Am Montagabend kam es in Siegen-Weidenau im Bereich der Bismarckstraße zu einer gefährlichen Körperverletzung zum Nachteil eines 16-jährigen Georgiers und dessen Vater. Das Siegener Kriminalkommissariat 4 ermittelt jetzt gegen die noch unbekannten brutalen Täter, bei denen es sich nach Zeugenangaben offenbar um insgesamt 6 – 8 junge Männer mit Migrationshintergrund handelt.

Angefangen hatte das Ganze, als der 16-Jährige und sein 36-jähriger Vater auf der Weidenauer Kirmes an einem Stand mit Glückspielautomaten gerade ihre Münzen in Gewinne eintauschen wollten. Plötzlich erschienen dort drei randalierende junge Männer, die einen im Kassenhäuschen sitzenden älteren Mann anpöbelten. Der 16-jährige Georgier bekam dies mit, ergriff beherzt und couragiert Partei für den älteren Mann und nahm diesen in Schutz. Die drei Randalierer verließen daraufhin zunächst fluchend den Stand, kamen jedoch kurze Zeit später wieder zurück – und brachten dabei noch weitere 3 bis 5 junge Männer als Verstärkung mit. Außerdem waren jetzt alle Mitglieder dieser Gruppe mit hölzernen oder metallenen Schlagstöcken bewaffnet. Vollkommen unvermittelt griff die Gruppe dann den jungen Georgier und dessen Vater mit den Schlagstöcken an. Mehrere Schläge auf den Kopf und auf die Arme wurden ausgeteilt. Zeugen schilderten der Polizei, dass der 16-Jährige daraufhin zu Boden fiel und dass danach trotzdem ein junger Mann aus der Gruppe der Angreifer immer wieder mit einem Totschläger auf den wehrlosen 16-Jährigen einschlug. Dem 36-jährigen Vater gelang es schließlich, unter Zuhilfenahme eines mitgeführten Taschenmessers die brutalen Angreifer in die Flucht zu schlagen. Der 16-Jährige wurde anschließend mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus transportiert und dort behandelt. Die Gruppe der Angreifer wird von Zeugen wie folgt beschrieben: Alle zwischen 18 – 25 Jahre alt, alle vermutlich türkischer oder arabischer Herkunft. Der Haupttäter, der immer wieder mit dem Totschläger auf den bereits wehrlos am Boden liegenden 16-Jährigen einschlug, war etwa 1,80 Meter groß, trug eine Brille, eine bunte Lederjacke und einen Kapuzenpullover. Die drei Jugendlichen, die anfänglich an dem Kassenhäuschen randalierten, sollen jeweils eine stabilere Figur gehabt haben.

Eine von der alarmierten Polizei noch unverzüglich nach den Flüchtigen ausgelöste Fahndung verlief leider ohne Ergebnis.

Das Siegener Kriminalkommissariat 4 ermittelt nun gegen die Unbekannten wegen gefährlicher Körperverletzung und wegen Verdacht des Raubes. Dem 16-Jährigen wurde offenbar während der Auseinandersetzung zudem sein iPhone 4 aus der Tasche entwendet bzw. geraubt.

Sachdienliche Hinweise möglicher Zeugen zu den Tätern erbittet die Polizei unter 0271-7099-0.

(Quelle: Polizeipresse)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

68 KOMMENTARE

  1. ich bekomme seit kurzem bei pi aufdringliche werbung angezeigt(mit ton und video) sollte sich daran nix ändern werde ich diese seite leider nicht mehr besuchen

  2. Willkommen in Deutschland kann man den Georgier da nur sagen !!!

    Das ist Deutschland pur bereichert von Türken und Arabern die gerne mit 20 mann kommen und Kopftreten üben !

  3. Die Täter wollten nur ihren „selbstverständlichen Anteil an Teilhabe und Partizipation“, wie man es in Rundtland-Bundland formulieren würde!

    Diese „Schlag“zeilen werden sich immer mehr häufen, das Schlachten hat begonnen, wie Akif Pirincci sagen würde.

    Nun, wir haben ohnehin verloren, den 68erInnen sei Dank:

    http://www.derwesten.de/politik/duisburgs-und-dortmunds-familien-haben-die-meisten-kinder-id8644696.html

    Im Ruhrgebiet kommen relativ viele Kinder zur Welt. Das liegt am hohen Anteil türkischstämmiger Familien. Ansonsten aber setzt sich der Trend zur kinderarmen Republik fort. Eine von fünf Frauen hat keinen Nachwuchs, bei den Akademikerinnen in Westdeutschland ist es sogar jede Dritte.

    Die Familien in Ruhrgebietskommunen haben im Vergleich zu Familien in anderen deutschen Großstädten die meisten Kinder. Das geht aus Berechnungen des Statistischen Bundesamtes hervor. Duisburg setzt sich mit 1,84 Kindern pro Familie an die Spitze. Es folgen Dortmund (1,83) und Essen (1,79). Hintergrund ist ganz offenbar der hohe Anteil türkischer Migrantenfamilien.

    ,

    Der Hartz IV-Uterus ist mächtige als jede Atombombe und wir finanzieren den eigenen Untergang und die Große Koalition wird die Steuern nochmals erhöhen…

    Ich will aber dann auch keinen linksgrünen Nichtsnutz jammern hören, wenn man ihn eines Tages ausrauben oder ins Koma prügeln wird!

    2050 – Reichstag wird Claudia-Fatima-Roth-Zentralmoschee

  4. #2 Fassungslos (07. Nov 2013 21:53)
    ich bekomme seit kurzem bei pi aufdringliche werbung angezeigt(mit ton und video) sollte sich daran nix ändern werde ich diese seite leider nicht mehr besuchen

    +++++++

    Wilkommen im „Neuland“.

    AdBlock für Google Chrome oder Firefox installieren- Problem gelöst.

  5. Willkommen in Buntland! An dem armen jungen Mann scheint wohl jegliche mediale und staatl.-schulische Aufklärung vorbeigegangen zu sein: Zivilcourage zahlt sich in Deutschland nicht aus. Wir wissen doch alle, dass das unsere Fachkräfte nur noch mehr provoziert.
    Wie kann man auch nur in Nazi-Herrenmensch-Manier eine Auseinandersetzung mit unseren arabisch- und türkischstämmingen Plusdeutschen führen, ohne dass sie sich genötigt sehen zuzuschlagen. Alleine die Sprach- und besonders die Verständnisbarriere ist bei denen ja besonders hoch (Botschaft geht ans Gehirn -> wird im Gehirn verarbeitet -> angemessene Reaktion). Deswegen: Bitte weiter mit Samthandschuhen anfassen und selbstverständlich eine geringe Strafe für dieses Verbrechen.

    Ich weis nicht woran es liegt: Am Islam, an der seit Generationen praktizierten Inzucht, am Unwillen sich zu integrieren … warum wir immer nur von Migranten aus bestimmten Herkunftsländern bereichert werden?!
    Zumindest habe ich noch keinen Artikel dieser Art über einen jüdischen Migranten aus der ehem. Sovietunion oder über einen buddhistischen Migranten aus Thailand gelesen.

    Ich bin froh, dass der junge Mann mit dem Leben davon gekommen ist. Gute Besserung!

  6. #2 Fassungslos (07. Nov 2013 21:53)
    ich bekomme seit kurzem bei pi aufdringliche werbung angezeigt(mit ton und video) sollte sich daran nix ändern werde ich diese seite leider nicht mehr besuchen

    Hier mit dem Teil wird die Werbung geblockt.

    https://adblockplus.org/de

  7. #2 Fassungslos (07. Nov 2013 21:53)
    ich bekomme seit kurzem bei pi aufdringliche werbung angezeigt(mit ton und video) sollte sich daran nix ändern werde ich diese seite leider nicht mehr besuchen

    Diese Werbung sichert den Fortbestand von PI und finanziert Server-Sicherheit gegen DOS-Attacken und Hackerangriffe.
    Also nicht so griesgrämig 🙂

  8. Es tut mir sehr leid für die Opfer.

    Aber damit Deutschland jemals anders wählt, müssen die Migranten türkischer und/oder arabischer Herkunft noch viel mehr solcher Gewalttaten begehen, bevor jemals der dumme deutsche Michel aufwacht.
    Ist leider so.

  9. Das ist die viel gepriesen türkisch/arabische Ehre, wo sich drei gegen einen in die Muselmanenhose scheissen und dann nochmal mindestens 3 dazuzuholen, weil man zu feige ist.

  10. #10 fredericbuchholz (07. Nov 2013 22:12)
    Es tut mir sehr leid für die Opfer.

    Da die Opfer Georgier sind, kann davon ausgegangen werden, dass sie sich durch die Tat nicht unbedingt Freunde unter den orientalischen Menschen mit vielfältiger Kultur und Lebensfreude suchen werden.
    Und ich kann davon ausgehen, dass sie sich eine „aussergerichtliche Wiedergutmachung“ für später aufheben werden, da sie keine Sozialpädagogik-verseuchten Deutschen sind :D.

  11. Griesgrämig 🙂
    Ja mit Adblock geht der Schmonzes weg, ich klicke ab und an aber mal ne Werbung an, aus Solidarität, ein Soli-Klick sozusagen 🙂

  12. #9 Das_Sanfte_Lamm

    „Diese Werbung sichert den Fortbestand von PI und finanziert Server-Sicherheit gegen DOS-Attacken und Hackerangriffe.“

    +++++++

    Stimmt.

    Mit der Variante „AdBlock + Spende“ ist aber auch allen geholfen.

  13. Türken- bzw. Arabermob. Warum macht sich die Polizei überhaupt noch auf die Suche. Wenn gefunden und es kommt zur Anzeige, kommt der übliche Islambonus zum Tragen.

    Der Richter „droht“ mit dem Zeigefinger und dann dürfen alle wieder freudestrahlend nach Hause gehen.

  14. Oh-oh. Falls einer oder mehrere der Täter erwischt werden, gibt es garantiert eine Anzeige gegen den Vater wegen unerlaubten Messerbesitztes während eines Volksfestes. Notwehrexzess wäre auch denkbar, die Schätzchen könnten ja ein Trauma durch die Messerbedrohung davongetragen haben.
    In Dummistan 2013 ist mit ALLEM zu rechnen…

  15. Kampfsport machen lohnt sich! Ju-Jutsu, Wing-Tzun, Krav Maga… Wer effektiven Widerstand leistet, der wird auch von seinen Gegner für voll genommen!

  16. #11 fredericbuchholz (07. Nov 2013 22:12)

    Es tut mir sehr leid für die Opfer.

    Aber damit Deutschland jemals anders wählt, müssen die Migranten türkischer und/oder arabischer Herkunft noch viel mehr solcher Gewalttaten begehen, bevor jemals der dumme deutsche Michel aufwacht.
    Ist leider so.

    Lieber Frederic: 100% Zustimmung meinerseits.

    Und Thilo hat DOCH Recht!

  17. Dem 16-Jährigen wurde offenbar während der Auseinandersetzung zudem sein iPhone 4 aus der Tasche entwendet bzw. geraubt.

    Natürlich. Selbst wenn das Opfer Blut röchelnd daneben krepiert, dafür nimmt sich Abdul garantiert noch Zeit.
    Wenn der schwarzhaarige Globalisierungsgewinner ein Handy erblickt, wird das selbstredend gerne mitgenommen.

  18. Frankreich: Kostenexplosion bei der von Hollande eingeführten Umsonst-Krankenversicherung (Aide medicale de l`etat AME) für alle Illegalen (sans-papiers):

    Aide médicale aux étrangers: la facture explose

    INFOGRAPHIE – Les dépenses prévues en 2013 dépasseront les 800 millions d’euros, en hausse de 16,4 %, selon un rapport parlementaire qui appelle à tout réformer.

    http://www.lefigaro.fr/actualite-france/2013/11/07/01016-20131107ARTFIG00633-l-inquietante-derive-des-frais-de-sante-des-etrangers.php

  19. griesgrämig -_- ok ein wenig vielleicht 😛

    aber ich meine irgendwo ist das maß des erträglichen auch erreicht und ich finde es sehr irritierend/störend wenn plötzlich mehrere videos anfangen zu laufen, verteilt über der seite zu

  20. #2 Fassungslos (07. Nov 2013 21:53)

    Lautstärkemixer ausmachen. Nicht so empfindlich sein. Wie will man sich sonst gegen türkische Schläger wehren? Problem, wenn man gleichzeitig Musik hört, aber der Lautstärkemixer zeigt verschiedene Ausgänge an, vielleicht kann man die einzeln abstellen, vermutze ich mal. Ansosnten kann man beim Video meist den Lautstärkeknppf abstellen. Ansonsten Werbeblocker, kenn ich mich aber nicht aus. Also für mich sind die Videos bisher keinerlei Problem, auch wenn ich überrascht war, dass plötzlich Töne rauskamen ohne dass ich sie angefordert hatte.

  21. Ich vermeide seit gut 25 „Rummelplätze“ bzw. „die Kirmes“ (sogar Flohmärkte – sind hier in Köln nichts anderes mehr). An einem Fahrgeschäft tummelt sich immer so ein Volk, dass nur auf Stunk aus ist … als gäbe es nichts besseres im Leben.

  22. Aus altem PR-Unterricht kann ich sagen, dass allzu aufdringliche Werbung nach hinten los geht. Produkte, die mir so aufdringlich angeboten werden, meide ich aus genau eben wegen der Werbung. Beispiel: Wie gehen attraktive Frauen mit aufdringlichen Männern um? A****tritt, aber hochkant! Die effektivste Werbung ist die, die als Solche gar nicht zu erkennen ist.

  23. Aufdringliche Werbung behindert das Lesen von Beiträgen. Ich finde das sehr belästigend. Wie kann man diese wegschalten?

  24. na dann wünsche ich den bereicherern glück.
    georgier haben komische sitten und mögen
    türkaraber am spieß, ich hoffe der
    junge wird gesund denn sogar
    tschetschenen haben vor
    georgiern respekt.

    dort wird sich an der familie gerächt, nach
    dem motto, „lebe weiter und trauer um dein
    liebstes, wissend das DU schuld bist“.

    da haben sich die quatschköpfe genau die richtigen ausgesucht.

    wünsche dem jungen (16)Mann?, nun,
    ist wohl ein mann, wenn er so gehandelt
    hat, um den alten mann zu schützen,
    ich wünsche ihm alles gute.

    ob der vater nun wegen unerlaubtem messer besitz verhaftet wird und wegen unerlaubtem
    wiederstand gegen islamische herrenmenschen.

  25. # 25 WoodRiverResident
    Natürlich hatte und hat Sarrazin recht, er lag richtig und 1,1Mio mal kauften Bundesbürger seine Thesen, doch diese Thesen findet eine fragwürdige EX DDR Tante nicht hilfreich und schon hechelt die Pressemeute hinterher.

    Sarrazin hat in seinem Buch alles gesagt, was den Tatsachen entspricht und was die rote CDU nicht wissen will.

    Es ist an der Zeit, AfD zu wählen.

  26. Zwei Georgier zusammen geschlagen?
    Zwei Ausländer wovon einer jetzt im Krankenhaus liegt?

    Verdammt, was würde der Gauck sich jetzt wünschen das die Täter Deutsche gewesen wären.

  27. #16 Hawai5-0 (07. Nov 2013 22:20)

    Die Muslime erobern Deutschland, draußen tobt der Krieg, während wir hier drinnen am PC sitzen.

    Hat auch vorerst sein Gutes. Ich bin froh über die moralische Stärkung durch PI.
    Und so bitter und frustrierend es immer wieder mal ist, hier zu lesen.
    Mir hat es seitdem schon öfter meine Haut gerettet.
    Typische Straßensituationen halt.
    Bisher bin ich immer heile rausgekommen.
    Weil ich nun weiß, wie dieser Abschaum tickt. Und es da nichts mehr schön zu reden gibt.
    Wer das noch will, muss das mit sich vereinbaren. Und wer immer noch naiv genug ist, muss seine eigenen schmerzhaften Erfahrungen machen.
    Vor kurzem, hatte ich ein schlechtes Gewissen, weil ich nicht geholfen habe. Aber das ging schnell vorbei, man wird härter und macht in vielen Fällen einfach nur noch dicht. Es war in der U-Bahn und der Stress ging los. Ich war die erste, welche an der richtigen Tür dann stand und geflüchtet ist.
    Als die Bahn weiter fuhr, konnte ich noch kurz erkennen, dass die Drescherei anfing. Auf die Leute, die vorher reden wollten. Deeskalation und so´n Scheiß.

    Dieses Jahr sind bei mir im Viertel schon mehr zusammen geschlagen worden, als zuvor innerhalb von mehreren Jahren. Und? Es passiert nichts !!!!
    Alles wird gedeckelt.
    Da bin ich doch froh, dass ich wenigstens mal vor dem PC sitzend vernünftiges lesen kann, als mir das Gesülze anhören zu müssen, was selbst die Opfer von sich geben.

    Ich vermute, es wird noch tausende Opfer geben und das in immer größerer Geschwindigkeit. Selbst dann wird sich nichts ändern.
    Die mutigen in diesem Land, sind einfach zu wenige, um es reißen zu können.

  28. Es ist einfach: Firefox und das add on ABP.

    Und schon ist Ruhe.

    Gerne spende ich für PI, aber all den miesen Magazinen ist der Hahn abgedreht.

  29. Der 16 jährige ist ein ganzer Kerl und hat mit seiner Zivilcourage allen Respekt der Welt verdient!
    Die 6 bis 8 Kulturbereicherer dagegen sind an Feigheit wohl kaum zu überbieten! Warum immer mindestens 5, eher 7 oder 8 auf einen?
    Aber wie ich die Georgier kenne wird die Angelegenheit noch „geklärt“ werden… ;-))

  30. # 40 Beate

    Mittlerweile ist Sendepause zwischen meiner Schwester in Berlin und mir.
    Sie ist mit einem Iraner ewig schon verheiratet, 2 erwachsene Kinder, alles toll.

    Aber nachdem ich anfing, PI mässig all ihre Mo Toleranz in Frage zu stellen, wurde sie empfindlich und das obwohl ihr Ehemann sich für Mo nun wirklich nie interessiert hat.

    Was für ein komisches Phänomen hat meine liebe kleine Schwester befallen?

  31. # 40 Beate Nachtrag

    Ist es Berlin an sich? Diese Stadt kann sicherlich krank machen im Kopf, denn sie ist größenwahnsinnig

    Sind es die Gemüsehändler, denen sie seit 30 Jahren vertraut?

  32. @PI
    Thema Werbung
    Da nicht alle Leser hier Firefox mit Addblockplus, Flashdisable, Ghostery etc. installieren können, sollte man tunlichst auf die aggressive, selbstlaufende und zudem vertonte Werbung verzichten. Es muss jedem selbst überlassen werden, ein Video anzuklicken. Zudem sind diese Videos wahre Mbit-Fresser, die sich erheblich auf LTE- und UMTS-„Flatrates“ auswirken.
    Ich denke PI sollte daran gelegen sein, Leser zu gewinnen und nicht zu vergraulen!

  33. D A N K E A N

    F R A U M E R K E L und P C – G e n o s s e n

    F U E R E U R E K O R R E K T E

    A L T E R N A T I V L O S E P O L I T I K

    U N D F U E R D I E S E B E R E I C H E R U N G

    Ihr seid „alle“ mitverantwortlich fuer diese Straftat !!!

  34. Wie war das nochmal, als bei Paris das Bahnunglück geschah? Araber Raubten Tote aus,
    frei nach dem Motto „keine Gefangene“…
    Nach Kriegsrecht werden Plünderer Standrechtlich… In Deutschland im Jahre 2013:
    Sozialstunden bei Gutmenschen!!!

  35. Wie immer: die ehrheischenden Korangläubigen gehen mutig in Horden auf Einzelne los. Höhepunkt ihrer heldenhaften Todesverachtung besteht darin, alleine (sic!) gegen Frauen und Kinder vorzugehen. Solche Mutigen braucht das Land!

  36. Der deutsche Papa, kann auch hier wieder vom georgischen Vater lernen. Dieser hat gekämpft und sich und seinen Sohn verteidigt. Der nachhaltige Ökopapa der mehrere evangelische Geburtsvorbereitungskurze anstatt Kampfsporttraining mitgemacht hat, wäre sicherlich mehr als ein Stück weit betroffen gewesen über so viel an Frustration durch Nichtteilhabe am mitteleuropäischen Wertesystem durch islamisch sozialisierte Menschen.

  37. Einfach nur widerlich.

    Weil ein 16-Jähriger für einen älteren Mann eintritt, der von Moslems angepöbelt wird, wird er dafür brutal zusammengeschlagen. Und das natürlich nicht in einer Auseinandersetzung 1 gegen 1, sondern 8 gegen 1, weil sie zu FEIGE sind.

    Was für ein verdorbenes, feiges Pack. Medien und Politik spielen bei diesem Spiel auch noch mit.

  38. Hab hier die Schmerz-Prognose für das Gebiet Siegen/Wittgenstein. Das ist die ganze Gegend Siegen und biss.chen Siegen herum.
    In Siegen steht eine Pädagogische Hochschule .
    Das heisst im Neusprech UniversitätsstadtIn.
    Da wird wie blöd SPD/SED-pädagogisch geforscht. (Gender-, Frauen-, Love- & Peace-Studies) mit jeder Menge
    SPD-Heitmeyer-Karrierist_innen . Und diese Klientel bringt der Gemeinde richtige Schmerzen, die ertragen werden (müssen), bis dass die Bevölkerung etwas anderes als ständig SPD wählt. Aber erst einmal bleibt die Wahltendenz bestehen, bis dass es schreit. Deshalb, liebe Siegener Blagen, ihr löffelt jetzt schon mal dasjenige aus, was eure Eltern euch durch ihr SPD-Kreuzchen eingebrockt haben. Und wie die Siegener Zukunft aussieht ? Dazu hier eine FachmännIn:

    Schlimmer als verlieren

    Wenn man einem Ortsfremden das Stadtbild der Provinzgroßstadt Siegen im Süden Nordrhein-Westfalens erklären will, geht das am besten so: Siegen sieht aus, als hätten sich Baumärkte zum Sterben in die Berge zurückgezogen.

    Tim Krieger, Titanic

  39. @ #41 Beate (07. Nov 2013 23:53)

    Du hast Recht:

    DIE MUTIGEN WERDEN WENIGER

    Den Rest spare ich mir!

  40. #45 rasmus „Diese Stadt kann sicherlich krank machen im Kopf,…“#### Ja,Sie haben recht. Ich habe einen ähnlichen Fall durch, mit einer Freundin, jetzt Ex. Vor ihrem Umzug nach Berlin ein ganz normales Mädel, jetzt „krank“. Sie wissen sicher wie ich das meine. schlimm, schlimm…

  41. Das nennt man heutzutage wohl „Selbsverständliche Teilhabe durch Partizipation(TM)“…das Böhmer-Gesaller lassen wir mal weg, würd aber auch gut passen.

  42. http://www.merkur-online.de/lokales/muenchen/zentrum/u-bahn-attacke-sendlinger-meta-3199077.html

    Wie aus den lesenswerten Kommentaren hervorgeht, ist der Täter Tunesier. Man muss es auch in diesem Zusammenhang wieder einmal sagen, der Islam gehört nicht zu Deutschland und darf nicht zu Deutschland gehören. Wir würden den im Koran seinen Anhängern vorgeschriebenen Allah-Krieg zur Installierung der Schariah legitimieren, ja wir würden geradezu die in Deutschland als Gäste lebenden Muslime zu einem Krieg gegen uns Deutsche ermutigen. Wer sagt, der Islam gehöre zu Deutschland, begeht ganz offenkundig Landesverrat.

  43. Ein (französisches) europäisches

    Hauts-commissariats ….

    Die frz. Hähnechen (Monopol ?)

    Firma ist von ihrer unfähigen

    „Gründerfamilie“

    runtergewirtschaftet worden ….

    Wir haben im Net nicht einmal ein

    brauchbares Logo von denen gefunden ….

    Wir haben ihr „Logo“ aufgearbeitet ….

    und mit dem vergleichbaren arabischen

    Log versehen.

    „Doux“ in’s Arabische zu übersetzen ist

    nicht leicht, aber es ist mit „Tari“

    deutlisch ausgedrückt …..

    Also, …. „Doux“ alias „Tari“ ist jetzt

    von den Saudis „gerettet“ worden ….

    Bienvenue im „Halal Land“ !

    Karikatur des Tages !

    http://www.libertasoccidentalis.org/?p=85582

    ++

  44. Ein (französisches) europäisches

    Schicksal ….

    Die frz. Hähnechen (Monopol ?)

    Firma ist von ihrer unfähigen

    “Gründerfamilie”

    runtergewirtschaftet worden ….

    Wir haben im Net nicht einmal ein

    brauchbares Logo von denen gefunden ….

    Wir haben ihr “Logo” aufgearbeitet ….

    und mit dem vergleichbaren arabischen

    Log versehen.

    “Doux” in’s Arabische zu übersetzen ist

    nicht leicht, aber es ist mit “Tari”

    deutlisch ausgedrückt …..

    Also, …. “Doux” alias “Tari” ist jetzt

    von den Saudis “gerettet” worden ….

    Bienvenue im “Halal Land” !

    Karikatur des Tages !

    http://www.libertasoccidentalis.org/?p=85582

    ++

  45. Nun kann man den Siegerländern bestimmt viel nachsagen. Aber bestimmt nicht das oben beschriebene. Der Siegerländer an sich hat einen gesunden Menschenverstand und bildet sich gerne sein eigenes Urteil. Das gilt auch auch in Bezug auf die Uswärtijen (Umgangssprache:zugezogenen, nicht Siegerländer). In Siegen ist ist man auch stolz darauf Universitätsstadt zu sein. Peter Paul Rubens war ein berühmter Maler der in Siegen geboren wurde. Seine Werke sind heute noch in Siegen und anderen berühmten Galerien in Europa zu besichtigen. Darum wird Siegen auch auch als Rubensstadt bezeichnet.

    Die Kriminalitätsrate in Siegen ist bei weitem nicht so hoch wie in anderen deutschen Städten. Diese schreckliche Gewalttat die hier passiert ist muss aber zu den anderen addiert werden die insgesamt im Bundesgebiet geschehen. Erst an diesem Gesamtbild wird deutlich wie muslimisch orientierte Straftaten (Totschlag, Körperverletzungen,Vergewaltigungen) gravierend ansteigen. Auch Siegen wird von diesen Straftaten über kurz oder lang (leider) nicht verschont bleiben.

  46. Ausländerfeindliche Migranten verprügeln Ausländer in Deutschland.

    Rassismus – Ich rufe Nazialarm aus!

    Na nun bin ich aber gespannt, werden jetzt SPD, Antifa, ev. Kirche, Heuchler-Journalisten und Konsorten wie im Fall Kirchweyhe vorgehen und vor migrantischen Nazis warnen und einem Rassismus der mitten aus der migrantischen Einwanderer-Gesellschaft kommt?

    Werden die Verantwortlichen diesmal die ausländerfeindlichen Täter mit Migrationshintergrund unnachsichtig verfolgen und ihrer harten aber gerechten Verurteilung vor Gericht zuführen.

    Oder wird es laufen wie immer, und SPD, Grüne, ev. Kirche, Antifa inklusive linker Heuchler-Journalisten und Konsorten werden gar nichts tun außer den Fall unter den Teppich zu kehren und die ausländischen Ausländerfeinde in Schutz nehmen, um wie in solchen Fällen von Migranten-Gewalt üblich eine gerechte Bestrafung der Migranten-Täter zu verhindern.

  47. hier sowas in der art aus skandinavien.

    http://www.youtube.com/watch?v=6YLAcMMfWCA

    die 3 nordmänner sind größer und kräftiger,
    nur wurden sie von MAMI allein-erzogen
    und wissen nicht wie man schlägt.
    der müßli aber wird von klein
    an vom vater, brüdern usw.
    geprügelt und weiss
    das übermacht
    oft siegt.

    🙄


  48. Verprügelter 16-Jähriger hat Klinik verlassen
    wS/jk – Siegen –

    Er wollte helfen und erntete Prügel – ein 16-Jähriger bewies am Montagabend Zivilcourage und wurde daraufhin selbst zum Opfer. Brutal wurde der tapfere Jugendliche, der zusammen mit seinem 36-jährigen Vater auf der Weidenauer Kirmes unterwegs war, von einer mehrköpfigen Gruppe zusammengeschlagen.
    Als ein älterer Mann an einem Kassenhäuschen von drei randalierenden jungen Erwachsenen verbal angegangen wurde, nahm der 16-Jährige den Senior in Schutz und setzte sich couragiert zur Wehr. Kurze Zeit später kehrten die Randalierer jedoch mit Verstärkung sowie bewaffnet mit Schlagstöcken zurück und griffen den Jungen sowie dessen Vater an.
    Obwohl der 16-Jährige bereits wehrlos am Boden lag, schlug ein Angreifer aus der Gruppe immer wieder mit einem „Totschläger“ auf ihn ein und ließ erst von ihm ab, als der 36-jährige Vater mit Hilfe eines mitgeführten Taschenmessers die Schläger-Gruppe in die Flucht schlagen konnte (wir berichteten). Der 16-jährige Helfer erlitt mehrere Hiebe auf den Kopf und auf die Arme.

    http://www.wirsiegen.de/2013/11/nach-pruegel-attacke-16-jaehriger-hat-klinik-verlassen/

    3 gegen einen war wohl nicht genug, da muß man noch verstärkung holen. 🙄

  49. „Dem 16-Jährigen wurde offenbar während der Auseinandersetzung zudem sein iPhone 4 aus der Tasche entwendet bzw. geraubt.“

    Ein Handy zu Orten sollte für die Polizei ein Leichtes sein… wenn denn Aufklärung ernsthaft angestrebt wird… man wird sehen…

  50. Zitat von
    #52 wolaufensie (08. Nov 2013 07:32)

    Hab hier die Schmerz-Prognose für das Gebiet Siegen/Wittgenstein. Das ist die ganze Gegend Siegen und biss.chen Siegen herum.
    In Siegen steht eine Pädagogische Hochschule .
    Das heisst im Neusprech UniversitätsstadtIn.
    Da wird wie blöd SPD/SED-pädagogisch geforscht. (Gender-, Frauen-, Love- & Peace-Studies) mit jeder Menge
    SPD-Heitmeyer-Karrierist_innen . Und diese Klientel bringt der Gemeinde richtige Schmerzen, die ertragen werden (müssen), bis dass die Bevölkerung etwas anderes als ständig SPD wählt. Aber erst einmal bleibt die Wahltendenz bestehen, bis dass es schreit. Deshalb, liebe Siegener Blagen, ihr löffelt jetzt schon mal dasjenige aus, was eure Eltern euch durch ihr SPD-Kreuzchen eingebrockt haben. Und wie die Siegener Zukunft aussieht ? Dazu hier eine FachmännIn:

    Schlimmer als verlieren

    Wenn man einem Ortsfremden das Stadtbild der Provinzgroßstadt Siegen im Süden Nordrhein-Westfalens erklären will, geht das am besten so: Siegen sieht aus, als hätten sich Baumärkte zum Sterben in die Berge zurückgezogen.

    Tim Krieger, Titanic
    ———————————-

    stimmt 100%ig
    und der Regen wird dort im Sommer waermer.

    Aber an den Brutstaetten der politischen Korrektheits,
    den Universitaeten in Deutschland lehrt man allgemein immer mehr diesen Linkskurs.

    Der Marsch durch alle Institutionen

    http://www.deutschland.net/content/zur-geistigen-klimakatastrophe-der-real-existierenden-obrigkeitsstaatsspiesser-koalition

    http://www.schweizermonatshefte.ch/artikel/hauptsache-links

Comments are closed.