Herbe Niederlage für die deutsche Lügenpresse: Boris Johnson hat die Parlamentswahl in Großbritannien mit einem Erdrutschsieg gewonnen! (Screenshot der Daily Maily vom 13.12.)

Allen Unkenrufen und unverholenen Wünschen der linken Presse zum Trotz gelingt es Boris Johnson wohl die größte konservative Mandatsmehrheit seit Margaret Thatcher im Jahr 1987 zu holen.

326 Sitze mussten die Tories für die absolute Mehrheit im britischen Unterhaus für sich gewinnen. Das haben sie auf jeden Fall bereits mit der Auszählung des Wahlkreises Worthing West Freitag früh geschafft. Prognosen zufolge werden sie mehr als 360 Sitze erreichen.

Die Labour Party wird sich am Ende mit knapp unter 200 Sitzen begnügen müssen und damit einen Verlust von rund 70 Mandaten einfahren. Brexitgegner, Labour-Chef Jeremy Corbyn hat bereits seinen Rücktritt angekündigt. Dabei war er es, der als einer der Ersten, nach der Wahl Johnsons zum Premier, lauthals Neuwahlen forderte.

Für Johnson ist das somit ein doppelter Triumph. Damit wird nun auch der Brexit wohl endlich final über die Bühne gehen. Wahlsieger Johnson kündigte an, sich „noch heute an die Arbeit zu machen“ und den Brexit „durchzuziehen“.

Donald Trump twittert:

Anders die deutsche Lügenpresse, die auch in der Niederlage nichts als geifern und hetzen kann gegen Boris Johnson:

Die passende Antwort dazu hier:

Statement von Boris Johnson zum Wahlsieg:

Das Ergebnis der Unterhauswahlen in Großbritannien kommentiert Prof. Dr. Jörg Meuthen, Bundessprecher der AfD, wie folgt:

,,Boris Johnson und die Tories haben einen überwältigenden Wahlsieg errungen. Während sie das beste konservative Ergebnis seit Thatcher erzielt haben, fuhr Corbyns Labour Party ihr schlechtestes Ergebnis seit über 80 Jahren ein. Dafür, dass den Menschen hierzulande in den fast dreieinhalb Jahren nach dem Brexit-Referendum von den meinungsbildenden Politikexperten und Medien in Dauerschleife eingeredet wurde, dass die Mehrheit der Briten in der Zwischenzeit den Brexit bereut hätte, ist das ein doch recht bemerkenswertes Ergebnis. Es ist nun klar, was für Märchen uns unsere Medien die ganze Zeit über die Haltung der Briten zum Brexit erzählt haben. Ein klareres Votum für den Brexit ist kaum vorstellbar. Boris Johnson wurde für seinen dezidierten Brexit-Kurs belohnt. Die Zustimmung zum Brexit ist jetzt noch höher als im Juni 2016. Get Brexit done!

Den Eurokraten und all denjenigen, die demokratische Wahlen nur dann akzeptieren, wenn ihnen das Ergebnis passt, sollte das eine Lehre sein: Wer den Willen des Volkes mit Füßen tritt, wird das Volk in seinem Willen nur bestärken.’’

AfD-Bundessprecher Tino Chrupalla erklärt zum Ergebnis der britischen Unterhauswahlen:

„Das Wahlergebnis ist ein herausragender Sieg des britischen Wählerwillens über die penetrante Bevormundung durch europäische Medien und Politiker. Alle Versuche, die Menschen durch düstere Szenarien und sogar Drohungen einzuschüchtern, sind gescheitert. Dieses Wahlergebnis macht Hoffnung für die weitere Revitalisierung der Demokratien in ganz Europa.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

114 KOMMENTARE

  1. Ich gratuliere den Briten zum kommenden Brexit. Endlich frei von Brüssel. Endlich gehört ihnen ihre Insel wieder allein. GB wird eine neue Zukunft bekommen können mit neuen Ansäten, die die Länder in der EU nicht haben. Ihre Währung PFUND wird zu einer Fluchtwährung zum EUR werden! Einen Kollaps wie mit dem EUR bekommen die Briten jetzt nicht mehr! Meine Gratulation.

  2. Oh, oh. Da werden die deutschen Mainstream Medien vor Zorn in die Tischkante beißen. Haben sie doch den Briten eindeutig vorgegeben, Johnson nicht zu wählen. Dafür sollten sie die Lichtgestalt Corbyn wählen. Erinnert an die Trump Wahl in den USA. Dort favorisierten sie Hillary Clinton.

  3. Meine Gratulation an die Briten! Die Briten befreien sich von der EUdSSR. Wann, wann sind wir Deutschen endlich soweit! Befreien uns von einer völlig durchgeknallten Politkaste und gewinnen unsere Souveränität und Freiheit zurück. Schluss mit dem gescheiterten Multikulti-Experiment und dem neuen Wirtschaftskommunismus. Kommunismus für Banken und unproduktive Parteibetriebe wie die Lügenpresse einschließlich Staatsfunk. Widerstand – Traut euch!

  4. Seid ermutigt Brüder und Schwestern! Es ist ein Gewinn für alle Konservativen und normal denkenden Menschen! Wer wird als nächstes gehen?

  5. Na Gott sei Dank. Hoffentlich ist das der erste Dominostein, der diese elendige sozialistische EU-Dikdatur komplett zum Einsturz bringen wird.

  6. Meinen herzlichen Glückwunsch, Boris Johnson und das gesamte Königreich ! Noch gestern Morgen verkündeten die Staatsmedien, dass der Vorsprung Johnson´s immer mehr schrumpfe … ha, ha, ha !!!

  7. GB wird also gehen, und F steht auch vor großen Umwälzungen. Von denen in D kaum berichtet wird.

  8. Die Briten sollten sich keine Illusionen machen:

    „Nach Veröffentlichung der neuesten Statistiken für das Jahr 2009 rangiert der Name Mohammed in England und Wales auf Platz 1 der beliebtesten Vornamen für Neugeborene Jungen. Insgesamt 7549 kleine Buben wurden von ihren Eltern auf diesen Namen getauft. Knapp dahinter findet sich der Name Oliver mit 7364 Nennungen.“ https://www.vorname.com/news_mohammend_beliebter_vorname_england.html

    Und das war 2009. Die Machtübernahme ist in vollem Gange.

    Wenn die EU die Briten zurück will, dann sollte sie mal den Ton ändern und mit den Drohungen und Beschimpfungen aufhören.

  9. Congratulations, Mr. Johnson!
    Eine stärkung der wahren Demokratie in Europa. EU nein danke!
    Woher wollen die teppichbeißer jetzt die vielen teppiche herbekommen?

  10. Mit diesem Wahlergebnis wird unsere Zonenmastgans wieder unter einer besonders verheerenden Würgeattacke leiden!

    Und unsere verhärmte Kommissionsschmeißfliege Uschi wird sich ihre Frisur nachbetonieren müssen.

  11. Die globalistischen Kapitaleliten und ihre servilen EU-Bürokraten werden dennoch nicht wahrhaben wollen, dass ihre Manipulationen, Täuschungen und Erpressung nicht mehr wirken.

    Achtung: Dieses Posting gibt meine persönliche Meinung wieder und ist noch durch Art 5 GG geschützt.

  12. Schlimme Neuigkeiten! Ich sehe es ganz klar vor mir: Großbritannien wird so ein verarmtes Shithole wie die Schweiz, die auch ohne die Segnungen aus Brüssel dahinvegetiert.

  13. Momentan hat Boris 361 Sitze und die Corby 203 Sitze. Die extra gute Nachricht ist das die Grünen nur einen Sitz haben. Hoffentlich wird es zu einem Dominoeffekt kommen um endlich die EU in Brüssel arbeitslos zu machen und der Rest Europas sich durch eigene Gesetze und mit geschlossenen Grenzen hoffentlich auch wieder erholen kann.

  14. Ich bin richtig neidisch.
    Da gibt es wirklich ein Völkchen auf der Landkarte, daß sich der herrschenden Union widersetzt.
    Hat die Wahlmanipulation versagt, oder wäre zuviel aufgefallen?
    Jetzt müssen Taten folgen, damit das ewige Hickhack ein Ende hat.

  15. @Koelle_Allah 13. Dezember 2019 at 07:46

    Schlimme Neuigkeiten! Ich sehe es ganz klar vor mir: Großbritannien wird so ein verarmtes Shithole wie die Schweiz, die auch ohne die Segnungen aus Brüssel dahinvegetiert.
    ————————————————————————————————————

    Leider ist die Schweiz nicht wirklich unabhängig.von der EU.
    Und die EU übt starken Druck auf den Bundesrat in Bern aus.

    Achtung: Dieses Posting stellt meine persönliche Meinung dar und ist noch durch Art 5 GG geschützt.

  16. Wie konnten die Briten nur! ARD, ZDF und DLF haben doch ganz klar vorgegeben, wie sie sich zu entscheiden hätten!!!

    Was für Ignoranten!

    Stehen eigentlich noch die Abschussrampen für die Pfau-Zwei in Merkels Wahlkreis?

  17. Nanu? Gestern haben die Merkelmedien noch trompetet, daß es eng würde für den „bösen Boris“? Ich zitiere mal…

    Springers Welt: „Parlamentsmehrheit für Johnson nicht sicher“

    Augsteins Behindertenwerkstatt (Bento): „Kumpel Corbyn: Wählen junge Briten wieder Labour?“

    Merkel-Millionenspender Ralph Dommermuths web.de: „Parlamentswahl in Großbritannien: Zitterpartie bis zum Schluss“

    Euronews mit dpa, reuters: „Zitterpartie für Johnson und seinen Brexitkurs“

    Die Frankfurter Lügenabteilung (Faz) schlagzeilte: „Auf Messers Schneide“

    Die Sozendreckschleuder RND: „Mehrheit für Johnson nicht sicher“

    Man reibt sich die Augen und die wundern sich, daß sie krepieren? Haben die Hetzer von „correctiv“ (allein der Name ist eine Anmaßung) schon die Niederlage von Boris Johnson verkündet so wie sie es nach Trumps Wahlsieg 2016 taten?

    Was werden Restle und Reschke, Karl Eduard von Kleber und Marionetta Slomka, Will, SED-Illner und die ewige Moderationspraktikantin Maischberger giften und geifern?

    Und die wollen alle UNSER Geld? Im Leben nicht!

  18. Mein Glückwunsch an BoJo!

    Nur in der Lügenpropaganda war ein Patt oder ähnliches anzunehmen, um die Wähler in die Irre zu führen…

    Glaubt niemals mehr den System-Medien und Globalisten. Ihnen schwimmen die Felle davon!

  19. ca. 08:00 Uhr – London:
    Aktuelles zum Wahlausgang in Großbritannien

    anschl. – Berlin:
    phoenix Hauptstadtkorrespondent Erhard Scherfer diskutiert mit den stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Katja Dörner (MdB, Bündnis 90/Grüne) und Jens Zimmermann (MdB, SPD) über den Ausgang der Parlamentswahl in Großbritannien

    anschl. – Brüssel:
    Schaltgespräch mit phoenix-Reporter Marlon Amoyal zum Wahlausgang in Großbritannien

    anschl. – Brüssel:
    Ausschnitte der Pressekonferenz zum EU-Gipfel mit Reden von Ursula von der Leyen (Präsidentin EU-Kommission), Charles Michel (EU-Ratspräsident) und David-Maria Sassoli (Präsident EU-Parlament)

    ca. 09:00 Uhr live – Berlin:
    Sitzung des Deutschen Bundestages mit folgenden Tagesordnungspunkten:

    – Änderung des Aufstiegsfortbildungsgesetzes (ca. 09:00 Uhr)
    – Änderung der Abgabenordnung (ca. 10:10 Uhr)
    – Waffenrechtsänderungsgesetz (ca. 11:20)
    – Globale Klimagerechtigkeit (ca. 12:30 Uhr)
    – Mahnmal für Opfer kommunistischer Gewaltherrschaft (ca. 13:40 Uhr)

    https://www.phoenix.de/sendungen/ereignisse/phoenix-vor-ort/ua-bundestag-live-a-1338345.html

  20. Das Oberkommando der Öffentlich-Rechtlichen und des SPIEGEL gibt bekannt, dass unser Meinungsführer Claus Kleber heute Nacht in seinem Befehlsstand im „heute-journal“-Studio, bis zum letzten Atemzuge gegen den Brexit kämpfend, für Europa gefallen ist.

  21. Glückwunsch nach Großbritannien!

    Da freut einen die Klatsche für die Labour-Party umso mehr:
    Auf Platz 1 der Top 10 des Wiesenthal-Zentrums steht 2019 der britische Labour-Politiker Jeremy Corbyn (70). Die Begründung: „Niemand hat mehr getan, um den Antisemitismus in das politische und soziale Leben einer Demokratie zu integrieren, als die von Jeremy Corbyn geführte Labour Party.“

    Rule Britannia
    https://www.youtube.com/watch?time_continue=11&v=rB5Nbp_gmgQ&feature=emb_logo

  22. Kann man als Exempel statuieren ;
    Immer wenn die Volksverräter bei einer Abstimmung
    unterlegen sind , verlassen Sie stillschweigend die
    Bühne.
    Was Sie zurücklassen ist den Schw…. egal !!!

  23. Wenn ich mir so Angela Merkel, Uschi von der Leyen, Olaf Scholz und Heiko Maas anschaue, dann wird für mich deutlich, dass sämtliche Maßnahmen zur Arisierung der Deutschen im 3. Reich total versagt haben!

    Auch im Kopf!

  24. Eine schöne und verdiente Ohrfeige für unser Medien-Establishment!
    Was haben die gegen Boris gehetzt und so getan, als ob die schweigende Mehrheit in UK für die EU wäre….
    Jetzt halten Sie sich an den Schotten fest, ja, die wollen ja angeblich … wers glaubt wird selig.
    Jeder, der auch mal nur eine Woche in UK gelebt hat, weiß, dass fast jedes Wort, fast jede Tat, fast jeder Artikel der Kontinental-Europäer in Bezug auf den Brexit den Entschluss dazu auf der Insel sogar noch gefestigt hat, aber nein „wenn man jetzt ein Referendum machen würde, ja dann …“ „Ein neues Referendum, ein neues Referendum …“
    Ha, ha, der blonde Boris hats allen gezeigt!

    Jetzt fehlt nur noch ein kaltes Abprallen des Impeachments gegen Trump im Senat und darauf folgend dessen Wiederwahl … 🙂

  25. Kein Grund zum freuen. Die einzige Chance für die Zukunft wäre eine starke EU der Vaterländer mit guten Beziehungen bzw. zusammen mit Russland. Mit dem Brexit und den Knallfröschen in Brüssel ist die EU Geschichte, den Rest erledigt der Euro Crash. UK wird wirtschaftlich und militärisch eng an Usa gebunden. Eigentlich eine Katastrophe.

  26. Ich warte auf die präzisen Wahlanalysen in ARD und ZDF, dass diese Wahlen von russischen Bloggern unter der persönlichen Führung von Putin gefälscht worden sind.

    Anders kann es ja nicht sein. Unser Qualitätsmedien können doch nicht so falsch liegen,? oder

  27. Jetzt fehlt nur noch ein kaltes Abprallen des Impeachments gegen Trump im Senat und darauf folgend dessen Wiederwahl … 🙂
    ++++

  28. arminius arndt
    13. Dezember 2019 at 08:12

    Jetzt fehlt nur noch ein kaltes Abprallen des Impeachments gegen Trump im Senat und darauf folgend dessen Wiederwahl … 🙂
    ++++

    Beides ist so sicher wie das Amen in der Kirche!

    Für mich wäre die Abwahl Merkels mit ihrem linksgrünen Geschmeiß viel vordringlicher!

  29. Nach der veröffentlichten Wahlumfrage und dem prognostizierten Sieg von Boris Johnson habe ich bei der Daily Mail den Kommentar geschrieben: „Congratulation to UK from Germany! You still have your wits together and did the right thing. May others in Europe follow your way. Wish you well!“
    Die Rückmeldung war sehr positiv: Bei 84 Likes nur 1 Dislike. So pflegt man die Völkerfreundschaft!

  30. Herzlichen Glückwunsch an die Engländer. Bin gespannt was für eine Nachricht ich von meiner
    Cousine aus England erhalte, die ja so für die EU schwärmt.
    Deutschland wird für die Kosten aufkommen.

  31. … Erdrutschsieg für Boris Johnson – Briten wollen Brexit!…

    ich freue mich für die Briten, Übrigens …. “ God Save The Queen ! „

  32. .
    .
    Großbritannien hat die FREIHEIT gewählt!
    .
    Schluss mit der EU-Knechtschaft!
    .
    Schluss mit der EU-Sklaverei!
    .
    Schluss mit der EU-Bevormundung!
    .
    FREIHEIT und Souveränität!
    .
    .
    Braveheart:
    .
    „Und wenn Ihr dann in vielen Jahren sterbend in eurem Bett liegt, wärt Ihr dann nicht bereit, jede Stunde einzutauschen von heute bis auf jenen Tag, um ein Mal nur, ein einziges Mal nur, wieder hier stehen zu dürfen und unseren Feinden zuzurufen: Ja, sie mögen uns das Leben nehmen, aber niemals nehmen sie uns… UNSERE FREIHEIT!“
    .
    .

  33. JAAAA, lasst es uns endlich hinter uns bringen und lasst es uns geschehen.

    Eines der wichtigsten Mitglieder der EUDSSR verlässt den Westblock und keine europäischen Panzer kommen. Die friedliche Revolution der Briten mit demokratischen Mitteln sollte ein Vorbild für Andere werden. Ich hoffe daher, es wird für die Briten eine Erfolgsgeschichte.

    Und so traurig es für mein Land ist: Wenn die Erosion der EU hoffentlich weiter geht, wird Deutschland am Ende mit einem Haufen Schmarotzerstaaten allein im maroden Kahn sitzen. Man sieht, wie verzweifelt die Lage in Deutschland ist, wenn man sich auf so ein Szenario freut, weil allein dies die Regierenden hier zum Handeln zwingen wird.

  34. Ich hoffe doch inständig dieses Trauerspiel in England hat nun ein Ende. Zumindest ist dieser Sozen-Verschnitt Corbyn aus dem Weg. UK sollen gleich mal reinen Tisch machen und Nord-Irland sowie Schottland abstoßen, wenn die nicht mitmachen wollen. Wenn die in der EU bleiben wollen, können die gerne in ihrer Schatzkammer nachzählen, ob sie das nötige Kleingeld haben.

  35. Kein Grund zum freuen. Die einzige Chance für die Zukunft wäre eine starke EU der Vaterländer mit guten Beziehungen bzw. zusammen mit Russland. Mit dem Brexit und den Knallfröschen in Brüssel ist die EU Geschichte, den Rest erledigt der Euro Crash. UK wird wirtschaftlich und militärisch eng an Usa gebunden. Eigentlich eine Katastrophe.
    ______
    @Stupid Flanders,
    wo mein lachendes Auge über die Watsche an unsere Medien und Eliten ging, ist mein weinendes auf ihrer Seite. Es ist richtig, was sie schreiben, aber mit dieser EU, diesem Frankreich und einer Merkel-Administration bei uns war/ist das, was Sie als richtigen Kurs beschreiben, leider mehr oder weniger unerreichbar.

  36. Der Albtraum geht weiter und wird perfektioniert:

    „Der EU-Gipfel sagt zu, die EU bis 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent zu machen – ausgenommen Polen“

  37. OmaRosi 13. Dezember 2019 at 07:28
    .
    Schlecht für Deutschland!
    .
    Stimmt… sehr sehr schlecht für den deutschen Steuerzahler.. Wir Deutsche müssen jetzt ca. 15 Mrd (plus mehr) in die Brüsseler Drecks-EU-Diktatur MEHR bezahlen.
    .
    Für NICHTS!!
    .
    NIEDER mit der EU-Diktatur!
    NIEDER mit der EU-Diktatur!
    NIEDER mit der EU-Diktatur!

  38. Auch ich, autochthoner Deutscher, will, daß Deutschland
    aus der EU austritt.
    Mir ist ein Europa der Vaterländer 100-mal lieber als
    dieser europäische Kommissars -Verein!
    Und vor allen Dingen: kontrollierte Grenzen.
    Es stört mich nicht, wenn an der Grenze 10 Minuten
    kontrolliert wird.

  39. Leider leben wir nicht in England, sondern sind zur falschen Zeit am falschesten Ort der Erde. Und zweiten ist sicher auch Boris Johnson ein großer Freund des Islam und Anti-Rassist.

  40. @eule54 13. Dezember 2019 at 08:12
    Wenn ich mir so Angela Merkel, Uschi von der Leyen, Olaf Scholz und Heiko Maas anschaue, dann wird für mich deutlich, dass sämtliche Maßnahmen zur Arisierung der Deutschen im 3. Reich total versagt haben!

    Was sollte die NSDAP in der kurzen Zeit von 12 Jahren denn arisieren? Merkel ist schon länger an der Macht als Hitler und eine Diktatorin neuen Stils, die wie Schleim über diesem Land klebt. Außerdem sind Leyen, Scholz und Maas Parteiapparatschiks, die sich keiner Nation verpflichtet fühlen sondern nur dem Machterhalt.

    Der einzige, der wirklich fanatisch zu sein scheint, ist Maas, der in viel zu großen Kleidern mit viel zu kleinem Hirn in zu hohem Amt durch die Welt stapft. Aussenpolitik.

    Maas ist der Beria der Sozialdemokratie. Mit Beria und auch mit Himmler verbindet ihn ja eine gewisse äußerliche Ähnlichkeit.

  41. Eilmeldung: Erdrutschsieg für Boris Johnson

    Glückwunsch den schlauen Briten! Na da wird die deutsche Medienlandschaft aber wieder dicke Tränen vergießen! Das geht ja gar nicht! Volksentscheid wieder bestätigt! „Wann wieder neu abgestimmt ?“

  42. Oh!

    Zensur überall.

    Der Springer-Verlag zieht ein bereits veröffentlichtes IPCC kritisches Buch zurück. Glauben sie nicht? Lesen!
    „Vor wenigen Tagen verlinkten wir an dieser Stelle einen Artikel über einen NOAA-Forscher, der ein IPCC-kritisches Buch geschrieben hatte. Der Titel des Buches von Rex Fleming lautet „The Rise and Fall of the Carbon Dioxide Theory of Climate Change“, erschienen am 1. Juli 2019 im Springer Verlag. Allerdings ist das Buch nirgendwo mehr erhältlich, weder bei Amazon, noch im Buchhandel, noch beim Verlag. Auf Amazon prangt zudem heute eine fette Titelergänzung auf dem Buchcover „RETRACTED BOOK:“.

    „Auf der Verlagsseite kann man sehen, dass das Buch zuvor bereits 1300 Mal heruntergeladen wurde. Nun ist der Download-Button tot. Was ist da los? Mehrere beunruhigte Leser kontaktierten uns. Wir nahmen Kontakt mt dem Autor Rex Fleming auf und baten ihn um eine Erklärung. Er antwortete prompt und berichtet, dass sein Buch zweimal begutachtet wurde, bevor es gedruckt wurde. “

    https://kaltesonne.de/als-der-regen-ausblieb-ging-es-mit-dem-neuassyrischen-reich-allmaehlich-zuende/

    Was glauben Sie, wieso Sie es als normaler Bürger so schwer haben sich tatsächlich über den Klimawandel zu informieren.

    Es gibt schlichtweg keine von menschlichen CO2 induzierte globale Klimaerwärmung. aber diese simple Wahrheit würde sämtliche Steuern und Billionen Ausgaben der letzten 20 Jahre ad absurdum führen.

  43. Herzlichen Glückwunsch an die Briten zur kommenden Befreiung von der EU-Autokratie. Das werden wir wohl in Deutschland nie erleben, eher den Untergang des Nationalstaats.

  44. Man sollte sich bei all dem Jubel nicht vergessen, wie lange es die EU-Schergen geschafft hatten diesen Brexit aufzuhalten. Und ich traue ihnen auch jetzt zu, dass sie nach diesem Wahlgang alles versuchen werden, um auf Zeit zu spielen.
    Wir sollten uns nicht zu früh freuen.

  45. @ hhr

    „„Der EU-Gipfel sagt zu, die EU bis 2050 zum ersten klimaneutralen Kontinent zu machen – ausgenommen Polen““

    Ob es 2050 die EU noch gibt?
    Wenn Grossbritannien in den nächsten Jahren zu einem selbstständigen blühenden , freien England werden wird, dann könnten sich manche Länder ,ihre geheimen Wünsche verwirklichen und es den Briten nachtun.
    Also jetzt nicht über noch ungelegte Eier spekulieren. Es ist bis 2050 noch eine lange Zeit.

    Wenn jeder für sich selbst einmal realisiert, was sich allein in seinem privaten Umfeld ,innerhalb der letzten 10 Jahren verändert hat, der sieht das alles gelassener, was sich in 30 Jahren alles an Plänen verwirklichen lassen wird, egal wessen Pläne es sind.

  46. Wunderbar! Ich freue mich für ihn! In England wurde die richtige Wahl getroffen. Wann werden die Deutschen endlich wach?

  47. Wie lange es dauert, bis die Briten bekommen, wofür sie sie sich entschieden haben. Damit ist Macron über Nacht zu Napoleon geworden. Herzlichen Glückwunsch!

  48. Von wegen die Briten wurden ja nur verarscht, und deshalb würden sie sich sich in einem zweiten Referendum für die EU entscheiden…. nö, sie haben eindrücklich bestätigt, was sie wirklich wollen.

  49. .
    .
    V2 – Raketen von Peenemünde!
    .
    Da wird jetzt in den nächsten Tagen die medialen und propagandistischen V2 Raketen (gefüllt mit Propagandazetteln) über den Kanal, Richtung London, geschickt. .. bezahlt von ARD und ZDF!
    .
    Grüße von Klaus Kleber!

  50. Dem Diktatorenkader in Brüssel sauber den ‚bösen Finger‘ gezeigt – so gehört das!

    Wer folgt den Briten wohl jetzt als Nächstes? Merkelistan ist es jedenfalls NICHT! „WIR bleiben standhaft bis zum bitteren Ende!“ Den letzten beißen die Hunde (die bisher erlittenen Hundebisse genügen, will es scheinen, noch nicht).

  51. Marie-Belen 13. Dezember 2019 at 08:49
    Die Grüne Partei hat einen Sitz ergattern können. ?

    Das wird einen Hickhack geben, welches der 67 Gender dort einziehen darf…

  52. .
    .
    Steinhoefel ist immer wieder präzise und Klasse!
    .
    Da wird wohl EU-Reichs-Meinungsführer Claus Kleber den Steinhöfel wohl verklagen.. hehe..
    .
    „Das Oberkommando der Öffentlich-Rechtlichen gibt bekannt, dass unser Meinungsführer Claus Kleber heute Nacht in seinem Befehlsstand im ‚heute-journal‘-Studio, bis zum letzten Atemzuge gegen den Brexit kämpfend, für Europa gefallen ist.“ – Claudio Casula

  53. Da sage noch einer was gegen Freitag den 13.!!!

    Und wie stark ist das denn:
    „Das Oberkommando der Öffentlich-Rechtlichen gibt bekannt, dass unser Meinungsführer Claus Kleber heute Nacht in seinem Befehlsstand im ‚heute-journal‘-Studio, bis zum letzten Atemzuge gegen den Brexit kämpfend, für Europa gefallen ist. – Claudio Casula“

    Einfach genial. Muß man erstmal drauf kommen.

  54. Daß wir Deutsche die Zeche zahlen ist sowieso klar! Aber wir verfügen ja über phantastisch hohe Target-Salden!!!!! Brüll!

    Wo bleibt das Interview von Karl-Eduard von Kleber mit Boris Johnson????

    Dem Mann muß man doch mal die Leviten lesen!!!

  55. @ OmaRosi 13. Dezember 2019 at 07:28

    „Schlecht für Deutschland“
    ———————————————–
    Wenn Sie Deutschland mit der Berliner Republik gleichsetzen, dann haben Sie zu hundert Prozent recht.
    Und das ist gut so 🙂

  56. Rule Britannia , die Freiheit gewählt Gratulation .
    In den Deutschen Qualitätsmedien wurde ein Bild verbreitet das dem dummen Gebührenzahler vermitteln sollte ganz Großbritannien ist gegen Bo Jo und den Brexit . Das genaue Gegenteil ist der Fall . Ich muss zugeben daß auch ich mich dieser Stimmungsmache durch die Merkelpresse nicht entziehen konnte , das Framing war einfach zu massiv und allgegenwärtig .
    Was ich mich jetzt frage ist : wie unverschämt werden wir bei den anderen Themen wohl vorsätzlich falsch informiert ? Ich befürchte gerade beimThema Migration wird gelogen daß sich die Balken biegen . Und bezahlen darf ich dafür auch noch , man könnte nur noch kotzen was hier im Land passiert .

  57. Und wieder mal wurde eine Wahl in einem urdemokratischen Ausland nicht im Bundestag, Heute-Journal oder in den Schreibstuben der Richtigen-Haltungs-Presse entschieden. Ein großartiger Sieg für die Demokratie, eine weitere schallende Ohrfeige für ihre (wahren) Feinde.

  58. da wird der klebrige ZDF-(Clown) Claus aber bestimmt fast an seinem Geifer erstickt sein, die Briten haben von dem EU-Kasperltheater die Schnauze voll und haben richtig entschieden, die Regierung in Italien wackelt..Salvini wird kommen und es Boris nachtun…Götterdämmerung in Brüssel und Berlin von seiner schönsten Seite…die EU solltezu dem zurückkehren für was sie gegründet wurde einer reinen Handelsunion unabhängiger Mitgliedsstaaten, ohne ständige Gängelung aus Brüssel

  59. So weit zur Glaubwürdigkeit der deutschen MS-Medien. die bis zum Schluß behaupteten, die „Mehrheit“ der Britten lehnen den Brexit ab. Mit der Mengenlehre geht es ihnen wie der stellv. BT-Präsidentin C. Roth, die auch nicht weiß, wie Mehrheiten aussehen.
    Mit dem Ausscheiden von GB fallen auch deren Beitragszahlungen weg. Wer wird diese wohl übernehmen müssen? Und da VdL mit ihrem „Klimapaket“ gerade 1000 Mrd. EURO zusätzlich einplant, die Zahl der Immigranten in D immer weiter steigt, rückt das Finanzchaos immer näher.

  60. fairbleiben 13. Dezember 2019 at 07:34

    Meinen herzlichen Glückwunsch, Boris Johnson und das gesamte Königreich ! Noch gestern Morgen verkündeten die Staatsmedien, dass der Vorsprung Johnson´s immer mehr schrumpfe … ha, ha, ha !!!
    —————
    Es ist ein WEIHNACHTSGESCHENK,
    auch, dass die deutschen Massen-Lügen-Medien lügengestraft sind.

  61. Nürnberger 9.20 Uhr

    Speziell bei Migration, angeblicher Grenzkontrollen, öffentlicher Sicherheit, Kriminalitätsstatistiken und nochmals höher bei der sogenannten Klima-Krise = Überall wird gelogen, daß sich die Balken biegen.

    Man will nur unser Geld, Geld und nochmals Geld. Woher sollen denn die Aber-Milliarden für die sogenannten „Schutzsuchenden“ kommen???? Würden Sie freiwillig jahrzentelang jeden Monat Unsummen für arbeitsscheue Schmarotzer abgeben??? Haben wir nicht schon genug Kostgänger im eigenen Haus???? (2-3 Mio. Dauerarbeitslose, 7 Mio. Harzer, x-Mio. „Versteckter“ in diversen „Maßnahmen“ usw.)
    Alles was von Seiten der Regierenden Mafia gesagt wird ist eine einzige Lüge. In aller Regel ist genau das Gegenteil der Fall. Und wer Augen im Kopf hat, kann das täglich sehen! (Meist will Michel das aber nicht wahr haben. Frei nach dem Motto: „Die“ werden schon wissen, was sie tun.)
    Dem Michel wird auch verboten, sich in der Wahlkabine frei zu entscheiden. Er muß richtig wählen, sonst ist er seinen Job los.
    Abwählen, diese Schwarz/Rot/Grüne/Gelbe PEST! Egal wann und wo! Immer. Sonst ändert sich hier gar nichts mehr! Allenfalls zum Schlechten!

  62. Man sollte schnell noch in Britische Pfund investieren!

    Offenbar hat U.v.d.L. massiv Wahlkampfhilfe geleistet, mit ihrem 3 Billionen teuren „Green Deal“. Das muß auch den letzten Briten zum Umdenken bewegt haben.

  63. Mindy 13. Dezember 2019 at 07:51

    ….
    Da gibt es wirklich ein Völkchen auf der Landkarte, ……

    ———————————–

    Man sollte nicht vergessen, welches Elend dieses Volk über Europa gebracht hat. Die letzte positive Nachricht von dort ist, daß sie am Deutsch-Französischen Krieg nicht teilgenommen haben, obwohl die Franzosen und Dänen das wollten.
    Der Brexit ist ein Theaterstück, das wirkliche Leben entscheidet sich demografisch, womit die kriegsgeile und letztlich antiweiße Politik der Briten der letzten 150 Jahre auf sie selber zurückschlägt.

  64. Die ganzen Lügen und die Hetze der Lügenmedien haben nicht gefruchtet.
    Man kann die Engländer nur beglückwünschen. Die Entmündigung der Nationalstaaten muss ein Ende haben. Jedes Land braucht seine Souveränität.
    Zum Teufel mit den vereinigten Staaten von Europa.

  65. Hat man Putin schon die schuld in die schuhe geschoben ?
    Hahahaha
    Jetzt noch Gulle keller „‚Berlin“‚ ausmisten.

  66. ghazawat 13. Dezember 2019 at 08:55
    Oh! Zensur überall.
    Der Springer-Verlag zieht ein bereits veröffentlichtes IPCC kritisches Buch zurück.
    _________________________________
    Danke! Das wusste ich nicht. Da der Kommandant der Euro Mondmission Von der Leyen ihren milliardenschweren Öko-Geldtopf hat, werden sie vielleicht Rex’s Buch wieder veröffentlichen. Oder reicht eine Milliarde nicht aus, um die Taschen der Eurokraten zu füllen?

  67. Eurabier 13. Dezember 2019 at 08:51
    Hat FDJ-Merkel schon die Bombardierung Londons mit der Knickebein-Technik angeordnet?
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Hahaha – der war gut!

  68. Unsere ÖR-Medien haben sich jahrlang ein ein dreijähriges Rotzblag auf den Boden geworfen und rümgekrischen um das zu bekommen was sie wollen. Ätsch Bätsch, der britische Wähler hat mehr Verstand als die resteuropäischen Wähler und lässt euch weiterkeifern. Aber ohne klein beizugeben.

  69. Zitat Fürst:
    „Noch gestern Morgen verkündeten die Staatsmedien, dass der Vorsprung Johnson´s immer mehr schrumpfe … ha, ha, ha !!!“

    Die sind in der Tat an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten. Spätestens heute kann jeder ihre überlangen Pinoccio-Nasen im TV sehen. Peinlicher geht es wirklich nicht mehr -*kopfschüttel*

  70. Ein Grund zur Freude! … für die Briten… denn für Deutschland bedeutet das, dass es noch ein paar weitere Punktion-Schläuche eingeführt bekommt, solange nicht auch hier der Bürgerwille eine Bedeutung erlangt.

  71. Zitat Hosenträger:
    „solange nicht auch hier der Bürgerwille eine Bedeutung erlangt.“

    Der wird tunslichts unter den Teppich gekehrt. Den deutschen und europäischen Kindern , wird die Todes-Angst vor dem Klima , dermaßen in die Psyche gebrettert, dass diese , wenn sie erwachsen sind, keinen Bürgerwillen mehr haben. Nur Angst und Panik immerdar.Daher werden sie, die am besten zu leitenden Untertanen, die sich ein System nur wünschen kann.
    Der werterhaltende Bürgerwille ,erlangt bei uns wohl keine nennenswerte Bedeutung mehr , aber vielleicht in Italien oder Griechenland Ungarn oder …
    Es wird vieles davon abhängen, wie die Briten ihre Situation jetzt meistern. Die Zeichen stehen gut

  72. Vorgestern laberte Schlommpka noch von Zuwächsen für Corbyn, welch verlogenes Wunschdenken! Und das soll dem Volk auch noch als unabhängige Berichterstattung dienen? Zum Kotzen ARD ZDF und all ihre Vasallen…..ihr seid alle durchschaut!

  73. Die EU Generäle werden jetzt als Ausgleich,ernsthafter den je über eine Vollmitgliedschaft Großosmaniens nachdenken!

  74. arminius arndt 13. Dezember 2019 at 08:12; Das scheitern des Impeachment wird wohl auch kommen. Dazu bräuchten die Linken 20 Stimmen von den Reps. Und da natürlich bekannt ist, wer davon Trump am liebsten in die Hölle wünschte, das werden wohl etwas mehr wie 20 sein, können sich die ausrechnen, dass ihre politische Laufbahn damit dauerhaft beendet ist. Wenn man vor der Alternative steht nen ungeliebten Präsidenten zu unterstützen, oder sich in Kürze nen anderen anstrengenden Job suchen zu müssen. Was wird man da wohl machen.

  75. Drohnenpilot 13. Dezember 2019 at 09:12

    Das Oberkommando der Öffentlich-Rechtlichen gibt bekannt, dass unser Meinungsführer Claus Kleber heute Nacht in seinem Befehlsstand im ‚heute-journal‘-Studio, bis zum letzten Atemzuge gegen den Brexit kämpfend, für Europa gefallen ist.“ – Claudio Casula

    🙂

    Claudio Casula ist immer wieder klasse. Er führte den Blog „Spirit of Entebbe“ (ruht leider seit 2016), ist Achse-Autor und stets für einen prägnanten Spruch bekannt. In letzter Zeit ist er leider nicht mehr so präsent – hat sich wahrscheinlich an dem ganzen Irrsinn leergeschrieben, zu dem schon fast alles gesagt ist.

  76. FAN DES LODON-OB, PAKI SADIQ KHAN
    MOSLEMBRUDER, VERLOGENER MULADI MAZYEK:

    Aiman A. Mazyek
    ?Verifizierter Account @aimanMazyek
    44 Min.Vor 44 Minuten
    Letztens wieder in der BILD
    Selbstverständlich gibt es kein Terror im Namen des Islam. Es gibt höchstens und leider auch Terror im Namen von Muslimen. Menschen müssen für ihre Taten verantwortlich gemacht werden, nicht der Glauben als solches. Mein Glaube schreibt kein Terror

    Aiman A. Mazyek
    ?Verifizierter Account @aimanMazyek
    1 Std.Vor 1 Stunde
    Indien erlaubt Minderheiten künftig die schnellere Einbürgerung – mit einer großen Ausnahme 😀 Muslimen. neue Staatsbürgerschaftsgesetz verstärkt Ängste, dass Premier Modi aus einem säkularen Land einen Hindu-Staat machen will – Fazit: Staatsrassismus

    Aiman A. Mazyek
    ?Verifizierter Account @aimanMazyek
    17 Std.Vor 17 Stunden
    Aiman A. Mazyek hat IslamiQ retweetet
    Furchtbar – ISLAM-MISSIONAR
    Aiman A. Mazyek hat hinzugefügt,
    Mehrere muslimische(ISLAMISCHE) Gräber verwüstet hat eine #Autofahrerin in #Nürnberg. Die 54-Jährige durchbrach mit ihrem Wagen das Haupttor zum städtischen #Südfriedhof.

    ISLAM-LOBBYIST Aiman A. Mazyek,
    DER DEN JUDEN-FREUND MIMT
    ?Verifizierter Account @aimanMazyek
    17 Std.vor 17 Stunden
    Aiman A. Mazyek hat IslamiQ retweetet
    Finde ich gut, bekommen mehr und mehr Unterstützung
    Der #Islamrat für die Bundesrepublik Deutschland dringt auf eine muslimische(ISLAMISCHE) #Militärseelsorge in der #Bundeswehr. Die Gespräche seien ins Stocken geraten.
    https://twitter.com/aimanMazyek?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor
    VOLKSVERHETZER Aiman A. Mazyek hat retweetet
    ➡ Ruprecht Polenz
    ?Verifizierter Account @polenz_r
    22 Std.Vor 22 Stunden
    Ruprecht Polenz hat Matthias Meisner retweetet
    Ich schließe mich Matthias Meisner an und ziehe meine Unterstützung für das Projekt zurück. Ich war davon ausgegangen, dass die Basics geklärt seien und man definitiv ausgeschlossen habe, Beiträge aus
    ➡ rechtsextremistischen Blogs wie pi-news „zur Diskussion zu stellen“.

  77. Die Leute in Worthing sind anständige Leute, denen stinkt dieser Muselzirkus und alles was mit dem Hundehalsband der EU zusammenhängt, schon lange!

  78. Babieca 13. Dezember 2019 at 11:35
    Maria-Bernhardine 13. Dezember 2019 at 11:07
    obwohl Rolex-Susi (…) behauptet, auf Lesbos würden Kinder erfrieren:
    https://twitter.com/SawsanChebli?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor
    Das muß dieser legendäre Hitzetod des Klimas sein, von dem ich in letzter Zeit so viel lese.
    —————————
    Es sind immer nur KINDER!
    Kinder, die erfrieren
    Kinder, die verhungern
    Kinder, die lesen und schreiben lernen wollen
    Kinder, deren Eltern Aids haben
    Kinder, die missbraucht werden als Arbeitsskalven
    KINDERSOLDATEN!

  79. uli12us 13. Dezember 2019 at 11:25

    Mit dem Impeachment-Verfahren wollen die int. Globalisten ihren Korruptionssumpf retten. Die Bidens vor Strafverfolgung schützen.

    Hier steht zwangsläufig die nächste, offensichtliche Niederlage der Steuerplünderer bevor. Das Verfahren ist vollkommen dämlich und hoffnungslos. Trump, viel weniger Geld und Medien komplett gegen sich, hat die mal wieder gezielt ausgetrickst.
    Klug wirken Globalisten und EU nicht. Arrogant, hinterlistig und totalitär.

  80. MUSLIMBRUDERSCHAFTER MAZYEK UNTERSTELLT
    FAKTISCH ANTI-ISLAMISCHEN ANSCHLAG
    SIEHE HIER:
    Maria-Bernhardine 13. Dezember 2019 at 11:34

    Nürnberg (ots)
    Am frühen Donnerstagmorgen (12.12.2019) fuhr eine Frau mit ihrem Pkw auf das Gelände des Südfriedhofs im Stadtteil Gartenstadt und beschädigte zahlreiche Gräber. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

    (:::)

    Im weiteren Verlauf stellten die Beamten den Pkw auf dem Friedhofsgelände fest. Im Umfeld waren zahlreiche Gräber beschädigt. Die Fahrerin konnte unverletzt im Pkw sitzend angetroffen werden.

    ➡ Aufgrund der festgestellten Gesamtumstände wird sie dem Gesundheitsamt vorgestellt. Der verursachte Sachschaden lässt sich derzeit noch nicht näher beziffern. Eine mögliche Ursache für das Verhalten der Fahrerin ist derzeit noch nicht bekannt und Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen…
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4466050

  81. Ewald Harms
    13. Dezember 2019 at 11:11
    Die EU Generäle werden jetzt als Ausgleich,ernsthafter den je über eine Vollmitgliedschaft Großosmaniens nachdenken!
    ++++

    Ausgleich für was?

    Die Türken wären ein Billionen € Grab für die EU!

    Die Briten waren Nettoeinzahler!

  82. OmaRosi 13. Dezember 2019 at 07:32

    Schlecht für Deutschland.
    _______________________________

    Was nicht..

  83. OT

    AUCH STEINMEIER VERKAUFT DEUTSCHLAND
    AN MUSELMANEN BZW. DEN ISLAM

    IMAM-IDRIZ-MOSCHEE
    THEMA DES BUPRÄ CHE STEINMEIER
    IN SEINER WEIHNACHTSANSPRACHE?

    2. Dez. 2019
    Die zweitgrößte Weltreligion
    Bundespräsident besucht islamische Gemeinde Penzberg
    Steinmeier fordert mehr Respekt und Verständnis zwischen Religionen

    Bei seinem Besuch der Islamischen Gemeinde in Penzberg lobt der Bundespräsident die Integration in der Stadt: Er hoffe, dass sich dieses Modell in Deutschland verbreite.

    VOLKSAUSTAUSCHER CHE STEINMEIER
    Prominenter Gast
    Lob für die Vorzeige-Moschee
    Bei seinem Besuch in Penzberg zeigt sich Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier davon beeindruckt, wie sich die muslimische Gemeinde in dem 17000-Einwohner-Ort in die Stadtgesellschaft integriert
    Von Alexandra Vecchiato, Penzberg
    Im Vordergrund stand dabei das Kennenlernen – das fand allerdings großteils hinter verschlossenen Türen statt. Am Ende seines Besuchs in der Penzberger Moschee erklärte der Bundespräsident, er wünschte sich mehr von dem „für unser Land“…
    Der Entwurf stammt vom Augsburger Architekten Alen Jasarevic und wird als „Prototyp einer neuen, zeitgemäßen Euroislam-Architektur“ beschrieben. Der Moscheebau wurde durch Spenden finanziert, wobei der Emir von Sharjah rund drei Millionen Euro beisteuerte.

    IST DER REFORMIERTE EVANGELE
    GENOSSE STEINMEIER KONVERTIERT?
    Idriz predigt nicht nur Integration, er lebt sie vor.
    Für den Besuch aus Berlin stimmt er ein Gebet an.
    WAS WAR DER INHALT DES ISLAM-GEBETS?
    Elke Büdenbender will wissen, ob immer auf Arabisch
    gebetet wird. Ja, erwidert Yerli.
    https://www.sueddeutsche.de/muenchen/wolfratshausen/prominenter-gast-lob-fuer-die-vorzeige-moschee-1.4706395
    Anschließend zogen sich der Bundespräsident, seine Frau und die Mitglieder des Gemeindevorstands wie auch des Jugendteams zurück, um über das Thema „Moscheegemeinden als kommunale Akteure“ zu diskutieren. HINTER VERSCHLOSSENEN TÜREN!

    Lobend hob Frank-Walter Steinmeier hervor, dass sich andere islamische Gemeinden Penzberg zum Vorbild nehmen würden, wie er erfahren habe. Sie sei ein Modell, von dem er hoffe, dass es sich verbreiten möge. „Dies müssen wir uns für Deutschland wünschen“, schloss der Bundespräsident

    Vom Bau der Moschee über das gesellschaftliche und politische Engagement in der Stadt – all dies verdiene „viel mehr Aufmerksamkeit, auch in Deutschland“, betonte der Bundespräsident. So viel Offenheit und Respekt, wie in Penzberg praktiziert, bräuchte die Bundesrepublik, um der Polarisierung der Gesellschaft und „dem Hass, den wir erleben“, entgegenzuwirken.
    https://www.sueddeutsche.de/bayern/penzberg-bundespraesident-frank-walter-steinmeier-islamische-gemeinde-1.4706328

    Seehofer
    „Moscheen sollen offener für Nicht-Muslimische werden“
    Auf der Islam-Konferenz in Berlin stellte der Innenminister einen neuen Plan für die Integration des Islams in Deutschland vor.

    Islam
    Millionen für Integration
    Die Bundesregier­ung will die zivilgesellschaftliche Arbeit von Moscheen fördern.
    Von Thomas Jordan, Berlin

    Österreich
    Ein Dorf macht dicht
    Eine Familie aus Palästina hat sich im niederösterreichischen Weikendorf ein Haus gekauft. Endlich angekommen. Nur: Die Gemeinde will sie nicht haben. Über Ängste, Fehler und Vorurteile.
    Von Peter Münch

    AUS DER ISLAMOPHILEN ALPEN-PRAWDA
    +https://www.sueddeutsche.de/thema/Islam

  84. @Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende
    13. Dezember 2019 at 09:40
    Mindy 13. Dezember 2019 at 07:51

    ….
    Da gibt es wirklich ein Völkchen auf der Landkarte, ……

    ———————————–

    Man sollte nicht vergessen, welches Elend dieses Volk über Europa gebracht hat. Die letzte positive Nachricht von dort ist, daß sie am Deutsch-Französischen Krieg nicht teilgenommen haben, obwohl die Franzosen und Dänen das wollten.
    Der Brexit ist ein Theaterstück, das wirkliche Leben entscheidet sich demografisch, womit die kriegsgeile und letztlich antiweiße Politik der Briten der letzten 150 Jahre auf sie selber zurückschlägt.
    *****

    Stimmt, GB ist einer der größten Kriegstreiber und hat durch Kolonialismus viele Ausländer im Land.
    Davon viele Sozialschmarotzer.
    Es bleibt abzuwarten, wie strikt die Anti-Asylpolitik durchgesetzt wird. Aber ob das reicht, damit GB britisch bleibt oder in einigen Jahren die Briten in der Minderheit sind? GBs Anteil an Asylbewerbern ist relativ gering im Vergleich zu Deutschland, wo er vierfach so hoch ist. Mir wird ganz flau, wenn ich daran denke, wie es in naher Zukunft v. a. in Deutschland aussehen wird. Uns fliegt schon die Politik der letzten Jahre um die Ohren.

  85. OT

    STEINMEIER TERMINE

    Ansprache bei der Jubiläumsveranstaltung zum
    100-jährigen Bestehen der Arbeiterwohlfahrt (AWO)

    13. Dezember 2019, 15:00 Uhr, Berlin
    Berlin, Congress Center, Alexanderstr. 11
    Ansprache bei der Jubiläumsveranstaltung zum 100-jährigen Bestehen der Arbeiterwohlfahrt (AWO)

    ++++++++++++

    UNTER HANDVERLESENEN GÄSTEN… WETTEN?
    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am 11. Dezember die Stadt Pulsnitz in Sachsen besucht. Dort diskutierte er mit Bürgerinnen und Bürgern sowie Kommunalpolitikern der Region an seiner Kaffeetafel. Der Bundespräsident wollte von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern erfahren, welche Themen und Probleme sie beschäftigen. Ihm war es wichtig, dass die Bürgerinnen und Bürger sich dabei auf die Meinungen und Argumente ihres Gegenübers einlassen.

    Pulsnitz hat rund 8.000 Einwohner, ist überregional als „“Pfefferkuchenstadt““ bekannt und geprägt durch kleinere und mittelständische Handelsunternehmen sowie private Pfefferküchlereien und eine Lebkuchenfabrik. Bürgermeisterin der Stadt ist Barbara Lüke. Sie hatte am 10. Juli an einem Gespräch des Bundespräsidenten mit Vertreterinnen und Vertretern der Kommunalpolitik zum Thema „“Bedrohung von politisch Verantwortlichen““ in Schloss Bellevue teilgenommen und von ihren Erfahrungen als Bürgermeisterin berichtet
    Schumanns Genusswerkstatt
    Kaffeetafel des Bundespräsidenten zu den Themen „“Bedrohungslage von Kommunalpolitikern““ und „“Gesellschaftspolitische Situation vor Ort““
    Begegnung mit der Presse
    https://www.tagesschau.de/inland/steinmeier-pulsnitz-103.html
    STEINMEIERS ALTE GLEICHT SICH MERKEL AN
    https://www.morgenpost.de/politik/inland/article227886441/Steinmeier-trifft-angefeindete-Buergermeisterin-von-Pulsnitz.html

  86. https://twitter.com/NikolausBlome/status/1205254471804235777?ref_src=twsrc%5Etfw

    Nikolaus Blome sieht wie ein glatter, abgehobener Widerling aus – und twittert auch so rum.
    Mit seinem eng beschränkten Horizont hätte er den demokratischen Wahlsieger Johnson am liebsten einen Nazi genannt – hat dann aber einen „verlogenen Narziss“ daraus machen müssen.

    Doch es kübelt weiter:
    https://twitter.com/NikolausBlome/status/1205453222883794945
    „An alle, die sich hier aufregen: @BorisJohnson hat die Wahl gewonnen, ok. Aber der Sieg macht seine selbstverliebten Lügen doch nicht ungeschehen. Oder?“

    „Selbstverliebte Lügen“ – das zwitschert ein reicher Lückenpressling von SPIEGEL und BILD. Irgendwie lustig.

    Blome – eigentlich viel zu viel Aufmerksamkeit für solch ein sich selbst überschätzendes Licht.

  87. Das ist auch ein Wahlsieg gegen den Anti-Semitismus von Labour und der gesamten Linken.

    Unseren Eliten wird wohl zu der gesamten Angelegenheit Brexit nur eines einfallen: Bloß nicht bei wesentlichen Entscheidungen das Volk fragen.

  88. @ Miristschlecht 13. Dezember 2019 at 07:52
    @Koelle_Allah 13. Dezember 2019 at 07:46

    Schlimme Neuigkeiten! Ich sehe es ganz klar vor mir: Großbritannien wird so ein verarmtes Shithole wie die Schweiz, die auch ohne die Segnungen aus Brüssel dahinvegetiert.
    ————————————————————————————————————

    Leider ist die Schweiz nicht wirklich unabhängig.von der EU.
    Und die EU übt starken Druck auf den Bundesrat in Bern aus.

    Achtung: Dieses Posting stellt meine persönliche Meinung dar und ist noch durch Art 5 GG geschützt.

    __________________

    In der Tat, die Schweiz wird ständig durch die EU „erpresst“.

  89. Ich gratuliere den Britten und hoffe das es nun endlich klappt mit dem Austritt.
    Und noch mehr hoffe ich, das sich noch weitere Staaten anschließen.
    Auf das dieser Alptraum EU endlich ein Ende hat.

  90. Die Britten haben sich deutlich gegen die EU-Diktatur, gegen den linken Mainstream-Journalismus, gegen die deutschen linksgrünen Besserwisser entschieden; Sie haben Freiheit, Unabhängigkeit und Demokratie gewählt!

    Respekt für diese mutige und kluge Wahl. Gratulation Great Britain!

  91. @Selberdenker 13.12.2019 at 13:31
    „Nikolaus Blome sieht wie ein glatter, abgehobener Widerling aus – und twittert auch so rum.
    Mit seinem eng beschränkten Horizont hätte er den demokratischen Wahlsieger Johnson am liebsten einen Nazi genannt – hat dann aber einen „verlogenen Narziss“ daraus machen müssen.“
    _____________________________________________________________________

    Eine treffende Charakterisierung dieses Journalisten-Widerlings. Blome ist völlig abgehoben, überheblich und arrogant.
    Aber es gibt Situationen, in denen er wie ein ein vernünftiger Mensch, fast wie ein Heiliger wirkt.
    Das ist, wenn er neben Jakob Augstein steht und diesen mal wieder auf den Boden der Tatsachen holt. Denn Augstein ist, jenseits von jedem menschlichen Verstand, die personifizierte Borniertheit. Er übertrifft Blome in allen negativen Eigenschaften bei Weitem!

Comments are closed.