Messer-Mörder Almahdi A. (26) als „Gastmitglied“ im NRW-Landtag. Der syrische „Flüchtling“ war politisch engagiert und galt selbstverständlich als „bestens integriert“. Er erstach den bärtigen Friseur Shahram K. in dessen Bett in Ibbenbüren und legte Feuer, um die Tat zu vertuschen.

Von JOHANNES DANIELS | „Integration wird gelingen“ jubelte die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Anja Karliczek aus Ibbenbüren-Tecklenburg bei einer CDU-Diskussionsrunde zum Thema „Flüchtlingssituation in ihrem Wahlkreis Ibbenbüren-Steinfurt“.

Der Syrer Almahdi A. (26) galt bis vor einer Woche als einer dieser Vorzeige-„Flüchtlinge“ und war „bestens integriert“. Auch als „Gastmitglied“ einer ehemals großen Volkspartei im Wahlkreis der integrativen Bundes-Bildungsministerin.

Er „flüchtete“ mit Ehefrau Tarsche (36) und der gemeinsamen Tochter vor drei Jahren nach Nordrhein-Westfalen, machte eine Ausbildung, engagierte sich in der  „Integrations-Politik“ und bei der Feuerwehr. Doch der archaische Islam-Chip in seinem Hirn war stärker als seine tatsächliche Integrationsfähigkeit.

Am Sonntag stieg der „Schutzsuchende“ Almahdi nachts durch ein Fenster eines Hauses in der Ibbenbürener Wilhelmstraße und metzelte mit einem Fleischermesser einen irakischen Friseur mit gottgefälligem Salafistenbart nieder.

Als Mordmotiv wird „Eifersucht“ vermutet. Denn die Frau/das Eigentum des blutrünstigen Syrers wollte sich „nicht integrieren“ und hatte wohl mit ihrem irakischen Friseur Shahram mehr im Sinn, als nur „waschen-föhnen-legen“. Nach dem heimtückischen Mord legte Almahdi Feuer, um die Spuren zu verwischen.

BILD rätselt:

Eine grausige, rätselhafte Bluttat in Ibbenbüren (NRW). Wegen heimtückischen Mordes sitzt Almahdi A. (26) in U-Haft. Am Sonntagmorgen soll der Syrer aus Tecklenburg den schlafenden Friseur Shahram K. († 31, Iraker) überfallen und erstochen haben. Warum nur?

Eine Bekannte des „Vor-der-Gewalt-in-seiner-Heimat-Geflüchteten“ zeigte sich geschockt: „Er wollte sich unbedingt integrieren und tat alles dafür.” Aber es soll Streit mit seiner Frau gegeben haben, sie wollte nicht arbeiten und Deutsch lernen. „Al-Almani“-Almahdi konnte das undeutliche Verhaltensmuster seiner zehn Jahre älteren Gemahlin nicht so ganz begreifen und „machte ihr Vorwürfe“: Tarsche lag ihm auf der Tasche – und dem deutschen Steuerzahler. Es kam zunehmend zu „Streitigkeiten“. Im Herbst 2019 trennten sich Almahdi und Tarsche – zeitweise schlief er in seinem grauen VW Golf. Aber vor knapp drei Wochen zog das Paar aus finanziellen Gründen wieder zusammen.

Kurz darauf ereignete sich die brutale Bluttat im Klinkerbau an der Wilhelmstraße. Zeugen hätten auch zuvor beobachtet, wie sich Almahdi mit seinem bärtigen Nebenbuhler gestritten habe. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilte, schweigt der Bestens-Integrierte zu Tathergang und Mordmotiv. „Nicht ausgeschlossen, dass die Frau von Almahdi A. eine Beziehung (möglicherweise nur freundschaftlich) zu Shahram K. hatte und ihr Mann nach der Versöhnung dahinterkam“, spekuliert BILD. Die ganze Wahrheit kann eigentlich nur Ehefrau Tarsche ans Tageslicht bringen, doch die könnte nach StPO von ihrem Zeugnisverweigerungsrecht Gebrauch machen.

Der aufstrebende Lokal-Politiker wurde in seiner Wohnung in Tecklenburg festgenommen, eine Richterin erließ Haftbefehl wegen „Mordes und besonders schwerer Brandstiftung“. Bei dem Brand wurde eine weitere Person verletzt und die Bewohner stark gefährdet.

Die Süddeutsche Zeitung titelt politisch korrekt:

 Leichenfund bei Wohnungsbrand: 26-Jähriger in Haft

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

66 KOMMENTARE

  1. Besserwisser Modus an:
    Die Stadt Tecklenburg sowie auch die Stadt Ibbenbüren sind zwei eigenständige Komune

  2. Täter ist empört und will klagen! Er hat nur das Recht und Gesetz seines Glaubens angewandt wie im Koran vorgegeben – die sog. Scharia.
    Und die gilt natürlich auch über Ländergrenzen, sofern überhaupt vorhanden.

  3. Auf dem Bauernhof bei Güglingen scheint das Merkels Messergesindel auch gewütet zu haben.

    Die Polizei verschweigt alle Hintergründe zur Bluttat. Von daher ist Islamhintergrund sehr wahrscheinlich.

    https://www.androidkosmos.de/mysterioeser-mord-auf-bauernhof-15-jaehriger-tot-vater-und-bruder-schwer-verletzt/

    Zu Ibbenbüren

    Was hat dieser Musterflüchtling (Parasit am deutschen Volk) denn bisher für Integrationsleistungen erbracht?

    Wie viel hat die Asylindustrie an diesem dahergelaufenen Arschloch verdient?

    Wan kam dieser Simulant und Betrüger nach Deutschland?

    Was ist mit Frau und Kindern?

    Haben er und der abgemetzelte Salafistenbart sich an deutsche Frauen herangemacht, nachdem sie sich wie feige und räudige Hunde aus ihre eigenen Heimat verkrochen haben?

    ++++++++++++++++

    An alle Eltern,

    wenn sich solche Gestalten eurer Familie nähern, wendet euch an die AFD.

    Bildet Schutz- und Wehrgruppen!

  4. Die DÜRFEN und wollen nicht integriert werden! Das
    verbietet die Sharia und unsere Gesetze gelten auch
    nicht für Kuffnucken!

  5. Wer die Alben-Prawda noch liest, ist genau so ein
    Schweinehund wie dieses Linke Verbrecher-Blatt !!!

  6. Wenn der wirklich integriert gewesen wäre, hätte er zum Baseballschläger gegriffen.

  7. Die Bückbeter haben alle einen an der Mütze!

    Aktuell aus Saarbrücken:
    https://blaulichtreport-saarland.de/2020/01/schwerer-landfriedensbruch-gemeinschaftlich-begangene-gefaehrliche-koerperverletzung-und-sachbeschaedigung-in-einem-shisha-cafe/

    Die Synagoge ist von diesem Café nicht weit entfernt. Was Saarbrücker jüdischen Glaubens wohl denken, wenn sie das lesen? Die fühlen sich bestimmt total sicher im besten Doofland aller Zeiten.
    Das passiert in Saarbrücken mittlerweile häufiger. Und immer ist es die gleiche Klientel. Die von der Hexe aus Templin herbeigesehnte „große Transformation“ vollzieht sich bereits rasend schnell. Keine Stadt und kein Dorf ist mehr so, wie es noch vor ein paar Jahren war.
    Rette sich, wer kann.

  8. Ich wette, irgendein Star-Anwalt rät ihm, dass er Stimmen gehört habe…
    Dann spart man auch die Knastkosten, denn er kommt später in eine psych. Anstalt. Es sind ja so viele von denen auch haftempfindlich. Meine Güte – so eine fragile Seele.

  9. Die Süddeutsche Zeitung titelt politisch korrekt:
    LEICHENFUND BEI WOHNUNGSBRAND: 26-JÄHRIGER IN HAFT
    ———————————————-

    Bei der SÜDDEUTSCHEN darf das Wort MESSER nicht mal gedacht werden!

    Wer bei der SÜDDEUTSCHEN arbeiten will, der muss dieses STECHWERKZEUG ganz schnell vergessen, ganz aus seinem Gedächtnis eliminieren, so als hätte es nie existiert, am besten ganz herausschneiden (aber auch das mit der Schere, bloß nicht mit dem Messer).

    Da Wort MESSER kommt bald auf die Liste der VERBOTENEN WÖRTER!

  10. Auf islamische Kuffnucken kann man sich halt verlassen!

    Und ich muss hier auch mal lobend erwähnen, dass die islamischen Kuffnucken sich vornehmlich untereinander abstechen!

    Weitermachen!

  11. Leider wird sich der Mord nicht für den deutschen Steuerzahler amortisieren!

    Mit dem Opfer werden zwar
    ca. 30.000 €/Jahr eingespart, der Mörder wird aber zukünftig im Knast (oder in der Klapse) mehr als doppelt so viel wie bisher kosten! 🙁

  12. Also sozusagen ermordete ein Politiker seinen Nebenbuhler.
    Man soll es ruhig sagen wie es ist.

  13. .

    Betrifft: Mainstream-Berichte (TV, Print, Radio, Netz) in kollektiver Nazi-Paranoia

    .

    1.) Alles: „Schweine-Journalismus“ à la „WDR-Säue“

    2.) Im halluzinierten Kampf gegen: Verschissmuss. Und Rasspissmuss.

    .

  14. PI haut heute eine Schote nach der anderen raus. Schon der achte Artikel, und das am Sonntag. Dankeschön!

    Durch die Bereicherung unseres schönen Landes lernt man auch mit jeder Jubelmeldung wieder eine deutsche Stadt kennen, die man vorher gar nicht beachtet hätte. Solche Zustande gab’s das letzte Mal nach dem 2. WK und davor im 30-jährigen Krieg.

  15. Man sieht, Multikulti Integration nach Gutmenschenart nutzt gar nichts.

    Es muss der Wille zur Abkehr von der mohammedanischen Gewaltunkultur vorhanden sein.

  16. Shalom!
    Tja … das ist dann mal so:
    Einschleimen, Lügen… und dann schlimmste Straftaten begehen. Wir sind froh, HIER zu leben und Ordnung zu haben! Auch wenn es nach Jahren endlich mal wieder SO RICHTIG geschüttet hat, das der See Genezareth wieder mehr Wasser auf „Der Uhr“ hat (Gibt in Tiberias tatsächlich „eine Uhr“, welche den bisher stets sinkenden Wasserstand des Sees anzeigt!). Das ist das kleiner Übel …
    Übrigens- blöde Frage:
    Lese immer wieder „Staatsvertrag“. Kann mir beim besten Willen nix darunter vorstellen.
    Haben die deutschen Bürger mit „ihrem“ Staat EINEN VERTRAG unterzeichnet?
    Macht die dt. „Regierung“ irgendwelche „Verträge“ z.B. mit „Vereinigungen“ zur Zielstellung, „Geld zu geben“- was sie eigentlich gar nicht haben kann? So z.B. „GEZ“….
    Wer kann mich aufklären und mir am Besten hier- für Alle- ein solches Schriftstück als Faksimile einstellen?

    Liebe Grüße und Shalom!

    Z.A.

  17. OT. Und doch elementar wichtig, einen eigenen Beitrag wert.
    Es ist schon eine bemerkenswerte Unverfrorenheit, die Wahrheit so zu verbiegen, und vor allem die realen Judenfeinde auszublenden:

    Söder gibt AfD die Schuld am wachsenden Antisemitismus
    Berlin: Die AfD befördert aus Sicht von Bayerns Ministerpräsident Söder den wachsenden Antisemitismus in Deutschland. Die Partei spiele dabei eine ganz zentrale Rolle, sagte der CSU-Politiker im ARD – „Bericht aus Berlin“. Insbesondere der rechte Flügel versuche, entsprechendes Verhalten hoffähig zu machen. Söder forderte einen deutlich besseren Schutz jüdischer Einrichtungen und verlangte die Ernennung von Antisemitismusbeauftragten bei allen Staatsanwaltschaften. Auch Außenminister Maas und andere Politiker hatten vor dem morgigen Holocaust-Gedenktag vor zunehmendem Hass auf Jüdinnen und Juden in Deutschland gewarnt. Maas schrieb im „Spiegel“, es sei eine Schande, dass sich Menschen jüdischen Glaubens hier nicht mehr zuhause fühlten. Der Außenminister kündigte daher an, dass der Kampf gegen Antisemitismus von Juli an ein Schwerpunkt der deutschen EU-Ratspräsidentschaft werde.

    Quelle: B5 aktuell Nachrichten, 26.01.2020 18:30 Uhr
    https://www.br.de/nachrichten/meldung/soeder-gibt-afd-die-schuld-am-wachsenden-antisemitismus,30028dd00

  18. OT

    Großmaul Habeck wird vorgeführt 😀

    https://www.faz.net/aktuell/politik/trumps-praesidentschaft/habeck-in-washington-konfrontation-im-state-department-16600086.html

    So war es womöglich kein Zufall, dass man im Außenministerium in Washington über die Äußerung des Deutschen im Bilde war. Das State Department entschied, den mit Habeck vereinbarten Termin herunterzustufen, wie die F.A.Z. erfuhr. So machen Diplomaten das. Der Europa-Abteilungsleiter hat plötzlich keine Zeit mehr. Da muss dann eine untere Charge ausreichen.

    Man hat einfach keine Zeit mehr für diese unbedeutende Null. 😀

    Danke an die Amerikaner, Danke Donald Trump, Danke an alle Beteiligten ❗

  19. Wie kann sich Viehzeug politisch engagieren?
    Wer lässt so etwas zu?
    Darf mein Hund auch, der tut wenigstens nix.

  20. @ Söder gibt AfD die Schuld am wachsenden Antisemitismus
    ——————————–
    Dummschwätzer lenkt von eigener Schuld ab

  21. Die Polizei hat bestimmt den Falschen erwischt! Der ‚Vorzeige-F’ling‘ kann die Tat unmöglich begangen haben! Es MUSS eine seiner zahlreichen anderen Identitäten gewesen sein!

  22. Die Süddeutsche Zeitung titelt politisch korrekt:

    Leichenfund bei Wohnungsbrand: 26-Jähriger in Haft

    Super.

  23. @ rasch65 26. Januar 2020 at 20:22

    Jetzt machen Sie mal halblang!
    Solange PI noch nicht in jeder deutschen
    Ortschaft ein Nachrichtenbüro hat, brauchen
    wir die linksversifften Medien für Basisinfos.

  24. Süddeutscher Beobachter: „Leichenfund bei Wohnungsbrand: 26-Jähriger in Haft“

    Das ist ja ein Ding. Wie bedeutungsschwanger…

  25. Erinnert mich an die Yeziden in Celle und Hannover. Die sind auch alle bestens integriert, fahren dicke Karren, sprechen super deutsch, aber wenn die Tochter eine deutsche Kartoffel liebt, wird die mal eben um die Ecke gebracht. 😉

  26. @ Zuri Ariel 26. Januar 2020 at 21:06

    STAATSVERTRAG DEUTSCHLAND

    Als Staatsvertrag wird außerdem die Übereinkunft des deutschen Bundeslandes Schleswig-Holstein mit Sinti und Roma bezeichnet, der seit dem 14. November 2012 besteht,[9][10] ebenso wie die geplante Übereinkunft des Landes Baden-Württemberg mit dem Verband Deutscher Sinti und Roma Baden-Württemberg[11], der im März 2013 ebenfalls als Staatsvertrag angekündigt worden war[12] und am 18. Dezember 2013 beschlossen wurde.[13] Mit dem Vertrag soll historische Verantwortung gegenüber Sinti und Roma bekundet werden, die unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft Verfolgung und Völkermord ausgesetzt waren.[14]

    Seit einigen Jahren gibt es in Deutschland Bestrebungen, die gesellschaftliche Rolle, namentlich die Rechte und Pflichten von islamischen Religionsgemeinschaften (Muslime und Aleviten), aber auch jene des Staates in Bezug zu den islamischen Gemeinschaften in Form von Staatsverträgen festzulegen…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Staatsvertrag#Deutschland

    Rundfunkstaatsvertrag
    1 Regelungsgebiete
    2 Geschichte
    2.1 Rundfunkstaatsverträge 1987 und 1991
    2.2 1. bis 9. Rundfunkänderungsstaatsvertrag
    2.3 10. Rundfunkänderungsstaatsvertrag
    2.4 11. Rundfunkänderungsstaatsvertrag
    2.5 12. Rundfunkänderungsstaatsvertrag
    2.6 13. Rundfunkänderungsstaatsvertrag
    2.7 14. Rundfunkänderungsstaatsvertrag (überwiegend ratifiziert, aber nicht in Kraft getreten)
    2.8 15. Rundfunkänderungsstaatsvertrag
    2.9 16. Rundfunkänderungsstaatsvertrag
    2.10 19. Rundfunkänderungsstaatsvertrag
    2.11 20. Rundfunkänderungsstaatsvertrag
    2.12 21. Rundfunkänderungsstaatsvertrag
    2.13 22. Rundfunkänderungsstaatsvertrag
    3 Medienstaatsverträge
    4 Siehe auch
    5 Literatur
    6 Weblinks
    7 Einzelnachweise
    https://de.wikipedia.org/wiki/Rundfunkstaatsvertrag

    Glücksspielstaatsvertrag
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Gl%C3%BCcksspielstaatsvertrag

  27. VivaEspaña 26. Januar 2020 at 22:05

    Immerhin etwas.

    In Merkels Zukunft wird es heissen:

    Mensch tot

  28. Wir haben noch ein Problem!

    KING ABODE
    hat nun Konkurrenz bekommen:

    KING PRINCE !
    direkt aus dem Dschungel!

    Das wird ihm nicht gefallen zwei KÖNIGE in einem REICH wie soll das gehen?

    Sein Konkurrent geht jetzt erst mal direkt zur Oma,
    aber danach, auwei….. dann gibt’s wieder SCHLAGzeilen!

  29. Wie breendet mam einen begonnenen Satz wie den hier? https://www.welt.de/politik/deutschland/article205353291/Aussenminister-Maas-Damit-es-nicht-zum-massiven-Wegzug-von-Juden-aus-Deutschland-kommt.html Damit es nicht zum massenhaften Wegzug von Juden aus Deutschland kommt, siedelt man speziell in Deutschland und auch sonstwo in Europa gar nicht erst Millionen Juden hassender Mohammedaner und andere Antisemiten aus Arabien, Packistan, Afghanistan und aus Nord- und Schwarzafrika an. Also es muss eine Lösung her und zwar dalli-dalli.
    H.R

  30. eule54 26. Januar 2020 at 20:50

    Leider wird sich der Mord nicht für den deutschen Steuerzahler amortisieren!

    Mit dem Opfer werden zwar
    ca. 30.000 €/Jahr eingespart
    ————————————

    Eule denkt wie immer nur ans Geld!
    Keine humanen Regungen für eine arme Seele!

  31. @ aba 26. Januar 2020 at 20:26

    Den Spruch kenne ich in leichter Abwandlung.
    Man kann den Affen aus dem Urwald holen, nicht jedoch den Urwald aus dem Affen.
    Beim Moslem geht das so:
    Man kann den Musel aus Arabien rausholen, nicht aber den Koran aus seinem Hirn.

  32. @ Praeclarus 26. Januar 2020 at 21:08

    Blöd, blöder, Söder. Für Söder gilt prekarius. cognitiv gemeint.
    Ein Staatsvertrag dient dazu, den Staat vor seinen Bürgern zu schützen und ihm fortgesetzten Betrug und Diebstahl unter dem Deckmäntelchen angeblicher Verträge zu ermöglichen.
    Ich streite mich seit 2013 mit dem GEZ-Dreck.

  33. Aus Erfahrung ändere ich die Anklage schon mal ab in Körperverletzung mit Todesfolge. Ob der Friseur wirklich geschlafen hat, lässt sich nicht mehr klären, deshalb ist eine heimtückische Tatbegehung nicht nachzuweisen. Niedrig waren seine Beweggründe sowieso nicht, denn ein Moslem hat immer gute Gründe zu töten. Außerdem waren die Messerstiche für sich genommen gar nicht tödlich. Das Opfer ist nur am Blutverlust verstorben. Um es kurz zu machen: es sieht nach einer Bewährungsstrafe aus. Die Integration des Vorzeigeflüchtlings kann also weiter gehen.

  34. Zwar kann man iSS-Lahm-iten aus ihren Shitholes holen –
    aber nicht die Mordlust aus den iSS-Lahm-iten holen!

  35. @ hiroshima 26. Januar 2020 at 23:45

    auch hier stelle ich völlig kostenlos meine neu entwickelte App zur Verfügung:

    S C H W A N Z app

  36. UNHÖFLICHES UND FREMDENFEINDLICHES VOLK

    UNHÖFLICHES UND FREMDENFEINDLICHES VOLK

    „Nazismus“ – Weltstar Ai Weiwei rechnet in britischer Zeitung mit den Deutschen ab

    (…) Aufgrund der deutschen Fremdenfeindlichkeit sei er nun mit seinem Sohn nach Cambridge gezogen. Angesichts des Brexits mache er sich zwar keine Illusionen darüber, dass die Briten besonders tolerant seien. Aber das Inselvolk biete immerhin einen klaren Vorteil: „Die Briten sind wenigstens höflich. In Deutschland gibt es diese Höflichkeit nicht.“ (…)

    https://www.merkur.de/politik/ai-weiwei-exil-deutschland-deutsche-fremdenfeindlichkeit-unhoeflich-interview-berlin-zr-13484346.html

    ACH JA? WENN DEUTSCHLAND SO „UNHÖFLICH“ UND „FREMDENFEINDLICH“ SIND, WARUM WOLLEN DANN ALLE SOGENANNTEN „FLÜCHTLINGE“ NUR NACH DEUTSCHLAND? BZW. WARUM TUN NICHT EINFACH EINE MILLION SYRER AUS DEUTSCHLAND ES HERRN AI WEIWEI GLEICH UND ZIEHEN WEITER INS ACH SO „HÖFLICHE“ GROSSBRITANNIEN? OB DIE BRITEN DANN IMMER NOCH SO „HÖFLICH“ WÄREN WIE ZU HERREN AI WEIWEI? ACH SO, DAS SIND NICHT SOLCHE GEHÄTSCHELTEN, PRIVILEGIERTEN PROMI-REFUGEES WIE HERR AI WEIWEI, EINE MILLION SYRER WILL IN GB KEINER HABEN. DA KANN MAN NATÜRLICH LEICHT AUF DEUTSCHLAND SPUCKEN WIE AI WEIWEI.

  37. Zu allererst, bitte ich meine derbe Wortwahl zu entschuldigen.

    So ein Typ wie diesen Vorzeigeflüchtling soll vollintegriert sein? Voll integriert im Morden?
    Und da seine Frau ( sein Eigentum ) sich nicht integrieren wollte und eine neue Beziehung einging, da stach das Goldstück halt zu.
    Ich frage mich was dieser Schutzsuchende aus Syrien nun wollte? Ihm passte es nicht das seine Frau ihn betrog, er erstach den Lover seiner Frau, nach dem Koran hätte er doch alle zwei seine Frau und den Nebenbuhler erstechen müssen.
    Wenn ich mich irre, bitte klärt mich auf.
    Merkel und co haben uns die halbe arabische dritte Welt importiert und nun wundern sich die Altparteien über Morde , Antisemitismuss usw.
    Wenn schon Karl Lagerfeld vor diesen Leuten aus dem Orient warnte und niemand auf ihn hörte, was erwartet uns noch an Mord Totschlag usw. in dem ehemaligen Land der Dichter und Denker.
    Jetzt wird die Fachkraft für Messermord wieder auf Kosten der Steuerzahler im Knast oder in der Psychatrie vollverköstigt und gepämmpert, wir hams ja.
    Steuersenkungen sind nicht drin, ne bald kommt die nächste Steuerverarsche, getarnt als Klimasteuer oder Abgabe, ich nen das nur Asylantensteuer.
    Deutschland schafft sich ab und mehr als die hälfte der noch deutschen Bevölkerung findet das noch gut.
    Irgendwann muss es hier doch mal Aufstände usw geben, oder?
    Apro po Protest, ich geh jetzt mittlerweile auch nicht mehr zu Demos wie Merkel muss weg, sondern unterstütze die AfD indem ich deren Veranstaltungen besuche, in Hamburg ist der Saal jedesmal voll, da kommt man mit vielen Patrioten und Gleichgesinnten ins Gespräch und das tut gut.

  38. Sehr geehrtes Moderationteam,

    Herzlichen Dank für den Link zum Vertrag zwischen der „Freien“ Stadt Hamburch, Ditib, Schura und den weiteren islamistischen „Kultur“zentren.

    Dass die Islamisierung soooo schnell vonstatten geht, habe ich bisher nur geträumt.
    Die direkte und zügige Umsetzung beginnt also im Norden Deutschlands, in Hamburg; durch die Politik!

    Ich muss mich also umsiedeln, um der Islamisierung zu entgehen, wohin nur?

  39. „„Integration wird gelingen“ jubelte die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Anja Karliczek aus Ibbenbüren-Tecklenburg bei einer CDU-Diskussionsrunde zum Thema „Flüchtlingssituation in ihrem Wahlkreis Ibbenbüren-Steinfurt“.“

    Und was sagt Frau Karliczek so zu dem Mord + Brandstiftung? Wird sie dem Vorzeige“flüchtling“, Mörder und Brandstifter beistehen? Der Arme braucht doch jetzt bestimmt gaaaanz viel Hilllllfe.

  40. Thomas_Paine
    27. Januar 2020 at 05:12
    UNHÖFLICHES UND FREMDENFEINDLICHES VOLK
    ++++

    Ich wäre sehr froh, wenn über
    5 Millionen Kuffnucken in Deutschland das genauso sehen würden wie dieser Pappchinese und wieder aus Deutschland verschwinden!

  41. jeanette
    26. Januar 2020 at 23:19
    eule54 26. Januar 2020 at 20:50

    Leider wird sich der Mord nicht für den deutschen Steuerzahler amortisieren!

    Mit dem Opfer werden zwar
    ca. 30.000 €/Jahr eingespart
    ————————————

    Eule denkt wie immer nur ans Geld!
    Keine humanen Regungen für eine arme Seele!
    ++++

    Auf meine arme Seele nehmen die über 5 Millionen asylbetrügenden Kuffnucken in Deutschland auch keine Rücksicht! 🙁

  42. Also hatte Massim Ben Iman, ein zum Christentum
    konvertierte Moslem vermutlich Recht, als er behauptete:
    „Jeder Moslem ist ein potentieller Terrorist!“

  43. jeanette 26. Januar 2020 at 20:39

    Die Süddeutsche Zeitung titelt politisch korrekt:
    LEICHENFUND BEI WOHNUNGSBRAND: 26-JÄHRIGER IN HAFT
    ————————————————————————————————————-
    Nicht umsonst nennt man die Süddeutsche inzwischen die Lügdeutsche.
    Was den Wahrheitsgehalt betrifft, liegt dieses Revolverblatt inzwischen weit hinter der Bildzeitung.
    Und das will was heißen.

  44. 2 x 3 macht 4 –
    widdewiddewitt und 3 macht 9e!
    Ich mach‘ mir die Welt – widdewidde wie sie mir gefällt …
    Hey – Pippi Langstrumpf hollahi-hollaho-holla-hopsasa
    Hey – Pippi Langstrumpf – die macht, was ihr gefällt.

    Leider gibts hier gar keine Smiley und GIFs, die Euch Lesern meine Gemütslage annähernd beschreiben könnte…. llolll
    Tears are streaming down my face while I´m writing….. heheheheh

    Ach ja. Ok. Ich habe mich beruhigt.
    Punkt 1)
    Dieser Möchtegern-Moslem muss für seine Frau für ALLES finanziell aufkommen.
    Wohnung, Essen, Kleidung, Schminke…. manche Gelehrten sagen, dass er ihr den Lebensstandard wie vor der Hochzeit erhalten muss.
    Dafür muss die Frau wiederum auf ihren Mann hören, um Erlaubnis bitten, das Haus zu verlassen z.B, sie muss ihn „ranlassen“.
    Wenn sie ihren Pflichten NICHT nachkommt, ist er wiederum nicht verpflichtet sie zu unterhalten.
    2) Ein Frau braucht im Islam NICHT zu arbeiten. Es ist sogar eher eine Schande, wenn sie es tut und eine noch viel größere, wenn ihr Mann sie dazu auffordert!!!

    3) Eine Frau darf nur dann zu einem WEIBLICHEN Friseur, wenn SICHERGESTELLT ist, dass die Räumlichkeiten nicht einsehbar sind!!! Auch hier braucht sie die Erlaubnis vom Mann, da sie ja dafür das Haus verlassen muss.

    WAS lernen wir jetzt daraus?
    Er hält sich nicht an die Regeln und verhält sich nicht islamkonform.
    Sie dito.
    Der moslemische Friseur ebenfalls nicht. Er darf eine (fremde) Frau gar nicht bedienen, schon gar nicht anfassen.
    Die Todesstrafe für Ehebruch müsste das Gericht aussprechen, hier mehr
    https://www.islaminstitut.de/2005/ehebruch/

    Aber nu isser halt tot….vielleicht ist das Leben (nach dem Tod) ja auch anders….man weiß es nicht

  45. eule /jeannette usw.

    Die wirklichen Kosten sind wahrscheinlich noch höher, aber der Strunzblöde und träge Michel, ganz besonders im Westen, kann das einfach nicht kapieren! Ganz besonders die sogenannten Hanseaten gehen mir mit ihrer Selbstzufriedenen Überheblichkeit auf den Sack. Die Wahlen werden zeigen, daß die nix kapieren.

    Die Süddeutsche wird über das Redaktionsnetzwerk WDR usw. Quersubventioniert. Also GEZ -Mittel. Was sollen sie denn sonst schreiben????

    Hinter Realität und Wahrheit lauert der Konkurs! Wie müssen sich die Schreiberlinge fühlen, bei diesem Lügengeschwafel???? (Dabei gehe ich davon aus, daß es doch ganz im Gheimen noch welche gibt, die tatsächlich wissen, was sie da fabrizieren. )

    Stefan Schubert in seinem Buch zu Amri und die Bundesregierung/ Untersuchungsausschuß: „Meine Vorgesetzten zwingen mich zu lügen!“

  46. Gene? DNA?
    Was könnte die Wissenschaft denn zu Tage fördern, wenn man all diese Gewaltislamer einmal hinsichtlich ihrer Gene erforschen würde?

    Vielleicht so was in der Art? :

    „An zwei Genorten fanden die Forscher tatsächlich ein bei den Gewaltverbrechern häufiger auftretendes Signal. Eines davon gehörte zu der

    Genvariante im MOA-A Gen,

    die schon in der Studie mit den misshandelten Jungen aufgefallen war. Sie führt dazu, dass das Enzym Monoaminoxydase im Gehirn seiner Träger nicht oder vermindert hergestellt wird. Dieser Mangel wiederum beeinflusst die Aktivität zweier für das Verhalten wichtiger Hirnbotenstoffe, Serotonin und das Dopamin.

    „Das könnte zu einer erhöhten impulsiven Aggression führen“,

    erklären die Forscher. Vor allem dann, wenn zusätzlich Alkohol oder Drogen im Spiel sind. Ihren Schätzungen nach könnten rund neun Prozent der schweren Gewaltverbrechen in Finnland auf Täter mit diesem MAO-A-Genotyp zurückzuführen sein. Eine zweite bei den Straftätern auffällig oft vertretene Genvariante betrifft das

    CDH13-Gen,

    das auch bei ADHS eine Rolle spielt, wie die Forscher berichten. Es ist schon länger bekannt, dass diese Variante zu Problemen bei der Impulskontrolle führen kann. „Daher ist plausibel, dass es einen Zusammenhang gibt zwischen dem CDH13-Genotyp und impulsiven Gewalttaten“, sagen Tiihonen und seine Kollegen.“

    aus einem Artikel von wissenschaft.de

    So wie die äußeren Merkmale dieser Typen den ewig selben Phänotyp gleichen (und anhand der Gene zuordnen lassen dürften), so würde ich mal meinen, könnte man diese ganz typische, spezielle Gewaltbereitschaft und -ausübung, auch an den Genen wett machen, d.h. finden, wenn man bloß danach suchen würde.

  47. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    Wie der heutigen Mitteilung der BILD-Zeitung zu entnehmen ist, handelt es sich um eine rein bio-deutsche Familie ohne jeglichen Migrationshintergrund.

  48. Shalom!
    Habt Dank, Freunde und MOD- für Eure Aufklärungsversuche! Zum Thema „Staatsvertrag“.
    Mir scheint, es ist der Mühe wert, DAS Thema mal anzusprechen.
    Früher schon, als wir noch in Sachsen lebten und arbeiteten zahlten wir „GEZ“. Es war so.
    Heute kocht die ganze Scheixxe zu „GEZ“ hoch. Mit absoluter Berechtigung, wie ich finde.

    Nur:
    Ein „Staatsvertrag“ mit hinterfurzigen Kümmeltürken hat ja wohl nicht den GLEICHEN HINTERGRUND wie der „Staatsvertrag“ (von wem verfasst????) mit einer Organisation oder „GmbH“ wie den „Rundfunkanstalten“ mit über 80% „Freien Mitarbeitern“, genau wie viele „GmbH’s“!

    Oder sind diese deutschen „Staatsverträge“ am Ende gar nur „Agreements“?
    Wohl eher. Aber dafür teuer, ohne Ende.
    Für alle Ur- Deutschen.
    Wir gehören schon lange nicht mehr dazu. Nur noch zu „Ur-„….

    Shalom!

    Z.A.

  49. Der bestens integrierte, es ist so lächerlich und traurig zu gleich.
    Wie blöd sind diese Idioten der Altparteien denn noch.

Comments are closed.