Für die zweite Folge „Laut Gedacht“ nach der langen Sommerpause wurden direkt zwei Gäste eingeladen. Prototyp und Primus vom Rap-Kollektiv Neuer Deutscher Standard sind da und erklären, wieso Jogginghosen doch ganz okay sind. Außerdem gibt’s natürlich wieder den zusammengetragenen Wahnsinn aus der Welt da draußen. Einschalten!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

20 KOMMENTARE

  1. Thema Diagnose . . . Corona ininititis

    wer mal wissen möchte, wie umgänglich eine akademisch ausgebildete Lehrerin mit ihren anvertrauten Schülern zum Thema Maskenpflicht ( ohne die Eltern der Kinder ) redet , der kann sich mal im „zufällig „aufgenommenen 1.08 Min. Netzfund-Audio Mitschnitt vom 14.11.2020 die gute Frau anhören … klick !

  2. Corona Geld für alle ist sehr gut! 🙂

    Aber dann wirklich für alle!

    Jeder bekommt für Corona 1 € vom Staat, muß dafür aber auch 1 € mehr Steuern bezahlen!

    Das wird ein Spaß! 🙂

  3. Neues Infektionsschutzgesetz ab 18.11: Zwangsimpfung, willkürliche Hausdurchsuchung und dauerhafter Notstand!

    Es ist unglaubliches, das sich derzeit in Deutschland anbahnt und höchstwahrscheinlich auch in anderen europäischen Staaten Nachahmung finden wird: Am 18. November 2020 soll das Infektionsschutzgesetz im Bundestag geändert werden (siehe Tagesordnung) und damit einem Ermächtigungsgesetz zur totalen Corona-Diktatur Tür und Tor öffnen. Der Gesetzentwurf mit dem Titel „Entwurf eines Dritten Gesetzes zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ wird von den Regierungsparteien CDU/CSU und SPD durchgepeitscht und offiziell das Grundgesetz ausschalten. Wie, lesen Sie hier:

    Ziel der Gesetzänderung ist nichts anderes als die dauerhafte und gesetzlich verankerte Einschränkung unserer Freiheiten unter dem Deckmantel der „allgemeinen Gesundheit“. Schon die Europäische Menschenrechtskonvention (EMRK) kennt diesen Kniff, wiewohl die Anwendung in der Praxis umstritten ist (Art 2 4. ZPEMRK Freizügigkeit). Hier ein Auszug aus dem Gesetzentwurf des neuen Infektionsschutzgesetzes:

    Freiheit der Person und Unverletzlichkeit der Wohnung fallen

    Im Artikel 7 des geplanten Gesetzes heißt es dann:

    https://unser-mitteleuropa.com/neues-infektionsschutzgesetz-ab-18-11-zwangsimpfung-willkuerliche-hausdurchsuchung-und-dauerhafter-notstand/

  4. Marie-Belen 14. November 2020 at 09:42

    Demonizer 14. November 2020 at 09:36

    Endlich geht es „Schmalzlocke“ Drosten an den Kragen!
    ————-
    Ich frage mich, ob der davon weiß. Es wurde ja schon länger berichtet (natürlich nicht bei ARD und ZDF – da reihern Sie ja nur auf die ersten Sitze), dass dort Klage erhoben wird.

  5. …Corona-Geld auch für DeutschLand oder nur
    für südländ. Faulpelz- u. Verprasserländer
    Griechenland, Italien usw.?

  6. @ Marie-Belen 14. November 2020 at 09:21

    Eine tolle pädagogische Fachkraft.

    Die ist ja schlimmer als J. (ihr wisst schon, wen ich meine)

  7. Marie-Belen
    14. November 2020 at 09:42

    „Endlich geht es „Schmalzlocke“ Drosten an den Kragen!“

    Drosten ist unter dem persönlichen Schutz von Frau Dr Merkel und absolut sicher.

    Im Notfall erhält Drosten von Frau Dr Merkel innerhalb fünf Minuten einen Diplomatenpass und wird zum Botschafter in der Dominikanischen Republik. So unzuverlässig Frau Dr Merkel auch sonst ist, wenn es um ihre persönlichen Schützlinge geht, ist sie eisern.

  8. @ Marie-Belen 14. November 2020 at 09:42

    Das ist gut! Aber ein Teufel ist vergessen, Merkels
    neues narzißtisches Panik-Orakel, Physiker
    Michael Meyer-Hermann.
    https://amp.mopo.de/image/36577618/max/1920/1080/25c4684e2f50b5724505d0e37fab3c5a/Pj/infektionsforscher-anne-will-ard-screenshot.jpg
    …und natürl. Merkel u. Spahn selber. Immerhin sagte
    Drosten, Dänemark bräuchte die 17 Mio. Nerze gar
    nicht zu vergasen. Wobei Niederlande, Spanien u.
    die USA auch Nerze wegen Corona totquälen.

    „”Neuer Corona-Impfstoff in Sicht: Sind Mutationen eine
    Gefahr für die Wirksamkeit? Viren mutieren immer wieder,
    das ist für Wissenschaftler aber völlig normal.

    Auch das Coronavirus ist bereits mutiert.
    Zuletzt wurde ein Fall in Dänemark bekannt, bei
    dem eine neue Corona-Variante zunächst bei +++Nerzen
    aufgetreten und dann auch auf Menschen übergesprungen war(sei!).

    Die Regierung beschloss daraufhin, (15 – 17) Millionen
    der Pelztiere zu keulen, um eine weitere Ausbreitung zu
    verhindern. Man befürchtete, die Mutation +++könnte die
    Wirksamkeit des kommenden Impfstoffes beeinträchtigen.

    Virologe Drosten sieht diese Gefahr aber als eher gering
    an. Seiner Einschätzung zufolge, sei die Tötung der Tiere
    eine +++Vorsichtsmaßnahme der Politik.

    Die neue Virus-Mutation verbreite sich nicht schnell.
    „Es ist gut möglich, dass es schon längst nicht mehr
    im Menschen zirkuliert“, erklärt er im Podcast. Auch
    die Effektivität des Impfstoffs sieht er nicht in Gefahr.“”
    https://www.merkur.de/welt/corona-virologe-drosten-mutation-deutschland-impfstoff-podcast-ndr-zr-90096979.html

  9. Corona-Geld nur noch für zukunftsträchtige Unternehmen!
    Corona bietet eine Chance auf Zukunftstechnologien umzuschenken.
    Allen voran die Digitalisierung wie in den baltischen Staaten nur dafür hat Deutschland zu wenig Fachleute.
    Dazu gehört auch eine sanfte Energiewende unter Berücksichtigung aller Energiequellen, mit Kernkraft, auch Braunkohle dort wo es probat erscheint und Windkraft sofern die Landschaft das hergibt.

    Kein Corona-Geld für Unternehmen, welche Aktiendividenden ausschütten, Reiseveranstalter, Airlines (so wie Norwegen das macht), Inhaber von undurchsichtigen Firmen (das kann man über das Finanzamt herausfinden), Deutschland-hassende „Künstler“ bzw. „Kulturschaffende“.
    Radikale Kürzung von Mitteln für Asyl/Migration/Integration. Brauchen wir alles nicht.
    Komplette Streichung der Unterstützung von NGO’s, Lügenpresse. Eine Rakete fällt auch vom Baum auf den Boden wenn man unten die Säge ansetzt und das Baumhaus absägt.
    Nur noch Fresspakete für nicht-anerkannte Asylanten und ein einfaches Dach über den Kopf sowie ärztliche Mindest-Grundversorgung.
    Und selbstverständlich keine Milliardenzahlungen in den EU-Wiederaufbaufonds von denen am Ende nur die Südeuropäer profitieren.

  10. ghazawat 14. November 2020 at 09:53
    Marie-Belen
    14. November 2020 at 09:42

    Im Notfall erhält Drosten von Frau Dr Merkel innerhalb fünf Minuten einen Diplomatenpass und wird zum Botschafter in der Dominikanischen Republik.
    —————
    Schlechter Vorschlag. Dort kann man morgens 2 Stunden zum Einkaufen gehen und darf den übrigen ganzen Tag trübsinnig vor der Rumflasche zu Hause abhängen sofern man nicht zur Arbeit muss bzw. darf. Alle Clubs, Bars, Restaurants sind seit langem geschlossen. Und das in der Karibik!
    Der neue El Presidente greift knallhart durch. Dagegen ist der Lockdown hier ein Kindergeburtstag.

  11. CORONA – STEINMEIER LOG DAS BLAUE VOM HIMMEL

    BUNDESWEHR BEKÄMPFT DEN FEIND: VIRUS CORONA

    Bundespräsident Steinmeier:

    65. Gründungstag der Bundeswehr
    Schloss Bellevue, 12. November 2020

    „…Sie legen Ihr Gelöbnis in schweren Zeiten ab. Ein winziges Virus hält die große Welt in Atem. Diese Krankheit ist gefährlich. Sie fordert unsere Solidarität, sie prüft uns als Menschen, weil das Verhalten jedes Einzelnen zählt, im Zweifel Leben rettet.

    Sie prüft uns als Gesellschaft. Jede und jeder trägt Verantwortung für die anderen. Es tut gut, zu sehen, wie sehr wir uns in diesen Zeiten auf die Bundeswehr verlassen können:

    In den Gesundheitsämtern, bei der Logistik, in der Nachbarschaftshilfe und bei der Versorgung durch den Sanitätsdienst.

    Mehr als 6.500 Soldatinnen und Soldaten sind allein diese Woche im Kampf gegen die Pandemie im Einsatz.

    Ich bin mir sicher: Wir werden das Virus besiegen!…

    Aber wir alle wissen: Der Einsatz in der Pandemie ist wichtig, aber nicht ihre Hauptaufgabe. Die Bundeswehr steht für unsere Sicherheit, unsere Demokratie und unsere Freiheit ein.

    (:::)

    In dieser Zusammenarbeit und Integration liegt die Zukunft der Bundeswehr. Und in der Integration Deutschlands in Europa und im Bündnis liegt die gute Zukunft unseres Landes…
    https://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Frank-Walter-Steinmeier/Reden/2020/11/201112-Geloebnis-Bundeswehr.html

    +++++++++++++++++++++

    Gespräch mit von Covid-19 GenesenenSchloss
    Bellevue, 10. November 2020 |

    (:::)

    Das Virus ist gefährlich, es kann Leben zerstören, es kann das Leben von anderen, Familienangehörigen, Freunden, Bekannten stark verändern…

    Wir wissen, dass das Virus hochansteckend ist, und müssten deshalb eigentlich auch wissen, dass jede Angriffsfläche, die wir der Infektion bieten, ein Risiko darstellt. Das wissen die Allermeisten, und die Allermeisten richten ihr Verhalten auch danach aus. Manche nicht, manche nehmen Risiken in Kauf ohne Rücksicht auf andere.

    Ich will aber ausdrücklich sagen: Rücksichtslosigkeit ist kein Freiheitsrecht. Das will ich aus aktuellem Anlass, gerade auch mit Blick auf die jüngsten Demonstrationen in Leipzig, betonen, wo einige zehntausend Menschen die Auflagen missachtet haben, Regeln verspottet haben und weder Abstand gehalten noch Masken getragen haben. Da werden aus meiner Sicht ganz eindeutig Grenzen überschritten…

    Aber Demonstrationsfreiheit ist eben nicht die Freiheit zur Gefährdung von anderen. Und wer sich nicht an die Regeln hält, der ignoriert auch, dass er andere Menschen Risiken aussetzt. Es geht eben nicht nur – in aller Kürze – um die Freiheit ohne Maske, sondern es geht auch um die Freiheit der anderen – oder mit Blick auf das Grundgesetz: dieses sieht die Grenze der Freiheit des einzelnen genau dort, wo die Freiheit von anderen eingeschränkt wird…

    Ich weiß, es ist eine schwierige Zeit, und schwierige Wochen stehen uns noch bevor; es beginnt gerade ein langer Winter, und gerade jetzt hat das Virus unser Land und Europa erneut mit ungeheurer Wucht erfasst…

    Wir müssen auf gewohnte Nähe, auf Gemeinschaft verzichten, und das gerade in einer Zeit hin auf Weihnachten,…
    https://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Reden/DE/Frank-Walter-Steinmeier/Reden/2020/11/201110-Gespraech-Genesene.html

  12. Ergänzung: Im übrigen schreibt ntv daß die Start-Ups gar nicht mal so schlecht durch die Corona-Krise kommen. Die brauchen halt eine Anschubfinanzieerung weil die jungen Leute kein Geld haben aber das war vor Corona auch schon so.

  13. 11.11.2020
    Merkel haut auf den Putz
    MERKELS BÜTTENREDE

    Bei einem Statement in Berlin zog Merkel den
    Vergleich zur Spanischen Grippe „vor rund 100 Jahren“. Wie schon damals müsse auch jetzt davon ausgegangen werden, „dass die zweite Welle härter ist“. Zudem falle die zweite Corona-Welle „in eine schlechte Jahreszeit“. Zwar gebe es nun „positive Botschaften bezüglich der Entwicklung von Impfstoffen“. Doch dies werde sich in den Wintermonaten „noch nicht in gravierendem Maße niederschlagen“, darum sei es nach wie vor geboten, die Vorsichtsmaßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus weiter einzuhalten.

    Am Vormittag hatte die EU-Kommission den Rahmenvertrag abgesegnet, der den Verkauf von 300 Millionen Dosen des potenziellen Corona-Impfstoffs der Unternehmen Biontech und Pfizer durch die EU vorsieht.
    +https://www.tagesschau.de/inland/coronavirus-pandemie-109.html
    Mit Video knapp 1 Min. lang
    https://www.suedtirolnews.it/video/merkel-pandemie-wird-uns-den-ganzen-winter-beschaeftigen

    Wie es vor rund einhundert Jahren bei der Spanischen Grippe der Fall gewesen sei, „muss man jetzt davon ausgehen, dass die zweite Welle härter ist“, sagte sie(MERKEL) am Mittwoch bei der Entgegennahme des Jahresgutachtens der Wirtschaftsweisen.

    „Sie fällt vor allen Dingen in eine schlechtere Jahreszeit, nämlich in die Wintermonate. Das heißt, dass sie uns noch den ganzen Winter über beschäftigen wird.“
    +https://www.pnp.de/nachrichten/politik/Merkel-Pandemie-wird-uns-den-ganzen-Winter-ueber-beschaeftigen-3838127.html

    24.10.2020, 15:03 Uhr
    Spanische Grippe versus Corona – zwei Pandemien im Vergleich

    Parallelen zwischen der Spanischen Grippe von 1918 und der aktuellen Corona-Pandemie zu ziehen – dieser Vergleich hinkt, so viel steht fest. Dennoch lassen sich Ähnlichkeiten feststellen, etwa bei den Maßnahmen in Nürnberg.

    Es war die letzte große Pandemie vor Corona: Vor hundert Jahren hielt die „Spanische Grippe“ die Welt in Atem. In nur knapp zwei Jahren forderte sie zwischen 1918 und 1920 mehr als 50 Millionen Tote. Das Influenzavirus hatte sich damals über den gesamten Erdball verteilt, ein rasend schneller Verlauf.

    ➡ Im Ersten Weltkrieg brachten US-Soldaten die Seuche nach Europa.
    Spanische Grippe, so wurde die Seuche genannt, weil spanische Medien zuerst von ihr berichteten.
    Nürnberg vor allem von der zweiten Welle betroffen

    Auch Nürnberg blieb von der Spanischen Grippe nicht verschont…
    https://www.br.de/nachrichten/bayern/spanische-grippe-versus-corona-zwei-pandemien-im-vergleich,SEKSffJ

  14. @Maria-Bernhardine, 14. November 2020 at 10:25:
    „Immerhin sagte Drosten, Dänemark bräuchte die 17 Mio. Nerze gar
    nicht zu vergasen.“
    – – – – –
    Naja, ganz politisch korrekt werden die vielen anderen Säugetiere in Haushalten hierzulande hinsichtlich Covid-19 gar nicht thematisiert. Lieber die Wirtschaft mittels Lockdown ruinieren, als die ganzen Hunde, Katzen, Frettchen usw. zu schlachten.

  15. Der sicherste Coronaschutz ist ein gesichertes Einkommen als Politiker oder irgendwas mit Medien.
    Die werden niemals krank und wenn doch, sind se in null koma nix wieder gesund.
    Coronatote gibts bei denen gar nicht…. die Langzeitschäden haben sie schon vorher.

    Sicherste Ansteckungs Stelle ist beim Massentest wobei die Ansteckungs Masse die Durchseuchung fördert was Volksheilung verspricht.

    Der sicherste Maskentest ist Furzen…. Man riecht was…die Maske taugt nix…
    man riecht nix…Geruchsverlust wegen Corona…

    Ansteckungströpfchenrisikogefahr…gegen den Wind 1,5cm…mit dem Wind 1,5km

Comments are closed.