Drei Monate Vorwarnzeit hatte die größte Kanzlerin aller Zeiten. Tatsächlich vorbereitet aber haben unsere Behörden in den letzten Wochen nicht gewirkt. 15.000 Kranke sind jetzt halt da – wird Merkel die 70.000 Kranken in Wuhan (Foto) noch toppen?

Von WITTICH | Schon seit Dezember wurde in Deutschland über das Virus aus Wuhan berichtet. Ein Fernseher steht vermutlich auch im Bundeskanzleramt. Seit Dezember hat man also selbst in Merkels Dunstkreis mitbekommen, dass da ein gesundheitliches Problem auf uns zurollen könnte, mit dem man sich frühzeitig beschäftigen sollte.

Am 23. Januar wurden Wuhan und die Provinz Hubei mit ihren 60 Millionen Menschen von der Außenwelt abgeriegelt. Obwohl seither in Teilen der westlichen Welt immer wieder versucht wird, die chinesische Regierung zum Sündenbock zu machen, muss man fairerweise zugestehen, dass China verhältnismäßig schnell und dann sehr konsequent reagiert hat: Mitte Januar gab es in ganz China „nur“ 2.500 Kranke, dennoch hat man 1,4 Milliarden Menschen den Lockdown verordnet. Die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt ging über Nacht komplett in Quarantäne. Das passiert nicht alle Tage. Spätestens zu diesem Zeitpunkt also hätte das Thema im Bundeskanzleramt Chefsache werden müssen.

Aber Chefsache wurde das Corona-Virus offensichtlich nicht einmal im Februar, als die ersten Kranken in Deutschland auftauchten und die Bilder der Sterbenden in Wuhan um die Welt gingen. Die einzige Chefsache auf Merkels Schreibtisch im Februar 2020, um die sie sich wirklich kümmerte, war die eigentlich demokratisch völlig legitime Wahl eines FDP-Ministerpräsidenten in Thüringen, die ihr aufgrund innenpolitischer Ränkespiele nicht in den Kram passte. Thüringen und sonst gar nichts war für Merkel im Februar das Thema Nummer Eins. Dass Italien zu dem Zeitpunkt bereits die ersten Toten meldete, war für sie völlig zweitrangig.

Anfang März begann sich die Zahl der Kranken auch in Deutschland alle zwei bis drei Tage zu verdoppeln, aber bis ins Bundeskanzleramt sprach sich das immer noch nicht rum. Die größte Kanzlerin aller Zeiten überließ das Thema ihrem völlig überforderten Adlatus im Gesundheitsministerium, Jens Spahn. Auf seiner Agenda allerdings hatte das Virus ebenfalls wochenlang ganz unten gestanden, ganz oben stand von Dezember bis Februar einzig seine persönliche Karriere in der CDU. Kein Wunder also, dass Corona in Spahns Ministerium über Wochen komplett verschlafen wurde.

Als das Virus Mitte März mit voller Wucht in Deutschland ankam, war in Merkels Reich daher nichts vorbereitet: Es gab keine Schutzkleidung für die Ärzte, es gab keine Tests für die Bevölkerung, es gab keine klaren Anweisungen an die Behörden. Schutzmasken – in ganz Asien Standard – waren nicht erhältlich. Coronakranke wurden von Hausärzten versorgt, die sich natürlich gleich ansteckten und erstmal selber krank schrieben. Auf Behördenebene wurstelte jeder vor sich hin: in der einen Gemeinde so, in der anderen Gemeinde so und in der nächsten Gemeinde gar nicht. Statt gut vorbereitet und gewappnet Corona entgegen zu treten, wurde dem Virus hinterhergehechelt.

Drei Monate Vorwarnzeit komplett ungenutzt – niemand braucht sich jetzt darüber zu wundern, dass das angebliche High Tech-Land Deutschland mit 15.000 Kranken auf einem beschämenden Rang 5 der weltweiten Corona-Krankenliste steht, gleich hinter China, Italien, dem Iran und Spanien. In Japan, ganz nebenbei, obwohl deutlich früher vom Virus betroffen, gibt es dank schnellen Eingreifens der Regierung bis heute nur 900 Kranke, und diese Zahl bleibt seit Tagen nahezu konstant.

Bei diesen 15.000 Kranken in Merkels Reich wird es auch ganz sicher nicht bleiben. In Wuhan kam der komplette Lockdown schon bei 2500 Kranken, trotzdem wurden am Ende noch fast 70.000 Menschen infiziert. Und in Merkelland wird immer noch, selbst bei 15.000 Kranken, herumgeeiert. Zweimal schon hat sich die Lichtgestalt deutschen Kanzlertums per Video dem Volk gezeigt, aber wirklich schlauer, wie es nun konkret weitergehen soll, ist in beiden Fällen niemand geworden. Vermutlich weiß man das auch im Kanzleramt nicht. Drei Monate ungenutzte Vorwarnzeit lassen sich eben nicht über Nacht aufholen.

Deshalb schon heute jede Wette: Merkel wird am Ende noch mehr Kranke schaffen als in Wuhan.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

134 KOMMENTARE

  1. Hat sie nun ein partielles Down-Syndrom?
    Oder gibt es eine andere Erbkrankheit, die mit
    dem gelebten Kommunismus zu tun hat?

  2. Was für ein ausgemachter Schwachsinnsartikel! In China hat nicht der Lockdown zum Erfolg geführt, sondern die rasch organisierte medizinische Betreuung von den als infiziert entdeckten Menschen. In China werden weitaus mehr Menschen infiziert gewesen sein, die allerdings ohne Symptome einer Erkrankung oder auch nur gering erkrankt waren.
    Jeder, der meint, mit solchen unsinnigen Maßnahmen deie Verbreitung des Virus in Deutschland beenden zu können, fordert letztlich den wirtschaftlichen Untergang heraus, ohne allerdings das Bezweckte zu erreichen!

  3. Für die Merkel-Regierung ist seit Monaten am wichtigsten,
    dass
    1. Der K(r)ampf gegen Rechts weiter ausgebaut wird
    2. Die Goldstücke weiterhin einreisen können
    Wenn dann auch die Wirtschaft abschmiert, kommt es diesen Volksverrätern nur sehr gelegen. Schon vergessen, dass Deutschland zerstört werden soll.

  4. Wir haben im Moment bereits auf die Bevölkerungszahl heruntergerechnet mehr als dreimal soviele Infizierte wie China.
    CN: 81.077 Infizierte bei 1,4 Mrd. Einwohnern: 57,9 Infizierte / 1 Mio. Einwohner
    DE: 15.302 Infizierte bei 83 Mio. Einwohnern: 184,4 Infizierte / 1 Mio. Einwohner

    China hat die Welle so gut wie überstanden und praktisch keine Neuinfizierten mehr, bei uns weiterhin exponentielles Wachstum mit 25-30% Steigerung pro Tag.

    In China ist die Welle – zumindest zunächst – bei 0,0062 % Infizierten zum Stillstand gekommen. Bei uns erklären uns Politiker und Virologen lapidar, dass am Ende 60 – 70% der Bevölkerung infiziert sein werden. Sollte diese Zahl tatsächlich in ca. 3 Monaten erreicht sein – und das wird sie, wenn nichts Einschneidendes unternommen wird – so haben wir hier die absolute Apokalypse.

    China machte den kompletten Lockdown und setzte diesen auch konsequent durch. Deutschland unternimmt halbherzige Versuche, schließt nach ewiger Zeit endlich die Schulen. Anschließend feiern die Schüler – man hat ja schließlich schulfrei – Corona- und Grillparties.

    In den Köpfen der Bevölkerung haben wir die Sache schon so gut wie hinter uns und bald ist alles wieder gut. Dabei stehen wir erst ganz am Anfang des exponentiellen Wachstums. An Italien sieht man, dass es selbst nach einem Lockdown noch fast zwei Wochen dauert, bis die Zahl der Neuinfizierten langsam sinkt.

    Spätestens in zwei Wochen gehen hier die Krankenhausbetten aus und dann herrscht völliger Ausnahmezustand. Unternommen wird jedoch weiterhin nichts un die Politik will das Wochenende erstmal abwarten.

    Das geht hier ganz gewaltig in die Hose.
    Deutschland wird am Ende das mit Abstand am stärksten vom Corona-Virus geschlagene Land sein.

    Merkt euch diesen Post. Ich werde in 3 Monaten nochmals darauf zurückkommen.

  5. @ Meister Gepetto 20. März 2020 at 09:13

    In China werden weitaus mehr Menschen infiziert gewesen sein, die allerdings ohne Symptome einer Erkrankung oder auch nur gering erkrankt waren.

    Infizierte, welche nicht entdeckt werden laufen weiter rum und stecken ihre Mitmenschen an sodass das exponentielle Wachstum weitergeht. Mit dieser Erklärung wäre die Ausbreitung in China nie gestoppt worden.

  6. Alles ausgemachter Schwachsinn. Eine Grippewelle wird zur Hysterie umgestaltet um zu testen wie weit ich den Bürger gängeln kann um später noch größere Steuererhöhung zum Wohle des Volkes erzwingen kann. Die Migranten brauchen Kohle , viel Kohle.

  7. Schade, die Wettbüros haben zu, aber wenn man drauf wetten könnte wo und wann die meisten Erkrankten und Todesfälle zu verzeichnen werden würde ich auf Bayern setzen.
    Die Wette wäre todsicher..
    Grund Mio Wahltrottel in Bayern wurden am 15.03. zur Urne(wie passend) bei den Kommunalwahlen getrieben. Tick Tack, Tick tack die Zeit läuft 15.03 + 6-14 Tage. Dann werden die Zahlen in Söderland explodieren.

  8. Und was ist, wenn alles eine chinesische Inszenierung, eine Show war, um den maroden Westen vollends auszuknocken? – Bekanntlich gibt es seit dem im Westen angerichteten Chaos in China keine Neuinfektionen mehr.

  9. Das Gute: Das Murksel wird auch eine ordentliche Diktatur nicht hinbekommen.
    Die Daten: liegen nun glasklar auf dem Tisch. Kann jeder leicht finden. Corona ist kein Killervirus.
    Die Fachleute: Hendrik Streec, Johna, Chefarzt Clemens Wendtne, Dr. Fidikke, Rolf Kron, ja und von mir aus auch Wodark. Selbst der bekannt gemachte Kekule sieht das entspannt. Und es weden täglich mehr.
    Die Aussicht: Es wird Zeit, daß das Kanichen sich von der Cornona-Pappschlange abwendet und sich dem Eigentlichen zuwendet: Dem Wirtschaftszusammenbruch! Der wird wirklich sehr vielen Alten und Schwachen zusetzen!

  10. Also mehr aktive Fälle als in China haben wir momentan (wenn die Chinesischen Zahlen …). Die Chinesen sind jetzt unter 10000 aktiven FällenEs bleubt dabi, die sind in 15 bis 20 Tagen danach Coronafrei. Aber wir sind bei der Todesrate, (Tote auf Gesamtinfektionen) permanent noch im 2-3 /1000 (im Promille) Bereich. Italien ist schrecklicherweise bei 8 auf Hundert.

  11. Alle Vergleich Deutschlands mit China, den USA oder sonst einem Land gehen daneben, weil überall auf der Welt jetzt Politiker die Interessen der eigenen Nationen vertreten, während nur in Deutschland weiterhin völlig falsche Prioritäten gesetzt werden, nämlich der Kampf gegen „Rechts“, irgendwelche parteipolitischen Ränkespielchen, und weitere ungeregelte Masseneinwanderung. Wer in dieser Situation auf die vereinigten Linkskräfte hierzulande setzt, der hat schon verloren!

  12. dass China verhältnismäßig schnell und dann sehr konsequent reagiert hat
    ____

    Das stimmt einfach nicht!

    Hätte das kommunistische Regime in China das Thema nicht vertuscht und erst dann gehandelt, als gar nichts mehr ging, wäre es nicht zur weltweiten Pandemie ausgeartet.

  13. Ezra Levant Kanada: Glauben Sie wirklich Propagandavideos die von der Kommunistischen Partei Chinas produziert werden?

    Glauben Sie wirklich, dass es in ganz China keinen einzigen neuen Fall gibt, wie die Regierung sagt?

    Glauben Sie, dass es ein Zufall ist, dass China gerade alle ausländischen Journalisten rausgeschmissen hat? – Video

    https://twitter.com/ezralevant/status/1240646888652750850

  14. David Vance: 2014: SCMPNews Hongkong

    – Die chinesische Mafia betreibt italienische Textilfabriken mit Zehntausenden illegaler chinesischer Arbeiter und liefert „Made in Italy“ -Produkte nach China. Die EU hat nichts unternommen, um dies zu verhindern. Aus diesem Grund ist Norditalien heute Europas Coronavirus-Hotspot.

    https://twitter.com/DVATW/status/1238088982220726273

  15. Was heißt hier desaströses Krisenmanagement?

    Wenn Frau Dr Merkel überhaupt etwas kann, ich habe allerdings ärgste Bedenken, dann kann sie Krise.

    Überall, wo sie persönlich ist, blüht die Krise. Ein klassischer „Merkel was here“

    Und im Fernseher im Bundeskanzleramt läuft in Dauerschleife: „Merkel: ihr Aufstieg, ihr Leben, ihre Erfolge“

    Ansonsten sieht sie sich nur die Fernsehaufzeichnungen ihrer großen Staatsempfänge in afrikanischen Ländern mit tanzenden Negern, Panzerwagenkolonne und rotem Teppich an.

  16. David Vance: Viele Italiener in Norditalien verkauften ihre Lederwaren- und Textilunternehmen nach China. Italien erlaubte dann 100.000 Chinesen aus Wuhan / Wenzhou, mit direkten Wuhan-Flügen nach Italien zu ziehen, um in diesen Fabriken zu arbeiten. Ergebnis: Norditalien ist Europas Hotspot für Wuhan Coronavirus

    https://twitter.com/DVATW/status/1238073137813749762

  17. CNN Journalistin: „Warum waren die Vereinigten Staaten nicht auf eine Pandemie vorbereitet“?

    Präsident Trump: „Ich habe ein Einreiseverbot für Leute die aus China kommen gefordert, lange bevor irgendjemand anderem. Tatsächlich glaube ich war es Ihr Sender, der mich als Rassisten bezeichnete, weil ich das getan habe. “

    https://twitter.com/DailyCaller/status/1240676718110748672

  18. (David Vance) Offene Grenzen und eine Pest aus China eroberten Italien

    In der Toskana hat die Stadt Prato die größte Konzentration von Chinesen in Europa, einige legal, viele nicht. Da das China Coronavirus Italien vernichtet, untersuchen wir weiter, WARUM dies geschieht.

    Zum Zeitpunkt des Schreibens beträgt die Zahl der Todesopfer durch das chinesische Coronavirus in Italien 2503 Personen, weitere 31.500 sind infiziert. Dies macht Italien zum schlimmsten Hotspot für Coronavirus-Infektionen außerhalb Chinas, wo die Zahl der Todesopfer angeblich 3226 beträgt. (Glaubt jemand den Zahlen des kommunistischen Staates?). Vor einigen Tagen hat ALTNEWSMEDIA eine exklusive Geschichte veröffentlicht, die enthüllt, WARUM Italien zu einem riesigen Todesfeld für Coronavirus geworden ist. Dies wurde von etablierten Medien mit Gleichgültigkeit wahrgenommen, obwohl es in den sozialen Medien große Aufmerksamkeit erregt hat.

    Ich kann Ihnen jetzt einige weitere Details geben, die klar stellen, warum Italien in einer solchen Gefahr ist.

    Betrachten Sie diese krasse Tatsache. Als chinesische Studenten am 4. Januar 2020 nach Großbritannien zurückkehrten, war das China Coronavirus noch neu, nur wenige hatten es. Die britische chinesische Gemeinde hat wenig Verbindung zu China (z. B. kommen viele aus Singapur / Hongkong). Vergleichen Sie das jetzt mit Italien, wo 300.000 Chinesen (Festlandchina) am 25. Januar zu Neujahrsfeiern nach Hause gingen und zurückkehrten. Wie viele dieser riesigen Zahl trugen die Infektion? Betrachten Sie die italienische Stadt Prato.

    Viele der chinesischen Bevölkerung waren Ende Januar zum chinesischen Neujahr nach Hause gereist. Der erste Tod durch das chinesische Virus wurde am 21. Februar in der Stadt Lombardei gemeldet. Seitdem sind die Dinge außer Kontrolle geraten, und dennoch scheinen die Mainstream Medien mystifiziert zu sein, unfähig (oder nicht bereit), die offensichtlichen Schlussfolgerungen daraus zu ziehen. Italienische Politiker scheinen auch nicht zu viel über die verheerende Situation zu sagen, die sie geleitet haben.

    In den letzten Jahrzehnten haben die Chinesen die Kontrolle über weite Teile Norditaliens übernommen. Es wurde kommerziell erobert. Und jetzt leidet es ungeheuerlich. War es das wert?

    https://www.altnewsmedia.net/news/open-borders-and-plague-in-chinese-conquered-italy/

  19. Und zu Deutschland.

    Die Merkel GroKo Regierung ist eine Loser-Regierung.
    Das deutsche Gesundheitswesen wurde so runtergewirtschaftet, dass es nicht mal auf eine Pandemie , die IMMER auftreten kann, vorbereitet ist.

    Die lebensrettenden Atemschutzmasken, die gerade mal 500 Euro kosten, sind hier absolute Mangelware.
    In Flüchtlinge konnte Deutschland viele Milliarden reinstecken.

  20. Und zu Deutschland.

    Die Merkel GroKo Regierung ist eine Loser-Regierung.
    Das deutsche Gesundheitswesen wurde so runtergewirtschaftet, dass es nicht mal auf eine Pandemie , die IMMER auftreten kann, vorbereitet ist.

    Die lebensrettenden – Korrektur“ Beatmungsmasken“ – die gerade mal 500 Euro kosten, sind hier absolute Mangelware.

    In Flüchtlinge konnte Deutschland viele Milliarden reinstecken.

  21. Bitte hört auf mit diesen falschen Exponential-Kurven. Das ist pure Panikmache! Exponenteill ist es es nur im klitzekleine Anfangsteil. Der ganze große „Rest“ folgt lange bekannt der Gompertz-Kurve.
    Abgesehen davon, kommt bisher jeder Virus lange vor 70& zum Stillstand. So etwa bei 10-20% Bevölkerung. Warum? Weil der komplexe Mensch sich schneller anpasst, als das vergleichsweise dröge Virus es kann.
    Das kann bestenfalls im Sommerschlaf mutieren und dann erneut zuschlagen. Dann trifft es aber auf ein nun auch sogar noch immunologisch vorbereitetes Volk. Der Virus wird wie Grippe oder Noro zum Alltag.

  22. @ Frau Holle 20. März 2020 at 09:29

    Glauben Sie tatsächlich der Propaganda aus China?

  23. Nicht das Merkel etwas dazu beigetragen hat aber, Deutschland hat im verhaltnis nur sehr wenige Corona tote zu beklagen.
    Also lasst euch doch nicht verruckt machen durch die panik panik panik or. medien

  24. Merkel und ihre GroKo belügen und betrügen das deutsche Volk immer weiter wie die Kommunisten in China ! Die gehören alle in den Knast.

    Michael Inacker: Liebe Frau Bundeskanzlerin , auf dem Foto sehen Sie meine Frau+mich. Meine Frau ist Hausärztin. Sie steht wie andere Ärzte an der Corona -Front. Bis heute hat sie weder Schutzmaske noch Schutzkleidung und behandelt trotzdem. Ihr Dank an die Ärzte ist hohl. Ich habe Angst um meine Frau

    https://twitter.com/InackerMichael/status/1240403697034760194

  25. „Diese gigantischen Ausmaße werden einmal eine Herausforderung sein, wenn die Windräder nach ihrer nützlichen Lebensdauer von 10 oder 20 Jahren beseitigt werden müssen. 7.000 Tonnen Stahl, Beton, Kunstsoff und Kohlefaser werden ein nie dagewesenes Entsorgungsproblem darstellen. Bei rund 30.000 solcher Monster – zwar nicht alle 7.000t schwer – kommen da dennoch Hunderte Millionen Tonnen Schrott zusammen; das ist mehr als sämtliche Autos Deutschlands auf die Waage bringen würden! Und hohe Anteile sind Kohlefaser und Plastik. Da müssen wir viele Plastik-Strohhalme einsparen um das wett zu machen. Wie das gehen soll ist noch nicht ganz klar. Es gibt noch kein etabliertes Verfahren, um das Zeug sauber zu recyceln“

    Zwar denkt Frau Dr Merkel alles vom Ende her, aber dabei verknotet sich ihr kleines unnützes Hirn und sie hört besser mit dem Denken auf, bevor es zu anstrengend wird.

    https://www.eike-klima-energie.eu/2020/03/20/seid-ihr-alle-ein-bisschen-greta-2/

  26. Immer wieder interessant, wie die Menschen denjenigen Glauben schenken, die unser Gesundheitssystem privatisiert und zusammengestrichen haben, die dort Arbeitenden mit Hungerlöhnen und Arbeitszeiten bestraft haben, das man es schon als „pervers“ bezeichnen kann.
    Die Monster, die immer wieder behaupten : „Der Markt regelt schon alles“, beim Einbruch ihrer exorbitanten Gewinne, sofort nach „Hilfe vom Statt“ schreien, den sie mit allen erdenklichen Mitteln um Steuergelder bescheißen.
    Und das die, die angeblich soviel „Leistung und Verantwortung“ haben, nichts aber auch gar nichts mehr Wert sind, wenn diejenigen die wirklich die ganze Arbeit machen und den Laden am kacken halten, nicht mehr da sind?!
    Alle Vollpfosten die auf der Straße standen für Scheinasylanten und Klima auf der Straße standen und davon leben das andere Arbeiten, von denen sieht man komischerweise nichts und es sind die, die jetzt am lautesten Rumheulen!
    Die ganzen „Buchläden“, die Bücher aus den Regalen genommen haben, die genau vor dieser Situation gewarnt haben und als „Rechtsradikal und Verschwörungsgestörte“ verunglimpft haben, Theater, Musiker…etc… alle jammern jetzt rum, das die, die deren Gelder erarbeiten nichts mehr abliefern….
    Alle die gewarnt hatten das wir dringend Grenzen brauchen und die brachial schützen müssen und als Rechtsradikale verunglimpft wurden, obwohl genau das uns vor genau dieser ganzen Geschichte geschützt hätte….
    Aber bei vielen geht immer noch keine Lampe an….

  27. @ Joppop 20. März 2020 at 10:07

    Trügeriche Corona-Statistik:
    Deutschland:15439 Fälle, 44 Tote
    Frankreich:10995 Fälle, 372 Tote
    Spanien: 18077 Fälle, 831 (!!!) Tote
    Nein, der Franzose und der Spanier an und für sich stirbt nicht schneller als der Deutsche am Virus. Es dürfte eher ein statistisches Erfassungsproblem sein.

    China immer noch auf Platz 1 der bestätigten Fälle und Toten
    Deutschland auf Platz 5 der Welt.

    https://www.worldometers.info/coronavirus/

  28. @ Joppop 20. März 2020 at 10:07

    Nicht das Merkel etwas dazu beigetragen hat aber, Deutschland hat im verhaltnis nur sehr wenige Corona tote zu beklagen.
    Also lasst euch doch nicht verruckt machen durch die panik panik panik or. medien

    __
    Aus welchem Land stammen sie eigentlich? Haben sie dort keine eigenen Probleme?

  29. Es sieht schlecht aus, man sehe sich auf yutube das aktuelle Video Ken FM mit Dr. M. Krall an. In der Vergangenheit ( keinerlei Vorsorge, Schutzmateral weggegeben usw.)und im Moment werden Dinge getan um die Ausbreitung des Corona Virus in Deutschland zu befördern. Radionachrichten heute überall. “ Alle Neuankömmlinge in den Erstaufnahmeeinrichtungen für Migranten gehen in Quarantäne“ Höre ich da richtig, man möchte die Bevölkerung einsperren und holt immer noch Neuankömmlinge aus wo weiß ich woher ins Land!! Gehts noch. Und dann so eine geheuchelte Ansprache. Und noch etwas , wenn die Politiker in Ihren bestversorgten „Kantinen“ Spargel essen und Wein trinken wollen, dann sollen sie gefälligst selbst Spargel stechen gehen, und in die Weinberge zum arbeiten gehen, diese Heuchler!

  30. In Ländern wo es viel Handel, Reisen und Austausch mit China gab und noch gibt wie in D, sind die Infektionsraten am höchsten.

  31. In Niedersachsen sorgt man sich um die Spargel- und Erdbeerernte.
    Von den importierten merkelschen „Facharbeitern“ ist keiner willens, solch erniedrigende Tätigkeit zu verrichten.

    .
    „Gibt es wegen Corona keinen Spargel und keine Erdbeeren?

    Die Coronakrise könnte weitreichende Auswirkungen auf die Essgewohnheiten haben. Weil osteuropäische Helfer derzeit nicht einreisen dürfen, fürchten Spargel- und Erdbeerbauern um die Ernte.“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Gibt-es-wegen-Corona-keinen-Spargel-und-keine-Erdbeeren

  32. Grenzschliessungen wegen Corona – Wieso hat die Regierung so spät reagiert?

    Fakt ist: Hochrangige Mitglieder der Bundesregierung verurteilten die von den USA verhängten Einreiseverbote für Chinesen (Ende Januar) und Europäer (März) empört als populistisch.

    Tatsächlich gilt die US-Seuchenschutzbehörde CBC aber als eine der besten und strengsten der Welt – sie hatte das frühe Einreiseverbot für China angeordnet.

    Kanzlerin Angela Merkel und Gesundheitsminister Jens Spahn (beide CDU) sprachen sich sogar noch am 11. März in einem gemeinsamen Auftritt mit dem Präsidenten des Robert-Koch-Instiuts (RKI), Lothar Wieler, gegen Grenzschließungen aus.

    „Grenzschließungen halten den Virus nur temporär auf, später kommt er wieder“, argumentierte Spahn. Keine Überraschung: Der Chef-Berater der Regierung, RKI-Präsident Wieler, stützte diese These auf derselben Pressekonferenz: „Es ist naiv, wenn man meint, das abriegeln zu können.“

    Wenige Tage später, am 16. März, schloss Deutschland dann seine Grenzen zu Frankreich, Österreich und der Schweiz. EU-Ausländer (Ausnahme: Pendler) durften seit 8.00 Uhr nicht mehr einreisen.

    Dabei sah das Bundesgesundheitsministerium die Corona-Gefahr für Deutschland noch Ende Januar als „sehr gering“ an. Deshalb kam es seinerzeit auch nicht wie in den USA zu Einreiseverbote für Chinesen – und noch nicht mal Untersuchungen an Flughäfen.

    Auf diese Untersuchungen wolle man verzichten, da sie unverhältnismäßig seien, sagte ein Sprecher der Ministeriums am 21. Januar. Mögliche Maßnahmen würden in Abstimmung mit internationalen Partnern und abhängig vom „aktuellen Sachstand“ diskutiert.

    Jetzt macht der „aktuelle“ Sachstand ein Reiseverbot in ganz Europa nötig.

    https://www.bild.de/politik/2020/politik/grenzschliessungen-wegen-corona-wieso-hat-die-regierung-so-spaet-reagiert-69499718.bild.html

  33. Meine Großmutter hat mit ihren Kindern den Bombenhagel auf Dresden überlebt. Wir werden auch diesen Virus überleben. Ich finde viele Patrioten in Deutschland sollten sich am Riemen reißen. Panikmache ist billige Methode der Merkelratten auf dieser Welt. Und irgendwie auch schwul. Die deutsche Eiche kratzt es nicht.

  34. @ nichtmehrindeutschland 20. März 2020 at 10:35

    Offensichtlich wohnen Sie nicht in Deutschland ihrem Pseudonym nach zu urteilen. Wo wohnen Sie?

  35. NACH TV-REDE ZU WUHAN: Merkel wirkt!
    Laut einer Blitzumfrage des Ärztenachrichtendienstes (änd) beklagen inzwischen über 80 Prozent der niedergelassenen Ärzte fehlende Schutzausrüstung – viele denken schon an Praxisschließungen. Gesundheitsminister Spahn beharrt indessen darauf, das Land sei gut auf den Wuhan-Ausbruch vorbereitet.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article206669069/Coronavirus-Scharfe-Kritik-an-Jens-Spahn-Dann-sind-wir-am-Ende.html
    https://www.welt.de/politik/deutschland/plus206657753/Nach-TV-Rede-zu-Corona-Merkel-wirkt.html
    Wie aus normalerweise gut informierten Kreisen verlautet soll die Beförderung von Jens zum Geschäftsführer des Schwulen Trauerverarbeitungszentrum Ahaus-Ottenstein (STAZAO) kurz bevor stehen.

  36. @ Meister Gepetto

    Infektionen und Ansteckungen lassen sich – neben Hygiene – nur durch Vermeidung sozialer Kontakte verhindern. Eine Verbreitung der Seuche kann nur eingedämmt werden durch Geschäfts- und Betriebsschließungen, Ausgangssperren und Quarantäne Infizierter. Gebauso, wie China oder Südkorea es konsequent vorgemacht haben.

    Eine Betreuung von Erkrankten verhindert keine Ansteckungen, sondern kann bestenfalls die Symptome der Krankheit abmildern – in vielen Fällen noch nicht einmal dies.

    Ohne ein wirksame Eindämmung der Epidemie wird es zu einem Einbruch der Wirtschaft kommen, weil entweder zu viele Arbeitnehmer erkrankt sind, oder niemand mehr aus Angst vor Ánsteckung zur Arbeit erscheint.

  37. ferdinand 20. März 2020 at 10:37
    Locus-Online vermutet, dass ein Deutscher das Virus von China nach Italien geschleppt haben könnte. Wer auch sonst ? Wahrscheinlich sogar ein AFD Wähler. Dann wäre doch alles in Butter …

    https://www.focus.de/gesundheit/news/top-virologe-drosten-hat-zweifel-muenchen-theorie-um-patient-null-brachte-ein-deutscher-das-virus-nach-italien_id_11781005.html

    In der heutigen Zeit der Globalisierung, in der faktisch weltweit jedes Unternehmen zumindest Teile der Produktion in China fertigen lässt, kann es jeder Geschäftsreisende gewesen sein, der den Erreger überall hin eingeschleppt haben kann.

  38. Mit etwas Glück sind wenigstens auch die ganzen Shisha-Bars und Wettbüros bald pleite…

  39. klar, Karneval und Skiferien waren wichtiger!
    Hamburger Justiz ist lahmgelegt!
    Richter aus den März-Skiferien zuhause angekommen!

  40. @Sanfte_ 10:44

    der Adolf war es höchsperönlich!
    Wann wird das nächste Erinnerungsmal
    errichtet, das dies ewig manifestiert!

  41. Ich habe vollstes Vertrauen,in diese Krisenkanzlerin,
    sie ist endlich wieder auferstanden,eine Lichtgestalt,
    am Vorabend,des prognostizierten Massensterbens.
    Selbst wenn es diese Gottkaiserin, diese Beglückerin
    unseres Volkes dahinrafft,es werden ihr Millionen,
    gepeinigter,verzweifelter Menschen Gedenken,denen sie
    eine neue Heimat gab,ein Leben in Wohlstand ermöglichte,
    ja sogar,Teile des eigenen Volkes dafür opferte, trotz aller Krisen.
    Nein,legt euch beruhigend zurück, diese Kanzlerin der
    Herzen,hat alles unter Kontrolle,sie wird uns durchs dunkele Tal führen,
    oder vielleicht hinein,man weiss es nicht.
    Aber die Lügenmedien,und die gekauften Claqueure werden uns
    davon berichten,sie werden Stellung nehmen,nur mit der Wahrheit,
    ist nicht zu rechnen,solche Dinge überlässt sie anderen, sonst wäre
    ihre doch vorhanden Unfähigkeit,schnellsten sichtbar!

  42. Hört hier endlich auf mit den grausamen Zahlen zu posten
    und sich gegenseitig zu beschimpfen, wer besser sei.
    Wir wissen alle, dass das Virus tödlich sein kann, wenn wir
    uns nicht schützen.
    Ob nun Vorsorge getroffen wurde oder nicht, verhindert nicht
    den grausamsten Erstickungstod durch das Virus.
    WIR müssen auf ALLE einwirken, absolute Hygiene einzuhalten
    und Abstand zu halten.
    Alles andere ist Schwachsinn und kann tödlich enden.

  43. Liberalix 20. März 2020 at 10:42
    @ Meister Gepetto

    Infektionen und Ansteckungen lassen sich – neben Hygiene – nur durch Vermeidung sozialer Kontakte verhindern. Eine Verbreitung der Seuche kann nur eingedämmt werden durch Geschäfts- und Betriebsschließungen, Ausgangssperren und Quarantäne Infizierter. Gebauso, wie China oder Südkorea es konsequent vorgemacht haben.
    […]

    Südkorea tat es ohne kompletten „Shutdown“ . Allerdings mit Massnahmen, die hierzulande primär schon am Datenschutzgesetz scheitern würden

  44. „Meister Gepetto 20. März 2020 at 09:13
    Was für ein ausgemachter Schwachsinnsartikel! In China hat nicht der Lockdown zum Erfolg geführt, sondern die rasch organisierte medizinische Betreuung von den als infiziert entdeckten Menschen. In China werden weitaus mehr Menschen infiziert gewesen sein, die allerdings ohne Symptome einer Erkrankung oder auch nur gering erkrankt waren.
    Jeder, der meint, mit solchen unsinnigen Maßnahmen deie Verbreitung des Virus in Deutschland beenden zu können, fordert letztlich den wirtschaftlichen Untergang heraus, ohne allerdings das Bezweckte zu erreichen!“

    Du wirst es noch rechtzeitig erleben dürfen was hier der wahre Schwachsinn ist und ihr Bekloppten die nicht begreifen wollen was hinter dieser Nummer „Corona“ wirklich steckt !!

  45. Tag 3 des Merkelkriegsrechts

    Ab morgen Ausgangssperre und bereits die ersten Streitereien an Supermarktkassen.

    Wir werden dieses ehemalige Deutschland bald nicht mehr wieder erkennen.

    Grüne jedenfalls werden ihr Bessermenschenmaul danach nicht mehr so impertinent aufreissen!

  46. Die Kritik der Rechten gegen Merkel geht komplett in die falsche Richtung.Nicht das Virus ist gefährlich sondern die Massnahmen der Regierung sind es.Umsomehr Menschrechte beschnitten werden umso mehr geht es in Richtung Diktatur.die AFD sollte sich das Narrativ aneignen,dass alle Massnahmen total übvertrieben sind,die Wirtschaft abwürgen.Nach einigen Wochen gibt es einige 80 jährige die gestorben sind.Übrig bleibt ein wirtschaftlich desolates Deutschland.Die Aktien werden vom Ausland billig eingesammelt.Die Bevölkerung verarmt.

  47. Begreift endlich dass Corona ein weltweites 1933 ist.Ermächtigungsgesetze,Ausgangssperren,Versammlungsverbote.Alles wegen harmloser Grippe.aber nach Gustav Le Bon“Die Psychologie der Massen“ ist die Masse in einer Apokalypsenstimmung nicht mehr rationalen Argumenten zugänglich.Der Einzelne verschmilzt mit der Masse.Widerstand zwecklos.Ev.wird jetzt die Machtergreifung Hitlers besser verstanden.

  48. Wenn jetzt dieser Dr.Wodarg im Gespräch mit Eva Hermann den wahrscheinlicheren Grund der Krise erkannt hat?
    Er sprich gerade die Art und Dauerhaftigkeit der Zählungen von Fällen, schon in der vergangenheit an.
    Die Finanzkräfte hinter der WHO, auch China! könnten tatsächlich etwas heraufbeschworen haben.
    Es wird herauskommen!

  49. M 20. März 2020 at 11:08
    Begreift endlich dass Corona ein weltweites 1933 ist.Ermächtigungsgesetze,Ausgangssperren,Versammlungsverbote.Alles wegen harmloser Grippe.aber nach Gustav Le Bon“Die Psychologie der Massen“ ist die Masse in einer Apokalypsenstimmung nicht mehr rationalen Argumenten zugänglich.Der Einzelne verschmilzt mit der Masse.Widerstand zwecklos.Ev.wird jetzt die Machtergreifung Hitlers besser verstanden.

    Na endlich wieder ein Nazivergleich. Dafür wurde es auch mal wieder allerhöchste Zeit.

  50. hiroshima 20. März 2020 at 10:57
    In Japan legen sich die Menschen Schutzmasken an, obwohl es völlig sinnlos ist, wie Deutsche Experten™ unverdrossen behaupten.

    Das Tragen von Schutzmasken ist dort, wie in Asien allgemein, im ÖPNV auch ohne Corona bei vielen gang und gäbe, um sich vor Grippe und Erkältung zu schützen.
    Ob es auch wirklich Sinn macht, steht in der Tat auf einem völlig anderen Papier.

  51. Eine Verwandte ist mit schweren Kreislaufbeschwerden, Fiber und Schmerzen im Bad zusammengebrochen, mit Rettungsdienst in`s Krankenhaus, Intensiv-Isolierstation : schwere Influenza hat sich herausgestellt.
    Zum Glück hat sie keinen Corona, auf Intensiv liegt sie trotzdem, mit 48Jahren

  52. Anstatt dass die Leute merken, wie Merkel und ihre Bande in dieser Krise bisher alles versaubeutelt haben und die Dinge eher schlimmer als besser machen, laufen sogar noch mehr Lemmige der Kanzlerin hinterher. Den Massenmedien sei dank.
    Die Deutschen sind ein dummes, leichtgläubiges Volk.

  53. Es gibt Läden, da reicht man das Geld in einem Plasikteller zum Verkäufer, um Körperkontakt zu vermeiden.
    Ob der Kunde vor dem Einsortieren des Geldes noch mal richtig in`s Taschentuch geschneuzt hat, dann die Scheine beschmiert und nun weitergegeben hat ist außer Betracht.

  54. Ich möchte übrigens nochmal darauf hinweisen, das uns nach den bisherigen Erklärungen kein Italien drohen kann. Es kann uns drohen, aber nicht nach dem was man sich bisher über Italien offiziell zusammenreimt..
    Man geht davon aus, dass in Italien nur die Schwerkranken getestet wurden. Also müsse man in der Breite für Italien von viel mehr symptomlosen Infektionen ausgehen. Nach meiner Rechnung müßte die Zahl 20-fach höher liegen als die angegebenen 40000. Italien hatte also 800000 Infizierte (gemessen ander deutschen Todesrate).

    Nun, wenn man in Deutschland breiter gestestet hat, dann wäre die Zahl der Infektionen für Deutschland viel realistischer angegeben. Nun muß man ja die Zahl der Toten in Relation zu der Zahl der Infizierten setzen (das ist sicher so nicht korrekt, aber ich weiß sonst nicht wie ich das machen soll). D.h die deutsche Todesrate wäre nicht so verzerrt wie in Italien, sondern real. Wieso sollte uns dann aber Italien drohen? Kann kommen, aber ist aus den bisherigen Annahmen zu Italien und Deutschland nicht herleitbar.

  55. INGRES 20. März 2020 at 11:32

    Italien müßte (wenn ich mich in der Schnelle nicht verrechnet habe) gemessen an der deutschen Todesrate 800000 Infizierte (gehabt) haben. Weltweit sind nur 244000 Fälle angegeben.

  56. Marie-Belen 20. März 2020 at 10:30

    In Niedersachsen sorgt man sich um die Spargel- und Erdbeerernte.
    Von den importierten merkelschen „Facharbeitern“ ist keiner willens, solch erniedrigende Tätigkeit zu verrichten.
    ___________________________________________________________
    Wenn man den ganzen Tag damit beschäftigt ist zu beten und Tee zu trinken dann hat man keine Zeit für so was. Zudem habe ich hier nur die ungefährlichen Sachen aufgelistet.

  57. @ StopMerkelregime 20. März 2020 at 10:17

    Die ganzen Statistiken sind mit vorsicht zu geniessen:

    1) China ist dafür bekannt, bei seinen ökonomischen Statistiken noch mehr zu schummeln als seinerzeit die Griechen. Die Kommunistische Partei Chinas will mit den Statistiken ein gewisses Narativ „framen“: „unser System ist das beste und effizienteste. China hat die Krise überstanden.“

    2) Die hohen Todesraten in Italien könnten dadurch entstehen, dass die Ärzte, die den Totenschein ausstellen, mal sicherheritshalber für die Todesursache „Corona“ draufschreiben, damit es später vielleicht für die Angehörigen eine finanzielle Entschädigung vom Italienischen Staat oder der EU gibt. Bei Herzstillstand, Krebs, etc. gibt’s wahrscheinlich nichts. Ausserdem kann Italien jetzt die Schulden hochfahren, die Maastrich-Kriterien brechen, weil die Corona-Sterberaten so hoch sind. Weiss jemand, ob die Toten in Italien vorher alle auf Corona getestet worden sind?

    3) Die zu niedrigen Todesraten in Deutschland hängen wahrscheinlich mit der „Gleichschaltung“ zusammen: wenn eine ältere Person gestorben ist, warum soll man da nicht auf den Totenschein für die Todesursache Herzstillstand, Pneumonie, etc. draufschreiben, auch wenn es Corona war? Für den Corona-Befund müsste man erstmal einen Test machen und die Testkits sind teuer (falls vorhanden). Ausserdem will man in der Ärzteschaft keine Panik verbreiten. Die Kanzlerin der Herzen hat ja alles im Griff – und dazu passen die niedrigen Corona-Sterberaten. Und ich würde mich nicht wundern, wenn Abweichler in der Ärzteschaft von den Krankenkassen „geahndet“ werden (Verzögerung bei den Patientenabrechnungen etc.). Wir kennen das ja inzwischen in unserem geliebten Land auch in anderen Zusammenhängen.

    Oder denke ich einfach nur zu kompliziert und entwickele mich zum Verschwörungstheoretiker?

    Bleibt gesund, liebe Leute, und Glück auf!

  58. Ich möchte gerne Blut spenden, will mich aber nicht umsonst anstellen. Denn Spenden von AFD-Wählern sind sicher unerwünscht. Wer will schon rechtes Blut!

  59. Ich meine die Frage ist ja ohnehin nur: wie hätte man denn das Virus (wenn es das in der Gefährlichkeit geben sollte) verhindern können, ohne den folgenden Wirtschaftscrash.
    Das wäre doch nicht gegangen. Sicher jetzt kommt der Crash auch und schlimmer, aber rechtzeitiges Handeln hätte die Wirtschaft doch auch abwürgen müssen und den Crash zur Folge gehabt. Oder?
    Um den Crash zu verhindern hätte und müßte man das Virus einfach laufen lassen. Ich weiß nicht ob die Chinesen die wirtschaftlichen Folgen wegstecken (da mag sich das im Elend verlaufen). Deutschland und Europa hatte nie eine Chance gegen das Virus. Es sei denn man hätte es ignoriert.

  60. INGRES 20. März 2020 at 11:58

    Deutschland und die EU hatten keine Chance. Wieweit der Crash Osteuropa mitreißt weiß ich nicht.

  61. Im Newsblog zum Coronavirus bei T-online heute:
    Ausgangssperre in Österreich bis Ostern verlängert!
    Und in dieser gefährlichen Lage kommt von der Europa-SPD die irrwitzige Idee wegen der Corona-Gefahr die Evakuierung griechischer Flüchtlingscamps von den Inseln auf das Festland zu fordern. Frage: Was ist leichter zu isolieren? eine Insel oder das europäische Festland? Diese verdammte Gutmenschentruppe braucht keiner mehr.

  62. Wieso desaströs?

    Mit ihrer Krisenpolitik schafft sie den Platz, den sie für ihre Siedlungspolitik braucht.

    Wann hört eine Verschwörungstheorie auf, eine Theorie zu sein?

    Wenn regierungsrelevante Papiere auftauchen, in denen Indigene als „Bestand“ bezeichnet werden, der mit – wörtlich – Bestandsersatzmigration „ersetzt“ bzw. „aufgefüllt“ werden soll und wenn genau das dann auch getan wird.

  63. Sollte Merkel wirklich zu noch härteren Maßnahmen wie derzeit greifen und diese ein paar Monate beibehalten ist Deutschland erledigt. Normalerweise hätte sie dies schaffen können, aber sie hat für Eurorettung, Bankenrettung und Migranten (es gab noch vieles mehr) Milliarden rausgehauen, so dass sie in den guten goldenen Zeiten nicht sparen konnte. Nun ist das Geld weg und die Zinsen bereits auf Null. Das lange „Lockdown“ Szenario kann sich niemand wünschen. Die Folgen würden selbst die eines weit verbreiteten Corona Virus weit übertreffen. Massenarbeitslosigkeit und Elend bis hin zur Hungersnot in den Städten ist durchaus denkbar.

  64. Noch tauchen ab und zu kritische Berichte sogar in den Standardmedien auf.

    Zitat:

    »Die Autoren analysierten die Daten von mehr als 2000 Covid-19-Todesopfern. Bei rund 18 Prozent davon wurden zudem die Krankenakten mit Blick auf mögliche Vorerkrankungen untersucht. Das Ergebnis: Nur drei Personen – das entspricht 0,8 Prozent der Untersuchten – hatten vor der Infektion keine Vorerkrankungen.«

    Kommentar: Und diese drei Personen? Vermutlich hatten sie eine unentdeckte Vorerkrankung oder waren jenseits der 90 Jahre …

    Und weiter:

    »Bei den Todesopfern unter 40 Jahren handelte es sich der Studie zufolge ausschließlich um Männer mit schwerwiegenden Vorerkrankungen – etwa Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Nierenleiden oder Diabetes.«

    Kommentar: Man beachte das Wort »ausschließlich«.

    Quelle: https://www.welt.de/wissenschaft/article206649557/Coronavirus-Das-weiss-Italien-ueber-die-Toten.html

    Die Argumentation, daß man natürlich auch vorerkrankte Menschen schützen müsse, ist durchaus korrekt. Man muß sich allerdings fragen, wo die Shutdows und Ausgangssperren in den Jahren mit 30000 Grippetoten (auch fast ausschließlich Menschen mit Vorerkrankungen) waren und warum damals der Aufschrei der jetzt so Empörten ausblieb.

    Wenn der Corona-Fake vorbei ist, wird unsere Wirtschaft allerdings am Boden sein. Hyperinflation, Staatspleiten, aber – und dies ist gut – ein Ende des Euros.

  65. @StopMerkelregime 20. März 2020 at 09:57

    „Präsident Trump: „Ich habe ein Einreiseverbot für Leute die aus China kommen gefordert, lange bevor irgendjemand anderem. Tatsächlich glaube ich war es Ihr Sender, der mich als Rassisten bezeichnete, weil ich das getan habe. ““
    Und genau das Gegenteil hat er gemacht alle US Bürger aus China heim ins Reich geholt!

  66. Einige Fakten:
    Täglich sterben ca. 2500 Menschen in Deutschland, das ist die normale Sterberate!
    Viren sind nichts neues, wir haben es laufend mit einer Vielzahl von Viren zu tun, Rhino, Influenza, Corona, Papiloma etc.
    INFIZIERT BEDEUTET NICHT KRANK!!!!
    Es gibt eine erhebliche Dunkelziffer von Infizierten die keine oder nur marginale Symptome haben und die auch nicht getestet werden.
    Selbt bei den infizierten hat ein großer Anteil kaum oder nur marginale Symptome
    Wenn ich 15.000 teste und 20 sterben, habe ich eine 0,13 % ige Sterberate
    Wenn ich 83 Millionen steste und 20 sterben, habe ich eine 0,00002 % ige Sterberate
    Wenn ich die Leute laufend mit tragischen Einzelschicksalen medial bedröhne, verlierten diese die Perspektive.
    Natürlich ist jeder einzelne Todesfall tragisch, aber trotzdem sind 3000 Tote wie in Italien kein Massensterben.
    Erklärung dieses Verhaltens: Massenpsychose, Gruppenzwang, wir und auch unsere Politiker fallen auf unsere eigene Propaganda herein.

  67. @ grendel 20. März 2020 at 11:37

    BITTE EINMAL HIER LESEN:
    Maria-Bernhardine 20. März 2020 at 12:24

  68. Meister Gepetto 20. März 2020 at 09:13

    In China hat nicht der Lockdown zum Erfolg geführt, sondern die rasch organisierte medizinische Betreuung von den als infiziert entdeckten Menschen. In China werden weitaus mehr Menschen infiziert gewesen sein, die allerdings ohne Symptome einer Erkrankung oder auch nur gering erkrankt waren.

    So ist es. Wir haben keine Corona-Krise, sondern eine Krankenhaus-Krise. Die Krankenhäuser wurden kaputtgespart, und stoßen an ihre Grenzen, wenn eine Grippewelle mal etwas größer ausfällt. Das macht sich gerade in Italien bemerkbar. Der Virus ist nicht das Problem, sondern die Politik, die das Krankenhauswesen kaputtgespart hat.

    Das alles rechtfertigt kein allgemeines Versammlungsverbot. Denn es gibt eine mildere Maßnahme, nämlich nur die Risikogruppe von Versammlungen fernzuhalten.

  69. OT

    Libanese begrüßt Reisende am Bahnhof in Leipzig mit „Allahu Corona“ und besprüht sie mit Desinfektionsmittel!

    „Allahu Corona“ – mit diesen und ähnlichen Worten ging ein 37-jähriger Libanese am 17.03.2020 durch den Hauptbahnhof Leipzig und besprühte Reisende mit Desinfektionsmittel.

    In Anbetracht der Situation stellte dies nicht nur ein völlig unangemessenes Verhalten, sondern auch eine Ordnungswidrigkeit dar, die den Libanesen teuer zu stehen kommen kann. Die Stadt Leipzig, als zuständige Verfolgungsbehörde kann gegen ihn ein Bußgeld in Höhe von bis zu 1000EUR verhängen.

    Der Mann, dessen Atemalkohol 1,72 Promille betrug, durfte die Dienststelle der Bundespolizei nach Abschluss der Maßnahmen verlassen.

    Das Desinfektionsmittel wurde zur Gefahrenabwehr sichergestellt.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/74165/4551810?utm_source=twitter&utm_medium=social

  70. Am 23. Januar wurden Wuhan und die Provinz Hubei mit ihren 60 Millionen Menschen von der Außenwelt abgeriegelt. Obwohl seither in Teilen der westlichen Welt immer wieder versucht wird, die chinesische Regierung zum Sündenbock zu machen, muss man fairerweise zugestehen, dass China verhältnismäßig schnell und dann sehr konsequent reagiert hat:

    Söder der Faschings-Bolzen, der jetzt den konsequenten Macher spielen will hat sich noch Ende Februar in einer vollbesetzten Halle einen Faschings-Orden für Worte statt Taten umhängen lassen.

    Einer, der dort war ist einige Zeit später kollabiert. Angeblich war es eine normale Grippe und alle Schickeria-Faschingsvögel sind jetzt heilfroh.

    tv-mainfranken bringt dazu einen link

    https://www.tvmainfranken.de/storage/thumbs/1920x/r:1582653495/220288.jpg

  71. Gorian 20. März 2020 at 12:28

    Ja, man muß das Virus ja nicht ignorieren, seine Gefährlichkeit kann man ja eventuell nicht kennen. Aber man hätte sinnvolle Maßnahmen machen können. Aber das gutmenschliche (diesmal nicht das Bösartige) verhindert so was. Alte Menschen isolieren und Dienste dafür einrichten. Aber es gibt keinerlei Strukturen dafür (in dieser verrotteten Gesellschaft). Am meisten tun mir die Alten leid, die sich mit dem Rollator durch das Chaos bewegen müssen und niemand haben der für sie einkaufen kann. Vielleicht haben die meisten dann doch noch Betreuung durch einen (wenn auch korrupten aber immerhin) Sozialdienst.

  72. @Gorian 20. März 2020 at 12:28
    @Meister Gepetto 20. März 2020 at 09:13

    In China hat nicht der Lockdown zum Erfolg geführt, sondern die rasch organisierte medizinische Betreuung von den als infiziert entdeckten Menschen. In China werden weitaus mehr Menschen infiziert gewesen sein, die allerdings ohne Symptome einer Erkrankung oder auch nur gering erkrankt waren.
    —–
    So ist es. Wir haben keine Corona-Krise, sondern eine Krankenhaus-Krise. Die Krankenhäuser wurden kaputtgespart, und stoßen an ihre Grenzen, wenn eine Grippewelle mal etwas größer ausfällt. Das macht sich gerade in Italien bemerkbar. Der Virus ist nicht das Problem, sondern die Politik, die das Krankenhauswesen kaputtgespart hat.

    Das alles rechtfertigt kein allgemeines Versammlungsverbot. Denn es gibt eine mildere Maßnahme, nämlich nur die Risikogruppe von Versammlungen fernzuhalten.

    —-

    Das Gesundheitssystem für die Millionen Wanderarbeiter im kommunistischen China soll ein Gutes sein?
    Dort wurden mobile Lazarette und Leichenhallen aufgestellt. Das wars. Die Toten schnell verbuddelt und verbrannt.

    Aber von Narren kann man keine vernünftigen Einschätzungen erwarten.

  73. Auf Warnungen reagieren die meisten Menschen in Deutschland regungslos, deswegen sind all die Dinge möglich gewesen, die seit 2015 stattgefunden haben. Die Menschen fangen erst an zu reagieren, wenn es sie direkt betrifft. Daher denke ich, dass Deutschland definitiv die meisten Toten beklagen wird. Während andere Länder längst reagiert haben, führt man in Deutschland orientiert lose Gespräche. In Deutschland herrscht vollkommener Realitätsverlust aufgrund meisterhaften Verdränungs- und Illusionskünstler. Der Großteil ist bereit alles zu glauben, was man sagt, sofern es von Autoritätspersonen kommt. Die Empathie wird gestreut, in komplett falsche Wege. Liebe alle Fremden, aber hasse deine Eigenen. Eigentlich unmöglich daraus ein positives Gefühl zu ziehen, aber da der Staat das diktiert, fühlen sich sogenannte „Gutmenschen“ trotzdem überlegen, dabei demaskiert sich diese Form der Nächstenliebe selbst, weil sie nicht zuende gedacht ist.

    Was erwartet man aber auch von Leuten, die auf einen Rezo reinfallen und das Wahlalter in einigen Städten senken, damit genau die gewählt werden, die gewählt werden MÜSSEN? Was erwartet man von Klimahüpfer und Greta-Fanatiker? Was erwartet man von Menschen, dessen größtes Problem ist Gendergerecht angesprochen zu werden?
    Jetzt sterben die alten Mitmenschen primär weg als wäre es die Rache von Mutter Natur. Weil ALLE Alten die Natur ausgebeutet haben, während alle Migranten natürlich arme Flüchtlinge und alle Islamisten friedlich sind. Wage es bloss nicht zu widersprechen, sonst bist Du genauso ein Nazi wie Xavier Naidoo.

    Narrenland Deutschland, vermutlich erwarten einige einen Prank/Ulk, wenn einer unmittelbaren Person die Birne weggeballert wird oder ein Familienmitglied aufgrund Atemnot stirbt. Alles Andere wäre doch voll rassistisch.

  74. „Schafft Merkel noch mehr Kranke als in Wuhan?“

    Natürlich ganz locker!!!! Ich bin und war entsetzt, das in meiner Familie Merkels Rede als Heldentat eingestuft wurde. Ich konnte mir diese Stimme, dieses Gelabber nicht ansehen, geschweige anhören.
    Nun plötzlich müßen die Deutschen alle zusammenhalten und natürlich-wir schaffen das. Die Ansprache ist der selbe Dünnschiss wie Merkel Silvester-Gefassel. In der Zwischenzeit stehen die Normalen vor leeren Regalen, während Aischa und Ali versuchen, tonnenweise Lebensmittel zu bunkern. In vielen Geschäften, und das zum Glück wird diesem Volk das überflüssige aus dem Korb genommen,hier bei Kaufland und Lidl sowie Aldi. Und für mich ist diese weltweite Panikmache kein Grund, jetzt mein Haus nicht zu verlassen oder die Fenster zuzunageln. Für diesen senilen Drehhofer kann doch dieser Virus gar nicht so gefährlich sein, nein man veranlasst selbst in dieser Zeit Razzien bei den Reichsbürgern. Wie Geisteskrank muss man eigentlich sein?? Ausgangssperre droht und jeder weiß, was vielleicht kommen könnte kommt bei Merkel garantiert. Sperrt man alle Deutschen ein und fliegt weiterhin die Fachkräfte nach Deutschland, die garantiert schon unzählige Krankheiten mitbringen. Das kann keiner beobachten und davon berichten. Wahrscheinlich werden bei Zuwiderhandlungen die Verursacher gleich erschossen……………………………….

  75. Und Flieger aus dem Iran landen weiterhin in D und Passagiere reisen ungehindert ohne Kontrolle bzw. evt. Quarantäne ein.

    „….Der Iran ist eines der am stärksten von der Corona-Pandemie betroffenen Länder der Welt.
    Dennoch bekämpft seine Regierung die Ausbreitung des Virus nur sehr zaghaft – und gerät dafür in die Kritik.
    Nun liefern Experten aus Teheran erschreckende Zahlen..“

    „…Irans Präsident Hassan Ruhani hat sich gegen Kritik am Umgang mit der Corona-Krise verteidigt. Seine Regierung sei ehrlich und habe den Ausbruch des Virus Sars-CoV-2 sofort nach Bekanntwerden am 19. Februar mitgeteilt, sagte er am Mittwoch bei einer Rede vor dem Kabinett. “Wir haben mit den Menschen auf ehrliche Weise gesprochen. Wir hatten keine Verzögerung”, fügte er hinzu.
    Kritiker werfen der Regierung vor, langsam und nicht angemessen reagiert zu haben. Behördenmitarbeiter hatten zunächst mehrere Wochen versucht, Geistliche zu überzeugen, religiöse Stätten zu schließen, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen. Diese Woche wurde deren Schließung offiziell veranlasst. „Es war natürlich schwer, Moscheen und heilige Stätten zu sperren, aber wir haben es gemacht“, sagte Ruhani. Es sei eine religiöse Pflicht gewesen.“
    (…)
    „….Zahl der Toten steigt weiter an
    Experten: Bei realistischer Prognose 3,5 Millionen Tote
    Iranische Experten warnen davor, dass die Maßnahmen der Regierung nicht ausreichend seien: Das Land könnte wegen seiner langen Untätigkeit 3,5 Millionen Corona-Tote zu verzeichnen haben…..“

    „…Wie der Rundfunk “Deutsche Welle” berichtet, haben Wissenschaftler der Scharif-Universität in Computermodellen den weiteren Verlauf der Corona-Epidemie im Iran simuliert. Sollte die Regierung demnach mit sofortiger Wirkung alle Risikogebiete unter Quarantäne stellen und die medizinischen Versorgung ununterbrochen gewährleistet sein, so würde das Land in etwa einer Woche den Höhepunkt der Pandemie mit geschätzten 12.000 Todesopfern verzeichnen…“
    (…)

    https://www.rnd.de/politik/coronavirus-im-iran-35-millionen-todesopfer-befurchtet-WCPY3LQU7FNDJGSK3WUCHUNJQM.html?outputType=amp

  76. Die grösste Verbrecherin der Nachkriegszeit ist sicherlich Merkel,die wirklichen Schwerkriminellen sind allerdings die Medien,die diese Zustände aus welchen Gründen auch immer zu verantworten haben,die gehören geschlossen in den Knast.

  77. In der Französischen Nachbar Gemeinde von Freiburg, werden die Toten ca. 68 in der Eissporthalle „Gelagert“
    Die Freiburger Studenten Feiern derweil Corona Party!

  78. Natürlich schaft sie das !

    Man braucht nur ihre äußere Erscheinung ansehen.

    Sie schafft es nicht mal ihre Haare zuwaschen. ( siehe fettige Strähnen im Nacken !)

    Ich glaube auch, sonstige Körperflege findet auch nicht statt !

    Deshalb, hat sie (…); ein gespaltenes Verhältnis zur Hygiene !

  79. In der Corona verseuchten Asylunterkunft in Suhl / Thüringen muß nun die Bundeswehr anrücken, um die randalierenden IS-Kämpfer und Berufskriminellen, die auf persönliche Einladung von Merkel ins Land kamen, in Schach zu halten. Krampf Karrenbauer bestätigte eine offizielle Anfrage von Ramelows SED-Regierung auf einer Pressekonferenz.

    Was machen diese Monster und Bestien noch in Deutschland? Kann man die nicht mit extremster Brutalität zur Ruhe bringen, schwarze Säcke über den Kopf ziehen und noch heute ausfliegen?

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2020/fluechtlings-quarantaene-thueringen-bitte-bundeswehr-um-hilfe/

  80. Ein bekannter Arzt des örtlichen Klinikums hat mir gesagt, dass im Keller der Klinik ein Raum für Leichen freigeräumt werde. Außerdem bestellte die Klinik 500 Leichensäcke. Während andere Länder Maßnahmen ergreifen, stammelt Merkel in aufgezeichneten TV-Auftritten wirres Zeug! Merkel ist der Todesengel der DDR!

  81. Der Artikel von Wittich beschreibt die Lage punktgenau !

    Nun hat Markus Söder dem Merkel Staatsversagen ein Ende gesetzt. Heute Nacht ab 0,00 Uhr für ganz Bayern Ausgangsbeschränkung !

    Nun hat Merkel und Ihr super geniale Gesundheitsminister ein großes Problem! Es könnte Ihnen fahrlässiges oder noch schlimmer,absichtliches Nichthandeln zum Nachteil des Deutschen Volkes vorgeworfen werden !

    Die Hütte brennt jedenfalls lichterloh !

  82. Der Artikel ist teilweise Schwachsinn.
    China hat das Corona-Virus monatelang verharmlost und warnende Ärzte sogar bedroht und in den Knast gesteckt. Den Chinesen glaube ich nichts mehr, auch nicht daß nach offiziellen (also Partei-bestimmten) Zahlen die Zahl der Neuerkrankungen nahe zu auf ‚0‘ reduziert werden konnte.
    Nur daß China versuchen sich den Rest unserer Medizintechnologie quasi für lau unter den Nagel zu reißen, das glaube ich.
    Das Versagen der Bundesregierung, allen voran der Deutschland-Vernichterin und ihres Schwuliberts sowie dem Außenministerchen, der – als die Krise längst bekannt war – medizinische Ausrüstung NACH China ausflog, ist eine andere Nummer, die wir selber zu verantworten haben.
    Deutschland braucht jetzt in Anbetracht der Gesundheitskrise 2 „Föhrer“: Der eine regelt das Gesundheitsproblem zentral, also nicht förderalistisch. Am besten ein Fachmann. Der andere kümmert sich um die Wirtschaft. Kreditzusagen an DAX-Unternehmen und Banken nützen dem Klein- bzw. Familienunternehmen nichts.
    Bei „Corona-Partys“ darf gerne mal von der Schußwaffe gebrauch gemacht werden. Anders lässt der Neger sich nicht davon abhalten im Park zu palavern und Drogen zu verkaufen.

  83. Kreuzritter HH 20. März 2020 at 13:50

    Sieht man schon im Iran, da haben die Leute wohl auch „Corona-Partys“ in den Moscheen veranstaltet.
    Wenn hier weitere Unterkünfte unter Quarantäne gestellt werden müssen, steppt hier der Bär, das dürfte klar sein.

  84. Bernhard David Krumm 20. März 2020 at 14:08

    Der Artikel von Wittich beschreibt die Lage punktgenau !

    Nun hat Markus Söder dem Merkel Staatsversagen ein Ende gesetzt. Heute Nacht ab 0,00 Uhr für ganz Bayern Ausgangsbeschränkung !

    Nun hat Merkel und Ihr super geniale Gesundheitsminister ein großes Problem!
    ——
    Das Subjekt M. will erst mal bis Sonntag abwarten bis zur Entscheidung und dann wird der Ball an die Bundesländer zurückgespielt. Söder scheint seit gestern morgen als einziger aufgewacht zu sein und der Saarländer neben dem Corona-Zentrum Elsaß ebenfalls (weiß nicht wie der heisst, Hans-Guck-in-die-Luft oder so ähnlich).
    Alle anderen warten ab und starren wie das Kaninchen auf die Schlange.

  85. Was mich wirklich befremdet ist, dass es in Deutschland keine Schutzausrüstung gibt! Jeder könnte Träger sein, jeder sollte eine Maske in der Öffentlichkeit tragen!
    Einfache, billige Masken für die kurze Zeit des Einkaufs könnten die Ausbreitung effektiver eindämmen!
    Die gibt es aber in Merkeldeutschland nicht!

    In einem Land wie Deutschland hätte ich erwartet, dass solche Masken mit entsprechenden Anweisungen an die Bevölkerung verteilt werden. Einfach in den Briefkasten mit einigen Exemplaren für den unbedingt nötigen Weg zum Supermarkt! Einfache Geschichte! Fehlanzeige!

    Selbst wer sich selbst schützen will, bekommt keine Masken mehr!

    Die Leute wickeln sich irgendwelche Tücher um!

    Ist das hier schon dritte Welt?

    Gerade werden wieder „Milliardenpakete“ von unseren gefährlich inkompetenten abgehobenen EU-Tussis „geschnürt“…
    Masken für die Bevölkerung würden nur wenige Millionen kosten! Die Bevölkerung scheint aber nicht zu zählen! Es sind ja eh nur Alte, die gefährdet sind!

  86. Mautpreller 20. März 2020 at 13:49

    In der Französischen Nachbar Gemeinde von Freiburg, werden die Toten ca. 68 in der Eissporthalle „Gelagert“

    Das liegt wohl daran, daß sich aufgrund der Massenpanik die normalen Bestatter nicht mehr ranwagen.

    So kann man Propaganda machen. Die Sterbezahlen liegen im normalen Bereich, aber mit unzuverlässigen Schnelltests kann man das alles dem Corona-Virus zuschieben.

    Selbst dort, wo der Test korrekt anschlägt, heißt das noch lange nicht, daß Corona auch die Ursache war.

    Jemand sagte mal, um das Volk zu kontrollieren, muß man ihm nur sagen, daß es angegriffen werde. Diesmal nicht von außen, sondern von einem Phantom-Virus.

  87. Das Tragen von Schutzmasken ist dort, wie in Asien allgemein, im ÖPNV auch ohne Corona bei vielen gang und gäbe, um sich vor Grippe und Erkältung zu schützen.“
    *************
    Es geht dabei eben NICHT um den Eigenschutz, sondern den Schutz der Mitmenschen vor der eigenen Erkrankung!

  88. sauer11mann 20. März 2020 at 10:47

    klar, Karneval und Skiferien waren wichtiger!
    Hamburger Justiz ist lahmgelegt!
    Richter aus den März-Skiferien zuhause angekommen!
    ———–
    In Hamburg endeten die Winterferien bereits 1 Monat vor den anderen Bundesländern. (13.3.) plus 7 – 14 Tage Inkubationszeit.
    Jetzt bricht das Virus voll aus, tobt an jeder Straßenecke und Hamburg ist das Corona-Bundesland #1 bezogen auf die Zahl der Einwohner.
    Da es im nahegelegenen Harz keinen Schnee gab und es vielen Hamburgern finanziell gut geht fuhr man eben nach Österreich, Schweiz und Norditalien zum Skifahren. Kostet ja nichts.
    …und die Hamburger Justiz war auch schon vor Corona am Ende.
    Die hohen Zahlen in NRW sind eindeutig dem Karneval zuzuordnen aber man wollte es ausdrücklich so. „Wir lassen uns das Feiern nicht verbieten“ sang bereits Tony Marshall vor Jahren.

  89. @Typhoon 20. März 2020 at 14:19

    Mautpreller 20. März 2020 at 13:49
    In der Französischen Nachbar Gemeinde von Freiburg, werden die Toten ca. 68 in der Eissporthalle „Gelagert“
    ******************************
    So kann man Propaganda machen.
    Jemand sagte mal, um das Volk zu kontrollieren, muß man ihm nur sagen, daß es angegriffen werde. Diesmal nicht von außen, sondern von einem Phantom-Virus.
    +++++++++++++++++++++++

    Propaganda betreiben Sie hier seit Tagen und zwar damit, dass Sie das Virus auf Biegen und Brechen als „harmlos“, „halb so wild“ oder wie oben, als „Phantomvirus“ verkaufen wollen. Bitte legen Sie für diese fragwürdige, wenn nicht unverantwortliche Propaganda mal Beweise vor. Dann wäre ich sehr erleichtert und bräuchte mir zumindest bzgl. Corona keine Sorgen um meine Angehörigen machen!
    Und dieser Beitrag, sozusagen aus erster Hand, ist wohl auch nur Propaganda, was?

    „Kreuzritter HH 20. März 2020 at 13:54
    Ein bekannter Arzt des örtlichen Klinikums hat mir gesagt, dass im Keller der Klinik ein Raum für Leichen freigeräumt werde. Außerdem bestellte die Klinik 500 Leichensäcke. Während andere Länder Maßnahmen ergreifen, …“

  90. @Alex70 20. März 2020 at 09:44

    Die Aussicht: Es wird Zeit, daß das Kanichen sich von der Cornona-Pappschlange abwendet und sich dem Eigentlichen zuwendet: Dem Wirtschaftszusammenbruch! Der wird wirklich sehr vielen Alten und Schwachen zusetzen!

    Sehe das momentan so:

    1. Die Gefahr ist die Überforderung des Gesundheitssystems bei schlagartigem Anstieg von schweren Krankheitsverläufen. Das darf nicht passieren und deshalb sind die getroffenen Maßnahmen zu zögerlich. Das ist fahrlässig! Es könnte Leben kosten.

    2. Die Gefahr einer ernsten Wirtschaftskrise steigt durch die Pandemie enorm – mit allen möglichen Verwerfungen. Sie ist jedoch nur Beschleuniger.
    Die sozialistische Wirtschafts-, Energie- und Geldpolitik des Systems Merkel hat die Grundlagen für die sich schon vor Corona abzeichnende Wirtschaftskrise jedoch in den letzten Jahren aktiv geschaffen.

    Wenn es so weit kommt, werden die Verantwortlichen alles jedoch Corona in die Schuhe schieben.
    Das System Merkel und ihre politischen Vrbündeten haben durch Corona nun einen sehr willkommenen Sündenbock für die kommenden selbst geschaffenen wirtschaftlichen Verwerfungen.

  91. Man wundert sich, dass der Bundesgrüßaugust auf Tauchstation ist weil es nicht gegen rechts geht, und schon wird man auf der Welt Online gesperrt.

  92. Wow, jetzt legt aber Änschi sich mächtig ins Zeug, den „Qualitätsmedien“ läuft schon die Sabber!
    welt.de schreibt:“Merkel werde mit den Ministerpräsidenten der Länder in einer Telefonkonferenz an diesem Sonntagabend eine „schonungslose Analyse“ vornehmen. Es gehe um die Frage, wie sehr es gelungen sei, das öffentliche Leben herunterzufahren, um die weitere Ausbreitung des Virus aufzuhalten. „Wir können jederzeit umdenken, wir können jederzeit mit anderen Instrumenten reagieren.“ Seibert: „Wir bleiben in dieser dynamischen Situation lernfähig.“ Man werde immer wieder prüfen, „was sich korrigieren lässt“.Auch Kanzleramtschef Helge Braun betont, das Wochenende werde maßgeblich darüber entscheiden, ob bundesweit Ausgangssperren verhängt werden.

    „Wir werden uns das Verhalten der Bevölkerung an diesem Wochenende anschauen“, sagt er dem „Spiegel“ laut Vorabbericht. „Der Samstag ist ein entscheidender Tag, den haben wir besonders im Blick.“ Am Samstag würden sich die Menschen traditionell miteinander verabreden, weil sie frei hätten. „Aber das geht abseits der Kernfamilie derzeit nun einmal leider nicht. Das muss jetzt eingestellt werden. Geschieht das nicht, kann es passieren, dass auch in den Bundesländern weitergehende Maßnahmen beschlossen werden, obwohl wir das eigentlich vermeiden wollen.“

    Die verarschen uns doch weiter ,sitzen in ihrem Kanzlerbunker und denken sich jeden Tag neue „Maßnahmen“ aus, währenddessen weiterhin Gesindel äh Goldstücke ins Land geholt werden. Wahrscheinlich rollt bald die Bundeswehr durch die Straßen-aber das geht ja auch nicht. Alles kaputt und keine Kohle da. Merkel will sich nach der „Krise“ höchstwahrscheinlich als Retterin der ganzen Welt feiern lassen.

  93. Heute abend 18:00 werden weitere einschneidende Maßnahmen verkündet… wie von vielen prognostiziert, und von der Blutraute und anderen Deep-State-Playern (Kretzschmann, Söder, Seehofer…) direkt verlautbart: „Halten Sie sich an die Regeln!!! Sonst werden stärkere Regeln erlassen!“
    Wer weiß schon, ob das denn stimmt mit den (angeblichen?) „Corona-Partys“…
    Wie aus dem Lehrbuch:
    Definition: Problem-Reaction-Solution is defined as the strategy of creating a crisis (the problem), waiting for a call for action to resolve the crisis (the reaction), then taking action (the solution), supposedly in response, which actually furthers a hidden agenda, usually gaining power.

  94. Die Trulla ist ganz in ihrem Element: endlich wieder DDR !
    Jetzt kann sie im Notstand alles machen mit den Insassen der BRD.

    Menschen entsorgen und verschwinden lassen.

    Das Vermögen einfrieren bzw. entwerten.

    Bis am Ende der Sozialismus eingeführt ist.

    Und die Dümmsten der Dummen in der BRD haben am lautesten geschrieen nach eine Ausgangssperre. Und genau diese Links-grün verstrahlten wollen die totale Kontrolle durch den Staat.

  95. @ Bernhard David Krumm 20. März 2020 at 14:08

    Schlimm, daß Sie nach der kommunistischen Zuchtrute rufen!

    Staatsratsvorsitzende Merkelowa macht nicht zu wenig,
    sondern zuviel. Genosse Söder, der grüne Sozialist, prescht vor.
    Montag wird uns deutschlandweite Ausgangssperre verkündet,
    schuld seien ungehorsame Bürger, die nicht am Schnürchen
    tanzen wollten.

    Ich war vorhin beim kleinen Edekamarkt um die Ecke.
    Eine studentische Aushilfskraft, männl., südländ. Einschlag,
    eigentl. sonst ganz nett, saß an der Kasse mit Mundschutz.
    ich war an der anderen Kasse u. lästerte laut hinter seinem
    Rücken, ob wir jetzt mit Paranoikern zu tun hätten. Hoffentl.

    hat er es auch gehört. An der Kasse hängen Schilder, ab 25€
    solle man mit Karte bezahlen. Am Boden gelb-schwarze Streifen,
    zum Abstand halten. An den Regalen Schilder, was man nur noch
    kaufen dürfe: 2kg Mehl, 2kg Nudeln, 2 Pck. Salz, 2 Stk. Seife.

    Corona macht nicht krank, sondern die Hysterie, die geschürt wird,
    vornedran die Merkel-Junta, die unsere Wirtschaft zerstört, das
    Volk in die Verelendung führt. Da sind 100 Corona-Tote (in
    Deutschland) dann ein Fliegenschiß dagegen, soviele, wie sich
    allein aus Verzweiflung selber umbringen werden, Unzählige

    werden in Zukunft an anderen Krankheiten sterben, weil
    keine Krebsbehandlungen mehr bezahlbar sind. Herzinfarkte,
    Schlaganfälle, Diabetes – alles nicht mehr behandelbar, weil
    Corona-Panik u. der darauffolgende Wirtschaftscrash ihren
    Tribut fordern werden.

  96. StopMerkelregime 20. März 2020 at 09:58

    Wahnsinn. Habe das jetzt alles auf Wiki überprüft und es steht alles genau so da. Dann werden die über Zürich und Malpensa zurückgekommen sein.

    Danke! für das Einstellen dieses Links!

  97. Selberdenker 20. März 2020 at 14:46

    1. Die Gefahr ist die Überforderung des Gesundheitssystems bei schlagartigem Anstieg von schweren Krankheitsverläufen. Das darf nicht passieren und deshalb sind die getroffenen Maßnahmen zu zögerlich. Das ist fahrlässig! Es könnte Leben kosten.

    Kurz gesagt: Die haben das Krankenhaussystem kaputtgespart und befürchten jetzt die gleichen Engpässe wie in Italien. Deswegen wird Corona als extrem bösartig propagiert.

    Vielleicht haben die auch absichtlich das Krankenhaussystem kaputtgespart, um jetzt die Abschaffung der Bürgerrechte zu rechtfertigen.

    Die Maßnahmen sind jedenfalls überzogen. Es genügt, die gefährdeten Personen zu warnen und zu Schutzmaßnahmen anzuhalten. Es kann nicht sein, daß wir jetzt alle darunter leiden müssen.

  98. Soeben Klingelte ein Dhl Bote, dem Schnäuzer nach zu Urteilen Türke, ein Paket für meinen Nachbarn anzunehmen. Zum unterschreiben, bot er mir den Stifft seines Automats an -.-
    Mein neuer Arbeitgeber rief mich Zeitgleich an. Morgen um 12 bringt er mir eine Sondergenehmigung,
    das ich auch ja weiter acker, vorbei. Ich wollte eigentlich vor dem Shutdown zu Mutter.

  99. Maria-Bernhardine 20. März 2020 at 15:55

    @ Typhoon 20. März 2020 at 14:19
    Sie haben vollkommen recht. Eine Schande,
    daß auch Rechte die Corona-Panik schüren!
    CUI BONO???
    +++++++++++++++

    Wer schürt hier den Panik? Sie posten hier Infos und Artikel und das tun die anderen eben auch. Nicht mehr und nicht weniger.

    Es wird von allen Seiten auch kritisch hinterfragt und kaum einer zweifelt an, dass Corona den Entscheidern/Politdarstellern gut in den Kram passt. So kann man die eine oder andere Maßnahme durchdrücken und nebenbei das hausgemachte Chaos auf Corona schieben. Wie praktisch. Das alles sollte man dabei natürlich nicht aus dem Auge verlieren und das tut hier auch kaum einer.
    Aber das schließt noch lange nicht aus, dass Corona nicht doch wesentlich gefährlicher ist, als jedes andere Virus. Die Meldungen aus den stark betroffenen Gebieten sprechen jedenfalls dafür und das berichten nicht nur sogenannte Propagandamedien.

    Wenn Sie und ein paar andere hier so vehement die Ansicht vertreten, dass Covid-19 „harmlos“ ist, dann verhalten Sie sich im Alltag doch auch danach. Sollte die medizinische Versorgung im Falle eines drastischen Anstiegs der Erkrankten nicht ausreichend gewährleistet werden können, dann treten Sie und Ihre Befürworter dann bitte auch zurück, wenn andere auf diese Versorgung angewiesen sein werden.

  100. Kreuzritter HH 20. März 2020 at 13:50

    In der Corona verseuchten Asylunterkunft in Suhl / Thüringen muß nun die Bundeswehr anrücken, um die randalierenden IS-Kämpfer und Berufskriminellen, die auf persönliche Einladung von Merkel ins Land kamen, in Schach zu halten. Krampf Karrenbauer bestätigte eine offizielle Anfrage von Ramelows SED-Regierung auf einer Pressekonferenz.

    Was machen diese Monster und Bestien noch in Deutschland? Kann man die nicht mit extremster Brutalität zur Ruhe bringen, schwarze Säcke über den Kopf ziehen und noch heute ausfliegen?

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2020/fluechtlings-quarantaene-thueringen-bitte-bundeswehr-um-hilfe/
    ————————————————————-
    In Russland wäre die OMON gekommen und hätte aber ganz schnell für Ruhe gesorgt bei diesen Krawallbrüdern.

  101. Wie China die Corona-Gefahr vertuschte

    Das Regime versuchte mit allen Mitteln, den Ausbruch geheim zu halten – das zeigt ein Enthüllungsbericht.

    Labore hatten den hochinfektiösen Erreger nämlich bereits Ende vergangenen Jahres entdeckt und entschlüsselt – doch von oberster Stelle sei ihnen befohlen worden, die Tests abzubrechen und Proben zu zerstören.

    Dem Bericht zufolge hätten die chinesischen Behörden tausende Todesfälle verhindern können, wenn sie schneller gehandelt hätten.

    https://kurier.at/politik/ausland/proben-zerstoert-wie-china-die-corona-gefahr-vertuschte/400786079

  102. Kreuzritter HH 20. März 2020 at 13:50
    In der Corona verseuchten Asylunterkunft in Suhl / Thüringen muß nun die Bundeswehr anrücken, um die randalierenden IS-Kämpfer und Berufskriminellen, die auf persönliche Einladung von Merkel ins Land kamen, in Schach zu halten. Krampf Karrenbauer bestätigte eine offizielle Anfrage von Ramelows SED-Regierung auf einer Pressekonferenz.

    Was machen diese Monster und Bestien noch in Deutschland? Kann man die nicht mit extremster Brutalität zur Ruhe bringen, schwarze Säcke über den Kopf ziehen und noch heute ausfliegen?

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2020/fluechtlings-quarantaene-thueringen-bitte-bundeswehr-um-hilfe/

    Sobald in einer IS-Kaserne ein junger Kämpfer an Corona krepiert, bricht wohl die Hölle los.

    Der bunten Wehr und der Pozilei traue ich nicht zu die dann in ganz Buntland neu entstehenden Lagen zu meistern.

  103. Ich werde in einigen Wochen 73 und habe große Probleme mit der Atmung. Eine Ausgangssperre ist für mich kein Problem. Ich habe sie mir mit Hilfe meines Arbeitgebers (ehrenamtlich in der Betreuung von Demenzkranken) selbst auferlegt, weil ich begriffen habe, dass ich doppelt gefährdet bin. Meine Vermieterin kauft für mich das Nötigste ein, obwohl ich bereits angesichts eines evtl. Blackouts einen Vorrat angeschafft hatte.
    Viele Bürger, vor allem die jungen, die FFF-Hüpfer, begreifen nicht, dass es uns allen hilft, wenn die weitere Verbreitung so schnell wie möglich eingedämmt wird. Allerdings: Ich bin der Meinung, dass hier an dieser Pandemie vieles gewollt ist. Die Jungen wurden doch jahrzehntelang gegen die Alten in Stellung gebracht. Wenn ich nur an den Rentenneid denke. Dass die Senioren z.T. 45 Jahre (ich sogar 48!) gearbeitet haben, den Wohlstand der jetzigen Jugend damit gesichert haben, wurde willentlich? nicht erwähnt. Und nun stehen doch auch noch die Erdbeerernte und die Spargelernte an. Viele wollen die Flüchtis ins Feld schicken. Naja, da werden sich nur einige Wenige finden, die diese mühevolle Arbeit machen würden. Ich denke da eher an diese ganze Antifantenbrut, die hier per Gesetz zur Arbeit am Vaterland verpflichtet werden sollte. Wer nachts durch die Städte zieht, um Autos abzufackeln, Parteibüros zu schädigen und sich stundenlang mit Bussen zu „Gegendemonstrationen“ gegen entsprechenden Obolus schaukeln lässt, sollte doch zu eine sinnvollen Tätigkeit für die Allgemeinheit verdonnert werden können. Wenn es um Gesetze, Verordnungen gegen die AfD geht, werden diese doch auch über Nacht aus dem Boden gestampft.
    Ich hoffe, dass wir diese Zeit alle gut überstehen und nach dieser „Krise“ zum wiederholten mal das Land neu aufbauen können. Hoffentlich ohne die Watschelente aus der Uckermark und ihre „Kinder aus dem Süden“.

  104. @1buffalo1
    20. März 2020 at 19:07
    Danke für Ihre Einschätzung.
    Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund.

  105. @Kreuzritter HH 20. März 2020 at 13:50

    „In der Corona verseuchten Asylunterkunft in Suhl / Thüringen muß nun die Bundeswehr anrücken“
    Da war nur 1 Positiv warum wird der Bundestag nicht gesperrt?

  106. @Maria-Bernhardine 20. März 2020 at 16:05

    „@ Typhoon 20. März 2020 at 15:53

    In der Grippesaison 2017/18, also nach Merkels
    Grenzöffnung 2015, gab es in Deutschland über
    25.000 Grippe-Tote. 10 Mio. mehr oder weniger
    Deutsche wurden ärztl. behandelt. Nichts ist
    zusammengebrochen.“
    In der Grippesaison 2017/18 ist Italien nicht der Platz in den krematorien aus gegangen wen es bei unter 100000 Corona-Tote bleibt wäre das ein Erfolg

  107. Ich weiß noch als Corona am Anfang stand, da wurde auch meine ich die Frage gestellt, ob wir vorbereitet sind. Ich habe damals nur geschrieben, wir werden es an Ende sehen ob die BRD vorbereitet und handlungsfähig ist. Ich wußte nichts dazu. Ich fand die Lage ernst, habe das Virus damals ja auch in keiner Weise angezweifelt (auch nicht logisch nicht). Aber ich wu0te nicht wie die Infrastruktur ist.´und ob Pläne gegen ein Virus existieren. Jetzt weiß ich auch über dieses Thema Bescheid. Aber wissen die 87% jetzt irgendwas darüber. Und unter welchen Umständern werden die was davon zur Kenntnis nehmen. Ich denke nächste Woche fällt eine Vorentscheidung.

  108. Merkel und ihre CDU/SPD Mischpoke hat einen großen Vorteil. Sie hat die Medien – nicht nur das komplett mit Steuergeldern finanzierte Staatsfernsehen – hinter sich. Diese Presse-Lügner lassen nicht nach, diese Kanzlerin als Superlative und TOP Krisen-Managerin inkl. Gefolge (BANDE) hinzustellen.

    Schaut man sich die Umfragen an, klappt das wieder ganz gut. CDU steigt auf 30%. Und sollten die Fehler, die Verbrechen dieser Stasi-Tussi aus der Uckermark nicht mehr zu kaschieren sein, supportet man sicherheitshalber gleichzeitig noch die völlig verfassungsfeindlichen und komplett geisteskranken/verblödeten Grün*innen.

  109. Die Medien schaffen es immer wieder, noch einen draufzusetzen, Vitzthum letztens in der WELT, einschlägige sowieso, jetzt natürlich ihre schon vor Ausstrahlung als Historische Rede winselnd angekündigte Ansprache auf biblische Ausmaße zu erheben.

    Es war natürlich keine Rede, sondern ein mühsam abgelesenes, unangenehm wirkendes Etwas, was diese zutiefst verstörende Person von sich abgelassen hat.

    Die Leute, die für diese Person tätig sind, leisten aber ganze Arbeit, denn die Medien sind entzückt, die Umfragewerte gehen ab, egal wer sie erhebt, denn am Schluss gibt es nur Es.

    Es muss echt berauschend sein, eine Person, die sowohl physisch als auch seelisch, dermaßen verwest ist, kosmetisch so hinzubekommen, dass Niemand merkt, was Es überhaupt bedeutet.

  110. Mancher Herrscher ist eine Heimsuchung für sein Volk und andere Völker, für dessen zügellose Lebenshaltung, für deren rücksichtslose Lebensführung, für deren Gleichgültigkeit und Nazismus.

    Dieses Volk und Völker pflegen nur sich in wirkungslosen Foren auszukotzen, in der Realität ist doch nur abducken und andere niederbeißen angesagt. Wo ist da noch ein Ertragen an gegensätzlicher Streitkultur und ein ringen um die Wahrheit?
    Verfrachtet in wirkungslosen Meinungsstapel, das ist heute die große Freiheit der Freien !

  111. Diese dumme Kuh hat einen weiteren Fehler begangen, weil sie kein neues Licht auf einen alten Fehler werfen wollte. Dieses mal werden noch mehr Menschen sterben als durch die Merkel Invasoren. Sie werden einsam und alleine langsam und qualvoll bei vollem Bewusstsein verrecken. Wer jetzt noch was anderes als Hass bei dieser Verräterin empfindet ist verblödet ohne Ende oder gehört zu ihrem System aus Versagern und Schlappschwänzen.

  112. Merkel ist natürlich Anathema.

    Irgendwie widern mich aber die Kriecher viel mehr an, da sie sogar ohne strammroter Erziehung einfach hinterherschleimen.

  113. Jeder hat es selbst in der Hand, sich vor Ansteckung zu schützen, tut er es nicht ist er selbst schuld und solange noch fröhliche Corona Parties gefeiert werden mache ich mir keine Sorgen um dieses überhebliche Volk. Da sind selbst rigorose Politiker sprachlos. Würde mich interessieren, wie dieses Gesindel reagiert, wenn wie in Wuhan einfach die Türen zugenagelt werden. Vielleicht haben die Eingesperrten ja dann genugt Klopapier gehamstert.

Comments are closed.