Obwohl der NRW-Verfassungsschutz vor Verbindungen zu Muslimbrüdern warnt, freut sich die CDU Bochum auf die neue Moschee

Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Am vergangenen Sonntag hat die CDU-Bochum via Facebook den geplanten Bau der Moschee des im Visier des NRW-Verfassungsschutzes stehenden Islamischen Kulturvereins gefeiert. Die 10.000 Quadratmeter große „Grüne Moschee“ habe den „Charakter einer interkulturellen Begegnungsstätte“ und sei ein „echter Gewinn“ für Bochum. Die Christdemokraten schätzen das Projekt als „innovativ“, „umweltfreundlich“ und „verbindend“ ein. Fragt sich nur, für wen.

Bereits im März letzten Jahres meldete RP Online, dass der Verfassungsschutz Nordrhein-Westfalen aufgrund von Kooperationen mit der radikalen Muslimbruderschaft ein waches Auge auf die Umtriebe des Islamischen Kulturvereins Bochum (IKB) und seiner bisherigen Khaled-Moschee habe. Sie gelte als Anlaufstelle für Moslems mit radikal-islamischen Aktivitäten. Prediger und Referenten aus dem Umfeld der Muslimbruderschaft seien dort aufgetreten. Auch die WAZ berichtete, allerdings hinter Bezahlschranke.

Im Stadtspiegel war im Juli zu lesen, dass auch Salafisten wie der im vergangenen Jahr abgeschobene Sami A. in der Khaled-Moschee ein und aus gingen. Dazu Muslimbrüder wie Taha Amer, Vorsitzender des Rats der Imame und Gelehrten Deutschlands, die eine wichtige Funktion im Aktionsgeflecht der Muslimbruderschaft einnehme. Auch Ahmed Khalifa, langjähriger Imam des Islamischen Zentrums München (IZM), der aufgrund seiner Verbindung zur Muslimbruderschaft vom Bayerischen Verfassungsschutz beobachtet wurde, war in Bochum zu Gast.

Dies ist besonders heikel, denn das 1973 errichtete IZM gilt als Zentrum der Muslimbrüder in Europa und Schaltstelle des internationalen politischen Islams. Die dortige Moschee wird auch als die Viertwichtigste des Islams bezeichnet, worüber es bisher zwei Bücher gibt: „Die vierte Moschee“ des Journalisten und Pulitzer-Preisträgers Ian Johnson und „Eine Moschee in Deutschland“ des Historikers und BR-Redakteurs Stefan Meining.

Da der Islamverein derzeit noch nicht über genügend Finanzmittel verfügt, um das riesige Projekt zu realisieren, ist die Stadt Bochum mit etwa 650.000 Euro in Vorleistung gegangen, um das Gelände zu erschließen und 100 Parkplätze zu bauen. Anschließend soll dann eine Leichtbauhalle errichtet werden, die zunächst als provisorische Moschee Platz für 500 Moslems biete.

Das Architekturbüro Schulz wurde vom IKB bereits mit der Planung des Gesamtprojektes beauftragt. Die Entwürfe, die am vergangenen Montag veröffentlicht wurden, lassen die Gigantomanie des Koranbunkers erahnen. Der 21 Meter hohe und 625 Quadratmeter große, fünfeckige Gebetsraum bietet Platz für 1500 Moslems, nur Männer natürlich. Dazu kommen 350 Quadratmeter Gebetsfläche für Frauen. Weitere 580 Quadratmeter stehen für das Foyer, Treff- und Aufenthaltsbereiche zur Verfügung.

Plaziert wird das riesige Islam-Projekt in der Nähe der Bochumer Innenstadt und des Fußballstadions. Die IKB hat am vergangenen Mittwoch erste Bilder des Mammut-Projektes zusammen mit einem Spendenaufruf veröffentlicht. Mit dem Ausspruch des Propheten Mohammed, Allah würde jedem ein Haus im Paradies errichten, der für ihn eine Moschee baue, versucht man die Rechtgläubigen zur Geldabgabe zu ködern:

Im Bochumer Stadtrat stellt sich nur die AfD gegen das umstrittene Projekt. Ein Bürgerbegehren gegen den Moscheebau ist zwar nicht mehr möglich, da das Grundstück nicht mehr der Stadt gehört. Aber gegen den Bau der Parkplätze läuft ein Bürgerbegehren, worüber die Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) bei ihrer Kundgebung am 31. August des vergangenen Jahres in Bochum auch berichtete:

Tichys Einblick hat unterdessen mit dem Kreisvorsitzenden der CDU Bochum telefoniert, der im Gespräch allerdings selbst nach mehrfacher Nachfrage kein Problem mit der Gratulation für einen vom Verfassungsschutz beobachteten Islamverein erkennen will. Die Junge Freiheit berichtet ebenfalls über diesen Skandal.

Der Widerstand gegen dieses Projekt wird fortgeführt. Auch eine weitere Kundgebung der BPE in Bochum ist eingeplant, sobald dies die Versammlungsbeschränkungen im Zuge der Corona-Krise ermöglichen.

Für ihre Unterstützung dieses Moschee-Projektes kann man sich bei der CDU Bochum, übrigens auch Heimatverband des Bundestagsabgeordneten und CDU-Generalsekretärs Paul Ziemiak, per email bedanken:

» cdu@bochum.de

Hinweis: Bei den Zuschriften trotz aller verständlichen Verärgerung bitte sachlich bleiben und nicht beleidigen.


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger

PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“. Seine fundamentale Kritik am Politischen Islam muss er seit 2013 in vielen Prozessen vor Gericht verteidigen. Unterstützung hierfür ist über diese Bankverbindung möglich: Michael Stürzenberger, IBAN: HU70117753795954288500000000, BIC: OTPVHUHB. Oder bei Patreon.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

36 KOMMENTARE

  1. Ich freue mich auf den Tag, wo ein erstarkter politischer Islam die letzten morschen Reste eines verfaulenden Amtskirchentums hinwegfegt.

  2. Wie verträgt sich das mit der Remigration von 10 Millionen Moslems in ihre islamischen Heimatländer?

  3. Klar, dass die CDU sich über islamische Invasions-Kuffnucken freut.
    Schließlich haben die Altparteien, die CDU mit Merkel voran, die vielen Millionen Invasions-Kuffnucken nach Deutschland eingeschleust!

    Jeder von den islamischen Invasions-Kuffnucken kostet dem deutschen Steuerzahler im Durchschnitt
    30.000 €/Jahr.
    Von der überbordenden Kriminalität will ich erst gar nicht reden.

  4. Moschee ist Moschee. Ob die eine mit der Muslimbruderschaft zu hat oder nicht, ist dabei vollkommen irrelevant, weil dahinter exakt dieselbe menschenverachtende, undemokratische Ideologie steckt.
    Jede Moschee in Europa ist eine zuviel!

  5. Das ist wirklich unglaublich wie dieses Land ausgehöhlt und verraten wird von den eigenen „Volksvertretern“ und den nützlichen Idioten, der von den Staatsmedien verblendeten Wählerschaft.

  6. Früher wollte man den totalen Krieg, heute sind halt die Moscheen dran! Die Moral und die Wahrnehmung der „Mehrheit“ ist schon wieder so ad absurdum verdreht, das Gut zu Böse und Böses zu Gutem wird!

  7. „Charakter einer interkulturellen Begegnungsstätte“

    Man kommt von selber gar nicht auf die Schönfärberischen Begriffe. Bin gespannt, welche „Kulturen“ sich da mit der Kopfabschneider Kultur begegnen werden.
    Erst wird der Imam die Gemein-de über den Christenfeind aufklären, anschließend wird man ihn (Akkusativ ist Absicht) „begegnen“.

  8. ein gewisser User hier feiert das. Und dieser User will auch, daß sein Liebling „der Professor“, die Moschee persönlich einweiht: Natürlich ohne Schuhe…

  9.  „Charakter einer interkulturellen Begegnungsstätte“ 
    =====

    Das gleiche sagte man früher auch über sogenannte „Deutsch-Türkische Freundschaftsvereine“. Hab mal ein paar Jahre gegenüber eines solchen „Vereins“ gewohnt. Nie habe ich einen westeuropäisch aussehenden Menschen dort rein oder raus gehen gesehen. Nicht ein einziges Mal !!!

    Ob nun diese Pseudo-Freundschaftsbuden oder Moscheen. Eins haben beide gemeinsam: Es verirrt sich kaum ein Deutscher in diese Mohammedanertempel, und ich denke als „Ungläubiger“ ist man dort auch nicht gerne gesehen, es sei denn man geht hin um sich zum „Rechtgläubigen“ bekehren zu lassen.

    Von wegen Begegnungsstätte.
    Die sind dort zu 99,9999% unter sich.

  10. Dazu bei Tichy:

    „2019 UNTER VERFASSUNGSSCHUTZBEOBACHTUNG

    Bochumer CDU gratuliert Islamistischem Verein zu Moscheebau und Fastenbrechen

    Der Autor bat die CDU-Bochum telefonisch um eine Stellungnahme. Eine solche Stellungnahme wurde von Julian Meischein dem Pressesprecher der CDU Bochum für gegen Mittag zugesagt. Dem zuvor kommt dann Christian Haardt von der CDU in Bochum. Der Kreisvorsitzende will jetzt gerne selbst telefonisch Rede und Antwort stehen.“

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/bochumer-cdu-gratuliert-islamistischem-verein-zu-moscheebau-und-fastenbrechen/

  11. Hahahaha…interkulturelle Begegnungsstätte….hahahahhohoh…!
    In der Realität sieht es dann genau so aus:
    Die spendablen Stadtväter sind schon bei der Eröffnungsfeier außen vor,statt dessen werden Lobesreden auf Allah,Mohammed und Erdogan den Prächtigen geschwungen.Das Geld hat man zwar gerne genommen,dankt aber Allah dafür,der es den Kuffar weggenommen und den wahren Gläubigen gegeben hat.
    Integration ist pfui und die Gleichberechtigung der Frau ein Konstrukt der Kuffar.
    Das Kalifat Germoney wächst weiter.

  12. Bei der Erklärung von Herrn Hartwig in Bezug auf den Verfassungsschutz steht, dass die Forderung
    „keine Moscheen in Deutschland“ eine Begründung für die Beobachtung der Partei liefern würde.
    Man kann es nicht fassen.
    Was sagt denn Erdogan dazu, wenn Deutsche in der Türkei Kirchen bauen wollen?

  13. Wir wissen es … doch die Doofdeutschen bekommen diese Infos aus dem Mainstreammedien nicht erklärt . Es liegt an uns , dieses von Mund zu Mund weiter zu tragen . Mein Nachbar staunt immer, wenn ich Ihm das erkläre und fragt , woher weißt du das ?

  14. Die Christdemokraten schätzen das Projekt als „innovativ“, „umweltfreundlich“ und „verbindend“ ein

    Was iat an einer 1400 Jahre alten, in starrsten Regeln verhafteten, unreformierbaren Gewalttäterreligion und ihren reformationsfeindlichen Anhängern denn bitte „innovativ“?

    Was bitte ist an einem Klotz aus Beton, dem entsprechenden Flächenverbrauch und dem zu erwartenden CO-2-Ausstoss durch explodierende oder um sich schiessende Mehrtürer umweltfreundlich?

    Und was bitte soll an einer „Religion“, die strikt in Richtiggläubige und Ungläubige unterteilt und zum Kampf gegen den sogenannten Unglauben aufruft verbindend sein?

    Ah, ich verstehe, die grosse Staatsratsvorsitzende hat wohl mal wieder zum Telefon gegriffen.

  15. Die Gutmenschen kaufen den Bück-Betern die Stricke ab, mit denen sie von denselbigen aufgehangen werden……

  16. Wenn ihr Geduld habt, dann werdet ihr jetzt bald sehen, dass dies alles in einer Blase endet.

    Viele hier hassen Gott jetzt schon. Weil…weil der ja das macht, was das da zu sehen ist. Ich habs jetzt mla mit den Worten eines sechsjährigen beschrieben. Anders kommt man euch nicht bei. Ihr müsst dem Lolly nicht hinterherweinen, wenn er euch gar nicht gehört.

    Wer hat hier wahren Glauben an Gott und Christus? Wer ist einer den „Auserwählten“ von Anbeginn der Zeit?
    Keine Sorge, denn es werden 2/3 am Ende sein.

    Wer jetzt lacht, der hat die Frage gar nicht verstanden, sondern der sieht wieder nur „Sekte“ in Verarsche.

    Wenn der totale Ausfall der deutschen Wirtschaft und damit der Kraft dieses Landes kommt, was ja im Lindelied und auch Seher beschrieben haben, dann bleibt doch eine Frage. Wie wird das aussehen und wie läuft das ab.
    Jetzt hätten viele Angst, wenn ich den Satz aus dem Lindelied zitiere. Braucht ihr nicht, aber manche ich trotzdem mal.

    7
    Fremden Völkern frohnt dein Sohn als Knecht,
    Tut und läßt, was ihren Sklaven recht.
    Grausam hat zerrissen Feindeshand
    Eines Blutes, einer Sprache Band.

    8
    Zehr o Magen, zehr von Deutschlands Saft,
    Bis mit seiner endet deine Kraft:
    Krankt das Herz, siecht ganzer Körper hin, –
    Deutschlands Elend ist der Welt Ruin.

    So, bis dahin ist es passiert. Wie jetzt! Wir sind erst bei Nummer 8. Jo, und es ist weit bis zur 33.^^
    Aber nicht so weit, wie ihr glaubt.
    Sobald ich die Nummer 9 zitiere, fällt es jedem auf. Ich hab das schon 100mal gemacht. Aber das ist ja egal.
    Hier lesen viele Menschen. Auch unsere Feinde die Politiker selbst. Die sind nämlich Feindeshand. Das erklärt sich ja schon aus dem Texten und dem Zustand den wir haben. Das Maß ist eigentlich voll. Aber da kommt noch was. Das macht aber nicht mehr den Unterschied aus.
    Der Zustand „endet“, ist nicht der Verlust der Deutschen in Deutschland, sondern der Arbeiter. Deutschland geht ja nciht verloren und auchde rDeutsche, wie in 33 zu lesen ist. Allerdings sind wird grausam ausgehölt worden. Aber nur soviel, wie es jetzt eine Strafe nach sich zieht. Das Maß ist voll. Der Krieg ist zerbrochen.

    Es ist etwas passiert. Die Wirtschaft bricht ein. Völlig idiotisch, aber ein Irrläufer der unsere Feinde zu einem Bündel schnürt, was später vom Tier verbannt wird.

    9
    Ernten schwinden, doch die Kriege nicht,
    Und der Bruder gegen Bruder ficht;
    Mit der Sens’ und Schaufel sich bewehrt,
    Wenn verloren gingen Flint’ und Schwert.

    Nummer 9 ist schon ein Anzeichen auf den Weltkrieg. Zumindest aber auf Bruderkrieg, (ohne Waffen?) Revolutionen? Darum geht es nicht, sondern um den Text dazwischen. Die „ERNTEN“ schwinden.

    Das übersieht man sehr schnell, weil keine Not herrscht, was Nahrung betrifft. Selbiges habe ich 100mal aus der Offenbarung zitiert, wo wir gerade sind. Nahrung aus der Wüste. Die Rettung der Frau Europa. Der Nationalstaaten vor dem Drachen.
    Müssen wir jetzt leiden, damit wir gerettet werden? Ohja, und nicht zu knapp. Und dadurch ensteht eine Teilung. Der eine ist in Geduld unterwegs und der andere in Blut.
    Wenn also die Moslems von unseren Feinden genährt werden, dann doch nur, weil sie das Geld dazu haben…und die Macht. Wenn jetzt aber das Geld nicht mehr vorhanden ist, dann kann der Feind nicht mehr „handeln“. Der Moslem lebt von den Gnaden der Deutschen. Das scheint sogar die ganze Welt zu betreffen. Steht ja so da. Das ist so und ist kein Geheimnis. Denn unser Elend wird der Welt Ruin sein. Deutschloand zahlt alles, aber kommt nicht klar damit. Sie geben aus,w as schon längst verteilt ist. Nehmt es mit Humor. Es trifft ja die, die gierig sind. Wer will nur unser Geld? ^^

    Es endet also mit der Kraft Deutschlands und seinem Herzen. Der Wirtschaft. Als Abschwung bekommen wir weniger Ernten, was zufolge hat, dass das totale Chaos herrschen wird, was kein Drache mehr kontrollieren kann.
    Darauf erfolgt ein Ereignis von tragender Weite. Was, das lest lieber selber. Wer an den Teufel nicht glaubt, der kann ihn auch nicht sehen. Augen auf, Freunde!

    Unsere Rettung vor dem Unglauben ist das, was ich hier beschrieben habe. Aber der Drache ist nur ein Teil des Bösen. Der andere Teil ist das Tier. Und das wird alles verbieten. Auch eine Burg des Islams wird dem nicht standhalten, denn die Wahrheit ruht nur in Christus. Was dm Menschen an Wahrheit abhanden kommt, wird also auch dem Moslem widerfahren.
    Und so erfüllt sich der Kanbe mit dem eisernen Stabe, der „alle“ Völker Weiden wird. Alles vereint sich unterm Kreuz in einer totalen Gottlosigkeit. Hasst ihr immer noch Gott? Dann…

    Diese Moschee ist schon in Trümmern, obwohl sie noch gar nicht fertig ist. Wird sie es denn? Wenn ihr das versteht, was ich hier schreibe, dann müsst ihr vor denen keine Angst haben. Fürchtet lieber den Antichristen. Der will euch alle haben. Aber kann er nicht. ^^

  17. Witzig ist es ja immer, wenn die ewigen Linken dann immer so „überrascht“ sind und mit … nie gerechnet hätten.

  18. Und immer wieder dieser Schwachsinnssatz „Unser Reichtum heißt Vielfalt“. Der hat ungefähr den Gehalt von „Nachts ist es kälter als draußen“.

    Hat inzwischen was von einer Parole des Scheiterns: Je übler hier im neuen Vielvölkerstaat Deutschland alle unzähligen islamischen Völker der Welt (Afrika, Arabien, Islam-Asien) wüten, morden, vergewaltigen, sich kriegerisch bekämpfen, desto verbissener wird „Unser Reichtum heißt Vielfalt“ plakatiert.

  19. ISLAMISCHE STIFTUNG REGENSBURG

    Allah sagt im Quran: „Oh diejenigen, die ihr glaubt, fürchtet ALLAH mit wahrer Furcht und sterbt keinesfalls anders als Muslime.“ 3/102
    http://www.ewige-religion.info/koran/

    Allah der Erhabene sagt in Surat At-Tawba(At-Tauba, Sure 9: Loyalität gegenüber Moslems, Feindschaft gegen Kuffar/lebensunwerte „ungläubige“ Kreaturen) Vers 18:„Gewiss, Allahs Gebetsstätten bevölkert nur, wer an Allah und den Jüngsten Tag glaubt, das Gebet verrichtet, die Abgabe entrichtet und niemanden außer Allah fürchtet. Diese aber werden vielleicht[sic] zu den Rechtgeleiteten gehören.

    “Der Prophet (Allahs Segen und Frieden mit ihm) sagte:’’Wer für Allah eine Moschee baut, dem baut Allah ein Haus im Paradies“.Der Prophet (Allahs Segen und Frieden mit ihm) sagte auch:„Wer auch immer für den Allmächtigen und Majestätischen Gott eine Moschee erbaut, auch wenn sie sehr klein ist, dem baut Gott ein Haus im Paradies.“

    Um die Bedeutung der Moschee im Islam und ihren Status als religiös-spirituelle und soziale Institution erfassen zu können, ist es unumgänglich, auf die Entstehung und die verschiedenen Funktionen der Moschee einzugehen.Als der Prophet (Allahs Segen und Frieden mit ihm) von Mekka nach Medina wanderte, erreichte er Kubaa(:::) und blieb dort vierzehn Tage zusammen mit Abu Bakr(Karrieregeiler Vater der Kindfrau Mohammeds). Als erstes baute er eine Moschee (:::), die Moschee Kubaa…
    +http://www.islamische-stiftung-regensburg.sitew.de/fs/Root/d4hu5-Freitagsgebet_Moschee2.pdf

  20. Fortsetzung
    ISLAMISCHE STIFTUNG REGENSBURG

    1. Die Moschee war der Ort der Rechtsprechung.

    2. Die Gründung des Staates hat Männer gebraucht, solche Männer wurden in Moschen ausgebildet und ihre Persönlichkeit wurde in Moschen geprägt.Allah der Erhabene sagt in Surat An-Nour(Sure 24) Vers 36-37:

    „In Häusern, für die Allah erlaubt hat, dass sie errichtet werden und dass darin Sein Name genannt wird. Ihn preisen darin, am Morgen und am Abend,Männer, die weder Handel noch Kaufgeschäft ablenken vom Gedenken Allahs, von der Verrichtung des Gebets und der Entrichtung der Abgabe, die einen Tag fürchten, an dem Herzen und Augenlicht umgekehrt werden.“

    3. Die Herzen der Menschen(Anm.: Nichtmuslime sind keine Menschen, sondern niedriger als Vieh, sagt Kreigsgott Al-Lah mehrfach im Koran, z.B. 8,55 u. 7,179) sollen an die Moschen hängen. Wichtig ist, dass man sich Wissen aneignet, welches man dann umsetzen muss.

    4. Die Verbindung zu Allah, der Erhabene, zu stärken. Nur so kann man sich selbst und seine Kinder alle Verführungen aussetzen.

    5. Die Moschee ist ein Besprechungsraum, um die ++Probleme der Muslime zu diskutieren.

    6. Meistens sind Moscheen kühle, ruhige Häfen. Wenn jemand eine Moschee betritt, sollte er oder sie das bunte Treiben der materiellen Welt hinter sich zurück lassen und sich in den ruhigen Unterschlupf oder das Heiligtun zurückziehen.

    7. Damit jeder weißt, das die Muslime(!) vereinigt sind. Der Islam ist eine Religion der Einheit (der Muslime). ++Muslime werden durch ihren Glauben an den Einen Gott vereint. Sie sind eine ++Bruderschaft, vereint durch die Rituale des Gebets und vereint durch die Richtung ihrer Anbetung.

    Eine Moschee ist ein Haus Gottes und ein Ort der Versammlung ++für die ++Muslime. Ein Ort der Spiritualität, Ruhe und Sicherheit. Durch das gemeinsame Gebet entwickelte sich Liebe, Brüderlichkeit, Gleichheit und Einheit, da alle ob groß, klein, arm, reich, schwarz oder weiß nebeneinander stehen, Schulter an Schulter, und somit die Gesellschaft zusammenschmelzen. Verehrte Muslime,Allah der Erhabene sagt in

    Surat At-Tahrim(Sure 66) Vers 6: „O die ihr glaubt, bewahrt euch selbst und eure Angehörigen vor einem Feuer, dessen Brennstoff Menschen und Steine sind.“.

    [Anm.: 66,9 Prophet! Leiste Dschihad gegen die Kafirun(Polytheisten, Juden u. Nazarener/Christen) und die Munafiqun(Heuchler) und sei streng mit ihnen! Und ihre Unterkunft ist Dschahannam(Höllenfeuer).]

    Die Eltern müssen für ihre Kinder sorgen und sie auf die bestmögliche Weise aufziehen, indem sie versuchen, es vor dem Höllenfeuer zu schützen. Dies beinhaltet insbesondere die Grundlagen der Religion beizubringen.

    Die Moschee übernimmt in diese Hinsicht, insbesondere in

    ++nicht muslimische Länder wie hierbei uns in ++Deutschland, eine besondere und zentrale Rolle, indem hier in der Moschee die Einrichtung von Quran-Unterricht sowie weiteren Unterrichte für Kinder erteilen.

    Liebe Geschwister,
    Das Trostgefühl Allah, der Erhabene, zu gefallen und sogar noch mehr Lohn kann erreicht werden, wenn man Moscheen reinigt oder baut.Der Prophet fördert Muslime zu diesen Wohltaten, indem er sagt:„Wenn der Mensch stirbt, so bricht seine „belohnbare“ Arbeit ab, außer in drei Fällen: Wenn er ein verbleibendes Almosen ausgegeben hat (d.h. eine Wohltat, deren Wirkung nach dem Tod deren Urhebers weiter bleibt), wenn er ein nützliches Wissen oder wenn er einen frommen Nachkommen hinterlassen hat, der Allah für seine Eltern um Gnade bittet“…

    Wir bitten Allah demütig darum, dass Er uns dazu verhilft ihn regelmäßig zu gedenken und an den Tugendeigenschaften und Lehren unseren Propheten Mohamed (S) festzuhalten, sie im täglichen Leben zu praktizieren, und sie unseren Kindern, Angehörigen und Nächsten beizubringen. Wahrlich Allah ist der Allvergebende, Rechtleitende und Besitzer aller Macht. Allah segne unseren Herrn Mohammed (S) und die Mitglieder seiner Familie und all seine Gefährten. Ich bitte Allah für mich und für euch um Verzeihung und Vergebung. Allah, dem Erhalterder Welten, gebührt aller Preis.
    +http://www.islamische-stiftung-regensburg.sitew.de/fs/Root/d4hu5-Freitagsgebet_Moschee2.pdf

    [Einige Anmerk. u. Hervorheb. d. mich]

    Mazyek-Muslimbruderschaft Koranübersetzung
    +http://islam.de/13827.php?sura=24

  21. „CDU-Bochum freut sich über umstrittenen Moscheebau“ – die CDU freut sich auch nach wie vor über ihre Kanzlerin Mehrkill. Diese Partei ist nicht mehr ernst zu nehmen und kann getrost mit den Grünen und Linken in einem Atemzug genannt werden. Auch die sog. WerteUnion kann man in der Pfeife rauchen – die sind nur ein Feigenblatt für den ausufernden Grünkommunismus ihrer Chefin und haben von Natur aus nix zu melden.

  22. DER AGENT DER MUSLIMBRUDERSCHAFT
    Aiman A. Mazyek hat (Arabisches) retweetet
    https://twitter.com/azhar_observer
    (…zum Steinmeier-Foto)
    ???? ?????? @azhar_observer 25. Mai
    #??????_????????:
    -????? ???????? ??? ???? ?????? ???? ?? ???? ??? ?? ????? ??????? ????????

    -?? ???? ?? ???? ?????? #???????? ????????? ??? ?? ???? ?? ??????? ??????? ??????? ???? ?????? ???????? ????????

    #????_??????

    Google-Übers.:

    Aiman ??A. Mazyek hat retweetet
    Al-Azhar Observatorium @azhar_observer 25. Mai
    # Deutscher Präsident:
    Der Schutz der Muslime ist nicht nur die Pflicht des Staates, sondern aller Mitglieder der deutschen Gesellschaft

    Wir können eine Kultur des Hasses und der Ausgrenzung nicht tolerieren, und wir können keine gewalttätigen Angriffe gegen Muslime und Moscheen tolerieren.

    # Al-Azhar Observatorium (Muslimbruderschaft! Wetten?)
    Und Foto Fettsack Mazyek mit Haarverpflanzung
    https://twitter.com/aimanMazyek?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor

    Al-Azhar Observatory celebrates its fourth anniversary since opening
    By: MENA Tue, Jun. 4, 2019

    CAIRO, June 3 (MENA) – Al Azhar Observatory for Combating Extremism issued on Monday a detailed report on its publications, reports and files that it has issued since its inauguration four years ago.

    The report said that Azhar Observatory, since its inauguration in 2015, is addressing world countries in 12 languages in a bid to combat extremist thoughts and correct the wrong concepts about Islam as well as counter the claims by the terrorist groups to attract the youths.

    The Observatory also issued publications to combat the phenomenon of Islamophobia and addressed the conditions of Muslims worldwide, according to the report.

    The report also said the Observatory has issued as many as 30 books in Arabic and 10 in foreign languages detailing the schemes of Daesh terrorist group to spread its ideology in the world especially among youths.

    Azhar website also published as many as 1,900 releases in Arabic and 2,100 in foreign languages to comment on various issues concerning Muslims.
    +https://www.egypttoday.com/Article/1/71168/Al-Azhar-Observatory-celebrates-its-fourth-anniversary-since-opening

    Google-Übers.:

    KAIRO, 3. Juni (MENA) – Das Al Azhar-Observatorium zur Bekämpfung des Extremismus hat am Montag einen detaillierten Bericht über seine Veröffentlichungen, Berichte und Akten veröffentlicht, den es seit seiner Einweihung vor vier Jahren herausgegeben hat.

    In dem Bericht heißt es, dass das Azhar-Observatorium seit seiner Eröffnung im Jahr 2015 die Länder der Welt in 12 Sprachen anspricht, um extremistische Gedanken zu bekämpfen und die falschen Konzepte über den Islam zu korrigieren sowie den Behauptungen der Terroristengruppen entgegenzuwirken, die Jugendlichen anzuziehen.

    Das Observatorium veröffentlichte auch Veröffentlichungen zur Bekämpfung des Phänomens der Islamophobie und ging laut dem Bericht auf die Bedingungen der Muslime weltweit ein.

    In dem Bericht heißt es auch, dass das Observatorium bis zu 30 Bücher auf Arabisch und 10 auf Fremdsprachen herausgegeben hat, in denen die Pläne der Terroristengruppe Daesh zur Verbreitung ihrer Ideologie in der Welt, insbesondere unter Jugendlichen, beschrieben werden.

    Die Azhar-Website veröffentlichte außerdem 1.900 Veröffentlichungen auf Arabisch und 2.100 in Fremdsprachen, um verschiedene Themen im Zusammenhang mit Muslimen zu kommentieren.

  23. Wie niedlich, Brüder!

    Es zerreißt einem das Herz.

    Liebe nette Brüder, Hand in Hand fürs Vaterland.

    Bei Christen Geschwister, beide drei Geschlechter.

    Bei Moslems Brüder. Finde den Fehler.

    Eine Moschee, eine Moschee!

    Guck mal, noch eine Moschee!

    Danke Erdogan, danke Ditib!

    Was mit Spannung und was zum Spielen! Toll!

    Warum werden Youtube Videos gelöscht und PI Beiträge nicht? Kommt vielleicht noch.

    Allah Beste Moschee für die wahre Religion.
    Darauf einen Drink ohne Alkohol. In einer Stadt ohne Musik und Tanz. Mit dem verschleierten Gesicht mit Mundschutz.

    Das neue Corona schützt auch vor dem freien Denken. Greift das Gehirn an.

    Toleranz der Ungläubigen. Manche nennen es auch Unterwerfung.

    Die zarteste Versuchung seit es Christen gab.

    Mohammed muss mit!

  24. Medien und Politik tanzen ringelreihen ,
    Dem Bürger ,dem zugemutet wird,kennen sie nicht .

  25. @toledo 27. Mai 2020 at 16:01

    ….. Viele hier hassen Gott jetzt schon…………

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    toledo toledo……., wie kann man denn ein nicht existentes Fabelwesen namens Gott hassen, welches nur in Deinem Gehirn wohnt? Es gibt keinen Gott.

Comments are closed.