Gauland: "In zur Schau gestellter Klimafrömmigkeit beklatschen die anwesenden Eliten in Davos eifrig auch noch die aberwitzigsten Forderungen einer minderjährigen Schwedin."

Zum Weltwirtschaftsforum in Davos kommentiert der AfD-Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland abschließend:

„In zur Schau gestellter Klimafrömmigkeit beklatschen die anwesenden Eliten in Davos eifrig auch noch die aberwitzigsten Forderungen einer minderjährigen Schwedin.

Die Frage dabei muss nicht lauten, ob diese Jugendliche sich die durch irgendwelche Ausfälle bei ihren Auftritten disqualifiziert hat. Die Frage muss vielmehr lauten, was diese Person ohne Amt oder gar demokratisches Mandat überhaupt qualifiziert, vor Parlamenten, der UNO und dem Weltwirtschaftsforum aufzutreten.

Hier haben tatsächlich die Verantwortlichen aller Couleur versagt. Aber anders als es die von findigen PR-Strategen gemanagte Klimaaktivistin meint. Die Anbiederung von Politikern und Wirtschaftsbossen an den linksgrünen Klima-Zeitgeist und dessen inszenierte jugendliche Ikone zeugt von völliger Rückgratlosigkeit dieser vermeintlichen Eliten.

Besonders die deutschen Wirtschaftslenker sind schon lange für opportunistische Trittbrettfahrerei beim jeweils aktuellen ideologischen Mainstream bekannt. Wie desaströs die jeweilige Ideologie auch sein mochte.

Jüngstes Beispiel war die Posse um den Siemensboss Kaeser, der einer Klimaaktivistin einen Aufsichtsratsposten beim Konzern verschachern wollte. Dieses peinliche Manöver entwickelte sich gerechterweise zum Fiasko für Kaeser.

Hinter der medial sorgfältig aufgebauten, kindlichen Fassade steckt eine Ideologie, die den freien Markt abschaffen und die Demokratie ‚weiterentwickeln‘ will. Eine Ideologie, die unmündige Kinder als moralisches Druckmittel zur Erreichung ihrer autoritären Ziele instrumentalisiert.

Appeasement und Anbiederung sind demgegenüber die falschen Reaktionen.“

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

102 KOMMENTARE

  1. Auch möchte man gern wissen was BLACKROCK neuerdings mit dem Klima zu tun hat, sich aufs Klima spezialisiert hat, den Unternehmen weltweit diktiert was sie zu tun und zu lassen haben!

    Wer, was steckt dahinter?

  2. In der richtigen Reihenfolge kam gestern dann auch das Vonderlein zu Wort. Europa soll klimaneutral werden, am besten mit CO2-Kontrollen an den Grenzen! – Was meint wohl Putin dazu? Oder gehört Russland nicht mehr zu Europa?

  3. passend zum Thema… „Die Verantwortlichen aller Couleur haben versagt“

    Netzfund Foto vom 22.1.2020, … die SPD Schleswig-Holstein veröffentlicht auf ihrer TwitterSeite die Frage… Die CDU SH will zurück zur Atomenergie…( scrollen, die Frage ist unter grünem Foto ) ( klick !) und auf eben dieser SPD Twitter Seite konnten die Genossen entweder ankreuzen 1. ehm, wie bitte ?,
    2. Ha, Ha, oder 3. Vernünftig

    und hier mal ein Zwischenergebnis … klick !

  4. Ergänzung:

    Die Energiepreise und Steuern steigen ja nicht nur irgendwie, das Geld landet natürlich in irgendwelchen Taschen.

    Und wir finanzieren jährlich mit Millionenbeträgen die gesamte Existenz eines privaten Potsdamer Instituts, einer völlig überflüssigen Veranstaltung.

  5. Die Thunberg ist völlig abgemagert. Die sieht ja grauslig aus. Ihre Eltern sollten wegen Kindesmißbrauchs angeklagt werden.

  6. Das Landesschiedsgericht der Berliner SPD hat den früheren Finanzsenator Thilo Sarrazin aus der Partei ausgeschlossen. Das berichtet die österreichische Presseagentur APA. Grund sollen unter anderem mehrere Auftritte bei der FPÖ gewesen sein.

  7. Vorbild für die kranke Irre(die aus Schweden),sind eindeutig,die vielen Studienabbrecher/innin und Tunichtgute aus der aktuellen deutschen „Politik!

  8. Ich hör‘ immer „Elite“
    Elite bezeichnet soziologisch eine Gruppierung überdurchschnittlich qualifizierter Personen, und davon sind unsere sogenannten „Eliten“ soweit entfernt, wie Andromeda von der Erde (quasi Millionen Lichtjahre)

  9. haben sie heute schon gelacht?

    „Deshalb nimmt sie auch die Bundeskanzlerin in die Pflicht. Angela Merkel (65, CDU) solle die „Gegenspielerin zu den Trumps dieser Welt“ sein, äußerte sie gegenüber der „Rheinischen Post“. „Frau Merkel ist gefragt, hier zu beweisen, dass sie als Kanzlerin und auch als Physikerin verstanden hat, wie ernst die klimapolitische und damit auch wirtschaftliche Lage ist.“

    https://www.bild.de/politik/2020/politik/trump-in-davos-fridays-for-future-aktivistin-attackiert-trumps-klima-politik-67499838.bild.html

  10. Forderungen des Vaters der minderjährigen Schwedin. Sie liest ja nur ab, was ihr Vater vorschreibt.

  11. „Minderjährig“ würde ich in dem Text ersetzen durch “ nicht einmal geschlechtsreif“.

  12. Wieder einmal hat Herr Gauland es auf den Punkt gebracht. Eine 17jährige sieht sich anscheinend als moderne Jeanne d´Arc, die zum Wohl ihrer Mitmenschen den Kampf gegen die Klimaerwärmung aufgenommen hat. Sie hat keinerlei Qualifikation, um solche weitgreifenden Forderungen zu stellen, die in das Leben und den Wohlstand von Millionen Menschen eingreifen. An Gretas Stelle wäre mir dabei nicht wohl in meiner Haut.

  13. @aenderung 23. Januar 2020 at 11:48

    haben sie heute schon gelacht?

    Luisa Neubauer attackiert Trump
    Merkel sollte „Gegenspielerin zu den Trumps dieser Welt“ sein

    ___
    Irrenhaus und Kindergarten hier. Kommunstiacher Zitteraal Erfolge: Wirtschaft in der Rezession, Bundeswehr zerstört, unermessliche Asylkosten. Stromkosten die höchsten der Welt. Steuerlast enorm.
    Aber Hochmut und Größenwahn floriert.

  14. Die Welt steht ganz anderweitig in Flammen, aber mit den Dummen konnte man es ja schon immer machen..!

    Bei uns hat es jedenfalls letzte Nacht geschneit – nix Ungewöhnliches für die Jahreszeit wie ich finde..!

  15. Wenn ich Sarrazin gewesen wäre, wäre ich schon längst selbst aus der SPD ausgetreten. Wie kann man Mitglied in einer Partei sein/bleiben, die die eigenen Grundsätze nicht vertritt?

  16. ghazawat 23. Januar 2020 at 11:29

    Gauland übersieht, dass dahinter schlichtweg Big Business steckt.

    Obacht. Das mag für die (finanziellen) Profiteure dieser Sache gelten (Deutsche Umwelt-Hilfe, Gewinner von E-Mobilität, Gretas unselige Eltern, etc.), aber auf sozialer Ebene greifen hier noch ganz andere Mechanismen. So wird hier nicht nur gezielt die geistig noch verwundbarste – weil unerfahrenste – junge Generation im Sinne des Ökostalinismus gegen ihre Eltern instrumentalisiert („Meine Oma ist ’ne alte…“).

    Vor allem aber wird diese Generation auch nach innen hin schon voll auf Habecks und Baerbocks Rattenfänger-Mentalität hin gedrillt.

    Man muss sich nur mal vor Augen führen, wie diese Kinder auf ihren FFF-Demos hüpften und skandierten „Wer nicht hüpft, der ist für Kohle!“. Kurzum: Wer nicht hüpft (=mitmacht), der ist raus und gehört nicht dazu und wird verstoßen.

    Um sich die ganze Tragweite dieser Tatsache vor Augen zu führen, einfach mal das Wort „Kohle“ durch ein anderes ersetzen (Steuersenkungen, Ausländer, Schulpflicht, Gartenzwerge, was auch immer).

    Hier soll gemäß des linksgrünen Zeitgeistes mal wieder ein totalitäres Selbst- und Gesellschaftsverständnis durchgedrückt werden.

    Exemplarisch und losgelöst von jedwedem politischen Trend auf den Kern reduziert und veranschaulicht wird eine solche Entwicklung in Morton Rhues Jugendroman „Die Welle“. Heute lesenswerter denn je.

  17. @ Harpye 23. Januar 2020 at 11:53

    Hab´s mir schon dreimal angeschaut.
    Total lustig! Ich glaube, sein Alibi sind die
    Bilder mit Kraftwerksmog, einstürzenden
    Gletschern u. Buschbrand, wovon er ja
    nicht behauptet, sie seien nicht von
    Menschen gemacht.

  18. Brax Becker 23. Januar 2020 at 12:00
    Wenn ich Sarrazin gewesen wäre, wäre ich schon längst selbst aus der SPD ausgetreten. Wie kann man Mitglied in einer Partei sein/bleiben, die die eigenen Grundsätze nicht vertritt?
    ————–
    Kasner alias Merkel, hat in der CDU auch nix verloren, aber dort richtet die linksgrüne Neokommunistin mit ihren Stasiseilschaften,und ihrer ominösen Baumann die schwersten Schäden für Deutschland an.

  19. @ Brax Becker 23. Januar 2020 at 12:00

    Er wollte wohl, daß die SPD sich selbst entlarvt.
    Ich finde es richtig, daß er trotzig blieb u. nicht
    vorauseilend flüchtete.

  20. Maria-Bernhardine 23. Januar 2020 at 12:05

    @ Harpye 23. Januar 2020 at 11:53

    Hab´s mir schon dreimal angeschaut.
    Total lustig! Ich glaube, sein Alibi sind die
    Bilder mit Kraftwerksmog, einstürzenden
    Gletschern u. Buschbrand, wovon er ja
    nicht behauptet, sie seien nicht von
    Menschen gemacht.
    ————————-
    Ja, das ist der absolute Brüller. Erstaunlich, dass sowas im ÖR gesendet wird.

  21. So ist es.

    Öko-Professor rechnet mit Greta-Hype ab
    „Lächerlich!“ „Blödsinn!“ „Pipifax!“

    „Bild“

  22. Was soll Anbiederung an den Klima Zeitgeist sein? Es ist momentan die Möglichkeit den wirtschaftlichen Unterhang in Form des Zusammenbruchs der Banken und der Zombie-Wirtschaft (genannt größter Crash aller Zeiten) vielleicht doch noch über 2020 hinaus zu strecken. Die Bürger werden danach 2.6 Billionen ärmer sein. Ich kann jetzt nicht ausrechnen ob die Gesellschaft das ohne Totalcrash überleben wird, wieviele Menschen dabei crashen werden und ob die Diktatoren die öffentliche Ordnung dabei einigermaßen kontrolliert augrecht halten. können. Es ist eigentlich nicht vorstellbar, da nicht nur friedliche Deutsche, sondern eben auch gewalttätige Flüchtlinge versorgt werden müssen und das bei wirtschaftlichem Niedergang.
    Ich hoffe doch Gauland hat das auch mehr oder weniger alles analysiert.

    Ps.: Ich weiß übrigens nicht, ob die aktuelle Steigerung des Klimawahns gezielt zu dem Zweck erfunden wurde um 2,6 Billionen locker zu machen um den Systemcrash zu strecken. Aber die sind ja nicht so doof, dass sie eben dann nicht auf die Idee gekommen sind den Wahn dafür zunutzen um die Billionen zu nutzen den Crash zu strecken.

  23. OT Bürgerschaftswahl Hamburg am 23. Februar
    Ende abGEZockt fehlt in wahl-o-mat/Hamburg
    www10.wahl-o-mat.de/hamburg2020

    Das abGEZocke beenden halte ich für einen wesentlichen Punkt, um die gesetzwidrige linksextreme Propaganda vom Öffentlich Linkischen Rundfunk zu beenden. das abGEZocke ist
    – mißbrauch von Steuergeldern,i
    – linkes Framing und Manipulation der Bevölkerung und
    – bei heutigem Internet obsolet und
    – ungerechte Wettbewebsverzerrung ggü. anderen, nicht steuerlich subventionierten Medien.

    Welche politische Stelle ist eigentlich für Ende abGEZocke zuständig?
    Die Länder müssen doch bei Gebührenänderung zustimmen?
    Also ist das eine Frage, die die Bundesländer (also auch Hamburg) betrifft?
    Oder ist das vollständig Bundessache?

    Ich bitte PI und AfD darum, Druck zu machen, damit dies Thema in Zukunft in den Wahlkampf und in den wahl-o-mat kommt.

  24. Während Klima-Gretel einen Freifahrtschein für nicht bewiesene Behauptungen hat, werden andere Schulkinder gegängelt. Für mich schließt das Freiheitsberaubung und Nötigung ein:

    https://www.wochenblick/geschmacklos-schulkinder-mussten-in-wien-migranten-spielen/

    Es ist einfach unfassbar: Ohne zumindest vorher die Eltern zu informieren wurden 12- bis 14-jährige Kinder einer Wiener Schule „wie Flüchtlinge“ behandelt. Ein Verein kennzeichnete die ahnungslosen Kinder bei der geschmacklosen Aktion mit Bändern als „Migranten“.
    Das „Spiel“ sah vor, dass die Schüler spüren sollten, wie sich Flüchtlinge bei ihrer Ankunft in Österreich fühlen würden …
    Linke Propaganda
    „Dazu mussten wir stundenlang in Räumen sitzen, ohne dass uns erklärt worden ist, warum. Die Lehrer beantworteten unsere Fragen nicht, sondern gaben immer nur die gleichen einstudierten Antworten, die uns nicht halfen“, erzählte eine noch immer eingeschüchterte Schülerin ihren Eltern am Abend. Wer brav mitmachte, durfte in den nächsten Raum. Andere Kinder mussten weiter warten – so wollte ein privater Verein die Situation beim Asylgenehmigungsverfahren in Österreich nachstellen.
    Der geschäftsführende Obmann der Wiener FPÖ, Vizebürgermeister Dominik Nepp, übt scharfe Kritik an der Aktion. „Die linke Propagandamaschinerie im rot-grünen Wien macht nicht einmal vor Schulkindern halt. Hier werden Kinder partei- und gesellschaftspolitisch indoktriniert, wie man es nur aus autoritär regierten Staaten kennt“, kritisiert er.

  25. Die Bibel kennt viele Gleichnisse.
    Tanz um das goldene Kalb oder
    Sodom und Gomorrha
    Wir leben in einer Endzeit. Alles was gut war wird schlecht.
    ….und ich bin weder Esotheriker noch Verschwörungsfanatiker, sondern einfach nur Realist

  26. @ ghazawat 23. Januar 2020 at 11:36
    Ergänzung:

    Die Energiepreise und Steuern steigen ja nicht nur irgendwie, das Geld landet natürlich in irgendwelchen Taschen.

    Und wir finanzieren jährlich mit Millionenbeträgen die gesamte Existenz eines privaten Potsdamer Instituts, einer völlig überflüssigen Veranstaltung.
    ___

    Kommunismus eben. Es geht nur um Umverteilung.

    Ottmar Edenhofer: Edenhofer ist Professor an der Technischen Universität Berlin und Direktor (zusammen mit Johan Rockström) sowie Chefökonom am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK).

    Seit 2007 ist Ottmar Edenhofer stellvertretender Direktor und Chefökonom am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) und leitet dort gegenwärtig den Forschungsbereich III („Nachhaltige Lösungsstrategien“). Zusammen mit den Mitarbeitern des Forschungsbereichs formulierte er den „Global Deal“ für den Klimaschutz und entwickelte das Konzept für den transatlantischen Kohlenstoffmarkt.

    Zusätzlich zu seiner Forschungs- und Lehrtätigkeit ist Ottmar Edenhofer an der öffentlichen und politischen Klimaschutz-Debatte in Deutschland und der EU beteiligt. Bis September 2009 beriet er außerdem Bundesaußenminister und Vize-Kanzler Frank-Walter Steinmeier in Fragen der globalen Klimapolitik.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Ottmar_Edenhofer

    Die NZZ weiß spätestens seit dem Interview mit Herrn Edenhofer, dass es beim IPCC nicht um das Klima geht, sondern um „Umverteilung“, also Kommunismus.

    Das haben die Verantwortlichen etliche Male wiederholt. Also warum glaubt immer noch irgend jemand, es gehe um das Klima?

    Ehemaliger Klimabeamter der Vereinten Nationen, Ottmar Edenhofer:

    „Man muss sich von der Illusion befreien, dass internationale Klimapolitik Umweltpolitik ist. Dies hat fast nichts mehr mit der Umweltpolitik zu tun, mit Problemen wie der Entwaldung oder dem Ozonloch “, sagte Edenhofer, Co-Vorsitzender der UN-Arbeitsgruppe zum Thema Klimaschutz von 2008 auf 2015.

    NZZ: Was ist das Ziel der Umweltpolitik?

    „Wir verteilen den Reichtum der Welt de facto durch die Klimapolitik“, sagte Edenhofer.

    https://www.nzz.ch/klimapolitik_verteilt_das_weltvermoegen_neu-1.8373227?reduced=true

  27. observer812 23. Januar 2020 at 12:03

    Bei Welt online bin ich als Abonnent angemeldet und kommentiere ab und zu mal. Fast immer gibt es dann auch Antworten auch manche Kommentare (Bewertungen schaue ich gar nicht nach). Seit kurzem wird entweder der Kommentar gar nicht freigeschaltet und/oder es gibt keine Antworten.
    Wenn irgendwo null Bewertungen sind, deutet das auf das schnelle Abschalten der Kommentarfunktion hin.
    Man scheint dort jedenfalls in letzter Zeit die politisch korrekten Zügel anzuziehen……..

  28. @ Etrusker 23. Januar 2020 at 12:18

    In der Endzeit leben nur die Klimareligioten und Propheten des Untergangs!

    Trump in Davos: Trump verpasst der „sehr wütenden Greta Thunberg“ einen weiteren Schlag, nachdem er Klimaaktivisten in Davos ‚Wahrsager‘ und ‚Propheten des Untergangs‘ genannt hatte – nachdem der Teenager gewarnt hatte, dass NICHTS gegen die globale Erwärmung getan wurde

    https://www.dailymail.co.uk/news/article-7910785/Donald-Trump-arrives-Davos-appearance-Greta-Thunberg-shames-world-leaders.html

  29. Man kann es wirklich nicht mehr hören oder lesen. Klima hier, Klima da. Greta sagt, Greta tut.

    Dieses gehypte Scheinproblen „Klima“ überlagert momentan alles. Schuld daran sind die linksgrünen Medien und globale Eliten, die damit meherer Ziele verfolgen, u.a.:

    – Abschaffung von bürgerlichen Freiheiten und individueller Mobilität
    – Erhöhung der Steuern zur Finanzierung des Asylwahns und EU Molochs
    – Unterstützung „grüner“, in Wirklichkeit kommunistischer Parteien zur Errichtung einer One-World Ökodiktatur

  30. Das Land wird sich drastisch verändern. Ich freue mich auf ca. 1,3 Mio zusätzliche Arbeitslose durch deren eigenen Dummheit.
    Nein das Zitat stammt nicht von der Schnalle mit Herman im Nachspann sondern von mir persönlich.

  31. Was soll eigentlich immer das dämliche Geschwätz, dass die Verantwortlichen versagt haben. Nein, entweder sind das minderbemittelte nicht zurechnungsfähige Vollidioten, die also allein deswegen nicht versagen können. Oder was wahrscheinlicher ist, es sind im Mittel tatsächlich nicht unbedingt sonderlich intelligente Leute, die aber nicht so blöd sind, dass sie nicht wissen wie ihr Fähnchen nach dem Wind zu hängen haben und eben auch nicht so blöd sind, dass sie nicht wissen, wie sie den Crash per Klimawahn strecken können. Das müssen ja auch nur irgendjemand vorgeben, bzw. als vorgegeben auftauchen dann laufen die anderen ja der Leitideologie hinterher.

  32. @ observer812 23. Januar 2020 at 12:03

    also wenigstens hatte das 1. Führungsduo der KiFi-Partei noch den Anstnd den eigenen Abflug final auszuführen.

  33. Das kleine Mädchen wird ja nur instrumentalisiert um Emotionen hervorzurufen. Es sollten alle Eltern mal ihren hochmotivierten Klima-Kindern erklären wie sich das Leben verändert wenn Mama und Papa keinen Job mehr haben wegen der „Klimakriese“ oder wie viele Kinder in der 3. Welt dafür arbeiten gehen damit das Kind mit dem Handy spielen kann. Oder das die kleinen zukünftig mit dem Rad oder zu Fuß zur Schule müssen, weil die SUVs nicht klimaneutral sind.
    Das Greta die Möglichkeit hat (ohne überhaupt einen Schulabschluss zu haben) vor so wichtigen Leuten sprechen zu dürfen liegt daran, das diese Leute sie dazu einladen bzw. sie direkt von oben da hingeführt wird.

  34. @ jeanette 23. Januar 2020 at 12:30
    observer812 23. Januar 2020 at 12:03

    Kann auch passieren man ist eine Frau mit Frauenpseudonym und wenn man überwiegend bessere Fakten auf seiner Seite hat, das Frausein angezweifelt wird. Daraus dann seitenlange Stränge entstehen, wo es dann nicht ums eigentliche Thema geht, sondern nur noch darum geht, ob man ein Es oder doch gar ein Mann sei. Irgendwie krank diese Trolle.

  35. Harpye 23. Januar 2020 at 12:16
    Während Klima-Gretel einen Freifahrtschein für nicht bewiesene Behauptungen hat, werden andere Schulkinder gegängelt. Für mich schließt das Freiheitsberaubung und Nötigung ein:
    https://www.wochenblick/geschmacklos-schulkinder-mussten-in-wien-migranten-spielen/
    Es ist einfach unfassbar: Ohne zumindest vorher die Eltern zu informieren wurden 12- bis 14-jährige Kinder einer Wiener Schule „wie Flüchtlinge“ behandelt. Ein Verein kennzeichnete die ahnungslosen Kinder bei der geschmacklosen Aktion mit Bändern als „Migranten“.
    Das „Spiel“ sah vor, dass die Schüler spüren sollten, wie sich Flüchtlinge bei ihrer Ankunft in Österreich fühlen würden …
    Linke Propaganda
    „Dazu mussten wir stundenlang in Räumen sitzen, ohne dass uns erklärt worden ist, warum. Die Lehrer beantworteten unsere Fragen nicht, sondern gaben immer nur die gleichen einstudierten Antworten, die uns nicht halfen“, erzählte eine noch immer eingeschüchterte Schülerin ihren Eltern am Abend. Wer brav mitmachte, durfte in den nächsten Raum. Andere Kinder mussten weiter warten – so wollte ein privater Verein die Situation beim Asylgenehmigungsverfahren in Österreich nachstellen.
    Der geschäftsführende Obmann der Wiener FPÖ, Vizebürgermeister Dominik Nepp, übt scharfe Kritik an der Aktion. „Die linke Propagandamaschinerie im rot-grünen Wien macht nicht einmal vor Schulkindern halt. Hier werden Kinder partei- und gesellschaftspolitisch indoktriniert, wie man es nur aus autoritär regierten Staaten kennt“, kritisiert er.
    ————————————————–

    Unfassbar!
    Kinder als Versuchskaninchen!
    Experimente an lebenden Kindern , Hirnwäsche an den Kleinsten getarnt als Sozialkunde Unterricht,

    So wie in dem FILM : DAS EXPERIMENT
    https://de.wikipedia.org/wiki/Das_Experiment_(Film)

    Dies leider nicht mit FREIWILLIGEN, sondern mit unseren unschuldigen KINDERN!

    ALS NÄCHSTES SCHNALLT MAN DEN KLEINEN NOCH EINEN SPRENGSTOFFGÜRTEL UM, AUS PÄDAGOGISCHEN ERFAHRUNGSGRÜNDEN!

  36. lorbas 23. Januar 2020 at 12:20

    2007 ARD Report München berichtet offen über den Klimaschwindel IPCC zensiert Klimawissenschaftler https://www.youtube.com/watch?v=EzPvaqVNJjY&feature=youtu.be
    Der TV-Beitrag ist von 2007. Würde heute so nicht mehr gesendet werden.

    ——————————
    Wir bitten vielmals um Entschuldigung. So etwas wird uns natürlich in Zukunft nicht mehr passieren.

    gez.
    Andreas Bachmann (Angestellter der SED)

  37. Was wollen die blöden Bürger/Steuerzahler ?????? …..Niemandem wird etwas weggenommen!!!!

    Natürlich nicht; außer:

    – Negativzinsen – höchste Stromkosten weltweit wg. idiotischer Energiewende – Verteuerung jeglicher Brennstoffe = Abschaffung von Benzin- und Diesel getriebenenr Autos – stetig steigende Krankenkassenbeiträge und Gebühren aller Art – trotz angeblicher Milliardenüberschüsse keinerlei Steuersenkungen – keine Soliabschaffung – stetig sinkende Renten – stetig steigende Kinder- und Altersarmut – stetig steigende illegale Asyleinwanderung incl. Vollpension – So gut wie keine Abschiebung unberechtigter sowie Illegaler – Seit Jahrzehnten gepflegte Clan-Kriminalität – nie dagewesene Arbeitsplatzvernichtung – dadurch Freisetzung von Facharbeitern in noch ncht bekannter Höhe (1/2 Mio-????) – trotzdem Suche nach angeblichen Facharbeitern im Ausland – Bundesbahn will Analphabeten in 5-Monatskursen zu Lok-Führern ausbilden und auf die Menschheit loslassen – EU-Billionen Green-Deal; keiner weiß wohin ? Woher soll das Geld kommen? – Alles ideologischer Irrsinn, der unverzüglich gestoppt werden muß!
    Merkel und ihre Stasi-Brut müssen endlich weg, die CDU entstasifiziert werden. SPD erledigt sich gerade selbst; dem Himmel sei Dank. Die ÖKO-Faschisten um Habock und Co. entlarven sich immer mehr selbst. Ist nur zu hoffen, daß Michel endlich wach wird und vehemen alternativ wählt.

  38. StopMerkelregime 23. Januar 2020 at 12:39

    @ jeanette 23. Januar 2020 at 12:30
    observer812 23. Januar 2020 at 12:03

    Kann auch passieren man ist eine Frau mit Frauenpseudonym und wenn man überwiegend bessere Fakten auf seiner Seite hat, das Frausein angezweifelt wird. Daraus dann seitenlange Stränge entstehen, wo es dann nicht ums eigentliche Thema geht, sondern nur noch darum geht, ob man ein Es oder doch gar ein Mann sei. Irgendwie krank diese Trolle.
    —————————

    Ja, das ist auch lustig, habe ich hier auch schon gesehen.
    In Zeiten des Genderdaseins m/w/d können die Geschlechter vertauscht werden nach Tagesverfassung.

    Die ganze Welt ist verrückt geworden.
    Muss neu von vorne aufgerollt werden! 🙂

  39. China ist der größte Umweltverschmutzer der Welt, sollen die Bessermenschen dort ihr Unwesen treiben, das Thema hängt einem nur noch zum Hals raus. Derweil der Strompreis für uns weiter steigt und Deutschland damit teurer Spitzenreiter in Europa / Welt ist!

  40. Nach ein paar Jahren werden die Volksabzocker dann feststellen, dass sich das Klima trotz Milliarden Euro nicht gebessert hat. Aber Hauptsache, die deutschen Bürger wurden geplündert.

  41. Dies zum angeblichen Klimawandel in Australien!

    Sky News Australia: ‚Buschfeuer Jihad’ wird als Instrument zur Verbreitung von Angst und Gewalt eingesetzt

    Der Sicherheitsexperte Daniel Lewkovitz sagt, Australien sei nicht immun gegen den „Feuer-Dschihad“, und warnt davor, dass derzeit in anderen Ländern im Ausland vorsätzlich und absichtlich Busch- und Waldbrände ausbrechen.

    „ISIS rief zum Feuer-Dschihad auf, das ist kein neues Phänomen. “

    https://youtu.be/tlOeYiLG9i8

  42. Vielleicht kommt irgendwann doch noch mal irgendjemand auf die Idee, es wäre besser, der Mensch passt sich dem Klima an, anstatt Gott spielen zu wollen, dem Meer zu befehlen, Ebbe und Flut einzustellen!

  43. StopMerkelregime 23. Januar 2020 at 12:50

    Dies zum angeblichen Klimawandel in Australien!

    Sky News Australia: ‚Buschfeuer Jihad’ wird als Instrument zur Verbreitung von Angst und Gewalt eingesetzt

    Der Sicherheitsexperte Daniel Lewkovitz sagt, Australien sei nicht immun gegen den „Feuer-Dschihad“, und warnt davor, dass derzeit in anderen Ländern im Ausland vorsätzlich und absichtlich Busch- und Waldbrände ausbrechen.

    „ISIS rief zum Feuer-Dschihad auf, das ist kein neues Phänomen. “

    https://youtu.be/tlOeYiLG9i8
    ——————————————

    Das meiste war ohnehin heimtückische Brandstiftung!

  44. jeanette 23. Januar 2020 at 11:26
    Blackrock ist die Oberheuschrecke schlechthin. Natürlich will dieser Geldgeier vom Klima-Kuchen profitieren. Deshalb will er die Finanzwelt in die gewünschte Richtung umgestalten.

  45. aufruehrer
    23. Januar 2020 at 09:15
    Wieviel Scheiße kann man den Deutschen noch erzählen?
    ++++

    Sehr viel mehr, weil es die meisten eh nicht merken!

  46. StopMerkelregime 23. Januar 2020 at 12:50

    Dies zum angeblichen Klimawandel in Australien! “

    Es kann freilich sein, dass Brände absichtlich gelegt wurden, um die Panik der Bürger zu erhöhen.

  47. Freut euch auf die Heizkostenabrechnung. Die angebliche „Klimaerwärmung“ führt zu einer hohen Nachzahlung.

  48. jeanette 23. Januar 2020 at 12:30
    KORDNUNG bedeutet.

    Dann kann es Ihnen passieren, dass Sie, ungeachtet Ihrer Herkunft, die Kündigung bekommen, ausgestoßen, ausgespien werden vom Club der selbsternannten Patrioten.

    Also Vorsicht! Eis wird dünn!

    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

    Fakten
    80 % der Grün / Linkswähler sind Frauen
    fast genau soviele schauen den Schungelscheiss auf RTL

    das ergibt eine Schnittmenge — und viele Patrioten in meinem Umfeld halten die Mehrzahl der deutschen Frauen einfach für Blöde – siehe Schnittmenge oben.

    Meistens sind es Frauen die Ihr privates Umfeld längst zerstört haben, die dann in Blöcks richtig Gas geben. Und ja, ich habe Familie & natürlich Kinder ( sonst ist es keine Familie), meine Frau ist auch Jäger, genau, J Ä G E R und nicht Jägerin – CAPITO!!

  49. ghazawat 23. Januar 2020 at 11:43

    SPD hat Thilo Sarrazin rausgeschmissen

    Die strammlinke Welt kann sich vor Freude nicht einkriegen und würgt Sarrazin gleich noch einen rein:

    Anlass soll neben Sarrazins neuestem, scheinwissenschaftlichen Buch „Feindliche Übernahme. Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht“ auch sein Auftritt auf einer Veranstaltung der FPÖ im Europawahlkampf gewesen sein.

    Nicht etwa, daß „neuestem Buch“ + Titel genügt, nein, es muß das Adjektiv „scheinwissenschaftlich“ her, damit der Leser eingenordet ist. Framing vom Feinsten.

    https://www.welt.de/politik/article205276245/Wegen-FPOE-Auftritt-Thilo-Sarrazin-vor-SPD-Parteiausschluss.html

  50. Attacke auf Baumfäll-Firma in Worms

    Eine derart massive Form der Bedrohung ist Alexandra Bloch noch nie passiert. Mehrfach wurden die Baumpflegerin und ihr Team während Fällarbeiten im Wormser Wäldchen von einem unbekannten Mann bedroht und auch körperlich attackiert. Mit der Faust habe der rabiate „Naturschützer“ ihr direkt vor dem Gesicht gedroht, sie am Kragen gepackt, um sie zu Boden zu stoßen und sie angebrüllt: „Ich schlag dir ins Gesicht“

    https://www.morgenweb.de/mannheimer-morgen_artikel,-metropolregion-attacke-auf-baumfaell-firma-in-worms-_arid,1589448.html

  51. Herr Gauland hat etwas grundlegen nicht verstanden.
    Die Eliten biedern sich nicht einem Zeitgeist an, sondern formen denselben ja gerade.
    Sie nutzen die Erfahrungen eines Edward Bernays, des Vaters der Propaganda und manipulieren die Massen,m indem sie bei den empfänglichsten ansetzen.
    Kinderkulleraugen treffen meistens die Herzen.
    Es geht der Elite nicht um Klima oder Menschen, dass wäre daserste Mal, es geht um Geld/Mamon/Moloch.
    Wer die Medien besitzt und steuert vermag fast alles, sagen sie ja sogar selbst.
    Bernays beschreibt ganz klar die Abhängigkeit beider. Politiker und Medien.
    Wenn die Politiker nicht zusammenarbeiten haben sie keine Chance.
    Die Massen verstehen gar nicht, was gespielt wird.
    Weder im Kommunismus noch im Kapitalismus.

  52. pro afd fan 23. Januar 2020 at 12:54

    jeanette 23. Januar 2020 at 11:26
    Blackrock ist die Oberheuschrecke schlechthin. Natürlich will dieser Geldgeier vom Klima-Kuchen profitieren. Deshalb will er die Finanzwelt in die gewünschte Richtung umgestalten.
    ————————–
    Ja, das ist erschreckend. Sie setzen weltweit alle Unternehmen unter Druck, wer nicht pariert, der wird fallen gelassen. Mit deren immensen Eigenkapital sind sie nunmehr sogar fast mächtiger als die Bundesregierung.

  53. Wer hat denn etwas vom „Zeitgeist“
    Alles leider durch strenge Vorschriften notwendig, sogar mit Terminen
    Neue Fahrzeuge
    Neue Heizungen
    Neue Kaminöfen
    Neue Dämmungen
    Neue Steuern
    Neue indirekte Steuern
    Neue Strafen
    Neue Staubsauger
    Neue Waschmaschinen
    Neue
    neue neue
    und alles immer kurzlebiger
    Die Konzerne freuen sich doch über dieses psychologische Experiment mit der Greta.
    Neue Windmühlen, neue Solarzellen…
    Nur entsteht hier in Deutschland kein Segen des Zeitgeistes,
    als einzigstes HOFFT man auf einen Segen in der fernen Zukunft:
    gesund und lange leben im Einklang mit der Natur, ohne Schuld auf sich zu laden..
    Nüsse und Löwenzahnblätter kauend, im selbstgestrickten Pullover, frierend im Betonsilo, auf 30qm³ mit 4 Personen und Gemeinschaftstoilette am Flur.
    Gewaltfrei, alle liebend, alles tolerierend, selbstlos, fleisig, pünktlich und hochqualifiziert, ehrlich, hörig.
    Was für ein Erfolg, wenn man das hin bekommt ohne Zwang, ganz freiwillig, als Selbstläufer sozusagen. Die Gesellschaft kontrolliert sich sogar selbst und sanktioniert sich selbst, ohne das eine Elite zwingt.

    Sicher, ein paar Reiche hat es ja immer schon gegeben, aber darum geht es nicht.
    Hauptsache die Mehrheit/Masse ist nachhaltig ökoilogisch und kompostierbar gestaltet.

  54. Die Eliten könnten ja mal eine Aufstellung der Milliarden machen, um dem Steuerzahler deren Fluss zu veranschaulichen.
    Schließlich wollen die Zwangsspender wissen in welchen Projekten ihr sauer verdientes Geld investiert wird.
    Es müssten doch bereits dicke Kataloge an Mapnahmen und Projekten entstehen, in denen verständlich und nachvollziehbar die Bemühungen und deren Ergebnisse präsentiert werden.
    Oder sind das alles Ausgleichszahlungen an Wind- und Solarparks, die auf die Abnahme ihres Flatterstroms verzichten mussten?

  55. ERGÄNZUNG ZU

    Maria-Bernhardine 23. Januar 2020 at 11:37

    Bitte Schleichs Satire anschauen u. lachen! Ganz oben,
    an der Spitze des Greta-Altars, das Zeichen von
    „Extinction Rebellion“, eine stilisierte Sanduhr.

    Dieser Verbrecherverein hat
    übrigens neue Blockaden in Berlin angekündigt.
    AB MAI, WENN´S WÄRMER WIRD, HAHAHA!
    Geplant seien ab dem 4. Mai Blockaden in der Hauptstadt, teilte die Gruppe am Donnerstag mit. Die Aktionen sollen sich etwa gegen die Bundesregierung, Ministerien, Büros von Lobbyisten und Unternehmenszentralen richten, da diese den „überlebenswichtigen Klimaschutz“ verhinderten, hieß es.

    In Berlin hatten sich Anfang Oktober mehrere tausend Menschen an einer Aktionswoche von „Extinction Rebellion“ beteiligt. Zu den Strategien der Gruppe gehören Aktionen zivilen Ungehorsams wie Flashmobs, Fahrraddemos sowie Brücken- und Straßenblockaden.

    Vor wenigen Tagen hatten rund 50 Klimaaktivisten der Gruppen „Extinction Rebellion“ und „Fossil Free Deutschland“ vor dem Bundesfinanzministerium in der Wilhelmstraße demonstriert. Sie forderten von Finanzminister Olaf Scholz (SPD), die Europäische Investitionsbank (EIB) in ihren Plänen zu unterstützen, nicht mehr in Projekte im Bereich der fossilen Brennstoffe zu investieren. Auch vor der australischen Botschaft hatte es Proteste von „Extinction Rebllion“ gegeben.
    https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2020/01/extinction-rebellion-neue-aktionen-mai-blockaden-berlin.html

  56. @Babieca 23. Januar 2020 at 13:00
    Zum Klimawahn und der Welt: Zum Thunfisch durfte vorgestern der Welt-Chefzensor (verantwortlich für die Online-Leserkommentare) Thore Barfuss was ablaichen. Bezahlsperre.
    ———————————————
    Die kann man umgehen:

    Gipfel der Armseligkeit
    Stand: 21.01.2020 | Lesedauer: 2 Minuten
    Von Thore Barfuss
    Ressortleiter Community & Social

    Egal, wo Greta Thunberg hingeht, der Hass ist schon da. Statt über ihre Botschaften wird lieber über Nebensächlichkeiten diskutiert – beim Wirtschaftsgipfel in Davos ist das nicht anders.

    Greta Thunberg wirkt. Man muss keine Position von ihr teilen, um zu sagen: Die Umweltaktivistin hat die Welt ein Stück verändert. Sie hat die größte politische Bewegung des 21. Jahrhunderts initiiert. Auf der Welle, die Greta macht, könnte die aktuell kleinste Oppositionspartei bis ins Kanzleramt surfen. Selbst der Weltwirtschaftsgipfel in Davos hat sich einen grünen Anstrich verpasst, dem Besuch der Schwedin wird ähnlich viel Aufmerksamkeit zuteil wie dem des US-Präsidenten.

    Greta ist schon lange zu einem Symbol der internationalen Grünen geworden, inhaltliche Diskussionen über ihre Positionen – wie ausgefeilt diese sein mögen – sind spätestens seit dem „How dare you“ („Wie können Sie es wagen“) nicht mehr möglich.

    Dass das Niveau der Umweltdebatten derzeit nicht mal auf Höhe des Meeresspiegels stattfindet, kann man der 17-Jährigen nicht vorwerfen. Medien und Menschen diskutieren lieber über die CO2-Bilanz der Schwedin, ihre Bahnfahrten – oder noch schlimmer, ob sie denn wieder „traurig“ aussieht.

    Armselige Witze über Gretas Erkrankung
    Und so überrascht es nicht, dass auch der Besuch von Thunberg in Davos zunächst von den üblichen Nebensächlichkeiten überschattet wurde. Weil sie krankheitsbedingt einige Vorabtermine absagen musste, kursierten in den sozialen Netzwerken und Kommentarspalten Häme und Beleidigungen. Ihre spätere Botschaft „ob links, rechts oder Mitte – alle haben versagt“ geriet fast zur Nebensache.

    Den Gipfel der Armseligkeit bildeten jene „Witze“ über Thunbergs Fieber, das angeblich im Zusammenhang mit der globalen Erwärmung stehen soll à la: „Die Erderwärmung macht nicht mal vor Menschen halt.“

    Gretas Programm, das sie auf ihrer Mission absolviert, würden sich nur sehr wenige Menschen aufbürden und dann auch noch durchstehen. Die Ochsentour durch Dutzende Länder über Kontinente hinweg. Die Dauerbeobachtung durch politische Gegner und Medien. Und vor allem: den millionenfachen Hass, den sie von Erwachsenen und nicht vernunftbegabten Menschen, meistens Männern, erfährt. Tastaturhelden, die in ihrem Leben vermutlich nichts gerissen haben. Offenbar verstehen viele Menschen nicht nur die Physik des Klimawandels nicht, ihnen ist auch die Metaphysik der Sitten fremd geworden.

    Als Greta an einem Freitag mit ihrem Schulstreik begann, konnte sie nicht ahnen, wie groß er innerhalb von nur einem Jahr werden würde. Sie hat seit damals ihrem Wunsch, den Klimawandel zu stoppen, fast alles untergeordnet.

    Sie hat mehr Opfer erbracht, als viele Menschen es in ihrem ganzen Leben müssen. Das muss man nicht gut finden oder bejubeln. Das sollte man aber respektieren.

  57. FESTNAHME NACH RÄTSELHAFTER BLUTTAT IN IBBENBÜREN
    Friseur wurde im Schlaf erstochen.
    Vorzeige-Flüchtling verhaftet.

    Am Samstag erst war Shahram K. 31 Jahre alt geworden. Stunden später lag er tot im Bett. Der Iraker wurde im Schlaf ermordet.

    Nach der rätselhaften Bluttat in Ibbenbüren (NRW) hat die Polizei am Montag einen Tatverdächtigen (26) gefasst. Der Syrer sitzt in U-Haft und schweigt.

    https://www.bild.de/bild-plus/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/bluttat-in-ibbenbueren-vorzeige-fluechtling-erstach-friseur-im-bett-67486426,view=conversionToLogin.bild.html

  58. Greta meint: Man könne das Klima säckeweise wieder nach Afrika schaufeln

    (… und die, muss es ja wissen …)

  59. StopMerkelregime 23. Januar 2020 at 13:29
    Millionen aus Drogenhandel
    Urteil im Stuttgarter Geldwäsche-Prozess gefallen

    BANDE (Türke + Pakistaner) haben 45 Millionen Euro Drogengeld als Goldgeschäfte mit Dubai getarnt, gewaschen. Unsere fleißigen Mitbürger.

    ———————————————————————————–

    Vor 30 Jahren gab es schon Mafiastrukturen in Deutschland und Korruption.
    Mir war es früher schon komisch, dass kein politischer und juristischer Wille zu deren nachhaltiger Bekämpfung vorhanden war.
    Nun waren die ehemaligen Altparteiler, die jetzt in der AfD sind schon teilweise damals schon tätig und hätten die Kinder beim Namen nennen können.
    Das ist mir alles sehr seltsam.
    Weder Abtreibung, noch Verfall der Werte, noch Sozialismus war ein Thema.
    Im Internationalen Frühschoppen, Sonntags um die Essenszeit, wurde damals schon nur gequalmt und geplappert.
    Auslandsjournal und Weltspiegel haben sich mit fernen Ländern befasst, aber nicht mit Deutschland, der Massenmanipulation und der geheimen Macht der Medien.
    Man will den Pöbel gar nicht bilden, man will ihn erziehen und lenken.
    Von wegen Bildung.
    Und heute sind sie selbst Verbrecher, die sich Gesetze erlassen, damit sie Steuern sparen, Diäten erhöhen, andere Gauner verschonen können und renitende Bürger hart bestrafen dürfen.
    Sie haben sich Zwickmühlen aufgebaut, die ihnen erlauben stets am längeren Hebel zu sein, und das immer im Einklang irgend welcher Gesetze.
    Sie schreiben es ja selbst, Grundgesetze kann man umdeuten aufgrund nachfolgender Gesetze.

  60. @ pro afd fan 23. Januar 2020 at 12:56
    StopMerkelregime 23. Januar 2020 at 12:50

    „Wildfire Jihad“ – Muslime unter fast 200 Brandstiftern, die Feuer in Australien anzündeten

    Ich frage mich, wie viele es noch gibt. Einer der jungen Brandstifter, Fadi Zraika, lachte, als er mit dem anderen Brandstifter, seinem Bruder Abraham, den Gerichtssaal verließ.

    https://dcdirtylaundry.com/wildfire-jihad-muslims-in-australia-among-nearly-200-arsonists-who-set-fires/

  61. Ja Herr Gauland , heute verstehe ich, wie dieser Impetus erst Hitler ermöglichte ! Denn es waren exakt diese Leute , die auf das Trittbrett der Nazis aufgesprungen sind !!
    Erstaunlich , solche Typen gibt es besonders in Deutschland zu Hauf !

  62. Die Eliten versprechen den Doofguckern der TV-Verblödungsanstalten: „Wir wollen
    journalistische Qualitätslügen, gepaart mit einer vielfältigen Lückenberichtserstattung.
    Es ist also für jeden etwa dabei.“

  63. StopMerkelregime 23. Januar 2020 at 13:48

    FESTNAHME NACH RÄTSELHAFTER BLUTTAT IN IBBENBÜREN
    Friseur wurde im Schlaf erstochen.
    Vorzeige-Flüchtling verhaftet.
    ————————————-

    Also mit anderen Worten: Schwuler Friseur nach WILDEM-EHE-AUS vom Partner erstochen, der Ehre wegen!

  64. Die Davos-Eliten scheinen gar nicht so elitenhaft
    schlau zu sein.
    Wären sie es, würden sie nicht das ständige Klimagejammer
    einer schwedischen Langzeit-Schulschwänzerin als neue
    selig machende Heilsbotschaft beklatschen.
    Wir Bürger sollen wie im Mittelalter die Christen, als willfähige
    Lämmerschar den geistigen „Dünnpfiff“ der Machtelite ungeprüft
    und ohne nachzudenken übernehmen und ansonsten brav in Form
    von immer höher werdenden Steuern unsere „Ablaßbriefchen“
    erwerben.
    Hauptsache, die sogenannte Elite kann damit weiter wie die Made
    im Speck leben !!!

  65. Für die Brüsseller Qualitäts-Uschi hohl ich schon mal mein gesamtes Erspartes
    untern Kopfkissen hervor. Die kriegt alles !

  66. Maria-Bernhardine 23. Januar 2020 at 13:26
    @ silrei 23. Januar 2020 at 12:35
    Greta hat die 9-jährige Schulpflicht Schwedens erfüllt,
    ein Abschlußzeugnis auf einer Sonderschule für
    lernbehinderte Kinder erhalten u. will ab 2020/21 fürs
    Abitur lernen.
    ——————————————-
    So so. Aber ihr Englisch ist ausgezeichnet, und was Umgang mit PR umgeht, ist sie auf Master-Niveau. Das kriegen andere (vdL) auch mit Beratern nicht hin.

  67. Das Abendland geht nicht zugrunde an den totalitären Systemen,
    auch nicht an seiner geistigen Armut,
    sondern an dem hündischen Kriechen seiner Intelligenz vor den politischen Zweckmäßigkeiten.
    (GOTTFRIED BENN (1886 – 1956))

  68. .. na ja, für so einige Konzernbosse und Grosskapitalisten hat sich das Anbiedern an faschistoid-diktatorische Systemlinge schon immer gerechnet!
    Man erinnere sich, wie viele Konzernbosse durch die Diktatur der National-SOZIALISTEN als absolute Gewinner hervorgingen, während das Volk die Zeche zahlen musste! So denkt offenbar auch ein Herr Kaeser!

  69. In Deutschland deutet leider alles auf eine selbstgemachte Katastrophe im werden hin.
    Mit einer Patriotischen Partei,, der AFD, auf Fakten konzentriert, die allein als Opposition gegen die
    im Merkelkatell zusammengeschlossenen 5 Altparteien ankaempfen muss, die vermerkelt auf marxistisch globalistische Idiologie reduziert, neuerdings stark mit unhaltbaren Umweltthesen aufgemischt wurde, die von in der Regel incompetenten jugendlichen und erwachsenen Schreiern mit etwas Rethorik .
    und viel Angstmache den Leuten durch das System der Luegenmedien eingetrischtert wird.
    Im englischen Sprachraum sagt man in etwa: „versuche nie etwas zu fixen was funktioniert“
    genau das wird unter Merkel taeglich in D verebrochen.
    Sie begeht eine katastrophale Fehlentscheidung nach der anderen und laesst sich noch dafuer von einem ueberkonditionierten, fehlinformierten Puplikum feiern wie
    Offene Grenzen, AKW Abschaltung gegen teuere, wetterabhaengige, extrem Reparratur und Wartungsanfaelligen Windmuehlen- mit Versprargelung der Landschaft,
    seit 2015 auch noch unbegrenzte Aufnahme von in der Regel nicht integrieraren Muslimendie in ihrer auf Expanssion, Frauenfeindlichkeit-Gewaltausuebung festgelegten Idiologie gefangen mit hohen Vermehrungsraten,
    stossen auf eine verweichlichte, kinderarme,, auf einseitige Toleranz getrimmte Gesellschaft die sie ungefragt mit hohen Milliardenberaegen finanzieren muss, in Europa das hoechstbesteuerte Land was sich diesen selbstverleugnenden Umgang mit Steuergeldern begeht.
    Dabei wird vermehrt alles angegriffen, was sich bewaehrt hat, einwandfrei funktioniert
    wie Autoindustrie und deren Antriebsstoffe, Ernaehrung, Reisen aller Art, statt einer Demokratie von freien kritischen Medien kontrolliert seit Merkel vermehrt eine Scheindemokratie bei der die Macht von einer Person ausgeht, jede Kritik abgewuergt wird und nur Loblieder und Falschinfo verbreitet wird.
    Selbst Wetter und Wettervorhersage wird als idiologische Propaganda missbraucht im Sinne der Regierenden
    Um aus dieser Situation herauszukommen scheint ein Wunder noetig zu sein, bzw. die Einsicht der Mehrheit dass in diesem Land alles falsch laeuft und zu viel gelogen wird.

  70. Und überhaupt.Was wollen diese dümmliche FFF-Aktivistinnen, sind überwiegend kompetenzfreie Mädchen und sozialwissenschaftlich kontaminierte junge Frauen, die solchen Stuß absondern. Vor allem in Deutschland diese Luisa Neubauer, die Vielfliegerin und die immer dämlich lachende Katharina Schulze.

    Beide wissen wohl nicht welche wichtige Rolle CO2 bei der Photosynthese spielt.Schaut mal nach !!!Sollte man beiden gehirnamputierten Frauen einmal zusenden.

  71. Die Bekloppte Republik Deutschland, ist weltweit das einzige Land, das sich seine Wirtschafts.- und Energiepolitik von einer 17 Jährigen geistig behinderten Schwedin diktieren lässt, aber das passt irgendwie zusammen im Bundestag sitzen zum Größtenteils geistig Zurückgebliebene vor allem in der Kleinen Koalition die unser land in Grund und Boden regiert. Da macht eine Regierung sehenden Auges die einzigen Vorzeige Industrie kaputt, um die es von jedem anderen Land der Welt beneidet wird, die deutsche Autoindustrie, und stellt gleichzeitig alle kohle und Atomkraftwerke ab, um dann im Ausland Atom und Kohlestrom teuer zu kaufen, wenn das nicht geistig zurückgeblieben ist, dann weis ich auch nicht! Aber was will man von einem Land erwarten in dem ein Großteil der Wähler diese Parteien wählt, und als ob es nicht schon beschissen genug läuft mit IM Erika, versuchen die dummen Krauts seit geraumer Zeit kollektiven wirtschaftselbsmord zu machen in dem sie die Grünen-Khmer wählen mit Bruder Nr. 1 Habeck als PolPot Verschnitt an der Spitze der aus einer Autofahrernation, ein Land der Rübenfresser und Radfahrer machen möchte. Gut geistige Radfahrer sind die Deutschen mittlerweile eh schon, aber unter Habeck brauchen die Krauts eh kein Auto mehr, da es keine Industrie und keine Arbeit mehr gibt, um sich in der Schlange mit Millionen Arbeitslosen einzureihen, reicht der Fußbus allemal. Jedes andere Volk derErde hätte längst rebelliert und die ganze Berliner Ökoelite zum Teufel gejagt, nur der deutsche freut sich wenn er für die Klimarettung der ganzen Welt abkassiert wird, nun gut suum cuique, wie der Lateiner sagt.

  72. Betr. „Unsere gesamte Art des Lebens werden wir in den nächsten 30 Jahren verlassen“

    Merkels Davoser Rede eine totale Katastrophe fuer die Deutsche Gesellschaft und Nation

    Ein Bundeskanzler/in ist da, um verantwortlich zu gestalten und Visionen zu haben wie die Zukunft aussehen sollte, damit sein Volk, dieses Volk/Gesellschaft weiter existiert, in seiner Kultur, seinen Traditionen der Vaeter die dieses Land erschufen, siehe Vereidigungsformel als Kanzlerin usw.
    Die Frau Kanzlerin sieht dies alles ganz anders. Sie huepft von einem nicht bezahlbaren, unnoetigen Extrem in den anderen, tut nicht was selbst ihre Waehler von ihr erwarten sondern, wie eh und je,
    greift die radikalsten Ideen, Idiologien, Wuensche sowohl von Rot/Gruen als auch von den moechtegern Weltlenkern der UN, der EU, radikalen Sekten wie die als Religion getarnte vereinigte Muslimmacht der ueber 1 Milliarden in einem nach oben gesclossenen Behaelter des Korans vereint, der seit seiner Gruendung unveraendert im Mittelalter verharrt und jede Abweichung die als gefaehrlich eingestuft wird mit der physischen Vernichtung geahndet wird.
    Eine Kultur, Wirtschaft funktioniert, wird verbessert durch kleine, kluge Impulse nicht mit der Abrissbirne Frau Kanzlerin, dies sollten sie sich hinter die Ohren schreiben.

  73. @ wiesengrund 23. Januar 2020 at 13:43

    Greta u. die größte polit. Bewegung des 21. Jh.?
    LUSTIGER „WELT“-SCHREIBERLING 😛 Über
    Dreiviertel des 21. Jh. stehen aber noch aus. Da
    kann noch viel kommen, z. B. weltweite
    konservative Umstürze, Einführung von Grenzen,
    Abschiebung von Millionen Negern u. Moslems
    in ihre ureigentl. Heimatländer., ggf. Türken in
    die asiatischen Steppen, die 90% Fake-Ägypter
    zurück nach Arabien…

  74. Für Greta ist klar: Bei jeder sich bietenden Gelegenheit (und sei sie noch so klein) müssen wir dem Klima den Stinkefinger zeigen.

  75. Ewald Harms 23. Januar 2020 at 12:06; Nix Neo, erika ist ne Uraltkommunistin. Zumindest ich versteh unter Neo, dass man vorher anders gepolt war.

    T.Acheles 23. Januar 2020 at 12:15; Das steht doch schon ewig im AfD Programm drin und ist wohl für nen Bgm wenig relevant.

    StopMerkelregime 23. Januar 2020 at 12:24; Dieses blöde gör soll mir dann doch bitte das nichts zurückgeben, was mich dieser Klimaschwindel bis heute gekostet hat. Wenn ich das alles zusammenrechne, dann komm ich wahrscheinlich auf was sechsstelliges. Ähnlich dürfte es jedem anderen Kleinstbetrieb gegangen sein, der einen hohen Strombedarf hat.

    Babieca 23. Januar 2020 at 12:59; Sagen genau jene, die schein nicht von sein unterscheiden können. Wenn auf irgendetwas dieses scheinwissenschaftlich zutrifft, dann doch zuallaherst auf dieses Klimagedöns.
    Was Sarrazin in seinem Buch an Fakten aufzählt, kann der mit Sicherheit durch absolut unbezweifelbare Fakten belegen. So wie damals der Focus angetreten ist, bevor er zum Locus wurde.

    Babieca 23. Januar 2020 at 13:00; Wobei Thunfisch für das gör schon zuviel des Lobes ist, man sollte sie eher als laberfisch bezeichnen. Nochmal die Frage, weiss eigentlich jemand, wie die zu Prinz Charles gekommen ist?

    StopMerkelregime 23. Januar 2020 at 13:05; Ich dachte eigentlich, die hätten Motorsägen dabei, Ich denk da an Freitag der 13. und ähnliche Trashfilme. Auch mit Beil und Axt kann man sich solcher Leute erwehren. Dazu sind Holzfäller, wenigstens diejenigen die ich so kenne immer recht robuste Zeitgenossen, schliesslich gehört der Beruf zu den gefährlichsten der Welt, da kommt man als Weichei nicht weit.

    Maria-Bernhardine 23. Januar 2020 at 13:26; Sehr glaubwürdig das ganze, klar wenn ich damals die Möglichkeiten gehabt hätte, dann hätt ich auch Klassenbester sein können. Nie in der Schule, alle Aufgaben vom älteren Bruder gemacht und online abgeschickt, Äh Moment geht ja nicht, ich hatte meinen Vater ein Jahr lang als Lehrer und war selbst der ältere, es braucht bloss keiner glauben, dass mir der auch nur ein einziges Wort einer Aufgabe verraten hätte. Ganz im Gegenteil, der wusste natürlich genau, wenn ich bei den Kollegen danebengelangt hab. Ich glaub, heute wär das gar nicht mehr erlaubt.
    Es erinnern sich wahrscheinlich noch einige dran, wie dieser PISA Test eingeführt wurde und die Schweden da ein sehr gutes Ergebnis hatten, einige Zeit später kam dann raus, dass denen zwar nicht die direkten Fragen verraten wurden, aber sie gezielt auf die Fragestellung vorbereitet wurden. Also quasi, statt LKW wars dann halt ein Zug, die Strecken und Geschwindigkeit waren etwas anders, aber es ging drum, wie lange die Fahrt dauert. Bei uns lief das so, ach, da gibts nen neuen Test, wir sollen da auch was einreichen, wer von euch hat denn Lust teilzunehmen und dann wurden die Schüler wie bei ner Ex mit Aufgaben, die sich irgendein Bürokrat, der vom Stoff keine Ahnung hat, ausgedacht hat, konfrontiert.

    Maria-Bernhardine 23. Januar 2020 at 13:38; Fossil free kann ich nur unterstützen, vorrangig gehts um solche Fossile wie Erika und Schräuble, Kubicki nicht zu vergessen. Gut Gauland gehört altersmässig da auch dazu, aber keine Regel ohne Ausnahme.

    kuthi 23. Januar 2020 at 16:57; Hm Neubauer -Remtsma oder wie sich das schreibt. Ist das nicht jener Tabakkonzern der seit Jahrzehnten für widernatürliche Luftverpestung durch Tabakqualm sorgt. Dieses CO(2) ist komplett vermeidbar und auch schadlos für die Bevölkerung, wenn das nicht mehr passiert. Noch dazu diese ganze Platinvielfliegerei von der, die hats grade nötig auf andere zu zeigen. Die sollte mal so leben wie diejenigen von uns die in den 60ern und früher geboren sind.

    Maria-Bernhardine 23. Januar 2020 at 17:56; Ich würde da jeweils 1 dazutun, 4/5 ist doch deutlich näher an der Realität. schliesslich ist das letzte Jahr des ersten Fünftels noch lange nicht vorbei.

  76. Diese homogene Klimakurve von 1200 v.Chr. bis heute sollte sich jeder ins Hirn einhämmern lassen, dann wäre alles okay.

  77. Wenn in Schlamistan verantwortungsbewusste Volksvertreter das Sagen hätten, sähe es bedeutend anders aus.

  78. StopMerkelregime 23. Januar 2020 at 13:02

    @ pro afd fan 23. Januar 2020 at 12:56
    StopMerkelregime 23. Januar 2020 at 12:50

    Es wurden 188 Brandstifter in Australien festgenommen. Dunkelziffer unbekannt.
    Und im fernen weltfremden Deutschland labern die immer noch was von Klimawandel. “

    So ist es! Habe noch kein Wort in den Lügenmedien von Brandstiftern erfahren. Die ganzen Brände sollen am Klimawandel liegen.

  79. Herr Gauland hat offenbar keinen Durchblick oder wagt ihn nicht auszusprechen :
    Der „Zeitgeist“ – was immer das auch sein mag – wird gemacht.Die sogenannten „Eliten“ müssen sich unterordnen oder sie sind weg vom Fenster. Die anonymen Macher des Zeitgeistes wollen offenbar Kultur und Zivilisation völlig zerstören.
    Das auszusprechen wagt offenbar Herr Gauland nicht.Soll ziemlich gefährlich sein.
    Die deagel Liste und die georgia guidestones könnten wichtige Hinweise geben:
    http://www.deagel.com/country/forecast.aspx

  80. Viper 23. Januar 2020 at 11:46

    Ich hör‘ immer „Elite“
    Elite bezeichnet soziologisch eine Gruppierung überdurchschnittlich
    qualifizierter Personen, und davon sind unsere sogenannten
    „Eliten“ soweit entfernt, wie Andromeda von der Erde
    ++++++++++++++++++++++++++

    Nennen wir sie hier doch einfach altgriechidch:

    ALITEN

Comments are closed.