Jeder Tag dieser Grafik zeigt die seit dem Vortag gemeldeten Todesfälle (Stand: 9.9.2020, Quelle: Wikipedia).

Von MARKUS WIENER | Die Corona-Epidemie in Deutschland ist seit spätestens Mai vorbei. Seit Monaten sterben nur noch ganz wenige Menschen in Verbindung mit einer Corona-Infektion. Man müsste dem mal die täglichen Todesfälle durch andere Viren oder Krankheitserreger gegenüber stellen, dann würde dem letzten klar werden, welch geringe Gefahr insgesamt durch Corona noch ausgeht. Die gesetzlichen Zwangsmaßnahmen wegen Corona sind deshalb durch nichts mehr zu rechtfertigen.

Es gibt aktuell auch keine zweite Welle, sondern nur eine massenhafte Zunahme der Testungen und dadurch mehr positive Laborbefunde – ob richtig oder fehlerhaft sei hier mal dahin gestellt. Auf jeden Fall haben diese steigenden Infektionszahlen keinerlei Auswirkungen auf tatsächliche Erkrankungen oder Todesfälle.

Auch das Gegenargument der überzeugten Corona-Hysteriker, das liege nur an dem niedrigeren Durchschnittsalter der aktuell Infizierten, bestätigt doch nur, dass sich die Menschen je nach individuellem Bedrohungsgrad von ganz alleine unterschiedlich verhalten. Dafür braucht es keine staatliche Bevormundung und massive Grundrechtseingriffe.

Zudem spricht einiges dafür, dass der Erreger sich inzwischen abgeschwächt hat (vor allem kaum mehr in die Lunge wandert) oder die Immunität in der Bevölkerung bereits signifikant gestiegen ist. Auch ein zeitweiser saisonaler Wiederanstieg der tatsächlichen Erkrankungen und Todesfälle wird an dieser Gesamtlage nichts ändern – siehe unser „Zusammenleben“ mit dem für geschwächte Personen mitunter auch lebensgefährlichen Grippevirus.

Was zur Folge hat, dass wir unser normales, früher gewohntes Leben auch mit dem Coronavirus wieder aufnehmen können. So wie wir es seit jeher mit tausenden anderen mehr oder weniger gefährlichen Keimen, Viren und Bakterien getan haben.


Markus Wiener.

PI-NEWS-Autor Markus Wiener schreibt bevorzugt zu Kölner und tagespolitischen Themen für diesen Blog. Der Politologe und gelernte Journalist ist parteiloses Mitglied des Kölner Stadtrates und der Bezirksvertretung Chorweiler. Seit über 20 Jahren widmet er sein politisches und publizistisches Engagement der patriotischen Erneuerung Deutschlands. Der gebürtige Bayer und dreifache Vater ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

 

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

65 KOMMENTARE

  1. Wieso, eine Krise hat es nie gegeben, die Krise wurde gemacht, auch im März bereits. Die Krise kann also niemals vorbeigehen und damit logisch niemals vorbei sein. Es ist für die Krisenmacher kein Vorteil in Sicht die Krise zu beenden.

  2. So wie das hier geschrieben wird, stimmt es. Diese ganzen Masken-Unfug und Abstands-Quatsch Regeln sollen die Menschen (in Deutschland!) nur in der ANGST halten!
    Wenn ich schon lese bei BLIND gerade: „Nur noch 13 Corona-Kranke auf Intensivstation“ aber darüber:
    „Brisante Zahlen aus Schweden“ – dann weißt Du, dass der ANGST-„Porno“ unbedingt aufrecht erhalten werden muss! Wenn die Zahlen derart lächerlich NIEDRIG sind, ist das für BLIND nicht erfreulich oder begrüßenswert sonder ‚brisant’…..

  3. Die Krise ist vorbei?

    Merkwürdig! Die weltbeste Krisen Kanzlerin Frau Dr Merkel sagt mir ganz etwas Anderes und Frau Spahn denkt schon mit Panik an die Vierte Welle.

    Gut, die Kenntnisse von Frau Spahn reichen nicht über Tempotücher heraus, aber Frau Dr Merkel hat doch schließlich alles studiert, wobei ich glaube, dass sie das Studium des Sanskrit nicht beendet hat.

    Und da ist sie zuerst mit wissenschaftlicher Gründlichkeit nachdenkt und dann mit eisernen Nerven entscheidet, kann ich mir nicht vorstellen, dass Frau Dr Merkel mich so einfach anlügt.

  4. Jemand hat es hier bereits erwähnt – wenn die Corona-Thematik nichts mehr taugt, dann werden wohl irgendwelche Killer-Wespen dafür einspringen.

    Die Bevölkerung wird schon mit immer neuen Mittelchen konditioniert. Keine Frage.

    Man schaue sich nur die Überschriften/Fotos in allen MSM.

    Alles, was schlecht geworden ist, wird sofort 1:1 in den Zusammenhang mit „Corona“ gebracht.

    …ach ja, und wenn schon ein Foto, dann in überwiegender Mehrzahl PoC. Da frage ich mich, ob eine Lokalzeitschrift in Nigeria oder Mauretanien auch mindestens 60% von weißen Gesichtern ablichtet.

  5. Corona vorbei?
    Niemals,solch ein Instrument der
    Menschenrechtseinschränkungen gibt man nicht
    freiwillig aus der Hand,vor allen Dingen nicht,bei
    den täglichen Horrorzahlen von infizierten.
    Wir werden alle dahin siechen,das steht fest,zumindest
    in den verbrecherischen Politiker Hirnen!

  6. Ob eine Krise vorbei ist oder nicht,
    wird in Deutschland nicht durch sachliche Kriterien bestimmt, sondern nachweislich aufgrund undifferenzierter „Fakten“ durch Dilettanten wie Merkel und Spahn. Es ist nicht das Virus, das maßgeblich ist!

    Man nehme die Maulkorbpflicht:
    Als es keinen Vorrat an Maulkörben gab, da wurde seitens Spahn gesagt: „Bringt nichts dieser Schutz!“
    Als Millionen Maulkörbe (teils auch noch minderer Qualität) eintrafen: „Bringt was dieser Schutz – also Verpflichtung in nahezu allen – auch unsinnigen – Lebenslagen!“

    Sachlich begründete Aspekte und Fakten spielen für Merkel & Co in keinem Politikfeld für Entscheidungen eine Rolle

    Hinzu kommt Folgendes, was bisher in der gesamten „Krisenzeit“ niemand beachtete:
    Man kann eine Gefährlichkeit (bei jedem Sachverhalt) im Grunde nur erkennen aus wahrheitsgemäß ermittelten Zahlen/Statistiken und Vergleichen.

    Das bedeutet: Lediglich einseitig nur Zahlen zu Infektionen oder Todesfällen, die mit Corona in Zusammenhang gebracht werden, zu nennen, ist UNFUG.

    Es muss eine Relation ersichtlich sein! Sonst kann man sowas gar nicht korrekt beurteilen.

    Beispielsweise könnte die gleichzeitige Meldung über
    a) Virus-Grippe-Erkrankte und
    b) Corona-Erkrankte
    anzeigen, wie sich diese Infektionszahlen gegenseitig verhalten.

    Ohne jeden Vergleich mit anderen Zahlen ist eine Einzelangabe von CORONA-Zahlen UNSINN.

  7. Und weil es so schön zur Corona Panik und dem framing der Medien passt…

    In Teilen Nordamerikas gibt es zur Zeit die frühesten jemals registrierten Schneefälle mit Rekord Minustemperaturen. Sie werden vorausschauend in den deutschen Medien mit solchen Themen nicht belästigt, damit Sie die menschengemachte Klimaausstoß Erhitzung nicht infrage stellen.

    Genauso wenig werden Sie wirklich über Corona informiert.
    Aber Sie dürfen täglich lesen, was Präsident Trump für ein Trottel ist und wie Frau Dr Merkel in ihrer besonnenen, ruhigen Art alles im Griff hat.

    Ach ja, dem Eis und den Eisbären geht es prächtig und die Besatzung der Polarstern freut sich, dass sie die so interessante Bildung von NeuEis wissenschaftlich erforschen kann.

    Nein das geht nicht mit einem Liter Wasser in einer Tiefkühltruhe, das geht nur mit einer multi-million Euro Expedition direkt vor Ort. dort wo sich gerade interessanterweise Neueis bildet, weil die Temperaturen unter Null Grad sind, können Sie alles auf dem MOSAiC Blog nachlesen.

  8. „Es war Mitte April 2020, die Covid-19-Todesfälle waren in Europa auf einem Höhepunkt, als ein französischer Schäfer, Besitzer von Tausenden von Schafen, ein Video online stellte. Darin erklärte er, wie er vorgeht, wenn er die Schafe scheren, impfen oder auf die Schlachtbank führen muss. Das effektivste Mittel: der imaginäre Wolf. Auf sein Signal hin, dass ein Wolf im Anmarsch sei, rennen die Schafe wie von Sinnen in den Stall. Dort angekommen, sind sie so froh, dem Wolf entkommen zu sein, dass sie alles mit sich geschehen lassen. Ob es den Wolf dann tatsächlich gab oder nicht, ist egal. Sie sind froh, in Sicherheit zu sein.“
    Aus der NNZ

  9. Marie-Belen 10. September 2020 at 09:41

    Was nutzt das Aufwachen, wenn die Leute genau in dem Moment wissen, dass es aus ist. Ich habe keine Ahnung in welchem Zustand sich die 90% potentiellen Opfer die nichts wissen (wenn auch vielleicht fühlen) befinden. Aber so lange sie davon nichts wissen sind sie vielleicht glücklicher.
    Es glaubt doch wohl niemand mehr, dass man die völlige gesellschaftliche ökonomische Zerstörung plus Corona obendrauf noch überleben kann. Außer Milliardären wie Gates.

  10. Die Wuhangrippe ist FDJ-Merkels Coronagrad.

    Sie hält weiter unbeirrbar am „Killervirus“ ohne Todesopfer fest und lässt Europa in den Abgrund rauschen.

  11. Ich meine, vor Corona hat man ja bereits die Wirtschaft zerstört. Und dann noch Corona obendrauf. Es kann nicht mehr lange dauern. Vielleicht bekommen wir aber doch noch mit was Merkels Motivation war. Vielleicht weiß sie aber auch gar nicht was abläuft.

  12. Hallo Bayern und sonstige SöderistInnen,

    am nächsten Samstag hätte es auf der Münchner Theresienwiese das Oktoberfest gegeben. Aber das wurde weggesödert und nun nicht vergessen: CSU wählen!

    https://www.oktoberfest.de/magazin/oktoberfest-news/2020/absage-oktoberfest-2020

    „Das Risiko ist schlicht zu hoch“: kein Oktoberfest 2020
    „Es tut uns weh, es ist unglaublich schade“, sagte Ministerpräsident Markus Söder in der Bayerischen Staatskanzlei, wo er zusammen mit Münchens OB Dieter Reiter in einer Pressekonferenz erklärte, warum die Wiesn 2020 ausfallen muss. „Wir sind übereingekommen, dass das Risiko schlicht und ergreifend zu hoch ist.“

    Das Oktoberfest 2020 sollte eigentlich vom 19. September bis zum 4. Oktober 2020 stattfinden. Rund sechs Millionen Besucher aus der ganzen Welt wurden erwartet. In Zeiten von Covid-19 wäre die Gefahr einer Ansteckung in den meist voll besetzten Bierzelten und bei den vielen Menschen in den Straßen und Gassen auf der Theresienwiese aber zu groß.

    „Wir haben erlebt, dass der Après-Ski in Ischgl, verschiedene Starkbierfeste beispielsweise oder auch Karnevalsveranstaltungen leider Viren-Drehscheiben waren“, sagte Söder. Bei Volksfesten gelte daher die größte Sensibilität. „Solange es keinen Impfstoff gibt, solange es kein Medikament gibt, muss besonders aufgepasst werden.“

  13. INGRES 10. September 2020 at 10:10

    Ja, ich denke auch, daß die Schlafschafe es dumpf fühlen; aber sie wollen es nicht wahrhaben.

    Wir kennen ein Rentnerpaar, ehemalige SPD-Wähler und AfD-Wähler von Anfang an, die nun auf den üblichen politischen Austausch in Bezug auf Corona plötzlich völlig irrational reagieren.
    Der Hammer war die Bemerkung in einer Mail, daß sie sich durch die Coronamaßnahmen nicht in ihren Grundrechten beeinträchtigt fühlen.

  14. Eurabier
    10. September 2020 at 10:15

    „Die Wuhangrippe ist FDJ-Merkels Coronagrad.

    Sie hält weiter unbeirrbar am „Killervirus“ ohne Todesopfer fest und lässt Europa in den Abgrund rauschen.“

    wir müssen einfach akzeptieren dass Frau Doktor Merkel weiter denkt, als wir alle.

    und da sie fest davon überzeugt ist, dass die Vorsehung sie auserwählt hat, Europa, die Welt und das Universum zu retten, sollen wir froh sein, dass wir eine solche Führerin haben, um die uns die ganze Welt beneidet.

    ketzerische Gedanken, ob das vielleicht ein medikamentös zu behandelndes Problem ist, verbitte ich mir

  15. Irgendeine neue Sau wird sich schon finden lassen, die man durchs Dorf treiben kann.
    Ansonsten kann man die Zahlen weiterhin so interpolieren, dass das Ergebnis stimmt und Corona weiter den Lebensalltag noch Belieben einschränkt.

  16. Die „Krise“ ist leider nicht vorbei, der Wiederaufbau der mut- und böswillig zerstörten Wirtschaft wird noch ein Zeitel dauern. Davor kommt aber noch der Totalcrash. Eine Pandemie gab es nie.

  17. die EU und vor allem Deutschland ist ein geistiger Scherbenhaufen

    wie kommt irgendjemand darauf dass „die Polizisten“ Männlich ist ?

    Heute wieder ein Bericht , die Polizistinnen und Polizisten …..

    dieser ganze Genderscheiß verkorkst uns die Zukunft und ich liebäugele schon seit längerem mit dem Islam, zieht meine Frau mit und erlaubt mir alles was im Islam für Männer gilt, ist das verschwulte CHristentum für mich Vergangenheit – Aisha, 17 wartet schon …haha

  18. Es ist dramatisch, Sie können nicht mal den Zahlen und Daten der Polaris Expedition trauen.

    Laut MOSAiC Blog beträgt die augenblickliche Meereisausdehnung 3,3 Millionen Quadratkilometer.

    Laut offiziellen Daten der offiziellen (!!!) Meereis Beobachtungsstelle betrug die arktische Meereisausdehnung im August 5,08 Millionen Quadratkilometer und Anfang September 4,26 Millionen Quadratkilometer.

    Es ist eigentlich völlig nebensächlich und es kommt auch nicht auf eine Millionen Quadratkilometer mehr oder weniger an, es ist erschütternd dass so einfache Basisdaten, die man in zwei Minuten kontrollieren kann, falsch sind.

    natürlich ist die Expression von Deutschland nur finanziert worden, um die Panik vor der katastrophalen klimaerwärmung weiter zu schüren.

    sie können in Deutschland keine einzigen Zahl glauben. Nicht mal dem Wetterbericht im Fernsehen.

    http://nsidc.org/arcticseaicenews/

  19. Ich bin seit Jahren überzeugter AFD Anhänger. Habe die Werte, Ziele und Ansichten verteidigt, doch was derzeit mit dem kleinreden einer der schlimmsten Gefahren seit Menschengedenken passiert, deutet doch darauf hin, dass es viel zu viele Menschen mit viel zu wenig Verstand gibt.
    Versteht ihr es denn wirklich nicht das die geringen Corona Fallzahlen das Ergebnis so rigoroser Maßnahmen wie die Maskenpflicht, Abstands- und Hygieneregeln sind?
    Dass die Menschen nicht sofort sterben liegt daran das erstens die Medizin neue Erkenntnisse und Behandlungsmethoden hat und dass unsere Krankhäuser die Kranken auch aufnehmen können. Das wir aber Platz in unseren Krankenhäusern haben liegt einzig und allein daran, dass es so „unpopuläre“ (die Dummen Menschen empfinden das tatsächlich so) Maßnahmen haben die geeignet sind, die Pandemie einzudämmen.
    Wenn wir, so wie es derzeit in Indien passiert, ein exponentielles Wachstum der Infektionen bekommen, können wir alle gemeinsam gar nicht so viele Löcher ausheben wie wir sie zum Beerdigen der Toten brauchen würden.

  20. Corona ist für FDJ-Merkel und Konsorten ein Geschenk des Himmels, sowie Krieg immer ein Segen für die jeweils Herrschenden sind.

    Kann man doch bei Corona und bei Kriegen bei den Menschen Ängste erzeugen, die sie ohne Corona und ohne Kriege nicht hätten.

    Das „Corona-Experiment“ hat ja bisher gut funktioniert.

    IM Erika (Merkels Name als informelle Mitarbeiterin der DDR-Stasi) hat mit ihrem „Nudging“ als Menschenexperiment ja bisher Erfolg gehabt.

    https://www.ernaehrungs-umschau.de/online-plus/12-06-2020-nudging-ein-praeventionsansatz-auch-bei-corona/

  21. @ Smile 10. September 2020 at 09:32

    So wie das hier geschrieben wird, stimmt es. Diese ganzen Masken-Unfug und Abstands-Quatsch Regeln sollen die Menschen (in Deutschland!) nur in der ANGST halten!
    Wenn ich schon lese bei BLIND gerade: „Nur noch 13 Corona-Kranke auf Intensivstation“ aber darüber:
    „Brisante Zahlen aus Schweden“ – dann weißt Du, dass der ANGST-„Porno“ unbedingt aufrecht erhalten werden muss! Wenn die Zahlen derart lächerlich NIEDRIG sind, ist das für BLIND nicht erfreulich oder begrüßenswert sonder ‚brisant’…..

    ************************************************

    „Brisant“ ist wohl so zu verstehen, dass es für Politiker anderer Länder, die schärfere Massnahmen durchgeführt haben, ungemütlich werde könnte.

    Was nicht im BILD-Artikel steht, sind die Todeszahlen pro Million Einwohner. Schweden liegt innerhalb Europas, wenn ich die Zwerge San Marino und Andorra weglasse, mit 587 an fünfter Stelle hinter Belgien (855), Spanien (634), UK (612) und Italien (589). Auf Rang sechs folgt Frankreich mit 472, Deutschland kommt auf 112.

    Die Behauptung aus dem Artikel, es gebe pro Tag nur einen neuen Toten, passt nicht zu den Statistiken von worldometer und JHU.

  22. rommolus 10. September 2020 at 11:00

    Wenn wir, so wie es derzeit in Indien passiert, ein exponentielles Wachstum der Infektionen bekommen, können wir alle gemeinsam gar nicht so viele Löcher ausheben wie wir sie zum Beerdigen der Toten brauchen würden.

    Bei einem rigiden Lockdown müssen die Löcher ausheben um die Verhungerten zu begraben!

    „Trotzdem lockert das Land seine Schutzmaßnahmen zusehends. Wegen des anfangs sehr strikten Lockdowns verloren Millionen Tagelöhner ihre Arbeit und drohten zu verhungern“
    https://www.rnd.de/gesundheit/corona-fallzahlen-usa-brasilien-und-indien-uberschreiten-millionen-marken-P7NIUKJ2IJ2KW5UBXEMJVDANVM.html

  23. @ Das_Sanfte_Lamm 10. September 2020 at 10:33

    Irgendeine neue Sau wird sich schon finden lassen, die man durchs Dorf treiben kann.
    Ansonsten kann man die Zahlen weiterhin so interpolieren, dass das Ergebnis stimmt und Corona weiter den Lebensalltag noch Belieben einschränkt.

    ****************************************

    Vielleicht ist die neue Sau schon gefunden, und zwar im wahrsten Sinne des Wortes: „Erster Fall der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland!“ Quelle: BILD

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/erster-fall-in-deutschland-verdacht-auf-schweinepest-test-soll-gewissheit-bringe-72832460.bild.html

    Noch wird sie für den Menschen als ungefährlich eingestuft. Aber ich weiss nicht, ob der Veterinärmediziner vom RKI sich schon dazu geäussert hat.

  24. 10. September 2020 at 11:15

    Unbegründeter und manipulativer Aktionismus

    „Keine Akten zu Coronabeschlüssen“

    Natürlich nicht. auch Frau Dr Merkel entscheidet in so Lapalien wie dem Klima Ausstoß nach eigenem Ermessen in eigener Machtvollkommenheit.

    Natürlich kann auch sie keine einzigen Fakten präsentieren, die die CO2 Bepreisung überhaupt rechtfertigen.

    Und natürlich bestätigt sie, dass es nifft hilfreif ist, darüber überhaupt nachzudenken.

    Sie glauben, das ist alles unfassbarer Unsinn? Beschäftigen sie sich mit dem Pariser Abkommen und sie werden staunen! Die katastrophale Klima Erhitzung soll mit Billionen Euro Kosten auf maximal 1,5 Grad begrenzt werden (in voraussichtlich 100 Jahren) Die Bundesregierung kann aber nach offiziellen Angaben nicht sagen, was die rechnerische Ausgangstemperatur ist. Ob 15, 16 oder 17 Grad. Hauptsache nicht 1,5 Grad höher. Wenn Sie jetzt noch denken, dass da Idioten bei der Arbeit sind. Ja ich pflichte ihnen uneingeschränkt bei.

  25. Die berühmten 1,5 Grad kommen übrigens aus Potsdam.

    Schellnhuber ist stolz darauf, dass er die 1,5 Grad so einfach frei erfunden hat. Sie haben nicht den Hauch einer wissenschaftlichen Basis.

    Übrigens glaubt Schellnhuber, dass er genau deswegen den Nobelpreis verdient hat.

  26. Coronavirus. Vorläufige Zusammenfassung
    Zerstörung der Familie, Zerstörung des Geschlechts, Zerstörung der Freundschaften, Zerstörung der Vereinigungen und Clubs, Zerstörung der Lebensfreude, Zerstörung der Parteien, Zerstörung der Schöpferkraft, Zerstörung des Wagemutes, Zerstörung des Lächelns, Zerstörung der Persönlichkeit, Zerstörung der Wirtschaft, Zerstörung des Rechts, Zerstörung des Vertrauens, Zerstörung der Werte, Zerstörung der Vergangenheit, Zerstörung der Gegenwart, Zerstörung der Zukunft
    https://eussner.blogspot.com/2020/09/coronavirus-vorlaufige-zusammenfassung.html

  27. Ernst Haft 10. September 2020 at 10:21
    Ich kenne keinen einzigen Corona-Infizierten oder Erkrankten oder gar Toten.
    ___
    #metoo

  28. Brackler 10. September 2020 at 11:20
    @ Das_Sanfte_Lamm 10. September 2020 at 10:33

    Irgendeine neue Sau wird sich schon finden lassen, die man durchs Dorf treiben kann.
    Ansonsten kann man die Zahlen weiterhin so interpolieren, dass das Ergebnis stimmt und Corona weiter den Lebensalltag noch Belieben einschränkt.

    ****************************************

    Vielleicht ist die neue Sau schon gefunden, und zwar im wahrsten Sinne des Wortes: „Erster Fall der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland!“ Quelle: BILD

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/erster-fall-in-deutschland-verdacht-auf-schweinepest-test-soll-gewissheit-bringe-72832460.bild.html

    Noch wird sie für den Menschen als ungefährlich eingestuft. Aber ich weiss nicht, ob der Veterinärmediziner vom RKI sich schon dazu geäussert hat.

    __
    Ich hoffe sehr, dass die infizierten Schweine von den Killerhornissen der letzte Woche gefressen werden

  29. „Herd Immunity ‚Ahead of Schedule'“

    https://www.lewrockwell.com/2020/09/joseph-mercola/herd-immunity-ahead-of-schedule/

    When Will the Pandemic Be Over?

    With herd immunity potentially progressing ahead of schedule, and some areas possibly already immune, when will the pandemic end? The World Health Organization has predicted within two years, but the dropping fatality rate is no longer a cause for hysteria.

    Data show that the COVID-19 fatality rate for those under the age of 45 is “almost zero,” and between the ages of 45 and 70, it’s somewhere between 0.05% and 0.3%.23 Data from the CDC also shows a stark drop in COVID-19 deaths based on provisional death counts, which are based on death certificate data received and coded by the National Center for Health Statistics.

    The fact remains, however, that COVID-19 may never fully disappear. “Covid-19 is not going to be defeated; we will have to learn how to coexist with it,” Berdine said. “The only way we can learn how best to cope with covid-19 is to let individuals manage their own risk, observe the outcomes, and learn from mistakes.” Toward that end, take action now to bolster your immune system against infectious diseases of all kinds.

  30. Wir müssen massig Strafanzeigen und Schadensersatzforderungen gegen diese Willkürclique stellen.

    Kommen Kinder zu Schaden, durch den unverhältnismäßigen Maskenzwang, sind die Verantwortlichen bekannt.

  31. AggroMom 10. September 2020 at 12:23
    Ernst Haft 10. September 2020 at 10:21
    Ich kenne keinen einzigen Corona-Infizierten oder Erkrankten oder gar Toten.

    Das ist nicht so fremd mit 6.000 Toten auf eine Bevoelkerung von 82 million oder 1 auf 13.666

    Sie haben gar nicht so viel Zeit das Sie so viele Freunde, Bekannten oder Familie betreuen koennte.

    Ich denke ich war infiziert (aber nicht getestet) und leicht erkrankt mit eine komische Grippe, die ich sonst nie haette: 5 Tagen 39C, keine Stapel Taschentuecher wie sonst, eine trockene Husten und nachher eine schmutzigen Geschmack im Mund, alsob jemand in meine Schlaf eine Asschenbecher in meine offene Mund gekippt hat (wahrscheinlich der Geschmack von millionen von Corona-leichen, abgefertigt von meinen eiserne Immunsystem.lol). Muss passiert sein an einem Flughafen in meine Heimatstadt.

    Trotzdem gab es viele bekannte fast-Opfer:

    Boris Johnson, Michael Barnier, Bolsenaro und jetzt Silvio Berlusconi. Aeltere Menschen halt.

    https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_deaths_due_to_COVID-19

  32. https://www.mbs.news/en/2020/09/berlusconi-shocked-with-recognition-from-the-hospital-called-on-everyone-to.html

    „Berlusconi shocked with recognition from the hospital, called on everyone to …“

    Former Milan president Silvio Berlusconi has made a shocking confession from San Rafaele Hospital that he is going through the worst thing in his life. Last week, the former Italian prime minister tested positive for coronavirus and was hospitalized.

    “A hug from a distance. I thought a lot in the last days, which were difficult for me. This is really a terrible virus and I do not want anyone to get into such a situation,” said the 83-year-old politician.

    Be careful, be careful, always wear a mask. I think this is the most horrible experience of my life. I wish everyone the best, “Berlusconi added.

  33. Die sogenannte „Coronakrise“ wird genutzt, um bisher nicht mehrheitsfähige Projekte durchsetzen. Schäuble hat es doch ganz offen in Bezug auf gemeinsame Euroschulden beschrieben. Vorher nicht durchsetzbar, mit Corona gehts plötzlich ruck zuck. Eine solche Krise ist für jene die eh schon seit langer Zeit größte Reglementierungs- und Bevormundungsgelüste an den Tag legten doch der Glücksfall schlechthin.

    Wir werden nach den Wahlen deutlich höhere Abgaben sehen, die dann mit Begriffen wie „Solidarität“ ausgeschmückt werden. Treffen wird man wie immer den Mittelstand. Solange Corona am Leben gehalten wird, solange können sie ihren Regulierungsgelüsten nachgehen. Allein deswegen wird Corona uns lange begleiten.
    Dieses Virus ist der feuchte Traum eines jeden Regulierers.

  34. WIING 10. September 2020 at 09:35
    Jemand hat es hier bereits erwähnt – wenn die Corona-Thematik nichts mehr taugt, dann werden wohl irgendwelche Killer-Wespen dafür einspringen.

    Die Bevölkerung wird schon mit immer neuen Mittelchen konditioniert. Keine Frage.
    ————
    In der Presse Frankreichs geht das schon los, woran man sieht, daß aus Corona die Luft zu entweichen droht. Allerlei Kinder oder Alte befallende Krankheiten werden seit den letzten Tagen ins Rennen gebracht. Es wurde aber wieder zurückgefahren, weil jetzt täglich einige Menschen mehr an/mit Corona sterben, wobei man nicht sicher sein kann, daß es sich wirklich um Corona-Tote handelt. Inzwischen true ich keiner Zahl mehr, die von irgend einer offiziellen Stelle genannt wird.

  35. Tomaat 10. September 2020 at 12:55
    https://www.mbs.news/en/2020/09/berlusconi-shocked-with-recognition-from-the-hospital-called-on-everyone-to.html

    „Berlusconi shocked with recognition from the hospital, called on everyone to …“

    Former Milan president Silvio Berlusconi has made a shocking confession from San Rafaele Hospital that he is going through the worst thing in his life. Last week, the former Italian prime minister tested positive for coronavirus and was hospitalized.

    “A hug from a distance. I thought a lot in the last days, which were difficult for me. This is really a terrible virus and I do not want anyone to get into such a situation,” said the 83-year-old politician.

    “Be careful, be careful, always wear a mask. I think this is the most horrible experience of my life. I wish everyone the best, “Berlusconi added.
    ————
    Ich kann ihn gut verstehen, aber frage doch an, warum der alte Sack sich nicht altersgemäß verhält. Der hat noch andere Krankheiten, dessen Konstitution war schon vorher geschwächt.

    Und jetzt gibt er Ratschläge an Menschen, die sich schon immer vernünftig durchs Leben bewegen?

  36. Bis zur Bundestagswahl nächstes Jahr ist Corona alternativlos. Man muss die Panhysterie am Kochen halten. Nur so kann die große Koalition mit ihrem Deppenkabinett überleben. Wir haben zwar die schlechteste Regierung aller Zeiten, der das deutsche Volk völlig egal ist, aber das von regierungstreuen Medien unterstützte Marketing und das tägliche Eigenlob funktioniert immer noch bei der überwiegenden Mehrheit der verblödeten Wähler.

  37. „Die Corona-Epidemie in Deutschland ist seit spätestens Mai vorbei. Seit Monaten sterben nur noch ganz wenige Menschen in Verbindung mit einer Corona-Infektion.“
    —————————-
    Das ist eine wichtige These, und ich glaube auch, daß das so ist.
    Aber man müßte es wirklich beweisen, nur die These aufzustellen, genügt nicht.
    Argumente:
    – ARD und ZDF könnten Dokus über ernsthaft an Corona Erkrankte und gestreßte Ärzte machen, wenn es so viele davon gäbe. Würden sie bestimmt machen, wenn sie könnten. Aber so eine Doku gibt es nicht. Hohe Infektionszahlen, aber keine Erkrankten also.
    – Bei den Demos am 01.08. und 28.08. haben sich viele tausend Menschen in Berlin versammelt. Zwar draußen, aber auch sich draußen mit Fremden zu treffen oder zu spazieren war noch im April verboten, weil es gefährlich sei (wir erinnern uns).
    Trotzdem kam es in den zwei Wochen nach den Demos zu keiner Erkrankungswelle.

  38. Diese Verbrecher benutzen die Sorge um das eigene Wohlbefinden der Menschen, um politische Ziele durchzusetzen.

    Immer mehr Ärzte wehren sich gegen die Hochstapler wie Jens Spahn, die die Sorge der Menschen um das eigene Wohlbefinden für ihre politischen Zwecke missbrauchen.

    Ein Arzt nimmt klar Stellung dazu,

    https://youtu.be/MgyVdObVVCI

  39. @rommolus 10. September 2020 at 11:00

    !.Die Maske ist nutzlos! Das virus schlüpft durch sie, wie eine Herde Schafe durch ein offenes Scheunentor! Ergo: die Maske ist der symbolisierte Gestus eines Maulkorbs, angesichts dessen, was uns noch vom Merkel-Regime an Schweinereien erwartet. Wenn Sie glauben, dass diese Maske was hilft, dann glauben Sie halt daran! Aber es ist ein Irrglaube. Ein psychologisches Placebo, sozusagen.
    2. Warum haben Sie eigentlich nicht Maske getragen zur Grippesaison 17/18, als es ca. ungefähr 17 000 Tote gab, die an der Influenza allein in Deutschland gestorben sind?
    .

  40. Die links-grün orientierten Schulen wollen von Entwarnung nichts wissen. Im Gegenteil- sie lassen Laschet, NRW, mit seiner Maskenlockerung, im Regen stehen. Seit dem 4.9. sollen die Masken nämlich im Unterricht fallen, aber die Schüler sitzen weiterhin mit dem Atmungshemmer im Unterricht. Ja, sie dürfen die Maske abnehmen, aber dann von zuhause aus, im Fernunterricht. Wer Präsenzunterricht möchte, muss die Maske tragen. Frage: Prüft die Landesregierung eigentlich die Durchführbarkeit ihrer Weisungen vorab mit den Schulen, oder haben diese eher den Charakter eines PR Gags?

  41. So eine Pandemie ist doch eine feine Sache. Haben wir keine, wird sie herbeigeredet, herbeigedruckt und herbeigesendet. Haben wir keine Zahlen, machen wir uns welche. Früher hieß es: wer schreibt, der bleibt, und heute „wer testet, der bleibt“. Daß der dazu verwendete Test unbrauchbar ist, und zusätzlich nicht zwischen einer Infektion und eine Erkrankung unterschieden wird, interessiert hierbei nur am Rande.

    Wie praktisch das Ganze ist, stellte kürzlich der gefährlichste Rollstuhlfahrer Deutschlands unter Beweis, als er davon schwärmte, daß man unter den Bedingungen des „wegen Corona“ verhängten Ausnahmezustandes gar herrlich und von Protesten unbeeinflußt durchdrücken kann, was man sonst niemals durchdrücken könnte. Musterdemokrat Schäuble sprach sinngemäß von der Auflösung der Nationalstaaten, die in einem Superstaat „EU“ aufgehen sollten, was zu bewerkstelligen oder zumindest einzuleiten nun viel leichter sei.

    Der böse Lümmel, das Volk, stört natürlich besonders dann, wenn es daran gehen soll, selbiges abzuschaffen. Dazu erfindet man allerlei Nützliches. Der Altparteienschutz, geführt von der Merkel-Marionette Haldenwang, erfindet derweil Gefahren, wie sie nur von den noch viel, viel böseren Corona-Protestierern ausgehen können, und dichtet ihnen schon mal vorsorglich terroristische Neigungen an, damit die Ungebildeten und Unbedarften „wissen“ sollen, was sie von diesen Menschen gefälligst zu halten haben (und wehe nicht).

    Nordrhein-Westfalen: Verfassungsschutz warnt vor Terrorgefahr durch Corona-Proteste

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2020/terrorgefahr-corona-proteste/

    Solche gezielt volksverhetzenden Machenschaften, die im Grunde als Machenschaften einer kriminellen Organisation bezeichnet werden müssen, der jedes Mittel und jede Lüge recht sind, sind in der Nachkriegsgeschichte Deutschlands bislang ohne Beispiel. Selbst in der DDR hat man noch besser gelogen, und das will was heißen.

  42. So eine Pandemie ist doch eine feine Sache. Haben wir keine, wird sie herbeigeredet, herbeigedruckt und herbeigesendet. Haben wir keine Zahlen, machen wir uns welche. Früher hieß es: wer schreibt, der bleibt, und heute „wer testet, der bleibt“. Daß der dazu verwendete Test unbrauchbar ist, und zusätzlich nicht zwischen einer Infektion und eine Erkrankung unterschieden wird, interessiert hierbei nur am Rande.

    Wie praktisch das Ganze ist, stellte kürzlich der gefährlichste Rollstuhlfahrer Deutschlands unter Beweis, als er davon schwärmte, daß man unter den Bedingungen des „wegen Corona“ verhängten Ausnahmezustandes gar herrlich und von Protesten unbeeinflußt durchdrücken kann, was man sonst niemals durchdrücken könnte. Musterdemokrat Schäuble sprach sinngemäß von der Auflösung der Nationalstaaten, die in einem Superstaat „EU“ aufgehen sollten, was zu bewerkstelligen oder zumindest einzuleiten nun viel leichter sei.

    Der böse Lümmel, das Volk, stört natürlich besonders dann, wenn es daran gehen soll, selbiges abzuschaffen. Dazu erfindet man allerlei Nützliches. Der Altparteienschutz, geführt von der Merkel-Marionette Haldenwang, erfindet derweil Gefahren, wie sie nur von den noch viel, viel böseren Corona-Protestierern ausgehen können, und dichtet ihnen schon mal vorsorglich terroristische Neigungen an, damit die Ungebildeten und Unbedarften „wissen“ sollen, was sie von diesen Menschen gefälligst zu halten haben (und wehe nicht).

    Nordrhein-Westfalen: Verfassungsschutz warnt vor Terrorgefahr durch Corona-Proteste

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2020/terrorgefahr-corona-proteste/

    Solche gezielt volksverhetzenden Machenschaften, die im Grunde als Machenschaften einer kriminellen Organisation bezeichnet werden müssen, der jedes Mittel und jede Lüge recht sind, sind in der Nachkriegsgeschichte Deutschlands bislang ohne Beispiel. Selbst in der DDR hat man noch besser gelogen, und das will was heißen.

  43. Abstandsgeboten und persönliche Hygiene in Verbindung mit der Absage von Massenveranstaltungen hätten locker gereicht.

  44. ghazawat 10. September 2020 at 11:34

    Die berühmten 1,5 Grad kommen übrigens aus Potsdam.

    Schellnhuber ist stolz darauf, dass er die 1,5 Grad so einfach frei erfunden hat. Sie haben nicht den Hauch einer wissenschaftlichen Basis.

    Übrigens glaubt Schellnhuber, dass er genau deswegen den Nobelpreis verdient hat.

    Schellnhuber gehört zu der Riege des deutschen Gruselkabinetts. Dem eine Minute zuhören und ich weiss sofort, da steht ein Falschmünzer. Eine Sumpfkreatur. Aber dieser Instinkt ist dem Volk abhanden gekommen. Die sind gepolt auf Eloquenz und Schönredner. Was eine Ironie des Schicksals ist, denn ausgerechnet diese Schwätzer tun ja alles andere als schönreden, sondern alles schlechtreden, was die Zivilisation so an Fortschritten geschafft hat. Die reden sogar warmes Wetter schlecht (Klimawandel=böse). Dabei ist in Wahrheit die Kälte todbringend! Verflixt nochmal, Deutschland ist eins der kältesten Länder der Erde, ihr Seuchenvögel! Hört mir endlich auf mit dem Klimawandel und kümmert euch um euren eigenen Scheissdreck und pfuscht nicht in göttliche Schöpfung! Und wenn einer wie Trump daherkommt und unbequeme Dinge sagt, schaltet deren Verstand völlig aus. Da gehen im Hirn seltsame Dinge vor sich…wahrlich ein Fall für Psychologen, diese staatshörigen „Gutmenschen“. Wie z.b. bei der Entertainment-Moderatorin Ruth Moschner, die Trump anscheinend auf irgendeine Weise mit Hitler verglichen hat, das muss man sich mal vorstellen. Trump, der meines Wissen nach 4 Jahren noch nirgends ein militärischen Einsatz gestartet hat, der Aussenseiter des Establishments, der sich um Arbeitsplätze kümmert und nicht um verlogene und hirnrissige Themen wie Klima, Islam-Migration oder Energiewandel. Wie kann man nur so hasserfüllt sein wie diese Ruth Moschner?

  45. Darum lies man auch das Invasoren Lager anzünden, damit man wieder etwas Viren Nachschub ins Land bekommt!
    Und hinten rum installiert man die Schweinepest, denn das Billigfleisch ist dem Öko Erziehungs Gesindel schon lange ein Dorn im Auge und im Islam ist Schwein nicht erwünscht!

  46. @ rommolus 10. September 2020 at 11:00

    Ich bin seit Jahren überzeugter AFD Anhänger. Habe die Werte, Ziele und Ansichten verteidigt, doch was derzeit mit dem kleinreden einer der schlimmsten Gefahren seit Menschengedenken passiert, deutet doch darauf hin, dass es viel zu viele Menschen mit viel zu wenig Verstand gibt.
    Versteht ihr es denn wirklich nicht das die geringen Corona Fallzahlen das Ergebnis so rigoroser Maßnahmen wie die Maskenpflicht, Abstands- und Hygieneregeln sind?
    Dass die Menschen nicht sofort sterben liegt daran das erstens die Medizin neue Erkenntnisse und Behandlungsmethoden hat und dass unsere Krankhäuser die Kranken auch aufnehmen können. Das wir aber Platz in unseren Krankenhäusern haben liegt einzig und allein daran, dass es so „unpopuläre“ (die Dummen Menschen empfinden das tatsächlich so) Maßnahmen haben die geeignet sind, die Pandemie einzudämmen.
    Wenn wir, so wie es derzeit in Indien passiert, ein exponentielles Wachstum der Infektionen bekommen, können wir alle gemeinsam gar nicht so viele Löcher ausheben wie wir sie zum Beerdigen der Toten brauchen würden.

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Sinnvoller wäre Plätze in der Klapsmühle.

  47. Wenn man bedenkt , dass allein über jährlich 20000 an Krankenkauskeime sterben gemäß RKI , dann wird auch deutlich, dass diese Pandemie eher ein Fake ist . Denn über Zahl der Toten die allein an Covid19 gestorben sind , soll nur 6% der Toten in Verbindung mit Covid betragen . Für Deutschland käme dann eine Zahl von ca. 600 Toten in Betracht . Das würde bedeuten, dass mehr im Strassenverkehr sterben als an Covid im gleichen Zeitraum . Dafür sind die Grundrechte eingeschränkt und Billionen Euro verplempert worden ?

  48. Das Bundesverfassungsgericht hat schon vor der
    Corona-Krise erklärt, daß es ein Recht auf
    selbstbestimmtes Sterben für Deutsche gibt.
    Deshalb gilt:
    Wer Überleben will, muß sich selbst schützen!
    Andererseits kann niemand zum Leben gezwungen werden.
    Sterbeparties mit Fliegenpilz, Tollkirsche oder Engelstrompete
    lassen sich nicht verbieten!
    Wenn dann auch noch Polizeibeamte dazu verdonnert werden,
    diverse nicht toxische Hanfpflanzen aus Grünanlagen zu jäten,
    dann ist das Volksverarschung.

  49. WIING 10. September 2020 at 09:35; Heute hab ich irgendwo gelesen, die Schweine Grippe ist jetzt der Killer No.1.

    Eurabier 10. September 2020 at 10:20; Die Müncher Gewerbetreibenden vor allem Gast und waagrecht werden ihn verfluchen und hoffentlich demnächst andere Parteien wählen. Gut möglich, dass die CSU demnächst höchstens als Juniorpartner oder gar nicht mehr füür eine Koalition in Frage kommt. Leider kann ein Teil der dadurch geschädigten den ,,,, nicht abwählen.

    Marie-Belen 10. September 2020 at 10:23; Naja, Rentner ausser vielleicht die Jungrentner verreisen eher selten und kaufen regional ein. Häufig im Dorf, ausser dem Maulkorb, den einige schon vorher aus irrationaler Angst getragen haben, bemerken die natürlich kaum Einschränkungen.

    buntstift 10. September 2020 at 10:32; Die ersten Versuche sind wohl ziemlich in die Hose gegangen.
    Bild von gestern https://turbobit.net/c731b4ntw25s.html?short_domain=turb.cc

    ghazawat 10. September 2020 at 10:50; Wenn morgen der Nachrichtenvorleserix verkündet heute ist Donnerstag der 13.9 dann schau ich erst mal auf die Atomuhr, um festzustellen, ob mich die Type nicht schon bei den ersten Worten anlügt. Achso, eine ganz traurige Nachricht hab ich heute gehört, Emma Peel ist tot,
    Steed ist ja wimre letztes Jahr gestorben.

    ghazawat 10. September 2020 at 11:25; Weder präsentieren, noch ist es in der Lage diese Zahlen zu verstehen, da es schon Schwierigkeiten hat 2 und 2 zusammenzuzählen.

    Eistee 10. September 2020 at 14:28; Das sind noch nicht mal infizierte, sondern nur Leute bei denen der Virus festgestellt wurde. Davon infiziert sich nur ein Teil und von diesen infizierten erkrankt nur jeder sechste, fast immer nur sehr leicht.

    Beheimateter 10. September 2020 at 17:01; Dieser Schellnhuber verdiente was ganz anderes, was war das bloss, fällt mit vielleicht ein, wenn ich den Namen nochmal ….

    Penner 10. September 2020 at 21:39; Es sind lediglich 1/4 davon, Es gab 2 Untersuchungen in Haramburg mit 0 (%) und wimre in Heidelberg mit 3%. Mittelwert ist bloss 1,5%, ich werd trotzdem bei 1% bleiben, weils sich schlicht viel leichter rechnen lässt. Gesamt sinds wenn überhaupt etwa 100, wovon die Toten der letzten wenigstens 3 Monate mit Corona gar nix zu tun haben.

Comments are closed.