Print Friendly

Von J.D., Ingolstadt | CDU und CSU stellten diese Woche ihr Wahlprogramm vor. Gemäß Angela Merkel, CDU, habe die „Arbeit im Programm richtig Spaß gemacht“. Die CSU, die „Partei der Inneren Sicherheit“, setzt darin auf „Integration, Prävention und Sicherheit“, nicht nur in den Großstädten sondern besonders auch auf dem flachen Land. Wie es in Wirklichkeit nach den illegalen Grenzöffnungen damit bestellt ist, veranschaulichen in dieser Serie einige tragische, aber symptomatische Fälle – ausgerechnet direkt vor Horst Seehofers „Haustüre“ in Ingolstadt und Umgebung (PI-NEWS berichtete).

Fall E – wie Eichstätter Spaziergänge / 60-Jährige Hundebesitzerin

Anzeige

Unlängst wurde am Ingolstädter Landgericht ein weiteres Verbrechen, das in der ganzen Region Ingolstadt großes Aufsehen erregt hat, verhandelt: Die brutale, besonders erniedrigende Vergewaltigung einer 60-jährigen Frau am innerstädtischen Ufer der Altmühl – und damit direkt vor dem Sitz des Eichstätter Bischofs Gregor Maria Hanke, OSB. Der gottvertrauens-selige Gottesmann spielt bei dem tragischen „Zwischenfall“ übrigens keine unerhebliche Rolle!

Angeklagt ist ein junger Asylbewerber, „angeblich 26 Jahre alt“, aus Afghanistan (Foto). Sein Drang nach Sex, so ließ er über „seinen“ Anwalt einräumen, sei in jener Nacht einfach „so groß“ gewesen.

Für die überfallene Frau war es ein Albtraum: Der gebürtige Afghane, der zu der Zeit in der bischöflichen Eichstätter Asylunterkunft „Maria-Ward-Mädchenschule“ gelebt hatte, näherte sich der 60-jährigen Dame, die auf einer Parkbank an der Altmühl saß und noch kurz ihren Hund ausführen wollte, weil dieser ein Bedürfnis hatte – also der Hund. Der Afghane soll der Frau „zu verstehen gegeben haben, dass er mit ihr Sex wollte“. Als sie ihn abwies, hielt er ihr zunächst den Mund zu. Im Zuge der interkulturellen Annäherung zog der Angeklagte die 60-Jährige sodann in ein Gebüsch neben der Parkbank und vergewaltigte sie mit brutaler Gewalt nach alter afghanischer Stammestradition.

Obwohl sie während des „gewaltsamen Beiwohnens“ (der juristische Fachterminus) laut um Hilfe schrie, hat ein weiterer zugegen gewesener Integrationsaspirant nicht eingegriffen, sondern lediglich teilnahmslos zugeschaut. Anschließend seien die beiden traumatisierten Flüchtenden geflüchtet.

Der 34-jährige Zögling des Bischofs von Eichstätt (mehr dazu morgen in Teil 4 der Serie) bestritt zunächst die Bereicherungshandlung. Eine am Tatort von der Kriminalpolizei gesicherte „Individualspur“ führte die Ermittler letztlich aber bis zum Angeklagten. Dieser machte in der Erklärung „seines Anwalts“ massiven Alkoholkonsum für sein Handeln in jener für ihn „verhängnisvollen Sommernacht“ verantwortlich. Generell habe er bereits seit einigen Jahren ein massives Alkoholproblem; nach einem Fahrradunfall, den er nur knapp überlebt habe, habe er mehr und mehr Schnaps getrunken – öfter mal zwei große Flaschen Wodka am Tag. Falsche Freunde hätten ihn in die Abhängigkeit geführt. Zudem will er immer wieder auch Marihuana geraucht haben. Genauso soll es auch am Tattag gewesen sein, als er sich zunächst mit anderen Flüchtlingen zum „Zechgelage“ in einer Bar nahe dem Altmühl-Ufer aufgehalten habe.

Über einen Datenabgleich unter den registrierten Asylbewerbern konnten sein Name und letztlich durch Überwachung auch sein Aufenthaltsort in einer weiteren Asylunterkunft ermittelt werden. Die DNA-Signatur des jungen Mannes war bereits früher wegen eines anderen Sexualdelikts, bei dem er zum Kreis der Verdächtigen gezählt hatte, erfasst worden. An Vorstrafen in Deutschland habe er lediglich zwei „kleinere Eintragungen“ wegen Leistungserschleichung und Körperverletzung aufzuweisen. Bei der Verhandlung kam des Weiteren zur Sprache, dass der Merkelgast in Flüchtlingskreisen schon recht früh mit der Tat in Verbindung gebracht worden sein soll. Er habe vor Bekannten auch damit geprahlt, sich generell eher für ältere Frauen zu interessieren. Ob auch Angela Merkel zum Kreis der Auserwählten gehöre, konnte nicht abschließend beantwortet werden.

Strafmilderndes Urteil

Das Landgericht Ingolstadt begründete das relativ milde Urteil von 5 Jahren mit der strafmildernden Geständnisbereitschaft des Mannes durch „seinen Anwalt“. Das Gericht blieb damit etwas unter der Forderung der Staatsanwaltschaft, die ebenfalls milde fünfeinhalb Jahre gefordert hatte.

Unglaubliches Leid dagegen für die ältere Bürgerin des barocken Eichstätts, einem der ehemals schönsten Städte Bayerns: Zehn Wochen war sie nach der Tat stationär in der Krankenhauspsychiatrie behandelt worden; noch heute hat sie Albträume. Sie wird von einer Sozialarbeiterin betreut und muss ständig Antidepressiva nehmen – ein verhängnisvoller Spaziergang in Bayerisch-barocker Idylle!

Kongo-Müller, CSU: Menschen holen sich bei uns, was ihnen gehört!

Trotz zunehmender Protestmärsche und Kundgebungen der Bevölkerung an den betroffenen „Erstaufnahmestandorten“ Ingolstadt, Manching und Eichstätt – insbesondere von verunsicherten Frauen – verharmlosen CSU und Kirche in einträchtigem und einträglichem Konkordat die Besorgnis erregenden Fälle.

So wie der aus dem gar nicht so weit entfernten Krumbach stammende CSU-Entwicklungshilfe-Minister Gerd Müller (kl. Foto). Vor dem Bundestag sagte der Minister: „Glauben Sie nicht, dass wir auf die Dauer unseren Wohlstand auf dem Rücken Afrikas und der Entwicklungsländer leben können, ohne dass die Menschen zu uns kommen und sich dann holen, was ihnen gehört.“

Kein Witz: Das sagt ein CSU-Minister – der „Partei der Inneren Sicherheit“ (Wahlkrampf-Programm 2017)

Man muss sich dann nicht zu sehr wundern wenn sich nach den „übergriffigen“ Aufforderungen Gerd Müllers, dem „Bomber (Harris) der Nation“, der eine oder andere „nach Frieden Dürstende“ gleich mal eine koitale „Erdinger Weiße“ im Schutz der Dunkelheit gönnt.

In Eichstätt gärt es. Und zwar „obergärig“! Hopfen und Malz verloren? In Eichstätt kommt die lokale „Weiße“ aus dem Hause „GUTMANN“, in „TITTING“ – beim Galgenberg. Kein Witz.

Weitere Hintergrundinformationen aus Seehofers „Kinderstube“ morgen, Samstag auf PI-NEWS: Ora et Deflora – Ein Bischof sieht rot!

» Teil 1: CSU – Partei der Inneren Sicherheit: Nigerianer vergewaltigt Mesnerin
» Teil 2: Happy Birthday, Horst! – Zwei Vergewaltigungen an einem Tag

180 KOMMENTARE

  1. Und es gibt sie doch noch die Gerechtigkeit
    G-20-Proteste Elf Demonstranten auf Flucht vor Polizei schwer verletzt
    „Auf der Flucht vor der Polizei sind am Freitagmorgen im Hamburg 14 Demonstranten zum Teil schwer verletzt worden. Wie die Feuerwehr mitteilte, wurden die Rettungskräfte kurz vor sieben Uhr alarmiert; es habe einen Unfall auf einem Firmengelände im Stadtteil Bahrenfeld gegeben. Als die Sanitäter vor Ort eintrafen, stellte sich jedoch heraus, dass mehrere G-20-Gegner infolge einer „Konfrontation mit Einsatzkräften der Polizei“ versucht hatten, über eine Mauer mit Absperrgitter zu klettern. Dieses brach jedoch unter der Last zusammen. Daraufhin stürzten die Menschen aus vier Meter Höhe ab. Dabei zogen sich die Demonstranten zum Teil erhebliche Verletzungen zu.“

  2. Dieser sog. ‚Minister‘ Müller gehört wegen Hochverrates zu lebenslangem Zuchthaus verurteilt. Es ist die besondere Schwere der Schuld anzunehmen. Das sein Privatvermögen beschlagnahmt und mitsamt den für dieses Subjekt vorgesehenen Pensionszahlungen als Entschädigung für die Opfern seiner verbrecherischen Politik verwendet wird ist so selbstverständlich, das es nur der Vollständigkeit halber erwähnt wird.

    So wäre es in einem Rechtsstaat…

  3. bitte nicht diesen sog. ‚Minister‘ Müller mit Kongo Müller gleichsetzen ….

    der wahre Kongo Müller, war eigentlich eine coole Söldner Socke … einer der man jetzt im Strassenkampf und in der Truppe gebrauchen könnte . Lebt der noch ?

  4. CSU-Entwicklungshilfe-Minister Gerd Müller sagte vor ein paar Tagen in der Phoenix-Runde, wir seinen am Elend in Afrika schuld wegen den Kolonien. Ich warte noch drauf dass er sagt, Saarland sei deshalb wirtschaftlich so schwach, weil es von Frankreich besetzt war. ES IST NICHT AUSZUHALTEN MIT DESSEN DUMMHEIT; DER IST SO BLÖD WIE TRITTIN UND FATIMA ROTH ZUSAMMEN

  5. „Glauben Sie nicht, dass wir auf die Dauer unseren Wohlstand auf dem Rücken Afrikas und der Entwicklungsländer leben können, ohne dass die Menschen zu uns kommen und sich dann holen, was ihnen gehört.“

    Dann müssten die Afrikaner ja jetzt nach China fliehen und nicht nach Deutschland !

  6. Siegfried Friedrich Heinrich Müller, genannt Kongo-Müller, war in den 1960er-Jahren als Söldner an der Niederschlagung der Simba-Rebellion im Kongo beteiligt. Wikipedia
    Geboren: 26. Oktober 1920, Krosno Odrza?skie, Polen
    Gestorben: 17. April 1983, Boksburg, Südafrika

  7. Wäre schön, wenn sich die Fachkräfte umgehend Müllers Haus, Auto, Yacht, Geldvermögen etc. holen würden. Steht denen nunmal zu.

  8. Im Zusammenhang mit den Vergewaltigungen sei auf den Mangel an wirksamen Antibiotika hingewiesen.

    „Geschlechtskrankheit
    WHO warnt vor unbehandelbarem Tripper

    Die Geschlechtskrankheit Tripper ist laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) mangels wirksamer Antibiotika immer schwerer zu bekämpfen. Die Auswahl an Medikamenten, die noch helfen würden, sei sehr begrenzt, teilte die WHO am Freitag in Genf mit….“

    http://www.haz.de/Nachrichten/Wissen/Uebersicht/WHO-warnt-vor-unbehandelbarem-Tripper

  9. Na da wird sich doch wohl ein Richter finden, der sich zu einer Bewährungsstrafe durchringt.

  10. die Frage ist doch, was machen die ganzen Goldstücke ( Neger, Araber, Osteuropäer, Zigeuner .. sprich die 3.Welt) wenn es auf einmal die großzügigen Geschenke, mit dem dieser ganze Abschaum angelockt wird, in Deutschland nicht mehr gibt …

  11. Ein Vorschlag zur Güte:

    Dann sollten Migranten bei unseren geistig verwirrten CSU-Minister Müller vorstellig werden,
    und sich bei ihm das nehmen, was ihnen zu steht.

    Das macht er doch gerne!

    Sind jetzt unsere Politiker aller Couleur verrückt geworden ….
    Was ist in Deutschland los …. was Rauchen die Politiker für ein Zeug?
    Dieser Minister ermuntert Migranten dazu, sich dass zu nehmen, was ihnen angeblich zu steht.

    Das ist nicht normal!

    Wählt diese Deutschlandzerstörer und
    Antidemokraten ab.

    A f D
    Die Einzige Alternative, zu all dem Wahnsinn.

  12. Der gebürtige Afghane, der zu der Zeit in der bischöflichen Eichstätter Asylunterkunft „Maria-Ward-Mädchenschule“ gelebt hatte

    Nun, nichtmal der Afghane kackt da, wo er schläft.
    Das macht der Bischof.

    ——————————–

    „Kongo-Müller“…böse-genial…hähähä

    Also, ich würde jetzt nicht dazu tendieren, Kongo-Müllers Auto zu demolieren.

  13. Ob Herr Dr Gerhard Müller unter FJS Karriere gemacht hätte wage ich zu bezweifeln.
    Nach Jahrzehnten von und Milliarden an Entwicklungshilfe für Schwarz-Afrika dürfte es q.e.d klar sein dass Neger kaum entwicklungsfähig sind. Was ist denn vom Süd-Rhodesien von Ian Smith übrig geblieben? In der Tat das Simbabwe von Robert Mugabe. Was läuft in Süd-Sudan ab?? Da kann man endlos weiter machen. Schwarz-Afrika hat die Wahl zwischen Empfängnisverhütung oder einer Katastrophe auf Raten. Wenn wir diese Humanoiden hier importieren haben wir über kurz oder lang nur noch die letzt genannte Alternative. Mit seiner zitierten Aussage hat Dr Müller klar gemacht dass er von Afrika keine Ahnung hat. Es wäre für alle besser gewesen Dr. Müller hätte das Licht der Welt nicht erblickt.

  14. Gerade aus HH bekommen:

    Moin! Es ist schlimmer als in den Medien dargestellt. 130 verletzte Beamte. Einer hat z.B. einen Böller von rückwärts in den Kragen bekommen. Die Hitzewelle ist unter dem Helm nach vorne umgeschlagen und hat die Netzhaut verschmort. Darüber hinaus wurden zwei Holster abgetreten. Verlust von zwei gefüllten Zusatzmagazinen. Derzeit ist noch Chaosphase, was die Erhebung der Daten abgeht. Zahlen bis dato: 37 qualifizierte Festnahmen, 130 verletzte Beamte (davon 12 nicht mehr dienstfähig). Der schwarze Block vom Fischmarkt bestand aus 1500 Personen (Kat. rot). Jetzt geht es gleich nahtlos weiter. Blockadeaktionen im Hafen und in der City. Werde berichten… Gruss aus HH!

    2h an der Wache gepennt. Jetzt brennen Streifenwagen, paar Wachen wurden direkt angegriffen, 1 privatwagen abgebrannt, 2 kollegen mit schusslöchern (schulter und bein) genäht im Krankenhaus, 2 hubschrauberpiloten mit laser im Auge verletzt, hubschrauber mit leuchtmunni beschossen, gullideckel sind raus genommen, zecken mischen irgendwelche. Brandbeschleuniger zusammen…Bundesreserve wird mit hubschraubern verlastet, 2 hundertschaften kommen wohl noch aus Baden-Württemberg dauert aber. Wir arbeiten durch.

    Direkt von einem Polizeikollegen aus HH.

  15. Ja, das ist ein harmloser Mensch, der genau das getan hat, was er konnte: Nach der Vorarbeit anderer gnadenlos im richtigen Moment. Tore schießen. Mehr wollte er nicht und das war gut so. Ich hoffe, es geht ihm gut!

  16. @ lorbas 7. Juli 2017 at 21:12
    Geboren: in Crossen an der Oder, Deutschland (war damals seit Jahrhunderten deutsch)

  17. Oder anders: In privat besuchen gehen, ungefragt/gewalttätig eintreten und sein Eigentum sozialistisch umverteilen mit dem Kommentar:
    „Glaubst du Heini etwa wirklich, daß du mit deinen fetten Diäten ewig auf Kosten meiner Rente -also auf
    meinem Rücken leben kannst. Ich hol mir hier nur gerade, was mir gehört.“

    Wenn schon Faustrecht und Anarchie, dann auch bitteschön für alle… 🙁

  18. Mag er auch blöd sein, er ist einfach der typische Mitläufer, der dem derzeit herrschenden internationalem Wind nachläuft.

  19. Die Staaten „Schwarzafrikas“ hatten seit Beendigung der Kolonialzeit (in den 50ziger und 60ziger Jahren) doch die Möglichkeit, ihre Bodenschätze fachgerecht zu heben und Gewinn bringen an andere Staaten zu verkaufen. Weiterhin hatten sie schon lange die Möglichkeit, ohne auf die westliche Welt zu warten, ihre Bodenschätze auch zu verarbeiten. Dass sie dazu zu dumm waren und sind, ist nicht unser Problem; denn wir Deutsche haben auch Zeit bis zum heutigen Standard benötigt. Also gehört den „Negern“ gar nichts. Sollen sie doch endlich anfangen, vernünftige Arbeit zu leisten!!!!

  20. Das dieser Blödian in der CSU ist, hat meinen Entschluss bestätigt, nach 20+ Jahren mal statt der CSU eine „Alternative“ zu wählen.
    🙂

  21. Ich wünsche mir so sehr, dass die „Grünen“ nach der Bundestagswahl völlig überrascht in einem grünen Abort aufwachen, umrankt von Lianen, bezwitschert von grünen Kakadus, umarmt von grünen Baumelfen – aber unter fünf Prozent!

    Fahrt zur Hölle, grüne Heuchler!

  22. Müller sucht doch nur eine Ausrede, unter der er von unserem Wohlstand etwas abgeben einen Teil unserer Arbeitsleistung an die Neger verschenken kann.

    Der Neger verhütet nicht gerne

    Und darum „müssen“ wir seine Kinder ernähren.

  23. DER CSU – HORSTI (Schmierenkomödiant und BETTVORLEGER) hat ‚ s vorgemacht:
    Es gibt nichts DEGENERIERTES als ein CSU – FERKEL.
    Jetzt treibt mich noch eine Frage um:
    Hat man den Bayern (sprich: dem bayerischen Wähler) auch generell INS HIRN GESCHISSEN?

  24. Aufsehen erregende Fälle aus den aktuellen bayerischen Polizeiberichten

    Drei Vergewaltigungs-Delikte polizeilich geklärt: Es war derselbe Mann

    (ty) Vergewaltigungs-Delikte in Traunstein im Herbst 2015 und Frühjahr 2016 sowie in Kempten im Herbst 2016 konnten aus polizeilicher Sicht aufgeklärt werden. Der Taten dringend verdächtig ist ein 33-jähriger Mann, der sich seit Januar dieses Jahres wegen räuberischen Diebstahls in Strafhaft befindet.

    Eine Personenkontrolle am 21. Januar im Zug zwischen Kempten und Buchloe durch Lindauer Fahnder brachte die Ermittler auf die Spur des Mannes, dessen Staatsangehörigkeit nicht eindeutig feststeht. Er war aufgrund einer drohenden Abschiebung untergetaucht; bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass ein Haftbefehl gegen ihn vorlag. Der Abgleich der DNA des Mannes führte dann zu einer versuchten Vergewaltigung in Kempten, wo am 26. November 2016 eine Joggerin auf einem Fuß- und Radweg in den Morgenstunden angegriffen wurde. Der damals unbekannte Täter ließ nur aufgrund der heftigen Gegenwehr von seinem Opfer ab und flüchtete zu Fuß.

    Quelle:
    https://pfaffenhofen-today.de/39205-pbay-070717

    ??Soso ein sogenanntet Mann, klingt nach Bereicherer, der unsnvor Inzucht schützen soll.

    p-town

  25. Die WHO ist da auf eine Lüge der internationalen Pharmaindustrie reingefallen. Der Staatspräsident von Suid-Afrika Herr J. Gedleyihlekisa Zuma bekämpft Geschlechtskrankheiten erfolgreich mit D U S C H E N. Der Export von entsprechenden Medikamenten nach Afrika sollte daher als kapitalistisches Komplott aus humanitären Gründen untersagt werden. (NB. patent pending)
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/suedafrikas-seuche-wo-selbst-der-praesident-denkt-dass-duschen-gegen-aids-hilft-a-584738.html

  26. Schwarz-Afrika hat die Wahl zwischen Empfängnisverhütung oder einer Katastrophe auf Raten.

    Immer wieder wundere ich mich, warum es niemand mehr wagt, von einer Geburtenkontrolle zu sprechen! Tabu!

  27. Und dieser CHAOTEN – ABSCHAUM steht ja auch noch unter dem
    FEUERSCHUTZ DER KORRUPTEN DEUTSCHEN LÜGEN PRESSE.
    Da wird auch schnell mal die Frage gestellt: WIE RECHTS IST DIE DEUTSCHE POLIZEI?
    DER SOGENANNTE DEUTSCHE „JOURNALIST“ IST DRECK.
    HAUT WEG DEN DRECK.

  28. Ich bin mir sicher, die Rettungskräfte waren nicht mit der Versorgung von Polizisten und unbeteiligten Passanten beschäftigt, sondern die Linksextremisten bekamen bevorzugte Behandlung.

  29. Da hat es mal die Richtigen getroffen…
    Kein wunder, daß die Linksfaschisten den Islam so mögen: Schwarzer Block, das erinnert an die Kaaba und die Schwarz-vermummten könnten auch mit Burka demonstrieren 🙂

  30. Grün ist die Hoffnung. Ich hoffe die bleiben deutlich unter 5% bei allen zukünftigen Wahlen.

    Frau Mihalic war/ist Polizeibeamtin. Als solche kennt sie die Strategie und Taktik des Schwarzen Blocks und der Linksautonomen. Und sie weiß auch, dass die nur auf Krawall gebürstet sind. Politische Interessen gehen denen am Allerwertesten vorbei. Oder welchen Sinn macht es z. B. einen Kleinstwagen abzufackeln? Oder alte VW Golf in einem Arbeiterviertel? Das bewußte in Kauf nehmen von schweren Verletzungen ihrer Ex-Kollegen? Mittels Zwille und Stahlkugeln. Oder durch Pflastersteine. Vielleicht kann sie uns das mal erklären?

  31. Aktuelle Arbeitslosenquote in Südafrika unter Negerkönig Zuma: 28 %!

  32. Serge Boret Bokwango, Mitglied der Ständigen Vertretung des Kongo bei den Vereinten Nationen in Genf (UNOG) veröffentlichte am 8. Juni 2016 einen offenen Brief auf der italienischen Nachrichten-Webseite „Julienews“:
    „Die Afrikaner, die ich in Italien sehe sind der Abschaum und Müll Afrikas Ich frage mich, weswegen Italien und andere europäische Staaten es tolerieren, dass sich solche Personen auf ihrem nationalen Territorium aufhalten“ Bokwango abschließend: „Ich empfinde ein starkes Gefühl von Wut und Scham gegenüber diesen afrikanischen ,Immigranten, die sich wie Ratten aufführen, welche die europäischen Städte befallen. Ich empfinde aber auch Scham und Wut gegenüber den afrikanischen Regierungen, die den Massenexodus ihres Abfalls nach Europa auch noch unterstützen.“

  33. Wenn es stimmt, was dieser Politiker gesagt hat, es ist haarsträubend!

    Ohne in die Diskussion einzusteigen, ob er Recht hat oder nicht. Er hat scheinbar nicht die leiseste Ahnung, was passieren würde, wenn ganz Afrika nach Europa kommt, um „sich zu holen, was ihnen gehört“!

    Dieser Mann gehört eingesperrt! Er ist nicht ansatzweise ein Vertreter seines Volkes!

  34. Mal ein Tipp an die Moslems:
    Es nützt euch absolut gar nichts, wenn ihr Omas vor dem Supermarkt oder Kinder nach einem Konzert wegbombt. Das ist den hier regierenden scheissegal.
    Greift andere an. Grössen aus Politik und Wirtschaft. Was denkt ihr, wie ernst ihr auf einmal genommen werdet. Dann geht den Eliten der Hintern auf Grundeis wenn sie damit rechen müssen, dass täglich was unerwünschtes angeflogen kommt.
    Siehe RAF.

    Ich bin kein Befürworter von diesen Sachen. Aber wenn schon Menschen betroffen sein müssen, dann wenigstens die Verantwortlichen.

  35. “ Obwohl sie während des „gewaltsamen Beiwohnens“ (der juristische Fachterminus) …“

    Ich hasse Juristen!!!

  36. Bei diesen NEBULÖSEN FORMULIERUNGEN DER KORRUPTEN DEUTSCHEN LÜGEN PRESSE gibt es
    immer BEREICHERER – HINTERGRUND.
    Das kenne ich von der LÜGEN PRESSE – KLOAKE WESTDEUTSCHE ALLGEMEINE ZEITUNG.
    Wenn die melden, ein 35 – jähriger BOCHUMER habe seiner hochschwangeren Ehefrau ein Messer
    in den Bauch gerammt, ist auch jeder sofort im Bilde.

  37. Eines Tages wird ein schwerer Regen kommen und den ganzen Dreck von den Straßen spülen. Die Spinner, die Freaks, die Gangster, die einem einfachen ehrlichen Mann das Leben zur Hölle machen. Aber mich kriegt ihr nicht klein. Mich nicht.

    -Taxi Driver

  38. Die mohammeldammischen Mordbuben wollen einfach nur Kuffar abmurksen. Politik ist denen sch*egal.

  39. junger Asylbewerber, „angeblich 26 Jahre alt“, aus Afghanistan (Foto). Sein Drang nach Sex, so ließ er über „seinen“ Anwalt einräumen…u.s.w.

    Thema Afghane, …. anscheinend haben die Afghanen die Genetik einer Eintagsfliege, diese Leute sind der Zeit voraus , nichtmal Darwin hat das Mysterium der schnellen Alterung bei Afghanen in seinem Werk “ Die Entstehung der Arten „, beschrieben , bei dieser Meldung vom 3.7.2017 handelt es sich auch angeblich um einen 19-jährigen Afghanen , Foto ( Bildmitte ) …hier klick !… , und die Geschichte in der Meldung noch dazu, da bräuchte selbst der “ Lügen-Baron Münchhausen “ einen großen Schluck vom hochprozentigsten Cognac,
    ein nochmals anderer Afghane wollte auch angeblich 17- Jahre alt gewesen sein … hier klick !

  40. Auch wenn ich die Polizei nicht mehr leiden kann, aber hier sieht man krass wie sie verheizt werden.

    Die Polizisten sollten einfach beiseite gehen und die Meute auf Merkel und Co prallen lassen…

    #Prellböcke

  41. „Da draussen verwandelt sich alles langsam in Scheisse“
    Sam Neill in „Die Mächte des Wahnsinns“ 1994

  42. In Bayern und Franken hat der Vollhonk Hermann als IM gar nix im Griff, ausser seiner Konto-Nummer.

    Alleine in den letzten 16 Monaten sind in Nürnberg/Fürth/Erlangen mal einfach so über 120 KFZ-Diebstähle vorgefallen. Das kenne ich nur aus Belgrad, wo sich Polizisten mit den Dieben zusammentaten und im großen Stil abkassierten.
    Anders läßt sich die NULL-Erfolgs Aufklärung nicht erklären.

    Sonst hat er auch nix im Griff (nur von heute):

    Sexueller Übergriff in Erlanger Innenstadt – Zeugen gesucht (endlich mal ein Blonder):
    https://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/news/presse/aktuell/index.html/263765

    Frau sexuell belästigt – Zeugen gesucht (jetzt nordischer Typ)
    https://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/news/presse/aktuell/index.html/263747

    Überfallartige Vergewaltigung auf dem Nachhauseweg; Zeugen gesucht (diesmal krause Haare)
    https://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/news/presse/aktuell/index.html/263767

    Raubüberfalle auf Frauen im S-Bahn-Bereich geklärt – Tatverdächtiger in Haft (diesmal ein Nigerianer)
    https://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/news/presse/aktuell/index.html/263678
    usw., usw., usw.

  43. Die beiden Vollpfosten links und rechts von diesem Goldstück sehen aus wie zukünftige „Opfas“.

  44. Mir tun die Polizisten und -innen furchtbar leid,die in diesem Hexenkessel kämpfen müssen und verletzt werden und noch nicht mal die politische Erlaubnis haben, sich w i r k l i c h mit Waffengewalt durchzusetzen.

  45. Überaus erstaunlich, wie hervorragend alle diese Schwerkriminellen aus Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten von ihren von NGOs bezahlten Anwälten instruiert werden. Da ist alles dabei, was linke Richter mürbe und mitleidig werden lässt:

    Alkohol, Drogen, Übermüdung, unkontrollierbarer Geschlechtstrieb, Trauma in der Kindheit, in der Jugend und im Erwachsenenalter, verletzter edler Stolz durch Psychoterror der Deutschen, völlig Unwissenheit bezüglich deutscher Gesetze, heilige moslemische Traditionen usw., das alles mit viel orientalischem Pathos perfektioniert durch tränenreiche Reuebekundungen und höchst theatralische Bitten um Entschuldigung.

    Den Rest besorgen dann linke Psychiater, die ihren Schützlingen sofort neurologische Schäden durch Vorder-, Mittel- und Sonst-wo-Hirntraumen sowie standardmäßig Neurosen und Psychosen aller Art bescheinigen und ihnen so einen komfortablen Aufenthalt in psychiatrischen Kliniken verschaffen.

    Kurzum: Diese edlen Wilden sind alle höchst bedauernswerte, zutiefst unschuldige Opfer der Umstände, und deshalb sollten in Strafprozessen eigentlich lieber ihre prinzipiell schwere deutsche Erbschuld tragenden einheimischen Opfer rangenommen werden, die die Täter auf perfide Weise in eine so verzweifelte Lage brachten.

  46. @Ballermann

    Stell dir mal vor irgendwelche Hools oder Rechte hätten auch nur 1% von dem gemacht… wie z.B. eine grüne Minna umzuwerfen… da würden die Lügen-Medien das vierte Reich herbeischreiben.

  47. Die können doch die Ankündigungen gar nicht lesen. Bei uns in Nürnberg steht z.B. ein Schild mit der Werbung, im September (vor der Wahl) kommt Maddin Chulz nach Nürnberg.
    Für eine Ützel Grützel staht da: Hhkzdtaksavchg hhzop…
    Daneben steht aber eine Werbung mit Concert XXX – das verstehen sie und gehen da hin.

  48. ++++21:53 Uhr +++ Plünderungen++++++

    Drogerie (Budni) und (Rewe) wurden soeben geplündert.

    Plünderungen! Chaoten greifen Supermarkt an:
    „Bild“:
    „Im Schanzenviertel eskalieren die Ausschreitungen. Barrikaden brennen teils meterhoch, während die Polizei über die weitere Strategie berät. Randalierer sind mit Eisenstangen unterwegs, ein Supermarkt und ein Drogeriemarkt wurden Berichten zufolge geplündert“.

  49. Ob einer der Pächter nun die AfD wählen wird?
    Glaub nicht, noch zu wenig Schmerz. Zahlt die Versicherung.
    Erst wenn es ans eigene Geld, Familie oder die Gesundheit geht, wird man aufwachen – evtl. zu spät.

  50. „Wer CSU wählt, wählt Merkel.
    Wer Merkel wählt wählt den Untergang“
    hab ich mir aufm T-Shirt drucken lassen

  51. @ Roadking …. at 21:58

    Die beiden Vollpfosten links und rechts von diesem Goldstück …u.s.w.

    als ich das Trio das erste Mal gesehen hab, dachte ich gleich an …. “ Ehe für alle „

  52. Die meisten moslemischen Terroristen sind zwar mehr oder weniger debil (wegen Inzucht, Islam, Erziehung und Kultur), aber immerhin haben sie – vielleicht auch dank Anweisungen ihrer halbwegs intelligenten Kalifen – begriffen, dass man sich in Europa an Politikern (und höheren Beamten) nicht vergreift. Zum Dank werden die Dschihadisten von den Politikern bisher weitgehend verschont.

    Ein islamischer Terrorist, der mit einem Lastwagen durch eine Gruppe von Regierungspolitikern gerast wäre, hätte vermutlich die härtesten Maßnahmen ausgelöst. So aber trifft es halt bloß das verachtete Fußvolk, das den immer und überall ausschließlich an ihrer Macht interessierten Politikern völlig egal ist.

  53. 22:10 Uhr: Schwere G20-Ausschreitungen in Hamburg

    Im Hamburger Schanzenviertel gibt es aktuell schwere Krawalle. Auf der Straße brannten Feuer, teils meterhoch. Steine flogen.

    Nach Angaben der Polizei waren mehrere Randalierer mit Eisenstangen unterwegs. Ein Wasserwerfer war im Einsatz.

    Größere Einheiten der Polizei standen zunächst noch etwa 150 Meter von den Feuern entfernt. Die Polizei beriet über die weitere Strategie.

    Im Schanzenviertel haben Randalierer nebenbei einen Drogeriemarkt und einen Lebensmittelmarkt geplündert.

    Nach Angaben der Polizei waren im Bereich der Straße Schulterblatt, die zum linksautonomen Kulturzentrum Rote Flora führt, einige Demonstranten massiv unter anderem mit Zwillen bewaffnet.

    Laut Polizei bewarfen sie die Beamten von einem Gerüst aus und schossen mit den Zwillen auf sie. Teilweise wurden dabei Stahlkugeln abgeschossen.

    Viele Demonstranten klettern nach Angaben von Augenzeugen auf Gerüste der angrenzenden Häuser.

    21:50 Uhr: Randalierer laut Polizei schwer bewaffnet – Gewalt eskaliert

    Die Polizei wirkt spürbar entsetzt über das enorme Gewaltpotenzial der Randalierer.

    „Störer im Bereich Schulterblatt massiv bewaffnet, bewerfen Kräfte von einem Gerüst und schießen mit Zwillen“, heißt es seitens der Hamburger Polizei auf Twitter.

    In den sozialen Netzwerken wie Twitter sind indes auch Videos aus Hamburg zu sehen, auf denen Polizeibeamte ebenfalls mit äußerster Brutalität auf Personen einschlagen und eintreten, die teilweise bereits benommen am Boden liegen.

    Momentan brennen im Schanzenviertel und auf St. Pauli Barrikaden. Detonationen sind zu hören und es fliegen Gegenstände.

    Die Polizei ist mit mehreren Wasserwerfern vor Ort.

    https://web.de/magazine/politik/g20-gipfel/hamburg-g20-gipfel-news-aktuell-live-ticker-ausschreitungen-32417646

  54. Statt der geschändeten Frau hätte man den Afghanen lebenslang in die Psychiatrie stecken sollen.Es gibt hierzulande keine schlimmere Bestrafung als den Launen und Nervengiften der Pseudo-Ärzte dort und den verblödeten Mitpatienten ausgeliefert zu sein.
    Solch hirnrissige Geschichten und Märchen aus der Biographie des „Geflüchteten“vom Hindukusch gibts in Polen, Tschechien etc nicht zu lesen.
    Weil dort keine Halsabschneider und Vergewaltiger, nur junge Männer aus Islamgossenstaaten, eben nicht willkommen sind.
    Und keine stammelnde Staatsfrau die keine einzige Fremdsprache ausser nen paar Brocken russisch beherrscht die „Willkommenskultur“ ausgerufen hat .Zum obersten Staatsprinzip gemacht hat.

  55. Das ist der Hammer!

    WDRaktuell 21:45 Uhr
    Viele Demonstranten verletzten sich bei der Flucht vor der Polizei.

    Die armen Demonstranten!

  56. Wie diese schwrzen Gestalten da eben gebückt durch den gerade zerdroschenen Budni huschten, war das Zombie-Apokalypse live.

  57. OT,- … Thema G20,…..schon gehört,

    der Sohn von Stegner Ralle ( SPD ) soll von der Polizei in Gewahrsam genommen worden sein, nachdem er mehrere Polizisten angegriffen hat …hier Klick !

  58. Deutschland wurden die Kolonien nach dem Ende des 1. WK weggenommen. Das ist jetzt 99 Jahre her.
    Mich interessierts einen feuchten, ob irgendeiner meiner uhruruhrgrossväter sich möglicherweise oder auch nicht, sich an Afrika bereichert hat. Viel wichtiger ist meines erachtens, diejenigen zur Verantwortung zu ziehen, die ich heutzutage am deutschen Volk bereichern. Ausserdem war die Kolonialzeit ein Entwicklungssprung für Afrika, den sie sonst in 500 Jahren nicht geschafft hätten.

  59. Scholz hat fertig! Die ganze rote Bande in HH kann einpacken. Der Innensenator ist ein warmer Lappen der heute Nachmittag schon rumgewinselt. Überall Plünderungen und Brandschatzungen wie im Bürgerkrieg. Dazwischen jede Menge Migranten und Asylis . Polizei hat keine Autorität mehr und zieht sich zurück.

  60. ZU HOLEN WAS IHNEN GEHÖRT? Ich hoffe ,ich habe mich da verlesen….sind jetzt alle komplett irre geworden? Falls dieser volldebile Wahnsinnige tatsächlich der Ansicht ist, daß hier irgendeinem Affen etwas „gehört“ , dann kann er ja mal anfangen zu spenden. Ich jedenfalls weiß was mir gehört und was nicht. Diese Spinner haben es nicht so mit „mein und dein“. Kein Problem, dann wird man es denen erklären müssen. Darauf freue ich mich schon……….

  61. @ lorbas
    @ Babieca

    Wie in den französischen Banlieues .
    Ich bin gespannt auf die Bilanz am Montag.

  62. Wer dieses Problem mit den muslimische Flüchtlinge verharmlost ist für für charakterlich ein Holcaustleugner. Der Unter wäre der Holocaustleugner macht sich strafbar, der Islamleugner nicht. für meine Moralvorstellung ist er genauso kriminell!!

  63. Dann muss man halt die alten Mittel reaktivieren, Salvarsan war seinerzeit ein gutes Mittel dagegen, das haben die Bazillen in der Zwischenzeit sicher komplett vergessen.

  64. Sehe ich auch so. PI sollte bei so einem Krieg der Linkesterroristen gegen den Staat auch live dabei sein. Der G20 Gipfel an sich ist ja fast schon Nebensache. Bis dato 200 verletzte Polizisten sprengen alles was je in Deutschland paasiert ist. Würde mich nicht wundern, wenn es noch Tote gibt.

  65. Stegner Ralle`s Sohn ( bei der Demo in Schnellroda gegen Götz Kubitschek ) hier in der blauen Jeanshose, dritter von rechts, mit der schwarz umrandeten Sonnenbrille … hier klick

  66. Sie holen sich bei uns was ihnen gehört!

    Leider holen sie sich nicht den Kongo-Müller, auf den haben sie leider keine Lust! Sie holen sich die Deutschen Frauen! Die müssen dran glauben! Aber da die Deutschen Frauen nicht wählen gehen, höchstens das wählen, was ihnen ihre bessere Hälfte empfiehlt, ist guter Rat teuer.

    Am gerechtesten wäre es wenn alle Afghanen schwul wären, sich die Waschlappen holen würden, die ihre, alle Frauen den Hungrigen zum Fraß vorwerfen!!

    Manchmal kommt es einem so vor, als sei die Natur aber doch irgendwie gerecht! Sie merzt das Schwache aus! Die Deutschen, die sich gegen diese Invasion wehren, sie werden von diesen Schwachen verteufelt und zurückgehalten. Vielleicht muss es so kommen, dass diese Spießer, die sich tolerant und gebildet nennen, auf alle Welt herabsehen, die ersten sein, die für ihre Feigheit bezahlen werden!!!

  67. Ob das unser Fabian „Fabi“ S. mit dem prall gefüllten Konto ist? Obwohl es da wohl so diverse mit diesem Namen gibt, wie ein Blick ins Netz zeigt.

  68. Die islamischen Kuffnucken sind erfolgreicher beim Terror, als Antifanten.
    Jedenfalls machen die mit weniger Aufwand mehr Tote!

  69. Eine sehr schöne Nachricht, Ralle wird darüber nicht glücklich sein, die böse böse Polizei, soll das Söhnchen doch in irgendeinem Loch vermodern

  70. Mein Gott , wann schiesst die Polizei endlich scharf! Ich müsste blöde sein für diese DRECKS-SCHEISS-LINKSFASCHISTISCHE – ASSI-REGIERUNG meine Gesundheit zu opfern! DEUTSCHE POLIZISTEN hört auf mit der Scheisse und geht zu euren Familien , lasst Hamburg brennen …. das deutsche Volk braucht EUCH für den NEUANFANG

  71. lorbas 7. Juli 2017 at 22:31

    Laut www. haben alle Budni’s geschlossen, warum sind da Kunden?

    Der Mob hat den Laden kurzerhand aufgebrochen, zerdroschen, die Fensterschutzplanken verfeuern sie gerade auf der Straße, und plündern.

  72. Scholz hat fertig! Der ganze rote Senat kann einpacken. Alles andere wäre ein absolutes Unding. Die Polizisten halten ihre Köpfe in den Stahlkugelhagel der Roten Terrorschweine. Unfassbar !

  73. So wie der aus dem gar nicht so weit entfernten Krumbach stammende CSU-Entwicklungshilfe-Minister Gerd Müller (kl. Foto). Vor dem Bundestag sagte der Minister: „Glauben Sie nicht, dass wir auf die Dauer unseren Wohlstand auf dem Rücken Afrikas und der Entwicklungsländer leben können, ohne dass die Menschen zu uns kommen und sich dann holen, was ihnen gehört.“

    Kein Witz: Das sagt ein CSU-Minister – der „Partei der Inneren Sicherheit“ (Wahlkrampf-Programm 2017)

    Ein weiteres Problem, neben Merkels fremden Verbrechermassen, sind völlig gestörte Wichtigtuer in Anzügen wie Gerd Müller, die sich ebenfalls holen, was uns gehört. Das dritte Problem, welches zugleich auch das ärgerlichste ist, sind die deutschen Trottelmassen, die das in ihrer degenerierten Blümchenwelt immer noch nicht nicht wahrhaben wollen.

    SAPERE AUDE!

  74. Na immerhin, der N24 Reporter hat eben das Wort….. Achtung: Mob.. ausgesprochen, der Gute hat wohl Angst um sein Auto…..

  75. Berichtigung zu 22:55

    Das dritte Problem, welches zugleich auch das ärgerlichste ist, sind die deutschen Trottelmassen, die das in ihrer degenerierten Blümchenwelt immer noch nicht wahrhaben wollen.

    (Leider müssen das alles auch die ausbaden, die mit dem Irrsinn nicht einverstanden sind.)

  76. So wie es gerade in den beiden Livestreams von RT und ABC aussieht, bleibt da in der Straße – Schulterblatt, siehe gepostete Detailkarte oben – kein einziges der aufgeführten Geschäfte, Restaurants etc. heil.

  77. der CSU-Minister Müller hat doch nicht mehr alle Tassen im Schrank..Ist ja das gleiche,als wenn wir nach Saudi-Arabien auswandern und fordern:Wir holen uns jetzt alles,was uns gehört.
    Wenn wir so dreist dort auftreten würden,wäre es sicher,dass uns ein Gericht verurteilt..Ob wir dann gehängt oder geköpft werden,hängt am Ermessen der dortigen Richter.
    Keinen Araber oder Afrikaner gehört hier in Deutschland etwas..Es sei denn,er hat es mit Arbeit zu etwas gebracht und sich z.B. eine Wohnung gekauft,oder ähnliches.
    Dies wären aber Einzelfälle.
    Und Frauen sind kein Eigentum..Wenn die vergewaltigt werden von Merkels Gästen,ist dies eine schwere Straftat und kein Anspruch auf Besitz,wie es diese Pfeife von der CSU wohl meint.
    Diese Oberpfeifen der Altparteien leben von unseren Steuergeldern.
    Und was in Deutschland erschaffen wurde,ist mit unseren Steuergeldern überwiegend bezahlt worden ,die wir durch harte Arbeit erwirtschaftet haben
    Und diese furchtbaren Typen wie Müller und Co. die auf unsere Kosten leben,kommen mit solchen Sprüchen daher.
    Durch die heutige Vernetzung lesen dies auch wohl viele Muslime und Afrikaner und nehmen es wörtlich.
    So ein fataler Spruch wie der vom Müller motiviert Tausende von diesen männlichen Horden,sich auf dem Weg nach Deutschland zu machen,da die der Meinung sind,dass ja alles denen gehört und die es sich mal so eben holen können.
    Den Müller müsste man einsperren.
    Wer diese Idioten von den Altparteien noch wählt,hat für mich nicht mehr alle Tassen im Schrank.
    Wer Kinder und Enkel hat sollte sich mal überlegen,in welchem Deutschland die später leben müssen,wenn das ganze so weiter geht?
    Daher ist es absolut verantwortungslos,wenn man diese Altparteien noch weiter wählt..
    Diese Ideologen sind doch nicht mehr zurechnungsfähig!!

  78. laut N24,wo man live berichtet,gibt es mittlerweile 196 verletzte Polizisten..
    Und die Reporter von N“$ haben eine Socke oder ähnliches über ihr Mikrophon gezogen,da diese Angst haben,von den Linksterroristen verprügelt zu werden,wenn diese das Logo von N24 sehen..

    So haben sich diese 3 Reporter(in) vor Ort etwas neutralisiert..Was von Springer kommt,ist ja bei den Linksradikalen auch nicht unbedingt beliebt..
    Schaut mal auf N24..Überall brennt es,knallt es und ist alles chaotisch!
    Wir eine heiße Nacht!

  79. Die Frau eines NAZIS wird nicht so schnell vergewaltigt. Die geht nämlich auch nicht im Dunkeln allein spazieren mit ihrem Hund, es sei denn sie führt einen Pit aus, und hat ihr Insektenspray immer eingesteckt, wichtiger noch griffbereit. Manche haben sogar ein Messer dabei! Eine Türkin hat es mir einmal gezeigt! Ich war total schockiert! Ein langer Dolch immer dabei! Sie hat keine Lust auf Vergewaltigung!

    Aber die Schlafschafe, bei denen die Weiber das Kommando angeben, die selbsternannten Gutmenschen, die die Toleranztrommel wirbeln, die ihre alten Klamotten nicht in die Altkleidersammlung schmeißen sondern, wie es sich für einen guten Bürger gehört, die Lumpen direkt zur Flüchtlingsunterkunft bringen, die Mülltrenner und Aufseher über die Mülltrennung der Nachbarn, die werden ihr blaues Wunder erleben! Diese Klientel, die man auf Kreuzfahrtschiffen zuhauf anfindet, sie, der Habicht der politisch korrekt dirigiert und er, der vorsichtshalber die Klappe hält, sie sind dem Irrsinn ausgeliefert ohne Hilfsmittel! Die 110 kommt dann für diese Leute zu spät (eher gar nicht)!

  80. Zwei Flaschen Wodka u. Marihuana u. der afghan. Hänfling, lächerlich!

    …Genauso soll es auch am Tattag gewesen sein, als er sich zunächst mit anderen Flüchtlingen zum „Zechgelage“ in einer Bar nahe dem Altmühl-Ufer aufgehalten habe.

    Alles Schutzbehauptungen, vom Verbrecher erfunden oder von seinem Strafvereitler vorgeflüstert.

  81. Die alten weiber aus Deutschland heiratet Nafris. Bestes Beispiel dafür war erst in Nürnberg. Kranker Marokkaner heiratet Arbeitslose, um hier zu leben.

  82. #lorbas
    Meine Hochachtung der ( von der kriminellen Politikkaste bewußt gebremsten ) unterbezahlten Polizei.

  83. Da war doch mal was im Sinne von ERLEBEN!

    Also, eines MEINER geilsten Erlebnisse war das Japan- Feuerwerk in Düsseldorf.
    Damals in den 90ern.
    (Das mit dem Ficken setze ich mal unter Erfahrung ein).

  84. In solchen Fällen von Gewalt muss die Polizei sich auch mit scharfen Waffen verteidigen können.

  85. Das sollte mal wirklich thematisiert werden.
    Hatte er vielleicht recht?
    War er gar nicht so bekloppt?

  86. Eigentlich wollte ich auf diesen Maria Heta Laber Seiten nichts mehr schreiben.
    Ich bin nun wirklich kein durchgeistigter Intellektueller, die Anzahl meiner Nobelpreise ist durchaus überschaubar, was neuerdings ein gewisser J.D. hier ablässt, unterschreitet tatsächlich noch das Niveau eines ehemaligen Bild Zeitung Schreiberlings.
    Bolde, wie Heinz Erhard solche nannte, weil witzig sind sie ja nicht, die tumbe Witze auf Kosten vergewaltigter Frauen reissen, sind schlicht und ergreifend unwürdig und dämlich.

  87. #0
    „das relativ milde Urteil von 5 Jahren“
    (WO ZUM TEUFEL SIND DIE FORMATIERUNGS-OPTIONEN HIN VERSCHWUNDEN ???, PI-Verantwortliche)
    ist nun definitv an der Realität vorbei getextet.
    5 Jahre Haft für eine – in jur. Terminologie – ‚einfache‘ Vergewaltigung (= ohne die Folge des Todes oder einer schweren KÖRPERLICHEN Verletzung) sind am *** OBERSTEN *** Rand dessen, was hierzulande für Fälle dieser Art – in Abgrenzung zum Totschlag – überhaupt verhängt wird!
    „Mild“ ist objektiv der falsche Begriff. Hier urteilte vielmehr die gerechte Strenge der bayerischen Justiz, auf die bekanntlich noch immer Verlass ist.

  88. Kongo-Müller, CSU: Menschen holen sich bei uns, was ihnen gehört!
    „Glauben Sie nicht, dass wir auf die Dauer unseren Wohlstand auf dem Rücken

    Vor seinem eigenen Volk braucht er wohl keine Angst zu haben das sie sich von ihm
    holen was ihnen Gehört. Weil dem so ist Verhöhnt er es noch.
    Und die Kirchenläuse nehmen sich auch wichtiger als sie sind.
    Nach dem Spruch:
    Wir halten sie Arm und ihr haltet sie dumm.
    Hier bin ich fertig, nur Kopfüber drunter die Feuerameisen.

    Was ein Bischof sieht rot??? Der sollte sich vorsehen bevor er was sieht
    und sein Herr und Meister wird geduldig hinwegsehen.

    Derjenige, der das sauberste Hemd trägt, ist das größte Schwein.
    Friedensreich Hundertwasser

    Das für alle Schmarotzer die uns Auspressen:
    Überlege einmal, bevor du gibst, zweimal, bevor du annimmst, und tausendmal, bevor du verlangst. Marie von Ebner-Eschenbach, Österreichische Schriftstellerin Aphorismen

  89. Bestimmt ein exzellenter Java-Programmierer. Solche Leute brauchen wir!
    😉

  90. Maria-Bernhardine 7. Juli 2017 at 23:18
    Zwei Flaschen Wodka u. Marihuana

    Was Autounfall verursacht, Menschen zum Krüppel gefahren und das alles unter diesen Vorraussetzungen, zwei Flaschen Wodka u. Marihuana.
    Ja da funktioniert auch kein reibungsloser Verkehrsfluss, wer kann das schon
    außer die Käsmann?

  91. Neecher-Müller braucht dringend psychatrische Hilfe.

  92. Dieser bajuwarische Weltretter sollte als Aufklärung für die letzten Träumer dienen, dass von der CSU nichts, aber auch gar nichts zu erwarten ist. Wenn ich bloß zurückdenke, wie viele Naivlinge – auch in meinem Bekanntenkreis – ab Herbst 2015 darauf gebaut hatten, dass Seehofer Merkel zur Umkehr zwingt. Die CSU ist eine Schlappschwanzpartei und dieser lausige Entwicklungshilfeminister ein linksgestrickter Spinner, der zu Unrecht den Namen des einzigen wahren Gerd Müllers, des einstigen Bombers der Nation, spazieren trägt.

  93. Ist doch alles „unvermeidbare “ „Migration“. Quasi Binnenwanderung. Alle Deutschen sollten schnellstmöglichst die Sprache des Kamelkriegers, Muhhammelmett lernen.Damit man sich beim Einkauf im Arabermännergewimmel besser zurechtfinde.

  94. Anders formuliert: die kennen keine Triebkontrolle. Ach was, ich kacke auf die politkorrekte Ausdrucksweise: das sind einfach Alles- und Dauerficker, unzivilisiertes Volk, notgeiler Abschaum, den hier keiner braucht. Aber man lässt sie munter weiter westliche Frauen vergewaltigen, denn ein „Generalverdacht“ wäre ja gaaaaaanz pööööööse und mindestens AfD, wenn nicht Pegida.

  95. Ich frage mich, wie wohl die Strafe nach der Scharia aussehen würde. Schwanz ab? Kopf ab? Egal! Ich wäre in diesem Fall für die Anwendung des islamischen Strafrechts, damit er sich dann ganz wie zuhause fühlt.

  96. Man sieht was „links“ in real heißt. Lt. Polizei am 8.7.17 war der G 20 das Schlimmste was man je erlebt hat. Hamburg 2017 ist das neue Bild für linke Kulturen. Links fängt heute bei CDU/CSU und Merkel an, geht über die SPD endet bei den Grünen und Linken. Die linken Kriminellen von Hamburg werden einen der linken Optionen wählen. Nebenbei hat Merkel ihren Spaß bei ihrer Spass-Party gehabt. Das Essen und ihr Konzert mit ihrer Musik waren toll. Der Eintrittspreis für das Konzert: ca. 130 Mio incl. Gebühren.

  97. So wie der aus dem gar nicht so weit entfernten Krumbach stammende CSU-Entwicklungshilfe-Minister Gerd Müller (kl. Foto). Vor dem Bundestag sagte der Minister: „Glauben Sie nicht, dass wir auf die Dauer unseren Wohlstand auf dem Rücken Afrikas und der Entwicklungsländer leben können, ohne dass die Menschen zu uns kommen und sich dann holen, was ihnen gehört.“
    ———————-
    Der Müller gehört sofort abgesetzt.
    Er und seinesgleichen von den Altparteien locken kriminelle Assilanten an, holen hier die ungeprüft hier rein und der tut das mit so einem bürgerfeindlichen Satz ab. Irgendwie gewinne ich mehr und mehr den Eindruck „unsere“ Volksvertreter sind einer unheimlichen Krankheit zum Opfer gefallen, die die Urteilsfähigkeit, das logische Denkvermögen und das normale Sozialverhalten massiv beeinträchtigt.

  98. Ich kann mich des – nachhaltigen (!) – Eindrucks nicht erwehren, daß wesentliche Teile unserer Polit-Kriminellen von einem Virus befallen sind, der zu einer pathologischen Hirn-Fäulnis führt…….

  99. Kein Mitleid, wer da mitmacht kann auch schwer verletzt werden. So ist das Leben.

  100. Hm, da würde die linksversiffte Lügenpresse gegen die Polizei hetzen was das Zeug hält.

  101. …JEDER Deutsche würde nach so einem öffentlich geäußerten Satz vor jedem deutschen Gericht wg. „Billigung von Straftaten“ verurteilt…

  102. Ach, wär das schön. Ich kenne unser deutsches „Rechtssystem“ einfach nicht wieder. Obwohl ich Jahr für Jahr die Entwicklung beobachtet habe kann ich es nicht mehr begreifen. Entweder ich bin blöd oder diese ganze verhurte Regierung ist total Geisteskrank.

  103. Die AfD sollte die sofortige Abschiebung aller Straftäter fordern. Murksel vermeidet gerade Klarheit und würde sie gewählt, können wir alle Hoffnung aufgeben.

    OT: Gestern las ich in der englischen Presse von der Warnung des EU Parlamentspräsidenten („5,000.000 Afrikaner in den nächsten 5 Jahren“). Die CDU hoffte bekanntlich auf 12 Millionen allein für Deutschland. Und ausländische Medien berichten von gar 30-30 Millionen für die nächsten 10 Jahre.

    PI wurde doch ob grausiger Prognosen beschimpft. Und die Hofberichterstatter verschweigen sowas? zum Jahresende hat die EU ja Grenzkontrollen verboten.

    Kohle für Jeden, der es ins Land schafft? Und eine Rezession ist überfällig.

    „Mögest Du in interessanten Zeiten leben“ – das ist übrigens ein chinesischer FLUCH.

    Murksel wird es schon richten. Und falls Katalonien die Schulden nicht mehr bedient, wird der (EU)-Länderfinanzausgleich auf auf Spanien ausgeweitet?

    Totale Nivellierung, DAVON träumt ja die Rächerin der DDR.

  104. zur Vergewaltigung:
    mehr und mehr kann ich dem „Auge um Auge“Gesetz viel abgewinnen:
    für die Areligiösen: wer ein Auge nimmt, dem soll ein Auge genommen werden und nicht beide Augen, also eine Strafeinschränkung. Sprich Vergewaltiger sollen vergewaltigt werden.
    Da hat ja noch der Hund Glück gehabt, dass er nicht auch dran war.
    Warum sich so ein Zellhaufen in D noch aufhalten darf ? Weil ihm in Afghanistan Unheil droht ? Dann ist es doch besser, wenn den Deutschen Unheil droht, da stimmen Sie mir sicher alle zu !
    Und zum Fall 2: was bitte steht einem Dahergrennten zu ? Bei manchen Politikern frage ich mich, ob sich ihre einzige Gehirnzelle schon verabschiedet hat. So einen Spruch könnte von einem Linksextremen kommen, der meint, ihm stehe alles und jedes zu, aber von der CSU ? Wo steht in der Bibel, dass man sich von Fremden alles nehmen lassen muss, was ihnen ihrer Meinung nach zusteht ?
    Zusteht ihnen bestenfalls einen Tritt in den eh schon wissen und so gewaltig, dass sie ihre Heimat ohne Transportmittel erreichen.

    =

  105. Hat von euch jemand ein Negerdorf überfallen, ausgeraubt und deren Frauen
    vergewaltigt? Also ich wars nicht und kenne auch keinen, der sowas machte.
    Was soll das saudumme Gerede von „holen sich das zurück“ Herr Müller?
    Falls er die Kolonialzeit meint, das haben sie schon 100x in Form von Entwicklungs und Hungerhilfe zurückbekommen. Aber mit einem IQ von ca.65 in Durchschnitt, entstehen halt keine großen Erfinder, Einsteins und Industrielandschaften die das Land vorwärts bringen. Für Ficki-Ficki reicht der IQ leider!

  106. „Sie hoilen, was ihnen gehört“???

    Mitunter ist man versucht zu glauben, daß der eine oder andere unserer Politeliten nicht mehr alle Tassen im
    Schrank hat!!!

  107. Dann heißt es Stacheldrahtzaun ums Grundstück, Knarre zulegen und abwarten was passiert. Angenommen die bis dahin ca.5 Millionen schließen sich dann zu Horden zusammen und ziehen in jeder Stadt und Dorf plündernd durch die Gassen, hat keine Polizei oder Militär eine Chance, weil es zu viele sind. Da hilft vielleicht dann den Zwillingslauf zu zeigen, dann ziehen sie weiter zum Nachbar, wenn man Glück hat!

  108. Ich weiß nicht wie ihr das seht, aber die Gleichung könnte doch aufgehen:
    Je mehr Krawalle, Zerstörung, brennende Autos, verletzte Polizisten, usw….., desto weniger Stimmen für rot-rot-grün bei der BTW im Sept.!

  109. Damit hier nichts in Vergessenheit gerät zum Thema innere Sicherheit:

    Könnt Ihr Euch noch an den in den Freitod gegangen Terrortsen Moslem erinnern, der nett verpackt von Moslems übergeben worden ist!

    Hier nochmals der Tagesablauf:

    1. Entwischt in Chemnitz
    2. Weg zum Chemnitzer Bahnhof ( 1. Frequenz)
    3. gemütliche Fahrt mit der DB von Chemnitz>Leipzig HBF
    4. Umstieg am Leipziger Hbf (2. Frequenz)
    5. gemütliche Fahrt mit der DB von Leipzig Hbf>Eilenburg (3. Frequenz)
    6. gemütlicher Spaziergang zur WG in Eilenburg, wo sich die vorab Polizei telefonisch bei Nachbarn meldete u sie bat die Polizei zu informieren, falls der Top-Terrorist auftaucht.
    7. Ankunft an der WG, Top-Terrorist hat Schlüssel verlegt. Klingelt bei Nachbarn. Nachbarn rufen Polizei.
    Polizei kommt nicht…
    8.gemütlicher Spaziergang zum Eilenburger Bhf (4. Frequenz)
    9.gemütliche Fahrt mit der DB nach Leipzig Hbf (5.Frequenz)
    10. danach folgt später die Verpackungs- und Übergaberäuberpistole in Leipzig

    Kann man das an Dämlichkeit der Behörden noch toppen?

  110. Dunja Hayali übernehmen sie!!

    Da könnte sie ihr Rentnerbashing wieder gut machen und auf das Schicksal dieser gedemütigten, missbrauchten, geschädigten, krank gemachten Frau stellvertretend für die vielen, durch die Ideologie des Euro-Islamismus missbrauchten ungläubigen Frauen, aufmerksam machen.

    Aber wie ich ihre Arbeitgeber und die Hayali selbst einschätze, läge da wohl viel mehr das Interesse an dem Afghanen. Warum er wohl säuft, Drogen nimmt, zum Straftäter wurde. Das er sich Leistungen vom Beschützerstaat erschlichen hat, würde sie dabei sicher unter den Tisch fallen lassen. Stattdessen würde sie sicher den Bischof loben und seine hervorragende Einrichtung.

  111. Der Müller von der CSU nimmt den Deutschen das Geld ab und verbrennt es in Afrika. Die CSU ist unwählbar.

  112. Offensichtlich glaubt auch die Zeitung dem seiner Pferdegeschichte kein Wort, weil
    Hinweis: Wir haben im Text ergänzt, dass 19 Jahre Walis offizielles Alter ist, mit dem er bei den deutschen Behörden gemeldet ist.

  113. „Kongo-Müller“ ist ein Grüner mit CSU-Parteibuch. Kürzlich war der Mann in einer Diskussion mit Simone Peter, der Parteichefin der Grünen, bei Phoenix zu sehen. Frau Peter konnte einem fast leid tun, weil sie kaum eine Chance hatte, sich mit ihren grünen Positionen zu profilieren. Die vertrat nämlich alle schon CSU-Entwicklungshilfeminister Gerd Müller. Der Gipfel der Schmierenkomödie war erreicht, als Müller Frau Peter ziemlich unverblümt zu einer schwarz-grünen Koalition nach der Bundestagswahl einlud. Da war selbst die Moderatorin baff!

  114. OT

    Auch Moslems mittlerer Jahrgänge, die schon vor Jahren in das europäoische Land eingesickert sind, können sich zu einer tickenden Zeitbome entwickelt und fühlen sich plötzlich von Allah aufgerufen, Ungläubige abzustechen.
    Die hiesige L Presse tut alles, diesen Umstand zu verschleiern. So zensierte Locus diesen Beitrag weg:

    Hallo xxx,

    Ihr Beitrag: Ein Moslem lebt jahrelang in Österreich

    und dann sticht er ein betagtes Ehepaar ab, von dem er vermutet, die sind bestimmt von der FPÖ.. Er ist vom IS radikalisiert worden, der 54 jährige, mutmaßen faktenfrei die Verantwortlichen, die ihn ins Land holten. Der wahre Grund nannte Trump vorgestern in Warschau : „Haben wir genügend Respekt für unsere Bürger, um unsere Grenzen zu schützen?“ Denn sowohl in Österreich als natürlich auch hier durch das Merkel-Regime ist nicht genügend Respekt für die eigenen Bürger da, in deren Interesse die Grenze zu schützen. Österreich hat zwar dann eine Kehrtwende gemacht und Merkels Kompagnon Faymann aus dem Amte geworfen, aber „nun sind sie mal da“ sagt Merkel.

    wurde von uns nach Prüfung durch einen Administrator nicht veröffentlicht.

  115. Aufsehen erregende Fälle aus den aktuellen bayerischen Polizeiberichten

    Drei Vergewaltigungs-Delikte polizeilich geklärt: Es war derselbe Mann

    (ty) Vergewaltigungs-Delikte in Traunstein im Herbst 2015 und Frühjahr 2016 sowie in Kempten im Herbst 2016 konnten aus polizeilicher Sicht aufgeklärt werden. Der Taten dringend verdächtig ist ein 33-jähriger Mann, der sich seit Januar dieses Jahres wegen räuberischen Diebstahls in Strafhaft befindet.

    Eine Personenkontrolle am 21. Januar im Zug zwischen Kempten und Buchloe durch Lindauer Fahnder brachte die Ermittler auf die Spur des Mannes, dessen Staatsangehörigkeit nicht eindeutig feststeht. Er war aufgrund einer drohenden Abschiebung untergetaucht; bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass ein Haftbefehl gegen ihn vorlag. Der Abgleich der DNA des Mannes führte dann zu einer versuchten Vergewaltigung in Kempten, wo am 26. November 2016 eine Joggerin auf einem Fuß- und Radweg in den Morgenstunden angegriffen wurde. Der damals unbekannte Täter ließ nur aufgrund der heftigen Gegenwehr von seinem Opfer ab und flüchtete zu Fuß.

    Quelle:
    https://pfaffenhofen-today.de/39205-pbay-070717

    ??Soso ein sogenanntet Mann, klingt nach Bereicherer, der unsnvor Inzucht schützen soll.

    p-town

  116. Antwort: Die AfD fordert die sofortige und bedingungslose Abschiebung krimineller Zuwanderer. Als einzige Partei Deutschlands. !

Comments are closed.