto sehe, wird mir klar, warum unser Volk aussterben wird.

    Es gibt nur einen Ort, an dem die Frauenquote angemessen ist: In der Familie, mit exakt 50%.

  80. Noch schlimmer als Merkels „Erklärungen“ die Alte, die neben ihr sitzt. Wahrscheinlich ihre ehemalige Beraterin und Betreuerin von der DDR-Stasi.„Erklärungen“ die Alte, die neben ihr sitzt. Wahrscheinlich ihre ehemalige Beraterin und Betreuerin von der DDR-Stasi.“
    @ Mistral
    Und ich dachte, das ist Oliver Kalkofe, der sich als Kartenlegerin Hilli Hotan verkleidet hat. Würde mich jedenfalls nicht wundern. Merkels Reden jedenfalls sind genauso schwammig und inhaltsleer wie die Aussagen von Kartenlegern und Zeitungshoroskopen. Jeder Glückskeks aus dem Chinaladen hat mehr Inhalt als Merkels hohle Phrasen.

  81. Je länger man über dieses widerliche UN-Abstimmungsverhalten nachdenkt – im Inland verwendet die herrschende Clique die „Schuld“ zur Zähmung und Ausbeutung des eigenen Volkes. Aber nach außen wird gekungelt mit den Feinden Israels, was das Zeug hält.

    Der AfD-Abgeordnete hat Merkel & Co. als das entlarvt was die sind: Heuchler!

  82. Wenn die 3 Frauen oben auf dem Bild hoffentlich bald abgewählt sind, müssen sie nicht arbeitslos werden.

    Jeder Betreiber einer Geisterbahn würde sofort sie mit Kußhand einstellen.

    Mein Gott, ist der Bundestag zum Panoptikum mutiert?

  83. Merkel Regierung setzt ihren UN Angriff gegen Israel fort und brüskiert deutsche Juden

    Der deutsche UN-Botschafter Heusgen hat erneut für eine Anti-Israel-Resolution gestimmt und die Aufforderung des fast 100.000-Mitglieder zählenden Zentralrats der Juden in Deutschland und des jüdischen Staates Israel, sein Abstimmungsmuster zu ändern, ignoriert.

    Es stellt sich die Frage: Sind das anti-israelische UN-Abstimmungen auf Geheiß des deutschen Außenministeriums? Spiegelt diese Abstimmung die Ansichten von Bundeskanzlerin Merkel wider? Wenn die Antwort nein ist, sollte der deutsche Botschafter entfernt werden. Wenn die Antwort ja ist, fordern wir die Kanzlerin auf, unverzüglich eine Überprüfung ihrer Nahostpolitik zu veranlassen.

    Keine deutsche Regierung sollte jemals an der Delegitimierung der jüdischen Geschichte und der Gegenwart in Jerusalem beteiligt sein.

    Die deutsche Regierung hat in den letzten zwei Jahren eine Orgie diplomatischer Angriffe auf den jüdischen Staat begangen, darunter insgesamt acht Abstimmungen gegen Israel im November. Deutschland stimmte 2018 16 Mal bei den Vereinten Nationen für die Verurteilung Israels.

    Die Resolution vom 19. November, für die Deutschland gestimmt hat, mit dem Titel „Das Recht des palästinensischen Volkes auf Selbstbestimmung“, wurde von der Demokratischen Volksrepublik Korea, Ägypten, Nicaragua, Simbabwe und dem Staat Palästina gesponsert. Ägypten half bei der Ausarbeitung der Resolution „im Namen der Staatsmitglieder der Vereinten Nationen, die Mitglieder der Organisation für Islamische Zusammenarbeit“ sind, so die Resolution.

    https://www.jpost.com/Israel-News/Merkel-govt-continues-UN-assault-against-Israel-snubbing-German-Jews-609497

  84. Das Politbüro antwortet auf berechtigte Fragen mit – NICHTS! Phrasen, Floskeln, Ausweichen, Nebelkerzen, Dumm tun (das kann sie bis zur Extase)…

    Und die nationale Front der Jubelmedien verklärt dieses rhetorische wie sachliche Totalversagen wie üblich zur „Stärke“ der „mächtigsten Frau der freien Welt“ blabla…
    Unglaublich, Massenshizophrenie unter deutschen Journallios, die sich weigern ihrer Arbeit – einer echten kritischen Nachlese der verheerenden Inhaltslosigkeiten und Widersprüche der Antworten dieser Person – nachzukommen.

    Die AfD war leider wie schon oft bei Weitem zu Handzahm – CO2 Abgabe, Messerangriffe, Polizeivideo Leipzig mit linkem Terror, Verfassungsfeindlicher geplanter Staasiangriff mit Identitätsausforschung und Passwörterdiebstahl durch die Regierung, Brexit etc… es gab so viele Themen die die Verfassungsfeindlichkeiten dieser Regierung und dieser Person aufdecken – die fangen mit Un Resolutionen an.

    So bekommt man die Teflon Kanzlerin nicht aus der Reserve!

  85. @ HavemannmitMerkelBesuch 19. Dezember 2019 at 07:29@

    Weitestgehend unbekannt ist die geradezu unheimliche Medienmacht der SPD. Diese Partei gehört zu den weltweit größten Medienmächten – und steuert darüber seit Jahrzehnten ihre politische Machtstellung. Die Partei dominiert über ihre Medien die Politik in Deutschland auch dann, wenn sie nicht an der Macht ist.

    Die Partei dominiert über ihre Medien die Politik in Deutschland auch dann, wenn sie nicht an der Macht ist. Damit wird der Gedanke der Demokratie geradezu ins Gegenteil verkehrt: Denn egal, welche Partei der Souverän an die Macht gewählt hat: Der heimliche Machthaber sind die Sozialdemokraten.

    Damit ist die SPD Hauptakteur und eigentlicher Profiteur der aktuellen politischen Zustände, die man getrost als postmoderne Medien- und Parteiendiktatur bezeichnen darf. Per schierer Medienmacht haben die Sozialdemokraten insbesondere die konservativen politischen Kräfte nach links gezogen. Genau so, wie wir es derzeit haben.

    Daher ist die große Koalition auch der exakte Ausdruck dieser Medien- und Parteiendiktatur. Merkel ist nicht nur die Kanzlerin der CDU, sondern besonders auch Kanzlerin der SPD.

    https://rettung-fuer-deutschland.de/blog/?p=1611

  86. Ehemals liberal 19. Dezember 2019 at 06:13
    Diese versagende Hexe ist bald weg.
    ________________________
    Als Hexe hat die Dame keineswegs versagt.

  87. @Tentakel
    19. Dezember 2019 at 03:14
    jotell 18. Dezember 2019 at 22:43

    wenn ich den Langweiler und die 3 Quotentussis auf dem Foto sehe, wird mir klar, warum unser Volk aussterben wird.

    Es gibt nur einen Ort, an dem die Frauenquote angemessen ist: In der Familie, mit exakt 50%.
    *****

    Lustiges Phallokraten-Argument, Tentakel!!!
    Was macht Mann deines Formates dann, wenn der Anteil an Frauen in der Familie höher ist?
    Z. B. in einem Mehrgenerationenhaus? Dann sind deine 50 % Männerquote futsch.
    Wie wäre es, daß auch du damit anfängst, dem weiblichen Geschlecht zuzugestehen, daß es mehr kann, als „nur“ Familie? Immerhin liegt im Vergleich zum männlichen Part der Anteil von AbiturientInnen und HochschulabsoventInnen mit abgeschlossenem Studium bei mehr als 50 %. So dumm kann Frau also gar nicht sein.
    Würde Mann aufhören, die Frau zu diskriminieren und diskreditieren, hätte Frau auch keinen Grund, sich vehement durchsetzen zu müssen. Dann käme eine natürliche Ordnung zustande, aber nicht, wie du dir das vorstellst. Ein Beispiel: Nach wie vor werden Frauen in gleichen Positionen wie Männer durchschnittlich ? weniger bezahlt, obwohl sie die gleiche Arbeit machen.

  88. Weiss jemand, was es da so viel zum Lachen gab? Der Frau rechts neben der Kanzlerin ,entgleisten doch dauernd die Gesichtszüge und sie konnte sich nicht eine Minute lang einmal ruhig halten. Immer fingerte sie an irgendwas herum meist in ihrer Frisur und lachte oder grinste, ich konnte mich fast nicht auf Frau Merkel konzentrieren.

    War das vielleicht ein absichtliches Ablenkungsmanöwer im Falle die Kanzlerin in Erklärungsnöte geraten könnte? ,
    Die Frau hinter der Kanzlerin ist scheinbar Handysüchtig , im Saal spürbare Langeweile, ein Grüner alter Mann schlief sogar …ach jeh, was soll der Michel nur davon halten.

  89. Shalom!

    @aenderung 18. Dezember 2019 at 20:14
    „Kein Wunder, daß Dr. Josef Schuster und Dr. Michel Friedman Deutschland verlassen wollen, im Falle die AfD wird an der Regierung beteiligt.“

    Das diese hier „willkommen sind“ dürft Ihr alle getrost bezweifeln!!!!!

    Lest Euch unsere einschlägige israelische Presse durch!

    Z.A.

  90. Habe meinen beiden Kindern heute vor dem Schulweg erklärt, daß sie bei einer Klausur ruhig Lücken lassen und stammeln dürfen und trotzdem eine glatte Eins erwarten dürfen – immerhin macht es die Gottgleiche vor und ihre Lakaien feiern ihr Lavieren als überwältigenden Erfolg.

  91. Die Politikerbesuche zu den Gedenkstätten sind angesichts deutscher Tagespolitik nichts anderes als Schaulaufen. Orte, wo Politversager sich ihre Absolution holen, wie nach einer Beichte, nur, damit sie im Parlament so weiter machen können, wie gewohnt.
    Mein Rat an die Veranstalter der Besuche: Verbietet dort Kameras jeglicher Art. Presse soll draussen bleiben und warten. Wer dann weinen möchte, kann das mit sich allein tun. Die Gründe dafür akzeptiere ich aufrichtig.

  92. Zuri Ariel 19. Dezember 2019 at 08:58
    Shalom!

    @aenderung 18. Dezember 2019 at 20:14
    „Kein Wunder, daß Dr. Josef Schuster und Dr. Michel Friedman Deutschland verlassen wollen, im Falle die AfD wird an der Regierung beteiligt.“

    Das diese hier „willkommen sind“ dürft Ihr alle getrost bezweifeln!!!!!

    Zuri, Sie plätten mich. Jetzt wollte ich Sie gerade bitten, kurz Michel vom Flughafen abzuholen.

  93. @ Zuri Ariel 19. Dezember 2019 at 08:58

    Ich lese die (englischsprachige) durch, poste ja auch immer mal was mit Übersetzung!

    Bei den derzeitigen PI Kommentatoren kommt das leider nicht an. Die suhlen sich am liebsten
    in ihrer Opferrolle mit dem Nazibegriff „Schuldkult“ und glauben weiterhin der deutschen SPD-Lügenpresse. Ihr Weltbild wird mit der israelischen und anderen ausländischen Medien kaputt gemacht. Da sind sie nicht besser wie die Linken. Dass der Zentralverrat der Juden vom deutschen Staat gesponsert wird, passt nicht in ihr Weltbild. Davon wollen sie nix wissen. Früher gab es ein anderes Publikum auf PI. Von denen und auch von Stürzenberger Berichten hab ich viel gelernt.

    Was mir übrigens auch auffällt… sagt der ZDJ mal was kritisches siehe Hisbollah oder UN-Abstimmungsverghalten der GroKo in der UN, so wird das in der deutschen Presse nie erwähnt.

  94. @ Zuri Ariel 19. Dezember 2019 at 08:58

    Es gibt leider viele Antisemiten die sich unter dem Deckmäntelchen des „Patrioten“ verstecken, das ist meine Erkenntnis, nach einem Jahrzehnt. Irgendwann kommt dann immer ihre wahre Gesinnung zum Vorschein.
    Sie benutzen patriotische Gruppen als Trittbrett um sich anzuwanzen und zerstören dann immer alles.

  95. @ Zuri Ariel 19. Dezember 2019 at 08:58

    …typisch in D

    Das Jüdische Museum Berlin war zum Forum der Israel-Boykottbewegung BDS mutiert – mit dubiosen Querverbindungen. Die neue Direktorin Hetty Berg muss es erst wieder zum Jüdischen Museum machen.

    Von Anfang an: Yasemin Shooman wurde am Berliner Zentrum für Antisemitismusforschung (ZfA) promoviert. Ihre Doktorarbeit galt dem antimuslimischen Rassismus, was angesichts der Denomination des Zentrums überrascht, aber einer Wende folgt, die Shoomans Doktorvater Wolfgang Benz, ehemals Leiter des Zentrums, vor rund zehn Jahren eingeleitet hatte.

    https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/zur-lage-des-juedischen-museums-berlin-16538869.html

  96. Bei Merkel kann man nur darauf hoffen, dass sie bald ihr Alter erreicht hat.
    Mehr will ich dazu nicht sagen.

  97. Die grausame Raute hat ganz offensichtlich zugegeben, daß die EU das Abstimmungsverhalten vorgibt. Deutschland hat also keine souveräne Entscheidungsmöglichkeit in der UN selbstbestimmt zu voten.
    Eine verlogene, kriminelle Person, die längst in ein Straflager gehört.

  98. Also diesen Dialog hat der AfD-Abgeordnete erbärmlich verloren. Merkel ist ein schlimmes Unglück für unser Land aber hier hat sie sich wacker geschlagen.

  99. Muna38
    19. Dezember 2019 at 09:29
    Bei Merkel kann man nur darauf hoffen, dass sie bald ihr Alter erreicht hat.
    Mehr will ich dazu nicht sagen.
    ++++

    Wenn wir Glück haben, platzt sie bald!
    🙂

  100. Der Hosenanzug zieht sich immer aus der Affäre – hat aber hier doch etwas verraten, wie die Abstimmung erfolgt.

  101. @StopMerkelregime 19. Dezember 2019 at 09:23

    Shalom!
    Stimmt, leider! Aber: Alle sind Menschen… die Einen mehr- die Anderen weniger. Meinereiner und viele andere hier verfolgen die „Entwicklung“ in D und der „EU“ sehr aufmerksam.
    Aber- WEN interessiert schon unser Interesse …

    Übrigens:
    Die „Warnung“ vor Raketenangriffen bekommen wir immer als Erstes auf unsere Handys!
    Wir waren und sind weit genug weg… obwohl wir auf dem Weg „in den Süden“ zu einer unserer Töchter waren.
    Was wird wieder folgen?
    Mehrere effiziente „Luftschläge“. Was die „HAMAS“ und ihre Räuberbanden nicht wahrhaben wollen ist, das sie am Boden durch Menschen aus Fleisch und Blut (in ihren eigenen Reihen!) ausspioniert werden.
    Die Geodaten der Abschussbasen gehen in sekundenschnelle an uns!!!!! ()
    Gern verwenden die Banditen Schulhöfe, Gärten und Dächer der „UNHCR- Schulen“. Mit Duldung (!) dieser „Internationalen“ Schulleitungen….

    Naharyja (nördlich von uns) und Haifa sind wirklich gut geschützt!
    „Internationale Häfen“ anzugreifen…. das würde für die Hezbollah im Libanon absolut böse enden …
    …. da hilft auch die „Iranische Aufrüstung“ nix.

    Einen schönen Tag noch!

    Bis heute Abend!

    Z.A.

  102. Ach so! Hab‘ noch Einen:
    Gerade gelesen…. „Amtsenthebungsverfahren gegen Trump kann beginnen.“

    Oh je! Was wäre, wenn in der „BRD“ ein solches gegen Merkel in Gang gesetzt würde?
    Würde DAS die „GROKO“ machen…..? Ha ha ha!

    Shalom!

    Z.A.

  103. Zuri Ariel 19. Dezember 2019 at 09:41
    @StopMerkelregime 19. Dezember 2019 at 09:23
    Naharyja (nördlich von uns) und Haifa sind wirklich gut geschützt!

    Die Kibbuze oben bei Naharyia bekommen öfters mal einen Gruss von Hizbollah in Form einer Kartushya. OK, Schäden sind überschaubar, aber wenn einem so ein Ding auf die Hütte fällt dann leider mit Folgen. Ich erinnere mich an die heissere Phase, wo ein Spaziergänger am Strand von so einem Ding erwischt wurde.
    Aber die Antwort hat nie lange auf sich warten lassen.

  104. Diese Frau glaubt, mit einen einzigen wischiwaschi-Satz Ihre
    hinterfotzige feindliche Einstellung gegen Israel vom Tisch
    zu haben. Sie greift diejenigen Staatsmänner an und stellt
    Sie als Lügner dar, die z.B. Jerusalem als Hauptstadt Israels
    anerkennen.
    Warum hat Herr Braun, dieses Monster nicht direkt gefragt,
    warum Sie Jerusalem nicht als Hauptstadt anerkennt ?
    Ich weiß, es wäre wieder so ein wischiwaschi-Satz gekommen
    und Ihre Lemminge auf den Bänken hätten über Ihre Doofheit
    minutenlang geklatscht.
    Ein Horror-Parlament als Beispiel, wie es in einer Demokratie
    nicht sein sollte !

  105. „AfD-Mann bringt Merkel beim Thema Israel in Erklärungsnot“
    ———————————

    Israel……äh….äh…..äh…..
    Wahrlich beschämend, und dazu auch beschämend, das Klatschen des Merkel-Orchesters im Hintergrund!

  106. Jopema 19. Dezember 2019 at 09:38
    Also diesen Dialog hat der AfD-Abgeordnete erbärmlich verloren. Merkel ist ein schlimmes Unglück für unser Land aber hier hat sie sich wacker geschlagen.
    —————————

    Ganz im Gegenteil: Braun redet Tacheles, und hier haben Merkel und ihre klatchenden Banausen sich ihre ganze Blöße gegeben!

  107. Neunzehnhundertvierundachtzig 18. Dezember 2019 at 20:25

    Überhaupt, was ich fragen wollte: Wer ist das rechts von ihr, mit dem Dauergrinsen? Ihre persönliche Feng Shui Lehrerin? Darf man auch seinen Pudel mit in den Buntestag mit rein nehmen?

    Hihi! Das Feng-Shui-Geschöpf neben Merkel ist die SPD-Else Bettina Hagedorn. Sie ist Parlamentarische Staatsekretärin und vertritt offiziell den SPD-Finanzscholz, wenn der keine Lust oder Zeit hat, auf seinem angestammten Sitz neben Merkelowa zu hocken.

  108. Homunkulus 18. Dezember 2019 at 21:11; Mittlerweile leider zunehmend schon. Vor ein paar Tagen der Busfahrer, der nen Zettel an den Bus hängt, sinngemäss: Hier werden sie von nem deutschen Fahrer chauffiert.
    Der wurde sofort, wenn nicht entlassen, so zumindest degradiert. Vielleicht darf er jetzt Busse waschen, Reifen mit Schuhcreme einschmieren und ähnliches. Mit nem Zugführer wurde doch mal ähnliches veranstaltet, wie der es wagte einen patriotiscvhen Spruch zu sagen.

    Goldfischteich 18. Dezember 2019 at 22:37; Was man so drüber hört sind, wie es sich für einen Rechtsstaat gehört diejenigen die die Anklage zusammenschustern und diejenigen die drüber befinden ganz andere Leute.
    Angeblich ist die Kammer, die da Gericht spielt, mit 20 mehr an Republikanern besetzt. Da gibts zwar sicher mehr als 10, die Trump liebend gern absägen würden, aber die sind natürlich auch den Wählern bekannt.
    Wenns drauf ankommt, sich in nem Jahr nen produktiven Job suchen zu müssen, oder weiterhin ein bequemes Leben im Parlament zu führen, was durchaus noch Jahrzehnte andauern kann, wie werden sich diejenigen wohl entscheiden.

    rasch65 18. Dezember 2019 at 23:36; käme???

    haflinger 19. Dezember 2019 at 01:14; Man fragt sich echt, wo die, ganz egal ob Staatsanwalt oder Richter ihren Abschluss gemacht haben. Weder für Mord noch Totschlag ist Vorsatz ein Merkmal. Aber dieser Fall weist wenigstens ein Mordmerkmal auf, nämlich heimtückisch, Das ist auf jeden Fall gegeben, wenn man sieht, dass es unmittelbar hinter dem Opfer so ungefähr nen Meter runtergeht und man ebenfalls weiss, dass das ein Bahnhof ist, wo halt mal ein Zug daherkommen kann. Da es sich um 2 Todesopfer handelt könnte man sogar noch Mordlust als zweites Merkmal nehmen. Wenigstens müsste es aber als Totschlag verurteilt werden. Mit Körperverletzung hat das jedenfalls nix zu tun. Das wäre allenfalls dann der Fall, wenn sich das Opfer nur irgendwie innere Verletzungen zugezogen hätte und an diesen Tage später gestorben wäre.

    StopMerkelregime 19. Dezember 2019 at 09:17; Das mit der Presse stimmt so nicht, wenigstens stand das mit diesem UN-Fuzzi sogar iNNer Franken-Prawda. Meiner Erinnerung nach war er da zwar auf Platz 8 gesetzt statt 7 und es soll irgendne US-sonstwas gewesen sein, die die Rangfolge festlegte. Diese angeblich Halle Dingens war Platz 2 zusammen mit nem Mord an 2 Juden sonstwo.

  109. Ja der Friedl ist hervorragend parodiert worden. Sogar den Schnee auf den Nasenflügeln hat man nicht vergessen.

  110. Mindy 19. Dezember 2019 at 08:27

    Immerhin liegt im Vergleich zum männlichen Part der Anteil von AbiturientInnen und HochschulabsoventInnen mit abgeschlossenem Studium bei mehr als 50 %.

    Welchen Aussagewert hat das Abitur von heute?

    Was sind die bevorzugten Studienfächer der „Abiturientinnen“?

  111. @Neunzehnhundertvierundachtzig 19. Dezember 2019 at 10:01
    „Zuri Ariel 19. Dezember 2019 at 09:41
    @StopMerkelregime 19. Dezember 2019 at 09:23
    Naharyja (nördlich von uns) und Haifa sind wirklich gut geschützt!

    Die Kibbuze oben bei Naharyia bekommen öfters mal einen Gruss von Hizbollah in Form einer Kartushya. OK, Schäden sind überschaubar, aber wenn einem so ein Ding auf die Hütte fällt dann leider mit Folgen. Ich erinnere mich an die heissere Phase, wo ein Spaziergänger am Strand von so einem Ding erwischt wurde.
    Aber die Antwort hat nie lange auf sich warten lassen.“

    Shalom!- und da bin ich wieder.
    Heil und gesund. Wir waren NICHT in Eilat, sondern nur in der Nähe von Hadera … Eilat ist wieder im Frühjahr dran. Die Freundin unserer Töchter besuchen. Diese ist dort schon lange „Delfin- Trainerin“…
    und schön Tauchen gehen. Herrlich!!!!

    Kennst Dich gut aus…. ich auch. Wir waren einmal vor vielen Jahren in Tel Hai. Einige Tage im dortigen „Hostel“. Schöne Gegend! Mit Blick auf den schneebedeckten Mt‘ Hermon am Horizont und rechts davon die Golan- Höhen…. noch weiter rechts davon der Höhenzug mit der alten byzantinischen Stadt Safed (Zfad).
    Von dort aus hat man einen schönen Blick nach Jordanien, den See Genezareth und Tiberias.
    In Tel Hai „wohnten“ wir über dem „Shelter“.
    Wie sich am nächsten Morgen herausstellte- zu unserem Glück. Wir hatten einen kurzen Weg… nur die zwei Treppen hinunter. Andere Gäste kamen mit Kindern über das Gelände gelaufen…. Sirenen…
    Eine Rakete ist unterhalb des Hanges, auf welchem sich das Hostel befindet, auf dem dortigen Feld im Tal eingeschlagen. Sahen wir erst nach der „Entwarnung“…

    Nachmittags, gegen 2, fuhren wir hoch „in die Berge“. Wir hatten eine Quad- Tour entlang der Grenze zum Libanon gebucht.
    Als wir in dem Kibbuz ankamen war von Aufregung rein gar nichts zu spüren!
    Die jungen Leute in Tarnfleck gekleidet feixten und machten Scherze … auch „Deutsche“ darunter!

    Sie erzählten uns, das sie es schon seit langem gewohnt sind, „… das es in der Luft rauscht und dann irgendwo kracht…“.
    Offensichtlich ist es die Gelassenheit, die man hier lernen (muss) darf um letztendlich nicht wie ein Angst- Hase durch die Gegend zu stürzen. Insofern gebe ich Dir recht:
    Prekär wird es, wenn diese „Dinger“ in bewohntem Gebiet landen!

    Aber mittlerweile, im Unterschied zu damals, gibt es auch dort (in Tel Hai) die „Iron Dome“ und andere „feine Sachen“. Erfolgsquote, so berichtet man hier, 85%!
    Aber, Eine die „landet“- immer noch zu viel.

    (Es gibt in der „Nördlichen Zone“, unweit der „Banjas“ inmitten von „alten“ Minenfeldern einige kleine „Übergänge“ in den Libanon. Bewacht durch die IDF!!!!
    Dort gibt es einen „geduldeten kleinen Grenzverkehr …“. Warum ist das so ….? Drei Mal dürft Ihr raten… sage nur: „Geodaten“. Das reicht.)

    Shalom!

    Zuri

  112. Deutschland war das letzte Land das Israel nach dem 2. Weltkrieg anerkannt hat und in guter, alter Tradition wird Deutschland unter den ersten Laendern sein, die fuer die Eliminierung des Staates Israels stimmen werden.

    Den Staat Israel kann man nicht vom Judentum oder den Juden trennen. Israel ist der einzige juedische Staat auf der Erde und wer gegen Israel stimmt, stimmt gegen Juden. Merkel, hat es ganz deutlich gesagt: „In Ausnahmefaellen stimmt Deutschland fuer Israel…“

    Ich werde es nie vergessen, wie ein palestinensischer Mob auf der Strasse vor dem Haus eines Studenten protestiert hat, der auf seinem Balkon die israelische Flagge zur Schau gestellt hat. Statt den Mob zu vertreiben hat die deutsche Polizei damals die Tuer des Studenten eingetreten und die Flagge vom Balkon gerissen („Um die Situation zu deeskalieren….“) Das ist Jahre her aber ich werde das nie vergessen weil diese Begebenheit sinnbildlich fuer die Haltung des deutschen Staates zu Israel steht.

  113. @Tentakel
    19. Dezember 2019 at 17:51

    „Welchen Aussagewert hat das Abitur von heute?“

    Nicht mehr das, was es mal hatte, das ist klar. Das hat aber nichts damit zu tun, daß die männlichen Abiturienten etwas schlechter abschneiden. Im Grunde genommen hält es sich doch die Waage, ich bin mal nicht so kleinlich.

    “ Was sind die bevorzugten Studienfächer der „Abiturientinnen“?“

    Kann man nachlesen
    https://rp-online.de/panorama/wissen/bildung/beliebte-studienfaecher-von-maennern-und-frauen_iid-8839107#9

    Frauen: BWL, Germanistik oder Deutsch, Medizin
    Männer: BWL, Maschinenbau, Informatik

  114. Merkel stolpert und holpert allein wegen der Gefährlichkeit des Themas und nicht wegen der Fragestellung. Das Thema war von der AfD gut und richtig gewählt. Man hätte Merkel schon mit der ersten Fragestellung mehr in die Enge treiben müssen und auch sogleich einen Bezug zum Antisemitismus und zu den pharisäerhaften Schaufensterreden herstellen müssen. Im übrigen sind die lebenden Juden für eine deutsche Bundeskanzlerin zunächst einmal in unserem Land gefährdet und dafür ist Merkel nicht nur durch ihr Abstimmungsverhalten sondern durch ihr Handeln und auch ihr Nichthandeln verantwortlich. Im übrigen hätte man ein Beispiel eines Abstimmungsthemas bringen müssen, damit die Kanzlerin nicht so allgemein antwortet sondern konkret. Wer nicht konkret fragt, erleichtert auch unkonkrete Antworten.

  115. Grenzen, so wie im heutigen Israel, sind nicht so ihr Ding.
    Die opfert lieber Menschen durch Terroranschläge

  116. Merkel regiert nicht – sie scheint überhaupt gar nicht zu wissen was um sie herum geschieht -alleiniges Gestammel sinnloser Beschwichtigungsfloskeln -die Frau scheint telweise nichteinmal mehr in Kontakt zu wichtigen Funktionsträgern zu stehen -Warum tritt sie nicht zurück ?
    Ist es Eitelkeit ?-noch mehr scheitern als merkeln geht gar nicht …dieses sinnlose Beharren auf dem Amt findet seinesgleichen nur bei Diktatoren
    Israel muß und wird hoffentlich bald wieder vonDeutschland unterstützt werden -ich kenne niemanden der nicht lieber in einem israelischen Gefängnis sitzt als in einem Scharia Gefängnis -Israel ist und bleibt der einzige demokratische verbleibene Außenposten im Orient -die Türkei kann so gar nicht in der Nato bleiben und ist sonst auch auf bestem Weg ihre Bürger hier zu Lande bald zurück holen zu dürfen -denn 70% der hier Lebenden stimmen für Erdogan für Dittib –

  117. Juden als Staffage – Der Anschlag von Halle und die Unwilligkeit den Antisemitismus tatsächlich zu bekämpfen

    Deutschland in seiner derzeitigen politischen Verfassung benötigt rechtsradikale Gewalt geradezu, um den wahnsinnigen Kurs des Islam-Appeasement nach innen wie nach außen (Erdogan, Iran, Palästina etc.) zu rechtfertigen. Darüber hinaus dient der Kampf gegen rechts zur Delegitimierung unliebsamer Regierungen. Als der US-amerikanische Außenminister Pompeo am 7. November anlässlich eines Deutschlandaufenthalts auch die Synagoge und den Dönerladen in Halle besuchte, um der Opfer zu gedenken, ließ sich ein Grüner Stadtrat mit den Worten vernehmen, dass ihm als Vertreter der Trump-Regierung, die unentwegt Rassismus und Frauenfeindlichkeit herausposaune, ein „ehrliches Gedenken für einen auch rassistischen Anschlag“ nicht abzunehmen sei.

    Im Gegensatz dazu steht es für die Grünen offenbar nicht im Widerspruch zu einem „ehrlichen Gedenken“ an einen antisemitischen Anschlag, dass Claudia Roth nur wenige Tage später mit dem iranischen Parlamentspräsidenten, dem Holocaustleugner Ali Laridschani, zusammentraf und ihn herzlich begrüßte.

    https://medforth.wordpress.com/2019/12/19/juden-als-staffage-der-anschlag-von-halle-und-die-unwilligkeit-den-antisemitismus-tatsachlich-zu-bekampfen/

Comments are closed.