Wladimir Putin und Gerhard Schröder
Print Friendly, PDF & Email

Von PETER BARTELS | Einmal doof, immer doof? Nur wenn man rote Socken trägt. Dann trampelt man von morgens bis abends auf den grauen Zellen rum. Wie der „Chefredakteur aller Chefredakteure“ von BILD mal wieder auf Gerhard Schröder …

Das ist der letzte SPD-Kanzler. Dem aber Honeckers Merkel alles verdankt, womit sie im Wahlkampf prahlt: Kasse, Abbeit, Ruhe im Karton. Denn NUR dieser Brioni-Kanzler mit den ewig nicht getönten Haaren hat mit seiner „Agenda 2010“ Deutschland in die Zukunft katapultiert. Und die dauert bis heute. Was er damals sicher nicht ahnte: Ohne diesen Elektroschock, den der letzte Macho der Welt (Trump kam ja viel später) durch die morschen Knochen der Sozis jagte, hat er inzwischen zweimal für Merkels Sieg gesorgt. Demnächst das dritte Mal. Dabei erinnert man sich noch wie gestern, als er seinerzeit in die Elefanten-Runde trompete: „SIE? SIE??“ Und „Sie“ wie Honeckers Hündchen verklemmt in die Runde winselnd die Unschuld heuchelte …

Vorbei, nicht vergessen! Es ist wieder Wahlkampf. Und Julian Reichelt rödelt wieder Riemen ins Blatt. Selbst für Maos Wandzeitung zu lang. Aber der bröselnde CDU-Mörtel braucht ja for heaven sake irgendwie Halt. Man weiß ja nie, bei der verdammten AfD und dem deutschen Pack. Nachher holt im schönen, noch deutschen Bayernland dieser „FRANZ JOSEF BYSTRON“ tatsächlich 10 Prozent. Oder der Bergmann GUIDO REILL im früher ebenfalls schönen und deutschen NRW 20 Prozent. BILD jubelt mit den Lesern: „Glück auf, der Steiger kommt?“ Ja, Scheisse, dann müßte Vorstand Döpfi in NRW womöglich wieder um die 1,3 Million Exemplare drucken, um täglich 1 Million zu verkaufen. Und so viel schaffen wir doch bald in ganz Deutschland zusammen, seufzt der Genosse Kollege am Flipperautomaten in Berlin. Und was das wieder an Wald und Papier und GRÜNE Umwelt kosten würde…

Wer Schröder stoppt, stoppt Putin!

Also ran an Schröder, den Cohiba-Knecht, den lupenreinen Lümmel des lupenreinen Lumpen in Lenins Lummerland. Das mit Gaz- und Prom-Schalleke war schon Mist. Dann die Krim, die sich der „homophobe“ Heini einfach zurückholte, weil die 98,5 Prozent Krim-Russen es schon damals schrecklich fanden, dass ein besoffener Chruschtschow sie einfach „seinem“ Heimatland Ukraine zum Geburtstag schenkte. Und die anderen 90 Prozent Russen in der Ost-Ukraine will dieser Oberrusse auch partout nicht in den Gorki-Gulag scheuchen – koste es, was Merkel der deutschen Wirtschaft wegnehmen wolle. Nein, die Rote Socke von BILD verübelt Schröder auch noch, dass der Freund und Liebling der Russen ihm, dem Kampftee-Trinker von BILD, auch den kümmerlich Rest der schönen Aleppo-Arkarden platt bombte, um die ISIS-Verbrecher ins schöne Sozialsystem nach Germoney zurück zu jagen, wo sie herkamen. Klar, wie sollte Embedded Socke auch jetzt noch unter friedlicher Sonne zähneklappernd die Kriegsgräuel vom Massenmörder Assad verfassen, per embedded Handy nach Berlin durch keuchen??

Und dann die Wahlen!! Jesses Maria. Was ist, wenn Putins Gigabyte-KGB, wie schon in USA den Präsidenten, in Deutschland den Kanzler wählt? Den Steiger aus Essen, der 26 Jahre Sozi war? Den Verleger aus Brandenburg, der so jung wie Adenauer beim „Ersten Mal“ und 20 Jahre CDU-Spitzenmann war? Den Tschechen Bystron, der vor den Sozialisten in Prag flüchten mußte? Oder gar Höcke, den Deutschen?? Um Gotteswillen, Frau Kanzlerin! DIE …? DIE … ?? Die doch nicht. Damit wir nicht wieder beten lernen, was uns die Sozial-Sandalen gerade abgewöhnt haben, flehe ich hier und heute frank und frei: Wer Schröder stoppt, stoppt Putin! Und seine Desinformanten. Seine Verschwörungstheorien über die „freien deutschen Medien“.

Gestern Moskau, heute Mekka

Dass diese Medien längst wieder so „frei“ sind, wie zu Honeckers Zeiten. Dass sie ihr Knie längst wieder nach Osten beugen – gestern nach Moskau, heute nach Mekka. Dass sie Millionen an den Facebook-Pranger peitschen, wie früher in Hilde Benjamins Schauprozesse, oder Bayerns Innenminister Herrmann den AfD-Bystron in die Fänge des Verfassungsschutzes – das alles sieht, hört, weiß Rote Socke nicht. Aber Reichelt klaut ein längst vergessenes Wort der AfD: „Patriotisch!“ Und stellt damit den Sozi Gerhard Schröder seit Tagen an Merkels-Mainstream-Pranger: “Unpatriotisch!“.

Um neben der „Wandzeitung“ auf Seite 2 unverfroren wie einst Nazi-Goebbels vom Reichtum des Ewigen Juden zu lügen, aufzulisten, was die Zecke Schröder („73“!!) so alles abzockt: 8.700 Euro Pension, Büro Unter den Linden, zwei Büroleiter (Besoldungsgruppe B6 /10.000 Euro), Sekretärinnen zahlt Marx sei Dank, noch die SPD, Panzer-Dienstwagen Audi A8, Bodyguards vom BKA … Neeein, für Putin und Gazprom arbeitet der deutsche Ex-Kanzler nur von seinem Privatbüro in Hannover aus!! Sollte auch keine Verschwörungs-Frage sein, nur vollständigkeitshalber. Klar doch …

GAZPROM zahlt dem Vaterlands-Verräter seit zehn Jahren um die 500.000 Euro. Für den zusätzlichen neuen Job beim Kreml-Konzern Rosneft werden’s wohl noch ein paar Rubelchen mehr sein.

Was hätte „Onkel Herbert“ Wehner zum Roten Reichelt von BILD und seinem lupenreinen Kommentar gesagt? Wie 1980 zum Schwarzen Kohl: „Düffeldoffel!!“ Ich sage nur: DBDDHKP!! Wegen der Freiheit des Wortes …

86 KOMMENTARE

  1. Schröder ist auch einer, der nur der Macht und dem Geld hinterherrennt. Wir können froh sein, dass er nicht bei einem Gasunternehmen aus Katar gelandet ist. Ansonsten würde er den Islam loben und die Politik der Katarer.

  2. Sanktionen gegen Russland finde ich falsch. Schlimmer sind die Zustände in der Türkei. Doch niemand unternimmt etwas.

  3. Dass mir Schröder mal richtig sympathisch würde, da hätte schon viel passieren müssen… es passiert viel

  4. Schröder ist das Musterbeispiel für den Berufspolitiker.

    Nur der eigene Vorteil zählt.

  5. Hoffentlich hören alle in Doitschelan lebende Türken in dieser Angelegenheit auf ihren verehrten Führer Sultan E.

  6. Cem Özdemir lässt die Maske fallen nachdem Erdogan seine Fünfte Kolonne aufgefordert hat Özdemir nicht zu wählen. Cem: „Wir verstehen diese Erwähnung als Auftrag, weiterhin und entschlossen dafür zu arbeiten, dass der Einfluss von Erdogan auf Deutsch-Türken in unserem Land gestoppt wird“. Interessant sei, dass die AfD nicht auf Erdogans negativ Liste stehe. „Da zeigt sich auch, was deren Ideologien mit Erdogan verbindet.“
    Die AfD sollte bestrebt sein die Repatriierung der Erdogan-Türken zu fördern um damit zu zeigen dass Cem unter fiebrigen Halluzinationen leidet. http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/oezdemir-kritisiert-boykottaufruf-von-erdogan-zur-bundestagswahl-a2193819.html

  7. Der Westen ist so dämlich!

    Was hat der Westen überhaupt mit der Krim zu tun.. Gar nichts!

    Das ist ein rein russisches Meisterstück..

    DER WESTEN ist nur angepisst, weil Putin in einem militärischen Meisterstück und durch Wahlen sich die Krim ins russische Reich zurück holte.. Die Krim war schon immer russisch..

    Und die NATO ist angepisst, das sie auf der Krim keine NATO-Basis aufbauen konnten um Russland zu drohen.

    WARUM interessiert es den Westen nicht, das die Türkei seit Jahrzehnten eine Teil von Zypern annektiert hat?

    WARUM interessierrt es den Westen nicht das die USA ganz Hawaii annektiert hat?

    WARUM interessiert es den Westen nicht das die USA das kubanische Guantanamo annektiert hat?

    SELTSAM!

  8. Jawohl, die Grenzen werden kontrolliert!

    Rheinfelden (ots) – Am frühen Montagmorgen gegen 00:30 Uhr kontrollierten Beamte der Bundespolizei am Rheinfelder Grenzübergang die Reisenden eines Fernreisebusses von Mailand nach Essen. Dabei wies sich ein Mann mit einer belgischen Identitätskarte aus. Die Beamten bemerkten sehr schnell, dass es sich dabei um eine Totalfälschung handelte. Bei der Durchsuchung seines Gepäcks wurde dann auch sein echter palästinensischer Reisepass aufgefunden. Dieser hatte jedoch keine Gültigkeit für die Einreise in die Schengenstaaten. Ferner war er im Besitz von italienischen Asylpapieren.

    Der 35-jährige Mann stellte dann ein erneutes Schutzersuchen. Er wurde an die Landeserstaufnahmestelle in Karlsruhe weitergeleitet. Ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung wurde eingeleitet.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116094/3709576

  9. die spd Sachsen bezahlt 20 Euro Demogeld wenn mann zur Martin veranstaltung am 29.08 nach leipzig kommt:

    hier ein Bild vom Google-Cache:
    http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache%3Ahttp%3A%2F%2Fwww.spd-sachsen.de%2Fevents%2Fschulz-live-tour-in-leipzig%2F&gws_rd=cr&ei=wwuXWfPZAseyaa_unNAL

    ->AFD berichtet darüber auf Facebook
    ->mitlerweile ist die spd sachen seite (http://www.spd-sachsen.de/events/schulz-live-tour-in-leipzig/) verändert bzw. der hinweis für 20 Euro ->schaut oben im google Cache nach

  10. Freiburg, da war doch noch etwas. Auch bei den Gefängnissen sind wohl die Grenzen offen.

    Freiburg im Breisgau (ots) – Am Montagmittag gegen 12:40 Uhr kontrollierten Beamte der Bundespolizei im Freiburger Hauptbahnhof einen ausweislosen jungen Mann. Zur Feststellung seiner Identität wurden seine Fingerabdrücke überprüft. Dabei stellte sich heraus, dass es sich um einen 25-jährigen rumänischen Staatsangehörigen handelt, der aus einer deutschen Justizvollzugsanstalt abgängig war. Er saß dort wegen Geld- und Wertzeichenfälschung und war von einem genehmigten Freigang nicht in die Haftanstalt zurückgekehrt.

    Noch während die Sachbearbeitung für seine Einlieferung in die Strafanstalt erfolgte, meldete das Fahndungssystem eine weiteren Haftbefehl der Justizbehörden in Köln vom gleichen Tage. Dort war eine Geldstrafe von 45 Tagessätzen wegen Diebstahls, ersatzweise 45 Tage Haft verhängt worden. Diese 45 Tage darf der Mann nun nach Vollendung seiner regulären Haftzeit im Januar 2018 noch zusätzlich absitzen.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/116094/3709516

  11. „… hat er inzwischen zweimal für Merkels Sieg gesorgt. Demnächst das dritte Mal.“

    Merkel tritt bereits zur 4. Runde an!

  12. Sorry Herr Bartels,
    Ihr Schreibstil ist unerträglich. Dabei geht es gar nicht darum, ob Sie in der Sache Recht haben oder nicht. Mann kann sich dieses zusammengebröselte (sorry) Gelalle einfach nicht bis zum Ende antun.
    Sie sollten hier auf diesem Blog etwas auf höherem Niveau schreiben. Ich verstehe das Gestammel nicht- und ich denke, damit bin ich nicht alleine. Hyperventilieren alleine reicht nicht. Es sollte zumindest die Kriterien eines Sekundarstufe I-Aufsatzes erfüllen. Ich für meinen Teil habe mich letztmals bemüht, Ihre Aneinanderreihungen von Sätzen bis zum Ende durchzulesen. Irgendwie erinnern Sie mich an Harpe Kerkelings Parodie „Hurz“:https://www.youtube.com/watch?v=Ic-7NDqpuYo

  13. Eins muss man Martin Schulz zu Gute halten: er hat nie eine Doktorarbeit abgeschrieben. Braucht er als Angelas Schosshund aber auch nicht. Er kläfft eifrig gleichzeitig gegen Donald Trump, Putin und Schröder. Das ist aber typisch für Kläffer, wenn zurück gekläfft wird sucht er Schutz auf Muttis Schoss. Erfüllung der NATO-Norm von 2% des BNP für den Wehretat ist deshalb völlig überflüssig. Er vertraut völlig auf seinem Artenschutz. Und wenn Vladimir Martin gegenüber trotzdem ungehörig kommt wird der Bullenbeisser Donald der Rassist auf twitter alles richten. Martin als Kanzler, mein Gott was hat die SPD sich angetan?

  14. WAS IST DENN HIER LOS?

    der korrupte Kriegsverbrecher Schröder, der gemeinsam mit dem steinewerfenden Taxifahrer Fischer von
    der Kinderfickerpartei Millionen von Menschen ins wirtschaftliche Elend gestürzt hat, und die inzwischen
    aufgrund ihrer “ hervorragenden Leistungen „zu Multimillionären mutierten, wird jetzt auch noch als elender Volksverräter bezeichnet? Das juckt doch diese üblen, schmarotzenden Parasiten nicht im geringsten

    diese korrupten Homulunken wissen ganz genau, warum sie sich so stark für Russland engagieren

    WENN SICH LÄNGST ÜBERFÄLLIG DER WIND OF CHANGE DREHT, BESTEHT DIE REALISTISCHE GEFAHR,
    SICH FÜR ALL IHRE VERBRECHEN, DIE SIE AN DEUTSCHEN BEGANGEN HABEN, VERANTWORTEN ZU MÜSSEN

    da ist es doch von Vorteil, sich in die Einsamkeit der Tundra zurückziehen zu können, statt den berühmten
    Laternenorden verliehen zu bekommen

  15. Auweia. Der Gerd ist größer als Putin? Ich stand mal neben Gerd – ein wirklich kleiner Riese. Ist der Ost-Westkonflikt ein Problem kleiner Männer?

  16. gut für Trump ist das eher nicht, wenn alle Berater/Vertraute gehen nach 6 Monaten. Die Medien wirds freuen, und das ist nie ein gutes Zeichen.

  17. Die Agenda 2010 war der Anfang von Ende des Wohlstands für die Arbeitnehmer (Leistungsträger) am Heute arbeitet heder 5. in ungewollter Teilzeit, weil anders sonst der Arbeitgeber nicht „feuern“ kann. Der Wohlstand ist nur für die, die entweder verbeamtet sind, oder einen krisenfeste Ausbildung haben. Oder eben Facharbeiter und (oder) Naturwissenschaftler, die Mangelware sind.
    Alle anderen müssen sich mit prekären Beschäftigungsverhältnissen zu billigsten Entlohnung gleichsam wie Tagelöhner verdingen. So sieht die Wirklichkeit auf dem Arbeitsmarkt aus. Und Merkel wird von denen gewählt, die entweder verbeamtet sind, oder Selbständige sind. Das haut ungefähr mit den 30% zusammen, die von den Meinungsforschungsinstituten auch ermittelt wurden.

  18. Der Jubelarie dieses Artikels, soweit sie die so genannte Agenda 2010 betrifft, kann ich nichts abgewinnen. Sie ist verfehlt, während ihre vermeintlichen „Benefits“ von einem zunehmenden Heer prekär Beschäftigter, von in Vollzeit arbeitenden „Aufstockern“, nach Pfandflaschen suchenden Rentnern und weiter zunehmender Kinderarmut etc. pp. seither täglich widerlegt werden.

    Schröder hat sich im Grunde die Gesetze gemacht, aus denen korrupte Leute wie er – die Riege auch der „Genossen“ ist lang – bis heute Profit ziehen. Der Mann hatte mit der Arbeiterschaft, dem vorgeblichen Grundanliegen der fälschlich so genannten „SPD“, noch nie etwas am Hut. Mit irgendwelchen für uns bedeutsamen Fragen, die Rußland oder Putin betreffen, hat das Ganze, wenn überhaupt, nur sehr marginal etwas zu tun.

  19. OT

    „Syrische“ Ärzte & Computer-Spezialisten, Bau-Ingenieure & Architekten – sowie anderweitig in Deutschland schon dringend erwartetes Fach-Personal – geben ihrer unbändigen Freude darüber sicht- und hörbar zum Ausdruck, wie sehr sie sich nun auf das erreichen europäischen Bodens freuen…dieses Video ist Ausdruck ihrer Lebensfreude…

    https://www.youtube.com/watch?v=MWB5YBLOwYQ

    ———————————————————————————-

    …bevor man aber dieses Video (6:51 min) nun in voller Entfaltung auf sich wirken läßt, wird dringend empfohlen, sich vorab ein wirksames Mittel zur Blutdruck-Absenkung und zusätzlich ein ebenfalls stark wirkendes Mittel gegen Kopfschmerz einzuwerfen, weil sonst bleibende gesundheitliche Schäden beim Betrachter zurück bleiben können… :))

  20. Ja stimmt. Die Meldung war heute auch im Lauftext bei N24 erschienen.

    Stärkt Erdowahn jetzt damit die Afd? Den die steht nicht auf seiner Liste.

  21. Stimmt …barels driftet irgendwie ab
    Da hat sich viel aufgestaut und jetzt darf er wie er will aber er verhaspelt sich
    Allerdings trifft das nicht auf alle Beiträge zu
    Auf diesen schon …manchmal ist weniger mehr

  22. Flüchtlinge schwänzen Arbeitsprojekt –
    Leipzig stellt Angebot wieder ein

    Von 395 Asylbewerbern, die seit Dezember 2016 ein Beschäftigungsprojekt bei einem Eigenbetrieb der Stadt Leipzig antreten sollten, sind nur 112 Personen erschienen. 144 Flüchtlinge verweigerten sich sogar ohne Grund. Jetzt stellt die Stadt das Programm ein.

    Artikel veröffentlicht: 16. August 2017 07:00 Uhr

    Leipzig
    . Weil zu viele Asylbewerber ein kommunales Beschäftigungsprojekt für Flüchtlinge schwänzten, stellt die Stadt zum Jahresende ihre Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen (FIM) wieder ein. Die Verwaltungsspitze hat das Aus bereits beschlossen. Nun muss noch der Stadtrat zustimmen.

    Von den 395 zwischen 1. Dezember 2016 und 1. Juni 2017 „verpflichtend“ Zugewiesenen haben nach Rathausinformationen lediglich 112 Asylbewerber aus 22 Ländern einen Teilnehmervertrag unterzeichnet und ihre Arbeitsgelegenheit (AGH) beim Kommunalen Eigenbetrieb angetreten. Die sogenannte Asyl-AGH ist dort in das Projekt „Saubere Stadt“ eingebunden. Das heißt: Die Asylbewerber gehen auf Müll-Streife und sammeln Abfälle von öffentlichen Grünanlagen, Straßen und Flächen ein. Parallel dazu erhalten sie eine Sprachförderung sowie Angebote zur beruflichen Integration und Alltagsbegleitung.

    „144 Personen fehlten ohne Begründung“, schreibt die Verwaltung nun in ihrer Beschlussvorlage für den Stadtrat. 69 Asylbewerber konnten nicht teilnehmen, weil sie sich schon in anderen Integrations- oder Sprachkursen befanden, 20 Personen legten Widerspruch gegen die Beschäftigungsaufforderung ein. Die Übrigen hatten andere Gründe, waren beispielsweise weggezogen, in Arbeit, in Haft oder hatten zwischenzeitlich eine Ablehnung ihres Asylantrages erhalten.

    Die Asylbewerber waren vom Sozialamt ausgewählt und dem Eigenbetrieb zugewiesen worden. Sie mussten mindestens 18 Jahre alt sein, durften aus keinem sicheren Herkunftsland stammen. So verlangt es das im vergangenen Sommer in Kraft getretene Integrationsgesetz, das diese Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen vorsieht. Der Bund stellt Fördermittel in Höhe von 300 Millionen Euro für bis zu 100?000 solcher Arbeitsgelegenheiten bis Ende 2020 bereit. Leipzig reagierte damals vor dem Hintergrund der dramatisch angestiegenen Flüchtlingszahlen sofort und richtete bei seinem Kommunalen Eigenbetrieb 100 dauerhafte Arbeitsgelegenheiten im Rahmen des neuen Arbeitsmarktprogramms ein.

    Das Ziel des Projektes beschrieb die Stadt damals so: „Die Teilnehmenden sollen mittels niedrigschwelliger Angebote mit FIM an den Arbeitsmarkt heran geführt werden. Dabei sollen sie die Grundregeln des gesellschaftlichen Lebens in Deutschland kennenlernen. Gleichzeitig leisten sie einen Beitrag zum Gemeinwohl.“ Außerdem sollte so die Wartezeit zwischen der Einreise nach Deutschland und einem Bescheid zum Asylstatus durch sinnvolle Beschäftigung überbrückt werden.
    Sozialamtschefin kündigt Strafen für Maßnahme-Verweigerer an

    Die Teilnahmedauer beträgt bei maximal 30 Wochenstunden bis zu sechs Monate. Die Asylbewerber erhalten dafür pro Stunde 80 Cent zu ihren regulären Leistungen nach dem Asylbewerbergesetz. Ein allein lebender Flüchtling bekommt monatlich 332 Euro. Zum Vergleich: Der Regelsatz für alleinstehende Hartz-IV-Empfänger liegt bei 409 Euro.

    Welche Folgen das Schwänzen der Beschäftigungsmaßnahme hat, erläuterte Sozialamtsleiterin Martina Kador-Probst gegenüber der LVZ so: „Ein Fernbleiben von der Flüchtlingsintegrationsmaßnahme ohne einen wichtigen Grund führt für die zugewiesenen Asylbewerber nach einem Anhörungsverfahren zu einer Leistungskürzung.“ Auswirkungen auf den Ausgang des Asylverfahren habe es allerdings nicht.

    Der Kommunale Eigenbetrieb hatte für die Asyl-AGH extra ein Gebäude angemietet und saniert und darin Schulungsräume, Einzel- und Gruppenberatungsplätze eingerichtet. Zudem wurden fünf Anleiter sowie zwei Integrationsberaterinnen und Sprachtrainer eingestellt. Geplant war das ganze Projekt bis Ende 2020. Die Gesamtkosten wurden mit 2,67 Millionen Euro veranschlagt, wovon die Stadt 1,4 Millionen Euro und der Bund 1,27 Millionen Euro tragen sollten.

    Auch wenn die Stadt nun die Reißleine zieht und das Projekt Ende dieses Jahres einstellt, bleibt sie bis dahin auf 174?500 Euro sitzen. Das Geld sollte ursprünglich noch vom Bundesarbeitsministerium kommen. Doch das koppelt seine Fördermittel an eine Teilnehmerquote – und die hat Leipzig verfehlt.

    http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Fluechtlinge-schwaenzen-Arbeitsprojekt-Leipzig-stellt-Angebot-wieder-ein

  23. „Deutsch“???Türken??
    Was ist an diesen Kreaturen bitte Deutsch, ausser dem 2. Reisepass?

  24. Fr. Merkel ist ja teils beliebt, teils nicht. Ein live-Bild kann man sich nun bei ihren Wahkampfauftritten machen:
    21.08.17: Merkel in:
    Sankt Peter-Ording
    Cloppenburg
    22.08.17:
    Münster
    Bergisch-Gladbach
    24.08.:
    Vacha
    und Bayreuth
    25.08.
    Bad Kissingen
    Fulda
    26.08.
    Quedlinburg
    29.08.
    Bitterfeld-Wolfen
    Brandenburg an der Havel
    30.08.
    Ludwigshafen
    Erlangen
    31.08.
    Rövershagen
    Warnkenhagen

  25. Weder noch ,ein roter Raffzahn ,wahlweise auch Schwarzer,Gelber,Grüner oder Dunkelroter Politischer Gelegenheitsdieb der seine Chance nutzt.Es ist Gesindel ,ein unter dem Vorwand Deutschland zu dienen, verlottertes,übles Kroppzeug. Der Mann ist kein Deut besser oder schlechter als der Rest der verkommenen Bande,Deutschland dienen,dieeee Demokratieeeee schüüützen!zum brüllen komisch ,so muss es ausschauen am finalen Ende des demokratischen Traumes,eine Meute von raffgierigen Strolchen versucht im Namen der vergewaltigten Demokratie möglichst viel auf die Seite zu schaffen,am lustigsten daran ist wenn ein Beutegreifer glaubt durch seine offensichtliche, unverschämte Dreistigkeit ,vom anderen Beutegreifer enttarnt worden zu sein,und ihm deshalb der Beutegreiferei zeiht.Ohhch unsere Parlamentarier,wer mag kann sich mal über das Ende der Weimarer Republik ins Bild setzen ,da gibt es viele Parallelen,ebenso raffgierig,genau so volksfern,und für ein fettes Fressen bereit seine Heimat zu verscheuern, Hitler ein Unfall ,nein nur ein Produkt einer bis ins Mark verkommenen,asozialen Demokratie.

  26. Ähem .. die Krim gehört erst seit 1774 zu Russland.
    *Klugscheissmodus aus*

  27. http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2014/04/us-navy-wollte-geheimbasis-in-swastopol.html

    Us-navy-wollte-geheimbasis-in-swastopol

    Als ich hörte, die US Navy will eine Schule in Sewastopol komplett renovieren und dafür einen Grossauftrag vergeben, wurde ich hellhörig. Was? Mitten im wichtigsten Marinestützpunkt der Russen will die US-Marine etwas bauen lassen? Die Quelle für diese Information stammt nicht von russischer Seite, sondern hab ich von der offiziellen Internetseite der US-Regierung entnommen. Sofort kam mir in den Sinn, den Zweck dieser Bauarbeiten zu hinterfragen. Vordergründig wird von einer humanitären Aktion gesprochen, als Goodwill-Geste gegenüber der Ukraine zum Wohle der Schüler. Nur, warum ausgerechnet die US Navy als Auftraggeber? Laut Baubeschreibung ist der Aufwand enorm und geht in die Million. Die Vorstellung, die Schule wird in eine geheime Basis umgewandelt ist naheliegend. Die Ereignisse die auf der Krim passierten, Unabhängigkeitserklärung, Referendum und Anschluss an Russland, haben aber die US Navy am 15. April dazu veranlasst das Projekt zu stornieren.

    Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: US Navy wollte Geheimbasis in Sewastopol errichten http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2014/04/us-navy-wollte-geheimbasis-in-swastopol.html#ixzz4q8pGD3cS

  28. die AfD sollte das Thema Türkei erstmal ausklammern, viel zu sehr vermint das ganze.
    Eu-Beitritt regeln andere, nicht mal der Führer will das derzeit, und der Streit (oder vermeintliche) zwischen Berlin und Konstantinobel ist im Ausgang noch offen. Also machen lassen und einfach mal der Dritte bleiben.

  29. Arbeit? Was zum Teufel ist das? Pünktlich? Welche Uhrzeit – meine Uhr, deine Uhr, Ruf des Muezzin? Einordnen? hä??? Pause 09:00 – 09:15? Wieso nicht wie Bauch will? 30? Mein Auto kann schneller. Steuer? Braucht nicht.

    Es sind die automatisierten Kleinigkeiten die Staat machen … oder nicht. Und wenn nicht, dann Staat wie in Gesamtmohammedanistan, wo jeder Mann ein eigensüchtiger Proll ist und so gerne ein geachteter Prinz sein möchte … mit entsprechender Kohle natürlich, um mal richtig die Sau (sorry) die Ziege rauszulassen …

  30. sehe ich auch so, ist wahrscheinlich ein taktisches Manöver. Was dahintersteckt erfahren wir vielleicht, wenn bekannt ist, wer der Nachfolger ist bzw. was Bannon dann macht

  31. man zieht gute Leute im engeren Umfeld heran und setzt sie dann auf problamtischere Posten, wie in einer Firma…

  32. Schröder ist abgezockt und wusste,wie er seinen Lebensabend vergolden konnte.
    Er befindet sich in guter Gesellschaft,Pofalla,Wulf,um nur einige zu nennen.
    Allerdings das Perverseste ist ja,daß er ausgerechnet mit den Russen Geschäfte macht.
    Dies ist der einzigste Grund der ganzen Schmutzkampagne.
    Allerdings höre ich sein trockenes Lachen und mit nem Vodka und ner Cigarre,in der Hand, sagend
    „Vladimir,die Schmierfinken in den Schmierblättern,können mir ja alle sowas von den Buckel runterrutschen“…

    https://de.wikipedia.org/wiki/Wechsel_zwischen_Politik_und_Wirtschaft

  33. der hat nicht nur nie eine Doktorarbeit geschrieben sondern auch gesehen oder gelesen. Schätze mal die bekannte Zeichenfolge reduziert sich auf ein Minimum an ASCII-Zeichen wie zB. ‰

  34. Um es mit den Worten seines mit Steinen auf Polizisten schmeissenden Ex Aussenmisters zu formulieren.

    „Mit Verlaub Herr Ex-Bundeskanzler Sie sind ein Arsc….och“

    Dem möchte ich noch ein häßliches und verfilztes hinzufügen.

    SPD=Schariapartei Deutschland

  35. Oje, jetzt greift die „Dunkel“- Seuche auch auf den Westen über.
    Ceausescu wurde „gegen Ende“ auch ausgebuht. Muss Mutti auch bald mit dem Hubschraubschraub…. vom Dach fliehen, um danach auf der Flucht……

    Oje oje !!!!!!

  36. Schröder hat noch für viel mehr gesorgt:

    Zitat Lafontaine: Wenn „für Millionen Arbeitnehmer Altersarmut programmiert ist, wenn in Österreich der Durchschnittsrentner 800 Euro im Monat mehr hat als in Deutschland und wenn 40 Prozent der Deutschen heute ein geringeres Haushaltseinkommen haben als 1999, wie das DIW (Deutsches Institut für Wirtschaft) ermittelt hat, dann sind Sätze wie „Wir alle profitieren“ oder „Deutschland geht es gut“ ein blanker Hohn“

    …und…

    „Die Agenda 2010 entsprang nicht dem Programm der Sozialdemokratie (Anm.: bzw. Schröders), sondern war die Übernahme der Vorstellungen der Arbeitgeberverbände durch einen sozialdemokratischen Kanzler.“

    Vielleicht mal drüber nachdenken.
    Ach ja – Schröder ist auch die Hauptursache für die Eurokrise mit der Folge des Schwindens der Ersparnisse, massenhaftes Gelddrucken, Transferunion, Euro-Abwertung, wachsende Targetsalden und rapide steigende Risiken für die Bundesbank (sprich Bundesbürger). Denn wer Lohndumping in einem erfolgreichen Industriestaat wie Deutschland in sein Parteiprogramm schreibt, löst – wie geschehen – zwangsläufig massive Handelsbilanzasymetrien aus, sorgt dafür, dass sich ein Italiener künftig lieber einen VW statt einen Fiat kauft und massenhaft Arbeitslosigkeit in Südeuropa entsteht. Wenn Inflation in Südeuropa auch noch mit Deflation in Deutschland beantwortet wird, wird die EZB zwangsläufig zum Aufkäufer von Schulden.

    Laut Hans-Böckler-Stiftung brachen in Deutschland die Reallöhne bei den unteren Lohngruppen zw. 2000 – 2008 um durchschnittlich über 20% ein – die „Eurokrise“ infolge der entstehenden Handelssysmetrien hatten Lafontaine und Flassbeck schon 2005 propagiert, dass „Rückwärtssparen“ der Südländer Illusion bleibt auch.

    So – und jetzt noch mal Hirn einschalten: Der große Bumms kommt noch – und die Finanzierbarkeit des munteren Hobbies unserer Kanzlerin wird noch früh genug infolgedessen zusammenbrechen !

  37. Die Ukraine besitzt seit 1945 ein Teil der der polnischen Ostgebiete.
    Warum ist es für die EU ok, daß es bisher 8000 Tote geben muß,
    für den Versuch, auch die russischen Westgebiete zu behalten.
    Immer nur Krieg, weil sie von Westen angestiftet den Hals
    nicht voll kriegen. Die werden der Merkel genau sowenig Moslems
    abnehmen, wie die Polen. Egal wieviel Rußland die NATO erobert!
    Wir haben die Flüchtlinge und bezahlen den Bruderkrieg.

  38. @ last_Patriot1 18. August 2017 at 20:10
    Das sind aber nur 5 Euro pro Person.
    Trotzdem dreist.

  39. BILD PRÜGELT EX-KANZLER GERHARD SCHRÖDER

    BILD = CIA Laden.

    CIA = tiefer Staat der NWO.

    Putin = Gegner der NWO, Erschaffer einer multipolaren Weltordnung mit China u.a

  40. Die aktuelle Hetzkampagne wurde losgetreten, weil Schröder angeblich einen Leitungsposten in einem russischen Gaskonzerns anstrebt. Doch derzeit laufen Planungen für eine zweite russische Ostsee-Pipeline und eine ganze internationale Armee fremdgesteuerter Helfershelfer hetzt und sabotiert dagegen. Die Diversifizierung unserer Importwege passt diesen Kreisen nicht, außerdem will Polen nicht auf wucherhaft hohe Durchleitungsgebühren verzichten. Zudem wollen die USA das per Fracking teuer geförderte Gas als Flüssiggas an Osteuropa liefern, wo mittels Vasallenregierungen, Embargopolitik oder wer-weiß-was der billige Import aus Russland zuröckgedrängt wird.

  41. Sehr gut Herr Schroeder. Es ist genau so eine Stinkefinger gegen die Brockenpilotin aus Berlin als wenn Helmut Kohl Viktor Orban bei sich zuhause eingeladen hat.

  42. Mir ist immer noch nicht klar, warum Schröder Neuwahlen hat ausrufen lassen. Da stimmt doch was nicht

    Zu „Gas Gerd“
    Die Mainstreampresse lästert. Aber die Pipeline ist zum Vorteil Deutschlands und schützt vor schlimmeren Auseinandersetzungen.

    Aber von dem EU-Kommissionspräsidenten Barroso hört man nichts.
    Der hat den Vertragen mit der Ukraine unterzeichnet, nachdem Europa sich mit Rußland nun in einem Krieg befindet. Im Hintergrund stehen bestimmte Eliten der USA, welche Europa wieder mit Krieg überziehen wollen.

    Die Tatsache, daß der Sozialist Barroso nach seinem Ausscheiden einen Job bei Goldman & Sachs angenommen hat, und nun sogar den Briten helfen soll, aus der EU auszutreten, sprich Bände!

    Davon hat man in der Lügenpresse nur kurze Notizen gelesen.

    Es zeigt sich: Mit Vaterlandsverrätern läßt sich kein Staat machen und auch keine EU.

Comments are closed.