Was sich im Brüsseler EU-Parlament abspielt, spottet jeder Beschreibung. Dr. Gunnar Beck, der wirtschaftspolitische Sprecher der AfD im EU-Parlament, klärt auf, dass die Transferunion vor ihrer Vollendung steht:

Der sogenannte „Wiederaufbau“-Fonds soll ein Volumen von 750 Milliarden Euro umfassen. Der Nettoverlust für Deutschland hierbei: 133 Milliarden Euro!

Hinzu kommt ein Corona-Hilfspaket für Unternehmen und Kurzarbeiter im Umfang von weiteren 540 Milliarden Euro. Deutschlands Anteil daran: ein Viertel!

Unter dem Strich wird der deutsche Arbeitnehmer im Schnitt also mit 6000 Euro belastet. Und das, obwohl Deutschland eines der niedrigsten Median-Vermögen in der gesamten EU haben.

Zur „Belohnung“ wird unser Kontinent durch die zivilreligiöse Green-Deal-Doktrin auch noch deindustrialisiert.

Während EU-weit Steuerzahler hart arbeiten und viel abdrücken, gehen bürgerferne Eurokraten in Brüssel mit all dem Steuergeld so sorglos um, als ob es sich um Spielgeld handeln würde. Diese linksideologischen Sozialingenieure vertreten die Interessen von Lobbyisten und verhüllen sie mit Wohlfühlphrasen.

Passend dazu die Rede der AfD-Fraktionsvorsitzenden Dr. Alice Weidel am Donnerstag im Bundestag:

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

28 KOMMENTARE

  1. Ah, jetzt bekommt dieser Vorwand eine ganz neue Bedeutung: Gunnar Becks Immunität wurde gerade aufgehoben.

    Angeblich, weil er mit einem falschen Titel Wahlkampf betrieben hat. Welch praktisches Instrument, einen Kritiker politisch hinzurichten und loszuwerden.

    Der AfD-Europapolitiker Gunnar Beck hat seine parlamentarische Immunität verloren. Das EU-Parlament in Brüssel gab am Mittwoch einem entsprechenden Antrag des Oberstaatsanwalts von Düsseldorf statt. Beck wird der Missbrauch von Titeln vorgeworfen, die Ermittlungen können nun wieder aufgenommen werden.

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/gunnar-beck-afd-politiker-verliert-parlamentarische-immunitaet-a-5933226e-106e-4a99-98dd-3548694c4bba

  2. „Während EU-weit Steuerzahler hart arbeiten und viel abdrücken, gehen bürgerferne Eurokraten in Brüssel mit all dem Steuergeld so sorglos um, als ob es sich um Spielgeld handeln würde. “

    Hmmmm. Es IST Spielgeld. Genauso wie der UdSSR Rubel, der voll zu Recht als Micky Maus Money bezeichnet wurde.

    Vielleicht sollte man noch hinzufügen, dass die Finanz Kenntnis der meisten EU Abgeordneten zwar den Kenntnisstand von Frau Dr Merkel locker erreicht, aber selten übersteigt. Auf hochdeutsch: ahnungslose Nieten!

  3. Aus dem Spargel-Artikel:

    Das (europäische) Parlament unterstrich, dass es sich keinesfalls zur Schuld oder Nichtschuld Becks oder zur „Zweckmäßigkeit einer Strafverfolgung“ äußere. Weil jedoch nichts darauf hindeute, dass das Verfahren der deutschen Behörden „von der Absicht getragen ist, der politischen Tätigkeit des Mitglieds und damit dem Europäischen Parlament zu schaden„, stimme es dem Antrag auf Aufhebung der Immunität zu.

    Naaaain! Nie nicht wollen „deutsche Behörden“ einem Mitglied der AfD schaden. Erst recht nicht der „Düsseldorfer Oberstaatsanwalt“. Den der Spiegel nicht nennt. Ich hole es nach: Es ist der politische Beamte Falk Schnabel, der 2017 von dem damaligen (unmöglichen) NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) eingesetzt wurde.

    Das ist Falk Schnabel:

    https://sicherheit.wegweiser.de/de/node/4158

    https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/falk-schnabel-ist-neuer-leiter-der-staatsanwaltschaft-duesseldorf

  4. Ich fordere das Bedingungslose Grundeinkommen für sämtliche EU-Bongo-Bongo-Staaten zu Lasten der deutschen Steuerzahler!
    Also für Italien, Spanien, Griechenland, Portugal und Frankreich.

    Weshalb soll es den EU-Bürgern aus diesen Staaten schlechter ergehen, als unseren importierten Invasions-Kuffnucken?

  5. Die Firma Bosch verkündet Schließung von Werken.

    Bremen – Ende im Gelände:
    https://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-wirtschaft_artikel,-bosch-will-werk-2020-in-bremen-schliessen-_arid,1878459.html

    Bietigheim-Bissingen – Ende im Gelände:
    https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2020-06/49954788-bosch-schliesst-produktion-in-bietigheim-016.htm

    In Deutschland werden die Arbeitsplätze systematisch zerstört, auch unter scheingrünen Vorwänden (drängen auf Elektroautos, aber keine zuverlässige Stromversorgung mehr). Und das Steuergeld der Bürger soll ans Ausland verplempert werden? Wie hohlgedreht im linksrotgrünen Denkgetriebe kann das eigentlich noch werden in der derzeitig offensichtlich real existierenden antideutschen Regierungspolitik?

    Die schweren Folgen der Coronahysterie und Merkelproblem werden wohl noch für lange Zeit für schlimmes Übel sorgen.

  6. Was ich mich ja frage, unabhängig davon, dass ich das noch nicht gelesen habe. Wie lange glauben unsere Metzger eigentlich, wie lange das in Deutschland durchgehalten werden kann, bis niemand mehr was zu essen und zu wohnen hat. Das muß doch alles bezahlt werden.
    Ich meine, man kann sich natürlich sagen, die können nicht zurück. Aber es wird doch aus bald nichts mehr vorwärts gehen. Welchen Plan haben die zu ihrere eigenen Rettung?

  7. B+B = Scheisse

    Brüssel & Berlin müssen fallen

    keinen Länderfinanzausgleich mehr

    keine Zahlung an Brüssel´s europäische Lobbyistenpartei – was hört mann noch von Guido ? alle die dort oben Ihren Posten bekommen werden ruhig sehr ruhig – zugeschissen mit Euros — siehe Meuthe !!

  8. Als ich heute Vormittag in einem Geschäft war, lief das Radio. Ich bin direkt erschrocken, als ich Frau Weidel von der AfD hörte mit einem kurzen Ausschnitt aus ihrem Statement zu diesen EU-Aufbauffonds ( Tarnwort für Eurobonds). Darf die AfD tatsächlich auch mal was sagen. CDU/CSU gehören abgestraft für diese Deutschen-Abzocke.
    INGRES 18. Juni 2020 at 13:29
    Merkel und Co. haben ihre Schäfchen schon längst im Trockenen, falls es bei uns richtig los geht.

  9. 750 Milliarden Euro kann ich mir nicht vorstellen. Das gehört in die Astronomie. Merkel ist jetzt eine Virologin (ihr Einflüsterer ist ein Drosten), und nun auch eine Astronautin. Oder wer oder was.

    In Wirklichkeit ist diese alte böse Frau eine einzige Katastrophe und das Erstaunliche daran ist, daß man sie einfach so agieren läßt. Wahrscheinlich bis zu ihrem letzten Atemzug, und nach ihr kommt dann die Sintflut.

  10. Sie werden das Grauen nicht aufhalten können. Ich hoffe nur, dass ich es eine zeitlang erleben und daran Genugtuung empfinden kann. Ansonsten habe ich abgeschlossen.

  11. Da gibts nur eins:
    Arbeit einstellen!
    System ausnutzen wo es geht.
    Sich in die Heerschar der Nehmer einreihen bis das System bricht.
    Keinen Handstrich mehr für dieses System.

    Anmerkung:
    Bei Aufbaufond 1, Nachtragshaushalt 1 + 2 wird es nicht bleiben.

  12. Zur Erinnerung: M. Thatcher, die EU hört auf zu existieren, wenn Deutschland pleite ist.
    Das dauert nicht mehr lange.

  13. AlterMann 18. Juni 2020 at 13:45

    Zur Erinnerung: M. Thatcher, die EU hört auf zu existieren, wenn Deutschland pleite ist. Das dauert nicht mehr lange.

    Merkel, Grüne Taliban und alle Kommunen (pleite dank unendlicher Zahlungen an Invasionsschmarotzer und gleichzeitiger Vernichtung der Industrie und aller steuerzahlenden produktiven Unternehmen) arbeiten intensiv daran. Vor allem an der Ausplünderung und Gängelung der fleißigen Bürger (die einzigen, die noch wirtschaften können), die sich in ihrem realen Spielraum nicht mehr wirklich von Leibeigenen des Mittelalters unterscheiden. Die C02-Steuer kommt:

    Steigende Müllgebühren
    „Das wird einen Aufschrei in der Bevölkerung geben“

    Das neue Gesetz zum Emissionshandel für fossile Brennstoffe wird wohl einen Preisschock für Verbraucher mit sich bringen. Denn für die Verbrennung des sogenannten unvermeidbaren Mülls werden künftig CO2-Abgaben fällig. Diese werden dann direkt umgelegt.

    Grund dafür ist das sogenannte Brennstoffemissionshandelsgesetz, kurz BEHG, über das in dieser Woche in verschiedenen Bundestagsausschüssen diskutiert wird. Dieses Gesetz soll alle fossilen Brennstoffe, die nicht dem europäischen Emissionshandel unterliegen, in einen nationalen Emissionshandel einbeziehen und damit dem Klimaschutz dienen. Das Bundesumweltministerium (BMU) will nun auch Müll in den Geltungsbereich des BEHG aufnehmen.

    „Das hätte gravierende Auswirkungen für die kommunale Entsorgungswirtschaft und damit auch für die Gebührenzahler“, warnt nun Patrick Hasenkamp, der Vizepräsident des Verbandes kommunaler Unternehmen, gegenüber Welt.

    https://www.welt.de/finanzen/verbraucher/plus209788745/Steigende-Muellgebuehren-Das-wird-einen-Aufschrei-in-der-Bevoelkerung-geben.html

  14. Aber in Ernst, was mag hinter Merkel stecken. Rächt sie sich für das „was die Natur ihr angetan hat“. Obwohl sie hat sogar einen Mann. Und früher was es ja gar nicht derart schlimm wie heute.
    Ist sie einfach tatsächlich nur eine blödsinnige Kreatur. Sie soll doch in Mathematik gut gewesen sein und das hat doch was mit Intelligenz zu tun, wenn auch für wirkliche Leistung auch noch Motivation ins Spiel kommen muß.
    Ist sie eine Ideologin die entweder überzeugt oder eiskalt handelt. Will sie Deutschland als stark erscheinen lassen, obwohl es längst extrem schwach ist. Aber was hat Merkel davon, ein schwaches Deutschland stark erscheinen zu lassen? Aber das fällt natürlich damit zusammen, dass es kein zurück mehr gibt.

    Wann werden den Menschen aufgehen. Was nicht heißt, das die dann reagieren oder reagieren können, aber werden die irgend etwas begreifen. Das man diese Kreatur im Desaster was sie ihnen bereitet haben wird nur mit Hitler vergleichen kann.

  15. INGRES 18. Juni 2020 at 14:03

    Und im übrigen, wie soll im Gegensatz zu 45 der Neuanfang aussehen. Ein Philosophieprof hat mir gegenüber nal gesagt: damals was alles kaputt, aber es gab Aussichten (Er spielte darauf an, dass meine Generation jedenfalls 1977 keine Aussichten in den Geisteswissenschaften hatte). Wie soll diesmal ein Neuanfang mit Aussichten aussehen. Denn diesmal ist auch alles Geistige und Kulturelle zerstört und auch die Seelen.

  16. Die AfD sollte ein bedingungsloses Grundgehalt fordern, und zwar muss dieses so hoch sein, dass der Regierung kein Geld mehr zum verplempern in aller Wellt bleibt.
    1500 Euro pro Nase oder noch höher.
    Dann kippt auch dieses System, dann implodiert dieser „Wohlfahrtsstaat“, dann besteht die Möglichkeit einer Änderung der Machtverhältnisse.
    Einigt euch mit SPD, Grüne und Linke in diesem Punkt.

  17. Wirtschaft eingebrochen, weniger Steuereinnahmen, Kurzarbeitergeld… usw.Aber jetzt zusätzlich Billionen Hilfsfonds und nicht zu vergessen der Familiennachzug …
    Wo kommt nur das Geld her? Gibt es noch genug Papier zum Nachdrucken? Das gibt die Hyperinflation.

    „Was sich im Brüsseler EU-Parlament abspielt, spottet jeder Beschreibung. Dr. Gunnar Beck, der wirtschaftspolitische Sprecher der AfD im EU-Parlament, klärt auf, dass die Transferunion vor ihrer Vollendung steht:“

    Wäre es nicht an der Zeit einen Bericht von vor-Ort – Prof. Meuthen darüber zu hören?

  18. verursacht ein eu-weiter aufbaufont fuer die schaeden durch das c-ding –
    also mit ganz viel geld ganz viel produzieren und ganz viel zeozwo machen –
    nicht irgendein flaues gefuehl in irgendeinem koerperteil des thunfisch-kindes ?

    ich meine, die kleine autistische gas-detektorin („ich kann zeozwo sehen“) –
    und ihre kohlehuepfer aus geschwaetzigen siedlungen im gruenrot-weinguertel –
    hatten vor einiger zeit kreischend in den reichslehrsendern geaeussert,

    dass die anderen verzichten sollen, dh nicht fliegen-kreuzfahren-auteln etc. –
    exclusive das frl luisa reemtsma und die suv-eltern der freitagsschulschwaenzer.

    wie hat gräte thunfisch als fachberater und ehrenmitglied der ezb und des iwf
    auf dem kongress der weltweiten grossbanken in frankfurt geaeussert ?
    wird sie doch ehrendoktor der uni wien fuer gase, rassenkunde und finanzen ?

    ihre kinderschar will jedenfalls morgen den verkehr der arbeitenden lahmlegen

  19. INGRES
    18. Juni 2020 at 14:03

    „Aber in Ernst, was mag hinter Merkel stecken. Rächt sie sich für das „was die Natur ihr angetan hat“. Obwohl sie hat sogar einen Mann. “

    Mann? Nun ja…

    Aber im Ernst.
    Ich glaube, man kann Frau Dr. Merkel, nicht erklären, ohne ihre Kindheit zu kennen (zumindest das, was sie selber preisgibt)

    Ein strenger und politisch linksradikal überzeugter Vater und eine Tochter mit offensichtlicher Reifeverzögerung, die erst spät laufen lernte und mit 5 Jahren noch nicht einen Hügel herab laufen konnte. Dazu noch mit einem Sprachfehler.

    Der Vater war mit Sicherheit der Typ, der von solchem Kind enttäuscht war. Und gerade behinderte Kinder versuchen, ihrem Vater zu gefallen und später zu beweisen, dass sie es doch noch schaffen. In der Stasi fand sie ganz offensichtlich ihre erste Heimat. Und dieses Aufwachsen in einem überzeugt sozialistischen Elternhaus, das Gefühl der Ablehnung „ich war beim Tanzen immer die, die in der Ecke stand“ und ihr ausgesprochener Trotz, sich später für diese Demütigungen zu rächen, haben ihr weiteres Leben bestimmt.

    Ich bin sicher, sie weiß selber, dass sie völlig unfähig ist. Aber es gibt einen ausgesprochenen Ehrgeiz von gescheiterten Leuten. Man sehe Martin Schulz oder Gabriel, dem die Lehrerin empfahl auf die Sonderschule zu wechseln.

    Das und ihr offensichtlicher Narzissmus, der damit zusammenhängt, sind die Triebfedern ihres Handelns. Es ist eine Katastrophe, solche Psychopathin als Kanzlerin zu haben.

    Gertrud Höhler hat das schon vor einigen Jahren ganz gut analysiert.

  20. Zusatz:

    Ihre jedem auffallende Eigenschaft, betont unfähige und sachfremde Versager in ihrem engen Umfeld zu haben, scheint für mich eindeutig, dass ihr ihre eigene Unfähigkeit voll bewusst ist und sie eine panische Angst davor hat, Mitarbeiter zu haben, die ihr Kontra geben können.

    Andererseits kann das auch ein Ausdruck von einem abgrundtief rabenschwarzen Humor und einem Hass auf die Politik sein, mit der sie mit ihrer Personalauswahl jedem Bürger ins Gesicht spuckt

  21. Merkel verschleudert gerne Steuergelder. Hauptsache Deutsche haben nichts davon.

    Sieht man doch immer. Für illegale Migranten ist immer Geld da. Bei Merkels Auslandsreisen wird immer viel Geld verschenkt.

  22. Nachdem Merkel, die Sozis und die Rest-Altparteien nun die Staatskasse geplündert haben, kommen die „Ende Lockdown Nachrichten“ in der Lügenpresse

    Für mich sieht das nach einen planvollen Vorgang aus

    Man hatte nach all den Merkel-Entscheidungen (Klima, Diesel, Brexit, Asylantenkosten, EU Regulierungen) riesige Probleme, welche man jetzt durch einen gewaltigen Griff in die Staatskasse bis zur Wahl abfedern kann.

    Als die schädlichen Maßnahmen beschlossen wurden, war die Corona Pest längst auf dem Abstieg.
    Man hat gesehen, dass ist bald vorbei. Dann hat man die Wirtschaft still gelegt um an das Geld der Bürger zu kommen

  23. Dem Plan uns noch das Letzte zu stehlen können wir nicht mehr entgehen.

    Aber wir können dafür sorgen, daß es weniger zu stehlen gibt. Das heißt:

    – Leistung zurückhalten wo es nur geht
    – so wenig für dieses System zahlen wie möglich
    – so viel Schaden anrichten wie man nur kann

    Buntland ist nicht unser Land. Buntland und seinen Bonzen schulden wir keinerlei Loyalität und keinerlei Einsatz.

    Die sollen sich die Tröge von anderen füllen lassen.

    Unser Land heißt Deutschland. Deutschland kann erst wieder leben wenn Buntland verreckt ist.

  24. INGRES 18. Juni 2020 at 13:40
    Sie werden das Grauen nicht aufhalten können. Ich hoffe nur, dass ich es eine zeitlang erleben und daran Genugtuung empfinden kann. Ansonsten habe ich abgeschlossen.

    Sehe ich genau so. Es ist nichts mehr zu retten. Die Idioten wollen sich nicht retten lassen.

    Dann sollen halt die Lea-Sophiechen und die Thorben-Alexanderlein, die ganze verzärtelte, lebensuntüchtige Brut des Gutmenschenpacks die Früchte der Dummheit ernten und bis zum Letzten genießen.

    Burn Buntland burn …

    Von mir aus kann der ganze Lumpenladen in Feuer und Brand untergehen.

    Ich glaube langsam, daß an Rupert Sheldrakes Theorie vom Morphogenetischen Feld was dran ist. Die Zeichen mehren sich. Immer mehr Leute sehen brennende Straßen und Leichenberge in den Städten. Die Vorschau auf die Zukunft wird immer mehr Menschen gewährt.

    Es wird so kommen.

  25. erich-m 18. Juni 2020 at 13:43
    Da gibts nur eins:
    Arbeit einstellen!
    System ausnutzen wo es geht.
    Sich in die Heerschar der Nehmer einreihen bis das System bricht.
    Keinen Handstrich mehr für dieses System.

    Anmerkung:
    Bei Aufbaufond 1, Nachtragshaushalt 1 + 2 wird es nicht bleiben.

    Sehr richtig. Es ist Idiotie, sich für das verbrecherische EUdSSR-System und Merkels Lumpenladen noch kurz vor Toresschluß zu Tode schinden zu lassen.

    Die Kräfte sinnvoll einteilen, nur noch so viel leisten wie man unbedingt muß. Nur noch daran denken, was man für sich, seine Familie und das kommende Deutschland tun kann – keinen Handstreich mehr für die Verbrecher.

    Ich sehe (auch in meiner Familie) noch Menschen, die so dumm sind sich kaputtmachen zu lassen für das Wohlergehen von Leuten, die sie nur ausnützen.

    Ich sehe ein Heer von Handaufhaltern, die überreich versorgt werden ohne dafür auch nur die geringste Leistung zu bringen.

    Das geht nicht mehr lange gut. Ich und viele andere machen da nicht mehr mit.

    Sucht euch andere Trottel, die ihr aussaugen könnt, ihr Buntland-Vampire.

    Wer heute noch mehr arbeitet als unbedingt zum Selbsterhalt nötig ist, der arbeitet gegen Deutschland.

Comments are closed.