Mit der Ungleichgewichtung der Fälle Alexander Gauland (l.) und Karin Strenz in der öffentlichen Präsentation beweist der massenmediale Komplex wieder einmal seine Fähigkeit zur Einflussnahme auf die Stimmung in der Bevölkerung durch Manipulation der Tagesordnung.

Von MANFRED ROUHS | Der Deutsche Bundestag hat die strafrechtliche Immunität zweier Abgeordneter aufgehoben. Der eine ist der AfD-Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland, dem Unrichtigkeiten in einer alten, privaten Steuererklärung vorgeworfen werden (PI-NEWS berichtete). Der strafrechtliche Vorwurf hat zwar keinen politischen Bezug, aber sein Fall läuft trotzdem seit Donnerstag Morgen in den Massenmedien rauf und runter.

Die andere ist Karin Strenz (CDU), die es gerade mal zu einer Randnotiz in den Zeitungen gebracht hat. Ihr Fall ist hochpolitisch: Es geht um Lobbyismus und Bestechung im Zusammenhang mit Geld, das sie von der umstrittenen Regierung Aserbaidschans erhalten haben soll.

In beiden Fällen gilt die Unschuldsvermutung. Eine Hausdurchsuchung und ein Straftatvorwurf sind kein Urteil.

Mit der Ungleichgewichtung beider Fälle in der öffentlichen Präsentation beweist der massenmediale Komplex wieder einmal seine Fähigkeit zur Einflussnahme auf die Stimmung in der Bevölkerung durch Manipulation der Tagesordnung. Der hochpolitische Ermittlungsfall X (Strenz, CDU) wird quasi verschwiegen, der private Ermittlungsfall Y (Gauland, AfD) dagegen ins Scheinwerferlicht gepusht und in allen Details ausgeleuchtet.

Falls die Ermittlungen gegen Alexander Gauland wegen Geringfügigkeit oder gar erwiesener Unschuld eingestellt werden sollten, wird es in der Berichterstattung der Massenmedien wieder nur für eine Fußnote reichen. Karin Strenz dagegen ist vor massenmedialer Vorverurteilung sicher: So ein kleines bisschen Korruption schert niemanden – es sei denn, der Tatverdächtige wäre Mitglied der bösen, neuen Partei…

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

89 KOMMENTARE

  1. Immunität von Katharina Schulze vorübergehend aufgehoben

    In dieser Woche hat der bayerische Landtag die Immunität der Grünen-Fraktionsvorsitzenden Katharina Schulze vorübergehend aufgehoben. Gegen sie wurde ermittelt, weil sie im September 2018 einer Demonstration der rechtsextremen N*D in München den Mittelfinger gezeigt haben soll.

    https://www.merkur.de/politik/katharina-schulze-gruenen-ermittlungen-justiz-immunitaet-aufgehoben-npd-demo-mittelfinger-13511685.html

  2. Der Artikel ist ok aber es fehlt m.E. ein Punkt:

    wer hat jemals davon gehört das bei einem deutschen Bürger wg. 6.000 € eine HAUSDURCHSUCHUNG stattfand? Antwort: NIEMAND!

    Das zeigt -mal wieder- das die deutsche Justiz aus der EINHEIT der politisch weisungsgebundenen sog. „Staatsanwaltschaft“ und den indirekt weisungsgebundenen Richtern der BODENSATZ DEUTSCHLANDS sind… (siehe https://www.spiegel.de/panorama/justiz/eugh-deutsche-staatsanwaelte-duerfen-eu-haftbefehl-nicht-ausstellen-a-1269623.html )

  3. Ich hoffe Herr Gauland wird auch das schaffen. Ich habe Hochachtung vor diesem Mann (wie auch vor vielen anderen in der AfD Reil, Weidel, ich kann sie hier nicht alle aufzählen) das er sich so einsetzt. Und ich hätte nie gedacht das ich mal in einem Staat aufwache der wieder genausoviel Mitläufer hat wie vorangegangene Diktaturen auf deutschem Boden. Man muß sich mal vorstellen das deutsche Unternehmer die Merkel in ihrem Kurs unterstützen, aber ein großer Teil der gewichtigen Unternehmen es vorziehen nach Polen, Ungarn, China etc. wegzuziehen und ihre Firmen mitzunehmen. Welche Gruppe hat da die Regie pro Merkel übernommen ? Noch schlimmer, die Masse weiß offensichtlich noch gar nicht was das für sie bedeutet. Aber es kann sich keiner herausreden. Die Merkel hat klar gesagt was sie vorhat !

  4. „(…)Falls die Ermittlungen gegen Alexander Gauland wegen Geringfügigkeit oder gar erwiesener Unschuld eingestellt werden sollten, wird es in der Berichterstattung der Massenmedien wieder nur für eine Fußnote reichen.(…)“
    ++++++++++++++++++
    Die Wahrheit bei der Aufklärung dieser vermuteten Unstimmigkeiten in der Steuererklärung wird sicher dann nicht mehr öffentlichkeitswirksam publiziert. Propagiert wird aber (und das ist das eigentliche Ziel!) in jedem Kommentar der System-Journaille, das bei Gauland er mit einem „Steuerbetrugs-Skandal“ in Zusammenhang gebracht wird. Nicht die Wahrheit zählt, sondern die sich wiederholende Schlagzeile. Beim Michel bleibt wieder nur der „Bild dir meine Meinung-“ Rufmord hängen.

  5. Gar nicht zu sprechen von dieser Frau von der Leyen, die Sonderbehandlungen genießt…
    Rechtskorruption.

  6. Deutschland erinnert mehr und mehr an das Reh im Piranhabecken. Das Reh ist das Volk, die Piranhas unsere Politiker. Von A-Z durch und durch korrupt und aus dem faulsten Holz geschnitzt.

  7. Der BUNDESTAG hat eine neue MOBBING-STRATEGIE gegen die AFD aufgetan!
    Mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln wird gegen die AFD, die verhassten Konkurrenten, zu Felde gezogen!
    Kein Mittel ist zu billig oder zu schäbig!

  8. Selbst wenn Gauland in seiner privaten Steuererklärung beschissen hat, dann hat er alles richtig gemacht!
    Es gilt diesem korrupten, verschwenderischen, antideutschen Staat den Nährboden zu entziehen. Dieser Nährboden ist das Geld, genauer gesagt das Steuergeld das er den Deutschen in nie gekannter Höhe abpresst. Nicht nur den GEZ Sumpf trocken legen unbedingt auch den Steuersumpf, nur so wird sich in diesem Land etwas ändern!
    Zu der Karin Strenz (CDU) und den Medien muss man nicht viel sagen ausser: Eine korrupte Krähe, hackt der anderen kein Auge aus!

  9. @ Aktenzeichen_09_2015_A.M. 31. Januar 2020 at 09:54

    WER steckt denn hinter der System-Journaille????

    DIE SPD.

    Die SPD kontrolliert einen großen Teil der öffentlichen Medien in Deutschland – Demokratie wird zur Farce

    …ihren Einfluss und Macht, mit Klauen und Zähne verteidigen. Natürlich besetzen sie auch die Verwaltungsposten und Redaktionsstuben in den Rundfunk- und Fernsehanstalten mit ihren Parteigängern oder ihnen nahestehenden.

    https://rettung-fuer-deutschland.de/blog/?p=1611

  10. Um mal die Dummheit und Blödheit der Links-Kommunistischen-Blockparteien in D zu demonstrieren:

    OT
    Kampf den Müllbergen – „Verschwendung“: Frankreich schafft Kassenbons ab

    „…Schrittweise Abschaffung bis 30 Euro
    Die Abschaffung der Kassenzettel erfolgt schrittweise: Ab September sollen Belege für Beträge bis zehn Euro nicht mehr automatisch ausgedruckt werden – außer auf ausdrücklichen Kundenwunsch. Ab Jänner 2021 soll die Regelung bis 20 Euro gelten, 2022 soll der Grenzwert auf 30 Euro steigen…“
    https://www.krone.at/2089119

  11. Wie ich es immer sage: Die AfD könnte die Bergpredigt halten und würde trotzdem als Nazis und Rassisten und Hetzer beschimpft. Die anderen sind eben dumm wie Stroh, obwohl, auf Stroh kann man schlafen und es ist Futter für Tiere. Entschuldigung Stroh, Du bist wertvoller als dieses Verbrecherpack der Altparteien!

  12. Bei derart vielen Fallstricken die die deutsche Steuergesetze aufweisen, bei denen zum Teil jeder Buchhalter, Steuerberater und selbst das FA unsicher sind, finden sich bei fast jeder Steuererklärung „Unstimmigkeiten“. Dafür sind ja die FA Mitarbeiter da, diese möglichst schnell und unbürokratisch zu klären und es gibt (Nach-)Fristsetzungen. Das FA ist auch zu einem klärenden Gespräch im Beisein des Steuerberaters bereit. Dass sich die Staatsanwaltschaft bei dieser behaupteten Forderung mit einem Rollkommando und Hausdurchsuchung einschaltet zeigt sehr offensichtlich auf, dass hier eine poltische Absicht zur Diskreditierung eines unbequemen AfD Politikers erkennbar ist!

    Hier wird offensichtlich versucht, beide Vorfälle auf eine Stufe zu stellen und Gauland als „Kriminellen“ darzustellen. Es geht wieder nur um die tägliche Diffamierung der AfD, nichts weiter!

  13. StopMerkelregime31. Januar 2020 at 10:10

    @ Aktenzeichen_09_2015_A.M. 31. Januar 2020 at 09:54

    WER steckt denn hinter der System-Journaille????

    DIE SPD. (…)
    +++++++++++++++
    Korrekt! Da haben die Konservativen bereits schon zur damaligen Zeit gepennt, das rächt sich jetzt bitterlich …. ?

  14. @ Fremder.im.eigenem.Land 31. Januar 2020 at 10:09

    Nein, Gauland hat wohl nicht alles richtig gemacht. Als jemand auf dem so viele ihre Hoffnung aufbauen, darf er sich keine „Fehler“ wegen 6000 Euro erlauben. Hat er keinen Steuerberater? Und außerdem kommen doch zuvor Mahnungen, warum hat er die nicht bezahlt? Wo war sein Anwalt im falle eines Widerspruchs ? Aber bislang gilt die Unschuldsvermutung. Wir wissen ja, der politische Gegner soll kriminalisiert werden. Vielleicht geht es auch aus wie das Hornberger Schießen, aber der Schaden ist angerichtet.

    Das korrupte Treiben der Strenz hingegen ist seit Jahren bekannt. Da hat es lange gedauert, bis ihre Immunität aufgehoben wurde.

  15. So langsam aber sicher ekeln mich die Altparteien an, deshalb nur noch AFD! Vertrauenswürdige Politiker finden sich nur in der AFD! Finger weg von den Altparteien!

  16. @ Aktenzeichen_09_2015_A.M. 31. Januar 2020 at 10:14
    StopMerkelregime31. Januar 2020 at 10:10

    Nach dem Krieg hat die CDU in Immobilien und die SPD in Medien investiert. Für letztere hat es sich ausbezahlt (leider).

  17. Fight the Corona Virus – Alvin Oon

    Bekämpfe das Coronavirus

    Fight the Virus‘ von Alvin Oon ist eine Parodie auf Simon & Garfunkels Klassiker ‚Sound of Silence‘. Dieses Lied gibt Auskunft über das aktuelle Wuhan-Coronavirus, das sich weltweit verbreitet hat, und darüber, wie wir alle zusammenarbeiten können, um dieses Virus zu bekämpfen und zu besiegen. Teile das Lied! Bekämpfe den Virus!

    https://youtu.be/JYTzX9JCbDY

  18. Der hochpolitische Ermittlungsfall X (Strenz, CDU) wird quasi verschwiegen, der private Ermittlungsfall Y (Gauland, AfD) dagegen ins Scheinwerferlicht gepusht und in allen Details ausgeleuchtet.
    ———————
    Man merkt die Absicht und ist verstimmt.
    Daher halte ich es so wie Kapitaen 31. Januar 2020 at 09:54
    Jetzt erst recht AfD !

  19. Horb a. N.: ULH-Stadtrat wettert gegen Flüchtlinge

    Hermann Walz hat gleich mehrmals die Flüchtlinge im Visier seiner Rede. Erst greift er die Erweiterung des Horb-Passes (unter anderem freier Eintritt ins Neckarbad) für Flüchtlinge an: „Ja, die SPD mit ihren Schützlingen, den Flüchtlingen. Abgelehnte Asylbewerber gehören abgeschoben und nicht noch subventioniert mit dem Horb-Pass. Sie kosten den Steuerzahler eh schon unnötig viel Geld.

    Wenn hier schon Personen, die das Rund-um-Sorglospaket genießen, in den Genuss von Vergünstigungen kommen sollen, wie verhält es sich mit Personen, die eigentlich Hartz IV erhalten sollten, aber aufgrund des Einkommens in der Bedarfsgemeinschaft keinen Anspruch erhalten?“

    Horb soll sicherer Hafen werden. Hilfe vor Ort ja, aber nicht hier. Horb soll sicher bleiben. Leider kosteten die offenen Grenzen schon viele Menschenleben in Deutschland und leider auch eines in Nordstetten.“

    Eine Anspielung auf den Mordfall Michael Riecher. Der syrische Flüchtling Mohammed O. und der staatenlose Palästinenser Iyad B. hatte am 2. November 2018 den Immobilienunternehmer Michael Riecher überfallen.

    Das Landgericht Rottweil hatte beide wegen räuberischer Erpressung (nicht Mord!) verurteilt – weil nicht zweifelsfrei nachgewiesen werden konnte, wer von den beiden Riecher erwürgt hatte.

    https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.horb-a-n-ulh-stadtrat-wettert-gegen-fluechtlinge.853182ea-dac3-4f8e-a4b5-99f132aee079.html

  20. FOLTER-ÜBERFALL FÜR 150 EURO: Rentnerin in Blankenese schwer verletzt

    Hamburg – Er überfiel eine alte Frau, die am Rollator ging, fesselte und knebelte sie, brach ihr sogar ein Bein! Und ausgerechnet dieser Mann sagt: „Ich bin kein Krimineller.“

    Prozess gegen Tewodro W. (58) wegen schweren Raubes und gefährlicher Körperverletzung. Der Äthiopier gibt zu, im August 2019 eine 75-Jährige in ihrem Haus an der Blankeneser Hauptstraße überfallen, schwer misshandelt und ausgeraubt zu haben. Die Frau ist bis heute nicht vernehmungsfähig.

    Sein Tatmotiv: Drogensucht! Beute: 150 Euro.

    https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/folter-ueberfall-fuer-150-euro-rentnerin-in-blankenese-schwer-verletzt-67638830.bild.html

  21. Man könnte meinen das IM ERIKA mit ihren SEDDRSTASI Seilschaften die ganze Republik verseucht hat?

  22. Viel schlimmer sind die Abtrünnigen in der Bundestagsfraktion der AfD.
    Schon 5 Austritte zusammen mit der Petry was ist da los, wie können solche Charaktere in den Bundestag kommen für die AfD, die sie dann wieder bei vollen Bezügen mit ihrem Mandat verlassen und somit die AfD in Gänze schwächen.
    Sowas darf es nicht geben und muß im Vorfeld abgeklärt werden das solche U-Boote nicht für die AfD in die Parlamente kommen das sollte auch der AfD selber klar sein.
    Leute ohne Profil die nur mitschwimmen wollen und sich jedem anpassen sind eh immer charakterlos gewesen und werden es auch bleiben.
    Die AfD braucht Leute mit Profil und klarer Kante dann geht es wieder aufwärts mit der AfD ansonsten wi5rd sie durch ihre eigene Profillosigkeit scheitern weil der Wähler so etwas nicht mitmachen wird.

  23. Ich möchte anmerken, dass bspw. der Radiosender Bayern 2 gestern sehr fair und ausgewogen zu dem Thema Hausdurchsuchung bei Herrn Gauland berichtet hat und auch den Sprecher der AfD dazu zu Wort kommen lies.

    Manchmal arbeiten auch GEZ-Medien noch fair und handwerklich sauber und bei Bayern 2 ist das recht oft der Fall, weshalb dieser Radiosender bei mir den DLF abgelöst hat, der früher sehr gut war, aber politisch komplett gekippt ist.

  24. In SCHLAND müssen Steuerberater einen weiteren Steuerberater zu Rate ziehen wegen der extremen Kompliziertheit des Steuersystems..
    Wie auch VdL Millionen für Berater ausgegeben hat.

  25. lorbas 31. Januar 2020 at 10:43

    Wie passt die korpulente Fegebanks in einen Ferrari?

    Mühsam! :)))

  26. Die Imunitätsauflösung von K. Schulze ( Grüne) ist eine Farce.
    Dadurch wird sie nach oben gepusht. Wegen zeigen des Stinkefingers gegen NPD-ler bekommt sie nur Unterstützung.
    Die arbeiten wirklich mit allen Tricks

  27. zu StopMerkelregime 31. Januar 2020 at 10:16
    („Das korrupte Treiben der Strenz hingegen ist seit Jahren bekannt. Da hat es lange gedauert, bis ihre Immunität aufgehoben wurde.“)
    ===
    EBEN! Insofern wage ich auch zu widersprechen, Herr Rouhs, dass im Falle Stenz die Unschuldsvermutung gilt, denn die Frau hat über einen größeren Zeitraum – hier ist die Rede von 2008, 2009 und 2010 – ein Netzwerk mit einem hochkorrupten weiteren (CSU) Politiker, Eduard Lintner aufgebaut und hier wurden von 100 (!!!) Polizeibeamten SECHZEHN WOHNUNGEN untersucht bis hin nach Belgien!
    Die Unterschiede dieser beiden Fälle, dort eine Petitesse im Vergleich zu den Milliarden die libanesiche Clans hier am Fiskus vorbeischleusen zu einem seit über 10 Jahren korrupten Treiben mit Aserbaidschan sind derart eklatant, dass man diese beiden Fälle überhaupt nicht in einem Atemzug nennen kann.
    Hier ein sehr langer lesenswerter Artikel, da könnte ich nun seitenweise draus zitieren, aber lest bitte selbst, was sich für Abgründe auftun:
    https://www.lobbycontrol.de/2019/03/aserbaidschan-affaere-der-strafe-fuer-strenz-muessen-weitere-konsequenzen-folgen/
    Und solche kriminellen Subjekte wie Strenz und Lintner wurden natürlich NICHT aus ihren politischen Ämtern entfernt!

  28. Es gibt noch einen Dritten. Karin Strenz (CDU) und Eduard Lintner (CSU): Razzia bei Unionspolitikern

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_87249324/bestechung-razzia-bei-eduard-lintner-csu-und-karin-strenz-cdu-.html

    Eduard Lintner war von 1991 bis 1998 Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister des Innern und von 1992 bis 1998 Drogenbeauftragter der Bundesregierung.

    Nachdem er bei den Wahlen 2009 nicht mehr für den Bundestag kandidierte, gründete Lintner im gleichen Jahr die „Gesellschaft zur Förderung der deutsch-aserbaidschanischen Beziehungen mbH“ mit Sitz in Berlin und ist seitdem deren geschäftsführender Alleingesellschafter.[1]

    Bankunterlagen zeigen, dass Lintner im Rahmen eines aserbaidschanischen Geldwäsche- und Lobbying-Programms mehrere Zahlungen über eine Filiale der Danske Bank in Estland erhielt.[7]

    https://de.wikipedia.org/wiki/Eduard_Lintner

  29. Es gibt noch eine weitere Bekannte: Giffey (SPD), die jetzt in Berlin Bürgermeisterin werden soll.

    Sie fälscht Doktorarbeiten. Ihr Mann fliegt auf Steuerzahlerkosten in den Urlaub.

    Da verhält sich die (SPD)Presse auch „verhalten“.

  30. Trotzdem ist Gauland ein schwerer Vorwurf zu machen.
    DAs muß er doch wissen das daß der Partei schadet.
    Und so mir nichts Dir nichts durchsuchen die auch nichts. Da gibt es Mahnungen usw. und seit gestern läuft das Verfahren ja auch nicht
    Das muß ihm doch sein Stb. raten in seiner Stellung die 6000,00 zu Zahlen und es finanzgerichtlich gerichtlichlich im nachhinein klären lassen, das alles läuft ohne Öffentlichkeit. Ich würde mir doch nie wehen 6000, 00 die Wohnung und das Schlafzimmer beschüffeln lassen.
    Er scheint da auch beratungsresistent sein, Im Übrigen sollte er überhaupt kürzer treten. Er ist seinen Postens altersmäßig nicht mehr gewachsen und ist doch regelmäßig in den Geschwätzrunden rhetorisch abgeschlachtet worden. Warum merkt das in der Fraktion keiner? Er soll meinetwegen einfacher Abgeorndeter bleiben, das muß in seiner Lage und in dem Alter reichen.
    Im Übrigen: Über 70 Jahren dürfte es kein Mandat im BT mehr geben. Schäuble ist genu so einer.

  31. @ mylauer 31. Januar 2020 at 11:15

    Trump ist doch auch Ü70 und strotzt voll Elan. Denke das ist individuell.

  32. Es fehlen noch die Aufhebungen der Immunitäten von Frau von der Leyen und von Herrn Scheuer ….

  33. ggverteidiger 31. Januar 2020 at 11:02

    Das stärkt die AFD in meinen Augen nur noch mehr.
    —————————–
    Wenn ich das schon immer lese, was die Afd alles stärkt, müßte sie mind. bei 385% angelangt sein. Kann ich leider nicht erkennen, im Gegenteil, das Erzkommunistengesindel (Grööne, Linke) feiert fröhliche Urständ..

  34. Und Frau Merkel wäre doch wohl als Erste an der Reihe die Immunität zu verlieren um für ihre gegen das Grundgesetz verstoßenden Machenschaften die passende Rüge zu bekommen!

  35. Was ist so eine Imunität wert wenn sie nach Belieben aufgehoben werden kann…..Schei.xxloch brd

  36. StopMerkelregime 31. Januar 2020 at 11:20

    Es fehlen noch die Aufhebungen der Immunitäten von Frau von der Leyen und von Herrn Scheuer ….
    ————————-
    Ist Pfuschi überhaupt noch angreifbar als Königin der EUdSSR?

  37. StopMerkelregime 31. Januar 2020 at 11:23

    Und Frau Merkel wäre doch wohl als Erste an der Reihe die Immunität zu verlieren….
    ———————–
    Und Merkel als Kaiserin des Hl. europäischen Reiches schon gar nicht.

  38. @ Viper 31. Januar 2020 at 11:27
    StopMerkelregime 31. Januar 2020 at 11:23

    Und Frau Merkel wäre doch wohl als Erste an der Reihe die Immunität zu verlieren….
    ———————–
    Und Merkel als Kaiserin des Hl. europäischen Reiches schon gar nicht.
    __

    Wenn man es so sieht dann nicht. Unsere kaiserliche Hoheit steht natürlich über jedem Gesetz.

  39. Es gibt da schon einen kleinen Unterschied zwischen Gauland und Strenz: Während Gauland vermutlich irgendwo im Steuerprogramm einen Haken nicht gesetzt hat, hat die CDU-Tante Korruptionsgelder bezogen. Man kann diese Vorgänge diesbezüglich nicht miteinander vergleichen.

    Zugute rechne ich Gauland, dass das ausufernde Steuerrecht mittlerweile so kompliziert ist, dass es ein normaler Mensch ohne fremde Hilfe nicht mehr versteht. Schuld daran ist der „Rechtsstaat“ und Beleg dafür ist die ausufernde Steuerberaterindustrie. Zudem muss man auch mal anmerken, dass die Unterstellung eines Vorsatzes bei Gauland unglaubwürdig ist. Der Mann ist so alt, was soll er mit dem Geld? Er weiß außerdem, dass man bei ihm und jedem anderen AfD-Mitglied besonders nachspioniert, warum sollte er dem Gesindel Argumente liefern? Man sieht ja, wie gierig das die Lügenpresse aufgreift. Hier wird ganz klar und deutlich belegt, wie die politischen Mitbewerber Lügenpresse & Justiz wieder einmal für sich missbrauchen und einen Vogelschiss instrumentalisieren, nur um einen Vorteil im politischen Wettbewerb zu erlangen. Normalerweise müssten doch die CDU-Leute, wären sie humanitär fokussiert, tolerant und weltoffen, auf Gauland zugehen und sagen: „Alexander, du hast da vermeintlich einen Fehler gemacht. Unser Steuerrrecht ist unverständlich, wir erklären dir das noch einmal.“ Keine Spur jedoch von solch löblichen Verhalten. Das spricht für sich.

    Es könnte natürlich auch sein, dass Gauland das wegen drohender Altersarmut gemacht hat. Dann sieht man aber daran auch wieder einmal, wohin die Politik der Groko letztlich führt und wie wichtig die AfD für unsere Bürger geworden ist, denn solche katastrophalen Zustände infolge der Merkelpolitik, gehörend zwingend abgeändert.

  40. @ ohnesorgtheater

    Sehe ich genauso!
    Die show um Gauland stört mich nicht im geringsten.
    Was mich aber ankotzt sind die Fahnenflüchtige der AfD Bundestagsfraktion.
    Kann man dort bitte darauf achten, demnächst nur zuverlässige Kandidaten aufzustellen?
    Dass jetzt schon 5 davongelaufen sind ist peinlich und viel schlimmer als die Medienhetze.
    Viele Leute verwenden viel Zeit und Geld dsrauf, die Leute für die AfD in den BT zu bekommen und dann rennen die weg.
    Ist mir auch wurscht warum, ob bedroht, bestochen oder charakterschwach.

    Sortiert solche Leute vorher aus!

  41. SPARPLÄNE BEI AUTOKONZERN
    Daimler legt Mitarbeitern umfangreiches Abfindungsangebot vor

    Der Stuttgarter Autobauer Daimler hat erste Eckpunkte für sein Sparprogramm vorgelegt. Wer das Unternehmen freiwillig verlässt, kann mit einer umfangreichen Abfindung rechnen.

    Daimler muss Kosten senken und plant deshalb weltweit mehr als 10.000 Stellen abzubauen.

    https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/stuttgart/Sparplaene-bei-Autokonzern-Daimler-bietet-Mitarbeitern-umfangreiche-Abfindungen-an,daimler-abfindungsprogramm-100.html

  42. Diese Abtrünnigen sind gut weiter. Es geht um den Höcke-Flügel. Sie wollten sich nicht damit abfinden, dass der Höcke-Flügel auch etwas in der AfD zu sagen hat. Die Abtrünnigen sind lauter U-Boote, welche die AfD in eine weichgespülte CDU umbauen und spalten wollten. Schlimm nur, dass diese weiterhin Geld kassieren. Hier muss das Gesetz geändert werden.

  43. Wie lächerlich und durchschaubar… Wegen 6000 € Steuerfehler wird nirgens in diesem Lande eine Hausdurchsuchung losgetreten. Da gibts nen Brief vom Finanzamt, ein bisschen Geplänkel hin und her, und die Sache ist erledigt.

  44. Es steht doch oben geschrieben, dass es sich um eine alte Sache handelt. Die Deutschenhasser setzen Maulwürfe ins Finanzamt, welche sämtliche Steuerbescheide der letzten 30 Jahre von allen AfD-Politikern durchleuchten. Natürlich in der Hoffnung, dass sich dorch irgendwas für eine öffentliche Verleumdung finden lassen wird.
    Die Tageslügenschau hat weder darüber berichtet, dass es sich um eine alte private Sache handelt, noch dass sich der Betrag nur auf 6000 Euro bezieht.

  45. @pro afd fan 31. Januar 2020 at 12:05

    Niemand braucht eine zweite FDP. Wir brauchen eine Partei, die für uns kämpft und Werte verteidigt. Vor vielen Jahrzehnten war die CDU mal konservativ und hat das getan. Seit Merkel ist selbst diese Partei linksextrem geworden.

  46. Alle AfD-Politiker sind gezwungen ein sehr anständiges Leben zu führen. Die Bluthunde der Altparteien sind nämlich immer und überall auf der Suche nach einem schwarzen Fleck und ist er noch so klein, den sie dann medial richtig aufblasen können.

  47. Ich nehme an, die Gaulands haben ihre Steuererklärung nicht selbst gemacht.
    Es müßte doch also der Steuerberater zur Verantwortung gezogen werden, dem die Gaulands vertrauten? Oder sehe ich das falsch?
    Ich mache meine Steuererklärung immer selbst. Da bin ich natürlich auch nicht vor Fehlern gefeit.
    Einmal hatte ich mich verrechnet und prompt kam ein böses Schreiben, in dem mir Steuerhinterziehung vorgeworfen und mit Gerichtsvollzieher gedroht wurde, wenn ich den säumigen Betrag plus Zinsen nicht innerhalb eines vorgegebenen Zeitraumes begleichen würde. Es ging um 150 Euro.
    Jahre später stellt ich mit Erschrecken fest, daß ich jahrelang bestimmte Ausgaben nicht geltend gemacht hatte, die steuermindernd gewirkt hätten. Ich hatte über 5 Jahre insgesamt 5.000 Euro zuviel bezahlt und die Einspruchsfrist war verstrichen. Obwohl der Mitarbeiter im Finanzamt den Fehler gemerkt haben mußte, kam kein Hinweis, schon gar keine Erstattung aus Kulanz.
    Und nun dieses Affentheater bei Gauland, was nur politisch motiviert ist. Die einen reiben sich die Hände, die anderen ziehen den Schwanz ein, statt die Steuerberater-Karte zu ziehen, sollte tatsächlich etwas falsch angegeben worden sein.
    Was die Bestechlichkeit, oder wie schon relativierend gesagt wird, Lobbyarbeit betrifft, so hat das die gleiche politische Brisanz wie bei Strache und müßte normalerweise umgehende Konsequenzen haben. Warum halten sich die Schreiberlinge bei diesem gefundenen Fressen zurück? (Zugegeben – rhetorische Frage)

  48. Der durchkorrumpierte Altparteienklüngel und seine subventionierten medialen Anhängsel der Schmierenjournalie haben mal wieder ganze Arbeit geleistet…..und bei denen stehen noch „Milliarden Beträge“ offen, die noch irgendwo unterm Teppich liegen!

  49. mylauer 31. Januar 2020 at 11:15

    Trotzdem ist Gauland ein schwerer Vorwurf zu machen.
    DAs muß er doch wissen das daß der Partei schadet.
    Und so mir nichts Dir nichts durchsuchen die auch nichts. Da gibt es Mahnungen usw. und seit gestern läuft das Verfahren ja auch nicht
    Das muß ihm doch sein Stb. raten in seiner Stellung die 6000,00 zu Zahlen und es finanzgerichtlich gerichtlichlich im nachhinein klären lassen, das alles läuft ohne Öffentlichkeit. Ich würde mir doch nie wehen 6000, 00 die Wohnung und das Schlafzimmer beschüffeln lassen.
    Er scheint da auch beratungsresistent sein, Im Übrigen sollte er überhaupt kürzer treten. (…)“
    +++++++++++++
    In dem Artikel geht es in erster Linie um den Vergleich einer Unstimmigkeit in der Steuererklärung aus 2015 (Gauland, AfD) und andererseits um Lobbyismus und Bestechung im Zusammenhang mit Geld, das sie von der umstrittenen Regierung Aserbaidschans erhalten haben soll (Strenz, CDU).
    Hier wird beides auf eine Stufe gestellt!
    Einer offiziellen Statistik aus dem Mainstream nach ist jede 2. Steuererklärung fehlerhaft. Jeder Selbständige kann ein leidliches Lied davon singen, wie sich das Steuerrecht verkompliziert hat, sodass oft erst durch Korrespondenz mit dem FA-Mitarbeiter eine Klärung herbeigeführt wird. Natürlich wird der Steuerberater das Geld ersteinmal so lange zurückhalten, bis tatsächlich fest steht, dass gezahlt werden muss! Ein Einklagen, so wie sie glauben, ist oft extrem schwierig und fast unmöglich, zudem hier immer Fristen gelten und diese sind immer zugunsten des Fiskus geregelt!
    Daraus nun zu schließen, dass sich Gauland keine Fehler erlauben dürfte ist völlig aus der Realität und dem Leben gegriffen, niemand ist unfehlbar! Bekommt er ein Knöllchen wegen Falschparkens, weil er vergessen hat die Parkuhr einzustellen oder versäumt er eine Zahlungsfrist wie jeder andere auch, so ist das wohl völlig menschlich, deshalb müsen nicht solche völlig überzogenen Geschütze aufgefahren werden. Ansonsten ist weiteres von Ihnen Geschriebene völlig spekulativ und findet nur in Ihren Gedanken statt, aber das ist eben der Sinn solcher Aktionen der Merkel-Statisten! Mir fehlt auch bei Ihnen der Respekt vor dem Alter und die Leistung des Herrn Gauland, der sich diese ganzen Schikanen (das Stehlen von Klamotten beim baden, die bestellten Pöbeleien bein ZDF-Sommerinterview und sonstige üble Hetze durch die Linken und die ÖRR) wirklich nicht antun müßte! Herr Gauland ist eben noch ein Politiker mit Rückgrat und das was man einen wirklichen Patrioten und Konservativen nennen kann und das hat KEINEN negativen Anstrich, so wie uns der linksideologisch versiffte Mainstream stündlich Glauben machen will.

  50. @pro afd fan
    Wieso müssen die Gesetze geändert werden?
    Es hat keinen Sinn die Steuererklärungen bis 30 Jahre zurück zu prüfen. Nach fünf Jahren sind Steuerstrafsachen verjährt. Nach zehn Jahren kann auch kein neue Steuerbescheid mehr erlassen werden.

    Der Unterschied zwischen Alexander Gauland und Karin Strenz ist, dass Herr Gauland Fraktionsvorsitzender der AfD im Bundestag ist und damit ständig im Rampenlich steht und Frau Strenz in der hintersten Ecke des Parlaments sitzt und bis auf einige wenige Menschen sie keiner kennt. Hätte Frau Kramp-Karrenbauer vergleichbares getan, wäre die Berichterstattung wesentlich umfangreicher. Vermutlich gäbe es die ein oder andere Sondersendung, zumindest aber drei bis fünf Talkrunden dazu.

  51. Hexenjagd der Gegenwart.

    Lumpenmedien die komplett weggesperrt gehören,machen ihr Merkelregimeunterstütztes Ding…

    Warum kapiert der Dummichel nicht wie sehr er betrogen wird?

  52. Hausdurchsuchung wegen 6000 Euro – lächerlich.
    Man hat ganz sicher eine andere Absicht nebenbei verfolgt:
    nämlich irgend ein kleines „Indiz“ in ganz anderer Sache
    zu finden, das dann als ULTRA-RÄÄCHTZ hätte ausgeschlachtet
    werden und gegen die gesamte AfD hätte verwendet werden
    können …

  53. Was der Unterschied ist einfach CDU mit 50% Korrupte Bande, OH entschuldigung ich nehme es zurück und Sage 50% der CDU sind nicht Korrupt.
    SPD Siehe Schröder oder Gabriel sagt alles was dass für eine Partei ist, Unwählbar.
    Grüne die Kinderficker Partei, Siehe Cohn Bendit nur einer von Vielen.
    FDP Mövenpick Partei.
    Die Linke oder SED ehemalige Mörderpartei.
    Leute es Bleiben nur noch die AFD die einzigste Partei denen man nichts Nachsagen kann.
    Darum für mich AFD Basta

  54. Wenn eine politisch korrupte Nomenklatura einen Politiker der AfD wegen eines Betrages von EUR 6000.- der „Steuerhinterziehung“ bezichtigt und – Wunder über Wunder – in größter Eintracht dessen Immunität als Abgeordneten auflösen läßt, hat das ein übles Geschmäckle. Das gilt auch dann, wenn selbiges „Verdikt“ eine Mittäterin aus den eigenen Reihen trifft, bei der allerdings ganz andere Größenordnungen eine Rolle spielen, die zudem nicht (nur) den Verdacht einer politischen, sondern zugleich auch von ganz handfesten „rein monetären“ Korruption, als Verquickung beider, in den Raum stellen.

    In der Tat: Hier geht es nicht um dasselbe. Vor allem aber geht es nicht ums Recht, was den „Fall“ Gauland betrifft, der natürlich in den Medien sofort durchgestochen worden ist. Nur – was nützt es diesen Leuten? Wer AfD wählen will, der wird sie wählen – selbst wenn es bei Gauland um weit höhere Beträge gehen sollte, wegen denen man ihm ans Leder will. Das Spiel ist durchschaut, noch bevor es begonnen hat. Es gibt derzeit, allen Meriten zum Trotz, keine andere Alternative.

  55. Dieser Medien-Abschaum kann senden und schreiben was sie wollen! Das bestärkt mich um so mehr die AfD zu wählen und zu unterstützen! Ich hoffe das nun noch vielen anderen Menschen ein Licht aufgeht!

  56. Kieler1 31. Januar 2020 at 09:16
    Für die AfD sicher ärgerlich,
    Doch für mich ohne Belang.
    Ich wähle AfD. —-
    Ich auch! 🙂

  57. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 31. Januar 2020 at 13:10

    Daraus nun zu schließen, dass sich Gauland keine Fehler erlauben dürfte ist völlig aus der Realität und dem Leben gegriffen, niemand ist unfehlbar! Bekommt er ein Knöllchen wegen Falschparkens, weil er vergessen hat die Parkuhr einzustellen oder versäumt er eine Zahlungsfrist wie jeder andere auch, so ist das wohl völlig menschlich, deshalb müsen nicht solche völlig überzogenen Geschütze aufgefahren werden.

    So isses. Aus dem ganz prallen Leben (es ließ sich bisher telefonisch regeln, ich bin Skonto-orientiert):

    1. Handschriften und Mitarbeiter-Problem
    Die hinterlegten handschriftlichen Unterschriften bei der Hausbank/Bank des Ver- oder Mißtrauens haben sich – zumindest bei mir – über die Jahre verändert. Einer der Gründe: Tippen am Rechner statt Schreiben. Geschulte Mitarbeiter stutzen bei Überweisungsformularen bei jedem nicht ganz korrektem Schwung, erst recht, wenn es um größere Summen geht => das beginnt bereits bei 500 Euro. Und stoppen die Zahlung. Kann ungeheuer nervig sein. Vor allem, wenn mit den (bargeldlosen) Überweisungen Fristen verbunden sind.

    2. Handschriften- und Mitarbeiter-Problem:
    „IBAN nicht korrekt“: Ich achte (Skonto) penibel darauf, da keine Fehler zu machen. Ich habe von meiner Hausbank in den letzten vier Jahren seit Einführung der IBAN (2016) zweimal ganz abenteuerliche IBAN zurückbekommen, weshalb meine Bezahlung von Handwerker-Rechnungen zunächst nicht klappte. („Ihr Auftrag konnte nicht ausgeführt werden“). Die IBANs, die ich angeblich vergurkt hatte, hatten nicht etwa einen Zahlendreher, sondern waren kompletter 20-stelliger Ziffernmüll. Sowas bekommt man nicht mal im Vollsuff hin.

    Was natürlich Mahnungen zur Folge hatte. Ungeheuer lästig, da zwischen Bank (Problem, „wir irren uns nie“) und Handwerker (kein Problem) nachzuweisen, daß alles korrekt lief.

  58. @ Moralist 31. Januar 2020 at 09:29

    Sie irre:
    Mir hat einmal ein Pozilist einmal eine Haussuchung morgens früh besorgt.
    Ich hatte angeblich ihm gegenüber behauptet, ich besäße eine ganze Menge Waffen.
    Stimmt, waren aber alle legal und eingetragen. Mittlerweile hat er sich zu Tode gesoffen und erspart somit dem Steuerzahler weitere Verschwendung. Gutes Beispiel. Sollten sich einige aus der Zunft zum Vorbild nehmen.

  59. Tom62 31. Januar 2020 at 13:54

    In unserem Tagesschmierblatt ist heute auch ein mittelgroßer Bericht über die Steuersache mit Gauland zu lesen. Ein Foto von ihm ist auch dabei. Am Ende steht dann noch kurz etwas darüber, dass auch bei einer CDU-Politikerin die Immunität aufgehoben wurde. Ein Bild von ihr ist aber nicht dabei.
    Da sieht man wieder sehr schön, dass das ganze politisch motiviert ist. Von Gleichbehandlung keine Spur.

  60. Faktenchecker 31. Januar 2020 at 13:14

    @pro afd fan

    Mit dem Hinweis, dass Gesetze geändert werden müssen, bezog ich mich auf die Abtrünnigen der AfD.
    Wenn ein Politiker nicht mehr für die Partei tätig ist, für die er gewählt wurde, muss er sein Mandat abgeben.
    Es stimmt, dass A. Gauland prominenter ist als die CDU-Politikerin. Es wäre aber mit Sicherheit so, wenn ein unbekannter AfD-Politiker an Stelle von Strenz der Korruption bezichtigt würde, so hänge dies an der ganz großen medialen Glocke.

  61. Moha Mett 31. Januar 2020 at 15:27
    @ Moralist 31. Januar 2020 at 09:29

    Sie irre:
    Mir hat einmal ein Pozilist einmal eine Haussuchung morgens früh besorgt.
    Ich hatte angeblich ihm gegenüber behauptet, ich besäße eine ganze Menge Waffen.
    Stimmt, waren aber alle legal und eingetragen. Mittlerweile hat er sich zu Tode gesoffen und erspart somit dem Steuerzahler weitere Verschwendung. Gutes Beispiel. Sollten sich einige aus der Zunft zum Vorbild nehmen.
    ______________________________
    Einer? Müssen die nicht mindestens zu zweit antanzen? Ist keine Seltenheit, daß Polizisten nach aktiver Zeit zu saufen anfangen. Ob es durch erlebtes oder selbst begangenes Unrecht geschieht, sei dahingestellt.

  62. Semi-OT

    Er zündete Autos, Schulen und Kitas an Serien-Brandstifter (17) aus Erkrath verurteilt
    .
    Zudem sei die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus angeordnet worden,
    .
    Die Verhandlung gegen den am Mittwoch verurteilten Jugendlichen lief unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

    Damit ihn keiner sieht.
    Sonst könnte man ja sehen, dass er nicht Karl-Heinz heißt.
    https://www.express.de/duesseldorf/er-zuendete-autos–schulen-und-kitas-an-serien-brandstifter–17–aus-erkrath-verurteilt-33826148

  63. Hausdurchsuchung bei Gauland
    War das nötig?
    Sicher nicht
    Das Grundgesetz wird seit Jahren mit Füßen getreten.

  64. @ Faktenchecker 31. Januar 2020 at 13:14

    Der Unterschied zwischen Alexander Gauland und Karin Strenz ist, dass Herr Gauland Fraktionsvorsitzender der AfD im Bundestag ist und damit ständig im Rampenlich steht und Frau Strenz in der hintersten Ecke des Parlaments sitzt und bis auf einige wenige Menschen sie keiner kennt. Hätte Frau Kramp-Karrenbauer vergleichbares getan, wäre die Berichterstattung wesentlich umfangreicher.

    Hätte der Hund nicht geschissen… Sie sollten „hätte, könnte, wäre, sollte“, nicht als Fakten verkaufen, und als „Faktenscheck“ schon mal gar nicht. Sie „checken“ nämlich gar nichts – jeder weiß mittlerweile, daß und wie das Ganze in den Medien nach zweierlei Maß „bewertet“ wird, und da spielt zwar gewiß auch die Prominenz eines „Beschuldigten“ eine Rolle, aber vielmehr noch, daß der Betreffende Mitglied auch auch Funktionsträger in der von der Polit-Nomenklatura am meisten gehaßten Partei Deutschlands ist. Das hat weder eine Frau Strenz, noch eine Frau Karrenbauer, die beide aus den Altparteien SPD und CDU kommen, aufzuweisen.

  65. Falsch, Strenz und Karrenbauer kommen natürlich beide aus der CDU. Das ändert aber nichts an der grundsätzlichen Aussage, daß hier, was Gauland betrifft, mit zweierlei Maß hantiert wird.

  66. Die „Haltungsdeutschen“ kommentieren entweder schadenfroh oder mit Schaum vor dem Mund.
    Aber jeder Selbständige kennt das Problem sich im deutschen Steuerabzockdschungel zurechtzufinden. Auch der Steuerberater bietet keine Sicherheit wenn eine Buchung nicht oder falsch zugeordnet wird.
    Wenn dann Familienkrach ist, wie bei Gauland, wird’s bei jedem Fehler heikel. Dann braucht es nur noch einen besonders „eifrigen“ Finanzschergen und weisungsabhängigen Staatsanwalt für eine medienwirksame Hausdurchsuchung. Voraussetzung: Funktion oder Mitgliedschaft bei der „Schwefelbubenpartei“!

  67. Es ist zwar ärgerlich das man die AFD wieder mal so anprangert, aber wir sind es ja gewöhnt.
    Merkel übt Hochverrat am deutschen Volk, aber das interessiert keinen.

  68. @pro afd fan
    Meinen Sie nur die über die Liste gewählten Abgeordneten? Bei den Direktkandidaten hat der Wähler ja einem ganz speziellem Abgeordneten die Stimme gegeben und nicht einer Partei.
    Aber selbst bei den Listen halte ich das nicht für sinnvoll. Denn der Wähler gibt seine Stimme für eine bestimmte Liste ab. Wer draufsteht, ist gewählt. Darauf soll sich der Wähler ja auch verlassen können.
    Und Abgeordnete, die eine Partei verlassen oder wechseln gibt es ja auch nicht erst seit der AfD.

  69. Ist bei der v.d. Leyhen auch schon die Bude durchsucht worden oder hat die weiter Narrenfreiheit?

  70. pakeha 31. Januar 2020 at 13:54
    Was der Unterschied ist einfach CDU mit 50% Korrupte Bande, OH entschuldigung ich nehme es zurück und Sage 50% der CDU sind nicht Korrupt.
    SPD Siehe Schröder oder Gabriel sagt alles was dass für eine Partei ist, Unwählbar.
    Grüne die Kinderficker Partei, Siehe Cohn Bendit nur einer von Vielen.
    FDP Mövenpick Partei.
    Die Linke oder SED ehemalige Mörderpartei.
    Leute es Bleiben nur noch die AFD die einzigste Partei denen man nichts Nachsagen kann.
    Darum für mich AFD Basta
    ————————————-
    Genau so ist es und darum auch für mich nur AFD

  71. Faktenchecker 31. Januar 2020 at 18:25

    @pro afd fan

    Egal ob der Abgeordnete nun direkt gewählt wurde oder die Partei. Wer aus seiner Partei austritt, dem gehört das Mandat entzogen.

  72. BRD-Justiz: Ein Grünendrecksvieh (ich nenne jetzt bewußt keine Namen, damit die Schmeißfliege keine Beleidigungsklage anzetteln kann) in Süddeutschland wird gegen eine lächerliche Auflage von 500€ trotz erwiesener Beleidigung laufengelassen und die Merkel’sche Lumpenjustiz ist sich nicht schäbig genug, einem namhaften Repräsentanten der einzigen Opposition wegen eines angeblichen Steuerverfahrens die Tür einzutreten!
    Was für ein Drecksstaat ist das mittlerweile! Das Grunzgesetz wird von den Regimeschergen nach Belieben gebrochen und der Rote Terror wütet staatsfinanziert mit dem, was die uniformierten Schergen noch nicht machen können, Mord, Brandschatzung, schwerste Körperverletzungen und deren Komplizen beim Staatsschmutz kneifen alle Augen zu, um die Täter nicht kriegen zu müssen?!
    Dieser Merkeldrecksstaat macht Anmerkungen wegen mangelnder Rechtsstaatlichkeit in Weißrußland? Dieses Lumpenregime verfolgt die Opposition wie kein zweiter Staat in Europa! An alle Staatsdiener, bei der Stasi oder in der Finanzverwaltung: Möge die Pest über Euch kommen, daß Ihr für dieses verbrecherische Regime arbeitet, das Steuergelder an Terroristen (Antifa-Vereine) ausreicht. Es wird der Tag kommen, an dem das Volk Euch die Haut abziehen wird für Euer Komplizentum mit dem Verbrechern in Berlin!

  73. Es ist wohl in jeder Tageszeitung die gleiche miese Masche: Großes Bild von Gauland mit Unterstellungen(Steuerbetrug) und daneben ein winzig kleiner Artikel über die CDU Frau Strenz. Zum Überfluss noch ein zusätzlicher Kommentar, der eine einzige Vorverurteilung war. Das ist ein gefundenes Fressen für die Medien. Es wird nur Negatives über die AfD berichtet, ansonsten gar nichts!

  74. „Wenn zwei das Gleiche tun…“
    Ich bin fassungslos, das PI-News eine derartige Überschrift wählen kann!
    Die Headline mag als Satire gedacht sein, aber ist in
    diesem Fall äußerst unangebracht!
    Hochverrat von Fr. Strenz mit Steuerfehler von
    Hr. Gauland zu vergleichen geht gar nicht!

    PI-News wäre besser beraten gewesen, nicht in
    diese Falle der Lügenpresse getreten zu sein,
    und anstelle des einen, zwei verschiedene Artikel
    erstellt zu haben.

  75. INNer Franken-Prawda wurde ne Viertelseite lang über Gauland und AfD gehetzt. Dass da noch ein anderer Immunitätsfall war, wurde nur in den 2 letzten Sätzen geschrieben. Die Namen wurden jedoch nicht bekanntgegeben.

    bibinka 31. Januar 2020 at 10:11; Oder was hier mal jemand über Trump geschrieben hat, gilt für die AfD genauso. Könnte er übers Wasser laufen, würde es heissen: Nicht mal schwimmen kann er.

    Viper 31. Januar 2020 at 11:25; Irgendwo hiess es, alle EU-Bonzetten müssten ihren Wohnsitz in Brüssel oder zumindest im Dunstkreis haben. Solange die dort wohnt, ist sie wohl schwer greifbar. Und nach 5 Jahren dürfte die Sache verjährt sein. Falls nicht, irgendwo in der Umgebung ein kleines Häuschen und dann auf Mr. Biggs machen. Der kam nur zurück, weil er sich die Krankenkosten nicht mehr leisten konnte. Die Gefahr besteht bei der Ex-Leyenministerin wohl eher nicht. Zur Not kann die sich auch selber verarzten.

    Heisenberg73 31. Januar 2020 at 11:53; Bei P+P wars doch absehbar. Und dass noch ein paar ihrer Kantonisten folgen werden ebenso. Aber freuen wir uns, von denen wird kein Hund mehr ein Stück Brot nehmen. Besser jetzt, wo die AfD nur den Prügelknaben spielen darf, als später, wenn sie mal was zu sagen haben werden und dann plötzlich doch der Feind unterstützt wird. Ich kann nur hoffen, dass das recht bald soweit ist. Allzuviel Zeit haben wir nicht mehr dahin.

    StopMerkelregime 31. Januar 2020 at 11:59; Vermutlich, damit Deutschland noch weniger zu sagen hat, wie bisher schon. Irgendwo wurde mal gesagt, dass eine Stimme aus Malta das 16fache einer deutschen Stimme wert ist. Wir sind zwar der Haupfinanzier der EUrokratten, haben aber weniger zu vermelden als irgendein Einwohner eines Zwergstaats wie Luxemburg, Liechentenstein; Monaco also das am Meer ist gemeint, usw.

    Tolkewitzer 31. Januar 2020 at 12:33; Da erwartest du zuviel, Das FInanzamt will nur kassieren, auch wenns deine Existenz dadurch aufs Spiel setzt. Ich hatte in München lange genug Ärger mit denen. Selbständig, die Kosten wie Miete, Nebenkosten usw waren jahrelang auf gleichem Niveau. Jedes Jahr wieder wurden diese Beträge nicht berücksichtigt. Ganz toll, du arbeitest dich halb tot und dann musst dich mit den Typen wegen solcher Sachen rumstreiten. Da man bei nem laufenden Mietvertrag, den die im übrigen vorliegen hatten, natürlich keine Monatsrechnungen kriegt wars immer das gleiche Spiel. Dann kam noch Gasgerd daher. DIe Mwst muss immer separat ausgewiesen werden, wurde es natürlich anfangs nicht. Oder auch der Blödsinn,
    Du hast angenommen Material gekauft, mussts verarbeiten und kriegst erst dann nach vielleicht nem Vierteljahr dein Geld. Nein, das FA kommt gleich daher und fordert das 10fache davon, obwohl die sicher genausogut wie ich wissen, dass der erzielbare Umsatz nur das 4 fache des Wareneinsatzes ist. Seltsamerweise ist das für alle Branchen, die irgendwas verarbeiten recht ähnlich.
    Vielleicht mit Ausnahme von reinen Dienstleistern, Friseur, Stb, Anwalt. Doc.

    Aktenzeichen_09_2015_A.M. 31. Januar 2020 at 13:10; Es soll da ne Statistik geben hinsichtlich der gerichtlichen Erfolgsaussichten. In allen anderen Gerichten solls so etwa pari sein, bloss beim Finanzgericht gewinnt der Steuerzahler nur in 8% der Fälle.

    Traudl 31. Januar 2020 at 13:43; Das ist normalerweise gar nicht zulässig. Aber wenns einen verhassten AfD-Mann betrifft wird da sicher grosszügig drüber hinweggesehen. Gauland ist aber sicher so schlau, dass er nix irgendwie schädliches rumliegen lässt. Schliesslich war er ja vorgewarnt, so eine Immunitätsaufhebung ist sicher als TOP vermerkt, bevor die Sitzung beginnt und die Staatsanwälte werden auch nicht sofort nach dem Spruch mit der Durchsuchung beginnen.

    VivaEspaña 31. Januar 2020 at 17:18; Und vermutlich 35 viel näher ist als Null. Schliesslich ist grundsätzlich jeder muflon 17. Und bleibt das wohl auch mindestens 1 Dutzend Jahre.

    pro afd fan 31. Januar 2020 at 19:00; Seh ich auch so, das erbt dann der nächste auf der Liste. Falls es keinen gibt, dann muss halt einer aus nem anderen Bundesland ran. Und auch bei direktgewählten, zumindest bei den beiden PP wars doch klar, dass die die AfD nur als Mittel zum Zweck gesehen haben, keine Ahnung ob die über Liste oder direkt gewählt wurden.

Comments are closed.