Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Neben dem früheren Spiegel-, Stern- und Welt-Journalisten Matthias Matussek (PI-NEWS-Interview hier) trat die Ex-WDR-Mitarbeiterin Claudia Zimmermann bei der 2. Konferenz der Freien Medien als Referentin zum Thema „Kritiker im Abseits“ auf.

Auch sie musste erleben, wie schnell man im Mainstream-Journalismus vor die Tür gesetzt wird, wenn man sich gegen den linken Strom stellt.

Bis Januar 2016 war sie feste freie Mitarbeiterin beim WDR. Dann äußerte sie sich kritisch zu dem Druck, der in den GEZ-Medien bei sensiblen Themen wie beispielsweise der Flüchtlingspolitik ausgeübt wird.

Ihr Beschäftigungsverhältnis wurde daraufhin gekündigt. Jetzt arbeitet sie selbstständig als Journalistin für die Freien Medien und betreibt mit „Games of Truth“ einen eigenen Nachrichtenkanal mit journalistischen Inhalten. Wie Matussek empfindet sie das als „Befreiung“.


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger

PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“. Seine fundamentale Islamkritik muss er seit 2013 in vielen Prozessen vor Gericht verteidigen. Unterstützung hierfür ist über diese Bankverbindung möglich: Michael Stürzenberger, IBAN: HU70117753795954288500000000, BIC: OTPVHUHB. Oder bei Patreon.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

69 KOMMENTARE

  1. Der Druck kommt direkt von Beates Schreibtisch.

    Sie ist die treibende Kraft hinter dem Narrativ, dass wir eine überaus intelligente, weitsichtig planende und fürsorgliche Kanzlerin haben, um die uns die ganze Welt beneidet.

    Ohne diese permanenten Wiederholungen würde der Bundesbürger glatt meinen, dass wir eine überforderte alte bösartige Frau ohne jede Fähigkeiten irrtümlicherweise im kanzleramt haben.
    .

  2. Da ist kein Druck von oben nötig – die GEZ-Medien ist ein Sammelbecken linksgrüner Minus-Seelen, welche neben dem Aushecken und Verbreiten von Lügen iquasi im Nebenjob die letzten verbliebenen Anständigen aufspüren und wegbeißen. Seek – Attack – Destrox

  3. Die GEZ Medien haben sich zu Huren gemacht und ähnlich wie Wissenschaftler die die Freiheit der Wissenschaft verraten, wenn sie Gefälligkeitsgutachten oder gefälschte PCR Tests erstellen, so verraten die GEZ Verantwortlichen die Pressefreiheit und verzichten auf die Wahrnehmung der Funktion als vierte Gewalt.

    Die Intendanden der GEZ Sender unterliegen der institutionalisierten Korruption, d.h. sie lassen sich durch hohe Gehälter gleichschalten wie damals beim Sportpalastredner.

    Sie sollen wohlwollend für die etablierten Parteien berichten. Sonst ist der Job und das 5stellige Gehalt weg.

    Es sind Huren die für Geld auf die grundgesetzlich verbriefte Pressefreiheit verzichten.

    Besonders schlimm ist, dass uns Bürgern für parteiische Berichterstattung so viel Geld abgeknüpft wird.

    Gerade einkommensschwächere Haushalte leiden enorm unter dem Verlust, durch das hart abgepresste GEZ Geld.

  4. Nicht nur die GEZ Medien auch die sogenannten Main Stream Medien:

    „Alles vermeiden, was nach Lockerung aussieht

    Die Kommunikation morgen wird ohnehin schwierig genug. Denn das Zurückrudern oder Abschwächen des „Beherbergungsverbots“ ist die eine Sache. Nur: Merkel und die meisten ihrer Mitstreiter wollen und müssen jedes Signal vermeiden, das irgendwie nach Lockerung aussieht. Denn: Weiterhin gibt es über 4000 neue Fälle pro Tag – es sieht nicht gut aus an der Corona-Front. Die Kanzlerin hat schon vor einigen Tagen anhand eines simplen Rechenmodells klar gemacht, wo das enden kann: Bei täglich über 19.000 neuen Infektionen im Dezember.“

    fOCUS online beleidigt wissentlich oder unwissentlich die Kanzlerin.
    Es müsste jeder mitbekommen haben, wie unendlich stolz Frau Dr Merkel war, der Bevölkerung zu erklären, wie man mit zwei multipliziert.

    Für einen Volksschüler ist das möglicherweise eine simple Rechenoperation, für Frau Doktor Merkel der schlagende Beweis, dass sie eine promovierte Physikerin ist.

    Haben sie nicht die Jubel Artikel in der Presse gelesen, wie gut Frau Dr Merkel das Potenzieren erklärt?
    Selbst Frau van Ackeren war das so peinlich, dass sie einen Artikel darüber geschrieben hat, man soll Frau Doktor Merkel nicht über den grünen Klee lobe, wenn sie mit 2 multiplizieren kann. Und sinngemäß: das wäre genau das selbe als wenn man einen Literaturnobelpreisträger dafür lobt, dass er das Alphabet beherrscht. Übrigens der erste und einzige Artikel in dem Frau van Ackeren ein wenig kritisch wird.

  5. Wie Matussek empfindet Zimmermann das als „Befreiung“.

    Das gilt aber nur für Journalisten mit Gewissen. Die anderen
    spielen lieber Volkserzieher u. od. Hofberichterstatter.

  6. „Angela Merkel erklärt ihre Modellrechnung zur Corona-Entwicklung und wird mit Komplimenten überschüttet. Lob, Preis, ungebremste Bewunderung. Allmählich wird’s zu viel des Guten. Für die, die ihr einmal nachfolgen, kann das noch übel werden.“

    Der erste Artikel von Frau van Ackeren, auf den ich in Focus-Online verlinke. Sie bringt das tatsächlich auf den Punkt. Das absolute Jubelpersertum in der Presse, wenn Frau Dr Merkel erklärt, wie man mit 2 multipliziert.

    ich kann mich allerdings gut in Frau Dr. Merkel hineinversetzen und weiß, wie stolz sie ist wenn sie etwas wiederholen kann, was ihr vorher jemand erklärt hat.

    https://m.focus.de/politik/deutschland/margarete-van-ackerens-beliner-woche-zu-viel-des-guten-was-das-loben-und-schwaermen-fuer-angela-merkel-so-tueckisch-macht_id_12497075.html

  7. Heute nach der Geraer Rede 2.0 der Staatsratsvorsitzenden und den herbei zitierten Bezirkschefs der BRDDR (die erste war gestern vor 40 Jahren) wird das Ermächtigungsgesetz verkündet werden. Für die deutsche Wirtschaft käme eine Verschärfung des seit 7 Monaten andauernden Merkelkriegsrechts gerade recht:

    https://www.welt.de/wirtschaft/article217825716/Corona-Krise-Deutsche-Wirtschaft-bricht-staerker-ein-als-erwartet.html#Comments

    Deutsche Wirtschaft bricht in der Corona-Krise stärker ein als erwartet

  8. Hatte lange Zeit das Gefühl der Hilflosigkeit. Freie Medien arbeiten zwar, trotz Anfeindungen und Behinderungen und sogar Sabotageaktionen, doch die Macht der etablierten Propaganda ist ungleich stärker.
    Diese 2. Konferenz der Freien Medien hat mir etwas Hoffnung gegeben. Da war ein neues Selbstbewußtsein erkennbar, man hat sich zusammengerauft, an einem Strang gezogen.
    Hoffentlich bleibt das so und die Distanzitis bricht nicht wieder aus, wenn der Gegner mal wieder den Spaltkeil ansetzt.

    Stürzenberger bin ich echt dankbar. Hans Dampf in allen Gassen, der rasende Reporter. Er macht da einen grandiosen Job. Stürzenberger ist ein guter Mann für die freien Medien. Vielleicht sogar der Beste.

    SAPERE AUDE!

  9. Auch sie musste erleben, wie schnell man im Mainstream-Journalismus vor die Tür gesetzt wird, wenn man sich gegen den linken Strom stellt.

    ——————————
    Nun es ist eigentlich kein linker Strom. Linke Ansichten kann man ja vertreten. Das habe ich ja vor 50 Jahren als wir noch einen Rechtsstaat und Meinungsfreiheit hatten auch für mich in Anspruch genommen.

    Nein es nicht links es ist totale freiwillige Gleichschaltung. Etwas was es so vorher nicht gegeben hat. Bei den Nazis, in der DDR und auch heute in China und Nordkorea war und ist der Totalitarismus zentral ideologisch organsiert. Aber hier ist das eine informelle Gleichschaltung. Das Problem sind nicht direkt linke Positionen, sondern diese totale Gleichschaltung.
    Und die ist nicht links, denn Merkel ist ja nicht links. Ich weiß nicht wie ich den Merkelstaat genau bezeichnen soll. Es ist eine völlig neue Qualität. Es ist die totale Erstickung jeden Lebens, jeder Lebensregung. So wie Merkel ja eigentlich ein Zombie ist.

    Jetzt habe ich es (zumindest eine erste Annäherung). Das neue ist, dass wir einen Zombie-Totalitarismus haben (wiewohl der sich natürlich auch konkret in linken Wahnvorstellungen widerspiegelt. Mit einem Zombie par Exellence an der Spitze. Und anscheinend stimmen die Filmphantasien über die Zombies, dass die ansteckend sind. Ich weiß nicht, ob die Zombie-Kanzlerin die Leute beißt oder ob sie einfach nur so ansteckend ist

  10. Der durch die Institutionen gegangene Teil der Rotfaschisten, hat sich ganz nach oben gesifft,und benutzt die Merkelmarionette nach ihren belieben.

  11. Eurabier
    14. Oktober 2020 at 10:57

    „Deutsche Wirtschaft bricht in der Corona-Krise stärker ein als erwartet“

    Frau Dr Merkels Interesse an der deutschen Wirtschaft ist gleich Null. Sie spuckt ihre Verachtung für dieses Thema jedem Deutschen ins Gesicht mit der Ernennung des absolut unfähigen fetten guten Onkels, vor dem ich die Eltern als Kind immer warnten.

    Frau Dr Merkels bewusste Auswahl der absolut Unfähigen für wichtige Ämter zeigt ihre Verachtung für Deutschland.

    Jeder Mensch mit einer normalen Intelligenz und einem Interesse für Deutschland würde versuchen, die fähigsten Köpfe zu gewinnen.

  12. Moslemin in Berlin hat kein Problem, Viertfrau zu sein
    14. Oktober 2020
    „wenn er DAS kann, soll er DAS machen“
    Ausschnitt aus der Kundgebung der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) am 09.10.2020 in Berlin zur Aufklärung über den Politischen Islam von und mit Michael Stürzenberger.
    jouwatch

  13. Mantis
    14. Oktober 2020 at 11:05

    „Moslemin in Berlin hat kein Problem, Viertfrau zu sein“

    Ein interessantes Thema, das viel zu wenig beleuchtet wird. Man sehe sich die Liste der arabischen Potentaten an. Meines Wissens hat kein einziger vier Frauen, sondern drei Frauen. Der Grund ist einfach erklärt.

    So bleibt ein Slot frei, für die Kurzzeitehe von Geliebten und Prostituierten. Mit vier Frauen ist das Fremdgehen für einen überzeugten Mohammedaner deutlich schwieriger.

    Achten sie mal auf die Anzahl der Frauen und denken sie daran, es was es bedeutet, wenn irgendein Herrscher nur drei Frauen hat.

  14. Ihr wisst schon, daß GEZ-TV im Ausland gratis zu empfangen ist, in Südtirol so wohl terristisch wie auch über SAT Astra 19 Weltweit, normal müsste es Sein , wie zbsp ORF über Pay bez, zu empfangen, weil man sonst die eigenen GEZ-Bezahler diskrimminiert, wer zbsp in der BRD alle ORF -Kanäle + Servus TV/Ö-Puls 24 usw sehen möchte , braucht das Modul für den Reciver, kostet zbsp in Italien beim TV-Händler 90 € das Jahr

  15. .
    „Was die Flüchtlinge uns bringen, ist wertvoller als Gold“
    .
    Martin Schulz SPD
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Polizeibilanz für Januar bis März
    .
    BKA-Bericht: Fast 64.000 Straftaten
    .
    durch Zuwanderer in nur drei Monaten

    .
    Die Zahl der nach Deutschland kommenden Flüchtlinge und Migranten nimmt von Jahr zu Jahr ab, doch die Zuwanderer-Kriminalität bleibt ein großes Problem. Allein im ersten Quartal 2020 registrierte die Polizei fast 64.000 Delikte – 3,1 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Zur Bilanz zählen 16 vollendete Tötungsdelikte.
    .
    Zuwanderer in Deutschland haben in den ersten drei Monaten des Jahres 2020 insgesamt 63.848 Straftaten begangen, das waren 3,1 Prozent mehr als im ersten Quartal 2019 (61.895 Fälle). Das geht aus einer aktuellen Auswertung des Bundeskriminalamts (BKA) zu „Straftaten im Kontext von Zuwanderung“ hervor.
    .
    Demnach registrierte die Polizei von Januar bis März 2020 pro Monat durchschnittlich rund 21.280 versuchte beziehungsweise vollendete Straftaten, bei denen mindestens ein Zuwanderer als Tatverdächtiger erfasst wurde.
    .
    Tatverdächtige Zuwanderer:
    Acht Deutsche getötet

    .
    Darunter fallen 69 Straftaten gegen das Leben, also Mord und Totschlag. In 27 Fällen richtete sich die Tat (auch) gegen deutsche Staatsangehörige. Laut BKA blieben die meisten Tötungsdelikte mit tatverdächtigen Zuwanderern im Versuchsstadium. Bei den vollendeten Fällen wurden insgesamt 16 Personen getötet, wobei acht Opfer deutsche Staatsangehörige waren, die anderen acht Zuwanderer.
    .
    https://www.focus.de/politik/sicherheitsreport/polizeibilanz-fuer-januar-bis-maerz-bka-bericht-fast-64-000-straftaten-durch-zuwanderer-eine-gruppe-sticht-heraus_id_12523991.html
    .
    „Wir bekommen Menschen geschenkt“
    .
    Katrin Göring-Eckardt (pädo Grüne)
    .
    Merkels Asylanten sind gekommen um zu töten und zu vergewaltigen..
    .
    .

  16. INGRES 14. Oktober 2020 at 11:00

    Red‘ nicht rum, mach’s kurz: Wir leben in einer Diktatur! :mrgreen:

  17. Goldfischteich
    14. Oktober 2020 at 11:14

    „Red‘ nicht rum, mach’s kurz: Wir leben in einer Diktatur! “

    Meines Wissens ist das die einzige Diktatur, bei der der Diktator nur mit seinen Hängelefzen befiehlt.

    Lässt Frau Doktor Merkel die Hänge Lefzen noch weiter herunterhängen, dann weiß jeder, was er zu tun hat. Wenn sie die zur einer blöden Grimasse hochzieht, weiß jeder, dass er richtig gehandelt hat.

    Man kann dieses verblödete Gesicht heute wieder in Focus online sehen. Schauen sie sich die Visage an!

  18. ich bin mir ziemlich sicher, dass die GEZ-TV-Sender im Ausland nur deswegen
    gratis zu Empfangen sind, weil bezahlen würden für dieses Lügen und
    Islamhuldigungs-TV
    nur einige Prommille , Hotels usw. Weil es gibt in den deutschsprachigen Ländern genug
    Lokale Sender die uns umfassend über die Weltnachrichten informieren, zbsp.
    der Lokalsender SDF bei uns hat bis zu den eigenen Programm Abends ab 18 H
    untertags auf Euronews (Deutsch) geschaltet, Also ZDF und Ard sind
    komplett überflüssig!!Die Ausrichtung deutscher GEZ ins Ausland ist klar,
    die Gehirnwäsche lässt sich schwer über Pay-TV gut zu verbreiten

  19. Systemschreiberlinge und Polizisten sollten halt in den sauren Apfel beißen und auf ihr klägliches Einkommen verzichten und das sinkende Schiff rechtzeitig verlassen.

  20. Das ÖR Schweizer TV ist um 3 Klassen besser , wie BRD-GEZ ! Aber dass kann leider nur eine Minderheit in Europa feststellen, zbsp.Südtirol , dass einen Vetrag mit der Schweiz abgeschlossen hat

  21. Anita Steiner
    14. Oktober 2020 at 11:38

    „Das ÖR Schweizer TV ist um 3 Klassen besser , wie BRD-GEZ ! “

    Das Schweizer Fernsehen hat auch andere Aufgaben als das deutsche Fernsehen. die wichtigste Aufgabe des deutschen Fernsehens ist die alternativlose Politik von Frau Dr Merkel als das wunderbarste zu beschreiben, das es auf dieser Welt gibt.

    Selbst die gescheiterte Energiepolitik ist angeblich ein Vorbild für den Rest der Menschheit. und dass Frau Dr Merkel die Corona Krise im Alleingang bewältigt hat, wissen wir hoffentlich auch.

    Interessant ein Artikel zum Klimaschutzgesetz in Bayern.
    Ob sie es glauben oder nicht.
    Selbst wenn CO2 die treibende Kraft hinter einer nicht existierenden dramatischen Klima Erhitzung wäre…

    Das geplante bayerische Klimagesetz würde die Welt Temperatur gerade um ein 6tausendstel Grad natürlich nicht messbar theoretisch senken…

    Ja sie haben richtig gelesen, es sind Tausendstel Grade in 50 Jahren. Wer über so etwas ernsthaft diskutiert, kann nicht ganz dicht sein.

    https://www.eike-klima-energie.eu/2020/10/13/auch-bayern-meint-ein-klimaschutzgesetz-zu-brauchen-oder-wie-der-experte-aus-der-offiziellen-berichterstattung-wieder-auftauchte-teil-ii/

    Absoluter Lesebefehl! Sie werden es kaum glauben, aber so werden in Zeiten von Frau Dr Merkel und Söder politische Entscheidungen gefällt. Natürlich ohne dass die Entscheidungsträger auch nur den Hauch einer Ahnung haben, worüber sie entscheiden.

  22. ACHTUNG:
    Ich höre gerade von Reisebeschränkungen für Deutsche in Corona Hotspots
    DDR 2.0
    AUFPASSEN !

  23. Noch ein völliger absoluter Irrwitz in unseren Mainstream-Medien.

    Ob sie es glauben oder nicht.

    Die mehr als 140 Millionen teure Polaris Expedition ist zu Ende.

    Focus-Online zitiert erschüttert die Meinung des Expeditionsleiters:

    „Wir haben dem Polareis beim Sterben zu gesehen“ (sic!)

    So einen Satz muss man sich erst einmal ausdenken können. Er ist natürlich Unfug, aber darauf kommt es bei den sogenannten Wissenschaftlern nicht an. Die Gender Expedition ist dramatisch gescheitert, Beweise für das menschengemachte Abschmelzen der Polkappen zu liefern. Natürlich werden sie das in den Worten nie lesen…

    https://follow.mosaic-expedition.org/

  24. Ein Mensch mit Charakter hält es unmöglich bei diesen Schweinemedien aus.
    GEZ muss unbedingt abgeschafft und mit einem neutralen Bürgerrundfunk ersetzt werden.

  25. Wenn man die GEZ-Medien (werden auch als sog. Zwangsmedien bezeichnet) beurteilt, kommt man als unvoreingenommener TV-Konsument unweigerlich zum Ergebnis, dass Nachrichten und politische Sendungen stets schwarz-links-grün „verfärbt“ sind.

    Journalismus in fachlich einwandfreier Art und Weise sehe ich so gut wie nie. Für mich agieren oftmals im Zwangs-TV vornehmlich arrogante, teils extrem ungebildete und durchweg parteiische „Ansager“. Sie sagen das an, was man von oben angeordnet hat oder was erwartet wird.

    Ich sehe keinen Unterschied zu Zwangsmedien eines totalitären Staates mehr. Man hat das Gefühl der Gleichschaltung – und verprasst die Zwangsgebühren der Bürger. Eine direkte demokratische Kontrolle der GEZ-Medien durch ein Parlament existiert nicht – ich halte sie auch deshalb schon für verfassungswidrig. Zudem wird durch diese Zwangsmedien tagtäglich das Grundrecht auf freie Informationsbeschaffung des Bürgers verletzt. Als freier Bürger muss ich selbst bestimmen können, von wem ich Informationen beziehe und wen ich dafür bezahle. Alles andere ist totalitär und grundrechtswidrig.

    Nachrichten sollen
    >> neutral formuliert sein. Nachrichten beschreiben, was vorgefallen ist –
    und nicht, wie Journalisten bzw. „Ansager“ das finden.
    >> Für Meinungen gibt es den Kommentar – der ist dann aber auch als Meinung gekennzeichnet. >> Journalisten müssen also fair und wahrheitsgemäß berichten, die Menschenwürde achten, unparteiisch und unbestechlich sein.

    Diesen Kriterien entspricht kein GEZ-Sender – im Gegenteil, es wird alles an Nachrichten selektiert, teils verfälscht oder vermengt mit Meinungen des Ansagers.

    Es wäre längst Aufgabe der AfD gewesen, gegen die GEZ-Medien fortlaufend wegen Meinungs- und Informationsunterdrückung jurisrisch vorzugehen. Die häufig zu sehende Anbiederei von Politikern an diese teils bildungsfernen GEZ-Ansager, das sollte die AfD strikt unterlassen, eher arrogant auftreten und mit robuster Sprache argumentieren.

    Leisetreterei – wie ich es leider bei Herrn Meuthen mehrfach sah, ist „Gift“ für die berechtigten Ansprüche der freien Bürger und AfD-Wähler.

    Duckmäuserei ist der Untergang einer Opposition – ebenso wie Anpassung an das System.
    Es muss endlich seitens der AfD massiv gehandelt werden!

  26. Goldfischteich 14. Oktober 2020 at 11:14

    Ich wollte die spezielle Art der Diktatur kennzeichnen. Die ist nicht links, aber auch nicht Nordkorea. Die hängt eben auch mit der (Un-)Person, dem Zombie Merkel zusammen. Denn ich weiß nicht, on Merkel das alles bewußt veranstaltet oder es aus ihre Zombietum resultiert. Wobei sie sich ja immer weiter zum Zombie entwickelt hat. Ich finde, dass es eine bessere Charakterisierung als über den Nordkorea-Vergleich ist, wobei ich formal keine Unterschiede zu Nordkorea sehe. Und ich theoretisier halt gerne und möchte es immer genau haben.

    Aber hier auch nochmal die Frage: wir haben ja derzeit möglicherweise Corona, weil die Clans Hochzeiten feiern.

    Wie ist das eigentlich Frankreich mit den Nafris usw. Wie verhält es sich bezüglich „Infektionen“ bezüglich der Pariser Vorstädte und anderer Nafri-Brennpunkte? Frankreich hat ja (angeblich) enorm hohe Infektionszahlen. Und hatte die auch schon (insbesondere auch viel Tote) im März/April.

  27. friedel_1830
    Ihre putzigen Nummerierungen an den unpassendsten Stellen behindern das verstehende Lesen.
    Wenn man keine Zeit verschwenden will, um Sinn in das Fragwürdige zu bringen, liest man einfach darüber hinweg.

  28. Zum Sterben des Polareises…

    Natürlich werden Sie mit solchen Meldungen in den deutschen Medien verschont.

    Rekord Eiszuwachs in Grönland:

    „According to the Danish Meteorological Institute (DMI) –who know a thing or two about Greenland– the world’s largest island is currently gaining snow and ice at a level never before seen in mid-October.

    Using the daily output from a weather forecasting model combined with a model that calculates melt of snow and ice, the DMI calculate the “surface mass budget” (SMB) of the ice sheet.“

    349 Milliarden Tonnen Eis Zuwachs im letzten Jahr…

    https://electroverse.net/greenland-gained-349-billion-tonnes-of-ice-over-the-past-year/

  29. Ich schaue seit 2-3 Jahren überhaupt kein Fernsehen mehr. Alles Dreck und/oder Propaganda, die den gesunden Menschenverstand beleidigt. Alliene schon die Fratzen von Kleber, Welke, Reschke, Raschke und wie sie alle heissen, widern mich an.
    Alles, was man an Infos braucht, gibts kostenfrei und besser im Netz.

  30. Glücklicherweise verschonen Sie die deutschen Massenmedien mit Meldungen, die sie nur irritieren könnten.

    Haben sie einen einzigen Satz über die Bodenfröste in Nordrhein-Westfalen gelesen. Am 14. Oktober bis zu – 6 Grad?

  31. Dortmunder Buerger 14. Oktober 2020 at 10:14
    Unter Goebbels durfte keiner aus der Reihe tanzen. Unter Seibert offenbar auch nicht. Im Westen nichts Neues!
    —————————–

    Stimmt! So vieles was man von den Nazis liest wiederholt sich munter. Merkels aufgezwungene Invasorenpolitik und Corona-Diktatur beweisen es.

  32. Im Bereich der GEZ-Medien gibt es genug Systemlinge, die es sich bei dem dortigen Preis/ „Leistungs“ Verhältnis recht gemütlich eingerichtet haben. Die singen das Linke Lied der Nomenklatura schon aus Faulheit mit und haben es über die Zeit verinnerlicht. Diesen ganzen Bereich der Zwangsgeldmedien sollte man abschaffen, je früher desto besser, der schadet mehr als dass er nutzt und verbrennt viele Milliarden Euro jährlich.

  33. Mehrfach hatte ich bereits – wie andere PI-Kommentatoren auch – darauf verwiesen, dass es eigentlich Aufgabe der stärksten Oppositionspartei (das ist n o c h die AfD)
    sein
    m ü s s t e,
    Daten und Fakten (z. B. in einer Stabsstelle des AfD-Vorstands) täglich zu sammeln, die belegen, welche Nachrichten z. B. nicht gesendet wurden, welche verfälscht/beschnitten oder erst verzögert/verkürzt gesendet wurden. Auch Talkshow-Gäste sollten registriert werden, um aufzulisten, wie wenig die Oppositionsmeinung sich im GEZ-TV präsentieren kann.

    Diese Beweise muss die AfD aufbieten, um juristisch gegen die GEZ vorgehen zu können. Hört man dazu was? Ich nicht.

    Es wird Zeit, den GEZ-Medien kontinuierlich ihre totalitäre Vorgehensweise nachzuweisen. Wer sollte dies sonst bewerkstelligen, wenn nicht die AfD.

    Herr Meuthen sollte sich darum kümmern – es reicht nicht aus, in Brüssel Stuhlkissen plattzusitzen – Action ist gefragt, sonst laufen die Wähler gänzlich weg – und auch die lukrativen Pöstchen sind dann futsch!

  34. ghazawat 14. Oktober 2020 at 12:24
    Übrigens Frost im Oktober war früher (auch tagsüber) durchaus normal. Ich erinner mich daran, dass ich 2004 im Okrober beim Radfahren Pudelmütze benötigte.
    Der Oktober war in dieser Hinsicht oft kälter als der November oder später dann auch als der Dezember. der halt pieselig war. Der Oktober dagegen klar. Aber es gab früher auch den goldenen Oktober mit 1 Woche 20 Grad. Dieses Jahr ist es so ein Mittelding.

  35. Vorwenigen Tagen haben sie noch eine Umfrage in Auftrag gegeben, die ihnen bestätigte, dass das Vertrauen in den medialen Mainstream steigt. Das Vertrauen in den GEZ-Funk und die etablierte Presse sei sogar so hoch wie nie – so jedenfalls ihre Umfrage.
    Seltsam, dass man jetzt, wo doch alles toll ist, diese Meldung liest:

    SWR-Intendant: ARD muss breiteres Meinungsspektrum abbilden
    Die ARD sollte nach Ansicht von SWR-Intendant Kai Gniffke ein breiteres Meinungsspektrum in ihrem Programm abbilden.
    Berlin (dts Nachrichtenagentur) – „Wir sehen durchaus, dass wir noch stärker ein divergierendes Meinungsbild abgeben müssen“, sagte der Chef des Südwestdeutschen Rundfunks der Wochenzeitung „Die Zeit“. Er wisse auch, dass man bestimmte Haltungen in der Belegschaft vielleicht nicht abbilde, so der Intendant weiter. Gefragt, ob sich etwa in „Tagesthemen“-Kommentaren auch jener Teil der Bevölkerung wiederfinde, der zum Beispiel die Energiewende oder die Frauenquote für falsch halte, sagte Gniffke: „Was wir lernen müssen, ist, respektvoll mit diesen Haltungen umzugehen und den Leuten nicht unterschwellig mitzugeben: Ihr müsst euren Lebensstil ganz furchtbar finden. Ich glaube, daran müssen wir arbeiten.“ Die ARD habe aus Fehlern gelernt, sagte der frühere Chef der „Tagesschau“, der seit 2019 die zweitgrößte ARD-Anstalt führt: „Was die Flüchtlingskrise betrifft, teile ich durchaus manche Kritik an unserer Berichterstattung. Aber bei Corona haben wir es deutlich besser gemacht, finde ich.“
    Dass die „Tagesthemen“ gerade mit einem Pro-und-Contra-Format experimentieren, zeige das Bemühen um mehr Meinungspluralität, so Gniffke. „Ich mache mir langfristig auch keine Sorgen, dass die Rolle des konservativen Kommentators bei uns vakant bleibt.“

    Ausgerechnet Merkels mit Gesinnungskohle zugestopfter Gniffke quatscht so daher!
    Es ist schon fast witzig.
    Sie werden natürlich nie zugeben, dass es direkt mit dem Druck der freien Medien zutun hat, dass sie sich überhaupt zum Thema äußern müssen.

  36. ghazawat 14. Oktober 2020 at 11:58 . Noch ein völliger absoluter Irrwitz in unseren Mainstream-Medien. Ob sie es glauben oder nicht.
    Die mehr als 140 Millionen teure Polaris Expedition ist zu Ende. …………………………

    ###########

    Interessant und geradezu hirnrissig ist auch , dass man die Polarstern- Forschungsergebnisse nicht in erster Linie Deutschland zugute kommen läßt ( zumindest zuerst ) , nein es wurden an die 300 internationale Wissenschaftler sofort daran beteiligt , viele davon auf die Polarstern eingeladen ( ich nehme an , dass die gesamten internationalen Reisekosten unser Land übernommen hat ), bei diesem hohen Betrag von 140 Millionen Expeditionskosten .

    So läuft das bei uns in vielen renommierte Forschungseinrichtungen ( Max Planck Inst. , Leipniz-Gemeinsch. Universitätsinstitute usw. ) , die uns sehr viel Geld kosten , aber durch die Mitarbeit von vielen Auslands-Wissenschaftlern dort , geht sofort viel neues Wissen wieder ins Ausland und kommt deren Ländern und Wirtschaft früher zugute als uns , die wir dies finanzieren . – Im Grunde ein Irrwitz – .

    Bei vielen Forschungseinrichtungen bekommt hierzulande nur Geld von der EU oder Staat , wenn man EU-Einrichtungen mit beteiligt und oft ist es sogar vorgeschrieben , dass man die Türkei mit einbezieht, obwohl die Türken nicht mal EU-Mitglied sind und nur ihre EGO-Interessen durchsetzen ( s.derzeit Mittelmeer-Gas , Migrantenzustrom , Konflikt im Kaukasus ) und keiner getraut sich von den Berliner und Brüsseler Träumern , den Türken endlich den Stuhl vor die Tür zu stellen .

    Und dann wundert man sich hierzulande , dass man nur in den sogenannten „alten Industrien“
    stark ist , bei der Software , Elektronik , Internet usw. aber wirtschaftlich keine große Rolle mehr spielt .

    Vor kurzem sagte ein führender Kaspersky – Cybersicherheits -Mitarbeiter aus St. Petersburg:
    “ Deutschland hat so viele exzellente Ingenieure im Automobilbau . dem Maschinenbau , aber er versteht nicht , warum Deutschland bei der Internetsicherheit , der Cyberabwehr , nahezu kaum eine Rolle spielt . Da gibt es in Deutschland sehr wenige Topleute , die das beherrschen , schon gar keine großen Cybersicherheitsunternehmen , die Kaspersky ( Rußland ) , den Chinesen und Amerikanern das Wasser reichen können “

    Die gesamte EU gibt auch lieber einen Großteil ihres Geldes für ihre Agrarindustrie und Bauern aus ( besonders Frankreich empfängt sehr große Subventionen ) , als dass sie mal auf die Idee kommt , ein eigenes Internet , ein eigenes Google oder ein europäisches Swift – Bankenüberweisungssystem aufzubauen .

  37. @ghazawat
    Das Problem dass Deutschland hat, sind nicht nur Alle GEZ-Sender auch
    Alle Regionalen, sondern auch Alle
    Privatsender, Ob es RTL ist Ntv usw, Sie Alle singen das Hohe Merkellied mit, es
    ist wahrlich kein Unterschied zu erkennen , ausser den zu Vielen Werbepausen.
    Auch die Privaten können nur noch mit Fördergeldern überleben.
    In Italien ist die Situation ganz anders, da sind die Privaten mehr rechtsliberal-Konservativ
    eingestellt gegüber der GEZ-(GIS) Rai. In D/ bräuchte es ganz Dringend einen
    Rechtskoservativen Sender wie in Italien Canale 5 usw. Aber in D/
    würde man da einen Sender wie in Italien es gibt, dei Regierung die Sendelizenz entziehen, ausgenommen
    man schafft es, aus dem Ausland (RT) zu Senden. In D kann ein Sender nur überleben, wenn er „Staatstreu “
    unkritisch berichtet, deshalb wundert mich auch es nicht, dass der Sender RT der Regierung ein Stachel im Fleische
    ist

  38. Video Claudia Zimmermann 6:11 subtiler Druck

    Hört sich an, als ob sie aus einer Gewaltsekte ausgestiegen wäre.

    Entsprechende Appelle von Plakaten:

    Vermisst
    Unser Sohn Tim.
    Wir vermissen ihn, denn wir erkennen ihn nicht mehr.
    Er zog sich zurück, wurde jeden Tag radikaler.
    Wir haben Angst, ihn ganz zu verlieren
    an die die gewalttätige „Anti“Faschisten oder die GEZirnwäsche.

    Wenn Du merkst,
    dass Schluss ist mit Kameradschaft,
    weil DU eine eigene Meinung geäußert hast …
    mache einen Neustart!
    [Aktion Neustart, Aussteigerprogramm Extremisten]

    Ich war GEZist
    [Analog zu „Ich war Islamist“]

    Dein Journalismus braucht keine GEZirnwäsche?
    Gib Dir eine neue Chance.
    [Präventionsprogramme Islamismus…]

    Und dann wollte ich raus
    [Buch, Extreme politische Szene verlassen]

  39. GEZirnwäsche =
    Rassistischer Hass gegen Deutsche
    Hass gegen unsere Verfassung (würde Scharia bevorzugen)
    Hass gegen Oma (alte Umweltsau …)

    Deshalb:
    #MeineStimmeGegenHass
    #AusGEZahlt
    Stopp #GEZirnwäsche!

  40. 18_1968
    14. Oktober 2020 at 14:57
    Leider wieder nur exklusiv für analphabetische Videoten.
    Schade!

    Ja, schade. Wenn jemand nur per Handy und mit geringem „Flat“-Volumen hierherkommen kann, hat er das Nachsehen und muss dem Fernsehen hinterhersehen.

  41. @Gunter Reese 14. Oktober 2020 at 15:09

    Genau, und ein Zitieren ist auch arg schwierig.
    Meines Erachtens ging im Internet die Qualität seit Aufkommen der Videoritis-Pest den Bach runter.

  42. .

    An: Fritzchen 14. Oktober 2020 at 12:12 h (falls Sie noch mitlesen hier)

    .

    Habe Ihre Stilkritik gelesen. Einige andere, die das überhaupt interessiert, kritisieren das auch.

    Ich benutze diese Aufmachung bewußt als Versuch eines „Alleinstellungsmerkmals“.

    Ähnlich wie der Forist „eo“ seine Texte „konvex“ gestaltet.

    Wenn Sie das stört, ist das völlig in Ordnung:
    Dann einfach meine Beiträge ignorieren.

    Wie im normalen Leben: man kann nicht allen gefallen, denn:
    „Everybody’s darling is everybody’s „Depp“.

    .

    [(friedel_1830
    Ihre putzigen Nummerierungen an den unpassendsten Stellen behindern das verstehende Lesen.
    Wenn man keine Zeit verschwenden will, um Sinn in das Fragwürdige zu bringen, liest man einfach darüber hinweg.)]

    .

  43. Video Claudia Zimmermann 6:11 subtiler Druck
    — (2)
    @PI
    @Zimmermann
    … da würden mich ein paar konktrete Beispiele interessieren

  44. .

    Merkel und ihre Entourage gehören vor ein Volks-Tribunal

    .

    1.) Mehrere Hundert Personen dürfen da angeklagt werden. Aus allen Blockparteien.

    2.) Tatvorwurf: Hochverrat am Deutschen Volk.

    3.) Strafandrohung, wenn schuldig befunden: echtes Lebenslang !

    .

    PS:
    Die Beschuldigten können froh sein, nicht einige Jahrzehnte / Jahrhunderte früher
    gelebt zu haben.

    Gibt es doch Strafen jenseits von „lebenslänglich“ (ins Jenseits). Stante pede.

    Unser Humanismus verbietet uns Deutschen Patrioten jedoch, diese anzuwenden.

    .

  45. .

    An: 18_1968 14. Oktober 2020 at 16:10 h

    .

    Danke der Nachfrage. Aber in welchem Zusammenhang ist das wichtig ?

    .

    [( @friedel_1830 14. Oktober 2020 at 15:50

    Sternzeichen Jungfrau? )]

    .

  46. AKTUELLer geht`s nicht: Merkel fällt ihre „Wir-schaffen-das-Illusion … nun auf die Füße. Die MS der Länder proben gegenwärtig den Aufstand … es herrscht Wechselstimmung im Lande !

    BDI-Präsident Kempf appelliert an konsequente Kontrollen sowie ein „…zielgerichtetes Eingreifen in Krisenfällen: „Wo sich Infektionsketten hauptsächlich ausbreiten, müssen zeitlich begrenzte Einschränkungen konsequent durchgesetzt werden“, sagte Kempf.#

    Was heißt das ? Die Clans, auch die „Schutzsuchenden“ und Fans von Gross-Hochzeiten mit Leuten mit Deutschland-Pass … Diese sind wohl gemeint und sollen konsequent an die Spielregeln – die für ALLE gelten – diszipliniert werden. Was ist denn daran schäbig ?

    Und welche Konsequenzen wären das für Neukölln oder DU-Marxloh oder Soest oder Wuppertal etc ? …. hier wagt noch keiner es öffentlich auszusprechen – was er denkt … (ich auch nicht).

    Quelle, BILD.de: „WIRTSCHAFTSBOSSE WARNEN – Lockdown wäre „Todesurteil“ für die Wirtschaft
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/wirtschaft-fuerchtet-harte-massnahmen-wegen-der-neuen-infektionswelle-73395674.bild.html

    FAZIT: wollen wir denn weiterhin zusehen, wie die VERURSACHER dieser 2. CORONA-WELLE verschwiegen werden ? Wie die Staatsmedien mit ihrem Haltungs-Journalismus uns stets „hinters Licht führen“ ? – Und das bei 8.5000.000.000 GEZ-Jahres-Etat… mit Kleber & Bourow als Marionetten der Merkel-Entourage ?

    Die Zeit der WAHHEIT ist gekommen … hierbei geführt von den MERKEL-GÄSTEN selbst. Toll.
    Es wird für viele Existenzen im sozial-kommunikativen Gewerbe (Rerisebüros, Gaststätten, EVENT-Veranstalter – auch Kinos und Theater … noch ein BÖSES ETWACHEN in 2021 geben …

    Es wird eine Zunami- PROTEST-Welle gegen „die da oben“ sich formieren … es wird eine Graswurzel-Bewegung sein… die eine NEUE ZEIT einläuten lässt.

  47. @Dystopie –„ Ministerpräsidenten der Länder proben gegenwärtig den Aufstand “

    Ja, klar. Dann steckt Mutti ihnen ein paar (von unseren) Millionen zu und schon ist Ruhe.

  48. @friedel_1830 14. Oktober 2020 at 16:31

    Menschen mit Sternzeichen Jungfrau sind dafür bekannt, sich mit gern etwas nervigen Absonderlichkeiten von Masse absetzen zu wollen.
    Genau darum sind es ja auch die „Jungfrauen“, die am wenigsten von Astrologie halten, könnte ja stimmen 😉

  49. Haremhab 14. Oktober 2020 at 15:36

    https://www.bild.de/bild-plus/regional/nuernberg/nuernberg-news/beziehungs-drama-in-nuernberg-flucht-ueberlebt-vom-ehemann-getoetet-73395522,view=conversionToLogin.bild.html

    Haftbefehl gegen Valerii K. (52)

    https://www.bild.de/bild-plus/news/inland/news-inland/aktenzeichen-xy-rollt-heute-20-jahre-alten-fall-auf-5000-euro-belohnung-73375806,view=conversionToLogin.bild.html

    Seit 2001 ist die Kripo auf der Suche nach Darshan Singh. Der 52-Jährige soll damals in einer Wohnung in Münster eine 32-jährige Mutter gebissen, verprügelt und dann mit einem Messer getötet haben. Die drei Kinder der Frau waren während der Tat mit in der Wohnung.

  50. .

    An: 18_1968 14. Oktober 2020 at 17:11 h

    .

    Steinbock. Aber Sternzeichen sind für mich (mit Verlaub) „fragwürdig“.

    Irgendwie am Sternenhimmel Verbindungslinien bilden und daraus Rückschlüsse auf Charakter-Eigenschaften von Menschen ziehen. Nicht mein Ding. Und irgendwie unwissenschaftlich.

    Vielleicht sollten Sie sich auch mehr auf den INHALT meiner Beiträge konzentrieren als sich an der Aufmachung zu stören.

    Ich bemühe mich zumindest, substantiell beizutragen. Oder ein bißchen Humor ins Forum zu bringen. Ob mir das gelingt, sollen andere beurteilen.

    Aber danke für Ihre Antwort.

    .

    [( @friedel_1830 14. Oktober 2020 at 16:31

    Menschen mit Sternzeichen Jungfrau sind dafür bekannt, sich mit gern etwas nervigen Absonderlichkeiten von Masse absetzen zu wollen.
    Genau darum sind es ja auch die „Jungfrauen“, die am wenigsten von Astrologie halten, könnte ja stimmen ? )]

    .

  51. Wo kein Kläger, kein Richter, es ist ganz Klar, dass die Gratis-Aussendung der OR deutschen Gez-TVSender unverschlüsselt

    gegen die EU Richtlinien verstösst , auch das Geo-Blogging über Internet, dass man einen VPN-Abbonnieren muss für die Mediathek
    Denn egal ob es ORF áus der BRD ist und anderen EU-Ländern , überrall dort muss man über einen Pay-TV- zugang bezahlen, so zbsp.ein Ungar oder
    Pole ein Deutscher usw.Zugang
    auf TV auf Schweizer TV-Franzöischer -Italinisches TV usw. also alle EU-Länder ausg.Südtirol mit ( Sondervertrag (Autonomie) mit SRG-BRD Ö/ und CH)
    aber Alle anderen TV-Bürger EU-Staaten müssen da über Pay -TV bezahlen, ausgenommen der angebliche Sondertsatus der BRD ,
    weil noch Niemand im Ausland dagegen geklagt hat, logisch weil es dann kosten würde. Aber
    EU juristisch sofort einzustellen wäre, das wäre mal eine Anfrage für die AFD im Bundestag wert!!

  52. Berthold Brecht schrieb: „ERST KOMMT DAS FRESSEN – DANN DIE MORAL“
    Im Roemischen Reich sagte man dazu „Geld stinkt nicht“

    man sieht wie sich die Regime ob Diktatur oder Diktaturnahe (Scheindemokratien) doch gleichen

    dies entspricht auch der Realitaet der vielen Systemstuetzen wie Journalisten der Luegenmedien,
    die vorwigend weiblichen Wortverdreher der Moderatorensendungen,
    des gesamten Justizwesens, / Polizei die Urteile im Sinne dieses Unrechtstaates verhaengen, oder ausfuehren.
    Des Bildungswesens, auf Rot so wie seinerzeit auf Braun verdrehten Universitaeten bis runter zum Kindergarten.

    Wir brauchen wieder dringend ein Deutschland von und fuer Deutsche, um unsere Kultur, Traditionen, Standarts und vor allem Freiheit zu retten.

  53. „Wir brauchen wieder dringend ein Deutschland von und fuer Deutsche, um unsere Kultur, Traditionen, Standarts und vor allem Freiheit zu retten.“

    Es heißt „Standarten“ – ja, die sollte man retten. Und auch die Standards und all das Andere. 😉

Comments are closed.