Polizeieinsatz am Potsdamer Weihnchtsmarkt.
Polizeieinsatz am Potsdamer Weihnchtsmarkt.
Print Friendly, PDF & Email

Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Der Weihnachtsmarkt in Potsdam stand am Freitag unter akuter Terror-Gefahr. Ein Bote hatte am Nachmittag ein Paket an einer direkt daneben gelegenen Apotheke abgegeben. Ein Mitarbeiter öffnete um 14:30 Uhr das 30x50cm große Paket und fand darin eine zylindrische Büchse, aus der Drähte ragten. Die Polizei ließ den Weihnachtsmarkt räumen, errichtete einen Sperrkreis in der Potsdamer Innenstadt und entschärfte die mit Nägeln, weißem Pulver und einer Batterie gefüllte Bombe gegen 17:30 Uhr. Update: Wie am späten Freitag Abend bekannt wurde, war in dem Paket kein Zünder. Es ist daher zu vermuten, dass diese Aktion entweder zur Einschüchterung gedacht war oder eine False-Flag-Aktion ist. Die Berliner Zeitung berichtet:

Nach Angaben von Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter (63, SPD) befand sich in dem Paket ein sogenannter Polenböller, es deute einiges darauf hin, dass das Paket nicht explosionsfähig war, da kein Zünder gefunden wurde. Mit weiteren konkreten Ergebnissen rechnen die Spezialisten im Laufe des Samstages.

Die Zeit meldete am Freitag zur Entschärfung der zu dem Zeitpunkt angenommenen Bombe:

Die Polizei hat den Sprengsatz, der auf dem Potsdamer Weihnachtsmarkt gefunden wurde, entschärft, das teilten die Beamten auf Twitter mit. Am Mittag war das verdächtige Paket aufgetaucht, die Polizei, die wenig später eintraf, bestätigte, dass sich ein verdächtiger Gegenstand als „unkonventionelle Spreng- oder Brandvorrichtung“ herausgestellt habe. In der Potsdamer Innenstadt wurde ein Sperrkreis eingerichtet.
Nach Polizeiangaben hatte ein Mann am Freitagnachmittag ein Paket in einer Apotheke am Weihnachtsmarkt abgegeben, in dem sich eine Blechdose mit Drähten befunden habe. Ein Mitarbeiter der Apotheke habe die Polizei alarmiert. Herbeigerufene Sprengstoffexperten der Bundespolizei bestätigten den Sprengstoffverdacht und entschärften ihn kurz darauf.

Welt/n24 hat ein Interview mit einem Polizeisprecher aus Potsdam geführt. Die Bild zeigt ein Video des abgesperrten Weihnachtsmarktes. Da die Polizei derzeit nicht weiß, ob noch weitere derartige Pakete in Umlauf sind, rät sie den Anwohnern, sich in die hinteren Bereiche ihrer Wohnungen zu begeben.

Nun kann man Vermutungen anstellen, ob mohammedanische Glaubenskrieger die ungläubige Gesellschaft hiermit einschüchtern wollten oder eine andere Gruppierung eine gefakte Aktion vornahm, um damit einen bestimmten Effekt zu erzielen. In jedem Fall ist zu erwarten, dass dank Merkels schrankenloser Grenzöffnung für die Moslem-Invasion in den kommenden Wochen auch tatsächliche Sprengstoff-Anschläge oder andere Attacken auf Weihnachtsmärkte zu befürchten sind.

246 KOMMENTARE

  1. WARUM nur wollen die Visegard-Staaten keine Moslems????
    .
    Ick versteh dat nicht!
    .
    FINDE DEN UNTERSCHIED:
    .
    Visegard-Staaten

    keine Moslems

    Weihnachtsmärkte

    freies sicheres Leben

    keine Betonklötze
    .
    .
    Europa/Deutschland
    Millionen Moslems
    Weihnachtsmärkte
    schwer bewaffnete Polizei
    Tote/Schwerverletzte
    Terror
    überall Betonklötze
    .
    (Merkill-Lego)

  2. Und es geht erst richtig los!
    Bis Weihnachten noch 4 Wochen!

    Merkel muss weg und ihre gesamten Lakaien und Speichellecker, die unsere Sicherheit aufs Spiel setzen!

  3. Schön wie sich Deutschland verändert.

    Entzieht diesem Schweinesystem das Geld.

    Halbtags arbeiten oder auswandern. Nur das Nötigste machen. Es ist die einzige Möglichkeit.

    Ansonsten dürfen wir unsere Abschaffung noch selbst bezahlen.

  4. Wie will man nach diesem Anschlagversuch Weihnachtsmärkte ab heute schützen?

    LKWs, Selbstmordattentäter, Paketbomben, Messerstecher, Taschendiebe, Grabscher……

    Wer bietet mehr?

  5. Haben die Merkel-Legos denn nicht geholfen?
    Und die Nagelbombe war auch gar nicht so schlimm. Da waren nur die abgekauten Fingernägel der Kanzlerin drin.

  6. Irgendwann geht auch unser „Glück“ zu Ende und dann war der LKW Anschlag vom letzen Jahr,ein
    laues Lüftchen gegenüber dem Kommenden.
    Nun gut,die Flutung geht immer weiter,es müssen noch mehr Kulturfremde hierhin geholt werden.
    Die Unvernunft,Verantwortungslosigkeit und Skrupelosigkeit der Politverbrecher ist nach wie
    vor ungebrochen und so etwas wird weiterhin als Kollateralschaden bei der Umvolkung und Islamisierung
    in Kauf genommen.
    Solange sich die Menschen diese Politik gefallen lassen,wird sich rein gar nichts ändern.
    Wir haben es alle in der Hand dagegen aufzustehen und bei friedlichen Demos,ein Ende zu fordern,ganz
    im Sinne von Pegida und der Politik der AfD.

  7. Thomas de Maizière:
    .
    „Wir werden mit dem Terror leben müssen!“

    .
    .
    Das töten und getötet werden gehört jetzt zum Alltag!
    .
    Das vergewaltigen und vergewaltigt werden gehört jetzt zum Alltag!
    .
    Das messern und gemessert werden gehört jetzt zum Alltag!
    .
    Das schlachten und geschlachtet werden gehört jetzt zum Alltag!
    .
    .
    Deutschland eine moslemische KILLING ZONE!
    .
    Danke MerKILL!

  8. Die sind noch im ersten Lehrjahr, da passieren schon mal Fehler.

    Aber zum Glück werden die nun probat bei der BW ausgebildet.

  9. Durch die von ihr eingeschleusten Kuffnucken ist Merkel eine verdeckte Nagelbomberin!

    Deshalb:

    RÜCKTRITT!

    SOFORT!

  10. Dichter 1. Dezember 2017 at 18:29

    Haben die Merkel-Legos denn nicht geholfen?
    Und die Nagelbombe war auch gar nicht so schlimm. Da waren nur die abgekauten Fingernägel der Kanzlerin drin.
    _______________
    🙂 🙂
    Kann ins Auge gehen….

  11. Fein, fein, fein…Na dann werde ich wohl mal für die anderen Weihnachtsmärke in Deutschland, die Hoffnungsmaschine anschmeissen!

  12. Das war nur ein Test der Gotteskrieger um zu testen wie die Polizei arbeitet, wie schnell abgesperrt wird, wo abgesperrt wird, wie die Einsatzkräfte aufgestellt werden. Die zukünftigen Märtyrer haben sich das schön aus sicherer Entfernung angeschaut, damit Sie Ihren finalen Anschlag planen können, mit mehrfach Bomben mit unterschiedlichen Zeiten und allem Pipapo was dazugehört, thx Merkel!

  13. @ nichtmehrindeutschland 1. Dezember 2017 at 18:29

    Hört sich aber nicht wirklich professionell an.

    ***********************************

    Man muss froh sein, dass die allermeisten mohammedanischen Flutlinge nicht nur infantil, sondern auch mehr oder weniger dumm sind. Richtig gefährlich sind die wenigen intelligenten, wenn sie die Führung übernehmen.

  14. „Asylbewerber erwürgt dreifache Mutter

    Weil er eine dreifache Mutter erwürgt hat, ist ein 38-jähriger in Mönchengladbach wegen Totschlags zu zehn Jahren Haft verurteilt worden.

    Das teilte das Landgericht am Donnerstag mit. Der palästinensische Asylbewerber hatte nach Überzeugung der Richter im Februar auf seine deutsche Freundin zunächst mit einer Vase eingeschlagen und sie dann erwürgt.

    Danach hatte er sich über Belgien nach Spanien abgesetzt und war dort im März von einer Spezialeinheit der spanischen Polizei in San Sebastian verhaftet worden. Die Leiche der 47-Jährigen war erst drei Wochen nach der Tat in der Wohnung des Angeklagten gefunden worden.

    Der Verteidiger hatte vergeblich versucht, eine verminderte Schuldfähigkeit seines Mandanten durch Alkohol- und Drogenkonsum geltend zu machen. Der Verurteilte ist in drei Ländern unter verschiedenen Namen registriert.“

    https://www.tag24.de/nachrichten/moenchengladbach-dreifache-mutter-erwuergt-taeter-unter-drei-verschiedenen-namen-registriert-asylbewerber-palaestina-388884

    Wahrscheinlich kassiert der weiterhin in drei Ländern (+ X) Sozialhilfe, „isch hab´Wohnung in Münschen, Wien, Paris…“

  15. Entweder vom Pisslamer gebaut oder vom BND gebaut…..Beide haben dasselbe Ziel.
    Schaffts der Pisslamer nicht, geht eben der BND ran. Angst muss es sein zur schoensten Zeit der Christen, egal wers baut.

  16. Mir sieht das alles schon wieder einmal viel zu inszeniert aus, so wie der staatlich inszenierte NSU Scheiß.
    Man will dem Blödmann-Michel zeigen, seht her, wir sind auf zack, wir können es, wir schützen Euch.

  17. Das war bestimmt wieder so ein pöhser pöhser Deutscher Naht zieh! [Sarkasmus aus]
    Wann lernt der dumme Michel endlich seine Lektion?!

  18. De Maizière:
    .
    „Deutschland ist nach wie vor ein Land, in dem die Bürgerinnen und Bürger alles in allem sicher leben können“

    .
    Klar mit gepanzerten Limousinen, 24 Std. Bodyguards, mit gesichertem Büro, mit Security für sein Privathaus.. ist das Leben in Deutschland ziemlich sicher..
    .
    Der normale Bürger aber kann durch den Asyl-Merkel-Wahnsinn ruhig draufgehen, gesprengt, überfahren oder gemessert werden. .
    .
    Das ist eben der hohe BLUTZOLL den die deutsche Bevölkerung für Merkels Multi-Kulti-Asyl-Wahnsinn zahlen muss. .

  19. „Ilmenau (Thüringen) – Im Ilmkreis wurde am Freitag ein Mann tot aufgefunden. Die Ermittlungen dazu laufen.

    Freitagvormittag wurde die leblose, männliche Leiche im Bereich der Tannenbrücke im Flusslauf der Ilm entdeckt.

    Nach der Bergung konnte lediglich noch der Tod festgestellt werden. Ob es sich eventuell um ein Verbrechen oder andere Todesumstände handelt, kann zu diesem Zeitpunkt noch nicht mitgeteilt werden.“

    https://www.tag24.de/nachrichten/thueringen-ilmenau-lebloser-mann-gefunden-in-flusslauf-tot-leiche-entdeckt-mord-verbrechen-kripo-ermittlungen-389635

  20. Habe ich mich die Tage schon gefragt: wie werden die Weihnachtsmärkte vor den IS-Drohnen geschützt? Werden Gasmasken verteilt? Gibt es die in Kindergrössen? Wie trinke ich einen Glühwein durch die Maske?

  21. Interessant an der Sache ist allein, zuzusehen, wie die Parteien-Mediokratie bereits versucht, diesen Anschlagsversuch, da er sich offensichtlich nicht mehr verbergen läßt, zu verharmlosen: War das Paket nun eine Attrappe? War es „wirklich“ ein Sprengsatz?

    Im Falle eines unterstellten „rechtsradikalen Täters“ wäre das längst klar, auch wenn es nicht klar wäre.

  22. @ h2so4 1. Dezember 2017 at 18:40 „Der Brandstifter ist Frau Merkel“

    Brandstifter? Eher Bombenleger und Todesfahrer.

  23. Die Story mit der Sklaverei und der Folter in Libyen ist garantiert erstunken und erlogen!
    Es geht einzig um die noch schnellere Flutung Europas–speziell Deutschlands.
    Macaron befiehlt sofortige „Nothilfe“–Merkel pariert.
    Es werden 100000de Neger mit Flugzeugen in die EU–auch hier wieder speziell nach D verfrachtet.
    Der Untergang kommt schneller, als die bösesten Rechten geahnt haben.

  24. Na ja, verglichen mit Frankreich ist doch in Deutschland terroristischer Kindergeburtstag. Denen geht die Islamisierung hier zu glatt. Warum da Terror machen? Um die Islamisierung aufzuhalten, braucht es aber den Terror, damit die Leute aufwachen und islamkritisch werden. Wir sollten mal wieder einen Karikaturenwettbewerb mit ihrem Propheten machen oder Korane auf YouTube verbrennen. Das waren noch Zeiten!

  25. Noch ein Ding aus dem unergründlichen Fundus des besten aller Bundes-Innimis, den je unser Land hatte: „Die Weihnachtsmärkte sehen heute anders aus als vor einigen Jahren und das ist auch gut so“ – Copyright by Tommy de Mazière

  26. Ach PI… Ihr immer mit euren Fake-News…

    Potsdamer Neue Nachrichten berichten, dass sich der Anschlagsversuch gegen die Apotheke richtete! Der Weihnachtsmarkt war nur zufällig in der Nähe. Laut Polizei Brandenburg soll man nicht spekulieren!

    Weihnachtsmärkte können wir natürlich weiterhin gefahrlos besuchen, nur Apotheken sollten wir meiden. Deswegen ja die Poller vor – und mit MPs ausgestatteten Spezialkräften in – jeder Apotheke!

  27. @Selbsthilfegruppe
    1. Dezember 2017 at 18:37

    Da fehlt mir das Mitleid.
    Wer sich mit solchem Gesocks einlässt, der muss die Konsequenzen tragen.

    Für mich ist diese Frau eine Ausländermatratze.

  28. @ Selbsthilfegruppe 1. Dezember 2017 at 18:37

    WAS?
    Bloß 10 Jahre Kuschelknast?
    Ich fordere Todesstrafe!

  29. Dichter 1. Dezember 2017 at 18:29

    Haben die Merkel-Legos denn nicht geholfen?
    Und die Nagelbombe war auch gar nicht so schlimm. Da waren nur die abgekauten Fingernägel der Kanzlerin drin.

    Aber nicht doch. Selber essen macht fett. –>Onychophagie
    https://i0.wp.com/www.zuwanderung.net/wp-content/uploads/FingernaegelMerkel3.jpg
    😯

    (…)Sogar die überaus seriöse Website pi-news.net hat Merkels Fingernägel schon aus der Ferne analysiert: (…)

    https://www.koelner-abendblatt.de/artikel/politik/gesundheit/angela-merkels-abgenagte-fingernaegel-die-komplette-psychologische-analyse-43961734.html

    😀

  30. Das in Potsdam waren noch Stümper, die mußten sich ihr Zimmer vll. noch mit anderen Leuten teilen……
    Wenn erst mal alle eine eigene Wohnung/Werkstatt, Material, Computer und Bauanleitungen haben und die Bosse aus Nahost nachgereist sind, die lösen dort gerade zwischen Syrien und dem Hindukush ihre Wohnungen auf, dann geht es hier richtig rund, dann geht der deutsche Rentner mit Splitterweste zum ALDI, die Gutbetuchten fahren dann alle HUMMER, auf dem Land kann man sein Grundstück langsam zur Rundumverteidigung einrichten, Vorräte anlegen und die Reservistentauglichkeit prüfen……..

  31. naja..morgen verniedlicht man das ganze wieder und sagt:In der Apotheke wurde nur ein Paket mit Pflaster abgegeben,die mit Drähten befestigt waren,damit diese in dem großen Paket nicht hin und her rutschen..

    Diese Pflaster wurden von der Apotheke extra bestellt,falls sich gewisse Bürgermeister beim rasieren schneiden sollten ..

  32. Lest euch das mal hier durch: https://www.tag24.de/nachrichten/leipzig-polizei-elke-muessig-crystal-meth-oberstaatsanwaeltin-staatsanwaltschaft-chemnitz-generalstaatsanwaltschaft-mafia-389568

    Da wird eine erfolgreiche Oberstaatsanwältin von einem Richterkollegen abgeschossen, die im Laufe der Jahre zig Mafiosis hinter Gitter gebracht hat. Man gewinnt den Eindruck, dass sie genau deswegen weg muss. Wir wissen ja nun von Merkel, dass in deren Amtszeit die deutschen Opfer gejagt und die ausländischen Täter geschont werden. Da passt natürlich solch eine Ermittlungsbeamtin nicht in den Merkelschen Staatsapparat und muss weg.

    Weitere gute Beispiele liefert uns ja die parallel dazu laufende Zersetzung der Polizei mit ausländischen Kriminellen, PI berichtete hier zu schon vor kurzem gesondert. Es fokussiert sich immer mehr, das hier offenbar einem halbwegs noch funktionerendem Staatsapparat/Rechtsstaat quasi den kO-Schlag gegeben werden soll.

    Lasst die Staatsanwältin in Ruhe und mit allen Vollmachten ihre Arbeit machen.

  33. manfred84 1. Dezember 2017 at 18:44

    „Die Story mit der Sklaverei und der Folter in Libyen ist garantiert erstunken und erlogen!“

    Ja, davon ist auszugehen. Die angeblichen „Sklaven“ hatten ja auch genug Geld- kostet ja mehrere tausend Dollar, so eine „Flucht“-, nach Libyen zu gelangen, sie könnten ja genauso wieder umkehren…So ein Video mit einer „Sklavenversteigerung“ ist schnell gedreht, Desinformation und Propaganda wollen am Laufen gehalten werden.
    In diesem Kontext sei an die tableaux vivants der inszenierten „Giftgas-Opfer-Bergung“ erinnert…

    https://www.youtube.com/watch?v=3HCFol7g-FU

  34. @Mainstream-is-overrated
    1. Dezember 2017 at 18:49

    Sind denn der BM und seine kranke Frau in Sicherheit?
    Gibt es Pflaster?

  35. Merkel gibt die Strahlefrau, jetzt bei Afrika-Gipfel, wie sie die Maschine der Flugbereitschaft verlässt. Kommt dann groß im Erziehungsfernsehen. Deren saubere Scheinrealität. Unsere Lebensqualität geht wegen der verfehlten Politik den Bach runter. Kann man nicht mal mehr entspannt auf einen Weihnachtsmarkt gehen. Was für ein Scheiß, Frau Merkel.

  36. lisa 1. Dezember 2017 at 18:50
    naja..morgen verniedlicht man das ganze wieder und sagt: In der Apotheke wurde nur ein Paket mit Pflaster abgegeben …
    ———-
    Vielleicht für Andreas Hollstein? 🙂

  37. Bei Welt online steht aba nix von Schbrengschdoff. Alles wieder nur aufgebauscht nach dem Freitagsgebet 🙂

  38. Auf Deutschlands Weihnachtsmärkten ist nix sicher!! Wer meint, Sicherheit ließe sich durch jede Menge Polizeipräsenz und Merkel-Klötzchen erreichen, der läuft einer Illusion hinterher! Wir kommen soeben vom Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche am Breitscheid-Platz in Berlin: Sicherheitslage: lächerlich! Vorwiegend Ordner mit irgendwelchem Migrationshintergrund beschäftigen sich häufiger mit sich selbst, als mit den passierenden, bunt gemischten Besuchern aller Couleur! Die schleppen und rollen haufenweise Rucksäcke und Trolleys über den Markt – was da alles `drin sein könnte…

  39. Und wie werden die Links-Ideologen reagieren / reden / schreiben?
    1. Nun mal ganz langsam. 2. Was weiß man den überhaupt schon? 3. War das wirklich eine Art „Bombe“? 4. Könnten es nicht auch Nazis / Rassisten etc. gewesen sein? 5. Sollten wir nicht mit der Thematisierung abwarten, bis die Angelegenheit vollständig geklärt / vergessen / unwichtig geworden ist…?

  40. @ Blimpi 1. Dezember 2017 at 18:30

    Irgendwann geht auch unser „Glück“ zu Ende, und dann war der LKW-Anschlag vom letzten Jahr ein laues Lüftchen gegenüber dem Kommenden.

    Nun gut, die Flutung geht immer weiter, es müssen noch mehr Kulturfremde hierhergeholt werden.

    Die Unvernunft, Verantwortungslosigkeit und Skrupellosigkeit der Politverbrecher ist nach wie vor ungebrochen, und so etwas wird weiterhin als Kollateralschaden bei der Umvolkung und Islamisierung in Kauf genommen.

    Solange sich die Menschen diese Politik gefallen lassen, wird sich rein gar nichts ändern.

    Wir haben es alle in der Hand, dagegen aufzustehen und bei friedlichen Demos ein Ende zu fordern, ganz im Sinne von Pegida und der Politik der AfD.

    ********************************

    Demonstrationen sind leider nur dann wirkungsvoll, wenn sie mit einer glaubhaften Androhung von Gewalt verbunden sind. In Ländern, wo so etwas Tradition hat, wie beispielsweise in Frankreich, haben die Herrschenden entsprechend Angst und geben öfters nach, Gesetze hin oder her.

    In Deutschland lachen die Regimepolitiker dagegen bloß über die friedlichen, allzu staatsgläubigen und obrigkeitshörigen „rechten“ Demonstranten und lassen dann mit bösartiger Befriedigung die Kettenhunde der linken Medien auf sie los.

    Auch der Einzug der AfD in die Länderparlamente und den Bundestag war eine Art von Demonstration von Millionen Menschen, Angst macht sie dem Merkelregime bisher aber kaum.

    Ich sehe für alles nur noch schwarz. Nach dem nächsten, bereits sicheren Moslem-Anschlag wird man wieder das unerträgliche offizielle Geschwätz in der Art von „Wir haben keine Angst … wir lassen uns unseren Lebensstil nicht kaputtmachen … die Terroristen werden nicht siegen“ zu hören bekommen.

    Im Grunde ist dies ein „Die sind tot oder verletzt, aber hurra, wir leben noch!“ und damit eine Verhöhnung der Angehörigen der Ermordeten sowie der Verstümmelten und lebenslang Behinderten, über die die linken Medienknechte ganz bewusst nie berichten.

  41. de Misere: wenn der WIR „werden damit leben müssen“ sagt meint der ihr !! Denn er fährt mit bewaffneten Begleitern und im Panzerwagen für 350.000 EUR auf Kosten der Steuerzahler

    – Politiker/In vergewaltigt ? Nein !

    – Politiker/In in die Luft gesprengt ? Nein !

    – Politiker/In mit dem Beil erschlagen ? Nein !

    – Politiker/In mit dem LKW zerquetscht ? Nein !

    – Politiker/In tot geschlagen ? Nein !

    Also wen trifft die Flutung mit afrikanischen und moslemischen Terroristen, Vergewaltigern, Räubern, Totschlägern, nur das normale Volk !! Uns !!

  42. Mainstream-is-overrated 1. Dezember 2017 at 18:46
    Ach PI… Ihr immer mit euren Fake-News…

    Potsdamer Neue Nachrichten berichten, dass sich der Anschlagsversuch gegen die Apotheke richtete!

    Dann aber aufpass, Apotheken meiden in Potsdam, man prüft nämlich noch, ob nicht vielleicht mehrere Pakete in Umlauf sind:
    https://www.aponet.de/service/notdienstapotheke-finden/suchergebnis/0/14467.html

    Andererseits, PNN berichtet auch, dass sich neben der Apotheke eine Gemüsestand befindet.
    Da wollte doch nicht etwa jemand dem netten Türken an der Ecke etwas wollen?
    Doch NSU?
    http://www.pnn.de/potsdam/1238693/

    Man weiß es wieder mal nicht…
    😎

  43. So lange die Grenzen Europas nicht geschlossen werden, können noch so viele Merkel-Klötze um Veranstaltungsorte drapiert werden, es wird nichts helfen. Das weiß die Bundeskanzlerin, und sie handelt wider besseres Wissen.

  44. Soll jetzt doch ein Fake gewesen sein: angeblich kein Zünder vorhanden.

    Wird dann wohl PEGIDA/IB/AfD/Reichsbürger/FrancoAlbrecht gewesen sein um den Verdacht auf Flüchtlinge zu lenken.

    Fall gelöst!

  45. „Beobachter warnen seit Ende vergangener Woche vor einer Eskalation in der Asyl-Unterkunft am Fliegerhorst. Am Dienstagnachmittag nun kam es tatsächlich (und erneut) zu tumultartigen Szenen mit Streit, Gebrüll und hysterischen Zusammenbrüchen. Die Polizei schritt ein.“

    https://www.merkur.de/lokales/fuerstenfeldbruck/fuerstenfeldbruck-ort65548/tumulte-in-asyl-unterkunft-am-brucker-fliegerhorst-9408922.html

    Das Übliche eben:
    Alltag in einem deutschen Asylantenheim
    https://www.youtube.com/watch?v=dHes2TTHuLc

  46. Mainstream-is-overrated 1. Dezember 2017 at 18:49

    +++ EILT +++

    Potsdamer Maurer wurde gestern Wasser abgestellt!

    ***Gröhl***
    Oder, wie Babieca sagen würde:
    ***Wälz***
    Oder auch
    ***ROFL***

  47. VivaEspaña 1. Dezember 2017 at 18:48
    ——————————————————
    Höre mal uff, ick muss noch ESSEN!

  48. Es gibt einen neuen Wilden Westen in der Welt! Mitten in Europa ist es wieder soweit, nach über 150 Jahren. Man muß sich Gedanken machen, was man wo wie anstellt. Seit ca. 200 Jahren (geschätzt) war es nicht mehr so (gefühlt) gefährlich in Deutschland wie seit 2 Jahren. Ich hoffe, dass das unter „Merkel, CDU,CSU,SPD“ in die Geschichtsbücher eingehen wird. Das Mittelalter ist (gefühlt) zurück . Schöne Weihnachten und Friede auf Erden.

  49. Eines muss man den Sprenggläubigen ja lassen – sie verschwenden keinen Tag und es ist ebenfalls nur eine Frage der Zeit, bis der gestohlene Sinsheimer LKW sich blicken lässt, um die Religion des Friedens zu verbreiten.

  50. Es gibt nur 1 wirksames Mittel gegen den allerorten lauernden Terror und die tagtäglichen Attacken auf Deutsche: Massenabschiebung! Da nur ein winziger Bruchteil überhaupt Anspruch auf „Asyl“ hat, trifft es kaum die Falschen. Das muß man halt in Kauf nehmen. Und Massenabschiebung bedeutet nicht Zehntausende sondern eher Hunderttausende, wenn nicht Millionen.
    Das deutsche Recht gibt das ohne weiteres her. Etwaige juristische Hemmschuhe müssen sofort eliminiert werden. Wo gibt es denn sowas, daß jeder Hergelaufene unseren Staat durch mehrere Instanzen verklagen kann!? Das Zauberwort heißt Abschiebung!

  51. @VivaEspaña 1. Dezember 2017 at 18:59

    Stimmt, NSU hatte ich in meiner Aufzählung vergessen!

    Das Paket war aber lange unterwegs…

  52. OT
    Chulz DDR2 soeben:

    Wer Falschmeldungen in Umlauf setzt, zerstört Vertrauen.

    Ach nee, wird das nix mit der Zwangsverheiratung?

  53. Potsdam/Brandenburg ist absolut Tschetschenen_verseucht; da wird noch einiges zu erwarten sein.

    Danke „FRAU“ Erika !

    ;:grrrrrrrr:;


  54. +++++++++++++++++++++++++
    .
    Eingezäunte Weihnachtsmärkte
    .
    und offene Grenzen…
    .
    .
    Genau mein Humor!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++

  55. Franco Albrecht erst vor ein paar Tagen aus der U-Haft entlassen und dann das?

    Zufall? ICH DENKE NICHT!

  56. Nach Einschätzung eines Extremismus-Forscher ist eine Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz „überfällig“. „Der Verfassungsschutz könnte die gesamte AfD sofort unter Beobachtung stellen“, sagt Hajo Funke.
    —————————————————————————————————–http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/extremismus-forscher-beobachtung-der-afd-durch-den-verfassungsschutz-ist-ueberfaellig-a2282597.html

  57. scheylock at 18:54

    Sie haben es erfasst..So meine Gedankenweise und nach Hollstein wird es wohl Nachahmer geben ..

    Gewisse Provinzpolitiker wollen ja auch mal für ein paar Tage berühmt werden und inszenieren dann entsprechendes,oder? 🙂

  58. Angela Merkel hat das islamische Morden und Vergewaltigen gegen Christen und Juden in Deutschland Alltag werden lassen (zu allem Überfluss verhandelt die gestörte jetzt in Afrika wie man noch mehr Neger nach Mitteleuropa einfliegen lassen kann)

    Die Dummheit dieser Frau geht gegen Unendlich, um mit der Exaktheit der Mathematik zu sprechen.

    Camps in denen man in Afrika durch Bundeswehr, UN und Entwicklungshelfer Hilfe zur Selbsthilfe Projekte initiieren würde wären um ein hundertfaches billiger, aber das scheint diese Marxistin gar nicht zu wollen, sie will nach marxistischer Lehre, die sie in der DDR genossen hat, alle Völker und Nationen durch Überfremdung eliminieren, da eine Durchmischung jegliche Traditionalität und Kulturelle identität eines historisch gewachsenen Volkes für immer Verschwinden lässt. Das genau scheint es zu sein was diese Merkel will. Die Gründe dafür scheinen in einer maroden Psyche zu finden zu sein.
    Ein normaler Mensch würde so eine zerstörerische Politik gegen das eigene Volk nicht betreiben.
    <b<
    Deutschland ist in den Klauen einer zerstörerischen Tyrannin!

    Wir müssen uns deshalb unser Land zurück holen.

    Viele von Angela Merkels Gästen, gehören der Al-Nusra Front, Hamas und ISIS an oder haben in Afghanistan für die Taliban gekämpft und sind jetzt nach Deutschland gekommen um sich für den Bundeswehreinsatz am Hindukusch zu retten.

    Die Grenzdebile Angela Merkel, hat all dieses dreckige Gesindel und kriminelle Gesocks durch den von ihr gegebenen Befehl zum unkontrollierten einströmen in unser Land gelassen und zwingtuns jetzt auch noch solches Geschmeiss, dass uns beraubt mit Messern mordet oder unsere Frauen und Töchter vergewaltigt auch noch, mit dem von uns erarbeiteten Wohlstand zu alimentieren.

    Merkel hat den Krieg des nahen Ostens in unsere Städte einfließen lassen, ihre Gäste sind nichts anderes als eine Verstärkung der ohnehin schon bedrohlichen kriminellen Moslem -Clans die möglicherweise schon stärker sind als die Bundeswehr.

    Merkel treibt uns mit jeder Stunde die sie länger im Amt ist, Stück für Stück weiter in den ruin und in einen nicht mehr aufzuhaltenden Konflikt mit dem Islam in Deutschland.

    Sie hat etwas hier hergeholt was nicht hier her gehört und gesteht sich den Fehler nicht ein.

    Die Selbstgerechtigkeit dieser Merkel treibt mir Tag für Tag die Kotze hoch!
    Sie war noch nie eine Kanzlerin, für Deutschland hat diese Frau in all den Jahren als Kanzlerdarstellerin nichts und rein gar nichts bewirkt.

    Sie hat mit hirnlosem geschwafel und grob fahrlässigen wie sinnlosen Entscheidungen über alle Politikfelder hinweg ganz Deutschland und uns Bürgern nur Schaden zugefügt.

    Diese Frau sieht seit ca. 15 Jahren zu wie große Teile der Deutschen Bevölkerung immer ärmer werden und unternimmt keine politischen Weichenstellungen dagegen. Sie lässt sich von Antürmenden Moslem und Negerhorden erpressen und erklärt diese Invasoren zu Flüchtlingen.

    Statt als Versagerin zurückzutreten, was ehrlich wäre, spielt sich diese Frau Merkel in einer grenzelosen Unverschämtheit und Verlogenheit unverhohlen als Mutter Theresa auf. Scheinbar glaubt sie ihre selbst kreierte „Wahrheit“ tatsächlich selbst, anders kann ich mir nicht erklären, dass diese Frau noch in den Spiegel sehen kann.

    Realitätsverlust, Größenwahn und Selbstgerechtigkeit, Empathielosigkeit – > vieles deutet auf einen ausgewachsenen soziopathischen Narzissmus hin.

  59. Alvin 1. Dezember 2017 at 19:04

    Ich hoffe, dass das unter „Merkel, CDU,CSU,SPD“ in die Geschichtsbücher eingehen wird. Das Mittelalter ist (gefühlt) zurück . Schöne Weihnachten und Friede auf Erden.

    Das mit dem Mittelalter wiederum wäre für uns von Vorteil. Bedenken Sie bitte, daß man zur guten alten Zeit mit Straftätern nicht lange fackelte …

  60. @Mainstream is overrated
    Könnte man nicht ein Spendenkonto einrichten? Hat jemand Erfahrung damit?

  61. Genauso wie die GEZ-RTL-Medien aktuell versuchen die AFD zu verschweigen, als 3. stärkste Partei im Bundestag! (Ich hoffe, dass die Wähler entsprechend umgedreht mit der GEZ und RTL… umgehen werden. Wenn 7 Mio kein RTL .. mehr schauen, merken selbst die das! ).
    Also, genauso wie sie mit der AFD umspringen, werden sie mit der Wahrheit bei Terrorgefahr versuchen umzugehen. Das heißt: Kleinreden, lügen und verschweigen. Das altbekannte Mittel in schwierigen Zeiten, neben Kriegszeiten.

  62. Isidor Chultz geht der Allerwerteste auf Grundeis. Seine Umfragewerte und die seiner ehemaligen Volkspartei rauschen ins Kellergeschoß. Er muß jetzt liefern! Aber was?
    Hoffentlich fängt der nicht das Saufen wieder an (so wie Brandt-Frahm damals)…

  63. @Irminsul (Zentralrat der Sachsen) 1. Dezember 2017 at 19:02

    Hör uff mit die Scheixxe! Leute gucken mich schon an, weil ich mich hier kaputt lache!

  64. Die Primitivität die der Koran in Bewußtseinen geriert hat auch einen Nebeneffkt der in solchen Zusammenhängen zu begrüssen ist. Der Koran macht einfach wirklich DUMM !

    Und diese Dummheit macht auch ´für die Ausführung von Bösem nicht halt !

  65. kleinemarie 1. Dezember 2017 at 19:10

    Nach Einschätzung eines Extremismus-Forscher ist eine Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz „überfällig“. „Der Verfassungsschutz könnte die gesamte AfD sofort unter Beobachtung stellen“, sagt Hajo Funke.
    ——————————————
    Dieser Funke ist dasselbe A….l… wie der Pfeiffer, der neulich bei der Maischberger war.

  66. Wenn es erneut zu Terror-Toten auf einem Deutschen Weihnachtmarkt oder an einem anderen Ort kommt sollte Merkel öffentlich gelyncht werden. Am besten auf dem Pariser Platz, vor dem dort gelagerten Busschrott. Wäre doch ein passender Hintergrund.

  67. @blutiges schweinebein 1. Dezember 2017 at 19:12

    @Mainstream is overrated
    Könnte man nicht ein Spendenkonto einrichten? Hat jemand Erfahrung damit?

    Also sooo witzig bin jetzt auch nicht.

  68. Ja, gut. Paar hundert Gramm HMTD oder TATP sind nicht so schlimm; solange sie „nur“ von einem Moslem kommen, und nicht von einem rechtsdenkenden, intolleranten Nazi-Satanisten, der an Jesus glaubt. Wir werden uns an solche Zustände gewöhnen müssen, „Ordo ab Chao“. Das haben wir aber allein unserer gottlosen und dem Teufel geweihten „Obrigkeit“ zu verdanken, welche mit ALLEN Mitteln die Neue Weltordnung unter der absoluten Herrschaft des Antichristen und dem Teufel anstrebt. Dies alles aber natürlich im Namen der Toleranz und der Freiheit, Brüderlichkeit etc. Urbi et Orbi, amen.

  69. Ach ja, bald ist wieder Silvester…bitte nicht so laut und so viel böllern wegen der traumatisierten Geflüchteten aus Kriegsgebieten!

  70. Mainstream-is-overrated 1. Dezember 2017 at 19:08

    Franco Albrecht erst vor ein paar Tagen aus der U-Haft entlassen und dann das?

    Zufall? ICH DENKE NICHT!

    Nee, der nicht, der ist harmlos, der hat nur ein kleines Sprachproblem und freut sich über Kuchen und Teddybären:

    Exklusive Sensation: Audio-Protokoll der Asylanhörung des Oberleutnant Franco A.
    https://www.youtube.com/watch?v=qGqu6QB_drs

  71. VivaEspana 01. Dezember 2017 at 18.48

    (…)Sogar die überaus seriöse Website pi-news.net hat Merkels Fingernägel schon aus der Ferne analysiert: (…)
    https://www.koelner-abendblatt.de/artikel/politik/gesundheit/angela-merkels-abgenagte-fingernaegel-die-komplette-psychologische-analyse-43961734.html

    Auszug:
    Fragen sie sich daher, ob eine offensichtlich psychisch so labile Person unser Land regieren sollte! Niemand kann mit Gewissheit sagen, wie weit diese Frau Deutschland in den Abgrund reißen wird, in Anbetracht dieser schweren Krankheit. Wählen sie stattdessen lieber gesunde Politiker, die basierend auf Bildern (Fakten!) eine psychische Krankheit professionell per Ferndiagnose stellen und sich auf wissenschaftlichen Seiten im Internet informieren. Denn wie schon Kant sagte: „Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes und dem Internet zu bedienen!“
    _____
    Soll Satire sein, kann ich aber überhaupt nicht drüber lachen.
    Und wenn schon, dann wenigstens „des Internets“.

  72. Ihr könnt alle ohne sorgen an die Weihnachtsmärkte gehen, wenn ein Messerstecher oder ein Selbstmordatentäter kommt, einfach eine Armlänge Abstand halten.

  73. @VivaEspaña 1. Dezember 2017 at 19:17

    Stimme Dir zu, aber nach acht Monaten U-Haft als V-Mann des Verfassungsschutz‘ würde ich nach meiner Freilassung auch erstmal die Korken knallen lassen. Hat sich schon was angestaut.

  74. Viper 1. Dezember 2017 at 19:14

    kleinemarie 1. Dezember 2017 at 19:10

    Nach Einschätzung eines Extremismus-Forscher ist eine Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz „überfällig“. „Der Verfassungsschutz könnte die gesamte AfD sofort unter Beobachtung stellen“, sagt Hajo Funke.
    ——————————————
    Dieser Funke ist dasselbe A….l… wie der Pfeiffer, der neulich bei der Maischberger war.

    Der Pfeiffer ist ein viel größeres, der hat drei ‚f‘, mit Prof. sogar vier ‚f‘.
    Das kleine A*loch Funke hingegen hat nur ein ‚f‘.

    Aber durch die Pfeife (mit zwei ‚f‘) kann man beide rauchen.
    Um mit Bin Berliner zu sprechen: Pffffff…

  75. Und die Medien mitsamt Gutmenschen sind wie immer wieder fassungslos, wie so etwas passieren konnte, wo die Besucher doch nur ein paar besinnliche Stunden verbringen wollten.

  76. Mohammedaner lieben Weihnachten! Die Mohammedaner sind unsere Freunde! Die Mohammedaner schätzen unsere Sitten und Gebräuche! Mohammedaner sind völlig easy integrierbar! … Wer all diese Scheixxe glaubt, der glaubt als Erwachsener auch noch an den Osterhasen und den Weihnachtsmann!!

  77. Morgen werden Rotfront und ein ausländischer Janhagel in Hannover einfallen.
    Es ist das Schlimmste zu erwarten. Warum hat die AfD noch immer keinen aktiven Ordnerdienst aus kräftigen jungen Burschen, die ggf. aufräumen können?

  78. nairobi2020 1. Dezember 2017 at 18:57

    de Misere: wenn der WIR „werden damit leben müssen“ sagt meint der ihr !! Denn er fährt mit bewaffneten Begleitern und im Panzerwagen für 350.000 EUR auf Kosten der Steuerzahler

    – Politiker/In vergewaltigt ? Nein !
    _____
    Ich sehe da eine ganz gute Perspektive. Ist bis jetzt nicht passiert, wird auch künftig nicht passieren.
    Mit oder ohne Panzerwagen ist da ganz wurscht.

  79. Solange Moslems weiter ungehindert und unkontrolliert einwandern können, sogar importiert werden ( Familiennachzug ) und die deutschen Grenzen nicht einwandfrei und streng gesichert werden, wird unsere Sicherheit immer schlechter und unsere Frauen und Kinder weiter Freiwild für diese islamischen Sprengstoffgläubigen sein.

    Da können die noch so viel Viedeokameras aufstellen und Polizisten
    herumlaufen lassen . DIE QUELLEN DES UNHEILS MÜSSEN VERSTOPFT WERDEN.

    Diese Sprengstoffgläubigen sind für mich keine Menschen, das sind
    Primaten der alleruntersten Kategorie, die man früher geteert und gefedert hätte .

  80. Offene Grenzen.
    Gesperrte Weihnachtsmärkte.
    Am besten alle Deutschen ziehen sich in den hinteren Teil ihrer Wohnungen zurück und verharren dort.
    Und was machen Merkel und die Politverrecker? Denken darüber nach hunderttausende Afrikaner zu importieren. Leute merkt ihr es noch?
    Es müssten doch alle platzen vor WUT!!!

  81. Merkels Gäste wollen unsere Weihnachtsmärkte Bomben, Horden ihrer dreckigen und ungehobelten Gäste laufen durch unsere Straßen und wollen unseren Frauen und Töchtern an die Wäsche. Auf unseren Straßen finden immer mehr Verteilungen der Gewalt- und Schandschrift Koran statt und diese Merkel hat nichts besseres zu tun als monatelang herumzutaktieren um irgendwie doch noch in dem Amt kleben bleiben zu können, was man ihr niemals hätte geben dürfen!

    Wie moralisch verdreckt und humanitär wertlos der Islam in Wirklichkeit ist zeigt die aktuelle Situation in Libyen, wo im Namen des Islam Menschen als Arbeits- und Sexsklaven wie Vieh gehandelt werden.
    Ich gehe davon aus, dass es sich bei den Sklaven um Juden und Christen aus dem afrikanisch-arabischen Raum handelt- natürlich berichtet die verdreckte ARD und auch das ZDF nicht darüber, wer Sklavenhändler ist (Moslem) und wer die verkauften Huren (Ungläubige wie z.B. Christen und Juden).

    Dr. Nikolaus Fest brachte es auch sehr deutlich auf den Punkt,

    „Der Islam ist eine Religion der Schäbigkeit und Menschenverachtung, sein Gebiet ist ein Kulturraum der Schande und aus diesem Kulturraum sollen Hunderttausende per Familiennachzug importiert werden“.

  82. Wir wollten auch auf einen Weihnachtsmarkt in der Stadt. Als Familienvater mit Frau und 3 Kindern laß ich das lieber. Wir besuchen nur den in unsrem Dorfe. Da wird vorerst nichts hochfliegen, hoffe ich. Die Deutschen werden die mohammedanischen Bomber so gelassen hinnehmen, wie weiland angloamerikanischen hinnahmen. Es wird gehorsamst verdunkelt, heimlich Radio London gehört und morgens brav zur Arbeit gegangen, schließlich ist man „uk-gestellt“, wie das damals hieß: unabkömmlich für die Kriegswirtschaft. Solange ide Exporte brummen und die Steuern sprudeln, ist Polen nicht verloren. Die Heimatfront steht in Treue fest! Nur die Propaganda ist heutztage grottenschlecht…

  83. Eine Islamisierung findet nicht statt, ihr Nazis. Wer das nicht glaubt, der wird in die Luft gesprengt!!!!!!!! Allahu Nacktbar!!!

  84. „Sorge bereitet uns auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.“ Angesichts dessen brauche Deutschland „nicht nur tatkräftige Politiker, sondern auch engagierte Bürger“

    Ich weiß gerade nicht wer das sonst immer bringt. Sorry… aber das Zitat muss hier her.

  85. Bin mal gespannt ob nacher in der staatlichen 20-Uhr-Nachtschattenschau was davon erwähnt wird. Ich vermute mal, wohl eher nicht. Oder sollte ich mich da wider Erwarten  täuschen?

  86. Marie-Belen 1. Dezember 2017 at 19:31


    Wnn 1. Dezember 2017 at 19:11

    Im DLF lief soeben ein guter, nahezu neutraler Bericht über die AfD. Hat mich irgendwie positiv überrascht.
    http://www.deutschlandfunk.de/alternative-fuer-deutschland-neue-rolle-alte-probleme.724.de.html?dram:article_id=402124
    ***********************************************

    Bemerkenswert!

    —-

    Morgen Übertragung des AfD-Parteitages von 10 Uhr morgens bis 17 Uhr 15 laut Programmankündigung. Bemerkenswert ausführlich Übertragung. Man darf gespannt auf die „Experten“ sein. Ich tippe mal auf den Politologen
    —-

    ca. 10.00 Uhr – LIVE – Hannover:
    phoenix berichtet live vom AfD-Bundesparteitag aus Hannover, u.a. mit Reden, Wahlvorgängen, Analysen und Interviews von phoenix-Reporter Stefan Martens mit Delegierten

    Weiterhin spricht phoenix-Moderator Alexander Kähler mit Melanie Amann (Der Spiegel) und Gregor Mayntz (Rheinische Post).

    Zu Gast im Studio:
    – Prof. Lothar Probst (Politikwissenschaftler Universität Bremen)

    Moderation: Alexander Kähler

    —–

  87. Alvin 1. Dezember 2017 at 19:04
    … Das Mittelalter ist (gefühlt) zurück . Schöne Weihnachten und Friede auf Erden.
    ————
    Leider ist das nicht zurück. Zu der Zeit wußte die Christenheit, wie sie muslimischen Eroberern gegenüber zu treten hatte. Schon vergessen? Karl Martell?

    Karl Martell, Retter des Abendlandes
    http://geschichte-wissen.de/blog/karl-martell-retter-abendland/

    Angela Merkel, Verräterin des Abendlandes :mrgreen:

  88. RotFunk tönt schon wieder: Alles nixx schlimm! Wir lassen uns nicht beim Feiern stören.
    Bestimmt will die AfD Profit schlagen….
    Deutsches Vaterland – Erwache!

  89. Cendrillon 1. Dezember 2017 at 19:37

    Ich tippte ursprünglich auf den Politilogen Oskar Niedermayer als Experten morgen für die Übertragung des AfD-Parteitages auf Phoenix

    Sendezeit : morgen Samstag, 2. Dez. von 10 Uhr bis 17 Uhr 15

    also über 7 Stunden AfD auf Phoenix.

  90. @haflinger 1. Dezember 2017 at 19:37

    Der focus Artikel ist vom
    10.07.2017, 13:58

    also mit Sicherheit ein Repost. Ich glaube wir haben mittlerweile Dezember 😉

  91. In Myramar schmeissen sie die Musels raus – das Merkel wird die nach hier holen, als besondere Weihnachtsgabe!

  92. Packdeutscher 1. Dezember 2017 at 19:36

    Bin mal gespannt ob nacher in der staatlichen 20-Uhr-Nachtschattenschau was davon erwähnt wird. Ich vermute mal, wohl eher nicht. Oder sollte ich mich da wider Erwarten täuschen?

    —-
    Natürlich. Das ist die TOP-Meldung. So doof sind die nun auch wieder nicht um sowas zu unterschlagen.

  93. …650 !! Wohnungen für Flutlinge fertig!
    Für Studenten und Deutsche junge Leute reicht’s leider nicht!

  94. Dorian Gray 1. Dezember 2017 at 19:35
    Falsch du hast nicht genau hingehört
    d.h. „Alle an die Nacktbar“ Islam ist Freude Frieden und jede Menge Liebe!

  95. Komme gerade von Breitscheidplatz.

    Merkel-Legos, aber versteckt, meist hinter Weihnachtsgrün. Privater Sicherheitsdienst.
    6 Mannschaftswagen der Polizei, gut sichtbar.

    Widersprüchliche Signale. An Terror als Teil der Lebens im neuen Deutschland gewöhnen.
    Oder doch gegen Terror Zeichen setzen? Diskretion oder Präsenz? Toleranz oder Aktion und mit was für Geld? Berlin ist failed city, man kann hier keine Linie mehr vom Bürgermeister verlangen, alles egal.

    Ganz versteckt die kleine Denkmalecke für die Opfer des letzten Jahres. Natürlich ohne Namen. Kollateralschäden eben.

    Gute Nachricht aber noch: das syrische Rebellendenkmal oder was das war, am Brandenburger Tor ist weg, die umgekippten Busse.

  96. Ja klar.
    Wenn man kein Bekennerschreiben findet und keine anderen Beweise dann waren es natürlich die bösen Rechten. Das ist so klar wie eine Bergquelle.

  97. Cendrillon 1. Dezember 2017 at 19:43

    „Natürlich. Das ist die TOP-Meldung. So doof sind die nun auch wieder nicht um sowas zu unterschlagen.“

    Ich rate zur Vorsicht mit solchen Aussagen. 😉

  98. Die Mehrheit der Deutschen ist bereits verblödet – mit Verblendung hat es angefangen.
    Deutsche Jugend – besinn‘ dich – rettet das Deutsche Vaterland!

  99. @ scheylock

    Sie wollen das Mittelalter zurück? Echt? Mit der Hygiene, tirquemada und der Pest? Echt?

  100. PI: „…Ein Mitarbeiter wurde misstrauisch, öffnete um 14:30 Uhr das 40x50cm große Paket und fand darin eine zylindrische Büchse,…“.

    Sie öffnete den ersten muslimischen Adventskalender. An den etwas ?berdimensionierten Fensterchen kann man ihn erkennen. Sonntag ist 1. Advent.

  101. Das wievielte beinahe Attentat ist das jetzt ? Das sprengt inzwischen jede Statistik.
    Wer bitte gibt denn ein Paket irgendwo ab und welcher Depp nimmt was an was nicht bestellt wurde ? Was sagte derjenige und was stand da drauf ? Hier Alda nimm an aber nich aufmachen du und schön vor der Tür stehen lassen … 😀

  102. „Hierzu hatte ein Bote heute Nachmittag ein Paket an einer direkt daneben gelegenen Apotheke abgegeben. Ein Mitarbeiter wurde misstrauisch, öffnete um 14:30 Uhr das 40x50cm große Paket und fand darin eine zylindrische Büchse, aus der Drähte ragten.“

    Sorry, aber so doof, Drähte raushängen zu lassen, das traue ich nicht mal den Sprenggläubigen zu.
    Und IN einer Apotheke per Bote abgegeben? Wieso IN einer Apo, größere Menschenmengen sind doch außerhalb? Und was für ein Bote? Privatmensch oder Paketservice?
    Ne, da stimmt was nicht, sieht mir nicht nach nix aus.

  103. OT

    SPD-GENOSSE STEINMEIERS MITGLIEDSCHAFT
    RUHT, DENN EIN BUPRÄ SOLLE NEUTRAL SEIN

    1. Dezember 2017
    Schloss Bellevue
    Richterwechsel am Bundesverfassungsgericht
    – Entlassung und Ernennung
    http://www.bundespraesident.de/SharedDocs/Termine/DE/Frank-Walter-Steinmeier/2017/12/171201-Richterwechsel-BVerfG.html?nn=9042544

    DER EVANGELISCH REFORMIERTE KETZER
    STEINMEIER IM KATHOLISCHEN
    MARIENWALLFAHRTSORT KEVELAER
    Johannes B. Kerner begrüßt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Elke Büdenbender zu einem festlichen Weihnachtskonzert in der Marienbasilika Kevelaer. International gefeierte Solisten sind der Einladung des neuen Staatsoberhauptes in die berühmte Wallfahrtskirche in Nordrhein-Westfalen gefolgt und präsentieren ein Konzertprogramm mit bekannten Weihnachtsliedern und musikalischen Überraschungen…

    Die Weihnachtsgeschichte wird in diesem Jahr von Schauspielerin Ulrike Kriener gelesen. Seit vielen Jahren ist die Sendung „Weihnachten mit dem Bundespräsidenten“ fester Bestandteil des musikalischen Heiligabends im ZDF…
    https://www.fernsehserien.de/weihnachten-mit-dem-bundespraesidenten/sendetermine/zdf/24.12.2017-18:00-Uhr

    MARIA, TRÖSTERIN DER BETRÜBTEN/Consolatrix afflictorum
    Mariengruß und Fahnenschwenken in Kevelaer
    https://www.youtube.com/watch?v=J27a32f6OmA

    Jubiläumsjahr „375 Jahre Kevelaer-Wallfahrt 1642 – 2017“
    „Mit Maria – Gottes Wort leben“…

  104. Zitat:
    Hierzu hatte ein Bote heute Nachmittag ein Paket an einer direkt daneben gelegenen Apotheke abgegeben. Ein Mitarbeiter wurde misstrauisch, öffnete um 14:30 Uhr das 40x50cm große Paket und fand darin eine zylindrische Büchse, aus der Drähte ragten.
    Zitat Ende.

    Welcher Mitarbeiter war denn misstrauisch und hat dann schnell mal das Päckchen geöffnet?
    Ich werde ein Paket, der an meinen Nachbarn adressiert ist nicht mehr annehmen.
    Ich war oft schon misstrauisch, aber das Paket öffnen habe ich mir nicht dann doch nicht getraut. (Postgeheimnis)?

    Das ist jetzt aber Fakescheisse pur oder?

    Genau so wie die verhinderten islamistischen Anschläge, wo wahrscheinlich die Terroristen vorher angerufen haben.

    Die Regierigen verarschen uns dreist.

  105. manfred84 1. Dezember 2017 at 19:19

    Wie wird man nur das REPTIL los!?

    Man kocht es in einem Reptilienfond.

  106. Das haben bestimmt die Rechten inszeniert. Die AfD steckt dahinter. Moslems würden so etwas nicht machen. Die Moslems sind gerade damit beschäftigt Weihnachtsgeschenke für uns einzupacken. Niemals denken Moslems daran uns Schaden zuzufügen. Die Religion des Friedens ist über derlei Unterstellungen erhaben. Die Religion wird nur von einigen ganz wenigen missbraucht um den Anschein zu erwecken der Islam wäre irgendwie böse. Wie kann man nur so naiv sein? Der Islam ist unglaublich toll und für jeden eine Bereicherung. Gerade für Frauen gibt es so viel zu entdecken, speziell die Mode ist kaum zu übertreffen. Die raffinierte Küche der islamischen Länder tut ein übriges. Toll , das so viele von denen hier sind. Was wäre Europa nur ohne Moslems? hmmmm…

  107. @ lisa 1. Dezember 2017 at 19:54

    DIE LESER WERDEN JETZT SCHRITTWEISE
    ZUR GOTTKÖNIGIN ANGELA GE- & VERFÜHRT

    MERKEL WILL SICH MIT OPFERN TREFFEN:

    …Berlin – Knapp ein Jahr nach dem islamistischen Terroranschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt will sich die amtierende Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit Angehörigen von Todesopfern sowie Verletzten treffen.

    Der Empfang im Kanzleramt solle am 18. Dezember sein, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Mittwoch aus Regierungskreisen. Das ist ein Tag vor dem Gedenken, das der Berliner Senat plant…
    https://www.tag24.de/nachrichten/berlin-angela-merkel-treffen-angehoerige-terror-opfer-tote-breitscheidplatz-387763

  108. Die Geschichte ist – vorsichtig ausgedrückt – nicht sehr glaubwürdig, sondern wirkt mehr wie ein dümmlicher Kinderkrimi „Total spannend, aber puh! Nochmal gutgegangen. Die Polizei hat alles im Griff.“ Ein Teil, das so aussieht, wie sich Lieschen Müller eine Bombe vorstellt, sich aber gottlob nicht benimmt wie eine Bombe, und vermutlich auch wenn sie das getan hätte, nur die Apotheke beschädigt und den Paketöffner verletzt oder getötet, aber den Weihnachtsmarkt unbehelligt gelassen hätte.

    Ich maße mir nicht an, zu wissen, wer da was geplant hat und was das Motiv dahinter ist. Aber ich denke nicht dran, zu glauben, dass das ein versuchter mohammedanischer Anschlag war.

  109. Hm, sehr seltsam. Als Terrorist, würde ich mir ein anderes Anschlagsziel suchen, weil Weihnachtsmärkte, zumindest medial, als Ziel gelten und angeblich besser überwacht werden. Es sollte also schwerer sein, dort eine Bombe zu platzieren.

    Überhaupt ist der gewählte Weg sehr unsicher. Ist doch klar, dass das Paket geöffnet wird, ein Zeitzünder fällt also flach. Bleibt nur ein Fernzünder oder ein Zünder, der beim öffnen des Pakets los geht, was um die Uhrzeit, an einem Freitag, wohl eine eher geringe Opferzahl zur folge hätte. Bleibt als Grund wohl nur die religiöse Symbolik des Weihnachtsmarkts. Dann würde ich aber lieber eine Kirche als Anschlagsort wählen.

    Na gut, vielleicht sind die Typen auch nur strohdoof.

  110. @Mainstream-is-overrated 1. Dezember 2017 at 19:28
    „In dem Paket war auch ein Polenböller, aber kein Zünder.“
    +
    @Megastar 1. Dezember 2017 at 19:35
    „Waren nur Böller “
    ———-

    Aussage des Polizeisprechers:
    Im Paket war ein zylindischer metallischer Gegenstand mit Drähten, Nägeln und Batterien.
    Der Zylinder ist ca 20-25 cm hoch und ca 10 cm im Durchmesser.
    Es war eine ca 1,5 bis 2 Liter-Büchse.
    Gefüllt mit etlichen hundert Gramm Nägeln.

    Quelle: n-TV um 18:22 Uhr

    Laut Bild handelt es sich jetzt aber um einen „Polenböller“.
    Das kann nicht sein, da „Polenböller“ nicht in einem Metallbehälter zusammen mit Batterien, Drähten und Schrauben verkauft werden.
    Man darf getrost von einer Rohrbombe ausgehen, die aber jetzt als „Polenböller“ verharmlost werden soll, um das Weihnachtsmarktgeschäft nicht zu gefährden.

    Das Paket mit der Rohrbombe wurde in die „Königin Luise Apotheke“ in der Dortusstraße 58 (Ecke Brandenburger Straße) geliefert.
    Diese Stelle befindet sich ziemlich genau in der Mitte zwischen Luisenplatz und der St. Peter und Paul Kirche, die beide den Weihnachtsmarkt auf der Brandenburger Straße begrenzen.

  111. Mein „Tipp“ an alle Paketempfänger: Briefmarke drauf und ans Kanzleramt weiterleiten……Die dortigen INSASSEN freuen sich bestimmt über viele weihnachtliche Geschenkpakete……..

  112. @ haflinger … …at 19:37…Danke für den Hinweis, u. Verzeihung für den repost…u.s.w.

    Verzeihung braucht es nicht, mir auch schon passiert, dass ich mit aktuellen PI,- Thematisierungen nicht auf dem aktuellen Stand war, und diese vermeintlich nochmal zum Thema machte, ist doch gut wenn wir uns als PI,- Union bzw. Gemeinschaft immer auf dem Laufenden halten und den politisch “ incorrecten “ Überblick bewahren, weiter gehts !… 😉

  113. EinKesselBuntesIstAngerichtet 1. Dezember 2017 at 19:47
    Cendrillon 1. Dezember 2017 at 19:43

    „Natürlich. Das ist die TOP-Meldung. So doof sind die nun auch wieder nicht um sowas zu unterschlagen.“

    Ich rate zur Vorsicht mit solchen Aussagen. ?

    Top Thema war es nicht.

  114. lol
    Was sind das bloss für Looser.
    Die sollten zuerst mal einen Sprengstoffkurs bei der Deutschen Bundeswehr absolvieren,
    sponsored by Flinten Uschi.
    Dann klappt es auch mit den ähm Nachbarn.

  115. Das Votum im Wahlkreis Potsdam vom 24.09.2017 :

    CDU mit 24,8 Prozent, SPD 18,5 Prozent, Linke 18,1 Prozent, AfD 13,5 Prozent, Bündnis90/Grüne 9,8 Prozent und FDP 9,2 Prozent

    Wie bestellt, so geliefert. Postdam ist bunt ! Ficki-Ficki and terroriss wellcome in Potsdam !

  116. manfred84 1. Dezember 2017 at 19:19
    Wie wird man nur das REPTIL los!?
    Gar nicht,ist Sondermüll höchster Gefahrenstufe.
    Will keiner haben, will keiner für aufkommen.
    Merkel ist schklimmer wie alle Katastrophen und Seuchen, die die Menschheit seit anbeginn dahingerafft haben. Und diese Ost-Mumie will noch mehr von diesem Abschaum der Erde nach Deutschland holen. Kann man eigentlich so krank sein?

  117. Die Aktuelle Kamera scheint tatsächlich nicht zu berichten. Wahrscheinlich wenige Sekunden am Ende der Sendung. Ich hätte nicht gedacht, dass die so blöd sind.

  118. Alles in Ordnung, keine Probleme!!! Die Bombe mit Nägeln und Polenböllern hatte ja keinen Zünder: Tagesschau gerade eben.
    Man wisse nicht, ob die Bombe der Apotheke oder dem Weihnachtsmarkt gegolten habe.
    —————–
    Naja, dann… drei/vier Möglichkeiten:
    -psychisch Kranker hatte was gegen die Apotheke (kein Anschlag)
    -psychisch Kranker hatte was gegen Weihnachten (kein Anschlag)
    -Bombe hatte keinen Zünder, Bubenstreich (kein Anschlag)
    -Reichsbürger/Nazi hat false flag -Aktion zur Destabilisierung unternommen (Anschlag), um Tat auf „moslemische Flüchtlinge“ zu lenken – Gefahr für Weltoffenheit, Toleranz, Rechtsstaat und Demokratie
    —————
    Jou…

  119. Der Apotheker hat also das Paket mit der Rohrbombe nach draussen getragen und dann vor der Apotheke auf den Boden abgestellt?
    Also zwischen der Hauswand und dem Kinderkarussel, dass sich genau dort befindet?

    „Das Paket war am Nachmittag vor einer Apotheke abgestellt worden.“
    https://www.welt.de/vermischtes/article171183174/Boeller-im-Paket-von-Potsdam-aber-kein-Zuender-gefunden.html

    Also das glaube ich nicht, dass ein Apotheker eine Rohrbombe vor einem Kinderkarrussel abstellt.
    Der Lieferservice wird das Paket dort abgestellt haben und ist verduftet.
    Der Apotheker wundert sich, schaut in das Paket und ruft die Polizei.
    Der Paketlieferer könnte sich nur als solcher verkleidet haben.

  120. Keine Sondersendung zum Anschlag in Potsdam, wie bei dem OB mit der 15cm langen Messerwunde bei Maischberger???

  121. Dann werden die Weihnachtsmärkte jetzt eben zu Erlebnismärkten und die Welt ist wieder in Ordnung, gell ?

  122. Das ist das Deutschland in dem Mehrkill gut und gerne lebt. Übrigens schließe ich mich denen an, daß hier was faul ist.

  123. Das Panet könnte von „Titanic“ kommen. Solche Geschmacklosigkeiten traue ich denen zu.

    Ansonsten: unbedingt mehr Merkelsteine! Die helfen!

  124. Demonizer 1. Dezember 2017 at 20:15

    Alles in Ordnung, keine Probleme!!! Die Bombe mit Nägeln und Polenböllern hatte ja keinen Zünder: Tagesschau gerade eben.

    Und die Tagesschau meldete weiter, in der Bombe sei ein ‚Pulver‘ gefunden worden. War wohl nur Mehlpulver.

  125. RBB Spezial:
    Bombe wurde gesprengt … haben kein Zünder gefunden (nach Sprengung vielleicht mitgesprengt?)
    OB Jakobs gibt Entwarnung morgen ist alles wieder „Normal“, kein Problem, mean weiß eh nichts.
    Absender war wohl keine „echte Adresse“. Na Gott sei Dank (man braucht dann auch niemanden festnehmen).

  126. Ah, heute ist ja wieder Freitag, passt. Von wegen „Polenböller“, für wie saublöde halten die uns eigentlich? Man kann nur von großem Glück sprechen, dass das Ding nicht hochging.

  127. Jakobus 1. Dezember 2017 at 20:22

    Demonizer: auf RBB. Nur „regionale Bedeutung“©
    ————
    Ja, iss klar!!

    Mit großer Polizeipräsenz wird gezeigt: der Weihnachtsmarkt ist sicher (RBB). Klar, die Polizisten wirken als menschliche Schutzschilde. Die verbocken nur noch Mist!!!

  128. Was soll es eigentlich heißen, dass ein Mann ein Paket abgegeben hat. Also bei mir geben höchstens DHL, UPS usw. Pakete ab. Und die wollen dann meine Unterschrift und ich bekommen nur Pakete von denen ich weiß was drin ist.

  129. Könnte das auch eine False-Flag-Operation gewesen? Ich meine, von einem durchgeknallten Rechten, der Angst machen will? Nach den Zeitungsberichten machte das Paket als Bombe jedenfalls wenig Sinn. Ich wäre deshalb vorsichtig mit dem Urteil.

  130. @ NoDhimmi 1. Dezember 2017 at 19:19
    Immerhin, wir sind bekannt. Man verarscht nur den, der bekannt ist.

  131. @ Horst_Voll 1. Dezember 2017 at 20:30
    Weiß ich nicht. Vielleicht kommt es nie raus, aber es schafft Unruhe. Und Merkels Spruch von dem „gut und gerne leben“ geht so immer mehr in die Hose.

  132. Könnte glatt eine Aktion der Politisch Schönen gewesen sein.
    Oder von einem Apotheken-Gegner, weil die immer so abzocken.

  133. Wer früher einen Adrenalinstoß brauchte ging z.B. zum Bungeejumping. Heute bekommt man so etwas viel billiger: man geht auf einen Weihnachtsmarkt.

  134. NieWieder 1. Dezember 2017 at 20:34

    @ NoDhimmi 1. Dezember 2017 at 19:19
    Immerhin, wir sind bekannt. Man verarscht nur den, der bekannt ist.
    ———————–
    Und die weltoffenen, toleranzversifften Idioten versuchen wirklich alles … Hauptsache, die anderen stehen in der „Schusslinie“. Boah.

  135. Soso, Polenböller. Kontrollierte Sprengung. Stahlzylinder mit Nägeln und geschätzt 2 Liter Inhalt.
    Die Kontrollierte Sprengung, kann sich auch auf die Wasserkanone bezogen haben, mittels der verdächtige Objekte zerlegt werden. Sollte es sich z.B. um HMTD gehandelt haben, wäre nach der Sprengung von der Apotheke nur noch Schutt übrig.
    Die Herstellung von HMTD ist Kinderleicht, wie man hier lesen kann.
    http://www.sueddeutsche.de/panorama/-jaehriger-stellt-sprengstoff-her-gefaehrliches-kinderspiel-1.235130

  136. Der Polizeisprecher sprach auch von einem weißen Pulver in dem Paket. „Man müsse prüfen, ob es sich nur um Gips (weiß) handelt.“
    Das Schwarzpulver in einem Polenböller ist aber nicht weiß, sondern schwarz.
    Acetonperoxid (TATP) ist aber weiß und schlagempfindlich.
    Der Polenböller könnte also als Zünder für das TATP dienen, weil die Erschütterung des explodierenden Böllers ausreicht, um das TATP detonieren zu lassen.
    Den Böller wiederum kann man mit einer entglasten Glühbirne zünden, die an die Batterien angeschlossen ist.

  137. als Potsdamer bin ich schockiert … die feigen Schweine sollen sich zeigen, feige wie die Partisanen in Russland !! kommt raus ihr Gesindel !

  138. Der nächste erscheint dann mit einem Sprenggürtel und Allahu Kackbar auf dem Festgelände. Oder werden alle Besucher zu erst gefilzt? Ich denke, nein. Sehr große Sicherheitslücke.

  139. @ NieWieder 1. Dezember 2017 at 20:35

    @ Horst_Voll 1. Dezember 2017 at 20:30
    Weiß ich nicht. Vielleicht kommt es nie raus, aber es schafft Unruhe. Und Merkels Spruch von dem „gut und gerne leben“ geht so immer mehr in die Hose.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Ja, das hat noch nie gestimmt – außer für die Macheliten aus Politik und Wirtschaft. Der kleine Mann muss die Zeche zahlen….

  140. Was wäre, wenn ein böser Terrorist über Nacht so einen als Geschenk verpackten „Betonpoller“-Fake mit integrierter Bombe einfach dazustellt?
    Würde die Polizei das merken, wenn da ein Poller zuviel herumsteht?

  141. Hurra ,
    keine Bombe weil ‚angeblich‘ der Zünder im Sprengstoff fehlt …. (oder bekloppte Fachkräfte dies gebaut haben) – Entwarnung nach Sprengstofffund mit Nägeln auf Weihnachtsmarkt neben – mit vielen kleinen deutschen schon länger hier lebenden Kleinkindern besuchten christlichen Markte neben Lebkuchen …
    lt. ‚Süddeutscher Zeitung‘ , oha, also alles in Butter , …….

    http://www.sueddeutsche.de/panorama/potsdam-verdaechtiges-paket-in-potsdam-war-wohl-nicht-explosionsfaehig-1.3775269

  142. Gestern war auch wieder so ne Islamverharmlosungskampagne im ÖR wo wie üblich erklärt wurde, dass es völlig irrational ist, sich vor irgendwelche Terroranschlägen zu fürchten, die Wahrscheinlichkeit, grosse Überraschung, nen tödlichen Autounfall zu erleiden, wär viel grösser. Mag ja alles stimmen, was aber keines der islamistischen Terroropfer wieder lebendig macht. Wobei ich mir da gar nicht so sicher bin, dass die Terroropfer tatsächlich weniger sind. Letztes Jahr gabs 3206 Verkehrstote, also knapp 9 täglich.
    Es heisst ja, dass von den vielen Ehrenmorden höchstens mal 10% überhaupt entdeckt werden. Dann ist die Tochter, Schwester … halt angeblich nach Barbarien, Libyen, Türkei …. gezogen. Was tatsächlich passiert ist, brauch ich wohl nicht erläutern. Gefühlt passiert doch jeden Tag irgendwo in Deutschland ein Ehrenmord, von den anderen Verbrechen der Moslems ganz abgesehn.

    manfred84 1. Dezember 2017 at 19:06; Genauer gesagt hat kein einziger Anrecht auf Asyl. Es ist schlicht unmöglich nach Deutschland zu kommen, ohne mehrere sichere Drittstaaten und häufig auch EU-Mitgliedsstaaten zu durchqueren. Art 16A schliesst all diese vom Asylrecht aus. Man kann natürlich mal, bei einigen wenigen eine Ausnahme machen, diese Ausnahmen können aber logischerweise keine mehrere 100.000/Jahr sein.
    Zu Zeiten wo 200.000 jährlich kamen, wurden durchschnittlich 1,5% anerkannt, also rund 3.000 Stück.
    Die Zahl darf heute auch nicht höher sein, weil 2015 in keinem anderen Land politische Verfolgung herrschte, als in den vorhergehenden Jahren.

    kleinemarie 1. Dezember 2017 at 19:10, Der hat sich wohl in der Partei geirrt, nach all den Sachen, die CDSU und SPD in den letzten paar Jahren verbrochen haben und die nicht mehr Regierung aktuell anstellt, ist ein Beobachtung dieser Parteien dringendst nötig.

    Heisenberg73 1. Dezember 2017 at 19:31; Ausser dem Unterwürgermeister, den 2 Türken und dem angeblichen Täter war doch niemand als glaubwürdiger Zeuge vorhanden. Das ganze kann auch nur ne komplett erfundene Räuberpistole, wie beim Mannichl sein. Genausowenig glaubwürdig wie die Geschichte von dem einen Moslem, der von ner Spezialeinheit abgeholt werden sollte, 5 mal durch halb Deutschland mit den Öffis gefahren sein will und dann von ein paar Freunden an die Polizei ausgeliefert wurde, wo er sich prompt selber abgemurkst hat.

  143. Merkel muss definitiv vernichtet werden – je früher, desto weniger Islamgewalt werden wir sehen. Es werden noch viele durch diese kranke Psychopathin sterben und gemessert werden – täglich!!!

  144. uli12us 1. Dezember 2017 at 21:10
    Gestern war auch wieder so ne Islamverharmlosungskampagne im ÖR wo wie üblich erklärt wurde, dass es völlig irrational ist, sich vor irgendwelche Terroranschlägen zu fürchten, die Wahrscheinlichkeit, grosse Überraschung, nen tödlichen Autounfall zu erleiden, wär viel grösser. Mag ja alles stimmen, was aber keines der islamistischen Terroropfer wieder lebendig macht. Wobei ich mir da gar nicht so sicher bin, dass die Terroropfer tatsächlich weniger sind. Letztes Jahr gabs 3206 Verkehrstote, also knapp 9 täglich.

    —————–

    Die Moslem-Invasion und Islamisierung ist DER GRÖSSTE TERROR-ANSCHLAG in der Geschichte Europas.
    Und der IS nur die Sperrspitze des Islams.

  145. Karamba 1. Dezember 2017 at 21:11

    Bild sprach mit dem *Mann* des Apothekers:
    http://www.bild.de/news/2017/weihnachtsmarkt/potsdam-weihnachtsmarkt-evakuiert-54052472.bild.html

    Homosexualität man man im Islam nicht.
    ————–
    total witzig:
    Die BLÖD-Zeitung hat eine Brandenburgkarte im Artikel, wo dem Leser die Lage Potsdams gezeigt werden muss. Die wissen ganz sicher, dass die verbliebenen Leser eher geistig minderbemittelt sind, dass man ihnen die Lage Potsdams zeigen muss !!!
    Jou …

  146. Cendrillon 1. Dezember 2017 at 20:44
    So ein Schmarren, hat weder mit dem Weihnachtsmann und schon total nichts mit dem Heiligen Islam zu tun. Wie aus dem Recherchenverbund von Prof. Dr. jur. Heribert Prantltov verlautet handelt es sich eindeutig-mutmasslich um eine evangelisch-lutherische-grün-islamische Erweckungsbewegung zur Abtreibung des islamophoben Christ-Fötus. Vielleicht wurde dabei mit etwas zuviel multi-kulturellem Schwung über das aktivistische Ziel hinaus geschossen, aber dennoch der Ansatz ist toll. Soviel Toleranz muss sein, sogar bei PI.

  147. EinKesselBuntesIstAngerichtet 1. Dezember 2017 at 19:36

    „Sorge bereitet uns auch die Gewalt: in U-Bahnhöfen oder auf Straßen, wo Menschen auch deshalb angegriffen werden, weil sie schwarze Haare und eine dunkle Haut haben.“ Angesichts dessen brauche Deutschland „nicht nur tatkräftige Politiker, sondern auch engagierte Bürger“

    Ja, man muss schon sagen, dass sich seit der Aussage von Gauck einiges getan hat.
    Zwar nicht bei den Polkitiker*innen und Politiker*innen, die trotz der viel höheren Gefahrt im Schlafzimmer oder der Küche durch Unfälle zu sterben, in panzerstahl geschützten Limousinen nicht müde werden trotzig keine Angst an den Tag zu legen und das auch zu fordern.
    Sondern bei den Nichtpanzerstahl geschützten Bürger*innen und Bürger*innen, die mutig weiterhin zu 87%
    die Etablierten wählen. Es ist zwar nicht bekannt, wieviel von denen auf der Blockflöte nach kopierten Weihnachtsnachtslieder-Noten Weihnachtslieder spielen.
    Bekannt ist aber, dass Die-mit-schwarzen-Haaren-und-einer-dunklen-Haut, integrativ und saisonbedingt mit denjenigen, an die sich Gaucks Rede mahnend richtete, schon sehr gut „Kling Glöckchen klingelingeling“ zusammen mit einer Treppe spielen können.

  148. Sind eigentlich alle „Flüchtlinge“ psychisch krank ? Keine Gerichtsverhandlung mehr ohne Psycho-Bonus. Fehlt nur noch, dass der Richter fragt: „Herr Anwalt, haben Sie nicht was vergessen?“ – „Ach ja, der Angeklagte ist verrückt, er hat Islam“

  149. @ Karamba 1. Dezember 2017 at 20:49
    Nicht so sehr in das Detail gehen sonst glaubt nachher keiner an die schon gut eingefädelte Verharmlosungsaktion.

    Denn ich glaube nicht, dass der Handwerker Willi Deutschmann eine Kiste/Schachtel mit Gips, Schrauben, Kabellage und einem Polenböller versehentlich auf dem Weihnachtsmarkt liegen gelassen hat.

    Das Beweismittel wurde ja leider vernichtet.

  150. Moment mal. Das war eine Lieferung an den Apotheker. Also nicht wie irreführend die Überschrift von pi einen versuchten Bombenanschlag auf den Weihnachtsmarkt spricht. Der Apotheker hat einen Mann. Wenn das man keine schwulenfeindliche Tat war. Wahrscheinlich aber dann mit Sicherheit von Beate Z. …………… und täglich grüsst… die Kanzlerin den Pförtner ….

  151. im Ergebnis kommt heraus, das es eine private Racheaktion gegen den Apotheker war und alle Nazies wieder gegen die Goldstücke gehetzt haben ..

    pöse pöse Purchen

  152. Eine neue Religion entwickelt sich: die Terrorangst,
    ja, Waldsterben, Ozonloch, Klimasterben , Saurer Regen, heul: die Fitschiinsel werden bald futschikato sein,
    jetzt halten wir sie einfach ein bißchen mit was Neuem bei Laune, Hauptsache sie haben Angst.
    Während dessen sie mit Angst beschäftigt sind, nehmen wir sie immer stärker an die Kandarre,
    verschmutzen ihre Hirne mit irrationalem Dünnschiß, nehmen ihre Nationalität, ihre Identität, ihre Gesundheit, lassen sie Dreck fressen, sehen und lesen, lassen sie an Lügen glauben, bis zum Umfallen arbeiten und belohnen sie mit sozialverträglichen Frühableben.
    Ist zwar nicht von Junker, aber hätte sein können.

  153. @ Horst_Voll 1. Dezember 2017 at 20:30:

    Könnte das auch eine False-Flag-Operation gewesen?

    Ja, wahrscheinlich.

    Ich meine, von einem durchgeknallten Rechten, der Angst machen will?

    Das glaube ich eher nicht. Das geht – wie immer – von irgendwelchen Geheimdiensten aus, es sind ja nicht nur bundesdeutsche, die auf unserem Territorium ungehindert schalten und walten, wie sie wollen.

    @NieWieder 1. Dezember 2017 at 20:35

    Vielleicht kommt es nie raus,

    Es kommt mit Sicherheit nie raus. Es besteht zwar die Möglichkeit, dass man selber, wenn man sich sehr intensiv damit befasst, eine logische Spekulation findet, oder dass irgendein Blogger das schafft, aber in den Mainstreammedien wird die Wahrheit nicht berichtet. Das tun sie nie bei solchen Ereignissen.

    aber es schafft Unruhe

    Ja. Und ich denke, das ist auch die Motivation dahinter. Ich halte es für einen Irrglauben, dass Politik/Medien/Hintergrundmächte uns beruhigen wollen. Sie behaupten das zwar und erwecken den Eindruck, dass sie das tun, aber gerade das beunruhigt extrem. Wenn einer mir sagt „Das kann ich dir nicht sagen, weil du dich sonst zu sehr aufregst!“ dann gehen sämtliche Alarmglocken an und ich fange an, mir weiß Gott was auszudenken.

    Ich bin überzeugt, sie wollen uns nicht beunruhigen, sondern in ständiger Panik halten. Dass sie dann jeden zur Sau machen, der seiner Panik Ausdruck verleiht, stimmt aber trotzdem. Das ist äußerst perfider Psychoterror.

  154. Man sollte sich dran gewöhnen: Vorweihnachtszeit ist nur vier Wochen im Jahr, Himmelfahrt dagegen kann heutzutage jeden Tag sein.

  155. Morgen ist genau dieser Weihnachts(?)Markt bestimmt rappelvoll mit „Wir- lassen-uns-das Feiern-nicht-verbieten“ Gutmenschen und Anti-PoGida Faschisten, die sich bewusst mit Glühweintassen am Saufen im Kreis aufstellen und sich zuprosten unter einem großen „Jetzt erst recht“ Schild vor dem Kinderkarussell!
    Danke für die sehr interessanten Gedankenanstöße @ Nuada (hier drüber) denen ich zustimmen kann! Durch den immer dichter werdenden Rhythmus von Anschlägen bzw. Anschlagsdrohungen soll der Stresslevel in der Bevölkerung derart hoch gehalten werden, dass wir gar nicht mehr zurück können zum Normalmaß, was bis etwa 2014 hier noch zum Großteil vorherrschte.
    Wer geht denn allen Ernstes noch auf solche „Wintermärkte“ mit völlig unwirksamen Merkel-Legos davor (hab mir gestern erst das Testvideo angesehen, wo die Steinquader wie Holzblöcke weiter geschoben werden bi nur 50 km/h des LKWs und im Ernstfall eher NOCH mehr Menschen töten / schwerverletzen würden!) uns setzt sich der Gefahr aus?!?

  156. Textprobe:

    Ich auch, eben vor der Schlacht,
    Biete dir die Rechte!
    Ja, auch ich steh‘ kampfbereit,
    Gleich sind unsre Zeichen: –Mit Bewußtsein wag‘ ich’s heut,
    Dir die Hand zu reichen!
    Herz’ger noch, als dazumal,
    Wag‘ ich’s, einzuschlagen:
    Schiefer Stellung volle Qual
    Mußt‘ ich damals tragen!
    Noch nicht recht aus ganzem Holz
    Schien auch dir mein Leben –
    Drum auch war ich noch zu stolz,
    Mich dir ganz zu geben! Alles das ist nun vorbei!
    Frei ward Lipp‘ und Zunge,
    Frei, das Auge mir, und frei
    Dehnt sich Herz und Lunge!
    Vom Gedanken bis zur Tat
    Schlug ich dreist die Brücke;
    Hüben steh‘ ich, und kein Pfad
    Führt mich je zurücke!
    Vorwärts denn – bis übers Grab!
    Vorwärts – ohne Wanken!
    Jede Rücksicht werf‘ ich ab.
    Satt hinfort der Schranken,

  157. Wie schon Killerbee auf seinem Blog feststellte:
    Deutsche fischen sie im Mittelmeer auf und schaffen sie nach Europa
    Deutsche lassen sie unkontrolliert über die Grenze
    Deutsche rufen „Refugees welcome“
    Deutsche versorgen sie
    Deutsche schmeissen Deutsche aus der Wohnung, um sie einziehen zu lassen
    Deutsch ändern die Gesetze um ihren Befindlichkeiten entgegen zu kommen
    Deutsche räumen ihren Müll weg
    Deutsch schaffen ihnen das Essen aufs Zimmer
    Deutsche putzen ihre versauten Küchen und Toiletten
    Deutsche kuschen und halten das Maul
    Deutsche kriechen ihnen in den Arsch
    Die nehmen nur, was sie bekommen können
    Sie nehmen alles.

  158. Ich bin mir ziemlich sicher, dass bis Weihnachten noch etwas
    ganz Schlimmes passiert.
    Wenn nicht hier, dann in unseren Nachbarländern.

  159. Nur weiter so. Der Schlafmichel braucht noch viel, viel mehr davon. Es muß richtig weh tun, bevor der was merkt. Ob er jemals kapiert, daß Moslems und Linke sich gegenseitig als Werkzeug benutzen, um ihn zu verarschen, das bezweifle ich ja. Aber vielleicht kriegt er ja irgenwann mal mit, daß er überhaupt verarscht wird. Was dann passiert, steht in den Sternen. Mathematische Gewißheit dagegen ist, daß bis dahin noch richtig Blut fließen wird. Bei verhinderten Anschlägen wird es nicht bleiben.

  160. Werden die Weihnachtsmärkte, die zum Teil eine Art „Festung Weihnachtsmarkt“
    geworden sind, wirklich durch eine Präsenz von Polizei geschützt werden können?

    Ich denke, wo ein Wille ist, da wäre in diesem Fall leider (!) auch ein Weg.

  161. Was bloß, in diesem Zusammenhang, sind Polen – Böller??
    Knallkörper zu Silvester?
    In Polen gibt es keine Musels, dem Herrgott sei Dank! Also geht weder von den Polen noch von den Böllern diesbezüglich Gefahr aus!
    Die Bombe, die uns nervt, tickt ganz woanders und hat einen Namen: IM Erika!

  162. Merkel und die Opfer vom Breitscheidplatz

    Entdeckt in der krone.at
    http://www.krone.at/601610
    Blutbad in Berlin
    Hinterbliebene: „Merkel wird Amt nicht gerecht“
    Sie habe versagt, werde ihrem Amt nicht gerecht: Hinterbliebene des Terroranschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt vor einem Jahr haben schwere Anschuldigungen gegen die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erhoben. „Der Anschlag am Breitscheidplatz ist auch eine tragische Folge der politischen Untätigkeit Ihrer Bundesregierung“, heißt es in einem offenen Brief von Angehörigen der zwölf Todesopfer.
    Interessant sind auch die Leserkommentare.

    Hier der ganze Inhalt des Briefes in SpiegelOnline
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/anschlag-in-berlin-offener-brief-an-angela-merkel-im-wortlaut-a-1181266.html

  163. In Schweden käme so ein Zwischenfall nur noch bis zu den Lokalnachrichten durch. Es ist ja nichts explodiert. Erst wenn es wirklich knallt, schaffen es die Anschläge mit Sicherheit in die Hauptnachrichten, die mit Banalitäten und Kinderkram ablenken. Bombendrohungen, explodierende Handgranaten und Schießereien auf offener Straße gehören zu den üblichen Meldungen, mit denen wir hier in Schweden konfrontiert werden. ich verfolge nicht mehr alles, da sich die Vorfälle gleichen. Dieser Tage gab es eine kleinere Explosion in einem Kaufhaus. Da aber niemand verletzt wurde und die Sprinkleranlage vor Eintreffen der Feuerwehr den Brand löschen konnte, glaubt man die Lage im Griff zu haben. Sprinkleranlagen gegen Terror. Wie naiv.

    Letzten Freitag wurde der dreiminütige Videoclip

    https://youtu.be/n40tm2P374w

    der Schwedendemokraten veröffentlicht. Inzwischen wurde der Clip 440.000 Mal aufgerufen und mit über 2200 Kommetaren versehen (und das bei 10 Millionen Einwohnern). Ein Untertext auf Englisch lässt sich einschalten. Die Bilder sprechen eigentlich schon für sich und geben ein düsteres Bild von Schwedens Zukunft ab.

    Schweden gleitet ins Chaos ab. 20.000 Polizisten stehen geschätzten 5000 Mitgliedern krimineller Banden gegenüber, die gut organisierte Parallelgesellschaften durchsetzen. Selbst Abgeordnete der bürgerlich-liberalen Moderatarna forderten eine militärischen Unterstützung der Polizei, welche die Lage nicht mehr bewältigen kann. Schweden entwickelt sich zum Libanon des Nordens. Vor einigen Wochen wurde eines Nachts das Wohnhaus eines Polizisten mit einer automatischen Waffe beschossen. Die Kugeln flogen durch das Holzhaus in das Nachbarhaus. Verletzt wurde niemand von der anwesenden Familie. Ein Verdächtiger ist wieder auf freiem Fuß. Ich frage mich wirklich, wer unter diesen Bedingungen noch Polizist werden oder bleiben möchte?

    Falls Interesse besteht, poste ich hier gerne die deutsche Übersetzung von mir. Im Vergleich zur sanftmütigen Beschwichtigungs-Kultur der Schweden mit ihrem Zweckoptimusmus ist der Text ungewöhnlich direkt und schonungslos.

  164. @Herrn Stürzenberger:
    Bitte keine Pauschalisierung und keinen Generallverdacht.
    Was wenn der radikale Buddhismus dahinter steckt?
    Oder fanatische Christen?
    Wurden eigentlich schon die Alibis aller Mitglieder und Mitläufer von PEGIDA geprüft?
    Die Bombenbastler könnten ja auch in der AfD zu suchen sein.
    Oder beim NSU. Sitzt die Zschäpe überhaupt noch ein?
    Das atmet doch ganz bestimmt den Geist des NSU.
    Also ich finde, die Polizei sollte in alle Richtungen ermitteln, aber ganz besonders nach RÄCHTZ!

  165. Meine Frau, Tochter und ich waren gestern Abend auf dem Weihnachtsmarkt unseres Kleinstädtchens.
    Der ist nicht mehr wiederzuerkennen!
    Polizei hier, Security da, stark angetrunkene Halbwüchsige, zumeist noch halbe Kinder, ein Großteil davon Kuffnucken und junge Kopftuchsklavinnen, einer, ein Einheimischer, hätte mir beinahe die Pommes aus der Hand gerempelt.
    Als ich ihn darauf ansprach guckte er mich kurz groß und doof an, verzichtete aber auf Konfrontation und ging schnell weiter.
    Es lag sicher nicht nur an den Sicherheitskräften, die irgendwo rumpatroullierten…

  166. Das war #FalseFlag oder was auch immer Stürzi; die Faktenlage ist eine andere und wir ‚rechtsratikalen untolerierbaren Nazis‘ (wötlitlichtess Zitat vom Bürgermeister von München) MÜSSEN bei den Fakten bleiben.

  167. plakatierer1 2. Dezember 2017 at 08:05

    Dass Hitler mit den Islamen paktierte zu WK 2 und Holocaust und seinen „Sozialismus“ in die Welt hinaustragen wollte – wie Stalin den Seinen – beweist eindrücklich, wie sehr Hitler ein früher InterSoze war, der dann vom InterSozen Stalin übertroffen wurde mit dessen Gründung des Ostblocks.

    BEIDE LINKEN – Hitler und Stalin – wurden übrigens in deutlichem zeitlichen Abstand von Amin al Husseini „aufgesucht“…… vom Vertreter der schlimmeren Neidbruderideologie !

  168. In der Tagesschau gestern 20 Uhr hieß es „Kein Zünder“ und es war nur ein „Pulver“
    Gottseidank nur Depperte, die bißchen mit Polenböller und Mehlpulver herumspielen, wollte der Staatsfunk suggerieren.

    Dass es ein „weisses“ Pulver, wie BILD gemeldet hat, soviel Genauigkeit muss beim Staatsfunk nicht sein. Man könnte ja sonst annehmen, daß es sich um APEX oder Ähnliches gehandelt hat.

    Staatsfunk und Lumpenpresse verarschen die Bevölkerung nach Strich und Faden, wenn es darum geht, die Folgen von Merkels Rechtsbrüchen zu verharmlosen.

    Und wieso landauf landab das Geplärre der Lumpenpresse „kein Zünder“?

    Der Zünder wurde doch genannt; Es ist der Polenböller.

    Der reicht völlig aus, das „weisse Pulver“, falls es sich beispielsweise um Triacetontriperoxid handelt, im Metallrohr mit Nägeln und Schrauben zur Explosion zu bringen. Wie hier von andren Postern auch schon geschrieben wurde.

    Dann wäre nur noch zu klären, wie der Polenböller gezündet werden könnte.. Das wurde auch genannt, mit Batterie und Drähten. Das stand auch noch bei der Lumpenpresse. Also ist alles zusammen für einen „Zünder“.

    Nur dort waren offensichtlich Batterie und Drähte folkloristisches Element eines Depperten. Die „Berichterstattung“ und einfache Schlussfolgerungen der Lumpenpresse und des Staatsfunks gingen nicht weiter wie ein Schwein scheixxt. Jetzt weiß ich auch, wie dieser Spruch entstanden ist.

    Also eine richtige Rohrbombe, Abmessungen soweit ersichtlich nicht genannt, auch eine genauere Beschreibung der metallischen Ummantelung der Bombe fehlt,

    Ja und nun, Schade, Schade, Die Beweismittel wurden mit einem Schlag „zur Sprengung“ gebracht. Und um welches weiße Pulver es sich gehandelt hat, wird der Staatsbürger des Merkel-Regimes wohl auch nie erfahren.

    Zeugen, nicht die Polizei. sprachen, es war dabei ein heftiger Knall zu hören. Ein Polenböller zerreißt i.d.R. kein Metallrohr.
    Die Wirkung, je nach Art der Ummantelung einer solchen Bombe ist hier zu sehen:

    http://www.payer.de/thailandchronik/images%2017/thai070287.jpg

  169. Können die Weihnachtsmärkte, die zur
    „Festung Weihnachtsmarkt“
    geworden sind, wirklich geschützt werden?

    Jede Festung kann erobert werden. Egal ob Polizei in ihr patrouilliert oder nicht.
    Das Sprichwort sagt, „Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.“ Und den wird dann
    niemand verhindern können.
    Potsdam wird kein Einzelfall bleiben.

  170. @crafter: Nun mal angenommen, das weiße Pulver ist gar kein Sprengstoff, sondern z.B. Antrax.
    Dann haben die nicht nur Spuren vernichtet, sondern den Kampfstoff auch noch schön in der Innenstadt verteilt.

  171. Ich habe gerade die Kaffeedose in der Hand. Die will ich jetzt unauffällig zum Weihnachtsmarkt bringen.
    „Schaaaatz….Haben wir noch den Karton von der Waschmaschine? Muss die Kaffeedose verpacken!“

  172. Aus der aktuellen Pressekonferenz auf n-TV:
    „Paketdienst DHL wird mit Bomben erpresst.“
    „Sprengsatz war scharf.“
    „Zuvor gab es bereits ähnliche Vorfälle in Frankfurt/Oder.“

  173. Aufruf des Innenminister auf der Pressekonferenz:
    „Auffällige Pakete NICHT öffnen!“

    Es sind noch mehrere Pakete mit scharfen Sprengsätzen unterwegs.

  174. Laut Aussage des Apothekers hat es beim Öffnen des Paketes angefangen zu zischen. Es gab wohl einen Auslösemechanismus/Zündvorrichtung, die durch Aufklappen des Paketdeckels ausgelöst wird. Der Inhalt ist erschütterunsgempfindlich.

  175. Dank der Puffmutter Ferkel verwandelt sich nun auch der deutsche Rumpfstaat in ein Schlachthaus

    Die argen Früchte der ferkelschen Grenzöffnung werden nun im deutschen Rumpfstaat reif und dieser schließt nun zu England, Schweden und dem Welschenland auf. Dort sind die Angriffe der mohammedanischen Glaubenseiferer auf die Einheimischen mittlerweile alltäglich und immer mal wieder richten diese auch ein wahres Schlachtfest an. Wer Anno 2015 vor solchen Zuständen und Gefahren gewarnt hat, den hat die Lügenlizenzpresse als Ketzer bezichtigt. Und nun haben wir den Salat! Die Bandbreite reicht mittlerweile von Angriffen mit Messern bis hin zum Einsatz von Sturmgewehren, wenn ein Kunde der Puffmutter Ferkel einmal nicht in ein Tanzlokal eingelassen werden. Die hiesigen Parteiengecken meinen nun zwar, daß wir Deutschen diese Zustände aushalten müßten. Aber hierbei könnten ihnen die Wechselwirkungen des Carl von Clausewitz einen gehörigen Strich durch die Rechnung machen. Dank diesen scheint nämlich der ethnisch-religiösen Kleinkrieg im deutschen Rumpfstaat unabwendbar zu sein…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

Comments are closed.