Es sind die Deutschen, die das geringste Privatvermögen der Eurozone, die höchsten Steuern der Welt, Rekordstrompreise und die geringste Wohneigentumsquote haben.

Und dennoch drängt Merkel allen deutsches Steuergeld auf, dabei hat das reiche Deutschland ganz arme Bürger.

Zudem plant von der Leyen EU-Steuern und macht illegal EU-Schulden.

Und Lagarde druckt Billionen Euro – auch das illegal.

Drei Frauen regieren Europa – an sich kein Problem. Nur sind es die teuersten Frauen seit Madame Pompadour. AfD-MdEP Gunnar Beck rechnet ab.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

96 KOMMENTARE

  1. .

    1.) Und zahlen unsere Exporte selber: Liefern Ware. Und Käufern das Geld (Target 2).

    .

  2. Die Probleme werden erst richtig sichtbar werden, wenn die Vermögen der Eltern und Grosseltern aufgebraucht sind. Nicht nur die Öffentlichen, sondern auch viele Privathaushalte werden auf Verschleiss gefahren.

  3. Hallooooo. Wir sind voll reich.
    Guckst du/

    Gott, was sind wir Deutsche reich.
    1364 Euro , auch bekannt als durchschnittlicher Monatslohn eines sozialen Berufes…

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/service/bargeld-deutsche-horten-im-schnitt-1364-euro-a-a1b8b0a6-3bc6-4119-a548-2d2b354df83b-amp

    Hortest du schon?, oder darbst du noch ?

    1364 Euro – eine UNGLAUBLICHE Summe Bargeld!!
    Rechnen die Horter ( bestimmt sind das diese Räächten und Reixchsbürger) mit schlechten Zeiten, in denen man Bares braucht?

  4. Wie die Schulden ist auch das Vermögen in Deutschland sozialisiert. Dadurch dass der Staat es einigen wegnimmt und auf alle verteilt,sind alle gleich reich bzw. arm. So funktioniert Sozialismus. Motivierend für die wenigen ist das nicht

  5. Madame Pompadour hatte im Gegensatz zu dem genannten Trio Infernale wohl wenigstens einige Qualitäten einzubringen.

  6. Es sind die Deutschen, die das geringste Privatvermögen der Eurozone, die höchsten Steuern der Welt, Rekordstrompreise und die geringste Wohneigentumsquote haben.
    ++++

    Noch vergessen:

    Die höchsten Kosten pro Kopf auf der Erde für die Durchfütterung von Invasions-Asylanten!
    Die 5 Milliarden Invasions-Asylanten kosten ca. 150 Milliarden €/Jahr!
    Mit steigender Tendenz, weil das linksgrüne Geschmeiß immer noch weitere Invasons-Asylanten ins Land holt!

  7. Deutschland ist reich, weil die Deutschen arm sind.
    Griechenland ist arm, weil die Griechen reich sind. Es ist ja auch bequemer, die eigenen Milliadäre zu schonen, solange das für den Staatshaushalt benötigte Geld via Brüssel aus Deutschland kommt.
    Griechen gehen übrigens immer noch mit 56 in Rente, Italiener mit 58, Franzosen mit 60 (demnächst mit 62, wogegen sich massiver Widerstand richtet), und in Deutschland arbeiten sogar die Rentner, weil sie sonst nicht über die Runden kommen. Und das finden 85% der Deutschen in Ordnung.

  8. Es ist alles seit Jahren bekannt, doch die Verbrecher
    werden selbst nach neuen Wahlen nicht in die Wüste geschickt.
    Das komische daran ist auch noch, dass Sie keiner mehr wählt !
    Bei den Grünen ist das noch einigermaßen verständlich, sie haben
    die jungen Ferkel so erzogen und indoktriniert, da hört man schon
    heraus, wie viele struzdumme Voll-Idioten sich in Deutschland befinden.
    Aber das für eine CDU/CSU noch bis zu 40 Prozent Wählerstimmen
    vorhanden sind, kann nur noch mit Wahlfälschung erklärt werden !

  9. @ friedel_1830 28. Juli 2020 at 08:11
    .

    1.) Und zahlen unsere Exporte selber: Liefern Ware. Und Käufern das Geld (Target 2).

    *************************************

    Das ist so nicht richtig. Selbstverständlich bezahlt der gemeine Italiener seinen BMW, Audi, Mercedes oder Porsche. Es ist der Staat, der einen immer grösseren Bierdeckel anschreiben lässt. So lange kein seriöser Buchprüfer kommt und diesen Deckel auf den Müll wirft, wo er hingehört, ist die Welt der Bilanzen in Ordnung, der Wert steht als Forderung auf einem Konto.

  10. Der Tag der Abrechnung kommt, keine Sorge.
    Das ganze FIAT-Geld wird in einem schwarzen Loch verschwinden.
    Die wahre Lage der Wirtschaft wird vor uns mit viel „Rettungsgeld“ verschleiert.
    Der Dollar befindet sich im freien Fall.
    Ich denke Krieg steht vor der Tür.
    Leute kauft GOLD und SILBER, dass einzige was 5000 Jahre seinen Wert erhalten hat.
    Es ist die einzig echte Lebensversicherung die es gibt.

  11. Deutschland hat neben den ärmsten Bürgern der Eurozone auch die dümmsten Bürger.
    Denn diese wählen trotz der o.g. Tatsachen seit Jahren immer wieder die gleichen Politiker.

  12. Kein Mitleid mit dem dummen Deutschen.

    Wenn er seinen Lebenszweck darin sieht solange für andere zu arbeiten bis er kaputt ist und solange für andere zu zahlen bis er pleite ist, dann soll man ihm die Freude lassen.

  13. Barackler 28. Juli 2020 at 08:19
    Die Probleme werden erst richtig sichtbar werden, wenn die Vermögen der Eltern und Grosseltern aufgebraucht sind. Nicht nur die Öffentlichen, sondern auch viele Privathaushalte werden auf Verschleiss gefahren.

    Stimmt die heutigen Kinder und Enkel – auch die der Systemmitläufer – werden einen schlimmen Absturz erleben:

    Armes unsicheres Land mit einem gewaltigen und gewalttätigen wurzellosen und entfremdeten Prekariat, das das Leben auch für „Bessergestellte“ in diesem Land zur Hölle macht.

    Die können dann davon träumen, „so gut“ wie ein heutiger abgehängter Hartzer zu leben,.

  14. OT

    „Guillotine Jenny“
    wurde an das Haus der Bürgermeisterin von Seattle Jenny Durkan geschmiert.

    Frißt die Revolution in Seattle schon ihre Kinder?

    „Seattle mayor, councilmembers see offensive messages written outside homes:
    ‚Resign bi—‚
    Many other protesters have marched through neighborhoods without targeting specific homes

    Seattle Mayor Jenny Durkan and Councilmembers Alex Pedersen and Debora Juarez have had offensive messages written outside their homes by some protesters who support defunding the city’s police department.

    Messages written on a street at Durkan’s home read „Guillotine Jenny“ and „Resign Bi—,“ according to The Seattle Times. Windows at Pedersen’s home read „F— You“ and „Don’t be racist trash.“…..“

    https://www.foxnews.com/us/seattle-mayor-councilmembers-offensive-messages-outside-homes-resign-bi

  15. So lange sich die dämlichen Deutschen weiterhin erzählen lassen, sie müssten bis 67, 70… arbeiten, weil sonst die „armen Südländer“ nicht genug Solidarität erfahren, Franzosen nicht mehr mit 60 in Rente gehen können, italienische oder griechische Steuervermeidung nicht mehr funktioniert; so lange Deutsche es sich bieten lassen, weiterhin mit Hungerrenten von 47% abgespeist zu werden, während uns die Franzosen dafür auslachen… warum sollten die begünstigten Länder irgendetwas daran ändern wollen, wenn es die Deutschen selbst ja offenbar nicht einmal wollen?.

  16. OT,-…gestern noch als nachgesagter Flüchtling auf dem Schlepperschiff der Rakete heute schon in Dortmund Neustadt

    Damit man sich das mal vor Augen hält siehe 2.19 Min. Netzfund Video vom 27.7.2020 … klick !

  17. ohne die im Kern stabile und erfolgreiche NATO hätten wir längst wieder Krieg in Europa. Balkan, Mittelmeer/Zypern etc…..die EU ist am Ende und fördert Konflikte statt sie zu lösen!

  18. Gut gebrüllt Herr Gunnar Beck.
    Und was sind denn nun die zu ziehenden Konsequenzen aus dem gesagten?
    Raus aus EURO und EU oder was?
    Was ist denn aus „WIR HOLEN UNS UNSER LAND ZURÜCK“ geworden?
    Die AfD hat sich genauso „entkernt“ wie die UNION.

  19. „Es ging uns noch nie so gut wie heute“, behaupten alle die, die auf den Knochen leben, die mit Hungerlöhnen den ganzen Laden am kacken halten.
    Die ganzen staatsfinanzierten Schmarotzer, die nicht aufhören „ihr“ System in den höchsten Tönen zu loben, werden auch weiterhin unkritisch weiter so handeln, bis alles zusammenbricht.
    Wer in diesem Land am meisten arbeitet, verdient am wenigsten Geld.
    Es hat sich so dermaßen umgekehrt, durch die Agenda 2010 und dessen Hartz IV Gesetzen, das der kleine Mann dermaßen am Arsch ist, das die Leute sich tatsächlich noch an die etablierten Verursacher klammern.
    Und die einzigen die sich wehren, ist die „Party und Eventszene“, der Deutsche sitzt feige mit Aluhut im Keller und schimpft auf diese, nicht auf die korrupten Banden in den Parlamenten, ein Trauerspiel!

  20. OT

    Der Betreuer heißt Süleyman A. …….

    .
    „96.5000 Euro Schaden: Betreuer soll zwei Konten einer dementen Rentnerin leer geräumt haben

    Sie war dement, gebrechlich und vertraute ihrem Nachbarn offenbar blind: Eine Seniorin aus Seelze hatte Süleyman A. als ehrenamtlichen Betreuer benannt. Über Jahre hinweg soll A. Geld von den Konten der Frau abgehoben haben. Als die Seniorin ihre Rechnungen nicht mehr begleichen konnte, flog die Masche auf.

    Hannover
    Ein ehrenamtlicher Betreuer, der sich viele Jahre um eine kränkelnde Nachbarin kümmerte, muss sich seit Montag vor einem Schöffengericht am Amtsgericht Hannover wegen gewerbsmäßiger Untreue in 172 Fällen verantworten. Süleyman A. (48) hatte laut Anklage binnen vier Jahren – von 2014 bis 2018 – von zwei Konten einer Seniorin aus Seelze 62.000 Euro in bar abgehoben. Weitere 26.000 Euro überwies er auf seine eigenen Konten. Dabei war ihm weder die Vermögenssorge für die Seniorin übertragen worden, noch gab es irgendeinen schriftlichen Vertrag, dass ihm ein Salär zusteht.
    Die Seniorin starb im November 2018 im Alter von 83 Jahren. Zum Schluss litt sie unter schwerer Demenz. A., der Vater von drei teilweise schon erwachsenen Kindern, äußerte sich am Montag nicht zu den Tatvorwürfen. Sein Verteidiger Christian Albrecht monierte, dass es überhaupt keine Belege gebe, wofür die Abbuchungen im Einzelnen verwendet worden seien.
    Gut Freund mit dem Nachbarn
    Der Angeklagte und seine Familie kannten die Rentnerin offenbar schon seit vielen Jahren, die Nachbarn verband ein freundschaftliches Verhältnis. Die Frau war seit den Neunzigerjahren krank, konnte sich irgendwann nur noch mit dem Rollator bewegen und hatte in ihrer Drei-Zimmer-Wohnung in Seelze etliche Haltegriffe montiert. Im November 2013 wurde A. auf Wunsch der Seniorin vom Amtsgericht zum Betreuer bestellt, mit der vorherigen Betreuerin hatte sich die Frau überworfen.

    Der Nachbar hatte Vollmachten, sich um Gesundheits- und Behördenangelegenheiten der Frau zu kümmern – aber nicht um ihre Finanzen. Schon damals war bei der Rentnerin, die wenige Jahre zuvor ihren Ehemann und ihre Tochter verloren hatte, nach einem Hirninfarkt eine leichte Demenz diagnostiziert worden. Doch noch 2010 hatte sie ein Gutachter für geschäftsfähig erklärt.
    A. hatte Zugang zu den Konten
    Dritten gegenüber äußerte sich die Rentnerin damals stets lobend über ihren Nachbarn und seine Frau. Das türkische Paar „sei besser erzogen als die Deutschen“ und sei „nie frech“ geworden. Die Eheleute schauten nach eigenem Bekunden mehrmals am Tag bei der als sparsam geltenden Seniorin vorbei, erledigten Einkäufe für sie, halfen ihr bei Alltagsverrichtungen und gingen mit ihr spazieren. Zur Hand hatte A. seit 2013 aber offenbar auch ihre Karten von zwei Geldinstituten.
    Schon 2013 begann die Serie von Abbuchungen, die bis ins Jahr 2018 reichte. Die Untreuevorwürfe aus den ersten Monaten sind mittlerweile verjährt. Dabei geht es um eine Summe von 8500 Euro. Die Anklageschrift bezieht sich auf Beträge in Höhe von 88.000 Euro, die zwischen Juni 2014 und April 2018 anfielen. Zunächst waren es monatliche Summen zwischen 400 und 1000 Euro, die namens der Ehefrau für „Pflege“ abgehoben wurden.
    Ab 2016 kamen mehr als zwei Dutzend Abbuchungen für Mobilfunkverträge hinzu, dann hob Süleyman A. laut Anklage immer größere Summen für sich selbst ab. Waren es am Anfang oft nur zwei- oder dreistellige Auszahlungen, steigerten sich die Summen am Ende auf monatliche Abhebungen von dreimal 1000 Euro oder Einzelbeträge bis zu 2000 Euro.
    Schulden der Seniorin fallen im Pflegeheim auf
    Mitte 2017 war die Demenzpatientin in ein Pflegeheim in Gehrden verlegt worden, doch die Abbuchungen von ihren Konten gingen weiter. Im April 2018 dann folgte das böse Erwachen: Beim Pflegezentrum waren nicht beglichene Rechnungen in Höhe von 16.000 Euro aufgelaufen. Da hatte sich A. schon krankgemeldet und erklärt, dass ihn die Betreuung seiner ehemaligen Nachbarin nunmehr völlig überfordere.
    Es stellte sich heraus, dass der Angeklagte nie einen Sozialhilfeantrag für die Frau gestellt hatte. Und, dass das Finanzamt schon seit Jahren Steuererklärungen angemahnt und schließlich 4400 Euro Steuern eingefordert hatte. „Die finanziellen Verhältnisse waren desolat, es gab eine Reihe offener Rechnungen, die nicht bezahlt worden waren und wo schon diverse Mahnverfahren liefen“, erklärte im Zeugenstand eine 57-jährige Berufsbetreuerin, die als Nachfolgerin von A. eingesetzt worden war.
    forderte in seinem Plädoyer für A. eine Haftstrafe von zweieinhalb Jahren und die Einziehung von insgesamt 96.500 Euro. „Der Angeklagte hat das Vertrauensverhältnis der Seniorin missbraucht“, stellte Acar fest.
    Lesen Sie auch: Amtsgericht stellt drei unter Betrugsverdacht stehende Seniorenbetreuer kalt
    A.s Verteidiger Albrecht forderte, seinen Mandanten freizusprechen. Man könne nicht detailliert nachvollziehen, wofür das abgehobene Geld verwendet worden sei, auch gebe es keine Dokumente zu den Mobilfunkverträgen. Offenbar sei der 48-Jährige, den mit der Seniorin ein „inniges Verhältnis“ verbunden habe, zum Schluss mit der Betreuung überfordert gewesen. Er habe aber immerhin noch die Bestattungskosten für die 83-Jährige übernommen. Das Erbe, das die Verstorbene A. 2009 per Testament vermacht hatte, lehnte dieser ab – dann hätte er für die aufgelaufenen Schulden geradestehen müssen.
    Das Schöffengericht unter Vorsitz von Richterin Sabine Mzee will ihr Urteil am Mittwoch, 29. Juli, verkünden.“
    Von Michael Zgoll“

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Amtsgericht-Hannover-Betreuer-soll-Seniorin-um-96.500-Euro-betrogen-haben

  21. Bonn 28. Juli 2020 at 08:09

    Steuerquote um die 70 Prozent, daher nicht weiter verwunderlich.
    ________________________________________________________

    Der Steuerzahlerbund hat ausgerechnet, dass man erst ab Ende Oktober in die eigene Tasche verdient.
    Wir reden also von etwa 82 % Steuerquote.

  22. Waldorf und Statler
    28. Juli 2020 at 08:58
    OT,-…gestern noch als nachgesagter Flüchtling auf dem Schlepperschiff der Rakete heute schon in Dortmund Neustadt

    Damit man sich das mal vor Augen hält siehe 2.19 Min. Netzfund Video vom 27.7.2020 … klick !
    ++++

    In dem Video wird erschreckend deutlich, wie schlecht die Polizisten ausgebildet sind.
    Die Verhalten sich wie ein Hühnerhaufen!
    Als wenn Knallerbsen in einen Hühnerstall geworfen wurden!
    Unsere Polizei sollte in den USA für derartige Aufgaben ausgebildet werden!

  23. Tja, den letzten Wohlstand hat die Erbengeneration der Babyboomer, die Vermögen im Bereich mehrerer Hunderttausend Euro und 1-2 Immobilien geerbt haben. Da sind Leute drunter, die ihren Wohlstand mit eigenem Einkommen nie erreichen könnten, sich aber für gottgegeben „erfolgreich“ halten.

    Erstaunlicherweise viele linksgrüne Nichtsnutze, die die arischen Rotweingürtel bewohnen und sich für moralisch und schicksalsmäßig erfolgreich halten.

    Der Maschinenbauingenieur aus nichtakadamischem Elternhaus (klassischer Bildungsaufsteiger der Bonner Republik), der die Maschinen für den Weltmarkt konstruiert, lebt zur Miete, zahlt hohen Steuern und muss sich von linksgrünen Nichtsnutzerben verpsotten lassen.

    Die Schönwetterrepublik Deutschland lebt auf „Deckel“….

  24. Wir sind hier mitten im Rheinland im Wahlkampf und fast alle
    Parteien machen mit.
    Nur von der AFD hört und sieht man nichts.
    Keine Plakate keine Flyer.
    Die SPD und CDU stellen sogar Kandidaten mit unaussprechlichen
    Namen auf.
    Bei einem Spaziergang durch die Stadt sieht man nur noch
    Familien mit mehr als 4 oder 5 Kindern. (keine Deutsche Fam.)

    Obwohl dies alles Themen für die AFD wären hört und sieht man
    nichts von Ihr.
    Wer weiß ob es diese Partei noch gibt und warum zeigt sie sich nicht.

  25. BlinderWaechter 28. Juli 2020 at 09:24
    Bonn 28. Juli 2020 at 08:09

    Mehrwertsteuer, Merkelsteuer, Benzinsteuer, Soli, Schwaumweinsteuer für den Rotweingürtel, all das kommt ja zu Lohn- und Einkommensteuer hinzu.

    Ab 50% beginnt Sozialismus, der immer zu Verarmung und Tod führt, wenn das Geld Anderer aufgebracht wurde.

  26. .
    .
    Politiker der widerlichen Altparteien.
    .
    „EU ist eine Erfolgsgeschichte!“

    .
    Fragt sich nur für wen?

    Sicher für die und Finanz- und Polit-Bourgeoisie .
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Jeder Sechste in der EU ist von Armut gefährdet
    .
    86 Millionen Menschen in der Europäischen Union sind von Armut gefährdet.
    .
    Das ergab eine Datenabfrage der Bundestagsabgeordneten Sabine Zimmermann bei Eurostat.
    .

    Die Linken-Politikerin sieht die EU als “sozialpolitisch gescheitert” an – und erhebt mehrere Forderungen.
    .
    https://www.rnd.de/politik/jeder-sechste-in-der-eu-ist-von-armut-gefahrdet-GOJNTNTWOVBPXFJBLAZS7MOCN4.html
    .
    .
    Armutsgefährdung in EU steigt
    .

    Die Armutsgefährdung in der Europäischen Union steigt.
    .
    Das ist das Ergebnis einer Datenabfrage der Bundestagsabgeordneten Sabine Zimmermann (Linke) beim Europäischen Statistikamt Eurostat, über welche die Zeitungen des “Redaktionsnetzwerks Deutschland” in ihren Montagsausgaben berichten. Konkret geht es demnach um 86 Millionen Menschen in der EU, damit ist jeder Sechste von dem Problem betroffen
    .
    https://www.regio-journal.info/armutsgefaehrdung-in-eu-steigt/
    .
    .
    NIEDER mit der Drecks-EU!
    .
    NIEDER mit der Drecks-EU!
    .
    NIEDER mit der Drecks-EU!

  27. Waldorf und Statler 28. Juli 2020 at 08:58

    Das ist ja unfassbar. Die Schwarzen und Nafris terrorisieren die Straße und die Polizei stürzt sich auf einen der letzten Deutschen dort…………..

    https://www.youtube.com/watch?v=p0emIMS13kA

    DIE NORDSTADTBLOGGER
    Nafris gegen einen „Alman“ Schlägerei, Entscheidet selbst! Dortmund Nordstadt

  28. @Waldorf &Stadler…
    Wenn ich dieses Rudel importierter Dreck…..n sehe, werden die 70 Cent von jedem Euro in meiner Tasche, die ich an Abgaben zahlen muss, glühend heiß!
    Leider kriegen die Idioten, welche die Nichtsnutzparteien mit ihren „Goldstück-Importeuren“ gewählt haben,von den im Video agierenden „Fachkräften“ (noch) nicht genug auf die Fresse!
    Das wird erst richtig spaßig, wenn sie mit denen zusammen für Hartz 4 anstehen müssen!

  29. @Eurabier
    Und 80% von denen sind keine Nettosteuerzahler, sondern Staatsbedienstete in Jobs , die keiner braucht, wie z.B. Klimaschutzbeauftragte, Gleichstellungsbeauftragte uäK!

  30. alacran 28. Juli 2020 at 09:52

    Und das noch on top!

    Verlogene, wohlstandsverwahrloste linksgrüne Nichtsnutze, die uns in den Ruin treiben werden.

    Aus diesen Kohorten entstehen die Gretas und Antifaterroristenden!

  31. Im Moment noch frei lesbar:

    Multikulti ist kein Disneyland: Die Krawalle in deutschen Städten machen die Schattenseiten ungeregelter Migration sichtbar

    Bei den Ausschreitungen in Stuttgart und Frankfurt waren viele Jugendliche mit Zuwanderungsgeschichte beteiligt. Die Politik hat die Polarisierung der Gesellschaft weitgehend in Kauf genommen.
    Stefan Luft 15 Kommentare
    28.07.2020, 05.30 Uhr

    Szenen wie folgende spielen sich immer wieder in deutschen Städten ab: Polizisten kontrollieren des Drogenhandels Verdächtige, nehmen einen Unfall auf oder führen eine Verkehrskontrolle durch. Innerhalb kürzester Zeit werden sie von aggressiven jungen Männern umringt, die die Beamten bedrohen und sie auffordern, zu verschwinden. Solch ausgeprägtes «Rudelverhalten» aus Anlass polizeilicher Routineeinsätze soll Polizisten und Geschädigte (wie bei einem Verkehrsunfall) einschüchtern.

    Bei den Ausschreitungen dieses Sommers war kein politisches Ziel handlungsleitend. Auffallend ist der hohe Anteil beteiligter Jugendlicher mit einer Zuwanderungsgeschichte. Gemäss Medienberichten haben von den 39 Festgenommenen in Frankfurt fast alle einen Migrationshintergrund. In Stuttgart waren sie mehrheitlich beteiligt, allein 9 von 24 Festgenommenen sind als Asylbewerber eingereist. Insbesondere in den Grossstädten sind ausländische Tatverdächtige stark überrepräsentiert.
    Jung, männlich, zugewandert

    Phasen starker Zuwanderung sind auch gekennzeichnet durch zunehmende Kriminalitätsbelastung. Entscheidend ist hier die Gruppe der jungen, männlichen Zuwanderer. Durch den starken Flüchtlingszuzug 2015/16 musste auch mit einem Anstieg der Kriminalitätsbelastung gerechnet werden. Dabei gibt es erhebliche Unterschiede: Bei einigen Nationalitäten ist der Anteil an den Tatverdächtigen deutlich höher als ihr Anteil an der Gruppe der Zuwanderer (Maghreb-Staaten, Georgien, Gambia, Nigeria und Somalia). Deutlich unterrepräsentiert sind hingegen Tatverdächtige aus Afghanistan, dem Irak und Syrien. Bezogen auf die Delikte liegen die Anteile «Nichtdeutscher» besonders hoch bei Mord, Totschlag und Tötung auf Verlangen sowie Raub (jeweils 39,7 Prozent) oder Vergewaltigung, sexueller Nötigung und sexuellem Übergriff im besonders schweren Fall mit 36,8 Prozent. In Grossstädten, in denen die meisten Ausländer und die meisten Personen mit Migrationshintergrund leben, sind die Anteile entsprechend höher. Jeder dritte tatverdächtige Zuwanderer war Mehrfachtäter – insgesamt umfasst die Personengruppe bundesweit rund 50 000 Personen.

    Zu den Ursachen gehören soziodemografische Faktoren (Alter, hoher Männeranteil, niedriger Bildungsstand, hohe Arbeitslosigkeit) ebenso wie Faktoren, die mit der Herkunftskultur, der Erziehung (wie Gewalt legitimierende Männlichkeitsnormen im Rahmen einer Kultur der Ehre) und der Migrationsgeschichte (Traumata aus extremer materieller Not, Krieg und Flucht) zusammenhängen.
    Eine Lösung ist nicht in Sicht

    Zentrales Problem ist seit vielen Jahren, dass die Normen der deutschen Justiz mit den Einstellungen und Werten eines Teils ihrer Klientel nicht mehr übereinstimmen. Das gilt in prozessualer Hinsicht, wo es eine lange Zeitspanne zwischen polizeilicher Registrierung und Verhandlung der Anklage gibt. Es gilt aber auch in materieller Hinsicht: Viele Tatverdächtige mit Migrationshintergrund haben für das Jugendstrafrecht nur Verachtung übrig.

    Eine Lösung ist nicht in Sicht. Die Behörden verfügen häufig über keine angemessene Personalausstattung, die sie in die Lage versetzen würde, zumindest auf Verfahrensebene nachhaltig etwas zu ändern. Meist fehlt ausserdem der politische Wille, umzusteuern – was auf diesem Feld in Deutschland Aufgabe der Bundesländer wäre.

    Überdies haben die Ausschreitungen in Stuttgart und Frankfurt ihren eigenen zeitgeschichtlichen Kontext – vor allem die weitgehende Stilllegung des öffentlichen Lebens über Monate hinweg im Zuge der Corona-Pandemie. Sie hat vor allem in beengten Wohnverhältnissen lebende und deshalb auf Treffpunkte im öffentlichen Raum angewiesene Jugendliche betroffen. Ebendort waren sie aber regelmässig des Platzes verwiesen worden.
    Negative Aspekte werden verschwiegen

    Zu den strukturellen Ursachen gehört, dass die Politik die Polarisierung der Gesellschaft weitgehend in Kauf genommen hat. Schliesslich bewerten gesellschaftliche Eliten in Politik, Medien und Wirtschaft überwiegend die zunehmende «Diversität» der Bevölkerung – bezogen auf Herkunft und damit auch auf Werte und Einstellungen – einseitig positiv und erschweren eine offene Debatte über negative Aspekte.

    Das staatliche Gewaltmonopol in einer Zuwanderungsgesellschaft zu wahren und die Herrschaft des Rechts im öffentlichen Raum zu sichern, wird nur gelingen, wenn sich Justiz, Polizei, Politik und Medien der rauen Lebenswirklichkeit stellen. Multikulti ist kein Disneyland. Dazu bedarf es keiner weiteren Studien.

    Stefan Luft ist Privatdozent am Institut für Politikwissenschaft der Universität Bremen. 2016 erschien von ihm das Buch «Die Flüchtlingskrise. Ursache

    https://www.nzz.ch/meinung/krawalle-in-deutschen-staedten-die-schattenseiten-ungeregelter-migration-werden-sichtbar-ld.1568060

  32. hiroshima 28. Juli 2020 at 09:02
    Frauen können nicht mit Geld umgehen. Bis vor 50 Jahren, war dieses Wissen noch Allgemeingut.
    ———————————
    Das Wissen,daß es dämliche Männer gibt,ist heute auch immer noch Allgemeingut.
    Richtig ist,daß Sozialisten (und das beinhaltet auch weibliche) das Geld,was sie selbst nicht erwirtschaftet haben,zum Fenster hinauswerfen.

  33. @ seegurke 28. Juli 2020 at 10:10
    @ hiroshima 28. Juli 2020 at 09:02

    Frauen können nicht mit Geld umgehen. Bis vor 50 Jahren, war dieses Wissen noch Allgemeingut.
    ———————————
    Das Wissen,daß es dämliche Männer gibt,ist heute auch immer noch Allgemeingut.
    Richtig ist,daß Sozialisten (und das beinhaltet auch weibliche) das Geld,was sie selbst nicht erwirtschaftet haben,zum Fenster hinauswerfen.

    *********************************************

    Männer verplempern das Geld immerhin auf sinnvolle Weise: „Ich habe viel von meinem Geld für Alkohol, Weiber und schnelle Autos ausgegeben. Den Rest habe ich einfach verprasst.“

  34. johann 28. Juli 2020 at 09:46
    Waldorf und Statler 28. Juli 2020 at 08:58

    Wow, mit zwei Schusswaffen auf einen Deutschen, das haben sich diese linksgrünen Systemschergen bei der Intifada in Köln, Frankfurt und Stuttgart aber nicht getraut.

    Deutsche Polizisten waren eifrig dabei, Juden in die Viehwägen zu sperren.

    Die deutschen Polizisten sind keine „Freunde und Helfer“!

  35. Nicht zu vergessen die vielen Armutsrentner, die obwohl sie Jahrzehnte lang gearbeitet haben nur Minirenten bekommen.

    Dafür gibt es dann in JEDER deutschen Stadt eine Tafel.

    Nebenbei sei noch der katastrophale Zustand der deutschen Verkehrswege erwähnt.
    Ein privatisiertes Gesundheitssystem.

  36. Dieser Gunnar Beck schreibt Unsinn. Als Mitglied des Europa-Parlaments müßte er es eigentlich besser wissen.
    Er schreibt, Deutschland sei ein reiches Land. Das ist total falsch. Deutschland ist eins der ärmsten Länder der Welt. Es hat außer Kohle keinerlei Bodenschätze, und diese Kohle wird künftig nicht mehr abgebaut. Deutschland ist zur Zeit so hoch verschuldet, wie es noch nie in seiner ganzen Geschichte war. Und es ist nicht in der Lage, seine Schulden zurück zu zahlen. Wir haben eine Kinderarmut, die zum Himmel schreit. Wir haben eine Altersarmut wie nie zuvor. Viele alte Menschen müssen in den Straßen den Müll durchsuchen und leere Flaschen sammeln. Wir haben Hunderttausende von Obdachlosen, viele von ihnen erfrieren im Winter. Und das alles weiß dieser Herr Beck nicht ? Er sollte sich schämen !

  37. lorbas 28. Juli 2020 at 10:53
    Nicht zu vergessen die vielen Armutsrentner, die obwohl sie Jahrzehnte lang gearbeitet haben nur Minirenten bekommen.

    Dafür gibt es dann in JEDER deutschen Stadt eine Tafel.

    Nebenbei sei noch der katastrophale Zustand der deutschen Verkehrswege erwähnt.
    Ein privatisiertes Gesundheitssystem.

    Bei der Tafel einer nordbayerischen Kleinstadt wurden einem 74-jährigen ehrenamtlichen Helfer Todesdrohungen ans Auto geheftet.

    Die Kundschaft wird immer rabiater und brutaler und schützt mangelnde Sprachkenntnisse vor, wenn man ihr etwas erklären will.

    Von der Arbeiterverräterpartei in die Armut getriebene deutsche Rentner trauen sich kaum noch hin.

    Aber die jetzigen Zustände sind noch Gold. In 10 Jahren geht die Post richtig ab in deutze Lan, gute Lan.

  38. Huch! Chinesische Weisheit im EU-Schwatzament, das gefällt mir.
    Konfuzius sagt auch: Wenn Frau zu teuer, dann muss sie wenigstens hübsch und nett sein…

    [Werte Gender- und sonstige Beauftragte, wer meckert, der kriegt eine Menge Nachschlag von Konfuzius]

  39. Wenn Germoney bis auf’s Letzte ausgesaugt, ausgeraubt und geplündert ist und am Boden liegt, wenn nix mehr zu holen ist, dann flüchten vielleicht unsere neuen Fachkräfte und die ganze bunte kulturelle Vielfalt samt ihrer Brut in ihre Heimat zurück.

  40. Nur Idioten lassen sich von diesem System noch ausnützen.

    Wer schlau ist schaut, daß er sich vorm Arbeiten und Zahlen drücken kann.

  41. @ eule54 . . . @johann . . . @alacran . . . @Eurabier. . .damit man sich das mal vor Augen hält siehe 2.19 Min. Netzfund Video…

    meinen Bauch vor Lachen haltend mußte ich beim sehen des Videos gleich hieran denken … klick !

  42. Triker 28. Juli 2020 at 08:30

    „…und in Deutschland arbeiten sogar die Rentner, weil sie sonst nicht über die Runden kommen. Und das finden 85% der Deutschen in Ordnung.“
    —————-

    Und damit ist doch alles geklärt, oder?
    Die Mehrheit will es so, oder es stört sie nicht.
    Wenn es so ein dummes Volk in der Mitte Europas gibt, dass freiwillig für alle anderen bürgt und buckelt, dann ist das halt so. Deswegen lasse ich mir keine grauen Haare mehr wachsen. Die dummen Deutschen kriegen, was sie verdienen.

  43. @BlinderWaechter 28. Juli 2020 at 09:24

    „Bonn 28. Juli 2020 at 08:09

    Steuerquote um die 70 Prozent, daher nicht weiter verwunderlich.
    ________________________________________________________

    Der Steuerzahlerbund hat ausgerechnet, dass man erst ab Ende Oktober in die eigene Tasche verdient.
    Wir reden also von etwa 82 % Steuerquote.“
    Das wichtigste ist was bleibt danach! Hier hat man schon seit Jahzenten Erzählt das die Löhne zu hoch sind und es wurde geklaubt selbst bei der AFD!

  44. Der EU-Maskenball sollte beser zur Faschingszeit zusammenkommen. Alles wieder dem Tierischen Ernst.

  45. johann 28. Juli 2020 at 09:46

    Waldorf und Statler 28. Juli 2020 at 08:58

    Das ist ja unfassbar. Die Schwarzen und Nafris terrorisieren die Straße und die Polizei stürzt sich auf einen der letzten Deutschen dort…………..

    https://www.youtube.com/watch?v=p0emIMS13kA

    DIE NORDSTADTBLOGGER
    Nafris gegen einen „Alman“ Schlägerei, Entscheidet selbst! Dortmund Nordstadt
    ——————————–

    Ist ja wohl für die Polizei leichter als sich mit der großen Horde der wilden Kuffnucken einzulassen – die könnten ja zurückschlagen!

  46. Ben Shalom 28. Juli 2020 at 11:26
    ———————————————

    Mittlerweile sieht es doch jeder, dass Frauen überhaupt keine Lösung für Probleme irgendwelcher Art sind und wohl in Mehrheit für das Gegenteil stehen. Wären sie die Lösung, hätte jede Gesellschaft Frauen auf natürliche Weise präferiert.
    In den westlichen Zivilgesellschaften dominiert stattdessen das pervertierte Gesetz und sozialistischer Konsens. Auf evolutionäre Weise werden die westlichen Zivilgesellschaften nicht mehr zu retten sein. Es wird zur Kernschmelze kommen.
    Ob es nachher besser wird, wird davon abhängen, ob die Menschen den Staatscluster, die NGOs, die Medien, die Kirchen, die Sozialisten und die Philanthropen in den Griff bekommt.

  47. Wer hier nichts geerbt hat, der hat nichts und bekommt auch nichts!
    Auch nicht durch schwerer Hände Arbeit.
    Aber jetzt geht es auch noch den Erben an den Kragen.

  48. ridgleylisp 28. Juli 2020 at 11:53

    johann 28. Juli 2020 at 09:46

    Waldorf und Statler 28. Juli 2020 at 08:58

    Das ist ja unfassbar. Die Schwarzen und Nafris terrorisieren die Straße und die Polizei stürzt sich auf einen der letzten Deutschen dort…………..

    https://www.youtube.com/watch?v=p0emIMS13kA
    ——————————–

    Und der Neger mit dem Riesenknüppel, der auf Menschen schlägt, der kommt wieder davon?

    Wie die alle abhauen, als die Polizeisirenen ertönen.
    Wie Tiere in ihre Löcher flüchten.

    Wenn man das U-Bahn Schild nicht sehen würde, könnte man nicht glauben, dass dies Szenario in Deutschland stattfindet.

    Arme Anwohner!

  49. @johann 28. Juli 2020 at 09:46
    ———————————————-

    Das ist unglaublich!
    Diese Gewalt gegen einen einzelnen Deutschen.
    Nur weil Merkels Gäste „Rassismus“ schreien…
    Die neue Gegenwart.

    Und dann wundert sich die Nomenklatura, dass Nürnberg 2.0 stattfinden wird.

  50. mutter maria 28. Juli 2020 at 09:33
    Wir sind hier mitten im Rheinland im Wahlkampf und fast alle
    Parteien machen mit.
    Nur von der AFD hört und sieht man nichts.
    Keine Plakate keine Flyer.
    Die SPD und CDU stellen sogar Kandidaten mit unaussprechlichen
    Namen auf.
    Bei einem Spaziergang durch die Stadt sieht man nur noch
    Familien mit mehr als 4 oder 5 Kindern. (keine Deutsche Fam.)

    Obwohl dies alles Themen für die AFD wären hört und sieht man
    nichts von Ihr.
    Wer weiß ob es diese Partei noch gibt und warum zeigt sie sich nicht.

    ********

    Später, bei der Betrachtung des Wahlergebnisses, heißt es dann wieder: „Daran sind Höcke etc. schuld!“

  51. .

    @ Barackler 28. Juli 2020 at 08:19 h
    Danke für Ihre Antwort an mich!

    .

    Laut Prof. Sinn und Raffelhüschen (= renommierte Volkswirte) sind die Target-2-Salden von 1000 Mrd. Euro praktisch nicht eintreibbar.

    Der Teil Deutschlands Volks-Vermögens ist futsch; perdu.

    .

  52. In einem Hausflur im Dortmunder Norden ist am Freitagabend ein 13-jähriges Mädchen vergewaltigt worden. Der Tatverdächtige ist gefasst.

    Wie die Staatsanwaltschaft am heutigen Montag (27. 7.) auf Nachfrage der Ruhr Nachrichten bestätigte, hatte ein 23 Jahre alter Mann das Mädchen am frühen Freitagabend (24. Juli) gegen 17.45 Uhr in einen Hausflur in der Nordstadt gelockt. Anschließend sei er „über sie hergefallen“ und habe sie missbraucht.

    Die Schülerin vertraute sich zu Hause ihren Eltern an. Sie konnte der Polizei eine so detailreiche Täterbeschreibung liefern, dass der mutmaßliche Sexualtäter bereits am Samstagmorgen gegen 3.30 Uhr festgenommen werden konnte. Die Festnahme geschah auf der Straße.

    Wegen schweren sexuellen Missbrauchs sitzt der Täter seit Samstag in Untersuchungshaft. Der 23-Jährige sei, so die Staatsanwaltschaft, wegen Drogendelikten vorbestraft.

    Weitere Angaben möchte die Staatsanwaltschaft aus ermittlungstaktischen Gründen nicht machen.

    https://www.rundblick-unna.de/2020/07/27/13-jaehrige-in-dortmunder-nordstadt-vergewaltigt/

  53. @Antidote 28. Juli 2020 at 12:02
    „Mittlerweile sieht es doch jeder, dass Frauen überhaupt keine Lösung für Probleme irgendwelcher Art sind und wohl in Mehrheit für das Gegenteil stehen.“
    ——————————————————–

    Hm, na ja, so war das auch nicht gemeint.
    Konfuzius sagt: Ohne Frau wärst Du gar nicht auf der Welt…

  54. Deutschland ist ein reiches Land,
    war die dreistete Lüge,die man in die Welt posaunte.
    Nur weil unsere Steuermilliarden,unverantwortlich aus dem
    Fenster geworfen wurden,heisst das rein gar nichts.
    Kinderarmut,Altersarmut,niedrige Hartz Sätze,die größte Steuerlast Weltweit.
    Mehr braucht man gar nicht anzuführen.
    Aber dieses,auf tönernen Füssen stehende Gebilde,wird binnen eines Jahres
    zusammenbrechen,davon bin ich überzeugt.
    Der Weltwirtschafts Crash wird kommen !

  55. Johannisbeersorbet 28. Juli 2020 at 08:41
    Kein Mitleid mit dem dummen Deutschen.

    Wenn er seinen Lebenszweck darin sieht solange für andere zu arbeiten bis er kaputt ist und solange für andere zu zahlen bis er pleite ist, dann soll man ihm die Freude lassen.
    ———
    An Dich und Deinesgleichen, die das nicht akzeptieren und versuchen, die Politiker abzuwählen, die uns das aufzwingen, denkst Du nicht? Oder bist Du Ausländer? Schweizer?

    So arm sind die Deutschen wirklich! Weltweit an 20. Stelle, EU-weit an 10. Stelle.
    https://www.welt.de/finanzen/article200530536/Vermoegen-So-wohlhabend-sind-die-Deutschen-wirklich.html

    Armut und Ausgrenzung. Deutsche mehr betroffen als neun andere EU-Staaten, darunter Frankreich, trotz seiner vielen Millionen nordafrikanischen Muslimen. Da kann man sehen, wie viel reicher bio-französische als bio-deutsche Bürger sind. Und Frankreich quetscht die deutschen Steuerzahler soeben mit Hilfe der EU aus. In der EU-Kommission und in der EZB sitzen an den Schalthebeln der Macht und der Finanzen sämtlich (!) von Frankreich dorthin lancierte Personen: UvdL, Thierry Breton, Christine Lagarde.
    https://www.presseportal.de/pm/121298/4402610

    Angela Merkel verkauft die deutschen Bürger, wo immer möglich!

  56. Ben Shalom 28. Juli 2020 at 12:25
    @Antidote 28. Juli 2020 at 12:02
    „Mittlerweile sieht es doch jeder, dass Frauen überhaupt keine Lösung für Probleme irgendwelcher Art sind und wohl in Mehrheit für das Gegenteil stehen.“
    ——————————————————–

    Hm, na ja, so war das auch nicht gemeint.
    Konfuzius sagt: Ohne Frau wärst Du gar nicht auf der Welt…
    ——–
    Wenn ich aber das heuer sehe, was diese Mürzen anrichten, dann sollten sie es bei der von Kungfu genannten Aufgabe bewenden lassen.

  57. @Haremhab 28. Juli 2020 at 12:15
    Deutschland als Nation stirbt – jeden Tag ein bisschen mehr!
    Deutschland verschwindet. Es wird Zeit, sich von dem Land, so wie wir es kennen, zu verabschieden. Denn zum einen werden die »Biodeutschen« durch sinkende Geburtenraten immer weniger. Zum anderen verändert die weiterhin ungebremste Migration Deutschland grundlegend. Wie konnte es zu dieser Entwicklung kommen? und warum kämpft niemand dagegen an?
    Ohne Nation, keine Nationale Sicherheit, keine Verteidigung der Völker!

  58. @Goldfischteich 28. Juli 2020 at 12:37
    „Wenn ich aber das heuer sehe, was diese Mürzen anrichten, dann sollten sie es bei der von Kungfu genannten Aufgabe bewenden lassen.“
    ————————————————–

    Konfuzius sagt: Kurz und weise Du gesprochen hast!

  59. johann 28. Juli 2020 at 09:46
    Waldorf und Statler 28. Juli 2020 at 08:58

    Das ist ja unfassbar. Die Schwarzen und Nafris terrorisieren die Straße und die Polizei stürzt sich auf einen der letzten Deutschen dort…………..

    https://www.youtube.com/watch?v=p0emIMS13kA

    DIE NORDSTADTBLOGGER
    Nafris gegen einen „Alman“ Schlägerei, Entscheidet selbst! Dortmund Nordstadt
    ————-
    ich habe auch gedacht, ich sehe nicht richtig!
    An die Nafris trauen sie sich nicht, die hätten mit diesen polizeilichen Dilettanten kurzen Prozeß gemacht, wie die drauf waren. Armes Deutschland!

  60. Also Frauen dürfen alles machen, was sie können. Aber die sollten auf keinen Fall regieren. Das ist absolut wider die Natur.

  61. INGRES 28. Juli 2020 at 13:11

    Ich meine, bei den Elefanten soll ja die Leitkuh führen. Ja, wenn das bei den Elefant so ist. Aber beim Menschen ist das halt anders.

  62. Die AfD ist längst am Freßtrog angekommen, sowie ich es seinerzeit befürchtet hatte, denn wer so abtaucht
    wie diese sogenannte „Alternative“ für Deutschland , der hat Vertrauensvorschuß jeglicher Art verspielt,denn
    drängende Themen gibt es mehr als genug, wo sich die „Alternative“ positionieren könnte bzw. müsste. Stattdessen Anbiederungen jeglicher Art und verbale Scheingefechte im EU-Parlament vom adipösen Meuthen
    etc. .
    Schade, AfD, aber wenn ihr weiter schrumpfen wollt, dann macht weiter so!

  63. “ Ein dummer Mann ist immer noch ein besserer Regent als eine kluge Frau“ sagte vor langer Zeit ein Fuerst.
    Man muss jetzt auf die harte Tour lernen, was man damals gewusst hat.

  64. @Johannisbeersorbet 28. Juli 2020 at 08:41

    Wenn er seinen Lebenszweck darin sieht solange für andere zu arbeiten bis er kaputt ist und solange für andere zu zahlen bis er pleite ist, dann soll man ihm die Freude lassen.

    Ich hatte viel Spaß an meiner Arbeit, mir ist es gelungen, meinen selbständigen Traumjob auszuüben. Dann machte meine Gesundheit nicht mehr mit und zwang mich in die Knie. Damit auch in einen Haufen Schulden, Insolvenz war die Folge. Nach längerem Kampf gelang es mir, in Frührente zu kommen. Heute bin ich froh darüber, denn ich habe null Bock drauf, diese Politverbrecher noch mit einem Cent zu unterstützen.

  65. Goldfischteich 28. Juli 2020 at 12:37

    siehe nach bei

    INGRES 28. Juli 2020 at 13:11.

    So sollte es sein. Und zeige mir die Frauen mit überragenden Fähigkeiten unter all den Frauen und die wirst sehen, es sind nur die Wenigsten.

  66. Bitterzart 28. Juli 2020 at 13:26

    Was wollen Sie denn? Am HDJ Lagerfeuer mit Kalbitz sitzen und stramm nach rechts ins politische Nirvana marschieren?
    Das ewig gleiche Gejammer hier.

  67. @Heisenberg73 28. Juli 2020 at 15:39
    „Das ewig gleiche Gejammer hier.“
    —————————————————

    Na ja, das Rentenkonzept des Herrn Meuthen kam allerdings wohl wirklich nicht gut an im Volke, wie man so hört.

  68. Ben Shalom 28. Juli 2020 at 16:42
    Wer bereits in Beschäftigung arm war, wird es als Rentner erst recht sein.

  69. Das Thema ist nicht neu hier. Es ist schon ein Fortschritt das zugegeben wird das Deutschland ein reiches Land ist. Ist es auch. Obrigkeit und Wirtschaft platzen fast vom Geld. Privathaushalte tatsachlich weniger. Die Schere zwischen arm und reich in Deutschland (auch Ost und West) ist groesser als sonstwo, das VK ausgenommen.

    Beruechtigt ist natuerlich das Wikipedia-ranking, das selbst prof. Meuthen im Bundestag zitiert hat:

    „List of countries by wealth per adult“, median, mean
    Quelle: Credit Suisse Global Wealth Databook
    Was heisst „wealth“? Immobilien, Aktien, Konnten, Schulden
    (Mir ist nicht ganz klar ob nicht abbezahlte Hypothen hier als Schuld gerechnet wird oder nicht)

    11. France 102k 276k
    16. Italy 92k 234k
    33. Germany 35k 217k
    34. Holland 31k 279k

    Also was steht hier? Das im Durchschnitt („mean“, 2e Spalte), die Differenzen gar nicht so gross sind, und das Holland (ganz „Unten“) in Wahrheit, im Durchschnitt, das meiste pro Kopf Vermoegen hat.

    Wo Deutschland und Holland ganz schlecht abscheiden ist beim Median Einkommen (d.h. das Einkommen wo 50% der Bevoelkerung unterhalb liegt). Das bedeutet das die Einkommensschere in NL und BRD viel groesser ist als in Frankreich und Italien. Es gibt relativ viel reiche Menschen in der BRD und NL und starke Unternehmen. Koennte was zu tun haben mit der Streikkultur in vor allem Frankreich. Die Suedlaender sind weniger Brav als NW-Europa. Deutschand koennte hoeher im Ranking stehen falls die Eigenheimquote hoeher war. Ist jetzt nur etwa 50%, weil die 3 Anderen 70% oder mehr haben. Es gibt kein einziger Grund warum die Deutschen auch nicht 70% haben koennte und deswegen viel mehr Vermoegen. Aber dafuer fehlt die Risikobereitschaft und ein Eigenheimfoerderprogram. Einkommen:

    „List of countries by GDP (PPP) per capita“, IMF 2020

    12. Netherlands 60k
    17. Germany 55k
    25. France 49k
    33. Italy 42k

    Ist also Geld genug da in der BRD fuer viel mehr Eigenheime.

    Was oben gar nicht beruecksichtigt ist sind die Pensionsreserven. Die Hollaender haben pro Kopf die groessten reserven, sind richtige Sparer:

    Pro-Kopfvermoegen, inkl. Rentenansprueche:

    https://www.businessinsider.nl/nederland-is-iets-rijker-maar-het-vermogen-groeit-in-de-rest-van-de-wereld-veel-sneller/

    6. Holland 130k
    17. France 76k
    19. Italy 69k
    20 Germany 68k

    Was hier auch gerne vergessen wird ist das die BRD schwer zu schaffen haette (und hat) mit der Integration der DDR (20 million) in der alt-BRD (60 million). Es wird gerne gemunkelt das Italien und Frankreich „Pleitelaender“ sind (sind sie nicht), aber der DDR war sehr wohl voellig Pleite. Ohne der DDR haette die BRD heute viel besser dagestanden, ganz oben in der „pro Kopf rankings“ (nur kurz unter Holland, wir koennen ja nicht ewig bescheiden bleiben.lol) aber vor Frankreich und Italien.

    Fazit: Deutschland ist wirtschaftlich ein sehr starkes und reiches Land, als ganzes genommen. Warum das nicht so ganz gut abschneidet in Privathaushalten hat vor allem zu tun mit:

    1. Wiedervereinigung
    2. Geringe Risikobereitschaft Eigenheimbeschaffung
    3. Abwesenheit Streikkultur
    4. Sehr getreue Steuermoral, im Gegensatz zu zB Italien

    Und die „Ossis“ sind schlecht fuer die BRD-Statistiken.

    Mit „Subvention von Europa“ hat es so gut wie gar nichts zu tun. Die 5 groessten EU Nettozahler pro Kopf (DAN, DE, AUT, S, NL) zahlen muede ca. 0.35% netto ihres BNP in die EU-kassen (peanuts) und bekommen dafuer freie Zugang auf die Maerkten den Schwaecheren, wovon vor allem NL und BRD profitieren:

    https://tinyurl.com/yyhfxewy

    Es gibt natuerlich 3 heikele Restthemen:

    1. Griechenland
    2. „Coronabonds“
    3. Target-2 Salden

    Ad 1. Griechenland, geholfen durch Goldman-Sucks, wuerde in den Euro gelogen und hat sich benommen wie ein unverantwortliches Kind. Die Kehrseite ist deutsche und franzoesische Banken sich auch so verantwortungslos benommen haben, das sie das Land volgestopft haben mit Kredieten. Es war nur deswegen das die BRD gezwungen war Griechenland (sprich die eigene Banken) zu helfen.

    Ad 2. Italien ist gar nicht arm, ist EU-Nettozahler und hat ein EU-Handelsueberschuss. Aber hat auch eine sehr lasche Steuermoral. Man zahlt lieber das Eigenheim ab als Steuern zu zahlen (glaube etwa 30% der It. Wirtschaft ist schwarz). Dadurch hat der It. Obrigkeit fast kein Geld und fleht deshalb bei der EU um Geld unter der Vorwand von Corona. Das ist tatsaechlich argerlich. Irgendwann muss in Italien durchgegriffen werden, genau so wie in Griechenland (#Troika).

    Ad 3. Die BRD und NL haben gigantische Handelsueberschuesse, dank der Binnenmarkt und starke Wirtschaften:

    Wikipedia „List of countries by current account balance“

    1. Germany 297M
    2. Japan 195M
    3. China 165M
    4. Holland 81M
    ..
    8. Italy 56M

    Pro Kopf sind die Niederlaender die Exportstaerksten in der Welt, gefolgt von Deutschland, dann kommt lange Zeit nichts und dann Japan und andere Europaer. Anglos sind alle in Minus und haben gar nichts zu melden, die sind wirklich pleite. Frankreich ist auch im Minus.

    Tsja, was kann mann machen um die Target-2 Salden herunter zu kriegen? Vor allem: mehr einkaufen in Italien und Frankreich. Das waere mal eine nette Geste. Urlaub, Auto, Nahrung, Wein, Schuhe, Mode. Ich selber kann mir ueber die Salden nicht aufregen. Sind zu sehen als eine Strafe fuer zuviel NL und BRD Egoismus. Fuer die BRD bedeutet es 1 Billion, aufgebaut ueber 20 Jahren Euro, ueber ein gesammt BRD BNP von 80 Billionen, also etwas mehr als 1%. Schade dann.

    Fazit: es gibt fuer NL und BRD wenig zu meckern.

    Dann gibt es noch zu bedenken das dank der Euro, Europa bald die Rolle des Dollars uebernehmen koennte, falls es in den USA zu schweren auseinandersetzungen kommen wird (was ich erwarte). Das wuerde bedeuten das Amerika 35-40% GDP verliert und auf Sloveniennivo zurueckfaellt (30k) und das Europa 35-40% dazu gewinnt und auf 70k (Westeuropa) landen wuerde. Schoene Aussichten.

  70. ridgleylisp 28. Juli 2020 at 11:53
    johann 28. Juli 2020 at 09:46

    Waldorf und Statler 28. Juli 2020 at 08:58

    Das ist ja unfassbar. Die Schwarzen und Nafris terrorisieren die Straße und die Polizei stürzt sich auf einen der letzten Deutschen dort…………..

    https://www.youtube.com/watch?v=p0emIMS13kA

    DIE NORDSTADTBLOGGER
    Nafris gegen einen „Alman“ Schlägerei, Entscheidet selbst! Dortmund Nordstadt
    ——————————–

    Ist ja wohl für die Polizei leichter als sich mit der großen Horde der wilden Kuffnucken einzulassen – die könnten ja zurückschlagen!
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    ein ganz normaler Tag ; Nexxxx sind einfach nur Dreck .. die kommen nicht her um zu arbeiten oder eine Lehre zu machen ; kein Geld mehr für diesen Abschaum

  71. eule54 28. Juli 2020 at 08:30; Zum Glück sinds bloss 5 Mio aufwärts, ich rechne eher mit gegen 10 Mio. Schliesslich sind allein 2015 7,3Mio reintsunamiet. Und das auf nem Sockelbestand von 2 Mio.

    bakerman 28. Juli 2020 at 09:19; Nicht nur diejenigen, sondern auch die durch staatliche Gebührenordnungen
    begünstigten. als da wären, Ärzte, Anwälte und sonstige Paragrafenheinis und Schlotfeger. Wahrscheinlich hab ich noch einige vergessen.

    friedel_1830 28. Juli 2020 at 12:20; Nicht zu vergessen, aus dem Vorgänger haben wir auch noch 2 Bio zu kriegen. Es war ja der geniale Genforscher Schräuble, der damals erzählte, wenn wir nicht gutes Geld schlechtem hinterherwerfen, kriegen wir das schlechte nicht mehr. jetzt kriegen wir dafür das ehemals gute ebenfalls nicht mehr wieder.

  72. Hier gibt es eine andere Quelle der belegt das die Vermoegensschere in Deutschland ganz gross ist, viel groesser als in Holland oder Italien, aber auch groesser als in Frankreich. Deshalb die niederige Medianwert des Vermoegens in der BRD. Harz4 laesst gruessen:

    https://www.allianz.com/content/dam/onemarketing/azcom/Allianz_com/economic-research/publications/specials/en/2019/AGWR_2019.pdf

    Seite 51.

    Auf Seite 79 kann man vergleichen wie diverse EU-Staaten ihr Vermoegen angelegt haben.
    Holland hat fast alles in Pensionfonds gespeichert (66%), DE nur 37%. Deutsche dagegen haben viel Spargeld (41%), NL nur 17%. Problem mit Spargeld: es rentiert kaum noch in ein null Zinsen umgebung.

    Kaufkraftverteilung in Europa. Deutschland ganz oben:

    https://twitter.com/seven__/status/1201575989018583040

    Deutschland gibt lieber Geld aus an Konsumartikel, Reisen, Auto’s, hat auch die Mittel dazu. Deutschland gibt gerne Geld aus statt zu investieren im Eigenheim. Ist auch was fuer zu sagen. Man kann ja ein Haus nicht mitnehmen ins Grab. Ich habe noch nie Statistieken gesehen wer pro Kopf am meisten Kilometers macht, aber ich habe eine Vermutung das die Deutschen ganz oben stehen.

  73. Vor einigen Tagen in „WELT“ unter einem Artikel kommentiert. Kam sogar durch. Nun denn, Tacheles: Mittleres Privatvermögen 2019 in Dollar:

    Frankreich: 101.942
    Spanien: 95.360
    Italien: 91.889
    Portugal: 44.025
    Griechenland: 40.000
    Deutschland: 35.313

    Quelle: Credite Suisse

    Noch Fragen?

  74. „Reich“ sind in Deutschland weitaus weniger als 10% der Menschen!

    Deutsche haben im EU-Vergleich durchschnittlich weniger Sparguthaben und sind Schlußlicht beim Wohnen im Eigentum. Sie müssen deutlich mehr Steuern bezahlen, aber dürfen erst viel später in Rente gehen. Deutschland bezahlt für die Fiesta im ClubMed…!

  75. Auch die linken Parteien haben hier kein Problem damit, von „Arm“ zu „Reich“ umzuverteilen.
    Im übrigen mag ich z.B. die Italiener, aber gewisse Länder gehören nicht in eine Währungsunion. Zudem ohne Euro müssten sich die Südländer auch nicht bevormunden lassen.

  76. francomacorisano 28. Juli 2020 at 19:41
    „Reich“ sind in Deutschland weitaus weniger als 10% der Menschen!

    Deutsche haben im EU-Vergleich durchschnittlich weniger Sparguthaben und sind Schlußlicht beim Wohnen im Eigentum. Sie müssen deutlich mehr Steuern bezahlen, aber dürfen erst viel später in Rente gehen. Deutschland bezahlt für die Fiesta im ClubMed…!

    Wie denn? Italien ist NETTO-ZAHLER. Spanien ist Kostenneutral:

    https://www.bbc.com/news/uk-politics-48256318

    In Wahrheit fliesst mehr Geld von „ClubMed“ nach Deutschland wegen deutsche Handelsueberschuesse.

    Die Idee das Deuschland irgendwelche „Fiesta“ bezahlt ist absurd.

  77. Tomaat 28. Juli 2020 at 22:08

    Die Handelsüberschüsse bezahlt Deutschland – besser die Steuer- und Beitragszahler in Deutschland – über die Target Salden selbst. Weltweit einmalig. Wir verschenken via Export de facto Waren und Dienstleistungen, in dem sie durch deutsches Steuergeld finanziert werden. Es begann in den 1970-ern mit den „Swing Krediten“ im innerdeutschen Handel. In den späten 1980-ern und zu Beginn der 1990-er folgten die sogenannten Hermes Kredite, vor allem nach Osteuropa. Dann kam Target Eins und Target Zwei – Richtung Club Med. Alles zusammen bilden nun die Target Salden. Es handelt sich dabei um astronomische Summen. Das Geld werden wir nie sehen. Geht gar nicht. Problem: Die Summen tauchen in keinem Haushalt in Deutschland auf. Die laufenden Haushalte sind bezogen auf die Target Salden gewissermaßen Primärhaushalte. Kurz: Ökonomischer und finanzieller Wahnsinn! Der Exportweltmeister – realiter Verschenkweltmeister – steht auf tönernen Füßen. Was auch nicht im Mainstream kommt und zur Lebenslüge der Wirtschaftskraft Deutschlands gehört: Bspw. ist das Vorzeigeunternehmen VW das am höchsten verschuldete Unternehmen der Erde. Usw! Usf!

  78. Tomaat 28. Juli 2020 at 22:08

    Ergänzung zum vorhergehenden Kommentar, weil ich mich über die These des Profiteurs Deutschland in der EU so ärgere. Mein Post von 19:00 Uhr beschreibt die nackte und perverse Realität. Dort steht die Wahrheit! Unverrückbar! Kein Raum für Interpretation! Daran gibt es nichts zu deuteln! Schlimm: Die eigene Regierung in Deutschland bestiehlt zum Vorteil Dritter das eigene Volk. Der Quatsch mit Begrifflichkeiten wie „Nettozahler“ ist ein Hütchenspielertrick, der von der abartigen Praxis des Verschenkens von realen Leistungen ablenken soll. Die aufgelaufenen Salden sind absolut real. Diese Außenstände werden verschleiert und verschwiegen. Nicht ein Pfennig wird zurückkommen. Langfristig wird hier ein ökonomischer und finanzieller Genickbruch der deutschen Steuer- und Beitragszahler angerichtet. Margaret Thatcher brachte es auf den Punkt, als sie die EU als Veranstaltung definierte, die nur so lange läuft, wie Deutschland zahlt. Als Deutschland sind hierbei selbstverständlich die hiesigen Bürger zu verstehen. Für das, was da läuft, gibt es in der gesamten Geschichte kein Beispiel!

  79. Tomaat 28. Juli 2020 at 22:08

    Ich kann mich gar nicht beruhigen. Noch ein letzter Post, der alles kurz zusammenfasst. Nach dem, was ich schrieb, stellt sich die berechtigte Frage, warum es in Deutschland trotz alledem irgendwie halbwegs läuft. Antwort: Das tut es nicht! Der Status ist ein Konstrukt. Schönrechnerei, Tricks und Verschleiern. Die Abrechnung kommt. Die Schwaben sagen: Die Sau wird geschlachtet, wenn sie fett ist! Exakt das ist die Perspektive für Deutschland!

  80. hiroshima 28. Juli 2020 at 09:02

    Frauen können nicht mit Geld umgehen. Bis vor 50 Jahren, war dieses Wissen noch Allgemeingut.
    ————————————————————————————————–
    Stimmt nicht! Ich kann und ich muss!
    Ich kenne viele Männer, die nicht mit Geld umgehen können.
    Sie kümmern sich nicht um „Peanuts“ und brauchen es für „dicke Eier“ oder „Schwanzverlängerung“.

  81. @DFens 28. Juli 2020 at 23:18

    „Tomaat 28. Juli 2020 at 22:08

    Die Handelsüberschüsse bezahlt Deutschland – besser die Steuer- und Beitragszahler in Deutschland – über die Target Salden selbst. Weltweit einmalig. Wir verschenken via Export de facto Waren und Dienstleistungen, in dem sie durch deutsches Steuergeld finanziert werden.“
    Da wird nichts verschenkt, die Italiener blechen und die Deutschen bekommen das Geld, wen das über die Ezb läuft wird aufsummiert wen man z.b. paypal nutzt dan nicht!

  82. ich2 29. Juli 2020 at 16:34

    Das stimmt nicht! Ein beträchtlicher Teil der deutschen Handelsüberschüsse werden im Zusammenhang mit den Target Salden, Hermesdeckungen und Hermesbürgschaften in vielen Bereichen durch Vorauszahlungen (meist über die KfW Bank) auf Exporte als Export Absicherung realisiert und ausgegeben. Insofern sind Handelsüberschüsse zwar rechnerisch vorhanden, diese sind jedoch im erheblichen Maß nicht durch adäquate Einnahmen gedeckt. Die Target Salden sind schlichtweg geplatzte Kredite, offene und nicht bezahlte Rechnungen, für die die deutschen Steuer- und Beitragszahler einstehen. Die Summen sind mittlerweile so gigantisch, dass Ausgleich bzw. Tilgungen absolut unmöglich sind. Übrigens: Deutschland ist nicht der Gläubiger gegenüber bspw. Italien oder Griechenland. Letztere sind auch keine Schuldner gegenüber Deutschland. Schuldner sind Generalimporteure der genannten Beispielländer. Fakt ist, dass die hiesigen Steuerzahler auf den Rechnungen sitzen bleiben. Nicht der deutsche Exporteur und auch nicht der entsprechende Importeur des Auslandes stehen hierfür gerade. Das ist ökonomischer Wahnsinn!

  83. ich2 29. Juli 2020 at 16:34

    Zum Abschluss nochmal trivial. Der Exportweltmeister Deutschland ist wie ein Gastwirt, der wieder und wieder Runden ausgibt und behauptet, Erfolg zu haben, weil er das meiste Bier an den Mann bringt. Bringt er ja auch, nur dass das Bier zwar getrunken – jedoch angeschrieben und nie von den Biertrinkern bezahlt wurde und auch nie wird. Bezahlt hat es immer der Gastwirt selbst.

    Sollte zur Lösung der Causa irgend wann einmal ein sogenannter Cut – also ein Schuldenschnitt in Erwägung gezogen werden (und das wird es, weil es anders gar nicht geht!), ist der Tag der Wahrheit da. Dann schlagen die in den laufenden Haushalten nicht aufgeführten Ausstände brutal durch, denn sie müssen dann ja zwingend haushaltstechnisch abgeschrieben werden. Mathematik lässt sich nicht bescheißen! Für den Haushalt in Deutschland wird dies wie ein Atomschlag sein!

Comments are closed.