News gegen den Mainstream · Proamerikanisch · Proisraelisch · Gegen die Islamisierung Europas · Für Grundgesetz und Menschenrechte

'Umwelt' - Archiv:

In der aktuellen WELTWOCHE 11/14 steht ein Interview mit dem Greenpeace-Gründer Patrick Moore (auf dem Foto mit dem gelben Schal vor vier Wochen bei einer Mahnwache vor der Greenpeace-Zentrale in Hamburg). Er wirft Greenpeace Verbrechen gegen die Menschlichkeit und eine Menge Lügen vor. Wir bringen das Interview in voller Länge:

Seit Jahren reden Linksgrüne und Regierung uns ein, wir sollten doch nach Möglichkeit CO2-neutral heizen und auf erneuerbare Energien umstellen, und dazu zählen sie auch Pelletheizungen. Die werden mit Holzmehlpresslingen bestückt, die zu Beginn ihrer Einführung aus Abfallprodukten der Holzindustrie hergestellt wurden. Die Marktpreise für die Pellets liegen bei der selben Energieausnutzung bis heute unterhalb […]

Es ist eine wissenschaftliche Sensation ersten Ranges! Die Forscher um Anders Levermann (Foto) vom Potsdam Institut für Klimafolgenforschung machen eine klare Vorhersage, wie hoch der Meeresspiegel in 2.000 Jahren, also im Jahre 4013, sein wird: exakt 8 Meter höher! Wir sollten also so langsam die Deiche erhöhen, empfiehlt die ZEIT, das Leib- und Magenblatt der […]

Eine neue, auf Satellitenbeobachtungen basierende Studie, die kürzlich weltweit von der australischen Wissenschafts-Agentur CSIRO veröffentlicht worden ist, wird wahrscheinlich in Kreisen der globalen Erwärmungs-Alarmisten durch CO2 Aufsehen erregen. Der Studie zufolge hat der Anstieg des atmosphärischen CO2-Gehaltes während der letzten drei Jahrzehnte signifikant zur Ergrünung unseres Planeten beigetragen. (Weiter auf eike-klima-energie.eu)

Die Entwicklungshilfe-Redaktion der ZEIT will den Armen dieser Welt Öfen bringen, denn die kochen bei offenem Feuer und da steigt “schwarzer Kohlenstoff” in die Atmosphäre, der das Klima ähnlich stark aufheizt wie Kohlendioxid. Wenn drei Milliarden Menschen über dem offenen Feuer kochen, sind auch die übrigen vier Milliarden betroffen. Es liegt jetzt im Eigeninteresse der […]

Wir hören häufig, dass die Welt, wie wir sie kennen, aufhören wird zu existieren, in der Regel durch einen Zusammenbruch des Ökosystems. Über 40 Jahre, nachdem der Club of Rome “Die Grenzen des Wachstums” veröffentlichte, die Mutter aller apokalyptischen Prognosen, halten sich die grundlegenden Vorstellungen des Berichts weiterhin hartnäckig. Doch hat die Zeit viele Feststellungen […]

Erfolg für grüne Deindustrialisierer aller Parteien: Wegen des Gegenwinds, der dem US-Unternehmen Monsanto entgegenschlägt, will dieses seine gentechnischen Aktivitäten in Europa weitgehend einstellen. Jene machen allerdings ohnehin nur ein relativ kleiner Teil seines Geschäfts aus.

Danke! Sie haben allen kritischen Bürgern einen unschätzbaren Dienst erwiesen. Als Laie weiß man ja kaum noch, welchen Publikationen man trauen darf: der sog. “Hockeyschläger” wird mittlerweile als widerlegt, ja teilweise sogar als Fälschung bezeichnet und Al Gore mutierte auch schon vom Säulenheiligen der Weltretter-Elite zum ansonsten so typischen geldscheffelnden “hässlichen Ami”. (Von le waldsterben)

Umwelt- und Naturschutz steht bei den Grünen seit jeher hoch im Kurs. So hoch, dass in der Vergangenheit Grüne mit dem gemeinen Feldhamster oder dem kurzlebigen Neunauge sogar große Industrievorhaben verzögert oder verhindert haben. Bei ihren Gegnern gelten sie deshalb als Erfinder der Biowaffe gegen Industrieansiedlungen. Doch jetzt geht es plötzlich andersherum: Beim geplanten Bau […]

Als ich ein kleiner Junge war, gingen wir damals in Istanbul mit der ganzen Familie jeden Sonntag in ein Kino, das ausschließlich ausländische Filme zeigte. Ein Film beeindruckte den kleinen Akif dort besonders: “Sound of Music”, eine musikalische US-Version der Trapp-Familie-Story. Gar nicht mal die Handlung, der Gesang und die schauspielerischen Leistungen taten es mir […]

SPIEGEL-Autor Alexander Neubacher, vierfacher Familienvater und fünffacher Mülltonnenbesitzer, ist guten Willens. Die Umwelt soll gerettet werden? Er ist dabei, an ihm soll es nicht scheitern. Doch ob Mülltrennung oder Energiesparbirne, ob Dosenpfand oder Wassersparen – immer wieder stellt sich im Alltag heraus, dass sein Verhalten der Umwelt nicht nutzt, sondern oft genug sogar schadet. (Sehr […]

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist in der indonesischen Hauptstadt Jakarta eingetroffen. Am Vormittag will sie Staatspräsident Yudhoyono über den Klimawandel und die Abholzung von Wäldern in Indonesien belehren. Deutschland versucht durch konditionierte Hilfe dazu beizutragen, dass Indonesiens riesige Regenwälder als Lunge der Welt erhalten bleiben, melden dpa und Handelsblatt. 

Am 21. Dezember 2012 soll, wieder einmal, die Welt untergehen. Das wäre, nach einer französischen Zählung, der 184. Weltuntergang seit Nostradamus. Obwohl Papst Benedikt XVI. hin und wieder andeutet, dass das Ende der Zeit und die Wiederkunft Christi näher rücken, halte ich die Wahrscheinlichkeit, dass es dieses Mal klappen könnte, für gering. Ob aber nun […]

Nachdem die CDU am vergangenen Wochenende im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen auf ein historisches Tief von 26,3% gefallen ist, hat Bundeskanzlerin Angela Merkel Norbert Röttgen als Bundesumweltminister entlassen. Zuvor hatte der Christdemokrat, der als Architekt der sogenannten “Energiewende” gilt, bereits die Niederlegung des Landesvorsitzes bekannt gegeben. Laut “BILD” soll das Umweltressort künftig vom bisherigen Parlamentarischen Geschäftsführer […]

Die Indianer sind ein Naturvolk und sie leben im Einklang mit Manitous Natur. Das wird kein Grüner bestreiten wollen, und unser Qualitätsfernsehen ist immer Feuer und Flamme, wenn es den Urvölkern beim Feuer machen oder beim Tanzen zuschauen darf. Auf dem Foto sehen Sie das ökologische 2250 Megawatt-Kohlekraftwerk in der Navajo-Reservation bei Page, Arizona. Die […]

Nach dem Tabubruch des ehemaligen SPD-Umweltsenators und Chemikers Fritz Vahrenholt, der es gewagt hatte, ein kritisches Buch über den sog. Klimawandel zu schreiben (PI berichtete mehrmals), scheint es nun auch bei den Medien einen dezenten Meinungsumschwung zu geben. Der Focus lässt in einem interessanten Interview den britischen Physiker und Umwelt- und Naturschützer Freeman Dyson (Foto) […]

Das ist ja nun mal ein Fortschritt. Vielleicht liegt es am Frost? Jedenfalls kommt in BILD nun groß die CO2-Lüge aufs Tapet mit Fortsetzung. Ein Autorenteam um Hamburgs Ex-Umweltsenator Fritz Vahrenholt hat ein entsprechendes Buch herausgebracht! Achgut hat das Thema auch schon länger, hier ein Interview-Video. Eine ganz, ganz tolle Geschichte steht in der FAZ […]

Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) hat seinen Dienstwagen leer nach Hamburg fahren lassen, damit er ihm dort für zwei Stadtfahrten zur Verfügung steht. Sein Ministerium bestätigte einen entsprechenden «Focus»-Bericht. Röttgen selbst war von Berlin aus mit dem Zug nach Hamburg gefahren, weil dies schneller ging.

Die Suche nach einem Endlager für radioaktive Abfälle dauert nun über 40 Jahre. Seit 35 Jahren ist nur noch von Gorleben die Rede, die Untersuchungen alleine dort haben ungefähr 1,6 Milliarden Euro gekostet mit dem Ergebnis, daß der damalige Umweltminister Trittin im Jahr 2000 sämtliche Erkundungen ersatzlos einstellen ließ. Zehn Jahre lang ist seither nichts passiert. Nun im […]

Die Story kennen wir von den rotgrünen Polit-Demagogen und Volkserziehern schon aus früheren Tagen! Der damalige Umweltminister Gabriel flog einst 2007 mit einer Challenger allein aus Mallorca zu einer Sitzung nach Deutschland und wieder zurück. Kosten für den Steuerzahler ohne Feinstaub: 50.000 Euro. Die ehemalige Gesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) düste nach Alicante und ließ den […]

Die Absatzschwäche beim Biosprit E10 haben alle Autofahrer zu bezahlen. Die Strafen für die Nichterfüllung der vom Staat verordneten Biokraftstoffquote werden bereits seit Wochen auf den Spritpreis aufgeschlagen. Die Mineralölwirtschaft hat dies nun zugegeben, berichtet die FAZ! Seit dieses Fiasko dauert, ist in der Presse immer von den bösen Ölfirmen die Rede, welche die Autofahrer piesacken […]

Am Dienstag wurde der Antrag für den Bau einer dritten Start- und Landebahn am Münchner Flughafen genehmigt. Nun geht in der CSU die Sorge um, das Bauprojekt könne ähnlich wie im Fall von Stuttgart21 dem politischen Gegner in die Karten spielen. Die Angst vor grünen Protestorgien lähmt zunehmend den Fortschritt im ganzen Land. Deutschland schafft […]

Der TÜV-Rheinland hat zur Ökobilanz des Grillens ein reichlich inkorrektes Ergebnis erzielt, das es verdient, in der Versenkung zu verschwinden. Denn es passt so gar nicht zum Lieblingssport der Multikultipropagierer. Es empfiehlt: Schweinswürstchen auf den Grill, um den Planeten zu retten. Fragt sich: Wie sag ichs meinem Moslem von nebenan?

Jeder kennt das Problem! Die Oma stirbt, und man will sie CO2-frei entsorgen. Die britische Firma Cryomation weiß Abhilfe. Die Oma wird mit flüssigem Stickstoff eingefroren und zu Pulver vertrocknet, Metallteile wie Herzschrittmacher und Hüftgelenke werden entnommen, und der Reststaub wird als Dünger umweltfreundlich verstreut. Danke für Tipp an “Zeit Magazin” 5/2010, eben gefunden beim […]

Wenn jemand gegen Island schießt, dann muss ich als guter Tengdasonur natürlich zurück schießen. Nun ja, Zigaretten auf Rezept hört sich politisch ziemlich korrekt an, lieber Kewil. Aber die Isländer können mit anderen Unkorrektheiten diesen kleinen Ausrutscher mehr als ausgleichen. (Eine Antwort von Günter Ossa auf Kewils Beitrag vom 2. Juli)

Der WWF ist bekannt für seinen Pandabären, der “for a living planet” wirbt. Keine weltweite Umweltschutzaktion hat so viel Zuspruch und Unterstützung wie der Knuddelpanda. Alles ein reisiger Öko-Betrug? Dies jedenfalls legt ein kürzlich ausgestrahlter Dokumentarfilm nahe, der die Wahrheit über den “Pakt mit dem Panda” ans Licht bringen will. Darin wird gezeigt, wie sich […]

Die linksgrünen Katastrophenmacher deutscher Prägung fanden sich nach dem 11. März 2011, praktisch von einem Tag auf den andern, im argumentativen Schlaraffenland wieder. Ein Erdbeben der Stärke 9 hatte das kerntechnische Sicherheitssystem der Japaner zu Fall gebracht. Dies war der Auftakt zu einer beispiellosen medialen Hetzkampagne gegen die Atomkraft und damit auf einen Pfeiler unserer […]

Die halbe Welt kennt kein anderes Thema als den Atomausstieg mehr. Alle versuchen mit mehr oder weniger patenten Rezepten, die Menschheit vor der nächsten Atomkatastrophe zu bewahren. Doch was geschieht, wenn der Strom wegbleibt? Wie die Welt heute schreibt, werden dann mehr als nur die Lichter ausgehen. Einer Studie zufolge würde die gesamte Gesellschaft kollabieren […]

weiter »
Suche...

Die Kyoto-Uhr
Seit Inkrafttreten am 16. Februar 2005, kostete das Kyoto-Protokoll etwa
womit eine potenzielle Verminderung des Temperaturanstiegs bis zum Jahr 2050 von oC
erreicht werden soll. Man beachte: die Temperatur ändert sich im Milliardstel-Bereich, was offensichtlich in einem weltweiten Massstab nicht messbar ist. Mehr Informationen gibt es bei Junk Science.

Links

Kategorien