Zu den Forderungen des EU-Migrationspaktes gehört auch die Ausweitung des Familienzuzugs. Die Bundesregierung eilt indes voraus und führt – Islamterror hin oder her – die Zusammenführung von Großfamilien für Neubürger in Deutschland bereits ein. Der Europaabgeordnete der AfD, Gunnar Beck, stellt in diesem Video die Gegen-Kampangne „Save Europe – EU-Migrationspakt stoppen“ vor. Bitte unterschreiben!

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

115 KOMMENTARE

  1. Also das Erstaunliche ist ja, dass Deutschland wenig betroffen ist, also von spektakuläreren Anschlägen (wei es ja auch weniger (angebliche) Corona-Tote hat. Der einzige war der Breitscheidplatz, sonst werden immer nur einzelne abgestochen.

    Ich habe keine Erklärung dafüp, außer, dass die Terroristen eben wissen was sie an Merkel und der BRD haben und diesen Zufluchtsort halt nicht gefährden wollen (noch nicht).
    Insofern muß man dich sagen, dass Merkel Maß und Mitte (wie bei Crona) irgendwie das Schlimmste abwendet, auch wenn sie grundsätzlcih natürlich hauptverantwortlich dafür ist, dass Europa mit Terroristen geflutet wird. Und es natürlich keineswegs besser ist, was hier an Einzelfällen abgestochen wird. Aber Merkel garantiert das Maß und die Mittte. Die Frage ist immer wie lange noch. Mit dem Amri gings ja schon einmal schief. Den hat mal wohl zu lange als Köder benutzt.

  2. Es geschehen noch Zeichen und Wunder!
    Jedoch….es ist noch nicht aller Tage Abend……

    Ein besonders grausamer Mord an einer Frau, zu der der Schutzsuchende außerdem in sexueller Beziehung stand.

    .

    „Mord an Flüchtlingsbetreuerin in Hannover: Täter soll abgeschoben werden

    Das Verwaltungsgericht Hannover hat die Klage des Marokkaners auf Abschiebeschutz abgewiesen, der im August 2019 seine Flüchtlingsbetreuerin in Ahlem ermordet hatte. Die Juristen sahen keinen Hinweis auf eine schon 2015 erwähnte psychische Erkrankung. Das Gutachten im Mordprozess hatte diese Behauptung widerlegt.

    Hannover
    Der 33-jährige Marokkaner, der im August 2019 eine Flüchtlingsbetreuerin in Hannover-Ahlem brutal ermordet hatte, wird abgeschoben. Das hat jetzt das hiesige Verwaltungsgericht entschieden. Der Grund: Aufgrund des Mordprozesses am Landgericht wurde ein Gutachten erstellt, das keine psychische Erkrankung beim Schutzsuchenden feststellte. Darauf hatte sich der Mann noch kurz nach seiner Ankunft in Deutschland vor mehr als fünf Jahren berufen und wollte damit einen Abschiebeschutz erreichen.
    Faried A. hatte 2015 mit Bezug auf eine Therapeutin angegeben, unter anderem an einer posttraumatischen Belastungsstörung zu leiden. Die Abschiebung nach Marokko würde demzufolge zu einer Retraumatisierung und erhöhter Selbstmordwahrscheinlichkeit führen. Doch das Bundesamt lehnte den Asylantrag trotzdem ab, A. klagte und bekam 2016 im sogenannten Eilrechtsgesuch recht bis zur endgültigen Entscheidung.
    Betreuerin mit Klebeband erstickt
    Doch die womöglich positiven juristischen Aussichten wurden jäh von der im Juni verhängten lebenslangen Haftstrafe zunichte gemacht. Das Landgericht verurteilte den 33-Jährigen wegen Mords und Raubs mit Todesfolge. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass Faried A. seine Betreuerin fesselte, knebelte und ihren Kopf mit Paketklebeband umwickelte. Durch diese Folter verriet ihm die 61-Jährige noch vor dem Ersticken, wo sie bis zu 69.000 Euro Bargeld, Goldmünzen im Wert von 98.000 Euro sowie Diamanten und Schmuck versteckt hatte. Die Leiche wickelte A. in ein Bettlaken, versteckte sie hinter Dämmplatten und überschüttete sie mit Katzenstreu gegen Gerüche und Flüssigkeiten.
    Termin für Abschiedung noch offen
    Im Prozessverlauf wurde damals auch ein psychiatrisches Gutachten eingeholt, in dem laut Verwaltungsgericht „die von der Therapeutin einst festgestellten psychischen Erkrankungen nicht diagnostiziert werden konnten“. Folglich wurde die Klage des 33-jährigen Asylbewerbers abgewiesen. Wann A. allerdings das Land verlassen muss, ist noch offen. Zum einen kann er noch vor dem Oberverwaltungsgericht in Berufung gehen. Zum anderen haben die Strafverfolgungsbehörden die Wahl, ob A. vorzeitig oder erst nach Ende seiner Haftstrafe abgeschoben wird.
    Von Peer Hellerling

    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Mord-an-Fluechtlingsbetreuerin-in-Hannover-Taeter-soll-abgeschoben-werden

  3. INGRES 3. November 2020 at 09:11

    Möglicherweise funktioniert auch die Aufdeckung im Vorfeld besser. Oder es ist wie bei Hitler auch bei Merkel die Vorsehung. Vielleicht ist Hitler in Merkel als Frau wieder geboren. Die Parallelen sind schon da. Aber aine Frau machts natürlich anders. Man weiß auch nicht, wann Hitler in Merkel gefahren ist.
    Es ist natürlich ach Glück. Die Propangasflaschen damals im Regionalexpress die nicht hochgingen waren im Zug einer Linie deponiert, die auch ich damals häufig benutzt habe. Also das hätte ein wenig an Madrid ran gereicht.

  4. So Merkel hat jetzt die Solidarität mir Wien bekundet. Jetzt sind die Hohl-Phrasen also einmal durch. Jetzt könne sie wiederholt werden

  5. INGRES 3. November 2020 at 09:11

    „Ich habe keine Erklärung dafüp, außer, dass die Terroristen eben wissen was sie an Merkel und der BRD haben und diesen Zufluchtsort halt nicht gefährden wollen (noch nicht).“

    und die wissen, die meisten deutschen sind bekloppt und haben eine schwache regierung.

    „Weiberregierung“

  6. Petitionen bringen nicht das Geringste. Es ist beschlossen, also wird es ausgeführt. Der Musterknabe Dummland immer in vorderster Front.

  7. „Ein besonders grausamer Mord an einer Frau, zu der der Schutzsuchende außerdem in sexueller Beziehung stand.

    .

    „Mord an Flüchtlingsbetreuerin in Hannover:“

    wenn ich das schon lese, könnte ich K******.

  8. Man muss es als normal denkender Bürger einfach so sagen:

    Wer als Politiker und Amtsträger jetzt immer noch potentielle Straftäter ins Land holt, macht sich weiter mitschuldig an den aller Wahrscheinlichkeit folgenden schweren Straftaten.

    Dass nicht jeder Mohammedaner auch ein Straftäter ist, weiß man. Man weiß aber auch genau, dass in jeder Gruppe potentielle Straftäter hereingeschleust werden.
    Wenn auch nur ein Inländer möglicherweise dadurch ermordet wird, darf man selbst 1.000 Asylforderer nicht ins Land lassen – es sei denn, man opfert Menschen wissentlich. Der Jurist nennt dies „billigende Inkaufnahme“.

    Ein widerlicher Vorgang, der bei manchen Gutmenschen auch noch als „Humanität“ gilt. Damit wirft man jede Zivilisation über den Haufen, indem man Inländer wissentlich opfert.

    Leider sind alle rd. 1.000 Strafanträge gegen Merkel wegen des Verdachts der Beihilfe zum Mord bisher abgewiesen worden.

  9. OT Leider gibt es noch keinen neuen Corona-Strang. Und ob wohl täglich reduzieren will gib es halt immer wieder Corana-News. Aktuell hat sich die nächste Systemfresse von DIVI geäußert und eine Umstellung auf Corona-Notbetrieb gefordert.
    Wie gesagt, die Betten werden, wenn es so werter geht (und keine Notbetrieb zusätzlich da sind Weihnachten voll sein oder Anfang Januar, da hat die Fresse (auch wenn ich sei nicht kenne) schon recht.
    Die Forderung ist also nicht so interessant, es sein denn man frag tisch logisch, wieso denn Corona-Patienten etwas Besseres sind als andere schwer Todgeweihte, die, da sie nicht auch noch Corona haben (was zwar unwahrscheinlich ist; denn wer hat nicht Corona) eher überleben könnten.
    Nun, aber darum geht es ja nicht. Die Fresse meint, dass die Krankenhäuser nicht von allein die Corona-Patienten retten werden. Da müsse schon die Kohle stimmen.

  10. Also „mein“ SPD-Politiker um die Ecke schläft (der typische Hinterbänkler) nicht mehr so richtig.Das vermute ich. Nach „Wien“ sollte jedermann begriffen haben was abgehen wird.
    Das meint „Gonger“, der mit einer Ausländerin verheiratet ist.
    Das M., der Steinhini und der Anzug. Ich habe so eine Wut!
    https://www.krone.at/2266979

  11. Sebastian Kurz: „An sicherem Ort bleiben.“
    Nehammer: “Wer einen von uns angreift, greift uns alle an.”
    Quelle: https://www.rnd.de/politik/vier-tote-terror-in-wien-hat-islamistisches-motiv-schusse-nahe-synagoge-AZIJJCDTBVEI7CBLXIZE5HCSFU.html

    Dummes und unnützes Gesabbel! Das der Mensch sich „verkriecht“ und selber schützt, ist eine normale menschliche Reaktion, zu der es eine solche Aufforderung dieser Moslemnutte nicht brauch. Und das Gelaber von dem Innenminister „… zusammenhalten! …“, ich kann es nicht mehr hören. Das geht jetzt schon wie lange so? Und jedesmal hören wir uns diese „Bekundungen“ von diesen geisteskranken und unfähigen Politikern und Amtskriminellen an. Und nichts passiert!

    In keiner europäischen Stadt ist man mehr sicher. Immer und überall kann man hier durch Moslems zu Tode kommen. Schuld daran sind diese parasitären Parteien & Politiker, die die Grenzen weiter sperrangelweit offen lassen und jeden Bonobo hier ins Land locken. Wieviele Menschen könnten noch leben, wenn nicht staatliche u. kirchliche Menschenfischer (Schlepper!) die Kriminellen ins Land schleppern würden? Nizza, London, Wien, Dresden …. wann hört das wieder auf?

  12. Das ist dieselbe dreckige Agenda, zu deren Befeuerung hier auch die Corona-Grippe zur pestartigen Seuche hochgejazzt und der Mittelstand im Zuge des kriminellen zweiten Lockdowns zerschlagen wird. Die Gegner unkontrollierter Massenzuwanderung aus inkompatiblen Kulturen sollten endlich erkennen, dass die Querdenker ihre natürlichen Verbündeten sind und umgekehrt. Und die AfD – die letzten Ansätze waren ja doch wieder relativ erfreulich – sollte für beide eindeutig Partei ergreifen.

  13. INGRES 3. November 2020 at 09:45

    Korrigiert, da war zuviel schief. Due Laptop Tastatur ist echt scheiße.

    OT Leider gibt es noch keinen neuen Corona-Strang. Und obwohl ich täglich reduzieren will gibt es halt immer wieder Corana-News. Aktuell hat sich die nächste Systemfresse von DIVI geäußert und eine Umstellung auf Corona-Notbetrieb gefordert.
    Wie gesagt, die Betten werden, wenn es so weiter geht(und keine zusätzlichen da sind) bis Weihnachten voll sein oder Anfang Januar, da hat die Fresse (auch wenn ich sie nicht kenne) schon recht.

    Die Forderung ist also nicht so interessant, es sein denn man fragt sich logisch, wieso denn Corona-Patienten etwas Besseres sind als andere schwer Todgeweihte, die, da sie nicht auch noch Corona haben (was zwar unwahrscheinlich ist; denn wer hat nicht Corona) eher überleben könnten.
    Nun, aber darum geht es ja nicht. Die Fresse meint, dass die Krankenhäuser nicht von allein die Corona-Patienten retten werden. Da müsse schon die Kohle stimmen.

  14. Die vom Volk gewählten (Darf man nicht vergessen) löschen den Schwelbrand der aufkommenden Machtfrage in Deutschland und Europa mit Benzin….

    Ein Mehr an Muslimen bedeutet ein Mehr an innerer Sicherheit und Frieden. Es gibt 46 Geschlechter. Rassismus ist die Erfindung von bösen alten weißen Männern. Sozialismus ist Gut. Das Klima ist Menschengemacht und geht kaputt wenn wir nicht alle Elektroautos fahren, oder am besten Fahrrad.

    All diese Phrasen sind Kraftstoff für die Fahrt in den Untergang. Keiner dieser Phrasen ist wahr. Alle sind Dogmen unserer Gesellschaft. Irrenhaus Deutschland, Irrenhaus Europa.

  15. INGRES
    3. November 2020 at 09:23

    „So Merkel hat jetzt die Solidarität mir Wien bekundet. Jetzt sind die Hohl-Phrasen also einmal durch. Jetzt könne sie wiederholt werden“

    Sie bat die Wiener Regierung um möglichst detaillierte Fotos von den blutverschmierten und von Kugeln zerfetzen Opfern. Für ihre private Sammlung.

    Frau Dr Merkel liebt diesen Kick.
    Natürlich ist sie erschüttert. Hinterher…

  16. INGRES 3. November 2020 at 09:49

    Au0erdem lügt der Bursche möglicherweise. Er mein es gäbe derzeit bereits mehr COVID Anteil auf intensiv als im Frühjahr. Das simmt so mein ich nicht.
    Man kann beim RKI immerhin machsehen wie es im Frühjahr war. Am 15.4. z.B. waren 2679 Corona intensiv. Gestern waren es 2243, aber in 3 Tagen werden es in der Tat schon mehr als im Frühjahr sein. Und das bei lediglich 136 die davon sterben werden. Merkwürdig?

  17. Typisch: [https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/48-Jaehriger-ermahnt-in-der-Suedstadt-fuenf-junge-Maenner-und-wird-verpruegelt]
    Wie kann ein Ungläubiger einen Muslim ermahnen?!? Oder sogar noch mehrere?!? Sowas MUSS bestraft werden.

  18. Dann können sie uns mit Geburtendjihad im wahrsten Sinne des Wortes wegbumsen.

    NWO Politiker wollen dieses Chaos offenbar in Europa.

    Macron und Merkel incl. Ihrer Vasallen sind Marionetten der NWO.

    Schaut euch nur an wer die Wahlkämpfe und Macrons Bewegung en Marche finanzierte.

    Wir finden immer wieder Soros, Rockefeller Gates und Konsorten.

  19. Rolex Chebli würde Helmut Schmidt sicher aus der spd werfen:

    „Wer die Zahl der Moslems in Deutschland erhöhen will, nimmt eine Gefährdung des inneren Friedens in Kauf“
    Helmut Schmidt, 2008

  20. Es gibt doch gar nichts was die Merkel zum Völkermord am deutschen Volk aufhalten kann, egal wie viele dagegen unterschreiben oder sonstwas tun würden. Nur ein verantwortungsvoller Politiker kann das aufhalten, aber der muß wohl erst geboren werden.

    Es war doch schon lange vor dem Mauerfall geplant worden, wie Deutschland zustört werden soll und so gelang es dieser Stalinisin mit Hilfe von KGB-Mitarbeiter, siehe Schröder, das dieses Weibstück sich an der Spitze der einztigen stärksten Partei zu schmuggeln, wo sie ihr Schandwerk ausüben konnte und weiter kann, bis sie entweder stirbt oder durch das Volk vertrieben wurde. Aber dieses Volk ist bereits schon lägst zersetzt, das es nicht geschehen wird.

  21. Erziehungsfernsehen sagte schon, es waren ISler, also weit weg das Kernproblem, irgendwo in Nordafrika. Wir sind hier total sicher; die sind nicht unter uns. Die 9/11 Attentäter ausgebildet in Hamburg, das war nur ein Einzelfall. Terror und Islam haben rein garnichts miteinander zu tun.

  22. Übrigens meine Schätzungen prognostizieren ja den Höchststand bei den Toten derzeit mit demnächst 401 . Das hat sich so ergeben und ist hoffentlich zu hoch (wobei man dann überlegen müßte so der Fehler liegt)

    Nun geben genau 401 kreisfreie Städte und Landkreise täglich die (angeblichen) Neu-Positiven bekannt. Das würde dann also bedeuten, dass pro Landkreis ein Mensch an Corona verstirbt. Nun das bringt anscheinend dann das Gesundheitssystem über den Rand. Aber ist das viel? Und gefährdet das mich oder die Allgemeinheit?

  23. Deutschland weitet Familiennachzug massiv aus
    ——————————
    Macht ja auch Sinn. Wie t-on heute andeutet, braucht es mehr Moslems, um uns vor den Moslems zu schützen.
    Demnach haben zwei „Wiener“ Kampfsportler mit südländischen Aussehen, einem verletzten Polizisten das Leben gerettet. Ergo: Ja, die vielen importierten Terroristen kosten unser Leben, aber dafür gbit’s dann wieder welche, die uns retten. T.ON Logik auf Deutsch.

  24. INGRES 3. November 2020 at 10:13

    Um zu prüfen, ob irgend etwas getürkt sein könnte, wäre es übrigens sinnvoll zu wissen in welchem Alter die Intensiven sind. Ob sie nur Corona getestet sind oder auch sonstige schwere Krankheiten haben. Ich werde mal drüber nachdenken. Leider gibt das RKI aber dazu keine Daten an. Vielleicht kann man aber aus anderen RKI Angaben was rausholen. Ich muß sowieso mal da ganz durchgeben um mal zu sehen was insgesamt da so für Angaben gemacht werden.

  25. Neunzehnhundertvierundachtzig
    3. November 2020 at 10:14

    „Ergo: Ja, die vielen importierten Terroristen kosten unser Leben, aber dafür gbit’s dann wieder welche, die uns retten. T.ON Logik auf Deutsch.“

    jede Redaktionskonferenz in Deutschland beginnt mittlerweile mit der Frage in der Runde:

    „Was gibt es Positives zu Moslems? Haben wir einen neuen Aufmacher, den wir groß herausstellen können. Am besten wäre eine Geschichte wie „mutiger Türke rettet Negerkind“. Und haben wir eine besonders abartige Geschichte über Trump für die Titelseite? Hat er bei einer Wahlveranstaltung in die Hose gemacht? Wir brauchen Meldungen!“

  26. ++ Täter offenbar bekannter „Islamist“ ++

    EIN ALBANER

    Bei dem getöteten mutmaßlichen Attentäter handelt es sich nach Angaben des Wiener Journalisten Florian Klenk um einen 20-jährigen gebürtigen Wiener mit albanischen Wurzeln.

    Er sei vom Verfassungsschutz beobachtet und an einer Ausreise nach Syrien gehindert worden, schreibt der Chefredakteur der Wiener Wochenzeitung „Falter“ auf Twitter.

    Bundesjustizministerium: Islamistischer Terror akute Gefahr in Europa
    08:15 Uhr
    Auch Bundesjustizministerin Christine Lambrecht SPD äußert sich erschüttert über den Anschlag und sichert Österreich jede Unterstützung zu. Die Ermittlungsbehörden arbeiteten sehr eng zusammen.

    Weiteres Opfer erliegt Verletzungen
    07:58 Uhr
    Wie der österreichische Innenminister Karl Nehammer bestätigt, ist ein weiteres Opfer seinen Verletzungen erlegen. Damit wurden bei dem Anschlag insgesamt vier Passanten getötet – zwei Männer und zwei Frauen.

    Merkel: „Islamistischer Terror ist unser gemeinsamer Feind“
    07:49 Uhr
    ACH, NICHT DAS CORONA-VIRUS?!
    https://www.tagesschau.de/newsticker/liveblog-anschlag-oesterreich-101.html#Bundesjustizministerium-Islamistischer-Terror-akute-Gefahr-in-Europa

  27. Neunzehnhundertvierundachtzig 3. November 2020 at 10:14

    Demnach haben zwei „Wiener“ Kampfsportler mit südländischen Aussehen, einem verletzten Polizisten das Leben gerettet.

    Das sind die üblichen, meistens frei erfundenen, Agitprop-Rührstücke, die nach solchen Ereignissen vom Poltisch-medialen Komplex durchs Netz gejagt werden, um uns beständig zu suggerieren, wie dringend wir Ausländer und Flüchtlingen brauchen;
    Entweder finden sie Portemonnaies mit hohen Geldbeträgen oder retten Autochthonen das Leben – ohne Rücksicht auf das eigene, versteht sich.

  28. fOCUS online ist ungewöhnlich mutig:

    „Auf die Nachfragen von Journalisten erklärte sie zum wiederholten Mal, warum die Beschränkungen wichtig und sinnvoll seien. Dabei wurde die Kanzlerin ungewohnt emotional und verlor den Faden.“

    Wie bitte? Frau Dr Merkel verlor den Faden? Lieber Focus-Online das ist keine Meldung.

    Laut Walser hat sie nie einen Faden. Wie hat er noch so charmant geschrieben: wann Frau Merkel einen Satz anfängt, weiß ich nicht wie es ihn beendet.

    Deses kleine Plappermäulchen kann ja ohne schriftliche Vorlage von Beate keinen einzigen freien Satz selber vernünftig bilden.

  29. „Wenn Frau Dr Merkel eine Satz beginnt, weiß sie nie, wie sie ihn beendet“

    So nett kann man die Unfähigkeit zum logischen Denken nennen

  30. 20. NOVEMBER 2018. Der Migrationspakt zur Zerstörung Deutschlands
    https://eussner.blogspot.com/2018/11/der-migrationspakt-zur-zerstorung.html

    Die Altparteien graben sich und den Bürgern Deutschlands das eigene Grab, im übertragenen sowie im konkreten Sinne. Die Islamisierung Deutschlands wird fortschreiten, der Marsch durch die Institutionen ist bereits in vollem Gange, und da ist Sawsan Chebli nicht die schlimmste, weil ’ne Lachnummer. Viel schlimmer sind die unauffälligen Funktionäre, die prima integriert zu sein scheinen, vor allem die mit Entscheidungskompetenz an politischen Schaltstellen sowie die in Polizei und Bundeswehr.

    Die zugezogenen Clans samt ihrer Ehefrauen zwei bis vier werden die Soldaten stellen, wenn es gilt, die Eroberung des Landes zu Ende zu bringen. Je besser die friedliche Islamisierung gelingt, desto weniger Blut muß vergossen werden. Das ist im Sinne der Eroberer; denn sie bedürfen der Bio-Deutschen als für sie arbeitende Dhimmis. Deutsche werden scharenweise konvertieren, aber wie schon in Hunderten von Jahren geschehen, werden die Herrscher bei jedem einzelnen die Rechnung aufmachen: Mit welcher Entscheidung stehen wir uns strategisch, politisch und wirtschaftlich besser? Konversion zum Islam? Enteignung und Vertreibung oder Ermordung? Erhalt des Dhimmi-Status? Im Koran gibt es dazu einige Suren.

  31. Der Chefredakteur der Wochenzeitung „Falter“ twittert: Der Täter heiße Kurtin S. und wurde 20 Jahre alt. Die Behörden haben das inzwischen bestätigt.

    Seine Eltern sollen demnach aus Nordmazedonien und seien in Sachen Islamismus unauhttps://www.berliner-zeitung.de/news/taeter-gebuertiger-wiener-mit-albanischen-wurzeln-li.116025ffällig.

  32. Goldfischteich 3. November 2020 at 10:36
    20. NOVEMBER 2018. Der Migrationspakt zur Zerstörung Deutschlands
    https://eussner.blogspot.com/2018/11/der-migrationspakt-zur-zerstorung.html

    Die Altparteien graben sich und den Bürgern Deutschlands das eigene Grab, im übertragenen sowie im konkreten Sinne. Die Islamisierung Deutschlands wird fortschreiten, der Marsch durch die Institutionen ist bereits in vollem Gange, und da ist Sawsan Chebli nicht die schlimmste, weil ’ne Lachnummer. Viel schlimmer sind die unauffälligen Funktionäre, die prima integriert zu sein scheinen, vor allem die mit Entscheidungskompetenz an politischen Schaltstellen sowie die in Polizei und Bundeswehr.

    Die zugezogenen Clans samt ihrer Ehefrauen zwei bis vier werden die Soldaten stellen, wenn es gilt, die Eroberung des Landes zu Ende zu bringen. Je besser die friedliche Islamisierung gelingt, desto weniger Blut muß vergossen werden. Das ist im Sinne der Eroberer; denn sie bedürfen der Bio-Deutschen als für sie arbeitende Dhimmis. Deutsche werden scharenweise konvertieren, aber wie schon in Hunderten von Jahren geschehen, werden die Herrscher bei jedem einzelnen die Rechnung aufmachen: Mit welcher Entscheidung stehen wir uns strategisch, politisch und wirtschaftlich besser? Konversion zum Islam? Enteignung und Vertreibung oder Ermordung? Erhalt des Dhimmi-Status? Im Koran gibt es dazu einige Suren.

    Solange die Sozialgelder an die Neubürger fließen und die Zitze nicht versiegt, haben arbeitende Deutsche zumindest im privaten Rückzugsraum ein halbwegs ruhiges Leben und alles geht, bis auf das soziale Degenerieren in den Großstädten und Ballungsräumen, für die meisten nach wie vor seinen gewohnten Gang.
    Dummerweise lässt sich allerdings der technische Fortschritt nicht aufhalten, was bedeutet, dass es immer weniger Arbeitende geben wird, die die Kassen füllen – es sein denn, man belegt diese mit immer höheren Steuern und Abgaben. Aber auch damit ist irgendwann Schluss – und ab diesem Punkt wird es in der Tat interessant.

  33. DER KORANTREUE MASSENMÖRDER

    „Er heißt Kurtin S., geboren 2000, wurde 20 Jahre alt und ist in Wien geboren und aufgewachsen und hat albanische Wurzeln. Seine Eltern stammen aus Nordmazedonien und sind in Sachen Islamismus unauffällig“, schrieb Klenk auf Twitter. S. soll zum Kreis von insgesamt rund 90 österreichischen Islamisten gehören, die bereit seien, nach Syrien ausreisen zu wollen. Laut einem Bericht der Bild-Zeitung soll er seine Taten zuvor in einem (inzwischen gelöschten) Instagram-Post angekündigt haben. Die Zahl der beim Terroranschlag verletzten Personen wurde inzwischen übrigens auf 17 nach oben korrigiert.

    FÜNF TOTE: zwei Männer, zwei Frauen u. der alban. Dschihadist/Mudschahed
    https://www.ovb-online.de/weltspiegel/terror-in-wien-tote-und-verletzte-bei-terroranschlag-news-ticker-polizei-grosseinsatz-nach-anschlag-90088431.html

  34. Goldfischteich
    3. November 2020 at 10:36

    „Deutsche werden scharenweise konvertieren, aber wie schon in Hunderten von Jahren geschehen, werden die Herrscher bei jedem einzelnen die Rechnung aufmachen“

    Bei der Konvertierung gibt es einen berühmten „Catch twentytwo“

    Bekannterweise hat Mohammed einen Sklaven freigelassen, nachdem er sich zu seinem Glauben bekehrt hatte.

    Seit dem Zeitpunkt gilt es als eine gute Tat, dass man einen Sklaven frei lässt, wenn er sich zum Mohammedanismus bekennt.

    Man wundert sich, wieso es dann überhaupt Sklaven im Mohammedanismus gab. Nun, die imane zweifelten einfach an, dass das Aufsagen der Shahada ehrlich gemeint war. Sie forderten als Beweis für die Konvertierung, dass sie analphabetischen Sklaven den Koran in arabischer Sprache auswendig herbeten und natürlich lesen konnten.

    Und schon waren für die Konvertierung unüberwindliche Hürden gesetzt. Alles schön legal im mohammedanischen Sinne.

  35. Eben auf Phoenix, nach der Rede: Der albanisch-stämmige erschossene Attentäter, Sympathisant des Islamischen Staates, wurde bereits einmal wegen Terror verurteilt. Frage: Warum wurde ihm die Staatsbürgerschaft nicht aberkannt und er ausgewiesen? Wie viele derartige Schläfer gibt es noch in Österreich?

  36. DER KORANTREUE MASSENMÖRDER

    „Er heißt Kurtin S., geboren 2000, wurde 20 Jahre alt und ist in Wien geboren und aufgewachsen und hat albanische Wurzeln. Seine Eltern stammen aus Nordmazedonien und sind in Sachen Islamismus unauffällig“, schrieb Klenk auf Twitter. S. soll zum Kreis von insgesamt rund 90 österreichischen Islamisten gehören, die bereit seien, nach Syrien ausreisen zu wollen.

    Laut einem Bericht der Bild-Zeitung soll er seine Taten zuvor in einem (inzwischen gelöschten) Instagram-Post angekündigt haben. Die Zahl der beim Terroranschlag verletzten Personen wurde inzwischen übrigens auf 17 nach oben korrigiert.

    FÜNF TOTE: zwei Männer, zwei Frauen u. der alban. Dschihadist/Mudschahed
    https://www.ovb-online.de/weltspiegel/terror-in-wien-tote-und-verletzte-bei-terroranschlag-news-ticker-polizei-grosseinsatz-nach-anschlag-90088431.html

    Video bild.de Dauer 3 Min.

    der albanische Dschihadist/Mudschahed Kurti S.

    Die übliche vollbärtige Hackfresse, verpixelt
    https://www.bild.de/video/clip/news-ausland/terror-in-wien-erste-details-ueber-mutmasslichen-taeter-73728342-73731044.bild.html

  37. Gerade hat mich doch der Schreck getroffen: Ich rufe den Videotext auf und was lese ich: Union gewinnt ….. bei 1899 Hoffenheim.
    Also Union Berlin (die Eisernen) haben in Hoffenheim gewonnen. Aber ich habe Union zunächst als CDU interpretiert.

  38. „Trotz Islamterror: Deutschland weitet Familiennachzug massiv aus“
    —————————–

    Jawoll! Jetzt erst recht!
    „Wollt Ihr die totale Moslemmörderinvasion?“ „Jaaaaaaaaaa!“

  39. Goldfischteich 3. November 2020 at 10:49
    Eben auf Phoenix, nach der Rede: Der albanisch-stämmige erschossene Attentäter, Sympathisant des Islamischen Staates, wurde bereits einmal wegen Terror verurteilt. Frage: Warum wurde ihm die Staatsbürgerschaft nicht aberkannt und er ausgewiesen? Wie viele derartige Schläfer gibt es noch in Österreich?
    ####
    Die Antwort liegt auf der Hand: Nicht halb so viele wie in SCHLAND!
    H.R

  40. Moslems aller Länder auf deutschem Boden

    ➡ ANDERER FALL in DEUTSCHLAND

    Terrorismus
    Mutmaßlicher IS-Terrorist legt Teilgeständnis ab

    Düsseldorf (dpa/lnw) – Ein mutmaßlicher IS-Terrorist aus Wuppertal hat vor Gericht ein Teilgeständnis abgelegt. Der 30-Jährige gab am Montag im Prozess am Düsseldorfer Oberlandesgericht zu, den Auftrag zur Ermordung eines albanischen Geschäftsmannes angenommen zu haben. Ihm sei gesagt worden, es handele sich «um einen dreckigen Ungläubigen», der schlimme Dinge getan habe. Von dpa
    Montag, 02.11.2020, 17:28 Uhr
    aktualisiert: 02.11.2020, 17:42 Uhr

    (:::)

    Der Tadschike soll mit einer Terrorzelle tadschikischer Landsleute Mord- und Terroranschläge in Deutschland und Albanien geplant haben. Der Prozess im Hochsicherheitstrakt des Düsseldorfer Oberlandesgerichtes wird fortgesetzt.
    https://www.wn.de/NRW/4306346-Terrorismus-Mutmasslicher-IS-Terrorist-legt-Teilgestaendnis-ab

  41. spatz
    3. November 2020 at 11:13

    „Die Deutschen haben ihre Mörder gewählt und werden es wieder tun.“

    Und dabei will doch Frau Doktor Merkel nur unser bestes. Diese Titanin arbeitet bis zur völligen Erschöpfung daran, dass sich die Erde weiter um die Sonne dreht und morgen wieder ein neuer Tag beginnt.

    Wenn man Frau Dr Merkel darauf anspricht, dass sie das ruhig etwas gelassener angehen soll, dann wird sie fuchsteufelswild und betont, dass sie die Einzige ist, die das Universum am Laufen hält. Ohne sie versinkt die Welt im Chaos!

  42. Wie viele Islamopfer soll es in Deutschland und Europa denn noch geben, bis eine ausreichend große Zahl von Menschen STOP sagt zu dieser Politik?
    Wollen wir dieses Schönreden denn bis zum jüngsten Tyg weitermachen und unsere Eltern, Söhne, Töchter, Brüder und Schwestern immer wieder von der Strasse kratzen?

    Es muss jetzt ein Ende sein damit!
    Wer jetzt nicht langsam versteht und handelt, der ist mitschuldig.

  43. hazawat 3. November 2020 at 10:46
    Goldfischteich
    3. November 2020 at 10:36

    „Deutsche werden scharenweise konvertieren, aber wie schon in Hunderten von Jahren geschehen, werden die Herrscher bei jedem einzelnen die Rechnung aufmachen“

    Bei der Konvertierung gibt es einen berühmten „Catch twentytwo“
    ————-
    Und bei reichen Juden oder Christen machten die Sultane, Scheichs, Kalifen tatsächlich die Rechnung auf: Wenn ich ihn enteigne, vertreibe oder töte, bringt mir das wie viel? Der Herrscher müßte dann einen fähigen muslimischen Gutsverwalter finden, aber woher nehmen, in der kulturellen Wüste?
    Wenn ich dem Juden oder Christen die Konversion gestatte, fällt die Kopfsteuer weg, und ein sicherer Anhänger wird der nie. ich müßte ihn ständig überwachen lassen.
    Wenn ich ihn als Dhimmi für mich arbeiten lasse, kriege ich jedes Jahr die Jizyah, die Kopfsteuer. Ich kann ihn ja immer noch vertreiben oder ermorden, wenn er nicht gehorcht, oder wenn das finanziell besser für mich ist.

    Dhimmi
    https://www.nli.org.il/en/books/NNL_ALEPH000409990/NLI

    Jizyah
    https://www.britannica.com/topic/jizya

  44. Der beim Anschlag in Wien von der Polizei erschossene Attentäter war 20 Jahre alt, hatte nordmazedonische Wurzeln und war wegen terroristischer Vereinigung vorbestraft. Laut Innenminister Karl Nehammer (ÖVP) war Kujtim Fejzulai Anhänger der Terror-Miliz “Islamischer Staat”. Er wurde am 25. April 2019 zu 22 Monaten Haft verurteilt, weil er versucht hatte, nach Syrien auszureisen, um sich dort dem IS anzuschließen. Am 5. Dezember wurde er vorzeitig bedingt entlassen.

    Fejzulai galt als junger Erwachsener und fiel damit unter die Privilegien des Jugendgerichtsgesetzes (JGG). Von Polizeikräften erschossen wurde der 20-Jährige in der Nähe der Ruprechtskirche, teilte der Innenminister mit.

    Wie Nehammer weiters darlegte, fanden bereits umfangreiche Großrazzien im Umfeld des Täters statt. Konkret wurden 15 Hausdurchsuchungen vorgenommen und mehrere Personen festgenommen. Fejzulai besaß neben der österreichischen auch die nordmazedonische Staatsbürgerschaft.

    “Er war mit einer Sprengstoffgürtel-Attrappe und einer automatischen Langwaffe, einer Faustfeuerwaffe und einer Machete ausgestattet, um diesen widerwärtigen Anschlag auf unschuldige Bürgerinnen und Bürger zu verüben”, erklärte der Innenminister.

    Im Zusammenhang mit dem Anschlag erfolgten am Dienstag in St. Pölten zwei Festnahmen. Ein Polizeisprecher bestätigte zudem, dass in der niederösterreichischen Landeshauptstadt zwei Hausdurchsuchungen durchgeführt worden seien.

    Der “Kurier” berichtete online, dass Kontaktadressen des mutmaßlichen Attentäters in der Fuhrmannsgasse und in einem Wohnblock gegenüber des Universitätsklinikums St. Pölten “von Spezialkräften auf den Kopf gestellt” worden seien. Schwer bewaffnete Beamte der Cobra hätten gemeinsam mit dem Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung die Räumlichkeiten durchsucht.
    https://volksblatt.at/wien-attentaeter-war-20-und-einschlaegig-vorbestraft/

  45. Die Einheitspartei CDUSPDGrüneLinke agiert offen deutschfeindlich,

    da Deutschland wegen seiner geringen Größe kein Einwanderungsland sein kann. Deutschland gehört zu den am dichtesten besiedelten Ländern der Erde mit ca. 240 Einwohnern pro Quadratkilometer. Die kulturell inkompatiblen, aggressiven Männer die aus islamischen und aus afrikanischen Ländern nach Deutschland einfallen, sind nicht integrierbar und gehören auch nicht in unser Land. Aktuell tauchen in deutschen Städten immer mehr Negerfrauen auf. Die islamischen Kopftuchfrauen scheinen gefühlt auch immer zahlreicher zu werden. Man kommt sich in Deutschland mittlerweile immer mehr wie in einem besetzen Land vor.

  46. Maria-Bernhardine 3. November 2020 at 11:24

    Dann hat sich die Regierung Kurz ihren eigenen Terroranschlag gesebastelt!

  47. Familiennachzug ist Terror! Und zwar gegen die eigene Bevölkerung! Was ist dagegen schon ein bisschen Rumgeballere in Wien! Wir schon länger hier Lebenden unter den unteren 30 % dürfen uns mit denen um Wohnraum und um Arbeitsplätze im Niedriglohnsektor kloppen, während Mieten und Immobilienpreise explodieren.

    Steinmeier, Spahn, Merkel, [ … ] und irgendwelche guten Kirchenfürsten und gute Künstler und gute TV-Moderatoren und bunte Nachrichtensprecher haben dieses essentielle Problem nicht! Die leben allesamt fürstlich bis zum Tod.

    Merke: Die Bunten sind nur für uns hier unten.

  48. Ich, vor über 50 Jahren aus der damaligen CSSR geflüchtet, schon damals mit einer Deutschen verheiratet, musste 10 Jahre warten, um ein Antrag auf die Eibürgerung stellen zu dürfen. Heute ist alles einfacher.

  49. # Wollen wir dieses Schönreden denn bis zum jüngsten Tyg weitermachen und unsere Eltern, Söhne, Töchter, Brüder und Schwestern immer wieder von der Strasse kratzen?

    Vom Wollen ist keine Rede, aber wenn es so weiter geht, so werden wir halt „kratzen“ müssen.

  50. ridgleylisp 3. November 2020 at 11:18
    OT:
    WELT-Zensur kommt:

    „Warum wir die Kommentarfunktion künftig exklusiv für Abonnenten zur Verfügung stellen“

    https://www.welt.de/kultur/medien/article219158846/In-eigener-Sache-Kommentarfunktion-exklusiv-fuer-WELTplus-Abonnenten.html#Comments
    ———
    Da schießen die sich selbst ins Bein. Abonnenten sind meist Menschen von WELT, haben die gleiche Ansicht wie deren Lohnschreiber. Interessant sind aber die anderen, die ihre bissigen Kommentare unter die WELT-Artikel setzen. Wenn die nicht mehr posten, guckt keiner mehr diesen überflüssigen Internet-Auftritt.

    „Zippert zappt“ schickt mir immer ein guter Freund! 🙂

    „Zeller Zeitung“, „Der Postillon“ und ähnliche Auftritte sind eh unterhaltsamer als das Altpapier WELT.

  51. havel
    3. November 2020 at 11:31

    „Ich, vor über 50 Jahren aus der damaligen CSSR geflüchtet, schon damals mit einer Deutschen verheiratet, musste 10 Jahre warten, um ein Antrag auf die Eibürgerung stellen zu dürfen. Heute ist alles einfacher.“

    Wenn Sie Neger, minderbemittelt und gewalttätig sind, dann dürfen Sie sich sogar Ihr Einkommen frei aussuchen. Und wenn Ihr Einkommens Wunsch sehr hoch ist, dann sagt Ihnen Ihr Einbürgerungs Berater: „ich zeige Ihnen jetzt, wie man Wasser kocht und morgen können Sie beim ZDF als Fernsehkoch anfangen!“

  52. havel 3. November 2020 at 11:31
    Ich, vor über 50 Jahren aus der damaligen CSSR geflüchtet, schon damals mit einer Deutschen verheiratet, musste 10 Jahre warten, um ein Antrag auf die Eibürgerung stellen zu dürfen. Heute ist alles einfacher.
    ———–
    Mit Dir sollte ja auch nicht die Islamisierung des Landes gefördert werden! 🙂

  53. Kurz zu einer völlig unwichtigen Nebensache namens Corona:

    Um 12.30 Uhr bei n-tv Pressekonferenz mit Panikmacher Jens Spahn und einigen anderen Regimehörigen.

  54. ghazawat 3. November 2020 at 11:19

    Und dabei will doch Frau Doktor Merkel nur unser bestes. Diese Titanin arbeitet bis zur völligen Erschöpfung daran, dass sich die Erde weiter um die Sonne dreht und morgen wieder ein neuer Tag beginnt.
    ————-
    Ich habe den Eindruck, daß die Titanin seit 15 Jahren nichts anderes macht als eine Politik zu fahren, die nur Sinn machen würde, wenn sich die Sonne um die Erde drehte.

  55. Diese EU ist nicht nur Euro-währungstechnisch , jetzt auch bzgl. hemmungslos geplanter Migration ( s.o.) völlig verrückt geworden .

    Nur ein DEXIT würde wirklich helfen , diese selbtszerstörerische, völlig undemokratische Organisation in Brüssel los und wieder innerhalb der Nationen frei zu werden zu werden.

    Der in der EU grassierende Sozialismus rotgrünschwarzer Prägung in all seinen Varianten ist für die Existenz freier Gesellschaften potenziell
    lebensgefährlich , wie man immer wieder auf unseren Straßen und Plätzen sehen kann.

    Dieses sozialistisch-verharmlosende Denken schafft die Verhältnisse dafür , dass völlig unschuldige Bürgerinnen und Bürger immer wieder zu Opfern dieser Auswüchse einer barbarisch-gnadenlosen Religion werden .

    Wird sich nun nach Nizza , Paris , Breidscheitplatz in Berlin und jetzt auch Wien und all den anderen blutigen Ereignissen in Europa außer Betroffenheitsbekundungen und kosmetischen Korrekturen wirklich etwas Grundlegendes ändern ?

  56. Unserer bösartige Krokodil-Nomenklatura, die jeden Tag mit ihrer neuen Monstranz „Es geht um unser aller Gesundheit“ durch die medialen Gassen klappert (heute ist Weil mit dem Sprüchlein aufsagen dran https://www.ndr.de/ndr1niedersachsen/Ministerpraesident-Weil-Es-geht-um-unser-aller-Gesundheit,weil2288.html), ist unsere Gesundheit und unser Leben vollkommen egal. Siehe den erbarmungslos ausgeweiteten Moslemimport, je stärker Moslems hier genauso wüten wie in ihren Shitholes, weil das nun mal normales, koranvorgeschriebenes Moslemverhalten ist.

    „Es geht um unserer aller Gesundheit“ ist lediglich der Vorwand, die Phrase, mit Hilfe von Corona die letzten Reste des deutschen Deutschlands zu zerschlagen und ein Siedlungsgebiet für Araber, Afrikaner und Afghanen innerhalb der EU zu schaffen. Ein weiterer Beleg dafür: Von dem „maximal zehn Personen in einem Haushalt“-Befehl wurden Kuffnucken-Gigasippen ausdrücklich ausgenommen:

    Die Beschränkung auf zehn Personen gilt nicht, wenn alle miteinander verwandt sind oder im gleichen Haushalt Leben.

  57. ridgleylisp 3. November 2020 at 11:18 . WELT-Zensur kommt:
    „Warum wir die Kommentarfunktion künftig exklusiv für Abonnenten zur Verfügung stellen“
    ##########

    Die hatten wohl mit dem Löschen u- sperren von kritischen Zuschriften mehr Arbeit als mit dem Schreiben von Artikeln und wollten sich da mal Luft verschaffen .

    Wie ich heute in den WON -Leserbriefspalten sehe , hat das bisher kaum was gebracht . Da sind immer noch sehr viele Freunde einer Merkel-alternativen Politik bei WON unterwegs .

  58. Sebastian Kurz klingt, als käme seine Rede für ihn geradewegs aus dem deutschen Kanzleramt.
    Österreich muss jetzt aufpassen, dass sich das Land nicht genau so lächerlich macht wie Deutschland.
    Ich beziehe mich da speziell auf das Eigenlob: Der Täter war als IS Sympathisant. Es sei den österreichischen Behörden gelungen, seine Ausreise nach Syrien zu verhindern.
    NEIN, ich darf jetzt nicht fluchen!!!!
    Da entblöden sich die Verantwortlichen nicht sich damit zu brüsten, dass sie einen bekannten Islamisten an seiner Ausreise gehindert haben, der dann kurze Zeit später mordend durch Wien’s Strassen zieht! Ja Leute, habe Ihr sie noch alle? Ihr tut doch nichts anderes, als die potentiellen Mörder so lange im Lande zu behalten, bis sie ihrem Handwerk nachgegangen sind! Begreift Ihr das nicht?
    Was wollt Ihr eigentlich?
    Wir haben bei uns über eine Viertel Million Ausreisepflichtige. Zig Tausend Islamisten. Tausende von Gefährdern. Alles Leute, die wir nicht loswerden. Die mit ihrem Anwalt in der Abflughalle erscheinen, und weiter bleiben dürfen. Wie kann Österreich jemanden aus diesem Personenkreis aufhalten, der das Land verlassen möchte? Wiederhole:
    WIE KANN ÖSTERREICH JEMANDEN AUS DIESEM PERSONENKREIS AUFHALTEN, DER DAS LAND FREIWILLIG VERLASSEN MÖCHTE?
    Und all das, während weitere unbekannte, potentielle Islamisten aus genau diesen Ländern zu uns kommen, in welche der Albane an der Ausreise gehindert wurde.
    Ihr Politdarsteller: Denkt mal drüber nach, ob Ihr tatsächlich geeignet seid, für andere Menschen die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten. Bitte tretet freiwillig zurück. Freiwillig, denn wir Bürger sind einfach zu blöd, um Euch abzuwählen. Bitte, schützt uns vor uns selbst, und tretet zurück!

  59. „Die meisten Moslens sind friedlich“, hört man immer wieder.

    Die meisten Nazis aber auch, die haben persönlich niemandem etwas getan. Sie folgten aber einer verbrecherischen Ideologie.

  60. So war es von Anfang an beabsichtigt.

    Bei den Siedlern die seit 2015 kamen, handelte es sich um sog. „Ankerpersonen“, von denen jeder eine orientalische Großfamilie nach sich zieht (fpür deren Alimentation dann die Biodeutschen aufzukommen haben).

    Man kann sich an fünf Fingern einer Hand abzählen, wie lange es dauern wird, bis die Deutschen zur Minderhet im eigenen Land geworden sind.

  61. Nur nochmal, worauf der „Familien“-Nachzug ausgeweitet wird:

    Künftig wird der Familiennachzug auf Personen ausgedehnt, die in Deutschland lebenden EU-Bürgern „nahestehen“ und die selbst nicht die Staatsangehörigkeit eines EU-Landes haben. Gemeint sind neben Pflegekindern zum Beispiel dauerhafte Lebenspartner, die weder Ehegatten sind noch eingetragene Lebenspartner. Auch Onkel, Tanten, Neffen und Nichten bekommen mehr Chancen auf den Nachzug nach Deutschland… Auch die Einreise zur Pflege eines Angehörigen in Deutschland ist möglich.

    https://www.dw.com/de/bundestag-erweitert-familiennachzug/a-55223276

    Da bei Mohammedanern grundsätzlich jeder mit jedem verwandt, versippt, verschwägert und verheiratet ist, heißt das: Ganz Islamien rein nach Deutschland. Wir reden dabei über rund 2 Milliarden Moslems aus 53 islamischen Staaten.

  62. @ Goldfischteich 3. November 2020 at 10:49

    Eben auf Phoenix, nach der Rede: Der albanisch-stämmige erschossene Attentäter, Sympathisant des Islamischen Staates, wurde bereits einmal wegen Terror verurteilt. Frage: Warum wurde ihm die Staatsbürgerschaft nicht aberkannt und er ausgewiesen? Wie viele derartige Schläfer gibt es noch in Österreich?

    ****************************************

    Wäre ja gar nicht nötig gewesen. Seine Straftat bestand darin, nach Syrien ausreisen zu wollen, um sich dem IS anzuschliessen. Anstatt ihm den nächstmöglichen Flug zu bezahlen und ihm einen Teddy-Bären nachzuwerfen, steckte man ihn in Österreich ins Gefängnis und entliess ihn vorzeitig wieder.

    In Dodo-Schland wäre es ähnlich gelaufen, mit dem Unterschied, dass er eine Bewährungsstrafe erhalten hätte.

  63. Eurabier
    3. November 2020 at 11:24
    Heisenberg73 3. November 2020 at 11:20

    Wollen wir dieses Schönreden denn bis zum jüngsten Tyg weitermachen und unsere Eltern, Söhne, Töchter, Brüder und Schwestern immer wieder von der Strasse kratzen?
    Die Mörder sind unsere Söhne:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article133762235/Dschihadisten-sind-unsere-Soehne-und-Toechter.html

    THOMAS DE MAIZIÈRE
    „Dschihadisten sind unsere Söhne und Töchter“
    —-
    „Wir tragen die Verantwortung für deren Radikalisierung“

    WIR????
    Wieso??
    Achso ja, deutsche Kollektivschuld

  64. INGRES 3. November 2020 at 10:03
    INGRES 3. November 2020 at 09:49

    Au0erdem lügt der Bursche möglicherweise. Er mein es gäbe derzeit bereits mehr COVID Anteil auf intensiv als im Frühjahr. Das simmt so mein ich nicht.
    Man kann beim RKI immerhin machsehen wie es im Frühjahr war. Am 15.4. z.B. waren 2679 Corona intensiv. Gestern waren es 2243, aber in 3 Tagen werden es in der Tat schon mehr als im Frühjahr sein. Und das bei lediglich 136 die davon sterben werden. Merkwürdig?
    —————————————————————————————
    Jeder Hansel,der ein wenig hustet und über 37,5Grad Temperatur hat kommt vorsorglich auf die Intensiv.Die sind alle verrückt geworden.Aussagekräftig sind die Todeszahlen,da kann sich jeder selbst ein Bild davon machen.

  65. @Pi-News Team

    @AFD Innenexperten

    Der wahre Grund für die Corona-Legende und die Lockdowns könnte auch die Furcht vor dem islamischen Terror sein. (Soweit hat bisher noch kaum einer gedacht)

    Merkel lenkt mit Corona dreist und geschickt den Fokus von der wahren Bedrohung auf einen frei erfundenen imaginären Feind. Merkel kann so von ihrer Schuld am Terror ablenken und sich gleichzeitig als Mutter Theresa für die Gesundheit aufspielen.

    Merkel wurde schon vor über einem Jahr vor einem unkalkulierbar gewordenen Risiko durch den radikalen Islam gewarnt. Deshalb hat sie sich möglicherweise für die Corona Hysterie entschieden. Sie sieht diese zerstörerische Lüge als das mildere Mittel an. Dadurch wird jedoch für jedermann offensichtlich, wie groß die Bedrohung durch den Islam ist.

    Insbesondere die Weihnachtsmärkte und Silvesterfeierlichkeiten als Hauptanschlagsziele sollen wie alle anderen Vergnügungsorte wie Discos nicht stattfinden.
    Merkel weiß dass ihre Goldstücke die westliche Art zu leben angreifen und vernichten wollen. Es wird in Deutschland den Sicherheitsbehörden zufolge mit Taten wie in Wien gerechnet, es wird jedoch nicht darüber berichtet, weil dies die Bevölkerung verunsichern könnte. Deshalb wurde die Corona Ablenkungspille erfunden, damit man im Dezember keine Merkelpoller mehr aufstellen muss, sondern die Bevölkerung gleich in den Häusern belässt.

    Deshalb wurde der harte Winter auch schon im Sommer angekündigt, weil die schon genau wussten was sie vorhaben und deshalb werden auch diese PCR Fantasiezahlen erfunden, mit denen die breite Masse nichts anfangen kann.

    Merkel liegen dazu Infos vom BKA vor, die AFD kann dies jederzeit in Erfahrung bringen. Im Sicherheitsausschuss soll diesbezüglich auch einiges vorgetragen worden sein.

    Es wird immer offensichtlicher, das ganze Corona Theater dient für Merkel nur als Nebelkerze um vor der immer größer werdenden Bedrohung durch den Islam abzulenken.

    Merkel kündigt nach Wien einen Dauerlockdown an, mit dem Ziel die Menschen von den Straßen zu halten.

    Dass ist auch der wahre Grund weshalb Tourismus Hotels und Vergnügungstätten geschlossen bleiben sollen, weil nämlich Angela Merkel Berichte der Sicherheitsbehörden vorliegen, dass es in Deutschland jederzeit zu Taten wie in Wien kommen kann.

    Merkel hält es offenbar für sinnvoller dauerhaft unter dem Vorwand eines Fake-Virus das öffentliche Leben herunter zu Fahren, als unschöne Bilder a la Nizza in Kauf nehmen zu müssen.

  66. Stolpersteine und Schläfer

    Deutsche Dhimmis glauben es gern:
    Der Dschihad liegt doch noch sehr fern!
    Madrid, London, Paris, Nizza, Wien und Berlin:
    Einzelfälle – den armen Moslems sei verziehn.

    Wenn wir den Moslems Geld und Gut geben,
    lassen sie uns bestimmt gerne am Leben.
    Ein paar Menschenopfer müssen wir bringen,
    damit können wir paar Jahre Aufschub erringen.

    Schließlich geht auf die islamische Saat:
    Deutschland wird ein häßliches Kalifat.
    Das Christentum längst linksherum verfault,
    und der Muezzin von jedem Kirchturm jault.

  67. Hier stellt sich nicht mehr die Frage, wer das Land spaltet und die vielen Opfer wissentlich in kauf genommen haben und werden. Die Verschuldung wird vorran getrieben und die Sozialbeiträge werden 2021 abgehoben, schon hat man wieder weniger zum ausgeben. Das Wahljahr 2021 wird Deutschland nochmehr in die Betreuungslösung treiben. „Made Germany“ ist Geschichte.

  68. ghazawat 3. November 2020 at 10:27; Naja, nur mehr heute werden wir mit Trumpbashing gleich ob Film, oder Radio bzw Schriftstücken belästigt. Danach ist die Sache gelaufen, so oder so. Interessant ist bloss, obs Donnerstag, heulen und Zähneknirschen oder jubeln gibt. Ich tippe eher auf heulen. Ob sich das Zentrum der Finsternis abermals so bis aufs Knochenmark blamieren wird; wie letztes Mal. Da war zu der gesammelten linken Moderatoren und Tortenriege noch der Cotzdemir eingeladen und weiss ich nicht mehr so genau, ich glaub auch noch ein linker Pfaffe.

    Hans.Rosenthal 3. November 2020 at 11:10; Die Begründung der Käsetussi würd mich schon interessieren, Ist nicht die neulich ins Richteramt berufene auch evangelisch.Was ist so verwerflich dran, gegen Abtreibung zu sein. Zum Glück wird sich die Anzahl der Leute in USA, die die auch nur kennen, an den Fingern einer Hand abzählen lassen.

    Babieca 3. November 2020 at 11:53; Wenn es um unsere Gesundheit ginge, dann würde man doch hoffentlich keine potentiellen Seuchenüberträger von Krankheiten, die teilweise noch nicht mal erfunden sind, in Millionenstärke uns Land tsunamien lassen. Unsere Gesundheit geht denen da in der grössten Irrenanstalt mit angeblich neuem Fluchhafen doch gepflegt am … vorbei.

    Babieca 3. November 2020 at 12:08; Deutschland ist mit rund 90Mio Einwohnern schon jetzt hoffnungslos überbevölkert. Wenn jetzt noch 2 Mrd kommen, dann müssen wir die wohl in mehreren Lagen stapeln um dafür Platz zu haben.

  69. Gerade bei der Spahn-Pressekonferenz fragt doch tatsächlich ein Pressefuzzi, ob man nicht ein Portal eröffnen sollte, wo man Fotos von Leuten hochladen kann, die sich nicht an die Coronaregeln halten.

  70. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 3. November 2020 at 12:17
    @Pi-News Team

    @AFD Innenexperten

    „Der wahre Grund für die Corona-Legende und die Lockdowns könnte auch die Furcht vor dem islamischen Terror sein. (Soweit hat bisher noch kaum einer gedacht)“

    doch, ich!!!

  71. @ Rheinlaenderin 3. November 2020 at 13:08

    Gerade bei der Spahn-Pressekonferenz fragt doch tatsächlich ein Pressefuzzi, ob man nicht ein Portal eröffnen sollte, wo man Fotos von Leuten hochladen kann, die sich nicht an die Coronaregeln halten.

    So geht Faschismus. Und dieser „Journalist“ ist en Faschist. Ein Merkel-Faschist.

  72. Marie Belen
    „Mord an Flüchtlingsbetreuerin in Hannover: Täter soll abgeschoben werden“
    ***************
    Im nächsten Boot, das in Lampedusa anlegt, sitzt er wieder drin. Mit falscher Identität und natürlich mit ohne Paß. Und die Teddybären liegen auch schon wieder bereit für ihn.

  73. Und ein Pressefuzzi fragte so in etwa, was denn die ganzen Zahlen für einen Wert haben. Leute, die nicht getestet wurden, müssen in Quarantäne, Gesundheitsämter arbeiten unterschiedlich usw..

    (Habe mir das leider alles nicht gemerkt, war abgelenkt.)

  74. Wuehlmaus 3. November 2020 at 13:22

    Gerade bei der Spahn-Pressekonferenz fragt doch tatsächlich ein Pressefuzzi, ob man nicht ein Portal eröffnen sollte, wo man Fotos von Leuten hochladen kann, die sich nicht an die Coronaregeln halten.“
    ****************
    Prima! Da wüsste ich sofort, wer Gleichgesinnter ist und für die nächsten Demos könnte man sich besser vernetzen.

    Aber eigentlich hätte man den Fragesteller sofort von den Jungs mit den weißen Turnschuhen und Blaulicht abholen lassen sollen. Ruckzuck! Schade.

  75. Rheinlaenderin 3. November 2020 at 12:31
    Jetzt geht bei n-tv die Pressekonferenz der Corona-Mafia los.“
    ***************
    Ihr Wellenverbrecher, wenn dieses coronöse Gelüge nicht bald aufhört, werde ich noch zum Wellenerbrecher.

  76. Das schlimmste Attribut dieser mohammedanischen Terror-Mörder:
    POLIZEIBEKANNT.
    So werden sie beschrieben.
    Sie haben sich auch alle angeblich erst bei uns in Europa RADIKALISIERT.
    Unsere beste Option: schicken wir sie alle zu ihrer 72jährigen Jungfrau.
    Das Ticket ist preiswert. Jedes Ticket 7.62×51 kostet ungefähr nur € 1,–.
    Das sollten uns die Reisekosten je Mörder wert sein.
    Der uns erklärte Krieg kann nur gewonnen werden, wenn wir endlich anfangen zu kämpfen.
    Schnell und entschlossen.
    Stuhlkreise und Diskussionszirkel sind nicht hilfreich.
    H.R

  77. Babieca 3. November 2020 at 12:08
    Nur nochmal, worauf der „Familien“-Nachzug ausgeweitet wird:

    Künftig wird der Familiennachzug auf Personen ausgedehnt, die in Deutschland lebenden EU-Bürgern „nahestehen“ und die selbst nicht die Staatsangehörigkeit eines EU-Landes haben. Gemeint sind neben Pflegekindern zum Beispiel dauerhafte Lebenspartner, die weder Ehegatten sind noch eingetragene Lebenspartner. Auch Onkel, Tanten, Neffen und Nichten bekommen mehr Chancen auf den Nachzug nach Deutschland… Auch die Einreise zur Pflege eines Angehörigen in Deutschland ist möglich.

    https://www.dw.com/de/bundestag-erweitert-familiennachzug/a-55223276

    Da bei Mohammedanern grundsätzlich jeder mit jedem verwandt, versippt, verschwägert und verheiratet ist, heißt das: Ganz Islamien rein nach Deutschland. Wir reden dabei über rund 2 Milliarden Moslems aus 53 islamischen Staaten.

    Wenn man bedenkt, daß Ilhan Omar ihren eigenen Bruder heiraten mußte, damit er in die USA einreisen konnte! Es liegen wohl doch noch einige Klafter zwischen den USA und der tief gesunkenen Bundesrepublik Deutschland!

  78. Grüne Politik
    Die Grünen (m / w/ d) können sich selbst auf die Schulter klopfen, ihre Politik und Doktrin hat vollen Erfolg gehabt!

    Die Terrormordopfer in Wien sind in der vergangenen Nacht gendergerecht von den Moslems ermordet worden, 4 Tote bislang: 2 Frauen, 2 Männer. So berichtet zumindest Welt.de bislang.

    14 Schwerverletzte (grünes tagesspezifisches Geschlecht (m / w / d) bislang nicht genannt). Ich würde auf „Opfer“ tippen. Opfer, die man wohl als Kollateralschaden grüner Politik betrachten muss. Aber auch die Roten dürfen Anspruch erheben den Moslem Terror seit den 1970er Jahren fleißig unterstützt zu haben. Generation Palästinensertuch dürft davon das bildliche Zeitzeugnis sein, ja sogar an der Rampe zum selektieren standen die Linken, zumindest die Selektion von Entebbe lässt sich längst nicht mehr verleugnen.

    Die Evolution des seit 1400 Jahren anhaltenden Kriegs der Moslems gegen Zivilisation und Gläubige (Christen, Buddhisten, Hindus, usw.), hin zu gezielten Terrorattacken begann aber schon 1968 sichtbar mit der Flugzeugentführung eines Israelischen Flugzeugs (El Al Boeing 707, flight 426 ) durch einen linksgerichteten Flügel von Moslems.
    https://en.wikipedia.org/wiki/El_Al_Flight_426_hijacking

    Rote Politik
    Nichtsdestotrotz, grünrote Terrorunterstützer ließen auch in den darauf folgenden Jahrzehnten in ihrem Kampf gegen Zivilisation nicht nach und unterstützten Moslem-Umtriebe wo und wann immer es ging. Es sei nur mal die Generation Palästinensertuch in Erinnerung gerufen. Diese gnadenlose Dummheit, die durch Zeitzeugnisse nur zu offensichtlich ist, lässt sich nicht mehr verleugnen.

    Und heute?
    Unterstützung erfährt der Moslem-Terror meiner Meinung nach durch die Bank weg durch die deutschen Altparteien. Okay, die FDP, die wird mal wie immer dort im Gleichschritt und Gleichschaltung mitmarschieren, wo sie meint etwas holen zu können. Das mag keine echte Überzeugung sein, aber nachhaltig etwas gegen den Moslem-Terror tun? Glaubt hier wirklich jemand ernsthaft daran, dass die FDP dafür fähig ist, oder überhaupt willens ist?

    Politik der Union
    Die Union hingegen, die kann man meiner Meinung nach mittlerweile nicht anderes mehr als False-Flag ansehen. Das „C“ in den Parteikürzeln nur noch als Tarnung, während offensichtlich der Weg der SED beschritten wird.
    Und für das schlimme und besonders perverse daran halte ich, dass aus solchen cpypto-grünroten politischen Keimzellen wieder mal von Deutschland aus schlechtes in der Welt befördert wird. Ich darf nur mal an den aus Deutschland im Mai 2019 induzierten Ostereich-Skandal erinnern, der dort offensichtlich sogar grünrote Politik wieder in Machtpostionen putschen sollte. 2017 hatten zuvor die österreichischen Bürger selbstbestimmt entschieden die Grünen aus dem Parlament zu schmeißen.

    Und nun können wir auf eine immer weiter wachsende Serie von Moslem-Terrorattacken in ehemals friedlichen und ehemals zivilisierten Teilen Europas zurückblicken. Was für eine pervers-bösartige „Europa-Poltik“ ist das denn?

  79. INGRES 3. November 2020 at 10:03
    INGRES 3. November 2020 at 09:49

    Au0erdem lügt der Bursche möglicherweise. Er meint, es gäbe derzeit bereits mehr COVID Anteil auf intensiv als im Frühjahr. Das stimmt so mein ich nicht.
    Man kann beim RKI immerhin machsehen wie es im Frühjahr war. Am 15.4. z.B. waren 2679 Corona intensiv. Gestern waren es 2243, aber in 3 Tagen werden es in der Tat schon mehr als im Frühjahr sein. Und das bei lediglich 136 die davon sterben werden. Merkwürdig?
    ————

    Voller Neid berichtete auf LCI ein Medizinmann, vor ein paar Tagen, daß Frankreich 5 000, Deutschland aber 25 000 Reanimationsbetten vorhielte. Und wenn es sich dabei um Betten der Intensivstationen handelte, also nicht alle Reanimationsbetten wären? Daraus könnte sich ergeben, daß sie sehr viel mehre Corona-Kranke in Intensiv-Betten stecken, damit sie schneller wieder gesund werden, :smile:, und diese dann in der Statistik als Reanimationspatienten ausgeben. Ich verfolge die Zahlenakrobatik seit vielen Wochen. Ich traue keiner einzigen Zahl mehr.

    Am Donnerstag gibt es EUROMOMO mit den Zahlen aller Todesfälle der 45. Woche, für 22 europäische Staaten. INSEE braucht für Frankreich leider immer mehrere Wochen. Woran das liegt? Allah bilir!

  80. aenderung 3. November 2020 at 13:20
    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 3. November 2020 at 12:17
    @Pi-News Team

    @AFD Innenexperten

    „Der wahre Grund für die Corona-Legende und die Lockdowns könnte auch die Furcht vor dem islamischen Terror sein. (Soweit hat bisher noch kaum einer gedacht)“

    doch, ich!!!

    Wenn man die Leute nicht mehr auf der Straße erwischt, kann man doch auch Hausbesuche machen.

    Irgendwo in der Pampa, wo es weit und breit keine Plozilei und beste Fluchtmöglichkeiten gibt.

  81. Habe die Petition sofort unterschrieben. Diese Masseninvasion mit dem Coroa-Hype brechen Buntland das Genick.

  82. Die Großstädte die unter rotrotgrün stehen, versiffen immer mehr und dann schaue ich bei Insa Wahlumfrage, da kriegen die auch noch ein Punkt mehr und die AFD kriegt ein Punkt abgezogen. Kaum zu Glauben ! Entweder das deutsche Volk verblödet immer mehr oder die Wahlumfragen sind gefakt. Trotzdem schöne Grüße aus Moers

  83. Im Gegensatz zu Merkel, die trotz der sich staendig verstaerkenden Gewalttaten-Morden von Muslemen an intigenen Europaern den Nachzug fuer im Land befindliche Clanangehoerige verstaerkt,

    habern sich nur Oester. Kanzler Kurz und Frankreichs Praesident Kurz klar gegen Islamgewalt/Verbrechen/Terror ausgesprochen, durch die in den betr. Laendern aufgenommenen Asylbetrueger ausgesprochen, die blind ihren Fuehrern im In= und Ausland folgen.

    Es interessiert sie nur am Rande, was im Gastland von ihnen, auch als Gegenleistung zur Vollversorgung, erwartet wird, sie sind ALLEIN DEM KORAN/SCHARIA UND IHREN IMAN ALS NAECHSTT INSTANZ HOERIG und leben in einer Gegengesellschaft, die drauf und dran ist ganz Europa zu uebernehmen und ein Kalifat Eurabia einzufuehren.

    Auf Grund Merkels Entscheidung mehr- statt weniger Asylbetrueger ins Land zu holen, sollten auch die Schafdeutschen aufwachen, um eine neue Regierung aus PRO DEUTSCH EINGESTELLTEN PERSOENLICHKEITEN EINZUFORDERN.
    Wobei die um Merkel schwimmenden Speichellecker aus Bund, Laendern, Parteien, Medien, die D verraten haben. keinerlei Chance einer Mitwirkung haben duerfen.

  84. Goldfischteich 3. November 2020 at 11:09
    Der Zusammenhang dieser Attentate mit den Maßnahmen der Regierungen gegen das Coronavirus mag auf den ersten Blick nicht erkennbar sein, aber er besteht. Warum gerade jetzt diese koordinierten europaweiten Angriffe des Islams? Die muslimischen Eroberer stoßen auf ein demoralisiertes, in Angst und Schrecken gehaltenes Volk mit Maulkorb isolierter Individuen, denen jeden Tag neue Covid-19-Horrormeldungen vom Bildschirm flimmern, deren Freiheitswillen von Regierungsseite als Verantwortungslosigkeit vorgeworfen wird.
    Wie will ein solches Volk sich den Eroberern gegenüberstellen? Man kann davon ausgehen, daß das von den Regierungen gar nicht gewollt wird, sonst würde diese schreiend idiotische Corona-Politik nicht betrieben. Das Volk soll (!) lahmgelegt werden. Es ist alles von langer Hand geplant. Event 201 war am 18. Oktober 2019.
    Coronavirus. The Great Reset.
    https://eussner.blogspot.com/2020/11/coronavirus-great-reset.html
    Event 201
    The Johns Hopkins Center for Health Security in partnership with the World Economic Forum and the Bill and Melinda Gates Foundation hosted Event 201, a high-level pandemic exercise on October 18, 2019, in New York, NY. The exercise illustrated areas where public/private partnerships will be necessary during the response to a severe pandemic in order to diminish large-scale economic and societal consequences.
    https://www.centerforhealthsecurity.org/event201
    ————————————————————————-

    Es ist ja erschreckend was sie loslassen!

    Bei dem Event 201 wird doch ganz deutlich klar, dass das Virus schon länger da war, als diese Übung praktiziert wurde. Diese Übung wurde nicht gemacht für den Fall, dass mal ein Virus kommen könnte, sondern für den Fall, dass man über das Virus, das schon einige Zeit sein Unwesen treibt, die Kontrolle verlieren könnte. Und wie das aussehen würde, das wurde erklärt:

    Fälle verdoppeln sich in einer Woche,
    versechzehnfachen sich in einem Monat bis zu ½ Million Fällen
    und in 3 Monaten wären es 10 Millionen Fälle, falls man es einfach laufen ließe!
    Bestätigt sich ja jetzt auch. Nicht umsonst ist Merkel alarmiert bei 19.000 Fällen täglich, die sich in einer Woche verdoppeln, so wie sie sich von 7.000 auf 14.000 in einer Woche verdoppelten.

    Deswegen kann sich niemand erlauben, das Virus „einfach laufen zu lassen“, sieht man ja allein an dem dünnbesiedelten Schweden, wo schon eine Sterblichkeitsrate der Infizierten von 7 % existiert. Was wäre hier erst los, wo einer auf dem anderen hockt?

    Besser ist es den „Maulkorb“ aufzusetzen, die Verbreitung umgehend zu unterbinden, andere nicht fahrlässig anzustecken durch Tröpfcheninfektion. (Am Rand der Maske treten nur kleinere Aerosole aus, die sind nicht so ansteckend wie die Tröpfchen, die beim Sprechen, Lachen, Ausatmen ohne Maske freiwerden).

    Das ist doch alles einleuchtend. Hat ja mit Politik nichts zu tun.
    Politik ist wieder etwas anderes.

  85. @ jeanette 3. November 2020 at 17:08

    Besser ist es den „Maulkorb“ aufzusetzen […]
    ________________________________

    Was kann besser sein als Jens Spahn, der sich auch mit Masken-Maulkorb geradezu vorbildlich angesteckt hat, nur um dann der Öffentlichkeit, nicht zuletzt durch seine muntere weitere twitter Aktivität zu beweisen, dass ihm das Virus nicht wirklich etwas anhaben konnte.

    Aber wie auch immer, gegen Moslem-Terror hilft der Masken-Maulkorb genauso wenig.

  86. seegurke 3. November 2020 at 12:16

    Das ist natürlich ein verblüffend einfacher Gedanke, dass man aktuell nur schwer Erkrankte Coronas auf Intensiv schickt. Die werden dann natülich auch eine größere Überlebenschance haben. Was die geringeren Todeszahlen erklären könnte. Das würde ich dann getürkt nennen. Möglich ist es, weil sie ja Extra-Kohle nur für das Freihalten der Betten bekommen.
    Ich hatte diesen Gedanken so nicht richtig gefaßt und nicht weiter verfolgt, weil er bei mir von der Überlegung überlagert wurde, dass die Behandlungsmöglichkeiten besser geworden sein könnten und mehr junge Leute auf intensiv liegen könnten. Deshalb müßte man ja das Alter kennen.
    Das mit den jungen Leuten ist aber eigentlich Unfug, werden doch in erster Linie Alte schwer krank. Wieso also durch junge Leute blockieren.

    Ich meine, dass mit den Zusammenbruch des Gesundheitsystems ist ja vorübergehend die letzte Bastion der Zeugen Coronas, so dass ja nun zu zu wenig Pflegekräften gegriffen wird. Also das ist sehr wichtig. Ich meine, wenn das entkräftet ist, wird was Neues kommen, aber es scheint mir jetzt nich tmehr aussichtslos dass mit den zu wenig intensiv in Frage zu stellen.
    Also jedem, dem was einfällt oder der irgendwelche Daten hat oder private Erfahrungsberichte ist willkommen (auch wenn er die Corona-Hypothese belegen will) beizutragen, Wie’s ausgeht weiß ich nicht. Das muß man mit bestem Wissen und Gewíssen beurteilen.

  87. INGRES 3. November 2020 at 18:23
    seegurke 3. November 2020 at 12:16

    Wichtige Korrektur:

    Das ist natürlich ein verblüffend einfacher Gedanke, dass man aktuell nicht nur schwer Erkrankte Coronas auf Intensiv schickt. (sondern auch leichter Erkrankte)

  88. INGRES 3. November 2020 at 18:23.

    2. Korrektur, ich bin müde,nach Wien gestern bin ich erst sehr spät eingeschlafen.

    Ich meine, wenn das entkräftet ist, wird was Neues kommen, aber es scheint mir jetzt nich mehr aussichtslos dass mit den zu viel intensiv in Frage zu stellen.

  89. Diese folgenschwere Entscheidung ist in den Medien mit entsprechenden Gewichtung nicht zu sehen.

    Damit muss man konstatieren, dass wir Belogen und Betrogen werden

  90. Wir pflegen hier alles und jeden. Alles gar kein Problem (sic!)

    Einfach rein und gut
    Nicht rein und kein Blut

  91. pro afd fan 3. November 2020 at 19:29

    jeanette 3. November 2020 at 17:08
    Ich empfehle Ihnen wärmstens nachfolgenden Link. Dort wird Ihnen genau erklärt, wie das Corona-Virus politisch missbraucht wird
    ——————————————–

    Natürlich wird er politisch missbraucht. Das streite ich gar nicht ab.
    Trotzdem macht es diesen Virus nicht ungefährlicher dadurch. Vor allen Dingen ist er unberechenbar, wie ein Wichtelpaket, jeder der es bekommt, weiß doch keiner was für ihn drin ist.
    Darauf verzichte ich dankend. Und anstecken soll mich auch keiner, auch keinen von meiner Familie.
    Aber selbst darauf habe ich keinen Einfluss. Hatte meine Mutter doch neulich ein lustiges Kaffekränzchen mit 5 Erwachsenen und 2 Kindern versammelt, oder die kamen alle ohne Einladung. Natürlich sicher alle ohne Maske, wie sich das gehört, habe erst gar nicht gefragt. Da dachte ich hör nicht richtig. Hinterher war sie auch leicht besorgt.

    Da fange ich doch hier nicht an zu missionieren!
    Aber meine Meinung darf ich noch äußern. Vielleicht der eine oder andere macht davon Gebrauch. Wäre ja schön.

  92. jeanette
    Trotzdem macht es diesen Virus nicht ungefährlicher dadurch. “
    *********************
    Zu einer Pandémie gehören Kranke und Tote. Die gibt es aber nicht. Die Zahlen zeigen etwas vergleichbar Gefährliches wie Grippe! Wir werden unser ganzes Leben von Viren bedroht und haben es bisher überlebt. Nun lassen Sie mal die Kirche beim Dorf! Wir werden an den Nasen herumgeführt.

  93. Die Covid-19-Panik war am Anfang vermutlich eine hilflose Überreaktion auf eine Krankheit, über die man noch wenig wusste (zu dem Wenigen gehörte allerdings schon damals, dass die Sterblichkeit der Erkrankten bei höchstens 1% lag). Inzwischen soll sie von politischen Fehlern und einem folgenschweren Staats- und Rechtsversagen ablenken. Dass die herrschende Clique sich keine wirklichen Sorgen (mehr) macht, geht aus der mehr als gleichgültigen Reaktion auf salmonellenverseuchte Lebensmittel hervor. Ein Hersteller hat Mitte Oktober Packungen mit Kokosnuss-Stückchen zurückgezogen, die samt den Salmonellen in sämtlichen deutschen Aldi-Filialen verkauft worden waren. Stand am 15.10.2020 in einer Winzmeldung auf der letzten Seite des „Darmstädter Echos“. während die erste mit Covid-19-Schlagzeoeln prunkte.
    Zurück zum Rechtsversagen: der schwerkriminelle und als islamisch-extremistischer Gefährder erkannte Täter von Dresden ist Syrer und dar nicht nach Syrien abgeschoben werden. Das ist ein „Gebot der Humanität“. Also wurde er anschlie0end an eine 2-jährige Haftstrafe unter „Führungsaufsicht“ gestellt, die so gut klappte, dass es 5, in Worten f.ü.n.f. Tage dauerte, bevor er über ein homosexuelles Paar herfiel, das seine islamische Moral störte. Er handelte dabei gemäß Koran und Scharia.
    Ein Staat hat aber die Grundaufgabe, die Zivilbevölkerung auf seinem Gebiet (nicht nur Staatsbürger) vor Eroberern von außen und Kriminellen von innen zu schützen. Die Dschihadisten sind beides! Wenn dieser Staat sich weigert, Gefährder auszuweisen, löst er sich als Staat selbst auf. Und was ist das für eine Rechtsauffassung, die den „Schutz“ der Täter unter bedingungslos allen Umständen über den der potentiellen Opfer stellt? Das Problem besteht nicht nur in Deutschland; auch die Täter von Nizza und Wien waren längst „polizeibekannt“. Merkel muss weg, der Einfluss der Melonenpartei (außen grün, innen rot mit braunen Kernen) muss weg, die Journaille der staatlichen und staatsnahen Medien müsste schlicht nicht mehr beachtet werden und von dem Moment an wäre sie einflusslos. Aber NICHTS davon wird geschehen.

  94. sind das nicht die Familienmitglieder der Unbegleiteten Flüchtlingskinder die Deutschland vor kurzem eingeflogen hat???

Comments are closed.