Angriffe durch „Männergruppen“ häufen sich in den NRW-Innenstädten in der Weihnachtszeit, wie in Wuppertal oder im Einkaufszentrum Limbecker Platz in Essen.

Von JOHANNES DANIELS | Deutschland im Advent 2019, „unser Land verändert sich drastisch“ und viele Umvolkungs-Protagonisten der grün-schwarz-roten Altparteien freuen sich klammheimlich oder ganz offen darauf. Denn in vielen Städten ist tatsächlich der herbeigesehnte „Notstand“ ausgebrochen. Das Klima von Sicherheit und Freiheit ändert sich täglich dank unserer Bundeskanzlerin „merklich“!

Feiger Angriff in Wuppertal

In der Wuppertaler Innenstadt hat eine „Männergruppe“ einen 16-jährigen Wuppertaler brutal angegriffen, ihn verletzt und ausgeraubt. Am frühen Mittwochabend wurde der 16-Jährige in der Nähe der Wuppertaler Stadthalle von einer siebenköpfigen Männergruppe mit Migrationshintergrund ausgeraubt und verletzt.

Wie die Polizei mitteilte, lief der Jugendliche gegen 18.30 Uhr über die Bahnhofstraße, als ihn mehrere Männer umzingelten und sofort auf ihn einschlugen. Die Täter stahlen ihm seine Jacke, seine Kopfhörer, ein Armband und eine Halskette. Danach konnte der 16-Jährige flüchten.

Die Gruppe soll aus sechs bis sieben Männern bestanden haben. Laut Zeugenbeschreibung seien alle dunkel gekleidet gewesen. Einer „hätte eine Jacke mit Pelzkragen“ angehabt. Sachdienlichere Hinweise nimmt die NRW-Polizei unter der Rufnummer 0202/284-0 entgegen.

Massenschlägerei in Essener Shoppingzentrum

Im Einkaufszentrum Limbecker Platz in Essen sind am Donnerstag Abend zwei „Personengruppen“ aufeinander losgegangen. In dem zentral gelegenen Einkaufszentrum entstand unvermittelt eine Schlägerei mit rund 20 beteiligten Personen, nach Zeugenaussagen ebenfalls mit Migrationshintergrund. Eine bei der Schlägerei verletzte Person wurde in ein Krankenhaus gebracht, zwei Leichtverletzte seien vor Ort entlassen worden, erklärte ein Polizeisprecher.

Wieso es in dem Einkaufszentrum am Limbecker Platz zur Schlägerei kam, „blieb zunächst unklar“. Es seien zwei Gruppen von jeweils rund zehn Personen aneinandergeraten. Beim Eintreffen der Polizei sei die Schlägerei schon wieder vorbei gewesen. Die Polizei traf mit einem Großaufgebot am Limbecker Platz ein. Am Freitag gab die Polizei Essen neue Details zu den Abläufen der Prügelei bekannt: Zunächst hatten drei noch unbekannte Jugendliche gegen 18.20 Uhr einen 17-Jährigen auf den Treppen des U-Bahnhofes „Berliner Platz“ angegriffen und verletzt.

Kurz darauf rannten die Angreifer zum Limbecker Platz in Essen. Als couragierte Passanten die Angreifer ansprachen, entwickelte sich eine weitere körperlich ausgetragene Auseinandersetzung und es wurde auf die Zeugen eingeschlagen. Die Situation eskalierte sodann unter den ursprünglich beteiligten „Personengruppen“ – die rund 20 Angreifer prügelten auch mit Sitzmöbeln aus dem Limbecker Platz aufeinander ein.

Als die Polizei mit mehreren Einsatzwagen vor Ort eintraf, flüchteten einige Verdächtige in die Fußgängerzone „Limbecker Straße“ in Richtung Innenstadt. Die Polizei konnte einige von ihnen in der City stellen. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung. Gegen mehrere Beteiligte der brutalen Attacken wurden von den Behörden drastische „Platzverweise“ erteilt.

Essen – Schlägerei, Messer und Machete bei Weihnachtsmarkt

Erst vor einigen Tagen musste die Polizei in Essen bereits wegen einer anderen Massenschlägerei mit über 40 Beteiligten in die Innenstadt ausrücken. Am mittlerweile prekären Salzmarkt „prügelten sich Dutzende Personen“ am hellichten Tag. Als die Beamten am Salzmarkt nahe dem Essener Weihnachtsmarkt eintrafen, konnten noch 35 beteiligte Personen angetroffen werden. Vor Ort „nahmen die Beamten die Personalien auf.“ Auf Twitter berichteten Nutzer über mehrere Verletzte Personen, die auf dem Boden gelegen hätten. Bei der Schlägerei nahe dem Weihnachtsmarkt wurden zwei Tatbeteiligte in ein Krankenhaus gebracht, unter anderem mit einer Stichwunde im Bauch. Das Polizei-Großaufgebot und die Angriffe fanden vor einem „syrischen Imbiss“ statt.

Der Auseinandersetzung seien Beleidigungen vorangegangen, sagte ein Polizeisprecher. Allein am Tatort waren zeitweise rund 20 Polizeiwagen und Rettungsfahrzeuge. Am selben Tag gab es einen weiteren Polizeieinsatz am Essener Weihnachtsmarkt: Ein „Mann ohne festen Wohnsitz“ lief mit einer offen getragenen Machete über den Platz. Nach dem schockierenden Vorfall ordnete die Staatsanwaltschaft die vorläufige Festnahme des Machetenträgers an.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

147 KOMMENTARE

  1. Das Klima von Sicherheit und Freiheit ändert sich täglich dank unserer Bundeskanzlerin „merklich“!
    ++++

    Das ist nicht weiter schlimm für sie, weil sie vermutlich schon bald wegen Herzverfettung sowieso das Zeitliche segnen wird.

  2. Man kann von der schläfrigen und dauermüfen Frau Dr Merkel halten was man will, aber sie hat aus der verschnarchten Republik einen durchaus spannenden Schauplatz von Auseinandersetzungen gemacht. Ich kann mir durchaus vorstellen dass sie darauf sogar stolz ist: „seht her, ich habe wenigstens etwas geschafft!“

  3. Das Land, in dem wir gut und gerne leben…..
    Das ´Zusammenleben wird täglich neu ausgehandelt werden müssen…..
    Deutschland wird sich drastisch verändern und ich freue mich darauf…..

    Den Politikern von CDU, SPD und Grünen wird also regelrecht das Herz im Leibe hüpfen, denn es haben sich doch alle ihre Wünsche erfüllt.

    Fragt sich nur, ob der deutsche Michel analog zu 1945 bis zuletzt seinen Untergang bejubelt oder ob er vorher doch noch die Reissleine zieht…..nicht zu vergessen die bewaffneten Organe von Bundeswehr und Polizei….noch KÖNNTEN sie es…..aber anscheinend geht es denen auch noch zu gut in Germoney…..

  4. „Denn in vielen Städten ist tatsächlich der herbeigesehnte „Notstand“ ausgebrochen. Das Klima von Sicherheit und Freiheit ändert sich täglich dank unserer Bundeskanzlerin „merklich“!“
    ______________________________
    Das ist korrekt, wenn auch politisch incorrect. Um so etwas zu lesen, muß man durch sämtliche Medien durchfallen und auf einen Tipp hin hier landen. Merci.

  5. Das Merkel-Regime und seine Medienhuren haben Recht: Es gibt Hetzjagden in Deutschland! Hetzjagden auf Andersdenkende, Regimekritiker und Deutsche! Das kann man nicht mehr abstreiten.

    Die vom Merkel-Regime in Deutschland etablierte migrantische Gewalt ist unumkehrbar. Insofern verweise ich auf evolutionäre Tatsachen, nach denen nur der überlebt, der sich am besten anpasst. Ein Deutscher der Gewalt zum Überleben ablehnt, wird nicht überleben.

    Herr Maaßen hat beim ZDF-Fallbeil Lanz gesagt, dass man die Realitäten begreifen und aussprechen muss. Ich hab eine solche Realität gerade ausgesprochen.

    Facit Omnia Voluntas

  6. „Männergruppe, Personen, dunkel gekleidet, Jacke mit Pelzkragen“….man kann sich nur noch wünschen, daß das Chaos ausbricht. Dann bin ich auch eine Person mit Pelzkragen.

  7. Kein Problem, wenn wir unser Zusammenleben täglich demütig und Auge zu auf unser Zusammenleben mit unseren hochunterintelligenten Zuwanderen einrichten müssen. OK, lassen wir uns das gefallen oder stehen wir für unsere Heimat und Kultur.
    Von mir aus soll das verarmte Ruhrgebiet mit seiner immer gewählten Sozen-Regierung verrecken. Den Nordfriesen in Schleswig-Holstein kratzt diese immer mehr verarmende Wählergemeinschaft in NRW nicht den Dreck. Hauptsache, sie fahren in Urlaub an Nord- und Ostsee, solange sie es noch sich leisten können. Weiter können sie ja wohl nicht mehr fahren, weil diese schöne CO²-Steuer, die den Nordrheinwestfahlen mit dem Spritpreis verordnet wurde, fast kaum noch Wünsche übrig läßt.
    Frohe Weihnacht und ein gutes Grün-Rot-versautes 2020.

  8. Nach Messerattacke in Albstadt- Ebingen

    Trauer um den Polen Damian Wi?niewski – Freunde bitten um Spenden für die Familie

    „Und das so kurz vor Weihnachten“: Freunde, Bekannte und Kollegen trauern um den 36 Jahre Damian Wi?niewski, der am Montag nach einer Messerattacke starb. Nun wollen sie der Familie helfen.

    Messermörder ist ein sog. italienischer Staatsangehöriger!

    https://www.swp.de/suedwesten/landkreise/zollernalb/trauer-um-todesopfer-in-ebingen-freunde-bitten-um-spenden-fuer-die-familie-41710647.html

  9. „Männergruppen“, mmhh, hatte früher eher so eine therapeutische Bedeutung.. 😉
    Na, die Therapien sind halt kulturell recht unterschiedlich..

  10. 2025 wird das deutsche Volk die Notbremse ziehen. Es wird dann – viel zu spät – genug bereichert worden sein.

  11. „ZWEI HERANWACHSENDE“ (18 u. 20)
    Rheda-Wiedenbrück Krs. GT
    Die Tatverdächtigen haben an der Einmündung Mettestraße / Hellweg ein nicht verschlossenes Auto geöffnet und nach Wertsachen durchsucht.
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4474082

    PERVERSER MERKEL-GAST?

    Exhibitionist in Rheda-Wiedenbrück
    Wie bereits veröffentlicht, kam es am Montagnachmittag zu einer exhibitionistischen Handlung eines bislang unbekannten Täters gegenüber einer 42-jährigen Frau am +++Friedhofsweg.

    Nach Angaben der Frau handelt es sich um einen ca. 35-jährigen schlanken Mann, 175 cm groß, mit kurzen ++hellbraunen Haaren, einem Dreitagebart, eher ungepflegtem Erscheinungsbild, mit einer hellgrauen Jeans und einer grün-karierten Jacke bekleidet,

    ➡ der ++gebrochen ++Deutsch sprach.
    + https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4471644

    Wie der Polizei am Mittwoch (18.12.) mitgeteilt wurde, kam es bereits am Sonntag zu einer ähnlichen Situation auf dem +++Gelände des +++Friedhofs. Ein bislang unbekannter Täter sprach eine 66-jährige Rheda-Wiedenbrückerin an. Er zeigte ihr anstößige Bilder auf seinem Smartphone und machte dabei schamverletzender Gesten.

    ➡ Der Mann soll ein ++ausländisches ++Erscheinungsbild gehabt haben.
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4473604

  12. Jens-Peter Perlich 20. Dezember 2019 at 21:06
    2025 wird das deutsche Volk die Notbremse ziehen.

    Und wie soll das genau aussehen?
    Wenn die „Zuwanderung“ und das (inzestuöse) Karnickeln so weitergeht, leben hier anteilmäßig 2025 mindestens 35% Ausländer, die zu allem bereit sind.

  13. Das schaukelt sich immer weiter hoch, während der Innenminister entspannt zuschaut und die neue Zentralstelle gegen Rechts errichtet wird. Wehrt man sich, ist’s eine Hetzjagd gegen die Links-Schützlinge. Fein ausgetüftelt. Idiotensicher, wie gemacht für uns.

  14. OT
    Ansehen der Gerichte auf Tiefstand Umfrage-Desaster: Nicht einmal 39 Prozent der Deutschen vertrauen unserer Justiz
    Hätte ich nicht gedacht. Wobei ich nicht weiß, ob ich dieser Umfrage glauben darf. Außerdem wer mit dieser Umfrage, was bewirken will.
    Ich dachte schon, dass die meisten Deutschen „Merkel für super halten“, die Willkommenskultur und die Klimarettung befürworten, natürlich absolut für die EU sind, usw usf.
    Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass meine anständigen deutschen Gutmenschen der Justiz nicht vertrauen sollen.

  15. @ Jens-Peter Perlich 20. Dezember 2019 at 21:06

    Ehrlich gesagt, Deutschland ist am Ende, hier zieht niemand mehr die Notbremse. Es ist erschreckend.
    Leider sind wir Deutschen zu feige. Es gibt nichts zu beschönigen. Schaut mal die Engländer an!

  16. Ich wundere mich ja, wie die Polizei neben ihrem „Kampf gegen Rechts“ überhaupt noch genügend Zeit und Personal erübrigen kann, um zu solchen Orten zu fahren.
    Man muss eben Schwerpunkt setzen. Und wie der oberste Dienstherr, Herr Seehofer sagte, ist „Rechtsextremismus“ die größte Bedrohung in Deutschland.

  17. Na endlich wird es richtig bunt, genau so, wie es sich die Mehrheit erträumt hat.
    Mehr davon!
    Bevor nicht die brennenden Ruinen in den Straßen stehen und die vergewaltigten Frauen in den Ruinen schreien, kapiert der Deutsche nicht daß er einen Krieg verloren hat.

  18. Diese Männer auf Analphabeten Niveau begreifen so langsam, dass hier in Deutschland schon lange nicht mehr Milch und Honig fließen.

    Millionen junger Männer mit enttäuschten Erwartungen und der einheimischen Kultur fremd durch den verinnerlichten politischen Islam.

    Sozialer Sprengstoff!!!!! Sozialer Atomsprengstoff!!!

    Diese Horror ist alles erst der zarte Anfang von dem was noch kommt!

    Merkel und ihre räudigen Vasallen tragen die volle Verantwortung für diese Zustände!

  19. @StopMerkelregime 20. Dezember 2019 at 21:14
    Es sieht in ganz Westeuropa nicht so rosig aus. Nicht in England. Nicht in Frankreich. Nicht in Schweden. Nicht in Belgien. Nicht in den Niederlanden. Nicht in Deutschland.
    Der Ausstieg von GB aus der EU ist gut, um die EU zu schwächen. Ob es aber GB bei seinen anderen Problemen hilft, ist unklar.

  20. Jens-Peter Perlich 20. Dezember 2019 at 21:06

    2025 wird das deutsche Volk die Notbremse ziehen.
    ———————–
    Die Notbremse wurde schon längst geklaut.

  21. „ZWEI HERANWACHSENDE“ (18 u. 20)
    ohne Aussehen
    Rheda-Wiedenbrück Krs. GT
    Die Tatverdächtigen haben an der Einmündung
    Mettestraße / Hellweg ein nicht verschlossenes
    Auto geöffnet und nach Wertsachen durchsucht.
    +https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4474082

    PERVERSER MERKEL-GAST?

    Exhibitionist in Rheda-Wiedenbrück
    Wie bereits veröffentlicht, kam es am Montagnachmittag zu einer exhibitionistischen Handlung eines bislang unbekannten Täters gegenüber einer 42-jährigen Frau am +++Friedhofsweg.

    Nach Angaben der Frau handelt es sich um einen ca. 35-jährigen schlanken Mann, 175 cm groß, mit kurzen ++hellbraunen Haaren, einem Dreitagebart, eher ungepflegtem Erscheinungsbild, mit einer hellgrauen Jeans und einer grün-karierten Jacke bekleidet,

    der ++gebrochen ++Deutsch sprach.
    +https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4471644

    Wie der Polizei am Mittwoch (18.12.) mitgeteilt wurde, kam es bereits am Sonntag zu einer ähnlichen Situation auf dem +++Gelände des +++Friedhofs. Ein bislang unbekannter Täter sprach eine 66-jährige Rheda-Wiedenbrückerin an. Er zeigte ihr anstößige Bilder auf seinem Smartphone und machte dabei schamverletzender Gesten.

    Der Mann soll ein ++ausländisches ++Erscheinungsbild gehabt haben.
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4473604

    SÜDLÄNDISCHE HANDTASCHEN-RÄUBER
    SCHÄUBLES BLUTAUFFRISCHER-ZWERGE
    beide 1,65m groß – 19 u. 20 J. alt…
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4461701

  22. gab’s früher auch
    die waren bestimmt von Pegida
    Messer und Macheten sind verboten also kann das nicht passiert sein
    mehr Polizei
    Kampf gegen Rechts

    freie Kondome für Altparteien-Doofheit bekämpfen

  23. NieWieder 20. Dezember 2019 at 21:17

    Es sieht in ganz Westeuropa nicht so rosig aus. Nicht in England. Nicht in Frankreich. Nicht in Schweden. Nicht in Belgien. Nicht in den Niederlanden. Nicht in Deutschland.
    Der Ausstieg von GB aus der EU ist gut, um die EU zu schwächen. Ob es aber GB bei seinen anderen Problemen hilft, ist unklar.

    Für mich war Paris bereits 2005 ein (heilsamer) Schock, als ich damals die multikulturellen Zustände mit eigenen Augen zu Gesicht bekam.
    Damals knallte mir ein Taxifahrer die Tür vor der Nase zu und fuhr einfach weg, weil er sich weigerte, die kürzere Tour durch eines der berüchtigten Viertel zu nehmen (Taxifahrten in Paris waren damals doppelt so teuer wie in Deutschland) und die Metros hielten ab den Abendzeiten nicht mehr an bestimmten Stationen ( das war ähnlich gespenstisch wie die Westberliner U-Bahnen, die durch die geschlossenen Bahnhöfe auf Ostberliner Gebiet fuhren)

  24. @ Jens-Peter Perlich 20. Dezember 2019 at 21:06

    Niemand zieht hier eine Notbremse mehr. Das „Volk“ ist völlig paralysiert, hypnotisiert. Testen Sie diese Ansage mal im Arbeitsumfeld, im Privatkreis, auf dem Weihnachtsmarkt, etc. Da ist die Stimmung im Nu hinüber. Ob im Jahr 2025 noch jemand die Jahre nach Christi Geburt zählen kann, weiß ich nicht. Aber die Kacke wird hier hochkochen, wie nie zuvor.

    Trotzdem ist es gut, daß Sie so eine Aussage raushaun. Bravo.

  25. Leute, es ist Krieg, passt bitte auf EUCH auf! Das blickt die Mehrheit der deutschen Schlafschafe nicht.
    Die Fälle die passieren sind so gruselig, Kriminalität im Sekundentakt.

    Putin über den ermordeten Georgier Selimchan Changoschwili: „So ein Mann läuft durch Berlin! Vollkommen frei“

    Putin bezeichnet den Getöteten als blutrünstigen Mörder.

    https://youtu.be/k7Z54TrlPKQ

  26. OT

    In wenigen Tagen werden die deutschen Bürger von der asozialen Politik für vermeintlichen „Klimaschutz“ ordentlich abgezockt. Das werden nicht unerhebliche Summen sein, die die Deutschen zusätzlich zur normalen Abzocke noch draufzahlen werden.

    Aus einer Pflicht zum Zahlen, erwächst natürlich auch ein Rechtsanspruch auf Lieferung von Schönwetter-Klima seitens der linksgrünen Politik und deren Wähler. Die vermeintlichen „Klimaschützer“ behaupten ja, der Klimawandel sei „menschgemacht“. Ja und der Mensch zahlt nun recht üppig, also hat die linksgrüne Regierung menschgemacht für ordentliches Schönwetterklima zu sorgen. Ab Januar haben wir Anspruch auf Schönwetterklima, wir zahlen schließlich dafür.

    Wenn das Schönwetterklima nicht sofort kommt, haben wir einen Rechtsanspruch auf Schadensersatz. Man hat uns schließlich versprochen, dass Klima zu schützen. Für Unwetterschäden etc. haften dann die, die zwar unser Geld für den Klimaschutz abzocken, aber das bezahlte Schönwetterklima nicht liefern wollen. Wir nehmen diese Spinner damit nur beim Wort.

    Es ist mir vollkommen egal, ob das mit dem Klima überhaupt möglich ist, ich berufe mich auf die Aussagen der 1.000enden von verwirrten Wissenschaftlern, dummen Politikern, verstrahlten Freitagskreischkindern und dementen Klima-Oma-Hüpferinnen, die alle behaupten, das wäre „menschgemacht“. Ja bitte, dann macht mal. Wir warten. Aber sicher nicht mehr lange.

  27. Da vorne wo die Polizeiautos stehen hab ich früher oft gerastet. Und da sind wohl auch immer mal wieder Miris vorbeigekommen. Auch entsprechende Karossen kann man da sehen. Aber zum Glück waren die immer friedlich. Aber ich mach das schon seit Jahren nicht mehr. Ich kauf alles hier vor Ort.

  28. @ HavemannmitMerkelBesuch 20. Dezember 2019 at 21:34

    Impeachment Merkel!
    _

    Seit Jahren wäre das fällig!

  29. Advent, Advent ein Lichtlein brennt …

    Manche Leute scheinen aber immer und überall die Lampe an zu haben und von den Zehen- bis zu den Haarspitzen unter Strom zu stehen, wenn es um die eingebildete eigene Ehre geht.

    Landfriedensbrecher haben keine Ehre. In jedem vernünftigen Land werden solche Rechtsbrecher prompt abgeschoben.

  30. @Das_Sanfte_Lamm 20. Dezember 2019 at 21:27
    Bereits Ende der 1980iger Jahren waren die Pariser Metro und die Londoner Untergrundbahnen absolute Dreckslöcher. Obwohl ich damals noch links war, fühlte ich mich dort so absolut überhaupt nicht wohl. Und heute dürfte es nicht besser aussehen.

  31. Das_Sanfte_Lamm 20. Dezember 2019 at 21:27

    Für mich war Paris bereits 2005 ein (heilsamer) Schock, als ich damals die multikulturellen Zustände mit eigenen Augen zu Gesicht bekam.
    _______________________________
    Für mich die gleiche Nummer etwa zur gleichen Zeit in London. Die U-Bahn-Stationen, bei denen man schon vor dem Stop die Buschtrommeln hörte, waren damals eher ein exotisches Erlebnis als eine Bedrohung. Wobei – aussteigen wollte man dann doch nicht. Jedenfalls hätte ich mir Gleiches für die geliebte/verhaßte, verherrlichte/verdammte Heimat nie gewünscht. Jetzt sind sie halt da, und dadurch kapiert man erst, wie schön es vorher war.

  32. Berlin – Jugendlicher wird angegriffen: Zähne herausgeschlagen

    Der junge Mann war am Samstagabend mit einem Bekannten in der Zingster Straße unterwegs, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Dort habe der „Unbekannte“ ihn angesprochen und zunächst nach persönlichen Daten gefragt.

    Als er diese nicht preisgab, drohte „der Jugendliche“ ihm mit Schlägen. Er forderte nun die Jacke des 17-Jährigen, die dieser jedoch nicht abgab. Es entwickelte sich ein Gerangel zwischen beiden, in dessen Verlauf der Angreifer ihm mehrmals mit einer Faust ins Gesicht schlug.

    Um weitere Angriffe zu verhindern, bot der junge Mann ihm 10 Euro an. Der Täter griff sich das Geld und flüchtete.

    https://www.rtl.de/cms/jugendlicher-wird-angegriffen-zaehne-herausgeschlagen-4454737.html

  33. Hans R. Brecher 20. Dezember 2019 at 20:35
    HILFE!

    Ist hier ein Arzt anwesend?

    Ich habe gerade eine akute Allahgie!
    ———–
    Bei einer Allahgie wird meistens morgens mittags und abends ein Mohammed empfohlen.

    Die meisten nehmen ihn oral.

  34. .
    .
    Deutschland = gescheiterter Staat!
    .
    Italien geht strikt gegen die Mafia vor und in Deutschland können sich ekelhafte arabische-türkische-libanesische-kurdische MafiaClans ungehindert ausbreiten..
    .
    Die dämliche dt. Politik der Nadelstiche.. Das sagt alles..
    .
    Innere Sicherheit gleich NULL!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    2500 Polizisten beteiligt
    .
    Riesen-Razzia gegen italienische Mafia –
    .
    Verdächtige in Deutschland festgenommen

    .
    Bei einer Maxi-Operation gegen die Mafia sind der Polizei in Italien und in anderen Ländern Hunderte Verdächtige ins Netz gegangen. Bei dem Schlag gegen die kalabrische ‚Ndrangheta seien gegen 334 Menschen Haftbefehle ergangen, teilte die Polizei am Donnerstag nach Angaben italienischer Nachrichtenagenturen mit.
    .
    Einige Verdächtige seien auch in Deutschland, der Schweiz und in Bulgarien gefasst worden. Wo genau, war zunächst unklar.
    .
    An der Aktion waren rund 2500 Polizisten beteiligt, wie die Agenturen Ansa und Adnkronos berichteten. Güter im Wert von 15 Millionen Euro seien beschlagnahmt werden.
    .
    https://www.focus.de/panorama/welt/2500-polizisten-beteiligt-riesen-razzia-gegen-italienische-mafia-verdaechtige-in-deutschland-festgenommen_id_11476125.html
    .
    WIEDER ein Grund mehr AfD zu wählen!
    WIEDER ein Grund mehr AfD zu wählen!
    WIEDER ein Grund mehr AfD zu wählen!
    WIEDER ein Grund mehr AfD zu wählen!

  35. Der Mann.

    Villingen-Schwenningen: Mann bedroht 15-Jährigen in Bus-Linie 1

    Gegen 17 Uhr fuhr der 15 Jahre alte Jugendliche mit seiner Schwester im Bus. Auf Höhe des Wohngebiets Schilterhäusle schlug ihm ein Unbekannter zunächst auf den ­Rücken, bevor er ihn aufs Äußerste beleidigte. An­schließend drohte er ihn abzustechen.

    Die Jugendlichen verließen den Bus, um weiterer Eskalation aus dem Weg zu gehen. Der unbekannte Mann wird auf etwa 40 Jahre geschätzt.

    https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.villingen-schwenningen-mann-bedroht-15-jaehrigen-in-bus-linie-1.216088a5-34b4-46d2-9475-9984731494c0.html

  36. Früher trug ich öfter eine dicke Goldkette um den Hals, das wäre heute schon fast mein Todesurteil.
    Danke für die Flutung mit Menschengeschenken.

  37. ThomasEausF 20. Dezember 2019 at 21:45
    Hans R. Brecher 20. Dezember 2019 at 20:35
    HILFE!

    Ist hier ein Arzt anwesend?

    Ich habe gerade eine akute Allahgie!
    ———–
    Bei einer Allahgie wird meistens morgens mittags und abends ein Mohammed empfohlen.

    Die meisten nehmen ihn oral.
    ————
    Die meisten sind nach dem ersten Mohammed kuriert.

    PS:Alternativ kann man auch eine hohle Nuß einnehmen.

  38. Friedolin 20. Dezember 2019 at 21:41

    Für mich die gleiche Nummer etwa zur gleichen Zeit in London. Die U-Bahn-Stationen, bei denen man schon vor dem Stop die Buschtrommeln hörte, waren damals eher ein exotisches Erlebnis als eine Bedrohung. Wobei – aussteigen wollte man dann doch nicht. Jedenfalls hätte ich mir Gleiches für die geliebte/verhaßte, verherrlichte/verdammte Heimat nie gewünscht. Jetzt sind sie halt da, und dadurch kapiert man erst, wie schön es vorher war.

    London empfand ich in den 1990ern zwar auch als exotisch, aber nicht als besonders gefährlich.
    Jede Menge Inder (sowohl Hindus als auch Sikhs) aber die fielen in UK nie besonders negativ auf und (ich vermute es waren) viele Nepalesen/Gurkhas die auch nie negativ auffielen.
    Damals die ersten Schwarzen als Polizisten, die wurden allgemein zur Kenntnis genommen.
    Bei Pakis sah es schon anders aus, die wurden bereits damals von niemandem gemocht.

  39. Jetzt darf nicht mal mehr ein Landrat was sagen.

    Rottweil: Rechte Parolen? Landrat Wolf-Rüdiger Michel kontert SPD

    Die kommunalen Landesverbände – Gemeindetag, Städtetag und Landkreistag – hätten seit Jahren darauf gedrängt, dass es zu einer verbindlich geregelten, dauerhaften finanziellen Beteiligung des Landes an den kommunalen Kosten für geduldete Flüchtlinge kommen müsse. Die Landesregierung habe sich lange Zeit einer langfristigen Lösung verweigert. Die Verbände hätten auf den „erheblichen gesellschaftspolitischen Sprengstoff“ hingewiesen: Sollte das Land weniger bezahlen, müssten an anderen Stellen Einschnitte bei kommunalen Diensten vorgenommen werden.

    Berthold Kammerer ( SPD): Die Behauptung, dass die Kosten für Asylbewerber und Flüchtlinge zu Leistungsminderung für die Bevölkerung ohne Migrationshintergrund führen würde und daher schnellstens zurückgeführt werden müssen, stamme aus dem rechten Lager und werde von dort bei jeder Gelegenheit aufgestellt. „Damit wird gezielt Sozialneid geschürt“, heißt es in dem Schreiben.

    https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.rottweil-spd-redner-wirft-landrat-die-annaeherung-an-rechte-parolen-vor.4a23fa43-51ce-4e42-b217-ea94c6566883.html

    https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.rottweil-rechte-parolen-landrat-kontert-spd.68efe983-f252-4787-b166-46d06831d1f7.html

  40. @StopMerkelregime 20. Dezember 2019 at 21:41
    Interessant: Es wird noch nicht mal irgendeine Täterbeschreibung angegeben. Weil man ihn sowieso nicht finden kann/will?

  41. @lorbas 20. Dezember 2019 at 22:04
    Der Staat ist Machtlos.
    Nicht, wenn es gegen rechts geht. Dazu reichen die Ressourcen des „Staates“ noch aus.

  42. Mehr als 100 gerettete Migranten in Deutschland gelandet

    Ein Flieger mit 132 Asylbewerbern an Bord hat die Bundesrepublik erreicht. Die Verteilung ist das Ergebnis der Grundsatzeinigung von Malta. Im Januar sollen weitere Migranten nach Deutschland aufbrechen.

    Unter den am Freitag in Deutschland angekommenen Migranten sind auch Menschen, die von der Organisation Sea-Watch gerettet wurden.

    Deutschland gehört zu den Ländern, die sich bereiterklärt haben, aus Seenot gerettete Flüchtlinge aus Italien aufzunehmen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article204488720/Asylbewerber-Mehr-als-100-gerettete-Migranten-in-Deutschland-gelandet.html

  43. Alle unsere westlichen Staaten, einschließlich Rußland, sind vom Dschihad überzogen, die Glaubenskämpfer führen Krieg gegen uns, wie es ihnen der Koran und die Scharia befehlen. Die identität des Mörders in Moskau wird bislang nicht preisgegeben, was auf einen Muslim schließen läßt.
    https://www.mirror.co.uk/news/world-news/breaking-moscow-shootings-three-people-21129841

    In Frankreich wie in Deutschland werden solche Krieger umgehend zu psychisch Kranken erklärt. Jetzt wieder der Mörder von Sarah Halimi. Er hat die Jüdin, in deren Wohnung er eindrang, in der Nacht vom 3. auf den 4. April 2017 erst zusammengeschlagen und dann vom Balkon, im dritten Stock, in den Tod gestoßen. Drei Gutachter haben Mitleid mit ihm, er wäre übermannt worden von Anfällen. Er schrie „Allahu Akbar“ und nach getaner Arbeit: „Ich habe den Teufel getötet!“ Das bringt ihn in die Psychiatrie.

    Verteidigt wird er von Thomas Bidnic, einem der besten und teuersten Pariser Anwälte. Wer bezahlt den?
    https://www.la-croix.com/France/Justice/Le-meurtrier-presume-Sarah-Halimi-devrait-pas-etre-juge-2019-12-19-1201067536

  44. .
    .
    Reine Machtdemonstration der Clans!
    .

    „Ihr könnt einen Krieg gegen uns nicht gewinnen, wir sind mehr!“
    .
    Und dieser wehrlose dt. Staat schaut wie ein dummer degenerierter Junge aus der Wäsche.. Die Polizisten werden sich wohl auch noch bei den Clanmitgliedern entschuldigen müssen.
    .
    Was für ein krankes Land!
    .

    In den USA hätten die Sicherheitsbeamten sofort geschossen.
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Welche Rolle spielt der „Pate von Magdeburg“?
    .
    Dubiose Miri-Aktion:
    .
    Clan-Mitglieder drängen mit Auto in Gefangenentransport

    .

    Beim Transport eines Angeklagten ins Landgericht der Stadt hat sich ein Auto in die Kolonne der Begleitfahrzeuge der Polizei gedrängt. Dabei habe es sich zum Teil um Personen aus dem Umfeld des kriminellen Bremer Miri-Clans gehandelt, zu dem der 35 Jahre alte Gefangene Kontakte haben soll, sagte der Sprecher des Landeskriminalamtes (LKA), Michael Klocke, am Freitag in Magdeburg.

    .
    https://www.focus.de/panorama/welt/welche-rolle-spielt-der-pate-von-magdeburg-dubiose-miri-aktion-clan-mitglieder-draengen-mit-auto-in-gefangenentransport_id_11483178.html
    .
    Kommentare lesen!
    .
    .
    .
    Und wieder ein Grund AfD zu wählen!
    Und wieder ein Grund AfD zu wählen!
    Und wieder ein Grund AfD zu wählen!
    Und wieder ein Grund AfD zu wählen!

  45. „Niemandem wird etwas weggenommen“.
    _________________________________________
    „Flüchtlinge“ kosteten Hamburg bisher 5,3 Milliarden Euro.
    Von 2015 bis 2019.

    Jeder einzelne der 1,8 Millionen Hamburger Einwohner steuerte
    also 2.950 Euro hinzu !
    https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/seit-2015-fluechtlinge-kosten-hamburg-5-mrd-euro-66814064.bild.html
    __________________
    Die Hansestadt ist bis über beide Ohren verschuldet.
    Aber…, Schwamm drüber !

  46. Advent, Advent … das Messer klemmt …

    Ick lerne schnell noch arabisch, streife mir dat Kaftan über; und schon bin ick …

    aus dem Schneider raus …

  47. StopMerkelregime 20. Dezember 2019 at 22:09
    Mehr als 100 gerettete Migranten in Deutschland gelandet
    …..
    Deutschland gehört zu den Ländern, die sich bereiterklärt haben, aus Seenot gerettete Flüchtlinge aus Italien aufzunehmen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article204488720/Asylbewerber-Mehr-als-100-gerettete-Migranten-in-Deutschland-gelandet.html

    Da wüßte ich gern, wie „Deutschland“ definiert ist. Nicht Deutschland, nicht die Deutschen, sondern verantwortungslose deutsche Politiker bestimmen, daß unser Land überschwemmt wird mit muslimischen Migranten. So weit zu „Deutschland gehört zu den Ländern, die sich bereiterklärt haben, …“

  48. @NieWieder 20. Dezember 2019 at 22:05
    StopMerkelregime 20. Dezember 2019 at 21:41

    Interessant: Es wird noch nicht mal irgendeine Täterbeschreibung angegeben. Weil man ihn sowieso nicht finden kann/will?

    ____

    Nicht will.

  49. @StopMerkelregime 20. Dezember 2019 at 22:09
    Wahnsinn! Wenn man das hier liest (und es ist nur ein kleiner Teil) hat man den Eindruck, das Verprügeln/Schlachten/… geschieht in Deutschland in jedem Ort jeden Tag.
    Gibt es eigentlich noch einen Deutschen, der kein Opfer geworden ist?

  50. Ach , um Gottes Willen, Herr Brecher, Sie müssen doch durchhalten, was wäre der Nachtclub ohne SIE????

  51. @ Goldfischteich 20. Dezember 2019 at 22:14
    StopMerkelregime 20. Dezember 2019 at 22:09

    Wir sind hier nur noch Siedlungsgebiet. Das Deutschland mit dem wir einst vertraut waren, gibt es leider nicht mehr. Es ist hart, aber besser man schaut der brutalen Realität ins Auge, es holt uns sowieso ein.

  52. @StopMerkelregime 20. Dezember 2019 at 22:13
    Ich frage mich, wie die Polizei das überhaupt noch schafft, all diese „Baustellen“ gleichzeitig zu bespielen.

  53. Die Gebete der Oberin werden nicht ungehört in der Finsternis verhallen …

    sondern Axt auf Axt … kommt da was zurück …

  54. Bitte mehr von den Umvolkungs Orks (IQ 50) für den Politischen Saustall DE!Kann garnicht soviel fressen wie ich kotzen muss.

  55. @NieWieder 20. Dezember 2019 at 22:23
    StopMerkelregime 20. Dezember 2019 at 22:13

    Die Polizei ist total unterbesetzt. Kenne mehrere Polizisten. Nur so viel, es sieht nicht rosig aus.
    In der Presse kommt das natürlich nicht, damit die Krimigranten nicht noch mehr aufmucken. Als ob die das nicht wüssten….

  56. PANZERSPERREN (MEHR-KILL-LEGOS) allein nützen nix.
    Es werden auch SCHÜTZENGRÄBEN und BETONBUNKER mit Schiessscharten benötigt!
    Vielleicht lagen die „Alten Rittersleut“ garnicht so falsch mit ihrem „Vollen Harnisch“, den Burgmauern und Wehrtürmen?
    Auch damals trieben wegen der offenen Grenzen allerlei Strauchdiebe und Räuberbanden ihr Unwesen.

  57. Jens-Peter Perlich 20. Dezember 2019 at 21:06
    2025 wird das deutsche Volk die Notbremse ziehen. Es wird dann – viel zu spät – genug bereichert worden sein.

    2025 wird es kein handlungsfähiges deutsches Volk mehr geben. Die Zukunft von Deutzelan ist bis dahin vollständig verfrühstückt.

    Deutze Lan gute Lan – Deutz Mann viel dumm.

  58. Das muss in einer Quantität passieren , das das strassen und Stadtteilgespräch wird .
    Dann wird’s spannend.
    Jeden Tag sehe ich diese Fremden,immer Männer aus dem fernen Morgenland.
    Meine Menschenkenntnis reicht um zu sehen das diese Leute
    Der Müll der Welt sind .
    Die kommen für diejenigen ,
    die noch aufwachen müssen .

  59. lorbas 20. Dezember 2019 at 22:09
    NieWieder 22:07

    Vollkommen richtig, auch wenn es gegen GEZ Verweigerer geht dann ist dieser Staat stark.

    Auch dieses bißchen „Stärke“ wird dem System bald noch ausgetrieben werden. Dann sind auch die Noch-Bonzen und Noch-Systemprofiteure schutzlos.

    Die glauben immer noch sie wären sicher und wohlversorgt wie die Maden im Speck. Die wissen gar nicht wie gefährdet und fragil ihr „gut und gerne“ Leben ist.

    Wenn es richtig losgeht sitzen die zwischen allen Stühlen. Und die haben dann auch keine Basis mehr aus der eigenen Ethnie, die sie schützt und stützt. Die sind dann Freiwild für alle.

  60. Und was geschieht nun?
    Wahrscheinlich nichts, und bei unseren
    Asylgesetzen,und dem fehlenden Willen,der bekannten
    Politverbrecher,sind auch keine Drohgebärden aufzubauen.
    Also kann man so weiter machen wie bisher.
    Noch n kleiner Tip,um für die Zukunft gerüstet zu sein,
    bedarf es dringend,des Erichtens von mindesten 10 neuen
    Stafvollzugsanstalten,die bisherigen haben keine Kapazitäten mehr,
    um die zu erwartende Schwemme derer,die in kurzer Zeit,dort zu
    Gast sein werden,zu beherbergen.
    Aber auf mich und meinen „Gesunden Menschenverstand“,hört ja mal wieder keiner!..
    Dieser Staat,ist in seiner Hilflosigkeit,und Lächerlichkeit,nicht mehr zu überbieten.

  61. Die politischen Rädelsführer zeigen sich besorgt über die ungenügende Bereitschaft

    sich islamisieren zu lassen …

    Verstosch …

    Die messertechnischen Dinge, müssen da noch besser werden …

  62. @NieWieder 20. Dezember 2019 at 21:17
    StopMerkelregime 20. Dezember 2019 at 21:14

    Denke finanziell wird es UK helfen. Milliarden für nichts d.h. EU werden sie sparen.

    Man darf ja nicht vergessen zu UK gehört das riesige Commonwealth, dazu gehören Kanada, Australien usw.

  63. Vollbärtiger südländischer Sextäter überfällt 41-Jährige

    Heiligenhaus, NRW: Eine 41 Jahre alte Frau wurde gegen 21:30 Uhr plötzlich hinterrücks von einem vollbärtigen Mann mit „südländischem Erscheinungsbild“ angegriffen. Dann verging sich der Täter an ihr. Das Opfer wurde ins Krankenhaus eingeliefert und stationär aufgenommen.

    https://www.wz.de/nrw/kreis-mettmann/heiligenhaus-sexueller-uebergriff-auf-frau-polizei-bittet-um-hilfe_aid-47916581?output=amp

  64. Unter dem Motto:

    Mut zum Messern; soll es den Reingeschleppten möglich sein …

    ihrem Hobby nachzugehen …

  65. 350.000 Ausländer ohne jedes Aufenthaltsrecht registriert

    Der deutsche Staat führt Hunderttausende illegal hier lebende Ausländer nicht als ausreisepflichtig – obwohl er weiß, dass sie im Land sind, und sie entsprechend registriert hat. Diese neuen Angaben aus dem Ausländerzentralregister dürften unter Innenpolitikern für einige Diskussion sorgen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus204457966/Illegal-in-Deutschland-350-000-Auslaender-ohne-Aufenthaltsrecht-registriert.html

  66. Gelnhausen, Hessen: Drei „junge Männer“ treten 42-jährigem Passanten ins Gesicht

    Gegen 20 Uhr lauerten drei junge Männer einen 42-jährigen Passanten auf. Anschließend schlugen sie ihn gemeinschaftlich mit einem Gegenstand nieder und traten ihm ins Gesicht. Die gewalttätigen Unbekannten stiegen einige Meter weiter in ein dunklen Mercedes und fuhren davon.

    https://www.metropolnews.info/mp443313/gelnhausen-hailer-schwere-kopfverletzungen-3-unbekannte-treten-42-jaehrigen-ins-gesicht

  67. Mehr-Kill sagt: Bei Kollisionen zwischen ihren Gästen und dem Pack …

    kann es auch zur Funkenbildung kommen …

  68. @Johannisbeersorbet 20. Dezember 2019 at 22:40
    Das ist ja heute schon so in Bezug auf Einbrüche:
    Ende November hörte ich im Autoradio eine Empfehlung der Polizei, wie man sein Haus / seine Wohnung vor Dämmerungseinbrüchen schützen kann. Lauter kluge Ratschläge.
    Am Abend sah ich dann sogar einen Bericht des Bayerischen Rundfunkts. Eine Frau bei Regensburg, die in ihr Haus alles an Sicherheit eingebaut hatte, was es gibt. (Es war eine schöne Villa.) Es nutzte ihr aber nichts. Die Einbrecher schlugen die Balkonscheiben mit einem schweren Vorschlaghammer ein. Sie hatte noch Glück, weil sie nicht Zuhause war.
    Merke: Auch die Reichen können sich vor Einbruch nicht schützen. Mal sehen, ob sie sich vor anderen Dingen schützen können?

  69. StopMerkelregime 20. Dezember 2019 at 21:05
    Nach Messerattacke in Albstadt- Ebingen
    Trauer um den Polen Damian Wi?niewski …
    Und das so kurz vor Weihnachten“:

    So, zu jeder anderen Zeit hätten sie das lieber gehabt, oder?
    Italienische Messerstecher sind übrigens gerade nicht was neues, gab’s vor 30 Jahren auch schon.

  70. @Das_Sanfte_Lamm 20. Dezember 2019 at 21:11

    Die Mehrheit der Deutschen protestiert nicht mehr weil, sie haben es sich längst in diesem verlogenen Schauspiel gemütlich gemacht wie ein Kackhaufen auf dem Boden einer Kloschüssel.

  71. Bielefeld (ots)
    HC/ Bielefeld-Paderborn/ Borchen
    Am Sonntag, den 08.12.2019, wurde auf einem Grundstück an der Straße Stemberg in Borchen der Leichnam des 29-jährigen Borcheners Markus K. gefunden. Die Todesumstände sind derzeit noch unklar. Die Polizei Bielefeld sucht Zeugen, die den Verstorbenen zwischen Freitag, den 06.12.2019 und Sonntag, den 08.12.2019, gesehen oder gesprochen haben.
    Die bislang durchgeführten Ermittlungen konnten nicht klären, durch welche Umstände der Mann zu Tode kam. Ein Unfallgeschehen ist nicht auszuschließen…
    Mit Foto:
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4475419

    20.12.2019 – 14:59
    Polizei Bielefeld
    POL-BI: Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bielefeld und der Polizei Bielefeld zu: Ermittlungen zu einem versuchten Tötungsdelikt in Rheda-Wiedenbrück nach einem Streit unter Lkw-Fahrern… sollen dabei zwei Lkw-Fahrer einen 47-jährigen +++litauischen Lkw-Fahrer verletzt haben.
    Im Rahmen der Zeugenvernehmung wurde ein tatverdächtiger 27-jähriger Lkw-Fahrer aus +++Weißrussland identifiziert… Aktuell sucht die Mordkommission einen russischsprachigen Lkw-Fahrer, der Fleischtransporte durchführt…
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4475425

  72. HC/ Bielefeld -Innenstadt-
    Ein Unbekannter verletzte am Donnerstag, 19.12.2019,
    an der Falkstraße nach einem Disput einen
    PKW-Fahrer und flüchtete… Er wird als circa 46 bis 50 Jahre alt, ungefähr 180 cm groß, Südosteuropäer, mit Glatze, rundliches Gesicht, von kräftiger Statur, mit schwarzer Brille, gepflegtes Erscheinungsbild und mit schwarzem Mantel bekleidet, beschrieben…
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4474906

    17.12.2019 – 10:41
    Polizei Bielefeld
    POL-BI: Per Haftbefehl Gesuchter auf Weihnachtsmarkt erwischt
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4471439

  73. Art 65 GG
    Der Bundeskanzler bestimmt die Richtlinien der Politik und trägt dafür die Verantwortung.

    Art 20 GG
    (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.

    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

  74. POL-BI: Schläge nach auffälliger Fahrweise
    MK / Bielefeld – Heepen – Nach einem Fahrmanöver
    hat ein Mercedes-Fahrer am Samstag, 14.12.2019,
    einen anderen Autofahrer auf dem Parkplatz eines
    Baumarkts in Heepen geschlagen…
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4470252

    FRAU VERPRÜGELT MERKEL-GAST o.ä.

    12.12.2019 – 10:43
    Polizei Bielefeld
    POL-BI: Dieb(SÜDLÄNDISCHER RÄUBER!) gibt auf
    MK / Bielefeld – Hillegossen – Ein Unbekannter scheiterte am Mittwoch, 11.12.2019, in Hillegosssen daran, einer Frau ihren Turnbeutel abzunehmen.

    😀 Als sich die Frau wehrte, stieß er sie zu Boden und lief davon…

    Die 45-Jährige drehte sich um und +++trat in Richtung des Angreifers, damit er loslässt. Als sie den Mann am Schienenbein traf, schubste er sie mit beiden Händen in ein Gebüsch. Ohne Beute flüchtete der Mann in Richtung der Detmolder Straße…

    Der Mann war circa 180 cm groß, zwischen 30 und 40 Jahre alt und hatte eine dünne Statur. Sein Erscheinungsbild soll +++südländisch gewesen sein. Er trug dunkle, kurze Haare…
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12522/4466162

  75. Scheinbar sind Bürgerkriegs ähnliche Zustände per Knopfdruck möglich. Wie wäre es mit nächtlicher Ausgangssperre?

  76. NieWieder 20. Dezember 2019 at 21:13; Ich vermute mal, die haben einfach das Komma vergessen.

    Babieca 20. Dezember 2019 at 21:54; Bloss gut dass damit genau 0 Verbrechen verhindert werden.
    Ich kann mich wenigstens in den letzten 30 Jahren an kein einziges Verbrechen mit Schusswaffen erinnern, das mit Legalwaffen begangen wurde. Das waren immer illegale. Deswegen ist eine weitere Verschärfung des Waffengesetzes schlicht Schwachsinn.

    StopMerkelregime 20. Dezember 2019 at 22:04; Freispruch 2.Klasse ist keine Strafe sondern Belohnung, faktisch die Aufforderung, genauso weiterzumachen.

    StopMerkelregime 20. Dezember 2019 at 22:49; Da wurde wohl der Nuller zuletzt vergessen. Und anschliessend natürlich die immer nötige Multiplikation mit PI.

  77. „NEUER“ SPORT VON RASSEN-FORSCHERIN
    FOROUTANS LIEBLINGSMENSCHEN:
    AUTOFAHRER VERPRÜGELN; SIEHE HIER
    Maria-Bernhardine 21. Dezember 2019 at 00:14
    UND HIER
    Maria-Bernhardine 20. Dezember 2019 at 23:51

  78. Hat Wuppertal auch den Klimanotstand ausgerufen?
    Das wäre dumm, denn ganz offensichtlich existiert in Wuppertal ein Notstand wegen gewalttätiger Orks Ausländer.

    Tja, die bundesrepublikanische Siedlungs- und Kolonisationspolitik hat nachhaltig dafür gesorgt, dass Erwin Lindemann nun nicht mit seiner Schwester eine Herrenboutiqe in Wuppertal eröffnet – sondern sein Geld nimmt, das Land verlässt und woanders die Wirtschaft und die Lebensqualität nach vorne bringt.

  79. Im Westen werden insbesondere wieder einmal wieder weibliche Wähler das ignorieren mögen.
    Meiner Umfelderfahrung haben mindestens 50% aller weiblichen Personen im Westen negative Erfahrungen mit ausländischen Männern.
    Das ist hier im Westen schon lange so, doch bisher immer unter wichtiger Erfahrung bei „Internationalität“ und „bist selber schuld als Christ“ und „halt super tolle Erfahrung mit Multikultispezialsuperfaktor“ verbucht;
    Ohne das gibt es für westliche Frauen kaum mehr Arbeitsstellen.

    In Hessen leben viele auch viele deutsche Männer aus anderen Ländern von Deutschland aus Großstädten, die über das Studium kamen, die interessiert nix außer 68er Schule und letzte Drechkommunistensscheise an allen deutschen Menschen

    Ich denke, Deutschland ist verloren, wegen all jener die sich für nix was wichtig ist für das menschliche Wohl interessieren..

    Mittlerweile verachte ich auch viele Menschen in Deutschland d für ihr Desinteresse an anderen über so viele Jahre oder nun über ein kurze Zeitdauer.

    Ich selbst wurde von Maffia-Sizilianern vergewaltigt, doch wen interessierte das damals, als ic h 15 war. die deutsceh Kriegsbesiegtbeuteholer sind Jahr für Jahr da und neue Nationalitäten, doch welche deutsche Väter interessiert daran mehr als ihr Profit in Internationalitä oder Migrationsbestfördererer mithalten?

    Mich zog man in ein Auto, mehr möchte ich nicht sagen, meine Freundinnen haben so viel dazu zu erzählen, was sie mit wem erlebten, warum, finden das deutscher Väter und vor ALLEM DIE DEUTSCHEN NICHT Sex GENUG HABENDEN Mütter MIT Fremden alles okay?

    Was ist mit den deutschen Müttern los seit dem II. Weltkrieg, was verdammt noch mal ist anders als es richtig sein sollte, meine deutschen christlichen SchülerInnen jetzt 12 bis 14 haben Fragen , ob das erste Mal schon unbedingt deutsche Mutter sein muss, egal mit wem Hauptsache ohne verklemmt 68er Theorie,wegen Werbung überall „,mach endlich Sex mit wem auch immer“?

  80. Mein Kind kam zum ersten al in Kontakt mit Drogen als er auf einer Freizeit mit dem christlichen Kirchenreferent von Gießen/Hessen war. Das Ist die Christliche Evangelische Kirche heute?
    Ich wurde mittlerweile zusammengefahren, zum Glück habe ich da überlebt, mein Son wurde zusammengeschlagen, er hat überlebt, die christliche deutsche Kirche interessiert das nicht?
    Ob die am Ende die „waren alles islamische Täter“ noch beauftragen in Hessen, wir sind ausgetreten, die sind nicht mehr dicht?

  81. Geht doch den Franzosen genauso und haben nicht fast alle Deutschen auch französische Wurzeln? Ostdeutsche, Hessen, BW und Bayern, Hamburg und Bremen und im Rheinland sowieso. Die Mehrheit der Deutschen hat auch einen Romantischen Hintergrund. Das würde wegen der Kriege lange verleugnet, aber im zweiten Weltkrieg war Franzose sein kein Nachteil. Türken und Araber passen auch sehr gut zur französischen Kultur. Können wir uns nicht Frankreich Anschlüssen? Lieber ein großes Frankreich, als so ein nerviges Deutschland.

  82. Rottweil – Ein 17-Jähriger ist am Bahnhof von „einer Gruppe“ geschlagen und getreten worden.

    Nach den bisherigen Ermittlungen schlugen zwei Gruppenmitglieder den 17-Jährigen ins Gesicht und traten ihn gegen den Brustkorb. Ein Dritter filmte das Geschehen mit seinem Smartphone. Als die Freundin des 17-Jährigen dazwischen gehen wollte, zückte einer der Täter ein Messer und beleidigte sie. Danach rannten alle in Richtung Innenstadt.

    Die mutmaßlichen Täter sind namentlich bekannt. (Also polizeibekannt).

    https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.rottweil-17-jaehriger-bei-schlaegerei-verletzt.a5ba5de5-4324-475f-a4c2-42cf252b0663.html

  83. Rottweil/Horb-Nordstetten – Das Urteil im Michael Riecher-Prozess wird im neuen Jahr fallen – am 8. Januar. Mohammed O. (Syrer) droht lebenslang wegen Mordes bei besonderes schwerer Schuld. Bei seinem mutmaßlichen Komplizen Iyad B. (staatenloser Palästinenser), plädiert Verteidiger Kristian Frank auf Bewährungsstrafe.

    Der staatenlose Palästinenser leide unter der Haft, habe nach dem ersten Gespräch mit seiner Mutter nach neun Monaten geweint. <= MÄRCHEN AUS 1001 NACHT.

    Riechers ältere Schwester hält dagegen: "Wir fänden es ziemlich unerträglich, einem der Täter auf der Straße begegnen zu müssen."

    https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.horb-rottweil-mord-in-nordstetten-anklage-fordert-lebenslaenglich.5ac1f31d-aa1b-40e6-8600-ace67e4be5ae.html

  84. Ach ja, die wohlbekannten Männergruppen…
    Habe ich früher auch JEDEN Tag in den Nachrichten gehört…*ironieoff*

    Mal zu denen, die immer mit ihren 87% kommen:

    1) Glaub keiner Wahl/Statistik etc., die du nicht selber gefälscht hast
    2) Wieviele von den Wählern sind bereits Kuffnucken? Na, klingelt´s?

  85. Tritt-Ihn 20. Dezember 2019 at 22:36
    Dafür zahlen wir unsere Zwangsgebühren.
    _________________________
    Bis zu 9.900 Euro für Redakteure pro Monat !

    Und dann erzählen sie uns, daß das Geld aus GEZ nicht reicht.
    https://meedia.de/2017/09/13/ard-legt-gehaelter-offen-bis-9-900-euro-pro-monat-fuer-redakteure-tom-buhrow-mit-33-333-euro-spitzenverdiener/
    —————-
    Das ist viel Geld für Leute, deren erste erkennbare Qualifikation darin besteht, daß sie Lesen und Schreiben können.

  86. In der Shopping-Mall Limbecker Platz in Essen ist das Security Personal zu 99% türkisch. Wenn sich mal wieder einer der eigenen Leute danebenbenimmt wird er mit Samthandschuhen angefasst. Selber miterlebt.

  87. Ach Leute , es interessiert doch niemand mehr, dass Frauen , Kinder vergewaltigt , geschlagen oder ermordet werden ! Der Massenegoismus führt doch letztendlich dazu , dass niemand glaubt , auch er könnte der Nächste sein !
    Viel , viel wichtiger ist für diese Idioten das Klima und der Kampf gegen Rechts !
    Die Realität wird alle bald einholen , wenn die CO2 -Steuer auf Benzin und Diesel um über 20% angehoben wird , dann erst werden Sie merken, dass alle anderen Kosten wie der Transport der Waren und die Produkte ebenfalls um 20% verteuert sein werden … die Rentenerhöhung und Gehaltserhöhungen werden dann dahinschmelzen wie Butter in der Sonne !
    Im anderen Fall , werden wir bald hier orientalische Verhältnisse in der Öffentlichkeit erleben und …. ich freue mich darauf !!
    Ich denke, die AfD wird bald die größte Volkspartei werden oder dieses Land geht vor die Hunde !!

  88. Wo befindet sich die Hochburg der SPD? Richtig, in NRW! Die Menschen dort erhalten gerade das, was sie bestellt haben und das ist gut so.

  89. Wer eine menschenverachtende Diktatur einführen will, braucht erst einmal Chaos ( Neue Ordnung aus dem Chaos ). Merkel denkt ja angeblich alles vom Ende her, also von der NWO-Diktatur, die in der Bibel als die Herrschaft des Antichristen bezeichnet wird. Merkel sollte lieber noch ein bisschen weiter denken nämlich, dass beim jüngsten Gericht die Mächtigen vom Thron gestossen werden und im nie erlöschenden Feuer der Hölle brennen werden. Das Zittern von Merkel ist meiner Meinung nach schon das Zittern vor ihrer Höllenfahrt.

  90. Bei „Männergruppe“ muss ich immer noch an den Film „der bewegte Mann“ denken. Da waren das Selbsthilfegruppen für sexuell Verunsicherte Männer und jetzt ….. hach , hat sich ja immer noch nix dran geändert. Ausser vielleicht die Diskussionskultur.

  91. Penner 21. Dezember 2019 at 09:26
    Ich denke, die AfD wird bald die größte Volkspartei werden oder dieses Land geht vor die Hunde !!
    ————————————————————————————————–

    Wenn die AFD an die Macht kommt, ist es schon viel zu spät. Deutschland wurde schon jetzt von Merkel so tief in die Scheisse geritten, dass der erbarmungslose Abstieg kaum mehr verhindert werden kann. Wir dürfen nicht vergessen: Obwohl es uns angeblich so gut wie nie geht und unser Raubstaat noch nie so viel Steuern aus dem Michel herausgesaugt hat, herrscht eine horrende Verschuldung. Zukunftsvorsorge ist aber totale Fehlanzeige! Unser Rentensystem lebt von der Hand in den Mund. Immer weniger Arbeiter sollen immer mehr Rentner durchfüttern. Mit den produzierenden Unternehmen verlassen aber auch die Leistungsträger Deutschland. Dafür holt Merkel aber Horden von unintegrierbaren Taugenichtsen ins Land, die uns im besten Fall nur wie ein Klotz am Bein hängen. Im schlechteren Fall betätigen sie sich noch als Messer- und Prügelfachkräfte oder untergraben unseren Rechtsstaat durch organisierte Kriminalität. Um jede Kritik daran mundtot zu machen wird die Staatsdiktatur mit 600 Mann aufgebläht für den Krampf gegen Rechts. Das sind wieder 600 gutbezahlte Posten, die man sinnvoll zum Nutzen des deutschen Volkes hätte einsetzen können und sei es nur als Hanwerks- oder Strassenbaumeister. Es kristallisiert sich immer mehr heraus, dass ein Volk, dass so eine Regierung hat, keine Feinde mehr braucht.

  92. Dieses Land ist faktisch bereits am Ende – wir sind sozusagen, wie wir im Ruhgebiet sagen, „am Arsch“. Bei meinen Landsleuten scheint auch einiges faul zu sein; egal mit wem ich mich unterhalte, ob Bäckerreifachverkäuferin, KFZ-Mechaniker, Hausverwalter, Nachbarn, Ärzte, Freunde usw., alle haben die Schnauze voll, jeder hat mittlerweile seine eigenen Erfahrungen mit dem Pack gemacht – keiner will diese Zustände mehr hinnehmen.

    Ebenso liest man fast überall (außer natürlich bei den links-grünversifften Wahnsinnigen) unter den relevanten Artikeln die zahlreichen Kommentare im Internet; erkennt den angestauten Frust vieler Bürger…ABER es bewegt sich nichts!

    Bei den Wahlen haben stets die „üblichen Verdächtigen“ die Nase vorn, Merkel genießt weiterhin den völlig absurden Zuspruch weiter Teile der Bevölkerung…da fragt man sich schon, wer lügt mir eigentlich von den oben Aufgezählten unverfroren ins Gesicht?

    Wer von den Herrschaften labert nur scheisse und wer ist ein rückgratloses Arschloch – denn wenn die Mehrheit (jedenfalls gewinnt man im Alltag den Eindruck) endgültig die Nase voll hat, wieso geht es dann immer so weiter in dieser verschissenen „Bunten Republik“?!

  93. logopede 21. Dezember 2019 at 10:21
    Das sind wieder 600 gutbezahlte Posten, die man sinnvoll zum Nutzen des deutschen Volkes hätte einsetzen können und sei es nur als Hanwerks- oder Strassenbaumeister.

    Dazu kommen ja noch die bereits bewilligten 500 Stellen für das BKA. Insgesamt reden wir von 1100 neuen Stellen. Für „potentielle“ gewaltbereite Rechte. Das System hat Angst vor dem Volk. Man sagt zwar das seien potentielle Gewaltbereite, aber keiner fragt, woher der Anstieg kommt. Könnte es an der Regierung liegen? Niemals. Anstatt das Ruder politisch herumzureissen, investiert man in die Oppression der Bürger.

  94. Mann MUSS immer was einstecken haben! Ich hab ein schmales Klappmesser ,so scharf, dass manches Küchenmesser neidisch wird.
    Die Straßenseite wechseln ,wenn eine Gruppe Invasoren kommt, kommt für mich NIE in Frage!!

  95. NieWieder 20. Dezember 2019 at 23:16
    @Johannisbeersorbet 20. Dezember 2019 at 22:40
    Das ist ja heute schon so in Bezug auf Einbrüche:
    Ende November hörte ich im Autoradio eine Empfehlung der Polizei, wie man sein Haus / seine Wohnung vor Dämmerungseinbrüchen schützen kann. Lauter kluge Ratschläge.
    Am Abend sah ich dann sogar einen Bericht des Bayerischen Rundfunkts. Eine Frau bei Regensburg, die in ihr Haus alles an Sicherheit eingebaut hatte, was es gibt. (Es war eine schöne Villa.) Es nutzte ihr aber nichts. Die Einbrecher schlugen die Balkonscheiben mit einem schweren Vorschlaghammer ein. Sie hatte noch Glück, weil sie nicht Zuhause war.
    Merke: Auch die Reichen können sich vor Einbruch nicht schützen. Mal sehen, ob sie sich vor anderen Dingen schützen können?

    Im Beuteland sind alle gleichermaßen Beute.

    Bei den Indianern wurde ja auch kein großer Unterschied zwischen Häuptling, Medizinmann und „Bogenschütze-Arsch“ gemacht. Die waren alle gleichermaßen dran und reif fürs Ausplündern und Fertigmachen.

  96. Syrische Hure und IS-Frau muss bei der Verkündung des Strafmaßes immer lächeln, kurz darauf ist sie frei

    „Sie war von der Erscheinung des IS-Kämpfers in Uniform beeindruckt“

    Sie reist im Februar 2014 nach Syrien, heiratet „in vollem IS-Ornat“. Die Hochzeitsnacht verbringt sie in einem dreckigen Keller mit Ketten an der Decke, der einmal Folter- oder Schlachtstätte war.

    Solche Leute leben mitten unter uns und kreuzen wohlmöglich die Schulwege unserer Kinder!

    https://www.focus.de/panorama/welt/aeusserst-ungewoehnlicher-lebensweg-beim-strafmass-muss-die-deutsche-is-frau-kurz-laecheln-kurz-darauf-ist-sie-frei_id_11471686.html

    Ich verwehre mich als Deutscher gegen die Bezeichnung –Deutsche IS-Frau, die die Lügenpresse hier kreiert hat.

    Wer zum IS gehört kann von Natur aus kein Deutscher sein. Ende der Durchsage!

  97. Jüngstes Opfer Julia ermordet von unseren Goldstücken die ja so unentbehrlich sind!
    Hier von mir eingestellt und übernommen von Facebook!
    „Georg ArmanyousAbonnieren
    17. Dezember um 10:18
    +++ Hallo Frau Merkel, +++

    komme ich Ihnen bekannt vor? Kennen Sie mich?
    Nicht? Ich weiß. Woher auch wollen Sie mich kennen. Ausgerechnet mich.
    Ich bin die 15-jährige Iulia.
    Ich bin Ihr letztes Opfer. Ich habe mich gestern eingereiht in die Reihe der vielen toten Mädchen und Jungen, Frauen und Männer, die Sie mit Ihren unfähigen Politikerkollegen auf dem Gewissen haben. Aber ich befürchte, dass ich nicht das letzte Opfer Ihrer Gäste sein werde.
    Ich war gestern im Casinogarten in Viersen. Und bin dort abgeschlachtet worden. Einfach so. Mein Körper war mit unzähligen Einstichen übersät. Der Mann hat im Blutrausch wie ein Irrer, wie ein Geisteskranker auf mich eingestochen. Er hat mich mit seinem Messer so oft getroffen, dass mehrere meiner Organe zerfetzt wurden und ich selbst dann gestorben wäre, wenn der Notarzt sogar schon während der Tat neben mir gestanden hätte.
    Es hat so geschmerzt, Frau Merkel. Diese schlimmen Schmerzen durch das Messer im Körper. Jeder Stich hat gebrannt, wie ein glühender Eisenhaken.
    Und ich wollte doch noch nicht sterben. Ich war erst 15 Jahre alt, Frau Merkel. ICH WAR ERST 15!!! Ich hatte noch mein ganzes Leben vor mir.
    Ich besuchte die Schule. Ich war verliebt. Ich hatte Freunde, mit denen ich mich traf, um Eis essen zu gehen, Schminke auszuprobieren, rumzualbern.
    Ich hatte Eltern die mich liebten und dich ich liebte. Auf die ich sauer war, wenn ich abends nicht länger unten bleiben durfte, die ich aber immer mit jeder Faser meines Herzens geliebt habe. Was sollen sie jetzt ohne mich machen?
    Ich hatte alles das, Frau Merkel, was auch Ihnen in Ihrer Kindheit möglich war. Nur mit dem Unterschied, dass Sie in Ihrer Kindheit Politiker hatten, denen es wichtig war, dass Sie als Kind sicher und in Frieden aufwachsen.
    Und genau das haben Sie mir und den vielen anderen Opfern ganz bewusst verwehrt.
    Sie haben zugelassen, dass unsere Kindheit und unsere Jugend nicht mehr die ist, die Sie selbst noch genießen durften.
    Es spielt in diesem Fall keine Rolle, ob mich ein Bulgare oder ein Moslem umgebracht hat. Wichtig ist nur eines:
    Sie haben das Land und die Gesellschaft zerstört.
    Sie haben Türen und Tore geöffnet und Menschen ins Land gelassen, die alles vorhatten, nur nicht sich zu integrieren. Sie haben ohne zu reagieren zugesehen, wie der Tod anfing, in Deutschland seine Ernte einzuholen.
    Sie haben zu jedem Toten geschwiegen. Sie haben die Angst in dieses Land gebracht. Angst, morgens aus dem Haus zu gehen und abends seine Lieben nicht mehr wieder zu sehen.
    So, wie ich, Frau Merkel.
    Sie Frau Merkel, Sie mit Ihren Volksverrätern aus dem Bundestag, mit den Vertretern von Gewerkschaften, Kirchen und Medien, Sie und die Nutznießer ihrer Politik, Caritas, private Vermieter usw. haben mich getötet.
    Und das Schlimmste ist, dass Sie alle mich nicht aus Versehen mitgetötet haben.
    Aus Versehen wäre schon schlimm genug. Aber Sie wussten längst um die tödlichen Folgen für uns, die wir nicht wie Sie mit Bodyguards durch das Leben laufen. Und trotz dieses Wissens haben Sie weitergetötet. Sie haben sich geweigert, die Grenzen zu schließen. Bis heute.
    Frau Merkel, Sie haben mich getötet. Ich bin Ihr Opfer. Ihres und das all derer, die aus Gründen der politischen Korrektheit bereit waren, mich für ihren multikulturellen Traum sterben zu lassen.
    Gucken Sie mir in meine Augen, Frau Merkel. Sie sind jetzt erloschen. Mein Schmerz hat aufgehört. Ich liege jetzt nicht zu Hause in meinem Bett inmitten meiner Familie, sondern allein in der Gerichtsmedizin. In einem Kühlfach. Ich liege als 15-jähriges Mädchen auf einem kalten Tisch aus Edelstahl.
    Für meine Familie hat der Schmerz gestern Mittag angefangen. Und er wird sie für den Rest ihres Lebens nicht mehr loslassen. Sie haben auch das Leben meiner Familie zerstört. Sie Frau Merkel. Sie waren das!
    Schauen Sie mir ein letztes Mal in die Augen, Frau Merkel. Diese Augen sind die, von hunderten getöteten Menschen, die Sie geopfert haben.
    Es sind aber auch die Augen der Deutschen, die mit jedem toten Kind entschlossener werden, Sie für Ihren Massenmord am deutschen Volk zur Verantwortung zu ziehen.

  98. Hätten wir auch nur die geringste Gefahr von Rääächts, würden längst Neonazis mit Springerstiefeln und Baseballschläger in Kompaniestärke nachts durch die Innenstädte ziehen und Merkels Gästen nachdrücklich erklären, wie man sich in Deutschland zu benehmen hat. Aber man hört höchstens von hohlen linksradikalen Antifanten, die Autos abfackeln und AfD-Mitglieder beleidigen, bedrohen und attackieren. Was sind wir für ein verschixxenes, erbärmliches Land geworden. Und die Verbrecher, die daran schuld sind werden von den verblödeten Wählern immer wieder gewählt. Pfui Teufel!

  99. „MÄNNLICHER TÄTER“
    20.12.2019 – 15:12
    Polizei Münster
    POL-MS: Unbekannter Täter schubst 88-jährige
    Münsteranerin und raubt Tasche – Zeugen gesucht
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4475448

    MERKEL HAT DEUTSCHLAND ZUR PLÜNDERUNG
    FREIGEGEBEN: Einbrüche, Diebstähle, Raube,
    auch was niet- u. nagelfest ist!

    16.12.2019 – 15:22
    Polizei Münster
    POL-MS: Einbrecher stehlen Kettensägen und Mähroboter
    im Wert von knapp 30.000 Euro – Zeugen gesucht
    +https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4470782

    Münster (ots)
    Am 3. Adventswochenende erbeuteten Taschendiebe in der Innenstadt in knapp 20 Fällen Geldbörsen, Smartphones und andere Wertsachen
    UND WIEVIELE OPFER MELDETEN SICH
    ERST GAR NICHT BEI DER POLIZEI?
    +https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/4470357

    18.12.2019 – 11:00
    Polizei Paderborn
    POL-PB: Rentner (82) fällt auf falsche Polizisten herein
    und übergibt 16.000€ Bargeld an diese:
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/55625/4472612

  100. Schon auf dem Wahlzettel sollte der Hinweis notiert sein:

    VORSICHT: „Ein Kreuz bei den Alt-Parteien könnte tödlich sein“

  101. >>Gegen mehrere Beteiligte der brutalen Attacken wurden von den Behörden drastische „Platzverweise“ erteilt.<<
    So einen Platzverweis wird die kriminelle Szene tagelang beschäftigen, bis sie ihren Lachkrampf über Merkelistan los werden…

  102. Ich wünsche mir, dieser bösen Frau aus der Uckermark einmal zu begegnen. Ich möchte sie Fragen, welcher Agenda sie folgt und auf wessen Weisung sie so handelt. Ich möchte sie fragen, warum sie uns Bürger, die hier schon länger leben, so sehr hasst. Ich möchte Sie fragen, wem sie dient, wenn es nicht das deutsche Volk ist und ich würde gerne wissen, wer den Schaden, den Frau Merkel in diesem Land angerichtet hat, jemals wieder gut machen soll.

  103. Offenes Wort an die „Grünen“ :

    auf diese Form der Änderung und Bereicherung
    Deutschlands können wir gut und gerne verzichten !!!!!

  104. Limbecker Platz Essen: Massenschlägerei unter Jugendlichen – nun kommt DAS ans Licht

    (…)Bei den Schlägern soll es sich zum großen Teil um Mitglieder libanesisch-arabischer Großfamilien aus Essen handeln, sagte die Sprecherin der Besonderen Aufbau-Organisation (BAO) „Clan“ gegenüber der Zeitung. Mindestens drei Beteiligte sollen der Polizei bereits bekannt sein.(…)

    https://www.derwesten.de/staedte/essen/limbecker-platz-in-essen-massenschlaegerei-einkaufszentrum-polizei-jugendliche-oeffnungszeiten-geschaefte-weihnachten-id227960065.html

  105. Solche Hetze im Netz wird ja bald dank der neuen Gesetze nicht nur verboten werden sondern die Urheber auch mit langen Haftstrafen belegt. Ironie off.

  106. @ Improsperus 21. Dezember 2019 at 10:30

    So ist das auch, das kann ich bestätigen und gut, dass Sie das hier mal kundtun!
    Ich lese seit einigen Jahren die Kommentare in den MSM. Nicht erst seit gestern stehen ca 80% der Leser dieser „Politik“ kritisch gegenüber oder lehnen diesen Kurs rigoros ab. Und das ganze trotz sensibler Zensur seitens dieser Online-Medien (z.B. Focus, WO). Und auch da bestätigen immer mehr Leser, dass in deren Umfeld kaum jemand mit dieser „Regierung“ (was man so Regierung nennt) zufrieden ist.
    Selbst unter YT Videos findet man fast ausschließlich kritische, verzweifelte und inzwischen immer mehr wütende Beiträge.
    Für mich sind diese Umfrage- und Wahlergebnisse absolut nicht nachvollziehbar. Seltsamerweise weichen die Auszählungen, sehr auffällig in den letzten Jahren, nur äußerst geringfügig von den Prognosen ab.
    Selbst hier glauben immer noch zu viele an die Umfragen und Wahlergebnisse, trotz der immer offensichtlicher werdenden Manipulationen bzw. Lügen. Überall werden wir kräftig verschaukelt und da soll alles stimmen? Daran verschwenden hier die wenigsten einen Gedanken und prügeln verbal auf die „falschen“ Wähler ein und kreieren Sündenböcke.
    Wer bestätigt denn, wer was gewählt hat? In manchen Wahllokalen mag es ja sein, dass alles korrekt läuft. Aber standen überall Wahlbeobachter bei der Übermittlung der Ergebnisse dahinter? Äh, und wie viele haben inzwischen den deutschen Pass? Es gibt auch darüber keine belastbaren Zahlen. Interessant dazu wäre auch dieser Artikel vom 10.08.2018:
    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.doppelte-staatsbuergerschaft-viele-eingebuergerte-behalten-ihren-alten-pass.b05a9cb8-68a4-4cd1-98b2-4128483eab92.html

    Und: Ein „Knopfdruck“ reicht, um die Zahlen anzupassen. Auf jeden Fall haben die Altparteien nicht diesen hohen Zuspruch, wie uns hier vorgegaukelt werden soll, davon bin ich inzwischen überzeugt.

    Das auch mal am Rande an alle „87% wollten das so“ und „geliefert wie bestellt“ Dauerprediger hier auf PI.

  107. Das ist nur der Gipfel des Eisberges. Was denkt ihr wieivele Dinge garnicht erst aufgenommen werden. Für deutsche Politiker sind sie dann nie passiert und es zählen nur die erfassten Dinge bzw. Taten, die man nicht unter den Teppich kehren konnte weil sie eine zu große Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben. Diese bekannten Fälle machen vielleicht einen ganz kleinen Teil von dem aus, was wirklich in Deutschland los ist.

Comments are closed.