Print Friendly, PDF & Email

EU-Kommissar Günther Oettinger (CDU) soll sich auf einer Veranstaltung von Microsoft Deutschland in Berlin mit scharfer Wortwahl über die AfD-Vorsitzende Frauke Petry geäußert haben. Laut „Deutschlandfunk“ sagte Oettinger nach Angaben von Journalisten vor Ort, wenn er mit dieser Frau verheiratet wäre, würde er sich noch heute Nacht erschießen. Petrys Erinnerung an das Gesetz über den unmittelbaren Zwang bei Ausübung öffentlicher Gewalt durch Vollzugsbeamte des Bundes („Die in § 9 Nr. 1, 2, 7 und 8 genannten Vollzugsbeamten können im Grenzdienst Schußwaffen auch gegen Personen gebrauchen, die sich der wiederholten Weisung, zu halten oder die Überprüfung ihrer Person oder der etwa mitgeführten Beförderungsmittel und Gegenstände zu dulden, durch die Flucht zu entziehen versuchen“) hatte zuletzt hohe Welle geschlagen.

258 KOMMENTARE

  1. Wenn er mit dieser Frau (Petry AfD) verheiratet wäre, würde er sich noch heute Nacht erschießen. So der EU-Kommissar Oettinger. Also, er kann dies auch machen ohne mit ihr verheiratet zu sein und ich glaube es würden sehr wenige sein, die ihm davon dringend abraten würden.

  2. Oettinger:“Wenn Petry meine Frau wäre, würde ich mich erschließen.“

    Petty:“Wenn Oettinger mein Mann wäre, würde ich es zulassen.“

    (entlehnt Churchill)

  3. Hat Öttinger Alzheimer???
    Das müßte der EU-Kommissar doch wissen:

    So unfassbar es klingt, aber im Vertrag von Lissabon, dem auch der Deutsche Bundestag 2008 zustimmte, wird die Todesstrafe in der EU zwar abgeschafft, aber es gibt Ausnahmen: „(2) Eine Tötung wird nicht als Verletzung dieses Artikels betrachtet, wenn sie durch eine Gewaltanwendung verursacht wird, die unbedingt erforderlich ist, um (…) c) einen Aufruhr oder Aufstand rechtmäßig niederzuschlagen.“ Da birgt eine innereuropäische Militärtruppe ein völlig neues Angstpotenzial.

    MACH MAL LANGSAM??????????????????????????

    Was soll soll das?????????????????????????

  4. Dumm und unverschämt. Solche Leute wollen wir Wähler nicht und auch undemokratisch vergebene Abkassierposten in der EUdSSR sollten die nicht haben.

    Niemals mehr im Leben werde ich Altparteien wählen.

  5. ja, der Arsch geht auf Grundeis, wofür der Englischprofi Öttinger aber jemand anderes braucht, der ihn heiraten würde, damit er sich endlich umbringt, erschließt sich mir nicht.

    Nur zu Öttinger, halte Dir die Knarre an die Stirn und drück ab, niemand wird dich vermissen

  6. Wie arrogant dieser Fatzke doch ist. Wieso sollte Petry einen Kerl wie ihn heiraten wollen? Wenn derart unqualifizierte Bemerkungen alles sind, was er zu bieten hat, ist dies keinen einzigen Gedanken wert.

  7. Frau Petry, bitte heiraten Sie diesen Mann! Es wäre einer der größten Verdienste an Deutschland.

    Alter, der hat sie doch nicht mehr alle!

  8. Wäre nicht schlecht wenn er weg wäre. Aus so ein unnützer Sesselfurzer der nur Mist leistet. Der sollte sich mal überlegen warum er abgeschoben wurde. Pfeife !
    Außerdem kann er Europa diesen gefallen tun.

    Merkel verteidigt nach wie vor ihre Flüchtlingspolitik
    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/merkel-verteidigt-nach-wie-vor-ihre-fl%c3%bcchtlingspolitik/ar-BBpydDX?li=AAaxdRI&ocid=spartanntp

    Wie bekommen wir die Alte weg. Österreich hat ja einiges dazu gelernt. Vorbildlich wie sie in kurzer Zeit das auf die Reihe gebracht haben. Aber unsere Dumm Merkel will nichts dazu lernen.
    Armin Laschet und Merkel sind eine Person, nicht nur das sie nichts im Hirn haben, glaube ich, das der das gleiche nimmt. Oder der hat eine Chip von Merkel bekommen und der ist überhaupt nicht mehr aus Fleisch und Blut, das ist ein Außerirdischer.

  9. Das ist ein sehr grosses Kompliment an die Petry von der AfD seitens eines CDU Politikers.
    Denn diese Aufmerksamkeit bedeutet, dass der CDU der Arsch auf Grundeis geht.
    Eine ernstzunehmende Konkurrenz. Die hoffentlich nicht irgendwann so „etabliert“ ist wie die anderen Blockparteien.

  10. Welche Frau könnte sich vorstellen, mit einem Komiker wie Oettinger verheiratet zu sein?

    Sein Englisch ist legendär: I knocked him on his shoulder and said: „Head- and Legbreak old boy.“ (O-Ton Oettinger) 🙂 🙂

  11. Anm. zu meinem ersten Post:

    Zumal die Ehe max. einen Tag hält:-).
    Frau Petry würde Wittenrente bekommen – das wäre was.

  12. Herr Oettinger, Sie dürfen sich sehr gerne auch ohne Verheiratetsein mit Frau Petry ERSCHIESSEN und das sehr gerne, die Meherheit der Bürger in diesem Land, sind die heuchlerischen, abartigen Hochverräter am eigenen Volk in Politik und Elite leid.
    Schuss frei ! Unseren Segen haben Sie !

  13. Hier ein Bericht eines Britischen Offiziers in Deutschland aus seiner Sicht über „die Lage“.

    Erschienen im Nachtwächter:

    Bis vor zwei Monaten habe jeder Soldat 10 Patronen für seine Handfeuerwaffe bei sich tragen dürfen, diese Zeiten seien jedoch vorbei. Jeder habe nun 100 Schuss zur Hand und die klare Anweisung für den Ernstfall: »Shoot to kill.«

    Die Stimmung unter den hier in Deutschland stationierten britischen Soldaten ist laut dem Offizier am kochen. Im ostwestfälischen Herford seien zwei Armeegebäude für Migranten geräumt worden und der leitende britische Offizier vor Ort habe am Tag nach dem Einzug feststellen müssen, dass die »Ecken vollgeschissen waren«, so seine Worte. Diese Zustände habe man sich jedoch nicht gefallen lassen und den einquartierten Migranten sei unmissverständlich beigebracht worden, wie eine Toilette zu benutzen sei.

    Die neuen Kasernenbewohner bekämen volle Verpflegung, dazu 26 Euro Taschengeld am Tag (diese Zahl wurde auf Nachfrage nochmals bestätigt) und dazu noch ein Mobiltelefon samt voller Kostenübernahme. Trotzdem sehe sich sein Offiziers-Kollege täglich Anfeindungen und frechen Forderungen ausgesetzt. Die Stimmung sei hochexplosiv und niemand in der britischen Armee könne diese Art von Politik von Seiten der deutschen Regierung nachvollziehen. »Es ist verrückt, was hier abläuft!«, stellt der erfahrene Soldat fest.

    Weiter wusste er von einer nicht in die Öffentlichkeit getragenen “Mobilmachung“ im privaten Rahmen zu berichten. So haben sich insbesondere im Raum Dortmund bereits im vergangenen Jahr britische Armeeangehörige im Privaten zusammengetan und patrouillieren in Dortmund und Wuppertal die Straßen des Nachts. »Und wenn sich dann einer dieser Moslems traut, sein Gesicht zu zeigen, dann nehmen sich die Jungs ihn mal ordentlich vor.« Klare Worte…

    Aber dort hört es nicht auf. Diese bürgerwehr-ähnlichen Gruppen “schlagen schnell zu“, so der Offizier, und entfernen sich in der Regel vom Ort des Geschehens, bevor die deutsche Polizei eintreffe. Jedoch sei es bereits mehrfach dazu gekommen, dass die Polizei noch “rechtzeitig“ vor Ort gewesen sei, diese dann aber einfach weggeschaut habe. »Der deutschen Polizei sind die Hände gebunden«, sagt er. »Die stehen unter so starkem Einfluss, die können gar nicht anders. Wir schon!«

    Das Verhalten »der Deutschen« empfindet er als nur noch beschämend. So berichtete er von einem Vorfall am Hauptbahnhof vor Ort, bei dem ein deutsches Paar von Migranten belästigt worden sei und der Mann seine Partnerin im Stich gelassen und das Weite gesucht habe. Vorfälle wie dieser seien keine Seltenheit, er bekomme sie in seinem täglichen Briefing ständig zu lesen. »Haben die Deutschen denn keine Eier?«, fragte er zurecht.

    Auch in Großbritannien sei das Fass längst am Überlaufen. Auch dort erwartet er einen Bürgerkrieg, der sich vornehmlich gegen muslimische Ausländer richten wird. »Das Vereinigte Königreich muss unbedingt raus aus der EU«, stellt er fest, denn wenn die Asylanten in Deutschland erstmal einen deutschen Pass erhalten haben, dann können sie ungehindert nach Großbritannien einreisen. »Wer soll sie dann noch stoppen?«, fragt der Armeeangehörige.

    Aus seiner Sicht ist ein Bürgerkrieg in Deutschland, wie auch in Großbritannien, nicht mehr abzuwenden und es sei nur noch eine Frage des “wann“, nicht mehr des “ob“. Allerdings sieht er in Deutschland die Gefahr, dass Polizei und Bundeswehr den ihnen gegebenen Befehlen folgen und auch auf die eigene Bevölkerung schießen werden. Dies schließt er für sein Heimatland kategorisch aus. Seine jahrzehntelange Erfahrung in der britischen Armee sage ihm, dass die britischen Soldaten sich auf die Seite der Bevölkerung stellen werden. Der Nachtwächter hofft inständig, dass dies auf deutscher Seite ebenfalls der Fall sein wird…

  14. Frauke Petry ist da schlauer, sie würde sich umgekehrt einfach scheiden lassen.

    Aber so ist es nun mal, das typische Gequatsche von Populisten und Vertretern des verkrusteten Altparteiensystems.

  15. „Oettinger würde sich erschießen“

    Möchte man als gestandene Frau denn so einen suizidgefährdeten Typen an seiner Seite haben? Never! Ich denke, da hat er sich mal wieder selbst überschätzt (ähnlich seiner Englisch-Ergüsse).

    Übrigens…seit wann hat die EU ein Ressort „Feuchte Träumereien“ eingerichtet? Da habe ich wohl etwas verpasst.?

  16. Der Oettinger will wohl Frauen, die dem Manne wieder hörig, untertan sind und keine eigene, vor allem keine andere Meinung, als die des Mannes haben dürfen und deshal ist er wohl auch so angetan von den islamischen Barbare, Kopfabschneidern, Zwangsverheiratern, Ehrenmördern, Kinderbeschneidern, Schächtern, Vergewaltigern ?
    Aha, jetzt wissen wir, warum man diese Art UNkultur unbedingt in Deutschland installieren will. Einen GRUND muss es ja wohl geben und der kann nicht sein, dass das so friedliebende, frauenrespektierende, freiheitlich denkende, tolerante Menschen sind.
    „Herr“ Oettinger, Sie haben sich enttarnt !

  17. hahah Oetti, die personifzierte deutsche Lachnummer der EU will sich auch mal wieder melden und meint was sagen zu müssen.

    Immer wenn in der EU mal wieder Tag des dümmsten Satzes ist springt Oetti doch auf „Ich Ich ICH!!!!“

    Der lebende Beweiss dafür dass in der Politik auch die dümmsten eine Chance auf Karriere haben

    „everything hangs together..“

  18. OT
    Kurz vor den Wahlen kommen die Volksverräter wieder in Fahrt. Keine Sorge, danach geht es wie gewohnt weiter.

    Razzia in Bremen
    Innensenator verbietet Salafistenverein

    Dabei handele es sich um den Nachfolgeverein des bereits im Dezember 2014 verbotenen salafistischen Kultur- und Familienvereins (KuF), wie Mäurers Sprecherin Rose Gerdts-Schiffler auf Anfrage bestätigte. Weitere Details nannte sie nicht.

    Innensenator Mäurer will am Vormittag bei einer Pressekonferenz über den Einsatz informieren. Bei den Razzien wurden auch Vereinsräume durchsucht. Auch die Polizei bestätigte die Aktion, die um 6.00 Uhr begann. Ob es Festnahmen gab, blieb zunächst offen.

    Bremen gilt als eine Hochburg der Salafisten, die zu der radikal-islamischen Szene gehören. Der Verein KuF war verboten worden, weil Mitglieder auf Seiten der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in den Kampf nach Syrien gezogen waren.

    http://www.n24.de/n24/Nachrichten/Politik/d/8077972/innensenator-verbietet-salafistenverein.html

  19. Frau Petry du sollst bleiben,wie du bist-mach kein vertrag mit diesem Mann-er geht bald nieder-keine gute Aussichten für dich!!!

  20. Frau Petry, bitte heiraten Sie diesen Mann!
    #12 Iche (16. Feb 2016 10:12)

    Mann, das wollte ich doch auch gerade sagen. 🙂
    Wenn Oetti das auf Englisch gesagt hätte, hatte er dann wohl für „erschießen“ gesagt: „he-shoot“?

  21. Was bildet sich denn eigentlich dieser Lackaffe ein?

    Also das ist eine bodenlose Frechheit, sowas Persönliches in die Welt zu posaunen. Naja, viel scheint dieser Schwabe nicht in der Rübe zu haben.
    Pfui Deibel

  22. Nun gut das sind natürlich normale Gedanken. Ich würde nicht mal die Illner oder Maischberger als Bettvorleger nehmen, obwohl als einmaligen Lustgewinn schon, aber darüber hinaus nicht.

    Nur das als offizieller Politiker zu äußern verstößt schon gegen den Geschmack. Aber der Öttinger ist ja ohnehin eines der allerletzten wandelnden Häuflein Materie (Seewolf, Jack London, nicht das man meint ich hätte den Begriff geprägt, ich schreib immer dabei wenn etwas nicht originär von mir ist.)

  23. Nun ja, ernst zu nehmen ist dieser Mann vermutlich nicht. Von Merkel nach Brüssel abgeschoben, scheint er auch dort nichts wirklich Konstruktives beizutragen. In die Schlagzeilen geraten war er 2007 und dieses
    recht peinlich.
    So schreibt die „Welt“ am 17. 12. 2007
    Öttinger(…), liebt offenbar nächtliche Exzesse. Wenn Alkohol im Spiel ist, sollen ihm zuweilen derbe Vokabeln über die Lippen kommen. In solchen Situationen verordnet er schon einmal „drei Stunden Druckbetankung mit beliebiger Alkoholmenge“ (O-Ton Öttinger)“
    Weitere „Höhepunkte“ seiner Karriere noch als Landespolitiker bei: http://www.welt.de/politik/article1470901/Guenther-Oettinger-Lebemann-statt-Landesvater.html
    Ehrlich gesagt, ist es mir vollkommen wurscht, welchen Unsinn derart minderbegabte Politiker von sich geben.

  24. Tja, beim Anblick der attraktiven Frau Petry bekommen alte Männer leicht feuchte Träume! Oettinger hat sich eben nur etwas ungehobelt ausgedrückt!

  25. wenn ich von solch einer Zonenwachtel abgeschoben worden wäre dann würde ich mich nie mehr öffentlich äußern. Aber bei Öttinger gibt es keine Schamgrenze.

  26. Es fällt einem schwer bei so wenig Anstand und Verstand Worte zu finden. Daher 2 Fragen:
    1. Wie bitte soll man einen Menschen noch ernst nehmen, der solch ein infantiles, unbeschreiblich dummes Geblubber abgibt?
    2. Warum habe Menschen mit einem hässlichen Charakter so wenig Schönheit auf ihrem Gesicht?

  27. http://www.bild.de/regional/duesseldorf/verhaftungen/silvester-opfer-sieht-taeter-bei-rtl-44574536.bild.html

    Knapp 5 Millionen RTL-Zuschauer sahen am 31. Januar, wie „Spiegel TV“ den Marokkaner Taoufik M. (33) interviewte.

    Als „König der Taschendiebe“ (O-Ton „Spiegel TV“) plauderte er über sein Leben im Düsseldorfer „Maghreb-Viertel“.

    „Spiegel TV“ traf Taoufik M. (gebürtig aus Oued Zem) im Asylbewerberheim.

    Er gab sich selbstbewusst, sagte, er selbst habe nur geklaut, um sich was zu Essen zu kaufen.<<

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/loeste-klimawandel-den-syrien-krieg-aus-a-1077461.html

  28. #7 Bunte Republik Dissident (16. Feb 2016 10:10)

    Oettingers Englischstunde mit Untertiteln:

    https://www.youtube.com/watch?v=-RrEQ8Ovw-Q

    ——————————————-

    Oettinger sollte es evtl. mal mit arabisch probieren!
    In der Sprache unserer „Fachkräfte“ fällt sein Kauderwelsch bestimmt nicht auf, abgesehen davon, dass diese Sprache hier sowieso keinen „Vernünftigdenkenden“ interessiert!!!

    Oettinger scheint ja ganz schön von sich überzeugt zu sein, wenn er annimmt, dass Frauke Petry den geheiratet hätte.

    Naja, Einbildung ist auch eine Bildung!

    Hier

    https://youtu.be/m9d76Oaxu7c

    noch etwas zum Thema Sprache bezüglich unserer „kulturbereichernden Fachkräfte“.
    Finde ich sehr gut, den Amtsleiter!

  29. Seit die BRD nach links gerückt ist, hat sich in unserem Land sehr vieles verschlechtert für den Arbeitnehmer, Rentner, Familie, Armen, Arbeitslosen, Hausfrau…

  30. #7 Bunte Republik Dissident   (16. Feb 2016 10:10)  

    Oettingers Englischstunde mit Untertiteln:

    https://www.youtube.com/watch?v=-RrEQ8Ovw-Q

    Und solche Politfunktionäre/Fremdsprach-Verbalakrobaten wie auch seine Parteifreundin nicht-mehr-Doktor ExKultusministerin Schavan haben dann durch sinnlose, überflüssige Oberstufenreformen auch mir die Jugend verdorben….
    Plus Bologna-Irrsinn auch an Hochschulen mit Bachelor…seit 1998 beschlossen gewesen…

  31. „Wenn Petry meine Frau wäre, würde ich mich erschießen“

    Ich hoffe, Frauke Petry macht ihm umgehend einen Heiratsantrag.

  32. Ich habe mich schon immer gewundert, dass fast jeder Mann eine Frau haben kann. Und die meisten haben sogar eine schöne Frau.

  33. Oooooooooh,
    Sehr geerhte Frau Petry.
    Bringen Sie ein Opfer für deutsche Land.
    Bitte, Bitte, Bitte, Bitte, Bitte, Bitte
    heiraten Sie den Günther.
    Ich hoffe der Günther lässt seinen Drohungen Taten folgen.

  34. Tja – die Qualität der politischen Auseinandersetzung – bzw. davon kann man gar nicht mehr reden – ist grauenhaft. Es geht in diesem Land nur noch darum, andere, vom Einheitsblock CDUSPDLINKEGRÜNE abweichende Auffassungen und Wertungen zu verunglimpfen und zu verhetzen. Inhaltliche Qualität: NULL. Schon bemerkenswert sich klarzumachen, wohin sich dieses Land hinentwickelt hat. Von „weiterentwickeln“ kann hier ja nicht mal ansatzweise die Rede sein. Es wäre wünschenswert, daß sich noch viel mehr Wähler von den finsteren Fängen des Einheitsblockes lösen und sich der Deutsche das Recht nimmt, Dinge nach seinem eigenen Wertesystem zu beurteilen und entsprechend zu handeln und wählen. Ach ja zu Öttinger – ein weiterer Systemling ohne Größe.

  35. Der Oettinger hätte das schon längst tun müssen. Als sein bescheuertes Englisch bekannt wurde (und das für einen internationalen Posten), hätte er schon einen Anlaß dazu gehabt.

  36. Dieser EU-Bonze kann sich von mir aus auch so erschiessen! Dieses ganze Gesindelt kotzt mich nur noch an!

  37. Man ist der doof. Man schaue sich Frau Petry mal an, top. Dabei sieht der Typ aus, wie ne Rolle Draht und Stroh dumm.

    Wie gehabt, die Kommentare mancher sind lustig.

  38. Propaganda ist das von Oettinger ja auch.
    Doch diese Propaganda schlägt dem Fass seinen Boden aus:
    http://www.tagesschau.de/inland/integration-fluechtlingskinder-bundeslaender-101.html

    Nun weiss ich aus allererster Hand, dass in diesem Land schon seit Jahrzehnten (!) Ausländer Mitschüler und Lehrer angehen. Ausländer beschimpfen und bespucken Lehrer. Sie verprügeln sogar Lehrer. Sie beschimpfen und bespucken Mitschüler und vermöbeln sie. Auch das Ausrauben gehört an vielen Schulen schon lange zum guten Ton.

    Ein besonders perfider Fall ist nicht mal im Ansatz an die Presse gedrungen. Ausländer schlugen einen deutschen Mitschüler zusammen, übergossen ihn mit Benzin und versuchten ihn anzustecken. Die Polizei war vor Ort. Doch kein Heuchler der Politik und kein Heuchler der Presse.

    Ich könnte hier noch ein Buch verfassen um die Missetaten von Ausländern an deutschen Schulen. Auffällig ist es, dass es nur Täter aus Flüchtlingsfamilien oder aus anatolischen Gastarbeiterfamilien sind.

    Das eben schon seit Jahrzehnten. Auf DDR 1 wird so getan, als ob alle toll ist.

    Zu den neuen Flüchtlingen eine kleine Anmerkung !
    Treffen eines Bekannten aus einer eher ländlichen Region. Ach ja, auf der Grundschule XY haben die Flüchtlinge schon alles fest in der Hand. Die sind da die Herren.

    Grundschule ! In der Grossstadt haben die Ausländer die gewissen Grundschulen schon lange in der Hand.
    Doch Neu-Flüchtlinge zeigen ihre Dankbarkeit in Gegenden, die bislang von ihnen verschont geblieben sind.

    Ob das nun alles sehr pauschal klingt, ist mir egal.
    Denn aus eigner Erfahrung in verschiedner Hinsicht bestätigen sich mir auch neue Ereignisse.
    Polizeibeamte ?! Die haben ja schon Schiss in der Hose gegen eigene Landsleute vorzugehen, die etwas …. sagen wir mal rigoroser sind. Gegen Ausländer wird der Komplex in der Mitte eingekniffen und nichts gemacht. Verstärkung oder Hilfe (z.B. bei Zigeunern) von deren Zentralrat geholt. Weil die vor ihrer Leuten Respekt haben, aber kein Stück vor der deutschen Polizei. Ist bei Moslems nicht anders.

    Doch wir bekommen das Integrationsmärchen jeden Tag aufgetischt. Alles wunderbar. Überall Beispiele wie toll doch die deutschen Helfer und dankbar die Flüchtlinge sind.
    Auch dazu. Eine Dame (Helferin)mal persönlich ! Meine Adresse müssen die nun auch nicht wissen. Da stimmt doch auch etwas nicht, wenn die Schützlinge nicht wissen dürfen, wo die Helfer wohnen.
    Andere Helferinnen wurde ja auch schon massiv angegriffen. Und nicht nur die paar Fälle, die in der Zeitung standen.
    Tafeln wurden von wütenden Flüchtlingen überrannt und die scheiss Deutschen zur Seite gestossen. Wie hier im Ruhrpott wenn die Türkenmamis beim Schlussverkauf Gewalt eingesetzt haben und die deutschen Frauen ängstlich zu Seite gewichen sind, anstatt ihr Land zu verteidigen und etwas Stolz und Ehre zu zeigen.

    Aber in den Medien wird immer die Lage verbreitet, dass die Flüchtlinge tolle Jungs sind und wir böse Deutsche sind, die jeden Tag reihenweise Flüchtlingsheime in Brand stecken.

    Auch wenn ich hier einseitig bin, aber die Mediendiktatur ist noch sehr viel einseitiger. Jeder Brand in einem Flüchtlingsheim wird als rechter Anschlag gewertet.
    Ob da jemand von den Vögeln gegen den Brandschutz verstossen hat, ist egal. Hauptsache erst mal gelogen und die Lage in den Gehirnen des Michels manifestiert.
    Auch hier aus gewissen Erfahrungen heraus. Die Flüchtlinge (egal welcher Art) hausen und hausten in ihren Unterkünften wie … Arsch (Entschuldigung). Bei keiner mir bekannten Unterkunft haben die selber mal den Besen in die Hand genommen. Die haben sogar Sachen zerstört. An Wintertagen offene Fenster war die Regel und keine Seltenheit. Denn die Heizkosten bezahlt ja die Stadt.
    Wie können Flüchtlinge in Massen soviel Respektlosigkeit mitbringen ?
    Weil sie vorher in Horden (auch schon vor der jetzigen Krise) andere Länder mit Gewalt überrannt haben, um eben im gelobten Land abzukassieren. Weil denen Recht und Ordnung egal sind.
    Dann kommen noch die dummen Deutschen an die Bahnhöfe und begrüssen diese Horden, die zuvor illegal Grenzen mit Gewalt überschritten haben.
    Die denken doch auch „Sind die doof die Deutschen“.
    Wenn die Flüchtlinge dann hier noch dreist werden, bekommen sie keine Haus (wie in ihren Ländern), sondern das, was sie fordern.
    Und jeder Politiker, der unsere deutschen Landsleute mit diesen Vögeln vergleich, ist der größte Vaterlandsverräter überhaupt.

    Für mich ist die jetzige Flucht auch eine Flucht überwiegend vor dem Wehrdienst. Unsere Soldaten im 2.Weltkrieg konnten auch nicht in Massen fliehen. Sie haben als 15 Jahre alte Flakhelfer (und auch Mädels) unser Vaterland sogar vor dem Feind beschützt. Denn das Bombardieren unserer Städte war ein Kriegsverbrechen. Egal wer den Krieg angefangen hat.
    Doch die Syrer fliehen vor der Wehrpflicht. Sie lassen ihre Familien in Stich. Als Dank dafür können die ihre Familien auch noch nachholen.

    Unsere Wehrpflichtigen mussten bislang auch ihren Dienst (jetzt ist der Wehrdienst ja aussetzt) erfüllen. Ersatzdienst wurde unter gewissen Voraussetzungen gewährt.
    Dann war als Wehrpflichtiger die Unterschrift für s.g. Auslandseinsätze reine Formsache. Mach ja jeder.
    Dann hat man diese Bengels in Afghanistan und an anderen Orten eingesetzt. Im Krieg ! Ganz einfach. Nicht einmal im Ansatz für die Interessen in unserem Land.

    Jetzt schickt die Bundeswehr Soldaten Richtung Syrien. Und die wehrpflichtigen Syrer lachen sich eines ins Fäustchen, wenn sie hier durch unsere Strassen flanieren.
    Das passt doch auch vorne und hinten nicht.
    Abgesehen von der „Dankbarkeit“ vieler dieser Vögel.

  39. #41 machtjagarnix (16. Feb 2016 10:34)

    wenn ich von solch einer Zonenwachtel abgeschoben worden wäre dann würde ich mich nie mehr öffentlich äußern. Aber bei Öttinger gibt es keine Schamgrenze.

    * * *

    Diesen Begriff kennt der Mann definitiv nicht!

  40. Der Englisch Profi würde sich alle ZEHN Finger mach der Frauke lecken..
    Hallo Oettinger: Die Idee als solche ist ansonsten trotzdem NICHT schlecht…Ihr habt die Hosen voll, nicht wahr??
    Dann sei ein Mann und tu ES!!
    Die Völker Europas werden diese Idee vielleicht SEHR BALD sowieso in die Tat UMSETZEN!!!!!!!!!!!!

  41. Wenig geehrter Günther Oettinger,

    Frau Petry ist doch hübsch.
    Bitte heiraten Sie sie!

  42. Wenn die Petry nicht sein Typ ist, dann soll er halt eben diese fette blonde Frau bei den Grünen heiraten.

  43. Wenn die Aussage Oettingers verbindlich und allgemein gültig ist, würde ich Frau Petri zur Bigamie raten.
    Oettinger, Stegner, Gabriel….
    Und Mutti als eingetragene Lebenspartnerschaft.
    Finanziell kein gutes Geschäft, da Lebensversicherungen bei Selbstmord nicht zahlen.

  44. Oettinger du Drecksack, du kannst auch springen, warte nicht länger, spring` jetzt !!

    Dieses Lumpenpack ist sich für nichts zu schade wenn es um den eigen Machterhalt geht, die letzten Schranken fallen, aber die Bestrafung wird hart !

  45. Herr Öttinger, die Erwartungshaltung im Volke ist nun extrem groß. Bitte kommen Sie ihrem exklusiven Wahlversprechen rechtzeitig nach und baggern was das Zeug hält! Ich könnte mir vorstellen, dass selbst Frau Petry den nicht zu leugnenden Nutzen Ihres unmoralischen Angebots schätzen könnte. Vielleicht können Sie sich mit ihr ja auf eine Art in der EU ungültige Kurz-Ehe nach schwäbischer Art einigen? Gibt´s da nicht noch irgendwelche uralten Traditionen, die einer Ehe gleichzusprechen wären, wenn auch nicht (zum Schutze von Frau Petry) vor geltendem Recht? Oder es liese sich vll. kurzerhand ein EU-Gesetz durcboxen, damit die Sache rund läuft. Bitte, bitte, Herr Öttinger, seien Sie soch EIN MAL ein Politiker mit Rückgrat, halten ihr Versprechen und machen Alle glücklich!

  46. Original sagte Oettinger in einem Puff in Brüssel:
    Ei wott erschut mei, iff ei wott bi merriet witt a girl. Ei äm a gay CDU-Bastard.

  47. Mich stört am meisten die implizierte Aussage, daß Herr Oettinger eine Waffe hat, mit der er sich erschießen kann. Dem 08/15-Bürger wird dies durch unsere überstrengen Waffengesetze fast unmöglich gemacht.

  48. Ganz unabhängig davon ob Oettinger mit Frau Petry verheiratet ist oder nicht…

    könnte er sich doch einfach auch so erschießen.

  49. Oettinger brennt der Kittel!!

    Nun,die Aussage zeigt an,welchen (fehlenden) Respekt uns Andersdenkenden,von dieser Feudalclique entgegen gebracht wird.

    Zu lange,viel zu lange schon haben sich Leute wie Oetttinger über das Volk (uns) erhoben.

    Aufgrung ihrer unangefochtenen Dominanz über Jahrzehnte,verloren sie dereinst den Kontakt zum Volk.
    Jetz geht es ihnen an den Kragen.Wir werden nicht mehr bereit sein,ihnen ihr korruptes,kriminelles und feudalistisches Handeln seit langer Zeit zu entschuldigen!

    —–WIDERSTAND————-

  50. Vielleicht sollten die ganzen Affen mal von ihren Palmen runter kommen. Dass der Ton bei politischen Auseinandersetzungen rauer als früher geworden ist, dürfte mittlerweile klar sein. Auch die Grünen haben in den 80ern ordentlich Gegenwind bekommen und durchgehalten und Leute wie FJS haben kräftig ausgeteilt.
    Wer in der Öffentlichkeit steht muss das einfach aushalten. Aber das war früher.

    Heute rennt man gleich flennend zum Staatsanwalt und zeigt den politischen Gegner wegen Volksverhetzung an und zeigt damit, dass man eigentlich gar keine Lust auf politische Diskussion mehr hat, sondern nur an der Macht teilhaben will.

  51. BW war froh, als sich diese Flachzange verabschiedete. Sein Wirken in Brüssel gleicht eher einem Würgen, diesen Mann vermisst niemand nirgendwo.

    Vielleicht opfert sich Frau Petry für eine finale Bereinigung.

  52. Tja, beim Anblick der attraktiven Frau Petry bekommen alte Männer leicht feuchte Träume!
    #40 ridgleylisp (16. Feb 2016 10:34)

    Da dies ja ein eher „lustiger“ Thread ist, hier zu diesem Thema etwas ganz Merkwürdiges, Schräges von Jan Fleischhauer. Für mich hat er sich mit diesem hanebüchenen Unsinn endgültig ins Abseits geschrieben:

    Wenn man die AfD sexualpolitisch deutet, dann erklärt sich auch die Gereiztheit, die durch alle Anträge und Wortmeldungen der Mitglieder schimmert. Könnten sie sich mit einer Affäre ablenken, hätten sie nicht die Zeit, sich gegenseitig mit Änderungsanträgen in Grund und Boden zu verfolgen. Für einen Abstecher in ein neues Leben oder wenigstens einen Porsche als Ersatz fehlt der Mut (und in einigen Fällen auch das Geld).

    Dass sich die AfD-Mitglieder nun Frau Petry zur Anführerin bestimmt haben, ist folgerichtig. Wer Bestrafungsfantasien hegt, ist bei einer Frau, die immer so wirkt, als habe sie die Nacht im Gefrierfach verbracht, an der richtigen Adresse.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/frauke-petry-die-deutsche-sarah-palin-fleischhauer-kolumne-a-1042432.html

    Das ist ja das Elend solcher „Kolumnisten“: sie müssen halt regelmäßig was abliefern. Und wenn sie nichts Überzeugendes auf der Pfanne haben, müssen sie sich eben irgendetwas „Originelles“ abringen. Arme Zeilenschinder.

  53. dieses Kottermaul soll lieber erstmal zurücktreten wegen dieser vornehmen Bemerkung, danach kann er sich gerne erschiessen!

  54. DASS Oettinger noch lebt, wusste ich gar nichts. Durch was hat er sich denn inhaltlich hervorgetan in den letzten Jahren- wenn wir mal davon absehen, dass er sich mit seinem katastrophalen Englisch bis auf die Knochen blamiert hat?
    Diese Person ist doch ein gutes Beispiel dafür, aus was dieses angeblich existente „politische“ Europa besteht (dessen Existenz ich ablehne): aus dem Schrott, den sonst keiner mehr wollte und den keiner mehr wählte.
    Trinker, Buchhändler aus Würselen, abgewählte Ministerpräsidenten, Orichideenfarbenkundler- die Elite des Kontinents eben!

  55. #17 Marie-Belen (16. Feb 2016 10:15)

    Meine alte Tante hätte gesagt: „Mein Gott, ist der gewöööööhnlich!“

    Als ich diesen Satz gelesen habe, fiel mir eine meiner Großmütter ein. Er hätte genau so von ihr stammen können und damit ist tatsächlich alles gesagt.

  56. Im Islam gibt es die Stundenehe.
    Vielleicht wäre das ja ein gangbarer Weg für Frau Petry, um dem Herrn Öttinger den Schneid abzukaufen.

  57. #28 ivy (16. Feb 2016 10:23)

    Der Oettinger will wohl Frauen, die dem Manne wieder hörig, untertan sind…

    Das ist jetzt natürlich die völlig falsche(weibliche?) Fehlinterpretation. Da der Öttinger Systempolitiker ist, ist er natürlich arschkriechender Feminist. Anders geht es ja nicht.
    Der Öttinger ist natürlich ganz heiß auf Feminstinnen, steht also auf die feministische Selbstbestimmung der Frau. Zwar ist das genaue Gegenteil weiblicher Selbstbestimmung, allerdings tangiert das den Öttinger nicht; denn das versteht er ja nicht.
    Insofern ist der Öttinger nicht gegegn weibliche Selbstbestimmung, im Gegenteil. Er mag nur nicht die nicht-feministische echte Selbtsbestimmung der Frau, die bis 1968 mehr gegeben war als bei den heutigen Feministinnen.
    Dass eine Petry heute stärker selbstbestimmt ist als die meisten Frauen bis 1968, steht nun wieder auf einem anderen Blatt und ist jetzt zu kompliziert.

  58. Gemeint hat er etwas anderes: Er würde gern die Petry und mit ihr die AfD erschießen.
    Dass er es so nicht sagte beweist, dass er eben keinen Alzheimer hat.
    Die CDU ist gestellt und beißt um sich.

  59. Gott wie primitiv ist der denn? Ich würde die Straßenseite wechseln, wenn mir Oettinger entgegen kämme, so ein Apparatschik wie der. Was bildet sich so was wie der bloß ein? Nicht gewählt, ziemlich dumm, arrogant, bösartig steht er da für alles Negative dieser Scheiß-EU. Widerlich!

  60. Wenn das alle unsere etablierten Politiker doch heute tun würden, ohne mit Frauke P. Verheiratet zu sein, ich wäre zutiefst berührt….

  61. Hallo Oetti,

    nix Glück mit Frauen. Das Merkel hat ihn aus Baden-Württemberg verjagt, die Ex hat ihm den Laufpass gegeben.
    Da war er bestimmt glücklich, Stammgast in der Mafia-Italo-Edelkneipe von M. Lavorato in Stuttgart sein zu dürfen. Natürlich hat er von nichts gewusst – ganz normal, der weiss immer nix

  62. #44 Bruder Tuck (16. Feb 2016 10:36)

    http://www.bild.de/regional/duesseldorf/verhaftungen/silvester-opfer-sieht-taeter-bei-rtl-44574536.bild.html

    Knapp 5 Millionen RTL-Zuschauer sahen am 31. Januar, wie „Spiegel TV“ den Marokkaner Taoufik M. (33) interviewte.

    Als „König der Taschendiebe“ (O-Ton „Spiegel TV“) plauderte er über sein Leben im Düsseldorfer „Maghreb-Viertel“.

    „Spiegel TV“ traf Taoufik M. (gebürtig aus Oued Zem) im Asylbewerberheim.

    Er gab sich selbstbewusst, sagte, er selbst habe nur geklaut, um sich was zu Essen zu kaufen.<<

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/loeste-klimawandel-den-syrien-krieg-aus-a-1077461.html

    Wahnsinn, die müssen stehlen, damit sie was zu Essen haben?

    Bei uns mußten vor dem Mufl-Heim neue größere Abfallcontainer aufgestellt werden, weil die Gäste so bestialisch verschwenderisch mit den vom deutschen Steuerzahler finanzierten teuren Lebensmitteln hausen.

    Was da alles verschwendet und nach nur einmal Abbeißen achtlos weggeworfen wird – davon könnte ein deutscher Hartzsklave, der jahrzehntelang ins Sozialsystem einbezahlt hat nur träumen.

    Wer das sieht, den müssen Wut und Haß packen – auf ein Politpack, das so etwas zuläßt.

    Weg mit den Altparteien!!!

  63. Das scheint eine Art Angebot zu sein?

    Wie schnell könnte sich Frauke Petry scheiden lassen? Gibt es noch dieses Trennungsjahr?

    Diese Chance darf man sich als Steuerzahler nicht entgehen lassen.

    Bitte, Frau Petry! Fassen Sie sich noch einmal ein Herz! Es dauert ja nicht lange.

  64. Bevor es vergessen wird:

    Was wird jetzt eigentlich aus der Analyse der Blackbox von Bad Aibling?

    Wie heißen denn nun die Lokführer? Die Ausbilder? Die Praktikanten?

    Wieviele Zeugen sterben noch, bevor eine Geschichte erzählt wird?

  65. Gebt ihm G. H. Oettinger eine Waffe, damit er sich erschießen kann. Er hat sowieso keinen Nährwert für Baden-Württemberg gehabt.
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/stefan-schubert/eu-geheimplan-merkel-will-5-syrer-aus-der-tuerkei-nach-europa-umsiedeln.html

    Der Countdown läuft, wacht endlich auf, Baden-Württemberger, Rheinland-Pfälzer und in Hessen ihr seid aufgefordert gegen den amtierenden Kommunalpolitikern (Grüne/SPD) abzustimmen bzw. denen einen Denkzettel zu verpassen. Am 6.März und 13.März sind Landtagswahlen. Macht euch Notizen im Kalender!

  66. Wenn der giftige Faltenhund, Türkenbuhl Öttinger, mein Mann wäre, bekäme ich vor Kummer Magenkrebs.

    „Verhältnis zur Türkei

    Zur europäischen Außenpolitik sagte Oettinger: „Ich möchte wetten, dass einmal ein deutscher Kanzler oder eine Kanzlerin im nächsten Jahrzehnt mit dem Kollegen aus Paris auf Knien nach Ankara robben wird, um die Türken zu bitten, Freunde, kommt zu uns.“
    https://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%BCnther_Oettinger#Verh.C3.A4ltnis_zur_T.C3.BCrkei

    😛

  67. Hahaha…. was für ein Einfaltspinsel.

    Der Oettinger mal wieder :lol:. :lol:.

    Der zeigt überdeutlich, was für Intelligenzbestien die EU beherbergt !!!!

    Übrigens habe ich gehört, dass er neurdings Englischkurse gibt ????

  68. Dreggsagg.

    Und BW hatte mal einen Erwin Teufel als MP, und einen Filbinger. Könnte man sich von denen eine solche Taktlosigkeit vorstellen?

  69. Unerbittlich kommt es nun an den Tag:

    DIE SOGENANNTE POLITISCHE KLASSE DIESES LANDES
    IST EIN EINZIGER MÜLLHAUFEN.

    Deutscher Michel,
    räume jetzt diesen Müll weg, sonst kannst du dich gleich selbst erschießen.

    …und hört mal auf mit diesem albernen du schreibst deine Kommentare deine Kommentare zu schnell.Das hier ist der erste.

  70. Öttinger macht deutlich, dass in die EU gerade die Politiker abgeschoben werden, die selbst für Deutschland zu schlecht sind. Und das heißt schon was.

    #49 Edgar Werner

    Na hoffentlich reichen die 6 Schuss in der Trommel auch. Denn wenn der so schießt, wie er spricht, braucht er schon mehrere Versuche, um seinen Kopf zu treffen 😉

  71. @ #40 ridgleylisp (16. Feb 2016 10:34)

    Stimmt auffallend.

    Insgeheim ist er mega scharf auf die Petry, fragt mal einen Psychologen.

    Anbaggern ist nicht so seine Stärke, wie bei den Türken, die blonden deutschen Mädels gerne „Pfiffe“ und „Blondie“ hinterherrufen.

    Was für ein verklemmter Dummbeutel. Auf die Art wird das nur was im Puff, da wird er wohl öfters verkehren, bei dem Benimm.

  72. …..würde ich mich erschießen“

    Wäre sicherlich auch dafür zu blöd, müsste wahrscheinlich bei einem Magazin mit 16 Schuss nochmal nachladen bevor er einen Treffer setzt.

  73. Wenn ich eine Frau wäre, würde ich mich eher erschießen, als mit diesen Oettinger das Bett zu teilen.
    Der Mann ist eine Null, wie so viele politische Nullen, die in EU-Ämter gehievt werden.
    Immerhin, er kann gut Englisch, also dies zumindest wesentlich besser als alles andere.

  74. #104 martinfry

    wirklich,
    unerbittlich kommt es an den Tag.

    die Frage ist nun,
    wer ist dafür verantwortlich,
    dass solche Leute in Amt und „Würden“ kommen.

    muss da nicht ein besseres Auswahlverfahren her.
    wie könnte das aussehen?

    es ist einfach trostlos –
    einfach mal die Wahlplakate
    mit den Typen und Typinnen anschauen –
    der Wähler sieht es mit Grausen.
    so sollte es wenigstens sein.

  75. #72 Wien 1683

    Habe zuletzt ein Buch über Hinrichtungsmethoden im Mittelalter gelesen mit beeindruckenden Zeichnungen dazu.
    Bei der „Peinlichen Befragung“ tobte sich der bucklige und kleinwüchsige Folterknecht mit seinem „Augapfellöffel“ und der „Ohrenklemme“ aus.
    Der gröhlenge Henker zog nacheinander eine ganze Menschenmenge einzeln und ungefesselt zu einer Traube in die Höh‘. Jeder der Gehenkten versuchte dann ann seinem Nachbarn hockzuklettern. So zog sich jeder an jedem hoch, was aber nichts nützte und sie sich gegenseitig erdrosselten.
    Die Meite der Zuschauer gröhlte und lachte. Sie bewarfen die sich gegenseitig Strangulierenden mit faulen Eiern.
    Die Folterknechte machten zur „Erheiterung“ noch ein kleines Strohfeuer unter dem Wippgalgen, das Hitze und beißenden Rauch in die zappelnde Menschentraube der Deliquenten schickte.
    Schließlich wurde es immer stiller, das Röcheln verstummte und brav hingen die Gehenkten still und friedlich im Tode vereint mit grünen Gesichtern und langen Hälsen einträchtig neben einander, nachdem sie sich zuvor noch kräfig ausgeschissen hatten.
    Und die umherstehenden Menschen zogen von dannen um ihr Tagwerk zu verrichten.
    Ein interessantes Buch sag‘ ich Euch.
    Ihr könnt es erwerben (Natürlich bei mir, denn kein Geringerer als ich selbst habe es geschrieben….)

  76. @ #75 Biloxi (16. Feb 2016 11:02)

    Das ist ja interessant: Merkel ist Fußball und Petry ja schon Handball (jetzt ja noch Domina).

    Warum auch nicht (also Handball), ich hatte auch einen starken Wurf (das spektakulärste Ereignis war mal in der Halle, als ich vom Anwurf weg gegen die Hallenwand ins aufgemalte Tor warf und es so knallte, dass der kleine Kerl im Tor nur glücklich war, das er überlebt hatte, habe ich nie vergessen, war ein echter Spaß) Andererseits ich konnte auch von der Mittellinie beim Fußball Tore erzielen. Also Petry wäre für mich auch Fußball.

    Dass ich in der AfD einer Domina huldige, das ist mir allerdings neu (*). Also die etablierte Gesellschaft hat schon was Abartiges. wie soll man das noch gebacken bekommen. Wie sollen die in einer gewandelten Gesellschaft leben?

    (*) Allerdings einen Porsche kann ich mir nicht mehr leisten. Wenn das die Voraussetzung dafür ist für Flüchtlinge zu sein, dann muß ich passen. Da muß ich dann neidlos Fleischhauer und Öttinger als überlegen anerkennen. Aber die können das ja mal ihren Wählern erzählen.

  77. Wie kommt der eigentlich darauf, dass er, dieser Ekelbatzen in Person, bei einer solchen Klasse-Frau wie Frauke Petry auch nur den Hauch einer Chance hätte?
    Da standen die Chancen von Herrn Brüderle, bei der Dirndl-Stern-Journalistin zu landen, ja noch zehntausendmal besser.

  78. Der Oetti
    mit seim Kasperkopf
    wäre besser Kabarettist geworden,
    da könnte er viel öfter solche Klopper
    raushauen und dazwischen immer
    mal eine kleine Ansage auf
    Englisch … das wäre
    echt eine starke
    Nummer.

  79. was für Heuchler die dt. Medien und Politiker doch sind! Kürzlich wurde gemeldet, dass die Ösis einen von Soldaten bewachten Grenzzaun bauen wollten. Wie aber soll diese Bewachung wohl erfolgen..!? Natürlich mit der Knarre! Schlägt dasselbe jedoch die Petry vor, wird sie fast zerrissen!

  80. Wasfür ein Abschaum, der sich da über uns erhebt als unsere „Repräsentanten“, in diesem Fall noch nicht mal von uns gewählt!

    Die Hohen Tiere unserer abgehobenen Ruling Class haben es auch nicht ein bisschen mehr nötig, ihren distinkten Kanalratten-Charme um ein Weniges auch nur zu zügeln oder ihre üblen Halb- und Unterwelt-Ausdüstungen auch nur vor uns verbergen zu müssen.

    So sicher sind sie, dass wir sie ach so alternativlos brauchten, um uns ausgerechnet in ihnen zu spiegeln zur Wahrung unserer Volksinteressen und Verfassungsrechte.

  81. Ihr seht das alles völlig falsch. Das war ein -Anmach Versuch- nur das das völlig in die Hose gegangen ist.
    Der brauch noch Nachhilfeunterricht.

  82. #4 Hans_im_Glueck (16. Feb 2016 10:07)

    Niemals mehr im Leben werde ich Altparteien wählen.
    ————————————
    Sehe ich genauso.
    Mir soll die Hand abfaulen, wenn ich noch jemals eine der Blockparteien wähle (habe ich allerdings die letzten Jahrzehnte schon nicht mehr getan).

  83. Dieser opportunistische und feige EU-Mitläufer-Dummbeutel wird niemals so eine intelligente, mutige und gutaussehende Frau – wie Frauke Petry eine ist – kriegen, das ist mal Fakt.

    Erschießen kann sich dieser nutzlose EU-Kasper trotzdem, am besten er nimmt noch ein paar seiner Schmarotzer-Komsorten mit dazu….

  84. Boh, was ist das für ein widerlicher Mensch ..
    Abgeschoben nach Brüssel. Von nichts eine Ahnung , aber davon eine ganze Menge.
    Man stelle sich vor, ein AfD Politiker hätte sowas von sich gegeben.. welch medialer Aufschrei, Lichterketten , Spendenmarathon und Sondersendung „Brennpunkt“, alle Medienhuren hätten sich auf den oder die Betreffende gestürzt.
    Auf geht’s AfD
    Frau Petry, Sie und Ihre Truppe machen das hervorragend. Weiter so und viel Glück bei den bevorstehenden Wahlen in den Bundesländern. Das ist für uns, für Deutschland sehr wichtig !!!!
    Habe auch gestern noch eine kleine Spende getätigt für die AfD.

  85. Keine Angst Oettinger – mit einer Rekerschen Armlänge Abstand klappt dass schon mit dem zielen.

    Und jetzt: Nich´lang schnacken -Kopp im Nacken,und weg mit dem Scheiß…..

  86. Eigentlich schade, dass er nicht mit Frau Petry verheiratet ist.

    Dann müßte er aber auch sein Versprechen wahr machen.

    Ein Auszug aus Wikipedia:

    Erneut für Aufsehen sorgte Oettinger 1989 als Landesvorsitzender der Jungen Union mit der Forderung, das Motorradfahren auf öffentlichen Straßen aus Sicherheitsgründen zu verbieten. Zwei Jahre später – 1991 – musste Oettinger wegen Fahrens mit 1,4 Promille Alkohol im Blut seinen Führerschein abgeben.

  87. Wenn ich mir den Wahlabend in Baden-Württemberg vorstelle, dann wollen Spitzenleute der dortigen CDU wie Strobl und Wolf sich wohl auch am liebsten erschießen……..

  88. -Aua!Ich stell mir schon vor wie der Oettinger die Petry in der Hochzeitsnacht beturtelt(davor sollte er eigentlich Maul halten…dann würden die Chancen steigen,ganz sicher(!!)).
    -Dieser korrupte Ausverkäufer seines Volkes und schmierige Lobbyist spricht also vor seinen Geldgebern,oder einem Teil davon,und macht unanständige Geräusche.
    -Mir ist eigentlich Wurscht wie gut jemand eine Sprache kann oder dergleichen,mir geht es um eine Überzeugung,um Rückgrat und Aufrichtigkeit,das alles fehlt der politischen Klasse völlig.Aber für die Islamisierung macht man alles.

  89. EU-Kommissar Oettinger: „Wenn Petry meine Frau wäre, würde ich mich erschießen“

    Das kann er gerne auch so tun.

  90. #127 yubaba (16. Feb 2016 11:47)
    Sollte er sich in den Kopf schießen…

    Hirn würde ihm auch keines davon fliegen.

  91. Auch der Thüringer AfD-Landes- und Fraktionsvorsitzende Björn Höcke zeigte sich empört über Oettinger. Dass sich ein EU-Kommissar und ehemaliger Ministerpräsident der CDU zu solchen „niveaulosen, persönlich beleidigenden Äußerungen gegenüber der AfD-Parteivorsitzenden versteigt“, markiere einen neuen Tiefpunkt der politischen Auseinandersetzung mit der AfD.

    „Wenn von hohen Repräsentanten der CDU noch nicht einmal rudimentäre Höflichkeitsregeln eingehalten werden, ist das ein Armutszeugnis für diese Personen. Abendländische Benimmregeln – gerade Frauen gegenüber – sollten auch für Herrn Oettinger selbstverständlich sein.
    Eine Entschuldigung gegenüber Frau Petry wäre hier das Mindeste.“

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/oettinger-ueber-afd-chefin-wenn-petry-meine-frau-waere-wuerde-ich-mich-erschiessen-14072829.html

  92. Leute, stellt das Kommentieren ein – im Grunde ist für diesen Öttinger jedes Wort zu schade und jeder Gedanke eine bloße Zeitverschwendung.

  93. Durch solche Äußerungen zeigen Leute wie Oettinger ihre ganze Inkompetenz.
    Persönlich werden sie, wenn die Argumente fehlen.
    Billigste Rhetorik.

  94. @ notar 959 (10.06 Uhr)

    Oder aber so:

    Oettinger zu Frau Petry: „Frau Petry, wenn Sie meine Frau wären, würde ich Ihnen Rattengift in den Tee tun!“

    Frau Petry zu Oettinger: „Herr Oettinger, wenn Sie mein Mann wären, würde ich den Tee trinken!“

  95. Frauke Petry könnte diesem grenzdebilen Dilettanten doch einen Heiratsantrag machen. Möglicherweise würde Öttinger dann sein Versprechen schon einlösen!

  96. Petry müsste die Antwort liefern: Sie wenn mit ihm verheiratet wäre würde ihm die Pistole geben.

  97. Oettinger ist doch der Schwachmat, der Englisch als „Normalsprache“ einführen wollte und der deutschen Sprache nur noch den privaten, häuslichen Bereich als „Pantoffelsprache“ zuotdnen wollte.

    Wenn der sich eine Kugel in den Kopf schießen würde, wäre das kein Verlust. Die Kugel würde ja eh nur in einem Hohlkörper landen.

  98. #24 Friesengeist (16. Feb 2016 10:17)

    Gut zu lesen! Und zu schön, um wahr zu sein!
    Daher:
    Können Sie eine Quelle nennen, ohne dem Offizier Schwierigkeiten zu bereiten?

  99. 114 Hans_im_Glueck (16. Feb 2016 11:29)

    „Öttinger hat mit Öttinger-Bier nichts zu tun. Reine Namensgleichheit.“

    Das ist mir als in Bayern lebender Bürger schon klar. Ich wollte damit nur das politische Qualitätsniveau dieses Freundes der englischen Sprache mit diesem „Billig-Gebräu“ vergleichen.

  100. @ #124 Glubb (16. Feb 2016 11:43)

    Dieser opportunistische und feige EU-Mitläufer-Dummbeutel wird niemals so eine intelligente, mutige und gutaussehende Frau – wie Frauke Petry eine ist – kriegen, das ist mal Fakt.

    Das sehe ich ganz sachlich anders. Es gibt zu viele schöne Frauen, so dass allein deshalb jede Menge wegen der Einehe mit einem Öttinger vorlieb nehmen müssen. Es gibt nicht für jede schöne Frau einen guten Mann. Ansonsten ergibt sich das natürlich auch über die Kohle und natürlich sind genau so viele Frauen charakterlich nicht besser.

  101. Ach Oettinger, du alter Schwaben-Knödler….
    Du mit deinen leeren Versprechungen.
    Gehts auch ohne Petry?

  102. Wenn mehr Politiker sich im Falle einer Heirat mit Frau Petry entleiben würden, wäre die Zulassung der Polygamie in Deutschland faktisch eine Rettung der Nation. Also Frauke, mach dich ran an Ötte!

    Frau Petry ist eine intelligente und attraktive Frau, offensichtlich neidet Ötte ihr die Qualifikation. Laut Wikipedia ist Ötte nämlich nur eine Anwaltsglatze und müsste sich, so er nicht in der Politik eine ABM-Stelle gefunden hätte, im prekären Anwaltsbereich mit um ein Stück vom kleinen Kuchen kämpfen.

    Wenn Ötte eine Waffe brauch, kann dieMisere sicher aushelfen. Feuer frei, Ötte! Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf Morgen.

  103. Immer feste druff, Herr Oettinger. Können Sie das bitte auch noch mal auf Englisch wiederholen 😉
    AfD heute bei BILD/Insa auf 12,5% (+0,5%).
    15% schaffen wir noch bis nächsten Monat. Also weitermachen bitte…Läuft doch supi !

  104. Der Öttinger ist ja zuständig für „Digitales“. Da sollte man heute die „Ansichten eines Informatikers“ (danish.de) aufrufen. Da werden sicherlich die Qualifikationen des Öttinger im Digitalen kompetent gegengerechnet.Man weiß nicht wann der Artikel erscheint, aber er wird es sicher.

  105. Die hiesigen Parteiengecken brauchen wohl dringend Windeln

    Wie sagt der angelsächsische Mundartdichter Wilhelm Schüttelspeer doch so trefflich: „Verdacht wohnt stets im schuldigen Gemüt; der Dieb scheut jeden Busch als einen Häscher.“ Daher verwundert es nicht, daß die hiesigen Parteiengecken, als mit Waffengewalt eingesetzte Handpuppen des VS-amerikanischen Landfeindes, in Furcht vor uns Deutschen leben. Die Art und Weise wie sie sich aber in jüngster Zeit deswegen öffentlich naß zu machen pflegen, sprengt den Rahmen doch gar zu sehr. Man denke hier etwa an das hysterische Geschrei der Parteiengecken, weil zu Dresden der Held Lutz – als schlichter Privatmann – mindestens 30,000 Heroen gegen die Mohammedanisierung des deutschen Rumpfstaates auf die Straßen gebracht hat, während das Nasenaufgebot der Parteiengecken kaum die Hälfte davon ausgemacht hat. Und nun machen sich die Parteiengecken schon wieder öffentlich naß, weil sie der Alternative FÜR Deutschland in ihren Umfragen 8% der Stimmen einräumen mußten. Also wirklich, Windeln tun Not.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  106. Kann die Petry ihn nicht schnell heiraten, damit der nutzlose Unions-Kastrat sich heute noch erschießt? Büüüüdddee!

  107. #101 Orwellversteher (16. Feb 2016 11:17)

    Bevor es vergessen wird:

    Was wird jetzt eigentlich aus der Analyse der Blackbox von Bad Aibling?
    —————————-
    Heute PK um 14:00.
    Sieht schlecht aus für die „Grubenbahn“…
    http://www.br.de/index.html

  108. Wenn der Kerl wüsste wieviele des Volkes ihn gerne erschossen sehen würden, wäre er mit seinen kotigen Aussagen vorsichtiger. Dieser nichtsnutzige Parasit ist nicht die Luft wert, die er einatmet.

  109. Worüber ich schon lange räsonniere. Wir haben ja einen Kult un die Frauen als zu allem überfähige Menschen.
    Das Problem ist nur, die die diesem Kult huldigen haben natürlich ein Problem wenn solche Frauen die falschen Ansichten haben.
    Eigentlich müßte ja etwas was von einer Frau kommt allein deshalb Huldigung erfahren, aber wenn es nicht die gängige Ideologie ist, ist das natürlich doppelt problematisch.
    Auch die Frauen selbst sind natürlich in dieser Zwickmühle. Eigentlich müssen sie ja eine Frau wählen weil diese ihre Emanzipation repräsentiert, aber wenn die dann gar nicht auf Emanzipation macht wirds schwierig. Also ich denke, dass die Feministinnen bei AfD-Frauen Spaltungsirresein fühlen müssen. Ausgerechnet bei Frauen die ein Beispiel ihre Theorie sein müßten.

  110. Stegner heißt wohl nicht bloß der mit Abstand begabteste ‚Hetzer seit Goebbels‘ aus dem SPD-Präsidium, inzwischen hat sich Stegner wohl ganz allgemein bereits zu einem trendigen Zeitgeist einer ganzen Meute von ausübenden Volkszertretern aller Art ausgewachsen, deren „politisches Hauptanliegen“ in eben solchem Dauer-Stegnern sich erschöpft, um nicht zu sagen, das bereits allenthalben bereits Stegneramok läuft, in dieser unserer BRD-Mullahkaratie mit überaktiven „Kampf-gegen-Rrrääächts“-Komplex-Wachterrat.

    Diese abgfeimte Kunst, mit aller Gewalt und so schamlos wie nur möglich direkt aus wirklich jedem Wutzeneimer heraus derart vielmäulig-multikulturlos und säuisch gegen mutwillig ausgedeutete „Nazis“ zu kübeln auf Tefel-komm-raus, dass eben die selben, jedoch wirklichen Nazis in ihren Gräbern ein raunendes ‚Erwachen‘ verspüren und vor Neid ,so sie könnten, erblassen und Heil salutieren wollten, hat nicht nur einen Meister aus Deutschland, sondern ganz viele Stegner-Meister, das Stegnern als Industrie und im Ergebnis als industriell betriebene Vernichtungsmaschinerie.

    Wir drinken diese Milch der stegnerfrommen Denkungsart am Mittag und durch die Abendtagesschau, wir trinken und Trinken. Der Stegner/das Stegnern ist ein Meister aus Deutschland.
    Auch wenn der Simpel bloß Öttinger heißt..

  111. …sagte Oettinger nach Angaben von Journalisten vor Ort, wenn er mit dieser Frau verheiratet wäre, würde er sich noch heute Nacht erschießen…

    Ja dann wäre doch die Zwangsverheiratung die beste Lösung! Ich werde mal Frau Petry fragen ob Sie dazu keine Lust hätte.

  112. Wer nicht in der Lage oder nicht Willens ist, seine Grenzen (notfalls auch mit Waffengewalt) zu verteidigen, ist nicht autoritär. Wer sein Land, seine Frau, seine Kinder und seinen Besitz nicht „bis zum letzten Blutstropfen“ verteidigt ist ein
    erbärmlicher, charakterloser Feigling.
    Leider gibt’s derer hier in Deutschland zu viele!

  113. Herr Oettinger ist für derartige dümmliche Sprüche bekannt, mit denen er stets bemüht ist, sich gegen den Trend in den Vordergrund zu rücken. Von Frau Petry und ihrer Partei wird man sicherlich auch weiterhin hören. Also bitte, wenn Ö. sich erschießen möchte, soll er das tun. Es wäre tragisch, wie der Mann allgemein den Hang zur tragi(komödi)schen Figur hat, entspräche aber letztlich seiner eigenen Dummheit. Nur sollte er die daraus entstehende Verantwortung für seine Dummheit nicht der Allgemeinheit anlasten wollen.

  114. https://www.youtube.com/watch?v=-RrEQ8Ovw-Q

    das sind die Bonzen, die über Parteiseilschaften und Schickeria-Vorteilsnahme für das doppelte und dreifache an Steuergeldern nach Brüssel entsorgt werden, weil sie die internationalen Sprachen so gut beherrschen!

    Unser Schciksal und unsere Zukunft ist in die Hände solcher Fachleute wie Oettinger und Merkel gelegt:
    https://www.youtube.com/watch?v=0MOooNrOZRc

    Wen wundert eigentlich die aktuelle Lage?

    Wer immer noch zweifelt, schaue sich das Interview von Anne Will mit Merkel an, Inkompetenz jagt Phrase, Phrase jagt dummes Nichtantworten…

    glaubt wirklich jemand, diese Personen wären in der Lage, Krisen zu lösen, gute Familienpolitik zu machen und alles zum Wohle des Volkes zu tun?

    Nach allen Erkenntnissen der letzten 12 Monate habe ich jedenfalls keine Zweifel, das die Wahlen wie in der DDR manipuliert wurden und werden, denn niemand, nicht enmal Insassen der geschlossenen Psychiatrien, würde solche unterirdischen Kanisterköppe wählen!

  115. Falls der sich in den Kopf schießen würde, was ich aber zu bezweifeln wage weil der zu blöd dazu ist, würde das Vacuum in den Arsch gehen.

  116. Frau Petry, unter diesen Vorraussetzungen ist Polygamie erlaubt und Sie dürfen sofort die gesamte Bundesregierung heiraten!

  117. #157 Glubschauge (16. Feb 2016 13:00)
    Kann die Petry ihn nicht schnell heiraten, damit der nutzlose Unions-Kastrat sich heute noch erschießt? Büüüüdddee!
    ————–
    Als Libetärer würde ich in diesem Fall ausnahmsweise auch jede Form der Scheinehe oder der Ehe ohne Trauschein akzeptieren: Der Zweck heiligt die Mittel.

  118. Öttinger will auf Frauen schießen

    Jetzt aber volles Rohr der Feministinnen und Transsexuellen gegen Öttinger.

  119. Dem Typen haben wir auch die Abschaffung der Netzneutralität zu verdanken. Der ist so eindeutig ein Vertreter von Großkonzernen das man die Korruption schon riecht wenn man sein Bild sieht.

  120. Wie Oettinger zur Frau steht, sollte man mal seine Weggelaufene fragen. Die hat hinsichtlich seiner Männlichkeit ernsthafte Zweifel.

  121. Wenn der Ötti deutscher EU-Politiker wäre, würde ich mich erschießen!
    Aber ich denke mal, der dient in Brüssel nur als Vakuumpumpe zum Absaugen von verstopften Fäkalienkanälen – und wenn der dann das Maul aufreisst kommt halt der ganze Dreck wieder raus… Also im Prinzip technisches Versagen und kein Grund zur Aufregung :O)

  122. #147 Tom Fielding (16. Feb 2016 12:33)

    #24 Friesengeist (16. Feb 2016 10:17)

    Gut zu lesen! Und zu schön, um wahr zu sein!
    Daher:
    Können Sie eine Quelle nennen, ohne dem Offizier Schwierigkeiten zu bereiten?

    ——————————————–

    Ich schliesse mich dem o.g. an.
    Eine Quellenangabe wäre gut.
    Ist der Nachtwächter ein Magazin?
    Würde ich glatt abbonieren !!

  123. Frauke Petry ist eine hochintelligente und auch noch eine sehr schöne Frau und hat eine große Zukunft vor sich. Sie ist sehr gebildet und hat sogar einen Doktortitel. Der alte EU-Gimpel ist wohl größenwahnsinnig wenn er glaubt dass so einer wie er von einer Klasse-Frau wie Frauke Petry mehr als ein Lächeln ernten könnte. Die verschwendet doch keinen Gedanken an so einen wie Oettinger.
    Schaut euch ihn mal an: ER stellt sich vor mit Frauke Petry verheiratet zu sein und würde sich deswegen erschießen. ich lach mich weg. 😀

  124. Würde es eigentlich irgendjemand in der EU oder anderswo bemerken, wenn diese Flachpfeife Oettinger sich erschossen hätte, aus welchen Gründen auch immer? Ich vermute, niemand würde ihm eine Träne nachweinen.
    Er könnte ja mal Angie fragen,ob sie sich nicht beide zusammen erschießen sollten. So mancher Bürger würde das wohl als sehr „hilfreich“ empfinden.

  125. Und wenn Oettinger zur falschen Zeit im falschen Viertel Brüssels spazierengeht, erledigen das die Gäste seiner Chef_In.

  126. #2 notar959 (16. Feb 2016 10:06)

    Oettinger:“Wenn Petry meine Frau wäre, würde ich mich erschließen.“

    Petty:“Wenn Oettinger mein Mann wäre, würde ich es zulassen.“

    (entlehnt Churchill)

    ,

    Oder,

    Petry: „Wenn Oettinger mein Mann wäre, würde ich ihm dafür die Pistole besorgen.“

  127. Den Spruch von dieser Polit-Lusche und B-Klasse-EU-Kommissar aus dem helldeutschen Südwesten kann ich verstehen, er paßt ja vom Aussehen auch besser zu Claudia Roth.

  128. Jeden Tag eine gute Tat!
    Nur zu, Herr Öttinger, niemand hindert Sie es trotzdem zu tun! Je eher desdo besser!

  129. Frau Petri hätte antworten sollen:

    Was sich liebt, das neckt sich. Aber Herr Öttinger hat, wie man sieht, keinerlei Manieren.

  130. @ #163 Tom62 (16. Feb 2016 13:30)

    Also bitte, wenn Ö. sich erschießen möchte, soll er das tun.

    Bitte nicht! Dann haben wir keinen so großartigen „Clown“ mehr in der EU.

    Nur Ö kann dafür sorgen, dass wir die Migrantenkrise erfolgreich bewältigen.

  131. Die Aussage dürfte an Frau Petry locker abprallen.
    Die peinlichdümmliche Aussage von Herrn Öttinger ,
    sich in ehelicher Beziehung mit Frau Petry darzustellen,
    ist grotesk.
    Mein Frau sagt :
    Den kannst mir auf den Rücken binden
    und dann würde ich so lange laufen,
    bis ich den verliere! 😀

  132. So sprechen verbitterte verlassene Männer. Seine wunderschöne junge Frau hat Ihn vor einigen Jahren trotz gemeinsamen Kind für einen blonden, großen Hünen verlassen, der wie ein Mann aussieht und auch so spricht. 😉

  133. Als ob irgendeine Frau an der peinlichen Person Oettinger interessiert wäre…

    Ist es nicht eher so, dass CDU-Politikern die Ehefrauen durch Suizid abhanden kommen?

  134. Der Knauz glaubt wohl, weil Frauke ihren Pfaffen los ist, sie sich jetzt auf alle Typen stürzt.

    Hat der überhaupt Spiegel daheim? Ist ja auch geschieden und die neue Lebensgefährtin ist ja auch noch da.

    Aber die Freudianer wissen, dass er Frauke ganz attraktiv findet.

    Wie es schon in der Schule hieß:

    Was sich neckt das liebt sich > so zumindest von seiner Seite:

    Ihhhhhhhh, die dooooofe Kuh! Niemals, dabei schwer verliebt in die kecke Frauke!

    Hahaha! Die schaut diesen Versager nicht mal mit dem Allerwertesten an!!!!

    Der erschießt sich eh freiwillig, wenn die andtagswah vorbei ist.

    Hoffe CDU 10 %!

    Es muss doch einen Gott geben, der die Menschen liebt! Bitte verschone uns vor diesen Idioten in Zukunft!

    Und führe Deutschland in eine stabile selbstbewusste Nation zurück, im Pakt mit Ungarn, Polen, Tschechien und der Slowakei!

    Das wäre eine wahre Zukunft!

  135. Frau Petry, bitte machen sie Herrn Öttinger einen Heiratsantrag! Dann haben wir einen Polit_Versager weniger, den wir auf Steuerzahler Kosten durchfüttern müssen. Ich frage mich woher er die Waffe nehmen will? Illegaler Waffenbesitz im Hause Öttinger?

  136. Wen interessiert es schon, ob ein Internazi-Politkommissar sich erschießt?
    Ich hätte nichts dagegen, wenn er es tut. Ich möchte dann nur auf die Oettinger-Gedächtnis-Latrine gehen dürfen.
    Errichtet über seiner Gruft.

  137. #194 JetztReichts (16. Feb 2016 15:56)

    …. Ich frage mich woher er die Waffe nehmen will? Illegaler Waffenbesitz im Hause Öttinger?

    Unsere Polit-Clowns dürfen alle einen Waffenschein beantragen. Man muss sich ja schliesslich vor „Pack“ und „Mischpoke“ schützen können.

  138. #91Allahu Kackbar (16. Feb 2016 11:07)

    Hallo Herr Öttinger,

    eine Zyankalikapsel tut es auch. Ich spendiere ihnen gerne eine!

    P.S. Öttinger Bier schmeckt wie Laterne ganz unten.

    You made my day, dziekuje 😉 für die Laterne…

    @PI: danke für die stundenlange Belehrung: bin nicht zu schnell, wirklich!

  139. Wo ist die Mail adresse von Herr Öttinger ich würde ihm gerne empfehlen einen Löffel für seinen Selbstmord zu benutzen.
    Frei nach dem Motto Stirb langsam.
    Und es tut mehr weh als mit dem eisen.

    Man man in diesem Land gibt es eine Frau die jetzt schon ein halbes jahr lang unsere Gesetzte mit füssen tritt und das Leben und die Sicherheit der Deutschen Bürger in Gefahr bringt die uns alle ganz offensichtlich abgrundtief hasst und dau hat er nichts zu sagen……
    EU Energie Kommisar alles nur Lüge und Bertug
    Und Merkel ist die ober Betrügerin.

    Abartig pervers nenne ich das.

    Demokrati ohne Grenzen und dann solche Sprüche klopfen, das geht gar nicht.

    hoffe auf CDU 1% in BW

    PS: So ne nette und kluge wie Frauke wird Öttinger nie bekommen.

  140. Es gibt ja sicher sehr viele blöde Weiber die Bärchen werfen und sich auch als Matratze opfern, aber dieser Stotterheini irrt gewaltig, denn im Gegensatz zu ihm ist Frau Petry intelligent. Aber einen schönen Vorschlag hat er wenigstens gemacht, also: Leg an, Öttinger!

  141. Öttinger ist auch so ein Paradebeispiel, dass politisch degenerierter Abschxxx in diesem Idiotenland in die höchsten Ämter gespült werden kann. Energie Kommissar im EU-Parlament, sicherlich wegen der guten Englischkenntnisse in Wort und Schrift……was für ein minderbemittelter Depp.
    Diese Politclowns aller Couleur sind eine Beleidigung an den gesunden Menschenverstand.

  142. #87 BenniS

    …aus was dieses angeblich existente „politische“ Europa besteht.

    Lieber Benni, bitte, bitte nicht Europa, auch nicht irgendwie mit dem Adjektiv „politisch“, in die Nähe dieses totalitären Konstruktes EU in Verbindung bringen.
    Europa ist ein schöner, lebenswerter Kontinent, wirklich bunt, multikulturell und vielfältig, die EU ist dagegen ein undemokratischer Verein im Besitz einer linken Nomenklatura, unfrei, voller Einfalt und monokulti!

  143. HAllo Herr Oettinger,
    erschießen dürfen Sie sich sehr gerne auch ohne mit Frau Petry verheiratet zu sein.
    Ich wäre Ihnen dafür sehr dankbar (und wohl die meisten). Vorher aber bitte den Mund geschlossen halten, damit nicht vorher noch Ihr seltsames Englisch herauskommt.

  144. Ein “ M A N N “ redet nicht , er handelt !!

    Von vorn in die Stirn oder den Lauf in den Mund , Schräg nach oben . Nicht in die Schläfe . Du schiesst dir nur die Sehnerven weg .Dann bist du blind und lebst als blinder Depp weiter .

  145. Ich kann Frau Petry aus politischer Sicht nur dazu raten, Herrn Oettingers Antrag in aller Form abzulehnen.

    Sobald die Beiden das Aufgebot bestellen heisst es sonst im Mannheimer Nachtwächter gleich wieder „Frauke Petry (AfD) befürwortet den Schusswaffengebrauch gegen EU-Funktionäre“ oder so ähnlich.

    Kann der Mann das nicht einfach so machen? Wenn er sich schon erschiessen will, muss er doch nicht noch einen Grund vorschieben. Allerdings würde ich ihm schon aus grundsätzlichen Erwägungen davon abraten. So eine Pistole macht doch Lärm. Das weckt dann womöglich noch andere EU-Globalisten auf und die wollen dann auch. Und womit bitte, Herr Oettinger? Wenn Sie dazu Einwegartikel wie Munition benutzen? Das ist erstens umweltfeindlich und zweitens unsozial. Ein stabiler Strick dagegen kann mehrmals verwendet werden.

    Ausserdem ist er doch schon liiert: „Umzug nach Brüssel: Oettinger erwartet Freundin samt Pferd“
    http://www.fr-online.de/panorama/umzug-nach-bruessel-oettinger-erwartet-freundin-samt-pferd,1472782,4717114.html

    (Hinweis: Im Bild von rechts nach links: G. Oettinger, Nicht das Pferd)

    Ein weiterer Umstand spricht ebenfalls gegen eine solche Heirat. Herr Oettinger ist schliesslich verheiratet. Zwar nicht mit dem Pferd und auch nicht mit dem anderen Pferd aber mit seiner Frau Inken Oettinger. Sehr christlich vom waschmaschinenfüllenden Herrn Dunkelbirnenrausshrauber. Nach Ehebruch nun also auch noch Bigamie? Ist nicht zu empfehlen. Ehebruch ist zwar nicht direkt strafbar wenn man mal davon absieht dass ein gewisser Herr Papst in Rom irgendwie dagegen ist, aber für Bigamie gibt es weltweit als Strafmaß mindestens zwei Schwiegermütter. Drei sogar, wenn man die von Frau Petry auch noch dazurechnet.

  146. Der Oettinger hat keine Sachargumente, dann verlagert er den Angriff auf die Persönliche Ebene. Pfui das ist ganz mieser Stil.

    Ich würde die intelligente Frauke Petry sofort nehmen 🙂

    Desweiteren ist mir noch die Fabel vom Fuchs und den sauren Trauben eingefallen.

    In dieser Fabel zeigt sich ein Fuchs verächtlich über die Trauben, die er nicht erreichen kann:

    „Der Fuchs biss die Zähne zusammen, rümpfte die Nase und meinte hochmütig: „Sie sind mir noch nicht reif genug, ich mag keine sauren Trauben.“ Mit erhobenem Haupt stolzierte er in den Wald zurück.“

    Die Fabel karikiert den unehrlichen Umgang mit einer Niederlage: Um sich nicht eingestehen zu müssen, dass er die Trauben nicht erreichen kann, behauptet der Fuchs, sie gar nicht erreichen zu wollen.

    Die Moral von der Geschichte ist: „Wer Dinge, die er nicht erreichen kann, mit Worten schlecht macht, soll sich an dieser Fabel ein Beispiel nehmen [Qui, facere quae non possunt, verbis elevant, adscribere hoc debebunt exemplum sibi.].“

    In der Psychologie wird ein solches Schönreden eines Versagens auch als Rationalisierung oder Kognitive-Dissonanz-Reduktion bezeichnet. Hierbei wird versucht, einer konfliktären Situation nachträglich einen rationalen Sinn zu geben.

  147. Wenn was -wer seine Frau wäre, Herr Öttinger
    bitte erschiessen sie sich bald, dann ist die EU ihren Zensurfaschisten los.Im Grunde genommen siend ja nicht mal die Patrone wert. Wenn Sie einen Beistand brauchen , ich melde mich freiwillig, ich zeige ihnen wie man den Revolfer richtig hält, es wäre sonst schade , wenn dabei der Schuss durch die Decke geht und Claudia Roth trifft, die brauchen wir noch, um etwas zu Lachen zu haben.

  148. Hallo Hr. Öttinger , da die Mehrheit ihren Selbsterschiessungsbefehl nun gutheisst , sollten sie auch umgehend und ohne Umwege handeln . .
    Vorteil : Sie brauchen sich nicht bei Fr. Petry entschuldigen und bekommen gleich nach Vollzug ein Paradies und 72 ebenso hohle und altersschwache Jungfrauen .

  149. Ich würde mich auch am liebsten erschiessen, aber nur im Gedanken, wenn ich BRD-BÜrger-Steuerzahler wäre, und so einen politischen Taugenichts mitalimentieren müsste.
    Kein Wunder, dass bald das ganze EU-Ausland über
    diese BRD-Narrenregierung lacht.
    Jetzt sind auf einmal die Russen für alles Schuld.

  150. @ #24 Friesengeist
    Die Briten wehren sich wenigstens noch.
    Doch das ist Alltag in deutschen Kasernen.

    Abenteuerliche Anweisungen deutscher Offiziere kommen noch hinzu. In einem Luftwaffenstützpunkt herrscht die Anweisung den Flüchtlingen nicht in Uniform zu begegnen.
    Also nehmen die deutschen Soldaten ihre Zivilkleidung mit, um auf dem Weg in die Wohnkaserne nicht die Flüchtlingen in Uniform zu begegnen.
    Weil die Flüchtlinge ja alle so traumarisiert sind.
    Naja, da die meisten jungen Bengels sich vor der Wehrpflicht drücken, habe ich dazu eine andere Meinung.

    Aber es war schon zu allen Zeiten bei der Aufnahme von Flüchtlingen in Kasernen die abenteuerlichsten Dinge zu sehen.
    Ordnung halten ? Für wen denn ? Selber sauber machen, wieso denn ? Fenster im Winter schliessen ? Muss ich die Heizkosten bezahlen ?
    Es riefen in einer von Schwarzafrikaner bewohnten Kaserne allen ernstes die Flüchtlinge an, dass die Toiletten voll seien und entleert werden müssten.
    Die haben tatsächlich in die Toiletten ihre Notdurft verrichtet , nicht abgezogen (nicht gespült) und irgendwann standen die Fäkalien bis zum Rand der Toilette.
    Auch in der Vergangenheit waren fast alle Flüchtlingsheime, nachdem diese eben dort gewohnt haben, unbewohnbar.
    Es werden auch schöne Einrichtungen für die Flüchtlinge hergegeben.
    Aber zu viel des Guten.

    Ich verstehe es einfach nicht !

  151. #220 itsover (16. Feb 2016 18:45)
    Die K-Club Variante
    „If I would be married to Mr Oetti, I would give me the bucket“

  152. „Wenn die komische Petry meine Frau wäre, würde ich mich heute Nacht noch erschießen“

    Wenn der Fuchs nicht geschissen hätte, dann hätte er den Hasen erwischt, wenn Merkel
    nicht die ganzen muslimischen Sozialschmarotzer auf dieser Welt eingeladen hätte,
    dann bruchte es auch keine Grennzzäune. Wenn ich Öttinger wäre, dann würde ich Merkel
    oder Claudia Roth, die Dreyer . die Reschke , die und und heiraten, dann gäbe es genug
    Gründe sich zu erschiessen. Übrigens für den politischen Selbstmord von Merkel braucht es keinen Rewolfer,
    es reicht schon , wenn sie bein nächsten Irrenlanglauf im Urlaub auf das schändliche Mundwerk fällt.

  153. Solche Fehlentwicklungen wie Oettinger können ja auch nichts mit einer starken, klugen Frau anfangen, weder intellektuell noch sexuell. Das sie sich dann aus einem Minderwertigkeitsgefühl heraus umbringen würden, ist durchaus plausibel.

  154. Über Oettinger könnte man herzlich lachen, bliebe das Lachen nicht eingedenk seines enormen Gehalts im Halse stecken.
    Freunde hat der Depp sich mit dem dummen Spruch jedenfalls nicht gemacht, allenfalls bei Satirikern.

  155. Dieser Schleimbeutel lässt keinen Anlass aus um in die Schlagzeilen zu kommen (Motoradfahrverbot, Filbingerlobhudelei, EU Atomausstieg und so weiter).
    Aber da Petry im Gegenteil zu Friederike Beyer Geschmack hat, bring DICH einfach so um, aber am besten mit einer Hanfkrawatte dann haben die Tatortreiniger nicht so eine Sauerei.
    Das wird dann DEINE beste Schlagzeile! 👿

  156. Oettinger so bloed wie er aussieht, spricht, handelt, eben ein echter Speichellecker Merkels.

    Seine irre, primitive Aeusserung Frau Petry betreffend, reiht ihn auf gleicher Stufe mit den Oberhetzern des Systems Merkels ein.

    Das gesamte politische Establishment muss ausgewechselt werden, die sexualdemokratische Verbloedung hat alle Bundestagsparteien im Griff.

  157. Seine Freundin liebt ihn wie er sagt „ein bisschen mehr als ihr Pferd“.
    So ein Ötti mit Brüsseler Connections kann eine Goldgräberin eben schneller zu ihrem Goldesel befördern als ein treuer vierbeiniger Gefährte.

  158. Seine bekannte Rede auf Englisch, hat Herr Oettinger so stark beansprucht, dass es weiteren Denkversuche nicht mehr möglich sind.

  159. In dieser EU tummeln sich nurmehr Vollversager. Soll er sich doch erschießen. Wär nicht schade drum!

  160. Frau Petry bitte heiraten Sie Herrn Öttinger. Sie bekommen als Entschädigung umgehen Witwenrente 🙂

    Die nächsten zehn Asylanten würde ich dem Quacksalber nach Hause schicken!

  161. Bevor wir so eine süße Zaubermaus wie unsere Bundesvorsitzende an diesen gleichgeschalteten Globalisierungswaldschrat ausliefern, besorgen wir ihm lieber eine Pistole. Es ist schon unglaublich, was in der EUdSSR so alles an merkwürdigen Gestalten herumgeistert.

  162. #220 itsover (16. Feb 2016 18:45)
    “ Komm OETTI !!
    sag´s einmal auf Englisch !!! „

    +++++++++++++++++++++++++++++++
    Der war gut! Hut ab!

  163. Vielleicht hat sich das schwäbische Cleverle ja gedacht, mit diesem Versprechen des baldigen Ablebens könnte er sogar einer Klassefrau wie Frauke Petry als gute Partie imponieren.
    Einmal verheiratet, bräuchte er sein Versprechen ja nicht einzulösen. Eben ganz wie ein gestandener Politiker.
    Ja, das war clever. Sehr clever.
    Aber nicht clever genug 🙂
    Er hat sich halt mal wieder überschätzt, der Schwob.

  164. Herr Oettinger sollte wissen, dass er sich auch legal ohne Heirat mit Frau Petry erschießen kann. Die CDU hat ihn schon lange abgeschossen.

  165. ich glaube, frauke würde diesen
    schwoabeseggl nicht mal mit ner zange anfassen.dummer spätzlefresser.

  166. Der komische Öttinger ist doch nur neidisch, weil die CDU noch nie eine so gut aussehende, junge und eloquente Parteivorsitzende hatte wie eben die AfD! Und auch nie haben wird, statt dessen eine Figur wie die Raute des Grauens.

    Allein die Vorstellung, Frauke Petry könnte sich so unter ihrem Niveau bewegen, dass sie sich auch nur in ihren schlimmsten Albträumen mit einem wie Öttinger befassen könnte, geschweige denn ihn heiraten, ist Galaxien entfernt.

    Und genau das weiß der arme Kerl auch, deshalb der HaSS in seinem Herzen.

    Bischt halt a Käschperle, gell Öttinger?

  167. Waere herr oettinger mein babo, würde isch, ey alder. Mach disch fertisch, du opfär. Isch sags dem machmud, alder. Der macht disch fertisch, ey.

  168. Oettinger:“Wenn Petry meine Frau wäre, würde ich mich erschließen.“
    ——–

    Das ist doch klar. Denn Oettinger würde es nicht verkraften, dass er in dieser Ehe nur ein unbedeutender armseliger Wicht wäre.

    Er sollte beim Kauf einer Waffe aber darauf achten, dass die Bedienungsanweisung in DEUTSCH ist.

    Werden suizidgefährdete Personen nicht vorsorglich in eine geschlossene Anstalt eingewiesen?

  169. Frau Petry war sicher etwas tapsig. als sie auf den Schusswaffengebrauch als Ultima Ratio hingewiesen hat, denn das war einfach taktisch nicht opportun, so kurz vor den Wahlen.

    Nun aber stellte sich nach der üblichen Empörung der Altlastenpolitikdarsteller heraus, das ENDLICH alle kapiert haben, das sie nur das geltende Recht zitiert hat und dafür nicht bestraft werden kann. (Das wäre ja noch schöner…)

    Öttinger, der ohnehin nicht ganz alleine zu sein scheint, will sich erschießen, wenn FP seine Frau wäre??? Gut. Sehr gut.

    Frau Petry hat schon spontan einer Blitzhochzeit zugestimmt.

    Also – Ötti – reden wir nur darüber, oder tun wir’s auch???

  170. Yes you should … but better learn English before … ach ja, das nützt ja dann auch nix mehr …

  171. Der redet wieder Blödsinn. Wäre Petry mit dem Kerl verheiratet, hätte sie sich schon lange selbst erschossen.

  172. Warum will er sich denn erst heute Nacht erschießen und nicht sofort?
    Typisches Politikergewäsch. Nix dahinter.
    Nur leere Versprechungen.

  173. Was ist Oettigers Aufgabe im EU-Parlament?

    Er ist der Stand-Up-Comedian, hochbezahlt, aber eben doch nur der Kasper zum Gaudium der restlichen Belegschaft.

  174. Waffenrechtlich außerst Interessant!
    EU-Kommissar Günther Oettinger hat gemäß Einlassung also Zugang zu einer scharfen Schusswaffe.
    Damit eröffnen sich zwei Möglichkeiten:

    1) Herr Oettinger ist Legalwaffenbesitzer.

    Konsequenz: Die unbedingte Zuverlässigkeit zum legalen Waffenbesitz ist nach einer derartigen Aussage nicht länger gewährleistet, die erteilte Erlaubnis ist zu widerrufen, die Waffe(n) von der zuständigen Behörde sofort einzuziehen.

    2) Herr Oettinger besitzt die Schusswaffe illegal.

    Konsequenz: Die Durchsuchung sämtlicher Räumlichkeiten des Herrn Oettinger ist richterlich anzuordnen, da hier ein dringender Straftatbestand unterstellt werden muß (Gefahrenabwehr).

  175. Waffenrechtlich äußerst interessant!
    EU-Kommissar Günther Oettinger hat gemäß Einlassung also Zugang zu einer scharfen Schusswaffe.
    Damit eröffnen sich zwei Möglichkeiten:

    1) Herr Oettinger ist Legalwaffenbesitzer.

    Konsequenz: Die unbedingte Zuverlässigkeit zum legalen Waffenbesitz ist nach einer derartigen Aussage nicht länger gewährleistet, die erteilte Erlaubnis ist zu widerrufen, die Waffe(n) von der zuständigen Behörde sofort einzuziehen.

    2) Herr Oettinger besitzt die Schusswaffe illegal.

    Konsequenz: Die Durchsuchung sämtlicher Räumlichkeiten des Herrn Oettinger ist richterlich anzuordnen, da hier ein dringender Straftatbestand unterstellt werden muß (Gefahrenabwehr).

  176. Oettinger: „Wenn Petry meine Frau wäre, würde ich mich erschießen“

    Ich wäre der letzte, der ihn davon abhalten würde. Wenn er sich unbedingt die Birne ausknipsen will, nur zu. Aber wie wir ja leider alle wissen, ist auch diese Aussage wieder nur eine leeres Versprechen.

  177. Herr Oettinger, gute Volksvertreter sind schwer zu finden.

    Mal unter uns:

    Für wen arbeiten sie (und ihre Kommision) eigentlich?

    Bitte um ehrliche Antwort.

  178. Tja, und wenn Oettinger mein Mann wäre, dann würde ich mich erschießen und sicherheitshalber vorher noch am Arsen naschen *facepalm* *Ironie off*

    Aus welches Niveau lassen sich die etablierten Parteien runter.
    Das ist nur noch lächerlich und peinlich

Comments are closed.